Views
9 months ago

Sony TC-WE405 - TC-WE405 Consignes d’utilisation Allemand

Sony TC-WE405 - TC-WE405 Consignes d’utilisation Allemand

Grundlegender Betrieb

Grundlegender Betrieb Aufnahme 2 3 4 DIRECTION D a RELAY DOLBY NR OFF B C AUTO REC LEVEL 5 4 6 3 7 SYNCHRO DUBBING A→B HIGH/NORMAL FADER ARL 2 8 START(DECK B P) 1 9 DECK A DECK B COUNTER RESET PAUSE REC MUTE REC P R r 0 10 0 ) 0 ) PHONES POWER p ª · p ª · § § 5 • Zum Anschluß siehe Seite 4. • Verwenden Sie zum Aufnehmen das Deck B (auf der rechten Seite). • Zum Kopieren eines Bandes siehe unter „Bandüberspielung“ (Seite 9). 1 Schalten 2 Drücken Sie den Verstärker ein, und geben Sie die Signalquelle, die aufgenommen werden soll, wieder. Sie POWER, drücken Sie dann §, und legen Sie die Cassette in das Deck B ein. Hinweis Wenn Deck B auf Aufnahmebetrieb oder Aufnahmepause geschaltet ist, sind alle Tasten von Deck A wirkungslos. 3 Stellen 4 Drücken Sie DIRECTION wie folgt ein: Zum Aufnehmen auf eine Seite beide Seiten* Mit der zu bespielenden Seite zu Ihnen weisend Position Sie REC r. Beim Aufnehmen auf die zu Ihnen gerichtete Cassettenseite (Vorlaufseite) leuchtet ·. Wenn diese Anzeige nicht leuchtet, drücken Sie die Taste ·. Die Einstellung des Aufnahmepegels erfolgt automatisch (siehe Seite 8). Sobald der AUTO-Indikator kontinuierlich leuchtet, können Sie die Wiedergabe der Signalquelle stoppen. Zur manuellen Einstellung des Aufnahmepegels siehe „Zur manuellen Einstellung des Aufnahmepegels” auf Seite 7. A a * Am Ende der Reverseseite endet die Aufnahme. 6 D 3-810-312-41(1)

Grundlegender Betrieb z Zum Schutz gegen versehentliches Löschen Brechen Sie das (die) Löschschutzplättchen der Cassette heraus (siehe Seite 11). 5 Drücken 6 Starten Sie PAUSE P oder ·. Die Aufnahme beginnt. Sie die Wiedergabe der Signalquelle. Zum Stoppen der Aufnahme Drücken Sie p Starten der Aufnahme auf Reverseseite ª zweimal in Schritt 5 Umschalten auf Pause Herausnehmen der Cassette PAUSE P. Durch erneutes Drücken der Taste kann die Aufnahme fortgesetzt werden. § nach Stoppen der Aufnahme z Dolby HX PRO* wird für den Aufnahmebetrieb automatisch aktiviert (nur bei TC-WE405) Bei der Aufnahme werden Verzerrungen und Rauschen im Hochfrequenzbereich reduziert. Die mit diesem System erzielten Vorzüge POWER bleiben auch bei der Wiedergabe auf einem Gerät ohne HX PRO erhalten. DECK A DECK B COUNTER RESET 0 ) p ª · § Funktionselemente für weitere Funktionen SYNCHRO DUBBING A→B HIGH/NORMAL FADER ARL START(DECK B P) PAUSE REC MUTE REC P R r Zum Einschalten des Dolby-Rauschverminderungssystems Stellen Sie vor dem Start des Aufnahmebetriebs DOLBY NR auf B oder C. DIRECTION D a RELAY DOLBY NR DOLBY NR OFF B C 0 ) p ª · § AUTO REC LEVEL 5 4 6 3 2 1 0 10 PHONES 7 8 9 REC LEVEL Grundlegender Betrieb Zur manuellen Einstellung des Aufnahmepegels Nach dem Drücken von REC r in Schritt 4 auf Seite 6 drehen Sie REC LEVEL so, daß die Spitzenpegel im Pegelmeter den für den jeweiligen Bandtyp empfohlenen Wert erreichen. Stoppen Sie die Wiedergabe der Signalquelle nach erfolgter Einstellung, und fahren Sie dann mit Schritt 5 fort. dB –∞ –30 –20 –10 –4 0 +4 +8 L R Für Bandtyp I oder II Für Bandtyp IV * HX Pro headroom extension stammt von Bang & Olufsen und ist hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories Licensing Corporation. DOLBY, das doppel D symbol a und HX PRO sind Warenzeichen der Dolby Laboratories Licensing Corporation. 7 D 3-810-312-41(1)