hinguckerch
Aufrufe
vor 4 Monaten

School of Bock Samstag

  • Text
  • Schoo
  • Fernsehen
  • Herbstmesse
  • Neukom
  • Gabri
  • Berufe
  • Beruf
  • Velo
  • Fringer
  • Bock
  • Menschen

School of Bock

TAGESÜBERSICHT SONNTAG, 29. OKTOBER 2023 ÖFFNUNGSZEITEN Messe 10.30 – 18.00 Uhr Messerestaurant 10.00 – 18.00 Uhr PROGRAMM Messerestaurant Sondershow ab 12.30 Uhr ganztags WETTERAUSSICHTEN 16° / 6° Jass-Turnier und Karate-Aufführungen Den ganzen Tag bewölkt mit Temperaturen am Nachmittag bis 15 Grad. Niederschlag: 0 mm Wind: 22 km/h Ausklang der Herbstmesse mit spannendem und unterhaltsamem Jass-Turnier sowie Aufführungen vom Karateklub Shinbukan und Karate Do ASTAG Sektion Schaffhausen Attraktive Berufe, Aus- und Weiterbildung im Transportgewerbe Weitere Highlights und mehr Informationen zur Herbstmesse finden Sie auf sh-herbstmesse.ch MESSEZEITUNG AUSGABE 04 28. OKTOBER 2023 «MAN MUSS MENSCHEN GERN HABEN!» Marcel Fringer: Ursprüngl ich habe ich einen Bauberuf gelernt: Sanitärspengler. Das habe ich aus zwei Gründen gemacht. Ich ging nicht gern in die Schule und mein Vater hatte ein eigenes Geschäft. Was machen Sie heute in Ihrem Beruf? Fringer: Heute bin ich Gemeindepräsident. Das ist ein sehr vielseitiger Beruf. Wir führen Schulen, ein Altersheim und haben Kirchen. Ich habe auch mit ganz verschiedenen Menschen zu tun. Warum sind sie in die Politik eingestiegen? Impressum Umsetzung Klasse 5/6B Primarschule Schanz Stein am Rhein Auflage 250 Exemplare Publikation 28. Oktober 2023 Telefon 052 632 63 30 E-Mail info@sh-herbstmesse.ch Heisse Preise an unserem Stand 1.21 zu gewinnen! 1 x CHF 1'500.- Gutschein für ein USM Haller Möbel Ihrer Wahl Marcel Fringer liebt seinen Beruf. Fringer: Ein damals bekannter Politiker namens Gerold Bührer fragte mich während eines Frühstücks, ob ich Gemeinderat werden wolle. Ich sagte ja und wurde zu meinem Erstaunen gewählt. Welche Berufe sind heute sehr gefragt? Fringer: Eigentlich sind alle Berufe gefragt: Die Firmen suchen Personal. Besonders in der Pflege und in der Gastronomie herrscht Mangel. Dort sind auch tiefe Löhne und die Menschen müssen abends und am Wochenende arbeiten. 1 x CHF 300.- Gutschein von Betz Wohn- & Bürodesign AG 1 x CHF 200.- Gutschein von Betz Wohn- & Bürodesign AG Im Interview mit Sophia Gubler von der «School of Bock» spricht Marcel Fringer, Präsident des Kantonalen Gewerbeverbandes Schaffhausen, über sein Amt als Gemeindepräsident von Thayngen sowie die Beliebtheit und Entwicklung von verschiedenen Berufen. School of Bock: Welchen Beruf haben Sie gelernt und warum? Ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass es ein paar Berufe nicht mehr geben wird, wenn ich erwachsen bin? Fringer: Ja, davon bin ich überzeugt. Gleichzeitig werden viele neue Berufe entstehen, wie der Solartechniker in den letzten Jahren. Was macht Ihnen an dem Beruf Spass? Fringer: Ich habe viel mit Menschen zu tun. Man muss Menschen gern haben in diesem Beruf. Projektinitianten Wir freuen Uns Sie an unserem Stand 1.19 begrüssen zu dürfen…

Erfolgreich kopiert!

weitere Ausgaben