2013 - Stollfuß Medien

stollfuss

2013 - Stollfuß Medien

-Formulare

Für mehr Effi zienz im Büro-Alltag

Formulare für steuerberatende Berufe

und Unternehmen

Stollfuß Medien

2013

▪ Amtliche Steuererklärungsvordrucke 2012/2013

▪ Steuerberatungsverträge

▪ Allgemeine Auftragsbedingungen

▪ Nützliche Arbeitshilfen

▪ Korrespondenz mit Mandanten und Finanzamt

▪ Fristen und Termine

▪ Ablageorganisation

▪ Personalverwaltung

▪ Reisekostenabrechnung

▪ Finanzbuchhaltung

▪ Inventar-Verzeichnisse

einfacher · schneller · sicherer


Die neuen amtlichen

Steuererklärungsvordrucke

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück

Einkommensteuer 2012

810000/12 ESt 1 A, Einkommensteuererklärung/Antrag 0,55

810010/12 ESt 1 V, Vereinfachte Einkommensteuererklärung/

Antrag für Arbeitnehmer

810100/12 Anlage N, Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit 0,49

810200/12 Anlage L, Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft 0,67

810280/12 Anlage Weinbau 0,59

810300/12 Anlage G, Einkünfte aus Gewerbebetrieb 0,49

810390/12 Anlage S, Einkünfte aus selbständiger Arbeit 0,49

814000/12 Anlage KAP, Einkünfte aus Kapitalvermögen 0,55

810500/12 Anlage V, Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung 0,55

814100/12 Anlage SO, Sonstige Einkünfte 0,55

814190/12 Anlage R, Renten und andere Leistungen 0,55

814200/12 Anlage AV, Altersvorsorgebeiträge als Sonderausgaben nach

§ 10a EStG

814210/12 Anlage Vorsorgeaufwand 0,55

814220/12 Anlage Zinsschranke 0,49

814300/12 Anlage 34a, Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns

(§ 34a EStG)

810640/12 Anlage FW, Förderung des Wohneigentums 0,49

810650/12 ESt 1 C, Einkommensteuererklärung/Antrag für beschränkt

Steuerpfl ichtige

810630/12 Anlage AUS, Ausländische Einkünfte 0,55

810670/12 Anlage FB Angaben über die Festellungsbeteiligung 0,49

0,67

0,55

0,49

0,67


Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück

Einkommensteuer 2012

810700/12 ESt 1 B, Erklärung zur gesonderten und einheitlichen Feststellung

von Grundlagen für die Einkommenbesteuerung und

Eigenheimzulage

810720/12 Anlage FE-KAP, Aufteilung Kapitalvermögen/anrechenbare

Steuern

810610/12 Anlage FE-VM, Besteuerungsgrundlagen nach §§ 15a, 15b EStG 0,67

810950/12 Anlage FE-KBK 0,49

810740/12 Anlage FE 1, Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen 0,49

810750/12 Anlage FE 2, Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen 0,67

810760/12 Anlage FE 3, Aufteilung Sonderausgaben/Förderung Wohneigentum

810790/12 Anlage FE 4, Begünstigung des nicht entnommenen Gewinns

(§ 34a EStG)

810770/12 Anlage FE-AUS 1, Aufteilung ausländischer Einkünfte und Steuern 0,67

810780/12 Anlage FE-AUS 2, Aufteilung von Besteuerungsgrundlagen 0,67

810920/12 Anlage Kind 0,49

810620/12 Anlage U 0,86

Einnahmeüberschussrechnung

810980/12 Anlage EÜR, Einnahmeüberschussrechnung 0,55

810981/12 Anlage EÜR/V, Anlagenverzeichnis zur Anlage EÜR 0,49

810982/12 Anlage EÜR/Zins, Ermittlung der nicht abziehbaren Schuldzinsen

zur Anlage EÜR

Lohnsteuer 2013

816800/13 Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung 2013 0,45

816820/13 Vereinfachter Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung 2013 0,67

0,49

0,67

0,67

0,67

0,49


Die neuen amtlichen

Steuererklärungsvordrucke

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück

Gewerbesteuer 2012

811000/12 GewSt 1 A, Gewerbesteuererklärung 0,67

811100/12 GewSt 1 D, Erklärung für die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrages

811200/12 GewSt 1 D, Ergänzungsblatt zur Erklärung für die Zerlegung 0,67

Körperschaftsteuer 2012

812900/12 KSt 1 A, Erklärung für unbeschränkt Steuerpflichtige für

Einkünfte aus Gewerbebetrieb

812930/12 Anlage ORG, Hinzurechnung/Kürzungen in Organschaftsfällen 0,49

812950/12 Anlage AE, Ausländische Einkünfte 1,05

812800/12 KSt 1 F, Erklärung zur gesonderten Feststellung 0,49

812880/12 KSt 1 Fa, Erklärung zur gesonderten Feststellung 0,49

812810/12 KSt 1 F 2 WJ, Aufteilung des Verlustabzugs für Zwecke des § 35

KStG auf zwei im Veranlagungszeitraum endende Wirtschaftsjahre

812820/12 KSt 1 F 27/28, Ermittlung des steuerlichen Einlagekontos und des

durch Umwandlung von Rücklagen entstandenen Nennkapitals

812920/12 Anlage A, für nichtabziehbare Aufwendungen 0,49

812970/12 Anlage WA, Weitere Angaben - Anträge 0,49

812200/12 KSt 1 B, Erklärung für unbeschränkt Steuerpflichtige für Einkünfte

aus Gewerbebetrieb und andere Einkünfte

812300/12 KSt 1C, Erklärung für beschränkt Steuerpflichtige 0,67

812640/12 Anlage GR, Genossenschaften und Vereine 0,67

812660/12 Anlage WOBAU 0,49

812710/12 Anlage SP, Besonderer Spendenabzug 0,67

0,67

0,67

0,49

0,49

0,67


Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück

Kapitalertragsteuer 2013

816500/13 KapSt, Kapitalertragsteuer-Anmeldung 0,55

Umsatzsteuer 2012

813000/12 USt 2 A, Umsatzsteuererklärung 0,67

8131000/12 Anlage UR 0,67

813200/12 Anlage UN, für im Ausland ansässige Unternehmer 0,67

Umsatzsteuer-Voranmeldung 2013

815000/13 USt 1 A, Umsatzsteuervoranmeldung 0,55

815200/13 USt 1 H, Antrag auf Dauerfristverlängerung/Anmeldung der

Sondervorauszahlung

Erbschaft- und Schenkungssteuer

81620 3 Erbschaftsteuererklärung 0,67

81630 3 Schenkungssteuererklärung 0,67

Sonstige Formulare

816100/12 IZ 2012 (12), Antrag auf Investitionszulage nach

§ 2 Investitionszulagengesetz

816150/12 IZ KMU (12), KMU-Erklärung 0,67

0,55

0,67


Steuerberatungsverträge

Zwischen

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

7 9061 3 Steuerberatungsvertrag

(Allgemeiner Vertrag), 4 Seiten, DIN A4

7 9063 3 Steuerberatungsvertrag (Buchführung,

Abschluss, Steuererklärungen),

4 Seiten, DIN A4

— 1,00 0,90

— 1,00 0,90

Allgemeine Auftragsbedingungen

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

7 90640/08 Allgemeine Auftragsbedingungen,

4 Seiten, DIN A4

Urheberrechtlich geschützt

und

Beratungsvertrag

(Bezeichnung)

(Anschrift) – im Nachfolgenden auch „Mandant“ genannt –

(Bezeichnung)

wird ein Beratungsvertrag mit folgendem Inhalt geschlossen:

§ 1 Vertragsgegenstand

normix Best.-Nr. 7 9071 5 (01/06)

(Anschrift) – im Nachfolgenden auch „Berater“ genannt –

Der Mandant erteilt dem Berater den Auftrag, ihn bei folgenden Entscheidungen/Vorhaben zu beraten:

§ 2 Leistungserbringung

STOLLFUSS VERLAG BONN BERLIN

Der Mandant wird dem Berater alle für die Erfüllung der in § 1 genannten Aufgaben erforderlichen Informationen verschaffen

und sie ihm rechtzeitig zur Verfügung stellen, dazu zählen insbesondere:

§ 3 Vergütung

1. Der Berater erhält für seine Tätigkeit pro ______ Tag/Stunde/Monat eine Vergütung in Höhe von _______ € zzgl.

Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. Die Vergütung ist jeweils zum ____________ fällig. Unberührt bleibt das Recht

des Beraters für die voraussichtlich entstehenden Gebühren und Auslagen einen angemessenen Vorschuss zu fordern.

Wird der eingeforderte Vorschuss nicht gezahlt, kann der Berater nach vorheriger Ankündigung seine weitere

Tätigkeit für den Mandanten einstellen, bis der Vorschuss eingeht.

2. Außergewöhnliche Beratungsleistungen, insbesondere die Anfertigung von Gutachten, werden nach vorheriger Vereinbarung

zwischen den Parteien gesondert vergütet. Vorbehaltsaufgaben nach § 33 StBerG werden nach der

StBGebV separat berechnet.

3. Bei Reisen zur Erfüllung des Beratungsauftrages wird die Reisezeit mit Sätzen nach Zeitaufwand in Rechnung gestellt.

Als Reisezeiten gelten auch Wartezeiten, soweit dadurch die Ausübung einer anderweitigen Tätigkeit be- oder verhindert

wird und soweit sie nicht durch den Berater selbst zu vertreten sind. Reise- und Wartezeiten sind nicht für die

Zeit der Benutzung eines Schlafwagens bzw. der Übernachtung auf Reisen in Ansatz zu bringen. Reisen erfolgen mit

Zustimmung des Mandanten; in dringenden Fällen kann die Zustimmung auch nachträglich eingeholt werden.

ICS03E06

— 0,95 0,85


Nützliche Arbeitshilfen

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

7 9041 1 Tätigkeitsbericht zur Feststellung von Arbeitsaufwand

für Mandanten, Block, 50 Blatt, DIN A4

7 9043 0 Feststellung von Arbeitsaufwand für

Mitarbeiter, Block, 50 Blatt, DIN A4

7 9044 4 Erklärung zur Verschwiegenheit für

Mitarbeiter, zweiseitig, DIN A4

12,00 11,60 —

11,40 11,10 —

— 0,90 0,85


Korrespondenz mit Mandanten

und dem Finanzamt

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

7 9001 9 Vollmacht des Mandanten zur Vertretung

in Steuerangelegenheiten, Block, 50 Blatt,

DIN A4

7 9007 2 Begleitzettel für Versand von Schriftstücken,

Kurzfassung, Block, 50 Blatt, DIN A6

7 9009 2 Kurzmitteilung für Fenster-Briefumschlag,

Block, 100 Blatt, 21 x 10,5 cm

7 9020 2 Steuerzahlungstabelle zur Überwachung der

fälligen Steuerzahlungen, 2 Seiten, DIN A4 quer

790220/13 Steuerzahlungsübersicht 2013, Heft für die

Akten der Mandanten, 8 Seiten, DIN A4

7 9023 2 Fristverlängerungsantrag an das Finanzamt

für Abgaben von Steuererklärungen, Block,

50 Blatt, DIN A5 quer

7 9025 2 Steuerfälligkeits-Benachrichtigung für

Steuern und Abgaben an Mandanten, Block,

50 Blatt, DIN A5

7 9030 2 Übersendung von Steuererklärungen zur

Unterschrift, Block, 50 Blatt, DIN A4

7 9031 6 Mappe für Steuererklärungen, kartonierte

Sammelmappe für Finanzamt und Mandant, DIN A4

7 9032 2 Prüfung von Steuerbescheiden,

Block, 50 Blatt, DIN A4

6,20 6,00 —

5,10 4,80 —

5,40 5,10 —

— 0,90 0,85

5,80 5,50 5,20

6,20 6,00 —

6,20 6,00 —

11,95 11,55 —

— 0,85 0,80

11,95 11,55 —


Fristen und Termine

-Formulare

Für die ordnungsgemäße Büro-Organisation

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

36301 3 Fristenbuch 2013, von Dr. Michael Streck,

DIN A4, 768 Seiten. Zwei in Einem: Steuerberater

Kalender 2013 und Fristenkontrollbuch. Jedem

Kalendertag ist eine Doppelseite gewidmet. Mit

wichtigen Steuerterminen für 2013, Ablaufund Aufbewahrungsfristen

2013, einschlägigen,aktuellen

Gesetzestexten

7 9024 1 Fristenkontrollheft zur Überwachung fristwahrender

Bescheide und Schriftstücke, 96 Seiten,

DIN A4

7 1004 2 Postausgangsbuch zur Überwachung der Postausgänge,

96 Seiten, DIN A 4

Ablageorganisation

Postausgangsbuch

Verzeichnis zum Nachweis der rechtzeitigen

Versendung

Identifi zierbarkeit der abgehenden Sendung

u.a. durch Inhaltsangaben

Durch Handzeichen/Unterschrift erhält man auf

einfachem Wege die Bezeugung des Mitarbeiters,

dass das Schriftstück das Haus verlassen hat

Bietet sachgerechte Kontrolle aller das Büro

verlassenden Schriftstücke

Stollfuß Medien

74,80 — —

13,90 13,40 —

13,90 13,40 —

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

7 9002 0 Mandanten-Karteikarte, 2 Seiten, DIN A5 quer — 0,50 0,45

7 9004 4 Registerkarte für die Mandantenakte zur gleichzeitigen

Überwachung aller Steuerzahlungen,

22,5 x 20 cm

— 0,85 0,80


Personalverwaltung

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

72006 0 Urlaubsantrag Block, 50 Blatt, DIN A5 6,30 6,00 —

721000/13 Fehltage-Karte mit Kalendarium 2013,

Rückseite mit Personalangaben, DIN A5 quer

— 0,58 0,52

721100/13 wie 721000/13, aber mit freier Rückseite — 0,58 0,52

72012 2 Fehltage-Karte mit neutralem Kalendarium

Rückseite mit Personalangaben, DIN A5 quer

72021 0 Urlaubskarte zur langjährigen Erfassung

von Urlaubstagen, DIN A5 quer

72026 0 Aushilfslohnquittung für steuerfreien /

pauschalbesteuerten Arbeitslohn,

zweiseitig, Block, 50 Blatt, DIN A5 quer

72006 1 Personalfrage-/Personalstammbogen

für persönliche Daten, Mappe à 25 Bögen,

DIN A4

72009 2 Personalkarte und Lohnkonto

zweiseitig, DIN A4 quer

— 0,58 0,52

— 0,48 0,43

6,80 6,50 —

11,40 10,90 —

— 0,85 0,80

7 2110 4 Lohn-/Gehaltskonto — 0,85 0,80


Reisekosten-Abrechnung

Damit die Abrechnung von Reisekosten

wieder einfacher wird.

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

31111 3 Reisekosten-Abrechnung für Monate

mit Kalendarium, Format 39,1 x 29,7 cm,

gefalzt auf DIN A4

31131 3 Reisekosten-Abrechnung für Monate

ohne Kalendarium

31151 3 Reisekosten-Abrechnung für Auslandsreisen

Formularblock, 100 Blatt, DIN A4

31171 3 Reisekosten-Abrechnung für 1-7 Tage

Formularblock, 100 Blatt, Format 16,2 x 22,9 cm

31181 3 Reisekosten-Abrechnung für 1-7 Tage auf

Sammeltaschen für Belege gedruckt, Block,

30 Taschen

31191 3 Abrechnung Bewirtung Formularblock

100 Blatt, Format 16,2 x 22,9cm

31221 3 Abrechnung Bewirtung Sammeltaschen

auf Sammeltaschen für Belege gedruckt, Block,

30 Taschen

38,80 — —

38,80 — —

32,80 — —

32,80 — —

32,80 — —

37,80 — —

37,80 — —

Die Reisekostenformulare von Stollfuß verschaffen Übersicht und sparen Zeit.

Sie berücksichtigen neben der lohnsteuerlichen Problematik auch den Vorsteuerabzug

und bringen so Sicherheit für die Abrechnung. Ein fundierter Erläuterungstext

rundet die Praktikerformulare ab.

Die Reisekosten Abrechnungen für Monate bieten Formulare für die monat liche

Abrechnung sowie für die jährliche Zusammenstellung der Reisekosten. Die Belege

werden sicher in Sammeltaschen aufbewahrt. Auf der Rückseite der Formulare kann

ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch geführt werden. Die Formulare mit Kalendarium

sind bereits für das Jahr 2013 vorbereitet, die Formulare ohne Kalendarium können

für beliebige Monate verwendet werden.

Die Reisekosten Abrechnungen 1-7 Tage sind die Standardformulare für die

Abrechnung einzelner Dienstreisen bis zur Dauer von sieben Tagen. Es können u.a.

Zwischen stationen, Verpflegungskosten, Übernachtungen, Fahrtkosten und Nebenkosten

erfasst werden, die Umsatzsteuer-Berechnung wird erleichtert. Der Formularblock

enthält die Formulare mit einem Erläuterungstext, bei der Sammeltaschen-

Ausgabe sind zusätzlich die Formulare auf Umschläge aufgedruckt, in denen Belege

sicher verwahrt werden können.

Die Reisekosten Abrechnungen Ausland sind die Standardformulare für die

Ab rechnung einzelner Auslands-Dienstreisen bis zur Dauer von sieben Tagen.

Es können u.a. Zwischenstationen, Verpflegungskosten, Übernachtungen, Fahrtkosten

und Nebenkosten erfasst werden, die Umsatzsteuer-Berechnung wird erleichtert.

Der Formularblock enthält die Formulare mit einem Erläuterungstext.

Die Bewirtungsspesen-Abrechnungen sind Formulare zum Nachweis der Höhe

der entstandenen Kosten und der betrieblichen Veranlassung. Sie berücksichtigen

die relevanten Gesetzesregelungen zu den Bewirtungskosten und erleichtern die

Umsatzsteuer-Berechnung. Der Formularblock enthält die Formulare mit einem

Erläute rungstext, bei der Sammeltaschen-Ausgabe sind zusätzlich die Formulare

auf Umschläge aufgedruckt, in denen Belege sicher verwahrt werden können.


Finanzbuchhaltung

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

73012 2 Tages-Kassenbericht A beginnend mit

Kassenendbestand des Berichtstages, Block,

50 Blatt, DIN A5

73013 1 Tages-Kassenbericht B wie 730122,

jedoch beginnend mit Kassenbestand

des Vortages

73016 2 Kassenbericht zur Verbuchung der Kassen -

vor fälle, mit integrierter Umsatz- bzw.

Vorsteuerspalte, Block, 50 Blatt, DIN A4

73034 0 Buchungs-Anweisungen für umfangreiche

Buchungsaufgaben, Block, 50 Blatt, DIN A4

73035 2 Buchungs-Belege für größere Buchungsaufgaben,

mit Umsatz- u. Vorsteuerspalte,

Block, 50 Blatt, DIN A5 quer

73005 1 Zahlungs-Anweisungen für Zahlungen aller

Art, Block, 50 Blatt, DIN A5 quer

73023 1 Rechnungseingangs-Berichte mit Erfassung

der Vorsteuer, Block, 50 Blatt, DIN A4 quer

73044 3 Prüfer-Arbeitsblock für Buchhaltung und

Revision, zweiseitig, Block, 50 Blatt, DIN A4

74000 0 Konten-Tabelle neutral für Abstimmungsarbeiten,

7 Doppelspalten (bis 6 Stellen),

DIN A3, links gelocht

6,60 6,30 —

6,60 6,30 —

13,80 13,20 —

7,90 7,20 —

7,90 7,20 —

6,60 6,30 —

9,90 9,45 —

7,90 7,20 —

— 0,60 0,55


Inventar-Verzeichnisse

Bestell-Nr. Bezeichnung €/Stück: 1 ab 10 ab 50

77003 2 Inventar-Tabelle Abschreibungs-Tafel für 5-7

Jahre, mit 22 Spalten ohne Kopfeindruck,

Breitformat auf DIN A4 gefalzt, gelocht

77001 2 Inventar-Verzeichnis Abschreibungs-

Tafel für 5 Jahre ausreichend, DIN A3

77004 2 Inventar-Register für größere Prüfungen,

Unterlagen für Kreditinstitute usw.,

Breitformat auf DIN A4 gefalzt

76000 0 Bestandsaufnahme Inventur-Kladde

zur Erfassung der Bestände, Mengen,

Inventurpreise usw., Block, 50 Blatt, DIN A4

— 0,90 0,85

— 0,90 0,85

— 0,90 0,85

12,60 12,10 —


-Musterformulare

Einzelne Formulare können als

Ansichtsmuster im Internet unter

www.stollfuss-normix.de

als PDF aufgerufen werden.

Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Dechenstraße 7

53115 Bonn

www.stollfuss.de

info@stollfuss.de


BESTELLCOUPON

Faxbestellung 0228 72491181

Kundenservice Telefon 0228 72 40, bestellung@stollfuss.de

Bitte ausfüllen und faxen, oder abtrennen und im Fensterumschlag an Stollfuß senden.

Bitte liefern Sie mir zu den Liefer- und Lizenzbedingungen von Stollfuß Medien:

Bestell-Nr. Anzahl Bezeichnung

Absender WKN 00592

Titel, Vorname, Name

Firma/Institution

Straße, Nr.

PLZ, Ort

E-Mail

Telefon Telefax

Datum Unterschrift


53115 Bonn

Redaktioneller Stand: Oktober 2012.

Für alle übrigen Rechnungsempfänger gilt dieser Gerichtsstand für das Mahnverfahren.

Zahlung: Alle Rechnungen sind unmittelbar nach Empfang ohne Skonto und sonstige

Abzüge zahlbar. Es gelten die am Tag der Auslieferung gültigen Preise.

Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Dechenstraße 7

Mängelrüge: Beanstandungen offensichtlicher Mängel müssen innerhalb von 14 Tagen

nach Erhalt der Sendung geltend gemacht werden. Bitte Kundennummer, Rechnungsnummer

und Datum angeben.

Eigentumsvorbehalt: gemäß § 455 BGB.

Erfüllungsort und Gerichtsstand für Vollkaufleute: Bonn.

Preis: Die Preise in Euro der normix-Formulare in dieser Preisliste enthalten

die gesetzliche Umsatzsteuer. Das Porto wird in Rechnung gestellt, nicht aber

die Verpackungsspesen.

Mindestrechnungssumme: 10 €

Teillieferungen vorbehalten.

Geltung: Mit der Annahme der bestellten Sendung werden die nachfolgenden

Geschäftsbedingungen anerkannt.

Bitte ausfüllen und faxen, oder abtrennen und im Fensterumschlag an Stollfuß Medien senden.

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine