Soeben eingetroffen: Bordeaux 2010 - Mövenpick Wein

moevenpickwein

Soeben eingetroffen: Bordeaux 2010 - Mövenpick Wein

www.moevenpick-wein.de

Soeben eingetroffen: Bordeaux 2010


2010 ist der Jahrgang für

die Klassik-Freaks.“

René Gabriel

Liebe Weinfreundinnen und Weinfreunde,

der Vergleich zwischen den Jahrgängen 2009

und 2010 dürfte für Liebhaber von Bordeaux-

Weinen in den kommenden Jahrzehnten zum

gleichermaßen spannenden wie unerschöpflichen

Gesprächsthema werden.

Sicher ist: Nach den ausgesprochen geschmeidigen,

opulenten und früh trinkreifen Weinen des

Jahrgangs 2009 zeigten sich die 2010er in der

Primärverkostung noch bedeutend sperriger.

Doch nach der Nachverkostung ist für mich klar:

2010 war ein ganz großes Bordeaux-Jahr, das

Weine im klassischen Stil hervorgebracht hat.

Weniger schmeichlerisch als die 2009er, dafür

mit mehr Charakter und einem hervorragenden

Entwicklungspotenzial.

Für all jene, welche anfangs skeptisch waren und

die 2010er nicht „en primeur“ gekauft haben,

bietet sich jetzt die letzte Chance, um sich doch

noch einzudecken.

In diesem Angebot stellen wir Ihnen nochmals

unsere persönlichen Favoriten vor. Dabei überzeugen

bei den 2010ern neben den prestigeträchtigen

Châteaus auch die vermeintlich „kleineren

Weine“.

Mit einem herzlichen „Zum Wohl“

René Gabriel

Mövenpick Wein Botschafter

Große Degustation:

Alte Welt trifft Neue Welt

∙∙

Degustieren Sie über 50 Weine

aus Bordeaux und den USA.

∙∙Mittwoch, 27. Februar bis

Samstag, 2. März 2013.

∙∙Mittwoch bis Freitag bis 20

Uhr, Samstag während der

regulären Öffnungszeiten.

∙∙Ihr persönlicher Gutschein

für zwei Personen liegt bei.


Dieser 2010er hat René Gabriel ganz

besonders überzeugt!

Was Schlossherrin Martine Cazeneuve von ihrem Château

Paloumey in die Flasche brachte, verdient aus heutiger Sicht

mehr denn je das Urteil: Klein aber fein! Klein, war die Ernte,

weil kühles Wetter während der Blüte und ein zu trockener

Sommer den Ertrag minimierten. Überaus fein ist die Qualität.

Heute begeistert dieser Cru mit toller Frucht und viel Stoff im

Gaumen. Übrigens: Önologe Pascal Lamarque verwendete beim

Ausbau einen kleinen Anteil an amerikanischem Eichenholz.

Ein Kunstgriff, der dem 2010er-Paloumey seinen unnachahmlichen

Charme beschert!

Gleicht dem 2000er,

in einer noch dichteren

Form.

Großer Value!

1 | Médoc

2010 Château Paloumey

Cru Bourgeois

Haut-Médoc AOC

René Gabriel 18/20

Sattes, dichtes Purpur mit rubinrotem

Schimmer am Rand. Feine

Rauchnoten am Anfang, dann folgt

ein voluminöses Paket von schwarzen

Beeren und Heidelbeerstauden;

zeigt fast eine feine Shiraz-Affinität

in der Nase. Dichter Gaumen, viel

Stoff, aber auch bereits viel Charme

mit sich bringend, toll konzentrierter

Extrakt, Lakritze im langen, fast

ausschließlich schwarzbeerigen

Finale.

Trinkreife: 2015 bis 2032

Traubensorten: Cabernet Sauvignon,

Merlot

75 cl € 15,20

6er-Holzkiste € 91,20 1L € 20,27

37,5 cl € 8,60 1L € 22,93

150 cl € 32,40 1L € 21,60

300 cl € 81,– 1L € 27,–

3


Unsere Entdeckung im Norden

Dieser Médoc verführte uns von Anfang an mit

seiner mondänen, geschmeidigen Art.

2 | Médoc

2010 Domaine d’Andron

Haut-Médoc AOC

Score 18/20

Extrem dunkles Purpur mit lila und schwarzen Reflexen.

Viel Cassis und schwarze Dörrpflaumen in der Nase,

Mokka und dunkle Edelhölzer. Im Gaumen setzt sich diese

enorme Schwarzbeerigkeit fort, Black-Currant-Pastillen

im dicken, tintigen und noch leicht mehligen Extrakt,

mollige Tannine, viel Lakritze.

Trinkreife: 2014 bis 2028

Traubensorten: Merlot, Cabernet Sauvignon

75 cl cl € 23,–

6er-Holzkiste € 138,– 1L € 30,67

Der „Bluechip“

aus dem Médoc

Mit seiner stoffigen Art ein

typischer 2010er. Der perfekte

Begleiter zu einem saftigen Steak!

3 | Médoc

2010 L’Inclassable

Cru Bourgeois

Médoc AOC

Lafon-Fauchey

René Gabriel 18/20

Extrem dunkles Purpur mit lila

und violetten Reflexen. Pfeffriges

Bukett, viel schwarze Beeren,

leicht tintig im Ansatz, die Würze

erinnert fast an einen Shiraz.

Dichter Gaumen, viel Tannine,

aber nicht so verlangend wie bei

früheren Jahrgängen. Extrem

aromatisch im Nachklang.

Trinkreife: 2015 bis 2028

Traubensorten: Cabernet Sauvignon,

Merlot, Petit Verdot,

Cabernet Franc

75 cl cl € 14,50

6er-Holzkiste € 87,– 1L € 19,33

Zum Einlagern

Der Beweis, dass Weine mit

Entwicklungspotenzial nicht

zwangsläufig teuer sein müssen.

4

4 | St-Estèphe

2010 Château Le Boscq

Cru Bourgeois

St-Estèphe AOC

James Suckling 90–91/100

Sattes Purpurgranat, dicht in

der Mitte, lila Schimmer außen.

Ausladendes, warmes Cassisund

Brombeerbukett, ein Hauch

Kokos, schön zugänglich. Im

Gaumen fleischig, guter Rückhalt,

etwas verlangend, also mit

gutem Potenzial, aber mit später

Genussreife.

Trinkreife: 2018 bis 2028

Traubensorten: Cabernet Sauvignon,

Merlot, Cabernet Franc

75 cl cl € 25,–

6er-Holzkiste € 150,– 1L € 33,33


5 | Margaux, rot

2010 Château Angludet

Cru Bourgeois

Margaux AOC

René Gabriel 18/20

Trinkreife: 2016 bis 2036

75 cl € 33,–

6er-Holzkiste € 198,– 1L € 44,–

6 | Médoc, rot

2010 Château Cambon

La Pelouse

Cru Bourgeois

Haut-Médoc AOC

René Gabriel 18/20

Trinkreife: 2016 bis 2029

75 cl € 16,–

6er-Holzkiste € 96,– 1L € 21,33

Große Degustation:

Alte Welt trifft Neue Welt

Mittwoch, 27. Februar bis

Samstag, 2. März 2013 in Ihrem

Mövenpick Weinkeller

10 | Pauillac, rot

2010 Château Batailley

5 e Cru Classé

Pauillac AOC

James Suckling 92–93/100

Trinkreife: 2016 bis 2032

75 cl € 39,90

6er-Holzkiste € 239,40 1L € 53,20

7 | Pessac, rot

2010 Domaine de Chevalier

Cru Classé de Graves

Pessac-Léognan AOC

James Suckling 95–96/100

Trinkreife: 2018 bis 2045

75 cl € 72,–

6er-Holzkiste € 432,– 1L € 96,–

11 | St-Julien, rot

2010 Château Langoa Barton

3 e Cru Classé

St-Julien AOC

James Suckling 93–94/100

Trinkreife: 2021 bis 2045

75 cl € 69,–

6er-Holzkiste € 414,– 1L € 92,–

8 | Moulis, rot

2010 Château La Garricq

Moulis-en-Médoc AOC

René Gabriel 18/20

Trinkreife: 2015 bis 2031

75 cl € 18,90

6er-Holzkiste € 113,40 1L € 25,20

9 | Pauillac, rot

2010 Château Haut-Bages

Libéral

5 e Cru Classé

Pauillac AOC

René Gabriel 18/20

Trinkreife: 2018 bis 2040

75 cl € 43,–

6er-Holzkiste € 258,– 1L € 57,33

12 | Pauillac, rot

2010 Château Lynch-Bages

5 e Cru Classé

Pauillac AOC

James Suckling 98–99/100

Trinkreife: 2018 bis 2035

75 cl € 159,–

6er-Holzkiste € 954,– 1L € 212,–

13 | St-Estèphe, rot

2010 Château Phélan Ségur

Cru Bourgeois

St-Estèphe AOC

Falstaff 92–94/100

Trinkreife: 2017 bis 2040

75 cl € 39,90

6er-Holzkiste € 239,40 1L € 53,20

37,5 cl € 21,– 1L € 56,–

5


Der St-Émilion mit dem Charme

eines „Amarone“

Das Fruchtwunder des aufstrebenden Weinmachers

Benoît Trocard.

14 | St-Émilion

2010 Clos Dubreuil

Grand Cru

St-Emilion AOC

Parker 92–94+/100

Undurchdringliche Farbe; violett mit fast schwarzen

Reflexen. In der Nase ein dramatischer Cocktail von

Schwarzkirschkompott, getrocknetem Holunder, Cassis,

Black Currant und einem Anflug von genialem Vintage-

Port in Form von pflaumigen Dörrfrüchtenuancen. Komplexer

Gaumen, mundfüllend, nektarhaft mit enormer

Konzentration, alles liegt im schwarzbeerigen Bereich.

Trinkreife: 2022 bis 2045

Traubensorten: Merlot, Cabernet Sauvignon

75 cl € 85,–

6er-Holzkiste € 510,– 1L € 113,33

Die tiefste Farbe, die ein

Côte-de-Baleau je hatte

Schlossherrin Sophie Fourcade hat

ehrgeizige Ziele. Mit ihrem 2010er

hat sie einen Meilenstein gesetzt!

15 | St-Émilion

2010 Château Côte de Baleau

Grand Cru, St-Émilion AOC

René Gabriel 18/20

Wuchtiges Brombeerbukett, eine

dunkle Würze darunter zeigend;

sogar eine feine Rauchnuance von

alten Merlots ist da. Dichter Gaumen,

zeigt Volumen und im Innern

eine pfeffrige Rasse, viel Rückhalt.

Dabei nicht so frühcharmant, zugunsten

eines noch nie da gewesenen

Potenzials. Braucht gut 5

Jahre Flaschenreife bis zum ersten

Genuss.

Trinkreife: 2017 bis 2029

Traubensorten: Merlot, Cabernet

Franc, Cabernet Sauvignon

75 cl € 19,50

6er-Holzkiste € 117,– 1L € 26,–

37,5 cl € 10,80 1L € 28,80

Limitiert

Ein Grand Cru zum

Freundschaftspreis

Sehr gut gelungener St-Émilion

aus dem Hause Moueix für unter

20 Euro.

6

16 | St-Émilion

2010 Château Barrail du Blanc

Grand Cru

St-Emilion AOC

René Gabriel 16/20

Tiefes Purpur, satt in der Mitte,

Granatschimmer am Rand. Herrliches

rotes Pflaumenbukett mit

einer stützenden Kakaonote.

Weicher Gaumen, saftig, süßliche

Frucht.

Trinkreife: jetzt bis 2020

Traubensorten: Merlot, Cabernet

Franc

75 cl € 16,50

6er-Holzkiste € 99,– 1L € 22,–


17 | St-Émilion, rot

2010 Château Canon-la-

Gaffelière

Grand Cru Classé

St-Emilion AOC

James Suckling 92–93/100

Trinkreife: 2020 bis 2040

75 cl € 88,–

6er-Holzkiste € 528,– 1L € 117,33

18 | St-Émilion, rot

2010 Château L’Evêche

Grand Cru

St-Émilion AOC

René Gabriel 18/20

Trinkreife: 2017 bis 2034

75 cl € 32,–

6er-Holzkiste € 192,– 1L € 42,67

37,5 cl € 17,– 1L € 45,33

19 | St-Émilion, rouge

2010 Château de Lussac

Lussac-St-Émilion AOC

René Gabriel 17/20

Trinkreife: 2015 bis 2027

75 cl € 18,90

6er-Holzkiste € 113,40 1L € 25,20

37,5 cl € 10,50 1L € 28,–

150 cl € 39,80 1L € 26,53

20 | St-Émilion, rot

2010 Château Petit Gravet Ainé

Grand Cru

St-Émilion AOC

James Suckling 92–93/100

Trinkreife: 2016 bis 2028

75 cl € 28,–

6er-Holzkiste € 168,– 1L € 37,33

37,5 cl € 15,– 1L € 40,–

2010 has produced

another year of

compelling Bordeaux ...

unquestionably another

great vintage ...“

Robert Parker, Weinjournalist

22 | Lalande de Pomerol, rot

2010 Le Cœur du Château La

Croix Bellevue

Lalande-de-Pomerol AOC

René Gabriel 17/20

Trinkreife: 2015 bis 2025

75 cl € 19,90

6er-Holzkiste € 119,40 1L € 26,53

37,5 cl € 11,– 1L € 29,33

23 | Côtes de Castillon, rot

2010 Le Parre Château Veyry

Côtes de Castillon AOC

René Gabriel 17/20

Trinkreife: 2015 bis 2026

75 cl € 18,40

6er-Holzkiste € 110,40 1L € 24,53

37,5 cl € 10,20 1L € 27,20

150 cl € 38,80 1L € 25,87

24 | Blaye, rot

2010 Château Montfollet

Blaye AOC

René Gabriel 18/20

Trinkreife: 2016 bis 2026

75 € 17,80

6er-Holzkiste € 106,80 1L € 23,73

37,5 cl € 9,90 1L € 26,40

21 | Pomerol, rot

2010 Château Chantalouette

Pomerol AOC

Score 17/20

Trinkreife: 2016 bis 2030

75 cl € 22,–

6er-Holzkiste € 132,– 1L € 29,33

37,5 cl € 12,– 1L € 32,–

www.moevenpick-wein.de

Über 1.200 Qualitätsweine von

den besten Winzern der Welt

stehen Ihnen im Onlineshop von

Mövenpick Wein rund um die Uhr

zur Verfügung.

7


Eine großartige Alternative

zu den teuren

Spitzenpomerols

Zeigt die ganze Merlot-Klasse eines

Pomerols, kostet aber nur die Hälfte.

25 | Pomerol

2010 Château Plince

Pomerol AOC

René Gabriel 18/20

Tiefes Purpur, satt in der Mitte,

Granatschimmer am Rand. Berauschendes

Bukett, Schwarzbrotkruste,

viel Cassis und

kandierte Fruchtnoten, zarter

Rauchschimmer im Untergrund,

zeigte sich noch selten so vielschichtig.

Dichter, stoffiger Gaumen

mit einem Tanz zwischen

blauen und schwarzen Beeren.

Trinkreife: 2016 bis 2033

Traubensorten: Merlot, Cabernet

Franc, Cabernet Sauvignon

75 cl € 32,–

6er-Holzkiste € 192,– 1L € 42,67

37,5 cl € 17,– 1L € 45,33

Monumentaler Klassiker

In einer Toplage auf dem Plateau

gereift. Hat ein enormes Entwicklungspotenzial!

26 | Pomerol

2010 Château Certan

De May de Certan

Pomerol AOC

James Suckling 94–95/100

Extrem dunkles Purpur mit lila

und violetten Reflexen. Das Bukett

zeigt sich wie immer etwas eigenwillig,

natürlich viel komprimierte

Waldbeeren, aber auch mit einem

erfrischenden Kräuterhauch von

Oregano, Zitronenmelisse und Eisenkraut

fein gewürzt. Massiver

Gaumen mit einem schon fast dramatischen

Extrakt, die Adstringenz

verlangt nach mindestens 20

Jahren Flaschenreife.

Trinkreife: 2024 bis 2055

Traubensorten: Merlot, Cabernet

Franc, Cabernet Sauvignon

75 cl € 105,–

6er-Holzkiste € 630,– 1L € 140,–

Große Degustation:

Alte Welt trifft Neue Welt

Mittwoch, 27. Februar bis

Samstag, 2. März 2013 in Ihrem

Mövenpick Weinkeller

20 von 20 Punkten

von René Gabriel

Ein ganz großer Nairac.

Einfach genial.

27 | Sauternes

2010 Château Nairac

2 e Cru Classé

Barsac AOC – Sauternes

René Gabriel 20/20

Sehr dunkles, intensives Gelb

mit erstem Goldschimmer.

Parfümiertes mineralisches

Bukett, Marokkominze, Rosinen,

Akazienhonig und Orangenblüten,

wirkt verspielt und

zeigt sich enorm vielschichtig.

Im Gaumenbeginn mit sehr

viel Primärfrucht und einer genialen

Mineralik bestückt, die

Süße wirkt elegant und selten

war die Balance so tänzerisch.

Trinkreife: 2015 bis 2060

Traubensorten: Sauvignon

Blanc, Sémillon, Muscadelle

75 cl € 48,–

6er-Holzkiste € 288,– 1L € 64,–

37,5 cl € 25,– 1L € 66,67

Angebot gültig solange Vorrat oder bis zum 23. März 2013. Für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

37,5 cl € 53,50 1L €142,67

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine