StZ 2.8a Premium Klasse „Block-Zarge“ - Grauthoff

grauthoff.com

StZ 2.8a Premium Klasse „Block-Zarge“ - Grauthoff

Reg. Nr. StZ Blatt 2.8a Seite 1 Premium Klasse „Block-Zarge“ für stumpf einschlagende Türen Konstruktion und Ausstattung Oberflächen: HGM-Zargen: Grundierfolie, Edelholzfurniere lackiert; farbig lackiert, ASTRA-Zargen: Dekor-Oberflächen: nicht lieferbar. Konstruktionsmerkmale: Element-Futter der HGM Premium Klasse sind komplett zusammengebaut Bekleidungen: Bekleidung der Grundzarge 60 mm breit, 15 mm dick Bekleidung der Aufsteckzarge 75 mm breit, 15 mm dick sichtbare Zargenkanten: Bekleidung von Grund- und Aufsteckzarge eckig Trägermaterial: Grund- und Aufsteckzarge : E1-Feinspanplatte nach DIN 68761 Abmessungen: für stumpf einschlagende Türen mit Außenmaßen nach DIN 18101, sowie in Sondermaßen Falzmaße: Zargenfalzbreite: 15 mm, Zargenfalztiefe FT: abgestimmt auf das jeweilige Türdicken-Nennmaß FT = 42 mm (für Türdicke 40 mm) FT = 44 mm (für Türdicke 42 mm) FT = 47 mm (für Türdicke 45 mm) Dichtung: Spezial-Hohlkammer-Lippendichtung, eingezogen Schließblech: Nirosta, Schließlochauskleidung aus Kunststoff, für zweitourige Schließung, ca. 235 x 35 mm, Materialdicke 3 mm, mit zusätzlicher Verschraubung auf der Zargenrückseite Bandtasche: 2 Bandtaschen V 7602 3D matt vernickelt, passend für SIMONS-Band V 7888 Eckverbindung: Grund- und Aufsteckzarge auf Gehrung, fertig zusammengebaut Wanddicke: ≥ 8,0 cm; Zwischenwanddicken im 5 mm Raster möglich, maximale Wanddicke 27,0 cm, größere Wanddicken auf Anfrage Wanddickenausgleich: durch die besondere Konstruktion ist ein Ausgleich von Wandunebenheiten nicht möglich. Es empfiehlt sich daher, die Premium Klasse „Block-Zarge“ in der Wanddicke etwa 5 mm größer zu bestellen als die tatsächliche gemessene Wanddicke. Ist die Wand dicker als die bestelle Zargenwanddicke, kann die richtige Zargenfalztiefe beim Einbau der Zarge nicht erreicht werden. Sonderleistungen: Zusatzschließblech für 3-Punkt-Verriegelung, Bandaufnahmen VX 7502 3D oder für verdeckt liegende Bänder Zargenausführungen: für ein- und zweiflügelige Türen, als Windfangelement normalhoch oder geschosshoch, maximales Bekleidungsaußenmaß in Höhe oder Breite 300,0 cm. Einbauhinweis: der wandflächenbündige Einbau der Premium Klasse „Block-Zarge“ sind in diesem Register auf Blatt 2.2c am Beispiel der Block-Basis-Zarge dargestellt. Die dort angegebenen Maße gelten auch für Premium Klasse „Block-Zarge“. GRAUTHOFF Türengruppe GmbH Brandstraße 71 – 79 33397 Rietberg-Mastholte Tel. 02944 – 803-0 Fax. 02944 – 803-29 GRAUTHOFF Türengruppe GmbH Astra Straße 1-10 39439 Güsten Tel. 039262 - 84-0 Fax. 039262 - 219 Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren vorherige Auflagen ihre Gültigkeit. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten Stand: Juni 2010 licht & harmonie Glastüren GmbH Brandstraße 81 33397 Rietberg-Mastholte Tel. 02944 – 9722-0 Fax. 02944 – 9722-129


Reg. Nr. StZ Blatt 2.8b Seite 1 Premium Klasse „Block-Zarge“ für stumpf einschlagende Türen mit Zuatzfalz Konstruktion und Ausstattung Oberflächen: HGM-Zargen: Grundierfolie, Edelholzfurniere lackiert; farbig lackiert, ASTRA-Zargen: Dekor-Oberflächen: nicht lieferbar. Konstruktionsmerkmale: Element-Futter der HGM Premium Klasse sind komplett zusammengebaut Bekleidungen: Bekleidung der Grundzarge 60 mm breit, 15 mm dick Bekleidung der Aufsteckzarge 90 mm breit, 15 mm dick sichtbare Zargenkanten: Bekleidung von Grund- und Aufsteckzarge eckig Abmessungen: für stumpf einschlagende Türen mit Außenmaßen nach DIN 18101, sowie in Sondermaßen Falzmaße: Zargenfalzbreite: jeweils 15 mm für Haupt- und Zusatzfalz Zargenfalztiefe Hauptfalz 42 mm Zargenfalztiefe Zusatzfalz ZFT = 20 oder 30 mm, (für Türdicken 60 oder 70 mm ) Dichtung: Spezial-Hohlkammer-Lippendichtung, eingezogen Schließblech: Nirosta, Schließlochauskleidung aus Kunststoff, für zweitourige Schließung, ca. 235 x 35 mm, Materialdicke 3 mm, mit zusätzlicher Verschraubung auf der Zargenrückseite Bandtasche: 2 Bandaufnahmen SIMONS VX 7502 3D, passend für Band z.B. SIMONS VX 7729/160 Eckverbindung: Grund- und Aufsteckzarge auf Gehrung, fertig zusammengebaut Wanddicke: ≥ 10,0 cm; Zwischenwanddicken im 5 mm Raster möglich, maximale Wanddicke 27,0 cm, größere Wanddicken auf Anfrage Wanddickenausgleich: durch die besondere Konstruktion ist ein Ausgleich von Wandunebenheiten nicht möglich. Es empfiehlt sich daher, die Premium Klasse „Block-Zarge“ in der Wanddicke etwa 5 mm größer zu bestellen als die tatsächliche gemessene Wanddicke. Ist die Wand dicker als die bestelle Zargenwanddicke, kann die richtige Zargenfalztiefe beim Einbau der Zarge nicht erreicht werden. Sonderleistungen: Zusatzschließblech für 3-Punkt-Verriegelung, Bandaufnahmen verdeckt liegende Bänder Zargenausführungen: für ein- und zweiflügelige Türen, als Windfangelement normalhoch oder geschosshoch, maximales Bekleidungsaußenmaß in Höhe oder Breite 300,0 cm. Einbauhinweis: der wandflächenbündige Einbau der Premium Klasse „Block-Zarge“ sind in diesem Register auf Blatt 2.2c am Beispiel der Block-Basis-Zarge dargestellt. Die dort angegebenen Maße gelten auch für Premium Klasse „Block-Zarge“. GRAUTHOFF Türengruppe GmbH Brandstraße 71 – 79 33397 Rietberg-Mastholte Tel. 02944 – 803-0 Fax. 02944 – 803-29 GRAUTHOFF Türengruppe GmbH Astra Straße 1-10 39439 Güsten Tel. 039262 - 84-0 Fax. 039262 - 219 Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren vorherige Auflagen ihre Gültigkeit. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten Stand: Juni 2010 licht & harmonie Glastüren GmbH Brandstraße 81 33397 Rietberg-Mastholte Tel. 02944 – 9722-0 Fax. 02944 – 9722-129

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine