2013/08 - Katholische Pfarrei Vilseck St. Ägidius

pfarrei.vilseck.de

2013/08 - Katholische Pfarrei Vilseck St. Ägidius

19.05. - 09.06.13 / 08

PFINGSTEN


Sonntag, 19.5.

Montag, 20.5.

Dienstag, 21.5.

Mittwoch, 22.5.

Donnerstag, 23.5.

Freitag, 24.5.

Samstag, 25.5.

WIR FEIERN UNSEREN GLAUBEN

PFINGSTEN

RENOVABIS-KOLLEKTE

08.30 Pfarrsaal: Leißl Sieglinde f. + Ehem. Karl

Lindl Marianne u. Josef f. + Angehörige

Einhäupl f. + Ehemann und Vater Otto

10.00 Sorghof: Stauber f. + Angehörige

Rösch f. + Tante Annemarie Leyerer

Göppner Theresia f. + Geschwister

Meier Maria f. + Ehemann Andreas

Luber f. + Eltern Erna und Karl

17.00 Pfarrsaal: Empfang d. Gößweinsteiner Wallfahrer

17.45 Sorghof: Empfang d. Gößweinsteiner Wallfahrer

P FI NG STMONTAG

08.30 Pfarrsaal: Pfarrgottesdienst

anschl. Flurprozession nach Ebersbach

10.00 Sorghof: Kergl Harald f. + Oma Lina Kraus

Feuerer Sophie f. + Oma Otti Geier

Enkelkinder f. + Opa Rudolf Bielmeier

Englhardt Maria f. + Mutter Therese Bauer

18.30 Pfarrsaal: Familien-Maiandacht

Messe vom Tag

08.00 Pfarrsaal: Frauenmesse

Schmid f. + Maria und Richard Schmidt

Lang Elfriede f. + Großeltern Heindl und Kinder

18.30 Sorghof: N.N. nach Meinung u. f. + Angehörige

18.30 Pfarrsaal: Messe vom Tag

Böde f. + Ehemann Walter (Jahrtag)

N.N. zu Ehren Pater Rupert Mayer

Kreuzer f. + Eltern Lang und Franz Kreuzer

Pfarrsaal: Messe vom Tag

Dotzler Maria f. + Mama Hedwig

Schönberger Maria f. + Patinnen Betty und

Maria Mayerhofer

Messe vom Tag

10.00 Altenheim: Rösch Angela f. + Tante Maria Herbst

18.30 Sorghof: Stubenvoll Maria f. + Enkel Udo und Neffen

Franz

14.00 Bergkirche: Trauung: Robert Krybus und Claudia Strobl

17.00 Sorghof: Maiandacht

18.30 Pfarrsaal: Sonntagsvorabendmesse

Lindl C. f. + Angeh. u. zum Dank // Wiesmeth f. + Ehemann

u. Vater Heinrich // Becker f. + Mutter Elisabeth

Becker


DRE IFA LTIGKE ITSSONNTAG

Sonntag, 26.5. 08.30 Pfarrsaal: Seegerer Judith f. + Vater Adolf

Graßler f. + Mutter Maria Pamler (Jahrtag)

Ziegler Peter f. + Eltern Berta u. Heinrich

10.00 Sorghof: Imkerverein f. + Mitglied Otto Einhäupl

Wallfahrer Sorghof f. + Wallfahrer

Wolf Helmut u. Irene f. + Verwandte

Lieske Heinz f. + Mutter Monika

Kinder f. + Vater Richard Wagner

14.00 Andacht an der Wolfschützenkapelle

14.00 Bergkirche: Taufe von Marlene Höser

18.30 Altenheim: Maiandacht mit Lichterprozession

Montag, 27.5. 08.00 Pfarrsaal: Messe vom Tag

Weiß f. + Schwiegertochter Anita

Leonhard f. + Taufpatin Barbara Ernst

N.N. f. + Nachbarn und Bekannte

Dienstag, 28.5.

Messe vom Tag

08.00 Pfarrsaal: Frauenmesse

Gnan f. + Nachbarin Marianne Frank

Englhardt zum Dank

Eberle Klara f. + Großeltern

Mittwoch, 29.5. 18.30 Pfarrsaal: Vorabendmesse

Tkocz Julia f. + Paul Tkocz und Großeltern Josef und Marianne

Weiß

Eckert Ingrid f. + Nichte Stephanie

Wiesnet f. + Schw. Resi u. Schwägerin Irmgard


Donnerstag, 30.5.

Freitag, 31.5.

HOCHFEST DES LEIBES UND BLUTES CHRISTI -

Fronleichnam

08.30 Pfarrsaal und Sorghof: Pfarrgottesdienst

anschl. Fronleichnamsprozession

18.30 Pfarrsaal: Maiandacht

Messe vom Tag

10.00 Altenheim: Besold Eleonore f. + Ehem. Karl

Sorghof: keine Messe

Samstag, 1.6. 17.00 Sorghof: Rosenkranz

18.30 Pfarrsaal: Sonntagsvorabendmesse

Engelhardt Helmut f. + Eltern Konrad und Maria

Grau Monika f. + Schwester Barbara Baumgart

Klier f. + Ehemann Richard

Berger f. + Vater Ludwig Schönl

Sonntag, 2.6.

9. SONNTAG IM JAHRESKREIS

08.30 Pfarrsaal: Helget f. + Ehemann und Vater Franz

Kreuzer/Burczyk f. + Erich Kreuzer u. Erich Nedeß

Amann Josef f. + Eltern

Siege f. + Schwester Gretl

10.00 Sorghof: Dotzler f. + Eltern u. Schwiegereltern

Hüttner f. + Eltern Franz und Maria Leyerer

Lehner Josef f. + Eltern

Krause Betty f. + Ehemann und Sohn Lothar

Englhardt Maria f. + Eltern Joh. u. Th. Bauer

Kergl Hermann u. Roswitha f. beiders. + Angeh.

WIR SIND EINGELADEN

Pfarrbriefservice: Tabernakel

Wir stehen mit leeren Händen da, wenn Gott sie

uns nicht füllt. Doch wir dürfen darauf vertrauen,

dass wir nicht abgespeist werden. Denn Gott

schenkt sich selbst. In einem Stück Brot, klein

und unscheinbar. Und doch nicht zu wenig für

unsere Sehnsucht, für unseren Hunger nach Leben.

Denn in dem kleinen Stück Brot macht uns

Gott ein Angebot, das kein Mensch dem anderen

machen und halten könnte: „Du kannst von mir

leben!“ In einem alltäglichen Stück Brot wird Außergewöhnliches

wahr: Gott gibt sich selbst zur

lebensrettenden Speise.

Impressum: Pfarrbrief der Pfarrei St. Ägidius Vilseck und Expositur Herz Jesu Sorghof - Herausgeber:

Kath.Pfarramt Vilseck - Klostergasse 9, 92249 Vilseck, Tel. 09662-225, Fax 09662-40351, www.pfarreivilseck.de,

e-mail: pfarrei.vilseck@gmx.de


Montag, 3.6. 08.00 Pfarrsaal: Karl Lwanga und Gefährten

Lettner f. + Patinnen Theresia und Margareta

Luber f. + Nachbarin Theresia Suttner

Graßler zu Ehren des Hl. Josef

Dienstag, 4.6.

Messe vom Tag

08.00 Pfarrsaal: Frauenmesse

Hammer f. + Ehemann Herbert

Krautwald, Rgsbg. f. + Eltern Theresia u. Georg Walbrun

Schertl f. + Eltern Luise und Josef Scheidler

18.30 Sorghof: Kocbek M. f. + Irmgard u. Peter Pregler

Mittwoch, 5.6. 18.30 Pfarrsaal: Hl. Bonifatius

Götz f. + Ehemann und Vater

Weiß zum Dank

Ellenberger f. + Eltern u. Geschwister und Neffen Günther

Donnerstag, 6.6.

Freitag, 7.6.

Gebetstag um geistliche Berufe

17.00 Sorghof: Priester-Rosenkranz

18.00 Pfarrsaal: Priester-Rosenkranz

18.30 Pfarrsaal: Messe vom Tag

Hanke f. + Oma Anna Weiß und Vater Bernd

Friedl f. beiders. + Eltern und Angehörige

Spalt f. + Geschwister

HEILIGSTES HERZ JESU

10.00 Altenheim: Zeitler Inge f. + Eltern Anna und Georg

18.30 Sorghof: Fischer f. + Angehörige

Samstag, 8.6. 17.00 Sorghof: Rosenkranz

18.00 Pfarrsaal: Immakulata-Rosenkranz

18.30 Pfarrsaal: Sonntagsvorabendmesse

Leißl S. f. + Schw.- Eltern Karl u. Kunigunde

Schmid f. + Eltern, Schwiegereltern u. Bruder

Trettenbach K. f. + Großeltern und Oma

Maul M. f. + Bruder, Schwägerinnen u. Schwäger

Sonntag, 9.6.

10. SONNTAG IM JAHRESKREIS

08.30 Pfarrsaal: Schwepper f. + Eltern

Ziegler Cl. f. + Opa Helmut Lieske

Florian u. Julia f. + Oma Gerlinde Noßner

Schertl H. f. + Eltern u. Großeltern

10.00 Sorghof: Schüller M. f. + Ehemann

Geschwister Mertel f. + Bruder Albin

Geschw. Stich f. + Eltern Franziska u. Georg

Lindl J. u. M. f. + Angeh. und zum Dank

17.00 Sorghof: EWIGE ANBETUNG

17.30 Rosenkranz

18.00 Schlussandacht


PFARRNACHRICHTEN

Spenden für die Pfarrkirche:

Unsere Ministranten haben ihre gesamten Einnahmen in Höhe von 400 Euro von der Kaffeeund

Kuchentheke beim Frühlingsfest für die Kirche gespendet. Dafür, für ihre Arbeit und den

Ministrantenmüttern für die Bereitstellung der Kuchen und Torten sage ich allen Beteiligten ein

herzliches Vergelt´s Gott.

Zuvor hat schon der Frauenbund unserer Pfarrgemeinde die Überschüsse ihres Jahresbudget

in Höhe von 1500 Euro gespendet. Der Betrag wurde bei der Jahreshauptversammlung überreicht.

Andere Spender wollen unbekannt bleiben. Sie haben 1x 2000, 1x 500 €, 1x 40 €uro

gegeben. Ihnen allen danke ich sehr herzlich.

Auf vielfachen Wunsch gebe ich das Spendenkonto für die Wiederherstellung und Renovierung

unserer Pfarrkirche bekannt: Konto: 400 209 848 - VR-Bank - BLZ 752 900 00

Die Maiandacht am Pfingstmontag, 20.5. um 18.30 Uhr im Pfarrsaal wird besonders

für Familien und Kinder gestaltet. Wir laden herzlich dazu ein. Wie auch zur Maibowle mit

Zwiebelkuchen, die das Eine-Welt-Laden-Team zu Gunsten unserer Pfarrkirche nach dem

Gottesdienst auf dem Kirchplatz anbietet.

Wolfschützenkapelle

Zur Wallfahrtsandacht am Dreifaltigkeitssonntag laden wir alle Pfarrangehörigen von Vilseck

und den umliegenden Gemeinden ein. Treffpunkt um 14.00 Uhr am Parkplatz des Truppenübungsplatzes.

Bitte fahren Sie nur bei Langenbruck ins Lager und nehmen Sie vorsichtshalber

Ihren Personalausweis mit. Nach der Andacht werden uns Bratwürstl und Getränke angeboten.

Fronleichnam

Auch zur Mitfeier des Fronleichnamsfestes laden wir alle Pfarrangehörigen von Vilseck und

Sorghof herzlich ein, besonders die Kinder des Kindergartens, der Grund– und Hauptschule

und die Erstkommunionkinder. Die Familien, die bisher die Altäre aufgestellt und ihre Häuser

geschmückt haben, mögen es auch in diesem Jahr bitte wieder tun.

Wir gehen in Vilseck in der gewohnten Aufstellung aus dem Pfarrsaal, durch den Garten, über

die Dipplgasse zur Kirchgasse und dann den gewohnten Prozessionsweg. Alle Mitarbeiter, die

in besonderer Weise zum Gelingen der Prozession beitragen, sind danach zu einer Brotzeit

ins Pfarrheim eingeladen. Der Prozessionsweg in Sorghof verläuft in diesem Jahr in der

Fitzthum-Straße.

www.kindergartenladen-vilseck.de

Am Samstag, den 1.6. werden wieder unsere Waren in der Zeit von 14.00 bis 16.00 Uhr zum

Kauf angeboten.


Die Senioren begeben sich am Mittwoch, 5.6. auf eine Fahrt in den Bibelgarten nach Köferin,

zum Kaffeetrinken nach Erlheim, in die Klosterburg nach Kastl und zum Brotzeitmachen

in die Hammermühle nach Hohenheim zu Beate Schaller, die zur Siegerin der Landfrauenküche

in der Oberpfalz gekürt wurde. Die Abfahrt ist um 12.40 Uhr in Sorghof am Schützenheim,

12.50 Uhr Axtheid-Berg, 13.00 Uhr Vilseck am Marktplatz. Die Fahrtkosten betragen

10,00 € und werden im Bus kassiert. Wir bitten um Anmeldung im Pfarrbüro, Tel. 225.

Die Arbeiten in unserer Pfarrkirche

Wie man sieht, tut sich allerhand „vor“ der Kirche. Aber auch „in“ der Kirche geschieht einiges.

Das Auffälligste sind mittlerweise die Eisenstangen, Leitern und Stahlroste der Gerüstbauer.

Zwei Woche werkeln sie schon; noch zwölf Tage, dann ist es geschafft. Zuerst ging es

nur in die Höhe, dann in verschiedenen Etagen in die Breite. Das heißt: Das Deckengewölbe

im Hauptschiff ist von unten schon gar nicht mehr zu sehen. Der Hochboden, auf dem die

Restauratoren später arbeiten werden, wächst von Tag zu Tag. Hier sind einige Bilder dazu.

Ziemlich verwirrend,

aber das hier war nur der Anfang.

Richtig schwindlig kann einem werden

- unten (!), beim Hinaufschauen.

Der arme Bruder Konrad wird

eingesperrt, hält sich aber

tapfer am Kreuz fest.


Zeitgleich zu den Gerüstarbeiten wurde im Chorraum eine riesige Holzbox gebaut, die alle

Figuren und Bilder aufnehmen soll, die den Gerüstbauern im Wege stehen, die wir aber aus

Sicherheitsgründen nicht auslagern wollen.

Und da stehen sie nun, unsere heiligen

Wegbegleiter, und halten, weil´s hier im

Normalfall stockfinster ist, nicht ganz

freiwillig Vigil (Nachtwache).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine