Strandfest 2014 Programm

Rlndhhn

Programm 2014

Sonderausgabe Strandfest 2014

© jazzia - Fotolia.com

Strandfest 2014

Programm


Natürliches Face-Lifting durch Gesichtsmuskelaufbautraining

Ihre persönliche Trainerin

Andrea Steinkellner

3423 Wördern, Südtirolergasse 25

0664/1545445

andrea.steinkellner@facefitness.at

www.facefitness.at

FRISIERSALON TIP-TOP

Inh. Karin Zuber

Kollersteig 2, 3400 Klosterneuburg

02243/37 5 23 · www.tiptopsalon.at

Öffnungszeiten:

Di, Mi und Do 8-13 Uhr, 14-18 Uhr

Freitag 8-18 Uhr

Samstag 8-13 Uhr

2

Wir bitten um Voranmeldung!


Klosterneuburg - reich an

Festen

Wenn schon feiern, dann richtig.

v.l.n.r. Bgm. Mag. Stefan Schmuckenschlager,

Organisatoren Höfefest: Wolfgang Schuster, Joe Herriet, Michael Bauer

Nach diesem Motto gibt es beim heurigen Strandfest Neuerungen

und Qualitätssteigerungen, die sich sehen lassen können. Dass diese

Highlights im Klosterneuburger Veranstaltungskalender einiger

Kraftakte bedürfen, von größtenteils ehrenamtlicher Woman- und

Manpower bis zu Künstlermanagement, Sicherheits- und Verkehrskonzepten…von

finanziellen Aufwendungen und Risken ganz und

gar nicht zu schweigen.

Eine Weltmeisterschaft ist auch nur alle 4 Jahre. „Lasst uns die Kräfte

bündeln und z.B. das Höfefest künftig im 2-Jahresrhythmus feiern!“

So Michael Bauer und Team, anlässlich einer Pressekonferenz.

Mit Feuerwehrfesten, operklosterneuburg, Shortynale, Wochenmärkten,

Maibaumaufstellen,Winzer-und Weinfesten ist Klosterneuburg ohnehin reich an Traditionen und Festen. So begrüßen

wir die Entscheidung zu Qualität statt Quantität und freuen uns auf das Strandbadfest 2014, auf die vielen Events, die uns noch

bis zum nächsten Jahr ins Haus stehen und freuen uns auf das Höfefest wieder 2015.

©istock.com/frankoppermann

Herausgeber Roland Hamm

Chefredakteur Dkkfm. Roland Hahn

Impressum

Auflage: 4.000 Stück,

Vertrieb: Verteilung Veranstaltung Strandbadfest Klosterneuburg,

Herausgeber: DRUCK 3400, 3400 Klosterneuburg, Donaustraße

106,

Chefredakteur: Roland Hahn, Tel. 0699 170 34 732,

E-mail: redaktion@erlesen.info,

Redaktion: Roland Hamm, Roland Hahn, Grafik: Druck 3400,

Anzeigen: Deborah Novacek; Mobil: 0664/512 26 76;

E-Mail: office@erlesen.info,

Druck: Druck 3400, Tel. 02243/26083, e-mail: office@druck3400.at

Kompetenter Gärtnerrat

aus erster Hand. In unserem

gartenzentrum in tulln finden

sie die besten und frischesten

Ideen für Ihren traumgarten!

Kommen sie vorbei!

Planung · Pflanzung · zustellservice

3

der weg zum schöneren garten

tel. (02272) 62 460 · 3430 tulln/donau


: Interview

Hinter den Kulissen

Ing. Andreas Fuchshuber und Team.

365 Tage Arbeit für unsere Ferien

im :erlesen-Interview

:erlesen traf Ing. Andreas Fuchshuber im Klosterneuburger

Strandbad. Ing. Andreas Fuchshuber ist Chef der

Klosterneuburger Bäderverwaltung und verantwortlich

für die schönsten Wochen des Jahres.

:erlesen: Wer ist Andreas Fuchshuber?

Andreas Fuchshuber: Ich bin in der Stadtgemeinde seit

17 Jahren tätig, Referatsleiter und hauptverantwortlich,

von der verwaltungstechnischen Seite her und der gesamtbetrieblichen

Organisation, für das Strandbad, für

das Strombad in Kritzendorf sowie das „Gelsenparkstadion“

in Kritzendorf und den Fußballplatz „Presslerwiese“

in Weidling… und das mache ich jetzt seit 11 Jahren.

Davor war ich 5 Jahre in der Hochbauabteilung, dann

kurz bei der Baubehörde und eben seit 2003 Referatsleiter

der Bäderverwaltung. Ich habe eine bautechnische

Ausbildung, kurzum eine umfassende Ausbildung für

die verschiedenen und vielfältigen Aufgaben für ein so

weit gestecktes Gebiet.

Wir sind unter anderem auch verantwortlich für die Erhaltung

von 529 Strandkabinen im Strandbad, die wir

bautechnisch in Stand halten müssen.

Die Instandhaltung machen wir möglichst kostengünstig

so weit es geht in Eigenregie.

:erlesen: Speziell für die Instandhaltung hat es einmal

einen Preis, eine Auszeichnung, gegeben?

Andreas Fuchshuber: Ja, wir haben 2009 die „Goldene

Kelle“ für die Restaurierung und Generalsanierung der

Strandkabinen erhalten, die aus dem Jahr 1927/1928

sind. Der Grundbau ist aus dem Jahr 1920. 1927 und

1928 wurde dieser erst aufgestockt und wir hatten uns

zum Ziel gesetzt, dass wir die Kabinen nach historischem

Vorbild sanieren und ich finde, dass uns das recht

gut gelungen ist.

umschaut, kann man nur sagen: Wunderschön! Allein

der Strand gegenüber schaut unglaublich gepflegt aus.

Andreas Fuchshuber: Der schöne Strand ist einer der

wenigen Vorteile des Hochwassers. Nach jedem großen

Hochwasser, und so war es auch 2002, lagert sich dort

immer feinster, schönster Donausand ab und wir haben

einen Strand wie am Meer. Dieser Strand ist durch die

Natur gekommen und die Natur wird ihn wohl auch

wieder in einer gewissen Art und Weise zurückerobern.

Denn kleinere Hochwasser, die es immer wieder gibt,

schwemmen den feinen Sand auch wieder weg.

:erlesen: Es scheint ein großer Aufwand zu sein, diese

vielen Bereiche und Anlagen zu pflegen?

:erlesen: Die Auszeichnung mit der „Goldenen Kelle“

des Landes Niederösterreich legt davon eindeutig

Zeugnis ab. Die „Goldene Kelle“ ist immerhin die höchste

Auszeichnung für vorbildliche Baugestaltung in Niederösterreich

und die Kabinensanierung ist sicher ein

Vorzeigeprojekt für Klosterneuburg. Wenn man sich hier

4


Andreas Fuchshuber: Es sind hier ganzjährig für die

komplette Instandhaltung 10 Personen beschäftigt. Wir

organisieren und bewerkstelligen nahezu alles aus eigenen

Ressourcen, sei es die Wegesanierung, wo wir mit

dem Wirtschaftshof kooperieren, die Instandhaltung der

Wasserleitungen, die Instandhaltung der Grünflächen…

einfach alles, was hier zu sehen ist.

Allein die Technik der Pumpenanlagen für die Schwimmbecken

erfordert einen hohen Aufwand und eine ständige

Weiterbildung der Mitarbeiter, um die Wasserqualität

auf höchstem Niveau zu bieten.

:erlesen: Musikalisch gibt es auch Neues?

Andreas Fuchshuber: Es spielen die K3 Rock-und Soulklassiker

von Eric Clapton bis Joe Cocker, von den Beatles

und Stones bis ACDC, und es spielt die neue Gruppe

ACT, die schon auf der Donauinsel auftrat und auch mit

eigenen Songs auf Deutsch begeistern konnte.

:erlesen: Über die Geschichte des Strandbades gibt es

Bände. Was die meisten wohl besonders interessiert: Was

gibt es heuer an Neuerungen und Attraktionen?

Fotos@ Roland Hahn

Andreas Fuchshuber: Ganz neu ist die Eisgreisslerei.

(Foto) Da haben wir es geschafft, dass wir offenes Eis aus

rein biologischen Zutaten in Stanitzeln anbieten können.

Nach dem Motto: Ein gutes Bad sollte auch ein gutes

Eis haben. Die Pächterin, Fa. Rest, ist sehr bemüht, das

Angebot für die Gäste laufend zu verbessern.

Sportlich neu: Heuer wird es im Angebot die neue

Trendsportart „Stand up-Paddeling“ geben, wo man sich

auf einer Art Surfboard mit langen Paddeln über das

Wasser bewegt. Im Tretbootverleih haben wir bereits 8

Boote, ein Kajak und ein Ruderboot, die sich großer Beliebtheit

erfreuen.

:erlesen: Was ist denn für das Strandbadfest zu erwarten?

Andreas Fuchshuber: Einerseits gibt es das Übliche und

andererseits Neues im Programm: gutes Essen/Trinken,

Musik-Acts, Spiele, Tretbootrennen, den Waterflying-Fox,

wo ein Stahlseil über den Donaualtarm gespannt wird,

man von einer Plattform startet und auf der anderen Seite

im Wasser landet, und heuer eine der Hauptattraktionen:

Es gibt die Verlosung einer Heißluftballonfahrt, die

noch am gleichen Abend um 18.00 Uhr im Strandbad

gestartet wird. Wir versuchen jedes Jahr, etwas Neues

dazu zu bringen.

:erlesen: Essen und Trinken?

Andreas Fuchshuber: Unsere Klassiker: Michls heiße

Hütte, der Bamkraxler, Riedl, Bier von Braugut – eine

Klosterneuburger Brauerei - , Greisslerei Schücker, eine

Cocktailbar… und es wird Überraschungen mit afrikanischem

Einschlag geben.

Neu: Es wird auch einen Stand mit Smoothies geben.

Und als Highlight selbstverständlich wieder das Feuerwerk

um 22 Uhr.

:erlesen: Wie ist Ihre Beziehung zum Wettergott? Gibt es

einen Plan B?

Andreas Fuchshuber: Gutes Wetter ist bestellt – aber

sollte es wider Erwarten schlecht sein, gibt es einen Alternativtermin,

eine Woche später, der 2. August 2014.

Hoffen wir das Beste, denn eine Terminverschiebung ist

mit einem hohen logistischen Aufwand für alle Beteiligten

verbunden, die Bands, die Gastronomie, das Feuerwerk…

:erlesen: Wünschen wir uns alle Sonnenschein und ein

wunderbares STRANDFEST 2014!

1180 Wien, Heiligenstädter Straße 24

T: 01 / 4064542

5


: Programm

Strandfest 2014

26. Juli, ab 14 Uhr - 01 Uhr

Animationsprogramm 14 - 18 Uhr

Käpt‘n Hugos Spaßfabrik

bietet verschiedene Attraktionen zum Thema Wasser für

die KIDS: Jo-Jo Ballone, Sandbilder, Flaschenpost, uvm.

Lustige Ballontiere

Die verschiedensten Tier- und Phantasiefiguren aus einem

100 cm langen Luftballon - von der Maus bis zum

Elefanten - werden die Kinder begeistern.

Sandbilder

Verschiedenste Flaschen werden mit buntem Sand gefüllt.

Dadurch entstehen kreative Sandbilder – natürlich

zum mit nach Hause nehmen.

Kistenkletterturm

Beim nimm2 Kistenklettern sind Kraft, Mut und ein ausgezeichneter

Gleichgewichtssinn gefragt. Wer schafft es,

die meisten Kisten übereinander zu stapeln, ohne dabei

den Stoß zu kippen? Die Teilnehmer sind natürlich an einem

Gurt gesichert – es kann also nichts passieren.

Tauchbecken

Beim Easy Dunker (Wasserfass) sitzt der Kandidat auf

dem Kipp-Brett neben einer Zielscheibe. Die Mitspieler

müssen ins „Schwarze“ treffen, damit das Brett über einen

Mechanismus nach unten kippt und der Teilnehmer

unter großem Gelächter ins Wasser fällt.

Aqua-Zorbing

Der Teilnehmer schlüpft in eine Plastikkugel, die danach

aufgeblasen wird. Ca. 10 Minuten hält der Luftdruck. So

kann der Spieler mit dem Aqua-Zorbing-Ball über das

Wasser wandeln.

Olympischer Fünfkampf

Beim olympischen Fünfkampf warten 5 Spiele rund ums

Wasser bzw. unter Einbeziehung der Pools vor Ort auf die

Teilnehmer. Die Stationen können im Becken und außerhalb

des Wassers stattfinden:

1. Gleichgewicht am Wasserbrett

2. Paddeln mit Spaßbooten

3. Feuerwehrspritze

4. Der Wasserstaffellauf

5. Water-Roller

Fotos@ zur Verfügung gestellt

Water Flying Fox

Ein Drahtseil quer über den Donaualtarm gespannt mit

Landung im Wasser

Menschlicher Riesenwuzzler

Hier wird Tischfußball einmal anders gespielt – denn

6


diesmal sind die Besucher selbst die Spielfiguren und

müssen mit vollem Körpereinsatz versuchen, den Ball ins

Tor zu befördern.

Bungee–Trampolin, Trettbootrennen, Hüpfburgen

2 Hüpfburgen, eine davon mit Wasser betrieben

Heißluftballonfahrt

Für 2 Personen, Verlosung ab 18 Uhr.

Musikprogramm 18 - 01 Uhr

• 18 Uhr Breakdance vom Tanzstudio Tanzphilosophie

• 19 Uhr Rockband ACT

• 20 Uhr K3 Rock, Pop, Soul von AC/DC bis ZZ Top

• 22:30 Uhr DJ Face2Face by Lucas Dirnbacher

• 22 Uhr Feuerwerk

© Michael Flippo - Fotolia.com

Gastronomie

• Michl’s heiße Hütte

• Bamkraxler

• Riedl im Strandbad

• Greisslerei Schuecker

• Bierbar vom Braugut

• Cocktailbar von mobilebar.at

Reifen-Autoshop

Die gröSSte AuSwAhl:

Bis zu 80.000 reifen und

15.000 Felgen lagernd!

• Seit 38 Jahren beste Preise

• 12 Serviceboxen, Reifendepot

Klosterneuburg, Inkustraße 20

Tel.: 02243/322 20

Mo bis Fr 8 – 18 Uhr, Sa 89 – 13 12 Uhr

• Auto-Schnellservice

und § 57a-Überprüfung

www.fleischmann-reifen.at

7


: Gastronomie

Bezahlte Anzeige

Flexibel, individuell & engagiert -

die mobilebar ist dort, wo Ihre Gäste sind!

Wo auch immer Ihr Event stattfindet,

ob im stilvollen Prunkraum oder in einer weitläufigen Produktionshalle,

ob Sommerfest oder Weihnachtsfeier

- die mobilebar ist Ihr Ansprechpartner für Ihr individuell geplantes Event!

Das flexible Bar-System, in variabler Länge von 1,4 m bis 17 m,

lässt sich rasch zu einer stylischen, mit namhaften Design-Awards

prämierten Cocktailbar aufbauen. Durch moderne LED-Beleuchtung wird

die Bar auf Knopfdruck in den gewünschten Farben beleuchtet.

Eine perfekt auf Ihre Gästeliste abgestimmte Cocktailkarte und

zuvorkommende Barkeeper gehören bei mobilebar.at immer dazu.

Wer auf den Service von mobilebar.at setzt, schafft einen Ort des

kommunikativen „Come-Together“, der jede Veranstaltung lebendig hält.

8

Erfahren Sie hier mehr über die mobilebar: Philipp Chavanne

Spittelauer Lände 25, 1090 Wien, 0660 / 363 00 83

office@mobilebar.at · www.mobilebar.at


Wie geschmiert

Seit Eröffnung erfreut sich die Brötchen Manufaktur großer Beliebtheit

Bezahlte Anzeige

Einen großen Kundenstamm konnte sich die Brötchen

Manufaktur am Stadtplatz 20 seit ihrer Eröffnung im

März sichern. Heidi Skalik und Michael Lindenthal legen

viel Wert auf gute Atmosphäre und hohe Qualität.

So servieren sie aber nicht nur ihre Brötchen, sondern

auch verschiedene Salatkreationen und weitere Köstlichkeiten,

dazu eine große Auswahl erlesener Getränke.

Frische Obstschalen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Besonders gemütlich ist ihr Schanigarten, den sie zu einer

Oase der Erholung gemacht haben. Im Sommer bei

Schönwetter bis 22.00 Uhr geöffnet, können Sie hier bei

Ihrem Einkaufsbummel bestens verschnaufen.

Wer die Gaumenfreuden einmal nicht vor Ort genießen

möchte, kann sich alles mitnehmen. Selbst ein Lieferdienst

wird geboten. Für jede Feier gibt es die Möglichkeit

eines Caterings.

Ein weiteres Highlight ist der einmal im Monat stattfindende

Themenabend. Ob Italien oder Spanien – es wird

für viel Abwechslung und gute Laune bei bester Verköstigung

gesorgt. Hier gilt es nur, an eine rechtzeitige Platzreservierung

zu denken – die Nachfrage ist sehr groß.

IM LOKAL KONSUMIEREN

ODER MITNEHMEN!

• Sandwiches, Schwarzbrote, Vollkornbrote,

Tramezzini, Canapes, Canapes De Luxe

• Frühstück

• Kaffee, div. Getränke

• frisch gefülltes Gebäck

• Salate und kalte Speisen

• Obst oder Gemüse-Snacks

• Wurst und Käseplatten auf Bestellung

Mo-Fr: 7.00 - 18.00 Uhr

Öffnungszeiten:

Sa: 9.00 - 13.00 Uhr

Stadtplatz 20, 3400 Klosterneuburg

Tel.: 0676 / 60 600 60, Mail: gute@broetchen.co.at

www.broetchen.co.at

Bestellhotline

Lieferservice

0676 / 60 600 60

gute@broetchen.co.at

Schanigarten

bei Schönwetter

bis 22.00 Uhr

9


Die sommerliche Grillsaison ist eröffnet!

Der „Rote Wolf“ wartet mit heimischen Klassikern und internationalen Spezialitäten auf!

Das Restaurant „Zum Roten

Wolf“ inmitten des Tullnerfeldes

ist seit eh und je

bekannt. Auf Grund der beständigen,

hervorragenden

Qualität der Gerichte hat

sich an diesem Ort für die

Feinschmeckerszene ein

Treffpunkt für echte Gourmets

entwickelt.

Das junge Team unter

dem Küchenchef Christian

Wöber kredenzt die bekannten

„Roter Wolf“-Spezialitäten und verzaubert seine

Gäste mit gänzlich neuen Kreationen. Serviceleiter Christoph

Mayer sorgt für das Gesamtwohl!

Neben den lukullischen Köstlichkeiten ist eine erlesene

Weinauswahl unerlässlich. Das umfangreiche Weinsortiment

mit 500 Positionen bietet edle heimische Tropfen

ebenso wie internationale Perlen, die im Roten Wolf

auch glasweise genossen werden können.

Seit wenigen Tagen ist die Grillsaison im Roten Wolf

eröffnet – jeden Donnerstag Abend bei Schönwetter

werden auf dem offenen Grill in der Gartenoase des Restaurants

heimische Klassiker und internationale Spezialitäten

gegrillt. So findet man auf der Karte alles, was das

Herz begehrt – das beliebte Kotelett vom Tullnerfelder

Strohschwein oder Lamm, eine reiche Auswahl an Steakvariationen,

Riesenscampi, Flugentenbrust, raffinierte

Beilagen und vieles mehr.

Eine Neuheit im „Roten Wolf“ ist der „Kulinarische Kulturtreff“:

Die Gäste des Restaurants genießen vor einem

Gourmet-Menü einen künstlerischen Aperitif. Den erfolgreichen

Start der Serie hat Joesi Prokopetz im Mai mit

einer Lesung vollbracht. Es folgt Gunkl, der Ausschnitte

aus seinem topaktuellen Programm am 27. September

um 19:00 Uhr bieten wird.

Reservierungen sind ab jetzt möglich.

RESTAURANT „ZUM ROTEN WOLF“

Küchen-Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag,

12.00 bis 14.00 Uhr & 18.00 bis 21.00 Uhr

Grillabend jeden Donnerstag bei Schönwetter

im Garten des Restaurants!

Bahnstraße 58, 3425 Langenlebarn

Telefon 02272 62 567, E-Mail office@zumrotenwolf.at

www.zumrotenwolf.at

10

Bezahlte Anzeige


: Music Acts

ACT

Vorgruppe ca. 19 Uhr

Was zeichnet die junge Klosterneuburger Band aus?

Sie singen Deutsch und vielen Jugendlichen aus der

Seele, z.B. mit Zeilen wie „Hey Captain, spann die Segel

auf, wir wollen in die freie Welt hinaus“ oder mit Songs

über den „Wiener Jugenstil“. Das alles ist geschickt

verpackt in eingängige Melodien mit fetten Gitarrenriffs.

Der „Fünfer“ spielt mit zwei E-Gitarren (Christoph

Hauke, Frederic Jalloul), Bass (Leon Alidi-Bernasconi),

Drums (Lukas Slavicek) und einer Frontfrau (Leonie

Kohut).

K3

Hauptact ca. 20 Uhr

Musik auf Ohrenhöhe - lautet das Motto von K3

Bekannte Rock Klassiker, Blues und sonstige Ohrwürmer

mit zwei Akustikgitarren - ohne zusätzliche

„Lärmgeräte“ wie Bass oder Schlagzeug usw. -zu interpretieren

- da gehört schon eine gehörige Portion

Musikalität und Professionalität dazu.

Hinter K3 verstecken sich keine geringeren Gitarristen

als Christian (Hacke) Slavicek und Gerhard Hauke.

Gitarristen aus tiefster Leidenschaft - beide hervorragende

Musiker - musizieren seit den 70er Jahren - und

sind aus der Klosterneuburger Musikszene nicht wegzudenken.

So auch der Vocalist, Geri Greyhound Seistock. Als

leidenschaftlicher Musiker hat er seine Erfüllung im

Gesang gefunden und röhrt mit seiner charakteristischen

rauen Rockstimme schon viele Jahre - allseits

bekannt.

1180 Wien, Heiligenstädter Straße 24

T: 01 / 4064542

11


Höhepunkt des Abends

Feuerwerk ab 22 Uhr

Den Höhepunkt des Abends bildet, wie jedes Jahr, das

große Feuerwerk mit Musikbegleitung großartig inszeniert

von Pyrotechniker Günter Vogler. Einmalige Impressionen

von Goldregen im Wasser des Donauarms

bis hin zu Lichtblumen in strahlenden Farben werden

geboten - ein Feuerwerk, das mit Internationalen Events

keinen Vergleich zu scheuen braucht. Bei Schlechtwetter

ist ein Ausweichtermin eine Woche später vorgesehen.

12

Reifen-Autoshop

Die gröSSte AuSwAhl:

Bis zu 80.000 reifen und

15.000 Felgen lagernd!

• Seit 38 Jahren beste Preise

• 12 Serviceboxen, Reifendepot

Klosterneuburg, Inkustraße 20

Tel.: 02243/322 20

Mo bis Fr 8 – 18 Uhr, Sa 89 – 13 12 Uhr

• Auto-Schnellservice

und § 57a-Überprüfung

www.fleischmann-reifen.at


: Sport

CrossFit Vienna

Neuer Standort in Klosterneuburg

CrossFit Vienna expandiert nach Klosterneuburg und

hat in der Inkustraße 1-7 (in unmittelbarer Nähe zu

bauMax und Merkur) eröffnet. CrossFit basiert auf einem

ganzheitlichen Ansatz, ist kurz, intensiv und abwechslungsreich

und kann durch geführtes Training

in Kleingruppen individuell gestaltet werden. CrossFit

zeichnet sich durch konstant variierte Übungen, hohe

an das jeweilige Leistungsniveau angepasste Intensität

und funktionelle Bewegungen aus. CrossFit-Übungen

orientieren sich an Bewegungsabläufen des Alltags. Die

Wiederherstellung der natürlichen Bewegungsmuster

ermöglicht eine reibungslose und damit beschwerdefreie

Alltagsfunktionalität des Körpers.

CrossFit wurde entwickelt, um die menschliche Leistungsfähigkeit

in allen körperlichen Bereichen zu steigern

und weiterzuentwickeln. Repräsentativ hierfür

stehen die 10 Bereiche: kardiovaskuläre Ausdauer,

Kraftausdauer, Kraft, Flexibilität, Leistung, Schnelligkeit,

Balance, Geschicklichkeit, Koordination und Bewegungsgenauigkeit.

Da jeder Mensch sein persönliches

Fitnesslevel hat, gibt es bei CrossFit Vienna nur Privattraining

– entweder in Kleingruppen (bis max. 15 Personen)

oder als Einzeltraining. Dies ermöglicht eine intensive,

fachgerechte Betreuung der Mitglieder.

Außerdem gibt es Freitag Nachmittag eine eigene Kinderstunde

(CrossFit Kids), bei der Kindern ab 5 Jahren in

spielerischer Form Lust und Spaß an Bewegung vermittelt

wird.

Nähere Informationen unter:

www.warehouse.crossfitvienna.at

klosterneuburg@crossfitvienna.at

www.facebook.com/crossfitviennathewarehouse

Bezahlte Anzeige

Alles außer gewöhnlich!

GRATIS

Probestunde in Klosterneuburg

jeden Freitag 17:00 und

Samstag 12:00

Anmeldung unter:

warehouse.crossfitvienna.at/probestunde

AUSDAUER

KRAFTAUSDAUER

KRAFT

BEWEGLICHKEIT

EXPLOSIVITÄT

GESCHWINDIGKEIT

KOORDINATION

AGILITÄT

PRÄZISION

BALANCE

13


Das Alpenverein-Kletterzentrum

in Klosterneuburg

Indoor und Outdoor

Die Kletterei hat immer Saison.

web: www.diekletterei.at

e-mail: info@diekletterei.at

kletterfon: 0664 2012100

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14–22 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertag 9–22 Uhr

Adresse: In der Au, 3400 Klosterneuburg (Im Happyland!)

Klettern auf mehr als 1.200 Quadratmetern

Die Kletterei im Klosterneuburger Happyland bietet Klettererlebnisse für Anfänger und Profis.

Jetzt geht‘s aufwärts. In der Kletterhalle im Happyland

warten auf 900 Quadratmetern Indoor und 300 Quadratmetern

im Freien 200 Kletterrouten darauf, entdeckt

zu werden. Vom Anfänger bis zum Profi findet hier jeder

sein Niveau, ganz egal welche Altersstufe. Die Flutlichtanlage

ermöglicht in der für die Umgebung einzigartigen

Outdooranlage das Klettern bis 22 Uhr.

Seilklettern in luftiger Höhe

Das Alpenverein Kletterzentrum kann mit unterschiedlich

geformten Wänden, sowohl In- als auch Outdoor,

und einem speziellen Strukturturm aufwarten. Verteilt

auf fünf verschiedene Sektoren warten über 200 Kletterrouten,

welche in regelmäßigen Abständen von einem

speziell ausgebildeten Routensetzer-Team gesäubert

und erneuert werden.

Flexibilität ohne Seil

Nicht nur fürs Seilklettern, sondern auch fürs Bouldern

findest du in der Kletterei jede Menge Platz. Im 250

14

Quadratmeter großen Bereich kletterst du ohne Seil,

mit weichen Matten als Unterlage. Bis zu vier Meter

Höhe erreichen die eigens farblich gekennzeichneten,

über 100 verschiedenen, Routen.

Kurse, Workshops und Trainerstunden

Klettern lernen in kleinen Gruppen und familiärer Atmosphäre?

In der Kletterei werden über 150 Kurse im

Jahr angeboten, bei denen sowohl Anfänger als auch

Fortgeschrittene erste Schritte in der Wand wagen oder

schon erlernte Kletterskills verbessern können. Darüber

hinaus gibt es laufend Wochenend-Workshops zum

Schnuppern und ein tolles Sommerkursprogramm für

Kinder. Auch Trainerstunden können flexibel vereinbart

werden, um auf dein persönliches Ziel mit einem speziell

ausgebildeten Trainer hinzuarbeiten.

Schau bei uns vorbei oder informiere dich online über

unsere neuen Kurse unter: www.diekletterei.at

Das Team der Kletterei freut sich auf deinen Besuch

Bezahlte Anzeige


: Sport

1. Strandbad-Challenge auf neuem Court

Eröffnet im Mai mit großem Fest

Fotos: dbba-press/M- Filippovits

Mit einem großen Fest und einer 3x3 Streetball-Challenge

eröffnete der BK Klosterneuburg im Mai den neuen

Basketball-Court im Strandbad.

25 Teams gingen dabei an den Start, gespielt wurde in

fünf 4er-Gruppen mit anschließenden Play-offs sowie

ein eigener U16-Bewerb in einer 5er-Gruppe.

Im Vordergrund des Turniers stand natürlich der Spaß

und mit großer Beteiligung Klosterneuburger Teams

gestaltete sich das Turnier fast zu einer Vereinsmeisterschaft.

In Summe waren über 90 Spielerinnen und Spieler

im Einsatz.

Das Organisationsteam des BK rund um Johannes Gatterer,

Lukas Sallomon und Christoph Kaufmann hat auf

dem und abseits des Court einen Top-Rahmen für diese

Strandbad-Challenge geschaffen. Auch die Besucher

des Turniers hatten bei schönem, wenn auch windigkühlem,

Wetter ihren Spaß an der Veranstaltung.

Offiziell wurde der neue Court um 15:00 Uhr durch

Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager eröffnet. Er

hatte auch die Idee, das Vereinslogo des BK, als Zeichen

der Verbundenheit der Stadt Klosterneuburg mit dem

Verein des österr. Rekordmeisters,

auf dem Court

anbringen zu lassen. Anschließend

stand ein „4

gegen 4“-Promi-Match

am Programm.

Dabei zeigten unter anderem

Staatssekretär Jochen

Danninger, Dukes-

Präsident NR Johannes

Schmuckenschlager sowie

sein Bruder Stefan,

die Stadträte Martin Czerny

und Marie-Therese Eder, Bezirkshauptmann Wolfgang

Straub sowie Dukes-Legende Damir Hamidovic -

verstärkt durch einige Spieler der BK Dukes - ihr Können.

Den U16-Bewerb gewann schließlich das Team „Stjepan

machts alleine“ vor der „HS Langst.“, im Finale des Hauptbewerbes

setzte sich „The Abusement Park“ gegen „Catfightclub“

nach einem 10:10-Gleichstand im Freiwerfen

durch.

15


Grillabend an jedem Donnerstag!

Sommerliche Grillabende mit einzigartigem Stil.

heimische klassiker und internationale spezialitäten!

Es erwartet Sie ein sympathisches Ambiente in einem modern-eleganten Gastgarten. Der

kulinarische Genuss und unser Service, sowie unser exzellentes Wein angebot – das wir gerne

glasweise an bieten – erfreut jeden Kenner. Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit bei uns.

Herzlichst Ihr Christoph Mayer und Küchenchef Christian Wöber

Unsere küchenzeiten: Mittwoch bis Sonntag, 12.00 bis 14.00 & 18.00 bis 21.00 Uhr

Bahnstr. 58 . 3425 Langenlebarn . tel. (02272) 62 567 . www.zumrotenwolf.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine