Kleider machen Menschen

ThorKo

Kleider machen Menschen


Leinenkleidung

mit besonderem Gefühl

Mode-Studio „OTRADA“, Weißrussland

Stilvolle natürliche hochwertige heilsame Leinenbekleidung

für alle Anlässe, Hochzeitskleidung klassisch und als

Trachten

Kleidungsgestalterin Alena Kanoiko

Individuell gestaltet und maßgeschneidert, kunstvoll mit

Stickereien oder Malerei verziert. Nach Wahl werden

bestimmte altrussische Schutzsymbole angebracht bzw.

mit hochwertigen wasserfesten Acrylfarben gemalt

(männliche und weibliche Sonnenschutzsymbole, Kinderschutzsymbole,

persönliche Schutzsymbole und

besondere Ornamente).


Kinderkleidung

Von klein an richtig gekleidet


Kinderkleidung

von klein an richtig gekleidet


Mutter und Kind

Für groß und klein das Wahre


Wissenswertes

Leinen ein wertvoller Stoff - TeilI

Leinen ist eines der ältesten Stoffe auf der Erde. Bekannt ist die Nutzung von Leinen seit

über 9000 Jahren. Neben Hanf, Brennesel und Wolle war es

der Hauptstoff, welchen unsere Ahnen im ihrem Alltag nutzten.

Unsere Vorfahren wussten bereits, dass Leinen besondere Eigenschaften besitzt

und fertigten damit allerlei Bekleidung, Wäsche, Bettwäsche,

Tücher, Hand- und Küchentücher, Tischdecken, Vorhänge, Seile, Schnüre,

Zeltstoff. Bei Kelten und Germanen war Leinen der Stoff der Menschen, die im

Wohlergehen lebten. In Russland gibt es Funde, die die Nutzung

von Leinen vor 4000 Jahren nachweislich belegen. Auch in antiken Ägypten, Rom und

Griechenland fand Leinen hohes Ansehen und wurde als Bekleidung für Patrizier und

Pharao verwendet. Heute ist dieses Wissen teilweise verloren gegangen. In wenigen

Gebieten ist dieses Wissen sowie Herstellungsverfahren noch erhalten geblieben. Leinen

wird in einigen Ländern hergestellt. So in Weißrussland, dem kleinen Land der Landwirte

und Handwerker. Dort ist das Klima für Flachsanbau besonders günstig:

Mild, mit mäßigen Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung. Leinen besitzt wunderbare

Eigenschaften. Es ist eines der wenigen Stoffe, welche hauptsächlich von natürlichen

Rohstoffen hergestellt wird. Neben der Natürlichkeit, Umweltfreundlichkeit punktet Leinen

auch mit hoher Wärmeleitung, Luftdurchlässigkeit, Aufnahmefähigkeit und Langlebigkeit.

Leinenstoffe verfügen auch über Heileigenschaften. Einzigartig ist auch die Tatsache,

dass sich Leinen sowohl in das feinste Batiste als auch ins dicke Zeltstoff und Seile

verarbeiten lässt. Lange Zeit begründete der Glaube an die wunderbaren Heil-Kräfte von

Leinenstoffen nur auf Ahnung und Beobachtungen. Erst Ende 40er - Anfang 50er Jahre

startete die wissenschaftlichen Forschungsarbeiten am Leinen.

Die Forschungsergebnisse bestätigten dann die alte bewährte Weisheit, die unseren

Vorfahren allgemein bekannt war: „Leinen kann Krankheit vertreiben.“ Leinen ist luftdurchlässig,

er leitet Feuchtigkeit und Wärme weiter. Er ist sowohl für heiße südliche

als auch kalte nördliche Gebiete gut geeignet. Bei der Hitze ist die Haut eines Menschen,

der Leinenkleidung trägt, 3-4 Grad niedriger als bei denen, die Baumwollkleidung

oder andere Bekleidung tragen. Glatte Oberfläche, Aufnahme der Feuchtigkeit vom Körper,

minimale statische Aufladung sorgen für ein angenehmes Gefühl beim Tragen. Übermäßige

Wärme und Feuchtigkeit werden schnell vom Körper nach außen weitergeleitet.


Gemeinsam im Leben

Kleider für Paare


Gemeinsam im Leben

Kleider für Paare


Wissenswertes

Leinen ein wertvoller Stoff – Teil II

Mittlerweile ist es wissenschaftlich bewiesen, dass die Nutzung der Leinenbekleidung einer

Reihe von Krankheiten vorbeugt. Diese Wirkung beruht auf der bakteriologischen Eigenschaft

des Leinens: Weder Bakterien noch Pilze finden dort für sich günstige Existenzbedingungen.

Einer der Grundstoffe vom Leinen ist Kieselerde, die den Wachstum von Bakterien

hemmt. Dieser vollkommen reine, ökologische Stoff ist ein natürliches Antiseptikum.

Leinen beseitigt Mikroben, hemmt schädliche Mikroflora, unter einem

Leinenverband heilen Wunden viel schneller. Leinen ist heute der einzige natürliche

Pflanzenstoff, der bei inneren Nähten in der Chirurgie angewandt wird.

Der Grund: Unser Organismus nimmt diese Fasern gut auf und löst es vollkommen

auf, ohne dass er sie abstößt. Wäschestoff vom Leinen ist der einzige Stoff, der alle

Anforderungen erfüllt, insbesondere für Kinder. Seit Urzeiten lebt die Sitte, dass man

das Neugeborene bei der Geburt ins Leinentuch aufnimmt, als Grundlage der

künftigen Gesundheit des Kindes. Forschungen des Gesundheitsministeriums der

Republik Belarus brachten erstaunliche Ergebnisse: Hohe Hygieneeigenschaften,

Langlebigkeit, Wohlgefühl beim Tragen der Leinenkleidung bringen den Blutkreislauf in

Schwung, erhöhen den Tonus im Organismus, verringern die Müdigkeit, stärken die

Schutzeigenschaften des Körpers gegenüber Erkältungserkrankungen.

Durch Vergleichsforschungen haben Wissenschaftler festgestellt, dass der

Schlaf auf Leinenlaken den Gehalt von Immunoglobulin A im Blut erhöht. Dieser Stoff baut

unser Immunsystem wieder auf, dadurch fühlt sich der Mensch munter und wohler.

Weder synthetische noch Baumwollstoffe erzielen solch einen Effekt. Des weiteren

brachten Forschungen noch einige interessante Tatsachen ans Tageslicht: Leinenbekleidung

schwächt die Gamma-Strahlung und den radioaktiven Pegel, schützt vor dem chemisch

aggressiven Feld. Leinen dämpft teilweise elektromagnetische Strahlung, Strahlung von

haushaltsüblichen und industriellen Geräten. Ein Leinenhemd ist eine Schutzkleidung für

alle, die am Rechner arbeiten. Leinenstoffe sind für alle Menschen geeignet, die an

Hauterkrankungen, Allergien, Bronchialasthma, Schnupfen leiden, und für die Farbstoffe,

Bleichstoffe, Kunstfaserstoffe ein Tabu sind. Leinenwäsche sorgt für guten Lufttausch und

fördert den Blutkreislauf.


Männerkleidung

Stark für den Alltag


Wissenswertes

Leinen ein wertvoller Stoff – Teil III

Auch der energetische Wert von Leinenstoffen erklärt, wieso unsere

Vorfahren ihn als Grundstoff für alles genutzt hatten. Leinen fördert Ruhe

und Hingabe, tiefe Gedanken und Durchhaltevermögen.

Psychotherapeuten behaupten, Leinenfaser schützen den Menschen vor

depressiven Gemütslagen, Neurosen, psychischen Verstimmungen. Bei

ständigen Stressbedingungen ist Leinen hochaktuell.

Leinenstoff nimmt wie ein Schwamm sowohl chemische Stoffe, radioaktive

Strahlungen, Staub und Schmutzpartikel als auch alle seelischen Reize

auf. Menschen, die beruflich ständig mit gesundheitsschädlichen Stoffen

und/oder stressigen Bedingungen in Berührung kommen, sollen

Leinenbekleidung tragen sowie Leinenbettwäsche fürs Schlafen

verwenden. Auch Leinenvorhänge und Tischdecken verstärken den

heilsamen Effekt. Es ist im Gesamten ein sogenanntes Schutzschild.

Leinenstoffe nehmen Feuchtigkeit besser auf und trocknen schneller als

Baumwollstoffe. Leinen leitet die Wärme sehr gut und hält diese auch gut

auf. Er hat eine sehr hoch organisierte Zellulose, welche ihm hohe

Beständigkeit verleiht. Dadurch ist Leinen besonders reißfest (doppelt so

stark als Baumwolle). Abrieb ist ebenso hoch – 3,5 mal höher als bei der

Baumwolle. Leinenstoff weist mehr Schmutz ab, somit fällt das häufige

Waschen weg, was seine Lebensdauer verlängert. Beim Tragen und

Waschen behält Leinen im Vergleich mit Baumwolle seine Frische und

helle weiße Farbe.


Frauenkleidung

Einfach Frau sein


Einfach Frau sein

Frauenkleidung


Frauenkleidung

Einfach Frau sein


Einfach Frau sein

Frauenkleidung

Hochzeitskleider


Modeatelier: Otrada

Babryisk, Weissrussland

Kunstvolle und maßgeschneiderte Kleider für Groß

und Klein.

Partner in Deutschland:

Rufen Sie uns an: 039384 987575 oder

www.marke-thing-einkauf.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine