26.06.2015 Aufrufe

Bioenergiezentrale YADO|ENERGY

Kompakte Biomasseheizwerke (BMHW) oder Biomasseheizkraftwerke (BMHKW) in stationärer oder modularer Containerbauweise für dezentrale Energieerzeugung, mit bis 8000 kW Wärmeleistung, plus Öl- oder Gaskessel für Spitzenlast und/oder Reserve, komplett errichtet mit Lagerstätte.

Kompakte Biomasseheizwerke (BMHW) oder Biomasseheizkraftwerke (BMHKW) in stationärer oder modularer Containerbauweise für dezentrale Energieerzeugung, mit bis 8000 kW Wärmeleistung, plus Öl- oder Gaskessel für Spitzenlast und/oder Reserve, komplett errichtet mit Lagerstätte.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Beschreibung<br />

Technische Daten<br />

Anlagenvarianten<br />

Energiezentrale<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Art. 2071185


Ihre Vorteile auf einen Blick<br />

individuelle Fertigung nach Ihren objektbezogenen Wünschen<br />

Kosteneinsparung durch vorgefertigte Systemlösungen<br />

Konformitätsbescheinigung<br />

EG-Druckgeräterichtlinie<br />

2014/68/EU Modul H<br />

Verbesserter Wirkungsgrad durch EEV-Verteiler


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Inhaltsverzeichnis ................................................................................................. Seite<br />

YADOS Typenschlüssel ................................................................................................................... 3<br />

Funktionsbeschreibung ................................................................................................................... 4<br />

Ausstattung | Bauteile | Regelung | Optionen .............................................................................................. 6<br />

Aufbau ........................................................................................................................................................... 8<br />

Hydraulikstation | Technische Daten | Aufbau | Beschreibung .................................................................... 9<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 2E-1H | Leistungsdaten | Produktabbildung .................................................................. 10<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 3E-1H | Leistungsdaten | Produktabbildung ....................................................................11<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 2E-3H-1ID | Leistungsdaten | Produktabbildung ........................................................... 12<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 3E-3H-1ID | Leistungsdaten | Produktabbildung ............................................................ 13<br />

Kontaktdaten YADOS GmbH | YADOS Vertrieb ..................................................................................... 16<br />

Typenschlüssel <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

1 I - 1 H - 1 D L - EEV<br />

Anwendungsbeispiel<br />

Anzahl der<br />

Wärmeübertrager<br />

Heizung<br />

Anschluss<br />

Heizung<br />

- Anzahl der H -<br />

Heizkreise<br />

Anzahl<br />

der TWE<br />

Anschluss<br />

TWE<br />

Art der TWE<br />

Konstruktionsvarianten<br />

Energieeffizienz<br />

¹<br />

0 ohne<br />

Wärmeübertrager<br />

D<br />

direkter Anschluss<br />

am Wärmenetz<br />

0<br />

mit Heizungsanschluss<br />

1<br />

eine TWE<br />

D<br />

Anschluss am<br />

Wärmenetz<br />

S<br />

Speicherprinzip<br />

C<br />

Compaktvariante<br />

■<br />

Basis<br />

(niedriger Brennwert)<br />

1<br />

ein<br />

Wärmeübertrager<br />

I<br />

indirekter Anschluss<br />

am Wärmenetz<br />

1<br />

ein Heizkreis<br />

2<br />

zwei TWE<br />

I<br />

Anschluss an<br />

Hausanlage<br />

L<br />

Speicherladeprinzip<br />

GA<br />

Gehäuse<br />

mit DDC-Regler<br />

■<br />

Comfort<br />

(mittlerer Brennwert)<br />

2<br />

zwei<br />

Wärmeübertrager<br />

DA<br />

Anschluss an Dampfversorgungsnetz<br />

2<br />

zwei Heizkreise<br />

H<br />

3<br />

drei TWE<br />

D<br />

Durchflussprinzip<br />

GS<br />

Gehäuse<br />

ohne DDC-Regler<br />

■<br />

Premium<br />

(hoher Brennwert)<br />

3<br />

drei<br />

Wärmeübertrager<br />

HY<br />

Anschluss an Dampfoder<br />

Heizwassernetz<br />

3<br />

drei Heizkreise<br />

4<br />

vier TWE<br />

V<br />

Abgang<br />

vorgesehen<br />

RA<br />

Standrahmen<br />

mit DDC-Regler<br />

. . . ... E Einspeisung . . . ... . . . ...<br />

GL<br />

Grundlastspeicherladeprinzip<br />

EEV EnergieEffizienz<br />

Verteiler<br />

¹ Vergleich innerhalb des YADOS Produktprogramms, auf der Grundlage von Simulationen.<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022<br />

3


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Funktionsbeschreibung<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> verbindet Energieerzeuger, Wärmeerzeuger, Wärmeverteilung sowie zentrale Wärmespeicher mittels einer Hydraulikstation<br />

und der intelligenten Leittechnik YADO|LINK zu einer<br />

energieeffizienten Zentrale. Dabei werden die individuellen Eigenschaften<br />

der Erzeuger und Verbraucher aufeinander abgestimmt.<br />

Die Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong> wird für den vorhandenen Heizraum<br />

individuell konstruiert und in Modulen aufgebaut. Der Einsatz<br />

erneuerbarer Energien (Kraft-Wärme-Kopplung, Pellets, Holzhackschnitzel,<br />

Geothermie) erfordert in der Regel den Einsatz eines zentralen<br />

Wärmespeichers. Dieser ist hydraulisch so eingebunden, dass<br />

nur der Lade- und Entladevolumenstrom durch den Speicher fließt.<br />

Dadurch wird eine ideale Temperaturschichtung gesichert. Optional ist<br />

es möglich, mit der Absorptionskälteanlage YADO|COOL aus der Wärme<br />

(z.B. eines Blockheizkraftwerkes) im Sommer Kälte zu erzeugen.<br />

Bis zu einer Leistungsmenge von 1.000kW kann die Energiezentrale<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> in einem 20ft Container oder einer Betonraumzelle<br />

geliefert werden.<br />

Damit die Grund- und Spitzenkessel der Energiezentrale optimal betrieben<br />

werden können, koordiniert die Regelungs- und Steuerungstechnik<br />

die notwendige Last der Erzeuger und des Wärmespeichers in Abhängigkeit<br />

zur Witterung und zu Trends. Diese sowie alle elektrischen<br />

Feldgeräte (Antriebe und Fühler) sind anschlussfertig vorverdrahtet.<br />

Spitzenkessel sind als Brennwertkessel ausgeführt und werden möglichst<br />

lange im modularen Bereich betrieben und nicht geschalten. Ab<br />

125kW können diese als Doppelkessel mit kleinstmöglicher Modulationsleistung<br />

ausgeführt werden.<br />

Abbildung:<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> im modularen Container<br />

Die intelligente<br />

Steuerungstechnik<br />

von YADOS<br />

detaillierte Visualisierung<br />

in Echtzeit<br />

schnelle und zuverlässige<br />

Fehlererkennung<br />

mühelose Bedienung<br />

und Steuerung<br />

Abbildung:<br />

YADO|LINK Visualisierung Energiezentrale<br />

4<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Hydraulikstation<br />

Beschreibung<br />

YADO|SHARE EEV (Energieeffizienzverteiler)<br />

Der Heizungsverteiler YADO|SHARE kann klassisch mit Vorlaufverteiler und Rücklaufsammler<br />

oder mit zwei Rücklaufsammlern aufgebaut werden. Ein Aufbau mit zwei Rücklaufsammlern<br />

ist zu empfehlen, wenn Hoch- bzw. Mitteltemperaturheizkreis und Niedertemperaturheizkreis<br />

vorhanden sind. Es wird dann je nach Volumenstromverhältnissen der Mitteltemperaturrücklauf<br />

ganz oder teilweise zur Wärmeversorgung des Niedertemperaturheizkreisvorlaufes genutzt<br />

und die Rücklauftemperatur insgesamt gesenkt. Die tiefere Rücklauftemperatur führt zu<br />

höheren Wirkungsgraden von Brennwertgeräten und einem größeren Wärmeenergieinhalt des<br />

Pufferspeichers.<br />

Des Weiteren kann vom Niedertemperaturrücklauf zum Mitteltemperaturrücklauf eine Wärmepumpe<br />

als Wärmeerzeuger mit hohem COP eingebunden werden. Die Wärmepumpe kann<br />

dann z.B. die Abluft eines BHKW als Wärmequelle nutzen. Die Planung des YADO|SHARE<br />

Heizungsverteilers mit zwei Rücklaufsammlern erfolgt immer objektbezogen und an die entsprechenden<br />

Leistungen, Temperaturen und Volumenströme angepasst.<br />

niedrige Rücklauftemperaturen<br />

verbesserter<br />

Wirkungsgrad bei<br />

Brennwerttechnik<br />

verbesserter COP<br />

bei Wärmepumpen<br />

Fließbild<br />

YADO|SHARE 1E-3H-EEV<br />

(Energieeffizienzverteiler)<br />

Einspeisung<br />

Mitteltemperatur<br />

Heizkreis<br />

Hochtemperatur<br />

Heizkreis<br />

Niedertemperatur<br />

Heizkreis<br />

Vorlaufverteiler<br />

Mitteltemperaturrücklauf<br />

Niedertemperaturrücklauf<br />

Vorlauf<br />

Rücklauf<br />

Umwälzpumpe<br />

Fließbild<br />

YADO|SHARE 1E-3H<br />

(klassischer Aufbau)<br />

Einspeisung<br />

Hochtemperatur<br />

Heizkreis<br />

Mitteltemperatur<br />

Heizkreis<br />

Niedertemperatur<br />

Heizkreis<br />

Vorlaufverteiler<br />

Rücklaufsammler<br />

Vorlauf<br />

Rücklauf<br />

Umwälzpumpe<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022<br />

5


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Ausstattung:<br />

Einspeisung Wärmeerzeuger bestehend aus:<br />

• 1 Ventil mit Stellantrieb<br />

• 1 Umwälzpumpe drehzahlgeregelt EEI≤0,27<br />

• 2 Temperaturfühler<br />

• 1 Rückschlagventil<br />

• 1 Schmutzfänger<br />

• 4 Kugelhähne<br />

• 2 Thermometer<br />

• 2 Manometer<br />

• 2 Füll- und Entleerungshähne ½" (optional)<br />

• 2 Entlüftungsventile ¼" (optional)<br />

• 1 Regulierventil m. Messnippel (optional)<br />

• 1 Wärmezähler (optional)<br />

• 1 Schutz-Temperaturwächter (optional)<br />

Mischerheizkreis bestehend aus:<br />

• 1 Dreiwegeventil mit Stellantrieb<br />

• 1 Umwälzpumpe drehzahlgeregelt EEI≤0,27<br />

• 2 Temperaturfühler<br />

• 1 Rückschlagventil<br />

• 1 Schmutzfänger<br />

• 4 Kugelhähne<br />

• 2 Thermometer<br />

• 2 Manometer<br />

• 2 Füll- und Entleerungshähne ½" (optional)<br />

• 2 Entlüftungsventile ¼" (optional)<br />

• 1 Regulierventil mit Messnippel (optional)<br />

• 1 Wärmezähler (optional)<br />

• 1 Schutz-Temperaturwächter (optional)<br />

Direktheizkreis bestehend aus:<br />

• 1 Umwälzpumpe drehzahlgeregelt EEI≤0,27<br />

• 2 Temperaturfühler<br />

• 1 Rückschlagventil<br />

• 1 Schmutzfänger<br />

• 4 Kugelhähne<br />

• 2 Thermometer<br />

• 2 Manometer<br />

• 2 Füll- und Entleerungshähne ½" (optional)<br />

• 2 Entlüftungsventil ¼" (optional)<br />

• 1 Regulierventil mit Messnippel (optional)<br />

• 1 Wärmezähler (optional)<br />

TWE-Speicherladekreis bestehend aus:<br />

• 1 Edelstahlplattenwärmeübertrager Cu-gelötet<br />

• 1 Vorlauftemperaturfühler<br />

• 1 Temperaturregler (optional)<br />

• 1 Schutz-Temperaturwächter (optional)<br />

• 1 Schutz-Temperaturbegrenzer (optional)<br />

• 1 Membransicherheitsventil 10bar<br />

• 1 Umwälzpumpe 3-stufig EEI


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Wärmeerzeuger Grundlast<br />

Wärmeerzeuger Spitzenlast<br />

Mischerheizkreis stat. Heizung<br />

W<br />

W<br />

W<br />

Mischerheizkreis FBH<br />

Direktheizkreis Lüftung<br />

TWE-Ladekreis<br />

W<br />

W<br />

W<br />

TWE-Durchflusskreis<br />

TWE-Speicherladekreis<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022<br />

7


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Aufbau<br />

Die Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong> wird für Ihre individuellen Bedürfnisse konstruiert und in Modulen in den vorhandenen<br />

Heizraum als Container oder Betonraumzelle aufgebaut. Gestalten Sie zusammen mit uns Ihre Energiezentrale und passen Sie<br />

diese dem Erscheinungsbild ihrer Umgebung an. Die Planung und Fertigung erfolgt nach den allgemein anerkannten Regeln der<br />

Technik und ist ISO 9001 zertifiziert.<br />

Lassen Sie sich Ihre Energiezentrale einfach und unkompliziert für ein bereits bestehendes Objekt konstruieren. Die verschiedenen<br />

Baugruppen für Ihre <strong>YADO|ENERGY</strong>-Zentrale werden dabei industriell in unserem Werk vorgefertigt und auf Ihre objektbezogenen<br />

Wünsche angepasst. Die Verkabelung der Hydraulikstation bereiten wir steckfertig vor, sodass die Module mit geringem Aufwand<br />

verbunden werden können.<br />

individueller Raum<br />

Betonraumzelle<br />

Baugrößen<br />

bis 1.000 kW<br />

bis 2.000 kW<br />

bis 10.000 kW<br />

20ft Systemcontainer oder Betonraumzelle<br />

25ft Systemcontainer oder Betonraumzelle<br />

mehrere Systemcontainer oder Betonraumzellen möglich<br />

Systemcontainer<br />

8<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Hydraulikstation<br />

- in Wärmeerzeuger YADO|KWK enthalten<br />

Abbildung:<br />

Maßzeichnung einer Hydraulikstation<br />

Maßtabelle | Verteiler | Heizkreis | Einspeisung<br />

Nennweite Verteiler Heizkreis Einspeisung<br />

H1 T Bn H2 T Bn H2 T<br />

DN 25 400 mm 1250 mm 600 mm 600 mm 1500 mm 600 mm<br />

DN 32 460 mm 440 mm 400 mm 1300 mm 600 mm 600 mm 1700 mm 600 mm<br />

DN 40 475 mm 440 mm 400 mm 1300 mm 600 mm 600 mm 1800 mm 600 mm<br />

DN 50 490 mm 440 mm 400 mm 1500 mm 750 mm 750 mm 1900 mm 750 mm<br />

DN 65 430 mm 650 mm 600 mm 1700 mm 900 mm 900 mm 2200 mm 900 mm<br />

DN 80 455 mm 650 mm 640 mm 1800 mm 950 mm 950 mm 2300 mm 950 mm<br />

DN 100 560 mm 780 mm 720 mm 2000 mm 1150 mm 1150 mm 2500 mm 1150 mm<br />

DN 125 580 mm 870 mm 800 mm 2300 mm 1250 mm 1250 mm 2800 mm 1250 mm<br />

DN 150 610 mm 960 mm 880 mm 2400 mm 1400 mm 1400 mm 2900 mm 1400 mm<br />

DN 200 660 mm 1100 mm 1000 mm 2700 mm 1450 mm 1450 mm 3000 mm 1450 mm<br />

DN 250 740 mm 1200 mm 1080 mm 3800 mm 1500 mm 1500 mm 3800 mm 1500 mm<br />

DN 300 780 mm 1250 mm<br />

DN 350 820 mm 1350 mm<br />

DN 400 870 mm 1450 mm<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022<br />

9


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

2E-1H<br />

Anwendung<br />

1x Wärmeerzeuger Grundlast (BHKW, Pelletkessel oder Wärmepumpe)<br />

1x Wärmespeicher<br />

1x Wärmeerzeuger Spitzenlast (Gaskessel, Ölkessel, wenn möglich Brennwert)<br />

1x Mischerheizkreis<br />

DDC-Regelung für Wärmeerzeuger und Hydraulikstation<br />

Aufbau mit übergeordneter Steuerung und Visualisierung YADO|LINK möglich<br />

Fließbild<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 2E-1H<br />

mit Optionen<br />

Wärmeerzeuger<br />

Grundlast<br />

W<br />

Wärmespeicher<br />

- optionale Ausstattung<br />

Wärmeerzeuger Spitzenlast<br />

Brennwertkessel<br />

W<br />

- in Blockheizkraftwerk YADO|KWK enthalten<br />

W<br />

W<br />

Motorabsperrklappe<br />

Manometer mit<br />

Druckstoßminderer<br />

Manometer mit<br />

Absperrventil<br />

Thermometer<br />

Entleerung<br />

Absperrklappe mit<br />

Thermometer<br />

Absperrklappe<br />

Wärmezählerpassstück<br />

Schmutzfänger<br />

Rückschlagklappe<br />

Dreiwegeventil mit<br />

Stellantrieb<br />

Umwälzpumpe<br />

Sicherheitsventil<br />

federbelastet<br />

Durchgangsventil mit<br />

Stellantrieb<br />

Anschluss MAG<br />

Vorlauf<br />

Rücklauf<br />

Temperaturdruckfühler<br />

Technische Daten:<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 2E-1H Wärmeerzeuger Wärmenetz<br />

Leistung 30…10000 kW 30…10000 kW<br />

Nenndruck PN 10 bar 10 bar<br />

Maximaldruck PS 3 / 5 / 10 bar 3 / 5 / 10 bar<br />

Prüfdruck PT 5 / 8 / 15 bar 5 / 8 / 15 bar<br />

min. Differenzdruck ∆P min. 0,1 bar 0,1 bar<br />

max. Differenzdruck ∆P max. 0,2...1,0 bar 0,2...6,0 bar<br />

Betriebstemperatur TB 100...70-55°C 100...70-55°C<br />

Maximaltemperatur TS 110°C 110°C<br />

Anschlussdimension DN 25 - 250 25 - 250<br />

Wärmedämmung: 50% nach EnEV / Spezifischer Wärmeverlustkoeffizient B ≤ 3,9 kWh/(a·K·W 1/3 )<br />

Wärmedämmung alternativ: 100% nach EnEV / Spezifischer Wärmeverlustkoeffizient B ≤ 3,5 kWh/(a·K·W 1/3 )<br />

elektrischer Anschluss: 230 VAC / 50Hz / 50-5000 W<br />

Gewicht: 50 - 8000 kg<br />

10<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

3E-1H<br />

Anwendung<br />

1x Wärmeerzeuger Grundlast (BHKW, Pelletkessel oder Wärmepumpe)<br />

1x Wärmespeicher<br />

1x Wärmeerzeuger Grund- bzw. Spitzenlast (Gaskessel, Ölkessel, wenn möglich Brennwert, Pelletkessel)<br />

1x Wärmeerzeuger Spitzen- bzw. Reservelast (Gaskessel, Ölkessel, wenn möglich Brennwert)<br />

Aufbau mit weiteren Wärmeerzeugern möglich, DDC- Regelung für Wärmeerzeuger und Hydraulikstation<br />

1x Mischerheizkreis<br />

Aufbau mit übergeordneter Steuerung und Visualisierung YADO|LINK möglich<br />

Fließbild<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 3E-1H<br />

mit Optionen<br />

Wärmeerzeuger<br />

Grundlast<br />

W<br />

Wärmeerzeuger Spitzenlast<br />

Brennwertkessel<br />

W<br />

- optionale Ausstattung<br />

Wärmespeicher<br />

- in Blockheizkraftwerk YADO|KWK enthalten<br />

Wärmeerzeuger<br />

Reserve<br />

W<br />

W<br />

W<br />

Motorabsperrklappe<br />

Manometer mit<br />

Druckstoßminderer<br />

Manometer mit<br />

Absperrventil<br />

Thermometer<br />

Entleerung<br />

Absperrklappe mit<br />

Thermometer<br />

Absperrklappe<br />

Wärmezählerpassstück<br />

Schmutzfänger<br />

Dreiwegeventil mit<br />

Stellantrieb<br />

Umwälzpumpe<br />

Sicherheitsventil<br />

federbelastet<br />

Durchgangsventil mit<br />

Stellantrieb<br />

Anschluss MAG<br />

Vorlauf<br />

Rücklauf<br />

Temperaturdruckfühler<br />

Rückschlagventil<br />

Technische Daten:<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 3E-1H Wärmeerzeuger Wärmenetz<br />

Leistung 30…10000 kW 30…10000 kW<br />

Nenndruck PN 10 bar 10 bar<br />

Maximaldruck PS 3 / 5 / 10 bar 3 / 5 / 10 bar<br />

Prüfdruck PT 5 / 8 / 15 bar 5 / 8 / 15 bar<br />

min. Differenzdruck ∆P min. 0,1 bar 0,1 bar<br />

max. Differenzdruck ∆P max. 0,2...1,0 bar 0,2...6,0 bar<br />

Betriebstemperatur TB 100...70-55°C 100...70-55°C<br />

Maximaltemperatur TS 110°C 110°C<br />

Anschlussdimension DN 25 - 250 25 - 250<br />

Wärmedämmung : 50% nach EnEV / Spezifischer Wärmeverlustkoeffizient B ≤ 3,9 kWh/(a·K·W 1/3 )<br />

Wärmedämmung alternativ : 100% nach EnEV / Spezifischer Wärmeverlustkoeffizient B ≤ 3,5 kWh/(a·K·W 1/3 )<br />

elektrischer Anschluss: 230 VAC / 50Hz / 50-5000 W<br />

Gewicht: 50 - 8000 kg<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022<br />

11


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

2E-3H-1ID<br />

Anwendung<br />

1x Wärmeerzeuger Grundlast (BHKW, Pelletkessel oder Wärmepumpe), 1x Wärmeerzeuger Spitzenlast (Gaskessel, Ölkessel)<br />

1x Wärmespeicher, 1x Direktheizkreis Lüftung<br />

1x Mischerheizkreis statische Heizung, 1x Mischerheizkreis Fußbodenheizung<br />

Aufbau mit weiteren Mischer- und/oder Direktheizkreisen möglich<br />

Aufbau mit zwei Rücklaufsammlern (Mitteltemperatur und Niedertemperatur) möglich<br />

Trinkwassererwärmung im Durchflussprinzip, Aufbau mit Trinkwassererwärmung im Speicherladeprinzip möglich<br />

DDC- Regelung für Wärmeerzeuger und Hydraulikstation, Aufbau mit übergeordneter Steuerung und Visualisierung YADO|LINK möglich<br />

Fließbild<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 2E-3H-1ID<br />

mit Optionen<br />

Wärmeerzeuger<br />

Grundlast<br />

W<br />

Wärmespeicher<br />

- optionale Ausstattung<br />

Wärmeerzeuger Spitzenlast<br />

Brennwertkessel<br />

- in Blockheizkraftwerk YADO|KWK enthalten<br />

W<br />

Heizkreis 1<br />

Lüftung<br />

W<br />

Heizkreis 2<br />

stat. Heizung<br />

W<br />

Heizkreis 3<br />

FBH<br />

W<br />

W<br />

Trinkwassererwärmung<br />

W<br />

Motorabsperrklappe<br />

Manometer mit<br />

Druckstoßminderer<br />

Manometer mit<br />

Absperrventil<br />

Thermometer<br />

Entleerung/Entlüftung<br />

Absperrklappe mit<br />

Thermometer<br />

Absperrklappe<br />

Wärmezählerpassstück<br />

Schmutzfänger<br />

Dreiwegeventil mit<br />

Stellantrieb<br />

Umwälzpumpe<br />

Sicherheitsventil<br />

federbelastet<br />

Durchgangsventil mit<br />

Stellantrieb<br />

Anschluss MAG<br />

Vorlauf<br />

Rücklauf<br />

Temperaturdruckfühler<br />

Membransicherheitsventil<br />

Probeentnahmeventil<br />

Volumenstrombegrenzer<br />

Strömungssensor<br />

Sicherheitstemperaturwächter/-regler<br />

Technische Daten:<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 2E-3H-1ID Wärmeerzeuger Hausanlage Heizung Hausanlage TWE<br />

Leistung 30…10 000 kW 30…10000 kW 20…1000 kW<br />

Nenndruck PN 10 bar 10 bar 10 bar<br />

Maximaldruck PS 3 / 5 / 10 bar 3 / 5 / 10 bar 8 / 10 bar<br />

Prüfdruck PT 5 / 8 / 15 bar 5 / 8 / 15 bar 12 / 15 bar<br />

min. Differenzdruck ∆P min. 0,1 bar 0,1 bar 0,1 bar<br />

max. Differenzdruck ∆P max. 0,2...1,0 bar 0,2...1,0 bar 0,2 bar<br />

Betriebstemperatur TB 100...70-55°C 100...70-55°C 70…60-10°C<br />

Maximaltemperatur TS 110°C 110°C 80°C<br />

Anschlussdimension DN 25 - 250 25 - 400 20 - 65<br />

Wärmedämmung: 50% nach EnEV / Spezifischer Wärmeverlustkoeffizient B ≤3,9 kWh/(a·K·W 1/3 )<br />

Wärmedämmung alternativ: 100% nach EnEV / Spezifischer Wärmeverlustkoeffizient B ≤3,5 kWh/(a·K·W 1/3 )<br />

elektrischer Anschluss: 230 VAC / 50Hz / 50-5000 W<br />

Gewicht: 50 - 8000 kg<br />

12<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022


Energiezentrale <strong>YADO|ENERGY</strong><br />

3E-3H-1ID<br />

Anwendung<br />

1x Wärmeerzeuger Grundlast (BHKW, Pelletkessel o. Wärmepumpe), 1x Wärmeerzeuger Grund- bzw. Spitzenlast (Gaskessel, Ölkessel)<br />

1x Wärmeerzeuger Spitzen- bzw. Reservelast (Gaskessel, Ölkessel, wenn möglich Brennwert), weitere Wärmeerzeuger möglich<br />

1x Wärmespeicher<br />

1x Direktheizkreis, 1x Mischerheizkreis stat. Heizung, 1x Mischerheizkreis Fußbodenheizung, weitere Mischer-/Direktheizkreise möglich<br />

DDC- Regelung für Wärmeerzeuger u. Hydraulikstation, Aufbau mit übergeordneter Steuerung + Visualisierung YADO|LINK möglich<br />

Trinkwassererwärmung im Durchfluss- oder Speicherladeprinzip möglich<br />

Aufbau mit zwei Rücklaufsammlern (Mitteltemperatur und Niedertemperatur) möglich<br />

Fließbild<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 3E-3H-1ID<br />

mit Optionen<br />

Wärmeerzeuger<br />

Grundlast<br />

W<br />

Wärmeerzeuger<br />

Spitzenlast<br />

W<br />

- optionale Ausstattung<br />

Wärmespeicher<br />

Wärmeerzeuger<br />

Reserve<br />

- in Blockheizkraftwerk YADO|KWK enthalten<br />

W<br />

Heizkreis 1<br />

Lüftung<br />

W<br />

Heizkreis 2<br />

stat. Heizung<br />

W<br />

Heizkreis 3<br />

FBH<br />

W<br />

W<br />

Trinkwassererwärmung<br />

W<br />

Motorabsperrklappe<br />

Manometer mit<br />

Druckstoßminderer<br />

Manometer mit<br />

Absperrventil<br />

Thermometer<br />

Entleerung/Entlüftung<br />

Absperrklappe mit<br />

Thermometer<br />

Absperrklappe<br />

Wärmezählerpassstück<br />

Schmutzfänger<br />

Dreiwegeventil mit<br />

Stellantrieb<br />

Umwälzpumpe<br />

Sicherheitsventil<br />

federbelastet<br />

Durchgangsventil mit<br />

Stellantrieb<br />

Anschluss MAG<br />

Vorlauf<br />

Rücklauf<br />

Temperaturdruckfühler<br />

Membransicherheitsventil<br />

Probeentnahmeventil<br />

Volumenstrombegrenzer<br />

Sicherheitstemperaturwächter/-regler<br />

Technische Daten:<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong> 3E-3H-1ID Energieerzeuger Hausanlage Heizung Hausanlage TWE<br />

Leistung 30…10000 kW 30…10000 kW 20…1000 kW<br />

Nenndruck PN 10 bar 10 bar 10 bar<br />

Maximaldruck PS 3 / 5 / 10 bar 3 / 5 / 10 bar 8 / 10 bar<br />

Prüfdruck PT 5 / 8 / 15 bar 5 / 8 / 15 bar 12 / 15 bar<br />

min. Differenzdruck ∆P min. 0,1 bar 0,1 bar 0,1 bar<br />

max. Differenzdruck ∆P max. 0,2...1,0 bar 0,2...4,0 bar 0,2 bar<br />

Betriebstemperatur TB 100...70-55°C 100...70-55°C 70…60-10°C<br />

Maximaltemperatur TS 110°C 110°C 80°C<br />

Anschlussdimension DN 25 - 250 25 - 400 20 - 65<br />

Wärmedämmung: 50% nach EnEV / Spezifischer Wärmeverlustkoeffizient B ≤ 3,9 kWh/(a·K·W 1/3 )<br />

Wärmedämmung alternativ: 100% nach EnEV / Spezifischer Wärmeverlustkoeffizient B ≤ 3,5 kWh/(a·K·W 1/3 )<br />

elektrischer Anschluss: 230 VAC / 50Hz / 50-5000 W<br />

Gewicht: 50 - 8000 kg<br />

Technische Änderungen vorbehalten | Ausgabe 12-2022<br />

13


Notizen


YADOS Produktübersicht<br />

Energieerzeugung<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Energiezentralen<br />

YADO|KWK<br />

Blockheizkraftwerke<br />

<strong>YADO|ENERGY</strong><br />

Energiezentralen<br />

YADO|KWK EG<br />

Blockheizkraftwerke<br />

YADO|KWK EG-50BW<br />

Brennwert-BHKW<br />

YADO|HEAT<br />

Wärmeerzeuger<br />

Wärmeübergabe<br />

Kälteübergabe<br />

YADO|PRO<br />

Wärmeübergabestationen<br />

Kälteübergabestationen<br />

Dampfübergabestationen<br />

YADO|COMFORT<br />

Wärmeübergabestationen<br />

YADO|PRO<br />

Übergabestation<br />

YADO|COMFORT<br />

Übergabestation<br />

YADO|GIRO<br />

Übergabestation<br />

YADO|GIRO<br />

Wärmeübergabestationen<br />

Wärmeverteilung<br />

Kälteverteilung<br />

YADO|SHARE<br />

Heizungsverteiler<br />

Kälteverteiler<br />

YADO|AQUA<br />

Trinkwassererwärmer<br />

YADO|SHARE<br />

Verteiler<br />

YADO|AQUA<br />

Trinkwassererwärmer<br />

YADO|OPTION<br />

Trinkwarmwasserspeicher<br />

Steuern und Regeln<br />

YADO|LINK<br />

Zentrale Leit- und<br />

Kommunikationstechnik<br />

www.yados.de/produkte<br />

YADO|LINK<br />

Leittechnik


Schleswig- Holstein<br />

Mecklenburg-Vorpommern<br />

Vertriebsgebiet Nord (Ost)<br />

phone +49 151 15133396<br />

Vertriebsgebiet Nord (West)<br />

phone +49 170 3079250<br />

Bremen<br />

Brandenburg<br />

Niedersachsen<br />

Berlin<br />

Vertriebsgebiet Mitte (Ost)<br />

phone +49 151 15297531<br />

Sachsen-Anhalt<br />

Vertriebsgebiet Mitte (West)<br />

phone +49 151 15133100<br />

+49 151 15161035<br />

Nordrhein-Westfalen<br />

Hessen<br />

Vertriebsgebiet Mitte<br />

phone +49 151 29115466<br />

Sachsen<br />

Thüringen<br />

Luxemburg<br />

Vertriebsgebiet West<br />

phone +49 151 15133307<br />

Rheinland-Pfalz<br />

Saarland<br />

Baden-Württemberg<br />

Vertriebsgebiet Süd (West)<br />

phone +49 151 15133306<br />

Vertriebsgebiet Süd (Ost)<br />

phone +49 170 9372630<br />

Bayern<br />

Vertriebsgebiet Süd<br />

phone +49 151 27521236<br />

+49 172 8074267<br />

+49 151 52596748<br />

München<br />

YADOS GmbH<br />

Yados-Straße 1<br />

02977 Hoyerswerda<br />

GERMANY<br />

phone +49 3571 20932-0<br />

fax +49 3571 20932-999<br />

e-mail info@yados.de<br />

www.yados.de<br />

Ansprechpartnerübersicht<br />

Kundendienst, Beratung u. Vertrieb<br />

www.yados.de/kontakt<br />

Vertriebsgebiet Stadt München<br />

phone +49 0171 9206215<br />

+49 172 8074267<br />

+49 151 52596748<br />

11151-1809-3466<br />

Fotos und Produktzeichnungen beinhalten auch Sonderausstattungen. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.<br />

Texte, Tabellen und grafische Darstellungen dienen ausschließlich dem besseren Verständnis. Sie sind keine Grundlage für Planungen.<br />

Nachdruck oder Vervielfältigung, auch auszugsweise nur mit Genehmigung der YADOS GmbH, 02977 Hoyerswerda, GERMANY.<br />

https://www.yados.de/download<br />

Ausgabe 12-2022<br />

Art. 2071185

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!