SC Kirchberg - SV Schönau

svschoenau

SC Kirchberg - SV Schönau

S

V

S

Stadionzeitung

Schönau

1950

SV Schönau 1950 e.V.

Kreisliga Passau

20. Spieltag: 03.04.2011

SV Schönau

gegen

SC Kirchberg

Ausgabe: 01/2011


Liebe Sportfreunde,

Vorschau

heutiger Spieltag

Kreisliga Passau / A- Klasse Eggenfelden

20. Spieltag der Saison 2010/11

SV Schönau gegen SC Kirchberg

SV Schönau II gegen ASC Simbach

S

V

S

Schönau

der SV Schönau begrüßt Sie, die heutigen Gäste aus dem Inntal und die

eingeteilten Verbandsschiedsrichter recht herzlich zum ersten Heimspiel des

Jahres 2011.

Die Kreisligabegegnung leitet mit Walter Antesberger ein erfahrener Referee,

der von Benedikt Buchinger und Manuel Lindner assistiert wird. Der Spielleiter

der A-Klassenbegegnung stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

In beiden Begegnungen haben unsere Teams gegen Spitzenmannschaften

anzutreten. Die Mannen um Spielführer Andreas Rieger müssen sich gegen

den souveränen Tabellenführer ASC Simbach II behaupten und wollen sich mit

aller Macht gegen ein ähnliches Debakel wie im Vorspiel wehren, als man mit

9:0 unterlag.

Die 1. Mannschaft empfängt mit dem SC Kirchberg den aktuellen Vize der

Kreisliga, der nach dem doch enttäuschenden Remis gegen den FC Eging mit

aller Macht den Anschluss an Tabellenführer SV Schalding II halten und

deshalb den Vorrundensieg wiederholen möchte.

Der SV Schönau konnte in der Kreisliga gegen die Inntaler noch keinen Sieg

einfahren, ist jedoch nach den Punktgewinnen von Wurmannsquick (4:3-

Erfolg in Bad Füssing), Aunkirchen, Rotthalmünster und Ruderting jeweils

unentschieden) noch stärker in den Abstiegskampf verwickelt und somit fast

schon zum Punkten verdammt. Verstärkt wird dieser Druck noch durch die

Tatsache, dass man im darauf folgenden Spiel beim Tabellenführer in

Schalding anzutreten hat.

Josef Gschneidner, Trainer

1950

3


S

V

S

4

Schönau

1950

zu Gast im Stadion

SC Kirchberg

Die Mannschaft von Trainer Herbert Huber, der als Aktiver Profierfahrungen

beim TSV 1860 München sammelte, konnte sich zu Saisonbeginn mit Anton

Achatz (ASC Simbach), Michael Spielbauer (SV Erlbach) und Manuel Hönig

(FC Julbach/Kirchdorf) personell spürbar verstärken und spielt für Insider

nicht unerwartet bisher eine äußerst erfolgreiche Saison.

13 Siege, 4 Unentschieden und lediglich 2 Niederlagen ergeben 43 Punkte,

wobei ein Torverhältnis von 56:23 die Offensivkraft verdeutlicht.

Aus der kompakten Mannschaft ragen die beiden Top-Torschützen Thomas

Straßer und Anton Achatz heraus, die vom Mittelfeldmotor und spielenden

Co-Trainer Michael Spielbauer entsprechend unterstützt werden. Aber das

Team um Spielführer Tobias Pinzhoffer versteht es nicht nur aus dem Spiel

heraus Tore zu erzielen, sondern strahlt auch bei Standardsituationen

erhebliche Gefahr aus, wie 15 Tore durch oder nach ruhenden Bällen beweisen.

Aufgebot:

Utz Harri, Buchner Matthias

Hönig Manuel, Novotny Andre, Pinzhoffer Tobias, Reichholf Sven

Kheck Tobias, Lehner Ulli, Sendl Patrick, Spateneder Esteban, Spielbauer

Michael, Strohhammer Matthias

Achatz Anton, Habersetzer Linus, Straßer Thomas

Torschützen:

Name Tore Name Tore

Straßer Thomas 19 Hönig Manuel 2

Achatz Anton 11 Sendl Patrick 2

Habersetzer Linus 9 Lehner Ulli 1

Spielbauer Michael 4 Pinzhoffer Tobias 1

Strohhammer Matthias 3 Eigentore 4

Josef Gschneidner, Trainer


1. und 2.

Mannschaft

Aufgebot SV Schönau - 1. Mannschaft:

S

V

S

Schönau

Kripner Karel, März Franz

Jepertinger Thomas, Sporrer Stefan, Merk Jakob, Hupf Markus,

Gratz Tobias

Thanner Michael, Gratz Markus, Gratz Achim, Eigner Konrad, Niederreiter

Sebastian, Steinbrunner Andreas

Schilcher Thomas, Kaluza Patrick, Thanner Thorsten

Nachdem man zum Saisonauftakt mit leeren Händen die Heimreise aus

Pfarrkirchen antreten musste, gilt es heute zumindest einen Punkt auf

heimischer Anlage zu erkämpfen. Erneut sind unsere Akteure gefordert, einem

spielerisch überlegenen Gegner durch Kampfkraft, erhöhter Konzentration

und kameradschaftlichem Zusammenhalt Paroli zu bieten. Vor allem gilt es

jedoch selbstbewusster und mutiger nach vorne zu spielen.

Gerade die 2. Halbzeit bei den Kreisstädtern zeigte, dass auch Spitzenmannschaften

Fehler begehen, wenn man sie unter Druck setzt. Tore jedoch

kann man nur erzielen, wenn man auch einmal das Tor trifft. Dieser Kritik

müssen sich unsere Offensivkräfte nach dem Spiel in Pfarrkirchen stellen und

heute mit aller Macht versuchen, den Vorwurf von „Angsthasenfußball“ zu

widerlegen.

Aufgebot SV Schönau - 2. Mannschaft:

März Franz, Thanner Christian

Strassl Christian, Hupf Karl, Lammer Sven, Enggruber Josef

Kliefoth Matthias, Hausbeck Manuel, Greinsberger Andreas, Heubelhuber

Thomas, Heubelhuber Matthias, Spielbauer Simon, Stallhofer Florian

Rieger Andreas, Schleicher Niko, Hamberger Michael,

Schmidhuber Manfred

Unabhängig von der personellen Besetzung der ASC-Reserve werden sich

unsere Akteure mit aller Kraft gegen ein erneutes Debakel wie im Hinspiel

wehren.

Joschi Gschneidner, Trainer

1950

9


S

V

S

Schönau

1950

Aufstellung:

Tor: Karel Kripner

Abwehr: Jakob Merk, Stefan Sporrer, Thomas Jepertinger, Markus Hupf

Mittelfeld: Michael Thanner, Markus Gratz, Andreas Steinbrunner,

Konrad Eigner

Angriff: Torsten Thanner, Thomas Schilcher

Ersatzspieler: Patrick Kaluza, Sebastian Niederreiter, Michael Hamberger,

Thomas Heublhuber

Ersatztorwart: Franz März

Schiedsrichter: Michael Sonndorfer

Assistent 1: Helmut Peschl

Assistent 2: Lukas Heilmann

Fortsetzung auf Seite 15

10

Rückblick

TuS Pfarrkirchen - SV Schönau 1 : 0 (26.03.2011)

In der kampfbetonten Partie hielt unsere Mannschaft lange Zeit gut mit und

musste durch einen Fehler im Mittelfeld einen Tempogegenstoß hinnehmen.

Die Abwehr konnte den Torschuss

nicht verhindern, jedoch scheiterten

die Angreifer zunächst am

hervorragend haltenden Schlussmann,

der den Ball abwehrte.

Gegen den Nachschuss von Besian

Ramabaja war Karl Kripner machtlos.

Nach der Pause versuchte Schönau

den Ausgleich zu erzielen und

verstärkte den Angriff.

Thomas Schilcher beim TuS Pfarrkirchen


Rückblick

Fortsetzung von Seite 10: TuS Pfarrkirchen - SV Schönau 1:0

S

V

S

Schönau

Dadurch kam die TuS zu weiteren Chancen, die der sichere Torwart mit

großem Einsatz vereitelte.

In der 53. Minute kam Sebastian Niederreiter für Andreas Steinbrunner und

der lange verletzte Patrik Kaluza kam in der 55. Minute für den angeschlagenen

Torsten Thanner. In der Schlussphase verstärkte Joschi Gschneidner

den Angriff mit Michael Hamberger und nahm Jakob Merk aus der Vierer-

Abwehrreihe.

Fazit: Die Gastgeber nutzten eine Schwäche unserer Mannschaft und kamen

dadurch zu einem knappen, wenn auch nicht unverdienten Sieg.

Stefan Sporrer beim TuS Pfarrkirchen

1950

Weitere Spielszenen auf Seite 18

15


S

V

S

Schönau

1950

Richard Schilcher, Abteilungsleiter Senioren

18

Rückblick

Fortsetzung von Seite 15: TuS Pfarrkirchen - SV Schönau 1:0 - Spielszenen

Andreas Steinbrunner

Stefan Sporrer

Konrad Eigner

Markus Gratz


1. Mannschaft

Kreisliga-IV/4-Passau

Tabelle

S

V

S

Schönau

Rang Verein Spiele S U N Tore Tordiff. Punkte

1 SV Schalding-Heining II 19 14 4 1 56 : 12 +44 46

2 SC Kirchberg/Inn 19 13 4 2 56 : 23 +33 43

3 SpVgg Pleinting 18 12 2 4 47 : 22 +25 38

4 TuS 1860 Pfarrkichen 19 11 2 6 38 : 22 +16 35

5 TSV-DJK Dietfurt 19 7 8 4 30 : 25 +5 29

6 FC Alkofen 19 8 5 6 37 : 33 +4 29

7 SV Bad Füssing 18 7 5 6 42 : 37 +5 26

8 FC Ruderting 18 7 4 7 25 : 32 -7 25

9 TSV Rotthalmünster 19 6 4 9 44 : 45 -1 22

10 SV Schönau 19 5 6 8 30 : 29 +1 21

11 FC Aunkirchen 18 5 6 7 22 : 31 -9 21

12 SSV Wurmannsquick 19 4 6 9 25 : 41 -16 18

13 TSV 08 Massing 18 4 3 11 22 : 49 -27 15

14 FC Eging 19 3 4 12 13 : 47 -34 13

15 TSV Bad Griesbach 19 1 3 15 16 : 55 -39 6

Paarungen

Datum Heim Gast

1950

Ergebnis

02.04.2011 15:00 FC Ruderting - TuS 1860 Pfarrkichen :

02.04.2011 16:00 FC Alkofen - SV Bad Füssing :

03.04.2011 15:00 FC Eging - SV Schalding-Heining II :

03.04.2011 15:00 SV Schönau - SC Kirchberg/Inn :

03.04.2011 15:00 SpVgg Pleinting - TSV Rotthalmünster :

03.04.2011 15:00 spielfrei - TSV-DJK Dietfurt :

03.04.2011 15:00 SSV Wurmannsquick - TSV 08 Massing :

03.04.2011 15:00 TSV Bad Griesbach - FC Aunkirchen :

23


S

V

S

S

V

S

24

Schönau

1950

Schönau

1950

2. Mannschaft

A-Klasse-IV/4-Eggenfelden

Tabelle

Rang Verein Spiele S U N Tore Tordiff. Punkte

1 ASC Simbach/Inn II 16 13 1 2 66 : 10 +56 40

2 TSV-DJK Dietfurt II 16 11 1 4 62 : 25 +37 34

3 SV Hebertsfelden II 15 9 2 4 34 : 29 +5 29

4 TuS 1860 Pfarrkirchen II 16 9 1 6 36 : 21 +15 28

5 SC Kirchberg/Inn II 16 9 1 6 39 : 34 +5 28

6 SSV Eggenfelden III 16 8 3 5 41 : 35 +6 27

7 FC Julbach-Kirchdorf 16 8 1 7 54 : 37 +17 25

8 SSV Wurmannsquick II 16 7 1 8 34 : 41 -7 22

9 SV Schönau II 16 6 3 7 36 : 46 -10 21

10 TSV 08 Massing II 16 5 3 8 30 : 38 -8 18

11 DJK-SV Taubenbach 15 4 3 8 19 : 31 -12 15

12 DJK-SV Brombach 15 2 2 11 10 : 43 -33 8

13 TuS Walburgskirchen 15 0 0 15 7 : 78 -71 0

Vorbereitung

27. 02.2011: SF Reichenberg I - SV Schönau I 2 : 1

Das Tor für Schönau erzielte Stefan Sporrer. Die Gastgeber konnten mit einem

Elfmeter in Führung gehen und durch ein Freistoßtor das zweite Tor erzielen.

Ein Elfmeter, den der SVS zugesprochen bekam, wurde verschossen.

Trotz spielerischer Überlegenheit konnten unsere Spieler das Match nicht

gewinnen.

SF Reichenberg II - SV Schönau II 6 : 2

Die II. Mannschaft spielte 6 : 2. Die zwei Tore erzielten Michael Hamberger

und Matthias Heublhuber.

Fortsetzung auf Seite 30


Tel. 0 87 26 / 4 06

Mit unseren vorhandenen Räumlichkeiten

bieten wir für jede Art von Feier den richtigen

Ort - und wenn nicht, liefern

wir auch gern zu Ihnen nach Hause!

Wir transportieren

Eiliges

Lademaße

Länge: 4,40 m

Breite: 2,10 m

Höhe: 1,70 m

Franz Bachmaier

M

Baron-Riederer-Str. 13 84337

Schönau

M

Tel.: 0 87 26 / 91 01 26 Fax: 0 87 26 / 91 01 27

Mobil 0 152 / 02 14 80 31

franzbachmaier@t-online.de

www.bachmaier-boeden.de


S

V

S

Schönau

1950

Torjäger

Platz Name Tore

1 Konrad Eigner 6

1 Achim Gratz 6

3 Thomas Schilcher 4

4 Thorsten Thanner 3

5

7

Hamberger Michael,

Patrick Kaluza

André Zeuner,

Stefan Sporrer,

Andreas Steinbrunner

je 2

je 1


Geburtsdatum:

28.02.1992

Beruf:

BWL-Student

Familie:

vergeben

Spielerportrait

Heute:

Tobias Gratz

Vereinszugehörigkeit:

seit 2001 beim SVS

Teilnahme Niederbayerische Hallenmeisterschaft

mit der E-Jugend,

2 mal Finale Landkreispokal,

Aufstieg in die Kreisliga mit der A-Jugend

Position / Funktion:

Abwehr

Größte Erfolge:

Meister A-Jugend Kreisliga, Landkreispokalsieger A-Junioren

Hobbies:

Fußball, Schafkopfen, Playstation

S

V

S

Schönau

1950

Achim Gratz


S

V

S

Schönau

1950

Fortsetzung von Seite 24:

Vorbereitung

04. 03.2011: SV Schönau I : SV Geratskirchen I 7 : 0

1 : 0 Kopfball von Markus Hupf nach Flanke von Michael Thanner

2 : 0 Konrad Eigner

3 : 0 Torsten Thanner

4 : 0 Matthias Kliefoth

5 : 0 Thomas Schilcher nach Vorarbeit von Konrad Eigner

6 : 0 Achim Graz per Kopfball nach einer Ecke von Konrad Eigener

7 : 0 Torsten Thanner

11.03. 2011: TSV DJK Sulzbach I : SV Schönau I 0 : 3

Am Ende der ersten Halbzeit erzielte Sebastian Niederreiter per Freistoß das

0 : 1. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erzielt Achim Gratz noch Vorlage von Stephan

Sporrer das 0 : 2. Thomas Schilcher erzielt das 0 : 3.

13. 03. 2011: SV Schönau II - TSV Ulbering II 3 : 0

Matthias Kliefoth (2) und Florian Stallhofer erzielen die Tore für die zweite

Mannschaft.

SV Schönau I - TSV Ulbering I 5 : 3

Schönau ging mit zwei Toren durch Torsten Thanner und Thomas Schilcher in

Führung. Danach glich Ulbering zum 2 : 2 aus, bevor Thomas Schilcher das

3 : 2 erzielte. Ulbering glich erneut zum 3 : 3 aus, bevor Torsten Thanner das

4 : 3 und der eingewechselte Michel Hamberger kurz vor Schluss das 5 : 3 erzielte.

16. 03.2011: SV SchönauSV Malgersdorf 2 : 0

Torsten Thanner und Stefan Sporrer erzielten die beiden Treffer in dem mäßigen

Trainingsspiel am Mittwochabend gegen die Gäste aus Malgersdorf.

20. 03.2011: SV Schönau I - DJK Vornbach I 6 : 1

Die Partie wurde mit 6 : 1 gewonnen. Die Tore erzielten Torsten Thanner (4), Konrad

Eigner (1) und Patrik Kaluza (1).

SV Schönau II - DJK Vornbach II 3 : 2

Das Spiel der II. Mannschaft endete 3 : 2. Andreas Rieger erzielte 2 Tore.

30

Richard Schilcher, Abteilungsleiter Senioren


Vereinsfarben weiß-schwarz

Gründungsjahr 1950

Vereinsmitglieder 590

Steckbrief

SV Schönau

Sparten Fußball, Damengymnastik

Kreisliga seit 2009/10

1. Vorstand Michael Thanner

Fußballabteilungsleiter Richard Schilcher

Trainer Josef Gschneidner, Dunst Johann (Tor)

Saisonziel Mittelfeldplatz!

S

V

S

Schönau

Neuzugänge Patrick Kaluza (FC Simbach b. L.), März Franz, Lang

Georg, Thanner Thorsten, Strasser Fridolin, Stadler

Christoph, Schmidhuber Manfred, Schleicher

Alexander, Andreas Glatzmeier (alle eigene A-

Junioren)

Abgänge Steinbrunner Manfred (SF Reichenberg), Rapp Norbert

(TSV Johanniskirchen)

Aufgebot Tor: Karel Kripner, Thanner Christian, März Franz

Abwehr: Jakob Merk, Thomas Jepertinger, Achim

Gratz, Sporrer Stefan, Hupf Markus, Lang Georg, Gratz

Tobias (A-Juniorenspieler)

Mittelfeld: Sebastian Niederreiter, Gratz Markus,

Michael Thanner, Konrad Eigner, Thomas Heubelhuber,

Matthias Kliefoth, Steinbrunner Andreas (A-Juniorenspieler)

Sturm: Thomas Schilcher, Michael Hamberger, Thanner

Thorsten, Kaluza Patrick

1950


S

V

S

Schönau

1950

Schlo c

ß afé Asbeck

Bäckerei

Konditorei

Schloßcafè

Schloßstraße 3

84337 Schönau

Tel. 0 87 26 / 91 02 64

Kontakt:

SV Schönau 1950 e.V.

Frank Christiane (Schriftführerin)

Bergham 5

84337 Schönau

Tel.: 08726/752

eMail: christiane_frank@freenet.de

www.sv-schoenau.de

Kängoo Mediendesign M Tel. 0 99 38 - 919 36 93 M www.kaengoo.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine