DE - Beck+Heun

beck.heun.de
  • Keine Tags gefunden...

DE - Beck+Heun

MADE IN GERMANYFenster- und Fassadenbauerdämmen mitEasyFrontEASYFRONTdie perfekten Dämmelemente für jede Metall-Fassadewww.beck-heun.de


EasyFront DämmelementeDer perfekte Weg zur Wärmebrückenfreien FassadeNachteile beim herkömmlichen Dämmen von Metallfassaden: Dämmungen müssen vor Ort angepasst werden Dämmungen müssen während der Verarbeitung vor Feuchtigkeit geschützt werden Befestigungsmöglichkeiten eingeschränkt Anbringung der Diffusionsfolie nicht oder nur bedingt möglich Übergänge zur angrenzenden Wand schwer herzustellenDamit ist jetzt Schluß!Mit unseren EasyFront Dämmelementen ermöglichen wir Ihnen diePlanung der Dämmungen im Vorfeld, sowie eine schnelle und saubereMontage der Wärmedämmungen.Die Grundmaterialien Styropor ® , Neopor ® und Styrodur ® ermöglichenden Einsatz in vielen Anwendungen wie auch sensiblen Bereichenmit Feuchtigkeit.„ Dämmen ohneSystemteile ist nichtimmer einfach… “2


Auf das Material kommt es anStyropor ® ist seit Jahrzehnten der Klassiker unter den Werkstoffen füreffiziente Wärmedämmung.Dämmstoffe aus Neopor ® bieten eine höhere Dämmleistung und ermöglicheneinen bis zu 50 Prozent niedrigeren Rohstoffeinsatz als herkömmliches EPS. Soschonen sie Umwelt und Geldbeutel. Umweltfreundliche Dämmstoffe aus Neopor® sind frei von FCKW, HFCKW, HFKW und anderen halogenierten Zellgasen.Sie enthalten als Zellgas Luft. Dadurch wird die Erhaltung der Wärmeleitfähigkeitüber die ganze Lebensdauer des Bauwerks gewährleistet. Hervorragende Dämmeigenschaften Hohe Druckfestigkeit Geringe Wasseraufnahme Alterungs- und verrottungsbeständig Erfüllung aller bauphysikalischen undbaukonstruktiven Anforderungen inden unterschiedlichen klimatischenVerhältnissen EuropasStyrodur ® C ist der grüne, extrudierte Polystyrol-Hartschaumstoff (XPS), denBASF 1964 entwickelt hat. Heute ist Styrodur ® C das Synonym für XPS inEuropa und leistet als Wärmedämmstoff einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutzdurch Reduzierung von CO2-Emissionen.3


EasyFront VorteileBrandverhalten B1 nach DIN EN 13501-1Wärmeleitfähigkeit nach DIN 52612 λ 0,032 – 0,040 W/m 2 KAlle Maße und Formen möglichStücklängebis 400 cmInnerhalb kürzester Zeit lieferbarKlebestreifen Individuell bestückbar„Dank Beck+Heun kannich Wärmebrückendetailsperfekt planenund ausführen!“


SonderlösungenDämmeinlagen in Kantblech-Konstruktionen (Fensteranschlüsse)Säulendämmung, Anschlussbereich Fensterelement zu SchiebeanlageOK Gel.OK FFBOK RFBunterer Anschluss Pfosten-Riegel-Fassade, sowie PaneelfüllungAlu-DämmpaneelFlachdachanschluss eines begehbarenGlasdachelements aus Pfosten-Riegel-Fassade5


seitlicher Anschluss Pfosten-Riegel-Fassade mit sichtbaremAnschlussblech von außenEcklösung Pfosten-Riegel-FassadeEinlagendämmung Kopplungsrahmen Fenster und StapelfassadenEcklösung Pfosten-Riegel-Fassade, Einsatzdämmung oder KS-Rohre (seitliche Einleimer durch "hartes" Dämmmaterial)Seitlicher Anschluss Pfosten-Riegel-Fassade an Betonwand6


Die einfache, schnelle und effektive Montage1 2Wärmedämmmodul EasyFront auf Längezuschneiden und Schutzfolie vom MontageklebestreifenentfernenEasyFront Wärmedämmmodul auf sauberen undstaubfreien Untergrund aufbringen.Achtung: bei kraftschlüssigen Verbindungen zusätzlichenMontagekleber aufbringen3Vor der Anbringung der Diffusionsfolie Schutzfoliedes Selbstklebeband entfernen4 5Anschlussdämmung nach Vorgabe anbringenFassade nach Vorgabe anbringen6Fassade mit Beck+Heun EasyFrontWärmedämmmodulen7


WDP-BluPor ®Maßanfertigung mit höchster DämmleistungPlatzsparend, Effizient und vielfältig einsetzbar – unsere Dämmplatten WDP-BluPor ®Individuell nach Ihren Vorgaben erhalten Sie die extrem wärmedämmenden Platten in jederStärke, Form und Länge. Durch den Einsatz neuester Dämmstoff-Technologien erreichen Siemit geringsten Materialstärken noch nie dagewesene Dämmwerte.Als Dämmstreifen im MauerwerkBluPor ® ist ein neues Material, mit dem die Dämmung kleinster Zwischenräume möglichwird, wie zum Beispiel im Bereich von Heizkörpernischen, Fensterlaibungen oder Fußböden.Beschaffen ist BluPor ® aus Siliciumdioxid, dem gleichen Material wie Glas. Es ist also besondersrobust. Der Unterschied liegt in der Dichte, die bei BluPor ® natürlich viel geringer ist –es besteht zu 99,8 Prozent aus Luft.Dieses neuartige Leichtgewicht lässt konventionelle Dämmstoffe in SachenEnergieeffizienz weit hinter sich. BluPor ® erzielt die höchste derzeit erreichbare passiveWärmedämmung.Vorteile Höchste derzeit erreichbare Wärmedämmung Gleiche Wärmedämmung gängiger Dämmstoffe bei Bruchteil der Stärke Bis zu fünfmal höhere Dämmleistung als vergleichbare Produkte Bei baulich bedingten Wärmebrücken – im Neubau und der Sanierung Wo nur geringe Dämmstärke möglich istAls Dämmung hinter VorsatzelementenEigenschaftenWärmeleitfähigkeitvon 0,014 – 0,026W/(mK)je nach gewünschter AusführungBrandverhaltenBaustoffklasse: B1Wasserdampfdiffusionswiderstand (μ)5,5Dichteca. 150 kg/m 3Anwendungsgrenztemperatur75°CLieferformSandwichbau / HybridbauweiseDruckfestigkeit70 KPa8


WDP-BluPor ® Neopor ® WLG032-B1 (schwer entflammbar) mit Dämmkern WLG014-B1 (schwer entflammbar,bestehend aus Siliciumdioxid und Luft, ist wasserabweisend, dampfdurchlässig Plattengröße nach Bedarf (bis Breite 300 mm = max. Länge 2000 mm,ab Breite 301 mm bis 1000 mm = max. Länge 1500 mm) Andere Plattenstärken auf Anfrage möglichWDP-BluPor ®10 mm*Dämmkernλ= 0,022Stärke 30 mm10 / *10 /10λ= 0,024Stärke 40 mm10 / *10 / 20λ= 0,025Stärke 50 mm10 / *10 / 30λ= 0,026Stärke 60 mm10 / *10 / 4020 mm*Dämmkernλ= 0,019Stärke 40 mm10 / *20 /10λ= 0,021Stärke 50 mm10 / *20 / 20λ= 0,022Stärke 60 mm10 / *20 / 30λ= 0,023Stärke 70 mm10 / *20 / 4030 mm*Dämmkernλ= 0,018Stärke 50 mm10 / *30 /10λ= 0,019Stärke 60 mm10 / *30 / 20λ= 0,021Stärke 70 mm10 / *30 / 30λ= 0,022Stärke 80 mm10 / *30 / 40WDP-BluPor ® Styrodur ® WLG032-B1 (schwer entflammbar) mit Dämmkern WLG014-B1 (schwer entflammbar),bestehend aus Siliciumdioxid und Luft, ist wasserabweisend, dampfdurchlässig Plattengröße nach Bedarf (bis Breite 300 mm = max. Länge 2600 mm, ab Breite 301 mmbis 600 mm = max. Länge 1300 mm) Andere Plattenstärken auf Anfrage möglichWDP-BluPor ®10 mm*Dämmkernλ= 0,022Stärke 30 mm10 / *10 /10λ= 0,024Stärke 40 mm10 / *10 / 20λ= 0,025Stärke 50 mm10 / *10 / 30λ= 0,026Stärke 60 mm10 / *10 / 4020 mm*Dämmkernλ= 0,019Stärke 40 mm10 / *20 /10λ= 0,021Stärke 50 mm10 / *20 / 20λ= 0,022Stärke 60 mm10 / *20 / 30λ= 0,023Stärke 70 mm10 / *20 / 4030 mm*Dämmkernλ= 0,018Stärke 50 mm10 / *30 /10λ= 0,019Stärke 60 mm10 / *30 / 20λ= 0,021Stärke 70 mm10 / *30 / 30λ= 0,022Stärke 80 mm10 / *30 / 40WDP-BluPor ® Aerogel WLG014-B1 (schwer entflammbar), bestehend aus Siliciumdioxid und Luft,ist wasserabweisend, dampfdurchlässig Einseitig mit Trägergewebe oder Vlies Plattengröße nach Bedarf (max. Breite 1500 mm , max. Länge 1000 mm)WDP-BluPor ®10 mmλ= 0,014*Dämmplatte9


EasyFront Styrodur ® -DämmplattenMaßanfertigung mit höchster DämmleistungMetall- und Fassadenbauer kennen das Problem: Pfeiler und Decken sollen möglichst ansehnlichhinter der Fassade verschwinden. Also wurden mühsam und zeitaufwändig handelsüblicheStyrodur ® -Platten bis zur gewünschten Stärke übereinander geklebt, zugeschnitten unddann mit Glasscheiben oder Aluminiumblechen bedeckt.Damit ist nun Schluss: Beck+Heun liefert Ihnen einfach die gewünschten Plattenstärken von15 mm bis 90 mm passend für Ihr Projekt. Wahlweise mit oder ohne Klebefolie je nach gewünschtemVerwendungszweck. Natürlich besteht auch die Möglichkeit die Platten gleich inden gewünschten Abmessungen zu bestellen.Vorteile Qualitativ Hochwertiges Styrodur ® Lieferbar in Fertigplatten in den Abmessungen 1000 x 2600 mm Zuschnittplatten in jeder gewünschten Größe bis max. 1000 x 2600 mm Sofortige Weiterverarbeitung möglichEigenschaftenWärmeleitfähigkeitAbhängig von der Plattenstärkevon 0,031 bis 0,038 W/(mK)Wasserdampfdiffusionswiderstand (μ)5,5Dichteca. 30 kg / m³Klebstoff: Folie Standard D/DA6264-S Folie Premium FM5164Anwendungsgrenztemperatur75°CDruckfestigkeit70 KPaBrandverhaltenBaustoffklasse: B1Mögliche Ausführungen ohne Selbstklebefolie 1-seitig Selbstklebefolie Standard 2-seitig Selbstklebefolie Standard 1-seitig Selbstklebefolie Premium 2-seitig Selbstklebefolie Premium11


UnterbauprofileUnterbauprofile für Fenster + TürenBeck+Heun wärmegedämmte Unterbauprofile werden maßgenau nach Kundenwunsch in exakt kalibrierten Plattenoder Stangen mit Profilkontur gefertigt. Sie sind die neue Lösung, die höchste Druckfestigkeit mit bester Wärmedämmungund geringem Eigengewicht vereint. Hohe Steifigkeit (2 % Stauchung unter Gebrauchslast) und ausgezeichneteLangzeitstabilität machen diese zur Problemlösung vieler Dämm- und Leichtbau Anwendungen.Die Unterbauprofile werden aus einem thermoplastischen Kunststoffschaum mit einer Dichte von 100 kg / m 3 aufBasis des Polymers Polystyrol (PS) hergestellt. Er entspricht in seiner physikalischen Struktur und chemischen Aufbauvollständig dem bekannten expandierten Polystyrol (EPS, Styropor ® ).Unterbauprofile für FensterFür AluminiumfensterbankUnterbauprofile für Fenster + TürenFür SteinfensterbankEstrich-Unterbauprofilefür Fenster + TürenFür Terrasse- oder EstrichanschlussEstrich-Unterbauprofilefür Fenster + TürenFür Äußere Aluminiumbank und inneren Estrichanschluss12


Unterbauprofile individualFertigung nach Ihren Wünschen und VorgabenPROFILPROGRAMM Standardlänge: 2350 mm- Seitenabmessung min.: 8 mm Querschnitt max.: 400 mm x 70mm Querschnitt min.: 250 mm² Toleranz: +/- 1 mm Längen über 2350 mm auf Anfrage möglich Wärmeleitfähigkeit 0,040 W/(mK)Kunststoff-FensterAnschlussprofileKunststoff-FensterBasisprofileALU-FensterBasisprofileaußeninnenaußeninnenaußeninnenaußeninnenaußeninnenaußeninnenaußeninnenaußeninnenaußeninnen13


THERMO-FBA-UNIFensterbank-Anschluss ohne Beschattungseinheit76152 3 4innenx - Maßaußen1 Fensterbank-AnschlusselementTHERMO-FBA-UNI2 Auflageprofil Fensterelement3 Statikprofil zur vertikalen Lastabtragung undVerschraubung der Fensterbank4 L-Profil zur Verklebung mit dem Fensterprofil5 Vertiefung für Antidröhnstreifen6 Alu- oder Steinfensterbank, Dicke max. 30 mm, 5° Gefälle7 Innenfensterbank, Dicke max. 30 mmWärmedämmblockelement aus Neopor ® ( λ = 0,032 W/(mK)) oder Styropor ®( λ = 0,035 W/(mK)) vorgerichtet für eine Aluminium- oder Steinfensterbank außen335°30sowie eine unter dem Fensterblendrahmen einzusetzende Fensterbank innen.835053 Dämmstärke innen 50 mm,40 15 x - Maß240Dämmstärke außen 53 mm mit 5° Neigung40 1528040 1530040 15345x - Maßx - Maßx - Maß Höhe unter Blendrahmen innen 33 mm,außen 30 mm Fenstersitz (x) Außenkante Blendrahmen(Überstand 15 mm)40 1536540 1538040 15425x - Maßx - Maßx - Maß Blendrahmenüberstand AnschlussFensteraußenbank 15 mm Blendrahmenüberstand AnschlussFensterinnenbank 5 mm (60 mm Blend-40 15490x - Maßrahmen), 15 mm (70 mm Blendrahmen),25 mm (80 mm Blendrahmen) Fensterbankstärke innen und außenmax. 30 mm Vertiefung 3 mm, zur Aufnahme vonSchallschutzfolie und KleberMaß x = Außenkante Rohbau oder WDVS bisAußenkante FensterrahmenNEOPOR ®STYROPOR ®Abweichende Mauerwerksmaße lieferbar14Konstruktive Darstellungen gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.


THERMO-EAE-UNIEstrich-Anschluss ohne Beschattungseinheit512 341 Estrich-Anschlusselement THERMO-EAE-UNI2 Auflageprofil Fensterelement3 Statikprofil zur vertikalen Lastabtragung4 Statikprofil zur horizontalen Lastaufnahme5 L-Profil zur Verklebung mit dem Fensterprofilinnenx - MaßaußenWärmedämmblockelement aus Neopor ® ( λ = 0,032 W/(mK)) oder Styropor ®( λ = 0,035 W/(mK)), vorgerichtet für den unteren Fensteranschluss im Estrichbereich.Wahlweise für einen Terrassenanschluss oder für eine Aluminium- oder Steinfensterbankmit Zusatzmodul. Dämmstärke innen und außen 50 mm Höhe unter Blendrahmen 110 mm beiHöhe 160 mm, 170 mm bei Höhe 220 mm Fenstersitz (x) Außenkante Blendrahmen(Überstand 15 mm) Blendrahmenüberstand AnschlussFensteraußenbank 15 mm oderTerrassenbelag 15 mm Blendrahmenüberstand AnschlussInnenbodenbelag 5 mm (60 mm Blendrahmen),15 mm (70 mm Blendrahmen),25 mm (80 mm Blendrahmen) Ab Höhe 180 mm mit profiliertemStahlbügel (alle 30 cm) verstärkt Zusatzmodul für Fensteraußenbankoptional möglich Zusatzmodul werkseitig oder bauseitigmontiert Estrichranddämmstreifen und Befestigungsmaterialsind bauseits zu stellenNEOPOR ®STYROPOR ®bis 220*50 bis 170* Ab Höhe 180 mm mitprofiliertem Stahlbügel(alle 30 cm) verstärkt40 15 x - Maß24040 1528040 1530040 1534540 1536540 1538040 1542540 15490Maß x = Außenkante Rohbau oder WDVS bisAußenkante FensterrahmenAbweichende Mauerwerksmaße lieferbarx - Maßx - Maßx - Maßx - Maßx - Maßx - Maßx - MaßKonstruktive Darstellungen gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.15


ZusatzmoduleIdeale Ergänzungen für Ihre Terrassen-IdeenTHERMO-EZM – Das Estrich-Zusatz-ModulGesamthöhe50bis 220Höhe EZMbis 14030Ab Höhe 180 mm mitprofiliertem Stahlbügel(alle 30 cm) verstärkt40 15 Fenstersitz xBreite EZMWärmedämmblockelement Zusatzmodul aus Neopor ® ( λ = 0,032 W/(mK)) oder Styropor ® ( λ = 0,035 W/(mK)), vorgerichtet für denunteren Fensteranschluss im Estrichbereich für eine äußere Aluminium- oder Steinfensterbank.Technische Details: - Dämmstärke innen und außen 50 mm- Höhe unter Blendrahmen 110 mm bei Höhe 160 mm, 170 mm bei Höhe 220 mm- Fenstersitz (x) Außenkante Blendrahmen (Überstand 15 mm)- Blendrahmenüberstand Anschluss Fensteraußenbank 15 mm oder Terrassenbelag 15 mm- ab Höhe 180 mm mit profilierten Stahlbügel (alle 30 cm) verstärkt- mit Zusatzmodul für Fensteraußenbank, werkseitig oder bauseitig montiert- Estrichranddämmstreifen und Befestigungsmaterial ist bauseits zu stellenTHERMO-HSA – Das Modul für Hebe-Schiebe-Anlagen oder größere BlendrahmenstärkeEAE-Hebeschiebetür50Gesamthöhe50bis 170mind. 10 mm 15Tiefe SchiebeanlageFenstersitz xAb Höhe 180 mm mitprofiliertem Stahlbügel(alle 30 cm) verstärktmind. 10 mm 15Tiefe SchiebeanlageWärmedämmblockelement aus Neopor ® ( λ = 0,032 W/(mK)) oder Styropor ® ( λ = 0,035 W/(mK)), vorgerichtet für Hebeschiebeanlagenoder größeren Blendrahmenstärken für den unteren Fensteranschluss im Estrichbereich. Wahlweise für einen äußeren Terrassenanschluss oderfür eine äußere Aluminium- oder Steinfensterbank mit Zusatzmodul.Technische Details: - Dämmstärke innen und außen 50 mm- Höhe unter Blendrahmen 110 mm bei Höhe 160 mm, 170 mm bei Höhe 220 mm- Fenstersitz (x) Außenkante Blendrahmen (Überstand 15 mm)- Blendrahmenüberstand Anschluss Fensteraußenbank 15 mm oder Terrassenbelag 15 mm- ab Höhe 180 mm mit profilierten Stahlbügel (alle 30 cm) verstärkt- Zusatzmodul für Fensteraußenbank optional möglich (werkseitig oder bauseitig montiert)- Estrichranddämmstreifen und Befestigungsmaterial ist bauseits zu stellen16Konstruktive Darstellungen gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.


Anschluss-SpeziallösungenFür jede Anwendung das passende AnschlusselementSonderlösungen für den Fensterbank- und Estrich-AnschlussSonderhöhe THERMO-FBASonderhöhe THERMO-EAE* Ab Höhe 180 mm mitprofiliertem Stahlbügel(alle 30 cm) verstärktxxxy335°30y *40 1540 15THERMO-FBA Neigung >5° oder


Fensterbank-SanierungslösungenNachträgliche Dämmung und thermische TrennungSanierung alter Fensterbänke beim FensteraustauschWärmedämmung unter dem Fenster und der innenliegenden FensterbankBreite Fensterbank40 15Wärmedämmung unter dem Fenster und der außenliegenden Fensterbank5°Gesamthöhe3340 15Breite FensterbankWärmedämmung unter dem FensterGesamthöhe30Gesamthöhe40 15Wärmedämmung des kompletten FensterbankbereichsGesamthöhe335°30Gesamthöhe40 15Breite FensterbankFenstersitz xAlle Maße x möglich18Konstruktive Darstellungen gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.


FeinjustierungEinbau-Standardmind. 3515ca. 30Verstellbares Justiersystem innen und außen zur waagerechten Ausrichtung desAnschlusselements. Das Justiersystem wird jeweils auf der linken und rechten Seite(seitlicher Abstand ca. 10 cm), sowie in der Mitte des Elementes angebracht.Dieses System ermöglicht es, bei unebenen Untergründen eine Höhendifferenzvon max. 1,5 cm auszugleichen und die Fensterbank bzw. das Estrichelementsomit waagerecht im Mauerwerk einzubauen.ACHTUNG: Das System ist nicht zur Lastabtragung des Fensters vorgesehen! Die Lastendes Fensters sind über geeignete Ausgleichsstücke in den Baukörper abzutragen.Justiersystem aus KunststoffHöhe min.: ca. 35 mmHöhe max.: ca. 50 mm300 / 365 / 425x60Ausgleichsstücke aus PVC-Schaumplatten, schwer entflammbar (B1) nach DIN 4102(nur für 4 und 6 mm starke weiße Platten).Die PVC-Schaumplatten sind geschäumte, extrudierte und leichte Platten mit feiner homogener Struktur, geschlossenen Zellenund beidseitig glatter, matter Oberflächenbeschaffenheit.Set Set Set Set Set Set Set Set Set Set Set Set Set Set Set300/2 300/4 300/6 300/8 300/10 365/2 365/4 365/6 365/8 365/10 425/2 425/4 425/6 425/8 425/10Breite 60 60 60 60 60 60 60 60 60 60 60 60 60 60 60Länge 300 300 300 300 300 365 365 365 365 365 425 425 425 425 425Stärke 2 4 6 8 10 2 4 6 8 10 2 4 6 8 10Stück/VE 10 10 5 5 5 10 10 5 5 5 10 10 5 5 5alle Maßangaben in mmMauerwerksbreite300 / 365 / 425Konstruktive Darstellungen gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.ca. 100 ca. 100Mitte FensterbankMitte Fensterbankbis 1,50 m Fensterbankbreite je 2 Stk. innen/ 2 Stk. außenab 1,51 m Fensterbankbreite je 3 Stk. innen/ 3 Stk. außen19


Abstützung des Anschlusselementsim WDVS-MauerwerkAbstützungEs wird empfohlen das Anschlusselement im WDVS-Mauerwerk mit einem Montagewinkel ausreichend zu unterstützen.Die Anzahl und Befestigungsart der Winkel, sowie der Mindestabstand zwischen den Winkeln (abhängig vom Sitz des Fensters im WDVSoder im Hintermauerwerk) ist bauseits von einem Statiker oder Fensterbauer zu rechnen.Befestigung Montagewinkelmit demFensterbankelementFensterbank-ausladungPhonotherm nicht in Lieferstandard enthalten,Ausführung Phonotherm gegen Aufpreis erhältlichErhältliche MontagewinkelMontagewinkel Edelstahl A2160 x 120 x 5 mm, 90°Montagewinkel Edelstahl A2150 x 280 x 5 mm, 90°Montagewinkel Kunststoff40 1510151605 20 40 1515101040150104020596Ø 8,5 mmAbstand 117,0 m40405 15 40 5 40 1512040405 25 40 15 40 15 40 15 40 20 1528010146Ø 8,5 mmAbstand 117,0 mm20Konstruktive Darstellungen gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.


Blendrahmen-AbdichtungDurch die Verklebung des L-Profils mit dem verzahnten U-Profil und dem seitlichen Versiegeln der äußeren Blendrahmennut wirddie Schlagregendichtheit gewährleistet.401540153330 3110 / 170 3Blendrahmen-Abdichtungunten und seitlichFensterbank-AnschlussEstrich-Anschluss11.550Fensterbank-AbdichtungDurch den Standard-Blendrahmenüberstand von 15 mm wird der Einsatz einer Aluminium- oder Steinfensterbank ermöglicht.AluminiumfensterbankAbdichtung des Fensterrahmens im äußeren BereichSteinfensterbankAbdichtung des Anschlusses, Fenster mit äußerer SteinfensterbankAussparung zur Aufnahme des AntidröhnstreifensAussparung zur Aufnahme des MontageklebersKonstruktive Darstellungen gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.21


RENO-THERMDas DämmsystemFenster ohne RENO-THERMFenster mit RENO-THERMRENO-THERM besteht aus zwei Fensterlaibungs-Dämmprofilen. Diese werden in derLaibung innen und außen gegen das Fenster an das Mauerwerk geklebt. Montagefugenin der Fenstersanierung werden abgedeckt und verkleidet. Die Oberfläche ist mit einer3 mm-starken, schlagregenfesten Spezialbeschichtung versehen und kann mit jederhandelsüblichen Fassaden- bzw. Innenwandfarbe überstrichen werden.Situation ohne Dämmung Temperaturfaktor fRsi = 0,70 Der nach DIN 4108-2 zur Vermeidungder Schimmelpilzbildung geforderteTemperaturfaktor fRsi = 0,70 als Mindestanforderungfür die ungünstigsteStelle wird bei gegebener Einbausituationnicht erreicht.Situation mit RENO-THERM Temperaturfaktor fRsi = 0,70 Der nach DIN 4108-2 zur Vermeidungder Schimmelpilzbildung geforderteTemperaturfaktor fRsi = 0,70 als Mindestanforderungfür die ungünstigsteStelle wird bei gegebener Einbausituationerreicht.22


ACHTUNG!RENO-THERM besteht aus zwei Fensterlaibungs-Dämmprofilen (innen & außen).Bei der Verwendung von nur einem Teil wird die Optimierung des isothermenVerlaufs und somit auch das ift-Prüfergebnis aufgehoben!RENO-THERMFensterlaibungs-Sanierungsprofil Fensterlaibungs-Wärmedämmprofileaus Styropor ® (λ = 0,032 W/(mK))Innenseite Mit 3 mm Beck+HeunSpezialbeschichtung, schlagregenfest Mit jeder handelsüblichen Fassadenbzw.Innenwandfarbe überstreichbar Beschichtungsoberfläche „rau“ Profillängen: 1250 / 1500 / 2000 / 2500 mmOptimale DämmeigenschaftenDas RENO-THERM Dämmsystem ist vom Institut für Fenstertechnik (ift Rosenheim) geprüft. Unter Einhaltung der Randbedingungenwird der nach DIN 4108-2 geforderte Temperaturfaktor fRsi ≥ 0,70 zur Vermeidung von Schimmelpilzbildung erreicht. Beck+Heunbietet Ihnen somit eine zertifizierte Lösung, die nachhaltig vor Schimmel- und Tauwasserbildung schützt und außerdem eine zusätzlicheWärmedämmung um das Fenster bietet.Isothermenverlauf ohne DämmungIsothermenverlauf mit RENO-THERMKonstruktive Darstellungen gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.23


Beck+Heun GmbH · Stotternheimer Straße 10 · D-99086 ErfurtTelefon: +49 (0) 3 61 / 7 40 56-0 · Telefax: +49 (0) 3 61 / 7 40 56-11 · Internet: www.beck-heun.de · E-Mail: info.erfurt@beck-heun.dead-hok.com | Broschüre EasyFront | Stand 07.13 | Druck 07.2013 : 2.000

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine