Stadtmagazin Rheinberg • Ausgabe Nr.7

stadtmagazin.rheinberg.de

Stadtmagazin Rheinberg • Ausgabe Nr.7

Fotos: Luja

Ausgabe Nr.7 2 /09

Juni – Juli – August

Das Stadtmagazin für Rheinberg

unabhängig, parteilos

Kostenlos

an alle Haushalte

Rheinbergs

Pumpennachbarschaften

Heiraten in Rheinberg

Grillen mit den Profis

Die 4 bei Isabell Werth

Menschen

Tipps

Veranstaltungen

... und

noch

viel

mehr!


Roller fahren – Kosten sparen

24 Monate mit 0,00% eff. Jahreszins

Preis inkl. NK Anzahlung Rate

Neo 150 ccm 1985,– G 810,– G 49,– G

Jog R 150 ccm 1985,– G 810,– G 49,– G

Jog RR 150 ccm 2185,– G 770,– G 59,– G

Aerox 150 ccm 2515,– G 860,– G 69,– G

Vity 125 ccm 1920,– G 510,– G 59,– G

CgnusX 125 ccm 2820,– G 930,– G 79,– G

Orsoyer Str. 21 · 47495 Rheinberg

BMW -Yamaha - Meisterservice

E-Mail: fuehrmann@t-online.de

Internet: www.2-rad-fuehrmann.de

Telefon 0 28 43 - 9 64 44 · Telefax 0 28 43 - 9 64 45

Wij praten Nederlands

Christian Peters

Steuerberater

Diplom Finanzwirt

Es ist

Ihr gutes Recht

anspruchsvoll

zu sein !

Steuerberater Christian Peters · Kamper Str. 58 · 47445 Moers

Telefon: 0 28 41/ 9 81 51-0 · Fax 0 28 41/9 81 51-22 79

E-Mail: c.peters@steuerberater-in-moers.de · web: www.create-your-tax.de

� DÖNER TAXI

0 28 43/27 67 o. 90 38 26

Öffnungszeiten:

Mo.-Do. 11.30-23.00 Uhr · Fr. + Sa. 11.30-24.00 Uhr

Sonn- und Feiertage 12.30-23.00 Uhr

SARAY

DÖNER KEBAP

Rheinstraße 3

47495 Rheinberg

1


MKT und Luja – die beiden „Spießgesellen“ – sind für den Sommer gerüstet.

Liebe Mitrheinberger/innen,

liebe Gäste der Stadt,

der Sommer kann kommen, denn nach der Lektüre unserer neuen

Ausgabe, die jetzt 4 Seiten mehr hat, werden Sie zum echten Grillprofi

aufsteigen. Und wenn Sie sowieso eine liebe Person in naher Zukunft

ehelichen wollen, kann mit unserer ultimativen Heirats-Checkliste

nichts mehr schiefgehen.

Was es mit den Pumpen auf sich hat, die sich im ganzen Stadtgebiet

verteilen, erfährt man sehr detailliert. Unsere 4 Kinder haben

tatsächlich einen Interviewtermin bei Isabell Werth bekommen.

Da dürfen auch die Erwachsenen mal staunen.

Unter dem Motto „Städtepartnerschaft mit Montreuil-sur-Mer“

findet das Stadfest 2009 statt. Wir berichten über den Umzug des

EDEKA-Marktes an die Bahnhofstraße und vom neuen, am

Orsoyer Rheindeich eröffneten Biergarten „Hoppmann am Rhein“.

Und jetzt aufgepasst: Ab der nächsten Ausgabe werden wir private

Kleinstanzeigen veröffentlichen. Für nur 5,- Euro stehen 4 Zeilen Text

zur Verfügung. Weitere Infos hierzu unter � 0 28 02/7 02 28.

Ganz wichtig: Redaktionsschluss für die Herbstausgabe ist

Mittwoch, 15. Juli 2009

Und jetzt viel Spaß beim Lesen Ihre/Eure Redaktion

10 Jahre Ästhetik-Tattoo- und Piercing in der Rheinstraße 29 findet eine Überprüfung und

Begehung durch das Gesund-

Danke für Euer Vertrauen!

0

Ulrike und Günter Arntzen

feiern ihr 10-jähriges Firmenjubiläum

in Rheinberg und

möchten sich ganz herzlich bei

allen liebgewonnenen Kunden

bedanken. Das Vertrauen, das

ihnen entgegengebracht wird, resultiert

dabei nicht nur allein aus

der Qualität der künstlerischen,

„gestochenscharfen“ Körpertattoos

und der fachgerechten Anbrin-

gung von Körperschmuck,

sondern auch aus den dort vorzufindenden

hygienischen

Gegegebenheiten. Diese

werden allerhöchsten Ansprüchen

gerecht. Die Arntzens sind

seit 7 Jahren Mitglied im

1.OPP, einem Verband, der alle 2

Jahre Selbstkontrollen durch

unabhängige Hygienefachkräfte

durchführt. Alle 3 Jahre

heitsamt Wesel statt.

Zahlreiche Urkunden und Auszeichnungen

an den frisch renovierten

Wänden dokumentieren

Können und Wissen des Paares.

Ganz glücklich sind die beiden

über die gelungenen Umbaumaßnahmen,

die die Firma

Wilsing in den 3 Wochen so

gestaltete, dass das Tattoound

Piercingstudio in der Rheinstraße

29 geöffnet bleiben

konnte.

Die Visitenkarte

zeigts: Auch

ein tätowierter

(verlängerter)

Rücken kann

entzücken ...

Editorial

70 Jahre Schuhe von

Tervooren

1939 eröffneten Schuhmachermeister

Paul Tervooren und Ehefrau

Maria an der Orsoyer Straße

ihre erste Werkstatt mit Verkaufsraum.

Nach den Kriegswirren

wurde 1946 das Geschäft fortgeführt.

Diesmal aber auf der Gelderstraße,

dem heutigen Standort. In

den Folgejahren wurden das Geschäft

und die Werkstatt mit viel

Fleiß und Erfindergeist stetig

erweitert. Damals gab es kaum

Material, um Schuhe zu

reparieren, so dass u.a.

ausgediente Fließbänder

ausgeschnitten wurden,

um daraus dann neue

Schuhsohlen fertigen zu

können.

1964 absolvierte Sohn

Gerd (sen.) seine Schuhmacher-Meisterprüfung

und war fortan, ab 1967

mit Ehefrau Jeanny, im Handwerk

und Handel tätig. Bei den verschiedensten

Umbaumaßnahmen in

den zurückliegenden Jahrzehnten

wurde das Geschäft auf mittlerweile

220 m 2 Verkaufsfläche

erweitert. Das Sortiment umfasst

neben Damen-, Herren- und

Kinderschuhen auch spezielle

Schuhe für Einlagenträger, die in

Verbindung mit der „Schuhtechnik

Tervooren“ individuell angepasst

werden. Neben Qualitätsschuhen

werden auch Taschen und Strumpfwaren

angeboten.

Das „Schuhhaus Tervooren“-

Team berät Sie gerne und

freut sich auf Ihren Besuch.

Geburtstagsverkauf vom 10. bis 21. Juni 2009 !!!

Die edlen, dunkelrot

in einer

speziellen Spachteltechnikerstellten

Wände und

ein neues Lichtkonzept

haben

sich die Arntzens

im Jubiläumsjahr Rheinkamper Str. 20 a

47495 Rhbg.-Budberg

gegönnt.

� 0 28 43/90 47 08

Ein Blick auf die

hochwertigen Edelstahlschmuckstücke

und Mode-Accessoires in den

Vitrinen lohnt sich.

Unter www.tattoo-piercing.de gelangt

man auf die neue, informative

Homepage. Tel. 0 28 43/16 09 77

Das Jubiläumsangebot:

Skin Diver, (single-point-piercing) zur

Einführung 45,- Euro inklusive

Schmuck und Pflegemittel.

1


Pumpennachbarschaften

sind seit „ewiger Zeit“

wichtiger Bestandteil

des gesellschaftlichen

Lebens in Rheinberg.

Die Pumpen selbst

haben eine Geschichte

vorzuweisen, die

Jahrhunderte alt ist …

… denn das harte Schicksal der

ständigen Belagerungen über

Jahrhunderte mit ihren verheerenden

Kanonaden und Feuersbrünsten,

von denen die Stadt Rheinberg

häufig heimgesucht

wurde,

zwang die Bürger

zu gegenseitiger

Hilfeleistung. So

entstanden in der

leidgeprüften BürgerschaftNotgemeinschaften,

die

versuchten, in nachbarschaftlicher

Hilfe

die größte Not zu lindern, weil sie

von den stets wechselnden Herren

keine Hilfe erwarten konnten.

Ursprünglich stand zunächst die

gesicherte Versorgung mit frischem

Wasser im Vordergrund,

sowie die gegenseitige Hilfe bei

Brandgefahr. Im Jahre 1640, so ist

es im Düsseldorfer Staatsarchiv

„Amt Rheinberg Hoheitssache

Nr. 16“ verzeichnet, gab es in

Rheinberg noch zahlreiche

Brunnen.

Die Sorge für

die Instandhaltung der Brunnen

(später Pumpen) überließ der Rat

2

Pumpen

den Bürgern, die sich zu Brunnenoder

Pumpennachbarschaften zusammenschlossen,

unter Aufsicht

eines von ihnen selbst gewählten

„Pütz-(Brunnen)“ oder Pumpenmeisters.

Zum Pumpenmeister konnte jeder

unbescholtene Nachbar, der in dieser

Nachbarschaft Hausbesitzer

war, in freier Wahl gewählt werden.

Dieser musste für die Zeit

seiner Wahl für den guten Zustand

und die Funktionsfähigkeit eines

Brunnens oder einer Pumpe garantieren

können. So durfte die

Pumpe z.B. bei Frost nicht einfrieren.

Die Nachbarn hingegen

mussten für die

Unterhaltung und Renovierung

ein jährliches

Wassergeld zahlen.

Die nachbarschaftliche

Hilfe stand aber an erster

Stelle. So versorgten die

Nachbarn früher den

Haushalt bei Wöchnerinnen

und arrangierten sogar die

Tauffeier. Ähnlich war die Hilfe bei

Hochzeiten. Die Nachbarn halfen

beim Kochen und Backen und

schmückten die Haustüre der

Brautleute mit einem Kranz.

Diese Sitte – um damit mal den

Bogen zu spannen – hat sich bis in

die heutige Zeit erhalten. In vielen

Pumpennachbarschaften werden

zu runden Geburtstagen

oder

Hochzeitsfeiern die Nachbarn

eingeladen. Und geholfen wird

natürlich auch 2009 noch, das versteht

sich von selbst! Aber auch

bei einem Todesfall ist es heute

Rheinber

Zum Tollboom

Kendelbröck

Goldstraße

Orsoyer Tor

Wappen (siehe oben) und

Auszug aus dem Pumpenbuch

„Großer Markt“ vom

24.2.1805 bis zum 24.7.1920

Kaiser-

Wilhelm-Straße

Die abgebildeten Pumpen stellen nur

eine kleine Auszug dar.

und Nachb


gs Pumpen Der

Anna-/

Fossastr.

Seufzerfeld

Maibaum

Dröge Erd

Rio Tinto

Gemarkung

Sauerfeld

Schulstraße

Karneval an

der Pumpe

Xantener-/

Kanalstraße

Berliner Straße

Drosselweg

noch üblich, dass die Nachbarschaft

die Sargträger stellt. Das

sind meistens die sogenannten

„Licknober“ (die nächstwohnenden

männlichen Nachbarn), deren

Frauen auch beim anschließenden

Beerdigungskaffee helfen, zu der

die Nachbarn eingeladen werden.

Bei einem Neubau oder Hauskauf

wird die Haustür geschmückt und

die Nachbarn erhalten im

Anschluss ein kühles Bierchen

oder das ein oder andere Schnäpschen

(früher übrigens „Anker

Bier“ genannt).

Hierzu wusste Sabine Sweetsir

vom Stadtarchiv Rheinberg (an

dieser Stelle ein Dank an Frau

Sweetsir für die Bereitstellung vieler

Unterlagen und Fotos) eine

kleine Anekdote zu berichten: „Als

ein Rheinberger Bürgermeister mal

ein Haus in der Stadt gekauft hatte

und dort einzog, wartete die

Nachbarschaft auf ihren „Anker

Bier“. Der Bürgermeister zeigte

aber diesbezüglich keinerlei Aktivität

und beließ es dabei. Deshalb

haben ihm die Nachbarn in einer

„Nacht und Nebel-Aktion“ die Tür

ausgebaut und solange mit dem

Einbau gewartet, bis er die übliche

Runde gegeben hat.

Inzwischen sind es über 50

Pumpennachbarschaften (es

gibt natürlich auch noch einige

Pumpennachbarschaften, die nicht

organisiert sind), die sich der „Vereinigung

der historischen Pumpennachbarschaften

Rheinberg e.V.“

angeschlossen haben. Mit ihren

bodenständigen Bezeichnungen

wie z.B. „Gemarkung Sauerfeld“

oder „Drööge Erd“ und den symbolisch

aufgestellten schmucken

Pumpen leisten sie einen nicht zu

unterschätzenden Beitrag zum

friedlichen Miteinander in Rheinberg

und seinen Stadtteilen.

„Heute wird natürlich ein Hauptaugenmerk

auf die Integration von

Neubürgern gelegt“, sagt Joachim

Schick, Schriftführer der Vereinigung.

Jeder „neue Nachbar“

findet in dem weit verzweigten

Netz der Pumpennachbarschaften

freundliche Aufnahme und wächst

hinein als gleichberechtigter Bürger

unserer Stadt. Spätestens zur

nächsten Karnevalsfeier, „Pumpenkirmes“

oder Aufstellen des Mai-

arschaften 3

Pumpen

Vorstand an der Holzmarkt-

Pumpe im Herzen Rheinbergs:

Von links: Kassierer Erwin Thiemann,

„Meister über alle Meister“

Christoph Schiffer und

Schriftführer Joachim Schick

Es fehlt der „Stellv. Meister über

alle Meister“ Karl-Heinz Borgers


Pumpen

baums, was in vielen Nachbarschaften

jedes Jahr zünftig gefeiert

wird, werden „Neu-Rheinberger/

-innen“ sicher freundschaftlichen

Kontakt zu ihren Nachbarn und

Mitbürgern finden.

Jetzt noch ein wenig zur „Vereinigung

der historischen Pumpennachbarschaften

Rheinberg e.V.“

und zum „Meister über alle Pumpenmeister“:

Zum ersten Mal

machte Dr. Josef Underberg am

11. Februar 1934 den Vorschlag,

die historischen Pumpennachbarschaften

Rheinbergs unter einem

„Oberpumpenmeister“ zu vereinigen.

Dieser Gedanke wurde

damals leider negativ von den

Nachbarschaften beurteilt, aus

Angst, ihre Eigenständigkeit zu

verlieren. Sie waren der Ansicht,

dass durch einen Zusammenschluss

praktisch nichts erreicht

würde. Doch schon am 11. Januar

1935 wurde Dr. Josef Underberg

zum „Meister über alle Pumpenmeister“

von 19 Pumpenmeistern

der Rheinberger Pumpennachbarschaften

gewählt. Den Namen

„Meister über alle Meister“ formulierte

damals das Rheinberger

Original Wim Hoppmann, genannt

„Der Fürst vom Niederrhein“.

Genau 50 Jahre nach dem ersten

Vorschlag von Dr. Josef Underberg

erfolgte der Zusammenschluss

der Rheinberger Pumpennachbarschaften.

Am 14. Februar 1984 lud

der damalige „Meister über alle

Meister“ Carl Hubertus Underberg

alle Pumpenmeister der Stadt in

4

Alpsrayer

Straße

Alte Aufnahme vom Freibier der Pumpennachbarschaft „Fischmarkt“ am 12. Juli 1926

anlässlich des 80-jährigen Jubiläums der Firma H. Underberg-Albrecht

den „Kamper Hof“ ein. Hier

erfolgte dann die Gründung der

Vereinigung. Die dort erstellten

Satzungen wurden jeder Pumpennachbarschaft

Rheinbergs von

Carl Hubertus Underberg zugestellt.

Die Verbindung des Hauses Underberg

zu den Pumpennachbarschaften

ist bekannt. So wurden viele

der „Pumpenbretter“ , die zur Herstellung

der überall im Stadtgebiet

befindlichen Pumpen, in der

damaligen Underberg-Schreinerei

produziert. Weiterhin zeigt sich die

Verbundenheit der Familie Underberg

in der Besetzung der

„Meister über alle Meister“: So

waren es Dr. Josef Underberg

(1935 bis 1946), Emil Underberg

(1946 bis 1958), Dr. Carl Underberg

(1958 bis 1972) und Carl

Hubertus Underberg (1972 bis

1992), die den Vorsitz der Vereini

gung inne hatten, als Christoph

Wiesenstraße

Schiffer dieses Amt 1992 übernahm

und heute noch ausübt. Bei

einer Zusammenkunft mit dem

Vorstand der „Pumpen-Vereinigung“

erzählte der Vorsitzende,

dass er zu den Feierlichkeiten des

Stadtjubiläums 2003 im „Alten

Rathaus“ mit dem Kölner Kardinal

Meisner zusammenkam und diesem

von der damaligen Bürgermeisterin

U. Schreyer als „Meister

über alle Meister“ vorgestellt

wurde, worauf dieser antwortete,

er hätte schon vieles gehört, aber

um allein diesen Titel kennenzulernen,

hätte es sich schon gelohnt,

nach Rheinberg zu kommen.“

Alle zwei Jahre – immer im Jahr

vor dem Rheinberger Rosenmontagszug

– werden die Abordnungen

der Pumpennachbarschaften

eingeladen. Dort gibt es dann die

neuesten Infos und der neue

Altrhein

Karnevalsprinz wird vorgestellt.

Die Verbindung zu den „Rhinberkse

Jonges“ ist sehr innig, so Erwin

Thiemann, Kassierer der Pumpenvereinigung.

Seit den 50er Jahren

besuchen diese einen Großteil der

Pumpenkirmessen. Daraus resultiert,

dass beim Rheinberger

Rosenmontagszug ein Drittel

des Zuges aus Pumpennachbarschaften

besteht (Wagen

oder auch Fußgruppen).

Der Vorstand der „Vereinigung

der historischen Pumpennachbarschaften

Rheinberg e.V.“ plant in

naher Zukunft eine Informationsbroschüre,

die sicherlich noch viel

mehr an weiteren Informationen,

Bildern, „Dönekes“ und interessanten

Texten beinhalten wird.

Quelle: „Geschichte der Rheinberger Pumpennachbarschaften“

von Paul Feltes. Danke an den Vorstand der„Vereinigung

der historischen Pumpennachbarschaften Rheinberg e.V.“ für

die Bereitstellung des Bildmaterials und für die angenehme

Zusammenarbeit.

Berkastraße

Winterswick


Rhinberkse Pompe

von Josef Gormanns Met alt on jong, met Mann on Frau,

Wat hät Berca völ geleje,

wenn Soldate dröm gestreje.

Üt Frankreich, Spanie, Niederland!

Wat hät ons Städtche dök gebrannt!

Ken Brandwehr wor, ken Waterspeut.

Met Emmers on met Waterteut.

On met menech ander Döppe

muß me dor üt Küwes schöppe.

Brandküwe hitt’ne sönnen Back,

dröm wor et ja en nödeg Saak,

dat Huck on Stroot on jeden Tomp

in Berca hat ein Waterpomp.

Mar wenn son Für ös om sech greep,

dat hiel sech nit op enne Streep;

Denn Brand rett ganze Verdels neer;

Tu rette gow et dök nex mehr.

Dor hitt’net faß beentustohn,

met „enkelt“ wor dor nex gedohn.

Denn Emmer ging van Hand tu Hand,

bös neergetwonge wor denn Brand.

Doch meneg Hüßke blew bewahrt,

die Lüj, sej häbbe hart geplaart;

Mar sey vergoote Leed, Gefohr,

wenn Kermes-Fastelowend wor.

Das Buch „Historische

Pumpennachbarschaften

in Rheinberg“, Band 4 aus

den Schriften der Stadt

Rheinberg zur Geschichte

und Heimatkunde …

Xantener Straße/

Kanalstraße

bej Bääs on Bier, Danz on Helau.

Dat Fäß na Berkse Art begoß,

die Pompenoberschopp wor los.

Rond öm die Pompe in Rhinberg,

die Noberschopp miek Börgers stärk.

In Feud mar äwer ok in Leed,

dat dohn bej Freud all ömmer leet.

Geh’s do vandag ös stell in’t Rond,

süß do, dat hier völ Pompe stont.

De Nam steht van die Noberschopp

gemolt op Scheldjes bowen drop.

Van Alpsroy bös grote Spey,

van Gansewei bös Alpse Ley.

As Sennbeld kieke wej sej an,

de Pompemeister steht vöran.

Dröm steht sön Pomp nit op de Pött,

sej dann ok nit mehr Water schött.

Doch wiest op alden Tid sej hen,

on dat hät sinnen diepe Senn.

Spreks do „Platt“, da kas do höre,

wat die Pompe ons verklöre:

„Sin gut alltid – egal wie’t geht,

halt faß been – in Freud on Leed.“

Philosopheneck

… ist zum Preis

von 7,50 Euro

beim Stadtarchiv,

Innenwall 104,

Tel. 0 28 43/163 49,

erhältlich !!!

Ihre Gesundheit

ist in guten Händen

Abnehmen ohne zu hungern.

Essen Sie was Ihr Körper wirklich braucht.

Viele Rezepte für Frühstück, Mittagessen und

Abendbrot abgestimmt auf Ihren

persönlichen Ernährungstyp.

Heribert Sorge · zertif. Ernährungsberater · Wallacher Str. 47 · 47495 Rheinberg

Telefon 0175/5 29 48 93 · www.metabolic-typing-info.de

„Haben Sie auch ein Gespür

für perfektes Design?“

www.hansaton.de

Neu! Jetzt das VELVET X-Mini live erleben bei:

GELDERSTRASSE 5

47495 RHEINBERG

TELEFON

0 28 43/23 25

· KOSTENLOSER COMPUTER-HÖRTEST

· UNVERBINDLICHES PROBETRAGEN DER NEUESTEN HÖRGERÄTE

· HÖRGERÄTECHECK: WIR ÜBERPRÜFEN IHR HÖRGERÄT, AUCH WENN SIE ES NICHT BEI UNS GEKAUFT HABEN

MEISTERBETRIEB FÜR

HÖRGERÄTE-AKUSTIK

Pumpen

5


Wasser marsch!

Geschäftsführer

Stephan Terhoeven

mit einer

Tiefbrunnenpumpe

Geschenke der Natur nutzen

Wasser ist kostbar. Besonders

in den Sommermonaten fließen

einige Euroscheine unnötigerweise

durch den Gartenschlauch.

Dabei kann man schon mit ganz einfachen

Mitteln Regenwasser z.B. zur

Gartenbewässerung nutzen.

Bereits ein Auffangbehälter und eine

auf den Bedarf zugeschnittene Gartenpumpe

macht vom Regen und

vom Wasserversorger unabhängig.

Mit einem Hauswasserwerk erfüllt

man noch zusätzliche Nutzen. Die

Wasserversorgung im Haus wird unterstützt (z.B. Toilettenspülung,

Waschmaschine) und der Leitungsdruck im Netz erhöht. Die Pumpen

laufen dabei absolut leise, zuverlässig und mit minimalem Stromverbrauch.

Glücklich kann sich schätzen, wer einen eigenen Brunnen auf

seinem Grundstück hat. Hier kommen Tiefbrunnenpumpen zum Einsatz,

die den Haushalt oder Garten mit Grundwasser aus 9m Tiefe (oder

mehr) versorgen. Ein Brunnenbauer legt den Brunnen an und Terhoeven

übernimmt Beratung, Montage und den Service. Eine „Spritztour“

nach Sonsbeck-Hamb lohnt sich.

Anzeige

STIHL VIKING SABO STIGA KRÄNZLE HOCHDRUCKREINIGER

Gartentechnik Maschinenbau

Hauptbetrieb: Hermesweg 1-7 · 47665 Sonsbeck-Hamb · Tel.02838/9138-0

5 Jahre

mitten im�von Rheinberg

6

ELKOKI Moden · Gelderstraße 3 · � 0 28 43/9 02 20 65

Boßmann-Taubert

Gesamtsieger 2008:

Bruno Risi (Schweiz)

SPARKASSEN-GIRO

2009 in Rheinberg

Nur noch wenige Wochen müssen sich die Radsportfreunde in und um

Rheinberg gedulden.Aber Mittwoch, den 15. Juli 2009 sollten sich die

Fans dick im Kalender anstreichen. An diesem Abend trifft sich die

internationale Radsport-Elite ab 19.00 Uhr in der Rheinberger Innenstadt

zur 1. Etappe des SPARKASSEN-GIRO 2009.

Bereits zum 3. Mal wird den Zuschauern ein Super-Fahrerfeld u.a. mit

dem Schweizer Alpentornado Bruno Risi (dem Gesamtsieger

2008) präsentiert. Start und Ziel ist wieder auf der Orsoyer Straße. Von

da geht es über den Kattewall, Kirchplatz, Goldstraße, Rheinstraße,

Fischmarkt, Holzmarkt zum Ziel.

Über 80 Runden – eine Distanz von 64 Kilometern legen die Fahrer

zurück und werden hoffentlich wieder von einem begeisterten Publikum

euphorisch angefeuert und gefeiert.

Ihr Dienstleister

für Haus und Garten

● Garten- und Landschaftsbau

● Holz- und Bautenschutz

● Hausmeister-Service

� 02843/9080948

Mobil 0173/7 23 27 71

Erscheint 1 x im Quartal (4 x jährlich) in einer Auflage von

15.000 Exemplaren und wird kostenlos an alle Rheinberger

Haushalte verteilt.

Gesamtherstellung:

Berka-Verlag Ludger Jackowiak und Martin Kleintges-Topoll GbR

Wallacher Straße 43 · 47495 Rheinberg · Telefon 0 28 02/7 02 28 · Telefax 9 46 6143

E-Mail: mkleintopoll@t-online.de

V.i.S.d.P.: Ludger Jackowiak und Martin Kleintges-Topoll

Alle Informationen dieser Ausgabe sind ohne Gewähr. Für fehlerhafte Angaben übernimmt

der Verlag keine Verantwortung. Inhaltliche Fehler oder fehlerhafte Farbwiedergabe

innerhalb der Anzeigen werden vom Verlag nicht entschädigt, wenn mangelhafte

Anzeigenvorlagen geliefert wurden und/oder eine Anzeigenfreigabe nicht oder nicht

rechtzeitig erfolgt ist. Dieses Stadtmagazin und die darin enthaltenen Beiträge und

Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit

ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers. Inhalte der eingereichten Artikel

entsprechen nicht immer der Meinung der Redaktion. Eine Vervielfältigung ohne

Einwilligung des Herausgebers ist strafbar.

IMPRESSUM


Fernsehspalte

Ch. Komossa mit ausgedienter SAT-Schüssel

Analoger SAT-

Empfang ist

eine Sackgasse!

Wer zu lange wartet, für den

wird es dunkel im TV. Die Übertragungsmedien

werden auf DIGI-

TAL umgestellt, um bessere Bildund

Tondaten zu übermitteln.

Aber Achtung! Viele vergessen,

dass damit auch eine Umrüstung in

den eigenen vier Wänden nötig

wird. (BEI KABEL UND SAT)

Frühzeitiges Umrüsten sorgt

dafür, dass alles in Ruhe und gut

überlegt geplant und ausgeführt

werden kann, bevor der

Lieblingssender plötzlich abgeschaltet

ist.

Zusätzlich ist noch zu beachten,

dass es heute immer noch Geräte

gibt, die mit tollen Fachausdrücken

werben, aber für unser neues

Fernseherlebnis nicht geeignet

sind. Leider gibt es das auch

bei Markenfirmen, daher ist Fachwissen

gefragt und kein Halbwissen

aus dem Supermarkt. Man

kauft ja seinen Kaffee auch nicht in

den Medienmärkten, oder die Brille

an der Tankstelle.

Christian Komossa

CH. KOMOSSA

AUDIO ·VIDEO·ELECTRONICS

47495 Rheinberg · Orsoyer Str. 11

Tel. 02843/2570 · komossa@komossa.com

www.komossa.com

Sicherespalte

Silke Kukulies

Richtig versichert

Das Zuhause bietet Sicherheit und

Geborgenheit. Da ist es verständlich,

dass man sich für den Schadensfall

so gut wie möglich

finanziell absichern möchte.

Oft sind bis zu 5 verschiedene

Versicherungen nötig, um einen

einigermaßen kompletten Schutz

rund ums Wohnen zu gewährleiten.

Eine Rundum-Versicherung

wie z.B. die „ProWohnen“ der Porvinzial,

bietet eine komfortable

Lösung für alles was einem lieb ist –

Heim und Familie.

Sie beinhaltet Privathaftpflicht,

Hausrat, Glasbruch, Hundehalter-

Haftpflicht und sogar eine Öltank-

Haftpflicht. Die Risikoüberprüfung

findet dann durch einen Experten

vor Ort statt, so kann eine Unterbzw.

Überversicherung vermieden

werden. Ein Ansprechpartner

für alle Belange macht die

Abwicklung leichter – es gibt nur

einen Verischerungsvertrag und

eine Rechnung. Dabei kann man

noch richtig sparen, denn bis zu

30% Schadensfreiheitsrabatt sind

möglich. Wichtig: Die Beiträge aus

Fremdverträgen werden bis zur

Umwandlung und Einbindung bis

zu 3 Jahren angerechnet.

Tipp: Nichts überstürzen.

Drüber nachdenken lohnt sich.

Vermittlung von:

Versicherungen

Finanzierungen

Immobilien

Silke Kukulies, Pastor-Bergmann-Str. 27

46487 Wesel-Büderich

Tel. 02803/93440 · Fax 02803/83441

Fotos: Luja und MKT

PCspalte

Christian Hückels (re.) und Mitarbeiter

Endlich eine

echte Alternative

Gute Nachricht für alle Telefon-

DSL- Kunden. Das Internet über

TV-Kabel ist nun endlich auch in

Rheinberg verfügbar. Voraussetzung

– ein Kabelanschluss.

Wenn Sie sich über Ihren langsamen

Internetanschluss ärgern,

ist Internet über Kabel die Lösung.

Bandbreiten bis 32000 kbit/s

(16000 kbit/s verfügbar in den

wenigsten Gebieten via DSL) gibt

es ab sofort in Rheinberg.

Der Anbieter Unitymedia macht es

möglich. Internet, Telefon und TV

können einzeln oder in verschiedenen

Paketen bestellt werden –

natürlich auch zusätzlich zu Ihrem

bestehenden DSL-Anschluss. Und

das zu monatlich attraktiven Preisen

von 20,00 bis 45,00 Euro (je

nach Paket und Ihren Wünschen).

Also auch preislich mehr als eine

Alternative. Das Angebot von Premiere

kann direkt mitbestellt werden,

Mobilfunk-Angebote folgen.

Anmerkung der Redaktion:

Christian Hückels und seine Mitarbeiter

montieren und installieren Ihren DSL-

Anschluss inkl. Software direkt bei Ihnen

vor Ort. Fragen Sie unverbindlich nach!

Ihre Schnittstelle

zwischen

Mensch und PC

Wir stellen Ihnen gerne jeden PC

individuell nach Ihren Vorstellungen

zusammen. Lassen Sie sich kompetent

beraten in allen Fragen rund um den

Computer. Wir freuen uns auf Sie!!!

Rheinstraße 5 · 47495 Rheinberg

www.profuncom.de

Telefon 0 28 43/90 9119

Leckerespalte

Lothar Gardemann mag es „Geil“

spalten-weise

Geil zu Spargel

Mitte der 80er Jahre besannen sich

die Winzer in Rheinhessen auf ihre

Traditionsrebe, den Silvaner.

Durch qualitätsfördernde Maßnahmen

im Weinberg und eine

moderne Kellerwirtschaft schufen

sie in Rheinhessen einen neuen

Weinstil, der Orientierung für die

Bereitung moderner trockener

Weißweine bot. Fruchtbare Böden,

beste klimatische Bedingungen,

eine lange Weinbautradition und

junge kompetente Winzer.

Rheinhessen, ein Landstrich, in

dem es zwischen den Hügeln und

in jedem Dorf Interessantes und

Skurriles, Historisches und

Unterhaltsames rund um den

Wein zu entdecken gibt.

Der Silvaner vom „Weingut Geil“

duftet nach Fruchtaromen und Wiesenkräutern.

Im Geschmack überzeugt

er mit seiner feinfruchtigen

Art, mit viel

Harmonie und

lebendigem

Säurespiel.

Anmerkung der

Redaktion:

Im Selbsttest

festgestellt:

Schmeckt zu

Spargel so,

wie es der

Name

verspricht.

Das Auto - Der Wein

Lothar Gardemann

„Im Weinhaus“

Großer Markt 5

D-47495 Rheinberg

Tel. 0 28 43/99 08 15

Weinladen geöffnet:

Di 10-14 Uhr

Do10-13 & 15-19 Uhr

Fr 10-13 & 15-19 Uhr

Sa 10-14 Uhr

www.scharfkochen.de

7


8

spalten-weise

Räderspalte

… die Schildchen darf man abmachen.

Schütz den Kopf

„Ich trag doch beim Radfahren keinen

Helm, das sieht doch doof aus!“,

diesen Spruch hört man allzu oft

von Erwachsenen. Wo bleibt da der

Vorbildcharakter für die Kinder.

Kopfverletzungen können schlimmste

Folgen haben. Zugegeben, früher

sahen die Helme teilweise wirklich

etwas unförmig aus, heute sind

das schicke hochfunktionelle High-

Tech Produkte, wenn man gute

Marken wählt. Es gibt aerodynamische

Ausführungen für Mountainbike

und Rennrad, oder aber sehr

komfortable für den Alltag. Das

Wichtigste: Der Helm muß sizten.

Dazu muss ein Stellrad für die Feinjustierung

vorhanden sein, in dem

idealerweise ein Rücklicht eingearbeitet

ist. Auf ausreichend Luftein-

und -auslässe ist zu achten,

damit es keinen Hitzestau gibt. Ein

eingeschäumtes Fliegennetz verhindert

unwillkommenen Besuch auf

dem Kopf während der Fahrt.

Manch Helme verfügen sogar über

ein abnehmbares Visier.

Viel Spaß beim Radeln mit Köpfchen.

kostenloser

Sicherheits-

Check!

Ihr/Euer Peter van Heertum

Di. bis Fr.

von 9 bis 18 Uhr

Samstags

von 9 bis 14 Uhr

Außenwall 16

47495 Rheinberg

� 02843/9022059

Buchspalte

Karoline Butler

Vor-gelesen

Simone van der Vlugt:

Rettungslos

Diana-Verlag, 253 Seiten, 17,95 EUR

ISBN 978-3-453-290655

Lisa lebt mit ihrer sechsjährigen

Tochter Anouk in einem Haus am

Deich, etwas außerhalb eines kleinen

Dorfes in den Niederlanden.

Eines Tages, als sie gerade Wäsche

im Garten aufhängt, wird sie von

einem unbekannten Mann ins

Haus gedrängt und bedroht. Fliehen

kann sie nicht, denn der Mann

ist gewalttätig, und so sind Lisa

und ihre kleine Tochter dem Eindringling

vollkommen ausgeliefert.

In dieser lebensbedrohlichen Situation

versucht Lisa die Ruhe zu

bewahren und mit dem Fremden

ein Gespräch zu beginnen. Sie vermeidet

alles, was ihr Gegenüber

provozieren könnte, gibt sich vertrauensvoll

und offen. Doch was

sie erfährt, jagt ihr eiskalte Schauer

über den Rücken. Der Mann ist ein

mehrfacher Mörder, der gerade

einer geschlossenen psychiatrischen

Klinik entflohen ist. Für

Lisa und ihre Tochter beginnt ein

Albtraum. Sind sie rettungslos

verloren?

Anmerkung der Redaktion:

Karoline Butler, 29 Jahre, ausgebildete

Buchhändlerin, 2 Jahre beim Schiffer-Team.

Tierischespalte

Martin Kühnen

Der Hasenstall

Wenn das Wetter schöner wird,

wollen wir unseren Lieblingen

etwas Gutes tun und sie in den

Garten lassen. Dies trägt zur artgerechten

Tierhaltung bei und das

Kleintier hat größere Bewegungsmöglichkeiten

und frisches Grün.

Der Hasenstall

ist eine zusätzlicheBereicherung

für die niedlichenKaninchen

und auch andere Kleinnager.

Es gibt sie in unterschiedlichen

Arten und Größen oder auch zur

Paar- und Gruppenhaltung mit

Freilaufgehege.

Es ist wichtig, einen geeigneten

Standort zu wählen und das Kleintier

vor anderen Tieren wie z.B.

Hunden, Katzen oder Greifvögeln,

sowie extremen Wetterverhältnissen

wie Hitze, Kälte und Wind zu

schützen. Kalte Nächte können

eine Gesundheitsgefährdung darstellen.

Deshalb sollten Tiere, die

im Winter drinnen gelebt haben,

nachts durch eine spezielle Isolierung

des Stalls geschützt werden.

Anmerkung der Redaktion:

Martin Kühnen und sein Futterhaus-Team

können Ihnen noch viel mehr Tipps und

Informationen rund um Kleintierställe

geben.

Rasenspalte

Harald Jansen

Englischer Rasen

über Nacht

Wer träumt nicht davon, einen

englischen Rasen sein eigen zu

nennen. Die Zukunft beginnt jetzt.

Der Rasenroboter „Ambrogio“ aus

dem italienischen übersetzt der

„Hausdiener“ verwirklicht ihren

Traum. Der Mähroboter hält Ihren

Rasen dauerhaft und gleichmäßig

auf dem von Ihnen gewünschten

Höhenniveau und garantiert durch

den so entstehenden Mulcheffekt

eine natürliche und für Ihren Rasen

gesunde Düngung. Zusammensammeln

und entsorgen des Grasgutes

gehört somit der Vergangenheit

an. Nach einem Arbeitsgang

fährt der Roboter zum Laden in

seine Garage, um anschließend die

Mäharbeit fortzusetzen. Durch die

patentierte Graserkennung mäht er

selbständig, ohne dass ein Begrenzungskabel

verlegt werden muss.

Dieses Gerät ist interessant für

Leute, die keinen Spaß am Mähen

haben, für ältere Menschen, denen

die Gartenarbeit zu viel wird und

für Technikfreaks, die sich einfach

hierfür begeistern können.

Anmerkung der Redaktion:

Am Samstag, dem 6.6.2009 können Sie

den Rasenroboter von 10 bis 16 Uhr

bei einer Tasse Kaffee mit Waffel in den

Geschäftsräumen in Aktion sehen.

Fotos: Luja


Trauerspalte

Jörg Kondric

Hausaufbahrung

verboten?

Nein! Hausaufbahrungen sind bis

zu 36 Stunden möglich. Das ist für

viele Familien ein wichtiger Aspekt.

Kinder oder nahe Verwandte des

oder der verstorbenen Angehörigen

wohnen berufsbedingt oft

weiter weg. Denen sollte die Möglichkeit

gegeben sein, sich von Verstorbenen,

die lange Jahre in dieser

gewohnten Umgebung gelebt oder

auch ein Leben lang für ihr Haus

gearbeitet haben, in Ruhe und im

Kreise der Angehörigen verabschieden

zu können.

Es gibt mehrere Institutionen, z.B.

ambulante Hospize, die ehrenamtlich

arbeiten und auch eine Pflege

in den letzten Stunden des Lebens

ermöglichen. Auch in dieser Phase

können Angehörige professionell

begleitet werden.

Zu diesen und vielen weiteren

Themen steht Ihnen gerne unser

Bestattungsinstitut mit Rat und Tat

zur Seite. Auch wenn momentan

kein Sterbefall ansteht, sollten Sie

sich frühzeitig informieren, denn

im Ernstfall denkt man oft nicht

daran, wie es die Verstorbenen

oder Sie gerne gehabt hätten.

Bestattungsinstitute

Abendroth

www.kondric.de

Telefon

0 28 02/80 81 23

Servicespalte

Lothar Tödt

Verkaufen

Da sammelt sich über die Jahre so

einiges an. Die Schränke sind voll.

In der Wohnung ist kaum noch

Platz. Keller, Speicher platzen aus

allen Nähten und das Kinderzimmer

quillt vor Spielzeug fast

über. Verkaufen! Aber wie?

Trödelmarkt? Sachen einpacken,

zum Platz fahren, Stand aufbauen,

Standgeld bezahlen, stundenlang

stehen, Sachen wieder einpacken,

Stand abbauen, wieder nach Hause

fahren, nichts verdient. Da wenden

Sie sich doch besser an einen

Verkaufsagenten, der Ihre Sachen

in Kommission nimmt und für Sie

verkauft. Entweder aus dem

Geschäft oder über ebay.

Der Service: Abholung,Fotografieren,

Bildbearbeitung,

Einstellen bei Ebay,

Kommunikation mit

Interessenten, Kaufabwicklung,Zahlungsabwicklung,

Verpackung,

Versand. Statt auf dem Trödelmarkt

zu stehen, können Sie danach ihr

Geld abholen.

Anmerkung der Redaktion:

Im Ladenlokal von Lothar Tödt auf der

Orsoyer Straße finden Sie auch Geschenke,

Schnäppchen uvm. Schauen Sie mal rein.

GePaLo

Second-Hand

Ebay-Verkaufsagentur

Hermes-Paketshop

Inh. Lothar Tödt

Orsoyer Str. 20 · 47495 Rheinberg

Telefon 0 28 43/4 46 73 90

E-Mail: gepalo@online.de

Sportspalte

Michael Nagels

Sportmode

heute – Zwei

Fliegen mit

einer Klappe!

Sportbekleidung ist heutzutage

nicht nur für den Sport geeignet,

sondern in großem Maße sehr gut

in der Freizeit tragbar. Funktionelle

Kleidung, die atmungsaktiv und

gegebenenfalls auch wasserdicht

ist, muss sich nicht wie eine

„Plastiktüte“ anfühlen und auch

nicht so aussehen. Neue weiche

Materialien verleihen modischen

Chic und Charme. Die heutigen

Garne und Funktionsmaterialien

sind so leistungsstark, das unangenehme

Trageeigenschaften der

Vergangenheit angehören. Der multifunktionale

Einsatzbereich heutiger

Sporttextilien lässt auch die

Herzen der „Nichtsportler“ höher

schlagen. Über leichte und bequeme

Oberteile oder Hosen freut sich

Mann und Frau. Die Farben in den

Kollektionen orientieren sich an

den Modefarben der Saison. Sie

lassen sich wunderbar mit anderen

im heimischen Kleiderschrank befindlichen

Dingen kombinieren.

Anmerkung der Redaktion:

Der Sportshop Nagels hält eine gut

sortierte Auswahl für Sie bereit.

Fotos: Luja + MKT

H.W. Funck hat den Durchblick

spalten-weise

Schattenspalte

Schütze Deine

Augen am PC

Was am PC-Arbeitsplatz gefordert

ist, aber oft gar nicht oder nur unzureichend

umgesetzt wird, sollte

auch für das private Arbeiten am

Bildschirm gelten. Schutz der Augen

vor extremen Lichtdichtenunterschieden,

die Augenprobleme,

Konzentrationsstörungen

und sogar psychische Belastungen

verursachen können. Entsprechend

des Lichteinfallwinkels und der

Lichtintensität lassen sich verschiedenste

Maßnahmen ergreifen, die

Gesundheit und Wohlbefinden am

Bildschirmarbeitsplatz sichern.

Auch mal um die Ecke denken ....

Je nach Anforderung kommen Plisses,

Rollos, Flächenvorhänge,

Jalousien oder Lamellenvorhänge

zum Einsatz. Tolle Dessins und

Stoffe stehen zu Auswahl.

Der Fachmann berät, misst aus,

bestimmt Position und übernimmt

die fachgerechte Montage.

Anmerkung der Redaktion:

In H.W. Funcks Ausstellungsräumen

gibt es allerhand Anregungen zu

entdecken.

Sonnenschutz

aller Art

vom Fachmann

Wintergartenbeschattung

Plisses / Rollos / Jalousetten

Markisen / Lamellenvorhänge

Kuhstraße 21

47495 Rheinberg-Orsoy

Telefon 0 28 44 - 90 00 24 www.raumgestaltungfunck.de

9


Als Axel Brandt und Dirk van Dawen in unserer

Redaktion anriefen, weil sie den Leserinnen und

Lesern des Stadtmagazins von ihrer Kooperation

sowie über Frische, Qualität und der schmackhaften

Zubereitung von Fleischerzeugnissen berichten

wollten, kam uns das gerade recht, schließlich

hatten wir vor, einmal eine Checkliste für gutes

Grillen zusammenzustellen.

Mit dem Fleischermeister Brandt

aus der Kamper Straße in Rheinberg

und dem Imbissbetreiber

van Dawen aus Ossenberg

haben wir es nicht besser treffen

können, nebenbei sind wir aus der

Verantwortung, denn die beiden

wollen es sich nicht nehmen lassen,

uns persönlich vorzuführen,

Wenn man es nur kurz über der Glut

aushält, ist die Grilltemperatur erreicht.

wie man die ursprünglichste aller

Zubereitungsarten zelebriert.

Die beiden Profis sorgen für

die Software – das Grillgut –

und betätigen sich als Grillmeister,

während wir, MKT und

Luja, uns um die Hardware kümmern:

die Grillgeräte nebst Kohle

und Zubehör. Auf einem ausgeliehenen

Schwenkgrill (danke Vadder),

einem Elektrogrill mit

Standfuß, einem Einweggrill im

Westentaschenformat und schließlich

auf meiner Lokomotive „Chari“,

dem Chargriller, den ich erst

kurz zuvor dem Praktiker-Baumarkt

abgekauft habe, sollte es

10

vom Grill

10 cm

Grillen mit den Profis

heiß hergehen, dabei

wollten wir die Stärken

und Schwächen

unterschiedlicher

Grillmethoden

aufzeigen.

Als Testpersonendurten,

sollten,

mussten

unsere beiden

Frauen

herhalten,

die wir bis

dato immer

„gut begrillt“

geglaubt hatten.

Bereits zehn Minuten

vor der Zeit für unseren

gemeinsamen Grilltermin

treffen die beiden Grillund

Fleisch-Spezialisten

ein, und was sie uns da fein dekoriert

auf einer Platte präsentieren,

sieht bereits vor dem Garen so

aus, als ob man direkt reinbeißen

könnte. Die vegatarische

Grillvariante in Form von

Gemüse- und Fruchtspießen,

die Brandt übrigens auch im

Laden anbietet, ist mit von der

Partie. Auch aufwendig, spiralförmig

gewickelte Bauchspieße

fallen uns direkt ins Auge, da

steckt bestimmt eine Menge

Arbeit dahinter.

Dirk van Dawen, schnürt sich,

wie sein Kollege, eine zünftige

Schürze um und hält die Hand

ca. 10 cm über die Glut, die

wir schon vorher entzündet

haben, um festzustellen wie es

um die Hitze steht. Die optimale

Grilltemperatur ist

dann er reicht, wenn er dies

nur noch 2-3 Sekunden aushält,

die Kohle ist dann mit

einer feinen weißen Ascheschicht

überzogen. Bei der Temperatur

können sich die Poren

des Grillfleisches schnell

schließen, das Grillgut

bleibt saftig. Dann darf

Pssst! Herr stören

wir mal nicht ...

auch nicht mehr

Das sieht ja schon vor dem Grillen lecker aus.

Axel Brandt und Dirk van Dawen haben sich

extra für uns in „Schale“ geschmissen.

zusätzlich etwa mit einem Blasebalg

Luft zugeführt werden. Ab

180° C verbrennen Lebensmittel,

bei zu geringer Temperatur

schmort das Grillgut nur

vor sich hin und es kann

sich keine schmackhafte

Kruste bilden!

Die Grillroste müssen

noch mit Pflanzenöl eingestrichen

werden, damit

das Grillgut nicht

kleben bleibt. Die beiden

Holzkohlegrills und

der Elektrogrill sind mittlerweile

bereit und werden

nur spärlich bestückt.

Der Einweggrill soll erst

zum Schluß zum Einsatz

kommen. Auffallend ist, mit welcher

Ruhe die beiden Profis ans

Werk gehen, keine Spur von

Grillhektik, die dem Hobbygriller

oftmals befällt, wenn er glaubt die

Glut würde sich nicht schnell

genug entwickeln.

Das Thermometer

im „Chari“ ist

praktisch und

funktioniert super.

Bei Betrachten des Grillstücke fällt

uns auf, das diese kaum mit

Marinaden überzogen sind.

„Das Öl übermäßig marinierter

Fleischstücke aus

den Supermärkten tropft

auf die Glut, was zur

Flammenbildung

und zum Verbrennen

führen kann“, so van

Dawen. Hier sollte

man die überschüssige

Marinade vorher

abtupfen.

Fürs Grillen muss man

sich Zeit nehmen. In

Amerika, so Axel Brandt,

dauert eine Barbecue den

ganzen Abend über, die

Gäste bringen ihre „XXXL-Teile“

dann übrigens selbst mit.

Während van Dawen bereits die

ersten Stücke wendet, erklärt

er:„Dickes Fleisch gehört an

den Rand, so kann es nicht passieren,

dass es außen bereits

schwarz und innen noch ganz roh

ist, dünnere Stücke kommen in die

Mitte, hier erreicht die Hitze

auch den Kern des

Fleisches im Nu. Mit der

Grillzange prüft er den

Garzustand: Taucht die

Zange tief in das Fleisch

ein, ist es noch roh,

federt es elastisch zurück

und Saft tritt

hervor ist es genau

richtig, gibt es nicht

mehr nach, ist es bereits

oftmals zu spät – zu

trocken, der Hund freut

sich drüber. Das Testen

oder das Wenden durch

Einstechen mit einer Gabel

ist absolut tabu – aus den

Einstichstellen tropf der aromatische

Fleischsaft in den Grill.

Steaks sollten nach dem Garen

noch ein Paar Minuten auf

einer „kühleren“ Grill-Zone

entspannen, sie werden dann

saftig und weich. Die beiden

Grillmeister entscheiden sich

dafür, die vegetarischen Spieße

auf dem Elektrogrill zu garen, da

Zum Wenden eine Zange benutzen,

das Fleisch niemals einstechen.


dieser regulierbar ist. Das

Garen auf dem Elektrogrill

finden wir aber nicht

so sexy, da fehlt einfach

der Anblick der schwelenden

Glut, das Zischen und Knistern.

Der Schwenkgrill tut unauffällig,

zuverlässig sein Werk. Aber

Vorsicht: Bei längerem

Grillen mit einem

Schwenkgrill

sollte man seineSchienbeine

vor

Verbrennungenschützen.

„Chari“,

die Lokomotive,

glänzt mit einer großen

Grillfläche, hier kann man

sich aussuchen, auf welcher Hitzezone

das Grillgut plaziert werden

soll. Die Konstruktion hält die

Wärme.

Im Deckel, ist ein Thermometer

integriert, so kann jederzeit bei

geschlossenem Zustand die

Wärme kontrolliert werden.

Tja, unser Einweggrill für wenig

Kohle, begeistert zwar mit einem

wunderbaren Flammenbild bei

Enzünden des Vlieses,

qualmt und stinkt

dann aber ewig

und danach reichts

allerhöchstens noch

für dünne Würst-

chen. Richtig gar

werden diese aber

nicht mehr. Die

ersten erfolgreichen Grillresultate

der anderen Kandidaten warten

darauf, verzehrt zu werden und

nur allzu gerne erklären sich

unsere weiblichen Probanden

dazu bereit. Mit jeder Menge

„Ohhs“ und „Ahhs“ wird jeder

Bissen kommentiert, auch die

Das Anzünden klappte, aber

die Power war schlapp.

Metzgerei & Partyservice

Axel Brandt

Am Kamperhof 4

47495 Rheinberg

Telefon 02843/990444

vegetarischen Resultate

können begeistern,

der Zucker im Gemüse

karamelisiert bei

den hohen Temperaturen

und macht es so süß

und schmackhaft.

Was machen die beiden

Spezialisten am Grill

denn nun anders?

Wir testen selbst und müssen den

außergewöhnlichen Wohlgeschmack

bestätigen. Fleischer

Brandt klärt uns auf: Das richtige

Garen des Grillgutes ist nur ein

Aspekt, die Qualität und

Frische von Fleisch,

Geflügel und Fisch,

sowie deren Würzung

ist eine andere. Da

können die Angebote aus

den Tiefkühlregalen der

Supermärkte und Discounter

mit denen des

Metzgers des Vertrauens nicht

mithalten. Hier hat jeder Fleischer

seine eigenen, geheimen

Rezepturen.

Die von Axel Brandt

und von Dirk van

Dawen erfahren wir

zwar nicht, aber die

beiden ermutigen

uns, kreativ bei der

Zusammenstelllung

einer Marinade oder eines

Spießes zu sein.

Gepökelte Produkte wie Kassler

oder Wiener Würstchen

gehören allerdings wegen der

Entwicklung gesundheitsschädlicher

Stoffe während des Garprozesses

nicht auf den Grill.

Mo: geschl., Di-Do: 8-13 Uhr u. 15-18 Uhr, Fr 8-13 Uhr u. 15-18.30 Uhr, Sa: 8-13 Uhr

Tja, Herr Kollege, den

Maiskern ist man ja

auch nicht mit ...

wir beliefern

Es muss nicht

immer Fleisch sein ...

Olé! Axel Brandt beobachtet

kritisch, was Dirk van Dawen mit

seinen Bauchspießen anstellt.

Was sollte man noch vermeiden?

Das Grillen mit Holzkohle oder Gas

auf dem Balkon ist untersagt, und

auch intensivere Grillzeremonien

sollten mit dem

Nachbarn abgesprochen

werden.

Da die Grasnarbe bei

der Verwendung von

Einweggrillen ohne

Standfüßen leidet, ist

das Grillen in den meisten

Parks verboten.

Wer am Rhein grillt,

sollte nicht vergessen, die verbrauchte

Grillschale vernünftig

zu entsorgen.

Von Axel Brandt und Dirk van

Dawen erfahren noch das ein

oder andere amüsante Grillerlebnis

– wen diese interessieren, kann

ja nachfragen – beim nächsten

Einkauf für einen besonders gelungenen

Grillabend.

Axel Brandt und Dirk van Dawen

kennen sich bereits aus frühester

Jugend. Van Dawen hat in der

Fleicherei Brandt öfter mit angepackt.

Dabei entstand die Idee

für einen Imbiss, den Brandt mit

seinem Fleisch beliefern sollte.

Den Imbiss Ossenberg gibt es nun

seit April 2008.

Spareribs mit

Partyglasur

Zutaten 4 Pers.:

2 kg Spareribs mit guter Fleischauflage,

Salzwasser, Salz, Pfeffer a. d. Mühle, 1-2 EL

Sonnenblumenöl, 2 EL Honig, 2 EL Tomatenketschup,

2 EL mittelscharfen Senf, 1, EL

Majoran, 1 TL Thymian, 1 TL Paprikapulver,

einge Tropfen Tabasco, Saft 1 Zitrone,

2 Knoblauchzehen, TL Salz, Kräuterzweige

zum Garnierien

Spareribs unter fließendem Wasser waschen

und trockentupfen und bei mäßger Hitze 30-

40 Min. in kochendem Salzwasser köcheln.

Danach gut abtropfen lassen und mit Salz

und Pfeffer kräftig würzen.

Sonnenblumenöl mit dem Honig, Thymian,

Senf, Majoran und Paprikapulver in einer

Schüssel glatt rühren. Mit Tabasco schärfen.

Zitronensaft und die mit Salz zerriebenen

Knoblauchzehen unter die Glasur rühren.

Spareribs damit einstreichen und mind.

2 Std. ziehen lassen.

Spareribs auf dem Grill 20-30 Min. weitergaren.

Währenddessen öfter mit der restlichen

Marinade bestreichen.

Die Spareribs mit Partyglasur dekorativ

anrichten, mit restlicher Glasur bestreichen,

mit Kräuterzweigen garnieren und servieren.

Dorade vom Grill

vom Grill

Zutaten 4 Pers.:

4 küchenfertige Doraden, Salz, Pfeffer a. d.

Mühle, 4 Rosmarinzweige, 2 EL Olivenöl, je

eine rote u. gelbe Paprikaschote, 2 Tomaten,

1 Lauchzwiebel, Weißbrot

Die Doraden unter fließendem Wasser

waschen, trockentupfen, mit Salz u. Pfeffer

würzen.

Die Rosmarinzweige in die Fische geben und

die Doraden mit dem Olivenöl bestreichen,

auf den Grill legen und in 15-20 Min. –

je nach Größe – grillen.

Inzwischen die Paprikaschoten vierteln,

entkernen, waschen, die Tomaten halbieren,

mit etwas Olivenöl bestreichen und das

Gemüse auf dem Grill mitgaren.

Die Lauchzwiebel putzen, waschen,

in Ringe schneiden

Die Doraden nach Ende der Garzeit damit

bestreuen und mit dem gegrillten Gemüse

und Weißbrot servieren.

Imbiss

Ossenberg

Dirk van Dawen

Berkastraße 14

47495 Rheinberg

Telefon 02843/80753

Mo: geschl., Di-So: 11.30-14.30 Uhr u. 16.30-21.30 Uhr

seit 1.4.2008

Anzeige

11


Seidenmalerei

ganz easy

Die Zeiten sind wohl vorbei, in

denen Seidenmal-Einsteiger/innen

erst die Tücher zeitaufwändig auf

einen Rahmen spannen mussten,

um dann häufig mit zittrigen

Händen zu versuchen, eine einigermaßen

gleichmäßige Gutta-

Kontour anzulegen, die dem willkürlichen

Farbverlaufen Einhalt

gebieten sollte.

Das hatte oft etwas von „Malen

nach Zahlen“, und der freie Farbauftrag

ist dann doch eher echten

Seidenprofis vorbehalten gewesen.

Der Respekt vor dem

wertvollen Stoff, und die Angst

vor dem Misslingen waren dann zu

groß, eine Steigerung der eigenen

Fähigkeiten dadurch oft im Vorfeld

eingeschränkt oder musste mit viel

Lehrgeld bezahlt werden.

Uli Brechwald ist selber ganz

begeistert von den neuen

Marabu-Silkfarben, mit denen

jede Maltechnik umsetzbar wird,

die man schon von anderen Maluntergründen

kennt. Möglich wird

dies z.B. durch den Auftrag von

Marabu-Aquarellgrund, mit

dem ganz ohne Konturmittel

selbst feinste Verzierungen gelingen.

Mit einem Verdicker kann die

Seidenfarbe dann sogar zum

12

kreativ

Ein schönes Tuch

du liebe Uli,

doch bitte nicht

zum roten Pulli...

Drucken, Spachteln oder Schablonieren

aufgetragen werden.

Liegt der Seidenstoff plan auf einer

Fläche, ist das überhaupt kein

Problem mehr. Zu dem Zweck ist

ein rückstandsloses Fixierspray

entwickelt worden, welches einfach

auf eine abwaschbare Unter-

Mo.-Fr.: 9-19 Uhr

Sa.: 9-16 Uhr

lage oder eine Schablone, jedoch

niemals direkt auf die Seide

gesprüht wird. In Kombination

mit den Marabu-Schablonen

lassen sich mit der deckenden Farbe

Velvet-Touch geniale Samteffekte

erzielen.

Nach Fertigstellung des Motivs

werden die wasserlöslichen Seidenmalfarben

ganz einfach

mit dem Bügeleisen oder

im Backofen fixiert. Der

unvergleichliche Glanz

und die bestechende

Farbbrillanz bleibt so

dauerhaft erhalten. Der

Klex ist mit dem gesamten

Marabu-Seidenmalprogramm

ausgestattet und Uli Brechwald

nebst Angestellten freuen

sich darauf, noch den

ein- oder anderen Spezialtrick

im Gespräch zu

verraten. Seidenmalerei

– ganz easy!

Schablonierpinsel

Tip der Redaktion:

Sowohl die Malsets,

als auch selbst bemalte

Seidenstücke sind tolle

Geschenkideen.

Seide zu bemalen ist

jetzt viel einfacher, vor

allem dann, wenn man

gute Utensilien zur

Verfügung hat.

Seidenmal-

Pinselset

Uli Brechwalds Freizeittipp:

Das 5. Märchenfestival

vom 4. bis 5. Juli 2009

in Neukirchen-Vluyn

Da muss man einfach hin!

In toller Atmosphäre findet an

zwei Tagen im Park um die

„Alte Mühle in der Dong“ ein

kreatives Märchenspektakel statt.

Deutschsprachige Märchen- und

Geschichtenerzähler tragen auf

fasziniernde Weise ihre meist noch

ungehörten, ungewöhnlichen

Erzählungen vor. Der Park ist dann

voll mit Pavillons und ein reges

Treiben rund um die Märchen- und

Sagenwelt zieht Kinder wie Erwachsene

sofort in den Bann. Die Eltern

werden wieder zu Kindern und die

Kinder zu Prinzessinen, Helden und

Kobolden. Es lebe die Fantasie!

Mehr infos:

www.maerchen-festival.de

Anfahrt A 57 von Rheinberg:

Abfahrt Moers-Hülsdonk links auf

Geldernsche Str., 2. Straße rechts

„Alte Mühle“.

Tages- oder Wochenendkarten

sind für wenige Euro an der Tageskasse

erhältlich.

v.l.n.r.: Aquarelltechnik, Freies Malen,

Konturtechnik, Monotypie – nur einige

beispielhafte Möglichkeiten von vielen.

Monotypie bedeutet „Einmaldruck“.

Man malt auf einen Träger (z.B Scheibenglas)

und druckt das Motiv auf den Stoff.

Macht alle mit

beim großen Klex-Malwettbewerb

zum Stadtfest und gewinnt

tolle Sachen !!!

Klex Mal- und Bastelbedarf e.K.

Budberger Straße 2 · 47495 Rheinberg · Telefon 0 28 43/95 82 95 · www.derklex.de

Anzeige


Die 4 bei Isabell Werth

Begrüßt wurden wir von Lola, einer alten, lieben Rottweiler-Dame. Überall guckten

neugierig hübsche Pferdeköpfe aus den Stallungen. Da, wo olympische Ringe dran waren,

ging es in die Reithalle .Wir hörten eine energische Frauenstimme, die sagte: „Achte auf die

linke Schulter!“. Als wir die Reithalle

betraten und in die linke Ecke direkt vor

unserer Nase guckten, wussten wir, zu

wem die Stimme gehörte: Da war sie:

„Isabell Werth“. Sie hat uns erst gar

nicht bemerkt und so konnten wir sie ein wenig bei der Arbeit

beobachten. In der Reithalle wurden gerade 3 tolle Pferde

trainiert und Frau Werth sagte zu jedem (nätürlich zu den

Reiteri/innen obendrauf) was anders gemacht werden sollte

und was gut war. Als sie uns sah, lächelte sie uns sofort

an – man die ist ja richtig nett. Dann kam sie zu uns und

Luja hat uns kurz vorgestellt. Wir hatten Kärtchen mit Fragen

vorbereitet. Frau Werth ging mit uns in einen Raum mit einem

großen Tisch. Wow, überall an den Wänden hingen

Urkunden und Bilder der Dressurreiterin. Wir suchten nach solchen, die unser Geburtsjahr trugen und da gab

es einige. „Na, was wollt ihr denn wissen?“, fragte sie und wir wussten irgendwie nicht, wie wir anfangen

sollten. Selbst Alex war noch etwas schüchtern. Isabell Werth war aber ganz geduldig und hat unsere Fragen alle

beantwortet. Und das haben wir im Interview herausgefunden: Mit 7 Jahren hat sie mit dem Reiten so richtig

angefangen, in der Zeit war sie auf der St. Peter Grundschule. Dann ging es auf dem Amplonius-

Gymnasium weiter bis zum Abitur. Sie hat eine Ausbildung gemacht, wir wissen blöderweise aber nicht mehr welche. 1989 hat sie

Rechtswissenschaft studiert und als Rechtsanwältin gearbeitet. Ihre erste Goldmedaille bei Olympischen Spielen gewann sie 1992 in der

Mannschaft und 1996 im Einzelwettbewerb. Im letzten Jahr hat sie eine Gold- und eine Silbermedaille für Deutschland, also – auch

für Rheinberg – in Peking gewonnen. Sie hatte immer tolle Trainer. Früher Dr. Uwe Schulten-Baumer, heute ist das Wolfram Wittig.

Ihr größte Konkurrentin ist die Niederländerin Anky van Grunsven mit der sie sich aber ganz gut versteht. Warmblüter lernen meist

besser als Kaltblüter und vor einem Turnier bekommen die

Pferde das Gleiche zu fressen wie immer. Isabell Werth macht

aber noch ganz andere Sachen. Sie ist Botschafterin für die

Christoffel-Blindenmission. Sie schaut, dass die Blindenmission

bekannt wird und versucht Spenden zu besorgen. Es

gibt auch eine Isabell Werth Modekollektion, natürlich reitermäßig.

Die entwirft sie zwar nicht selbst, stimmt aber alles mit ab.

Wenn die vielbeschäftigte Frau Werth dann mal nicht unterwegs ist oder reitet, entspannt

sie gerne und tobt am liebsten mit ihren Neffen und Nichten rum. Beim

Kicken mit denen muss sie sich aber schon ganz schön anstrengen, die sind nämlich

richtig gut. Sie liebt ihre Heimat und Rheinberg sehr. Die Innenstadt findet

sie toll und manchmal geht sie zum Caruso im Scheffel. Für die Medaillen durften wir

sogar noch ein zweites Mal vorbeikommen. Wir haben nicht reingebissen.

Wir finden Isabell Werth super

und drücken ihr immer die Daumen

und ihren Pferden die Hufe.

Die 4

Bei unserem neuen Erlebnis waren wir

ganz schön aufgeregt, schließlich sollten

wir die erfolgreichste Dressurreiterin der

Welt kennenlernen. Auf der Fahrt zum

Reitstall von Isabell Werth in Rheinberg

hat uns Luja noch schnell gesagt, wir

sollten ja nicht auf die Idee kommen, auf

die Goldmedaillen zu beißen, falls wir die

gezeigt bekämen, das wäre ihm peinlich...

Uns war eher peinlich, mit der blauen

Schrottkiste auf dem supergepflegten

Gelände anzukommen.

Wir haben die Medaillen zwar nicht verdient, aber wir waren stolz, sie einmal halten zu dürfen. Die Jungs auch. Isabell Werth und ihr Olympiapferd

Satchmo verstehen sich prächtig.

Von hier aus kann Frau Werth die ganze Reithalle überblicken

Die Pferde hier sind etwas

größer als im Streichelzoo.

13


Rheinstraße

●Döner Kebap Saray

Rheinstr. 3, � 02843/2767

●Professional Fun Computer

Rheinstr. 5, � 02843/909119

●Das Reisebüro

Herwix & Schmidtke

Rheinstr. 11, � 02843/3311

●Hussmann Lederwaren

und Raumausstattung

Rheinstr. 17, � 02843/2153

www.raumausstattung-hussmann.de

●Ästhetik-Tattoo & Piercing

Rheinstr. 29, � 02843/160977

●Hans Bartz Gartengestaltung

Rheinstr. 32, � 02843/4737

●Franz Brauer

Schönes für Haus & Küche

Rheinstr. 41, � 02843/2201

●Allianz · Dresdner Bank

Christian van Bebber

Rheinstr. 47, � 02843/909554

●Hotel Rheintor

Rheinstr. 63, � 02843/959380

Innenwall

Bahnhofstraße

Bahnhofstraße

●Sparkasse am Niederrhein

Bahnhofstr. 5, � 02843/177-0

Kamper Straße

●Kamper Hof · Claus Hoppmann

Kamper Str. 8, � 02843/2341

● Obst & Gemüse Aldenhoff

Kamper Str. 17, � 02843/9599779

Dr.-Aloys-Wittrup-Str.

●Gärtnerei Karl-Heinz Braems

Dr.-Aloys-Wittrup-Str. 27,

� 02843/5230

14

Innenstadt

●Schülerhilfe Rheinberg

Innenwall 1a,

� 02843/19418

●Volksbank Niederrhein eG

Innenwall 65,

� 0180/35461106

Außenwall

●Räder-Love

Außenwall 16, � 02843/9022059

●Provinzial Wagner & Gericke oHG

Außenwall 114, � 02843/97080

●Leon Swinkels · Physiotherapie

Außenwall 114, � 02843/9474

●Die Ergotherapie

Neuhaus & Tuschen

Außenwall 114, � 02843/9599455

Xantener Straße

●Café Wien

Xantener Str. 5, � 02843/922755

●Pflegezentrum „Am Wiesenhof“

Xantener Str. 5, � 02843/96400

●Das Futterhaus

Xantener Str. 79, � 02843/9022186

Außenwall

Außenwall

Legende

● Gesundheit & Pflege

● Essen & Trinken

● Mode

● Foto, Optik, Uhren, Schmuck

● Immobilien & Kapital

● Technik & Mobilität

● Reise

● Wohnen & Accessoires

● Freizeit & Hobby

● Bildung

● Tier

● Garten

● Versicherungen

● Sonstiges

Underbergstraße

●Semper Idem Underberg KG

Underbergstr. 1, � 02843/18-0

Kamper Straße

Xantener Straße

3

Innenwall

1

2

3

4

5

Alte Kellnerei

Pulverturm/Zollturm

Evang. Kirche

Stadthaus

St. Peter Pfarrkirche

7

Am Kamperhof

Innenwall

Rheinstraße

Underbergstraße

P

6 Underberg Stammhaus

7 Underberg Kräuterturm

8 Barockes Bürgerhaus

9 Katholisches Pfarrhaus

10 Historisches Rathaus

Gelderstraße

P

6

1

Fisch

markt

Kurf


fürstenstraße

10

P

Holzmarkt

Ritterstraße Alte Rheinstraße

Goldstraße

4

Marktplatz

Beguinenstraße

P

8

2

5

Kaiserstege

Orsoyer Straße

Außenwall

P

Wir bedanken uns

ganz ausdrücklich

bei all den hier

aufgeführten

Unternehmen für die

Unterstützung durch

Insertation oder

Beiträge in dieser

Ausgabe.

Illustration © luja

nach einer Luftaufnahme

von K.-H. Kröll

9

Orsoyer Straße

●G. A. Komossa

Audio · Video · Electronics

Orsoyer Str. 11, � 02843/2570

●Zahnklinik Niederrhein

Orsoyer Str. 13-15, � 02843/958787

●EDEKA-Markt Kusenberg

Orsoyer Str. 18, � 02843/9344

●Architekturbüro D. Ecker

Orsoyer Str. 19, � 02843/973850

●2-Rad Führmann GmbH

Orsoyer Str. 21, � 02843/96444

Holzmarkt

●Fotoschmiede P. Meulmann

Holzmarkt 4, � 02843/909393

●Buchhandlung Schiffer

Holzmarkt 10-12, � 02843/2006

Marktplatz

●e·plus Partnershop + IMMI

Großer Markt 4, � 02843/902258

●„Weinhaus“ Gardemann

Großer Markt 5, � 02843/990815

●„In der Galeere“

Großer Markt 6, � 02843/903757

●Reisebüro „Sonne und Meer“

Großer Markt 7, � 02843/902773

●„Zur Alten Apotheke“

Großer Markt 12-14, � 02843/9453

Fischmarkt

●„Bit im Ratskeller“

Fischmarkt 2, � 02843/4306

Am Kamperhof

●Metzgerei und Partyservice

Axel Brandt

Am Kamperhof 4, � 02843/990444

Gelderstraße

●Daron Optik

Gelderstr. 1, � 02843/9168910

●Schmuckstück

Gelderstr. 3, � 02843/958544

●Foto-Atelier Tack

Gelderstr. 4-6, � 02843/923923

●ELKOKI Moden

Gelderstr. 3, � 02843/9022065

●Schubert Optik · Hörgeräte

Gelderstr. 5, � 02843/2325

●Einhorn-Apotheke

Gelderstr. 8, � 02843/2274

●Sanitätshaus Mertens

Gelderstr. 11, � 02843/2434

●Wohntextil Claaßen & Schrader

Gelderstr. 13, � 02843/3721

●Cagnolati Uhren · Schmuck

Gelderstr. 20, � 02843/2112

●Punto Kneipe & Café

Gelderstr. 28, � 02843/909392

●Schuhhaus Tervooren

Gelderstr. 30-34, � 02843/2126

●Studienkreis Yvonne Schmidt

Gelderstr. 36-42, � 02843/3388

●Windhuis Zilske

Gepflegte Tischwäsche · Attraktive Wollen

Textile Mode · Kreative Handarbeiten

Gelderstr. 41 � 02843/2666

●Myriam Kuckmann

Lohnsteuerhilfeverein

Gelderstr. 46, � 02843/86870

Beguinenstraße

●Schuhtechnik Gerd Tervooren

Beguinenstr. 3, � 02843/990164

●Haustechnik Blum

Beguinenstr. 25, � 02843/4811

Kaiserstege

●Sportcenter Fitline

Kaiserstege 4, � 02843/909790

Angrenzend aber knapp

nicht mehr auf dieser Karte:

Moerser Str.

●Geßmann Metallbau

Moerser Str. 11, � 02843/2150

●Haarmarkt Wagner

Moerser Str. 22, � 02843/160312

●Blumen- und Pflanzenwelt Passen

Moerser Str. 26, � 02843/2272

Löthstraße

●Markus Boßmann, Haus/Garten

Löthstr. 27, � 02843/9022058

Alpener Straße

Innenstadt

●Gartenbau Norbert von Thenen

Alpener Str. 17, � 02843/9870

Liebe Geschäftsleute,

wir konnten nicht alle

Rheinberger Unternehmen

der Innenstadt für eine

Mitarbeit ansprechen.

Wer in der nächsten

Ausgabe dabei sein

möchte, wendet sich

bitte an die Redaktion.

15


16

Hochzeit

Holzmarkt 4 · 47495 Rheinberg

� 0 28 43/90 93 93 · www.fotoschmiede.de

Bilder, die bewegen – so persönlich wie Sie:

Elegant · romantisch · frech · einmalig!

Wir kümmern uns um Ihre

Flitterwochen !

Oder wie wär’s mit einem

Reisegutschein für’s Brautpaar ?

� 0 28 43 / 33 11

E-Mail: mail@das-reisebuero-hs.de

Schmecken · Sehen

Riechen · Fühlen

Berauschen Sie Ihre Sinne mit

raffinierten Cocktails und erleben

Sie den Start in ein

unvergessliches Event.

Cocktailangebot „just married“

20% Rabatt auf alle Cocktailpakete

gültig bis 30. September 2009

www.bluenotecocktails.de Rheinstraße 11 · 47495 Rheinberg

Andreas Beuscher · � 0 28 43/90 65 36

E-Mail: info@bluenotecocktails.de

Geschenketische

für jeden Anlass

Rheinstr. 41 · 47495 Rheinberg

� 0 28 43/22 01

Es gibt Dinge im Leben,

die man regelmäßig und

oft ausübt. Dazu gehören

beispielsweise die Urlaubsplanung,

das Feiern einer

Geburtstagsparty, oder

das Pizzabacken.

Das Heiraten zählt dagegen

(in den meisten Fällen) zu

den weniger häufig praktizierten

Tätigkeiten, es sei

denn, man übt den Beruf

des Standesbeamten aus

oder ist als Pastor/in in

Gottes Diensten.

Aus diesem Grund möchten wir

hier alle interessierten Leserinnen

und Leser auf den neuesten Ehe-

Stand der Dinge bringen und

legen das Hauptaugenmerk auf

die standesamtliche Trauung.

Unterstützt wurden wir dabei von

der Standesbeamtin Ursel Hoffmann,

die bereits seit 1989 Menschen

in Rheinberg miteinander

verheiratet. In den Zimmern 101

und 102 im Stadthaus arbeitet mit

Barbara Jaspers-Warnke (seit

1996), Sabine Sander (zur Zeit

in Elternzeit) auch ganz frisch seit

dem 6. April 2009 Stefan Schumacher

in ihrem Beruf, der natürlich

viel mehr als nur das

Vermählen* von

Paaren beinhaltet.

Stefan Schumacher

bekommt die Chance

für seine erste Vermählung

im Juli,

wenn Frau Hoffman

sich etwas Urlaub

gönnt. Was die wenigsten

wissen ist,

dass sich heiratswillige

Menschen den

bzw. die Standesbe

amten/in einer Stadt

aussuchen können.

Die Vermählung

durch das Standesamt ist

Grundvoraussetzung für die

Anerkennung der Ehepartnerschaft.

Die von der großen Koalition

beschlossene Personenstandsänderung

erlaubt seit Januar

2009 zwar eine kirchliche Trauung,

Aufgaben des/der Standesbeamten/tin

Beurkundung von:

Geburten, Eheschließungen, Lebenspartnerschaften

und Sterbefällen.

Ein o.g. Ereignis, das im Ausland stattgefunden

hat, kann beim Standesamt

des Wohnortes nachbeurkundet werden.

Im Trauzimmer des Stadthauses:

Herr Schumacher und Frau Hoffmann

ohne dass die Partner standesamtlich

geheiratet haben, sie erlangen

damit aber keinerlei Rechte.

Die Hürden, die auf dem Wege zu

Eheschließung bewältigt werden

müssen sind mittlerweile denkbar

niedrig. Theoretisch kann ein

Pärchen morgens im

Standesamt vorstellig

werden und bereits am

Nachmittag verheiratet

sein. Bei einer

deutsch/deutschen

Verehelichung zweier vorher stets

ledigen Partner bedarf es dabei

nur der Geburtsurkunde bzw.

eines Auszuges aus dem Geburtsregister

des Geburtsortes

sowie eines gültigenPersonalausweises

oder

Reisepasses ...

und natürlich der

drei alles entscheidenden

Worte „Ja,

ich will“. Unsere

Frage „Was ist mit

dem Aufgebot?“

erwidert Frau Hoffmann

mit den Worten

„In welcher

Zeit leben Sie

denn?“

Ein Aufgebot, die

öffentliche Bekanntmachung des

Ehewunsches, ist schon lange

nicht mehr vonnöten.

„Trauzeugen?“–„Abgeschafft!“

so die Staatsdienerin, da wurden

teilweise „Zeugen von der Straße“

geholt oder wenn so schnell

niemand greifbar war selbst

Kollegen/innen aus dem Amt

rekrutiert. Das war dann nicht

im Sinne des Erfinders.

Hat dann die standesamtliche Eheschließung

überhaupt noch etwas

Würdevolles?

Wir praktizieren die „Wilde Ehe“.

Wir sollten!

Wir sollten nicht.

Wir sollten!

lten nicht.

Die klassische Grundausstattung.

Dabei wäre

nur der Ausweis nötig.

Wir sollten!

Wir sollten nicht.

Wir sollten!

Wir sollten nicht.

Wir sollten!

Und ob, denn heute wird häufig

nicht mehr kirchlich geheiratet.

Die standesamtlichen Hochzeit soll

dann oft einen besonders festlichen

und persönlichen Charakter

erhalten. Hierzu bittet Frau

Hoff- mann zu einem Gespräch,

in dem einzelne Aspekte und

Wünsche wie z.B. „Bitte nicht zu

sehr auf die Tränendrüse drücken“

festgelegt werden können. Entscheiden

muss man sich auch für

den Namen, den das frisch vermählte

Paar in Zukunft tragen will.

Da ergibt sich eine Vielzahl

von Möglichkeiten:

a) Jeder behält den Namen, den

bereits trägt, b) Das Paar wählt als

gemeinsamen Ehenamen den

Namen des Mannes oder der Frau,

c) der Nicht-Ehename kann dem

Ehenamen voran gestellt oder

angehängt werden, d) Der Name

aus einer vorherigen Ehe kann als

Ehenamen geführt werden.

Frau Hoffmann hat in ihrer

Karriere sowohl 18-jährige Pärchen

als auch über 90 Jahre alte

Paare getraut. „Bei gleichgeschlechtlichen

Hochzeiten seien

die Männer übrigens mutiger

als Frauen“, so die


Standesbeamtin. „Lebenspartnerschaft“

ist der richtige Begriff,

wenn ein Mann einen Mann

und eine Frau eine Frau heiratet.

Nach einem kuriosen Hochzeitsereignis

gefragt, berichtet Frau

Hoffmann, gleich von einer ganzen

Hochzeitsgesellschafts-Hälfte

– die der Frau und inklusive dieser –

die zum Trautermin einfach

nicht erschien. „Nein“ gesagt

hat sonst noch keiner.

In Rheinberg stehen zwei sehr

unterschiedliche Räumlichkeiten

für die Trauung zur Verfügung.

Zum einen kann die Ehe im lichten

Trauzimmer oberhalb des

Eingangs ins Stadthaus mit

Blick durch eine Glasdekorrose auf

den Kirchvorplatz gewählt werden.

Hier finden im klimatisierten

Zimmer bis zu 20 Personen

Platz. Zum anderen kann der

historische Ratssaal als Traustätte

dienen. 40 Sitzplätze sind

Der spannendste Moment. Frau Hoffmann motiviert noch einmal ...

... und ob auch an alles gedacht wird ...

hier vorgesehen, bis zu 60

Personen können der Zeremonie

beiwohnen.

Die hohen Decken, die Gemälde-

Portraits Rheinberger Stadtpersönlichkeiten

und der

große, üppige Lüster

verleihen diesem

Ort einen würdevolles

Ambiente.

Sensiblen Menschen

(und bei einer Vermählung

ist man da

etwas empfindlicher)

entgeht nicht

der Totenkopf auf

der von Hein Hoppmann geschaffenen

Darstellung des Amplonius,

direkt hinter der Standesbeamtin

und damit voll im Blickfeld des

Traupaares und seiner Gäste.

„Bis das der Tod Euch scheidet“

ist dem Betrachter so stets

gegenwärtig. Davon lässt sich

offensichtlich aber kaum jemand

Danke an das Brautpaar für die Fotoerlaubnis.

abschrecken, denn

jährlich werden im

Standesamt Rheinberg

180 bis 200

Ehen geschlossen.

Vornehmlich im Mai,

August und – man

höre und staune –

auch im Dezember.

Jedoch vor dem Hintergrund,

das man eine

Steuerrückzahlung

für das ganze

zurückliegende Jahr

erhält, erklärt sich die

Heiratswilligkeit im

Dezember sehr schnell.

Oft wird noch vor der

Geburt eines Kindes

standesamtlich geheiratet

und dann nach

der Geburt, nach zurückgewonnener

Taille, kirchlich. Ein

Tipp aus dem Internet:

Finden standesamtliche und

kirchliche Trauung nicht am selben

Tag statt, kann sich das positiv auf

die Hochzeitsnacht auswirken...

Das Thema kirchliche Trauung

ist sehr komplex

und bereits innerhalb

der einzelnen

christlichen Konfessionen

werden

sehr unterschiedlicheVoraussetzungen

abgefragt, die

Die Trauzeremonie im

historischen Ratssaal.

Hinweis an der Tür zum Standesamt:

Kein Reis streuen, Unfallgefahr.

Also lasst den Sch... mit dem Reis!

wir hier im einzelnen

nicht behandeln

können. Noch

verwirrender wird es, wenn z. B.

ein Moslem und eine Christin

kirchlich heiraten möchten. Den

meisten Hochzeiten gemein ist der

große Aufwand, der für das Gelingen

des „schönsten Tag im Leben“

betrieben wird.

siehe Folgeseite

Haarstyling

für den schönsten

Tag des Lebens!

Marienplatz 15

47495 Rheinberg-Budberg

Telefon 0 28 43/25 45

JA – MAN(N) traut sich.........

Ringe fürs Leben

Aus Ihrem Fachgeschäft

Inh. Gisela Cagnolati

Gelderstr. 20 47495 Rheinberg

Tel. 02843/2112 Fax 02843/991325

Martin

Kleintges-Topoll

Ihr Ansprechpartner

in Sachen Satz und Druck

Agentur für Printmedien

● Hochzeitseinladungen

● Tischkarten

● Menükarten

● Danksagungen

Wallacher Straße 43

47495 Rheinberg-Wallach

� 0 28 02/7 02 28 o. 01 77/8 11 86 75

E-Mail: mkleintopoll@t-online.de

Heiraten und Feiern

unter einem Dach

bis 380 Personen.

Jedes Arrangement gestalten

wir individuell für Sie.

Wir beraten Sie gerne.

Großer Markt 12-14

47495 Rheinberg

Tel./Fax 0 28 43/94 53

Hochzeit

17


Großer Markt 6 · 47495 Rheinberg

� 0 28 43/90 37 57

E-Mail: info@in-der-galeere.de

18

Hochzeit

Brautsträuße

nach Ihren Wünschen gefertigt

Kuhdyk 35 · 47495 Rheinberg-Orsoy

� 0 28 44/13 56 · www.blumen-maas.de

Öffnungszeiten:

Mo.-Fr. 9.-18.30 Uhr · Sa. 9-14 Uhr

Räumlichkeiten für

Hochzeitsgesellschaften

Auch Außengastronomie

auf Anfrage möglich.

Noch 180 Tage...

Die etwas brautlastige Checkliste, die bei Berücksichtigung

zum Gelingen des Hochzeitsfestes beitragen kann:

180

Spe“ kann sich dabei schon einmal

Bereits 6 Monate vor der Trauung sollte

sich die Braut ein Brautkleid aussuchen,

da wird noch oft anprobiert

und geändert werden. Der „Gatte in

in Geduld üben, einen prima

Vorübung für den späteren Ehealltag.

Erste Ideen für die Hochzeitsreise?

Das Traugespräch mit dem

Pfarrer findet 3 Monate vor

dem Tag „X“ statt. Ein strenger

Pfarrer wird darauf hinweisen, dass

es angebracht wäre, kein weißes

Brautkleid zu wählen, wenn man

schon vorher verheiratet war,

bereits Kinder hat, oder eines im

Bauch trägt – champagnerfarben

wird in solchen Fällen allgemein

geduldet. Jetzt die Einladungen

verschicken. Sind die Ausweispapiere

o.k.? – noch ist Zeit... Damit es keine böse

Überraschnugen beim Auspacken der Geschenke

gibt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, eine Geschenkliste

kursieren zu lassen. Es sieht besser (nicht so

schrappig) aus, wenn das ein Familienmitglied

übernimmt. Tipp: statt 1x12 Gläser aus der Serie

90

„Elegance“ , lieber 3 x 4 Gläser aufzuschreiben.

Sind die meisten Gäste aus einem Ort, bietet es sich

an, einen„Hochzeits-Geschenketisch“ in einem

Geschäft zusammenzustellen.

Die Restaurantbuchung ist nun angesagt

oder aber ein Festzelt und ein Cateringunternehmen

zu buchen.

Wer sich entschließt, eine Polterhochzeit

oder eine zünftige Zeltparty zu

feiern, der ist bei Zelte Evers richtig.

Wolfgang Wrobel und sein Team bieten

Festzelte für besondere Anlässe.

Diese Zelte haben eine Breite von 10

Metern und eine variable Breite von 10

bis 35 Metern. Zusätzlich besteht die

Möglichkeit eines seitlichen Anbaus von

3 Meter Breite und variabler Länge als

Theken- oder Büffetbereich.

Zur Ausstattung: Weiße Fenstermarkisen

(seitlich aufschiebbar); Beleuchtung:

6-armige weiße Kugellampen; wählbare

Bestuhlung vom Holzklappstuhl bis zum

Polsterstuhl mit Hussen; Tische in Form

und Größe variierbar. Optional steht ein

heller Innenhimmel zur Verfügung, der

die Zeltdecke und die Giebelplane vollständig

verhüllt.

Nähere Infos unter

01 71 / 5 10 54 26.

Trauzeugen müssen ca. 4 Monate zuvor ausgesucht

120

und gefragt werden, Einladungen werden

schon einmal „vorgeplant“ und ein

finanzieller Rahmen abgesteckt.

2 Monate und es gibt noch viel zu

tun: Eine Floristin macht sich

Gedanken zum Blumenschmuck.

Sie berät den Bräutigam, der traditionsgemäß

für den Brautstrauß zuständig

ist, hilft bei der Wahl des Straußes für die

Trauzeugin, dem Gesteck fürs Auto, dem

Blumenschmuck für die Kirche und sorgt

vielleicht auch für Blütenblätter und Streukörbchen.

Der Hochzeitswalzer ist nicht einstudiert?

Dann schnell einen Crash-Kurs für

60

einen „Halbwegswalzer“ in einer Tanz-

schule absolvieren. Der Foxtrott-Grundschritt

passt fast immer, und das lange wallende

Brautkleid kaschiert früheheliche

Fehltritte. Jetzt treffen die Rückmeldungen

ein, Sitzordnung und Übernachtungsmöglichkeiten

können geplant werden.

Kommt die Hochzeitstorte vom Konditor, oder

kann man backtechnisch der Schwiegermutter doch

eine gute Seite abgewinnen? Gaaaanz wichtig: Die

Brautfrisur. Hier sollte sich der Zukünftige zurückhalten,

das klären Braut und Friseuse unter sich.

Bei der Wahl der Eheringe hat er aber wieder ein

Wörtchen mitzureden. Damit die Feier auch richtig

dokumentiert wird, sollte man jetzt einen Profifotografen

reservieren. Davon gibt es 2 ganz tolle

in Reis-Wurfweite des Standesamtes.

35

Kleid ist, kann eine Sonnen-

Noch 5 Wochen: Das Brautkleid

muss jetzt passen – Figur

halten! Wenn es ein weißes

banktherapie gestartet

werden. Eine Kosmetikerin

kann bereits ihre Arbeit aufnehmen und sollte

sich auch einmal den Mann ansehen – rein geschäftlich.

Bei geplanter Gütertrennung muss ein Ehevertrag

aufgesetzt werden.

28

7

4 Wochen bis Ultimo: Polterabend

planen und feiern. Wenn man ihn als

Verlobung tarnt, erspart man sich wohl

möglich Besenarbeiten am folgenden Tag...

Noch 1 Woche: Große Anprobe für die Braut.

Brautschuhe mit nach Hause nehmen und

einlaufen. Vermählungsanzeigen falls

gewünscht. Dabei aber keine Privatadresse

angeben, weil einem sonst die

Versicherungsvertreter die Tür einrennen.

0

Hochzeit: Es richtig krachen lassen und in der

Hochzeitsnacht Maßnahmen entsprechend der

Familienplanung ergreifen.

Illustrationen © Luja


Tochter Nadine und

Mutter Karin ergänzen sich.

Wenn es einen Tag im

Leben einer Frau gibt, an

dem sie ganz besonders

strahlend aussehen will,

dann ist es der Tag ihrer

Hochzeit. Neben Garderobe

und Frisur gehören das

richtige Make-up sowie

ansprechende Hände und

Nägel des Brautpaares dazu

– schließlich wollen die

Hochzeitsgäste die neuen

Eheringe bestaunen.

Ein von Kopf bis Fuß besonders

gepflegtes und strahlendes Erscheinungsbild

hat am Hochzeitstag,

nicht nur für das persönliche Wohlbefinden,

sondern auch im Hinblick

auf die vielen Erinnerungsfotos,

oberste Priorität.

Die Ladyface Kosmetikpraxis

Karin Kaiser bietet in Kooperation

mit dem BeautyPoint by

Nadine Kaiser hierzu ein Rundumsorglos-Paket

für „Ja-Sager“ an.

Karin Kaiser (Ladyface Kosmetikpraxis

in Rheinberg-Wallach) sagt

worauf es ankommt:

„Idealerweise sollte die Haut im

Gesicht, Hals und Dekolleté klar,

frisch und prall aussehen. Daher

beginnen vorbereitende Behandlungen,

für ein möglichst strahlendes

und makelloses Erscheinungsbild,

mind. 4-6 Wochen vor dem

geplanten Termin. Denn auf ungepflegter

Haut wirkt auch das tollste

Von Kopf bis Fuß auf Hochzeit eingestellt

Kosmetikservice

für „Ja-Sager“

Make up nur halb so gut. Wegen

der vielen Fotos und da vor dem

Traualtar oft ein paar Tränchen der

Freude und Rührung fließen, erstellen

wir auf die Wünsche und

Vorstellung der Braut ein ganz

besonders haltbares Make-up.

Je nach Schnitt des Hochzeitskleides

kann auch

eine professionelle

Pflege für das Dekolleté

und/oder die

Schulter bzw.

nachher*

vorher

Modern und frisch sind Nadine Kaisers Räumlichkeiten

Spezialistin für

Exclusives Dauer-Make-up

Hand- u. Nagelkosmetikerin

Fusspflegerin für den

medizinischen, diabetischen

und kosmetischen Bereich

Borther Str. 253, 47495 Rheinberg, Tel. 02802.5989878

Wir bieten beide:

Visagistik,

Camouflage Make-up

für jeden Anlass u. speziell

für hypersensibele Hauttypen,

Hautveränderung,

Narbenbildung

Rückenpartie

empfehlenswert

sein.

Ein großes

Dekolleté

wirkt mit ebenmäßiger,pfirsichzarter

Haut gleich noch

einmal so schön. Auch ein zarter

Rücken kann entzücken – und

zwar dann, wenn er sich glatt

und frei von Unebenheiten

präsentiert.“

Um ein von Kopf bis Fuss stimmiges

Erscheinungsbild abzugeben,

sei es natürlich mit der Pflege des

Oberkörpers nicht getan, erzählt

Nadine Kaiser (BeautyPoint by

Nadine Kaiser, Rheinberg-Borth).

„Zum schönsten Tag des Lebens

gehören auch schöne Hände

und Nägel. Egal ob sich die Braut

für den klassischen, romantischen

oder trendigen Look entscheidet.

Inh. Karin Kaiser

Fachkosmetikerin

Von der Verstärkung des Naturnagels

bis hin zur aufwendig gearbeitet

Hochzeits-Modellage, findet

sich für jeden etwas Passendes.

Hierbei sind auch die Hände und

Nägel des Bräutigams ins

rechte Licht zu rücken.

Durch eine klassische Maniküre

verbunden mit ein paar kleinen

Extras werden auch raue Männerhände

geschmeidig-zart.

Je nach ausgewähltem Kleid- und

Schuhmodell sind zudem Beine

und Füße den Blicken der Gäste

ausgesetzt. Daher empfiehlt sich

eine fachlich durchgeführte Fußpflege

mit Zehnagelmodellage

oder einem schönen Lack für die Fußnägel.

Das macht auch müde Füße

schön und fit für den Hochzeitstanz.“

Helle Naturtöne bei Karin Kaiser

Und wenn es ein Quäntchen

mehr sein soll, verrät Nadine

Kaiser: „Mehr Ausstrahlung und Selbstbewusstsein

lassen sich durch ein

individuell erstelltes Permanent

Make-up erlangen. Ein exklusives

und dauerhaftes Make-up gibt

kleine optische Unterstützungen,

die zu Ihrem Typ passen, welche

individuell, geschmackvoll und vor

allem natürlich gezeichnet sind.

Das lässt Sie einfach jünger und

ansprechender aussehen.“

Wer die Hochzeitsglocken

schon fast läuten hört, den

beraten und informieren

Karin- und Nadine Kaiser

persönlich über den Inhalt

des Rundumsorglos-Paketes

für „Ja-Sager".

Nicole Berndt

Innenwall 99

47495 Rheinberg

� 02843/959045

Kosmetische Grundbehandlungen

für Damen, Herren und Teenager

Anti-Aging Behandlung mit

moderner Gerätschaft, z.B.Ultraschall

Erlebnisbehandlungen

*die Brautfrisur stammt von:

Wallacher Str. 52, 47495 Rheinberg-Wallach, Tel. u. Fax 02802.3824

schön

19


Nach langen Jahren des

„Nichts“ eröffnete jetzt

auf dem Orsoyer Rheindeich

am Hafendamm

der neue Biergarten

„Hoppmann am Rhein“.

Die Pächter Gertrud und Claus

Hoppmann, vielen seit Jahren als

Betreiber des „Kamper Hof“

bekannt, freuen sich darauf, Spaziergängern

und Fahrradfahrern

nicht nur einen herrlichen Blick auf

den Rhein zu bieten, sondern auch

Tolle Aussicht

20

Neu in Orsoy

Es ist soweit! Gertrud und Claus Hoppmann

freuen sich mit Koch Thorsten Schlee

auf Ihren Besuch!

den ein oder anderen kulinarischen

Leckerbissen. Fleischermeister

Claus Hoppmann kümmert

sich um die Zubereitung der

Küchenspezialitäten. So wird es,

wenn dann in Kürze der neue

Küchencontainer angeliefert wird,

neben nach eigener Rezeptur eingelegten

Steaks, Garnelen und

Champignons auch Thementage

geben. Das heißt, im „Hoppmann

am Rhein“ wird gegrillt und am

Wochenende sorgt eine Cocktailbar

für Abwechslung, Büffetangebote

werden saisonal angeboten

und natürlich frühzeitig angekündigt.

Selbstversändlich dürfen natürlich

auch Eis sowie Kaffee und leckere

Kuchen nicht fehlen.

„Für Orsoy ist das eine tolle

Sache“, meint Claus Hoppmann,

denn viele Besucher können nun

Endlich wieder

ein Biergarten

in Orsoy

ihren Orsoy-Besuch z.B. nach

einem Einkauf in den örtlichen

Geschäften mit einem Spaziergang

auf dem Rheindeich mit anschließender

Einkehr im „Hoppmann

am Rhein“ abschließen.

Vom Schiffsanleger aus gesehen

geht’s rechts rum …

Nun noch ein paar Eckdaten

zum neuen Biergarten: Nachdem

die Formalitäten sowohl mit

der Stadt Rheinberg als auch mit

dem Deichverband, der Unteren

Landschaftsbehörde und der Bezirks-

regierung reibungslos abgewickelt

wurden, konnten schnell notwendige

Leitungen gelegt, Bierpavillons,

Bestuhlung und Toilettenwagen

aufgestellt werden. Der unweit des

neuen Schiffsanlegers gelegene

Biergarten bietet 350 Sitzmöglichkeiten

auf circa 1.300 m 2 Fläche

(Gesamtfläche des Biergartens =

2.500 m 2 ). Geöffnet ist täglich von

11.00 bis 22.00 Uhr.

Ein Besuch lohnt sich!

Feiern Sie Ihre Hochzeit in unseren Räumlichkeiten …

Inh. Claus Hoppmann

Kamper Straße 8

47495 Rheinberg

� 02843/2341

Seit 20 Jahren bewirten Claus und Gertrud Hoppmann den Kamper Hof. Dabei

sorgen der Inhaber und Koch Thorsten Schlee für das leibliche Wohl, die „gute

Seele“ Gertrud Hoppmann für das passende Ambiente Ihrer Feier.140 Plätze bei

runden Tischen und bis zu 240 Plätze bei Tischreihen stehen Ihnen im großen

Saal mit Bühne zur Verfügung.

In der „Köpi-Stube“ können Sie in lockerer Atmosphäre mit bis zu 60 Personen

feiern. Für Ihre Hochzeitsfeier können Sie zwischen zwei All-inclusive-Arrangements

wählen. „Kamper Hof exclusiv“ oder „Kamper Hof feierlich“. Nähere Infos

hierzu beim Kamper Hof. Das Team garantiert Ihnen einen wunderschönen Tag.


Schülerhilfe –

Qualität, die

sich auszahlt …

Die Schülerhilfe Rheinberg ist seit

Februar 2005 tätig und hat schon

vielen Schülern bei der Bewältigung

ihrer Aufgaben helfen

können. Ob Abitur, Abschluss der

Klasse 10, die „Quali“ für Realschule

oder Gymnasium oder auch

die Unterstützung bei „schwächeren“

Fächern – die Schülerhilfe

Rheinberg ist für Eltern und Schüler

der richtige Ansprechpartner.

Innenwall 1a · Rheinberg · � 02843/19418

„Im Mittelpunkt unserer Arbeit

steht die Verbesserung der schulischen

Leistungen“ sagt Matthias

Jödden, Diplom-Pädagoge und

Leiter der Schülerhilfe in Rheinberg.

Denn schulischer Erfolg führt

zu einer Motivationssteigerung,

die sich wiederum auf die Lernfreude

und das Lernverhalten auswirkt.

Die Arbeit in kleineren

Gruppen zwischen drei und fünf

Ihr EDEKA-Frischemarkt

EDEKA Kusenberg und Team

Bald ist es soweit! Der neue EDEKA-Frischemarkt wird an der Bahnhofstraße 61 in Rheinberg seine

Tore öffnen. Nach mäßigem Baubeginn im November 2008, bedingt durch schlechtes Wetter, ging es

dann ab März diesen Jahres „mächtig zur Sache“, so der Inhaber Karl-Heinz Kusenberg. Durch die

bisher termingerecht verlaufene Bauphase können momentan schon die Arbeiten der Endphase,

sprich Innenausbau, Regalierung, Aufbau der Kühlungen etc. angegangen werden, so dass die

wie geplant stattfinden kann. Ein kurzer Ausblick auf das, was die Kunden im neuen Markt erwartet:

Gesamtfläche: 2.500 m 2 , Verkaufsfläche: 1.350 m 2 (vorher an der Orsoyer Straße waren es 600 m 2 ),

4 Kassen, Bäckerei mit Sitzcafé der Bäckerei Büsch auf 80 m 2 , täglich Frisch-Fisch-Verkauf, Zubereitung

von kleinen Imbiss-Snacks (Pausen-Snacks). Liefer-Service (ab 50,– Euro kostenlos!), Shuttle-

Verkehr von der Stadtmitte zur Bahnhofstraße und zurück

dienstags und freitags. Besonders zu erwähnen ist die

Schaffung von 20 neuen Arbeitsplätzen (40 Gesamtmitarbeiter).

neu und bewährt

Schüler/-innen erweist sich dabei

als ausgesprochen effektiv: So

werden Kinder nicht nur individuell

gefördert, sondern auch in der Entwicklung

sozialer Kompetenzen

unterstützt.

Matthias Jödden betont, dass bei

der Schülerhilfe Rheinberg nur

qualifizierte und engagierte Nachhilfelehrer

tätig sind, die sich alle

der Prüfung durch TÜV Nord

unterzogen und jede Prüfung mit

98 von 100 Punkten bestanden

haben. So gewährleisten die Fachkräfte

eine durchgängig gute

Qualität, so dass die Eltern sicher

sein können, dass ihre Kinder

bei der Schülerhilfe Rheinberg in

guten Händen sind.

Karl-Heinz Kusenberg und sein Team freuen sich auf Sie.

NEUERÖFFNUNG · DIENSTAG, 23.6.2009

EDEKA

Bahnhofstraße 61

Mo.-Sa. 7-21 Uhr geöffnet

EDEKA

Inh.: Dipl.-Päd.

Matthias Jödden

EDEKA KUSENBERG

21


Nicht nur die klassischen Arbeiten

wie Schneiden, Dauerwelle und

Farbe sind heute die Hauptaufgaben,

vielmehr sind modische und

kreative Techniken beim Schneiden

und Färben von Strähnen gefragt,

22

Buntes

Bauen · Renovieren

oder Umgestalten?

Im August 2007, also vor fast zwei

Jahren, hat sich Dirk Kemper aus

Rheinberg-Borth selbstständig gemacht.

„Ganz wichtig ist“, so der

gelernte Maurer, „dass ich dem

Kunden mit meinem kleinen Baubetrieb

anbieten kann, alles aus

einer Hand durchführen zu lassen.“

Und dabei kann sich die Vielfalt,

die er anbietet, sehen lassen.

Haare verdichten

und verlängern

Am Stadtfestwochenende:

Das Aufgabengebiet umfasst im

Wesentlichen die Durchführung

von Maurer- und Betonbauerarbeiten,,

das Verlegen von Fliesen

sowie die Gestaltung von Gartenwegen

und Terrassen.

Kreativität und vor allem Qualität

stehen an erster Stelle. Wollen Sie

also bauen, renovieren, umgestalten

oder ähnliches und Ihnen fehlen

die Ideen? Kein Problem! Dirk

Kemper hilft Ihnen gerne – von der

Planung bis hin zur Verwirklichung

Ihrer Wohnträume.

■ Maurerarbeiten

■ Schalungsarbeiten

■ Gartenwegs- und

Terrassengestaltung

■ Fliesenverlegung u.v.m.

Zum Altrheinufer 2c · 47495 Rheinberg

� 0 28 02/80 70 31 · Fax 0 28 02/80 70 32

um individuelle

Frisuren und Farbgebungen

zu erreichen.

Aber auch die Haarverlängerung

und -verdichtung bekommen im

Friseurhandwerk immer größere

Bedeutung. Das Team des Salon

Janssen in Borth hat sich für ein

schonendes und schnelles Haarverlängerungs-System

entschieden,

bei dem die Extensions ohne Hilfsmittel

und Geräte kaum fühlbar

Friseurmeister Volker Janssen und sein

Team mit „Frisierkopf Uschi“

Auf der Bühne im Kirchgarten der

Evangelischen Kirchengemeinde

Rheinberg, Rheinstraße 42,

bieten wir wieder ein abwechslungsreiches

Unterhaltungsprogramm an.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich mit Kaffee, Kuchen,

Kaltgetränken sowie Bratwurst, Bratkartoffeln und dem „BERKA-

BURGER“ bestens gesorgt. Folgendes steht auf dem Programm …

präsentiert …

Anzeige

777 Tage Rosin’s Restaurant

Deftige und kleine, pfiffige Gerichte

aber auch raffinierte Speisen – das

alles bieten Michael Rosin und

sein Küchenteam jetzt seit 777

Tagen in Saalhoff an. In dem sehr

idyllisch am Waldrand gelegenen

Restaurant steht auch zur Kaffeezeit

eine große Auswahl an hausgemachten

Kuchen und Eis für die

Gäste bereit. Rosin’s liebevoll eingerichtetes

Restaurant bietet die

Möglichkeit Familienfeiern wie

Taufe, Hochzeit, Kommunion, Konfirmation

oder Geburtstage auszurichten.

Aber auch Trauernachfeiern

richtet Michael Rosin in

ruhiger Atmosphäre aus. Hierfür

und in kürzester Zeit ins Eigenhaar

eingearbeitet werden. Sind diese

herausgewachsen, so können sie

problemlos ohne Rückstände gelöst

und sofort wieder eingearbeitet

werden.

Bei der Haarverdichtung kann auf

unterschiedliche Systeme zurückgegriffen

werden. Mit einfachen

Extensions aber auch neu für den

Oberkopf mit verschiedenen Haarteilen,

die ebenfalls einfach und

schnell am Eigenhaar befestigt

werden.

Diese bleiben 3 bis 4 Wochen im

Haar, werden dann aber wieder

gelöst und neu eingesetzt. Durch

die dauerhafte Befestigung können

Sie das Haar fast wie gewohnt

behandeln. Das gibt absolute

stehen Räumlichkeiten unterschiedlicher

Größe zur Verfügung. Zwei

Sonnenterrassen bieten Gelegenheit

zur Entspannung.

777-Tage-Angebot:

donnerstags 18.00-21.00 Uhr

Grillbüffet für 777 Cent/Person

vorherige Reservierung erbeten

Serviceleiter Michael Manders ist

mit seinem Team stets bedacht,

die Gäste zu verwöhnen und auf

deren Wünsche einzugehen.

Kontakt: Stappweg 30 · Kamp-Lintfort/Saalhoff

Telefon 0 28 42/4 10 44 · www.rosins.de

Täglich ab 11 Uhr geöffnet · Montag Ruhetag

Sicherheit, egal ob Sie dann damit

schwimmen, in die Sauna gehen

oder schlafen. Die sehr schnelle

Methode von HAIR TALK � ermöglicht

auch farbige Strähnen

und Effekte. Diese sind in kürzester

Zeit kostengünstig einzuarbeiten –

auch für einen Abend. Hiermit ist

das „Janssen-Team“ sehr flexibel

und kann so manchen Wunsch

erfüllen.

Für individuelle Fragen zum

Thema stehen Ihnen die Haarspezialisten

gerne und jederzeit

zur Verfügung.

Damen und

Herren

Salon

Volker Janssen

Borther Str. 238 · Rheinberg-Borth

� 0 28 02/44 12 · www.friseur-janssen.de

Samstag, 20. Juni 2009

14.15 Uhr 1. Shaolin Kempo Verein Moers e.V.

Vorgestellt werden verschiedene asiatische Kampfsportarten.

15.00 Uhr Männer- und Frauenchor „Harmonie“ 1860 Rheinberg

Konzert mit Liedern verschiedenster musikalischer Herkunft und Richtung.

16.00 Uhr Shanty-Chor Duisburg e.V. 1983

18.00 Uhr Bilanz Theatergruppe Moers e.V. – „Der alte Kauz“

Ein Abend mit und von Wilhelm Busch · Einlass: 17.30 Uhr · Eintritt frei !!!

Sonntag, 21. Juni 2009

ab 12 Uhr BERKASTAR – Gesangstalente kämpfen um den begehrten Preis.


Bis Xanten ist

es nicht weit …

… und deshalb sollten auch

Rheinberger/-innen nicht fehlen,

wenn der LVR-Archäologische

Park Xanten (APX) seine Tore

zum größten alle Römerfeste öffnet.

Die nächste Ausgabe von

„Schwerter, Brot und Spiele“ am

Samstag und Sonntag, 27. und

28. Juni 2009, verspricht ein historisches

Spektakel der Superlative

zu werden.

„Nein, auf Löwen in der Arena

wird man auch in diesem Jahr verzichten

müssen“, versichert der

Archäologe Ingo Martell, Organisator

des großen Römerfestes im

APX. Fragwürdige Wagenrennen,

heroische Kämpfe und melodramatische

Cäsarenpossen sollen

im Freilichtmuseum weiterhin

keine Bühne erhalten. Stattdessen

setze der APX in guter Xantener

Tradition auf die Faszination

einer möglichst authentischen Dar-

Freier Eintritt

für Kinder und

Jugendliche!

stellung. Was nicht heißt, dass der

Spaß zu kurz kommen soll. Es wird

aber auch Neuerungen geben. Mit

mehr als 350 Männern und Frauen

aus Deutschland den Niederlanden,

England, Dänemark und

Spanien werden Ende Juni mehr

Akteure als je zuvor ihrer Leidenschaft

für die lebendige Antike

nachgehen. Im Museum, das erstmals

in das Fest einbezogen wird,

gehen ausgebildete Schauspieler

in historischen Rollen auf Tuchfühlung

mit dem Publikum. Man sollte

es also mit Fassung tragen,

wenn Kaiser Hadrian lautstark seiner

Verwunderung über das Treiben

in „seinen“ Thermen Ausdruck

verleiht. Aber nicht nur das Gelände,

auch das Programm wird beträchtlich

ausgeweitet. So wird die

Anzahl der Vorführungen in der

Arena und der Truppenparaden

fast verdoppelt. Neue Attraktionen

sind die römischen Reiter der

LVR-Archäologischer Park Xanten

LVR-RömerMuseum

Nachbarschaft

„English Heritage“ und eine

gemeinsame Vorführung zweier

imposanter Zenturien aus jeweils

80 Legionären.Vor dem Amphitheater

wird zudem eine weitere

Gruppe von Gladiatoren das Publikum

hautnah mit ihrer Ausrüstung

und Kampfweise bekanntmachen.

Mancher Erwachsene und manches

Kind kann dort mit den Athleten

fachsimpeln und am eigenen

Leib erfahren, wie schwer z.B. ein

originalgetreu gefertigter Gladiatorenhelm

auf dem Haupt lastet.

Überhaupt, die Kinder – besonders

für sie soll es ein wahres

Fest sein. Die Teilnehmer bieten

für sie eine Vielzahl kostenloser

Spiele und Mitmachaktionen an.

Bei den Handwerkern wird geschmiedet,

gemeißelt und

geschnitzt, bei den Legionen können

die „Nachwuchsrömer“

durchs Lager stöbern, ein Kettenhemd

überziehen und das Mini-

Katapult bedienen. Und wer Glück

hat, darf sogar einmal den Bogen

spannen oder bei einem der Reiter

aufsitzen.

Spannender kann ein

Museumsbesuch kaum sein!

Anzeige

Europas s größtes Römerfest!

27 27. 7 und 28 28. Juni

Legionäre, Gladiatoren, Händler und Handwerker … Entdecken Sie

lebendige Archäologie live beim größten aller Römerfeste. Mehr als

350 Darstellerinnen und Darsteller aus ganz Europa laden Sie zwei volle

Tage lang zum Zuschauen, Ausprobieren und Mitmachen ein.

Kartenvorverkauf ab sofort an der Kasse im APX oder telefonisch bei

kulturinfo rheinland, Tel 02234 9921-555


Das Rheinberger Stadtfest ist bei

Jung und Alt beliebt und wartet

auch in diesem Jahr wieder mit

einem attraktiven und abwechslungsreichem

Programm für Groß

und Klein auf. Im folgenden ein

Überblick über das 3-tägige Festprogramm.

Rheinberg lädt ein –

und alle kommen !!!

19.15 Uhr

Offizielle

Eröffnung

durch

Rheinbergs

Bürgermeister

Hans-Theo

Mennicken

24

feiert Stadtfest

Rheinberger Stadtfest

vom 19. bis 21.6.2009

Freitag, 19. Juni 2009

Bühne Großer Markt

mit

verkaufsoffenem

Sonntag

Foto: Peter Meulmann

Rheinberger Werbegemeinschaft und die Stadt Rheinberg laden

herzlich ein. Frankreich steht im Mittelpunkt – das Motto lautet:

Städtepartnerschaft mit Montreuil-sur-Mer.

20.00 Uhr

Liveband „FULL HOUSE“

Mittlerweile sind es mehr als 300

Parties, die FULL HOUSE in den

vergangenen 12 Jahren mit ihren

Fans zusammen gefeiert haben.

Immer wieder schafft die Band es,

durch absolut außergewöhnliche

Bühnendynamik, ihr Publikum mitzureißen.

Sowohl aktuelle Hits als

auch altbekannte Klassiker laden

zum Tanzen, Mitsingen und Feiern

ein! Geballte Top 40- und Rock-

Covermusik präsentiert von sechs

hochkarätigen Musikern.

Also, auf geht’s zum

Mitrocken und Mitfeiern.

Samstag, 19. Juni 2009

Bühne Großer Markt

11.00 bis 17.00 Uhr

„Nori zu Gast in Frankreich“

Große Kinder-Malaktion vom KLEX

13.30 Uhr

Start des Bühnenprogramms mit

Moderator Michael Mrosek

13.35 bis 19.00 Uhr

Chanson à l’accordéon –

„LUTZ MEUNIER“

Französisches Ambiente

mit Musette-Musik und

Chansons im mobilen Einsatz auf

dem Markt und auf der Bühne,

begleitet vom erstklassigen Sänger

und E-PIanisten Lutz Strenger.

14.00 Uhr

Showdance mit „Dance-Line-Kids“

15.00 Uhr

Filmvorführung in der Stadthalle

„Sie sind ein schöner Mann“

Eintritt frei !!!

15.00 Uhr

Musical Moments –

Michael Mrosek und

Linda Koprowski

singen die schönsten Lieder

aus erfolgreichen Musicals.

16.00 Uhr

Showdance mit „Under 18“

Jugendabteilung der 1. OKK Orsoy

17.00 Uhr

Hl. Messe zum Stadtschützenfest

in der Pfarrkirche St. Peter

17.00 Uhr

Reise-Quiz vom Reisebüro

„Sonne & Meer“ Sabine Baschista

20.00 Uhr

Top Act „THE REVUE“

Mit Fab Four, The Sleat + The Cube

Erleben Sie eine fantastische Zeitreise

der Musik. Von den Golden

Sixities bis zu den 80ties. 5 Profis

sorgen für den Sound, die Songs

und das Outfit der jeweiligen Zeit.

Absolut live, 100% echt und mit

vollem Einsatz.

Sontag, 21. Juni 2009

Bühne Großer Markt

11.00 bis 17.00 Uhr

„Nori zu Gast in Frankreich“

Große Kinder-Malaktion vom KLEX

The Golden Sixties

13.00 bis 18.00 Uhr

Die Rheinberger Gastronomie lädt

im Biergarten auf dem Markt mit

Leckereien vom Grill und Cafeteria

bei guter Musik den ganzen

Sonntag zum Verweilen ein.


Aus dem Stadthaus …

Ferienkompass

aktuell

Der Ferienkompass für die diesjährigen

Sommerferien ist

„raus“ und an alle Rheinberger

Kinder über die Schulen verteilt

worden. Weitere Exemplare liegen

im Stadthaus, im Alten Rathaus

und der Stadtbücherei

aus. Das gemeinsame Ferienprogramm

des Fachbereiches

Jugend, Soziales, Schule und

Sport mit dem Stadtjugendring

und den Rheinberger Vereinen

und Verbänden verspricht wieder

attraktive und vielfältige

Ferienerlebnisse. Anmeldungen

ab 15. Juni 2009, 16.00 Uhr im

Stadthaus.

Komm mach mit

Der neue Bus ist da

Sommerparty im

Underberg-Freibad

am Sa. 25.7.2009

Von 14.00 bis 18.00 Uhr heißt

es wieder Poolparty für Kinder

mit dem Zephyrus-Disco-Team

mit Spiel, Spaß und heißer

Musik im Wasser und auf der

Freibadwiese. Um ca. 16.00 Uhr

wird der „Erste Rheinberger

Herrenclub“ eine Stadtteil-

Luftmatratzen-Regatta durchführen,

bei der etwa 10 Teams

aus Rheinberg und Orsoy gegeneinander

auf einem Parcours

antreten werden.

Der Bürgermeister

Stadhaus · Kirchplatz 10 · 47495 Rheinberg

� 0 28 43/171-0 · Fax 0 28 43/171-4 80 · www.rheinberg.de

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.30-12.00 Uhr, Mo.-Mi. 13.00-16.00 Uhr

Do. 13.00-17.00 Uhr. Besonderer Bürgerservice: Sa. 10.00-12.00 Uhr

Sommerprogramm

6.–12. Juli 2009

6 x Theater für

junge Zuschauer

WIR MACHEN THEATER –

machen Sie mit !

Für die Vereins- und Jugendarbeit der Rheinberger Vereine, aber auch für soziale

Belange konnte die Stadt – insbesondere durch den Verkauf von Firmenwerbeflächen

– einen neuen Kleinbus für fünf weitere Jahre beschaffen.

Es handelt sich um einen 8-sitzigen Ford Tourneo Connect, der ohne Personenbeförderungsschein

mit Führschein Klasse B (neu) bzw. 3 (alt) gefahren werden

darf. Das Leihfahrzeug kann bei Frau Dufhaus, Tel. 0 28 43/1 71-1 31 oder Frau

Lange, Tel. 0 28 43/1 71-1 04 gebucht werden. Weitere Infos, unter anderem auch

zu den Nutzungsbedingungen finden Sie im Bereich „Stadtverwaltung“ auf der

Homepage: www.rheinberg.de

Das Startgeld, die Sponsorengelder

und die hoffentlich zahlreichen

Spenden werden vom

Siegerteam einer sozialen Einrichtung

zur Verfügung gestellt.

Der Eintritt zur Nachmittagsveranstaltung

ist frei.

Das neue Sommerprogramm

der Volkshochschule bietet

eine attraktive Mischung

aus bewährten und neuen

Kursangeboten aus den Bereichen:

Natur | Kultur

Gestalten |

Gesellschaft

Entspannung

Fitness

Computer

7 x Schauspiel

und Musiktheater

7 x Comedy /

Kabarett

… der Markt fürs Leben

Der Abonnementverkauf startet am Dienstag, 23. Juni 2009.

Rufen Sie uns an – gerne senden wir Ihnen ein Programmheft zu!

Stadt Rheinberg · Kulturbüro

Telefon 0 28 43/1 71-2 70 oder 1 71-2 71

Werde Mitglied im

SommerLeseClub

der Stadtbibliothek

Hallo Kids ab Klasse 5 … In

den Sommerferien könnt ihr im

SommerLeseClub dabei sein. Mit

dem „SLC“ hast du spannende

Ferien, triffst nette Leute in der

Wir freuen uns, wenn wir

Sie im Sommer begrüßen

dürfen.

Informationen und

Anmeldung:

Volkshochschule

Alpen-Rheinberg-Sonsbeck-

Xanten

Lützenhofstr. 9

47495 Rheinberg

Tel.: 02843/90 740-0

Fax.: 02843/90 740-12

vhs@vhs-rheinberg.de

www.vhs.rheinberg.de

Stadtbibliothek, bekommst du im

Leselogbuch jedes gelesene

Buch bestätigt, erhältst du ab

drei gelesenen Büchern ein Zertifikat,

das du dir auf dem nächsten

Zeugnis als außerschulische

Leistung eintragen lassen

kannst. Melde dich an am Di.,

23.6.09 in der Stadtbibliothek.

Am Abend steigt ab 20.00 Uhr

die Aqua-Disco-Night im

Underberg-Freibad. Das Zephyrus-

Disco-Team wird mit Musik

der 70er, 80er und 90er die

Stimmung anheizen. Selbstverständlich

wird mit kalten

Getränken und heißen Speisen

auch für das leibliche Wohl

gesorgt. Der Kostenbeitrag für

die Abendveranstaltung

beträgt 5,00 Euro.

TERMINE

Sitzungstermine der

Ausschüsse und des Rates

der Stadt Rheinberg

im Stadthaus (ohne Gewähr)

Juni 2009

Mi. 3.6.09 / 17 Uhr / Zi. 249

Ausschuss für Soziales, Familien

und Senioren

So. 7.6.09 / 8 Uhr /

21 Wahllokale im Stadtgebiet

Einwohnerschaft bei der

Europawahl

Di. 16.6.09 / 17 Uhr / Zi. 249

Haupt- und Finanzausschuss

Di. 23.6.09 / 17 Uhr

Ratssitzung in der Stadthalle

Mi. 24.6.09 / 17 Uhr / DLB

Betriebsausschuss

Juli 2009

Di. 21.7.09 / 17 Uhr / Zi. 249

Wahlausschuss

September 2009

Di. 1.9.09 / 17 Uhr / Zi. 249

Ausschuss für

Personal und Organisation

Mi. 2.9.09 / 17 Uhr / Zi. 249

Bau- und Planungsausschuss

Do. 3.9.09 / 17 Uhr / Zi. 249

Wahlausschuss

Am Freitag, 28.8.09 bist du dann

um 18 Uhr zur Abschlussparty mit

Zertifikatausgabe dabei.

Weitere Termine des Kulturbüros

(Theater, Kabarett …) finden Sie

im Veranstaltungskalender

(Seite 26 und 27)

Stadt-Info

25


Rheinberger

Bitte schickt uns weiterhin

Infos und Unterlagen zu

Euren Events, Aktionen

und Veranstaltungen, die

hier Eurer Meinung nach

aufgeführt werden müssen.

Um mehr Veranstaltungen präsentieren

zu können, führen wir nachfolgend

die Haupt-Veranstalter

ausführlich auf, um unter „Wo“

(den Ort) und „Wer“ (den Veranstalter)

die Angaben nur noch in

Kurzform aufzulisten.

Alle Angaben ohne Gewähr –

Änderungen vorbehalten !!!

Die Veranstalterdaten:

Kulturinitiative Schwarzer Adler

(nachfolgend abgekürzt mit KI)

Baerler Str. 96, 47495 Rheinberg,

Schwarzer Adler, � 0 28 44/24 58

www.schwarzer-adler.de

Stadt Rheinberg – Kulturbüro

� 0 28 43/171-2 70

Fax 0 28 43/175 40 41

Stadthalle Rheinberg

Kirchplatz 10, 47495 Rheinberg

www.rheinberg.de

Messe Niederrhein GmbH

An der Rheinberger Heide 5,

47495 Rheinberg

� 0 28 43/9 24-1 00

E-Mail: info@messe-niederrhein.de

www.messe-niederrhein.de

Musikalische Gesellschaft

Rheinberg

Frau Lore Rabe

Breslauer Straße 16

� 0 28 43/5428

www.musikalische-gesellschaft.de

Fr. 5.6.2009 · 20.00 Uhr

Mayqueen – Michael Antony,

die Inkarnation von Freddy Mercury

Wo: Stadthalle Rheinberg

Wer: AB records

26

Juni bis August 2009

Fr. 5.6. bis Do. 18.6.2009

Wanderausstellung

im Rahmen der Kreiskulturtage.

Verschiedene Rheinberger

Künstler stellen aus.

Wo: Foyer Stadthaus

Wer: Kulturbüro Stadt Rhbg.

Sa. 6.6. bis Mo. 8.6.2009

Schützenfest in Eversael

Wo: Schützenheim/Feldstraße

Wer: BSV Eversael

Sa. 6.6.- So. 7.6.09 ab 10 Uhr

The World of Family Cats

Internationale Katzenausstellung

mit Katzen verschiedener Rassen,

anstelle der „Tier & Wir“

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Sa. 6.6.2009 · ab 14.00 Uhr

Dorfgemeinschaftstag

mit Jugendprogramm

Wo: Dorfmittelpunkt Wallach

Wer: Bürgerschützen Wilhelm Tell

Sa. 6.6.2009 · ab 18.00 Uhr

Oldie-Party

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 7.6.2009 · 10.00 Uhr

Briefmarkentauschtag

Wo: Hotel Rheintor, Rheinstr. 63

Wer: Rheinberger Philatelisten

So. 7.6.2009 · 19.00 Uhr

Klavierduo Anna und

Ines Walachowski

Schlagwerk: Matthias Goebel

und Benjamin Leuschner

Wo: Stadthalle Rheinberg

Wer: Musikalische Gesellschaft

Do. 11.6.2009 · ab 14.00 Uhr

Stadtkönigschießen

in Winterswick

Wo: Festwiese Winterswicker Weg

Wer: St. Marienbruderschaft

Sa. 13.6.2009 · 19.00 Uhr

10 Jahre 1. OKK 99

Niederrheinischer Abend

Wo: Festhalle Hafendamm

Wer: 1. OKK 99

Sa. 13.6.2009 · 20.00 Uhr

RHEINBERGER ROCK-NIGHT

Innocent Exile, Fuerte und

Owner’s Manual rocken ab

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 14.6.2009 · 19.00 Uhr

Panflötenkonzert

Wo: Ev. Kirche Fähr-/Egerstraße

Wer: Ev. Kirchengem. Orsoy

Mi. 17.6.2009 · 15-16.30 Uhr

Sommer – Sonne – Ferien

Einstimmung auf die Ferien

für Kinder ab 7 Jahre

Wo: Stadtbibliothek, Lützenhofstr.

Wer: Stadtbibliothek Rheinberg

Fr. 19.6 bis So. 21.6.2009

STADTFEST IN RHEINBERG

Stimmung und Aktionen und

„Verkaufsoffener Sonntag“

Wo: Rheinberger Innenstadt

Wer: Rheinberger Werbegemeinschaft

Fr. 19.6. bis Do. 2.7.2009

Ausstellung Projekt

„Schule und Kultur“

Ausstellung von Schülerinnen

und Schülern des

Amplonius-Gymnasiums

Wo: Foyer Stadthaus

Wer: Amplonius-Gymnasium

Sa. 20.6.2009 · 19.30 Uhr

Krönungsball

zu Ehren des neuen

Stadtschützen-Königspaares

Wo: Festzelt Winterswick

Wer: St. Marienbruderschaft

Sa. 20.6.2009 · ab 19.00 Uhr

Open Air-Disco

und letztes Ehemaligentreffen

der Hauptschule Borth

Wo: Schulhof Hauptschule Borth

Wer: Jungschützen St. Evermarus

Sa. 20.6.2009 · ab 14.15 Uhr

Programm Kulturbühne

siehe „Kurz und bündig“

So. 21.6.2009 · 10-18 Uhr

Nostalgie- u. Sammlermarkt

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

So. 21.6.2009 · ab 12.00 Uhr

BERKA STAR 2009

Gesangstalente kämpfen

um den begehrten Preis

Wo: Kulturbühne, Rheinstr. 42

Wer: Kulturbühne Rheinberg e.V.

So. 21.6.2009 · 17.00 Uhr

Jubiläumskonzert 50 Jahre

Singgemeinde Budberg

Wo: Ev. Kirche Budberg

Wer: Singgemeinde Budberg e.V.

So. 21.6.2009 · 17.00 Uhr

Marianne Stickelbruck

Ausstellungseröffnung

Malereien der Vluyner Künstlerin

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler


Di. 23.6.2009

SommerLeseClub 2009

Nähere Infos und Zeiten unter

Telefon 0 28 43/51 22

Wo: Stadtbibliothek, Lützenhofstr.

Wer: Stadtbibliothek Rheinberg

Fr. 26.6.2009 · 20.00 Uhr

Calendarium musical

Gounod „Faus“ (zum 150.

Jahrestag der Uraufführung)

Wo: Stadthaus, Raum 249

Wer: Musikalische Gesellschaft

Tierbestattungen

Bettina

Martinek

Partner

Niederrhein

Wir helfen,

wenn Freunde

gehen.

365 Tage-Service

Erd- und Feuerbestattungen

Urnen, Särge und

Grabausstattung

Max-von-Schenkendorf-Straße 7

47506 Neukirchen-Vluyn

� 0 28 45/9 45 4160

Mobil 0160/94 99 89 33

www.anubis-tierbestattungen.de

Sa. 27./So. 28.6.09 · ab 11 Uhr

90 Jahre SV Orsoy

Wo: Sportplatz Orsoy

Wer: SV Orsoy

Sa. 27.6.2009 · ab 14 Uhr

Preis- und Vogelschießen

Wo: Schützenwiese Annaberg

Wer: St. Anna Bruderschaft

Sa. 27.6.2009 · 19.00 Uhr

MAP-WARM UP

Unplugged-Konzert

Wo: Jugendzentrum ZUFF

Wer: MAP-Team

Sa. 27.6.2009 · 20.00 Uhr

LANKO

Blues-Soul-Jazz-Konzert

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 28.6.2009 · 11.00 Uhr

Platzkonzert + Frühschoppen

Wo: Bienenhaus Millingen

Wer: St. Ulrich-Bruderschaft

So. 28.6.2009 · 11-18 Uhr

Kinderschützenfest

Spiel und Spaß für Kinder

Wo: Schützenwiese Borth

Wer: St. Evermarus-Bruderschaft

Sa. 4.7.2009 · ab 18.00 Uhr

Oldie-Party

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 5.7.2009 · 10-17 Uhr

Niederrheinischer Radwandertag

Wo: Innenstadt Rheinberg

Wer: Stadt Rheinberg

So. 5.7.2009 · 14-16 Uhr

Historische Stadtführung Orsoy

Anmeldung Stadt Rhbg. Fr. Gumpert

Wo: Treffpunkt: Schiffsanleger Orsoy

Wer: Tourismusbüro Stadt Rhbg.

Mi. 15.7.2009 · 19.00 Uhr

1. Etappe Sparkassen Giro 2009

Näheres auf Seite 6

So. 19.7.2009 · 10-18 Uhr

Nostalgie- u. Sammlermarkt

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Sa. 25.7.2009 · 14-24 Uhr

Sommerparty im Freibad

14-18 Uhr: Poolparty f. Kinder

ab 20 Uhr: Aqua-Disco-Night

Wo: Underberg-Freibad

Wer: Stadt Rheinberg

Sa. 31.7.2009 · 15.30 Uhr

Kirmeseröffnung mit Freibier

Weitere Infos siehe Plakataushänge

Wo: Festwiese am Kattewall

Wer: Bürgerschützen Rheinberg

Sa. 1.8.2009 · ab 18.00 Uhr

Oldie-Party

Wo: Schwarzer Adler

Wer: KI Schwarzer Adler

So. 9.8.2009 · 10-18 Uhr

Nostalgie- u. Sammlermarkt

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

Sa. 1.8.2009 · 11-23 Uhr

Kirmestreiben Innenstadt

19.30 Uhr Ü30-Party

mit „Geiersturzflug“ im Festzelt

So. 2.8.2009 · ab 11 Uhr

Kirmestreiben mit Flohmarkt

in der Innenstadt und

und Verkaufsoffener Sonntag

der Rheinberger Geschäfte

Mo. 3.8.2009

Preis- und Königsschießen

Wo: Festwiese am Kattewall

Wer: Bürgerschützen Rheinberg

Garten · Landschaftsbau · Baumpflege

● Gartengestaltung

● Garten- und Baumpflege

● Baum- und Heckenschnitt

● Obstbaumschnitt

● Baumfällungen

● Weitere Leistungen auf Anfrage

Kewerstraße 49 · 47495 Rheinberg · E-Mail: info@gartenbau-arnolds.de

� (0 28 43) 16 08 65 · Fax (0 28 43) 16 08 69 · Mobil (01 72) 2 15 92 83

Inhaber: Clemens Geßmann

Moerser Str. 11 · 47495 Rheinberg

Telefon (0 28 43) 21 50

Telefax (0 28 43) 46 04

www.metallbau-gessmann.de

info@metallbau-gessmann.de

● Fenster · Türen

● Wintergärten · Terrassendächer

● Vordächer · Markisen

● Schmiede · Schlosserei

● Feuerschutztüren und

Brandschutzelemente

● Garagentore & Sonderlösungen

Sa. 15.8.2009 · 19.00 Uhr

RHEINBERGER BLUES-NIGHT

Wo: Kulturbühne, Rheinstr. 42

Wer: Kulturbühne Rheinberg e.V.

Fr. 21. bis So. 23.8.09 · 17 Uhr

MAP 2010 –

Music Art Project

Wo: Pfarrgarten St. Peter,

Stadthaus und Marktplatz

Wer: MAP-Team

So. 23.8.2009 · 10-18 Uhr

Spielzeugmarkt

Spielzeug aller Art

Wo: Messe Niederrhein

Wer: Messe Ndrrh. GmbH

So. 23.8.2009 · Nachmittags

Preis- und Königsschießen

Wo: Festwiese Wallach

Wer: Bürgerschützen Wilhelm Tell

Sa. 29.8.2009 · 14.00 Uhr

Kaiserschießen

Wo: Am Sportplatz, Raiffeisenstr.

Wer: Bürgerschützen Budberg

Termine

In den Sommerferien gibt’s

auch wieder jede Menge für

Kids im „Ferienkompass“!

Infos bei der Stadt Rheinberg:

Telefon 0 28 43/171-3 41

Metallbau

Besuchen Sie unsere Ausstellung

„im Detail“ · Industriestraße 2

www.imdetail.net

27


28

Stadtteile

MILLINGEN

St. Ulrich Schützenbruderschaft:

Platzkonzert mit Frühschoppen

Am Sonntag, dem 28. Juni 2009

lädt die St. Ulrich-Bruderschaft um

11.00 Uhr zu einem Platzkonzert

am Bienenhaus herzlich ein.

Musikverein Vynen

Bei einem zünftigen Frühschoppen

unter Linden (bei Regen im Saal)

ist für jeden Musikliebhaber etwas

dabei, wenn der Musikverein Vynen,

der Tambourcorps St. Ulrich und

die Chorgemeinschaft „Froh und

Ernst“/MGV Eintracht Alpsray ihr

Können zum Besten geben. Für

das leibliche Wohl sorgt wie immer

Familie Sprünken.

WINTERSWICK

Stadtkönigschießen am

Fronleichnamstag bei Reintges

Am Donnerstag, dem 11.6.2009

wird der Nachfolger des amtierenden

Rheinberger Stadtkönigs

Hermann Hücklekemkes ermittelt.

Um 14.00 Uhr heißt es für alle

Schützenvereine und Bruderschaften

des Stadtgebietes „Antreten

Heike Beeker

staatl. geprüfte Gartenbautechnikerin

Unsere Leistungen für Sie:

Haus- und Wohnungsbetreuung

Pflanzenpflege · Tierbetreuung

Bepflanzung · Mietpflanzen

Stadtkönigspaar Hermann u. Silvia Hücklekemkes

am Winterswicker Weg“. Daran

anschließend folgt der Abmarsch

zum Schießplatz bei Reintges. Ab

15.00 Uhr beginnt dann vorab ein

Preisschießen, an dem alle Könige

der letzten 5 Jahre teilnehmen

dürfen. Der letzte Rest des Holzvogels,

und somit der Schuss zum

neuen Stadtkönig bleibt aber den

amtierenden Königen vorbehalten.

Eine gute Woche später dann, am

Samstag, dem 20.6.2009 findet zu

Ehren des neuen Stadtkönigs um

17.00 Uhr eine Heilige Messe in

der Pfarrkirche St. Peter Rheinberg

statt mit anschließendem Fahnenschwenken

auf dem Großen

Markt. Um 19.30 Uhr startet dann

der Krönungsball im Festzelt am

Winterswicker Weg.

STADT RHEINBERG

Zum Stadtfest (Sonntag, 21.6.09)

fährt der „SCHLUFF“

In Zusammenarbeit mit der NIAG

stellt Herr Rainer Plichta zum

Stadtfest den 50 Jahre alten

Riller Weg 24 · 46519 Alpen · � Mobil 0174/8 3143 57

Motorwagen vom Typ „Uerdinger

Schienenbus VT 796“, genannt

„Schluff“, für Fahrten auf dem

Schienennetz zwischen Rheinberg

und Moers zur Verfügung. Ab

Rheinberg startet der Schienenbus

am Stadtfest-Sonntag, 21.6.2009,

um 11.00 Uhr ab Bahnhof. Zusteigemöglichkeiten

sind: Winterswick

(11.03 Uhr), Budberg (11.09 Uhr),

Orsoy (11.18 Uhr), Lohheider See

(11.28 Uhr), Baerl (11.36 Uhr), bis

er dann die Endstation Kreisbahnhof

Moers erreicht. 13.00 Uhr

,16.00 Uhr und 18.00 Uhr sind

weitere Abfahrtszeiten ab Rheinberg/Bahnhof

mit den entsprechenden

Zeiten für die anderen

Stationen. Fahrpreis: Es gelten die

Bustarife der NIAG. Bei den

„Schluff-Fahrten“ kann jeder, der

Lust hat, mitfahren und zusteigen.

Insgesamt stehen etwa 100 Sitzplätze

pro Fahrt zur Verfügung.

Fahrräder werden kostenlos mitgenommen.

Wirklich toll – eine Fahrt mit dem „Schluff“

Man kann den „Schluff“ übrigens

auch für Privatfahrten mieten.

Ideal für Hochzeiten, Geburtstag,

Firmenfeste oder Jubiläen. Nähere

Infos hierzu erhalten Sie bei Rainer

Plichta, Telefon 0172/2 30 51 94

oder auch hier unter der E-Mail:

rainer-plichta@arcor.de

Haustechnik

– Meisterbetrieb –

Kundendienst

Inhaber Frank Blum

Beguinenstraße 25

47495 Rheinberg

E-Mail: elektro.blum@t-online.de

Telefon 0 28 43/48 11

NACHBARSCHAFT

Richtig Fotografieren lernen –

Interessanter

Kurs in Xanten

auch für

Rheinberger

Bürger/-innen

Nie waren digitale Spiegelreflexkameras

so günstig wie heute, und

so hat man als Hobbyfotograf beinahe

unbegrenzte Möglichkeiten.

Ein gute Kamera ist aber nicht der

Garant für gute Fotos. Wer also

nicht weiter nur auf „Automatik“

langweilige Bilder produzieren

will, sondern die Tricks und Kniffe

beherrschen möchte, die einen

vom Hobbfotografen zum ambitionierten

Amateur machen, für den

ist der „Fotokurs für Einsteiger mit

digitaler Spiegelreflex“ genau richtig.

Der Fotograf Thomas Költgen

bringt den Teilnehmern Theorie

und Praxis nahe. Blende, Belichtungszeit,

Brennweite, Schärfentiefe,

etc. bleiben keine Fremdwörter

und werden durch praktische

Arbeiten wie Sachaufnahmen,

Makros oder Portraits

gefestigt. Der Kurs kostet 79,00

Euro inkl. MwSt. und beinhaltet

sowohl die fünf Kursabende im

Kunstmuseum an der Siegfriedstraße,

jeweils montags von

18.30 bis 20.00 Uhr als auch

zwei Exkursionen von ca. zwei bis

drei Stunden Dauer. Erster Kursabend

ist der Montag, 24.8.2009.

Anmeldungen dann unter Telefon

0 28 01/91 22 oder einfach per E-

Mail unter tk@xanten-live.de Die

Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen

begrenzt. Die Teilnehmer müssen

ihre eigene digitale Spiegelreflexkamera

bzw. eine Bridgekamera

mit manueller Einstellmöglichkeit

selber mitbringen.

Autobeschriftung Glasdekorfolien

Schilder aller Art Schaufenster

Pylone Edelstahlsysteme

Digitalprint LED-Buchstaben

Stempel Displays

Werbeleuchten Fahnen/Masten

Aufkleber Banner

Vitrinen Prospekt-

3D-Fräsbuchstaben Präsentation

Norbert Riekötter

Nordring 22 · 47495 Rheinberg

� 0 28 43/37 30 · Fax 0 28 43/1 63 77

www.cartdesign.de


Im Auftrag Ihrer Finanzen: das

Sparkassen-Finanzkonzept.

Jetzt Termin vereinbaren.

Unser Auftrag: Ihre Finanzen. Unser Plan: Mit dem Finanz-Check analysieren wir gemeinsam Ihre Situation und erstellen mit dem Sparkassen-Finanzkonzept eine

sichere Rundum-Strategie für Ihre Zukunft. Mehr dazu in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse-am-niederrhein.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Zuverlässig

wie ein

Schutzengel.

Das ist

die Provinzial.

Geschäftsstelle

Wagner & Gericke oHG

Außenwall 114 47495 Rheinberg

Telefon 02843 97080

� 0 28 43/9 02 21 86 · www.futterhaus-rheinberg.de


immer anders –

immer frisch!

für den kleinen,

gesunden Hunger € 4,für

den großen,

gesunden Hunger € 7,-

Tanz

Kind

Rheinberg

feiert!

& Bankett

& Kegel

Frisée

Rucola

Lollo Rosso

Chicorée

Eissalat

Radiccio

Das Rheintor-Team

freut sich darauf,

Sie verwöhnen zu dürfen.

Paprika

Möhren

Putenbrust Scampi Mozzarella

Xantener Straße 5 47495 Rheinberg Tel. 02843/922-755

Platz für alle – Räume für jede Gelegenheit.

Kaffee

Spaß

Ihr Traditionshaus:

Sie feiern und wir arbeiten für Sie !

Oliven

Gurken Champignons

u.v.a.m.

Kaffee & Klatsch

Spaß & Spiel

RESTAURANT

Rheinstraße 63 · 47495 Rheinberg

Tel. 02843/95 93 8 - 0

info@hotel-rheintor.de

www.hotel-rheintor.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine