Aufrufe
vor 5 Jahren

Unsere Standorte - im Gelenkzentrum Rhein-Main

Unsere Standorte - im Gelenkzentrum Rhein-Main

DiegesundeHand 4 Die

DiegesundeHand 4 Die gesunde Hand Die Hand des Menschen ist außerordentlich komplex. Sie dient uns als Werkzeug im Alltag, als Hilfsmittel zur Kommunikation im täglichen Umgang und Austausch mit anderen.

Wie funktioniert ein Gelenk? In unserem Körper befindet sich eine Vielzahl von Gelenken. Sie erst ermöglichen die unzähligen, vielfältigen tagtäglichen Bewegungen, die wir brauchen und nutzen, ohne uns dessen bewusst zu sein. Dabei sind alle Gelenke prinzipiell gleich aufgebaut. Von außen wird das Gelenk umgeben von einer Gelenkkapsel und von unterschiedlich stark ausgeprägten stabilisierenden Bändern. Innen ist jedes Gelenk mit einer Schleimhaut, der Synovialis, ausgekleidet. Diese produziert die sogenannte Gelenkschmiere, auch als Synovia bezeichnet, die als feiner Flüssigkeitsfilm zwischen den Gelenkpartnern die Beweglichkeit erleichtert. Die eigentlichen Gelenkflächen bestehen aus einer mehrere Millimeter dicken spiegelglatten Schicht, aus sogenanntem hyalinem Knorpel. Diese Knorpelschicht dient nicht nur als Gleitfläche, sondern sie fängt auch als elastischer Puffer Stöße und Belastungen ab. Ernährt wird der Knorpel, da er nicht an das ernährende Blutsystem angeschlossen ist, über die Inhaltsstoffe der Gelenkschmiere. Bei jeder Bewegung wird der Knorpel zusammengepresst, um sich dann bei der Entlastung wieder auszudehnen. Dabei saugt er sich – ähnlich wie ein Schwamm – mit Gelenkflüssigkeit voll und nimmt so die Nährstoffe auf, die er für Aufbau und Funktion braucht. Das erklärt auch, warum nur bewegte Gelenke gesund sein können. Bewegungsmangel kann über die damit verbundene mangelhafte Ernährung des Knorpels auch zu einer Arthrose führen. Gerade für Gelenke gilt das alte Sprichwort: „Wer rastet, der rostet.“ Auch wenn alle Gelenke prinzipiell gleich sind, so unterscheiden sich die einzelnen Gelenke doch sehr hinsichtlich Gestalt, Größe, Bewegungsumfang und -ausmaß, Beanspruchung und möglicher Gefährdungen. Jedes Gelenk hat damit seine eigenen Gesetzmäßigkeiten. In den folgenden Kapiteln erfahren Sie mehr über die Handarthrose im Speziellen. Aufbau eines Gelenks Gelenkflüssigkeit Gelenkknorpel Gelenkkapsel Knochen Gelenkinnenhaut Gelenkspalt Knochenmarkshöhle DiegesundeHand 5

dazu: Die Folien als pdf-Datei - gbs Rhein-Main
Unsere Gäste: Rhein-Main-Bienen - HC Leipzig
burn-out - Schmerzzentrum Rhein-Main
Gesundheitsratgeber Wiesbaden - Gesundheit Rhein-Main
Gesundheitsratgeber Wiesbaden - Gesundheit Rhein-Main
Unseren Flyer mit einer Übersicht der Standorte können
Wir eröffnen unseren neuen Standort - SoftCon GmbH
Herzlich willkommen bei Meichle+Mohr. Unsere Standorte und ...
XtraTour Mobilität erleben - RMV Rhein-Main-Verkehrsverbund
13.04.2010 Wiesbaden Rhein-Main-Hallen Halle 3 dgim2010.de ...
gelenKzentruM rhein-Main - Kompetenz im Sport
Gesamt Wertung Gelenkzentrum Rhein-Main Etappen-Marathon ...
Ranking Gesamt Gelenkzentrum Rhein-Main Etappen Marathon ...
Wertung Männer Gelenkzentrum Rhein-Main Etappen-Marathon ...
MEDIZIN AKTUELL Hallux Rigidus - Gelenkzentrum Berlin
Standort Biebesheim Rhein-Main-Gebiet - LogRealCampus
Hattersheim – Zeit für einen neuen Standort im Rhein-Main-Gebiet ...
Klimaroute-Rhein-Main - Offenbach
Standort für Schulneubau umstritten - FAZ.NET - Rhein-Main-Zeitung
Fibromyalgie - Schmerzzentrum Rhein-Main
Wir gestalten die Zukunft mit - IG BCE - RHEIN-MAIN
Angebote unserer Schwimmschule - Rhein-Main-Therme
Eckpunkte Rhein-Main-Hallen - SPD Wiesbaden