Gemeindebrief Juli 2017

ChristuskircheKronach
  • Keine Tags gefunden...

Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinde Kronach

Stärke, Kraft und Mut

Monatsspruch August 2017:

Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag

und stehe nun hier und bin sein Zeuge bei Groß und

Klein.

Apostelgeschichte 26,22

Liebe Leserinnen und Leser!

Paulus findet einen angenehmen Ton, als er vor

König Agrippa und Festus - seinem Statthalter - zu

reden und sich zu verteidigen hat. Er spricht

unbeirrt. Er strahlt Sicherheit aus, er weiß, dass er

sich getragen fühlt. Ihn zeichnet eine ausgeprägte Gelassenheit aus. Er hat

für sich selbst erfahren, dass Gott ihm zur Seite steht. Egal was passiert, er

findet in Gott seine Stärke und Kraft - und seinen Mut. Und er begründet das

mit dem, was er bisher erfahren hat.

Die Erfahrung von Gottes Hilfe und Treue – daran zu denken kann auch für

uns heute immer wieder wichtig sein. Ich selber habe erst kürzlich meinen

Geburtstag gefeiert und kann rückblickend feststellen: Auch ich habe Gottes

Hilfe und Kraft erfahren bis zum heutigen Tag. Das ist mir an diesem Tag

wichtig geworden. Nur mit seiner Hilfe habe ich es bis hierher geschafft.

Es gehört Mut dazu, das sich einzugestehen,

Es gehört erst recht Mut dazu, es vor anderen zu sagen.

Mut ist heute immer wieder von Nöten, wenn es um unseren Glauben geht,

wenn es darum geht, andere Menschen in Schutz zu nehmen. Ich finde es

empörend, wenn Menschen, die bei uns aus anderen Ländern Schutz gesucht

haben, einfach abgeschoben werden, ohne sicher zu sein, dass es ihnen am

anderen Ort gut geht und sie dort nicht um Leib und Leben fürchten müssen.

Das muss gesagt sein, das muss man sagen dürfen – Gott gibt uns die Kraft

dazu, auch gegen den Trend seine Meinung zu sagen, auch wenn sie nicht

der Mehrheitsmeinung entspricht,

Das muss unsere Gesellschaft aushalten.

Auch Ihnen wünsche ich, dass Sie für Gott und den Glauben einstehen – am

Urlaubsort oder zu Hause.

Viele Grüße

Pfarrer Andreas Heindl


Herbstsammlung der Diakonie 3

Lachen und Tafeln mit Luther

im Evang. Gemeindehaus am Freitag, 13. Oktober, um 19 Uhr.

Herzliche Einladung zu einem ganz

besonderen Abend mit dem

Kirchenkabarettisten

Pfr. Hannes Schott („Weiß-blaues Beffchen“).

Es werden Speisen wie zu Luthers Zeiten

gereicht!

Der Eintritt beträgt 10 Taler,

Getränke sind getrennt zu bezahlen.

Die Eintrittskarten gibt es ab dem

11. September im Kronacher Pfarramt.

„… möge es Euch gut munden!“


Freud und Leid in unseren Familien 13

Taufen

Sina Lisa Bayer, Neuses, Rodachstr. 31

Jan Ammer, Kronach, Seelach 25A

Frieda Sophie Lebok, Darmstadt, Mollerstr. 32

Khan Rahimi Sohbat, Kronach

Shwan Rashid Ahmad, Wallenfels

Amelie Meier, Kronach, Jakob-Degen-Str. 25

Leonhard Otto Wilhelm August Trukenbrod, Kronach, Andreas-Bauer-Str. 1

Luisa Pachter, Weißenbrunn, Ringstr. 1

Leni-Sophie Hanna, Dörfles, Am Kalkwerk 2

Felix Biesenecker, Kronach, Breitenloh 5

Emely Lisa Greser, Neuses, Am Damm 3

Xaver Daum, Kronach, Pfählangerstr. 26A

Elija Lian Schulz, Nürnberg, Zaunwiesenweg 18

Jellabelle Elaine Schöps, Stockheim, Schulberg 38

Trauungen

Peter Lindlein und Carina, geb. Appel, Neuses, Wiesenstr. 37

Dirk Schulz und Jessica Post, Kronach, Am Schrötla 2

Schmitt Szymon, geb. Plocienczak und Alexandra, Kronach,

Röhrenweg 6A

Kevin Greser und Lisa, geb. Biesenecker, Neuses, Am Damm 3

Ralph Lycett und Jasmin, geb. Jakob aus London, 78 Cumberland Avenue

Bestattungen

Anna Beranek, geb. Heinzenknecht, Kronach,

Max.-v.-Welsch-Str. 2, 90 Jahre

Auguste Dauer, geb. Lang, Kronach, Friesener Str. 57, 89 J.

Otto Krakau, Kronach, Schleifer Ring 54, 85 Jahre

Oliver Schöntag, Spanien, La Palma, Los Cancajos, 47 Jahre

El’vira Bagaseva, geb. Mihel, Kronach, Innerer Ring 8, 75 Jahre

Erika Seuss, geb. Sturm, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2, 89 Jahre

Sieglinde Friedlein, geb. Berndt, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2, 73 Jahre

Lydia Kraus, geb. Akst, Kronach, Am Flügelbahnhof 47, 96 Jahre

Werner Krüger, Kronach, Kulmbacher Str. 33, 71 Jahre

Helga Schreiber, geb. Baumann, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2, 90 Jahre

Anita Meier, Kronach, Ziegelanger 13, 41 Jahre

Jeremy Krammel, Kulmbach, Johann-Brenk-Str. 3, 24 Jahre

Augusta Wagner, geb. Hopf, Kronach, Max.-v.-Welsch-Str. 2, 87 Jahre


Impressum

14

Herausgeber: Evangelische Kirchengemeinde Kronach, Friedhofstr. 9

Bankverbindung: Sparkasse Kulmbach-Kronach,

IBAN DE42 7715 0000 0240 1015 27

Kirchgeldkonto: RV-Bank Kronach-Ludwigsstadt,

IBAN: DE46 7736 1600 0000 3363 00

Redaktion: Sigrid Arneth, Martin Gundermann, Annette Hofmann

Fotos: Martin Gundermann, Sigrid Arneth, Martin Pietz, Joachim Wegener

Druck: Gemeindebrief in Farbe, Lüdenscheid

Kreuz und Quer erscheint in der Regel viermal jährlich und wird kostenlos an

alle evangelischen Haushalte verteilt.

Die nächste Ausgabe umfasst die Monate November, Dezember, Januar

Redaktionsschluss für diese Ausgabe ist der 30.09.2017

Wir sind für Sie da

Pfarramt 3591 Diakonie-Sozialstation 51211

Dekanin Richter 3591 Lucas-Cranach-Haus 62470

Pfarrer Gundermann 3325 Diakonisches Werk 62080

Pfarrer Heindl 3238 Dekanatsjugendleiter 93935

Diakonin Hofmann 9660731 Ökum. Beratungsstelle

Dekanatskantor Popp 3591 für Kinder, Jugendliche

Mesnerin Gehülz E. Rodzinski 40212 Familien 93730

Mesnerin Neuses U. Pieszik 63657

Können Sie nicht mehr an den Abendmahlsgottesdiensten teilnehmen oder

wünschen Sie den Besuch eines Pfarrers oder Pfarrerin oder ein Hausabendmahl?

Dann rufen Sie doch einfach an – wir kommen Sie gerne besuchen!

Bürozeiten

Das Büro des Pfarramts ist wie folgt geöffnet:

Montag bis Freitag

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

und zusätzlich am Mittwoch 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Besuchen Sie uns auch im Internet:

E-Mail: Pfarramt.Kronach@elkb.de

www.evangelisch-kronach.de


Angekreuzt

Regelmäßige Gottesdienste:

samstags 18.15 Uhr im Lucas-Cranach-Haus

19.15 Uhr in der Frankenwaldklinik

sonntags 08.30 Uhr St. Michael Gehülz (außer am 1. Sonntag im Monat)

09.45 Uhr Christuskirche Kronach

11.00 Uhr Kindergottesdienst (außer im August)

montags 18.00 Uhr „Stilles Gebet“ in der Christuskirche

(außer in den Ferien)

Sa. 05.08.

So. 06.08.

Sa. 12.08.

So. 13.08.

So. 20.08.

Sa. 26.08.

So. 27.08.

Christuskirche

Kronach

9.45 Uhr

Kein Kindergottesdienst

9.45 Uhr

Kein Kindergottesdienst

9.45 Uhr

Kein Kindergottesdienst

9.45 Uhr

Kein Kindergottesdienst

August 2017

St. Michael

Gehülz

18.00 Uhr

8.30 Uhr

8.30 Uhr

8.30 Uhr

Weitere Orte

8.30 Uhr

Neuses

17.00 Uhr

BRK-Altenheim

17.00 Uhr

BRK-Altenheim

Im August gibt es eine Predigtreihe zum Reformationsjubiläumsjahr:

06. August: Luther als Bibelübersetzer

13. August: Luther als Familienvater

20. August: Luther und die Juden

27. August: Luther als Pädagoge

= Abendmahl = Abendmahl mit Saft = KinderGoDi

= Kirchenkaffee = Chor = Posaunenchor = Band


Angekreuzt

Sa. 02.09.

So. 03.09.

Sa. 09.09.

So. 10.09.

So. 17.09.

Sa. 23.09.

So. 24.09.

Sa. 30.09.

Christuskirche

Kronach

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

18.00 Uhr

DekantsGoDi zum

Lutherjahr

9.45 Uhr

Einführung der Präpis

und RelPäd

11.00 Uhr

September 2017

St. Michael

Gehülz

18.00 Uhr

Weitere Orte

17.00 Uhr

BRK-Altenheim

8.30 Uhr 8.30 Uhr

Neuses

8.30 Uhr

Kreuzerhöhungskirchweih

8.30 Uhr

15.30 Uhr

ökum. Minikirche im

evang. Gemeindehaus

17.00 Uhr

BRK-Altenheim

17.00 Uhr Spitalkirche

GoDi des Hospizvereins

= Abendmahl = Abendmahl mit Saft = KinderGoDi

= Kirchenkaffee = Chor = Posaunenchor = Band


Angekreuzt

So. 01.10.

Erntedank

Sa. 07.10.

So. 08.10.

So. 15.10.

Sa. 21.10.

So. 22.10.

Sa. 28.10.

So. 29.10.

Di. 31.10.

Christuskirche

Kronach

9.45 Uhr

Familiengottesdienst

mit KiGa Sonnenschein

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

9.45 Uhr

11.00 Uhr

Oktober 2017

10.00 Uhr

Reformationsfestgottesdienst

St. Michael

Gehülz

Weitere Orte

8.30 Uhr 11.00 Uhr

Neuses

8.30 Uhr

8.30 Uhr

8.30 Uhr

8.30 Uhr

17.00 Uhr

BRK-Altenheim

17.00 Uhr

BRK-Altenheim

11.00 Uhr

Sternenkinderbestattung

Nikolauskapelle

= Abendmahl = Abendmahl mit Saft = KinderGoDi

= Kirchenkaffee = Chor = Posaunenchor = Band


Angekreuzt 18

Gemeindeveranstaltungen:

September

Tag Veranstaltung Ort

Mo. 4.9. 19.30 Uhr Ökum. Gebet Freie Christengem.

Di. 5.9. 18.30 Uhr Off. Singen Gemeindehaus

Mo. 11.9. 14 Uhr Ältere Generation Gemeindehaus

Di. 12.9. 19.30 Uhr Frauenkreis Gemeindehaus

Mi. 13.9. 8.30 Uhr Frauenfrühstück Fahrt nach Bad Steben

Mo. 18.9. 20 Uhr Katharina Luther Christukirche

Di. 19.9. 18.30 Uhr Off. Singen Gemeindehaus

18 Uhr Anmeldung Präpis Gemeindehaus

Fr. 22.9. 17 Uhr Jugendabend Gemeindehaus

Mo. 25.9. 15.45 Uhr Jungschar 1.-4. Kl. Gemeindehaus

Di. 26.9. 20 Uhr Mehrfilm Filmburg

Oktober

Mo. 2.10. 19.30 Uhr Ökum. Gebet Kath. Pfarrzentrum

Mo. 9.10. 8.30 Uhr Frauenfrühstück Gemeindehaus

14 Uhr Ältere Generation Gemeindehaus

Di. 10.10. 19.30 Uhr Frauenkreis Gemeindehaus

18.30 Uhr Off. Singen Gemeindehaus

Mi. 20.09. Herbstfahrt nach Bad Kissingen

Di. 24.10. 18.30 Uhr Off. Singen Gemeindehaus

Mi. 25.10. 9 Uhr Unruhestandsfrühstück

Gemeindehaus

Di. 31.10. 10 Uhr Kirchenkreis-

Kirchentag

Coburg


Hauskreise laden ein

20

Der „ältere“ Hauskreis (Dauer, Drescher, Engel, Fuchs) trifft sich jeden 1. und

3. Montag im Monat um 19.30 Uhr. Die jeweiligen Orte werden kurzfristig

bekanntgegeben.

Bei Helmut Richter, Kettelersiedlung 9, trifft sich ein Hauskreis in der Regel

am ersten Dienstag im Monat um 16 Uhr.

Aktuelle Information unter Tel. 91481.

Ein „junger“ Hauskreis trifft sich vierzehntägig jeweils am Sonntagabend um

19.30 Uhr in wechselnden Häusern.

Nähere Informationen gibt es bei Elke Fischer, Tel. 09260/9646078

Ein Hauskreis für junge Erwachsene trifft sich wöchentlich am Mittwoch.

Informationen bei Jenny & Jakob Schöps unter 0173/3944598 oder

info@jenniferschoeps.de.

Ökumenisches Gebet für die Region

Einmal im Monat treffen sich Christinnen und Christen zum gemeinsamen

Gebet, jeweils um 19.30 Uhr:

Montag, 7. August im Mesnerhaus

Montag, 4. September in der Freien Christengemeinde

Montag, 2. Oktober im katholischen Pfarrzentrum

Montag, 6. November im Mesnerhaus

Kirchenkreis-Kirchentag in Coburg am 31.10.2017

Das Motto des Kirchenkreis-Kirchentags lautet: „Evangelium feiern“. Wir

feiern nicht die Reformation oder Martin Luther als Person, sondern seinen

Lebensinhalt: Das Evangelium von Jesus Christus, das durch ihn neu zu leuchten

begann. Der Tag wird bewusst als ökumenisches Christusfest gestaltet.

Unter: http://www.kirchenkreis-bayreuth.de/Kirchenkreiskirchentag gibt es mehr

Informationen.

Von Kronach aus fährt ein Bus

zum Kirchenkreis-Kirchentag im

Anschluss an den Gottesdienst in

der Christuskirche (ca. 11 Uhr).


Ältere Generation 21

Nach der Sommerpause treffen sich die Senioren unserer Gemeinde wieder an

den Marktmontagen um 14 Uhr im Gemeindehaus. Interessierte Gäste sind

herzlich willkommen.

Montag, 11. September

"Toleranz oder Gewalt - Was sagt der Koran zum Umgang mit

Andersgläubigen?"

Frau Dekanin Dorothea Richter wird zu dieser interessanten und sehr

aktuellen Frage sprechen.

Montag, 9. Oktober

"Martin Luther, die Reformation und ihre Folgen"

Zu diesem Thema wird Herr Joachim Wegner vom Evangelischen

Bildungswerk im Oktober eine Ausstellung in der Kronacher Synagoge

eröffnen. Schon im Voraus möchte er uns diese Ausstellung näher bringen.

Barbara Neder

Ausflüge

Am Mittwoch, 20. September, findet die große Herbstfahrt nach Bad

Kissingen statt. Dort erwartet uns ein Kur-Bähnle, das uns zu den wichtigsten

Sehenswürdigkeiten fährt. Wir besuchen den Kurgarten mit einem Kurkonzert,

und es gibt die Möglichkeit, mit dem Saale-Dampferla zu fahren.

Sieglinde und Manfred Nerlich (Tel. und Fax 4718)

Austräger gesucht!

Um unseren Gemeindebrief in alle Haushalte zu verteilen, braucht es viele

fleißige Hände. Herzlichen Dank an alle Helfer, die sich 4x im Jahr auf den

Weg machen!

Für folgende Orte suchen wir noch Menschen, die den Gemeindebrief

austragen: Mostrach, Lahm, Rosslach, Hesselbach.

Bitte melden Sie sich im Pfarramt, Tel. 3591.


Kirchenmusik 31

So., 24.09. 9. INT. ORGELZYKLUS KRONACH

17.00 Uhr Orgelmusik zu vier Händen

Werke von Schneider, Hakim, Langlais

Sabine Steinmetz (Stuttgart)

Marius Popp

Seibelsdorf, Markgrafenkirche

Sa., 07.10. PETITE MESSE SOLENNELLE

19.00 Uhr von Gioachino Rossini, Originalfassung

für Soli, Chor, Klavier und Harmonium

Weitere Infos siehe Flyer

So., 22.10. 9. INT. ORGELZYKLUS KRONACH

17.00 Uhr Toccaten und italienische Sonaten

Werke von Germani, Yon, Zardini u.a.

Prof. Carlo Benatti (Mantua)

Reformationswoche

Schülerkonzerte

Katrin Gundermann, Sprecherin

Marius Popp, Orgel

IMMER ÄRGER MIT MARTIN LUTHER

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Marius Popp

Di., 31.10. REFORMATIONSFEST

10.00 Uhr Ein feste Burg ist unser Gott

Posaunenchor der Christuskirche

Der KIRCHENCHOR sucht

Nachwuchs!

WIR brauchen Sie!

Sie sind herzlich

zu einer Schnupperprobe

eingeladen.

Proben: donnerstags

19.45-21.00 Uhr

Gemeindehaus

neben der Christuskirche

Der POSAUNENCHOR sucht

Nachwuchs!

WIR brauchen Sie!

Sie sind herzlich

zu einer Schnupperprobe

eingeladen.

Proben: mittwochs

18.00-19.30 Uhr

Gemeindehaus

neben der Christuskirche


EVANGELISCHES DEKANAT KRONACH-LUDWIGSSTADT

REGION SÜD

Gioachino

Rossini

für Soli, Chor und Klavier

SAMSTAG

7. Oktober 2017

19:00 UHR

Gina Ianni, Sopran

Giulio Fiorovanti, Countertenor

Sebastian Köchig, Tenor

Frano Lufi, Bass

DEKANATS-CHOR KRONACH

SEIBELSDORF

MARKGRAFENKIRCHE

KONZERTCHOR COBURG

SÄNGERKRANZ

LEHRERCHOR IM BLLV KRONACH

MARIUS POPP, LEITUNG

Kartenvorverkauf: in allen Pfarrämtern im Dekanat Kronach-Ludwigsstadt zu den üblichen Bürozeiten.

Restkarten an der Abendkasse. Preise: 15,– EUR Erwachsene, 8,– EUR Schüler.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine