Aufrufe
vor 5 Monaten

PU Solutions 2018

Flachdächer Wer ein

Flachdächer Wer ein Flachdach hat kennt das Problem, das mit der Zeit das Dach undicht wird. Besonders wenn das Dach schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Wie kann man es sanieren? Lösung 1: Oftmals wird zu einer Totalsanierung geraten, indem das Dach abgerissen wird. Dies verursacht enorme Kosten und Dreck. Lösung 2: Dann gibt es noch Anbieter die damit werben, Ihnen einen Polyurethan-Lack auf Ihr vorhandenes Dach zu streichen und versprechen einen nahtlose Versiegelung. Da fängt es schon an mit den Problemchen. Jeder der schon mal eine Wand gestrichen hat weiß, dass die Farbe nicht besonders dick ist. Wir reden von einem Anstrich, der sich in einer Materialstärke von 0,15 mm bewegt. Im Klartext befindet sich dann das Material in einer Stärke von Aldi-Tüten auf Ihrem Dach. Diese soll dann auch noch allen Einflüssen wie Wärme, Kälte, Wind und Dachschwankungen trotzen. Weitere Ausführungen zu dieser Methode müssen jetzt wohl nicht mehr erklärt werden. Material auf das alte aufgetragen wird. Die Schichtstärke beträgt dabei im Durchschnitt 3 mm. Das Material strotzt sämtlichen Umwelteinflüssen und das über Jahrzehnte. Selbst Abluftrohre und Fenster werden nahtlos eingebunden, so dass nie wieder Feuchtigkeit eindringen kann. Die meisten älteren Dächer sind nach heutigem Standard nicht mehr ausreichend isoliert. Um den heutigen Standard zu bekommen ist es oftmals erforderlich, das Dach komplett abzureißen und zu erneuern. DAS MUSS NICHT SEIN! Wir bieten Ihnen zusätzlich zu unserer Polyurea Beschichtung auch noch die Isolierung der Dachfläche mit PU-Schaum an (Dachschaum). Dabei handelt es sich um einen Polyurethan-Hartschaum, ein Hochleistungsdämmstoff, welcher über hervorragende Dämmeigenschaften verfügt und überdies umweltfreundlich und sehr lange haltbar ist. Die Flachdachdämmung mit PU-Dachschaum erfolgt leicht und schnell. Der Schaum kann in einem Arbeitsgang aufgespritzt werden und härtet dann nahtlos und fugenlos aus. Warum es bei den meisten Anbietern nur 10 Jahre Garantie zu diesem Produkt gibt, erklärt sich dadurch, dass das Produkt nicht länger hält oder die meisten Anbieter dann wieder vom Markt verschwunden sind. Lösung 3: Die dauerhafte Lösung ist unsere Polyurea und Schaum-Versieglung. Bei uns bekommen Sie Ihr Dach mit unserer Polyurea Beschichtung komplett dicht. Das Material wird im Hochdruckverfahren auf Ihr vorhandenes Dach nahtlos appliziert. Es muss nichts abgerissen werden, da das neue Die Flachdachdämmung wird von unseren speziell geschulten Mitarbeitern durchgeführt, welche die Eigenschaften des Schaums genau kennen und ihre Flachdachdämmung so zügig und fachgerecht fertigstellen können. Der PU-Dachschaum durchläuft in seiner kurzen Reaktionszeit eine sehr stark klebrige Phase, in der er sich naht- und fugenlos mit dem vorhandenen Dachaufbau verbindet. Die Flachdachdämmung mit PU-Dachschaum kann je nach Anspruch in unterschiedlichen Stärken (Lagen) aufgetragen werden und erfüllt somit von der einfachen Flachdachabdichtung bis hin zur Wärmedämmung nach EnEv(Energie- Einsparverordnung) jede Anforderung. (Beispiel: 3 cm PU Schaum auf Ihrem Dach bringt die selbe Isolationswirkung wie 30 cm Styropor.) - 9 -

Vorteile: • Schallschutz • Wasserdicht • UV-Beständig Im Anschluss wird der PU-Dachschaum mit unseren Polyurea Beschichtungen beschichtet. Das verleiht dem Ganzen einen doppelten Schutz und eine ansprechende Optik, auch wenn man diese vielleicht nicht jeden Tag sieht. • Risse werden überbrückt • Isolierend • Feuerhemmend • Um 400% dehnbar • Säurefest (Vogelkot) • Nahtlos und fugenfrei auftragbar • Geringes Gewicht (gleiche Dachlast) Das alte, undichte Dach Der PU-Dachschaum wurde aufgetragen Zweite Beschichtung mit Polyurea - 10 - Das neue Dach mit 30 Jahren Garantie