Aufrufe
vor 9 Monaten

Bergspecht 2018

Auf den Spuren Europas

Auf den Spuren Europas ältester Gebirgswallfahrt: Quer durch das Steinerne Meer Fr. 14. – So. 16. September Einmal im Jahr, im August, machen sich Hundertschaften von Pilgern auf den langen Weg von Maria Alm am Hochkönig über das Steinerne Meer zum Funtensee und von dort hinunter zum Königssee. Doch während der bußfertige Wanderer mit neun Stunden Gehzeit auskommt, wollen wir uns Zeit lassen. Schon am Weg zum Riemannhaus, unserer Hütte für die erste Nacht, böte sich als Alternative zum Normalweg eine Felstour im II. Grad auf das Breithorn an. Wem das bekannt vorkommt: Diese Aufstiegsvariante wurde bereits in der letzten Bergsprecht‐ Ausgabe angeboten. Auch der kurze Weg zum Funtensee – bekannt durch diverse Kälterekorde – lässt sich mit einem attraktiven Umweg über die Schönfeldspitze aufpeppen. Die zweite Nacht verbringen wir am Kärlingerhaus. Diese Tour wird ab/bis Salzburg per Öffi (Zug, Bus, Taxi, Schiff) durchgeführt. Anmeldeschluss: Weil das Kärlingerhaus oft schon Monate im Voraus ausgebucht ist, werde ich zu Jahresbeginn sechs Schlafplätze reservieren. First come, first served! Anmeldung bei Fritz Neumüller Radtouren im Böhmerwald Fr.. 21. bis So. 23. September Der massive Waldrücken, der sich zwischen den Tälern der Moldau und der Großen Mühl nordwärts schiebt und auf dem sich auch der legendäre Schwarzenbergische Schwemmkanal befindet, ist nicht nur ein ideales Gelände zum Wandern sondern auch zum Radfahren. Welche der Touren wir wählen – ob zum 30

Moldaustausee oder entlang des Schwemmkanals – geben wir den Teilnehmern rechtzeitig bekannt. Wegen Quartierbestellung bitte um Anmeldung bis Ende Juli 2018 bei Dietmar Strasser oder Erich Auer. Familienwochenende Sa. 6. ‐ So. 7. Oktober Den goldenen Herbst genießen – ein entspanntes Wochenende mit Wanderungen für Groß und Klein, gemütlichem Hüttenabend und dem kulinarischen Highlight: Männerkochen! Geschlossene Veranstaltung für Vorstandsmitglieder, Tourenführer und deren Familien Anmeldung bei Gerald Kammerhuber und Susi Rosenegger Herbstwanderungen im neuen Bergsteigerdorf Ramsau bei Berchtesgaden Mo. 8. – Sa. 13. Oktober Die Ramsau liegt auf einer Höhe von 630 m und ist umringt von den imposanten Gebirgsgruppen der Berchtesgadener Alpen, Reiteralm und Lattengebirge. Der höchste Gipfel, der Watzmann, erreicht satte 2.713 m. Somit ist eines klar: In der Ramsau findet jeder SEINE Tour…… egal ob leichte Wanderungen, verschärfte Bergtouren oder Alpinklettern! 31

Bergspecht2017
Bergspecht 2016
Club Club - SAC Sektion Rätia
Mitteilungen der Sektion Weiden des DAV
6/2003 SAC SEKTION AM ALBIS - SAC Sektion Albis
Tourenberichte Sektion - SAC Sektion Albis
A chensee Rundblick - DAV Sektion Achensee
Der Bergwenzel 2009 - Deutscher Alpenverein Sektion Altenburg
3/2004 SAC SEKTION AM ALBIS - SAC Sektion Albis
5/2002 SAC SEKTION AM ALBIS - SAC Sektion Albis
Heft 28-Umschlag.PMD - DAV Sektion Chemnitz
Die Sektion in Aktion! 1 I 2012 - Aachen
April - DAV – Sektion Amberg
Jahresbericht 2012 - Deutscher Alpenverein Sektion Kempten
Rep. Südafrika und Namibia - SAC Sektion Albis
b ersicht V eran staltu ngsp ro gram m Janu ar - DAV Sektion Lörrach
PDF herunterladen - DAV Sektion Tegernsee