Aufrufe
vor 9 Monaten

Wir informieren - März 2018

Nachwahl, Fragebogen, Newsletter, Arbeitsrecht

Liebe Mitarbeiterinnen

Liebe Mitarbeiterinnen und liebe Mitarbeiter! Herzlich grüßen wir Sie von Team der MAV und muten Ihnen allerhand „Lektüre“ mit dieser Post zu. Wir danken es Ihnen, wenn Sie sich die nötige Zeit dazu nehmen. Einen sonnigen, warmen Frühling wünschen wir Ihnen miteinander! Nachwahl zur Mitarbeitervertretung Viele Unterlagen sind Ihnen mit dieser Post zugegangen. Besondere Aufmerksamkeit verlangt unserer Ansicht nach die Nachwahl zur Mitarbeitervertretung. Noch nicht die Hälfte der Wahlzeit erreicht, sind wir schon unterbesetzt. Dies soll nicht so bleiben und darf auch nach dem Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG) nicht so sein. Darum bitten wir um besondere Beachtung für das Wahlausschreiben. An dieser Stelle wollen wir auch noch einmal das Wichtigste formulieren. Es gibt bei der Nachwahl keine Briefwahl. Gewählt werden kann nur während der Versammlung. Bis zur Versammlung, bzw. während der Versammlung können noch Vorschläge gemacht werden, daher bekommen Sie im Vorfeld keinen Wahlvorschlag. Nun aber die größte Herausforderung: Wir brauchen Mitarbeitende, die sich der Aufgabe in der MAV und somit für die Mitarbeitenden stellen. Wer länger als 6 Monate in seiner Dienststelle ist, kann sich aufstellen lassen. Viele haben wir bereits gefragt. Jede und jeder darf sich zur Wahl stellen und wir geben gerne darüber Auskunft was es heißt, in der MAV tätig zu sein. Wir sind als Gremium motiviert, gut aufgestellt, rechtlich klar verankert und freuen uns auf neue Gesichter! Zur Wahl steht 1 Mitglied für die MAV. Unser Ziel jedoch ist, dass wir wieder Kandidat_innen für ein mögliches Nachrückverfahren zur Verfügung haben.

Fragebogen zur Dienstgemeinschaft Bestimmt erinnern Sie sich noch an unser Schwerpunktthema bei der letzten Versammlung und auch unser „Wir informieren Sie“ zum Thema: Betriebsfrieden, Betriebsklima, Dienstgemeinschaft. Damit sind wir noch nicht fertig. In einem nächsten großen Schritt wollen wir zu diesem Thema gerne eine Umfrage durchführen, die Sie mit dieser Post in den Händen halten. Wir denken, dass der Fragebogen leicht und schnell auszufüllen ist, uns jedoch wichtige Informationen gibt. Daher ist unsere herzliche Bitte: Füllen Sie den Bogen aus und stecken Sie ihn in den vorbereiteten Umschlag. Über die Möglichkeiten, wie der Bogen zu uns gelangen kann, finden Sie Hinweise am Ende des Umfragebogens. Bei unserer Mitarbeiterversammlung wollen wir – hoffentlich über repräsentative Ergebnisse berichten, um dann ggfls. weitere Schritte zu gehen und notwendige Veränderungen auf den Weg zu bringen. Vielen Dank! Neues zum Rundbrief/Newsletter Unser erster Newsletter//Rundbrief hat diejenigen erreicht, die sich angemeldet haben. Unser Ziel: 50 Personen (Abonnenten) bis zum Sommer! Weiterhin können Sie sich auf der Internetseite der MAV unter www.heidenheimevangelisch.de/einrichtungen/mitarbeitervertretung anmelden. In Kürze aus der MAV/Arbeitsrecht Arztbesuch während der Arbeitszeit Immer wieder erreichen uns Anfragen zu diesem Thema. Wir befinden uns dabei beim § 29 KAO (Kirchliche Anstellungsordnung) – Arbeitsbefreiung. Der Wortlaut unter Buchstabe (f) lautet: „Ärztliche Behandlung von Beschäftigten, wenn diese während der Arbeitszeit erfolgen muss.“ „Muss“ ist nach

Arbeitsrecht 1/14
Arbeitsrecht 1/16
NEWSLETTER ARBEITSRECHT - MAYR Kanzlei für Arbeitsrecht
Arbeitsrecht 1/18
463 - KOLLEGEN von DAIMLER INFORMIEREN
NEWSLETTER ARBEITSRECHT - MAYR Kanzlei für Arbeitsrecht
Arbeitsrecht 1/15
Newsletter Arbeitsrecht Januar 2010
Newsletter Arbeitsrecht - HLFP
Liebe Leserin, lieber Leser Wir informieren Sie im Newsletter ... - Asut
Liebe Leserin, lieber Leser Wir informieren Sie im Newsletter ... - Asut
Liebe Leserin, lieber Leser Wir informieren Sie im Newsletter ... - Asut
Liebe Leserin, lieber Leser Wir informieren Sie im Newsletter ... - Asut
Newsletter arbeitsrecht JUNi 2011 - Thomsen Rechtsanwälte