Schwarzwald-Heftli_Gesamt_Ausgabe2_2018

olionline

Ausgabe 02 | März–April 2018

Mittendrin

im Frühling

Das Veranstaltungsmagazin

für den Mittleren Schwarzwald.

Gengenbach – Harmersbachtal


Tourist-Info Biberach

Hauptstr. 27, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 63 65 11

tourist-info@biberach-baden.de

www.biberach-baden.de

Öffnungszeiten:

Mo–Mi

8.30–12.15 Uhr

Do

8.30–18.30 Uhr

(durchgehend)

Fr

8.30–12.15 Uhr

Ortsteil: Prinzbach

i

Gengenbacher Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

+49 (0) 78 03 / 93 01 43

tourist-info@stadt-gengenbach.de

www.gengenbach.info

Öffnungszeiten:

Mo–Fr

9.00–12.30 Uhr

13.30–17.00 Uhr

Juli-September bis 17.30 Uhr

Mai bis Oktober/Dezember:

Sa

10.00–12.00 Uhr

Ortsteile: Bermersbach, Strohbach

Schwaibach, Reichenbach

i

REICHENBACH

BERGHAUPTEN

GENGENBACH

i

BERMERSBACH

STROHBACH

FUSSBACH

B33

i

BIBERACH


Touristen-Info Nordrach

Im Dorf 26, 77787 Nordrach

+49 (0) 78 38 / 92 99 21

touristen-info@nordrach.de

www.nordrach.de

Öffnungszeiten:

Nov.-April: Mo–Fr 10.00–12.00 Uhr

Di, Do 14.30–16.30 Uhr

Mai-Okt.: Mo–Fr 10.00–12.00 Uhr

14.30–16.30 Uhr

Samstags geschlossen

Ortsteile: Lindach, Allmend,

Dorf, Kolonie

i

Tourist-Info

Oberharmersbach

Dorf 60, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 277

tourist-info@oberharmersbach.net

www.oberharmersbach.net

Öffnungszeiten:

Bis Freitag, 23.03.2018:

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

Ab Montag, 26.03.2018:

Mo–Fr

9.00–12.00 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Karsamstag (31.3.): 9.00–13.00 Uhr

i

NORDRACH

i

DORF

ALLMEND

OBERHARMERSBACH

i

LINDACH

UNTER-

HARMERSBACH

i

ZELL A.H.

UNTERENTERSBACH

OBERENTERSBACH

Tourist-Info

Zell am Harmersbach

Alte Kanzlei, 77736 Zell a.H.

+49 (0) 78 35 / 63 69 47

tourist-info@zell.de

www.zell.de

Öffnungszeiten:

Mai–Okt.: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

14.00–17.00 Uhr

Sa 9.00–12.00 Uhr

Nov.–April: Mo–Fr 9.00–12.30 Uhr

Mo, Di, Do 14.00–17.00 Uhr

Ortsteile: Unterharmersbach,

Unterentersbach, Oberentersbach

i


Tourist-Infos + Editorial

i

01

Herzlich Willkommen

im Mittleren Schwarzwald

Es wird Frühling im Mittleren Schwarzwald. Die ersten Knospen sprießen und

es wird langsam wieder etwas wärmer. Genießen Sie diese besondere Zeit im

Mittleren Schwarzwald und nutzen Sie die angenehmen Temperaturen um die

Region auf Schusters Rappen zu erkunden. Zahlreiche Wandertouren laden

hierzu ein.

In dieser Ausgabe des Schwarzwald-Heftli finden Sie außerdem alle

Veranstaltungen der Monate März und April im Überblick.

Entdecken Sie unsere erlebnisreiche Ferienlandschaft und seien Sie:

Mittendrin statt nur zu Gast.

Ihr Team des Mittleren Schwarzwalds -

Gengenbach, Harmersbachtal

Online lesen unter:

www.heftli.de

Tourist-Infos + Editorial 01

Veranstaltungs-Highlights 02-26

Museen + Ausstellungen 67-77

Freizeit-Tipps 27-32

Veranstaltungs-Übersicht 33-61

Konus-Gästekarte 63-66

Gastronomie 78-84

Direktvermarkter + Märkte 85-87

i


02


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Biberach

Sa, 17. März 2018

Biberach, Sport- und Festhalle

20.00 Uhr

Frühjahrskonzert des

Blasorchesters Biberach

Das Blasorchester Biberach lädt am 17. März 2018 um 20.00 Uhr zum diesjährigen

Frühjahrskonzert in die Sport- und Festhalle ein. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches

Programm mit bekannten Filmmusiktiteln von Filmen wie „Rocky“ oder

„Das Lied vom Tod“. Außerdem erwartet Sie als besonderes Highlight die anspruchsvolle

Sinfonie „El Quiote“ und einige weitere musikalische Überraschungen.

So, 25. März 2018

Biberach, Neue Ortsmitte

ab 11.00 Uhr

Biberacher Ostermarkt

Tafeln mit großen bunten Ostereiern kündigen in

Biberach den Ostermarkt an.

Am Sonntag, 25. März 2018 findet ab 11.00

Uhr in der Neuen Ortsmitte beim Rathaus in

Biberach wieder der traditionelle Ostermarkt

statt. Veranstalter ist der Biberacher Gewerbeverein

WSB Wirtschaftsstandort Biberach. Die Besucher können auf ein buntes

Markttreiben gespannt sein. Betriebe aus verschiedensten Bereichen präsentieren

ein vielfältiges Angebot und verwandeln die Biberacher Ortsmitte in eine

attraktive Einkaufsmeile. Österliche Dekorationen und Geschenkideen sowie

allerlei weitere Waren sind zu finden. Für alle kleinen Marktbesucher wird ein

aktionsreiches Kinderprogramm geboten. Auch ein Flohmarkt findet statt. Ob

Mittagessen, kleiner Snack zwischendurch oder Kaffee und Kuchen – für das

leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der Biberacher Ostermarkt ist ein erlebnisreiches

und informatives Sonntagsziel für die ganze Familie. Stimmen Sie sich

bei einem gemütlichen Marktbummel auf das bevorstehende Osterfest ein!


Veranstaltungs-Highlights 03


Fr, 06. April 2018 19.00 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr)

Biberach, Rietsche-Saal

Vortragsveranstaltung

„Nepal kompakt“

Der Schwarzwaldverein - Ortsgruppe Biberach lädt alle Interessierten am

Freitag, 06.04.2018 zu einer besonderen Vortragsveranstaltung in den Rietsche-Saal

ein. Die beiden Referenten Manfred und Angelika Krauß berichten

über ihre Wanderreisen in Nepal. Sie erzählen von ihren Erlebnissen mit den

Menschen und der Natur auf dem eindrucksvollen Trip von Kathmandu nach

Pokhara ins Annapurnagebiet und weiter über Lukla auf dem Mount Everest

Trail. Des Weiteren referieren die beiden Freizeitwanderer über ihre Trekkingtour

im alten Königreich Mustang. Die Erzählungen werden mit verschiedenen

Lichtbildern und kleinen Filmausschnitten eindrucksvoll untermalt.

Der Eintritt ist kostenfrei. Für eine kleine Bewirtung ist gesorgt.

So, 08. April 2018

Biberach, Leichtathletik-Anlage

ab 13.00 Uhr

Frühlingssportfest mit überregionalen

Mehrkampfmeisterschaften

Am Sonntag, den 8. April bietet der Turnverein bei der zweiten Auflage seines

kreisweiten Frühlingssportfestes auf der frisch sanierten Leichtathletik-Anlage

in Biberach wieder vielen Sportlern die Gelegenheit sich in verschiedensten

Disziplinen zu messen. Es wird eine überregionale Wertung geben, die auch

für auswärtige Vereine interessant ist. „Wir hoffen dieses Jahr wieder auf

ideale Wettkampfbedingungen und viele Teilnehmer“, so Bruno Ramsteiner,

Vorstand des Turnvereins.

Eine Anmeldung ist nur online unter www.ladv.de möglich.


04


Veranstaltungs-Highlights

Fr, 20. April 2018

Biberach, Tennisplätze

17.30 Uhr

Einweihung der sanierten Tennisplätze

Am Freitag, 20.04.2018, werden um 17.30 Uhr die grundsanierten

Tennisplätze im Rahmen einer kleinen Feier eingeweiht. Umrahmt wird die

Einweihung mit einem Trainings- und Spieleabend der TC-Jugend. Mitglieder,

Mannschaftsspieler und Freunde des Tennissports haben nun wieder optimale

Voraussetzungen, um mit Freude dem Spiel mit der gelben Filzkugel frönen zu

können. Neben den geladenen Gästen sind alle Mitglieder und Tennisfreunde

herzlich willkommen.

Sa, 21. April 2018

Biberach, Sport- und Festhalle

ab 15.00 Uhr

48. Biberacher StraSSenlauf

und Nordic Walking

Ambitionierte Vereinsathleten und Hobby-Sportler aufgepasst! Der 21. April rückt

näher und damit auch der 48. Biberacher Straßenlauf. Auf die ersten 150 Online-Anmeldungen

wartet ein attraktives Starterpaket. Biberach ist der erste Termin

der brandneuen Lauf-Challenge 2018. Fünf weitere Läufe werden in Steinach,

Haslach, Schapbach, Hausach und Schenkenzell ausgetragen. Wer es schafft, an

allen sechs Terminen dabei zu sein, wird mit einem Freistart im Folgejahr und verschiedenen

Gutscheinen belohnt. Alle Teilnehmer der verschiedenen Wettbewerbe

nehmen an einer großen Verlosung mit tollen Sachpreisen teil, die gegen 19.30 Uhr

in der Sport- und Festhalle Biberach durchgeführt wird.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es im Internet

unter www.tv-biberach.de.

Rehaklinik Klausenbach

Fachklinik für Neurologie und Orthopädie

Klausenbach 1

77787 Nordrach

Tel. 078 38 82-0

Web www.rehaklinik-klausenbach.de


Veranstaltungs-Highlights 05


Mo, 30. April 2018

Biberach, Neue Ortsmitte

18.00 Uhr

Maibaumstellen

Es ist schon Jahrzehnte lange Tradition, dass am

30. April jeden Jahres ein Maibaum gestellt wird.

Dieser schöne Brauch findet in Biberach wieder

am Montag, den 30. April 2018 um 18.00 Uhr,

in der Neuen Ortsmitte statt. Am Maibaum sind

bereits zum 15. Mal die Handwerkstafeln von

Malermeister Siegfried Schilli mit den Biberacher

Handwerksberufen angebracht. Dieses kleine

aber schöne Fest wird durch Mitglieder verschiedener

Biberacher Vereine mitgestaltet. Die

Mitglieder des Fußballvereins Biberach richten

gemeinsam mit Mitarbeitern des örtlichen Bauhofs

den geschmückten prächtigen Baum auf.

Der Musikverein Biberach umrahmt die Veranstaltung musikalisch. Die

Mitglieder des Schwarzwaldvereins – Ortsgruppe Biberach sorgen in diesem

Jahr für das leibliche Wohl der Besucher. Alle Einheimischen und Gäste sind

herzlich eingeladen.

Di, 1. Mai 2018

Biberach, Luisenbrunnen

ab 10.00 Uhr

Maihock und Tennis-Schnuppertag

Auch dieses Jahr veranstaltet der Schwarzwaldverein gemeinsam mit Tennisclub

Biberach wieder einen Maihock. Sofern das Wetter es zulässt, laden die Mitglieder

des Schwarzwaldvereins ab 10.00 Uhr zum gemütlichen Wanderhock mit kleiner

Bewirtung am Luisenbrunnen ein. Parallel dazu bietet der Tennisclub Biberach von

13.00 bis 16.00 Uhr auf ihren Anlagen einen kostenlosen Tennis-Schnuppernachmittag

für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Alles was Sie brauchen sind

bequeme Kleidung und Sportschuhe mit wenig Profil. Schläger und Bälle werden

gestellt. Anmeldungen hierzu bitte an Rosi Breig (Tel. 0175/4851940, Mail: Rosi.

breig@t-online.de) oder Jochen Strach (Tel. 0170/2015602, Mail: jochen.strach@

web.de). Die Mitglieder des Tennisclubs sorgen im Clubheim mit einer großen Auswahl

an feinen selbstgemachten Kuchen sowie Kaffee und sonstigen Getränken für

das leibliche Wohl. Die beiden Vereine freuen sich über viele Gäste.


06


Veranstaltungs-Highlights

Städtische Konzertreihe Gengenbach

So, 11. März 2018

18.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Ensemble „DreiZweiEins“ - Musik für

Klarinette und Saxofon

Zeno Peters bietet mit Markus Treier am Saxofon und Ekaterina Danilova

wieder einen mitreißenden Musikabend. Seit Beginn des Zusammenspiels,

präsentieren sich die beiden Musiker samt Klavierbegleitung als eine Vereinigung

virtuosen Musizierens. Sie befassen sich mit verschiedenster, für

diese Besetzung geeigneter Literatur, eingeschlossen auch Arrangements und

Transkriptionen der Weltliteratur anderer kammermusikalischer Besetzungen.

Instrumentalistisch gesehen, stellen alle Werke ausnahmslos die allerhöchsten

Ansprüche an die Ausführenden, nicht nur hinsichtlich technischer und musikalischer

Natur, sondern auch physischer Natur. Möglicherweise ist sie der

Grund dafür, dass die Werke, obwohl teilweise berühmt, dennoch selten "live"

zu hören sind. Das Ensemble freut sich, den Besuchern eine Programmabfolge

dieser speziellen Art präsentieren zu dürfen.

So, 29. April 2018

18.00 Uhr

Gengenbach, Stadthalle am Nollen

Baroque and Blue – „Classic goes Jazz“

Renommierte Jazzer treffen auf brillante Kammermusiker: Baroque and Blue.

Ihre Virtuosität ist ungebremst, ihre Spiellaune ansteckend, ihr Sound atemberaubend.

Seit 2005 begeistern die vier Musiker Christiane Meininger (Flöte),


Veranstaltungs-Highlights 07


Rainer Gepp (Klavier), Roger Goldberg (Bass) und Enno Lange (Schlagzeug und

Perkussion) nicht nur national ihrer Besetzung. Bekannte Komponisten wie

Händel, Gershwin und Chopin erklingen dabei ebenso meisterhaft und souverän

wie lateinamerikanische Rhythmen im Tango, Salsa und Swing.

Preise: Kat. A 17.-/9.- Euro | Kat. B 15.-/8.- Euro

Information und Vorverkauf:

Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

Ticket-Hotline 07803/930144, Online-Tickets unter www.gengenbach.info

Vorschau auf das Abschlusskonzert der Städtischen Konzertreihe:

28. Oktober 2018: Alinde Streichquartett

Highlights in Gengenbach

Sa, 24. März 2018

09.30-13.00 Uhr

Gengenbach, rund um den historischen Marktplatz

PuppenParade Ortenau:

OPEN-AIR - Festival der PuppenParade Ortenau

Figurentheater in allen seinen Spielarten, von Marionette bis Handpuppe, vom

Walkact bis zum Kasperltheater, vom Angebot für Kinder

ab drei Jahren bis zu abendfüllenden Erwachsenenvorstellungen

– damit hat sich die PuppenParade Ortenau

in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Eine

große Open-Air-Veranstaltung zur Puppenparade findet

dieses Jahr in der historischen Altstadt von Gengenbach

statt. Folgende Attraktionen warten auf Sie:


08


Veranstaltungs-Highlights

L’ atelier création | Compagnie de La Mitaine | Frankreich

Der Figurenspieler Fabien Moretti lebt in der Bretagne

und präsentiert seine Kunst überall: im Zug,

im Bus, in Bars oder auf Booten, im Kindergarten

oder im Seniorenheim. Auf Straßenfesten stellt er

gern sein rotes Sofa auf und lädt Kinder ein, sich

eine eigene Handpuppe zu basteln. Manchmal

dürfen sogar die Eltern mitmachen.

Variedad Marionetas | Marianonetas | Argentinien

Das Spiel des aus Argentinien stammenden Puppenspielers Marianno Dutto

besticht durch seine leidenschaftliche offene Spielweise. Seine Figuren geben

einen kleinen Einblick in die Vielfalt des Marionettenbaus. Seit vielen Jahren

bereist Dutto die Welt, um die verschiedenen, oft landestypischen Bauweisen

von Marionetten zu erkunden.

Do you sing in the shower? | Skantzi Puppet Theatre | Griechenland

Es gibt keinen halben Gesang unter der Dusche, du bist entweder Rockstar

oder Operndiva. (Josh Groban) Louitzi singt unter der Dusche. Okay, vielleicht

singst du auch. Aber spielen deine Handtücher Violine? Singen sie? Und singt

deine Dusche? Eine Seifenoper der anderen Art.

Il Capello Rosso | Fellini Zirkus Boulevard | Italien

Die Show spielt in einem verlassenen Zirkus. Alle sind gegangen. Geblieben ist nur

der Schatten eines Traumes, eine Erinnerung, das Echo der Melodie eines Glockenspiels.

Eine Hommage an an den Zirkus, den Jean Genet als Mischung aus Kühnheit,

Perfektion, Einsamkeit und Wahnsinn, Feiern und Tod beschrieben hat.

Les petites histoires Felines | Teatro Golondrino | Frankreich

Fäden, Knoten, hängende Wesen. Ihre Leben kreuzen sich, verheddern sich, lösen

sich. Für kurze Zeit erzählen sie uns einfache Geschichten ohne Worte, die auf der

ganzen Welt verstanden werden, denn sie sprechen die universelle Sprache, die von

Freiheit, Liebe und Poesie handelt.

Normalmente o Viceversa | Cia Terico Incluso | Spanien

Emotionsgeladenes Objekttheater, erfüllt von Erinnerungen und Gefühlen: Die

Puppenspieler erwecken einfache Alltagsgegenstände zum Leben. Es wird gestritten,

geliebt und geweint auf einer Bühne, auf der nur zwei Hände Platz finden. Lassen Sie

sich – im übertragenen Sinn – berühren. Um 13 Uhr im Gemeindehaus St. Marien

Benedikt-von-Nursia- Straße 1


Veranstaltungs-Highlights 09


Von Auftritt zu Auftritt geleitet Der Klostermüller das Publikum des Open-Air-Tages

Auf der ewigen Suche nach seiner Mühle schreitet Altmeister Körnlein schweren

Schrittes durch die Straßen. Aus seinem mit Kornsäcken bepackten Korb springt

immer wieder eine Maus heraus und sorgt mit ihrem Schabernack dafür, dass die

Suche des Meisters erfolglos bleibt. Folgen Sie dem Gengenbacher Figurenspieler

Andreas Kurrus und seinem Klostermüller, und sie werden staunen. Eintritt zu allen

Angeboten frei!

Sa, 24. März 2018

20.00 Uhr

Gengenbach, Gemeindehaus St. Marien

PuppenParade Ortenau: Varieté

„Marktplatz der Puppenspieler“

Willkommen auf dem Marktplatz der Puppenspieler. Tauchen

sie ein in eine fantastische Welt voller Poesie und Träumereien.

Erleben Sie die Protagonisten des Open-Air-Tages Gengenbach in zwangloser Atmosphäre

und stilvollem Ambiente. Begeben sie sich mit einem erweiterten Programm und

Überraschungsgästen mit den Puppenspielern auf eine wunderbare Reise. Während der

ganzen Veranstaltung können Sie sich an unseren Marktständen mit Getränken, Cocktails

und leckeren Speisen versorgen. Nutzen Sie die Gelegenheit mit den Künstlern in

Kontakt zu treten, oder schwingen sie in den Pausen das Tanzbein zu den Klängen der

goldenen 20er Jahre - bis in die Puppen.

Für Erwachsene. Eintritt: 10.- EUR im VVK, 12.-EUR an der Abendkasse.

Karten im VVK bei der Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach,

Im Winzerhof. Tel. 07803-930144 oder unter www.reservix.de

NATURMODE I HÜTE I ACCESSOIRES & SCHMUCK

Nachhaltig und Fair

www.naturmode-distl.de

Adlergasse 1, am Museum • 77723 Gengenbach • Telefon 07803 9663468


10


Veranstaltungs-Highlights

So, 25. März 2018

15.00 Uhr

Gengenbach, Gemeindehaus St. Marien

PuppenParade Ortenau: Immer dieser Michel

„Lausbubengeschichten auch für Lausemädchen"

Blinklichter Theater, St. Leon-Rot. Tischmarionetten,

Schattenfiguren, Schauspiel. Für Kinder ab 4 Jahren.

Dauer ca. 50 Minuten. Michel aus Lönneberga ist fünf

Jahre alt, mutig und stark wie ein kleiner Ochse. Unter

seinem blonden Haarschopf heckt er so manchen

Streich aus. Michel lebt mit Mama, Papa, Klein Ida,

der Magd Lina und dem Knecht Alfred und vielen,

vielen Tieren auf dem Hof Katthult. Dafür, dass sie

alle „ein lustiges Leben haben“, sorgt Michel mit seinen

Ideen, die seine Mama Tag für Tag in einem Schulheft notiert. Da steht zum Beispiel, wie

Michel einmal mit dem Kopf in der Suppenschüssel stecken geblieben ist, und wie er

Linas bösen Zahn gezogen hat. Doch Michel hat nicht nur „Blödsinn im Kopf“, wie sein

Papa immer sagt, sondern ist auch ein wirklich guter Junge, der einmal sogar Alfred das

Leben rettete.

Eintritt: Kinder 5.- EUR, Erwachsene 8.- EUR. Karten im VVK bei der

Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach, Im Winzerhof.

Tel. 07803-930144 oder unter www.reservix.de

Sa, 31. März 2018

19.00 Uhr

Gengenbach, Evangelische Kirche

Traditionelles Osterkonzert der

ElztalSinfonietta

Die Evangelische Kirche Gengenbach lädt zum diesjährigen Osterkonzert der Elztal-

Sinfonietta sehr herzlich ein. Das überregional etablierte Kammerorchester erfreut

sich zunehmender Beliebtheit und gestaltet erneut das Osterkonzert, welches bereits

zur liebgewordenen Tradition geworden ist. Das Programm verspricht spannende und

virtuose Interpretationen.

Karten im VVK bei Schreibwaren Berger, Gengenbach,

Tel. 07803 – 980750, Fax: 07803 – 980751.


Veranstaltungs-Highlights 11


Do, 5. April 2018

19.00 Uhr

Gengenbach, Exerzitiensaal des Mutterhauses

Ausstellungseröffnung

„Gabriele Koenigs, Gott sei Dank.

Bilder der Freude, des Staunens und

der Dankbarkeit“

Gabriele Koenigs, Malerin und Theologin, hat im ersten

Beruf als Gemeindepfarrerin und Krankenhausseelsorgerin

gearbeitet. Seit 6 Jahren ist sie freischaffende Künstlerin.

Sie malt realistische Bilder: Menschen und Landschaften,

Blumen und Licht. Und sie malt abstrakte Bilder, die aus der

Intuition entstehen. Sie arbeitet vorwiegend in Aquarell. Im

internationalen Portraitwettbewerb der Fachzeitschrift „art of watercolour“ erhielt

sie im Jahr 2016 den 1. Preis. Ihre Bilder sprechen von der Gottesbeziehung, von

der Freude, vom Staunen und der Dankbarkeit. Sie wecken Erinnerungen und laden

ein zum Erzählen. Sie nehmen die Betrachter/innen mit hinein in das Gotteslob.

Gabriele Koenigs lebt und arbeitet im Nordschwarzwald. Während der Ausstellungseröffnung

wird die Künstlerin über ausgewählte Bilder sprechen. Begleitet wird sie

dabei von der Dichterin Monika Hansen, die ihre mystischen Gedichte vorträgt.

Ausstellungsdauer: 5.4. bis 29.4.2018

Öffnungszeiten: Mo – Fr 8.30 Uhr – 11.30 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr

Sa + So 14.00 – 17.00 Uhr (die Künstlerin ist anwesend)

Veranstaltungsort: Exerzitiensaal des Mutterhauses der Franziskanerinnen

Gengenbach, Eingang: Klosterladen und Kerzenwerkstatt, Scheffelstraße.

Der Eintritt ist frei.

Do, 14. April 2018

Gengenbach, Mutterhauskirche

19.00 Uhr

Konzert mit Panflöte

und Orgel

Mit Matthias Schlubeck an der Panflöte und Ignace

Michiels an der Orgel. Bereits mehrfach beeindruckte

Matthias Schlubeck, Paralympics Goldmedaillen

Gewinner und Weltrekordhalter im Brustschwimmen in

der stets ausverkauften Mutterhauskirche mit seinem

virtuosen Panflötenspiel. In diesem Jahr kommt er

zusammen mit Ignace Michiels, Kathedralorganist St.

Salvator Kathedrale in Brügge/Belgien zu uns nach Gengenbach. Ignace


12


Veranstaltungs-Highlights

Michiels legte am Königlichen Konservatorium in Gent sein Master-Orgel- Diplom

ab. Er ist Preisträger des begehrten ‘Prix d‘ Excellence’ des Conservatoire National

de Paris. Als künstlerischer Dozent lehrt er an der Hochschule Gent, ist Gastprofessor

am Wheaton College in Chicago und unterrichtet auch am Konservatorium

in Brügge.

Eintrittspreise: Vorverkauf: 12,- Euro / Abendkasse 15,- Euro. Vorverkauf

ermäßigt: 8,- Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte), Abendkasse

10,- Euro. Preise ggf. zzgl. Vorverkaufsgebühren. Kinder: bis 12 Jahre frei.

Vorverkaufsstellen: Karten im VVK bei der Kultur- und Tourismus GmbH

Gengenbach, Im Winzerhof. Tel. 07803-930144 oder unter www.reservix.de

Sa, 21. April 2018

10.30 – 22.30 Uhr

Gengenbach, Klostergelände Franziskanerinnen

Gut. Wir sind da. –

Tag der offenen Tür

Zum Tag der offenen Klöster laden die Franziskanerinnen

Gengenbach ein zum Tag der offenen Tür und

Nacht der Lichter. Klöster sind bemerkenswerte Räume

mit einer oft langen Geschichte und einer besonderen

Lebensform. Wie vielfältig Ordensleben sein kann,

wollen die Franziskanerinnen den Besucher/innen mit

einem umfangreichen Tagesprogramm zeigen. Die Schwestern laden herzlich

ein zu einem Blick hinter ihre Klostermauern, zu Führungen, Gesprächen und

Kulinarischem aus der Klosterküche. Nach Einbruch der Dunkelheit gibt es ein besonderes

Highlight: eine Nacht der Lichter im Mutterhausgarten. Der Eintritt ist frei.

Sa, 21. April + So, 22. April 2018 10 bzw. 11 Uhr

Gengenbach, rund um den historischen Marktplatz

Markt der handwerklichen Künste

Der „Markt der handwerklichen Künste“, der jährlich in Gengenbach abgehalten

wird, lädt wieder ein, Erlesenes und Schönes zu entdecken und teilzuhaben an

der Lebensfreude, die durch Kreativität entsteht. Auch dieses Jahr werden ca. 50

ausgesuchte Kunsthandwerker ihre anspruchsvollen Arbeiten (keine Handelsware)

präsentieren und dazu aus der ganzen BRD in das wunderschöne Städtchen

Gengenbach reisen, das mit seiner historischen Altstadt ein gelungenes Ambiente

bietet. Auf dem Markt erwartet Sie ein vielfältiges Angebot von hochwertigen,

ausschließlich von den Künstlern selbst gefertigten Arbeiten. Das interessierte


Veranstaltungs-Highlights 13


Publikum kann an zahlreichen Ständen den Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit über

die Schulter schauen: In handwerklicher Perfektion entstehen feine Intarsienarbeiten

und Holzschmuck, mit großer Fingerfertigkeit nimmt Außergewöhnliches aus

Weidengeflecht Gestalt an – es werden aber auch Körbe repariert, Bürsten hergestellt,

Stein behauen und Holzskulpturen geschnitzt. Auch die „Kunst des Schönen

Schreibens“ – die Kalligraphie – kann man beim Entstehen bestaunen.

Die kreative Verbindung von solidem Handwerk mit dem Sinn für Schönes zeigt

sich bei kunstvoll und handwerklich gearbeiteten Hüten, ausgefallenen und

nützlichen Textilien, seien sie aus Leder, Leinen, Wolle oder Seide, bei Taschen oder

Rucksäcken aus hochwertigem, pflanzen-gegerbtem Leder oder bei Keramik –

auch der „verrückten Mach-Art“ – die zu unterschiedlichster Verwendung einlädt;

sie zeigt sich in der faszinierenden Farbenwelt von Emaille-Arbeiten, in feinster

Glaskunst und in der Materialvielfalt bei Schmuck und Schmückendem - ob aus

Horn, Elfenbein, Bernstein, Glas, Gold, Silber oder Papier. Aber auch Möbel und

Accessoires aus historischen Fachwerk-Eichenbalken und Gedrechseltes aus

heimischen Hölzern können bestaunt und erworben werden. Handgewebte Unikate

aus edlen Garnen schmeicheln dem Auge und der Haut, duftende Naturseifen

schmeicheln der Nase und mit den hauchzarten Häkel- und Strickkreationen

möchte man sich eigentlich sofort einhüllen… Es gibt sorgsam verarbeitetes

Holzspielzeug und liebevoll gefertigte, handgefilzte Puppen und Blumenkinder,

zauberhafte Windlichter und sogar selbstgestrickte Teddybären.

Wer will, lässt sich entführen in die Welt der "Leichten Flieger" - den faszinierenden

kinetischen Metall-Objekten – oder ist berührt davon, dass 100 Jahre altem

Tafelsilber wieder neues Leben eingehaucht wird… Der "Markt der handwerklichen

Künste" bietet Raum für die Sinne, und die Künstler und Kunsthandwerker

freuen sich auf Ihren Besuch, um Sie mit Schönem und Phantasievollem zu

verwöhnen. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!


14


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Nordrach

März/April 2018 Montags/ Mittwochs 12.45 Uhr

S samstags 13.00 Uhr

Nordrach, ab Rathaus

Geführte Wanderungen

in einzigartiger Natur

Wandern, Staunen und Erleben für Jung und Alt: Unsere versierten Wanderführer

zeigen Ihnen Schönheit und Zauber der einzigartigen Natur rund um unseren

idyllischen Luftkurort mit seinen Wiesen und bewaldeten Hängen. Am

05./ 19. März und 09./23. April erleben Sie atemberaubendes Panorama.

Fantastische Ausblicke bieten ihnen auch die Wanderungen zum Mühlstein,

zur steinernen Sitzbank, zum Heidenbühlhof sowie eine Frühwanderung zur

Kornebene: am 3./ 12./ 24./ 26./ 31. März und am 7./ 16./ 21./ 30. April. Dabei

können sie viel Interessantes zur regionalen Geschichte erfahren – wie auch auf

einer Wanderung zum jüdischen Friedhof am 21. März/ 04. April oder bei den

Sagenwanderungen am 14./ 28. März bzw. 11./ 25. April. Ins wunderschöne

Ernsbachtal wiederum geht es am 7./ 17. März und 18./ 28. April. Auf jeweils

einer besonderen Samstags-Wanderung am 10. März und 14. April haben Sie

überdies die Möglichkeit, einen Blick in die historische „Backofenschmiede“ zu

werfen. Genießen Sie die außergewöhnliche Atmosphäre in dem liebevoll gehegten

Kleinod im Nordracher Hintertal sowie alte Geschichte(n).

Alle Wanderführungen sind kostenlos und bieten ihnen (auf Selbstzahlerbasis)

die Möglichkeit zur Einkehr teils auf Obstbrennerhöfen, wo Sie aromatische

Liköre/ Schnäpse verköstigen können.


Veranstaltungs-Highlights 15


Sa, 24. März 2018 20.00 Uhr

Nordrach, Hansjakob-Halle

Jahreskonzert der Trachtenkapelle

Die Trachtenkapelle lädt zu ihrem diesjährigen Jahreskonzert ein. Nach einem

Probewochenende freuen sich die Musiker um Dirigent Roland Weygold auf die

Veranstaltung und hoffen auf ein großes Publikum. Das darf sich auch in diesem

Jahr auf ein abwechslungsreiches Programm freuen: Die Trachtenkapelle

lädt Sie auf eine musikalische Reise gen Norden ein - der Konzertabend steht

unter dem Motto “Skandinavien“. Genießen Sie in nordischem Flair musikalische

Vielfalt von Island bis Finnland und lassen Sie sich vom Gitarrenverein

Nordrach mit den angebotenen Köstlichkeiten verwöhnen. Herzliche Einladung!

So, 15. April 2018

13.30 Uhr

Nordrach, Treffpunkt auf dem Parkplatz Schäfersfeld

Geführte Wanderung zu den ehemaligen

Höhenhöfen und Glashütten

Alle historisch interessierten Wanderfreunde lädt der Historische Verein Nordrach zu

einer geführten Wanderung im Bereich der ehemaligen Höhenhöfe und Glashütten

in Nordrach ein. Unter der Leitung von Thomas Laifer haben in den letzten Jahren

ehrenamtliche Helfer und Mitglieder des Vereins die Geschichte der einzelnen

Höhenhöfe erforscht, dokumentiert, noch vorhandene Grundmauern freigelegt und

ein Rundwegnetz mit einer Gesamtlänge von 22 km angelegt, das insgesamt elf

Standorte der Hofstätten sowie die ehemaligen Glashütten miteinander verbindet.

Thomas Laifer wird über die interessante Geschichte der Höhenhöfe direkt vor Ort

berichten. Wie entstanden diese und von wem wurden sie damals bewirtschaftet?

Was ist von ihnen übrig geblieben? Wie lebten die Menschen dort? Wer weiß heute

noch etwas von der damaligen Glasproduktion in den Glashütten? Wie haben die

Glasarbeiter gelebt? Zudem führt die Wegstrecke

durch eine besonders schöne und abwechslungsreiche

Landschaft: Parkplatz Schäfersfeld – Steinerne

Wegweiser – Neuglashütten – Buchwaldhof –

Mitteleckhof – Parkplatz Schäfersfeld.


16


Veranstaltungs-Highlights

Highlights in Oberharmersbach

Mo, 12. bis So, 25. März 2018

Oberharmersbach

Bärlauch-Wochen Oberharmersbach

Zum sechsten Mal finden in diesem Jahr die Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach

statt.

Die folgenden Gaststätten und Vesperstuben verwöhnen ihre Gäste während

der Themen-Wochen mit schmackhaften Bärlauch-Spezialitäten: Hotel Bären,

Vesperstube Bergbauernhof, Hotel Freihof, Vesperstube Harkhof, Gasthaus

Posthörnle, Schwarzwälder Hof, Gasthaus Zur Linde, Zuwälder Stüble.

In der Bäckerei Nock und der Holzofenbäckerei Lehmann wird darüber hinaus

frisches Bärlauch-Brot angeboten.

„Genuss erleben“ kann man bei folgenden Bärlauch-Wanderungen unter

fachkundiger Führung von Schwarzwald-Guide Xaver Weber:

Donnerstag, 15.03.2018, 16.30 Uhr:

Einstündige Wanderung mit Möglichkeit zum Bärlauch sammeln –

anschließendes Bärlauch-Waldspeckgrillen im „Zuwälder Stüble“

Treffpunkt: Gasthaus Zuwälder Stüble, Zuwald 23. Unkostenbeitrag inkl.

Speisen/exkl. Getränke: 17,- EURO€pro Person / Kinder 5 bis 11 Jahre:

8,- EURO. Anmeldung bis spätestens 12.03.2018 in der Tourist-Info


Veranstaltungs-Highlights 17


Sonntag, 18.03.2018, 14.00 Uhr:

Der Schwarzwaldverein lädt zur Wanderung an der Katzenhalde mit anschließender

(optionaler) Einkehr im „Schwarzwälder Hof“ ein.

Treffpunkt: Tourist-Info, Dorf 60. Unkostenbeitrag: Wanderung kostenlos

Anmeldung bis spätestens 16.03.2018 in der Tourist-Info

Donnerstag, 22.03.2018, 14.30 Uhr bzw. 17.00 Uhr:

Zweistündige Erlebniswanderung „Langhärdle“ (14.30 Uhr)

mit Kochworkshop im Gasthaus Zur Linde (17.00 Uhr)

Treffpunkt: Gasthaus Zur Linde, Obertal 62. Unkostenbeitrag inkl. Speisen/

exkl. Getränke: 20,- EURO pro Person / Kinder bis 11 Jahre: 10,- EURO.€

Anmeldung bis spätestens 19.03.2018 in der Tourist-Info

Samstag, 24.03.2018, 15.00 Uhr:

Bärlauch gesalzen!

Geselliger und informativer Spaziergang für die ganze Familie. Es werden

Bärlauch und Kräuter gesammelt und zusammen mit Kräuterpädagogin Monika

Heitzmann wird anschließend ein würziges Kräuter- und Bärlauchsalz hergestellt.

Dazu wird eine kleine kulinarische Überraschung gereicht.

Treffpunkt: Tourist-Info, Dorf 60.

Unkostenbeitrag: 8,- EURO€pro Person / Kinder bis 11 Jahre frei.

Anmeldung bis spätestens 22.03.2018 in der Tourist-Info

Tourist-Information Oberharmersbach / Dorf 60 / Tel.: 07837 277 /

E-Mail: tourist-info@oberharmersbach.net

Marien-Apotheke

Hauptstraße 57 · Zell a. H. · Tel. 0 78 35/202

Stadt-Apotheke

Nordracher Straße 2 · Zell a. H.

Tel. 0 78 35/50 07

www.brenner-apotheken.com


18


Veranstaltungs-Highlights

Samstag, 31. März 2018

Oberharmersbach

16.30 Uhr Führungsbeginn

Besichtigung mit Schauvorführung der

Gallussäge in Zuwald

Sägen mit Wasserkraft wie vor 100 Jahren

- Erleben Sie, wie mit Hilfe der Wasserkraft

Schwarzwälder Tannen zu Bretter und Balken

verarbeitet werden. Die kostenlose Führung

dauert ca. eine Stunde und ist auch für Familien

bestens geeignet. Im Anschluss haben Sie

die Möglichkeit zum Besuch der Lourdesgrotte

(Kriegergedächtnisgrotte) nur wenige Gehminuten

entfernt. Außerhalb dieses Termines

können Sie die Säge eigenständig erkunden. An verschiedenen Schautafeln

erfahren Sie viel über Geschichte und Funktion der Gallussäge.

Keine Anmeldung erforderlich! Weitere Infos über die Gallus-Säge:

www.gallushof.de/gallus-säge

Mittwoch, 04. April 2018 19.30 Uhr

Oberharmersbach, Reichstalhalle

HERZSCHLAG - Adonia Teens Tour mit Live-Musik

Das Licht geht aus und die Live-Band legt los. Im selben Augenblick laufen 70

Teens durch den Mittelgang des Konzertsaals, angetrieben vom Applaus des

Publikums. Die kommenden 90 Minuten fliegen nur so dahin. Abwechslungsreiche

Songs, humorvolle Überraschungsmomente und eine alte biblische Story,

die aktueller denn je rüberkommt: Das scheint das Rezept der Teens-Chöre

zu sein. Die jungen Mitwirkenden begeistern durch ihre Frische, aber auch

durch ihr unglaubliches Talent. In kürzester Zeit haben sie das Programm

gemeinsam im Musicalcamp einstudiert, das sie vorher zuhause mit der CD

geübt haben.

HERZSCHLAG. Maria und Marta sitzen verzweifelt in der Notaufnahme des

Herz-Jesu-Krankenhauses. Die Ungewissheit und das Warten sind nicht auszuhalten.

Ihr Bruder Lazarus ist todkrank, die Ärzte kämpfen um sein Leben.

Und ihr Freund Immanuel, den sie zu Hilfe gerufen haben, lässt nichts von sich

hören. Als er endlich kommt, ist Lazarus tot. Doch in ihren dunkelsten Stunden


Veranstaltungs-Highlights 19


erfahren sie die übernatürliche Kraft von

dem, der sagt, er selbst sei die Auferstehung

und das Leben!

Herzschlag. Bibelmusical

Markus Heusser, Daniel Heusser, Thorsten

Rheinschmidt, Sarah Keim, Daniel Gerwinat,

Larissa Leuschner, Magda Engels

Eintritt frei - freiwillige Spende!

Do, 05. April 2018 18.00 - ca. 21.00 Uhr

Oberharmersbach, Treffpunkt: Tourist-Information

Aus der Reihe DORT-donnerstags in der Ortenau:

„Am Anfang war das Feuer“ – Im Schein

der Flammen die Natur erleben

Wir widmen uns der Bedeutung des Feuers in der Menschheitsgeschichte und

tauchen in die Magie, Kraft und Faszination ein, die von einem offenen Feuer

ausgeht. Wir kommen zur Ruhe, lauschen Geschichten und genießen einzigartige

Augenblicke im Kontakt mit der Natur. Ein kleines „Feuer-Schmankerl“

rundet unser gemeinsames Erlebnis ab.

Anmeldung bis spätestens Montag, 02.04.2018, in der Tourist-Information

Oberharmersbach erforderlich (max. 12 Personen). Bitte denken Sie an festes

Schuhwerk, eine Taschenlampe bzw. Stirnlampe und an ein kleines Sitzkissen.

Unkostenbeitrag: pro Person 25,00 EURO


20


Veranstaltungs-Highlights

Do, 12. April 2018 ab 19.00 Uhr

Oberharmersbach, Beginn: im Gasthaus Hubertus

Aus der Reihe DORT-donnerstags in der Ortenau:

Krimilesung mit mörderischem

3-Gänge-Menü in drei verschiedenen

Restaurants

Erleben Sie spannende Momente mit dem pfiffigen

Detektive Sherlock Holmes alias Michaela Neuberger.

Lassen Sie sich in die Welt des Kurzkrimis entführen

und genießen Sie passend zum Kurzkrimi das jeweilige

mörderische Gericht.

Nach der ersten Kurzkrimilesung im Gasthaus

Hubertus und der passenden Vorspeise geht es gut

gelaunt weiter in das Hotel Bären-Stube, wo Sie

das Hauptgericht serviert bekommen. Auch nach

diesem zweiten Gang hoffen wir, dass Sie noch

wohlauf sind und keine Symptome einer Vergiftung

verspüren. Man weiß ja nie, wer sich da mit einem den Tisch teilt! Wir

wünschen Ihnen, dass Sie in das Gasthaus Schwarzwälder Hof weiterziehen

können, um nach einem weiteren Kurzkrimi den Abend bei einem Dessert

ausklingen zu lassen.

Anmeldung bis spätestens Montag, 09.04.2018, in der Tourist-Information

Oberharmersbach erforderlich (max. 45 Personen). Unkostenbeitrag:

pro Person 29,00 EURO exkl. Getränke (nur mit Vorauskasse)

77797 Ohlsbach • Dorfstraße 14 • Telefon 0 78 03-49 97

Genießen Sie unseren

selbstgemachten Kuchen oder

ein herzhaftes Vesper!


Veranstaltungs-Highlights 21


Highlights in Zell a.H.

Do, 01. März 2018

Do, 26. April 2018

Zell a.H., Städtle

17.00 Uhr

17.00 Uhr

Kunstgenuss: Führung

durch die Zeller Kunstwege

Die Zeller Kunstwege bieten Kunst zum Anschauen,

Anfassen, Nachdenken und Interpretieren. Und

zwar genau dort wo sie nicht erwartet wird: auf dem

alltäglichen Weg, mitten im Städtle – ausgestellt in historischer Umgebung und

an wunderbaren Plätzen. Kurzweilig und unterhaltsam erfahren Sie alles über

die hochkarätigen Künstler (u. a. Axel Anklam, Lluis Cera, Mechthild Ehmann,

Armin Göhringer u. v. m.), die Kunstwerke und die Geheimnisse, die dahinter

stecken. Viel Spaß beim Kunst-Genuss!

Anmeldungen bis Montag, 26.02.2018 bei der Tourist-Info Zell a. H.,

Tel. 07835 6369-47 oder E-Mail an tourist-info@zell.de

Preis pro Person 10.-- EURO, inklusiv Versucherle

Fr, 02. März 2018

Zell a.H.

Zellkultur: Blind Date!

Überraschender Flirt

mit der Kultur

In der Tat: Blind Dates sind Termine voller

Überraschungen. Besonders wenn Ort und Art der

Veranstaltung erst kurzfristig bekannt gegeben

werden. Wir versprechen nichts, denn es kann

alles passieren! Eben ein Blind Date

Ab Freitag, 23. Februar erfahren Sie unter www.zell.de was Sie erwartet

Übrigens: Das Blind Date ist im Vorverkauf

bis 22.02.2018: 13,-- EUR, ab 23.02.2018: 18,-- EUR, Ermäßigt 11,-- EUR€


22


Veranstaltungs-Highlights

Fr, 16. März 2018 10.30 Uhr & 15.30 Uhr

Zell a.H., Kulturzentrum

PuppenParade Ortenau:

Zellkultur: Petterson zeltet

Figurentheater nach Sven Nordqvist für Kinder ab fünf Jahre.

Der alte Pettersson will mit seinem Kater Findus angeln

gehen. Auf seinem Dachboden hat Pettersson eine Flitzebogenwurfangel

erfunden und will sie nun mit Findus am See

ausprobieren. Das Zelt nehmen sie auch gleich mit, um einen

Ausflug in die Berge zu machen. Aber aus der Zeltidylle wird

nichts! Und das nur wegen der blöden Hühner, die partout

auch ausprobieren wollen, wie das ist, in einem Zelt zu schlafen.

Eintritt: Erwachsene und Kinder 5,-- EURO pro Person

So, 18. März 2018

Zell a.H., Innenstadt

PuppenParade Ortenau: DRAKO

Walk-Act und Improvisation. Ein sympathischer Walk-Act mit der kleinen, wilden,

drachenähnlichen Figur Drako, der versucht, seinen Zoowärter abzuschütteln.

Am liebsten schmeichelt er sich bei den Passanten ein, um von Ihnen nach

Hause genommen zu werden.

Retörn oft he Bett-Män

Roll-Act und Straßenshow / Bühnenshow. Forget about Batman - 'Bett-Män' is bäck!

Kennen Sie noch das Kinderbuch vom Kleinen Häwelmann? Im Bettchen unterwegs

zu den Sternen? - Das war 85 Jahre zuvor. Nun ist Opa Häwelmann mitsamt seinem

Leibarzt Dr. Schröder aus der Klinik entflohen und Innenstädte unsicher.

Madame Pompadour

Hopping-Act. Sir Engadin ist auf seinem eigenwilligen Phoenix mit dem blumigen

Namen Madame Pompadour von Schloss zu Schloss unterwegs, um in der Kunst der

Minne sein Bestes zu geben. Einzig der Eigensinn von Madame, die mitunter völlig

andere Interessen hegt und andere Richtungen einzuschlagen wagt, vermag es der

Muse und Inspiration ein Schnippchen zu schlagen.

Eintritt frei!


Veranstaltungs-Highlights 23


So, 18. März 2018

Zell a.H., Innenstadt

11.00 Uhr

Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Die Mitgliedsfirmen des Handels- & Gewerbevereins Zell a. H. laden zum

Frühlingsfest mit verkaufsoffenen Geschäften ins Zeller Städtle ein. Ab 11:00

Uhr wird die Hauptstraße zur Fußgängerzone, wo auf die Besucher ein buntes

Programm und ein frühlingshaftes Warenangebot warten. Die Einkaufsmeile

zeigt sich dabei in farbenfroher Dekoration. Ein Highlight am Frühlingsfest ist

Christoph Buchfink. Seine Walk-Acts und Straßenshows sind um 13.30 Uhr,

15 Uhr und 16.15 Uhr live im Städtle zu bestaunen. Das Frühlingsfest und die

Frühjahrsausstellung ergänzen sich perfekt und sorgen dafür, dass Gäste aus

Nah und Fern die Einkaufsstadt Zell in ihrer ganzen Vielfalt erleben. Die Stadt

Zell am Harmersbach, der Handels- & Gewerbeverein und die Ritter Maschinen

GmbH freuen sich über Ihren Besuch.

Sa, 24. März 2018

20.00 Uhr

Zell a.H., in den Lokalen in der Innenstadt

Zeller Irish Night


24


Veranstaltungs-Highlights

So, 01. April 2018

20.00 Uhr

Zell-Unterharmersbach, Schwarzwaldhalle

Osterkonzert des Männergesangvereins

Liederkranz

Der Männerchor „MGV Liederkranz“ Unterharmersbach veranstaltet sein

traditionelles Osterkonzert. Dirigent Thomas Dreher hat wieder ein abwechslungsreiches

Programm zusammengestellt, wo sowohl die Freunde der

traditionellen als auch die Liebhaber der modernen Chormusik auf ihre Kosten

kommen werden. Der Männergesangverein präsentiert den Konzertbesuchern

internationale Lieder, die in verschiedenen Sprachen gesungen werden. Die

Badewannen Singers haben ein Stück aus einem bekannten Musical ins

Repertoire aufgenommen und die Cantanten werden als reiner Frauenchor zur

klanglichen Vielfalt des Konzertabends beitragen. Vor dem Konzert erwartet

die Gäste die traditionelle Tombola mit attraktiven Gewinnen. Für das leibliche

Wohl sorgen die Sängerfrauen und Freunde des Männerchors.

Ein Liederabend, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Do, 12. April 2018

17.30 Uhr

Zell a.H., Treffpunkt: Storchenturm-Museum, Kanzleiplatz

Hesch‘s schu g’hört

Erlebnis Stadtführung. Erleben Sie mit dem

Waschweib Klärle und dem Stadtbott Isidor,

wie im 19. Jahrhundert in Zell gelebt, gewohnt

und gearbeitet wurde.

Preis pro Person inkl. Vesper & Getränk 16,-- EURO

Infos und Anmeldung: Tourist Info Zell a. H.

Tel.: 07835 6369 47, Tourist-info@zell.de


Veranstaltungs-Highlights 25


Fr, 27. April 2018

Zell a.H., Kulturzentrum

20.00 Uhr

Illusionen einer Ehe –

Eine Komödie von Eric Assous

Illusionen einer Ehe, die bittersüße Komödie aus Paris

steuert zu diesem ewig jungen Thema eine freche Variante

bei: Jeanne und Maxime sind nicht mehr ganz frisch verheiratet

und ihre Ehe hat etwas Abgeklärtes bekommen, aber eigentlich

sind beide glücklich: Doch dann lockt die Neugierde. Eines Morgens fordert

Jeanne eine Bestandsaufnahme: „Du gestehst mir deine Seitensprünge, dann

gestehe ich dir meine... Eine heikle Frage, die den trauten, aber unendlich

eifersüchtigen Ehemann nicht nur in Verlegenheit sondern auch in außerordentliche

Rage versetzt . Eric Assous, der französische Theaterautor weiß wie

kaum ein anderer, Spannung und Humor theatralisch zusammenzulegen und

das Publikum mit seinen verbalen Gefechten zu amüsieren.

Preis VVK: 13 EURO normal / 10 EURO Senioren ab 66 J. / 8 EURO Schüler,

Studenten, Arbeitslose, Behinderte (zzgl. Systemgebühren)

AK: 15 EURO normal / 12 EURO Senioren ab 66 J. / 9 EURO Schüler,

Studenten, Arbeitslose, Behinderte

VVK-Stellen: TouristInfo. Zell a. H., Bürgerbüro Offenburg, Kultourbüro Lahr,

Touristinfo Kehl, Mittelbadische Presse, Badische Zeitung, www.reservix.de,

Tickethotline: 01805 – 700733 oder über: BAAL novo Theater Eurodistrict

Tel.: +49(0)781 63 93 943, reservation@baalnovo.com, www.baalnovo.com

Birnbräuer

Café –Conditorei–Confiserie

Die Konditorei der feinen Spezialitäten

•feinste Pralinen aus eigener Herstellung

•reichhaltige Auswahl an Torten und Kuchen

•täglich großes Frühstücksangebot

•süße Schokoladen-Nachtwächter

•Eis aus eigener Herstellung

•Sitzplätze: 65 im Café, 45 auf der Terrasse

Leutkirchstraße 2

77723 Gengenbach

Tel. /Fax: 078 03 /2220

www.cafe-birnbraeuer.de

Ecke Grabenstraße –

Leutkirchstraße

beim Niggelturm

Montag –Samstag:

7.00 –18.15 Uhr

Sonn- und Feiertage:

10.00 –18.15 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Das gemütlicheFamiliencaféfreut sich auf Ihren Besuch !


26


Veranstaltungs-Highlights

So, 29. April 2018

Zell a.H., Stadtkirche

18.00 Uhr

Kirchenkonzert der Musikkapelle

Unterharmersbach

Die Musikkapelle Unterharmersbach

spielt ihr 3.

Kirchenkonzert, in der Stadtkirche.

Der besondere Raum

und Klang der Kirche machen

für Musiker und Besucher das

Konzert jedes Mal aufs Neue

zu einem Erlebnis. Neben

den Solostücken „Melody for

Clarinet“ von Tschaikowsky

und „Celtic Flutes“ von Kurt

Gäble, bei denen Solisten

aus den eigenen Reihen ihr Können unter

Beweis stellen, wird das Stück „Bandland“ Derek Bourgeois den Höhepunkt bilden.

Das Stück erzählt die Liebesromanze von einem Trompeter und einer Klarinette in

der Art von Romeo und Julia. Lassen sie sich überraschen. Der Eintritt zu diesem

besonderen Konzerterlebnis ist frei.

FrÜHlINGSFRISCHES

Mode Morlok I Grabenstraße 22 I 77723 Gengenbach I Tel 07803 / 5960


Freizeit-Tipps

27

Freizeit-Tipps


Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Wandern mit Aussicht

Die idyllische Tal-Landschaft des Mittleren Schwarzwalds bietet eine

malerische Kulisse für erholsame Wanderungen inmitten der Natur des

Schwarzwaldes. Urige Schwarzwaldhöfe, die sich an die Berghänge

schmiegen, saftig grüne Wiesen, schöne Bergmischwälder und tolle

Ausblicke von den Höhen – auf dem rund 750 km langen gut markierten

Wanderwegenetz ist Wandergenuss garantiert.

Mit einer Höhe von fast 1.000 m ü. NN ist der Brandenkopf der höchste

Berg des Mittleren Schwarzwaldes – und eine kleine Herausforderung. Doch

der Aufstieg lohnt sich. Vom Aussichtsturm auf dem Gipfel eröffnet sich ein

eindrucksvolles Panorama über den Schwarzwald. An klaren Tagen reicht die

Sicht bis zu den Vogesen, der Schwäbischen Alb und sogar die Schweizer

Alpen rücken dann ein Stückchen näher.

Einkehren und genieSSen

Unterwegs bieten zahlreiche Vesperstuben des Mittleren Schwarzwals

hungrigen Wanderern die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr und verführen

regelrecht zum kulinarisch abwechslungsreichen Vesperstuben-Hopping.

Einfach mal Durchatmen und mit deftigem Schinken und anderen Schwarzwälder

Spezialitäten stärken. (Einkehrmöglichkeiten: siehe „Gastronomie“ in

dieser Ausgabe).


28

Freizeit-Tipps

Biberach

Burgpfad

Hohengeroldseck

Der über 2,8 km lange abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz auf der

Passhöhe am Schönberg zur weithin sichtbaren

Burgruine Hohengeroldseck. Erfahren und

erleben Sie an neun Stationen auf dem Geroldsecker

Burgpfad das Leben der Ritter. Mit einem

Spiel und Rätselfragen an jeder Station wird

bei Kindern die Lust am Wandern sowie an der

Geschichte der Burg geweckt. Der Burgpfad ist

jederzeit frei zugänglich und kostenlos.

Biberach

Prinzbacher Silberweg

Der 2017 angelegte Wanderweg führt mit etwa 15 Kilometern von der Dorfmitte

Prinzbach ausgehend, rund um das Prinzbacher Obertal. In den rund vier

Stunden Wanderzeit können Sie sich in der wunderschönen Naturlandschaft

bestens erholen und zauberhafte Ausblicke genießen. Die am Wanderweg

errichteten Himmelsliegen laden zu einer kleinen Verschnaufpause ein. Ihre

müden Beine können Sie auf dem Rückweg bei einem Kneippgang durch die

neu hergerichtete Wassertretanlage am Kirchberg wirkungsvoll erfrischen.

Sollte die gesamte Rundwanderstrecke zu lang sein, kann die Tour jederzeit

über gekennzeichnete Abzweigmöglichkeiten verkürzt werden.


Freizeit-Tipps

29

Gengenbach

Historische Altstadt, Museen,

Parkanlagen, ...

„Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ urteilte einst das Fernsehen;

vom romantischen Kleinod oder Badisch`Nizza schwärmen unsere Besucher.

Schon von Weitem laden die Türme und Tore in die historische Altstadt ein und

schmale Gässchen entführen in die malerischen Ecken und Winkel. Ein Tag

beim Bauern im Stall, toben auf dem Kinderspielplatz oder auch einfach nur

Ausspannen in der Parkanlage Schneckenmatt. Viele Momente, die Groß und

Klein den Alltag versüßen und erlebnisreich machen. Übrigens: ein Besuch

unserer Museen lohnt sich ebenfalls! Detailierte Infos zu den Sehenswürdigkeiten

und Ausflugstipps finden Sie unter www.gengenbach.info.

Nordrach

Obstbrennerweg Nordrach

Der Obstbrennerweg führt durch die schöne Landschaft des Nordrachtales

und verbindet einen Teil der Höfe, die ein Brennrecht haben und ihr eigenes

Obst zu edlen Destillaten verarbeiten. Auf diesen Höfen ist es möglich, die

Brennerei zu besichtigen, Schnapsproben zu machen und das Destillat ihres

Geschmackes zu erwerben. Infos über Brenntermine und geführte Wanderungen

erhalten Sie bei der Touristen-Info

Nordrach. Lassen Sie sich bei einer

Wanderung auf dem Obstbrennerweg

mit »Augen- und Gaumenschmaus«

verwöhnen. Startpunkte: Parkplätze

Gasthof »Adler« und Hansjakob-Halle.


30 Freizeit-Tipps

Oberharmersbach

Naturerlebnispfad:

DeR Natur auf der Spur mit

Hademar Waldwichtel

Ein Waldspaziergang mit »Aha«-Effekt erwartet vor allem unsere kleinen Gäste

in Oberharmersbach. Der rund 2 km lange Naturerlebnispfad bietet eine

spielerische und unterhaltsame Spurensuche durch die Natur. An 20 kreativ

gestalteten Stationen entdecken die Junior-Naturforscher gemeinsam mit

»Hademar-Waldwichtel« dessen Welt zwischen Fichten und Moos.

Hademars Wohnturm, die mit Muskel- und Wasserkraft angetriebene Hammerschmiede

und viele andere Stationen laden zum Schauen, Staunen und

Experimentieren ein. Parkplatz, Start- und Zielpunkt des Naturerlebnispfades

ist bei der Touristinformation Oberharmersbach. Im Infobaum finden Sie den

dreisprachigen Flyer rund um den Naturerlebnisweg. Tipp: Erleben Sie die

Geschichten des »Hademars« in zwei Kinderbüchern hautnah mit.

»Hademar im Wichtelwald« und »Hademar im Märchenwald« –

erhältlich in der Tourist-info.


Freizeit-Tipps

31

Zell am Harmersbach

Wandern ... bei Hahn und Henne

Wer kennt sie nicht, die leuchtend grün-gelben Tassen, Teller und Eierbecher

mit Schwarzwald-Hahn und Schwarzwald-Henne? Nun begleitet das sympathische

Hühnerpaar Wanderer auch auf der neuen „Hahn-und-Henne-Runde“ ab

Zell am Harmersbach durch die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald:

Auf dem 14 Kilometer langen Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad

schmücken sich die schönsten Aussichten mit heimeligen Bänken und

Rastplätzen im Hahn-und-Henne-Look. Von ihnen genießt man Schwarzwälder

Kulturlandschaft vom Feinsten: Über Jahrhunderte haben die Bauern ein

beschauliches Mosaik aus Feldern, Äckern, Weiden und Obstbaumwiesen

geschaffen, mittendrin ihre stattlichen Höfe, umgeben von den waldigen

Bergkuppen des Harmersbachtals.


32

Freizeit-Tipps

Oberharmersbach

Adventure Mini.Golf.Park

Vergessen Sie alles, was Sie über Minigolf

wissen! Adventure Mini.Golf ist anders!

Adventure Mini.Golf ist die gelungene Kombination von

Natur, Ambiente, Sport und Abenteuer. Auf 3.200 qm erleben Sie in wunderschöner

Umgebung 18 Bahnen, die vor allem regionale Gegebenheiten thematisieren.

Lassen Sie sich nach einem abenteuerlichen Minigolfspiel im Eingangsge bäude,

das an die Architektur Hundertwassers erinnert, oder in der Gartenwirtschaft mit

verschiedenen Snacks verwöhnen und genießen Sie das herrliche Ambiente,

während sich Ihre Kinder auf dem Spielplatz austoben.

Öffnungszeiten finden Sie auf: www.adventure-minigolfpark.de

18 Natur-Golf-Bahnen

Großer Abenteuer-

Kinderspielplatz

Schöne

Gartenwirtschaft

Natur

Ambiente

Abenteuer

Sport

Inh.: Silvia Echle, Talstr. 68, 77784 Oberharmersbach

Tel. 078 37/922 34 60, www.adventure-minigolfpark.de


Veranstaltungs-Übersicht


33

März 2018

Do, 01.03.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

19.30 Uhr Vortrag „Vorsorgeplanung, Erbrecht, Notfallvorsorge“ mit dem Notar

Dr. Thomas Vogt. Anschließende Fragerunde - Eintritt frei. (Anmeldung

nicht erforderlich, weitere Infos bei Birgitta Braun, Tel. 07838/ 9559927).

Pfarrheim St. Marien.

Zell

17.00 Uhr Kunstgenuss: Führung Zeller Kunstwege (DORT) siehe Seite 21

Kanzleiplatz

Fr, 02.03.2018

Gengenbach

09.30 Uhr Tagesseminar: „Konflikte als Chance“ – ressourcenorientiertes Konfliktmanagement

mit Eltern, Erzieherinnen, Teammitgliedern und sich

selbst im Haus La Verna. Leitung: Barbara Mössner. Anmeldung: Tel.:

07803-601445.

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

19.30 Uhr Theater "Gute Geister" mit Martas Mimen des Marta Schanzenbach

Gymnasiums in der Stadthalle am Nollen.

Nordrach

18.30 Uhr Diavortrag zum Weltgebetstag der Frauen, anschließend Weltgebetstag

der Frauen. Frauen aller Konfessionen sind herzlich eingeladen. Pfarrheim

St. Marien.

Zell

20.00 Uhr Zellkultur Blind Date siehe Seite 21

Sa, 03.03.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr Das Kunst- und Paramentenmuseum im Mutterhaus der Franziskanerinnen

hat bis 17 Uhr geöffnet (Eingang Bahnhofstraße, Tel. 80766).

19.30 Uhr Theater "Gute Geister" mit Martas Mimen des Marta Schanzenbach

Gymnasiums in der Stadthalle am Nollen.


34


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob, Einkehr im

historischen Höhen-Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich Hansjakob

schrieb die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über

die verbotene Liebe der Vogtstochter Magdalene zu ihrem Hans berichtet.

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

13.30 - Kinder Second-Hand-Markt in der Reichstalhalle

16.00 Uhr

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region

So, 04.03.2018

Gengenbach

Schneeschuh-Wanderung im Feldberggebiet mit Martin Huber (Tel.

07835-7974) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Nähere

Infos im aktuellen Amtsblatt.

Kurzwanderung über das Satteleck mit R.D. Marzluf vom Schwarzwaldverein

Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang

an der Tourist-Info.

10.00 Uhr Familienbrunch im Schwarzwaldhotel Gengenbach. Anmeldung unter

07803-93900.

18.00 Uhr Theater "Gute Geister" mit Martas Mimen des Marta Schanzenbach

Gymnasiums in der Stadthalle am Nollen.

Mo, 05.03.2018

Nordrach

Zell

Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. 12.45 Uhr ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 06.03.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

15.30 Uhr Auszeit - Der Nachmittag für mich mit Kaffee und Kuchen, Impuls, Anbetung

und Gottesdienst um 18.30 Uhr im Haus La Verna. Leitung: Christel

Bengel, Sr. Stefanie Oehler. Anmeldung: Tel.: 07803-601445.


Veranstaltungs-Übersicht


35

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der

Forstschule Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig, Tel. 07803-

40131.

19.00 Uhr Der FilmDienstag bei den Franziskanerinnen Gengenbach.

Reservierungen unter Tel. 07803/807-683.

Mi, 07.03.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.45 Uhr Seniorenwanderung Bergle-Hüttersbach mit Einkehr in der Bischoffs Ruh

mit Johann Hauser von den Naturfreunden Gengenbach. Treffpunkt in der

Schneckenmatte.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof „Haas“ auf

dem Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube mit Leckerem

verwöhnen, genießen Sie die beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie

selbstgebrannte Schnäpse. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr Kurkonzert Chor der Klänge - Eintritt frei - Winkelwaldklinik

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 08.03.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Fr, 09.03.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im Gasthof Freihof. Mit Akkordeonbegleitung

– Volkslieder-Singkreis


36


Veranstaltungs-Übersicht

Sa, 10.03.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

19.30 Uhr Benefizkonzert mit den Bergvagabunden vom Förderverein Ortenau-Burundi

e.V. in der Stadthalle am Nollen.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung Richtung Stollenberg. Werfen Sie einen Blick in die

historische „Backofenschmiede“ - einzigartig! Ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region

10.30 - Infotag der Musikschule Zweigstelle Zell. Ortsverwaltung

12.30 Uhr Unterharmersbach und Grundschule Unterharmersbach

14.00 - Flohmarkt Kindergarten Villa Regenbogen

16.00 Uhr in der Ritter von Buss Halle

So, 11.03.2018

Gengenbach

09.30 Uhr Klettern in der Halle in Offenburg mit Martin Ramsteiner (Tel. 3035) von

den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Treffpunkt am Rathaus

Schwaibach.

18.00 Uhr Städtische Konzertreihe: „Ensemble DreiZweiEins“ – Musik für Klarinette

und Saxophon mit Zeno Peters, Markus Treier und Ekaterina Danilova in

der Stadthalle am Nollen. Tickets im VVK zu 17/15EUR bei der Kultur- und

Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-930144, unter

www.reservix.de oder an der Abendkasse.

Mo, 12.03.2018

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

18.30 Uhr Abendlich-romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum (Eintritt 3 Euro, inkl. Führung), mit anschließender

Einkehr. Ab Hansjakob-Halle.

Oberharmersbach

Zell

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik


Veranstaltungs-Übersicht


37

Di, 13.03.2018

Biberach

14.00 - Seniorennachmittag. Treff der Senioren des ökumenischen Altenwerks

17.00 Uhr der Seelsorgeeinheit St. Blasius. Veranstalter: Altenwerk Seelsorgeeinheit

Biberach. Veranstaltungsort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Oberharmersbach

Zell

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

13.30 Uhr Dienstagswanderung des Schwarzwaldvereins Zell a.H. Bahnhof Zell

Mi, 14.03.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17 Uhr

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

10.15 Uhr Wanderung entlang des Reichstalpfades nach Zell a. H. mit Einkehr

unter Führung von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis

spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 15.03.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein - Eintritt frei - Rehaklinik Klausenbach


38


Veranstaltungs-Übersicht

Oberharmersbach

13.00 Uhr Schwarzwaldverein – Senioren-Freizeit-Wandern mit Einkehr unter

Führung von Josef Breig Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 501

16.30 Uhr Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen – Bärlauch-Wanderung mit anschl.

Bärlauch-Waldspeckgrillen im Gasthaus Zuwälder Stüble

Mehr Infos hierzu auf Seite 16

Zell

9.00 Uhr Floh- und Trödelmarkt am Kanzleiplatz

Fr, 16.03.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804

Oberharmersbach

Zell

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16-17

10.30 - Puppenparade "Pettersson zeltet" siehe Seite 22

15.30 Uhr im Kulturzentrum

Sa, 17.03.2018

Biberach

20.00 Uhr Frühjahrskonzert. Veranstalter: Musikverein Biberach e.V.

Veranstaltungsort: Sport- und Festhalle. Nähere Infos siehe S. 02.

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

12.00 Uhr Heimattage des Aktionsteams in der Innenstadt Gengenbach.

16.00 Uhr Vernissage der Ausstellung "Passion in Seide & Gold" des Museum Haus

Löwenberg im Gemeindehaus St. Marien.

19.30 Uhr Konzertabend der Stadtkapelle Gengenbach in der Stadthalle

am Nollen.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof „Schwarz“.

Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte prämierte

Schnäpse und aromatische Liköre. Besichtigung des urigen Brennhisli mit

Brennerei-Erklärung. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16-17

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480


Veranstaltungs-Übersicht


39

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region

Doppelkonzert Stadtkapelle Zell und Gengenbach

So, 18.03.2018

Berghaupten

10.00 Uhr Frühjahrsflohmarkt „Rund ums Kind“ in der Schlosswaldhalle

10.30 Uhr Erlebnisgottesdienst für Kinder der Seelsorgeeinheit Vorderes Kinzigtal in

der Pfarrkirche St. Georg

Gengenbach

Wanderung auf dem Nesselrieder Sagenweg mit Berthold Schallwig (Tel.

0781-74398) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach. Nähere

Infos im aktuellen Amtsblatt.

Tageswanderung „Auf dem Himmelsteig“ bei Bad Peterstal mit Walter

Suhm vom Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

12.00 Uhr Heimattage des Aktionsteams in der Innenstadt Gengenbach.

13.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag in der Gengenbacher Innenstadt.

14.30 Uhr „Der etwas andere Sonntagskaffee“ im Haus La Verna mit einem

geistlichen Impuls und Mandalas mit Buntstiften für Kinder, bei Kaffee und

selbst gebackenem Kuchen.

15.00 Uhr Familienkonzert der Stadtkapelle Gengenbach in der Stadthalle am

Nollen.

Oberharmersbach

14.00 Uhr Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen - Bärlauch-Wanderung mit dem

Schwarzwaldverein und anschl. Einkehrmöglichkeit.

Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell

13.30 / Puppenparade in der Innenstadt, siehe Seite 22

15.00/

16.15 Uhr

11.00 - Zeller Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag

18.00 Uhr in der Innenstadt, siehe Seite 23

18.00 Uhr Jahreskonzert Joy & Fun Chorus in der Stadtkirche

Mo, 19.03.2018

Gengenbach

19.00 Uhr „Geistlicher Abend – Kraft aus der Stille“ im Haus La Verna, Kreuzkapelle.

Leitung: Sr. Stefanie Oehler und Team.

19.00 Uhr Seminarabend für Paare: „Was Paare zusammen hält“ im Haus Bethanien

unter Leitung von Heidi Mossbrugger-Hoffmann.

Anmeldung: Tel.: 07803-601445.


40


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. Ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Oberharmersbach

Zell

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

07.30 / Wallfahrtstag: Fest des hl. Josef in der Wallfahrtskirche

09.30 /

11.00 /

15.00 Uhr

Di, 20.03.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

Mi, 21.03.2018

Biberach

19.30 - Vortragsabend: "Das kann doch nicht normal sein oder?"

21.30 Uhr (kostenfrei, Spenden erwünscht) Referent:

Dr. med. Christof Wettach, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin.

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Biberach mit Prinzbach.

Veranstaltungsort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

Seniorenwanderung „Rundweg um den Rebio zum Sodhof“ mit Hubert

Discher vom Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen

Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble. Ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

14.00 Uhr Seniorennachmittag mit Dia-Vortrag „Orkney Inseln“ und Palmbinden:

Othmar Wolf aus Freiburg zeigt Dias von seiner Reise zu den Naturschönheiten

der Orkney Inseln mit deren Hauptinsel Orkney Mainland. Im

Anschluss wird die Trachtengruppe die Kunst des Palmbindens erklären.

In Zusammenarbeit mit dem Altenwerk. Pfarrheim St. Marien


Veranstaltungs-Übersicht


41

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16-17

10.15 Uhr Geführte Wanderung von ca. 2 - 2,5 Stunden mit anschl. Einkehr im

Dorf unter Führung von Franz Ficht. Anmeldung bis spätestens Dienstag,

12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.00 Uhr Doppelkonzert des Gesangverein Frohsinn mit dem Frauenchor "Klang

Art" aus Saarwellingen im Pfarrzentrum

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 22.03.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Oberharmersbach

14.30 Uhr Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen - Bärlauch-Erlebniswanderung mit

Kochworkshop im Gasthaus Zur Linde. Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Fr, 23.03.2018

Biberach

19.00 - Narrenkeller geöffnet. Die Narrenzunft bewirtet.

01.00 Uhr Veranstalter: Narrenzunft Biberach. Veranstaltungsort: Narrenkeller im

Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804.

19.00 Uhr „Eintauchen in die faszinierende Heiligkeit Gottes“ – Ein Gebetsabend mit

Lesung im Exerzitiensaal im Mutterhaus der Franziskanerinnen Gengenbach.

Eingang Scheffelstr. Eintritt frei.

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16-17

Sa, 24.03.2018

Berghaupten

09.00 – Speedstart – Erstes Training der Speedway-Mannschaft

18.00 Uhr „Black Forest Eagles“ auf dem Renngelände am Waldsee

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.


42


Veranstaltungs-Übersicht

09.30 Uhr PuppenParade Ortenau: Open-Air rund um den historischen Marktplatz

Gengenbach. Verschiedene Gruppen und Puppenensembles laden zur

Unterhaltung in der Altstadt ein. Eintritt zu allen Angeboten frei!

19.30 Uhr Frühjahrskonzert der Trachtenkapelle Fußbach in der Gemeindehalle

Fußbach.

20.00 Uhr Abendführung auf dem Oster-Weg beim Haus La Verna. Leitung: Prof. Dr.

Bernd Feininger. Anmeldungen unter Tel.: 07803-601445.

20.00 Uhr Puppenparade Ortenau: „Varieté“ – Marktplatz der Puppenspieler im

Gemeindehaus St. Marien. Erleben Sie die Protagonisten des Open-Air-

Tages voller Poesie und Träumereien. Eintrittskarten für Erwachsene im

VVK zu 10.-EUR bei Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel.

07803-930144 oder www.reservix.de

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zum Heidenbühl-Hof. Unsere landwirtschaftliche

Brennmeisterin und Edelbrandsommelière führt Sie in die

Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zartschmelzende Pralinen,

aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten. Ab Rathaus.

Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

20.00 Uhr Jahreskonzert der Nordracher Trachtenkapelle unter dem Motto “Skandinavien“.

Vielfältiges musikalisches Programm in nordischem Flair, von

Island bis Finnland - siehe Seite 15. Hansjakob-Halle

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

15.00 Uhr Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen - Bärlauch gesalzen! Informativer

Spaziergang für die ganze Familie mit anschl. Herstellung von Kräuterund

Bärlauchsalz. Mehr Infos hierzu auf Seite 17

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region

07.30 / Wallfahrtstag: Verkündigung des Herrn in der Wallfahrtskirche

09.30 /

15.00 /

19.00 Uhr

20.00 Uhr 4. Zeller Irish-Night – Zeller Gastronomie, siehe Seite 23

So, 25.03.2018

Biberach

11.00 Uhr Ostermarkt. Nähere Infos siehe S. 02. Veranstalter: Wirtschaftsstandort

Biberach (WSB). Veranstaltungsort: Neue Ortsmitte

Halbtageswanderung: Osterwanderung zum Ostermarkt Biberach

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

Treffpunkt und Uhrzeit werden noch bekannt gegeben.

14.00 Uhr Sonntags um zwei - Osterhasensuchen und Abschluss auf dem

Ostermarkt in Biberach. Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe

Biberach. Treffpunkt: Bahnhof Biberach


Veranstaltungs-Übersicht


43

Gengenbach

Eröffnungs-Biketour für Frühaufsteher (Sommerzeit) mit Alexander Rauer

(Tel. 0176-22264830) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

10.30 Uhr Palmsonntag mit Kinder- und Familiengottesdienst in der Stadtkirche St.

Marien.

15.00 Uhr Puppenparade Ortenau: „Immer dieser Michel“ – Lausbubengeschichten

auch für Lausemädchen mit dem Blinklichter Theater, St. Leon-Rot im

Gemeindehaus St. Marien. Für Kinder ab 4 Jahren. Dauer ca. 50min.

Tickets zu 5/8.-EUR bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof,

Tel. 07803-930144 oder unter www.reservix.de

Nordrach

09.30 Uhr Eucharistiefeier mit Palmweihe beim Pfarrheim und Palmprozession.

Pfarrkirche St. Ulrich

Oberharmersbach

Oberharmersbacher Bärlauch-Wochen. Mehr Infos hierzu auf Seite 16

9.30 Uhr Palmsonntag - Eucharistiefeier in der Pfarrkirche St. Gallus mit

Palmweihe beim Kriegerdenkmal und Palmprozession

Zell

14.30 Uhr Vorspiel Bläserschule ZEH im Kulturzentrum

Mo, 26.03.2018

Nordrach

10.30 Uhr Geführte Früh-Wanderung Richtung Ernsbach-Störgeiß-Kornebene.

Genießen Sie die herrlichen Aussichtspunkte auf dieser einmaligen Tour,

Einkehr im Naturfreundehaus auf der Kornebene. Ab Rathaus. Rückkehr:

ca.17.00 Uhr

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 27.03.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Mi, 28.03.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

20.00 Uhr „Den Tag beenden im Raum der Stille“ – Eine Einladung zum gemeinsamen

Gebet mit den Franziskanerinnen Gengenbach in der Begegnungsstätte

im Mutterhaus. Eingang Scheffelstr. Eintritt frei.


44


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble. Infos und

Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 29.03.2018 – Gründonnerstag

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

19.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst zu Gründonnerstag im Evangelischen Gemeindehaus.

19.30 Uhr Feierliche Abendmahlsliturgie zu Gründonnerstag in der Stadtkirche St.

Marien.

Nordrach

18.30 Uhr Eucharistiefeier vom letzten Abendmahl mit Kommunion unter beiderlei

Gestalten. Pfarrkirche St. Ulrich.

Oberharmersbach

14.30 - Blutspende in der Reichstalhalle – Helfen Sie mit Ihrer Blutspende

19.30 Uhr anderen Menschen! Blutspendedienst Baden-Württemberg

19.00 Uhr Gründonnerstag – Eucharistiefeier vom letzten Abendmahl mit

Kommunion unter beiderlei Gestalten, anschl. Anbetung am Seitenaltar

der Pfarrkirche St. Gallus

Zell

Gottesdienste siehe Seite 59-61

Fr, 30.03.2018 – Karfreitag

Berghaupten

11.00 Uhr Karfreitagsfischessen des Angelsportverein am Waldsee

Gengenbach

„Dem Osterhasen auf der Spur…“ – Wanderung für Kinder und Erwachsene

zur Bergler-Hütte mit Sabine Harter (Tel. 0151-25288010) von den

Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst in der Evangelischen Kirche Gengenbach.


Veranstaltungs-Übersicht


45

10.00 Uhr Geführte Wanderung mit den Wanderfreunden Reichenbach mit Treffpunkt

am Vereinsheim.

10.30 Uhr Kinderkreuzweg in der Stadtkirche St. Marien.

15.00 Uhr Karfreitagsliturgie in der Stadtkirche St. Marien.

Nordrach

Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Ulrich

15.00 Uhr Karfreitagsliturgie: Feier vom Leiden und Sterben Christi

18.00 Uhr Rosenkranz

Oberharmersbach

10.30 Uhr Kinderkreuzweg in der Pfarrkirche St. Gallus

14.15 Uhr Rosenkranz

15.00 Uhr Karfreitagsliturgie: Feier vom Leiden und Sterben Christi mitgestaltet

durch den Kirchenchor

Zell

Forellen essen des Wander und Freizeitverein Unterharmersbach

Kuhhornkopfhütte

Gottesdienste siehe Seite 59-61

Sa, 31.03.2018 – Karsamstag

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

19.00 Uhr Osterkonzert der Elztal Sinfonietta in der Evangelischen Kirche

Gengenbach.

20.00 Uhr Vollmondwanderung im Moosgebiet mit Elke Pockrandt von den Naturfreunden

Gengenbach. Treffpunkt am Wanderparkplatz Haigerach.

21.00 Uhr Osternachtsfeier in der Stadtkirche St. Marien.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Bildstockwanderung, Thema: Bildstöcke und Wegekreuze - Zeugen

der Vergangenheit. Einkehr im historischen Höhen-Gasthaus „Vogt

auf Mühlstein“. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

21.00 Uhr Feier der heiligen Osternacht. Beginn am Osterfeuer hinter der Pfarrkirche

- mitgestaltet durch den Chor der Klänge. Pfarrkirche St. Ulrich

Oberharmersbach

ab 10.00 Uhr Ostereiersuche auf dem Naturerlebnispfald

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

16.30 Uhr Besichtigung mit Schauvorführung der Gallus-Säge im Zuwälder Tal.

Führungsbeginn 16.30 Uhr. Mehr Infos auf Seite 18.

21.00 Uhr Feier der Hl. Osternacht. Beginn vor dem Hauptportal der Pfarrkirche

St. Gallus am Osterfeuer


46


Veranstaltungs-Übersicht

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region

April 2018

Gottesdienste siehe Seite 59-61

So, 01.04.2018 – Ostersonntag

Gengenbach

06.30 Uhr Auferstehungsfeier der Evangelischen Kirchengemeinde auf dem Friedhof

Gengenbach.

08.30 Uhr Ostergottesdienst in der Stadtkirche St. Marien.

10.00 Uhr Familienbrunch im Schwarzwaldhotel Gengenbach. Anmeldung unter

07803-93900.

10.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst in der Evangelischen Kirche Gengenbach.

10.30 Uhr Ostergottesdienst in der Stadtkirche St. Marien.

Nordrach

09.30 Uhr Osterhochamt zur Auferstehung des Herrn/ Ulrichs-Kollekte.

Pfarrkirche St. Ulrich

Oberharmersbach

9.30 Uhr Osterhochamt in der Pfarrkirche St. Gallus mitgestaltet durch den

Kirchenchor

14.00 Uhr Feierliche Ostervesper mit eucharistischem Segen

10.45 Uhr Kurkonzert der Miliz- und Trachtenkapelle Oberharmersbach unter Leitung

von Siegfried Rappenecker in der Reichstalhalle. Eintritt frei!

Zell

20.00 Uhr Osterkonzert des Männergesangverein Liederkranz in der

Schwarzwaldhalle, nähere Infos Seite 24

Gottesdienste siehe Seite 59-61

Mo, 02.04.2018 – Ostermontag

Gengenbach

08.30 Uhr Ostergottesdienst in der Stadtkirche St. Marien.

10.00 Uhr Taufgottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde in der Evan. Kirche

Gengenbach.

10.30 Uhr Kinder- und Familiengottesdienst zum Ostermontag in der Stadtkirche St.

Marien mit anschl. Ostereiersuchen beim Gemeindehaus.

Nordrach

09.30 Uhr Eucharistiefeier. Kapelle St. Johannes-Nepomuk, Nordrach-Kolonie


Veranstaltungs-Übersicht


47

14.00 Uhr Kleine Rundwanderung und Hasjagen mit dem Schwarzwaldverein,

besonders für Familien auch mit Kinderwagen geeignet, unterwegs

Osternestsuche. Treffpunkt Sportplatz

Oberharmersbach

9.30 Uhr Ostermontag – Eucharistiefeier, anschl. Krankenkommunion durch die

Kommunionhelfer

Zell

Gottesdienste siehe Seite 59-61

Di, 03.04.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung im Haus La Verna mit anschl. Eucharistiefeier in der

Assisi-Hauskapelle um 18.30 Uhr.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

19.00 Uhr Der FilmDienstag bei den Franziskanerinnen Gengenbach.

Reservierungen unter Tel. 07803/807-683.

Mi, 04.04.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung Richtung: Winkelwald-Jüdischer Friedhof-Maileseck,

Einkehr zu Hausmacher Speisen im liebevoll gestalteten Mühlenstüble. Ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang des 7-Täler-Weges mit Einkehr im Dorf unter

Führung von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 3 - 3,5 Stunden. Anmeldung bis

spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

19.30 Uhr Herzschlag – ADONIA Teens-Tour mit Live Band in der Reichstalhalle

Mehr Infos hierzu auf Seite 18-19

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik


48


Veranstaltungs-Übersicht

Do, 05.04.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

19.00 Uhr Ausstellungseröffnung „Gabriele Koenigs, Gott sei Dank. Bilder der Freude,

des Staunens und der Dankbarkeit“ im Exerzitiensaal im Mutterhaus

der Franziskanerinnen Gengenbach. Eingang Scheffelstr.

Oberharmersbach

18.00 – Am Anfang war das Feuer – Erlebniswanderung rund um

21.00 Uhr das Thema Feuer. Mehr Infos hierzu auf Seite 19

Zell

9.00 Uhr Floh- und Trödelmarkt am Kanzleiplatz

Fr, 06.04.2018

Biberach

19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr) Vortragsveranstaltung "Nepal kompakt"

mit Dia- und Kurzfilmpräsentation. Nähere Infos siehe S. 03.

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach.

Veranstaltungsort: Alte Fabrik, Rietsche Saal

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804

Sa, 07.04.2018

Gengenbach

Fahrtechniktraining für Mountainbike-Einsteiger mit Günther Preis von

den Naturfreunden Gengenbach. Anmeldung und Infos unter www.

naturfreunde-gengenbach.de

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

14.00 Uhr Das Kunst- und Paramentenmuseum im Mutterhaus der Franziskanerinnen

hat bis 17 Uhr geöffnet (Eingang Bahnhofstraße, Tel. 80766).

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob, Einkehr im

historischen Höhen-Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“. Heinrich Hansjakob

schrieb die bewegende Geschichte “Der Vogt auf Mühlstein“, welche über

die verbotene Liebe der Vogtstochter Magdalene zu ihrem Hans berichtet.

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480


Veranstaltungs-Übersicht


49

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region

15.00 Uhr Erstkommunion für Kinder aus Zell a.H. in der Stadtpfarrkirche

So, 08.04.2018

Biberach

Ganztageswanderung: "Guck a mol Wegle" in Oberwolfach. Veranstalter:-

Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach. Treffpunkt wird noch bekannt

gegeben.

13.00 Uhr Frühlingssportfest. Nähere Infos siehe S. 03. Veranstalter: Turnverein

Biberach e.V. Leichtathletikanlagen / Gelände rund um die Sport- und

Festhalle

14.00 Uhr Sonntags um zwei - Sagenhafter Bergbau. Besuch der Grube Wenzel in

Oberwolfach. Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

Treffpunkt: Bahnhof Biberach

Gengenbach

Zell

Tageswanderung Bad-Rippoldsau mit Albert Schätzle (Tel. 929261) von

den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Fahrtechniktraining für E-Mountainbike-Einsteiger mit Holger Legant von

den Naturfreunden Gengenbach. Anmeldung und Infos unter

www.naturfreunde-gengenbach.de

09.30 Uhr Erstkommunion für Kinder aus Unterharmersbach, Unter- und

Oberentersbach in der Stadtpfarrkirche

Mo, 09.04.2018

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. Ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 10.04.2018

Biberach

14.00 Seniorennachmittag. Treff der Senioren des ökumenischen Altenwerks

17.00 Uhr der Seelsorgeeinheit St. Blasius. Veranstalter:Altenwerk Seelsorgeeinheit

Biberach. Veranstaltungsort: Kath. Kirche St. Blasius, Chorsaal

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung im Haus La Verna mit anschl. Eucharistiefeier in der

Assisi-Hauskapelle um 18.30 Uhr.


50


Veranstaltungs-Übersicht

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Zell

13.30 Uhr Dienstagswanderung des Schwarzwaldvereins Zell a.H.

Bahnhof Zell

Mi, 11.04.2018

Biberach

15.00 - Café international. Geselliges Zusammensein und kultureller Austausch

17.00 Uhr mit den in der Gemeinde untergebrachten Flüchtlingen. Veranstalter:

Pfarrgemeinde Biberach. Veranstaltungsort: Kath. Kirche St. Blasius,

Chorsaal

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

13.45 Uhr Seniorenwanderung Kinzigbrücke-Ziegelwald-Strohbach mit Einkehr im

Ganterstüble mit Johann Hauser von den Naturfreunden Gengenbach.

Treffpunkt an der Güterhalle.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit.

Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 12.04.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Nordrach

19.30 Uhr Kurkonzert Gitarrenverein, Winkelwaldklinik - Eintritt frei -

Oberharmersbach

19.00 Uhr Krimilesung mit mörderischem 3-Gänge-Menü in drei verschiedenen

Restaurants. Mehr Infos hierzu auf Seite 20


Veranstaltungs-Übersicht


51

Zell

17.30 Uhr Erlebnisstadtführung "Hesch ´s schu g´hört" nähere Infos Seite 24

Storchenturmmuseum (Grabenstraße)

Fr, 13.04.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804.

19.00 Uhr Lichter-Rosenkranz: „Eltern und Großeltern beten für ihre Kinder und

Enkel“. Haus La Verna, Assisi-Hauskapelle.

19.00 Uhr Hüttentreff in der Bergler-Hütte mit Elke Suhm u. Andre Kecke von den

Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Sa, 14.04.2018

Gengenbach

Abends Konzert mit UMoZ in der Stadthalle am Nollen.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr „Ich sehe was, was du nicht siehst“ – eine Entdeckungsreise in die Welt

der WAHRnehmung im Haus Bethanien. Leitung: Arnold Jörres. Anmeldung:

Tel.: 07803-601445.

19.00 Uhr Konzert mit Panflöte und Orgel in der Mutterhauskirche der Franziskanerinnen

Gengenbach. Tickets bei der Tourist-Info, Tel. 07803-930143 oder

unter www.reservix.de

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Erlebniswanderung zu Backofenschmiede und Heidenbühl-Hof.

Unsere landwirtschaftliche Brennmeisterin und Edelbrandsommelière

führt Sie in die Geheimnisse der Brennerei ein. Genießen Sie zartschmelzende

Pralinen, aromatische Brände/Liköre und andere Köstlichkeiten.

Außerdem werfen Sie einen Blick in die historische „Backofenschmiede“

– einzigartig! Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

14.00 Uhr Vorführung der Freiwilligen Feuerwehr Nordrach mit den Landfrauen: Wie

gehe ich richtig mit dem Feuerlöscher um? Wie verhalte ich mich richtig,

wenn das Fett auf dem Herd brennt? All dies möchte unsere Feuerwehr

anhand von brennenden Beispielen zeigen. Anmeldung: Maria Schwarz

Tel: 07838 / 316. im Feuerwehrhaus

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region


52


Veranstaltungs-Übersicht

So, 15.04.2018

Gengenbach

Tageswanderung am Kaiserstuhl auf dem Katharinenpfad mit Marianne

und Leo Wiersch vom Schwarzwaldverein Gengenbach. Nähere Infos im

aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

Klettern am Battert mit Erich Schätzle (Tel. 6403) von den Berg- und

Wanderfreunden Schwaibach.

11.00 Uhr Frühjahrskonzert im großen Saal des Pflege- und Betreuungsheim

Ortenau in Fußbach.

Nordrach

10.00 Uhr Wanderung mit dem Schwarzwaldverein: Rundwanderung in Diersburg

mit Abschlusseinkehr. Treffpunkt Kirchplatz.

13.30 Uhr Geführte Wanderung zu den ehemaligen Nordracher Höhenhöfen und

Glashütten, Strecke: ca. 9 km (Laufzeit 3,5 Stunden) – Veranstalter:

Historischer Verein. Treffpunkt Parkplatz Schäfersfeld. Siehe Seite 15

Zell

9:30 Uhr Konfirmation 2018 in der evangelischen Kirche

Mo, 16.04.2018

Gengenbach

19.00 Uhr „Geistlicher Abend – Kraft aus der Stille“. Haus La Verna, Kreuzkapelle.

Leitung: Sr. Stefanie Oehler und Team.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

18.30 Uhr Abendlich-romantischer Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und

Spielzeugmuseum (Eintritt 3 Euro, inkl. Führung), mit anschließender

Einkehr. Ab Hansjakob-Halle

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 17.04.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung im Haus La Verna mit anschl. Eucharistiefeier in der Assisi-Hauskapelle

um 18.30 Uhr.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.


Veranstaltungs-Übersicht


53

Mi, 18.04.2018

Gengenbach

Seniorenwanderung Brandeck-Lindle mit Hubert Discher vom Schwarzwaldverein

Gengenbach. Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt oder im

Aushang an der Tourist-Info.

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

09.00 Uhr „…trotzdem Ja zum Leben sagen“ – Prof. Viktor Frankls Logotherapie als

Lebenshilfe. Leitung: Marion Bauer im Haus La Verna. Anmeldung: Tel.:

07803-601445.

Nordrach

auf Anfrage Frühlingsfahrt für Senioren nach Freiburg. In Zusammenarbeit mit

dem Altenwerk Nordrach. Anmeldungen bitte an Meßmer-Reisen, Tel.

07832/5355.

12.45 Uhr Geführte Wanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof „Haas“ auf

dem Kohlberg. Lassen Sie sich in der schönen Bauernstube mit Leckerem

verwöhnen, genießen Sie die beliebten Frucht- und Beerenliköre sowie

selbstgebrannte Schnäpse. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17 Uhr

19.30 Uhr Kurkonzert Chor der Klänge - Eintritt frei - Winkelwaldklinik

Oberharmersbach

10.15 Uhr Geführte Wanderung von ca. 2 - 2,5 Stunden mit anschl. Einkehr im

Dorf unter Führung von Franz Ficht. Anmeldung bis spätestens Dienstag,

12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 19.04.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Fr, 20.04.2018

Biberach

17.30 Uhr Einweihung der neuen Plätze. Nähere Infos siehe S. 04. Veranstalter:

TC Biberach e.V. Veranstaltungsort: Tennisanlagen, TC Biberach

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro, Tel.

9792804


54


Veranstaltungs-Übersicht

Sa, 21.04.2018

Berghaupten

20.00 Uhr Ü 40 – Party mit den „RAMONAS“ in der Schlosswaldhalle

Biberach

10.00 Uhr Gehermeisterschaften der Straßen und Deutscher Geher Pokal. Nähere

Infos siehe S. 04. Veranstalter:Turnverein Biberach e.V.

Veranstaltungsort: Sport- und Festhalle

15.00 Uhr 48. Int. Biberacher Straßenlauf mit Schüler-/Jugendläufe und Nordic

Walking. Nähere Infos siehe S. 04. Veranstalter:Turnverein Biberach e.V.

Veranstaltungsort: Sport- und Festhalle

Gengenbach

Bike-Technik-Training für Kinder in Schwaibach mit Elfriede Lehmann u.

Christian Wußler (Tel. 2341) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

10.00 Uhr Markt der handwerklichen Künste auf dem historischen Marktplatz Gengenbach.

Ca. 50-60 Stände präsentieren und verkaufen Arbeiten, die von

den professionellen Künstlern und Kunsthandwerkern selbst angefertigt

werden.

10.00 Uhr Workshop für Paare: „Was Paare zusammen hält“ im Haus La Verna.

Leitung: Heidi Mossbrugger-Hoffmann. Anmeldung: Tel.: 07803-

601445.

10.30 Uhr „Gut. Wir sind da“ – Tag der offenen Tür im Mutterhaus der Franziskanerinnen

mit Nacht der Lichter im Mutterhausgarten. Eingang Scheffelstr.

Eintritt frei.

13.30 Uhr Schreibwerkstatt – „…weil das Leben voller Geschichten ist…“ unter der

Leitung von Johanna Schwidergall im Haus La Verna. Anmeldung: Tel.:

07803-601445.

20.00 Uhr Frühjahrskonzert der Musikkapelle Reichenbach in der Stadthalle am

Nollen.

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Bildstockwanderung, Thema: Bildstöcke und Wegekreuze - Zeugen

der Vergangenheit. Einkehr im historischen Höhen-Gasthaus „Vogt

auf Mühlstein“. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr.

14.00 Uhr Kräuterworkshop auf dem Heidenbühl-Hof: Gang durch den hofeigenen

Kräutergarten, kleine Leckereien aus Kräutern zum Probieren, Infos

über Haltbarkeitsmethoden, Infoblätter. Preis p.P. 15 Euro, Dauer ca. 2

Stunden. Anmeldung (bis einen Tag vor der Veranstaltung) : Tel. 07838/

663 oder info@heidenbuehl-hof.de. Heidenbühl 2

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region


Veranstaltungs-Übersicht


55

So, 22.04.2018

Gengenbach

Langstreckenwanderung in Freiamt mit Barbara Veit und Bernhard Ramsteiner

(Tel. 7517) von den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

Familienwanderung „Osterhasenwanderung“ der Familiengruppe des

Schwarzwaldvereins Gengenbach mit Katrin und Daniel Bruder. Nähere

Infos im aktuellen Amtsblatt oder im Aushang an der Tourist-Info.

Frühjahrswanderung des Vereins der Hundefreunde Gengenbach e.V.

11.00 Uhr Markt der handwerklichen Künste auf dem historischen Marktplatz Gengenbach.

Ca. 50-60 Stände präsentieren und verkaufen Arbeiten, die von

den professionellen Künstlern und Kunsthandwerkern selbst angefertigt

werden.

11.00 Uhr Familienwanderung auf die Kornebene mit Annette Seitz von den Naturfreunden

Gengenbach. Treffpunkt am Parkplatz Haigerach.

13.00 Uhr Mountainbiketour „Kammwegtour“ mit Elke Pockrandt von den Naturfreunden

Gengenbach. Treffpunkt am Rathaus Gengenbach.

14.30 Uhr „Der etwas andere Sonntagskaffee“ im Haus La Verna mit einem

geistlichen Impuls und Mandalas mit Buntstiften für Kinder, bei Kaffee und

selbst gebackenem Kuchen.

Mo, 23.04.2018

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Panorama-Rundwanderung, Einkehr auf dem Lehmannshof im

Hutmacherdobel. Ab Rathaus. Rückkehr ca.17 Uhr.

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Di, 24.04.2018

Gengenbach

15.00 Uhr Vorlese- und Bastelstunde für Kinder von 3 – 7 Jahren in der

Stadtbücherei.

17.30 Uhr Anbetung im Haus La Verna mit anschl. Eucharistiefeier in der Assisi-Hauskapelle

um 18.30 Uhr.

19.00 Uhr Lauftreff der Berg- und Wanderfreunde Schwaibach. Treff an der Forstschule

Mattenhof im Haigerach. Info bei Peter Börschig,

Tel. 07803-40131.

Mi, 25.04.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz

20.00 Uhr „Den Tag beenden im Raum der Stille“ – Eine Einladung zum gemeinsamen

Gebet mit den Franziskanerinnen Gengenbach in der Begegnungsstätte

im Mutterhaus. Eingang Scheffelstr. Eintritt frei.


56


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal, außerdem

erfahren Sie die Geschichte der Kolonie. Mit Einkehrmöglichkeit. Ab

Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

19.30 Uhr Kurkonzert der Trachtenkapelle mit ihren vielseitigen Blasinstrument-

Musikern/ Eintritt frei. Winkelwaldklinik

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit: ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

18.30 Uhr Waldspeckgrillen am Feuerkorb im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Do, 26.04.2018

Gengenbach

14.00 Uhr Boule für Jedermann in der Schneckenmatt von den Boule-Freunden

Gengenbach. Infos bei Uwe Hoffmann (Tel. 6237).

Oberharmersbach

13.00 Uhr Schwarzwaldverein – Senioren-Freizeit-Wandern mit Einkehr unter

Führung von Josef Breig Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 501

Zell

17.00 Uhr Zeller Kunstwege Führung (DORT) nähere Infos Seite 21

Fr, 27.04.2018

Biberach

19.00 - Narrenkeller geöffnet - die Narrenzunft bewirtet. Veranstalter:

01.00 Uhr Narrenzunft Biberach. Veranstaltungsort: Narrenkeller im

Museum Kettererhaus

Gengenbach

14.00 Uhr Schach im Bistro Cappuccino. Familien- und Seniorenbüro,

Tel. 9792804.

Oberharmersbach

19.00 Uhr Volksliedersingen für JederMann/Frau im Gasthaus Posthörnle. Mit

Akkordeonbegleitung – Volkslieder-Singkreis

Zell

20.00 Uhr Baal novo Illusionen einer Ehe im Kulturzentrum, nähere Infos Seite 25


Veranstaltungs-Übersicht


57

Sa, 28.04.2018

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.

19.00 Uhr Das Original Krimidinner – Die Nacht des Schreckens im Schwarzwaldhotel

Gengenbach. Infos und Anmeldung unter www.krimidinner.de

Nordrach

13.00 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauernhof „Schwarz“.

Genießen Sie frischgebackenes Apfelbrot, selbstgebrannte prämierte

Schnäpse und aromatische Liköre. Besichtigung des urigen Brennhisli mit

Brennerei-Erklärung. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Gasthof Zuwälder Stüble

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt unterm Storchenturm am Kanzleiplatz:

12.00 Uhr Qualität und Frische aus der Region

20.00 Uhr Cleopha 87 in der Schwarzwaldhalle

So, 29.04.2018

Berghaupten

11.00 Uhr „Jörgenfest“ mit Krämermarkt

Biberach

10.00 Uhr Gemeinsame Erstkommunion. Veranstalter: Pfarrgemeinde St. Blasius und

Pfarrgemeinde St. Mauritius. Veranstaltungsort: Katholische Kirche St.

Blasius

14.00 Uhr Sonntags um zwei - Fußballgolf im Soccerpark Ortenau

Veranstalter: Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach

Treffpunkt: Bahnhof Biberach

Gengenbach

10.00 Uhr Oasen-Tag: „Ein Tag für mich – Zeit zum Hören“ im Haus La Verna.

Leitung: Sr. Stefanie Oehler, Christel Bengel. Anmeldung: Tel.: 07803-

601445.

10.30 Uhr Konzertmatinee des Harmonika-Spielrings Gengenbach in der Stadthalle

am Nollen.

12.30 Uhr Halbtageswanderung im Schuttertal mit Gerhard Burbach (Tel. 3601) von

den Berg- und Wanderfreunden Schwaibach.

14.00 Uhr Maibaumstellen der Gastgebergemeinschaft auf dem historischen Marktplatz

mit Bewirtung und Kurkonzert der Stadtkapelle.

16.00 Uhr Kurkonzert der Stadtkapelle Gengenbach im Rahmen des Maibaumstellens

auf dem historischen Marktplatz Gengenbach.

18.00 Uhr Städtische Konzertreihe: „Baroque and Blue“ – Classic goes Jazz in der

Stadthalle am Nollen. Tickets im VVK zu 17/15EUR bei der Kultur- und

Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803-930144, unter www.reservix.

de oder an der Abendkasse.


58


Veranstaltungs-Übersicht

Nordrach

10.00 - Tennis-Schnuppertag (und Saisoneröffnung) des Tennisclubs Nordrach.

13.00 Uhr

Zell

18.00 Uhr Kirchenkonzert des Musikverein Unterharmersbach in der

Stadtpfarrkirche, nähere Infos Seite 26

Musical Lucky Kids im Kulturzentrum

Mo, 30.04.2018

Biberach

18.00 Uhr Maibaumstellen. Nähere Infos siehe S. 05. Veranstalter:Gemeinde

Biberach. Veranstaltungsort: Neue Ortsmitte

Gengenbach

Maibaumstellen des SV Reichenbach auf dem neuen Schulhof Reichenbach.

Nähere Infos im aktuellen Amtsblatt.

19.00 Uhr Maibaumstellen der Motorsportfreunde Schwaibach am Rathausplatz in

Schwaibach.

Nordrach

12.45 Uhr Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank-Sandquelle, Einkehr im Café

Vital. Ab Rathaus. Rückkehr: ca. 17.00 Uhr

Oberharmersbach

18.30 Uhr Maibaumstellen auf dem Rathausplatz –

WKO Wirtschaftskreis Oberharmersbach

Zell

14.00 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne in der Zeller Keramik

Mai 2018

Di, 01.05.2018

Biberach

10.00 - Maihock bei der Luisenhütte und Tennis-Schnuppertag (TC ab 13.00 Uhr)

18.00 Uhr nähere Infos siehe S. 05. Veranstalter: Schwarzwaldverein und Tennisclub

Biberach. Veranstaltungsort: Luisenhütte und Tennisanlagen/Clubheim TC

Biberach (nur bei gutem Wetter)


Veranstaltungs-Übersicht


59

Gottedienste im Mittleren Schwarzwald

Donnerstag, 29. März – Gründonnerstag

• Biberach, St. Blasius: 18:00 Uhr Rosenkranz.

18:30 Uhr Eucharistiefeier vom letzten Abendmahl mit Kommunion unter

beiderlei Gestalten, anschl. Anbetung

• Gengenbach, Evangelisches Gemeindehaus: 19:00 Uhr

Abendmahlsgottesdienst zu Gründonnerstag.

• Gengenbach, Stadtkirche St. Marien: 19:30 Uhr Feierliche

Abendmahlsliturgie zu Gründonnerstag

• Nordrach, St. Ulrich: 18:30 Uhr Eucharistiefeier vom letzten Abendmahl

mit Kommunion unter beiderlei Gestalten

• Oberharmersbach, St. Gallus: 19:00 Uhr Eucharistiefeier vom letzten

Abendmahl mit Kommunion unter beiderlei Gestalten.

Anschl. Anbetung am Seitenaltar bis 22:30 Uhr

• Oberharmersbach, Pfarrhaus: 16:00 Uhr Stille Anbetung.

17:00 Uhr Rosenkranz

• Zell, St. Symphorian: 19:00 Uhr Eucharistiefeier vom letzten Abendmahl

mit Kommunion unter beiderlei Gestalten. 20:15 Uhr Ölbergstunde mit

Anbetung (mitgestaltet vom Gemeindeteam Zell)

• Zell, Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten: 17:00 Uhr Rosenkranz

• Zell, Haus der Begegnung HdB: 7:00 Uhr Morgenlob

mit anschl. Frühstück

• Zell, evangelische Kirche: 19:00 Uhr Abendmahl


60


Veranstaltungs-Übersicht

Freitag, 30. März – Karfreitag, Fast- und Abstinenztag

• Biberach, St. Blasius: 10:00 Uhr Kinderkreuzweg – die Erstkommunionkinder

von Biberach, Prinzbach und Nordrach sind herzlich dazu eingeladen.

Alle Kinder dürfen ihr Fastenopferkässchen abgeben.

15:00 Uhr Karfreitagsliturgie – Feier vom Leiden und Sterben Christi

• Gengenbach, Evangelischen Kirche: 10:00 Uhr Abendmahlsgottesdienst

• Gengenbach, Stadtkirche St. Marien: 10:30 Uhr Kinderkreuzweg.

15:00 Uhr Karfreitagsliturgie

• Nordrach, St. Ulrich: 15:00 Uhr Karfreitagsliturgie –

Feier vom Leiden und Sterben Christi

• Nordrach, St. Ulrich: 18:00 Uhr Rosenkranz

• Oberharmersbach, St. Gallus: 10:30 Uhr Kinderkreuzweg.

Alle Kinder dürfen ihr Fastenopferkässchen abgeben und eine Blume

oder Blütenzweig mitbringen.

14:15 Uhr Rosenkranz. 15:00 Uhr Karfreitagsliturgie: Feier vom Leiden

und Sterben Christi (mitgestaltet durch den Kirchenchor)

• Zell, St. Symphorian: 10:30 Uhr Kinderkreuzweg - Alle Kinder dürfen ihr

Fastenopferkässchen abgeben, 15:00 Uhr Karfreitagsliturgie – Feier vom

Leiden und Sterben Christi (mitgestaltet durch den Kirchenchor)

• Zell, Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten: 15:00 Uhr

Karfreitagsliturgie – Feier vom Leiden und Sterben Christi

• Zell, Haus der Begegnung HdB: 7:00 Uhr Morgenlob

mit anschl. Frühstück

• Zell, evangelische Kirche: 10.00 Uhr Abendmahl, Begleitung durch den

Ökumenischen Singkreis Fermate

Samstag, 31. März

• Biberach, St. Blasius: 21:00 Uhr Feier der heiligen Osternacht – Beginn

am Osterfeuer vor der Pfarrkirche (mitgestaltet durch die Erstkommunionkinder

von Biberach, Prinzbach und Nordrach)

• Gengenbach, Stadtkirche St. Marien: 21:00 Uhr Osternachtsfeier

• Nordrach, St. Ulrich: 21:00 Uhr Feier der heiligen Osternacht

Beginn am Osterfeuer hinter der Pfarrkirche - mitgestaltet durch den Chor

der Klänge

• Oberharmersbach, St. Gallus: 21:00 Uhr Feier der heiligen Osternacht.

Beginn am Osterfeuer vor der Kirche - mitgestaltet durch die Kommunionkinder

(Vor dem Gottesdienst Verkauf von MISSIO-Osterkerzen)

• Zell, Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten: 21:00 Uhr Feier der heiligen

Osternacht

• Zell, Haus der Begegnung HdB: 7:00 Uhr Morgenlob

mit anschl. Frühstück


Veranstaltungs-Übersicht


61

Sonntag, 1. April – Ostersonntag

• Biberach, St. Blasius: 10:00 Uhr Osterhochamt - Blasius-Kollekte

(mitgestaltet durch den Kirchenchor), 18:30 Uhr Rosenkranz

• Biberach-Prinzbach, St. Mauritius: 10:00 Uhr Osterhochamt -

Mauritius-Kollekte (mitgestaltet durch den Kirchenchor)

• Gengenbach, Friedhof: 6:30 Uhr Auferstehungsfeier der Evangelischen

Kirchengemeinde.

• Gengenbach, Stadtkirche St. Marien: 8:30 Uhr Ostergottesdienst

und 10:30 Uhr Ostergottesdienst

• Gengenbach, Evangelische Kirche: 10:00 Uhr Abendmahlsgottesdienst

• Nordrach, St. Ulrich: 9:30 Uhr Osterhochamt · Ulrichs-Kollekte

Gebetsgedenken für die Gemeinden der Seelsorgeeinheit

• Oberharmersbach, St. Gallus: 9:00 Uhr Rosenkranz. 9:30 Uhr Osterhochamt

- Gallus-Kollekte (mitgestaltet durch den Kirchenchor).

14:00 Uhr Feierliche Ostervesper mit eucharistischem Segen

• Zell, St. Symphorian: 0:00 Uhr Entzünden des Osterfeuers.

6:00 Uhr Auferstehungsfeier unseres Herrn Jesus Christus (Osternacht)

Beginn am Osterfeuer vor dem Hauptportal (mitgestaltet durch die Musikgruppe

Horizont und die Erstkommunionkinder) anschl. Osterfrühstück im Pfarrheim.

10:15 Uhr Ökumenische Osterandacht auf dem Friedhof Zell (mitgestaltet

durch den Kirchenchor Zell und einer Bläsergruppe der Stadtkapelle Zell),

anschl. ca. 10:30 Uhr Osterhochamt - Symphorians-Kollekte (mitgestaltet

durch den Kirchenchor)

• Zell, Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten: 8:00 Uhr Osterhochamt.

18:00 Uhr Feierliche Ostervesper (keine Eucharistiefeier um 19 Uhr)

• Zell-Unterharmersbach, Michaelskapelle: 13:30 Uhr Rosenkranz

• Zell, evangelische Kirche: 10.15 Uhr Ök. Auferstehungsfeier Friedhof.

10.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl

Montag, 2. April – Ostermontag

• Biberach, St. Blasius: 10:00 Uhr Eucharistiefeier

• Gengenbach, Stadtkirche St. Marien: 8:30 Uhr Ostergottesdienst.

10:30 Uhr Kinder- und Familiengottesdienst zum Ostermontag mit anschl.

Ostereiersuchen beim Gemeindehaus.

• Gengenbach, Evangelische Kirche: 10:00 Uhr Taufgottesdienst

der Evangelischen Kirchengemeinde

• Nordrach, Kapelle St. Johannes-Nepomuk: 9:30 Uhr Eucharistiefeier

• Oberharmersbach, St. Gallus: 9:30 Uhr Eucharistiefeier -

anschl. Krankenkommunion durch die Kommunionhelfer

• Zell, Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten: 8:00 Uhr Eucharistiefeier.

19:00 Uhr Eucharistiefeier

• Zell-Unterentersbach, Nikolauskirche: 9:00 Uhr Eucharistiefeier

• Zell, Kapelle im Altenheim St. Gallus: 10:00 Uhr Eucharistiefeier

• Zell, Kapelle Haus am Harmersbach: 15:15 Uhr Wortgottesdienst mit

Kommunionfeier


62


Anzeige

Ihr Taxi für Zell a. H., Biberach und Nordrach

-

(0 78 35)

88 13

Zell a.H. · Steinenfeld 4

NEU

in unserem Fahrzeug-Angebot:

Taxiservice

• VW-Bus · 8 Personen • Kurierdienst »Rollstuhl«

• Krankentransport (sitzend) • Eiltransporte

zuverlässig und leistungsstark, seit 90 Jahren bewährt

Unsere Ausflugsfahrten

März/April 2018

Samstag, 03.03.2018: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 10.03.2018: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 17.03.2018: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 24.03.2018: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 31.03.2018: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 07.04.2018: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 14.04.2018: Freiburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

Samstag, 21.04.2018: Colmar – € 20,00

09.00/09.15 – 17.30/17.45 Uhr Elsäss. Weinstraße

Samstag, 28.04.2018: Straßburg € 19,00

10.00/10.15 – 17.30/17.45 Uhr

ABFAHRT IN ZELL AM HARMERSBACH

Anmeldung bei Firma

Tel. 078 35/63 88-0

Zell a.H.,


Konus-gästekarte

63

Ihre Vorteile mit der Gästekarte

Als Übernachtungsgast im Mittleren Schwarzwald erhalten Sie bei Ihrer Ankunft

die Gästekarte von Ihrem Gastgeber. Damit können Sie in Ihrem Urlaubsort

viele kostenlose und ermäßigte Leistungen in Anspruch

nehmen. Fahren Sie dank KONUS kostenlos mit Bus

und Bahn im Schwarzwald!

Biberach

Für Gäste in Biberach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Gästebegrüßung mit gratis Bauernvesper (auf Anfrage)

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge und Wanderungen (auf Anfrage)

Gengenbach

Für Gäste in Gengenbach

• Freier Eintritt in das Freizeitbad „Insel“

• Kostenlose Gästebegrüßung mit Stadtrundgang:

14-tägig mittwochs, auf Anfrage von Mai bis Oktober

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Ermäßigung beim Kauf des Filmes über Gengenbach

• Ermäßigter Eintritt in die Gengenbacher Museen:

Narrenmuseum im Niggelturm, Wehrgeschichtliches Museum im

Kinzigtorturm und Museum Haus Löwenberg

• Ermäßigung auf Veranstaltungen der Kultur- und Tourismus GmbH:

Kultursommer, Konzertreihen


Beherbergungsbetrieb

Meldeschein-Nr.

64 Konus-gästekarte

Nordach

Für Gäste in Nordrach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Zell am Harmersbach und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in das Puppen- und Spielzeugmuseum

• Ermäßigter Eintritt in die Minigolfanlage

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge

und Wanderungen

Oberharmersbach

Für Gäste in Oberharmersbach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach,

Oberharmersbach und Zell a. H.

• Gratis Vespertaler im Wert von 5,-Euro pro Familie

mit mindestens einem Kind (bis 16 Jahre)

• Gratis Besichtigung Historischer Speicher und Alte Mühle

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Abwechslungsreiche Kurkonzerte

Zell am Harmersbach

Für Gäste in Zell

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach,

Nordrach, Zell a.H. und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in die Museen

• Kostenlose Stadtführungen

Das Gewinnspiel für alle Gäste

der Ferienlandschaft

Mittleren Schwarzwalds.

IHRE VORTEILE MIT

DER GÄSTEKARTE

Als Übernachtungsgast im Mi tleren Schwarzwald erhalten Sie bei

Ihrer Ankunft die KONUS-Gästekarte von Ihrem Gastgeber. Damit

können Sie in Ihrem Urlaubsort viele kostenlose und ermäßigte

Leistungen in Anspruch nehmen. Fahren Sie dank KONUS kostenlos

mit Bus und Bahn im Schwarzwald! (Klinik-Gäste sind vom KONUS-

Angebot ausgenommen. A le weiteren Vorteile können aber uneingeschränkt

in Anspruch genommen werden.)

Für Gäste in Gengenbach

• Freier Eintri t in das Freizeitbad „Insel“

• Kostenlose Gästebegrüßung mit Stadtrundgang

(14-tägig mi twochs, auf Anfrage von Mai bis Oktober)

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Ermäßigung beim Kauf des Filmes über Gengenbach

• Ermäßigter Eintri t in die Gengenbacher Museen

(Narrenmuseum im Niggelturm, Wehrgeschichtliches Museum

im Kinzigtorturm und Museum Haus Löwenberg)

• Ermäßigung auf Veranstaltungen der Kultur- und Tourismus

GmbH Kultursommer, Konzertreihen

Für Gäste in Biberach

• Freier Eintri t in die Freibäder in Biberach, Nordrach, Ze l am

Harmersbach und Oberharmersbach

• Gästebegrüßung mit gratis Bauernvesper-Versucherle (auf Anfrage)

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge & Wanderungen (auf Anfrage)

Weitere Vorteile auf der Rückseite .

GLÜCKSLOS

GLÜCKSLOS

Für Gäste in Nordrach

• Freier Eintritt in die Freibäder in Biberach, Nordrach, Zell am

Harmersbach und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintritt in das Puppen- und Spielzeugmuseum

• Ermäßigter Eintri t in die Minigolfanlage

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge und Wanderungen

Für Gäste in Ze l am Harmersbach

• Freier Eintri t in die Freibäder in Biberach, Nordrach, Ze l am

Harmersbach und Oberharmersbach

• Ermäßigter Eintri t in die Museen (Fürstenberger Hof, Storchenturm-Museum

und Villa Haiss)

• Kostenlose Stadtführungen

• Freier Eintri t bei den Hocks der Musikvereine und bei der

NoHocker Party

Für Gäste in Oberharmersbach

• Freier Eintri t in die Freibäder in Biberach, Nordrach, Ze l am

Harmersbach und Oberharmersbach

• Gratis Vespertaler im Wert von 5,- € pro Familie mit mindestens

einem Kind (bis 16 Jahre)

• Gratis Besichtigung Historischer Speicher und Alte Mühle

• Kostenlose geführte Wanderungen

GÄSTEKARTEN-GEWINNSPIELGEWINNSPIEL

HAUPTGEWINN: Wir entlasten Ihre Reisekasse bei Ihrem nächsten

Aufenthalt im Mi tleren Schwarzwald und übernehmen 200 € Ihrer

Reisekosten.

Weitere to le Sachpreise der Gemeinden des

Mittleren Schwarzwalds zu gewinnen.

Keine Barauszahlung möglich

Name, Vorname

Straße, Nr.

PLZ, Ort

Land

Hier bitte vo lständig ausfüllen und abtrennen.

Ja, ich möchte regelmäßig über Neuigkeiten aus der Ferienlandschaft

Mi tlerer Schwarzwald informiert werden.

Jeder Gast hat die Chance auf ein Glückslos des

Gästekarten-Gewinnspiels und somit auf viele tolle Preise aus der

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald. Das Glückslos erhalten Sie direkt

bei Ihrem Gastgeber oder auf den Tourist-Informationen des Mittleren

Schwarzwalds. Wir wünschen schon jetzt viel Glück!


Anzeigen

65

LOYALO

TREUE LOHNT SICH

Unser neues Bonusprogramm

Sparen Sie bis

zu 30% bei der

Kontoführungsgebühr!

Mehr Infos unter:

www.volksbank-lahr.de

Fabrikverkauf

direkt an der B28 alt

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 12 Uhr + 14 - 18 Uhr

Sa 9 - 12 Uhr

Ziegler Textil GmbH

Hinter-Winterbach 1, 77794 Lautenbach

Tel.: 07802/70003-0

www.ziegler-textil.de

info@ziegler-textil.de

Karo-Rad Inh. Manfred Bässler

• Fahrräder neu + gebraucht

• Ersatzteile + Zubehör

• Reparaturen aller Art

• Fahrradvermietung

Fahrradverleih

Am Güterbahnhof 6 • 77781 Biberach

Tel.: 0 78 35 / 63 48 22 • info@karo-rad.de • www.karo-rad.de


66 Anzeigen

Entspannt reisen –

Die Region erleben.

Mehr Informationen unter www.bwegt.de oder www.sweg.de

spk-gengenbach.de

sparkasse-haslach-zell.de

Gemeinschaft heißt, überall füreinander da zu sein.

Deshalb fördern wir Bildung, Freizeitangebote

und Vereinssport in der Region.

S

Gemeinsam #AllemGewachsen


Museen 67

Sa, 17.03 - So, 17.06.2018

Gengenbach, Museum Haus Löwenberg (Hauptstr. 13)

Passion in Seide & Gold

DIE GENGENBACHER PASSIONS-

TEPPICHE UND IHR HISTORISCHES

UMFELD

Die fünf Gengenbacher Passionsteppiche sind

herausragende Kunstwerke der späten Renaissance.

Die Serie wurde zwischen ca. 1590 und

1620 für protestantische Auftraggeber gewirkt.

Die Tapisserien vereinen kostbare Materialien,

große handwerkliche Fertigkeit und hohe künstlerische

Qualität. Weitere Exemplare befinden sich im Metropolitan Museum

New York und verstreut in Europa. Eine enge Zusammenarbeit mit Leihgebern

aus mehreren Ländern und die Einbindung eines internationalen Forscherteams

erlaubt es, erstmals alle in Europa erhaltenen Stücke gemeinsam auszustellen.

Arnulf Rainers übermalte Ausschnitte der Gengenbacher und New Yorker

Teppiche stellen Kunstwerke von internationalem Rang mit zugleich lokalem und

regionalem Bezug dar.

Kostbare Fäden des Zusammen-Wirkens

Mit dem Impuls der Gengenbacher Ausstellungen haben sich nunmehr seit

Jahren Restauratoren, Textilsachverständige und Kunsthistoriker zusammengetan,

um diesem besonderen Schatz oberrheinischer Kunst einige Geheimnisse

zu entreißen.

Schäm dich!

In der Ausstellungs-Reihe Passion.Leidenschaft wird

stets auch die Leidenserzählung der Gengenbacher

Passionsteppiche mit zeitgenössischen Aspekten in

Beziehung gesetzt. Die Installationen Schäm dich! und

Spring doch! greifen das biblische Thema der Verspottung

auf und bringen es in Beziehung zu den aktuellen

Ausgeburten medialer Stammtische und von Verhaltensweisen auf der Straße.

Öffnungszeiten: 17.03.2018 bis 17.06.2018

Di. – Fr.: 11:00 – 17:00 Uhr Sa., So. und Feiertag 13:00 – 18:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung

Kontakt: Museum Haus Löwenberg, Hauptstr. 13, 77723 Gengenbach,

Tel. 07803 / 930141 oder 930143, www.museum-haus-loewenberg.de


68

Museen

Sa, 3. März & Sa, 7. April 2018

Gengenbach

14.00-17.00 Uhr

Paramentenmuseum

Führungen im Museum für sakrale Textilkunst:

Unter Paramente versteht man die im Kirchenraum

und in der Liturgie verwendeten Textilien und Priestergewänder,

die künstlerisch aufwändig gestaltet

und häufig handbestickt sind. Seit über 125 Jahren stellen die Franziskanerinnen

Gengenbach in den Werkstätten in Handarbeit alle Arten von Paramenten her. Aus

dieser Tradition heraus ist eine umfangreiche Sammlung an liturgischen Gewändern

mit kostbaren Stickereien entstanden. Ergänzt wird die Ausstellung durch Originalentwurfszeichnungen,

gefasste Reliquien, Wachskunst, Krippen und Madonnen.

Gruppenführungen nach Absprache jederzeit möglich unter Telefon

07803 / 807-683 (Sr. Ulrike). Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns

über eine Spende. Alle Termine auf www.franziskanerinnen-gengenbach.de

In unserem

unserenKunstwerkstätten

Klosterladen mit Kerzenwerkstatt

erwartet

erwartet Sie ein umfangreiches Angebot:

Sieein umfangreiches Angebot:

• Handbemalte Kerzen unserer

Schwestern

HandbemalteKerzen und

• Grußkarten zu vielen Anlässen

Stickarbeiten der Schwestern

• Devotionalien und religiöse

Grußkarten

Zeichen


Kinderbücher

Rosenkränze, Schmuck und

Religiöse Geschenkartikel Literatur

• Rosenkränze

Religiöse Literatur

• Schmuck Ein buntes Sortiment an

Devotionalien

Kinderbüchern

und vieles mehr...

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 8.30 – 11.30 Uhr

Mo -Fr: 8:30 -11:30 Uhr

und 13.00 – 17.00 Uhr

und 13:00 -17:00 Uhr

Eingang:Scheffelstraße Klosterladen & Kerzenwerkstatt | 77723 Gengenbach

| Eingang: Scheffelstr. | 77723 Gengenbach

Tel.: (07803) 807 Telefon: -766 07803 | / 807-766 | www.franziskanerinnen-gengenbach.de


Museen 69

2017 bis 2018

Gengenbach

ARTist am Philosophenweg

Kunst und Philosophie

Kunst im Freien. Kunst zum Verweilen, zum Nachdenken und ins Gespräch kommen

- von Mai 2017 bis Ende Oktober 2018. Bereits zum fünften Mal in Folge präsentieren

14 deutsche Künstlerinnen und Künstler von ARTist Gengenbach-Obernai e.V.

gemeinsam mit 12 Kolleginnen und Kollegen aus der elsässischen Partnerstadt am

Philosophenweg in Gengenbach (Beginn an der Wolfslache) einen (Wald-)Spaziergang

der ganz besonderen ART: 30 Objekte, Installationen, Bilder, Fotografien…

In Auen, an Bäumen, Wegkreuzungen… Bildhaft umgesetzt zu philosophischen

Zitaten und Aussprüchen; in Deutsch und Französisch.

Auto Huber GmbH

Beratung ■ Wartung ■ Reparatur

• SB-Station

• SB-Waschanlage

• Zweirad-Service

• TÜV/ASU

Öffnungszeiten:

Mo - Do: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 17.00 Uhr

Fr: 08.00 - 12.00 Uhr

12.45 - 16.00 Uhr

24h – Reparatur-Annahme

18

Auto Huber GmbH • KFZ-Werkstatt • Leutkirchstr. 52 • 77723 Gengenbach

Tel.: 07803 - 2436 • www.auto-huber.com


70

Museen

Gengenbach

Wehrgeschichtliches

Museum im Kinzigtor

Im Kinzigtorturm befindet sich heute das

wehrgeschichtliche Museum der Gengenbacher

Bürgergarde.

Öffnungszeiten:

Sonderführungen auf Anfrage buchbar unter 07803/7118.

Weitere Infos unter www.buergergarde-gengenbach.de

FlöSSerei- und Verkehrsmuseum

Auch das Flößerei- und Verkehrsmuseum öffnet wieder seine Pforten. Mit

einer Sonderausstellung zur Schwarzwaldbahn dürfen hier Groß und Klein auf

Entdeckungsreise gehen.

Öffnungszeiten: April – Oktober:

Sa. 14.00 – 17.00 Uhr, So. 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Ganzjährig Sonderführungen für Gruppen nach Vereinbarung unter

Tel.: 07803 / 37 64 oder 07803 / 17 67 jederzeit möglich.

Körper und Seele

wieder im Einklang

Celenus Klinik Kinzigtal

Celenus Klinik Ortenau

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Tel. 07803 808-0

www.klinik-kinzigtal.de

www.klinik-ortenau.de

Zwei Unternehmen der Celenus-Gruppe


Museen 71

Gengenbach

Narrenmuseum im Niggelturm

Im Narrenmuseum im Niggelturm erlebt der Besucher auf sieben

Stockwerken eindrucksvoll die Gengenbacher Fasend und ihre

Geschichte.

Sonderführung ganzjährig möglich

unter 07803 / 930 143

April bis Oktober 2018

Gengenbach

Sonderausstellung im Narrenmuseum

im Niggelturm: „Rottweiler Fasent –

Einst und heute“

Die mit am berühmteste und renommierteste Fastnacht in Süddeutschland wird

alljährlich in Rottweil gef eiert. Wenn am Fasnet-Mändig um 8.00 Uhr morgens, hunderte,

gar tausende Narren durchs schwarze Tor ziehen, ist Gänsehaut und Tradition

pur angesagt. Figuren, wie der Federahannes oder das Schandle, der Gullerreiter

oder das Gschell sind Kultfiguren in der Schwäbisch- Alemannischen Fastnacht. In

der Sonderausstellung im Narrenmuseum Niggelturm in Gengenbach, erfährt man

die Hintergründe, die Historie und sieht original Dokumente und Larven aus Rottweil.

Viele großformatige Fotos, einen Film mit alten Aufnahmen und die wertvollen Larven

sind erstmals in unserer Region zu sehen.

Mi und Sa: 14.00 – 17.00 Uhr, Sonn- und Feiertage: 12.00 – 17.00 Uhr.

Sonderführung unter 07803 / 930 143 oder

www.narrenmuseum-niggelturm.de


72

Museen

Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf viele große und kleine

Veranstaltungen im Jahr 2018! Alle Infos unter: www.nordrach.de

Veranstaltungstermine:

21.05.2018 Deutscher Mühlentag

31.05.2018 Brennhislitag

25.08.– 27.08.2018 Nordracher Kilwi

Oktober 2018 Moospfaff-Monat

09.12.2018 Weihnachtsmarkt


Nordrach

Puppen- und Spielzeugmuseum

von Gaby Spitzmüller

3500 liebenswerte kleine Wesen tummeln sich im Puppenmuseum: Von Gaby

Spitzmüllers Reich sind alle Besucher begeistert. In rund 40 Themen auf 400 qm

Ausstellungsfläche wird das ländliche Leben aus Großmamas Zeiten dargestellt.

Dazu gehören sowohl die stilechte Kleidung der Puppen als auch die originalgetreue

Nachbildung der Werkzeuge, Musikinstrumente und anderer Details.

Außerdem zeigt Gaby Spitzmüller wertvolle Künstlerpuppen, Stabpuppen und

exotische Figuren aus vielen Ländern. Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Gäste.

Öffnungszeiten:

Samstag, Sonntag und feiertags, jeweils von 14 bis 17 Uhr; 1. Juli bis

15. September täglich von 14 bis 17 Uhr. Gruppen und Gruppenführungen

nach Vereinbarung mit der Touristen-Information. Anmeldung unter

Tel.: 7838/1225 oder 07838/9299-21, Fax: 07838/9299-24

Unser Gaumenschmaus

für Ihr

• 2 Knüppel

Sonntagsfrühstück

Mariebeck’s Knuspertüte

• 2 Körnerweck

• 2 Laugenteilchen

Inh. Stefan Jäger

77736 Zell a. H. · Hauptstraße 20

Tel.: 07835/42 61 50 • 2 Elsässer

Täglich ab 5.30 Uhr geöffnet. Sonntags von 8 -11 Uhr geöffnet.


Museen 73

Oberharmersbach

Historischer Speicher

Der »Historische Speicher« stammt aus

dem Jahre 1761 und gehörte einst zum

»Schwobelenzehof« im Holdersbach. Der alte

Speicher wurde mitten im Dorf, hinter dem Rathaus, originalgetreu wieder aufgebaut.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: dienstags + samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Oberharmersbach

Alte Mühle

1989 drehten sich erstmals wieder die Mahlsteine

der »Alten Mühle« in Oberharmersbach. Viele

interessante Ausstellungsgegenstände geben dem

Besucher Einblicke in die Aufgaben und Arbeitsschritte

des Müllers.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober: dienstags + samstags 16.30 bis 18.00 Uhr.

Oberharmersbach

Gallussäge

Die Gallussäge wurde im Jahr 1825 erbaut

und liegt am Eingang des Zuwälder Tales.

Die funktionsfähige Säge ist heute nur noch

zu Schauzwecken in Betrieb. Hier wird das

komplizierte Innenleben mit zahlreichen

Zahnrädern und Antriebsrädern vorgestellt.

Weitere Infos über die Gallussäge finden Sie unter

www.gallushof.de/gallus-säge. Kostenlose Besichtigungen mit

Schauvorführung am Sa, 31.03.18, Führungsbeginn 16.30 Uhr.

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage unter info@gallushof.de


74

Museen

Zell am Harmersbach

Storchenturm-Museum

Das Heimatmuseum im Storchenturm führt durch die

Geschichte von Stadt und Harmersbachtal. Vier Stockwerke

bieten interessante und überraschende Einblicke

in die Geschichte der Stadt und des Harmersbachtals.

»Lueg ins Land« heißt im Volksmund ein Turm der früheren

Stadtbefestigung – und dies bestätigt sich, wenn

man in die Turmspitze klettert und die herrliche Aussicht ins Harmersbach- und

Kinzigtal genießt.

April–Oktober: Dienstag, Freitag und Sonntag 14 – 17 Uhr. Sonderführungen

für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich, Tel.: 07835/6369-47.

Zell am Harmersbach

Heimatmuseum Fürstenberger Hof

Im »Fürstenberger Hof« steht man inmitten der Geschichte eines stolzen Bauernhofes:

die »Stub’« mit dem Herrgottswinkel, die rauchschwarze Küche mit offenem Abzug,

das Schlafzimmer mit Nachttopf unterm Himmelbett. Der Schrank mit der Aussteuer

ist der Stolz der Bäuerin. Im Stall meint man, dass gleich die Kühe anfangen zu

muhen und im Ökonomieteil sind die bäuerlichen Gerätschaften, vom Dichelbohrer

bis zur Kornmühle, vom Sonntagsschlitten bis zur Steinschleife, aufbewahrt.

Öffnungszeiten: April – Oktober: Donnerstag und Sonntag 15.00 –

17.00 Uhr. Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich.

Tel.: 07835/6369-47.


Museen 75

Zell-Unterharmersbach

Die letzte Dampflok

des Harmersbachtales

Am Dernauer Platz im Ortsteil Unterharmersbach

beim Bahnhof Birach (Nähe

Gasthof „Ochsen“) steht ein ganz besonderes

kulturhistorisches Denkmal aus der Geschichte

des Harmersbachtales. Es ist die letzte Dampflok der 1904 feierlich eröffneten

Nebenbahn Oberharmersbach-Biberach, die 1943 jährlich 400.000 Personen

und 1950 immerhin noch 250.000 Fahrgäste beförderte.

Josef Holzer erwarb die Dampflok und schenkte sie der damaligen Gemeinde

Unterharmersbach zur Erinnerung an jene Zeiten, als noch die Dampflok mit

gewaltigen schwarzen Wolken durchs Tal fuhr. Übrigens: Die alte Dampflok ist

auch Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen in der Region Brandenkopf.

Zell-Unterharmersbach

VILLA HAISS

Museum für zeitgenössische Kunst

Mit dem Museum für zeitgenössische Kunst Villa

Haiss hat die Stadt Zell am Harmersbach etwas

Außergewöhnliches zu bieten. Die alte Villa beherrbergt

bedeutende Werke zeitgenössischer

Künstler, darunter Original-Arbeiten von Baselitz,

Beuys, Haring, Ruff, Schumacher, Warhol, Zhou-

Brothers, Christo und anderen. Im Erdgeschoss

finden im vierteljährlichen Wechsel Sonderausstellungen

statt. Im Skulpturenpark der Villa

steht die sechs Meter lange Berliner Mauer.

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag: 14.00 –18.00 Uhr

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage,

Tel.: 07835/549987.


76

Museen

Zell am Harmersbach

Zeller Keramik Museum

offene Produktion und

Werksführungen

Über 200 Jahre Geschichte der Zeller Keramik mit zahlreichen Exponaten

und Unikaten sind im Keramik-Museum zu sehen. In einer Filmecke werden

vergangene Zeiten lebendig. In der offenen Produktion kann man den

Keramikmalerinnen und Formgießern über die Schultern schauen. Neu ist das

Keramik-Malen für Besucher. Täglich von 9 bis 16.30 Uhr besteht die Möglichkeit,

seine ganz persönliche Tasse oder Teller zu verzieren. Nach Glasur und

Brand kann das Keramik-Kunstwerk abgeholt oder zugesandt werden.

Werksführungen finden Montag und Mittwoch um 14 Uhr statt. Individuelle

Gruppenführungen sind auf Anmeldung (auch in Engl./Franz.) möglich.

Besichtigung ohne Führung täglich von 9 bis 17 Uhr möglich (letzter Einlass

16.30 Uhr).

Öffnungszeiten:

Ganzjährig täglich von 9.00 – 17.00 Uhr (letzter Einlass 16.30 Uhr)

(geschlossen 1.1., 25.12., 31.12.)

Anmeldung: Zeller Keramik, Tel. 07835 / 786-0, www.zeller-keramik.de


Zell am Harmersbach

Breig’s Motorrad- und

Spielzeugmuseum

Eine wahre Augenweide für den Motorradfan ist das

Museum von Walter Breig in Zell am Harmersbach. Mobilität,

verbunden mit Sportlichkeit, Kreativität, Idealismus

und Leidenschaft, dafür steht sein Motorrad- und Spielzeugmuseum seit Eröffung

am 1. Mai 2015. Steigen Sie ein, in eine Welt voll Wunder und Phantasie,

lassen Sie sich in frühere Zeiten versetzen, kommen Sie mit auf eine Zeitreise.

Öffnungszeiten:

Di-So: 10.00 – 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

www.breigs-museum.de

info@breigs-museum.de


Museen 77

Zell am Harmersbach

»Historische

Buchdruckerei

im Gewölbe«

Im Haus der Lokalzeitung

»Schwarzwälder Post«

Das Museum gibt einen Einblick in das alte Handwerk der Schriftsetzer

und Buchdrucker und dokumentiert gleichzeitig die Geschichte der Zeller

Heimatzeitung. Lettern, Schriften und Geräte, wie sie seit Gutenbergs Zeiten

verwendet wurden, sind ebenso zu sehen wie viele Originaldokumente aus der

Gründungszeit der »Schwarzwälder Post« um das Jahr 1897.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten werden in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Gruppenführungen auf Anfrage, direkt beim Verlag (Tel. 07835/215).

ARTHUS

Galerie für zeitgenössische Kunst

Zell am Harmersbach

Die Galerie präsentiert

Kunstwerke aus den Bereichen

Malerei, Skulptur und

Grafik.

Galerie

für zeitgenössische Kunst

Bertin Gentges

Am Galgenfeld 5b

77736 Zell a. H.

Tel. 07835/540990

Öffnungszeiten:

Mi. – Fr. 13.00 – 17.00 Uhr

Sa. 12.00 – 15.00 Uhr

und nach Vereinbarung


78

Gastronomie

Gastronomie

Biberach

Gasthof Linde

Erzbach 11, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 33 33

info@linde-biberach.de

www.linde-biberach.de

Öffnungszeiten:

Mi + Do: ab 16.30 Uhr

Fr + Sa: 11-14 Uhr und ab 16.30 Uhr

Sonn- und Feiertag: ganztags geöffnet

Mo + Di: Ruhetag

Urlaub in der Natur

Jetzt Erholung im Schwarzwald buchen!

• Wellness

• Regionale Produkte

• Komfortable Zimmer

• Schwarzwälder Gastfreundschaft

Karl-Heinz Bühler e. K. · Dörfle 20 · 77781 Biberach Prinzbach

Telefon 078 35/636-0 · Telefax 078 35/636-299

www.badischer-hof.de · Mail: info@badischer-hof.de

Ruhetag Restaurant: Montags ab 17.30 Uhr geöffnet

Feine badische Küche

• Spezialität: Schwarzwald-Forellen

Saisonale Spezialitäten

Urlaubsambiente

• Entspannen Sie auf unserer großen Gartenterrasse

und in unserem Wintergarten

• Spielplatz für Kinder

Dienstag Ruhetag

Landgasthof Kinzigstrand · Biberach (17 Betten) · Tel. 078 35/33 42 + 6 39 90 · www.kinzigstrand.de

Gasthaus Kreuz

Freizeit tipp:

Kegelbahnen

Lokal mit Tradition

Badisch

genießen

Mo.–Fr. (mittags): Tagesessen Euro 8,00

•Gästezimmer und zwei neue Ferienwohnungen

Biberachs

Mittwoch Ruhetag · Samstags ab 16 Uhr geöffnet

Hauptstr. · 77781 Biberach · & 0 78 35/54 92 50 · info@kreuz-biberach.de · www.kreuz-biberach.de

Im


Gastronomie 79

Gengenbach

Urlaub

&

Wellness

Schwarzwaldhotel Gengenbach

In der Börsiglache 4

info@schwarzwaldhotel-gengenbach.de

77723 Gengenbach

www.schwarzwaldhotel-gengenbach.de

Tel: 07803 9390-0

www.facebook.com/schwarzwaldhotel

Nordrach

Café Erdrich

Café WiWa

77787 Nordrach in der Winkelwaldklinik

Im Dorf 47

Telefon 07838 216

Telefax 07838 1364

❦ Kuchen und Torten aus eigener Herstellung

❦ Reichhaltige Auswahl an Eisbechern

❦ Große Gartenwirtschaft

❦ Hausgemachte Flammenkuchen und mehr im Café Erdrich

www.vogt-auf-mühlstein.de

Wir bieten: Schwarzwälder Vesper,

Kaffee & hausgemachte Kuchen

Öffnungszeiten: Mi. - So.: ab 11 Uhr

Mo. und Di. Ruhetage

77787 Nordrach · Mühlstein 1· Tel.: 07838 955 9410


80

Gastronomie

Oberharmersbach

Bäriges Clubwochenende mit Tanz und Unterhaltung

Fein speisen im Restaurant

»Zur Stube«.

Im Gasthof Rössle

jeden Freitag Flammenkuchen

und im schönen Biergarten

jeden Sonntag Grillen.

IM BÄREN: jeden Donnerstag im Sommer großer Biergartenabend mit Musik.

Freitag und Samstag: TANZ mit unserer Top-Kapelle – Einfach bärenstark! Tolles Salatbüfett

Kein Ruhetag · www.baeren-hotels.de

Vesperstube · Pension

Langenberg

Familie Schneider

Hausschlachterei, Bauernvesper, Schnäpse aus eigener

Herstellung, sonnige Gartenterrasse, Dienstag Ruhetag

Langenberg 2 · 77784 Oberharmersbach · Tel. 078 37/750

• Hausmacher Spezialitäten

• Eigene Schlachtung

• Hausbrennerei

• Schöne Fremdenzimmer

und Matratzenlager

Wir heißen Sie herzlich willkommen:

FAMILIE HUG

Oberharmersbach · Tel. 0 78 37/835 · Mo. Ruhetag (außer an Feiertagen) · www.harkhof.de

Das Haus mit bäuerlichem Flair!

• Denkmalgeschützte Gaststube

• Hausgemachte Spezialitäten

Atmosphäre spüren – einfach Gutes genießen!

Wir freuen uns auf Sie:

FAMILIE LANG

77784 Oberharmersbach · Obertal 62 · Tel. 078 37/209

www.linde-oberharmersbach.de

Mi. und Do. Ruhetag

Gasthaus »Posthörnle«

Tel. 0 78 37/9 22 46 88 · Talstr. 66 · OBERHARMERSBACH

direkt beim Bahnhof Riersbach

• Große Gartenterrasse • wechselnde Tagesgerichte • Kaffee und Kuchen

• Ideale Räumlichkeiten für Feiern bis 80 Personen

• Täglich ab 10.30 Uhr durchgehend geöffnet

Mittwoch Ruhetag


Gastronomie 81

Oberharmersbach

Besenwirtschaft "Hasegalli"

Engelberg 12, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 8 71

www.hasegallis-besenwirtschaft.de

Öffnungszeiten: Geöffnet vom

29.4. - 1.7.18 und 5.8. - 30.9.18

Montag-Freitag ab 16.00 Uhr

Samstag ab 13.00 Uhr

Sonn- und feiertags ab 11.00 Uhr

Imbissbetrieb "Am Löcherbergwasen"

77784 Oberharmersbach,

Passhöhe Löcherberg

+49 (0) 78 37 / 4 32

Öffnungszeiten:

Geöffnet vom 01.04. - 31.10.2018

täglich ab 10.30 Uhr geöffnet

Kein Ruhetag

Gasthaus-Pension

Familie Kempf

Oberharmersbach

Obertal 50

Tel.: 0 78 37/92 99-0

www.schwarzwald-idyll.de

Café-Restaurant

Auf Anfrage ist unser Restaurant geöffnet

Schwarzwälder Hof

Bes. Claudia Schmieder-Lehmann · Dorf 8 • 77784 Oberharmersbach

Wo man gut und preiswert essen kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erlebnis-Nachtwanderungen »Was die Alten einst erzählten«

Täglich ab 16.30 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertag ganztags. Dienstag Ruhetag.

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage: www.schwarzwaelder-hof.de

IHR WANDERZIEL

Gasthaus

VesperstubeBergbauernhof

77784 Oberharmersbach · Im Berg 1 · Tel. 0 78 37/8 49

www.bergbauernhof-lehmann.de · Dienstag Ruhetag

Bergbauernhof 1910 Oberharmersbach®

Auf dem Premium-Wanderweg

»Hahn und Henne«

kommen Sie bei uns vorbei!

AUF IHREN BESUCH FREUT SICH

FAMILIE LEHMANN

Sonderpreis »Schönes Gasthaus 2000«


82

Gastronomie

Oberharmersbach

Gasthof

Pension

Daniela Nikolovski · Zuwald 23 · 77784 Oberharmersbach

Telefon 078 37/480 · www.zuwald.de · info@zuwald.de

Dienstag Ruhetag

Waldspeck-Zeit

Schwarzwälder

Kirschtorten-Zeit

Schwarzwälder

Genuss-Frühstück

Heimat-Zeit

Bei allen Aktionen Teilnahme

mit Voranmeldung.

Für Gruppen ab 10 Pers.

auch am Wunschtermin

möglich.

• Jeden Mittwoch, 18.30 Uhr

Waldspeckgrillen am Feuerkorb

Mit Salatbuffet pro Person: € 14,–

• Jeden Samstag, 14.30 Uhr

Schwarzwälder

Kirschtortenseminar

pro Person: € 5,–

• Täglich außer dienstags

Schwarzwälder Frühstückstisch

pro Person: € 11,–

Zell a.H.

Schwarzwälder

Spezialitäten

• Original Schwarzwälder

Schinken „Der Echte“

über Tannenholz geräuchert

• Honigspezialitäten

• Kirschwasser und vieles mehr

Für Sie gekocht

und bei uns im Bistro

genießen oder mitnehmen.

Event- & Business-

Catering

für Anlässe aller Art


Horst Wagner Fleisch- und Wurstwaren GmbH

Hauptstraße 50-54 · 77736 Zell am Harmersbach

Tel. 07835 - 63 49 90 · Fax: 63 49 99 · www.horst-wagner-gmbh.com

Sonn- und Feiertags geschlossen

Manfred Neumayer Ruhetage: Mittwoch & Donnerstag

• Bauernvesper aus eigener Schlachtung

• Sonntags mit Tagesessen

• Kaffee & Kuchen • Sonnige Gartenterrasse

77736 Zell-Unterharmersbach · Tel. 078 37/274 · www.bergwirtschaft-durben.weblico.de


Gastronomie 83

Zell a.H.

Hauptstr. 33a · 77736 Zell a. H. · Tel.: 078 35/4 21 89 26

Kein Ruhetag · Ganzjährig geöffnet

• Eisspezialitäten aus

eigener Herstellung.

• Auf Wunsch fertigen

wir Ihre persönliche

Eistorte für besondere

Anlässe.

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch! Familie Lasiu

Restaurant

Zell a. H.

Tel. 0 78 35/5470 36

Täglich geöffnet,

montags Ruhetag

www.tenne-groebernhof.de

Herrliche Panorama-Terrasse

• Durchgehend warme, regionale und mediterrane Küche.

• Freitags: Schnitzeljagd 14,– € für 2 Personen

• Veranstaltungen bis 100 Personen

Spaziergänger Biker Radfahrer Wanderer

Bis 14. März 2018 Betriebsferien

Genießen Sie

den Urlaub in dörflicher Idylle

Zeller Straße 11

77736 Zell-Unterentersbach

Telefon 078 35/429

www.pflug-zell.de

Montag Ruhetag

- Feine regionale und saisonale Küche

mit frischen Produkten aus der Region

- Stilvolle Schwarzwald- und Gaststube

- Gemütlicher Apfelgarten

mit Außenbereich

Fam. Hans Beck

Hauptstr. 5 · 77736 Zell a.H. · Tel. 0 78 35/63 73-0

www.sonne-zell.de

Gemütliches Restaurant, komfortable Zimmer mit Balkon,

Parkplatz und Garagen direkt am Haus, alles verspricht

Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Restaurant am Mittwoch und Donnerstag geschlossen.


84

Gastronomie

Zell a.H.

Komfort

Täglich wechselndes

Tagesessen

ab EUR 7,50

Spezialitäten

im Ton-Pfännle

– Familiäre Atmosphäre

– Gutbürgerliche Küche

– Gesellschaftsräume für Veranstaltungen

und Festlichkeiten jeglicher Art

– Große bewirtschaftete Gartenterrasse

– Komfortable Gästezimmer mit

Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar

teilweise mit Balkon

– 2 Bundeskegelbahnen

– Kinderspielplatz am Haus

– Pkw- und Busparkplatz d. b. Haus

– Große Garage Biker willkommen!

Hauptstraße 150 · 77736 Zell-Unterharmersbach

Tel. 078 35/63 57 0 · Fax 078 35/54 95 55 · e-mail: ochsenzell@hotmail.com

www.schwarzwald-ochsen.de


Direktvermarkter + Märkte 85


Regional einkaufen

Direktvermarkter in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Harmersbachtal – Gengenbach

In der Region können Sie Milch, Eier, Honig & Co. direkt beim Erzeuger einkaufen.

Genießen Sie die Frische und Qualität unserer regionalen Produkte. Beim

Einkauf ab Hof erfahren Sie außerdem, wie die Produkte hergestellt werden.

Die Kenntnis über die Herkunft der Lebensmittel ist schließlich die beste

Qualitätsgarantie. Und so ein Hofbesuch kann auch ein schönes Urlaubserlebnis

sein. Ganz nebenbei tragen Sie so übrigens zum Erhalt unserer schönen

Kulturlandschaft bei.

Armbrusters Hoflädele

Schwarzwälder

Qualität, direkt vom Erzeuger!

Eigene Hausbrennerei

Schwarzwälder Vesperspezialitäten

Obst & Gemüse direkt vom Erzeuger

Mi. und Sa. sind wir auf dem Gengenbacher Wochen- & Bauernmarkt

Unser Hoflädele hat Mo. – Sa. von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet

Adresse: Alte Landstr. 6, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803-3235

www.hoflaedele.de, info@hoflaedele.de


86


Direktvermarkter + Märkte


Gengenbach

Wochenmarkt + Bauernmarkt

Am Mittwochvormittag ab 8.00 Uhr findet auf dem historischen Marktplatz in

Gengenbach der Wochenmarkt mit zahlreichen Ständen statt. Samstags findet

zudem in Gengenbach der Bauernmarkt ab 8.00 Uhr auf dem historischen

Marktplatz statt. Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.


Zell a.H.

Städtlemarkt unter dem Storchenturm

Qualität und Frische aus der Region unter dem Storchenturm.

Immer samstags von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr


Direktvermarkter + Märkte 87


10 wilde Schwarzwaldkräuter.

Traditionell von Hand verarbeitet.

Nach Originalrezept von 1962.

e r h ä l t l i c h u n t e r a n d e r e m b e i :

Marktscheune, Berghaupten

Zeller Keramik, Zell a. H.

Dorotheenhütte, Wolfach

www.mr-cuckoo.de

www.raum8.design

Hofladen






Qualitäts-Produkte

direkt vom Erzeuger!



Rindfleisch

vom

Weiderind

#

Familie Jilg · Billersberg 1 · 77784 Oberharmersbach

Tel. 0 78 37/615

· www.breigenhof.de




· info@breigenhof.de



Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie beim Einkauf

Coupon:

1 Paar Bratwürste gratis

Mo. + Mi. 17.00 – 19.00 Uhr · Fr. 16.00 – 19.00 Uhr · Sa. 9.00 –

12.00

Uhr

... oder einfach auf gut Glück vorbeikommen!

#

WWW.BRENNEREI-BRUDER.DE

Brennstub-Strauße

2. März bis 22. April 2018

(Osterwochenende komplett geschlossen)

Fr. + Sa. ab 17 Uhr • So. ab 16 Uhr

Wieder

geöffnet!

• Hausgemachte Flammenkuchen • Bauernvesper

Familie Bruder

Talstraße 17 · Berghaupten · Tel. 0 78 03/24 34


Das Veranstaltungsmagazin für die

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Gengenbach – Harmersbachtal

Herausgeber

Redaktion

Satz & Layout

Anzeigen & Druck

Fotos / Landkarte

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Im Winzerhof · 77723 Gengenbach

Tel. 07803/930-149 · info@MittlererSchwarzwald.de

www.MittlererSchwarzwald.de

Orte des Mittleren Schwarzwaldes:

Berghaupten, Biberach, Gengenbach, Nordrach,

Oberharmersbach, Zell am Harmersbach

ci-media GmbH Werbeagentur

Geschäftsführer: Oliver Möller

Grabenstraße 19 · 77723 Gengenbach

www.ci-media.com

Schwarzwälder Post

Geschäftsführer: Hanspeter Schwendemann

Pfarrhofgraben 2 · 77736 Zell am Harmersbach

www.schwarzwaelder-post.de

ci-media GmbH, Gemeinde Berghaupten,

Gemeinde Biberach, Gemeinde Nordrach,

Kultur und Tourismus GmbH Gengenbach,

Gemeinde Oberharmersbach, Stadt Zell a.H.,

Shutterstock, D. Wissing, H. Schössler, Thomas Rathay

ci-media

Werbeagentur

www.ci-media.com

Ideen wachsen iN GENGENBACH


www.haslach.de

Haslach im Kinzigtal

Ein schöner

Ausflugstag …

• Fachwerk-Altstadt

• Straßencafés, Gaststätten

• Schwarzwälder Trachtenmuseum

• Besucherbergwerk „Segen Gottes“

• Wald- und Erlebnispfad Bächlewald

• Aussichtsturm Urenkopf

• KZ-Gedenkstätte Vulkan

• Weg des Erinnerns

Tourist Information

77716 Haslach im Kinzigtal

Im Alten Kapuzinerkloster · Klosterstr. 1

Tel. 0 78 32 706-172 · info@haslach.de


Gengenbacher Pflegenetzwerk e.V.

Pflege- und Betreuungsheim Ortenau Klinikum

Pflegedienstleistung aus einer Hand

Ökumenische Sozialstation St. Martin

Pflegeheim am Nollen

Stationäre Pflege

• Pflegebedürftige

und altersverwirrte

Menschen

Begegnungsstätte

• Tagesbetreuung im „Rondo“ und

im „Charlotte-Vorbeck-Haus“

• Essen auf Rädern

Pflege zu Hause

• Hauswirtschaftliche

Versorgung

• Hausnotruf

Beratung in allen Fragen rund um die Pflege und Finanzierung

Pflege- u. Betreuungsheim 07803 - 8050

www.pflege-betreuung-ortenau.de

Pflegeheim a. Nollen 07803-898541

www.pflegeheim-am-nollen.de

Ökumen. Sozialstation 07803 - 980540

www.sozialstation-gengenbach.de

Beratung u. Tagesbetreuung: Rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie.

Charlotte-Vorbeck-Haus 07803-9214848 • Rondo 07803-9226360

Zeller Frühlingsfest

mit verkaufsoffenem Sonntag

am 18. März 2018

Entdecke die Vielfalt in der

Einkaufsstadt Zell am Harmersbach

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine