Nasse Wände? Schimmelbefall? - Image Magazin

image.herbede.de

Nasse Wände? Schimmelbefall? - Image Magazin

Magazin für Sprockhövel

Lesen Sie in dieser Ausgabe:

• Geschichte: Seilbahn von der Zeche Gewerkschaft

Alte Haase zum Gemeinschaftswerk

• Autoseite: Wintertipps

• Sozialpädagogisches Projekt von sunshine4kids e. V.

• Gastronomie: Die Vorweihnachtszeit naht

Auflage:

15.000

Brillen,

die Spaß machen

für Augen,

die uns wichtig sind.

11

2011

Image

Magazin für Sprockhövel und Umgebung “ 0 23 02/1 71 46 74 • www.image-sprockhoevel.de

Hauptstraße 16 · 45549 Sprockhövel · Tel. 0 23 24 / 6 86 37 47

www.augenoptic-schaefer.de

Mo–Fr 9.00–13.00 + 15.00–18.30 Uhr · Mi+Sa 9.00–13.00 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen


2

Aktuelles l im November

www.sonnenscheiner.de

Medienboxen an Hauptschule vorgestellt

Volksbank fördert finanzielle Bildung

Wie funktioniert die Wirtschaft?

Wie verdiene ich

Geld? Wie gehe ich mit

meinem Geld um? Welchen

Beruf ergreife ich? Diese und

ähnliche Fragen werden in

den neuen Medienboxen der

Stadtbücherei Sprockhövel für

Grundschulen und Sekundarschulen

behandelt. Anlässlich

eines Projektes zur finanziellen

Bildung von Kindern und

Jugendlichen hat die

Volksbank Sprockhövel

eG die Anschaffung

der Medienboxen mit

Büchern und Literatur

zu wichtigen aktuellen

Wirtschaftsthemen und

zur Berufswahl im Wert

von 1560 € gesponsert.

In Kooperation mit

dem Förderverein der

Stadtbücherei Sprockhövel

(Lesezeichen),

wurden die Medienboxen

zusammengestellt

und angeschafft. „Ziel

Image l November 2011

der Maßnahme ist es, dass

Kinder und Jugendliche möglichst

frühzeitig und didaktisch

angemessen den nachhaltigen

Umgang mit Geld erlernen,

damit sie sich auch langfristig

mit diesem für den Alltag äußerst

wichtigen Thema auseinander

setzen.“, so Thomas

Alexander (Leiter Marketing

Volksbank). Und das ist sinnvoll.

Denn für rund 30% der

Jeder kann sich an der Photovoltaik-Anlage beteiligen

Bürgersolaranlage: Energie für alle

Energie wird ordentlich verbraucht in einem Fitnesszentrum.

Normalerweise. Im Gesundheits- und Fitnesstreff der TSG

Sprockhövel wird zusätzlich Energie gewonnen. Auf dem

Dach produziert eine Photovoltaik-Anlage nämlich Strom

aus Sonnenenergie.

Das Besondere daran: Wie an

den Sportgeräten unter dem

Dach kann sich jede und jeder

beteiligen. Das Sonnenkraftwerk

ist eine Bürgersolaranlage,

die gemeinsam von der

Volksbank Sprockhövel und

der AVU vermarktet wird.

Die TSG Sprockhövel stellt

das Dach zur Verfügung.

Sprockhövels Bürgermeister

Dr. Klaus Walterscheid freut

sich über diese Kooperation:

„Zwei Unternehmen, die bei

uns zu Hause sind und unser

größter Sportverein haben

hier eine Zusammenarbeit

vereinbart, die vor allem ein

wichtiger Beitrag für den Klimaschutz

ist.“

Und so geht die Beteiligung

an der Bürgersolaranlage: In

allen AVU-Treffpunkten erhalten

AVU-Kunden einen „SonnenSchein“.

Damit erklären

sie ihre Bereitschaft an der

Finanzierung der Bürgersolaranlage

mitzuwirken. Bei der

Volkbank Sprockhövel schließen

die „SonnenSchein“-

Inhaber einen Sparbrief in

Höhe von 1.000 Euro ab. Er

überschuldeten Jugendlichen

unter 18 Jahren ist das eigene

Konsumverhalten der Hauptauslöser

für Überschuldung.

„Die Verbesserung der finanziellen

Allgemeinbildung ist

eine gesellschaftliche Aufgabe,

bei der Institutionen verschiedener

Fachrichtungen Hand

in Hand arbeiten müssen.“ so

Alexander.

Zahlreiche Studien belegen,

dass mangelndes Wissen um

ökonomische Zusammenhänge

die eigene finanzielle Situa-

bietet einen Festzinssatz von

jährlich 3,5 Prozent bei einer

Laufzeit von fünf Jahren. Neukunden

erwerben gleichzeitig

für 26 Euro die Mitgliedschaft

bei der Volksbank Sprockhövel

und profitieren so jedes

Jahr von der Dividende der

Genossenschaft. „Damit bieten

wir unseren Kunden erstmals

einen grünen Sparbrief

an – mit sicherer und attraktiver

Verzinsung“, beschreibt

Rudolf Hermanns, Vorstandsvorsitzender

der Volksbank

Sprockhövel, die Vorteile der

SonnenScheine aus seiner

Sicht.

Denn die Bürgersolaranlagen

sind erfolgreich: Die AVU hat

mit der PV-Anlage auf dem

GuFit-Dach bereits das dritte

Projekt auf den Weg gebracht.

Und Elke Althäuser, Vorsitzende

der TSG Sprockhövel,

gibt sich sportlich-ehrgeizig:

„Dank zahlreicher Nachfragen

weiß ich, dass bei uns ein

großes Interesse an der Bürgersolaranlage

besteht. Vielleicht

schaffen wir ja einen Rekord

bei der Vermarktung…“

tion negativ beeinflussen kann.

Deshalb ist es der Volksbank

Sprockhövel seit vielen Jahren

ein wichtiges Anliegen, sich

der Förderung der finanziellen

Bildung anzunehmen. „Unsere

Initiativen wären dabei jedoch

nicht möglich, ohne ebenso engagierte

Partner, wie in diesem

Fall Stadtbücherei und Schulen.“

erläutert Alexander.

Passend zur gerade beendeten

Frankfurter Buchmesse wurden

die Medien zu den Themen

Geld, Finanzwesen, Berufskunde

und Wirtschaftslehre

am Mittwoch (19.10.)

in der Hauptschule

Niedersprockhövel nun

zunächst stellvertretend

den Schülern der 10.

Klasse vorgestellt. Die

Medienboxen stehen

aber natürlich auch allen

anderen Schulen für

den Unterricht sowie

natürlich den Schülern

in der Freizeit zur Verfügung.

Auskunft erteilt

die Stadtbücherei

Sprockhövel.


Foto: Thorsten Dorsch

8. Sprockis-Horror-Radtour in

Sprockhövel machte allen Spaß

Das Wetter für die Tour konnte eigentlich nicht besser sein

(vielleicht ein klein bisschen wärmer). 64 Teilnehmerinnen

und Teilnehmer fanden sich, teilweise schaurig verkleidet,

am Startpunkt auf dem Parkplatz des evangelischen Friedhofes

in Haßlinghausen ein. Über den Rad-Wanderweg ging

es dann in Richtung Jugendzentrum Niedersprockhövel.

Wilfried Graf hatte mit seinen „Mannes/Frauen“ vom MSC

Sprockhövel für manche Aufgaben auf dem Radweg gesorgt,

die zu lösen waren, denn es gab ja wieder das „Schwarze

Trikot“ zu gewinnen. Gespenster und ein „Feuerwerker“ aus

den Reihen der Radwegegruppe des Stadtmarketingvereins

sorgten für weitere schaurige Abwechselung auf der Trasse.

Im Jugendzentrum Niedersprockhövel

hatten die Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter

mit Mitgliedern der Radwegegruppe

für Horror-Gefühle

mit Licht und Ton gesorgt.

Und für den

Leib gab es, neben

warmen und kalten

Getränken,

manches was

ekelig aussah

und doch schmeckte.

So gab es z.B.

Speise „aus dem Katzenklo“

oder abgeschnittene

Finger (Bockwürstchen

mit Ketchup und Mandelstücken).

Auch ein Gehirn (Blumekohl

mit Ketchup) und

Schneckenschleim als Götterspeise

waren auf dem Buffet

präsent.

In der Vampier-Disko, u.a. mit

Schwarzlicht und Spinnenweben,

war immer etwas los.

Nach der Siegerehrung für

Joseph Pilates mit einem Studenten

die „Schwarzen Trikots“ bei

den Erwachsenen und Jugendlichen

und weiteren

40 Preisen ging es dann um

kurz nach 21.00 Uhr mit

dem von Fritz Eier-

Foto: Detlef Merken

ding und seiner

Frau gefahrenen

Planwagen mit

viel Stimmung

wieder zum

Startplatz nach

Haßlinghausen

zurück. Die Fahrräder

waren derweil im

vom Schwiegersohn der

Eierdings gefahrenen Kasten-

Foto: Thorsten Dorsch Foto: Thorsten Dorsch

wagen sicher unterwegs.

Alle Beteiligten aus den Reihen

der Teilnehmerinnen und

Teilnehmer und der Veranstalter

waren mit dem Abend vollauf

zufrieden. Detlef Merken

vom Stadtmarketing freute

sich besonders über die über

20 Helfer und Helferinnen,

die mit viel Herz somit schon

zum achten Mal

dem guten Gelingenbeitrugen.

Ihnen gilt

der besondere

Dank.

Foto:

Detlef Merken

Pflege mit Gesicht:

• freundlich

• zuverlässig

• gut beraten

Aktuelles l im November

Bredenscheider Str. 139 • 45527 Hattingen

Ihr persönlicher Pflegedienst

für Hattingen und Sprockhövel

3 Hilfe bei Pflegebedürftigkeit

3 medizinische Pflege

3 Hilfe und Anleitung bei Demenz

3 hauswirtschaftliche Pflege

Ihr Beratungstelefon: 0 23 24 / 9 02 35 23 (24 Std. erreichbar)

PILATES YOGA

NEU NEU

I N M E I N E M S T U D I O B I E T E I C H I H N E N

Neuer Herbst/Winter-Kursplan

Workshop:

Stress: 19.11.2011

Pilatestraining als Personaltraining

an Geräten. Die e�ektivste Form des

Pilatestrainings, individuell für Sie

zusammengestellt.

Pilatestraining als Gruppentraining

Auf der Matte oder als Gerätetraining

Wir bieten auf Ihnen: dem Allegro Pilates - eine und Herausforderung, Yoga

die viel Spaß macht.

Personaltraining

Die effektivste Form des Trainings.

Individuell für Ihre Ansprüche

Auch an den Pilates Pilatestraining Geräten:

Reformer, sicher, Trapez, e�ektiv Chair und und nachhaltig dem Barrel wirksam.

Kleingruppentraining

Die Muskulatur wird optimal nach Ihrer

Hatha Yoga individuellen Kraft und Beweglichkeit

Pilatestraining trainiert. auf Sie der werden Matte erstaunt sein,

und an Geräten wie entspannt wie und dem vital Reformer, Sie sich

Arc, Ball, nach Band, dem Ring Training und fühlen! Rolle.

Christiane Eppendahl

Auf Brockhausen 5

45549 Sprockhövel

Telefon 02324 77243

chriseppendahl@hotmail.com

www.sticknadel-eppendahl.de

Erleben Sie

Pilates in einem

kostenlosen

Schnuppertraining!

Ich freue mich auf Ihre

telefonische

Terminvereinbarung!

Federleicht

Astrid Polutta Möller

Im Hammertal 85 · 58456 Witten

Fon 0163.770 30 07

www.federleicht-pilatesstudio.de

Der „Geflügel”te - „Hofladen”

Hühner · Hähne · Hähnchen · Puten · Enten · Gänse

Wurst von der Pute

Geflügelspezialitäten

Grillspezialitäten von der Pute

Wir haben für Sie geöffnet

M i 15 0 0 U h r - 18 0 0 U h r

Frischgeflügel

bitte

D o 18

Ausstellung „Vorfreude“

am Samstag, 05.11.2011 von 10.00-16.00 Uhr

mit Tipps zum Handarbeiten, Kaffee & Gebäck!

0 0

U h r - 21 0 0 U h r

F r 15 0 0 U h r - 18 0 0 U h r

S a 9 0 0 U h r - 1 3 0 0 U h r

H + H K n i p p s c h i l d

Pötingstr. 1 · 45549 Sprockhövel · Tel.: 02324 -71274

vorbestellen

Image l November 2011

3


Aktuelles l Meldungen

Große Sonderaktion

10 Jahre

Textildruck & Copyshop

Inh. C. Bremkamp

in Sprockhövel

Hauptstr.67 in Sprockhövel

02324-902509

Sweat-Shirt kaufen

T-Shirt kostenlos

Beim Kauf eines B&C Sweatshirts erhalten

Sie ein B&C T-Shirt in schwarz kostenlos von

uns dazu. komplett 16 €

Geänderte Öffnungszeiten der Bürgerbüros

Montags und donnerstags von 08.00 – 12.30 Uhr und von 13.30

– 18.00 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags jeweils von 08.00

– 12.00 Uhr. Die geänderten Öffnungszeiten gelten ab sofort.

Nix los

Doch was los

in ...

Die kommenden Termine im Überblick

Sprockhövel

Strom und Wärme selber machen Sparkasse Spr. 09.11.2011

Seniorentanz der

Stadt Sprockhövel Grundschule Haßlinghausen 12.11.2011

„Warum?“

Kabarett mit Christian Pufpaff ev. Vereinshaus Herzkamp 12.11.2011

Waffeln statt Waffen Dietrich-Bonhoeffer

Kunstworkshop

Gemeindehaus 13.11.2011

„Jung und Alt malen gemeinsam“ Jugendzentrum Haßl. 18. - 25.11.2011

2.Adventmarkt „Unterm Dach“ Burgschützen 19. - 20.11.2011

Informationen und weitere Termine unter:

www.was-los-in.de

Krippenausstellung

Auch in diesem Jahr

findet die Krippenausstellung

in der

Zwiebelturmkirche

am ersten Dezemberwochenende

(03./

04.12) statt. Die Organisatoren

würden

sich freuen, wenn Sie

uns Ihre Krippe(n)

leihweise zur Verfügung

stellen würden – egal ob „selbstgemacht“ oder gekauft, ob

„groß“ oder „winzig“, aus Deutschland oder als Reiseandenken

aus aller Welt.

Rufen Sie an (Holger Hiby, Tel. 0 23 24/7 16 66 und Peter Nieland,

Tel. 0 23 24/7 90 97). Sie können Ihre Ausstellungsstücke

am Samstag, den 03. Dezember zwischen 10:00 und 13:00 Uhr

in der Zwiebelturmkirche abgeben.

mit Theater,

Film und

Aktion!

St. Januarius: Erntedank

heißt ERNTEN und DANKEN

Was es heißt zu ernten, das

lernten und erlebten die Kinder

der Kinder-Tagesstätte St.

Januarius bereits vor einigen

Tagen.

Auf dem Hegenberg-Bauernhof

sammelten sie Kartoffeln

vom Feld auf, die der Trecker

vor ihnen aus dem Boden beförderte.

Für den Erntedank-

02.10.2011

Evangelisches Gemeindehaus

Perthes-Ring 18 - 45549 Sprockhövel

Termine 2011 • Termine 2011 • Termine 2011

20.11., 18.00 Uhr Sex, Drugs and Rock ‘n‘ Roll

Gottesdienst am Sonntag in

der Kath. St. Januarius-Kirche

in Sprockhövel hatten die

Kinder den Altar dann mit

allerlei – gesäuberten – Gaben

geschmückt. Mit selbstgebastelten

„Ernte-Fackeln“

sangen sie zum Abschluss des

Gottesdienstes ein Dankeslied.

Kinder der Kath. Kindertagesstätte St. Januarius, Sprockhövel

©irisblende.de


Neues von El Patio

im November

Das gesamte El Patio-Team möchte unseren geschätzten Kundinnen

und Kunden „Danke“ sagen für Ihren Besuch auf unserem Stadtfest

2011. Wir alle haben uns sehr gefreut über den liebenswerten und tollen

Zuspruch für unsere Weine und Speisen. Insbesondere haben uns

die tollen Komplimente für die hauseigenen Weinwerk-Weine gefreut.

Ab Anfang November stehen wieder der Weinwerk II. Rosado und der

Weinwerk I. Tinto Roble zur Verfügung. Alle Vorbestellungen können

dann vollständig bedient werden. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld!

Neuer Kundenservice ab

dem 15. November 2011

Im November beginnt bei El

Patio die Weihnachtssaison.

Dafür haben wir für Sie attraktive

Geschenksets in schönen

Verpackungen vorbereitet. Innerhalb

von Niedersprockhövel

und Haßlinghausen liefern

wir ab einem Kauf von mehr

als 50,- € einmal wöchentlich

kostenfrei direkt zu Ihnen

nach Hause.

Auch bieten wir all unseren

Gewerbetreibenden einen

besonderen Kundenservice

an. Ab einem Warenwert von

250,- € kommen wir nach

Terminvereinbarung zu Ihnen

in die Praxis oder ins Büro

und beraten Sie ausführlich

über mögliche Zusammenstellungen

von Geschenken

und Verpackungsformen.

Nach Kauf ist die Anlieferung

selbstverständlich kostenfrei

innerhalb Sprockhövels. Wir

wissen, dass Ihre Arbeitszeit

kostbar ist und hoffen somit,

Ihnen ein wenig Entlastung

bei der Besorgung der Weihnachtsgeschenke

verschaffen

zu können.

Der kostenfreie Lieferservice

ab einem Bestellwert von 50,- €

Warenwert gilt selbstverständlich

bis auf Weiteres. Wir

möchten somit einen Beitrag

zu dem uns bekannten Parkplatzproblem

am Geschäft

leisten. Wir weisen aber in

diesem Zusammenhang auch

gerne daraufhin, dass wir hinter

unserem Ladenlokal in

der Hauptstr. 31 über einen

eigenen Kundenparkplatz ver-

fügen, den noch nicht alle

Kunden kennen. So erwartet

Sie Ihr verdientes Glas Wein

nach getaner Arbeit zu Hause

und Sie vermeiden gleichzeitig

das lästige Suchen nach

einem Parkplatz.

Neue Öffnungszeiten ab

dem 7. November 2011

Aufgrund der kontinuierlich

steigender Frequentierung in

unserem Ladenlokal, erweitern

wir ab dem 7.11.2011

die Ladenöffnungszeiten. Ab

diesem Datum öffnet das Geschäft

dann auch am Montag-

und am Mittwochmittag. Die

neuen Öffnungszeiten sind

dann wie folgt:

Montags von 11.00 Uhr bis

17.00 Uhr;

Dienstags, mittwochs, donnerstags

und freitags von

10.15 Uhr bis 13.15 Uhr und

von 15.30 Uhr bis 19.00 Uhr;

Samstags von 9.30 Uhr bis

13.30 Uhr.

Wir würden uns freuen, auch

mit dieser Änderung auf eine

breitere Akzeptanz zu treffen!

Sonderangebote und

Schnäppchen!

Am Samstag, den 12.11.2011,

freuen wir uns, Sie bei uns

im Ladenlokal zum Tag der

offenen Tür begrüßen zu können.

Da nun die Rotweinsaison

begonnen hat, möchten wir

Ihnen, liebe Kundinnen und

Kunden, diverse Rosé- und

Weissweine der Saison 2010

zu Spitzenpreisen mit bis zu

50 % Rabatt anbieten. Auch

bieten wir Kostproben unserer

neuen, hochwertigen Weine

an, die sonst nicht zum Verkosten

geöffnet werden können.

An diesem Tag bleibt unser

Geschäft bis 18 Uhr geöffnet.

Krabbelkorb

Wir weisen auch darauf hin,

daß bei uns monatlich wechselnde,

attraktive Angebote in

unserem „Krabbelkorb“ für

Sie zusammengestellt werden.

Wir, das El Patio-Team, hoffen,

dass wir Ihnen ein paar

erwärmende Angebote für die

kommende kalte Jahreszeit

machen konnten. Wie immer

freuen wir uns sehr auf Ihren

Besuch oder Ihren Anruf, Ihre

Anregungen und Verbesserungswünsche!

Vielen Dank

für Ihre Unterstützung und

warme Grüße gegen die kalte

Jahreszeit! Ihr El Patio-Team!

Anzeige

Samstag, Samstag,

12.11.2011,

Tag der offenen Tür

bei El Patio

(bis 18 Uhr geöffnet)

El Patio · Hauptstraße 31 · 45549 Sprockhövel · Tel.: 0 23 24 / 5 06 18 45


6

Aktuelles l im November

Der

Besserseh-Test

Perfektes

Perfektes

Perfektes

Sehen

Sehen

Sehen

ist

ist

ist

kein

kein

kein

Geheimnis

Geheimnis

Geheimnis

mehr!

mehr!

mehr!

Mit eyecode ist es erstmals möglich, den persönlichen

Mit eyecode ist es erstmals möglich, den persönlichen

Mit Augendrehpunkt eyecode ist es zu erstmals messen. möglich, Dieser ist den so persönlichen

individuell wie Ihr

Augendrehpunkt zu messen. Dieser ist so individuell wie Ihr

Augendrehpunkt Fingerabdruck. Eine zu messen. revolutionäre Dieser Entdeckung: ist so individuell Die eyecode wie Ihr

Fingerabdruck. Eine revolutionäre Entdeckung: Die eyecode

Fingerabdruck. Messung ist die Eine Grundlage revolutionäre für Brillengläser, Entdeckung: die Die exzellente eyecode

Messung ist die Grundlage für Brillengläser, die exzellente

Messung Sehqualität ist und die höchsten Grundlage Sehkomfort für Brillengläser, bieten – die besonders exzellente

Sehqualität und höchsten Sehkomfort bieten – besonders

Sehqualität wichtig in der und Dämmerung höchsten Sehkomfort und nachts. bieten – besonders

wichtig in der Dämmerung und nachts.

wichtig in der Dämmerung und nachts.

www.essilor.de

www.essilor.de

www.essilor.de

Augenoptikermeister

Gunnar Brandes und Pilar Quiles Porta

Image l November 2011

Hauptstraße 45

45549 Sprockhövel

Tel. 0 23 24 / 7 81 64

Donnerstag, 10.11.2011 ab 18.00 Uhr

After-Work-Shopping-Party

Rabatt-Würfel-Aktion

bis zu 24 % Rabatt möglich (mindestens jedoch 10 %)

Wir präsentieren Ihnen die neuen Kollektionen von

Cream, Fransa, Staff , Soyaconcept und Blue Fire Jeans.

Wir laden Sie herzlich ein zum Shoppen

und auf ein Gläschen Sekt.

Ihr Froschkönigin Team

Hauptstraße 48, 45549 Sprockhövel, Tel. 0 23 24/9 02 25 47

Start your Stars

UHREN • SCHMUCK

Wir freuen uns auf

Ihren Besuch!

Adventskalender

Eine Initiative beider Kirchengemeinden

Mitmachen erwünscht

Die beiden Kirchengemeinden

haben sich für die Weihnachtszeit

etwas ganz Besonderes

einfallen lassen: Den

Adventskalender.

Tag für Tag, beginnend mit

dem Gemeindetag am 1. Advent

bis unmittelbar vor dem

Fest, treffen sich Gemeindemitglieder

beider Kirchengemeinden

bei einbrechender

Dunkelheit um 17.00 Uhr

an einem evangelischen oder

katholischen Haus, von dem

ein Fenster oder der Teil eines

Gartens für die Adventszeit

schön und lichterfroh gestaltet

ist. Nach einer kleinen

liturgischen Feier hört die

„Gemeinde“ eine schöne Adventsgeschichte,

um anschließend

von den Gastgebern mit

Weihnachtsgebäck, Punsch o.

ä. bewirtet zu werden. Danach

geht man wieder auseinander,

um sich am nächsten Abend

vor einem Fenster eines anderen

Haushaltes zu treffen.

Das erste geöffnete Türchen

wird im Rahmen des Gemeindetages

am Evang. Pfarrhaus

Perthes-Ring 21 sein; mit

Blick auf die Besucher des

Familiengottesdienstes und

der anschließenden Angebote

im Gemeindehaus bereits um

11.30 Uhr. Auch öffentliche

Gebäude beider Kirchengemeinden

werden in diese

Aktion einbezogen; darüber

hinaus aber auch Privathaushalte

beider Kirchengemeinden.

Dieses Brauchtum hat in den

Kirchen eine lange Tradition.

Auch andere Gemeinden beider

Konfessionen haben damit

bereits schöne Erfahrungen

gesammelt. Doch dafür brauchen

die Kirchengemeinden

Neue Herbst-/Winter-

Kollektion eingetroffen!

Menschen, die bereit sind, an

einem Tag in der Adventszeit

einen Teil ihres Gartens oder

ein Fenster adventlich-schön

zu gestalten, evtl. eine kleine

vorweihnachtliche Geschichte

auszuwählen und die Gäste

ein wenig zu bewirten.

Frühe Rückmeldungen wären

hilfreich, gerne gleich mit

bevorzugtem Datum, da die

Liste der Gastgeber für die

verschiedenen Tage im Vorfeld

bekannt gegeben werden.

Voranmeldungen oder Rückfragen

bei Pfarrer Stolorz, Tel.

7 31 97.

Das neue Gesicht des Evangelischen

Gemeindetages

Der traditionelle Gemeindetag

am 1. Advent wird in

diesem Jahr ein wenig kleiner

ausfallen als in der Vergangenheit:

Selbstverständlich gibt es

den Familiengottesdienst, den

Pfarrer Funda zusammen mit

dem Kindergarten gestalten

wird. Auch zur Kaffeestube im

Gemeindehaus am Perthes-

Ring lädt die Gemeinde ab

12.00 Uhr in bewährter Form

ein. Darüber hinaus dürfen

Kleine wie Große sich wieder

an einem vorweihnachtlichen

Theaterstück der Theatergruppe

SchnickSchnack erfreuen.

Auch das erste Adventsfenster

wird eröffnet. Im Anschluss

an den Gottesdienst gegen

11.30 Uhr im Evangelischen

Pfarrhaus Perthes-Ring 21.

Voraussichtlich wird es auch

einen Eine-Welt-Stand im Gemeindehaus

geben. Doch auf

die sonst üblichen Angebote

wie Essensstände und Kreativangebote

wird die Kirchengemeinde

in diesem Jahr verzichten.

Dafür ist für 2012 ein

Sommerfest geplant.


Neueröffnung bei Foto & Studio

Tischler war ein voller Erfolg

Seit dem 13. Oktober arbeitet jetzt das Foto &

Studio Tischler im vorderen Bereich des Fachgeschäftes

Schöneborn. Die Neueröffnung gestaltete

sich als sehr erfolgreich und schon zum

Eröffnungsbeginn füllte sich der neue Ladenbereich

mit zahlreichen Besuchern. Spezielle Eröffnungsangebote

im Bereich Pass- und Bewerbungsbilder

sowie Kameras von Canon und Panasonic

wurden von den Kunden gerne angenommen. Im

Beratungsgespräch mit dem Chef konnten hier

wichtige Fragen direkt vor Ort gestellt und erläutert

werden. Farbbilder in bester Bildqualität,

von der Speicherkarte, CD, DVD oder USB-Stick auf hochwertigem

Fotopapier in Seidenmatt oder Hochglanz konnten die

Kunden sofort mitnehmen! Natürlich hält man hier im Fachgeschäft

Foto & Studio Tischler auch die passenden Bilderrahmen

für Sie bereit. Über den Tag verteilt fand ein Kommen und

Gehen statt und der Chef, Herr Hans-Peter Schuffert und sein

Team zeigten vollen Einsatz. Für das leibliche Wohl standen

diverse Leckereien zur Auswahl.

An dieser Stelle möchten wir uns, von der Image-Redaktion,

noch für einen Schreibfehler in der Oktoberausgabe entschuldigen.

Die Mitarbeiterin Frau Jessica Bündgen wurde fälschlicherweise

als Jessica Büngen gedruckt.

Hauptstraße 46

45549 Sprockhövel

o

Aktuelles l im November

Store Inhaberin

Hauptstraße 19 · 45549 Sprockhövel · Tel. 0 23 24/6 86 63 92


Stimmen Sie sich

auf Weihnachten ein!

o

o

o

M. Obermann

Herbstmode

zum Wohlfühlen

Öffnungszeiten:

Mo–Fr 9.30–18.30 Uhr • Sa 9.30–14.00 Uhr

o

C. Leveringhaus, G. Knäpper-Martmöller GbR

Hauptstraße 20 • 45549 Sprockhövel

Tel.: 0 23 24 /6 86 82 69 • Fax: 0 23 24 /6 86 82 71

casablanca-sprockhoevel@t-online.de

HAUSGERÄTE-SERVICE

| PREISWERT | SCHNELL | GUT |

Ihr Fachgeschäft seit über 80 Jahren!

Kundendienst für alle

Elektrogeräte! Immer da,

schnell und preiswert!

FARBBILDER SOFORT*

von Ihrer Speicherkarte, CD, DVD oder USB-Stick auf echtem Fotopapier

in Seidenmatt oder Hochglanz - KEINE EINLESEGEBÜHR - sofort fertig!

Hauptstraße 46 • 45549 Sprockhövel

Tel.: 0 23 24 / 9 19 57-0 • Fax: 0 23 24 / 9 19 57-29

Zweigniederlassung der Seyock Elektro-Haustechnik GmbH

10 x 15 cm -,19 | 13 x 18 cm -,39 | 20 x 30 cm 1,99

* alle Angebote gültig bis zum 30. November

nur von Digitaldateien über Speicherkarte,

CD, DVD, USB-Stick

www.portraitfotografie-tischler.de

www.fototischler-hattingen.eu

Tel.: 02324-9195722

Image l November 2011

7


8

Auto l im November

Auto D. Kuhlmann

Inh. S. Wieschermann

Neu- und Gebrauchtwagen,

EU-Wagen, Verkauf,

Service, Ersatzteile,

Zubehör, Reifen,

Unfallrepara turen aller Art,

Mietwagen, TÜV-Abnahmen,

Klimaanlagen-Service

Ihr Partner für Volkswagen und

Meisterwerkstatt für alle Fabrikate

Image l November 2011

Bochumer Straße 4 a

45549 Sprockhövel

Fon 0 23 24/90 75-0

Fax 0 23 24/90 75-22

Geladen in die Eiszeit:

Batterien brauchen Pflege

Ausgepowert, das diagnostizierten die Gelben

Engel des ADAC im vergangenen Jahr

rund 688 000 Mal. Damit landete die Batterie

erneut auf Platz eins der Pannenursachen.

Die Energiespender litten unter dem

langen kalten Winter. Aber sie schwächelten

auch, weil Autofahrer sie vernachlässigten.

Zusätzlichen Saft ziehen auf vielen

Kurzstreckenfahrten die Verbraucher, wie

heizbare Heckscheibe, Gebläse, Licht und

Klimaanlage, die oft kurzfristig ein- und

ausgeschaltet werden. Einmal komplett

entladen, nehmen die Akkus den Strom

nicht mehr vollständig auf. Nach ca. fünf

Jahren empfehlen die Auto-Profis einen

Austausch. Die Werkstatt hilft bei der richtigen

Wahl, checkt, säubert und lädt auch

das gebrauchte Powerteil wieder auf.

Auf der sicheren Seite sind Autobesitzer im Winterbetrieb mit

Ladegerät und einem sogenannten Batteriewächter. Dieser

warnt den Fahrer vor dem Notfall und wird einfach an den

Zigarettenanzünder angeschlossen. Auch der Schongang sorgt

für ein langes Batterie-Leben. Längere Fahrten zum Aufladen

einplanen, Stromfresser auf Sparflamme halten oder ab und

zu auf sie verzichten. Gibt die Batterie keinen Mucks mehr

von sich, leisten Starthelfer Wiederbelebung. Doch Vorsicht ist

gefragt, um Schäden an der Elektronik oder das Aus des Akkus

zu vermeiden. Text und Foto: kfzgewerbe

Eberspächer/akz­o

Fahren mit Winterreifen – worauf

kommt es an?

Für eine sichere Fahrt durch Herbst und Winter ist die richtige

Bereifung entscheidend. Worauf es ankommt, erklärt

der Obermeister der Kfz-Innung.

Fahrstil: Die richtige Dosis ist

gefragt: weniger Gas, weniger

Bremskraft, weniger abrupt

lenken und schalten, mehr

Abstand (dreimal so groß wie

auf trockener Straße), mehr

vorausschauend fahren. Fahrsicherheitstrainings

machen

fit für die winterliche Tour.

Geschwindigkeit: Die Straßen

verkehrsordnung (StVO)

schreibt generell vor, das

Tempo den Sicht-, Witterungs-

und Straßenverhältnissen

anzupas sen. Für Winterreifen

können die Hersteller aber

auch ein Tempolimit ansetzen.

Ein entsprechender Aufkleber

Aber auch verschmutzte

Scheinwerfer reduzieren die

Sichtweite. Schon nach einer

halben Stunde Fahrt schlucken

die verschmutzten Lampen

60 bis 80 Prozent des

Lichts. Nebel, Dunkelheit,

Schnee und Regen trüben im

Winter zusätzlich die Sicht.

Experten der Kfz-Innung geben

Tipps für die gute Sicht.

Scheinwerfer und Heckleuchten

säubern. Saubere

Scheinwerfer vermeiden gefährliches

Streulicht, das den

Fahrer blendet. Beschlag an

den Scheiben verschwindet

mit einem Antibeschlagschwamm

oder -tuch, prophylaktisch

hilft auch ein

Antibeschlag-Spray. Saubere

Heckleuchten dienen dem

Gesehen werden.

Funktion testen. Ein Rundgang

ums Auto bei eingeschalteter

Warnblinkanlage

und Beleuchtung outet nicht

nur die Einäugigen. Höchste

Zeit, defekte Glühlampen auszutauschen

und ein Päckchen

Ersatzlampen im Handschuhfach

zu deponieren.

am Cockpit signalisiert die

Vorgabe.

Fahren ohne geeignete Reifen:

Wer auf Eis und Schnee

ohne geeignete Bereifung

fährt, zahlt 40 Euro (bisher 20

Euro). Behindert er dadurch

andere, steigt das Bußgeld auf

80 Euro. In beiden Fällen kassiert

der Fahrer einen Punkt in

Flensburg. Wäre ein Schaden

mit Winterreifen vermeidbar

gewesen, kann die Haftpflichtversicherung

eine Mithaftung

anordnen und die Teilkasko

ihre Leistungen wegen grober

Fahrlässigkeit teilweise oder

ganz verweigern. kfzgewerbe

Alles klar?

Sehen und Gesehen werden

Ein blindes Huhn findet auch ein Korn, heißt es. Auf dieses

dünne Eis wagen sich Autofahrer leider immer noch. Laut

der Statistik des Licht-Test 2010 war jedes dritte Fahrzeug

mit Beleuchtungsmängeln unterwegs.

< Notdürftig freigekratzte Scheiben

sind ein Sicherheitsrisiko

– gerade auch für Fußgänger und

Radfahrer, die man aus winzigen

Gucklöchern heraus übersieht.

Scheinwerfer einstellen.

Auch das zeigte der Licht-Test:

Rund elf Prozent aller geprüften

Scheinwerfer waren falsch

eingestellt – ein Graus für die

Entgegenkommenden, für den

Kfz-Betrieb zum richtigen Einstellen

nur eine Minutensache.

Scheiben enteisen. Die Straßenverkehrsordnung

schreibt

vor, alle Scheiben frei zu halten.

Das berühmte Guckloch

genügt nicht und kann zehn

Euro kosten. Defrosterspray

schont das Glas, geht im Vergleich

zu seinem harten Konkurrenten

allerdings ins Geld.

Eiskratzer wiederum schieben

mit dem Schnee auch

Schmutzpartikel übers Glas,

die Kratzer verursachen und

für Blendung sorgen.

Wischerblätter prüfen. Frost,

Eis und Schnee greifen die

Gummilippen an. Die Folge

sind hässliche Schlieren. Hier

hilft nur eins: Einmal im Jahr

Neu gegen Alt tauschen und

nach jeder Wagenwäsche die

Gummis reinigen.

Frostschutzmittel einfüllen.

Es schützt das Scheibenwischwasser

bis zu minus 25 Grad.

Damit der kältefeste Cocktail

auch gleich in alle Zuleitungen

fließt, die Anlage sofort

betätigen. kfzgewerbe


III. und IV. Bauabschnitt

Bau des Hauptsammlers

Jetzt haben die Tiefbauarbeiten

zur Verlegung des vorerst letzten

Abschnittes des Hauptsammler

Nord in der Wuppertaler Straße in

Niedersprockhövel begonnen. Im

Bereich zwischen Beisenbruchstraße

und Homberstraße wird

der vorhandene Mischwasserkanal

gegen einen größer dimensionierten

Kanal ausgetauscht. Die

Verlegearbeiten werden in dem

östlich gelegenen Parkstreifen

Termine: Der Buchladen, Hauptstr.34

Do. 10.11.: „Liebe trifft Liebe“– Iris Schlüsener liest aus dem

neuen Buch von Harald Martenstein „Gefühlte Nähe“ begleitet

von Tilla Walsh, Gitarre; Eintritt: frei; Beginn 19:30 Uhr

Fr. 25.11.: „Mit Sandra Reekers in die Märchenwelt entschwinden“–

Stimmen Sie sich ein auf die stille Zeit; Eintritt:

3,- €, Beginn: 19:30 Uhr

Aktuelles l im November

Praxis für Physiotherapie/Krankengymnastik

Christina Schwoerer-Böhning

Unsere Kassenleistungen:

Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Massage, Fango,

Bobath, PNF, Lymphdrainage, Hausbesuche

Keine Kassenleistungen:

Craniosacrale Therapie, Tiergestützte Therapie, Wellness-

Massagen (Hot-stone, Ayurveda-, Honigmassage…)

Schulungen nach Bobath für pflegende Angehörige kostenlose Teilnahme.

Hattinger Straße 36 · 45549 Sprockhövel (gegenüber Zeche Alte Haase)

“ 0 23 24/59 18 97 · Fax 0 23 24/59 16 85

physio-handundfuss@t-online.de

Das größte und schönste

Kinderschuh-Angebot

Kinderschuh-Angebot

weit • mittel • schmal im EN-Ruhrkreis

Mittelstraße 49

45549 Haßlinghausen

☎ 0 23 39/57 58

bzw. Gehweg erfolgen und werden

voraussichtlich bis Ende November

andauern. In dieser Zeit

wird der Fahrzeugverkehr mittels

Ampel an der Baustelle vorbeigeleitet,

der Fußgängerverkehr

wird auf den westlichen Gehweg

verlegt. Im Anschluss daran wird

die AVU, wie im oberen Abschnitt

der Wuppertaler Straße bereits

erfolgt, eine neue Wasserleitung

verlegen.

Lesen in der Grundschule

Nach Beendigung des Junior-Leseclubs der Stadtbücherei in den

Sommerferien, lesen die Viertklässler der Grundschule Nord weiter.

Dazu leiht die Stadtbücherei der Grundschule für das nächste

Vierteljahr eine Bücherkiste mit Geschichten und Sachbüchern

aus, die vom Förderverein Lesezeichen und der FDP gesponsert

wurden. Am Freitag, den 14.10.2011 um 11.00 Uhr, übergaben Brigitte

Hausherr vom Förderverein Lesezeichen, Herr Dr. Dammülller

von der FDP sowie Marion Scholz und Gabriele Kumpmann

von der Stadtbücherei Sprockhövel der Klasse 4 der Grundschule

Nord die erste Bücherkiste.

Unser Fachpersonal berät sie gerne !

www.schuhmodegeller.de

Deutsches Rotes Kreuz

Ortsverein Sprockhövel e.V.

DRK Zentrum Sprockhövel

Hoppe 2a

45549 Sprockhövel

Telefon 02339 1266-0

Telefax 02339 1266-59

Helfen steht jedem gut!

www.drk-sprockhoevel.org

Gutenbergstraße 2

45549 Sprockhövel

☎ 0 23 24/68 67 90


10

Kalender fördert Jugendarbeit

Nach dem großen Erfolg des

KALENDERS ZUM ADVENT

in den vergangenen 6 Jahren

wird der LIONS CLUB HER-

BEDE-SPROCKHÖVEL auch

in diesem Jahr diese Aktivity

starten. Ziel der Aktion ist die

Förderung der regionalen Jugendarbeit

auf sozialem und

kulturellem Gebiet. Konkret

wurden aus dem Erlös der Kalenderaktion

2010 die Projekte

JEKI, der Mitmach-Zirkus im

Sprockhöveler Ferienspaß mit

80 Kindern, die Lebenshilfe

Image l November 2011

mit einem Glaskunstprojekt,

die Mentor Leselernhilfe, der

alljährliche Besuch der polnischen

Studenten aus Krakau

und andere Projekte unterstützt.

45 Sponsoren (Sprockhöveler

Geschäftsleute, Restaurants

und Kreditinstitute) stellen

175 Gewinne im Gesamtwert

von 6000 € zur Verfügung.

Hinter jedem Türchen des Kalenders

befinden sich ein oder

mehrere Preise im Wert von bis

zu 300 €. Die Ziehung der Gewinne

erfolgt unter juristischer

Das Mikro-Blockheizkraftwerk, ein kompaktes

Kraftwerk für Ein- und Zweifamilienhäuser

Strom und Wärme selber machen

Eine Informationsveranstaltung der Lokalen Agenda 21 und

der Sparkasse, Sprockhövel mit Finanzierungsberatung

Das technische Prinzip von Blockheizkraftwerken (BHKW)

ist einfach: Ein Motor erzeugt über einen Generator Strom.

Außerdem wird Wärme frei. Diese wird zur Erwärmung von

Heizungs- und Trinkwasser genutzt. Bei dieser gleichzeitigen

Produktion von Strom und Wärme spricht man von Kraft-Wärme-Kopplung,

kurz KWK. Seit Jahren gibt es KWK-Anlagen

Mittwoch, 9. November 2011, 19.30 Uhr

im Vortragsraum der Sparkasse Sprockhövel,

Hauptstraße 68.

Der Eintritt ist frei. Infos “ 02339/5104

im großen und

mittleren Maßstab,

die über ein

Nahwärmenetz

Siedlungen, Schu-

len und Krankenhäuser mit Strom und Wärme versorgen.

Kleinere Anlagen für einzelne Wohnanlagen, Mehrfamilienhäuser

oder Hotels sind seit längerem als Mini-BHKW auf

dem Markt. Ganz neu auf dem Heizungsmarkt sind Geräte, die

klein genug für Ein- und Zweifamilienhäuser sind. Da die Bezeichnung

„Mini“ schon besetzt war, erhielten diese jüngsten

und kleinsten Ableger der Kraft-Wärme-Kopplung den Namen

„Mikro-BHKW“. Auf Einladung der Lokalen Agenda 21 und

der Sparkasse Sprockhövel stellt Joachim Schuckert, Inhaber

der Firma Nepomuk GmbH Schwelm, das Konzept der Mikro-

BHKW und konkret einzelne Geräte namhafter Hersteller vor.

Im zweiten Teil der Veranstaltung informiert

Ute Büscher von der Sparkasse über

Sonderfinanzierungsprogramme, KfW-Darlehen,

Fördermodelle usw.

Aufsicht. Die Gewinne findet

man u.a. auf der Internetseite

des Lions Clubs: www.lionsherbede-sprockhoevel.de.

Die

Auflage umfasst 2500 Kalender,

die zum Preis von 5 € verkauft

werden. Erwerben kann man

die Kalender noch bis zum

26.11. in folgenden Verkaufsstellen:

Nie dersprockhövel:

Bril len Bran des, Korkenzieher,

MH Modestudio, AVU-Treffpunkt,

Casa Blanca, Elektro

Schöneborn, Rosen- Apotheke,

Blumenhaus Teich, Der Buch-

Das Foto zeigt die Kinder mit

dem Foto unseres Kalenders, die

an dem von uns unterstützten

Ferienspaß Mitmachzirkus im

Sommer diesen Jahres, teil genommen

haben (es waren 80 Kinder).

laden, Lotto Eickermann, Vanderborcht,

Haßlinghausen:

Bä ren-Apotheke, Feinkost Huwer,

Raiffeisenmarkt, TV Haßlinghausen,

Hiddinghausen:

Bäckerei Stolte, Herzkamp:

Wodantaler

In Zusammenarbeit mit dem Theater Dortmund

bietet das Seniorenbüro der Stadt Sprockhövel an:

Busfahrt zum Theater Dortmund

Ballett von Xin Peng Wang

Fantasia

ES WAR EINMAL ... – Nein, nein! Müssen

Märchen immer so anfangen? Das Glück ist

heute, hier und jetzt! – Also noch mal von vorne:

Da ist ein Mädchen. Das möchte gerne tanzen.

Aber es war lange krank, jetzt muss es eine Schiene tragen

und kann seine Beine nicht richtig bewegen. Keiner will was

mit ihm zu tun haben, bei Festen und Feiern steht es abseits

und darf nicht mitmachen. Doch statt sich mit seinem Schicksal

abzufinden, erwacht es in seinem großen Traum und macht sich

auf den Weg durch eine fantastische Landschaft voller Geheimnissen

und Gefahren. Gegen hinterlistige Kitzelmänner und

raubgierige Vogelmenschen muss es sich wehren, um zum verwunschenen

Schloss der bösen Käfer zu gelangen. Dort steht es

seinem größten Feind gegenüber – einem riesigen Drachen, der

sich von den Kräften der Menschen ernährt...

Anfragen und Anmeldungen sind zu richten an:

Städt. Seniorenbüro Sprockhövel,

Frau Brunhilde Waltert (Telefon: 02339/917-320)

Aufführung am

04.01.2012


AWO KinGs der Grundschule Börgersbruch

Indianer-Projekt 2011

Seit dem 26.09.11 dreht sich in der gelben und der roten

Gruppe der Ganztagsbetreuung der OGS Börgersbruch alles

um das Thema Indianer. Zu Beginn des neuen Schuljahres

nutzen Frau Rottstock (Einrichtungsleitung), Frau Hartmann

(Fachkraft) und Herr Niederdräing (Fachkraft) das

Leben der Rothäute als Medium, den neuen Erstklässlern

einen themengebunden Einstieg in die für sie neue Umgebung

zu ermöglichen. An der Seite bereits erfahrener Schulkinder

konnten sie so spielerisch, neben dem stetig wachsenden

Gruppengefühl, auch die Sprache, die Lebensweise, den

Schmuck und die Jagdtechniken der Indianer kennen lernen

und nachahmen. Am 16.10.11 bestanden alle 46 teilnehmenden

Kinder die vier Teilaufgaben der Indianerprüfung

und dürfen somit an dem Highlight des Projektes teilnehmen.

Das Thema findet am 11.11.11 mit einer Übernachtungsaktion

an der Grundschule einen runden Abschluss.

Geplant sind ein Abendessen vom Grill, Spiele, Spaß und

eine Nachtwanderung.

Sprechstunde für Familienforscherinnen und

Familienforscher im Stadtarchiv

Highlight für Familienforscher

Mit seinem Vortrag „Dürrer Zweig am alten

Ast“ hat Dr. Eike Pies, prominenter Buchautor

und professioneller Familienforscher, im

September zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer

in der Glückaufhalle begeistert. Auf vielfache

Nachfrage bietet Eike Pies nun für ein

kleineres Publikum im Stadtarchiv Sprockhövel

eine Beratung für Fami-

23. November

17.00 Uhr

Dr. Eike Pies (privat)

lienforscher an. Wer mit

seinem Stammbaum nicht weiterkommt,

wer wissen will, ob und wo weitere Quel-

len zu finden sind und wer sich gern mit anderen Familienforschern

austauschen möchte, ist herzlich willkommen. Die

Sprechstunde findet statt am Mittwoch, den 23. November

um 17.00 Uhr im Stadtarchiv Sprockhövel, Dresdener Str. 45

(Pavillon auf dem Schulhof der Hauptschule Niedersprockhövel).

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine vorherige Anmeldung

deshalb notwendig. Telefon: 02324/9701555, E-Mail:

stadtarchiv@sprockhoevel.de

Aspaltdecke für Alte Poststraße

Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel für die Instandsetzung

von Straßen sind nach Auswertung der Zustandsdaten

verschiedenster Straßenabschnitte kurzfristig

noch einige weitere Bereiche zur Instandsetzung vorgesehen.

Mit dem Abschnitt der Alten Poststraße im Ortsteil Niedersprockhövel

von der Stadtgrenze Hattingen bis vor den Lerchenweg

wurde bereits begonnen. Hier wird die vorhandene

Asphaltdecke in gesamter Breite durch einen neuen bituminösen

Oberbau ersetzt. Die Arbeiten dauern ca. 3 Wochen.

Ferner sind für den November Arbeiten im Ortsteil Haßlinghausen

im Bereich der Dorfstraße zwischen Einmündung

Gustav-Altenhain-Straße und Heidestraße sowie am Gehweg

im Bereich der kath. Kirche vorgesehen. Während der Bauarbeiten

kann es aufgrund von Baustellenverkehr im Baustellenbereich

sowie den umliegenden Straßen kurzfristig zu

Behinderungen kommen. Für die daraus resultierenden Beeinträchtigungen

bittet die Stadtverwaltung um Verständnis.

Aktuelles l im November

Aktion

gesunde

Beine

V ne

e Ve

Sind Ihre Venen fit?

Kommen Sie vom

14. bis 19. November

zum kostenlosen, schmerzfreien und unverbindlichen

Venentest!

Um Wartezeiten zu vermeiden,

bitten wir um vorherige Terminvereinbarung!

Öffnungszeiten: Mo–Fr 9.00–13.00 Uhr und 15.00–18.30 Uhr

Sa 9.00–13.00 Uhr

Gartenstraße 3 • 45549 Sprockhövel • “ 0 23 24/6 86 34 78

www.sonnenscheiner.de

Das KiFaz Miteinander und die

TSG Sprockhövel luden ein zum

bewegten Fest „Rund um den Ball“

Am 8.10.2011 war einiges los

in der Sporthalle am Baumhof.

Das KiFaz Miteinander und

die TSG luden ein zum bewegten

Nachmittag zum Thema

„Rund um den Ball“. Im

Gufit gab es einen Wahrnehmungsparcour

zu entdecken.

Dort warteten für die Großen

und Kleinen eine rollende Matte

mit Bällen darunter zum Balancieren,

ein mit Luftballons

gefüllter Bettbezug, und viele

Tastkästen.

In der Baumhofhalle ging es

für die etwas Größeren wilder

zu. Dort gab es zwei riesige

Bälle mit einem Durchmesse

von 1,50 m, auf denen man

sogar sitzen oder sisich durch

die Halle rollen und schieben

konnte. Auf den etwas

kleineren Petzibällen wurde zu

flotter Musik mit Rhythmsticks

getrommelt. Danach gab es

viele Spiele, rund um den Ball,

wie zum Beispiel ein lustiges

Luftballon-Match „Eltern ge-

Ve

gen Kinder“, „Fliegenpatschentennis“

oder „Riesenball rollen“

quer durch die Halle. Als

dann die mutigen Kinder sich

alle nebeneinander hingelegt

haben und die riesigen Bälle

über sie gerollt wurden, hatten

alle viel Spaß… Zuschauer

sowie Akteure. Nach so viel

Bewegung konnten sich alle

bei Getränken und Kuchen

stärken. Als Abschluss des

bewegten Nachmittages gab

es für alle Kinder viel Applaus

und eine Urkunde. Es war ein

schöner Nachmittag und alle

freuen uns schon auf das nächste

Mal.


12

Handwerk l Keller

Gebäudetechnik GmbH & Co. KG

Sanitärtechnik :

Sanitärtechnik :

Sanitärtechnik Fachgerechte erstellung : der Rohrleitungsangen-

Fachgerechte erstellung der Rohrleitungsangen-

Ausführung der Sanierungsarbeiten der Stragleitungen.

Ausführung der Sanierungsarbeiten der Stragleitungen. Heizungstechnik Heizungstechnik : :

Erneuerbare Energien Erneuerbare : Energien :

Fachgerechte Planung und erstellung Erstellung der der Rohrleitungsangen-

Sanitärtechnik :

Planung Trinkwassseranlagen und Erstellung der Trinkwassseranlagen nach nach ❱ Sanitärtechnik

Ausführung der Sanierungsarbeiten DIN EN der 1017. Stragleitungen.

DIN EN 1017.

Heizungstechnik Moderne : Heizungstechnik für Neubau und Modernisierung Erneuerbare Solarthermische Energien Anlagen : für Warmwasserbereitung und

Moderne Heizungstechnik für Neubau und Modernisierung Solarthermische Anlagen für Warmwasserbereitung und

Planung und Erstellung der Trinkwassseranlagen Durchführung von Dichtheitsprüfungen nach

nach DIN 1016

Heizungsunterstützung.

Fachgerechte erstellung Durchführung von Dichtheitsprüfungen nach DIN 1016

DIN der EN Rohrleitungsangen-

1017.

Moderne Heizungstechnik Überdimensionierte für Neubau Umwälzpumpen und Modernisierung älterer Heizungsanla- Solarthermische Nutzung Anlagen der Erd-Luft Heizungsunterstützung.

für und Warmwasserbereitung Grundwasserwärme. und

Ausführung der Sanierungsarbeiten Durchführung von der Dichtheitsprüfungen Stragleitungen. nach DIN 1016

gen gehören im Haushalt oft zu den größten Stromverbrau- Ausführen von Pelletsanlagen.

Heizungstechnik : Überdimensionierte Umwälzpumpen älterer Erneuerbare Heizungsanla-

Heizungsunterstützung. Energien Nutzung : der Erd-Luft und Grundwasserwärme.

❱ chern. Heizungstechnik

Kontrollierte Wohnraumluftung mit Wärmerückgewinnung

Planung und Erstellung der Trinkwassseranlagen nach

Überdimensionierte gen gehören Umwälzpumpen im Haushalt älterer oft Heizungsanla- zu den größten Stromverbrau-

Nutzung der Erd-Luft und Ausführen Grundwasserwärme. von Pelletsanlagen.

Um Kosten zu sparen kann die Heizung optimiert werden.

DIN EN 1017.

Moderne Heizungstechnik

gen gehören chern. im

für

Haushalt Am Neubau wichtigsten oft zu

und

den sei Modernisierung

der größten Einbau einer Stromverbrau-

modernen, energieeffizi- Solarthermische

Ausführen von Pelletsanlagen.

Anlagen Kontrollierte für Warmwasserbereitung Wohnraumluftung und mit Wärmerückgewinnung

chern.enten

Pumpe. Außerdem muss das Gerät so eingestellt wer-

Um Kosten zu sparen kann die Heizung optimiert

Kontrollierte

werden.

Wohnraumluftung mit Wärmerückgewinnung

Durchführung von Dichtheitsprüfungen nach DIN 1016

Heizungsunterstützung.

Um Kosten zu sparen den, kann dass die es Heizung nur dann arbeitet, optimiert wenn werden. auch die Heizungsanla-

Überdimensionierte Umwälzpumpen Am wichtigsten ge benötigt wird. sei älterer der Ein hydraulischer Einbau Heizungsanla- einer Abgleich modernen, sorge schließlich Nutzung energieeffizi-

Am wichtigsten sei der Einbau einer modernen, energieeffizi-

der Erd-Luft und Grundwasserwärme.

enten ❱ Pumpe. dafür, Erneuerbare dass Außerdem die Heizkörper muss nur die Wassermenge das Gerät erhalten, so eingestellt die

gen gehören im Haushalt oft zu den größten Stromverbrau- Ausführen wer- von Energien

enten Pumpe. Außerdem muss das Gerät so eingestellt wer-

Pelletsanlagen.

nötig ist, um die Räume ausreichend zu heizen.

chern.den, dass es den, nur dann dass arbeitet, es nur dann wenn auch arbeitet, die Heizungsanla- wenn auch die Kontrollierte Heizungsanla- Wohnraumluftung mit Wärmerückgewinnung

Um Kosten zu ge sparen benötigt kann ge wird. benötigt die Ein hydraulischer Heizung wird. optimiert Ein Abgleich hydraulischer werden. sorge schließlich Abgleich sorge schließlich

dafür, dass die

Am wichtigsten sei der dafür, Heizkörper

Einbau dass einer die nur

modernen, Heizkörper die Wassermenge

energieeffizi-

nur die erhalten, Wassermenge die erhalten, die

nötig ist, um die Räume ausreichend zu heizen.

enten Pumpe. Außerdem nötig ❱ muss ist, um Exklusive das die Gerät Räume so eingestellt ausreichend wer- zu heizen. Bäder

den, dass es nur dann arbeitet, wenn auch die Heizungsanlage

benötigt wird. Ein hydraulischer Abgleich sorge schließlich

dafür, dass die Heizkörper nur die Wassermenge erhalten, die

nötig ist, um die Räume ausreichend zu heizen.

Unsere Besonderheiten

– Kernbohrungen

– Kanal TV Untersuchung

– Armaturen vor Ort (Lager)

– 24 Std. Service

B & G Gebäudetechnik · Mollenkotten 151–155 · 42279 Wuppertal

Mobil 01 57/76 07 76 55 und 01 77/5 84 87 74 · www.shk-bg.de

Mehrkosten für Keller oft überschätzt

Sanitärtechnik

Institut für Bauforschung in Hannover errechnet Kostendifferenz

Heizungstechnik

Bauherren sollten bei der Planung Anschließend verglichen sie die Er-

ihres Erneuerbare Neubaus Energien bedenken: Für nur gebnisse mit den Kellerkosten. Die

10 Prozent Aufpreis bekommen sie

Exklusive Bäder

einen Keller und das Haus gewinnt

Studie zeigt, dass der Aufpreis pro

Quadratmeter für die günstigste Va-

bis zu 40 Prozent mehr Fläche für riante „Hochkeller“ zwischen 182

Hobbys, Hauswirtschaft, Gäste und 240 Euro, für die teuerste Aus-

und Wellness. Lebensraum im Unführung „Keller im Grundwasser“

tergeschoss kostet nur zwei- bis zwischen 330 und 420 Euro liegt.

fünfhundert Euro. Dagegen muss Dass ein Untergeschoss unter dem

der Bauherr in den oberirdischen Strich einmalig preiswerten Lebens-

Geschossen weit über tausend Euro raum schafft, wissen Experten und

pro Quadratmeter hinblättern. Je- Bauprofis schon seit langem. Eine

des Haus benötigt eine Grundplat- Bodenplatte mit den erforderlichen

te, Abstellräume und frostsichere Ersatzräumen ist teurer, als die mei-

Flächen für Hausanschluss, Heisten annehmen. Wer dennoch ohne

zung und Warmwasserspeicher. Um Keller baut, verzichtet auf frost-

die echten Zusatzkosten für einen sichere Nebenräume und nimmt

Keller bestimmen zu können, er- Verluste beim Verkauf des Hauses

mittelten die Wissenschaftler deren in Kauf. Der Preisvergleich liegt im

Preis sowie die Kosten eines ein- Internet unter www.prokeller.de Rufachen,

oberirdischen Lagerraums. brik Service/Broschüren. spp-o

Die schönste Auswahl an Türen

Westerweide 27

58456 Witten-Herbede

Tel. 0 23 02/28 27 39-0

Fax 0 23 02/28 27 39-39

www.holzwischmann.de

Image l November 2011

Wir haben die Auswahl

• Wohnungstüren

• Stiltüren

• Glastüren

• Schiebetüren

Mo - Fr 9.00 - 18.00 Uhr

Sa 10.00 - 14.00 Uhr

So* 14.00 - 17.00 Uhr

*Schautag: keine Beratung, kein Verkauf

Einbrecher lieben Türen

Türen ab dem ersten Obergeschoss

sind besonders gefährdet,

da die Fenster nicht oder

nur schwer erreichbar sind.

Türen ohne besondere Sicherungsmerkmale

werden von

Einbrechern in Sekundenschnelle

überwunden. Sie werden

beispielsweise aufgehebelt

oder aufgebrochen.

Sichern Sie Ihre Haus- und

Wohnungstüren gegen Einbruch.

Eine wirksame Sicherung

muss grundsätzlich sowohl

an der Schlossseite als

auch an der Bandseite der

Tür erfolgen. Nur das Zusammenwirken

aller Komponenten

und deren fachgerechter

Einbau ergeben zuverlässige

Lösungen. Es gibt sehr unterschiedliche

Typen von Türen,

wovon sich nicht alle uneingeschränkt

für die sicherungstechnische

Nachrüstung eignen.

Füllungstüren können vor

Einbruch schützen, wenn sowohl

der Türblattrahmen als

auch dessen Füllungen stabil

ausgeführt sind. Stabile Füllungstüren

lassen sich mit

mechanischen Sicherungsprodukten

wirksam gegen Einbruch

nachrüsten.

Waben- oder Röhrenspantüren

sind nicht massiv

aufgebaut. Das Türblatt ist im

Inneren mit Materialien gefüllt,

die lediglich verhindern,

dass das Türblatt nicht „in sich

zusammenfällt“. Vor Einbruch

schützen Wabentüren jedoch

nicht. Die wirksame Nachrüstung

mit mechanischen Sicherungsprodukten

ist nur mit

erheblichem Aufwand möglich.

Vollholztüren zeichnen sich

aufgrund ihrer beidseitigen

Verkleidung mit Massivholzbrettern

durch einen stabilen

Aufbau aus. Nachrüstprodukte

zum Schutz vor Einbruch können

hier gut befestigt werden.

Metalltüren sehen äußerlich

ausgesprochen solide aus,

doch der Einbruchschutz von

Metalltüren (häufig als Brandschutztüren

angeboten) ist in

der Regel unzureichend. Insbesondere

entsprechen das

Schloss und das Schließblech

im Normalfall nicht den Anforderungen

von Sicherungsprodukten

zum Schutz vor

Einbruch. Mitunter sind die

die Metallzargen nicht ausreichend

stabil im Mauerwerk

befestigt.


Handwerk l Heizen & Lüften

Nasse Wände?

Schimmelbefall?

Das gute Gefühl, in den besten Händen zu sein.

… Heizungen aller Art!

… Neuinstallationen!

… Wartung und Pflege!

Bis zu 500 l

Heizöl gratis!* *Registrierter Handwerksbetrieb IWO-Aktion (s. unten)

Achim Sommer und Ralf Krämer GbR • Hasslinghauserstr. 72 • 45549 Sprockhövel

Telefon: 0 23 24 / 97 12 01 • E-Mail: info@sommer-shk.de • Web: www.sommer-shk.de

IWO-Aktion „Deutschland mach Plus“

Prämie für neue Heizung

Hausbesitzer, die sich für

eine neue Öl-Brennwertheizung

entscheiden, können

jetzt bis zu 500 Liter Heizöl-

Prämie einkalkulieren. Sie

brauchen sich nur an der

Aktion „Deutschland macht

Plus“ zu beteiligen, die das

Institut für Wärme und Oeltechnik

(IWO) gemeinsam

mit Heizgeräteherstellern gestartet

hat.

Die IWO-Aktion

„Deutschland macht Plus“

bringt Heizungsmodernisierern

oder Bauherren bis zu 500

Liter Heizöl als Prämie für

eine neu installierte Öl-

Brennwertheizung.

Knapp drei Millionen Heizkessel

in Deutschland sind

älter als 20 Jahre. Ein beträchtliches

Potenzial für

Effizienzsteigerung und Energieeinsparung.

Denn eine

Image

Sprockhövel

ACHTUNG:

Erscheinungstermin

für die Dezember-Ausgabe

aufgrund aktueller Anlässe

verschoben!

Zusätzliche

Weihnachtsausgabe

erscheint am

21.12.2011!

Neuer Erscheinungstermin:

Donnerstag,

24.11.2011

Tel.

0 23 02/1 71 46 74

info@kamk.de

Ihr Heizungsspezialist für ...

neue Brennwertheizung reduziert

den Energieverbrauch

im Vergleich zu einem alten

Heizkessel um bis zu 30 Prozent,

in Kombination mit Solarthermie

sogar um bis zu 40

Prozent. Bei der Einbindung

von Sonnenenergie ist die Öl-

Brennwertheizung führend.

Fast jedes zweite neu instal-

lierte Öl-Brennwertgerät wurde

im vergangenen Jahr mit

einer Solarwärmeanlage kombiniert.

Modernisierer und Bauherren,

die sich im Rahmen der Aktion

„Deutschland macht Plus“

für effiziente Ölheiztechnik

entscheiden, profitieren gleich

doppelt. Sie senken ihre Energiekosten

und kassieren eine

Heizöl-Prämie: Wer im Aktionszeitraum

vom 1. August

bis zum 31. Dezember 2011

eine neue Öl-Brennwertheizung

mit Solaranlage installieren

lässt, bekommt 500 Liter,

ohne Solarenergie gibt es 350

Liter Heizöl-Prämie.

Interessenten müssen einfach

einen für die Aktion regis-

trierten Handwerksbetrieb

mit der Installation des neuen

Öl-Brennwertkessels oder der

Kombination Öl-Brennwert-

Solar von einem der beteiligten

Gerätehersteller beauftragen.

Im Folgenden gibt der

Kunde bei einem beteiligten

Mineralölhändler eine Heiz-

ölbestellung von mindestens

1.500 Litern auf. Anschließend

reicht der Kunde den

Aktions-Gutschein und die

Rechnungen beim Institut

für Wärme und Oeltechnik

(IWO) ein und bekommt die

Prämie rückvergütet.

Alle Infos zur Aktion sowie

den Aktions-Gutschein gibt es

auf www.deutschland-machtplus.de.

Kontakt:

Institut für Wärme und Oeltechnik

e.V. (IWO), Alexander

Fack (Presse- und

Öffentlichkeitsarbeit), Süderstraße

73a, 20097 Hamburg,

Tel. 040/23511322, Fax

040/23511329, E-Mail: fack@

iwo.de, Internet: www.iwo.de

Richtig Lüften und Heizen

Vor allem in den Übergangszeiten im Frühjahr oder Herbst

hängt der Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden von

den Bewohnern ab. Speziell in diesen Jahreszeiten wird häufig

Energie verschwendet: Tagsüber stehen bei den milden Temperaturen

die Fenster offen, nachts kann es allerdings noch

frostig werden und die Heizungen werden aufgedreht. Energie

geht vor allem dann verloren, wenn die Fenster geöffnet

sind und gleichzeitig die Heizung aufgedreht ist. Das Thermostatventil

sollte daher beim Lüften auf Null stehen, damit die

einströmende kalte Luft nicht das Aufheizen des Heizkörpers

bewirkt. Vor allem im Frühling ist es somit ratsam, nach einer

kühleren Nacht, die Heizkörper abzudrehen bevor die Frühlingssonne

über die Fenster oder die Terrassentüren hereingelassen

wird. Die ideale Raumtemperatur liegt bei 20 Grad, im

Schlafzimmer bei 18 Grad. In Deutschland haben rund drei

Millionen Wohnungen Probleme mit Feuchtigkeit und somit

Schimmel. Der Pilz entsteht, wenn sich feuchte Luft an kalten

Oberflächen niederschlägt und versteckt sich vor allem

dort, wo die Luft nicht ausreichend zirkulieren kann. Daher

ist es wichtig, mehrmals täglich kurz und kräftig zu lüften, vor

allem nach dem Kochen, Duschen oder morgens nach dem

Schlafen. Im Frühjahr empfehlen sich 10 bis 15 Minuten pro

Lüftungsvorgang. spp-o

60.000 erfolgreiche Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe.

Wir gehen systematisch vor - von der Analyse bis zur

Sanierung. 60.000 erfolgreiche Für Sanierungen ein gesundes in der ISOTEC-Gruppe. Wohnklima und die

Wertsteigerung Wir gehen systematisch Ihrer vor – von Immobilie. der Analyse bis Ihr zur Fachbetrieb Sanierung. Für ein ingesundes

Wohnklima

und die Wertsteigerung Ihrer Immobilie. Ihr Fachbetrieb in unmittelbarer Nähe!

unmittelbarer Nähe!

ISOTEC-Fachbetrieb Dipl.-Ing. L. Böhmer, Lagerstraße 4, Sprockhövel

ISOTEC-Fachbetrieb Dipl.-Ing. L. Böhmer, Lagerstr. 4, Sprockhövel

Telefon Telefon 0 02339-929020

23 39/92 90 20

boehmer@isotec.de oder www.isotec.de

boehmer@isotec.de oder www.isotec.de

Nasse Wände?

Schimmelbefall?

Rufen Sie Sie uns uns an. an. Wir Wir helfen helfen gerne gerne weiter! weiter!

Das gute Gefühl, in den besten Händen zu sein.

... macht Ihr Haus trocken!

asse Wände?


14

Reaktion auf den Abdruck eines offenen Briefes schockiert:

Familie wird massiv bedroht!

Auf Grund der Veröffentlichung des o.g. offenen Briefes an die Bürgermeisterin Dr. Goch und

den Bürgermeister Dr. Walterscheid in der Image-Ausgabe 10.2011 anläßlich der geplanten

Bürgerversammlung ohne Unkenntlichmachung der betroffenen Personen wurde die Familie

Willms auf das Übelste bedroht und angefeindet. Dies war von uns zu keiner Zeit vorhersehbar

und beabsichtigt. Die daraus resultierenden Folgen für die Familie Willms bedauern wir zutiefst.

Durch die Moderation von Pastor Rode scheint z.Zt. eine Versachlichung der Diskussion

möglich, damit dieser Prozeß fortgesetzt werden kann, beschränken wir uns an dieser Stelle auf

eine verkürzte Gegendarstellung der Familie Willms.

Gegendarstellung zu dem Artikel in der Image-Ausgabe 10.2011 „Sperrung eines

historischen Kohlen- und Wanderweges und Unterbindung des Waldzuganges“

„Der immer wiederkehrende

Vorwurf, wir hätten „einfach

zugemacht, ist völlig

unzutreffend und bedarf der

Klarstellung: Vereinzelte Anwohner

wollten und wollen

immer noch ernsthaft per

Anwaltsforderung mit dem

Auto in den Wald und haben

sich schriftlich im Dezember

2010 bei der Stadt Sprockhövel

über unsere Umleitung

beschwert. Die Stadt hat diese

aber nach einer Ortsbegehung

im Januar 2011 für in Ordnung

befunden: „Wanderweg

ist funktionstüchtig. Wurde

vom Ursprungszustand lediglich

umgeleitet.“ (…)

Nach einer Ortsbegehung

kam die Forstbehörde zu dem

Schluss, wir können den Weg

der Wandfächer zuschlagen,

ihn bepflanzen und eingattern.

Ist ein Weg vorhanden,

haftet der Waldeigentümer für

bestimmte Gefahren. Daher

existiert bei uns kein Wanderweg

mehr. Hier handelt es sich

nicht um eine „Gesetzeslücke“

sondern um bestehendes, geltendes

Forstrecht. Schließlich

ist eine Schonung schützenswert

und eine Investition in

kommende Generationen. (…)

Vorher war die Waldparzelle

voller Müll und umgestürzten

Bäumen durch Stürme. Wir

haben öfters Menschen dabei

ertappt, wie sie mit dem Auto

in den Wald fuhren und dort

Müll und Grünabfall abladen

wollten. (…)

Die Zukunftsinvestition wird

von unserem Land hochwertiger

angesehen als ein

kurzweiliges Wandererlebnis

durch eine Schonung. Deshalb

der gesetzliche Schutz –

dies ist ein verbrieftes Recht

aller Schonungsbesitzer in

Deutschland! (…)

Vorab informierten wir den

Sauerländischen Gebirgsverein

mit 5 Alternativen zur Umgehung

unserer Schonung und

boten Ortsbegehungen an. Ein

halbes Jahr lang erfolgte keinerlei

Reaktion. Selbst die Ge-

Image l November 2011

sprächsangebote und Termin- führten zahlreiche Einzelgevorschläge

vom Kreis wurden spräche und sind seit langem

vom SGV nicht genutzt. mit vernünftigen Nachbarn im

Nach zahlreichen Gesprächen Ideenaustausch. Personen der

und Ortsterminen mit den Gegenseite hatten, um Ostern,

Behörden und uns hat sich eine Vermittlung abgelehnt.

unter anderem eine hervor- Die Haftungsproblematik ist

ragende Wege-Alternative für seitdem auch ihnen bekannt.

den Weg, sowohl rechtlich Der offiziell von der Stadt

als auch praktisch umsetz- eingesetzte Moderator hatbar,

herauskristallisiert. Die te 3 Monate lang, auch im

favorisierte Wegalternative ist Gespräch mit angrenzenden

für Wanderer und Erholungs- Nachbarn, versucht, eine für

suchende auch sicherer. Der alle verträgliche Lösung zu fin-

Abschnitt Hackstückstraße/ den. An dieser Stelle unseren

Gedulderweg mit gefährlicher Dank für die enorme Zeit und

Kurve, weil unübersichtlich, auch Geduld, die er und auch

entfällt. Man geht, statt ent- besagte vernünftige Nachbarn

lang der Straße, über eine sehr aufgewendet haben. (…)

schöne Wiese und Panorama- Ein Vorschlag eines Nachbarn

blick. Die Landschaft ist hier war es zum Beispiel bewusst

besonders attraktiv. Danach Treppenstufen mit Geländer

geht es durch einen schönen einzubauen, um die Schubkar-

Laubwald, mit Querung der ren mit Grünschnitt (darunter

Hölteregge, weiter. Die Entfer- auch oft Verstecktes, z.B. Flienung

zum Kreis-Wander- und senabbruch) und rasende Rad-

Fahrradweg, ehemals Bahnfahrer abzuhalten. Auch kam

trasse, ist in etwa gleich. Das von einem anderen Nachbarn

letzte Stück an der ehemaligen der Vorschlag „Hausverbot“

Bahntrasse, nun von rechts für bestimmte Herrschaften.

kommend und nach links ge- Ein weiterer Vorschlag war, 2

hend, ist hier deutlich weiter stabile hohe Drehkreuze zu

weg von der B51 und damit installieren welche dann, nach

viel leiser. Außerdem befinden einem Vorschlag des Forst-

sich hier große Parkplätze und wirtes, zwischen 17 und 8 Uhr

der Busbahnhof in der Nähe. geschlossen werden.

Die Steigungen und Gefälle Wir verstehen es, wenn sich

sind hier insgesamt in der An- diese besagten Nachbarn

zahl weniger, viel weniger steil angesichts der gegnerischen

und auch noch kürzer. Statt 3 Gruppe zurückziehen und

Steigungen und 3 Gefällen gibt würden es sehr begrüßen,

es hier nur 1 Steigung und 1 wenn sie, an geeigneter Stelle,

Gefälle. Hier verläuft auch der ihre guten Ideen und ihre BeNiedersprockhöveler-Wanderreitschaft

zur Nachbarschaftsweg

mit großer Ruhebank. Bei hilfe wiederbeleben! (…)

der Einrichtung dieses Weges Unser Anwalt und wir sind

ist alles richtig gemacht wor- weiterhin mit den Behörden

den (auch wenn irgendwelche im Gespräch und auf einem

Kritiker wieder etwas finden guten Weg. Wenn die Vernünf-

würden). Der SGV schreibt tigen sich durchsetzten und

auf seiner Homepage: „Es (das die anderen, mit ihren kon-

Wanderwegenetz) ist in den traproduktiven Maßnahmen

vielen Jahren stets neuen Ge- sofort und dauerhaft aufhögebenheiten

angepasst und ren, dann – nur dann! – gibt

modernisiert worden.“ (…) es vielleicht in einem halben

Der Vorwurf, wir hätten auf Jahr wieder einen neuen Weg

die Nachbarn zugehen und auf unseren Grundstücken

mit ihnen reden müssen, ist und das nicht gegen sondern

nicht nachvollziehbar: Wir nur mit uns!“ Eheleute Willms

Sparkasse + Stadt Sprock

Ist Ihr Haus für eine Solaranlage

Das Solarpotenzial

In Zeiten von Klimawandel und

steigenden Energiekosten geht der

Trend immer mehr hin zu Photovoltaikanlagen

und alternativen

Energiegewinnungsmethoden.

Selbst erzeugbarer Strom ist immer

mehr auf dem Vormarsch in

Deutschland. Laut Umfrage würden

über 60 % der Einwohner gerne eigene

Energie erzeugen, oder tun dies

sogar schon. 90 % wünschen sich für

die Zukunft eine Energieversorgung

aus erneuerbaren Energien. Deshalb

informieren sich immer mehr Leute

über eine Umstellung. Photovoltaikanlagen

auf Dächern sind auf der Beliebtheitsskala

besonders weit vorne.

Doch nun stellt sich die Frage, wie

gut ist die eigene Immobilie dafür geeignet?

Die Sparkasse und die Stadt

Sprockhövel möchten erreichen,

dass der Weg zur eigenen Photovoltaikanlage

möglichst kurz wird und

die Sprockhöveler ganz einfach von

zu Hause aus ein Verständnis für die

technische Eignung des Gebäudes

und die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage

gewinnen können. Dies geschieht

über das Solarpotenzialkataster.

Es han delt sich hierbei um eine

inter aktive Karte, auf der für jedes

Gebäude im Stadtgebiet verzeichnet

ist, wie geeignet es für die Gewinnung

von Sonnenenergie ist. Dank dieser

Karte können Interessierte Informationen

zu der Eignung ihres Daches

für Photovoltaik und Solarthermie

erhalten. Für die Berechnung des

Solarpotenzials hat die Sparkasse in

Kooperation mit der Stadt Sprockhövel

die Firma „tetraeder.solar ingenieurgesellschaft“

beauftragt, die eine

eigene Software entwickelt hat, um

die bei den Städten vorhandenen Daten

direkt einzulesen und verarbeiten

zu können. Auf der Homepage der

Sparkasse und der Stadt Sprockhövel

können Interessierte bereits

seit September einen Blick auf die

Möglichkeiten ihres Hauses werfen.

Zu sehen ist hier Sprockhövel aus

der Vogelperspektive. Hat man sein


hövel l Solarpotenzialkataster

geeignet?

kataster

V.l.n.r.: Dr.-Ing. Stephan Wilforth, Geschäftsführer tetraeder.solar

ingenieurgesellschaft, Daniel Rasche, Vor standsmitglied Sparkasse

Sprockhövel, Bürgermeister Dr. Klaus Walterscheid und Christoph

Terkuhlen, Vorstands vorsitzender Sparkasse Sprockhövel, bei der

Vorstellung des Solarpotenzialkataster für Sprockhövel im Hause

der Sparkasse.

Gebäude entdeckt (hier hilft eine

Suchfunktion), kann man im Untermenü

zwischen den Buttons

„Solarpotenzial“, „Einstrahlung“

und „Geeignete Dachflächen“

wählen. Bei der für Sprockhövel

entwickelten Software wird zwischen

„gut geeignet“, „geeignet“

und „nicht geeignet“ unterschieden.

Dem entsprechend werden

die Dächer in Grün, Gelb oder

Rot angezeigt.

Bei dem Button „Einstrahlung“

wird die Sonneneinstrahlung an

den verschie densten Bereichen

des Daches dargestellt. Die

wenigs te Einstrahlung, ungefähr

150 kWh im Jahr, wird so in der

Farbe Blau angezeigt, die höchste

Wirtschaftlichkeitsrechner

(liegt bei etwa 1050 kWh) in

Dunkelrot. Den geeignetsten Anlagentyp

zeigt der Klick auf Button

„Geeignete Dachflächen“.

Übrigens: Diese Messwerte ergeben

für Sprockhövel folgende

Daten: Gebäude in Sprockhövel:

17.554. Davon für Photovoltaikanlagen

geeignet/bedingt

geeignet: 6.935. Nicht geeignet

10.619 Häuser. Der potenzielle

Ertrag bei Vollauslastung würde

also, nimmt man nun noch die

maximalinstallierbare Leistung

hinzu, bei 800 kWh pro kWp auf

47.114 MWh kommen. Potenziell

bilanziell versorgbar wären in

Sprockhövel theoretisch insgesamt

31.410 Einwohner.

Abdichtung und Isolier-Technik

Wittener Straße 174 · 45549 Sprockhövel

Telefon: 0 23 39 / 92 96 51 · Fax: 0 23 39 / 92 96 52

Rund ums Haus

Biologische Innenausstattung

Alt Bossel 5a • Sprockhövel

Teppichböden

Massivholzfußböden

Wohn- und Stilberatung

Kork- und Linoleumfußböden

Wände gestalten mit Lehm und Baumwolle

Biologische Innenausstattung

Sabine Rottschy

Alt Bossel 5a • 45549 Sprockhövel

02324 78675 • www.oekoraum.de

Mo – Fr 15.00 – 18.30 Uhr

Fr 10.00 – 13.00

Sa 10.00 – 14.00 Uhr

oder nach Absprache

Dipl.-Ing. Markus Wunsch

Schornsteinfegermeister

Gebäudeenergieberater

• Edelstahlschornsteinbau

• Schornsteinsanierung

• Kernbohrungen

• Verkauf von Kaminöfen

• Heizkasetten für offene Kamine

Auf dem Schee 3 • 45549 Sprockhövel • Telefon: 02 02 - 87 09 37 52

info@wunsch-schornsteinfeger.de • www.wunsch-schornsteinfeger.de

P A R K E T T

H O M B E R G

A U S L I E B E Z U M H A N D W E R K

Stennert 6 • 45549 Sprockhövel

Telefon 0 23 39/12 67 83 • Fax 0 23 39/12 67 82

Mobil 01 73/2 80 98 49

www.parkett-homberg.de • info@Parkett-Homberg.de

Kellertrockenlegung · Isolierungen · Ausschachtung

Erdbewegung · Altbausanierung

Wir helfen Ihnen – fragen Sie uns!

Image l November 2011

15


16

Das sozialpädagogische Projekt von sunshine4kids e.V.

für Kinder und Jugendliche in Not

Hoffnungsflotte für Deutschland 2011

Bei der Hoffnungsflotte 2011

von sunshine4kids e.V. segelten

zahlreiche Kinder und

Jugendliche (krebserkrankte

Kinder, Jugendliche die ein

oder beide Elternteile verloren

haben, Heim- und Pflegekinder,

Schattenkinder – Kids

die todkranke Geschwister

haben) gemeinsam auf mehreren

Segelyachten in der kroatischen

Adria. Dabei sollten

die Sorgen des Alltags einfach

mal vergessen, Vorurteile über

Bord geworfen und Freundschaften

quer über ethnische

und soziale Grenzen hinweg

geschlossen werden.

Für die Betreuung der Kinder

sorgte das sunshine4kids-

Team, bestehend aus Sozialpädagogen/innen,

Lehrer/innen

sowie weiteren Personen mit

professioneller pädagogischer

Erfahrung. Unterstützt wurden

sie dabei von den teaminternen

Skipper/innen sowie

Schiffseigner/innen und dem

Safety-Team, bestehend aus

Sanitätern und Tauchern.

Vor dem Flug nach Kroatien

wurden alle teilnehmenden

Kids mit dem Bus abgeholt, sie

sammelten sich an mehreren

Stationen in gesamt Deutsch-

Image l November 2011

Sponsoren: Veritas Yachting, bonitasprint

gmbh, YACHT-POOL, pro-

Soft EDV-Lösungen GmbH & Co.

KG, Delius Klasing – Bücher, Marinepool,

Compass24, Istec AG, Sea-Help

GmbH, Fraport AG, Miko 24 IT Serivce,

Germanwings, Rudolf Mankel

Stiftung, Henri Thaler ev, Sparkasse

Sprockhövel

Partner: Aktion Kindertraum, G

Data, Ambulanter Kinderhospizdienst

Düsseldorf, Jugendamt der Stadt

Sprockhövel, Jugendamt der Stadt

Hattingen, Mau Yee, jungundjetzt e.V.,

Freiwilligenagentur der Stadt Hattingen,

VPK – Landesverband NRW,

Bundesverband Deutscher Stiftungen,

bundesverband deutscher vereine &

verbände, handwerkerpartner24

land. Endlich auf den Booten

versammelt, erlernten sie

deren Steuerung Schritt für

Schritt bis nach einigen Tagen

der alleinigen Bedienung der

Charteryachten nichts mehr

im Wege stand. Doch nicht

nur das Segeln allein stand auf

dem Programm. In den Tagen

vom 2.9. bis zum 12.9.2011

wurden ausgedehnte Wanderungen

zu Wasserfällen und

Steinklippen – Drehort für

viele Piratenfilme – unternommen.

Auch das Planschen im

Meer und die Fahrt mit einem

Schnellboot von Sea-Help

kam natürlich nicht zu kurz.

Am offiziellen Abschiedsabend

führten die Kinder ihre

eigenen Darbietungen vor,

danach startete das große gemeinsame

Picknick und der

ereignisreiche Tag konnte

durch ein Lagerfeuer in Ruhe

ausklingen. Für alle Beteiligten

war die Hoffnungsflotte

2011 ein großer Erfolg und das

Team hofft, die Veranstaltung

von Jahr zu Jahr weiterentwickeln

zu können. Sunshine-

4kids e.V. hat es sich zur Aufgabe

gemacht, Kindern und

Jugendlichen, die sich in einer

schwierigen Lebenssituation

befinden, durch kostenlose

Segelferien ihre Lebensfreude

zurück zu geben und neue Perspektiven

aufzuzeigen. Es entstehen

für die teilnehmenden

Kinder für die gesamte Reisedauer

keinerlei Kosten. Alle

anfallenden Kosten werden

von sunshine4kids e.V. übernommen

bzw. von Sponsoren

u. Spendern finanziert.

Daten sunshine4kids

Gründerin:

Gaby Schäfer, Sprockhövel

Geschäftsführer:

Stefan Fleischer

Gründung: 2007

Hergang (Gaby Schäfer): Vor

fast sieben Jahren kam der

Mann von Frau Schäfer bei

einem Verkehrsunfall ums Leben.

In der Folgezeit machte

sie sich mit ihrer Familie (2

Kinder) auf, mit einem Wohnwagen

in der Ferienzeit zu

verreisen. Begleitet wurde

das Trio dann auch immer

von anderen Kinder, denen

es ähnlich bzw. nicht so gut

ging. Die Erfahrung aus diesen

Reisen der letzten Jahre

hat gezeigt, dass es den Kids

sehr gut getan hat, Abstand zu

gewinnen, neue Länder und

Menschen kennen zu lernen

und neue Freundschaften zu

schließen. Da die große Leidenschaft

jedoch dem Segeln

gilt, entstand im Jahr 2006 die

Idee, das, was vor Jahren mit

einem Wohnwagen angefangen

hatte, nun beim Segeln

umzusetzen.

Der Traum, den wir leben, ist,

dass wir morgen mehreren

tausend Kindern helfen können.

sunshine4kids e.V.

Fritz-Lehmhaus-Weg 14

45549 Sprockhövel/Germany

Telefon +49(0) 2324/79135

Mobil +49(0) 160 7480539

E-Mail: info@sunshine4kids.de

www.sunshine4kids.de

Ansprechpartner Gaby Schäfer


Führungen über die neue

Kinder-Intensivstation

Vorstellung des neuen

Babywatch-Systems:

Möglichkeit das Kind

auch von zu Hause

zu sehen

Vorträge rund um die

Themen Geburtshilfe

und Kinder-Intensivstation

über 30 interne und

externe Aussteller rund

um das Thema Geburt

im Zelt vor dem Haus

und vieles mehr...

26. November 2011 | 10.00 bis 16.00 Uhr

Mitten in der


©irisblende.de

18

Wellness · Beauty

Osteopathie hilft Beweglichkeit im Alter zu erhalten

Die zahlreichen Veränderungsprozesse, die uns altern lassen,

grenzen unsere Beweglichkeit mehr und mehr ein. Kommen

dabei irgendwelche Bereiche aus dem Gleichgewicht, entstehen

meist Beschwerden. Hier setzt die Osteopathie an.

Die sanfte Form der manuellen Medizin dient vor allem dem

Erhalt und der Wiederherstellung von Bewegung im Körper.

Damit ist sie wie geschaffen, Altersbeschwerden in Schranken

zu halten.

Physiotherapie Vanderborcht

Im Frühjahr 2012

ziehen wir um ...

... und bleiben in Ihrer Nähe!

Doch vorher kommt noch der Winter und diesen können Sie

sich oder Ihren Liebsten jetzt versüßen.

Im November halten wir eine schöne Massageaktion mit 3 Massagen

zum Vorteilspreis für Sie bereit.

Im Dezember können Sie von einer

Fangoaktion profitieren.

Diese und andere Angebote erhalten

Sie geschenkfertig als Gutschein.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team Vanderborcht

NEU

Jetzt auch online

www.marion-schreiber.de

P Kinesiologie

P Transformations- Therapie n. Betz

P Familienstellen

P R.E.S.E.T.

P Facial Harmony

Matratzen

Rahmen

Oberbetten

Image l November 2011

Perthes-Ring 25 | 45549 Sprockhövel

Tel.: 0 2324/ 74351 | Fax: 02324/ 591360

info@vanderborcht.de | www.vanderborcht.de

Daunen-Decken

in allen Größen

und Preisklassen.

Kuschelig warm und leicht! www.lebotex.de

Die auffälligsten altersbedingten

Veränderungen zeigt unser

Bewegungsapparat, also jene

Strukturen, die wir für die Aufrechthaltung

und Fortbewegung

benötigen. Nehmen der Kalziumgehalt

der Knochen, die

Elastizität von Bändern und

Sehen und die Muskelmasse

insgesamt ab, verformen sich

auch die Gelenke durch jahrzehntelange

Belastung. Diese

Veränderungen sind zunächst

normale Folgen eines sehr vielschichtigen

Alterungsprozesses.

Wenn sie den Körper aber aus

seinem Gleichgewicht bringen,

können daraus Beschwerden

entstehen. Wer sich beispielsweise

aufgrund einer Verletzung

in jungen Jahren eine Schonhaltung

„antrainiert“ hat und damit

ein Knie deutlich mehr belastet

als das andere, bei dem summieren

sich normale, altersbedingte

Abnutzung und zusätzlicher

Verschleiß aufgrund der Schonhaltung.

Eine Kniearthrose, also

die degenerative Erkrankung

des Kniegelenks, ist dann die

wahrscheinliche Folge.

Die Osteopathie kann hier auf

zweierlei Weise eingreifen:

Präventiv hilft sie das Entstehen

einer Kniearthrose zu verhindern.

Denn eine genaue osteopathische

Untersuchung zeigt die Schonhaltung

auf, die die Arthrose begünstigt.

Mit eigenen manuellen

Techniken kann der Osteopath

die Schonhaltung auflösen. Ohne

negative Folgen für den Patienten,

denn interessanterweise behält

der Körper seine veränderte Hal­

Praxis für ganzheitliche Heilwege

Marion Schreiber

Heilpraktikerin

Mittelstr. 87 · 58285 Gevelsberg · Tel. 0 23 36/40 64 30

Lebotex

Alles für‘s Bett

Obersprockhövel • Haßlinghauser Straße 72

(Am Schlagbaum) • Telefon 0 23 24/7 85 93

Mo.–Fr. 14.00–18.00 Uhr • Langer Di. 14.00–20.00 Uhr

Vormittags und samstags nach Vereinbarung

tung meist bei, selbst

wenn die sie auslösende

Verletzung

längst verheilt ist.

Wird also die Schonhaltung

beseitigt und

das Knie nicht mehr

überlastet, kann es

sich erholen und eine

Arthrose sich bestenfalls

gar nicht erst

entwickeln.

Auch unsere inneren

Organe unterliegen dem

Alterungsprozess und verlieren

mit den Jahren an Beweglichkeit

und Leistung.

So nimmt beispielsweise die

Elastizität der Lunge ab, werden

ihre Blutgefäße weniger und die

Lungenbläschen größer. Gleichzeitig

versteift der Brustkorb und

erschwert die Brustatmung. Das

verringert die Lungenleistung insgesamt.

Die Folge: unser Körper

kann nicht mehr so viel Sauerstoff

aufnehmen und ist deshalb auch

nicht mehr so belastbar. Der Mangel

an Beweglichkeit macht die

Lunge zudem anfälliger gegenüber

Infekten, die sich leichter in den

Atemwegen festsetzen können.

Aus osteopathischer Sicht gilt deshalb

hier die Beweglichkeit soweit

möglich wieder herzustellen und

zu erhalten, damit die Lunge bestmöglich

arbeiten kann.

Manch schwerwiegende Altersbeschwerde

hat eine recht banale

Ursache. Harninkontinenz kann

beispielsweise durch den mechanischen

Druck der Bauchorgane

ausgelöst werden, wenn diese im

Bauchraum absinken und auf die

Blase drücken, weil deren Befestigungsstrukturen

altersbedingt an

Spannung verloren haben.

Auch hier kann der Osteopath

meist helfen und mit seinen Techniken

den mechanischen Druck

auf die Blase mindern.

So lässt sich die Osteopathie bei

zahlreichen altersbedingten Beschwerden

wirksam einsetzen.

Wo nicht allein, im Verbund

mit Schulmedizin­ und anderen

Therapieformen. Das Ziel einer

osteopathischen Behandlung

bleibt dabei immer gleich: Bewegung

schaffen, damit eingeschränkte

Strukturen wieder

voll funktionieren können.

Damit kann die Osteopathie das

Altern zwar nicht aufhalten aber

dafür sorgen, dass der Organismus

in Bewegung bleibt und gesund

altert.

Bild + Text: Verband der Osteopathen

Deutschland e.V.


Foto: Galderma/akz-o

Die beste Pflege für trockene und

sensible Winterhaut

Nasse Kälte draußen, trockene Wärme drinnen, dicke Lagen

von Kleidung – all das macht der Haut jetzt schwer zu schaffen.

Damit sie nicht trocken, rissig oder schuppig wird, muss

die richtige Pflege her. Denn gesunde Haut benötigt die Balance

von ausreichend Feuchtigkeit und Fett. Wenn die Temperaturen

sinken und es draußen kalt und frostig ist, kann die

hauteigene Versorgung mit Feuchtigkeit abnehmen. Die Folge:

Die Haut wird trocken und spröde. Um die Haut zu schützen,

braucht sie vor allem in der kalten Jahreszeit viel Pflege.

Hier die wichtigsten Tipps:

❱ Häufiges Baden meiden! Seltsam aber wahr: Häufiger Kontakt

mit Wasser und Seifen trocknet die Haut aus. Deshalb besser

immer nur kurz duschen und eine milde Reinigungslotion

(Syndet) mit pflegenden und rückbefeuchtenden Eigenschaften

verwenden. Die parfum-, seifen-

und schaumfreie Cetaphil

Reinigungslotion beispielsweise

hilft der Haut ihren Feuchtigkeitshaushalt

zu regulieren.

❱ Vorsichtig Abtrocknen!

Nach dem Waschen, Duschen

oder Baden vorsichtig mit

einem flauschigen Handtuch

trockentupfen statt intensiv

zu rubbeln.

❱ Reichhaltig eincremen! Cremen

Sie sich nach dem Abtrocknen

gründlich ein. Gerade

im Winter darf die Creme

ruhig etwas reichhaltiger sein.

Besonders wertvolles Mandelöl

mit essentiellen Fettsäuren

(z. B. Cetaphil Creme in Apotheken)

sorgt für eine nachhaltige

Rückfettung der Haut

und macht sie weich und geschmeidig.

Dr. med Jihan Mohasseb

Spezialisiert auf Ihr Gesicht

Plastisch-Ästhetische

Operationen

❱ Lidstraffung

❱ Nasen- und Ohrenkorrektur

❱ Profilkorrektur

❱ Facelift

❱ Liposuktion

Wellness-Behandlungen

Kosmetik für Sie und Ihn

Permanent Make up

Ganzkörperbehandlungen

Massagen

Nagelstudio

Med. Fußpflege

Öffnungszeiten:

Mo.–Fr. 10.00–18.30 Uhr

Sa. 10.00–13.00 Uhr

Wuppertaler Str. 35 • 45549 Sprockhövel • Tel. 0 23 24 / 7 34 65

Sanfte Methoden

ohne OP

❱ Botox & Filler

❱ Thermage

❱ Mesotherapie

Zahnimplantate

Die Wellness-Oase!

Inh. Christiane Dombrowski

– die Kosmetikerin seit 17 Jahren! –

Angebote:

❱ Gesicht und Hände nicht

vergessen! Dazu zählen auch

Lippen und Ohren. Denn gerade

diese Körperpartien sind

meist besonders der Kälte ausgesetzt.

Dabei auf schnell einziehende

Produkte achten.

❱ Gesicht hautschonend reinigen!

Auf alkoholhaltige Gesichtswasser

und Hautreiniger

möglichst verzichten, denn

diese trocknen die Haut zusätzlich

aus. Besser milde und

seifenfreie Reinigungslotionen

– auch zum Abschminken –

verwenden. Peelings sind tabu.

❱ Ausreichend trinken! Pro

Tag sollten es schon zwei Liter

Permanent Make up

Augenbrauenverdichtung

Hyaluron-Behandlung 60 Min.

Vom 14. bis 19. November 2011

–20 –20 % % auf auf Gutscheine Gutscheine

Frau Dr. med.

Jihan Mohasseb

und Team

erwarten Sie in

ihrer Fachklinik

im Herzen

Hattingens

290,-

39,-

Achtung: Vortrag Botox und Hyaluron von Dirk Cichon

Mittwoch, 9.11.2011, 20.00 Uhr in Ihrer Kosmetik Oase

Mineralwasser oder Früchtetees

sein, um den Flüssigkeitshaushalt

der Haut zu verbessern.

❱ Viel frisches Obst und Gemüse!

Mit ihrem hohen Gehalt

an Vitamin C und E können

sie den Hautalterungsprozess

verzögern. Gleichzeitig ist man

bestens gerüstet für die kalte

Jahreszeit.

Extra-Tipp: Bei der Wahl der

richtigen Pflegeprodukte ist es

wichtig darauf zu achten, dass

diese hautschonend, nachhaltig

rückfettend und rückbefeuchtend

sowie frei von Farb-

und Duftstoffen sind. akz-o

Schönheit ist Vertrauenssache

und gehört in die

Hände gut ausgebildeter

Fachärzte. Als Fachärztin

für Mund,- Kiefer- und

Plastisch-Ästhetische Gesichtschirurgie

berate ich

Sie in einem kostenlosen

Erstgespräch über die für

Sie in Frage kommenden

Möglichkeiten.

Praxis für Mund,- Kiefer- und Plastisch-Ästhetische Gesichtschirurgie

Bredenscheider Straße 54 | 45525 Hattingen | Telefon 0 23 24/5 02 65-55 | info@mohasseb.de | www.mohasseb.de

Image l November 2011

19


20

Gastronomie

Die Vorweihnachtszeit naht

www.sonnenscheiner.de

Mild würzig und leicht nussig:

Frische Pfifferlinge genießen

Feinschmecker können bis in

den November hinein noch frische

Pfifferlinge genießen. Die

beliebte Delikatesse mit dem

nussigen Aroma verleiht vielen

Speisen eine besondere Note.

Die mild-würzigen Wildpilze eignen

sich hervorragend als Beilage

zu Lamm, Geflügel und Wild,

schmecken aber auch zu Fisch

wie Steinbutt und Dorade. Sie

verfeinern cremige Suppen und

Soßen, Pasta oder das Omelette.

Raffiniert ist Pfifferlings-Risotto

mit Speck und frischen Kräutern.

Pfifferlinge haben einen trichterförmigen

Hut und werden

wegen ihrer goldgelben Farbe

auch Eierschwammerl genannt.

Vor der Zubereitung müssen die

Pilze sorgfältig mit einer Bürste,

einem Pinsel oder einem Messer

geputzt werden, wobei das erdi-

Image l November 2011

ge Ende des Fußes abgeschnitten

wird. Waschen ist nicht zu

empfehlen, da sie sich ansonsten

mit Wasser vollsaugen und ihr

Aroma verlieren. Häufig werden

Pfifferlinge aus osteuropäischen

Ländern wie Russland, Litauen

und Polen eingeführt.

Durch die langen Transportwege

besteht die Gefahr, dass

sich Schimmelpilze bilden und

die empfindliche Ware verdirbt.

Daher sollten Kunden statt zum

gefüllten Körbchen (Staufeuchte)

besser zum losen Angebot greifen

- auch wenn es teurer ist. Frische

Pfifferlinge duften aromatisch,

sehen goldgelb und saftig

aus. Das Fleisch ist weiß, fest und

nicht verfärbt oder ausgetrocknet.

Je kleiner die Pilze sind, desto

intensiver schmecken sie.

Heike Kreutz, www.aid.de

Wein & Schokolade:

Genussvolle Liaison

Nicht nur der passende Tropfen zum Essen verwöhnt den

Gaumen, sondern auch umgekehrt bringt das entsprechende

Häppchen ein edles Getränk erst recht zur Geltung. So wird

zum Beispiel dem Stückchen Schokolade zum Wein immer

mehr Aufmerksamkeit bei Tisch geschenkt. „Wein & Schokolade“

sind nicht nur als Dessertkombination gedacht, sondern

finden als genussvoller Doppelpack genauso zwischen

den Gängen Akzeptanz.

Feinschmecker verkosten das

„Gold der Azteken und Maya“

zusammen mit unterschiedlichen

Weinen und etablieren

damit eine neue Genuss-Kultur

der besonderen Art. Ob als zartbittere

Liaison mit einem guten

Roten oder als liebliche Verbindung

mit einem edelsüßen

Weißen - alles ist möglich und

kitzelt die Geschmacksknospen

der Zunge. Insbesondere edelsüße

Tropfen oder Likörweine

passen gut zu Trüffel, Pralinen

& Co. Schon Goethe

wusste, dass Wein wie

Schokolade die Sinne

anregt. „Und warum

nicht doppelt glücklich

werden?“ Doch

wie genießt man

richtig, damit es am

Gaumen kitzelt?,

fragen auch Chocolatiers

wie Eberhard

Schell. „Riechen

Sie erst am Wein

und dann probieren

Sie ihn. Nun dasselbe mit

der Schokolade. Sie werden

wie beim Wein auch viele verschiedene

Geschmacksaromen

finden. Nochmals ein Stück

Schokolade im Mund zergehen

lassen und nun mit dem

Wein zusammen

genießen.

Bei Traum-

paaren erleben Sie ein wahres

Feuerwerk von Geschmacksexplosionen

in Ihrem Mund“, so

der Genuss-Tipp vom Experten,

der seine Schokoladen direkt

mit einer Wein-Empfehlung auf

der Verpackung vermarktet. Bei

der Wahl der Schokoladen und

Weine ist grundsätzlich erlaubt,

was schmeckt. Nur sollten sich

– wie beim Essen – Wein und

Schokolade ergänzen, nicht

gegenseitig übertrumpfen. Als

Faustregel gilt: Je höher der

Kakao-Anteil, desto

kräftiger der

Wein. Für das

h a r m o n i s c h e

Zusammenspiel

von Wein und

Schokolade ist

nämlich der

Kakao-Anteil

verantwortlich.

Je nachdem

wie hoch dieser

ist, dominieren

die süßen

oder die edelherben

Komponenten das Geschmacksbild.

Und damit

es ein besonderer Genuss

bleibt, sollten Schoko &

Wein-Neulinge nach dem

Feinschmecker-Motto

„Nicht satt essen, nur

kosten“ handeln.

aid,

Ira Schneider


Weihnachtszeit im Katzenstein

Advent-Brunch

An allen Adventssonntagen

ab 11.00 Uhr

reichhaltiges Frühstück

kulinarische Überraschungen

Hauptgerichte vom Buffet

& Dessert

Preis pro Person

€ 27.00

1. Weihnachtstag

Mittags 11.30 Uhr

oder 14.00 Uhr

3-Gang-

Weihnachtsmenü

Preis Pro Person € 38.00

1. Weihnachtstag

Abends ab 18.00 Uhr

(Bestellungen bis 19.30 Uhr)

4-Gang-

Weihnachtsmenü

Preis pro Person € 48.50

1. Weihnachtstag mittags & abends geöffnet

2. Weihnachtstag geschlossen!

Silvester-Menü

„James Bond 007“

5-Gang-Menü

begleitender Weine,

Digestif & Kaffeespezialitäten

Champagner

zum Jahreswechsel

Mitternachtshäppchen

Preis pro Person

€ 105.00 (all inclusive)

Kochkurstermine online unter: www.daskrans.de

Erste Gedanken an

Weihnachten…

Langsam aber stetig rückt Weihnachten näher, das merkt

man nicht nur daran, dass die Tage immer kürzer und die

Nächte immer kälter werden, auch in den Geschäften sind

schon so manche Weihnachtsartikel zu finden.

Vielleicht hat auch der eine

oder andere schon seine ersten

Geschenke im Schrank

versteckt.

Trotzdem heben sich die Meisten

ihre Gedanken an Weihnachten

noch für später auf.

In einem Punkt allerdings

sollte man mit seinen Vorbereitungen

fürs Fest nicht zu

lange warten. Wer die Weihnachtsfeier

– egal ob im betrieblichen

oder familiären

Rahmen – außer Haus plant,

der sollte sich jetzt schon

nach den geeigneten Räumen

für die Feierlichkeiten umsehen

und die Reservierungen

idealerweise schon in den

nächsten Wochen vornehmen.

Denn gerade für eine

größere Gesellschaft wird es

mit zunehmender Zeit immer

schwieriger, den gewünschten

Platz im Lieblingsrestaurant

zu finden. Aber auch für

Unentschlossene in Sachen

Location besteht jetzt schon

die Möglichkeit, sich über

Angebote und Service der jeweiligen

Gaststätten zu informieren.

Kann man sich für

die kleinere, familiäre Runde

schon einmal für ein spezielles

Weihnachtsmenü entscheiden,

ist für die Betriebsfeier wohl

eher ein Büfett angebrachter.

Und auch hier steht in Sachen

nationaler und internationaler

Küche eine breite Palette an

Möglichkeiten zur Verfügung.

Die geeignete Lösung bietet

sich damit an, die Gastronomen

selbst nach ihren

Möglichkeiten oder

Empfehlungen zu fragen,

damit die Feier ein

voller Erfolg wird.

Gastronomie

Schlemmen und genießen

KRANS IM KATZENSTEIN

Im Katzenstein 12 | 45527 Hattingen

Tel 02324-31209 | Fax 02324-34101

info@daskrans.de | www.daskrans.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch - Samstag ab 15 Uhr

Sonntag ab 11 Uhr

Montag Ruhetag

Dienstags Kochkurse

Traditionelle italienische Küche

in der Birschel-Mühle

Café · Restaurant

Ab St. Martin (11.11.) »Il Novello« mit 6-Gänge-Menü bis zum 24.11.2011

(Menü-Vorschau auf unserer Homepage: www.restaurant-damario.de)

»Il Novello«

– der neue Wein der Saison – mit passendem

S. Martino Menu 6-Gänge-Menü p. P. 29,50 €

Gourmet Matinées

im Advent

An allen Adventsonntagen

von 11–15 Uhr

p. P. 20,50 €

Gänse all‘italiana Vom 04.11. bis 24.11.2011

Petto d‘oca alle due salse, contorni: bietola, cavolfiore, polenta

Gänsebrust mit zweierlei Saucen,

Beilagen: Mangold, Blumenkohl, Polenta p. P. 22,80 €

Coscia d‘oca al vino rosso, contorni: bietola, cavolfiore, polenta

Gänsekeule in Rotweinsauce,

Beilagen: Mangold, Blumenkohl, Polenta p. P. 16,80 €

Ma Cappa GmbH · Schleusenstraße 8 · Hattingen · “ 0 23 24/3 44 77 60

info@restaurant-damario.de · www. restaurant-damario.de

Montag + Dienstag Ruhetag, Mittwoch–Freitag 12–15 Uhr + 17–23 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertage 11–23 Uhr

Image l November 2011

21


22

Aktuelles l in Haßlinghausen



seit 2006

Soziale Dienste

Image l November 2011

Sylvia Dittmer

examinierte Krankenschwester

Mobile Verhinderungspflege

stundenweise Seniorenbetreuung

Wir rechnen mit allen Pflegekassen

die Demenz-Betreuung ab.

Kostenlose Beratung!

Hauswirtschaft

Wittener Straße 130 • 45549 Sprockhövel • “ 0 23 39/1 21 98 11

Fax 0 23 39/92 96 52 • Mobil 0151/40 70 86 92

www.sonnenscheiner.de

©irisblende.de

Raiffeisen-Markt

Haßlinghausen

Große Auswahl an Spielwaren im Markt

Infrarot gesteuerte Modelle

Zubehör Anhänger/Grubber/Traktoren

Bruder Spielwaren

Tierspielwelten

Fachberatung · Kofferraumservice

Raiffeisen-Markt. Auf gute Nachbarschaft.

Haßlinghausen · Rathausplatz 11 · Tel. 0 23 39/9 21 50

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.30–18.00 Uhr · Sa. 9.00–13.00 Uhr

Fachberatung Fachberatung · · Kofferraumservice

Kofferraumservice

Uhr. Es wird darauf hingewie-

Ihr Raiffeisen-Markt. Auf gute Nachbarschaft.

Haßlinghausen

Rathausplatz 11 · Telefon 0 23 39/9 21 50

Rasentraktoren Öffnungszeiten: & Schneefräsenzentrum

Mo.–Fr. 8.30–18.00 Uhr

Sa. 9.00–13.00 Uhr

Schneefräse

13 PS, 70 cm

Kostenlose

Laubaktion

Aufgrund der guten Resonanz

bietet die Stadt auch in diesem

Jahr eine kostenlose Laubsammelaktion

an.

Diese Laubsammelaktion findet

statt am Samstag, den 05. November

2011 auf dem Parkplatz

Im Baumhof in Niedersprockhövel

sowie am städtischen Bauhof

in Haßlinghausen, jeweils in

der Zeit von 10.00 Uhr bis 14.00

sen, dass lediglich Laub und keine

sonstigen Garten- u. Grünabfälle

angenommen werden.

Kleintraktor

mit Schneeschild, 13 PS

1390,- € 1590,- €

Uns finden alle gut – direkt an der B7.

Kölner Str. 8 (B7) · 58285 Gevelsberg · Tel. 0 23 32 / 1 36 14 · Fax 0 23 32 / 8 36 66

Überarbeiteter Stadtplan

Nach drei Jahren wurde nun der interaktive Stadtplan auf

www.sprockhoevel.de gemeinsam mit der Firma Revilak-

Kartografien überarbeitet und aktualisiert. Dabei wurden

nicht nur die bereits bekannten Kategorien ergänzt und

aktualisiert. Die Stadtverwaltung möchte auch auf die zahlreichen

neuen Inhalte hinweisen. Neben der Anzeige der

Glascontainerstandorte werden jetzt beispielsweise auch

alle ausgewiesenen Wanderwege auf Anforderung angezeigt

und sie lassen sich problemlos mithilfe des Zoomreglers auf

übliche Formate bzw. Kartenausschnitte einstellen und ausdrucken.

Neu ist ebenfalls das Erstellen von Anfahrskizzen zu markanten

Punkten im Stadtgebiet (Sehenswürdigkeiten, öffentliche

Gebäude und Einrichtungen). Dies gilt auch für die gewerbetreibenden

Werbepartner von Revilak im Stadtgebiet,

die auch durch ihre Werbung die Erstellung und Betreibung

dieses interaktiven Stadtplanes ermöglichen.

Das besondere Highlight aber ist das erstmalige Angebot

des Kinder- und Jugendstadtplanes, der mit einem separaten

Karteireiter aufgerufen wird. Hier erscheinen viele kinderrelevante

Hinweise mit entsprechenden kindgerechten Symbolen.

Die Bedienung und Suche im Plan funktioniert dann

genauso wie im Stadtplan. Hier aber werden darüber hinaus

alle Bushaltestellen angezeigt, die Kinderschutzpunkte an

den beteiligten Geschäften und Einrichtungen in Sprockhövel

sind kartiert und die empfohlenen Schulwege der Grundschulen

sind so hinterlegt, das sie bei Anforderung optisch

mit allen Alternativen hervorgehoben werden. Da können

nun auch Grundschulkinder gemeinsam mit ihren Eltern

die empfohlenen Schulwege am PC erkunden.

Dieser Kinder- und Jugendstadtplan wurde ja bereits im

Rahmen der Feier zum Weltkindertag in gedruckter und laminierter

Form an die Sprockhöveler Schulen und Kindergärten

übergeben. Nun liegt auch der Stadtplan in gedruckter

Form in den Bürgerbüros und weiteren öffentlichen Einrichtungen

aus.

Pflicht für die Grundstückseigentümer

Dichtheitsprüfung privater

Abwasserleitungen mittelt auf leicht verständliche

Nach dem Landeswassergesetz

sind die Eigentümer

verpflichtet, im Erdreich

verlegte Schmutzwasserleitungen

auf Dichtheit überprüfen

zu lassen.

Bereits im Frühjahr diesen

Jahres hat die Stadt

Sprockhövel an

alle Eigentümer

bebauter Grundstücke

einen gemeinsam

mit dem

Umweltministerium

NRW aufgelegten

Flyer „DichtheitsprüfungprivaterAbwasserleitungen“

versandt.

Nun hat die Stadt

Sprockhövel zusätzlich

noch einen Computer-

Animationsfilm „Bürgerinformation

zur Grundstücksentwässerung“

auf der Homepage

der Stadt Sprockhövel (http://

www.sprockhoevel.de/Dichtheitspruefungen.682.0.html)

veröffentlicht. Der Film ver-

Art und Weise die Problematik

und die Zusammenhänge des

Themenfeldes „Grundstücksentwässerung“.

Wenn Sie sich genauer über

die Prüfung bzw. die Instand-

STADT SPROCKHÖVEL

Sachgebiet Tiefbau

MERKBLATT

über die Durchführung von Dichtheitsprüfungen

privater Abwasseranlagen in der Stadt Sprockhövel

Wussten Sie schon, dass Ihre Abwasserleitungen regelmäßig auf Dichtheit geprüft werden müssen?

1. Anlass

Das Landeswassergesetz NRW (LWG) schreibt mit Einführung des § 61 a vor, dass im Erdreich

verlegte Schmutzwasserleitungen alle 20 Jahre zu prüfen sind. Erstmals ist diese Prüfung

bis zum 31.12.2015 durchzuführen, darüber hinaus bei Herstellung oder Änderung der

Entwässerungsanlage.

Hiermit wird nun der wasserwirtschaftlichen Relevanz der Dichtheit von Grundstücksentwässerungsanlagen

und ihrer Bedeutung für den Umweltschutz Rechnung getragen.

Mit diesem Merkblatt sollen dem Bürger zur Durchführung von Dichtheitsprüfungen die zu beachtenden

Randbedingungen an die Hand gegeben werden, um eine gute Qualität bei der

Dichtheitsprüfung für den Sprockhöveler Bürger sicherstellen zu können.

2. Ausgangssituation

Sind Grundstücksentwässerungsanlagen undicht, versickert entweder das Schmutzwasser

aus der undichten Leitung und verunreinigt den Boden und das Grundwasser oder es dringt

Grund- bzw. Schichtenwasser in die Leitungen ein, vermischt sich mit dem Schmutzwasser

und muss auf der Kläranlage mit hohen Kosten gereinigt werden. Abwasserleitungen müssen

deshalb regelmäßig auf Dichtheit geprüft werden.

Eine Dichtheitsprüfung wird auch gefordert, wenn bei Untersuchungen des Sachgebietes Tiefbau

Grundwasserzuläufe oder Fehlanschlüsse festgestellt wurden. Hier ist die durchgeführte

Sanierung durch einen Dichtheitsnachweis zu belegen.

Darüber hinaus empfehlen sich im eigenen Interesse eine Dichtheitsprüfung und Sanierung

der Abwasseranlagen, wenn Bauarbeiten am Gebäude oder an den Außenanlagen geplant

und durchgeführt werden.

3. Was gehört zur privaten Abwasseranlage?

Seite - 2 -

setzung der Abwasserkanäle

und über

die verschiedenen

möglichen Verfahren

informieren

möchten, ist der

Film „Bürgerinformation

zur Grunds

t ü c k s e n t wä s s e -

rung“ genau richtig

– sehen Sie selbst

und machen Sie

mit! Natürlich hel-

fen wir Ihnen dabei, die Anforderungen

zu erfüllen.

Weitere Informationen zum

Thema Dichtheitsprüfung erhalten

Sie beim Fachbereich

IV – Sachgebiet Tiefbau, Rathausplatz

4, 45549 Sprockhövel,

Tel.: 02339 / 917 274 und

917 310.


Siebenten-Tags-Adventisten spendeten an den Verein

„Unsere Sorgenkinder in Sprockhövel“

Zum 8. Mal veranstalteten die

Siebenten-Tags-Adventisten

ein Fußballturnier und spendeten

jetzt den Erlös an den

Verein „Unsere Sorgenkinder

in Sprockhövel“. Bürgermeister

Dr. Walterscheid empfing

im Rathaus Frau Harke

und Frau Stefan als Vertreterinnen

der Sprockhöveler

Gemeinde der Siebenten-Tags-

Adventisten. Sie übergaben

ihm und dem Geschäftsführer

des Vereines, Herrn Mai,

den Erlös aus dem Verkauf

von Getränken, Kuchen und

anderen Speisen im Rahmen

des mittlerweile traditionellen

Fußballturniers der Gemeinde.

Thomas Mai und Dr. Walterscheid

als Vorsitzender des

Vereins freuten sich über 300 €

für unverschuldet in Not geratene

Mitbürger.

Das diesjährige Fußballturnier

fand am 24. September

in der Glückaufhalle statt.

12 Mannschaften aus ganz

Deutschland nahmen Teil.

Während die Akteure um den

Turniersieg spielten, sorgten

sich zahlreiche Gemeindemitglieder

tatkräftig um das

leibliche Wohl der Sportler

und der Gäste. Nur so konnte

nun schon zum 8. Mal dieser

Reinerlös erzielt und dem Verein

„Unsere Sorgenkinder in

Sprockhövel“ überreicht werden.

Dr. Klaus Walterscheid

und Thomas Mai sagen im

Namen der „Sorgenkinder“

herzlichen Dank.

Aus den Mitteln des Vereins

werden auf Antrag die Personen

unterstützt, welche

unverschuldet in Not geraten

sind, zum Beispiel durch

einen Wohnungsbrand oder

Unfallgeschädigte, die nach

Schicksalsschlägen zunächst

mittellos sind bzw. denen

durch Dritte keine Hilfe gewährt

werden kann.

Die Siebenten-Tags-Adventisten

sind Mitglieder einer

protestantischen Freikirche,

die sich im 19. Jahrhundert in

den USA gegründet hat.

In Sprockhövel beteiligt sich

die Gemeinde längst mit ihren

Angeboten am öffentlichen

Leben. So gibt es vierteljährlich

sonntags ein „Frauenfrühstück“

oder beispielsweise

zweimal in der Woche ein

Treffen von Seniorengruppen

über 65. Diese Angebote sind

selbstverständlich auch für interessierteNichtgemeindemitglieder

nutzbar. Zur Zeit gibt

es darüber hinaus die deutschlandweite

Aktion „Glauben

einfach“, an der sich auch die

Sprockhöveler Gemeinde in

ihren Räumlichkeiten mit Beiträgen

und Diskussionen beteiligt.

Diese Veranstaltungen

kann man auch im Internet

verfolgen.

Aktuelles l in Haßlinghausen

Direktion für Allfinanz Deutsche Vermögensberatung

• Versicherungen

Gruber GmbH

Vermögen

Mittelstraße 48

D-45549 Sprockhövel

• Vorsorge

Telefon 0 23 39/28 94

• Bausparen

Telefax 0 23 39/91 00 40

manfredgrubergmbh@

• Finanzierungen

Vorsorge

allfinanz-dvag.de

• Vermögensaufbau

www.allfinanz-dvag.de/

manfredgrubergmbh für jeden!

Früher an

Später denken!

Vinothek in Haßlinghausen –

ein fester Treffpunkt für Genießer

Vor über 2 Jahren ist Haßlinghausen

um ein Kleinod reicher

geworden, – seitdem gibt es die

„Vinothek“ in der ehemaligen

Kapellenschule in der Dorfstraße

13. In einem denkmalgeschützten,

sanierten Gebäude befindet

sie sich unter Leitung der

Familie Sondermann. In der Vinothek

hat sich schnell ein Publikum

eingefunden, das die kulinarischen

Angebote des Chefs und

seines Teams zu schätzen weiß.

Flexibel, zur Jahreszeit passend

und mit höchsten Ansprüchen

an seine Kreationen, stellt der

Chef Ralf Sondermann wöchentlich

eine kleine, aber sehr feine

Speisekarte selbst zusammen.

Hier findet jeder Gast etwas für

seinen Gaumen, ebenso bei den

unterschiedlichsten Weinangeboten

aus den verschiedenen Anbaugebieten.

Die Vinothek kocht: Kochen für

Genießer und Gäste, diese Kochevents

mit verschiedenen Mottos

werden über‘s Jahr angeboten

und sind mittlerweile äußerst

BRUNCH

13. November

27. November

11. Dezember

Immer sonntags

ab 11:00 Uhr

Diese und weitere Termine

finden Sie auch unter:

www.dorfstrasse13.de

Brunch bis 16:00 Uhr!

Anschließend geschlossen

Die Vinothek kocht!

So., 4.12.2011

18.30 bis 21.30 Uhr

Pianist & Kom ponist Michael Kotzian

spielt aus seinem Weihnachtsprogramm

Swing & Christmas

pro Teilnehmer pro Gast


Es erwarten Sie viele kleine

Leckereien! 70,00 Euro 35,00 Euro

gefragt. Unterschiedliche musikalische

sowie diverse Jazzveranstaltungen,

Weinverkostungen,

und vieles mehr, lässt sich der

Chef immer wieder einfallen.

Immer sonntags, von 11.00 bis

16.00 Uhr, findet mehrmals im

Monat ein Brunch statt. Auch

hier hat Ralf Sondermann sich etwas

Besonderes einfallen lassen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen

Buffets bedienen sich die Gäste

bei den Frühstücksspeisen direkt

am Buffet und erhalten die warmen

Speisen am Tisch serviert.

Eine gelungene Komposition!

Reservieren Sie rechtzeitig für

Ihre Weihnachtsfeier, ob im privaten

oder Firmenbereich und

merken Sie sich die Weihnachtstage

vor, auch hier feilt der Chef

schon an einem festlichen Menü.

Lassen Sie sich am Sonntag,

den 4.12.2011, mit einem weihnachtlichen

Swing & Christmas

in vorweihnachtliche Stimmung

versetzen, kulinarisch erwarten

Sie viele, kleine Leckereien!

Bis bald – in Ihrer Vinothek!

„Kochen zur Weihnachtszeit“

Kulinarisches leicht zubereitet

Mi., 7.12.2011

pro Teilnehmer

70,00 Euro

pro Gast

35,00 Euro

Anmeldung unter: 0 23 39 / 12 02 77 oder: 0179 / 1 15 98 08

Wir suchen für sofort Haupt- und Nebenberufliche

Vermögensberater/ innen!

Image l November 2011

23


24

Haßlinghausen l Ein Richtfest für Rewe, Aldi und neue Wohnungen

Richtkranz weht über „Marktkarree“

in Haßlinghausen

Erst seit Juni diesen Jahres

wurde auf dem alten Sportplatz

in Haßlinghausen eine

Menge Erde bewegt, den Rohbau

für das „Marktkarree“ haben

die Arbeiter in rekordverdächtiger

Zeit hochgezogen.

Nun lud Bauherr Stefan Lenk

zum Richtfest, um seinen

Dank an die Handwerker und

Bauherr Stafan Lenk, Architekt Rainer Kemper,

Bürgermeister Dr. Walterscheidt und Claudia Lenk

Polizeichor Wuppertal

Großes Weihnachtsprogramm

zum ersten Mal in Haßlinghausen

Auf vielfachen Wunsch wird der

Polizeichor Wuppertal zum ersten

Mal sein traditionelles Weihnachtskonzert

am 26.11.2011

auch in Haßlinghausen in der

evangelischen Kirche veranstalten.

Wir freuen uns darauf, Sie mit

Image

Sprockhövel

Zusätzliche

Weihnachtsausgabe

erscheint am

21.12.2011!

Image l November 2011

andere am Bau beteiligte auszudrücken.

Viele Gäste aus

Politik, Wirtschaft und Nachbarschaft

waren der Einladung

gefolgt und stießen nach

dem Richtspruch von Polier

Eberhard Harnisch auf gutes

Gelingen und gute Nachbarschaft

an. Neben dem verbesserten

Warenangebot für die

allen Solisten auf den 1. Advent

einstimmen zu können und Ihnen

die Anreise nach Wuppertal zu

ersparen. Alle weiteren Angaben

entnehmen Sie bitte dem nebenstehenden

Plakat.

Ihr Polizeichor Wuppertal

ACHTUNG:

Erscheinungstermin

für die Dezember-Ausgabe aufgrund aktueller Anlässe

verschoben!

Neuer Erscheinungstermin:

Donnerstag, 24.11.2011

Tel. 0 23 02/1 71 46 74 • info@kamk.de

Haßlinghauser werden auch

um die 60 neue Arbeits­ und

Ausbildungsplätze geschaffen,

so Stefan Lenk in seiner Rede.

Das „Marktkarree Haßlinghausen“

entsteht für über

sieben Millionen Euro. Bauherr

ist die Lenk Immobilien

GmbH und Co.KG. Zukünftig

werden hier auf über 1900

Quadratmeter Lebensmittel

und Getränke angeboten, weitere

900 Quadratmeter werden

an Aldi vermietet. Neben

18 barrierenfreien und seniorengerechten

Wohnungen

wird es 164 neue Stellplätze

geben. Es ist zwar ein Gebäude,

der Zugang zu den Wohnungen

erfolgt jedoch durch

zwei Eingänge. Die Wohnungsgrößen

liegen zwischen

66­ und 166 Quadratmetern.

ALDI und REWE werden im

Frühjahr 2012 ihre Pforten

öffnen, bis die ersten Mieter

einziehen werden wird es

wohl Sommer 2012 werden.


Stadtmeisterschaft der Stadt

Sprockhövel 2011

Der Reiterverein Sprockhövel und der Stadtsportbund luden

am 16. Oktober zur „Stadtmeisterschaft der Stadt Sprockhövel

2011“ auf der Reitanlage der Familie Nippus ein.

Platzierung Stadtmeisterschaften

Junioren Tour Dressur

1. Tim Nils Wagner, Weltmeyer`s Gitano, Auf der Gethe

2. Laura Katherina Klose, Catherinchen, Auf der Gethe

3. Annika Piorreck, Flick-Flack, Haßlinghausen

Junioren Tour Springen

1. Sophia Brandt, Derathlon, Alt Bossel

2. Laura Katherina Klose, Catherinchen, Auf der Gethe

3. Annika Piorreck, Flick-Flack, Haßlinghausen

Junge Reiter, Reiter, Senioren Tour Dressur

1. Daniela Gawlitza, Wimpy, Auf der Gethe

2. Annette Eierding, First Lady, Haßlinghausen

3. Sarah Theiss, Luis Colado, Haßlinghausen

Junge Reiter, Reiter, Senioren Tour Springen

1. Annette Eierding, First Lady, Haßlinghausen

2. Stella Giuseppe, Livingston, Haßlinghausen

3. Fynn Ole Straub, Nablesse, RSG Hoppe

E-Kombinationswertung

1. Laura Katherina Klose, Catherinchen, Auf der Gethe

2. Annika Piorreck, Flick-Flack, Haßlinghausen

3. Milena Marsenic, Little Juli, Auf der Gethe

A-Kombinationswertung

1. Annette Eierding, First Lady, Haßlinghausen

2. Laura Katherina Klose, Catherinchen, Auf der Gethe

3. Annika Piorreck, Flick-Flack, Haßlinghausen

Vereinswertung

1. „Auf der Gethe“ 374 Punkte

2. Mark RV Haßlinghausen 278 Punkte

3. RV Alt Bossel 78 Punkte

Young Fashion Store

Inhaberin: Margret Obermann

Mittelstraße 32 • 45549 Sprockhövel • “ 0 23 39/12 12 30

Öffnungszeiten: Montag–Freitag 9.30–18.30 Uhr, Samstag 9.30–13.00 Uhr

Zur Zur Feier Feier des des Tages können

Sie Sie vom vom 07. 07. - - 19. 19. November 2011

bis bis zu zu 20% Rabatt

am am Roulette-Tisch selber erspielen!!!

Telefon 0 23 39 - 22 29

Telefon www.parfuemerie-weiss.de

0 23 39 - 22 29

www.parfuemerie-weiss.de

Stadtmeisterstaft l Rückblick

Herbstmode

zum Wohlfühlen

Image l November 2011

25


26

Gemeinschaftswerk Hattingen mit

Entladestation und Schutzbrücke

Image l November 2011


Gemeinschaftswerk Hattingen GmbH

Seilbahn von der Zeche Gewerkschaft

Alte Haase zum Gemeinschaftswerk

Die 1928 bei der Firma Bleichert

bestellte Seilbahn ging

1929 mit einer Leistung von

zunächst 30 t/h bei einem

Wagenabstand von 180 m in

Betrieb. Sie war aber von vorneherein

für eine Leistung von

60 t/h bemessen, die mit 120

Wagen bei 90 m Wagenabstand

erreicht wurde. Die 6,5

km lange Seilbahn in Früh-

und Mittagsschicht werktags –

wenn für die Brennstoffversorgung

nötig, auch an Sonn- und

Feiertagen – gefahren.

In der von der Zeche 5.750 m

entfernten, auf dem Homberg

liegenden Wägestation wurden

die Wagen von je 0,8 m 3

Inhalt – das entspricht je ca.

670 kg Steinkohle (meistens

ungewaschene Steinkohle) –

vom GWH übernommen. Die

Seilzuggeschwindigkeit betrug

bei einem Gefälle von 12 m

in diesem Abschnitt (Linie I)

2,25 m/Sek. Die sich daran anschließende

750 m lange Linie

II stellte bei 71 m Gefälle mit

einer Geschwindigkeit von

1,5 m/Sek. Die Verbindung

zur Entladestation GWH her;

Wagenabstand 60 m. 1938

wurden damit 200.000 t Kohle

von der VEW-eigenen Zeche

zum Gemeinschaftswerk

befördert. 1971 wurde wegen

der Umstellung auf Erdgas als

Einsatzbrennstoff die letzte

Kohle im GHW verfeuert und

damit auch die Seilbahn überflüssig.

Sie wurde abgerüstet.

Weitere technische Daten:

36 Unterstützungen für die Tragseile

Tragseil aus Gussstahldrähten mit 95 kg/mm 2 Bruchfestigkeit

42 mm Ø für die beladenen Seilbahnwagen

45 mm Ø für die beladenen Seilbahnwagen an den Bergübergängen

32/34 mm Ø für die leeren Seilbahnwagen

Zugseil 20 mm Ø aus Gussstahldrähten von 160 kg/mm 2 Bruchfestigkeit

6 Kuppelstellen zum selbsttätigen Ein- und Auskuppeln der Wagen in der

Beladungsstation Alte Haase und in der Antriebsstation Homberg

10 Auslösevorrichtungen zum selbstständigen Kippen über den Bunkerabteilungen

im GHW

3 automatische Wagen für 1.200 kg Tragkraft (2 in der Beladungsstation

Alte Haase, 1 in der Antriebsstation Homberg)

7 Schutzbrücken

Die Antriebsstation in der Station Homberg hatte eine Antriebsleistung

von 75 KW für die Linie I, 25 KW für die Linie II.

Antriebswinkel station

in Hattingen Stadtwald

Historie l Zeche Alte Haase

Kupplungsstelle auf der Beladestation Alte Haase

Überbrückung der

Bahnstrecke Hattingen –

Sprockhövel – Wuppertal

Image l November 2011

27


28

Hans-Walter

Erlbruch

Bergbau- und Fotosammlung

Schulstraße 61,

45549 Sprockhövel,

“ 0 23 24/7 25 73

Für Interessierte öffnet

H. W. Erlbruch

gern seine Archivtür

und auch die Image-

Leser dürfen sich in

Zukunft weiterhin auf

einmalige Fotos und

Geschichten freuen.

Image sagt danke.

Image l November 2011

Nähe Gedulder Weg, Haus der

Familie Werner Hagenbuck

Doppelte

Drahtseilverankerung

mit Stütze in

Oberbredenscheid

Denkmalgeschützte Gebäudeteile Zeche Alte Haase

Der Ausschuss für Stadtentwicklung

und Denkmalschutz

hat am 15.10.2011 eine Besichtigung

der denkmalgeschützten

Gebäudeteile der

ehemaligen Zeche Alte Haase

durchgeführt. Der beauftragte

Architekt sowie der Hausmeister

des Gebäudes nahmen

an der Besichtigung teil. Die

Ausschussmitglieder konnten

sich einen Eindruck von dem

baulichen Zustand sowohl innen

als auch außen der Zeche

Alte Haase machen. Der Ausschuss

für Stadtentwicklung

und Denkmalschutz wird in

seiner nächsten Sitzung am

05.12.2011 über die Begehung

beraten.


Die richtige Pflanze am richtigen Standort

Ab nach draußen – jetzt ist Pflanzzeit!

Herbstzeit ist Pflanzzeit. Ab

etwa Mitte Oktober werden

laubabwerfende Gehölze gepflanzt,

immergrüne Laub-

und Nadelgehölze können

bereits etwas eher in die Erde.

Pflanzen, die in Töpfen, den

sogenannten Containern, angeboten

werden, kann man

zwar fast das ganze Jahr über

pflanzen, doch im Herbst sind

die Anwachsbedingungen optimal.

Die neugepflanzten Gehölze

leiden in dieser Jahreszeit

weniger unter Stress als

im Frühjahr: Der vom Sommer

noch warme Boden ist im

Allgemeinen gut feucht, die

Temperaturen sind nicht mehr

so hoch wie an manchen

Frühlings- und Sommertagen

und die Pflanzen können im

Herbst und Winter, in der

noch bodenfrostfreien Zeit,

schon neue Feinwurzeln bilden.

Diese sind für die Wasser-

und Nährstoffaufnahme wichtig.

Die im Herbst gepflanzten

Gehölze können im nächsten

Jahr ohne Verzögerung austreiben

und haben dadurch

einen Vorsprung gegenüber

den Gehölzen, die dann erst

im Frühjahr gepflanzt werden.

Qualitätspflanzen für einen

guten Start

Was sollte man berücksichtigen,

wenn man Gehölze für

den Garten kauft? Bäume

und Sträucher sind langlebige

Pflanzen, die über viele Jahre

Freude bereiten, wenn sie sich

an ihrem neuen Standort gut

weiterentwickeln. Qualität ist

wichtig, die Pflanzen müssen

gesund und schädlingsfrei

sein. Sie sollten auch nicht

durch Wassermangel gestresst

sein. Deshalb ist es am besten,

sie im Facheinzelhandel zu

kaufen, wo die Pflanzen gut

und fachmännisch versorgt

werden und Experten auch

bei der Auswahl beraten können.

Wichtig bei der Entschei-

dung für eine Pflanze sind

außerdem die Bedingungen

am zukünftigen Standort und

die eigenen Erwartungen, um

spätere Enttäuschung zu vermeiden.

Es lohnt sich deshalb,

schon vor dem Kauf zu überlegen,

welche Anforderungen

die neue Pflanze erfüllen soll

und welche Aspekte die Auswahl

einschränken.

Auf die Standorteigenschaften

achten

Auch die beste Pflanze hat es

schwer, wenn ihr die Bedingungen

am neuen Standort

nicht zusagen. Wichtig bei

der Auswahl sind für Gartenbesitzer

deshalb auch die Boden-

und Lichtverhältnisse im

eigenen Garten. Ist er sonnig,

halbschattig oder liegt er gar

ganz im Schatten? Hat man

beispielsweise einen leichten

und nährstoffarmen Sandboden,

der schnell austrocknet,

oder ist es ein schwerer, gut

Wasser und Nährstoffe haltender

Boden? Der sogenannte

pH-Wert kann ebenfalls

von Bedeutung sein, denn er

beeinflusst unter anderem die

Nährstoffverfügbarkeit. Der

pH-Wert gibt den Säuregehalt

des Bodens auf einer Skala

von 1 bis 14 an und kann

durch einfache Bodentests, die

im Facheinzelhandel erhältlich

sind, ermittelt werden. Mit höherem

Kalkgehalt im Boden

steigt auch der pH-Wert. Die

meisten Gartenpflanzen bevorzugen

einen schwach sauren

Boden mit einem pH-Wert von

ungefähr 6,5. Manche Pflanzen

haben jedoch spezielle

Ansprüche: Rhododendren

zum Beispiel benötigen im Allgemeinen

einen sauren Boden

mit einem pH-Wert von circa

4,5. Der Boden kann, falls nötig,

durch Zugabe von organischem

Material wie Humus

oder Rhododendron-Erde an

die Bedürfnisse von Rhododendron

angepasst werden.

Es gibt mittlerweile aber auch

Rhododendren, die kalktolerant

sind und auf humushaltigen

Böden mit einem etwas

höheren pH-Wert gut wachsen.

Auch andere Aspekte wie das

Kleinklima können bei der

Pflanzenauswahl eine Rolle

spielen: An eine vor austrocknendem

Wind geschützte Stelle

oder in einen Innenhof kann

zum Beispiel ein besonders

wärmeliebender Baum oder

Strauch gepflanzt werden, der

an einer exponierten Stelle im

gleichen Garten eher gefährdet

wäre. Am besten ist es, die Gehölze

im Facheinzelhandel vor

Ort zu kaufen. In Fachbetrie-

Garten l im November

Wir haben Sie alle!

Und den Service dazu.

Besuchen Sie uns!

G. Dammertz

Motor- und Gartengeräte

Wittener Straße 192

45549 Sprockhövel-Hiddinghausen

Telefon (0 23 39) 4517

ben ist die Pflanzenauswahl im

Allgemeinen sehr groß. Außerdem

kennen die Gehölzspezialisten

dort die regionalen

klimatischen Gegebenheiten

und die Ansprüche und Eigenschaften

ihrer Pflanzen. PdM

Wurzeln – verpackt oder nackt?

In Baumschulen, Gärtnereien und Gartencentern ist die

Pflanzenauswahl im Herbst besonders groß. Dann bereichern

zusätzlich zu den in Töpfen angebotenen Gehölzen

auch Ballenpflanzen und wurzelnackte Gehölze das Sortiment.

Ballenpflanzen sind Bäume und Sträucher, die um

ihre Wurzeln herum noch schützende Erde tragen, die von

einem Ballentuch zusammengehalten wird. Dieses feinmaschige

Gewebe wird beim Pflanzen nicht entfernt. Viele Heckenpflanzen,

Obstgehölze und Rosen werden häufig auch

wurzelnackt angeboten. Das heißt, dass ihre Wurzeln nicht

durch Erde geschützt sind.

Darum sind sie wind- und

kälteempfindlich. Damit sie

nicht austrocknen, werden

sie im Fachbetrieb deshalb

häufig provisorisch in lockerer

Erde, dem sogenannten

Einschlag, gelagert. Nach

dem Kauf sollten sie gut

gewässert und dann schnell

ohne zeitliche Verzögerung

gepflanzt werden. PdM

Foto: PdM. - Im Herbst ist das

Angebot an Rosen besonders

groß. Viele Rosen werden dann

auch wurzelnackt angeboten.

Image l November 2011

29


Foto: KSB-EN Sabine Bollmann

30

Sport l aktuelle Meldungen

Jolinchen-Minisportabzeichen

Ende September präsentierten

der KreisSportBund Ennepe-

Ruhr und die AOK Nordwest

den „Startschuss“ zur Einführung

des vom KreisSport-

Bund initiierten „Jolinchen-

Minisportabzeichens“ für alle

Kindertagesstätten und Sportvereine

des EN-Kreises – insbesondere

für den Erwerb des

„normalen“ DOSB- Sportabzeichens,

das erst ab dem 8.

Lebensjahr möglich ist.

Der KSB-EN ist jedoch der

Ansicht, dass notwendigerweise

bereits im Kleinkind- und

Vorschulalter mit einer systematischen

motorischen Frühförderung

begonnen werden

sollte.

Ziel des Minisportabzeichens

ist das behutsame, kindgerechte

und (mit einfachen

Image l November 2011

Mitteln umzusetzende!) spielerische

Heranführen von

Kindern im Kleinkind- und

Vorschulalter an Bewegung,

Spiel und Sport, welche für

ihre Leistung dann auch mit

einer attraktiven „Jolinchen-

Medaille“ und einer Urkunde

„greifbar belohnt“ werden.

Auf der KSB-Webseite www.

ksb-en.de in der Rubrik „Sport

und Gesundheit“ unter dem

Menuepunkt „Jolinchen-Mini-Sportabzeichen“

bzw. im

Downloadbereich sind alle Infos,

Infoflyer, Übungsbeispiele

und Empfehlungen einzusehen

und herunterzuladen.

Für Rückfragen steht der

KSB-EN auch telefonisch zur

Verfügung: 0 23 02/914-501

(Ingo Trudrung).

Sportpreis 2011 der CDU

Nils Grochowski

Die Sportpreisjury hat sich

für den Leichtathleten Nils

Grochowski entschieden.

Der kleinwüchsige 17-Jährige

misst 1,44 m. Er ist Mitglied

im TSV Bayer Leverkusen

und wird von der Speerwurf-Weltmeisterin

Steffi Nerius

trainiert. So ist er bereits

Landes- und Deutscher Meister

im Kugelstoßen, Diskuswerfen

und Staffellauf.

Sein großer Traum sind die

Paralympischen Spiele.

Udo Andre Schäfer

Vorsitzender der

CDU Sprockhövel

Drängelgitter

Die TeilnehmerInnen des

Arbeitskreises Radverkehrsförderung

zeigten sich bei

ihrem Treffen am 15.9.2011

enttäuscht darüber, dass in

diesem Jahr noch nicht mit

dem Abbau der „Drängelgitter“

auf der Radtrasse begonnen

wurde. Leider hatte sich

in der letzten Sitzung des Ausschusses

für Umwelt, Verkehr,

öffentliche Sicherheit und

Ordnung vor der Sommerpause

die Politik nicht zu einem

entsprechenden Beschluss

entschließen können. So

waren auch in diesem Sommer

insbesondere Radler mit

Handbike oder Anhängern in

der Nutzung eingeschränkt;

aber auch Ungeübte tun sich

häufig schwer und verletzen

sich schnell an den zu eng

aufgestellten Sperren. „Nicht

jedes Mal, wenn der Radweg

eine Straße kreuzt, muss eine

Sperre stehen,“ waren sich die

TeilnehmerInnen einig. Die

Sperren sollten auf die Kreuzungen

mit stark befahrenen

Straßen beschränkt werden,

dann aber unbedingt soweit

auseinander stehen, dass auch

Personen mit Handbike oder

Fahrradanhängern den Weg

nutzen können, empfohlen

wird ein Abstand von drei Metern.

Deshalb empfiehlt der Arbeitskreis

der Politik, in der nächsten

Sitzung im November

den weitgehenden Abbau der

Sperren zu beschließen. Um

angesichts der finanziellen Situation

der Stadt die Maßnahme

dennoch schnell umsetzen

zu können, empfiehlt der Arbeitskreis

ein Vorgehen in drei

Schritten:

– Zunächst jeweils die linke

Hälfte der Absperrungen

entfernen. Mit dieser einfachen

und kostengünstigen

Maßnahme könnte die bessere

Befahrbarkeit schnell

realisiert werden.

– Später sollen entsprechend

dem Vorschlag der Verwaltung

aus der Vorlage für

den Ausschuss für Verkehr,

öffentliche Sicherheit und

Ordnung vom 30.6.11 (Quellenburg,

Kleinbeck, Hölterstr.)

sowie an der Hauptstraße

Sperren mit 3 m Durchfahrbreite

aufgestellt werden.

– Im einem dritten Schritt

sollen dann die restlichen

Sperren durch Poller ersetzt

werden.

Bronze für Sprockhöveler Judoka

Einen tollen Erfolg konnte Fabrice Haarmann für sich verbuchen.

Bei dem Int. Turnier „Bonn-Open“ in Bonn vertrat Fabrice

die heimischen Farben in der Altersklasse der Jugend U19.

Als jüngster Jahrgang konnte sich Fabrice gut gegen die ältere

Konkurrenz durchsetzen. In der Gewichtsklasse bis 81 kg zeigte

Fabrice auch gegen internationale Gegner eine starke Leistung.

Nach einem verlorenem Kampf in der Hauptrunde konnte sich

Fabrice im Kampf um Platz Bronze souverän durchsetzen.

Der Sportpreis wird am Mittwoch,

16. November 2011 in

einer Feierstunde verliehen. Fabrice Haarmann


Shabnam Monadizadeh –

Ausstellung im Bauverein Sprockhövel eG

bis zum 31. Januar 2012

Die Zellen Erzählen

Malerei

Shabnam Monadizadeh

Ausstellung

im Bauverein Sprockhövel

Eickersiepen 8a

14. Oktober 2011– 31. Januar 2012

Ein guter Geist

Wir sind ja immer auf der

Suche nach dem Außergewöhnlichen.

Alles muss dann

super, rekordverdächtig, unerreichbar

sein. Fernsehsendungen,

die uns immer wieder

„Superstars“, „Helden“

vorstellen, sind bekannt.

Nun gibt es auch immer

wieder Menschen, die diese

Attribute gar nicht für sich

reklamieren. Sie handeln

eher im Stillen, machen uns

das Leben lebenswerter und

benötigen keinen offiziellen

Auftrag. Sie wollen kein Aufsehen

und keinen Dank.

Von einer solchen Person

hörte ich letztens. Ein junges

Paar war in eine Mietwohnung

eingezogen und hatte

sich schnell an die haustypischen

Regelungen wie Flur-,

Kellerreinigung, Schneefegen

Werdegang

• Aufgewachsen in Teheran

und Vancouver

• Bachelor of Fine Arts, 1993,

Azad University, Teheran,

Iran: Diplomarbeit: „Die Verbindung

zwichen der Kunst

und Architektur“

• Technisches Diplom BCIT,

Burnaby, Kanada

• Master of Architecture UBC,

2000, Vancouver, Kanada:

Diplomarbeit: „An Urban

Growth Model in Chile“

etc. gewöhnt. Besonders angetan

waren die jungen Leute,

dass die Grünanlage des großen

Innenhofs von der Besitzergesellschaft

so schön gepflegt

wurde. Die Bänke waren

immer sauber und in gutem

Zustand und luden an lauen

Sommerabenden zum Verweilen

ein. Das nutzten die Beiden

denn auch und trafen dort

auch den einen oder anderen

Nachbarn. Erstaunlicherweise

war auf der Mietabrechnung

kein gesonderter Posten für

diesen speziellen Service zu

erkennen. Nach zwei Jahren

gab es dann die Lösung dieses

Problems. Die junge Frau beobachtete

eine ältere Dame bei

Aufräumarbeiten auf dem Hof.

Von ihrer Neugierde getrieben,

ging die junge Frau hinunter

zu einem ‚Quätschchen‘. „Ja“,

sagte die ältere Dame, „Ich

kümmere mich schon lange

Bilder und Gedichte von Sabine Schlemmer

Ausstellungseröffnung LichtBlicke

11.00 Uhr Eröffnung LichtBlicke: Sabine Schlemmer

und Walburga Eifler, Gitarre

12.30 Uhr Vortrag Betreuungsstelle Schwelm

13.45 Uhr Kurzworkshops heilsames Trommeln

14.00 Uhr Dr. J.Esch: Vortrag Beatmungsprobleme

15.30 Uhr ‚Panikorchester’

16.00 Uhr Vortrag „Demenz“, Dr. Nieder

17.00 Uhr Abschluss

Außerdem: Info-Stände von: Marienhospital, Reha-Team,

Ricarda-Moden, Seniorenreisen, Gehörgeräte- und Seh-Tests,

Malgruppe Curanum und vielem mehr

Shabnam Monadizadeh:

„Ich sehe die Welt als einen

riesigen Organismus; alles

was in ihm lebt stellt eine

Zellstruktur dar. Alle Zellen

sind mit anderen Zellen

verbunden wie ein „CyberNet“.

In diesen Verbund gibt es weder

Hierarchie noch Apartheid.

Eine gesunde Zelle beeinflusst

benachbarten Zellen, und eine

kranke Zelle steckt die Zellen

neben ihr an!“

um die Grünanlage und die

Bänke, halte die Beete in

Ordnung, pflanze, was mir

gefällt, zupfe Unkraut. Was

eben so anfällt.“ – „Und“,

wollte die Jüngere wissen,

„Sie bekommen doch bestimmt

eine Mietminderung

dafür?“ – Unverständnis im

Gesicht der älteren Frau.

„Wieso Mietminderung?

Ich mache das, weil es mir

Spaß macht. Ich stelle mir

vor, dass die anderen Mieter

am Nachmittag oder Abend

nach Hause kommen und

sehen, dass alles schön ist.

Und sie erfreuen sich daran.“

– „Und wann nutzen

Sie die Anlage?“ fragte die

junge Mieterin nach. – „Warum?

Ich bin doch jetzt hier.“

Über den Blumenstrauß der

jungen Mitbewohnerin hat

sich der gute Geist gefreut.

PG

Aktuelles l im November

www.sonnenscheiner.de

Tag der Offenen Tür

12.11.2011

Samstag, 11–17 Uhr

Curanum

Seniorenresidenz

Am Ochsenkamp 60

58332 Schwelm

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag

8.00 – 12.30 Uhr

13.00 – 16.00 Uhr

Freitag

8.00 – 12.00 Uhr

Eickersiepen 8a

45549 Sprockhövel

Telefon: (0 23 24) 681 27-0

Telefax: (0 23 24) 681 27-99

e-mail: info@bauverein-sprockhoevel.de

Internet: www.bauverein-sprockhoevel.de

Image

Titelbild:

Blick auf die Zwiebelturmkirche im

herbstlichen Umfeld. Foto: I. Haack

Herausgeber, Verlag und

Redaktion:

Kathagen-media press

Monika Kathagen

Thiestraße 7 • 58456 Witten

“ 0 23 02/1 71 46 74

Fax: 0 23 02/ 1 71 46 99

email: info@kamk.de

www.image-sprockhoevel.de

Anzeigen und Redaktion:

M. Kathagen, D. Luttermann,

I. Haack

(Es gilt die Verlagsanschrift)

Verteilung: DBW, Bochum

Druck: L.N. Schaffrath Druckmedien

GmbH & Co. KG, Geldern

Erscheinungsweise und Auflage:

Monatlich, kostenlos.

Auflage: 15.000 Exemplare.

Es gilt die Preisliste Nr. 3 vom

1.5.2009.

Die vom Verlag gestalteten Anzeigen und

Texte bedürfen zur Veröffent lichung in anderen

Medien der schriftlichen Genehmigung

des Verlages. Für unverlangt eingereichtes

Bild- und Textmaterial usw. übernimmt der

Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete

Beiträge geben nicht unbedingt die

Meinung der Redak tion wieder.

Sabine Schlemmer

lebt seit 1989 in Sprockhövel.

In der Schulzeit

Künstlerische Förderung

durch die Künstlerinnen

Adelheid Horschik und

Dorothee von Mutius.

Kunstpädagogisches und

geografisches Studium in

Münster; Schwerpunkte:

Druckgrafik, Fotografie,

Malerei, Collage

Erstes Staatsexamen bei

Prof. Kuno Gonschior. Kunstpädagogische Ausbildung

bei Eckart Wendler, Hamm.

Seit 1982 Ausstellungsbeteiligungen u. Einzelausstellungen.

Seit 1992 Lyrik in Korrespondenz

mit Malerei, Aquarell, Acryl, Mischtechnik.

Seit vielen Jahren auf dem Weg zu ganzheitlichem

künstlerischem Ausdruck.

Image l November 2011

31


HAMMERPREISE

bei den Hammertalern!

Auftausalz

10kg = 2,70 €

25kg = 4,80 €

2 50kg = 8,45 € 70

3

ab

2

pro Sack

1

Kaminholz

1 Anfeuerholz, < 15% Feuchtigkeit, 4kg 2,90 € pro Sack

2 Kaminholz, 12,5kg je Netz 4,99 € pro Sack

3 Kaminholz, 1 Raummeter gestapelt 179,00 € / Palette

(Laubholz gemischt: Buche, Eiche, Esche)

Hammertaler Baustoffe GmbH

Im Hammertal 99a

58456 Witten

Telefon: 0 23 02 / 2 82 56-0

E-Mail: info@hammertaler-baustoffe.com

ab

Pinienrinde

versch. Körnungen

70l Sack

Alle Artikel nur so lange der Vorrat reicht! Angebote gültig bis 30.11.2011. Preise inkl. MwSt.

Bauschuttannahme und

Grünschnittverwertung

für alle Gärtner!

Trockenbauartikel:

- Profile

CW-Profil, 75/50/2600 mm lfdm. 1,79 €

UW-Profil, 75/40/4000 mm lfdm. 1,59 €

- Rigipsplatten

z.B. „Ein-Mann“ Platten

- Zubehör u.v.m.

4 99

pro Sack

Dauertiefpreis

Öffnungszeiten ab 2.11.2011

Mo.–Fr. 6.00–16.00 Uhr

Sa. 6.00–12.00 Uhr

Internet:

www.hammertaler-baustoffe.com

Unser Lagerprogramm

• Baustellenbeton schon ab 0,25 m 3

• Betonsteinpflaster in div. Farben

• alle gängigen Randsteine und Blockstufen

• Schüttgüter aller Art

• Kunststoffrohre und Schächte

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine