22.05.2018 Aufrufe

DC-2018-2_Vorfreudemagazin

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

DEIN PLATZ IM TEAM 4SELLERS

Ausgabe 02/2018

13.

DONAU CLASSIC

Donau Classic 1

21. bis 23. Juni 2018

unterstützt von

VORFREUDE-MAGAZIN

Die DONAU CLASSIC 2018

steht unmittelbar bevor!


2 Donau Classic

Design in seiner

klügsten Form.

Ikonenhafte Hülle, intelligenter Kern. Der neue Audi A7 kombiniert aufregendes Design

mit zukunftsweisender Technik. Von optionalen HD Matrix LED-Scheinwerfern über das

digitale Bedienkonzept bis hin zu zahlreichen Assistenzsystemen*. Wahre Ikonen sind

ihrer Zeit eben immer voraus.

Der neue Audi A7. Die schönste Form, voraus zu sein.

* Bitte beachten Sie: Die Systeme arbeiten nur innerhalb von Systemgrenzen und unterstützen den Fahrer.

Die Verantwortlichkeit und notwendige Aufmerksamkeit im Straßenverkehr verbleiben beim Fahrer.


Donau Classic 3

Audi Vorsprung durch Technik


4 Donau Classic

LIQUI MOLY Schmierstoffe.

Für den Werterhalt

Ihrer Schätze.

LIQUI MOLY Classic Motorenöle

sind in den Viskositäten SAE 30,

SAE 50 und SAE 20W-50 im

guten Fachhandel erhältlich.

Made in Germany

LIQUI MOLY GmbH

Jerg-Wielnd-Str. 4

89081 Ulm

Telefon 0731 / 1420-0

info@liqui-moly.de


Editorial

Donau Classic 5

Liebe Rallyepiloten und Oldtimerfreunde,

das Wetter in diesem Frühjahr könnte für uns Oldtimer-Enthusiasten

und Liebhaber des ‚rostigsten Hobbys der Welt‘ kaum besser sein. Und

auch die Vielfalt der Veranstaltungen ist so groß wie noch nie zuvor. Angefangen

bei den einschlägigen Oldtimermessen in Bremen, Essen und

Stuttgart, über regionale Ausfahrten wie beispielsweise unserem Audi

RegioSprint am 28. April, bis hin zur Mille Miglia, hält die Jahreszeit jede

Menge interessante Termine parat. Trifft man doch viele Bekannte, die

immer wieder Neues aus der Oldtimerszene zu berichten wissen oder sich

über Termindruck und Veranstaltungsstress, der rallyeähnlich ausartet,

beklagen.

Auch die nächsten Monate sind bis tief in den Herbst hinein voll von

Wochenenden, an denen sich alles um das Thema Oldtimer und Klassiker

dreht. Ob Teilemarkt, Messe, Ausfahrt, Rallye, Concours d’Elégance,

Bergrennen oder Club-Treffen – für jeden Geldbeutel ist etwas dabei.

Mich persönlich erfreut der Anblick der wundervollen automobilen Kulturgüter,

die das Frühjahr auf die Straßen treibt, immer wieder. Doch ist

nun das Angebot wirklich so groß, dass man sich - wie manche behaupten

- kaum entscheiden kann, an welcher Ausfahrt, welchem Concours, welchem

Oldtimertreffen man teilnehmen soll?

Ich denke nicht, und sehe die Entwicklung positiv. Das Angebot ist groß,

weil die Nachfrage es zulässt, und auch kleinere Veranstaltungen und

regionale Ausfahrten sind gut besucht. Für jeden Geschmack ist etwas

dabei. Der 9. Audi RegioSprint verbuchte 265 teilnehmende Teams, ein

Rekord. Zur DONAU CLASSIC erwarten wir wie üblich knapp 200 Starter,

der älteste bisher angemeldete Oldtimer ist ein Alvis aus dem Baujahr

1931. Die Markenvielfalt ist bei beiden Veranstaltungen erstaunlich hoch:

beim RegioSprint sind es 37, bei der DONAU CLASSIC 35 unterschiedliche

Marken von Automobilherstellern, die teilweise schon gar nicht mehr

existieren.

Da wir immer wieder viele freundliche und ermutigende Rückmeldungen

auf unsere Veranstaltungen erhalten, nehmen wir nun Fahrt für eine

weitere Rallye auf: die MÜNCHEN CLASSIC. Die Tagesveranstaltung mit

kulinarischem Höhepunkt durch Kuffler Catering und Start und Ziel an

der Motorworld München wird am 15. September zum ersten Mal ausgetragen.

Mehr dazu lesen Sie auf den Seiten 92/93.

Doch nun viel Spaß beim Stöbern im Vorfreude-Magazin zur 13. DONAU

CLASSIC und gute Fahrt vom 21. bis 23. Juni 2018 in unseren wunderschönen

Regionen rund um Ingolstadt!

Ihr

Robert Faber


13.

DONAU CLASSIC

6 Donau Classic

21. bis 23. Juni 2018

16 Chromjuwelen in der Startaufstellung der DONAU CLASSIC

INHALTSVERZEICHNIS

5 Editorial

10 Drei Oldtimer-Rallyes aus einer Hand

12 Grußworte

16 „Start your engines“ zur 13. DONAU CLASSIC

24 Da geht´s lang in diesem Jahr

26 Macher und Sponsoren

28 Ingolstadt – Ein Eldorado für Radler

32 Neuburg a. d. Donau ist immer eine Reise wert

36 Audi RegioSprint 2018 mit 265 Teams am Start

46 Motorworld München Warm UP 5

50 Verkehrsminister am Oldtimer-Steuer in Ingolstadt

52 Classic Expo Salzburg

54 Professionelle Fahrzeugaufbereitung a lá Schipper

60 Auch 2018 passiert die DONAU CLASSIC Wellheim

62 Maximale Performance: Der Audi RS 5 Sportback

70 Audi Tradition live und Aktion

74 Weltpremiere im Audi driving experience center

Neuburg

78 Jubiläum: 50 Jahre Audi 100

84 Attraktive Sachpreise bei der 24. Oldtimerspendenaktion

88 AvD-Oldtimer Grand Prix: Renngeschichte

zum Anfassen

90 DONAU CLASSIC war bei der Retro Classics

vertreten

92 MÜNCHEN CLASSIC: Premiere am 15.9.2018

94 Techno Classica bleibt Trend-Barometer

98 Impressum

78 „Von Null auf 100“ im Audi museum mobile

92 In wenigen Wochen startet die Erstauflage


Donau Classic 7

ZEIT FÜR

eine automobile Zeitreise.

Erleben Sie auch in diesem Jahr wieder ganz

bewegende Momente. Die DONAU CLASSIC findet

vom 21. bis 23. Juni 2018 in und um Ingolstadt statt.

Sie startet im WestPark und bietet mit vielen Oldtimern

und Youngtimern zahlreiche automobile Meisterstücke.

Kombinieren Sie Ihren Besuch mit einer entspannten

Shopping-Tour im WestPark.

146 Shops warten auf Sie!

Mo. bis Sa. von 9.30 bis 20 Uhr

Lebensmittel ab 8 Uhr, Sa. ab 7.30 Uhr

3.300 Gratisparkplätze

E-Car-Ladestationen

Geschenkgutscheine und Ticketservice

Garderobe und Schließfächer

Buslinien 16, 50 und 70 direkt vor der Tür

Gratis-WLAN

E-Bike-Ladestationen

Kinderparadies, Wickel- und Stillräume

Buggy- und Rollstuhlverleih

Hunde willkommen

www.westpark-center.de Facebook: WestPark Shoppingcenter Instagram: westpark_ingolstadt


8 Donau Classic

13.

DONAU CLASSIC

21. bis 23. Juni 2018

Fahrvergnügen ist angesagt

Mit Start und Ziel in Ingolstadt führen die drei Tagesetappen

der DONAU CLASSIC über rund 650 Kilometer durch das

reizvolle Umland der bayerischen Automobilregion


Donau Classic 9


10 Donau Classic

Da ist für jeden

Oldtimerfahrer

was dabei!

Die neunte Auflage des Audi RegioSprint (S.36 ff.) ist

gerade ein paar Wochen her, da steht vom 21. bis 23. Juni

die DONAU CLASSIC (S. 16 ff.) bereits zum 13. Mal auf

dem Veranstaltungsprogramm des Donau Classic Orgateams.

Dem nicht genug stellen die Ingolstädter am 15. September

2018 die MÜNCHEN CLASSIC (S. 92 f.) erstmalig auf

die Räder


Donau Classic 11


12 Donau Classic

Liebe Oldtimer-Freunde,

wer sich für die Geschichte des Automobils oder für Motorsportgeschichte interessiert,

kann in Ingolstadt jederzeit das „museum mobile“ besuchen und sich über Automobiltechnik

und -design informieren. Trotzdem ist es jedes Jahr ein besonderes Erlebnis,

wenn im Rahmen der Donau Classic top-gepflegte Old- und Youngtimer über die Straßen

der Region rollen und sie gleichsam in ein fahrendes Museum verwandeln.

Unter den rund 250 Fahrzeugen finden sich viele, die die meisten von uns noch aus ihrer

Kindheit und Jugend in den 1960er, 70er und 80er Jahren kennen. Regelmäßig sind aber

auch einige ganz besondere Exemplare aus der Nachkriegszeit und sogar einzelne Vorkriegsmodelle

darunter. Damit bietet sich den Zuschauern entlang der Strecke und bei

den Wertungsprüfungen ein wahrer Augenschmaus.

Normalerweise spricht man ja in Ingolstadt vom „Vorsprung durch Technik“, doch bei

der Donau Classic wird das Rad der Zeit ausnahmsweise um etliche Jahrzehnte zurückgedreht

und im Vordergrund stehen Nostalgie, Ästhetik und Charme – und die Fahrer

sind darauf sichtlich stolz.

Viele Teams – eine ganze Reihe sogar aus dem Ausland – nehmen schon seit Jahren an der

Donau Classic teil, denn die Route rund um Ingolstadt und die angrenzenden Landkreise

ist landschaftlich ausgesprochen reizvoll. So freuen wir uns sehr, wenn wir bei der 13.

Auflage der Donau Classic viele altbekannte aber auch neue Gesichter begrüßen dürfen.

Ich heiße schon heute alle Fahrer und Teilnehmer an der Donau Classic herzlich willkommen

und wünsche pannen- und unfallfreie Fahrt.

Dr. Christian Lösel

Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt

Schirmherr der DONAU CLASSIC 2018

Traditioneller Auftakt der DONAU CLASSIC am WestPark

Am Donnerstag, den 21. Juni 2018 finden sich die Rallyeteams bereits ab 08:30 Uhr zur Dokumenten- und

technischen Abnahme am WestPark Einkaufszentrum in Ingolstadt ein. Der Startschuss fällt pünktlich um 13:30 Uhr.

Direkt im Anschluss ist ebenda bereits die erste Wertungsprüfung zu absolvieren


Donau Classic 13

18 Jahre

LEIDENSCHAFT

FÜR

FORM, FARBE & DESIGN

full service medienagentur | schoberstr. 3 | 85055 ingolstadt

telefon 0841-885629-0 | info@lithoscript.de | www.lithoscript.de


14 Donau Classic

Herzlich willkommen in Ingolstadt

liebe Oldtimer-Freunde,

Pleiten, Pech und Pannen! Also auf die Oldtimer-Rallye DONAU CLASSIC

trifft das gewiss nicht zu. Auch wenn über der kommenden Ausfahrt die

Zahl 13 thront! Denn bereits zum 13. Mal laden die Organisatoren zu dieser

Oldtimer-Rallye, ein Ruf, der weit über die Region Ingolstadts hinausgeht.

Längst schon hat sich die DONAU CLASSIC zu einer der bekanntesten

und beliebtesten Rallyes im deutschsprachigen Raum entwickelt. Nach

den Gründen muss man nicht suchen. Werfen Sie einfach nur einen Blick

auf die Routen, die durch einzigartige Landschaften führen.

Hindurch geht es durch malerische Städte und Orte, deren Geschichte

greifbar nahe ist. Burgen thronen auf Felsen und sind Zeugen des finsteren

Mittelalters. Doch blickt man in die Gesichter der am Wegesrand stehenden

Zuschauer, hat man diese dunkle Zeit schnell wieder vergessen.

Die Menschen winken und staunen ob der Schätzchen auf vier Rädern, die

auf Hochglanz poliert passieren.

Der Funke springt über! Die Affinität zur Automobilindustrie ist spürbar

und hat in unserer Stadt einen ganz besonderen Stellenwert. Die AUDI

AG ist der Motor der regionalen Wirtschaft und unser größter Arbeitgeber.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft IFG leistet ihren Beitrag, damit

diese Erfolgsgeschichte die nächsten Kapitel schreibt. So hat Anfang

dieses Jahres die Halle B, die 17. Logistikhalle im Güterverkehrszentrum

Ingolstadt, ihren Betrieb aufgenommen. Die große Produktvielfalt der

AUDI AG machte den Bau dieses Vormontagecenters für Hinterachsen

und Cockpitmodule erforderlich. Zudem hat die Halle B noch eine dritte

Ebene bekommen: Diese sitzt „on top“ und ist für Audi-interne und externe

Veranstaltungen vorgesehen.

Der Mix macht es, warum die DONAU CLASSIC Old- und Youngtimer-

Begeisterte aus ganz Deutschland in die Region holt. Schon jetzt danke ich

den Organisatoren, die wieder mit viel Einsatz und Erfahrung ein Event

auf die Beine stellen werden!

Norbert Forster

Vorstand der IFG Ingolstadt

Bei der 13. DONAU CLASSIC ist der Audi Sportpark Dreh- und Angelpunkt


Donau Classic 15

TrophäenSammler.

Genuss ist unser Bier

www.hofmuehl.de


16 Donau Classic

„Start Your Engines“

zur 13. DONAU CLASSIC

Vom 21. bis zum 23. Juni 2018 starten knapp 200 Rallye-Teams nun zur

13. Ausgabe einer der größten und schönsten Oldtimer-Rallyes Deutschlands.

Die Landschaften des Wittelsbacher Lands, des Schwabenlands und der

Fränkischen Alb bilden dazu malerische Kulissen. Zudem erwarten die Teilnehmer

wieder Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen an außergewöhnlichen

Orten.

Vor 150 Jahren wurde Audi-Gründer August Horch geboren. In Memoriam

bringt Audi Tradition bei der diesjährigen Donau Classic gleich zwei Horch-

Luxus-Automobile zum Einsatz. Absoluter Hingucker ist das Horch 853 A

Sportcabriolet von 1938, der heute als eines der schönsten Automobile der

1930er Jahre überhaupt gilt


Donau Classic 17

Der Horch 930 V war der Nachfolgetyp der 830er Baureihe. Er verfügte über den ersten

erfolgreichen V8-Motor aus deutscher Produktion. Mit dem verhältnismäßig günstig zu

produzierenden V8, ursprünglich hätte ein V12 zum Einsatz kommen sollen, trotzte Horch

der Weltwirtschaftskrise. Von 1937 entstanden 2057 Horch 930 V, davon 1208 Cabriolets


18 Donau Classic

Die DONAU CLASSIC bestreiten – wie mittlerweile gewohnt - nicht nur

zahlreiche Oldtimerfans aus dem gesamten Bundesgebiet, sondern auch

Oldtimer-Enthusiasten aus europäischen Nachbarländern. Mit Start und

Ziel in Ingolstadt führen die drei Tagestouren über rund 650 Kilometer

durch das reizvolle Umland der bayerischen Automobilregion: Beginnen

wird die Rallye mit einer Tour durch das Wittelsbacher Land am Donnerstag,

den 21. Juni 2018. Vom Westpark Einkaufszentrum führt diese

über Aichach und Pöttmes zum ersten Tagesziel am Audi driving experience

center in Heinrichsheim. Dort wird traditionell eine spannende

Wertungsprüfung gefahren, bevor Audi am Ende des Tages zum Barbecue

einlädt. Zudem gibt es Renn-Taxifahrten im Audi R8 zu gewinnen und

man kann an Fahrten über den Offroadparcour teilnehmen.

Das Teilnehmerfeld für die DONAU CLASSIC 2018 ist gut besetzt. Viele

Teilnehmer sind Wiederholungstäter, doch die Palette der Automodelle

ist nach wie vor abwechslungsreich. Fast 40 Marken internationaler Hersteller,

von denen einige nicht mehr existieren, treten zum Wettbewerb

an. Vom Alfa Romeo 2000 GTV über einen seltenen BMW 503 bis zum

Horch 930V aus Zwickau, der den 150. Geburtstag seines Namensgebers

August Horch feiert, und einem Wanderer W23 sind zahlreiche Exoten

unter den Startern.

Eine Alpine 110, die Renault kürzlich in einer wunderschönen Neuauflage

präsentierte, wird sicher viele Augen auf sich ziehen und für Gesprächsstoff

sorgen. Gehört sie doch zu den wenigen Klassikern, die in den letzten

Jahren eine starke Wertsteigerung erfahren haben.

Das älteste Fahrzeug in der diesjährigen Startaufstellung ist ein Alvis

Silver Eagle von 1931. Die Motorisierung, ein 6-Zylinder Reihenmotor mit

2,5 Litern Hubraum und 125 PS, sorgt für beachtliche Fahrleistungen

Wanderer war neben DKW, Horch und Audi der vierte Ring des Auto-Union Markenzeichens.

Der Wanderer W23 von Johannes und Gunhild Trimborn wurde

1939 gebaut. Über die Mangeljahre des 2. Weltkriegs war er, wie weit über eine

Million Fahrzeuge in Deutschland, mit einem Holzvergaser versehen

Wann, wo, wie

Wann, Sie wollen: wo, wie

Sie Wir wollen:

sind für Sie da!

Wir sind für Sie da!

Online-Banking

Online-Banking

Nehmen Online-Banking

Sie Ihre Bank mit, wohin Sie wollen:

Nehmen Sie Ihre Bank mit, w

Nehmen Mit unserem Sie Ihre Online-Banking mit, wohin erledigen Sie wollen:

Sie

Mit unserem Online-Banking

Mit Überweisungen, unserem Online-Banking Daueraufträge erledigen oder Lastschriften Sie

Überweisungen, Daueraufträ

Überweisungen, im Blumenladen, Daueraufträge schließen Finanzprodukte oder Lastschriften

im Blumenladen, schließen F

im bequem Blumenladen, auf der Couch schließen ab oder Finanzprodukte

überprüfen Ihre

bequem auf der Couch ab od

bequem Finanzen auf einfach der Couch vor dem ab oder Schlafengehen. überprüfen Ihre

Finanzen einfach vor dem Sch

Finanzen einfach vor dem Schlafengehen.

Mehr in unserer Filiale oder unter

Mehr in unserer Filiale oder u

Mehr www.vr-bayernmitte.de

in unserer Filiale oder unter

www.vr-bayernmitte.de

www.vr-bayernmitte.de

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Volksbank Raiffeisenbank Bayern M

Volksbank Ludwigstraße Raiffeisenbank 34, 85049 Ingolstadt Bayern Mitte eG

Wir machen den Weg frei.

Ludwigstraße 34, 85049 Ingolstadt

Ludwigstraße Telefon: 0841 3105-0 34, 85049 | info@vr-bayernmitte.de

Ingolstadt

Wir machen den Weg frei. Telefon: 0841 3105-0 | info@vr-bay

Wir machen den Weg frei.


Donau Classic 19

Angeblich werden gut erhaltene Exemplare für um die 150.000 Euro

gehandelt, sofern denn überhaupt welche verfügbar sind. Youngtimer bis

zum Baujahr 1993 sind stark vertreten. Darunter einige Audi 80, Mercedes-Benz

der SL-Baureihe, BMW Z1 oder ein Porsche 993 Carrera. Der

älteste Wagen ist ein britischer Alvis Silver Eagle aus dem Baujahr 1931.

Als eines der jüngsten Fahrzeuge tritt ein Lamborghini Diablo von 1991

zum Wettbewerb um möglichst wenige Strafpunkte an.

Die Gleichmäßigkeitsfahrt für historische Automobile ist gespickt mit

Wertungsprüfungen, Zeitkontrollen und Durchfahrtskontrollen. So findet

erstmalig auch eine Wertungsprüfung (WP) auf dem Gelände der Gunvor

Raffinerie in Kösching statt.

BMW stellte 1955 auf der internationalen Automobilausstellung in Frankfurt

sein neues Modell 503 vor. Ein hinreißend schönes Automobil, von dem

jedoch nur 412 Fahrzeuge an den Mann gebracht werden konnten, 273

Coupés und 139 Cabriolets. Der geringe Verkaufserfolg lag an dem zu seiner

Zeit exorbitant hohen Kaufpreis. Für 30.000 Mark konnte man damals

vielerorts noch ein Haus kaufen

Der Repräsentations- und Chauffeurwagen der Wirtschaftswunderzeit

schlechthin war der Mercedes-Benz Typ 300. Der Umstand, dass der einstige

Bundeskanzler ihn als Dienstwagen fuhr, brachte ihm landläufig die

Bezeichnung Adenauer-Mercedes ein. Uwe Treutlein hat seinen 57ér 300er

Mercedes in jahrlanger Arbeit bis zur Perfektion restauriert

>>


20 Donau Classic

Damals wie heute ein absoluter Exot im Straßenbild: Simca 1200 S Coupé

von 1967; das hübsche, von Bertone gezeichnete Sportcoupé wurde auf dem

Genfer Automobilsalon des Jahres 1962 als Konkurrent zur Renault Caravelle

vorgestellt. In der 1200 S Version verfügte des Simca Sportcoupé über 85 PS,

was ihm dank gutem Leitungsgewicht zu durchaus sportlichen Fahrleistungen

verhalf.

Ab dem Modelljahr 1967 fiel das amerikanische Pony-Car Ford Mustang in seinen

Dimensionen etwas üppiger aus, damit im Motorraum endlich auch hubraumstärkere

Aggregate Platz hatten. So dauerte es nicht lange, bis der Mustang

auch mit einem 7,0 Liter „Big-Block“ V8 erhältlich war, was das Pony-Car

schließlich endgültig zum Muscle-Car machte.

Am Donaukai in Neuburg a. d. Donau wird ebenfalls, nach langjähriger

‚Abstinenz‘ endlich einmal wieder, eine Wertungsprüfung ausgetragen.

Besondere Spannung verspricht eine weitere WP auf der Start- und Landebahn

des Taktischen Luftwaffengeschwaders 74.

Wenn das rollende Museum am Freitag, dem 22. Juni, am Audi Sportpark

zur Fränkische Alb-Hopfen-Etappe aufbricht, winken die Durchfahrtskontrollen

in Geisenfeld, Rottenburg, Saal a. d. Donau und Kipfenberg sowie

die Wertungsprüfung in Beilngries. Dort wird die Messung auf einem

Rundkurs erfolgen. Ein besonderer Höhepunkt dieses Tages - nicht nur in

Metern, sondern auch in Kalorien gemessen - ist die Mittagsrast auf Burg

Randeck. Das Traditionsrestaurant bietet der DONAU CLASSIC immer

wieder beste Kost in sensationeller Lage mit Blick auf den Main-Donau

Kanal. Auch die Schwabenland-Etappe am Samstag, dem 23. Juni 2018,

verspricht mit Wertungsprüfungen in Wellheim, Pörnbach und Winden

am Aign sowie Durchfahrtskontrollen in Eichstätt, Schloss Leitheim und

Brautlach, äußerst kurzweilig zu werden. Mittagsrast ist auf dem Gelände

von „4Sellers“ in Rain am Lech. Die Siegerehrung am Abschlussabend

Mit dem Sting Ray (C2), präsentierte Chevrolet die Corvette erstmalig auch als findet in diesem Jahr im Audi Sportpark Ingolstadt statt. Für Fußball-Fans

Coupé. Ab 1965 erhielt die Corvette auch einen „Big-Block“-V8 Motor mit 7,0 Litern wird das WM-Spiel Deutschland-Schweden live dorthin übertragen.

Hubraum, der ein enormes Drehmoment aufwies und über 365 PS verfügte.

>>


Donau Classic 21

DEIN PLATZ IM TEAM 4SELLERS

Bewirb dich jetzt!

4SELLERS ist einer der führenden Premiumanbieter

für E-Commerce Lösungen in Deutschland.

Mit Niederlassungen in Rain am Lech, Leipzig und

Aachen arbeiten wir jeden Tag an der Evolution

des Onlinehandels.

Werde ein Teil des Teams, unter www.4sellers.de

4SELLERS | logic-base GmbH

Nelkenweg 6a · 86641 Rain am Lech

fon | fax +49 (9090) 9494-300 | -400

kontakt@4sellers.de · www.4sellers.de

FÜR VISIONÄRE IM ONLINEHANDEL

Gestalte mit 4SELLERS

die Zukunft des Onlinehandels

FÜR IHRE EVENTS

FIRMENEVENTS, GEBURTSTAGE, HOCHZEITEN

ODER ANDERE VERANSTALTUNGEN

Nelkenweg 6a · 86641 Rain am Lech · Fon 09090 9494-222

Mail lapiazza@4sellers.de · Web lapiazza.4sellers.de

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag 19:00 bis 01:00 Uhr


22 Donau Classic

DAS HOTEL

ALS ARBEITSPLATZ

Über 550 Quadratmeter ist der neue Bereich

des Hotels im GVZ groß und er beginnt mit einer

Rezeption, die fast schon klassisch an die Rezeption

eines Hotels erinnert.

Dahinter sind aber keine Zimmer, sondern – aufgeteilt

in verschiedene Bereiche – Arbeitsplätze.

Mal an höheren Tischen, mal in separaten Nischen,

mal mit Glastüren abgetrennt – genügend Platz

für bis zu 60 Personen, die hier gleichzeitig

arbeiten können. In der Mitte befindet sich ein

großer Aufenthaltsbereich mit Lounge-Möbel,

aber auch Bügeltischen, an denen ein Kaffee im

Stehen getrunken werden kann.

Das alles ist modern gestaltet, mit frischen Farben,

hochwertigen Möbeln, moderner Ausstattung und

viel Licht in allen Bereichen. Arbeiten kann in dieser

Atmosphäre durchaus Spaß machen.

Im Zuge der Flexibilisierung und

Digitalisierung können und müssen

Menschen heute immer und überall

arbeiten. Immer häufiger sieht man

diese dann mit dem Notebook in der

Hotellobby sitzen.

Das Hotel im GVZ in Ingolstadt hat

jetzt auf diesen Trend reagiert und

unter dem Motto „live’n’work“ einen

Co-Working-Bereich eröffnet.

Warum das alles?

Wir wollen den Gästen unseres

Hotels einen Arbeitsplatz auf

Zeit anbieten. Hier treffen sich

viele Unternehmen, die bei

verschiedenen Projekte zusammenarbeiten.

Solche Projekte

dauern manchmal ein paar Tage

oder können sich über Monate

hinziehen. Dafür stehen jetzt die

Büro- und Besprechungsflächen

zur Verfügung.

Die Betreuung des neuen Bereiches ist für das Hotel denkbar einfach. Das Personal steht im

Hotel zur Verfügung, selbst Küchenleistungen können kurzfristig und flexibel abgerufen

werden. In anderen Städten gibt es ähnliche Angebote, selten sind diese aber an ein Hotel

angebunden. Nicht zuletzt deshalb firmiert das Projekt auch unter dem Titel „live’n’work“,

um die Verbindung von Leben und Arbeiten zu unterstreichen.

www.facebook.com/coworkinggvz.de

Hotel im GVZ Ingolstadt

Gebäude J

Pascalstraße 6

85057 Ingolstadt

Tel. 08 41/88 5 66-0

Fax 08 41/88 5 66-500

info@hotelimgvz.de

www.hotelimgvz.de


Auch 2018 wieder ein begehrter Anlaufpunkt für alle DONAU CLASSIC

Teilnehmer: Am 22. und 23. Juni macht der Württembergische Truck Station

am Audi Sportpark und steht den Teilnehmern bei Start und

Zieleinfahrten als beliebte Versorgungsstation

zur Verfügung

Donau Classic 23

Highlight des Pariser Autosalons im Herbst 1988 war der Audi V8, mit dem sich

der Ingolstädter Automobilbauer erstmals in die Oberklassenliga wagte. In diesem

Modell gab es erstmalig auch die Kombination aus quattro und Automatikgetriebe.

Zum „30-Jährigen“ schickt Audi Tradition einen „Ur“ V 8 mit 3,6 Litern

Hubraum ins „Rennen“.

Für die Unterhaltung der Zuschauer, die jedes Jahr zu Hauf an den Durchfahrtskontrollen

und Wertungsprüfungen auf die Oldtimer warten, ist

ebenfalls gesorgt. Bei den DONAU CLASSIC-Partnern wie Autohäusern

oder an Versammlungsorten von Fan-Clubs steht das Publikum scharenweise

zum Winken, Grillen und Fachsimpeln. Sicher freuen sich auch die

Freunde des Audi 100 bereits auf den Jubilar, der vor 50 Jahren als neue

Modellreihe eingeführt wurde.

Seit Anbeginn der DONAU CLASSIC dabei sind Florian und Mathias Lottes. Regelmäßig

bringen sie einen Exoten mit. Bei der 13. Auflage starten sie mit einer

absoluten Rarität, einem Monteverdi Safari von 1981. Peter Monteverdi stellte

den Safari zu einem Zeitpunkt auf die Räder, als das heute so beliebte Marktsegment

luxuriöser Geländewagen, neudeutsch SUV, noch in ganz weiter Ferne war.

Er ist gleich mehrfach im Teilnehmerfeld vertreten. Mit dem Modell betrat

Audi damals erstmalig das Marktsegment der gehobenen Mittelklasse.

Es dauerte nicht lange bis sich der Audi 100 zum Besteller entwickelte,

der auch heute noch entsprechend gewürdigt wird. Mit ihm und zahlreichen

weiteren Klassikern verspricht die DONAU CLASSIC auch in ihrer

13. Ausgabe wieder ein Erfolg zu werden.

Ihr Meisterbetrieb für

Oldtimer-Innenausstattungen

Nach Ihren Wünschen fertigen wir:

• Verdecke

• Sitzbezüge aus Leder oder Kunststoff

• Innenverkleidungen, Himmel,

Amaturenbretter und vieles mehr...

Neue Innenausstattung für einen Tesla

Autosattlerei Märkl ∙ Am Kreuzweg 1 ∙ 86668 Karlshuld ∙ Tel. 0 84 54 - 91 40 14-0

info@autosattlerei-maerkl.de ∙ www.autosattlerei-maerkl.de


24 Donau Classic

Wittelsbacher-Land-Etappe

Donnerstag, 21. Juni 2018

13.

DONAU CLASSIC

21. bis 23. Juni 2018

08:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer. Dokumenten- und Technische

Abnahme am Westpark Einkaufszentrum in Ingolstadt

13:30 Uhr Start und WP am Westpark Einkaufszentrum Ingolstadt

14:18 Uhr DK in Brunnen, Ingolstädter Str.

15:07 Uhr DK in Kühbach, Marktplatz

15:24 Uhr DK in Aichach, Stadtplatz

15:59 Uhr WP in Pöttmes, Marktplatz

16:34 Uhr WP / Ziel im Audi driving experience center in Neuburg

PÖTTMES

Ehekirchen

ZIEL

HEINRICHSHEIM

Audi driving experience

Berg im Gau

BRUNNEN

START

INGOLSTADT

WestPark

KÜHBACH

Gerolsbach

AICHACH

Fränkische Alb-Hopfen-Etappe

Freitag, 22. Juni 2018

08:40 Uhr Start am Audi Sportpark in Ingolstadt

Berching

08:49 Uhr WP am Flughafen in Manching, Zur General Aviation 2

09:07 Uhr DK in Geisenfeld, Stadtplatz

BEILNGRIES

09:37 Uhr WP in Meilenhausen

GREDING

Böhmfeld

KIPFENBERG

START / ZIEL

INGOLSTADT

Audi Sportpark

Lenting

Dietfurt

GROSSMEHRING

MANCHING

GEISENFELD

RANDECK

MITTAGSRAST

RITTERSCHÄNKE

SAAL

Abensberg

ROHR

ROTTENBURG

10:20 Uhr DK in Rottenburg, Kapellenplatz

10:37 Uhr DK in Rohr, Asamstr.

10:46 Uhr WP in Sallingberg, Am Michaeli

11:22 Uhr WP bei BLG Logistics in Saal a. d. Donau, Hafenstr. 33

11:45 Uhr Mittagsrast in Randeck, Burg Randeck

13:52 Uhr WP in Hainsberg

14:51 Uhr WP in Greding, Marktplatz

15:10 Uhr WP bei Volks- und Raiffeisenbank Bayern Mitte eG in

Beilngries, Hauptstraße 13

15:30 Uhr DK in Kipfenberg, Marktplatz

16:07 Uhr WP bei Gunvor in Kösching, Essostr. 1

16:12 Uhr WP bei ADAC in Ingolstadt, Marie-Curie-Str. 15

16:36 Uhr WP bei IDIADA in Ingolstadt, Manchinger Str. 97

16:42 Uhr Ziel am Audi Sportpark in Ingolstadt, Am Sportpark 1b

Mainburg

Das Genehmigungsverfahren der DONAU CLASSIC 2018 ist noch nicht abgeschlossen. Die Zeitangaben sind Circa - Angaben und beziehen sich auf das Fahrzeug

mit der Startnummer 1. Die Aktionsdauer am jeweils angegebenen Ort beträgt ca. 2 Stunden. Ergänzungen und Änderungen von Fahrtrouten, Durchfahrtszeiten,

Austragungsorten und Anfangszeiten von Starts, Zieleinfahrten, Wertungsprüfungen (=WP) und von Durchfahrtskontrollen (=DK) sind ausdrücklich vorbehalten.


Donau Classic 25

Schwabenland-Etappe

Samstag, 23. Juni 2018

08:20 Uhr Start am Audi Sportpark in Ingolstadt, Am Sportpark 1b

08:25 Uhr WP bei EDAG/BFFT in Ingolstadt, Robert-Bosch-Str. 7

Monheim

LEITHEIM

RAIN

MÖRNSHEIM

MITTAGSRAST

4SELLERS

PÖTTMES

EICHSTÄTT

WELLHEIM

Bergen

BERGHEIM

NEUBURG

HOHENWART

Schrobenhausen

HAGAU

START / ZIEL

Audi Sportpark

INGOLSTADT

SÜD

BRAUTLACH

WINDEN

PÖRNBACH

08:41 Uhr WP Rosenschwaig in Hagau, Rosenschwaigstr.

09:03 Uhr DK in Bergheim, Hauptstr.

09:37 Uhr WP in Wellheim, Parkplatz Oberlandsteig

10:03 Uhr DK Hofmühl am Gasthof Krone in Eichstätt, Domplatz 3

10:32 Uhr WP in Mörnsheim, Marktstr.

11:21 Uhr DK auf Schloss Leitheim in Kaisheim, Schlossstr.

11:41 Uhr DK in Rain a. Lech, Hauptstr.

11:43 Uhr Mittagsrast bei 4SELLERS in Rain a. Lech, Nelkenstr. 6a

14:11 Uhr DK in Hohenwart, Marktplatz

14:23 Uhr WP in Pörnbach, Kirchplatz

14:31 Uhr WP beim Autohaus Klepmeir in Winden a. Aign, Obere

Hauptstr. 8

14:51 Uhr DK beim Autohaus B13 in Brautlach, Münchener Str. 29

15:34 Uhr WP beim Luftwaffengeschwader 74 in Neuburg, Fliegerhorst

15:44 Uhr WP SONAX am Donaukai in Neuburg

16:08 Uhr WP bei Scherm Logistik in Ingolstadt, Rasmussenstr.

16:29 Uhr Ziel am Audi Sportpark in Ingolstadt, Am Sportpark 1b


nststofftechnik GmbH,

lm-kunststofftechnik.de

ONLINEHANDEL

SELLERS

erke Ingolstadt, www.sw-i.de

26 Donau Classic

erke Neuburg an der Donau,

tadtwerke-neuburg.de

Donau Classic 65

anzlei Herdegen, www.helmutherdegen.de

es Studio GmbH, www.virtuellesstudo.net

64 Donau Classic

Organisation, Sponso

Partner und Fördere

19.12.11 16:45

Organisation,

Nördliche Ringstraße 12

85057 Ingolstadt

Sponsoren,

Tel. 0841 / 88 599 40

Fax 0841 / 88 599 44

www.donau-classic.de

Partner und Förderer

info@donau-classic.de

der

SCHIRMHERR

DONAU CLASSIC 2018

65 19.12.11 16:45

Z IM TEAM 4SELLERS

dich jetzt!

er der führenden Premiumanbieter

Lösungen in Deutschland.

gen in Rain am Lech, Leipzig und

wir jeden Tag an der Evolution

els.

s Teams, unter www.4sellers.de

VERANSTALTER

MERKUR

BANK

DER DONAU CLASSIC

VERANSTALTER

DONAU CLASSIC Veranstaltungs GmbH

Amtsgericht Ingolstadt, HRB 3980

Dr. Alfred Lehmann

Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt

OFFIzIELLE

Robert Faber, Geschäftsführer DONAU CLASSIC

Veranstaltungs GmbH, Gesamtleitung,

Presse- und HAUPTSPONSOR

Öffentlichkeitsarbeit

Peter Hallauer, Geschäftsführer DONAU CLASSIC

DONAU CLASSIC Veranstaltungs GmbH, Veranstaltungs AUDI GmbH, AG www.audi.de

Gesamtleitung,

Nördliche Ringstraße 12, 85057 Ingolstadt Routenplanung, Finanzen

Tel. 0841 / 88 599 40, Fax 0841 / 88 599 44 Alexander Arold, Routenplanung, Roadbook, Logistik

www.donau-classic.de, info@donau-classic.de Herbert Pongratz, PREMIUM-SPONSOR

Sportliche Leitung

SCHIRMHERR

Dr. Christian Lösel

Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt

OFFIZIELLE

Heike Knör und Simone Funk, Rallyebüro

DEKRA Ingolstadt, LIQUY technische MOLY GmbH Abnahme www.liqui-moly.de

HP-zeitnahmeteam, zeitnahme und Auswertung

HAUPTSPONSOR

AUDI AG, www.audi.de

LithoScript GmbH

PRESENTING-SPONSOR

www.lithoscript.de

Conti Temic Microelectronic WestPark Einkaufszentrum

GmbH

www.conti-online.com www.westpark-center.de

Württembergische Versicherung

www.wuerttembergische.de

Robert Faber

Geschäftsführer DONAU CLASSIC CO-SPONSOREN

Veranstaltungs GmbH,

PSW automotive engineering GmbH

Gesamtleitung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit www.psw-konstruktion.de

Westpark Einkaufszentrum

PARTNER

Alexander Arold

Routenplanung, Roadbook, Logistik

Gunter Wanger

Sportliche Leitung

Karin Halbritter

Rallyebüro

DEKRA Ingolstadt

Technische Abnahme

HP-Zeitnahmeteam

Zeitnahme und Auswertung

CO-SPONSOREN

13.

DONAU CLASSIC

21. bis 23. Juni 2018

www.westpark-center.de

4SELLERS

PARTNERwww.4sellers.de/

Autohaus an

Autohaus

der B13

an der B13

www.anderb13.skoda-auto.de

www.autohausb13.de

AWP Energie GmbH

Unternehmensgruppe Andorfer

www.awp-energie.de

www.andorferhydraulik.de

Lebenshilfe Gießen

www.lebenshilfe-giessen.de

Privatbrauerei Hofmühl GmbH

www.hofmuehl.de

PARTNERSTäDT

Ingolstadt, www.ingols

Neuburg an der Donau,

SPONSOREN

WERTUNGSPRü

DURCHFAHRTS

Audi-zentrum-Ingolsta

www.audi-zentrum-ing

Autohaus Klepmeir,

www.klepmeir.de

Autosattlerei- Polstere

www.autosattlerei-mae

Auto-Siegl Pkw-Spezia

Donat group, www.don

EDAG GmbH & Co KGaA

Elektro Neuber GmbH,

Lohmann GmbH & Co.K

MERKUR BANK KGaA,

Peter Praunsmändtl Gm

www.praunsmaendtl.d

Volksbank Raiffeisenba

www.vr-bayernmitte.de

MEDIENPARTNE

DONAUKURIER, www.d

intv, der Infokanal, ww

Radio Galaxy, www.rad

SCHANzER.TV, www.sc


Donau Donau Classic Classic 6527

FÖRDERER

aligia GmbH, www.aligia.de

HENGLEIN-Spezialitäten, www.henglein.de

Autohaus Klepmeir

IFG Ingolstadt AöR, www.ingolstadt.de

www.klepmeir.de

FÖRDERER

Ingolstadt BFFT GmbH Tourismus und Kongress GmbH,

www.ingolstadt-tourismus.de

www.bfft.de

Jägle BLG Verkehrsbetriebe, Logistics www.jaegle-bus.de

www.blg.de

Keller-Verlag, www.keller-verlag.de

EDAG GmbH & Co. KGaA

Kfz-Sachverständiger www.edag.de Richard Wagner,

www.sv-wagner.eu

Gunvor Raffinerie GmbH

Kristallglasmanufaktur www.gunvor-deutschland.de Theresienthal,

www.theresienthal.de

IDIADA Fahrzeugtechnik GmbH

www.idiada.com

MCS-Computer e. K., www.mcs-computer.net

SCHERM Tyre & Projekt Logistik Burgis

Michael Baldes Kfz-Reparaturen, www.kfz-baldes.de

www.scherm.com

www.burgis.de

MTM SONAX Motorentechnik GmbH Mayer GmbH, www.mtm-online.de

Privatbrauerei www.sonax.de Hofmühl, www.hofmuehl.de

PARTNERHOTELS

Ara Hotel Comfort, www.ara-hotel.de

AROSA Schwimmbad- u. Saunatechnik GmbH,

ENSO Hotel, www.enso-hotel.de

www.arosa-gmbh.de

Hotel Ammerland, www.hotel-ammerland.de

Auto Bierschneider, www.bierschneider.de

Hotel im GVz, www.hotelimgvz.de

Autohaus Jung GmbH, www.autohausjung.de

Kult Hotel, www.kult-hotel.de

Auto Singer Küchen & Sohn GmbH, GmbH www.buechl.de MEDIENPARTNER

www.singer-und-sohn.de

CSA GmbH, csagmbH@t-online.de

Volksbank Raiffeisenbank

DONAUKURIER

DEKRA Bayern Automobil Mitte eG GmbH Ingolstadt, www.dekra.com www.donaukurier.de

Druck www.vr-bayernmitte.de

Pruskil GmbH, www.pruskil.de intv, der Infokanal

www.intv.de

ENI Deutschland GmbH, www.enideutschland.com

Radio Galaxy

ENzERSBERGER

SPONSOREN

CATERING,

WERTUNGS- www.radio-galaxy.de

www.enzersberger-catering.de

PRÜFUNGEN UND DURCH-

Schanzer.TV

FC FAHRTSKONTROLLEN

Ingolstadt 04, www.fcingolstadt.de www.schanzer.tv

AOK Ingolstadt

www.aok.de

Autopflege & Smart Repair

Schipper

www.autopflege-schipper.de

Autosattlerei Märkl

www.autosattlerei-maerkl.de

Backstube Wünsche GmbH

www.backstube-wuensche.de

Creme21 Youngtimer Rallye

www.creme21rallye.de

DEKRA Automobil GmbH

www.dekra.de

Schlachthof Ingolstadt GmbH,

www.schlachthof-ingolstadt.de

PARTNERSTÄDTE UND

Druck Pruskil GmbH

SECURA -GEMEINDEN Facility Services, www.secura-facility.de www.pruskil.de

SLM Kunststofftechnik GmbH,

FC Ingolstadt 04

www.slm-kunststofftechnik.de

Gemeinde Pörnbach

www.fcingolstadt.de

Stadtwerke

www.poernbach.de

Ingolstadt, www.sw-i.de

Gröbmiller

Markt Wellheim

www.groebmiller.de

Stadtwerke Neuburg an der Donau,

www.wellheim.de

HENGLEIN-Spezialitäten

www.stadtwerke-neuburg.de

Stadt Ingolstadt

www.henglein.de

Steuerkanzlei www.ingolstadt.de Herdegen, www.helmutherdegen.de Herdegen Steuerkanzlei

Virtuelles Stadt Neuburg Studio GmbH, a. d. www.virtuellesstudo.net

Donau

www.helmutherdegen.de

www.neuburg-donau.de

IFG Ingolstadt

www.ingolstadt.de/wirtschaft

Kristallmanufaktur Theresienthal

www.theresienthal.de

Kunzer GmbH

www.kunzer.de

Luimex

www.luimex.de

MTM Motoren Technik Mayer

GmbH

www.mtm-online.de

Porsche-Zentrum München

www.porsche-muenchen.de

Schlachthof Ingolstadt GmbH

www.schlachthof-ingolstadt.de

PARTNERHOTELS

Ara Hotel Comfort

www.ara-hotel.de

ENSO Hotel

www.ensohotel.de

Hotel im GVZ

www.hotelimgvz.de

Kult Hotel

www.kult-hotel.de

Parkhotel Heidehof

www.parkhotel-heidehof.de

The Classic Oldtimer Hotel

www.oldtimer- hotel.com


28 Donau Classic

Ingolstadt

Ein Eldorado für Radler

Ingolstadt ist nicht nur eine Stadt berühmter und bekannter Automobile,

die Donaustadt ist auch eine Fahrradstadt: Innerhalb und außerhalb der

Stadtmauern führen gut ausgebaute Radwege in jede Himmelsrichtung, so

zum Beispiel von West nach Ost: Dort erstrecken sich die weitläufigen Donauauen.

Der Donauradweg gehört zu den beliebtesten Fernradwegen Europas.

Bei Fahrradtouren in das abwechslungsreiche Umland durchstreift

man altbayerische Kulturlandschaften, Spargelfelder und Hopfengärten

oder den Naturpark Altmühltal. Schmucke Dörfer mit Gastwirtschaften

und Biergärten säumen den Weg. Hier sind ein paar Tourenvorschläge für

ausgedehnte Radtouren zwischen Donau und Altmühl:

Donauradweg - Der Klassiker

Er gehört zu den beliebtesten Fernradwanderwegen: der Donauradweg.

Von der Quelle bei Donaueschingen bis zur Mündung im Schwarzen

Meer begleitet der Fernradweg den Fluss auf seinem Weg durch bedeutende

europäische Natur- und Kulturräume.

Der gut ausgebaute, befestigte und vom ADFC als 4-Sterne-Radweg klassifizierte

Donauradweg führt in und um Ingolstadt stromaufwärts durch

eine attraktive Donauauenlandschaft bis zur barocken Ottheinrichstadt

Neuburg und weiter in das pittoreske Donauwörth. Stromabwärts lohnen

Touren nach Abensberg mit seinem sehenswerten Hundertwasserturm

sowie nach Kelheim mit der Befreiungshalle.

Schambachtalbahn-Radweg - Eisenbahngeschichte

erfahren

Die Fahrradtour auf dem Schambachtalbahn-Radweg verläuft auf der ehemaligen

Bahntrasse zwischen Ingolstadt Nord und Riedenburg, die 1904

eröffnet und 1972 im Personenverkehr stillgelegt wurde. Landschaftli-

Foto: LichtBildLink

Poleposition.

Ausstattung

Service

Design

Comfort

Gesamtbewertung:

4/4 Sternen

Tipp:

Unser Haus verfügt über eine Tiefgarage, ein sicherer

Platz für Ihren KLASSIKER.

Kult-Hotel

Theodor-Heuss-Straße 25

85055 Ingolstadt

Fon +49 (0) 841 - 9 51 00

www.kult-hotel.de


Donau Classic 29

cher Höhepunkt der 36 Kilometer langen Strecke ist das idyllische Schambachtal,

am Wegesrand warten romantische Schlösser und wehrhafte

Burganlagen. In charmanten Städtchen und historischen Ortschaften entdeckt

man neben vielen Sehenswürdigkeiten und der lokalen Eisenbahngeschichte

immer ein schönes Plätzchen für erholsame Pausen.

Biotoperlebnispfad - Natur stadtnah erleben

Ingolstadt bietet mit seiner Lage im Donautal einen einzigartigen Lebensraum

für Tiere und Pflanzen. Entlang des etwa elf Kilometer langen

Biotoperlebnispfads durch den Klenze- und Luitpoldpark, die westlichen

Donauauen und Glacisanlagen bieten 18 anschaulich gestaltete Informationstafeln

Kurzinformationen über die wichtigsten Biotoptypen des Stadtgebietes.

Der Biotoperlebnispfad ist in mehrere Teilrouten unterteilt, die

auch einzeln für sich geradelt werden können – ideal für Familien mit Kindern.

Radweg Eichstätt – Ingolstadt - Von der Altmühl

an die Donau

Ingolstadt ist mit seiner Lage am südlichen Rand des Naturparks Altmühltal

ideal als Ausgangspunkt für ausgedehnte Touren entlang von Altmühl,

Anlauter & Co. Durch den Westen Ingolstadts und über Buxheim und Tauberfeld

schafft der Radweg Eichstätt-Ingolstadt eine ideale Verbindung

zwischen Donauradweg und Altmühltal-Radweg, zwischen Großstadt

und Region, zwischen Kultur und Natur.

In Ingolstadt verläuft der Radweg durch das Schuttertal und das Westviertel

von Ingolstadt bis zum Wahrzeichen der Stadt, dem Kreuztor. Dort

besteht Anschluss zum Donauradweg in Richtung Neuburg oder Kelheim

und Regensburg.

Weitere Informationen: www.ingolstadt-tourismus.de/radwandern


30 Donau Classic

DONAU CLASSIC 2018

in Ingolstadt

Donnerstag, 21. Juni

ab 08:30 Uhr

ab 13:30 Uhr

Freitag, 22. Juni

Eintreffen der Teilnehmer am Westpark Einkaufszentrum,

Am Westpark 6

Start und Wertungsprüfung am Westpark Einkaufszentrum,

Am Westpark 6

ab 08:40 Uhr Start am Audi Sportpark, Am Sportpark 1b

ab 16:12 Uhr Wertungsprüfung beim ADAC, Marie-Curie-Str. 15

ab 16:36 Uhr Wertungsprüfung bei IDIADA, Manchinger Str. 97

ab 16:42 Uhr Ziel am Audi Sportpark, Am Sportpark 1b

Samstag, 23. Juni

ab 08:20 Uhr

ab 16:08 Uhr

ab 16:29 Uhr

Start am Audi Sportpark, Am Sportpark 1b

Wertungsprüfung bei Scherm Logistik, Rasmussenstr.

Ziel am Audi Sportpark, Am Sportpark 1b

Die angegebenen Zeiten sind Circa - Angaben und beziehen sich auf das Fahrzeug mit der Startnummer

1. Änderungen der Fahrtroute, Durchfahrtszeiten, Austragungsorten und Anfangszeiten

der Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen sind ausdrücklich vorbehalten.

BEAUTYFARM

Life-style Feeling

durch die

Luxusprodukte

ST.Barth und

KLAPP Kosmetik

läßt angespannt und stressreiche Momente

sofort vergessen und Ihr Urlaub kann beginnen

SPA

HOTELBAR

Ingolstädter Str. 121

85080 Gaimerheim

www.parkhotel-heidehof.de

Phone: 08458 64-0

info@parkhotel-heidehof.de

Japan-Garten

Pools2


Donau Classic 31

FASZINATION OLDTIMER

HAUTNAH ERLEBEN.

Die 13. DONAU CLASSIC: Bestaunen Sie die Oldtimer

bei der Durchfahrtskontrolle am Autohaus B13!

Ein besonderes Erlebnis, das bei Automobilliebhabern die Herzen höherschlagen lässt,

steht wieder an: vom 21. bis 23. Juni 2018 führt die DONAU CLASSIC, eine der schönsten

Oldtimer-Rallyes Deutschlands durch unsere Region. Die Piloten der historischen Schätze

touren mit ihren beeindruckenden Raritäten über die Straßen rund um Ingolstadt.

Das Team des Autohaus B13 wird mit dem legendären ŠKODA 110 R wieder mit von

der Partie sein.

Wir laden Sie herzlich dazu ein die Faszination der Oldtimer bei uns zu erleben!

Bei der Durchfahrtskontrolle am Autohaus B13 in Karlskron können Sie internationale

Klassiker der Oldtimer-Szene bestaunen. Die historischen Wagen werden am Samstag,

den 23. Juni ab 14:30 Uhr erwartet.

Wir wünschen allen Teilnehmern bei der 13. DONAU CLASSIC eine unfallfreie und

erfolgreiche Fahrt!

Autohaus an der B13 GmbH & Co. KG

Münchener Str. 29 , 85123 Karlskron/Brautlach

Tel.: 08450 9270-0, Fax: 08450 9270-10

info@autohausB13.de, www.autohausB13.de

Ganz ŠKODA.

Ganz persönlich.


32 Donau Classic

Neuburg an der Donau

Die Kultur- und Renaissancestadt im Herzen Bayerns

Die

ehemalige Residenzstadt

der „Jungen Pfalz“ schreibt

seit Jahrhunderten erfolgreiche Stadtgeschichte

und gilt heute mit ihren 30.000 Einwohnern

als modernes, aufstrebendes Mittelzentrum. Die

traditionsreiche Renaissancestadt liegt eingebettet zwischen

sanften Jurahöhen und dem Donaumoos als größtem

Niedermoor Süddeutschlands.

Begleiterin und Lebensader ist die Donau, die sich – vorbei

am beeindruckenden Altstadtensemble – den Weg

mitten durch die Stadt bahnt. Eine reiche und bewegte

Stadtgeschichte, eine weit über die Region hinaus

beachtete Kulturszene sowie eine vielfältige

Gastronomie sind die Markenzeichen

von Neuburg an der Donau.


Donau Classic 33

Neuburg ist immer eine Reise wert

Urlaub in Neuburg an der Donau heißt Erleben und Genießen während

des ganzen Jahres. Die Ottheinrichstadt hat sich gerade in den letzten

Jahren einen überregionalen Ruf als Kultur- und Erlebnismetropole gemacht.

Von einer beeindruckenden Museenlandschaft über die weithin

bekannte Kammeroper und Sommerakademie bis hin zu den internationalen

Sessions des Birdland Jazzclubs sowie den jährlich stattfindenden

Jazzfestivals – nicht umsonst wird die Renaissancestadt auch als Kulturstadt

geführt. Und das für Groß und Klein: So beheimatet das Neuburger

Schloss als Wahrzeichen der Stadt nach dem Prado in Madrid und der

Alten Pinakothek in München die bedeutendste Sammlung flämischer

Barockmalerei.

Neuburger Hofgartenfest –

das Freilicht-Festival im Herzen der Stadt

Zwei Wochen vor der Donau Classic heißt es Anfang Juni in der Ottheinrichstadt

erneut: „Bühne frei für das Neuburger Hofgartenfest!“ Stadtmarketing

und Stadt veranstalten gemeinsam ein dreitägiges Freilicht-

Festival in der prächtigen Parkanlage am Fuße des Neuburger Schlosses.

Die Grünanlage mit ihrem alten Baumbestand, kleinen Wegen und

überschaubaren Plätzen, eingebettet in unterschiedliche Höhenlagen,

spricht für Aufenthaltsqualität und bietet beste Voraussetzungen für ein

abwechslungsreiches Familienfest.

Auf mehreren Bühnen kommen von Freitag bis Sonntag (8.-10.

Juni 2018) unterschiedlichste Kulturschaffende zum Einsatz.

Das Angebot kennt keine Grenzen – von der Rockband bis zur

Theatergruppe, vom Jazztrio über die Tanzgruppe bis hin zur

Kabarett-Einlage – alles ist erlaubt. Die Besucher dürfen sich an

jeder Ecke und an jedem Platz auf eine Überraschung freuen –

natürlich auch in kulinarischer Hinsicht.

Ein echter Hingucker wird diesmal sicherlich der attraktive

Spielpark direkt unterhalb des Schlosses. Dort verwandelt sich

dann ein Parkdeck in eine Fun-Area für Kids und Junggebliebene.

Abgerundet wird das beliebte Fest schließlich durch eine aufwendige

Illumination im gesamten Hofgarten. Unter dem Motto

„Sommernachts-Lichterzauber“ sorgen hunderte Lampions und

modernste LED-Projektionen für einen echten Augenschmaus.

Nähere Infos zum Neuburger Veranstaltungshighlight gibt es

unter www.stadtmarketing-neuburg.de


34

DONAU

Donau Classic

CLASSIC 2018

in Neuburg a. d. Donau

Donnerstag, 21. Juni

ab 16:34 Uhr

Wertungsprüfung / Ziel im Audi driving experience center,

Heinrichsheimstraße 200

Samstag, 23. Juni

ab 15:34 Uhr Wertungsprüfung beim Luftwaffengeschwader 74,

ab 15:44 Uhr

Fliegerhorst

SONAX-Wertungsprüfung am Donaukai

Die angegebenen Zeiten sind Circa - Angaben und beziehen sich auf das Fahrzeug mit der Startnummer

1. Änderungen der Fahrtroute, Durchfahrtszeiten, Austragungsorten und Anfangszeiten

der Wertungsprüfungen und Durchfahrtskontrollen sind ausdrücklich vorbehalten.

HECHT Technologie GmbH

Schirmbeckstraße 17

85276 Pfaffenhofen • Engineering

www.hecht.eu

• Anlagenbau

• Schüttguttechnologie


In Pfaffenhofen dahoam -

in der Welt zuhause

• Das Herz am rechten Fleck


Donau Classic 35

MADE IN GERMANY

Since 1950

Holen Sie sich die Sterne vom Himmel –

mit SONAX PremiumClass SaphirPowerPolish.

Teilen Sie Ihre schönsten Augenblicke mit einem traumhaft gepflegten Fahrzeug! SONAX

PremiumClass SaphirPowerPolish verleiht jeder Lackoberfläche brillanten Glanz, spiegelnde

Glätte und vollendete Farbauffrischung – egal ob stark verwittert oder nur leicht

beansprucht. Eine Lackpflege-Innovation der Premiumklasse für Ergebnisse, von denen

andere nur träumen …

Infos zu Bezugsquellen auf www.sonax.de und www.sonaxforever.com/klassik


36 Donau Classic

2018


Donau Classic 37

Der 9. Audi RegioSprint

war ein voller Erfolg

265 Teams begaben sich bei strahlendem Sonnenschein

auf automobile Zeitreise durch den Naturpark Altmühltal


38 Donau Classic

SERVICE

FULL SERVICE

FULL SERVICE

PROVIDER

IMMOBILIEN

TRANSPORT

LOGISTIK


Donau Classic 39

9. Audi RegioSprint 2018: So viele Teilnehmer wie noch nie

Als am 28. April 2018 beim 9. Audi RegioSprint um 9.15 Uhr der Startschuss fiel, war dies für die meisten Teilnehmer

der Auftakt zur Rallyesaison 2018. Der strahlende Sonnenschein hatte die gute Stimmung und Vorfreude schon

bei der Dokumentenabnahme perfektioniert.

>>

Menschen und Autos.

2.500 FAHRZEUGANGEBOTE UNTER www.bierschneider.de

Sulzweg 2

92360 Mühlhausen

Tel. (09185) 94 00-0

Schütterlettenweg 1/3

85053 Ingolstadt

Tel. (0841) 9 66 88-0

Dettenheimer Str. 23

91781 Weißenburg

Tel. (09141) 99 55 9-0

Industriestraße 1/2

91171 Greding

Tel. (08463) 60 29 44-0

Kelheimer Str. 35

92339 Beilngries

Tel. (08461) 64 24-0

Am Gewerbepark 10

93339 Riedenburg

Tel. (09442) 92 18-0

und elf weitere

Standorte ...


40 Donau Classic

Unter den teilnehmenden Oldtimern bis zum Baujahr 1988 fanden

sich 37 unterschiedliche Fahrzeugmarken; darunter Klassiker wie Käfer

Cabriolet, BMW 2002, Mercedes SL, Alfa Romeo Giulia oder Trabant 601,

aber auch Muscle Cars wie Ford Mustang, Dodge Charger oder Pontiac.

Die sportliche Fraktion war mit Audi quattro, Porsche 911, Renault Alpine

310, Lancia Fulvia und vielen anderen hochmotorisierten Modellen breit

aufgestellt. Das Roadbook – „Beifahrer-Bibel“ oder „Gebetsbuch“ genanntes

Navigationsinstrument – führte das rollende Museum zunächst durch

den Naturpark Altmühltal und im Anschluss zur Mittagsrast in Freystadt.

Die Wertungsprüfungen inmitten „Mein-Lagerplatz24“ in Kösching und

dem Mühlbach-Parkplatz in Freystadt sowie zahlreiche Durchfahrtskontrollen,

u.a. am Audiforum, der Hohen Schule in Ingolstadt, dem Autohaus

Bierschneider oder dem Schloss Eysölden, sorgten für reichlich Abwechslung

an der 250 Kilometer langen Strecke. Diese hatte auch landschaftlich

viel zu bieten.

WIR BIETEN MEHR

Schwab Rollrasen

I perfekte, preiswerte Spitzenqualität

I über 300 Rasenvariationen erhältlich

I Lieferung innerhalb von 24 Stunden

I auch mit flexiblem Verlegeservice

I komplette Produktion in Deutschland

I jetzt auch als Wildkräuterrasen

45 Jahren

www.schwab-rollrasen.de


Donau Classic 41

Direkt an der Autobahnausfahrt Langenbruck

Autohaus Klepmeir GmbH & Co. KG

Obere Hauptstraße 8, 85084 Winden am Aign

Tel.: +49 (0) 84 53 / 34 85-0, Fax: +49 (0) 84 53 / 34 85-34

info@klepmeir.de, www.klepmeir.de


42 Donau Classic

Schließlich geht es beim Audi RegioSprint generell weniger um den fahrerischen

Ehrgeiz, sondern um das gemeinsame Fahren mit Gleichgesinnten

durch landschaftlich reizvolle Gegenden.

Dennoch kam auch die spielerische Komponente nicht zu kurz: Die Aufgabenstellungen

und Wertungsprüfungen entfachten einen unterhaltsamen

Wettbewerb, der nach der Zieleinfahrt an der Piazza im Audi Forum

Ingolstadt ausgewertet wurde. Als Sieger gingen daraus Hans Biswanger

und Carsten Lischke im Mercedes-Benz 500 SEC des Baujahres 1986

hervor. Den Ingolstädtern dicht auf den Fersen war das Team Rainer

und Karl-Heinz Staudt aus Buckenhof in einem 1967er Rover P6 3500.

>>


Christina Dietmayr & Timo Burger,

Geschäftsführung Burgis GmbH

Donau Classic 43

Vollgas in

Sachen Genuss.

Das Burgis Schmankerlmobil

beim AUDI RegioSprint.


44 Donau Classic

Den dritten Platz belegten Michael und Sabrina Stark aus

Nassenfels im Opel Ascona B von 1979. Das beste Team

mit einem Audi folgte schon auf Platz 6: Thomas Frank

und Stefan Trauf in einem Audi Super 90 des Jahres 1968.

Der Audi RegioSprint ist mittlerweile eine fest gesetzte

Größe im Jahreskalender für klassische Fahrzeuge.

Die Nachfrage nach Startplätzen ist ungebrochen.

Auch zum neunten Mal war die Veranstaltung

wenige Wochen nach Veröffentlichung der Ausschreibungsunterlagen

ausgebucht. Audi Tradition war nun bereits

zum fünften Mal Titelsponsor des Audi RegioSprint.

Der Audi RegioSprint 2018 wurde unterstützt von:


Donau Classic 45

Offizieller Medienpartner der Donau Classic

Sehen Sie alle Filme zur Donau Classic!

Online auf www.schanzer.tv

facebook.com/schanzer.tv


46 Donau Classic

MOTORWORLD München

Warm Up 5 mit Preservation Concours als Highlight

Bereits zum fünften Mal hat die in Bau befindliche MOTORWORLD München

am Sonntag, den 29. April zum offenen Markentreffen für Old- und

Youngtimer, Sportscars und Raritäten gerufen. Bei sommerlichen Temperaturen

fand sich ein Großaufgebot an klassischen Fahrzeugen auf dem

ehemaligen Bahnausbesserungswerksgelände in Freimann ein.

Dabei fand bereits zum dritten Mal während des Motorworld Warm Up

5 Events der CfC Preservation Concours statt. In der historischen Kulisse

der Zenith Halle präsentierten sich 36 unrestaurierte und original

erhaltene Fahrzeuge dem interessierten Publikum und der zehnköpfigen

Fachjury. Darunter echte Raritäten aus der Vorkriegszeit, Kleinstfahrzeuge

und auch Motorräder.

Jeder der Besitzer der teilnehmenden Fahrzeuge konnte sich bereits als

Sieger betrachten, denn sein Fahrzeug wurde zu diesem Wettbewerb gut

gepflegter und erhaltener Fahrzeuge ausgewählt. Durch die Kooperation

mit der Initiative Kulturgut Mobilität war der Preservation Concours auch

ein Beitrag des Europäischen Kulturerbejahrs „Sharing Heritage“.


Donau Classic 47

in seinen Anfängen steckte. Darunter ein Falcon Knight von 1929 mit

Schiebermotor, der den Preis „Discovering Mobility“ in Empfang nehmen

konnte. Der Classic Car TV Choice Award ging an den Buick Model 60

Serie 8/67 Foordoor Sedan von 1931. Der Skoda Typ 430 galt bei der Jury

bis zum Ende als Top Anwärter für den Klassensieg. Leider fiel er aus der

Bewertung, da der Motor nicht ansprang.

Klassensieger in der Kategorie Motorrad wurde der Besitzer der Peugeot

176 von 1954. In der Klasse der „Prestige Cars“ konnte der Bentley R-

Type aus dem Jahr 1953 den Preis entgegen nehmen. In einem besonders

guten Zustand präsentierte sich der Alfa Romeo Alfetta GT 1.6 von 1978

und erhielt dafür den Motorworld Choice Award. Der Preis der Initiative

Kulturgut Mobilität ging an den Porsche 356 Roadster, der durch seine

besondere Historie bestach.

In diesem Jahr gab es eine Sonderklasse für Feuerwehr-Fahrzeuge. Den

Klassensieg in dieser Kategorie erhielt der Unimog 404S von 1966. Den

Preis des Hauptsponsors Classic Data erhielt der Mercedes Benz 1313

mit Drehleiter von 1972. Den Preis „Gentlemen Toys Award“ erhielt der

Besitzer des Laverda Motorrads. In dem Teilnehmerfeld befanden sich

auch Fahrzeuge mit einer sehr beindruckenden Geschichte und Patina.

Darunter ein Porsche 356, der den Allianz Choice Award mit nach Hause

nehmen konnte. Den AvD Choice Award erhielt der Panhard Dyna X Forgounette,

ein ehemaliger Lieferwagen eines französischen Fischhändlers.

In der Klasse „Utility Cars“ konnte der Range Rover im MCM Design den

Klassensieg mitnehmen.

Erstmals nahmen sechs Fahrzeuge aus der Vorkriegsära an diesem Concours

teil. Beachtliche Zeitzeugen einer Zeit, in der das Automobil noch

Die Nummer 1

in Bayern

Gesundheit für

Ihre Bürger

Die Gesundheitskasse fördert kommunale

Präventionsprojekte in Bayern.

Unter www.aok.de/bayern/gesundekommune

finden Sie Informationen zu

den Fördermöglichkeiten. Sprechen Sie

uns an! Wir beraten Sie gerne.


48 Donau Classic

Ein Punkt im Reglement, der entscheidend für die Bewertung ist. Somit

konnte der Graham Paige Special „Sharknose“, der punktegleich mit dem

Skoda Typ 430 lag, den Klassensieg für die Vorkriegsfahrzeuge davon tragen.

Der Preis des Publikums ging an die Besitzer des Oldsmobile 98

Holyday Sceni Coupé von 1959.

Best in Show, den Preis der Jury, erhielt der Graham Paige Special

„Sharknose“, der sowohl in seinem Erhaltungszustand als auch mit seiner

Historie die Jury überzeugte.


www.milestone-jackets.com


50 Donau Classic

Bundesverkehrsminister

als Oldtimerchauffeur

in Ingolstadt

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Freiwilligen

Feuerwehr Ingolstadt-Friedrichshofen stattete Bundesverkehrsminister

Andreas Scheuer Ingolstadt einen Besuch ab.

Landtagsdirektkandidat Alfred Grob organisierte einen stilechten

Shuttleservice für den bekanntermaßen Oldtimeraffinen

Verkehrsminister zur Festwiese. Was hätte da besser

gepasst, als ein DKW Schnelllaster, der wie kein anderes Gefährt

für die Anfänge des Automobilbaus in Ingolstadt und

damit den Ausgangspunkt der Entwicklung Ingolstadts zur

wirtschaftsstarken Automobilregion steht.

Herbert und Thomas Schöffner vom Boxenstopp Lichtenau

fuhren gleich mit zwei der raren Schnelllaster vor, um den

illustren Passagier nebst Begleitern zu befördern. Oldtimerfan

Andreas Scheuer ließ es sich jedoch nicht nehmen, den

Schnellaster gleich selber zu fahren und chauffierte seine

Fahrgäste OB Dr. Christian Lösel, Bgm. Alfred Wittmann,

Dr. Reinhard Brandl, Herbert Schöffner und Robert Faber

höchstpersönlich zum Festplatz.


Donau Classic 51


52 Donau Classic

Classic Expo Salzburg

auf dem internationalen Vormarsch

Die Classic Expo war vom 20. bis 22. Oktober 2017 bereits zum 13. Mal

Anziehungspunkt für zahlreiche Oldtimer-Liebhaber, Sammler und

Restaurateure. Neben Markenclubs, KFZ- und Teilehändlern, wurden

elegante Old- und Youngtimer, historische Motorräder, Lastwägen und

Nutzfahrzeuge präsentiert. Rund 26.000 Besucher fanden sich an diesem

Wochenende im Messezentrum Salzburg ein, um sich auf eine Zeitreise

durch die Automobilgeschichte zu begeben.

Fakten rund um die 13. Classic Expo

Auf der gesamten Ausstellungsfläche nahmen mehr als 360 internationale

Aussteller die Besucher mit auf eine Reise durch die Epochen der Automobilgeschichte.

Der große Privatverkauf wartete mit 180 Fahrzeugen, dem

größten seit Beginn der Classic Expo, auf. Sammler und Bastler auf der Suche

nach Ersatzteilen und Raritäten, wurden im umfassenden Teilemarkt

fündig. Äußerst beliebt waren insbesondere auch die Sonderschauen „70

Jahre Ferrari“, „70 Jahre Motorradrennen auf dem Autobahndreieck Liefering“,

sowie „60 Jahre Puch 500“.

Dorotheum mit höherer Verkaufsquote als im Vorjahr

Im Vergleich zu vielen anderen internationalen Auktionen zeigte sich die

Classic Expo 2017 am Wochenende als gutes Pflaster für Versteigerungen.

„Wir konnten eine Verkaufsquote von 95% erzielen. Von 62 Fahrzeugen

sind 59 verkauft worden“, informiert Wolfgang Humer vom Dorotheum.

Der 1951 Mercedes 300 S Cabriolet, der 28. von insgesamt 203 gebauten,

erzielte einen Verkaufswert von 563.000 Euro. Ein weiteres Highlight der

Auktion war eine 1961 gebaute Alfa Romeo Giulietta Sprint Zagato, die

nach 38 Jahren für 350.000 Euro den Besitzer wechselte.

Auch die am Sonntag im Rahmen einer Sonderauktion versteigerten Pinzgauer

konnten alle verkauft werden.

70 Jahre Porsche & 110 Jahre Carlo Abarth bei der 14. Classic Expo 2018

Die nächste Classic Expo, vom 19. bis 21. Oktober 2018 im Messezentrum

Salzburg, präsentiert die Sonderthemen "70 Jahre Porsche" & „110 Jahre

Carlo Abarth“.


Donau Classic 53

GOOD FOOD

IS FUEL FOR

YOUR SOUL.

www.kuffler-catering.de

Opernplatz 1

60313 Frankfurt am Main

Fon +49. 69. 1340 215

catering-frankfurt@kuffler.de

Otto-Perutz-Straße 16+18

81829 München

Fon +49.89. 360 392 813

catering-muenchen@kuffler.de

Kurhausplatz 1

65189 Wiesbaden

Fon +49.611. 53 62 00

catering-wiesbaden@kuffler.de


54 Donau Classic

20 Jahre

Einfühlungsvermögen,

Erfahrung und Perfektion


Donau Classic 55

Die Fahrzeugpflege der Schipper GmbH

Die Fahrzeugpflege ist bei hochwertigen Autos nicht nur Liebhaberei.

Sie ist darüber hinaus eine der wichtigsten Aufgaben, um den Wert der Preziosen zu erhalten.

Die Autopflege & Smart Repair Schipper GmbH widmet sich diesem Thema mit all ihren

Dienstleistungen – und mit Leib und Seele.

Wolfgang Schipper, der im Jahr 1998 die Firma gründete, koordiniert den Werkstattbetrieb und hat für

unterschiedliche Probleme spezielle Lösungen parat. Beginnend bei der Reinigung eines Gebrauchten

haben die Profis des Ingolstädter Familienbetriebs den Anspruch, den Wiederverkaufswert durch

professionelle Abläufe zu steigern. „Die Fahrzeugpflege von der Autopflege & Smart Repair Schipper

GmbH bringt Ihnen das Gefühl eines Neuwagens zurück“, sagt Junior-Chef Daniel Schipper.


56 Donau Classic

Auch in Sachen professioneller Fahrzeugganz- und Teillackierung haben sich die Profis von

Autopflege Schipper längst einen guten Namen gemacht, wie die Vorher/Nachher-Bilder

des Einsatzfahrzeuges der MÜNCHEN CLASSIC Oldtimer-Rallye eindrucksvoll beweisen. >>


Donau Classic 57

Leidenschaft ist zeitlos.

Erleben Sie die Faszination Porsche bei uns im

Porsche Zentrum München. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Porsche Zentrum München

MAHAG Sportwagen-

Zentrum GmbH

Schleibingerstraße 8

81669 München

Tel. 089 48001-911

www.porsche-muenchen.de


58 Donau Classic

Seit mehr als 70 Jahren ...

... stark in der Region

Als Ingolstädter Zeitungsverlag

mit langer Tradition fühlen wir uns der

Zukunft unserer Region verpflichtet.

Als unabhängiges

Medienunternehmen

informieren wir unsere Leser

täglich umfassend, zuverlässig

und hintergründig.

Ob Politik, Wirtschaft,

Kultur, Sport oder das lokale und

regionale Geschehen – mit dem

DONAUKURIER und seinen

Heimatzeitungen sind Sie seit jeher

am Puls der Zeit.

Interesse?

Einfach nebenstehenden

Antwortcoupon ausfüllen,

abtrennen und gleich

abschicken an:

DONAUKURIER

Abonnentenservice

Stauffenbergstraße 2a

85051 Ingolstadt

Noch schneller

online bestellen:

www.donaukurier.de/

probeabo, telefonisch

unter: (08 41) 96 66-600

Verlagsgarantie

Sie erhalten Ihre

Heimatzeitung zwei

Wochen kostenlos und

unverbindlich zum Testen.

Danach endet der

Lesezeitraum automatisch

und Sie müssen nicht

extra kündigen.

Persönliche Angaben: (bitte ausfüllen)

Name

Test-Gutschein für Ihre Zeitung

Ich möchte meine

Heimatzeitung testen

und erhalte zwei Wochen lang

kostenlos die gedruckte Zeitung bequem

nach Hause geliefert.

Straße/Hausnummer

Vorname

Telefon Geburtsdatum E-Mail

Starttermin:

Ich möchte die digitalen

Angebote meiner

Heimatzeitung testen

und erhalte zwei Wochen lang

kostenlos das E-Paper. Mit PC,

Tablet und Smartphone habe ich

Zugriff auf alle digitalen Inhalte

des DONAUKURIER.

(Gewünschtes Testabonnement ankreuzen.

Das Digital-Testangebot gilt auch für Abonnenten

der gedruckten Zeitung.)

Postleitzahl/Wohnort

Datum/Unterschrift

2 Wochen

unverbindlich

und kostenlos

lesen

Ich bin einverstanden, telefonisch oder per E-Mail

durch den DONAUKURIER zu interessanten Verlagsangeboten

kontaktiert zu werden. Meine Daten werden

nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann

ich jederzeit widerrufen. Eine Verrechnung mit einem

bestehenden Abonnement kann nicht erfolgen. Preisvergünstigte

Testabonnements können maximal einmal

innerhalb von 12 Monaten bestellt werden. Der Besteller

muss mindestens 18 Jahre alt sein.

DONAU CLASSIC


Donau Classic 59

Das Messe- und Einsatzfahrzeug der MÜNCHEN CLASSIC Oldtimer-

Rallye erfuhr eine umfassende Ganzlackierung mit anschließender Innenaufbereitung

und Komplettversiegelung. Dabei gehen die Mitarbeiter

zunächst gründlich und gewissenhaft mit einem Dampfstrahlgerät vor. Die

Feinarbeit besteht in der Innenpflege. Von den Fußmatten bis zum Reserverad

säubern sie die kleinteilige Innenausstattung mit einem Shampooniergerät.

Wenn ein Auto Lackschäden oder gröbere Kratzer aufweist, erfährt es

eine besondere Behandlung durch Smart Repair. Dieses hocheffiziente Arbeitsverfahren

für die Reparatur von Kleinschäden ist professionell und

kostensparend. Parkschrammen, Dellen, Steinschläge, Roststellen an der

Karosserie sowie Risse und Löcher im Leder, Schäden an Kunststoffteilen

oder Brandlöcher in Sitzbezügen sind mit Smart Repair behandelbar.

Daniel Schipper und seine Mitarbeiter sind darauf spezialisiert. „Unser

Ziel ist es, ein Optimum an Leistungen aus jeder Aufbereitung zu gewinnen.

Eine individuelle Beratung und Besichtigung steht deswegen an erster

Stelle.“ Nach der Reparatur folgen gleich mehrere Poliergänge. Auch

eine NANO-Versiegelung kann den Lack nachhaltig für weitere 12 Monate

insbesondere vor Witterungseinflüssen schützen. Der zertifizierte und geprüfte

Fachbetrieb arbeitet mit Swizöl, Celt und dem Bundesverband für

Fahrzeugaufbereitung zusammen.

Nicht nur Privatkunden, Liebhaber von Oldtimern und Besitzer von Luxusfahrzeugen

zählen zum Kundenpool der Schipper GmbH. Auch für

Autohäuser aus der Region und andere große Unternehmen aus der Automobilbranche

treten die Profis in Aktion. Dazu gehören die Audi AG und

die Quattro GmbH, für die Schipper Prototypen und Showfahrzeuge für

Messen, Präsentationen und Filmdreharbeiten aufbereitet. Für Edelmarken

wie Bugatti, McLaren, Lamborghini und andere bietet die Firma auch

hochwertige Beschichtungen mit Flüssigglas an.

Seit der Gründung im Jahr 1998 erweiterte das Unternehmen seine Kompetenzbereiche

und seine Räumlichkeiten kontinuierlich. 2010 zog man

an einen neuen Standort, 2015 baute man das Büro um und schuf neue

Räumlichkeiten für einen Reifen- und Felgenservice. Dieser arbeitet – wie

könnte es bei Schipper anders sein - mit hochmodernen Maschinen. Denn,

so Daniel Schipper: „Unsere Firma gilt mittlerweile als Top-Adresse in Sachen

Professionalität. Höchste Qualität ‚Made in Germany‘ für des Deutschen

liebstes Kind, sein Auto. Das ist unsere Verpflichtung und darauf

gebe ich Ihnen mein Wort.“

Unterhaunstädter Weg 5a · Ingolstadt

Tel.: 0841 / 99 39 07 07 · info@autopflege-schipper.de

www.autopflege-schipper.de


60 Donau Classic

Marktgemeinde Wellheim – die Perle im Urdonautal

Wellheim

Die Marktgemeinde mit den Ortsteilen Konstein, Biesenhard, Hard,

Gammersfeld und dem Weiler Aicha ist einer der schönstgelegenen

Orte des Altmühljura und liegt in der Mitte des Urdonau-Trockentales,

umsäumt von steilwandigen Felsen. Wellheim wird nachweislich

1121 erstmals erwähnt und erhielt 1360 Wappen und Marktrecht.

Das Wahrzeichen ist die hochaufragende Burgruine mit dem erhaltenen

Bergfried. Vom 12. bis ins 18. Jahrhundert war die Burg von

wechselnden Besitzern bewohnt und wurde schließlich dem Verfall

preisgegeben. Die 1557 erbaute Pfarrkirche Sankt Andreas bildet

als heutiger Barockbau mit dem ebenfalls barocken Pfarrhof und

dem einzigartigen Friedhof, in dem nur Holzkreuze zugelassen sind,

ein Ensemble von seltener Schönheit. Ein Kreuzweg mit 14 Stationen

führt hoch hinauf zu der nach dem 30-jährigen Krieg erbauten

Kreuzelkapelle, von dort oben hat man einen großartigen Blick ins

Urdonautal und den tief unten liegenden Ortskern mit dem begrünten

Marktplatz, Brunnen und Kriegerdenkmal.

Konstein

Ein ehemaliger alter Glasmacherort mit den spärlichen Resten der im 13.

Jh. erstmals erwähnten Burg Kunstein. Die 1960 erbaute katholische St.

Ägidiuskirche sowie das in unmittelbarer Nähe stehende barocke Kirchlein

aus dem 14. Jahrhundert als evang.-luth. Apostelkirche bilden den

Mittelpunkt des neu sanierten Kirchplatzes. Der ehemalige Bahnhof wird

heute als Trachtenheim genutzt. Auf dem Bahnhofsplatz laden Sitzgelegenheiten

beim Glasbläserbrunnen zum Verweilen ein. Die Dohlenfelsen

im Klettergarten mit höchsten Schwierigkeitsgraden und juratypischem

Biotop gehören zu den landschaftlich reizvollsten Sehenswürdigkeiten

des bei Kletterern und Erholung suchenden Wanderern beliebten Ausflugsziels.

Biesenhard

Der idyllische Ort mit vielen Grünflächen und einem typischen Dorfanger

ist mittlerweile bekannt durch das alljährliche Bauerntheater. Die Filialkirche

“Sankt Johannes der Täufer” und “St. Johannes der Evangelist”

wurde 1717 neu aufgebaut und verfügt über eine sehenswerte barocke

Innenausstattung.

Hard

Das Dorf wurde durch seine reizvolle Lage schon vor vielen Jahren vom

Fremdenverkehr entdeckt. Aus dem 18. Jahrhundert stammt das kleine

Rokoko-Kirchlein, das dem hl. Josef geweiht ist. Zwischen Hard und Biesenhard

verläuft die alte Römerstraße von Nassenfels nach Weißenburg.

Gammersfeld

Ist mit 540 Meter ü.d.M. der höchst gelegene Ort der Umgebung und

bietet reizvolle Ausblicke auf die Juralandschaft. Die 1721/22 erbaute

Kirche Sankt Leonhard gilt mit ihrem sehenswerten Rokoko-Hochaltar

als barockes Kleinod. Alljährlich zieht der traditionelle Leonhardiritt mit

Pferdesegnung viele Teilnehmer und Besucher an.


Aicha

Den von Bauernhöfen geprägten Weiler besuchen das ganze Jahr über

Gäste, um sich beim Klettern, Wandern oder Nordic Walking zu erholen.

Südöstlich des Ortes befinden sich Reste der “Alten Burg”.

Donau Classic 61

Freizeit • Ferien • Urlaub

Das Wellheimer Trockental bildet den südlichen Teil des Naturparks Altmühltal.

Geschaffen wurde es von der Urdonau. Im Jahr 2006 wurde

dieses Trockental in die Bestenliste der 100 schönsten Geotope Bayerns

aufgenommen. Gut ausgebaute und markierte Wanderwege erschließen

die Schönheit der abwechslungsreichen Landschaft mit ihrer artenreichen

Flora. Für Radwanderer führen Radwege abseits der Verkehrsstraßen auf

der alten Eisenbahntrasse von Dollnstein über Wellheim nach Rennertshofen.

Anbindungen für Radwanderer bestehen nach Ingolstadt, Eichstätt und

Neuburg/Donau. Ein Nordic-Walking-Park bietet den Gästen nicht nur eine

herrliche Natur sondern auch Spaß beim Sport. Angeln, Kegeln, Tennis,

Bootwandern, Sauna, Fossilien sammeln, Museumsbesuch u.v.m. sind weitere

Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Brauchtum wird vom Heimatund

Trachtenverein und den beiden Blasmusikkapellen am Ort gepflegt.

DONAU CLASSIC 2018

in Wellheim: Samstag, 23. Juni

ab 09:37 Uhr: Wertungsprüfung am Parkplaz Oberlandsteig

Die angegebene Zeit ist eine Circa-Angabe und bezieht sich

auf das Fahrzeug mit der Startnummer 1. Änderungen der

Fahrtroute, Durchfahrtszeiten, Austragungsort und Anfangszeit

der Wertungsprüfung sind ausdrücklich vorbehalten.

Info:

Touristinformation

91809 Wellheim

Burgstr. 7

Telefon 08427-1513

Fax 08427-1513

touristinfo-wellheim@

altmuehlnet.de

Markt Wellheim

91809 Wellheim

Marktplatz 2

Telefon 08427-99110

Fax 08427-991120

info@wellheim.de

www.wellheim.de

Qualität seit 1968

Wir haben den Staatsehrenpreis

des Freistaates Bayern

2017 erhalten. Diese besondere

Auszeichnung bestätigt unsere

kontinuierlich herausragenden

Ergebnisse bei Qualitätsprüfungen

durch den Zentralverband des

Deutschen Bäckerhandwerks

über einen Zeitraum von fünf

Jahren hinweg.

AUSGEZEICHNET

MIT DEM STAATSEHRENPREIS.

Wir wünschen

gute Fahrt!


62 Donau Classic

Maximale Performance:

Der Audi RS 5 Sportback

Ein alltagstauglicher Sportwagen, der auch

die Anforderungen der Familie erfüllt.


Donau Classic 63

Auf der New York International Auto Show 2018 präsentierte Audi kürzlich das jüngste Modell der Audi

RS-Familie. Mit ihm als „Weltauto“ will der Ingolstädter Hersteller alle Märkte erobern. Zu sehen war der

RS 5 zunächst als Version für den amerikanischen und den kanadischen Markt. Er vereint sportlich orientiertes

Design mit zeitgemäßer Alltagstauglichkeit und bietet darüber hinaus hervorragende Fahrleistungen.

Audi betont, dass seine progressive Interpretation eines fünftürigen High-Performance-Coupés weder ein

Vorgängermodell im eigenen Haus hat, noch einen direkten Wettbewerber.


64 Donau Classic


Donau Classic 65

Das äußere

Erscheinungsbild

gefällt sofort, denn die gestreckte

Linienführung mit den kurzen

Überhängen wirkt sportlich.

Die Flanken sind ansprechend ausmodelliert und werden durch die

Quattro-Blister über den verbreiterten Radhäusern eindrucksvoll betont.

Unvergleichlich auch der Hüftschwung über den Hinterrädern, ein

Alleinstellungsmerkmal bei den viertürigen Coupés. Von vorn schaut

der Betrachter auf einen deutlich breiteren und flacheren Singleframe-

Kühlergrill als beim Serienmodell. Er verleiht der Fahrzeugfront mit der

umgreifenden Haube samt ‚power dome‘ eine überaus rennsportliche Anmutung.

Dazu tragen natürlich auch die massiven Lufteinlässe, wiederum

mit der RS-typischen Wabenstruktur wie beim Kühlergrill, sowie der

Frontspoiler bei. Den aufregenden optischen Abschluss am Heck bilden

die ovalen Endrohre, die aufgesetzte Spoilerlippe und der RS-spezifische

Diffusoreinsatz – der Rennsport lässt wieder grüßen. Auch die serienmäßigen

19-Zoll Räder passen zum Gesamtkonzept, können jedoch auch

durch 20-Zöller ersetzt werden. Auf Wunsch setzen die Zusatzpakete

‚Schwarz glänzend‘, ‚Aluminium matt‘ und ‚Carbon‘ weitere individuelle

optische Akzente.

Die Technik der für den europäischen Markt vorgesehenen Ausführung

entspricht der des im Frühjahr 2017 vorgestellten RS 5 Coupés. Der verbaute

2.9 TFSI V6-Biturbo-Motor rief schon bei den Testern des Coupés

Freudenstürme hervor. Gegenüber dem in der ersten RS 5 Baureihe verbauten

8-Zylindermotor bietet der 450 PS leistende 2.9 V6-Motor ein Plus

von 170 auf nunmehr 600 Newtonmeter. Das Biturbo-Aggregat baut bis

zu 1,5 bar Ladedruck auf. Eine Besonderheit liegt darin, dass die Ansaugseite

außen liegt und die Abgasseite – heißt: auch die Turbolader – im

Innen-V des Motors. Diese Anordnung sorgt für eine besonders kompakte

Bauweise und kurze Gaslaufwege. Dadurch reagiert der 2.9 TFSI-Motor

besonders spontan auf den Gasfuß.

Die verfügbare Leistung sollte auch beim Sportback ausreichen, um trotz

rund 100 Kilogramm Mehrgewichts gegenüber dem Coupé, in knapp unter

vier Sekunden eine Beschleunigung von 0 auf 100 zu erreichen. Die

Höchstgeschwindigkeit von abgeriegelten 250 bzw. 280 Stundenkilometern

dürfte erst recht kein Problem bereiten.

Erfahrung und Kompetenz

für die Verwirklichung

Ihrer Vorhaben

TREND Immobilien GmbH & Co. KG

Hauptplatz 41 · 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Telefon 084 41/87 91-0

info@trend-immo.com · www.trend-immo.com


66 Donau Classic

Der hecklastig, nämlich 60:40, ausgelegte, permanente Allradantrieb

quattro mit Mittendifferenzial erhält seine Kraft

von einer Achtstufen-Tiptronic mit optimierten Schaltzeiten.

Das ermöglicht ein dynamisches Handling mit optimaler

Traktion. Das Zusammenspiel aller Komponenten vermittelt

dem Fahrer das Gefühl, Herr über größtmögliche Sicherheitsreserven

und ein gut abgestimmtes Fahrwerk zu sein.

Die Fünflenker-Konstruktionen an Vorder- wie Hinterachse

bieten überdies einen deutlichen Komfortgewinn trotz konsequenter

Sportlichkeit. Der RS 5 Sportback liegt obendrein

7 Millimeter tiefer als der S 5 Sportback. Wem das noch

nicht reicht, der wird bei Audi Sport fündig. Dort wird ein

Sportfahrwerk mit Dynamic Ride Control, Keramikbremse

sowie einer Dynamiklenkung mit RS-spezifischer Abstimmung

offeriert.

Dass der aufregend gestylte Innenraum des RS 5 Sportback

hochwertig und funktionell ist, steht außer Frage. Ganz in

schwarz gehalten, womöglich noch mit der optionalen Wabensteppung

auf den RS-Sportsitzen, vermittelt er vom ersten

Augenblick an das Gefühl, in einem Supersportler zu sitzen.

Dabei haben fünf Personen ausreichend Platz. Auch der

480 Liter fassende Gepäckraum lässt sich sehr gut nutzen,

bei umgeklappten Sitzen können fast kombitaugliche 1300

Liter verstaut werden. Dazu ist die Rücksitzlehne im Verhältnis

40:20:40 geteilt.


Donau Classic 67

FOODTECH INNOVATIONS

info@singer-und-sohn.de

www.singer-und-sohn.de

Loading systems :: Automatisierungstechnik ::

Schneidsysteme :: Fördertechnische Anlagen ::

Koch- und Kühlsysteme :: Sonderanlagen

Einlegen

300 Würste / Min.

Verpacken

600 Würste / Min.

Schneiden

1.200 Schnitte / Min.

Mit Höchstgeschwindigkeiten kennen wir uns aus!


68 Donau Classic

Den Charakter eines Racing-Cars

unterstreichen neben den Sportsitzen und dem unten abgeflachten Multifunktions-Sportlenkrad

zahlreiche kleine, aber feine Details wie die

RS-Schriftzüge oder die speziellen RS-Anzeigen im Audi ‚virtual cockpit‘.

Diese reichen vom Schaltblitz, der den Fahrer im manuellen Modus zum

Hochschalten bei Erreichen der Drehzahlgrenze auffordert, über Informationen

zu Fliehkräften bis hin zur Anzeige des Reifendrucks und des

verfügbaren Drehmoments.

Kurzum, im Audi RS 5 Sportback ist alles enthalten, was Pilot und

Co-Pilot für die Rennstrecke oder den sonntäglichen Familienausflug

brauchen. Bei letzterer Gelegenheit können sich die Insassen auch entspannt

an den roten Kontrastnähten an Lenkrad und Wählhebel erfreuen.

Gegen Ende 2018 erwartet der deutsche Markt die Verfügbarkeit des

Sportbacks.

Hoffentlich wird die Wartezeit nicht zu lang.


Donau Classic 69

OLDTIMERLACKIERUNGEN, AUFBEREITUNG, PFLEGE,

FAHRZEUGTRANSPORTE …UND VIELES MEHR.

AUTOMOBIL-LOGISTIK

IN BESTEN HÄNDEN

Es ist schon eine Weile her, dass wir die Leidenschaft für Autos entdeckt haben.

Und obwohl wir heute mit ganz anderen Grössenordnungen arbeiten,

ist die Leidenschaft geblieben. Ein gutes Gefühl – auch für unsere Kunden.

www.blg-logistics.com


70 Donau Classic

Audi Tradition ist 2018 bei zahlreichen

Oldtimer-Veranstaltungen am Start!

Auf mehr als 20 Events können Autoliebhaber in der Veranstaltungssaison 2018 die historischen Autos von Audi erleben und dabei eine

Reihe von Jubiläen mitfeiern. Höhepunkt im Kalender ist das 25. Festival of Speed im englischen Goodwood. Dort präsentiert Audi

Tradition die Auto Union Silberpfeile Typ C (1936). Der diesjährige Auftritt bei den Classic Days Schloss Dyck steht ganz im Zeichen des

150. Geburtstags von Audi-Unternehmensgründer August Horch. Der Startschuss des attraktiven Jahresprogramms war auf der Techno

Classica in Essen (21. bis 25. März).


Donau Classic 71

Bei der weltgrößten Oldtimermesse in Essen mit rund 180.000 Besuchern

erinnerte Audi in diesem Jahr an einen Meilenstein seiner Unternehmensgeschichte.

Vor 50 Jahren gelang der Marke mit dem Audi 100 die

Rückkehr in die gehobene Mittelklasse. Auf dem Stand in Halle 7 sind

drei spezielle Audi 100-Modelle ausgestellt. Dazu gesellen sich zwei Motorsport-Ikonen:

Der Auto Union Typ D gewann vor 80 Jahren die Großen

Preise von Italien und England, der Audi 200 quattro siegte vor 30 Jahren

in der US-amerikanischen TransAm-Serie.

Vor 150 Jahren wurde Audi-Gründer Augst Horch geboren. In Erinnerung

an ihn präsentiert Audi Tradition bei den Classic Days Schloss Dyck (3.

bis 5. August) ausschließlich Luxus-Automobile der Marke Horch aus den

1920er und 1930er Jahren. Auch zur Sachsen Classic (23. bis 25. August)

fahren ausschließlich Horch-Modelle an den Start. Flagge zeigt Audi Tradition

zudem bei der August Horch Classic (22. Juli) in Zwickau und der

Horch-Gedenkveranstaltung in dessen Geburtsort Winningen (12. bis 14.

Oktober).


72 Donau Classic

Die DONAU CLASSIC (21. bis 23. Juni) und die Heidelberg

Historic (12. bis 14. Juli) sind ebenfalls mit Horch-Wagen besetzt.

Motorsport-Fans können sich auf vier spezielle Veranstaltungen

freuen: Mit einem Auto Union Silberpfeil aus den 1930er

Jahren zeigt sich Audi Tradition beim 25. Goodwood Festival

of Speed in England. Der Auto Union Typ C Rennwagen

(1936) mit 16 Zylindern zählt zu den Highlights im Starterfeld

der weltweit größten historischen Motorsportveranstaltung.

Daun in der Vulkaneifel gilt als das Mekka der Rallye-

Fans. Audi Tradition präsentiert (19. bis 21. Juli) dort ein

absolutes Highlight: den Audi Sport quattro S1 „Pikes Peak“,

in dem Walter Röhrl 1987 in Rekordzeit das prestigeträchtige

Bergrennen im US-Bundesstaat Colorado gewann – bis heute

ein Höhepunkt in der Motorsport-Geschichte von Audi.

Die Besucher des Grand Prix Suisse in Bern (26. August)

sehen den Einsatz des Auto Union Typ C Rennwagens von

1936. Beim Hamburger Stadtpark Revival (8. und 9. September)

startet Audi Tradition mit dem Audi 200 quattro TransAm

(1988).


Donau Classic 73

Dort sind die Ikonen von Audi Tradition in diesem Jahr noch live zu sehen

Ingolstadt (D) 21.-23. Juni 2018 DONAU CLASSIC, Rallye

Hohenstein-Ernstthal (D) 22.-24. Juni 2018 Sachsenring Classic, Historischer Motorsport

Goodwood (GB) 12.-15. Juli 2018 Goodwood Festival of Speed, Historischer Motorsport

Heidelberg (D) 12.-14. Juli 2018 Heidelberg Historic, Rallye

Daun (D) 19.-21. Juli 2018 Eifel Rallye Festival, Historischer Motorsport

Zwickau (D) 22. Juli 2018 August Horch Klassik, Rallye

Jüchen (D) 3.-5. August 2018 Classic Days Schloss Dyck, Historischer Motorsport

Zwickau-Leipzig (D) 23.-25. August 2018 Sachsen Classic, Rallye

Bern (CH) 26. August 2018 Grand Prix Suisse Berne Memorial, Historischer Motorsport

Hamburg (D) 8.-9. September 2018 Hamburger Stadtpark-Revival, Historischer Motorsport

Köln (D) 22. September 2018 Köln Historic, Rallye

Berchtesgaden (D) 28.-30. September 2018 Int. Edelweiß Bergpreis Roßfeld, Historischer Motorsport

Winningen (D) 12.-14. Oktober 2018 Horch-Gedenkveranstaltung

Neckarsulm (D) 4. November 2018 Modellautobörse Neckarsulm

Ingolstadt (D) 2. Dezember 2018 Modellautobörse Ingolstadt

Nürnberg (D) 7.-9. Dezember 2018 Retro Classics Bavaria, Oldtimermesse

Stand Februar 2018

gestern – heute – morgen

Wir freuen uns auf die Teilnehmer der 13. Donau Classic, Etappe „Fränkische Alb–Hopfen“

zur Wertungsprüfung, am Freitag 22. Juni 2018, bei GUNVOR.

Mehr Infos unter: www.donau-classic.de

13.

DONAU CLASSIC

21. bis 23. Juni 2018

sponsored by:

©GUNVOR 2018; Bilder Urheber: Fotolia, Lady, Sinnlichtarts; Oldtimer, Christian Camus;

Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH • Essostraße 1 • 85092 Kösching • Tel.: 0841 508-0 • www.gunvor-raffinerie-ingolstadt.de


74

Von

Donau Classic

der PlayStation auf die Rennstrecke

Audi bringt mit dem e-tron Vision Gran Turismo virtuellen Rennsport in die Realität.

Vom digitalen PlayStation Spiel auf die Straße: Der Audi e-tron Vision Gran Turismo.

Wer sich für virtuellen Rennsport begeistern kann, hatte sicher schon

einmal den Wunsch in genau solch einem Gefährt im realen Leben Gas

zu geben. Genau diesen Traum macht Audi mit dem e-tron Vision Gran

Turismo jetzt wahr. Ursprünglich exklusiv für das virtuelle Rennen im

Spiel Gran Turismo für die PlayStation entwickelt, stellte Audi das Concept

Car für die Straße, oder besser gesagt für die Rennstrecke vor. Der

Audi e-tron Vision Gran Turismo ist somit das erste Concept Car, das voll

funktionsfähig auf realen Rennstrecken zum Einsatz kommt. Dafür hatte

das Vorseriencenter den Rennwagen in nur elf Monaten gefertigt. Das

elektrisch angetriebene Fahrzeug hat drei je 200 kW starke Elektromotoren.

Zwei davon an der Hinterachse, einer an der Vorderachse. Dabei

kommen einzelne Komponenten aus dem zukünftigen Audi e-tron zum

Einsatz. Die Systemleistung beträgt 600 kW/815 PS und beschleunigt von

0 auf 100 km/h in weniger als 2,5 Sekunden. Hinterm Steuer durfte sich

auch der „Bild“-Testfahrer Stefan Voswinkel vom Audi e-tron Vision Gran

Turismo überzeugen und attestiert: „Die Beschleunigung stellt alles,

wirklich alles in den Schatten, was ich bisher unter dem Hintern hatte“

(Quelle: www.bild.de).

So sieht Elektromobilität aus

Designtechnisch fährt der Audi e-tron Vision Gran Turismo altbekannte

Wege: Bewusst greift das Modell auch Designelemente und die Farbgebung

des legendären Audi 90 quattro IMSA GTO auf, mit dem das Unternehmen

1989 in der nordamerikanischen IMSA-GTO-Rennserie mit

Fahrern wie Hans-Joachim Stuck, Walter Röhrl, Hurley Haywood und

Scott Goodyear Motorsportfans begeisterte. Das Elektrofahrzeug profitiert

zudem von zahlreichen Elementen der neuen Designsprache, wie

der invertierte Singleframe in der Wagenfarbe, der typisch für die neuen

e-tron-Modelle sein wird. Der Diffusor und der großen Heckspoiler runden

die Rennoptik des Fahrzeugs ab. Fans können den Audi e-tron Vision

Gran Turismo als Renntaxi bei allen europäischen Formel-E-Rennen und

bei zahlreichen weiteren Veranstaltungen erleben.

Mit einer Systemleistung von 600 kW/815 PS beschleunigt der von Audi

e-tron Vision Gran Turismo von 0 auf 100 km/h in weniger als 2,5 Sekunden.

Fans können den Audi e-tron Vision Gran Turismo als Renntaxi unter

anderem bei allen europäischen Formel-E-Rennen erleben.


Donau Classic 75

Der Rennwagen feierte seine Weltpremiere am 09.04.2018 auf dem Gelände des Audi driving experience centers in Neuburg.

Weltpremiere im Audi driving experience center

Am 09.04.2018 wurde der Audi e-tron Vision Gran Turismo im Audi driving

experience center Neuburg der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Bei

der Veranstaltung waren unter anderem die Audi Profi-Rennfahrer Mattias

Ekström, Daniel Abt und Rahel Frey sowie der Erfinder des virtuellen

Rennspiels Gran Turismo, Kazunori Yamauchi, vor Ort.

Zunächst konnte der Elektrorennwagen auf der PlayStation im Rennen

virtuell gegeneinander getestet werden. Das Highlight bildete jedoch die

Präsentation des Concept Cars im Kundencenter, sowie die anschließende

Fahrt von Le Mans-Sieger Dindo Capello auf dem Handling-Parcours des

Audi driving experience center.

>>

Bei der Veranstaltung fuhren die Audi Profi-Rennfahrer Mattias Ekström,

Daniel Abt und Rahel Frey im virtuellen

Audi e-tron Vision Gran Turismo gegeneinander.


76 Donau Classic


Donau Classic 77

Für Kunden, Interessenten und Audi-Fans bietet das Audi driving experience center in Neuburg an der Donau auf insgesamt 47 ha abwechslungsreiche

Fahrtrainings sowie Konferenz- und Tagungsräume mit Erlebnischarakter.

Audi hautnah erleben

Das Audi driving experience center Neuburg an der Donau dient nicht nur

als Präsentationsfläche für Fahrzeugvorstellungen: Kunden, Interessenten

und Audi-Fans erwartet eine einzigartige Location für abwechslungsreiche

Fahrtrainings und Konferenzen mit Erlebnischarakter. Auf dem 47

ha großen Areal können von Offroad-Fahrten, über Fahrsicherheitstrainings

bis zum Rennfahrer-Feeling mit dem Audi R8 Motorsportwünsche

unter professioneller Leitung erfahrener Instruktoren erfüllt werden. Das

Gelände ist aber weit mehr als nur eine „Spielwiese“ für sportliche Trainings

mit Audi quattro Modellen. Das großzügige Kundencenter bietet

Dank flexibler Raumgestaltung Platz für bis zu 400 Personen und eignet

sich somit insbesondere für Konferenzen, Firmenveranstaltungen und

Produktvorführungen. Für Besucher ist das Kundencenter Neuburg von

Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Beim Auftakt am 21. Juni 2018 bewältigen die Teams der Donau Classic ihre letzte Wertungsprüfung des Tages

im Audi driving experience center Neuburg.


78 Donau Classic

„Von Null auf 100“

Vor 50 Jahren wurde der Audi 100 vorgestellt


Donau Classic 79

Am 26. November 1968 lud die Auto Union GmbH ihre Händler und die

Presse in das Ingolstädter Stadttheater ein, um den brandneuen Audi 100

zu präsentieren. Mit diesem Modell wurde erstmals das heiß umkämpfte

Marktsegment der gehobenen Mittelklasse betreten. Der Audi 100 entwickelte

sich schnell zu einem Bestseller und markierte damit nicht zuletzt

auch die Selbständigkeit von Audi innerhalb des VW Konzerns.

Ganz im Geheimen hatte die Entwicklung des Audi 100 Mitte der 60er

Jahre begonnen. Die Auto Union GmbH in Ingolstadt war soeben von der

Volkswagenwerk AG übernommen worden, und diese hatte die Direktive

ausgegeben, dass bei der Tochter in Ingolstadt keine Neuentwicklungen

vorgenommen werden durften. Der offizielle Auftrag der Wolfsburger an

die Ingolstädter Techniker sah nur die Betreuung der laufenden Modelle

vor, nicht mehr. So fuhren in dieser Zeit in Ingolstadt sogar VW Käfer

vom Band.

Auto Union bereits 1970 die komplette Produktion des Audi 100 ins Werk

Neckarsulm verlagerte. Schon von der ersten Serie verkaufte das Unternehmen

800.000 Einheiten.

Noch bis einschließlich 24. Juni 2018 präsentiert das Audi museum mobile

in Ingolstadt in der aktuellen Sonderausstellung „Von Null auf 100“ den

Aufstieg des Unternehmens in die gehobene Mittelklasse mit dem Audi

100. Die Besucher erwarten 15 besondere Varianten dieses geschichtsträchtigen

Modells, das die Marke vor 50 Jahren erstmals vorgestellt hat.

Fünfmal gewann der Audi 100 das „Goldene Lenkrad“, zweimal den Titel

„Auto des Jahres“ und einmal zeichneten die Automobiljournalisten ihn

als „World Car of the Year“ aus.

>>

Ludwig Kraus, der damalige technische Direktor der Auto Union, ließ sich

von solchen Vorgaben nicht irritieren. Für ihn war klar, dass die Auto

Union nur dann eine Überlebenschance als eigenständiges Unternehmen

hatte, wenn ein modern konzipiertes Mittelklassemodell die erst 1965

neu eingeführte Audi Modellreihe ergänzen würde.

Auto Union Chef Rudolf Leiding entdeckte die Arbeit an diesem Mittelklassewagen

eher zufällig, als er in der Stylinghalle auf eine 1:1 Plastilinstudie

stieß. Nach eingehenden Diskussionen mit seinem Cheftechniker

gab er grünes Licht für die Weiterentwicklung. Schließlich konnte auch

der Vorstand von Volkswagen überzeugt werden.

Mit dem Audi 100, dem Vorläufer des Audi A6 gelang der Auto Union

GmbH der Einstieg in die obere Mittelklasse. Der Audi 100 wurde zu

einem Wegbereiter für den Erfolg der heutigen AUDI AG. Binnen kürzester

Zeit waren die Kapazitätsgrenzen in Ingolstadt erreicht, weshalb die


80 Donau Classic

Insgesamt 3,2 Millionen verkaufte Einheiten

unterstreichen den Erfolg des Modells.

Im Audi museum mobile sind einige besondere

Varianten der verschiedenen Serien zu bestaunen,

darunter das Audi 100 Cabrio von 1969,

der Audi 100 C1 Elektro-PKW aus dem Jahr

1976 oder das Audi Forschungsauto von 1981.

Sie beleuchten auch bisher weniger bekannte

Facetten des Modells und zeigen wegweisendes

Design und technische Innovationen.

Highlights des Audi 100 sind der seinerzeit

weltbeste Aerodynamik-Wert, die erste vollverzinkte

Karosserie bei einer Mittelklasselimousine

und der permanente Allradantrieb

quattro. Ebenfalls zu sehen ist der Audi Duo,

der neben seinem 136 PS-starken Fünfzylinder-

noch einen Elektromotor an Bord hatte und

als erstes Hybrid-Automobil von Audi gilt. Die

Vier Ringe stellten diese Studie auf Basis des

Audi 100 im März 1990 beim Genfer Automobilsalon

vor. Seit 1995 setzte der Audi A6 die

Erfolgsgeschichte des Audi 100 fort. Ein Audi

A6 2.8 quattro aus der ersten Serie bildet den

Abschluss der aktuellen Sonderausstellung

„Von Null auf 100“.

Das Audi museum mobile im Audi Forum Ingolstadt

ist täglich von Montag bis Freitag zwischen

9.00 und 18.00 Uhr geöffnet, an Samstagen,

Sonntagen und Feiertagen von 10.00 bis

16.00 Uhr.

>>


Römerserie KURFÜRST

Donau Classic 81

1836

Design und Handwerk in Vollendung

Kristallglasmanufaktur Theresienthal GmbH, Theresienthal 25 in 94227 Zwiesel, Tel. +49 9922 / 500 93-0 www.theresienthal.de


82 Donau Classic


Donau Classic 83

© Schordie · GRAFIKSTUDIO · Ingolstadt 02/2013

druckpruskil gmbh | carl-benz-ring 9 | 85080 gaimersheim | tel: 0 84 58 - 32 95 - 0 | fax: 0 84 58 - 32 95 - 13 | info@pruskil.de | www.pruskil.de


84 Donau Classic

24. Oldtimerspendenaktion 2018:

50er-Ikone, flotte Flitzer, Allradklassiker für 5,- Euro!

Bunte Vielfalt kennzeichnet die 24. Oldtimerspendenaktion. Acht attraktive

Klassiker warten auf glückliche Gewinner: Neben einem Traumwagen

der 50er, einem Mercedes-Benz 180 Ponton, wecken zwei Kultflitzer

Begehrlichkeiten, ein offener Engländer, ein weißer MGA bekommt Konkurrenz

von einem weiteren beliebten Zweisitzer: Unserem diesjährigen

Geburtstagskind, einem Opel GT, er wird tatsächlich 50!

Freiheit und Abenteuer, das sind die Attribute des Landys, gefolgt vom

glanzvoll goldenen Auftritt des 380er Benz aus der W 126 Baureihe. Und

dann gibt es noch was für die Fans der 70er und 80er Jahre: ein Golf I LS

oder ein Ford Fiesta MK II. Wie immer wartet auch auf die Zweiradfans

wieder ein Leckerbissen, eine Zündapp 200 S.

Das Team der Oldtimerspendenaktion um Reinhard Schade und Tina Gorschlüter

bedankt sich recht herzlich bei den edlen Spendern, die sich für

den guten Zweck von Ihrem Klassiker getrennt haben, um Menschen mit

Behinderung zu unterstützen!

Bei der 24. Auflage der Oldtimerspendenaktion werden wieder besonders attraktive

Old- und Youngtimer unter den Teilnehmern verlost:

1.

2.

3.

1. Preis: Mercedes-Benz

180 Ponton, Bj. 54,

aus dem Nachlass von Helmut Hansen

2. Preis: MGA

gespendet von Apollo Vredestein, Vallendar

3. Preis: Opel GT 1900, Bj. 73,

auf die Räder gestellt durch den

Dachverband europäischer Opel

GT Clubs, Bamotec Motorenbau

und Splendid Parts Leizen

4. Preis: Landrover Series III, Bj. 76,

Pgespendet von Jaguar Landrover Deutschland

5. Preis: Mercedes-Benz

380 SE, Bj. 83,

gespendet von Andreas Dünkel (Motorworld)

6. Preis: VW Golf I LS, Bj. 78,

7. Preis: Ford Fiesta MK II, Bj. 87,

gespendet von Uwe Hochstein, AHS Autodienst,

Castrop Rauxel

8. Preis: Zündapp 200 S, Bj. 55,

gespendet von Frank Rückriegel, Druckriegel,

Frankfurt

Wie immer warten auch diesmal wieder zahlreiche weitere

Preise auf die Teilnehmer der Oldtimerspendenaktion 2018.

Der Erlös der Spendenaktion fließt in diesem Jahr in den

Ausbau und die Modernisierung unserer Werkstätten für

Menschen mit Behinderung im Landkreis Gießen.

Teilnehmen kann man mit einer Spende von 5,- Euro

oder einem Betrag nach Wahl auf unser Spendenkonto

bei der Sparkasse Gießen, IBAN: DE38 5135 0025 0200

6260 00, BIC: SKGIDE5FXXX. Bitte Namen und Adresse

nicht vergessen!

Mitmachen kann man auch online oder per Fax unter

www.oldtimerspendenaktion.de, dort gibt es auch viele

Informationen rund um die Oldtimerspendenaktion,

die Fahrzeuge und die Spendenprojekte.

Aktionsende ist am 20. Januar 2019.

8.

>>

4. 5. 6. 7.


Donau Classic 85

Der Erlös der DONAU CLASSIC Benefizaktion kommt in diesem Jahr der

Lebenshilfe Gießen e.V. zu Gute. Unter den spendenden Rallye-Teilnehmern

können sich einige auf spektakuläre Renntaxifahrten am 21. Juni bei Audi

driving experience in Neuburg freuen

www.ingolstadt.de/parken

Wetterfest, Klimatisiert,

Zuverlässig Und Günstig!

Für Ihre Schätzchen auf vier Rädern stehen

über 3.000 Stellplätze in Tiefgaragen direkt

in Zentrumsnähe zur Verfügung.

Die ersten 30 Minuten sind in Ingolstadt

kostenfrei!

Telefon +49 841 305-3145

parken@ingolstadt.de


86 Donau Classic

Startplätze für DONAU CLASSIC, Audi RegioSprint

und München Classic zu gewinnen!

2019

Die DONAU CLASSIC Veranstaltungs GmbH ist bereits seit Ihren Anfängen

im Jahre 2006 Partner und engagierter Förderer der Oldtimerspendenaktion

der Lebenshilfe Gießen. Neben bereits mehrerer getätigter

Fahrzeugspenden stellt DONAU CLASSIC Veranstalter Robert Faber, der

Lebenshilfe Gießen alljährlich gleich 3 Rallye-Startplätze, jeweils einen

für DONAU CLASSIC, Audi RegioSprint und München Classic als attraktive

Sachpreise zur Verfügung. Zudem kommt das Ergebnis der Benefizaktion

der DONAU CLASSIC 2018 der Lebenshilfe Gießen zu Gute. Die

Gewinner können sich am Donnerstag, den 21. Juni 2018 über spektakuläre

Audi R8 Renntaxifahrten am 21. Juni im Audi R8 V10 neuester

Ausprägung freuen.

1

2

3

1 Beim MOTORWORLD München Warm Up am 29. April präsentierte

das DONAU CLASSIC Team den Mercedes 380 SE, den es u.a. bei

der diesjährigen Oldtimerspendenaktion zu gewinnen gibt // 2 Unermüdlich

für die Oldtimerspendaktion unterwegs: Reinhard Schade

und Tina Gorschlüter von der Lebenshilfe Gießen // 3 Attraktiver Erlebnispreis

der Oldtimerspendenaktion: DONAU CLASSIC Teilnehmer

können am 21. Juni wieder attraktive Renntaxifahrten im Audi driving

experience center Neuburg gewinnen.


Donau Classic 87

UNTERWEGS!

12. BIS 16. SEPTEMBER 2018

Mit freundlicher Unterstützung:

Classic

www.creme21-rallye.de


88 Donau Classic

Renn-Geschichte zum Anfassen:

Beim AvD-Oldtimer Grand Prix qualmen die Reifen

Zu den wichtigsten Klassik-Rennveranstaltungen in Europa

zählt seit 45 Jahren der Avd-Oldtimer Grand Prix. Bei

der 46. Austragung vom 10. bis 12. August 2018 treten

15 Rennklassen zu Läufen und Gleichmäßigkeitsprüfungen

auf dem Nürburgring an. Von den Rennwagen der

Vorkriegsjahre bis in den Langstreckensport der jüngsten

Vergangenheit reicht die historische Bandbreite. DTM- und

historische Formel-1-Boliden, Le-Mans-Legenden der 50er,

Sportwagen-Prototypen und GTs sind ebenfalls dabei.

Die Organisatoren des von der FIA ausgezeichneten Klassik-

und Motorsport-Events am Nürburgring haben drei

neue Rennserien britischer Organisatoren ins Programm

aufgenommen. Die Höhepunkte am Ring zeigen neben den

spannenden Klassiker-Runden auch Sportwagen der Jahrgänge

1995 bis 2012, Prototypen sowie FIA-Championate

und Grand-Prix-Autos der Cosworth-Ära. Außerdem ist mit

den ‚FCD RacingSeries‘ ein Wettbewerb für Ferrari-Challenge-

und GT-Fahrzeuge aller Baujahre neu dabei.

Der Porsche Carrera Cup Deutschland startet mit dem

Porsche 911 GT3 Cup, der aktuellsten Rennversion eines

Klassikers. Anlässlich des 70. Geburtstags seiner Sportwagentradition

würdigt Porsche Classic den 1948 als erstes

Modell zugelassenen Porsche 356 auch den 1988 vorge-


Donau Classic 89

stellten Porsche 964. Zu dessen 30. Jubiläum werden die ersten

Exemplare H-Kennzeichen-fähig – ein weiterer Grund zum Feiern.

Unter den 15 Rennklassen finden sich auch die legendären Gruppe-

4-Sportwagen der FIA Masters Historic Sports Car Championship

der Jahre 1962 bis 1974. Insgesamt sind es rund 500 historische

Rennwagen, die beim jährlich stattfindenden AvD-Oldtimer-

Grand-Prix die Motorsportgeschichte von der Vorkriegszeit bis in

die jüngste Vergangenheit repräsentieren.

Die Gruppe der Vorkriegsrennwagen sind vor und nach ihren Ausfahrten

und Prüfungen zur „Vintage Sports Car Trophy“ im Historischen

Fahrerlager zu besuchen. Abgerundet wird das Programm

durch Präsentationen von Skoda-Fahrzeugen und historischen

Rallyeboliden der Interessengemeinschaft „Slowly Sideways“: Sie

werden am Wochenende auf der Nordschleife bei Demonstrationsfahrten

zu sehen sein.

Frühbucher-Rabatt:

Der Ticketvorverkauf bietet noch bis zum 30. Juni 2018 einen

Frühbucher-Rabatt (20 Prozent Nachlass), die Ticket-Hotline ist

unter 0180 5311210 (0,14 EUR/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk

max. 0,42 EUR/Min.) erreichbar.

Weitere Infos unter www.avd-ogp.de.


90 Donau Classic

Großes Treffen der CLASSIC-Freunde:

DONAU CLASSIC und MÜNCHEN CLASSIC bei der Retro Classics

Die Oldtimer-Messe Retro Classics ist seit ihrer Erstausgabe im Jahre

2001 nicht nur bei Liebhabern und Sammlern historischer Automobile

eine Pflichtveranstaltung. Auch Händler, Markenrepräsentanten und

Vertreter einschlägiger Oldtimer-Clubs schätzen die internationale Plattform

zum Auftakt der Oldtimer-Saison. Bei der Retro Classics 2018 war

die Donau Classic Veranstaltungs GmbH gleich zweifach vertreten – an

den Ständen der Versicherer Württembergische und Hiscox.

Die Württembergische Versicherung, die zu den engsten Partnern der

DONAU CLASSIC zählt, stach in Halle 4 mit ihrem überall gern gesehenen

zweistöckigen Truck ins Auge. Auf der Messefläche neben dem

Truck des Stuttgarter Unternehmens, bekannt durch sein individualisierbares

Premium-Produkt „Best for Cars“, durfte die DONAU CLASSIC

erstmalig einen eigenen kleinen Messestand aufbauen. Robert Faber,

Geschäftsführer der Donau Classic Veranstaltungs GmbH, brachte dazu

einen weißen Audi Sport quattro, eine Leihgabe von Audi Tradition, nach

Stuttgart. Gemeinsam mit der Württembergischen verloste die Standbesetzung

einen Startplatz bei der DONAU CLASSIC.

Auf einer Gesamtfläche von rund 140.000 Quadratmetern präsentieren

die Messe-Veranstalter jedes Jahr ein umfassendes Angebot an

Oldtimern, Youngtimern, US-Cars, historischen Zweirädern und Nutzfahrzeugen,

umrahmt von einem Unterhaltungsprogramm, einer Fahrzeugverkaufsbörse

und Sonderschauen. Besonders beliebt und belebt ist

dabei die Halle 1. Dort war ein seltener Nissan Patrol W160 des Baujahres

1987 mit äußert geringer Laufleistung zu bestaunen. Viele werden

ihn schon kennen, den neuen Liebling von Robert Faber. In strahlendem

Rot und mit einer Top-Beklebung stand der Patrol als Eye-Catcher am


Donau Classic 91

Stand von Hiscox. In Sichtweite zum Messestand der Motorworld wies

er auf die neue MÜNCHEN CLASSIC am 15. September hin. Diese neue

Tagesausfahrt ist eine Kooperation von DONAU CLASSIC, Hiscox und

Motorworld München. Mit dem zentral gelegenen Messestand konnte

das Ergebnis der Zusammenarbeit ideal präsentiert werden.

Der Ausgang der Retro Classics war für alle Beteiligten erfreulich. Rund

87.000 Oldtimer-Fans zählte der Veranstalter als Besucher der Retro

Classics. Karl Ulrich Herrmann, Geschäftsführender Gesellschafter der

RETRO Messen GmbH, sieht im stabil guten Messebesuch Zeichen einer

nachhaltigen Konsolidierung des Klassiker-Markts: „Mit Garagengold zu

spekulieren, lohnt nicht mehr, dieser Hype ist vorbei. Klassische Automobile

sind zunehmend wieder eine Wertanlage für Liebhaber, denen

Fahrspaß und Individualität wichtiger sind als die Rendite auf dem Papier.“

Diese Entwicklung sei bereits bei der RETRO NIGHT am Donnerstagabend

spürbar gewesen, die einen wahren Besucheransturm erlebt

habe.

Dem kann auch Robert Faber nur beipflichten: „Für uns hat die Retro

Classics an gleich zwei Messeständen gezeigt, dass die Nachfrage nach

guten Veranstaltungen groß ist. Wir haben Teilnehmer getroffen, die regelmäßig

beim Audi RegioSprint oder der DONAU CLASSIC dabei sind,

aber auch viele neue Kontakte geknüpft, die wir sicher auf einer der

beiden Klassiker oder der neuen MÜNCHEN CLASSIC wiedersehen werden.

Darauf freuen wir uns!“

Die nächsten Ausgaben der RETRO CLASSICS® in Stuttgart finden vom

7. bis 10. März 2019 und vom 27. Februar bis 1. März 2020 statt.


92 Donau Classic

1. MÜNCHEN CLASSIC

am 15. September 2018

Neue Klassiker-Tages-Rallye mit Wies‘n-Bewirtschaftung

Eine illustre Startaufstellung an Old- und youngtimern

startet im September zu einer Genießertour im Münchner

Umland. Nennungen noch bis zum 31. Juli möglich.

Gemeinsam mit Hiscox und Kuffler Catering ruft Robert Faber, Veranstalter

der DONAU CLASSIC und des Audi RegioSprints, ein neues Highlight

für Oldtimergenussfahrer ins Leben. Mit der ersten MÜNCHEN CLAS-

SIC Rallye, die am 15. September stattfindet, sprechen die Initiatoren

Oldtimerliebhaber mit ausgeprägtem Sinn für kulinarischen Genuss an.

Die neue Oldtimer-Rallye führt als Tagestour durch die schönsten Landschaften

des Münchner Umlands – mit Start und Ziel an der Motorworld

München im Stadtteil Freimann.

Nach dem 9. Audi RegioSprint und der 13. DONAU CLASSIC wird es Zeit,

das Spektrum zu erweitern. „Uns ist über die Jahre immer wieder nahegelegt

worden, neben den beiden etablierten Ausfahrten eine dritte Rallye

im Herbst an den Start zu bringen“, sagt Robert Faber. „Mit der MÜN-

CHEN CLASSIC begeben wir uns erstmalig weiter in Richtung Süden

und werden auch hier alles daransetzen, den Teilnehmern ein besonders

attraktives Fahrevent zu bereiten.“ Selbst wer sich in und um München

auskennt, dem seien noch Neuentdeckungen versprochen. Doch einige

der bereits eingegangenen Nennungen stammen auch aus anderen Bundesländern,

wie Nordrhein-Westfalen oder Sachsen. Auch Österreicher

sind dabei. Das Teilnehmerfeld ist vielversprechend: Neben einem BMW

328 Roadster des Baujahres 1939 finden sich weitere nicht ganz alltägliche

Klassiker wie ein Ferrari 328 GTB, ein Maserati Ghibli SS 4.9 und ein

waschechter Porsche 911 2,7 RS unter den Startern.

Höhepunkt der Genüsse ist die gastronomische Begleitung der MÜN-

CHEN CLASSIC durch Kuffler Catering. Stephan Kuffler, ein international

bekannter Wies‘n-Wirt, freut sich schon darauf, die Premiumveranstaltung

kulinarisch zu bereichern. „Schöne alte Dinge bereiten mir einfach


Donau Classic 93

große Freude, und bei der MÜNCHEN CLASSIC gibt es gleich zwei davon:

alte Autos und meine Freundschaft zu Robert Faber, dem Initiator.“

Dieser verspricht sicher nicht zu wenig, wenn man den Erfolg seiner

Veranstaltungen betrachtet. Den Teilnehmern soll auch hier um Spaß

am Fahren gehen, Freude an den schönen Landschaften mit malerischen

Strecken sowie Unterhaltung und Genuss am Rallye-Abend.

Als idealen Veranstaltungsort bot sich hier das historische Kesselhaus auf

dem Motorworld-Gelände an, das der Partner Motorworld München zur

Verfügung stellt. Andreas Dünkel, Vorsitzender der Motorworld Unternehmensgruppe,

ist überzeugt davon, dass die Veranstaltung ein Erfolg

wird: „Deshalb ermöglichen wir gerne den Start und den Zieleinlauf für

die MÜNCHEN CLASSIC schon vor Eröffnung der Motorworld München

im Sommer 2019.“

Der Spezialversicherer Hiscox ist ein Premiumpartner der Erstauflage der

MÜNCHEN CLASSIC. Rainer Peukert, Partnership Manager bei Hiscox

und selbst passionierter Rallye-Fahrer, ist stets unterwegs in der Oldtimer-Szene

und weiß, was Oldtimer-Liebhaber mögen: „Als Versicherer

klassischer Fahrzeuge liegt uns viel am persönlichen Kontakt mit Oldtimer-Liebhabern.

Dafür sind wir viel unterwegs – im Internet, auf sozialen

Netzwerken sowie auf zahlreichen Messen und Rallyes. Die neue MÜN-

CHEN CLASSIC, auf deren Start wir uns als Partner und Teilnehmer sehr

freuen, betrachten wir schon als neues Veranstaltungs-Highlight.“

Alle Informationen sowie das Nennformular finden Interessierte unter

www.muenchen-classic.de. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung

finden sich zudem regelmäßig im Hiscox Classic Cars Blog unter:

https://www.hiscox.de/classic-cars-blog

Text: Renate Freiling


94 Donau Classic

Realistische Preise für Enthusiasten:

Die Techno Classica Essen 2018 ist und bleibt Trend-Barometer

Als die erste Techno Classica im März 1989 in Essen erstmals ihre Tore

zu sechs Messehallen öffnete, hofften die Veranstalter auf eine Ausstrahlung,

die mit der der ‚Retromobile‘ vergleichbar wäre. Einem schicken

Pariser Oldtimer-Salon mit französischem Charme. Die Messe hat bis zur

30. Techno Classica alle Hoffnungen und Erwartungen weit übertroffen.

Anbieter von Gebrauchsklassikern und private Verkäufer verbuchten großen

Zuspruch. Insbesondere auf den vier Freigeländen trafen sich Kaufinteressenten

und Fachleute zu Verhandlungen und Benzingesprächen. Der

Klassiker-Markt, so die Erkenntnis der Veranstalter, habe sich nach dem

Hype der vergangenen Jahre beruhigt. Käufer schauen wieder genauer

Im Frühjahr 2018 verzauberte der weltweit publikumsstärkste Klassiker-

Salon die Messe Essen fünf Tage lang in eine Welt der Träumer und der

Traumklassiker. Über 188.000 Gäste und rund 1.250 Aussteller aus über

40 Ländern belebten das gesamte Gelände. 2.700 Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge

boten reichlichen Genuss fürs Auge.

Für den Wirtschaftsfaktor der Branche zeigte sich die Essener Messe als

Trend-Barometer: „Wir nutzen die Techno Classica als Indikator für künftige

Marktentwicklungen – durch den intensiven Erfahrungsaustausch

mit vielen Experten während der Messe dient sie uns als Stimmungsbarometer“,

bestätigt Martin Stromberg, Geschäftsführer von Classic Data,

des ältesten und marktführenden Unternehmens zur Bewertung klassischer

Fahrzeuge in Deutschland.

Auch für Einsteiger bietet die Techno-Classica Essen eine ideale Informations-

und auch Einkaufsplattform. Über 30 Prozent der zum Kauf

stehenden Oldtimer sind erschwinglich und zählen zum „Nachwuchs“.

>>


Donau Classic 95


96 Donau Classic


Donau Classic 97

hin, die Enthusiasten zahlen realistische Preise. Dennoch erzielten einige

Händler Rekordpreise: Ein Mercedes-Benz 300 SL Roadster mit Hardtop,

Scheibenbremsen und seltenem Alumotor brachte seinem Verkäufer 1,6

Millionen Euro ein, und ein BMW M5 aus dem Jahr 1993 war einem Käufer

90.000 Euro wert.

Etwa 200 Oldtimer- und Markenclubs präsentierten sich 2018 mit interessanten

Fahrzeugen auf ideenreich gestalteten Ständen. Die Clubs, der

Handel und die Industrie als tragende Säulen der Techno-Classica Essen

zeigten das Spektrum der Oldtimerleidenschaft aus allen Perspektiven.

Die 31. Techno-Classica Essen findet vom 10. bis 14. April 2019 statt.


98 Donau Classic

VORFREUDE-MAGAZIN

Impressum

Herausgeber

DONAU CLASSIC Veranstaltungs GmbH,

Kommunikation

Nördliche Ringstraße 12,

D-85057 Ingolstadt,

Fon: +49 (0) 841 / 88 599 40,

Fax: +49 (0) 841 / 88 599 44,

info@donau-classic.de,

www.donau-classic.de

Verantwortlich für den Herausgeber

Robert Faber (verantwortlich für den Inhalt)

Redaktion

Renate Freiling

(S.16 ff., 36 ff., 54 ff.,62 ff., 88 f., 90 f., 92

f. 94 f.)

Fotos

Markus Banai: S. 12 u., 14 u., 23, 30, 34 o.,li., 36-38, 39

o.re., 40 o.re., 42 o., 44 o., 60 o., 85 ; Fritz Finkel (www.

frifi-fotografie.de): S. 39 re.u., 40 o. li., 42/43 u., 43 mi., 44

u.; Willy Scheungrab: S. 6 (16); Reinhold Halbritter: 6

(92), 8/9, 10/11, 39 li., 40 o.mi., u., 43 o., Sabine Riegl: S.

30 u. 92 o.; Robert Faber: S. 46 u.re., 47 o.li., 48, 56 u., 86

(1,2), 90 o., 91 u.li., re. 93 re.; Ingolstadt Tourismus und

Kongress GmbH: S. 28 (Wolfgang Friedl), 29 ; Marktgemeinde

Wellheim: S. 60 mi.,u., 61; Stadt Neuburg a. d.

Donau: S. 32-33, 34 re.; Audi AG: S. 6 (78), 62-68, 70, 71

o., 72, 74, 75, 77-80, 81; Markus Kastner: S. 1, 5, 92 m.;

Kay MacKenneth: S. 46 o., u.li., 47 o.re.; Rainer Peukert:

S. 47 u.; Marek Kowalski: S. 50; Konrad Lagger: S. 52;

Daniel Schipper: S. 54-56 o., 57-58; Arndt Ihlemann: S.

71 u., 98; Franz Richarz (www.richarz.de): S. 86 (3); AvD

OGP: S. 88-89; Messe Stuttgart: S. 90 u.li., re. 91 o.li.,

re..; S.I.H.A Ausstellungen Promotion GmbH: S. 94, 97;

Gesamtgestaltung

LithoScript GmbH, Schoberstraße 3, 85055 Ingolstadt,

www.lithoscript.de

Anzeigenleitung

Karin Halbritter, Fon: +49 (0) 841 / 88 599-40,

info@donau-classic.de

Marketing und Anzeigenverkauf

Robert Faber, Alexander Arold,

Fon: +49 (0) 841 / 88 599-40, info@donau-classic.de

Druck

Druck Pruskil GmbH, Gaimersheim, www.pruskil.de

Nächste Veröffentlichung:

DONAU CLASSIC Programmheft (Ausgabe 3 /2018)

im Juni 2018

Rechte: Die Zeitschrift nebst aller in ihr enthaltenen Beiträge

und Abbildungen ist urheberrechtlich geschützt. Eine

Verwertung ohne Einwilligung des Herausgebers ist, außer

in den gesetzlich zugelassenen Fällen, strafbar. Artikel, die

mit dem Signet oder Namen des Verfassers gekennzeichnet

sind, stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers

und der Redaktion dar. Für unverlangt eingesandte Beiträge

und Fotos wird keine Haftung übernommen.


Ihr Oldtimer Spezialist

seit über 30 Jahren.

Donau Classic 99

www.oldtimer.de

Besonderes Fahrzeug?

„Best for Cars“ – die

Spezialversicherung!

Highlights:

✓ Wertgutachten bei PKW erst ab 50.000 €,

✓ Oldtimertarif für PKW ab Fahrzeugalter 20 Jahre möglich,

✓ Beitragsfreier Ausland-Schaden-Schutz,

✓ Grobe Fahrlässigkeit ist mitversichert,

✓ Fahrer ab 18 Jahre möglich.

Interessiert?

Dann lassen Sie sich von unserem

Expertenteam ein Angebot erstellen.

Telefon 0711 662-725778

Oder besuchen Sie uns im

Internet unter

www.oldtimer.de


100 Donau Classic

Vorsprung

hat bei uns

Tradition

Audi Tradition

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!