THEKE September 2017 | Der regionale Appetitmacher

lvzextra

© 2017 Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Anzeigen-Sonderveröffentlichung | 15.09.2017

Der regionale Appetitmacher

Bargeldlos an jedes Ziel!

Kulinarische

Fahrt durch den

Mittelmeerraum

THISEAS

Ein lauschiger Spätsommerabend direkt an der

Weißen Elster, dazu griechische und mediterrane

Spezialitäten: Auf dem Freisitz des Restaurants

Thiseas – einem 26 Meter langen Holzboot, das

einem antiken Ruderkriegsschiff nachempfunden

ist – können die Gäste eine kulinarische Fahrt

durch den Mittelmeerraum unternehmen. Auch

bei Regen und Wind genießt man hier gut geschützt

und gemütlich die moderne griechische

Küche, die das Restaurant in Leipzig-Schleußig

anbietet. Dazu gehört eine große Auswahl an

Fischspezialitäten, aber auch mit Schweinefleisch,

Lamm oder rein vegetarischen Zutaten

frisch zubereitete Köstlichkeiten. Im September

beginnt zudem die Muschel-Saison.

Im schicken, modernen Design präsentieren sich

die Innenräume des Thiseas. Gespeist wird im stilvollen

Holz-Look mit viel Licht und durchdachten

Details wie dem Wandgarten oder der Olivenöl-

Galerie. Ideal für Feierlichkeiten ist der separate

Raum für bis zu 70 Personen – zum Beispiel

für die nächste Weihnachtsfeier. Reservierungen

nimmt das Team bereits entgegen. Und wer die

Vielfalt der Thiseas-Küche einmal kennenlernen

möchte, ist beim Brunch jeden Sonntag von

10 bis 14 Uhr genau richtig – Essen à la carte

ist dann aber auch möglich.

⁄ Holbeinstraße 28a

04229 Leipzig

Tel.: 0341 4771570

www.thiseas.de

Genießen mit Blick auf die Weiße Elster: Das Restaurant Thiseas serviert

griechisch-mediterrane Köstlichkeiten auch auf dem hauseigenen Schiff. An

kühleren Tagen sorgen Dach und Seitenwände für Gemütlichkeit. Foto: Dirk Knofe

Außerdem bieten wir:

Schlemmen wie zur Ritterzeit

SCHLOSS WURZEN

Ob als Familie, Verein, mit Kollegen

oder im Freundeskreis: Jetzt

ist die beste Zeit, um die anstehende

Weihnachtsfeier zu planen –

und natürlich rechtzeitig zu reservieren.

Denn in drei Monaten ist es

schon soweit.

Wer eine ganz besondere Feierlichkeit

erleben möchte, macht

eine Zeitreise ins Mittelalter. Zünftig

und richtig schön rustikal geht es

bei den vorweihnachtlichen Ritteressen

in einem von Deutschlands

ältesten Schlössern zu. Das über

500 Jahre alte Schloss Wurzen

bietet die ideale Kulisse für Ritter,

Burgfräulein und ihre kulinarischen

Abenteuer. Nach der Begrüßung

auf dem Schlosshof mit einer Feuerzangenbowle

können sich die

Gäste – je nach Wetterlage – im

Beilwerfen und Bogenschießen

auf den mittelalterlichen Abend

einstimmen. Dann wird in sechs

Gängen deftig getafelt – ganz nach

altem Brauch. Mehrere Künstler,

Trommler und Dudelsackpfeifer

sorgen mit Musik und Spielen dafür,

dass garantiert keine Langeweile

aufkommt. Mit dem Hotel

direkt im Schloss hat sich die Frage

nach dem Heimweg für die Gäste

praktischerweise auch schon erledigt.

Reservierungen sind ab sofort

möglich.

Einen spektakulären

Abend in

einem besonderen

Ambiente:

Im Schloss

Wurzen können

Gäste tafeln wie

die alten Rittersleut

und werden

zudem prächtig

unterhalten.

Foto: Schloss Wurzen

⁄ Amtshof 2

04808 Wurzen

Tel.: 03425 853590

www.schloss-wurzen.de

Außerdem bieten wir:

TEX-MEX

BAR-RESTAURANT

Industriestraße 2

04229 Leipzig

Tel. 03 41 /4804284

Täglich geöffnet:

ab 17.00 Uhr

Sa., So. und Feiertage

ab 12.00 Uhr

Spareribs

satt

im Okt./Nov.

Rittertafeln* &

Weihnachtsfeiern

Jetzt reservieren, verschiedene

Termine sind bereits ausgebucht!

Nur auf Vorbestellung!

*ab: 35,00 E p.P.

Sonntagsbrunch

am 24. September / 29. Oktober 2017

von 10–14 Uhr, 19,90 E p.P.,

Öffentl. Schlossführung um 11 Uhr

Brunch

am 3. Oktober (Feiertag)

von 10–14 Uhr, 24,90 E p.P.,

Öffentl. Domführung um 11 Uhr

Martinsgansessen

am 11. November 2017

24,90 E p.P.

Auf Voranmeldung auch ganze Gans.


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

theke

03

Ein Stück Italien aus dem traditionellen Holzofen genießen

LA GROTTA

Echte Pizzakenner wissen um

den unvergleichlichen Geschmack

der dünnen Pizza aus

dem traditionellen italienischen

Holzofen – wie sie im La Grotta

serviert wird. Hier wird die italienische

Spezialität noch bei offenem

Feuer mit Birkenholz gebacken –

das macht sie knusprig und sorgt

für den besonderen Geschmack.

Genießen können die Gäste ihre

Pizzen oder Riesen-Calzonen

nicht nur in der rustikalen Pizzeria,

sondern auch im romantischen

Ambiente des Ristorante mit

der Felsengrotte. Wer lieber die

DAS ALTE RATHAUS

Atmosphäre des Cafés oder den

Freisitz mag, der kann alles auch

dort genießen – bei hausgemachtem

Eis und Desserts. Auf der umfangreichen

Speisekarte gibt es

45 neue Gerichte zu entdecken –

Frische Pizzen aus dem Holzofen (links) werden in der romantischen Felsengrotte

(Mitte) und auf dem Freisitz (rechts) serviert.

Fotos: La Grotta

Zeit für leckeres Federvieh und Wild

ZILLS TUNNEL

Doppelte Tradition: Wer in der

Gaststätte Zills Tunnel einkehrt,

findet dort zwei Stammtische –

einen großen und einen kleinen.

Dort lässt sich nicht nur munter

plaudern, sondern auch gut

speisen. Kein Wunder, dass sich

Mit dem Herbst ziehen köstliches

Federvieh und Wild auf die Speisekarte

im Alten Rathaus ein. Wer

eine Auszeit vom Trubel der Innenstadt

sucht oder einfach mal

wieder Lust hat auf frisch zubereitete

deutsche Küche, der ist in

den hell und freundlich gestalteten

Räumen genau richtig.

Hier können die Gäste direkt am

Leipziger Markt zurzeit wieder leckere

Enten genießen. Schmackhafte

Gerichte vom Wild stehen

im Oktober auf der Speisekarte.

Und ab dem Martinstag, dem

11. November, ist in diesem Jahr

wieder Gänsezeit. Als passendes

Getränk dazu empfiehlt sich das

naturtrübe und erfrischende Zwickelbier

– eine Hausspezialität,

die es nur im Alten Rathaus gibt.

Mit verschiedenen, auch separaten,

Räumlichkeiten eignet sich

das Restaurant ideal für Weihnachtsfeiern.

Dafür sowie für die

Weihnachtsfeiertage und Silvester

laufen die Tisch-Bestellungen

bereits auf Hochtouren, zum Teil

sind nur noch wenige Plätze vorhanden.

Für folgende Termine sind Reservierungen

erforderlich: 24. Dezember

11 bis 15.30 Uhr, 25. und

26. Dezember 11 bis 22 Uhr. Zu

Silvester können die Gäste bis

Prominente Stammtische

diese Tische einer großen Beliebtheit

erfreuen. „Eine rechtzeitige

Reservierung ist immer zu empfehlen“,

rät Geschäftsführer Sven

Geyer. Zahlreiche Prominente haben

dort schon Platz genommen,

eine große Fotogalerie erzählt davon.

Apropos erzählen: Wer sich in

großer oder kleiner Runde zum

Sven Geyer am Stammtisch, an dem schon viele prominente Gäste Platz

genommen haben.

Foto: Bert Endruszeit

23 Uhr à la carte speisen, ab

17 Uhr muss reserviert werden.

Am Neujahrstag ist von 11 bis

21 Uhr geöffnet, für die Mittagszeit

bittet das Team vom Alten Rathaus

um eine Vorab-Reservierung.

⁄ Markt 1

04109 Leipzig

Tel.: 0341 2306036

www.dasalterathaus-leipzig.de

Erst Ente, dann

Wild und Gans:

Der Herbst steht

im Alten Rathaus

ganz im Zeichen

traditioneller deutscher

Küche.

Foto: Altes Rathaus

Plausch trifft, kann derzeit auf

dem Freisitz die letzten Sonnenstrahlen

genießen oder in einem

von fünf verschiedenen Gasträumen

Platz nehmen. Auf der Standardkarte

oder zum Beispiel auf

der speziellen Geflügelkarte finden

sich viele Gaumenfreuden.

Ein Geheimtipp ist der Kuchen

aus der hauseigenen Patisserie.

Bereits jetzt sollte man übrigens

an eine Reservierung für Weihnachtsfeiern

denken. Ein beliebtes

Geschenk zum Fest sind

übrigens Gutscheine, die sich

fürs Essen, Trinken oder für Übernachtungen

in den zwei hauseigenen

Appartements einlösen

lassen.

⁄ Barfußgäßchen 9

04109 Leipzig

Tel.: 0341 9602078

www.zillstunnel.de

Außerdem bieten wir:

darunter 32 neue Pizzen, köstliche

Antipasti, Pasta, Fisch- und

Fleischgerichte. Eine große Auswahl

an tollen italienischen Weinen

lassen den Geschmack des

Südens lebendig werden.

Und wie wäre es mit Italienurlaub

in der Mittagspause? Die Margherita

mit zwei Belägen nach Wahl

sowie die Mittagspasta gibt es

mittags für nur 5,90 Euro. Nicht

vergessen: Für Weihnachten und

Silvester sollte jetzt schon reserviert

werden! Mehr Informationen

gibt es auf Facebook.

ab 11.30 Uhr

LA GROTTA LEIPZIG

Wir freuen uns

auf Ihren Besuch.

⁄ Ratsfreischulstraße 6-8

04109 Leipzig

Tel.: 0341 9629974/75

www.lagrottaleipzig.de

Außerdem bieten wir:

Genießen Sie dreimal italienische Spezialitäten

im romantischen oder rustikalen Ambiente

einer Felsengrotte.

• Mittagsangebote

Pizza & Pasta ab 5,90 v

• Menüs und Wochenkarte

• italienische Spezialitäten

mit Gemüse, Fisch & Fleisch

• Sommerfreisitzplätze

• Geschenkgutscheine

• über 100 Pizzen & Spezialitäten im

original ital. Holzofen gebacken

• hausgemachtes ital. Eis und Desserts

RESTAURANT

Das Jahresende kommt schneller

Gänsezeit als man imdenkt......

Alten Rathaus

–knusprig köstlich zubereitet –

Advents- & Weihnachtsfeiern

für Firmen und

Ab 11.11.

Familien.

wird bei

Jetzt uns schon GANS Plätze reservieren.

ganz

Vorbestellungen für Silvester.

groß geschrieben!

Täglich ab 11:00 Uhr geöffnet

Markt 1 . 04109 Leipzig . Tel: 0341/2306036 . www.dasalterathaus-leipzig.de

HISTORISCHES GASTHAUS. URIG · SÄCHSISCH · GEMÜTLICH

AB 11.11. MARTINSTAG ...

TRADITIONELLER

START UNSERER

Ur-Krostitzer

Spezialausschank

GÄNSEKARTE

Barfußgässchen 9, 04109 Leipzig

RESERVIERUNG % 0341 /9 60 20 78


04 theke

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

ThekeTipp

Gefüllte Nudeln wie Ravioli können

statt in Salzwasser auch

in Kalb- oder Geflügelfond mit

Butter gegart werden, heißt es

in der Zeitschrift Beef. Dazu den

Butterfond in eine breite Pfanne

geben und dann mit der Pasta

bei mittlerer Hitze reduzieren, bis

die Nudeln gar sind. So nehmen

Ravioli und Co. den Geschmack

von Butter und Fond gut auf –

und die Soße gibt es gleich dazu.

Mit Lieblings-Plätzchen-Rezept

mitmachen und gewinnen

Zünftig-bayerische

Oktoberfest-Gaudi

ZUM NIBELUNGEN

Das wird ’ne Mordsgaudi: vom

13. bis 22. Oktober wird in der

Gaststätte Zum Nibelungen Oktoberfest

gefeiert – natürlich mit

zünftig-bayerischen Schmankerln

wie Obazda, Haxe und Kartoffelsalat.

Perfekt dazu passt das original

Oktoberfest-Bier, das standesgemäß

aus dem Maß-Krug getrunken

wird. Für den 21. Oktober lädt das

Wirtshaus zur großen Oktoberfest-

Party mit Grillen, Musik und ordentlich

Stimmung ein.

Geselliges Beisammensein und

leckeres Essen stehen auch bei

den weiteren Veranstaltungen im

Mittelpunkt: Beim Fischessen am

27. Oktober und 24. November

werden die frischen Fischfilets

direkt vor den Gästen gebraten.

Am 11. November können die

Gäste Martinsgans genießen. Zur

Einstimmung auf das Weihnachtsfest

lädt das Wirtshaus für den 3.,

10. und 17. Dezember zu „Ente

ohne Ende“ ein. Reservierungen

für die Veranstaltungen werden

bereits entgegengenommen.

Auch für das große Weihnachtsbüfett

am 25. und 26. Dezember

sowie die Silvesterparty am

31. Dezember sollten sich die Gäste

ihre Plätze schnell sichern. Die sind

vor allem bei Familien begehrt, da

der große Kinderspielplatz mitten

im Kleingartenverein Lößnig-Dölitz

zum Spielen und Toben einlädt.

⁄ Nibelungenring 69a

KGV Gartenfreunde Lößnig-Dölitz

04279 Leipzig

Tel.: 0157 54123306

www.zumnibelungen.de

Außerdem bieten wir:

Foto: dglimages/fotolia.com

Sie bekommen jedes Mal Komplimente

für Ihre Butterplätzchen?

Auf Ihre Zimtsterne freuen sich

alle schon im Sommer? Ihr Rezept

für Vanillekipferl wird bereits

seit Generationen in der Familie

weitergegeben? Sie kreieren jedes

Jahr neue Advents-Gebäck-

Träume? Dann machen Sie mit

bei der LVZ-Leser-Aktion: Gesucht

werden die besten und leckersten

Weihnachtsplätzchen-Rezepte.

Eine Auswahl wird im gedruckten

LVZ-Extra „Die Weihnachtsmacher“

am 28. November sowie

online im Themenspecial „Sachsen

im Advent“ auf LVZ.de/advent

veröffentlicht.

Die ersten drei Plätze können

sich zudem über tolle Preise

freuen, zum Beispiel Tickets

für die Show Holiday on Ice.

Die Gewinner werden telefonisch

benachrichtigt und in der

LVZ-Theke vom 8. Dezember

bekannt gegeben. Also: Rezeptsammlung

hervorholen, Zutaten

besorgen, Knethaken, Nudelholz

und Ausstechförmchen bereitstellen

und losbacken.

⁄ So können Sie mitmachen:

Senden Sie uns bis zum

12. November 2017 ihr bestes

Weihnachtsplätzchen-Rezept

mit einem Foto des fertigen

Gebäcks – per E-Mail an

gewinnen@lvz.de mit dem

Betreff „Lieblings-Plätzchen“

oder per Post an Leipziger

Volkszeitung, Abteilung

Sonderthemen, Stichwort:

„Lieblings-Plätzchen“,

Peterssteinweg 19, 04107

Leipzig. Name, Adresse und

Telefonnummer nicht vergessen.

Prost: Mit Oktoberfest-Bier und bayerischen Spezialitäten wird im Wirtshaus

Zum Nibelungen zünftig gefeiert.

Foto: Nadine Marquardt

13.10. – 22.10.2017

Oktoberfest zum Nibelungen

Biergarten & Wirtshaus „Zum Nibelungen“

Nibelungenring 69a • 04279 Leipzig

Tel. 01575 / 41 23 30 6 • www.zumnibelungen.de

Inh. Dimitrios Tzavalas

Öffnungszeiten

Mo.–Fr.: 10:00–00.00 Uhr

Samstag, Sonntag und Feiertage

11:00–00:00 Uhr

Küchenschluss 23:00 Uhr

Im Löhr´s Carré ● Humboldtstraße 18a ● 04105 Leipzig

Tel: 0341-9613564 ● Fax: 0341-9808599 ● www.mythos-leipzig.de

E-Mail:info@mythos-leipzig.de●Facebook.com/mythos.restaurant.leipzig

Mediterrane und saisonale Vielfalt

RESTAURANT MYTHOS

Ob zum schnellen und leckeren

Mittagstisch oder für ein gemütliches

Abendessen: Das Restaurant

Mythos ist nicht nur wegen

seiner zentralen und dennoch ruhigen

Lage unweit der City beliebt,

sondern auch wegen der leckeren

griechisch-italienischen Küche.

Die umfangreiche Speisekarte mit

Nudel- und Reisgerichten, Fisch

und Fleisch, wird durch saisonale

Angebote ergänzt – zurzeit schmecken

Pilze und frische Muscheln

besonders gut.

Ab 24. September können die

Gäste die Vielfalt der Speisen

auch wieder ausgiebig beim

sonntäglichen Brunch genießen.

Jeweils von 10 bis 14.30 Uhr erwartet

die Gäste ein reichhaltiges

Frühstücks- und Mittagsbüfett mit

Vorspeisen, Salaten, Fisch- und

Fleischgerichten, vegetarischen

Speisen, Desserts und vielem

mehr. Säfte und Kaffee sind im

Preis von 14,90 pro Person inklusive,

Kinder von sechs bis zehn Jahren

zahlen 8,90 Euro. Eine rechtzeitige

Reservierung hierfür wird

empfohlen – genauso wie für den

Brunch am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag.

Dann wird von 10 bis

15 Uhr im Mythos geschlemmt –

mit einer großen weihnachtlichen

Vielfalt, zu der viele mediterrane

Spezialitäten, aber natürlich auch

traditionelle deutsche Gerichte wie

Gänse- und Entenbraten serviert

werden. Der große Weihnachtsbrunch

kostet 25 Euro pro Person.

Frisch, lecker

und saisonal:

Pilze und Fisch

ergänzen im

September

und Oktober

die Speisekarte

im Restaurant

Mythos.

Foto: André Kempner

⁄ Humboldtstraße 18a

04105 Leipzig

Tel.: 0341 9613564

www.mythos-leipzig.de

Außerdem bieten wir:


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

theke

05

Leckerer Herbst mit Ente und Kürbis

SCHLOSSKRUG GUNDORF

DINNERSHOW

Wenn frischer Kürbis auf knusprige

Ente trifft, dann wird der kulinarische

Herbst im Schlosskrug

Gundorf besonders lecker. Ein

schmackhaftes Kürbissüppchen

und die Ente mit Butternusskürbis-Gemüse

stehen zurzeit unter

anderem wieder auf der Speisekarte

des Restaurants in Böhlitz-

Ehrenberg.

Das Federvieh kommt natürlich

wie immer frisch, knusprig und

lecker aus der hauseigenen Braterei

und in vielen verschiedenen

Variationen – von klassisch bis

modern – auf den Teller der Gäste.

Die können das „Stückchen

Heimat“, für das der Schlosskrug

weithin bekannt ist, aber nicht nur

in den liebevoll zubereiteten Speisen

entdecken, sondern auch

durch die gemütliche Atmosphäre

der Gasträume und den herzlichen

Service erleben.

Wer gerne mit der Firma oder

Kollegen seine Weihnachtsfeier

im Schlosskrug feiern möchte,

hat vielleicht noch Glück: Ein

paar freie Termine in der Vorweihnachtszeit

gibt es noch. Reservierungen

nimmt das Team persönlich

oder telefonisch entgegen.

Eigentlich wollte Peter Shub

Schauspieler werden. Doch immer

wenn er auf der Bühne stand, lachten

die Leute. Mit dieser Erkenntnis

startete er seine Weltkarriere

als Clown im Cirque du Soleil und

Zirkus Roncalli. Ab 24. November

kommt der international gefeierte

Comedian, der hierzulande auch

mit Loriot arbeitete, für die neue

Dinnershow „Celebration“ nach

Leipzig ins historische Stadtbad.

„Mit Schauspiel, Magie und Publikumsanimation

in Kombination

mit feinstem Denglisch wird Peter

für Lachmuskelkater sorgen“, verspricht

Celebration-Leiter Guido

Gentzel. Mit reichlich Skurrilem,

schwarzem Humor, Garderobenständern

und Basilikumpflanzen

können Familien, Freundeskreise

und Firmen die wohl lustigste

Weihnachtsfeier Leipzigs erleben.

Insgesamt begeistern im

Stadtbad 20 Künstler aus sechs

Ländern, die neben Comedy mit

Akrobatik, Jonglage, Showdance

und Livemusik aufwarten. Und

natürlich wird auch auf den Tellern

gezaubert – in vier Gängen,

⁄ Leipziger Straße 204

(OT Böhlitz-Ehrenberg)

Endhaltestelle der Linie 7

Tel.: 0341 5501840

www.schlosskrug-gundorf.de

Lachmuskelkater mit Loriot-Partner

Peter Shub sorgt bei der

Dinnershow für Lachmuskelkater.

Fotos: Exclusiv Events Leipzig

Außerdem bieten wir:

Knusprige Enten,

herzlichen

Service und

ein gemütliches

Ambiente

gibt es im

Schlosskrug

Gundorf.

Foto: André Kempner

an 23 Spieltagen und für bis zu

450 Gäste pro Abend.

⁄ Tickets gibt es ab 59 Euro

im Leipziger Central Kabarett

(Markt 9, Tel.: 0341 52903052,

Mo bis Sa 12 bis 18 Uhr), unter

www.dinnershow-leipzig.de und

allen bekannten VVK-Stellen.

Hauseigene

Entenbraterei

Schloßkrug Gundorf

»Genießen Sieein Stückchen Heimat«

Denken Sieschon jetzt an

dieWeihnachtszeit und

nutzen Siedie Gelegenheit.

Wir bitten um Reservierung % 0341/5501840

geöffnet täglich ab 11.30 Uhr, durchgehend warme Küche,

Leipziger Str. 204, 04178 Leipzig,www.schlosskrug-gundorf.de

Nächste Ausgabe: 20.10.2017

Anzeigen- und Redaktionsschluss: 29.09.2017

So erreichen Sie uns: Telefon 0341 2181-1100

oder per E-Mail: anzeigen@lvz.de

Das griechische Restaurant

in Leipzig

Wieder da!

an der Weißen Elster

Sonntags á la carte

oder Brunch (10–14 Uhr)

Holbeinstraße 28A • Leipzig • Tel. 0341/4 77 15 70

Öffnungszeiten: 11:30–14:30 Uhr & 17:30–24:00 Uhr

Neue Speisekarte liegt bereit

GASTHOF

ZUR LANDESGRENZE

Alles oder genauer gesagt einiges

neu macht diesmal der September:

Im Gasthof zur Landesgrenze

gibt es ab 16. September eine

neue Speisekarte. Auf der finden

sich viele bewährte Klassiker, aber

auch interessante neue Gerichte.

Küchenchef Benjamin John hat

dafür eine Woche geplant und getüftelt.

„Neu hinzugekommen sind

beispielsweise die geschmorten

Ochsenbäckchen mit Kartoffel-

Spinat-Püree und Röstzwiebeln.“

Deftige Genüsse versprechen

aber auch Gerichte wie der Tafelspitz

mit Meerrettichsoße, Roter

Beete und Klößen, die gegrillten

Schweinelendchen mit gebratenen

Champignons und Pfeffersoße

oder die Eisbeinsülze mit Bratkartoffeln.

Doch auch die Kalbsleber

mit Apfelzwiebelspalten ist eine

besondere Empfehlung.

Lust auf zünftige Musik? Die

Liveband „Saitensprung“ gastiert

am 30. September ab 20 Uhr im

Saal, und am 14. Oktober findet

ebenfalls ab 20 Uhr am gleichen

Ort ein Oktoberfest mit Livekapelle

statt. Karten gibt es im Gasthof.

⁄ Äußere Leipziger Straße 104

04435 Schkeuditz

Tel.: 034204 378085

www.gasthofzurlandesgrenze.de

Historisches Gasthaus mit Biergarten

Neue Speisekarte nach

gutbürgerlicher Küche!

Jetzt auch wieder mit Tafelspitz.

Außerdem bieten wir:

Bewährtes und Beliebtes: Kellnerin Cornelia Eifrig erläutert ihren Gästen

die neue Speisekarte.

Foto: Bert Endruszeit

Öffnungszeiten:

Mi - So: ab 11.30 Uhr

info@gasthofzurlandesgrenze.de

www.gasthofzurlandesgrenze.de

Äußere Leipziger Str. 104

04435 Schkeuditz

Tel.: 03 42 04 37 80 85

Fax: 03 42 04 37 80 86


06 theke

Anzeigen-Sonder

Genuss-Oase mitten in der City

KUCHENHIMMEL &

BROTPARADIES

Eine kleine Oase des Genusses

und der Ruhe mitten im turbulenten

Zentrum Leipzigs: Im Kuchenhimmel

und Brotparadies in der

Königshauspassage gibt es all das,

was der Name verspricht: Bis zu

20 verschiedene Sorten handgemachte

Hefekuchen, die mit echter

Handwerkskunst und nach traditionellen

Rezepten gebacken werden.

Dazu Holzofenbrot, das aus

Ur-Getreide langsam und doppelt

gebacken wird, sodass es nicht

nur besonders gut schmeckt, sondern

auch extra lange frisch bleibt.

Kaffee, Eis, kalte Getränke und

frisch zubereitete Snacks laden zu

einer Pause in dem kleinen gemütlichen

Laden ein – natürlich gibt es

auch alles zum Mitnehmen nach

Hause oder „to go“.

Neben der marktfrischen Qualität

der Waren, die ebenfalls von eigens

dafür ausgesuchten Bäckermeis-

Silvester mit Büfett und Live-Musik

GOLDENE KRONE

Asiatische Spezialitäten, Tombola,

Live-Musik und Feuerwerk: Das

Restaurant Goldene Krone in Connewitz

lädt zur großen Silvesterparty

ab 20 Uhr ein. Für das Büfett

mit einer reichhaltigen und frischen

Auswahl an Spezialitäten der thailändischen,

vietnamesischen und

chinesischen Küche lässt sich das

Team der Goldenen Krone wieder

einiges Neues einfallen. Freuen können

sich die Gäste auch auf frisch

gegrillte Riesengarnelen, gegrillten

Schweinebauch, eine große Sushi-

Platte sowie Früchte.

Nach einem großen chinesischen

Feuerwerk um Mitternacht geht die

Party mit Tanz und einer Tombola

mit wertvollen Preisen weiter. Dann

wird ein zweites Büfett serviert sowie

Knabbereien. Für gute Laune

sorgen die Musiker „Zuweit“ aus

Dresden, die mit ihrem Mix aus Pop,

Oldies und Rock gekonnt den musikalischen

Bogen zwischen den

tern aus der Region frisch gebacken

werden, legt Inhaberin Karin Heine

auch viel Wert auf vegane und

glutenfreie Angebote. Großbestellungen

der herzhaften und süßen

Leckereien, zum Beispiel für kleine

Feste, sind auch möglich.

Karin Heine ist übrigens ein bekanntes

Gesicht in der Region: Am

Hainer See betreibt sie in der Saison

die „Pause am See“, eine tolle

Schirmbar, wo die Gäste direkt am

Ufer verweilen können. Der nächste

Sommer kommt bestimmt – bis dahin

kann man vor der Fototapete mit

Generationen spannen. Karten für

die Silvesterparty können direkt im

Restaurant gekauft und telefonisch

vorbestellt werden – in drei Sitzplatzkategorien,

die 40, 45 oder

50 Euro pro Person kosten. Innerhalb

der Kategorien können die Plätze

frei gewählt werden. Es lohnt sich

also, schnell zu sein.

Übrigens: Auch an den Weihnachtsfeiertagen

hat die Goldene Krone

geöffnet. Die dafür notwendige

Tischreservierung nimmt das Team

bereits jetzt entgegen.

Außerdem bieten wir:

Außerdem bieten wir:

Eine frische

Auswahl an Brot

und Brötchen,

Kuchen und

Snacks bietet

Karin Heine in

der Königshauspassage

an.

Foto: André Kempner

original Fotos vom Hainer See eine

Pause im Kuchenhimmel und Brotparadies

machen.

⁄ Markt 17 (Königshauspassage

Eingang bei Fielmann)

04109 Leipzig

Tel.: 0341 14969960

post@pause-am-see.de

⁄ Wolfgang-Heinze-Straße 39

04277 Leipzig

Tel.: 0341 2253499

www.goldene-krone-leipzig.de

Das Duo „Zuweit“ und

Spezialitäten der asiatischen

Küche bereiten musikalischen

und kulinarischen Genuss.

Fotos: Zuweit, Goldene Krone

Rezeptidee: Pilz-Bruschetta

Zutaten (für 4 Portionen): 4 Scheiben

dick geschnittenes Graubrot, 8

Scheiben Emmentaler oder Gruyère,

200 g Pilze, 1 Knoblauchzehe, 2

Stiele Thymian, 1 unbehandelte Zitrone,

Butter, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Brotscheiben halbieren,

im Toaster leicht rösten und

mit Knoblauch einreiben. Mit Käse

belegen und auf ein mit Backpapier

Leckeres Wild

und zünftiges Fest

GUT GRASSDORF

Wildes aus dem Wald: Zurzeit

können die Gäste im Landgasthof

Gut Graßdorf Feines vom

Wild und aus Pilzen genießen.

So stehen zum Beispiel Wildgerichte

vom Hirsch, Reh und

Wildschwein sowie verschiedene

Variationen mit Waldpilzen auf der

Speisekarte. Passend dazu wird

ab 18. September deutscher Federweißer

aus Baden serviert, der

spritzig und süß die saisonalen

Gerichte ergänzt. Und in der idyllischen

Lage in Taucha kann man

fernab vom Großstadt-Trubel bei

Spezialitäten der regionalen, bürgerlichen

Küche sowieso immer

wunderbar genießen und entspannen.

Das Gut Graßdorf wartet aber

nicht nur mit kulinarischen Höhepunkten

auf, sondern auch

Leckere Gerichte mit

Wild und Pilzen werden

zurzeit im Gut Graßdorf

serviert. Foto: Dirk Knofe

ausgelegtes Backblech legen. Backofengrill

vorheizen. Pilze putzen und

vierteln oder achteln. Den Thymian

waschen, abtrocknen und die kleinen

Blätter abzupfen. Zitrone heiß

abwaschen, abtrocknen und zwei

TL von der Schale abreiben. In einer

Pfanne ein bis zwei EL Butter erhitzen.

Die Pilze hinzugeben und bei

großer Hitze kurz anbraten. Mit Salz,

mit einigen Veranstaltungs-Highlights:

In der Reithalle findet vom

29. September bis 1. Oktober das

traditionelle Oktoberfest statt. Mit

deftigen bayrischen Spezialitäten

wie Schweinshaxe, Weißwurst

und original Festbier darf zünftig

geschlemmt werden. Mit ordentlich

Schwung wird dann bis in die

Nacht getanzt und gefeiert. Und

auch das hat Tradition: Am Oktoberfest-Sonntag

schauen die Icefighters

vorbei, um ihre Spieler zu

präsentieren.

⁄ Am Volksgut 2

04425 Taucha

Tel.: 034298 156158

www.wulf-catering.de

Außerdem bieten wir:

Silvester-Party

Kartenverkauf im Restaurant

Vorbestellung: 0341 /2253499

Beginn ab 20 Uhr

großes Buffet mit neuen Speisen

Live-Musik mit der Band „Zuweit“

Tombola •Verlosung

1. Preis: Laptop

2. Preis: Topfset

3.–10. Preis: Restaurant Gutschein

im Wert von 20 Euro

Um 00:00 Uhr gibt es große chinesische

Knaller und XXXXL-Raketen sowie

Sekt zur Begrüßung des neuen Jahres.

24./25/26.12. geöffnet

Reservierung erbeten!

Wolfgang-Heinze-Str. 39, 04277 Leipzig /Connewitz

Tel. 0341 /2253499

www.restaurant-goldene-krone.de

3Kategorien

ab 40,– ! p.P.

Frisches Wild &Waldpilze

Sächsischer Federweißer

www.wulf-catering.de

Tel.: 034298/156158

Öffnungszeiten: Mittwoch – Freitag 17.00 – 23.00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertage 11.30 – 23.00 Uhr


veröffentlichung

theke

07

Grenzenloser Genuss im Herbst

Pfeffer, Knoblauch, Thymian und Zitronenabrieb

würzen. Parallel die Brote

im Backofengrill so lange rösten

bis der Käse zerlaufen und goldgelb

ist. Die heißen Champignons auf die

Käse-Brote verteilen.

Sündhaft leckere

Torten und Kuchen

MILCHBAR PINGUIN

Das Leipziger Traditionshaus

Milchbar Pinguin serviert seit über

50 Jahren mehr als 90 verschiedene

Eisbecher, Torten aus eigener

Herstellung sowie abwechslungsreiche

Speisen, vegetarische

Menüs, hausgemachte Limonaden

und saisonale Angebote – alles

stets frisch aus eigener Küche.

Unter den geschickten Händen

der Konditorin entstehen mit viel

Freude und Liebe direkt vor den

Augen der Kundschaft sündhaft

leckere Köstlichkeiten wie Himbeer-Quarkkuchen,

Mandarinen-

Schmandkuchen oder Trüffeltorte.

Diese können mit einer der vielen

Kaffeespezialitäten in der gemütlichen

Konditorei genossen oder

auch für die Lieben daheim mitgenommen

werden. Nach alten, traditionellen

Rezepten wird auch die

Leipziger Lerche frisch zubereitet.

Diese Spezialität ging als das typische

Leipziger Gebäck in die Geschichte

der Stadt ein und ist ein

Leckerbissen für Feinschmecker.

Ein Besuch in der Milchbar Pinguin

ist ein Vergnügen für die ganze

Familie: Dank bunter Spielecken,

Still- und Wickelraum, Kinderhochstühlen

und viel Platz für

den Kinderwagen – vor allem im

Wintergarten – können Eltern und

Kinder entspannt gemeinsam genießen.

⁄ Katharinenstraße 4

04109 Leipzig

Tel.: 0341 9601979

www.milch-bar-pinguin.de

Außerdem bieten wir:

Foto: dpa

Konditorin Elke Reimer

schafft Köstlichkeiten

für die Milchbar Pinguin.

Foto: André Kempner

APELS GARTEN

Herbstzeit ist im Restaurant Apels

Garten Entenzeit. Unter dem Motto

„Grenzenloser Genuss – Ente ohne

Ende” kommt nun der Klassiker auf

den Tisch. „Das ist das kulinarische

Highlight der Herbstsaison”, betont

Restaurantchef Maik Quinque. Wie

Ente ohne Ende:

Sylvia Haedicke

und Gerd

Polacek empfehlen

zum Entenbraten

auch den

passenden Wein.

Foto: Bert Endruszeit

CREME BRÜHLÉ

Der Sommer ist zwar vorbei, aber

das bedeutet auch: Das Restaurant

Creme BRÜHLé im Leipziger Marriott

Hotel ist in die neue Herbstsaison

gestartet. Nach einem erfolgreichen

Ausflug im August zu

den Classic Open auf dem Markt

präsentiert sich das Restaurant

seit September wieder klassisch

im Vintagestyle in seinen eigenen

Räumen.

Für den Herbst hat das engagierte

Service-Team um Fanny Majohr

bereits zahlreiche Events geplant.

Und die sind vielseitig. Veranstaltungen

vom inzwischen fest etablierten

„Topfgucker“ bis zu mehreren

Abenden unter dem Motto

„Comedy meets Cabaret“ versprechen

beste Unterhaltung für jeden

Geschmack.

Um den Geschmack kümmert

sich hier auch das Küchenteam

um Michael Werner mit den

Gerichten à la carte, aber auch mit

passenden Büfetts zu den Events.

Lecker und lustig, frisch und frech,

verlockend und verrückt – so

schmeckt und zeigt sich etwa „Comedy

meets Cabaret“ mit hochkarätigem

Humor sowie Chansons

von Antje Poser und Micha Kreft.

Mehr Infos dazu sind auf der Website

zu finden.

es sich für ein traditionsreiches Lokal

gehört, wird der Klassiker Entenbraten

auch so zubereitet. Wer

es lieber trendig mag, der findet auf

der Speisekarte neben Barbarie-

Entenbrust und gepökelter Entenbrust

so manche interessante Inspiration.

Passend zur Jahreszeit wird jetzt im

Apels Garten deutscher Federweißer

serviert und neben den frischen

neuen Trauben heißt es bis 24.

September wieder „Weinentdecker

werden!“

Apels Garten steht ohnehin für

eine große Auswahl hochwertiger

deutscher Weine. Nun geht es beispielsweise

auch darum, die Vielfalt

der Roséweine zu entdecken.

Auf diese Weise kann man den

Sommer und die Sonne nochmal

schmecken. Alle Köstlichkeiten

lassen sich bequem an jedem Ort

genießen – der Partyservice macht

es möglich.

⁄ Kolonnadenstraße 2

04109 Leipzig

Tel.: 0341 9607777

www.apels-garten.de

Außerdem bieten wir:

Herbstsaison mit vielen Events

Guten Geschmack und gute

Unterhaltung im Vintageambiente

gibt es im Creme

BRÜHLé. Foto: Creme BRÜHLé

⁄ Am Hallischen Tor 1

04109 Leipzig

Tel.: 0341 9653160

www.restaurantcreme-bruehle.de

Außerdem bieten wir:

TRADITION

seit 1964

ENTE

OHNE

ENDE

Grenzenloser

Genuss!

Comedy meets Cabaret

Neue Veranstaltungsreihe: Hochkarätige Unterhaltung aus

Comedy und Kabarett sowie Chansons von Antje Poser und

Micha Kreft - gepaart mit einem leckeren Buffet.

19. Oktober 2017 | 19 Uhr

49 EUR pro Person | zzgl. Getränke

Reservierungen

auf eveeno.com

Creme BRÜHLé im Leipzig Marriott Hotel | Am Hallischen Tor 1 | 04109 Leipzig

T 0341 96 53-160 | F 0341 96 53-998 | restaurant-creme-bruehle.de


08 theke

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Speiserestaurant

“zum Nat’l“

Inhaber: Familie Ihlow

04229 Leipzig – Kleinzschocher

Kurt-Kresse-Str. 33

% (03 41) 4 24 49 99

Freitag, 6.10.2017, ab 18 Uhr

Oktoberfest

• mit Musik + Tanz

• mit leckerem Hendl • Haxen

•original Paulaner

Oktoberfestbier

Wir bitten um telef./Vor-Ort-Anmeldung

Maronenund

Pfifferlingszeit

~ ~ ~ ~ Mi–So ab 11:00 Uhr ~ ~ ~ ~

Mo/Di nach Vereinbarung

Suchen ab sofort

Restaurantfachmann/frau

Kein Genuss ist

vorübergehend; denn der

Eindruck, den er zurücklässt,

ist bleibend.

aus „Wilhelm Meisters Lehrjahre“ von

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832),

deutscher Dichter

O’zapft is im grünen Westen

ZUM NAT’L

André Ihlow (Mitte) und sein Team servieren Herz- und Schmackhaftes –

derzeit sind das vor allem saisonale Pilzgerichte.

Foto: André Kempner

Der grüne Westen Leipzigs, wo soll

das sein? In Kleinzschocher. Genauer,

in jenem Kleingartenverein,

in dem die Wirtsfamilie Ihlow schon

seit 25 Jahren das Restaurant

Zum Nat’l führt. Hier, im großzügigen

Gastraum, auf der Terrasse

und auf den beiden Freisitzen im

Grünen heißt es am 6. Oktober:

„O’zapft is!“

Das Oktoberfest im gemütlichen

Nat’l lockt mit allerhand deftigen,

bayerischen Spezialitäten wie

Schweinshaxn, Leberknödelsuppe,

Hendl und – die dürfen nicht

fehlen – Weißwürste. Diese typischen

Speisen rutschen am besten

mit dem original Oktoberfestbier

von Paulaner. Für die richtige

Wiesn-Stimmung sorgt Tanzmusik,

zu der sich natürlich auch bewegt

werden darf.

Wer die Münchner Wiesn im Osten

Leipzigs erleben, herzhaft speisen

und tanzen möchte, kann ab sofort

telefonisch oder direkt im Restaurant

reservieren.

Den Besuch im Nat’l kann man

auch gleich dazu nutzen, die verschiedenen

Pilzgerichte auf der

Saisonkarte zu probieren. Mit frischen

Maronen und Pfifferlingen

schmecken unter anderem Klassiker

wie Schweinemedaillons oder

Schnitzel so richtig nach Herbst.

Und dass den Gästen hier auch

in der kalten Jahreszeit warm ums

Herz wird, dafür sorgen André

Ihlow und sein Team mit Freundlichkeit

und leckerem Essen.

⁄ Kurt-Kresse-Straße 33

04229 Leipzig

Tel.: 0341 4244999

www.zum-natl.de

Außerdem bieten wir:

ThekeTipp

Wenn zünftig Oktoberfest gefeiert

wird, darf Obazda – ein würzig-pikanter

Aufstrich aus Camembert

– nicht fehlen. Erfunden

wurde die Käsecreme vor fast

100 Jahren quasi aus der Not heraus:

1920 hatte eine bayrische

Wirtin noch jede Menge Käse übrig

und kam auf die Idee, diesen

mit schaumig-gerührter Butter,

Salz, Pfeffer, Kümmel, Paprika

und einem Schuss Bier zu einem

leckeren Aufstrich anzurühren.

Sie hat den Käse „obazt“, wie

man auf bayerisch zu „angerührt“

sagt – ein kulinarisches Kulturgut

war erfunden. Besonders lecker

ist er, wenn man ihn auf eine

ofenfrische Brezel streicht. Aber

die Käsecreme schmeckt auch

sehr gut auf Brot und Brötchen.

Wer es trendiger mag, kann ihn

außerdem auf Wraps und zum

Dippen genießen.

Foto: djd/Alpenhain

Große Lángos-Abende

29.09. & 27.10.2017

01.–09.12.2017

Ungarische

Weihnachtsfeier

mit Zigeuner-Live-Musik

Buffetangebote ab 10 Personen

ab 14,99 a/Person

31.12.2017

Große Silvesterparty

ab 19.00 Uhr

mit Tanz & Buffet

ab 58,- a/Person

Kesselgulasch frei Haus!

Bestellungen unter:

A.-Hoffmann-Straße 111

04275 Leipzig

Tel.: 0341 308 16 38

Fax: 0341 308 15 42

Öffnungszeiten:

Di., Mi., Do., & So.:

11.30–14.30 Uhr • 17.30–23.00 Uhr

Fr. & Sa.:

11.30–14.30 Uhr • 17.30–24.00 Uhr

Oktober 2017

• „Auf dem Boden geblieben“

Kulinarische Wochen rund um

Erdgemüse, Pilze & Kräuter

• 3.10.: FeIertAGS-Brunch

zum Tag der Deutschen Einheit

• 31.10.: FeIertAGS-Brunch

zum Reformationstag

Informationen & Buchung:

LAGOVIDA – Das Ferienresort

am Störmthaler See

Hafenstraße 1 | 04463 Großpösna

Telefon: 03 42 06 - 775 0

E-Mail: info@lagovida.de

www.lagovida.de

Bei ungarischem Flair aufs neue Jahr anstoßen

VÁRADI CSÁRDA

LAGOVIDA

Nach einer tollen Sommersaison

wird im Ferienresort Lagovida nun

die gemütliche Jahreszeit eingeläutet.

Ein Spaziergang am Störmthaler

See macht sowohl an den letzten

schönen Spätsommer-Tagen

als auch an sonnigen Herbsttagen

der ganzen Familie Spaß. Danach

geht es zum Mittagessen oder

Kaffeetrinken ins Restaurant Casa

Marina. Der einzigartige Blick auf

Hafen und See ist immer inklusive –

und gemütlich von drinnen lassen

sich gegebenenfalls auch Regen

und stürmisches Wetter genießen.

Kulinarisch hat das Lagovida bereits

einiges für den Herbst geplant:

Der gesamte Oktober steht

unter dem Motto „Auf dem Boden

geblieben“ und bietet köstliche

Chefkoch Jánosz versorgt die Gäste am Silvesterabend mit ungarischen

Köstlichkeiten und spritzigen Getränken.

Foto: Juliane Groh

Im Urlaub auf das neue Jahr anstoßen

– das klingt verlockend. Doch

nicht jeder hat die Möglichkeit dazu.

Ist auch gar nicht weiter schlimm,

denn ein kurzer Ausflug ins osteuropäische

Ausland wartet gleich um

die Ecke. Die Váradi Csárda versprüht

seit bereits 14 Jahren ungarisches

Flair in der Südvorstadt.

Zu Silvester erwarten Gäste hier ein

umfangreiches Schlemmerbüfett,

Sekt zum Jahreswechsel, Feuerwerk,

Mitternachtssnacks und kleine

Überraschungen. Internationale

Hits der Sechzigerjahre bis heute

locken auf die Tanzfläche. Aber

auch, wer sich in geselliger Runde

mit Freunden, Bekannten oder der

Familie bei gutem Essen austauschen

möchte, ist hier richtig. Um

19 Uhr geht’s los. Gefeiert wird,

solange die Gäste durchhalten.

Plätze können ab sofort reserviert

werden für 58 Euro beziehungsweise

für 78 Euro inklusive roten

Leckereien rund um Erdgemüse,

Pilze, Kräuter und Co.

In den Herbstferien kommt direkt

ein wenig Ferienlagerstimmung

auf, wenn jeweils am Samstag,

den 7. und 14. Oktober, eine Fackelwanderung

für Groß und Klein

rund um die Magdeborner Halbinsel

ansteht. Zum Aufwärmen warten

am Ziel Glühwein und Kinderpunsch

auf die Teilnehmer.

Zum Tag der Deutschen Einheit

und weißen Hausweinen, Bier und

alkoholfreien Getränken.

Wer jetzt noch nicht an das Jahresende

denken mag, aber Lust

auf ungarische Köstlichkeiten

verspürt, dem empfiehlt Chef

Daniel Váradi die beliebten Lángos-

Abende. Die Brot-Spezialität aus

frittiertem Hefeteig wird in herzhaften

und süßen Varianten am

29. September und 27. Oktober

aufgetischt.

⁄ Arthur-Hoffmann-Straße 111

04275 Leipzig

Tel.: 0341 3081638

www.varadi-csarda.de

Gemütlicher und kulinarischer Herbst-Beginn

Mit Seeblick gemütlich einen Tee oder Kaffee schlürfen: Im Ferienresort

Lagovida kann man den Herbst genießen.

Foto: Lagovida

Außerdem bieten wir:

am 3. Oktober sowie zum Reformationstag

am 31. Oktober wird

wieder zum beliebten Feiertags-

Brunch eingeladen – eine Reservierung

wird empfohlen. Wer sich

schon über die kulinarischen Highlights

im Advent und zu Weihnachten

informieren möchte, wird dazu

auf der Webseite fündig.

⁄ Hafenstraße 1

04463 Großpößna

Tel.: 034206 7750

www.lagovida.de

Außerdem bieten wir:


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Sonntagsausflüge und Adventstouren

theke

09

SPRITZTOUR-REISEN

Wie kann man die letzten Spätsommerstrahlen

besser genießen

als bei einem Ausflug in die Natur?

Wie wäre es zum Beispiel mit

einer Spritztour in das südliche

Leipziger Neuseenland inklusive

Schleusendurchfahrt vom Markkleeberger

See zum Störmthaler

See, direkt vorbei an der Vineta

und mit einem Blick auf das Ferienresort

an der Magdeborner

Halbinsel bei Kaffee und Kuchen?

Ein idealer Sonntagsausflug für

die ganze Familie.

Auch das nördliche Leipziger Neuseenland

hat seine Reize, die man

bei einer Tour zur Stadt aus Eisen,

„Ferropolis“, einem Mittagstisch

Feiern und mediterran genießen

TAMERS MEDITAURANT

Tamers Meditaurant ist für feine

mediterrane und türkische Küche

bekannt. Für Weihnachtsfeiern,

Feste und Events bietet das Restaurant

direkt am Waldplatz auf

zwei Ebenen und in drei separaten

Bereichen Platz für bis zu 70

Gäste – bei großen Veranstaltungen

können auch die gesamten

Räumlichkeiten vermietet werden.

Die Auswahl der Speisen wird individuell

abgestimmt: Möglich ist

zum Beispiel ein Büfett mit Vorspeisen,

Hauptspeisen und Desserts,

das natürlich auch ganz mediterran-weihnachtlich

gestaltet

werden kann. Oder aber die Gäste

wählen aus der umfangreichen

Karte, die viele vegetarische und

vegane Alternativen bereithält, ihr

Lieblingsessen aus. Dazu passt

die große Auswahl an türkischen

Spitzenweinen. Eine rechtzeitige

Reservierung wird vor allem für die

Adventszeit empfohlen.

Wer lieber in den eigenen vier

Sicher, schnell und bequem zum Ziel

LÖWENTAXI 982222

Die Blätter an den Bäumen verfärben

sich, die Tage werden wieder

kürzer und der Schirm wird

unterwegs zum Dauerbegleiter:

Der Herbst ist da. Wer schnell,

bequem und sicher an sein Ziel

kommen möchte, der ist bei

den Fahrern von Löwentaxi genau

richtig. Die Fahrzeuge von

Deutschlands ältester Taxivereinigung

sind jeden Tag rund um

die Uhr im Einsatz – ob es nach

einer durchtanzten Nacht sicher

nach Hause gehen soll oder ohne

Parkplatzsuche zum RB-Stadion

und zurück, ob man es noch

pünktlich zum Geschäftstermin

schaffen will oder die ganze

Familie in den Herbstferien bei

strömendem Regen zum Flughafen

muss.

Unter der bekannten Rufnummer

982222, per App oder über die

Website ist einer der Fahrer stets

Ob Feier im Oldtimer oder Ausflug im

modernen Reisebus – Ideen und

Termine gibt’s bei Spritztour-Reisen.

Foto: Spritztour-Reisen

beim singenden Bergmann sowie

bei einer anderthalbstündigen

Schiffsfahrt auf dem großen

Goitzsche-See entdecken kann.

Wänden oder anderen Räumlichkeiten

feiern möchte, kann den

Cateringservice in Anspruch nehmen.

Und wer einfach mal Lust auf kulinarische

Leckereien hat, aber

lieber einen gemütlichen Abend

zuhause verbringen möchte, kann

ab sofort über den Lieferdienst

Deliveroo online bestellen – oder

nach einem Anruf die Speisen

einfach selbst abholen. Anfragen

zum Catering und Reservierungen

zur Stelle. Auch die Bereitstellung

eines Sonderfahrzeugs ist möglich,

zum Beispiel für Personen

mit Rollstuhl, mit Behinderung

oder Krankheiten. Limousine,

Kombi oder Großraumwagen

können maximal vier bis acht Personen

ans Ziel bringen. Um die

Wenn der Herbst dann eingeläutet

ist und es auf Weihnachten zugeht,

bietet sich der Ausflug zum

Pfefferkuchenmarkt in Pulsnitz an.

Richtige Adventsstimmung kommt

in der Tabak-Baude Rothersdorf

auf, denn nach einem zünftigen

sind telefonisch oder per E-Mail

an gf@tamers.eu möglich.

⁄ Jahnallee 20

04109 Leipzig

Tel.: 0341 69805251

www.tamers.eu

Außerdem bieten wir:

Köstliche Leckereien aus der türkischen und Mittelmeerküche bietet

Tamers Meditaurant auch im Catering-Service an. Fotos: Örs Gastro GmbH

Instandhaltung und Modernisierung

der Fahrzeuge kümmert sich

übrigens die eigene Werkstatt.

⁄ Jahnallee 11

04109 Leipzig

Tel.: 0341 982222

www.loewentaxi.de

Egal ob bei Nacht oder Tag, die Fahrer von Löwentaxi bringen ihre Passagiere

sicher an ihr Ziel.

Foto: André Kempner

Entenbraten wird ein Adventsprogramm

mit bekannten Liedern

zum Mitsingen

und Geschichten zum

Schmunzeln geboten.

Auch Köstlichkeiten

wie selbstgebackener

Weihnachtsstollen und

ofenfrisches Brot sind im

Angebot.

Gern organisiert das

Team von Spritztour-

Reisen auch Firmenweihnachtsfeiern

– dafür steht die

Flotte aus modernen und Oldtimer-Bussen

zur Verfügung.

⁄ Zschochersche Straße 79b

04229 Leipzig

Tel.: 0341 4929956

www.spritztour-reisen.de

Die Sonne Wildsaison = Freisitz

hat begonnen

täglich

frische Waldpilze und

leckere Wildgerichte

Wildgerichte

&Waldpilze

-täglichfrisch–

Kaffee, Kuchen und Eisbecher

Für Für Ihre Familienfeier

dierichtigeAdresse

H H H

durchgängig warmeKüche

Öffnungszeiten:

Do.Ruhetag

Mo,Di,Miu.FR17–21uhR

Öffnungszeiten

Sa 11–21uhR

Mi./Do. Ruhetag

Mo, So u.FeieRtag Di,FRu.Sa11 11–17uhR –22uhR

SoQuaSnitzeR u.FeieRtag: 11–17 Weg 11 uhR

QuaSnitzeR Weg 11

04159Leipzig (LützSchena)

04159 Leipzig (LützSchena)

HauseigeneR PaRkpLatz

hauSeigeneR paRkpLatz

Telefon 0341/4 61 63 58 58

www.zur-gruenen-aue.com

www.zurgruenenaue.com

Spritztour-Reisen

GmbH GmbH

Zschochersche Zschochersche Str. 79 Str. B * 04229 79 B * Leipzig 04229 Leipzig

IhrAnsprechpartner

für

Leipzig und Umgebung

Adventstouren

Spritztour in das Lpz. Neuseenland

-zum

• mit Schleuse

Pfefferkuchenmarkt

v. Markkleeberger

in Pulsnitz

– zum Störmthaler See am 24.09.2017

5.11.2016

-ins Erzgebirge mitHutzennachmittag 29.11.2016

• mit Schiffsfahrt auf d. Großen Goitzsche am 01.10.2017

-inden Harz „Ein Weihnachtenwie früher“ 9.12.2016

-zur Adventstouren Mettenschicht in ein Schaubergwerk 11.12.2016

-Firmenweihnachtsfeiern • Fahrt zum Pulsnitzer Pfefferkuchenmarkt im Oldtimerbus

am 04.11.2017

-Stadtrundgänge • Fahrt zur Tabak-Baude mitGlühweinstopu.a

Adventsprogramm am 16.12.2017

info@spritztour-reisen.de Tel. 0341/49 299 56

10% Genießersparen:

Dienstag bis Donnerstag

von 18-20.00 Uhr

auf alle Gerichte!

Plattenbestellung

JETZT

im Meditaurant!

RestauRant · BieRBaR

Willkommen „Bei Hiemanns“

Täglich frische

Wildgerichte

&

Waldpilze

Für Feierlichkeiten aller Anlässe sowie Firmentagungen

nehmen wir Ihre Reservierungen gern entgegen.

Tel. 0341/52 53-0 • Fax 5 25 31 54 • Delitzscher Landstr. 75 • 04158 Lpz.-Wiederitzsch

www.hotel-hiemann.de / E-Mail: info@hotel-hiemann.de

Ihre

Service-Taxis

www.loewentaxi.de

Meditaurant

Jetzt auch

als App!

Jahnallee 20

04109 Leipzig

Tel.: 69 80 52 51

www.tamers.eu


10 theke

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Mit Hand und Herz seit 20 Jahren

Wer jetzt im Palmengarten oder

in der Umgebung spazieren geht,

kommt am Kuchenduft aus dem

Café Eigler nicht vorbei. Seit mehr

als einem Jahr kreiert Thomas Eigler

im Capa-Haus in der Jahnallee täglich

köstliche Kuchen und Torten –

mal nach alten Familienrezepten,

mal nach Rezepten aus seiner aktiven

Bäckerlaufbahn. „Ich bin hier in

Lindenau groß geworden“, erzählt

er. Sein Handwerk lernte er gleich

um die Ecke in der Bäckerei Gravenstein

in der William-Zipperer-

Straße. „Der Meister hat noch so

manchen Trick auf Lager, den er

mir damals noch nicht verraten hat.

Da wird ab und zu mal angerufen,

Kostbare Vesperzeit:

Tee-, Kaffee- und Kuchengenuss

CAFÉ EIGLER Sündhafte Versuchung: das Werk von Thomas Eigler Foto: Café Eigler

somit brauche ich kein Google“,

sagt er und lacht. Hier wird eben

noch mit Herz und Hand gebacken.

Sein Café Eigler feiert nun schon

das 20-jährige Bestehen, vor der

Eröffnung in der Jahnallee erfreute

Süße, Entspannung und Genuss …

in der Jahnallee 61.

Wir haben täglich von 10.00–18.00 Uhr geöffnet.

www.cafeeigler.de

er seine Gäste in Stötteritz – so

manche halten ihm die Treue. „Entweder

liegt’s an mir oder eben doch

am Kuchen,“ scherzt Eigler.

Neben süßen Freuden finden die

Gäste hier aber auch Herzhaftes

von Flammkuchen über Würzfleisch

bis hin zu knackigen Salaten

– egal ob Mittagessen oder eine

kleine Vesper im Wintergarten.

Was das Café noch besonders

macht: Die Ausstellung des Stadtgeschichtlichen

Museums „War is

over“ informiert hier dauerhaft über

den Kriegsreporter Robert Capa

und das historische Gebäude.

⁄ Jahnallee 61

04177 Leipzig

Tel.: 0341 8772733

www.cafeeigler.de

Foto: Fotolia.com

Kabarett Boccaccio

auf Abschieds-Tournee

SEEPARK AUENHAIN

Das Restaurant Seeperle am Markkleeberger

See ist nicht nur ein beliebtes

Ausflugsziel – hier wird auch

regelmäßig Leckeres mit Lachern

serviert. „Sie haben bestens gespeist

und sich vor Begeisterung

auf ihre Schenkel geklopft. Mit

aberwitzigen Sketchen grotesker

Alltagssituationen hat Sie das Kabarett

Boccaccio seit vielen Jahren

verzaubert“, blickt Torsten Meier

vom Seeperle-Team zurück.

Doch nun heißt es Abschied nehmen:

Am 3. und 17. November

spielt das Kabarettduo seinen

„letzten Walzer“ und wird bei beiden

Abschiedsveranstaltungen

ein kabarettistisches Best-of der

vergangenen Jahre präsentieren –

natürlich auch dieses Mal festlich

umrahmt und eingebettet von

extravaganten und kulinarischen

Gaumenfreuden des Seeperle-

Küchenteams. Ab 20 Uhr beginnt

der humoristische Frontalangriff auf

die Lachmuskeln.

„Wir würden Ihnen dafür lachhafte

29,90 Euro pro benutzter Sitzgelegenheit

berechnen“, so Meier.

Dieser Preis beinhaltet den Kulturbeitrag

des Tages und einen Hauptgang

nach Wahl – feiner Gulasch

vom Dammhirsch mit Preiselbeeren

oder gedünstetes Butterfischfilet.

„Wir sagen also zum Abschied leise

Servus und vielen Dank für die

vergangenen Jahre.“

⁄ Am Feriendorf 2

04416 Markkleeberg

Tel.: 034297 9868888

seeperle@seepark-auenhain.de

www.seepark-auenhain.de

Außerdem bieten wir:

WiR SAGEN ZUM

ABSCHiED LEiSE:

SERVUS

& DANKE!

03. & 17. November

kulinarisch-satirischer

Abend mit dem

Kabarett Boccaccio

Restaurant Seeperle

… am Markkleeberger See

034297 / 98 68 888

www.seepark-auenhain.de

Kaffee-Kompetenz in der Region

MILEK

KAFFEEMASCHINEN

Seit mehr als 19 Jahren sind Thomas

Milek und sein Team Experten für

Profi-Kaffeemaschinen in Sachsen,

Sachsen-Anhalt, Thüringen und

Nordbayern. Sechs Kundendiensttechniker

der Milek Kaffee- & Espressomaschinen

GmbH & Co. KG sind

dafür unterwegs. Zudem ist das Unternehmen

an den Standorten Gera,

Dresden und Leipzig vertreten.

Ob Kaffeemaschine für ein Büro,

Vollautomat für Bistro oder Restaurant

oder eine Siebträgermaschine

für Coffeeshop oder Bar: Je nach

Konzept und Bedarf berät das Team

ausführlich, um sicherzustellen, dass

der Kunde die optimale Maschine

erhält.

Das Unternehmen verfolgt seit

seiner Gründung die Entwicklung

von der klassischen Kaffeezubereitung

bis hin zur heutigen Vielfalt an

Trendgetränken. „Lange vor dem

Coffee-Shop-Boom in Deutschland

haben wir schon original italienische

Espressomaschinen im Programm

geführt“, sagt Inhaber Thomas Milek.

Das Team bildet sich in den Stammhäusern

der Lieferanten weiter und

erweitert ständig das Angebot. Der

Service für Einweisung, bei Bedarf

an Reparaturen und Ersatzteilen

wird durch den Kundendienst mit

sechs Servicefahrzeugen gewährleistet.

„Ob nun perfekter Filterkaffee

oder die vielen trendigen Heiß- und

Kaltgetränke – unser Anspruch ist:

Der Kaffeegenuss soll bei unseren

Kunden ein Erlebnis sein.“

⁄ Kopernikusstraße 5

07548 Gera

Tel.: 0365 8008626

www.kms-milek.de

Leidenschaft für Kaffee:

Das Team um Thomas Milek

(links) ist in der Region für seine

Kunden im Einsatz. Foto: Milek Kaffee


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

theke

11

Knusprige Spareribs satt

SERVICE-SYMBOLE

SANCHO PANCHA

Das Restaurant Sancho Pancha,

Leipzigs dienstältester Mexikaner,

direkt am Eingang zum Clara-

Zetkin-Park in Schleußig, ist immer

einen Besuch wert. Im Oktober

und November heißt es traditionell

„Spareribs satt“: Die raffiniert

marinierten und knusprig gegrillten

Rippchen kommen für einmal

14,50 Euro so lange auf den Tisch,

bis man wirklich richtig satt ist.

Dazu passt ein frisches Corona

oder Desperados. Genau das richtige

für die nun bald etwas kühleren

Abende – zum Beispiel nach

einem entspannten Spaziergang

durch den herbstlichen Auwald.

Ganz besonders lecker ist auch

die Plata Mista. Diese gemischte

Platte hält alle Köstlichkeiten

bereit, die die mexikanischtexanische

Küche so interessant

machen. Dazu gibt es kostenlose

Cocktails. Probieren sollten Feinschmecker

auch mal Carne con

Chili, ein wirklich „ultrascharfes“

Gericht mit Schweinefleisch. Dazu

gibt es Feigenkaktusgemüse und

Knoblauchkartöffelchen.

Wer ein Freund feiner Cocktails ist,

sollte sich die Happy Hour vormerken:

Täglich von 17.30 bis 19 Uhr

sowie von 22 bis 23 Uhr gibt es

alle Cocktails zum Preis von jeweils

5,10 Euro. Auch für die kleinen

Gäste ist gesorgt: Mit einer eigenen

Kinderkarte und dem hauseigenen

Spielplatz mit Rutsche,

Schaukel und Spielzeug.

⁄ Industriestraße 2

04229 Leipzig

Tel.: 0341 4804284

www.sanchopancha.de

Spareribs ohne Ende können

Gäste im Sancho Pancha genießen.

Dazu gibt es die passenden

Getränke. Foto: Nadine Marquardt

Außerdem bieten wir:

barrierefrei

Sportübertragungen

Catering für

Veranstaltungen

familienfreundlich

Freisitz

separater

Raucherbereich

Räumlichkeiten für

besondere Anlässe

Mittagsangebote

vegane Angebote

DEHOGA LEIPZIG informiert

W-LAN gratis

Die Stadt Leipzig zeigt ein verstärktes

Engagement für den

fairen Handel, so

mit dem vierten

Platz als Hauptstadt

des fairen

Handels und

dem Titel Fairtrade-Town

seit

2012. Initiativen wie Fairtrade-

Town „Leipzig handelt fair“,

Fairtrade-Universität Leipzig und

Fairtrade-Schools tragen das

Bewusstsein für fair gehandelte

Produkte in die Öffentlichkeit.

In den Leipziger Studentenwerken

gehört der faire Kaffee zum

Alltag. Im Leipziger Rathaus

werden faire

Produkte konsumiert.

Die Stadtverwaltung

hat eine

Handreichung

zum nachhaltigen

Catering erstellt, städtische

Aufträge werden nach diesen

Kriterien geprüft und vergeben.

Fair gehandelte Produkte haben

in der Gastronomie und

Hotellerie ein großes Potential.

In der Steuerungsrunde der

Fairtrade-Town Leipzig findet

man Ansprechpartner aus unterschiedlichen

Bereichen des

fairen Handels: Händler, Gastronomen

und Vertreter der Stadtverwaltung,

die bei der eigenen

Initiative unterstützen können.

Mehr Informationen gibt es unter

www.leipzig-handelt-fair.de.

⁄ Wer sich mehr Informationen

zum Thema wünscht, kann

sich auch beim DEHOGA

Regionalverband Leipzig

per E-Mail melden:

info@dehoga-leipzig.de.

Das Fairtrade-Siegel kennzeichnet

Produkte, die aus fairem Handel

stammen. Foto: TransFair e.V.

IMPRESSUM

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

der Leipziger Volkszeitung

Verlag, Herstellung und Druck:

Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft

mbH & Co. KG

Peterssteinweg 19, 04107 Leipzig

Vermarktung: Arne Frank

Redaktion: Nadine Marquardt,

Thomas Bothe, Bert Endruszeit,

Juliane Groh, Nannette Hoffmann,

Patricia Liebling

Content: dpa, djd

Kontakt: serviceredaktion@lvz.de

Layout: Sonderthemen-Technik

EMPFEHLUNG AUS DER KÜCHE

Das Bewusstsein für die Herkunft unserer Lebensmittel

wächst zunehmend bei vielen Verbrauchern

und sorgt für einen Umstieg auf regionale

Produkte. Koch André Kujawa, von der

Leipziger Kochschule LukullusT, die Teil der

Fissler Koch-Akademie ist, verrät seinen Tipp

zum Bezug von Lebensmitteln aus der Region:

“Wir arbeiten unter anderem mit der Annalinde

Leipzig zusammen. Neben dem Gemeinschaftsgarten

gehört eine große Gärtnerei zur

Annalinde, bei der wir für unseren Regional-

Kochkurs unser Gemüse beziehen.

Aus den saftigen Möhren der Gärtnerei backe

ich am liebsten frisches Karottenbrot.

– Anzeige –

Für das Zerkleinern der Möhren nutze ich immer

das Q! Multitalent von Fissler mit der Reibe

als Einsatz.

Diese bringt die Karotten schnell in die optimale

Größe. Besonders gut gefällt mir zudem

die enorme Sauberkeit beim Arbeiten. Der

Silikonmantel dieses Allround Küchenhelfers

gibt sicheren Halt auf allen Töpfen und Schüsseln

und sorgt dafür, dass die Zutaten am gewünschten

Ort landen.”

Der nächste Kochkurs „101 Kilometer –

Regional is(s)t besser“ findet am 20.09.2017

um 18 Uhr in der LukullusT-Kochschule statt.

Anmeldung unter www.lukullust.de

Empfehlung aus der Küche mit

Koch André Kujawa von der

Leipziger Kochschule LukullusT


R G

einhardts

astronomie

seit 1996

20 15

ReinhaRdts im Gasthaus

alte nikolaischule

am Cospudener See

Reinhardts Kartoffelhaus

„Pelle“ am Kap Zwenkau

Leipziger Straße 160

04442 Zwenkau

www.kartoffelhauspelle.de

034203 / 44599 92

ReinhaRdts im Gasthaus

alte nikolaischule

nikolaikiRchhof 2

04109 leipziG

www.Gasthaus-alte-nikolaischule.de

0341 / 962 55 6 55

Unser Highlight des Monats

Oktoberfestspezialitäten

... ab sofort heißt es im Gasthaus Alte Nikolaischule wieder

O‘zapft is !

Darüber hinaus können Sie in allen unseren Objekten

wieder spezielle Angbote rund um das bayrisches Kultfest genießen

Reservieren Sie jetzt im Objekt Ihrer Wahl,

ob als Ausflug mit der Familie im Leipziger Neuseenland

oder wieder in Leipzigs City.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Wasserwirtschaft

am Cospudener See/Pier 1

Hafenstraße 21

04416 Markkleeberg

www.wasserwirtschaft-am-pier1.de

0341 / 350 32 32

Jetzt in allen Objekten

Schweinekrustenbraten

an Neukieritzscher

Sauerkraut und

hausgemachten

Semmelknödeln

Nur solange der Vorrat reicht !

Nur für kurze Zeit

Federweißer

genießen

Unser Tipp dazu: ofenwarmer

Süßkartoffelstrudel oder einer

unserer holländischen

Wyngaard-Käse.

Jetzt schon an Ihre Weihnachtsfeier im Familien- oder Firmenkreis

denken und rechtzeitig reservieren !!!

Unsere Partner:

Beachten Sie unsere saisonbedingten Ruhezeiten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine