29.10.2018 Aufrufe

Alm-Journal-2019

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Ausgabe Winter 2018/19<br />

<strong>Alm</strong>journal<br />

www.rosenbergalm.de<br />

URIG<br />

KULTIG<br />

& A BISSERL<br />

SCHRÄG<br />

<br />

Für eine schöne<br />

Weihnachtszeit...<br />

WEIHNACHTSDEKO & GESCHENKIDEEN<br />

...mehr als nur Einkaufen!<br />

WEKA Kaufhaus Wittmann GmbH & Co. KG • Hussitenplatz 1 • 96317 Kronach


FRÄNKISCHER TAG<br />

Unsere Heimat.<br />

Unsere Verantwortung.<br />

Der Fränkische Tag ist mehr als eine Tageszeitung.<br />

Wir verstehen uns als Partner in unserer Region.<br />

Deshalb engagieren wir uns in Sport, Kultur und Gesellschaft –<br />

als Sponsor, Medienpartner oder mit unserem gemeinnützigen<br />

Spendenverein Franken HELFEN Franken.<br />

All das ist nur möglich durch Sie, unsere Leserinnen und Leser.<br />

Vielen Dank für Ihre Treue!


<strong>Alm</strong>journal<br />

Inhaltsverzeichnis<br />

Vorwort............................................................................................................04-05<br />

Grußwort des Bürgermeisters.................................................................... 06<br />

Rosenbergalm Rückblick 2017/18......................................................08-10<br />

Alle Termine auf einen Blick 2018/19................................................12-13<br />

Unsere Einheizer - Das DJ Team...........................................................14-15<br />

Gewinnspiel...................................................................................................16-17<br />

<strong>Alm</strong>auftrieb 2018........................................................................................18-19<br />

Radio Eins-Hüttenzauber........................................................................20-21<br />

Die große Kronacher Hütten-Gaudi...................................................22-23<br />

Apres-Ski-Party............................................................................................24-26<br />

Die 1.Kronacher Bierkopfmeisterschaft................................................ 27<br />

Sonntag in der <strong>Alm</strong>....................................................................................28-29<br />

Das Beste im Dezember...........................................................................30-31<br />

Backhaus Müller – Ihre Traditionsbäckerei....................................32-33<br />

Im Jänner´gehts´weiter!!! ............................................................................. 34<br />

Dr. Schneider-Cup ......................................................................................35-37<br />

Fasching <strong>2019</strong>...............................................................................................38-40<br />

55. Jubiläum Kroniche Fousanaocht ................................................42-43<br />

4.Kronacher Derbleckn´mit Starkbieranstich ..............................46-48<br />

Schnaps trinken! T-Shirt abholen!......................................................50-51<br />

<strong>Alm</strong>-Rückblick 2017/2018......................................................................52-53<br />

Faschingsrückblick 2018.........................................................................56-57<br />

CIAO AMORE… Schladming … bis zum nächsten mal!............58-59<br />

Skigebiet & Skitrends 2018/<strong>2019</strong>.......................................................60-61<br />

Rezept Rouladen nach Mama Christa..................................................... 62<br />

Notruf für den Teddydoktor!....................................................................... 64<br />

Kronach leuchtet.........................................................................................66-67<br />

Stadt Land Ich – Wir feiern Heimat........................................................... 68<br />

Danke...................................................................................................................... 70<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber:<br />

Götz-Mahr GbR<br />

Seelabach 2<br />

96317 Kronach<br />

Mobil: 01 60/99 06 91 61<br />

www.rosenbergalm.de<br />

Gesamtverantwortlich:<br />

Steffen Mahr (V.i.S.d.P.)<br />

Redaktion:<br />

Steffen Mahr, Daniel Götz, djd<br />

Anzeigen:<br />

Steffen Mahr (verantw.), Daniel Götz<br />

Fotos:<br />

Angelo Moshacke, Heinrich Stroka,<br />

Frank Backert, Guido Radatz, Privat,<br />

Fotolia, Colourbox<br />

Satz/Gestaltung:<br />

SaGa Medien & Vertrieb OHG, Bayreuth<br />

www.inbayreuth.de<br />

Druckerei:<br />

Schneider Printmedien, Weidhausen<br />

Anzeigen und -entwürfe sind verlagsrechtlich<br />

geschützt. Nachdruck, Vervielfältigung<br />

und elektronische Speicherung nur mit<br />

Zustimmung des Herausgebers.<br />

Das Team von motor-schorn wünscht Ihnen auch dieses Jahr viel Spass in der <strong>Alm</strong> !<br />

WIR VERKAUFEN IHR AUTO<br />

– SIE GENIESSEN IHRE FREIZEIT<br />

AUTOMOBILAGENTUR<br />

Thomas Schorn I Marktrodach I 09261 9667170 I www.motor-schorn.de<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 3


<strong>Alm</strong>journal<br />

„Eine geniale Saison<br />

liegt hinter uns,<br />

eine lange vor uns“<br />

Liebe Gäste, Fans, Freunde, Nachbarn, Partner und Sponsoren der Rosenbergalm!<br />

Hinter uns liegt eine geniale und vor allem friedliche Wintersaison 2017/2018.<br />

Hierfür möchten wir uns vor allem bei den unzähligen Gästen bedanken. Ein<br />

weiterer Dank gilt natürlich allen Sponsoren und Partnern, die dieses Projekt<br />

seit Jahren tatkräftig unterstützen und es überhaupt möglich machen.<br />

Vergelt´s Gott. Es wäre schön, wenn Ihr die Firmen unterstützt, die<br />

uns unterstützen. Den gemeinsam sind wir stark für unsere Region!<br />

Auch bei der Stadtverwaltung, den Stadträten, den Stadtwerken,<br />

dem Bauhof und dem Tourismusbetrieb möchten wir uns für die sehr<br />

gute Zusammenarbeit und das Vertrauen bedanken.<br />

samstag,<br />

1. dezember,<br />

18.30 uhr<br />

A<br />

TASTE<br />

CHRISTMAS<br />

weihnachtsgala für<br />

alle sinne im liebesbier<br />

EXKLUSIVES<br />

5-GÄNGE-WEIHNACHTSMENÜ<br />

inkl. Aperitif: 95 Euro p.P.<br />

MUSIC & MELODIES<br />

Salonmusik und Operettenmelodien mit<br />

Gesche Geier und dem Vulkan Quartett<br />

unter Leitung von Hans Martin Gräbner<br />

Eine Initiative der Unterstützt von<br />

Bayreuther<br />

Sonntagszeitung<br />

Weitere Partner<br />

OF<br />

Erlös zugunsten<br />

WEIHNACHTS-<br />

TOMBOLA*<br />

Hauptpreis eine<br />

Flugreise nach<br />

Barcelona<br />

für 2 Personen und<br />

weitere wertvolle<br />

Preise.<br />

Reisebüro<br />

Bayreuth und Pegnitz<br />

Tickets: Bayreuther Sonntagszeitung, Richard-Wagner-Straße 36, Bayreuth<br />

Bier-Shop neben dem Liebesbier, Andreas-Maisel-Weg 1, Bayreuth<br />

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Reisebüro<br />

Bayreuth und Pegnitz<br />

4 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Wir freuen uns schon auf den <strong>Alm</strong>Auftrieb 2018 und können es kaum erwarten,<br />

Euch wieder begrüßen zu dürfen. Es warten wieder ein paar<br />

bauliche Veränderungen und ein paar neue Highlights im Programm<br />

auf Euch. Wir versuchen jedes Jahr etwas Neues zu machen und der Zustrom<br />

bei den Veranstaltungen gibt uns immer wieder den Ansporn dazu.<br />

Wenn Ihr Vorschläge, Verbesserungen oder Kritik habt, lasst es uns wissen. Wir<br />

haben immer ein offenes Ohr für Euch.<br />

Im November <strong>2019</strong> feiert die Rosenbergalm ihren 10. Geburtstag. Auch hierauf<br />

bereiten wir uns schon vor. Deshalb wünschen wir Euch und uns eine friedliche,<br />

stimmungsvolle und wundervolle Rosenbergalm-Saison.<br />

Euer<br />

Daniel & Steffen mit Familien<br />

Gemeinsam bringen wir unsere Region und Ihre Projekte voran.<br />

über<br />

300 Marken<br />

auf 12.000 m 2<br />

Fröschbrunn 12 • 96317 Kronach •www.hagebaumarkt-kronach.de<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 5


<strong>Alm</strong>journal<br />

Grußwort des Ersten Bürgermeisters der Stadt Kronach,<br />

Wolfgang Beiergrößlein, für das Rosenbergalm-<strong>Journal</strong> 2018<br />

Liebe Weihnachtsmarktbesucher<br />

und Gäste<br />

unserer Rosenbergalm,<br />

die Kronacher Weihnacht ohne die<br />

Rosenbergalm kann ich mir eigentlich<br />

gar nicht mehr vorstellen. Seit<br />

vielen Jahren ist sie eine feste Größe im<br />

weihnachtlichen Treiben rund um den<br />

Marienplatz, das auch in diesem Jahr<br />

in bewährter Weise vom engagierten<br />

Team des Vereins „kronach.er.leben“<br />

gemanagt wird.<br />

Auch nach der Adventszeit hat sich die<br />

<strong>Alm</strong> inzwischen zu einem beliebten Treffpunkt<br />

für Jung und Alt entwickelt. So fungiert<br />

sie beispielsweise als trendige Location für<br />

Silvesterpartys, Faschingsveranstaltungen oder<br />

das Kronacher Derbleck’n.<br />

Besonders lobenswert ist in diesem Zusammenhang<br />

das soziale Engagement der Hüttenbetreiber. Die<br />

Einnahmen verschiedener Veranstaltungen<br />

werden ganz oder teilweise für den<br />

guten Zweck zur Verfügung gestellt oder<br />

kommen örtlichen Vereinen und<br />

Verbänden zugute.<br />

Mir bleibt, Ihnen, liebe <strong>Alm</strong>besucher,<br />

schöne und gesellige Stunden auf<br />

dem Kronacher Weihnachtsmarkt im<br />

Allgemeinen und speziell in der<br />

Rosenbergalm zu wünschen. Entfliehen<br />

Sie für einige Stunden der Hektik der<br />

Vorweihnachtszeit und lassen Sie sich<br />

auf das Fest der Feste einstimmen.<br />

Herzliche Grüße und alles Gute!<br />

Euer<br />

Wolfgang Beiergrößlein<br />

Erster Bürgermeister der Stadt Kronach<br />

Lehnen Sie sich zurück.<br />

Mit Fernseher von Loewe.<br />

Technik ist bei Loewe kein Selbstzweck: Sie soll Ihnen Spaß machen. Mit<br />

brillanten Bildern und glasklaren Tönen, aber auch mit hohem Komfort.<br />

Bei Loewe steuern Sie Ihr gesamtes Entertainment denkbar einfach. Mit<br />

nur einer Fernbedienung, mit der übersichtlichen Loewe app oder per<br />

Sprachsteuerung über Amazon Alexa. Unkomplizierter geht es nicht.<br />

Loewe Werksverkauf: jeden Dienstag und Mittwoch,<br />

von 10 - 12 Uhr und von 13 - 17 Uhr oder nach Vereinbarung<br />

Loewe Betriebsführungen: jeweils um 16 Uhr<br />

Mittwoch, 07. November und Mittwoch, 05. Dezember<br />

Anmeldung zur Betriebsführung und individuelle Terminvereinbarung:<br />

09261/99-620 oder -721 oder per E-Mail an galerie-kronach@loewe.de<br />

Industriestraße 11 - 96317 Kronach | www.loewe.tv<br />

6 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Der Rosenbergalm-Rückblick 2017/2018<br />

Wie in den Jahren zuvor startete man<br />

auch im achten Anlauf im November<br />

mit einer kleinen aber feinen Eröffnungsfeier<br />

für Sponsoren, Partner und Familien<br />

in die neu <strong>Alm</strong>saison.Der <strong>Alm</strong>auftrieb 2017<br />

war schon wie die Jahre zuvor der absolute Besuchermagnet.Bereits<br />

eine Stunde nach Öffnung<br />

war die Rosenbergalm voll. Das Partyvolk<br />

feierte mit DJ Phil zu den neusten und altbekannten<br />

Apres´Ski-Hits den Saisonauftakt. Die<br />

erste RadioEins After-Work-Party fand diesmal<br />

schon eine Woche vor dem ersten Advent<br />

statt. Erneut schickte der lokale Radiosender<br />

zwei DJ´s zu dieser mittlerweile kultigen Party.<br />

Uli Noll und Kult DJ Ralf Kühne teilten sich die<br />

fünf Donnerstage auf und wussten jede Woche<br />

auf´s neue die Gäste bestens zu unterhalten.<br />

Bereits zum fünften Mal fand die Kinder<strong>Alm</strong><br />

statt. Nichtmehr wegzudenken aus dem <strong>Alm</strong>kalender<br />

ist diese bestens organisierte Veranstaltung<br />

von Sabrina Stöckert, Philipp Montag und<br />

DJ Phil. Neben dem Kinderschminken mit Birgit<br />

Shah-Räder und dem Plätzchenbackkurs mit Peter<br />

Müller vom Backhaus Müller, erfreuten sich<br />

die Kinder beim Tanzen, Spielen und gemeinsamen<br />

Malen. Ein Highlight ist auch immer der<br />

Besuch der zwei <strong>Alm</strong>maskottchen Rosi und Bergi.<br />

Das Team der Rosenbergalm freut sich auch in<br />

diesem Jahr wieder auf viele lachende und fröhliche<br />

Kinder. An den Wochenenden standen<br />

erstmals verschiedene DJ´S in der Kanzel. Neu<br />

im Team und auch von Radio Eins waren Rico<br />

Böhme und Torsten Hanft. Beide überzeugten<br />

und brachten mit den richtigen Tönen die Hütte<br />

zum Kochen. Immer mit dabei und schon zum Inventar<br />

gehörend, ist DJ Phil. Der Haus- und Hof-<br />

DJ der Rosenbergalm war an jedem Wochenende<br />

zu Gast und heizte den Gästen richtig ein.<br />

Sonntag für die Generationen<br />

Die Sonntage standen im Zeichen der LIVE-Musik.<br />

„The Voice“ Rainer Lohr begeisterte das Publikum.<br />

Kaum einen hielt es auf den Bänken. Das<br />

Tanzbein wurde zu den bestens vorgetragenen<br />

Stimmungsliedern aus Schlager, Oldies und vielem<br />

mehr geschwungen. Die Stimme des Frankenwaldes<br />

Rainer Lohr versteht es seit Jahren,<br />

das Publikum der Rosenbergalm zu unterhalten.<br />

Ebenso wie Stefan „ED“ Ender und Jürgen Ditsche<br />

von den Rosenberglern mit dem Wirtshaussingen.<br />

Die Volks- und Heimatlieder wurden von<br />

den zahlreichen Gästen aus vollen Kehlen gesungen.<br />

Manch einer dachte an die vergangenen<br />

Zeiten und schwelgte in Erinnerungen. Das <strong>Alm</strong>frühstück<br />

am Sonntag war wieder in wenigen Tagen<br />

ausgebucht. Die Gäste erfreuten sich an den<br />

sensationell und mit Liebe garnierten Frühstückstellern.<br />

Andrea Götz und Irmgard Kreutzer übertrafen<br />

sich wieder selbst und sorgten für einen<br />

unvergesslichen Morgen in der Rosenbergalm.<br />

8 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Best Ager Party<br />

Best Party Ever trifft es wohl besser.DJ HaWaWi und<br />

Thomas Auer…DJ´s auf Weltniveau!!!Ganz großes<br />

Kino der beiden Altstar-Plattenaufleger in der wiederum<br />

ausverkauften Rosenbergalm. Die Stimmung<br />

war bombastisch und es konnte wieder eine richtig<br />

große Spende an den Stadtpfarrer Thomas Teuchgräber<br />

und seine Kirchencaritas übergeben werden.<br />

Silvester<br />

Seit Jahren der HotSpot zum Jahreswechsel in<br />

Kronach. Die Silvesterparty in der Rosenbergalm<br />

mit DJ Back war wieder sehr sehr gut besucht und<br />

Georg Weimann´s Feuerwerk war wieder sensationell.<br />

Den ganzen Abend brachte DJ Back die Stimmung<br />

zu kochen und es wurde bis in die frühen<br />

Morgenstunden des neuen Jahres gefeiert.<br />

Aus Loewe- wurde Dr. Schneider-Cup<br />

Das Team der Rosenbergalm unterstützte<br />

die Firma Dr. Schneider bei der Durchführung<br />

des 1. Dr. Schneider-Cups in der Dreifachturnhalle<br />

am Schulzentrum. Eine rundum<br />

gelungene Veranstaltung die ihren Höhepunkt<br />

bei der Players-Night in der Rosenbergalm<br />

fand.<br />

Permanent Makeup für Anspruch auf Natürlichkeit ...<br />

BeautyBalance<br />

Permanent Makeup und Kosmetikstudio<br />

sinnliche<br />

Lippen<br />

strahlende<br />

Augen<br />

geformte<br />

Brauen<br />

Jetzt kostenlosen<br />

Vorzeichen- und<br />

Beratungstermin<br />

vereinbaren<br />

09261 963020<br />

Inh. Birgit Shah-Räder<br />

Rödernstraße 6<br />

96317 Kronach-Dörfles<br />

... strahlender Teint ohne viel Aufwand mit der richtigen Pflege<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 9


<strong>Alm</strong>journal<br />

<strong>Alm</strong>journal<br />

Die „Drei tollen Tage“ in der Rosenbergalm<br />

<strong>Alm</strong>weiberfasching in der Rosenbergalm.<br />

Die verrückteste<br />

Silvester<br />

Party der Saison. Jedes Jahr<br />

der Auftakt zu den „Drei tollen Tagen“ in<br />

Georg Weimann´s Feuerwerk war das I-Tüpfelchen<br />

der Rosenbergalm.<br />

auf der großen<br />

Auch<br />

Silvesterparty<br />

wieder mit<br />

der<br />

dabei,<br />

Rosenbergalm.<br />

die Rosenbergalm-Tanzgarde<br />

Vorher und den ganzen<br />

unter der<br />

Abend<br />

Leitung<br />

von Sabrina die Stimmung Stöckert. bei Mit DJ ihrem Back. Boyg-<br />

Bis in<br />

explodierte<br />

die roup-Auftritt frühen Morgenstunden brachten sie feierte die Frauenwelt Kronach den um<br />

Beginn den Verstand. des neuen Am Jahres. Faschingssamstag stand<br />

mit dem Hüttenfasching das nächste Highlight<br />

auf dem Die Programm. 3 tollen Unzählige Tage Narren<br />

feierten<br />

in<br />

nach<br />

der<br />

dem<br />

Rosenbergalm<br />

Kronacher Stadtsturm<br />

Fasching in der Rosenbergalm. Wie immer<br />

Der kommt Fasching das Beste in der zum <strong>Alm</strong> Schluß. entwickelt Auch in sich der<br />

immer vergangenen mehr Saison zum sorgte Besuchermagnet.<br />

Uli Noll von Radio<br />

Eins <strong>Alm</strong>weiberfasching zusammen mit mit der dem Kronicher Auftritt Fous-<br />

der<br />

Der<br />

Rosenbergalm-Tanzgarde anoacht für beste Stimmung und den beim Kronacher Rosenmontag<br />

war auf wieder Rosenbergalm. ein grandioser Eins Auftakt mit Stern! ins<br />

Amigos<br />

Faschingswochenende. Bereits im Vorfeld waren Der die Faschingssamstag<br />

„Martin mit dem Panzer Hüttenfasching & Friends“ und DJ vergriffen. Phil reih-<br />

Karten für<br />

te Daraufhin sich die setzten lustigen die und Veranstalter unvergesslichen eine<br />

Faschingstage ein. Der krönende Abschluss war<br />

zweite Veranstaltung an, auch sehr gut<br />

besucht war. Wolfgang Beiergrößlein<br />

auch in diesem Jahr der Rosenmontag mit Radio<br />

Eins und der Kronicher Fousanoacht. Kaum<br />

stach, zusammen mit Thomas Kaiser von<br />

der Brauerei Kaiserhof und Thomas Auer<br />

mehr wegzudenken und wirklich dank Ulli Noll<br />

von<br />

von<br />

Radio<br />

Radio<br />

Eins<br />

Eins,<br />

stimmungsmäßig<br />

das erste Fass<br />

eine<br />

Starkbier<br />

Eins mit<br />

Stern! an. Das Programm war wieder sensationell<br />

zusammengestellt. nach wenigen Tagen Der waren Mönch die Martin Kar-<br />

Schon<br />

ten Bittruf für ließ Martin bei seiner Panzer Fastenpredigt & Friends vergriffen. kein gutes<br />

letzte Haar Veranstaltung der Stadtpolitik. in der <strong>Alm</strong>saison Rudi“Philipp“ mit<br />

Die<br />

Starkbieranstich Carell suchte in durch seiner Bürgermeister Sendung Herzblatt Wolfgang<br />

den nächsten Beiergrößlein Bürgermeister. war ein voller Martin Erfolg. „Wolle“ Die<br />

Lachmuskeln Bittruf stellte des den Publikums möglichen waren Bürgermeistern<br />

Tina Probe “Angela“ gestellt. Rüger, Martin Nicolas“Stefan „Söder“ Panzer, W.“<br />

auf eine<br />

harte<br />

Philipp Roth, Nikolai“Kurz“Hiesl „Arnold“ Mahr, Martin einige „Wolle“ Fragen. Pitruf, Ein<br />

Tina“Angela“Rüger, geeigneter Kandidat Nicolas“von wurde dennoch drüben“ nicht<br />

Roth gefunden. Stefan Martin „ED“ Panzer Ender überzeugte zelebrierten in seiner<br />

Paraderolle Extraklasse. als ehemaliger Moderiert Bayerischer wur-<br />

Ministerpräsident die Veranstaltung Edmund in gewohnt Stoiber. souveräner Thomas<br />

ein<br />

Derbleckn´der<br />

Manier Auer moderierte von Thomas Auer in gewohnt von Radio souveräner<br />

Eins.<br />

Manier und Stefan „ED“ Ender unterhielt das<br />

Der Publikum Stadtgraben mit Volks- in und Kronach Heimatliedern. wurde nach Zum<br />

dem Abbau wieder mal in einen Top-Zustand<br />

Bayreuther Frühlingsfest stand die Rosenbergalm<br />

wieder am Volksfestplatz in Bayreuth.<br />

gebracht. Es wurden 28 Tonnen feinster Humus,<br />

Auch beim diesjährigen „Kronach leuchtet“<br />

tonnenweise Grassamen und unzählige Stunden<br />

mit Schaufeln, Glätten und Walzen einge-<br />

unterstützte das Team der Rosenbergalm<br />

bracht,<br />

den Verein<br />

um das<br />

Kronach.er.leben<br />

Gelände wieder<br />

e.V.<br />

an<br />

auf<br />

die Stadt<br />

der Festung<br />

Rosenberg Die Rosenbergalm in der Sandsteinwerkstatt.<br />

wurde Ostern<br />

zu<br />

übergeben.<br />

wieder Im Juni in und Bayreuth eigentlich am Frühlingsfest auch im errichtet. Juli stand<br />

Im das April Kronacher unterstützte Fussball-Fieber das Team auf der dem Rosenbergalgramm.<br />

Leider den Verein waren Kronach.er.leben es nur drei Spiele. e.V. Die-<br />

Das<br />

Proser<br />

Kronacher veranstaltete Publikum in der hätte Kühnlenzpassage aber mehr verdient<br />

gehabt. von „Kronach Die Halle leuchtet“ war zu einen jedem Schmaus Spiel<br />

anlässlich<br />

für brechend Augen und voll.Ende Gaumen Juni mit wurde den vier für Elementen. das KZG<br />

Im die Juni Abiverabschiedung wurde auch wieder in der eine Kühnlenzpassage<br />

250 durchgeführt. Gästen organisiert Auch und eine durchgeführt.<br />

Betriebsfeier<br />

Betriebsfeier<br />

mit<br />

Das mit 250 Ergebnis Gästen und wurde das Feedback wieder konnte organisiert. sich<br />

sehen Am ersten lassen. Juliwochenende Außerdem wurde beim Bayreuther<br />

am ersten<br />

Juliwochenende Bürgerfest war das eine Team kleine der Bar Rosenbergalm<br />

am Bayreuther<br />

Bürgerfest wieder mit betrieben. einer Bar Die vertreten. Resonanz Jetzt war freuen riesig<br />

und sich alle hatten wieder Spaß. auf die neue <strong>Alm</strong>saison …<br />

Jetzt freuen sich alle wieder auf die neue <strong>Alm</strong>saison…<br />

Stockheimer Betreuungszentrum<br />

Jeden Donnerstag von<br />

15:00 bis 16:30 Uhr<br />

Beratung rund um die private<br />

Pflegeversicherung durch den<br />

Allianz Generalvertreter Franz Ruppert<br />

Elisabeth Baierlein<br />

Kronacher Straße 31a • 96342 Stockheim<br />

Telefon Ambulanter Pflegedienst: 0 92 65 / 80 69 444<br />

Telefon Tagespflege: 0 92 65 / 80 69 444<br />

Fax: 0 92 65 / 80 69 445<br />

Email Ambulanter Pflegedienst: kontakt@pflegedienst-baierlein.de<br />

Email Tagespflege:<br />

kontakt@tagespflege-baierlein.de<br />

www.pflegedienst-baierlein.de www.tagespflege-baierlein.de<br />

Alles aus einer Hand<br />

Elisabeth Baierlein<br />

zertifizierte Gesundheits- und Pflegeberaterin<br />

10 WWW.ROSENBERGALM.DE<br />

10 WWW.ROSENBERGALM.DE


ALLIANZ GENERALVERTRETUNG<br />

FRANZ RUPPERT


<strong>Alm</strong>journal<br />

„Alle Termine 2018 /<br />

Samstag 24.11.2018 19.00 - 0.00 Uhr ALMAUFTRIEB 2018<br />

Donnerstag 29.11.2018 19.00 - 23.00 Uhr RadioEinsHüttenzauber<br />

Freitag 30.11.2018 17.00 - 0.00 Uhr Hüttengaudi<br />

Samstag 01.12.2018 15.00 - 0.00 Uhr Öffnung<br />

20.00 - 0.00 Uhr ApresSkiParty<br />

Sonntag 02.12.2018 15.00 - 22.00 Uhr Öffnung<br />

15.00 - 18.00 Uhr Kinderalm<br />

Donnerstag 06.12.2018 19.00 - 23.00 Uhr RadioEinsHüttenzauber<br />

Freitag 07.12.2018 17.00 - 0.00 Uhr Hüttengaudi<br />

Samstag 08.12.2018 12.00 - 0.00 Uhr Öffnung<br />

13.00 - 18.00 Uhr 1. Kronacher Bierkopfmeisterschaft<br />

20.00 - 0.00 Uhr ApresSkiParty<br />

Sonntag 09.12.2018 15.00 - 22.00 Uhr Öffnung<br />

15.00 - 18.00 Uhr Wirtshaussingen mit ED<br />

Donnerstag 13.12.2018 19.00 - 23.00 Uhr RadioEinsHüttenzauber<br />

Freitag 14.12.2018 17.00 - 0.00 Uhr Hüttengaudi<br />

Samstag 15.12.2018 15.00 - 0.00 Uhr Öffnung<br />

20.00 - 0.00 Uhr ApresSkiParty<br />

Sonntag 16.12.2018 15.00 - 22.00 Uhr Öffnung<br />

15.00 - 18.00 Uhr Rainer Lohr<br />

Donnerstag 20.12.2018 19.00 - 23.00 Uhr RadioEinsHüttenzauber<br />

Freitag 21.12.2018 17.00 - 0.00 Uhr Hüttengaudi<br />

EP:Deuber<br />

ElectronicPartner<br />

LED-/OLED-TV, HEIMKINO, HIFI, TELEKOMMUNIKATION,<br />

PC/MULTIMEDIA, ELEKTRO-HAUSGERÄTE, SERVICE<br />

Unser Service<br />

macht den Unterschied.<br />

Inh. Ralf Deuber<br />

96317 Kronach, Bamberger Straße 27<br />

Tel. 09261 2687, Fax 09261 52101<br />

www.deuber.com<br />

Parken vor<br />

dem Geschäft<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo – Fr<br />

09:00–12:30 h<br />

13:30–18:00 h<br />

Samstag<br />

09:00–13:00 h<br />

Adventssamstage<br />

09:00–16:00 h<br />

12 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

<strong>2019</strong> auf einen Blick“<br />

Samstag 22.12.2018 15.00 - 0.00 Uhr Öffnung<br />

20.00 - 0.00 Uhr ApresSkiParty<br />

Sonntag 23.12.2018 15.00 - 0.00 Uhr Öffnung<br />

15.00 -19.00 Uhr Tom allaa<br />

20.00 - 0.00 Uhr Wir warten auf das Christkind!<br />

Montag 24.12.2018 09.30 - 13.00 Uhr Traditioneller Weißbierfrühschoppen<br />

Freitag 28.12.2018 19.00 - 0.00 Uhr Rotary Best Ager Party<br />

mit Thomas Auer<br />

Montag 31.12.2018 21.00 - 03.00 Uhr Silvester<br />

Samstag 05.01.<strong>2019</strong> 19.00 - 0.00 Uhr Dreikönigsstadl<br />

Sonntag 06.01.<strong>2019</strong> 09.30 - 13.00 Uhr Stärk o´trinken Weisswurstfrühschoppen<br />

Samstag 12.01.<strong>2019</strong> 19.00 - 0.00 Uhr Ü25 Party &<br />

Dr.Schneider Cup - Players Night<br />

Freitag 25.01.<strong>2019</strong> 19.00 - 0.00 Uhr Stadt,Land,Ich - Wir feiern Heimat -<br />

U18 Party<br />

Donnerstag 28.02.<strong>2019</strong> 19.00 - 0.00 Uhr <strong>Alm</strong>WeiberFasching<br />

Samstag 02.03.<strong>2019</strong> 14.00 - 0.00 Uhr 55 Jahre Kronicher Fousanoacht<br />

Umzug und Hüttenfasching<br />

Montag 04.03.<strong>2019</strong> 19.00 - 0.00 Uhr Rosenmontag<br />

Freitag 15.03.<strong>2019</strong> ab 18.30 Uhr Derbleckn <strong>2019</strong><br />

Samstag 16.03.<strong>2019</strong> ab 18.30 Uhr Derbleckn <strong>2019</strong><br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 13


<strong>Alm</strong>journal<br />

UNSERE Einheizer -<br />

Das Rosenbergalm - DJ-TEAM 2018/<strong>2019</strong><br />

Sie spielen immer die richtige Musik und sorgen für die einzigartige Stimmung in der schönsten Apres´<br />

Ski Hütte nördlich der Alpen. Ihre schönsten <strong>Alm</strong>erlebnisse und welche bekannten und neuen Hits die<br />

Mädels und Jungs an den Plattentellern haben, erzählen sie euch selbst.<br />

ULI NOLL seit 2014<br />

Dein Tipp für den <strong>Alm</strong>hit 2018?<br />

Keine Ahnung. Den finden wir noch!!!<br />

Dein schönstes / verrücktestes<br />

<strong>Alm</strong>erlebnis?<br />

Die „Ludolfs“ in der <strong>Alm</strong>, das war<br />

echt schrottig – aber irgendwie auch<br />

cool.Mal sehen, welch illustren Gäste<br />

in dieser Saison<br />

auftauchen. Ich<br />

hätte da ja ein<br />

paar Wunschkandidaten.<br />

PHILIPP MAHR<br />

seit 2009<br />

Dein Tipp für den <strong>Alm</strong>hit 2018?<br />

Mickie Krause - Für die Ewigkeit<br />

Dein schönstes / verrücktestes <strong>Alm</strong>erlebnis?<br />

Das gefrorene Kritzenthaler! Als die <strong>Alm</strong> noch am<br />

Hexenturm, stand kam der ehemalige <strong>Alm</strong>hausmeister<br />

„Michel“ in die <strong>Alm</strong> gerannt und schrie: „Wir<br />

ham kein Kritzenthaler mehr!!! Rückfrage: Wieso?<br />

Michel: Da hebts die Deckel!“ Übersetzung: Die Flaschen sind<br />

aufgefroren und explodiert.<br />

RALF KÜHNE seit 2011<br />

Dein Tipp für den <strong>Alm</strong>hit 2018?<br />

Fragt mich nach der Saison….den müssen wir erst küren….<br />

aber ein paar Ideen hab ich schon!<br />

Dein schönstes / verrücktestes <strong>Alm</strong>erlebnis?<br />

Das Verrückteste war tatsächlich der Rosenmontag Fasching<br />

2014. Uli Noll und ich zusammen…ich als „Discoqueen“…in<br />

hochhackigen Lackstiefeln die Leiter zum DJ<br />

Balkon hoch und runter…und das mit Riesenloch in der<br />

Strumpfhose.<br />

14 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

DJ PHIL - seit 2009<br />

Was für Boris Becker Wimbledon,<br />

Reinhold Messner der Everest oder für<br />

Florian Silbereisen der Musikantenstadl<br />

ist, ist für mich die <strong>Alm</strong>.<br />

Mein Wohnzimmer, Herausforderung<br />

und eine Menge Spaß. Tolles Team,<br />

geile Partys und super Stimmung!<br />

...<strong>Alm</strong>hit 2017: …Dorfkind von den<br />

Dorfrockern feat. Mia Julia<br />

TORSTEN HANFT seit 2017<br />

Dein Tipp für den <strong>Alm</strong>hit 2018?<br />

Definitiv Bella Ciao - Geheimtipp: Cordula Grün<br />

Dein schönstes / verrücktestes <strong>Alm</strong>erlebnis?<br />

Das schönste <strong>Alm</strong>erlebnis war im letzten Jahr,<br />

als ich aufgrund von Krankheitsfällen zum<br />

DJ-Notnagel wurde und das erste Mal in der<br />

<strong>Alm</strong> auflegen durfte. Es war eine Mega-Party!!!<br />

FRANK „BACK“ BACKERseit 2016<br />

Frank<br />

Dein<br />

„Back“<br />

Tipp für<br />

Backer<br />

den <strong>Alm</strong>hit<br />

-<br />

2018?<br />

seit 2016<br />

Ich denke, das Cordula Grün von Draufgänger<br />

...weil dieses immer Jahr nette das Leute Rennen drin um den <strong>Alm</strong>hit macht.<br />

sind Dein und schönstes die Stimmung / verrücktestes <strong>Alm</strong>erlebnis?<br />

Mein bombastisch besonderes ist. Highlight war Silvester<br />

2017/2018. ...<strong>Alm</strong>hit 2017: Mega Party, super Stimmung, tolle<br />

Gäste stop und believing. ein einzigartiges Feuerwerk. Gerne<br />

Don´t<br />

wieder 2018/<strong>2019</strong>!!!<br />

Thomas Auer - seit 2013<br />

…weil die ALM,<br />

der Himmel auf Erden ist!<br />

…<strong>Alm</strong>hit 2017:<br />

Der Gute Laune Hit von Anna-Maria<br />

Zimmermann - Himmelblaue Augen<br />

THOMAS AUER seit 2013<br />

DJ HAWAWI - seit 2013<br />

Dein Tipp für den <strong>Alm</strong>hit 2018?<br />

Böhmischer<br />

Rico Böhme<br />

Traum von<br />

- ab<br />

Geschwister<br />

2017<br />

Messner feat. …..Ich DJ lege di gerne in der <strong>Alm</strong> auf, weil Sie<br />

Granati. NEU NEU NEU<br />

urig ist und das Team Klasse ist.<br />

Dein schönstes … weil ich / gespannt verrücktestes bin, wie <strong>Alm</strong>erlebnis? Gemeinsam unterstützen wir unser<br />

Da ich mit Hans-Walter Kronach feiern Wittig kann! immer zu zweit in der DJ-Kanzel<br />

stehe, ….<strong>Alm</strong>hit ist es sehr 2017: eng. ….verrate Beim ich Rückwärtsrausgehen, bin …<strong>Alm</strong>hit 2017:<br />

Sozialprojekt und das ist toll!<br />

ich mit dem Hinterteil Euch meiner 2018! Hose an einem Nagel hängen- Ganz klar „Words“ von F.R. David oder<br />

geblieben.<br />

doch eher Thunderstruck ;-)<br />

Junge Mode<br />

für Sie und Ihn<br />

Schwedenstr. 2 • Kronach<br />

Tel. 09261-54159<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 15


<strong>Alm</strong>journal<br />

<strong>Alm</strong>eröffnung 2017 - Gewinnspiel<br />

Gewinnspiel 2018<br />

Mitmachen und Gewinnen - wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze<br />

Bevor es so richtig rund geht in der Rosenbergalm,<br />

eröffnen Bevor jedes es Jahr so richtig Freunde, rund geht in der Rosenbergalm, feiern jedes Jahr Freunde,<br />

Sponsoren und Partner bei Sponsoren, einer kleinen<br />

aber feinen Feier die neue Saison.<br />

Gönner und Partner eine kleine aber feine Feier.<br />

Und du kannst dabei sein!!!<br />

Und du kannst dabei sein!!! Beantworte folgende 7 Fragen richtig!<br />

Wie viele Fehler 1. Brennholzbeauftragter findest der Rosenbergalm (Vorname)?<br />

Du im rechten Bild?<br />

2. Maskottchen der Rosenbergalm?<br />

Die richtige Antwort schickst<br />

3. Lieblingshit DJ Ralf Kühne 2016?<br />

Du bis 20.11.2018 an:<br />

4. Name des Rosenbergalm Wein und Hirsch im Logo?<br />

Götz-Mahr GbR<br />

Seelabach 2 5. Martin Panzer & Friends Veranstaltung (Name)?<br />

96317 Kronach<br />

oder per Mail: 6. Herkunftsgebiet Glühwein?<br />

info@rosenbergalm.de<br />

7. Thomas . . . . . . . . . (Nachname)<br />

Die Gewinner werden<br />

persönlich informiert.<br />

Bitte die Telefonnummer<br />

Die richtigen Antworten schickst DU bis 12. 11. 2017 an:<br />

mit angeben. PER POST: Götz-Mahr GbR, Seelabach 2, 96317 Kronach oder PER E-MAIL: info@rosenbergalm.de<br />

Die Gewinner werden persönlich informiert! Bitte Telefonnummer angeben!<br />

_ _ _ I _ _<br />

R _ _ _<br />

_ _ _ _ F _ _ N<br />

_ _ _<br />

_ _ _ _ _ _ _ K _<br />

_ _ _ _ _ S __<br />

A _ _ _<br />

16 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Gemütlich zum Traumjob?<br />

Kein Problem – auf unserem<br />

Stellenmarkt und unter<br />

mein-amadeus.de<br />

44.500 Haushalte erreichen Sie mit einer Stellenanzeige im<br />

amadeus Magazin<br />

in der Region Kronach, Sonneberg, Neustadt, Rödental sowie Coburg und<br />

darüber hinaus noch viele weitere über unser<br />

Online-Magazin mein-amadeus.de<br />

amadeus Verlag GmbH | Köppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg | Tel. 036 75 / 750 99 0 | info@amadeus-verlag.net<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 17


<strong>Alm</strong>journal<br />

Endlich...Es geht wieder los!!!<br />

Der völlig verrückte <br />

<strong>Alm</strong>Auftrieb 2018<br />

Samstag, 24.11.2018<br />

L<br />

iebe Leut, man glaubt es kaum…die sechste<br />

Jahreszeit in Kronach ist angebrochen.<br />

Die Rosenbergalm startet mit dem legendären<br />

<strong>Alm</strong>Auftrieb in die neue Saison.<br />

Sei dabei, wenn DJ Phil die Hütte erstmals in<br />

diesem Winter zum Kochen bringt.<br />

19.00 Uhr bis 0.00 Uhr<br />

Jetzt Termin vereinbaren!<br />

Ruppenweg 3 • 96317 Kronach • Tel.: 09261-63014<br />

friseursalon.soehnlein@gmail.com • www.friseursalon-soehnlein.de<br />

18 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

<strong>Alm</strong>journal<br />

„Weiter geht´s... Januar 2018“<br />

DREIKÖNIGSSTADL<br />

Freitag, 05.01.2018<br />

19.00 bis 0.00 Uhr<br />

Traditionell am Tag vor den Heiligen Drei Königen<br />

feiern wir unsere letzte Aprés-Ski-Party der Saison.<br />

STÄRK‘O TRINKEN!<br />

WEISSWURST-FRÜHSCHOPPEN<br />

Samstag, 06.01.2018<br />

10.00 bis 14.00 Uhr<br />

P R I N T E R FA C E<br />

P R I N T E R O F F S E T<br />

P R I N T E R D I G I TA L<br />

P R I N T E R L O G I S T I K<br />

P R I N T E R FA C E<br />

P R I N T E R FA C E<br />

P R I N T E R FA C E<br />

P R I N T E R O F F S E T<br />

P R I N T E R O F F S E T<br />

P R I N T E R D I G I TA L<br />

P R I N T E R O F F S E T<br />

P R I N T E R D I G I TA L<br />

P R I N T E R L O G I S T I K<br />

P R I N T E R D I G I TA L<br />

P R I N T E R L O G I S T I K<br />

P R I N T E R L O G I S T I K<br />

Einfach mal einsteigen... ...einfach mal abheben!<br />

BALLONFAHRT<br />

PROGRAMM<br />

Geschenk-Fahrschein – das Erlebnis zum Verschenken<br />

Es gibt viele Anlässe: Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum…..<br />

Sie planen einen Event?<br />

Ballonfahrten mit großen Gruppen bei denen wir mit mehreren<br />

Ballons fahren sind ein besonderes Erlebnis bei Tagungen,<br />

Betriebsausflügen, Werbeveranstaltungen, Vereinsausflügen….<br />

Kontakt für Buchungen und Anfragen:<br />

Reußenberg 22b | 96279 Weidhausen<br />

Tel. 0 95 62 | 98 53-3 | Fax. 0 95 62 | 98 53 53<br />

www.schneiderprintmedien.de/ballon<br />

ballon@schneiderprintmedien.de<br />

34 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Der neue Donnerstag in der Rosenbergalm<br />

RadioEins Hüttenzauber<br />

Donnerstag ab 19.00 Uhr<br />

29.11.2018 06.12.2018 13.12.2018 20.12.2018<br />

L<br />

asst Euch an den Donnerstagen von der<br />

bezaubernden Uli Noll und von Kult DJ<br />

Ralf Kühne musikalisch ins Wochenende<br />

verzaubern. Für alle Madla gibt es Prosecco<br />

verbilligt und die Buam erfreuen sich<br />

am vergünstigten 0,33 l Bayreuther Hell.<br />

Nur wir sind von hier!<br />

20 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Auf zur <strong>Alm</strong> in voller<br />

Pracht - mit neuer<br />

SEIDEL Ledertracht!<br />

Lerchenfeld 30<br />

96328 Küps-Johannisthal<br />

Telefon 0 92 64 / 96 90<br />

www.seidel-ledermode.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo – Do 08.00 – 16.00 Uhr<br />

Fr 08.00 – 12.00 Uhr<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 21


<strong>Alm</strong>journal<br />

„Hier feiert Kronach!!!““<br />

KRONACHER FUSSBALL FIEBER 2018<br />

Auf geht´s zur Titelverteidigung<br />

Die große Kronacher Hüttengaudi<br />

Sonntag, 13.07.2014, 21 Uhr! Millionen von Zuschauern<br />

sitzen vor den TV-Geräten. Deutschland gegen auf einen guten Ausgang des WM-Finales.<br />

…Ausverkauftes Haus in der Kühnlenzpassage - Halb-<br />

aufgebaut. Der Bartruck der Parti GmbH hoffte auch ßen gegen Italien und dann…<br />

Argentinien spielen im Fußball-Weltmeisterschaftsfinale<br />

in Rio de Janeiro um den begehrten Pokal. nach 90 torlosen Minuten in die Verlängerung. In der Diesmal war dem deutschen Team der Fußballgott<br />

Das<br />

Freitag<br />

Spiel war nichts<br />

ab<br />

für schwache<br />

20.00<br />

Nerven und<br />

Uhr<br />

ging finale Deutschland gegen den Gastgeber Frankreich.<br />

113 Minute erlöste Mario Götze die deutschen Fans nicht hold. Man verlor 2 zu 0 und konnte leider nicht<br />

Auch in Kronach fiebern Hunderte von begeisterten mit dem goldenen Tor. Die Südamerikaner konnten ins Finale gegen Portugal einziehen.<br />

Fußballfans diesem 30.11.2018 Highlight entgegen und hoffen 07.12.2018 in den verbleibenden Minuten 14.12.2018 nicht ausgleichen und Im kommenden 21.12.2018<br />

Sommer wartet das nächste Fußballauf<br />

den Titelgewinn. Wie schon die Wochen zuvor gab somit stand der Neu-Weltmeister fest. Beim Kronacher Großereignis auf die Fans. Die Weltmeisterschaft 2018<br />

es in Kreisstadt nur den einen Anlaufpunkt um die Fußball Fieber gab es nach dem Tor bis weit nach in Russland bringt der deutschen Nationalmannschaft<br />

Spiele der deutschen Nationalmannschaft<br />

J<br />

zu genießen,<br />

mit Gleichgesinnten zu feiern eden und gemeinsam Freitag thon fei-nahm seinen Lauf.<br />

Auch zu diesem Event wird sich die Kühnlenzpassage<br />

dem Schlusspfiff kein Halten mehr und der Feiermara-<br />

die Chance ihren WM-Titel zu verteidigen.<br />

unser Team anzufeuern. Die Kühnlenzpassage war Stadionsprecher Philipp Mahr heizte erst in der Kühnlenzpassage<br />

ein, bevor es dann zur großen Feier auf wandeln. Die Vorbereitungen hierfür laufen schon auf<br />

wieder zum größten Fußballtempel der Region ver-<br />

erstmals in eine für Hunderte von<br />

ert<br />

Fans<br />

die<br />

fassende<br />

Rosenberg-<br />

Public<br />

Viewing Arena umgebaut alm worden. die Die größte große Leinwand<br />

der Region, überdachte Sitzplätze, VIP-Bereich, frühen Morgenstunden gefeiert. Die Premiere des die große Leinwand, die Stadionsprecher Philipp Mahr<br />

Kronacher<br />

einmalige Atmos Hüttengaudi.<br />

phäre Kronacher Fußballfiebers hätte nicht besser ablaufen und Martin Panzer, hunderte überdachte Sitzplätze,<br />

den Marienplatz ging. Dort wurde bis weit in die Hochtouren und Vorfreude steigt. Wieder mit dabei ist<br />

Top Stadionsprecher und eine<br />

lockten die Kronacher Fußballfans Verschiedene in Scharen an. DJ´s Das bringen<br />

den die Gastgeber Hütte Brasi-<br />

mit der den Tür und wieder veranstaltete das Team der Rosen-<br />

können und schrie förmlich nach einer Wiederholung. tolle Fans, super Stimmung und hoffentlich wieder der<br />

deutsche Team spielte eine Top-Vorrunde und spätestens<br />

nach dem Kantersieg gegen<br />

2016 stand die Europameisterschaft in Frankreich vor WM-Pokal-Gewinn!<br />

lien kannte die Euphorie keine<br />

größten<br />

Grenzen mehr.<br />

Partyhits<br />

Extra für<br />

zum<br />

bergalm das Kronacher-Fußball-Fieber in der Kühnlenzpassage.<br />

Wieder lief alles nach Plan. Volle Hütte, 15. Juli 2018. Übertragen werden wieder alle Spiele<br />

Los geht´s am 14. Juni 2018 und das Finale steigt am<br />

das Finale wurde auf dem Marienplatz in Kronach ein<br />

zweiter Anlaufpunkt für den Kochen. möglichen Titelgewinn riesen Stimmung, spannende Spiele, Elfmeterschie-<br />

der deutschen Nationalmannschaft.<br />

54 22 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Der neue Audi Q3.<br />

Erleben Sie jetzt die 2. Generation des Allround-SUV.<br />

Audi Zentrum Bayreuth<br />

Motor-Nützel Vertriebs-GmbH<br />

Nürnberger Straße 95 - 95448 Bayreuth<br />

Tel.: 0921 3360-379<br />

audi-bayreuth@motor-nuetzel.de<br />

Audi Niederlassung Obermain<br />

Agentur des Audi Zentrum Bayreuth<br />

Motor-Nützel Vertriebs-GmbH<br />

In der Au 5 - 96224 Burgkunstadt<br />

Tel.: 09572 38606-0<br />

audi-obermain@motor-nuetzel.de<br />

Kraftstoffverbrauch Audi Q3 kombiniert in l/100 km: 5,5-4,0<br />

CO 2<br />

-Emissionen kombiniert: 125-103 g/km / Effizienzklasse: B - Euro 6d-Temp<br />

AZBT-AUOM_Q3-SVVK_Rosenbergalm2018_187x130mm_DRUCK.indd 1 05.10.2018 10:56:33<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 23


<strong>Alm</strong>journal<br />

„Die beste Apres-Ski-Party nördlich der Alpen“<br />

Apres-Ski-Party<br />

Samstag ab 20.00 Uhr<br />

01.12.2018 08.12.2018 15.12.2018 22.12.2018<br />

S<br />

ölden, Flachau, Schladming,<br />

Ischgl oder Saalbach, die<br />

Apres´Ski-Party in der Rosenbergalm<br />

braucht sich nicht verstecken.<br />

Hier feiert und tanzt eine ganze<br />

Hütte zu den besten und neuesten<br />

Apres´Ski-Knallern. Für beste Unterhaltung<br />

sorgen die hierfür extra<br />

ausgebildeten Plattenaufleger!<br />

24 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

DAS SCHOLZ-TEAM WÜNSCHT<br />

GUTE LAUNE BEIM APRÉS SKI UND<br />

GEMÜTLICHE WINTERTAGE<br />

IN KRONACH.<br />

www.scholz-htik.de<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 25


<strong>Alm</strong>journal<br />

26 WWW.ROSENBERGALM.DE


Die 1.Kronacher<br />

Bierkopfmeisterschaft<br />

Samstag 8.12.2018 - Start 13:00 Uhr<br />

Rosenbergalm - Kronach<br />

Wir suchen den Kronacher Bierkopfmeister.<br />

Spielt in einem einmaligen Ambiente um<br />

den Titel des Kronacher Bierkopfmeister.<br />

Neben tollen Preisen warten auch kulinarische<br />

Highlights und sicher der eine oder<br />

andere „Nüsskarter“ auf die Teilnehmer.<br />

Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren.<br />

Anmeldung DRINGEND erforderlich unter:<br />

0160 - 99 06 91 61 - info@rosenbergalm.de -<br />

Götz/Mahr GbR, Seelabach 2, 96317 Kronach<br />

Teilnehmerzahl begrenzt – mind. 20 Teilnehmer<br />

Teilnahmegebühr: 5, - Euro<br />

1. Preis: 300,- Euro<br />

2. Preis: 150,- Euro<br />

3. Preis: 50,- Euro


<strong>Alm</strong>journal<br />

„Sonntag in der <strong>Alm</strong>“<br />

„Sonntag in der <strong>Alm</strong>“<br />

<strong>Alm</strong>journal<br />

Ihr Kinderlein kommet...<br />

Die Rosenbergler präsentieren<br />

in der Rosenbergalm<br />

Wirtshaussingen<br />

Die Stimme des<br />

Frankenwaldes<br />

Die Rosenbergler präsentieren<br />

in der Rosenbergalm<br />

Traditioneller<br />

Kinder<strong>Alm</strong> 2018<br />

mit Stefan „ED“<br />

Ender<br />

Rainer Lohr<br />

lädt zum Tanztee<br />

Wirtshaussingen mit<br />

Stefan „ED“ Ender und<br />

Jürgen Ditsche<br />

Weißwurstfrühschoppen<br />

Sonntag, 02.12.2018<br />

Sonntag, 09.12.2018<br />

15.00 bis 18.00 Uhr<br />

15.00 bis 18.00 Uhr<br />

Sonntag, 10.12.2017 Sonntag, 17.12.2017 Sonntag, 24.12.2017<br />

2018 15.00 ist bereits bis 18.00 die sechste Uhr Auflage der 15.00 Kinder<strong>Alm</strong>. bis 18.00 In geselliger Uhr Runde erklingen 10.00 bis traditionelle 13.00 Volks- Uhrund<br />

Diese ist auch aus dem <strong>Alm</strong>kalender nicht mehr Heimatlieder, von den Musikern Stefan „ED“ Ender<br />

Swegzudenken. Zusammen mit dem Seinzigartigen<br />

und Jürgen Ditsche. EZusammen mit dem Trachtenverein<br />

„Die Ohrwür-<br />

Rosenbergler“ ntspannt animieren in sie den jeden Heiligabend.<br />

zum Mitsin-<br />

Animationsteam<br />

ingt mit uns die<br />

rund<br />

besten<br />

um Sabrina<br />

Heimat-<br />

Stöckert,<br />

chwingt<br />

Philipp<br />

zu den größten<br />

Montag<br />

und Volkslieder<br />

und Philipp<br />

in<br />

Mahr<br />

einer traumhaften<br />

wird dieser Nachmittag<br />

mern und<br />

zu<br />

Hits Euer gen Tanzbein. und machen Es diesen Genießt Nachmittag beim traditionellen zu einem unvergesslichen<br />

Erlebnis. der wurstfrühschoppen die einzigartigen<br />

Weiß-<br />

etwas<br />

Location.<br />

ganz Besonderem für die Kleinen.<br />

unterhält<br />

Neben vielen<br />

Euch ein Entertainer<br />

Spielen, wird auch viel getanzt und gebastelt.<br />

Extraklasse!<br />

Außerdem<br />

können die Kinder am Plätzchenbackkurs vom<br />

Weißwürste und das gute Bier.<br />

Backhaus Müller teilnehmen. Als besonderes Highlight<br />

können Fotos mit den Rosenbergalm-Maskottchen<br />

Rosi und Bergi gemacht werden.<br />

Ansprechpartner:<br />

Christian Thomas<br />

Hempfling und Schneider<br />

Peuntstraße 1<br />

Und so erreichen Sie uns:<br />

96364 Marktrodach 09261 / 6 77 23 00<br />

Unsere Leistungen umfassen u.a. :<br />

- Aktivierende Tagesstrukturierung<br />

- Basale Stimulation,10 min. Aktivierung<br />

- Persönliche Wertschätzung<br />

- Erhaltung und Förderung von<br />

Selbstständigkeit und Selbstbestimmung<br />

- Übung zur Verbesserung von<br />

Gedächtnis, Orientierung und Wahrnehmung<br />

- Kleine Ausflüge und Spaziergänge<br />

kontakt@tagespege-haus-marie.de<br />

www.tagespege-haus-marie.de<br />

28 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

„Sonntag in der <strong>Alm</strong>“<br />

Die Stimme des<br />

Frankenwaldes<br />

100 % Live Musik -<br />

Pop, Rock, Folk<br />

und Country<br />

Wir warten auf das<br />

Rainer Lohr<br />

lädt zum Tanztee<br />

Sonntag, 16.12.2017<br />

15.00 bis 18.00 Uhr<br />

D<br />

ie Stimme des Frankenwaldes,<br />

Rainer Lohr, unterhält die Besucher<br />

beim legendären Tanztee.<br />

Der Entertainer bringt die<br />

<strong>Alm</strong> mit den besten Ohrwürmern<br />

der letzten Jahrzehnte zum Beben.<br />

Seine Show ist der Hammer.<br />

TOM allaa<br />

Sonntag, 23.12.2018<br />

15.00 bis 19.00 Uhr<br />

TOM allaa. Der Name ist Programm.<br />

Ganz alleine feuert Tom Fleischmann<br />

ein musikalisches Feuerwerk<br />

ab. Live Musik vom feinsten. Er unterhält<br />

die Gäste der Rosenbergalm erstmals<br />

und garantiert mit Pop, Rock,<br />

Folk und Country, beste Stimmung.<br />

Christkind<br />

Sonntag, 23.12.2018<br />

ab 20.00 Uhr<br />

Gemeinsam mit DJ Phil wartet die<br />

<strong>Alm</strong>gemeinde auf das Christkind.<br />

Hört die besten Sounds der Rosenbergalmsaison,<br />

trefft Freunde und freut<br />

euch auf´s Weihnachtsfest. Stimmung<br />

ist garantiert und sicherlich gibt es<br />

wieder eine große Bescherung.<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 29


<strong>Alm</strong>journal<br />

„Das Beste im Dezember“<br />

TRADITIONELLER<br />

WEISSWURSTFRÜHSCHOPPEN<br />

Montag, 24.12.2018<br />

09.30 bis 13.00 Uhr<br />

Entspannt in den Heiligabend. Genießt beim traditionellen<br />

Weißwurstfrühschoppen die einzigartigen<br />

Weißwürste und das gute Weißbier in einem einmaligen<br />

Ambiente.<br />

Der Rotary Club Kronach und<br />

die Rosenbergalm präsentieren<br />

Feiern für einen guten Zweck!<br />

DIE BEST AGER PARTY<br />

MIT THOMAS AUER<br />

Freitag 28.12.2018<br />

19.00 bis 0.00 Uhr<br />

Ganz Kronach wartet schon auf die Best Ager<br />

Party 2018. Diesmal findet die Charity-Veranstaltung<br />

des Rotary-Clubs Kronach und der Rosenberg-<strong>Alm</strong><br />

28.12.2018 statt. Kein geringerer als das<br />

DJ Urgestein Thomas Auer gibt sich die Ehre an den<br />

12<br />

F R A N Z<br />

J O S E F<br />

SORTEN<br />

R A U C H<br />

RAUCH<br />

Deutschland<br />

GmbH & Co KG<br />

Fraunhoferstraße 9;<br />

D-82152 Planegg<br />

Tel.: +49 (0)89/244 1765-10;<br />

Fax: +49 (0)89/244 1765-19<br />

30 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Plattentellern. Er übernimmt in diesem Jahr auch noch den<br />

Part vom leider verhinderten DJ HaWaWi ein. Hier erlebt<br />

man, neben einer Zeitreise in die glorreiche Vergangenheit,<br />

noch jede Menge Spaß ... und das alles für den guten Zweck!<br />

Limitierte Eintrittskarten gibt es am Rotary-Glühweinstand<br />

auf der Kronacher Weihnacht.<br />

Silvester in den Bergen<br />

SILVESTER AUF<br />

DER ROSENBERGALM<br />

Montag 31.12.2018<br />

21.00 Uhr - 03.00 Uhr<br />

Der Knaller in Kronach! Zum Jahreswechsel gibt es in<br />

der Kreisstadt nur eine Anlaufstation an Silvester.<br />

Die Rosenbergalm öffnet um 21.00 Uhr ihre Tore und<br />

feiert bis 3.00 Uhr mit klasse Musik und sensationeller<br />

Stimmung ins neue Jahr. Außerdem gibt es das größte<br />

und längste Feuerwerk in dieser Nacht!!!<br />

Besuchen Sie unsere große<br />

Ausstellung<br />

ca. 450 m² mit 20 Treppen<br />

Anschauen, Anfassen, Ausprobieren<br />

CE-Sicherheit vom Fachbetrieb<br />

ENGELHARD<br />

www.treppen-engelhard.de<br />

Bahnhofstr. 33 · 96364 Marktrodach-Zeyern<br />

Tel. 09262/9919-0 · Fax 9919-29<br />

Bahnhofstr. 24 · 96117 Memmelsdorf<br />

Tel. 0951/40608-0 · Fax 40608-29<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 31


<strong>Alm</strong>journal<br />

Backhaus Müller<br />

„Ihre Traditionsbäckerei im<br />

Landkreis Kronach“<br />

In der Weihnachtsbäckerei…<br />

..gibt´s so manche Leckerei…<br />

Ausgezeichnete Handwerkskunst, gepaart<br />

mit regionalen Zutaten – das zeichnet<br />

die Traditionsbäckerei Müller seit vielen Jahren<br />

aus. Um beides miteinander zu verbinden,<br />

ist es Ansporn, mit Qualität allen Kunden<br />

täglich ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.<br />

Hier sind Sie gut beraten – in einer der 16<br />

Filialen im Landkreis Kronach. Mehr Informationen<br />

unter www.backhausmueller.de.<br />

Was schmeckt an<br />

gemütlichen Wintertagen<br />

und erinnert<br />

uns an die eigene Kindheit? Gebacken<br />

aus feinsten Zutaten, meist nach traditionellen<br />

und überlieferten Rezepten. Es gibt sie seit<br />

dem 13. Jahrhundert in Deutschland und bis<br />

heute haben diese Leckereien einen festen<br />

Platz in der Weihnachtsbäckerei: Die Lebkuchen.Die<br />

Traditionsbäckerei Müller fertigt<br />

seit Jahrzehnten dieses Produkt mit ausgezeichneter<br />

Handwerkskunst, regionalen Zutaten<br />

und viel Liebe zum Detail. Das Rezept<br />

hierfür wurde durch die Generationen weitergereicht<br />

und ist heute wie früher ein absolutes<br />

Lieblingsprodukt in der Adventszeit.<br />

Peter Müller, vom Backhaus Müller in Stockheim,<br />

macht sich auf den Weg. Sein Transporter<br />

ist vollgeladen. Es ist Mitte Oktober<br />

und der Herbst zeigt sich von seiner besten<br />

Seite. Keiner denkt momentan an Weihnachten.<br />

Ziel von Peter´s kleiner Reise ist die Tagespflege<br />

Elisabeth Baierlein in Stockheim.<br />

Dort warten bereits 25 Seniorinnen und Senioren<br />

auf ihren Gast und sind voller Vorfreude auf<br />

das Ereignis. Das Backhaus Müller fertigt und<br />

backt an diesem Tag die ersten Lebkuchen der<br />

Saison. Anpacken und mithelfen ist für die die<br />

älteren Menschen selbstverständlich und deshalb<br />

zögert Lotte nicht lange und drückt die feinduftende<br />

Lebkuchenmasse aus dem Spritzsack<br />

auf die Oblaten. Reinhard verteilt diese mit dem<br />

Löffel akkurat und formt die jetzt schon köstlich<br />

aussehenden Lebkuchen in die richtige Form.<br />

Unter den fachmännischen Augen von Brigitte<br />

und den Tips von Peter Müller wird dutzendes<br />

Weihnachtsgebäck gefertigt. Die Seniorinnen<br />

und Senioren verstehen wirklich Ihr Handwerk<br />

und freuen sich über diese traditionelle Freizeitbeschäftigung.<br />

Die fertigen Produkte werden<br />

zum Backen in den Ofen geschoben. Nachdem<br />

Abkühlen dürfen noch alle Senioren die Lebkuchen<br />

mit feinster Schokolade bestreichen.<br />

Das Ergebnis dieses Backnachmittages<br />

konnte sich sehen lassen. Peter Müller war<br />

stolz mit dem Ergebnis und natürlich wurden<br />

diese gleich beim täglich stattfindenden<br />

Kaffee mit verzehrt. Das Urteil war euphorisch.<br />

„Die Lebkuchen schmecken wie aus<br />

Oma´s Küche“, urteilte die fachkundige Jury. <br />

Das Backhaus Müller bedankt sich bei Elisabeth<br />

Baierlein für diesen wundervollen<br />

Nachmittag in der Tagespflege und verspricht<br />

einen erneuten Besuch abzustatten.<br />

Wer die leckeren Lebkuchen zu Hause backen<br />

möchte, findet hier das Rezept:<br />

32 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Für ca. 50 Lebkuchen<br />

benötigt man:<br />

100 g Zitronat (Sukkade)<br />

100 g Orangeat<br />

250 g Rosinen<br />

3 cl Cognac<br />

250 g Zucker<br />

300 g Nüsse gemahlen<br />

125 g Butter geschmolzen<br />

5 mittelgroße Eier<br />

1 TL Zimt<br />

0,25 TL Nelken gemahlen<br />

0,5 Pck. Backpulver<br />

50 g Semmelbrösel<br />

5 EL Mehl gesiebt<br />

50 Stk. Backoblaten Ø 7cm<br />

Zum Verzieren: ganze Mandeln, Schokoladen- und<br />

Zuckerguss<br />

1. Zitronat, Orangeat und Sultaninen über Nacht<br />

im Cognac einweichen und dann mit dem Zauberstab<br />

zu Mus verarbeiten.<br />

2. Restliche Zutaten nach und nach zum Sultaninenmus<br />

geben und zu einem gleichmäßigen<br />

Teig verarbeiten.<br />

3. Teig mit Eiskugel-Portionierer auf die Oblaten<br />

setzen und gleichmäßig verteilen, einige mit<br />

Mandeln verzieren.<br />

4. Backen bei 200° - 220° für 20 - 25 Minuten.<br />

5. Nach Belieben mit Zucker- oder Schokoladenguss<br />

überziehen.<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 33


<strong>Alm</strong>journal<br />

<strong>Alm</strong>journal<br />

Im Jänner´gehts´weiter!!!<br />

Der Rotary Club Kronach<br />

& die Rosenbergalm präsentieren:<br />

DREIKÖNIGSSTADL<br />

Feiern für einen Samstag, guten Zweck 05.01.<strong>2019</strong> ab 19.00<br />

Silvester<br />

Uhr<br />

Tag vor den „Heiligen drei Königen“ auf feiern der wir Rosenbergalm<br />

Best Ager Party<br />

Am unsere letzte Apres´Ski-Party der Saison. Der Dreikönigsstadl<br />

bildet den Abschluss einer sensationellen<br />

Partyreihe mit Hits aus den Top-Skigebieten.<br />

STÄRK‘O TRINKEN!<br />

WEISSWURST-FRÜHSCHOPPEN<br />

Sonntag, 06.01.<strong>2019</strong><br />

09.30 bis 13.00 Uhr<br />

Die besten Weißwürste und das gute Weißbier sind<br />

der passende Einstieg zum Stärk´o trinken.<br />

Ü25-PARTY & DR.SCHNEIDER CUP -<br />

PLAYERS NIGHT<br />

Samstag, 12.01.<strong>2019</strong> ab 19 Uhr<br />

(vormals Ü40-Party)<br />

DJ HaWaWi & Thomas Auer<br />

„Die größte Party<br />

zum Jahreswechsel“<br />

zugunsten der Kirchencaritas Die Ü25-Party ist von seit drei Jahren ein absolutes Highlight.<br />

Tanzt zu Songs von den Backstreet Boys,<br />

Stadtpfarrer Thomas Teuchgräber<br />

Caught in the Act, New Kids on the Block und vielen<br />

weiteren Hits aus Eurer Jugend. DJ Sonntag, Phil wird wie-<br />

31.12.2017<br />

Dienstag, 26.12.2017<br />

der ein umfangreiches Programm an Liedern für die<br />

19.00 bis 0.00 Tanzfläche Uhrzusammenstellen<br />

und die Hütte 21.00 zum Kochen<br />

bringen. Außerdem finden sich hier, nach dem<br />

bis 03.00 Uhr<br />

L<br />

Dr. Schneider-Cup in der Dreifachturnhalle<br />

K<br />

imitierte Eintrittskarten in der Rosenbergalm und am lasse Musik,<br />

Kronach,<br />

tolle Stimmung, Riesen-Feuerwerk,<br />

Rotary-Glühweinstand auf der die Kronacher Spieler der Weihnacht. Betriebsmannschaften<br />

Eintritt<br />

ein<br />

frei!<br />

und feiern<br />

gebührend ihre Player´s Night!<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 34 WWW.ROSENBERGALM.DE 33


WWW.ROSENBERGALM.DE 35


<strong>Alm</strong>journal<br />

Dr.Schneider-Cup 2018<br />

High-Tech-Unternehmen mit Familientradition.<br />

FOCUS ON EXCELLENCE<br />

Wir machen das Auto zum besten Ort der Welt.<br />

DR-SCHNEIDER.COM


<strong>Alm</strong>journal<br />

Projekt1:Layout 1 21.05.2015 10:19 Uhr Seite 1<br />

Parkett · Fußböden<br />

Teppiche · Gardinen<br />

Sonnenschutz<br />

Wir wünschen viel Vergnügen auf<br />

dem Kronacher Weihnachtsmarkt<br />

und guten Appetit mit unseren<br />

Rostbratwürsten.<br />

www.metzgereikraus.de<br />

Der Raumausstatter<br />

Strauer Straße 3 in Kronach<br />

Telefon: 09261 61636<br />

Fax: 09261 61638<br />

e-mail: info@metzgereikraus.de<br />

Qualität zahlt sich aus - Ihr Leben lang!<br />

Inh. Heinz Schmidt GmbH<br />

Joh.-Knoch-Gasse 8 · Spitalstr. 3 & 5<br />

Kronach<br />

Tel. 0 92 61/10 88 · Fax 10 89<br />

E-Mail: info@awk-raumausstatter.de<br />

www.awk-raumausstatter.de<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 37


<strong>Alm</strong>journal<br />

FASCHING <strong>2019</strong> 2018<br />

Der „Die völlig 3 tollen verrückte Tage<br />

in und der abgedrehte Rosenbergalm“ <strong>Alm</strong><br />

WeiberFasching <strong>2019</strong><br />

DER VÖLLIG VERRÜCKTE<br />

ALM-WEIBER-FASCHING<br />

Donnerstag, 28.02.<strong>2019</strong><br />

Donnerstag, ab 19 08.02.2018<br />

Uhr<br />

19.00 bis 0.00 Uhr<br />

Die sicherlich verrückteste Veranstaltung im Rosenbergalm-Kalender.<br />

Mittlerweile liegt auch<br />

das Weiberfaschings-Mekka im Stadtgraben Kronach.<br />

Volle Hütte, super Kostüme, mega Stimmung<br />

und der jährliche Auftritt der Rosenbergalm-Tanzgarde<br />

runden diesen unglaublichen Abend ab.<br />

In der DJ-Kanzel … unser allseits beliebter Frauenversteher,<br />

DJ Phil!<br />

Eintritt für Männer nur im Top-Frauenkostüm!!!<br />

freundlich · sicher · zuverlässig<br />

TAXI ANGLES<br />

09261 / 61206<br />

Taxifahrten ∙ Patientenfahrten<br />

Dialyse- und Bestrahlungsfahrten<br />

Flughafentransfer ∙ Kurier- und Eildienste<br />

Taxifahrer gesucht!<br />

Interesse? Melden Sie sich bei<br />

Roland Angles ∙ Stockanger 36 ∙ 96317 Kronach<br />

taxi-angles@hotmail.de<br />

38 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

FASCHING <strong>2019</strong><br />

Nachdem<br />

Rathaussturm ist….<br />

….Hüttenfasching!<br />

Samstag, 02.03.<strong>2019</strong><br />

ab 14 Uhr<br />

Dieses Jahr öffnet die <strong>Alm</strong> schon ab 14 Uhr<br />

zum großen Jubiläumsumzug der Kronicher<br />

Fousanaocht. Die feiert nämlich Ihr 55-jähriges<br />

Jubiläum mit einem großen Umzug und<br />

einer Riesen-Jubiläumsparty am Marienplatz.<br />

In der Rosenbergalm heizt DJ Phil zu den besten<br />

Faschingsknallern dem Narrenvolk ein. Die eine oder<br />

andere Polonaise wird wieder durch die <strong>Alm</strong> ziehen.<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 39


<strong>Alm</strong>journal<br />

RADIO EINS UND DIE KRONICHER<br />

FOUSANOACHT FEIERN<br />

Rosenmontag auf<br />

der Rosenbergalm<br />

Montag, 04.03.<strong>2019</strong><br />

ab 19 Uhr<br />

Die bezaubernde Uli Noll bringt das Publikum in der<br />

Rosenbergalm zum Kochen. Tanzt zu den besten<br />

Faschingshits, Ohrwürmern, Oldies, Schlagern u.v.m.<br />

Uli Noll hat alles für die Mega-Faschingsparty dabei<br />

und sicher auch wieder ein ausgefallenes Kostüm an.<br />

Erlebt den legendären <strong>Alm</strong>Abtrieb und feiert den<br />

letzten Partyabend der Saison auf der Rosenbergalm.<br />

Eintritt: 5,- Euro. Karten gibt es bei Optik Stöckert.<br />

9<br />

Wir sind DIE,<br />

aus denen es am BESTEN schmeckt!<br />

9<br />

Test it! Wir sehen uns in der Rosenbergalm!<br />

Telefon +49 9269 78 - 100<br />

roesler@roesler-ceramtec.de<br />

www.roesler-ceramtec.de<br />

9<br />

40 WWW.ROSENBERGALM.DE


CLUB<br />

LOUNGE LIVE<br />

AUF ZWEI FLOORS PARTY PUR<br />

info: /SugarNightlife


<strong>Alm</strong>journal<br />

55. Jubiläum –<br />

das feiern doch nur Narren!<br />

Die Bierfousanaocht war viele Jahre heimlicher Höhepunkt<br />

der Session - es wurde ja auch Freibier ausgeschenkt!<br />

Als Prinz Herbert I. begann Herbert „Hepp“ Nüßlein seine<br />

närrische Karriere. Zwölf Jahre lang steuerte er später als<br />

Sitzungspräsident das Kronacher Narrenschiff.<br />

„Stimmt!“, sagen die Kronacher<br />

Narren und freuen sich auf eine<br />

bunte närrische Session 2018/19.<br />

Im Winter 1962/63 wurde die<br />

Narretei nach Kronach gewissermaßen<br />

importiert. Importeur war<br />

ein gewichtiger Arbeiter, Helmut<br />

Arbeiter, der den Karneval aus<br />

seiner Heimatstadt Viersen in seine<br />

neue Heimat Kronach kurzerhand<br />

mitnahm. Nach einem Probelauf<br />

im „stillen Kämmerchen“<br />

des Kronacher Klosterkellers 1963<br />

startete das große „Projekt FKK“<br />

(Festausschuss Kronacher Karneval)<br />

mit dem ersten Büttenabend<br />

in Kronacher Schützenhaus im<br />

Frühjahr 1964.<br />

Seitdem ist viel Wasser die drei Kronacher Flüsse hinabgeflossen,<br />

viele Kronacher haben das Narrenschiff bestiegen und sind eine oft<br />

weite Strecke auf ihm gefahren. Aus einem Büttenabend wurden<br />

bis zu sechs in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. In den<br />

55 Jahren fanden 153 Büttenabende statt, vom 1978 bis 2004 im<br />

Vereinshaus, vorher und bis heute im Schützenhaus. Nur zweimal<br />

mussten die Büttenabende ausfallen – 1969 und 1991. Dazu kommen<br />

19 Kinderbüttenabende, die seit dem Milleniumsjahr 2000 den<br />

närrischen Nachwuchs in Kronach befeuern. 53 Prinzenpaare führten<br />

das Kronacher Narrenvolk durch die närrische Session, die vom<br />

11.11. bis zum Aschermittwoch dauert. Bei bis zu 25 Faschingsbällen<br />

und zehn weiteren Tanzveranstaltungen in der Session 1979/80<br />

und vielen weiteren Auftritten in Firmen, Kindergärten, Seniorenund<br />

Pflegeheimen und bei Faschingsveranstaltungen von Vereinen<br />

braucht man da schon eine gewisse Kondition. Sieben Kanzler und<br />

eine Kanzlerin wachten dabei stets über die Termine des Prinzenpaares<br />

und betreuten diese bei ihren Auftritten. Über 100 Elferräte<br />

42 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

Die närrische Figur schlechthin, den Till, verkörperte<br />

Kanzler Georg Löffler beim Büttenabend 2010.<br />

Die Einmarschmannschaft besucht auch Vereine oder, wie<br />

hier, die Arbeitsstätte der Prinzessin, die Sparkasse Kronach.<br />

sorgten sich, angeführt von sieben verschiedenen Präsidenten, um<br />

das Wohl des närrischen Volkes und den Kurs des Narrenschiffes. Die<br />

Zahl der Aktiven auf und unter Deck lassen sich nur schätzen – aber alles<br />

in allem dürften es über 1000 junge und alte Narren sein, die jedes<br />

Jahr Heiterkeit und Frohsinn in die Mauern der alten Cranaha bringen.<br />

Die Jüngsten beim Kinderbüttenabend kommen dabei aus dem Kindergarten,<br />

die Ältesten steigen auch im Rentenalter noch in die Bütt,<br />

um dem Besucher den närrischen Spiegel vorzuhalten.<br />

Geblieben sind seit dem Beginn vor 55 Jahren die rot-weißen Kappen<br />

des Elferrates und die Tanzmariechen und Garden, deren Leistungen<br />

längst mehr sind als eine Freizeitbeschäftigung in den Wintermonaten.<br />

Und geblieben sind die Orden, mit denen das Prinzenpaar in<br />

jedem Jahr alle Aktiven für ihre Teilnahme ehrt und die von Anfang<br />

an speziell für die Kroniche Fousanaocht entworfen und angefertigt<br />

werden. Sie zeigen in jedem Jahr ein Motiv aus Kronach oder<br />

dem Frankenwald und sind inzwischen begehrte Sammlerstücke.<br />

Wer die Kronacher Narren live und in Farbe erleben und mit ihnen auf<br />

ihr närrisches Jubiläum anstoßen will, ist herzlich zu einer der vielen<br />

Veranstaltungen eingeladen. Höhepunkte des Jubiläums sind die<br />

großen Büttenabende im Schützenhaus am 15./16./22. und 23. Februar<br />

<strong>2019</strong> und der Kinderbüttenabend am 01. März <strong>2019</strong> ebenfalls<br />

im Schützenhaus. Karten für die Büttenabende sind ab Dezember bei<br />

Optik Stöckert in Kronach erhältlich. Ein weiterer Höhepunkt wird der<br />

Gaudiwurm, der sich zum Jubiläum durch Kronach ziehen wird. Dieser<br />

startet am Nachmittag des 02. März <strong>2019</strong> und endet früher oder später<br />

in der Rosenbergalm – wo denn sonst?<br />

Fotos: Archiv Kroniche Fousanaocht<br />

Auf einem fauchenden Drachen ritt Präsident Robert Porzelt<br />

zum Milleniums-Büttenabend in den Vereinshaus-Saal.<br />

Karrieren bei der Fousanaocht<br />

beginnen oft schon sehr früh…<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 43


MÖBEL<br />

WOHNUNG<br />

LADENBAU<br />

GASTRONOMIE<br />

UNTERNEHMEN<br />

SCHREINER-<br />

MEISTER UND<br />

STAATL.<br />

GEPRÜFTER RAUM-<br />

UND FORM-<br />

GESTALTER<br />

ZERTIFIZIERTE<br />

FACHKRAFT FÜR<br />

BARRIEREFREIES<br />

BAUEN UND<br />

WOHNEN<br />

INNEN-<br />

ARCHITEKT<br />

IM STÖCKERT-<br />

TEAM<br />

PARTNER-<br />

NETZWERK<br />

MIT REGIONALEN<br />

FIRMEN<br />

STABIL SICHER KREATIV BEQUEM<br />

MÖBEL-SCHREINEREI<br />

Jedes unserer Möbelstücke ist ein Unikat: Unser erfahrenes Team<br />

fertigt für Sie individuell, in direkt nach Ihren Vorstellungen<br />

kreiertem Design und mit höchster handwerklicher Qualität.<br />

Unsere langjährige Erfahrung und unser Fachwissen um die<br />

Beschaffenheit und Verarbeitung verschiedenster Holzarten<br />

sind Ihre Garantie dafür. Wir stellen für Sie passgenaue und<br />

einzigartige Möbelstücke her – für unterschiedlichste Anforderungen<br />

und für den Privatgebrauch ebenso wie für den<br />

geschäftlichen Einsatz.<br />

OBJEKT-SCHREINEREI<br />

Die Leistungen unserer Objektschreinerei sind so vielfältig wie Ihre<br />

Ideen zur Gestaltung von Räumen und Ihre Anforderungen an Raumkonzept<br />

und Einrichtungsobjekte. Fachwissen und handwerkliches<br />

Können unseres Teams garantieren Ihnen eine individuelle und<br />

präzise auf Ihre Wünsche abgestimmte Planung und Umsetzung.<br />

Wir fertigen für Sie unter Verwendung bester Materialien sowohl<br />

Einzelstücke wie Tresen und Sideboards als auch komplette Raumausstattungen.<br />

Zu unseren zufriedenen Kunden zählen Unternehmen<br />

und Organisationen ebenso wie viele Privathaushalte.


Stöckert Möbel- und Objektschreinerei<br />

Hammermühlweg 2b<br />

96317 Kronach<br />

Telefon: 09261 506672<br />

E-Mail: info@schreinerei-stoeckert.de<br />

www.schreinerei-stoeckert.de<br />

Als familiengeführte Schreinerei fertigen wir individuell und<br />

kunden spezifisch für Unternehmen, Organisationen und<br />

den privaten Wohnbereich. Im Bereich der Möbel- und Objektschreinerei<br />

mit Sitz im fränkischen Kronach betreuen wir<br />

überwiegend Kunden im Umkreis von rund 50 km.<br />

Als ganzheitlicher Einrichtungs- und Ausstattungspartner<br />

begleitet unser Expertenteam Kunden von der ersten Idee bis<br />

zur vollständigen Realisierung ihres Einrichtungs projektes.<br />

Fachliche Expertise in Beratung und konzeptioneller Raumplanung<br />

sowie die passgenaue Herstellung in der hauseigenen<br />

Werkstatt sind die Basis für umfassende Kundenzufriedenheit.<br />

Unser Portfolio<br />

MÖBEL<br />

INNENAUSBAU<br />

KÜCHE<br />

BADEZIMMER<br />

ESSBEREICH<br />

WOHNZIMMER<br />

SCHLAFZIMMER<br />

BETTSYSTEME<br />

BÜROS<br />

PRAXEN<br />

GASTRONOMIE<br />

EINZELHANDEL<br />

SPANNDECKEN<br />

EINBRUCHSCHUTZ


<strong>Alm</strong>journal<br />

MARTIN PANZER & FRIENDS<br />

PRÄSENTIEREN DAS<br />

„4.Kronacher Derbleckn´mit<br />

Starkbieranstich“<br />

Freitag, 15.03.<strong>2019</strong> ab 18.30 Uhr<br />

Samstag, 16.03.<strong>2019</strong> ab 18.30 Uhr<br />

Jahre Derbleckn….und viermal<br />

3 volle Hütte!!!<br />

Mehr muss man dazu nicht schreiben.<br />

Die erste Veranstaltung 2018<br />

war innerhalb eines Tages ausverkauft,<br />

worauf Martin Panzer &<br />

Friends sich für einen zweiten Auftritt<br />

entschieden haben. Auch der<br />

war in kürzester Zeit ausverkauft.<br />

Im letzten Jahr suchte Rudi Carell<br />

in seiner Show Herzblatt den<br />

nächsten Kronacher Bürgermeister<br />

und fand ihn natürlich nicht.<br />

Man darf gespannt sein, was diese Saison<br />

auf das Derbleck‘n-Publikum zu<br />

kommt…eins ist sicher…lustig wird’s!<br />

Also ganz schnell….Karten sichern!!!<br />

Eintritt: 5,- Euro. Karten gibt es<br />

in der Rosenbergalm oder unter:<br />

0160 - 99 069 161,<br />

info@rosenbergalm.de<br />

46 WWW.ROSENBERGALM.DE


jedes Jahr auf´s Neue, unseren Zuschauern<br />

einen pfundigen Abend zu bereiten,<br />

bei süffigem Kronator, einer guten Brotzeit<br />

und jeder Menge Spaß.<br />

Starke Männer, starke Frauen, starke<br />

Sprüche und starkes Bier wird auch heuer<br />

wieder das Motto sein, wenn Personen<br />

aus Politik und Fernsehen parodiert<br />

werden, aber mehr wird nicht verraten.<br />

Musik, Starkbierpredigt und übermotivierte<br />

Darsteller werden auch diesen<br />

Abend wieder zu einem unvergesslichen<br />

Erlebnis machen, wenn derbleckt<br />

wird, in der Rosenbergalm.<br />

<strong>Alm</strong>journal<br />

5 FRAGEN<br />

DAS DERBLECK‘N-ABC<br />

AN MARTIN PANZER<br />

MIT<br />

MARTIN PANZER<br />

Wen parodierst du am liebsten und warum?<br />

A wie Edmund Angela Stoiber, Hofmann durch Mimik, Gestik und Sprache<br />

- 2. hat Bürgermeisterin, einen hohen und Wiedererkennungswert. viel zu brav, manchmal schwer Und ihr er<br />

Worte war einer den der Mund letzten zu legen. coolen Typen der Politik.<br />

- Aber ein starkes Double macht es selbst Bernd Meusel<br />

nicht Mit leicht, welchem das Original Promi und würdest das Double du gerne zu unterscheiden.<br />

tauschen?<br />

B wie Ich möchte Back mit keinem Promi tauschen, ich fühl mich<br />

- Unser in meiner technischer Rolle saupudelwohl...<br />

Leiter, ohne Back geht gar nichts.<br />

C wie Charity -Caritas Thomas Teuchgräber<br />

- …alles<br />

Was muss<br />

für einen<br />

in Kronach<br />

guten Zweck<br />

passieren, dass du wieder<br />

D<br />

Stoff<br />

wie derbleckt<br />

für dein neues Derblecknprogamm bekommst?<br />

- Wenn sich unsere Stadtgrößen ertappt fühlen – dann alles<br />

richtig gemacht.<br />

E wie<br />

In Kronach<br />

Edmund<br />

passiert<br />

Stoiber<br />

sehr viel, und da vieles auch lange<br />

- Bei uns<br />

dauert,<br />

der Part<br />

machen<br />

für die<br />

mir<br />

große<br />

es<br />

Politik.<br />

die Verantwortlichen sehr<br />

F wie<br />

leicht,<br />

Fraktionen<br />

immer Stoff zu finden. Wenn man so durch<br />

- Gibt Kronach es im Kronacher läuft, die Stadtrat Stadtpolitik drei… verfolgt, findet man<br />

G wie Stoff Gehülz für 100 Jahre.<br />

- Kleines Bergdorf am Stadtrand von Kronach.<br />

H wie Wen Haxn´ würdest du als Gast in der Rosenbergalm<br />

- Dürfen zum Derbleckn beim Derblecken gerne in begrüßen?<br />

der <strong>Alm</strong> nicht fehlen.<br />

I wie Horst Inspiration Seehofer und Angela Merkel.... aber ich freu<br />

- Bekomm mich auch, ich aus wenn der die Zeitung Hütte und so wenn voll wird. ich durch Kronach<br />

laufe…<br />

J wie Wie Jamaika-Koalition<br />

geht es eigentlich dem Schwarzen Steg (derbleckn<br />

bestimmt 2017)??? bald so kommen.<br />

- Wird<br />

K wie Dem Kronator Schwarzen Steg geht es gut, er schlummert so<br />

- Besser vor sich wie hin. Salvator. Schaun wir mal, wie lange er hält. Größere<br />

Sorgen Lachenmacht mir der Plessiturm, der bröckelt so<br />

L wie<br />

- Lachen vor sich ist hin gesund, besonders kein TV-Gerät in Verbindung geht mehr, mit aber Starkbier. auch<br />

M da wie werden Mönchdie Oberen der Stadt eine Lösung finden,<br />

- Der aber Mönch das dauert aus Breitenloh, halt. einfach saustark und aus<br />

der Veranstaltung nicht wegzudenken.<br />

Weiter auf Seite 48<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 47 41


<strong>Alm</strong>journal<br />

„4. Kronacher Derbleck‘n<br />

& Starkbieranstich“<br />

N wie Neu – was wird Neu Derbleck‘n<br />

<strong>2019</strong><br />

- Vielleicht ein neues Gesicht oder mehrere,<br />

aber bestimmt eine neue Story.<br />

O wie O zapft is …<br />

- Zwar ein bayerischer Spruch, aber auch<br />

in Franken gern gehört,<br />

P wie Politik<br />

- Überhaupt die Vorlage für alles.<br />

Q wie Quo Vadis Kronach<br />

- Eine interessante Frage, die ich mir auch<br />

stelle….<br />

R wie Rudi Carell<br />

- War letztes Jahr der Brüller, der Rudi.<br />

S wie Spaß<br />

- Den haben wir und die Zuschauer auch.<br />

T wie Themen<br />

- Die gibt’s genug, dafür sorgen die großen<br />

und kleinen Politiker.<br />

U wie Unterhaltung (Programm)<br />

- Unterhaltungsprogramm „Made in Kronich“<br />

V wie Vollgas<br />

- Ab Aschermittwoch geben wir dann weiter<br />

Vollgas um Aktuell zu sein.<br />

W wie Wolfgang Beiergrößlein<br />

- Unser Bürgermeister….<br />

XYZ wie XY ungelöst, die Zuschauer<br />

werden um Mithilfe gebeten.<br />

- Wäre auch mal eine Idee, XY-Kriminalfälle<br />

in Kronach.<br />

48 WWW.ROSENBERGALM.DE


Der neue<br />

Renault MEGANE R.S.<br />

Jeden Tag Poleposition.<br />

Renault Mégane R.S. TCe 280 GPF<br />

ab<br />

32.200,– € *<br />

• 1.8l Turbomotor mit 280PS / 390 Nm Drehmoment • 4CONTROL<br />

Allradlenkung • Heckdiffusor mit zentralem Abgasendrohr • 60<br />

Millimeter verbreiterte Karosserie • R.S. Vision Zusatzscheinwerfer<br />

Renault Mégane TCe 280 GPF: Gesamtverbrauch (l/100 km):<br />

innerorts: 9,7; außerorts: 9,1; kombiniert: 8,0; CO 2 -Emissionen<br />

kombiniert: 181 g/km; Energieeffizienzklasse: E. Renault Mégane<br />

R.S.: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 8,0 – 6,9; CO 2 -<br />

Emissionen kombiniert: 181 – 155 g/km (Werte nach<br />

Messverfahren VO [EG] 715/2007)<br />

Abb. zeigt Renault Mégane R.S. mit Sonderausstattung.<br />

Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.<br />

MOTOR-BAUER GMBH<br />

Renault Vertragspartner<br />

Industriestr. 3, 96317 Kronach,<br />

Tel. 09261-60660, www.motor-bauer.de<br />

*2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie<br />

(Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie) für 60 Monate bzw.<br />

100.000 km ab Erstzulassung gem. Vertragsbedingungen.<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 49


50 WWW.ROSENBERGALM.DE


WWW.ROSENBERGALM.DE 51


<strong>Alm</strong>journal<br />

<strong>Alm</strong>-Rückblick 2017/2018<br />

…auf der Schladminger-Planai!<br />

ERFRISCHEND<br />

ANDERS!<br />

• ABHOLMARKT<br />

• HEIMDIENST<br />

• GASTROSERVICE<br />

• EVENTSERVICE<br />

DA SAN´MER LIVE DABEI…<br />

Wieder war der Weltcup-Skiort<br />

das Reiseziel des Rosenbergalm-Skiausflug<br />

2017. Drei<br />

Kleinbusse und ein Materialbus<br />

machten sich an einem Mittwoch<br />

morgen im Januar von Kronach aus<br />

auf den Weg in die wunderschöne<br />

Steiermark. Im Gepäck 22 Freunde,<br />

Partner und Gönner der Rosenbergalm<br />

und jede Menge Lust auf Skisport.<br />

Wie in den vergangenen Jahren<br />

auch, bezog man das Haus Barbara<br />

unweit des Stadion des weltberühmten<br />

Nachtslalom und der<br />

nebenliegenden Hohenhaustenne<br />

(Europa´s größte Apres´Ski Location).<br />

Die Lage ist nicht zu übertreffen,<br />

da auch die Seilbahnstation<br />

nur 150 m weit vom Hotel entfernt<br />

ist.<br />

Gleich nach der Ankunft wurden<br />

die Ski angeschnallt und einer von<br />

drei Traum-Skitagen nahm seinen<br />

Lauf. Ein beeindruckendes und<br />

für Fahrer jedes Könnens riesiges<br />

Skigebiet lädt zum Fahren ein.<br />

Die Mannschaft teilte sich in vier<br />

Gruppen. Die Gruppen bildeten<br />

sich nach den Erwartungen der Skifahrer.<br />

Gruppe eins, angeführt von<br />

Ski-Lehrer Peter „Backhaus“ Müller<br />

fuhr auf Tempo und mehr als 70<br />

Pistenkilometer pro Tag ohne Pause.<br />

Gruppe zwei fuhr mit Franz „Allianz“<br />

Ruppert auf Stil und auch auf<br />

Kilometer und natürlich ohne Pause.<br />

Gruppe drei, unter der Leitung<br />

von Harald „Foodstore“ Beetz fuhr<br />

Ski mit Pausen. Gruppe vier fuhr<br />

mit der Gondel den Berg hoch und<br />

dann… machte sie Pause.<br />

Nach den anstrengenden Skitagen<br />

traf man sich vor der Jause und<br />

dem ein oder anderen Saunagang<br />

zum Apres´-Ski. Erholt ging es dann<br />

Tel.: (09264) 7134 • info@getraenke-ultsch.de • www.getraenke-ultsch.de<br />

Hier finden Sie uns: Lessingstr. 9, 96328 Küps + Rosenau 4, 96257 Marktgraitz<br />

48 52 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

leuchtet<br />

in der Kronach, die vier Elemente in<br />

der Kühnlenzpassage, die Meerjungfrau<br />

im Stadtgraben und das Weltall<br />

am Melchior-Otto-Platz sind nur ein<br />

kleiner Auszug aus den Kunstwerken<br />

2017. Auf zwei Bühnen im Stadtgebiet<br />

gab es täglich Live-Musik und für das<br />

leibliche Wohl sorgten die Kronacher<br />

Gastronomen.<br />

Gespannt darf man auf den neuen<br />

Lichtweg und die neuen Installationen<br />

sein. Markus Stirn und sein Team<br />

werden die Besucher sicher wieder<br />

verzaubern und freuen sich über Ihren<br />

Besuch vom 27.04. 06.05.2018 bei<br />

Kronach Leuchtet 2018. Mehr Infos<br />

unter www.kronachleuchtet.de<br />

Fotos: Frank Backert<br />

www.gurkenschnaps.de<br />

seit<br />

1994<br />

Da steht die Gurke !<br />

heintze-promotion@gmx.net Tel/Fax: 09561 - 952 51<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 53<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 57


st!<br />

Sicher durch den Herbst fahren – mit ZEISS DriveSafe Brillengläsern.<br />

Brillengläsern.<br />

Der Herbst hat es in sich: Blätter wirbeln<br />

VorSicht durcheinander, Herbst!<br />

es ist grau und neblig,<br />

die ZEISS Straßen DriveSafe sind Brillengläser nass ... Bei diesen Bedingungen<br />

ist Autofahren ZEISS DriveSafe eine Herausforderung<br />

für die Augen. Dabei ist es für die<br />

Brillengläser<br />

Fahrsicherheit besonders wichtig, vorausschauend<br />

zu fahren, die anderen Fahrzeuge<br />

Empfohlen von Christian Danner<br />

im Blick zu behalten und rechtzeitig bremsen<br />

zu (ehem. Rennfahrer, Formel-1-Kommentator<br />

und Fahrsicherheitsexperte)<br />

können.<br />

VorSicht Herbst!<br />

Mit ZEISS DriveSafe<br />

Empfohlen<br />

Brillengläsern<br />

von Christian Danner<br />

speziell<br />

Sicher durch den Herbst für fahren Autofahrer – mit ZEISS sind (ehem. DriveSafe Sie Rennfahrer, auch Brillengläsern.<br />

Formel-1-Kommentator<br />

in der dunklen<br />

und Fahrsicherheitsexperte)<br />

Jahreszeit entspannt unterwegs.<br />

Der Herbst hat es in sich: Blätter wirbeln<br />

durcheinander, es ist grau und neblig, die<br />

Straßen sind nass ... Bei diesen Bedingungen<br />

ist Autofahren eine Herausforderung für die<br />

Augen. Dabei ist es für die Fahrsicherheit<br />

besonders wichtig, vorausschauend zu fahren,<br />

die anderen Fahrzeuge im Blick zu behalten<br />

Ganz Der Herbst nach kann kommen: dem Motto: Je mehr Sie sehen<br />

Mit ZEISS DriveSafe Brillengläsern sehen Sie<br />

und klar – auch je früher bei Nässe, Nebel Sie und Hindernisse Dämmerung.<br />

Sie fühlen sich nachts weniger von ent-<br />

oder Gefahren<br />

wie zum Beispiel Wild auf der Fahrbahn erkennen,<br />

desto sicherer für Sie und die andegegenkommenden<br />

Fahrzeugen geblendet<br />

und können Ihren Blick schnell und mühelos<br />

zwischen Straße, Navi und Rückspiegel hinren<br />

und herwandern Verkehrsteilnehmer.<br />

lassen. Und auch im Alltag<br />

Endlich ist Sehstress beim Autofahren<br />

kein Thema mehr.<br />

Christian Danner.<br />

Endlich ist Sehstress beim<br />

Der Herbst kann kommen:<br />

Automobilprofi und Fahrsicherheitsexperte<br />

Autofahren kein Thema mehr.<br />

Mit ZEISS DriveSafe Brillengläsern sehen Sie<br />

klar – auch bei Nässe, Nebel und Dämmerung.<br />

Sie fühlen sich nachts weniger von entgegenkommenden<br />

Fahrzeugen geblendet<br />

und können Ihren Blick schnell und mühelos<br />

zwischen Straße, Navi und Rückspiegel hinund<br />

herwandern lassen. Und auch im Alltag<br />

sind die Brillengläser gute Begleiter. Erhältlich<br />

Der Herbst kann kommen: innovativen Brillengläser Mit sollten ZEISS so selbstverständlich<br />

sein wie der Sicherheitsgurt.“<br />

DriveSafe Brillengläsern<br />

sehen Sie klar – auch bei Nässe, Nebel und Dämmerung. Sie<br />

Jetzt mehr erfahren – bei Ihrem ZEISS Augenoptiker in Kronach.<br />

fühlen sich nachts weniger von entgegenkommenden Fahrzeugen<br />

geblendet und können Ihren Blick schnell und mühelos<br />

zwischen Straße, Navi und Rückspiegel als Einstärken- oder hin Gleitsichtgläser.<br />

Optik Stöckert GmbH<br />

Friesener Str. und 2 herwandern<br />

lassen. Und auch im Alltag sind die Brillengläser gute<br />

96317 Kronach<br />

Tel: 09261-64555<br />

Empfohlen von Automobilprofi<br />

info@optik-stoeckert.de<br />

Begleiter. Erhältlich als Einstärken- oder Gleitsichtgläser.<br />

Christian Danner.<br />

Empfohlen von Automobilprofi Christian Sa.: XX:XX Uhr Danner.<br />

- XX:XX Uhr<br />

Ihre Vorteile auf einen Blick:<br />

• Verbesserte Sicht bei widrigen<br />

Lichtverhältnissen<br />

• Geringeres Blendungsempfinden<br />

bei Gegenverkehr<br />

• Optimierte Sicht auf Straße, Navi<br />

und Rückspiegel für schnelle, entspannte<br />

Blickwechsel<br />

• Und auch für den Alltag geeignet<br />

Endlich ist Sehstress beim Autofahren<br />

kein Thema mehr.<br />

Automobilprofi und Fahrsicherheitsexperte<br />

Christian Danner hat die Brillengläser getestet<br />

und ist rundum überzeugt davon: „Damit<br />

sehen Sie hinter dem Steuer besser und<br />

fühlen sich entspannter – zwei Grundvoraussetzungen<br />

für sicheres Autofahren! Diese<br />

innovativen Brillengläser sollten so selbstver-<br />

Automobilprofi und Fahrsicherheitsexperte<br />

Christian<br />

Danner hat die Brillengläser<br />

getestet und ist rundum überzeugständlich<br />

davon:<br />

sein wie der<br />

„Damit<br />

Sicherheitsgurt.“<br />

sehen<br />

Sie hinter dem Steuer besser<br />

und fühlen sich entspannter –<br />

zwei Grundvoraussetzungen<br />

für sicheres Autofahren! Diese<br />

innovativen Brillengläser sollten<br />

so selbstverständlich sein<br />

wie der Sicherheitsgurt.“<br />

Mehr Fahrsicherheit in Sicht. Mit ZEISS DriveSafe<br />

Brillengläsern sicher durch den Herbst:<br />

Jetzt mehr erfahren – bei Ihrem ZEISS Augenoptiker in Kronach.<br />

• Verbesserte Sicht bei widrigen Lichtverhältnissen<br />

• Geringeres Blendungsempfinden bei Gegenverkehr<br />

• Schnelle und entspannte Blickwechsel zwischen Straße,<br />

Jetzt mehr erfahren –<br />

bei Ihrem ZEISS<br />

Augenoptiker in Kronach.<br />

VorSicht Herbst!<br />

ZEISS DriveSafe Brillengläser<br />

Sicher durch den Herbst fahren – mit ZEISS DriveSafe Brillengläsern.<br />

und rechtzeitig bremsen zu können.<br />

Mit ZEISS DriveSafe Brillengläsern speziell für<br />

Autofahrer sind Sie auch in der dunklen<br />

Jahreszeit entspannt unterwegs.<br />

sind die Brillengläser gute Begleiter. Erhältlich<br />

als Einstärken- oder Gleitsichtgläser.<br />

Der Herbst hat es in sich: Blätter wirbeln<br />

Ganz nach dem Motto: Je mehr Sie sehen und<br />

durcheinander, es ist grau und neblig, die<br />

je früher Sie Hindernisse oder Gefahren wie<br />

zum Beispiel Straßen Wild auf sind der Fahrbahn nass ... erkennen, Bei diesen Bedingungen<br />

desto sicherer für Sie und die anderen<br />

ist Autofahren eine Herausforderung für die<br />

Verkehrsteilnehmer.<br />

Augen. Dabei ist es für die Fahrsicherheit<br />

besonders wichtig, vorausschauend zu fahren,<br />

die anderen Fahrzeuge im Blick zu behalten<br />

ptiker in Kronach. und rechtzeitig bremsen zu können.<br />

Ihre Vorteile auf einen Blick:<br />

Empfohlen von Automobilprofi<br />

Christian Danner hat die Brillengläser getestet<br />

und ist rundum überzeugt davon: „Damit<br />

sehen Sie hinter dem Steuer besser und<br />

fühlen sich entspannter – zwei Grundvoraussetzungen<br />

für sicheres Autofahren! Diese<br />

Mit ZEISS DriveSafe Brillengläsern speziell für<br />

ik Stöckert • Verbesserte GmbHSicht bei widrigen<br />

Autofahrer sind Sie auch in der dunklen<br />

ener Str. Lichtverhältnissen<br />

2<br />

17 KronachJahreszeit entspannt unterwegs.<br />

• Geringeres Blendungsempfinden<br />

09261-64555<br />

bei Gegenverkehr<br />

@optik-stoeckert.de<br />

Ganz nach dem Motto: Je mehr Sie sehen und<br />

ungszeiten: • Optimierte Sicht auf Straße, Navi<br />

-Fr.: XX:XX je früher Sie Hindernisse oder Gefahren wie<br />

und Rückspiegel Uhr - XX:XX für Uhr schnelle, entspannte<br />

zum Uhr Beispiel Blickwechsel - XX:XX Wild Uhr auf der Fahrbahn erkennen,<br />

XX:XX<br />

XX:XX desto Uhr - sicherer XX:XX Uhr für Sie und die anderen<br />

• Und auch für den Alltag geeignet<br />

Verkehrsteilnehmer.<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo.-Fr.:<br />

XX:XX Uhr - XX:XX Uhr<br />

XX:XX Uhr - XX:XX Uhr<br />

Jetzt<br />

Sehtest<br />

machen<br />

Empfohlen von Christian Danner<br />

(ehem. Rennfahrer, Formel-1-Kommentator<br />

und Fahrsicherheitsexperte)<br />

Optik Navi Stöckert und Rückspiegel GmbH<br />

Friesener Str. 2<br />

96317 Kronach<br />

Tel: 09261-64555<br />

info@optik-stoeckert.de<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo.-Fr.:<br />

Sa.:<br />

XX:XX Uhr - XX:XX Uhr<br />

XX:XX Uhr - XX:XX Uhr<br />

XX:XX Uhr - XX:XX Uhr<br />

54 WWW.ROSENBERGALM.DE


WOMAN MOD. 60438 - 339<br />

MAN MOD. 60434 - 327


<strong>Alm</strong>journal<br />

Faschingsrückblick 2018<br />

56 WWW.ROSENBERGALM.DE


„Ein christkindliches Interview“<br />

<strong>Alm</strong>journal<br />

Normalerweise trifft man das Christkind ja<br />

erst in der Weihnachtszeit an. Doch wir<br />

durften bereits jetzt ein Interview mit Melissa<br />

Dörfer, die das Christkind für den Kronacher<br />

Weihnachtsmarkt verkörpert, führen. Mit Humor<br />

stellte sie sich unseren Fragen und verriet<br />

uns dabei auch das ein oder andere Christkindgeheimnis.<br />

Es ist ja jetzt mittlerweile deine dritte Amtszeit, findest<br />

du, dass es inzwischen Zeit für einen Wechsel ist?<br />

Ich würde es gerne noch weitermachen und freue<br />

mich jedes Jahr aufs Neue darauf, auch wenn es<br />

viele Termine als Christkind und privat sind. Ich<br />

möchte das auch gerne noch ein paar Jahre machen,<br />

da ich denke, dass ich noch nicht zu alt dafür<br />

geworden bin. Also nein.<br />

Geht man dann mit einer gewissen Routine an<br />

die Sache heran?<br />

Ja, man weiß dann wie man im allgemeinen mit<br />

der Situation umzugehen hat, auch wenn es jedes<br />

Jahr Neuerungen gibt, z.B. hatte ich im ersten Jahr<br />

ein anderes Kleid und war natürlich sehr aufgeregt,<br />

auch die Reden sind immer sehr unterschiedlich.<br />

Einige Termine bleiben natürlich immer gleich<br />

aber es gibt auch jedes Jahr etwas, das einem noch<br />

nicht bekannt ist.<br />

Schreibst du die Reden selber?<br />

Die Reden werden von Sabrina und Madeleine<br />

geschrieben, aber auch ich kann meine eigenen<br />

Ideen hinzufügen, da wir alle miteinander in<br />

gutem Kontakt stehen.<br />

Wenn du mit den Engelchen auf dem Weihnachtsmarkt<br />

bist, hast du dann die Hauptverantwortung<br />

für die Kinder oder liegt die noch<br />

bei den Eltern?<br />

Manchmal sind die Eltern dabei und laufen so ein<br />

bisschen hinterher, aber ich suche mir eigentlich<br />

schon immer Engel aus, von denen ich weiß, dass<br />

sie bei mir bleiben. Aber allgemein liegt die Verantwortung<br />

bei mir.<br />

Wie wird man denn Engelchen?<br />

Eigentlich genau wie man Christkind wird – man<br />

braucht lange blonde Haare, muss brav sein und<br />

natürlich auch ins Kleid passen. Außerdem sollte<br />

man genügend Zeit mitbringen und die Eltern<br />

müssen da auch dahinter stehen, denn die Unterstützung<br />

der Eltern ist dabei sehr entscheidend.<br />

Wann kann man das Christkind mit den Engelchen<br />

neben der Eröffnung noch auf dem Weihnachtsmarkt<br />

antreffen?<br />

Immer an den Sonntagen des Weihnachtsmarkts<br />

und manchmal an gesonderten Terminen.<br />

Was bedeutet für dich persönlich Weihnachten/<br />

Was macht Weihnachten für dich aus?<br />

Eigentlich wollte ich an Weihnachten immer eine<br />

ruhige Zeit haben, da gehört natürlich die Familie<br />

und direkt am Heiligabend das Festessen und die<br />

Besuche bei den Verwandten einfach dazu. An<br />

Weihnachten hat man dann auch ein bisschen die<br />

Zeit, in sich zu gehen und dann nach dem Stress<br />

ein bisschen herunterzufahren.<br />

Und hier noch ein paar Fragen von Kindern<br />

an das Christkind:<br />

Wie sieht das Christkind aus?<br />

Wie schafft das Christkind es, so viele Geschenke<br />

so schnell einzupacken und an Heiligabend zu<br />

verteilen?<br />

Ich hab ja noch viele kleine Wichtel und Helferchristkindchen,<br />

die in den Städten unterwegs<br />

sind und dort die Geschenke verteilen. Ich selbst<br />

verteile die Geschenke in Kronach.<br />

Wie wird man Christkind?<br />

Man muss brav sein, lange blonde Haare haben<br />

und dann wird man vom „Ältestenrat“ aller ehemaligen<br />

Christkinder ausgewählt.<br />

Was mag das Christkind am liebsten vom Weihnachtsmarkt<br />

essen / naschen?<br />

Glühwein/Kinderpunsch und Crêpes mit Nutella.<br />

Artikel verfasst von: Lukas und Maria Birnstiel<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 57 61


CIAO AMORE…<br />

Schladming … bis zum nächsten mal!<br />

Im Januar machten sich wieder 22<br />

furchtlose Kronacher Skifahrer auf<br />

in die schöne Steiermark. Anders<br />

als in den gefühlten zwanzig Jahren<br />

vorher, war das Wetter an der<br />

Planai miserabel. Schladming präsentierte<br />

sich im dicken Nebel. Die<br />

unerschrockenen und tapferen Skifahrer<br />

des Rosenbergalm-Skiausflug<br />

störte das wenig und der Berg<br />

wurde nach dem Einchecken sofort<br />

gestürmt. Der Großteil trotzte dem<br />

Wetter in den wunderschönen Hütten<br />

an der Planai und dem Hauser<br />

Kaibling. Die Minderheit fuhr Ski.<br />

Nach dem anstrengenden ersten<br />

Skitag wurde sich ausgiebig erholt<br />

im Saunabereich und am Abend<br />

ein gutes deftiges Essen eingenommen.<br />

Der eine oder andere<br />

trank noch den einen oder anderen<br />

Absacker in der Platzhirschalm<br />

oder der Hohenhaustenne. Dort<br />

traf man noch auf keinen geringeren<br />

als Mickie Krause. Dieser<br />

gab alles und brachte Europas<br />

größte Apres`Ski <strong>Alm</strong> zum beben.<br />

Der zweite Tag verlief wie der erste….das<br />

Wetter wurde auch nicht<br />

besser. Deswegen wurden nur die<br />

Hütten auf der Planai inspiziert und<br />

viele Neuheiten für die kommende<br />

<strong>Alm</strong>saison gefunden. Auch an<br />

diesem Tag ist ein kleiner Teil Ski<br />

gefahren. Ein Highlight war das<br />

hydraulisch aufschiebbare Dach<br />

der neuen doppelstöckigen <strong>Alm</strong>rauschbar<br />

am Gipfel der Planai. Dort<br />

wurden auch bis 18 Uhr ausgiebig<br />

die technischen Raffinessen dieses<br />

Schmuckstückes begutachtet.<br />

Die Tage verliefen wie im Flug. Am<br />

dritten Abend wurde erstmals die<br />

Mit wenigen Mausklicks an Ihr Ziel!<br />

Durch GLS-ONE wird der Versand fast komplett digital.<br />

• Einfache und schnelle Vorbereitung über das Internet Portal gls-one.eu<br />

• Versanddaten eingeben<br />

• Paketschein ausdrucken und aufkleben<br />

• Sichere Bezahlung mit PayPal oder per Kreditkarte<br />

• Abholung bei Ihnen zu Hause oder bei einer Adresse Ihrer Wahl<br />

• Erweiterte Sendungsverfolgung – inklusive Live-Tracking am Zustelltag!<br />

Schneller und<br />

einfacher<br />

Paketversand<br />

schon ab<br />

3,69€!*<br />

*bei Online-Beauftragung eines Paket-Versandes über gls-one.eu<br />

Anzeige_GLS-One_210x140mm_DE_2018.indd 1 11.10.18 09:10<br />

58 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

wunderschöne Innenstadt von<br />

Schladming besucht. Nach einem<br />

tollen Abendessen wurde im Carpe<br />

Diem (der Name ist übrigens<br />

Programm) noch schön gediegen<br />

ein Abschiedsgetränk getrunken,<br />

bevor die Gruppe am anderen Tag<br />

die Heimreise antreten musste.<br />

Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen<br />

fährt die Gruppe<br />

nicht mehr nach Schladming.<br />

Neues Ziel im Januar <strong>2019</strong> ist das<br />

wunderschöne Flachau, wo vor<br />

acht Jahren auch die Geschichte<br />

der Rosenbergalm-Skiausflüge begann.<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 59


<strong>Alm</strong>journal<br />

Überraschungen auf und neben der Piste<br />

DER PINZGAU BIETET EIN VIELSEITIGES<br />

WINTERSPORTPROGRAMM IM TAL UND AM BERG<br />

Sonnige Loipen, Tausende von Pistenkilometern<br />

und viel winterliche Erholung erwartet Wintersportler<br />

im Salzburger Pinzgau. Foto: djd/<br />

Tourismusverband Maishofen/Gruber Michael<br />

Ein idealer Ausgangspunkt für aktive und erholungssuchende<br />

Schneefreunde im Salzburger<br />

Land ist der gemütliche Ort Maishofen.<br />

Er ist umgeben von Skigebieten, bei denen<br />

Pistensportlern die Ohren klingen – darunter<br />

Kitzsteinhorn Kaprun, Skicircus Saalbach-<br />

Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn und die<br />

Schmittenhöhe Zell am See. Maishofen liegt<br />

außerdem im Zentrum des Verbundgebietes<br />

der Salzburger Super Ski Card, der Eintrittskarte<br />

in 23 Skigebiete mit insgesamt 2.750 Pistenkilometern.<br />

Flutlichtlanglaufen und Fackelrodeln<br />

Freunde von klassischem Langlauf und Skating<br />

können sich auf dem rund 35 Kilometer<br />

umfassenden Loipennetz inklusive 2,8 Kilometer<br />

langer Flutlichtstrecke nahe dem Zeller<br />

See austoben. Wem das nicht genug ist, hat<br />

Anschluss an weitere rund 150 Loipenkilometer<br />

Richtung Saalfelden und Maria <strong>Alm</strong>. Unter<br />

www.maishofen.com gibt es regelmäßig aktualisierte<br />

und bebilderte Loipenberichte und<br />

Informationen zu allen anderen Winteraktivitäten<br />

in der Region. Der erholsame Ausgleich<br />

zum Wintersport wartet im 2010 eröffneten<br />

Tauern Spa Kaprun. In der 20.000 Quadratmeter<br />

großen Wasserwelt, verschiedenen Saunen<br />

oder bei Wohlfühlbehandlungen wie etwa einer<br />

Kräuterstempelmassage findet jeder eine<br />

individuelle Form der Entspannung.<br />

Abwechslungs- und aussichtsreich Skifahren<br />

Der Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn<br />

mit seinen 270 Pistenkilometern,<br />

70 Seilbahnen und Liften sowie Snowund<br />

Freerideparks bietet Anfängern, Familien<br />

und Könnern ein abwechslungsreiches Terrain.<br />

Mit seinen über 60 Skihütten kommen<br />

hier auch die kulinarische Versorgung und der<br />

Après Ski nicht zu kurz. Auf der knapp 2.000<br />

Meter hoch gelegenen Schmittenhöhe kann<br />

man nicht nur Skifahren und Snowboarden,<br />

sondern auch mehr als 30 überdimensionale<br />

Skulpturen und andere Objekte betrachten.<br />

Die „Galerie auf der Piste - Kunst am Berg“ ist inzwischen<br />

einer der größten Freiluft-Kunsträume<br />

in Europa.<br />

60 WWW.ROSENBERGALM.DE


KLAUS KNABNER`S PRODUKTTIPP DES WINTERS<br />

Die neuen Völkl SKI Deacon 74 und 76<br />

DIE BESTE KOMBINATION AUS OPTIMIERTEM<br />

GEWICHT UND SPORTLICHEM POTENTIAL<br />

Es war schon immer ein Ziel von Völkl, performance-orientierte<br />

Ski für anspruchsvolle Fahrer jeden<br />

Alters zu schaffen, mit denen man dank geringerem<br />

Kraftaufwand und etwas gutmütigerem Fahrverhalten<br />

länger und entspannter als bisher die Pisten und Hänge<br />

genießen kann. Also weniger Energieaufwand bei<br />

voller Performance! Der Deacon 74 und 76 definiert<br />

die Art, Pistenskifahren zu erleben, auf völlig neue Art.<br />

Der 3D.Glass-Aufbau mit Speewall Multilayer<br />

Holzkern, Powered by Titanium und P-Tex 4504<br />

Belag wird mit durchgehender Seitenwange abgerundet.<br />

Das neue UVO 3D ermöglicht bisher<br />

nicht gekannte Absorbtion von Schlägen.<br />

DEACON 74<br />

Der neue Ski vereint ein ultrakompetitives<br />

mit einem spielerischen<br />

Konzept und erlaubt<br />

engste Radien und explosiven<br />

Fahrstil mit maximaler Kreativitätsentfaltung.<br />

Die vormontierte<br />

rMotion2-Bindung mit<br />

GripWalk sorgt für die nötige Kraftübertragung auf<br />

dem Tip- und Tail-Rocker mit 74 mm Mittelbreite.<br />

DEACON 76<br />

Der Deacon 76 definiert die<br />

Art, Pistenskifahren zu erleben,<br />

auf völlig neue Art. Der neue<br />

Ski mit Tip- und Tail-Rocker<br />

vereint ein ultra-kompetitives<br />

mit einem spielerischen Konzept<br />

und erlaubt Top Speed<br />

und weite Turns mit maximaler<br />

Kreativitätsentfaltung. Mit einer Breite von 76 mm<br />

unter der Bindung ist der Deacon 76 in drei unterschiedlichen<br />

Längen erhältlich.<br />

„Lucie und Leonhard bereiten<br />

sich auf den Winter vor! “<br />

Tettau. Jedes Jahr im Oktober besucht<br />

die achtjährige Lucie das Sportgeschäft<br />

Knabner im Wintersportmekka des<br />

Frankenwaldes: Tettau.<br />

Mit dabei Ihr gleichaltriger Schulfreund Leonhard.Beide<br />

sehen sich im bestens sortierten<br />

und breit gefächerten Sportgeschäft<br />

nach den neusten Wintertrends um.<br />

Lucie ist auf der Suche nach neuen Skiklamotten.<br />

Zusammen mit Klaus Knabner, einem der<br />

Brüder, die das traditionsreiche Sporthaus führen,<br />

wird das Mädchen sofort fündig. Die hellblaue<br />

Jacke TALISHA von Firefly mit Kunstpelzkragen<br />

und grau abgesetzter Brust und Ärmel<br />

ist bei der Achtjährigen hoch im Kurs. Sie bietet<br />

durch das wetterfeste Material hervorragenden<br />

Schutz bei Wind und Kälte. Fünf praktische<br />

Taschen, ein Schneefang, die abnehmbare Kapuze<br />

und der atmungsaktive Tragekomfort<br />

sind nur einige Features dieses Blickfangs auf<br />

der Piste. Die passende Hose rundet das perfekte<br />

Outfit ab. Passend dazu gibt es auch den<br />

Skirolli und eine traumhafte Bommelmütze.<br />

<strong>Alm</strong>journal<br />

Leonhard hat sich derweil in der Jungenabteilung<br />

umgesehen und sich für die Trendfarbe Grün entschieden.<br />

Die lässige Skijacke AFELIX von Ziener<br />

hat es dem kleinen Skifahrer angetan. Die mit<br />

der atmungsaktiven, wasser- und winddichten<br />

Ziener AQUASHIELD Membrane ausgestattete<br />

Jacke sorgt für ein warmes und trockenes Klima.<br />

Durch die 120-Gramm-Wattierung und ein wärmendes<br />

Futter am Rücken hält sie auch an kalten<br />

Tagen das Kind angenehm warm. Zahlreiche Details,<br />

wie der Schneefang, Ärmelbündchen sowie<br />

Google-, Mobile- und Skipasstasche, tragen zum<br />

Spass auf der Piste bei. Die GloveConnectFunktion<br />

verbindet mit einer dehnbaren Schlaufe den<br />

Jackenärmel mit dem Handschuh. Dadurch sollte<br />

Leonhard diese in Zukunft nicht mehr verlieren.<br />

Passend dazu gibt es die Skihose ANDO von<br />

Ziener in olivgrüner Optik. Die funktionell wattierte<br />

Skihose mit abnehmbaren Trägern besticht<br />

durch den hochgeschnittenen Bund am<br />

Rücken und dem verstärkten Kantenschutz.<br />

Der weitenregulierbare Bund und verklebte<br />

Nähte sind weitere Features – diese machen<br />

die Hose zum idealen Begleiter am Berg.<br />

Auf dem Kopf trägt Leonhard den orangen „Crüe“<br />

Ski- und Snowboardhelm von GIRO. Dieser überzeugt<br />

durch Skaterdesign, klassischen Stil und<br />

eine robuste Leistung für die jungen Skifahrer. Die<br />

robuste Hardshell-Konstruktion mit vielen Belüftungsoptionen<br />

ist mit dem niedrigprofiligen und<br />

abnehmbaren Auto Loc 2 Fit-System ausgestattet.<br />

Leonhard freut sich so auf die neue Skisaison.<br />

Die Skiausrüstung leihen sich beide Kinder jedes<br />

Jahr wieder auf´s Neue für die komplette Saison<br />

aus. Nur die besten Produkte findet man im Skiverleih<br />

bei den Knabner´s. So stehen die Nachwuchsskifahrer<br />

immer auf den aktuellsten und<br />

sichersten Skiern und auch die Skischuhe entsprechen<br />

immer wieder den neuesten Standards.<br />

Neben den Top-Produkten und der ausgezeichneten<br />

Beratung besticht das Traditionsgeschäft<br />

durch die jahrelange Erfahrung in allen Bereichen<br />

des Sports. Auch bei der Skibearbeitung<br />

ist das Sporthaus auf dem neuesten Stand. Die<br />

Schleif- und Wachsabteilung liefert nur die besten<br />

Ergebnisse für Spitzen- und Amateursportler.<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 61


<strong>Alm</strong>journal<br />

„Rouladen nach Mama Christa“<br />

Hallo liebe <strong>Alm</strong>besucher,<br />

wir Mädels vom Kronacher Schützenhaus und die<br />

zwei Jungs aus der Küche ( Volker und Riccardo),<br />

haben uns gedacht, dass ihr nach einer durchfeierten<br />

Nacht nicht gerade Lust am Kochen habt.<br />

Deshalb hatte unser Beikoch Volker Look zusammen<br />

mit Küchenchef Riccardo Kramer eine Idee.<br />

Sie machen Rouladen für euch und zwar so<br />

wie es Volker schon als kleiner Junge bei seiner<br />

Mama Christa gelernt hat. Diese „sauleckere<br />

Roulade“ servieren wir euch gleich am Sonntag,<br />

25.11., nach dem spektakulärem <strong>Alm</strong>auftrieb.<br />

Diese Roulade werden wir euch jeden Sonntag<br />

bis Ende der „<strong>Alm</strong>saison“ anbieten.<br />

Dazu gibt´s Thüringer Klöße und Blaukraut.<br />

Falls ihr dann doch mal gerne selbst kochen<br />

möchtet, hier das Rezept von Volkers<br />

Mama:<br />

Zutaten für 4 Personen:<br />

4 Rinderrouladen<br />

Salz, Pfeffer, Senf nach belieben<br />

Fülle:<br />

100 g durchwachsenes Rauchfleisch<br />

2 Zwiebeln<br />

2 Gewürzgurken<br />

Zum Schmoren:<br />

50 g Öl<br />

Wurzelwerk grob geschnitten<br />

Zum Binden:<br />

Mehl<br />

Zum Verbessern:<br />

Sahne nach Geschmack<br />

Zubereitung:<br />

Rouladen salzen und pfeffern, Innenseite mit<br />

Senf bestreichen<br />

Fülle herstellen:<br />

Rauchfleisch und Gewürzgurken in<br />

Streifen schneiden, Zwiebeln in Ringe<br />

Fülle auf das Fleisch verteilen und Rouladen aufrollen.<br />

Mit Stäbchen oder Klammern fixieren.<br />

Rouladen in heißem Fett scharf anbraten, Wurzelwerk<br />

zugeben, wenig Flüssigkeit aufgießen.<br />

Anschließend unter Zugabe von Flüssigkeit<br />

nach Bedarf ca. 1,5 Stunden schmoren.<br />

Nach Ende der Garzeit mit ganz viel Rahm<br />

abschmecken.<br />

Liebe Grüße aus dem<br />

Kronacher Schützenhaus<br />

62 WWW.ROSENBERGALM.DE


DAS BESONDERE<br />

WEIHNACHTSGESCHENK<br />

Unter anderem sind dabei: Karst Baustoffe GmbH & Co. KG, Weka, Leder Kestel,<br />

Wir 2 Beide, Optik Stöckert, AWK, Schreinerei Stöckert,<br />

Bike-Center Dressel, Gold Müller u.v.m....<br />

EINZULÖSEN<br />

AUCH AM KRONACHER<br />

WEIHNACHTSMARKT<br />

UND IN DER<br />

ROSENBERGALM!<br />

ERHÄLTLICH BEI:<br />

VR BANK OBERFRANKEN MITTE<br />

SPARKASSE KULMBACH KRONACH<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE www.kronacherleben.de 63


<strong>Alm</strong>journal<br />

Für das Schulspielplakat zur Weihnachtsaufführung<br />

wird kurzfristig die Nordbrücke gesperrt<br />

und ein roter Autotraum ins Zentrum der Aufmerksamkeit<br />

gerückt.<br />

Notruf für den Teddydoktor!<br />

die magische Spielzeugkiste“ bis hin zu „Der Weihnachtsdrache<br />

Wendelin – oder: Drachenstarke<br />

Weihnachten“. In diesem Jahr also ein Teddydoktor.<br />

– Doch was hat das alles mit einem Ferrari zu tun?<br />

Nun, in dem vom Schulspielleiter verfassten Theaterstück<br />

werden die feuerroten Flitzer aus Maranello<br />

eine nicht ganz unwesentliche Rolle spielen. So<br />

entstand die Idee, dass diesmal kein gezeichnetes<br />

Plakat die Aufführungen ankündigen soll, sondern<br />

eines mit einem realistischen Fotomotiv.<br />

Sabrina Stöckert, bevor sie Lia-Marie einen Spiegel<br />

zur Kontrolle hinhält. Gelassen blickt die Schülerin<br />

auf ihr Spiegelbild, rückt noch hier und da etwas<br />

gerade und schlüpft schließlich in ihre knallorange<br />

Notarztjacke. Und dann geht es ab zum Landratsamt,<br />

wo um 13.30 Uhr alle Akteure zusammentreffen<br />

und das weitere Vorgehen besprechen wollen.<br />

„Ich schicke Ihnen einen Streifenwagen“, hört<br />

der Schulspielleiter nach einem vereinbarten Telefonat<br />

den Dienstgruppenleiter sagen. Wenige Minuten<br />

später treffen die beiden Beamten ein.<br />

Stefan Amm rückt den Ferrari, Lia-Marie<br />

und die Festung Rosenberg ins richtige herbstliche<br />

Licht.<br />

Foto: Hpm<br />

Kronach – Die Herbstsonne taucht die Bäume<br />

unterhalb der Festung Rosenberg in strahlendes<br />

Licht. Doch darauf kann sich augenblicklich kein<br />

Autofahrer, der Kronach stadtauswärts über die<br />

Nordbrücke verlassen oder stadteinwärts über<br />

diese ansteuern möchte, konzentrieren. Denn an<br />

beiden Enden der Straßenbrücke haben Beamte<br />

der Polizeiinspektion Kronach Position bezogen,<br />

während das Blaulicht ihres Einsatzfahrzeuges zwischen<br />

Bäumen in der Straße vor dem Landratsamt<br />

auf- und abblinkt. Sie halten die verständnisvollen<br />

Verkehrsteilnehmer auf, denn auf der Brücke<br />

knipst Stefan Amm fleißig Bilder von einem leicht<br />

schräg geparkten feuerroten Ferrari, auf dessen<br />

Motorhaube ein etwas skurril aussehender Notarzt<br />

den Herzschlag eines Teddybären kontrolliert,<br />

der offenbar „bewusstlos“ in seinen Armen liegt.<br />

Hintergrund des Ganzen ist das Weihnachtstheaterstück<br />

der Schulspielgruppe der Siegmund-Loewe-Schule,<br />

das in diesem Jahr den Titel „Notruf<br />

für den Teddydoktor“ trägt. Seit 2015 spielen die<br />

Schülerinnen und Schüler dieses Wahlfachs am<br />

ersten Adventswochenende in der Kühnlenzpassage<br />

auf Einladung des Vereins „kronacherleben“<br />

Theater für Kinder. Angefangen hat alles mit „Das<br />

Weihnachtsbild – oder: Wie Lucas Cranach wirklich<br />

Maler wurde“ über „Die Streichholzfee und<br />

Sabrina Stöckert verwandelt Lia-Marie in den<br />

Teddydoktor Johann Nikolaus Kruse. Foto: Hpm<br />

Aber wie kommt eine Schulspielgruppe zu einem<br />

Ferrari? – Es bedurfte schon ein bisschen Recherche<br />

und einiger Telefonate, bevor in Kronach der<br />

Besitzer des im Foto verewigten Youngtimers – der<br />

Ferrari ist Baujahr 1995! – gefunden und für die<br />

Idee gewonnen werden konnte. Mit einer vom Ordnungsamt<br />

der Stadt Kronach ausgestellten Sondernutzungsgenehmigung<br />

konnte in Absprache mit<br />

der Polizei das ungewöhnliche Fotoshooting am<br />

Samstag, den 13.10.2018, über die Bühne gehen.<br />

Die wichtigste Vorgabe dabei lautete, dass man den<br />

Verkehr höchstens für zehn Minuten zum Erliegen<br />

bringen dürfte. Daher musste an diesem Tag alles<br />

blitzschnell gehen.<br />

Bereits eine Stunde vorher sitzt Lia-Marie Tremel<br />

an diesem Nachmittag im Esszimmer von Sabrina<br />

Stöckert, Vorstandsmitglied des Vereins „kronacherleben“,<br />

und lässt sich von ihr auf alt trimmen.<br />

Die Schülerin aus der Klasse 9A, die schon lange<br />

der Schulspielgruppe angehört, spielt Johann<br />

Nikolaus Kruse, den Teddydoktor, und damit die<br />

titelgebende Figur. „Den Bart müsstet ihr noch links<br />

und rechts mit Stecknadeln hochstecken, damit<br />

der nicht ständig zu viel vom Kinn freigibt“, meint<br />

Langsam fährt der Ferrari auf die nunmehr komplett<br />

gesperrte Brücke und Stefan Amm nimmt Maß,<br />

denn auf Wunsch des Besitzers dieses Autotraums<br />

soll unbedingt die Festung Rosenberg mit auf das<br />

Plakatmotiv. „Stopp!“, hört man den Fotografen rufen.<br />

Lia-Marie, die am Rand der Fahrbahn auf ihren<br />

Einsatz gewartet hat, betritt die Teerstraße und läuft<br />

schnurstracks auf das bereitstehende Fahrzeug zu.<br />

Wie vereinbart, nimmt sie auf dem linken Kotflügel<br />

Platz, rückt die runde Brille auf der Nase zurecht,<br />

stöpselt sich das Stethoskop in die Ohren und hört<br />

auf den gleichmäßigen Herzschlag des Stoffteddybären<br />

in ihren Armen. Der Fotoapparat klickt unaufhörlich<br />

und Bild um Bild wird in wenigen Sekunden<br />

geschossen. „Ich mache mich gleich vom Acker!“,<br />

ruft der Besitzer des Ferrari den Beteiligten noch<br />

schnell zu, nachdem Stefan Amm seine Aufnahmen<br />

im Kasten hat. „Vielen herzlichen Dank“, antwortet<br />

ihm der Schulspielleiter, als auch schon die ersten<br />

Autos über die nun wieder frei gewordene Nordbrücke<br />

rollen – freilich langsam, denn neben ihnen<br />

fährt mit markantem Motorengeräusch ein feuerroter<br />

Ferrari im Glanz der Herbstsonne davon. Seinen<br />

nächsten Einsatz mit dem Teddydoktor hat er dann<br />

am Samstag, den 1.12., und am Sonntag, den 2.12.,<br />

jeweils um 15:00 Uhr und um 17:00 Uhr in der Kühnlenzpassage,<br />

wenn es heißt: Bühne frei für „Notruf<br />

für den Teddydoktor!“<br />

Theaterstück<br />

Samstag 01.12. und Sonntag 02.12.<br />

jeweils 15:00 und 17:00 Uhr in<br />

der Kühnlenzpassage Kronach<br />

Eintritt frei!!<br />

64 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

KRONACHER<br />

www.amadeus-agentur.com | 10-2018<br />

An allen<br />

Adventswochenenden<br />

Freitag: 14.00 - 22.00 Uhr<br />

Samstag: 12.00 - 22.00 Uhr<br />

Sonntag: 14.00 - 22.00 Uhr<br />

Fussball<br />

WM 2018<br />

14. Juni bis 15. Juli 2018<br />

Kronach<br />

Weihnachtliche Leckereien<br />

auf dem Marienplatz<br />

Kühnlenzpassage<br />

Eintritt frei!<br />

Veranstalter:<br />

Tolle Stimmung – MEGA-Leinwand<br />

365 Tage Bescherung!<br />

Info- und Entertainment für euch!<br />

www.takeme.de facebook.com/take.memag7/<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 55 65


<strong>Alm</strong>journal<br />

Kronach<br />

Kronach. Nicht mehr wegzudenken<br />

aus dem Kronacher Veranstaltungskalender<br />

ist „Kronach leuchtet“. Bereits<br />

zum 12. Mal ist das einmalige<br />

Lichtspektakel ein Anziehungspunkt<br />

für hunderttausende von Besuchern<br />

und ein enormer Wirtschaftsfaktor für<br />

die Stadt Kronach und die Region. Unzählige<br />

internationale und regionale<br />

Lichtkünstler präsentieren Ihre umwerfenden<br />

Werke auf jährlich wechselnden<br />

und ausgeklügelten Lichtwegen.<br />

Mit genau so einem überraschte Markus<br />

Stirn, der Projektleiter, das Publikum<br />

2018. Erstmals wurde die Festung<br />

Rosenberg eingebunden. Die traumhafte<br />

Festungsanlage wurde bestens<br />

ins Licht gestellt und hatte für´s Publikum<br />

ein Highlight nach dem anderen<br />

parat. Die großen beleuchteten<br />

Sonnenschirme auf der Bastion Marie<br />

66 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

leuchtet<br />

oder die Sommerwiese auf der Bastion,<br />

sowie das seit Jahren erstmals<br />

wieder geöffnete Falkeneck waren nur<br />

einige der bezaubernden Lichtillumationen<br />

auf dem Kronacher Bollwerk.<br />

Diese Liste könnte man hier beliebig<br />

weiterführen, denn der Übergang,<br />

beginnend von der Stadtpfarrkirche,<br />

über die historische Altstadt, dem Rathausplatz<br />

hinauf zur Festung, ist den<br />

Organisatoren überragend gelungen.<br />

Auch das musikalische und kulinarische<br />

Angebot rundet diese einzigartige<br />

Veranstaltung ab. Die Region und<br />

Kronach kann stolz auf so ein Event mit<br />

Alleinstellungsmerkmal sein. Daher ist<br />

ein Besuch Pflicht, wenn es vom 26.04.<br />

bis 05.05.<strong>2019</strong> wieder heißt… „Kronach<br />

leuchtet“ <strong>2019</strong>.<br />

Fotos: Frank Backert<br />

Hanna Metzgerei<br />

Friesen 2<br />

Tel.: 09261 / 94638<br />

Kronach in der Norma<br />

Mittelstraße 2a<br />

Tel.: 09261 / 9620462<br />

96317 Kronach<br />

Metzgerei, Dörfles<br />

Am Kalkwerk 2<br />

Tel. 09261 / 2124<br />

96317 Kronach-Dörfles<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 67


<strong>Alm</strong>journal<br />

Stadt Land Ich – Wir feiern Heimat<br />

Freitag, 25.01.<strong>2019</strong> - 19 bis 0 Uhr<br />

Das ist das Motto der ersten Party für<br />

unter 18-Jährige in der Rosenbergalm!<br />

Veranstaltet wird dieser besondere<br />

Event gemeinsam mit der Kommunalen<br />

Jugendarbeit (KoJa) des Landkreises<br />

Kronach. Die beiden Jugendpflegerinnen<br />

Lisa Gratzke und Eva Wicklein, die<br />

unter anderem dafür zuständig sind, jugendgerechte<br />

Umwelten zu gestalten<br />

und Infrastrukturen für junge Menschen<br />

zu schaffen, haben im Sommer 2018 das<br />

Projekt „Stadt Land ICH – Jugend im Landkreis<br />

Kronach – wir gestalten Heimat“ ins<br />

Leben gerufen. Im ersten Schritt wurden<br />

Bürgermeister und Jugendbeauftragte<br />

aller Gemeinden im Landkreis nach der<br />

Jugendfreundlichkeit ihrer Gemeinde befragt.<br />

Im nächsten Schritt sollen nun die<br />

Jugendlichen und jungen Erwachsenen<br />

bis 27 Jahren selbst, sowohl im Rahmen<br />

einer Befragung als auch später bei Jugendversammlungen<br />

in den Gemeinden,<br />

die Möglichkeit erhalten, ihre Wünsche,<br />

Sorgen und Meinungen zu äußern. So erhalten<br />

diese eine Chance, gehört zu werden<br />

und längerfristig ihre eigene Lebenswelt<br />

mit zu gestalten. Schließlich sind sie<br />

selbst die Experten für ihre Bedürfnisse.<br />

Den besonderen Auftakt für die Partizipation<br />

der Jugendlichen in unserem<br />

Landkreis bildet die U18-Party in der Rosenbergalm<br />

am 25.01.<strong>2019</strong>, die sich besonders<br />

an Jugendliche zwischen 14 und<br />

18 Jahren richtet. Da es sich um eine Veranstaltung<br />

eines Trägers der öffentlichen<br />

Jugendhilfe handelt, dürfen auch alle Jugendlichen<br />

zwischen 14 und 16 Jahren zu<br />

den Beats von DJ Phil bis 0.00 Uhr feiern.<br />

Auf den Ausschank von Alkohol wird den<br />

ganzen Abend verzichtet<br />

Die <strong>Alm</strong> kann man auch mieten!<br />

Jetzt anfragen!<br />

E-Mail: steffen.mahr@rosenbergalm.de<br />

Mobil: 0160-99 06 91 61<br />

68 WWW.ROSENBERGALM.DE


<strong>Alm</strong>journal<br />

„DER FRÜHE VOGEL FÄNGT DEN WURM“<br />

Den Sommerurlaub im Winter schon buchen?<br />

Auf jeden Fall, denn hier kann man richtig sparen.<br />

Wer beispielsweise den Termin oder auch das Ziel für die nächsten Ferien allein, zu zweit oder mit der Familie schon weiß, sollte<br />

sich den Wunschurlaub so früh wie möglich sichern. So kann man unter Umständen meherere hundert Euro sparen. Das gilt<br />

natürlich besonders für Familien mit schulpflichtigen Kindern. Natürlich sind die Preise während der Sommerferien meist am<br />

höchsten. Hier kann sich der Frühbucher-Rabatt besonders lohnen, denn auf diese Weise kann man in seinem gewünschten Zeitraum<br />

verreisen, ohne noch kräftig draufzuzahlen. Planen Sie Ihre Traumreise also schon lange bevor alle anderen damit beginnen<br />

und sichern Sie sich dadurch die besten Preise! Reiseangebote in den Ferien sind besonders begehrt und günstige Angebote oft<br />

schnell vergriffen.<br />

AIDAbella<br />

Frühbuchen lohnt sich!<br />

Die meisten Kataloge sind bereits in den Reisebüros angekommen. Wie im vergangenen Jahr gewähren<br />

die Veranstalter bis zu 40% Rabatt auf den Hotelpreis, wenn man sich bis Ende des Jahres<br />

für seine Sommerbuchung entscheiden kann. „Große Nachfrage gibt es bereits jetzt für die Ziele<br />

Spanien, Griechenland und auch wieder für die Türkei,“ weiß Terry Semertzdis, Inhaber vom sonnenklar.TV<br />

Reisebüro in Bayreuth. „Auch Kreuzfahrten erfreuen sich nach wie vor sehr großer Beliebtheit.<br />

Immer mehr neue Schiffe werden gebaut, um der steigenden Nachfrage, insbesondere<br />

auf dem deutschen Markt gerecht zu werden. Für Reisende, die an die Ferientermine gebunden<br />

sind, ist es hier ebenfalls sehr empfehlenswert, frühzeitig zu buchen, um sich den Frühbucherrabatt<br />

zu sichern. Anders als bei den Flugreisen können Kreuzfahrten jetzt schon für Termine bis<br />

April 2020 gebucht werden.<br />

Welche Reiseziele eignen sich für den Frühbucher Rabatt?<br />

Flexibilität ist natürlich immer hilfreich, wenn man eine Reise buchen möchte, denn so kann man sich aus vielen verfügbaren Tarifen<br />

den günstigsten auswählen. Dennoch gibt es einige Länder, bei denen sich die frühzeitige Buchung besonders rentiert. Das<br />

sind vor allem die klassischen „Ferienländer“ wie Spanien mit den Kanaren und den Balearen, die Türkei, Griechenland, Bulgarien<br />

oder auch Ägypten. Wer nicht in die Ferne schweifen möchte, findet allerdings auch viele Angebote für Frühbucher-Rabatte in<br />

Deutschland: Am Bodensee, an der Nordsee oder auch auf einer Ostseeinsel machen die Ferien genauso viel Spaß. All diese sind<br />

begehrte Reiseziele, die man am besten so früh wie möglich reserviert, um sich die preiswertesten Unterkünfte zu sichern.<br />

Noch ein weiterer Tipp für zusätzliches Sparen: Seien Sie auch beim Abflughafen flexibel. Natürlich sucht man sich für gewöhnlich<br />

immer den am nächsten gelegenen Flughafen als Abflugort aus, jedoch kann es sich lohnen, zwei oder drei Stunden mit dem<br />

Auto zu einem anderen Flughafen zu fahren, von dem aus die Reise vielleicht noch viel günstiger ist.<br />

Das Team vom sonnenklar.tv Reisebüro<br />

Bayreuth freut sich auf Ihren Besuch!<br />

Lindos Princess Hotel, Rhodos<br />

Bis zu<br />

40%<br />

Frühbucherrabatt<br />

Viva Cala Mesquida, Mallorca<br />

Weiherstraße 27 im Kaufland . 95448 Bayreuth . Tel.: 0921-1502830<br />

bayreuth-kaufland@sonnenklar.de . www.sonnenklar-reisebuero.de/bayreuth<br />

WWW.ROSENBERGALM.DE 69


<strong>Alm</strong>journal<br />

Was wir schon immer mal los werden wollten…<br />

… Danke …<br />

…an unsere wahnsinns Gäste der letzten neun Jahre!<br />

…an alle unsere Sponsoren und Gönner! Bitte beim nächsten Einkauf/ Entscheidung beachten.<br />

…an unseren Bürgermeister Wolfgang Beiergrösslein und dem Stadtrat für die Unterstützung!<br />

…an die Stadtwerke Kronach für die gute Zusammenarbeit!<br />

…dem Sicherheitsdienst SEM für die ruhigen und friedlichen Abende und Nächte!<br />

…an unser Technik-Team Back und Thomas Pohl!<br />

…unserem Stadtpfarrer Thomas Teuchgräber und der Kirchengemeinde<br />

für die Unterstützung bei der Infrastruktur!<br />

…an RadioEins und Thomas Auer für die Unterstützung! Nur wir sind von hier!<br />

…Sabrina Stöckert, Philipp Montag und Philipp Mahr für die alljährliche Kinderalm!<br />

…an unsere Familien für die Unterstützung!<br />

…dem Rotary-Club-Kronach für die tolle Bereicherung unseres Programm!<br />

…Martin Munzert & Team der Bayreuther Sonntagszeitung für das wunderschöne <strong>Alm</strong>journal!<br />

…an die Brauereien für das gute Bier!<br />

…für die tolle Stimmung durch unsere DJ´s!<br />

…an unser sensationelles Personal!<br />

…an Irmgard und Ottmar Kreutzer für die Unterstützung!<br />

…an alle die wir jetzt nicht namentlich erwähnt haben!<br />

…Jesse Eisenberg für deinen Besuch und das gemeinsame Foto!<br />

70 WWW.ROSENBERGALM.DE


HARMONIE<br />

SCHÖN<br />

STRÜMPFE<br />

GESCHIRR<br />

WEIHNACHTSLIED<br />

BAUM<br />

Schöne<br />

Weihnachten<br />

ANHÄNGER<br />

FUNKELN<br />

SCHÖN<br />

PARFÜM<br />

DEKO<br />

GOLD<br />

STILLE<br />

SCHAL<br />

SCHMUCK<br />

UHREN<br />

IDEEN<br />

GESCHENKE<br />

FREUDE<br />

MODE<br />

ELEKTRO<br />

SPIELSACHEN<br />

SILBER<br />

FAMILE<br />

XMAS<br />

KUSCHELDECKEN<br />

BETTWÄSCHE<br />

GLANZ<br />

STERNE<br />

KERZEN<br />

SCHUHE<br />

EDEL<br />

KOFFER<br />

TASCHEN<br />

KINDER<br />

GLITZERN<br />

...mehr als nur Einkaufen!<br />

WEKA Kaufhaus Wittmann GmbH & Co. KG • Hussitenplatz 1 • 96317 Kronach<br />

...heute schon geklick


Neu in der Stadt.<br />

Der neue Audi A1 Sportback.<br />

Die 2. Generation des erfolgreichen Kompakten ist durch ein markantes, maskulines Design mit Rallyemerkmalen<br />

geprägt. Der Innenraum präsentiert sich dementsprechend sportlich, emotional gestaltet und individualisierbar.<br />

Zusätzlich ist der A1 Sportback mit seinen Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen auf Oberklasse-Niveau<br />

bestens vernetzt mit der digitalen Welt.<br />

Jetzt Probe fahren.<br />

Audi Zentrum Bayreuth<br />

Motor-Nützel Vertriebs-GmbH<br />

Nürnberger Straße 95 - 95448 Bayreuth<br />

Tel.: 0921 3360-379<br />

audi-bayreuth@motor-nuetzel.de<br />

Audi Niederlassung Obermain<br />

Agentur des Audi Zentrum Bayreuth<br />

Motor-Nützel Vertriebs-GmbH<br />

In der Au 5 - 96224 Burgkunstadt<br />

Tel.: 09572 38606-0<br />

audi-obermain@motor-nuetzel.de<br />

Kraftstoffverbrauch Audi A1 Sportback kombiniert in l/100 km: 4,9-4,8<br />

CO 2<br />

-Emissionen kombiniert: 111-108 g/km / Effizienzklasse: B - Euro 6d-Temp

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!