07.03.2019 Aufrufe

Römer-Lippe-Route für Alle

Barrierefreie Broschüre Römer-Lippe-Route für Alle mit Hinweisen zur Barrierefreiheit und acht extra Fahrradtouren.

Barrierefreie Broschüre Römer-Lippe-Route für Alle mit Hinweisen zur Barrierefreiheit und acht extra Fahrradtouren.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

mit acht extra <strong>Route</strong>n<br />

<strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> <strong>für</strong> <strong>Alle</strong><br />

Wassererlebnis und <strong>Römer</strong>kultur<br />

zwischen Detmold und Xanten<br />

Ein Gemeinschaftsprojekt von:<br />

Gefördert von:


Impressum<br />

Herausgeber: Kooperationsgemeinschaft <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> c/o Ruhr Tourismus GmbH<br />

Gestaltung: Benning, Gluth & Partner GmbH, Oberhausen<br />

Druck: Bitter & Loose GmbH, Greven<br />

Schutzmarke: <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Marken- und<br />

Patentamt.<br />

Kartenmaterial: © OpenStreetMap-Mitwirkende<br />

<strong>Alle</strong> verwendeten Karten wurden erstellt mit openstreetmap.org<br />

Mit freundlicher Unterstützung von: Tourismus <strong>für</strong> <strong>Alle</strong> Deutschland e.V. (NatKo)<br />

Stand: Februar 2019<br />

Fotos: Kooperationsgemeinschaft <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>, außer: S. 19 © LTM GmbH, Rolf Nackenhorst,<br />

© Stadt Detmold | S. 20 © Gartenschau Bad Lippspringe GmbH, © Tourist Information Paderborn |<br />

S. 21 © KWL - Kultur und Werbung Lippstadt GmbH, © Thorsten Hübner, Stadt Hamm |<br />

S. 22 © Sarah Gerusel, © Gaby Wiefel | S. 23 © Stadt Haltern am See/Buscher, © Joe Saris |<br />

S. 24 © Tourist Information Xanten | S. 27 © Elisabeth Hotel, © Oliver Pohl | S. 28 © Quality Hotel<br />

Lippstadt, © Mercure Hotels | S. 29 © Gästehaus Ökologiestation, © Welcome Hotels | S. 30, 31<br />

© Freizeitzentrum Xanten | S. 33 © Besim Mazhiqi, © Tourismus NRW e.V. | S. 34 © Thorsten<br />

Hübner | S. 35 © Andre Loessel Photography, © Maximare Hamm | S. 36 © PETERS SchokoWelt, Inh.<br />

Christian-Frochte Peters e.K. | S. 37 © Atlantis Dorsten, © [m]design | S. 39 © Jan Braun/Heinz<br />

Nixdorf MuseumsForum, © www.hnf.de | S. 40 LWL-Industriemuseum/Annette Hudemann,<br />

© LWL-Industriemuseum/Sebastian Cintio, © LWL-<strong>Römer</strong>museum/Jochen Hähnel | S. 42 © Axel<br />

Thünker DGPh | S. 58 © RTG/Christian Nielinger<br />

2


Inhalt<br />

Die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>: Zeitreise am großen Flussradweg 5<br />

<strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> barrierefrei – Radfahren <strong>für</strong> <strong>Alle</strong>! 6<br />

Reisen <strong>für</strong> <strong>Alle</strong> – die Kennzeichnung <strong>für</strong> Abenteurer mit Handicap 8<br />

Service 10<br />

Anfahrt 14<br />

Tourist Informationen 18<br />

Beherbergung und Gastronomie 26<br />

Freizeiteinrichtungen 32<br />

Kultureinrichtungen 38<br />

Touren 44<br />

Karte 62<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

3


4<br />

<strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> zwischen Lippstadt und Delbrück


Die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>: Zeitreise am großen Flussradweg<br />

Schlösser eingebettet in Auen, römische Säulen, die sich majestätisch am blauen<br />

Himmel abzeichnen und dazwischen der idyllische Flusslauf der <strong>Lippe</strong>: Zwischen<br />

Detmold und Xanten führt mit der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> ein einmaliger Radweg auf<br />

knapp 500 Kilometern Länge durch eine historisch hochspannende und landschaftlich<br />

malerische Kulisse. An der Grenze von Teutoburger Wald und Niederrhein tauchen<br />

Fahrradfreunde in <strong>Römer</strong>zeit, Naturerlebnis und Wasserspaß ein.<br />

Die Hauptstrecke mit ihren 295 Kilometern bietet durch zwölf ergänzende Themenschleifen<br />

vielseitigen Touren <strong>für</strong> jeden Geschmack. Geschichtsinteressierte, sportlich<br />

Aktive, Naturfreunde, Wasserratten und kulinarische Genießer können hier ihren<br />

perfekten Ausflug planen und je nach persönlichen Wünschen die Region mit dem<br />

Rad entdecken.<br />

Vorbei geht es auf der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> unter anderem an überregional bekannten<br />

Sehenswürdigkeiten wie dem Hermannsdenkmal bei Detmold, den zerklüfteten<br />

Externsteinen nahe Horn-Bad Meinberg, dem LVR-Archäologischer Park Xanten oder<br />

dem größten Computermuseum der Welt in Paderborn. Zwischen Salz und Schokolade,<br />

<strong>Römer</strong>n und Rhein-Fähren kannst du dir somit über den Tagesausflug hinaus<br />

einen verlängerten Wochenend-Trip zusammenstellen. Die freundlichen Gasthöfe,<br />

Restaurants und Hotels entlang der Strecke laden hungrige Radfahrer und müde<br />

Waden jederzeit zur Einkehr und Übernachtung ein.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

5


<strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> barrierefrei – Radfahren <strong>für</strong> <strong>Alle</strong>!<br />

Eine tolle Nachricht gibt es <strong>für</strong> alle, denen körperliche Einschränkungen manchmal das Radler-Leben<br />

schwer machen: Als erster deutscher Radfernweg ist die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> komplett nach<br />

den Kriterien der bundesweit gültigen Kennzeichnung „Reisen <strong>für</strong> <strong>Alle</strong>“ zertifiziert! Das Siegel<br />

weist barrierefreie, touristische Angebote aus und wird nach eingehender Überprüfung vor Ort<br />

vom Deutschen Seminar <strong>für</strong> Tourismus Berlin e. V. vergeben. Ein Teil der Kulturstätten, Cafés und<br />

Unterkünfte hat sich besonders auf Reisende mit Beeinträchtigungen eingestellt und steht jederzeit<br />

hilfreich zur Seite, um einen entspannten Ausflug <strong>für</strong> jeden zu ermöglichen.<br />

Zum Service einiger dieser ausgezeichneten Betriebe gehören unter anderem Aufzüge, besonders<br />

breite Korridore, Rampen, die Bereitstellung von Rollstühlen oder auch Ausstellungsgegenstände,<br />

die durch Hören und Tasten erlebbar werden. <strong>Alle</strong>rdings lädt die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong><br />

nicht nur Menschen mit Einschränkungen auf eine Tour ein, sondern auch alle, die mit etwas<br />

größerem Gefährt unterwegs sind. Einige eignen sich gut <strong>für</strong> Fahrräder mit Anhängern, in dem<br />

das Kind oder sogar der Hund mitradeln kann. Auch Liegendräder oder dreirädrige Drahtesel sind<br />

willkommen.<br />

Momentan sind trotz fleißiger Entwicklungen noch nicht alle Abschnitte und Einkehrmöglichkeiten<br />

barrierefrei gestaltet. Ein paar Touren beinhalten außerdem kleine Herausforderungen durch<br />

6


Steigungen oder Poller. Deshalb kannst du online bei uns eine interaktive Karte finden. Diese hilft<br />

dir, vorab Details über Schranken, Neigungen oder Wegbeschaffenheit einzusehen und deine Tour<br />

ganz nach deinen Bedürfnissen zu planen. Außerdem findest du dort Informationen zu barrierefreien<br />

Parkplätzen, Sanitäranlagen und Anschlüssen an Bus und Bahn. Wer sich also nur einen Teilabschnitt<br />

einer Tour zutraut, kann am Ende bequem mit dem Rad in den Zug einsteigen und sich<br />

zurück zum Ausgangspunkt bringen lassen. Wir erweitern und optimieren unsere Karte laufend<br />

und informieren ebenfalls aktuell auf unserer Homepage über Streckeninfos wie Baustellen oder<br />

Hochwasser. So wird deine Fahrt entlang der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> jederzeit zum planbaren und<br />

entspannten Ausflug – ob mit oder ohne Einschränkung!<br />

Mit dem Projekt „Barrierefreier Radtourismus an der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>“ gehen wir besonders<br />

auf die Bedürfnisse von Menschen mit körperlichen Einschränkungen ein. Doch unser Augenmerk<br />

liegt auch auf einer aktiven Gesellschaft, in denen sich der Anteil älterer Leute immer weiter<br />

erhöht. Nicht zuletzt ist es uns zusätzlich ein Anliegen, Familien mit Kindern ein stressfreies Outdoor-Erlebnis<br />

zwischen Teutoburger Wald und Niederrhein bei <strong>Römer</strong>burgen und Wasserspielen<br />

zu bieten.<br />

Die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> ist Teil des radrevier.ruhr, zu dem auch der RuhrtalRadweg, die <strong>Route</strong> der<br />

Industriekultur per Rad, zahlreiche Bahntrassen-Strecken und in Zukunft der Radschnellweg RS1<br />

gehören.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

7


Reisen <strong>für</strong> <strong>Alle</strong> – die Kennzeichnung <strong>für</strong> Abenteurer mit Handicap<br />

„Reisen <strong>für</strong> <strong>Alle</strong>“ ist eine besondere und bundesweit gültige Kennzeichnung <strong>für</strong> Barrierefreiheit,<br />

mit der die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> als erster Fernradweg Deutschlands ausgezeichnet wurde. Das<br />

Qualitätssiegel ist ein Informations- und Bewertungssystem vom Deutschen Seminar <strong>für</strong> Tourismus<br />

Berlin e. V. Es ermöglicht dir, vor deiner geplanten Tour zu schauen, ob die Strecke <strong>für</strong> deine<br />

Bedürfnisse geeignet ist. So kannst du herausfordernde Etappen besser einschätzen und die<br />

Ansprüche an eine Strecke auf einen Blick leicht erkennen.<br />

Um dir diese Informationen detailliert bereitstellen zu können, hat ein geschultes Team vorab<br />

Betriebe und Orte entlang der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> besucht. Ziel ist es dabei, <strong>für</strong> verschiedene Personengruppen<br />

mit Einschränkungen aktuelle und geprüfte Hinweise zur Barrierefreiheit vor Ort<br />

anzubieten. Zu diesen Gruppen gehören unter anderem Rollstuhlfahrer, Menschen mit Seh- oder<br />

Hörbehinderungen und auch Gäste mit kognitiven Beeinträchtigungen.<br />

Auf der Homepage der Initiative kannst du jederzeit deutschlandweit in einer großen Datenbank<br />

stöbern. Dort findest du touristische Angebote, Reiseziele sowie Unterkünfte, die sich besonders<br />

auf Personen mit verschiedensten Beeinträchtigungen eingestellt haben. Mit unterschiedlichen<br />

Filtern kannst du die Ergebnisse ganz nach deinen persönlichen Wünschen heraussuchen. So<br />

beginnt der Spaß an einem Ausflug schon bei der Planung!<br />

„Reisen <strong>für</strong> <strong>Alle</strong>“ wurde durch mehrjährige Zusammenarbeit und Abstimmung mit Betroffenenverbänden<br />

sowie Unternehmen aus dem Tourismusbereich entwickelt.<br />

Die bundesweite Kennzeichnung „Reisen <strong>für</strong> <strong>Alle</strong>“ basiert auf umfangreichen Kriterien zur Sicherung<br />

hoher branchenübergreifender Qualitätsstandards.<br />

Ihre Kennzeichnung stellt somit ein hohes Qualitätsmerkmal <strong>für</strong> Ihre Gäste dar und ist gemeinsam<br />

von Betroffenenverbänden und touristischen Verbänden erarbeitet worden.<br />

Die Kennzeichnung besteht aus den Logos „Information zur Barrierefreiheit“ sowie „Barrierefreiheit<br />

geprüft“. Das Logo „Barrierefreiheit geprüft“ wird um die Piktogramme <strong>für</strong> die jeweiligen<br />

Gästegruppen ergänzt.<br />

8


„Information zur Barrierefreiheit“ signalisiert dir, dass detaillierte und geprüfte<br />

Informationen zur Barrierefreiheit <strong>für</strong> alle Personengruppen vorliegen.<br />

„Barrierefreiheit geprüft“ hingegen basiert auf den „Informationen zur Barrierefreiheit“ und<br />

zeigt dir, dass die jeweiligen Qualitätskriterien <strong>für</strong> bestimmte Personengruppen vollständig<br />

erfüllt sind.<br />

Das „i“ im Piktogramm signalisiert dir, dass du noch einmal genauer nachlesen solltest, ob<br />

das Angebot deinen Ansprüchen genügt. Denn die Qualitätskriterien werden hier nur teilweise<br />

erfüllt.<br />

Da alle Betriebe im Rahmen der Zertifizierung stetig überprüft werden, findest du den aktuellen<br />

Stand auf unserer Interneteseite oder auf www.reisen-fuer-alle.de<br />

Barrierefreiheit<br />

geprüft<br />

1. Menschen<br />

mit Gehbehinderung<br />

2. Rollstuhlfahrer<br />

4. Gehörlose<br />

Menschen<br />

5. Menschen<br />

mit Sehbehinderung<br />

7. Menschen mit<br />

kogni tiven<br />

Beeinträchtigungen<br />

3. Menschen<br />

mit Hörbehinderung<br />

6. Blinde<br />

Menschen<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

9


Service<br />

Damit du unvergessliche Eindrücke auf der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> erleben kannst, stehen wir dir mit<br />

Rat und Tat bei deiner Reiseplanung zur Seite! Diverse Dienstleister, Vereine und Beratungsstellen<br />

unterstützen dich mit Informationen und nützlichen Hinweisen. So kannst du spannende Tage an<br />

der <strong>Lippe</strong> bereits vor der eigentlichen Reise bis ins Detail planen und bist auf alle Eventualitäten<br />

bestens vorbereitet.<br />

10


Wird dein Wunsch nach einem Radausflug auf der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> konkret, haben wir die dazu<br />

passenden, handfesten Tipps. Mit oder ohne Handicap findest du hier hilfreiche Adressen und<br />

Ansprechpartner <strong>für</strong> ein unvergessliches Erlebnis an einem der schönsten Wasser-Radwege der<br />

Region.<br />

Die Homepage der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> stellt die Initiative des barrierefreien Radfahrens genauer<br />

vor. Hier gibt es auch den direkten Zugriff auf die hier links abgebildete interaktive Karte, die<br />

detailliert und aktuell über Wegbeschaffenheit, Steigungen, behindertengerechte Parkplätze und<br />

Einkehrmöglichkeiten informiert:<br />

www.roemerlipperoute.de/barrierefrei-erfahren/interaktive-karte.<br />

Weitere Unterstützung erhältst du im Service Center der Ruhr Tourismus GmbH, wo die freundlichen<br />

Mitarbeiter Montag bis Freitag von 09:00 - 17:00 Uhr telefonisch und schriftlich erreichbar<br />

sind und jederzeit ein offenes Ohr <strong>für</strong> individuelle Beratung haben:<br />

Ruhr Tourismus GmbH<br />

Centroallee 261<br />

46047 Oberhausen<br />

Tel.: +49 1806 181630<br />

E-Mail: Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

Auch folgende Institutionen halten Details zu barrierefreiem Reisen bereit.<br />

Tourismus NRW: www.nrw-tourismus.de/barrierefrei<br />

Reisen <strong>für</strong> <strong>Alle</strong>: www.reisen-fuer-alle.de<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

11


Logo und Beschilderung<br />

Die Radwege des NRW-Radwegenetzes, auf denen die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> verläuft, sind an der<br />

rot-weißen Beschilderung zu erkennen. Die <strong>Route</strong> selbst ist in beiden Richtungen mit <strong>Route</strong>nsignets<br />

ausgeschildert, wobei du an der Farbgebung der Signets genau erkennst, ob du dich auf der<br />

Hauptroute oder einer der thematischen Wegeschleifen befindest:<br />

Kennzeichnung<br />

Hauptroute<br />

Kennzeichnung<br />

Wassererlebnis-Schleife<br />

Kennzeichnung<br />

<strong>Römer</strong>kultur-Schleife<br />

Wenn du dich entscheidest, einer der thematischen Wegeschleifen zu folgen, gelangst du am<br />

Ende der jeweiligen Schleife automatisch wieder auf die Hauptroute zurück.<br />

12


Die <strong>Lippe</strong> liegt in einer weiten Auenlandschaft und kann auch heute noch an wenigen Stellen<br />

einen hohen Wasserstand erreichen und die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> überfluten. Solch kritische Streckenabschnitte<br />

sind mit entsprechenden Umfahrungen ausgeschildert. Ebenso findest du immer<br />

aktuelle Informationen zu Hochwasserwarnungen und Baumaßnahmen im Internet unter<br />

www.roemerlipperoute.de. Solltest du bei deiner Tour einmal auf schadhafte oder fehlende<br />

Beschilderungen treffen, so kannst du dies bei der auf dem Schildermast angegebenen Hotline<br />

melden. Bitte gib dabei auch die dort angegebene Katasternummer des Schildermastes an. Damit<br />

hilst du uns, die Wegweisung in gutem Zustand zu erhalten.<br />

Pfeilwegweiser<br />

Zwischenwegweiser<br />

Fernziel mit km-Angabe<br />

Nahziel mit km-Angabe<br />

Bergkamen-Rünthe 1,5<br />

Schacht III 0,7<br />

Kennzeichnung<br />

<strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong><br />

Die Beschilderung der <strong>Route</strong> ist vollständig in das Radverkehrsnetz NRW integriert. An Kreuzungspunkten<br />

findest du rot-weiße Pfeilwegweiser mit Orts- und Kilometerangaben sowie einem darunter<br />

eingeschobenen Piktogramm der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>. Dazwischen folgst du einfach den<br />

roten Pfeilen auf den Zwischenwegweisern, die <strong>für</strong> alle Radwege gültig sind.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

13


Anfahrt<br />

Viele Wege führen zur <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>. Du musst keiner römischen Kohorte folgen, um<br />

zur <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> zu gelangen; das geht heutzutage schneller und vor allem bequemer.<br />

Damit du die angenehmste Anreise <strong>für</strong> dich finden kannst, haben wir hier einige Möglichkeiten<br />

zusammengestellt.<br />

14


Mit dem PKW/Wohnmobil<br />

Nach Detmold: Über die A2 (Oberhausen – Hannover) und die B66, bzw. die A33 (Paderborn – Bielefeld)<br />

und die B1 nach Detmold<br />

Nach Xanten/Wesel: Über die A57 (Köln – Nimwegen) und die L491 nach Xanten<br />

In unseren Tourenbeschreibungen haben wir eine Auswahl von Behindertenparkplätzen entlang<br />

der Touren <strong>für</strong> dich gekennzeichnet. Weitere Informationen erhältst du bei den örtlichen Tourist<br />

Informationen.<br />

Mit der Bahn<br />

Mit den Fernverkehrs- und Regionalzügen sowie den S-Bahnen ist die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> am<br />

besten über die Bahnhöfe Duisburg, Dortmund, Münster, Hamm, Lippstadt oder Bielefeld zu erreichen.<br />

Ebenfalls bringen dich die Züge des Regionalverkehrs, der S-Bahn an die Startorte Detmold<br />

und Xanten und viele weitere Etappenorten.<br />

Vor deiner Fahrt solltest du dich jedoch informieren, ob dein Fahrradtyp (z.B. Tandem oder Liegerad)<br />

in den von dir ausgewählte Zügen transportiert werden kann. Auskünfte zur Fahrradmitnahme<br />

erhälst du unter der „Radfahrer-Hotline“ der Deutschen Bahn AG: 01806 / 99 66 33 (20<br />

Cent/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent/Anruf)<br />

Solltest du Hilfe beim Ein-, Um- oder Aussteigen, einen Hublift <strong>für</strong> deinen Rollstuhl benötigen<br />

oder weitere Fragen rund um deine Reisen haben, hilft die Mobilitätsservice Zentrale der Deutschen<br />

Bahn dir weiter unter Tel. +49 (0)1806.51 25 12 (20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk<br />

maximal 60 Cent/Anruf) oder per Mail an msz@deutschebahn.com<br />

Falls du Informationen während deiner Reise benötigst empfiehlt sich auch die App DB Barrierefrei.<br />

Diese orientiert sich in erster Linie an den Bedürfnissen von Reisenden mit körperlichen<br />

Beeinträchtigungen und Sinnesbehinderungen, schafft jedoch auch einen Mehrwert <strong>für</strong> viele<br />

andere Reisende.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

15


Arnhem<br />

Emmerich<br />

RE 19<br />

RB 35<br />

Bocholt<br />

RB 32<br />

Borken<br />

RE 14<br />

Coesfeld<br />

RB 45<br />

RB 51<br />

Münster<br />

Hbf<br />

RE 2 RE 7<br />

RE 42 RB 50<br />

RB 69 RB 89<br />

RB 31<br />

Rhein<br />

Xanten<br />

Sonsbeck<br />

Wesel<br />

RE 5 RE 19<br />

RB 33 RB 32<br />

RB 35<br />

Duisburg Hbf<br />

Dorsten<br />

RE 14 RB 43<br />

RB 44 RB 45<br />

Bottrop Hbf<br />

RE 14<br />

Haltern<br />

am See<br />

RE 2<br />

S 9<br />

RE 3 RE 5 RE 19<br />

RB 33 RB 35 RB 44<br />

S 2<br />

RE 1 RE 3 RE 5 RE 6 RE 11 RE 42<br />

RE 19 RB 31 RB 33 RB 35 S 2<br />

RE 2<br />

RE 3<br />

RE 42<br />

RB 46<br />

S 2<br />

RE 42<br />

Dülmen<br />

RE 2<br />

RB 51<br />

Recklinghausen<br />

RE 2<br />

S 2<br />

RB 44 S 9<br />

Gelsenkirchen<br />

Oberhausen Hbf Hbf<br />

Wanne-<br />

Eickel Hbf<br />

RE 2<br />

RE 42<br />

RB 46<br />

<strong>Lippe</strong><br />

RE 42<br />

RE 3<br />

RB 43<br />

S 2<br />

RE 42<br />

Selm<br />

RB 51<br />

Bork<br />

RB 51<br />

Lünen<br />

RB 50 RB 51<br />

Werne<br />

RB 50<br />

Dortmund Hbf<br />

RE 1 RE 3<br />

RE 6 RE 11<br />

RB 43 RB 50<br />

RB 51 S 2<br />

16


Bielefeld Hbf<br />

RE 6 RE 70<br />

RE 82 RB 69<br />

RB 73 RB 74<br />

Detmold<br />

RE 82 RB 72<br />

Horn-Bad<br />

Meinberg<br />

RE 82 RB 72<br />

Hamm<br />

RE 1 RE 3<br />

RE 6 RE 7<br />

RE 11<br />

RB 69<br />

RE 13<br />

RB 89<br />

Welver<br />

RB 89<br />

Lippstadt<br />

RE 11 RB 89<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Paderborn Hbf<br />

RE 11 RB 72<br />

RB 74 RB 84<br />

RB 89 RB 85<br />

S 5<br />

Altenbeken<br />

RE 82 RB 72<br />

RB 84 RB 89<br />

RB 85 S 5<br />

Fernverkehr<br />

Haltepunkt an der <strong>Route</strong><br />

Zubringerpunkte<br />

<strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong> <strong>Route</strong><br />

Thematische Wegschleife<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

17


Tourist Informationen<br />

Falls du auf deiner Tour nähere Informationen zum Einkehren entlang der Strecke, Tipps <strong>für</strong> Freizeitmöglichkeiten<br />

oder weitere Fragen hast, bieten die zahlreichen Tourist Informationen eine<br />

ideale Anlaufstelle <strong>für</strong> dich.<br />

1<br />

Diese Zahl zeigt dir, in welcher Tour du diese Tourist Information wiederfindest.<br />

18


Grotenburg 52<br />

32760 Detmold<br />

Tel.: +49 5231 621 160<br />

walk@kreis-lippe.de<br />

www.walk-eu.de<br />

WALK am Hermannsdenkmal<br />

Das Kompetenzzentrum Wandern WALK am Hermannsdenkmal<br />

im Teutoburger Wald ist der zentrale Ort <strong>für</strong> Wanderer und alle,<br />

die sich mit dem Wandern befassen. Hilfsbereite Mitarbeiter<br />

geben Informationen zu Wegen, Angeboten und Gestaltung<br />

eures Aufenthalts in der Region. Zudem geben Ausstellungen<br />

Einblicke in Natur, Gesundheit und weitere Wanderthemen.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das barrierefrei gestaltete Kompetenzzentrum Wandern WALK<br />

befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Startpunkt der <strong>Römer</strong>-<br />

<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> und verfügt über eine Toilette <strong>für</strong> Menschen mit<br />

Behinderung.<br />

Marktplatz 5<br />

32756 Detmold<br />

Tel.: +49 5231 977 328<br />

tourist.info@detmold.de<br />

www.detmold.de<br />

Tourist Information <strong>Lippe</strong> & Detmold<br />

Im Herzen der historischen Altstadt von Detmold gelegen, freut<br />

sich das Team der Tourist Information <strong>Lippe</strong> & Detmold auf deinen<br />

Besuch. Ob Informationen und Tipps <strong>für</strong> deinen Urlaub in<br />

Detmold und der Region, Karten <strong>für</strong> regionale und überregionale<br />

Veranstaltungen, Wander- und Radwanderkarten oder Stadtführungen,<br />

auch speziell <strong>für</strong> Menschen mit Behinderung – wir sind<br />

deine Ansprechpartner hier vor Ort. Unser Detmold- und <strong>Lippe</strong>shop<br />

bietet eine Vielzahl regionaler Produkte und Erzeugnisse.<br />

Das Beste der Region bekommst du bei uns!<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die Tourist Information ist ebenerdig zugänglich und bietet und<br />

berät dich bei allen touristischen Fragen rund um Detmold.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

19


Tourist-Information Bad Lippspringe<br />

Am Fuße des Eggegebirges und am Rande der weitläufigen,<br />

flachen Sennelandschaft gelegen, bietet die Tourist-Information<br />

im heilklimatischen Kurort Bad Lippspringe den idealen Ausgangspunkt<br />

<strong>für</strong> Ausflüge oder Aktivitäten im Ort oder in der<br />

Umgebung.<br />

2<br />

Lindenstraße 1a<br />

33175 Bad Lippspringe<br />

Tel.: +49 5252 26 260<br />

marketing@badlippspringe.de<br />

www.bad-lippspringe.de<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die Tourist Information ist ebenerdig zugänglich und bietet<br />

und berät dich bei allen touristischen Fragen rund um Bad<br />

Lippspringe.<br />

Marienplatz 2a<br />

33098 Paderborn<br />

Tel.: +49 5251 882980<br />

tourist-info@paderborn.de<br />

www.paderborn.de/<br />

tourismus<br />

Tourist Information Paderborn<br />

Die Tourist Information Paderborn begrüßt dich direkt im Herzen<br />

der Paderstadt! Wir helfen dir bei der Suche nach einem<br />

barrierefreien Hotelzimmer und zeigen dir unser schönes Paderborn<br />

bei unseren Stadtführungen „Paderborn stufenlos“ oder<br />

„Paderborn mit Gefühl“. Und wenn du noch ein passendes Souvenir<br />

suchst, findest du bei uns garantiert etwas Passendes.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die Tourist Information ist ebenerdig zugänglich und bietet und<br />

berät dich bei allen touristischen Fragen rund um Paderborn.<br />

1<br />

2<br />

20


Lange Straße 14<br />

59555 Lippstadt<br />

Tel.: +49 2941 585 15<br />

stadtinfo@kwl-lippstadt.de<br />

www.touristinfo-lippstadt.de<br />

Stadtinformation Lippstadt<br />

Die Stadtinformation im historischen Rathaus ist die zentrale<br />

Anlaufstelle <strong>für</strong> Lippstädter und Lippstadt-Gäste. Besucher,<br />

die eine kurze Stippvisite oder einen längeren Aufenthalt in<br />

Lippstadt planen, werden von den freundlichen Mitarbeiterinnen<br />

gerne zu Sehenswürdigkeiten, Stadtführungen,<br />

Souvenirs, Hotels und Gaststätten beraten und erhalten<br />

Veranstaltungstipps.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die Stadtinformation im historischen Rathaus ist ebenerdig zu<br />

erreichen und bietet die zentrale Anlaufstelle <strong>für</strong> Gäste. Neben<br />

der Stadtinformation befindet sich eine öffentliche Toilette <strong>für</strong><br />

Menschen mit Behinderung.<br />

3<br />

Willy-Brandt-Platz<br />

59065 Hamm<br />

Tel.: +49 2381 2340 0<br />

info@verkehrsvereinhamm.de<br />

www.verkehrsvereinhamm.de<br />

Die Insel - Verkehr & Touristik Hamm<br />

Der Verkehrsverein Hamm heißt dich ganz herzlich willkommen<br />

in seinem Domizil der Insel auf dem Willy-Brandt-Platz. Neben<br />

der Möglichkeit, Karten <strong>für</strong> Theateraufführungen, Konzerte<br />

oder Musicals zu buchen und Reservierungen vorzunehmen,<br />

bietet der Verkehrsverein Hamm dir einen Shop mit besonderen<br />

Geschenkideen und Souvenirs.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die Insel ist ebenerdig erreichbar und befindet sich auf dem<br />

Bahnhofsvorplatz in Hamm. Die Mitarbeiter informieren dich<br />

über die touristischen Möglichkeiten in und um Hamm.<br />

5<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

21


Willy-Brandt-Platz 1<br />

44532 Lünen<br />

Tel.: +49 2306 104 0<br />

tourismus@luenen.de<br />

www.luenen.de/<br />

freizeit-tourismus/<br />

Servicepoint im Rathaus Lünen<br />

Herzlich willkommen in Lünen! In unserem Servicepoint am<br />

Willy-Brandt-Platz erhältst du zahlreiche Informationen zu<br />

unterschiedlichen Freizeit- und Kulturangeboten. Unsere Mitarbeiterinnen<br />

und Mitarbeiter stehen dir <strong>für</strong> Fragen und Anliegen<br />

gerne zur Verfügung. Wenn du noch ein schönes Andenken<br />

aus Lünen mitnehmen möchtest, bist du hier auch richtig. Unser<br />

Souvenir-Shop bietet dir eine bunte Auswahl an Artikeln. Wir<br />

freuen uns auf deinen Besuch!<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Der Servicepoint ist barrierefrei gestaltet und verfügt über eine<br />

Toilette <strong>für</strong> Menschen mit Behinderung.<br />

5<br />

6<br />

Tourismus- und Bürgerbüro der Stadt Olfen<br />

Die Tourist-Information im Olfener Rathaus ist der ideale Anlaufpunkt<br />

<strong>für</strong> Gäste und informiert über Freizeitaktivitäten, genauso<br />

wie über Unterkünfte. Von Mai bis September auch am Wochenende<br />

geöffnet.<br />

6<br />

Kirchstraße 5<br />

59399 Olfen<br />

Tel.: +49 2595 389 0<br />

tourismus@olfen.de<br />

www.olfen.de/tourismus<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das Tourismusbüro ist ebenerdig zugänglich und bietet eine<br />

Toilette <strong>für</strong> Menschen mit Behinderung.<br />

22


Markt 1<br />

45721 Haltern am See<br />

Tel.: +49 2364 933 365<br />

stadtagentur@haltern.de<br />

www.haltern-am-see.de<br />

Tourist-Information Haltern am See<br />

Zentral und barrierefrei erreichbar ist die Tourist-Information in<br />

Haltern am See im Alten Rathaus. Touristische Infos der Stadt<br />

und der Region, Zimmervermittlung, Ausflugsprogramme,<br />

Stadtführungen und ein großes Angebot an Rad- und Wanderkarten<br />

und Souvenirs gehören zum Service. Spezielle Infos zu<br />

barrierefreien Angeboten liegen ebenfalls vor.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Der Servicebereich ist über einen Aufzug zu erreichen. Im<br />

Gebäude befindet sich zudem eine Toilette <strong>für</strong> Menschen mit<br />

Behinderung.<br />

6<br />

Stadtinformation Wesel<br />

Die Stadtinformation am Großen Markt ist die richtige Anlaufstelle<br />

<strong>für</strong> alle touristischen Informationen über Wesel und die<br />

Region Niederrhein.<br />

7<br />

Großer Markt 11<br />

46483 Wesel<br />

Tel.: +49 281 2032622<br />

stadtinformation@<br />

weselmarketing.de<br />

www.wesel-tourismus.de<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Im Kundenraum befindet sich eine Treppe mit sieben Stufen, die<br />

zum Schalterbereich führt. Eine alternative Beratungsmöglichkeit<br />

ist jedoch ebenerdig zu erreichen. Es werden Führungen <strong>für</strong><br />

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.<br />

Dazu bitte vorher telefonisch anfragen und buchen.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

23


Tourist-Information Xanten<br />

Die Tourist-Information Xanten ist der ideale Anlaufpunkt <strong>für</strong><br />

Gäste mit und ohne Behinderung und informiert über alle Angebote<br />

inklusive Unterkunft in und um Xanten, den ersten und<br />

einzigen Luftkurort im Regierungsbezirk Düsseldorf.<br />

7<br />

8<br />

Kur<strong>für</strong>stenstraße 9<br />

46509 Xanten<br />

Tel.: +49 2801 772 200<br />

info@xanten.de<br />

www.xanten.de<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Der gesamte Servicebereich ist barrierefrei gestaltet und strahlt<br />

eine angenehme Atmosphäre aus. Für gehbehinderte Gäste stehen<br />

zwei Rollstühle bereit. Direkt neben der Tourist-Information<br />

befindet sich eine Toilette <strong>für</strong> Menschen mit Behinderung.<br />

24


<strong>Lippe</strong>quelle in Bad Lippspringe<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

25


Beherbergung und Gastronomie<br />

Auch wenn die Truppenwanderungen der römischen Legionäre entlang der <strong>Lippe</strong> recht beschwerlich<br />

waren, so führten sie in den <strong>Römer</strong>lagern ein <strong>für</strong> die damaligen Verhältnisse schon recht<br />

annehmliches Leben und mussten auf nichts verzichten. Ganz nach diesem Vorbild wird fahrradfreundlicher<br />

Service, hoher Komfort und herzliche Gastfreundschaft entlang der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<br />

<strong>Route</strong> großgeschrieben.<br />

1<br />

Diese Zahl zeigt dir, in welcher Tour du dieses Hotel oder das Restaurant wiederfindest.<br />

26


Elisabethstr. 5-7<br />

32756 Detmold<br />

Tel.: +49 5231 948 820<br />

info@elisabethhoteldetmold.de<br />

www.elisabethhoteldetmold.de<br />

Elisabeth Hotel Detmold<br />

Im Zentrum von Detmold, unweit der Fußgängerzone und des<br />

Bahnhofs gelegen, liegt das ***-Elisabeth Hotel garni, dem einzigartigen<br />

Integrationshotel <strong>für</strong> Menschen mit Behinderungen.<br />

Das Haus verfügt über 16 individuell eingerichtete Hotelzimmer,<br />

vier modern ausgestattete Apartments, eine Ferienwohnung<br />

mit Blick zum Hermannsdenkmal und einem Ferienhaus <strong>für</strong> bis<br />

zu 8 Personen (in Verwaltung).<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das integrative Hotel bietet neben 16 Hotelzimmer, 5 Appartements<br />

sowie einem Ferienhaus speziell 3 Zimmer <strong>für</strong> Rollstuhlfahrer<br />

an.<br />

Am Busdorf 7<br />

33098 Paderborn<br />

Tel.: +49 5251 288 81 00<br />

Info@hotel-aspethera.de<br />

www.hotel-aspethera.de<br />

Hotel Aspethera<br />

1<br />

Das Hotel Aspethera besticht durch eine perfekte Lage im Herzen<br />

der Paderborner Altstadt. Direkt neben der Busdorfkirche<br />

gelegen, sind viele weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt - wie<br />

der Dom, das historische Rathaus, das Theater oder das idyllische<br />

Paderquellgebiet - nur wenige Fußminuten entfernt. Das<br />

Hotel verfügt über 57 klimatisierte Zimmer mit insgesamt 114<br />

Betten. Davon sind 6 Zimmer rollstuhlgerecht eingerichtet.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das Inklusionshotel verfügt über insgesamt sechs Zimmer <strong>für</strong><br />

Menschen mit Behinderung. <strong>Alle</strong> Bereiche sind ebenerdig über<br />

einen Lift zu erreichen.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

27


<strong>Lippe</strong>rtor 1<br />

59555 Lippstadt<br />

Tel.: +49 2941 989 0<br />

info@qualityhotellippstadt.de<br />

www.choicehotels.de<br />

Quality Hotel Lippstadt<br />

Das Quality Hotel Lippstadt ist ein modernes 4-Sterne Hotel<br />

zum Wohlfühlen. Ruhig und zentral liegt es direkt am Ufer des<br />

Flusses <strong>Lippe</strong>, nur zwei Gehminuten von Lippstadts charmanter<br />

Altstadt entfernt. Mit 80 hochwertig ausgestatteten Zimmern,<br />

einem hervorragenden Restaurant und einem gemütlichen<br />

Biergarten direkt am Wasser finden Sie hier den perfekten Ausgangspunkt<br />

<strong>für</strong> ihren Aufenthalt in Lippstadt.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das direkt an der <strong>Lippe</strong> gelegene Hotel ist bis auf den Frühstücksbereich<br />

ebenerdig zu erreichen. Im Frühstücksraum ist<br />

eine mobile Rampe vorhanden. Es stehen zwei konzipierte Zimmer<br />

<strong>für</strong> Menschen mit Behinderung zur Verfügung.<br />

3<br />

Neue Bahnhofstraße 3<br />

59065 Hamm<br />

Tel.: +49 2381 919 20<br />

H2941@accor.com<br />

www.accorhotels.com<br />

Mercure Hotel Hamm<br />

Wir erwarten dich in den 142 komfortabel eingerichteten, klimatisierten<br />

Zimmern des Mercure Hotel Hamm. Das 4-Sterne Haus<br />

hat zehn Konferenzräume und einen großen Wintergarten <strong>für</strong><br />

Veranstaltungen bis zu 450 Personen und eine Tiefgarage. Das<br />

Hotel liegt direkt am Bahnhof und der angrenzenden Fußgängerzone.<br />

Es steht dir ein Wellness-und Fitnessbereich zur Verfügung.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

4 5<br />

Das zentral gelegene Hotel ist über einen Seiteneingang ebenerdig<br />

zu erreichen. Insgesamt stehen zwei Doppelzimmer <strong>für</strong><br />

Menschen mit Behinderung zur Verfügung, jedoch ohne eine<br />

ebenerdige Dusche.<br />

28


Westhellenweg 110<br />

59192 Bergkamen<br />

Tel.: +49 2303 591 227<br />

Mobil 0163 – 60 39 686<br />

info@gaestehausoekologiestation.de<br />

www.gaestehausoekologiestation.de<br />

Gästehaus Ökologiestation<br />

Das Gästehaus liegt auf dem Areal der Ökologiestation umgeben<br />

von Umweltschutzgebieten. Wir sind weit und breit das größte<br />

Haus und bieten insges. 40 Betten in 14 Zimmern mit Dusche/WC<br />

an. Zwei unserer Zimmer sowie das EG sind barrierefrei. Genießen<br />

Sie nach Ihrer Tour die Ruhe auf unserem barrierefreien Aussengelände.<br />

Nach einer ruhigen Nacht bekommen Sie ein abwechslungsreiches<br />

Frühstück. Gruppen ab 10 Personen können auch<br />

gerne Abendessen oder Grillbuffet vorbestellen. Auf Wunsch ist<br />

auch Selbstversorgung möglich.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

<strong>Alle</strong> Bereiche des Gästehauses sind ebenerdig zu erreichen. Es<br />

stehen insgesamt zwei Doppelzimmer <strong>für</strong> Menschen mit Behinderung<br />

zur Verfügung.<br />

5<br />

Welcome Hotel Wesel<br />

Das Hotel liegt idyllisch im Grünen, direkt an der Rheinpromenade,<br />

und bietet mit dem etablierten Restaurant „Deichgraf“,<br />

der Erlebnisgastronomie „Plückers Q-Stall“ und der Hotelbar<br />

H 2<br />

O diverse kulinarische Genussmöglichkeiten an.<br />

7<br />

Rheinpromenade 10<br />

46487 Wesel<br />

Tel.: +49 281 3000 0<br />

info.wes@welcomehotels.com<br />

www.welcome-hotelwesel.de<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das Hotel hat einen stufenlosen Zugang zu allen Bereichen. Es<br />

stehen zwei rollstuhlgerechte Doppelzimmer <strong>für</strong> Menschen mit<br />

Handicap zur Verfügung.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

29


Salmstraße 30<br />

46509 Xanten<br />

Tel.: + 49 2801 715 656<br />

info@f-z-x.de<br />

www.f-z-x.de<br />

Restaurant Plaza del Mar<br />

Unweit des Stadtkerns gelegen, bildet der Hafen Xanten das Tor<br />

zum Freizeitzentrum Xanten (FZX) mit seinen vielfältigen Wassersport-<br />

und Freizeitangeboten an der Xantener Nord- und Südsee.<br />

Das Plaza del Mar im Hafen Xanten lädt zu jeder Tages- und<br />

Jahreszeit zum Treffen mit netten Leuten, zum Reden, Verweilen<br />

und zum Genießen seiner vielseitigen Speise- und Getränkeangebote<br />

ein. Vom Restaurant und der Hafenterrasse aus hat man<br />

einen schönen Ausblick auf die Marina und die Xantener Südsee.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das Restaurant ist stufenlos zugänglich und verfügt über eine<br />

Toilette <strong>für</strong> Menschen mit Behinderung.<br />

8<br />

Hotel Nibelungen Hof<br />

Im Herzen des Luftkurortes liegt das größte Tourismus- und<br />

Tagungshotel der Stadt. Insgesamt 50 gemütliche Zimmer laden<br />

zum Verweilen und Entspannen ein. Das umfangreiche Frühstücksbuffet<br />

im „Leo’s im Nibelungen Hof“ lässt keine Wünsche<br />

offen.<br />

8<br />

Niederstraße 1<br />

46509 Xanten<br />

Tel.: +49 2801 780<br />

info@hotel-nibelungenhof.de<br />

www.hotel-nibelungenhof.de<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Im Hotel Nibelungen Hof laden insgesamt sechs barrierefreie<br />

Zimmer zum Einkehren ein. Über den Terrasseneingang gelangst<br />

du am einfachsten zur Rezeption. Die Zimmer sind über einen<br />

Lift erreichbar.<br />

30


Alt-Vynscher-Weg 5<br />

46509 Xanten (Vynen)<br />

Tel.: +49 2801 715 656<br />

info@f-z-x.de<br />

www.f-z-x.de<br />

Pier 5<br />

8<br />

Das modern eingerichtete Bistro am beliebten Segelrevier „Xantener<br />

Nordsee“ im Freizeitzentrum Xanten (FZX) bietet leckere<br />

Speisen sowie heiße und kalte Getränke auf der Seeterrasse<br />

und am Kiosk. Ein wahrer Genuss ist zudem der herrliche Ausblick<br />

auf den Bootshafen Vynen und das muntere Treiben auf<br />

„hoher See“ mit Segel- und Freizeitbooten der Segelschule und<br />

des Bootsverleihes sowie die vielen weiteren Wassersport- und<br />

Freizeitangebote.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das Bistro ist stufenlos zugänglich und verfügt über eine Toilette<br />

<strong>für</strong> Menschen mit Behinderung.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

31


Freizeiteinrichtungen<br />

Bereits vor 2.000 Jahren wussten die <strong>Römer</strong> warmes Thermalwasser zu schätzen. Die verschiedenen<br />

Bäder entlang der Strecke geben dir Gelegenheit nach einem ereignisreichen Tag zu<br />

entspannen.<br />

Wenn du noch mehr Action erleben möchtest kannst du z.B. den Maxipark erkunden oder den<br />

Weg der Schokolade mit allen Sinnen erleben.<br />

1<br />

Diese Zahl zeigt dir, in welcher Tour du diese Freizeiteinrichtung wiederfindest.<br />

32


Gartenschau Bad Lippspringe<br />

Das 30 Hektar große Gelände bietet imposante Blütenmeere,<br />

verschiedene Themen- und Mustergärten, einen völlig neu<br />

inszenierten Wald sowie die romantischen Mersmannteiche.<br />

Gehe mit uns auf eine Entdeckungsreise zwischen Blumenpracht<br />

und Waldidylle!<br />

1<br />

Lindenstraße 1a<br />

33175 Bad Lippspringe<br />

Tel.: +49 5252 26 260<br />

gartenschau@badlippspringe.de<br />

www.gartenschaubadlippspringe.de<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die Hauptwege im Gartenschaugelände<br />

sind barrierefrei<br />

angelegt, somit sind weite<br />

Teile auch mit Mobilitätshilfen<br />

oder Kinderwagen erreichbar.<br />

Gegen eine geringe Gebühr<br />

sind folgende Mobilitätshilfen<br />

ausleihbar: Elektromobil,<br />

Rollstuhl, Rollator oder<br />

Bollerwagen.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

33


Hansastraße 11<br />

59557 Lippstadt<br />

Tel.: +49 2941 2904 90<br />

info@peters-schokowelt.de<br />

www.peters-schokowelt.de<br />

PETERS SchokoWelt<br />

DAS SÜSSE ERLEBEN: Tauch ein in eine traumhafte Welt der<br />

Phantasie und Schokolade und begib dich auf einer Reise vom<br />

Ursprung des Kakaos, bis hin zur meisterlichen Handwerkskunst.<br />

Guck den Chocolatiers und Patissiers bei der Schöpfung köstlicher<br />

Pralinen und Gebäcke zu und schau bei unserem einzigartigen<br />

Schokoladenbrunnen vorbei. In der KaffeeBar verwöhnen<br />

wir dich mit Frühstück, Mittagssnacks und Kaffeetafeln und im<br />

Werksverkauf profitierst du von besondere Angeboten.<br />

Bei unseren Kursen und Seminaren kannst du selbst kreativ<br />

werden und unter Anleitung unserer Chocolatiers Pralinen,<br />

Hohlfiguren und Schokoladen herstellen.<br />

3<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die insgesamt fünf Ebenen der<br />

SchokoWelt sind ebenerdig<br />

mit Lift zu erreichen. Durch<br />

die Kombination von Duftstationen,<br />

Probiermöglichkeiten<br />

und eines Audioguides werden<br />

im Rahmen der Führung alle<br />

Sinne angesprochen.<br />

34


Jürgen-Graef-<strong>Alle</strong>e 2<br />

59065 Hamm<br />

Tel.: +49 2381 8780<br />

info@maximare.com<br />

www.maximare.com<br />

Maximare Hamm<br />

4 5<br />

Die vier Welten der Erlebnistherme Maximare bieten eine<br />

außergewöhnliche Vielfalt. Erleben, durchatmen, wohlfühlen<br />

und ankommen kannst du in den Bereichen Aquawelt<br />

(inkl. Außensolebecken 33°C), in der Sauna- und Wellnesswelt<br />

(3500m 2 Saunagarten) sowie in der Gastronomie. Im überdachten<br />

50m-Sportbecken ziehen Sportler ihre Bahnen. Erkunde<br />

einzigartige Attraktionen auf über 15.000 m 2 .<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die meisten Bereiche sind<br />

barrierefrei zugänglich. Die<br />

Ebene des Sportbeckens und<br />

der Sauna- und Wellnessbereich<br />

sind per Aufzug erreichbar.<br />

Eine behindertengerechte<br />

Umkleidekabine mit Liege ist<br />

vorhanden. Ein Beckenlift ist<br />

nicht vorhanden.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

35


Maximilianpark Hamm<br />

4 5<br />

Auf dem Gebiet der ehemaligen Zeche Maximilian ist 1984 anlässlich<br />

der ersten Landesgartenschau der Maximilianpark entstanden.<br />

Der weithin sichtbare Glaselefant ist das Wahrzeichen der Stadt<br />

Hamm. Der Künstler Dr. Horst Rellecke verwandelte die ehemalige<br />

Kohlenwäsche der Zeche in die heute begehbare Plastik.<br />

Alter Grenzweg 2<br />

59071 Hamm<br />

Tel.: +49 2381 982 10 32<br />

info@maximilianpark.de<br />

www.maximilianpark.de<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Fast alle Wege im Park sind<br />

so ausgelegt, dass sie auch<br />

von Rollstuhlfahrern ohne<br />

Schwierigkeiten benutzt werden<br />

können. Behindertentoiletten<br />

befinden sich in der<br />

ehemaligen Waschkaue, im<br />

Restaurant, neben dem Elefanten<br />

und bei den Seeterrassen.<br />

Folgende Mobilitätshilfen sind<br />

an der Hauptkasse ausleihbar:<br />

Elektromobil, Rollstuhl oder<br />

Bollerwagen.<br />

36


Konrad-Adenauer-Platz 1<br />

46282 Dorsten<br />

Tel.: +49 2362 951 70<br />

info@atlantis-dorsten.de<br />

www.atlantis-dorsten.de<br />

Atlantis Dorsten<br />

Das mythische Inselreich Atlantis wurde bereits von Platon als<br />

Paradies <strong>für</strong> die Götter beschrieben – doch während es dem<br />

Untergang geweiht war, dürfen sich Badegäste auch noch heute<br />

paradiesisch entspannen und göttlich vergnügen. In der weitläufigen<br />

Oase heißt es eintauchen in Wellness, Fitness und in<br />

eine Tropenlandschaft unter einer UV-durchlässigen Kuppel.<br />

Zahlreiche Wasserattraktionen rund um einen original Ostsee-Kutter<br />

laden zum Urlaub vor der eigenen Haustür ein: Hier<br />

bieten fünf Hightech-Rutschen, ein Strömungskanal, Wasserfälle,<br />

Solebecken und Whirlpools ausreichend Action und Fun.<br />

Der tropische Pflanzenbewuchs unterstützt das Holidayfeeling<br />

<strong>für</strong> Groß und Klein zusätzlich.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das Freizeitbad ist zum größten<br />

Teil barrierefrei zugänglich.<br />

Der Umkleidebereich ist<br />

zusätzlich mit einer behindertengerechten<br />

Toilette<br />

ausgestattet. Ein mobiler<br />

Lifter ist flexibel <strong>für</strong> alle Bäder<br />

einsetzbar.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

37


Kultureinrichtungen<br />

Begib dich auf die Spuren der <strong>Römer</strong> und ihres Lebens an der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>, welches heute<br />

noch an vielen Stellen zu sehen ist z. B. im LWL-<strong>Römer</strong>museum mit <strong>Römer</strong>park Aliso oder im<br />

LVR-Archäologischen Park Xanten.<br />

Zurück in die Zukunft gelangst im Heinz Nixdorf MuseumsForum, wo du die Welt der Informationstechnik<br />

erkundest.<br />

1<br />

Diese Zahl zeigt Dir, in welcher Tour du diese Kultureinrichtung wiederfindest.<br />

38


Fürstenallee 7<br />

33102 Paderborn<br />

Tel.: +49 5251 306 600<br />

service@hnf.de<br />

www.hnf.de<br />

Heinz Nixdorf MuseumsForum<br />

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum ist das größte Computermuseum<br />

der Welt und zudem ein lebendiger Veranstaltungsort.<br />

Auf 6.000 m 2 Ausstellungsfläche präsentieren sich 5.000 Jahre<br />

Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Informationstechnik<br />

von der Entstehung der Zahl und Schrift 3.000 v. Chr. bis in das<br />

Computerzeitalter des 21. Jahrhunderts. Die mehr als 2.000 ausgestellten<br />

Objekte werden in einem breit angelegten sozial- und<br />

wirtschaftshistorischen Kontext gezeigt, so dass die Ausstellung<br />

nicht nur <strong>für</strong> Computerspezialisten interessant ist.<br />

2<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Die gesamte Dauerausstellung<br />

und die Sonderausstellungen<br />

sind ebenerdig erreichbar. Eine<br />

spezielle Führung bietet Blinden<br />

und stark Sehbehinderten<br />

die Möglichkeit, das Museum<br />

haptisch zu erleben. Bei Bedarf<br />

kann ein Rollstuhl an der Information<br />

ausgeliehen werden.<br />

Handliche Klappstühle stehen<br />

<strong>für</strong> den Museumsbesuch kostenlos<br />

zur Verfügung.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

39


Am Hebewerk 26<br />

45731 Waltrop<br />

Tel.: +49 2363 9707 0<br />

schiffshebewerk@lwl.org<br />

www.lwlindustriemuseum.de<br />

Schiffshebewerk Henrichenburg -<br />

LWL-Industriemuseum Westfälisches<br />

Landesmuseum <strong>für</strong> Industriekultur<br />

Die Menge jubelte, als Kaiser Wilhelm II. am 11. August 1899<br />

das Schiffshebewerk Henrichenburg einweihte. Noch über 120<br />

Jahre später sind die Besucher begeistert von diesem größten<br />

Bauwerk am Dortmund-Ems-Kanal. Zwar liegt der gigantische<br />

Aufzug inzwischen still, das Museum lässt die Geschichte des<br />

Hebewerks und der Menschen am Kanal aber wieder lebendig<br />

werden. Von der Brücke zwischen den beiden Oberhaupttürmen<br />

genießt man einen schönen Blick auf die eindrucksvolle Stahlkonstruktion<br />

und die weite Kanallandschaft bei Waltrop. In der<br />

historischen Maschinenhalle erfährt man, wie die Wasserstraße<br />

und das Hebewerk gebaut wurden.<br />

6<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Auf dem Gelände gibt es vier<br />

rollstuhlgerechte Toiletten.<br />

Die Außenwege sind teilweise<br />

schwer begeh- und befahrbar.<br />

Ein Rollstuhl ist am Empfang<br />

ausleihbar. Der Zugang zur<br />

Aussichtsplattform auf dem<br />

Hebewerk, den Schwimmern<br />

unter dem Trog und dem<br />

Motorgüterschiff „Franz-Christian“<br />

aktuell nur über Treppen<br />

möglich.<br />

40


Weseler Straße 100<br />

45712 Haltern am See<br />

Tel.: +49 2364 9376-0<br />

besucherservice-roemermuseum@lwl.org<br />

www.lwl-roemermuseumhaltern.de<br />

LWL-<strong>Römer</strong>museum Haltern am See<br />

Über 1.200 Original-Exponate im LWL-<strong>Römer</strong>museum zeugen<br />

von der hochentwickelten Kultur und Technik der <strong>Römer</strong>, von<br />

ihrer enormen Bauleistung und Logistik, ihrer handwerklichen<br />

Kunstfertigkeit und dem römischen Alltag fern der Heimat.<br />

Direkt hinter dem Museum entsteht die <strong>Römer</strong>baustelle Aliso<br />

mit dem wieder errichteten Westtor und Teilen der anschließenden<br />

Holz-Erde-Mauer sowie den vorgelagerten Spitzgräben.<br />

Es ist die größte Rekonstruktion eines römischen Bauwerks, die<br />

jemals in dieser Technik errichtet wurde und zwar genau dort,<br />

wo die römischen Legionäre sie vor 2.000 Jahren angelegt hatten.<br />

Ein historischer Schauplatz, ein hochmodernes Museum,<br />

attraktive Veranstaltungen und ein umfangreiches museumspädagogisches<br />

Angebot warten auf dich! Erlebe die Welt der<br />

<strong>Römer</strong> – im Herzen Westfalens.<br />

6<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das LWL-<strong>Römer</strong>museum und<br />

die <strong>Römer</strong>baustelle ALISO<br />

sind barrierefrei ausgebaut<br />

und halten <strong>für</strong> Menschen mit<br />

besonderen Bedürfnissen<br />

zahlreiche museumspädagogische<br />

Angebote bereit. Es werden<br />

verschiedene Audio- und<br />

iPad-Führungen <strong>für</strong> Einzelbesucher<br />

und Familien angeboten<br />

sowie ein Videoguide in<br />

deutscher Gebärdensprache.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

41


LVR-<strong>Römer</strong>Museum im Archäologischen Park<br />

Das LVR-<strong>Römer</strong>Museum ist das Herzstück von Deutschlands<br />

größtem archäologischen Park – und selbst bei trübem Wetter<br />

immer einen Besuch wert. Seine preisgekrönte Architektur<br />

macht die imposanten Dimensionen der römischen Bäder<br />

erlebbar. Die Ausstellung präsentiert viele Originalfunde aus<br />

der römischen Stadt und den Legionslagern. Triff auf die ersten<br />

Trajanstraße 10<br />

Legionäre, die kurz vor der Zeitenwende am Rhein eintrafen, und<br />

46509 Xanten<br />

werde Zeuge von Aufstieg und Niedergang der römischen Stadt<br />

Tel.: +49 2801 988 9213 Colonia Ulpia Traiana. Zu den Höhepunkten zählen das besterhaltene<br />

Geschütz der Antike, die lebensgroße Bronzestatue des<br />

xanten@kulturinforheinland.de<br />

„Lüttinger Knaben“ und ein echtes antikes Schiff. Auch Kinder<br />

www.apx.lvr.de<br />

fühlen sich hier pudelwohl dank vieler Stationen zum Entdecken<br />

und Ausprobieren.<br />

Hinweise zur Barrierefreiheit:<br />

Das Museum ist barrierefrei<br />

zugänglich. Es stehen tastbare<br />

Originale und Replikate<br />

zur Verfügung. Für Menschen<br />

mit Sehbehinderung gibt es<br />

zahlreiche Hörstationen in der<br />

Ausstellung. Menschen mit<br />

Hörbehinderung können einen<br />

kostenlosen Gebärdensprachdolmetscher<br />

bestellen, oder<br />

man nimmt den Multimedia-<br />

Guide in Gebärdensprache in<br />

Anspruch.<br />

42 www.roemer-lippe-route.de<br />

8


Die Zeche Waltrop an der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong><br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

43


Touren<br />

Neben der 295 km langen Hauptroute zwischen Detmold und Xanten kannst du an 12 Punkten<br />

eine alternative Streckenführung über die thematischen Wegeschleifen wählen. Diese führen<br />

dich zu ausgewählten „Wassererlebnissen“ oder informieren zu Stätten der „<strong>Römer</strong>kultur“. Auf<br />

den nächsten Seiten haben wir <strong>für</strong> dich insgesamt acht abwechslungsreiche Rund- und Streckentouren<br />

zusammengestellt.<br />

44


Inhalt Touren<br />

Tour 1: Bunte Schlossgärten und umgebauter Flusslauf<br />

Tour 2: Computernerds und Blumenkinder<br />

Tour 3: Schokoladenwelt und Salzquellen<br />

Tour 4: Romantische Burgen und außergewöhnliche Tiere<br />

Tour 5: Mediterranes Flair und römische Vergangenheit<br />

Tour 6: Schiffsaufzüge und <strong>Römer</strong>pfade<br />

Tour 7: Kirchenschiffe und Rheinfähren<br />

Tour 8: Durch die Schweiz bis zur Südsee<br />

zertifizierte Angebote Behindertentoilette Behindertenparkplatz<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

45


Tour 1: Bunte Schlossgärten und<br />

umgebauter Flusslauf<br />

K 6<br />

Tourdaten:<br />

Art:<br />

Runde<br />

Länge:<br />

ca. 32 km<br />

Einstieg:<br />

beliebig<br />

Max. Steigung:<br />

15 % auf 10 m<br />

Hinweise:<br />

kurze Wegeabschnitte<br />

auf Kopfsteinpflaster und<br />

Waldboden<br />

Durchfahrtsbreite:<br />

Engstellen mind. 132 cm<br />

Eine malerische <strong>Alle</strong>e entlang einer Wasserstraße, ein weißes<br />

Schloss und ein herausragendes Umweltprojekt: Wer auf der<br />

rund 35 Kilometer langen Boker-Kanal-Schleife zwischen Paderborn<br />

und Delbrück unterwegs ist, trifft auf wahre Postkartenmotive<br />

und eine ambitionierte Renaturierung. Starten kannst<br />

du am prunkvollen Schloss Neuhaus in Paderborn, das mit den<br />

formvollendeten runden Türmchen und den goldenen Fensterrahmungen<br />

wie eine Märchenburg wirkt. In den warmen Monaten<br />

erblüht der symmetrisch angelegte Schloss- und Auenpark<br />

in bunten Farben.<br />

Weiter geht es am Boker-Kanal entlang, der mit seinen langen<br />

Baumreihen <strong>für</strong> schöne Spiegelungen im Wasser aber auch<br />

genügend Schatten im Sommer sorgt.<br />

Anschließend kannst du eine Pause auf dem gemütlichen<br />

Kirchplatz in Delbrück einlegen, wo sich urige Fachwerkhäuser<br />

zusammenducken. Vor der Kulisse der steinernen Pfarrkirche St.<br />

Johann Baptist lässt sich auf bunten Stühlen in kleinen Cafés<br />

immer ein Stück Kuchen genießen.<br />

Zurück führt die <strong>Route</strong> am <strong>Römer</strong>lager Anreppen vorbei bis zur<br />

„<strong>Lippe</strong>see-Umflut“. Dort floss die <strong>Lippe</strong> jahrelang durch einen<br />

künstlichen See. An dessen Abfluss befand sich jedoch eine<br />

Barriere, die Fische und andere Tiere nicht überwinden konnten.<br />

Durch ein Großprojekt schlängelt sich die <strong>Lippe</strong> heute wieder<br />

in einem natürlichen Becken um den See herum und eröffnet<br />

grüne Lebensräume <strong>für</strong> Wasserbewohner und Radler. Die Tour<br />

endet am Schloss Neuhaus.<br />

ietberger Straße<br />

en<br />

10<br />

L 822<br />

L 815<br />

Hederaue<br />

mit Thüle<br />

Moorkomp<br />

46


1<br />

Westerwieher Straße<br />

Lippling<br />

loher Straße<br />

Ostenland<br />

Lauerwiesen<br />

Mühlensenner Straße<br />

Paderborner Straße<br />

Apels Teich<br />

A 33<br />

Kaunitzer Straße<br />

K 97<br />

Mühlensenner Straße<br />

K 9<br />

L 822<br />

Mühlensenner Straße<br />

K 6<br />

Paderborn-Sennelager<br />

24<br />

Kaunitzer Straße<br />

Rixel<br />

L 813<br />

Sander Straße<br />

Industriegebiet<br />

Delbrück-<br />

Ost<br />

Hövelhofer Straße<br />

L 7<br />

L 751<br />

Kaunitzer Straße<br />

Rietberger Straße<br />

Delbrück<br />

Delbrücker<br />

Rücken<br />

114 m<br />

Ostenländer Straße<br />

Gewerbegebiet<br />

Sennelager-<br />

Mitte<br />

Gart<br />

S<br />

S<br />

L 822<br />

Boker-Heide-Kanal<br />

Delbrück<br />

Paderborner Straße Paderborner Straße<br />

K 29<br />

Thune<br />

L 586<br />

B 64<br />

Gewerbegebiet<br />

West<br />

Sande<br />

L 815<br />

Boker-Heide-Kanal<br />

Lippstädter Straße<br />

Delbrück-Cappeler Graben<br />

Boker Straße<br />

Boker Straße<br />

Boker-Heide-Kanal<br />

Anreppener Straße<br />

K 5<br />

Anreppen<br />

Lesterberg<br />

Graf-Meerveldt-Straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Rathsee<br />

Graf-Meerveldt-Straße<br />

Heddinghauser Straße<br />

Heddinghausen<br />

Heddinghauser<br />

See<br />

K 3<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Nettelnbrecker<br />

See<br />

Bentfelder<br />

See<br />

K 28<br />

Mühlensee<br />

B 64<br />

Am Brockhof<br />

A 33<br />

K 7<br />

Sander Straße<br />

<strong>Lippe</strong>see<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Münsterstraße<br />

Nesthauser<br />

See<br />

Paderborn<br />

Münsterstraße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Alme<br />

Wilhe<br />

Sch<br />

L 815<br />

Frankesee<br />

Sander Straße<br />

Bentfeld<br />

L 751<br />

Bentfelder Straße<br />

K 5<br />

Gesselner Straße<br />

K 5<br />

Elsen<br />

Verner Straße<br />

Pader<br />

Mantinghauser Straße<br />

Kirchboke<br />

Boke<br />

<strong>Lippe</strong>niederung<br />

III - Kirchboke<br />

Ringboke<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Gunnewiesen<br />

Scharmeder Straße<br />

Elser Hude<br />

Elser Hude<br />

Paderborn-Elsen<br />

26<br />

Alme<br />

K 3<br />

<strong>Lippe</strong>niederung<br />

IV - Barbruch<br />

K 28<br />

Elser Holz<br />

L 756<br />

<strong>Lippe</strong><br />

<strong>Lippe</strong>niederung<br />

V - Heitwinkel<br />

Heitwinkel<br />

L 549<br />

Heitwinkel<br />

K 55<br />

Thüler Straße<br />

Scharmede<br />

Elser Hude<br />

Scharmeder Straße<br />

Thüler Straße<br />

Wewerstraße<br />

<strong>Lippe</strong>niederung<br />

V - Heitwinkel<br />

Eschenstraße<br />

Bahnhofstraße<br />

K 32<br />

K28<br />

K 32<br />

K 32<br />

r<br />

lex<br />

Heder<br />

Winkhausen<br />

Hederaue<br />

mit Thüler<br />

Moorkomplex<br />

Verner Straße<br />

Boker Damm<br />

Birkenstraße<br />

Thüle<br />

Scharmeder Straße<br />

Alte Schanze<br />

Alte Schanze<br />

Alte Schanze<br />

B 64<br />

Balhorner Feld<br />

Boker Damm<br />

Birkenstraße<br />

Hederaue<br />

mit Thüler<br />

Moorkomplex<br />

Thüler Straße<br />

L 751<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

Kleestraße<br />

47<br />

Alme<br />

Barkha


elefelder Straß<br />

Tour 2: Computernerds und Blumenkinder<br />

A 33<br />

Altensenner<br />

See<br />

Tourdaten:<br />

Art:<br />

Runde<br />

Länge:<br />

ca. 21 km<br />

Einstieg:<br />

beliebig<br />

Max. Steigung:<br />

8 % bis 13 % auf 75 m<br />

Durchfahrtsbreite:<br />

Engstellen mind. 138 cm<br />

Von der Touristeninformation in Paderborn aus folgt die Talleseen-Schleife<br />

eine Weile dem Hauptweg der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>.<br />

L 815<br />

Kurz darauf zeigt sich die imposante, gläserne Front des Heinz<br />

Nixdorf MuseumsForums – das größte Computermuseum<br />

K 29<br />

der<br />

Welt! Technikfreaks und Geschichtsfans kommen hier voll auf<br />

ihre Kosten. Denn von den ersten Schriftzeichen über Schreibmaschinen<br />

und frühe Computer bis hin zu modernster Robotertechnik<br />

zeigt sich hier auf 6.000 Quadratmetern alles, was mit<br />

ippeniederung<br />

A 33<br />

I bei Sande<br />

Informationstechnik zu tun hat. Erinnerungen an vergangene<br />

Jahrzehnte versprechen großen Spaß – zumal du einige Geräte<br />

B 64<br />

selbst ausprobieren kannst.<br />

Durch das Paderquellgebiet verläuft die insgesamt 21 Kilometer<br />

lange <strong>Route</strong> weiter bis zu den idyllischen Talleseen, wo sich sandige<br />

Ufer mit bewaldeten Abschnitten abwechseln.<br />

Und auch auf den letzten Kilometern der Strecke öffnet sich<br />

K 7<br />

noch einmal eine Schatzkiste an Sehenswürdigkeiten: Auf dem<br />

Gartenschaugelände in Bad Lippspringe sprießen von Frühjahr<br />

bis Herbst violette Tulpen und rote Rosen zwischen Wasser- und<br />

Lichterspielen. Die <strong>Lippe</strong>quelle mit romantischer Holzbrücke und<br />

K 32<br />

moosbedeckten Steinen ist nur einen Katzensprung entfernt.<br />

Deine Tour endet am Paderborner Dom mitten in der Altstadt<br />

mit ihren Fachwerkhäusern und farbenfrohen Giebeln. Hier<br />

L 756<br />

findet man ganz bestimmt auch die ein oder andere Eisdiele <strong>für</strong><br />

den perfekten Tagesabschluss.<br />

traße<br />

Thune<br />

Boker-Heide-Kanal<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Wewerstraße<br />

Wewerstraße<br />

Verner Straße<br />

Gewerbegebiet<br />

Sennelager-<br />

Mitte<br />

Alme<br />

Paderborn-Els<br />

26<br />

Wewerstraße<br />

48<br />

B 64


Herbert-Schwiete-Ring<br />

e<br />

Paderborn<br />

Pirates<br />

Waldfriedhof<br />

3<br />

Bad Lippspringe<br />

L 756<br />

Bielefelder Straße<br />

1<br />

Sennelager<br />

2<br />

3<br />

Sennelager<br />

4<br />

Sennelager<br />

Bielefelder Straße<br />

Tourist Information Paderborn<br />

Hotel Aspethera<br />

Normandy<br />

Barracks<br />

Schießbahn<br />

Sterling<br />

Rieselfelder<br />

Gartenschau Bad Lippspringe<br />

Thu ne<br />

Athlone<br />

Heinz Nixdorf MuseumsForum<br />

Barracks<br />

Gartenstadt<br />

Waldsee<br />

Strothe<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Bad Lippspringe Neuenbeken<br />

Bad Lippspringe Neuenbeken<br />

B 1<br />

<strong>Lippe</strong>niederung<br />

zwischen<br />

Bad Lippspringe<br />

und Mastbruch<br />

Marienloh<br />

Bad Lippspringe<br />

Gewerbegebiet<br />

Am Vorderflöß<br />

Detmolder Straße<br />

L 814<br />

K 38<br />

Feldmark<br />

Detmolder Straße<br />

Feldmark<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Gewerbegebiet<br />

Pfingstuhlweg /<br />

Hohe Kamp<br />

Detmolder Straße<br />

K 30<br />

Josefstraße<br />

Josefstraße<br />

Kreuzweg<br />

Josefstraße<br />

Thune<br />

Hatzfelder Straße<br />

Diebesweg<br />

Wilhelmsberg<br />

Bielefelder Straße<br />

Dempsey<br />

Barracks<br />

Dubelohstraße<br />

K 29<br />

Hatzfelder Straße<br />

Hatzfelder Straße<br />

Tallesee<br />

Untersee<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Paderborn Truppenübungsplatz<br />

Paderborn Truppenübungsplatz<br />

Tallesee<br />

Mittelsee<br />

An der Talle<br />

Diebesweg<br />

An der Talle<br />

Detmolder Straße<br />

Klusholz<br />

Feldmark<br />

Feldmark<br />

L 814<br />

L 937<br />

<strong>Lippe</strong><br />

B 1<br />

An der Talle<br />

K 29<br />

Gogrevenstraße<br />

Dubelohstraße<br />

George-Marshall-Ring<br />

Schloß Neuhaus<br />

L 756<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Marienloher Straße<br />

Marienloher Straße<br />

Lothewiesen<br />

Benhausen<br />

Schloßstraße<br />

Auenpark<br />

Stadtheide<br />

Im Knick<br />

Alme<br />

Münsterstraße<br />

Fürstenallee<br />

L 813<br />

Dubelohstraße<br />

Ausbesserungswerk<br />

Gewerbegebiet<br />

Dören<br />

Friedhof<br />

Auf dem<br />

Dören<br />

L 755<br />

Eggestraße<br />

L 937<br />

George-Marshall-Ring<br />

en<br />

Paderborn (Stadion)<br />

Stadionparkplatz<br />

1<br />

Pader<br />

Fürstenallee<br />

4<br />

Heinz-Nixdorf-<br />

Aue<br />

K 38<br />

Gewerbegebiet<br />

Dören<br />

Benhauser Straße<br />

Benhauser Straße<br />

Paderborn<br />

Nord<br />

L 755<br />

Gewerbegebiet<br />

Benhauser<br />

Feld<br />

Elsener Straße<br />

Neuhäuser Straße<br />

K 29<br />

Alme<br />

Industriepark<br />

Alme<br />

Westfriedhof<br />

2<br />

1<br />

Busdorfwall<br />

Benhauser Straße<br />

Driburger Straße<br />

Berliner Ring<br />

Paderborn<br />

Gewerbegebiet<br />

Driburger<br />

Straße<br />

Barker<br />

Barracks<br />

George-Marshall-Ring<br />

Kaukenberg<br />

Springbach<br />

Höfe<br />

Im Knick Im Knick<br />

B 64<br />

Heinz-Nixdorf-Ring<br />

Riemekeviertel<br />

Paderborn<br />

Hauptbahnhof<br />

Warburger Straße<br />

Ludwigsfelder Ring<br />

Auf der<br />

Lieth<br />

Gewerbegebiet<br />

Balhorner<br />

Feld<br />

L 813<br />

Südstadt<br />

Universität<br />

Paderborn<br />

Südring<br />

L 755<br />

K 38<br />

Dahler Weg<br />

Standortübungsplatz<br />

Lieth<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

49<br />

Krumme<br />

Grund<br />

- Pamelsche<br />

Grund


Rott<br />

Tour 3: Schokoladenwelt und Salzquellen<br />

B 5<br />

Tourdaten:<br />

Art:<br />

Runde<br />

Länge:<br />

ca. 41 km<br />

Einstieg:<br />

beliebig<br />

Max. Steigung:<br />

17,5 % auf 10 m<br />

Durchfahrtsbreite:<br />

Engstelle mind. 137 cm<br />

kurzer Wegeabschnitt<br />

Wegebreite 70 cm<br />

Von der Länge her etwas herausfordernder ist die Solequellen-Schleife<br />

mit 41 Kilometern. Doch das lässt sich aushalten,<br />

wenn ein kurzer Abstecher vom Weg quasi direkt in Charlies<br />

Schokoladenfabrik führt. Beim Besitzer handelt es sich aber<br />

weder um Roald Dahl noch Willy Wonka. PETERS SchokoWelt in<br />

Lippstadt zieht dich magisch in seine süß-surreale Welt, wo du<br />

an einer Führung durch das außergewöhnliche Gebäude oder<br />

einem Pralinenkurs teilnehmen kannst. Natürlich gibt es auch<br />

frischen Kuchen in der KaffeeBar.<br />

Das Kopfsteinpflaster in Lippstadt ist alles andere als rau – sondern<br />

führt zu zahlreichen Kanälen, Brunnen und Wasserspielen.<br />

Beinahe alt-englisch mutet die Stiftsruine mit ihren hohen,<br />

majestätischen Fenstern an und im lauschigen Stadtpark „Grüner<br />

Winkel“ baumelt entspannt die Seele am Lenker.<br />

Nach all diesen Sehenswürdigkeiten verläuft die <strong>Route</strong> aus<br />

Lippstadt heraus durch den Kurort Bad Waldliesborn. Wem die<br />

Schokolade zu süß war, der kann hier das Gegenteil entdecken:<br />

die bekannten und reichhaltigen Thermal-Solequellen mit ihrem<br />

hohen Salzgehalt! In der Walibo Therme kannst du es dir so richtig<br />

gut gehen lassen zwischen Sauna, Sole und Sonnenbank.<br />

Die Tour schließt mit einem Stopp am herrschaftlichen Museum<br />

Abtei Liesborn in Wadersloh ab, das allein durch seine Architektur<br />

besticht, und verläuft zurück über die <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>.<br />

L<br />

ttin<br />

ipp<br />

Lohe<br />

G<br />

50


8<br />

K 56<br />

Münsterstraße<br />

Mauritz<br />

B 58<br />

Münsterstraße<br />

Münsterstraße<br />

Lippstädter<br />

Glennestraße<br />

Waldliesborner Straße<br />

Landsheider Straße<br />

K 17<br />

bach<br />

Im Kreuzfeld<br />

Glennestraße<br />

Glenne<br />

K 53<br />

L 782<br />

Zum Freien Stuhl<br />

gen<br />

e<br />

Geiststraße<br />

ö tinger Straße<br />

K 24<br />

L 848<br />

K 16<br />

Stakener Straße<br />

Do r fstraß e<br />

Liesborner<br />

Holz<br />

Benninghauser Straße<br />

Benninghauser Straße<br />

L 848<br />

L 636<br />

Benninghausen<br />

Liesborn<br />

Eickenpfahlbusch<br />

K 15<br />

Göttinger Straße<br />

Rottbach<br />

Bäggerie<br />

Ahlkener Straße<br />

Lip pe<br />

K 42<br />

Liese<br />

Waldliesborner Straße<br />

Osthusen<br />

L 852<br />

Lippstädter Straße<br />

Göttinger Straße<br />

Ahlkener Straße<br />

L 822<br />

Lippstädter Straße<br />

Suderlage<br />

Pastorat Kamp<br />

Hellinghausen<br />

Ünninghausen<br />

Herringhausen<br />

K 47<br />

L<br />

i p pe<br />

Liese<br />

Waldliesborner Straße<br />

Glenne<br />

Gieseler<br />

Großes<br />

Holz<br />

L 636<br />

Glenne<br />

Holzstraße<br />

Business<br />

K 24<br />

Park <strong>Lippe</strong><br />

Ems<br />

K 54<br />

<strong>Lippe</strong>rbruch<br />

Bad Waldliesborn<br />

K 75<br />

L 636<br />

Overhagen<br />

K 15<br />

Margaretensee<br />

B 55<br />

Lippstadt<br />

Lippstadt<br />

L 782<br />

<strong>Lippe</strong>rode<br />

K 34<br />

K 50<br />

L 636<br />

Esbeck<br />

Cappel<br />

Esbeck<br />

Hella KGaA<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

Hueck &<br />

Co. Werk<br />

2<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Beckumer Straße<br />

Hellinghäuser Weg<br />

Holzstraße<br />

Bad Waldliesborn<br />

Lambertweg<br />

Mentzelfelder Kanal<br />

Boker-Heide-Kanal<br />

2<br />

1K 42<br />

Holzstraße<br />

L 822<br />

Wiedenbrücker Straße<br />

Erwitter Straße<br />

Ostlandstraße<br />

Schifffahrtskanal<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Mentzelfelder Kanal<br />

Mastholter Straße<br />

Berliner Straße<br />

B 55<br />

Hella KGaA<br />

Hueck &<br />

Co., Werk<br />

1<br />

K 51<br />

Südstraße Südstraße<br />

Roßfeld<br />

Lippstadt<br />

3<br />

Am Wasserturm<br />

<strong>Lippe</strong>straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Bismarckstraße<br />

Salzkottener Straße<br />

Roßfeld<br />

Rixbecker Straße<br />

Liebfrauenweg<br />

Unterdorf<br />

Ochsengraben<br />

Witranssee<br />

Zachariassee<br />

Alberssee<br />

L 822<br />

Sandstraße<br />

K 52<br />

Oechtringh<br />

Rixbeck<br />

Dedinghausen<br />

Unterdorf<br />

Boker-Heide-Kanal<br />

Merschweg<br />

Am Bleichgraben<br />

K 50<br />

K 51<br />

L<br />

ippe<br />

Hörster Straße<br />

Mentzelfelder Kanal<br />

Hörster Straße<br />

r Straße<br />

L 808<br />

mer Straße<br />

Böckumer Straße<br />

Flurstraße<br />

Flurstraße<br />

L 848<br />

DLG_Feldtage<br />

Böckum<br />

2020<br />

Stadtinformation<br />

Ost-Norddorf<br />

Lippstadt<br />

Millinghausen<br />

Ünninghauser St r aße<br />

Am Lindloh<br />

n<br />

Benninghauser Straße<br />

K 47<br />

Ebbinghausen<br />

Zu den Linden<br />

Am Lindloh<br />

K 46<br />

Am Wördehoff Am Wördehoff<br />

L 748<br />

Stirpe<br />

Hauptstraße<br />

Stirper Straße<br />

Stirper Da<br />

K 48<br />

Stirper Straße<br />

Kirchweg<br />

L 748<br />

Weckinghausen<br />

Gewerbegebiet<br />

Erwitte-<br />

Nord<br />

Weckinghauser Weg<br />

B 55<br />

Lippstädter Straße<br />

Lippstädter Straße<br />

B 55<br />

Nordstraße<br />

Bad Westernkotten<br />

Bruchstraße<br />

Bökenförder Straße<br />

Glaseweg<br />

1<br />

2<br />

3<br />

Quality Hotel Lippstadt<br />

PETERS SchokoWelt<br />

Brockbusch<br />

Giese<br />

ler<br />

G<br />

ieseler<br />

Muckenbruch<br />

B 1<br />

Rüthener Straße<br />

Gieseler<br />

Bruchstraße<br />

Hellweg<br />

Liebfrauenweg<br />

Puisterweg<br />

Bökenförde<br />

K 56<br />

Pöppel sch e<br />

Hellweg<br />

L 536<br />

Eikeloh<br />

lweg Hellweg Hellweg<br />

Rüthener Straße<br />

Puisterweg<br />

L 875<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

K 50<br />

51<br />

Schü<br />

B<br />

Mittelhäuser Weg<br />

M


Fr<br />

Tour 4: Romantische Burgen und<br />

außergewöhnliche Tiere<br />

Tourdaten:<br />

Art:<br />

Runde<br />

Länge:<br />

ca. 23,5 km<br />

Einstieg:<br />

beliebig<br />

Max. Steigung:<br />

14 % auf 15 m<br />

Hinweise:<br />

Am Schloss Oberwerries ist<br />

die Benutzung der handbetriebenen<br />

<strong>Lippe</strong>fähre<br />

„Lupia“ möglich (max. 27 %<br />

Neigung auf 10 m, Nutzung<br />

nur mit Begleitung)<br />

Wildvögel, Schlosszinnen und ein gläserner Elefant: Bei deinem<br />

Dasbeck<br />

Trip rund um Hamm geht es tierisch zu! Startpunkt ist der Maximilianpark,<br />

der mit seinem Glaselefanten weit über die Region<br />

hinaus Bekanntheit erlangt hat. Im Sommer flattern bunte<br />

Schmetterlinge durch das Schauhaus der Anlage und ein Freizeitpark<br />

begeistert große und kleine Abenteurer.<br />

felder Straße<br />

Von dort aus führt dich die Etappe 23,5 Kilometer lang über die<br />

Wasserschloss-Schleife und die <strong>Lippe</strong>auen-Schleife. Langsam tun<br />

Panoramahalde<br />

83 m<br />

sich die grünen und von Wasser durchzogenen <strong>Lippe</strong>auen Heessens<br />

auf. Dort eingebettet zwischen dunkelgrünen Bäumen und K 12<br />

herrlich angelegten Gärten liegen Schloss Heessen und Wasserschloss<br />

Oberwerries. Beide kannst du von außen besichtigen.<br />

B 63<br />

Bewohner gibt. An elf verschiedenen Stationen kannst du teils<br />

sch<br />

e<br />

Sachsenring<br />

Münsterstraße<br />

Vogelsang<br />

Hamm<br />

Am Hämmschen<br />

Alte Halde<br />

102 m<br />

Von Herrschaftssitzen weg gelangst du zum <strong>Lippe</strong>auen-Pfad, der<br />

mit wunderschönen Ausblicken Einblicke in die Natur und ihre<br />

bedrohte Tierarten beobachten, die durch das LIFE-Projekt <strong>Lippe</strong>aue<br />

geschützt werden.<br />

Wer dann abends die müden Beine spürt, ist im Maximare<br />

Hamm<br />

in Hamm zwischen Wasserspaß und Wellnesswelt gut<br />

(Westfalen)<br />

aufgehoben.<br />

K 3<br />

K 5<br />

<strong>Lippe</strong>au<br />

Lip<br />

Goethestraße<br />

Durchfahrtsbreite:<br />

Engstellen mind. 135 cm<br />

fälische<br />

industrie<br />

AG<br />

L 670<br />

K 44<br />

Östingstraße<br />

Hamm<br />

Süd<br />

Langewanneweg<br />

Richard-Wa<br />

52<br />

Östingstraße


Hamm<br />

Hammer Straße<br />

1<br />

Maximilianpark Hamm<br />

ielick<br />

Standortübungsplatz<br />

Ahlener Straße<br />

Gemmerich<br />

2<br />

Maximare Hamm<br />

Halberg<br />

Guissener Straße<br />

Dolberger Straße<br />

<strong>Alle</strong>estra<br />

Ahlener Straße<br />

ehem. Zeche<br />

Westfalen<br />

Schacht<br />

7<br />

<strong>Alle</strong>estraße<br />

K 27<br />

Hen<br />

NSG Heessener<br />

Wald<br />

Dolberger Straße<br />

L 811<br />

Altersberg<br />

Bracken<br />

Dolberg<br />

Ahlener Straße<br />

Heessen<br />

L 507<br />

Amtsstraße<br />

Fährstraße<br />

Vogelstraße<br />

A<br />

lte <strong>Lippe</strong><br />

<strong>Lippe</strong>auen<br />

Sundern<br />

Dolberger Straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Dolberger Straße<br />

NSG Schlagmersch<br />

<strong>Lippe</strong>auen<br />

Schafbusch<br />

Lohbusch<br />

NSG Muehlenlaar<br />

<strong>Lippe</strong><br />

<strong>Lippe</strong>straße<br />

L 507<br />

Dolberger Straße<br />

L 736<br />

<strong>Lippe</strong>auen<br />

<strong>Lippe</strong>straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Heessener Straße<br />

NSG Oberwerrieser<br />

Mersch<br />

<strong>Lippe</strong>straße<br />

Ostholz<br />

<strong>Lippe</strong>straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

L 736<br />

<strong>Lippe</strong>straße<br />

L 822<br />

NSG Haarener<br />

Baggerseen<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

zwischen<br />

Dolberg<br />

und Uentrop<br />

Ostdolberg<br />

Uentroper Straße<br />

<strong>Lippe</strong>straße<br />

L<br />

ippe<br />

en<br />

pe<br />

2<br />

Sportzentrum<br />

Hamm-<br />

Ost<br />

K 26<br />

Datteln-Hamm-Kanal<br />

Ahse<br />

Fährstraße<br />

L 736<br />

Kurpark<br />

K 2<br />

Ostenallee<br />

Ludwig-Teleky-Straße<br />

<strong>Lippe</strong>straße<br />

K 10<br />

Datteln-Hamm-Kanal<br />

Werries<br />

K 2<br />

Alter Uentroper Weg<br />

Haaren<br />

Alter Uentroper Weg<br />

K 2<br />

Uentrop<br />

Datteln-Hamm-Kanal<br />

Lipp<br />

Hamm<br />

Ostenallee<br />

Mark<br />

Ostgeithe<br />

L 6<br />

Caldenhofer Weg<br />

Gewerbequartier<br />

Hohefeldweg<br />

1<br />

Maximilianpark<br />

Westgeithe<br />

Geithe<br />

DuPont<br />

de Nemours<br />

(Deutschland)<br />

GmbH<br />

Braam-Ostwennemar<br />

Braamer Straße<br />

GuD-Kraftwerk<br />

Hamm-<br />

Uentrop<br />

Böken<br />

Ahornallee<br />

gner-Straße<br />

Werler Straße<br />

L 670<br />

Birkenallee<br />

Ahse<br />

K 10<br />

Soester Straße<br />

L 670<br />

Braam<br />

Wilshauser<br />

Holz<br />

Ho<br />

Hellweg<br />

B 63<br />

Pilsholz<br />

K 1<br />

Hüls<br />

Caldenhofer Weg<br />

Grönebergstraße<br />

Soester Straße<br />

Drechenholz<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

Frielinghauser Straße<br />

53


Tour 5: Mediterranes Flair und römische<br />

Vergangenheit<br />

Tourdaten:<br />

Art:<br />

Strecke<br />

Länge:<br />

ca. 31 km<br />

Einstieg:<br />

- Hauptbahnhof Hamm<br />

- Rathaus Lünen<br />

Max. Steigung:<br />

15 % auf 20 m<br />

Durchfahrtsbreite:<br />

Engstellen mind. 100 cm<br />

Eine weitere Tour von Hamm aus lässt dich in die Vergangenheit<br />

reisen. Die 31 Kilometer lange <strong>Route</strong> „Von Hamm<br />

bis Lünen“ nimmt dich mit vom Bahnhof in Hamm über<br />

das Westfälische Sportbootzentrum Marina Rünthe bis hin<br />

zum <strong>Römer</strong>park Bergkamen, wo du authentische Spuren der<br />

<strong>Römer</strong> finden kannst und in ihr damaliges Leben eintauchst!<br />

Die Tour kannst du entweder über die Hauptstrecke der<br />

<strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> fahren, wobei du in Werne und Bergkamen<br />

vorbeiradelst. Oder du machst einen Abstecher über die<br />

„<strong>Lippe</strong>-Aussichtsturm-Schleife“.<br />

Besonders sehenswert auf der Hauptroute ist der malerisch-gemütliche<br />

Marktplatz in Werne mit seinem historischen Rathaus.<br />

Sobald es wärmer wird, stehen vor Cafés und kleinen Läden<br />

bunte Sonnenschirme und Stühle und zwischen den farbenfrohen<br />

Fassaden erklingt das Lachen zahlreicher Besucher.<br />

Wenn du Sehnsucht nach ein bisschen Italien bekommst, solltest<br />

du am Westfälischen Sportbootzentrum anhalten. Dort<br />

kannst du auf über 300 Liegeplätzen mediterranes Flair genießen,<br />

während die weißen Boote im Wind schaukeln.<br />

Schließlich gelangst du zum <strong>Römer</strong>park Bergkamen, wo du<br />

die imposante Nachbildung einer römischen Holz-Erde-Mauer<br />

begehen kannst oder dem Archäologischen Lehrpfad zu den<br />

bedeutendsten Fundstätten folgst. Die Alternativstrecke lädt<br />

zu einem fantastischen Weitblick vom <strong>Lippe</strong>aussichtsturm und<br />

zum Besuch der nahegelegenen Ökologiestation des Kreises<br />

Unna ein. Beide Möglichkeiten enden in Lünen.<br />

raße<br />

K 8<br />

B<br />

eistvi<br />

G<br />

mund-<br />

13<br />

236<br />

54


Walstedde<br />

L 81<br />

1<br />

Meinhöveler<br />

Holz<br />

K 15<br />

NSG Ichterloh<br />

Servicepoint im Rathaus Lünen<br />

L 844<br />

Westerwinkel<br />

Rastplatz Hasenkämpe<br />

Münsterstraße<br />

Forsthövel-Merschstraße<br />

L 671<br />

Mersch<br />

Herberner Straße<br />

Ameke<br />

Herberner Straße<br />

Dorfbauerschaft<br />

L 671<br />

K 26<br />

K 2<br />

L 810<br />

K 3<br />

2 Gästehaus Ökologiestation<br />

Nordkirchen<br />

NSG Hirschpark<br />

Nordkirchen<br />

3<br />

Capelle<br />

L 671<br />

Mercure Hotel Hamm<br />

NSG Tiergarten<br />

Altendorf<br />

Altendorf<br />

Altendorf<br />

Bahnhofstraße<br />

Beifang<br />

L 671<br />

B 54<br />

A 1<br />

Herbern<br />

Wessel<br />

K 56<br />

K 5<br />

K 21<br />

<strong>Lippe</strong>randstraße<br />

Münsterstraße<br />

B 63<br />

Herrenstein<br />

Ostbusch<br />

NSG<br />

NSG Frielicker<br />

Holz<br />

Standortübun<br />

Münsterstraße<br />

K 6<br />

<strong>Römer</strong>straße<br />

L 518<br />

Münsterstraße<br />

Südkirchen<br />

L 844<br />

236<br />

Borker Straße<br />

K 19<br />

ertel<br />

ahmen<br />

Nordost<br />

Werner Straße<br />

K 6<br />

NSG Funneaue<br />

Hamm-Bockum / Werne<br />

L 810<br />

80<br />

Werner Straße<br />

Cappenberg<br />

L 810<br />

Langern<br />

Nordlünen<br />

B 54<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

Wethmar<br />

von Wethmar<br />

bis Lünen<br />

Lünen<br />

Halde Victoria<br />

Osthalde<br />

Beckinghausen<br />

Halde Victoria<br />

Westhalde<br />

1<br />

Osterfeld<br />

L 556<br />

Horstmar<br />

Niederaden<br />

Lünen-Süd<br />

K 13<br />

Dortmund-Lanstrop<br />

14<br />

A 2<br />

Lanstrop<br />

ße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

S eseke<br />

Lünen<br />

K 15<br />

L 518<br />

B 233<br />

B 54<br />

K 8<br />

L 507<br />

Selmer Landstraße<br />

K 19<br />

Kohuesholz<br />

Rote Fuhr<br />

Lünener Straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Datteln-Hamm-Kanal<br />

Kurler Straße<br />

Hammer Straße<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

von Werne<br />

bis Heil<br />

Heil<br />

L 736<br />

L 821<br />

ehem. Bergwerk<br />

Haus Aden<br />

Schachtanlage<br />

1/2<br />

Seseke<br />

Lünener Straße<br />

Oberaden<br />

L 664<br />

L 654<br />

Weddinghofen<br />

Mühlenstraß e<br />

K 14<br />

NSG Kurler<br />

Busch<br />

Lindenallee<br />

Nordlippering<br />

Nordlippering<br />

Westenhellweg<br />

Münster Straße<br />

Hansaring<br />

B 233<br />

Bayer AG<br />

Adener<br />

Höhe<br />

149 m<br />

Bergkamen<br />

Nordlippestraße<br />

Werne<br />

Wahrbrink<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

von Stockum<br />

L 507<br />

bis Werne<br />

Nordlippestraße<br />

Kamener Kreuz<br />

K 9<br />

A 2<br />

16<br />

Kamen/Bergkamen<br />

15<br />

Lüner Höhe<br />

Kamen<br />

K 41<br />

Methler<br />

K 40<br />

Südkamen<br />

Westick<br />

Kamen-Zentrum<br />

83<br />

Kamen-Zentrum<br />

Kaiserau<br />

83<br />

L 678<br />

A 1<br />

Wasserkurl<br />

K 39<br />

L 663<br />

Lünener Straße<br />

Lünener Straße<br />

2<br />

Buckenstraße<br />

L<br />

ippe<br />

Westicker Straße<br />

Werne<br />

Westenhellweg<br />

Kraftwerk<br />

NSG Beversee<br />

Bergkamen<br />

Bergehalde<br />

Lünener Straße<br />

Werner Straße<br />

Bergkamen<br />

Körne<br />

K 5<br />

Hövel<br />

K 12<br />

Gewerbegebiet<br />

Horst<br />

<strong>Römer</strong>straße<br />

Süd<br />

Bockum<br />

L 844<br />

K 7<br />

Segelfluggelände<br />

Kamen-<br />

Heeren<br />

Heerener<br />

Holz<br />

Heeren<br />

L 665<br />

Glückauf-<br />

Kaserne<br />

Alte Heide<br />

Industriegebiet<br />

Nord<br />

Flugplatz<br />

Hamm-<br />

<strong>Lippe</strong>wiesen<br />

K 12<br />

NSG Alte<br />

K 8<br />

<strong>Lippe</strong> und<br />

Nienbrügger<br />

Halde Radbod Ehemaliger<br />

Berg<br />

Radbodsee<br />

Hamm<br />

L 507<br />

K 17<br />

L 664<br />

K 3<br />

Stockum<br />

L 670<br />

Hamm-Westen<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

A 1<br />

K 4<br />

L 881<br />

von Stockum<br />

bis Werne<br />

L 736<br />

Herringen<br />

Daberg<br />

K 11<br />

Hamm / Bergkamen<br />

Kissinger<br />

81<br />

Höhe<br />

ehem. Bergwerk<br />

Ost "Heinrich<br />

Lohauserholz<br />

Hamm / Bergkamen<br />

Robert"<br />

Sundern<br />

81<br />

Rünthe<br />

K 35<br />

Wiescherhöfen<br />

Halde Sundernrücken<br />

Pelkum<br />

K 9<br />

Selmigerheide<br />

K 16<br />

NSG Donauer<br />

Bach<br />

L 664<br />

L 665<br />

K 13<br />

Weetfeld<br />

Nordring<br />

Seseke<br />

Overberge<br />

Schmerhöfel<br />

L 654<br />

Hochstraße<br />

Landwehrstraße<br />

Hammer Straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

A 1<br />

Rottum<br />

Kamener Kreuz<br />

82<br />

Kamener Kreuz<br />

16<br />

Derne<br />

<strong>Lippe</strong>randstraße<br />

Alte Landwehrstraße<br />

Heerener Straße<br />

Schattweg<br />

Datteln-Hamm-Kanal<br />

Derner Straße<br />

Kamener Straße<br />

<strong>Lippe</strong>randstraße<br />

Pelkumer Straße<br />

Fangstraße<br />

Gewerbeund<br />

Industriegebiet<br />

A 2<br />

Osterbönen<br />

Bönen<br />

"Am Mersch"<br />

K 3<br />

K 42<br />

Nordbögge<br />

17<br />

Bönen<br />

17<br />

Westerbönen<br />

L 667<br />

Alt-Bönen<br />

Altenbögge Bönen<br />

Lütgenbögge<br />

Werve<br />

K 36<br />

Seseke<br />

<strong>Römer</strong>straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Bramey<br />

Herringer Weg<br />

NSG Lanstroper<br />

Abfalldeponie See<br />

Dortmund-<br />

Nordost<br />

Derne<br />

Hostedde<br />

Grevel<br />

INLOGPARC<br />

(im Bau)<br />

Gewerbeund<br />

Industriegebiet<br />

"Inlogparc"<br />

Bockumer Weg<br />

Röhrberg<br />

Flierich<br />

L 663<br />

Lenningsen<br />

Steiner<br />

Holz<br />

K 35<br />

L 881<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

Heessen<br />

Panoramahalde<br />

83 m<br />

L 507<br />

Hamm<br />

55<br />

B 63<br />

Berge<br />

Unnaer Straße<br />

L<br />

K 2<br />

K<br />

Datteln-Hamm-Kanal<br />

3<br />

Kump


Lave<br />

K<br />

Tour 6: Schiffsaufzüge und <strong>Römer</strong>pfade<br />

niederun<br />

umer<br />

und<br />

berge<br />

Tourdaten:<br />

Art:<br />

Strecke<br />

Länge:<br />

ca. 40 km<br />

Einstieg:<br />

- Rathaus Lünen<br />

- Tourist Info Haltern am See<br />

Max. Steigung:<br />

14,6 % auf 15 m<br />

Hinweise:<br />

In Flaesheim ist die Benutzung<br />

der handbetriebenen<br />

<strong>Lippe</strong>fähre „Maifisch“ möglich<br />

(max. 27 % Neigung<br />

auf 10 m, Nutzung nur mit<br />

Begleitung)<br />

Durchfahrtsbreite:<br />

Engstellen mind. 100 cm<br />

Einen entspannten Ausgangspunkt <strong>für</strong> die 40 Kilometer lange<br />

Tour „Von Lünen bis Haltern“ bietet der Bahnhof in Lünen mit<br />

einer Reihe behindertengerechter Parkmöglichkeiten. Von dort<br />

aus führt die <strong>Route</strong> zum LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk<br />

Henrichenburg in Waltrop. Von Weitem schon sind die majestätischen<br />

Türme erkennbar, die 1899 von Kaiser Wilhelm II eingeweiht<br />

wurden. Heute kannst du den gigantischen Aufzug, der<br />

Schiffe einst über eine Kanalstufe von 14 Metern beförderte,<br />

als Museum besichtigen. Im Schiffshebewerk finden Menschen<br />

mit Mobilitätseinschränkungen, Seh- und Hörbehinderungen<br />

zwischendurch immer wieder kleine Hilfen, wie die Möglichkeit,<br />

einige Objekte mit mehreren Sinnen zu erfassen.<br />

Brauchst du noch mehr Inspiration <strong>für</strong> Sehenswürdigkeiten<br />

unterwegs, bietet sich auf der langen Tour ein Stopp im freundlichen<br />

Tourismusbüro der Stadt Olfen an.<br />

Am Ziel in Haltern am See wartet auf dich das LWL-<strong>Römer</strong>museum.<br />

Hier befand sich vor 2.000 Jahren einer der wichtigsten<br />

Militärkomplexe der <strong>Römer</strong>. Über 1.000 Ausgrabungsstücke wie<br />

Krüge, Werkzeuge und sogar ein Töpferofen lassen das Leben der<br />

Großmacht bildhaft werden und nehmen dich mit in die Schaltzentrale<br />

der römischen Macht.<br />

Gleich hinter dem Museum erstreckt sich die <strong>Römer</strong>baustelle<br />

Aliso mit originalgetreuen Nachbauten der Anlage.<br />

Haltern<br />

8<br />

ltern<br />

8<br />

A 43<br />

Marl-Nord<br />

9<br />

teln<br />

622<br />

38<br />

K<br />

Dorstener St<br />

Hülsberg<br />

80 m<br />

kfortsheide<br />

eiterung<br />

Lenke<br />

Ma<br />

Flugp<br />

Loemü<br />

Recklin<br />

Reck<br />

R<br />

56<br />

A 2<br />

Ha


g,<br />

A 43<br />

ch<br />

K 17<br />

K 45<br />

Dort<br />

raße<br />

sum<br />

5<br />

rbeck<br />

rl-Sinsen<br />

10<br />

latz<br />

hle<br />

5<br />

K 47<br />

Marl-Sinsen<br />

10<br />

A 43<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Petersberg<br />

Hochlar<br />

Lavesum<br />

7<br />

Lavesum<br />

7<br />

K 44<br />

ghausen / Herten<br />

11<br />

Stuckenbusch<br />

reuz Recklinghausen<br />

8<br />

Haltern am<br />

See<br />

Hamm-Bossendorf<br />

Marler Straße<br />

Die Burg<br />

linghausen / Herten<br />

11<br />

Halterner Straße<br />

ecklinghausen / Herten<br />

11<br />

Haltern<br />

Schulstraße<br />

Sinsen<br />

L 551<br />

Speckhorn<br />

Hochlarmark<br />

lde Hoheward<br />

Recklinghausen / Haltern am See<br />

K 22<br />

Halterner Straße<br />

L 551<br />

Recklinghäuser Straße<br />

Nordviertel<br />

Ostviertel<br />

Recklinghausen<br />

Kreuz Recklinghausen<br />

12<br />

Münsterstraße<br />

L 551<br />

Kreuz Recklinghausen<br />

8<br />

Grullbad<br />

K 31<br />

B 58<br />

Wasserwerk<br />

Haltern<br />

L 612<br />

L 798<br />

Oerweg<br />

Hillen<br />

Hillerheide<br />

Süd<br />

Silbersee<br />

II<br />

Sythen<br />

Recklinghausen-Süd<br />

9<br />

Münsterstraße<br />

Haltern am See<br />

4<br />

Hammer<br />

Berg<br />

106 m<br />

Rodelberg<br />

124 m<br />

NSG Silvertbach<br />

Wesel-Datteln-Kanal<br />

Finkenberg<br />

132 m<br />

Weseler<br />

Berge<br />

126 m<br />

Schwarzer<br />

Berg<br />

124 m<br />

Fahrgastschiff Möwe<br />

Rennberg<br />

139 m<br />

Halterner<br />

Stausee<br />

K 16<br />

Flaesheim<br />

König Ludwig<br />

Stockwieser Damm<br />

Stever<br />

Oer<br />

L 652<br />

NSG Westruper<br />

Heide<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Dachsberg<br />

123 m<br />

Devensstraße<br />

Silbersee<br />

III<br />

K 26<br />

Moosberg<br />

92 m<br />

Die Haard<br />

Esseler Straße<br />

NSG Borkenberge<br />

L 511<br />

Berghausen<br />

Recklinghausen-Ost<br />

10<br />

Röllinghausen<br />

Merveldtstraße<br />

Hullerner Straße<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

Schrammberg<br />

Farnberg<br />

136 m<br />

K 19<br />

Stimberg<br />

157 m<br />

Oer-Erkenschwick<br />

Esseler Straße<br />

P öppinghauser Straße<br />

Suderwich<br />

NSG Gagelbruch<br />

Borkenberge<br />

Fischberg<br />

133 m<br />

Dummberg<br />

82 m<br />

Neue Suderwicher<br />

Alm<br />

Emscher<br />

A 2<br />

Pöppinghausen<br />

Rauher<br />

Berg<br />

127 m<br />

Wesel-Datteln-Kanal<br />

Bauernschaft<br />

Ostleven<br />

Bauernschaft<br />

Bockum<br />

L 889<br />

Rapen<br />

K 15<br />

Brandheide<br />

We string<br />

Hullerner Straße<br />

Hullern<br />

L 609<br />

Horneburg<br />

L 628<br />

NSG Borkenberge<br />

Stever<br />

Steinberg<br />

85 m<br />

Verbandstraße<br />

L 645<br />

Hullerner<br />

Stausee<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Bladenhorst<br />

Recklinghäuser Straße<br />

Bauernschaft<br />

Hachhausen<br />

Im Winkel<br />

Rhein-Herne-Kanal<br />

Bauernschaft<br />

Hagem<br />

Beckum<br />

Becklem<br />

Kanalstraße<br />

Ahsen<br />

Meckinghoven<br />

Henrichenburg<br />

11<br />

Henrichenburg<br />

Habinghorst<br />

B 58<br />

Naturpark Hohe Mark - Westmünsterland<br />

Keller Pyro<br />

GmbH<br />

Bauernschaft<br />

Klostern<br />

Ahsener Straße<br />

Dümmer<br />

B 474<br />

K 8<br />

Stadtmitte<br />

Datteln<br />

Natrop<br />

Beisenkamp<br />

L 511<br />

Ickern<br />

L 658<br />

Deininghausen<br />

K 16<br />

Olfen<br />

Datteln<br />

Emscher<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

NSG Steveraue<br />

K 9n<br />

B 235<br />

Bauernschaft<br />

Natrop<br />

Hötting<br />

Bauernschaft<br />

Löringhof<br />

Brüninghausen<br />

Bauernschaft<br />

Losheide<br />

Halde Losheide<br />

Halde Löringhof<br />

3<br />

<strong>Lippe</strong><br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

Stever<br />

2<br />

Oberwiese<br />

Leveringhausen<br />

Olfen<br />

Mengeder<br />

Heide<br />

Bauernschaft<br />

Pelkum<br />

Braßkamp<br />

Mengede<br />

Im Berg<br />

Waltrop<br />

Vinnum<br />

Hirschkampsiedlung<br />

Kettelersiedlung<br />

Holthausen<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Industriegebiet<br />

Im Wirrigen<br />

Alte Kolonie<br />

Brockenscheidt<br />

Groppenbruch<br />

Halde Minister<br />

Achenbach<br />

I/II<br />

Schwieringhausen<br />

Lüdinghausen<br />

B 58<br />

Seppenrade<br />

Schiffshebewerk Henrichenburg<br />

B 235<br />

Tourist-Information Haltern am See<br />

L 810<br />

LWL-<strong>Römer</strong>museum Haltern am NSG Ermener See<br />

Holz<br />

K 14<br />

K 14<br />

K 9<br />

L 609<br />

Dattelner Straße<br />

Dattelner Straße<br />

B 474<br />

K 2<br />

Olfener Straße<br />

K 23<br />

Servicepoint im Rathaus Lünen<br />

K 7<br />

Olfener Straße<br />

Olfener Straße<br />

Halde Brockenscheidt<br />

Brambauer<br />

L 511<br />

A 2<br />

L 835<br />

L 809<br />

Selm<br />

Beifang<br />

Bork<br />

Halde Tockhausen<br />

L 645 L 654<br />

Königsheide<br />

NSG Im<br />

Siesack<br />

K 8<br />

S tever<br />

Hiddingseler Straße<br />

Tourismus- und Bürgerbüro der Stadt Olfen<br />

Alte Fahrt<br />

Dortmund-Ems-Kanal<br />

Alte Fahrt<br />

LWL-Industriemuseum<br />

Dortmund-Ems-Kanal<br />

Datteln-Hamm Kanal<br />

Waltrop<br />

Dortmund-Ems-Kanal<br />

Dortmund-Ems-Kan<br />

Borker Straße<br />

K 12<br />

Osten-Stever<br />

Valve<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Stever<br />

Kreisstraße<br />

Brechten<br />

Ermen<br />

REMONDIS<br />

Ermen<br />

K 44<br />

Südwall<br />

K 18<br />

Lippholthausen<br />

Evinger Straße<br />

B 236<br />

K 2<br />

B 236<br />

K 44n<br />

Alstedde<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

von Lünen<br />

bis Schleuse<br />

Horst<br />

B 54<br />

B 236<br />

Lünener Straße<br />

NSG Alstedder<br />

Mark<br />

NSG Welschenkamp<br />

Kreuz Dortmund-Nordost<br />

Kreuz Dortmund-Nordost<br />

13<br />

Geistviertel<br />

Lünen<br />

Gahmen<br />

Kreuz Dortmund-Nordost<br />

K 11<br />

Borker Straße<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

Ermener Straße<br />

Werner Straße<br />

<strong>Lippe</strong><br />

Datteln-Hamm-Kanal<br />

Nordkirchen<br />

K 6<br />

Nordlünen<br />

Osterfeld<br />

Derne<br />

Werner Straße<br />

Cappenberg<br />

L 810<br />

Lünen-Süd<br />

57<br />

K 2<br />

B 58<br />

Meinhöveler<br />

Holz<br />

NSG Tiergarten<br />

K 3<br />

NSG<br />

Nor<br />

Südkir<br />

K<br />

Wethmar<br />

Lünen<br />

Halde Vic<br />

Osthal<br />

Halde Victoria<br />

Westhalde<br />

1<br />

H<br />

Dortmund-Lanstro<br />

14<br />

NSG WASAG-<br />

Moore<br />

Abfalldeponie<br />

Dortmund-<br />

Nordost


R<br />

Tour 7: Kirchenschiffe und Rheinfähren<br />

Tourdaten:<br />

Art:<br />

Runde<br />

Länge:<br />

ca. 24 km<br />

Einstieg:<br />

beliebig<br />

Max. Steigung:<br />

10,7 % auf 8 m<br />

Hinweise:<br />

Zwischen Bislich und Xanten<br />

besteht die Möglichkeit mit<br />

der Fähre Keer Tröch II überzusetzen<br />

(max. 22 % auf<br />

10 m Einstieg zur Fähre /<br />

Fährzeiten beachten)<br />

Durchfahrtsbreite:<br />

Engstellen mind. 100 cm<br />

Große Flüsse, kleine Flüsse und Kathedralen zwischendurch:<br />

Von der <strong>Lippe</strong> zum Rhein führt die Rhein-Auen-Schleife vorbei<br />

an prunkvollen Gebäuden und römischen Ausgrabungen. Startpunkt<br />

der 24 Kilometer langen Tour ist die Tourist Information<br />

in Xanten, die zugleich behindertengerechte Waschräume<br />

anbietet. Weit ist es dann nicht mehr zum LVR-Archäologischen<br />

B 57<br />

Park Xanten. Auf dessen weitläufigen Gelände findest du unter<br />

Ostwall<br />

Park<br />

anten<br />

anderem die beeindruckenden Säulen der Nachbildungen des<br />

weißen Hafentempels, ein Amphitheater und die massive Stadtmauer.<br />

In der Xantener Altstadt erhebt sich der St. Viktor Dom<br />

mit seinem beeindruckenden Kirchenschiff, in dem du dich in<br />

aller Stille verlieren kannst.<br />

Am Rhein angekommen stehst du vor der Entscheidung, die<br />

passende Rheinseite <strong>für</strong> deine weitere Fahrt zu wählen. Wenn<br />

du in eine der größten naturnahen Auenlandschaften am<br />

Unteren Niederrhein eintauchen möchtest, bleibst du auf der<br />

Hauptstrecke der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>. Dort befindet sich das<br />

RVR Naturforum Bislicher Insel, das unter anderem spannende<br />

Exkursionen durch ein Vogelschutzgebiet anbietet.<br />

Alternativ bringt dich die Fähre „Keer Tröch II“ direkt auf die<br />

andere Rheinseite. Achtung: Je nach Wasserstand kann die Steigung<br />

zum Boot recht steil werden. Benötigst du Hilfe, packt der<br />

Fährmann jedoch – je nach Betriebsamkeit – gern mit an. Veen<br />

Nach der Überquerung verläuft die Rhein-Auen-Schleife bis L 460nach<br />

Wesel mit seinem sehenswerten Willibrordi-Dom. Bis dahin ist<br />

eine gemütliche Tour auf den Deichen des Rheins mit fabelhaften<br />

Ausblicken auf den längsten Fluss Deutschlands garantiert.<br />

Poststraße<br />

tusring<br />

raße<br />

Veener Weg<br />

Veener Weg<br />

Dickstraße<br />

Holzw eg<br />

Lüttingen<br />

Veener Weg<br />

Varusring<br />

Heesweg<br />

Fü<br />

Sonsbecker Straße<br />

58


hein<br />

Reeser Landstraße<br />

Bislicher Straße<br />

Drö<br />

Diersfordt<br />

Blumenkamp<br />

L 7<br />

NSG Rheinaue<br />

Bislich-<br />

Vahnum<br />

Drögenkamp<br />

K 18<br />

Mühlenfeldstraße<br />

Mühlenfeldstraße<br />

Mühlenfeldstraße<br />

Emmericher Straße<br />

K 7<br />

Flüren<br />

Reeser Landstraße<br />

B 8<br />

Bocholter Straße<br />

B 473<br />

L 7<br />

Bislicher Straße<br />

Bislich<br />

K 7<br />

Bislicher Straße<br />

NSG Weseler<br />

Aue und<br />

Leygraben<br />

bei Flueren<br />

Auesee<br />

Feldmark<br />

La<br />

L 480<br />

Rhein<br />

Marwick<br />

Rhein<br />

NSG Droste<br />

Woy, Rheinaue<br />

zwischen<br />

Wesel und<br />

Bislich<br />

Bislicher Straße<br />

Bislicher Straße<br />

Flürener<br />

Altrhein<br />

Auesee<br />

Auedamm<br />

2<br />

Auedamm<br />

K 7<br />

Wesel<br />

Nordstraße<br />

Isselst<br />

Beek<br />

Xanten<br />

Alter Rhein<br />

Bislicher Insel<br />

NSG Bislicher Insel<br />

Rhein<br />

Rhein<br />

1<br />

Wesel<br />

W<br />

Hansaring<br />

rstenberg<br />

75 m<br />

Werrich<br />

Perrich<br />

NSG Rheinaue<br />

zwischen<br />

Büderich<br />

und Perrich<br />

B 8<br />

Südring<br />

Rheinberger Straße<br />

B 58<br />

Rheinbrücke<br />

Wesel<br />

Alter Rhein<br />

NSG Bislicher<br />

Insel<br />

Ginderich<br />

NSG <strong>Lippe</strong>aue<br />

<strong>Lippe</strong><br />

1<br />

Birten<br />

2<br />

Stadtinformation Wesel<br />

Winnenthal<br />

Rheinberger Straße<br />

Weseler Straße<br />

Weseler Straße<br />

Birtener Straße<br />

Xantener Straße<br />

Birtener Straße<br />

L 460<br />

K 22<br />

Gindericher Straße<br />

Xantener Straße<br />

Freizeitsee<br />

Welcome Unterbirten Hotel Wesel<br />

Menzelen<br />

Gewerbegebiet<br />

Birten<br />

B 57<br />

Menzelen-Ost<br />

Steinsalz-<br />

Bergwerk<br />

Neue Straße<br />

Poll<br />

Gester Straße<br />

Gester Straße<br />

Xantener Straße<br />

Lehmstraße<br />

L 460<br />

B 58<br />

Winkeling<br />

Venloer Straße<br />

Büderich<br />

NSG Rheinaue<br />

zwischen<br />

Büderich<br />

und Perrich<br />

Weseler Straße Weseler Straße<br />

Rhein<br />

Rhein<br />

NSG Rheinvorland<br />

zwischen<br />

Mehrum<br />

und Emmelsum<br />

Wesel-Datteln-Kanal<br />

Sappi Logistics<br />

Wesel<br />

Trimet<br />

Aluminium<br />

SE<br />

L 4<br />

K<br />

Winnenthaler Straße<br />

K 22<br />

hstraße<br />

Xantener Straße Xantener Straße<br />

Schulstraße<br />

Menzelen-West<br />

Bönninger Straße<br />

Neue Straße<br />

Xantener Straße<br />

B 57<br />

Weseler Straße<br />

B 58<br />

K 14<br />

Borther Straße<br />

Wallach<br />

NSG Rheinvorland<br />

oestlich<br />

von Wallach<br />

Mehrumer Straße<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

Ork<br />

Spellen<br />

Spellen<br />

59<br />

Mühlenber


Tour 8: Durch die Schweiz bis zur Südsee<br />

L 5<br />

Marienbaumer Straße<br />

Tourdaten:<br />

Art:<br />

Runde<br />

Länge:<br />

ca. 30 km<br />

Einstieg:<br />

beliebig<br />

Max. Steigung:<br />

bis 10 % auf 300 m<br />

Hinweise:<br />

- Zahlreiche langgezogene<br />

Steigungen<br />

- Längerer Wegeabschnitt<br />

auf Waldboden<br />

Durchfahrtsbreite:<br />

Durchlaufschranken mind.<br />

130 cm<br />

Ist Wasser dein Element? Dann bist du auf der Römische-Wasserquellen-Schleife<br />

genau richtig! Die etwa 30 Kilometer lange<br />

Strecke gilt als Königsetappe unter den Touren, denn durch ihre<br />

vielen Steigungen ist sie besonders anspruchsvoll.<br />

Sie beginnt am Ende der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong> und führt unter<br />

anderem durch die abwechslungsreiche Landschaft der Sonsbecker<br />

Schweiz. Aber keine Angst – <strong>für</strong> diese Tour brauchst du<br />

weder Lederhose noch Wanderstock!<br />

An der Tourist Information Xanten findest du eine barrierefreie<br />

Toilette sowie Rollstühle zum Ausleihen. Sie liegt mitten im<br />

historischen Stadtkern der Stadt, wo auch die <strong>Route</strong> startet. Von<br />

dort aus geht es in die Sonsbecker Schweiz mit ihrer sanften,<br />

grünen Hügellandschaft. Hier triffst du auf Spuren der römischen<br />

Stadt „Colonia Ulpia Traiana“, die sich damals schon mit<br />

teils neun Kilometer langen Wasserleitungen aus den Quellen<br />

der Sonsbecker Höhen versorgt hat. Ein Meisterwerk aus Architektur<br />

und Logistik! Entdecken kannst du außerdem die gut<br />

erhaltenen Überreste der Großen Thermen mit ihren Badebecken,<br />

Heizkanälen und Feuerstellen.<br />

Natürlich bekommt da der ein oder andere Lust, selbst baden zu<br />

gehen. Das geht am Ende der Runde an der Xantener Nord- und<br />

Südsee. Das Freizeitzentrum schlängelt sich entlang einer langen<br />

Halbinsel mit Strand, Wasserski-Seilbahn, Surfmöglichkeiten<br />

und Stand-up Paddeling. Na, wenn das die <strong>Römer</strong> wüssten!<br />

demerbrucher Straße<br />

K 4<br />

Labbeck<br />

A 57<br />

Balbe<br />

Xantener Straß<br />

60


mterer Straße Mörmterer Straße Siegfriedstraße<br />

1<br />

Uedemer<br />

Hochwald<br />

2<br />

Marienbaumer Straße<br />

NSG Hohe<br />

Ley, Wesendonker<br />

Abzugsgraben,<br />

Urselmanns<br />

Ley, Tacke<br />

Ley<br />

Tourist-Information Xanten<br />

L 6<br />

Restaurant Plaza del Mar<br />

Mörmter<br />

Willicher Straße<br />

K 37<br />

Am Bruckend<br />

Wardt<br />

Bankscher Weg<br />

Xantener<br />

Südsee<br />

Rhein<br />

NSG Rheinaue<br />

Bislich-<br />

Vahnum<br />

K 18<br />

Bislich<br />

3<br />

Naturwaldzelle<br />

Hochwald<br />

Naturwaldzelle<br />

I<br />

Hochwald<br />

II<br />

LVR-<strong>Römer</strong>Museum im Archäologischen Park<br />

K 32<br />

2<br />

Lüttingen<br />

Marwick<br />

B 57<br />

Varusring<br />

er Straße<br />

NSG Uedemer<br />

Hochwald<br />

Reichswaldstraße<br />

L 77<br />

L 6<br />

Uedemer Straße<br />

Marienbaumer Straße<br />

Bernholter Straße<br />

Marienbaumer Straße<br />

Labbeck<br />

Urseler Straße<br />

Ur seler Straße<br />

Urseler Straße<br />

K 5<br />

NSG Hohe<br />

Ley, Wesendonker<br />

Abzugsgraben,<br />

Urselmanns<br />

Ley, Tacke<br />

Ley<br />

Urseler Straße<br />

Trajanring Trajanring<br />

Urseler Straße<br />

K 36<br />

Trajanring<br />

Trajanring<br />

3<br />

Augustusring<br />

Gewerbegebiet<br />

Niederbruch<br />

LVR-Archäologischer<br />

Park Xanten<br />

Sonsbecker Straße<br />

Xanten<br />

Hochbruch<br />

1<br />

Varusring<br />

Ostwall<br />

Park<br />

Xanten<br />

Poststraße<br />

Augustusring<br />

Veener Weg<br />

Varusring<br />

Xanten<br />

Holzw eg<br />

Beek<br />

Fürstenberg<br />

75 m<br />

Rheinberger Straße<br />

L 480<br />

B 57<br />

NSG Fuerstenberg<br />

Alter Rhein<br />

Rhein<br />

NSG NoerdlicheTueschenwald<br />

Tüschenwald<br />

Reichswaldstraße<br />

Marienbaumer Straße<br />

L 77<br />

Xantener Straße<br />

Gelderner Straße<br />

L 480<br />

Heesberg<br />

74 m<br />

Die Hees<br />

Wolfsberg<br />

75 m<br />

Veener Weg<br />

Veener Weg<br />

Heesweg<br />

Birten<br />

NSG Bislicher Insel<br />

NSG Bislicher Insel<br />

Alter Rhein<br />

Hammerstraße<br />

Rheinberger Straße<br />

K 21<br />

Grenzdyck<br />

Unterbirten<br />

Sonsbeck<br />

Reichswaldstraße<br />

Xantener Straße<br />

NSG Grenzdyck<br />

Grenzdycker Straße<br />

Veener Straße<br />

K 23<br />

Gewerbegebiet<br />

Birten<br />

Weseler Straße<br />

B 57<br />

rger Straße<br />

Hammerstraße<br />

Latzenbusch<br />

Weseler Straße<br />

L 480<br />

Winnenthal<br />

Balberger Straße<br />

L 460<br />

Weseler Straße<br />

Pachland<br />

Weseler Straße<br />

L 460<br />

Veen<br />

Sonsbecker Straße<br />

Wildpaßweg<br />

Sonsbeck<br />

Sonsbecker Straße<br />

Dickstraße<br />

L 460<br />

Hochstraße<br />

e<br />

Sonsbeck<br />

5<br />

L 491<br />

Balberger Ley<br />

Thorenstraße<br />

Dickstraße<br />

Winnenthaler Straße<br />

Alpener Straße<br />

Gelderner Straße<br />

L 480<br />

nstraße<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

Dick<br />

61


Rheinradwe g<br />

4<br />

1<br />

100 Sch<br />

Schermbeck<br />

Wesel<br />

lösser <strong>Route</strong><br />

Haltern<br />

am See<br />

5<br />

Datteln<br />

Olfen<br />

100 Schlösser <strong>Route</strong><br />

Selm<br />

Werne<br />

Ahlen<br />

7<br />

<strong>Lippe</strong>tal<br />

Sonsbeck<br />

Xanten<br />

2<br />

Duisburg<br />

Hünxe<br />

Dorsten<br />

3<br />

Marl<br />

Oberhausen<br />

Essen<br />

Recklinghausen<br />

<strong>Route</strong> der Industr<br />

iekultur<br />

Bochum<br />

Waltrop<br />

Lünen<br />

6<br />

Dortmund<br />

Hamm<br />

Bergkamen<br />

Welver<br />

Rheinradwe g<br />

RuhrtalRadweg<br />

Panorama Radwege NRW<br />

Highlights entlang der <strong>Route</strong><br />

1<br />

2<br />

3<br />

LVR-Archäologischer Park Xanten<br />

Deutschlands größtes archäologisches Freilichtmuseum auf<br />

dem Gelände der römischen Stadt Colonia Ulpia Traiana<br />

empfängt Sie zu einem Ausflug in die Geschichte.<br />

<strong>Lippe</strong>mündung und <strong>Lippe</strong>fähre „Quertreiber“<br />

Treiben Sie noch mal mit der Fahrradfähre über den Fluss<br />

und verabschieden die <strong>Lippe</strong> auf ihrem Weg in den Rhein.<br />

<strong>Lippe</strong>fähre Baldur<br />

Queren Sie per Handkurbel die <strong>Lippe</strong> dort, wo vor Jahrzehnten<br />

der Fährmann Bergleute zur Schicht auf der 1930 stillgelegten<br />

Zeche Baldur ruderte.<br />

Wuppertal<br />

4<br />

Von Ruhr z u Ruhr<br />

Panorama Radwege NRW<br />

5<br />

6<br />

Hagen<br />

Ruhr-L e nne-Achter<br />

L enneroute<br />

RuhrtalRadweg<br />

Ruh<br />

Arnsberg<br />

LWL-<strong>Römer</strong>museum Haltern am See<br />

Wo sich vor 2000 Jahren das <strong>Römer</strong>lager „Aliso“ befand,<br />

steht heute ein hochmodernes Museum mit Original-Exponaten<br />

aus damaliger Zeit und der neue <strong>Römer</strong>park Aliso.<br />

r-Sieg-Ra d weg<br />

Kanalschleusen<br />

Ab durch die Schleuse! Kanalfrachtschiffe überwinden<br />

Höhenmeter durch die imposanten Schleusen in Hamm,<br />

Datteln, Haltern am See, Dorsten und Hünxe.<br />

<strong>Römer</strong>park Bergkamen<br />

Ein Areal voller <strong>Römer</strong>kultur mit Stadtmuseum, <strong>Römer</strong>lager<br />

Oberaden und Archäologischem Lehrpfad. Anschaulich<br />

ist der Nachbau der römischen Holz-Erde-Mauer!<br />

62


Detmold<br />

12<br />

Horn-Bad<br />

Meinberg<br />

10 0 Schlösser Rout e<br />

Emsra dweg<br />

Delbrück<br />

11<br />

Bad<br />

Lippspringe<br />

Wadersloh<br />

9<br />

Paderborn<br />

10<br />

8<br />

Lippstadt<br />

Soest<br />

MöhnetalRadweg<br />

Diemelradweg<br />

GeoRadroute Ruhr-Eder<br />

RuhrtalRadweg<br />

Sauerland-Ra dring<br />

7<br />

8<br />

9<br />

Winterberg<br />

<strong>Lippe</strong>fähre Lupia<br />

Fähre ahoi! Setzen Sie in Hamm am Schloss Oberwerries<br />

kos tenfrei mit eigener Muskelkraft über die <strong>Lippe</strong> – das<br />

Fahrrad kommt natürlich mit!<br />

<strong>Lippe</strong>auen<br />

Entdecken Sie natürliche und renaturierte Auenlandschaftsprojekte,<br />

z.B. Naturerlebnis Auenland (<strong>Lippe</strong>tal), LIFE-Projekt<br />

(Hamm) oder 2Stromland (Olfen).<br />

<strong>Römer</strong>lager Anreppen<br />

Das 23 Hektar große Lager war Truppen- und Versorgungslager<br />

der in Germanien kämpfenden Legionäre. Ein Lehrpfad<br />

weist Ihnen den Weg durch die Geschichte.<br />

10<br />

11<br />

12<br />

Paderquellen und <strong>Lippe</strong>see<br />

Kurz aber oho: Die Pader ist nur 4 km lang, die 200 Quellen<br />

schütten aber 5.000 l Wasser pro Sekunde. Der <strong>Lippe</strong>see<br />

bietet viele Freizeitmöglichkeiten.<br />

<strong>Lippe</strong>quelle<br />

Türkisfarben leuchtet die Quelle der <strong>Lippe</strong>, auch das „Auge<br />

Odins“ genannt, zwischen dem Arminiustempel und der<br />

imposanten Burgruine.<br />

Hermannsdenkmal<br />

Das Hermannsdenkmal erinnert an die „Schlacht im Teutoburger<br />

Wald“ (9 n. Chr.) und empfängt Sie am Startpunkt<br />

der <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong>.<br />

Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de<br />

63


Kontakt:<br />

Kooperationsgemeinschaft <strong>Römer</strong>-<strong>Lippe</strong>-<strong>Route</strong><br />

c/o Ruhr Tourismus GmbH<br />

Centroallee 261<br />

46047 Oberhausen<br />

Tel.: +49 1806 181630<br />

E-Mail: Fuer<strong>Alle</strong>@roemer-lippe-route.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!