DER KULTUREFFEKT

simoser18

der


Pocket Guide

Unternehmen & Kultur

kultureffekt

aNdere geschichteN,

beziehuNgeN uNd reichWeiteN

für ihr busiNess

Die Kunst,

quer zu

denken

www.simonmoserkultur.de


Inhalt

Neue Wege Gehen. Unternehmensstrategie und PR mit

Kulturellem engagement ausbauen.

3 Mehrwert

7 Perspektiven

11 Prinzip

14 Leistungen









Motivation 5

Wirkung 9

Projekte 13

Ihr Partner 15


Seite 16


mehrWert

DER KUltUREFFEKt

buNt, lebeNdig, meNschlich, uNterstützeNd - Welches

uNterNehmeN mÖchte Nicht so WahrgeNommeN WerdeN ?

der KultureffeKt ist ein enormer „synergizer“ für unternehmen. Kulturelles engagement

von unternehmen im schulterschluss mit Kommunen und der Kulturlandschaft bringt

positive öffentliche Wahrnehmung, bekanntheit, glaubwürdigkeit, positives image.

ihr unternehmen hebt sich von anderen ab, gewinnt Wettbewerbsvorteile, strategische

Partner, Kunden und Mitarbeiter, die sich mit Ihrem Unternehmen identifizieren.

Wir alle lieben und brauchen geschichten. echt, spannend und mit emotionen - so bleiben

sie am besten im gedächtnis. Wie sie entstehen erfahren sie hier ...

3


standorte

& Märkte

global vernetzt


motiVatioN

ZUKUnFt MItGEStaltEn

Wir müsseN etWas tuN. für uNsereN staNdort, für mehr

Kultur uNd deN zusammeNhalt iN uNserer geselschaft

die Welt ist im Wandel. Werte, beziehungen und themen in Politik, Wirtschaft und gesellschaft

verändern sich rapide. die bedürfnisse nach sicherheit, Wertschätzung, und Wahrnehmung

sind gewachsen. unsere gesellschaft braucht zeichen des zusammenhalts.

Kultur und ihre Vermittlung leisten beiträge dazu. unternehmen, die sich einbringen, treten

als dynamische impulsgeber auf, die gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

einander helfen und dabei zusammen gewinnen für Vielfalt und mehr Kreativität - die ressource

der Zukunft, damit sich Unternehmen individuell und flexibel fortentwickeln können. 5


„ich bin der festen überzeugung: Wenn ein unternehmen innovativ, kreativ und aufgeschlossen bleiben

will, dann muss es, wie jeder einzelne von uns, seine teilhabe am sozialen leben gestalten. die

förderung von Kunst und Kultur gibt dazu hervorrragende möglichkeiten. sie ist quasi unverzichtbar.

Dr. Michael Otto

Vorsitzender des aufsichtsrates der otto group

in der festrede zur Verleihung des deutschen Kulturförderpreises 2017 in der elbphilharmonie hamburg.


PersPeKtiVeN

ZahlEn SPREChEn

uNterNehmeN* iN deutschlaNd doKumeNtiereN:

Kultur ist eiN thema für eiNe PositiVe zuKuNft.

92 % der unternehmen engagieren sich kulturell, um gesellschaftliche Verantwortung

zu übernehmen

73 % der unternehmen treten als langfristige Partenr auf und fördern Kultur über

mehrere jahre hinweg

41 % der unternehmen sehen in Kulturförderung zukünftig wachsende bedeutung

*studie des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im bdi (2010) in Kooperation mit dem handelsblatt und

dem institut für handelsforschung an der universität zu Köln unter teilnahme von 315 unternehmen.

7


WirKuNg

StRatEGIE-tOOl: KUltUR

mehr mediale PrÄseNz, attraKtiVitÄt für staKeholder,

WiN-WiN für uNterNehmeNsKultur uNd NetzWerKe

Mit kulturellem Engagement schaffen Sie für Ihr Unternehmensumfeld Identifikations- und

image-zugewinne, synergien, die sich auf das recruiting von fachpersonal, bindung von

stakeholdern und das eröffnen neuer Kundenfelder positiv auswirken.

soziale, ökonomische und ökologische Verantwortung sind inzwischen für den erfolg von

unternehmen mitverantwortlich und integrativer bestandteil vieler unternehmensstrategien.

Kultur eröffnet gestalterischen zugang zur öffentlichen meinung und sie schafft emotionen,

erlebnisse für, mit und zwischen den Menschen. der stoff, aus dem geschichten sind. mit

diesen stories können sie effektiv und nachhaltig an ihrer markenarchitektur arbeiten. 9


Synergiedreieck

Ihr Motor für Geschichten

= Wertschätzung

= Wahrnehmung

= Know How, Hands-on

= Mediale Beachtung

= Netzwerke

= Finanzfluss

= Image-Gewinn

= Kunden






Öffentlichkeit

kulturSzene

Bürgerschaft




Kultur

projekt



Synergie-

Katalysator








Kommune

Kulturbetriebe








UNTERNEHMEN


PriNziP

SYnERGIZER: KUltUR

Neue PoteNtiale für uNterNehmeN im schulterschluss

mit KommuNeN uNd der KulturlaNdschaft

strategische Partnerschaften erzeugen nicht nur für unternehmen eine Vielzahl von synergien,

sondern Win-Win für alle beteiligten. Wechseln sie Perspektiven und entwickeln sie

sie gemeinsam: „Wohin wollen wir strategisch? Wo gibt es Berührungspunkte bzw. interdisziplinäre

Schnittmengen mit Partnern? Wie erzählen wir es und machen es verständlich und erlebbar,

damit nicht nur wir, sondern alle etwas davon haben?“ Wir unterstützen sie dabei vielfältig.

damit unternehmen nicht nur als investoren, und arbeitgeber im kommunalen umfeld

sichtbar sind, sondern außerhalb ihrer Kernaktivitäten als förderer, sympathieträger und

mitgestalter wahgenommen werden. gemeinsam mehr für und mit Kultur erreichen. 11


Klarheit & Sicherheit

Sicher

durch Gremien

und Prozesse

Kultur-

Politische

Positionierung

BudgetPlanung

Controlling

Drittmittel

Marketing-

Konzepte

PR-Arbeit

Coaching

VerfahrensTipps

Legitimation

Gesellschaftliche

relevanz

Vernetzung

Berichtswesen

Vorlagen

für Ausschüsse

Moderation

Dramaturgie

REDAKTION

Begleitung

Die Realisierung von Kulturprojekten im Schulterschluss mit der öffentlichen

Hand erfordert besonderes Vorgehen auf verschiedensten Ebenen.

Dr. Simon Moser war viele Jahre städtischer Kulturchef, kennt sich mit Verfahrenspflichten,

Gremien, Verwaltungsstrukturen und Entscheidungsprozessen

aus und begegnet potentiellen Partnern auf Augenhöhe.

Beratung

Strategie

Einbindung

Kommune & Szene

ANGEBOT, Info,

Programm, Dramaturgie

finale

Evaluation

>> >>

Start

Briefing

Konzept

Visualisierung

Unterstützung

GREMIENARBEIT

Künstlernetzwerk

Folge-

Projekt


ProjeKte

MEhR alS SPOnSORInG

massgeschNeiderte KulturProjeKte PasseNd zu

uNterNehmeNsWerteN, -strategie uNd -staNdort

Werbebotschaften, News zur unternehmensentwicklung, Produkt- und service-informationen

sind für unternehmen wichtig. aber medien brauchen Nachrichten, keine Werbung.

Kultur als „synergizer“ eröffnet den dialog mit unternehmen.

simonmoserkultur führt untennehmen, Kommunen und Kulturakteure zusammen. unternehmen

gewinnen gestaltenden Einfluss. Nutzen Sie Synergieeffekte durch den Schulterschluss

mit der öffentlichen hand nicht nur im bereich der Wirtschaftsförderung, sondern

auch im bereich Kultur, bildung und soziales. Wie sie diesbezüglich ihre unternehmerische

Kommunikationspolitik und marketingstrategie optimieren können? Wir beraten sie gern ... 13


Leistungen


Strategische

Konzept & Strategieentwicklung



Künstlernetzwerke

Wirtschaft

Öffentliche

Hand

Kultur

Partner


Vorlagen für

Verwaltungen


Mediaplanung Gremienarbeit

Budgetplanung

Öffentlichkeitsarbeit Kooperationen

Controlling


Individuelle

Künstlerische

Leitung

Moderation

Programme


Werbemittel

Projektsteuerung


Hands on

Dokumentation


Evaluation


ihr PartNer

DR. SIMOn MOSER

uNabhÄNgiger KulturcoNsultaNt uNd -maNager

hauPtsitz: offeNburg - bacKoffice: berliN

Dr. Simon Moser studierte musikwissenschaft, Kunstgeschichte, Kommunikationswissenschaften und

Publizistik an der georg-august-universität in göttingen. er genoss eine umfassende private musikausbildung

(p, voc, cl, sax, cond). Nach Zwischenstopps an renommierten Opernhäusern, leitenden Positionen

an theater, forschung, kommunaler Kulturverwaltung und Kulturstiftung, machte er sich 2013 mit

simonmoserkultur selbstständig.

Er unterstützt Unternehmen, Kommunen, Kultureinrichtungen und Non Profit Organisationen bei ihrem

kulturellen engagement. er verantwortet themen wie corporate social / cultural responsibility, Public

affairs, Kulturmarketing, internationalen Kulturtransfer, musikvermittlung und talentförderung.

er ist Vorsitzender und mitgründer der internationalen Nikolaj medtner gesellschaft, festivalleiter der

medtner classics berlin sowie mitglied des trinationalen stiftungsrates der oberrhein Kulturstiftung. als

mitglied des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im bdi sowie der Kulturpolitischen gesellschaft ist

er in sachen Kultur stets state of the art. er lehrt an der universität münster und diversen hochschulen. 15


ihr kontakt

strategisch | umsetzend | interdisziplinär


Dr. Simon Moser

hindenburgstasse 24 | 77654 offenburg

+49 (0) 173 69 25 119

info@simonmoserkultur.de

www.simonmoserkultur.de

simonmoserkultur

consulting & ManageMent

Weitere Magazine dieses Users