7-2019

beamnet

Fachzeitschrift für Industrielle Automation, Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Juli 7/2019 Jg. 23

Sprachinteraktion erweitert industrielle

grafische Bedienkonzepte

voice INTER connect, Seite 29

Sonderteil Einkaufsführer:

Software/Tools Kits

ab Seite 63


www.moxa.com

Machen Sie Ihre IIoT-Anwendungen

zukunftssicher...

...mit den Advanced Modular Controllern

ioThinx 4500 von Moxa

- Schnelle, sichere Cloud Verbindung für Modbus und I/O Daten

- Sicherheitsfunktionen nach CIA Konzept

- Unterstützt MQTT/RESTful API/SNMP/Modbus

- Bis zu 32 I/O Module, einfache Installation

- Einfache Webkonfiguration

- Eingebaute Modbus RTU Gateway Funktion

- Erweiterter Temperaturbereich

Weitere Informationen auf unserer Webseite:

2019 Copyright systerra computer GmbH. MOXA ist ein eingetragenes Warenzeichen von MOXA, Inc.

systerra computer GmbH

Kreuzberger Ring 22

65205 Wiesbaden

0611 44889-400

www.systerra.de


Editorial

Software und Daten …

und kein Ende?

Auf der diesjährigen Hannover-Messe konnte man sich

dem beherrschenden Thema Software kaum entziehen.

Software wird immer vielfältiger und leistungsfähiger. Sie

hat mittlerweile fast alle Bereiche der Industrie erobert,

seien es intelligente Komponenten, Simulation, digitaler

Zwilling, MES, Sicherheit, Transparenz, etc. Sie schafft neue

Möglichkeiten und soll uns das (Arbeits-)Leben auf vielfältige

Weise erleichtern. Zudem ist sie untrennbar mit dem Thema

Digitalisierung verbunden. Digitalisierung ist immer noch

einer der großen Trends und es wird den Unternehmen

dringend empfohlen, diese auch umzusetzen. Viele neue

Errungenschaften und Ideen konnte man sich schon live

ansehen oder in Vorträgen und Foren mehr darüber erfahren, bis hin zu recht gewagten Blicken in die

Zukunft. Alles scheint möglich zu sein und die Bandbreite reichte dabei durchaus vom positiven Staunen

bis zum Kopfschütteln. Bei manchen Beispielen drängte sich allerdings die Frage auf, ob alles, was heute

technisch möglich ist, unbedingt notwendig und auch wirklich sinnvoll ist.

Daten gelten als das neue Gold der Industrie. Überall werden sie erhoben und gesammelt. Die daraus

entstandenen Big Data wurden zunächst in Clouds verarbeitet, was sich aufgrund der Datenfülle schon

wieder überholt hat. Um dennoch die Echtzeit einhalten zu können, werden die Daten jetzt in der Edge

analysiert und nur die relevanten weitergeleitet. Das schafft Transparenz und diese wiederum ermöglicht

Optimierung, Effizienzsteigerung und somit Kostenreduktion in der Produktion.

Allerdings lassen sich aus diesen Daten auch neue Geschäftsmodelle ableiten. Auch dies ist ein

wesentlicher Trend. Ein typisches Beispiel ist dies: anstatt wie „früher“ eine Maschine zu verkaufen, verleiht

man diese heute und erhält dafür im Gegenzug alle Nutzungsdaten. Daraus lässt sich das exakte Verhalten

der Anwender, egal wo auf der Welt, ablesen und auswerten. Man kann so Problemstellungen analysieren

und Verbesserungen entwickeln. Das ist gut und schön, aber irgendwie drängte sich da die Frage auf,

ob man das gute alte Kundengespräch damit tatsächlich ersetzen sollte? Ein verbales Feedback wirklich

ersetzen kann es vermutlich nicht. Die Daten sollten also eher als ergänzende Möglichkeit betrachtet

werden. Wie so oft ist es wichtig, die perfekte Mischung aus alt und neu, bewährt und modern zu finden,

also den berühmten goldenen Mittelweg.

Man darf gespannt sein, was in Zukunft aus dem Datenpotenzial noch entstehen wird. Vieles können

wir uns wahrscheinlich noch gar nicht vorstellen. Realistisch sind aber die Fortschritte bei der

künstlichen Intelligenz (KI), die uns jetzt schon beispielsweise Predictive Maintenance, eine verbesserte

Qualitätskontrolle und äußerst exakte Befundungsmöglichkeiten im medizinischen Bereich ermöglichen.

Ein einfaches Beispiel für Machine Learning und Predictive Maintenance ist der Verschleiß eines Bohrers.

Der Bohrer arbeitet nur präzise genug, wenn er scharf ist. Der Zustand des Bohrers wird mit Hilfe von

Kameras aufgenommen. Die Daten werden mit Machine Learning, einem Teilgebiet von KI, verarbeitet.

Dabei braucht das System nicht mehr programmiert zu werden, sondern wird anhand der kommentierten

Aufnahmen der Kameras eingelernt. Je mehr Daten zur Verfügung stehen, desto genauer ist die

Vorhersage und umso exakter kann der Wartungszeitpunkt bestimmt werden. So kann ein Austausch so

geplant werden, dass es nicht zu Fehlbohrungen kommt, der Bohrer aber auch nicht zu früh ausgetauscht

wird. Der neue Bohrer kann schon bestellt werden, solange der alte noch gebrauchstüchtig ist. Außerdem

kann die Wartung so geplant werden, dass es nicht zum Produktionsstillstand kommt. Das ist eine enorme

Effizienzsteigerung für einen großen Betrieb mit einem hohen Produktionsdurchsatz. Für KMUs ist dies

aber z. Zt. noch unrentabel und hier muss die Bemerkung erlaubt sein, ob ein erfahrener Mechaniker nicht

mit einem Blick auf den Bohrer zu dem gleichen Ergebnis kommt! Wenn er auch keine kontinuierliche

Überwachung leisten kann, so doch eine Zustandsbeurteilung.

Man könnte noch unendlich viele Möglichkeiten für den Einsatz von Software nennen. Last but not least

bleibt aber das Thema der Datensicherheit, das oft nicht ausreichend berücksichtigt wird. Dies geschieht oft

aus Unwissenheit oder weil es zu aufwändig und teuer ist. Die Folgen können dann allerdings fatal sein. So

bleibt als Messe-Fazit, sich nicht von der Fülle der Möglichkeiten überrollen oder übereilt zu etwas drängen

zu lassen. Gut geplanter und sinnvoller Einsatz moderner Software und verantwortungsvoller Umgang mit

Daten kann dann für jede Unternehmensgröße einen Gewinn darstellen.

Eine interessante Lektüre unseres Sonderheftes „Software/Tools/Kits“ wünscht Ihnen

Christiane Erdmann, Chefredaktion PC&Industrie

PC & Industrie 7/2019 3


3 Editorial

4 Inhalt

6 Aktuelles

10 IPCs/Embedded Systeme

19 SBC/Boards/Module

24 Bedienen und Visualisieren

33 Bildverarbeitung

37 Messtechnik/Qualitätssicherung

39 Sensoren

44 Bauelemente

45 Steuern und Regeln

46 Elektromechanik

53 Stromversorgung

57 Sicherheit

59 Kommunikation

63 Sonderteil

Software/Tools/Kits

130 Kolumne

Zeitschrift für Mess-, Steuer- und Regeltechnik

Juli 7/2019 Jg. 23

Sprachinteraktion erweitert industrielle

grafische Bedienkonzepte

voice INTER connect, Seite 29

Sonderteil Einkaufsführer:

Software/Tools Kits

ab Seite 63

Zum Titelbild:

Ist Sprachinteraktion die

Zukunft?

Die Interaktion mit Maschinen via Sprache

ermöglicht als neue Modalität eine bisher

nicht gekannte Effizienz und Ergonomie

von HMI-Lösungen.

Sie wird aufgrund des Bedienkomforts

und der Zugriffs-Geschwindigkeit in

ausgewählten Bereichen herkömmliche

grafische Bedienkonzepte anreichern oder

ganz ablösen. 29

Modernste Touchscreens

für industrielle

Anwendungen

Das Human Machine Interface

bildet eine wichtige Schnittstelle für

die Kommunikation von Maschinen,

Steuerungen oder Anlagen. Die in 7“,

10,2“ und 15,4“ erhältlichen Modelle aus

dem Hause ICO werden direkt mit einer

einfach und intuitiv bedienbaren HMI

Gestaltungssoftware ausgeliefert. 10

Herausgeber und Verlag:

beam-Verlag

Krummbogen 14

35039 Marburg

www.beam-verlag.de

Tel.: 06421/9614-0

Fax: 06421/9614-23

Redaktion:

Christiane Erdmann

redaktion@beam-verlag.de

Anzeigen:

Tanja Meß

tanja.mess@beam-verlag.de

Tel.: 06421/9614-18

Erscheinungsweise:

monatlich

Satz und Reproduktionen:

beam-Verlag

Produktionsleitung:

Jürgen Mertin

Druck & Auslieferung:

Brühlsche Universitätsdruckerei

Der beam-Verlag übernimmt trotz sorgsamer

Prüfung der Texte durch die Redaktion keine

Haftung für deren inhaltliche Richtigkeit. Alle

Angaben im Einkaufsführerteil beruhen auf

Kundenangaben!

Handels- und Gebrauchsnamen, sowie

Warenbezeichnungen und dergleichen werden in

der Zeitschrift ohne Kennzeichnungen verwendet.

Dies berechtigt nicht zu der Annahme, dass

diese Namen im Sinne der Warenzeichen- und

Markenschutzgesetzgebung als frei zu betrachten

sind und von jedermann ohne Kennzeichnung

verwendet werden dürfen.

Portfolio deutlich erweitert

Die Pepperl+Fuchs Marke ecom präsentierte auf der Hannover

Messe die nächste Generation ihres eigensicheren 4G/LTE-

Android-Smartphones Smart-Ex. 62

4 PC & Industrie 7/2019


IoT-Datenflut trifft

Legacy-System

Zahlreiche im Alltag anfallende

Aufgaben kehren immer wieder

und kosten – neben wertvoller

Arbeitskraft – Zeit und Geld. Die

Digitalisierung bietet Unternehmen

heute die Möglichkeit, das Geflecht

aus verlorener Kapazität sowie

fehlinvestiertem Geld aufzulösen

und mithilfe technischer Lösungen

neue Wertschöpfungsketten zu

bilden. 124

High Performance GPU-Server neu im

Portfolio

Künstliche Intelligenz (KI) ist heute längst kein rein akademisches

Thema mehr, sondern wird bereits vielfältig praktisch angewendet. Mit der

SHARK-A.I.-Serie hat Bressner jetzt High Performance GPU-Server im

Portfolio, die speziell für solche Anforderungen entwickelt wurden. 15

Malware-Analyse -

Schnellerkennung von Gut und Böse

Orion Malware von Airbus CyberSecurity bietet eine Reihe von Tools, die den

Security Operations Centern (SOCs) und Sicherheitsteams helfen sollen, die

Probleme der Malware so schnell und präzise wie möglich zu lösen. 102

Sonderteil Einkaufsführer:

Software/Tools/Kits

ab Seite 63

Produkte & Lieferanten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64

Wer vertritt wen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91

PC & Industrie 7/2019 5

Firmenverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92


Aktuelles

PCIM Europe 2019 erzielt erneut einen

Besucherrekord

Die führende internationale Fachmesse und Konferenz für Leistungselektronik und ihre Anwendungen schließt

im 41. Jahr ihres Bestehens erneut mit einem sehr guten Ergebnis ab.

Insgesamt präsentierten in Nürnberg

vom 07.- 09.05.2019 515 Aussteller,

davon 54% aus dem Ausland,

auf einer Fläche von 25.000 Quadratmetern

neueste Trends, Entwicklungen

und Produktinnovationen für

sämtliche Anwendungsgebiete der

Leistungselektronik. Mit der Qualität

der mehr als 12.000 Fachbesucher

zeigten sich die teilnehmenden Firmen

durchweg zufrieden: „Wir schätzen

die fachkundigen Besucher und

sind überzeugt, diesen auf unseren

Stand eine interessante Plattform

zu bieten, um sich über Trends zu

informieren oder sich über Projekte

auszutauschen“, so Torben

Niermeyer, Product Line Manager

bei MEV Elektronik. „Zahlreiche

neue Kontakte runden den guten

Gesamteindruck ab.“

Auch Kate Pritchard, Senior Director

Digital and Distribution Marketing

bei Infineon Technologies bestätigt:

„Wir haben in diesem Jahr wieder

zahlreiche Produkte auf den Markt

gebracht, mit dem Schwerpunkt

neues Portfolio für diskrete Siliziumkarbid-Bauteile.

Wie schon in

den vergangenen Jahren war die

PCIM dafür die ideale Plattform –

sowohl mit Blick auf Besucherfrequenz

als auch Internationalität“.

Fachbesucher schätzten derweil

insbesondere das hohe Maß an

Fokussierung sowie die Internationalität

der Veranstaltung.

Am Puls der Zeit

Im Rahmen der anwendungsorientierten

Konferenz lobten 804 internationale

Teilnehmer das hochkarätige,

fünfzügige Vortragsprogramm,

bestehend aus rund 300 Erstpublikationen

zu aktuellen Forschungsund

Entwicklungsthemen. Großen

Anklang fand dabei auch die Möglichkeit,

den Referenten mithilfe

eines web-basierten Tools unkompliziert

und anonym in Echtzeit Fragen

zum Thema zu stellen.

Auf einen Blick:

Ausstellungsfläche: 25.000 m²

Aussteller:

515 Haupt- und Mitaussteller

Fachbesucher: 12.182

Konferenzteilnehmer: 804

Lösungen für intelligente Anwendungen im Internet of Things (IoT)

Lösungen für intelligente Anwendungen

im Internet of Things (IoT)

stehen im Zentrum des Messeauftritts

der Rutronik Elektronische

Bauelemente GmbH auf

der Sensor und Test.

SMART-Initiative

Der Distributor präsentiert im

Rahmen seiner SMART-Initiative

die aktuellsten technologischen

Entwicklungen in Sensorik und

Security, Bluetooth, Smart Home,

Predictive Maintenance, Narrowband-IoT

und Tracking. Mit Proofof-Concept-Designs

aus Produkten

der SMART-Initiative zeigt Rutronik

komplette Lösungen für smarte

Anwendungen innerhalb des IoT.

Nummer eins

„Mit unserem branchenweit einmaligen

Sensor- und Wireless-

Portfolio haben wir den Anspruch,

der Sensor-Distributor Nummer

eins zu sein“, sagt Markus Balke,

Senior Manager Product Marketing

Analog & Sensors bei Rutronik.

Diesen Anspruch unterstreicht

die Präsenz namhafter Hersteller

aus dem Sensor- und Wireless-

Bereich mit eigenen Exponaten am

Rutronik-Stand. Zu den Ausstellern

zählen unter anderem Bosch Sensortec,

EnOcean, Fujitsu, Garmin,

Infineon, InsightSiP, NJRC, Melexis,

Murata, Nordic Semiconductor,

Panasonic, Rohm, Sensirion, ST,

TDK-Micronas und Telit.

Highlights auf der

Sensor+Test:

• Environmental Sensing Solutions

von Bosch Sensortec und

Sensirion

• Ultra Low Power Short Range

Solutions von EnOcean, Fujitsu,

Garmin, InsightSiP, Murata, Nordic

Semiconductor, Panasonic,

ST und Telit

• RC car controls von Infineon

• Smart Home Burglar Detection

von Bosch Sensortec, EnOcean

und NJRC

• Machine Health Monitoring Solutions

von Rohm

• Low Power Wide Area Network

Solutions von InsightSiP, Murata,

Nordic und Telit

• Asset-Tracking-Lösungen von ST

• Predictive-Maintenance-Demos

von Infineon, Murata und ST

Sensor+Test, Halle 1, Stand 319

• Rutronik

www.rutronik.com

6 PC & Industrie 7/2019


Aktuelles

Höhere Produktionseffizienz in der

Automobilindustrie

Leoni und relayr gehen strategische Partnerschaft zur Überwachung von Roboterlinien ein

Josef Brunner (links), CEO von relayr, und Torsten Schierholz (rechts), Chief Solutions Officer bei Leoni, verkündeten

die Partnerschaft auf der Hannover Messe

Die Vorteile

LEONI AG

www.leoni.com

Leoni und relayr gehen eine strategische

Partnerschaft ein – im Rahmen

der Hannover Messe kündigten

die Unternehmen gemeinsame Entwicklungsaktivitäten

an, um intelligente

Kabel- und Automatisierungs-

Systeme mit innovativen IoT-Technologien

zu verknüpfen. „Gemeinsam

können wir der Automobilindustrie

neue Impulse geben – nicht

zuletzt, um die automatisierte Fertigung

voranzubringen“, sagt Torsten

Schierholz, Chief Solutions Officer

bei Leoni.

Leoni, globaler Lösungsanbieter für

das Energie- und Daten management

in der Automobilbranche und weiteren

Industrien, und relayr, Spezialist

für industrielle Lösungen im Internet

of Things (IoT), legen ihre Kompetenzen

zusammen und arbeiten

nun an gemeinsamen Lösungen

für ihre Kunden. Diese sollen es

• Strategische Partnerschaft für Predictive-Maintenance-Lösungen

in Roboterlinien der Automobil- und Zuliefererindustrie

• Reduzierung unerwarteter Downtime in bestehenden Maschinen

und Anlagen sowie umfassende Prozessanalyse und -optimierung

Automobilherstellern und Zulieferern

ermöglichen, ungeplante Stillstände

der Roboterlinien zu reduzieren,

die Produktionseffizienz zu

erhöhen und damit die Overall Equipment

Effectiveness (OEE), also die

anlagenübergreifende Effizienz, zu

verbessern.

Leoni und relayr werden im Rahmen

der Partnerschaft gemeinsam

auf Basis der LEONiQ-Technologie

für intelligente Kabelsysteme und des

IoT-Portfolios von relayr eine intelligente

Lösung für die vorausschauende

Wartung (Predictive Maintenance)

und die Überwachung von

Roboterlinien in der Automobilproduktion

ent wickeln und bereitstellen.

Dadurch erhalten Anlagenbetreiber

einen kontinuierlichen und

tiefen Einblick in kritische Bereiche

und Komponenten der gesamten

Linie. Eine neuartige Überwachung

von Zuständen sowie der Prozesseffizienz

ganzer Systeme wird damit

für Leoni-Kunden Realität. Ihre herstellerunabhängige

Position in der

Automatisierungstechnik bietet den

Partnerunternehmen die notwendige

Flexibilität und Agilität, um in

der komplexen Automobilfertigung

von heute erfolgreich zu agieren.

Erste Test-Installationen

noch im laufenden Jahr

Leoni bringt intelligentes, IoTfähiges

Energie- und Datenmanagement

in Roboterlinien, zugehörige

Datenanalysekompetenzen

sowie ausgeprägtes Automatisierungs-

und Prozesswissen der

Auto mobilindustrie in die Kooperation

ein.

Relayr steuert sein umfassendes,

branchenübergreifendes Knowhow

in IoT-Technologie, Datenanalyse

und Prozessoptimierung

im Bereich der industriellen Fertigung

bei. Gemeinsam werden beide

Unternehmen noch im Jahr 2019

die ersten Test-Installationen in der

Automobilfertigung verwirklichen,

um ihre Lösungen ab 2020 einem

breiten Kundenstamm anzubieten.

HSB (Hartford Steam Boiler),

ebenso wie relayr Teil der Munich

Re Gruppe, ergänzt die Partnerschaft

zusätzlich: So wird das

technologische IoT-Portfolio des

Zusammenschlusses um Financial

Services und Risk Management

erweitert, die das Geschäftsmodell

für Kunden in finanzieller und

sicherheitsbezogener Hinsicht zu

einem unmittelbaren Mehrwert

werden lassen.

Auf dem Weg zum

Systemanbieter

Für Leoni ist die Partnerschaft ein

weiterer Schritt auf dem Weg zum

Systemanbieter. Torsten Schierholz,

Chief Solutions Officer des Unternehmens,

sagt auf der Hannover

Messe: „Wir freuen uns, mit relayr

einen Partner mit umfassender

Erfahrung im Bereich IoT gewonnen

zu haben.“

Auch Josef Brunner, CEO von

relayr, zeigt sich sehr erfreut über

die Kooperation: „Die Automobilindustrie

ist ein Schlüssel sektor der

deutschen Wirtschaft. Sie mithilfe

von IoT so intelligent und effizient

wie möglich zu machen – das spornt

uns an. Mit Leoni haben wir aufgrund

der weitreichenden Expertise in der

Automobilproduktion und der Industrierobotik

für uns den idealen Partner

gefunden. ◄

PC & Industrie 7/2019 7


Aktuelles

Neuer Embedded-Computing-Standard COM

HPC - Serverpower auf Modulgröße

Computer-On-Modules für Embedded Industrial Server Class Computing als Basis für Anwendungen mit KI, 5G

und autonomen Fahrzeugen - erste Module und Boards werden für Anfang 2020 erwartet

Peter Müller, Vice President Product

Center Boards & Modules bei

Kontron

Kontron

www.kontron.de

Peter Müller, Vice President Product

Center Boards & Modules bei

Kontron kommentiert die Hintergründe

zur Entwicklung des neuen

Computer-On-Module-Standards

COM HPC: „Das Datenwachstum ist

unaufhaltsam und der kommende

Mobilfunkstandard 5G wird es noch

beschleunigen. Experten erwarten

neue digitale Geschäftsmodelle,

die erst durch die hohen Datenübertragungsraten

des kommenden

5G-Standards denkbar werden.

Anwendungen wie künstliche

Intelligenz kommen mit enormem

Datenhunger und erfordern die

blitzschnelle, algorithmenbasierte

Auswertung von riesigen Datenbeständen.

IoT-Devices, Sensoren

und Aktoren, von denen stündlich

mehr ins Internet gehen, produzieren

ungeheure Datenmengen beispielsweise

aus autonomen Fahrzeugen.

Dabei müssen in Sekundenbruchteilen

hunderte von

Signalen verarbeitet werden. Viele

dieser Szenarien spielen sich nicht

mehr im geschützten Hochleistungsrechenzentrum

oder in der

Cloud ab, sondern nahe am Entstehungsort

der Daten: am Mobilfunkmasten,

an der Fertigungsstraße,

in der Lagerhalle, an der

Prozessanlage oder in autonomen

Fahrzeugen, um nur einige aufzuzählen.

Dort, wo bisher schon Embedded

Industrial Computer zuverlässig

und langlebig ihren Dienst

versahen, wird nun ein Vielfaches

an Leistungsfähigkeit und Datendurchsatz

benötigt.

Neue Konzepte

Das erfordert auch neue Konzepte

für Embedded Computer: Um

mit dem hohen Datenaufkommen

und der erforderlichen Rechenleistung

zur Bearbeitung dieser Daten

zurechtzukommen, reichen bestehende

Standards zukünftig nicht

mehr aus. COM Express, der erfolgreiche

und weltweit führende Standard

für Computer-On-Modules seit

2005, bietet bereits eine höhere

Bandbreite mit dem im Jahr 2016

veröffentlichten Type 7, stößt jedoch

für zukünftige High-Performance-

Anwendungen an seine Grenzen. Für

weniger leistungshungrige Anwendungen

wird COM Express weiterleben.

Führende Hersteller der Branche

wie Kontron haben im Standardisierungsgremium

PICMG eine

neue Working Group gegründet,

um den COM-Standard zukunftsfähig

zu machen. Computer-On-

Module High Performance Computing,

abgekürzt COM HPC (bisheriger

Arbeitstitel COM HD), wird den

vorhandenen COM Express Standard

nach oben ergänzen.

COM HPC

wird High-End-Server-Prozessoren

und bis zu 8 SODIMMS für

Speicher unterstützen und eine Verlustleistung

vermutlich bis 125 Watt

erlauben, wo bisher mit COM

Express bei 60 Watt Schluss war.

Der neue PCI Express 4.0 Standard

wird ebenfalls unterstützt, aber

auch der kommende 5.0 Standard,

der von COM Express nicht mehr

bedient werden kann, weshalb COM

HPC mit einem neuen Stecker-Layout

kommt, welches auch 64 PCIe

Lanes unterstützen wird. Auch für

zukünftige schnelle Verbindungen

über USB 3.2 und Netzwerkstandards

wie 100 Gigabit-Ethernet

ist COM HPC gerüstet. Dazu wird

COM HPC zwei neue Hochgeschwindigkeitsstecker

mit mindestens

4 × 100 Pins verwenden - in

Summe also 800+ Pins. Basis wird

zwar Samtecs ADF6/ADM6-Serie

sein, allerdings sollen die Reihenabstände

noch vergrößert werden

und das Endergebnis auch für

andere Hersteller nutzbar sein -

Single-Source will man hier ganz

bewusst vermeiden.

Die Zielgruppe

für die neuen COM HPC Module

ist ganz klar der Factory Floor und

andere Einsatzbereiche mit rauen

Umgebungsbedingungen. Hier stehen

industrielle Szenarien im Vordergrund,

bei denen die Module

und Carrier-Boards ‚einiges aushalten

müssen‘. Im Gegensatz zu

klassischen IT-Servern, die für den

Gebrauch im geschützten Rechenzentrum

oder Serverraum entwickelt

wurden, sind Boards auf Basis von

COM HPC auch für raue Industrieumgebungen

ausgelegt, bieten

dort dann aber die Leistungsfähigkeit

und Flexibilität typischer

IT-Server. Kontron erwartet, dass

es Industrial Embedded Server auf

Basis von COM HPC in zwei Ausprägungen

geben wird: eine leistungsstarke

Variante mit Grafik,

wie sie von COM Express bekannt

ist, und eine Variante ohne Grafik

mit deutlich mehr Daten-Lanes für

anspruchsvolle Serverkonzepte. ◄

From Edge to Fog to Cloud

Kontron wird bis Anfang 2020 auf Basis des COM HPC Standards

leistungsfähige Server-Class-Module in das Konzept „From Edge

to Fog to Cloud“ ergänzen, zum Beispiel, um die enorme Datenflut,

die von Edge Gateways kommt, in Edge Servern zu bewältigen;

als Teil einer Embedded Cloud, um KI-Auswertungen nahe an der

Datenquelle vornehmen zu können oder um Daten blitzschnell zu

filtern, bevor sie in das Rechenzentrum oder eine Public oder Private

Cloud weitergeleitet werden.

Bei COM HPC arbeitet Kontron mit anderen führenden Herstellern

daran, bisher nur von IT-Servern bekannte Leistungsfähigkeit und

Flexibilität in das Intelligent Edge zu bringen. Sie werden damit die

Basis für digitale Anwendungen nahe an den Ursprung der Daten

bilden, unabhängig davon, wie anspruchsvoll die Umgebungsbedingungen

sind: ,Servers go embedded and rugged.‘“

8 PC & Industrie 7/2019


Aktuelles

Software Spezialist e-GITS wird Teil der

Hamburger Garz & Fricke Gruppe

Garz & Fricke GmbH

www.garz-fricke.com

Die Garz & Fricke Gruppe verstärkt

sich zum 31. März 2019 mit

dem Software Dienstleister e-GITS

GmbH mit Sitz in Stuttgart und

Chennai, Indien. e-GITS Gründer

Sven Ließ bleibt Geschäftsführer

von e-GITS, um gemeinsam mit

der Garz & Fricke Geschäftsführung

die Entwicklung der Unternehmensgruppe

zum führenden

One-Stop-Shop-Systemanbieter

von HMIs, Verkaufsautomaten und

Bezahlsystemen in zentraler Rolle

weiter zu begleiten und gleichzeitig

den Standort Stuttgart auszubauen.

Kundenspezifische Cross-

Platform-Applikationen

Die Kernkompetenz von e-GITS

liegt in maßgeschneiderten Cross

Platform Applikationen. Hierzu gehört

vor allem das Entwickeln von Graphical

User Interfaces (GUI) für embedded

IoT-Komponenten in den

Zielmärkten Medizintechnik, Industrial

Automation, Home Automation

und Smart-Vending (vernetzte Verkaufsautomaten).

e-GITS ist zudem

langjähriger zertifizierter Qt-Partner

und bietet entsprechende Trainingspakete

nach Kundenvorgaben an.

Die Software-Applikationen umfassen

embedded, mobile und Desktop-

Anwendungen für Betriebs systeme

wie Embedded Linux, Windows,

Linux, Android und iOS.

Hoher Ingenieuranteil

Die Garz & Fricke Gruppe

beschäftigt einschließlich e-GITS

rund 150 Mitarbeiter, darunter ein

sehr hoher Anteil an Ingenieuren.

Neben der gewachsenen Mitarbeiterzahl

ermöglichen auch die zusätzlichen

Standorte in Süddeutschland

sowie Chennai/Indien künftig eine

noch engere Betreuung der Kunden

der Gruppe. Das Softwareentwicklungscenter

in Indien wird

dabei auch weiterhin von Deutschland

aus betreut.

Produkt- und Dienstleistungsportfolio

abgerundet

Mit dem Zusammenschluss rundet

die Garz & Fricke Gruppe ihr

Produkt- und Dienstleistungsportfolio

ab. Das Angebot reicht als integrierter

Systemanbieter mit Kompetenzen

über die gesamte Wertschöpfungskette

von Panel PCs

über Human Machine Interfaces

mit Betriebssystem bis zu Applikationen

(GUI), Bezahlsystemen und

Cloud- Anwendungen.

Manfred Garz, Gründer und

Geschäftsführer von Garz & Fricke,

sieht die großen Vorteile des Zusammenschlusses

für beide Seiten:

„e-GITS passt hervorragend zu

Garz & Fricke, da unsere Kunden

immer häufiger Ready-to-Use Komplettsysteme

mit Hard- und Software

erwarten. Künftig können wir

diesen Anforderungen noch besser

entsprechen, denn das sogenannte

One-Stop-Shop Konzept

ist ein wichtiger Bestandteil der

Garz & Fricke Erfolgsgeschichte.

Und wir rechnen bereits kurzfristig

mit deutlichem Wachstum durch

die Integration von e-GITS in die

Firmen gruppe, da wir mit dem

Unternehmen schon eine längere

gute Geschäftsbeziehung pflegen

und unter anderem im Bereich Medizintechnik

bereits erfolgreich

zusammen arbeiten.“

Sven Ließ, Gründer und Geschäftsführer

der e-GITS, ergänzt: „Wir

freuen uns, mit Garz & Fricke in

Zukunft ganzheitliche Hard- und Software-Lösungen

anbieten zu können

und so das Wachstum von e-GITS

fortzuschreiben. Dieser Zusammenschluss

bietet uns die Möglichkeit,

von kürzeren Entwicklungszeiten

zu profitieren – und unseren Kunden

innovative Hard- und Software-

Lösungen aus einer Hand anbieten.

Ich freue mich, diese Entwicklung

über die nächsten Jahre weiter aktiv

begleiten zu können!“ ◄

Mit einem Klick

schnell informiert!

• Jetzt NEU: Unser e-paper-Kiosk für

noch schnelleren Zugriff auf die

aktuellen Hefte

• Unsere Fachzeitschriften und

Einkaufsführer im Archiv als

Download

• Aktuelle Produkt-News und

ausgewählte Fachartikel aus der

Elektronik-Branche

• Direkt-Links zu den Herstellern

• umfangreiches

Fachartikel-Archiv

• Optimiert für mobile Endgeräte

• Komplettes Archiv der beliebten

Kolumne „Das letzte Wort des Herrn

B“ aus PC & Industrie

Besuchen

Sie uns auf:

www.beam-verlag.de


IPCs/Embedded Systeme

Modernste Touchscreens für industrielle

Anwendungen

Die in 7“, 10,2“ und 15,4“ erhältlichen

Modelle Panelmaster 791, 1091

und 1591 aus dem Hause ICO werden

direkt mit einer einfach und intuitiv

bedienbaren HMI Gestaltungssoftware

ausgeliefert und ersparen

so zusätzliche Kosten durch Spezialsoftware

und zusätzliche Einarbeitungszeit.

Moderne Gestaltungselemente

wie Buttons, Schalter oder

Regler werden optisch ansprechend

dargestellt und mit den jeweiligen

in staubigen oder feuchten Umgebungen

erlaubt. Über das vorinstallierte

Linux-Betriebssystem kann

jederzeit per VNC auf das System

zugegriffen werden, um beispielsweise

Wartung oder Debugging

durchführen zu können.

Die Panelmaster 791, 1091 und

1591 aus dem Hause ICO bringen

alles Notwendige für erfolgreiche

HMI-Anwendungen direkt mit. Die

hochwertige Hardware und eine

optimal auf das Gerät abgestimmte

Software bilden eine perfekte Einheit

für eine Vielzahl von anspruchsvollen

Projekten. Von der Prototypentwicklung

oder Samples über

Kleinserien bis hin zur Massenfertigung,

die Panelmaster erleichtern

die Entwicklung und garantieren eine

schnelle Umsetzung des Projektes.

Highlights:

• Panelmaster 791, 1091 und 1591

• ARM TI Cortex A8 mit 1GHz

• 7“, 10,2“ oder 15,4“ Display mit

Touchscreen

• Inclusive HMI-Software

• IP65-geschützte Front

• Temperaturbereich von 0 °C bis

50 °C

ICO Innovative Computer GmbH

www.ico.de

Erfolgreiche HMI Projekte

Das Human Machine Interface

oder kurz HMI bildet eine wichtige

Schnittstelle für die Kommunikation

von Maschinen, Steuerungen oder

Anlagen. Sensoren lassen sich grafisch

aufbereitet leicht und übersichtlich

ablesen, komplexe Steuerungen

von Maschinen über ein einfach

bedienbares Display schnell

und sicher umsetzen oder auch

der Zustand von Gebäudekomplexen

wie Raumtemperatur, Lichtsteuerung

oder Belüftung komfortabel

steuern. Oftmals scheitern aber solche

Projekte aufgrund kostenintensiver

Software, die zur Steuerung

oder Visualisierung notwendig ist.

Sensoren oder Aktoren verknüpft.

In wenigen Schritten lassen sich alle

Elemente in Farbe, Größe, usw. in

ein individuelles Design anpassen.

Komplexe Steuerungen können mit

dieser Software bequem an einer

Workstation erstellt werden und müssen

nur noch über eine SD-Karte

an den jeweiligen Panel PC übertragen

werden. Dadurch lassen sich

auch spätere Änderungen an Software,

Design oder Steuerung einfach

und schnell umsetzen.

Aber auch die Hardware der Panel-

PCs ist optimal abgestimmt: ausgestattet

mit einem extrem energieeffizienten

ARM TI Cortex A8

mit 1 GHz und 500 MB Arbeitsspeicher

bieten sie ausreichend

Leistung selbst für komplexe Projekte.

Ein Netzwerkanschluss, 2

USB-Schnittstellen und 3 serielle

Schnittstellen sorgen für die Konnektivität

mit Netzwerk und Geräten.

Zusätzlich sind die Panel-PCs mit

einer IP65-geschützten Front ausgestattet,

was auch einen Betrieb

Industrie Panel

PC-Serie mit

Pcap-Technologie

PCAP Touchscreens sind mittlerweile

in nahezu allen Smartphones

und Tablets zu finden und bieten

enorme Vorteile gegenüber anderen

Technologien: die transparente

Sensorfolie befindet sich separat

hinter einer gehärteten Glasscheibe

und reagiert auf die Fingerbewegungen.

Dadurch bleibt die Glasscheibe

nahezu verschleißfrei und

selbst bei einer defekten oder gerissenen

Scheibe kann der Touchscreen

immer noch bedient werden.

Dabei werden alle modernen

Funktionen wie Multi Touch, Blättern,

Wischen, Drehen oder Zoomen

vollständig unterstützt. Das

sdiese Technologie auch für industrielle

Zwecke geeignet ist, zeigen

die Panelmaster der ICO Innovative

Computer GmbH aus Diez an

der Lahn.

10 PC & Industrie 7/2019


IPCs/Embedded Systeme

Die Panelmaster 1556P, 1656P,

1756P, 1956P und 2156P, eine Serie

von 15“ bis 21“ Displaygröße, sind

mit modernster PCAP-Technologie

ausgestattet und bieten trotzdem die

notwendige Robustheit für industrielle

Anwendungen. Eingebettet

in ein stabiles Stahl/Aluminiumgehäuse

widerstehen sie rauesten

Bedingungen und sind zusätzlich

durch ihre IP66-geschützte Front

resistent gegen Staub und starkes

Strahlwasser. Aufgrund ihres optimalen

Kühlkonzepts benötigen sie

keine Lüfter und arbeiten in Bereich

von 0 bis zu 50 °C.

Als Prozessor kommt ein leistungsstarker

Intel Core i5-6200U

mit 2,30 GHz zum Einsatz. Mit einer

Turbofrequenz von bis zu 2,80 GHz,

3 MB SmartCache, 2 Kernen und 4

Threads schafft er selbst aufwendige

Berechnungen mit Leichtigkeit

und verbraucht dabei maximal

25 W. Unterstützt wird er durch 4 GB

Arbeitsspeicher und eine 500 GB

große Festplatte. Andere Konfigurationen

wie SSDs, Ausbau zu einem

ausfallsicheren Raid oder individueller

Arbeitsspeicherausstattung bis

zu 32 GB sind auf Anfrage problemlos

möglich. Dadurch erreichen die

Panel-PCs eine hohe Flexibilität für

individuelle Projekte und können

optimal auf den jeweiligen Anwendungsfall

vorbereitet werden.

Auch im Bereich der Schnittstellen

zeigen sich die Panelmaster

äußerst leistungsstark. Zwei

Gbit-LAN-Schnittstellen, drei serielle,

sowie vier USB3.0 Schnittstellen

ermöglichen eine Vielzahl

von Peripheriegeräten. Zwei Grafikausgänge

über Displayport, Mikrofoneingang

und Line-Out gehören,

neben einem MiniPCIe-Steckplatz,

zur weiteren Ausstattung. Optional

ist ebenfalls ein WLAN-Modul verfügbar.

Durch die integrierte Panelbefestigung,

sowie VESA-75-Befestigungsbohrungen

lassen sie sich

leicht in das jeweilige Umfeld integrieren

und erleichtern die Montage.

Dass modernste Touchscreen-

Technologien durchaus auch im

industriellen Umfeld möglich sind,

zeigen die Panelmaster der ICO

GmbH eindrucksvoll. Ausgestattet

mit einem leistungsstarken Prozessor,

einer Vielzahl von Schnittstellen

und der notwendigen Robustheit

eignen sie sich für nahezu alle

industriellen Bereiche und ermöglichen

eine sichere und flüssige

Bedienung, die gerade im Bereich

Industrie 4.0 eine besonders wichtige

Rolle spielt.

Highlights:

• PCAP Touchscreen

• IP66-geschützte Front

• 15“ - 21“ Displaygröße

• Intel Core i5-6200U mit 2,30GHz

• Bis zu 32GB Arbeitsspeicher ◄

Modularer Box-PC mit Speed-Shift-Technologie

Der neue Box-Industrie-PC

IKMH100 von TL Electronic bietet

kraftvolle Rechenpower mit Corei5-Prozessor

der siebten Generation

(Kaby Lake) und wartungsfreundliche

Hardware-Architektur.

So sorgen der kabel- und lüfterlose

Aufbau im Innern für erhöhte

Zuverlässigkeit und sichere Verfügbarkeit.

Sogar auf die Solid

State Disks bzw. Festplatten greifen

Anwender von vorne und ohne

Werkzeug zu.

Leistungsfähig und clever

Der Kompakt-Industrie-PC IKMH100 lässt sich modular erweitern durch freien PCI-Express-Steckplatz und ist

flexibel mit zahlreichen Schnittstellen

Im Herzen des Embedded-PC

arbeitet die Core i5 7200U CPU

mit 3 MB Smart-Cache sowie 2 ×

2,5 GHz Taktrate bei nur 15 W Verlustleistung

(TDP). Besonders clever:

Der Prozessor nutzt die integrierte

Speed-Shift Technologie.

Zugunsten der Effizienz überlässt

das Betriebssystem dem Prozessor

Teile der Prozessorsteuerung. Nutzenvorteile

sind deutliche Leistungssteigerung

mit weniger Stromverbrauch,

geringere Abwärme und

somit optimierte Systemeffizienz.

Die Rechenpower wird unterstützt

durch den Hauptspeicher

von 16 GB DDR4 SO-DIMM und

der integrierten Solid-State-Disk

ab 64 GB – leicht erweiterbar für

weitere Festplatten bzw. SSD im

2,5 Zoll-Format. Die CPU-interne

System on Chip Grafik unterstützt

erstklassige Darstellungen mit bis

zu 4096 × 2304 Pixeln.

Viele Schnittstellen

Überzeugend sind zudem die

Fülle an allen erforderlichen

Schnittstellen und der PCI Express-

Erweiterungsslot – alles im Buchformat

kompakt gelöst auf B×T×H

275×207×61 mm. Der IKMH100

wird über den Weitbereichs-Spannungseingang

12 - 24 V DC vom mitgelieferten

externen 100 - 240 V AC

Netzteil versorgt. Der neue Industrie-Box-PC

lässt sich entweder

per VESA-Lochung oder über die

Wandmontagehalter befestigen.

Serienmäßig rüstet TL Electronic

den Embedded-PC mit Windows

10 IoT Enterprise Betriebssystem

und auf Wunsch mit kundenspezifischen

Installationen aus.

• TL Electronic GmbH

info@tl-electronic.de

www.tl-electronic.de

PC & Industrie 7/2019 11


IPCs/Embedded Systeme

Edge Gateway-Plattformen helfen Maschinen

intelligent zu machen

AMC - Analytik & Messtechnik

GmbH Chemnitz

info@amc-systeme.de

www.amc-systeme.de

Industrie 4.0, IIoT oder auch einfach

Digitalisierung, sind die Namen

der aktuellen Entwicklungen und

zukunftsorientierten Trends in der

Industrie. Die Idee beruht auf ausgeklügelter

Software und Maschinen,

die miteinander kommunizieren,

um die Produktion zu optimieren.

Die meisten Maschinenbauer

sehen sich großen Anforderungen

gegenüber, ihren Kunden Maschinen

bereitzustellen, die Produktivität,

Flexibilität, Effizienz und Verfügbarkeit

bieten. Je innovativer der

Maschinenhersteller ist, desto besser

ist seine Position im Markt. Die

Einführung intelligenter Maschinen

ermöglicht Maschinenbauern, Innovationen

auf eine noch nie dagewesene

Weise zu realisieren, beispielsweise

um sicherzustellen, dass

Maschinen und andere automatisierte

Anlagen mit maximaler Effizienz

arbeiten und praktisch ohne

Ausfallzeiten arbeiten.

Maschinen intelligenter

machen

Unabhängigkeit, Flexibilität und

Anpassungsfähigkeit der Industrie-

4.0-fähigen “smarten“ Maschinen-

Funktionen entwickeln sich immer

weiter. Maschinenbauer, die sich

auf die Bereitstellung außergewöhnlicher

Qualität und wertvoller Zusatzfunktionen

für alle Kunden konzentrieren,

suchen nach leistungsfähigen

und anpassbaren Industriecomputern,

um ihre Maschinen

intelligenter, zuverlässiger und leistungsfähiger

zu machen. Mit der leistungsfähigen

und flexiblen Embedded-Box-PCs

der UNO-Serie können

zusätzliche Funktionalitäten zur

Verfügung gestellt werden. Die Box-

PCs dienen als intelligente Koordinatensysteme

für Maschinen. Mit

entsprechender Software ermöglichen

die UNO-Systeme eine Vernetzung

von intelligenten Maschinen,

die miteinander kommunizieren

können.

Grundsätzlich handelt es sich bei

den UNO-Plattformen im Lieferprogramm

von AMC um eine Reihe

leistungsstarker und flexible konfigurierbarer

Embedded-Box-PCs,

die als Datengateways dienen, mit

denen sich ältere Geräte problemlos

in Industrie-4.0-Smart-Fabriken

integrieren lassen. Derzeit besteht

der Großteil der derzeit noch verwendeten

Fertigungsgeräte aus Altsystemen,

von denen viele eigenständige,

isolierte Anwendungen

ausführen.

Maschinenbauer, Anlagenbetreiber,

Betreiber von Fertigungsanlagen

u.v.a.m arbeiten mit AMC zusammen,

um z. B. Stillstandzeiten und Wartungskosten

zu senken. Sie implementierten

z. B. als Edge-Industrie-4.0-Gateway

den Embedded

Box IPC UNO-2473G, um zuverlässige

MMI-Funktionalität zu ergänzen.

Ausgestattet mit einem Intel

ATOM -Prozessor bietet er ausreichend

Rechenleistung und kann als

IIoT-Edge-Gateway-Plattform mehrere

Softwareanwendungen gleichzeitig

ausführen. Die Embedded-

Automationscomputer der UNO-

2000-Serie sind mit einem robusten

Metallgehäuse, einem breiten Eingangsspannungsbereich

und einem

großen Betriebstemperaturbereich

ausgestattet und eignen sich hervorragend

für den Einsatz in rauen

Industrieumgebungen.

Voll anpassbar

Durch die optionalen und von vorne

zugänglichen hot-swap-fähigen HDD/

SSD-Einschübe, die Modularität von

iDoor-Schnittstellen-Erweiterungsmodulen

und die vielseitigen Montageoptionen

lässt sich das Design

jedes UNO-Systems einfach auf verschiedene

Anwendungen mit einem

einzigen Modul anpassen.

Dadurch werden Wartungszeit und

-kosten reduziert. Bei Nutzung der

Edge Intelligence Service (EIS) von

Advantech auf den UNO-Systemen

wird die Kommunikation und automatisierte

Verarbeitung zur Überwachung

und Steuerung in Echtzeit

ermöglicht und zusätzlich die Cloudbasierte

Datenanalyse unterstützt,

um einen intelligenten Fabrikbetrieb

zu erleichtern.

Einfache Lösungen für

komplexe Probleme

Mit den immer größer werdenden

Vorteilen durch zunehmende Digitalisierung

in der Produktion (Industrie

4.0) können kleinste Unterschiede

zu erheblichen Wettbewerbsvorteilen

und -gewinnen führen, da

intelligente industrielle Automatisierungslösungen

es den Herstellern

ermöglichen, intelligenter und nicht

härter zu arbeiten. Auch wenn die

Konzepte, die Industrie 4.0 zugrunde

liegen, kompliziert erscheinen können,

muss dies bei Umwandlung

einer herkömmlichen Maschine in

eine intelligente Maschine nicht der

Fall sein. Mit dem UNO-System werden

die Maschinen von gestern zu

intelligenten Maschinen der Zukunft.

Sie steigern die Produktivität, verbessern

die Produktqualität und

maximieren die Rentabilität und

Kundenzufriedenheit. ◄

12 PC & Industrie 7/2019


IPCs/Embedded Systeme

Embedded PC für Industrial IoT

Unschlagbares Größen-/Leistungsverhältnis

Tel. 0 64 32 / 91 39-757

Fax 0 64 32 / 91 39-711

Innovative Computer • Zuckmayerstr. 15 • 65582 Diez

7“ PANELMASTER 791

GmbH

SINCE 1982

vertrieb@ico.de

www.ico.de/pci

VON 7“ BIS 15,4“

WEITERE INFOS AUF S. 10

Human Machine Interface inkl. Software.

• Resistiver Touchscreen

• TI Cortex A8 1GHz CPU

• 500MB RAM und 4GB Speicher

• 10/100Mbit LAN, 2x USB

• 2x RS23/422/485, 1x RS485

• IP65 Frontschutz

• (BxTxH) 199x39x147 mm

ab € 399,-

Art.Nr. 9vp7

15“ PANELMASTER 1556P

Comp-Mall bietet mit dem neuen DC-1200

einen Embedded PC, der sich insbesondere für

IIoT-Anwendungen, Machine Vision, die industrielle

Automation und für den Einsatz in Fahrzeugen

eignet. Dank kompakter Abmessung (185

x 131 x 56,5 mm) kann er nahezu überall integriert

werden. Der Embedded PC ist mit diesen

Features für den langfristigen Einsatz in rauer

Umgebung konzipiert: kabel- und lüfterloses

Design, großer Temperaturbereich von -40 bis

70 °C, weiter Eingangsspannungsbereich von

9 bis 48 V und hohe Vibrations- und Schocktoleranz

(5G / 50G). Die E-Mark-Zertifizierung

erlaubt den Einsatz in Fahrzeugen.

Leistungsfähig

mit viel Speicher

Der DC-1200 basiert auf einem Intel Pentium

N4200-Prozessor mit 4 Kernen und 4 Threads

mit einer Taktfrequenz bis 2,5 GHz bei einer

durchschnittlichen Leistungsaufnahme von

4 W (SDP). Der DDR3L 1333/1600/1866 MHz

204-Pin SO-DIMM-Sockel unterstützt Arbeitsspeicher

bis 8 GB. Die Prozessorgrafikkarte

Intel HD Graphics 505 gibt Bilder an bis zu drei

Displays aus über DVI-D, DisplayPort und CMI-

Modul (DVI-D oder VGA oder HDMI). Als Speicher

für Betriebssystem und Daten bietet der

Embedded PC einen 2,5“ HDD/SDD-Schacht

und einen mSATA-Sockel.

Der DC-1200 verfügt über ein gutes Angebot

an Schnittstellen: 2x RS-232/422/485, 4x

USB 3.0 (Typ A) und 2x GbE LAN. Über CMIund

CFM-Module können folgende zusätzliche

Schnittstellen bzw. Funktionen ergänzt werden:

DVI-D, VGA, HDMI, RS-232/422/485, 8x Optisch

Isolierte DIO, Power- Ignition-Sensing-Control-

Funktion und/oder PoE-Control-Funktion.

Erweiterungsmöglichkeiten

Erweitern lässt sich der DC-1200 über 2x Mini-

PCIe-Steckplätze, die WLAN-, Bluetooth- und

3G/LTE- Module unterstützen. Ferner bietet der

PC-Steckplätze für 2x SIM-Karten, 2x CFM-

Module und 2x CMI-Module. Zwei Öffnungen

dienen für WLAN-Antennen.

Hauptmerkmale

• Intel Pentium N4200 Prozessor Onboard

(Apollo Lake) bis 2,5 GHz

• DDR3L SO-DIMM bis zu 8 GB

• Intel HD Graphics 505

• Unterstützt PoE+ und IGN über CFM-Module

• Kompakte Abmessung 185 x 131 x 56,5 mm

• Erweiterter Temperaturbereich -40 bis 70 °C

• Zertifizierungen: E-Mark, LVD EN60950-1

• COMP-MALL GmbH

info@comp-mall.de

www.comp-mall.de

VON 15“ BIS 21,5“

WEITERE INFOS AUF S. 11

• Kapazitiver Touchscreen.

• Intel® Core i5-6200U 2.3GHz

• Bis zu 8GB RAM / 500GB HDD

• 2x Gigabit-LAN, WLAN opt.

• 4x USB 3.0, 2x RS232,

1x RS232/422/ 485

15“ PANELMASTER 1588

VON 15“ BIS 21,5“

AUCH MIT CORE i5

ab € 1399,-

Art.Nr. 9wp15yc

• Kapazitiver Touchscreen

• Intel® Celeron® 3855U 1.6GHz

• Bis zu 16GB RAM / 128GB SSD

• Einsatztemperatur -10°C - 60°C

• 2x Gigabit LAN, WLAN opt.

• 2x RS232/485, 4x USB 3.0

• 2x MiniPCIe

Art.Nr. 9npo15

ab € 1499,-

PC & Industrie 7/2019 13

wir liefern auch nach Österreich + in die Schweiz


IPCs/Embedded Systeme

KI – GPU-Computing Embedded Systeme

Nuvo-7164GC

Nuvo-7160GC

Nuvo-6108GC

Nuvo-5095GC

Industrial Computer Source

(Deutschland) GmbH

www.ics-d.de

Sensordatenanalyse, vernetzte

Produktion, Gesichtserkennung,

kollaborative Robotik, Predictive

Maintenance, autonomes Fahren –

es gibt verschiedene Anwendungsbereiche,

in denen künstliche Intelligenz

und deren Teilbereiche Deep

Learning und Machine Learning einen

wichtigen technologischen Beitrag

leisten können. In Verbindung mit

einem Real-Time-Tracking-System

lassen sich Daten nicht nur in Echtzeit

sammeln, sondern auch mit

kurzer Latenzzeit verarbeiten und

visualisieren. Die Industrial Computer

Source GmbH bietet Embedded

Rechnerplattformen, die die vollständige

Bandbreite moderner KI

unterstützen.

Nuvo-7164GC –

Robuste Embedded

KI-Inferenzplattform

Die Nuvo-7164GC ist eine robuste

KI-Inferenzplattform, die für fortschrittliche

Inferenzbeschleunigungsanwendungen

wie Sprach-, Video-,

Bild- und Empfehlungsdienste entwickelt

wurde. Sie unterstützt NVI-

DIA Tesla P4 Grafikprozessoren mit

5,5 TFLOPS in FP32 und Tesla T4

Grafikprozessoren mit 8,1 TFLOPS

in FP32 und 130 TOPs in INT8 für

Echtzeit-Inferenz basierend auf

einem trainierten neuronalen Netzwerkmodell.

Darüber hinaus unterstützt

es Intel 8. Gen Coffee Lake

Core 6-Core/12-Thread CPU und

32 GB DDR4-2666 und bietet eine

hervorragende Balance zwischen

CPU, GPU und Speicherleistung.

Nuvo-7160GC –

Edge-Computing

Embedded-Plattform

Die Nuvo-7160GC ist eine robuste

GPU-gestützte Edge-Computing-

Plattform, die für moderne maschinelle

Lernanwendungen wie autonomes

Fahren, Gesichtserkennung

und Machine Vision entwickelt

wurde. Es unterstützt bis zu 120 W

GPU und liefert 4 bis 6 TFLOPS

Rechenleistung für Inferenz, sowie

Intel 8. Gen Coffee Lake Core

6-Core/12-Thread CPU.

Nuvo-6108GC –

Industrietaugliche Edge KI

GPU-Computer

Der Nuvo-6018GC ist ein industrietauglicher

Edge KI GPU-Computer,

der High-End-Grafikkarten

unterstützt. Der KI-Computer wurde

für GPU-beschleunigte Anwendungen

wie KI-Inferenz (künstliche

Intelligenz), VR, autonomes Fahren

und CUDA-Computing entwickelt,

indem es u. a. nVidia GPU mit bis

zu 250 W TDP unterstützt.

Nuvo-5095GC – Kompakte

und temperaturunabhängige

KI-GPU-Computerplattform

Die Nuvo-5095GC ist auf neue

Anwendungen von CUDA-Computing,

Autonomes Fahren und Virtual

Reality ausgerichtet. Der Embedded

PC verfügt über alle Funktionen, die

für eine kompakte, zuverlässige und

leistungsstarke KI GPU-Computerplattform

erforderlich sind.. ◄

14 PC & Industrie 7/2019


IPCs/Embedded Systeme

High Performance GPU-Server neu im Portfolio

Spezielle GPU-Server, die Machine Learning, Deep Learning sowie Künstliche Intelligenz beschleunigen

sind ab sofort bei Bressner erhältlich

Bilder Copyright Bressner Technology GmbH

Bressner Technology GmbH

info@bressner.de

www.bressner.de

Künstliche Intelligenz (KI) ist

heute längst kein rein akademisches

Thema mehr, sondern wird bereits

vielfältig praktisch angewendet,

beispielsweise in der Gesichtserkennung,

der Robotik, Analytik,

Gesundheitsvorsorge oder Smart

City-Anwendungen. Der wissenschaftliche

Fortschritt erfordert

eine Beschleunigung von Machine

Learning (ML) und Deep Learning

(DL). Mit der SHARK-A.I.-Serie hat

Bressner jetzt High Performance

GPU-Server im Portfolio, die speziell

für solche Anforderungen entwickelt

wurden.

Flexibles Framework

für verschiedenste

KI-Anwendungen

„Hochleistungscomputersysteme

für die Beschleunigung von GPUs

sind ein entscheidender Faktor für

spezifische Lösungen, die HPC-

Anwendungen (High Performance

Computing) und Remote-Virtualisierung

optimieren müssen“, sagt

Josef Bressner, Geschäftsführer

der Bressner Technology GmbH.

Der GPU-Server SHARK A.I. ist als

Edge-Plattform frei konfigurierbar

und kann Flexibilität und Agilität in

der Cloud deutlich erhöhen. Der

Server unterstützt mehrere Topologien

und Bandbreiten. Er bietet

die Möglichkeit, unterschiedliche

Head Nodes zu implementieren

und die Anzahl der GPUs

pro virtueller Maschine (VM) frei

zu wählen.

Single- und

Dual-Root-Komplexe

Der SHARK A.I. unterstützt sowohl

Single- als auch Dual-Root-Komplexe

für verschiedene KI-Anwendungen.

Bei Deep-Learning-Anwendungen

kann ein Single-Root-Complex

alle GPU-Cluster nutzen, um

sich auf große Lernprozesse und die

CPU für kleine Aufgaben zu konzentrieren.

Bei maschinellen Lernprozessen

kann ein Dual-Root-Komplex

den CPUs mehr Aufgaben zuweisen

und weniger verteilte Lernprozesse

zwischen GPUs anordnen.

Kundenspezifische

Entwicklungen

Da die verschiedenen Anwendungen

im Edge High Performance

Computing individuelle Plattformlösungen

benötigen, unterstützt

Bressner Anwender mit kundenspezifischen

Entwicklungen und

stimmt CPU, RAM, GPU auf die

jeweiligen Bedürfnisse ab. Vor

Auslieferung werden die Geräte im

Labor einem 24-stündigen Burnin-Belastungstest

ausgesetzt. Die

möglichen Systeme unterstützen

sowohl NVIDIA- als auch AMD-Grafikkarten,

je nach Modell sind bis zu

10 Steckplätze möglich.

Leistungsmerkmale

• bis zu 10x PCIe x16 Gen3 GPU-

Slots

• Single bzw. Dual Socket XEON

skalierbarer Prozessor

• bis zu 384 GB bzw. 3 TB DDR4

RAM

• 2x OnBoard 10 GBase-T LAN-

Ports

• 1 HE bis 4 HE Rackmount

• Hot-Swap fähige Laufwerkseinschübe

• redundante Lüftermodule und redundante

Netzteile ◄

PC & Industrie 7/2019 15


IPCs/Embedded Systeme

Vielseitig einsetzbare

Box-Computer mit 40 % mehr CPU-Leistung

anlagen oder Systeme zur Datenerfassung,

eingesetzt werden können.

Ein weiterer Pluspunkt der

BX-M1000-Serie ist die breite Auswahl

an Zusammenstellungsmöglichkeiten,

durch die eine Verwendung

in verschiedensten industriellen

Applikationen möglich ist.

Außerdem haben die Box-Computer

die gleichen Abmessungen

wie die Vorgänger (BX-1000-Serie)

und können so problemlos in

ein vorhandenes System integriert

werden. Darüber hinaus bieten die

Modelle der BX-M1000-Serie eine

um bis zu 40 % höhere CPU-Leistung

und doppelt so viel Speicher

als die Vorgängermodelle.

• PLUG-IN Electronic GmbH

www.plug-in.de

19-Zoll PC-System mit 56 PCI-Express

Lanes

PLUG-IN Electronic präsentiert die

neuen, lüfterlosen Embedded-PCs

aus dem Hause Contec. Es handelt

sich um die Box-Computer aus der

BX-M1000-Serie, die speziell entwickelt

wurden, um die Limits von

Hochgeschwindigkeit und Skalierbarkeit

zu verfolgen.

Anwendungsgebiete

• Halbleiterfertigungsanlagen

• Systeme zur Datenerfassung

• AI-Analyse

• Gesichtserkennung

• Überwachung

• Aufbau von Feldnetzen

• Verbindung mit Industriekameras

Die Embedded-PCs der Serie sind

mit dem 7. Generation Intel Core-

Prozessor ausgestattet und bieten

eine Hochleistungs-Multi-Core-CPU.

Zudem ist das System lüfterlos und

verfügt über eine Vielzahl an Erweiterungsschnittstellen,

wodurch die

Embedded-PCs ideal als platzsparende,

hochspezialisierte Controller

in verschiedenen Anwendungen,

darunter z. B. Halbleiterfertigungs-

Egal ob KI-Trainingssystem oder

Hochleistungssystem für die Bildverarbeitung,

für das Rendering oder

Mining, die Anforderungen an Performance,

Datenspeicherkapazität

und Übertragungsgeschwindigkeit

sind nahezu exorbitant. Das 19“

PC-System GRAND-C422 von

ICP Deutschland bietet die Lösung.

Es lässt sich mit einem 4 bis

18 Core Prozessor der Intel Xeon W

Familie auf Basis des LGA2066

Sockels bestücken. Als CPU-Kühlung

wurde eine kompakte und hocheffiziente

Wasserkühlung implementiert,

die bis zu 250 W TDP Abwärme

abführen kann. Der DDR4 Arbeitsspeicher

kann je nach Bedarf der

Rechenleistung flexibel von 32 GB

auf 256 GB ausgebaut werden. Die

hohe Performance spiegelt sich

auch in den bis zu 56 PCIe Lanes

wieder. Die vier PCIe 3.0 x8 und

zwei PCIe x4 Slots bieten Platz für

insgesamt vier Dual-Slot und zwei

Single-Slot Grafikkarten.

Auch wartet der GRAND-C422 mit

vielseitigen Massenspeichermöglichkeiten

auf. Neben sechs 2,5“ und 12x

3,5“ SATA 6Gb/s Einbauschächten

16 PC & Industrie 7/2019


IPCs/Embedded Systeme

stehen auch ein M.2 NVMe Slot und

zwei U.2 Schnittstellen zur Verfügung.

Die Besonderheiten der U.2 bestehen

in der fünffach höheren Übertragungsgeschwindigkeit

von max. 32 Gb/s gegenüber

SATA III mit 6 Gb/s, der geringeren

Latenz und dem niedrigen Strombedarf

sowie der Kombination aus SATA

und SAS Funktionalitäten.

Ferner bietet das PC-System neben

einer Intel GbE Netzwerkschnittstelle,

eine Aquantia AQC107 Netzwerkschnittstelle

mit einer Übertragungsgeschwindigkeit

von 10 Gb/s an. Die Spannungszufuhr

für das Hochleistungssystem wird

im Temperaturbereich von 0 ~ 40 °C über

ein redundantes 110 ~ 240 V AC Netzteil

mit 1600 W sichergestellt. Standardschnittstellen

wie zwei RS-232, sechs

USB 3.1, zwei USB 2.0 und ein USB mit

DOM Header und eine IPMI VGA sind

ebenfalls vorhanden.

ICP assembliert den GRAND-C422

nach kundenspezifischen Anforderungen

als fertiges industrietaugliches Readyto-Use

System.

• ICP Deutschland GmbH

www.icp-deutschland.de

Ultrakompakter,

lüfterloser Mini-PC

Der Anspruch an Embedded Computer

im industriellen Umfeld lässt

sich meistens mit den drei Begriffen

Robustheit, Kompaktheit und Rechenleistung

beschreiben. Genau für diese

Anforderungen wurde von Spectra der

Mini-PC Spectra PowerBox 110 entwickelt.

Dieser ultrakompakte Mini-PC

findet in einem Gehäuse von nur 150

x 52,3 x 105 mm Platz. Das lüfterlose

sowie kabellose Design dieses

Systems garantieren ein ausfallsicheres

Arbeiten selbst bei heftigen

mechanischen Einflüssen, wie sie bei

maschinennahen oder mobilen Anwendungen

durchaus üblich sind. Auch

beim Datenspeicher wurde durch die

Verwendung einer SSD bewusst auf

rotierende Teile verzichtet.

Für die nötige Rechenpower sorgt

ein moderner Intel Prozessor aus der

Apollo Lake Familie. Über zwei Mini-

PCIe Sockel für WiFi, GSM, GLAN,

USB oder Feldbus-Erweiterungen

lässt sich die Spectra PowerBox 110

leicht an seine Aufgaben anpassen.

Ein weiterer Steckplatz bietet die

Möglichkeit weitere COM, LPT/PS2,

DIO, DP, DVI oder VGA Schnittstellen

hinzuzufügen.

Neben dem Standard-Modell,

das in einem Betriebstemperaturbereich

von 0 bis 45 °C betrieben

werden kann, ist auch eine Variante

für den erweitertem Temperaturbereich

von -25 °C bis 60 °C verfügbar.

Die Spannungsversorgung wird

über einen Weitbereichseingang von

9 bis 48 V DC realisiert.

• Spectra GmbH & Co. KG

www.spectra.de

PC & Industrie 7/2019 17


IPCs/Embedded Systeme

Robuste lüfterlose Xeon Serverlösung mit bis zu

16 Cores

Der lüfterlose Xeon Server von MPL AG ermöglicht die Verwendung eines leistungsstarken Servers in robusten

Anwendungen. Das Konzept bietet mehr Rechenleistung, mehr Speicherkapazität und mehr Flexibilität

(M-COTS) als bisherige lüfterlose Lösungen

Gewicht, Leistung und Kühlung)

ausgerichtet und benötigt weniger

als 60 W im Vollbetrieb. Die Geräte

kommen mit mehreren internen

Schnittstellen für Erweiterungen

(M-COTS).

Der MXCS kommt mit

Funktionen wie:

• 4x mSATA oder M.2 für Massenspeicher

• 4x mPCIe Slots mit Retentionsmöglichkeiten

• 4x PCIe x1 oder 1x PCIe x8 und

1x PCIe x1

• Erweiterungsmöglichkeiten für

GPGPU auf MXM, PCIe (z. B.

RAID, High-End-Grafik oder

XMC Modules.

• Bis zu 128 GB registered ECC

DDR4 Speicher

• BMC für Fern-Management (IPMI)

• Redundanter Boot-Flash

• Optionales TPM-Modul, mit Intel-

Chip oder FPGA

© MPL AG Switzerland

MPL AG

www.mpl.ch

Der MXCS (MPL Xeon Class Server)

wurde mit der gleichen Designphilosophie

entworfen wie in den vergangenen

34 Jahre alle robusten lüfterlosen

MPL-Produkte. Das Konzept

„Rugged by Design“ wurde angewendet,

und führt zu einer Server-

Lösung mit Highlights wie:

• lüfterlosem Design

• Verwendung von Komponenten im

erweitertem Temperaturbereich

• Verwendung von Komponenten

mit Langzeitverfügbarkeit

• Entworfen, um die meisten

robusten Anforderungen zu

erfüllen.

Passive Kühlung

Die Xeon Serverlösung ist so

konzipiert, dass das System passiv

gekühlt wird. Diese ermöglicht

den Betrieb des Systems auch im

erweiterten Temperaturbereich

von -40 bis + 60 °C. Das leitfähige

Kühlkonzept kann an die Applikation

und den Installationsort angepasst

werden.

Modularer Aufbau

Das MXCS ist modular und daher

äußerst flexibel und kann in jeder

robusten Anwendung eingesetzt

werden. Der Server kann mit einem

Gehäuse (wie gezeigt) für die Wandoder

Tischmontage, oder als 19-Zoll-

Rack verwendet werden, abhängig

von den internen Erweiterungen

und dem ausgewählten Kühlmechanismus.

Die MXCS ist, wie alle anderen

MPL Produkte, SWaP-C (Größe,

Anwendungsbereiche

Der MXCS ist die perfekte Lösung

für ein unbegrenztes Anwendungsspektrum

wie C4ISR, EW, Bildverarbeitung,

Überwachung, virtuelle

Maschinen, Rechenzentrumsverarbeitung

oder jede Anwendung, die

grosse Rechenleistung auf kleinstem

Raum benötigt wird, ohne Lüfter

und mit höchste Zuverlässigkeit.

Der MXCS wird zu 100 % von

der MPL AG in der Schweiz entwickelt

und produziert. Die Lösung

erfüllt Normen wie CE, UL, MIL-

STD-810G, MIL-STD-461F, MIL-

STD-704F, MIL-STD-1275D, CE,

EN 50155 oder IEC 60945. Der

MXCS entspricht den gleichen Standards,

wie alle anderen bewährten

Embedded Computer und Networking

Produkte der MPL AG.

Weitere Informationen stehen

unter www.mpl.ch/t5000.html zur

Verfügung. ◄

18 PC & Industrie 7/2019


Deep-Learning-Inferenz an der Edge

SBC/Boards/Module

Für die Realisierung von Deep-

Learning-Inferenz (DL) an der Edge

ist eine flexibel skalierbare Lösung

von Nöten, die stromsparend ist

und eine geringe Latenzzeit aufweist.

Denn an der Edge werden

vorwiegend kompakte und passive

gekühlte Systeme eingesetzt,

die schnelle Entscheidungen ohne

Upload in die Cloud treffen.

Die neue KI-Beschleunigerkarte

Mustang-V100 von ICP Deutschland

unterstützt Entwickler bei der

erfolgreichen Integration von KI-Trainingsmodellen

an der Edge. Auf der

PCIe basierten Erweiterungskarte

sind acht Intel Movidius Myriad X

MA2485 Vision Processing Units

(VPUs) integriert. Aufgrund ihres

geringen Stromverbrauchs von

2,5 W pro VPU eignet sie sich für

besonders anspruchsvolle Low-

Power KI-Anwendungen an der

Edge. Dabei lässt sich jeder einzelnen

VPU eine andere DL-Topologie

zuweisen. Grund hierfür ist

die Multi-Channel Fähigkeit der

VPUs, die die simultane Ausführung

von Berechnungen ermöglicht.

So lassen sich unterschiedliche

Anwendungen wie Objekterkennung

oder Bild- und Videoklassifikation

gleichzeitig ausführen. Die

Kompatibilität mit dem OpenVINO

Toolkit von Intel sorgt für eine Performance

Optimierung des eingespielten

Trainingsmodels und nimmt

eine passende Skalierung auf das

Zielsystem an der Edge vor. Softwareentwickler

profitieren so in

zweifacher Hinsicht – durch eine

schnelle sowie optimierte Integration

ohne langwieriges Trail und Error.

Die Mustang-V100 ist mit einer Vielzahl

von gängigen Betriebssystemen

wie Ubuntu 16.04, CentosOS 7.4

und Windows 10 IoT kompatibel

und unterstützt zahlreiche Architekturen

und Topologien neuronaler

Netzwerke.

• ICP Deutschland GmbH

info@icp-deutschland.de

www.icp-deutschland.de

Edge AI-Lösungen basierend auf Intel-Technologien

VINO Toolkit und Edge-Management mit einer

benutzerfreundlichen UI kombinieren, um die

AI-Inferenz im Edge-Bereich zu beschleunigen.

VEGA-330

Advantech stellt die branchenweit ersten

hardware- und softwareintegrierten Edge AI-

Lösungen basierend auf dem Intel Vision Accelerator

Design mit der Intel Movidius Myriad X

VPU und dem Intel Distribution of OpenVINO

Toolkit vor. Laut ABI Research wird der Absatz

von Geräten mit Edge AI-Funktionalität bis 2023

um das Fünfzehnfache auf 1,2 Mrd. Einheiten

steigen. Edge AI ermöglicht Echtzeit-Entscheidungen

ohne Beschränkungen im Hinblick auf

Latenz, Kosten, Bandbreite, Stromverbrauch

und andere Aspekte. Advantech bietet die

branchenweit ersten integrierten Lösungen für

Edge AI-Anwendungen. Das reicht von den AI-

Beschleunigungsmodulen der VEGA-300-Serie

über Inferenz-Systeme bis zu domänenorientierten

Lösungspaketen der ESRP-Serie. Alle

unsere Lösungen werden mit der Advantech

Edge AI Suite ausgeliefert, die das Intel Open-

Enge Zusammenarbeit

„Advantech arbeitet eng mit Intel zusammen,

um das Edge-Computing mit künstlicher Intelligenz

zu bereichern”, erklärt Miller Chang, President

of Embedded IoT, Advantech. „In Kombination

mit der Intel Movidius Myriad X VPU

und der Intel Distribution of OpenVINO Toolkit

helfen unsere Edge AI-Lösungen den Kunden

bei der zügigen Entwicklung und Bereitstellung

von visionsbasierten AI-Anwendungen, wie z. B.

Robotik, Verkehrsüberwachung und Analyse

von medizinischen Bilddaten”, so Chang weiter.

Edge AI Suite

Die Advantech Edge AI Suite ist ein Software

Development Kit für die Beschleunigung der

AI-Inferenz. Mit dem integrierten Intel Distribution

of OpenVINO Toolkit bietet die Edge AI

Suite einen Optimierungsmechanismus für

das Deep-Learning-Modell, eine Inferenz-

Engine, vortrainierte Modelle und Fernüberwachung

mit einer benutzerfreundlichen GUI.

Kunden können mit der Python-basierten API

schnell und einfach ihre vorhandenen vortrainierten

Caffe-, TensorFlow-, Apache MXNetund

ONNX-Modelle importieren und auf Edge-

Geräten bereitstellen. Die Edge AI Suite umfasst

außerdem eine Echtzeit-Statusüberwachung

für VPU/CPU/Speicher sowie Funktionen für

die Modellaktualisierung zum Management

verteilter Edge-Geräte.

Edge AI-Module: VEGA-300-Serie

Die Advantech Edge AI-Module werden als

kompakte, stromsparende Plugin-Module in

zwei Formfaktoren angeboten: m.2-Module

der VEGA-320-Serie mit einer integrierten Intel

Movidius Myriad X VPU und miniPCIe-Module

der VEGA-330-Serie mit zwei integrierten Intel

Movidius Myriad X VPUs. Gemeinsam unterstützen

diese Module die Beschleunigung der

Computer-Vision und des Deep-Learning auf

Ihren Edge-Systemen für eine große Bandbreite

an AI-basierten vertikalen Anwendungen.

VEGA-320 und VEGA-330 sind ab Q3 verfügbar.

• Advantech Europe B.V.

www.advantech.eu

VEGA-320

PC & Industrie 7/2019 19


SBC/Boards/Module

Stromsparender Allrounder für jeden Bereich

Express Type 6 Compact Modul CEM312 von Axiomtek für Industrial IoT – CEM312

Das vielseitige Express Type 6

Compact Modul CEM312 ist ein

zuverlässiger Begleiter, wenn es

um grafiklastige und industrielle

IoT-Anwendungen geht, zu denen

z. B. Steuerungsfunktionen, medizinische

Bildverarbeitung, Digital

Signage, Gaming, Militär und Netzwerke

zählen. Das Board misst 95 x

95 mm und unterstützt die Intel Atom

x5 und x7 Prozessoren (Codename:

Apollo Lake). Für den Speicherplatz

sind zwei 204-Pin DDR3L-1600 SO-

DIMMs mit bis zu 8 GB und auf

Wunsch eine eMMC mit bis zu 64

GB vorhanden. Die Intel Gen 9 Graphics

sorgt mit einer 4K-Auflösung

für eine medientaugliche grafische

Leistung und unterstützt DX12.0,

OCL 2.0 und OGL 4.3.

Einsatzbereit bei -40 °C bis

85 °C

Eine hohe I/O-Konnektivität steht

an erster Stelle – so sind diverse I/O-

Schnittstellen verbaut, um einer Vielzahl

an industriellen Anwendungen

gerecht zu werden. Auch trägt das

CEB94021, ein COM Express Type 6

Application Board, zu den großen

I/O-Erweiterungsmöglichkeiten bei.

Das industrielle System-On-Modul

ist bei Temperaturen von -40 bis

85 °C betriebsbereit und ist aus diesem

Grund perfekt für raue Umweltbedingungen

geeignet, wie es in der

Fabrikautomatisierung, dem Zugverkehr,

Digital Signage im Freien und

Kiosk-Systemen der Fall ist.

Überwachung der

IoT-Anwendungen aus der

Ferne

Damit Triple-Displays genutzt

werden können, ist das Intel Atombasierte

Computer Modul mit einem

Dual-Channel 18/24-Bit LVDS Port

(wahlweise einem Embedded DisplayPort)

und zwei DDI Ports versehen,

wobei Letzteres einen DisplayPort,

HDMI und DVI (auf Wunsch

VGA) unterstützt. Die reichhaltigen

I/O-Anschlüsse sind in Form von

zwei SATA-600 Ports, vier USB 3.0

Ports, acht USB 2.0 Ports, zwei seriellen

TX/RX, einem Gigabit LAN

Port mit einem Intel i210IT Ethernet

Controller, einem HD Codec Audio-

Anschluss und 4-IN/OUT DIO Ports

gegeben. Darüber hinaus weist das

CEM312 vier PCIe Slots sowie einen

LPC-, SPI- und I 2 C-Bus auf. Das

Embedded-Modul unterstützt im

AT-Modus 12 V und im ATX-Modus

12 V oder 5 V SB . Zur Sicherstellung

eines zuverlässigen Arbeitens sind

Hardware-Über wachungsfunktionen

und ein Watchdog Timer integriert.

Das Modul läuft auf Windows 10 und

Linux. Damit IoT-Anwendungen aus

der Ferne überwacht und verwaltet

werden können, ist die AXView

Software vorhanden. Gleichzeitig

ermöglicht das Trusted Platform

Modul 1.2 (TPM) hardware-basierten

Datenschutz.

Das neue COM Express Type

6 Compact Modul CEM312 ist ab

sofort erhältlich.

Haupteigenschaften

• Intel Atom x5 und x7 Prozessoren

(Codename: Apollo Lake)

• Zwei DDR3L-1600 SO-DIMMs mit

bis zu 8 GB Speicherplatz

• Bis zu vier PCIe-Lanes

• Zwei SATA-600

• Vier USB 3.0 und acht USB 2.0

• Unterstützt AXView (Software zur

intelligenten Fernverwaltung von

industriellen IoT-Anwendungen)

• AXIOMTEK Deutschland

GmbH

welcome@axiomtek.de

www.axiomtek.de

16 Port CAN-FD

Automotive Test

Equipment

Mit dem SF2-CANDY stellt EKF eine 16-Port

CAN-FD Controller Karte für CompactPCI Serial

Systeme vor. Sämtliche CAN-I/O-Anschlüsse

sind über einen gemeinsamen D-SUB Frontstecker

erreichbar. Jeder CAN Port ist für optimale

Störsicherheit individuell galvanisch isoliert.

Der SF2-CANDY erfüllt die CAN Spezifikationen

2.0A/B und FD (full data rate), mit Bitraten

von 25 kbit/s bis zu 12 Mbit/s. Für Windows

und Linux ist vollständige Treiberunterstützung

verfügbar. Typische Anwendungen

sind industrielle Steuerungen und Prüfgeräte.

Weitere Informationen stehen unter

www.ekf.de/s/sf2/sf2.html zur Verfügung.

• EKF, www.ekf.de

20 PC & Industrie 7/2019


SBC/Boards/Module

ATX Motherboard für Transport,

Retail und Industrie

Das IMB520 für HD-Lösungen mit 8. Generation Intel Core i7/i5/i3,

Pentium oder Celeron Prozessoren

You CAN get it...

Hardware und Software

für CAN-Bus-Anwendungen…

PCAN-M.2

CAN-FD-Interface für M.2-

Steckplätze. Erhältlich als Ein-,

Zwei- und Vierkanalkarte inklusive

Monitor-Software, APIs und Treiber

für Windows ® und Linux.

ab 240 €

Das innovative ATX Motherboard IMB520

von Axiomtek wird von den 8. Generation Intel

Core i7/i5/i3, Pentium oder Celeron Prozessoren

(Codename: Coffee Lake) mit dem Intel Q370

Chipsatz angetrieben. Es unterstützt vier 288-

Pin DDR4-2666/2400 DIMMs, die einen Hauptspeicher

von bis zu 64 GB ermöglichen. Das leistungsstarke

Board hat zahlreiche Features und

Erweiterungsoptionen, um einen schnellen und

vielseitigen Einsatz zu garantieren – so ist er im

Bereich der Automatisierung, dem Transportwesen,

Retail oder bei medizinischen und industriellen-IoT-Anwendungen

die passende Lösung.

Triple View

Das Motherboard für die Industrie verfügt nicht

nur über eine herausragende Arbeits- und Grafikleistung,

sondern auch über weitreichende Flexibilität

in der Bildverarbeitung und industriellen

Automatisierung. So sind ein PCIe x16 Slot, vier

PCIe x4 Slots, ein PCIe x1 Slot und ein PCI Slot

passend für Frame Grabber, Motion Control Cards

sowie edge-basierte Datenerfassungskarten vorhanden.

Für eine schnelle Datenüber tragung

sind zwei USB 3.1 Gen 2 und vier USB 3.1 Gen 1

Ports integriert. Zusätzlich sorgt die Intel HD Graphics

für ein visuelles Erlebnis. Durch einen Display-Port,

eine DVI-D, HDMI- und VGA-Schnittstelle

können drei Bildschirme unabhängig voneinander

Inhalte anzeigen.

Hohe I/O-Konnektivität

Das ATX-Motherboard hat zahlreiche I/O-

Anschlüsse: Vier RS-232, wovon zwei auch als

RS422 und RS485 konfiguriert werden können,

zwei Gigabit LANs mit Intel Ethernet Controller

I211-AT und Intel Ethernet-Verbindung I219-LM.

Zusätzlich sind sechs USB 3.1, sieben USB 2.0,

ein DisplayPort, ein DVI-D, HDMI und VGA-

Anschluss sowie Eight-Channel Digital I/O, eine

HD-Codec-Audio, SMBus-Schnittstelle und ein

PS/2 Keyboard mit Mouse vorhanden. Die vier

SATA-600 HDDs mit RAID 0/1/5/10 Funktion sorgen

für ein stabiles Arbeiten und die Möglichkeit,

Daten wiederherzustellen. Damit auch den äußeren

Einflüssen, wie zum Beispiel der Temperatur,

standgehalten wird, ist das Motherboard bei

Temperaturen von 0 °C bis 60 °C einsatzbereit.

Außerdem werden ein Watchdog Timer, Funktionen

zur Hardwareüberwachung und das Trusted

Platform Modul 2.0 (TPM 2.0) unterstützt.

Das industrielle Motherboard IMB520 ist ab

sofort erhältlich.

Haupteigenschaften

• LGA1151 Sockel der 8.Generation Intel Core

i7/i5/i3, Pentium oder Celeron Prozessoren

(Codename: Coffee Lake)

• Vier 288-Pin DDR4-2666/2400 DIMMs für

einen Speicherplatz von bis zu 64 GB

• Unterstützt Triple View durch einen Display-

Port, eine DVI-D, HDMI und VGA-Schnittstelle

• Vier SATA-600 mit RAID 0/1/5/10

• Zwei USB 3.1 Gen 2 und vier USB 3.1 Gen 1

Ports

• Unterstützt TPM 2.0 (optional)

• AXIOMTEK Deutschland GmbH

welcome@axiomtek.de

www.axiomtek.de

PC & Industrie 7/2019 21

Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt., Porto und Verpackung. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

PCAN-Router FD

Frei programmierbarer Router für

CAN und CAN FD mit 2 Kanälen.

Erhältlich im Aluminiumgehäuse

mit D-Sub- oder Phoenix-Anschlusssteckern

inklusive Entwicklungspaket.

PCAN-Gateways

250 €

Linux-basierende Module zur

Verbindung weit entfernter CAN-

Busse über IP-Netze.

ab 260 €

www.peak-system.com

Otto-Röhm-Str. 69

64293 Darmstadt / Germany

Tel.: +49 6151 8173-20

Fax: +49 6151 8173-29

info@peak-system.com


SBC/Boards/Module

SoM IoT/Industrie 4.0 Module für die Integration

in LINUX-Umgebungen

PORT erweitert sein Angebot rund um das Thema SoM (System on Module) für Real Time Kommunikations-

Anwendungen für die Verwendung unter Linux. Die SoM IoT/ Industrie 4.0 Module bieten PROFINET CCB und

EtherNetIP on Board und können nun einfach in LINUX Umgebungen eingebunden werden.

SoM Bottom

port GmbH

www.port-automation.com

SoM Arduino EVAL Board

Das SoM-IoT-Real Time Kommunikations-Modul

bietet eine kostengünstige

und einfach zu integrierende

Kommunikationslösung. In nur

einem Modul werden die marktführenden

Echtzeit-Kommunikationssysteme

wie PROFINET CCB,

EtherNetIP (EtherCAT und CANopen

auf Anfrage) zur Verfügung

gestellt. Ein umfangreiches Tool-

Angebot für Management, Integration

und Design verkürzen die Entwicklungs-

und Integrationszeiten

drastisch. Mit einem integrierten

Update-Service bleibt der Anwender

immer auf dem neuesten Stand.

Vielseitig einsetzbar

Das SoM-IoT-Real Time Kommunikations-Modul

ist für den Verwendung

verschiedener Ethernet

Anschlüsse wie RJ45, Mini RJ45

(IP20 Anwendungen) als auch für

M12 oder M8 (IP54 Anwendungen)

vorbereitet. So sind die PHYs und

die Übertrager bereits on Board auf

dem SoM verfügbar. Auf der Host-

Baugruppe muss also nur noch

das SoM Modul und die entsprechende

Ethernet Steckverbinder

integriert werden.

Die SPI des SoM-RIN32M3-

Moduls soll das Modul mit dem externen

Anwendungsprozessor verbinden.

Aufgrund der Unabhängig keit

zwischen der Module Clock und der

Clock des externen Anwendungsprozessors,

wird die serielle Übertragung

mit der SPI-Schnittstelle im

asynchronen Modus von 3 Modulpins

ausgeführt.

Kommunikation

Der Application Controller als

SPI-Master bestimmt den SPI-

Kommunikationsmodus. Das SPI-

Datenformat kann zuerst zwischen

MSB und LSB umgeschaltet werden.

Die Anzahl der Bits in jeder

Übertragung kann auf eine beliebige

Anzahl von 8 bis 16 oder auf

20, 24 oder 32 Bits geändert werden.

Die Kommunikation basiert

auf einem 128-Byte-Übertragungspuffer,

der mehrere Anforderungen

transportieren kann. Die Kommunikation

basiert auf einem zyklischen

Schema, bei dem mit jeder Anforderung

der Applikationssteuerung

Prozessdaten zyklisch übertragen

werden können. Die Nicht-Echtzeit-Kommunikation

(RPC) verwendet

denselben Transport, die Verarbeitung

ist jedoch von der Echtzeit-Kommunikation

entkoppelt.

Somit können Echtzeitdaten unabhängig

von Funktionsaufrufen der

API ausgetauscht werden.

Das SoM funktioniert mit jedem

Linux-System, welches eine SPI-

Schnittstelle sowie eine I²C-

Schnittstelle über den Kernel bereitstellt.

Des Weiteren werden High

Precision Timer benötigt.

Evaluierung

PORT bietet eine SoM EVAL Plattform

an, welche zusammen mit einem

Raspberry PI unter LINUX getestet

werden kann. Das SoM Module EVAL

Board verfügt über eine PMOD /

ARDUINO Schnittstelle und kann

so mit anderen EVAL Boards kombiniert

werden. ◄

Mehr Informationen:

https://www.port-automation.com/en/products/som-module-embedded/som-iot-based-on-renesas-rin32m3.html

https://www.port-automation.com/fileadmin/user_upload/port-automation/SOM_Module/SoM_RIN32M3/SoM_-_Datenblatt_RIN32M3EC_preliminary.pdf

https://www.port-automation.com/en/products/arduino-pmod-boards/arduinopmod-iot-module.html

22 PC & Industrie 7/2019


System-on-Modules auf Basis des neuen

STM32MP157 mit drei Prozessorkernen

SBC/Boards/Module

Dual Cortex-A7 und Cortex-M4 integriert - Grafik, Kommunikation und Echtzeit-Steuerung auf einem Chip -

Evaluation Board verfügbar

Leistungsfähig und

kostengünstig

Das System-on-Module auf Basis

des STM32MP157 Prozessors stellt

damit eine leistungsfähige, kompakte

und kostengünstige Grundlage

für individuelle Board- Designs

dar. Da es sich um ein auflötbares

Modul handelt, entfallen die Kosten

für Stecker auf dem SOM-Modul

und dem darunterliegenden Baseboard.

Die Langzeitverfügbarkeit

des Moduls beträgt zehn Jahre.

Kontron

www.kontron.de

Kontron stellt nach eigenen Angaben

als eines der ersten Unternehmen

ein System-on-Module

(SOM) auf Basis des brandneuen

STM32MP157 Prozessors von

STMicroelectronics vor. Durch die

drei Kerne des Dual Cortex-A7

und des Cortex-M4 Prozessors in

einem Chip, erreicht das Modul mit

den Abmessungen von nur 1 Zoll

x 1 Zoll (25,4 x 25,4 mm) Höchstleistungen

in punkto Visualisierung

und Rechenpower. Zudem bietet

es umfangreiche Schnittstellen,

die es für Anwendungen in Industrie,

Automation, Medizintechnik,

bei POS/POI-Anwendungen sowie

für IoT und Industrie 4.0 prädestinieren.

Durch die kompakte Bauweise

eignet es sich für eine Vielzahl

von Basisboard-Designs. Kontron

stellt bereits ein entsprechendes

Evaluation Board im 4,3-Zoll-Formfaktor

auch als Referenzdesign zur

Verfügung.

Ausreichend Rechen- und

Grafikleistung

Der neue STM32MP157 Prozessor

von STMicroelectronics bietet

ausreichend Rechen- und Grafikleistung

für anspruchsvolle Visualisierungs-

und Internet-Kommunikations-Anwendungen

sowie Steuerungsaufgaben

im Maschinenbau

und in der Gerätetechnik. Basierend

auf einem vorinstallierten Embedded-

Linux-Betriebssystem bewältigt der

Cortex-A7 Dual Core komplexe Visualisierungsaufgaben,

einschließlich

der Darstellung von Web-Inhalten.

In diesem Zusammenhang werden

auch Touch-Displays und drahtlose

Technologien unterstützt, wie sie vor

allem in IoT-Lösungen zum Einsatz

kommen. Der integrierte Cortex-

M4 bietet bewährte Microcontroller-Technologie

mit einer Vielzahl

von Schnittstellen für die industrielle

Mess-, Steuer- und Regeltechnik.

Technische Daten

Das SOM von Kontron mit dem

STM32MP157 Prozessor ist standardmäßig

mit 256 MB DDR3-RAM

(optional 512 MB), 2 MB NOR-Flash

sowie 256 MB NAND-Flash (optional

512 MB) ausgestattet. Es verfügt

über zwei 10/100 Mbit/s Ethernet,

zwei USB 2.0, davon einmal als

OTG, bis zu acht UART und bis zu

zwei CAN-Anschlüsse. Durch zahlreiche

digitale und analoge I/Os

sowie PWM- und drei Secure Digital

Input Output (SDIO) -Schnittstellen

ist das SOM optimal für den

industriellen Einsatz geeignet. Für

den Anschluss von Displays stehen

ein Display Serial Interface (DSI)-

Port und eine RGB-Schnittstelle

zur Verfügung.

Die Stromversorgung erfolgt über

einen 3,3-Volt-Anschluss. Der Einsatzbereich

liegt bei Temperaturen

von 0 °C bis +70 °C; optional sind

Ausführungen für den erweiterten

industriellen Temperaturbereich von

-40 °C bis +85 °C erhältlich. ◄

Aktion Deutschland Hilft

Das starke Bündnis bei Katastrophen

Wenn Menschen durch große Katastrophen in Not geraten, helfen wir.

Gemeinsam, schnell und koordiniert. Aktion Deutschland Hilft - Bündnis

deutscher Hilfsorganisationen.

Spendenkonto (IBAN): DE62 3702 0500 0000 1020 30

Jetzt Förderer werden unter: www.Aktion-Deutschland-Hilft.de

PC & Industrie 7/2019 23


Bedienen und Visualisieren

HMI 5.0 - Ist Touchbedienung noch State of the

Art?

Abbildungen: HY-LINE Computer Components

Autor:

Rudolf Sosnowsky

ist Leiter Technik bei

HY-LINE Computer Components

Vertriebs GmbH

www.hy-line.de

HMI 5.0 - wurde da nicht eine

Versionsnummer übersprungen?

Nicht, wenn man die Innovationen

und damit die Zukunft des Human

Machine Interface betrachtet. Brauchen

wir überhaupt noch Touchscreens?

Oder träumen wir uns

unsere Geräte mit dem Gedankeninterface

zusammen?

Der Touchscreen

revolutioniert das HMI

Vor zwölf Jahren machte das

iPhone von Apple mit einem neuen

Bedienkonzept Furore. Die Tastatur

wurde durch einen Touchscreen

ersetzt, die gesamte Vorderseite des

Geräts füllt ein riesiger Bildschirm

mit einer bislang nicht da gewesenen

Pixeldichte. Die Bedienung erfolgt

über einen Touchscreen mit projiziertkapazitivem

Feld, das auch mehrere

Touchereignisse gleich zeitig erkennen

und auswerten kann. Sinnvoll

einzusetzen ist diese Technologie

nur mit einer völlig neuen Art der

Benutzerführung über Software.

Tippen, Sliden und andere Gesten

mit einem oder zwei Fingern steuern

unterschiedliche Funktionen.

Seit dieser Produktvorstellung hat

sich die Welt der Ein- und Ausgabe

gewandelt. Aus der punktuellen

Berührung des Touchscreens, die

genau eine Aktion auslöste, wurden

Gesten mit einem oder mehreren

Fingern, die komplexe Aktionen

auslösen. „Drag and Drop“

oder „Pinch“ funktionieren aus

dem Handgelenk, ohne umständlich

über Menüs Objekte auszuwählen

und eine Aktion zuzuordnen.

Diese Umstellung verlangt

eine völlig neue darunter liegende

Software und damit ein neues Bedienkonzept.

Müssen Aktionen immer durch

Berühren eines dem Bildschirm

vorgelagerten Touchscreens initiiert

werden? Ist es nicht auch denkbar,

Bewegungen vor dem Bildschirm

auszuwerten? Ja, gleich mehrere

Technologien nutzen diese Vorstellung.

Für Gesten, die keine besondere

Anforderung an die Genauigkeit

stellen, eignen sich 3D-Touchsysteme,

die Positionen durch eine

Änderung in einem elektrischen

Feld bestimmen. Für eine qualitative

Bestimmung „Lauter/Leiser“,

24 PC & Industrie 7/2019


Bedienen und Visualisieren

tionen präsentiert werden, durch

Farben, Formen, Anordnung auf

dem Bildschirm und Darstellung

in Relation zueinander.

HMI 5.0 ist die nächste

Revolution

Was bedeutet jetzt HMI 5.0? Der

Begriff beschreibt die umfassende

Interaktion des Menschen mit dem

System mithilfe aller Sinne. Neue

Methoden kommen auf den Markt,

z. B. für die Eingabe die Erkennung

von 3D-Gesten, die Spracherkennung,

das Eye Tracking. Für die

Ausgabe steigt die Bedeutung der

haptischen Rückmeldung, die das

Manko gängiger Touchscreens

kompensiert, und die dreidimensionale

Visualisierung mit Hologrammen

oder Brillen. Durch leistungsfähigere

Grafik karten sind Brillen

für AR und VR bezahlbar geworden.

Zunächst getrieben durch

Computerspiele, haben VR-Brillen

ihre Berechtigung bereits im

Simulator-Training gefunden, wo

sie den Bediener optisch und akustisch

in eine realistische Szene versetzen.

Der Kommunikationskanal

zwischen Mensch und Maschine

ist breiter geworden: Sehen und

gesehen werden – mit Bildausgabe

und Eye- Tracking; hören

und gehört werden – mit Tonausgabe

und Spracheingabe; tasten

und fühlen – mit Touchscreen und

haptischem Feedback. Nur Riechen

und Schmecken fehlen noch

in diesem Reigen.

„Höher/Tiefer“, „Zoom in/Zoom out“

reicht die Auflösung dieser Systeme.

Alternativen zum

Touchscreen

Soll die Position genauer ausgewertet

werden, kommen Kameras

zum Einsatz, die z. B. den Händen

des Bedieners folgen. Die Perfektion

in Auflösung der Position bieten

die Steuergeräte für AR/VR-Brillen,

die im System eine feinfühlige Steuerung

erlauben.

Einen anderen Ansatz verfolgt das

„Eye Tracking“. Nach einer kurzen

Lernphase ist das System in der

Lage, die Pupillen des Bedieners

mit Hilfe von Kameras zu verfolgen.

Der „Mausklick“ erfolgt durch

Blinzeln. Nach einer Eingewöhnung

kann der Bediener ohne den Einsatz

der Hände das System bedienen.

Anwendungen sind überall dort,

wo die Hände gerade nicht frei sind

oder steril bleiben müssen.

Ein Trend ist auch die Sprachsteuerung.

Apple, Google und Amazon

machen es vor: Das Abrufen von

Informationen aus dem Internet oder

die Steuerung von Geräten im heimischen

Wohnzimmer funktioniert

ganz einfach auf Zuruf. Dahinter

steckt eine künstliche Intelligenz,

die in einer Serverfarm des Anbieters

steckt.

Etwas einfacher ist die Spracheingabe,

die mehr oder weniger strikten

Syntaxregeln folgt. Sie finden

wir im Navigationssystem unseres

PKW, „Bitte geben Sie die Adresse

ein in der Form Stadt, Straße und

Hausnummer“. Das Parsing, also das

Zuordnen der eingegebenen Worte

zu Feldern in der Datenbank kann

ein lokaler Controller durchführen,

und die gewünschte Aktion, sei es

die Navigation zur Zieladresse oder

das Wechseln des Radio senders,

ausführen.

Visualisierung

Auf der anderen Seite der Interaktion

steht die Ausgabe, die meistens

ein Display erledigt. Auch

dort schreitet die Technik voran.

Wiederum getrieben durch die

Stückzahlen des Massenmarktes

erscheinen OLED mit brillanter

Darstellung und einer durch den

enormen Kontrast hervorragenden

Bildqualität. In bestimmten Anwendungen

scheinen sie der LCD-

Technologie den Rang abzulaufen,

auch wenn sie prinzipbedingt

einem Alterungsprozess unterliegen,

der durch Nachlassen der

Helligkeit sichtbar wird. TFT kontert

mit Quantum Dots, die unter

Namen wie „QLED“ in den Markt

drängt und einen hohen Farbumfang

mit leuchtenden Farbtönen

verspricht. Noch im Laborstadium

befinden sich Schirme mit Mikro-

LEDs, die der LED-Technologie zu

einer Renaissance verhelfen und

sie von der reinen Lichtquelle für

TFTs zur Bildquelle an die Front

rücken lässt. Die Fertigung großer

Bildschirme mit hoher Auflösung ist

fertigungstechnisch für die Serie

noch nicht gelöst, Prototypen zeigen

jedoch das große Potential,

das diese Technologie aufweist.

Zurück zum HMI:

Der Anwender von heute darf

ein durchgängiges Konzept erwarten.

Nicht eine Technologie alleine

führt zum Erfolg, sondern die Kombination.

Die Abbildung macht die

Beteiligung der Sinne deutlich. Ein

Human-Machine-Interface muss

eine schlüssige Eingabefunktion

anbieten, die viele Sinnesorgane

anspricht. Zu den beschriebenen

Touchsystemen kommt die haptische

Rückmeldung, die dem

Bediener über den Tastsinn auf

direktem Wege die erfolgreiche

Eingabe signalisiert. Sie könnte

auch akustisch über einen Piepser

erfolgen, was jedoch in lauter

Umgebung unter Umständen im

Lärmpegel untergeht. Das Display

stellt mit hoher Auflösung die

gewünschten Informationen ergonomisch

dar. Einen entscheidenen

Anteil hat jedoch die Benutzerführung,

die die Software vornimmt

(„GUI“ = Graphical User Interface“).

Sie legt fest, wie Informa-

Fazit

Ist Touchbedienung noch State

of the Art? Diese Frage kann man

ganz klar mit “Ja” beantworten. Trotz

vieler neuer Technologien wird der

Touchscreen noch längere Zeit den

Ton angeben. Eine wichtige Rolle

darüber hinaus wird die umfassende,

multi-sensuelle Kommunikation des

Menschen mit dem Computer spielen,

die wir HMI 5.0 nennen, und die

sich nicht nur auf Tastatur/Touchscreen

und Bildschirm beschränkt.

Auch wenn einigen Technologien

noch nicht der Durchbruch in die

Breite gelungen ist, stehen sie als

Werkzeug bereit, dem Anwender eine

neue User Experience zu ermöglichen.

Mit ihrer Unterstützung ist

er bestens präpariert, wenn es um

die Implementierung von Software

für Künstliche Intelligenz (KI) oder

Machine Learning (ML) geht. ◄

PC & Industrie 7/2019 25


Bedienen und Visualisieren

Energiemanagement auf dem Vormarsch

tci sorgt mit seinen Touchpanel-Lösungen für höhere Transparenz & Effizienz im Energiemanagementsektor.

Dies belegen auch die Energiebilanzen der tci-Kunden.

Das E10A von tci (Bilder: tci GmbH)

Heutzutage gibt es viele Gründe,

weshalb in privaten Unternehmen

oder öffentlichen Gebäuden moderne

Energiemanagement systeme immer

häufiger zum Einsatz kommen. Denn

über sie lässt sich die gegebene

Energiesituation einfach ermitteln,

detaillierte Datenanalysen verlässlich

ausführen und die Energiepolitik

erheblich verbessern. Für diese

Energie managementkonzepte entwickelte

tci eigens eine performante

Touchpanel-Lösung, welche exaktes

Energiemanagementcontrolling ermöglicht.

Faktoren, die den Energieverbrauch

beeinflussen sind nun

über permanente Messungen schnell

identifizierbar. Teilweise erfassen

diese Systeme hunderte von Messpunkten

zeitgleich. Mit der verwendeten

Software können die Messdaten

auch aussagefähig in Tabellen-

oder Statistikformen aufbereitet

werden. Dies ist zum einen für

Dokumentationszwecke komfortabel

und zeigt zum anderen Einsparungspotenzial

z. B. im Benchmark auf.

D. h. Verkaufsfilialen unterschiedlicher

Standorte können zentral überwacht,

Daten miteinander abgeglichen

sowie Verbesser ungen eingeleitet

werden. Letztendlich lassen

sich über viele Netz ebenen hinweg

Energiekosten senken, CO 2 -Emissionen

minimieren und der Umweltschutz

kann somit aktiv und nachhaltig

gelebt werden.

Passgenau aufs

Anforderungsprofil

zugeschnitten

Das Entwicklungsteam von tci

kennt sich im Energiemanagementsektor

bestens aus. Zum Kundenstamm

zählen etliche renommierte

Unternehmen, die diese Systeme für

ihre Energiemanagement konzepte

bereits nutzen.

Grundvoraussetzungen sind:

Eine präzise Datenerfassung, verlässliche

Regelung sowie schnelle

Kommunikation – diese Kernaufgaben

erfüllen die Touchpanels

mit XS-Technologie hardwareseitig

optimal. Ebenso gehören zum

Leistungs umfang dazu: skalierbare

Display größen von 7“ bis 15“

zur individuellen Bedienung, Ethernet

für die Netzwerkanbindung,

eine Schnittstelle wie u.a. Modbus

RTU als Anschluss an die Feldebene

sowie ein einfacher Schalttafeleinbau.

Doch auch softwareseitig wird

tci den hohen Kundenansprüchen

gerecht. Da Bedienungen heutzutage

nicht mehr nur auf lokalen Touchscreens

erfolgen dürfen, sind diese

auch via Smartphone, Tablet oder

PC weltweit möglich. Entsprechende

Cloudanbindungen sowie Fernzugriffsmöglichkeiten

übers Internet

sind verfügbar. tci hat es geschafft

Hard- und Software ansprüche

unter einen Hut zu bekommen. Aus

einem modularen, skalierbaren Baukastensystem

heraus sind Komplettlösungen

für vielfältige Aufgabenstellungen

kombinier- sowie verfügbar

– wie das Beispiel aus dem

Energiemanagementsektor belegt.

Das Herzstück des Energiemanagementsystems

Wie bereits beschrieben, bietet

tci ein umfangreiches, skalierbares

Produktspektrum an lüfterlosen

Touchpanels mit Multitouch

an. Die neue Generation der SPS-

Bedienpanels basieren auf der XS-

Technologie und haben eine Vielzahl

von Protokollen sowie Treibern.

Ausgestattet sind diese Touchpanels

mit einem embedded ARM-

tci Gesellschaft für

technische Informatik mbH

www.tci.de

Diese HTML5-basierten Web-Applikationen können über den integrierten Web-Server der Touchpanels zudem

automatisch jeden externen HTML5-fähigen Standardbrowser auf Smartphone, Tablet oder PC als Client nutzen

26 PC & Industrie 7/2019


Bedienen und Visualisieren

Das E10A ist auch in vielen anderen Branchen zuhause

Prozessor und bieten ein optimales

Preis-/Leistungsverhältnis – auch

für preissensitive Anwendungsfälle

an. Zusätzlich hat tci noch eine

Android-basierte Serie verfügbar,

die aufgrund des Betriebssystems

und dessen zahlreichen Funktionen

mehr als gefragt ist.

Das aus dieser Produkt familie

stammende E10A Touchpanel kommt

vor allem im Energie management

häufig zum Einsatz. Das 10,1“ TFT-

Farb-Display hat eine Auflösung

von 1024 x 600 Pixel und lässt

sich sehr gut im Schaltschrank

einbauen. Auch zeichnet sich das

Industriepanel durch sein leichtes,

robustes Kunststoffgehäuse sowie

die Schutzart IP53 front- und IP20

rückseitig aus und ist das Herzstück

vieler Energiemanagement konzepte.

Über dieses leistungsstarke und

intuitiv bedienbare Touchpanel

lässt sich das gesamte Energiemanagementcontrolling

sowie -monitoring

verlässlich abbilden.

Langzeitverfügbar

Von Kundenvorteil ist zudem, dass

das tci-Produktportfolio langzeitverfügbar

ist und für eine hohe Investitionssicherheit

sorgt. Auch sind

aufgrund der Skalierbarkeit einmal

erstellte Energiemanagement-applikationen

auf allen tci-Touchpanels

lauffähig. Dabei spielt es keine Rolle,

welches Betriebssystem onboard

ist, da softwareseitig hierfür das

SpiderControl HMI-Frame work eingesetzt

wird. tci betreibt seit etlichen

Jahren eine Kooperation mit

der Firma iniNet Solutions GmbH.

Das Schweizer Unternehmen entwickelt

skalierbare Web-HMI Applikationen

auf einheitliche Art, damit

diese durchgängig auf sämtlichen

Plattformen, wie oben beschrieben,

eingesetzt werden können. Dies bietet

den Kunden einen hohen Freiheitsgrad

sowie hohe Flexibilität

auch im Hinblick auf spätere Anlagenerweiterungen.

Das E10A in der Praxis

Dieses Touchpanel hat eine Ethernet-

und RS-485 Modbus RTU-

Schnittstelle. Über das serielle Modbus-Interface

können eine Vielzahl

von Energiemessgeräten angeschlossen

sowie ausgelesen werden.

Die touchfähige Applikation

des E10A Panels ermöglicht die einfache

Konfiguration und Verwaltung

der angeschlossenen Energie zähler.

D. h. jedes verbundene Gerät kann

direkt im Hauptmenü aus gewählt

und dessen Energiewert grafisch –

auf einen Click – angezeigt werden.

Zudem ist der Bediener in der Lage

weitere Werte auswählen und diese

als Historie aufzeichnen oder Trend

anzeigen zu lassen. Alarmzustände

oder Warnungen sind frei vom Anwender

definierbar. Um Störungen beispielsweise

rechtzeitig erkennen zu

können, sind Warnmeldung per E-Mail

direkt an das verantwortliche Servicepersonal

versendbar. Somit lassen

sich u. a. Grenzwertüberschreitungen

frühzeitig erkennen und Stillstandzeiten

erheblich reduzieren.

Erstellt wird das bedienerfreundliche

User-Interface mit dem PC

Web-HMI Editor von iniNet Solutions.

Dieser ist vektorbasiert und

stellt somit sicher, dass einmal

erstellte Applikationen auf sämtlichen

tci-Touchpanels problemlos

wiederverwendet werden können.

Diese HTML5-basierten Web-

Applikationen können über den integrierten

Web-Server der Touchpanels

zudem automatisch jeden externen

HTML5-fähigen Standardbrowser

auf Smartphone, Tablet oder PC

als Client nutzen. Kunden, die eine

abgesetzte Bedienung mit einem

zweiten Panel benötigen, können in

diesem Fall einfach ein Webpanel

zur Visualisierung der Geräte-HMI

dazu nehmen. Der Clou ist, dass

für alle Funktionen stets dasselbe

HMI verwendet wird. D. h. für alle

weiteren Clients ist kein paralleles

Engineering notwendig.

Das E10A ist

leistungsstark

HTML5 auf mobilen Geräten oder

PCs stellt heute kein Performance-

Problem mehr dar. Bei manch anderen

Plattformen kann diese Problematik

jedoch noch immer auftreten.

Speziell bei Microcontroller-basierten

Systemen kommt es

bei der Rechenleistung oftmals zu

Engpässen, wenn HTML5 samt

komplexen Scripts zeitnah, performant

ausgeführt werden sollen.

Aus diesem Grund setzt tci auf den

MicroBrowser von iniNet Solutions.

Diese Client-Engine ist kompatibel

zu den bereits erstellten Visualisierungen

und benötigt keine komplexe

HTML5-Engine. Diese HMI-

Objekte sind direkt in einer nativen

Form implementierbar. Dadurch können

so zu sagen zwei Welten miteinander

verbunden werden. Zum

einen die Kombination von Standard

HTML5 für externe Clients

und zum anderen die MicroBrowser

Engine. Letztere sorgt für entsprechende

Performance auf den embedded

Plattformen.

Das E10A bietet hohen

Freiheitsgrad

Sämtliche anwendungsspezifischen

Funktionalitäten, wie beispielsweise

das Auslesen oder Aufzeichnen

von Daten, sind direkter

Bestandteil des Web-Servers. Dieser

gehört standardmäßig zum ressourcensparenden,

langzeitstabilen

Systemaufbaus des E10A und nutzt

das SCADA Server Framework.

Dieses ist ebenso modular aufgebaut

und ist jederzeit flexibel erweiter bar.

Ebenso sind Industrieprotokolle, wie

u.a. Modbus, OPC UA oder ISO-on-

TCP verwendbar.

Bereits vordefinierte Funktionen,

wie z. B. Alarm- oder Trendaufzeichnungen,

können vom Kunden einfach

benutzt werden. Benötigt dieser

jedoch eine individuelle Variante,

wie u. a. die Cloudkommunikation,

kann diese ebenso erstellt werden.

Hierfür stehen APIs oder Apps aus

dem Android-Framework bereit.

Die Touchpanel-Lösung von tci

bietet auch noch bei der Inbetriebnahme

des kompletten Energiemanagementsystems

- beim Kunden

vor Ort - hohe Flexibilität. Über

das 10,1“ Display zeigen Dashboards

kundenspezifische Werte übersichtlich

an. Möchte der Anwender beispielsweise

weitere Alarmkontakte

dargestellt haben, kann dies direkt

über den Browser programmiert

werden. D. h. Anpassungen sind

jederzeit möglich und auch schnell

realisierbar.

Das Bediensystem von tci ist vor

allem intuitiv. Dadurch profitieren

Kunden von geringen Einarbeitungszeiten

und haben einen hohen

Freiheitsgrad, wenn es um spätere

Systemerweiterungen geht. ◄

PC & Industrie 7/2019 27


Bedienen und Visualisieren

Schlanker Digital-Signage-Player für Highend-

Anwendungen

Radeon-Grafik und Ryzen CPU von AMD ermöglichen flüssige 4k-Videos, Laufschriften, Diashows und

aggregierte Multimedia-Inhalte

Giada DM6: Digital-Signage-Performer mit AMD Ryzen Quadcore-Power, Radeon Grafik und vier UHD-Ausgängen

Concept International GmbH

www.concept.biz.

Der Digital-Signage-Player DM6

von Giada bezieht seine Kraft aus

AMD-CPUs der Reihe „Ryzen“.

AMDs Radeon Grafik-Prozessoren

verleihen dem Player den Digital-Signage-Turbo.

So eignet sich

der DM6 auch für anspruchsvolle

Anwendungsszenarien wie flüssige

3D-Darstellungen, 4k-Videos,

Laufschriften und aggregierte Multimedia-Inhalte.

Für Konnektivität zu

hochauflösenden Displays sorgen

die vier HDMI 2.0-Anschlüsse. Das

mit 26 Millimeter sehr dünne Booksize-Format

und das geringe Volumen

von 0,74 Liter lassen den DM6

leicht hinter Displays und Decken

verschwinden. Als Betriebssysteme

sind Windows 10 Pro, Windows IoT

oder Linux verfügbar. Der Giada DM6

ist ab sofort beim Münchener Value

Added Distributor Concept International

erhältlich, einem der führenden

europäischen Distributoren für

Digital-Signage-Hardware.

Zwei Varianten

Der DM6 ist in zwei Prozessorvarianten

verfügbar. Die Quadcore-Version

mit dem AMD Ryzen

V1605B leistet 2,0 GHz. Der AMD

Ryzen V1202B mit zwei Kernen

bietet 2,3 GHz Taktfrequenz. Beide

Versionen verfügen über SoC AMD

Radeon Grafik-Prozessoren (1,1

GHz/1,0 GHz). Ebenso in beiden

Ausstattungsvarianten verfügt der

DM6 über zwei Dual Channel DDR

4-Slots bis maximal 32 GB Arbeitsspeicher.

Vier HDMI-Ports erlauben

den Anschluss ebenso vieler 4k-Displays

(3840 x 2160 Pixel bei 60 Hz).

Vier USB-Slots runden die Ausstattungsoptionen

ab. Beim Betriebssystem

haben Nutzer die Wahl zwischen

Windows 10 Pro, Windows

10 IoT oder Linux. Optional ist eine

VESA-kompatible, abschließbare

Halterung für die Wand- oder Monitormontage

verfügbar.

JAHC-Technologie lässt den

Player selbständig hochund

runterfahren, auch bei

Stromausfall

Der DM6 verfügt über die patentierte

JAHC-Technologie für ein

zuverlässiges Ein- und Ausschalten.

Dazu besitzt der Giada-Player

einen eigenen Festspeicher, der

die Einstellungen zum An- und Ausschalten

speichert. Eine Unterbrechung

der Stromzufuhr macht dem

DM6 somit nichts aus. Sobald der

Strom wieder da ist, liest der Player

die Voreinstellung korrekt aus und

fährt automatisch wieder hoch. Die

JAHC-Technologie kommt außerdem

zum Einsatz, wenn der Digital-Signage-Player

zu einer festen

Uhrzeit hoch- und heruntergefahren

werden soll - völlig unabhängig von

den im BIOS gespeicherten Einstellungen

und dem Ladestand der

BIOS-Batterie.

Leistungsstarker

Spezialrechner

„Mit dem Giada DM6 erhalten Kunden

und Systemintegratoren, die Highend-Digital-Signage-Anwendungen

betreiben wollen, etwa hochauflösende

Video-Streams mit mehreren

Bildschirmen, einen leistungsstarken

Spezialrechner an die Hand“,

erläutert Mike Finckh, Geschäftsführer

Concept International. ◄

28 PC & Industrie 7/2019


Bedienen und Visualisieren

Ist Sprachinteraktion die Zukunft?

Warum Sprachinteraktion in Zukunft industrielle grafische Bedienkonzepte erweitern oder sogar ablösen wird

Saubere Spracherfassung

Automatisierungsanwendungen

sind jedoch meist mit einer starken

Umweltgeräusch-Belastung verbunden,

was eine saubere Spracherfassung

erschwert. Während industrielle

drahtlose Headsets den Nutzer in

seiner Beweglichkeit einschränken

und zuverlässig 8 h Dauerbetrieb

unterstützen müssen, können spezielle,

entlang der Maschine installierte

3D Audiosensoren (vicDIVA –

Distant Voice Acquisition) eine saubere

Spracherfassung gewährleisten.

Mit einer Flächenabdeckung

bis zu 70 m² können vicDIVA-Sensoren

räumlich Sprachquellen verfolgen

und deren Sprachsignale

aufzeichnen, verstärken und von

Umwelt geräuschen reinigen. Sie

eignen sich somit auch für die Ausstattung

größerer Anlagen.

AdobeStock_phonlamaiphoto_177878093

voice INTER connect

info@voiceinterconnect.de

www.voiceinterconnect.de

Die Interaktion mit Maschinen

via Sprache ermöglicht als neue

Modalität eine bisher nicht gekannte

Effizienz und Ergonomie von HMI-

Lösungen und wird aufgrund des

Bedienkomforts und der Zugriffs-

Geschwindigkeit in ausgewählten

Bereichen herkömmliche grafische

Bedienkonzepte anreichern

oder ganz ablösen. Maschinen werden

als technische Assistenten den

Menschen durch kontextbezogene

Erfassung und Bereitstellung der

richtigen Informationen in Echtzeit

bei Entscheidungsprozessen unterstützen,

sowie die Dokumentation

und Qualitätssicherung von Produktionsprozessen

rationalisieren.

Verfügbarkeit und Sicherheit

Sprachbedien-Lösungen wie

vicCONTROL industrial von voice

INTER connect (VIC) bieten die in der

Industrie notwendige Verfügbarkeit

und Sicherheit, da sie cloud-unabhängig

in die Maschine eingebettet

sind. Bezüglich ihrer Leistungsfähigkeit

und Flexibilität beim natürlichen

Sprach-Verstehen sind sie

gleichwertig zu bekannten Cloud-

Technologien und darüber hinaus

in 30 Sprachen verfügbar. Mit dem

webbasierten vicSDC-Tool ist eine

individuelle Dialogentwicklung durch

den Anwender mittels Eingabe von

Beispielsätzen möglich.

Ziel ist eine hohe

Nutzerakzeptanz

Für eine hohe Nutzerakzeptanz

ist eine nachträgliche Erweiterung

eines klassischen, GUI-basierten

Bedienkonzeptes dann erfolgreich,

wenn die zu steuernde Anwendung

einen Zugriff auf Parameter, interne

Zustände sowie Funktionen erlaubt

und alle Bedienmodalitäten synchron

arbeiten. Verteilte Architekturen

mit vernetzten Eingabesensoren,

Verarbeitungs-Servern und

Anwendungen werden durch Interoperabilität

mit Industriestandards

wie OPC UA, JSON und MQTT

unterstützt.

Der Einsatz von Sprachbedienung

darf nicht dazu führen, dass

der Anwender mobile Maschinen

unbeaufsichtigt oder versehentlich

aktiviert. Durch sorgfältige Beachtung

prozessbezogener und ergonomischer

Faktoren sowie Risikobetrachtungen

zu Projektbeginn, können

solche Gefährdungen bereits

beim Entwurf der Lösung erkannt

und vermieden werden. Darüber

hinaus führt VIC bei den meisten

Projekten eine Befragung und intensive

Einbeziehung potentieller Nutzer-

und Interessensgruppen im

Rahmen von Feldtests durch, um

alle Anforderungen beim Lösungsdesign

berücksichtigen zu können,

und bestmögliche Rationalisierungseffekte

zu erzielen. ◄

Vorteile

Sprachbedienung erweitert die Flexibilität und Reichweite von industriellen

Bedienkonzepten und überwindet anwendungsspezifische

Beschränkungen wie zum Beispiel:

• Handschuhgebrauch (Reinraum, Umwelt)

• Gerätebindung bei gleichzeitiger Mobilität des Bedieners oder

der Maschine

• Parallelität von Arbeits- und Bedienprozessen (Service und Wartung)

• Komplexität der Bedienfunktionen (GUI)

PC & Industrie 7/2019 29


Bedienen und Visualisieren

Großdisplays mit 65, 75 oder 86 Zoll Diagonale

die in einer modernen Industriegesellschaft

gepflegt und ausgebaut

werden muss. Ob für Schulen

und Weiterbildungsinstitute, Wirtschaftsunternehmen

zur Information

der Kunden und Mitarbeiter oder

auch zur aktiven Teamarbeit in Sitzungen

mehrerer Abteilungen einer

Firma finden großflächige Interaktive

Large Format Displays ihre Aufgabe.

Sie ersetzen die früher übliche

Kreide-Schultafel oder das Whiteboard

und ermöglichen Kommunikation

mit modernsten EDV-Hilfsmitteln.

Drei neue ILFDs mit 65,

75 oder 86 Zoll stellt MASS vor:

Entspiegeltes und

kratzfestes Coverglass

MASS GmbH

info@mass.de

www.mass.de

Rundes 4,2“ TFT mit PCAP

HY-LINE Computer Components

stellt ein neues rundes Display

mit PCAP vor. Mit einer Auflösung

von 720 x 720 Punkten auf

einer Diagonale von 4,2“ eignet es

sich ideal als Anzeige für Smart-

Home Anwendungen, Mess- und

Prüfgeräte und für Panelanwendungen

in der Regelungstechnik.

Mit IPS –Technologie für einen

extra weiten Blickwinkel von 178°

ist das TST421GGU-01C unter

allen Umgebungsbedingungen

ablesbar. Der weite Temperaturbereich

von -30 bis +85 °C erlaubt

den Einsatz auch in Außenanwendungen.

Es hat eine Helligkeit von

850 cd/m². Die Lebensdauer der

LED beträgt 50.000 h.

• HY-LINE Computer

Components

www.hy-line.de/computer

Die Mikroelektronik durchdringt

alle Bereiche der Technik und fordert

vom Schüler bis zum Pensionär

eine permanente Weiterbildung,

um den schnellen Wandel aktiv mitzugestalten.

Daher ist die Schulung

aller Beteiligten mit neuesten Hilfsmitteln

eine wesentliche Aufgabe,

Alle Geräte sind mit einem Infrarot

20-Punkte Touchmonitor (Auflösung

4K 3840 x 2160p) im Format

16:9, 350 cd/m², Kontrast 1200:1 und

RS232C/RJ45 Schnittstelle sowie

1x VGA, 3x HDMI, 1x DisplayPort

und Audio Ein/Ausgang ausge rüstet.

Die Displays sind durch ein entspiegeltes

und kratzfestes Coverglass

(4 mm stark) geschützt, dessen

Rand rundum schwarz hinterdruckt

ist. Ein WIFI-Modul, 32 GB

Speicher, OSD-Tastensperre und

100 - 240 V AC Netzteil gehören zur

Hardware.

Unterstützt die Wiedergabe

von Präsentationen

Die Software enthält iiWare 8.0

(Android-OS), Note, Webbrowser,

Dateimanager, Cloud-Anbindung,

WPS-Office und ScreenSharePro,

dazu mehrfarbige Zeichnungshilfen.

Das Gerät unterstützt die Wiedergabe

von Präsentationen und

hochauflösenden Videos. Über das

WLAN-Modul oder die ScreenSharePro-App

kann man Inhalte vom

Handy direkt auf den Bildschirm

über tragen, teilen, streamen und

bearbeiten. Zusätzlich kann ein

Slot-PC rückseitig gesteckt werden,

der mit i5-8400 Prozessor (6 Kerne,

2,8 GHz) und 128 MB SSD M.2

bestückt ist, die Schnittstellen DP,

HDMI, VGA und WLAN enthält und

auf dem das Betriebssystem Windows

10 IoT Enterprise vorinstalliert

ist. Die ILFDs und PCs sind

für den 24/7 Betrieb ausgelegt. ◄

30 PC & Industrie 7/2019


Bedienen und Visualisieren

Kompakte Displays für schnelle Montage

darstellen oder als EA 8081-A3N eine Zeile mit acht

fast doppelt so hohen Lettern (7,15 mm). Im seinem

ROM sind bereits 192 ASCII-Zeichen abgelegt. Dieser

Zeichen satz lässt sich um acht frei definierte Charaktere

ergänzen. Alle Displays werden mit marktüblichen

Kontrollern geliefert, bereits vorhandene Hard- und Software

kann so unverändert weiterverwendet werden.

Das EA DIPS082 ist HD44780-kompatibel und wird

an einen 4- oder 8-Bit-Datenbus angeschlossen. Die

Versorgungsspannung des unbeleuchteten, blaugrauen

Displays darf wahlweise ±2,7 V, ±3,3 V oder

5 V (bei 2 mA) betragen. Die Betriebstemperatur liegt

zwischen -20 und 70 °C.

ELECTRONIC ASSEMBLY GmbH

www.lcd-module.de

Mit äußeren Abmessungen von nur 40 x 20 mm passt

das EA DIPS082 exakt in Geräte mit nur einer Höheneinheit

bei 19“ Rack-Systemen (1 HE). Und auch in

dieser Branche gilt wie überall: „Zeit ist Geld“ – und

das gerade auch bei der Montage von Displays. Deshalb

wird das kompakte Dotmatrix-Panel EA DIPS082

im 2,54 mm Raster direkt in die Platine gelötet oder

in einen Sockel gesteckt. Es sind keine zusätzlichen

Befestigungsschrauben, Distanzhülsen oder Verbindungskabel

nötig. Das spart Material und verkürzt

die Fertigung pro Modul erfahrungsgemäß um zwei

bis drei Minuten.

Kontraststark mit großen Zeichen

Die kontraststarke LCD-Supertwist-Anzeige kann

wahlweise zwei Zeilen mit je 5,01 mm hohen Zeichen

Integrierte LED

Hintergrundbeleuchtung

Als EA DIPS082-HNLED wird das Display auch mit

integrierter LED-Hintergrundbeleuchtung angeboten.

Es benötigt 5 V als Versorgungsspannung, bei einem

typischen Stromverbrauch von 50 mA (max. 80 mA).

Durch die Modifikation bestimmter Widerstände ist die

Beleuchtung auch schalt- und regelbar.

Schnell montierbar

Das EA DIPS082 ist Teil einer ganzen Familie von

schnell montierbaren Dotmatrix-Anzeigen. Aktuell verfügt

die EA DIP-Serie zusätzlich über die folgenden

Modelle: Im Format 68 (75) x 27 mm gibt es Textdisplays

mit 1 x 8, 2 x 16 und 4 x 20 Zeichen, sowie

ein Grafikdisplay mit 122 x 32 Punkten. Im Format 75

x 46 mm werden eine Textanzeige mit 4 x 20 Zeichen

sowie ein Grafikdisplay mit 128 x 64 Pixeln ange boten.

Das größte Grafikdisplay misst 113 x 70 mm und hat

eine Auflösung von 240 x 128 Punkten. Die Displays

haben eine lange Verfügbarkeit von über 10 Jahren

bei einem exzellenten Support. Optional sind auch

Touchpanel erhältlich. ◄

2,23-Zoll-OLED-Modul mit kapazitivem Touch und haptischen Zusatzoptionen

Eine hochwertige und trotzdem

kostengünstige Display lösung

für smarte Steuerungen, Geräte

aus dem Smart Home-Bereich

und medizintechnische Applikationen

bietet SE Spezial-Electronic

ab sofort mit dem neuen

2,23-Zoll-(5,66 -cm-)OLED-

Modul WEP012832A-CTP-8 von

Winstar an.

Die mit einem kapazitiven Touch

ausgestattete weiß leuchtende

Anzeige mit 128 x 32 Bildpunkten

wird über einen Treiber-IC des

Typs SSD1305Z ange steuert. Dieser

stellt nicht nur die benötigten

6800-/8080-8-Bit-Parallel-, I²Cund

4-Draht-SPI-Schnittstellen

zur Verfügung, sondern übernimmt

auch die Spannungsversorgung

der Logikeinheit und

des Displays. Für ein haptisches

Feedback bei der Bedienung des

OLED-Moduls kann das OLED-

Display optional zusätzlich mit

einem kleinen Vibrationsmotor

und einem Summer ausgestattet

werden.

Um unterschiedlichsten Anforderungen

gerecht zu werden, ist

das für einen weiten Betriebstemperaturbereich

von -40 bis +80 °C

spezifizierte Display-Modul wahlweise

mit Metall- oder Bügellötpins

erhältlich. Befestigungs löcher

in der Leiterplatte er möglichen

zudem eine einfache und schnelle

Montage.

• SE Spezial-Electronic GmbH

display@spezial.com

www.spezial.com

PC & Industrie 7/2019 31


Bedienen und Visualisieren

High-End-Serie mit Multi-Touch-Funktionen

Panasonic erweitert sein Bediengeräte-Portfolio um die HMX700-Serie - eine High-End-Serie mit Multi-Touch

Funktionen, die wie ein Smartphone funktionieren.

die Inhalte mit der Zoom-Funktion

an die richtige Größe anpassen.

Außerdem erlaubt das Bediengerät

mit 50 MByte/Sek. extrem schnelles

Schreiben und lässt sich auch mit

Schutzhandschuhen bedienen. Es

bietet den Anwendern eine hohe

Benutzerergonomie und dadurch

mehr Komfort in der täglichen Arbeit.

Spannungsversorgung zwischen 10

und 32 Volt DC und es besteht die

Möglichkeit das Bediengerät mit

lokalen Schnittstellen zu erweitern.

Außerdem sind die Bediengeräte

geräuschlos und wartungsarm. Sie

funktionieren zudem lüfterlos, entsprechend

sind sie vor Staub, Öl

und Spritzwasser geschützt.

Panasonic Electric Works Europe

AG

info.peweu@eu.panasonic.com

www.panasonic-electric-works.

com

Die Serie vereint die Vorzüge aus

zwei Welten: das HMX700 Panel

ist ein High-End Bediengerät für

anspruchsvolle Anwendungen im

IoT-Bereich, das trotz seiner großen

Bandbreite an Funktionen keine

Abstriche in der Robustheit macht.

Eine logische Visualisierung der Prozesse

und Daten auf dem Display

des Bedienpanels ist essenziell für

eine intuitive und fehlerfreie Bedienung

der Anlage. Dank des hochauflösenden

Displays eröffnen sich

somit ganz neue Möglichkeiten bei

der Gestaltung innovativer Benutzerinteraktionen.

Mit der HMX700

Serie sind einige Touch-Gesten,

wie beispielsweise Wischen, Vergrößern,

Verkleinern, Weiterblättern

und weitere Funktionen umsetzbar.

Die Funktionstasten des Touch

Screen Display können mit der nutzerfreundlichen

Software HMWin

einfach und individuell angepasst

werden.

Anwender-Bedürfnisse voll

getroffen

Panasonic beweist auch bei diesem

Produkt wieder einmal, dass

in die Produktentwicklungen die

Bedürfnisse der Anwender Umsetzung

finden: es ist großer Wert auf

die Anforderungen der Produktion,

speziell die Bedienerfreundlichkeit

gelegt worden. So kann der Nutzer

des Bedienpanels sich beispielsweise

hinterlegte Videos abspielen

lassen, PDFs lesen oder sich

Kapazitives Glas-Touch-

Display

Das hier verwendete kapazitive

Glas-Touch-Display hält gleich

mehrere Vorteile bereit: Es ist auch

unter schwierigen Umgebungsbedingungen

gut ablesbar, ist UVbeständig,

kratzfest und resistent

gegen eine Vielzahl von Chemikalien,

was zusätzlich auch die Reinigung

sehr einfach gestaltet. Zudem

sind die Panels der HMX700 Serie

flexibel bei Temperaturänderungen

im Bereich von -20 °C bis +60 °C.

Das bedeutet, dass der Anwender

keine gleichbleibende Betriebstemperatur

gewährleisten muss.

Neben dem ansprechenden Äußeren,

ist die HMX700 Serie auch technisch

sehr umfangreich ausgestattet:

die Touch-Terminals bieten eine

Software-Ausstattung:

• Multiprotokollfähig

• Cloud-fähig

• HTML5-Web-Technologie

• VNC-Technologie (Virtual Network

Computing)

• Unterstützung des aktuellen Chromium-Browsers

• leistungsstarkes Web-Panel mit

Industriestandard Web-Engine

• OPC-UA Standard

• nutzerfreundlichen Software

HMWin

Die HMX700 Produktreihe ist somit

eine allumfassende Lösung für die

Industrieautomation mit einem sehr

niedrigen Energieverbrauch und

einem langen Produkt-Lebenszyklus.

Aus diesem Grund gewährt

Panasonic 5 Jahre Garantie auf die

neue HMX700 Serie. ◄

Neue Beleuchtungsoptionen

für einbaufertige

CAN-Module

Griessbach hat sein Spektrum

an Beleuchtungsoptionen für

Bedien- und Eingabesysteme

erweitert, um Schaltfunktionen

und zustände noch differenzierter

anzuzeigen. Die neuen

Features lassen sich variabel

für kundenspezifische Bedienlösungen

adaptieren und werden

vom Bedientechnik-Spezialisten

auch standardmäßig in

seine jüngste Generation von

CAN-Tastermodulen integriert.

Zur Symbol-Hinterleuchtung

sind die mit 4 bis 12 Eingabefeldern

erhältlichen Standardmodule

nun mit RGB-LEDs in frei

wählfarben Farben ausgestattet.

Damit erhöhen sich Bediensicherheit

und Übersichtlichkeit,

da jede Funktion auch bei Dunkelheit

oder schwierigen Lichtverhältnissen

wie direkter Sonneneinstrahlung

klar ersichtlich

ist und sich verschiedene Taster

über ihre Beleuchtungsfarbe zu

Funktionsgruppen anordnen lassen.

Aktuell nicht verfügbare

Funktionen können mittels Verschwindeeffekt

ausgeblendet werden.

Überdies umfasst das erweiterte

Beleuchtungskonzept eine

umlaufende Ring- oder Segmentbeleuchtung

für jedes Tasterfeld

zur Statussignalisierung in den

Ampelfarben.

• Griessbach GmbH

www.griessbach.de

32 PC & Industrie 7/2019


Bildverarbeitung

VisionBox mit drahtloser Datenübermittlung

Die drahtlose Übertragung von Bilddaten wird

auch in der Industrie zunehmend wichtiger. Warum?

Deep Learning Verfahren erfordern den Support der

Systemhersteller und eventuell auch der Deep Learning

Experten. Zweifelhafte Entscheidungen müssen

durch Bildanalyse vom Experten validiert werden – weltweiter,

direkter Zugriff beschleunigt diesen Prozess.

Aber auch „klassische“ Anwendungen müssen sich

ändern. Einfachste Apps – zugeschnitten auf die Situation

in der Maschine – sind „in“ während komplex zu

bedienende, anscheinend alle Situationen ab deckende

überfrachtete Software „out“ ist. Apps müssen jedoch

schnell durch Support und Anbieter adaptierbar sein,

und das heißt: Bild- und Programmübertragung sind

erforderlich.

Die VisionBox DAYTONA

IMAGO Technologies GmbH

www.imago-technologies.com

ist die erste ihrer Art mit eingebautem Modem. Heute

noch per 4G – morgen dann mit 5G Übertragungsleistung

können auch große Bildmengen schnell übertragen

werden. Ein weiteres Beispiel: Eingebaut in ein

Flurförderfahrzeug kann die VisionBox umgehend Kontakt

mit der Logistikinfrastruktur aufnehmen.

Weitere Merkmale der DAYTONA: Trigger-and-Powerover-Ethernet

für den direkten Einkabelanschluss von

GigE-Kameras, Echtzeit-I/Os und GPU-Unterstützung

des Linux-Rechners (NVidia Tegra TX2), 4G Modem,

WLAN, DisplayPort. Die VisionBox DAYTONA ist Teil

der ARM-Produkte aus der IMAGO-Familie: Flächen-,

Zeilen- und Event-Based VisionCam; VisionSensor;

8-Kern ARM Cortex-A72 VisionBox ◄

CoaXPress Industriekameras für hohe Datenraten

Basler boost CXP-12 Kameras ermöglichen

eine schnelle Datenübertragung großer Datenmengen

über weite Entfernungen. Sie liefert

hohe Auflösungen und hohe Bildraten über eine

Kabellänge von bis zu 40 m. Darüber hinaus

bietet Basler eine Kombination aus Kamera

und passender Schnittstellenkarte aus einer

Hand in Form des Basler boost Bundles an.

Die Kameras erreichen über ein einziges

CXP-Kabel eine maximale Bandbreite von

12,5 Gbps. Durch genaues Triggern über das

CXP-Kabel entfällt die Notwendigkeit eines

separaten I/O-Kabels, so dass in Kombination

mit Power-over-CXP (PoCXP) eine Ein-

Kabel-Lösung möglich ist.

Die Weiterentwicklung der Schnittstellentechnologie

kombiniert mit Sony IMX253- oder

IMX255-Sensoren mit Auflösungen von 12 und

9 Megapixel sorgt für maximale Bildraten von

68 fps bzw. 93 fps.

Die CXP 2.0-Schnittstelle erfordert eine

passende Schnittstellenkarte im PC. So wird

der Prozessor des PCs (CPU) nicht durch

die Bilddatenübertragung blockiert, sondern

steht i für die Bildverarbeitungsanwendung

voll zur Verfügung. Aus diesem Grund bietet

Basler die eigens designte Basler CXP-12-

Schnittstellen karte an. Kombiniert mit der Basler

boost Kamera bildet sie das Basler boost

Bundle, das für eine einfache Bilderfassungslösung

aus einer Hand darstellt.

Mit der pylon Camera Software Suite werden

sowohl Kamera als auch Schnittstellenkarte

adressiert und die Integration in die Anwendung

damit vereinfacht. Die Basler boost besticht

mit kompakten Abmessungen von 80 mm x

80 mm x 45 mm und enthält einen digitalen

Input sowie 2 GPIO-Ports. Auch die bekannten

Basler Features, wie z. B. die Bildoptimierung

PGI, sind bei der Kamera verfügbar.

• RAUSCHER GmbH

info@rauscher.de, www.rauscher.de

PC & Industrie 7/2019 33


Bildverarbeitung

Visuelle Inspektion in kontinuierlichen

Fertigungsprozessen

Bild 1: Maßhaltigkeitskontrolle an Butterkeksen auf einem

Transportband

Bild 2: Inspektionssystem für 3D-Maßhaltigkeitskontrollen von Keksen

Autoren:

Marco Brinker, Xaptec GmbH

Lothar Howah, WHs

Xaptec GmbH

www.xaptec.de

Berührungslos und damit verschleißfrei

die Länge oder Breite

eines Objektes in kontinuierlichen

Fertigungsprozessen zu erfassen,

gehört heute zum Stand der Technik

und speziell zu den Anwendungsgebieten

der sogenannten industriellen

Bildverarbeitung (IBV). Befindet

sich das Objekt auf einem Förderband

oder ist selber bandförmig

und wird zudem mit einer hohen

Geschwindigkeit bewegt, ist die Auswahl

am Markt verfügbarer Messsysteme

gering. Wenn nun zusätzlich

die dritte Dimension ermittelt

werden soll, zum Beispiel in Form

einer Dickenmessung, und die Messaufgabe

auch darin besteht, diese

Messgrößen mit einer hohen Messwertauflösung

und in einem kleinen

Bauraum zu messen, dann führt der

Weg zu Spezialisten der IBV. Aufbauend

auf einer Technologie, die

an der Westfälischen Hochschule

entwickelt wurde, fertigt Xaptec

Messsysteme zur dreidimensionalen

Messung von bandförmigem Material

oder Stückgut, das auf Bändern

gefördert oder transportiert wird.

Anwendungen

Das messtechnische Prinzip kann

auf Textilbänder, Papierbahnen bzw.

Pappbahnen oder Kunststoff-Folien

ebenso angewendet werden, wie

beispielsweise auf Stückgüter, die

in der Logistik, der Lebens- mittelproduktion

oder Pharmaindustrie

typisch sind.

Ein Beispiel aus der Lebensmittelindustrie

ist im Folgenden dargestellt.

Es zeigt die Qualitätskontrolle

der Maßhaltigkeit von Butterkeksen

(Bild 1). Diese Butterkekse,

aber auch Brote, Kleingebäcke,

Pizzen, Waffeln oder Pralinen

werden in den jeweiligen Fertigungsprozessen

Zehntelmillimeter

genau auf ihre zulässigen 3D-Maße

überprüft, damit nachfolgende Verpackungsmaschinen

die Ware problemlos

weiterverarbeiten können.

Durch eine Laserlinie und einen

linearen Bildsensor-Cluster werden

die Ist-Maße nach dem Lasertriangulationsverfahren

berührungslos

und damit verschleißfrei ermittelt.

Jeder Keks wird individuell bei

einer Messunsicherheit von 0,1 mm

in den drei Geometriedimensionen

vermessen. Die Anzahl der Kekse

und ihre Anordnung auf dem Förderband

ist beliebig. Der Messbereich

kann bis zu 4.000 mm und die

Bandgeschwindigkeit in dem vorliegenden

Anwendungsfall typisch

2.000 mm/min betragen.

Auswertung

Zur Auswertung der 3D-Daten wird

auf einem Auswerterechner eine Sollgröße

definiert und mit jedem Prüfling

verglichen. Die 100-%-Kontrolle

wird dokumentiert und auf einem

Display (Bild 2) dem Maschinenbediener

visualisiert. In anderen Branchen

sind es zum Beispiel Betonplatten,

Keramikfliesen, Stanzteile

oder Wellpappen, die auf die gleiche

Weise und auf unterschiedlich

breiten Bandanlagen automatisch

inspiziert werden.

Anforderungen an

Bandinspektionssysteme

Die Wirtschaftlichkeit eines Inspektionssystems

wird neben dem

Anschaffungspreis, durch viele weitere

Parameter bestimmt. Die Dauer

einer Installation oder die Instandhaltung

und Kalibrierung eines Inspektionssystems

ist ein weiterer wichtiger

Aspekt und sollte bei der Auswahl

aus einer der vielen Systemvarianten

frühzeitig beachtet werden.

Die Installation von Inspektionssystemen

in bestehende Fertigungsanlagen

ist oft, ebenso wie in Neuanlagen,

durch den verfügbaren Bauraum

eingeschränkt. Sowohl über

und unter dem Transportband als

auch in Bandlaufrichtung, also zwischen

den jeweiligen Aggregaten,

heißt es zu Recht „Raum ist Geld“.

Konventionelle IBV-Technologie

stößt je nach grundlegender Sensortechnologie

häufig an die Grenzen

der wirtschaftlichen oder technischen

Akzeptanz auf der Anwenderseite.

Die wichtigsten konventionellen

am Markt vertretenden Technologien

werden kurz vorgestellt.

Stand der Technik

Die Ermittlung von geometrischen

Dimensionen mittels industrieller

Bildverarbeitung basiert heute vorwiegend

auf dem Einsatz von bildgebenden

Verfahren, die auf der

Verwendung von primären optoelektronischen

Sensoren wie Zeilensensoren

oder Matrixsensoren

beruhen. Laserscanner, TDI-, CIS-,

TOF-Sensoren sind ebenfalls am

Markt vertreten, werden hier aber

nicht näher beschrieben.

Zeilensensor

Zeilensensoren der IBV bestehen

aus einer linienförmigen Anordnung

von bis zu ca. 8000 photosensitiven

Bildpunkten (Pixel). Ergänzt

durch ein optisches Abbildungssystem

(Objektiv), eine Auswerteelektronik

und ein industrietaugliches

Gehäuse sind sie als Zeilenkameras

mit unterschiedlichen Datenaus-

34 PC & Industrie 7/2019


Bildverarbeitung

Bild 3: Darstellung von Keksen im 3D-Diagramm

gabeschnittstellen am Markt verfügbar.

Je größer die Anzahl der Bildpunkte

je Messbereich, umso höher

ist zwar die Auflösung der Szene,

aber umso größer ist der erforderliche

Bauraum über dem Messbereich

bzw. Förderband. Eine Reduzierung

des Bandabstandes bzw.

Bauraumes wird erreicht, indem

die zu inspizierende Bandbreite

durch mehrere Zeilenkameras mit

jeweils geringerer Pixelanzahl je

Zeile abgetastet wird. Zudem wird

auf diese Weise eine Erhöhung der

Systemmessrate bewirkt. Eine Inbetriebnahme

oder Justage von Multi-

Zeilenkamerasystemen ist oftmals

nur durch speziell geschultes Personal

möglich.

Auf einem Transportband kann

der Zeilensensor eine 2D-Vermessung

von Objekten durchführen,

solange sich das Band mit definierter

Geschwindigkeit bewegt. Bei

ruhendem Band ist eine 2D-Kontrolle

nicht möglich und erschwert

somit die Justage oder Diagnose

im Störfall.

Matrixsensor

Matrix-Bildsensoren werden in der

IBV als Matrixkamera in gleicher

Weise aufgebaut, wie die oben skizzierten

Zeilenkameras. Der primäre

Sensor hat nun eine Matrix-Anordnung

von bis zu 5.000 x 5.000 Bildpunkte.

Wobei auch hier zum Aufbau

von Bandinspektionsanlagen eher

mehrere Matrixkameras geringerer

Pixelanzahl zu Gunsten eines geringeren

Bauraums und insbesondere

einer höheren Abtastrate verwendet

werden. Auf einem Transportband

kann der Matrixsensor in Verbindung

mit strukturiertem Licht (Laserlinie

oder Streifenprojektor) eine 3D-Vermessung

von Objekten durchführen.

Bei ruhendem Band sind eine

3D-Information und ein 2D-Bild verfügbar

und liefern einem Anwender

wichtige Szeneninformationen, die

eine Justage oder Diagnose im Störfall

unterstützen.

Kamerainspektionssysteme

In kamerabasierten Inspektionssystemen

werden heute, je nach

Aufgabenstellung, sowohl Zeilenkameras

als auch Matrixkameras

oder beide Technologien im Mischbetrieb

verwendet. Aktuelle Kameras

haben serielle Datenschnittstellen

(z.B. GigE-Vision) und lassen

sich unmittelbar mit einem Auswerterechner

über diese standardisierten

Schnittstellen anschließen. Bei

einer großen Anzahl von Kameras

entstehen nicht unerhebliche Aufwendungen

auf Seiten der oftmals

PC-basierten Auswerterechner,

denn eine große Anzahl von Kameraschnittstellen

und die damit verbundene

hohe Datenrate führt bei

konventionellen Systemen schnell

zu einem Flaschenhals in der Datenverarbeitung.

Ein weiteres Hindernis

liegt vor, wenn die Kameras auf

individuellen Justiereinheiten montiert

sind und bei Austausch einer

Kamera eine zeitintensive Neuausrichtung

auf die Szene erforderlich

ist, was entsprechend geschultes

Personal voraussetzt.

Bild 4: Messbalken mit integriertem Sensor-Cluster bestehend aus

80 Matrix-Bildsensoren

Neuer Lösungsweg:

Sensorcluster

Ein alternativer Lösungsweg ist

in Bild 4 beschrieben. Je Meter

Bandbreite sind bis zu 50 Matrixbildsensoren

lückenlos aneinandergefügt

in einem balkenförmigen

Gehäuse verbaut und liefern

je Meter Messbereich Bildinformationen

mit 15 Gigabit/s aus

der Szene. Im industriellen Einsatz

sind heute Messbalken von

16 bis 176 Bildsensoren und Material-

bzw. Transportbandbreiten von

bis zu 4.000 mm. Trotz des weiten

Messbereiches ist über dem Band

lediglich ein Bauraum von 300 mm

erforderlich! Quer zur Bandlaufrichtung

werden 1000 Höhenprofile je

Sekunde aufgezeichnet und zu

einem 3D-Bild zusammengefasst.

Die Auflösung in Bandquerrichtung

beträgt bis zu 0,02 mm. Die Datenübertragung

findet auf einer GigE-

Schnittstelle nach dem GeniCam-

Standard statt.

Bandinspektion mit

3D-Sensorik

Wird der in Bild 4 dargestellte

Messbalken durch einen Linienlaser-

Cluster ergänzt, entsteht ein Messbalken

gemäß Bild 5, der lückenlos

auch breite Transportbänder bzw.

das darauf transportierte Stückgut

in drei geometrischen Dimensionen

vermessen kann. Der Messbalken

ist alternativ als 3D-Scanner verwendbar.

Die Messwerte werden

dem Anwender dann in Form einer

Punktewolke zur Verfügung gestellt,

so dass durch die standardisierte

Datenschnittstelle und die Anwendung

von BV-Bibliotheken relativ

einfach Volumenmodelle erstellt

werden können.

Eigenstabile

Balkenkonstruktion

Der in Bild 5 dargestellte 3D-Sensorbalken

besteht aus einem Messbalken

und einem Laserbalken, die

als fertige Baugruppe über ein Transportband

montiert werden. Eine aufwendige

Unterkonstruktion ist nicht

erforderlich, da die eigenstabile Balkenkonstruktion

lediglich an den beiden

Endpunkten, also oft außerhalb

der Bandführung, durch Auflager mit

der Produktionsanlage verbunden

wird. Eine Justage von Kameras

vor Ort entfällt, da der vollständige

Sensorbalken bereits ab Werk kalibriert

ist und innerhalb von wenigen

Minuten als Einzelmodul ein- oder

ausgebaut werden kann.

Das Transportband kann nahezu

beliebig breit sein. Durch eine Autokalibrierung

des Sensorbalkens zur

Bandebene erfolgt eine Inbetriebnahme

in wenigen Minuten. Das

Funktionsprinzip „Sensorcluster“,

mit der vermutlich längsten Kamera

der Welt, findet zurzeit Einsatz in der

Metallindustrie, Kunststoffindustrie,

Papierindustrie, Lebensmittelindustrie,

Automobilindustrie u.v.m. ◄

Bild 5: Bandinspektionssystem zur 3D-Qualitätskontrolle

PC & Industrie 7/2019 35


Bildverarbeitung

Zuverlässiges Kamerasystem zur exakten

Montage von LED-Matrix-Scheinwerfern

Straßenlage anpasst. Das Herzstück dieses Scheinwerfers

besteht aus einem Lichtquellmodul mit einer

dreizeiligen Matrix von 84 separat ansteuerbaren LEDs

sowie einer speziellen Primäroptik mit 90 Silikon-Lichtleitern.

Entscheidend für den Wirkungsgrad des Scheinwerfers

ist die exakte Fügung beider Komponenten, die

mit einer Genauigkeit von ±0,1 Millimeter zusammenpassen

müssen. Die Firma MRB Automation GmbH

setzt für diesen Prozess in ihren Justageautomaten

Bildverarbeitungssysteme von Vision & Control ein.

Genauer als 10 Mikrometer

Komponentenhochzeit: Lichtquelleneinheit und Primäroptik müssen exakt zueinander

ausgerichtet sein und definierte Abstände einhalten. Quelle: HELLA

Vision & Control GmbH

sales@vision-control.com

www.vision-control.com

Die Kernkomponenten moderner LED-Matrix-Scheinwerfer

müssen präzise zusammengefügt werden.

Vision&Control liefert dafür die Bildverarbeitungssysteme

zur Unterstützung der vollautomatischen

Justage in der Serienproduktion.

Der Licht- und Elektronik-Spezialist HELLA hat einen

neuen LED-Matrix-Scheinwerfer entwickelt, der seine

Lichtverteilung an die jeweilige Verkehrs-, Wetter- und

Das Bildverarbeitungssystem vicosys (mit zwei Kameras)

ermittelt vor dem Fügeschritt die Positionen der

LEDs sowie der Lichtleiter mit einer Genauigkeit von

besser als 10 Mikrometer. Nach der Hochzeit beider

Baugruppen misst die Kompaktkamera Pictor an drei

definierten Positionen die Abstände zwischen LED

und Lichtleiter. Neben der Ausrichtung ist die korrekte

Distanz ausschlaggebend für die ordnungs gemäße

Funktion des Scheinwerfers. Das hoch auflösende

telezentrische Objektiv sorgt hier für eine verzeichnisfreie

Abbildung, lichtstarke LED-Ring- sowie Flächenbeleuchtungen

für die optimale Ausleuchtung.

Absolut prozesssicher

Die ersten drei Justagesysteme arbeiten bei HELLA

seit 2015 prozesssicher in der Großserienproduktion,

sie wurden 2017 um fünf zusätzliche Stationen ergänzt.

Ein zweiter deutscher Scheinwerfer-Fabrikant hat inzwischen

ebenfalls zwei dieser Fertigungseinrichtungen

angeschafft. Darüber hinaus setzen auch zwei Zulieferer

der LED-Leiterplatten sowie der Primär optiken diese

Messtechnik zur Qualitätskontrolle ein. ◄

Langlebiges

Zoomobjektiv für

automatisierte Inspektion

Laser München:

Embedded Vision effizient

umsetzen

Qioptiq, ein Unternehmen von

Excelitas Technologies, liefert ab

sofort die zweite Generation des

Zoomobjektivs Fetura+, die sich

durch höchste optomechanische

Präzision auszeichnet. Das Objektiv

deckt einen Zoombereich von

1:12,5 ab und ist objekt- und bildseitig

nach unendlich korrigiert.

Dadurch ist es voll kompatibel

mit der modularen Mikroskopie-

Plattform Optem Fusion. Diese

ermöglicht die schnelle, flexible

und kostengünstige Einrichtung

von Objektivsystemen für labortechnische

und industrielle Anwendungen.

Die neuen Modelle bieten

insbesondere in den Ecken

des Bildfeldes einen höheren

Kontrast. Vergrößerungen und

Zoomgeschwindigkeiten können

frei programmiert und automatisch

gesteuert werden. Eine

neue Firmware ermöglicht kontinuierliches

optisches Zoomen

bei konstanter Fokuslage.

• Excelitas Technologies Corp.

www.excelitas.com

Vision Components präsentiert

auf der Laser World of Photonics

seine neuen VC-MIPI-

Kameramodule. Sie eignen sich

zur Anbindung an CPU-Boards

von Raspberry Pi, 96Boards und

vielen anderen Herstellern. Die

ultrakompakten, nach industriellem

Standard gefertigten Platinen

ermöglichen die effiziente

Umsetzung insbesondere von

Multi-Kamera-Anwendungen

wie beispielsweise Smart-City-

Applikationen und anderen neuartigen

Anwendungen. Der Hersteller

ist sofort lieferfähig und bietet

die MIPI-Kameras in großen

Stückzahlen zu Verbraucherpreisen.

Für die Embedded-Vision-

Systeme der VC-Z-Serie wurden

weitere CMOS-Sensoren aus der

Sony-Pregius-Serie integriert.

Alle VCnanoZ-Kameras stehen

ab sofort optional mit applikationsspezifischer

LED-Beleuchtung

im Standardgehäuse zur

Verfügung.

• Vision Components GmbH

www.vision-components.com

36 PC & Industrie 7/2019


Messtechnik

IIoT-Datenlogger mit WLAN und Ethernet/LAN

Meilhaus Electronic GmbH

www.meilhaus.com

Der dydaqlog DL-160-16-D von

dydaqtec ist ein Datenlogger für

hochgenaue Datenaufzeichnungen

mittels flexibler Sensoreingänge. Die

flexiblen Sensoreingänge dienen

sowohl der Strom- und Spannungsmessung

als auch dem direkten

Anschluss von Thermoelementen,

PT50/100/500/1000 Widerstands-

Thermometern und DMS/Dehnmessstreifen.

Mithilfe eines Web-

Interfaces lässt sich die Messung

konfigurieren und steuern und das

Messergebnis anzeigen. Gespeichert

werden die Messdaten im internen

Flash-Speicher, der diese in die

Cloud oder zu einem andern Server

sendet. Der dydaqlog DL-160-16-D

vereint so die Vorteile flexibler Sensoreingänge

und genauer Datenaufzeichnung

mit intuitiver Bedienung

sowie nahtloser Anbindung an industrielle

Cloud-Lösungen. Dadurch

sind die Messdaten für das Industrial

Internet of Things jederzeit und

überall verfügbar.

Robustes, IP65 geschütztes

Gehäuse

Der dydaqlog DL-160-16-D Datenlogger

ist in einem robusten, IP65

geschütztem Gehäuse unter gebracht.

In diesem befinden sich 16 differenzielle

Analogeingänge mit 24

bit Auflösung und einer Abtastrate

von max. 10 Hz je Kanal. Die Eingangsgrößen

umfassen Spannung,

Strom, Thermoelemente (J, K, T, E,

R, S, B, N), PT100/1000 und Messbrücken.

Die Eingangsspannungs-

Bereiche liegen bei ±10 V, 5 V, 3 V,

1,6 V, ±800 mV, ±400 mV, ±200 mV,

±100 mV, ±50 mV, ±25 mV, ±12 mV,

der Eingangs-Strombereich bei 0 bis

20 mA. Der dydaqlog DL-160-16-D

Datenlogger verfügt weiterhin über

sechs Digital-Eingänge (opto-entkoppelt)

und sechs Digital-Ausgänge

(elektronische Relais). Alle Messkanäle

können online mit einander

verrechnet oder auf Schwellwerte

überwacht werden. Alarme lösen

Aktionen wie Schalten von Digital-Ausgängen

oder Senden von

E-Mails aus.

Leistungsfähiger Webserver

Jeder dydaqlog Datenlogger ist

gleichzeitig ein leistungsfähiger

Webserver, wobei sich alle Funktionen

über die moderne Weboberfläche

in einem Browser einrichten

und verwalten lassen. Die Messdaten

können komfortabel on- oder

offline dargestellt werden und die

Kommunikation erfolgt über WLAN

oder LAN. Als Datenspeicher fungiert

eine interne MicroSD Card für

1GSamples Messwerte. Neben der

internen Speicherung können Messdaten

auch direkt an einen übergeordneten

Server oder in eine Daten-

Cloud übertragen werden. Die Anbindung

an industrielle Cloud-Lösungen

erfolgt über das MQTT-Protokoll. ◄

Temperaturüberwachung in Metall- und Stahlindustrie

Fluke Process Instruments präsentiert

seine Temperaturprofil systeme und

Infrarot-Temperaturmess lösungen auf

der THERMPROCESS. Als jüngste

Neuheit im IR-Sortiment ermöglicht

das Punktpyrometer Thermalert 4.0

die automatische berührungslose

Temperaturüberwachung im Bereich

-40…2250 °C. Dank seiner weiten

Umgebungstemperaturspanne von

-20...85 °C können nun mehr Messpunkte

ohne Kühlung eingerichtet

werden. Eine weitere IR-Innovation

am Messestand ist die industrietaugliche

Wärmebildkamera ThermoView

TV40 mit integrierter Kamera für sichtbares

Licht. Das System für eine stationäre Installation

gewährleistet eine kontinuierliche Temperaturüberwachung

im Bereich -10...1200

°C. Es erfüllt höchste Ansprüche an Geräte

für die Industrieautomatisierung und unterstützt

eine Bildübertragung über GigE und

automatische Alarme. Die Sparte Temperaturprofilmessung

zeigt die Datenlogger Datapaq

TP3 mit bis zu 20 Messkanälen und einer

herausragenden Speicherkapazität von 3,6

Mio. Datenpunkten. Die Logger ermög lichen

Gleichmäßigkeitsprüfungen (TUS) und die

Aufzeichnung der Produkttemperatur direkt

im Ofen. Sie eignen sich sogar für die Überwachung

von Wasser- oder Gasabschreckprozessen.

Anwender können einfach CQI-9-,

AMS-2750E- und ISO9000-konforme sowie

individualisierte Protokolle erstellen.

Die Logger haben einen Messtemperaturbereich

von -100...1370 °C und

eine hohe Genauigkeit von ±0,3 °C.

Fluke Process Instruments liefert

komplette anwendungsspezifische

Systemlösungen mit belastbaren

Hitze schutzbehältern, der Auswertungssoftware

Datapaq Insight und

Thermo elementen. Das Standteam

freut sich, Messebesucher bei der

Auswahl der richtigen Lösung für ihre

spezifische Anwendung zu beraten.

THERMPROCESS ist Teil der “The

Bright World of Metals”, einer führenden

internationalen Veranstaltung für die

Metallindustrie, die außerdem auch die GIFA-

Fachmesse für Gießereitechnik, die METEC-

Metallurgiemesse und die Newcast-Messe für

Präzisionsgussprodukte umfasst, die allesamt

parallel in Düsseldorf stattfinden.

• Fluke Process Instruments GmbH

www.flukeprocessinstruments.de

PC & Industrie 7/2019 37


Messtechnik/Qualitätssicherung

Zweikanalige ICP/IEPE-Messdatenerfassung

PCB Synotech GmbH

www.synotech.de

Schall- und Schwingungsanalysen,

bei denen Signale mit hoher

Bandbreite erfasst werden müssen,

erfordern leistungsfähige

Messgeräte. PCB Piezotronics bietet

den kompakten und robusten

Messverstärker Modell 485B39

im Westentaschenformat an. Die

Signalkonditionierung geschieht

einfach und schnell über einen

Standard-USB-Anschluss, ohne

dass zusätzlich Treiber installiert

werden müssen. Auf diese Weise

können die Messsignale problemlos

auf allen Mobilgeräten mit den

Betriebssystemen iOS, Android,

Windows und Linux angezeigt

werden.

Das Gerät hat zwei analoge

Eingangskanäle, an

die Sensoren mit IPC-/

IEPE-Technik angeschlossen

und versorgt werden

können. Der Messverstärker

digitalisiert die Sensorsignale

mit 24 Bit und gibt

sie in Echtzeit an mobile

Geräte oder PC weiter. Mit

optionaler Software von

Drittanbietern können Zeitsignale

aufgezeichnet und

weitere Analysen durchgeführt

werden.

Die geringen Abmessungen

des Edelstahlgehäuses

von nur 60 x

38 x 23 mm, das geringe

Gewicht von 125 Gramm

sowie leistungsstarke Softwareoptionen

machen dieses Gerät zu einem

perfekten Werkzeug für Messungen

inner- und außerhalb des Labors.

Weitere Informationen stehen

unter www.synotech.de/485B39

zur Verfügung. ◄

Betriebsfestigkeit sicher modellieren

Wenn Bauteilversagen zu schweren Schäden

führt, dann ist der Ingenieur besonders

gefordert, durch Berechnungen und Tests für

die Sicherheit des Produkts zu sorgen. Hochleistungsbauteile,

die im Leichtbau ausgeführt

werden, bedürfen besonderer Sorgfalt. Soll die

Balance zwischen geringem Gewicht und hoher

dynamischer Festigkeit perfekt sein, dann sind

perfekte Werkzeuge notwendig.

Die optische dynamische Dehnungsmessung

mittels der dreidimensionalen scannenden

Laser-Doppler-Vibrometrie ist ein solches

Werkzeug. Sie liefert hochauflösende

Messdaten zu Validierung von Computersimulationen,

um die maximalen Spannungen im

Material und damit seine Dauerfestigkeit und

die notwendigen Sicherheiten zu bestimmen.

Als interferometrisches Messverfahren ist die

Amplitudenauflösung ohnehin sehr hoch. Als

optisches Verfahren liefert es darüber hinaus

eine räumliche Auflösung, die den Ansprüchen

der FE-Simulation genügt. Richtig angewendet

sind um drei Größenordnungen genauere

Messungen als mit anderen Methoden erreichbar.

Nach intensiven Erprobungen ist für die

dynamische Dehnungsmessung die Polytec

Xtra Lasertechnologie verfügbar, die für kürzere

Messzeiten, für ein optimales Signal-

Rausch-Verhältnis und damit für eindeutige

Ergebnisse sorgt.

Die einzigartige Kombination von Machine

Vision Algorithmen (VideoTriangulation), Xtra

Laser Technologie und CAE-integriertem Preund

Postprocessing liefert dem Ingenieur Testdaten

in einer Güte, um hochwertige Simulationsmodelle

auf den Prüfstand stellen zu können.

Wenn es auf Sicherheit ankommt, verlassen

sich Entwicklungszentren weltweit auf

die 3D-Scanning-Laser-Doppler-Vibrometer,

um Betriebsfestigkeit sicher zu modellieren

und zu testen.

• POLYTEC GmbH

www.polytec.com

38 PC & Industrie 7/2019


Optische Sensoren im

Miniaturformat

Sensoren

Turck präsentiert VS8-Reihe zur Montage in engen Bauräumen

® Creativ Collection

Neu im Programm sind VS8-Miniatursensoren zur präzisen Erkennung in Anwendungen mit

extrem begrenztem Platzangebot

ALLES KLAR – ODER?

UNSER BESTER SENSOR

Ganz Ohr. Nur weil wir Ihnen genau

zuhören, können wir Lösungen

präsentieren, die Sie wirklich nach

vorne bringen. Sensoren zum Messen

von Weg und Winkel. Präzise,

robust, wirtschaftlich und optimal auf

Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt.

Mit der der VS8-Reihe seines Optosensorik-Partners

Die Geräte – mit 21,1 x 14,6 x 8 mm nur halb

Banner Engineering bietet Turck so groß wie eine Streichholzschachtel – sind

jetzt Miniatursensoren zur präzisen Erkennung

mit rotem Laser sowie mit roter oder blauer

in engen Bauräumen oder in der Nähe Sende-LED erhältlich und als Einweglicht-

sich bewegender Objekte an. Die VS8-Sensoren

schranke oder Reflexionslichtschranke mit

erkennen sehr kleine Teile und weitere fester oder variabler Hintergrundausblendung

schwierige Objekte, die andere Sensoren verfügbar. Die Modelle mit rotem Laser erkennen

leicht überfordern.

mit ihrem präzisen Lichtfleck sogar viel-

farbige Ziele und Gegenstände in einer Größe

von 0,5 mm. Die blauen LED-Geräte detektieren

zuverlässig Ziele mit dunklen oder reflektierenden

Oberflächen sowie transparente

Objekte – ohne Reflektor.

Seitliche Löcher gewährleisten eine einfache

Montage der Sensoren in neuen oder bestehenden

Anlagen. Die mögliche Schwalbenschwanznut-Montage

erlaubt zudem ein Kippen

und Schwenken um zehn Grad zur nachträglichen

präzisen Ausrichtung des Sensors.

Gut sichtbare Status-LED, leicht erreichbare

Hans Turck GmbH & Co. KG Druckknöpfe sowie die Remote-Teach-Option

more@turck.com erleichtern die Programmierung und damit die

www.turck.com gesamte Inbetriebnahme der Sensoren. ◄

BESSER

PC & Industrie 7/2019 39

MESSER

abjoedden.de 39

SM30

SM40


Sensoren

Neue Durchflusssensor-Module vorgestellt

Entwicklungsdienstleister erweitert Sensor2Cloud-Portfolio um Ultraschallsensoren zur Überwachung von

Strömungsdaten

Unitronic GmbH

www.unitronic.de

Die Unitronic GmbH, Entwicklungsdienstleister

aus Düsseldorf und Mitglied

des schwedischen Technologiekonzerns

Lagercrantz Group AB,

stellt auf der diesjährigen SENSOR

+ TEST 2019 am Stand 559, Halle 1,

erstmalig die Ultraschall-Durchflusssensormodule

des chinesischen

Unternehmens Audiowell Electronics

vor. Die Serie FS000X verwendet

Ultraschallsensoren, um Durchflussmessungen

in Echtzeit durch-

zuführen. Einsatz finden diese beispielsweise

bei der Erkennung von

Leckagen oder der Kontrolle von

Wasserverbrauch.

„Undichtigkeiten an Rohren oder

Sanitärarmaturen verursachen nicht

nur Wasserverschwendung, sondern

auch Sachschäden. Zur Anwendung

kommen meist Lecksensoren, die

auf dem Boden installiert sind und

warnen, wenn Wasser oder Feuchtigkeit

austritt. Allerdings können diese

nicht melden, wenn die Leckage an

nicht sichtbaren Stellen auftritt, wie

beispielsweise beschädigten Wasserleitungen.

Hier setzen die Ultraschallsensoren

von Audiowell an“,

erklärt Eduard Schäfer, Leiter der

Sensorabteilung bei Unitronic.

Erkennung von

Durchflussmenge in

Echtzeit

Das Ultraschall-Durchflussmessmodul

von Audiowell verwendet

Ultraschallwellen zur Messung des

Flüssigkeitsdurchflusses und gibt die

Durchflussmenge digital in Echtzeit

aus. Es besteht aus einem bleifreien

Messrohr und einem Paar angeschlossener

Ultraschallsensoren,

die im Master-Slave-Mode arbeiten.

Die im Sensor integrierte Schaltung

kann den momentanen Durchfluss

und den akkumulierten Wasserverbrauch

nach dem Laufzeitverfahren

(Time-of-Flight) berechnen und so

den Zustand von Flüssigkeit und

Rohrleitung überwachen. Es enthält

kein bewegliches Teil im Rohrleitungsabschnitt

und verursacht

daher nur einen geringeren Druckverlust

und liefert eine höhere Genauigkeit

als herkömmliche Durchflussmesser.

Die Strömungsdaten

stehen über eine serielle Kommunikationsschnittstelle

zur weiteren

Verarbeitung zur Verfügung.

Anwendung bei

Leckageerkennung

Aufgrund des großen Dynamikbereichs

kann jegliches Tropfen bei

Mengen von 1 bis zu 6 Litern pro

Stunde detektiert werden, unabhängig

davon, wo die Leckage auftritt.

Die Durchflussmengen werden

von der integrierten OT-Schaltung

berechnet, welche die Daten in einem

digitalen Format bereitstellt. Diese

Flow-Daten finden unter anderem

Verwendung in Smart Home-Systemen,

wo dem Bewohner bei Abwesenheit

per mobiler App Leckwarnungen

zugesendet werden können.

Beim Vorhandensein eines

optionalen elektronischen Ventils

besteht dann sogar die Möglichkeit,

die Wasserversorgung vorsorglich

abzuschalten. ◄

Kompendium zur Ultraschall-

Doppelmaterialkontrolle als kostenloses PDF

Pepperl+Fuchs GmbH

fa-info@de.pepperl-fuchs.com

www.pepperl-fuchs.com

Pepperl+Fuchs veröffentlicht

jetzt den „Technology Guide Ultraschall-Doppelmaterialkontrolle“

als kostenlos downloadbares

PDF. Das umfangreiche Kompendium

knüpft inhaltlich an den

„Technology Guide Ultraschallsensoren“

von Pepperl+Fuchs

an, bietet jedoch einen speziellen

Fokus auf das Gebiet der

Doppelmaterialkontrolle. Der

Begrif f „ Doppelmaterialkontrolle“

bezeichnet das gängige

Detektionsverfahren, bei dem

Ultraschallsensoren die durch

das sich zwischen Sender und

Empfänger befindende Material

bedingte Dämpfung messen.

Doppelbogenkontrolle als

typische Anwendung

Neben den physikalisch-technischen

Grundlagen der Doppelmaterialkontrolle

thematisiert

der Technology Guide eine

Reihe typischer Anwendungen

wie etwa die in der Druckindustrie

gängige Doppelbogenkontrolle.

Mit Hilfe von Sensoren wird

hier überprüft, ob die Druckmaschine

ein oder mehrere Bögen

einzieht. Weitere artverwandte

Anwendungen, wie die Ultraschall-Klebestellenkontrolle

oder

die Ultraschall-Etikettenkontrolle,

werden ebenfalls ausführlich im

Technology Guide erläutert und

durch illustrierende Grafiken und

Schaubilder leicht verständlich

präsentiert.

40 PC & Industrie 7/2019


Sensoren

Gelebte Produktqualität: Füllstandssonde ein

viertel Jahrhundert im Einsatz

Eine Füllstandssonde von BD|SENSORS aus der Anfangszeit des Thiersteiner Familien-Unternehmens bewährt

sich 25 Jahre lang bei Köngener Gemüsebaubetrieb

Sensor+Test, Halle 1, Stand 436

BD | SENSORS GmbH

info@bdsensors.de

/www.bdsensors.de

Wenn bei BD|SENSORS von

„Langlebigkeit“ und „Beständigkeit“

die Rede ist, dann handelt es

sich nicht um leere Floskeln, sondern

um gelebte Realität. Dies gilt

insbesondere für die Produkte des

in Thierstein ansässigen Familien-

Unternehmens, wie das Beispiel

einer Kunststoff-Tauchsonde LMP

808 zeigt, die über ein viertel Jahrhundert

hinweg zur Füllstandsmessung

einer Zisterne in einem Köngener

Gemüsebaubetrieb eingesetzt

wurde.

Bereits im Jahr 1993 entschied

sich die Firma Gemüsebau Schäffer

aus dem baden-württembergischen

Köngen, den Füllstand

ihres Regenwassertanks mit Hilfe

der Tauchsonde LMP 808 und des

Panelmeters PM 190 zu kontrollien.

Die Komponenten, welche damals

noch unter der Firmierung „Baumüller

und Denndörfer GmbH“ konzipiert

und geliefert wurden, dienten dort

über 25 Jahre lang zuverlässig der

Überwachung des Pegels und der

Nachspeisung der Zisternen in regenarmen

Zeiten. Einzig und allein ein

Kurzschluss an der Digitalanzeige

führte Ende 2018 schließlich dazu,

dass auch die Tauchsonde Schaden

nahm und ein viertel Jahrhundert

später ersetzt werden musste.

Der Regenwassertank wurde inzwischen

mit dem mehrfach weiterentwickelten

und verbesserten Folgemodel

gleichen Namens LMP 808

ausgestattet.

Rainer Denndörfer, Mitbegründer

der B+D GmbH und mittlerweile CEO

von BD|SENSORS dazu: „Kaum zu

glauben, wie langlebig unsere Sonden

sind - fast schon geschäftsschädigend

langlebig. Das beschriebene

Ereignis ist auch deswegen besonders

bemerkenswert, weil im Jahr

1993 B+D die erste und auch einzige

Firma war, welche Tauchsonden

in Kunststoffausführung neu in

den Markt eingeführt hatte. Bei der

SENSOR-Messe in Nürnberg wurden

wir dafür vom Wettbewerb belächelt.

Zwischenzeitlich sind Sonden

dieser Art weltweit Stand der Technik

geworden.“

Die Tauchsonde ist für Pegelmessungen

im Wasser– und Abwasserbereich

sowie für Füllstandmessungen

von Kraftstoffen und Ölen

geeignet. Basiselement ist ein piezoresistiver

Edelstahlsensor. Im

Vergleich zur ursprünglichen Version

aus dem Jahr 1993 lässt sich

beim derzeitigen Modell der Sondenkopf

vom Kabelteil trennen, so

dass dieser bei Bedarf ohne aufwendige

Montagearbeiten ausgetauscht

werden kann. Dadurch werden

Wartung wie auch Lagerhaltung

enorm vereinfacht. ◄

Hilfestellung bei der

Sensorauswahl

Zudem widmet sich der Technology

Guide den Faktoren (Umgebung,

Material, Ausrichtegenauigkeit),

die die Messgenauigkeit bei

der Doppelmaterialkontrolle beeinflussen.

Als abschließende Hilfestellung

für die Praxis enthält das Dokument

eine Sektion, welche die Kriterien

für die optimale Sensorauswahl

behandelt. Produktmanager

Carsten Heim kommentiert die Veröffentlichung:

„Das Feld der Doppelmaterialerkennung

erfordert spezielles

Know-how. Als Marktführer

im Bereich der Ultraschallsensorik

verfügen wir auch über mehr als

15 Jahre Entwicklungs- und Fertigungskompetenz

auf dem Gebiet

der Doppelmaterialerkennungen

und freuen uns, das umfangreiche

Fachwissen aus unserem Hause

nun in einem hochwertigen Nachschlagewerk

mit allen Interessierten

teilen zu können.“

Downloads

Der Technology Guide Doppelmaterialkontrolle

und der allgemeine

Technology Guide zur Ultraschallsensorik

können unter folgender

Adresse kostenlos heruntergeladen

werden:

www.pepperl-fuchs.com/ultrasonics-literature

PC & Industrie 7/2019 41


Sensoren

Miniatur-Drucksensoren mit

I 2 C-Ausgang für die Manifold-Montage

neben gasförmigen Medien auch nicht korrosive Flüssigkeiten

gemessen werden.

Analog Microelectronics GmbH

www.analog-micro.com/de/

Analog Microelectronics GmbH erweitert seine digitale

Board-Level Drucksensor-Serie AMS 5915 mit

I2C-Ausgang um spezielle Varianten für Pneumatik-

Applikationen. Diese leiterplattenmontierbaren Sensoren

im keramischen DIP-08 Gehäuse sind für die

Manifold-Montage an Flanschen mit O-Ring-Dichtungen

konzipiert und haben eine sehr geringe Einbauhöhe

von nur ca. 4 mm.

Hohe Überdruckfestigkeit

Die neuen AMS 5915 Drucksensoren für Pneumatik

Applikationen eignen sich sowohl für Relativdruckals

auch für Differenzdruckmessungen bis zu 16 bar

bei einer Überdruckfestigkeit von 30 bar. Aufgrund

ihres speziellen Aufbaus sind die Sensoren einseitig

flüssigkeitskompatibel, d.h. bei Relativdruckmessungen

können dank der Rückseitenbeaufschlagung

Gute Langzeitstabilität

Die hochpräzisen, digitalen Drucksensoren der Serie

AMS 5915 von Analog Microelectronics haben eine

Auflösung von 14 bit und sind mit ihrer I2C-Schnittstelle

und einer Versorgungsspannung von 3,3 V ideal für

Mikrocontrolleranwendungen geeignet. Sie sind digital

kalibriert, linearisiert und in einem weiten Betriebstemperaturbereich

von -25 ... 85 °C aufwändig temperaturkompensiert,

wodurch ein geringer Gesamtfehler

von TEB < 0.5 % FSO im gesamten Betriebstemperaturbereich

erreicht wird. Die Kombination eines

hochwertigen MEMS-Elements mit einem modernen

Mixed-Signal-IC auf einem Keramiksubstrat garantiert

darüber hinaus eine ausgezeichnete Langzeitstabilität.

Mit einer Reaktionszeit von typischerweise nur

0,5 ms sind die Sensoren der AMS 5915 Reihe auch

für schnelle Messungen sehr gut geeignet.

Einfache Inbetriebnahme

Zur einfachen Evaluation der AMS 5915 bietet Analog

Microelectronics ein USB Starter Kit an, das auch

die Programmierung der AMS 5915 auf eine individuelle

I2C Adresse ermöglicht. Für den Betrieb eines

AMS 5915 mit einem Arduino sind ein Beispielcode für

die Entwicklungsumgebung des Arduinos und Adapterplatinen

für den Arduino Uno und Nano verfügbar.

Analog Microelectronics bietet die AMS 5915 für

Pneumatik-Applikationen in den Druckbereichen 0 –

4 bar, 0 – 7 bar, 0 – 10 bar, 0 – 12 bar und 0 – 16 bar

an. Auf Anfrage sind auch kundenspezifische Varianten

möglich.

Sensor+Test Halle 1, Stand 215

Schwingungsüberwachung mit SIL-zertifizierten

Vibrationssensoren

Zunehmend werden die Sicherheitsanforderungen

für Mensch,

Anlagen und Umwelt nach dem

bestmöglichen Stand der Technik

gesetzlich gefordert. Die Norm IEC/

DIN 61508 definiert vier Sicherheitsstufen

des Safety Integrity Level. Für

den sicherheitsrelevanten Einsatz

bietet PCB Piezotronics Vibrationssensoren

mit SIL 2 an.

PCB Synotech GmbH

www. synotech.de

Vibrationstransmitter

PCB Synotech bietet ab sofort SIL

2-zertifizierte Vibrationstransmitter

42 PC & Industrie 7/2019


Sensoren

Drucksensor mit zwei vertikalen

Schlauchanschlüsse im SOIC-16 Gehäuse

Niederdrucksensor 300 Pa für Differenz- und Relativdruck im SOIC-Gehäuse – SM9235

AMSYS GmbH & Co. KG

www.amsys.de

AMSYS GmbH&Co.KG, Mainz, Mai 2019 – Die

Familie der SOIC-Drucksensoren wächst ständig und

AMSYS stellt mit dem SM9235 die neueste Erweiterung

vor. Egal ob als Relativ- oder Differenzdrucksensor,

für niedrige Drücke von 0 – 300 Pa, bietet

der Drucksensor zwei vertikale Schlauchanschlüsse

in einem JEDEC-konformen SOIC-16 Gehäuse zur

Oberflächenmontage.

Zum Einsatz kommen die SOIC-Sensoren für Anwendungen,

bei denen niedrige Drücke von Luft und nicht

korrodierenden Gasen gemessen werden sollen. Dies

ist beispielsweise der Fall in HVAC-Anwendungen oder

bei der Filterüberwachung. Aber auch zur Atemkontrolle

in der Medizintechnik oder bei Durchflussmessungen

und Leckkontrollen setzen immer mehr Ingenieure

auf den SM9235.

Das thermisch kompensierte und betriebsbereit

kalibrierte I2C- Ausgangssignal mit 16 bit Auflösung

weist einen typischen Gesamtfehler von weniger als

0,4 % auf. Darin enthalten sind bereits alle Fehlerquellen

wie Temperatur, Versorgungsspannung und

Druck. Und selbst dieser Wert kann nach dem Lötvorgang

mittels einer Nullpunktkalibrierung nochmals auf

± 0,2 % halbiert werden! – Dieser geringe Wert für den

AMSYS-Sensor im Kunststoffgehäuse imponiert und

wird von den meisten OEM-Sensoren, selbst in größerer

Bauform nicht erreicht.

Der Arbeitstemperaturbereich des SM9235 von -20°

bis +85° C entspricht dem Kalibrationsbereich. Das

heißt, die Sensoren werden in diesem Temperaturbereich

gemessen und kalibriert, kompensiert und linearisiert.

Mögliche Versorgungsspannungen sind 3,3 V

und 5 V bei einer Stromaufnahme von unter 4 mA. Das

Gehäuse des Sensors besteht aus Thermoplast (PPS)

und ist damit weitgehend resistent gegen Chemikalien.

Die OEM-Sensoren SM9235 sind für die automatisierte

SMD-Montage nach JEDEC 020D.1 geeignet.

Neben dem SOIC-Sensor SM9235 für den Druckbereich

von 0 – 300 Pa bietet AMSYS den SM9233

für 0 – 250 Pa und den SM9236 für 0 – 600 Pa an.

Damit sind nun SOIC-Sensoren für Maximaldrücke

zwischen 125 Pa und 2 bar erhältlich.

Weitere Informationen über SOIC-Sensoren, Drucktransmitter

und kabellose Sensorlösungen auf dem

AMSYS-Stand auf der

Sensor+Test, Halle 1, Stand 340

der Serie 64x an, einschließlich

der für den EX-Bereich

zugelassenen Modelle.

ICP/IEPE-Vibrationssensoren

Neben den zertifizierten

Vibrationstransmittern gehören

SIL 2-zertifizierte ICP®/

IEPE-Vibrationssensoren

der Serie 62x zum Lieferprogramm.

Eingeschlossen

sind die Optionsmodelle

HT (Hochtemperatur),

V (Schwinggeschwindigkeit),

TO (Temperaturausgang)

sowie die Modelle

mit ATEX-Zulassung.

Die industriellen Vibrationssensoren

von PCB

Piezotronics zeichnen

sich durch ein doppelwandiges,

hermetisch dicht

verschweißtes Edelstahlgehäuse

aus. Dadurch ist

ein mechanischer Schutz

gegen Umwelteinflüsse und

Verschmutzung gewährleistet,

gleichzeitig dient es

als faradayscher Käfig, der

elektrische Einstreuungen

abschirmt. Die galvanische

Trennung des Sensorelementes

und der nachfolgenden

Messkette vom Sensorgehäuse

verhindert Erdschleifen

und Rauschen. ◄

Kundenspezifisch

konfektionierte

Füllstandsensoren mit

geführter Mikrowelle

EGE bietet Füllstandsensoren mit

geführter Mikrowelle auch in kundenspezifisch

konfektionierten Ausführungen

an. Auf Basis seines bewährten Standardsystems

ist der Sensorspezialist in

der Lage, die Messvorrichtungen zeitnah

für unterschiedlichste Tank-Geometrien,

Einbaubedingungen oder schwierige

Medien auszulegen.

So ermöglichen z.B. abgewinkelte

Messsonden auch den seitlichen Einbau

in die Tanks. Für Sonden, die in

aggressiven Medien zum Einsatz kommen,

verwendet EGE spezielle Werkstoffe

wie Hastelloy oder Titan. Durch

die spezifische Anpassung an Dielektrizitätskonstanten

und Temperaturbereiche

der zu messenden Flüssigkeiten

gewährleisten die Messsysteme von

EGE auch in problematischen Medien

und beengten Einbauverhältnissen präzise

Ergebnisse.

• EGE-Elektronik Spezial-Sensoren

GmbH

www.ege-elektronik.com

PC & Industrie 7/2019 43


Bauelemente

Universeller USB I/O-Controller mit

12 Bit A/D-Wandler und schnellem IIC

Schneller IIC-Master

Dazu kommt ein schneller IIC-Master, der mit verschiedenen

Datenraten von 10 kHz bis maximal 1 MHz

betrieben werden kann. Ein vierkanaliger A/D Wandler

mit 12 Bit Auflösung erlaubt, dank einer präzisen,

internen Bandgap-Referenz, Messungen mit einer

Genauigkeit von bis zu ±10 mV. Abtastraten bis zu

30 kHz sind möglich.

Code Mercenaries Hard- und

Software GmbH

www.codemercs.com/de/

Mit dem IO-Warrior28 stellt Code Mercenaries ein

neues Mitglied der beliebten Familie von USB-I/O

Controllern vor. Mit 19 frei verwendbaren I/O-Pins ist

er aktuell der kleinste IO-Warrior. Klein bezieht sich

dabei aber nur auf das Gehäuse, denn die verfügbaren

Funktionen haben es in sich. Wie alle IO- Warrior kann

auch der IO-Warrior28 Displaymodule die zu HD44780

kompatibel sind ansteuern.

Der IO-Warrior28

ist ab sofort in den Bauformen QFN28-Chip und

DIL28-Modul verfügbar. Die IO-Warrior sind eine

Familie von USB I/O-Controllern, die einfach einzusetzen

sind. Durch die Verwendung von System treibern

ist auf allen gängigen Betriebssystemen keine Treiberinstallation

notwendig. Beispiele in diversen Programmiersprachen,

sowie Tools und Libraries stehen

für Linux, MacOS und Windows zur Verfügung.

Technische Daten

im Überblick:

• Full Speed USB (12 MBit/s, 1000 Reports/s)

• Läuft mit Systemtreibern

• 19 I/O-Pins, frei verwendbar

• IIC-Master mit 10, 50, 100, 400 oder 1000 kHz

• Direkte Ansteuerung von HD44780 kompatiblen

Displaymodulen

• 4 Kanal 12 Bit A/D-Wandler

• Interne Bandgap-Referenz für Messgenauigkeit

bis zu ±10 mV

• Abtastrate des A/D Wandlers bis zu 30 Hz

• Hohe Performance durch eigene USB-Endpoints

für IIC und ADC

• Verfügbar als QFN28-Chip oder DIL28-Modul ◄

Erster doppelseitiger Hochenergie-Chip-Widerstand eingeführt

Der neueste Zuwachs zu der Palette an

impulsüberstehenden Chip-Widerständen ist

der doppelseitige Hochenergie-Chip-Widerstand

HDSC. Die HDSC-Chip-Widerstände

sind ungetrimmt für eine höhere Impulsleistung

geeignet und laut dem Hersteller die

einzigen doppelseitigen ungetrimmten Chip-

Widerstände auf dem Markt. Mögliche Anwendungen

sind in der Industrie wie auch Medizintechnik

in Stromversorgungen, oder als Sicherung

und Eingangsschutz zu finden.

Der besondere Nutzen der HDSC-Widerstände

liegt in der verbesserten Robustheit

gegenüber Stoßspannungen und Impulsleistungen.

Die höhere Überspannungstoleranz

erhöht die Zuverlässigkeit und reduziert Feldausfälle

in Anwendungen, die elektrischen

Überspannungen ausgesetzt sind. Weiterhin

eignen sich die HDSC-Widerstände gut als

Ersatz von Lösungen mit größeren Bauformen

oder mehreren Widerständen, die bislang eingesetzt

werden, um den Anforderungen einer

Überspannung gerecht zu werden.

Hauptmerkmale

• Bauformen 0805 bis 2512

• Verarbeitung von 1,2/50 µs Spannungsspitzen

bis 6,5 kV

• Verarbetung Spitzenbelastungen bis 6 kW

für 0,1 ms

• Überbelastung für 2s bis 9,4 W

• Belastbarkeit bei 70 °C: 0,25 bis 1,5 W

• Widerstandswerte: 1Ω bis 1MΩ

• TCR (ppm/°C):


Bauelemente/Steuern und Regeln

Intelligenter Dreiphasen-Motortreiber kommt

ohne Kühlkörper aus

Die Bridgeswitch-ICs im Vertrieb

der HY-LINE Power Components

nutzen Advanced FREDFETs (Fast

Recovery Diode Field Effect Transistors)

mit integrierter verlustfreier

Strommessung auf High- und Low

Side einer Halbbrücke, was zu einem

Wechselrichter-Wandlungswirkungsgrad

von bis zu 98,5% bei bürstenlosen

DC (BLDC)-Motorantriebsanwendungen

bis zu 300 W führt.

Der hohe Wirkungsgrad zusammen

mit der guten thermischen Ableitung

des Bausteins macht einen Kühlkörper

überflüssig. Dies reduziert

sowohl die Systemkosten als auch

das Gewicht. Integrierte verlustfreie

Strommessung, Busspannungserkennung

und thermische Erfassung

auf Systemebene machen diese

Chip-Familie ideal für den Betrieb

kleiner BLDC-Motoren in Heimanwendungen

und kleinen kommerziellen

Pumpen, Lüftern und Gebläsen.

Die verbauten 600-V-FRED-

FETs haben schnelle Bodydioden

mit ultraweichem Rückwärtserholverhalten.

Dadurch werden Schaltverluste

und elektromagnetische

Störungen reduziert. Die neuen,

selbstversorgenden Halbbrückentreiber-ICs

kommen ohne zusätzliche

Stromversorgung aus. Sie enthalten

zudem integrierte Schutzschaltungen

und eine robuste Eindraht-

Status-Update-Schnittstelle, die

die Kommunikation zwischen dem

Motor-Mikrocontroller und bis zu drei

BridgeSwitch-Einheiten ermöglicht.

Jede BridgeSwitch-Einheit kann mit

unterschiedlichen High- und Low-

Side-Strombegrenzungen konfiguriert

werden, wodurch Mikrocontroller

und externe Schaltungen entbehrlich

sind, um das System vor

offenen oder kurzgeschlossenen

Motorwicklungen zu schützen und so

die Anforderungen der IEC60335-1

zu erfüllen. Weitere Merkmale sind

eine PWM-Frequenz von bis zu 20

kHz und ein kleiner Signalausgang,

der eine genaue Echtzeit-Berichterstattung

über den FREDFET-Drainstrom

liefert, welcher den positiven

Motorwicklungsstrom widerspiegelt.

Zu den Sicherheitsfunktionen gehören

die zweistufige Übertemperaturerkennung,

die Begrenzung des

Stroms für jeden einzelnen Zyklus

auf Low- und High-Side sowie der

Überspannungs- und Unterspannungsschutz

für den DC-Bus. Die

Bausteine sind mit allen gängigen

Regelalgorithmen kompatibel, wie

feldorientierter Regelung (FOC)

sowie sinusförmigen und trapezförmigen

Modi mit sensorischer

und sensorloser Erkennung, die

in verschiedenen Referenzdesigns

beschrieben werden.

• HY-LINE Power Components

Vertriebs GmbH

www.hy-line.de/power

Schonender Start

Dold präsentiert ein Sanftanlaufgerät

zur Anlaufstrombegrenzung

und ruckfreiem

Anlaufen. Drehstrom- oder

Asynchronmotoren sind häufig

die erste Wahl um Antriebe,

Anlagen, Pumpen, Lüfter und

Förderbänder in Bewegung zu

setzen. Diese Motoren sind

so konzipiert, dass sie sehr

schnell die geforderte Nenndrehzahl

erreichen.

Damit geht aber auch einher,

dass durch das schnelle Anlaufen

der Strombedarf (bis zu achtfacher

Nennstrom) stark ansteigt. Das

hohe Beschleunigungs moment

würde hierbei eine starke mechanische

Belastung von Getrieben,

Motorwellen, Pumpen oder Förderbändern

hervorrufen. Dies kann

zu Schäden an den Komponenten

führen und das Stromnetz

stark beanspruchen.

Dreiphasig gesteuert

Das neue, dreiphasig gesteuerte

Sanftanlauf gerät PF 9015

von Dold sorgt für eine Reduzierung

des Anlaufstroms und ein

geringeres Anlaufmoment im

besonders kritischen Moment

des Startvorgangs und schont

die Motoren und angetriebenen

Maschinen. Das robuste elektronische

Steuergerät vereint Funktionen

wie z. B. das sanfte An- und

Auslaufen von Drehstrom-/ Asynchronmotoren,

einen integrierten

Motorschutz nach Klasse 10 sowie

Anlaufstrom begrenzung, Thyristorüberwachung

und das Erkennen

von fehlender Last. All diese

in einem Gerät mit nur 67,5 mm

Baubreite.

• E.DOLD & Söhne KG

www.dold.com

PC & Industrie 7/2019 45


Elektromechanik

We connect you! EDAC und Karl Kruse

kooperieren

Rack- und Panelverbinder, (card edges) und diversen

anderen Steck- und Einschubverbindungen, wie RJ11-,

RJ45-, D-Sub-, USB- und Firewire-Steckern und -Buchsen,

PLCC Sockeln sowie kundenspezifischen Kabelkonfektionierungen.

Zahlreiche seiner älteren Designs

sind über die Jahre bis heute in Gebrauch geblieben

und die Produktlinie wurde so erweitert, dass sie heute

das weltweit umfassendste Angebot an Verbindungslösungen

aufweist.

Karl Kruse GmbH & Co KG

www.kruse.de

Karl Kruse, der Spezialist für die internationale Lokalisierung

und Beschaffung elektronischer und elektromechanischer

Bauelemente, inkl. abgekündigter und

knapper Teile, hat mit der EDAC Inc. einen Distributionsvertrag

abgeschlossen.

Kanadische

Erfolgsgeschichte

EDAC Inc. ist eine kanadische Erfolgsgeschichte.

Das 1966 gegründete Unternehmen EDAC avancierte

zum Weltmarktführer in der Branche der Kartenrand-,

Konstruktions- und Kundenservicecenter,

Mit dem Hauptsitz in Markham, Ontario, verfügt EDAC

heute in der ganzen Welt über Konstruktions- und Kundenservicecenter,

Produktionsstätten in China sowie

Kunden-Logistikzentren in Kanada, den Vereinigten

Staaten, Großbritannien, Taiwan und Hongkong.

Mit der Franchise Distribution

der EDAC-Produktpalette erweitert Karl Kruse sein

Angebot und die Produktpalette an Steckverbindern.

Dabei versteht sich Karl Kruse als Full-Service-Agentur.

„Mit geringen Mindestbestellmengen, kurzen Vorlaufzeiten

und flexiblen Werkzeugoptionen können wir

unseren Kunden die richtige Lösung anbieten. Unser

Sortiment umfasst neben vielen etablierten Produkten

wie Card Edge +, D-Sub, USB-A, B, & C Types, HDMI

und Rack & Panel-Bereiche. Die Kundenlösungsfähigkeiten

von EDAC zeichnet den Hersteller aus

, da EDAC maßgeschneiderte Produkte für hochzuverlässige

Anwendungen wie Windenergieanlagen,

Datenspeicherung und Eisenbahnsignalisierung herstellt.

Alle maßgeschneiderten Lösungen sind auf die

spezifischen Bedürfnisse und Herausforderungen des

Kunden zugeschnitten“, betont der Geschäftsführer

Klaus Kruse. ◄

Übersichtskatalog für

Zugfeder anschluss-

System

Im neuen Übersichtskatalog

„Reihen klemmen im Zugfederanschluss-System“

gibt CONTA-CLIP

einen Überblick über sein Klemmen-

Programm mit Zugfederanschluss

für Leiterquerschnitte von 0,2 mm²

bis 16 mm². Es umfasst die Durchgangs-

und Schutzleiterklemmen-

Serien ZRK/ZSL, die Doppelstock-

Ausführungen ZRKD/ZSLD und Dreistock-Reihenklemmen

ZIKD. Darüber

hinaus zählen Motoranschluss-,

(Messer-)Trenn-, Sicherungs- und

Direktmontageklemmen sowie Initiatoren-/Aktorenklemmen

zur Übergabe

von Stell-, Geber- und Meldesignalen

zum Angebot.

• CONTA-CLIP

Verbindungstechnik GmbH

www.conta-clip.de

Neuer Katalog für Pushin-Reihenklemmen

Der aktuelle Katalog „Reihenklemmen

im Push-in-Anschluss-

System“ von CONTA-CLIP kann

ab sofort im Downloadbereich

der Unternehmenswebsite www.

conta-clip.de heruntergeladen

oder als Printausgabe angefordert

werden. Die Reihenklemmen-Programme

mit Pushin-Anschluss-System

umfassen

Durchgangs-, Schutzleiter-,

Trenn-, Sicherungs- Mehrstock-,

Installations- und Initiatorenklemmen

in hoher Varianz

für Leiterdurchschnitte von

0,2 mm² bis 25 mm². Neben der

Produktlinie FRK wird im neuen

Katalog nun erstmals auch die

Push-in-Reihenklemmen-Serie

PRK vorgestellt. Das umfangreiche

Programm bietet gegenüber

herkömmlichen Push-in-

Klemmen diverse konstruktive

Optimierungen.

• CONTA-CLIP

Verbindungstechnik GmbH

www.conta-clip.de

46 PC & Industrie 7/2019


Elektromechanik

Neue zwei-teilige Leiterplattenflansche für

maximale Gestaltungsfreiheit

M12x1 2-teilige Leiterplattenflansche gewinkelt auf dem Isolierkörper mit O-Ring

CONEC Elektronische

Bauelemente GmbH

info@conec.de

www.conec.com

An die moderne Geräteanschlusstechnik

werden heute vielfältige

Anforderungen gestellt. Dabei spielt

nicht nur die Miniaturisierung im

Motoren- und Maschinenbau eine

Rolle sondern auch der erhöhte

Leistungsbedarf für die Versorgung

von Feldgeräten in der Automatisierungstechnik.

Selbst unter

rauen Umgebungsbedingungen

muss eine sichere Datenübertragung

gewährleistet sein. CONEC

erweitert sein Sortiment für den

geräteseitigen Anschluss um M12x1

zweiteilige Leiter plattenflansche

mit auf dem Isokörper integriertem

O-Ring. Durch den O-Ring sind die

Flanschsteckverbinder auch im

ungesteckten Zustand abgedichtet

gegen Feuchtig keit von außen.

Die zweiteiligen Leiterplattenflansche

stehen mit A-Codierung in

den Polzahlen 4-, 5, 8- und 12-pol.

sowie D-codiert 4-pol. für die Front-

und Hinterwandmontage zur Verfügung.

Die L-codierte Variante ist

für die Hinter wandmontage in den

Polzahlen 4 und 4+FE erhältlich.

Für verschiedene

Flanschgeometrien

Der Anwender kann die mit dem

Isolierkörper bestückte Platine in

verschiedene Flanschgeometrien

montieren. Die CONEC-Flansche

eignen sich zur Kombimontage

und sind ideal für eine Konzeption,

bei denen das M12x1 Gewinde der

Gehäuse direkt angeformt ist. So

wird eine maximale Gestaltungsfreiheit

erzeugt. Der mit gewinkelten

Kontakten bestückte Isolierkörper

wird in die Leiterplatte eingerastet

und anschließend im Schwalllötbad

oder per Selektivlötverfahren verarbeitet.

Das Steckergehäuse wird

im Gerät verschraubt und die Leiterplatte

mit dem Kontakteinsatz

mit diesem montiert, dabei kontaktiert

das federnde Schirmblech

das Stecker gehäuse und stellt die

Schirmverbindung sicher.

Im eingebauten und mit dem

Gegenstück verriegelten Zustand

wird die Schutzart IP67 erreicht. Die

Stecker sind geeignet für Gehäusewandstärken

von 2 - 3 mm und für

Leiterplattendicken von 1,6 mm.

Durch die gewinkelte Steckverbinderausführung

entsteht die Möglichkeit,

die Leiterplatte liegend im

Gerät anzuordnen, was wiederum

die Montage erleichtert.

Anfroderungen:

Die neuen Flansche M12x1 erfüllen die

speziellen Anforderungen des Marktes:

• Zweiteilig (Trennung von Isolierkörper

mit Flanschgehäuse)

• Modular im Aufbau

• O-Ring auf Isolierkörper

• Für die Front- und Hinterwandmontage

geeignet (L-cod nur

Hinter wandmontage)

• Für schnelle Datenübertragung

geeignet (M12x1 D-Codierung)

• Für hohe Strombelastbarkeit bis

zu 16 A (M12x1 L-Codierung)

Merkmale:

• Großer Toleranzausgleich

zwischen Platine und Flansch

• Für verschiedene Flanschgeometrien

geeignet

• Geringe Belastungskräfte für

die Platine

• Niedrige Übergangswiderstände

der Schirmung

• Auch ohne CONEC Flanschgehäuse

einsetzbar

Anwendungsfelder:

• Antriebstechnik

• Automatisierungstechnik

• Gehäuse- und Gerätebau

• Montage- und Fertigungslinien

• Servomotoren

• Steuerungstechnik ◄

Transparenter Schutz für Schalt- und Anzeigekomponenten

Mit seinen Instrument Protection Windows

ARCA IPW aus Polycarbonat bietet FIBOX

eine neue Lösung, um eingebaute Bedien- und

Anzeigeinstrumente in Schalt- oder Pultanlagen

einfach gegen Verschmutzung und versehentliche

oder unberechtigte Bedienung zu

schützen. Die Deckel bestehen aus einem

Türrahmen mit durchgehendem Scharnier

und einer transparenten Tür, durch die sich

die installierten Schalt-, Anzeige- und Steuerkomponenten

auch im geschlossenen Zustand

jederzeit beobachten lassen. Die IPW-Schutzfenster

sind in den Größen 342 x 295 x 88 mm

und 452 x 400 x 88 mm erhältlich. Aufgrund

der Innenhöhe von 85 mm werden zum Beispiel

auch Schlüsselschalter sicher geschützt.

Zum Einbau wird der Rahmen einfach um die

Bedienelemente angeordnet und innenseitig

mit acht Schrauben befestigt. Rahmen und

Tür sind rückseitig mit einer eingeschäumten

Dichtung versehen. Damit wird bei geschlossener

Tür die Schutzart NEMA 4X erreicht. Die

Türen verfügen über integrierte Vierteldrehverschlüsse.

Optional können auch Schlösser

eingebaut werden.

• FIBOX GmbH

www.fibox.de

PC & Industrie 7/2019 47


Elektromechanik

Not-Halt-Schalter mit M12-Steckverbindern

Not-Halt-Schalter der Serie RAMO im einteilig geschlossenen Monogehäuse und

montagefreundlichen M12-Steckverbindungen

RAFI GmbH & Co. KG

www.rafi.de

In Erweiterung seiner Tasterserie RAMO führt RAFI

neben den bewährten Drucktastern, Wahl- und Schlüsselschaltern

sowie LED-Signalleuchten auch Not-Halt-

Schalter im Programm. Die Schalter RAMO E sind

für Einbaudurchmesser von 22,3 mm oder 30,3 mm

dimensioniert und mit zwei Öffner-Kontakten für eine

Schaltspannung von 35 V ausgelegt. Sie erfüllen alle

geltenden ISO- und IEC-Normen und zeichnen sich

durch ihre einfache, zeitsparende Installation aus.

Wie die gesamte RAMO-Baureihe verfügen die

Not-Halt-Schalter über montagefreundliche M12-

Steckverbindungen, die den Verdrahtungsaufwand

auf ein Minimum reduzieren. Diese Plug&Play-Verkabelung,

die in frei wählbaren Längen mit beliebigen

Kabeln verschiedenster Hersteller erfolgen

kann, lässt sich auch von ungeschultem Personal

durchführen und gewährleistet die rasche Inbetriebnahme

Das RAMO-typische, rundum geschossene

Monogehäuse kann mit dem Montagewinkel RAMO

EDGE ohne Verwendung eines Gehäuses direkt auf

Alu-Profilschienen montiert werden. Damit stellen die

RAMO-Bedienkomponenten eine flexible, sehr wirtschaftliche

Stand-alone-Lösung für dezentrale industrielle

Anwendungen dar.

Alle RAMO Not-Halt bieten frontseitig die Schutzart

IP65 nach DIN EN 60529. Sie lassen sich mit maximalen

Einbautiefen von 30,2 mm (RAMO 22) oder

36,4 mm (RAMO 30) auch bei beengtem Einbauraum

platzsparend einbauen. Design und Abmessungen der

RAMO-Bedienkomponenten sind auf die Befehlsgeräte

der Serie RAFIX FS+ abgestimmt, so dass sich beide

Baureihen einheitlich kombinieren lassen.

Unter https://components.rafi.de stehen die Daten

des RAMO E – einschließlich stp-Dateien für den

Import in CAD Systeme – zum Download bereit. ◄

Oktober 10/2018 Jg. 22

Smart kommunizieren

mit der Maschinensteuerung

Distec, Seite 164

Sonderteil Einkaufsführer

Elektronik-Komponenten

ab Seite 45

Einkaufsführer

Elektronik-

Komponenten

Jetzt Unterlagen anfordern!

PC & Industrie Einkaufsführer Elektronik-Komponenten

integriert in PC&Industrie 10/2019 mit umfangreichem

Produkt index, ausführlicher Lieferantenliste, Firmenverzeichnis

und deutschen Vertretungen internationaler Unternehmen.

Einsendeschluss der Unterlagen 3. 8. 2019

Anzeigen-/Redaktionsschluss 16. 8. 2019

beam-Verlag, info@beam-verlag.de

oder Download + Infos unter

www.beam-verlag.de/einkaufsführer


Elektromechanik

Microlüfter in Radialbauweise für Sensorik

Ob in Industrie, Haushalt oder in

Fahrzeugen, die Bedeutung von

Luftgütemessungen nimmt stetig

zu. Deshalb sollten sich Hersteller

mit dem optimalen Sensorlüfter

ausrüsten. Hier ist SEPA EUROPE

der richtige Partner!

SEPA EUROPE hat das Programm

der Microlüfter um den

Radiallüfter HY20A mit den

Abmessungen 20 x 20 x 6,3 mm

erweitert. Der Radiallüfter ist einseitig

ansaugend und fördert bis

zu 2 l/min. Dabei ist er mit einem

Schalldruckpegel von 5 dB(A) in 1

m Entfernung unhörbar leise. Wie

alle Microlüfter ist der HY20A mit

dem zuverlässigen Magfix-Gleitlager

ausgestattet und hat bei

40 °C eine Lebensdauererwartung

von 210.000 h (MTBF) bzw.

40.000 h (L10). Dank des Tachoausgangs

kann die Drehzahl ständig

überwacht werden.

Interessant ist der HY20A auch

für die Entwärmung von Hotspots

in embedded Anwendungen. Mit

diesem kleinen Blower kann eng

bemessener Bauraum optimal

ausgenutzt werden.

• SEPA EUROPE GmbH

info@sepa-europe.com

www.sepa-europe.com

Neue Varianten für Industrial-Ethernet-

Steckverbinder

Der Verbindungstechnik-Distributor

und Kabelkonfektionierer

EVG bietet jetzt für die Schnittstelle

robuste HAN 3A-Anbaugehäuse

mit RJ45-Bauteilen aus

Zinkdruckguss an. Ab sofort sind

die für hohe Bandbreiten und Übertragungsraten

bis 10 GB/s. ausgelegten

Industrial-Ethernet-Steckverbinder

als Wanddurchführung mit

Kupplung mit und ohne Abdeckkappe

lieferbar. Bei geschlossenem

Klapp deckel oder aufgesetzter

Kappe wird die Schutzart IP65

erreicht. Neben den gemäß Cat. 6,

Klasse E gefertigten Wanddurchführungen

stehen jetzt auch Anbaugehäuse

mit RJ45-

Buchse und Verbindungsleitung

zur

Wahl. Die zweite

Seite verfügt über

einen geschirmten

RJ45-Stecker mit

umspritzter Knickschutztülle

und

integriertem Rasthebelschutz.

Die

halogenfreien, in

unterschiedlichen

Längen erhältlichen

Kabel können nach

EIA TIA 568B, EIA

TIA 568A oder Profinet

geordert werden. Sie eignen

sich sowohl für die Ethernet-

Kommunikation mit einer maximalen

Betriebsfrequenz bis 500 MHz

als auch für PoE-, PoE plus- und

UPoE-Applikationen und ermöglichen

ebenso die HDBaseT-Übertragung

hochauflösender Multimediasignale.

Die Anbaugehäuse

sind in Kunststoff oder Aluminiumdruckguss

mit Abdeckkappe oder

Klappdeckel verfügbar. Bei Nichtbedarf

kann die Abdeckkappe vom

Lieferumfang ausgenommen werden.

Auf Anfrage realisiert EVG

auch kundenspezifische Sonderkonfektionierungen.


EVG Martens GmbH & Co. KG

info@evg.de

www.evg.de

PC & Industrie 7/2019 49


Elektromechanik

Produktprogramm der Standardtastaturen

erweitert

Die Folieneinzeltaster sind ab sofort auch als FTWS-02 und FTWS-03 erhältlich

Die Richard Wöhr GmbH erweitert

ihr Standard Folientaster-Programm

um weitere Versionen mit zwei und

drei Tastern aus Polyester. Neben

dem bislang verfügbaren Folieneinzeltaster

FTWS-01 werden nun zwei

weitere Ver sionen angeboten. Durch

das flache Design, eine selbstklebende

Rückseite und ein gutes

Schaltvermögen durch Domprägung

sind die Taster vielseitig einsetzbar.

Die Mechanik der bewährten Folientaster

basiert auf den von

Wöhr seit Jahren eingesetzten

qualitativ hochwertigen

vergoldeten Schnappscheiben,

wodurch eine Gesamtdicke

von nur ca. 0,8 mm

erreicht wird.

Unterschiedliche

Farben

Die Folientaster der Baureihe

FTWS-02, FTWS-03

und der bewährte FTWS-01

sind standardmäßig ab

Lager in den Farben rot,

grün, schwarz, grauweiß

und weißaluminium erhältlich

und können bereits bei

geringen Stückzahlen kostengünstig,

kundenspezifisch in Farbe und Form

modifiziert werden. Zudem ist das

Produktprogramm der Folientaster

nicht nur mit angecrimpter Buchse

RM2,54 erhältlich, sondern auch

mit angecrimpten Lötstiften RM2,54

sowie angecrimpter Buchse RM2,54

mit Leiste. Der Folien einzeltaster

FTWS-01 steht auch als beleuchtete

Version zu Verfügung, bei FTWS-02

und FTWS-03 ist dies auf Anfrage

ebenfalls möglich.

Mehr Informationen zu dem neuen

Folientaster stehen unter https://

www.folientastaturen.de/de/produkte/standardtastaturen/folieneinzeltaster/

zur Verfügung. ◄

Richard Wöhr GmbH

www.woehrgmbh.de

Weitere Technische Daten im Überblick:

Folientaster FTWS-02

Dicke inkl. Folie 0,8 mm

Folienkabellänge 100 mm

2 Stck. vergoldete Schnappscheiben

12 mm (1 Mio. Schaltspiele bauteiltypisch)

Folientaster FTWS-03

Dicke inkl. Folie 0,8 mm

Folienkabellänge 100 mm

40,0 x 20,0 mm 60,0 x 20,0 mm

2-farbig hinterdruckt

3 Stck. vergoldete Schnappscheiben

12 mm (1 Mio. Schaltspiele bauteiltypisch)

2-farbig hinterdruckt

Neue Flüssigkeitskühlkörper

Zur Entwärmung besonders leistungsstarker

elektronischer Bauelemente

ist neben einer aktiven

Entwärmungsmethode mittels

sogenannter Hochleistungslüfteraggregate

der Einsatz von Flüssigkeitskühlkörpern

durchaus überlegenswert.

Die Effizienz der Flüssigkeitskühlkörper

mit dem Kühlmedium

Wasser ist physikalisch sowie

auch wärmetechnisch sehr gut und

sehr leistungsfähig. Betrachtet man

allein die spezifische Wärmekapazität

von Wasser mit 4,182 kJ/

(kg x K), so ist diese ca. 4-fach größer

als die von Luft, wodurch die

Flüssigkeitskühlung im Vergleich

zu anderen Entwärmungskonzepten

deutlich hervorzuheben ist. Aufgrund

der zahlreichen positiven

Eigenschaften von Flüssigkeitskühlkörpern

erweitert die Firma

Fischer Elektronik ihr umfangreiches

Produktportfolio um zwei

weitere Ausführungen mit der Artikelnummer

FLKI 295 und FLKI 400

G 400. Die I-durchströmten Flüssigkeitskühlkörper

sind einschließlich

der G¾“ Schlauchanschlüsse

komplett aus dem Material Aluminium

gefertigt und haben eine

interne, drei dimensionale Wärmetauschstruktur.

Diese zueinander

versetzte Lamellenstruktur ist wärmeleitend

mit der Basis- und Bauteilmontageplatte

verbunden und

sorgt für einen sehr guten Wärmetransport

von dem zu kühlenden

Bauteil in die durchströmende

Flüssigkeit.

• Fischer Elektronik

GmbH & Co. KG

www.fischerelektronik.de

50 PC & Industrie 7/2019


Elektromechanik

Einadrige Leitungen – wenn der Platz knapp wird

TKD mit neuen Kaweflex Serien 5178 & 5278 SC für Schleppanwendungen mit UL/CSA-Zulassung

Die einadrigen PVC-Leitungen der Kaweflex Serien 5178 & 5278 SC sind so konzipiert, dass sie in vielen Fällen

mehradrige Leitungen problemlos ersetzen können – etwa wenn der Platz in vorhandenen Energieführungsketten

bzw. Schlauchpaketen knapp wird oder minimale Biegeradien Probleme bereiten.

TKD Kabel GmbH

www.tkd-kabel.de

TKD wartet ab sofort mit einem

noch dichter bestückten Portfolio

an einadrigen Motoranschlußleitungen

auf. Jüngster Zuwachs

im Systembaukasten des global

tätigen Kabelspezialisten sind die

Kaweflex Serien 5178 & 5278 SC

(SingleCore).

Ungeschirmte Ausführung

Die 5178 SC Serie ist die ungeschirmte

Ausführung, erhältlich mit

schwarzer oder grüngelber Ader. Die

5278 SC Serie ist die geschirmte

Variante für EMV-gerechte Anwendungen.

Diese einadrigen, doppelt

isolierten PVC-Leitungen sind so

konzipiert, dass sie in vielen Fällen

mehradrige Leitungen problemlos

ersetzen können – etwa wenn

der Platz in vorhandenen Schleppbzw.

Energieführungsketten und

Schlauchpaketen knapp wird oder

minimale Biegeradien Probleme

bereiten.

Für hochflexible

Anwendungen

Mit Verfahrgeschwindigkeiten

von bis zu 120 m/min, Beschleunigungen

von max. 20 m/s², Verfahrwegen

bis zu 25 m und einem

Rating bis zu fünf Millionen Biegezyklen

sind die hochverlitzten Leitungen,

die mit unterschiedlichen

Querschnitten angeboten werden,

bestens für hochflexible Anwendungen

bei normalen elektrischen

und mechanischen Anforderungen

geeignet.

Punkten wo schlanker

gebaut werden muss

Zum Einsatzspektrum gehören

Energieführungsketten aller Art,

aber auch Portalroboter, Pick&Placebzw.

Fördersysteme, Werkzeugmaschinen,

automatische Fertigungsanlangen

und komplexe Prüfsysteme.

„Punkten können unsere neuen einadrigen

Kaweflex-Leitungen vor allem

dort, wo schlanker gebaut werden

muss“, erklärt Sven Seibert, Leiter

Produktmanagement bei TKD Kabel.

„Bestückt man Schleppketten bzw.

Schlauchpakete mit unseren adhäsionsarmen

Einzelader-Leitungen,

bedeutet dies weniger Biegestress

für die Adern und besser verteilte

oder gar weniger Masse für die

gesamte Garnitur.“

Geringere Verlustleistung,

höhere Strombelastbarkeit

und deutlich kleinere

Außendurchmesser

Die Leitungen der Kaweflex 5178

& 5278 SC-Serien, die für eine

Betriebstemperatur von 90 °C zugelassen

sind, zeichnen sich durch

geringere Verlustleistung, höhere

Strombelastbarkeit und deutlich

kleinere Außendurchmesser trotz

1kV UL/CSA Zulassung aus. Da

sämtliche Typen der neuen einadrigen

Kabel-Serien über eine

UL/CSA-Zulassung verfügen, ist

der Export nicht nur in Richtung

Nordamerika sondern auch global

deutlich vereinfacht. Und noch

etwas zählt: Aus der spezifischen

1 kV-UL/CSA-Approbation resultiert

die Zulassung zur unmittelbare

Parallelverlegung mit anderen Leitungen,

die ebenfalls eine Betriebsspannung

bis 1.000 V führen „So

können Platzbedarf, Montageaufwand

und Kosten noch einmal signifikant

reduziert werden“, freut sich

Seibert. Zusätzlich sind sie auch

UV-beständig.

48 verschiedene Artikel

in unterschiedlichen

Abmessungen

Das Angebot der neuen Serien

besteht aktuell aus 48 verschiedenen

Artikeln in den unterschiedlichen

Abmessungen (Querschnitte

von 1,5 bis 300 mm²). Die Außendurchmesser

reichen dabei von 3,9

bis 32,6 mm. Die neuen Motorleitungen

sind als Lagerprodukt verfügbar.

Abweichende Abmessungen,

Querschnitte, Ader- oder spezielle

Mantelfarben sind auf Kundenwunsch

als Fertigungsprodukt kurzfristig

lieferbar. Die Lagerprodukte

werden im zentralen Logistikzentrum

von TKD Kabel im niederrheinischen

Nettetal bevorratet. Das

moderne Hochregallager garantiert

die zeitnahe Versorgung von TKD-

Kunden in ganz Europa – und darüberhinaus.


PC & Industrie 7/2019 51


Elektromechanik

Neues abgewinkeltes Kabel für IEC C14

Das international führende Unternehmen im Bereich der elektromagnetischen Verträglichkeit stellt eine neue

Reihe von Kabeln mit integrierter Auszugssicherung für IEC C14 Applikationen vor.

Kabel-Stecker-Lösungen wird die

Möglichkeit zur Eigenmontage eines

Kabels angeboten. Diese variable

Version wird in zwei Ausführungen

zur Verfügung gestellt (oben/unten

und rechts/links).

Alle Typen können mit jedem Standard

C14 Inlet verwendet werden,

und das ohne zusätzliche mechanische

Aufnahmen. Durch die bereits

bekannte Qualität und aufgrund der

typischen Auszugskraft von 200 N

hilft auch der neue Zusatz zur IL13-

Familie zu jeder Zeit zuverlässige

Verbindungen herzustellen. Sogar

Anwendungen, die unter Vibration

stehen, können mit Hilfe dieser

Stecker beständig kontaktiert werden.

Schaffner Holding AG

www.schaffner.com

Das neuste Produkt in der IL13-

Familie setzt neue Massstäbe für

Anwendungen in reduzierten Platzverhältnissen.

Abgewinkelte Konstruktion

Durch die abgewinkelte Konstruktion

ist der Einsatz für Geräte, die

direkt an der Wand oder auf einem

Tisch aufgestellt werden, ideal. Der

Stecker wird in vier unterschiedlichen

Varianten zur Verfügung gestellt, um

alle möglichen Optionen der Orientierung

(oben, unten, rechts und

links) abzudecken. Zusätzlich zu

der Vielzahl an spritzgegossenen

Alle nötigen Sicherheitszertifizierungen

Die Kabel und Stecker tragen alle

nötigen Sicherheitszertifizierungen

(UL CSA, PSE, Kema Keur, PSE

und SAA), sind kompatibel mit der

RoHS II (2015/863) Direktive und

bieten LSZH (low smoke zero halogen)

Materialien. ◄

Schaltschranköffnungen leicht gemacht:

Handbetriebenes Hydraulik-Stanzwerkzeug

Neue KDS-FB-Variante für fünf Rundkabel-

Dichtelemente

Im Zubehör führt CONTA-CLIP

jetzt eine hydraulische Handpumpe

für Blechlocher, mit denen

sich innerhalb weniger Minuten

und vor Ort die passenden

Gehäuse ausbrüche für die Kabeldurchführungssysteme

KDSClick,

KDS-FB, KDS-KV sowie für die

Kabeleinführungslösung KES

stanzen lassen.

Die hydraulische Handpumpe

zeichnet sich durch einen handlichen,

schlauchlosen Aufbau

mit einem Gewicht von nur 2 kg

aus. Ihr auf drei Achsen um 360°

dreh- und schwenkbarer Hydraulikzylinder

ermöglicht den flexiblen

Einsatz auch an schwer

zugänglichen Stellen. Das zugehörige

Stanzwerkzeug umfasst

sowohl M20- bis M63-Rundlocher

für sämtliche Durchmesser,

die für die Kabelverschraubungsvarianten

der Serie KDS-

KV erforderlich sind, als auch

Quadrat- und Rechtecklocher

für alle KDSClick- und KDS-FB-

Formate, KES sowie für KDS-

FP-Flanschplatten mit Abmessungen

von 110 x 131 mm. Die

Stempel stehen jeweils in Ausführungen

für 3 mm-starke Stahlbleche

oder 2 mm-starke Edelstahlbleche

zur Wahl.

• CONTA-CLIP

Verbindungstechnik GmbH

www.conta-clip.de

CONTA-CLIP baut das Sortiment

an Flachleitungs-Durchführungselementen

der KDS-

FB-Baureihe kontinuierlich aus.

Aktuell sind insgesamt 13 KDS-

FB-Durchführungen in vier Rahmenbreiten

und mit verschiedenen

Unterteilungen für Flachleitungen

und Rundkabel verfügbar.

Jetzt erweitert der Hersteller

das Programm um eine weitere

vorkonfektionierte Ausführung

für fünf Rundkabel-Dichtelemente.

Die Abmessungen der

neue Rahmenvariante betragen

39 x 120 mm.

Wie alle KDSClick-basierten

Lösungen für das Kabelmanagement

bauen KDS-FB-

Durchführungen auf wenigen

Grundkomponenten auf, die sich

ohne Werkzeugeinsatz zusammenstecken

lassen. Zunächst

wird der einteilige Rahmen von

der Außenseite des Gehäuses

oder Verteilerschranks auf die

vorbereitete Durchlassöffnung

geschraubt. Anschließend werden

die Flach- oder Rundleitungen

mit den jeweils passenden

Dichtelementen ummantelt und

diese von innen in die Rahmenöffnungen

gedrückt.

• CONTA-CLIP

Verbindungstechnik GmbH

www.conta-clip.de

52 PC & Industrie 7/2019


Netzteilreihe vervollständigt

Stromversorgung

Konvektions- und kontaktgekühlte Stromversorgungen liefern 3,3 bis 48 V DC mit Spitzenleistungen bis 206 Watt

Die TDK Corporation hat ihre Netzteilreihe

TDK-Lambda CUS200LD

vervollständigt: Die drei neuen Nennausgangsspannungen

3,3 V, 4,2 V

und 28 V schließen letzte Lücken.

Die Ausgangsleistung der Serie

beträgt bei Konvektionskühlung bis

zu 120 W, bei Kontaktkühlung bis zu

150 W und für 10 Sekunden sogar bis

zu 206 W. Ein durchdachtes Design

– u. a. mit hochwertigen Kondensatoren

– sorgt für hohe Zuverlässigkeit

und Lebensdauer im Feldeinsatz;

die Reihe wurde insbesondere

für die Versorgung von LED-Anzeigen

sowie für Industrie-, Rundfunk-,

Test-, Mess- und Kommunikationsgeräte

ausgelegt.

Die Serie akzeptiert einen großen

Eingangsspannungsbereich von

85 bis 265 VAC und bietet nun folgende

Nennausgangsspannungen

am Einzelausgang: 3,3 V, 4,2 V, 5 V,

7,5 V, 12 V, 15 V, 24 V, 28 V oder

48 V, jeweils um ±10 V einstellbar.

Alle Modelle starten bei -40 °C und

können bei Umgebungstemperaturen

von -20 bis +70 °C betrieben werden.

Das CUS200LD ist in einem

kompakten, flachen Gehäuse mit

den Maßen 160 x 60 x 31 mm (L x

B x H) untergebracht.

Sicherheitszertifizierungen

leitungsgebundenen sowie abgestrahlten

Emissionen und erfüllen

die Normen EN61000-3-2 für Oberschwingungen

und IEC61000-4 für

Störfestigkeit. Weitere Informationen

zu TDK-Lambda und der AC-DC-

Stromversorgung CUS200LD einschließlich

Datenblättern stehen

unter www.de.tdk-lambda.com/

cus200ld zur Verfügung.

Quarterbrick-DC/

DC-Wandler mit tatsächlich

nutzbaren 504 W

Ausgangsleistung

Die TDK Corporation baut ihr Angebot

an isolierten DC/DC-Wandlern

im Quarter-Brick Format weiter aus:

Die neue TDK-Lambda iQG-Serie

liefert bis zu 504 W Nennleistung

– und das über einen sehr breiten

Temperaturbereich mit außergewöhnlich

geringem Derating. Die

Einsatzmöglichkeiten sind breit gefächert;

typische Anwendungen liegen

in der Daten- und Telekommunikation

sowie im Test- und Messwesen.

Die iQG-Wandler sind als Intermediate

Bus Converter mit 5 Anschlusspins

im üblichen Quarterbrick-Format

zur Leiterplattenbestückung aufgebaut.

Nur mit der integrierten Baseplatte

lässt sich bei 2 m/s Luftstrom

bereits bis 30 °C Umgebungstemperatur

die volle Ausgangsleistung

entnehmen. Bei einer Umgebungstemperatur

von 55 °C hat sich die

verfügbare Ausgangsleistung moderat

auf immer noch 438 W reduziert.

Durch Einsatz eines zusätzlichen

Kühlkörpers oder einer Cold-Plate

lässt sich der Betriebstemperaturbereich

noch bis auf 85 °C erhöhen.

Möglich wird dies durch einen Wirkungsgrad

von bis zu 96,3 %, der

für geringe Verluste und ebenso

für eine hohe Zuverlässigkeit sorgt.

Der 500 W iQG-Wandler

arbeitet in einem Eingangsspannungsbereich

von 36 - 75 V DC und

stellt eine Ausgangsspannung von

12 V mit 42 A bereit. Eine Regelabweichung

von gerade einmal

±210 mV über alle Eingangs-, Lastund

Temperaturbedingungen hinweg,

stellt für einen Bus Converter

einen hervorragenden Wert dar. Für

höhere Ausgangsleistungen lassen

sich mehrere Module über eine

Droop-Option mit passiver Lastaufteilung

parallel schalten. Die Wandler

sind gegen Unterspannung am Eingang,

Überlast und Übertemperatur

geschützt und kehren nach Beseitigung

der Fehlerursache automatisch

in den Normalbetrieb zurück.

Die Isolationsspannung zwischen

Eingang und Ausgang beträgt

2.250 V DC (Basisisolation).

Die iQG-Wandler verfügen über

internationale Sicherheitszulassungen

gemäß UL/CSA/IEC/

EN60950-1 auf Basis eines CB-

Reports, tragen das CE-Zeichen

gemäß Niederspannungsrichtlinie

und RoHS2-Richtlinie und haben

drei Jahre Garantie. Weitere Informationen

stehen unter www.de.tdklambda.com/iqg

zur Verfügung. ◄

TDK-Lambda

TDK Corporation

www.de.tdk-lambda.com

(Deutschland)

www.emea.tdk-lambda.com

(Ausland)

Die Sicherheitszertifizierung

entspricht den Normen IEC/EN/

UL60950-1 mit CE-Kennzeichnung

für die Niederspannungs- und

RoHS2-Richtlinien. Die Geräte erfüllen

außerdem die Anforderungen

von EN55011-B und EN55032-B bei

PC & Industrie 7/2019 53


Stromversorgung

Unterbrechungsfreie Stromversorgung

Wartungsfreie DC-USV-Module für die DIN-Rail-Montage schützen vor Stromausfall, Spannungsschwankungen

und Flicker

Zwei neue DC-USV-Kompaktmodule

von Bicker Elektronik sorgen

für die unterbrechungsfreie Stromversorgung

von DC-Verbrauchern

wie Low-Power-Embedded-IPCs,

Gateways, Motoren, Sensoren,

Aktoren oder Kameras in der industriellen

Steuerungs-, Prozess- und

Automatisierungstechnik, der Medizin-

und Labortechnik sowie sicherheitstechnischen

Einrichtungen.

Zum Schutz vor Spannungsschwankungen,

Flicker oder Ausfällen der

Versorgungs spannung sind die

Module UPSIC-1205D (12 V DC /5 A)

bzw. UPSIC-2403D (24 V DC /3 A) mit

Ultrakondensatoren (sog. SuperCaps)

als wartungsfreie Energiespeicher

ausgestattet und verfügen über eine

intelligente Lade- und Steuerungselektronik.

Alle Komponenten befinden

sich in einem robusten Aluminiumgehäuse

mit DIN-Rail-Halter für

die schnelle Hutschienen-Montage

in Schaltschränken.

Wartungsfreie

Energiespeicher

Im Gegensatz zu Batterien, die

Energie über den Umweg einer

chemischen Reaktion speichern,

basieren SuperCaps auf elektrophysikalischen

Prinzipien und

sind innerhalb kürzester Zeit geladen

und einsatzbereit, arbeiten in

einem weiten Temperaturbereich

und überzeugen mit einer hohen

Strombelastbarkeit, Leistungsdichte

und Zuverlässigkeit. Aufgrund der

hohen Zyklenfestigkeit von mehr

als 500.000 Lade- und Entladezyklen

sind DC-USV-Systeme mit

SuperCaps praktisch wartungsfrei

und weisen eine besonders lange

Lebensdauer auf. Für das versorgte

Gesamtsystem bedeutet dies eine

Erhöhung der langjährigen Verfügbarkeit

bei gleichzeitiger Minimierung

des Wartungsaufwandes. Die hochwertigen

SuperCaps sind in maximal

60 Sekunden voll beladen und für

den lüfterlosen 24/7-Dauer betrieb

im erweiterten Temperatur bereich

von -20 bis +70 °C ausgelegt.

Intelligente Lade- und

Steuerungselektronik

Die µC-gesteuerte Systemelektronik

der beiden DC-USV-Module

UPSIC-1205D bzw. UPSIC-2403D

leitet im Normalbetrieb die Eingangsspannung

mit einem minimalen

Abschlag von 0,3 V bzw. 0,2 V bei

Volllast an den Ausgang weiter, lädt

die Superkondensatoren und überwacht

die Spannungs schwellen am

Bicker Elektronik GmbH

info@bicker.de

www.bicker.de

Direktlink zur UPSIC-1205D:

https://www.bicker.de/index.php/bicker/Produkte/USV-Systeme/DC-USV/UPSIC-1205D

Direktlink zur UPSIC-2403D:

https://www.bicker.de/index.php/bicker/Produkte/USV-Systeme/DC-USV/UPSIC-2403D

54 PC & Industrie 7/2019


Stromversorgung

Lüfterloses, sehr flaches externes Netzteil mit 330 W

Aufgrund der steigenden Anforderungen

an Geräte im AIoT-Bereich, wie industrielle

Anwendungssysteme, Visual Computing, eingebettete

Systeme, Ladesysteme und interaktive

Mensch-Maschine-Systeme, sucht der Markt

ständig nach Netzteilen mit den besten Spezifikationen.

Der Bedarf an externen Stromversorgungen

mit hoher Wattleistung steigt

aufgrund von Überlegungen wie hoher Stabilität,

hohem Wirkungsgrad, lüfterlosem Design,

geringem Geräuschpegel, einfachem Austausch,

bequemer Wartung und vielem mehr.

Die FSP Group produziert seit fast 30 Jahren

Stromversorgungen für den weltweiten

Markt und hat Wissen und Know-how für die

Entwicklung von Stromversorgungen für verschiedene

Branchen gesammelt. Die Produktlinie

externer Stromversorgungen bietet den

umfassendsten Leistungsbereich. Vielfältige

Spezifikationen und Ausführungen, wie z. B.

Stecker-, Desktop-, Slim- und USB-PD-Geräte,

erfüllen die verschiedensten Anforderungen.

Um die Ausrüstungsanforderungen für das

AIoT-Feld zu erfüllen, hat FSP den F&E-Engpass

durchbrochen und ein schlankes lüfterloses

externes Netzteil mit 330 Watt und hoher

Leistung herausgebracht. Dieses schlanke

Designmodell hat eine Höhe von nur 27 mm

und spart Platz. Das Gehäusedesign reduziert

Geräusche und ist staubdicht. Diese Produktserie

erfüllt bereits die neuesten Sicherheitsspezifikationen

nach IEC 62368-1 und

die Sicherheitsanforderungen für Geräte der

Audio-, Video-, Informations- und Kommunikationstechnologie.

Produktdaten:

• Eingangsspannung: AC 100 – 240 V

• OCP/ OTP / OVP

• Zertifiziert: IEC 62368-1 & IEC 60950-1

• Code of Conduct Version 5 Tier 2

• FSP POWER SOLUTION GMBH

www.fsp-ps.de

Eingang. Bei Unterschreitung der

definierten Spannungsschwelle

schaltet das System innerhalb von

Sekundenbruchteilen auf den USV-

Backup-Betrieb um und stellt am

Ausgang eine unter brechungsfreie

und geregelte Spannungsversorgung

sicher. Die intelligente Verteilung

der Ladeströme (PowerSharing)

am Eingang sorgt dafür, dass

die vorgeschaltete AC/DC-Stromversorgung

nicht überdimensioniert

werden muss, sondern die

Eingangsleistung konstant gehalten

und entsprechend angepasst

auf die versorgte Last und den

SuperCap-Lader verteilt wird. Bei

geringerer Last am Ausgang fließt

somit mehr Energie in den Super-

Cap-Lader und umgekehrt.

Frontseitige Schnittstellen

Alle Ein- und Ausgänge sind an der

Frontseite des DC-USV-Kompaktmoduls

angeordnet. Hierzu zählen

neben den Anschlüssen für Eingangs-

und Ausgangsspannung mit

Kontroll-LEDs, ein Relais-Kontakt

(PowerFail), eine RS232-Kommunikationsschnittstelle

(DSUB-Buchse)

sowie Shutdown-Signalausgänge.

Die DC-USV-Kompaktmodule sind

zudem mit einem aktiven Verpolungsschutz

ausgestattet, sowie gegen

Überlast abgesichert (Abschaltung

mit automatischem Wiederanlauf).

Softwareanbindung und

Data Monitoring

Mit Hilfe der HID-Battery-Parameter

Software können Einstellungen

an der DC-USV komfortabel

vorgenommen werden. Die

Software steht auf der Hersteller-

Website www.bicker.de beim jeweiligen

Produkt kostenlos zum Download

bereit. Zusätzlich ermöglicht

ein umfangreicher Befehlssatz das

direkte Auslesen von Sensorwerten

und das Setzen von Parametern.

Die kontinuierliche Betriebsdatenerfassung

gestattet „Data Monitoring“

in Echtzeit. Hierbei werden die

Daten im Modul zwischengespeichert

und über die RS232-Schnittstelle

an den Host weitergeleitet.

Das offene Kommunikationsprotokoll

bietet Systementwicklern individuelle

Möglichkeiten der Anbindung

an das eigene System.

IPC-Reboot-Funktion

Mit Hilfe der integrierten Reboot-

Funktion lässt sich der automatische

Neustart eines versorgten Computersystems

aktivieren, sobald nach

einem Stromausfall die Eingangsspannung

während des bereits

eingeleiteten Shut-Down oder zu

einem späteren Zeitpunkt wiederkehrt.

Die Startfunktion des Mainboards

kann bei anliegender Eingangsspannung

direkt über das

BIOS aktiviert werden. So können

beispielsweise autarke Computersysteme

nach einem Stromausfall

kontrolliert heruntergefahren und

anschließend wieder selbstständig

gestartet werden, ohne dass

die Intervention eines Service-Mitarbeiters

notwendig wäre.

Kontrollierte Freigabe der

Ausgangsspannung

Optional kann für die Ausgangsbzw.

Versorgungsfreigabe an das

System eine Zusatzfunktion aktiviert

werden, die sicherstellt, dass

der Ausgang der DC-USV erst freigeschaltet

wird, wenn die Superkondensatoren

mindestens 90 %

ihrer Kapazität erreicht haben. Das

sichere Herunterfahren eines versorgten

Computersystems ist somit

immer zuverlässig gewährleistet.

Die DC-USV-Module UPSIC-1205D

und UPSIC-2403D können am Host

auch ohne Software betrieben werden.

Die Konfiguration der Zeitwerte

für PowerFail- und Shutdown/Reboot-

Timer sind über einen von außen

zugänglichen DIP-Schalter problemlos

möglich. Das Modul generiert

das Auslösesignal zum Herunterfahren

/ Abschalten des Systems

über das Shutdown-Signal.

Umfangreicher Service &

Support

Neben der dreijährigen Gerätegarantie

gewährleistet die Bicker

Elektronik GmbH eine Langzeitverfügbarkeit

von mindestens 5 Jahren

auf die neuen DC-USV-Kompaktmodule.

Insbesondere Applikationen

mit einer entsprechend langen Laufzeit

profitieren so von einem optimalen

Investitionsschutz bei erstklassiger

Design-In-Beratung und

umfangreichem Service & Support

durch Bicker Elektronik. Auf

Wunsch realisiert das Unternehmen

kundenspezifische Sonderund

Spezial lösungen und bietet

zudem umfangreiche Labor- und

Mess-Dienst leistungen für komplette

Kundensysteme an. ◄

PC & Industrie 7/2019 55


Stromversorgung

Neues Netzteil mit schlankem Design im

Step-Shape-Gehäuse für die Hutschienenmontage

Neu im Vertrieb von Emtron electronic: HDR-150, kompaktes 150 Watt Netzteil im Step-Shape-Gehäuse für die

Hutschienenmontage

Die HDR-Familie von MEAN

WELL gab es bisher bereits mit

Ausgangsleistungen zwischen 15

und 100 Watt. Diese neue Generation

überzeugt durch ihr schlankes

Design im Step-Shape-Gehäuse für

die Hutschienenmontage.

Werden mehr als die bisher gebotenen

100 Watt benötigt, kann nun

auf die neue Variante des Netzteils

mit 150 Watt zurückgreifen werden.

MEAN WELL hat die HDR-Familie

um ein weiteres Mitglied ergänzt: Das

HDR-150 ist bei EMTRON electronic

für Sie verfügbar.

Trotz der hohen Leistung kann

das Hutschienennetzteil mit kompakten

Maßen punkten. Mit einer

Breite von 6 SU (105 mm) gehört

es zu den kompaktesten Vertretern

auf dem Markt. Untergebracht ist

es in einem Step-Shape-Kunststoffgehäuse.

Das Netzteil arbeitet mit

einer Effizienz von bis zu 90,5 %.

Mit einer Leerlaufleistung von unter

0,3 Watt ist ein energiesparender

Betrieb gewährleistet.

Ausgangsspannungen sind zwischen

12 und 48 Volt verfügbar

und können noch nach dem eigenen

Bedarf um ±10 % eingestellt

werden.

Außerdem verfügt das HDR-

150 über umfassende Sicherheitszulassungen

und ist somit ein idealer

Begleiter in der Gebäudeautomation

sowie bei industriellen Steuerungsund

Automatisierungs-Systemen.

Weitere Details stehen auf der

Homepage zur Verfügung.

Eigenschaften:

• Weiter Eingangsspannungsbereich:

85 - 264 V AC

• Gerät der Schutzklasse II (ohne

Schutzleiter)

• Hohe Effizienz von bis zu 90,5 %

• Geringe Leerlaufleistung


Sicherheit

Neues induktives Safety-Sensorportfolio

Die neue „Safety“-Sensorfamilie von Pepperl+Fuchs umfasst vier zylindrische und quaderförmige Baureihen

mit Kabel- und Steckeranschluss.

Das Portfolio induktiver Safety-Sensoren von Pepperl+Fuchs, zertifiziert nach Maschinenrichtlinie PLd

Pepperl+Fuchs GmbH

fa-info@de.pepperl-fuchs.com

www.pepperl-fuchs.com

Die Sensoren sind nach Maschinenrichtlinie

(EN 13849) Performance

Level PLd, Kategorie 2 und SIL2

TÜV-zertifiziert. Anwendungen sind

Absicherungen von Maschinen und

Anlagenteilen sowie sichere Positionserfassung

in diesem Umfeld.

Induktive Sensoren mit erhöhtem

Temperaturbereich sowie erhöhter

EMV-Festigkeit und E1-Zulassung

für den Einsatz mobiler Maschinen

und Fahrzeugen in sicherheitskritischen

Bereichen runden dieses

neue Portfolio ab. Diese Sicherheits-Näherungsschalter

erfordern

kein spezielles codiertes Target und

können so mit Standard-Metallbetätigern

eingesetzt werden. Die Sensoren

von Pepperl+Fuchs haben

außerdem keine Blindzone und sind

damit einfach und ohne zusätzliche

Justage montierbar.

Zum Anschluss

an ein Sicherheitsmodul oder

eine entsprechende Steuerung

verfügen die Sensoren über standardisierte

OSSD-Ausgänge („Output

Signal Switching Device“) für

Signal und Diagnose. Aufgrund der

eingesetzten Elektronik haben die

induktiven Sicherheitssensoren von

Pepperl+Fuchs sehr hohe Sicherheitskennwerte.

Damit fallen die

regelmäßig notwendigen Funktionsprüfungen

wesentlich seltener an.

Außerdem erleichtert es die Integration

in den Safety-Loop maßgeblich.


Zugangsberechtigung plus Betriebsartenwahl jetzt modular

Mit PITmode fusion bietet Pilz jetzt ein modular

aufgebautes Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungssystem.

Das modulare System

überzeugt mit mehr Flexibilität für die funktional

sichere Betriebsartenwahl sowie für die Regelung

der Zugangsberechtigung an Maschinen

und Anlagen. So ermöglicht PITmode fusion ein

effizientes Betriebsartenwahl- und Zugangsberechtigungsmanagement,

das Safety- und

Security-Vorgaben gleichzeitig abdeckt. Der

neue PITmode fusion von Pilz besteht aus

der Ausleseeinheit PITreader mit RFID-Technologie

und integriertem Webserver sowie

einer sicheren Auswerteeinheit Safe Evaluation

Unit (SEU). Durch seinen modularen Aufbau

lässt sich PITmode fusion individuell in das

Design bestehender Bedienpulte integrieren.

Dadurch können vorhandene Taster genutzt

werden, was dem Anwender eine bessere

Bedienung ermöglicht. PITmode Geräte werden

in Maschinen und Anlagen eingesetzt, in

denen zwischen unterschiedlichen Steuerungsabläufen

und Betriebsarten umgeschaltet wird.

Zutritt nur mit Berechtigung!

Auf einem codierten RFID-Transponder-

Schlüssel erhalten autorisierte Mitarbeiter die an

ihre individuelle Aufgabe angepasste Maschinenfreigabe.

Bis zu fünf sichere Betriebsarten

können definiert werden, beispielsweise Automatikbetrieb,

manuelles Eingreifen unter eingeschränkten

Bedingungen oder Servicebetrieb.

Der Schlüssel wird am Bedienpult gesteckt, die

SEU erkennt die vorgegebene Betriebsart und

PITreader schaltet funktional sicher um. So

werden Unfälle, Fehlbedienung und Manipulation

vermieden. Anwender profitieren durch

die höhere Verfügbarkeit ihrer Maschinen.

„Security plus“

Die RFID-Schlüssel werden im PITreader eingelesen

und angelernt. Um den Manipulationsschutz

zu erhöhen, können sie mit firmenspezifisch

programmierten PITreadern codiert werden,

d.h. die Schlüssel erhalten eine kennwortgeschützte

Signatur. Alle nicht firmenspezifisch

codierten Schlüssel erhalten dann keinen

Zugriff. Zudem lässt sich mit den RFID-Schlüsseln

und dem PITreader ein gruppenbasiertes

Berechtigungsmanagement realisieren. Dann

werden die unterschiedlichen Freigaben nicht

an einzelne Personen, sondern an ganze Gruppen

mit denselben Zugriffsrechten übertragen.

Das vereinfacht gerade für Unternehmen mit

mehreren, auch internationalen Standorten die

Vergabe und Administration der Zugangsberechtigungen.

Der Verwaltungsaufwand wird

reduziert und Zeit eingespart.

• Pilz GmbH & Co. KG

www.pilz.com

PC & Industrie 7/2019 57


Sicherheit

Starker Trend zur Cloud – IT-Security spielt

entscheidende Rolle

genua bietet Cloud-Security-Studie 2019 zum kostenfreien Download an

Cloud oder keine Cloud – diese

Frage stellt sich kaum noch ein

Unternehmen: Laut der aktuellen

Cloud Security Studie 2019 von

IDG Research Services in Zusammenarbeit

mit genua nutzen bereits

64,7 % der deutschen Unternehmen

die Cloud, weitere 16,5 % planen

dies. Durch die Cloud-Nutzung

können Unternehmen Kosten senken,

Abläufe effizient gestalten und

attraktive Arbeitsbedingungen bieten.

Um davon nachhaltig zu proftieren,

müssen Firmen aber die Risiken

in den Griff bekommen: 58 % der

Unternehmen haben bereits Angriffe

auf ihre Cloud-Services festgestellt

oder können diese nicht ausschließen.

Folglich wird der Sicherheit

beim Datenzugriff höchste Priorität

eingeräumt, Zertifikate gelten dabei

als Vertrauensanker. Das deutsche

IT-Unternehmen genua GmbH und

die Bundesdruckerei GmbH bieten

Lösungen zur sicheren Cloud-Nutzung.

Die Cloud Security Studie 2019

kann auf der Website von genua

kostenfrei runtergeladen werden:

www.genua.de/cloud-security

Zertifikate und Prüfsiegel

als Vertrauensanker

Wie können Unternehmen das

Sicherheitsniveau von Cloud-Diensten

einschätzen? Über 90 % halten

dabei laut der Studie Zertifzierungen

und Prüfsiegel von unabhängigen

Dritten für wichtig. Diesen

Weg verfolgt auch genua: Wichtige

Produkt-Releases werden regelmäßig

dem Bundesamt für Sicherheit

in der Informationstechnik (BSI)

vorgelegt und nach internationalen

Standards zertifiziert. Vor Kurzem

wurde genua vom BSI zudem als

erstes Unternehmen zum „Qualifizierten

Hersteller“ ernannt und

kann jetzt Sicherheitslösungen

für den anspruchsvollen Geheimschutzbereich

schneller auf den

Markt bringen. Kunden von genua

haben so die Gewähr, hochwertige

IT-Sicherheitslösungen eines vertrauenswürdigen

Herstellers einzusetzen.

Für die Cloud Security bietet

genua Gateways zur Kontrolle

kritischer Schnittstellen und VPN-

Systeme zur verschlüsselten Datenübertragung.

Cloud Security Gateway

schützt die Schnittstelle

Cloud - Internet

Das Cloud Security Gateway

sorgt für Sicherheit an der Schnittstelle

Cloud - Internet: Das Gateway

prüft den Inhalt der empfangenen

Daten, um unerwünschte Inhalte

oder gefährliche Malware zu erkennen

und abzublocken. Die umfassende

Inhaltskontrolle unterscheidet

das Cloud Security Gateway

von anderen Sicherheitslösungen

wie Paketfiltern und Next Generation

Firewalls, die keine oder nur

stichprobenartige Content-Analysen

leisten. Technologisch basiert

das Cloud Security Gateway auf der

Firewall genugate, deren zuverlässige

Sicherheitsleistung regelmäßige

BSI-Zertifizierungen nach Common

Criteria (CC) EAL 4+ belegen.

Cloud Edge Gateway

GS.Gate für sichere

Cloud-Anbindung von

Maschinen

Das Cloud Edge Gateway GS.Gate

lässt sich herstellerunabhängig an

Maschinen in Produktionsbereichen

anbinden, um Betriebsdaten zu

erfassen, zu analysieren und über

verschlüsselte Verbindungen an

die Cloud weiterzuleiten. Das zentrale

Merkmal des GS.Gate ist das

Security by Design. Von einem

Micro kernel-Betriebssystem werden

strikt getrennte Bereiche für Analyseanwendungen

und Sicherheitssysteme

erzeugt. Der Sicherheitsgewinn:

Richtung Internet sind nur

die gehärteten Sicherheits systeme

sichtbar, die durch Updates gegen

aktuelle Bedrohungen gewappnet

sind. Dahinter können die

Analyse anwendungen ohne ständige

Updates betrieben und somit

Störungen vermieden werden. Das

Security by Design hat genua für

Lösungen entwickelt, die für den

anspruchsvollen Geheimschutzbereich

zugelassen sind.

Firewall & VPN-Appliance

genuscreen für

verschlüsselte

Datentransfers

Die Firewall & VPN-Appliance

genuscreen ermöglicht den verschlüsselten

Datenaustausch zwischen

Firmennetz- oder Behördennetz

und der Cloud. Starke Verschlüsselungsverfahren,

die auch mit größtem

Aufwand nicht geknackt werden

können, gewährleisten die Vertraulichkeit

der übertragenen Daten.

genuscreen ist vom BSI zertifziert

nach CC EAL 4+ sowie zugelassen

für den Einsatz bis zum Geheimhaltungsgrad

VS-NfD (Verschlusssache

– Nur für den Dienstgebrauch).

Somit können Behörden und Firmen

mit Aufgaben im Geheimschutzbereich

mit genuscreen eingestufte

Daten austauschen.

Cloud-Lösung Bdrive erfüllt

hohe Sicherheitsanforderungen

Die Cloud-Lösung Bdrive der

Bundesdruckerei ermöglicht eine

sichere Zusammenarbeit in Organisationen

und über Organisationsgrenzen

hinaus. Dabei schützt

sie zuverlässig vor Datendiebstahl:

Bdrive verschlüsselt und fragmentiert

Daten bereits auf der Workstation

des Anwenders. Anschließend

werden die Daten redundant

verteilt bei unabhängigen Cloud-Providern

in Deutschland gespeichert.

Eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

und Mehrfaktor-Authentifzierung

gewährleisten, dass nur Befugte

Zugriff auf die Daten haben. Nicht

einmal die Bundesdruckerei als

Anbieter von Bdrive kann auf die

Daten der Anwender zugreifen oder

sie einsehen. Das hohe Sicherheitsniveau

der Cloud-Lösung wird mit

einer Zertifizierung nach CC EAL 4+

belegt, das Verfahren läuft derzeit

beim BSI.

• genua GmbH

www.genua.de

58 PC & Industrie 7/2019


Kommunikation

I/O-Module für skalierbare

Datenkommunikation

Acceed GmbH

www.acceed.com

Die I/O-Module der Serie

EDAM-4200 von Acceed bieten

eine kostengünstige Lösung für

die Datenkommunikation mit lokalen

Endgeräten in Netzwerken der

Automation und Gebäudesteuerung,

zum Beispiel für die Produktionskontrolle

oder Fernwartung. Das Konzept

basiert auf der Zusammenführung

der am häufigsten verwendeten

I/O-Typen in nur einem Modul.

Kosten werden auf diese Weise

nicht nur bei der Einrichtung, sondern

auch bei Wartung und Erweiterungen

im Netzwerk reduziert. Kleine

DA&C-Systeme oder eigenständige

Steuerungen sind mit einem oder

zwei EDAM-4200 schnell erstellt.

Dank zweier Ethernet-Schnittstellen

lassen sich weitere Module nach

dem Daisy-Chain-Prinzip einfach

zu einer verteilten I/O-Architektur

verbinden.

Daten, Signale, Messwerte

Zu den Kernfunktionen in smarten

Netzwerken gehört das Einspeisen

von Daten, Signalen und

lokal erfassten Messwerten. Dies

gilt insbesondere im industriellen

Umfeld der Maschinen- und

Anlagen steuerung, aber auch in

der Gebäudeautomation und mittlerweile

ebenso für die im privaten

Bereich möglichen Anwendungen

der Automation (Smart Home). Dazu

kommen Anforderungen der Fernwartung

und Fernbedienung. Die

Möglichkeit der Netzwerkanbindung

steht in der Regel zur Verfügung.

Die Schnittstelle zur lokalen

Datenerfassung oder Geräteschaltung

wird durch I/O-Module wie die

der Serie EDAM-4200 gebildet. Die

einzelnen Modelle unterscheiden

sich unter anderem durch die Anzahl

der Eingangs- und Ausgangs kanäle.

Eine gute Übersicht über die unterschiedlichen

Spezifikationen gibt

die Website Acceed.com unter dem

Suchwort EDAM.

Protokolle

Die Module unterstützen das als

Industriestandard geltende Modbus/TCP-Protokoll

für den Einsatz

mit Ethernet-Controllern oder HMI/

SCADA-Software mit Modbus/TCP-

Treiber. Außerdem unterstützt werden

TCP/IP, UDP, ICMP und ARP.

Interessant ist die Funktion der

automatischen DIO-Synchronisation.

In Peer-to-Peer-Netzwerken kann

die paarweise Zuordnung von Modulen

der EDAM-4200-Serie definiert

werden. Auf diese Weise werden

Eingangswerte direkt an die zugewiesenen

Ausgangskanäle übertragen

und ein Ausgang lässt sich

in Abhängigkeit vom Zustand des

Eingangs aktivieren. Mit der Auto-

Off-Funktion wird ein Ausgang in

den monostabilen Betrieb versetzt.

Dabei wechselt der Ausgang nach

einer definierten Zeitspanne automatisch

in den stabilen Zustand

zurück, bis ein weiterer Trigger ausgeführt

wird. Power-On-Wert und

Safe-Wert sind weitere Funktionen,

um Ausgänge automatisch in einen

definierten Zustand zu setzen, beispielsweise

in Verbindung mit Einschaltvorgängen

oder Watchdog-

Aktionen. Mit den integrierten Features

sind wichtige Basisfunktionen

ohne großen Programmieraufwand

schnell eingestellt.

Daisy-Chain-Verbindung

Die durch zwei RJ45-Schnittstellen

mögliche Daisy-Chain-Verbindung

mehrerer Module erleichtert

in Ethernet-Netzen die Bereitstellung

und Skalierbarkeit effektiv.

Das mit der Daisy-Chain-Topologie

verbundene Risiko von Unterbrechungen

der Datenkommunikation

bei Stromausfall an einem

Punkt wird durch den integrierten

Auto-Bypass-Schutz aufgefangen.

Laut Hersteller garantiert dieses

Feature die automatische Wiederaufnahme

der Netzwerkverbindung

bereits zwei Sekunden nach Stromausfall

an einem Modul.

Kompakte Module

Die Gehäuse der sehr kompakten

Module eignen sich für die

Hutschienenmontage im Schaltschrank

ebenso wie für die Wandmontage.

Status-LEDs zeigen die

wichtigsten Informationen auf einen

Blick. Schraubklemmen stehen für

den Signalanschluss zur Verfügung,

die Spannungsversorgung (10 bis

30 V DC ) erfolgt über ein externes

Netzteil. Als Umgebungstemperatur

für den Betrieb sind -10 bis +70 °C

zulässig. Die optische Isolation ist

mit 3750 Vrms angegeben.

Schneller Zugriff und

Lieferung

Der deutsche Distributor Acceed

GmbH bietet über seine Website

neben einer Vielzahl von technischen

Informationen rund um

die industrielle Kommunikationstechnik

den schnellen Zugriff auf

ein breites Portfolio spezialisierter

Produkte aus diesem Bereich.

Acceed ist seit Jahrzehnten auf industrielle

Kommunikation und Automation

spezialisiert, agiert weltweit

und kann durch eigene Lager

schnellstmöglich auch große Mengen

zu besonders günstigen Konditionen

liefern. ◄

PC & Industrie 7/2019 59


Kommunikation

Kompakter Industrie-Router mit Firewall

HY-LINE Communication präsentiert einen industriellen Router mit Firewall und

einfacher Plug & Go-Konnektivität: TOSIBOX Lock 150.

und WAN-Netzwerke mittels verschlüsselter VPN-

Verbindung sicher zugänglich. TOSIBOX Lock 150

ist mit allen vorhandenen TOSIBOX-Produkten kompatibel.

Modularität der Produkte ermöglicht einfache

und schnelle Netzwerkerweiterung.

Hy-Line Communication

www.hy-line.de/communication

Der TOSIBOX Lock 150 dient als Endpunkt für sichere

Fernverbindungen. Mit dem Lock verbundene IoT-

Geräte sind über das Internet und die meisten LAN-

Die patentierte TOSIBOX

Plug & Go-Verbindungsmethode

kann in weniger als fünf Minuten in Betrieb genommen

werden, ohne dass Softwareinstallationen, Netzwerkkonfigurationen

oder spezielle IT-Fähigkeiten

erforderlich sind. Der Router ist NAT- und Firewallfreundlich

und hat einen VPN-Durchsatz von bis zu

10 Mb/s und End-to-End-Verschlüsselung zwischen

TOSIBOX-Geräten. Des Weiteren sind bis zu 10 gleichzeitige

VPN-Verbindungen möglich. Er zeichnet sich

aus durch seine geprüfte und patentierte Sicherheit

sowie Zuverlässigkeit mit automatischer TosiOnline-

Wiederverbindung bei Verbindungsunterbrechungen.

Modulare Komponenten

Die TOSIBOX-Lösung besteht aus modularen Komponenten,

die unbegrenzte Erweiterbarkeit und Flexibilität

bieten. Alle Produkte sind miteinander kompatibel

und sind nicht auf bestimmte Internetverbindungen,

Betreiber oder Geräte angewiesen. Das System funktioniert

sowohl in internen als auch in externen Netzwerken.


Revolution für Track & Trace Anwendungen

Der DATAEAGLE Beacon ist

ein kleiner Bluetooth Low Energy

Funksender, welcher kurze Signale

zur Orientierung, Präsenzmeldung

oder Informationsübermittlung an

die nahe Umgebung sendet.

Der Beacon kann per Batterie

oder 24 V DC betrieben werden. Die

Datenpakete können im Umfeld

von ca. 30 Metern von Geräten

mit Bluetooth-Schnittstelle z.B.

DATAEAGLE 2730 Funksystemen,

Smartphones oder Tablets empfangen

werden. Optional kann der

Beacon mit einem M8-Anschluss

ausgestattet werden. So wird eine

Übertragung von z.B. Sensorwerten

möglich.

Bluetooth Beacons spielen eine

wichtige Rolle bei der praktischen

Umsetzung von Industrie 4.0. In

der industriellen Produktion ermöglicht

dies, Werkstücke, Maschinen

oder Personen zu identifizieren

und Produktionsprozesse miteinander

zu vernetzen. Im Gesamtkonzept

mit dem Sensor-Gateway

DATAEAGLE 2730 können die Beacon-Informationen

an eine Steuerung

oder an die Cloud übertragen

werden.

Durch die Speicherfunktion des

DATAEAGLE Beacon kann man

Messewerte, Produktinformationen

oder andere wichtige Prozessinformationen

darauf abspeichern.

Im Segment der Bearbeitungsmaschinen

zB Werkzeugmaschinen

werden zB Bohrer an Messstationen

vermessen. Diese Informationen

könnten von einem Computer

über ein DATAEGALE 2730

Gateway auf den DATAEAGLE

Beacon gespeichert werden. An

der Maschine werden die richtigen

Werkzeuge erkannt (der

Beacon kann sich am Werkzeug

oder am Werkzeugwagen befinden)

und die ZB die Abmaße ausgelesen.

Die Produktionsqualität

kann somit verbessert werden

und vor allem Zeit im Prozess wird

gespart. Die Maschine kann nach

der Bearbeitung die Bearbeitungszeit

des Bohrers wieder auf dem

Beacon speichern. Der Beacon

kann somit Laufzettel ersetzen.

SENSOR+TEST,

Halle 5, Stand 5-106/10 - 13

• Schildknecht AG

www.schildknecht.ag


Kommunikation

CAN-Netzwerk kabellos über RF-Verbindung

ist die automatische Baud-Raten-

Erkennung, mit der die beiden

gepaarten Einheiten (A und

B) automatisch die Baud-Rate

(1 Mbit/s, 500 Kbit/s, 250 Kbit/s

oder 125 Kbit/s) erkennen und

sich mit dem jeweiligen Teil-Netzwerk

verbinden. Die Baud-Raten-

Erkennung wird von jeder Teileinheit

einzeln durchgeführt, so dass

über die CAN Air Bridge auch zwei

Netzwerke mit unterschiedlichen

Baud-Raten miteinander verbunden

werden können.

Version als Platine ohne

Gehäuse

Für OEM-Kunden ist auch eine

Version als Platine ohne Gehäuse

in Planung. Anwendungen finden

sich in jeglicher Art von mobilen

oder sich bewegenden Geräten,

Maschinen und Fahrzeugen,

in denen Daten z. B. von intelligenten

Sensoren (Smart-Sensor)

an eine Steuerungseinheit übertragen

werden müssen oder Daten

aus einem zentralen Steuerungssystem

an verschiedene ausführende

Einheiten verteilt werden

müssen. Dazu gehören Baumaschinen,

Autos und LKWs, Regalund

Kommissioniersysteme, mobile

Medizingeräte etc. Andere Anwendungsmöglichkeiten

finden sich

bei Umgebungsbedingungen, die

eine feste Verdrahtung schwierig

machen

ACTRONIC – SOLUTIONS

GmbH

www.actronic-solutions.de/

Mit der CAN Air Bridge von

KVASER wird eine kabellose Verbindung

von CAN-Netzwerken über

RF-Signale möglich. Die KVASER

CAN Air Bridge Light HS besteht aus

einem Paar von zwei Plug&Play CAN-

Modulen jeweils in einem robusten

Gehäuse mit integrierter RF-Antenne.

Durch die werksseitige Abstimmung

der beiden Teileinheiten aufeinander

(Pairing) kann der User zwei CAN-

Netzwerke zum Austausch von CAN-

Rohdaten schnell, effizient, sicher

und ohne zusätzliches Setup miteinander

verbinden.

Produkt einer neuen

Produktfamilie

Die CAN Air Bridge Light HS ist

das erste Produkt einer neuen Produktfamilie

von KVASER, die es

dem Systemintegrator ermöglicht,

eine zuverlässige CAN-Verbindung

in Anwendungen herzustellen, in

denen eine Kabelverbindung unmöglich

oder sehr schwierig ist, z. B. bei

mobilen oder sich bewegenden Einheiten

oder großen Kabellängen oder

hohem Aufwand für die Verkabelung.

Zwei gepaarte Einheiten

Eine KVASER CAN Air Bridge

Light HS besteht immer aus zwei

Einheiten A und B, die werksseitig

gepaart sind, so dass die Kommunikation

nur zwischen diesen beiden

Einheiten funktioniert und die

Verbindung geschützt ist. Für die

zuverlässige und stabile Verbindung

mit definierten Latenzzeiten

zwischen den beiden CAN-Netzwerken

hat KVASER einen eigenen

Funk- und Frequenzwechselmechanismus

entwickelt. Damit

steuert die Light HS die Datenrate,

die Funkverbindung, die

Ausgangsleistung und das Pairing

zwischen den beiden Teileinheiten

ohne Störungen für

die Stabilität und die Reichweite.

Dadurch eignet sie sich in Infrastruktur-

und Regelungsanwendungen,

in denen genaue Übertragungszeiten

für die Daten kritisch

sind. Die Reichweite hängt

von den Einsatzbedingungen ab

und kann bei einer Datenrate von

bis zu 1200 Nachrichtenpaketen

pro Sekunde und einer Paketverzögerung

von 4,8 ms bis zu 70 m

betragen.

Automatische Baud-Raten-

Erkennung

Eine wichtige Eigenschaft der

KVASER CAN Air Bridge Light HS

Die Vorteile

liegen in der einfachen Verbindung

ohne die Notwendigkeit

über Steckverbindungen „festgekettet“

zu sein; die Datenübertragung

kann z. B. im Vorbeifahren

an der zentralen Steuereinheit

stattfinden, zwei Gebäudeteile

können ohne Ver kabelung

vernetzt werden oder im Fahrzeug

können der Platz und das

Gewicht oder bei einer temporären

Anwendung die aufwändige

Verlegung des Kabels eingespart

werden. KVASER bietet auch

CAN-Interfaces für USB, PCI,

PCIe, Mini-PCIe, PC104, WLAN

und diverse Datenlogger. Es stehen

mehrkanalige Geräte mit bis

zu 5 Kanälen zur Verfügung. Der

Vertrieb für KVASER erfolgt über

Actronic-Solutions GmbH. ◄

PC & Industrie 7/2019 61


Kommunikation

Portfolio deutlich erweitert

ecom baut sein Portfolio mit neu entwickeltem Smartphone, digitalen Services sowie Plattform und Peripheriegeräten

deutlich aus

ecom instruments GmbH

www.ecom-ex.com

Kompakt - administrierbar – robust

Ein wichtiger Baustein der industriellen Digitalisierung

sind leistungsstarke und zuverlässige Ethernet-Netzwerke.

Industrielle Switche sorgen an deren

Knotenpunkten für den Austausch und Transport

aller Prozessdaten. Der Gigabit-Ethernet-Switch

IGS-5225 von Spectra sucht in seiner Kombination

aus Kompaktheit und Funktionalität seinesgleichen.

Mit einem schlanken Gehäuse von nur 32 mm Breite

spart dieser Switch den immer knappen Platz auf

der DIN-Schiene im Schaltschrank.

Der IGS-5225 ist administrierbar und kann so die

hohen industriellen Ansprüche bezüglich der Datensicherheit

erfüllen. Dafür stellt er fortschrittliche IPv6/

IPv4-Management-Schnittstellen, umfangreiche

L2/L4-Switching-Funktionen und statische Layer-

3-Routing-Funktionen zur Verfügung. Sie sorgen

für ein zuverlässiges Routing der Daten nach individuellen

Kriterien. Die Einrichtung erfolgt benutzerfreundlich

über Web- und SNMP-Interface.

Der kompakte Switch stellt insgesamt sechs Gigabit

Ethernet-Ports (4x RJ45, 2x SFP) bereit. Über

die SFP-Ports sind mit geeigneten Modulen lokale

Verbindungen bis 550 Meter im Multi-Mode oder

längere Backbone-Verbindungen bis 120 Kilometer

Die Pepperl+Fuchs Marke ecom

präsentierte auf der Hannover

Messe 2019 die nächste Generation

seines eigensicheren 4G/LTE-

Android-Smartphones Smart-Ex.

Mit einem großen 12,7 cm (5“) Display,

leistungsstarken Features und

einem optimierten Zubehörkonzept

ist das komplett neu entwickelte

Smart-Ex 02 das fortschrittlichste

Smartphone für die Zone 1/21 und

Div. 1. Es unterstützt 21 verschiedene

LTE Frequenzbänder und

arbeitet mit dem neuesten Betriebssystem

Android 9 besonders schnell,

sicher und effizient. Globale Ex- und

Zulassungszertifizierungen ermöglichen

dabei einen weltweiten Einsatz

und globale Rollouts. Komplementiert

wird das Smart-Ex 02 von

neuer, innovativer Peripherie. Mit

der Ex-Kamera Cube 800 lassen

sich etwa Ferndiagnosen stellen,

kritische Bereiche an der Anlage

im Single Mode möglich. Die industriellen Anforderungen

nach Ausfallsicherheit und Robustheit erfüllen

eine redundante Stromversorgung, ein robustes

IP30-Gehäuse und ein Betriebstemperaturbereich

von -40 bis 75 °C.

• Spectra GmbH & Co. KG

www.spectra.de

anhand von Wärmebildern identifizieren

und Anweisungen zur Reparatur

aus der Ferne erteilen.

ecom Smart-Ex Watch

Für eine neue Form der Handsfree-Kooperation

sowie des Mitarbeiterschutzes

in Ex-Bereichen

sorgt die auf der Samsung Galaxy

Watch basierende ecom Smart-Ex

Watch. Dank integrierter GPS- und

Bewegungssensoren ist ein Monitoring

des aktuellen Zustandes auf

kritische Werte möglich und ein

rascher Zugriff auf den Standort

im Notfall garantiert.

Digital Products and

Services

Die neue Produktsparte „Digital

Products and Services“ von ecom

bietet darüber hinaus eine umfassende

Lösung für das Staging und

Management mobiler Geräte bis hin

zu Device Analytics. Alle mobilen

Lösungen von ecom können die Produktion

bereits mit der gewünschten

Konfiguration – etwa Security-

Settings oder Applikations-Setup

– verlassen.

Device Diagnostics und Device

Analytics sammeln auf Wunsch

Echtzeitbetriebsdaten und Fehleranalysen,

so dass Fehlfunktionen

präventiv oder direkt behoben werden

können. Über eine statistische

Häufung von Ereignissen lassen

sich zudem Korrelationen und Kausalitäten

erstellen, etwa zwischen

Software-Fehlern, geografischen

Daten und der Wifi-Coverage. ◄

62 PC & Industrie 7/2019


Absicherung in der Konzeptphase

in-tech, S. 106

Schnellerkennung von Gut und Böse

Airbus, S. 102

Toolunterstützte Integration

demmel, S. 112

App zur Berechnung von Registerwerten

Peak, S. 115

Neues Konzept für Testdatenmanagement

Parasoft, S. 127


Bereiche

Controlling . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64

Einkauf . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65

Fertigung und Montage . . . . . . . . . . . . . . . . . 65

Finanzen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65

Logistik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65

Produktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66

Vertrieb. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66

Branchen

Automobil . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67

Bahn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67

Elektronik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68

Kunststoff . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68

Lebensmittel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69

Luft- und Raumfahrt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69

Maschinen- und Anlagenbau . . . . . . . . . . . . . 70

Medizintechnik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71

Metall . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71

Textil . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72

Verpackung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72

Dienstleistungen

Auftragsentwicklung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72

Cloud-Services. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73

GUI-Design . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73

Programmierung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73

Projektierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74

Re-Engineering . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74

Simulation. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 74

Software-Konsolidierung und

Internationalisierung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75

SPS-Programmierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75

Workshops . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75

Kits

Evaluation-Kit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 75

Produktindex

Software-Development-Kits . . . . . . . . . . . . . . 76

Starter-Kits . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76

Tool-Kits . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76

Planungssoftware

Advanced Planning and Scheduling-Systeme

(APS) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76

Business Intelligence (BI). . . . . . . . . . . . . . . . 76

Customer Relationship Management (CRM) . 77

Dokumentenmanagement System (DMS) . . . 77

Enterprise Asset Management (EAM) . . . . . . 77

Enterprise Resource Planning (ERP). . . . . . . 77

Logistikmanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77

Manufacturing Execution System (MES) . . . . 78

Operational Intelligence (OI) . . . . . . . . . . . . . 78

Product Lifecycle- Management (PLM) . . . . . 78

Supply Chain Management . . . . . . . . . . . . . . 78

Produktionsoftware

Alarmierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78

Analyse. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78

Apps . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79

Augmented Reality . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79

Authentifizierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79

Automatisierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79

Bedienen und Beobachten. . . . . . . . . . . . . . . 80

Big Data Analyse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80

Bildverarbeitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81

Cloud Computing Application. . . . . . . . . . . . . 81

Datenerfassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81

Deep Learning . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82

Diagnose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82

Digitaler Zwilling . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82

Energie- und Ressourcenmanagement . . . . . 82

Fernüberwachung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82

Inbetriebnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83

Kommunikation. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83

Künstliche Intelligenz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83

Maintenance. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 83

Pervasive Engineering Simulation . . . . . . . . . 84

Produktdatenmanagement (PDM) . . . . . . . . . 84

Roboterprogrammierung . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Sicherheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Simulation. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

sonstige . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84

Steuern (SCADA) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85

Steuerung (SPS) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85

Virtualisierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85

Visualisierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85

Qualitätssicherungssoftware

Audit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86

Computer Aided Quality (CAQ) . . . . . . . . . . . 86

Künstliche Intelligenz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86

Messen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86

Prüfen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86

Qualitätsmanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87

Testautomatisierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 87

Tools

für sichere Embedded Systeme . . . . . . . . . . . 87

Bibliotheken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88

Diagnose . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88

Entwicklungswerkzeuge. . . . . . . . . . . . . . . . . 88

Hardware . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88

Konstruktionswerkzeuge . . . . . . . . . . . . . . . . 89

Programmierung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89

Releasewechsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89

Robotersteuerung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89

Simulation. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89

SPS-Programmierung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90

Virtual Reality . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90

Wissensmanagement

Wissensmanagementsoftware. . . . . . . . . . . . 90

Produkte & Lieferanten

Bereiche,

Controlling

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Contech Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lachmann & Rink GmbH . . . . . . . . . . . . . . .96

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MPDV Mikrolab GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

64 Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019


Bereiche,

Einkauf

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LEBERT Software Engineering . . . . . . . . . .96

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Bereiche,

Fertigung und Montage

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

AmpereSoft GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

AUVESY GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSCOM Computer GmbH. . . . . . . . . . . . .93

Critical Manufacturing GmbH . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

DELTA LOGIC GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FiberVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FlowChief GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

halec. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IMSTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iT Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lachmann & Rink GmbH . . . . . . . . . . . . . . .96

LEBERT Software Engineering . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

m+p GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

MEDATEC - Ing.-Büro Dietz . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MHJ - Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MPDV Mikrolab GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Schmid Elektronik AG . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unified-E AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Bereiche,

Finanzen

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Peakboard GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

Bereiche,

Logistik

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

COSCOM Computer GmbH. . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019 65


Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

DELTA LOGIC GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MPDV Mikrolab GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

Peakboard GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

S&P Computersysteme GmbH . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

ZEDAS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Bereiche,

Produktion

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AbsInt Angewandte Informatik . . . . . . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ANSYS Germany GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

AT - Automation Technology GmbH . . . . . .92

AUVESY GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Baumüller Nürnberg GmbH . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Christ Electronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .92

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

COSCOM Computer GmbH. . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Critical Manufacturing GmbH . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

Delphin Technology AG . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

DELTA LOGIC GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DEWETRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FlowChief GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

halec. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IMSTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iT Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

Körber Digital GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lachmann & Rink GmbH . . . . . . . . . . . . . . .96

LaVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LEBERT Software Engineering . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

m+p GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Meilhaus Electronic GmbH . . . . . . . . . . . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MHJ - Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MPDV Mikrolab GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .97

National Instruments Germany . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Schmid Elektronik AG . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unified-E AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Werum IT Solutions GmbH . . . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

Bereiche,

Vertrieb

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AmpereSoft GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

DEWETRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

66 Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019


Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FiberVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Körber Digital GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LaVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MEDATEC - Ing.-Büro Dietz . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

Branchen,

Automobil

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AbsInt Angewandte Informatik . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ANSYS Germany GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

Critical Manufacturing GmbH . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DEWETRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emmtrix Technologies . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

ERIMEC Ernst Richter Messtechnik . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FiberVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

Goldammer GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IAR Systems GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iT Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITPower Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LaVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lieber Lieber Software GmbH . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

m+p GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MHJ - Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

National Instruments Germany . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PEAK-System Technik GmbH . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

PikeTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

TSEP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

Branchen,

Bahn

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AbsInt Angewandte Informatik . . . . . . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DEWETRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019 67


GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Goldammer GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITPower Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lieber Lieber Software GmbH . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Schmid Elektronik AG . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

ZEDAS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Branchen,

Elektronik

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ALPHA-Numerics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

AmpereSoft GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ANSYS Germany GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

AT - Automation Technology GmbH . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Christ Electronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Code Mercenaries GmbH . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

Critical Manufacturing GmbH . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DEWETRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

ERIMEC Ernst Richter Messtechnik . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FiberVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

gsh-Systemelectronic GmbH. . . . . . . . . . . .95

halec. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IB Hoch. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IMCOR GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iT Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITPower Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LEBERT Software Engineering . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

m+p GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

MEDATEC - Ing.-Büro Dietz . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Meilhaus Electronic GmbH . . . . . . . . . . . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

National Instruments Germany . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Parasoft Deutschland GmbH . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLS Programmierb.Logik & Systeme . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Schmid Elektronik AG . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

TSEP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

voice INTER connect GmbH . . . . . . . . . . .100

Branchen,

Kunststoff

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

AT - Automation Technology GmbH . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

68 Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019


BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

Delphin Technology AG . . . . . . . . . . . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LaVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

SimpaTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Branchen,

Lebensmittel

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MHJ - Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

Unified-E AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Branchen,

Luft- und Raumfahrt

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AbsInt Angewandte Informatik . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ANSYS Germany GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

AT - Automation Technology GmbH . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

DEWETRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emmtrix Technologies . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019 69


FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

Goldammer GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

LaVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LEBERT Software Engineering . . . . . . . . . .96

Lieber Lieber Software GmbH . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

m+p GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

mechOnics ag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

National Instruments Germany . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Branchen,

Maschinen- und Anlagenbau

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AbsInt Angewandte Informatik . . . . . . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

AmpereSoft GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ANSYS Germany GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Code Mercenaries GmbH . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSCOM Computer GmbH. . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Delphin Technology AG . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FiberVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FlowChief GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

Goldammer GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

halec. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IAR Systems GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITPower Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LaVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LEBERT Software Engineering . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

m+p GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

mechOnics ag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MHJ - Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

National Instruments Germany . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PEAK-System Technik GmbH . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Real-Time Systems GmbH . . . . . . . . . . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

70 Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019


T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unified-E AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

XiSys Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .100

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

Branchen,

Medizintechnik

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AbsInt Angewandte Informatik . . . . . . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ANSYS Germany GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

Critical Manufacturing GmbH . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emmtrix Technologies . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IAR Systems GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITPower Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LEBERT Software Engineering . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

m+p GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Real-Time Systems GmbH . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unified-E AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

XiSys Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .100

Branchen,

Metall

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSCOM Computer GmbH. . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

Delphin Technology AG . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

Goldammer GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iT Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MHJ - Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019 71


proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Branchen,

Textil

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Branchen,

Verpackung

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AT - Automation Technology GmbH . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DataCAD Software & Service GmbH . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

m+p GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

MHJ - Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

qualitypoint GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

Dienstleistungen,

Auftragsentwicklung

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AUVESY GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Code Mercenaries GmbH . . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emmtrix Technologies . . . . . . . . . . . . . . . . .94

72 Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019


emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FiberVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Inway Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kaiser Vision GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lieber Lieber Software GmbH . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

mechOnics ag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PEAK-System Technik GmbH . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Schleicher Electronic Berlin GmbH . . . . . . .99

Schmid Elektronik AG . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TSEP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

Dienstleistungen,

Cloud-Services

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Inway Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Körber Digital GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Werum IT Solutions GmbH . . . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

Dienstleistungen,

GUI-Design

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kaiser Vision GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

XiSys Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .100

Dienstleistungen,

Programmierung

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Baumüller Nürnberg GmbH . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Christ Electronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

cps Programmier-Service GmbH. . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

DELTA LOGIC GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Geitmann Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IB Hoch. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IEP GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IMSTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Inway Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kaiser Vision GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019 73


KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lachmann & Rink GmbH . . . . . . . . . . . . . . .96

LaVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lieber Lieber Software GmbH . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

mechOnics ag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MEDATEC - Ing.-Büro Dietz . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NEST Electronics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Oktogon G. Balzarek Elektronik . . . . . . . . .98

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PEAK-System Technik GmbH . . . . . . . . . . .98

Pilz GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

S&P Computersysteme GmbH . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Schmid Elektronik AG . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unified-E AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

voice INTER connect GmbH . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

WEISANG GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Werum IT Solutions GmbH . . . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

Dienstleistungen,

Projektierung

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ACTRON AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Baumüller Nürnberg GmbH . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

cidaas by Widas ID GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSCOM Computer GmbH. . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emmtrix Technologies . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ESplan GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FiberVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

inray Industriesoftware GmbH . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kaiser Vision GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Keith & Koep GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

mechOnics ag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pilz GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

S&P Computersysteme GmbH . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

WEISANG GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Werum IT Solutions GmbH . . . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

Dienstleistungen,

Re-Engineering

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ESplan GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

IB Hoch. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TSEP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Dienstleistungen,

Simulation

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ALPHA-Numerics GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ANSYS Germany GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Baumüller Nürnberg GmbH . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

Convergent Information GmbH. . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

74 Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019


ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimpaTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Dienstleistungen,

Software-Konsolidierung und

Internationalisierung

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kaiser Vision GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TSEP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Dienstleistungen,

SPS-Programmierung

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fautronix GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IB Hoch. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pilz GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Ruhrbotics GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

Dienstleistungen,

Workshops

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

AmpereSoft GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AUVESY GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DEWETRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ELCO Industrie Automation GmbH . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

HERMOS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Inway Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Körber Digital GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lachmann & Rink GmbH . . . . . . . . . . . . . . .96

LaVision GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

National Instruments Germany . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

Pilz GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

QA Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Schleicher Electronic Berlin GmbH . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Werum IT Solutions GmbH . . . . . . . . . . . .100

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

ZEDAS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Kits,

Evaluation-Kit

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Christ Electronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .92

Code Mercenaries GmbH . . . . . . . . . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

gsh-Systemelectronic GmbH. . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

K2D-KeyToData GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

Keith & Koep GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019 75


PEAK-System Technik GmbH . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Real-Time Systems GmbH . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

voice INTER connect GmbH . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

Kits,

Software-Development-Kits

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AEON Verlag & Studio . . . . . . . . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

Candera GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Cosateq GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IAR Systems GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IMCOR GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Lieber Lieber Software GmbH . . . . . . . . . . .96

logi.cals GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

Meilhaus Electronic GmbH . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

PLS Programmierb.Logik & Systeme . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Real-Time Systems GmbH . . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Schmid Elektronik AG . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Silicon Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

Unified-E AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

voice INTER connect GmbH . . . . . . . . . . .100

Kits,

Starter-Kits

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Code Mercenaries GmbH . . . . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

demmel products gmbh . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

dresden elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . . . .94

emtas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FRAMOS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GÖPEL electronic GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

Hitex GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

IAR Systems GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Keith & Koep GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

machineering GmbH & Co. KG . . . . . . . . . .97

MATRIX VISION GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

Pilz GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLS Programmierb.Logik & Systeme . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Schmid Elektronik AG . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Softing Industrial Automation . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SYS TEC electronic AG . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Tenasys Europe GmbH . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Yaskawa VIPA Controls . . . . . . . . . . . . . . .100

Kits,

Tool-Kits

AbsInt Angewandte Informatik . . . . . . . . . .92

aicas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtas GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HK Meßsysteme GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .95

IAR Systems GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

ilbers GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Ineltek GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Logic Technology . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Parasoft Deutschland GmbH . . . . . . . . . . . .98

Pilz GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PORT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Rauscher GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

STEINHOFF Automation . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Vision Components GmbH . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Advanced Planning and Scheduling-

Systeme (APS)

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Critical Manufacturing GmbH . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

MPDV Mikrolab GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .97

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

UB-Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Business Intelligence (BI)

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

76 Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019


ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Peakboard GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

prisma informatik GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TOPIX Business Software AG . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . . . .100

ZEDAS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Customer Relationship Management

(CRM)

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Inway Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Moser GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . .97

prisma informatik GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TOPIX Business Software AG . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Dokumentenmanagement System

(DMS)

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ConSense GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSS AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

ESplan GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GBTEC Software + Consulting AG . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Inway Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ipro Consulting GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

LEBERT Software Engineering . . . . . . . . . .96

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Moser GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . .97

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

prisma informatik GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

tecnotron elektronik gmbh . . . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

TOPIX Business Software AG . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Enterprise Asset Management (EAM)

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SparxSystems Software GmbH. . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

ZEDAS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Enterprise Resource Planning (ERP)

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

e.bootis ag . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Epicor Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Inway Systems GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Media Soft Software Technology GmbH . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Moser GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Peakboard GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLANAT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

prisma informatik GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TOPIX Business Software AG . . . . . . . . . .100

TreeSoft GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . .100

UB-Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Logistikmanagement

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GUS Deutschland GmbH. . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Peakboard GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

S&P Computersysteme GmbH . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019 77


T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

ZEDAS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Manufacturing Execution System (MES)

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

Critical Manufacturing GmbH . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

digital ZEIT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GFOS mbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GODYO Business Solutions AG . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IMSTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iT Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Membrain GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mesonic Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MPDV Mikrolab GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Peakboard GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Pickert & Partner GmbH . . . . . . . . . . . . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PROXIA Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

T&G Automation GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .99

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

UB-Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Werum IT Solutions GmbH . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Operational Intelligence (OI)

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Peakboard GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Product Lifecycle- Management (PLM)

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

all4cloud GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AUCOTEC AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

CIDEON GmbH & Co.KG. . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EPLAN Software & Service GmbH . . . . . . .94

ESplan GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

IGE+XAO Software Vertriebs GmbH. . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ISG GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PLATO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimpaTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

TECHNIA GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

Werum IT Solutions GmbH . . . . . . . . . . . .100

ZEDAS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Planungssoftware,

Supply Chain Management

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ADICOM Software KG . . . . . . . . . . . . . . . . .92

ams.Solution AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

D+D+M GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . .93

Dassault Systèmes Deutschland GmbH . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GRASS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GSD GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

KUMAVISION AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

ORSOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

PROMATIS software GmbH . . . . . . . . . . . .98

Ramsauer & Stürmer Software GmbH . . . .98

S&P Computersysteme GmbH . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimulateFirst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Software Factory GmbH . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Unidienst GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Produktionssoftware,

Alarmierung

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AUVESY GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

Contech Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

Delphin Technology AG . . . . . . . . . . . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FlowChief GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Goldammer GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

HS - Hamburger Software . . . . . . . . . . . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

iniNet Solutions GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iT Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Meilhaus Electronic GmbH . . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MPDV Mikrolab GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

Octoflex ERP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Peakboard GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SAR Elektronic GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Smart HMI GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

Unified-E AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

VISAM GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

ZEDAS GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Produktionssoftware,

Analyse

3plusplus GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

3S-Smart Software Solutions GmbH. . . . . .92

AbsInt Angewandte Informatik . . . . . . . . . .92

Actyx AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Airbus CyberSecurity. . . . . . . . . . . . . . . . . .92

AMC - Analytik & Messtechnik . . . . . . . . . .92

ANSYS Germany GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Armbruster Engineering . . . . . . . . . . . . . . .92

AUVESY GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

78 Einkaufsführer Software/Tools/Kits 2019


AXAVIA Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . .92

Baumüller Nürnberg GmbH . . . . . . . . . . . .92

Bay-Soft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .92

BMC Messsysteme GmbH (bmcm) . . . . . . .92

BMC Solutions GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .92

Böhme & Weihs Systemtechnik. . . . . . . . . .92

CAEMAX Technologie GmbH . . . . . . . . . . .92

Complan & Partner GmbH. . . . . . . . . . . . . .93

ComTrade Software Solutions GmbH . . . . .93

Contech Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

COSMINO AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

CSP GmbH & Co. KG . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DE software & control GmbH. . . . . . . . . . . .93

DEDITEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

DELTA BARTH Systemhaus GmbH. . . . . . .93

Device Insight GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .93

domeba distribution GmbH . . . . . . . . . . . . .94

Eagle Peak GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EASYCODE GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

elunic AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emlix GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

emtrion GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

esd electronics gmbh . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

EUROS Embedded Systems . . . . . . . . . . .94

EVT - EyeVision Technology . . . . . . . . . . . .94

FASTEC GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FAUSER AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FELTEN Group. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FlowChief GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

FORCAM GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .94

Fraunhofer-Institut ITWM . . . . . . . . . . . . . . .95

gbo datacomp GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GedonSoft GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

GEFASOFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Geitmann Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . .95

godesys AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Goldammer GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .95

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH . . . .95

in-integrierte Informationssysteme . . . . . . .95

INCHRON GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Industrie Informatik GmbH & Co. KG. . . . . .96

infoteam Software AG . . . . . . . . . . . . . . . . .96

INOSOFT GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

iT Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .96

ITK Engineering GmbH . . . . . . . . . . . . . . . .96

KEB Automation KG. . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

Kithara Software GmbH. . . . . . . . . . . . . . . .96

konzeptpark GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . .96

M&M Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

Math u. Tech Engineering GmbH. . . . . . . . .97

measX GmbH & Co. KG. . . . . . . . . . . . . . . .97

MEDATEC - Ing.-Büro Dietz . . . . . . . . . . . .97

MHJ - Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MicroSys Electronics GmbH . . . . . . . . . . . .97

mitan c/o IBYKUS AG . . . . . . . . . . . . . . . . .97

MPDV Mikrolab GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . .97

MSC.Software GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . .97

NFT Automatisierungssysteme GmbH . . . .97

onoff group . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

Parasoft Deutschland GmbH . . . . . . . . . . . .98

PK Computer GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

proALPHA Business Solutions GmbH. . . . .98

ProLeiT AG. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .98

PTC Parametric Technology . . . . . . . . . . . .98

SAC Sirius Advanced Cybernetics . . . . . . .98

Sage GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SCIIL AG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SDZ GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SIGMATEK GmbH & C. KG . . . . . . . . . . . . .99

Sigmatest Messtechnik . . . . . . . . . . . . . . . .99

SimpaTec GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Sontheim Industrie Elektronik . . . . . . . . . . .99

SSV Software Systems GmbH . . . . . . . . . .99

SWIFT GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Syncos GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

SYSTEMA GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .99

Thorsis Technologies GmbH . . . . . . . . . . .100

top flow GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Trebing & Himstedt. . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Webware-Experts OHG. . . . . . . . . . . . . . .100

WEISANG GmbH. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .100

Weiss Imaging and Solutions . . . . . . . . . .100

Widas Technologie Services GmbH . . .