DAHLMANN Magazin WINTER 2019-2020

pixelschubser2006

20. 3.

mr. pLeasant

Ralf Sädler, Gründer der bekannten Queen-Tribute-Band MayQueen, trug

sich schon seit einigen Jahren mit dem Gedanken, zusätzlich eine Kinks-

Tribute-Band zu gründen, da seine musikalische Vorliebe sowohl Queen als

auch den Kinks gilt. Nun fand er endlich die Zeit und geeignete Musiker, um

seinen lang gehegten Wunsch in die Tat umzusetzen.

Am Freitag, 20. März, können sich die Lüdenscheider Oldie- und Rockfans von

dem Resultat überzeugen. Der Bandname MR. pLEaSaNT basiert auf einem

Hit der englischen Beat- & Rocklegende The Kinks. Sänger und Kopf der Kinks,

Ray Davies (Zyniker, Lyriker & Rock-Ikone) gründete Anfang 1964 zusammen

mit seinem jüngeren Bruder Dave die Band. Schon wenig später gelang ihnen

mit You Really Got Me ihr erster No. 1 Hit und damit der internationale Durchbruch.

Viele erfolgreiche Jahre folgten. Ray Davies gilt bis heute noch als einer der besten englischen Songwriter. Das Motto

der Kinks in den 80er Jahren “Give The People What They Want” haben sich auch die 5 Musiker von MR. pLEaSaNT

auf die Fahne geschrieben und so spielen sie die altbekannten Hits z.B. You Really Got Me, Victoria, Lola, Plastic Man...

in einem modernen, sehr rockigen und frischen Stil. Darüber hinaus warten sie mit einigen Überraschungen auf, die

nicht nur Kinks-Fans begeistern werden.

Das Konzert beginnt um 21 Uhr – Einlass 20 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf 12 € + Geb. und 15 € an der Abendkasse.

WoChENEND-TiCkETS FÜR DiE BEiDEN koNZERTE MiT MR. pLESaNT + LEaD ZEpELiN

unser Super-angebot: Wer beide konzerte besuchen will, zahlt nur 22 € - ohne Gebühr

(nur im Vorverkauf bei Dahlmann - ab anfang Februar erhältlich). Limitiertes angebot von 40 WE-Tickets!!!

21. 3.

LeaD ZeppeLin

Auf vielfachen Wunsch der Gäste kommen

LEaD ZEppELiN auch 2020 wieder

nach Lüdenscheid. Am Samstag,

dem 21. März stehen sie wieder auf der Bühne des

Dahlmann-Saals.

Seine Liebe und Faszination für Led Zeppelin und deren

Ausnahme-Drummer John Bonham, veranlassten Roby

Misiejuk 2006 dazu, die Tribute Band Lead Zeppelin zu

gründen. Sein Ziel allerdings war, dem Original musikalisch

und visuell so nahe wie möglich zu kommen.

Roby - in den 1980er Jahren Drummer der Düsseldorfer

Hardrockband „Straight Shooter“, begann ab dem Jahr

2000 das Led Zeppelin Songpaket zu studieren und John

Bonham’s sehr spezielle Trommeltechnik zu inhalieren.

Inzwischen sind LEaD ZEppELiN „one of the world’s

most authentic“ Led Zeppelin Tribute Band, und macht

1 4

- in Bezug auf ihre Helden - bei

ihren Konzerten keine Kom -

promisse. Der in lodernden

Flammen stehende Drum

Gong, ein Songblock mit

Akus tikgitarre und Mando -

line, so wie das legendäre

Moby Dick Drumsolo von Led

Zep Drummer John Bonham,

sind Bestandteil einer - bis zu oftmals - 3stündigen Show.

Das Konzert beginnt um 21 Uhr – Einlass 20 Uhr. Tickets

kosten im Vorverkauf 16 € + Geb. und 20 € an der

Abendkasse.

Foto: Björn Othlinghaus

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine