28.09.2023 Aufrufe

Oktober-Ausgabe

Borkum-Aktuell, Das Inselmagazin erscheint seit 1. August 2004 elfmal jährlich. Die Gesamt-Jahresauflage 2022 belief sich auf 106.000 Exemplare ! Auflage: Ø 9.640 Exemplare, kostenlose Ausgabe auf Borkum bei den Inserenten mit Ladengeschäft, Agentur oder Büro und in der Tourist-Information.

Borkum-Aktuell, Das Inselmagazin erscheint seit 1. August 2004 elfmal jährlich.
Die Gesamt-Jahresauflage 2022 belief sich auf 106.000 Exemplare !
Auflage: Ø 9.640 Exemplare, kostenlose Ausgabe auf Borkum bei den Inserenten mit Ladengeschäft, Agentur oder Büro und in der Tourist-Information.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Borkum-Aktuell<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

20. Jahrgang<br />

Aktuelles I Notdienste I Termine I Tiden I Veranstaltungen I Vereine I Sport I Woord up platt<br />

Vereine auf Borkum<br />

Handballabteilung des TuS Borkum reaktiviert<br />

Diskussion um Lärmschutzverordnung<br />

Ist eine Anpassung erforderlich?<br />

Lions Club Borkum spendet E-Transporter<br />

Leuchtturmprojekt und Meilenstein für den Borkumer Service-Club<br />

E-Paper:<br />

Inselarzt mit<br />

Leib und Seele<br />

50-jähriges Dienstjubiläum von Dr. Helmer Zühlke


14.10. | 19:30<br />

PIANIST IM<br />

STRANDHOTEL<br />

ENTSPANNT UND FIT IM URLAUB<br />

IHRE HOTELS AUF BORKUM<br />

• Sauna und Fitnessraum<br />

• Strandnah<br />

• Frühstücksterrasse<br />

• Spielzimmer für Kinder<br />

• Parkplatz am Haus<br />

INSELHOTEL<br />

• Spa-Bereich mit Sauna<br />

• Beheizter Pool im<br />

Hotelgarten<br />

• Romantischer Landhausstil mit<br />

lokaler und regionaler Kunst<br />

• Zentrale Lage am<br />

Bahnhof / im Ortskern<br />

• Frühstück für Langschläfer<br />

STRANDHOTEL<br />

• Spa-Bereich<br />

mit Pool und Sauna<br />

• Historische Kurvilla<br />

• Erste Strandlage<br />

• Restaurant mit Meerblick<br />

• Balkone zur Seeseite<br />

• Billard-Zimmer<br />

& Raucher-Salon<br />

VILLA DÜNE<br />

• Ausgewählte Suiten<br />

mit Sauna und Kamin<br />

• Hauseigener Saunaund<br />

Fitnessbereich<br />

• Vier-Sterne-Premium Suiten<br />

• Mit Balkon oder Terrasse<br />

JETZT<br />

BUCHEN!<br />

Entdecken Sie unsere Wellness-Oasen: www.hotels-vierjahreszeiten.de


Moin...<br />

...liebe Borkumer und Gäste!<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Und plötzlich ist es Herbst. Eine wunderschöne herbstliche Inselnatur, für viele Insulaner „große“<br />

Ferien und die Tage werden kürzer und gemütlicher. Vielleicht ist es so plötzlich, weil wir im September<br />

noch mit einem Spätsommer, der seinesgleichen sucht, beglückt wurden. Aber wer weiß, was<br />

der <strong>Oktober</strong> noch so bringt?<br />

Mit „Lücht up Börkum“ auf jeden Fall Licht und Farbe und die ein oder andere kulturelle Veranstaltung<br />

ebenfalls. <strong>Oktober</strong>, da ist auf Borkum wieder Hauptsaison. Herbstferienzeit. Und deshalb lohnt<br />

es sich, noch ein letztes Mal die Milchbuden am Nordbad, dem Südstrand oder im Ostland zu genießen,<br />

bevor diese winterfest gemacht werden. Oder das restliche kulinarische Angebot auf der Insel<br />

auszuprobieren.<br />

Genießen sie die Natur im <strong>Oktober</strong> in vollen Zügen. Das und vieles mehr wünschen wir allen – wie<br />

immer – und natürlich wieder ganz viel Spaß beim Lesen der neuen <strong>Ausgabe</strong> von Borkum-Aktuell –<br />

Das Inselmagazin.<br />

Ihr Team von Borkum-Aktuell<br />

Das nächste Borkum-Aktuell erscheint am 01.11.2023 / Redaktionsschluss: 16.10.2023<br />

Titelbild: Constantin Ticu Fotografie • www.ticufotografie.de<br />

Impressum Borkum-Aktuell – Das Inselmagazin · 20. Jahrgang · 212. <strong>Ausgabe</strong><br />

Der Titel „Borkum-Aktuell“ ist gemäß § 5 Abs. 3 MarkenG (Deutschland) geschützt.<br />

Herausgeber: Borkumer Werbe-Service GbR, Inh.: Tobias Schulze & Andreas Behr<br />

Von-Frese-Str. 34 · 26757 Nordseebad Borkum · Telefon: 0 49 22 - 910 236 · Fax: 0 49 22 - 873 51 46<br />

E-Mail: redaktion@borkum-aktuell.de · Internet: www.borkum-aktuell.de<br />

Chefredakteure: Tobias Schulze (tsch), Andreas Behr (ab) Mitglieder im Deutschen Presseverband e.V. (DPV)<br />

Stellv. Chefredakteurin: Tomke Steemann (ts)<br />

Grafik/Layout: Tobias Schulze (tsch), Tomke Steemann (ts), Lisa Behrmann (lb), Marius Bootsmann (mb)<br />

Redaktion: Andreas Behr (ab), Tobias Schulze (tsch), Tomke Steemann (ts), Lisa Behrmann (lb), Marius Bootsmann (mb)<br />

Fotos: Andreas Behr, Tobias Schulze, Tomke Steemann, Lisa Behrmann, Privat, Pixabay, Fotolia<br />

Druck: Rautenberg Druck GmbH · 26789 Leer<br />

Auflage im <strong>Oktober</strong> 2023: 10.500 Exemplare. Borkum-Aktuell erhalten Sie auf Borkum kostenlos bei den Inserenten mit Ladengeschäft,<br />

Agentur oder Büro und in der Tourist-Information. Online-Aufrufe der August-<strong>Ausgabe</strong> bis zum 24.09.2023: 5.214<br />

Preis für Festlandsabonnenten: 44,00 €/Jahr.<br />

Eine Haftung für die Richtigkeit der Bekanntmachungen sowie für Terminänderungen kann nicht übernommen werden.<br />

Namentlich gekennzeichnete Beiträge stellen nicht unbedingt die Meinung des Herausgebers dar.<br />

Unverlangt eingesandte Manuskripte werden nur auf Wunsch zurück gesandt.<br />

Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck von Anzeigen, Redaktionsbeiträgen, Verwendung von „Borkum-Aktuell“-Seiten,<br />

auch Ausschnitten, sowie jegliche Form der Reproduktion, auch unter Verwendung elektronischer Systeme,<br />

ist nicht gestattet und bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch den Herausgeber.<br />

Zuwiderhandlungen werden als Verstoß gegen die Urheberrechte und Wettbewerbsgesetze verfolgt.<br />

3


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Bereitschaftsdienstplan <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag<br />

M V Z =<br />

Medizinisches<br />

Versorgungszentrum<br />

im Inselkrankenhaus<br />

1<br />

Dr. Zühlke (Tel.: 555)<br />

Insel-Apotheke<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

6<br />

7<br />

8<br />

Dr. Zühlke (Tel.: 555)<br />

Nordsee-Apotheke<br />

Dr. Zühlke (Tel.: 555)<br />

Nordsee-Apotheke<br />

Dr. Zühlke (Tel.: 555)<br />

Nordsee-Apotheke<br />

Dr. Zühlke (Tel.: 555)<br />

Nordsee-Apotheke<br />

MVZ<br />

Nordsee-Apotheke<br />

MVZ<br />

Nordsee-Apotheke<br />

MVZ<br />

Nordsee-Apotheke<br />

9<br />

10<br />

11<br />

12<br />

13<br />

14<br />

15<br />

MVZ<br />

Neue Apotheke<br />

MVZ<br />

Neue Apotheke<br />

MVZ<br />

Neue Apotheke<br />

MVZ<br />

Neue Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Neue Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Neue Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Neue Apotheke<br />

16<br />

17<br />

18<br />

19<br />

20<br />

21<br />

22<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Insel-Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Insel-Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Insel-Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Insel-Apotheke<br />

MVZ<br />

Insel-Apotheke<br />

MVZ<br />

Insel-Apotheke<br />

MVZ<br />

Insel-Apotheke<br />

23<br />

24<br />

25<br />

26<br />

27<br />

28<br />

29<br />

MVZ<br />

Nordsee-Apotheke<br />

MVZ<br />

Nordsee-Apotheke<br />

MVZ<br />

Nordsee-Apotheke<br />

MVZ<br />

Nordsee-Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Nordsee-Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Nordsee-Apotheke<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Nordsee-Apotheke<br />

30<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Neue Apotheke<br />

31<br />

Inselpraxis<br />

Thomen / Valatka<br />

Neue Apotheke<br />

Die Praxis Dr. Zühlke hat vom<br />

09.-23.10.2023 Betriebsferien!<br />

Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.<br />

Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist unter der Telefonnummer 116117<br />

oder unter der Praxistelefonnummer (siehe Seite 5) erreichbar.<br />

In lebensbedrohlichen Notfällen muss der Notarzt unter Telefon 112 angefordert werden.<br />

Grundsätzlich gilt folgendes: Die ärztliche Bereitschaftssprechstunde<br />

findet samstags / sonntags und feiertags von 10:00 bis 12:00 Uhr und mittwochs, freitags, samstags,<br />

sonn- und feiertags von 16:00 bis 17:30 Uhr statt. Rufnummern siehe nächste Seite.<br />

Der Apothekenbereitschaftsdienst wechselt am Montag um 8:30 Uhr.<br />

Den zahnärztlichen Notdienst bitte direkt beim Zahnarzt erfragen.<br />

physiotherapie<br />

PRAXIS MÜLLER & HÜBENTHAL-KEISER<br />

am Krankenhaus Borkum | Gartenstr. 20 | 26757 Borkum | www.therapie-borkum.de | Telefon: 04922/4358<br />

4


Wichtige Rufnummern<br />

Feuer/Notruf<br />

Polizei/Notruf.....................110<br />

Polizei Borkum...............91860<br />

Feuerwehr..........................112<br />

Rettungsdienst...................112<br />

Giftnotruf............0 551 - 1 92 40<br />

Ein wichtiger Hinweis<br />

Wenn Sie auf Borkum den Notruf 112<br />

absetzen, werden Sie automatisch<br />

mit einer Leitstelle auf dem Festland<br />

verbunden. Bitte weisen Sie darauf<br />

hin, dass Sie von der Insel Borkum aus<br />

anrufen!<br />

Apotheken<br />

Insel-Apotheke................... 35 00<br />

Neue Apotheke........... 9 24 34 36<br />

Nordsee-Apotheke............... 8 18<br />

+<br />

Ärzte<br />

Inselpraxis.......................9 30 30<br />

MVZ..............................93 00 12<br />

Dr. Zühlke............................ 5 55<br />

Fachärzte: (Privat u. Selbstzahler)<br />

Dr. Weßbecher, Dermatologe,<br />

Allergologe u. Venenheilkunde<br />

Anm. Mo.-Fr.: 8-12 Uhr.......302 - 161<br />

Augenärztin<br />

Augenarztpraxis<br />

Christine Münster, Haselünne<br />

Augenärztliche Sprechstunde auf<br />

Borkum nach tel. Terminabsprache:.<br />

0 59 61 - 94320<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

HNO-Arzt<br />

Marcus Hochhaus............................<br />

..........................0 151 - 288 45 947<br />

im Inselkrankenhaus Borkum<br />

Zahnärztin<br />

Dr. Sonja Hey...............932 96 45<br />

Dr. Koblischke...0 170 - 347 83 76<br />

<br />

Tierärztin<br />

Sonstige<br />

Seniorenhuus In`t Skuul..92 32 62-0<br />

Taxi-Zentrale......................1001<br />

Vorwahl für Borkum: 0 49 22<br />

Ärztlicher Bereitschaftsdienst<br />

für Notfälle (ohne Vorwahl)..... 116 117<br />

Dr. Hauschka Natur & Dekorative kosmetik<br />

Neu: Aprikosen<br />

Tagescreme<br />

Stark im Sortiment – kompetent in der Beratung<br />

INSEL-APOTHEKE<br />

Apothekerin Mirjam Zurborg-Brendel<br />

26757 Borkum · Am Bahnhof · Telefon 0 49 22 / 35 00 · Fax 049 22/41 74<br />

5


Borkum-Aktuell<br />

Inhalt:<br />

6<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Seite<br />

Bereitschaftsdienste <strong>Oktober</strong> 2023.............................................................. 4<br />

Wichtige Rufnummern................................................................................. 5<br />

Veranstaltungen.....................................................................................7-17<br />

Kurmusik „Musik & Meer“......................................................................... 18<br />

Wöchentliche Veranstaltungen................................................................... 18<br />

Veranstaltungs-Highlights.....................................................................20-24<br />

Exponat aus dem Heimatmuseum „Dykhus“............................................... 26<br />

Queteleij mit Quasse................................................................................. 28<br />

Plattdeutsches Rätsel................................................................................ 30<br />

Redaktion bekommt Zuwachs.................................................................... 31<br />

Oldtimer-Traktorentreffen auf Borkum........................................................ 32<br />

Sudoku.................................................................................................... 33<br />

Fahrradmechatronik-Ausbildung an der Berufsschule genehmigt................. 34<br />

Öffnungszeiten......................................................................................... 36<br />

Borkumer Kinder und Jugendliche beim 17. Meilenlauf............................... 38<br />

Borkumer Lichterwoche............................................................................. 40<br />

Ostfriesin Sina Jorritsma schreibt neuen Borkum-Krimi............................... 41<br />

Milchbude „Sonnendeck“ am Nordbad eröffnet........................................... 42<br />

Jürgen Stolle feiert 75. Urlaubsjubiläum..................................................... 44<br />

Vereine auf Borkum: Handballabteilung des TuS Borkum............................. 46<br />

Marten Koblischke: Deutscher Junioren Vizemeister.................................... 49<br />

Ein Woord up Platt.................................................................................... 50<br />

Patrick Maisch ist Digitalisierungsbeauftragter............................................ 51<br />

Lärmschutzsatzung der Stadt Borkum steht zur Diskussion.......................... 52<br />

Hinweise auf giftige / invasive Pflanzen auf Borkum.................................... 54<br />

Kurz berichtet......................................................................................58-61<br />

Hoch- und Niedrigwasserzeiten <strong>Oktober</strong> 2023............................................ 61<br />

Lange Tafel im Miramar – Gerichte aus sechs Nationen............................... 62<br />

Eine Energiegemeinschaft für Borkum........................................................ 64<br />

Rumänische Rubrik: Beratungsangebot in schwierigen Lebenssituationen.... 66<br />

10 Jahre Nelly‘s Haarkunst........................................................................ 68<br />

50-jähriges Dienstjubiläum auf Borkum - Dr. Helmer Zühlke........................ 70<br />

Rotary Club Borkum ehrt Dr. Helmer Zühlke................................................ 74<br />

Ordnungsamt aktuell................................................................................. 76<br />

Das gefällt uns nicht: WSA-Arbeiten am Nordbad........................................ 78<br />

borkum SPORT jetzt mit Qualitätssiegel...................................................... 79<br />

Uptstalsboom: Wiedereröffnung im Sommer 2024...................................... 80<br />

Lüttje Börkumers...................................................................................... 82<br />

Fauna auf Borkum.................................................................................... 84<br />

Flens-StrandGut-Aktion auf Borkum........................................................... 85<br />

Rückblick 1. Herren TuS Borkum................................................................ 86<br />

Borkum-Aktuell kann man überall lesen..................................................... 88<br />

Stadt Borkum: Aktuelles aus der Verwaltung............................................... 90<br />

Lions Club Borkum spendet E-Transporter.................................................. 92<br />

Wiederbelebungsmaßnahmen beim Watertoorn Börkum e.V........................ 96<br />

Erfolgreiches A-Watt Segeljugendregatta-Wochenende............................... 98<br />

Bilderrätsel............................................................................................. 101<br />

Kleinanzeigen/Familienanzeigen........................................................102-107<br />

Stellenanzeigen...............................................................................108-113<br />

Recht Aktuell.......................................................................................... 114<br />

Kirchliche Nachrichten......................................................................116-121<br />

Preisrätsel.............................................................................................. 123<br />

Borkum von A - Z – Die Branchenseiten............................................124-126<br />

46<br />

49<br />

62<br />

70<br />

92<br />

98


Veranstaltungen <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Nachstehend präsentieren wir<br />

Ihnen in Zusammenarbeit mit<br />

der Nordseeheilbad Borkum<br />

GmbH und zahlreichen privaten<br />

Veranstaltern den Borkumer<br />

Veranstaltungskalender, gültig<br />

bis 31. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Wöchentliche Veranstaltungen<br />

finden Sie auf Seite 19<br />

Kirchliche Veranstaltungen<br />

finden Sie ab Seite 116.<br />

Bitte informieren Sie sich über<br />

kurzfristige Änderungen an den<br />

Vorverkaufsstellen oder beim<br />

Veranstalter.<br />

AKTION<br />

BIOMARIS<br />

Herbst-Special<br />

vom 2. bis zum 15. <strong>Oktober</strong><br />

Borkum-Aktuell<br />

Das nächste<br />

erscheint am 1. November<br />

Bei einem Einkaufswert von<br />

mindestens 40 € erhalten<br />

Sie eine Körpermilch<br />

nature GRATIS dazu.*<br />

Sonntag, 01.10.2023<br />

09:00 – 14:00 Uhr: Tüdeltied –<br />

der kreative Flohmarkt<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Vor der Kulturinsel<br />

Montag, 02.10.2023 -<br />

Freitag, 06.10.2023<br />

Ganztägig:<br />

Singer-Songwriting-Workshop<br />

für Kids und Teens –<br />

mit dem Künstlerduo Ottolien<br />

(Näheres siehe Highlights ab Seite 20)<br />

Eintritt: 10,00 €,<br />

Karten sind ausschließlich an der<br />

Gästebeitragskasse in der Kulturinsel<br />

erhältlich<br />

Ort: Spielinsel<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

BIOMARIS Shops mit Kosmetikstudio<br />

• In der Kurhalle am Meer<br />

gegenüber dem Musikpavillon<br />

Fon 04922 924520<br />

• Im Gezeitenland<br />

Goethestraße 27<br />

Fon 04922 9247910<br />

* Solange der Vorrat reicht.<br />

Nicht kombinierbar mit<br />

weiteren Aktionen.<br />

Besuchen Sie uns auch auf<br />

unserem Instagram-Account<br />

@biomaris_inselborkum!<br />

BIOMARIS GmbH & Co. KG | Parallelweg 14 | 28219 Bremen<br />

www.biomaris.com<br />

7


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Montag, 02.10.2023<br />

20:00 Uhr: The Stokes –<br />

„Traditional Irish Folk Music“<br />

(Näheres siehe Highlights ab Seite 20)<br />

Eintritt: VVK: 19,00 €; AK: 21,00 €<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Dienstag, 03.10.2023<br />

20:00 Uhr:<br />

Konzert von Oliver Jüchems<br />

Der norddeutsche Singer-Songwriter<br />

spielt live im Strandhotel VierJahres-<br />

Zeiten<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Strandhotel VierJahresZeiten<br />

Donnerstag, 05.10.2023<br />

09:00 Uhr: Führung durch das<br />

Nordsee-Aquarium mit Fütterung<br />

im großen Becken<br />

Bei einem Rundgang durch das Aquarium<br />

erfahren Sie Wissenswertes und<br />

Spannendes über die Lebensweise<br />

der Fische, die Panzer der Krebse, die<br />

Nahrung der Seesterne, die Eier von<br />

Schnecken und über die übrigen Bewohner<br />

der Unterwasserwelt.<br />

Dabei können Sie auch die Fütterung<br />

der Tiere im großen Becken beobachten.<br />

Für Kleinkinder ist die Führung<br />

leider nicht geeignet.<br />

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.<br />

Karten gibt es vorab<br />

im Nordsee-Aquarium oder online.<br />

Eintritt: Erw.: 8,50 €, Ki. (4 -15 J.) 7,50 €<br />

Ort: Nordsee-Aquarium<br />

10:00 Uhr: Workshop „Mutig und<br />

gesund mit EFT-Klopfakupressur“<br />

Veranstalter: Heilpraktiker und<br />

Dipl.-Betriebswirt Thomas Schulze<br />

Anmeldung: Tel.: 0152 - 28 61 56 86<br />

Eintritt: 39,00 € (inkl. Handout)<br />

Ort: Kath. Gemeindehaus<br />

12:00 Uhr: Workshop<br />

„Gesund und vital mit<br />

der richtigen Ernährung“<br />

Veranstalter: Heilpraktiker und<br />

Dipl.-Betriebswirt Thomas Schulze<br />

Anmeldung: Tel.: 0152 - 28 61 56 86<br />

Eintritt: 10,00 € (inkl. Handout)<br />

Ort: Kath. Gemeindehaus<br />

18:00 Uhr: Kerzenschein-Sauna<br />

Erleben Sie pure Entspannung und<br />

Wohlbefinden in der einzigartigen<br />

Kerzenschein-Sauna mit wunderbarem<br />

Blick auf die Nordsee.<br />

Tauchen Sie ein in eine Oase der<br />

Ruhe und lassen Sie den Alltagsstress<br />

hinter sich. Genießen Sie die wohlige<br />

Wärme der Sauna, während der sanfte<br />

Kerzenschein eine entspannte Atmosphäre<br />

schafft.<br />

Der Blick auf das glitzernde Wasser<br />

der Nordsee sorgt für zusätzliche<br />

Entspannung und lässt Sie den Alltag<br />

vergessen. Das erfahrene Sauna-Team<br />

steht Ihnen jederzeit zur Verfügung<br />

und verwöhnt Sie zwischen 18:00<br />

und 22:00 Uhr mit wohltuenden Aufgüssen<br />

während der Kerzenschein-<br />

Sauna. Tauchen Sie ein in eine Welt<br />

der Entspannung und spüren Sie, wie<br />

Ihre Sorgen und Verspannungen einfach<br />

davon schmelzen.<br />

Eintritt: Die Kerzenschein-Sauna ist<br />

eine zuzahlungspflichtige Sonderveranstaltung<br />

für alle Nutzer in Höhe<br />

von 2,00 €<br />

Ort: Gezeitenland<br />

Borkum-Aktuell<br />

Mit<br />

treffen Sie immer<br />

ins Schwarze!<br />

20:00 Uhr:<br />

Ein Orgelkonzert in der Synagoge<br />

Die Rekonstruktion eines synagogalen<br />

Orgelkonzertes erwartet das Publikum<br />

an diesem Konzertabend mit<br />

Kirchenmusikdirektor Johannes Vetter<br />

aus Bielefeld. Es ist Siegfried Würzburger,<br />

1911 bis 1938 Organist in der<br />

Synagoge im Frankfurter Westend<br />

(* 1877, † 1942 in Lodz), gewidmet.<br />

Johannes Vetter studierte Kirchenmusik<br />

an der Folkwanghochschule in Essen.<br />

Seine Lehrer waren u. a. Gisbert<br />

Schneider und Gerd Zacher. Er legte<br />

1977 sein A-Examen ab. Von 1991 bis<br />

2006 wirkte er als Kantor der von Bo-<br />

N O V E M B E R B I S F E B R U A R A B 1 0 - 5 0 P E R S O N E N<br />

Weihnachtsfeier?<br />

ALL YOU CAN<br />

GRÜNKOHL<br />

I M G E E S K E & D E R S W A R T E R O E L F<br />

R E S E R V I E R U N G P E R M A I L A N E V E N T @ M O I N T Z . D E O D E R V I A W H A T S A P P U N T E R D E R 0 1 5 1 - 5 4 7 5 4 5 1 7<br />

8


Veranstaltungen <strong>Oktober</strong> 2023<br />

delschwinghschen Stiftungen Bethel.<br />

2006 bis 2008 war er Kantor an der<br />

Kreuzkirche und Marktkirche in Essen.<br />

Zurzeit ist er freischaffend mit<br />

einem Schwerpunkt auf der Musik<br />

vor dem Hintergrund des christlichjüdischen<br />

Dialogs tätig.<br />

Eintritt: Kostenfrei,<br />

um eine Spende wird gebeten<br />

Ort: Ev.-ref. Kirche<br />

Samstag, 07.10.2023<br />

11:00 – 16:00 Uhr:<br />

Borkumer Schnuckentag<br />

Sie erfahren viel Interessantes über die<br />

Borkumer Schäferei, die Schnucken,<br />

Bordercollie Toss und Lämmerkuscheln.<br />

Auch die Produkte der Schäferei<br />

können erworben werden: Wolle,<br />

Kammgarn, Felle, Schnuckensalami<br />

und vieles mehr. Festes Schuhwerk ist<br />

zu empfehlen. Bitte das Fahrrad oder<br />

den Bus benutzen, da keine Parkplätze<br />

vorhanden.<br />

Eintritt: 2,50 € pro Person,<br />

Familie 5,00 €<br />

Ort: Schafstall, Reedestraße 199<br />

Sonntag, 08.10.2023 –<br />

Freitag, 13.10.2023<br />

09:30 Uhr - 13:00 Uhr:<br />

Fußballcamp für Kids<br />

beim TuS Borkum<br />

(Näheres siehe Highlights<br />

ab Seite 20)<br />

Eintritt: Ohne Übernachtung:<br />

145,00 €;<br />

mit Übernachtung:<br />

389,00 €<br />

Ort: TuS Borkum<br />

Sonntag, 08.10.2023<br />

09:00 Uhr: Malzeit mit<br />

Aquarellfarben für Kinder<br />

An die Pinsel, farbig, los. Zuerst wird<br />

experimentiert, um sich mit dem<br />

Farbspektrum des Malkastens vertraut<br />

zu machen. Danach werden einige<br />

Tipps gegeben und einige Tricks<br />

gezeigt, wie leicht es ist, ein eigenes<br />

Borkumbild zu skizzieren und zu malen.<br />

Wie man einen Seehund zeichnet,<br />

der neugierig aus dem Wasser schaut,<br />

oder einen Krebs, der sich zwischen<br />

den Steinen verstecken möchte, wird<br />

erklärt. Leuchttürme, Muscheln, Seesterne<br />

und Möwen finden vielleicht<br />

auch ihren Platz auf dem Bild.<br />

Das Angebot richtet sich an Kinder<br />

ab 6 Jahren, und ein Erwachsener darf<br />

ebenfalls teilnehmen. Der Kurs dauert<br />

ca. 2,5 Std. Anmeldung per Telefon<br />

Wir lieben unsere Insel und freuen uns,<br />

wenn auch Sie das Nordseeparadies Borkum mit all<br />

seinen Facetten und Naturschönheiten lieben lernen!<br />

Torsten & Annette Juilfs<br />

oder WhatsApp an 0160 - 342 50 09.<br />

Eintritt: 36,00 € inkl. Material<br />

Ort: Spielinsel<br />

13:30 Uhr: Experimentelle<br />

Aquarelle für Erwachsene<br />

Kommen Sie mit auf eine kleine Reise<br />

in das wunderbare Farbenmeer der<br />

Aquarellmalerei. Es wird sich Zeit genommen,<br />

um sich mit dem Farbspektrum<br />

des Malkastens vertraut zu machen<br />

und in die facettenreiche Malart<br />

abzutauchen und dann kann mutig<br />

frei experimentiert werden.<br />

E i n e A u s w a h l u n s e r e r O b j e k t e<br />

Provisionsfrei für Käufer:<br />

Insulanerhaus mit Ferienwohnung und Anbau<br />

Baujahr: 1970 | Kernsanierung: 2015<br />

Grundstück: ca. 541 m²<br />

Wohnfläche: ca. 115 m² zzgl. Anbau-Nutzfläche ca. 43 m²<br />

Energieträger: Erdgas/Bedarfsausweis<br />

Endenergiebedarf: 127,1 kWh/(m2a) Klasse D<br />

Kaufpreis: 687.000 €<br />

Fordern Sie jetzt bei uns ein günstiges Finanzierungsangebot an!<br />

w e i t e r e O b j e k t e a u f A n f r a g e<br />

Juilfs-Immobilien Süderreihe 34 a 26757 Nordseebad Borkum<br />

Tel.: 0 49 22/873 90 43 Mobil: 0171/7840294<br />

info@juilfs-immobilien.de www. juilfs-immobilien.de<br />

9


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Der Kurs dauert ca. 3 Std.<br />

Anmeldung per Telefon oder Whats-<br />

App an 0160 - 342 50 09.<br />

Eintritt: 36,00 € inkl. Material<br />

Ort: Spielinsel<br />

Dienstag, 10.10.2023<br />

20:00 Uhr: Udo Jürgens ...<br />

Unvergessen! – Mit Alex Parker<br />

(Näheres siehe Highlights<br />

ab Seite 20)<br />

Eintritt: VVK: 24,00 €;<br />

AK: 26,00 €<br />

Ort: Kulturinsel<br />

10:00 Uhr: Schnuppertraining<br />

im Fußballcamp<br />

An diesem Tag bietet<br />

die Fußballfabrik ein<br />

kostenloses Schnuppertraining an.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Tus Borkum<br />

Mittwoch, 11.10.2023<br />

15:00 Uhr: 1-2-3 Wattpolizei –<br />

Kinderkonzert mit<br />

Sebastian Fuhrmann<br />

(Näheres siehe Highlights<br />

ab Seite 20)<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Spielinsel<br />

Kräuterwanderung auf Borkum -<br />

geführt von Dagmar van Gemmern, Expertin für Gewürze und Heilpflanzen.<br />

Hagebutte, Sanddorn, Schlehe, Wacholder und Weißdorn<br />

sind Wildfrüchte und Heilpflanzen, die auf Borkum wunderbar wachsen<br />

und sehr gut für unsere Gesundheit sind. Wir werden sie uns genau<br />

anschauen und ich erzähle Ihnen das Wichtige aus Botanik,<br />

Geschichte und Inhaltsstoffen. Im praktischen Teil verarbeiten wir die Ernte, so dass<br />

jede/r diese Schätze der Natur mit nach Hause nehmen kann.<br />

Termine: Mo. 09.10. · 14 - 16 Uhr,<br />

Di. 10.10. - Fr. 13.10. · 10 - 12 Uhr + 14 - 16 Uhr<br />

Sa. 14.10. · 10 - 12 Uhr<br />

10<br />

16:30 Uhr: Gesundheitsvortrag:<br />

Ganzheitliche Heilung -<br />

psychosomatische Aspekte<br />

im Borkumer Hochseeklima<br />

Dozentin: Dr. Sabine Jendrosch<br />

Eine Vortragsreihe zu den zahlreichen<br />

Einsatzmöglichkeiten von gesundheitlichem<br />

Nutzen im Meeresklima.<br />

Mit vielfältigen Anregungen und<br />

praktischen Tipps aus den Bereichen<br />

Stressprävention, Dermatologie sowie<br />

Bewegung und Entspannung im Borkumer<br />

Heilklima.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Kulturinsel<br />

19:30 Uhr:<br />

Die Magie der Nacht am Meer<br />

Mit Einführung in den aktuellen Sternenhimmel<br />

über Borkum.<br />

Im Nationalpark Wattenmeer und auf<br />

Borkum können wir natürliche Dunkelheit<br />

und einen funkelnden Sternenhimmel<br />

noch erleben oder neu für<br />

uns entdecken.<br />

In Bildern nimmt Sie Dark Sky-Guide<br />

André Thorenmeier mit auf Streifzüge<br />

in das nächtliche Weltnaturerbe. Dabei<br />

präsentiert er eigene Fotos von faszinierenden<br />

Stimmungen am Strand,<br />

in den Dünen oder entlang der Promenade.<br />

Eine kleine Kulturgeschichte<br />

der Beleuchtung weist den Weg, wie<br />

Teilnahmegebühr: 15,00 € pro Person<br />

Treffpunkt: Ecke Georg-Schütte-Platz 2 / Strandstraße 17<br />

an der historischen Boje<br />

Anmeldung über: Insel-Apotheke Borkum,<br />

Tel.: 04922-3500 oder info-apotheke-borkum@gmx.de<br />

oder Dagmar van Gemmern, Tel.: 0163 - 193 44 26,<br />

kraeuter@dagmarvangemmern.de<br />

www.dagmarvangemmern.de<br />

wir jenseits von ausufernder Lichtverschmutzung<br />

einen zeitgemäßen<br />

Umgang mit künstlichem Licht finden<br />

können.<br />

Erläuterungen zu aktuellen Sternbildern<br />

mit praktischen Beobachtungstipps<br />

– auch ohne aufwendige Technik<br />

– runden Ihren Einstieg in die<br />

„Magie der Nacht am Meer“ ab.<br />

Eintritt: Erw. 9,00 €; Jugendliche<br />

(12-17 J.): 5,00 €, Karten sind an der<br />

Abendkasse erhältlich<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Donnerstag, 12.10.2023<br />

09:00 Uhr Führung durch<br />

das Nordsee-Aquarium<br />

mit Fütterung im großen Becken<br />

(Mehr Infos siehe 05.10.)<br />

Eintritt: Erw.: 8,50 €, Ki. (4-15 J.) 7,50 €<br />

Ort: Nordsee-Aquarium<br />

10:00 Uhr: Workshop „Mutig und<br />

gesund mit EFT-Klopfakupressur“<br />

Veranstalter: Heilpraktiker u.<br />

Dipl.-Betriebswirt Thomas Schulze<br />

Anmeldung: Tel.: 0152 - 28 61 56 86<br />

Eintritt: 39,00 € (inkl. Handout)<br />

Ort: Kath. Gemeindehaus<br />

12:00 Uhr: Workshop<br />

„Gesund und vital<br />

mit der richtigen Ernährung“<br />

Veranstalter: Heilpraktiker u.<br />

Dipl.-Betriebswirt Thomas Schulze<br />

Anmeldung: Tel.: 0152 - 28 61 56 86<br />

Eintritt: 10,00 € (inkl. Handout)<br />

Ort: Kath. Gemeindehaus<br />

Freitag, 13.10.2023<br />

10:00 Uhr: Vogelbeobachtung<br />

am Tüskendör-See<br />

Ein Nationalpark-Mitarbeiter zeigt<br />

und erklärt die faszinierende Vogelwelt<br />

des Wattenmeeres<br />

Dauer: 1,5 Std.<br />

Eintritt: Erw. 7,50 €, Jugend 5,00 €<br />

Ort: Tüskendör-See<br />

(Siel am Seedeich)


Veranstaltungen <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Samstag, 14.10.2023 -<br />

Freitag, 27.10.2023<br />

Ganztägig: Fotoausstellung:<br />

Grettas Welt am Tüskendör-See<br />

Natur und Vogelwelt durch den Blick<br />

der Kameralinse: Das können Sie<br />

bei der Fotoausstellung von Mariusz<br />

Bogdanski erleben. Der Naturfotograf<br />

ist viel in Osteuropa unterwegs und<br />

lebt seit 11 Jahren mit seiner Familie<br />

auf Borkum. Hier widmet er sich auch<br />

der faszinierenden Vogelwelt, die<br />

spannende Begegnungen verspricht.<br />

Genießen Sie den Blick auf die großformatigen<br />

Drucke beim Rundgang<br />

durch die Ausstellung.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Samstag, 14.10.2023<br />

10:15 Uhr: Gemeinsam<br />

Zugvögel beobachten<br />

Vor Ort erwartet Sie ein Nationalpark-<br />

Mitarbeiter, um Ihnen die typischen<br />

Vögel des Wattenmeeres anschaulich<br />

näherzubringen.<br />

Keine Anmeldung erforderlich. Entfällt<br />

bei starkem Regen oder Sturm.<br />

Wenn vorhanden, eigene Ferngläser<br />

mitbringen.<br />

Dauer: ca. 1 Std.<br />

Eintritt: Erw.: 7,50 €, Jugend: 5,00 €<br />

Ort: Bushaltestelle „Wattenmeer“<br />

19:30: Vortrag: Der Löffler – eine<br />

Erfolgsgeschichte im Wattenmeer<br />

Länderübergreifende Aspekte zwischen<br />

Dänemark, Deutschland und<br />

den Niederlanden stehen dieses Jahr<br />

im Fokus der 15. Zugvogeltage im<br />

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.<br />

In seinem exklusiven Vortrag<br />

stellt André Thorenmeier, langjähriger<br />

Leiter auf dem Nationalpark-<br />

Feuerschiff, einen Vogel ins Zentrum<br />

der Betrachtungen: den Löffler. Die<br />

Art schreibt über das gesamte Wattenmeer<br />

hinweg eine außergewöhnliche<br />

Erfolgsgeschichte. Löffler sind<br />

besonders groß, auffallend schön und<br />

Sympathieträger für den Vogelschutz<br />

insgesamt. Auf Borkum sind sie als<br />

Brut- und Rastvögel regelmäßig anzutreffen.<br />

Der Vortrag basiert auf aktuellen<br />

fachlichen Beiträgen, die verständlich<br />

für eine breite Öffentlichkeit<br />

aufbereitet wurden.<br />

Eintritt: Erw. 8,00 €; Jugend: 4,00 €<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Sonntag, 15.10.2023 –<br />

Samstag, 21.10.2023<br />

18:30 Uhr: „Lücht up Börkum“ –<br />

Borkumer Lichtwoche<br />

(Näheres siehe Highlights<br />

ab Seite 20)<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Sonntag, 15.10.2023<br />

09:00 – 14:00 Uhr: Tüdeltied –<br />

der kreative Flohmarkt<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Vor der Kulturinsel<br />

www.borkum-immobilie.de<br />

Seit mehr als 30 Jahren<br />

04922 1232<br />

Große Ferienwohnung<br />

Wohn-/ Nutzfläche: ca. 100 m²<br />

Umfangreiche Renovierung: 2017<br />

Baujahr/Sanierung: 1960/1995<br />

Zustand:<br />

sehr gepflegt<br />

Lage:<br />

1. OG, ruhige Südlage<br />

Energiebedarf:<br />

Sonstiges:<br />

3-ZKB im Inselzentrum<br />

Kaufpreis: 815.000,00 €<br />

zzgl. 3,57% Provision, inkl. Mwst.<br />

Unser Service für Sie:<br />

Kostenlose Wertermittlung Ihrer Immobilie<br />

nur 127,5 kWh/(m²*a)<br />

inkl. großer Photovoltaikanlage<br />

mit lukrativem<br />

Stromeinspeisungsvertrag<br />

IHR SPEZIALIST auf Borkum<br />

E. Wybrands<br />

11


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

09:00 Uhr: Malzeit mit<br />

Aquarellfarben für Kinder<br />

(Mehr Infos siehe 08.10.)<br />

Eintritt: 36,00 € inkl. Material<br />

Ort: Spielinsel<br />

10:00 Uhr:<br />

Vogelkiek am Reededamm<br />

Borkums „Kiekhütte“ ermöglicht eindrucksvolle<br />

Ausblicke auf die Salzwiesen<br />

und Wattflächen beiderseits des<br />

Reededamms. Je nach Tide locken<br />

z. B. große Trupps rastender Austernfischer,<br />

Brachvögel oder Brandgänse,<br />

die bis in die Salzwiese kommen.<br />

Drosseln und andere Singvögel hüpfen<br />

in unmittelbarer Nähe durch das<br />

Sanddorngebüsch. Hier erwarten Sie<br />

die Nationalpark-Ranger mit Spektiven,<br />

Ferngläsern, Sachverstand und<br />

Bestimmungsbuch. Sie geben einen<br />

Einblick in die Zugvogelwelt und bestimmen<br />

mit Ihnen gemeinsam die<br />

verschiedenen Arten. Vorbeikommen,<br />

wann man möchte und bleiben,<br />

solange man mag. Die Beobachtungsstation<br />

bietet Wetterschutz und ist am<br />

besten mit dem Fahrrad zu erreichen.<br />

Dauer: bis 15:00 Uhr<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Kiekhütte Borkum (oberer Reededamm,<br />

Höhe Wattwanderstelle)<br />

13:30 Uhr: Experimentelle<br />

Aquarelle für Erwachsene<br />

(Mehr Infos siehe 08.10.)<br />

Eintritt: 36,00 € inkl. Material<br />

Ort: Spielinsel<br />

NEU: Zwei gemütliche Ferienwohnungen<br />

im Haus „Hima“ www.haushima.de<br />

18:30 Uhr: „Lücht up Börkum“ –<br />

Borkumer Lichterwoche<br />

Heute wird das Haus Seestern<br />

bunt beleuchtet.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Franz-Habich-Straße 2<br />

20:00 Uhr:<br />

Sonaten und Lieder von Robert<br />

Schumann und Edvart Grieg<br />

Kammerkonzert in der Christuskirche<br />

mit Schumann und Grieg,<br />

Parallelen in ihren Werken. Biographische<br />

Elemente in Violinsonaten.<br />

Mitsumm-Potential! Karten bei „43<br />

Kleider & sieben Sachen“ im Vorverkauf<br />

oder nach dem Gottesdienst im<br />

Gemeindehaus Arche.<br />

Eintritt: 15,00 €<br />

Ort: Ev.-luth. Christuskirche<br />

Montag, 16.10.2023<br />

10:30 Uhr:<br />

Vogel-Zählung auf Probe<br />

Alle kennen die fantastischen Bilder<br />

großer Vogelschwärme und ja, zur<br />

Zugzeit ist im Nationalpark-Wattenmeer<br />

eine Vielzahl an Vögeln unterwegs.<br />

Eine der häufigsten Fragen ist:<br />

„Wie zählt man diese Tiere“? Genau<br />

dieser Frage gehen wir nach und erlernen<br />

die Grundlagen der Vogelzählung<br />

in der Praxis.<br />

Auf einer kurzen Strecke über den<br />

Deich bestimmen wir gemeinsam die<br />

charakteristischen Arten, händeln die<br />

Werkzeuge und üben die Methodik.<br />

Hotel-Pension<br />

Loose<br />

Borkum<br />

„Wo Ihr Urlaub beginnt!“<br />

In ruhiger Lage finden Sie<br />

unser familiengeführtes<br />

Haus in direkter Nähe zum<br />

malerischen Südstrand.<br />

Hotel-Pension Loose · Michael Schwertz · Isdobben 11 · 26757 Borkum<br />

Tel.: 04922-840 · Fax: 04922-3467 · www.pension-loose.de · info@pension-loose.de<br />

Wer will, bekommt einen Zählblock<br />

für seine eigene Erfassung.<br />

Anmeldung: Tel.: 0 49 22 - 20 30,<br />

Mail: nationalparkschiff@borkum.de<br />

Ausrüstung: Robustes Schuhwerk,<br />

wetterfeste Kleidung, evtl. Fernglas<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Schutzhütte am Seedeich<br />

(Tüskendör)<br />

18:30 Uhr: „Lücht up Börkum“ –<br />

Borkumer Lichterwoche<br />

Heute wird das CVJM Victoria<br />

bunt beleuchtet.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Viktoriastraße 14<br />

20:00 Uhr: Leicht wie ein Vogel –<br />

eine Entspannungsreise<br />

zum Tagesausklang<br />

Auf der Basis des Autogenen Trainings<br />

wird eine Entspannungsreise<br />

von Dipl.-Psych. Stefanie Berns angeleitet,<br />

die thematisch an die Zugvogeltage<br />

angelehnt ist. Diese gedankliche<br />

Reise soll die Möglichkeit bieten,<br />

zum Tagesausklang etwas zur Ruhe zu<br />

kommen und ein wenig Energie aufzutanken.<br />

Anmeldung: Nationalpark-<br />

Feuerschiff 04922 20 30,<br />

Mail: nationalparkschiff@borkum.de<br />

Ausrüstung: Handtuch, Decke, gemütliche<br />

Kleidung, warme Socken<br />

Eintritt: 8,00 €<br />

Ort: Sporthalle borkum Sport beim<br />

Sporthotel Bloemfontein<br />

Dienstag, 17.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Kleine Wanderung mit Vielfalt<br />

Auf einer kleinen, gemütlichen Wanderung<br />

von circa 6 km Länge erleben<br />

und durchqueren wir verschiedene<br />

Lebensräume. Dabei versuchen wir<br />

ihre gefiederten Bewohner/Gäste zu<br />

entdecken, fühlen den Wind, hören<br />

das Meer, schmecken die Salzwiese<br />

und sehen kleine und große Naturphänomene.<br />

Jeder Lebensraum<br />

12


Veranstaltungen <strong>Oktober</strong> 2023<br />

hält spannende Geschichten und<br />

Entdeckungen bereit. Zwischendurch<br />

wollen wir eine Pause für ein Picknick<br />

einlegen. Entspannte Wanderung<br />

durch vielfältige Insel-Lebensräume.<br />

Die Schutzhütte ist von der Bushaltestelle<br />

„Neuer Deich“ gut zu erreichen.<br />

Der Weg führt teils über kleine Pfade<br />

und unebenes Gelände. Daher denken<br />

Sie an festes Schuhwerk. Auch<br />

etwas zu trinken und zu essen sollten<br />

Sie dabei haben, damit wir zwischendurch<br />

ein gemeinsames Picknick machen<br />

können. Anmeldung: Nationalpark-Feuerschiff<br />

04922-2030,<br />

Mail: nationalparkschiff@borkum.de<br />

Eintritt: 7,50 €; Jugend 5,00 €<br />

Ort: Wetterschutzhütte „Greune Stee“<br />

15:00 Uhr: Die Top 5 der Zugvögel<br />

im Nationalpark Wattenmeer<br />

Im erlesenen Ambiente des Feuerschiffes<br />

BORKUMRIFF werden an<br />

ausgewählten Stationen fünf repräsentative<br />

Zugvogelarten vorgestellt<br />

und diskutiert: Welche Arten sind<br />

im Aufwind und welche zeigen einen<br />

Abwärtstrend? Gibt es geeignete<br />

Schutzmaßnahmen und was kann der<br />

Einzelne tun? Geleitet wird die Veranstaltung<br />

von André Thorenmeier, dem<br />

langjährigen Leiter des Nationalpark-<br />

Feuerschiffes.<br />

Inklusive Eintritt Nationalpark-Schiff.<br />

Anmeldung erforderlich beim Nationalpark-Schiff<br />

unter 04922-2030 bis<br />

Sonntag (15.10.) um 16:00 Uhr.<br />

Eintritt: Erw.: 6,00 €, Jugend: 2,50 €<br />

Ort: Feuerschiff Borkumriff<br />

18:30 Uhr: „Lücht up Börkum“ –<br />

Borkumer Lichterwoche<br />

Heute wird der Elektrische Leuchtturm<br />

und die Heimliche Liebe bunt<br />

beleuchtet. Der Lions Club Borkum<br />

wird dort leckere Bratwurst und erfrischendes<br />

Bier anbieten.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Süderstraße 91<br />

20:00 Uhr:<br />

Johnny Cash Experience<br />

(Näheres siehe Highlights<br />

ab Seite 20)<br />

Eintritt: VVK: 19,00 €,<br />

AK: 21,00 €<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Mittwoch, 18.10.2023<br />

08:00 Uhr: Seabird-Watching<br />

und ein guter Kaffee<br />

Das Strandcafé Seeblick bietet mit seiner<br />

Terrasse einen 180-Grad-Panoramablick<br />

auf Borkums Nordstrand und<br />

die Zugvögel über dem Meer.<br />

Exklusiv zu den Zugvogeltagen öffnet<br />

das Café für Frühaufsteher und<br />

ermöglicht, in Ruhe mit dem Spektiv<br />

Zugvögel und die eine oder andere<br />

Hochseevogelart über dem Meer zu<br />

beobachten. Unter der Anleitung von<br />

erfahrenen Vogelbeobachtern. Diese<br />

anspruchsvolle, aber spannende Art<br />

der Vogelbeobachtung – Seabird-<br />

Watching – ist im Nationalpark nur<br />

auf den Ostfriesischen Inseln möglich<br />

– und nur im Strandcafé Seeblick gibt<br />

es dazu auch noch die Gelegenheit,<br />

einen guten Kaffee oder Tee zu genießen!<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Café Seeblick Borkum<br />

Telefon 04922-9 23 96 36<br />

Mobil 0163-4 27 13 73<br />

Britta Gartmann Immobilien GmbH<br />

Immer auf der Sonnenseite des Lebens!<br />

Beim Kauf Ihres Traumanwesens oder beim Verkauf Ihrer Immobilie,<br />

wir sind der Partner an Ihrer Seite: kompetent, zuverlässig und diskret.<br />

Unser Angebot für Sie:<br />

4 Ihr Spezialist für hochwertige Immobilien<br />

4 Professionelle und zielgruppenorientierte<br />

Vermarktung Ihrer Immobilie<br />

4 Individuelle und persönliche Beratung<br />

beim Immobilienkauf - und Verkauf<br />

Britta Gartmann Immobilien<br />

Strandstraße 29<br />

26757 Borkum<br />

09:00 Uhr: Führung<br />

durch das Nordsee-Aquarium<br />

Bei einem Rundgang durch das Aquarium<br />

erfahren Sie Wissenswertes und<br />

Spannendes über die Lebensweise<br />

der Fische, die Panzer der Krebse,<br />

die Nahrung der Seesterne, die Eier<br />

von Schnecken und über die übrigen<br />

Bewohner der Unterwasserwelt. Für<br />

Kleinkinder ist die Führung leider<br />

nicht geeignet.<br />

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Karten<br />

gibt es im Nordsee-Aquarium<br />

oder online unter:<br />

www.borkum.de/nordsee-aquarium/<br />

aktionen<br />

Eintritt: Erwachsene 8,00 €,<br />

Kinder (4-15 J.) 7,00 €<br />

Ort: Nordsee-Aquarium<br />

15:00 Uhr: Zaubershow<br />

mit Charlie Martin –<br />

Für die ganze Familie<br />

(Näheres siehe Highlights ab Seite 20)<br />

Eintritt: VVK: Ki. 8,00 €,<br />

Erw. 10,00 €; AK: Ki. 10,00 €;<br />

Erw. 12,00 €<br />

Ort: Kulturinsel<br />

www.gartmann-immobilien.de<br />

info@gartmann-immobilien.de<br />

13


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

18:30 Uhr: „Lücht up Börkum“<br />

– Borkumer Lichterwoche<br />

Heute wird die Grundschule und der<br />

Walkinnladenzaun bunt beleuchtet.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Wilhelm-Bakker-Str. 3<br />

20:00 Uhr: Leicht wie ein Vogel –<br />

eine Entspannungsreise<br />

zum Tagesausklang<br />

Auf der Basis des Autogenen Trainings<br />

wird eine Entspannungsreise<br />

von Dipl.-Psych. Stefanie Berns angeleitet,<br />

die thematisch an die Zugvogeltage<br />

angelehnt ist. Diese gedankliche<br />

Reise soll die Möglichkeit bieten,<br />

zum Tagesausklang etwas zur Ruhe zu<br />

kommen und ein wenig Energie aufzutanken.<br />

Anmeldung: Nationalpark-<br />

Feuerschiff 04922 20 30,<br />

Mail: nationalparkschiff@borkum.de<br />

Ausrüstung: Handtuch, Decke, gemütliche<br />

Kleidung, warme Socken.<br />

Eintritt: 8,00 €<br />

Ort: Sporthalle borkum-sport<br />

am Bloemfontein<br />

Donnerstag, 19.10.2023<br />

10:00 Uhr: Strandwanderung<br />

bei der Seehundbank<br />

Robben beobachten, Muscheln bestimmen<br />

und das Weltnaturerbe verstehen.<br />

Dauer: ca. 2 Std.<br />

Anmeldung erforderlich unter<br />

04922/2030 bis Mittwoch (18.10.23)<br />

16:00 Uhr<br />

Eintritt: Erw. 7,50 €, Jugend 5,00 €<br />

Ort: Fahrrad-Parkplatz am Gezeitenland<br />

10:00 Uhr:<br />

FLENS-StrandGut-Aktion –<br />

Strandreinigung<br />

Bereits zum siebten Mal setzt die<br />

Flensburger Brauerei die StrandGut-<br />

Aktion an Norddeutschlands Stränden<br />

um. Mit jeder verkauften Aktionsetikett-Flasche<br />

wird ein Quadratmeter<br />

Strand gereinigt. So sollen während<br />

der Aktion 2023 bis zu 50 Millionen<br />

Quadratmeter Sand von Müll und<br />

Unrat befreit werden, erstmalig ist das<br />

Bundesland Niedersachsen mit einem<br />

Standort vertreten – der größten Ostfriesischen<br />

Insel Borkum am 19. <strong>Oktober</strong><br />

diesen Jahres.<br />

An verschiedenen Stellen der Insel<br />

sind für freiwillige Helferinnen und<br />

Helfer Treffpunkte eingerichtet, von<br />

wo aus verschiedene Strandabschnitte<br />

Borkums abgelaufen und gereinigt<br />

werden sollen. Dazu gehören der<br />

Nordstrand (Treffpunkt Surfschule<br />

Öy), Hauptstrand bis Nordsee Aquarium<br />

(Treffpunkt Musikpavillon),<br />

Südstrand bis Nordsee Aquarium<br />

(Treffpunkt Parkplatz Randzelstraße),<br />

Deckwerk (Treffpunkt Toilettenwagen<br />

am Südende des Südstrands<br />

auf dem Deckwerk).<br />

Der Endpunkt des Tages ist für alle am<br />

Nordsee Aquarium, wo es für alle Beteiligten<br />

noch ein erfrischendes Kaltgetränk<br />

von der Flensburger Brauerei<br />

Tanjas Teeladen<br />

Tee · Geschenkartikel · Sanddornprodukte<br />

Unsere Keksausstecher<br />

für jede Jahreszeit<br />

Franz-Habich-Str. 21 · 26757 Borkum · Tel./Fax 0 49 22 - 10 91<br />

wolthausen@online.de · www.tee-borkum.de mit Online-Shop<br />

sowie eine Bratwurst oder eine vegetarische<br />

Alternative gibt. Zusätzlich<br />

bietet die Nordseeheilbad Borkum<br />

GmbH am 19. <strong>Oktober</strong> allen Müllsammlern<br />

einen freien Eintritt ins<br />

Nordsee-Aquarium an, um zu schauen,<br />

welchen Lebewesen man mit dem<br />

Aufsammeln des Mülls geholfen hat.<br />

Alle Freiwilligen treffen sich am 19.<br />

<strong>Oktober</strong> um 10_00 Uhr an ihrem gewünschten<br />

Treffpunkt.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Verschiedene Treffpunkte<br />

14:00 Uhr: Mit den Junior-Ranger-<br />

Innen Zugvögel kennenlernen<br />

Junior-RangerInnen sind junge Menschen<br />

mit Begeisterung für die Natur.<br />

Sie sind viel in der Landschaft Borkums<br />

und manchmal auch in anderen<br />

Regionen aktiv. Dabei haben Sie auch<br />

schon ziemlich viele Vögel kennengelernt.<br />

Bei ihren Aktionen zeigen sie<br />

mit Spiel und Spaß, wie man Möwen<br />

von Watvögeln unterscheiden kann,<br />

Gänse erkennt, Austernfischer, Brandgänse<br />

und andere Vögel mit dem richtigen<br />

Namen ansprechen kann und<br />

vieles mehr. So beweisen sie, dass es<br />

Spaß macht, sich mit der Vogelwelt<br />

zu beschäftigen – und gar nicht so<br />

schwierig ist, wie viele glauben. Selbstverständlich<br />

ist auch ein „richtiger“<br />

Nationalpark-Ranger dabei, falls doch<br />

mal eine Frage auftaucht, für die die<br />

Kinder Unterstützung brauchen.<br />

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Am Nordsee-Aquarium<br />

18:00 Uhr: Kerzenschein-Sauna<br />

(Mehr Infos siehe 05.10.)<br />

Eintritt: Die Kerzenschein-Sauna ist<br />

eine zuzahlungspflichtige Sonderveranstaltung<br />

für alle Nutzer in Höhe<br />

von 2,00 €.<br />

Ort: Gezeitenland<br />

14


Veranstaltungen <strong>Oktober</strong> 2023<br />

18:30 Uhr: „Lücht up Börkum“ –<br />

Borkumer Lichterwoche<br />

Heute wird die Ev.-luth.<br />

Christuskirche bunt beleuchtet.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Goethestraße 14<br />

Freitag, 20.10.2023<br />

10:00 Uhr: Spülsaumkontrolle<br />

Der Spülsaum, ein von den Wellen<br />

des Meeres angehäufter Streifen am<br />

Strand. Hier finden sich allerhand Sachen,<br />

von Müll über Seegras und Rocheneiern<br />

bis zu toten Vögeln.<br />

Der Nationalpark macht sich genau<br />

dies zu Nutze, um herauszufinden,<br />

was auf und in der Nordsee passiert.<br />

Deshalb wird der Spülsaum in regelmäßigen<br />

Abständen kontrolliert.<br />

Hier haben Sie die Chance, mit uns<br />

den Spülsaum zu kontrollieren und zu<br />

erleben, was das Meer uns am Strand<br />

über sich verrät. Ob wir auch Spuren<br />

von Zugvögeln finden?<br />

Die Strecke (ca. 4km) führt durchgängig<br />

über den Strand. Bei der NBG<br />

kann ein Strand-Rollstuhl gebührenfrei<br />

ausgeliehen werden. Dies bitte<br />

selbstständig organisieren.<br />

Anmeldung:<br />

Nationalpark-Feuerschiff 0 49 22-20 30<br />

Eintritt: kostenfrei<br />

Ort: Café Seeblick<br />

18:30 Uhr: „Lücht up Börkum“<br />

– Borkumer Lichterwoche<br />

Heute wird die Freiwillige Feuerwehr<br />

Borkum bunt beleuchtet.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Ankerstraße 1<br />

Samstag, 21.10.2023<br />

11:00 – 16:00 Uhr:<br />

Borkumer Schnuckentag<br />

Sie erfahren viel Interessantes über die<br />

Borkumer Schäferei, die Schnucken,<br />

Bordercollie Toss und Lämmerkuscheln.<br />

Auch die Produkte der Schäferei<br />

können erworben werden: Wolle,<br />

Kammgarn, Felle, Schnuckensalami<br />

und vieles mehr. Festes Schuhwerk ist<br />

zu empfehlen. Bitte das Fahrrad oder<br />

den Bus benutzen, da keine Parkplätze<br />

vorhanden.<br />

Eintritt: 2,50 € pro Person,<br />

Familie 5,00 €<br />

Ort: Schafstall, Reedestraße 199<br />

14:30 Uhr Vogelbeobachtung<br />

am Tüskendörsee<br />

Ein Nationalpark-Mitarbeiter zeigt<br />

und erklärt die faszinierende Vogelwelt<br />

des Wattenmeeres<br />

Anmeldung bis Freitag, 20.10.2023<br />

(16:00 Uhr) erforderlich beim Nationalpark-Schiff<br />

unter 04922/2030.<br />

Eintritt: Erw.: 7,50 €; Jugend 5,00 €<br />

Ort: Tüskendörsee (Siel am Seedeich)<br />

18:30 Uhr: „Lücht up Börkum“<br />

– Borkumer Lichterwoche<br />

Heute wird die Kulturinsel bunt beleuchtet.<br />

Zum krönenden Abschluss<br />

wird es einen DJ geben. Auch Speisen<br />

und Getränke kann man vor Ort genießen.<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Goethestraße 25<br />

Sonntag, 22.10.2023<br />

09:00 Uhr: Malzeit mit<br />

Aquarellfarben für Kinder<br />

(Mehr Infos siehe 08.10.)<br />

Eintritt: 36,00 € inkl. Material<br />

Ort: Spielinsel<br />

13:30 Uhr: Experimentelle<br />

Aquarelle für Erwachsene<br />

(Mehr Infos siehe 08.10.)<br />

Eintritt: 36,00 € inkl. Material<br />

Ort: Spielinsel<br />

20:00 Uhr: „Noctes Musicae“<br />

mit dem Duo Kirchhof<br />

Musikalische Nachtstücke, die dem<br />

Geist unserer Instrumente besonders<br />

gut entsprechen, haben Lutz<br />

Adventskalender mit einer einzigartigen Mischung<br />

aus selbst hergestellten Produkten und Naturkosmetikartikeln<br />

aus dem gesamten Sortiment.<br />

Der Adventskalender ist ab 10. <strong>Oktober</strong> reservierbar.<br />

Ab dem 6. November im Verkauf erhältlich.<br />

Im Geschäft auf Borkum: Filzkalender (54 cm hoch)<br />

Auf Bestellung: 24 Jutebeutel im Paket<br />

mit Aufhängemöglichkeit<br />

small = Warenwert ca. 90 Euro für 55 Euro<br />

big = Warenwert ca. 150 Euro für 90 Euro<br />

Im Sortiment enthalten sind Seifen, Cremes,<br />

Kerzen + Ständer, Duftöle, Massageöl,<br />

Produkte aus dem Sortiment vom Inselfotografen<br />

Daniel Wilms, Holzarbeiten und vieles mehr.<br />

Lasst euch verzaubern und verwöhnen.<br />

Wir freuen uns auf eine dufte,<br />

schöne Weihnachtszeit in Balance.<br />

In Balance · Franz-Habich-Str. 3 · 26757 Borkum<br />

Mobil: 0151 - 26 80 57 22 · www.inbalance-borkum.de<br />

info@inbalance-borkum.de<br />

15


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

und Martina Kirchhof für dieses<br />

Programm ausgesucht. In geheimnisvoller<br />

Atmosphäre bei Kerzenschein<br />

oder im sanften Licht des Öllämpchens<br />

erklingen Fantasien und Tänze<br />

unterschiedlichster Formen in den<br />

Zeiten europäischer Verfeinerung<br />

und Vergeistigung. Non vi sed Chely<br />

- Nicht mit Gewalt, sondern mit der<br />

Laute/Gambe - also mit Sanftheit -<br />

besiegt der Meister den Löwen auf<br />

einem Stich innerhalb des Titelblatts<br />

der Noctes Musicae, eine zeitlose<br />

Weisheit!<br />

16<br />

Eintritt: Kostenfrei,<br />

um Spende wird gebeten<br />

Ort: Ev.-ref. Kirche<br />

Mittwoch, 25.10.2023<br />

09:00 Uhr: Führung<br />

durch das Nordsee-Aquarium<br />

(Mehr Infos siehe 18.10.)<br />

Eintritt: Erw. 8,00 €, Ki. (4-15 J.) 7,00 €<br />

Ort: Nordsee-Aquarium<br />

19:30 Uhr:<br />

Die Magie der Nacht am Meer<br />

(Mehr Infos siehe 11.10.)<br />

Eintritt: Erw. 9,00 €; Jugendliche<br />

(12-17 J.): 5,00 €, Karten sind an der<br />

Abendkasse erhältlich<br />

Ort: Kulturinsel<br />

20:00 Uhr:<br />

Solo Piano mit Hauke Ströh<br />

(Näheres siehe Highlights<br />

ab Seite 20)<br />

Eintritt: VVK: 16,00 €;<br />

AK: 18,00 €<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Donnerstag, 26.10.2023<br />

Führung durch das<br />

Nordsee-Aquarium<br />

mit Fütterung im großen Becken<br />

(Mehr Infos siehe 05.10.)<br />

Eintritt: Erw. 8,50 €, Ki. (4-15 J.) 7,50 €<br />

Ort: Nordsee-Aquarium<br />

15:00 Uhr: Schreibwerkstatt<br />

mit Autor Joost Jensen<br />

(Näheres siehe Highlights<br />

ab Seite 20)<br />

Eintritt: Erw. 30,00 €,<br />

Kombi: 38,00 €<br />

Ort: Kulturinsel<br />

20:00 Uhr: Krimilesung<br />

mit Autor Joost Jensen<br />

(Näheres siehe Highlights ab Seite 20)<br />

Eintritt: VVK: 12,00 €;<br />

AK: 14,00 €,<br />

Kombi: 38,00 €<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Freitag, 27.10.2023 –<br />

Samstag, 28.10.2023<br />

16:00 – 22:00 Uhr:<br />

Inselzauber Wintermarkt<br />

(Näheres siehe Highlights ab<br />

Seite 20)<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Neue Straße 6 b


Veranstaltungen <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Sonntag, 29.10.2023<br />

09:00 – 14:00 Uhr: Tüdeltied –<br />

der kreative Flohmarkt<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Vor der Kulturinsel<br />

20:00 Uhr: Jazperanto<br />

„Jazzt tönen die Lieder“<br />

Lassen Sie sich davon überraschen,<br />

wie vertraute Melodien, Volkslied und<br />

JAZZ zusammenpassen. Wir wünschen<br />

es uns alle: Fest auf sicherem<br />

Boden stehen – aber von da aus in<br />

Neues und beglückend Überraschendes<br />

vordringen! JAZPERANTO<br />

präsentiert Vertrautes und Fremdes<br />

klangvoll mit fantasievoller Improvisation<br />

und nimmt die Hörer so mit<br />

hinein in eine wundervolle Welt der<br />

Musik mit Motiven aus Folk und<br />

Volkslied, Klezmer, Latin und Alter<br />

Musik.<br />

Als „Geschichten-Erzähler“ spielen<br />

und suchen die Begegnung mit den<br />

Zuhörern: Jörg Fleer an der Gitarre,<br />

Wolfgang Baumgärtner mit Blockflöte,<br />

Flügelhorn Melodika und Stimme.<br />

Eintritt: Kostenfrei, um eine Spende<br />

wird gebeten<br />

Ort: Ev.-luth. Christuskirche<br />

Dienstag, 31.10.2023<br />

18:00 Uhr:<br />

Ökumenischer Dreiklang –<br />

Gottesdienst zum<br />

Reformationstag mit<br />

Spaziergang zu den drei Kirchen<br />

und dem Alten Leuchtturm<br />

Ein besonderes Erlebnis war der „Borkumer<br />

Lichterweg“ zum Reformationsjubiläum<br />

2017 mit 500 Laternen<br />

und sehr viel mehr Teilnehmerinnen<br />

und Teilnehmern. Seitdem hat es<br />

Tradition, den Reformationstag mit<br />

einem ökumenischen „Dreiklang“-<br />

zu feiern. Ein Gottesdienst mit drei<br />

Stationen, die drei Kirchen der Ökumene<br />

durch einen Spaziergang und<br />

Laternen verbunden: Dazu laden die<br />

reformierte, lutherische und katholische<br />

Gemeinde Borkums auch in<br />

diesem Jahr Kinder, Jugendliche und<br />

Erwachsene, Gäste und Insulaner ein.<br />

Bringen Sie gerne viele Laternen z. B.<br />

vom Lichterweg 2017 mit!<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: Ev.-luth. Christuskirche<br />

Ferienwohnungen<br />

Wohnen & an Nord- & Ostsee<br />

Über 500<br />

Traum-Feriendomizile<br />

Borkum · Juist · Wangerooge · Rügen<br />

Online suchen und buchen:<br />

www.wfv-gmbh.de<br />

17


Borkum-Aktuell<br />

Kurmusik<br />

„Musik & Meer“<br />

11:00 Uhr / 16:30 Uhr<br />

Eintritt: kostenfrei<br />

Ort: Musikpavillon<br />

18<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Sonntag, 01.10.2023<br />

Diesel Brothers<br />

„DIESEL - Brothers“ sind zwei<br />

Musiker namens Diesel, die Pop-,<br />

Rock- und Folk-Interpretationen<br />

zu einem unvergesslichen Live-<br />

Erlebnis machen.<br />

Die Brüder Ralf und Mathias haben<br />

langjährige musikalische Erfahrung<br />

und präsentieren bekannte<br />

Rock- und Pop-Titel auf einzigartige<br />

Weise.<br />

Mit außergewöhnlicher Instrumentierung<br />

und Spielfreude bringen<br />

sie dem Publikum das umfangreiche<br />

Repertoire näher, darunter<br />

Songs von Ed Sheeran, den Beatles,<br />

Eagles, Tom Petty, Oasis, Del<br />

Amitri und aktuelle Chart Hits.<br />

Dienstag, 03.10.2023 -<br />

Sonntag, 08.10.2023<br />

Tanzagenten<br />

Als Credo der Band steht, sowohl<br />

in der künstlerischen Ausrichtung<br />

als auch im Repertoire, die Wiedergeburt<br />

der legendären Ballorchester<br />

vergangenen Jahrzehnte<br />

im Mittelpunkt. Liebe zum Detail<br />

ist dabei oberstes Gebot. Das kann<br />

man sehen, hören und spüren.<br />

SLEEBOOM<br />

finest food & goods<br />

Leckerer Konditorkuchen<br />

& feinster Kaffee in deinem lieblingscafé<br />

Probiere auch unsere veganen Kuchen und Frühstücksangebote!<br />

Öffnungszeiten:<br />

Dienstag - Sonntag<br />

10 -17 Uhr<br />

Montag Ruhetag<br />

(kurzfristige Änderungen vorbehalten)<br />

SLEEBOOM café & schöne Dinge | Neue Str. 31 | 26757 Borkum<br />

0176 - 47 67 82 01 • info@sleeboom-finest.de<br />

Dienstag, 10.10.2023 -<br />

Sonntag, 15.10.2023<br />

Franz‘L<br />

Lustig, flott und beschwingt sind<br />

die Attribute, die zu einem traditionellen<br />

Kurkonzert mit dem<br />

Orchester Franz’L passen. Attraktive<br />

und temperamentvolle Gesangssolisten<br />

mit wunderschönen<br />

Stimmen, entführen Sie in das<br />

Reich der Filmmusik und Unterhaltungsmusik<br />

des letzten Jahrhunderts.<br />

Franz’L laden mit ihren Musikern<br />

und Sängern herzlich ein. Beliebt<br />

und bekannt – mit dem Orchester<br />

Franz’L geht es turbulent und<br />

witzig zu, stets jedoch mit einem<br />

Augenzwinkern und viel Herzblut.<br />

Begeistern werden die Interpreten<br />

des Orchesters nicht nur mit<br />

tollen Stimmen, sondern auch als<br />

charmante Entertainer. Geschichten<br />

erzählend und mit Scherzen<br />

jonglierend werden sie gemeinsam<br />

durch das abwechslungsreiche<br />

Programm führen.<br />

Dienstag, 17.10.2023 -<br />

Sonntag, 22.10.2023<br />

Eberhard Bieber<br />

Für erfolgreiche Konzerte ist<br />

Eberhard Bieber vielen Gästen ein<br />

Name. Auch in diesem Jahr ist er<br />

fester Bestandteil der Borkumer<br />

Promenadenkonzerte. Mit dabei<br />

ist Andreas Groß am Piano u. Rudi<br />

Feuerbach an der Gitarre. In seinem<br />

Programm spielt er Klassiker<br />

aus dem Rock’n’Roll, Blues und<br />

Jazz, interpretiert zeitlose Stücke<br />

aus der Unterhaltung und sorgt zusammen<br />

mit seinen Bandkollegen<br />

für unvergessene Momente.<br />

Borkum-Aktuell<br />

D A S INSEL MAGAZIN<br />

Für die monatliche<br />

Inseldosis:<br />

www.borkum-aktuell.de


Kleinanzeigen Wöchentlichen - Veranstaltungen Familienanzeigen<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

montags<br />

15:00 und 16:30 Uhr:<br />

Führung durch<br />

das Heimatmuseum „Dykhus“<br />

Erfahren Sie mehr über die Borkumer<br />

Historie durch eine interessante Museumsführung.<br />

Die MitarbeiterInnen<br />

bieten Ihnen während einer ca. 1,5<br />

Stunden dauernden Führung informative<br />

und unterhaltsame Geschichten<br />

über die Exponate im Museum und<br />

über Borkums Vergangenheit.<br />

Schwerpunkte sind unter anderem die<br />

Ortsgeschichte mit Tourismus, Borkums<br />

Walfängerzeit, Seefahrt sowie<br />

viele weitere interessante Themen.<br />

Tickets: Heimatmuseum<br />

Preis: Erw. 11,00 €, Ki. u. Jug. 5,00 €<br />

(Öffnungszeiten siehe Seite 34)<br />

17:30 Uhr:<br />

Maxi‘s Stadtloopke<br />

Ich nehme euch mit und zeige euch<br />

die schönsten Kulturschätze der Insel<br />

Borkum. Vorbei an den beiden Leuchttürmen<br />

und dem ältesten bewohnten<br />

Insulanerhaus, erzähle ich euch etwas<br />

über die Geschichte der Insel, das Leben<br />

der Insulaner und aktuelle Themen<br />

auf Borkum. Dauer ca. 1,5 Stunden.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

Tickets & Treffpunkt: Tourist-Informaton<br />

Preis: 10,00 € (Ki. unter 14 J. frei)<br />

dienstags<br />

11:00 Uhr: Gästebegrüßung<br />

Eine Veranstaltung rund um Ihren<br />

Borkum-Aufenthalt. Wissenswertes<br />

über die Insel und Tipps zu möglichen<br />

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten.<br />

(Außer am 03. u. 31.10.)<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

16:30 & 18:30 Uhr: Yoga*<br />

90 Minuten / 15,00 €<br />

(Außer am 03., 24.10. u. 31.10.)<br />

Anmeldung erforderlich:<br />

0 171 - 222 00 75 / Bianka Nabrotzky<br />

*Bei gutem Wetter am Strand<br />

mittwochs<br />

14:30 Uhr:<br />

Teezeremonie im Toornhus<br />

hinter dem Alten Leuchtturm<br />

Die typisch ostfriesische Teestunde im<br />

ehemaligen Wohnhaus der Pastoren<br />

und Lampenwärter sollten Sie sich<br />

nicht entgehen lassen.<br />

Gottfried Sauer, der Türmer, führt Sie<br />

in Borkums Geschichte und Geheimnisse<br />

ein.<br />

Tickets: Tanjas Teeladen,<br />

Franz-Habich-Str. 21<br />

0 49 22 - 10 91 (nur telefonisch)<br />

Termine für Gruppen nach Absprache:<br />

Türmer Gottfried Sauer<br />

0 49 22 - 924 19 10<br />

Eintritt: 15,00 € pro Person<br />

18:00 Uhr<br />

Country Line Dance<br />

Seahorses Borkum<br />

Ort: BSW-Inselhotel Rote Erde<br />

Line Dancer, Gäste und neue Mitglieder<br />

sind herzlich willkommen.<br />

Kontakt: Ingrid Ebeling<br />

0 49 22 - 923 47 33<br />

oder 0151 - 74 28 26 37<br />

19:00 Uhr:<br />

Maxi‘s Stadtloopke<br />

(Mehr Infos siehe<br />

Veranstaltung am Montag)<br />

Tickets & Treffpunkt:<br />

Tourist-Informaton<br />

Preis: 10,00 € (Ki. unter 14 J. frei)<br />

mittwochs und freitags<br />

16:00 Uhr:<br />

Nordic Walking am Strand<br />

Unter der Leitung von G. Koblischke<br />

(B-Trainer) und Ch. Koblischke<br />

(C-Trainerin).<br />

Leihstöcke nach telefonischer<br />

Reservierung vorhanden.<br />

0 49 22 -37 30<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Treffpunkt: Gezeitenland<br />

donnerstags<br />

16:30 Uhr: HIP -<br />

Geschichten aus dem Nordmeer<br />

Hip, das Seepferdchen, erlebt mit seinen<br />

Freunden im Nordmeer vor Borkum<br />

lustige und spannende Abenteuer.<br />

Eine Geschichte mit Liedern<br />

und Akkordeonmusik von und mit<br />

Uwe Ostenkötter.<br />

(ab 3 Jahre, ca. 60 Min.)<br />

Eintritt: 5,00 € pro Person<br />

(Max. 10,00 € pro Familie)<br />

Ort: Arche, Ev.-luth. Christuskirche<br />

samstags<br />

10:00 Uhr: Qi Gong am Strand<br />

45 Minuten / 9,00 €<br />

(Nur noch am 07.10.)<br />

Anmeldung: 0152 - 54 24 84 75<br />

Suraya S. Schmidt<br />

(Bitte per WhatsApp oder SMS anmelden)<br />

sonntags<br />

10:15 Uhr: Yoga am Strand<br />

60 Minuten / 12,00 €<br />

(Nur noch am 08.10.)<br />

Anmeldung: 0152 - 54 24 84 75<br />

Suraya S. Schmidt<br />

(Bitte per WhatsApp oder SMS anmelden)<br />

TAXI-Zentrale<br />

Tag und Nacht<br />

0 49 22 - 10 01<br />

Neu: Taxengutscheine!<br />

Erhältlich am Taxi von R. Richter<br />

In allen Taxen einlösbar!<br />

19


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

<strong>Oktober</strong><br />

Veranstaltungs-<br />

Highlights !<br />

Mo. 2. <strong>Oktober</strong>. - Fr. 6. <strong>Oktober</strong> • Ganztägig<br />

Mo. 2. Okt. · 20:00 Uhr<br />

Singer-Songwriting-Workshop<br />

für Kids und Teens<br />

mit dem Künstlerduo Ottolien<br />

Was haben Geräusche der Insel mit moderner Popmusik zu tun? Und wie<br />

schreibt man einen Song in ein paar Tagen? In diesem Workshop soll genau<br />

das beantwortet werden! Mithilfe von „herkömmlichen“ Musikinstrumenten,<br />

moderner Software und Apps schreiben und produzieren<br />

wir gemeinsam einen Song! Die Mischung aus Songwriting und Aufnahmetechnik<br />

macht diesen Workshop spannend für TeilnehmerInnen mit<br />

und ohne musikalische Vorkenntnisse. Wer Spaß an kreativer Arbeit,<br />

Texten und Interesse an moderner Musikproduktion (Beatproducing,<br />

Sampling, Tablets etc.) hat, ist hier genau richtig!<br />

Termin: 02.10. bis 06.10.2023 jeweils von 10:00 bis 12:30 Uhr<br />

und 13:30 bis 15:00 Uhr.<br />

Der Kurs ist für Kinder und Jugendliche von 12 bis 18 Jahren gedacht, die<br />

sich einmal kreativ austoben möchten. Die Kursgebühr beträgt 10,00 €<br />

inkl. Getränke während der Kursdauer. Vorkenntnisse sind hilfreich,<br />

aber überhaupt nicht nötig. Mitbringen: Gerne Instrumente, Tablets/<br />

Laptops wenn vorhanden oder Collegeblock für Notizen.<br />

Mo. 2. <strong>Oktober</strong> 2023 - Fr. 6. <strong>Oktober</strong> 2023 • Ganztägig<br />

Eintritt: 10,00 € (Karten sind ausschließlich an der Gästebeitragskasse<br />

in der Kulturinsel erhältlich)<br />

Ort: Spielinsel<br />

20<br />

The Stokes<br />

Traditional<br />

Irish Folk Music<br />

Über 10 Jahre auf Tournee. Mehr als<br />

700 Konzerte und von der Fachpresse<br />

als „die einzigen legitimen Nachfolger<br />

der DUBLINERS“ gehandelt.<br />

Sie mögen´s ursprünglich.<br />

Wenig poppige Schnörkelei, möglichst<br />

keine Mainstream-Variationen<br />

mit harmonischer Aufbereitung<br />

für den Allerweltsgeschmack. Irish<br />

Folk in Reinform – dafür stehen die<br />

STOKES. Wortreich, stimmgewaltig,<br />

leidenschaftlich und mit viel Gefühl<br />

für das Herz der Menschen auf<br />

der grünen Insel formulieren sie immer<br />

wieder aufs Neue eine musikalische<br />

Liebeserklärung an ein Land<br />

und seine kulturelle Tradition.<br />

Montag, 2. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

um 20:00 Uhr • Ort: Kulturinsel<br />

Eintritt: VVK: 13,00 €,<br />

AK: ab 15,00 €


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

So. 8. - Fr. 13. <strong>Oktober</strong> · 09:30 - 13:00 Uhr<br />

Di. 10. Okt. · 20:00 Uhr<br />

Fußballcamp für Kids beim TuS Borkum<br />

Die Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge bietet unter Leitung von Uli Turowski<br />

Fußballcamps für Kinder von 5-15 Jahren in den Sommer- und<br />

Herbstferien an. Dabei trainieren die Kids auf dem Fritz-Klennert-Sportplatz<br />

(Kunstrasen) des Tus Borkum.<br />

Das Training ist von montags bis freitags von 09:30 – 13:00 Uhr.<br />

Die Camps können mit und ohne Übernachtung gebucht werden.<br />

Auf www.fussballfabrik.com/termine-anmeldung/borkumcamps<br />

erhalten Sie weitere Informationen und ein Anmeldeformular.<br />

Schnuppertag: 10.09.2023 um 10:00 Uhr (Kostenfrei)<br />

Sonntag, 8. <strong>Oktober</strong> - Freitag, 13. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Täglich von 09:30 - 13:00 Uhr<br />

Fritz-Klennert-Sportplatz des TuS Borkum<br />

Eintritt: Ohne Übernachtung: 145,00 €; mit Übernachtung: 389,00 €<br />

Öffnungszeiten<br />

11-18 Uhr<br />

Inh.: Familie Bogdan Mituca Pluteanu<br />

Bahnhofspfad 3 | 26757 Borkum | Tel.: + 49 (0) 4922 990162<br />

omas.borkumer.teestuebchen@gmail.com<br />

Udo Jürgens ...<br />

Unvergessen!<br />

Mit Alex Parker<br />

Entdeckt wurde der Niedersachse<br />

von Hollands sympathischer Showmasterin<br />

Linda de Mol bei RTL, in<br />

deren Shows er sich als Udo Jürgens<br />

Imitator erstmals einem Millionenpublikum<br />

präsentierte.<br />

Sein Charisma und die außergewöhnliche<br />

Musikalität - Alex hat das<br />

absolute Gehör - haben auch Branchenprofis,<br />

wie Ralph Siegel und<br />

Musikmanager Thomas M. Stein, beeindruckt.<br />

Sie zollten dem jungen<br />

Songpoeten ebenso Tribut, wie zuvor<br />

schon Entertainer-Legende Udo<br />

Jürgens. Seine eigenen Songs zählen<br />

regelmäßig zu den meistgespielten<br />

Deutschlands und erklimmen vorderste<br />

Plätze in den von Media Control<br />

ermittelten Airplay- Charts.<br />

Mit seinem Song „Gib der Welt ein<br />

wenig Farbe“ reihte er sich in der<br />

ARD-Show „Festival der Sieger“ weit<br />

vorne in die Elite der deutschen Musikszene<br />

ein.<br />

Dienstag, 10. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

um 20:00 Uhr<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Eintritt: VVK 24,00 €, AK 26,00 €<br />

21


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Mi. 11. Okt. · 15:00 Uhr<br />

So. 15. <strong>Oktober</strong> - Sa. 21. <strong>Oktober</strong> · 18:30 Uhr<br />

1-2-3 Wattpolizei<br />

Kinderkonzert mit<br />

Sebastian Fuhrmann<br />

Wattinspektor Willi und seine<br />

Freunde Hubert Heuler, Katrin<br />

Krabbe und Magdalena Möwe lösen<br />

Fall um Fall. Sei es der Einsiedlerkrebs<br />

Hein, der nicht in sein neues<br />

Zuhause findet („1-2-3-Wattpolizei“)<br />

oder Jack, die amerikanische<br />

Schwertmuschel, die so gern nach<br />

Hause nach Florida möchte, für alle<br />

ist Wattinspektor Willi da, immer<br />

natürlich mit Hilfe des Publikums,<br />

der Kinder also. Bitte beachten Sie,<br />

dass für den Zutritt zum Spielbereich/Theaterbereich<br />

das Tragen<br />

von Socken erforderlich ist!<br />

Mittwoch, 11. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

um 15:00 Uhr<br />

Ort: Spielinsel<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

„Lücht up Börkum“ -<br />

Borkumer Lichterwoche<br />

Lücht up Börkum – Borkum wird hell und bunt. In der Zeit vom 15. <strong>Oktober</strong><br />

bis 21. <strong>Oktober</strong> 2023 erstrahlen verschiedene Borkumer Gebäude in den<br />

Abendstunden in einem kunterbunten Farbenspiel.<br />

Während der Illumination können sich Gäste und Insulaner auf unterschiedliche<br />

Aktionen sowie Attraktionen, wie Führungen oder kulinarische Köstlichkeiten<br />

freuen. Die Beleuchtung beginnt um 18:30 Uhr und endet gegen<br />

22:00 Uhr. Vorbeikommen und anschauen lohnt sich!<br />

Sonntag, 15. <strong>Oktober</strong>: Haus Seestern, Franz-Habich-Straße 2<br />

Montag, 16. <strong>Oktober</strong>: CVJM Victoria, Viktoriastraße 14<br />

Dienstag, 17. <strong>Oktober</strong>: Elektrischer Leuchtturm & Heimliche Liebe, Süderstraße 91<br />

Mittwoch, 18. Okt.: Grundschule & Walkinnladenzaum, Wilhelm-Bakker-Str. 3<br />

Donnerstag, 19. <strong>Oktober</strong>: Ev.- Luth. Kirche, Goethestraße 14<br />

Freitag, 20. <strong>Oktober</strong>: Freiwillige Feuerwehr, Ankerstraße 1<br />

Samstag, 21. <strong>Oktober</strong>: Kulturinsel, Goethestraße 25<br />

Sonntag, 15. <strong>Oktober</strong> 2023 - Samstag, 21. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

jeweils um 18:30 Uhr<br />

Ort: Verschiedene Orte • Eintritt: Kostenfrei<br />

Rotary-Kalender 2024<br />

„Unser Borkum. Damals“<br />

22,00 €<br />

Tee bei NordWest · Inh. Alexandra Fokken · Neue Str. 14 · 26757 Borkum · www.tee-bei-nordwest.de<br />

22


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Mi. 18. Okt. · 15:00 Uhr<br />

Di. 17. <strong>Oktober</strong> · 20:00 Uhr<br />

Zaubershow mit<br />

Charlie Martin<br />

Für die ganze Familie<br />

Charlie Martin wird mit seiner Zaubershow<br />

die Herzen der kleinen und<br />

großen Zuschauer im Sturm erobern.<br />

Sie erleben verblüffende<br />

Kunststücke, kindgerechte Comedy<br />

und jede Menge Interaktionen, bei<br />

denen Charlie Martin seine Gäste<br />

mit einbezieht, sie zu einem Teil seiner<br />

Show werden lässt.<br />

So wird diese Show zu einem unvergesslichen<br />

Erlebnis. Ein Programm,<br />

in dem nicht einfach nur zugeschaut,<br />

sondern mitgezaubert wird. Die<br />

kleinen und großen Zuschauer werden<br />

selbst zum Star.<br />

Ein interaktives, voll durchorganisiertes,<br />

spontanes Programm dass<br />

flexibel auf die Bedürfnisse der Zuschauer<br />

reagiert. Tücher erscheinen<br />

und verschwinden, leere Seiten im<br />

Malbuch werden bunt gezaubert,<br />

Seile verwandeln sich, Bälle vermehren<br />

sich und noch viel, viel mehr.<br />

Mittwoch, 18. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

um 15:00 Uhr<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Eintritt: VVK Ki. 8,00 €,<br />

VVK Erw. 10,00 €, AK Ki. 10,00 €,<br />

AK Erw. 12,00 €<br />

Jonny Cash Experience<br />

Johnny Cash Experience / The Cash Experience – das sind fünf Musiker<br />

vom Niederrhein und dem westlichen Münsterland, die den Zenit ihres musikalischen<br />

Schaffens mit dieser Band erleben. Sie haben sich dem Sound<br />

der amerikanischen Countrylegende Johnny Cash verschrieben.<br />

Der Name ist Programm. Sie begeistern mit authentischem Sound und erinnern<br />

ehrwürdig an den legendären „Man in Black“.<br />

Mit großer Leidenschaft und Spielfreude setzt die Band eine Vielzahl von<br />

Songs des Altmeisters der Countrymusik um: Von der frühen Sun Records<br />

Ära bis hin zu den American Recordings, dem überaus erfolgreichen Spätwerk<br />

und Comeback von Johnny Cash. Im Repertoire befinden sich daher<br />

viele Songs, die weit aus der Country-Musik herausragen, ohne dabei die<br />

Wurzeln von Cash in Frage zu stellen.<br />

Dienstag, 17. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

um 20:00 Uhr<br />

Ort: Kulturinsel<br />

Eintritt: VVK 19,00 €, AK 21,00 €<br />

Borkum meets America<br />

Inh. Enrico Schönhoff<br />

Hindenburgstr. 97<br />

26757 Borkum 04922 / 77 32<br />

Lieferzeiten:<br />

Täglich von 17:30 bis 21:00 Uhr<br />

Bestellannahme ab 17:00 Uhr<br />

23


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Mi. 25. Okt. • 20:00 Uhr<br />

26. Okt. • 15 u. 20 Uhr 27.-28. Okt. • 16 - 22 Uhr<br />

Solo Piano mit<br />

Hauke Ströh<br />

Der Hamburger Musiker und<br />

Komponist spielt auf dem Flügel<br />

feinsten Coolpop. Nuanciert angejazzt,<br />

Kraft spendend und unter-die-Haut-gehend.<br />

Neben vielen eigenen Stücken<br />

gibt es Sahnebonbons von Simon<br />

& Garfunkel, Leonard Cohen,<br />

Sting, Katie Melua, Eric Clapton,<br />

Elvis und Procol Harum.<br />

Mittwoch, 25. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

um 20:00 Uhr<br />

in der Kulturinsel<br />

Eintritt: VVK 16,00 €, AK 14,00 €<br />

Schreibwerkstatt<br />

& Lesung<br />

Unser Tipp: Dinkel-Chia-Honig-Brot<br />

mit Autor Joost Jensen<br />

Ihre literarische Reise mit dem Autor<br />

Joost Jensen beginnt hier.<br />

Entdecken Sie Ihr verborgenes<br />

Schreibtalent mit dem Autor Joost<br />

Jensen - Erfolgreich Schreiben.<br />

Ihre eigene Kurzgeschichte ist nur<br />

ein Seminar entfernt.<br />

SchriftstellerIn für einen Tag.<br />

Wo Wellen zu Worten werden.<br />

Am Abend liest Joost Jensen aus seinen<br />

Krimis vor.<br />

Donnerstag, 26. Okt. 2023<br />

um 15:00 Uhr (Schreibwerkstatt)<br />

und um 20:00 Uhr (Lesung)<br />

in der Kulturinsel<br />

Eintritt: 30,00 €, Kombiticket<br />

Lesung & Schreibwerkstatt:<br />

38,00 €<br />

Aus Dinkelmehl, Roggensauerteig, Leinsaat und Sesam<br />

Inselzauber<br />

Wintermarkt<br />

Zwischen Ende <strong>Oktober</strong> und Ende<br />

März hat die Borkumer Altstadt einen<br />

ganz eigenen Duft: Das Aroma<br />

von heißem Glühwein, brutzelnden<br />

Würstchen auf dem Grill und frischen<br />

Waffeln zieht durch die kleinen<br />

Gassen. Denn in dieser Zeit lädt<br />

der „Inselzauber“ große und kleine<br />

Besucher zu genussvollen und geselligen<br />

Stunden vor dem arthotel bakker<br />

ein. Die jüngsten Gäste dürfen<br />

sich nach Herzenslust auf dem Karussell<br />

im Kreis drehen. Bei richtigem<br />

Schietwetter findet der Wintermarkt<br />

nicht statt.<br />

Freitag, 27. <strong>Oktober</strong> -<br />

Samstag, 28. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

von 16:00 - 22:00 Uhr<br />

Eintritt: Kostenfrei<br />

Ort: arthotel bakker<br />

5 x auf Borkum: Stammhaus Neue Straße 17<br />

Strandstraße 20 am Bahnhof<br />

Reedestraße 131 neben Lidl • Richthofenstraße 14<br />

Reedestraße 265 an der Reede/Hafen<br />

www.inselbaeckerei-nabrotzky.de<br />

Inselbäckerei Nabrotzky GmbH · Neue Str. 17 · 26757 Borkum · Telefon 0 49 22 - 23 01<br />

24


pur<br />

BORKUM<br />

WILD-<br />

Bernd<br />

Helm<br />

Küchenchef im<br />

Restaurant Palée<br />

BUFFET<br />

IM PALÉE<br />

Freuen Sie sich auf „wilde“ Köstlichkeiten<br />

aus dem Wald, der Luft und aus dem Wasser,<br />

jeweils auf die ganz besondere Art zubereitet,<br />

wie nur Bernd Helm es kann.<br />

49,00 €<br />

pro Person<br />

DIENSTAG, 10. + 24. OKT., 18 – 21 UHR<br />

Jann-Berghaus-Straße 63 | 26757 Borkum<br />

Tel.: 0 49 22 / 92 33 0 | info@strandhotel-hohenzollern.com<br />

www.strandhotel-hohenzollern.com


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Exponate aus dem<br />

Heimatmuseum „Dykhus“<br />

In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein der Insel Borkum e.V. präsentieren wir Ihnen jeden Monat ein<br />

Exponat aus dem Heimatmuseum „Dykhus“. Sie kennen das Heimatmuseum nicht? Ein Besuch im Museum<br />

gehört zum Pflichtprogramm im Urlaub, aber auch die Kenner unter Ihnen sollten das Museum nicht<br />

aus den Augen verlieren. Es gibt immer wieder spannende Dinge neu zu entdecken.<br />

Seekisten der Familie Staghouwer<br />

Bei Renovierungsarbeiten im historischen<br />

Inselhaus Staghouwer,<br />

dem heutigen „STRANDHUUS<br />

NR8“ in der Strandstraße, dass<br />

im Jahre 1888 erbaut wurde, fanden<br />

Mitglieder des Heimatvereins<br />

zwei alte Seekisten auf dem Dachboden.<br />

Die Besonderheit bei dem<br />

Fund ist, dass es sich bei einer der<br />

Truhen um eine alte Commandeurs-Seekiste<br />

aus dem 18. Jahrhundert<br />

handelt. Sie unterscheidet<br />

sich allein durch ihre Größe von<br />

allen anderen Seekisten im Heimatmuseum.<br />

Die tischlerische Qualität mit den<br />

stumpf zusammengefügten und<br />

genagelten Seitenbrettern, die mit<br />

Eisenwinkeln verstärkt wurden,<br />

ist eher schlicht, aber typisch für<br />

diese Art von Kisten, die entweder<br />

aus den Niederlanden kommen<br />

oder aber nach „holländischer<br />

Art“ gebaut wurden. Im Gegensatz<br />

zu bekannten Commandeurskisten<br />

aus Schleswig-Holstein<br />

(Föhr), ist die Staghouwer-Kiste<br />

eher schlicht und ohne Verzierung<br />

gehalten. Im Inneren besitzt sie<br />

aber die typische persönliche Beilage<br />

und das große nautische Fach,<br />

welches für die Unterbringung der<br />

nautischen Instrumente bestimmt<br />

war. Das einzige Schmückwerk ist<br />

das als Doppelkopfadler gestaltete<br />

Schlüsselschild. Leider fand man<br />

bei der Restaurierung jedoch keinerlei<br />

Schriftzüge oder Hinweise<br />

auf den Erstbesitzer.<br />

Da es in der Familie Staghouwer<br />

keine Walfang-Commandeure<br />

gab, jedoch sechs Borkumer Walfangkapitäns-Familien<br />

in die Familie<br />

Staghouwer einheirateten,<br />

liegt die Vermutung nahe, dass die<br />

Truhe ihren Weg als sogenannte<br />

Aussteuertruhe in die Familie<br />

fand. Worauf auch die, mit einem<br />

Herz verzierten zwei Truhenbänke<br />

zur Erhöhung der Truhe hinweisen<br />

könnten.<br />

Durch das als Doppelkopfadler<br />

gestaltete Schlüsselschild könnte<br />

vielleicht doch noch der Erstbesitzer<br />

gefunden werden. Gab es doch<br />

die Österreichische Niederlande<br />

(in etwa das Gebiet der heutigen<br />

Staaten Belgien und Luxemburg)<br />

unter der Dynastie der Habsburger,<br />

die vom Ende des Spanischen<br />

Erbfolgekrieges im Jahr 1714 bis<br />

zur Eroberung durch französische<br />

Revolutionstruppen im Jahr 1795<br />

existierten und den bekrönten<br />

Doppelkopfadler der Habsburger<br />

26


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

BORKUM<br />

Deichstr. 58 • 26757 Borkum<br />

Tel. 04922 - 99 0216<br />

Fax 04922 - 99 0218<br />

www.markant-borkum.de<br />

im Wappen trugen. Dieser findet<br />

sich auch im Stadtwappen von<br />

Groningen und im Gemeindewappen<br />

der holländischen Stadt Loppersum<br />

wieder. Die Suche nach<br />

der Herkunft der Truhe bleibt<br />

nach wie vor spannend.<br />

Auch die zweite gefundene Seekiste<br />

weist die gleiche holländische<br />

Bauart auf, ist aber deutlich kleiner<br />

und hat auch nicht das nautische<br />

Fach, wie die Commandeurs-Kiste.<br />

Jedoch wurde hier beim Abnehmen<br />

der alten Farbschichten<br />

ein Namensschriftzug gefunden,<br />

wodurch der Erstbesitzer der Seekiste<br />

festgestellt werden konnte.<br />

Hierbei handelt es sich um den<br />

Schiffer und späteren Landwirt<br />

Tjeerd Janssen Konter geb. 1812 in<br />

Leeuwarden (Holland), gestorben<br />

1884 auf Borkum. Auch diese Seekiste<br />

hat durch Heirat ihren Weg in<br />

die Familie Staghouwer gefunden.<br />

Der Heimatverein bedankt sich<br />

bei der Familie Staghouwer für die<br />

Bereitstellung der beiden Seekisten,<br />

die hiermit zu einer weiteren<br />

Attraktivität des Heimatmuseums<br />

beitragen.<br />

by Detlef<br />

Perner<br />

PRÄSENTIERT DAS<br />

PREISGELD INSGESAMT<br />

1. BORKUMER<br />

500 €<br />

E SSTOCK<br />

SCHIESSEN<br />

15. 16.Dezember<br />

JEWEILS AB 17 UHR AUF DEM MARKANT-PARKPLATZ<br />

Jetzt 4er-Team anmelden! *<br />

Wollt Ihr als Team EISbär starten - oder seid Ihr eher<br />

die EISheiligen? Oder habt Ihr andere coole Ideen?<br />

Wir freuen uns auf kreative Mannschaften!<br />

Gespielt wird in 4er-Teams, Anmeldegebühr 20 € **<br />

...mehr Info unter<br />

www.markant-borkum.de<br />

*<br />

Mindestalter 14 Jahre<br />

**<br />

Die Gebühr wird an das<br />

Tierheim Borkum gespendet<br />

BIER • GLÜHWEIN • PUNSCH<br />

BRATWURST • D J • PARTY<br />

27


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Moin. Ich bin es wieder, eure<br />

Möwe Quasse. Da sind wir nun.<br />

Irgendwie schon mitten im Herbst<br />

angekommen. Das hier am Strand<br />

wohl am heißesten diskutierte<br />

Thema Milchbuden, geht bald in<br />

den Winterschlaf – ist wohl auch<br />

nicht verkehrt, denn SO viele<br />

unterschiedliche Meinungen zu<br />

einem Thema habe ich selten belauscht.<br />

Ähm… gehört. Irgendwie<br />

fühlte sich in den letzten Wochen<br />

nahezu jede/jeder dazu berufen,<br />

sich zu dem Thema zu äußern.<br />

Ich finde die sollen sich mal alle<br />

nicht so anstellen. Die rausgetragenen<br />

Leckereien sind immerhin<br />

von gleichbleibender Qualität und<br />

werden von uns in den Wintermonaten<br />

sicherlich wieder schmerzlich<br />

vermisst. Da müssen wir doch<br />

tatsächlich wieder auf ursprüngliche<br />

Nahrungsquellen zurückgreifen.<br />

Das wird erstmal wieder `ne<br />

ganz schöne Umgewöhnung für<br />

uns. Aber auch das werden wir locker<br />

überstehen - wir sind ja nicht<br />

aus Zucker. Naja, glücklicherweise<br />

gibt es ja auch noch die wöchentliche<br />

Möwenfütterung der Menschen,<br />

bei der sie die Lebensmittel,<br />

die sie nicht mehr benötigen, für<br />

uns an die Straße stellen. Ich weiß<br />

ehrlich gesagt bis heute nicht, warum<br />

die es immer so kompliziert in<br />

diese dunklen Säcke verpacken. Jedes<br />

Mal müssen wir daran rumreißen<br />

und -friemeln, bis wir an das<br />

Futter kommen. Ganz beliebt bei<br />

uns sind auch die Leute mit ihren<br />

Decken. Ist ja ganz nett gemeint,<br />

dass sie uns extra eine gemütliche<br />

Decke dazulegen, aber dann sollen<br />

sie die Decken doch wenigstens<br />

UNTER die Säcke legen. Oder<br />

sollen es vielleicht Denksportaufgaben<br />

sein, damit uns nicht langweilig<br />

wird, wenn es kaum noch<br />

Gäste am Strand oder mit Eis in<br />

der Hand zu berauben gibt? So<br />

ganz schlau sind wir aus der Sache<br />

Große Außenterasse<br />

Die Kult-Kneipe auf Borkum<br />

28


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

jedenfalls noch nicht geworden.<br />

Jetzt heißt es erstmal die letzten<br />

Tage am Strand und an der Promenade<br />

bei schönem Wetter und<br />

MIT Gästen nebst ihrer leckeren<br />

Verpflegung zu genießen.<br />

Da rieche ich auch schon eine<br />

frisch gebackene Waffel mit heißen<br />

Kirschen, die soeben auf einer<br />

Terrasse serviert wird. Also, wir<br />

lesen uns in der nächsten <strong>Ausgabe</strong><br />

von Borkum-Aktuell wieder. Jetzt<br />

heißt es Flügel anlegen und Sturzflug…<br />

Unser Restaurant<br />

Genießen Sie aus unserem Restaurant den Blick auf die einund<br />

auslaufenden Schiffe, die Insel und das Wattenmeer!<br />

Bushaltestelle der Borkumer Kleinbahn direkt vor unserer Tür -<br />

oder machen Sie eine Wanderung durch die Greune Stee<br />

über den Reededamm bis zum „Yachthafen“ (7km ab Ortsmitte).<br />

• Internationale sowie gutbürgerliche Küche<br />

• Mittags- und Abendkarte • Fisch- und Fleischspezialitäten<br />

Regelmäßige Angebote<br />

Gebratener Oktopus<br />

mit gedünstetem Gemüse,<br />

Ofen-Kartoffeln und Knoblauch-Dip<br />

Thunfisch-Steaks<br />

mit Lila-Kartoffeln, sautierten Linsen<br />

und Paprika-Sauce<br />

Hummer mit Lila-Blumenkohl,<br />

aromatisierte Butter und knusprige<br />

Kartoffeln auf knackigem Salat<br />

23 , 90 €<br />

25 , 90 €<br />

34 , 90 €<br />

Inh. Rudolph Baalmann | Am Neuen Hafen 2 | 26757 Borkum<br />

Tel.: 04922 - 77 73 | www.borkum-yachthafen.de<br />

Öffnungszeiten: 10:00 - 21:00 Uhr<br />

Küche von 11:30 - 14:00 Uhr | 18:00 - 20:30 Uhr<br />

Während Ihres Aufenthaltes bei<br />

uns können Sie Ihr Elektrofahrzeug<br />

kostenlos mit umweltfreundlich<br />

erzeugtem Strom aufladen!<br />

29


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Hier is dat RAADSEL mit Lokalkolorit<br />

för unse Plattprooters!<br />

Bi deij Definitionen driest mal um de Hauk un in Düüts denken. Neit vergeten: In‘t Börkumer Platt gefft<br />

dat gein Skrievregels, darum kann de Gebruuk van dübbelde Vokalen off dübbelde Konsonanten flexibel<br />

insett warden (Bispööl: Hus = Huus, Vis = Viss). Umlaute blieven as se bint. Vööl Pläseier!<br />

1 2 3 4 5 6<br />

7 8 9<br />

11 12<br />

13 14 15<br />

10<br />

17 18 19 20<br />

23<br />

24 25<br />

VAN BOVEN NAA UNDERN<br />

1. Singt alltied vöör de<br />

Klaasohm-Kampf<br />

2. tauhören<br />

3. gesneeden Holt (Mz.)<br />

4. ein pers. Fürwoord<br />

5. lütje, lelke, blaffende Hund<br />

6. kannst mit Spekk maken, of<br />

mit Büxenpiepen<br />

9. So is eine, deij sück gaud utkennt<br />

10. Ward up´t Brood smeert<br />

14. Tegendeil van nargends<br />

15. ein Smaak<br />

18. Hört man geern in de Karke<br />

19. skier, nütelk<br />

20. Dat deit seer<br />

22. Swemmt boven up´e Melk<br />

Die Lösungen<br />

findet ihr auf Seite 91<br />

16<br />

21 22<br />

Danke für das Rätsel<br />

an Ines Hauseur,<br />

geb. Kieviet<br />

VAN LINKS NAA RECHTS:<br />

1. Blikken Kanne för´n witte Drank<br />

5. Gefft in schwarz-bunt<br />

7. Offall, wat tau Wegsmieten<br />

8. mall, rötteg<br />

11. Lastege Stee an de Faut<br />

12. Deij „gauwe Damper“ van de<br />

„AG Ems“ (Kw.)<br />

13. Swarte Daamkes in de „Sancta Maria“<br />

16. Ein Klör<br />

17. Butenste Tippe van Börkum (2 Woorden)<br />

21. Pullover för Seijlüü<br />

23. Eine, deij vöör alles drutnaait<br />

24. Heil in witt: Börkumer<br />

Knipser-Original (†)<br />

25. Sköttel<br />

Sparkasse<br />

LeerWittmund<br />

30


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Redaktion bekommt Zuwachs<br />

Lea Lübben verstärkt das Team<br />

Tolle Verstärkung für die Borkumer<br />

Werbe-Service GbR. Ab<br />

sofort unterstützt Lea Lübben<br />

(22) das Team der Redaktion<br />

von Borkum-Aktuell – Das Inselmagazin<br />

und Borkumerleben<br />

– Die wöchentliche Inselzeitung.<br />

Sie wird uns dabei vor allem im<br />

redaktionellen, kommunikativen<br />

sowie journalistischen Bereich<br />

tatkräftig unterstützen, aber auch<br />

den Bereich Werbung und Marketing<br />

begleiten. Zuvor hat Lea nach<br />

ihrem Fachabitur ihre Ausbildung<br />

zur Kauffrau für Büromanagement<br />

bei der Nordseeheilbad Borkum<br />

GmbH im Jahr 2021 erfolgreich<br />

abgeschlossen. Anschließend<br />

wirkte sie dort für zwei Jahre in der<br />

Abteilung Marketing & Kommunikation<br />

mit.<br />

Lea ist ein „Börkumer Wicht“<br />

und kennt sich auf der Insel bestens<br />

aus. In ihrem Familien- und<br />

Freundeskreis ist sie als echte Spaziergängerin<br />

bekannt. Lea, ganz<br />

Familienmensch ist auch für ihre<br />

Leidenschaft fürs Kochen und<br />

Backen bekannt. In ihrer Freizeit<br />

spielt sie in der „neuen“ Handballmannschaft<br />

mit. Außerdem ist sie<br />

ein echter TuS Borkum-Fan und<br />

bei jedem Heimspiel der 1. Herren<br />

an der Seitenlinie. Seit diesem Jahr<br />

ist sie zudem ehrenamtlich im<br />

Winterball-Team und hilft dort bei<br />

der Planung und Umsetzung.<br />

Mit dieser facettenreichen, bunten<br />

Palette bringt sie optimale Voraus-<br />

Foto: Andreas Behr<br />

setzungen mit, um beim Borkumer<br />

Werbe-Service kreative und<br />

spannende Projekte anzugehen.<br />

Wir bitten darum, das Vertrauen,<br />

welches uns entgegengebracht<br />

wird, auch ihr entgegenzubringen.<br />

Liebe Lea! Nun beginnt ein neuer<br />

Weg in die Zukunft. Herzlich willkommen<br />

in unserer Redaktionsfamilie.<br />

Wir freuen uns riesig auf<br />

dich und auf eine gute Zusammenarbeit.<br />

Nachbarn helfen sich: Neu auf #Borkum für Sie unterwegs!<br />

Die Deichhörn GmbH ist ein Unternehmen, welches<br />

Sie in allen handwerklichen Fragen rund um Ihre<br />

Immobilie berät und diese auch fachgerecht umsetzt.<br />

Wir sind Energiespar-Profis, Küstenisolierer<br />

und Wohn(t)raumspezialisten.<br />

Deichhörn GmbH • Geschäftsführer Simon Murra<br />

Am Pilsumer Ring 40 • 26736 Krummhörn<br />

Tel.: 04926 - 92 60 670 • Mobil: 0171 - 72 08 870<br />

www.deichhoern-gmbh.de • info@deichhoern-gmbh.de<br />

Ein Auszug unserer Tätigkeitsfelder:<br />

Photovoltaikanlagen • Wärmepumpen • Einblasdämmung • u.v.m.<br />

31


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Oldtimer-Traktorentreffen auf Borkum<br />

Nordhorner Treckerclub aus Bad Bentheim zu Besuch<br />

ab/ Geert Evers lebt mit seiner<br />

Frau Sandra auf Borkum und ist<br />

als Wasserbaumeister beim Niedersächsischen<br />

Landesbetrieb<br />

für Wasserwirtschaft, Küstenund<br />

Naturschutz (NLWKN) auf<br />

dem Betriebshof Borkum beschäftigt.<br />

Der gebürtige Bad Bentheimer war<br />

bis vor einigen Jahren noch Mitglied<br />

im Treckerclub Nordhorn.<br />

Am 1. September sollte er schnell<br />

zum Fähranleger, da er kurzfristig<br />

Besuch von Freunden bekommen<br />

würde und war ziemlich verblüfft<br />

als sieben Oldtimer Traktoren von<br />

der Fähre aus Eemshaven hinunter<br />

fuhren.<br />

„Als erstes ein restaurierter Hanomag<br />

R28 mit einem schönen<br />

Holzdach. Ich dachte noch, so ein<br />

Hanomag hat ein sehr guter Bekannter<br />

aus Nordhorn. Ich ging<br />

noch näher zur Rampe und erkannte<br />

dann die Beifahrerin und<br />

den Fahrer. Es folgten mehrere<br />

Deutz-Traktoren, ein Eicher, ein<br />

IHC und ein schöner Fendt-Geräteträger.<br />

Es waren einige Mitglieder<br />

vom Nordhorner Treckerclub<br />

aus Bad Bentheim“, registrierte<br />

der Treckerfan, dass dies der angekündigte<br />

Besuch sein musste. Die<br />

Fotos: Privat<br />

Traktoren wurden am Randstreifen<br />

geparkt und gerührt von diesem<br />

Moment der Freude wurden<br />

erst einmal die 13 BesucherInnen<br />

herzlich umarmt. Anschließend<br />

wurde bei einem Essen zum Sonnenuntergang<br />

an der Promenade<br />

das restliche Wochenende geplant.<br />

Da die Trecker bewegt werden<br />

mussten, wurden am Samstagmorgen<br />

bei den Traktoren die Riemen<br />

aufgelegt und gemeinsam die ganze<br />

Insel unsicher gemacht. Ein Erlebnis<br />

für die TraktorfahrerInnen<br />

und für viele staunende Insulaner-<br />

Innen und Gäste. Am Sonntag ging<br />

es mit den Oldies zur Reede, um<br />

den Hafen anzuschauen. Auch der<br />

Aufstieg auf den Neuen Leuchtturm<br />

gehörte zum Programm.<br />

Organisiert wurde die Fahrt von<br />

Anja Aink und ihrem Mann Holger,<br />

die im Sommer 2022 auf Borkum<br />

Geert Evers trafen und mit ihrer<br />

Überraschungs-Idee zu Hause<br />

bei ihrem Treckerclub auf Begeisterung<br />

stießen. Zunächst stand die<br />

Frage im Raum, ob wirklich alle<br />

mit ihren Oldtimer-Treckern nach<br />

Eemshaven fahren. Bei 20 km/h<br />

und 140 Kilometer Entfernung<br />

musste ein Kompromiss her. Also<br />

mussten etwas schnellere Trecker<br />

mit, teilweise als „Zugpferd“ vor<br />

dem Tieflader, auf dem die langsamen<br />

Oldtimer transportiert<br />

wurden. Maximale Geschwindigkeit<br />

jetzt 30 km/h. Früh morgens<br />

um 06:00 Uhr begann die Fahrt,<br />

mit Bauwagen, in dem Gepäck,<br />

Tische, Bänke, Kaffeemaschine,<br />

32


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

kalte Getränke und Essen für unterwegs<br />

eingepackt war. Mit zwei<br />

Zwischenstopps erreichte man<br />

Eemshaven, wo die Reisegruppe<br />

auf einem landwirtschaftlichen<br />

Anwesen Bauwagen, Tieflader und<br />

Begleitfahrzeug für das Wochenende<br />

abstellen konnte.<br />

Das Wochenende, von dem noch<br />

alle lange schwärmen werden,<br />

verging wie im Flug – so einen<br />

Ausflug erlebt man nicht alle Tage.<br />

Ein Dank gilt Sandra Evers, die<br />

mitgeplant, aber leider nicht dabei<br />

sein konnte. Ein weiterer Dank<br />

kommt von Geert Evers, der sich<br />

über den Besuch seiner Oldtimertraktorfreunde<br />

besonders gefreut<br />

hat.<br />

Öffnungszeiten<br />

10-22 Uhr<br />

Saisonbedingter Ruhetag<br />

1. <strong>Oktober</strong><br />

15. <strong>Oktober</strong><br />

Hindenburgstr. 144<br />

26757 Borkum<br />

info@sturmeck.de<br />

Wir bitten um Reservierung!<br />

Tel.: 0 49 22 - 12 22<br />

Frühstücks-Buffet<br />

jeweils von 09.30 - 12.00 Uhr<br />

16,60 € p. P. zzgl. Getränke<br />

Kids bis 5 Jahre essen frei!<br />

Für Kids bis 10 Jahre wird der<br />

halbe Preis berechnet!<br />

• Proseccofrühstück<br />

• O-Saft<br />

• Krabbenbrötchen<br />

• Lachsbrötchen<br />

• Rühreibrötchen<br />

• Croissantfrühstück<br />

• Schlemmerfrühstück<br />

7 5 2 4 8<br />

So wird Sudoku gelöst:<br />

Jede Spalte, jede Zeile und jeder Block<br />

muss alle Zahlen von 1 bis 9 enthalten.<br />

Deshalb darf keine Spalte, keine Zeile<br />

und kein Block zwei oder mehr Felder mit<br />

derselben Zahl enthalten.<br />

Viel Spaß wünscht Ihnen<br />

Ihr Borkum-Aktuell<br />

Sudoku - Das Zahlenrätsel<br />

9 5 3 7<br />

1 3 2<br />

6 4 1 8<br />

1 6 3<br />

4 5 7 8 9<br />

2 6 7<br />

5 1 8 4<br />

9 4 5 1 2<br />

3 6 9 4 7 5 1 8 2<br />

5 7 1 9 8 2 6 3 4<br />

8 4 2 3 6 1 5 7 9<br />

4 5 3 7 1 8 9 2 6<br />

1 8 7 6 2 9 4 5 3<br />

2 9 6 5 4 3 7 1 8<br />

6 1 4 8 3 7 2 9 5<br />

9 2 8 1 5 6 3 4 7<br />

7 3 5 2 9 4 8 6 1<br />

Folge uns auf Twitter:<br />

@borkumaktuell<br />

Abonniert uns auf Instagram<br />

@borkumaktuell<br />

3 9 5 7 2 1 4 8 6<br />

1 6 2 4 8 5 3 9 7<br />

8 7 4 3 6 9 2 5 1<br />

6 1 8 2 9 7 5 4 3<br />

5 2 7 6 4 3 8 1 9<br />

9 4 3 1 5 8 6 7 2<br />

7 5 9 8 3 6 1 2 4<br />

4 3 1 5 7 2 9 6 8<br />

2 8 6 9 1 4 7 3 5<br />

Das nächste<br />

Borkum-Aktuell<br />

erscheint am 1. November<br />

8 9 7<br />

4 1 5 9<br />

7 6 2<br />

4 5 8 2<br />

5 9<br />

6 2 9 4<br />

7 3 1<br />

2 5 3 7<br />

5 1 8<br />

33


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Entscheidung stärkt Borkum als Fahrradinsel<br />

Fahrradmechatronik-Ausbildung an der Berufsschule genehmigt<br />

Foto: Privat<br />

ab/ Die Ausbildung zum Zweiradmechatroniker<br />

mit dem<br />

Schwerpunkt Fahrradtechnik<br />

wird ab sofort an den Berufsbildenden<br />

Schulen Borkum, in Zusammenarbeit<br />

mit dem derzeitigen<br />

Ausbildungsbetrieb, Fahrradverleih<br />

und Werkstatt der<br />

Borkumer Kleinbahn, durchgeführt.<br />

Dies wurde möglich, nachdem<br />

der Ausschuss für allgemein- und<br />

berufsbildende Schulen und<br />

ÖPNV des Landkreises Leer in<br />

seiner letzten Sitzung Ende August<br />

2023 für eine Erweiterung<br />

des schulischen Angebots in der<br />

Berufsschule um die Ausbildungsberufe<br />

„Fahrradmonteur/-in“ und<br />

„Fahrradmechatroniker/-in“ gestimmt<br />

hatte.<br />

Die Ausbildung als Fahrradmonteur<br />

findet seit 20 Jahren an den<br />

BBS Borkum statt. Was hat sich<br />

verändert? Die bisherige Ausbildung<br />

zum Fahrradmonteur<br />

bleibt erhalten, ist zweijährig und<br />

schließt weiterhin mit einer Gesellenprüfung<br />

ab. Die Lehrpläne<br />

stammen aus dem Jahr 2004 und<br />

berücksichtigen nicht die heutige<br />

Entwicklung der Fahrradtechnik<br />

im Bereich der Elektromobilität.<br />

Zwar sind alle wichtigen Inhalte<br />

zur Reparatur und Instandsetzung<br />

der Fahrräder in diesem Beruf<br />

ausreichend beschrieben, doch<br />

der Beruf Zweiradmechatroniker<br />

Schwerpunkt Fahrradtechnik geht<br />

darüber hinaus. Dieser seit 2014<br />

bestehende 3½-jährige Ausbildungsberuf<br />

hat sich aus dem des<br />

Zweiradmechanikers entwickelt.<br />

Dazu ist er meisterfähig.<br />

Borkum hat über 25 Verleihbetriebe<br />

und mit den privaten Fahrrädern<br />

schätzungsweise bis zu<br />

15.000 Fahrräder. Der bisherige<br />

Vorteil in diesen Betrieben ist, dass<br />

sie die technische Entwicklung<br />

von der Mechanik zu den elektrischen<br />

Varianten in der Praxis mitgemacht<br />

und im Laufe der Jahre<br />

ein fundiertes Wissen erworben<br />

haben. Von den Auszubildenden<br />

wird erwartet, dass sie sich von der<br />

Mechanik bis zur Elektronik und<br />

Anbindung an die Mobilfunktechnik<br />

auskennen sollen. Deshalb ist<br />

die Ausbildung in diesem Beruf<br />

auch 3½-jährig, denn er ist umfangreich<br />

und komplex und die<br />

Lehrpläne ähneln denen des KFZ-<br />

Mechatronikers. Dabei entwickelt<br />

sich die Fahrradbranche rasant<br />

weiter. Borkum zeigt bereits einen<br />

hohen Anteil an Lasten- sowie<br />

Sonderfahrrädern. Dazu kommen<br />

Street Kitchen borKum - vietnam imbiSS -<br />

Street Kitchen Borkum<br />

Großbestellungen<br />

Teilt uns eure Großbestellungen<br />

gerne vorab telefonisch mit,<br />

damit wir eine kurze Wartezeit<br />

für euch gewährleisten können!<br />

Tel.: 04922-932 55 45<br />

· SUSHI · POKÉ BOWL · VIETNAMESISCHE SOMMERROLLEN · GEBR. NUDELN / REIS<br />

· GEBACKENE BANANE · BUN TRON · BUBBLE TEA · U.V.M.<br />

Franz-Habich-Str. 7 · Mo.-Sa.: 12-20 Uhr · So.: Ruhetag<br />

34


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Fahrzeuge für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen.<br />

Genutzt<br />

werden diese Varianten bereits<br />

von einigen Betrieben. Aber auch<br />

der private Bereich und viele Gäste<br />

nutzen die Vorzüge neuer Mobilitätsformen<br />

schon auf der Insel. Ein<br />

nächster Schritt ist die Entwicklung<br />

von Lastenrädern für die Anlieferung<br />

von Waren. Lasten bis zu<br />

500 kg sind heute schon möglich,<br />

Sonderformen als Sattelzugauflieger<br />

ebenfalls schon konstruiert.<br />

Auch dafür müssen in der Ausbildung<br />

die Voraussetzungen geschaffen<br />

werden, um zum Beispiel<br />

die notwendige Bremsen- und<br />

Sicherheitstechnik instand setzen<br />

zu können – anders als bei einem<br />

herkömmlichen Fahrrad.<br />

Weiterhin sind Zweiradmechatroniker<br />

auch befähigt, Fahrräder<br />

in entsprechenden Manufakturen<br />

nach den Kundenwünschen zusammen<br />

zu stellen oder sogar<br />

komplett zu bauen.<br />

Wartung, Instandhaltung,<br />

Konstruktion<br />

Mit dem Wandel zu einem technisch<br />

hoch komplexen Beruf im<br />

Bereich der Fahrradbranche stellen<br />

sich auch die Berufsbildenden<br />

Schulen für die Zukunft auf und<br />

unterstützen damit aus schulischer<br />

Sicht die örtlichen Betriebe. Die<br />

BBS Borkum hat die Ausbildung<br />

in diesem Beruf in diesem Schuljahr<br />

begonnen. Innerhalb der Ausbildung<br />

gehören auch Verkauf und<br />

Marketing dazu, so dass auch der<br />

Bereich Wirtschaft in den Klassen<br />

unterrichtet wird.<br />

Ein männlicher und eine weibliche<br />

Auszubildende, die bereits den Abschluss<br />

als Fahrradmonteur haben,<br />

setzen derzeit ihre Ausbildung in<br />

dem neuen Beruf fort – auch dieser<br />

Weg einer zweistufigen Ausbildung<br />

ist möglich. Wer direkt in<br />

die 3½-jährige Ausbildung einsteigt,<br />

kann an der BBS Borkum<br />

mit vorhandenem Sekundar I<br />

Realschulabschluss parallel dazu<br />

auch die FOS Dual Plus besuchen<br />

und innerhalb der Ausbildung die<br />

Fachhochschulreife erwerben,<br />

dies ist in der Ausbildung als Fahrradmonteur<br />

nicht möglich.<br />

Inhaber Ricardo Hirt<br />

Blumenstraße 3<br />

Telefon 04922 1407<br />

www.fahrraeder-borkum.de<br />

Ausbildungsinfos<br />

Zeitraum 3½ Jahre. Im 2. Ausbildungsjahr<br />

gibt es die Gesellenprüfung<br />

Teil I. Die Vorbereitung<br />

erfolgt im Ausbildungsbetrieb und<br />

an der Berufsschule Borkum und<br />

schließt mit der Gesellenprüfung<br />

Teil II ab. Das Arbeitsfeld als fertiger<br />

Geselle umfasst Fahrradreparaturbetriebe,<br />

-verleih oder<br />

Fahrradmanufakturen. Nach der<br />

Gesellenprüfung kann der Meistertitel<br />

nach der entsprechenden<br />

Schulung erworben werden.<br />

WIR<br />

HABEN<br />

GEÖFFNET!<br />

Fliesen-, Plattenund<br />

Mosaikarbeiten<br />

Balkon und Terrassen<br />

Dehnfugen & Versiegelungen<br />

Putzarbeiten<br />

Estricharbeiten<br />

Klaas Müller | 26757 Borkum<br />

Tel.: 0 49 22 - 92 48 44 | info@mueller-fliesen.com<br />

35


Borkum-Aktuell<br />

36<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Öffnungszeiten:<br />

Arche-Bücherei<br />

Kulturinsel, Goethestr. 25<br />

Telefon: 0176 - 36 33 86 61<br />

Mo. & Fr. 15:00 bis 18:00 Uhr,<br />

Mi. 15:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.<br />

Spielinsel<br />

Westerstraße 35<br />

Telefon: 0 49 22 - 933 730<br />

Öffnungszeiten und Sonderprogramm<br />

unter www.borkum.de/<br />

spielinsel<br />

oder telefonisch<br />

oder<br />

über den<br />

QR-Code.<br />

Gästebeitragsinformation<br />

mit<br />

Kartenvorverkauf<br />

Kulturinsel, Goethestraße 25<br />

Telefon: 0 49 22 - 933 154<br />

Telefon: 0 49 22 - 933 713<br />

Montag bis Donnerstag<br />

09:00 bis 12:30 Uhr<br />

13:30 bis 16:30 Uhr<br />

Freitags<br />

09:00 bis 12:30 Uhr<br />

13:30 bis 16:00 Uhr<br />

Sa., So., und an Feiertagen<br />

geschlossen.<br />

Stand: 24.09.2023<br />

Die Abendkasse ist jeweils eine halbe<br />

Stunde vor Veranstaltungsbeginn<br />

geöffnet.<br />

Änderungen der<br />

Öffnungszeiten<br />

finden Sie über<br />

den QR-Code.<br />

Gezeitenland ~<br />

Wasser und Wellness<br />

Goethestraße 27, Tel.: 04922 - 933 600<br />

Erlebnisdeck (Schwimmbad):<br />

Täglich: 10:00 - 18:30 Uhr<br />

Sauna:<br />

Mo. - Fr. 10:00 - 20:00 Uhr<br />

Sa., So., Feiertag 11:00 - 18:30 Uhr<br />

Damensauna<br />

(immer dienstags) 17:00 - 20:00 Uhr<br />

Fitness (Tel. 0 49 22 - 933 650)<br />

Mo. - Fr. von 8:00 - 20:00 Uhr<br />

Sa., So. & Feiertage:<br />

10:00 -18:00 Uhr<br />

Kur & Wellness<br />

Telefon: 04922 - 933 650<br />

Mo. - Fr. von 08:00 - 18:00 Uhr<br />

Sa. von 10:30 - 17:30 Uhr<br />

So. geschlossen<br />

Rezeptannahme:<br />

Montag bis Freitag bis 17:00 Uhr<br />

Stand: 24.09.2023<br />

Sonderöffnungszeiten<br />

finden Sie<br />

über den QR-Code<br />

oder an den Aushängen<br />

am<br />

Gezeitenland.<br />

Rathaus<br />

Mo. - Fr. 08:30 - 13:00 Uhr<br />

Mo. u. Mi. 14:00 - 17:00 Uhr<br />

Telefonische Erreichbarkeit:<br />

Mo. - Fr. 08:30 - 13:00 Uhr<br />

Mo. - Do. 14:00 - 17:00 Uhr<br />

Neue Straße 1<br />

Telefon:<br />

0 49 22 - 30 30<br />

Für alle angegebenen Zeiten gilt:<br />

Änderungen vorbehalten.<br />

Feuerschiff<br />

Nationalparkschiff „Feuerschiff<br />

Borkumriff“, Am Neuen Hafen<br />

Telefon: 04922 - 2030<br />

Dienstag bis Sonntag<br />

von 09:45 bis 17:15 Uhr<br />

(letzter Einlass 16:30 Uhr)<br />

Öffentliche Führung jeweils um<br />

10:30 Uhr (nicht an Sonn- und<br />

Feiertagen)<br />

Naturkundliche Angebote öffentlich<br />

und auf Anfrage.<br />

Begleittexte auch in niederländischer<br />

und<br />

englischer Sprache.<br />

Tennisanlage<br />

Bismarckstr. 31, 8 - 22 Uhr<br />

Platzvermietung,<br />

Onlinebuchbarkeit<br />

einfach QR-Code<br />

scannen.<br />

Tel: 0 49 22 - 933 600<br />

Watertoorn<br />

Wassermuseum<br />

Geert-Bakker-Str. 49a,<br />

Tel.: 04922-9320595<br />

waterhuus@wassermuseum-borkum.de<br />

Mo. - Di. 10 - 17 Uhr<br />

Mi. nur Führung (s.u.)<br />

Do. - So. 10 - 17 Uhr<br />

Öffentliche Führungen:<br />

Mittwochs um 10:00 u. 14:30 Uhr,<br />

Die Eintrittskarten zu den Führungen<br />

nur im Vorverkauf zu<br />

den Öffnungszeiten des<br />

Wassermuseums.<br />

Führungen für geschlossene<br />

Gruppen ab zehn Personen können<br />

zu anderen Zeiten gebucht<br />

werden. Stand: 24.09.2023


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Kirchen<br />

Kath. Kirche<br />

Kirchstraße 17<br />

Telefon: 0 49 22 - 923 701 1<br />

Geöffnet täglich von<br />

ca. 8:30 bis 20:00 Uhr<br />

Gottesdienst: Sonntag 10:00 Uhr<br />

Ev.-luth. Kirche<br />

Goethestraße 14<br />

Telefon: 0 49 22 - 22 53<br />

Geöffnet von ca. 9:00 Uhr bis zum<br />

Einbruch der Dunkelheit<br />

Gottesdienst: Sonntag 10:00 Uhr<br />

Ev.-ref. Kirche<br />

Rektor-Meyer-Pfad<br />

Tel. 0 49 22 - 912 712<br />

Die Kirche ist außerhalb der<br />

Gottesdienstzeiten Mo. - Do. von<br />

10:30 Uhr bis zum Einbruch der<br />

Dunkelheit, sofern möglich auch an<br />

weiteren Tagen geöffnet.<br />

Gottesdienst: Sonntag 10:00 Uhr<br />

Nordsee Aquarium<br />

Von-Frese-Straße 46<br />

Telefon: 0 49 22 - 933 744<br />

Dienstag bis Sonntag<br />

von 10:00 bis 17:00 Uhr<br />

Montag Ruhetag<br />

Stand: 24.09.2023<br />

Änderungen der<br />

Öffnungszeiten<br />

finden Sie über<br />

den QR-Code.<br />

Heimatmuseum<br />

„Dykhus“<br />

Roelof-Gerritz-Meyer-Pfad<br />

Telefon: 0 49 22 - 48 60<br />

Dienstag bis Sonntag<br />

von 10:00 bis 17:00 Uhr<br />

Montags Museumsführungen<br />

nach Voranmeldung (15:00 Uhr)<br />

Karten für die Führungen<br />

können ausschließlich zu den<br />

Öffnungszeiten im Museum<br />

erworben werden.<br />

Museumsführungen für<br />

geschlossene Gruppen an<br />

gesonderten Terminen sind auf<br />

Anfrage möglich.<br />

Alter Leuchtturm<br />

Kirchstraße<br />

Wegen unaufschiebbarer<br />

Umbauarbeiten<br />

bis auf weiteres<br />

geschlossen.<br />

Die Ausstellung im<br />

Fuße des Turms ist<br />

parallel zu den Öffnungszeiten<br />

des Heimatmuseums „Dykhus“<br />

geöffnet.<br />

Neuer Leuchtturm<br />

Strandstraße<br />

Mo., Di., Do., Fr.<br />

11:00 bis 16:00 Uhr<br />

Sa., So. und Feiertage<br />

14:00 bis 16:30 Uhr<br />

Letzer Einlass je<br />

30 Minuten vor<br />

Schließung<br />

Stand: 24.09.2023<br />

Änderungen der<br />

Öffnungszeiten<br />

finden Sie über<br />

den QR-Code.<br />

Tourist-Information<br />

Gegenüber vom Bahnhof<br />

Telefon: 0 49 22 - 93 30.<br />

Montag bis Freitag i<br />

10:00 bis 17:00 Uhr<br />

Samstag, Sonntag und Feiertage<br />

10:00 bis 13:00 Uhr<br />

Telefonisch:<br />

Montag bis Freitag<br />

08:00 bis 13:00 Uhr<br />

14:00 bis 17:00 Uhr<br />

Stand: 24.09.2023<br />

Änderungen der<br />

Öffnungszeiten<br />

finden Sie über<br />

den QR-Code.<br />

Kulturinsel<br />

Goethestraße 25,<br />

Telefon: 04922 - 933 710<br />

Täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr<br />

Während Veranstaltungen bis<br />

22:00 Uhr. Stand: 24.09.2023<br />

Warme Küche:<br />

Mittwochs - Sonntags<br />

17:00 - 22:00 Uhr<br />

Reservieren<br />

Sie Ihren Tisch unter<br />

Tel.: 0 49 22-8 73 60 17<br />

Änderungen der<br />

Öffnungszeiten<br />

finden Sie über<br />

den QR-Code.<br />

TAPAS STEAKS FISCH VEGETARISCHES<br />

Restaurant „Zum Störtebeker“ · Reedestraße 36 · 26757 Borkum<br />

Tel.: 0 49 22 - 8 73 60 17 · www.stoertebeker-restaurant.de<br />

37


Borkum-Aktuell<br />

38<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Borkumer Kinder und Jugendliche beim 17. Meilenlauf<br />

Fotos: Claudia Kreußel, Peter Schöpel und Marius Bootsmann<br />

Beim 17. Meilenlauf erreichten<br />

am Ende 961 Teilnehmende das<br />

Ziel. Von 788 Läuferinnen und<br />

Läufern (ohne Nordic Walking)<br />

waren immerhin 161 von Borkum.<br />

Die größten Borkumer<br />

Teams waren das Hotel VierJahresZeiten<br />

mit 8 und die Knappschafts-Klinik<br />

mit 13 Teilnehmenden.<br />

Das größte Borkumer Feld stellten<br />

allerdings die Borkumer Kinder<br />

und Jugendlichen. Allein beim Piratenlauf<br />

waren von 106 Teilnehmenden<br />

59 Borkumer Schüler-<br />

Innen und beim Jugendlauf 28<br />

SchülerInnen von 72 Jugendlichen<br />

dabei. Nicht nur die Teilnahmequote,<br />

auch die Ergebnisse konnten<br />

sich sehen lassen.<br />

„In bewährter Manier haben die<br />

Fördervereine der beiden Schulen<br />

die Klassen eins bis zehn unter<br />

dem Motto ‚Nimm die Beine in<br />

die Hand‘ eingeladen, am Meilenlauf<br />

und der sportlichen Vorbereitung<br />

teilzunehmen. Viele folgten<br />

diesem Aufruf und nahmen gemeinsam<br />

mit ihren Klassenkameraden-Innen<br />

die Herausforderung<br />

an, das diesjährige violette Meilenlaufshirt<br />

unter strahlend blauem<br />

Himmel zu tragen“, freut sich<br />

Claudia Kreußel von den Fördervereinen<br />

der Borkumer Schulen.<br />

Borkumer Schulen<br />

stark vertreten,<br />

am Start und auf<br />

dem Treppchen<br />

Mehr als die Hälfte (55%) starteten<br />

beim Piratenlauf für die<br />

Grundschule Borkum und bewältigten<br />

die Distanz von 0,43<br />

Seemeilen (rund 800 m)! Bei der<br />

Siegerehrung fielen unter stürmischen<br />

Beifallsbekundungen immer<br />

wieder Namen der Borkumer<br />

GrundschülerInnen. Drei erste<br />

Plätze, drei zweite Plätze, zwei dritte<br />

Plätze konnten sie in ihren Altersklassen<br />

erlaufen. Grundschulleiter<br />

Jörg Deisinger zeigte sich<br />

nach dem Lauf stolz und zufrieden<br />

über das erneut gute Abschneiden<br />

der GrundschülerInnen.<br />

Ergebnisse: AK 4/5 Talea Schreiber<br />

und Anton Lühn (beide Platz<br />

3); W8/9: Platz 1, Maria Mühe<br />

(4a); Platz 2, Fjella Gey (3a);<br />

M8/9, Platz 2, Nico Presta (4a),<br />

Platz 3, Thole Lorke (3a); W6/7,<br />

Platz 1, Mia Schönhoff; M6/7,<br />

Platz 1, Jules Nsamba (2b), Platz 2,<br />

Levi Thomßen (1b), Platz 3, Benet<br />

Krasniqi (2a).<br />

Zwei Grund- und 28 InselschülerInnen<br />

(insgesamt 40%) absolvierten<br />

erfolgreich den Jugendlauf<br />

über 1,35 Seemeilen (2.500 m).<br />

Natalie Kronenberg<br />

Heilpraktikerin<br />

Praxis für Naturheilverfahren<br />

und Ernährungsberatung<br />

Akupunktur | Mesotherapie<br />

Ernährungsberatung<br />

Strandstr. 2<br />

„Villa Scherz“<br />

26757 Borkum<br />

Termine nach Vereinbarung<br />

Mobil: 0163 - 870 78 40


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Der Vorjahressieger des Piratenlaufs,<br />

Henri Ostenkötter (Klasse<br />

5.1) erreichte den 1. Platz in der<br />

Altersklasse MU12 und den dritten<br />

Platz in der Gesamtwertung.<br />

Johanna Paul (Kl. 9.2) lief in der<br />

AK WU16 auf Platz 1.<br />

Insgesamt wurden von den InselschülerInnen<br />

somit zwei erste,<br />

ein zweiter (Omar Almidani,<br />

Kl. 6.2, MU12) und zwei dritte<br />

Plätze (Emilia Wilken, Kl. 5.2,<br />

WU12 sowie Joos Hosemann,<br />

Kl. 8.1, MU14). Mila Perduns<br />

(Kl. 9.2) wagte sogar den 5-km-<br />

Kaaplauf (2,7 Seemeilen) und sicherte<br />

sich in der AK WU16 den<br />

3. Platz. Die diesjährige Abschlussschülerin<br />

der Inselschule, Gwendolyn<br />

Baituschi konnte ihren<br />

Vorjahreserfolg auf dem 2. Platz in<br />

der AK WU18 im Kaaplauf verteidigen.<br />

Finanzielle<br />

Unterstützung<br />

„In diesem Jahr möchten wir der<br />

Borkum-Stiftung einen besonderen<br />

Dank aussprechen, da sie die<br />

Startgebühren für alle Piraten- und<br />

JugendläuferInnen der Borkumer<br />

Bis <strong>Oktober</strong><br />

täglich geöffnet!<br />

· gepflegte Fahrräder in allen Größen<br />

· E-Bikes<br />

· MTB und Trekking<br />

· Räder mit tiefem Einstieg<br />

· Anhänger, Kindersitze und Trailer<br />

· Minigolf mit 18 Bahnen<br />

· Spielplatz für Ihre Kinder<br />

Tel.: 0 49 22 - 92 40 40<br />

Mobil: 0171 - 242 88 97<br />

www.fahrradverleih-vanraden.de<br />

info@fahrradverleih-vanraden.de<br />

Ecke Hindenburgstraße / Engel‘se Pad<br />

Grund- und Inselschule übernommen<br />

haben“, erklärt Pia Hosemann<br />

von den Schul-Fördervereinen.<br />

In Zusammenarbeit mit dem<br />

Förderverein und der Fachschaft<br />

Sport der Inselschule wurde bereits<br />

seit letztem Jahr ein Langzeittraining<br />

angeboten, um durch<br />

Kondition und Kraft die 2,5 Kilometer<br />

erfolgreich zu bewältigen.<br />

Dank des Engagements der Sportlehrerinnen<br />

Sabine Konowalczyk<br />

und Jennifer Krause begannen<br />

die SchülerInnen schon im Frühsommer<br />

in den Sport-AG‘s mit<br />

dem Lauftraining. Jennifer Krause,<br />

Leiterin der Fachschaft Sport:<br />

„Es begeistert mich immer wieder<br />

zu sehen, wie der Ehrgeiz in<br />

den SchülerInnen aufblüht – und<br />

noch mehr, ihre glücklichen und<br />

zufriedenen Gesichter zu sehen,<br />

wenn sie das Ziel erreichen. Ich<br />

hoffe, dass im nächsten Jahr noch<br />

mehr SchülerInnen unser Angebot<br />

nutzen und wir erneut viele Top-<br />

Platzierungen erzielen können. Ich<br />

bin wirklich stolz auf das Team der<br />

Inselschule!“<br />

39


Borkum-Aktuell<br />

40<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Borkumer Lichtwoche<br />

„Lücht up Börkum“ vom 15. bis 21. <strong>Oktober</strong><br />

Borkum wird im <strong>Oktober</strong> wieder<br />

hell und bunt: Schon zum<br />

dritten Mal erstrahlen erneut<br />

ausgewählte Borkumer Gebäude<br />

am Abend in voller Pracht<br />

und leuchten mit den goldgelben<br />

Herbstfarben der Insel um<br />

die Wette.<br />

Während der Illumination können<br />

sich Gäste und Insulaner gleichermaßen<br />

auf zahlreiche Überraschungsmomente,<br />

unterschiedliche<br />

Aktionen sowie Attraktionen,<br />

wie Führungen oder kulinarische<br />

Köstlichkeiten freuen.<br />

Organisiert wird die Borkumer<br />

Lichtwoche von der Nordseeheilbad<br />

Borkum GmbH (NBG).<br />

Verantwortlich für die Lichtkunst<br />

ist das Künstlerduo Kystlys, das<br />

Bildrechte: ©Kystlys Helbing/Specht<br />

aus Rolf Arno Specht und Mareike<br />

Helbing besteht. Wie die NBG<br />

mittteilt, werden, wie bereits im<br />

Vorjahr für die akzentuierte Beleuchtung<br />

stundenweise beleuchteter<br />

Gebäude und Baudenkmäler<br />

energiesparende LED-Leuchten<br />

eingesetzt, von denen ein Großteil<br />

über Akkus betrieben wird.<br />

Die abendlichen Veranstaltungen<br />

Traditionsreiches maritimes<br />

Café-Restaurant am südlichen Ende<br />

der Strandpromenade.<br />

Täglich ab 11:00 Uhr geöffnet.<br />

Tischreservierungen:<br />

04922 - 8739099<br />

Ferienwohnungen:<br />

04922 - 8739949<br />

www.heimliche-liebe-borkum.de<br />

sind wetterabhängig, sodass ein<br />

Ausfall oder Änderungen vorbehalten<br />

bleiben.<br />

Während der Veranstaltungen<br />

wird Bild- und Videomaterial zu<br />

Werbezecken erstellt.<br />

Termine: 15. <strong>Oktober</strong>: Haus Seestern,<br />

16. <strong>Oktober</strong>: CVJM Victoria,<br />

17. <strong>Oktober</strong>: Heimliche Liebe<br />

und Elektrischer Leuchtturm,<br />

18. <strong>Oktober</strong>: Grundschule und<br />

Walkinnladenzaun, 19. <strong>Oktober</strong>:<br />

Ev.-luth. Kirche, 20. <strong>Oktober</strong>: Freiwillige<br />

Feuerwehr Borkum und<br />

am 21. <strong>Oktober</strong> zum Abschluss<br />

die Kulturinsel. Die Beleuchtung<br />

beginnt um 18:30 Uhr und endet<br />

gegen 22.00 Uhr. Vorbeikommen<br />

und anschauen lohnt sich! Der<br />

Herbst auf Borkum kann also gerne<br />

kommen und er wird hier auf<br />

der Insel in jedem Fall wieder farbenfroh<br />

und wunderschön.


lb/Die gebürtige Ostfriesin Sina<br />

Jorritsma aus der Krummhörn<br />

studierte in Hamburg Germanistik<br />

und Philosophie, bevor sie<br />

wieder in ihre Heimat zurückkehrte.<br />

Sie veröffentlicht unter<br />

Pseudonym, weil sie ihre Umgebung<br />

genau beobachtet und Ereignisse<br />

aus ihrem Leben in ihre<br />

Ostfrieslandkrimis einfließen.<br />

Das Krimischreiben ist ihr kleines<br />

Geheimnis, das nur wenige Menschen<br />

kennen. Bei einer großen<br />

Kanne Ostfriesentee mit Sahne<br />

und Kluntjes kann sie halbe Nächte<br />

durchschreiben, tagsüber hält<br />

sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma<br />

lebt mit ihrer Familie in einem<br />

kleinen Ort bei Emden.<br />

„Friesenradio“ heißt ihr aktueller<br />

Bestseller-Borkum-Krimi, den es<br />

in der letzten <strong>Ausgabe</strong> von Borkum-Aktuell<br />

– Das Inselmagazin<br />

zu gewinnen gab. Es ist bereits<br />

der 36. Ostfrieslandkrimi, in dem<br />

die Kommissarin Mona Sander<br />

und ihr Kollege Enno Moll auf<br />

Verbrecherjagd gehen. Die emotionale<br />

Kommissarin geht bei den<br />

Ermittlungen gerne ihren eigenen<br />

Weg und scheut dabei kein Risiko.<br />

Ihr Kollege Enno hingegen bewahrt<br />

stets kühlen Kopf und hat<br />

einfach die Ruhe weg, ein echter<br />

Inselfriese eben! In ihrem neusten<br />

Fall haben es die beiden mit dem<br />

Mord an einem Sensationsreporter<br />

auf Borkum zu tun. Wie auch<br />

in den anderen Geschichten der<br />

Autorin kommt dabei der Humor<br />

nicht zu kurz. Und entsprechend<br />

der Tradition der »Cosy-Krimis«<br />

wird auf brutale oder blutige Schilderungen<br />

verzichtet. Großen Wert<br />

dagegen legt Sina Jorritsma auf das<br />

Lokalkolorit. Die Leserinnen und<br />

Leser sollen sich an den Schauplatz<br />

des Geschehens versetzt fühlen.<br />

Das gehört für sie zu einem<br />

Inselkrimi einfach dazu!<br />

Für die Zukunft wünscht sich Sina<br />

Jorritsma noch viel mehr Ostfrieslandkrimis<br />

mit Mona Sander und<br />

Enno Moll zu schreiben, denn die<br />

beiden Kommissare sind ihr ans<br />

Herz gewachsen.<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Ostfriesin Sina Jorritsma schreibt neuen Borkum-Krimi<br />

Foto: Privat<br />

Hausmeisterservice und Gartenpflege<br />

Aufbau von Holz- und Doppelstabmattenzäunen<br />

FRED<br />

Hausmeisterdienste<br />

Unser Geschenk an die Natur:<br />

Unkrautbekämpfung<br />

mit heißem Wasser!<br />

Farbgestaltung/Fußbodenverlegung<br />

Renovierungsarbeiten/Fassadenreinigung<br />

01716854564<br />

Errichten von Zaunanlagen<br />

Dachrinnenreinigung/Drainagenverlegung<br />

Manfred Schwarzenburg - Johann-Calvin-Str. 10<br />

Mobil 0171 - 68 54 564<br />

Ferienwohnungen<br />

Wohnen & an Nord- & Ostsee<br />

Kostenlose<br />

Immobilienbewertung<br />

& Marktanalyse<br />

Telefon: 0 49 22 - 93 29 029<br />

Mobil: 0 176 - 22 88 54 07<br />

Website: www.wfv-gmbh.de<br />

41


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Milchbude „Sonnendeck“ am Nordbad eröffnet<br />

Inhaber Hendrik Bremer sammelt Erfahrung für 2024<br />

ab/ Anfang September 2023 auf<br />

Borkum. Der Hochsommer ist<br />

noch einmal zurückgekehrt und<br />

bescherte der Insel mit tagelangem<br />

Sonnenschein die heißesten<br />

Wochen des Jahres.<br />

Ein perfekter Moment für Inhaber<br />

Hendrik Bremer und sein Team.<br />

Am 6. September eröffnete er<br />

feierlich und überglücklich sein<br />

„Sonnendeck“, die erste von drei<br />

Milchbuden der neuen Generation<br />

2.0 am Nordbad.<br />

„Wenn ich nicht hier bin, bin ich<br />

auf dem Sonnendeck“… ein Klassiker<br />

und ein passender Name, wie<br />

Hendrik Bremer mit Frau Christine<br />

und Team finden: „Nicht<br />

nur tagsüber haben wir hier einen<br />

festen Platz an der Sonne, auch der<br />

Sonnenuntergang lässt sich von<br />

hier aus besonders gut genießen.“<br />

Entsprechend strömten am Eröffnungstag<br />

viele Menschen zum<br />

Sonnendeck, um sich einen ersten<br />

Eindruck zu verschaffen und<br />

das Angebot auszuprobieren. Am<br />

Nachmittag öffneten Bremer und<br />

V.l.n.r.: Norman, Vicky, Nele, Vivien, Michele, Christine, Hendrik und Paul.<br />

Fotos: Andreas Behr<br />

sein Team die Türen, nachdem<br />

kurz vorher noch die letzten Arbeiten<br />

erledigt wurden. Die ersten<br />

Gäste ließen sich nicht lange bitten<br />

und genossen das herrliche Ambiente<br />

im Innen- und Außenbereich.<br />

Ein Highlight ist ein Tisch, an dem<br />

man auf Schaukeln sitzen kann.<br />

Doch auch auf der Außenterrasse,<br />

wo man dank der erhöhten Klarsichtwände<br />

vor Wind und Sandflug<br />

geschützt ist, lässt es sich entspannt<br />

verweilen. Ansonsten kann<br />

man hinter dem „Sonnendeck“<br />

nach Herzenslust in Liegestühlen<br />

entspannen und die Atmosphäre<br />

genießen.<br />

Der Aufbau ist sehr lichtdurchflutet,<br />

sehr luftig, viele Türen und<br />

Fenster lassen sich aufschieben, so<br />

dass es an heißen Tagen, wie zur<br />

Eröffnung gut auszuhalten ist.<br />

Dazu bietet Hendrik Bremer, der<br />

in diesem Sommer provisorisch<br />

mit einem Foodtruck am Nordbad<br />

zu finden war, mit dem Umzug<br />

ins „Sonnendeck“ mit Ofenkartoffel-Variationen,<br />

Suppen und<br />

Fischbrötchen eine bunte Speisenauswahl<br />

an. Neben klassischen<br />

Kieviet Borkum<br />

Inh. Reinder Kieviet<br />

Franz-Habich-Str. 10<br />

26757 Borkum<br />

Tel. 0 49 22 / 47 83<br />

Fax. 0 49 22 / 47 83<br />

kieviet.borkum@t-online.de<br />

www.kieviet-borkum.de<br />

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:30 - 12:30 Uhr, 15:00 - 18:00 Uhr, Sa. 10:30 - 13:00 Uhr<br />

42


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Getränken gibt es auch Cocktails<br />

und Longdrinks. So ließen sich<br />

viele Gäste noch lange nach dem<br />

„Sundowner“ bei lauen Spätsommertemperaturen<br />

im und<br />

rund ums „Sonnendeck“ von kühlen<br />

Getränken erfrischen.<br />

In der letzten <strong>Ausgabe</strong> hatten wir<br />

über die Aufstellung der Milchbude<br />

„Sonnendeck“ berichtet.<br />

Diese wurde am 23. August errichtet.<br />

Nach einem jahrelangen<br />

Entwicklungsprozess steht sie<br />

nach Fertigstellung der Gründungsarbeiten<br />

in diesem Sommer<br />

exemplarisch für die Transformation,<br />

die Borkum in den<br />

nächsten Jahren mit großen Projekten,<br />

wie „Borkum – emissionslose<br />

Insel 2030“, „Lebensraum<br />

Borkum 2030+“ sowie der städtebaulichen<br />

Kurviertel-Sanierung<br />

beschreiten wird. Göran Sell, Geschäftsführer<br />

der Nordseeheilbad<br />

Borkum GmbH (NBG), die Verpächter<br />

der Strandliegenschaften<br />

ist, freut sich über die Eröffnung:<br />

„Ich hatte einmal den Prozess als<br />

‚Innovation der Tradition‘ bezeichnet.<br />

Das ist uns offensichtlich<br />

hiermit gelungen und wird mit den<br />

weiteren Milchbuden im nächsten<br />

Jahr am Nordbad und am Südstrand<br />

fortgesetzt.“<br />

So haben sich die Milchbuden<br />

in der über 100-jährigen Tradition<br />

immer wieder verändert und<br />

dem Zeitgeist angepasst. Von der<br />

optischen Aufmachung abgesehen,<br />

stecken hinter der Bauweise<br />

steigende Küstenschutzanforderungen<br />

seitens der Behörden mit<br />

Blick auf Zunahme von Stürmen<br />

und einem steigenden Meeresspiegel.<br />

Hinsichtlich dessen wird das<br />

Milchbudenkonzept, unter anderem<br />

mit der festen Betongründung<br />

den Vorgaben gerecht.<br />

Dabei sollen die jeweiligen Milchbuden<br />

ein größtmögliches Maß an<br />

Individualität beibehalten und den<br />

jeweiligen Charme ihrer Besitzer<br />

ausstrahlen.<br />

Hendrik Bremer ist mit seinem Ergebnis<br />

höchst zufrieden. Sein Konzept<br />

und die Eröffnung zum Ende<br />

der Saison nimmt er als gelungenes<br />

Restaurant<br />

Zum Kaap<br />

Gutbürgerlicher Mittag- und Abendtisch<br />

Experiment wahr. Denn ab Mitte<br />

<strong>Oktober</strong> werden die Milchbuden<br />

schon wieder abgebaut. Die Erfahrung,<br />

vom Küchenbetrieb über die<br />

Einrichtung bis zu den Angeboten<br />

für die Gäste wollte er für die Saison<br />

2024 unbedingt mitnehmen.<br />

Doch vorher heißt es erst einmal<br />

ausspannen von der Saison mit<br />

durchschnittlich mindestens 80<br />

Wochenstunden und die Planung<br />

und Vorbereitung für 2024 in Angriff<br />

nehmen. Für das kommende<br />

Jahr hat er schon viele neue Ideen.<br />

Kulinarisch soll es mit Stullen, geröstetem<br />

Brot und Pasten modern,<br />

mit Fisch und Fleisch herzhaft und<br />

Obst- und Gemüsesalaten gesund<br />

werden, doch es werden mit Waffeln<br />

auch süße Geschmäcker bedient<br />

und mit einem klassischen<br />

Milchreisangebot auch die Tradition<br />

aufrechterhalten.<br />

Von ca. 11:00 Uhr bis zum Sonnenuntergang<br />

kann man das „Sonnendeck“<br />

aufsuchen und sich neben<br />

den anderen Angeboten am<br />

Nordbad und der Promenade dort<br />

einen ersten Eindruck über die<br />

neue Milchbudengeneration 2.0<br />

verschaffen.<br />

Die Redaktion wünscht dem<br />

„Sonnendeck“-Team alles Gute.<br />

Familie Fink - Kaapdelle 10 - Am großen Kaap<br />

Telefon 04922 - 2140<br />

www.zumkaap.de ~ info@zumkaap.de<br />

Montag und Dienstag geschlossen<br />

Mi - So 11.30 - 14.00 / 17.30 - 20.30 Uhr<br />

43


Borkum-Aktuell<br />

44<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Jürgen Stolle feiert 75. Urlaubsjubiläum<br />

„Borkum ist seine zweite Heimat“<br />

ab/ Können Sie sich noch an<br />

Ihren ersten Borkumurlaub erinnern?<br />

Jürgen Stolle weiß es<br />

ganz genau. Denn nach seiner<br />

Ankunft musste er sich erst einmal<br />

den Ruß aus dem Gesicht<br />

wischen. 75 Jahre ist das her.<br />

1948 fuhr das heute restaurierte<br />

Dampfschiff, die Prinz Heinrich,<br />

kohlebefeuert im Linienverkehr<br />

zwischen Emden und<br />

Borkum – noch bis 1954.<br />

Als sechsjähriger Junge kam er mit<br />

seinen Eltern nach Borkum, weil<br />

er an Atemwegserkrankungen litt.<br />

Seitdem fährt der heute 81-jährige<br />

einmal im Jahr, mindestens für<br />

drei Wochen hierher und hielt die<br />

Tradition auch mit seiner Familie,<br />

Frau Ingeborg, den beiden Kindern<br />

und später zwei Engelkindern<br />

am Leben. Auch seinem 1972 geborenen<br />

Sohn taten die Borkum-<br />

Urlaube gut. Dieser hatte als Baby<br />

ziemliche Probleme mit den Bronchien<br />

und erholte sich innerhalb<br />

von zwei Jahren dank der guten<br />

Tisch-Hotline:<br />

0 49 22 - 79 35<br />

Lust auf einen Restaurantbesuch der Extraklasse ?<br />

Wir freuen uns schon darauf,<br />

Sie im gehobenen Ambiente verwöhnen zu dürfen!<br />

Klein & Fein, Inh. Andrei-Ciprian Ionut • Fauermanns Pad 16 • 26757 Borkum<br />

Tel.: 0 49 22 - 79 35 • info@kleinundfein-borkum.de • www.kleinundfein-borkum.de<br />

Öffnungszeiten: Täglich ab 17:30 Uhr / Dienstag Ruhetag<br />

Jürgen Stolle erhält von Pia Hosemann eine Urkunde und ein Gutschein-Heft.<br />

Foto: Andreas Behr<br />

@kleinundfeinborkum<br />

Frische Speisen mit regionalen Produkten wie z.B. das Borkumer Angus Rind<br />

Luft davon, wie Stolle betont.<br />

Zwölf Jahre lang pflegte er seine<br />

kranke Frau, die 2020 verstarb.<br />

In dieser Zeit und auch jetzt hält<br />

Jürgen Stolle an seinen drei Wochen<br />

Borkum fest, die für ihn aus<br />

vielerlei Gründen eine Auszeit<br />

darstellen. „Da freue ich mich das<br />

ganze Jahr drauf. Das Meer und<br />

der Strand, die gute Luft und die<br />

Menschen. Richtig abschalten<br />

kann ich nur im Urlaub auf Borkum“,<br />

so Stolle im Interview mit<br />

Borkum-Aktuell.<br />

Entwicklung<br />

der Insel miterlebt<br />

Jürgen Stolle plaudert gerne. Ein<br />

Gespräch mit ihm ist wie eine<br />

Zeitreise, in die Zeit als Borkums<br />

Tourismus sich noch vom 2. Weltkrieg<br />

erholen musste, als der Tourismus-Boom<br />

in den 1980er und<br />

1990er Jahren einsetzte und auch<br />

die Entwicklungen in den letzten<br />

Jahren hat der Herdecker stets mit<br />

großem Interesse verfolgt. Und dabei<br />

in den letzten Jahrzehnten auch<br />

eine Menge Menschen kennengerlernt<br />

und erlebt: Sämtliche KurdirektorInnen,<br />

die Bürgermeister-<br />

Innen, Strandzeltvermieter, Borkumer<br />

Urgesteine wie Bucki Begemann<br />

und auch viele bekannte<br />

Persönlichkeiten, die Borkum<br />

einen Besuch abgestattet haben,<br />

wie zum Beispiel Harald Juhnke<br />

in der Kulturinsel. Jürgen Stolle ist<br />

ebenfalls ein bunter Hund. Früher<br />

war er leidenschaftlicher Keg-


ler, heimste über 25 Jahre Pokale<br />

und Urkunden ein und war sogar<br />

Mitglied der Ländermannschaft.<br />

Seine Geselligkeit lebt der Herdecker<br />

auch in seinem Urlaub aus<br />

und freut sich jedes Jahr aufs Neue<br />

mit InsulanerInnen und Gästen<br />

ins Gespräch zu kommen. Dabei<br />

darf schon seit Jahren eines nicht<br />

fehlen - ein designtes T-Shirt. Ein<br />

Freund unterstützt ihn bei der Erstellung.<br />

In diesem Jahr ist es mit<br />

der 75 und dem Borkumer Wappen<br />

darauf besonders schön und<br />

feierlich ausgefallen.<br />

Jürgen Stolle ist eine<br />

„treue Seele“<br />

Dafür spricht schon sein 75-jähriges<br />

Inseljubiläum, die Kontinuität<br />

setzt sich aber auch auf der<br />

Insel fort. Dabei ist er am liebsten<br />

am Nordbad und mietet sich dort<br />

bei „seinem“ Strandzeltvermieter<br />

Thomas Schneider und Lukas<br />

einen Strandkorb – früher war er<br />

immer bei Gropengießer. Bereits<br />

seit vielen Jahren wohnt er immer<br />

in der gleichen Ferienwohnung<br />

in der Strandstraße 41 und der<br />

Besuch im „Nordseegrill“ in der<br />

Bismarckstraße gehört ebenfalls<br />

zur Tradition. Die Wege sind mittlerweile<br />

kürzer geworden – das<br />

Alter und die Gesundheit spielen<br />

natürlich eine Rolle. Doch auf den<br />

Strandkorb möchte Jürgen Stolle<br />

nicht verzichten und solange es<br />

geht auch nicht auf das tägliche<br />

Schwimmen - Begegnungen mit<br />

Seehunden waren auch dabei, wie<br />

Jürgen Stolle schmunzelnd berichtet.<br />

Ehrung durch die<br />

Nordseeheilbad Borkum<br />

GmbH<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

teressante Geschichten auf Lager,<br />

sondern auch Fotos aus vergangenen<br />

Zeiten mitgebracht, unter anderem<br />

mit den Kurdirektoren der<br />

vergangenen Jahrzehnte.<br />

Und er erzählt der stellvertretenden<br />

Tourismusdirektorin,<br />

wie er die Entwicklung der Insel<br />

Borkum aus Sicht des Gastes erlebt<br />

hat, wie sich die Strände, Geschäfte,<br />

Restaurants, Discotheken<br />

sowie Kneipen verändert haben.<br />

Jürgen Stolle ist eine Fundgrube<br />

für Geschichten vergangener<br />

Tage und freute sich sehr, als ihm<br />

die stellvertretende Tourismusdirektorin<br />

die Wand in einem Gang<br />

der Kulturinsel zeigt, die sonst nur<br />

die Mitarbeitenden und Künstler-<br />

Innen zu Gesicht bekommen. Auf<br />

dieser sind Dutzende von Plakaten<br />

von Künstlern, die in den letzten<br />

Jahrzehnten die Kulturinsel bespielt<br />

haben – auch Harald Juhnke.<br />

Jürgen Stolles Augen leuchten –<br />

ein tolles Erlebnis zum Abschluss<br />

einer schönen Ehrung.<br />

Auch die Redaktion wünscht dem<br />

Jubilar alles Gute und noch viele<br />

schöne Urlaube in seiner zweiten<br />

Heimat hier auf Borkum.<br />

- Tradition seit 1884 -<br />

Sauna Honig-Gel<br />

„Sunny Orange“<br />

Machen Sie Ihren<br />

Saunagang zu einem<br />

pflegenden Erlebnis!<br />

Nur bei uns:<br />

Das original<br />

Schon vor 5 Jahren wurde Jürgen<br />

Stolle geehrt, damals vom damaligen<br />

Tourismusdirektor Christian<br />

Klamt und vor 25 Jahren von<br />

Ronald Claaßen. Diesmal hat die<br />

stellvertretende Tourismusdirektorin<br />

Pia Hosemann die Ehre und<br />

übergibt der „treuen Seele“ der<br />

Insel eine Urkunde zum Dank für<br />

75 Jahre als Gast auf Borkum.<br />

Dazu bekommt er ein Gutscheinheft<br />

für viele unterschiedliche Aktivitäten<br />

und Attraktionen auf der<br />

Insel. Pia Hosemann nimmt sich<br />

Zeit, denn Stolle hat nicht nur in-<br />

PYROLA-<br />

PARFÜM<br />

Bei uns können Sie sich wohl fühlen!<br />

Neue Straße 2 - Tel. 0 49 22 / 8 18<br />

Sie finden uns gegenüber vom Rathaus.<br />

45


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Vereine auf Borkum<br />

Die Rubrik „Vereine auf Borkum“ handelt vom Miteinander und dem unterschiedlichen Wirken der vielen eingetragenen<br />

Gemeinschaften. So viele Vereine wie auf der Insel gibt es wohl nirgendwo sonst in Deutschland. Seien es die<br />

traditionellen, die kulturellen, die sportlichen oder die gemeinnützigen Vereine. Sie sind der Kitt der Borkumer Gemeinschaft<br />

und tragen durch das unbezahlbare ehrenamtliche Engagement dazu bei, dass in den unterschiedlichsten<br />

Bereichen Angebote existieren, die sonst gar nicht möglich wären. Durch viele Aktionen und Veranstaltungen sind sie<br />

nicht nur für Insulaner, sondern auch für Gäste und für den Tourismus ein wichtiger Bestandteil des insularen Angebots,<br />

ohne den der Veranstaltungskalender erhebliche Lücken hätte. Wir stellen vor ...<br />

Handballabteilung des TuS Borkum reaktiviert<br />

Nach vielen Jahren wird wieder gespielt<br />

ab/ Handball hat auf Borkum<br />

eine lange Tradition. Schon<br />

1932 wurde mit der Entstehung<br />

des Borkumer Sportvereins<br />

(BSV) auch eine Damen-<br />

Handballmannschaft gegründet<br />

und ging 1937 über in den<br />

Turn- und Sportverein e.V. von<br />

1890 Borkum, den heutigen<br />

TuS Borkum.<br />

Die Handballerinnen und Handballer<br />

können daher auf eine<br />

lange und auch eine erfolgreiche<br />

Historie zurückblicken, waren ein<br />

Aushängeschild der Insel, doch<br />

2014 hat sich die Handballsparte<br />

aufgelöst. Im Sommer 2022 fanden<br />

nach vielen Jahren zum ersten<br />

Mal wieder einige handballbegeisterte<br />

SpielerInnen zusammen<br />

und trafen sich am 15.07.2022<br />

zum lockeren Training. Mittlerweile<br />

wird einmal wöchentlich<br />

fleißig trainiert.<br />

Wie es dazu kam? Inselschul-<br />

Sportlehrerin Jennifer Krause<br />

spielte eine entscheidende Rolle<br />

bei der Initiierung dieses Neuan-<br />

46<br />

fangs. Sie hatte eine Gruppe von<br />

Schülerinnen und Schülern in einer<br />

Vertretungsstunde Handball<br />

spielen lassen und diese zeigten<br />

großes Interesse an der Sportart.<br />

Gemeinsam mit der ehemaligen<br />

Handballtrainerin „Heiboo“ Bakker<br />

wurde beschlossen, die Handballabteilung<br />

wiederzubeleben.<br />

So „trommelten“ sie ehemalige<br />

Mitspielerinnen und motivierte<br />

jüngere Mitspielerinnen zusammen.<br />

Zu den ersten Trainingseinheiten<br />

fanden sich viele Spielerinnen<br />

Fotos: Andreas Behr<br />

ein, doch durch Buten-Börkumerinnen,<br />

die nicht regelmäßig auf<br />

der Insel sind und unterschiedliche<br />

Arbeitszeiten fand das<br />

Training unregelmäßig statt. So<br />

wurden ab November 2022 auch<br />

Männer in das Training eingebunden.<br />

Aktuell sind 10 Damen und<br />

9 Herren dabei. Das Training ist<br />

für alle Altersgruppen und Erfahrungslevel<br />

zugänglich.<br />

Die Trainingseinheiten sind<br />

strukturiert und beinhalten Aufwärmübungen<br />

mit und ohne Ball,<br />

Stretching, gemeinsame Spiele,


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Technik- und Taktikübungen.<br />

Zum Abschluss wird gespielt.<br />

Neben Jennifer Krause bringt<br />

Sebastian Hirsch, ein erfahrener<br />

Handballspieler, frische Impulse<br />

ins Training. „In den 1,5 bis 2<br />

Stunden denkt man an nichts,<br />

außer an den Ball und an das Tor<br />

– das sagt schon alles“, freut sich<br />

Jennifer Krause über die bisherige<br />

Entwicklung.<br />

In der Vergangenheit spielte die<br />

Handballabteilung des TuS Borkum<br />

im Ligabetrieb und feierte<br />

sowohl bei den Herren- als auch<br />

Damenmannschaften im Seniorenbereich<br />

Erfolge. Es gab auch<br />

Jugendmannschaften in verschiedenen<br />

Altersklassen, zuletzt zur<br />

Saison 2013/14. Die Damen<br />

schafften es sogar, 1995/96 in<br />

die Bezirksliga aufzusteigen, was<br />

jedoch für Heimspiele mit Reisen<br />

aufs Festland nach Emden<br />

verbunden war, da die eigene<br />

„Ernst-Wiegmann-Halle“ nicht<br />

der Norm entsprach. Durch Unterstützung<br />

der Familien und des<br />

TuS Borkum wurde der Traum,<br />

einmal die Bezirksliga als sportliches<br />

Highlight zu erleben, für<br />

eine Saison wahr.<br />

Die Historie<br />

geht weit zurück<br />

Ab den 80er/90er-Jahren prägten<br />

die Handballabteilung vor allem<br />

Almuth Dünwald, Manuela<br />

Dannemann und Volkmar Vogel,<br />

auch Markus Schuldt gehörte<br />

dazu. Manuela Dannemann unterstützte<br />

die Jugend noch bis zur<br />

Auflösung 2014. Das letzte Heimspiel<br />

der Damen war im März<br />

2004, ein Jahr nach Eröffnung<br />

der Sporthalle an der Inselschule.<br />

Der Kader von 2004 hält bis<br />

heute regelmäßige Treffen ab, um<br />

Erinnerungen auszutauschen und<br />

Fahrten zu planen. Bedingt durch<br />

Wegzug und Nachwuchsmangel<br />

brach seinerzeit die Handballsparte<br />

ein und löste sich auf. Nun<br />

hoffen alle begeisterten Spieler-<br />

Innen, dass man den Handballbetrieb<br />

wieder aufleben lassen kann.<br />

Die langfristigen Ziele der Handballabteilung<br />

umfassen die Teilnahme<br />

an Mixed-Turnieren, Spielen<br />

gegen Gastmannschaften und<br />

die Bildung einer Jugendmannschaft.<br />

Die Handballabteilung<br />

wurde offiziell bei der Jahreshauptversammlung<br />

des TuS Borkum<br />

vorgestellt und wieder aktiviert.<br />

Die Trainingszeiten sind<br />

mittwochs von 19:00 bis 20:30<br />

Uhr an der Inselschule, mit einem<br />

zusätzlichen Training von 18:00<br />

bis 19:00 Uhr für weibliche und<br />

männliche Jugendliche im Alter<br />

von 11 bis 17 Jahren. Jugendliche<br />

können einfach dazu kommen<br />

und sich bei Trainer Benedikt<br />

Dörkes vorstellen oder den Kontakt<br />

über Jennifer Krause knüpfen.<br />

Das Training findet ab 10<br />

Personen statt. Und interessierte<br />

SpielerInnen sind auch für den<br />

Seniorenbereich jederzeit herzlich<br />

willkommen.<br />

Schöne, geräumige<br />

Ferienwohnung am Südstrand<br />

Gepflegte möblierte Ferienwohnung mit drei<br />

separaten Schlafzimmern, zwei Bädern, Küche,<br />

Hauswirtschaftsraum und einem großzügigen<br />

Wohn-Essbereich.<br />

Die 122 m 2 Wohnfläche werden abgerundet<br />

von dem 22m² großen Balkon.<br />

Energieträger: Erdgas 220,70 kWh (m2a)<br />

Kaufpreis 599.000,00 €<br />

zzgl. 3,57 % Maklercourtage inkl. MwSt.<br />

Anfragen an: Auktionator Adel<br />

Tel. 0 49 22 - 9111 0<br />

47


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Garten- &<br />

Grabpflege<br />

Baumpflege<br />

& - fällung<br />

Gartenbau<br />

Ihre Holz-Chirurgen<br />

Jetzt schon Termin vereinbaren!<br />

Inh. Robert Sanders · Specksniederstrate 9 · 26757 Borkum<br />

Tel.: 0171 - 442 31 55 · E-Mail: info@inselgärtnerei-borkum.de<br />

UNSERE<br />

TENNISSCHULE<br />

AUF BORKUM<br />

Wir bieten Ihnen ganzjährig die Möglichkeit in einer<br />

bestens ausgerüsteten Tennisschule mit einem professionellen<br />

Lizenztrainer unter erstklassigen Bedingungen.<br />

Die Sunball Lehrmethode des spielerischen<br />

Lernens basiert auf dem modernen Play & Stay Konzept,<br />

welches auch vom Deutschen Tennis Bund durchgeführt<br />

wird.<br />

Methodisches Üben in einem abwechslungs- und actionreichen<br />

Gruppentraining mit Matchpraxis oder in<br />

einem individuellem Einzeltraining für alle Spielstärken<br />

und alle Altersklassen.<br />

Sunball ist die größte internationale Tennisschule im<br />

Tourismus mit Stationen in 11 Ländern (Italien, Spanien,<br />

Griechenland, Portugal, Zypern, Deutschland, Türkei,<br />

Tunesien, Ägypten, Kroatien, Österreich). Seit 15 Jahren<br />

leitet Sunball die Tennisschulen in allen Aldiana Clubs.<br />

Die Sunball Trainer besitzen Trainer-Lizenzen und eine<br />

hohe Spielstärke.<br />

EINZEL-<br />

UNTERRICHT<br />

60,00 €<br />

ZWEIER-/PART-<br />

NERUNTERRICHT<br />

35,00 €/Person<br />

GRUPPENUNTERRICHT<br />

3 – 4 PERSONEN<br />

25,00 €/Person<br />

Alle Preise für 60 Minuten inkl.<br />

Platzmiete und Leihschläger.<br />

INTERESSIERTE MELDEN<br />

SICH BITTE BEI:<br />

T 04922 933-660<br />

info@sunball-tennis.com<br />

www.sunball-tennis.com<br />

AUCH ONLINE<br />

BUCHBAR<br />

WWW.BORKUM.DE<br />

48


Marten Koblischke: Deutscher Junioren Vizemeister<br />

Disziplin „Freestyle“ im Kitesurfen<br />

ab/ Vom 31.08. - 03.09.2023<br />

fand auf Fehmarn das Kitefestival<br />

(Rider of the Year) statt, das<br />

als offizielle Deutsche Meisterschaft<br />

in der Disziplin „Freestyle“<br />

zählt. Der 14 Jahre alte<br />

Borkumer Marten Koblischke,<br />

startend für den Wassersportverein<br />

Burkana, wurde dort<br />

Zweiter in der Kategorie Junioren<br />

U19 und musste sich nur<br />

dem ebenfalls 14-jährigen Top-<br />

Favoriten Finn Flügel geschlagen<br />

geben.<br />

Mit Wettkämpfen hat Marten erst<br />

in diesem Jahr angefangen, bei<br />

denen er mehrmals erfolgreich<br />

abschnitt. Unter anderem bei den<br />

Multivan Kitesurf Masters 2023 in<br />

St. Peter-Ording, wo er ebenfalls<br />

den 2. Platz im Freestyle Contest<br />

belegte und somit als „Newcomer“<br />

ein dickes Ausrufezeichen<br />

hinterließ.<br />

Mit dem Kitesurfen begann Marten<br />

im Alter von 11 Jahren. Klaas<br />

im Sande bot ihm und seinem<br />

Freund Joris an, ihnen das Kiten<br />

beizubringen und so nahm das<br />

ganze seinen Lauf. Seitdem verbringt<br />

Marten jede freie Minute<br />

Fotos: Multivan Kitesurf Masters,<br />

Leonie Meyer<br />

- in der genug Wind ist - auf dem<br />

Wasser, das ganze Jahr über. Ideale<br />

Bedingungen findet er dafür in<br />

der Bucht am Nordbad vor, wo er<br />

in einem sicheren Bereich seine<br />

Tricks üben kann. Außerdem trifft<br />

er dort oft auf andere Borkumer<br />

Kitesurfer, mit denen er sich austauschen<br />

kann und die sich gegenseitig<br />

hilfsbereit beiseite stehen.<br />

Martens Lieblingsdisziplin im Bereich<br />

des Kitesurfens ist das sogenannte<br />

„Big Air“, wobei die Fahrer<br />

bei sehr viel Wind möglichst hoch<br />

springen und dabei extreme Tricks<br />

machen.<br />

Von Anfang an unterstützt, gefördert<br />

und gesponsert wird Marten<br />

dabei von Jutta Heinold und Klaas<br />

im Sande von Eilandstyle Borkum<br />

„fair&organic fashion“.<br />

Byl‘s Fisshus<br />

> Familienbetrieb mit Tradition und Kompetenz <<br />

Unsere Öffnungszeiten<br />

Montag - Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr<br />

Küche: 12:00 - 16:00 Uhr<br />

Täglich frischer Fisch · Eigene Räucherei • Fisch-Fachgeschäft<br />

Salate · Marinaden ... und vieles fischiges meer! Alles auch außer Haus!<br />

Ostfriesenstr. / Ecke Specksniederstr. (neben LIDL) · Telefon 6 40<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Im Herbst 2020 nahm Marten das<br />

erste Mal an der „Children of the<br />

Sea - Academy“ auf Fehmarn teil,<br />

wo er mit anderen Jugendlichen<br />

in einem Kitesurfcamp bei dem<br />

vielfachen Deutschen Meister im<br />

Freestyle, Linus Erdmann und<br />

weiteren Trainern ein intensives<br />

Training absolvierte und gute Fortschritte<br />

machte. Auch in diesem<br />

Sommer nahm er nochmal an der<br />

Academy teil, was ihm sehr half,<br />

sich auf die Wettkämpfe vorzubereiten.<br />

Bisher lassen sich die Zeit<br />

auf dem Wasser, die Wettkämpfe<br />

und die Schule gut unter einen<br />

Hut bringen, auch wenn Schulstunden<br />

an wirklich windigen Tagen<br />

„nicht leicht zu ertragen sind“<br />

(Zitat Marten). Die ganze Familie<br />

steht hinter Marten und hilft mit,<br />

wenn es darum geht, ihn zu Kitewettkämpfen<br />

zu begleiten.<br />

Hochmotiviert blickt er in die Zukunft:<br />

Seine Ziele sind, soviel Zeit<br />

wie möglich auf dem Wasser zu<br />

verbringen, sein Können weiter zu<br />

verbessern und sich im Kitesurfen<br />

weiter zu entwickeln, um auch an<br />

internationalen Kitewettkämpfen<br />

teilnehmen zu können.<br />

49


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Ein Woord up platt<br />

Hülpe in Nood<br />

Dat was fieleineg kold up’t Eilandje Börkum an de 20. Dezember 1829. Harde Wind mit Störmböijen<br />

dreven dat Iis all hoger up de Strand. Wall gaud, dej moij lecker warm bi’t Füür in Huus satt. Man eine<br />

is noch buten, kickt over’t Water. Klaas Klaasen van Dyk. Heil wiet buten up de Hubertplate drifft wat,<br />

is man nett tau seihn. Dat is ein Schipp un daar bin Mensken in Nood.<br />

Heej stappt gau weer na Huus, haalt sien Breuer Ebel Klaasen mit sien beide Junges Klaas un Geerd un<br />

sien Stüürmann Jan Luitjens Klein, dej 38 Jahr old is. T’is ein elendeg Geknauje, dat Boot over dej<br />

Bargen van Iisskullen tau slepen bit an’t opende Water. De Seej geiht hoog. Dat Wark is stuur, man seej<br />

halen dreej Mann van Boord, dej düchdeg mindermachdeg un haast besefflos bin. Mitnander taurügg<br />

na Börkum, waar Schuul is un Warmte.<br />

As dej Lüü weer bi Verstand bin, vertellen seej hör Beleevsel. Dat Schipp is de Tjalk „De Jüffer Engelina“<br />

un hört Bruno Gerdes ut Lübbersfehn, 51 Jahr old. An de 18. November 1829 is heej van Newcastle in<br />

England mit Steinkohle un Steingaud offseilt un kwamm na fiev Dagen bi de Eems an. Hier kwamm Störm<br />

up, mall un ruug Weer. Heej hett de Anker verloren un de Wind drückde hör alltied weer na Seej tau.<br />

De Seils un dat Fock gungen over Boord. Dat Eeten wuur all minder un haast gein Drüppke Water mehr<br />

tau drinken. Ein Dag minder as veier Weeke dreev de Tjalk in’t Water, kwamm haast neit vörut. Na 32<br />

Dagen up Seej kwamm dat naare Ende, as seej up de Hubertplate fast satten. Seej wassen verloren west,<br />

harrn de Börkumers hör neit Hülpe geven.<br />

Un disse Börkumer Mannlü hebben d’r gein Puhee van makt, bloot de Vogt Tönjes Bley hett ein Breiv<br />

over disse Reddungsfahrt na dat Amt up de faste Walle stüürt, man de hooge Heeren wullen Tügen<br />

hebben. So hebben dej dreej Mann van de „ Jüffer Engelina“ vör dat Forum in Auerk vertellt, hau’t west<br />

is. Uk dej Bootsmann un Schipper Jan Janssen Staghouwer, dej vör Jahr un Dag Lotse west is, kunn van<br />

ein fraugere Reddungsfahrt vertellen.<br />

De Schrieven gungen noch menegmal hen un her, bit de Landdrostei in Auerk an de 27. August 1830 in<br />

de Name van de Könek van Hannover Dank see: Klaas van Dyk kreeg de sülvern Verdeinstmedaille, alle<br />

andern 15 Dalers Courant un hör Name kwamm in’t Amtsblatt un in de Oostfreisenzeitung.<br />

Eerst 32 Jahr later is de Reddungsgesellschaft komen, man de Börkumers hebben all vörtied Hülpe<br />

geven. Dat kann elk un ein uk gaud nalesen in de Bauken „Untergang vor Borkum“, dej man in’t<br />

Heimatmuseum kopen kann.<br />

Woordverklaren: fieleineg - schrecklich; nett-gerade eben; stappt - laufen,stapfen; elendeg - entsetzlich;<br />

Geknauje - schwerste Arbeit; mindermachdeg - kraftlos,schwach; besefflos - bewußtlos; Schuul(Skuul) -<br />

Schutz; Beleevsel - Erlebnis; Drüppke - Tropfen; haast - fast; naar - traurig,jämmerlich; Puhee - Spektakel,<br />

Aufregung; faste Walle - Festland; Tügen - Zeugen; menegmal - oft<br />

Allerbest Jan<br />

Auf der Seite „Olde Tieden“ finden Sie<br />

plattdeutsche Geschichten mit Übersetzung<br />

und als Hörspiel von Jan Schneeberg.<br />

www.olde-tieden.de<br />

50


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Personalentwicklung bei der Nordseeheilbad Borkum GmbH<br />

Patrick Maisch ist Digitalisierungsbeauftragter<br />

Wie in der letzten <strong>Ausgabe</strong> bereits<br />

berichtet, gab es bei der<br />

Nordseeheilbad Borkum GmbH<br />

(NBG) zum 1. Juli 2023 einige<br />

personelle Veränderungen<br />

in unterschiedlichen Unternehmensbereichen.<br />

Neben der<br />

Stelle des energetischen Sanierungsmanagers,<br />

besetzt durch<br />

Gerhard „Bucki“ Begemann, ist<br />

auch die Position des Digitalisierungsbeauftragen<br />

eine neu<br />

geschaffene Position.<br />

Bekleidet wird sie vom 26-jährigen<br />

Borkumer Patrick Maisch,<br />

der nach fünf Jahren auf dem Festland<br />

seit 2022 wieder zurück in<br />

seine Heimat gekommen ist. Nach<br />

seiner Ausbildung zum Fachinformatiker<br />

für Systemintegration in<br />

der Nordseeklinik (2014 - 2017),<br />

führte ihn die anschließende Stelle<br />

als Systemadministrator bei der<br />

Ärztekammer Bremen auf das<br />

Festland (2017 - 2019).<br />

Danach war Maisch bei der<br />

Suhren Office- & IT-Solutions als<br />

IT-Consultant sowie Projektleiter<br />

für Prozessoptimierung und Dokumentenmanagementsysteme<br />

zuständig.<br />

Die Stelle als Digitalisierungsbeauftragter<br />

bei der Stadt Borkum<br />

führte ihn im Jahr 2022 wieder<br />

nach Borkum.<br />

Im Juli 2023 wechselte er zum<br />

Tochterunternehmen und ist nun<br />

für verschiedene Projekte im Bereich<br />

der Digitalisierung der NBG<br />

zuständig.<br />

„Die Digitalisierung hat bereits<br />

Einzug in viele Lebensbereiche<br />

gehalten und wird es noch stärker<br />

tun. Es ist für den Tourismus auf<br />

Borkum wichtig, mit dem Zeitgeist<br />

zu gehen und diese Entwicklung<br />

voranzutreiben. Ich freue<br />

mich sehr, dass ich diesen Prozess<br />

bei der NBG mitgestalten kann“,<br />

beschreibt Patrick Maisch seine<br />

Motivation.<br />

Auch bei der NBG ist man über<br />

die Neubesetzung glücklich. So<br />

sagt NBG-Geschäftsführer Göran<br />

Sell: „Nachdem wir in der Coronazeit<br />

bereits einige wichtige Prozesse<br />

digitalisieren konnten, gehen<br />

wir mithilfe von Patrick jetzt die<br />

nächsten Schritte. Dazu gehört<br />

die Optimierung betriebsinterner<br />

Prozesse, die Digitalisierung unternehmensweiter<br />

Projekte sowie<br />

die Weiterentwicklung der IT-In-<br />

Foto: NBG<br />

Nicht so spektakulär,<br />

aber genauso perfekt.<br />

Jetzt Termin für<br />

Winterreifenwechsel<br />

vereinbaren!<br />

frastruktur. Im Fokus stehen dabei<br />

insbesondere die schnelle und einfache<br />

digitale Buch- und Bezahlbarkeit<br />

touristischer Dienstleistungen<br />

für unsere Gäste. Wir freuen<br />

uns sehr, Patrick für den Weg<br />

der NBG begeistern zu können<br />

und auf viele erfolgreiche Projekte<br />

mit ihm.“<br />

KFZ-Meisterbetrieb Peter Wegmann<br />

Reedestr. 1 ~ Tel. 0 49 22 - 501<br />

-Termine: Jeden Dienstag!<br />

www.wegmann-borkum.de<br />

51


Borkum-Aktuell<br />

52<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Lärmschutzverordnung steht zur Diskussion<br />

Ist eine Anpassung erforderlich?<br />

ab/ Das Handwerk auf Borkum<br />

hat es derzeit nicht leicht. Nachwuchs-<br />

sowie Fachkräftemangel<br />

in Verbindung mit fehlendem<br />

sowie bezahlbarem Wohnraum,<br />

gestiegene Energie- sowie Materialkosten<br />

und nicht zuletzt<br />

auch Personalkosten, machen<br />

den Borkumer Unternehmen zu<br />

schaffen, wie Ortshandwerksmeister<br />

Thomas Wenzel beschreibt.<br />

Zu spüren bekommen das die<br />

Kunden in erster Linie durch<br />

Wartezeiten, weil die Firmen mit<br />

ihrem Personal nicht alle Aufträge<br />

gleichzeitig ausführen können.<br />

Erschwerend bei der zeitlichen<br />

Planung, ist für einige Handwerksfirmen,<br />

hauptsächlich aus dem<br />

Baubereich, zudem die Lärmschutzverordnung.<br />

Diese gilt in<br />

der Zeit vom 01.06. bis zum 30.09.<br />

.und regelt, dass in dieser Zeit keine<br />

lärmintensiven Arbeiten ausgeführt<br />

werden dürfen.<br />

Viele dieser Firmen sehen sich<br />

in einer Zwickmühle. Zum einen<br />

müssen die lärmintensiven Aufträge<br />

dann in den verbleibenden<br />

Monaten erledigt werden. Zum<br />

anderen muss das Personal auch<br />

01.02.1998<br />

- 01.02.2023<br />

Foto: Andreas Behr<br />

in den vier Monaten während des<br />

Baustopps im Sommer bezahlt<br />

werden. Die aktuelle Verordnung<br />

schränkt die Arbeiten für 85 Arbeitstage<br />

(Montag - Freitag) in dieser<br />

Zeit ein – für manche Betriebe<br />

eine Frage der Wirtschaftlichkeit.<br />

Im Winter, wenn gearbeitet werden<br />

darf, kommen Schlechtwetterausfalltage<br />

dazu.<br />

„Das Geld, was wir im Winter verdienen,<br />

brauche ich, um das Personal<br />

im Sommer zu bezahlen“, so<br />

ein junger Unternehmer zu dem<br />

Thema.<br />

Auf Einladung des Ortshandwerksmeisters<br />

Thomas Wenzel<br />

trafen sich deshalb die betroffenen<br />

25<br />

• Sanitär- & Heizungstechnik<br />

• Bauklempnerei<br />

Seit 25 Jahren zuverlässig für Sie da<br />

und selbstverständlich auch weiterhin für Sie erreichbar!<br />

Steffen Müller | Kiekerdünen 2 | 26757 Borkum<br />

Tel. 0 49 22 - 99 02 20 | smueller-sanitaer@t-online.de<br />

Firmen mit Bürgermeister Jürgen<br />

Akkermann, Ordnungsamtsleiter<br />

Eike Müller, der Führungsetage<br />

der Nordseeheilbad Borkum<br />

GmbH (NBG), der DEHOGA<br />

und den im Rat vertretenen Parteien<br />

zu einem Gesprächsaustausch.<br />

Begleitet wurde die Runde von der<br />

CDU-Bundestagsabgeordneten<br />

Gitta Connemann, die als Vorsitzende<br />

der Mittelstandsunion<br />

(MIT) ein berechtigtes Interesse<br />

verdeutlichte, dass die Unternehmen<br />

auf der Insel unter zeitgemäßen<br />

Rahmenbedingungen agieren<br />

können. Die aktuelle Lärmschutzfassung<br />

sieht die Politikerin<br />

auf Borkum als überholt an und<br />

sprach sich für notwendige Veränderungen<br />

aus. Die Lärmschutzsatzung<br />

wird auf Borkum durch den<br />

Rat entschieden.<br />

Thomas Wenzel sprach in dem<br />

Zusammenhang von Transformation<br />

mit Blick auf die gesetzten<br />

Klimaziele, die auch die Arbeit<br />

des Handwerks verändert wer-


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

den. „Die gesetzlich geforderten<br />

Maßnahmen zur Energie- und<br />

Wärmewende stellen zusätzliche<br />

Herausforderungen für das Handwerk<br />

dar, die gemeistert werden<br />

müssen. Hunderte von Häusern<br />

werden neue Dächer, neue Dämmungen<br />

und technische Ausrüstungen<br />

erhalten müssen, um die<br />

Maßgaben in der Wertschöpfung<br />

für die Insel zu halten“, so Wenzel,<br />

dessen Aussage von den anwesenden<br />

Handwerkern und Firmen<br />

als zwingend erforderlich bestätigt<br />

wurde.<br />

Aktuell konzentriert sich die<br />

Lärmschutzverordnung konkret<br />

auf den Sommer und die Hauptferienzeit.<br />

„Im Rahmen einer<br />

fortschreitenden ‚Entsaisonalisierung‘<br />

muss man den Blickwinkel<br />

ändern, denn auch im Herbst und<br />

über Ostern und nicht zuletzt auch<br />

über Weihnachten und Neujahr<br />

befinden wir uns in der Hauptsaison.<br />

Nicht zu vergessen, dass auch<br />

in der Nebensaison Gäste auf der<br />

Insel sind. In diesen Zeiten gilt keine<br />

Lärmschutzverordnung. Eine<br />

gänzlich neue Betrachtung ohne<br />

den Verlust der Flexibilität als Kurund<br />

Urlaubsort wäre wünschenswert“,<br />

so NBG-Geschäftsführer<br />

Göran Sell.<br />

Dabei war allen klar, dass dieses<br />

sensible Thema für den Tourismus<br />

nur mit größter Sorgfalt und<br />

Transparenz angegangen werden<br />

kann, wie der DEHOGA-Vorsitzende<br />

Volkmar Vogel betonte.<br />

Im Verlauf der offenen Diskussion<br />

wurde deutlich, dass eine Anpassung<br />

der Lärmschutzverordnung<br />

für alle Teilnehmer der Runde vorstellbar<br />

ist. Auch erste Vorschläge<br />

und Ideen wurden vorgestellt und<br />

besprochen. Zum Beispiel Anpassungen<br />

an die Hauptferienzeiten,<br />

ganzjährige Freigabe bestimmter<br />

Arbeiten im Außenbereich, Einsatz<br />

von lärmschonenden Maschinen,<br />

Bildung von Zeitzonen, aber auch<br />

ein ganzjähriger Arbeitsschluss ab<br />

18:30 Uhr, wie von Unternehmer<br />

Daniel Ohlsen vorgeschlagen. Einig<br />

waren sich die meisten auch,<br />

dass eine Anpassung der aktuellen<br />

Verordnung nicht reicht, sondern<br />

eine gänzliche Neubetrachtung<br />

notwendig ist. Möglich, dass dabei<br />

eine ganz neue Fassung entsteht.<br />

Dabei stand die Idee im Raum<br />

jenseits der aktuellen Verordnung<br />

die Rahmenbedingungen und<br />

Anforderungen der Betriebe zu<br />

Naturheilpraxis<br />

Heilpraktiker Osteopath Manual-Therapeut<br />

Faszien-Distorsions-Modell (FDM)<br />

Naturheilpraxis Matthias Hartmann<br />

Strandstraße 36<br />

Tel.: 04922-9327414<br />

Mail: matthias1981@gmx.de<br />

sammeln und dann zu prüfen, was<br />

im Rahmen gesetzlicher Vorgaben<br />

möglich ist.<br />

So ging die Runde mit dem Ergebnis<br />

auseinander, einen Arbeitskreis<br />

„Lärmschutz“, mit Unterstützung<br />

durch den Bürgermeister, unter<br />

der Leitung von Ordnungsamtsleiter<br />

Eike Müller, mit Borkumer<br />

Unternehmen und touristischer<br />

Expertise zu installieren. Dort sollen<br />

voraussichtlich bis Ende des<br />

Jahres Vorschläge erarbeitet werden,<br />

damit diese für die Arbeit der<br />

Ratsfraktionen zur Verfügung stehen.<br />

So besteht die Hoffnung, Lösungen<br />

bereits für das kommende<br />

Jahr per Ratsentscheidung umzusetzen.<br />

Heilpraktiker · Osteopathie · Manual-Therapie<br />

Faszien-Distorsions-Modell (FDM)<br />

53


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Hinweise auf giftige / invasive Pflanzen auf Borkum<br />

Fotos: Andreas Behr, Privat<br />

ab/ Die Insel Borkum ist mit<br />

ihrer atemberaubenden Landschaft<br />

und den traumhaften<br />

Stränden für viele Menschen<br />

eine echte Lieblingsinsel. Auch<br />

die heimische Pflanzenvielfalt<br />

hat viel zu bieten. In diesem Jahr<br />

gut zu sehen, haben sich aber invasive<br />

und oder giftige Pflanzenarten<br />

innerhalb kurzer Zeit auf<br />

der Insel rasant verbreitet.<br />

Zu den bekanntesten gehören das<br />

schmalblättrige Greiskraut und<br />

das gefährliche Jakobs-Greiskraut,<br />

die sich über die ganze Insel verteilt<br />

haben und unter anderem in<br />

Gebieten entlang des Barbarawegs,<br />

den Dünen im Bereich der Waterdelle,<br />

des Reitstalls oder auch am<br />

Nordbad zu finden sind.<br />

Aber auch der Riesenbärenklau<br />

und der Essigbaum gehören zu<br />

giftigen Pflanzen, die auf Borkum<br />

vereinzelt gesichtet worden sind<br />

und vor denen gewarnt werden<br />

muss.<br />

Das Jakobs-Greiskraut ist zwar in<br />

Deutschland heimisch, auf Borkum<br />

in dieser Ausbreitung aber<br />

noch nicht gesichtet werden. Das<br />

Kraut mit den leuchtend gelben,<br />

der Margerite ähnlichen Blütenblättern<br />

ist hochgiftig - für Pferde<br />

und Menschen. Alle Pflanzenteile<br />

des Jakobs-Greiskrauts enthalten<br />

Pyrrolizidin-Alkaloide, kurz PA.<br />

Diese stickstoffhaltigen, organischen<br />

Verbindungen werden in<br />

der Leber abgebaut und entfalten<br />

dort ihre giftige Wirkung: Sie zerstören<br />

das Organ, schädigen das<br />

zentrale Nervensystem, drängen<br />

sich ins Erbgut und können dadurch<br />

Krebs auslösen. Auf anderen<br />

Inseln wie Norderney und in<br />

vielen Urlaubsdestinationen wird<br />

aktiv vor den giftigen Pflanzen<br />

gewarnt, sei es durch Information<br />

im Internet oder mit Hinweistafeln<br />

vor Ort. Grundstücksbesitzer<br />

werden kommunal dazu angehalten,<br />

diese invasiven Pflanzen zu<br />

entfernen und die Kommunen setzen<br />

Maßnahmen zur Bekämpfung<br />

der weiteren Ausbreitung um.<br />

Wie das Ordnungsamt der Stadt<br />

Borkum auf Nachfrage mitteilt,<br />

versucht sie durch das Anlegen<br />

von Blühflächen, die Erhaltung<br />

geschlossener Grasnarben und<br />

einer mindestens zweimaligen<br />

Mahd die Ausbreitungsflächen<br />

von Jakobs-Greiskraut, aber auch<br />

dem Bärenklau im städtischen Gebiet<br />

zu verringern. „Zudem wird<br />

regelmäßig an bekannten Stellen,<br />

Riesenbärenklau und Jakobs-<br />

Greiskraut ausgestochen. Eine<br />

54


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Essigbaum<br />

0 49 22 - 46 47<br />

Fax: 0 49 22 - 91 01 61<br />

Mobil: 0 171 - 452 68 71<br />

Mail: elektrotechnik@leertouwer.de<br />

Studie über den Schnitt des Jakobs-Greiskraut<br />

zeigt, dass ein erster<br />

Schnitt, sobald die Hälfte ihre<br />

ersten Blüten geöffnet hat, und<br />

ein zweiter Schnitt, nachdem die<br />

ersten Individuen wieder Blüten<br />

zeigen, dazu beitragen kann, die<br />

Versamung und den Wiederaustrieb<br />

zu reduzieren“, so Ordnungsamtsleiter<br />

Eike Müller. Zusätzlich<br />

befindet sich die Stadt Borkum<br />

mit Blick auf einen praktikablen<br />

Umgang im Austausch mit dem<br />

Amt für Planung und Naturschutz<br />

in Leer und der Stadt Norderney.<br />

In Zukunft soll auf der Stadtseite<br />

und über diverse Medienkanäle<br />

proaktiv über die beiden<br />

Greiskraut-Arten, Riesen-Bärenklau<br />

und den Essigbaum informiert<br />

werden.<br />

„Da es sich bei einigen stark betroffenen<br />

Stellen um keine städtischen<br />

Flächen wie z.B. Dünen<br />

handelt, obliegt die Entscheidung<br />

über den Umgang bei der jeweils<br />

zuständigen Behörde. Dabei ist zu<br />

beachten, dass die Eindämmung<br />

der Greiskräuter nicht nur mechanisch,<br />

sondern auch gesetzlich<br />

schwierig ist. Das Jakobs-Greiskraut<br />

ist eine heimische Pflanze,<br />

für deren großflächige Bekämpfung<br />

in der freien Landschaft, wie<br />

sie in den Dünen vorkommt,<br />

kaum rechtliche Handhabe gibt.<br />

Hinzu kommt, dass es Nahrung<br />

für viele gefährdete und geschützte<br />

Insekten, wie Wildbienen,<br />

Schmetterlinge und insbesondere<br />

dem auf Jakobs-Greiskraut spezialisierten<br />

Karminbär bietet, was<br />

einen naturschutzfachlichen Konflikt<br />

darstellt. Die Ausbreitung auf<br />

den geschützten Dünen erschwert<br />

mechanische Eingriffe und andere<br />

Maßnahmen. Es muss abgewogen<br />

werden, ob ein Eingriff, der auch<br />

die Dünen beschädigen könnte,<br />

den Nutzen aufwiegt“, so die Stadt<br />

Borkum abschließend in ihrer<br />

Antwort.<br />

Von der Nationalparkverwaltung<br />

Niedersächsisches Wattenmeer<br />

(NPV) gibt es klare Vorgaben:<br />

Invasive gebietsfremde Arten der<br />

Unionsliste Art. 16 (Verordnung<br />

(EU) Nr. 1143/2014) müssen<br />

entsprechend den gesetzlichen<br />

Vorgaben beseitigt werden.<br />

Grundsätzlich sollten giftige, inva-<br />

Rein damit und weg!<br />

www.welfle.de | 0 49 22 - 42 35<br />

Mini-Container zu Mini-Preisen<br />

55


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

sive Vorkommen einer Einzelfallprüfung,<br />

nach einem Prüfschema,<br />

das an die „Methodik der naturschutzfachlichen<br />

Invasivitätsbewertung<br />

für gebietsfremde Arten“<br />

des Bundesamtes für Naturschutz<br />

angelehnt ist, unterzogen werden,<br />

um aufgrund dieser Früherkennung<br />

eine invasive Ausbreitung<br />

und mögliche Gefährdung naturschutzfachlich<br />

wertvoller Lebensräume<br />

und Arten zu verhindern.<br />

Köstlich frühstücken<br />

im arthotel bakker<br />

Starten Sie den Tag mit einem echten Highlight. Denn für sein Frühstück<br />

ist das InselLust Resort auf der ganzen Insel bekannt. Bekannt für<br />

das reichhaltige, vollwertige Angebot, die große Vielfalt und Qualität,<br />

den Duft guten Kaffees und die ungezwungene, herzliche Atmosphäre.<br />

Kommen Sie gerne einfach vorbei. Täglich von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr.<br />

Gruppen & Familienfeiern sind mit Voranmeldung willkommen.<br />

Erwachsene: 16,50 €, Kinder (6 -11 Jahre): 9,50 €.<br />

Die Getränke sind inbegriffen.<br />

Weitere Infos unter www.arthotel-bakker.de<br />

oder direkt hier den QR-Code einscannen.<br />

ARTHOTEL BAKKER | NEUE STR. 6B | BORKUM<br />

Sind diese durch invasive gebietsfremde<br />

Arten gefährdet und langfristig<br />

erfolgversprechende Maßnahmen<br />

bekannt, können diese im<br />

Nationalpark ergriffen werden.<br />

Für die Entscheidung spielt „Giftigkeit“<br />

keine vorrangige Rolle.<br />

Besorgte BürgerInnen, wie die<br />

Pferdehalterin Cornelia Onnenga<br />

sehen die massive Ausbreitung<br />

der invasiven, giftigen Pflanzen<br />

kritisch und fordern entschlossene<br />

AUCH ALS<br />

GESCHENK-<br />

GUTSCHEIN<br />

ERHÄLTLICH!<br />

Maßnahmen. Sie betont: „Es ist<br />

besorgniserregend, wie sich diese<br />

in kurzer Zeit auf unserer Insel<br />

ausbreiten. Dazu gehören auch<br />

die Weiden. Eine Vergiftung mit<br />

Jakobs-Greiskraut hat viele Gesichter,<br />

wie erhöhte Leberwerte,<br />

eine rote geschwollene Nase oder<br />

Koliken. Oft suchen Pferdebesitzer<br />

lange nach der Ursache. Eine<br />

Verbreitung wie in diesem Jahr ist<br />

nicht länger allein zu entfernen.<br />

Unsere Insel braucht einen Plan.“<br />

Robert Sanders, Inhaber der Inselgärtnerei<br />

Akkermann, warnt<br />

ebenfalls vor den Auswirkungen<br />

des Jakobs-Greiskraut. Er erklärt,<br />

dass die Bekämpfung großflächiger<br />

Verbreitung oft nur durch<br />

den Einsatz von Herbiziden möglich<br />

ist und empfiehlt dringend,<br />

beim Hantieren mit diesen Pflanzen<br />

Handschuhe zu tragen. Ein<br />

Freischneider ist nicht empfehlenswert,<br />

da die Pflanze eine Notstäubung<br />

vornimmt und sich so<br />

immer weiter vermehrt. Da die Samen<br />

über mehrere Jahre im Boden<br />

verbleiben können, wird es einen<br />

längeren Zeitraum benötigen, bis<br />

es gelungen ist, die Pflanze überwiegend<br />

zurückzudrängen.<br />

Für BewohnerInnen und Gäste<br />

von Borkum steht fest: Die Gefahr,<br />

die von diesen giftigen invasiven<br />

Pflanzen ausgeht, muss ernst genommen<br />

werden. Vorsichtsmaßnahmen<br />

und ein Bekämpfen sind<br />

nicht nur aktuell, sondern auch in<br />

den kommenden Jahren unerlässlich<br />

und die Behörden dazu angehalten,<br />

entschlossene Schritte zu<br />

unternehmen, um die Ausbreitung<br />

dieser Pflanzen zu stoppen.<br />

56


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

57


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Gesundheitsamt /<br />

Sozialpsychiatrischer<br />

Dienst auf Borkum<br />

Seit einigen Jahren finden regelmäßige<br />

Besuche des Sozialpsychiatrischen<br />

Dienstes des<br />

Landkreis Leer auf der Insel<br />

statt.<br />

Ziel dieser regelmäßigen Besuche<br />

ist, den Borkumern die<br />

Möglichkeit zu geben, über<br />

psychische Erkrankungen, Belastungen<br />

und Krisen zu sprechen.<br />

Der Sozialpsychiatrische<br />

Dienst bietet vertrauliche Gespräche,<br />

um Lösungswege aufzuzeigen<br />

und evtl. auch weitere<br />

Hilfen zu initiieren. Beraten<br />

werden Betroffene sowie Angehörige,<br />

auch Personen aus dem<br />

Umfeld können Beratung in<br />

Anspruch nehmen.<br />

Die Beratung ist vertraulich<br />

und kostenfrei. Sie findet regelmäßig<br />

jeden letzten Donnerstag<br />

und Freitag im Monat statt.<br />

Für Terminabstimmung und<br />

Fragen ist die zuständige<br />

Mitarbeiterin des Sozialpsychiatrischen<br />

Dienstes unter<br />

0491 926 1153 telefonisch<br />

erreichbar. Ebenfalls<br />

kann über E-Mail Kontakt<br />

aufgenommen werden unter<br />

carmen.beddies@lkleer.de<br />

Der nächste Besuch findet<br />

vom 24.10. – 28.10.2023<br />

statt.<br />

58<br />

Erziehungsberatung<br />

auf Borkum<br />

Das Beratungs- und Therapiezentrum<br />

der AWO Leer<br />

bietet Erziehungsberatung<br />

auf Borkum an.<br />

Familien können sich mit<br />

Fragen zur Entwicklung ihrer<br />

Kinder, zur Erziehungshaltung,<br />

bei sozialen Problemen<br />

der Kinder und auch zu anderen<br />

Themen, die den Familienalltag<br />

betreffen, an die Familienberatungsstelle<br />

wenden.<br />

Das Beratungsangebot umfasst<br />

auch die Umgangsregelung bei<br />

Trennung und Scheidung.<br />

Beratungstermine sind kostenlos.<br />

Termin auf Anfrage!<br />

Termine sind nur nach vorheriger<br />

Anmeldung, eine Woche<br />

vor dem geplanten Aufenthalt,<br />

möglich. Bitte nutzen Sie dazu<br />

folgende Kontaktdaten, auch<br />

für Terminabsprachen außerhalb<br />

unserer Anwesenheitszeiten<br />

auf Borkum:<br />

0 491 - 6 20 92.<br />

Unter dieser Rufnummer sind<br />

Anmeldungen auch über einen<br />

Anrufbeantworter möglich.<br />

Bitte nennen Sie auf jeden<br />

Fall Ihren Namen und eine<br />

Telefonnummer, unter der Sie<br />

erreichbar sind.<br />

Bitte beachten Sie, dass bei<br />

einem Rückruf unsere Rufnummer<br />

unterdrückt ist.<br />

Gerne können Sie auch eine<br />

Anfrage per Mail an<br />

info@btz-leer.de senden.<br />

Kostenlose<br />

Schuldnerberatung<br />

auf Borkum möglich<br />

Die Schuldnerberatungsstelle<br />

Arbeit & Soziales gem.<br />

GmbH, Diakonie im südlichen<br />

Ostfriesland, Hafenstraße 23,<br />

26789 Leer bietet Schuldnern<br />

und Schuldnerinnen ein<br />

Erstgespräch auf Borkum an,<br />

wenn über die untenstehende<br />

Telefonnummer eine Terminvereinbarung<br />

getroffen wird.<br />

Dieses Gespräch und die gesamte<br />

Beratung bis zur Lösung<br />

der finanziellen Probleme, egal<br />

ob es zu Stundungen, Ratenzahlungsvereinbarungen,<br />

Vergleichen<br />

oder die Antragstellung<br />

eines gerichtlichen Verbraucherinsolvenzverfahrens<br />

kommt, ist<br />

für den Schuldner immer kostenlos.<br />

Terminvereinbarungen zur<br />

Schuldnerberatung auf Borkum<br />

können über folgende<br />

Rufnummer getätigt werden:<br />

Herr Stefan Hartema,<br />

Hafenstraße 23, 26789 Leer,<br />

0491 - 9277917<br />

Mailadresse: s.hartema@arbeitund-soziales.de<br />

Mo.-Do. 08:00 - 15:00 Uhr<br />

Fr. 08:00 - 11:30 Uhr<br />

Schriftliche Anfragen per Fax<br />

unter 0491 - 9277918<br />

Eine Beratung und Betreuung<br />

ist uneingeschränkt kostenfrei<br />

und bleibt selbstverständlich<br />

absolut anonym und vertraulich!<br />

Insolvenzverfahren für Selbständige<br />

oder ehemalige Selbständige<br />

(Regelinsolvenzverfahren<br />

werden nicht vorbereitet<br />

oder beantragt.)


+++ Kurz berichtet +++ <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Elternberatung<br />

Sprechstunden im<br />

Inselkrankenhaus<br />

Familienhebammen beraten<br />

rund um die Schwangerschaft,<br />

Geburt und Entwicklung<br />

bis zum 3. Lebensjahr.<br />

Die Beratung ist diskret,<br />

vertraulich und kostenlos.<br />

Die Elternberatung findet ca.<br />

einmal im Monat im Inselkrankenhaus<br />

Borkum, Gartenstraße<br />

20 statt.<br />

Um telefonische Terminvereinbarung<br />

wird gebeten.<br />

Tel.: 0491 - 926 12 56<br />

Mobil: 0 172 - 6 45 19 93<br />

oder per Mail:<br />

marina.brinkmann@leewerkwisa.de<br />

Sommerzeit endet<br />

am 29.10.2023<br />

Das Ende der Sommerzeit und<br />

damit der Beginn der Winterzeit<br />

im Jahr 2023 ist am Sonntag,<br />

den 29. <strong>Oktober</strong> 2023 um<br />

03:00 Uhr. Die Uhren werden<br />

dann wieder auf die Normalzeit<br />

(Winterzeit), also eine<br />

Stunde ZURÜCK gestellt.<br />

Entspannt und gemütlich in den Herbst starten<br />

mit unseren Lavendel-Produkten<br />

Unsere<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo. - Fr. 08. 30 - 13. 00 Uhr<br />

Mo - Fr 8.30 15. 00 - - 13 18. Uhr 30 Uhr<br />

Sa. 15.00 - 08. 18.30 - 13. Uhr 00 Uhr<br />

Sa 8.30 - 13 Uhr<br />

Neue Apotheke<br />

Borkum<br />

Kompetent & freundlich<br />

im Herzen der Insel<br />

Apothekerin Dr. Julie Behr | Neue Straße 35 | 26757 Borkum<br />

Tel. 04922 - 9243436 | www.neue-apotheke-borkum.de<br />

59


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Stabsstelle Ehrenamt<br />

und Freiwilligenagentur<br />

Vereine, Fördermittel, und<br />

freiwillige HelferInnen – diese<br />

Worte bringen die Stabsstelle<br />

Ehrenamt und Freiwilligenagentur<br />

im Landkreis<br />

Leer in Bewegung. Ihre Mission?<br />

Die Verbindung von<br />

engagierten Menschen mit<br />

Vereinen und Projekten, die<br />

nach ehrenamtlicher Unterstützung<br />

suchen.<br />

Deshalb ist Giulia Beekhuis<br />

von der Stabsstelle Ehrenamt<br />

und Freiwilligenagentur einmal<br />

im Monat im Rathaus Borkum<br />

(Raum 5) für die Insulanerinnen<br />

und Insulaner vor Ort, um Hilfe<br />

anzubieten.<br />

Terminvereinbarung sind<br />

nicht notwendig. Eine Beratung<br />

und Betreuung ist uneingeschränkt<br />

kostenfrei<br />

Termine:<br />

Mi., 04.10.2023<br />

Mi., 08.11.2023<br />

Mo., 04.12.2023<br />

Mo., 15.01.2024<br />

C.H. Meyer<br />

Inh. Mayke Staghouwer<br />

Fachgeschäft<br />

für Wäsche & Handarbeiten<br />

Weihnachtenswolle in<br />

5 Farben von Atelier Zitron<br />

Deutsch als Fremdsprache B1<br />

Vorbereitung auf die Prüfung<br />

„telc Deutsch A2/B1“<br />

Dieser Kurs richtet sich an alle,<br />

die schon Kenntnisse auf dem<br />

Sprachniveau B1 haben und bald<br />

eine B1-Prüfung ablegen möchten.<br />

Kurs Nr. 7141126<br />

Montag, 02.10.2023<br />

Unterricht täglich<br />

15:00 – 17:15 Uhr, 9 Nachmittage<br />

93,15 Euro, 27 UStd.<br />

Borkum, Inselschule<br />

Kurs Nr. 7141128<br />

Montag, 16.10.2023<br />

Unterricht täglich<br />

15:00 – 17:15 Uhr, 10 Nachmittage<br />

103,50 Euro, 30 UStd.<br />

Borkum, Inselschule<br />

Kurs Nr. 7141130<br />

Mittwoch, 01.11.2023<br />

Unterricht montags und mittwochs<br />

18:30 – 20:00 Uhr, 15 Abende<br />

103,50 Euro, 30 UStd.<br />

Borkum, Inselschule<br />

Anmeldung über www.vhs-leer.de<br />

oder per Email an info@vhs-leer.de<br />

Tel. 0 491- 929 92 0<br />

Bahnhofspfad · 26757 Borkum · Tel. 0 49 22 - 92 42 33<br />

E-Mail: gesche.staghouwer@web.de<br />

Das Autolicht muss<br />

winterfit werden<br />

Jeder vierte Pkw ist mit<br />

mangelhafter Beleuchtung<br />

unterwegs. Verschenkte Sicherheit.<br />

Und ein Grund, in<br />

diesem Jahr unbedingt am<br />

Licht-Test in den Meisterbetrieben<br />

der Kfz-Innungen<br />

teilzunehmen.<br />

Vom 1. bis 31. <strong>Oktober</strong> kann<br />

jeder Autofahrer die Beleuchtung<br />

seines Fahrzeugs prüfen<br />

lassen. Diese Chance sollte<br />

sich niemand entgehen lassen,<br />

schließlich stehen die dunklen<br />

Monate vor der Tür. Die<br />

Meisterbetriebe prüfen die<br />

Funktion aller Leuchten, vor<br />

allem aber auch die Einstellung<br />

der Scheinwerfer. Die ist<br />

aus mehreren Gründen elementar<br />

für die Sicherheit im<br />

Dunkeln. Denn zu hoch eingestellt,<br />

blenden die Scheinwerfer<br />

den Gegenverkehr, zu<br />

niedrig erreichen sie nicht die<br />

maximal mögliche Leuchtweite.<br />

Hindernisse werden zu spät<br />

erkannt, der Bremsweg reicht<br />

unter Umständen nicht mehr<br />

aus.<br />

Daher sollte jeder Autofahrer<br />

die Gelegenheit nutzen, das<br />

Autolicht im <strong>Oktober</strong> prüfen<br />

zu lassen.<br />

60


+++ Kurz berichtet +++ <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Die Borkumer<br />

Rotarierinnen und Rotarier<br />

treffen sich im <strong>Oktober</strong><br />

zu folgenden Terminen:<br />

Montag, 2. <strong>Oktober</strong> 2023<br />

19.00 Uhr: Meeting<br />

Watertoorn Börkum<br />

im Waterhuus<br />

Offene CDU-Mitgliederversammlung<br />

mit Austausch und<br />

Neuwahlen des Vorstandes,<br />

28.10.2023 um 19:00 Uhr<br />

im arthotel bakker.<br />

Zu Gast ist die Bundestagsabgeordnete<br />

und wiedergewählte<br />

Vorsitzende der Mittelstandsunion<br />

(MIT) Gitta Connemann.<br />

Die Borkumer Schulferien<br />

bis Sommer 2024<br />

(Alle Angaben ohne Gewähr)<br />

Erster/letzter<br />

Zeitraum<br />

Ferientag<br />

Herbst<br />

2023<br />

Weihnachten<br />

2023/2024<br />

Halbjahr<br />

2024<br />

Frühjahr /<br />

Ostern 2024<br />

Himmelfahrt<br />

2024<br />

Pfingsten<br />

2024<br />

Sommer<br />

2024<br />

Mo. 02.10.23 -<br />

Mo. 30.10.23<br />

Mi. 27.12.23 -<br />

Fr. 05.01.24<br />

Do. 01.02.24 -<br />

Fr. 02.02.24<br />

Do. 14.03.24 -<br />

Do. 28.03.24<br />

Fr. 10.05.24<br />

Di. 21.05.24<br />

Mo. 08.07. -<br />

Fr. 02.08.24<br />

Hoch- und<br />

Niedrigwasserzeiten<br />

für Borkum,<br />

Fischerbalje**<br />

Breite: 53° 33’ N,<br />

Länge: 6° 45’ E<br />

Der Abdruck erfolgt mit Genehmigung<br />

des Bundesamtes für Seeschifffahrt<br />

und Hydrographie (BSH)<br />

20359 Hamburg<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Tag HW - Zeit NW - Zeit<br />

1 So 1:03 13:07 7:19 19:48<br />

2 Mo 1:40 13:50 8:00 20:24<br />

3 Di 2:15 14:31 8:38 20:56<br />

4 Mi 2:49 15:11 9:12 21:23<br />

5 Do 3:22 15:49 9:42 21:50<br />

6 Fr


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Lange Tafel im Miramar – Gerichte aus sechs Nationen<br />

Geselliger Abend mit kulinarischen Spezialitäten<br />

62<br />

Hotelleiterin Babara Schütte (rechts) und ihr Küchen-Team.<br />

Fotos: Andreas Behr<br />

ab/ Anfang September öffnete<br />

das Hotel Miramar seine Restaurant-Türen<br />

für ein außergewöhnliches<br />

kulinarisches Erlebnis.<br />

Unter dem Motto „Lange<br />

Tafel im Miramar – Gerichte<br />

aus sechs Nationen“ freuten<br />

sich ab 17:30 Uhr insgesamt 50<br />

Gäste (ausverkauft) auf eine geschmackvolle<br />

Reise.<br />

Der gesellige Abend bis<br />

22:00 Uhr, bei der sie die Vielfalt<br />

der internationalen Küche genießen<br />

konnten, kam gut an und wurde<br />

im Nachhinein von allen für die<br />

gute Umsetzung gelobt.<br />

Die Idee hinter diesem besonderen<br />

Abend entstand gemeinsam<br />

mit den MitarbeiterInnen, die<br />

aus sechs verschiedenen Nationen<br />

stammen: Sri Lanka, Italien,<br />

Rumänien, dem Kosovo, Belarus<br />

und Russland. Die Gerichte, die<br />

an diesem Abend serviert wurden,<br />

repräsentierten die kulinarische<br />

Vielfalt dieser Länder und die MitarbeiterInnen<br />

waren stolz darauf,<br />

ihre Heimatgerichte vorzustellen.<br />

Die Gäste wurden mit einer breiten<br />

Palette von Gerichten aus<br />

sechs Nationen verwöhnt.<br />

Besonders beeindruckend war die<br />

Authentizität der Gerichte, da Küchenchefs<br />

wie Mitarbeiter aus den<br />

jeweiligen Ländern stammen und<br />

echte Zutaten aus ihrer Heimat<br />

verwendeten, die man in Deutschland<br />

sonst oft nur in abgewandelter<br />

Form kennt.<br />

Wer weiß schon, dass man eine<br />

italienische Minestrone unbedingt<br />

mit Edamame-Bohnen (meist<br />

auch Fleisch oder Speck) genießen<br />

muss, während in Russland<br />

und Belarus Kaviar traditionell<br />

(im Winter vor der Fastenzeit)<br />

mit Blinis, das sind Buchweizen-<br />

Pfannkuchen serviert wird. Die<br />

kulinarische Reise führte weiter<br />

nach Sri Lanka, wo Gemüse-Curry<br />

und gefüllte Teigröllchen mit originalen<br />

Gewürzen zubereitet wurden.<br />

Bei den Gewürzen hat man<br />

den Gästen zuliebe allerdings auf<br />

die üblichen Mengen verzichtet.<br />

Hotelleiterin Barbara Schütte begrüßte<br />

im Beisein ihres Teams die<br />

Gäste des Abends, eine Mischung<br />

aus Hausgästen, Urlaubern aus<br />

anderen Unterkünften sowie Geschäftspartnern<br />

und Einheimischen,<br />

die das Miramar unterstützen.<br />

Unternehmer von der Insel,<br />

wie Andre Ebner vom Sanddornparadies<br />

und Andre Boldt vom<br />

Strandhotel Hohenzollern schauten<br />

ebenfalls vorbei.<br />

In den Zwischenzeiten vom<br />

Empfang zur Vorspeise, zu<br />

den Hauptgerichten bis zum<br />

Dessert stellte die Hotelleiterin<br />

die einzelnen Mitarbeiter-<br />

Innen und ihre Aufgaben vor und<br />

erzählte auch viele Details zu den<br />

Gerichten, die sie eigens für den<br />

Abend vorbereitet hatten.<br />

Zwischendurch gibt es immer wieder<br />

Applaus für die kulinarische<br />

Vielfalt der MitarbeiterInnen als<br />

besondere Art der Anerkennung<br />

und für einen besonderen Abend<br />

mit einem auf Borkum bisher einmaligen<br />

Angebot.<br />

Wie man im Miramar gemeinsam<br />

beschlossen hat, kamen alle<br />

Einnahmen des Abends der Integrationsbeauftragten<br />

der Stadt<br />

Borkum, Anja Onnenga zugute,<br />

stolze 2.110,10 €. Wie Frau Schütte<br />

erklärte, ist sie ein wichtiger Anlaufpunkt<br />

für Neuankömmlinge<br />

auf der Insel. „Vielleicht hilft die<br />

Spende weiteren Neuankömmlingen<br />

den Start auf der Insel zu erleichtern“,<br />

so Schütte.<br />

Der Abend endete mit einem köstlichen<br />

Dessert, darunter das traditionelle<br />

russische Osterdessert<br />

„Passcha“. Und mit einem Festtagskuchen,<br />

den Küchenchef Mani<br />

nach einem traditionellen Rezept<br />

aus Sri Lanka zubereitet hat. Der<br />

Kuchen besteht aus einem besonderen<br />

Mehl, Nüssen, Mandeln<br />

und einigen Zutaten, die Familiengeheimnis<br />

sind. Allerdings wird<br />

der Teig für diesen Kuchen nicht


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

gebacken, sondern in der Pfanne<br />

gerührt. Wie gut, dass sri-lankische<br />

Familien zusammenhalten, denn<br />

Manis Schwester hat ihrem Bruder<br />

per Video im wahrsten Sinne über<br />

die Schulter geschaut und jeden<br />

Arbeitsschritt kommentiert, bis<br />

der Kuchenteig perfekt gelungen<br />

und auf dem Blech zum Auskühlen<br />

verteilt war. Die Gäste wussten<br />

diese Teamarbeit zu schätzen,<br />

denn bis auf ein paar Krümmel<br />

blieb vom Kuchen nichts übrig –<br />

wie übrigens von allen anderen<br />

Speisen auch.<br />

Insgesamt war der gesellige Abend<br />

im Miramar ein großer Erfolg und<br />

ein Zeichen der Gemeinschaft und<br />

Integration, die ihre Freude am Essen<br />

und zur Unterstützung einer<br />

guten Sache gemeinsam gefeiert<br />

hat.<br />

„Wir danken unseren Mitarbeiter-<br />

Innen und allen, die an diesem unvergesslichen<br />

Abend teilgenommen<br />

haben und diese großzügige<br />

Spende möglich gemacht haben“,<br />

so Barbara Schütte abschließend.<br />

Ebenerdiger Erstwohnsitz mit<br />

Traumgrundstück in Sackgassenlage<br />

WOHNFLÄCHE CA.<br />

127 m²<br />

GRUNDSTÜCK CA.<br />

673 m²<br />

PREIS<br />

640.000 EUR<br />

ZIMMER<br />

5<br />

Gemütliches Zuhause für Sie und Ihre Familie: Der Bungalow in ruhiger und<br />

doch zentraler Sackgassenlage bietet komfortables Wohnen – drei Schlafzimmer,<br />

eine Küche, ein großes Wohnzimmer, ein Esszimmer, ein Badezimmer<br />

mit Badewanne und ein Gästebad mit Dusche sowie der optimal ausgerichtete<br />

Garten mit Terrasse und eine Garage runden das Gesamtbild ab.<br />

BORKUM<br />

Carsten Hielscher | T +49 4922 50 20 000 | Wilhelm-Bakker-Straße 24 | 26757 Borkum<br />

Borkum@engelvoelkers.com | www.engelvoelkers.com/ostfriesland<br />

AUSSTATTUNG<br />

Garage<br />

BAUJAHR<br />

1978<br />

Bedarfsausweis:<br />

Endenergiebedarf kWh/(m²*a):<br />

176, Energieverbrauch für Warmwasser<br />

enthalten, Gas, Zentralheißung<br />

und Fußbodenheizung,<br />

Energieklasse: F<br />

63


Das ISLANDER Projekt<br />

Das Ziel des ISLANDER- Projekts<br />

ist es, wesentliche Fortschritte<br />

auf dem Weg zu einem klimaneutralen<br />

Borkum zu machen<br />

und so die Vision für 2030 zu<br />

unterstützen. Im Rahmen des<br />

Projekts werden auf Borkum<br />

diverse Energietechnologien<br />

installiert und getestet. Diese<br />

sind notwendig, um in der Zukunft<br />

eine stabile Versorgung<br />

mit Strom und Wärme auf Basis<br />

erneuerbarer Energien gewährleisten<br />

zu können.<br />

Aktuell werden auf Borkum in 30<br />

Haushalten und 3 größeren Gebäuden<br />

Photovoltaikanlagen mit Batteriespeicher<br />

installiert. Die Anlagen<br />

sind von der EU und den Projektpartnern<br />

finanziert und konnten<br />

den Besitzern zur Nutzung kostenlos<br />

zur Verfügung gestellt werden.<br />

Die Daten der Energieerzeugung<br />

und Nutzung werden gesammelt<br />

und dienen dazu, das zukünftige<br />

System besser<br />

zu verstehen und zu steuern.<br />

Zudem werden im weiteren<br />

Verlauf des Projekts<br />

Energiespeicher zur Demonstration<br />

der Möglichkeit<br />

einer Stabilisierung<br />

eines Verteilnetzes<br />

auf Borkum installiert.<br />

Mittels moderner Batteriespeicher<br />

wird der<br />

Ausgleich kurzzeitiger<br />

Engpässe und Abweichungen<br />

im Stromnetz<br />

getestet. Mit Hilfe eines<br />

Wasserstoffspeichers<br />

wird Energie mit einer<br />

Überschussproduktion<br />

von erneuerbaren Energien<br />

saisonal für Monate<br />

mit einem Energiedefizit<br />

gespeichert.<br />

Neben Strom ist Wärme<br />

für zweidrittel des Energiebedarfs<br />

der Insel Borkum verantwortlich.<br />

Im Projekt wird daher ein neues<br />

Nahwärmenetz auf der Reede installiert.<br />

Das Nahwärmenetz nutzt<br />

mittels Wärmepumpe die Wärme<br />

der Nordsee. So können Häuser und<br />

Gebäude nachhaltig beheizt und<br />

mit Warmwasser versorgt werden.


Die Rolle von Energiegemeinschaften<br />

in der Energiewende<br />

Wenn man sich mit der Planung einer<br />

vollständig CO2-neutralen Energieversorgung<br />

beschäftigt, stellt<br />

man schnell fest, dass dazu viele<br />

Komponenten und Technologien zusammenarbeiten<br />

müssen. Um diese<br />

Herausforderung zu stemmen ist<br />

nicht nur viel Know-How und auch<br />

Kapital notwendig, sondern auch die<br />

Zustimmung und das Engagement<br />

aller beteiligten Akteure. Die Bürgerinnen<br />

und Bürger von Borkum spielen<br />

dabei natürlich eine wesentliche<br />

Rolle. Im ISLANDER-Projekt wird daher<br />

nicht nur Aufklärung betrieben,<br />

sondern auch daran gearbeitet besonders<br />

interessierte und motivierte<br />

Bürgerinnen und Bürger stärker in<br />

den Prozess der Energiewende einzubeziehen.<br />

Dies soll mittels einer<br />

Energiegemeinschaft geschehen.<br />

Ziel ist es die Bürgerinnen und Bürger<br />

zu motivieren gemeinschaftlich<br />

erneuerbare Energieprojekte anzustoßen.<br />

Dadurch sollen erneuerbare<br />

Energien nicht nur schneller ausgebaut<br />

werden, sondern die Bürgerinnen<br />

und Bürger sollen dafür auch<br />

belohnt werden.<br />

Das ISLANDER Projekt veranstaltet<br />

am 4. November 2023 ein Event<br />

für interessierte Bürgerinnen und<br />

Bürger auf Borkum. Ziel ist es die<br />

Bürgerinnen und Bürger an das<br />

Thema Energiegemeinschaften<br />

heranzuführen und dabei auf ihre<br />

Bedürfnisse einzugehen. Das Event<br />

wird durch die Stadtwerke auf Borkum<br />

und die Inselverwaltung unterstützt.<br />

Impulsvorträge sollen einen<br />

Überblick über die aktuelle Situation<br />

und die Zukunft auf Borkum geben.<br />

In einem aktiven Teil und einem abschließenden<br />

offenen Austausch<br />

bei Getränken und einer Kleinigkeit<br />

zum Essen sollen sich die Akteure<br />

kennenlernen und Diskussionen angeregt<br />

werden.<br />

Im Rahmen des noch weitere zwei<br />

Jahre laufenden ISLANDER Projektes<br />

werden noch weitere Veranstaltungen<br />

für Bürgerinnen und Bürger<br />

stattfinden, um diese bestmöglich<br />

zu unterstützen, die nötigen Schritte<br />

in Richtung der Gründung einer<br />

erneuerbaren Energiegemeinschaft<br />

zu gehen.<br />

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme<br />

am Workshop „Eine Energiegemeinschaft<br />

für Borkum“ und heißen Sie<br />

herzlich willkommen Teil der Energiewende<br />

auf Borkum zu werden.


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Sozialpsychiatrischer Dienst des Landkreis Leer<br />

Beratungsangebot in schwierigen Lebenssituationen<br />

ab/ Der Sozialpsychiatrische<br />

Dienst des Landkreises Leer ist<br />

ein Beratungsangebot für Menschen<br />

mit psychischen Erkrankungen,<br />

Suchterkrankungen<br />

und Menschen in Krisen und<br />

belastenden Lebenssituationen.<br />

Dazu gehören auch Probleme,<br />

die im Rahmen von Umzug,<br />

Zuwanderung, Integration und<br />

Anpassung an den neuen Lebensraum<br />

entstehen können.<br />

Grundlage des Angebotes ist das<br />

Niedersächsische Psychiatrie-<br />

Krankengesetz, kurz Psych-KG.<br />

„Auf dieser Grundlage beraten wir<br />

betroffene Personen, Angehörige<br />

und Personen aus dem Umfeld.<br />

Unsere Beratung ist vertraulich<br />

und kostenfrei“, wie Carmen<br />

Beddies erklärt. Sie fährt regelmäßig<br />

jeden letzten Donnerstag und<br />

Freitag zur Beratung nach Borkum.<br />

Wie funktioniert die Hilfe?<br />

„Es können sich betroffene Personen<br />

selber bei uns melden.<br />

Manchmal sind es auch Angehörige,<br />

die nach Hilfe fragen. Ebenfalls<br />

erhalten wir auch Hinweise durch<br />

Ärzte, Krankenhäuser, Polizei und<br />

Menschen aus dem Umfeld von<br />

Hilfebedürftigen. Diese wenden<br />

sich an uns, um ggf. selber beraten<br />

zu werden, wie sie mit betroffenen<br />

Personen umgehen können oder<br />

mit der Bitte, für eine Beratung<br />

Kontakt zu diesen aufzunehmen“,<br />

so Carmen Beddies, die auch ein<br />

66<br />

Beispiel gibt: „In diesem riefen Familienangehörige<br />

an, die sich Sorgen<br />

um ihre Mutter machten. Die<br />

Mutter wirke seit Wochen immer<br />

bedrückter, mochte morgens nicht<br />

mehr aufstehen, weine und könne<br />

kaum noch Dinge erledigen, die<br />

ihr früher leicht von der Hand gingen.“<br />

Zunächst finden Gespräche mit<br />

den Angehörigen statt, was in der<br />

letzten Zeit passiert sein könnte.<br />

Die Bitte für ein gemeinsames<br />

Gespräch mit der Mutter gehört<br />

ebenfalls dazu. Sollte diese nicht<br />

kommen können, sind auch Hausbesuche<br />

möglich. In einem Gespräch<br />

mit der Mutter wird geklärt,<br />

welche Ursachen zu der Stimmungsveränderung<br />

geführt haben<br />

könnten und Wege aufgezeigt, die<br />

helfen könnten, wieder in eine bessere<br />

Stimmungslage zu kommen.<br />

Angebot auch für die<br />

rumänische Gemeinde<br />

auf Borkum<br />

Auf Wunsch werden hilfebedürftige<br />

Menschen auch über einen<br />

längeren Zeitraum begleitet, so<br />

lange sie Hilfe benötigen und bis<br />

sie sich wieder stabilisiert haben.<br />

Eine weitere Aufgabe besteht darin,<br />

Menschen weitere Hilfsmöglichkeiten<br />

aufzuzeigen und je nach<br />

Wunsch, auch weitere Hilfen zu<br />

initiieren. Es gibt z. B. Hilfen im<br />

ambulanten Bereich sowie Hilfen<br />

im stationären Bereich.<br />

Das Beratungsangebot gilt für alle<br />

Menschen im Landkreis Leer,<br />

auch mit Migrationshintergrund.<br />

Auf Borkum soll sich deshalb auch<br />

die rumänische Gemeinschaft angesprochen<br />

fühlen. Da die Beratung<br />

von Menschen mit Migrationshintergrund<br />

mit Sprachproblemen<br />

verbunden sein kann, können<br />

zu den Terminen gern Vertrauenspersonen<br />

mitgebracht werden, die<br />

übersetzen können oder es wird<br />

versucht, einen Übersetzer zu organisieren.<br />

Die konkreten Zeiten sind im<br />

„Borkum-Aktuell“ auf Seite 58 zu<br />

finden. Für Terminabstimmung<br />

und Fragen ist die zuständige Mitarbeiterin<br />

unter Tel.: 0491 926<br />

1153 oder per Mail: carmen.beddies@lkleer.de<br />

zu erreichen.<br />

ALBARTUS<br />

Der Jackenspezialist auf Borkum<br />

Angebot<br />

des Monats:<br />

Strickfleece<br />

Jacken<br />

in versch. Farben<br />

69,99 €<br />

49,- €<br />

Strandstr. 9<br />

Tel. 0 49 22 - 91 00 20


Serviciul de Psihiatrie Socială al Districtului Leer<br />

Consiliere în situații dificile de viață<br />

ab/ Serviciul de Psihiatrie<br />

Socială al Districtului Leer este<br />

un serviciu de consiliere pentru<br />

persoanele cu boli psihice, cu<br />

dependențe și pentru persoanele<br />

aflate în criză și în situații de<br />

viață stresante. Aceasta include,<br />

de asemenea, problemele care<br />

pot apărea în contextul relocării,<br />

imigrației, integrării și adaptării<br />

la noul mediu de viață. La baza<br />

serviciului se află Legea privind<br />

bolile psihiatrice din Saxonia<br />

Inferioară, sau Psych-KG, pe<br />

scurt Psych-KG.<br />

„Pe această bază, consiliem persoanele<br />

afectate, rudele și persoanele<br />

din mediul înconjurător. Consilierea<br />

noastră este confidențială și<br />

gratuită“, după cum explică Carmen<br />

Beddies. Ea se deplasează în<br />

mod regulat la Borkum în fiecare<br />

ultimă zi de joi și vineri pentru<br />

consiliere.<br />

Cum funcționează<br />

ajutorul?<br />

„Persoanele care sunt afectate ne<br />

pot contacta ele însele. Uneori<br />

sunt și rudele care cer ajutor. De<br />

asemenea, primim sfaturi de la medici,<br />

spitale, poliție și persoane din<br />

mediul celor care au nevoie de ajutor.<br />

Aceștia apelează la noi pentru<br />

sfaturi despre cum să se descurce<br />

cu persoanele afectate sau cu solicitarea<br />

de a-i contacta pentru consiliere“,<br />

spune Carmen Beddies,<br />

care dă și un exemplu: „În cazul<br />

acestuia, au sunat membrii familiei<br />

care erau îngrijorați pentru mama<br />

lor. Mama este din ce în ce mai<br />

deprimată de câteva săptămâni, nu<br />

mai vrea să se trezească dimineața,<br />

plânge și cu greu poate face lucruri<br />

care înainte îi erau ușoare.“<br />

În primul rând, au loc discuții cu<br />

rudele despre ceea ce s-ar fi putut<br />

întâmpla în ultima vreme. În<br />

acest sens se înscrie și solicitarea<br />

de a avea o discuție comună cu<br />

mama. În cazul în care mama nu<br />

poate veni, sunt posibile și vizite la<br />

domiciliu. În cadrul unei discuții<br />

cu mama, se clarifică motivele<br />

schimbării stării de spirit și se arată<br />

modalitățile care ar putea ajuta la<br />

revenirea la o stare de spirit mai<br />

bună.<br />

Ofertă și pentru<br />

comunitatea românească<br />

din Borkum<br />

La cerere, persoanele care au nevoie<br />

de ajutor pot fi însoțite și pe<br />

o perioadă mai lungă de timp, atât<br />

timp cât au nevoie de ajutor și până<br />

când se stabilizează din nou. O altă<br />

sarcină este aceea de a le arăta oamenilor<br />

alte posibilități de ajutor<br />

TISCHLEREI<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

și, în funcție de dorințele lor, de<br />

a iniția un ajutor suplimentar. De<br />

exemplu, există ajutor în sectorul<br />

ambulatoriu, precum și ajutor în<br />

sectorul de internare.<br />

Serviciile de consiliere sunt disponibile<br />

pentru toate persoanele din<br />

districtul Leer, inclusiv pentru cele<br />

cu un trecut de migrație. Pe Borkum,<br />

comunitatea românească ar<br />

trebui, prin urmare, să se simtă și<br />

ea abordată. Deoarece consilierea<br />

persoanelor cu un trecut migrator<br />

poate fi asociată cu probleme lingvistice,<br />

la întâlniri pot fi aduse persoane<br />

de încredere care pot traduce<br />

sau se încearcă organizarea unui<br />

traducător.<br />

Orele specifice pot fi găsite în „Borkum-Aktuell“<br />

la pagina 58. Pentru<br />

programări și întrebări, vă rugăm<br />

să contactați membrul responsabil<br />

al personalului la numărul de<br />

telefon 0491 926 1153 sau prin e-<br />

mail la carmen.beddies@lkleer.de.<br />

Bodenbeläge, Treppen und Decken aus Holz<br />

verleihen Räumen eine wohnliche Atmosphäre.<br />

Wir setzen Ihre Innenausbau-Ideen um.<br />

Am Langen Wasser 1 · 26757 Borkum · Tel 04922 2345 · info@tischlerei-byl.de · www. tischlerei-byl.de<br />

67


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

10 Jahre Nelly‘s Haarkunst<br />

Der Friseur für die ganze Familie<br />

ab/ Wie schnell die Zeit vergeht,<br />

fällt vielen bei einem Blick in<br />

den Spiegel auf, wenn mal wieder<br />

die Haare zu lang sind – außer<br />

Form sozusagen. So sieht es<br />

auch Cornelia Onnenga, kurz<br />

Nelly, die in diesem Jahr ihr<br />

das 10-jähriges Bestehen ihrer<br />

Firma feiert. Bereits fünf Jahre<br />

vor dem Schritt in die Selbstständigkeit<br />

schloss Nelly mit<br />

25 Jahren ihre Prüfung zur Friseurmeisterin<br />

erfolgreich ab.<br />

Nachdem sie 1998 eine Lehre in<br />

Margrets Haarstudio absolviert<br />

hatte, arbeitete Nelly von 2001<br />

bis zu ihrer Selbstständigkeit, seit<br />

2011 in Leitungsfunktion bei Obst<br />

und Hallinger im „Haargenau“ in<br />

der Wilhelm-Feldhoff-Straße.<br />

Foto: Andreas Behr<br />

„Die Haare müssen nach dem<br />

Friseurbesuch von alleine sitzen,<br />

wenn Pflege und Schnitt zum Haar<br />

passen“, lautet ihr Motto. Dabei<br />

findet sie eine vorherige Typenberatung<br />

sehr wichtig. Auf der anderen<br />

Seite freut sie sich über jedes<br />

konstruktive Feedback: „Nur so<br />

kann man sich weiterentwickeln“.<br />

Nelly ist deshalb auch ein großer<br />

Weiterbildungsfan und hat im Laufe<br />

der letzten 10 Jahre an insgesamt<br />

21 Lehrgängen und Seminaren<br />

teilgenommen: „Aus jedem Lehrgang<br />

nimmt man im Nachhinein<br />

10% mehr Wissen mit, welches<br />

man für sich uns seine Kunden<br />

einbringen kann.“ So gehörte 2011<br />

auch ein umfangreicher Lehrgang<br />

zur Typ- und Fachberatung dazu.<br />

Nelly`s Haarkunst<br />

Der Friseur für die ganze Familie<br />

Cornelia Onnenga<br />

Friseurmeisterin<br />

ICH FEIER 10 JAHRE SELBST & STÄNDIG, SOWIE 15 JAHRE MEISTER<br />

Vielen Dank !<br />

Einen herzlichen Dank an alle meine treuen Kunden,<br />

an Freunde und Familie und alle,<br />

die mich seit Jahren unterstützen.<br />

Eure Nelly<br />

Lass uns lachen,<br />

das Leben ist ernst genug!<br />

68<br />

Nelly‘s Haarkunst | Inh. Cornelia Onnenga | Kiebitzdelle-Dünen 9


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Aber auch Besuche von „Top<br />

Hair“-Messen sowie Workshops<br />

gehören für sie selbstverständlich<br />

dazu.<br />

In ihrem kleinen Friseurstudio, das<br />

sie von zuhause betreibt, arbeitet<br />

die selbstständige Friseurmeisterin<br />

deshalb allein und versucht<br />

dabei den Beruf, ihre Familie und<br />

ihr zeitintensives Pferdehobby in<br />

Einklang zu bringen. Mit einem<br />

jahrelangen, festen Kundenstamm<br />

von Jung bis Alt arbeitet Nelly deshalb<br />

auch an der Grenze der Kundenkapazität<br />

– kann keine Neukunden<br />

mehr aufnehmen. Aus<br />

Nellys Sicht besteht auf Borkum<br />

ein zu geringes Friseurangebot,<br />

Fachkräfte fehlen. Dabei ist das<br />

Friseurhandwerk auf Borkum ein<br />

wichtiges insulares Angebot für<br />

BorkumerInnen und Gäste.<br />

Doch das Friseurhandwerk gehört<br />

schon seit 2016 zu den Engpassberufen,<br />

Tendenz sinkend. Nelly<br />

hofft deshalb auch, dass sich die<br />

Rahmenbedingungen dafür verbessern<br />

und darauf, dass auf Borkum<br />

wieder mehr FriseurInnen<br />

ihre Dienstleistung anbieten.<br />

Tischlerei Hillig<br />

Inh. Marcel Buse<br />

Innenausbau<br />

Möbel nach Maß<br />

Fenster und Türen<br />

Wartung und Reparatur<br />

Ihr kompetenter Werbepartner<br />

Beschriftungen<br />

Digitaldruck<br />

Textildruck<br />

WERBE TECHNIK BORKUM<br />

Inh. Elke Müller<br />

Wilhelm-Bakker-Str. 19<br />

Tel.: 04922-2432<br />

werbetechnik-borkum.de<br />

Qualität vom<br />

Inselprofi!<br />

Reedestr. 131<br />

Tel. 91 00 91<br />

Fax 91 00 92<br />

service@hillig.de<br />

seit<br />

2010<br />

info@werbetechnik-borkum.de<br />

Jeden<br />

Dienstag & Freitag<br />

SCHNITZEL<br />

SATT<br />

Speisekarte<br />

Morgenland<br />

Restaurant · Bistro<br />

Deichstr. 78 · 26757 Borkum · Tel. 0 49 22 - 9 23 24 19<br />

Öffnungszeiten:<br />

Öffnungszeiten:<br />

Di. - So. von 17 – 21 Uhr · Mo. Ruhetag*<br />

Täglich von 17 – 22 Uhr · Kein Ruhetag<br />

Kiosk<br />

Kiosk<br />

von<br />

von<br />

17<br />

17<br />

– 22<br />

– 23<br />

Uhr<br />

Uhr<br />

geöffnet<br />

geöffnet<br />

*Saisonabhängig<br />

Lieferservice von 17 – 21 Uhr<br />

Speisekarte unter<br />

www.bistro-morgenland.de<br />

Reedestraße<br />

Deichstraße<br />

Wilh.-Feldhoff-Str.<br />

Reedestraß<br />

Jacob-van-Dyken-We<br />

69


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

50-jähriges Dienstjubiläum auf Borkum - Dr. Helmer Zühlke<br />

Inselarzt mit Leib und Seele<br />

ab/ Am 14.09.2023, genau an<br />

diesem Tag, feiert das Borkumer<br />

Urgestein, der Allgemeinmediziner<br />

Dr. med. Helmer Zühlke,<br />

sein 50-jähriges Dienstjubiläum<br />

auf Borkum, davon 44 Jahre als<br />

Vertragsarzt. 50 Jahre! Keine<br />

alltägliche Geschichte – das ist<br />

einmalig auf der Insel und ein<br />

Grund zum Feiern.<br />

Seit 1973 arbeitet Dr. Zühlke<br />

ununterbrochen als Arzt auf<br />

Borkum, und auch heute mit 75<br />

Jahren – wenn manche schon<br />

seit Jahren in Rente sind – sieht<br />

sich Borkums ältester Inselarzt<br />

gegenüber der Insel und den<br />

Gästen verpflichtet. So kümmert<br />

er sich um seine Borkumer Patienten<br />

und um die Gäste der Insel und<br />

übernimmt nach wie vor Bereitschaftsdienste.<br />

Dabei gab es durchaus schon Familien,<br />

die über lange Zeiträume<br />

die ärztliche Versorgung sichergestellt<br />

haben, wie zum Beispiel Dr.<br />

Geerd Fokken Schmidt und sein<br />

Fotos: Andreas Behr / Privat<br />

Sohn Dr. Ferdinand Schmidt, die<br />

zusammen auf 65 Jahre kommen.<br />

Auch Dr. Rudolf Bensch (eröffnete<br />

seine Praxis 1920) und sein Sohn<br />

Dr. Dietrich Bensch versorgten<br />

die Bevölkerung mehr als 68 Jahre.<br />

Vergessen darf man auch nicht Dr.<br />

Wilhelm und Dr. Hartmut Schulte,<br />

die von 1938 bis 1994 insgesamt<br />

56 Jahre Allgemein- und Badeärzte<br />

auf Borkum waren.<br />

Zuletzt war Frau Dr. Monika<br />

Harms in den Jahren von 1989 -<br />

2023, einem Zeitraum von 34 Jahren,<br />

auf Borkum tätig – als Allgemein-,<br />

Badearzt- und Belegärztin<br />

des städt. Krankenhauses Borkum.<br />

Tätigkeiten, die auch Dr. Helmer<br />

Zühlke allesamt durchführte, in<br />

den Anfangszeiten sogar auch als<br />

Leiter des damaligen städtischen<br />

Krankenhauses.<br />

Zum Wohle der Insel<br />

Dr. Helmer Zühlke ist auf der Insel<br />

weitläufig bekannt und eine feste<br />

Institution, nicht nur aufgrund seiner<br />

fünf Jahrzehnte als praktizierender<br />

Arzt, sondern auch durch<br />

sein Wirken beim Borkumer Heimatverein.<br />

Hier zeichnet er sich<br />

seit vielen Jahren als Museumsleiter<br />

des Heimatmuseums Dykhus<br />

verantwortlich und hat sich in<br />

MEIN BORKUM –<br />

MEINE ENERGIE<br />

100%<br />

REGENERATIVE<br />

ENERGIE<br />

FÜR EINEN<br />

KLEINEN AUFPREIS*<br />

GROSSES BEWIRKEN!<br />

Sichern Sie sich jetzt das neue<br />

BorkumWattNatur-Schild kostenlos<br />

für alle Borkum WattNatur-Kunden!<br />

* Etwa 15 Euro / Jahr bei einem<br />

durchschnittlichen 3-Personen-Haushalt<br />

UNSERE STADTWERKE – UNSERE ENERGIE<br />

Infos unter T 933 800 | WWW.BORKUM.DE<br />

70


vielfacher Weise darum verdient<br />

gemacht. So hat zum Beispiel das<br />

große Walskelett, das man als eines<br />

der Herzstücke des Heimatmuseums<br />

bezeichnen kann, auf seine<br />

Initiative hin dort seinen Platz<br />

gefunden. Aber auch viele weitere<br />

Artefakte haben es aufgrund<br />

seines emsigen Engagements ins<br />

„Dykhus“ geschafft. Eine weitere<br />

Passion ist die Jagd und die damit<br />

verbundene jahrzehntelange<br />

Mitgliedschaft bei den Borkumer<br />

Jägern sowie auch seine Leidenschaft<br />

fürs Schreiben als Autor<br />

mehrerer literarischer Werke.<br />

Arzt war sein<br />

einziger Berufswunsch<br />

Warum er damals Arzt werden<br />

wollte, weiß Zühlke heute nicht<br />

mehr nachzuvollziehen. Für ihn<br />

war das von vornherein klar – „da<br />

gab es keine Alternative“, wie übrigens<br />

auch für seinen Zwillingsbruder<br />

Helmut. Den Kindern wurde<br />

der Wunsch vielleicht auch durch<br />

ihre Eltern, Hans und Ruth, in die<br />

Wiege gelegt. Vater Hans führte<br />

auf Borkum eine allgemein medizinische<br />

Praxis, übrigens an gleicher<br />

Stelle wie heute in der Hindenburgstraße<br />

7 – im ehemaligen<br />

Kommandantenhaus der Insel<br />

– und Mutter Ruth, ausgebildete<br />

Zahnärztin, arbeitete in der Praxis<br />

mit. Wie Helmer Zühlke berichtet,<br />

war sein Vater damals nach dem<br />

Ende des 2. Weltkriegs von der Bezirksverwaltung<br />

dienstverpflichtet<br />

worden als Arzt auf Borkum zu<br />

praktizieren. Dr. Rudolf Bensch<br />

war noch in Gefangenschaft, es<br />

fehlte ein Arzt auf der Insel.<br />

Werdegang<br />

Am 26. März 1948 wurden Helmer<br />

und Helmut Zühlke auf Borkum<br />

geboren und verbrachten<br />

Wir freuen uns auf euch, euer Pasta-Haus-Team<br />

Reservierungen unter 04922-8739418<br />

oder auf www.das-pasta-haus.de<br />

Das Pasta Haus | Inh. Martin Altendorf | Neue Str. 30a |<br />

V.l.n.r.: Dr. Helmer Zühlke und Dr. Hans Zühlke<br />

Habt ihr Appetit auf frische hausgemachte Pasta mit frischen Zutaten?<br />

Dann seid ihr bei uns im Pasta-Haus genau richtig!<br />

Ab sofort: Selbstbedienung aufgrund Personalmangel.<br />

@PastaHausBorkum<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

mit dem Besuch der Volks- sowie<br />

Realschule von 1954 bis 1964<br />

eine unbeschwerte Insel-Kindheit.<br />

Das Abitur erhielten die Zwillinge<br />

dann 1967 am neusprachlichen<br />

Gymnasium Königin-Luise-<br />

Stiftung in Berlin und studierten<br />

anschließend von 1967 bis 1973<br />

Medizin an der Freien Universität<br />

Berlin. Warum Berlin? „In dem<br />

damaligen Schuljahr gab es eine<br />

Sonderregelung, die jedem Berliner<br />

Abiturienten einen Studienplatz<br />

unabhängig vom Numerus<br />

Clausus garantierte“, so Helmer<br />

Zühlke. Nach dem erfolgreichen<br />

Studium mit Note 1 im März 1973<br />

trennten sich die Wege der beiden<br />

Öffnungszeiten<br />

Mi. - Mo.<br />

12 - 14 & 17-21 Uhr<br />

Di. Ruhetag<br />

www.das-pasta-haus.de<br />

Unsere Nudeln könnt ihr auch<br />

in unserem Online-Shop bestellen!<br />

71


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

V.l.n.r.: Dr. Helmer Zühlke und Iris Harms-Sütterlin<br />

Hans und Ruth Zühlke mit ihren Kindern<br />

BEACHCUISINE<br />

BREAKFAST CLUB<br />

Für<br />

Strandstraße 32 | 26757 Borkum | Tel. 04922 - 9237033<br />

Frühaufsteher<br />

und Nachteulen<br />

Täglich dein Lieblingsfrühstück von 08:00 – 12:00 Uhr<br />

Von süß bis herzhaft, vom kleinen Appetit bis zum<br />

Bärenhunger…<br />

Wir freuen uns über deine<br />

Reservierung unter: 04922 92470<br />

Rias Beach Cuisine Breakfast Club | Strandstraße 32 | 26757 Borkum<br />

Zwillinge. Bruder Helmut blieb in Berlin, begann eine<br />

wissenschaftliche Karriere, habilitierte im Bereich der<br />

Gefäßchirurgie und gehört heute als mehrfach geehrter<br />

Mediziner zum Kreis anerkannter deutscher Ärzte.<br />

Dr. Helmer Zühlke kehrte zurück nach Borkum.<br />

Berufung zum Inselarzt<br />

„Da kam im Sommer der Anruf meines Vaters mit der<br />

Bitte, es war aber eher ein Befehl, ihn für vier Wochen<br />

zu vertreten, da der Vertretungskollege abgesagt hatte.<br />

Ich folgte dem ‚Befehl‘ und so begann meine ärztliche<br />

Tätigkeit schließlich am 14.09.1973 auf Borkum<br />

und dauert bis auf die Pflichtfortbildungen für den<br />

Allgemeinmediziner bis heute an. Gemeinsam mit<br />

meinem Vater komme ich auf 77 Jahre und ich sage<br />

es mal so – solange der liebe Gott mich lässt, ist auch<br />

kein Ende abzusehen. Dabei gilt ein besonderer Dank<br />

meiner Frau Vera, die mich seit 1979 privat und beruflich<br />

unterstützt und meinen fähigen Mitarbeiterinnen<br />

Heike Heyen, Maike Miska-Pupkes, Iris Harms-Sütterlin<br />

und Yvonne van Gerpen. In all den Jahren habe<br />

ich 35 Weiterbildungsassistenten betreut und etwa<br />

30 Arzthelferinnen und medizinische Fachangestellte<br />

ausgebildet“, berichtet Dr. Zühlke im Gespräch mit<br />

Borkum-Aktuell.<br />

Der Kreislauf des Lebens<br />

In den fünf Jahrzehnten hat Dr. Helmer Zühlke so<br />

viele Anekdoten und Geschichten erlebt, die ein gan-<br />

72


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

zes Buch füllen könnten. Dabei<br />

liegen Geburt und Tod ganz nah<br />

beieinander. Zu Anfang seiner<br />

Dienstzeit fanden Geburten übrigens<br />

noch auf Borkum statt. Auch<br />

Operationen hat er als Chirurg damals<br />

im städtischen Krankenhaus<br />

noch durchgeführt.<br />

Und, auch das gehört zu seinem<br />

Beruf, viele Menschen in den Tod<br />

begleitet oder diesen feststellen<br />

müssen. Ein Umstand, der sehr<br />

schwer sein muss, wenn man bedenkt,<br />

dass man mit all den Menschen<br />

jahrzehntelang hier auf der<br />

Insel zusammen gelebt hat – doch<br />

das lässt er sich wirklich nicht anmerken.<br />

Dabei betont Dr. Zühlke<br />

im Gespräch, dass ihn der Beruf<br />

immer erfüllt hat und er glücklich<br />

darüber ist, welche Bandbreite<br />

und Erfahrung er aufgrund der Insellage<br />

mit sich bringt.<br />

Nachfolgersuche noch<br />

nicht aufgegeben<br />

Diese Bandbreite kennenzulernen,<br />

wünscht sich Dr. Zühlke auch für<br />

eine Nachfolge. Leider haben sich<br />

in den letzten Jahren dafür keine<br />

Interessenten gefunden. Die Suche<br />

danach hat er aber noch nicht<br />

aufgegeben. „Die Übernahme der<br />

Praxis, einschließlich einer großzügigen<br />

Wohnmöglichkeit, wäre<br />

da. Und die medizinische Arbeit<br />

auf Borkum ist abwechslungsreich,<br />

aufregend und spannend. Es wäre<br />

schön, wenn das noch klappt“,<br />

schließt er das Treffen mit Borkum-Aktuell<br />

ab.<br />

Auch die Redaktion gratuliert<br />

Dr. Helmer Zühlke herzlich zum<br />

50-jährigen Dienstjubiläum.<br />

Goedeke-Michel-Str. 11<br />

Tel. 0 49 22 - 91 01 44 - Fax: 99 08 10<br />

E-Mail: info@reitstall-borkum.de<br />

Genießen Sie frische regionale und traditionelle<br />

Küche mit modernen Einflüssen.<br />

Wir laden Sie ein, eine Welle von Geschmack und Genuss zu erleben<br />

und den Abend in gemütlicher Atmosphäre, ob drinnen oder auf unserer<br />

Gartenterrasse mit spritzigen Drinks, ausgesuchten Weinen und<br />

verschiedenen Fassbieren ausklingen zu lassen.<br />

Wir freuen uns auf Sie.<br />

Ihr Teehaus-Team<br />

Gut ausgebildete Schulpferde und<br />

fachlich qualifiziertes Personal stehen<br />

zur Verfügung für:<br />

• Longenstunden<br />

• Reitunterricht für Anfänger<br />

und Fortgeschrittene<br />

• Begleitete Strandritte<br />

• Individueller Unterricht bis zur Klasse M<br />

ist in Dressur und Springen möglich.<br />

• Gastpferdeboxen<br />

• Aufnahme und Rundumbetreuung<br />

von Kurpferden<br />

Warme Küche<br />

von Di.- So. von 17 - 21 Uhr.<br />

Süderstr. 22 | 26757 Borkum | Reservierung unter + 49 49 22 93 29 177<br />

73


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

„Paul Harris Fellow Award“ für Dr. Helmer Zühlke<br />

Rotary Club Borkum ehrt<br />

Fotos: Andreas Behr<br />

ab/ Bisher einmalig auf Borkum,<br />

zeichnet der Rotary Club<br />

Borkum Dr. Helmer Zühlke für<br />

sein 50-jähriges Dienstjubiläum<br />

mit dem „Paul Harris Fellow<br />

Award“ aus. Es ist die höchste<br />

Auszeichnung, die ein Rotary<br />

Club vergeben kann und wird<br />

normalerweise nur an verdiente<br />

Mitglieder des Service-Clubs<br />

vergeben. Normalerweise,<br />

denn der Preis kann auch dann<br />

verliehen werden, wenn sich<br />

Menschen außerhalb Rotarys<br />

in besonderem Maße für das<br />

Gemeinwohl verdient gemacht<br />

haben.<br />

Die Ehrung fand mit vielen weiteren<br />

rotarischen Mitgliedern im feierlichen<br />

Rahmen im Heimatmuseum<br />

„Dykhus“ statt, das der Heimatverein<br />

zur Verfügung gestellt<br />

hatte und deren Museumsleiter<br />

Dr. Zühlke ja selbst ist. So freute es<br />

den Präsidenten Hubert Rummeni<br />

„seinem Arzt von Kindertagen an“,<br />

die Auszeichnung im Namen des<br />

Rotary Clubs anzustecken. In seiner<br />

Laudatio dankte er Dr. Zühlke<br />

für den unglaublichen Einsatz und<br />

fortwährenden Dienst im Sinne<br />

74<br />

des Gemeinwohls und vergaß dabei<br />

nicht Frau Vera und auch die<br />

gesamte Familie einzubeziehen:<br />

„Wir wollen heute einfach Danke<br />

sagen. Danke für fünf Jahrzehnte<br />

medizinische Grundversorgung<br />

auf Borkum, für InsulanerInnen<br />

wie Gäste. Ein halbes Jahrhundert<br />

lang hat sich Dr. Zühlke vieler Borkumer<br />

Familien angenommen. In<br />

diesen Familien einige Generationen<br />

behandelt, einige kommen,<br />

wie auch einige gehen sehen.<br />

50 Jahre – das sagt sich so schnell –<br />

doch wie sehr haben sich in einem<br />

halben Jahrhundert die Menschen,<br />

medizinische und technische<br />

Standards verändert? Ich habe<br />

mir sagen lassen, früher wurden<br />

die Kurberichte, alle Kurberichte<br />

noch von Hand geschrieben!<br />

Diese Zeitspanne des beruflichen<br />

Wirkens mit der unverzichtbaren<br />

medizinischen Versorgung und<br />

sicherlich viel persönlichem Verzicht<br />

ist kaum hoch genug zu bewerten.<br />

Und neben der Tätigkeit<br />

als Insel- und Kurarzt, wurde auch<br />

viele Jahrzehnte die freiwillige<br />

Feuerwehr als wichtige Borkumer<br />

Institution medizinisch betreut<br />

und unterstützt. Dazu hat Dr.<br />

Zühlke sich über alle Maßen im<br />

Heimatverein engagiert und hier<br />

im Heimatmuseum einen echten,<br />

kulturellen Schatz zusammengetragen.<br />

Der Vorsitzende des Heimatvereins,<br />

Markus Stanggassinger, neben<br />

einigen weiteren Vorstandsmitgliedern<br />

des Vereins, sprach Dr.<br />

Helmer Zühlke ebenfalls seinen<br />

allergrößten Respekt aus. Ebenso<br />

wie Bürgermeister Jürgen Akkermann,<br />

der es sich nicht nehmen<br />

ließ, bei dieser Gelegenheit eine<br />

kleine Laudatio zu verfassen.<br />

Auch Apotheker Leo Brendel von<br />

der Insel Apotheke (übrigens gleicher<br />

Jahrgang wie Dr. Zühlke) bedankte<br />

sich in seiner Rede für die<br />

lange gemeinsame Zeit, die man


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

zum Wohl der Insel agierte und<br />

hatte die ein oder andere Anekdote<br />

parat. Zum Abschluss hielt auch<br />

der Jubilar selbst eine Rede über<br />

die vergangene Zeit und bedankte<br />

sich ergriffen bei seiner Frau, der<br />

Familie, seinem tollen Team und<br />

den Anwesenden für diese Feierlichkeit.<br />

Ein Tag mit vielen<br />

weiteren Ehrungen<br />

Schon vormittags gingen die erste<br />

Glückwünsche zum 50-jährigen<br />

Dienstjubiläum ein. Ein ganz<br />

besonderes Geschenk wurde<br />

Dr. Helmer Zühlke von der Kleinen<br />

Borkumer Eiskonditorei, dem<br />

Inhabern Frerk und Petra Veen<br />

mit Konditormeisterin Sandra Andreas<br />

von einer Spezialtorte überrascht.<br />

Auch NBG-Geschäftsführer Göran<br />

Sell schaute in den Praxisräumen<br />

von Dr. Zühlke vorbei und<br />

überraschte ihn mit einem bunten<br />

Blumenstrauß an seinem Schreibtisch,<br />

an dem er schon seit 50 Jahren<br />

sitzt. „Fünf Jahrzehnte als Kurarzt<br />

für Kurgäste wie Borkumer da<br />

zu sein, damit ist er für die Insel<br />

von besonderer Bedeutung“, honorierte<br />

Sell die lange Dienstzeit<br />

des Inselarztes.<br />

NEU IM SORTIMENT!<br />

BEI UNS GEHEN DIE<br />

TÜREN FÜR SIE AUF!<br />

Fritzen & Co. Inselbaustoffe GmbH<br />

Am Südpier 8 | 26757 Borkum | www.fritzen.de<br />

Ein Unternehmen der team Gruppe.<br />

BEI UNS GIBT´S JETZT INNENTÜREN!<br />

Wir beraten Sie<br />

gerne in unserem<br />

Baustoffhandel<br />

auf der Reede.<br />

Helle, moderne<br />

Wohnungen<br />

38 - 100 qm.<br />

Sehr ruhig, zentral<br />

gelegen mit<br />

großen Terrassen<br />

Ferienwohnungen<br />

Hindenburgstraße 64<br />

www.eilts-borkum.de<br />

Tel. 04922 - 1450<br />

oder 04922 - 1090<br />

Mobil: 0160 - 5506008<br />

Fax: 04922 - 9321099<br />

E-Mail:<br />

fewo@eilts-borkum.de<br />

75


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Stadt Borkum<br />

Ordnungsamt aktuell ...<br />

Treffen der Ordnungsämter<br />

Im September fand ein Besuch von Mitarbeitenden des<br />

Ordnungsamtes der Insel Norderney auf Borkum statt.<br />

Bereits im Frühjahr machte sich eine Delegation des Borkumer<br />

Ordnungsamtes auf den Weg nach Norderney. Bei<br />

dem jetzigen Gegenbesuch fand ein Austausch über aktuelle<br />

Themen wie Notfallpläne oder der Regelung bezüglich<br />

Schadstoffunfällen in Häfen statt. Aber auch andere<br />

Angelegenheiten wie Verkehrsregelungen und Digitalisierung<br />

wurden angesprochen. Dieser konstruktive Austausch<br />

soll auch in Zukunft fortgesetzt werden.<br />

V.l.n.r: Eike Müller, Jürgen Vißer, Volker Apfeld , Daniel<br />

Pantekoek, Hillrich Holtkamp, Marco Bargstaedt<br />

Fortsetzung „Abschaltung<br />

Straßenbeleuchtung“<br />

In der Ratssitzung vom 21.09.2023 wurde<br />

beschlossen die Abschaltung der Straßenbeleuchtung<br />

zu folgenden Uhrzeiten fortzusetzen:<br />

Montag - Freitag 01:00 – 05:00 Uhr<br />

Samstag - Sonntag 02:00 – 05:00 Uhr<br />

45 Kurzzeitparkplätze<br />

Die Stadt Borkum informiert, dass auf dem Parkplatz „Am<br />

Langen Wasser“ 45 Parkplätze in Kurzzeitparkplätze (für 2<br />

oder 4 Stunden) umgewandelt wurden. Dadurch soll es zusätzliche<br />

Möglichkeiten zum Abstellen der Fahrzeuge geben,<br />

um Erledigungen in der sogenannten „roten Zone“ bzw. außerhalb<br />

der Saisonverkehrsbeschränkung im verkehrsberuhigten<br />

Bereich zu tätigen. Die Kurzzeitparkplätze befinden<br />

sich entlang der Straße „Am Langen Wasser“. Die Stadtverwaltung<br />

bittet, die neue Regelung zu beachten.<br />

Beginnen Sie Ihren Urlaubstag mit einem<br />

ausgiebigen Langschläferfrühstück in<br />

unserem lichtdurchfluteten Wintergarten.<br />

Täglich 7.00 bis 12.00 Uhr<br />

Direkt reservieren<br />

Familien- und Sporthotel Bloemfontein<br />

Reedestraße 73<br />

26757 Nordseeheilbad Borkum<br />

0 49 22 / 923 90-0<br />

0 49 22 / 923 90-60<br />

info@hotel-bloemfontein.de<br />

hotel-bloemfontein.de<br />

76


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Übersicht Standorte von Defibrillatoren auf Borkum<br />

In Notfällen – insbesondere bei akuten Herzerkrankungen – kann jede Sekunde entscheidend sein. Defibrillatoren<br />

(AEDs) stellen ein wichtiges Hilfsmittel im Kampf gegen einen plötzlichen Herztod dar. Aus<br />

diesem Grund erarbeitet die Stadt Borkum ein Übersichtkataster mit möglichst allen auf der Insel verfügbaren<br />

Defibrillatoren. Es gibt zwar bereits Internetseiten, welche eine Übersicht liefern, dennoch fehlen<br />

dort entscheidende Hinweise wie die Erreichbarkeit (Öffnungszeiten des Gebäudes) oder der genaue<br />

Standort in oder an dem Gebäude. Dabei ist die Stadt Borkum allerdings auf Ihre Hilfe angewiesen. Sollten<br />

Sie als öffentliche oder öffentlich zugängliche Einrichtung mit bestimmten Öffnungszeiten einen Defibrillator<br />

besitzen, wird gebeten, sich unter folgendem Kontakt mit der Stadt Borkum in Verbindung zu setzen:<br />

Ordnungsamt<br />

04922 303-225<br />

ordnungsamt@stadt-borkum.de<br />

Defibrillatoren sollen somit durch Gäste und Insulaner/Insulanerinnen besser wahrgenommen werden,<br />

um im Notfall eine schnellere Erstversorgung gewährleisten zu können.<br />

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!<br />

Ihre Hausverwaltung für Borkum<br />

Spolert<br />

Immobilienbetreuung GmbH<br />

Adlerstraße 4<br />

40699 Erkrath<br />

Tel.: 0211 - 240 897- 0<br />

Fax: 0211 - 240 897-19<br />

E-Mail: s.spolert@sib4u.de<br />

Sie sind an einer professionellen Verwaltung Ihrer Immobilie interessiert?<br />

Dann sind Sie bei uns richtig! Wir verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich<br />

der Betreuung von Immobilien und deren Eigentümern.<br />

Unsere Leistungen:<br />

• Verwaltung nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG-Verwaltung)<br />

• Mietverwaltung<br />

• Betreuung von Ferienimmobilien auf Anfrage<br />

• Hausmeisterdienst<br />

• Gartenpflege<br />

Die Betreuung Ihrer Immobilie durch einen Ansprechpartner vor Ort ist selbstverständlich gewährleistet.<br />

Zusätzlich arbeiten wir mit einem ortsansässigen Immobilienmakler und einem Versicherungsbüro<br />

zusammen, so dass wir eine Rundumbetreuung Ihrer Immobilie aus einer Hand anbieten können.<br />

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre unverbindliche Anfrage!<br />

77


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

WSA-Arbeiten am Nordbad<br />

kr/ Wenn es in dieser Rubrik heißt<br />

„Das gefällt uns nicht“, dann meinen<br />

wir eigentlich nicht uns in der<br />

Redaktion, sondern uns alle. Alle<br />

BürgerInnen. Darum müsste es eigentlich<br />

heißen:<br />

Das gefällt Borkum nicht!<br />

Das gefällt uns nicht:<br />

Fotos:Andreas Behr, Lisa Behrmann<br />

Borkum gefällt es nicht, dass<br />

das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt<br />

(WSA) jetzt die Ende<br />

August begonnenen Arbeiten<br />

an der Promenade fortsetzt und<br />

in breiter Front die Begrünung<br />

oberhalb der Strandpromenade<br />

abreißt und durch Betonsteine<br />

ersetzt. Keinem Einwohner würde<br />

dies während der geltenden<br />

Lärmschutzverordnung gestattet<br />

werden und jedem Grundstücksbesitzer<br />

würde ein Schreiben der<br />

Stadt Borkum ins Haus flattern,<br />

weil Flächen versiegelt werden.<br />

Selbst wasserdurchlässige Kieselsteine<br />

sind da verpönt.<br />

Einziger Vorteil, das invasive<br />

schmalblättrige Kreuzkraut (Senecio<br />

inaequidens) wird dabei entfernt<br />

– alles andere aber auch rigoros<br />

gleich mit. (siehe auch Artikel<br />

ab Seite 54 in dieser <strong>Ausgabe</strong>).<br />

Behördlich beschlossener, alternativloser<br />

Kahlschlag. Oder, wie<br />

es eine Politikerin jüngst nannte:<br />

„Ohne Maß und Mitte!“<br />

Arbeiten in der Saison, Beton<br />

statt Wiese, ein dichtgewehter<br />

Krischan-Wolters-Pad, wo der<br />

Sand inzwischen in das dahinter<br />

liegende Wohngebiet geweht wird.<br />

Kann die Politik – sprich Rat und<br />

Verwaltung - da nicht einschreiten<br />

oder es zumindest versuchen?<br />

Behörden- und Bürokratiewahnsinn.<br />

Wünschenswert wäre es, dass<br />

Borkum nicht noch mehr fernge-<br />

Anz. 43 Kleider (b. aktuell) DRUCK_ 3-2023_Layout 1 20.03.23 11:09 Seite 1<br />

steuert wird. Egal ob durch Nationalparkverwaltung,<br />

NLWKN<br />

oder Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt.<br />

Wir BorkumerInnen<br />

wissen seit Jahrhunderten mit unserer<br />

Natur umzugehen, und das<br />

recht erfolgreich.<br />

43 Kleider<br />

+<br />

FAIR<br />

GEHANDELTE<br />

NATURTEXTILIEN<br />

Strandstraße 30 (am Neuen Leuchtturm)<br />

Mo-Fr 10-13 Uhr + 15-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr<br />

78


orkum SPORT jetzt mit Qualitätssiegel<br />

Sport- und Trainingszentrum am Hotel Bloemfontein zertifiziert<br />

lb/Insgesamt 40 Qualitätszertifikate<br />

wurden am 11.09.2023<br />

in Hannover vom Niedersächsischen<br />

Staatssekretär aus dem<br />

Ministerium für Wirtschaft,<br />

Verkehr, Bauen und Digitalisierung,<br />

Frank Doods, an Betriebe<br />

und Anbieter touristischer<br />

Dienstleistungen vergeben.<br />

Mit den Initiativen Kinderferienland<br />

Niedersachsen, ServiceQualität<br />

Deutschland in<br />

Niedersachsen und „Reisen für<br />

Alle“ trägt die Landesregierung<br />

zur nachhaltigen Verbesserung<br />

und Stärkung der Qualität im<br />

Niedersachsentourismus bei.<br />

Auch das Sport- und Trainingszentrum<br />

borkum SPORT auf der<br />

Nordseeinsel Borkum freut sich,<br />

bei der Verleihungsveranstaltung<br />

mit über 60 Teilnehmenden mit<br />

dem Qualitätssiegel „Reisen für<br />

Alle“ zertifiziert worden zu sein.<br />

„Das Zertifikat ‚Reisen für Alle‘<br />

ist eine Auszeichnung, auf die wir<br />

sehr stolz sind, denn uns liegen<br />

die Bedürfnisse aller unserer Gäste<br />

am Herzen – von Menschen<br />

mit Behinderung, mobilitätseingeschränkten<br />

Personen, älteren<br />

Menschen oder Familien, die mit<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Foto: borkum Sport<br />

Johannes und Günter Terfehr (v.li.) nehmen die Auszeichnung von Staatssekretär<br />

Doods entgegen<br />

Heyen & im Sande<br />

Tel. 0 49 22 - 92 42 49<br />

oder 0 49 22 - 93 27 49<br />

www.heyen-imsande.de<br />

Ihr Partner für Abbruch, Erd- und Tiefbau und Containerdienst<br />

ihren Kindern reisen. Dank der<br />

Zertifizierung wissen unsere Besucher<br />

nun sofort, dass wir uns für<br />

barrierefreies Reisen einsetzen“, so<br />

Günter Terfehr, Geschäftsführer<br />

von borkum SPORT. Sein Betrieb<br />

ist einer von über 430 niedersächsischen<br />

Betrieben, die mit ihrem<br />

Engagement für barrierefreies Reisen<br />

die Zertifizierung des niedersächsischen<br />

Wirtschaftsministeriums<br />

erreichen konnten.<br />

„Wir freuen uns, Teil dieser landesweiten<br />

Initiative zu sein und einem<br />

sehr großen Gästeklientel ein sehr<br />

umfangreiches Sport- und Gesundheitsangebot<br />

bieten zu können.<br />

Unsere Gäste sollen sich stets<br />

wohlfühlen und bei uns das bekommen,<br />

was sie sich wünschen.<br />

Deshalb orientieren wir uns an<br />

ihren Erwartungen und arbeiten<br />

im Rahmen der Initiative an einer<br />

konsequenten, gezielten und vor<br />

allem nachhaltigen Verbesserung<br />

unserer Leistungen“, unterstreicht<br />

Niklas Behrens, Betriebsleiter von<br />

borkum SPORT.<br />

Seit 2015 beteiligt sich die TourismusMarketing<br />

Niedersachsen<br />

GmbH (TMN) am bundesweit<br />

einheitlichen Kennzeichnungsund<br />

Zertifizierungssystem Reisen<br />

für Alle. Das Reisen für Alle-Logo<br />

schafft Transparenz für Reisende<br />

und signalisiert, dass ein Betrieb u.<br />

a. Barrierefreiheit bieten kann.<br />

Das System ermöglicht erstmals<br />

die Erfassung der gesamten barrierefreien<br />

Servicekette: Von der<br />

Recherche vor Reiseantritt, über<br />

die Tourist-Information und das<br />

Restaurant oder Hotel bis hin zum<br />

Museum oder Sport- und Fitness-<br />

Anbietern.<br />

Die barrierefreien Betriebe in Niedersachsen<br />

finden Interessierte im<br />

Reiseland-Portal.<br />

79


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Upstalsboom: Wiedereröffnung im Sommer 2024<br />

Hotel öffnet nach Renovierung in der nächsten Saison<br />

tsch/ Das Hotel Upstalsboom<br />

auf Borkum liegt in exponierter<br />

Lage direkt am Neuen Leuchtturm<br />

mitten im Kurviertel und<br />

nur wenige Meter von der Promenade<br />

und dem Nordbad entfernt.<br />

Mit seiner Fassade reiht es<br />

sich in die schöne Architektur<br />

der umliegenden Gebäude ein.<br />

Seit dem Ende der Saison 2022<br />

ist es jedoch geschlossen und<br />

wurde in diesem Jahr nicht<br />

Foto: Andreas Behr<br />

80<br />

Borkumer Spezialitäten<br />

im <strong>Oktober</strong><br />

Mmmh...<br />

lecker<br />

Grünkohl<br />

Hausgemachte Suppen<br />

· Frische Salate<br />

Allerlei Matjes · Spezialitäten<br />

aus dem Meer · Fleischspezialitäten<br />

Vegetarische Speisen · Milchspeisen<br />

Eis und vieles mehr …<br />

Maltini Gastro GmbH & Co KG<br />

Inh. Christina Rödiger<br />

Ostland 4 - 26757 Borkum<br />

Tel. (Reservierung) 0174-7918970<br />

moin@cafe-ostland.de<br />

Reguläre Öffnungszeiten:<br />

Täglich ab 10:00 Uhr geöffnet!<br />

wieder geöffnet. Das hat bei so<br />

manchen Gästen und InsulanerInnen<br />

Fragen aufgeworfen.<br />

Außenarbeiten zum<br />

Erhalt der Struktur<br />

Welche Gründe dahinter stecken,<br />

wollten auch wir von der Redaktion<br />

wissen und bekamen von<br />

der Hoteldirektorin Yvonne Klein<br />

folgende Antwort: „Aktuell befinden<br />

wir uns in der Renovierungsphase.<br />

Dazu sind bereits umfangreiche<br />

Gespräche mit den Behörden<br />

(Stadt Borkum, Landkreis,<br />

Niedersächsisches Landesamt<br />

für Denkmalpflege etc.) geführt<br />

worden. Wir haben vorgesehen,<br />

den Putz und die Stuckaturen der<br />

beiden Straßenfassaden instand<br />

zu setzen, fehlende Stuckteile zu<br />

ergänzen, das Dachgesims zu erneuern,<br />

die Fenster an den beiden<br />

Fassaden nach dem historischen<br />

Vorbild in Holz zu rekonstruieren,<br />

die originale Eingangstür aufzuarbeiten,<br />

unseren Außenbereich um<br />

eine Terrasse zu erweitern und<br />

schließlich auch die Fassaden neu<br />

zu streichen.<br />

Umfangreiche<br />

Renovierungsmaßnahmen<br />

im Inneren<br />

„Zusätzlich werden im Innenbereich<br />

weitere Renovierungsmaßnahmen<br />

angestrebt. In der Lobby<br />

wollen wir den originalen Terrazzoboden<br />

freilegen. Des Weiteren<br />

soll der ursprüngliche Dielenboden<br />

in den öffentlichen Gastbereichen<br />

ebenfalls freigelegt und<br />

aufgearbeitet werden. Die große<br />

geschwungene Jugendstiltreppe<br />

erhält eine Rundumerneuerung,<br />

ebenso unsere originalen Zimmer-


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

türen von 1907. In den Zimmern<br />

und in den öffentlichen Bereichen<br />

werden außerdem weitere Modernisierungsmaßnahmen<br />

getroffen,<br />

um unseren Gästen zukünftig eine<br />

Kombination aus moderner Urlaubsatmosphäre<br />

im historischen<br />

Ambiente bieten zu können“, ergänzt<br />

die Hoteldirektorin.<br />

Wiedereröffnung für<br />

Sommer 2024 geplant<br />

Es ist Zeit „Tschüss“ zu sagen!<br />

Nein, nein! Keine Sorge -<br />

margrets und ihr Team bleiben Euch in alter Form erhalten.<br />

Nur Sarah hat sich entschieden, neue Wege einzuschlagen.<br />

Ich bedanke mich für all die Jahre erfolgreicher<br />

und vertrauensvoller Zusammenarbeit und wünsche ihr auf<br />

ihrem beruflichen Weg und ihren Reisen alles Gute.<br />

margrets<br />

Billard,<br />

Darts,<br />

Kicker<br />

Köstliche Whiskeyauswahl<br />

und Bierspezialitäten<br />

Guinness,<br />

Killkenny,<br />

Becks<br />

Täglich von 21:00 - 3:00 Uhr geöffnet<br />

Strandstr. 43 • 26757 Borkum<br />

Tel. 0151 - 66 16 84 79<br />

ALBARTUS<br />

Der Jackenspezialist auf Borkum<br />

Die Nutzung des Upstalsboom<br />

Borkum soll nach Abschluss der<br />

Restaurierungsarbeiten wieder in<br />

gewohnter Form aufgenommen<br />

werden, erweitert um die Möglichkeit<br />

eines Workation-Angebotes.<br />

„Ab Sommer 2024 bieten wir<br />

wieder in unterschiedlichen Zimmerkategorien<br />

Übernachtungen<br />

inkl. Frühstück an. Buchungen für<br />

das kommende Jahr nehmen wir<br />

bereits ab <strong>Oktober</strong> diesen Jahres<br />

entgegen“, so Yvonne Klein abschließend.<br />

Marken-<br />

Highlights<br />

BORKUM<br />

JETZT<br />

UNTER NEUER<br />

LEITUNG<br />

DER TREFFPUNKT FÜR INSULANER UND GÄSTE<br />

Frühstück . Pizza & Pasta . American Burger<br />

Fisch & Fleischgerichte . Frische Salate . Cocktails<br />

Strandstr. 9<br />

Tel. 0 49 22 - 91 00 20<br />

Franz-Habich-Str. 18 | 26757 Borkum | Tel. 0 49 22 / 92 47 900<br />

WWW.BRASSERIE-BORKUM.DE<br />

81


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Lüttje Börkumers<br />

die Kinderseiten in Borkum-Aktuell - für Kinder und Eltern<br />

Hand in Hand bei den „Kickers“<br />

Die „Kicker“ des Börkumer<br />

Kinnertune haben viele neue,<br />

Krippenkinder bekommen und<br />

wachsen als Gruppe eng zusammen.<br />

Kennenlernen, die Gruppe<br />

entdecken, Beziehungen aufbauen<br />

und Vertrauen schenken<br />

ist die Basis des aktuellen Gruppengeschehens.<br />

Eine aufregende Zeit – sowohl<br />

für die neuen Kinder und deren<br />

Eltern, als auch für die bestehende<br />

Gruppe. Die Aufgabe der Bezugspersonen<br />

ist es, diesen spannenden<br />

Lebensabschnitt sicher<br />

und liebevoll zu begleiten, um all<br />

die Erfahrungen in Ruhe verarbeiten<br />

zu können.<br />

Und wie geht das am besten?<br />

Hand in Hand!<br />

Viele kleine Hände entdecken<br />

eine neue Welt. Sie klatschen<br />

mit den Händen, bauen mit den<br />

Händen, fühlen mit den Händen,<br />

stützen sich mit den Händen und<br />

reichen sich die Hände. Bereits<br />

nach kurzer Zeit ist es gelungen<br />

eine gemütliche Atmosphäre und<br />

ein neues Gruppengefühl zu schaffen.<br />

Die Kinderkrippe als sicherer<br />

Ort ist die Grundlage für Freude<br />

und freie Entwicklungsmöglichkeiten<br />

der ganz Kleinen. Im täglichen<br />

Morgenkreis begrüßen sie<br />

sich mit ihren Händen, in dem sie<br />

sich zuwinken und das passende<br />

Lied dazu einstimmen. Durch unterschiedliche<br />

Bewegungs- und<br />

Fingerspiele lernen sie sich und<br />

ihre Gruppe kennen. Um unterschiedliche<br />

Bildungsbereiche auch<br />

in der Krippe abzudecken, führen<br />

die ErzieherInnen mit den Kleinsten<br />

Angebote im Elementarbereich<br />

durch, wie beispielsweise<br />

das Fühl-Memory zur Förderung<br />

der Wahrnehmung, Wetterbilder<br />

mit Fingerfarben aus dem Bereich<br />

Lüttje<br />

Strandpiraten<br />

Inh. Kathrin Ajruli<br />

Franz-Habich-Str. 18<br />

Tel.: 0 49 22 - 932 40 66<br />

Saisonende-Special<br />

30 % Rabatt auf Bekleidung<br />

82


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Farben Tapeten Bodenbeläge<br />

Glas Bautrocknung Fassade<br />

maler<br />

Beckmann<br />

Meisterfachbetrieb<br />

Wilhelm-Bakker-Str.19<br />

26757 Borkum<br />

Tel.: 04922-2430<br />

maler-borkum.de<br />

info@maler-borkum.de<br />

der ästhetischen Bildung und „das<br />

Lied über mich“ aus dem Bereich<br />

des sozial-emotionalen Lernens.<br />

Durch die intensive Betreuung<br />

und die Nähe zum Kind können<br />

individuelle Förderungsbedarfe<br />

erkannt und aufgegriffen werden.<br />

Auch die Elternarbeit läuft Hand<br />

in Hand und vermittelt zusätzlich<br />

Sicherheit und ein gutes Gefühl.<br />

Lasst uns also weiterhin einander<br />

die Hände reichen und auf unsere<br />

Fähig- und Fertigkeiten vertrauen.<br />

In diesem Sinne: „Nimm dein<br />

Kind an die Hand und lass dich<br />

von ihm führen. Betrachte die<br />

Steine, die es aufhebt und höre zu,<br />

was es dir erzählt. Zur Belohnung<br />

zeigt es dir eine Welt, die du längst<br />

vergessen hast.“<br />

Melles<br />

Melles<br />

Melles<br />

info@borowski-borkum.de<br />

Meister-Fachberatung<br />

für Sicht- und Sonnenschutz - Fensterdekorationen<br />

www.borowski-borkum.de<br />

Melles<br />

lust auf schöne schuhe<br />

Schuhhaus Melles | Petra Janßen & Heike Michaelsen<br />

Ein Auszug aus unseren Marken:<br />

… für Kinder:<br />

Strandstr. 18 | 26757 Borkum | Tel. 04922 9234171 | Fax 04922 9234172<br />

lust lust auf auf schöne schöne schuhe schuhe<br />

Schuhhaus Schuhhaus Melles | Petra Melles Janßen | Petra & Janßen Heike Michaelsen<br />

& Heike Michaelsen<br />

Strandstr. Strandstr. 18 | 26757 18 Borkum | 26757 | Borkum Tel. 04922 | Tel. 9234171 04922 9234171 | Fax 04922 | Fax 9234172 04922 9234172<br />

Burkis Fanshop!<br />

83


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Fauna auf Borkum<br />

Blau! Gar nicht so selten auf Borkum<br />

Blaukehlchen<br />

Fotos: Steffen Wagener<br />

Hauhechel-Bläuling<br />

sw/ Im Wappen von Borkum ist<br />

das Meer blau und eigentlich gehört<br />

untrennbar dazu auch blauer<br />

Himmer. Anlass genug, mal<br />

zu schauen, in welcher Form die<br />

Farbe Blau ansonsten noch auf<br />

der Insel vorkommt.<br />

Das Blaukehlchen brütet auf der<br />

Insel eigentlich jedes Jahr an einigen<br />

Stellen verlässlich – besonders<br />

gut zu beobachten ist es im Frühjahr<br />

in dem dichtbewachsenen<br />

Bereich unterhalb der Landmarke<br />

„Nordwestlichster Punkt Deutschlands“<br />

im Bereich der Norddünen.<br />

Auf Fotos strahlt das Blau der Brust<br />

extrem, doch in der Realität sind<br />

die kleinen Singvögel erstaunlich<br />

gut getarnt. Dabei sind sie wirkliche<br />

Augenweiden und ein Fernglas<br />

wirkt auch hier (mal wieder)<br />

Wunder bei der Beobachtung! Am<br />

leichtesten kann man von Mitte<br />

Juni bis Ende August auf Borkum<br />

den Hauhechel-Bläuling auf den<br />

Wiesen beobachten. Das Blau der<br />

Flügeloberseite leuchtet auffällig.<br />

Mehr noch fasziniert mich aber<br />

die vielfarbige Musterung der Flügelunterseite.<br />

Hier unterscheidet<br />

er sich vom Faulbaum-Bläuling,<br />

den man bei uns aber deutlich<br />

seltener zu Gesicht bekommt. Ein<br />

Exemplar habe ich jedoch kürzlich<br />

in Höhe des Flugplatzes zu<br />

Gesicht bekommen. Ebenfalls am<br />

Flugplatz habe ich diesen Sommer<br />

auch eine Goldwespe entdecken<br />

können, deren Farbspiel ich nach<br />

wie vor faszinierend finde. Damit<br />

komme ich zu einem wahren Meister<br />

der Tarnung: Die blauflügelige<br />

Ödlandschrecke ist in Nordwest-<br />

Deutschland recht selten, bei uns<br />

in den vegetationsarmen Dünenbereichen<br />

aber mittlerweile recht<br />

häufig zu sehen - allerdings erst<br />

dann, wenn sie für wenige Sekunden<br />

ihre hellblauen Flügel öffnet<br />

und sich sozusagen in Sicherheit<br />

„fliegt“. Sobald sie wieder am Boden<br />

sitzt, ist sie nahezu unsichtbar,<br />

wenn der Untergrund sich geradezu<br />

verschluckt.<br />

Text: Steffen Wagener - Der Insulaner<br />

ist Strandfundmelder und<br />

ehrenamtlich für den Nationalpark<br />

Niedersächsisches Wattenmeer tätig.<br />

Als Naturliebhaber liebt er es, immer<br />

wieder neue Tierarten auf Borkum<br />

zu entdecken.<br />

Goldwespe<br />

IMMOBILIEN AN DER KÜSTE<br />

UWE BRAHMS & PARTNER & TEAM<br />

Leer - Borkum - Emden - Aurich - Norden<br />

©<br />

Seit 2010 auf Borkum<br />

Mit uns löpt dat!<br />

Direkt zur Homepage:<br />

Wir suchen und bieten: Personal-Wohnhäuser<br />

Gerne diskret - immer zuverlässig.<br />

84<br />

Uwe Brahms brahms@immo-nordsee.com www.immo-nordsee.com<br />

Verkauf • Vermietung • Verwaltung<br />

fon: 0 491 - 92 50 717<br />

fax: 0 491 - 92 50 720


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

FLENS StrandGut Aktion auf Borkum<br />

Reinigung findet am 19. <strong>Oktober</strong> 2023 statt<br />

Bereits zum siebten Mal setzt<br />

die Flensburger Brauerei die<br />

StrandGut-Aktion an Norddeutschlands<br />

Stränden um. Mit<br />

jeder verkauften Aktionsetikett-<br />

Flasche wird ein Quadratmeter<br />

Strand gereinigt. So sollen während<br />

der Aktion 2023 bis zu 50<br />

Millionen Quadratmeter Sand<br />

von Müll und Unrat befreit werden,<br />

erstmalig ist das Bundesland<br />

Niedersachsen mit einem<br />

Standort vertreten – der größten<br />

Ostfriesischen Insel Borkum am<br />

19. <strong>Oktober</strong> diesen Jahres.<br />

An verschiedenen Stellen der Insel<br />

sind für freiwillige Helferinnen<br />

und Helfer Treffpunkte eingerichtet,<br />

von wo aus verschiedene<br />

Strandabschnitte Borkums abgelaufen<br />

und gereinigt werden sollen.<br />

Dazu gehören der Nordstrand<br />

(Treffpunkt Surfschule Öy),<br />

Hauptstrand bis Nordsee Aquarium<br />

(Treffpunkt Musikpavillon),<br />

Südstrand bis Nordsee Aquarium<br />

(Treffpunkt Parkplatz Randzelstraße),<br />

Deckwerk (Treffpunkt<br />

Toilettenwagen am Südende des<br />

Südstrands auf dem Deckwerk).<br />

Der Endpunkt des Tages ist für<br />

alle am Nordsee Aquarium, wo<br />

es für alle Beteiligten noch ein erfrischendes<br />

Kaltgetränk von der<br />

Flensburger Brauerei sowie eine<br />

Bratwurst oder eine vegetarische<br />

Alternative gibt.<br />

Zusätzlich bietet die Nordseeheilbad<br />

Borkum GmbH am 19. <strong>Oktober</strong><br />

allen Müllsammlern einen freien<br />

Eintritt ins Nordsee Aquarium<br />

an, um zu schauen, welchen Lebewesen<br />

man mit dem Aufsammeln<br />

des Mülls geholfen hat. Dort kann<br />

man außerdem die Ausstellung<br />

„Müll im Meer“ des Mellumrat e.V.<br />

besichtigen.<br />

„Die FLENS StrandGut Aktion ist<br />

eine gute Möglichkeit, um auf die<br />

Müllproblematik an den Stränden<br />

und den Meeren hinzuweisen und<br />

bei jedem eine Sensibilität für dieses<br />

wichtige Thema zu wecken“,<br />

sagt Pia Hosemann, Tourismusdirektorin.<br />

Alle Freiwilligen treffen sich am<br />

19. <strong>Oktober</strong> um 10:00 Uhr an ihrem<br />

gewünschten Treffpunkt.<br />

Dekostoffe,<br />

Stores<br />

(auch schwerentflammbare),<br />

Raffrollos und<br />

Flächenvorhänge.<br />

Außerdem<br />

Wäscheservice:<br />

Waschen von<br />

Gardinen, Stores<br />

und Dekos!<br />

Raumausstattung<br />

Strandstr. 1 · 26757 Borkum<br />

Tel.: 0 49 22 - 93 23 60<br />

E-Mail: Falleratje-Donat@gmx.de<br />

Wendejacke<br />

für Kids<br />

und vieles mehr ...<br />

Sporthaus Tebbens | Franz-Habich-Str. 12 | Tel.: 0 49 22 - 47 01 | Mobil: 0171 - 434 68 48<br />

85


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Rückblick 1. Herren TuS Borkum<br />

2. Pokalrunde<br />

TuS Borkum – TSV<br />

Friesenstolz Riepe 2:4<br />

Nachdem bereits in der ersten<br />

Pokalrunde ein höherklassiger<br />

Gegner auf die Insel kam, setzte<br />

der TuS alles daran, auch die höherklassigen<br />

Rieper mit einer<br />

Niederlage wieder zurück auf das<br />

Festland zu schicken. Die Leistung<br />

der Hausherren war überzeugend,<br />

trotzdem reichte es auf unglückliche<br />

Weise nicht für die dritte<br />

Runde.<br />

4. Spieltag TuS Borkum –<br />

SV Arle 4:3<br />

Nach dem Heimspiel ist vor dem<br />

Heimspiel. Im Ligabetrieb ging<br />

es am darauffolgenden Sonntag<br />

gegen die große Unbekannte aus<br />

Arle. In einem packenden Spiel<br />

konnten die Borkumer einen frühen<br />

0:2 Rückstand umbiegen<br />

und am Ende als Sieger den Fritz-<br />

Klennert-Platz verlassen. Es macht<br />

sich so langsam die Erkenntnis<br />

breit, dass die Spiele in dieser Liga<br />

deutlich enger werden und auch<br />

vermeintliche Kellerkinder guten<br />

Fußball spielen.<br />

5. Spieltag TuS Borkum –<br />

SV BW Borssum II 1:3<br />

Nach einer halben Ewigkeit hagelte<br />

es eine Liganiederlage auf<br />

dem TuS-Gelände. Bei tropischen<br />

Temperaturen, die den Hausherren<br />

scheinbar mehr zu schaffen<br />

machten, kamen die Borkumer nie<br />

so richtig in ihr Spiel und mussten<br />

am Ende, wenn auch teilweise<br />

unglücklich, den Platz als Verlierer<br />

verlassen. Diese Niederlage<br />

schmerzte extrem, weil man sich<br />

deutlich mehr ausgerechnet hatte.<br />

Vielleicht ein guter Zeitpunkt für<br />

ein spielfreies Wochenende Mitte<br />

September, um die Köpfe für das<br />

wichtige Samstag Heimspiel am<br />

letzten Septembersonntag (Bericht<br />

in Borkumerleben) gegen die<br />

Eintracht aus Plaggenburg frei zu<br />

kriegen.<br />

Spiele im <strong>Oktober</strong>:<br />

Di, 03.10. 13:30 Uhr<br />

TuS Borkum – SV Eintracht Ihlow<br />

So, 08.10. 10:00 Uhr<br />

SV Großefehn II U23 – TuS Borkum<br />

So, 15.10. 11:00 Uhr<br />

TuS Westerende - TuS Borkum<br />

So, 29.10. 13:30 Uhr<br />

TuS Borkum – FT Groß-Midlum<br />

Di, 31.10. 10:00 Uhr<br />

SV Leezdorf - TuS Borkum<br />

Stadtloopke<br />

Ich nehme euch mit und zeige euch die<br />

schönsten Kulturschätze der Insel Borkum.<br />

Hier lernt ihr Borkum und das Borkumer<br />

Leben bei jedem Schritt ein Stückchen<br />

näher kennen. Komm dazu und laat uns<br />

loopen. Dauer: 1,5 - 2 Std.<br />

Kulinarisches<br />

Stadtloopke<br />

NEU<br />

Gemeinsam loopen wir über die Insel und<br />

lernen die besonderen kulinarischen Delikatessen<br />

der Insel mit leckeren Kostproben<br />

kennen. Nebenbei erfahrt ihr einiges<br />

Wissenswertes und Unterhaltsames über<br />

die Insel Borkum. Kommt dazu und laat uns<br />

eeten, drinken und loopen. Dauer: 2 - 2,5 Std.<br />

Montags 17:30 Uhr<br />

Mittwochs 19:00 Uhr<br />

Preis: 10 € pro Person<br />

(Kinder unter 14 J. kostenfrei)<br />

10. <strong>Oktober</strong><br />

um 18:30Uhr<br />

(Ausverkauft)<br />

Preis: 25 € pro Person<br />

(Teilnahme ab 18 Jahren /<br />

max. 25 Personen / Alle<br />

Speisen und Getränke sind<br />

im Preis inbegriffen.)<br />

Auswärtsspiel Norderney<br />

Aufgrund des engen Terminkalen-<br />

86<br />

Tickets / Treffpunkt: Tourist-Information<br />

info@stadtloopke-borkum.de<br />

Tel. +49 1512-3037067 • www.stadtloopke-borkum.de


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

ders bleibt das Auswärtsspiel auf<br />

Norderney bei dem Termin am 26.<br />

November. Die Planungen dafür<br />

sind in vollem Gange und sehen<br />

in Abstimmung mit der Borkumer<br />

Kleinbahn folgende Route vor:<br />

7:15 Uhr Kat Borkum – Emden;<br />

ca. 9:00 Uhr gemeinsame Busfahrt<br />

Emden – Norddeich; 10:15 Uhr<br />

Fähre Norddeich – Norderney;<br />

nach dem Spiel 15:15 Uhr Fähre<br />

Norderney – Norddeich inkl.<br />

gemeinsame Busfahrt von Norddeich<br />

nach Emden, 17:15 Uhr<br />

Fähre zurück nach Borkum.<br />

Es wird daran gearbeitet, dass hierfür<br />

die Fahrkarte (das gesamte Paket)<br />

bei der Borkumer Kleinbahn<br />

und nicht bei den verschiedenen<br />

Anbietern gekauft werden muss.<br />

Abschließende Infos werden über<br />

die sozialen Medien und Borkumerleben/Borkum-Aktuell<br />

kommuniziert.<br />

„Wir hoffen, dass sich<br />

viele fußballbegeisterte Borkumer-<br />

Innen mit uns auf den Weg nach<br />

Norderney machen. Die Mannschaft<br />

träumt von einem grün weißem<br />

Heimspiel auf Norderney“,<br />

so Kapitän Eike Müller voller Vorfreude.<br />

Foto: Raphael Warnecke<br />

... für den kleinen Urlaub zu Hause<br />

www.rumeln-maritim.de<br />

Borkum – Lüttje Geschichte der Insel<br />

Jens Bald<br />

Ob die Frühgeschichte der Insel, der Walfang,<br />

dem Ausbau zur Seefestung, der Entwicklung<br />

zum Badeort, oder der Bau der Kleinbahn – alle<br />

wichtigen Themen der Geschichte Borkums sind<br />

kompakt und unterhaltsam zusammengestellt.<br />

Format DIN A5, 208 Seiten<br />

154 Abbildungen<br />

24,00 €<br />

ISBN 978-3-00-070665-3<br />

Havarien, Hoffnungen, Helfer –<br />

Schiffsunglücke in der Emsmündung<br />

und vor Borkum<br />

Jens Bald<br />

Von der Römerzeit bis in die Gegenwart<br />

schildert das Buch kompakt und spannend<br />

die Geschichte von Schiffsunglücken in der<br />

Emsmündung und des Seenotrettungswesens<br />

auf Borkum.<br />

2. überarbeitete und ergänzte Auflage<br />

Format DIN A5, 160 Seiten<br />

90 Abbildungen, z. T. in Farbe<br />

15,00 €<br />

ISBN 978-3-00-061431-6<br />

Feuerschiff Borkumriff<br />

Gregor Ulsamer<br />

Die Geschichte des Seezeichen- und<br />

Nachrichtenwesens an der Küste von 1875 bis<br />

zur Gegenwart dargestellt an den Feuerschiffen<br />

auf der Position Borkumriff.<br />

Format DIN A5, 246 Seiten<br />

220 Abbildungen, davon 30 in Farbe<br />

21,80 €<br />

ISBN 978-3-00-056887-9<br />

Borkum – Festung im Meer<br />

Volker Apfeld<br />

Das Buch schildert die fast 100jährige<br />

Geschichte des Marinestandortes Borkum<br />

und zeigt wie sehr die Insel durch das Militär<br />

geprägt wurde.<br />

Format DIN A5, 160 Seiten<br />

140 Fotos, davon 30 in Farbe<br />

19,90 €<br />

ISBN 978-3-00-05871-1<br />

Wenn Sie die Bücher<br />

in der Borkumer Bücherstube<br />

oder bei M. Niemeyer Cigarren<br />

kaufen, unterstützen Sie zudem<br />

den Borkumer Einzelhandel.<br />

87


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Borkum-Aktuell kann man überall lesen...<br />

Liebe Grüße aus Elz in Hessen, sendet<br />

Michael Auster und sein stets treuer Begleiter<br />

Golden Retriever „Duke“.<br />

Wir waren beim Chormusical Martin Luther King am 09.09. in der<br />

großen EWE-Arena in Oldenburg und haben mit über 1.000 Sängerinnen<br />

und Sängern bei diesem großartigen Event mitgesungen! Und<br />

Borkum-Aktuell war natürlich dabei. Bettina von Stuckrad, Kathrin<br />

Teerling-de Vries und Claudia Andersch<br />

...und wo lesen Sie Ihr<br />

Borkum-Aktuell ?<br />

Viele Grüße von Pauline<br />

Kreußel aus dem Austauschjahr<br />

im Norden<br />

Michigans (USA) und<br />

vom Mackinac-Bridge-<br />

Walk, für den einmal im<br />

Jahr am „Labor Day“ die<br />

Brücke, welche die beiden<br />

Teile Michigans verbindet,<br />

gesperrt wird.<br />

In Dublin auf Tour und Borkum-Aktuell ist immer<br />

dabei, beim leckeren Guinness, an der Küste von<br />

Howth oder bei Molly Malone.<br />

Vielen Dank und viele Grüße<br />

Roelof, Anja, Andrea, Meike<br />

88<br />

Wir sind gerade auf Borkum in den Flitterwochen<br />

und lesen freudig überrascht einen Gruß aus dem<br />

Siebengebirge bei Bonn im Inselmagazin.<br />

Stefan & Sylvia Schneider aus Euskirchen


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Auch Maxi Rau liest Borkum-Aktuell beim „kulinarischen Stadtloopke“ zusammen<br />

mit den Cocktail-Freunden-Borkum un Frouwlü.<br />

Grüße von Maik, Alessandro und<br />

Frederic aus dem Heide-Park Resort<br />

Lisa Menken und Hanni Rathenow mit der Sportgruppe Leer/Loga am Rhein und an der<br />

Mosel. Mit dabei - natürlich Borkum-Aktuell.<br />

Bernie Wessels unterwegs in<br />

Deutschlands ältestem Seebad<br />

Heiligendamm-Bahnhof. Hundje<br />

Leukje is ok dabi. Man achte auf<br />

das Plakat im Schaukasten:<br />

Borkumer T1 beim Molli!<br />

20 Jahre nach dem Abschluss an der HORS Borkum (Heute Inselschule) organisierten<br />

die ehemaligen SchülerInnen der Abschlussjahrgänge 2002/2003 ein Klassentreffen<br />

und hatten auch ein Borkum-Aktuell dabei.<br />

Auf dem ersten Betriebsausflug<br />

der Neuen Apotheke Borkum<br />

auf Helgoland.<br />

Borkum-Aktuell durfte<br />

natürlich nicht fehlen.<br />

89


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Stadt Borkum informiert<br />

Aktuelles aus der Verwaltung ...<br />

Hausärztliche Versorgung<br />

Für eine Optimierung der hausärztlichen Versorgung wird eine gemeinsame „Anwerbungsaktion“, unter<br />

anderem für Ärztinnen und Ärzte sowie entsprechendes Fachpersonal vorbereitet. Beteiligt sind voraussichtlich<br />

die Stadt Borkum, die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsens (KVN) sowie die auf Borkum<br />

niedergelassenen Praxen. Vorab haben Gespräche mit allen Beteiligten stattgefunden.<br />

Breitbandversorgung/Glasfaser<br />

Mit zwei großen Unternehmen (Telekom AG & EWE Tel) werden noch in diesem Jahr zwei unterschiedliche<br />

Projekte starten, die eine noch bessere und optimale Versorgung der Insel mit Glasfaser herstellen sollen.<br />

Mit dieser Konstellation ist Borkum auch im landes- und bundesweiten Vergleich für die Zukunft sehr<br />

gut aufgestellt. Das Bund-/Land-/Landkreis/Stadt-Projekt mit der EWE für Gewerbegebiete und unterversorgte<br />

Gebiete auf der Insel soll im <strong>Oktober</strong> starten/weitergehen (z.B. Reede, Bantjedünen, Ostland).<br />

Auch die Telekom wird voraussichtlich noch in diesem Jahr den Ausbau im Kern der Insel beginnen. Beide<br />

Anbieter haben sich verpflichtet, kostenlos hochwertige Hausanschlüsse (Wertsteigerung der Objekte) zu<br />

erstellen, ohne dass ein Vertrag mit dem jeweiligen Anbieter abgeschlossen werden muss.<br />

BORKUMER FISCHSPEZIALITÄTEN<br />

90<br />

Immer<br />

frisch belegt!<br />

BORKUMER<br />

FISCHSPEZIALITÄTEN<br />

Franz-Habich-Str. 16<br />

In der Fußgängerzone,<br />

Täglich geöffnet<br />

täglich<br />

von<br />

von<br />

11:00 – 21<br />

- 21:00<br />

Uhr<br />

Uhr !<br />

Ihr Knurrhahn-Team


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Lösungen des<br />

plattdeutschen<br />

Rätsels<br />

von Seite 30<br />

Saison-Öffnungszeiten ab 14 Uhr bis Sonnenuntergang.<br />

Küche bis 21 Uhr. Montags Ruhetag<br />

Café-Restaurant-Bar „Marea“<br />

Inh. Bachir Sterheltou<br />

Goethestr. 27 (Gezeitenland)<br />

26757 Borkum<br />

Tel.: 0 49 22 - 933 640<br />

www.marea-borkum.de<br />

VAN LINKS NAA RECHTS:<br />

1. Melkbumme<br />

5. KAU<br />

7. Nüsten<br />

8. skofel<br />

11. liekdoorn<br />

12. kat<br />

13. nonntjes<br />

16. geel<br />

17. hogehörn<br />

21. tröi<br />

23. bangbüx<br />

24. tralala<br />

25. kumme<br />

VAN BOVEN NAA UNDERN:<br />

1. mannlüüchor<br />

2. lüstern<br />

3. breeden<br />

4. mi<br />

5. kiffke<br />

6. utlaten<br />

9. kündeg<br />

10. botter<br />

14. overall<br />

15. seut<br />

18. örgel<br />

19. nüüt<br />

20. piene<br />

22. rohm<br />

Neu auf Borkum!<br />

Polnische Pierogi<br />

Lecker gefüllte Teigtaschen<br />

in verschiedenen Varianten!<br />

In unserem charmanten Restaurant gibt es leckere kleine Snacks, köstliche Pasta,<br />

vegetarische Gerichte sowie komplette Fisch- und Fleischmenüs.<br />

Wer nicht im „Lilien“ verweilen möchte, kann alle Gerichte auch mit nach Hause nehmen!<br />

Sie haben etwas zu feiern? Dann kommen Sie zu uns:<br />

Wir haben Platz für Gesellschaften bis zu 24 Personen. Sprechen Sie uns gerne an!<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

Küche von 14:00 - 20:30 Uhr • Dienstag Ruhetag<br />

Crina Moldovan & Robert Luczynski | Hindenburgstr. 32 | 26757 Borkum | Telefon 0 49 22 - 523 99 21<br />

91


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Lions Club Borkum spendet E-Transporter<br />

Leuchtturmprojekt und Meilenstein für den Borkumer Service-Club<br />

Fotos: Andreas Behr<br />

ab/ Es ist ein ganz besonderer<br />

Moment für den Lions-Club<br />

Borkum. Acht Jahre lang hat<br />

man gespart und in dieser Zeit<br />

eines seiner ambitioniertesten<br />

Projekt verfolgt. Nun ist es so<br />

weit.<br />

Eingerahmt von einer feierlichen<br />

Atmosphäre im Außenbereich<br />

des Seniorenhuus, steht vor dem<br />

Gebäude der neue E-Transporter<br />

im Wert von über 75.000,00 €, mit<br />

dem zukünftig die Seniorinnen<br />

und Senioren geräuschlos über<br />

die Insel und zu wichtigen oder<br />

schönen Anlässen gefahren werden<br />

können. Neben den zahlreich<br />

erschienenen Lions genossen<br />

auch die BewohnerInnen der Einrichtung<br />

die Feierlichkeit bei guten<br />

Wetter, leckeren Speisen und<br />

musikalischer Untermalung von<br />

Friedel. Ganz im Sinne von „Von<br />

Borkumern für Borkumer“ über-<br />

gab Dirk Michaelsen, Präsident des<br />

Lions-Club Borkum, im Beisein<br />

von Vertretern der Firma MAN<br />

aus Oldenburg, Bürgermeister Jürgen<br />

Akkermann und der Integrationsbeauftragten<br />

Anja Onnenga,<br />

den symbolischen Schlüssel an die<br />

Pflegedienstleitung Andrea Westmeyer<br />

sowie die Vorsitzende des<br />

Vereins „Generationen für einander“,<br />

Yvonne Peselmann. Heimleiter<br />

und Geschäftsführer der San-<br />

Besuchen Sie uns auf Facebook<br />

facebook.com/Schultes-Malereibetrieb<br />

Schulte´s Malereibetrieb<br />

in saterland & auf Borkum<br />

92<br />

Wir gestalten Lebensräume, natürlich,<br />

biologisch, ästhetisch.<br />

Malerarbeiten | Bodenbeläge | Spanndecken | fugenlose Badsanierung | Sonnen- und Inseketenschutz | uvm.<br />

sie möchten sich beraten lassen? rufen sie uns an: 04498 91 03 2<br />

Schulte´s Malereibetrieb | Bahnhofstraße 4 | 26683 Saterland | Telefon: 04498 91 03 2 | www.schultes-malerbetrieb.de


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

der Pflege GmbH, Gunnar Sander<br />

war verhindert und bedankte sich<br />

anhand einer Sprachnachricht mit<br />

einem „Danke von Herzen“ für das<br />

großzügige Geschenk.<br />

„Um so ein Projekt zu stemmen,<br />

braucht es mehr als den Verein“,<br />

sprach Michaelsen und dankte<br />

dabei den Stadtwerken für die<br />

unbürokratische Installation der<br />

ortsnahen Tankstelle, „Wallbox“<br />

genannt. Ein Dank ging vor allem<br />

an die acht ehrenamtlichen Fahrer,<br />

die durch ihren Einsatz die Freizeitgestaltung<br />

der SeniorInnen erheblich<br />

steigern. Sie hatten damals<br />

den Anstoß dafür gegeben, auf<br />

eine neues Fahrzeug zu sparen, da<br />

das alte nicht mehr den heutigen<br />

Anforderungen gerecht wurde.<br />

Und zu guter Letzt dankte der Präsident<br />

allen, die mit ihren Spende,<br />

ob beim Nikolausmarkt, dem Verkauf<br />

der Weihnachtskalender oder<br />

beim traditionellen Pfingstjazz unterstützt<br />

haben.<br />

Yvonne Peselmann, die vor sieben<br />

Jahren selbst die Pflegedienstleitung<br />

im Seniorenhuus inne hatte,<br />

nahm die Spende für den Verein<br />

„Generationen für einander“ mit<br />

Freude an. Der Verein wurde 2014<br />

gegründet und nimmt Spenden<br />

entgegen, um sie an die anvertrauten<br />

Einrichtungen zur Betreuung<br />

weiterzugeben. „Die Spendenbereitschaft<br />

auf Borkum ist insgesamt<br />

überragend. Von den bisherigen<br />

34.000,00 € an das Seniorenhuus<br />

hat sich allein der Lions Club<br />

mit 10.000,00 € beteiligt. Und nun<br />

kommt der E-Transporter dazu“,<br />

so Peselmann. Pflegedienstleiterin<br />

Andrea Westmeyer kündigte<br />

bereits die Vorabanmeldungen<br />

ihrer BewohnerInnen an und be-<br />

Andreas Thierschmann<br />

Steinstraße 1a<br />

26757 Borkum<br />

Tel.: 0179 233 97 24<br />

Mail: andreas.thierschmann@web.de<br />

Kostenloses<br />

Schnuppertraining:<br />

Montag, 09.10. · 10 Uhr<br />

Gartenservice &<br />

Hausmeisterdienst<br />

Rasenpflege<br />

Grundstückspflege<br />

Baumpflege<br />

Heckenschnitt<br />

Grabpflege<br />

Pflanzenarbeiten<br />

93


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Die Lions-Mobil-Fahrer<br />

dankte sich herzlich. Bürgermeister<br />

Jürgen Akkermann nutzte die<br />

Gelegenheit und bedankte sich<br />

für das großartig geleistete Engagement<br />

des Service-Clubs, dessen<br />

Anschaffung sich eine Stadt wie<br />

Borkum gar nicht leisten könne.<br />

Ein weiterer Dank ging auch an<br />

die Fahrer, die „ihre Freizeit zum<br />

Wohle für die Seniorinnen und Senioren<br />

opfern“, so Akkermann.<br />

„Borkum hat sich der Klimaneutralität<br />

verschrieben und das war<br />

Anlass für uns, das erste elektrobetriebene<br />

Lions-Mobil anzuschaf-<br />

Machen Sie Urlaub in einem gemachten Nest<br />

Die Wohnungen im Überblick:<br />

& Memmert und Lüttje Hörn ca. 58m² | 3 Personen, Balkon<br />

& Borkumriff und Rottum ca. 62m² | 4 Personen<br />

& Wippsteert Studio | 2 Personen, barrierefrei & behindertengerechtes Bad, Hunde erlaubt<br />

Akkermann‘s Huus<br />

Das gemütliche Ferienhaus<br />

auf der Insel Borkum<br />

Akkermanns Huus | Neue Straße 19 | 26757 Borkum<br />

www.akkermanns-huus.de | ferien@akkermanns-huus.de | Tel. 04922-1533<br />

94<br />

Sie möchten eine unserer<br />

traumhaften Ferienwohnung buchen?<br />

Rufen Sie uns an unter Tel. 04922-1533


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Nordseekletterpark<br />

Borkum<br />

Der Kletterspaß für Jung und Alt<br />

mit fantastischem Nordseepanorama<br />

fen. Auf der Suche danach, haben<br />

wir mit der Firma MAN mit Herrn<br />

Volker Geffke, Henry Schäfer und<br />

Ralf Meinders einen Partner gefunden,<br />

mit dem das Projekt realisierbar<br />

wurde. Durch die großzügige<br />

Ausstattung, eine mobile<br />

klappbare Rollstuhlrampe, bis zu<br />

neun Sitzplätzen oder je nach Anordnung<br />

bis zu vier Rollstuhlfahrern,<br />

lassen sich mehr Bewohner als<br />

vorher transportieren und es wird<br />

mehr SeniorInnen die Möglichkeit<br />

geboten, an außerhäuslichen<br />

Veranstaltungen teilzunehmen.<br />

Es ist für uns als Service-Club ein<br />

Leuchtturm-Projekt und deshalb<br />

freuen wir uns gemeinsam mit<br />

allen Anwesenden, dass wir die<br />

erfolgreiche Umsetzung heute gemeinsam<br />

feiern dürfen“, schloss<br />

der Lions-Präsident ab. Anschließend<br />

wurden vor Ort die Verträge<br />

unterschrieben und der neue<br />

E-Transporter ausgiebig besichtigt.<br />

Die Fahrer erhielten dabei<br />

direkt ihre Einweisung, während<br />

man parallel in den gemütlichen<br />

Teil der Übergabe wechselte.<br />

Goethestraße 25<br />

(hinter der Kulturinsel, im Kurpark)<br />

Tel.: 04922-9234077<br />

Mobil: 0176-20519753<br />

info@nordseekletterpark.de<br />

www.nordseekletterpark.de<br />

Besucht uns<br />

auf Facebook!<br />

Klettern ab<br />

6 Jahren,<br />

unbegleitet Klettern<br />

ab 9 Jahren<br />

möglich.<br />

95


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Wiederbelebungsmaßnahmen<br />

beim Watertoorn Börkum e.V.<br />

Praktisches Seminar mit Dr. Franz Meyer im B:WEB<br />

ab/ „Borkum trainiert die Wiederbelebung“.<br />

So lautet das<br />

Motto des Seminars, dass der<br />

Verein „Watertoorn Börkum<br />

e.V“ gemeinsam mit dem im<br />

Ruhestand stehenden Arzt Dr.<br />

Franz Meyer im <strong>Oktober</strong> und<br />

November ausgeben.<br />

„Ziel ist es, die Chancen für Borkumer<br />

und Gäste zu verbessern,<br />

einen plötzlichen Herzstillstand<br />

ohne Schaden zu überstehen. Das<br />

absolut wichtigste Instrument dafür<br />

ist eine effektive Herzdruckmassage“,<br />

so Dr. Meyer und weiter:<br />

„In den Niederlanden können das<br />

rund 80% der Bevölkerung, in<br />

Deutschland liegt die Quote bei<br />

etwa 25%. Es ist nichts schlimmer<br />

als nichts zu tun. “<br />

Es geht dem Verein und Dr. Meyer<br />

vor allem darum, das Thema stärker<br />

in der Öffentlichkeit zu platzieren<br />

und mehr Menschen dafür<br />

kompetent zu machen. Dr. Meyer,<br />

96<br />

F A H R R A D V E R L E I H & S E R V I C E<br />

GERDI<br />

FAHRRAD<br />

TENTE<br />

BORKUM<br />

FAHRRAD-<br />

KLINGELN<br />

mit BORKUM-<br />

MOTIVEN<br />

Verleih, Verkauf<br />

und Reparatur<br />

von Standard -, Sport-<br />

oder Elektrofahrrädern<br />

Mo. - Sa. von 9:00 - 12:30 Uhr<br />

Wilhelm-Bakker-Straße 9 | 26757 Borkum<br />

Tel: 0 49 22 / 93 27 57 | Fax: 0 49 22 / 93 27 58<br />

w w w . F A H R R A D T E N T E . D E<br />

Seit über 22 Jahren<br />

Seit über 20 Jahren<br />

Ihr Fahrradspezialist<br />

auf Borkum<br />

HEIKE<br />

der jahrzehntelang eine hausärztliche<br />

Praxis führte, gibt dabei ehrenamtlich<br />

seine Erfahrungen weiter.<br />

Zuerst wird eine kurze theoretische<br />

Einführung gehalten,<br />

anschließend wird der Fokus auf<br />

praktische Übungen gesetzt.<br />

Maximal 20 Teilnehmende von<br />

18 bis 80 Jahren können pro Kursabend<br />

in den Räumen des B:WEB,<br />

des Borkumer Wasser-, Erlebnisund<br />

Bildungszentrums mitmachen.<br />

Die Anmeldung erfolgt am<br />

besten per Mail oder telefonisch<br />

über den Watertoorn Verein.


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Übungstermine können auch wiederholt<br />

werden. Die Teilnahme<br />

ist kostenlos, Getränke werden<br />

gestellt. Der Verein bittet für den<br />

Kurs um eine Spende, die er einer<br />

anderen Institution oder einem<br />

anderen Verein zugute lassen kommen<br />

möchte.<br />

Die Termine finden<br />

von 19:00 bis 21:00 Uhr<br />

statt am:<br />

17. und 24. <strong>Oktober</strong> sowie am<br />

14. und 21. November<br />

Anmeldung:<br />

waterhuus@wassermuseumborkum.de<br />

Tel.: 04922-9320595<br />

Werbung in<br />

Borkum-Aktuell<br />

...Sie lesen diesen<br />

Text doch auch!?<br />

GESUNDHEITSWOCHE<br />

Speziell für Borkum-Urlauber bieten wir unsere<br />

„Gesundheitswoche“ an. Gäste können in dieser Woche<br />

an den Milon-Geräten trainieren und ein individuelles Programm<br />

aus Massagen und Kursen hinzubuchen. Pro Woche 34,90 €<br />

WIEDEr IM<br />

KUrS-PrOGraMM:<br />

WaSSErGYMNaSTIK<br />

UNSErE KURSE<br />

Rückenschule | Fit for Fun<br />

Bodyshape | Wassergymnastik<br />

PHYSIOTHERAPIE<br />

Krankengymnastik | Manuelle Therapie<br />

Lymphdrainage | Massage u.v.m.<br />

GESUNDHEITSTRAINING<br />

DIGITalE TRAININGSPLäNE<br />

UND KOSTENLOSES PErSONalTraINING!<br />

Kostenloses Personaltraining den ganzen Tag<br />

für alle Mitglieder. Alle Patienten der Insel<br />

bekommen nach Abschluss der verordneten<br />

Behandlungen einen kostenlosen digitalen<br />

Trainingsplan für zu Hause.<br />

Mehr Infos<br />

im Gesundheitszentrum<br />

Kraft-Ausdauer-Zirkel |Manuelle<br />

Trainingstherapie | Manuelles Aufbautraining<br />

OffENE STEllE<br />

Physiotherapeut (m/w/d)<br />

www.borkum-aktuell.de<br />

Gesundheitszentrum Borkum<br />

Inh. Marian Heinzig<br />

Neue Straße 29<br />

26757 Borkum<br />

Telefon 04922/92 32 801<br />

www.gesundheitszentrum-borkum.de<br />

97


Borkum-Aktuell<br />

98<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Erfolgreiches A-Watt Segeljugendregatta-Wochenende<br />

Borkumer Seglerinnen und Segler dominieren die ersten Plätze<br />

ab/ Anfang September – parallel<br />

zum Meilenlauf – startete<br />

die Segeljugend des A-Watt (Arbeitskreis<br />

Jugendsegeln im Niedersächsischen<br />

Wattenmeer) im<br />

Schutzhafen auf Borkum.<br />

In diesem Jahr war der Wassersportverein<br />

Burkana (WSVB)<br />

Ausrichter der 22. Regatta dieser<br />

Art. Rund 100 Kinder, Jugendliche,<br />

TrainerInnen und Betreuer-<br />

Innen waren dazu von den Inseln<br />

Norderney, Langeoog, Spiekeroog,<br />

sowie aus Norddeich, Harlesiel<br />

und Greetsiel am Vortag angereist<br />

- gecampt wurde vor Ort. Die<br />

Vereine zeigten bei allen Regatten<br />

mit den Jollen und Optimisten<br />

starke Leistungen und überzeugten<br />

mit ihrem seglerischen<br />

Dr.. Brüggemann • Miermeister • Kunz<br />

Rechtsanwälte & Notare<br />

Durch Urkunde des Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Oldenburg<br />

vom 10.08.2023 ist mir gestattet worden, die Bezeichnung<br />

Fachanwalt für Erbrecht<br />

Uwe Miermeister<br />

Rechtsanwalt und Notar a.D.<br />

Fachanwalt für Erbrecht<br />

Fachanwalt für Familienrecht<br />

Onno Miermeister<br />

Rechtsanwalt und Notar<br />

Fachanwalt für Arbeitsrecht<br />

Fachanwalt für Erbrecht<br />

Fachanwalt für Handels- und<br />

Gesellschaftsrecht<br />

zu führen.<br />

Onno Miermeister<br />

Rechtsanwalt & Notar<br />

Können. Dabei schnitt die Borkumer<br />

Segeljugend in allen Klassen<br />

äußerst erfolgreich mit ersten<br />

Plätzen ab: Optimisten Level 1:<br />

Lars Seeden, Optimisten Level 2<br />

(punktgleich): Bela Behr (WSVB)<br />

und Adem Dinkla (Seglerverein<br />

Günther Kunz<br />

Rechtsanwalt und Notar a.D.<br />

Fachanwalt für Arbeitrecht<br />

Fachanwalt für Handels- und<br />

Gesellschaftrecht<br />

Fachanwalt für Miet- und<br />

Wohneigentumsrecht<br />

Carolin Alberts<br />

Rechtsanwältin und Notarin<br />

Fachanwältin für Familienrecht<br />

Ringstraße 7 • 26721 Emden<br />

Telefon: 0 49 21 - 9 31 10 • Telefax: 0 49 21 - 93 11 11<br />

E-Mail: info@rechtsrat-emden.de • Home: www.rechtsrat-emden.de<br />

Zweigstelle Borkum: Gartenstraße 33 • Telefon: 0 49 22 - 72 69<br />

Amtssitz der Notare: Ringstraße 7 • 26721 Emden<br />

Norderney), Jollen Level 1: Edda<br />

Hosemann mit Svea van Raden,<br />

Jollen Level 2: Joris Nolte mit Rasmus<br />

Thorenmeier.<br />

Die Jugendwarte Reenhold Poppinga<br />

vom Yachtclub Greetsiel<br />

und Berend im Sande des WSVB<br />

Burkana moderierten am Abend<br />

die Siegerehrung und verliehen<br />

gemeinsam mit den Jugendtrainerinnen<br />

des WSVB, Susanne Nolte<br />

und Gurdrun Steffens-Enn die<br />

schönen „Pokale“, die von K.W.<br />

Sträter handgefertigt wurden.<br />

Anschließend wurde bei einer Jugendparty<br />

ausgelassen gefeiert,<br />

bevor am Sonntagmorgen Aufräu-


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

men und Abschied angesagt war.<br />

Danke<br />

Die Organisatoren des WSVB sagen<br />

„herzlichen Dank“ an alle Vereinsmitglieder,<br />

Eltern und Helfer-<br />

Innen und die vielen Sponsoren,<br />

die das Rahmenprogramm sowie<br />

Sport und Verpflegung möglich<br />

gemacht haben: Sport: AG „Ems“,<br />

Bäckereien Müller und Nabrotzky,<br />

Bierkontor Hülsenbusch, Café Restaurant<br />

Ostland sowie Sturmeck<br />

(Disco), Chefs Culinar, Dünenbudje,<br />

Fahrrad Tente, Inselmärkte<br />

Borkum, Heyen & Im Sande, J. u.<br />

H. von der Linde, Jugendherberge<br />

Borkum, K.W. Sträter, Karl Huneke<br />

Straßen- und Tiefbau GmbH,<br />

Logo Werbung, Markant Markt,<br />

Neue Apotheke Borkum, Stralli<br />

Reinigungsdienst, Teerling Immobilien<br />

und Versicherungen, Ferienhaus<br />

Mara, Welfle Entsorgung,<br />

Wasserschifffahrtsamt (Campingplatz)<br />

sowie CTV Offshore und<br />

DGzRS, für die Besichtigung der<br />

Schiffe „Apollo“ und „SK Hamburg.<br />

„Die A-Watt Regatta war für uns<br />

ein echtes Highlight und findet<br />

2024 auf Spiekeroog statt, worauf<br />

wir uns jetzt schon freuen“, so der<br />

Wassersportverein Burkana abschließend.<br />

Fotos: WSVB, Andreas Behr<br />

Ihr Ausflugsziel im<br />

idyllischen Ostland<br />

Do<br />

So<br />

Bitte beide Gerichte<br />

vorbestellen!<br />

Spareribs (ab 17 Uhr)<br />

Geräucherte Grillhaxe<br />

Frühstück ab<br />

10:00 - 11:30 Uhr!<br />

-<br />

Kuchen aus eigener<br />

Backstube!<br />

Unser Tipp:<br />

Oldenburger Grünkohl mit<br />

Kassler und Mettwurst<br />

Täglich von 11.30 - 20.00 Uhr | Küche ab 11.30 - 19.00 Uhr<br />

Like uns auf Facebook @bauernstubenborkum<br />

Tel.: 04922-3504 | info@bauernstuben-borkum.com<br />

99


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

BORKUM<br />

AKTUELL<br />

@borkum_love_<br />

@brasina88<br />

@kleineborkumereiskonditorei<br />

@dawilm_media<br />

@feuerschiff_borkumriff<br />

@djcooky78<br />

@muckelkim<br />

@timo_k82<br />

@brutus_ursu13<br />

Du möchtest auch in dieser Rubrik vorkommen?<br />

Poste dein Borkum-Foto auf Instagram mit<br />

#BorkumAktuell und wer weiß, vielleicht<br />

erscheint dein Foto in der nächsten <strong>Ausgabe</strong>.<br />

Tipp: Dein Profil muss öffentlich sein, sonst sehen wir deine Bilder nicht!<br />

Folgt @borkumaktuell auf Instagram<br />

100


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Finde die<br />

Bauernhof-Tiere<br />

Finde 10<br />

versteckte Tiere<br />

Lösung auf Seite 112<br />

Täglich geöffnet!<br />

10:00 - 18:00 Uhr<br />

ob in der<br />

sonne relaxen oder<br />

im Schatten abkühlen,<br />

wir haben die<br />

location und das<br />

passende Angebot<br />

Wir freuen uns<br />

auf euren Besuch!<br />

x Fischbrötchen x Tee, Kaffee & Kuchen<br />

x Milchspeisen x frische Waffeln, Softeis<br />

x hausgemachte Suppen x Bio-Sanddorn-Produkte<br />

x und vieles mehr ...<br />

Ostfriesenstraße, am FKK-Parkplatz bzw. an der Bushaltestelle links in die Dünen einbiegen<br />

Telefon 0 49 22-93 26 30 · www.duenenbudje-borkum.de · www.facebook.com/duenenbudje.borkum<br />

101


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

04.10.2023<br />

Endlich bist du da!<br />

Dana Eden<br />

*5. September 2023<br />

10:12 Uhr | 4600g | 57cm<br />

Wir freuen uns riesig,<br />

Sonja Eden & Timo Schneckmann<br />

Disse Kerlemanntje ward 60 ...<br />

Wi graleiern di van Harten ...<br />

27.10.1963<br />

Deine Mädels,<br />

die Oldenburger und Gisela B.<br />

Perfekt ist das Leben nie, aber es gibt besondere Momente,<br />

die es lebenswert machen und es gibt Menschen,<br />

die diese Momente perfekt machen.<br />

Zu diesen Menschen<br />

zählst Du für uns.<br />

Du wirst heute 60 Jahr<br />

und nach wie vor sind wir<br />

immer füreinander da.<br />

Manchmal bist Du ein bisschen<br />

zickig und frech, doch am Ende<br />

machst Du es doch allen Recht.<br />

Raue Schale, weicher Kern,<br />

bleib so wie Du bist,<br />

denn so haben wir Dich gern.<br />

Heute darf‘s ein Sektchen sein,<br />

liebe Kerstin hau ruhig rein.<br />

Herzlichen Glückwunsch<br />

zum Geburtstag!<br />

Deine besten Freundinnen<br />

Sympathisches, solventes<br />

Paar (frühberentet), sucht<br />

2-3 Zimmer Whg. zur Miete<br />

auf Lebzeit<br />

0152 18 20 35 07<br />

Geiht weer los!<br />

In de Wintermaanden will‘n wi jau<br />

weer‘n bietje dartau kriegen,<br />

unse Maudertaal tau prooten.<br />

Well lüst hett un platt gaud<br />

versteiht un prooten kann<br />

(man sück neit so recht traut ...)<br />

de is bi uns recht.<br />

10.10.1973<br />

Wir gratulieren Dir von ganzem<br />

Herzen zum Geburtstag und<br />

sind froh, dass wir Dich haben!<br />

Mara, Till und Birgit!<br />

Meldet jau bi<br />

Iris<br />

Tel.: 0171 - 717 07 56<br />

Marlies<br />

Tel.: 0162 - 619 15 13<br />

102


Kleinanzeigen - Familienanzeigen<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Wir gratulieren dir<br />

im Rahmen deiner<br />

dreifachen Qualifikation:<br />

Zur Fachhochschulreife,<br />

Staatlich geprüfter Techniker<br />

für Farb- und Lacktechnik<br />

und zum Meister im<br />

Maler- und Lackierer-Handwerk.<br />

1 Maxi-Cosi-Autositz für ein<br />

Kleinkind und 1 Autositz<br />

(Römer) für ein größeres<br />

Kind auf VHB zu verkaufen.<br />

0 49 22 - 12 17<br />

Dein Erfolg macht uns so stolz,<br />

bleib so wie du bist<br />

und gehe deinen Weg.<br />

Mama, Papa<br />

und deine Geschwister<br />

Glückwunsch zum 30.<br />

Drei sind aller guten Dinge.<br />

Dreißig ist ´ne gute Zahl!<br />

Dieses Lebensjahr, es bringe<br />

Spaß, Erfolg und wenig Qual.<br />

Happy Birthday<br />

from Mama, Paps,<br />

Chris und Sina !<br />

30<br />

Vielen Dank ...<br />

… für die zahlreichen Glückwünsche,<br />

Karten und Geschenke zu unserer<br />

Hochzeit!<br />

Wir haben uns über jeden einzelnen<br />

Gruß sehr gefreut und hatten dank<br />

euch unvergessliche Tage.<br />

Hinrika<br />

&<br />

Vincent<br />

Tim wird 30!<br />

29.10.2023<br />

SELBSTSTÄNDIGER<br />

BORKUMER (32 J.) SUCHT EINE<br />

2-3 ZIMMER-<br />

WOHNUNG<br />

+ KLEINEN GARTEN<br />

ODER TERRASSE<br />

ZUR MIETE!<br />

MAX. 700 EURO KALT<br />

WOHNGLUECK@<br />

BORKUM-AKTUELL.DE<br />

1 Solarium (Dr. Kern) und<br />

1 Trimgerät (Home GYM<br />

5000) auf Verhandlungsbasis<br />

abzugeben.<br />

04922 1217<br />

Gesucht wird ein barrierefreie<br />

(-arme) 2-4 Zimmer<br />

Erdgeschosswohnung,<br />

möglichst stadtnah, von<br />

ruhigem Insulanerpaar.<br />

Anfragen an:<br />

wohnung@borkum-aktuell.de<br />

Ihre Mail wird direkt an den Auftraggeber<br />

weitergeleitet. Borkum-Aktuell<br />

erteilt keine Auskünfte über den<br />

Auftraggeber.<br />

103


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Aaaargh ...<br />

Engelshaar wie wunderbar,<br />

unse Volli ward 50 Jahr!<br />

Coole Typen wie Du<br />

werden nicht älter,<br />

sondern immer bombastischer!<br />

40<br />

08.10.23<br />

Alles Gute zu Deinem Geburtstag<br />

wünschen Dir alle, die Dich lieb haben<br />

10.10.2023<br />

Uk mit 60 ward ut Looseblaud<br />

gein Bottermelk!<br />

Allerbest, bliev gesund und kregel,<br />

wünsken di,<br />

de heile Prött mit Bifang!<br />

04.10.63<br />

Allerbest Kerli von den<br />

Cocktailfreunden<br />

JEDE WOCHE<br />

MITTWOCH<br />

NEUE NEWS<br />

VON DER INSEL -<br />

FÜR DIE INSEL!<br />

www.borkum-erleben.de<br />

Zum 30. Geburtstag feiern wir heute ohne zu Klagen,<br />

einen Fan von Hannover 96, in guten so wie in schlechten Tagen.<br />

Mit blondem Haar so strahlend und schön,<br />

muss er vor dem Rathaus mit dem Besen steh’n<br />

Ein Bier in der Hand und den Feger geschwungen ,<br />

bis es einer jungen Frau gelungen<br />

ihn frei zu küssen, das ist klar,<br />

ein magischer Moment wie wunderbar.<br />

Für Alexander Waldemar Bela alles Gute<br />

und möge sein das Glück,<br />

Dir niemals fort: Wünschen dir<br />

Deine Familie, Deine Freunde<br />

und die Infanterie Nord<br />

Borkumerleben<br />

DIE WÖCHENTLICHE INSELZEITUNG<br />

04.10.2023<br />

104


Kleinanzeigen - Familienanzeigen<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Am 11. <strong>Oktober</strong> wird Heini 90 Jahr,<br />

das finden wir ganz wunderbar!<br />

Schon immer war er in „Pferdestärken“ vernarrt<br />

und war bei allen stets beliebt.<br />

Ob Schafe, Hühner, Hunde oder Pferde,<br />

genug zu tun hatte er immer mit seiner Herde.<br />

Lieber Heini, lieber Papa, lieber Opa und Uropa<br />

wir wünschen Dir alles Gute und freuen uns noch<br />

auf viele weitere Jahre mit Dir.<br />

Margot, Helmut, Anita, Heike<br />

und alle Enkel und Urenkel<br />

Lieber Papa, unglaublich aber wahr, dieses Jahr wirst du 80 Jahr.<br />

Möge dein Weg weiterhin von Glück<br />

und Gesundheit gesäumt sein.<br />

Das wünscht Dir Dein Sohn mit Familie<br />

Der Himmel strahlt, es ist eine Wonne, nun haben<br />

wir unsere eigene kleine Sonne!<br />

Seit dem 19.08.2023,<br />

um 10:35 Uhr<br />

erhellt Jelka unser Leben<br />

und erfüllt unsere Tage<br />

(und Nächte)<br />

mit 52 cm Glück<br />

und 3970 g Liebe.<br />

Moin, ich bin<br />

Jelka Maria<br />

Es freuen sich riesig Sonja & Hubert Rummeni<br />

mit der großen Schwester Stientje<br />

Suche Wohnung mit Balkon<br />

zur Eigennutzung, nur<br />

von Privat! Bis 250.000 €<br />

02302 - 580 10 57<br />

0176 - 41 55 58 15<br />

in 1A-Lage ab 01.07.2024<br />

oder evtl. früher<br />

zu vermieten.<br />

- Größe ca. 56qm -<br />

Anfragen über:<br />

top-lage@borkum-aktuell.de<br />

Ihre Mail wird direkt an den Verpächter<br />

weitergeleitet. Borkum-Aktuell erteilt<br />

keine Auskünfte zu diesem Objekt und<br />

zum Auftraggeber der Anzeige<br />

105


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

A R C H E B Ü C H E R E I B O R K U M<br />

BILDERBÜCHER, KINDER- UND<br />

JUGENDBÜCHER,<br />

BELLETRISTIK, BESTSELLER,<br />

ANSPRUCHSVOLLE<br />

LITERATUR UND<br />

SACHBÜCHER<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Öffnungszeiten:<br />

Montags : 15:00 - 18:00<br />

Mittwochs: 15:00 - 19:00<br />

Freitags: 15:00-18:00<br />

ARCHE BÜCHEREI DER EV.LUTH-KIRCHE<br />

KULTURINSEL, GOETHESTRASSE 25<br />

Website<br />

E-Mail: info@arche-buecherei.de<br />

Tel: 0176-36338661 (zu den Öffnungszeiten)<br />

/archebuechereiborkum<br />

Unsere Sponsoren: Borkum Stiftung, Sparkasse LeerWittmund, Stadt Borkum und die AG EMS<br />

Wir bedanken uns für die Unterstützung!<br />

106


Kleinanzeigen - Familienanzeigen<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Statt Karten<br />

Gabriele<br />

Armbrecht<br />

geb. Bruhn<br />

* 22.09.1942 † 26.07.2023<br />

Ihr Helfer<br />

in schweren<br />

Stunden<br />

Herzlichen Dank<br />

allen, welche ihr im Leben ihre Freundschaft schenkten,<br />

ihr Achtung und Wertschätzung entgegenbrachten,<br />

ihr auch am Ende ihres Lebensweges zur Seite standen,<br />

ihr im Tode auf vielfältige Weise die Ehre erwiesen und<br />

uns Anteilnahme und Verbundenheit erfahren ließen.<br />

In Dankbarkeit<br />

Kathrin und Bujar Ajruli<br />

mit Selina, Marlon und Leni<br />

Bestattungen<br />

Angelika Wegmann<br />

0 49 22 - 25 16<br />

0160 - 327 13 44<br />

107


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

WIR suchen DICH! ALBARTUS<br />

Der Jackenspezialist auf Borkum<br />

Verkaufstalent (m/w/d)<br />

Vollzeit / Teilzeit / Geringfügig<br />

ab 01.03.2024 gesucht.<br />

Melde dich bei uns und werde<br />

Teil unseres Teams!<br />

Albartus - Der Jackenspezialist | Strandstr. 9 | 26757 Borkum<br />

Tel. 0 49 22 - 91 00 20 | info@albartus.de<br />

Suche:<br />

Zuverlässige Putzhilfe<br />

für meine kleine<br />

FeWo 43 qm,<br />

für die Endreinigung<br />

nebst Wäsche<br />

ab Saison 2024.<br />

Bitte setzen Sie sich<br />

telefonisch mit mir in<br />

Verbindung.<br />

E. M. Hoff<br />

Tel.: 0441 77 92 05 80<br />

Mobil: 0174 5325939<br />

Wir suchen Verstärkung!<br />

Für die Inselmärkte suchen wir ganzjährig (m/w/d):<br />

Abteilungsleitung der Postfiliale im Domus<br />

Wir bieten Ihnen:<br />

- Gute Bezahlung<br />

- 10% Einkaufsrabatt in allen unseren Filialen<br />

- Indiv. Personalentwicklung durch Fort- und Weiterbildung<br />

- Kollegiale Arbeitsatmosphäre<br />

Kontakt: Inselmärkte Borkum<br />

Jens Pollmann<br />

Strandstr. 5 • 26757 Borkum<br />

Vorabinfo: 017078117 78<br />

oder 04922-9232502<br />

Berwerbung per E-Mail:<br />

jens.pollmann@minden.edeka.de<br />

Wir suchen<br />

Mitarbeiter<br />

(m/w/d)<br />

Voll-/Teilzeit<br />

oder Minijob<br />

Vermietung Wasner<br />

Puppenkiste Borkum<br />

Tel.: 0 49 22 - 13 04<br />

wasner@emsnet.de<br />

www.borkum-fewo.de<br />

Wir suchen Verstärkung!<br />

Für die Inselmärkte suchen wir ganzjährig (m/w/d):<br />

Mitarbeiter für den Fischverkauf und die Küche<br />

(Gerne auch bereit um Verantwortung zu übernehmen aber nicht zwingend notwendig)<br />

Wir bieten Ihnen:<br />

- Gute Bezahlung<br />

- 10% Einkaufsrabatt in allen unseren Filialen<br />

- Indiv. Personalentwicklung durch Fort- und Weiterbildung<br />

- Kollegiale Arbeitsatmosphäre<br />

Kontakt: Inselmärkte Borkum<br />

Jens Pollmann<br />

Strandstr. 5 • 26757 Borkum<br />

Vorabinfo: 017078117 78<br />

oder 04922-9232502<br />

Berwerbung per E-Mail:<br />

jens.pollmann@minden.edeka.de<br />

Werbung in<br />

Borkum-Aktuell<br />

Das Inselmagazin<br />

...Sie lesen diesen<br />

Text doch auch!?<br />

www.borkum-aktuell.de<br />

108


Stellenanzeigen<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Die städtische<br />

Kindertagesstätte<br />

„Börkumer Kinnertune“<br />

auf der Nordseeinsel Borkum<br />

sucht einen<br />

Erzieher, Heilpädagogen,<br />

Heilerziehungspfleger<br />

oder Sozialassistenten (m/w/d)<br />

in Voll- oder Teilzeit<br />

Der „Börkumer Kinnertune“ ist eine moderne Kita,<br />

die aus drei Kinderkrippen, zwei integrativen Gruppen,<br />

zwei Halbtagsgruppen und einer Ganztagsgruppe besteht.<br />

Ihre Aufgaben<br />

• pädagogisches Arbeiten nach dem situationsorientiertem Ansatz<br />

und dem Bildungsplan des Landes Niedersachsen im Kleinteam<br />

• unterstützende Begleitung der Eltern<br />

• Teamarbeit<br />

WIR WÜNSCHEN UNS EINE FACHKRAFT<br />

• die besonders flexibel, belastbar und engagiert ist<br />

• die gern unterstützend in einer Gruppe arbeitet<br />

• die professionell und eigenverantwortlich arbeitet<br />

• die offen ist für eine kind- und entwicklungsorientierte Erziehung<br />

• der Berliner Modell, Portfolio und Elternarbeit selbstverständliche<br />

Begriffe sind<br />

WIR BIETEN IHNEN<br />

• ein engagiertes und flexibles Team<br />

• einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz<br />

• die Möglichkeit zur regelmäßigen Fort- und Weiterbildung<br />

• einen Arbeitsplatz mitten in der Nordsee im Hochseeklima<br />

• eine leistungsgerechte Entgeltzahlung nach dem TVöD-SuE<br />

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?<br />

Dann schicken Sie Ihre Bewerbung (keine Originale) an:<br />

Stadt Borkum, Frau Kerstin Kube, Neue Straße 1, 26757 Borkum<br />

oder kerstin.kube@stadt-borkum.de<br />

Bei Fragen rufen Sie uns doch einfach an:<br />

Unsere Kitaleiterin Frau Laufenberg<br />

erreichen Sie unter Tel.: 0 49 22-99 01 76<br />

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher<br />

Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt<br />

berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung bitten wir zur<br />

Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen<br />

und nachzuweisen.<br />

Hinweise zum Datenschutz: www.stadt-borkum.de/datenschutz<br />

WI SEUKEN<br />

BÖRKUMER PLATT<br />

PROOTERS!<br />

För dat Wiedergeven van<br />

unse moije Sprake an de<br />

koomende Generation<br />

seuken wi Lüü<br />

- för de Lüttje Kanütjes un<br />

de Kinnertune tau Vörlesen<br />

- för karte „Frequenzen“<br />

vörmiddags in de 1. un<br />

2. Klassen van de Grundschaule<br />

- för Underricht in de<br />

3. Klassen, vörmiddags,<br />

6. Stünde, 1 x in de Weeke<br />

- un well Börkumer Platt<br />

lehren kann un will för<br />

groote Anfänger.<br />

Wi bin bliede,<br />

as ji jau melden bi:<br />

Theda Akkermann,<br />

theda.akkermann@t-online.de,<br />

0171 7982736<br />

Gertrud Akkermann-Burmeister,<br />

akkermanns_hunk@gmx.de,<br />

0176 54401896<br />

Volker Apfeld,<br />

volker.apfeld@gmx.de,<br />

0151 70129812<br />

Grietje Beckmann,<br />

grietje.beckmann@<br />

inselschule-borkum.de<br />

Hayo Bootsmann,<br />

haus-marius-borkum@web.de,<br />

0176 44772493<br />

Sabine Homering,<br />

info@53-grad.de, 0179 7259400<br />

Cornelia Meuser,<br />

cornelia.meuser@<br />

inselschule-borkum.de<br />

Marvin Nockel,<br />

Marvin.Nockel@borkum.de,<br />

0179 2656880<br />

Jan Schneeberg,<br />

janschneeberg@gmx.de,<br />

04922 863<br />

109


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Moin!<br />

Haben Sie Lust auf einen Arbeitsplatz auf dem schönsten Sandhaufen der Welt?<br />

Die Rehaklinik Borkum für Mutter-Vater-Kind ist mit insgesamt 190 Betten<br />

als Vorsorge- und Rehabilitationsklinik für psychosomatische und psychovegetative<br />

Erkrankungen zugelassen. Für unsere großen und kleinen Patient*innen<br />

suchen wir in Voll- oder Teilzeit:<br />

• Servicekräfte (m/w/d)<br />

• Mitarbeiter Hauswirtschaft (m/w/d)<br />

• Mitarbeiter Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)<br />

Mehr Infos<br />

Wir bieten Ihnen<br />

• Einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz<br />

• Flache Hierarchien die ein hohes Maß an Selbstständigkeit und<br />

Gestaltungsspielraum ermöglichen<br />

• Die Teilnahme an internen und externen Fortbildungsveranstaltungen<br />

• Zahlreiche Zusatzleistungen: u.a. eine betriebliche Altersvorsorge<br />

und betriebliches Gesundheitsmanagement,<br />

Vermögenswirksame Leistungen, JobRad<br />

• Wohnmöglichkeiten in unserem Personalhaus in direkter Strandnähe<br />

• Einen langfristig sicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten<br />

Ihre Ansprechpartnerin ist Susanne Bohmer<br />

Sie erreichen sie unter 04922 / 306 110 oder<br />

per E-Mail an bewerbung.borkum@kur.org<br />

110


www.borkum-erleben.de<br />

machten den gesamten Deich<br />

begehbar.<br />

Zu diesem Anla s luden die<br />

Stadt Borkum un die Nords<br />

eheilbad Borkum GmbH a le Volker Hosemann die Eröffnungsrede<br />

und erklärte dabei,<br />

interessierten Bürger und Gä-<br />

da s der Ortsteil R ede gerade<br />

eine sehr spannende Entwicklung<br />

durchmache und vom<br />

Stellvertretend für die Stadt<br />

Borkum hielt Stadtbaumeister Städtebauförderprogramm<br />

ste zu einem „Tag der offenen<br />

R ede“ ein.<br />

sehr profitiere.<br />

Kompetent & freundlich im Herzen der Insel<br />

raba t auf a Le Produkte<br />

der „Skin refining“ Serie<br />

Stöbern Sie in unSerem La-mer-Sortiment<br />

Neue Apotheke<br />

Borkum<br />

Apothekerin Dr. Julie Behr<br />

Neue Straße 35 | 26757 Borkum<br />

Tel. 049 2 - 9243436<br />

w.neue-apotheke-borkum.de<br />

Foto: Martin Elsen/nord-luftbilder.de<br />

13 Mio. Euro auf der R ede<br />

stattgegeben.<br />

Während bereits Maßnahmen<br />

wie Neugestaltung des Ende 2022 folgte die Nachricht,<br />

da s auch das Kurviertel<br />

Deichabschnitts entlang der<br />

Jugendherberge sowie der in die Förderkuli se mit aufgenommen<br />

wird. Dies bedeutet,<br />

1. Abschnitt des Offshore-<br />

Quartiers abgeschlo sen sind, da s in den nächsten 15 Jahren<br />

gehören aktue l der R ede- insgesamt 22 Mio. Euro Förderrundweg<br />

und die Neugestaltung<br />

einer Hafenpromenade im Kurviertel Maßnahmen<br />

gelder bereitstehen, um auch<br />

mit Freitreppe sowie die Außen- umzusetzen. Grund genug, um<br />

gestaltung der Jugendherberge aus Borkumer Sicht die Städte-<br />

zu den geplanten Maßnahmen<br />

innerhalb des Förderprogramms.<br />

Wie Herr Hosemann<br />

bauförderung feiern zu dürfen.<br />

nächsten Seite<br />

KOSTENLOS!<br />

Ein Produkt von<br />

K l a s K n i e p e r ,<br />

B o r k u m s W e t e r -<br />

k r a b e , m e i n t :<br />

Heute starten wir noch recht windig<br />

mit frischen Temperaturen um<br />

die 8°C in den Tag. Den ein oder<br />

anderen Regenschauer ka n ich<br />

nicht au schließen, aber auch die<br />

Sonne wird sich zeigen. Im Verlauf<br />

des Tages nimmt der Wind deutlich<br />

ab und bleibt auch in den folgenden<br />

Tagen ruhig.<br />

An Christi Himmelfahrt bzw. am<br />

Vatertag kö nt ihr mit einigen Sonnenstunden<br />

bei 1°C gut draußen<br />

planen und genießen.<br />

Ins Wochenende geht es dann<br />

mit viel So nenschein und ansteigenden<br />

Temperaturen. Bis So n-<br />

tag sind wir da n wieder bei angenehmeren<br />

Temperaturen über 15°C<br />

angekommen. Der Wind nimmt<br />

wieder etwas zu und erreicht max.<br />

35 km/h aus Osten. Regen sehen<br />

wir dafür nicht so schnell – doch<br />

wie es dann weiter geht, das sehen<br />

wir da n noch.<br />

Das Wasser erwartet uns diese Woche<br />

mit 13°C.<br />

Euer Kl as Knieper<br />

Stellenanzeigen<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

BORKUMER<br />

WERBE-SERVICE<br />

Ihr Partner für Drucksachen & Werbung auf der Insel<br />

KÜHN | SIEBELS<br />

HENTSCHEL<br />

Rechtsanwälte & Notare<br />

Wir erstellen Ihre<br />

Printanzeige, Flyer,<br />

Plakate, Aufkleber<br />

und vieles mehr!<br />

Borkumerleben<br />

D I E W Ö C H E N T L I C H E I N S E L Z E I T U N G<br />

Tag der Städtebauförderung<br />

„Tag der o fenen Reede“ gut angenommen<br />

ab/ Zum ersten Mal standen<br />

die beiden Tore auf der neu<br />

e richteten Wattenmeerpromenade<br />

für die Öffentlichkeit<br />

auf, die normalerweise den<br />

Deichabschnitt rund um den<br />

SAR-Hubschrauberlandeplatz<br />

der Bundeswehr unpa<br />

sierbar machen. Spezie l<br />

für den Tag der Städtebauförderung<br />

am 13. Mai 2023<br />

wurden diese geöffnet und<br />

30% von La mer!<br />

erklärte, ist Borkum di erste<br />

deutsche Nords einsel, die<br />

vom Städtebauprogramm profitiert.<br />

2019 wurde dem Antrag<br />

auf Städtebauförderung mit<br />

Fördermitteln in Höhe von<br />

>> Weiter auf der<br />

Mittwoch, 17.05.2023<br />

<strong>Ausgabe</strong> 20/2023<br />

Borkum- Aktuell<br />

Mai 2023<br />

19. Jahrgang<br />

Das Inselmagazin<br />

Anzeigen - Berichte - Kleinanzeigen - Notdienste - Preisrätsel<br />

Termine - Tidekalender - Veranstaltungen - Vereine - Sport - Woord up platt<br />

christusgemeinde erweitert urnengrAbAnlAge<br />

Pflanzaktion auf dem friedhof erfolgreich<br />

Aktuelle situAtion An borkums schulen<br />

auf der suche nach lehrkräften<br />

borkums ehrenAmtspreis „dAnk di“<br />

Tel.: 04922 - 910236<br />

mail@borkum-aktuell.de<br />

Von-Frese-Str. 34<br />

www.borkumer-werbe-service.de<br />

auszeichnung für besondere leistung<br />

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir<br />

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n<br />

Notarfachangestellte/n,<br />

Rechtsanwaltsfachangestellte/n,<br />

Verwaltungs- oder Büroangestellte/n (m/w/d)<br />

in Voll- oder Teilzeit.<br />

Ihre Aufgaben: Entgegennahme von Telefongesprächen und Auskunfterteilung,<br />

Aktenverwaltung und -organisation, Anfertigen von Schriftsätzen<br />

nach Diktat, Termine koordinieren.<br />

Wir bieten: einen unbefristeten Arbeitsvertrag, hochwertig ausgestattete<br />

Büroräume, leistungsgerechte Bezahlung, flexible Arbeitszeiten, ein junges<br />

kollegiales Team, abwechslungsreiche Tätigkeiten mit vielseitigem<br />

Mandantenkontakt.<br />

Bewerbungen gerne per Mail oder per Post!<br />

Franziska Daniela Hentschel LL.M.<br />

Rechtsanwältin & Notarin<br />

Hindenburgstr. 120 · 26757 Borkum<br />

Telefon 0 49 22 - 923 82 52<br />

E-Mail kanzlei-hentschel@gmx.de<br />

Werde Teil in unserem Team!<br />

Wir suchen ab dem 01.02./15.02.2024 Verstärkung:<br />

Mitarbeiter (m/w/d) an der Rezeption<br />

in Teil- oder Vollzeit<br />

Mitarbeiter (m/w/d) Frühstücksservice<br />

in Teil- oder Vollzeit<br />

· 4-Tage-Woche möglich<br />

· jedes 2. Wochenende frei<br />

Schriftliche oder digitale Berwerbung an:<br />

Inselhof Borkum<br />

z. H. Manuela Munk<br />

Strandstraße 47 | 26757 Borkum<br />

oder per Mail an manuela.munk@inselhof-borkum.de<br />

111


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Borkum-Aktuell<br />

D A S INSEL MAGAZIN<br />

Redaktionsschluss<br />

für die November-<strong>Ausgabe</strong>:<br />

16.10.2023<br />

Bei dem oben angegebenen<br />

Datum handelt es sich um den<br />

letzten Termin für Anzeigen,<br />

Berichte oder Veranstaltungen!<br />

Bitte geben Sie uns Ihre Daten<br />

möglichst rechtzeitig herein,<br />

damit wir eine sorgfältige<br />

Bearbeitung vornehmen können.<br />

520,- €.<br />

mail@borkum-aktuell.de<br />

www.borkum-aktuell.de<br />

Tel.: 0 49 22 - 91 02 36<br />

Lösung von Seite 101<br />

ARBEITEN AUF<br />

DEM SCHÖNSTEN<br />

SANDHAUFEN<br />

DER WELT<br />

TRAUMJOBS ANBIETEN –<br />

TRAUMJOBS FINDEN<br />

TRAUMJOBS-BORKUM.DE<br />

112


08:30 - 13:00 Uhr<br />

15:00 - 18:30 Uhr<br />

Stellenanzeigen<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin<br />

motivierte SHK-Anlagenmechaniker (m/w/d).<br />

Wenn Sie sich verändern wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.<br />

Wir bieten Ihnen eine überdurchschnittliche Bezahlung und ein gutes Betriebsklima.<br />

christoffer.mueller@t-online.de<br />

www.christoffer-und-steffen-mueller.de<br />

Jeden Mittwoch<br />

kostenlos und pünktlich<br />

zum Frühstück bei allen<br />

Verteilstellen erhältlich.<br />

Auch kostenlos als PDF-Datei auf<br />

www.borkum-erleben.de aufrufbar.<br />

Für unser kleines Hotel mit 20 Zimmern suchen wir<br />

für die nächste Saison (Start 01.03.2024)<br />

Borkumerleben<br />

Borkumerleben<br />

privat<br />

www.borkum-erleben.de<br />

www.borkum-erleben.de<br />

D I E W Ö C H E N T L I C H E I N S E L Z E I T U N G<br />

Feuerschiff BORKUMRIFF auf dem<br />

833. Hafengeburtstag in Hamburg<br />

Seenotrettungskreuzer HAMBURG der DGzRS auch dabei<br />

ab/ Der Start des Feuerschiffs<br />

BORKUMRIFF auf den<br />

833. Hafengeburtstag vom<br />

16. bis 18. September 2022<br />

in Hamburg verlief eher<br />

holprig.<br />

Direkt, nachdem ein Schlepper<br />

das Traditionsschiff Mittwochmorgen,<br />

den 13.09.2022 um<br />

2 Uhr aus seiner Schlickmulde<br />

gezogen hatte und bis zur<br />

Fischerbalje begleitete, musste<br />

die Crew mit Seegang von bis<br />

zu drei Meter hohen Wellen<br />

kämpfen. Am Donnerstagabend<br />

erreichte die „Rote<br />

D I E W Ö C H E N T L I C H E I N S E L Z E I T U N G<br />

16. Borkumer Meilenlauf und<br />

Nordic Walking 2022 feiern Comeback<br />

Tolle Leistungen und Atmosphäre bei warmen Wetterbedingungen<br />

Zwei Jahre ruhte der Meilenlaufbetrieb<br />

auf der Nordseeinsel<br />

Borkum.<br />

Nach überwundener Corona-<br />

Pause erlebten 953 Teilnehmer<br />

am Samstag, den 3. September<br />

einen lang ersehnten Neustart<br />

in den Disziplinen Laufen<br />

und Nordic Walking. Auf der<br />

Strandpromenade milderte der<br />

frische Wind die hohen Temperaturen.<br />

Zur Inselmitte hin<br />

siegerin im Jugendlauf frühe<br />

auf Borkum bereits als Serien-<br />

verlangte die Sonne den zumeist<br />

gut vorbereiteten Sport-<br />

re legen konnte.<br />

Meilensteine ihrer Sportkarrielern<br />

jedoch alles ab, so in den<br />

Absolute Dominanz zeigte<br />

windstillen Dünentälern oder<br />

Jonas Barwinski im Viertelmarathon<br />

der Herren (40:27<br />

am hoch gelegenen Strand bei<br />

den Nordic Walkern. „Zwölf<br />

Min., Fit2Run-Beckum). Seine<br />

Siegerzeit aus dem Vorjahr<br />

Mal bin ich mitgelaufen und<br />

noch nie war ich so platt wie<br />

verbesserte er um mehr als<br />

heute“, brachte ein Laufteilnehmer<br />

seine persönliche Erfah-<br />

den Meilenlauf-Routinier Pe-<br />

fünf Minuten und distanzierte<br />

rung auf den Punkt.<br />

ter Steinke ebenso klar auf<br />

gibt es neben der Einzel- auch<br />

Platz zwei. Unmittelbar zuvor<br />

Jonas Barwinski eine Mannschaftswertung. Das<br />

war Barwinski schon beim<br />

rekordfreudig<br />

Läufertrio der Ren(n)tiere<br />

5-km-Kaaplauf am Start und<br />

Das schnelle Zeiten dabei Bausenhagen belegte erneut<br />

erreichte völlig ungefährdet<br />

möglich waren, stellte Verena Platz eins der Ergebnisliste. Die<br />

seinen dritten Sieg in Folge<br />

Coordes im Halbmarathon Damen-Konkurrenz entschied<br />

(17:24 Min.).<br />

über 20,59 km unter Beweis diesmal Irina Richter aus<br />

(1:36:42 Std., TuS Weener). Emden für sich (55:40 Min.).<br />

>> Weiter auf der<br />

Sie siegte vor Dorothee Arendsee,<br />

der Gewinnerin von 2018.<br />

Ihr folgte Mai-Ann Brede, die<br />

nächsten Seite<br />

Bei den Herren konnte Ibrahim<br />

Mahmud seinen Vorjahreserfolg<br />

auf dieser langen Distanz<br />

wiederholen (1:24:13 Std.,<br />

CVJM Deutschland). Beim<br />

Viertelmarathon (10,8 km)<br />

Rekordläufer<br />

Jonas Barwinski<br />

Die stolze Mannschaft der „Roten Lady“ zusammen mit Bürgermeister Jürgen Akkermann (links).<br />

Genießen Sie unser großes<br />

<strong>Oktober</strong>fest-<br />

Buffet<br />

27.09.2022 · ab 17:30 Uhr<br />

Stark im Sortiment – kompetent in der Beratung<br />

Info & Anmeldung unter :<br />

www.strandhotel-hohenzollern.com/palee-to-go<br />

INSEL-APOTHEKE<br />

am Bahnhof<br />

Inh. M. Zurborg-Brendel<br />

Piratenlauf<br />

Lady“ schließlich ihren Liegeplatz<br />

an den Landungsbrücken<br />

in Hamburg. Ein Gesprächsthema<br />

beherrschte den<br />

Abend und machte schnell die<br />

Runde: Ganze vier Versuche<br />

inkl. drei Pirouetten brauchte<br />

ein Hamburger Lotse, bis das<br />

Feuerschiff schließlich am Steg<br />

festmachen konnte.<br />

Unsere Öffnungszeiten<br />

Mo.-Fr.<br />

>> Weiter auf der<br />

nächsten Seite<br />

Sa. 08:30 - 13:00 Uhr<br />

So. 11:00 - 12:00 Uhr<br />

Tel.: 04922-3500 • www.insel-apotheke-borkum.de<br />

Fotos: Andreas Behr,<br />

Mittwoch, 07.09.2022<br />

<strong>Ausgabe</strong> 36/2022<br />

KOSTENLOS!<br />

Ein Produkt von<br />

K l a s K n i e p e r ,<br />

B o r k u m s W e t e r -<br />

k r a b e , m e i n t :<br />

Mittwoch, 21.09.2022<br />

<strong>Ausgabe</strong> 38/2022<br />

KOSTENLOS!<br />

Ein Produkt von<br />

K l a s K n i e p e r ,<br />

B o k u m s W e t e r -<br />

k r a b e , m e i n t :<br />

Verschnaufpause nach dem<br />

vielen Wind der letzte Tagen.<br />

Heute wird es nahezu windsti l<br />

mit viel Sonne. Der Regen<br />

pausiert bis zum Wochenende<br />

bei etwas angehobenen Temperaturen<br />

bis zu 18 Grad.<br />

Der Wind zunächst aus West,<br />

Südwest dreht am Wochenende,<br />

zuerst aus Nord, danach<br />

wieder aus Westen kommend.<br />

Entsprechend wird das Wetter<br />

ab dem Wochenende wieder<br />

wechselhafter.<br />

Anfang nächster Woche so l es<br />

dann auch wieder windiger und<br />

böiger werden, aber das sehen<br />

wir dann noch.<br />

Wassertemperatur, wie die<br />

Außentemperatur bei 17 Grad.<br />

Nach einer weiteren Hitzewe le<br />

in den letzten Tagen folgt nun die<br />

Abkühlung in Form von Gewitter<br />

und Regenschauern. Heute und<br />

vor a lem am Donnerstag wir es<br />

dunkle Wolken mit ergiebigem<br />

Regen. Auch Freitag noch weiterer<br />

Regen mit etwas Auflockerung.<br />

Zum Wochenende hin so l es<br />

wieder freundlicher werden, mit<br />

bis zu fünf Sonnenstunden. Die<br />

Temperaturen pendeln sich bei<br />

etwa 20 Grad Höchsttemperatur<br />

ein. Der Wind kommt an den<br />

Regentagen zumeist aus südlicher<br />

Richtung, ab dem Wochenende<br />

dann aus Osten.<br />

Nach einer kurzen Beruhigung<br />

wird es wohl ab Mitte nächster<br />

Woche wieder wechselhafter<br />

werden, aber das sehen wir dann<br />

noch.<br />

Wassertemperaturen abfa lend<br />

auf 20 Grad.<br />

Euer Klaas Knieper<br />

Euer Klaas Knieper<br />

Borkumer Werbe-Service GbR ·<br />

Von-Frese-Str. 34 · 26757 Borkum<br />

Tel.: 04922-910236 · Fax: 04922-8737082<br />

mail@borkum-erleben.de<br />

www.borkum-erleben.de<br />

motiviert · modern ·<br />

von der Insel - für die Insel<br />

Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit<br />

(5-Tage-Woche/40 Stunden) an 3 Tagen in der Woche<br />

für den Frühstücksservice und an 2 Tagen in der Woche<br />

für die Frühstücksküche.<br />

Fischplatte<br />

„strandhotel ostfr<br />

für 2 Person<br />

Du bist freundlich und verfügst<br />

über gute Deutschkenntnisse?<br />

Verschiedene Sorten Fischfi lets,<br />

Dann möchten wir Dich gerne in unser Team holen!<br />

mit Nordseekrabben, Petersi<br />

Neben einer sehr guten Bezahlung erwarten<br />

zweierlei Saucen<br />

Dich<br />

und 2 Beila<br />

auch weitere Vergünstigungen wie z.B. Mietzuschuss und<br />

Dazu erhalten Sie eine Flasch<br />

Einkaufsgutscheine.<br />

und 1 Flasche Mineralwas<br />

Melde Dich gerne bei uns unter<br />

Tel.: 0 49 22 - 70 70 oder info@ostfriesenhof.de<br />

Gerne kannst Du auch persönlich bei uns vorbeikommen.<br />

Wir freuen uns auf Dich!<br />

Strandhotel ostfriesenhof<br />

Jann-Berghaus-str. 23 • 26757 Borkum<br />

Tel. 0 49 22 / 70 70 • Fax 0 49 22 / 31 33<br />

E-Mail: info@ostfriesenhof.de • www.ostfriesenhof.de<br />

113


Borkum-Aktuell<br />

Recht Aktuell<br />

114<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

§<br />

§ §<br />

Rechtsanwältin Franziska Hentschel über Ihr gutes Recht<br />

Diesmal: Fahrradstraße•Mietverhältnis ohne Kündigungsrecht • Eheschließung im Ausland<br />

Die Rechtsanwältin Franziska<br />

Hentschel beantwortet hier<br />

Ihre Fragen und gibt allgemeingültig<br />

juristische Hinweise<br />

und berichtet über die aktuelle<br />

Rechtsprechung zu interessanten<br />

Themen. Haben Sie bitte<br />

Verständnis dafür, dass es sich<br />

hierbei immer nur um allgemeingültige<br />

Aussagen zu Rechten<br />

und Pflichten handeln darf<br />

und nicht auf spezielle Problematiken<br />

eingegangen werden<br />

kann.<br />

TAXI-Zentrale<br />

Tag und Nacht<br />

0 49 22 - 10 01<br />

Neu: Taxengutscheine!<br />

Erhältlich am Taxi von R. Richter<br />

In allen Taxen einlösbar!<br />

?<br />

Als wir auf der Insel mit<br />

dem Fahrrad unterwegs<br />

waren, habe ich mich gefragt, warum<br />

viele Radfahrer mitten auf<br />

der Straße fahren. Eine Freundin<br />

meinte jetzt zu mir, dass es<br />

sich dabei um Fahrradstraßen<br />

handelt und dass dort mitten auf<br />

der Straße gefahren werden darf.<br />

Welche Verkehrsregeln gelten denn<br />

auf einer Fahrradstraße?<br />

Als eine Fahrradstraße wird eine<br />

Straße bezeichnet, wenn sie grundsätzlich<br />

dem Fahrradverkehr vorbehalten<br />

ist.<br />

Grundsätzlich ist es so, dass auf einer<br />

Fahrradstraße ausschließlich<br />

Radfahrer oder Elektrokleinstfahrzeuge<br />

(z.B. auch E-Scooter) fahren<br />

dürfen. Oftmals, wie auch hier bei<br />

uns auf der Nordseeinsel Borkum,<br />

ist mit einem Zusatzschild gekennzeichnet,<br />

dass auf dieser Straße mit<br />

einem Kraftfahrzeug gefahren werden<br />

darf.<br />

Oftmals wird sich darüber gestritten,<br />

ob alle motorisierten Fahrräder<br />

die Fahrradstraße nutzen dürfen.<br />

Grundsätzlich hängt das von der<br />

Art des Fahrrades ab.<br />

Wenn mit einer Trittunterstützung<br />

nur 25km/h erreicht werden, gelten<br />

diese Fahrräder noch als Fahrräder<br />

im eigentlichen Sinne. Hingegen<br />

die etwas schnelleren „Fahrräder“<br />

werden als Kraftfahrzeuge gewertet<br />

und dürfen dann nicht auf einer<br />

Fahrradstraße benutzt werden. Mit<br />

Ausnahme, diese Fahrradstraße ist<br />

für Kraftfahrzeuge freigegeben worden.<br />

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit<br />

auf einer solchen Straße beträgt<br />

30km/h. Als Kraftfahrer dürfen Sie<br />

auf einer Fahrradstraße die Fahrradfahrer<br />

nicht behindern oder sogar<br />

gefährden. Fahren beispielsweise<br />

mehrere Fahrradfahrer nebeneinander,<br />

dürfen sie nicht hupen.<br />

Auch auf einer Fahrradstraße gelten<br />

die Regelungen, wie auch auf einer<br />

ganz normalen Fahrbahn. Kinder<br />

bis zu 8 Jahren müssen auf dem<br />

Fußweg fahren. Wollen Sie nun mit<br />

Ihrem Pkw ein Fahrrad überholen,<br />

müssen Sie den Seitenabstand von<br />

1,5m unbedingt einhalten.<br />

?<br />

Ich beziehe demnächst eine<br />

neue Wohnung. Nun teilte<br />

mir mein Vermieter mit, dass er<br />

nur Interesse an einem langfristigen<br />

Mietverhältnis hat. Er hat<br />

mir vorgeschlagen, dass wir auf<br />

unser Kündigungsrecht verzichten.<br />

Was heißt das genau?<br />

Grundsätzlich kann der Verzicht<br />

auf das gesetzliche Kündigungsrecht<br />

innerhalb des Mietvertrages<br />

vereinbart werden.<br />

Im Einzelfall kommt es darauf an,<br />

was letztendlich für ein Mietvertrag<br />

verwendet wird. Sollte Ihr Vermieter<br />

einen vorgefertigten Mietvertrag<br />

(beispielsweise aus dem Internet)<br />

verwenden, wäre ein solcher Kündigungsverzicht<br />

nur dann wirksam,<br />

wenn beide Parteien, also Sie und<br />

Ihr Vermieter auf die Kündigung<br />

verzichten und dieser auch nicht<br />

länger als 4 Jahre vereinbart worden<br />

ist. Sollte der Kündigungsverzicht<br />

unter bestimmten Voraussetzungen


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

nicht wirksam zwischen Ihnen und<br />

Ihrem Vermieter vereinbart worden<br />

sein, wäre diese Klausel nicht<br />

wirksam und die Kündigung nach<br />

den gesetzlichen Vorschriften wiederum<br />

möglich. Ein einseitiger<br />

Kündigungsverzicht in einem Formularvertrag,<br />

der vielleicht nur Sie<br />

als Mieter betrifft, ist unabhängig<br />

von der Dauer unwirksam. Handelt<br />

es sich bei Ihnen um einen Staffelmietvertrag,<br />

ist auch in diesem Fall<br />

ein beiderseitiger Kündigungsverzicht<br />

für 4 Jahre möglich. Der Bundesgerichtshof<br />

hat entschieden,<br />

dass bei Staffelmietverträgen (bei<br />

diesem haben Sie bereits mit Ihrem<br />

Vermieter festgelegt, wann und in<br />

welcher Höhe die zu zahlende Miete<br />

sich erhöht) soll sogar ein einseitiger<br />

Kündigungsverzicht durch<br />

den Mieter zulässig sein.<br />

Aber auch hier gilt wiederum die<br />

Dauer für 4 Jahre.<br />

Bitte beachten Sie, dass, selbst<br />

wenn Sie einen sog. Kündigungsverzicht<br />

vereinbart haben, sowohl<br />

Sie als auch Ihr Vermieter weiterhin<br />

Sonderkündigungsrechte haben.<br />

Beispielsweise ist eine außerordentliche,<br />

fristlose Kündigung weiterhin<br />

möglich, wenn die Voraussetzungen<br />

dafür vorliegen.<br />

Der Klassiker für eine fristlose Kündigung<br />

ist der Zahlungsverzug.<br />

Wir haben letzte Woche<br />

? spontan in unserem Urlaub<br />

geheiratet und fragen uns nun,<br />

ob unsere Eheschließung auch in<br />

Deutschland gilt und wir nach<br />

dem deutschen Gesetz nunmehr<br />

als verheiratet gelten?<br />

Eine Eheschließung im Ausland ist<br />

unter bestimmten Voraussetzungen<br />

auch gültig in Deutschland, dann,<br />

wenn:<br />

a.) sie die bei uns geltenden gesetzlichen<br />

Bedingungen für eine Eheschließung<br />

erfüllen, d. h. Sie müssen<br />

ein Mindestalter von 18 Jahren aufweisen<br />

und nicht bereits verheiratet<br />

sein,<br />

b.) die rechtliche Form der Eheschließung<br />

am Ort der Heirat eingehalten<br />

worden ist, d. h. über die jeweiligen<br />

Eheschließungsbedingungen im<br />

Gastland müssen Sie sich beim Bundesverwaltungsamt<br />

informieren.<br />

Erfüllen Sie die Voraussetzungen,<br />

ist auch die im Ausland geschlossene<br />

Ehe in Deutschland gültig.<br />

Man hat auch die Möglichkeit, in<br />

einem Verfahren vor dem Familiengericht<br />

feststellen zu lassen, dass die<br />

Ehe besteht. Darüber hinaus haben<br />

Sie nach § 24 Personenstandsgesetz<br />

die Möglichkeit, bei Ihrem zuständigen<br />

Standesamt einen Antrag<br />

auf Beurkundung im Eheregister<br />

zu stellen. Verpflichtung hierzu besteht<br />

jedoch nicht.<br />

~<br />

Falls Sie Fragen von allgemeinem<br />

Interesse haben, mailen Sie diese<br />

an: recht@borkum-aktuell.de<br />

oder senden Sie ein Fax an<br />

0 49 22 - 87 37 082.<br />

Wir leiten Ihre Fragen an die Sozietät<br />

Kühn | Siebels | Hentschel<br />

weiter.<br />

Borkumer.Naht<br />

Änderungsarbeiten aller Art:<br />

Kleidung reparieren, Hosen, Röcke<br />

kürzen, defekte Reißverschlüsse<br />

auswechseln und vieles mehr.<br />

KÜHN | SIEBELS<br />

HENTSCHEL<br />

Rechtsanwälte & Notare<br />

Neutorstr. 19 | 26721 Emden<br />

Telefon 0 49 21 - 250 15<br />

Hindenburgstr. 120 |26757 Borkum<br />

Telefon 0 49 22 - 923 82 52<br />

Diskretion wird selbstverständlich<br />

zugesichert und bei Beantwortung<br />

in Borkum-Aktuell<br />

wird natürlich die Anonymität<br />

gewahrt und Ihr Name nicht veröffentlicht.<br />

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit<br />

diesen allgemeingültigen Angaben<br />

und Tipps helfen und verbleibe<br />

bis zur nächsten <strong>Ausgabe</strong>.<br />

Mit freundlichen Grüßen<br />

Ihre Franziska Hentschel<br />

@borkumer.naht<br />

Neueröffnung am 21. <strong>Oktober</strong><br />

um 11 Uhr in der Strandstraße 43<br />

Natalia Filippova | Strandstr. 43 | 26757 Borkum<br />

Anfragen telefonisch unter: 0157 - 52 851490<br />

115


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Katholische<br />

Kirchengemeinde<br />

Borkum<br />

Gottesdienste<br />

im <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Sonntag, 01.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Eucharistiefeier<br />

Sonntag, 08.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Eucharistiefeier<br />

Sonntag, 15.10.2023<br />

19:00 Uhr:<br />

Eucharistiefeier<br />

Sonntag, 22.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Eucharistiefeier<br />

Sonntag, 29.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Eucharistiefeier<br />

Dienstag, 31.10.2023<br />

18:00 Uhr:<br />

Ökumenische Dreiklang-Andacht<br />

mit Beginn in der lutherischen<br />

Christuskirche<br />

Eucharistiefeiern<br />

Dienstag und Donnerstag:<br />

19:30 Uhr Abendmesse<br />

(nur vom 10.10. - 19.10.2023)<br />

Freitag:<br />

20:00 Uhr Abendgebet nach Taizé<br />

in der Christuskirche am Neuen<br />

Leuchtturm<br />

Beichtgelegenheit<br />

Samstags um 18:00 Uhr<br />

Geistliche Kirchenführung<br />

Dienstags um 10:30 Uhr<br />

Veranstaltungen<br />

der Frauengemeinschaft<br />

Gemeinsames Kaffeetrinken<br />

jeden zweiten Dienstag im<br />

Monat um 15:00 Uhr im<br />

Gemeindehaus<br />

Offene Kirche<br />

Täglich von 8:00 - 20:00 Uhr<br />

Kirchencafé & Bücherei<br />

Sonntags nach der 10:00 Uhr -<br />

Messe im Gemeindehaus.<br />

In der Bücherei finden Sie<br />

Urlaubslektüren und im<br />

WELT-Laden fair gehandelte<br />

Artikel zum Mitnehmen und<br />

Verschenken<br />

Ferienwohnungen<br />

Wohnen & an Nord- & Ostsee<br />

An- & Verkauf<br />

von Immobilien<br />

& Hausverwaltung<br />

Telefon: 0 49 22 -93 29 029<br />

Mobil: 0 176 - 22 88 54 07<br />

Website: www.wfv-gmbh.de<br />

Geniesst in Borkums guter Stube einen Abend in ruhiger Atmosphäre<br />

mit frischen, schmackhaft zubereiteten Speisen.<br />

Lasst Euch von der Geschmacksvielfalt überraschen.<br />

Mit Liebe zum Detail erwarten Euch mediterrane Speisen mit<br />

norddeutschem Einfluss, ausgefallene Weine und exquisite Spirituosen.<br />

116<br />

die_kleine_moewe_borkum<br />

Restaurant „Die Kleine Möwe“ - Kirchstr. 31 - 26757 Borkum - NEU: Tel.: 0 49 22 - 924 62 72 - restaurantkleinemoewe@@@web.de


Kirchliche Nachrichten<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

10.10. - 19.10.2023<br />

Bibelausstellung<br />

Das Handbuch fürs Leben<br />

Kulturhistorische Ausstellung zur Geschichte der Bibel<br />

Kaffeemaschine, Rasenmäher,<br />

Auto – bei diesen und<br />

anderen Gegenständen wird<br />

beim Kauf ein Handbuch mitgeliefert.<br />

Denn wir wissen<br />

gerne, woran wir sind.<br />

Für unser Leben im Alltag<br />

fehlt uns oft ein solches<br />

„Handbuch“. Wir orientieren<br />

uns an anderen Menschen<br />

oder an der Gesellschaft –<br />

und machen dabei nicht nur<br />

gute Erfahrungen. Helfen<br />

würde uns eine „Gebrauchsanweisung“<br />

für unser Leben<br />

mit einer echten Perspektive!<br />

Und die gibt es: Die Bibel.<br />

Seit Jahrhunderten haben<br />

Millionen Menschen dieses<br />

„Handbuch fürs Leben“ erprobt<br />

und erfahren.<br />

Wir laden Sie herzlich ein,<br />

sich selbst ein Bild über die<br />

Entstehung, Überlieferung<br />

und Verbreitung der Bibel zu<br />

machen. An einem Nachbau<br />

einer historischen Druckerpresse<br />

können Sie eigenhändig<br />

einen Bibelvers drucken<br />

und zur Erinnerung mitnehmen.<br />

Veranstalter:<br />

Museum für Bibelgeschichte e.V.,<br />

Wuppertal<br />

Ausstellungsort:<br />

Christliche Gemeinde<br />

Weidenstraße 6<br />

26757 Borkum<br />

Eintritt frei<br />

Öffnungszeiten:<br />

täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr<br />

(Hinweis: Sonntag, den 15.10., öffnet<br />

die Ausstellung erst um 13.00 Uhr<br />

- am Donnerstag, den 19.10., schließt<br />

die Ausstellung bereits um 13.00 Uhr)<br />

Vorträge - Wir laden Sie herzlich ein zu Vorträgen rund um die Bibel:<br />

Dienstag, 10.10.2023 um 15.30 Uhr - Die Bibel - Menschenwort oder Gotteswort?<br />

Freitag, 13.10.2023 um 15.30 Uhr - Tiere im Meer - Gottes geniale Schöpfung<br />

Sonntag, 15.10.2023 um 15.30 Uhr - Land unter - kommt die Klimakatastrophe?<br />

Dienstag, 17.10.2023 um 15.30 Uhr - Die Bibel und die moderne Naturwissenschaft<br />

Referent der jeweiligen Vorträge: Dr. Stefan Drüeke, Leiter des Bibelmuseums<br />

*(Sonntag, den<br />

117


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Ev.-ref. Kirche<br />

Rektor-Meyer-Pfad<br />

Gottesdienste<br />

und Veranstaltungen<br />

im <strong>Oktober</strong> 2023<br />

Sonntag, 01.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst* mit Liedern von<br />

Harry Belafonte (Carsten Wittwer,<br />

Irene Aggen und Ronny Meems)<br />

Donnerstag, 05.10.2023<br />

20:00 Uhr:<br />

„Ein Orgelkonzert<br />

in der Synagoge“<br />

mit Werken von Wolff,<br />

Würzburger, Schalit u. a.;<br />

Kirchenmusikdirektor<br />

Johannes Vetter, Bielefeld<br />

Eintritt frei, Kollekte erbeten<br />

Sonntag, 08.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

„Armut hat viele Gesichter“<br />

Gottesdienst*, gestaltet mit der<br />

Diakonischen Konferenz<br />

der Ev.-ref. Kirche<br />

Sonntag 15.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst*<br />

Sonntag, 22.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst*<br />

20:00 Uhr:<br />

„Noctes Musicae“<br />

Konzert mit dem Duo Kirchhof.<br />

Lutz Kirchhof, Laute, und Martina<br />

Kirchhof, Viola da Gamba<br />

Eintritt frei, Kollekte erbeten<br />

Sonntag, 29.10.2023<br />

10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst*<br />

Dienstag, 31.10.2023<br />

18:00 Uhr:<br />

Ökumenischer „Dreiklang“<br />

Gottesdienst mit Spaziergang zu<br />

den drei Kirchen und dem Alten<br />

Turm. Start in der luth. Kirche.<br />

Bringt gerne Laternen – z. B. vom<br />

Lichterweg 2017 – mit!<br />

* Bei unseren Gottesdiensten gibt es in<br />

der Regel einen Kindergottesdienst, eine<br />

Kinderbetreuung oder eine eigene Kinderpredigt.<br />

Im Anschluss an den Gotwww.seniorenhuus-borkum.de<br />

118


Kirchliche Nachrichten<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

tesdienst laden wir, sofern möglich, ein<br />

zum Kirchencafé. Wenn die katholische<br />

Gemeinde ihr Sommerfest feiert, sind wir<br />

nach dem Gottesdienst dort eingeladen.<br />

Offene Kirche<br />

Unsere Kirche ist außerhalb<br />

der Gottesdienstzeiten montags<br />

bis donnerstags von 10:30 bis<br />

18:00 Uhr geöffnet, sofern möglich,<br />

auch an weiteren Tagen.<br />

Wochenplan<br />

Sonntag<br />

10:00 Uhr<br />

Gottesdienst*<br />

11:00 Uhr<br />

Kirchencafé<br />

Montag<br />

19:30 Uhr<br />

Ökumenische Inselkantorei<br />

(nicht-öffentl. Probe)<br />

Dienstag<br />

15:30 Uhr<br />

Konfirmandenunterricht<br />

15:30 Uhr<br />

Training Kinder und Jugendzirkus<br />

„Borcalino“<br />

19:30 Uhr<br />

Freundeskreis Suchtkrankenhilfe<br />

Mittwoch<br />

15:30 Uhr<br />

Treffpunkt für Seniorinnen<br />

und Senioren (vierzehntägig)<br />

15:30 Uhr<br />

Kinder- und Jugendzirkus<br />

„Borcalino“<br />

17:30 Uhr<br />

Borkumer Gitarrenensemble<br />

(nicht-öffentl. Probe)<br />

Donnerstag<br />

15:30 Uhr<br />

Konfirmandenunterricht<br />

20:00 Uhr<br />

Ökumenischer Gospelchor<br />

(nicht-öffentliche Probe)<br />

Freitag<br />

16:00 Uhr<br />

Ökumenische Andacht im<br />

Seniorenhuus In’t Skuul<br />

19:00 Uhr<br />

Friedensgebet auf dem<br />

katholischen Kirchplatz<br />

oder in der kath. Kirche<br />

19:30 Uhr<br />

Posaunenchor<br />

Samstag<br />

15:00 Uhr<br />

Kinder- und Jugendzirkus<br />

„Borcalino“ (Trapeztraining)<br />

18:00 Uhr<br />

Ökumenischer Jugendgottesdienst<br />

Gottesdienste in der<br />

Neuapostolischen Kirche<br />

Reedestraße 22<br />

Sonntags: 9:30 Uhr<br />

Mittwochs: 19:30 Uhr<br />

TAXI-Zentrale<br />

Tag und Nacht<br />

0 49 22 - 10 01<br />

Von Ostfriesen für Ostfriesen. Auch auf Borkum!<br />

Die meisten Oldies der 60er, 70er und 80er Jahre + lokale Berichterstattung.<br />

Im Kabelnetz auf 106,50 MHZ oder im Internet<br />

auf www.radioostfriesland.de<br />

119


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Ev.-luth.<br />

Christuskirche<br />

Goethestraße 14<br />

Gottesdienste<br />

und Andachten<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

17. Sonntag nach Trinitatis,<br />

01.10.2023 um 10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst<br />

mit Urlauberpastor Dr. Klaus<br />

Grünwaldt, im Anschluss Kirchenkaffee<br />

18. Sonntag nach Trinitatis,<br />

08.10.2023 um 10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst<br />

mit Urlauberpastor Dr. Klaus<br />

Grünwaldt, im Anschluss Kirchenkaffee<br />

19. Sonntag nach Trinitatis,<br />

15.10.2023 um 10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst<br />

(Pastor Jörg Schulze),<br />

im Anschluss Kirchenkaffee<br />

20. Sonntag nach Trinitatis,<br />

22.10.2023 um 10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst<br />

(Superintendentin Christa Olearius),<br />

im Anschluss Kirchenkaffee<br />

21. Sonntag nach Trinitatis,<br />

29.10.2023 um 10:00 Uhr:<br />

Gottesdienst<br />

(Pastor Jörg Schulze),<br />

im Anschluss Kirchenkaffee<br />

Dienstag 31.10.2023,<br />

18:00 Uhr:<br />

Ökumenischer Dreiklang<br />

Andacht zum Reformationstag<br />

mit einem Spaziergang durch die<br />

drei Inselkirchen. Beginn in der<br />

Christuskirche. Wer hat, bringe<br />

eine Laterne mit!<br />

Veranstaltungen<br />

und Konzerte<br />

Sonntag, 15.10.2023<br />

20:00 Uhr:<br />

Kammerkonzert<br />

Das Kammerkonzert in der Ev.-<br />

luth. Christuskirche führt mit Robert<br />

Schumann und Edvard Grieg<br />

zwei berühmte Romantiker zusammen,<br />

die sich zwar nie persönlich<br />

begegneten, aber die in ihren<br />

120


Kirchliche Nachrichten<br />

Liedern und Violinsonaten sehr<br />

interessante Parallelen vereinen.<br />

Eintritt: 15,00 € - Vorverkauf im Geschäft<br />

„43 Kleider & sieben Sachen“<br />

oder am Konzerttag nach dem Gottesdienst<br />

im Gemeindehaus Arche.<br />

Donnerstag, 19.10.2023<br />

18:30 Uhr,<br />

Lücht up Börkum -<br />

Borkumer Lichtwoche<br />

Borkum wird hell und bunt.<br />

In der Zeit vom 15. <strong>Oktober</strong> bis<br />

21. <strong>Oktober</strong> 2023 erstrahlen verschiedene<br />

Borkumer Gebäude in<br />

den Abendstunden in einem kunterbunten<br />

Farbenspiel.<br />

Die Beleuchtung beginnt um<br />

18:30 Uhr und endet gegen 22:00<br />

Uhr. Vorbeikommen und anschauen<br />

lohnt sich!<br />

Am Donnerstag, 19. <strong>Oktober</strong><br />

an der Christuskirche am Neuen<br />

Leuchtturm!<br />

Sonntag, 29.10.2023<br />

20:00 Uhr,<br />

Jazperanto<br />

Jazzt TÖNEN die LIEDER<br />

Lassen Sie sich davon überraschen,<br />

wie vertraute Melodien, Volkslied<br />

und JAZZ zusammenpassen. Wir<br />

wünschen es uns alle: Fest auf sicherem<br />

Boden stehen – aber von<br />

da aus in Neues und beglückend<br />

Überraschendes vordringen!<br />

JAZPERANTO präsentiert Vertrautes<br />

und Fremdes klangvoll mit<br />

fantasievoller Improvisation und<br />

nimmt die Hörer so mit hinein in<br />

eine wundervolle Welt der Musik<br />

mit Motiven aus Folk und Volkslied,<br />

Klezmer, Latin und Alter Musik<br />

... Als „Geschichten-Erzähler“<br />

spielen und suchen die Begegnung<br />

mit den Zuhörern: Jörg Fleer<br />

an der Gitarre, Wolfgang Baumgärtner<br />

mit Blockflöte, Flügelhorn<br />

Melodika und Stimme.<br />

Der Eintritt ist frei! Wir bitten am<br />

Ausgang um eine Spende!<br />

Angebote<br />

Offenes Singen<br />

Montags um 20:00 Uhr: Gesungen<br />

werden geistliche und weltliche<br />

Lieder.<br />

Ad hoc Cantorei<br />

Samstags um 19:00 Uhr<br />

Die spontane Kantorei für Gäste<br />

und Insulaner. Die Kantorei tritt<br />

am Sonntag im Gottesdienst auf.<br />

Kur und Urlaubsseelsorge<br />

Bis zum 14.10.2023<br />

Pastor i.R. Dr. Klaus Grünwaldt<br />

(Hannover)<br />

14.10. - 28.10.2023<br />

Superintendentin Christa Olearius<br />

(Leer)<br />

28.10. - 18.11.2023<br />

Pastorin Sibylle Mau<br />

(Remels)<br />

Unsere Kur- und<br />

Urlauberseelsorger und<br />

-seelsorgerinnen stehen Ihnen<br />

gerne für Seelsorgegespräche zur<br />

Verfügung, z.B. bei einem<br />

Strandspaziergang.<br />

0179 - 41 51 161<br />

Regelmäßige Termine<br />

und Öffnungszeiten<br />

Donnerstags, 09:30 Uhr<br />

trifft sich die Krabbelgruppe in<br />

der Arche. Telefonische Anmeldung<br />

erbeten über Antje Mille,<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Handynr.: 0176 - 23 63 95 47<br />

Donnerstags, 20:00 Uhr<br />

AA und AL-ANON-Gruppe<br />

(Arche)<br />

Freitags, 16:00 Uhr<br />

Andacht im Seniorenhuus<br />

„In’t Skuul“ (Gartenstr. 22)<br />

19:00 Uhr<br />

Ökumenisches Friedensgebet auf<br />

dem kath. Kirchplatz oder in der<br />

kath. Kirche „Maria Meeresstern“<br />

Die Kirche ist von ca. 09:00 bis<br />

ca. 18:00 Uhr geöffnet.<br />

Öffnungszeiten<br />

der „Arche“-Bücherei<br />

in der Kulturinsel am Lesesaal:<br />

Mo.: 15:00 - 18:00 Uhr<br />

Mi.: 15:00 - 19:00 Uhr<br />

Fr.: 15:00 - 18:00 Uhr<br />

Ihre Bücherei für alle Insulaner<br />

und Gäste!<br />

Zusammenkünfte<br />

Jehovas Zeugen<br />

Ronde Plate 21<br />

26757 Borkum-Reede<br />

Sonntag, 10:00 Uhr<br />

- Öffentlicher Vortrag<br />

- Wachtturm – Studium<br />

Donnerstag, 19:00 Uhr<br />

„Unser Leben und Dienst<br />

als Christ“<br />

- Schätze aus Gottes Wort<br />

- Uns im Dienst verbessern<br />

- Unser Leben als Christ<br />

121


Borkum-Aktuell<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

So nehmen Sie an der<br />

Verlosung von 5 x 1 Gutschein<br />

im Wert von 20,00 € für das Restaurant<br />

„Zum Yachthafen“ teil.<br />

Lösungswort auf einer ausreichend<br />

frankierten Postkarte<br />

einsenden an:<br />

Borkum-Aktuell<br />

Von-Frese-Str. 34<br />

26757 Borkum<br />

oder über unsere Homepage<br />

www.borkum-aktuell.de/<br />

preisraetsel<br />

Eine Teilnahme per E-Mail, Telefon<br />

oder Fax ist nicht möglich.<br />

Einsendeschluss ist diesmal<br />

der 20. <strong>Oktober</strong> 2023.<br />

Alle richtigen Einsendungen nehmen<br />

an der Verlosung teil, der<br />

Rechtsweg ist ausgeschlossen.<br />

Teilnahme ab 18 Jahren.<br />

Keine Barauszahlung.<br />

Die Gewinner werden schriftl.<br />

benachrichtigt und im nächsten<br />

Borkum-Aktuell veröffentlicht.<br />

Alle eingesendeten Namen und<br />

Adressen werden nach der Auslosung<br />

vernichtet.<br />

Die Lösung aus dem<br />

September-Heft lautete:<br />

STOERTEBEKER<br />

Jeweils einen Ostfriesland-Krimi<br />

„Friesenradio von Sina Jorritsma<br />

haben gewonnen:<br />

• M. Scheer<br />

• A. K. Löwe<br />

• B. Broß<br />

• G. Macfalda<br />

• S. Ostendorp<br />

• M. Winterer<br />

• B. Gerlach<br />

• P. Brimmers<br />

• C. Albert<br />

• M. Tourneur<br />

Herzlichen Glückwunsch!<br />

Zitat:<br />

Viele kleine Leute<br />

an vielen kleinen Orten,<br />

die viele kleine Schritte tun,<br />

können das Gesicht<br />

der Welt verändern.<br />

Afrikanisches Sprichwort<br />

Burki Taler<br />

- dein leckeres<br />

Sand-Strand-Gebäck!<br />

C<br />

Ä<br />

B<br />

K<br />

E<br />

S<br />

R<br />

www.mueller-borkum.de<br />

E<br />

I<br />

E<br />

T<br />

I<br />

M<br />

1<br />

Ü<br />

Nordseeinsel<br />

Borkum<br />

8<br />

L<br />

L<br />

9<br />

E<br />

R<br />

2<br />

locker,<br />

lecker, fluffig<br />

Von der<br />

Insel - für<br />

die Insel<br />

S P I E L O T H E K<br />

ROYAL<br />

Strandstraße 34 neben Fässchen, gegenüber v. Woolworth<br />

Internet<br />

Ö F F N U N G S Z E I T E N :<br />

Mo.-Sa. 10.00 - 24.00 Uhr<br />

So. 11.00 - 24.00 Uhr<br />

Jackpot<br />

122


Preisrätsel<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Diesmal zu gewinnen:<br />

5 x 1 Gutschein im Wert von 20,00 € für das Restaurant „Zum Yachthafen“<br />

Genießen Sie aus unserem Restaurant den Blick auf die einund<br />

auslaufenden Schiffe, die Insel und das Wattenmeer!<br />

Bushaltestelle der Borkumer Kleinbahn direkt vor unserer Tür -<br />

oder machen Sie eine Wanderung durch die Greune Stee<br />

über den Reededamm bis zum „Yachthafen“ (7km ab Ortsmitte).<br />

• Internationale sowie<br />

gutbürgerliche Küche<br />

• Mittags- und Abendkarte<br />

• Fisch- und Fleischspezialitäten<br />

Am Neuen Hafen 2 | 26757 Borkum<br />

Tel.: 04922 - 77 73 | www.borkum-yachthafen.de<br />

Öffnungszeiten: 10:00 - 21:00 Uhr<br />

Küche von 11:30 - 14:00 Uhr | 18:00 - 20:30 Uhr<br />

Teilnahmebedingungen siehe Seite 122<br />

123


Borkum-Aktuell<br />

Augenoptik<br />

Kieviet, R. 47 83<br />

Augenoptikermeister<br />

Franz-Habich-Str. 10<br />

siehe Anzeige Seite 42<br />

Recon - Sophia Achoui<br />

0 49 21 - 39 222 81<br />

Augenoptikermeisterin<br />

Inselkrankenhaus Borkum<br />

Bauunternehmen<br />

Schützer GmbH 990883<br />

Umbauten, Neubauten, Fenster,<br />

Türen,Renovierungen u.v.m.<br />

siehe Anzeige Seite 53<br />

Brandschutz<br />

Brandschutz Brinkmann 3820<br />

oder 0160 - 7871464<br />

Wartung v. Feuerlöschern und<br />

Brandschutztechn. Anlagen<br />

Brennstoffe<br />

Weber, Frank 1656<br />

Am Südpier<br />

Container-Dienst<br />

Gebrüder Welfle 4235<br />

Oostkaje 34<br />

siehe Anzeige Seite 55<br />

Heyen & im Sande 92 42 49<br />

Abbruch, Erd- und Tiefbau<br />

und Güterkraftverkehr<br />

siehe Anzeige Seite 79<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Borkum von A - Z<br />

Hier finden Sie Fachleute für Dienstleistungen<br />

und Produkte jeglicher Art.<br />

Wenden Sie sich vertrauensvoll an den Spezialisten!<br />

Dachdecker<br />

Menne Dachsysteme<br />

Alter Damenpfad 1 9238028<br />

siehe Anzeige Seite 57<br />

Schützer GmbH 99 08 83<br />

Umbauten, Neubauten, Fenster,<br />

Türen, Renovierungen u.v.m.<br />

siehe Anzeige Seite 53<br />

Elektrotechnik<br />

Leertouwer, Dirk 4647<br />

Reedestr. 73 G<br />

siehe Anzeige Seite 55<br />

Wenzel Elektrotechnik 93940<br />

Specksniederstr. 15 A<br />

info@wenzel-elektrotechnik.de<br />

Fahrräder<br />

Fahrrad-Tente 932757<br />

Verkauf - Reparatur - Verleih<br />

Wilh.-Bakker-Str. 9<br />

siehe Anzeige Seite 96<br />

Fenster & Türen<br />

Menne Dachsysteme<br />

Alter Damenpfad 1 9238028<br />

siehe Anzeige Seite 57<br />

Friseure<br />

Haar-Studio Susanne Berghoff<br />

Stürmannstrate 6A 910220<br />

Visagistin, Farb- u. Typberatung<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

margrets 932 05 12<br />

Friseur & Make up<br />

Neue Str. 22<br />

siehe Anzeige Seite 81<br />

Fußpflege<br />

Cornelius Akkermann<br />

medizinische Fußpflege<br />

1533<br />

Flyer & Drucksachen<br />

Borkumer Werbe-Service<br />

910236<br />

Wir erstellen Ihnen Flyer, Visitenkarten,<br />

Gutscheine u.v.m.<br />

Sprechen Sie uns gerne an!<br />

Von-Frese-Str. 34<br />

siehe Anzeige Seite 111<br />

Garten- und<br />

Landschaftsbau<br />

Inselgärtnerei 0 171 - 44 231 55<br />

Ga-La-Bau, Neuanlagen,<br />

Baumbeschnitt, Grabpflege<br />

siehe Anzeige Seite 48<br />

Gerüstbau<br />

Menne Dachsysteme<br />

Alter Damenpfad 1 9238028<br />

siehe Anzeige Seite 57<br />

Borkum-Aktuell<br />

Das nächste<br />

erscheint am 1. November<br />

124<br />

Vorwahl für Borkum: 0 49 22


Borkum-Aktuell<br />

Hausmeisterdienste<br />

Schwarzenburg, M.<br />

Mobil: 0171 - 6854564<br />

Gartenpflege und sonstiges<br />

Johann-Calvin-Str. 10<br />

siehe Anzeige Seite 41<br />

Hausverwaltungen<br />

Adel, Auktionator 9111 0<br />

Fax: 049 22 - 9111 19<br />

Deichstr. 54<br />

WFV-Wohnen & Ferienvermittlungs-GmbH<br />

93 29 029<br />

Wohnen und Ferien<br />

an Nord- und Ostsee<br />

siehe Anzeige Seite 17<br />

Hörgeräte<br />

BOHRKUM acoustic<br />

0151 - 61444399<br />

Mo - Fr: 09:00 - 11:00 Uhr<br />

Reedestr. 34<br />

Recon - Sophia Achoui<br />

0 49 21 - 39 222 81<br />

Hörakustiker-Meisterin<br />

Pädakustiker-Meisterin<br />

Inselkrankenhaus Borkum<br />

Immobilien & Vermietung<br />

Engel & Völkers 5020000<br />

Carsten Hielscher<br />

Shop Borkum<br />

siehe Anzeige Seite 63<br />

Gartmann, Britta 923 96 36<br />

Strandstraße 29<br />

www.gartmann-immobilien.de<br />

siehe Anzeige Seite 13<br />

Immobilien ADEL 91110<br />

Mail: rudolf.adel@t-online.de<br />

siehe Anzeige Seite 47<br />

DAS INSELMAGAZIN<br />

Borkum von A - Z<br />

Gebäudesachverständiger<br />

Juilfs-Immobilien 873 90 43<br />

Inh. Torsten Juilfs<br />

Bankfachwirt<br />

siehe Anzeige Seite 9<br />

WFV-Wohnen & Ferienvermittlungs-GmbH<br />

93 29 029<br />

An- und Verkauf<br />

von Immobilien<br />

siehe Anzeige Seite 41 u. 116<br />

KFZ-Werkstatt<br />

Wegmann, Peter 501<br />

KFZ-Meisterbetrieb<br />

Reedestr. 1<br />

siehe Anzeige Seite 51<br />

Kosmetik<br />

BIOMARIS<br />

Kurhalle am Meer 924520<br />

Kosmetikstudio & Trinkkurhalle<br />

siehe Anzeige Seite 7<br />

BIOMARIS Kosmetikstudio<br />

im Gezeitenland 924 79 10<br />

Thalasso hautnah erleben...<br />

siehe Anzeige Seite 7<br />

Kokon 93 21 97<br />

Wellness - Kosmetik -Thalasso<br />

- Fußpflege<br />

Süderstr. 68 A<br />

Krankenpflege<br />

Pflegedienst HUMANIA<br />

Reiner & Andrea Lichtenstein<br />

Olde Melkstee 8 A 932525<br />

Malerbetrieb<br />

Börge Bootsmann 9232838<br />

Malerbetrieb<br />

Specksniederstr. 9<br />

siehe Anzeige Seite 29<br />

<strong>Oktober</strong> 2023<br />

Maler Beckmann 24 30<br />

Meisterfachbetrieb<br />

Wilhelm-Bakker-Str. 19<br />

siehe Anzeige Seite 83<br />

Physiotherapie<br />

Gesundheitszentrum Borkum<br />

9232801<br />

Krankengymnastik - Massage<br />

Gesundheitstraining<br />

siehe Anzeige Seite 97<br />

Praxis Müller<br />

& Hübenthal-Keiser 43 58<br />

Krankengymnastik - Massage<br />

Gartenstr. 20<br />

siehe Anzeige Seite 4<br />

Raumausstattung<br />

Donat, Hans 932360<br />

Strandstr. 1<br />

siehe Anzeige Seite 85<br />

Rechtsanwältin<br />

Hentschel, Franziska 923 82 52<br />

Hindenburgstr. 120<br />

siehe Anzeige Seite 111<br />

Sanitär- und<br />

Heizungstechnik<br />

Kube, Hendrik 990641<br />

Sanitär - Heizung - Lüftung -<br />

Solar - Bauklempnerei<br />

Müller, Chr. u. St. 2488<br />

Sanitär, Heizungsbau, Lüftungstechnik,<br />

Bauklempnerei<br />

siehe Anzeige Seite 54 u. 113<br />

Steffen u. Roelof Meeuw GmbH<br />

3508<br />

Sanitär-, Heizungs- und<br />

Elektrotechnik, Bäder,<br />

Bauklempnerarbeiten.<br />

Weiter nächste Seite >>><br />

125


Borkum-Aktuell- DAS INSELMAGAZIN<br />

Das Inselmagazin Dezember 2013 - Januar 2014<br />

Borkum<br />

von A - Z<br />

Steuerberater<br />

Sozietät Clüver 36 38<br />

Zweigniederlassung Borkum<br />

Querstr. 1<br />

<br />

Für unsere Leser auf dem Festland:<br />

Borkum-Aktuell Das Inselmagazin<br />

Abonnieren oder verschenken<br />

Ich möchte Borkum-Aktuell ab der nächsten <strong>Ausgabe</strong> abonnieren.<br />

Das Abo gilt für ein Jahr und verlängert sich jeweils um ein weiteres Jahr, wenn es nicht<br />

spätestens 14 Tage nach Erhalt der letzten bezahlten <strong>Ausgabe</strong> gekündigt wird.<br />

Social Media<br />

Meershare 9234806<br />

Agentur für Online-Kommunikation.<br />

siehe Anzeige Seite 57<br />

Tischlereien<br />

Byl, Tischlerei 2345<br />

Am Langen Wasser 1<br />

siehe Anzeige Seite 67<br />

Tischlerei Hillig 91 00 91<br />

Inh. Marcel Buse<br />

Reedestr. 131<br />

siehe Anzeige Seite 69<br />

Versicherungen<br />

Allianz-Generalvertretung<br />

Ernst-R. Neeland 7515<br />

Mail: ernst.neeland@allianz.de<br />

Am Langen Wasser 11 A<br />

ERGO-Geschäftsstelle 91110<br />

Adel<br />

Mail: rudolf.adel@ergo.de<br />

Deichstraße 54<br />

Werbung<br />

Werbe Technik Borkum 24 32<br />

Beschriftungen, Digitaldruck,<br />

Textildruck<br />

siehe Anzeigen Seite 69<br />

Meershare 923 48 06<br />

Agentur für Online-Kommunikation.<br />

siehe Anzeige Seite 57<br />

Vorname/Nachname:<br />

Straße/Hausnr.:<br />

PLZ/Wohnort:<br />

E-Mail:<br />

Borkumer Werbe-Service GbR, 26757 Borkum<br />

SEPA-Lastschriftmandat: Ich ermächtige den Borkumer Werbe-Service GbR,<br />

Gläubiger-ID: DE16ZZZ00002467361 unter Angabe meiner Mandatsreferenz (= ABO-<br />

Nr. - finden Sie auf dem Adressaufkleber), die Bezugsgebühren 44,00 € für ein<br />

Jahr/11 <strong>Ausgabe</strong>n von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise<br />

ich mein Kreditinstitut an, die vom Borkumer Werbe-Service GbR auf mein Konto<br />

gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen,<br />

beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages<br />

verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.<br />

Bei der Bezugsgebühr handelt es sich um ein Serviceentgelt für Porto und Verpackung. Versand<br />

nur innerhalb Deutschlands. Wir bitten um Verständnis, dass wir für Abo-Bezugsgebühren<br />

keine Rechnungen erstellen. Als Quittung für erfolgte Zahlung gilt Ihr Kontoauszug.<br />

IBAN: DE _ _| _ _ _ _ | _ _ _ _| _ _ _ _| _ _ _ _| _ _<br />

BIC: .................................................<br />

Datum/Unterschrift ...........................................................<br />

Von der Abonnement-Bestellung kann ich innerhalb von 14 Tagen ohne<br />

Angabe von Gründen schriftlich zurücktreten.<br />

Verschenken<br />

Ich möchte Borkum-Aktuell ab der nächsten <strong>Ausgabe</strong><br />

verschenken. Die Bezugsgebühren sollen von meinem oben<br />

angegebenen Konto abgebucht werden.<br />

Borkum-Aktuell soll verschickt werden an:<br />

Vorname:<br />

Straße/Hausnr.:<br />

PLZ/Wohnort:<br />

Name:<br />

Die Bestellung gilt bis auf Widerruf<br />

Das Abonnement soll automatisch<br />

nach einem Jahr beendet werden.<br />

Einsenden an: Borkumer Werbe-Service GbR<br />

Von-Frese-Str. 34 - 26757 Borkum oder per Internet bestellen:<br />

www.borkum-aktuell.de/shop/borkum-aktuell-abo/<br />

10/2023<br />

126


<strong>Oktober</strong> 2023<br />

marymarkevich-freepik<br />

127


FIT IN DEN<br />

HERBST<br />

Abwechslungsreiche Fitness-Kurse im Gezeitenland!<br />

Bleiben Sie auch während Ihres Urlaubs fit, nutzen Sie unser Fitness-<br />

Studio oder schnuppern Sie in ein Kursprogramm hinein! Egal ob Fat-<br />

Burner, Cardio-Step, IndoorCycling, BauchBeinePo, diverse Aqua-Kurse<br />

und vieles mehr. In der Gruppe macht es mehr Spaß!<br />

Anmeldung erforderlich unter 04922 / 933 650. Für die Teilnahme ist keine<br />

Mitgliedschaft notwendig. Teilnahmegebühr: 10,– €.<br />

<br />

☎<br />

✉<br />

↸<br />

TERMINE IM OKTOBER<br />

05.10. Kerzenschein-Sauna*<br />

Ein entspannter Abend mit stimmungsvoller<br />

Atmosphäre und besonderen<br />

Aufgüssen bis 22:00 Uhr.<br />

07. + Spiele-Nachmittag mit der DLRG<br />

21.10. 14:30 – 17:30 Uhr<br />

10.10. Kinder Action-Day<br />

Fetzige Musik, Spiele und Wettkämpfe<br />

sorgen für super Stimmung im Wasser<br />

und an Land. 14:00 – 17:00 Uhr<br />

19.10. Kerzenschein-Sauna*<br />

Weitere Infos s.o.<br />

* zzgl. Veranstaltungszuschlag in Höhe von 2,– €<br />

DAT FAUTPADJE<br />

Erleben Sie das sensationelle Gefühl nach der<br />

stimulierenden Überquerung des einzigartigen<br />

Fußreflexzonenpfades im Gezeitenla