26.02.2024 Aufrufe

Unser Edewecht - Die Lokalzeitung für die Gemeinde Edewecht

Lokalredaktion für Edewecht, Petersfehn, Ammerland und umzu. In Kooperation mit dem Aktivkreis Edewecht Ausgabe: 02/2024 Anzeigenschluss: bereits erfolgt

Lokalredaktion für Edewecht, Petersfehn, Ammerland und umzu. In Kooperation mit dem Aktivkreis Edewecht

Ausgabe: 02/2024
Anzeigenschluss: bereits erfolgt

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Handel + Handwerk <strong>Edewecht</strong> e.V.<br />

Logos<br />

UNSER<br />

AKTIVKREIS<br />

AKTIVKREIS<br />

AKTIVKREIS<br />

<strong>Edewecht</strong><br />

AKTIVKREIS<br />

Handel + Handwerk <strong>Edewecht</strong> e.V.<br />

Handel + Handwerk <strong>Edewecht</strong> e.V.<br />

Ihre Zeitung<br />

AKTIVKREIS<br />

Handel + Handwerk <strong>Edewecht</strong> e.V.<br />

in Kooperation mit dem<br />

MAGAZIN GRATIS<br />

ZUM MITNEHMEN!<br />

AKTIVKREIS<br />

Ausgabe 1 / 2024 - Gratis<br />

Handel + Handwerk <strong>Edewecht</strong> e.V.<br />

zum Mitnehmen<br />

<strong>Edewecht</strong> sucht das<br />

"Goldene Ei"<br />

Informationen aus der<br />

<strong>Gemeinde</strong>verwaltung<br />

Frohe<br />

Ostern!<br />

Wir unterstützen "<strong>Unser</strong> <strong>Edewecht</strong>"<br />

FULLSERVICE-WERBEAGENTUR<br />

mit über 20 Kreativköpfen <strong>für</strong> jeden Bereich!<br />

Konzeption Grafikdesign Druckstücke aller Art Zeitungen/Magazine<br />

Websites Shopsysteme Social-Media und Contenterstellung<br />

360°-Rundgänge Multimediahalle Video- und Drohnenaufnahmen<br />

Fotografie KI-Manager-Ausbildung Social-Media-Schulungen<br />

www.mangoblau.de


Raus aus dem Winterschlaf...<br />

...rein ins Gartenglück<br />

<strong>Die</strong> Gartensaison 2024 steht vor der Tür und hält einige neue Trends bereit.<br />

Neben Rope-Design und Materialmix wird auch das Thema Nachhaltigkeit<br />

immer wichtiger. Teakholz im Allgemeinen ist ein sehr beliebtes Material bei<br />

Gartenmöbeln und wird auch immer häufiger in recycelter Form eingesetzt. Outdoorstoffe<br />

bringen den Wohnflair nach draußen, sind besonders robust und unempfindlich.<br />

Egal ob eine Lounge-Gruppe zum Relaxen<br />

in der Sonne oder eine Essgruppe <strong>für</strong> den<br />

gemütlichen Grillabend. Wir stehen Ihnen<br />

gerne zur Verfügung, um Ihnen bei der Auswahl<br />

Ihrer neuen Gartenmöbel behilflich zu sein.<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo. geschlossen<br />

Di. - Fr. 9.30 - 18.30 Uhr<br />

Sa. 9.30 - 18.00 Uhr<br />

Möbel Eilers GmbH Į Aperberger Str. 1, 26689 Apen Į Tel. (0 44 89) 95 89-0, Fax 95 89 58 Į www.moebel-eilers.de<br />

2


Liebe <strong>Edewecht</strong>erinnen und <strong>Edewecht</strong>er,<br />

optimistisch und voller Vorfreude machen wir uns nun wieder auf den Weg in das kulturelle<br />

Jahr 2024. Bunt, spannend und abwechslungsreich — so präsentieren sich <strong>die</strong> <strong>Edewecht</strong>er<br />

Kulturveranstaltungen, <strong>die</strong> von Januar bis Dezember 2024 auf Sie warten, und hoffentlich<br />

weckt <strong>die</strong> eine oder andere Veranstaltung auch wieder Ihr Interesse!<br />

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit einem vielseitigen Kulturangebot ein möglichst<br />

breit gefächertes Besucherspektrum anzusprechen. Der Genuss, das Erleben, <strong>die</strong> Begegnung<br />

und <strong>die</strong> sozialen Kontakte sollen hierbei wesentliche Aspekte sein und den Besuch unserer<br />

Veranstaltungen <strong>für</strong> Sie zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Wir laden Sie herzlich<br />

ein, regen Gebrauch vom Kulturprogramm 2024 zu machen und würden uns freuen, wenn wir<br />

so gemeinsam „Kultur erleben“ können.<br />

<strong>Die</strong> Vielfalt an kulturellen Angeboten reicht auch in <strong>die</strong>sem Jahr von Comedy, Lesungen bis<br />

hin zu Konzerten unterschiedlichster Musikrichtungen. Das eine oder andere Bewährte ist geblieben<br />

und weiter ausgebaut worden, manch Neues ist erstmals dabei.<br />

Besonderes Augenmerk legen wir in <strong>die</strong>sem Jahr zum dritten Mal auf den „<strong>Edewecht</strong>er Marktsommer<br />

– Open Air & Live“. Vom 14. Juni bis zum 20. Juli wird der <strong>Edewecht</strong>er Marktplatz<br />

wieder der kulturelle, gesellige, aber auch sportliche <strong>Edewecht</strong>er Treffpunkt werden.<br />

Wir starten am 14. Juni mit einem Public Viewing zur Eröffnung der Fußball-EM und bleiben<br />

hoffnungsvoll, dass es auch Spaß macht, <strong>die</strong> weiteren Spiele in großer Gemeinschaft zu verfolgen.<br />

„Kultur beginnt im Herzen<br />

jedes einzelnen“<br />

Johann Nepomuk Nestroy<br />

Fragen, Ideen und Anregungen zu unseren kulturellen Angeboten sind jederzeit willkommen<br />

im Kulturbüro unter Tel. 04405 - 9161020 oder per Mail an borm@edewecht.de.<br />

Eintrittskarten zu allen Veranstaltungen erhalten Sie im Rathaus, in der Buchhandlung Haase<br />

sowie online unter www.kultur-edewecht.de<br />

IMPRESSUM<br />

<strong>Unser</strong> <strong>Edewecht</strong> erscheint 6 x im<br />

Jahr bei der Mangoblau Me<strong>die</strong>n<br />

GmbH und wird kostenlos vertrieben.<br />

V.i.S.d.P. und Herausgeber:<br />

Mangoblau Me<strong>die</strong>n GmbH<br />

Axel Berger,<br />

Marlies König-Berger<br />

(in Zusammenarbeit mit dem<br />

Aktivkreis <strong>Edewecht</strong>),<br />

Jürnweg 7, 26215 Wiefelstede<br />

Tel. 0441 – 97 21 22 23,<br />

info@unser-edewecht.de<br />

Leitung Redaktion:<br />

Renée Repotente<br />

Redaktion:<br />

Renée Repotente, Axel Berger,<br />

Katja Mickelat,<br />

Marlies König-Berger<br />

Konzeption und Gestaltung:<br />

Mangoblau Me<strong>die</strong>n GmbH,<br />

Marlies König-Berger<br />

Druck:<br />

MegaDruck.de Produktionsund<br />

Vertriebs GmbH,<br />

Am Haferkamp 4<br />

26655 Westerstede<br />

Vertrieb:<br />

Deutsche Post<br />

Einkauf aktuell<br />

Verbreitungsgebiet:<br />

<strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>, Petersfehn<br />

Bildnachweis:<br />

Mangoblau GmbH,<br />

www.freepik.de<br />

Titelbild: www.freepik.de<br />

www.unser-edewecht.de<br />

Haftungsausschluss:<br />

Für Angaben im Serviceteil<br />

und unverlangt eingesandte<br />

Materialien wird keine Haftung<br />

übernommen. Fremdgekennzeichnete<br />

Artikel geben nicht<br />

unbedingt <strong>die</strong> Meinung der<br />

Redaktion wieder. Leserbriefe<br />

können gekürzt werden. Es<br />

gilt <strong>die</strong> Anzeigenpreisliste von<br />

Januar 2023. Anzeigenvorlagen<br />

unterliegen dem Urheberrecht.<br />

Abdruck und Weiterverbreitung<br />

sämtlicher Inhalte nur nach Genehmigung.<br />

Alle © 2023 liegen<br />

bei der Firma Mangoblau Me<strong>die</strong>n<br />

GmbH.<br />

3


INTERVIEW mit Heike Barenbrügge<br />

Was werden Sie am meisten vermissen, wenn Sie in den Ruhestand<br />

gehen?<br />

Vermutlich wird es <strong>die</strong> Vielfalt meiner Aufgabe als Leitung einer<br />

großen Kindertagesstätte sein. Der Kontakt zu den verschiedensten<br />

Menschen, mit den unterschiedlichsten Anliegen, ist jeden Tag<br />

aufs Neue eine Herausforderung. Andererseits ist es genau das,<br />

was mich auf meinen zukünftigen (Un-????) Ruhestand freuen<br />

lässt. Besonders das Kollegium werde ich vermissen, das <strong>die</strong>sen<br />

Arbeitsplatz neben den Kindern zu dem gemacht hat, was er <strong>die</strong><br />

letzten Jahre <strong>für</strong> mich war: ein ganz besonderer Ort des Wohlfühlens.<br />

Hat sich <strong>die</strong> pädagogische Arbeit bzw. der pädagogische Anspruch<br />

in der Kita-Landschaft in den letzten Jahren verändert?<br />

In den 33 Jahren meiner Leitungstätigkeit hat sich der pädagogische<br />

Anspruch „glücklicherweise“ verändert. Eine qualifizierte<br />

Wahrnehmung, Begleitung und Förderung der Bedürfnisse der<br />

Kinder ist in den Vordergrund gerückt. <strong>Die</strong> Betreuungszeiten der<br />

Kinder und Wünsche der Eltern haben sich ebenfalls verändert.<br />

Es ist beinahe <strong>die</strong> Regel, dass Kinder täglich eine sechsstündige<br />

Betreuung in der Kita haben. Einige Eltern wünschen sich, dass<br />

ihr Kind IN der Kindertagesstätte reif <strong>für</strong> <strong>die</strong> Zukunft wird. <strong>Die</strong>ses<br />

funktioniert nur, wenn mit dem Elternhaus entsprechend zusammengearbeitet<br />

wird. Daher hat der Bedarf an Elterngesprächen<br />

stark zugenommen.<br />

Was wünschen Sie sich<br />

<strong>für</strong> <strong>die</strong> zukünftige Situation<br />

in den Kitas?<br />

Ich wünsche mir engagierte<br />

und qualifizierte Mitarbeiter*innen,<br />

damit <strong>die</strong><br />

Eltern guten Gewissens<br />

ihrer Arbeit nachgehen<br />

können. <strong>Die</strong> Qualität in den<br />

Kitas darf nicht gesenkt werden! Daher muss der Beruf des/der<br />

Erzieher*in unbedingt attraktiver werden. z.B. durch eine bezahlte<br />

Ausbildung.<br />

Was möchten Sie Ihren Nachfolgerinnen mit auf den Weg<br />

geben:<br />

Ich begrüße ihre Entscheidung, <strong>die</strong> Leitung zu zweit zu übernehmen.<br />

Versucht, mit Freude an der Aufgabe den steigenden Herausforderungen<br />

der kommenden Jahre gerecht zu werden.<br />

Für mich persönlich schließt sich an <strong>die</strong>ser Stelle ein Kreis. Auch<br />

wenn ich nicht in <strong>Edewecht</strong> wohne, so habe ich hier meine Berufstätigkeit<br />

begonnen und auch beenden dürfen. Ich gehe glücklich<br />

in den Ruhestand und freue mich auf <strong>die</strong> Zeit mit meinem Partner<br />

und meinen Enkelkindern …<br />

Viele Grüße, Ihre Heike Barenbrügge<br />

(Interview: Renée Repotente, Foto: privat)<br />

WIR BERATEN EUCH GERNE!<br />

BIS ZU 70% FÖRDERUNGEN<br />

BEI WÄRMEPUMPEN<br />

Ihr Handwerksunternehmen <strong>für</strong> Heizung und Sanitär zwischen<br />

dem Ammerland, Oldenburg und Cloppenburg.<br />

Belz-Haustechnik GmbH | Am Kronenkamp 2 | 26188 <strong>Edewecht</strong> | Tel. 04405 939150 | www.belz-haustechnik.de<br />

<br />

4


MOIN<br />

Wir halten Zusammen – gemeinsam auf den Notfall vorbereitet sein!<br />

Notfallplanung in Krisensituationen durch Nachbarschaftshilfe stärken<br />

Bevölkerungsschutz ist ein wichtiger Bestandteil des Sicherheitsmanagements,<br />

der darauf abzielt, <strong>die</strong> Menschen, Ressourcen<br />

und Werte vor möglichen Gefahren zu schützen. <strong>Die</strong>se Gefahren<br />

können aus verschiedenen Quellen stammen, wie z.B. Naturkatastrophen,<br />

Unfällen, kriminellen Handlungen oder auch flächendeckenden<br />

Stromausfällen (Blackouts). Im Jahr 2018 hat der Orkan<br />

"Friederike" Stromleitungen beschädigt, was dazu geführt hat,<br />

dass 140.000 Menschen über Stunden bis Tage von der Stromversorgung<br />

abgeschnitten waren. Auch zunehmende Hochwasserlagen<br />

können zu längeren Stromausfällen führen.<br />

<strong>Die</strong>se Fakten sollen keine Panik schüren oder Ängste wecken,<br />

sondern dazu anregen, sich mit Gefahrensituationen auseinanderzusetzen<br />

und sich im Rahmen der eigenen Möglichkeiten vorzubereiten.<br />

Auch wenn hoffentlich nie ein Ernstfall eintreten wird.<br />

Ein Blackout ist ein langanhaltender und flächendeckender Stromausfall,<br />

der zu weitreichenden Ausfällen der Infrastruktur in einer<br />

Region über einen längeren Zeitraum (> 24 Stunden) führt.<br />

Was passiert, wenn der Strom länger ausfällt? Das Telefon und<br />

Internet sind ebenso wie andere strombetriebene Geräte nicht<br />

funktionsfähig; es gibt keine Heizung, Kühlung, Wasserver- und<br />

Abwasserentsorgung. Mobilfunknetz, Tankstellen, Geldautomaten<br />

fallen aus. <strong>Die</strong>se Aufzählung lässt sich beliebig ergänzen.<br />

damit Sie sich an <strong>die</strong> wichtigsten Dinge auch in Extremsituationen<br />

erinnern können. Wenn Menschen im Voraus wissen, was sie zu<br />

tun haben und üben, können sie im Notfall besser reagieren.<br />

Klären Sie gemeinsam, was Sie tun könnten. <strong>Die</strong> gegenseitige<br />

Unterstützung hilft Ihnen, Ängste und Sorgen zu minimieren und<br />

richtig zu reagieren – geben Sie sich gegenseitig Sicherheit.<br />

Reden Sie über <strong>die</strong> Möglichkeiten und Fähigkeiten Ihrer Nachbarn<br />

(zum Beispiel medizinische oder technische Versorgung, hat jemand<br />

einen Kaminofen …). Gemeinsam können Sie Ihre Ressourcen<br />

und Fähigkeiten ergänzen, um <strong>die</strong> extreme Situation besser<br />

zu überstehen.<br />

Erstellen Sie zusammen Checklisten <strong>für</strong> den möglichen<br />

Ablauf. Wie kann jeder zur Krisenbewältigung beitragen?<br />

Was kann alles eine Ressource sein? In Frage kommen z.B.<br />

• Materialien / Gegenstände / Lebensmittel / Wasser<br />

• Manpower<br />

• Kontakte<br />

• Wissen / Kompetenzen<br />

Haben Sie eine klare Kommunikation: Wer ist <strong>für</strong> was zuständig?<br />

Wer hat besondere Fähigkeiten, <strong>die</strong> im Ernstfall nützlich sein<br />

könnten?<br />

Während eines flächendeckenden Stromausfalls greifen <strong>die</strong> Konzepte<br />

von Feuerwehr und der <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>. Eventuell ist<br />

<strong>die</strong> professionelle Hilfe nicht immer sofort zur Stelle. Bei einer<br />

großflächigen und sehr schweren Gefahrenlagen können <strong>die</strong> Rettungskräfte<br />

und andere Hilfe nicht überall sein. Deshalb ist es ein<br />

klarer Vorteil, wenn Sie sich, Ihrer Familie und Ihren Nachbarn<br />

selbst helfen können. Es kommt dann auf jeden Einzelnen an! Und<br />

da<strong>für</strong> ist es wichtig, gemeinsam vorbereitet zu sein.<br />

<strong>Die</strong> Basis: miteinander in Kontakt treten.<br />

Mit Kleinigkeiten fängt es an: grüßen, freundlich sein, ins Gespräch<br />

kommen. So wird aus einem zufälligen Nebeneinander ein<br />

hilfsbereites Miteinander, um auch in Notsituationen einander behilflich<br />

sein zu können.<br />

Was kann konkret getan werden?<br />

Treffen Sie sich mit Ihren Nachbarn.<br />

Besprechen Sie, wie <strong>die</strong> Nachbarschaft<br />

gemeinsam auch in besonderen<br />

Situationen zusammenarbeiten<br />

könnte, bis Hilfe kommt.<br />

Sprechen Sie mit Ihren Nachbarn<br />

über mögliche Notfälle.<br />

Planen Sie, gemeinsam Verantwortungen<br />

zu teilen, und arbeiten<br />

Sie als Team zusammen. Halten<br />

Sie Ihre Planung einfach genug,<br />

Ohne Strom!<br />

Wir haben<br />

einen<br />

Gaskocher.<br />

Wasser!<br />

Wir bringen<br />

Wasser<br />

mit.<br />

Fazit:<br />

Gute Nachbarschaftshilfe kann im Krisenfall Leben retten. Es ist<br />

wichtig, sich bewusst zu machen, dass wir alle in solchen Situationen<br />

auf <strong>die</strong> Hilfe anderer angewiesen sind. Durch eine gute<br />

Vorbereitung und klare Kommunikation können Sie dazu beitragen,<br />

dass Ihre Nachbarschaft in einem Notfall gut vorbereitet ist<br />

und zusammenhält. Nutzen Sie <strong>die</strong> Stärken und Fähigkeiten Ihrer<br />

Nachbarn und arbeiten Sie gemeinsam daran, Ihre Nachbarschaft<br />

sicherer zu machen.<br />

Informieren Sie sich auch auf der Internetseite der <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong><br />

unter www.edewecht.de/bvs oder besuchen Sie uns an<br />

unserem Informationsstand auf der Marktpartie am 25. und 26.<br />

Mai 2024 auf dem Marktplatz in <strong>Edewecht</strong>!<br />

MOIN<br />

Mein<br />

Kurbelradio<br />

habe ich immer<br />

dabei!<br />

<strong>Unser</strong>e Vorräte<br />

reichen auch<br />

<strong>für</strong> euch!<br />

Nachbar!<br />

Ofenholz haben<br />

wir genug!<br />

Das bringen<br />

wir mit.<br />

5<br />

Nachbarschaftshilfe<br />

IST VIELFÄLTIG.<br />

Mehr Informationen auf<br />

(Text und Fotos: <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>)<br />

WWW.EDEWECHT.DE/BVS<br />

Im Alltag, aber noch mehr in<br />

Krisensituationen, <strong>die</strong> alle<br />

betreffen. Sprechen Sie mit<br />

Ihrer Familie, Ihren Freunden und<br />

Ihren Nachbarn darüber, wie Sie<br />

sich gegenseitig vorbereiten und<br />

unterstützen können.


LzO startet mit Umbauarbeiten<br />

in <strong>Edewecht</strong><br />

Filialgebäude wird umfassend saniert<br />

Vor knapp eineinhalb Jahren hatten Unbekannte versucht, <strong>die</strong><br />

Geldautomaten in der LzO-Filiale in <strong>Edewecht</strong> zu sprengen, wobei<br />

ein erheblicher Sachschaden am Gebäude entstand. Nach Vorlage<br />

sämtlicher behördlicher Genehmigungen kann nunmehr mit<br />

der Sanierung und den Umbaumaßnahmen begonnen werden.<br />

Im Beisein von Bürgermeisterin Petra Knetemann stellten Markus<br />

Neumann, Direktor Privatkunden der LzO <strong>für</strong> <strong>die</strong> Landkreise<br />

Ammerland und Friesland, sowie Jan-Olrik Schürmann, Leiter der<br />

Sparkassenfiliale in <strong>Edewecht</strong>, <strong>die</strong> Bauvorhaben vor.<br />

„<strong>Die</strong> <strong>Edewecht</strong>erinnen und <strong>Edewecht</strong>er dürfen sich auf eine nahezu<br />

komplett neu ausgestattete Filiale freuen“, teilte Schürmann<br />

mit. So wird <strong>die</strong> LzO bis zu zwei Millionen Euro in modernste Infrastruktur,<br />

Technik und Energieeffizienz investieren.<br />

Zunächst wird ab Frühjahr 2024 der vordere Bereich des Gebäudes<br />

hergerichtet. Neben dem neuen Eingangsbereich mit Selbstbe<strong>die</strong>nungsautomaten,<br />

einem großzügigem Servicebereich sowie<br />

den ersten Beratungsräumen wird ein zusätzliches <strong>Die</strong>nstleistungsangebot<br />

installiert: der Video-Service „Amelie“. In einem Extraraum<br />

kann man montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 direkt<br />

mit LzO-Mitarbeitenden seine persönliche Bankangelegenheiten<br />

klären.<br />

Für Kundengespräche stehen ab Anfang 2025 neun weitere Büros<br />

zur Verfügung. Bis dahin bleibt Fall das Ausweichquartier in der<br />

Oldenburger Straße 4 weiterhin nutzbar.<br />

Schürmann und Neumann dankten den zahlreichen Helferinnen<br />

und Helfern, allen voran der örtliche Feuerwehr, <strong>die</strong> kurzfristig am<br />

Einsatzort war, um Absperrungen vorzunehmen und tatkräftig bei<br />

Aufräumarbeiten mitzuhelfen.<br />

(Quelle und Fotos: LzO)<br />

Leistungsüberblick<br />

ARBEITSRECHT<br />

<strong>Unser</strong> Fachanwalt <strong>für</strong><br />

Arbeitsrecht unterstützt<br />

Sie bei allen Rechtsfragen<br />

zu den Themen des<br />

Arbeitsrechts.<br />

ERBRECHT<br />

Im Erbrecht vertreten wir<br />

Sie bei Themen wie Erbe,<br />

Pflichtteilsrecht, Testament<br />

und Unternehmensnachfolge.<br />

NOTAR<br />

Bei notariellen Verträgen,<br />

Testamenten und<br />

Patientenverfügungen<br />

sind wir an Ihrer Seite.<br />

Neuer Standort in Apen<br />

Kanzlei Hartlep & Reßmeier<br />

eröffnen zweites Büro<br />

<strong>Die</strong> Rechtsanwälte und Notare Jörg<br />

Hartlep und Sven Reßmeier eröffneten<br />

am 15.01.2024 ein zweites Büro im<br />

ehemaligen Gebäude der Volksbank in<br />

Apen.<br />

Für alle notariellen Angelegenheiten<br />

sowie mit Spezialisierung im Erbrecht<br />

steht Ihnen ab sofort Herr Hartlep in Apen zur Verfügung. Herr<br />

Reßmeier berät Sie weiterhin im Notarbereich sowie im Arbeitsrecht<br />

und in Verkehrsangelegenheiten in <strong>Edewecht</strong>.<br />

(Quelle: Jörg Hartlep LL.M., Rechtsanwalt und Notar,www.rechtsanwalt-ammerland.de)<br />

GESELLSCHAFTS- UND<br />

UNTERNEHMENSRECHT<br />

Wir beraten insbesondere<br />

im Umwandlungsrecht<br />

bei Verschmelzungen<br />

und der Unternehmensnachfolge.<br />

VERKEHRSRECHT<br />

Wir beraten und vertreten<br />

Sie als Fachanwalt bei<br />

Unfällen, Bußgeldern<br />

und in Versicherungsfragen.<br />

TELEFONZEITEN<br />

Montags-Donnerstags:<br />

9 - 12 & 14 - 17 Uhr<br />

Freitag:<br />

8 - 13 Uhr<br />

sowie nach Vereinbarung<br />

Hartlep & Reßmeier Rechtsanwälte in PartGmbB<br />

Hauptstraße 91 | 26188 <strong>Edewecht</strong> | Telefon 04405-70 71 | Fax 04405-80 46<br />

Hauptstraße 215 | 26689 Apen | Telefon 04489-934934 | Fax 04489-9349399<br />

kontakt@rechtsanwalt-ammerland.de | www.rechtsanwalt-ammerland.de<br />

• Telefonanlagen<br />

• Netzwerktechnik<br />

• Elektro-Installation<br />

• Industriebedarf<br />

• Hausgeräte<br />

• Lichttechnik<br />

• Antennen-Anlagen<br />

• Alarm-Anlagen<br />

e-masters<br />

-V11)13IEIL GmbH<br />

Elektrofachbetrieb<br />

Reparatur • Kunden<strong>die</strong>nst • Verkauf<br />

Bahnhofstr. 2 • 26188 <strong>Edewecht</strong> • Tel. O 44 05 / 92 64-0 • Fax 92 64-44<br />

info@vogel-elektrofachbetrieb.de<br />

6 UNSER <strong>Edewecht</strong><br />

6


J hr <strong>die</strong> Aktion<br />

Das Kulturbüro präsentiert auch in <strong>die</strong>sem Jahr <strong>die</strong> Aktion<br />

An jedem Freitag bis Ostern<br />

15.03. · 22.03. · 29.03.<br />

Mit der Veröffentlichung des<br />

ersten Hinweises in <strong>die</strong>ser Ausgabe<br />

startet <strong>die</strong> Suche nach drei versteckten<br />

goldenen Eiern in der <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>.<br />

Im gesamten <strong>Gemeinde</strong>gebiet sind wieder drei goldene Ostereier<br />

versteckt, jeweils gefüllt mit einem Gutschein über 10 <strong>Edewecht</strong>-<br />

Taler im Gesamtwert von 50,- €. <strong>Edewecht</strong>-Taler können in vielen<br />

<strong>Edewecht</strong>er Geschäften beim Einkauf eingelöst werden. Der gefundene<br />

Gutschein wird im Kulturbüro (Tel. 04405 916 1020) von Kerstin<br />

Borm gegen <strong>die</strong> Taler getauscht. Um an <strong>die</strong>se tollen Gewinne zu<br />

kommen, muss allerdings auch etwas getan werden. <strong>Die</strong> goldenen<br />

Eier sind nicht so einfach zu finden, da braucht es schon ein wenig<br />

Spürsinn, Ausdauer und Ortskenntnis.<br />

Und so soll es gehen:<br />

In <strong>die</strong>ser Ausgabe findet ihr mit einem Fotoausschnitt jeweils den<br />

ersten Hinweis auf das Versteck der drei Eier (A; B; C).<br />

wird auf der Homepage der <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> www.edewecht.<br />

de sowie auf der Facebookseite des Kulturbüros (Kulturbüro <strong>Edewecht</strong>)<br />

ein weiterer Teil des Fotos freigegeben. Am Karfreitag<br />

schließlich sind <strong>die</strong> vollständigen Fotos der Verstecke zu sehen. Jeweils<br />

im Umkreis von ca. drei Metern von dem Objekt auf dem Foto<br />

ist das goldene Ei versteckt.<br />

Sucht auch nach der richtigen Perspektive, aus der das Foto aufgenommen<br />

wurde, um das goldene Ei zu finden. Wenn ihr es geschafft<br />

habt, dürft ihr es öffnen und das darin liegende kleinere<br />

Ei mit dem Gutschein mitnehmen.<br />

Bitte lasst das große goldene Ei im Versteck liegen. Damit gebt<br />

ihr den Mitsucher*innen bei einem späteren Fund <strong>die</strong> Gewissheit,<br />

zumindest das Rätsel geknackt zu haben, auch wenn ein<br />

anderer vielleicht schneller war.<br />

Alles klar? Dann kann es ja losgehen, macht euch auf <strong>die</strong> Suche!<br />

Wir drücken allen <strong>die</strong> Daumen!<br />

Eure Kerstin Borm und Vanessa Kauf<br />

Foto A Foto B Foto C<br />

(Text: <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>, Fotos+Grafiken: Freepik, <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>)<br />

7


Veranstaltungs-Tipps<br />

vom Kulturbüro <strong>Edewecht</strong><br />

Kulturprogramm 2024<br />

Ein vielseitiges Kulturangebot <strong>für</strong> ein möglichst breit gefächertes<br />

Besucherspektrum anzubieten, ist auch in <strong>die</strong>sem Jahr das<br />

Halte den Kopf hoch<br />

und den Mittelfinger höher<br />

Ziel des <strong>Edewecht</strong>er Kulturbüros. So reicht <strong>die</strong> Vielfalt an kulturellen<br />

Angeboten von Comedy über Lesungen bis hin zu Konzerten<br />

unterschiedlichster Musikrichtungen. Das eine oder andere<br />

Eine Lesung mit Susanne Fröhlich und Constanze Kleis<br />

Bewährte ist geblieben und weiter ausgebaut worden, manch<br />

Neues ist erstmals dabei.<br />

zu, wenn <strong>die</strong>se vier Musiker zu ihren Instrumenten greifen und das<br />

Publikum mitnehmen auf eine Reise durch <strong>die</strong> Top-Charts.<br />

Am 21. Juni dürfen <strong>die</strong> Gäste sich auf ein besonderes Programm<br />

freuen: „Viva Valente“ – mit dem Bremerhavener Gitarristen und<br />

Jazzsänger Jörg Seidel und Band. Im Jahr 2021 feierte <strong>die</strong> großartige<br />

Sängerin Caterina Valente ihren 90. Geburtstag. Grund genug<br />

<strong>für</strong> Jörg Seidel, ein Programm ihr zu Ehren aus der Taufe zu<br />

heben. <strong>Die</strong> Eintrittskarten gibt es ab dem 1. April.<br />

Anlässlich Freitag, des 8. Internationalen März 2024 um Frauentages 20:00 Uhr gibt es am 8. März<br />

eine Aula Lesung Gymnasium mit den bekannten <strong>Edewecht</strong> Buchautorinnen Susanne Fröhlich<br />

und Constanze Kleis: „Halte den Kopf hoch und den Mittelfinger<br />

höher“. Herzlich, ehrlich und mit viel Humor ermutigt das Erfolgsduo<br />

Frauen zu mehr Selbstbewusstsein und dazu, das verzagte<br />

Eine Veranstaltung des:<br />

'Darf ich das?!' mit einem beherzten 'Na klar!' zu beantworten. Eintrittskarten<br />

sind bereits erhältlich.<br />

Kulturbüro<br />

<strong>Edewecht</strong><br />

Kartenvorverkauf: www.kultur-edewecht.de · Buchhandlung Haase · Bürgerbüro <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong><br />

Besonderes Augenmerk soll auch 2024 zum dritten Mal auf<br />

den „<strong>Edewecht</strong>er Marktsommer – Open Air & Live“ gelegt werden.<br />

Vom 14. Juni bis zum 20. Juli wird der <strong>Edewecht</strong>er Marktplatz<br />

wieder der kulturelle, gesellige, aber auch sportliche <strong>Edewecht</strong>er<br />

Treffpunkt werden.<br />

Gestartet wird am 14. Juni mit einem Public Viewing zur Eröffnung<br />

der Fußball-EM, auch <strong>die</strong> (hoffentlich zahlreichen) weiteren<br />

Spiele der deutschen Mannschaft sowie bei Interesse auch <strong>die</strong><br />

Viertel- und Halbfinalspiele sowie das Endspiel können auf einer<br />

großen LED-Leinwand gemeinsam auf dem Marktplatz unterm<br />

Flexzeltdach verfolgt werden. Der Eintritt zu allen Spielen ist kostenlos.<br />

Weiter geht der Marktsommer am 15. Juni gleich mit einer großen<br />

Sommerparty mit den „Atomic Playboys“. Explosiv geht`s<br />

Comedy mit Benni Stark „Neue Kollektion“ gibt es dann beim<br />

Marktsommer am 12. Juli. Der Herrenausstatter der Herzen und<br />

Topseller des Einzelhandels, <strong>die</strong> norddeutsche Macht am Mikrofon:<br />

Comedian Benni Stark kommt mit seinem dritten Solo-Programm<br />

auf Tour! Stets sympathisch, extrem schlagfertig und<br />

immer on point – so serviert Benni Stark <strong>die</strong> Stories, mit denen<br />

ihn das Leben konfrontiert.<br />

Karten sind ebenso ab 1.<br />

April gedruckt erhältlich, online<br />

bereits jetzt unter www.<br />

kultur-edewecht.de.<br />

Große Marktplatzfeste wie<br />

das erste „Grill & chill-Fest<br />

am Sonntag, den 7. Juli und<br />

eine Neuauflage des <strong>Edewecht</strong>er<br />

Bierfestes mit regionalen<br />

Bieren am 20. Juli<br />

mit den „Speedos“ runden<br />

das Angebot des <strong>die</strong>sjährigen<br />

Marktsommers ab.<br />

Am 9. und 10. August heißt es dann mit „Eine Nacht in Venedig“<br />

wieder „Klassik im Alten Bullenstall“ auf dem Hof zu Jeddeloh.<br />

Mit einer Auswahl gefeierter Titel aus Oper, Operette und Musical<br />

wollen <strong>die</strong> Künstler um Ivo Berkenbusch auch in <strong>die</strong>sem Jahr wieder<br />

dabei klassische Highlights in ihrer fesselnden Ausdrucksvielfalt<br />

hochleben lassen. Auch <strong>die</strong>se Eintrittskarten gibt es ab dem<br />

1. April.<br />

Anlässlich des 90. Geburtstag und 10. Todestag von Udo Jürgens<br />

kommt der Bremerhavener Jörg Seidel am 28. September<br />

noch einmal mit einer Jazz-Hommage an den großen Künstler<br />

zurück nach <strong>Edewecht</strong>. Udo Jürgens´ musikalische Wurzeln lagen<br />

8


im Jazz und er selber blieb zeitlebens ein großer Fan <strong>die</strong>ser Musikrichtung.<br />

Selten gespielte und gehörte Kompositionen verpackt er<br />

in Swing, Bossa-Nova und Blues und schafft damit Möglichkeiten,<br />

<strong>die</strong> Musik des Österreichers neu zu entdecken. Vorverkaufsstart<br />

ist der 1. April.<br />

Eine der größten deutschen Schauspielerinnen Deutschlands<br />

kommt dann am 23. November nach <strong>Edewecht</strong> mit einer weihnachtlichen<br />

Lesung. Andrea Sawatzki bringt ihren humorvollen<br />

und aus der<br />

ZDF-Serie „<strong>Die</strong><br />

Bundschuhs“<br />

bekannten Roman<br />

„Tief durchatmen,<br />

<strong>die</strong> Familie<br />

kommt“<br />

mit. Turbulenter<br />

Familienalltag<br />

in der Vorweihnachtszeit:<br />

ihr Mann hatte von Anfang an keine Lust auf Weihnachten.<br />

Gundula schon, irgendwie. Dass es eine Menge Mühe<br />

bedeuten würde, <strong>die</strong> ganze Familie zu beherbergen und zu bekochen,<br />

das war ihr natürlich klar. Aber dass <strong>die</strong> ganze Sache so aus<br />

dem Ruder laufen würde, das hätte selbst Gundula nicht ahnen<br />

können. Da hilft nur "Tief durchatmen". Tickets gibt es ab dem 1.<br />

Oktober.<br />

Schließen wird das kulturelle Jahr 2024 mit zwei klassischen<br />

Weihnachtskonzerten mit Ivo Berkenbusch und Ensemble am<br />

13. und 15. Dezember in der <strong>Edewecht</strong>er Christuskirche. Auch<br />

hier beginnt der Vorverkauf am 1. Oktober.<br />

Alle Eintrittskarten sind zu den angegebenen Terminen erhältlich<br />

online unter www.kultur-edewecht.de, in der Buchhandlung Haase<br />

oder im <strong>Edewecht</strong>er Rathaus.<br />

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es bei Kerstin<br />

Borm im Kulturbüro unter Tel. 04405 9161020 oder per Mail an<br />

borm@edewecht.de.<br />

(Text und Fotos: Kulturbüro <strong>Edewecht</strong>)<br />

<strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> ist jetzt<br />

in den Sozialen Me<strong>die</strong>n<br />

Seit Dezember 2023 ist <strong>die</strong> <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> nun auch<br />

auf den Social-Media-Plattformen Facebook und Instagram<br />

vertreten. Hier berichtet und informiert sie über wichtige<br />

Themen rund um <strong>Edewecht</strong> und das Rathaus.<br />

„Wir erhoffen uns, durch <strong>die</strong> Sozialen Me<strong>die</strong>n noch mehr<br />

Bürgerinnen und Bürger erreichen zu können. <strong>Die</strong> „Krisen“<br />

(Corona-Pandemie, Hochwasser, etc.) der letzten Jahre<br />

zeigen, dass eine schnelle und unkomplizierte Kommunikation<br />

zu den Bürgerinnen und Bürgern immer wichtiger<br />

wird. Zudem möchten wir noch mehr über aktuelle Themen<br />

aus <strong>Edewecht</strong> berichten. Hier bieten <strong>die</strong><br />

Sozialen Plattformen eine gute Ergänzung<br />

neben unserer Homepage und<br />

den üblichen Pressemitteilungen“,<br />

erklärt <strong>die</strong> Bürgermeisterin Petra<br />

Knetemann. Auch zukünftig wird<br />

<strong>die</strong> <strong>Gemeinde</strong> prüfen, welche<br />

Me<strong>die</strong>n genutzt werden können,<br />

um ihre Kommunikationskanäle<br />

weiter auszubauen.<br />

<strong>Die</strong> <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> findet<br />

man bei Facebook unter<br />

„<strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>“ und auf<br />

Instagram unter „gemeinde_<br />

edewecht“.<br />

(Text: <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>)<br />

9


Frohe<br />

Leckere Bio-Brathähnchen<br />

zu Ostern<br />

aufgezogen in Freilandhaltung<br />

von Eurem Himpsl-Hof aus Osterscheps<br />

· 50 versch. Gemüsesorten<br />

· leckere Obstsorten<br />

· Bio-Eier<br />

· Milch & Joghurt<br />

· Wurst und Käse<br />

· Getreideprodukte<br />

· Soße, Nudeln & Reis<br />

· Brote und Backwaren<br />

Hofladen · Lieferservice · Online-Shop · Abo-Kiste<br />

Waldbaden –<br />

mehr als ein WaldSpaziergang<br />

Der Begriff Waldbaden leitet sich vom japanischen Wort „Shinrin<br />

Yoku“ ab, was frei übersetzt so viel heißt wie „baden in der Waldatmosphäre“.<br />

Beim Waldbaden geht es nicht<br />

darum, sportlich zu wandern<br />

und weite Strecken zurückzulegen,<br />

sondern achtsam in <strong>die</strong><br />

Atmosphäre des Waldes einzutauchen.<br />

Festes Schuhwerk ist<br />

empfehlenswert. Sonnen- bzw. Zeckenschutz benutzen.<br />

Waterkamp 2A, 26188 <strong>Edewecht</strong>, Info-Tel. 04405 6918<br />

www.himpsl-hof.de<br />

Freitag, 22.3.2024, 14:00 bis 16:00 Uhr, Treffpunkt: Waldparkplatz,<br />

Köntjeweg / Gristeder Straße, 26160 Bad Zwischenahn. Kosten:<br />

20 Euro. Anmeldung: Tel. 04403 61919, info@bad-zwischenahntouristik.de.<br />

(Quelle und Foto: Bad Zwischenahn Touristik)<br />

P<br />

Parkplätze<br />

direkt bei uns<br />

am Hause!<br />

Mode<br />

er !<br />

Schulte<br />

Wir bringen Mode auf den Punkt<br />

OSTER-<br />

AKTION<br />

Sie erhalten von uns ab sofort<br />

10% Rabatt<br />

auf alles, bis 30.03.24, außer reduzierte Ware<br />

Bitte <strong>die</strong>sen Coupon mitbringen.<br />

Öffnungszeiten:<br />

Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr<br />

Sa. 9 bis 14 Uhr<br />

Hauptstraße 118 · <strong>Edewecht</strong> · Tel. 04405 985198 · www.mode-schulte-edewecht.de<br />

Osterdeko aus<br />

Holz <strong>für</strong>s Fenster<br />

Als freihängendes Deko-Element<br />

über dem Esstisch oder<br />

als Osterdeko am Fenster: Alles,<br />

was man braucht, ist ein<br />

schöner dicker Ast. Mit einer<br />

stabilen Schnur den Stock an<br />

der Decke befestigen und nach<br />

Lust und Laune mit Osterdeko<br />

und Osterbasteleien behängen.<br />

Das können bemalte oder<br />

gefärbte oder gebastelte Ostereier<br />

sein, Osterschmuck aus<br />

Pappe und Wolle, Papierblumen<br />

oder Blumenketten und<br />

und und ... der Kreativität sind<br />

keine Grenzen gesetzt.<br />

(Quelle: familie.de)<br />

10


Festival-Saison<br />

„Rock bei Rink“<br />

Der Vorverkauf ist gestartet<br />

<strong>Die</strong> 12. Auflage des kleinen, familiären Festivals im <strong>Edewecht</strong>er<br />

Industriegebiet findet vom 16. – 18.08.2024 statt.<br />

Seit dem 20. Februar kann man sich Tickets sichern, zunächst<br />

gehen allerdings nur <strong>die</strong> Wochenendtickets in den Verkauf. In den<br />

letzten zwei Jahren war das Festival ausverkauft, man sollte also<br />

nicht allzu lange mit dem Ticketkauf warten. Auch in <strong>die</strong>sem Jahr<br />

gibt es wieder eine bunte Mischung aus Rock, Blues, Pop, Punk,<br />

Country, Folk, sowie aus bekannten und neuen Bands, da sollte <strong>für</strong><br />

jeden Geschmack etwas dabei sein. Informationen zu den teilnehmenden<br />

Bands findet ihr auf der Homepage www.rock-bei-rink.de<br />

Dort findet ihr auch alle weiteren Infos zum Festival sowie <strong>die</strong> Anmeldung.<br />

Wir freuen uns, euch im August begrüßen zu dürfen!<br />

Anja und Thorsten Rink<br />

Osterausflug zum<br />

„Streetfood Festival“<br />

Zurück mit kulinarischen Köstlichkeiten, Live-Musik und einem<br />

Familientag<br />

Endlich wieder<br />

(Text: Anja Rink)<br />

spielbank-bad-zwischenahn.de<br />

karriere-spielbank.de<br />

KAFFEE<br />

und<br />

KUCHEN<br />

JEDEN SONNTAG<br />

Wir spen<strong>die</strong>ren<br />

Ihnen eine Tasse Kaffee<br />

oder Tee und ein<br />

Stück Kuchen * .<br />

*Solange der Vorrat reicht.<br />

Sonntags ab<br />

14:00 Uhr<br />

Ab 21 Jahren ∙ Ausweispflicht ∙ Glücksspiel kann süchtig machen ∙ Hilfe unter: www.check-dein-spiel.de<br />

BZ_AZ_Kaffee und Kuchen_88x130_MG_BD_RZ.indd 1 18.09.23 09:22<br />

STREETFOOD<br />

FESTIVAL<br />

BAD ZWISCHENAHN<br />

Das beliebte „Streetfood Festival“ findet auch in <strong>die</strong>sem Jahr in<br />

Bad Zwischenahn statt! Vom Samstag, 30. März, bis zum Ostermontag,<br />

1. April, werden zahlreiche Besucher aus der gesamten<br />

Region auf dem Zwischenahner Marktplatz erwartet. Der Eintritt<br />

zu <strong>die</strong>sem festlichen Osterausflug, der eine Fusion von Gaumenfreuden<br />

und Live-Musik verspricht, ist frei.<br />

Ab 12:00 Uhr stehen an allen drei Tagen insgesamt 20 Food- und<br />

Getränke-Trucks bereit, um <strong>die</strong> Besucher mit besonderen Spezialitäten,<br />

Finger Food und Leckereien aus aller Welt zu verwöhnen.<br />

An allen drei Tagen sorgen unterschiedliche DJs durchgehend <strong>für</strong><br />

aktuelle Musik. Live on Stage: am Samstag Singer & Songwriter<br />

Dennis Vahlen, am Sonntag Singer & Songwriter John Eid und am<br />

Montag Magier Tim Jantzen. Außerdem gibt es an allen drei Tagen<br />

eine spannende „Kids Area" <strong>für</strong> <strong>die</strong> jungen Gäste.<br />

(Quelle und Foto: Boese Events)<br />

30.03. - 01.04.24<br />

MARKTPLATZ<br />

11


HALLO<br />

10 Jahre Tanz Zentrum<br />

im Gasthaus Kreye!<br />

Nach dem erfolgreichen Start der Tanzschule<br />

in Bad Zwischenahn suchten Nicole Hüge<br />

und Ralf Sprick geeignete Räumlichkeiten <strong>für</strong><br />

Tanzkurse und Veranstaltungen in <strong>Edewecht</strong>.<br />

Fündig wurden <strong>die</strong> beiden in Jeddeloh – das<br />

Gasthaus Kreye stand zum Verkauf. Seit 2014<br />

wird in dem alteingesessenen Saalbetrieb<br />

endlich wieder getanzt und gefeiert. Neben<br />

dem Tanzschulbetrieb bieten <strong>die</strong> beiden den<br />

Festsaal und <strong>die</strong> neue „Alte Schmiede" auch<br />

<strong>für</strong> Betriebsfeiern, Jubiläen, Taufe, Konfirmation, Kommunion, Geburtstage oder<br />

Hochzeiten an.<br />

Vom klassischen Gesellschaftstanz in Standard, Latein und Discofox <strong>für</strong> Paare,<br />

als Hobby, Breitensport oder im Turnierbereich bis zu Schülerkursen, Rock'n'Roll<br />

oder Line Dance ist alles dabei. Wie breit das Spektrum ist, präsentieren <strong>die</strong> beiden<br />

Inhaber mit ihrem Team am 7.4.2024 bei einem Tag der offenen Tür. Von 11:00 bis<br />

19:00 Uhr gibt es jede Menge Programm mit verschiedenen Showeinlagen von<br />

Formationen bis Kindertanz, kostenlosen Workshops und einem bunten Angebot<br />

Hallo Frühling!<br />

Pflanzen und Dekoraonsarkel<br />

sind eine Zierde <strong>für</strong><br />

jeden Garten.<br />

Aber auch in der Wohnung<br />

lassen sich sehr schöne<br />

Akzente setzen.<br />

Lassen Sie sich von unserem<br />

umfangreichen Angeboten<br />

faszinieren.<br />

<strong>für</strong> <strong>die</strong> kleinen und<br />

großen Besucher.<br />

So ist <strong>für</strong> <strong>die</strong> ganze<br />

Familie etwas<br />

dabei, und auch<br />

<strong>für</strong> das leibliche<br />

Wohl ist selbstverständlich<br />

gesorgt.<br />

„Kommt einfach<br />

vorbei, lasst euch<br />

begeistern und feiert mit uns!“, so der Aufruf von Nicole Hüge und<br />

Ralf Sprick, <strong>die</strong> sich am Tag der offenen Tür auf viele Besucher<br />

freuen.<br />

(Quelle: Tanz Zentrum, Fotos: Georg Krone)<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 18.00 Uhr | Sa. 9.00 – 14.00 Uhr<br />

Inh.<br />

Bekim Zeqiraj<br />

Jeddeloher Damm 26c • 26188 Jeddeloh<br />

Tel.: 0 44 05 - 74 13 • Mobil: 0171 - 577 57 26<br />

12


n das<br />

FRÜHLING<br />

RENS<br />

Auf <strong>die</strong> Räder, fertig, bunt!<br />

Entdecken Sie <strong>die</strong><br />

Welt auf zwei Rädern<br />

mit Stil! Bei "Zweiräder<br />

& Nähmaschinen<br />

Behrens" erwartet<br />

Sie eine faszinierende<br />

Auswahl an bunten<br />

(natürlich auch<br />

schwarz oder grau)<br />

Fahrrädern, <strong>die</strong> nicht<br />

nur praktisch, sondern<br />

auch ein echter Blickfang sind. Von Neongrün bis hin zu kräftigem<br />

Türkis ist <strong>für</strong> jeden Geschmack etwas dabei. Ob <strong>für</strong> den täglichen<br />

Weg zur Arbeit oder entspannte Ausflüge am Wochenende, <strong>die</strong>se<br />

Fahrräder bringen Farbe in Ihren Alltag.<br />

188 <strong>Edewecht</strong>, Tel. 04405-5770<br />

8-12.30<br />

Besuchen<br />

Uhr,<br />

Sie uns<br />

14.30-18<br />

in der Hauptstraße<br />

Uhr,<br />

27<br />

Sa.<br />

und finden<br />

8-12.30<br />

Sie Ihr neues<br />

Uhr<br />

Lieblingsrad!<br />

(Text und Foto: Zweirad & Nähmaschine)<br />

Rauf auf‘sRad Rabatte<br />

Von klassisch bis bunt,<br />

<strong>für</strong> jeden Geschmack<br />

ist etwas dabei!<br />

©2012 KSIN Luxembourg II, S.ar.l. PFAFF und HOBBYLOCK sind Ma<br />

Frühjahrs-Sale!<br />

auf<br />

Vorjahres-<br />

modelle<br />

HOLGER BEHRENS<br />

Hauptstraße 27<br />

26188 <strong>Edewecht</strong><br />

Tel. 04405-5770<br />

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-12.30 Uhr, 14.30-18 Uhr, Sa. -12.30 Uhr<br />

350 Tage im Jahr<br />

Kinderspaß in Friesoythe<br />

* ANZEIGE<br />

Das aquaferrum in Friesoythe ist mit seinem Wasser- & Wellnessbereich<br />

ideal <strong>für</strong> einen Familienausflug oder Kindergeburtstag.<br />

Denn hier ist eine neue Wasserspielattraktion entstanden. Mit zwei<br />

kleinen 15-Meter-Rutschen und einer 4-Meter-Rutsche, Spritzkanonen,<br />

Wasserfall oder einem Eimer, der sich langsam füllt und<br />

dann kippt, gibt es <strong>für</strong> Kinder im Alter von 2 bis 12 Jahren insgesamt<br />

14 Wasserspiele zum Toben und Planschen zur Auswahl.<br />

Entworfen hat <strong>die</strong> Kindererlebniswelt <strong>die</strong> holländische Firma Watergames<br />

and more, <strong>die</strong> zurzeit in einem der größten Bäder Europas,<br />

dem Tropical Island, <strong>die</strong> größte Doppelrutsche Deutschlands<br />

baut. Maskottchen „Ferry“ passt mit dem Badepersonal auf, dass<br />

keine Unfälle passieren.<br />

Ab März hat das großzügige beheizte Außenbecken wieder geöffnet<br />

- genießen Sie <strong>die</strong> frische Luft und am Abend den sternklaren<br />

Himmel! Mehr über <strong>die</strong> Öffnungszeiten und <strong>die</strong> günstigen Eintrittspreise<br />

gibt es auf www.aquaferrum.de<br />

(Text: aquaferrum wasser & wellness)<br />

<strong>für</strong> <strong>die</strong> ganze familie<br />

2 familienmagazin | Sommer 2023<br />

13


Schützenhof<br />

Scheps<br />

Ostersonntag<br />

31.03.2024<br />

Gelb schwarze<br />

NACHT<br />

Inh. H.-G. Nemeyer<br />

Saal- u. Zeltbetriebe<br />

Tel. 0 44 05/87 26<br />

move<br />

Frühlingsparty<br />

16.03.2024, ab 21.30 Uhr<br />

Große Vatertagssause<br />

im Grubenhof<br />

Am 9. Mai 2024 ab 11: 00 Uhr ist es wieder soweit: Große Vatertagssause<br />

im Grubenhof in <strong>Edewecht</strong> mit der Live-Kultband „Rocking<br />

Arrows“.<br />

(Text und Foto: Gerd Ahrends)<br />

Janssen und das Holz<br />

Horst Janssens Faszination <strong>für</strong> Holz als Motiv und als Arbeitsmaterial<br />

ist erstmals Hauptthema einer Ausstellung. Als Motiv bildet<br />

es ein essenzielles Element in seinem Werk und reicht dabei weit<br />

über das traditionelle Landschaftsbild hinaus.<br />

KNORRIG<br />

VERSCHLUNGEN<br />

VIRTUOS<br />

JANSSEN<br />

UND DASHOLZ<br />

17.2.–2.6.2024<br />

© Karin Elmers<br />

Holz ist <strong>für</strong> Janssen<br />

visuelles Forschungsobjekt:<br />

Baumgruppen,<br />

Rinde, Stämme, Geäst<br />

und Wuchsrichtungen<br />

werden fotografisch<br />

dokumentiert und<br />

zeichnerisch seziert.<br />

Für Janssen ist Holz<br />

aber auch Arbeitsmaterial: Der Holzschnitt ist das grafische Medium<br />

seiner frühen Schaffensjahre. Zudem bildet zu Papier verarbeitetes<br />

Holz seine Zeichen- und Druckgründe.<br />

<strong>Die</strong> Ausstellung „Knorrig, verschlungen, virtuos – Janssen und das<br />

Holz“ ist noch bis zum 2. Juni im Horst-Janssen-Museum zu sehen.<br />

Der Eintritt ist frei.<br />

(Text: Horst Janssen Museum, Foto: Karin Elmers)<br />

• Treppen- und Geländerbau • Zaun- und Toranlagen<br />

• Gartenmöbel • Individuelle Maßanfertigungen<br />

• Schweißarbeiten • Rohrleitungsbau<br />

• Podestanlagen<br />

Lohacker 31 · 26188 <strong>Edewecht</strong><br />

Tel. 04405 917 80 70 · Fax 04405 917 80 71<br />

info@schrör-edelstahl.de<br />

Design kennt keine Grenzen!<br />

www.schrör-edelstahl.de<br />

14


Move e.V. –<br />

Frühlings-party<br />

Nach dem Erfolg aus dem letzten Jahr, startet move auch<br />

<strong>die</strong>ses Jahr wieder mit einer Party in den Frühling.<br />

Am 16.3.2023 ab 21:30 Uhr findet bei Nemeyer in Scheps <strong>die</strong> move<br />

Frühlingsparty statt! Wie gewohnt gibt es frühlingshafte Cocktails<br />

an der Cocktailbar und <strong>für</strong> <strong>die</strong> musikalische Untermalung sorgt DJ<br />

Lars Krüger. An den üblichen Vorverkaufsstellen Restaurant Ciao<br />

Ciao, Luftschloss Ekern, Viva Optik und Brasserie in <strong>Edewecht</strong><br />

können Karten erworben werden. <strong>Die</strong> Einnahmen von move e.V.<br />

werden da<strong>für</strong> genutzt, <strong>die</strong> gemeinnützigen Aktionen, wie z.B. den<br />

move Day oder Fahrten in den Heide Park Soltau zu finanzieren.<br />

(Text: Move e.V.)<br />

Der Sommer steht vor der Tür<br />

& mit ihm <strong>die</strong> lang ersehnte Gartenzeit.<br />

Strandkörben präsentieren.<br />

Am 9.3. (9:00 - 16:00<br />

Uhr) und 10.3.2024<br />

(12:00 - 17:00 Uhr) öffnen<br />

wir unsere Türen<br />

<strong>für</strong> ein verkaufsoffenes<br />

Wochenende, bei<br />

dem wir Ihnen eine<br />

exquisite Auswahl an<br />

Gartenmöbeln<br />

und<br />

Neben der breiten Auswahl an exklusiven Gartenmöbeln und<br />

Strandkörben bieten wir Ihnen während unserer verkaufsoffenen<br />

Wochenenden auch besondere Angebote und attraktive Rabatte.<br />

Sie haben <strong>die</strong> Möglichkeit, hochwertige Produkte zu unschlagbaren<br />

Preisen zu erwerben.<br />

(Text & Foto: de Vries)<br />

Omnibus-Gesellschaftsund<br />

Ausflugsfahrten<br />

Güternahverkehr<br />

Baggerarbeiten<br />

Tiefladertransporte<br />

Frühlingszeit ist Gartenzeit:<br />

Gerne liefern wir Ihnen <strong>die</strong> benötigten<br />

Mengen Füllsand oder Mutterboden,<br />

bzw. auch diverse andere Schüttgüter<br />

zu Ihrem Wunschtermin.<br />

Alternativ besteht selbstverständlich<br />

auch weiterhin <strong>die</strong> Möglichkeit der<br />

Selbstabholung.<br />

Seit 1 923 <strong>für</strong><br />

Sie auf Achse<br />

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und das tun wir gut.<br />

Tel.: 04486 / 9201-0<br />

EMIL HILGEN GMBH & CO. KG<br />

Emil-Hilgen-Straße 1 | 26188 Friedrichsfehn<br />

Fax: 04486 / 9201-0 | E-Mail: info@emil-hilgen.de | www.emil-hilgen.de<br />

SAMSTAG 09.03.<br />

9 - 16 Uhr<br />

SONNTAG 10.03.<br />

12 - 17 Uhr<br />

deVries WERKSVERKAUF<br />

GARTENMÖBEL & STRANDKÖRBE<br />

ZUM SAISONSTART<br />

Verkaufsoffenes<br />

Wochenende<br />

Schultze-Fimmen-Straße 2 • 26689 Apen | Augustfehn II<br />

Tel. 04489 - 404 73 02 • www.deVries-home.de<br />

Bad am Stadion<br />

Freibad<br />

Hallenbad<br />

Freibad<br />

- Ideales Bad <strong>für</strong> junge Familien<br />

- großes Nichtschwimmerbecken mit Edelstahlrutsche<br />

- Liegewiese/Beach-Volleyballplatz<br />

- Abnahme von Schwimm-Abzeichen<br />

- Kiosk mit reichhaltigem Angebot<br />

(Saison voraussichtlich von Mitte Mai bis Mitte September)<br />

Aktuelle<br />

Öffnungszeiten<br />

Hallenbad<br />

- Schwimmerbecken mit Hubboden<br />

und Nichtschwimmerbereich und Breitrutsche<br />

- Kleinkinderbecken mit Rutsche<br />

- Therapiebecken mit Massagedüsen,<br />

Schwalldusche<br />

- Kinder-Schwimmkurse, Aqua-<br />

Jogging, Wassergymnastik,<br />

Babyschwimmen u.v.m<br />

www.besucherzaehler.<br />

it-bird.net/<br />

Zum Stadion 6 · 26188 <strong>Edewecht</strong> · Tel. 04405 5458<br />

15


<strong>Edewecht</strong>er Klimabonus 2024<br />

<strong>Die</strong> <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> fördert auch im Jahr 2024 wieder private<br />

Klimaschutzmaßnahmen sowie erstmals auch Projekte zur Anpassung<br />

an <strong>die</strong> Folgen des Klimawandels mit insgesamt 100.000,-<br />

Euro. Ziel des Förderprogramms ist <strong>die</strong> möglichst unmittelbar<br />

wirksame Senkung der Energieverbräuche und Treibhausgasemissionen<br />

in den privaten Haushalten sowie <strong>die</strong> Rückhaltung<br />

von Regenwasser, um klimawandelbedingten Starkregen- und<br />

Dürrereignissen zu begegnen. Im letzten Jahr wurden zum ersten<br />

Mal Fördermaßnahmen im Rahmen des <strong>Edewecht</strong>er Klimabonus<br />

vom <strong>Gemeinde</strong>rat beschlossen. <strong>Die</strong>se wurden von den <strong>Edewecht</strong>er<br />

Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen, sodass<br />

der Klimabonus <strong>für</strong> 2024 fortgeführt wird. Inhaltlich wurde <strong>die</strong>ser<br />

etwas überarbeitet und um neue Themen ergänzt. Insgesamt gibt<br />

es 2024 sieben verschiedene Fördergegenstände, <strong>die</strong> den drei<br />

Förderschwerpunkten der Regenerativen Energieerzeugung und<br />

Energieeffizienz (Förderschwerpunkt I), der Beratung (Förderschwerpunkt<br />

II) sowie der Klimaanpassung und Biodiversität (Förderschwerpunkt<br />

III) zuzuordnen sind.<br />

Im Förderschwerpunkt I wird <strong>die</strong> Förderung von steckerfertigen<br />

Solaranlagen fortgeführt, jedoch wird <strong>die</strong> Zuwendungsberechtigung<br />

auf Mieterinnen und Mieter sowie neu auf Vermieter beschränkt.<br />

Eigentümerinnen und Eigentümer einer selbstgenutzten<br />

Wohneinheit sind somit nicht mehr antragsberechtigt. Als neuer<br />

Fördergegenstand wird <strong>die</strong> nachträgliche Wärmedämmung vorhandener<br />

Hohlräume im Altbau mittels Einblasdämmung aufgenommen.<br />

Mit dem ebenfalls neuen Fördergegenstand „Quartiersund<br />

Nachbarschaftsprojekte zur erneuerbaren Energieversorgung“<br />

wird <strong>die</strong> Realisierung innovativer Energieversorgungsstrukturen,<br />

insbesondere im Bereich Wärme, auf nachbarschaftlicher Ebene<br />

mit bis zu 8.000,- Euro unterstützt.<br />

Im Förderschwerpunkt II „Beratung“ wird <strong>die</strong> bewährte und gut<br />

angenommene Energieberatung „<strong>Edewecht</strong>er WärmeCheck“ um<br />

einen weiteren Beratungsbaustein ergänzt, der unter dem Titel<br />

„<strong>Edewecht</strong>er SolarCheck“ einen niedrigschwelligen Einstieg in das<br />

Thema Solarenergie ohne eine mit der Beratung verbundene Vertriebsabsicht<br />

ermöglicht.<br />

Der Förderschwerpunkt III nimmt erstmals <strong>die</strong> Themenfelder Klimaanpassung<br />

und Biodiversität in das Förderprogramm auf und<br />

setzt einen finanziellen Anreiz zur Installation von im Erdreich verbauten<br />

Zisternen zum Regenwasserrückhalt sowie zur Begrünung<br />

von Dachflächen.<br />

Seit dem 17. Januar 2024 können <strong>die</strong> Bürgerinnen und Bürger<br />

bereits den <strong>Edewecht</strong>er Klimabonus 2024 online unter www.edewecht.de/klimabonus<br />

beantragen. Insbesondere <strong>die</strong> steckerfertigen<br />

Solaranlagen und <strong>die</strong> Einblasdämmung wurden bislang sehr<br />

gut nachgefragt. Sofern Sie Interesse an einem der Fördergegenstände<br />

haben, lohnt es sich, schnell zu sein, bevor das im Haushalt<br />

eingeplante Budget aufgebraucht ist.<br />

ZUSAMMEN MIT IHREM<br />

DACHHANDWERKER<br />

PHOTOVOLTAIK LEICHT GEMACHT.<br />

Melle Gallhöfer Dach GmbH<br />

An den Kolonaten 25 · 26160 Bad Zwischenahn (Oldenburg) · Tel. 04486 9185-0 · oldenburg@melle-gallhoefer.de<br />

www.melle-gallhoefer.de/photovoltaik<br />

16


Kommunale Wärmeplanung<br />

in der <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong><br />

<strong>Die</strong> kommunale Wärmeplanung hat im Zuge der Diskussion um<br />

das Gebäudeenergiegesetz (GEG) im vergangenen Herbst eine<br />

breite öffentliche Aufmerksamkeit erhalten. Kommunen müssen<br />

demnach zunächst einen Wärmeplan erstellen und beschließen,<br />

bevor <strong>für</strong> ihre Bürgerinnen und Bürger <strong>die</strong> im GEG verankerte<br />

Verpflichtung zum Einbau einer klimafreundlichen Heizung in Bestandsgebäuden<br />

greift. <strong>Die</strong> Kommunen haben hier<strong>für</strong> bis zum Jahr<br />

2028 Zeit.<br />

Für <strong>die</strong> Kommunen stellt <strong>die</strong> Wärmeplanung ein wichtiges Planungsinstrument<br />

dar, um <strong>die</strong> gesetzten Ziele zur Treibhausgasneutralität<br />

zu erreichen. <strong>Die</strong> <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> hat im Rahmen<br />

der Umsetzung ihres Klimaschutzkonzeptes deshalb bereits im<br />

Jahr 2022 mit der Erarbeitung einer kommunalen Wärmeplanung<br />

begonnen (siehe hierzu <strong>die</strong> aktuelle Meldungen vom 14.06.2022<br />

„Bad Zwischenahn und <strong>Edewecht</strong> werden Modellkommunen <strong>für</strong><br />

Wärmeplanung“ https://edewecht.de/bad-zwischenahn-und-edewecht-werden-modellkommunen-fuer-waermeplanung/).<br />

In enger<br />

Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Jade Hochschule<br />

haben seitdem umfassende Vorarbeiten stattgefunden, sodass<br />

eine frühere Fertigstellung der Wärmeleitplanung im Sinne des Klimaschutzes<br />

und der (energetischen) Planungssicherheit der Bürgerinnen<br />

und Bürger in Aussicht gestellt werden kann.<br />

Wärmeplanung ist frühestens Ende 2025 zu erwarten. Vorher können<br />

seitens der <strong>Gemeinde</strong> keine Aussagen zu möglichen Standorten<br />

von Wärmenetzen oder Aussagen zum individuellen Heizungstausch<br />

getroffen werden.<br />

Bis zum vorliegenden Beschluss der kommunalen Wärmeplanung<br />

greifen <strong>die</strong> Übergangsregelungen des GEG. Das bedeutet <strong>für</strong> Bestandgebäude<br />

besteht in der Regel keine Pflicht zum Einbau klimafreundlicher<br />

Heizungen. Zugleich haben Eigentümerinnen und<br />

Eigentümer jetzt <strong>die</strong> Gelegenheit, das eigene Gebäude energetisch<br />

zu modernisieren, um es mit einem geringerem Wärmebedarf fit<br />

<strong>für</strong> <strong>die</strong> Heizungen der Zukunft zu machen.<br />

<strong>Die</strong> <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> unterstützt hierbei mit einem geförderten<br />

Beratungsangebot sowie mit verschiedenen Zuschüssen (www.<br />

edewecht.de/klimabonus). Zudem bietet <strong>die</strong> <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong><br />

mit den EnergiesparChecks ein umfassendes interaktives Informationsangebot<br />

rund um <strong>die</strong> Themen Energieeffizienz und Energiesparen<br />

an (www.edewecht.de/energiecheck).<br />

(Texte Doppelseite und Fotos: <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>)<br />

Erste Arbeitsergebnisse werden voraussichtlich im Herbst 2024<br />

veröffentlicht. Hierbei werden im Sinne einer Negativplanung zunächst<br />

all jene Gebiete im <strong>Gemeinde</strong>gebiet identifiziert, in denen<br />

mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kein Wärmenetz realisiert wer<br />

den kann. Je nach Fortschritt der Arbeiten ist zum Ende des Jahres<br />

2024 zudem ein Beteiligungsprozess vorgesehen. <strong>Die</strong> fertige<br />

Bildunterschrift:<br />

(Darstellung der Jade Hochschule;<br />

Wärmedarfsdaten: DBI - Gastechnologisches<br />

Institut gGmbH Freiberg<br />

(2023); Hintergrundkarte: © Mapbox,<br />

© Open-StreetMap, © GeoBasis-DE /<br />

BKG (2022))<br />

17


Wohnen<br />

Ob gewerblich oder privat,<br />

wir machen Ihren Wohnwunsch wahr!<br />

Von der Planung und dem Entwurf bis hin zur Fertigung<br />

und Montage, Obgewerblichoderprivat,wirmachenIhrenW bei uns sind Sie von Beginn ohnwunschwahr!<br />

an gut betreut.<br />

VonderPlanungunddem EntwurfbishinzurFertigungundMontage,beiunssindSievon<br />

Ganz gleich in welchem Raum, wir fnden <strong>die</strong> passende<br />

Beginnangutbetreut.Ganzgleichinwelchem Raum,wirfnden<strong>die</strong>pasende<br />

Stauraum-, Nischen- oder Dachschrägenlösung <strong>für</strong> Sie.<br />

Stauraum-,Nischen-oderDachschrägenlösung<strong>für</strong>Sie.<br />

kirstein+schubert<br />

wirmachenmöbel<br />

W ohnmöbel<br />

Küchen<br />

Schlafzimmer<br />

Badezimmer<br />

<strong>die</strong>MoebelwerkstatKirsteinSchubertoHG·Felix-Wankel-Straße3a 26125Oldenburg<br />

<strong>die</strong> Tel.0441-932932·info@kirstein-schubert.de·www.kirstein-schubert.de<br />

Moebelwerkstatt Kirstein Schubert oHG<br />

Felix-Wankel-Straße 3a | 26125 Oldenburg | Tel. 0441 - 932 932<br />

info@kirstein-schubert.de | www.kirstein-schubert.de<br />

Frisch gepolstert in den Frühling:<br />

Gartenmöbel, Boote, Sitzbänke<br />

oder Wohnwagen und Wohnmobile<br />

Wohntrends 2024<br />

In 2024 liegt ein Fokus auf Nachhaltigkeit, Minimalismus und persönlichem<br />

Ausdruck. Natürliche Materialien und Farben werden<br />

bevorzugt, um eine beruhigende Atmosphäre zu schaffen. Dazu<br />

passen farbenfrohe Möbel und Accessoires als Akzente in einer<br />

sonst neutralen Umgebung. Lebendige und leuchtende Farben<br />

wecken positive Emotionen und schaffen ein glückliches Ambiente.<br />

Nuancen wie etwa Hellblau, Rosa, Grün oder Orange bringen<br />

Energie und neues Leben in <strong>die</strong> Einrichtung und regen <strong>die</strong> Sinne<br />

an. Muster kommen gezielt zum Einsatz, um Räumen Leben einzuhauchen.<br />

Geometrische Formen und grafische Muster in mutigen<br />

Farbkombinationen dominieren zahlreiche Wohnungen und<br />

sind ideal, um dem eigenen Zuhause ein aufregendes Upgrade zu<br />

verpassen.<br />

Ein weiterer Trend: "Quiet Luxury", was <strong>für</strong> eine minimalistische,<br />

aber elegante Einrichtung steht. Multifunktionale Möbel und Räume,<br />

<strong>die</strong> flexible Nutzungsmöglichkeiten bieten, sind ein Trend, der<br />

in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Da <strong>die</strong> Anzahl<br />

der Menschen, <strong>die</strong> von zu Hause arbeiten, stets steigt, werden<br />

auch multifunktionale Home-Office Lösungen immer wichtiger.<br />

<strong>Die</strong> Zeiten fester Raumaufteilungen sind offiziell vorbei und man<br />

setzt vielmehr Wert auf Anpassungsfähigkeit und Flexibilität. <strong>Die</strong>se<br />

Trends spiegeln das Bestreben wider, Wohnräume nachhaltiger,<br />

individueller und komfortabler zu gestalten.<br />

(Text: Renée Repotente)<br />

UNABHÄNGIGE ENERGIEBERATUNG<br />

Ostfriesensofas • Polsterei • Heimtextilien<br />

10 JAHRE<br />

HANDWERKS-<br />

QUALITÄT<br />

<strong>Unser</strong> vielfältiges<br />

Angebot:<br />

• Polsterarbeiten aller Art<br />

• Große Stoffauswahl<br />

• 50er Jahre Möbel<br />

•<br />

Chaisellongues<br />

•<br />

Cocktailsessel<br />

• Neuanfertigung von<br />

Ostfriesensofas<br />

• Insektenschutz<br />

• Plissees<br />

• Gardinen<br />

• Neubezug von Autositzen<br />

• Oldtimersitze<br />

• Motoradsitzbänke<br />

Portsloger Straße 22 • 26188 <strong>Edewecht</strong> • Tel.: 04405 9848181<br />

E-Mail: polsterprofis@gmx.de • www.ostfriesenpolsterei.de<br />

Nutzen Sie <strong>die</strong> Gelegenheit, Ihre Energiefragen<br />

kostenfrei mit einem Experten zu klären.<br />

Persönliche Beratungen in Bad Zwischenahn am<br />

1. und 3. <strong>Die</strong>nstag im Monat.<br />

Terminvereinbarung kostenfrei unter<br />

0800 – 809 802 400<br />

www.verbraucherzentrale-energieberatung.de<br />

Gefördert durch das BMWK.<br />

Wir lieben<br />

unser Handwerk!<br />

ELEKTROTECHNIK<br />

ERNEUERBARE ENERGIEN<br />

Industriestraße 6b · 26188 <strong>Edewecht</strong><br />

Tel.: 0 44 05 - 18 53 10 · www.elektrotechnikwinkler.de<br />

18


& Leben!<br />

Renovieren · Einrichten · Modernisieren<br />

To do!<br />

Energieverbrauch senken und Heizkosten sparen<br />

Tipps und Empfehlungen von den Profis: Der Energieinformationsabend<br />

von Weber & Reil gibt Anleitungen zum richtigen Heizen und richtige Einstellung des Thermostats und der Heizung spart man<br />

z.B. ein Thermostatkopf funktioniert und arbeitet. Allein durch <strong>die</strong><br />

klärt darüber auf, wie man dauerhaft den Energieverbrauch in den Geld. Fazit: Viele Häuser können auch mit niedrigen Temperaturen<br />

eigenen vier Wänden senken und somit bares Geld sparen kann. (Kesseltemperatur) beheizt werden. Weitere Energiesparmaßnahmen,<br />

<strong>die</strong> man ohne großen baulichen Aufwand selbst durchführen<br />

Ein altbekanntes Thema, heute aktueller denn je. Angesichts der<br />

gestiegenen Energiepreise und mit Blick<br />

kann, sind z.B. das zusätzliche Abdichten<br />

auf <strong>die</strong> notwendigen Klimaziele 2030/2045<br />

von Türen und Fenstern und das richtige<br />

stehen Verbraucher, Vermieter und Hausbesitzer<br />

sowohl vor <strong>die</strong>ser Herausforde-<br />

Lüften der Räume.<br />

rung als auch vor der Frage, auf welche<br />

Neben Tipps <strong>für</strong> den Alltag gaben Thorsten<br />

Weber und Gunnar Keske auch einen<br />

Heizsysteme zukünftig gesetzt wird.<br />

Ausblick auf das neue Gebäudeenergiegesetz<br />

und <strong>die</strong> Vorgaben, <strong>die</strong> sich daraus<br />

Dabei lassen sich im Alltag bereits durch<br />

einfache Maßnahmen Energiekosten sparen.<br />

Welche Maßnahmen das sind, erläu-<br />

Heizungssysteme ergeben. Ein wichtiger<br />

<strong>für</strong> bestehende oder neu zu installierende<br />

terten Thorsten Weber und Gunnar Keske,<br />

Punkt <strong>für</strong> <strong>die</strong> Zuhörerinnen und Zuhörer<br />

Geschäftsführer von Weber & Reil, am 20.<br />

war sicherlich auch das Thema Förderungen<br />

<strong>für</strong> den Heizungsum- und -einbau. Im Anschluss an den<br />

Februar auf ihrem Energieinformationsabend, zu dem das Unternehmen<br />

geladen hatte. Thorsten Weber zeigte auf unterhaltsame Vortrag blieb noch genug Zeit <strong>für</strong> Fragen und einen lockeren Austausch.<br />

Am 19. März 2024 findet ein weiterer Energieinformations-<br />

und anschauliche Weise, dass man zuallererst sein eigenes Heizverhalten<br />

im Alltag hinterfragen und ändern sollte, um eine nachhaltige<br />

Verringerung der Heizkosten zu erzielen. Da<strong>für</strong> sei es wich-<br />

oder an info@weber-reil.de).<br />

abend bei Weber & Reil statt (Anmeldung unter Tel. 04405-484800<br />

tig, einmal zu verstehen, wie eine Heizungsanlage ausgelegt ist, wie<br />

(Text und Foto: Renée Repotente)<br />

HAUSGERÄTE-KUNDENDIENST<br />

Elektrotechnik<br />

<strong>für</strong> Privat, Gewerbe und Industrie<br />

Service <strong>für</strong> Jung Pumpen<br />

Druckentwässerung<br />

Nelkenstraße 2,<br />

26188 <strong>Edewecht</strong><br />

Tel: 04405-484800<br />

info@weber-reil.de<br />

MEISTERSERVICE<br />

MANFRED<br />

ELEKTRO<br />

MEISTERBETRIEB<br />

<strong>Edewecht</strong> • Tel. 04405 / 4646<br />

Jetzt bis zu<br />

55%<br />

+<br />

staatl.<br />

Förderung<br />

sichern<br />

auf Wunsch kostengünstig<br />

finanzieren<br />

Beispielrechnung:<br />

neue<br />

Luft-Wasser-Wärmepumpe,<br />

Außenaufstellung inkl. Warmwasserspeicher,<br />

Zubehör, Elektroarbeiten, Montage sowie<br />

Demontage und Entsorgung der Alt-Anlage inkl.<br />

Unterstützung bei den Formalitäten<br />

und den Förderanträgen<br />

Abzüglich staatliche<br />

Förderung von 55 %<br />

Investition <strong>für</strong> Ihre neue<br />

Heizung:<br />

Finanzierung am Beispiel<br />

4,4 % eff. Jahreszins<br />

mit bis zu 120 Monaten Laufzeit<br />

30.000,00 €<br />

16.500,00€<br />

13.500,00 €<br />

Ihre Investition / Monat:<br />

138,70 €<br />

19


S<br />

DEWECHTER<br />

MODERNES ARBEITSUMFELD BEI BAUMSCHULE HEINJE<br />

FÜR GÄRTNER UND QUEREINSTEIGER<br />

Wer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung in einem<br />

modernen Arbeitsumfeld ist, ist bei Heinje an der richtigen Adresse.<br />

<strong>Die</strong> Baumschule aus Jeddeloh sucht gelernte Gärtner und<br />

motivierte Quereinsteiger. Als einer<br />

der größten Pflanzenproduzenten in<br />

der Region präsentiert sich Heinje als<br />

attraktiver Arbeitgeber. Auf einer Produktionsfläche<br />

von über 110 Hektar<br />

produziert der moderne Betrieb mehr<br />

als 4.500 Pflanzenartikel <strong>für</strong> Gartencenter<br />

sowie <strong>für</strong> nationale und internationale<br />

Kunden. <strong>Die</strong> Pflanzenauswahl<br />

umfasst bewährte Klassiker ebenso<br />

wie herausragende Neuheiten, <strong>die</strong><br />

den aktuellen Trends auf dem Markt<br />

entsprechen. <strong>Die</strong> Baumschule veranstaltet zweimal im Jahr eine<br />

eigene Hausmesse <strong>für</strong> Fachbesucher aus dem Gartenbereich, um<br />

ihre vielfältige Produktpalette zu präsentieren. <strong>Die</strong> Vollsortimentsbaumschule<br />

mit über 50 Jahren Erfahrung beschäftigt derzeit<br />

mehr als 160 Mitarbeiter.<br />

Heinje legt besonderen Wert auf eine nachhaltige und moderne<br />

Produktion. Natürliche Ressourcen und Regulierungsmechanismen<br />

werden in den Produktionsalltag integriert. Dazu gehört auch<br />

das Recycling von Kunststoffabfällen,<br />

der Einsatz von biologischen Alternativen<br />

zur Schädlingsbekämpfung<br />

sowie der Schutz von nutzbringenden<br />

Insekten wie Bienen und Hummeln.<br />

<strong>Die</strong> Sicherung einer wirtschaftlichen,<br />

in Einklang mit der Umwelt gehenden<br />

Produktion steht an erster Stelle.<br />

Wer einen grünen Daumen hat und sich<br />

<strong>für</strong> <strong>die</strong> moderne Baumschule als Arbeitgeber<br />

entscheidet, profitiert nicht<br />

nur von leistungsgerechter Vergütung<br />

und innovativen und modernen Arbeitsstrukturen, sondern auch<br />

von einem unbefristeten Arbeitsvertrag und flexiblen Arbeitszeitmodellen.<br />

In der Nebensaison gewährleistet <strong>die</strong> Baumschule sogar<br />

einen frühen Wochenendstart ab Freitagmittag und im Winter<br />

ist kein Stempeln erforderlich.<br />

Ob mit Rollator oder Elektromobil bewegen Sie sich<br />

draußen in unserer schönen Natur!<br />

Kostenfreier<br />

Lieferservice<br />

Individuell angepasste Kompressionsstrümpfe modisch und aktuell,<br />

wir informieren Sie gern. Sie brauchen flachgestrickte<br />

Kompressionsstrümpfe? Sprechen Sie mit unseren Spezialisten.<br />

20


PEZIALISTEN<br />

Einen spannenden Arbeitsalltag bieten nicht nur <strong>die</strong> große Sortimentsvielfalt,<br />

sondern auch moderne und innovative Arbeitsabläuce<br />

auf einen unbefristeten Arbeitsplatz bei der Baumschule Heinje<br />

Einarbeitungsprogramm, wodurch auch Quereinsteiger <strong>die</strong> Chanfe.<br />

Dazu gehören technische Ausstattungen wie Bewässerungssysteme,<br />

ISEKI-Trecker, Topf- und Schneidemaschinen sowie der Weiterbildungen teilnehmen. Regelmäßige Firmenenevents tra-<br />

haben. Wer sich zusätzlich weiterbilden möchte, kann an internen<br />

Einsatz des Space-O-Mats. Durch Automatisierung können viele gen zur entspannten Stimmung in dem lebhaften und energiegeladenen<br />

Team bei.<br />

Arbeitsabläufe und das körperliche Arbeiten im Baumschul-Alltag<br />

erleichtert werden. Überzeugend ist auch das Arbeiten an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stehen bei Heinje eine langfristige<br />

berufliche Perspektive in einem freundlichen Arbeitsumfeld<br />

der frischen Luft. Bei ungünstigen Wetterbedingungen bietet <strong>die</strong><br />

großzügige Gewächshausfläche den Mitarbeitern aber auch <strong>die</strong> und ein sicherer Arbeitsplatz <strong>für</strong> <strong>die</strong> Zukunft zur Verfügung.<br />

Möglichkeit des überdachten Arbeitens.<br />

Neue Mitarbeiter werden schnell in <strong>die</strong> Produktionsprozesse eingebunden.<br />

Sie erwartet ein umfangreiches und unkomplizierte<br />

(Text und Fotos: Baumschule Heinje )<br />

NEU: Hausnotruf.<br />

Sicherheit <strong>für</strong> den Fall der Fälle. Es ist jemand<br />

da, der nachschaut. Sprechen Sie uns an!<br />

WIR SUCHEN<br />

DICH!<br />

GÄRTNER oder<br />

Quereinsteiger m/w/d<br />

b SGB XI<br />

XI<br />

Betreuungsservice Reinigungsservice<br />

Betreuungsservice Reinigungsservice<br />

mit Herz und Verstand im und am Haus<br />

mit Herz und Verstand im und am Haus<br />

Tip Top <strong>Edewecht</strong> Reinigungsservice und Betreuung nach § 45b SGB XI<br />

Tip Top <strong>Edewecht</strong> Reinigungsservice und Betreuung nach § 45b SGB XI<br />

TIP TOP<br />

TIP TOP<br />

<strong>Edewecht</strong><br />

Mit und Verstand.<br />

<strong>Edewecht</strong><br />

Grubenhof 10-12 · 26188 Mit <strong>Edewecht</strong> und Verstand. · Tel.: 04405 - 201 10 56<br />

E-Mail: tiptop.betreuung@gmx.de· www.tiptop-edewecht.de<br />

Nebensaison? Freitagmittags frei!<br />

Unbefristeter Vertrag!<br />

Teile Deine Zeit selbst ein!<br />

Diderk Heinje Pflanzenhandelsges. mbH & Co. KG | Rüsseldorf 6 | D-26188 Jeddeloh 1<br />

Tel.: (+49)4486 - 9283-0 | Fax: (+49)4486 - 9283-83 | bewerbung@heinje.de | www.heinje.de<br />

21


Für Umwelt, Klima und Energieeinsparung:<br />

REWE setzt auf Digitalisierung – App statt Handzettel<br />

Der wöchentlich erscheinende Prospekt über <strong>die</strong> Angebote in den bundesweit<br />

mehr als 3.700 REWE-Märkten ist eines der ältesten Werbeme<strong>die</strong>n in<br />

der Branche und wurde an viele Millionen Haushalte in Deutschland verteilt.<br />

Im Sinne der Nachhaltigkeits- und Digitalisierungsstrategie des zweitgrößten<br />

deutschen Lebensmittelhändlers wurden Druck und Verteilung 2023 eingestellt,<br />

da<strong>für</strong> <strong>die</strong> Artikelwerbung über neue und bekannte Me<strong>die</strong>n erheblich<br />

ausgebaut.<br />

Der Effekt <strong>für</strong> Umwelt, Klima und Ressourcenschonung ist immens: <strong>Die</strong><br />

Umstellung spart mehr als 73.000 Tonnen Papier, 70.000 Tonnen CO2,<br />

1,1 Millionen Tonnen Wasser und 380 Millionen kWh Energie pro Jahr ein.<br />

Schon seit 2009 berät und begleitet der NABU als neutrale und unabhängige<br />

Instanz das Nachhaltigkeitsengagement von REWE. Gemeinsam verfolgen<br />

der mitgliederstärkste deutsche Umweltverband und REWE das Ziel,<br />

den Ressourcenverbrauch zu senken und Abfälle zu vermeiden. REWE verschreibt<br />

sich seit Jahren in ihrer Unternehmensstrategie konsequent der<br />

Nachhaltigkeit und transformiert in <strong>die</strong>sem Sinn sukzessive und erfolgreich<br />

ihre Prozesse und Angebote. Selbstverständlich wird es auch in Zukunft<br />

wöchentlich <strong>die</strong> über 200 REWE-Sonderangebote geben, nur nicht mehr gedruckt,<br />

sondern umweltfreundlich auf digitalen Kanälen wie beispielsweise<br />

<strong>die</strong> REWE App sowie zahlreiche Coupons und Vorteile.<br />

(Quelle und Foto: www.rewe.de, Text: Renée Repotente)<br />

Laden Sie sich<br />

<strong>die</strong> REWE App<br />

herunter!<br />

Mit der REWE App wird der tägliche Einkauf zum<br />

Kinderspiel. Sie punktet mit ihrer Be<strong>die</strong>nungsfreundlichkeit,<br />

den App Coupons, dem online Bestellen<br />

und der Möglichkeit, alle Markt-Angebote<br />

online zu entdecken. Digital seinen REWE Markt<br />

zu besuchen, bietet etliche Vorteile, zudem wurde<br />

der langjährige Handzettel von REWE im Juni 2023<br />

eingestellt.<br />

Alle aktuellen Angebote findet man auf der App.<br />

angebl.<br />

Schneemensch<br />

i.<br />

Himalaja<br />

Honigwein<br />

Geländevertiefung<br />

Kurzwort<br />

<strong>für</strong><br />

Aluminium<br />

argentinischer<br />

Tanz im<br />

2/4-Takt<br />

ansprechend<br />

5<br />

Rauchkraut<br />

lat.:<br />

gegen<br />

Riesenschlange<br />

Ich bringe Ihren Einkauf<br />

bis zur Haustür.“<br />

LAST EDEWECHT<br />

Niederwild<br />

11<br />

Ausruf<br />

des Erstaunens<br />

Haushaltsplan<br />

beschämend,<br />

bloßstellend<br />

lateinisch:<br />

Wein<br />

Hautpflegemittel<br />

Unterwasserfahrzeug<br />

(Kurzw.)<br />

Schutt-,<br />

Schlammstrom<br />

im<br />

Gebirge<br />

erster<br />

Mensch<br />

(A. T.)<br />

Gebühr <strong>für</strong><br />

eine Ordnungswidrigkeit<br />

Ostseebad<br />

bei<br />

Wismar<br />

10<br />

1<br />

4<br />

8<br />

auf<br />

chirurgischem<br />

Wege<br />

9<br />

süddt.:<br />

schneefrei<br />

Neuverfilmung<br />

(engl.)<br />

7<br />

Ihr einkauf, fertig verpackt<br />

Abholservice<br />

1. Abholmarkt auf REWE.de<br />

oder per App wählen<br />

2. Produkte aussuchen<br />

3. Abholtermin festlegen<br />

4. Bestellung verpackt abholen<br />

<strong>Unser</strong> Service - Ihre Vorteile<br />

Keine Servicegebühr<br />

bei Erstbestellung<br />

Abholung am gleichen Tag möglich<br />

Kein Mindestbestellwert<br />

Extra-Parkplätze und<br />

Extra-Kassen<br />

So einfach geht Regional "Einkaufen“!<br />

Lieferservice<br />

1. Registrieren auf www.rewe.de/<br />

stefan-last und Lieferung beantragen<br />

2. Auf Freischaltung warten<br />

(Prüfung, ob Ihre Adresse<br />

belieferbar ist und <strong>die</strong> Lieferkapazitäten<br />

ausreichen.)<br />

3. Produkte Online auswählen<br />

4. Liefertermin festlegen<br />

<strong>Unser</strong> Service - Ihre Vorteile<br />

Auf Wunsch Infos per SMS<br />

Zahlung erst nach Erhalt<br />

der Lieferung<br />

REWE Last | Hauptstraße 101 | 26188 <strong>Edewecht</strong><br />

kurz <strong>für</strong>:<br />

an das<br />

Sammlung<br />

von<br />

Unterlagen<br />

artig<br />

Zeitmesser<br />

zweiter<br />

griech.<br />

Buchstabe<br />

anerkennende<br />

Worte<br />

ägypt.<br />

Tempelanlage:<br />

... Simbel<br />

best.<br />

Artikel<br />

(4. Fall)<br />

Zusammenschluss<br />

Fleischspeise,<br />

-rolle<br />

12<br />

Tischlerwerkzeug<br />

3<br />

6<br />

®<br />

2<br />

s1813-9<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

6<br />

7<br />

8<br />

9<br />

10<br />

11<br />

12<br />

22


Flohmarkt „Rund ums Kind“<br />

K i n d e r t a g e s s t ä t t e E d e w e c h t<br />

Flohmarkt<br />

Rund ums Kind<br />

Samstag, 09. März 2024<br />

CAFÉTERIA<br />

Kuchen- und<br />

Waffelverkauf<br />

(auch zum Mitnehmen,<br />

der Umwelt zuliebe<br />

14:00- 16:30 Uhr<br />

Tupperdosen<br />

mitbringen)<br />

Einlass <strong>für</strong> Schwangere<br />

30 Minuten vorher<br />

Z u m S t a d i o n 4<br />

Den Erlös erhält der Förderverein<br />

der Kindertagesstätte<br />

Zur Anmeldung eines<br />

Verkaufsstandes hier scannen<br />

oder www.second-hand-verkaufedewecht.de<br />

besuchen<br />

Verkaufen darf<br />

hier jede/r<br />

Standgebühr 10€<br />

Lecker und jetzt auch zum Mitnehmen -<br />

der Hobbie Mittagstisch<br />

"Seit kurzem kann das Essenkochen<br />

mittags ganz<br />

schnell gehen: einfach bei<br />

Hobbie reinschauen und<br />

was Leckeres fertig mitnehmen.<br />

Was zuerst eine<br />

spontane Idee war, kommt<br />

jetzt so gut an, dass wir<br />

erstmal weitermachen. <strong>Die</strong><br />

einzelnen Bestandteile haben<br />

wir da – und unser Team hatte Lust, so etwas auszuprobieren",<br />

erzählt Wiebke Hobbie.<br />

Am Samstag, den 9. März findet in der Kindertagesstätte<br />

<strong>Edewecht</strong>, Zum Stadion 4,<br />

in der Zeit von 14:00 - 16:30 Uhr ein Flohmarkt<br />

statt. Neben den Dingen «rund<br />

ums Kind», <strong>die</strong> zum Verkauf angeboten<br />

werden, gibt es auch einen Kuchen- und<br />

Waffelverkauf. <strong>Die</strong> daraus erzielten Erlöse<br />

kommen dem Förderverein der Kindertagesstätte<br />

zu Gute. Alle Schwangeren<br />

können bereits eine halbe Stunde<br />

vor offizieller Eröffnung (ab 13:30 Uhr)<br />

schon den Flohmarkt besuchen.<br />

(Text: <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong>)<br />

(Text: Katja Mickelat, Foto: Freepik)<br />

Physiotherapie und Prävention in den besten Händen<br />

Neu bei uns!<br />

EMS Training<br />

Effektives, intensives und schnelles<br />

Training der Muskulatur!<br />

EMS Trainings (Elektrische Muskelstimulation)<br />

ist eine innovative Methode,<br />

um Ihre körperliche Leistungsfähigkeit<br />

zu verbessern. EMS Training<br />

unterstützt <strong>die</strong> Kräftigung der Muskulatur,<br />

verbessert <strong>die</strong> Körperhaltung und ist bei der Rehabilitation<br />

nach Verletzungen oder Operationen hilfreich. 1 Mal 20 Min.<br />

Training pro Woche ist ausreichend.<br />

EMDR-Therapie<br />

EMDR (Eye Movement Desensitization<br />

and Reprocessing) ist eine effektive<br />

Therapiemethode zur Verarbeitung von<br />

Traumata und belastenden Erlebnissen.<br />

Hypnose als Behandlungsmethode bei:<br />

Ängsten, Depressionen, Stress und Burnout, Sucht (z.B.<br />

Rauchentwöhnung), Zwängen, Essstörungen, Chronische<br />

Schmerzen, Schlafstörungen, Negative Glaubenssätze,<br />

Motivation, Superlerning, Konzentration<br />

www.praxis-am-stadion.de<br />

Tel.: 04403 - 602 71 72<br />

Eyhauser Allee 8, 26160 Bad Zwischenahn<br />

ANGRILLWOCHEN<br />

Angebote gültig vom 11.3. - 16.3. 2024<br />

Grillies 100g 0,79 €<br />

Hobbies Grillbratwurst 85g | 10er Pk 7,90 €<br />

Hähnchen Bärlauch Senf 100g 0,99 €<br />

Filetspieße 100g 1,49 €<br />

Hackies Stück 0,65 €<br />

DIE GRILLSAISON<br />

STEHT VOR DER TÜR!<br />

FABRIKVERKAUF<br />

Bachmannsweg 2<br />

26188 <strong>Edewecht</strong><br />

DENKEN SIE RECHTZEITIG<br />

AN IHRE BESTELLUNG<br />

ZU OSTERN!<br />

ÖFFNUNGSZEITEN: MO. – FR.: 7 – 17 UHR | SA.: 8 – 13 UHR | TEL.: 04405 206 | WWW.KARL-HOBBIE.DE<br />

23


Neuigkeiten<br />

aus<br />

Friedrichsfehn<br />

Frohe Ostern!<br />

Wir haben Blumen & Sträuße<br />

<strong>für</strong> jeden Anlass!<br />

Hörakustikmeisterin<br />

made in Friesland<br />

Neues Team um Akustik-Expertin Jeanny Inselmann<br />

(geb. Rehmet) bietet attraktive Hörlösungen<br />

Di.-Fr. 9.00 – 12:30 Uhr und 14.30– 18.00 Uhr · Sa. 9.00 – 12:30 Uhr<br />

Fuhrkenscher Grenzweg 1a<br />

26188 <strong>Edewecht</strong> – Friedrichsfehn<br />

04486 / 91 53 91<br />

04486 / 91 53 92<br />

info@rechtsanwalt-muenck.de<br />

www.rechtsanwalt-muenck.de<br />

Scharreler Damm 2, 26188 eDewecht / JeDDeloh I<br />

(Ehemals Wittes Gasthof)<br />

Besser hören durch regelmäßiges Hörtraining: Das ist das Motto<br />

von Langer Hörstudio und genau das, was Akustikmeisterin<br />

Jeanny Inselmann und ihr Team in den Fachgeschäften in Friedrichsfehn<br />

und <strong>Edewecht</strong> täglich leben. „Eine Hörschwäche auszugleichen,<br />

ist heute kein Problem mehr. Und wie viel mehr Lebensqualität<br />

unsere Kunden dadurch gewinnen!“, erklärt Hörprofi<br />

Jeanny Inselmann. „Meist ist den Kunden nicht bewusst, wie sehr<br />

ihr Hörvermögen bereits nachgelassen hat.“ <strong>Die</strong> Anzeichen einer<br />

Hörminderung sind schleichend. Schlechtes Verstehen in einer<br />

Umgebung mit mehreren Geräuschquellen oder Probleme beim<br />

Verstehen einzelner Konsonanten wie „S“, „T“ oder „F“ sind erste<br />

Symptome.<br />

Differenziertes Hören wird zu einer ermüdenden, ja frustrierenden<br />

Anstrengung – auch <strong>für</strong> das Gehirn. „<strong>Die</strong> gute Nachricht: Man kann<br />

etwas dagegen tun! Moderne Hörsysteme gleichen gängige Hörschwächen<br />

hervorragend aus. Wichtig ist gegenzusteuern, bevor<br />

das Gehirn verlernt, akustische Signale des vollen Klangspektrums<br />

zu verarbeiten. Sobald man eine Einschränkung bemerkt, ist<br />

es Zeit <strong>für</strong> eine Höranalyse mit eingehendem Beratungsgespräch“,<br />

so Jeanny Inselmann. <strong>Die</strong> langjährige Erfahrung merkt man der<br />

Akustikmeisterin an. So war sie schon vor etwa zehn Jahren maßgeblich<br />

an der Gründung des ersten Kinderhörzentrums in Friesland<br />

beteiligt. Dem Norden ist sie immer treu geblieben und freut<br />

sich, jetzt <strong>die</strong> beiden Fachgeschäfte in Friedrichsfehn und <strong>Edewecht</strong><br />

zu leiten.<br />

Langer Hörstudio hat viel zu bieten. „Das persönliche Hörbedürfnis<br />

jedes Einzelnen steht im Vordergrund. Wir nehmen uns genügend<br />

Zeit <strong>für</strong> eine fun<strong>die</strong>rte Beratung und <strong>die</strong> optimale Versorgung.“<br />

Auch Hausbesuche und ein eigens entwickeltes Hörtraining gehören<br />

zum Angebot. „Wir kennen unsere Kunden meist viele Jahre.<br />

Wenn sich <strong>die</strong> Hörfähigkeit ändert, können wir das sofort lösen.<br />

Ein regelmäßiger Austausch ist uns wichtig.“ Es ist vor allem <strong>die</strong><br />

Leidenschaft und der persönliche Einsatz von Jeanny und ihrem<br />

Team, <strong>die</strong> Langer Hörstudio so besonders machen.<br />

(Text und Foto: Langer Hörstudio <strong>Edewecht</strong>)<br />

<strong>Die</strong>se Zeitung ist übrigens von uns.<br />

Was wir sonst nochdrauf haben:<br />

www.mangoblau.de<br />

24


Petersfehn<br />

und<br />

Wildenloh<br />

Frauenchor „Klangraum“<br />

Seit Februar 2023 probt regelmäßig am Montagabend von 19:30<br />

bis 21:00 Uhr der Frauenchor „Klangraum“ in der Petersfehner Kirche.<br />

In den Schulferien und an Feiertagen finden keine Chorproben<br />

statt. Jeweils aktuelle Termine können dem Kalenderblatt im<br />

<strong>Gemeinde</strong>brief entnommen werden.<br />

Neben der Erarbeitung eines bunten Repertoires aus mehrstimmigen<br />

Frauenchorstücken, Kanons und Circlesongs, a capella<br />

oder mit instrumentaler Unterstützung, geht es vor allem um das<br />

Singen selbst: Den eigenen Körper als Resonanzraum spüren, den<br />

Atem fließen lassen, <strong>die</strong> Stimme zum Klingen bringen und einen<br />

gemeinsamen Chorklang finden, je nach Charakter des Stückes<br />

mal geheimnisvoll, mal frech, mal sakral, mal poppig.<br />

LZ03020<br />

Machen wir gut und gerne.<br />

• Fahrzeugservice<br />

• Automatikgetriebeöl-<br />

Spülung/Ölwechsel<br />

• Inspektionen<br />

• Unfallinstandsetzung<br />

• Klimaservice<br />

NEU:<br />

• Achsvermessung<br />

• HU durch TÜV Nord<br />

AU im Hause<br />

• Reifenservice<br />

• Elektrik- und<br />

Elektronikservice<br />

• Gartengerätevermietung<br />

von Seggern GmbH<br />

Mittellinie 80 · 26160 Petersfehn<br />

Tel. 0 44 86 / 5 78 · www.von-seggern-online.de<br />

Interessierte Sängerinnen sind jederzeit herzlich willkommen.<br />

Probe: Montags von 19:30 bis 21:00 Uhr in der Kirche Petersfehn<br />

Ansprechpartnerin:<br />

Dagmar Lorenz erreichbar über: Tel. 04486-9231236 oder per E-<br />

Mail an lorenz.dagmar@gmail.com<br />

(Text: Ev.-Luth. Kirchengemeinde Friedrichsfehn-Petersfehn)<br />

LzO unterstützt <strong>die</strong> naturverbundenen<br />

Projekte der Wurzel gGmbH<br />

aus Wildenloh mit 1.000 Euro<br />

Hochbau · Schlüsselfertiges • Hochbau Bauen<br />

Umbau • Schlüsselfertiges und Sanierung Bauen<br />

• Umbau und Sanierung<br />

An den Kolonaten 27<br />

26160 Bad Zwischenahn/Petersfehn<br />

Tel. 04486/9265-0<br />

An den Kolonaten 27<br />

26160 Bad Zwischenahn/Petersfehn<br />

tesch-bauunternehmen@ewetel.net<br />

Telefon 04486/9265-0<br />

Telefax 04486/9265-20<br />

www.tesch-bauunternehmen.de<br />

tesch-bauunternehmen@ewetel.net<br />

www.tesch-bauunternehmen.de<br />

alle Ausgaben von <strong>Unser</strong><br />

<strong>Edewecht</strong> finden sie auf:<br />

www.oyjo.com<br />

Freude bei der Wurzel gGmbH aus Wildenloh: Dank der Spende<br />

der LzO können geplante Vorhaben umgesetzt werden. „<strong>Unser</strong>e<br />

Leitidee ist es, Umweltbildung sowie Naturpädagogik an Groß und<br />

Klein zu vermitteln. Nun können wir <strong>für</strong> unsere Werkstatt neue<br />

Arbeitsgeräte anschaffen“, so Jürgen Elberling, Geschäftsführer<br />

der Wurzel gGmbH.<br />

Insbesondere Kinder sowie Jugendliche mit einzubeziehen, steht<br />

im Vordergrund. Interessierte Familien können sich <strong>für</strong> nähere<br />

Infos bei der gemeinnützigen Firma melden. Auch Schulbesuche<br />

sind gern gesehen. Elberling bedankte sich im Namen seiner Kolleginnen<br />

und Kollegen bei Christian Klein, Leiter der LzO-Filiale in<br />

Friedrichsfehn, <strong>für</strong> <strong>die</strong> großzügige Förderung.<br />

(Quelle und Foto: LzO)<br />

25


starten Durch<br />

Wir suchen<br />

dich!<br />

www.rita-bosse.de/ausbildung<br />

Neue Möglichkeiten <strong>für</strong><br />

Kinderbetreuung<br />

bei der Kita "Weltentdecker"<br />

im Pflege- und Altenheim <strong>Edewecht</strong><br />

Liebe Eltern,<br />

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab sofort neue<br />

Freiräume in der Kinderbetreuung anbieten. Unter der Leitung von<br />

Frau Wudtke öffnen wir <strong>die</strong> Türen der ehemaligen Räumlichkeiten<br />

des Altenheims <strong>Edewecht</strong> <strong>für</strong> Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren<br />

zu ungewöhnlichen Zeiten.<br />

Konkret bieten wir Betreuung an den folgenden Tagen und Zeiten<br />

an: Mittwoch und Donnerstag von 5:30 Uhr bis 16:00 Uhr sowie<br />

Freitag von 13:30 Uhr bis 20:00 Uhr.<br />

<strong>Die</strong>ses innovative Konzept eröffnet Eltern, insbesondere denen<br />

in Elternzeit, neue Möglichkeiten, ihren Alltag zu gestalten. Insbesondere<br />

<strong>für</strong> Eltern, <strong>die</strong> eine Arbeitsaufnahme in der Pflege vor Ort<br />

in Erwägung ziehen, bieten wir eine entspannte Basis und abgesicherte<br />

Betreuungsmöglichkeiten.<br />

Wir laden Sie herzlich ein, sich bei Interesse an uns zu wenden.<br />

Sprechen Sie uns gerne an, wir stehen Ihnen <strong>für</strong> weitere Informationen<br />

zur Verfügung!<br />

Mit freundlichen Grüßen,<br />

Das Team der Kita "Weltentdecker"<br />

ALTEN- UND PFLEGEHEIM EDEWECHT<br />

Viehdamm 8 | 26188 <strong>Edewecht</strong><br />

Telefon 04405-9275-65 | Fax 04405-9275-45<br />

Mail: moin@kita-edewecht.de<br />

www.kita-edewecht.de<br />

26


Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)<br />

in unseren Kindertagesstätten<br />

ab August 2024<br />

<strong>Die</strong> Schule ist geschafft, und dann?<br />

Ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der <strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> ist <strong>die</strong><br />

Lösung! Wir bieten jungen Menschen <strong>die</strong> Möglichkeit, den Arbeitsalltag<br />

in einer Kindertagesstätte kennen zu lernen. Ein FSJ bietet<br />

<strong>die</strong> Chance, <strong>die</strong> persönliche Eignung in einem sozialen Beruf zu<br />

prüfen und in der Begegnung mit Menschen <strong>die</strong> eigene Persönlichkeit<br />

weiterzuentwickeln.<br />

Das FSJ beginnt ab dem 1. August oder 1. September und dauert<br />

in der Regel zwölf Monate. Insgesamt haben wir fünf FSJ-Plätze<br />

in unseren Kitas zu vergeben. Deine Aufgabenschwerpunkte sind<br />

u.a.:<br />

• Unterstützung der Mitarbeiter/innen bei der Aufsicht und Betreuung<br />

der Kindergartenkinder<br />

• Übernahme von pflegerischen Tätigkeiten und hauswirtschaftlichen<br />

Tätigkeiten (z.B. Vor- und Zubereitung des Essens, Hilfestellung<br />

bei Mahlzeiten, Küchen<strong>die</strong>nst etc.)<br />

• Begleitung bei Spaziergängen und Ausflügen (z.B. Waldausflüge<br />

und Kinderschwimmen)<br />

Für Auskünfte steht dir gerne Frau Roelfs unter der Telefonnummer<br />

04405-9162040 oder per E-Mail unter bewerbung@edewecht.de<br />

zur Verfügung. Deine aussagekräftige Bewerbung kannst du vorzugsweise<br />

online über unser Stellenportal (https://edewecht.de/<br />

karriere/stellenangebote/) oder per E-Mail einreichen.<br />

<strong>Gemeinde</strong> <strong>Edewecht</strong> ·<br />

Fachbereich I / Personal<br />

Rathausstraße 7 ·<br />

26188 <strong>Edewecht</strong><br />

bewerbung@edewecht.de<br />

27


Vereine<br />

berichten<br />

DER EDEWECHTER GEMEINDESCHÜTZENBUND<br />

FEIERT SICH SELBER UND EINE JUBILARIN<br />

KREISMEISTERSCHAFTEN DES EDEWECHTER<br />

GEMEINDESCHÜTZENBUNDES AUF DEN<br />

SCHIESSSTÄNDEN IN SCHEPS<br />

Anfang Dezember feierte der <strong>Edewecht</strong>er <strong>Gemeinde</strong>schützenbund<br />

(GSB) seinen <strong>Gemeinde</strong>königsball, den Abschluss der Ballsaison<br />

2023. Bürgermeisterin Petra Knetemann betonte <strong>die</strong> Bedeutung<br />

der Schützenvereine, besonders im ländlichen Raum. Rolf Kaiser,<br />

Präsident des GSB und des Ammerländer Schützenbundes, bestätigte<br />

<strong>die</strong>s und dankte <strong>für</strong> den Einsatz aller Beteiligten, insbesondere<br />

Lena Kieler und dem Schützenverein Jeddeloh I <strong>für</strong> <strong>die</strong><br />

gelungene Organisation. DJ Sandra Karo AS sorgte <strong>für</strong> Stimmung,<br />

selbst an ihrem Geburtstag. Ein Höhepunkt war <strong>die</strong> Ehrung von<br />

Meike Kieler, seit über<br />

25 Jahren Schriftführerin<br />

im GSB und Ammerländer<br />

Schützenbund<br />

sowie Kassenführerin<br />

im Schützenverein<br />

Jeddeloh I. Kaiser lobte<br />

ihre Zuverlässigkeit<br />

und Weitsicht, <strong>die</strong> stets den Vereinen <strong>die</strong>nte.<br />

Bild: Jubilarin Meike Kieler sowie Rolf Kaiser, Präsident GSB.<br />

(Text und Foto: Arne Rohlfs, SV Jeddeloh)<br />

Der <strong>Edewecht</strong>er <strong>Gemeinde</strong>schützenbund hat in den vergangenen<br />

drei Wochen <strong>die</strong> Kreismeisterschaften <strong>für</strong> das Sportjahr 2024<br />

durchgeführt, <strong>die</strong> auch als Qualifikation <strong>für</strong> <strong>die</strong> weiterführenden<br />

Wettkämpfe auf Bezirks- und Landesebene zählen.<br />

Rolf Kaiser, Präsident des GSB <strong>Edewecht</strong> sowie des Ammerländer<br />

Schützenbundes, dankte den Tell-Schützen sowie dem S.V. Hahn<br />

<strong>für</strong> <strong>die</strong> Bereitstellung der Schießstände und der Sportleitung <strong>für</strong><br />

deren Einsatz bei der Durchführung und Auswertung.<br />

Erfreulich sind hierbei <strong>die</strong> steigenden Teilnehmerzahlen in allen<br />

Klassen zu nennen, <strong>die</strong> sich den Vorcoronazahlen nähern.<br />

(Quelle/Text: Arne Rohlfs, Foto: Verband)<br />

SAVE THE DATE! HUSBÄKER MOORBEBEN<br />

In <strong>die</strong>sem Jahr erstmalig in Husbäke, das Husbäker Moorbeben<br />

vom 7. - 15.6.2024 veranstaltet von der TSG Husbäke. Husbäke<br />

feiert und bringt das Moor zum Beben. <strong>Die</strong> gesamte Woche bietet<br />

ein abwechslungsreiches Angebot <strong>für</strong> alle Altersgruppe. Das Highlight<br />

der Woche ist <strong>die</strong> Husbäker Moorfete,<br />

<strong>die</strong> Abschlussparty des Moorbebens<br />

am 15.6.2024 ab 21:30 Uhr im<br />

Festzelt auf dem Sportplatz in Husbäke,<br />

Eintritt 8€. Nähre Informationen und<br />

das vollständige Programm findet ihr<br />

auf Instagram oder Facebook!<br />

(Text und Plakat: TSG Husbäke, Talea Stamer)<br />

BESTATTUNGSHAUS BEHRENS-FUNKE<br />

BESTATTUNGSHAUS OTT<br />

Bestattungshaus OTT<br />

Baumgartenstraße 3<br />

26180 Rastede<br />

Telefon 04402 - 24 76<br />

®<br />

Bestattungshaus Behrens-Funke ®<br />

<strong>Die</strong>kweg 48<br />

26160 Bad Zwischenahn<br />

Telefon 04403 - 33 41<br />

<strong>Edewecht</strong><br />

Telefon 04405 - 52 42<br />

Deutsche Bestattungsvorsorge<br />

Treuhand AG<br />

Kuratorium Deutsche<br />

Bestattungskultur GmbH<br />

www.behrens-bestattungshaus-funke.de<br />

28


GEMEINSAME AKTION FÜR MEHR ARTENVIEL-<br />

FALT<br />

Bei Bratwurst und Bier kamen Jäger des Jagdbezirks Friedrichsfehn/Klein<br />

Scharrel und Sebastian Heinje, Inhaber der gleichnamigen<br />

Baumschule, ins Gespräch. Beide Parteien bewirtschaften<br />

bzw. bejagen <strong>die</strong>selben Flächen in Friedrichsfehn/Klein Scharrel,<br />

was sie zu einem gemeinsamen Produktions- und Lebensraum<br />

verbindet. Sie haben ein natürliches Interesse an der Erhaltung<br />

der Artenvielfalt und des Ökosystems. Angesichts <strong>die</strong>ser gemeinsamen<br />

Interessen wurde <strong>die</strong> Möglichkeit einer Zusammenarbeit<br />

schnell erörtert:<br />

OLDENBURGER VOLKSBANK UNTERSTÜTZT<br />

VEREINE MIT 146.138 EURO<br />

<strong>Die</strong> Volksbank unterstützte im Jahr 2023 insgesamt 98 Vereine<br />

aus dem Geschäftsgebiet Oldenburg, Ammerland, Quakenbrück<br />

und Brake mit einer Gesamtsumme von 146.138 Euro.<br />

Im Rahmen von zwei feierlichen Veranstaltungen konnten kürzlich<br />

Vertreterinnen und Vertreter von 46 Vereinen aus der Region<br />

symbolische Spendenschecks <strong>für</strong> <strong>die</strong> Auszahlung des zweiten<br />

Halbjahres entgegennehmen. <strong>Die</strong> Auszahlungen <strong>für</strong> das erste<br />

Halbjahr fanden bereits im September statt, sodass <strong>die</strong>se Vereine<br />

ihre Vorhaben schon umsetzen konnten. Ausdrücklich dankte der<br />

Vorstand allen Ehrenamtlichen <strong>für</strong> ihr Engagement.<br />

Das Geld stammt aus dem VR-Gewinnsparen, welches unter dem<br />

Motto „helfen - sparen - gewinnen“ steht. Hier fallen neben den<br />

Gewinnen (Geld, Reisen, Autos) und Sparsummen <strong>die</strong> sogenannten<br />

Reinerträge an – Gelder, <strong>die</strong> gemeinnützigen und kulturellen<br />

Einrichtungen und Projekten zugutekommen. Vereine können Anträge<br />

<strong>für</strong> <strong>die</strong> Reinerträge über <strong>die</strong> Homepage der Volksbank und in<br />

allen Volksbank-Filialen stellen.<br />

<strong>Die</strong> ortsansässigen Jäger Georg Zumnorde und Daniel Bernett<br />

verzichten zukünftig auf <strong>die</strong> Verpachtung ihrer landwirtschaftlichen<br />

Flächen und stellten sie stattdessen unentgeltlich <strong>für</strong> <strong>die</strong><br />

Anpflanzung von Obstbäumen zur Verfügung. <strong>Die</strong> Baumschule<br />

Heinje, bekannt unter der Marke „Fruchtbengel“, unterstützte <strong>die</strong><br />

Initiative, indem sie rund 100 Obstbäume im Wert von 2.000,- EUR<br />

kostenlos bereitstellte. <strong>Die</strong> Jäger pflanzten <strong>die</strong>se im November<br />

2023 in einer kurzfristigen Aktion ein, wodurch der Lebensraum<br />

von Vögeln, Insekten und heimischem Wild verbessert wurde.<br />

Obwohl <strong>die</strong>s keine Lösung <strong>für</strong> <strong>die</strong> globalen Klimaprobleme darstellt,<br />

ist es dennoch ein Beispiel <strong>für</strong> Naturschutz durch private<br />

und unternehmerische Initiative.<br />

(Text+Foto: Anke Fockenberg, Jägerschaft Friedrichsfehn/Klein Scharrel)<br />

Am 20. Juli 2024<br />

heißt es wieder:<br />

Full Pull is not enough!<br />

<strong>Die</strong> Vorbereitungen laufen<br />

auf Hochtouren. Motoren-<br />

und PS-Fans dürfen<br />

sich schon jetzt auf<br />

das hochtourige Sommerhighlight freuen. Am Göhlenweg steigt<br />

dann wieder das Tractor Pulling <strong>Edewecht</strong> mit jeder Menge leistungsstarker<br />

Motoren, <strong>die</strong> sich in verschiedenen Rennen messen.<br />

Selbstverständlich wird es auch in <strong>die</strong>sem Jahr ein grandioses<br />

Rahmenprogramm geben, inklusive Aftershow am Abend. Tickets<br />

können jetzt schon bestellt werden. Schnell sein lohnt sich: In den<br />

letzten beiden Jahren war das Event in kürzester Zeit ausverkauft.<br />

Mehr Infos: www.tractorpulling-edewecht.de<br />

(Quelle: Tractor Pulling <strong>Edewecht</strong>)<br />

Weitere Informationen erhalten Sie unter<br />

oldenburger volksbank.de/reinertraege<br />

Zuwendungen Reinerträge 2023 - <strong>Edewecht</strong><br />

Boßelverein "zur Mühle" e.V. Westerscheps<br />

Boßelverein Jeddeloh e. V.<br />

Boßelverein Portsloge e. V.<br />

Hegering <strong>Edewecht</strong> e. V.<br />

Imkerverein <strong>Edewecht</strong> von 1899 e. V.<br />

Landfrauenverein <strong>Edewecht</strong><br />

Move e. V.<br />

NABU Ortsgruppe <strong>Edewecht</strong><br />

NABU Ortsgruppe <strong>Edewecht</strong><br />

Ortsverein Klein Scharrel<br />

Schützenverein Husbäke<br />

Speedwoman Bad Zwischenahn-<strong>Edewecht</strong> e. V.<br />

Tennis-Club <strong>Edewecht</strong> e. V.<br />

VfL <strong>Edewecht</strong> e. V. 1897<br />

Wesley-Scouts Pfadfinder<br />

Wurzel gGmbH<br />

Bahnhofstraße 1 | 26188 <strong>Edewecht</strong><br />

Telefon: 04405-7035<br />

Telefax: 04405-4057<br />

E-Mail: info@kanzlei-woltmann.de<br />

www.kanzlei-woltmann.de<br />

(Quelle: Oldenburger Volksbank)<br />

UWE WOLTMANN<br />

RECHTSANWALT UND NOTAR<br />

29


EHRENKREUZ DER BUNDESWEHR FÜR<br />

HANS-PETER WEISS<br />

Oberstleutnant der Reserve<br />

Hans-Peter Weiß, Mitglied der<br />

Reservistenkameradschaft <strong>Edewecht</strong>,<br />

wurde von der Bundeswehr <strong>für</strong> treue<br />

Pflichterfüllung und überdurchschnittliche<br />

Leistungen mit dem Ehrenkreuz<br />

in Bronze ausgezeichnet. Dem Reservisten<br />

wurde der Orden nebst der<br />

vom<br />

Bundesverteidigungsminister<br />

Boris Pistorius unterzeichneten Verleihungsurkunde<br />

vom Kommandeur des Landeskommando Niedersachsen,<br />

Oberst Dirk Waldau, in Hannover überreicht.<br />

Der bei einem Versicherungsunternehmen tätige Bezirksleiter ist<br />

als engagierte Reservist im Bereich der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit<br />

(ZMZ) als Verbindungsoffizier und Schichtführer<br />

im Kreisverbindungskommando Ammerland eingesetzt. Des Weiteren<br />

ist H.-P. Weiß jeweils Stellvertretender Vorsitzender in der<br />

Kreisgruppe Wilhelmshaven des Reservistenverbandes und in der<br />

Reserve-Offizier-Gemeinschaft Oldenburg (R.O.G.).<br />

(Text und Foto: Alfred Claußen, Reservistenkameradschaft <strong>Edewecht</strong>)<br />

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG<br />

KYFFHÄUSERKAMERADSCHAFT<br />

EDEWECHT VON 1876 E.V.<br />

Am 4. Februar 2024 fand <strong>die</strong> <strong>die</strong>sjährige Jahreshauptversammlung<br />

der Kyffhäuserkameradschaft unter der Leitung ihres 1. Vorsitzenden<br />

Daniel Lambrette statt. Nach den Jahres- und Kassenberichten<br />

mit der Entlastung des Vorstandes fanden u.a. auch<br />

einige Neuwahlen statt, bei der <strong>die</strong> bisherigen Mandatsinhaber bestätigt<br />

wurden. Der amtierende Vorstand setzt sich aus folgenden<br />

Personen zusammen:<br />

1. Vorsitzender Daniel Lambrette<br />

2. Vorsitzender Stefan Last<br />

1. Schriftführer Alfred Claußen<br />

2. Schriftführer Erika Sagner<br />

1. Kassenwart Manfred Eilers<br />

1. Schießwart Frank Sagner<br />

2. Schießwart Karl Heinz Brunßen<br />

Frauensprecherin<br />

Gisela Gloede<br />

1. Jugendwart Manfred Eilers<br />

2. Jugendwart Frank Sagner<br />

Festausschuss<br />

1. Kassenprüfer Uwe Eilers<br />

2. Kassenprüfer Karl-Heinz Brunßen<br />

Michael Gloede und Karl-Heinz Brunßen<br />

Der ehemalige und langjährige Erste Vorsitzende Michael Gloede<br />

wurde zum Ehrenvorsitzenden der Kameradschaft vorgeschlagen<br />

und einstimmig gewählt.<br />

(Text: Alfred Claußen, Kyffhäuserkameradschaft <strong>Edewecht</strong>)<br />

PORTSLOGERIN ALS ERSATZ<br />

BEI DER EURO DABEI<br />

Mitte Februar fand das letzte von sieben Qualifikationswerfen mit<br />

der Eisenkugel zu den Europameisterschaften in Neuharlingersiel<br />

statt. Hier findet vom09. - 12. Mai 2024 das Friesensport-Spektakel<br />

statt. Neben den Feldwettkämpfen mit der Hollandkugel und<br />

im Klootschießen, werden auch <strong>die</strong> neuen Europameister auf<br />

der Straße mit der Eisenkugel gekürt. Bei der weiblichen Jugend<br />

konnte Emma van Düllen einen ausgezeichneten 4. Platz in der<br />

Gesamtwertung<br />

erreichen.<br />

<strong>Die</strong>ser Platz<br />

berechtigt Emma als<br />

Ersatzwerferin an den<br />

Titelkämpfen<br />

teilzunehmen.<br />

Auch Jan<br />

Wykhoff nahm an den<br />

Qualifikationswerfen<br />

teil, konnte sein Potenzial<br />

aber leider nicht<br />

vollständig gegen <strong>die</strong><br />

starke Konkurrenz abrufen.<br />

Der Boßelerverein<br />

Portsloge ist stolz auf seine beiden Mitglieder und wer weiß,<br />

vielleicht darf Emma doch noch aktiv gegen <strong>die</strong> Nationen aus Irland,<br />

Holland und Italien eingreifen.<br />

(Text: Dennis Sander, Foto: BV Portsloge)<br />

JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG<br />

ORTSVEREIN SÜDDORF<br />

Auf der aktuellen Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Süddorf<br />

war das Dorfgemeinschaftshaus bis auf den letzten Stuhl<br />

gefüllt. Wie angekündigt<br />

haben der 1.<br />

Vorsitzende Herbert<br />

Runge und Schriftführer<br />

Bernd Fiedler<br />

Ihre Vorstandsarbeit<br />

nicht verlängert. Es<br />

wurde somit der<br />

Vorstand<br />

komplett<br />

neu gewählt: 1. Vorsitzender<br />

Kai Hemmieoltmanns, 2. Vorsitzende Annika Lohmann,<br />

Schriftführerin Wiebke Slawek und Kassenführer Jerk Nicolai.<br />

Anschließend wurde der langjährige Vorsitzende Herbert Runge<br />

gebührend aus dem Vorstand verabschiedet. <strong>Die</strong> Bürgermeisterin<br />

Petra Knetemann bedankte sich persönlich <strong>für</strong> <strong>die</strong> langjährige<br />

gute Zusammenarbeit. Danach folgte eine emotionale Rede des<br />

neuen 1. Vorsitzenden Kai Hemmieoltmanns. Daraufhin wurde<br />

Herbert Runge vom neu gewählten Vorstand zum Ehrenmitglied<br />

ernannt.<br />

Außerdem erhielten Bernd Fiedler und Günter Röbber eine besondere<br />

Anerkennung.<br />

(Text und Foto: Wiebke Slawek & Kai Hemmieoltmanns)<br />

30


31

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!