05.01.2013 Aufrufe

Würde, Kraft und Einigkeit

Würde, Kraft und Einigkeit

Würde, Kraft und Einigkeit

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

35. Jahrgang, Folge 5/2009 ZVR 376 512 751 Dezember 2009<br />

14. 11. 2009 Mauerkirchen: 16. Landestag des Oberösterreichischen Seniorenrings<br />

Landesobmann Walter Ratt, Helmut Haider, Friedrich Bauinger, Ernst Stadler, Hartmut Mölzer,<br />

Ing. Herwig Geiblinger, Mag. Brigitta Riha, Elfriede Lanterdinger, Hans Dieter Götz (v. r. n. l.), Anton<br />

Brandt nicht auf dem Foto, als neugewählter Landesvorstand.<br />

Berichte der Landesleitung 2<br />

Berichte aus den Bezirken 6<br />

Impressum 34<br />

Wir trauern um unsere Toten 36<br />

Bilden Sie sich Ihre Meinung 40<br />

Diese OÖSR-Mitteilungen erhält:


– 2 –<br />

OÖSR: Landesobma<br />

wurde einstimmig<br />

■ Der Oberösterreichische Seniorenring (OÖSR),<br />

mit seinen r<strong>und</strong> 6.000 Mitgliedern die stärkste Vorfeldorganisation<br />

der FPÖ, hatte am 14. November<br />

2009 seinen Landestag. Landesobmann Dr. Walter<br />

Ratt, der diese Funktion seit sechs Jahren inne hat,<br />

wurde von den Delegierten einstimmig wiedergewählt.<br />

Der Landestag stand, so Ratt, unter dem<br />

Motto „<strong>Würde</strong>, <strong>Kraft</strong> <strong>und</strong> <strong>Einigkeit</strong>“. „Die <strong>Einigkeit</strong><br />

des OÖSR ist nach außen sichtbar <strong>und</strong> spürbar“, so<br />

Ratt. Der OÖSR sei keine Bühne für Schauspieler.<br />

„Die Abspaltung des BZÖ von der FPÖ hat bei uns<br />

keine nachhaltigen Spuren hinterlassen. Wir haben<br />

tolerante Mitglieder, <strong>und</strong> die Fähigkeit zur Konfliktlösung.<br />

Wir Senioren wollen keinen Streit <strong>und</strong><br />

brauchen ihn nicht“, betonte Ratt.<br />

Ratt zog über die sechs Jahre seiner Tätigkeit<br />

Bilanz. „Als Chefredakteur habe ich 27 Folgen unserer<br />

Seniorenzeitung gestaltet <strong>und</strong> acht Millionen<br />

Seiten an Information geliefert. Wir haben mit unserem<br />

Medium einen unverzichtbaren Leistungsnachweis“,<br />

so Ratt. Der OÖSR führt jährlich 12.000


nn Dr. Walter Ratt<br />

wiedergewählt!<br />

Veranstaltungen durch, so der wiedergewählte Landesobmann<br />

Ratt.<br />

Zufrieden zeigten sich die r<strong>und</strong> 300 gekommenen<br />

Gäste, darunter auch zahlreiche Ehrengäste,<br />

wie Landesrat Manfred Haimbuchner,<br />

Soziallandesrat Josef Ackerl, der Dritte Landtagspräsident<br />

DI Adalbert Cramer, die Abgeordneten<br />

Lutz Weinzinger, Alois Gradauer, Heinz Hackl <strong>und</strong><br />

Elmar Podgorschek aus dem Parlament, David<br />

Schießl <strong>und</strong> Ulrike Wall aus dem Landtag sowie die<br />

Bürgermeister Peter Bahn <strong>und</strong> Dietmar Vlach.<br />

In ihren Grußbotschaften bedankten sich die<br />

Ehrengäste für Ratts hervorragende Arbeit. „Euch<br />

kann man nicht oft genug Dank aussprechen, Ihr<br />

seid immer zu uns gestanden. Ich kann nun in Ruhe<br />

eine orange Krawatte tragen, weil es bei euch kein<br />

Thema ist“, sagte B<strong>und</strong>esrat Podgorschek. FPÖ-<br />

Landesparteiobmann Lutz Weinzinger betonte in<br />

seinen Worten, daß er alles versuchen werde,<br />

damit der Seniorenring noch mehr Mittel zur Verfügung<br />

bekommt. Robert Lizar<br />

– 3 –


����� ����<br />

�� ������� �������<br />

��� ����������� ���������<br />

��� ��� ��������������<br />

������ ���� ������ ��� �����<br />

������������ �����������<br />

��������� �� ��������������<br />

������������ ������� �����<br />

����� ��� ��� ������������<br />

������������������������<br />

���������� ���� ���� �������<br />

������������ ����� ����<br />

���������� ����� ������ ���<br />

����������� ����������<br />

����� ��������� �� �������<br />

������ ������� ��������<br />

��� ������ ������� ������<br />

��� ����������� �� �����<br />

�������� �� �����������<br />

���������� ��� �������<br />

��� ������� ��������� � ��<br />

������������ ��������������<br />

����������� ��� ����������<br />

���������<br />

������ ������� ���������<br />

��� ��� ������ ������ ���<br />

���� ��� ��������������<br />

���������� �������� �������<br />

������ �� ���������� ��������<br />

�������� ������� ����� ����<br />

��� �� ��� ��� �������<br />

����������� ��� ����������<br />

�������� �������� ��� ����<br />

�������� ���� ���� ��� ����<br />

����� �� ��� ��������������<br />

�������� �������� ���� ���<br />

��� ������ ��������� ��<br />

������� ������ ��� �������<br />

���� �� ����� ��� ��� �����<br />

�������� ��� ����� �� ���<br />

������� ���� ��� ������ ���<br />

������ ��������� ��� ������<br />

������ ������ �������������<br />

������ �����������<br />

���� ��� ������� ���� �����<br />

��������� ���� ��� �����<br />

����� ��� ��� ���������� ����<br />

���� ������� ���� ��� ����<br />

���� ��� ������ ������ ����<br />

������ ������ ������ ���<br />

����������� ��� ������ ���<br />

����� ��� ������������ ����<br />

����������� ����������<br />

������� ���������� ��������<br />

����� �� �����������<br />

���� ������������� �����<br />

������ ���� ����� ��� ���<br />

������������� �� ��� ���<br />

�������� ������� ������<br />

��������� ��� �������� ����<br />

������������� ���������<br />

������� ����������� ���<br />

��� �������� �����������<br />

�� ��� ��������� ��� �����<br />

������ �� ������� ������<br />

���� ����������� ���� ���<br />

���� ��� ��� �� ��� ����� ���<br />

��������� �������������<br />

��� ����� ������ ��� �����<br />

������������ ����� ���<br />

�������� ��������� �������<br />

���� ��� ��� ������ �����<br />

���� ������������ ������ ��<br />

��� �������������� ��� ���<br />

��� ������� ��� ��� ���<br />

���� ����� ����� �������<br />

����������� ��� ���������<br />

– 4 –<br />

��� ��������� �����������<br />

��� ���������� �����������<br />

���� ������� ������������<br />

������� ��� ���������� ���<br />

������� ����� �����������<br />

������� ����<br />

���������� �� ����� ����<br />

��� �� ���� ������ ���<br />

��������� ������������<br />

����� ����� ���� �������<br />

��� ������ ������� �����<br />

� ������� ���� �� ����� ���<br />

� ��� ������� ����� ���<br />

��������� ������� �����<br />

���� ����������� ��� ��<br />

������ ���� ��������<br />

�������� ��� ������������<br />

���� ������� ����� ��� ���<br />

��� ��� �������� ��������<br />

��� ���������� �����<br />

���� ��� ��� ����� ����<br />

�����<br />

���������������<br />

��� ������� �����������<br />

��������� ��� ��������<br />

����������� ��� ������������������<br />

�������� �������� ��� ��� �� ���������������<br />

��� ���������� �����������<br />

������������� ��� ���������<br />

����� ������������������ ������ ��� ��� ��� ��� ��������� ��� �������� ��� ���<br />

������ ��������� ������������ ��� ������ ��� ��� �������������� ������ ���<br />

���������������������� ��������� ��� ������� ����������� ��� �������� ��������<br />

����������� ��� ������������������ ���������� ������� �������� ��� ��� ������ ����<br />

����������� ��� ������ �� ��� ��������� ����� ������ �� ��������� �������� �����<br />

��������� ������� ���������� �� ���������� ��� ������� ������������<br />

��� ��� ������ ������ ���<br />

������� ���� ����������<br />

������ ��� ����������<br />

��� �� ������������� �����<br />

������ � ���� ��� ����<br />

��� �� �������� � ���� ���<br />

��������� ���� ����������<br />

������� ��� ��� ����� ����<br />

���� ��� ��� ��� ������<br />

���� ������� �����������<br />

�������� �� �������� ������<br />

��� ����������� ��������<br />

��� �� ��� �������������� ���<br />

������� ���� ��� ������ ���<br />

������ ��� ��� ��������<br />

������� ��������� �� ���<br />

������� ������� ������<br />

��������� ��� �����������<br />

�������� ������ ���� ���<br />

���������������� ����������<br />

������������ �������������<br />

������ ���������� ���<br />

�����������


Jahrestermine 2010<br />

Landesveranstaltungen 2010<br />

Aufgr<strong>und</strong> der großen Nachfrage beginnt LO<br />

Walter Ratt mit der Planung einer Landesreise<br />

Zypern 30. 4. – 7. 5. 2010.<br />

Der Termin ist unverbindlich <strong>und</strong> wird die allfällige<br />

Ausschreibung zeitgerecht <strong>und</strong> zeitgleich<br />

für alle spätestens im Jänner 2010 erfolgen.<br />

Arbeitsseminar: Freitag, 9. April 2010:<br />

Rieder Messe, 9.30 Uhr, Keine Sorgen Saal<br />

Raiffeisen-Seniorentage, jeweils 14 Uhr,<br />

Raiffeisenlandesbank OÖ<br />

Dienstag, 18. Mai 2010: Innviertel<br />

Mittwoch, 19. Mai 2010: Traunviertel<br />

Donnerstag, 27. Mai 2010: Mühlviertel<br />

Dienstag, 17. Juni 2010: Hausruck<br />

Dienstag, 8. Juni 2010: Linz<br />

Eine allfällige Terminänderung wird vorbehalten<br />

<strong>und</strong> liegt allenfalls im Bereich der Raiffeisenlandesbank.<br />

Sonntag, 2. Mai 2010:<br />

Matinee, Johann-Strauß-Orchester<br />

Großer Musiksaal Wien, 11.00 Uhr<br />

Dienstag, 11. Mai 2010:<br />

Frühlingstreffen, 9.30 Uhr,<br />

Ort wird noch bekannt gegeben<br />

Mittwoch, 6. Oktober 2010:<br />

Bezirksobleute-Konferenz, 9.00 Uhr,<br />

Raiffeisenlandesbank OÖ, Linz<br />

Dienstag, 26. Oktober 2010:<br />

Matinee Johann-Strauß-Orchester,<br />

Großer Musiksaal Wien, 11.00 Uhr<br />

Bezirksstammtische 2010<br />

Braunau: 12. 2. 2010,<br />

GH Badhaus, Mattighofen<br />

Freistadt: 9. 1. 2010, 14.00 Uhr,<br />

GH Rampetsreiter, Gutau, Fürling<br />

Gm<strong>und</strong>en: 12. 10. 2010, 13.00 Uhr,<br />

GH Steinmaurer, Gm<strong>und</strong>en<br />

Grieskirchen/Eferding: 31. 3. 2010,<br />

15.00 Uhr, Hörbach<br />

Linz-Land: 7. 9. 2010, 14.00 Uhr,<br />

Tagesheimstätte Ansfelden<br />

Linz-Stadt: 10. 8. 2010, 15.00 Uhr,<br />

Pöstlingberg, GH Kirchenwirt<br />

Perg: 17. 7. 2010, 15.00 Uhr,<br />

GH Plochlwirt, Baumgartenberg<br />

– 5 –<br />

Rohrbach: 10. 6. 2010, 14.00 Uhr,<br />

Ort noch offen<br />

Schärding: 6. 8. 2010, Grillfest<br />

Ernst Stadler, Taufkirchen<br />

Steyr-Land: 3. 7. 2010, 12.00 Uhr,<br />

GH Bachmayr, Großmengersdorf<br />

Steyr-Stadt: 11. 6. 2010, 15.00 Uhr,<br />

GH Bauer<br />

Urfahr-Umgebung: 13. 10. 2010, 14.00 Uhr,<br />

GH Bergsmann<br />

Vöcklabruck: 10. 8. 2010, 14.00 Uhr,<br />

GH Hemetsberger, Seewalchen<br />

Wels-Land: 13. 7. 2010, 14.00 Uhr,<br />

Grillfest, Eberstalzell<br />

Die anderen Bezirke legen die Termine erst<br />

nach Redaktionsschluss fest.<br />

Bezirksseniorentage 2010<br />

Braunau: 26. 10. 2010, 14.00 Uhr,<br />

GH Scharinger, Handenberg<br />

Freistadt: 9. 10. 2010, 14.00 Uhr,<br />

GH Ochsenwirt, Neumarkt<br />

Gm<strong>und</strong>en: 12. 10. 2010, 13.00 Uhr,<br />

GH Steinmaurer, Gm<strong>und</strong>en<br />

Grieskirchen/Eferding: 10. 11. 2010,<br />

Ort <strong>und</strong> Zeit noch offen<br />

Linz-Land: 22. 4. 2010,<br />

GH Mandorfer, Hörsching<br />

Linz-Stadt: 9. 11. 2010, 15.00 Uhr,<br />

Volkshaus Dornach<br />

Perg: 20. 11. 2010, 14.00 Uhr,<br />

GH Auer, Saxen<br />

Schärding: 16. 10. 2010, 10.00 Uhr,<br />

Ort noch offen<br />

Steyr-Land: 15. 10. 2010, 12.00 Uhr,<br />

GH Stöger, Pichlern<br />

Steyr-Stadt: 14. 10. 2010, 13.00 Uhr,<br />

GH Bauer<br />

Urfahr-Umgebung: 19. 3. 2010, 15.00 Uhr,<br />

GH Ganglwirt, Aussertreffling<br />

Vöcklabruck: 7. 10. 2010, 14.00 Uhr,<br />

GH Streibl, Neukirchen/V.<br />

Wels-Land: 7. 8. 2010, 14.00 Uhr,<br />

bei Fam. Lindinger, Marchtrenk<br />

Die anderen Bezirke legen die Termine erst<br />

nach Redaktionsschluss fest.


Berichte aus den Bezirken<br />

BRAUNAU<br />

Bezirksobmann:<br />

Alfred Dorn,<br />

5230 Mattighofen,<br />

Hammerschmiedgasse 1<br />

Mobil: 0650/2232809<br />

Sprechst<strong>und</strong>en im Bezirk:<br />

Mittwoch von 8.00 bis 10.00 Uhr<br />

5280 Braunau, Palmstr. 13, PF 20,<br />

F-Bezirksbüro, Tel.: 0 77 22/632 92<br />

Mobil: 0650/2232809<br />

ALTHEIM<br />

Ogr.-Obmann: Horst Weichenberger,<br />

4950 Altheim, Gallenberg 2,<br />

Tel.: 07723/429 83<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R :<br />

Am 08.10.2009 feierte unser langjähriges<br />

Mitglied Frau Karoline Meixner ihren 90er.<br />

Der Vortstand stellte sich mit einem Geschenkskorb<br />

<strong>und</strong> vielen Wünschen ein.<br />

28.- 29.10.2009 Herbstreise nach Kärnten.<br />

Mit dem Busunternehmer Pallasser aus<br />

Maria Schmolln ging es auf der Tauernautobahn<br />

ins schöne Mölltal. Im Gasthaus<br />

Dürnle wurde das Quartier bezogen <strong>und</strong><br />

Christl Dürnle fungierte als Reiseleiter für<br />

unsere Gruppe. In Klagenfurt besichtigten<br />

wir den Botanischen Garten, dann ging es<br />

weiter ins Bergbaumuseum (Aussstellung LH<br />

Haider). Auch die Unglücksstelle, wo sich der<br />

tragische Unfall des Landeshauptmannes ereignet<br />

hat, wurde besucht. Am zweiten Tag<br />

fuhren wir über Millstatt, Radenthein, Bad<br />

Kleinkirchheim zu einer Besichtigung der<br />

Gurker Dome. Mittagessen gab es in der<br />

Brauerei Hirt im Bräustüberl. Zum Abschluss<br />

der herrlichen <strong>und</strong> sehr sonnenreichen<br />

Reise wurde im Grünauerhof Station gemacht.<br />

LOCHEN<br />

Ogr.-Obfrau: Edeltraud Pugl-Pichler,<br />

5221 Lochen, Astätt 48,<br />

Tel: 07745/20121<br />

Mobil: 0664/1575953<br />

04.09.2009 Stammtisch im GH zum Ostgoten<br />

in Scherschham um 14 Uhr. Stellvertretend<br />

für die Obfrau, die zu dieser Zeit<br />

im Krankenhaus lag, begrüßte Frau Erika Feneberg<br />

alle anwesenden Kameraden <strong>und</strong><br />

Kameradinnen. Herzlichen Glückwunsch<br />

Hedi Windhager (64), Maria Hartmann<br />

(82), Marianne Schnabl (88), Edeltraud<br />

Pugl-Pichler (58) <strong>und</strong> Erika Feneberg (73)<br />

im September. Frau Maria Hartmann <strong>und</strong><br />

Frau Marianne Schnabl wurde ein Geschenkskorb<br />

überreicht. Einige Mitglieder<br />

besuchten die Obfrau im Krankenhaus <strong>und</strong><br />

überbrachten Genesungswünsche von allen.<br />

Die Obfrau möchte sich auf diesem Wege<br />

bei allen recht herzlich bedanken.<br />

02.10.2009 Stammtisch im GH Baischer<br />

in Lochen um 14 Uhr. Es wurde den Geburtstagsjubilaren<br />

Gretl Wassler (79), Engelbert<br />

Klinger (40), Katharina Kriechhammer<br />

(86), Elisabeth Wallner (74),<br />

Franz Gann (66) <strong>und</strong> Ludwig Anglberger<br />

(63) sehr herzlich gratuliert!<br />

06.11.2009 Stammtisch im GH Strobl in<br />

Oberweißau um 14 Uhr. Alles Gute den Geburtstagsjubilaren<br />

Maria Suchaneck (76)<br />

<strong>und</strong> Friedrich Suchaneck (77) im November.<br />

Bei guter Laune <strong>und</strong> lustiger Unterhaltung<br />

verging dieser Nachmittag viel zu<br />

schnell. Die Obfrau bedankte sich bei allen<br />

für ihr zahlreiches Erscheinen.<br />

MATTIGHOFEN<br />

Stadtgr.-Obfrau: Elli Berger,<br />

5230 Mattig hofen, Wasseracker 12a,<br />

Tel.: 0 77 42/38 56<br />

DIAMANTENE HOCHZEIT:<br />

Am 17.09.2009 feierten unsere lieben Mitglieder,<br />

das Ehepaar Theresia <strong>und</strong> Alois<br />

Wild, das Fest der Diamantenen Hochzeit.<br />

Obfrau Elli Berger <strong>und</strong> Mitglieder der Stadtgruppe<br />

gratulierten mit einem Geschenk <strong>und</strong><br />

wünschten noch viele ges<strong>und</strong>e Jahre im<br />

Kreise ihrer Familie <strong>und</strong> unserer Stadtgruppe.<br />

Herzlichen Glückwunsch!<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R :<br />

Am 05.09.2009 feierte Frau Josefine Kapeller<br />

ihren 80er. Eine Abordnung unserer<br />

Stadtgruppe mit Obfrau Elli Berger gratulierte<br />

recht herzlich zu diesem Wiegenfeste<br />

<strong>und</strong> wünschten noch viele Jahre ges<strong>und</strong> in<br />

unserer Mitte.<br />

– 6 –<br />

Alles Liebe Frau Josefine Kapeller!<br />

02.09.2009 Tagesausflug nach Schärding.<br />

Am 02.09.2009 fuhren wir nach<br />

Schärding, wo wir uns bei einer Stadtführung<br />

die Geschichte dieser schönen alten<br />

Barockstadt erklären ließen. Anschließend<br />

machten wir eine Innschifffahrt, wo wir an<br />

Bord des Ausflugsschiffes ein herrliches<br />

„Bratl in der Rein” genossen. Die Rückfahrt<br />

ging über Bayern, wo wir noch eine Kerzenfabrik<br />

besichtigten, zum Ertlwirt auf eine<br />

Jause <strong>und</strong> danach wieder zu unserer Endstation.<br />

10.09.2009 Stammtisch im GH Bamberger<br />

in Wagenham.<br />

08.10.2009 Stammtisch im GH „Onke<br />

Heli” in Kirchberg. Viele unserer Mitglieder<br />

kamen wieder zu diesem geselligen Nachmittag.<br />

09.10.2009 Tagesausflug zum Modehaus<br />

Adler nach Ansfelden. Ein voll gefüllter Autobus<br />

fuhr nach Ansfelden zu einem Einkaufsbummel<br />

ins Modehaus Adler. Nach einer<br />

Modenschau <strong>und</strong> einem guten Mittag -<br />

essen ging es nach Schleißheim ins<br />

Bauerntheater. Bei dem Volksstück „2 harte<br />

Nüsse” konnten wir alle herzlich lachen. Die<br />

Rückfahrt ging über das Redltal, wo wir uns<br />

im Redltalhof noch eine gute Jause gönnten.<br />

10.10.2009 Stammtisch im GH Loiperdinger<br />

in Moosdorf. Unser Stützpunktleiter<br />

Sepp Vogl organisierte wieder bestens diesen<br />

gemütlichen Nachmittag, wo Obfrau Elli<br />

Berger viele unserer Mitglieder begrüßen<br />

konnte.<br />

12.11.2009 Stammtisch im GH Weinberger<br />

in Schalchen.<br />

MAUERKIRCHEN<br />

Ogr.-Obfrau: Gudrun Seyer,<br />

5270 Mauerkirchen, Bahnhofstr. 5,<br />

Tel. <strong>und</strong> Fax: 07724/6545<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Wir gratulieren Sabine Bielko, Brigitte<br />

Ehrschwendtner (59), Ingrid Jaudl (54),<br />

Sylvia Schwarz (62), Trude Csekey (90),<br />

Robert Theil, Rosemarie Menschik (60)<br />

<strong>und</strong> Hans Dickinger (49).<br />

12.09.2009 Stammtisch Kasinger Hilde,<br />

Geretsdorf. 32 Mitglieder feiern bei einem<br />

Bratl in der Rein die goldene Hochzeit der


Ehegatten Maria <strong>und</strong> Johann Wagner. Landesobmann<br />

Walter Ratt hält eine<br />

berührende Rede <strong>und</strong> überreicht dem Jubelpaar<br />

die Ehrengabe des Landes, die Ehrenurk<strong>und</strong>e,<br />

zwei Golddukaten <strong>und</strong> eine<br />

Torte. Auch der 70. Geburtstag unserer Obfrau<br />

G<strong>und</strong>i Seyer wird mit der Überreichung<br />

eines Geschenkskorbes <strong>und</strong> einer Torte festlich<br />

begangen. Das Mitglied Maria Bermanschlager<br />

feiert ebenfalls Geburtstag <strong>und</strong> es<br />

wird mit Gesang darauf angestoßen. Bei dieser<br />

w<strong>und</strong>erschönen unvergesslichen Feier<br />

flossen einige Tränen der Rührung <strong>und</strong><br />

Freude.<br />

Herzlichen Glückwunsch<br />

zur goldenen Hochzeit!<br />

18.09.2009 Obermarkt <strong>und</strong> Unimarkt. Alt<br />

<strong>und</strong> Jung der FPÖ / Seniorenring laden die<br />

Bevölkerung ein, an den schmucken Bürgerstandln<br />

zu verweilen. H<strong>und</strong>erte Gespräche<br />

<strong>und</strong> persönliche Begegnungen finden statt.<br />

Im Mittelpunkt steht das süßeste Lächeln<br />

unseres Landesobmann Walter Ratt, der<br />

nicht nur auf seinem Werbegeschenk Milka<br />

Schokolade Freude <strong>und</strong> Zufriedenhheit ausstrahlt.<br />

Nach getaner Arbeit findet im Cafe<br />

Sailer die „Belohnung” statt. Herzlichen<br />

Dank allen, die mitgewirkt haben!<br />

27.09.2009 Wahlen im Gemeindeamt. Die<br />

Beisitzer des Seniorenringes können sich<br />

über 24,3 % bei der Landtagswahl, 21,24 %<br />

bei der Gemeinderatswahl <strong>und</strong> über 5 Gemeinderatsmandate<br />

(+3 Mandate) freuen.<br />

Herzlichen Dank allen Wahlbeisitzern auch<br />

bei der Stichwahl zum Bürgermeister.<br />

07.10.2009 Informationsabend für alle<br />

gewählten Gemeinderäte <strong>und</strong> Ersatzgemeinderäte.<br />

8 Mitglieder des Seniorenringes<br />

nehmen daran teil.<br />

17.10.2009 Stammtisch Lindner’s Einkehr.<br />

24 Senioren unterhalten sich gut. Landesobmann<br />

Walter Ratt berichtet über die Wahl<br />

<strong>und</strong> alle sind sehr glücklich, dass es für uns<br />

so gut ausgegangen ist. Wir haben auch<br />

schön gefeiert.<br />

26.10.2009 Bezirksseniorentag Braunau<br />

in Handenberg. 18 (!) Teilnehmer allein aus<br />

der OG Mauerkirchen nehmen daran teil.<br />

Viele davon sind reich beschenkt mit Tombolapreisen<br />

nachhause gefahren. Es war ein<br />

fröhlicher Nachmittag im Kreise von Gleichgesinnten<br />

<strong>und</strong> vielen Bekannten.<br />

05.11.2009 Rathaus Mauerkirchen.<br />

Unser Landesobmann Walter Ratt wird im<br />

Gemeinderat einstimmig zum Vizebürgermeister<br />

der Marktgemeinde Mauerkirchen<br />

gewählt. Obfrau G<strong>und</strong>i Seyer, Anni Frauscher,<br />

Hubert Feichtenschlager <strong>und</strong> Gerlinde<br />

Theil werden als Gemeinderäte für die FPÖ<br />

angelobt. Alle freuen sich auf die Zusammenarbeit<br />

zum Wohle der Gemeinde in den<br />

nächsten 6 Jahren!<br />

Bezirkshauptmann Dr. Georg Wojak<br />

mit der FPÖ Fraktion<br />

07.11.2009 Stammtisch Lindner’s Einkehr.<br />

21 Senioren kommen in Lindner’s Einkehr.<br />

Unser neuer Vizebürgermeister Walter Ratt<br />

erzählt uns über die Gemeindepolitik. Konsulent<br />

Heinrich Schwabegger gibt ein lustiges<br />

Gedicht zum Besten <strong>und</strong> die Zeit verging<br />

wie im Flug.<br />

14.11.2009 Landestag Oberösterreichischer<br />

Seniorenring in der Festhalle Mauerkirchen.<br />

Unser Landesobmann Walter Ratt orga -<br />

nisiert ein w<strong>und</strong>erbares Fest. Er wird mit<br />

100 % (!) der Delegiertenstimmen wiedergewählt.<br />

Landeshauptmannstellvertreter Josef<br />

Ackerl, LR Dr. Manfred Haimbuchner, Landtagspräsident<br />

DI Adalbert Cramer <strong>und</strong> zahlreiche<br />

Abgeordnete aus dem Parlament sowie<br />

Bürgermeister Dietmar Vlach gratulieren<br />

herzlich (siehe ausführliche Berichte im Landesteil).<br />

Herzlichen Glückwunsch Frau Elfriede<br />

Lanterdinger für die Wiederwahl in<br />

den Landesvorstand. Ein herzliches Danke<br />

der Gemeinde, der Feuerwehr, der Marktmusik,<br />

dem Badwirt, der Firma Schmollgruber<br />

für die Unterstützung. Ein besonderes<br />

Danke gilt aber unseren Garderobenfrauen<br />

Martha Huber, Zenzi Fellner <strong>und</strong> Sonja<br />

Rosen egger.<br />

ST. GEORGEN/F.<br />

Ogr.-Obfrau: Anna Schreiber,<br />

4963 St. Peter/Hart, Hart 3<br />

Tel.: 07722/81507<br />

Todesfall:<br />

Am 10.09.2009 verstarb unser Ehrenobmann<br />

Franz Schober. Er war Gründungsmitglied<br />

unseres Seniorenringes <strong>und</strong> über 20<br />

Jahre Obmann unserer Gemeinschaft. 2008<br />

trat er als unser Obmann zurück. Wir danken<br />

ihm nochmals für die geleistete Arbeit für<br />

– 7 –<br />

uns <strong>und</strong> unsere Ortsgruppe. Wir werden ihm<br />

stets ein ehrendes Andenken bewahren. 41<br />

Mitglieder verabschiedeten sich feierlich von<br />

ihrem Ehrenobmann.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Am 11.10.2009 feierte Bezirksehrenobmann<br />

<strong>und</strong> Altbürgermeister Franz Kastinger<br />

seinen 75. Geburtstag. Der Ausschuss unseres<br />

Vereins überbrachte ein Geschenk <strong>und</strong><br />

wurde dann ins Gasthaus Scheuern zu einem<br />

köstlichen Bratl in da Rein eingeladen.<br />

Nochmals herzlichen Dank dafür.<br />

Alles Gute nochmals!<br />

17.08.2009 Kegelabend beim Sporerwirt.<br />

Dieser war sehr gut besucht.<br />

18.08.2009 Stammtisch beim Scharingerwirt.<br />

17 Mitglieder verbrachten einen<br />

gemütlichen Nachmittag.<br />

19.08.2009 Tagesausflug auf die Gramaialm<br />

in Tirol mit 36 Teilnehmern. Wir<br />

fuhren mit Peter Pallasser über Salzburg<br />

zum Chiemsee, wo wir unsere mitgebrachte<br />

Jause verzehrten. Dann ging es weiter nach<br />

Gmünd, Tegernsee, Rottach Egern, entlang<br />

der deutschen Alpenstraße zum Achenpass<br />

nach Achenkirch, Maurach, Pertisau auf die<br />

Gramaialm, wo wir zu Mittag aßen <strong>und</strong> uns<br />

anschließend die schöne Gegend anschauten.<br />

Die Rückfahrt machten wir über Jenbach,<br />

Strass, Brixlegg nach Kramsach. Dort<br />

schauten wir uns den Schaufriedhof mit den<br />

lustigen Sprüchen an. Später ging es weiter<br />

nach Rattenberg zur Ortsbesichtigung <strong>und</strong><br />

zum Eisessen. Über K<strong>und</strong>l, Wörgl, St. Johann/Tirol,<br />

Lofer, Bad Reichenhall, Salzburg<br />

nach G<strong>und</strong>ertshausen, wo dieser schöne<br />

Ausflug im Braugasthof Schnaitl einen<br />

gemütlichen Abschluss fand.<br />

Ein w<strong>und</strong>erschöner Ausflug.<br />

24.08.2009 Gemütliches Beisammensein<br />

in der Scheuern. Wir hatten wieder eine<br />

Menge Spaß.<br />

28.08.2009 Musikantenstammtisch in<br />

Geretsberg. Etliche Mitglieder unserer Ortsgruppe<br />

verbrachten einen vergnügten <strong>und</strong><br />

lustigen Nachmittag.<br />

02.09.2009 Kegeln beim Steinerwirt. 18<br />

Personen ließen die Kegeln nur so purzeln.<br />

17.09.2009 Gemütlicher Nachmittag bei<br />

Martin Sigl. Unser Obmannstellvertreter


Martin Sigl lud uns in sein Gartenhaus nach<br />

Geretsberg ein. 18 Personen folgten seiner<br />

Einladung <strong>und</strong> hatten einen lustigen <strong>und</strong><br />

gemütlichen Nachmittag. Einige wollten im<br />

schönen Teich fischen <strong>und</strong> warfen sogar die<br />

Angel aus, aber kein einziger Fisch biss an.<br />

Oh jeh, oh jeh. So ließen wir uns dann Erdäpfelkäse<br />

<strong>und</strong> Speckjause schmecken.<br />

21.09.2009 Kegeln beim Sporerwirt. Für<br />

17 Kegler war es ein lustiger Abend.<br />

28.09.2009 Gemütliches Beisammensein<br />

in der Scheuern. Es war wie immer recht<br />

unterhaltsam.<br />

30.09.-02.10.2009 Ausflugsfahrt nach<br />

Südtirol mit Brenta R<strong>und</strong>fahrt. 11 Mitglieder<br />

unserer Ortsgruppe nahmen daran teil.<br />

Wir fuhren über das kleine deutsche Eck<br />

nach Innsbruck, Landeck, Nauders, Reschenpass<br />

zum Reschensee. Hier schaut ein<br />

Kirchturm aus dem See. Nach dem Mittag -<br />

essen beim Hanswirt fuhren wir nach Meran,<br />

wo wir freien Aufenthalt hatten <strong>und</strong> uns den<br />

schönen Park anschauen konnten. In einem<br />

w<strong>und</strong>erschönen Hotel in Leifers bezogen wir<br />

dann unser Quartier. Am 2. Tag machten wir<br />

die Brenta R<strong>und</strong>fahrt mit Reiseleitung.<br />

Durch eine romantische Schlucht gingen wir<br />

zum Cles See. Danach ging es mit dem Bus<br />

weiter über den Campo Carlo Magno nach<br />

Madonna di Campiglo, dem weltbekannten<br />

Wintersportort auf 1600 m Seehöhe, mit<br />

w<strong>und</strong>erschönem Blick auf das zerklüftete<br />

Bergmassiv der Brentagruppe auf einer<br />

Seite <strong>und</strong> auf die Gletscher der Presanella-<br />

Adamellogruppe auf der anderen Seite. Am<br />

Abend ging es dann zum Törggellen nach<br />

Kaltern. Am letzten Tag fuhren wir über Bozen,<br />

entlang der Seiseralm, Brixen, Pustertal<br />

<strong>und</strong> Toblach, wo wir Mittag aßen. Später fuhren<br />

wir dann durch das Fischleintal, wo wir<br />

den schönsten Talschluss der Ostalpen mit<br />

Blick auf den Dreischusterspitz, Elfer-, Zwölfer-<br />

<strong>und</strong> Einserkogel, sowie auf die drei Zinnen<br />

genießen konnten. Die Rückfahrt<br />

brachte uns über Lienz, Felbertauern <strong>und</strong><br />

Salzburg mit gemütlichem Abschluss im<br />

Grünauerhof.<br />

Kirchturm, der aus dem<br />

Reschenstausee ragt<br />

02.10.2009 Kegelnachmittag. Etliche Vereinsmitglieder<br />

verbrachten einen vergnügten<br />

Nachmittag beim Kegeln.<br />

14.10.2009 Stammtisch im GH Scheuern.<br />

25 Fre<strong>und</strong>e machten sich einen unterhaltsamen<br />

Nachmittag.<br />

19.10.2009 Kegelnachmittag beim Sporerwirt.<br />

Heute wollten die Kegel wieder<br />

überhaupt nicht fallen. Trotzdem war es sehr<br />

lustig.<br />

26.10.2009 Bezirksseniorentag beim<br />

Scharingerwirt in Handenberg. Ehrengäste<br />

waren Seniorenring-Landesobmann Dr. Walter<br />

Ratt, FPÖ Bezirksobmann <strong>und</strong> neuer<br />

Landtagsabgeordneter David Schießl, Bezirksobmann<br />

Alfred Dorn, Bezirksehrenob-<br />

mann Franz Kastinger sen. sowie Bürgermeister<br />

Franz Kastinger jun. David Schießl ging<br />

in seinem Referat auf die gut ausgegangenen<br />

Landtags- <strong>und</strong> Gemeinderatswahlen ein.<br />

Weiters berichtete er uns über sein neues<br />

Aufgabengebiet im Landtag. Dr. Walter Ratt<br />

informierte uns über Seniorenangelegenheiten.<br />

Von unserer Ortsgruppe waren 37 Mitglieder<br />

anwesend.<br />

30.10.2009 Gemütliches Beisammensein<br />

im GH Scheuern. Es verbrachten 14 Seniorenringfre<strong>und</strong>e<br />

einen netten Nachmittag.<br />

FREISTADT<br />

Bezirksobmann: Othmar Winkler,<br />

Volksschuldirektor,<br />

4293 Gutau, Erdmannsdorf Nr.51,<br />

Tel.: 0664/4154439<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Wir gratulieren zum r<strong>und</strong>en Geburtstag:<br />

Walter Schuchnig (90) <strong>und</strong> Josef Ottensamer<br />

(80).<br />

12.09.2009 Militärmuseum, Sonntagberg.<br />

Dieses Militärmuseum ist schon sehenswert.<br />

Was dort an Waffen, Fahrzeugen<br />

<strong>und</strong> Ausrüstung zusammengetragen wurde,<br />

ist erstaunlich. Anschließend besuchten wir<br />

die Basilika Sonntagberg. Für die Wanderfre<strong>und</strong>e<br />

ging es nachher zu Fuß zu einem<br />

Mostheurigen.<br />

10.10.2009 Kegeln <strong>und</strong> Wandern in Rainbach.<br />

Wir haben auch einige Kegler in unserer<br />

R<strong>und</strong>e. Diese konnten im Gasthaus<br />

Schönauer beweisen, wie gut sie an diesem<br />

Tag alle 9e trafen. Die Nichtkegler erk<strong>und</strong>eten<br />

inzwischen den „Weg der Farben”.<br />

07.11.2009 Bezirksseniorentag in Freistadt.<br />

Wir trafen uns bei Kuchen <strong>und</strong> Kaffee<br />

im Tennisstüberl. Die wichtigsten Punkte waren<br />

die Jahresplanung 2010 <strong>und</strong> das Ausfüllen<br />

der Anträge für die SOS Weihnachtsaktion<br />

2009.<br />

Bezirksobmann:<br />

Dipl.Ing.Dr. Franz Koroschetz<br />

4810 Gm<strong>und</strong>en, Burgfriedweg 2,<br />

Tel.: 0664/1449893<br />

Fax: 07612/72046<br />

E-Mail: franz.koroschetz@aon.at<br />

Sprechtag:<br />

nach Vereinbarung<br />

FREISTADT<br />

GMUNDEN<br />

– 8 –<br />

22.09.2009 Bezirksstammtisch beim<br />

Gosauschmied. Am 22.09.2009 konnte der<br />

Bezirksobmann 60 Senioren am Bezirksstammtisch<br />

beim Gosauschmied begrüßen.<br />

Viele entschuldigten sich wegen der Schluss -<br />

phase des Wahlkampfes. Auch der Spitzenkandidat<br />

im Traunviertel Dr. Adalbert Cramer<br />

gab uns die Ehre. Nach einem gemütlichen<br />

<strong>und</strong> ausgezeichnetem Mittagessen ging es<br />

mit dem Bus zum Gosausee. Die Sportlichen<br />

machten ausgedehnte Spaziergänge r<strong>und</strong><br />

um den See. Das Gruppenfoto zeigt einen<br />

Großteil der zufriedenen <strong>und</strong> vom herrlichen<br />

Panorama begeisterten Teilnehmer.<br />

Gosauschmied<br />

Gosausee<br />

Vorschau:<br />

11.05.2010 Frühlingstreffen ab 09:30 Uhr<br />

bis ca. 16:30 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)<br />

12.10.2010 Seniorentag (Bezirksstammtisch)<br />

um 13 Uhr. (Ort: voraussichtlich im<br />

GH Steinmaurer in Gm<strong>und</strong>en)<br />

BAD GOISERN<br />

Ogr.-Obmann: Erwin Ebner,<br />

4823 Steeg, Untersee 46,<br />

Tel.: 06135/7109<br />

09.09.2009 Stammtisch. Es war der erste<br />

Stammtisch nach den Sommerferien. Unter<br />

den 31 Anwesenden befanden sich Landtagsabgeordneter<br />

Günther Steinkellner, sowie<br />

Gemeinderat Heimo Kain mit Gattin. Es<br />

wurde dabei auch unter anderem über die<br />

bevorstehende Landtags- bzw. Gemeinderatswahl<br />

gesprochen. Es war ein unterhaltsamer<br />

Nachmittag.<br />

23.09.2009 Ausflug in die Schladminger<br />

Ramsau. Bei herrlichem Wetter fuhren wir in<br />

die Schladminger Ramsau. Die Hinreise über<br />

den Pass Gschütt, das Lammertal <strong>und</strong> Filzmoos<br />

verlief sehr abwechslungsreich. Beim<br />

Besuch der Firma „Lodenwalker” musste leider<br />

eine Führung aus Zeitgründen ausbleiben,<br />

dafür gab es aber im Restaurant ein<br />

ausgezeichnetes Mittagessen. Unsere<br />

Rückreise führte uns an Schloss Trautenfels


vorbei <strong>und</strong> durch den bekannten Ort Pürgg.<br />

In Obersdorf (Nähe Mitterndorf) kehrten wir<br />

im Cafe <strong>und</strong> Bäckerei Schlömmer ein. Danach<br />

ging es über Bad Aussee in Richtung<br />

Heimat.<br />

11.11.2009 Stammtisch. Es nahmen 30<br />

Personen teil. Höhepunkt war ein Vortrag<br />

von Frau Petra Gschwendtner zum Thema<br />

„Vergesslichkeit im Alter”, wofür sich unser<br />

Obmann bei der Referentin herzlich bedankte.<br />

Weiterer Dank galt den fleißigen<br />

Frauen, die auch heuer wieder köstlichen<br />

Lebkuchen gebacken hatten, die zum Verkauf<br />

angeboten wurden.<br />

BAD ISCHL<br />

Stadtgr.-Obmann: Johann Hutflesz,<br />

4820 Bad Ischl, Mozartstraße 1,<br />

Tel.: 06132/24230<br />

10.09.2009 1. Stammtisch nach der<br />

Sommerpause. Der erste Stammtisch nach<br />

der Sommerpause am 10. September 2009<br />

war gut besucht. Der Obmann begrüßte die<br />

Anwesenden <strong>und</strong> gratulierte allen Mitgliedern,<br />

die im Juli, August <strong>und</strong> September<br />

ihren Geburtstag haben. Dipl.-Sozialarbeiterin<br />

Frau Cornelia Mikenda von der MAS Alzheimerhilfe<br />

hielt einen Vortrag über die<br />

Krankheit <strong>und</strong> die Möglichkeit der Hilfe<br />

durch die MAS Bad Ischl. Frau GR Hermine<br />

Siegl gab noch Auskunft über die Landtags-,<br />

Gemeinderats- <strong>und</strong> Bürgermeisterwahl am<br />

27. September 2009. Mit einer Vorschau<br />

auf die Veranstaltungen im Herbst durch<br />

den Obmann endete der Stammtisch.<br />

15.09.2009 Landesausstellung „Mahlzeit”<br />

im Stift Schlierbach. Am 15. September<br />

2009 besuchten wir die Landesausstellung<br />

„Mahlzeit” im Stift Schlierbach. Bei<br />

herrlichem Herbstwetter fuhren wir durch<br />

das schöne Salzkammergut, durch Gm<strong>und</strong>en,<br />

Scharnstein <strong>und</strong> Pettenbach bis<br />

Schlierbach. Die Führung durch die sehr sehenswerte<br />

<strong>und</strong> interessante Ausstellung<br />

machten wir in zwei Gruppen. Die Erklärungen<br />

durch unsere Führerinnen über die Essgewohnheiten<br />

der Menschen waren höchst<br />

interessant. Nach der Führung stärkten wir<br />

uns im Stiftskeller. Anschließend fuhren wir<br />

weiter zum Gleinkersee, der einzige noch<br />

nicht verlandete See im Windischgarstener<br />

Becken. Ein Spaziergang am See tat allen<br />

gut. Nächste Station war Spital am Pyhrn,<br />

wo wir die Pfarrkirche besuchten - den „Dom<br />

am Pyhrn”, wie ihn die Einheimischen nennen.<br />

Eine sehr schöne, helle nicht überladene<br />

Kirche: Baubeginn 1714, Baumeister<br />

Michael Brunner. Sehenswert ist das herrliche<br />

Abschlussgitter von Adreas Ferdinand Linermayr<br />

<strong>und</strong> das Chorgestühl von Joachim<br />

Ertl aus Lambach. 1736 wurde die Kirche<br />

durch den Passauer Bischof Dominikus Graf<br />

von Lamberg geweiht. Schön war auch die<br />

Fahrt über den Pyhrnpass in das Ennstal.<br />

Beim Kirchenwirt in Bad Mitterndorf kehrten<br />

wir noch einmal ein, bevor wir über den Pötschenpass<br />

zurück nach Bad Ischl fuhren. Ein<br />

Dank an unseren Fahrer Leo Stegfellner von<br />

der Firma Sklona.<br />

22.09.2009 Bezirksstammtisch im GH<br />

„Gosauschmied” in Gosau.<br />

Am 22. September 2009 fand der Bezirksstammtisch<br />

in Gosau, im Gasthof „Go -<br />

sauschmied” statt. Bezirksobmann DI Dr.<br />

Franz Koroschetz begrüßte die Anwesenden<br />

<strong>und</strong> freute sich über den guten Besuch. Besonders<br />

begrüßt wurde Bezirksobmann der<br />

FPÖ DI Dr. Adalbert Cramer. Nach dem Mittagessen<br />

machten wir einen Ausflug zum<br />

Gosausee. Dank des schönen Wetters stand<br />

„König Dachstein” in seiner vollen Pracht<br />

über dem See. Viele von uns umr<strong>und</strong>eten<br />

den vorderen Gosausee. Bei der Rückfahrt<br />

kehrten wir nochmals im Gasthof Go -<br />

sauschmied ein <strong>und</strong> genossen Kaffee <strong>und</strong><br />

Kuchen. Aus Bad Ischl nahmen 36 Mitglieder<br />

teil. Ein Dank an unseren Fahrer Stuard<br />

Forrest von der Firma Sklona.<br />

Senioren am Gosausee<br />

09.10.2009 Gemeinsames Mittagessen<br />

im GH „Goldener Ochs”. Es ist schon Tradition,<br />

dass Obmann Johann Hutflesz am Freitag<br />

nach dem Liachtbratlmontag die Mitglieder,<br />

die im jeweiligen Jahr einen r<strong>und</strong>en Geburtstag<br />

feiern, im Namen der Bad Ischler<br />

Stadtgruppe zu einem gemeinsamen Mittag -<br />

essen einlädt. Die Speisen <strong>und</strong> Getränke im<br />

Stammlokal „Goldener Ochs” m<strong>und</strong>eten vorzüglich<br />

<strong>und</strong> fröhlich wurde auf ein ges<strong>und</strong>es,<br />

langes Leben angestoßen.<br />

21.10.2009 Begräbnis Edgar Ortmayr. Am<br />

21. Oktober 2009 verabschiedeten wir uns<br />

von unserem Kameraden Edgar Ortmayr.<br />

Nach seiner Übersiedlung von Schärding<br />

nach Bad Ischl vor 17 Jahren traten er <strong>und</strong><br />

seine Frau Gabriele dem Seniorenring Bad<br />

Ischl bei. Beide waren treue Mitglieder <strong>und</strong><br />

fühlten sich in unserer Gemeinschaft sehr<br />

wohl. Wir werden Edgar immer in guter Erinnerung<br />

behalten<br />

05.11.2009 Stammtisch. Der Obmann begrüßte<br />

die Anwesenden <strong>und</strong> freute sich über<br />

den guten Besuch. Den im November Geborenen<br />

wurde gratuliert <strong>und</strong> Frau Friederike<br />

Spießberger zum 75er überreichte man einen<br />

Blumenstrauß. Die Senioren <strong>und</strong> Seniorinnen<br />

der Stadtgruppe Bad Ischl gratulierten<br />

aufs Herzlichste unserem Obmann Johann<br />

Hutflesz zu seinem 80. Geburtstag<br />

mit einem Geschenk. Mit einem Glas Sekt,<br />

zu dem das Geburtstagskind alle 51 Anwesenden<br />

einlud, stießen wir auf weitere viele,<br />

hoffentlich ges<strong>und</strong>e Jahre an.<br />

– 9 –<br />

Alles Liebe Frau Friederike Spießberger!<br />

Herzlichen Glückwunsch<br />

Herr Johann Hutflesz!<br />

14.11.2009 Landestag in Mauerkirchen.<br />

Am 14. November 2009 nahmen 5 Mitglieder<br />

beim Landestag in Mauerkirchen teil.<br />

Wir gratulieren unserem Landesobmann Dr.<br />

Walter Ratt zur Wiederwahl.<br />

GMUNDEN<br />

Stadtgr.-Obmann DI Dr. Franz Koroschetz,<br />

4810 Gm<strong>und</strong>en, Burgfriedweg 2,<br />

Tel: 0664/1449893<br />

Fax: 07612/72046<br />

E-Mail: franz.koroschetz@aon.at<br />

25.08.2009 Seer<strong>und</strong>fahrt bei herrlichem<br />

Wetter. Viele Fre<strong>und</strong>e <strong>und</strong> Kameraden,<br />

auch aus den umliegenden Gemeinen, nahmen<br />

heuer an unserer traditionellen Seer<strong>und</strong>fahrt<br />

teil. Mit Freude <strong>und</strong> guter Laune<br />

konnten wir die Schifffahrt an der frischen<br />

Luft genießen, die Sonne meinte es fast zu<br />

gut. Das Mittagessen wurde im Gastgarten<br />

des Gasthofes „Ramsau” eingenommen, bevor<br />

uns das Schiff wieder Richtung Gm<strong>und</strong>en<br />

brachte. Es war ein schöner Tag!<br />

Wir warten auf das Schiff.<br />

10. 09. 2009 Stammtisch im GH „Goldenes<br />

Schiff”.<br />

08.10.2009 Stammtisch im GH„Goldenes<br />

Schiff”. Zwei r<strong>und</strong>e Geburtstage <strong>und</strong> ein<br />

halbr<strong>und</strong>er Festtag können gefeiert werden;<br />

Frau Maria Lang feiert ihren 70. <strong>und</strong> Frau<br />

Dorothea Schicker ihren 80. Geburtstag.


Frau Gertrud Stain feiert ihr 75. Wiegenfest.<br />

Wir gratulierten sehr herzlich. Da Frau<br />

Schicker, unsere Dorli persönlich anwesend<br />

war, konnte ihr vom Obmann ein Geschenkkorb<br />

überreicht werden. Ich glaube, sie hat<br />

sich gefreut. Die Zypernreise findet im kommenden<br />

Jahr voraussichtlich vom 30.April<br />

bis 7. Mai statt.<br />

Alles Gute nochmals!<br />

21.10.2009 Ausstellung „Das Gold der<br />

Steppe”. Dies hat vier abenteuerlustige Damen<br />

nach Leoben geführt. Diese sehenswerte<br />

Ausstellung war wirklich eine Reise<br />

wert. Das warme Wetter verführte noch zu<br />

einem längeren Stadtr<strong>und</strong>gang <strong>und</strong> zu einem<br />

kurzen Abstecher in eine Konditorei. Im<br />

kommenden Jahr lockt wieder eine sehenswerte<br />

Ausstellung, <strong>und</strong> wir werden wieder<br />

nicht widerstehen können!<br />

12.11.2009 Stammtisch im GH „Goldenes<br />

Schiff”. Wir gratulieren Herrn Dr. Helmut<br />

Inselsbacher zu seinem 65. Geburtstag<br />

sehr herzlich!<br />

LAAKIRCHEN<br />

Ogr.-Obmann: Herbert Spießberger,<br />

4663 Laakirchen, Dr. Wimbergerstr. 10b,<br />

Tel.: 07613/5150<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Wir gratulieren im September Franziska<br />

Hörtenhuber <strong>und</strong> Karoline Poltrum recht<br />

herzlich. Alles Gute Franz Kofler <strong>und</strong> Erika<br />

Ahamer im Oktober. Hermine Buchegger<br />

wünschen wir im November alles Gute.<br />

September-Stammtisch in der Miba-Kantine.<br />

Der Stammtisch im September war<br />

sehr gemütlich. Wir hatten uns ja 2 Monate<br />

nicht gesehen. Am 26.09.2009 besuchten<br />

wir das Geburtstagskind Karoline Poltrum.<br />

Sie feierte ihren 90. Geburtstag. Trotz<br />

Krankheit wünschen wir ihr das Beste!<br />

Oktober-Stammtisch in der Miba-Kantine.<br />

Beim Stammtisch im Oktober war die Freude<br />

sehr groß. Die Wahl war ein Erfolg in jeder Li-<br />

nie. Leider haben wir ganz andere Probleme.<br />

Unser Verein steht auf schwachen Beinen.<br />

Aber man darf die Hoffnung nicht aufgeben.<br />

05.11.2009 November-Stammtisch in der<br />

Miba-Kantine. Beim Stammtisch war wie<br />

immer der „harte Kern” des Vereins anwesend.<br />

Herbert hatte einiges zu berichten.<br />

Auch die Weihnachtsfeier ist schon in greifbarer<br />

Nähe. Nach dem Ernst kam das Lustige.<br />

Rudi ist mit seinen Witzen einsame<br />

Spitze. Es konnten alle richtig lachen.<br />

SCHARNSTEIN<br />

Ogr.-Obmannstv.: Frieda Wolf<br />

4644 Scharnstein, Lärchenweg 12,<br />

Tel.: 07615/2765<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Am 06.06.2009 feierte Frau Martina Fröch<br />

ihren 70., am 16.08.2009 Herr Franz<br />

Straßmaier seinen 80., am 19.08.2009<br />

Frau Hermi Steiner ihren 85. <strong>und</strong> am<br />

10.10.2009 Herr Franz Mittermayr seinen<br />

80. Geburtstag. Allen Jubilaren wurde mit<br />

Geschenken auf das Herzlichste gratuliert.<br />

Martina Fröch 70. Geburtstag<br />

Franz Straßmaier mit Gratulanten<br />

zum 80. Geburtstag<br />

Hermi Steiner 85. Geburtstag<br />

– 10 –<br />

Franz Mittermayr 80. Geburtstag<br />

19.05.2009 Frühlingstreffen am Almsee.<br />

Von unserer Ortsgruppe waren 12 Senioren<br />

bei dieser schönen Veranstaltung.<br />

09.06.2009 Stammtisch im GH Silmbroth.<br />

26 Senioren verbrachten im Gastgarten<br />

einen gemütlichen Nachmittag.<br />

01.08.2009 „Blauer Nachmittag” in der<br />

Fliegerbar. Die FPÖ Ortsgruppe lud zu einem<br />

„Blauen Nachmittag” in die Fliegerbar (Gasthaus<br />

Steinhäusler) ein. Als Ehrengäste waren<br />

Herr Dr. Manfred Haimbuchner <strong>und</strong> Herr<br />

Dr. Adalbert Cramer anwesend. 18 Senioren<br />

unserer Ortsgruppe nahmen daran teil <strong>und</strong><br />

verbrachten in fröhlicher Stimmung den<br />

Rest des Nachmittages.<br />

18.08.2009 Stammtisch im GH Silmbroth.<br />

26 Senioren nahmen daran teil. Es<br />

wurden verschiedene Themen diskutiert <strong>und</strong><br />

es war wieder ein gemütlicher Nachmittag.<br />

06.09.2009 Stammtisch am Hamberg. 30<br />

Senioren folgten der Einladung <strong>und</strong> waren<br />

wieder von diesem außergewöhnlichen<br />

Stammtisch voll begeistert. Herr Franz Mittermayr<br />

bedankte sich im Namen unserer<br />

Obfrau Frieda Wolf bei Max <strong>und</strong> Elke Lichtenwagner<br />

für die Möglichkeit, diese Veranstaltung<br />

bei ihnen abhalten zu können. Diesmal<br />

wurde vom Sohn unseres verstorbenen<br />

Obmannes - Christian Hüthmayr - gegrillt.<br />

Seine Grillspezialitäten schmeckten vorzüglich.<br />

Mit dem Wetter hatten wir heuer Glück,<br />

so konnte die schöne Umgebung <strong>und</strong> die liebevoll<br />

angelegten Gartenanlagen voll bew<strong>und</strong>ert<br />

werden. Es war ein sehr schöner<br />

Nachmittag, der viel zu rasch zu Ende ging.<br />

16.09.2009 Herbstausflug in die Wachau.<br />

Es nahmen 48 Senioren teil. Mit einem Bus<br />

der Firma Almtalreisen ging die Fahrt vom<br />

Schlossparkplatz Scharnstein über die Westautobahn<br />

bis Enns, wo wir die Donau überquerten<br />

<strong>und</strong> auf der linken Donauuferseite<br />

über Grein <strong>und</strong> den Strudengau bis Melk<br />

fuhren. Im Stift Melk hatten wir eine sehr interessante<br />

<strong>und</strong> schöne Führung. Nach dem<br />

Mittagessen, welches wir im Stiftrestaurant<br />

einnahmen, setzten wir unsere Fahrt fort.<br />

Diesmal auf der rechten Donauuferseite<br />

durch die Wachau, bis in die Nähe von Stift<br />

Göttweig, zu unserem Heurigen in Unter-Wölbing.<br />

Den Rest des Nachmittages verbrachten<br />

wir in bester Stimmung bei unserem<br />

Heurigen. Um 21 Uhr waren wir wieder in<br />

Scharnstein. Alle Senioren waren begeistert<br />

von diesem schönen Ausflug.<br />

03.11.2009 Vorstandssitzung <strong>und</strong><br />

Stammtisch im GH Silmbroth. Im Vorstand<br />

wurde wegen der bevorstehenden Weihnachtsfeier<br />

über diverse Angelegenheiten<br />

gesprochen. Anschließend verbrachten 21<br />

Senioren bei unserem Stammtisch einen<br />

gemütlichen Nachmittag.


VORCHDORF<br />

Ogr.-Obmann: Josef Viechtbauer,<br />

4655 Vorchdorf, Eichham12,<br />

Tel.: 07614/6450,<br />

E-Mail: seppviechtbauer@aon.at<br />

09.09.2009 9. Stammtisch im GH Schauflinger<br />

in Theuerwang. Es kamen 11 Personen<br />

zu diesem Stammtisch. Frau Karoline<br />

Blank feierte ihren 85. Geburtstag <strong>und</strong> aus<br />

diesem Anlass lud sie alle Anwesenden an<br />

diesem Nachmittag ein. Wir bedanken uns<br />

nochmals recht herzlich für diese großzügige<br />

Geste. Der Obmann Josef Viechtbauer gratulierte<br />

allen Geburtstagskindern des Monats<br />

<strong>und</strong> verteilte Geschirrtücher als Partei -<br />

spende. Leider verloren wir wieder zwei<br />

langjährige Mitglieder. Frau Karoline Fre<strong>und</strong><br />

war jahrelang Mitglied unserer Gemeinschaft.<br />

Nach dem Tod ihres Mannes kam sie<br />

leider nicht mehr zu unseren Veranstaltungen.<br />

Frau Angela Woppowa kam immer zu<br />

unseren Treffen, wenn sie konnte <strong>und</strong> war<br />

bei den Kollegen äußerst beliebt. Beider Tod<br />

traf uns sehr schmerzlich <strong>und</strong> wir werden sie<br />

nicht vergessen.<br />

Nochmals alles Gute Frau Karoline Blank!<br />

14.10.2009 10. Stammtisch im GH Prillinger,<br />

Wirt in der Edt. Dem beliebten Treffen<br />

zum jährlichen „Ripperlessen” folgten<br />

13 Personen. Der Obmann berichtete von<br />

Neuigkeiten in der Gemeinde <strong>und</strong> gratulierte<br />

den Geburtstagskindern. Bei der anschlie -<br />

ßenden Schmauserei vergingen die paar<br />

St<strong>und</strong>en wie im Flug.<br />

11.11.2009 11. Stammtisch im GH Alpenblick<br />

in Feldham. Wieder fanden sich<br />

13 Personen zum Stammtisch ein. Der Obmann<br />

Josef Viechtbauer, der Obmannstellvertreter<br />

Alois Hartleitner <strong>und</strong> der Kassier<br />

Rudolf Brandstötter berieten über Stammtischtermine<br />

im neuen Jahr. Zwei Geburtstagskindern<br />

konnte gratuliert werden.<br />

Anschließend ließen wir uns eine gute Jause<br />

schmecken.<br />

GRIESKIRCHEN/EFERDING<br />

Bezirksobmann:<br />

Siegfried Kagerer,<br />

4673 Gaspoltshofen,<br />

Kirchdorf 9<br />

Tel.: 07735/6591<br />

Mobil: 0664/2006741<br />

Sprechst<strong>und</strong>en im<br />

Bezirk:<br />

Jeden Mittwoch von<br />

9.00-11.00 Uhr,<br />

4707 Schlüßlberg, Handelspark 3.<br />

GALLSPACH<br />

Ogr-Obmann: Johann Hangl,<br />

4713 Gallspach, Niederndorferstr. 5,<br />

Tel.: 0699/81425318<br />

Todesfall:<br />

Am 10.09.2009 verstarb völlig überraschend<br />

die Gattin des FPÖ-Ehrenobmanns,<br />

unser langjähriges Mitglied Frau Hermine<br />

Gruber - „Moarin in der Point”. Liebe Minna,<br />

du gehst uns ab. Wir werden dich nicht vergessen.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Zu r<strong>und</strong>en Geburtstagen konnten wir gratulieren:<br />

Am 16.05. Angela Fellinger zur Vollendung<br />

des 70. Lebensjahres, am 30.05<br />

Rosa Hiegelsberger zur Vollendung des 75.<br />

Lebensjahres, am 26.06. Anna-Maria Aigner<br />

zur Vollendung des 75. Lebensjahres,<br />

am 21.09. Elfriede Haider zur Vollendung<br />

des 65. Lebensjahres, am 22.09. Josefa<br />

Mühlberger zur Vollendung des 75. Lebensjahres<br />

<strong>und</strong> am 02.10. Ernst Lengauer zur<br />

Vollendung des 70. Lebensjahres.<br />

Rückblick über das Jahr 2009. Das heurige<br />

Jahr neigt sich dem Ende zu <strong>und</strong> es ist<br />

Zeit Rückschau über die vielen Aktivitäten zu<br />

halten. Im Jahr 2009 haben wir zu den monatlichen<br />

Stammtischen, die in verschiedenen<br />

Gallspacher Gastronomiebetrieben<br />

stattfanden, eingeladen. Mit der Teilnahme<br />

von insgesamt 85 Mitgliedern konnte Obmann<br />

Johann Hangl recht zufrieden sein.<br />

Außerdem wurde der FPÖ-Heurige im Hotel<br />

Bayr Hof, der Bezirksosterstammtisch, 2 Bezirksstammtische<br />

in St. Marienkirchen <strong>und</strong><br />

Gaspoltshofen, das FPÖ Grillfest am Ditschenberg<br />

<strong>und</strong> der Gemeinde-Seniorentag<br />

im Kursaal von über 50 Mitgliedern besucht.<br />

Auch bei der Landesreise nach Zypern, sowie<br />

bei Ausflügen nach Kaprun <strong>und</strong> dem<br />

steirischen Erzberg waren Mitglieder unserer<br />

Ortsgruppe dabei. Beim Senioren-Landestag<br />

in Mauerkirchen waren wir durch unseren<br />

Obmann Johann Hangl vertreten.<br />

KEMATEN<br />

Ogr-Obmann: Heinrich Horninger,<br />

4633 Kematen/I., Bubendorf 3,<br />

Tel.: 07247/8904<br />

13.05.2009 Frühlingsausflug nach Eisenerz.<br />

Beim Frühlingsausflug nach Eisenerz<br />

waren von unserer Ortsgruppe 5 Mitglieder<br />

dabei. Herrliches Wetter <strong>und</strong> gute<br />

Stimmung verschönerten den Tag.<br />

24.06.2009 Bezirksversammlung in St.<br />

Marienkirchen. 8 Mitglieder fuhren zur Bezirksversammlung<br />

nach St. Marienkirchen,<br />

wo Bezirksobmann Siegfried Kagerer <strong>und</strong><br />

Landesobmann Dr. Walter Ratt Referate<br />

hielten.<br />

17.09.2009 Seniorennachmittag im GH<br />

Schmankerlkeller. Bezirksobmann Siegfried<br />

Kagerer teilte uns die neuesten Infos mit.<br />

29.09.2009 Stammtisch im GH Schmankerlkeller<br />

in Kematen. Am 29. September<br />

2009 fand im Gasthaus Schmankerlkeller<br />

ein gemütlicher Stammtisch statt. Der SR-<br />

Kematen konnte wieder zahlreiche Mitglieder<br />

begrüßen <strong>und</strong> auf den tollen Wahlerfolg<br />

– 11 –<br />

bei der Landtags- <strong>und</strong> Gemeinderatswahl<br />

anstoßen.<br />

21.10.2009 Stammtisch im GH Schmankerlkeller<br />

in Kematen. Beim monatlichen<br />

Stammtisch wurde der 80. Geburtstag von<br />

Frau Johanna Horninger gefeiert. Der Ehegatte<br />

<strong>und</strong> der Ortsobmann, sowie alle Mitglieder<br />

gratulierten der Jubilarin sehr herzlich<br />

<strong>und</strong> es wurde bis in den späten Nachmittag<br />

gefeiert.<br />

12.11.2009 Bezirksseniorentag in Gaspoltshofen.<br />

Es waren 6 Kematner Senioren<br />

dabei. Neben Bezirksobmann Siegfried Kagerer,<br />

berichtete uns LAbg. <strong>und</strong> Bürgermeis -<br />

ter Wolfgang Klinger über die aktuelle politische<br />

Lage in Oberösterreich. Notar Mag.<br />

Günther Schauer hielt einen Vortag über<br />

Erb- <strong>und</strong> Schenkungsrechte <strong>und</strong> deren steuerliche<br />

Behandlung.<br />

NEUMARKT/KALLHAM<br />

gf.Ogr-Obmann: Helfried Ernst,<br />

4720 Kallham, Kirchbach 24,<br />

Tel.: 07733/6249<br />

Seit Mai 2009 ist<br />

Herr Helfried Ernst<br />

geschäftsführender<br />

Ortsobmann des SeniorenringesNeumarkt/Kallham.<br />

Er<br />

ist am 30.09.1944<br />

geboren <strong>und</strong> wohnt<br />

in 4720 Kallham,<br />

Kirchbach 24. Herr<br />

Ernst möchte sich<br />

auf diesem Wege<br />

bei seinem Vorgänger Johann Ganglmair für<br />

die geleistet Arbeit für unsere Senioren herzlich<br />

bedanken.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Bei den gut besuchten Stammtischen jeweils<br />

am 3. Donnerstag im Monat wurden<br />

folgende Personen zu ihren „R<strong>und</strong>en Geburtstagen”<br />

geehrt: Maria Pramendorfer<br />

(80), Aloisia Pröller (80), Johanna Humer<br />

(70), Richard Legerer (70), Margarete<br />

Huber (60) <strong>und</strong> Josef Huber (60).<br />

Nochmals herzlichen Glückwunsch!<br />

KIRCHDORF<br />

Bezirksobmann: Dir. Helmut Hager,<br />

4560 Kirchdorf, Redtenbacherplatz 12,<br />

Tel.: 07582/62408<br />

Mobil: 0664/3531291<br />

ÄUSSERES KREMSTAL<br />

Ogr.-Obmann: Franz Langeder,<br />

4551 Ried/Traunkreis, Voitsdorf 6,<br />

Tel.: 07588/7313<br />

29.09.2009 Bezirksausflug ins Mühlviertel.<br />

Mag. Manfred Bodingbauer zeigte uns<br />

sehr interessante Sehenswürdigkeiten von<br />

verschiedenen Gedenkstätten. Er führte uns<br />

auch durch das Färber Museum in Gutau.


18.10.2009 80. Geburtstag unseres Obmannes<br />

Franz Langeder. Er feierte im<br />

Kreise seiner Familie, sowie mit Abordnungen<br />

der Feuerwehr <strong>und</strong> der Musikkapelle<br />

Voitsdorf. Sehr erfreulich war der Besuch<br />

von FPÖ LPO Lutz Weinzinger, Landesrat Dr.<br />

Manfred Haimbuchner <strong>und</strong> Mag. Manfred<br />

Bodingbauer, die in ihren Ansprachen den<br />

Jubilar für seine erbrachten Leistungen für<br />

die Partei würdigten. Auch Bürgermeister<br />

Helmut Hechwarter bedankte sich für die<br />

jahrzehnte lange Arbeit im Gemeinderat <strong>und</strong><br />

im Gemeindevorstand. Alle überbrachten<br />

großzügige Ehrengeschenke, über die sich<br />

Franz Langeder sehr freute.<br />

05.11.2009 Herbststammtisch im GH<br />

Nothegger in Wartberg. Obmann Franz<br />

Langeder konnte 14 Mitglieder begrüßen.<br />

Viele mussten aus ges<strong>und</strong>heitlichen Gründen<br />

absagen. Er berichtete weiters über die<br />

erfolgreichen Wahlgänge <strong>und</strong> Zukunftspläne<br />

der Partei <strong>und</strong> des Seniorenringes. Es sollte<br />

auch künftig die Mitgliederwerbung wieder<br />

mehr vorangetrieben werden. Bei einem<br />

gemütlichen Nachmittag lud der Obmann<br />

die Teilnehmer zu einer Jause <strong>und</strong> zu Kuchen<br />

<strong>und</strong> Kaffee ein.<br />

GRÜNBURG/LEONSTEIN<br />

Ogr.-Obmann: Heinrich Seufer-Wasserthal,<br />

4592 Leonstein, Pernzellerstr. 19,<br />

Tel.: 07584/2715<br />

10.08. <strong>und</strong> 09.09.2009 Sommerstammtisch<br />

im GH Waldklause. Es nahmen 17<br />

Mitglieder teil <strong>und</strong> es wurde über Urlaubsreisen<br />

<strong>und</strong> diverse sonstige Aktivitäten berichtet,<br />

wobei im September auch über die anstehenden<br />

Wahlen eingehend diskutiert<br />

wurde.<br />

14.10.2009 Stammtisch im Landgasthof<br />

Kals. Es gab dort wie gewohnt für die 22<br />

Mitglieder die bekannt leckeren Ripperl mit<br />

Sauerkraut <strong>und</strong> Kartoffelsalat zum Mittagessen.<br />

Dabei wurde auch der erfreuliche Wahlausgang<br />

diskutiert.<br />

KIRCHDORF-MICHELDORF<br />

Ogr.-Obmann: Franz Mauhart,<br />

4563 Micheldorf,<br />

Kaltenprunnersiedlung 12,<br />

Tel.: 07582/60295<br />

24.09.2009 Ausflug ins Mühlviertel. Der<br />

nunmehr 3. Ausflug ins Mühlviertel mit Reiseleiter<br />

Manfred Bodingbauer fand wie-<br />

derum großes Interesse. 42 Mitglieder <strong>und</strong><br />

Gäste nahmen daran teil. Die Fahrt ging von<br />

Kirchdorf über Linz nach Gutau, wo das Färbermuseum<br />

besucht wurde. Die Fahrt ging<br />

weiter nach St. Leonhard zum „Weltuntergangsstein”<br />

<strong>und</strong> weiter zu einem <strong>Kraft</strong>platz<br />

mitten im Wald. Ein Mittagessen gab es im<br />

Gasthof Seiwald in St. Oswald <strong>und</strong> am Nachmittag<br />

wurde dann noch die Heilquelle Maria<br />

Bründl besucht. Das Mühlviertler Land<br />

mit seinen <strong>Kraft</strong>plätzen <strong>und</strong> Heilquellen<br />

wurde dabei von Mag. Bodingbauer eingehend<br />

beschrieben <strong>und</strong> er erzählte dazu Geschichten.<br />

Alle waren wiederum begeistert<br />

<strong>und</strong> er versprach auch im kommenden Jahr<br />

wieder einen derartigen Ausflug zu leiten.<br />

Oktoberstammtisch 2009 im GH Schöllhuber.<br />

Zum Oktoberstammtisch lud Helmut Hager<br />

ins Gasthaus Schöllhuber ein <strong>und</strong> dort<br />

wurde das erfreuliche Wahlergebnis eingehend<br />

diskutiert. Dazu wurden einige lustige<br />

Geschichten vorgetragen <strong>und</strong> dabei Helmut<br />

Hager zum 70. Geburtstag gratuliert.<br />

KREMSMÜNSTER<br />

Ogr.-Obfrau: Hilde Friedl,<br />

4550 Kremsmünster,<br />

Rudolf-H<strong>und</strong>sdorferstraße 10<br />

Tel.: 07583/6430<br />

E I S E R N E H O C H Z E I T :<br />

Am 02.08.2009 wünschten wir dem Jubelpaar<br />

Herta <strong>und</strong> Fritz Kranzler alles Liebe<br />

<strong>und</strong> Gute zum 65. Hochzeitstag. Unsere<br />

Obfrau überbrachte ihnen Ehrengeschenke.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Alles Gute Raim<strong>und</strong> Bergmair, Elisabeth<br />

Gürtlbauer, Kurt Gärtner, Rosa Gärtner,<br />

Heidi Leitner, Erna Straßmayr, Anna Neuhauser,<br />

Maria Bergmair, Paul Friedl, Theresia<br />

Jungreithmeyer, Karl Hummer, Josefa<br />

Hummenberger, Karoline Kreuzeder<br />

<strong>und</strong> Hannelore Doppringer.<br />

18.06.2009 Stammtisch im Garten von<br />

unserer lieben Obfrau. Nochmals recht<br />

herzlichen Dank für die herzliche Bewirtung.<br />

Bei Kaffee, Kuchen <strong>und</strong> Würstl klang dieser<br />

schöne Nachmittag aus.<br />

20.08.2009 Ausflug in den Strudengau.<br />

Am frühen Morgen ging es mit dem Bus<br />

nach Grein. Dort besuchten wir die Greinburg.<br />

Anschließend fuhren wir auf die Binderalm<br />

zum Mittagessen. Dann ging es mit<br />

dem Schiff in den Strudengau. Bei der Heimfahrt<br />

kehrten wir bei einem Mostheurigen in<br />

Ardagger ein, wo wir uns noch eine Jause<br />

gönnten. Gespendet wurde diese von unseren<br />

Gemeinderäten der FPÖ Kremsmünster.<br />

Recht herzlichen Dank dafür! Dann ging es<br />

feucht <strong>und</strong> fröhlich nach Hause.<br />

17.09.2009 Ausflug nach Schlierbach zur<br />

Landesausstellung. Vorerst ging es zum<br />

Mittagessen ins Dorfstüberl. Danach fuhren<br />

wir weiter nach Schlierbach, wo wir eine<br />

sehr gute Führung hatten. Anschließend<br />

ging es noch auf Kaffee <strong>und</strong> Kuchen in den<br />

Schauraum, von wo wir dann die Heimreise<br />

antraten.<br />

14.10.2009 Stammtisch. Es fand ein Sozialvortrag<br />

statt, der sehr interessant war. Bei<br />

Kaffee <strong>und</strong> Kuchen klang dieser schöne<br />

Nachmittag aus.<br />

– 12 –<br />

TEICHLTAL<br />

Ogr.-Obfrau: Juliane Kniewasser,<br />

4582 Spital/P., Austraße 366,<br />

Tel.: 07563/7273<br />

02.10.2009 Stammtisch beim Mostheurigen<br />

in Spital am Pyhrn. Damit auch die<br />

sportliche Seite genützt wurde, gingen einige<br />

Senioren zu Fuß. Treffpunkt war der schöne<br />

schattige Gastgarten. Most, Brettljause <strong>und</strong><br />

Rainling aus eigener Produktion, schmeckten<br />

wieder sehr gut. Die fröhlichen St<strong>und</strong>en<br />

gingen wieder schnell vorbei.<br />

14.10.2009 Stammtisch beim Postwirt in<br />

Spital am Pyhrn. Diesmal war es ein besonderes<br />

Treffen. Unser lieber Bezirksobmann<br />

Helmut Hager feierte seinen 70. Geburtstag<br />

<strong>und</strong> wir konnten ihm bei unserem Stammtisch<br />

in Spital am Pyhrn herzlich gratulieren<br />

<strong>und</strong> ihm alles Liebe, Gute <strong>und</strong> Ges<strong>und</strong>heit<br />

für die Zukunft wünschen. Wir Teichltaler Senioren<br />

bedanken uns herzlich für die vielen<br />

persönlichen Bemühungen, für die vielen gemeinsamen<br />

fröhlichen St<strong>und</strong>en <strong>und</strong> die gute<br />

Organisation bei den schönen Ausflügen.<br />

04.11.2009 Stammtisch beim Postwirt in<br />

Spital am Pyhrn. Es war wieder ein gut besuchtes<br />

Treffen. Wir saßen gemütlich bis in<br />

die Abendst<strong>und</strong>en beisammen. Wir freuen<br />

uns jetzt schon auf unser nächstes Treffen<br />

im Dezember zur Weihnachtsfeier.<br />

LINZ-LAND<br />

Bezirksobmann:<br />

Johann Bognar,<br />

4053 Haid,<br />

Volkenstorfstr. 6<br />

Tel.: 07229/79831<br />

Mobil: 0676/6734330<br />

e-Mail:<br />

bognar.johann@inode.at<br />

03.09.2009 Bezirksstammtisch. Als Bezirksobmann<br />

konnte Johann Bognar zum<br />

Stammtisch 32 Mitglieder begrüßen. Unter<br />

anderem die Stellvertreter Adolf Rehak aus<br />

Ansfelden, Erich Roithmayr aus Hörsching,<br />

Brigitte Schmidt aus Leonding, die Vereinsvorstände<br />

von Pasching Eva Maria Schwark,<br />

aus St. Marien Grethe Atzmüller, deren Stellvertreter<br />

Johann Gildinger <strong>und</strong> aus Enns Albert<br />

Hörtenhuber. Nach einer kurzen Info<br />

über die Tätigkeiten der nahen Vergangenheit<br />

<strong>und</strong> Zukunft so wie Gratulationen der<br />

Geburtstagskinder ist man anschließend bei<br />

freiem Essen <strong>und</strong> Getränke zum gemütlichen<br />

Nachmittag übergegangen.<br />

ANSFELDEN<br />

Stadtobmann: Johann Bognar<br />

4053 Haid, Volkenstorferstr. 6,<br />

Tel.: 07229/79831<br />

Mobil:0676/6734330<br />

Todesfall:<br />

Wir trauern um unser Mitglied Frau Christine<br />

Untermayr, die am 24.10.2009 im<br />

78. Lebensjahr verstorben ist. Wir werden<br />

Sie in ehrender Erinnerung bewahren.


G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Wir gratulieren unseren Geburtstagskindern<br />

Ulrike Raab (59), Andrea Jagereder (40)<br />

<strong>und</strong> Albert Wituschek (34) im August.<br />

Herzlichen Glückwunsch Elisabeth Hoffmann<br />

(85), Maria Worschitz (86), Ingeborg<br />

Neuhold (81), Margit Bürger (66),<br />

Friedhilde Caloun (64), Hermine Essig<br />

(63), Johann Essig (71), Alois Thurner<br />

(49) <strong>und</strong> Wolfgang Petterstorfer (38) im<br />

September.<br />

Unsere herzlichsten Glückwünsche auch<br />

Hilda Frenner (86), Elisabeth Bärnthaler<br />

(52), Gertrude Mittermayr (57) <strong>und</strong> Manuela<br />

Thurner (46).<br />

03.09.2009 Stammtisch in der Tagesheimstätte<br />

Ansfelden (siehe Bezirksstammtisch<br />

Linz-Land).<br />

01.10.2009 Stammtisch in der Tagesheimstätte<br />

Ansfelden. Obmann Johann<br />

Bog nar konnte dabei 28 Mitglieder begrüßen.<br />

Unter anderem auch den Obmann vom Seniorenring<br />

Enns-Kronstorf Herrn Albert Hörtenhuber<br />

sowie sein Stellvertreter Franz Wurdinger,<br />

vom Seniorenring Mittleres Mühlviertel<br />

den Obmann Herrn Roman Narnleitner<br />

mit Gattin Erika, die Ehrenobmänner Ing.<br />

Markus Frenner mit Gattin Hilda <strong>und</strong> Stadtrat<br />

Adi Rehak mit Gattin Maria. Nach der Begrüßung<br />

gratulierte er unserem Geburtstagskind<br />

Frau Waltraud Schmied zu ihrem 80.<br />

Geburtstag <strong>und</strong> überreichte ihr dabei einen<br />

prallgefüllten Geschenkskorb. Den Nachmittag<br />

feierten wir bei warmen Leberkäse <strong>und</strong><br />

Getränken, die vom Verein <strong>und</strong> unserem Geburtstagskind<br />

gesponsert wurden, bis zur<br />

Sperrst<strong>und</strong>e der Tagesheimstätte. Dafür<br />

möchten wir uns herzlich bedanken!<br />

Herzlichen Glückwunsch!<br />

07.11.2009 Stammtisch in der Tagesheimstätte<br />

Ansfelden. Obmann Johann Bognar<br />

konnte dabei 26 Mitglieder begrüßen.<br />

Unter ihnen den FPÖ Stadtparteiobmann Adi<br />

Rehak <strong>und</strong> Ehrenobmann Ing. Markus Frenner<br />

mit Gattin Hilda. Nach der Begrüßung<br />

gratulierte er den Geburtstagskindern <strong>und</strong><br />

bedankte sich für ihre Vereinstreue mit einem<br />

kleinen Präsent. Diese luden alle Anwesenden<br />

zu einer Jause <strong>und</strong> Getränke ein. Um<br />

das Immunsystem der Teilnehmer zu stärken<br />

gab es als Draufgabe Clementinen. Den<br />

Nachmittag verbrachten wir wie immer in geselliger<br />

<strong>und</strong> gutgelaunter Stimmung.<br />

HÖRSCHING<br />

Ogr.-Obmann: Erich Roithmayr,<br />

4063 Hörsching, Lehargasse 2,<br />

Tel.: 0660/4010893<br />

E-mail: erich.roithmayr@polizei.gv.at<br />

12.06.2009 Gemütlicher Nachmittag<br />

beim „Stüfi”. Die Mitglieder trafen sich an<br />

diesem Tag bei Gastgartenwetter beim<br />

„Stüfi” <strong>und</strong> verbrachten einen schönen<br />

Nachmittag bei gepflegter Jause <strong>und</strong> kühlen<br />

Getränken. Wie so oft ging auch dieser<br />

gemütliche Tag viel zu schnell vorbei.<br />

18.09.2009 Nachmittagskaffee im „Pilot-<br />

Treff”. Schon zur Tradition ist dieser Nachmittagskaffee<br />

im „Pilot-Treff” geworden. In<br />

gemütlicher R<strong>und</strong>e trafen sich an diesem<br />

Tag wieder die Mitglieder des Seniorenringes<br />

<strong>und</strong> da es außer Kaffee <strong>und</strong> Kuchen<br />

auch noch andere gute Getränke zu kosten<br />

gab, wurde es wie immer ein sehr langer<br />

<strong>und</strong> gemütlicher Nachmittag.<br />

16.10.2009 Oktoberfest im Cafe „Fontana”.<br />

Zum ersten Mal versuchte der Seniorenring<br />

Hörsching ein Oktoberfest. Trotz Anlaufschwierigkeiten<br />

konnten im Laufe des<br />

Nachmittags doch viele Mitglieder begrüßt<br />

werden. Die vom Wirt servierten Weißwürste<br />

mit original bayrischem Senf <strong>und</strong> Laugenbrezen<br />

schmeckten den Anwesenden vorzüglich.<br />

Aller Anfang ist bekanntlich schwer,<br />

aber es gibt im nächsten Jahr sicher wieder<br />

ein Oktoberfest.<br />

ENNS-KRONSTORF-<br />

HARGELSBERG<br />

Ogr.-Obmann: Albert Hörtenhuber,<br />

4470 Enns, Mauthausnerstr. 42,<br />

Tel.: 07223/86870<br />

Todesfall:<br />

Verstorben ist, kurz nach Vollendung seines<br />

80. Lebensjahres, unser Mitglied Fritz Hametner.<br />

24.09.2009 Stammtisch. Nach der Sommerpause<br />

trafen wir uns zu unserem traditionellen<br />

Stammtisch. Dabei konnte unser<br />

Obmann wiederum unsere Ansfeldener<br />

Fre<strong>und</strong>e Hilda <strong>und</strong> Markus Frenner sowie<br />

Bezirksobmann Hans Bognar mit Gattin Eva<br />

begrüßen.<br />

15.10.2009 Stammtisch. Es waren neben<br />

Bezirksobmann Hans Bognar mit seiner Gattin<br />

auch Markus Frenner <strong>und</strong> Karl Riegler<br />

aus Ansfelden anwesend.<br />

ST.MARIEN-UMGEBUNG<br />

Ogr.-Obfrau: Grethe Atzmüller,<br />

4502 St. Marien, Neuhofnerstr. 6<br />

Tel.: 0699/11495314<br />

E-mail: atzmueller@gmail.com<br />

05.06.2009 Stammtisch im „NÖST”. Obfraustellvertreter<br />

Hans Gildinger begrüßte in<br />

Abwesenheit von Obfrau Grete Atzmüller<br />

(Liegegips) über 20 Mitglieder <strong>und</strong> Gäste.<br />

Unter ihnen waren Bezirksobmann Hans<br />

Bognar, Ehrenobmann Markus Frenner,<br />

Stadtparteiobmann Adi Rehak aus Ansfelden,<br />

Obfrau Evi Schwark aus Pasching sowie<br />

Obmann Albert Hörtenhuber aus Enns. Der<br />

Geburtstag von Maria Hochradner gab<br />

Gr<strong>und</strong> zum Feiern.<br />

03.07.2009 Stammtisch im „NÖST”. Wie<br />

in den vergangenen Jahren grillte auch<br />

heuer vor der Sommerpause Hermann Freudenthaler<br />

wieder Bratwürstel für über 30 An-<br />

– 13 –<br />

wesende. Auch Obfrau Grete Atzmüller<br />

konnte mit Gehilfe eine Zeit lang dabei sein.<br />

Bezirksobmann Hans Bognar, Ehrenobmann<br />

Ing. Markus Frenner, Stadtparteiobmann Adi<br />

Rehak <strong>und</strong> Obfrau Evi Schwark wurden von<br />

Obfraustellvertreter Hans Gildinger begrüßt.<br />

Manfred Atzmüller, Elfriede Peßmaßl,<br />

Fritz Reiter <strong>und</strong> Walter Steinmaurer feierten<br />

Geburtstag <strong>und</strong> hielten die R<strong>und</strong>e frei<br />

<strong>und</strong> wurden dementsprechend gefeiert.<br />

Hans Gildinger hat zum bevorstehenden<br />

Hauhartfest in Neuhofen eingeladen.<br />

04.09.2009 Stammtisch im „NÖST”.<br />

Noch nicht ganz genesen, aber wieder aktiv,<br />

konnte Obfrau Grete Atzmüller r<strong>und</strong> 30 Mitglieder<br />

<strong>und</strong> Gäste begrüßen. Unter ihnen Bezirksobmann<br />

Hans Bognar, Ehrenobmann<br />

Ing. Markus Frenner <strong>und</strong> Stadtparteiobmann<br />

Adi Rehak aus Ansfelden, sowie Obfrau Evi<br />

Schwark aus Pasching. Während der unfallbedingten<br />

Abwesenheit unserer Obfrau<br />

hatte Stellvertreter Hans Gildinger, unterstützt<br />

von Frieda Peßmaßl, Grete Atzmüller<br />

dankenswerterweise vertreten. Die Geburtstagskinder,<br />

Obfrau Grete Atzmüller, Martina<br />

Bacsak, Josef Heitzeneder, Schriftführer<br />

Franz Heitzeneder, Erna Leutgeb<br />

<strong>und</strong> Josef Platzl hielten die R<strong>und</strong>e mit Mehlspeisen<br />

<strong>und</strong> Getränken frei. Dazu köstliche<br />

Bohnensuppe, zubereitet von Hermann<br />

Freudenthaler, war ein kulinarischer Genuss.<br />

02.10.2009 Stammtisch im „NÖST”. Mit<br />

22 Teilnehmerinnen <strong>und</strong> Teilnehmern war<br />

dieser Nachmittag etwas unterdurchschnittlich<br />

besucht. Unsere treuen Gäste, Bezirksobmann<br />

Hans Bognar <strong>und</strong> Stadtparteiobmann<br />

Adi Rehak aus Ansfelden, sowie<br />

Obmann Albert Hörtenhuber aus Enns erfreuten<br />

uns mit ihrem Besuch <strong>und</strong> wurden<br />

von Obfrau Grete Atzmüller begrüßt. Ludmilla<br />

Reiter, unsere Milli, spendete zu<br />

ihrem Geburtstag leckere Mehlspeisen <strong>und</strong><br />

Freibier.<br />

06.11.2009 Stammtisch im „NÖST”. Dieser<br />

Stammtisch war mit über 30 Mitgliedern<br />

<strong>und</strong> Gästen wieder in gewohnter Stärke<br />

besetzt. Obfrau Grete Atzmüller begrüßte<br />

Ehren obmann Ing. Markus Frenner, Stadtrat<br />

Adi Rehak aus Ansfelden, Albert Hörten -<br />

huber aus Enns <strong>und</strong> Kassierin Brigitte<br />

Schmidt aus Leonding. Unsere Geburtstagskinder<br />

legten sich wieder mächtig ins Zeug.<br />

Von Käthe gab es Bauernkrapfen, Mehlspeisen<br />

<strong>und</strong> Getränke von Hermine Theiss <strong>und</strong><br />

Alois Streinesberger.


Geselliges Beisammensein<br />

WILHERING<br />

Ogr.-Obmann: Alois Leimlehner,<br />

4073 Wilhering, Schlagstr. 1,<br />

Mobil: 0676/3608591<br />

10.09.2009 Stammtisch mit dem Thema<br />

„Südtirol einmal anders”. Es wurde eine<br />

CD-Vorführung unter dem Titel „Auf den Spuren<br />

von Andreas Hofer” geboten.<br />

08.10.2009 Stammtisch mit dem Thema<br />

„Erntedank”, Weinlese, Erdäpfelgraben,<br />

Krauteinschneiden. Die Stammtische sind<br />

immer gut besucht. An diesem Tag gab es<br />

das Zusatzthema „Lernt die Menschheit aus<br />

der Geschichte?” (Nein!!).<br />

12.11.2009 Stammtisch mit dem Thema<br />

„Katharini-Martini. Das Jahr neigt sich nun<br />

zu Ende. Der Obmann Alois Leimlehner bedankt<br />

sich herzlich für die rege <strong>und</strong> treue<br />

Teilnahme an den Veranstaltungen 2009<br />

<strong>und</strong> wünscht alles Gute für 2010!<br />

LINZ-STADT<br />

Bezirksobfrau:<br />

Mag. Brigitta Riha,<br />

4020 Linz,<br />

Klosterstraße 10,<br />

Tel.: 0732/797167<br />

Mobil: 0676/5312595<br />

09.09.2009 Stammtisch im Volkshaus<br />

Dornach. Dieser Stammtisch war ganz auf<br />

die bevorstehende Gemeinderatswahl ausgerichtet.<br />

Unser Spitzenkandidat Detlef<br />

Wimmer war mit den Ortsobmännern von<br />

Linz-Mitte Sebastian Ortner <strong>und</strong> von Urfahr-<br />

Ost Michi Raml, der den Seniorenring Linz<br />

sein Fraktionsbüro im Volkshaus Dornach<br />

mitbenützen lässt, gekommen. Die Stimmung<br />

war gut <strong>und</strong> man konnte auf einen<br />

Wahlerfolg hoffen.<br />

07.10.2009 Herbstausflug auf den Loser.<br />

Dieser Ausflug wurde von der Obfrau organisiert.<br />

Im vollbesetzten Bus mit 51 Personen<br />

starteten wir bei schönem Wetter. Unser neu<br />

gewählter, zukünftiger Stadtrat Mag. Detlef<br />

Wimmer war mit dabei. Nach einer angenehmen<br />

Fahrt erreichten wir um 11:30 Uhr die<br />

Loser-Alm. Einige waren von der schönen<br />

Aussicht so begeistert, dass sie sich gleich<br />

auf den Weg zu einem kurzen Spaziergang<br />

machten. Wir aßen planmäßig im Loser-<br />

Berg restaurant zu Mittag. Anschließend<br />

machten sich verschiedene Gruppen auf, zu<br />

kleineren <strong>und</strong> größeren Wanderungen. Um<br />

16:00 Uhr fuhren wir hinunter zur Bla-Alm,<br />

wo wir eine ausgezeichnete Kaffeejause genossen.<br />

Um ca. 18:00 Uhr traten wir die<br />

Heimreise an. Es war ein w<strong>und</strong>erschöner<br />

Tag.<br />

14.10.2009 Stammtisch im Volkshaus<br />

Dornach unter dem Motto „Oktoberfest”.<br />

Die FPÖ Gemeinderatsfraktion unter dem<br />

scheidenden Fraktionsobmann Dr. Manfred<br />

Traxlmayr hatte die Kosten für ein Bierfassl<br />

<strong>und</strong> Weißwürste für alle übernommen. Dr.<br />

Traxlmayr ist auch zu einem geselligen<br />

Oktober Stammtisch gekommen .<br />

11.11.2009 Seniorentag im Volkshaus<br />

Dornach mit Tombola. Nach der Begrüßung<br />

durch die Obfrau gab NAbg. Werner Neubauer<br />

einen kurzen Überblick der Arbeit im<br />

Parlament, wie zum Beispiel „Spitzel-Unter-<br />

– 14 –<br />

suchungsausschuss” <strong>und</strong> Verhandlungen<br />

über die Erhöhung der Pensionen. Nach der<br />

Ehrung der Geburtstagskinder wurden 150<br />

Lose verkauft. Eine junge Musikerin spielte<br />

als Untermalung mit dem Saxophon. Es war<br />

viel Prominenz anwesend, nämlich NAbg.<br />

Werner Neubauer, Stadtrat Mag. Detlef Wimmer,<br />

Gemeinderäte a.D. Mag. Klaus Starzengruber,<br />

Helga Reiter <strong>und</strong> DI Günther Kleinhanns.<br />

Die übrig gebliebenen Reste wurden<br />

von Werner Neubauer versteigert.<br />

14.11.2009 Landestag des OÖSR in Mauerkirchen.<br />

7 Kameradinnen <strong>und</strong> Kameraden<br />

nahmen mit der Obfrau am Landestag<br />

teil. In Anwesenheit von viel Partei-Prominenz<br />

wurde der Landestag wie seit einigen<br />

Jahren in Mauerkirchen von Landesobmann<br />

Dr. Walter Ratt mit großer Routine abgehalten.<br />

Die Wahlen erfolgten einstimmig. Für<br />

uns positiv ist zu erwähnen, dass die Obfrau<br />

Mag. Brigitta Riha in den Landesvorstand<br />

gewählt wurde.<br />

18.11.2009 Stadtr<strong>und</strong>fahrt. 25 Kamera -<br />

dinnen <strong>und</strong> Kameraden nahmen an einer<br />

besonders schönen Stadtr<strong>und</strong>fahrt unter der<br />

bewährten Leitung von Herrn Alois Pöchtrager<br />

teil. Wir fuhren über Ebelsberg nach<br />

Asten, sahen dort den Linzer Müllberg <strong>und</strong><br />

den lieblichen Ausee, der im Besitz der Familie<br />

Hohenlohe ist. Über Pichling kamen wir<br />

von der Umfahrung Ebelsberg in die Voest,<br />

wo wir das neue Museumsgelände bestaunen<br />

konnten. Über die Steyregger Brücke<br />

ging es weiter nach Plesching, Katzbach <strong>und</strong><br />

nach Dornach, wo gerade im Bereich der<br />

Universität ein neues „Mechatronik Center”<br />

entsteht. Weil das Wetter so schön war, setzten<br />

wir zum Abschluss zu einem „Höhenrausch”<br />

an. Über die Altenberger Straße<br />

nach Oberbairing <strong>und</strong> zurück über Magdalena.<br />

Eine herrliche Aussicht gab es bis zu<br />

den Alpen. Den Nachmittag beschlossen<br />

dann einige bei einem Umtrunk im Fischerhäusl<br />

an der Donau.<br />

Bezirksobmann:<br />

Ing. Herwig Geiblinger,<br />

4223 Katsdorf,<br />

Breitwiesweg 9b,<br />

Tel. <strong>und</strong> Fax:<br />

07235/88393,<br />

e-mail:<br />

h.geiblinger@gmx.at<br />

Bericht der<br />

Bezirksleitung:<br />

PERG<br />

04.09.2009 Bezirkswandertag unter dem<br />

Motto „Es gibt koa schlecht's Weda, nur<br />

a schlecht's Gwa<strong>und</strong>!”. Unter diesem


Motto sorgten am 4. September 2009 die<br />

Teilnehmer aus Mauthausen, Katsdorf <strong>und</strong><br />

Perg dafür, dass der SR-Bezirkswandertag in<br />

Perg, im wahrsten Sinne des Wortes nicht<br />

ins Wasser fiel. Kultur, Geschichte, Bewegung,<br />

Stärkung <strong>und</strong> Gemütlichkeit wurden in<br />

die Wanderung hineingepackt <strong>und</strong> so erwartete<br />

uns nach kurzem Weg bereits der Obmann<br />

des Heimatvereines Perg, Herr Anton<br />

Baumann vor dem Eingang zur – auch für<br />

viele Perger unbekannten – Erd- bzw. Höhlenwohnung<br />

im Stephaniehain. Nach seinem<br />

Vortrag wechselten wir in den nahe gelegenen<br />

Erdstall „Rathgöbluckn”, einem aus<br />

dem Mittelalter stammenden <strong>und</strong> in Sandstein<br />

<strong>und</strong> Flins gehauenen Zufluchtsstollen,<br />

der den Bewohnern von Perg bei Plünderungen<br />

<strong>und</strong> Überfällen eine kurzzeitige Zufluchts-<br />

<strong>und</strong> Versteckmöglichkeit bot. Im<br />

Mühlviertel waren Erdställe weit verbreitet.<br />

Der Perger Erdstall ist aber einer der wenigen,<br />

der heute noch begehbar ist. Nach<br />

Herrn Baumann's geschichtlichen Erläuterungen<br />

begannen wir durch den Stephaniehain,<br />

vorbei am „Löwenstein” - einer typisch<br />

mühlviertlerischen natürlichen Felsformation<br />

aus Granit - hinein ins Naarntal zu wandern.<br />

Raschen Schrittes den Forstwegen folgend,<br />

bei den Granitsteinbrüchen vorbei hinauf<br />

zum Bauerngut „Edhofer”. Von dort war der<br />

„Wirt in Pasching” schon in Reichweite. Gestärkt<br />

<strong>und</strong> sozusagen „noch im Trockenen”,<br />

wurde die Geschichte der Ruine Mitterberg -<br />

unserem nächsten Etappenziel - vorgetragen.<br />

Die Burg Mitterberg war die größte Burg<br />

im Mühlviertel, mit ca. 10.000 m2 verbauter<br />

Fläche auf drei Hügeln. Urk<strong>und</strong>lich aus dem<br />

Jahre 1208 belegt, wurde die Burg aber<br />

schon 1560 abgetragen <strong>und</strong> das Baumaterial<br />

z.B. für das Schlösschen Pragtal verwendet.<br />

Nur mehr einige Gr<strong>und</strong>mauern <strong>und</strong> ein<br />

Kellergewölbe zeugen heute von der einstigen<br />

mächtigen Anlage. Nachdem wir dem<br />

Thurnhofbach gefolgt waren <strong>und</strong> den Anstieg<br />

zur Ruine geschafft hatten, suchten wir vor<br />

dem anhaltenden Regen Schutz in dem<br />

noch vorhandenen Kellergewölbe, um der<br />

Sage von der „Adelheid von Mitterberg” zu<br />

lauschen. Abwärts in den Ortsteil Thurnhof,<br />

vorbei an den alten Seyr-Teichen <strong>und</strong> hinauf<br />

nach Karlingberg führte uns der nun schon<br />

sehr aufgeweichte Wanderweg, um den<br />

Nachmittag beim Mostheurigen gemütlich<br />

ausklingen zu lassen.<br />

Erdstall<br />

Gruppe 2<br />

07.11.2009 Bezirksseniorentag im GH<br />

Auer in Saxen. Am 7. November 2009 treffen<br />

49 Mitglieder im Gasthof Auer in Saxen<br />

zum heurigen Bezirksseniorentag zusammen.<br />

Dieser dient hauptsächlich der Geselligkeit,<br />

jedoch wird auch eine kurz gehaltene<br />

Jahreshauptversammlung abgehalten als<br />

Zwischenbilanz, um daraus Rückschlüsse<br />

für die Zukunft zu ziehen. Leider kann unser<br />

Landesobmann, Herr Dr. Walter Ratt, diesmal<br />

nicht dabei sein, er sendet uns aber<br />

herzliche Grüße. Unserer Verstorbenen wird<br />

mit einem Gedicht von H. Anacker gedacht:<br />

„Die ewige Fackel”<br />

Die Fackel geht von Hand zu Hand,<br />

wenn einem sie der Tod entwand,<br />

nimmt sie der nächste wieder auf;<br />

der flammende Stafettenlauf geht weiter.<br />

Die Zeit rinnt schnell <strong>und</strong> niemand frägt,<br />

wie lang die Fackel jeder trägt.<br />

Nur dass sie rein <strong>und</strong> leuchtend brennt <strong>und</strong><br />

dass in ihr ein Herz mitbrennt, ist wichtig.<br />

So tragen denn auch ich <strong>und</strong> du die Fackel<br />

fernen Zielen zu.<br />

Ein kleines Stück mag hell sie loh'n,<br />

vor uns im Dunkeln warten schon<br />

die andern!<br />

Unser frisch gebackener Landtagsabgeordneter,<br />

Herr Alexander Nerat ist in unserer<br />

Mitte <strong>und</strong> wir freuen uns darüber. Er bedankt<br />

sich für die Unterstützung <strong>und</strong> Mithilfe<br />

der Senioren bei der Landtagswahl <strong>und</strong> betont,<br />

dass der Seniorenring eine der wichtigs -<br />

ten Vorfeldorganisationen der FPÖ ist. Bei<br />

Kaffee <strong>und</strong> Kuchen wird sehr rege diskutiert,<br />

man ist sehr zufrieden über das Ergebnis der<br />

Wahl <strong>und</strong> betont eine gute Zusammenarbeit<br />

zwischen Partei <strong>und</strong> OÖSR im Bezirk.<br />

MAUTHAUSEN<br />

Ogr.-Obfrau:<br />

LAbg. a. D. Erika Haslmayr-Grassegg,<br />

4310 Mauthausen, Ziehgrabenweg 5,<br />

Tel.: 07238/2244<br />

21.06.2009 Operettenfahrt nach Bad<br />

Hall. Mit einer Gruppe Musikbegeisterter<br />

war dies wieder ein w<strong>und</strong>erbares Erlebnis.<br />

26.06.2009 Sommerseniorennachmittag.<br />

Zwei r<strong>und</strong>e Geburtstage lockten eine große<br />

Besucherzahl zum Treffen. Der 60er von<br />

Grete Oberhaidinger <strong>und</strong> der 70er unseres<br />

Obmannstellvertreter Fritz Walser wurden<br />

mit schönstens verzierten Torten von unserer<br />

Annemarie gebührend gefeiert.<br />

01.08.2009 Grillfest der FP-Ortsgruppe.<br />

Dieses Fest wurde wieder von fleißigen Seniorenring-Mitgliedern<br />

unterstützt <strong>und</strong> auch<br />

eifrig besucht.<br />

18.09.2009 Herbstseniorennachmittag.<br />

Von den Mitgliedern <strong>und</strong> Gästen schon sehr<br />

erwartet, ging dieser Nachmittag nach der<br />

Sommerpause besonders gemütlich über<br />

die Bühne.<br />

23.10.2009 Oktoberfesterl. Bei Weißwürs -<br />

tel <strong>und</strong> Bier, in zünftiger blau/weißer Dekoration,<br />

wurde wieder ein 70er gefeiert. Diesmal<br />

traf es Erika Steiner, die mit Sekt, Torte<br />

<strong>und</strong> Geburtstagsgesang bedacht wurde. Als<br />

besondere Überraschung trafen noch vier<br />

Gratulantinnen des SR-Perg ein, sowie die<br />

Obfrau des SR-Perg West Heidemarie Geiblinger.<br />

Alle Anwesenden waren sich einig: Ein<br />

besonders gelungener Nachmittag - dank<br />

den Helfern.<br />

– 15 –<br />

26.10.2009 Straußkonzert im Musikverein<br />

Wien. Ein Autobus voll Perger <strong>und</strong> Mauthausener<br />

Srauß Fre<strong>und</strong>e genossen die w<strong>und</strong>erbare<br />

Matinee. Wir hatten nach einer Heurigenrast<br />

in der Wachau eine besonders<br />

fröhliche Heimfahrt, an der auch unser<br />

neuer LAbg. Alexander Nerat mit seiner Frau<br />

teilgenommen hatte.<br />

SAXEN<br />

Ogr.-Obfrau: Christine Schartmüller,<br />

4351 Saxen, Nr. 107,<br />

Tel.: 07269/75784<br />

Fax: 07269/75785<br />

Mobil: 0664/4018262<br />

03.10.2009 Ausflug nach Traismauer. Am<br />

3. Oktober 2009 nutzten wir das herrliche<br />

Herbstwetter für einen Ausflug nach Traismauer.<br />

Unser beliebter Busfahrer Anton<br />

Eder chauffierte uns sicher durch den Strudengau.<br />

In Marbach wurden wir von unserer<br />

Obfrau Christine Schartmüller mit Knacker,<br />

Semmeln <strong>und</strong> Getränken versorgt, die wir<br />

uns mit Blick auf die Donau schmecken<br />

ließen. Dann ging es weiter nach Perschling<br />

bei Weisskirchen/NÖ zum Bauernmuseum<br />

der Familie Buchinger. Dort hat der Senior in<br />

jahrzehntelanger Sammeltätigkeit von der<br />

Dampfmaschine bis zu verschiedenen Traktoren<br />

<strong>und</strong> allerlei Gebrauchsgegenständen<br />

aus der früheren Zeit vorgestellt. Danach<br />

wurden wir mit Kaffee <strong>und</strong> Krapfen versorgt<br />

<strong>und</strong> verkosteten Wein <strong>und</strong> Apfelsaft. Zum<br />

Abschluss lud uns Herr Buchinger jun. zu einer<br />

lustigen Fahrt mit einem Oldtimer-Traktor<br />

samt Hänger ein. Weiter ging es nach<br />

Traismauer in die Kellergasse, wo uns schon<br />

der Heurigenwirt erwartete. Die Jausenportionen<br />

waren groß, mit dem Brot haperte es<br />

ein bisschen. Gut unterhalten wurden wir<br />

von unserem Ziehharmonikaspieler Franz<br />

Aigner. Viel zu früh kam die Zeit des Aufbruchs.<br />

Die Heimfahrt wurde noch zum<br />

gemütlichen Austausch genutzt.<br />

36 SAXEN


17.10.2009 Kegeln im GH Rechberger.<br />

Am 17. Oktober 2009 trafen sich wieder die<br />

üblichen Senioren zum Kegeln im Gasthaus<br />

Rechberger in Baumgartenberg. Die zwei<br />

Gruppen lieferten eine spannende Unterhaltung,<br />

bis die Ripperl fertig waren. Diese<br />

schmeckten wie immer köstlich <strong>und</strong> darum<br />

werden wir uns dort bald wieder treffen.<br />

07.11.2009 Bezirksseniorentag im GH<br />

Auer in Saxen.<br />

PERG WEST<br />

Ogr.-Obfrau: Heidemarie Geiblinger,<br />

4223 Katsdorf, Breitwiesweg 9B,<br />

Tel.: 07235/88393,<br />

E-Mail: h.geiblinger@gmx.at<br />

07.10.2009 Stammtisch in der Pizzeria<br />

„La Riva”. Unser Stammtisch findet diesmal<br />

am 7. Oktober 2009 in St. Georgen/Gusen<br />

statt. Wir wollen uns an einer<br />

phantastischen Pizza erfreuen <strong>und</strong> treffen<br />

uns in der Pizzeria „La Riva”. Leider sind wir<br />

diesmal nur ein kleiner Kreis, der der Einladung<br />

gefolgt ist - aber die Gespräche mitein-<br />

ander sind umso netter. Besprochen wird<br />

die diesjährige SOS-Aktion, die Landes-Vorstand-Wahl<br />

<strong>und</strong> noch so dies <strong>und</strong> das, wie<br />

die Unterschriftenaktion „Seniorenticket<br />

ÖBB”, die Freisprüche im Welser Patrioten-<br />

Prozess <strong>und</strong> die Pandemiehysterie bezüglich<br />

Schweinegrippe. Wir lassen uns die hervorragende<br />

Pizza schmecken <strong>und</strong> gehen bzw.<br />

fahren zufrieden nach Hause.<br />

Bezirksobmann:<br />

Friedrich Bauinger,<br />

4943 Geinberg,<br />

Thermenstr. 14,<br />

Tel. <strong>und</strong> Fax:<br />

07723/8240<br />

RIED<br />

Sprechst<strong>und</strong>en:<br />

Jeweils der erste <strong>und</strong><br />

der letzte Freitag im<br />

Monat von 8.00 bis<br />

11.00 Uhr im F-Bezirksbüro,<br />

4910 Ried/I., Schärdingertor 5,<br />

Tel. <strong>und</strong> Fax: 07752/82817-3<br />

EBERSCHWANG<br />

Ogr.-Obmann: Fritz Bimingstorfer,<br />

4906 Eberschwang, Mühring 24,<br />

Tel.: 07753/2182<br />

Todesfall:<br />

Am 08.11.2009 starb Franz Freilinger. Eine<br />

große Zahl unserer Mitglieder begleitete ihn<br />

auf seinem letzten Weg.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Am 17.09.2009 feierte Pauline Wiesinger<br />

ihren 70. Geburtstag, am 27.09.2009 Maria<br />

Weissenbrunner ihren 80er <strong>und</strong> am<br />

29.09.2009 Johann Itzinger den 65er.<br />

Am 08.10.2009 feierte Valentin Öhlinger<br />

seinen 75er, am 10.10.2009 Katharina<br />

Haas den 80er <strong>und</strong> am 25.10.2009 vollendete<br />

Josef Gratzl, unser zweitältestes Mitglied,<br />

das 90. Lebensjahr.<br />

Am 21.11.2009 feierte Fritz Itzinger den<br />

85. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!<br />

Der Obmann überreichte kleine Präsente<br />

<strong>und</strong> gratulierte im Namen des Seniorenringes.<br />

Voli’s 75er Feier.<br />

– 16 –<br />

Unser junggebliebener 90er Sepp Gratzl.<br />

01.-02.09.2009 2-Tagesfahrt ins Semmeringgebiet.<br />

Bei schönem Wetter starteten<br />

44 Reiselustige die diesjährige 2-Tagesfahrt.<br />

Es ging über Wels, Amstetten, mit einer<br />

Bordjause in der Gegend von St. Pölten, weiter<br />

durch das w<strong>und</strong>erschöne Höllental nach<br />

Reichenau an der Rax. Mit der Seilbahn eroberten<br />

wir uns die Bergstation der Rax.<br />

Nach dem Mittagessen <strong>und</strong> einer Bergwanderung<br />

ging die Fahrt weiter. Wir fuhren unserem<br />

heutigen Ziel Mariazell entgegen.<br />

Dort besuchten wir am Abend eine Messe<br />

<strong>und</strong> bew<strong>und</strong>erten den schönen silbernen<br />

Gnadenaltar. Am Morgen des nächsten Tages<br />

ging es weiter nach Lunz. Dort brachten<br />

uns zwei Zillen r<strong>und</strong> um den See. Die Fahrt<br />

ging weiter nach Großraming zum Mittagessen.<br />

Wir waren im Kutschen- <strong>und</strong> Schlittenmuseum<br />

der Familie Gruber in Großraming<br />

angemeldet. Der Chef selber machte mit uns<br />

die Führung durch die Jahrh<strong>und</strong>erte der<br />

Fahrzeuge. Die letzte Einkehr war wieder<br />

einmal der Wirt in St. Marienkirchen. Wir kamen<br />

gut gelaunt <strong>und</strong> mit vielen neuen Eindrücken<br />

gut in unserem Heimatort an.<br />

Anstellen zum Empfang der Bordjause.<br />

R<strong>und</strong>fahrt um den Lunzer-See.<br />

01.10.2009 Oktoberfest in Lohnsburg. 3<br />

Tische Eberschwanger genossen einen<br />

gemütlichen Nachmittag.<br />

02.10.2009 Tagesfahrt nach Oberndorf-<br />

Altötting. Der Bus brachte 39 Mitglieder<br />

über Straßwalchen, Obertrumersee nach<br />

Oberndorf. Nach einer Kaffeepause <strong>und</strong><br />

dem Besuch der Stillenacht-Kapelle fuhren<br />

wir weiter über den Wagingersee zum „Bräu<br />

im Moos” zum Mittagessen. Unsere nächste<br />

Station war Altötting. Wir besichtigten die


Kirche <strong>und</strong> die Gnadenkapelle. Nach einem<br />

Aufenthalt zur seelischen Erbauung kam<br />

wieder das leibliche Wohl zum Tragen. In der<br />

Stelzen, einem kleinen Ort im Kobernaußerwald,<br />

liegt die Schlager Stubn. Dort machten<br />

wir unseren gemütlichen Abschluss.<br />

10.10.2009 Asphaltstockmeisterschaft in<br />

Lambrechten. Wir waren mit einer Moarschaft<br />

vertreten.<br />

19.10.2009 Stammtisch im GH Maier in<br />

Strass. Mit knappen 40 Teilnehmern waren<br />

wir ungewöhnlich Wenige. Es war trotzdem<br />

ein gemütlicher Nachmittag in der warmen<br />

Gaststube, während draußen ein Schneestauber<br />

nach dem anderen vorbeizog.<br />

21.10.2009 Bezirksfunktionärstagung in<br />

Lambrechten. 3 Funktionäre waren in<br />

Lambrechten, um die Termine für 2010 zu<br />

erstellen <strong>und</strong> abzugleichen.<br />

04.11.2009 Stammtisch im GH Gurtner in<br />

Feichtet. 58 Mitglieder kamen mit gutem<br />

Appetit nach Feichtet zum „Rehbeuschelstammtisch”.<br />

Wir bedankten uns bei den Jägern<br />

Kurt Gittmaier <strong>und</strong> Josef Dallinger für<br />

die Spenden des „Rohmaterials”, die die<br />

Wirtin Gerlinde wieder ausgezeichnet verarbeitet<br />

hat. Wir verbrachten einen gemütlichen<br />

Nachmittag.<br />

19.11.2009 Ausschusssitzung im GH<br />

Fuchsberger in Mühring. Es wurden die<br />

nächsten Veranstaltungen besprochen.<br />

GEINBERG<br />

Ogr.-Obfrau: Hanna Grünbart,<br />

4943 Geinberg, Thermenstr. 16,<br />

Tel.: 07723/8101<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Im September gratulierten wir Erika Weinberger<br />

<strong>und</strong> Franziska Brenneis recht herzlich!<br />

Obfrau Hanna Grünbart gratuliert<br />

Franziska Brenneis zum Geburtstag.<br />

Funktionären der Ortsgruppe Geinberg ist<br />

der November als Geburtstagsmonat vorbehalten.<br />

Nicht nur Obfraustellvertreter Hans<br />

Wiesinger <strong>und</strong> Schriftführer Hans Brenneis<br />

feierten Geburtstag, auch unsere Obfrau<br />

Hanna Grünbart konnte zum Geburtstag<br />

herzlich gratuliert werden.<br />

Vorstand-Geburtstagsfeier<br />

01.09.2009 221. Stammtisch in „Daniels<br />

Jausenstube”. 20 Seniorenringmitglieder<br />

konnte Obfrau Hanna Grünbart zum 1. Mal<br />

in „Daniels Jausenstube” begrüßen. Gut gelaunte<br />

Mitglieder, köstliche Jause <strong>und</strong> prima<br />

„Pofesen” trugen zu einem guten Gelingen<br />

dieses Nachmittags bei.<br />

01.10.2009 Oktoberfest in Lohnsburg.<br />

Beste Unterhaltung beim Oktoberfest in<br />

Lohnsburg wurde den 6 Seniorenringmitgliedern<br />

geboten.<br />

06.10.2009 222. Stammtisch in der Pizzeria<br />

„Lilly”. Diesmal waren es 21 Mitglieder,<br />

die sich zum monatlichen Stammtisch<br />

trafen. Obfrau Hanna Grünbart konnte auch<br />

Bürgermeister Bernhard Schöppl begrüßen<br />

<strong>und</strong> ihm zur erfolgreichen Wiederwahl <strong>und</strong><br />

zum Geburtstag gratulieren. Weiters wurde<br />

Susi Damianovic <strong>und</strong> Reini Grünbart gratuliert.<br />

Obfrau <strong>und</strong> Bürgermeister gratulieren<br />

Susi <strong>und</strong> Reini.<br />

10.10.2009 9. Bezirksasphaltstockmeis -<br />

terschaft in Lambrechten. Es stellte sich<br />

auch eine Mannschaft des Seniorenringes<br />

Geinberg der sportlichen Herausforderung.<br />

21.10.2009 Funktionärs-Informations-Tagung<br />

in Lambrechten. Mit 3 Funktionären<br />

war Geinberg vertreten.<br />

03.11.2009 223. Stammtisch im GH Rinner<br />

in Durchham. Obfrau Hanna Grünbart<br />

konnte diesmal nur 18 Mitglieder begrüßen.<br />

Erkrankungen machten für viele ein Erscheinen<br />

unmöglich. Unsere Obfrau wusste dann<br />

Unerfreuliches, aber auch zum Glück von Erfreulichem<br />

zu berichten.<br />

Josef Schrems war kurz vor seinem 77. Geburtstag<br />

einer schweren Krebserkrankung<br />

erlegen. Joschi, wie er allgemein genannt<br />

wurde, war als langjähriger Rechnungsprüfer<br />

in unserer Ortsgruppe tätig. Wir werden ihm<br />

ein ehrendes Andenken bewahren.<br />

Mit Alois Breuer konnten wir nicht nur ein<br />

neues Mitglied, sondern auch den Herausgeber<br />

des neuen Geinberg-Buches in unserer<br />

Mitte begrüßen. Mit Auszügen <strong>und</strong> Bildern<br />

durften wir schon vor dem offiziellen Erscheinen<br />

des Buches einen Blick in die Geschichte<br />

Geinbergs machen.<br />

Vorstand mit Neumitglied<br />

Alois Breuer<br />

– 17 –<br />

GURTEN<br />

Ogr.-Obmann: Alois Weinberger,<br />

4942 Gurten, Rieder Straße 26/2,<br />

Tel.: 07757/6281<br />

05.09.2009 Rieder Messe. Beim Seniorentreffen<br />

anlässlich der Rieder Messe mit B<strong>und</strong>esobmann<br />

HC Strache <strong>und</strong> Spitzenkandidat<br />

Dr. Manfred Haimbuchner waren auch<br />

zahlreiche Senioren aus unserer Ortsgruppe<br />

anwesend.<br />

01.10.2009 Stammtisch im GH Humer in<br />

Eitzing um 14 Uhr. Nach Glückwünschen<br />

an die Geburtstagsjubilare <strong>und</strong> einigen<br />

Ankündigungen durch den Obmann Alois<br />

Weinberger wurde zum gemütlichen Nachmittag<br />

übergegangen, um ein paar schöne<br />

St<strong>und</strong>en gemeinsam zu verbringen.<br />

01.10.2009 Oktoberfest in Lohnsburg.<br />

Aus der Ortsgruppe nahmen einige Senioren<br />

teil.<br />

21.10.2009 Bezirksfunktionärstagung in<br />

Lambrechten. 5 Funktionäre waren anwesend.<br />

Auch unser Landesobmann Dr. Walter<br />

Ratt besuchte uns.<br />

05.11.2009 Stammtisch im Loryhof in<br />

Wippenham um 14 Uhr. Es war ein sehr gut<br />

besuchter Stammtisch mit 32 Senioren.<br />

Nach den Glückwünschen an die Geburtstagsjubilare<br />

<strong>und</strong> einigen Ankündigungen<br />

wurde zum gemütlichen Teil übergegangen.<br />

Bei einer guten Jause wurde es noch ein langer<br />

Nachmittag.<br />

14.11.2009 Landestag des OÖ. Seniorenringes<br />

in Mauerkirchen. Der Obmann <strong>und</strong><br />

einige Funktionäre nahmen daran teil.<br />

18.11.2009 Vorstandssitzung im GH Duft.<br />

Es wurde über die Weihnachtsfeier, den Terminkalender<br />

2010, Neuwahl <strong>und</strong> einige Vorschläge<br />

über mögliche Änderungen diskutiert.<br />

LAMBRECHTEN<br />

Ogr.-Obmann: Wilfried Thrainer,<br />

4772 Lambrechten, Bruck 17,<br />

Tel.: 07765/307<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R :<br />

Am 08.09.2009 vollendete unser Mitglied<br />

Alois Strasser seinen 70. Geburtstag. Aus<br />

diesem Anlass überbrachten ihm Obmann<br />

Willi Thrainer <strong>und</strong> seine Gattin Marianne die<br />

besten Glückwünsche <strong>und</strong> einen Geschenkskorb.<br />

Obmann Willi Thrainer gratuliert Alois<br />

Strasser zum 70. Geburtstag.<br />

Frau Maria Haslinger feierte am<br />

16.10.2009 im Kaffeehaus Lambrechten<br />

ihren 70. Geburtstag. Obmann Willi Thrainer<br />

gratulierte mit einem Geschenkkorb. An -


schlie ßend wurden ein paar gemütliche<br />

St<strong>und</strong>en im Kreise der Kaffeer<strong>und</strong>e gemeinsam<br />

verbracht.<br />

Frau Maria Haslinger zu ihrem<br />

70. Geburtstag.<br />

Am 12.10.2009 feierte Frau Zilli Leckinger<br />

ihren 80. Geburtstag. Obmann Willi Thrainer<br />

<strong>und</strong> die Schriftführerin überbrachten einen<br />

Gutschein mit den besten Wünschen <strong>und</strong><br />

besonders viel Ges<strong>und</strong>heit.<br />

Am 06.11.2009 vollendete Herr Josef Musceneder<br />

das 70. Lebensjahr. Er feierte diesen<br />

Ehrentag im Kreise seiner Familie. Obmann<br />

Willi Thrainer gratulierte mit einem<br />

Gutschein.<br />

Obmann Willi Thrainer gratuliert<br />

Josef Musceneder zum 70. Geburtstag.<br />

12.09.2009 Stammtisch im GH Feichtl -<br />

bauer. Leider war es diesmal ein schlecht<br />

besuchter Stammtisch mit nur 15 Teilnehmern.<br />

Trotzdem verbrachten wir einen netten<br />

Nachmittag mit einer guten Jause im<br />

Kreise guter Fre<strong>und</strong>e.<br />

04.10.2009 Fahrt ins Blaue zur Reiter -<br />

alm. Anreise war über Mondsee, Thalgau,<br />

Wiesbachtal <strong>und</strong> Eben nach Filzmoos. Nach<br />

einer Frühstückspause fuhren wir weiter<br />

über die Ramsau am Fuße der Dachstein<br />

Südwand nach Schladming. Dann fuhren wir<br />

rauf zur Reiteralm zum Almgasthaus Eiskarhütte.<br />

Nach dem Mittagessen gab es viele<br />

Wandermöglichkeiten. Die Reiteralm zählt<br />

zu den schönsten Wandergebieten der<br />

Dachstein Tauern Region. Nichtwanderer<br />

konnten von der Sonnenterrasse die herrliche<br />

Bergwelt genießen. Nach 3stündigem<br />

Aufenthalt ging die Rückfahrt über die Tau -<br />

ernautobahn. Zum Abschluss kehrten wir in<br />

Neuhofen bei Ried/I. im Gasthaus Zauner<br />

auf eine gute Jause ein.<br />

10.10.2009 Bezirksasphaltstockmeisterschaft<br />

in der Asphalthalle in Lambrechten.<br />

9 Mannschaften haben an der spannenden<br />

Bezirksmeisterschaft am 10. Oktober<br />

2009 in Lambrechten teilgenommen,<br />

darunter eine Mannschaft der Damen aus<br />

der Ortsgruppe St. Martin. Bezirksobmann<br />

Friedrich Bauinger ehrt uns mit seiner Anwesenheit.<br />

Nach hartem Kampf um jeden<br />

Punkt steht das Endergebnis fest. Die Mannschaft<br />

Lambrechten II geht als Sieger hervor,<br />

dicht gefolgt von Lambrechten I. Bezirksobmann<br />

Fritz Bauinger <strong>und</strong> Ortsgruppenobmann<br />

Willi Thrainer gratulierten den Siegern<br />

mit schönen Preisen <strong>und</strong> dankten mit herzlichen<br />

Worten für die Teilnahme.<br />

1. Platz Lambrechten II,<br />

2. Platz Lambrechten I,<br />

3. Platz St. Martin Herren,<br />

4. Platz Mettmach I,<br />

5. Platz Mettmach II,<br />

6. Platz St. Martin Damen,<br />

7. Platz Eberschwang,<br />

8. Platz Lohnsburg,<br />

9. Platz Geinberg.<br />

Obmann Willi Thrainer bedankte sich bei<br />

den Preisspendern, besonders beim Landesobmann<br />

Dr. Walter Ratt <strong>und</strong> beim Bezirksobmann<br />

Fritz Bauinger für die schönen<br />

Preise. Auch allen Mannschaften nochmals<br />

Dank für den überaus fairen Kampf sowie<br />

Franz Wohlmuth als verantwortlichen Leiter<br />

des Turniers. Das fröhliche Beisammensein<br />

endete mit einer guten Jause <strong>und</strong> wir wünschen<br />

uns alle im nächsten Jahr bei dieser<br />

Veranstaltung wieder zu sehen.<br />

So schauen Sieger aus, Lambrechten II.<br />

Lambrechten I erkämpften den 2. Platz.<br />

24.10.2009 Stammtisch beim „Untern<br />

Wirt”, verb<strong>und</strong>en mit einer goldenen<br />

Hochzeit. Am 24.10.2009 waren anlässlich<br />

der Ehrung zur goldenen Hochzeit von Herrn<br />

Wilfried <strong>und</strong> Marianne Thrainer r<strong>und</strong> 60 Personen<br />

ins Gasthaus Untern Wirt gekommen.<br />

Der Landesobmann Dr. Walter Ratt überreichte<br />

im Beisein von Bezirksobmann Fritz<br />

Bauinger dem Jubelpaar die Ehrengabe des<br />

Landes Oberösterreich, bestehend aus zwei<br />

Dukaten <strong>und</strong> einer Urk<strong>und</strong>e. Dr. Walter Ratt<br />

würdigte in seiner Ansprache das verdienstvolle<br />

Wirken des Ehepaares. Bezirksobmann<br />

Fitz Bauinger gratulierte mit einem Blumenstrauß<br />

<strong>und</strong> seine Gattin Hilda überreichte<br />

einen Geschenkskorb. Feierlich umrahmt<br />

wurde das Fest von unseren Rothenberger<br />

Sängerinnen. Die gemütliche Feier wird allen<br />

lange in Erinnerung bleiben. Dem Jubelpaar<br />

Thrainer wünschen alle weiterhin viel Ges<strong>und</strong>heit<br />

<strong>und</strong> viel Lebensfreude.<br />

– 18 –<br />

Herzlichen Glückwunsch unserem freudigen<br />

Jubelpaar Willi <strong>und</strong> Marianne Thrainer!<br />

Übergabe der Ehrenurk<strong>und</strong>e des<br />

Landes Oberösterreich von<br />

Dr. Walter Ratt.<br />

Bezirksobmann Fritz Bauinger überreichte<br />

einen Blumenstrauß.<br />

Ehrenobfrau Hilda Bauinger überreichte<br />

einen Geschenkskorb.<br />

Die Rothenberger Sängerinnen.<br />

14.11.2009 Landestag in Mauerkirchen<br />

mit Neuwahl. 4 Mitglieder der Ortsgruppe<br />

erlebten die Wiederwahl unseres Landesobmannes<br />

Dr. Walter Ratt mit 100 %. Wir gratulieren<br />

ihm <strong>und</strong> seinem Vorstand recht


herzlich <strong>und</strong> wünschen für die nächsten<br />

beiden Jahre viel Erfolg.<br />

19.11.2009 Stammtisch im GH Watzinger<br />

in Osternach. 27 Mitglieder fanden sich<br />

wieder zu einem gemütlichen Nachmittag<br />

ein. Nach der Begrüßung durch Obmann<br />

Willi Thrainer wurde den Geburtstagskindern<br />

vom November gratuliert. Mit einer guten<br />

Jause endete unser letzter Stammtisch in<br />

diesem Jahr.<br />

LOHNSBURG<br />

Ogr.-Obmann: Rudolf Auer,<br />

4923 Lohnsburg, Kramling 16,<br />

Tel.: 07754/3207<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R :<br />

Am 01.09.2009 feierte eine Abordnung des<br />

SR Lohnsburg im Seniorenheim Mehrnbach<br />

mit unserem zweitältesten Mitglied Anna<br />

Schrattenecker die Vollendung des 90.Lebensjahres.<br />

Sie freute sich sehr über den<br />

Besuch <strong>und</strong> das Geschenk.<br />

Alles Gute!<br />

10.09.2009 Stammtisch beim Turmwirt<br />

in Stelzen. 45 Mitglieder verbrachten einen<br />

netten Nachmittag. Auch ein Ges<strong>und</strong>heitsvortrag<br />

einer Salzburger Firma brachte nützliche<br />

Informationen. Es war aber keine Verkaufsveranstaltung.<br />

Zum Geburtstag wurde<br />

Helga Wimplinger, Maria Lang, Anneliese<br />

Berrer, Josef Praml <strong>und</strong> Johann Angleitner<br />

gratuliert.<br />

14.-15.09.2009 Jahresausflug in die Steiermark.<br />

Bei mäßigem Wetter startete der<br />

Ausflug. Es ging zuerst ins Stift Admont, wo<br />

wir eine sehr interessante Führung hatten,<br />

im Stift nahmen wir auch gleich das Mittag -<br />

essen ein. Weiter ging’s über Hieflau, Eisenerz,<br />

Trofaiach <strong>und</strong> Leoben nach Graz, wo<br />

wir eine Stadtführung hatten <strong>und</strong> auch Zeit<br />

für einen kleinen Stadtbummel. Genächtigt<br />

wurde in Stainz. Natürlich verbrachten wir in<br />

unserer Herberge (ein w<strong>und</strong>erschönes Landhotel)<br />

einen lustigen Abend. Am 2.Tag fuhren<br />

wir nach dem Frühstück nach Bad<br />

Gams, wo wir eine Ölmühle besichtigten,<br />

ebenfalls gab es einen w<strong>und</strong>erschönen Verkaufsraum,<br />

wo wir Produkte aus der Region<br />

kaufen konnten. Nachher fuhren wir weiter<br />

über die Schilcherstraße nach Bärnbach, wo<br />

wir die berühmte H<strong>und</strong>ertwasserkirche besichtigten.<br />

Das Mittagessen nahmen wir in<br />

Köflach ein. Anschließend ging es übers Gaberl,<br />

Zeltweg, Judenburg, Hohentauern, Trieben<br />

<strong>und</strong> Liezen wieder heim. Am 2. Tag<br />

spielte Gott sei Dank auch das Wetter mit.<br />

Alles in allem war es ein gelungener Ausflug.<br />

11.-13.09.2009 Messe „Devota” in Ried.<br />

Weiters war der Seniorenring Lohnsburg bei<br />

der Messe „Devota” in Ried an 3 Tagen vertreten.<br />

01.10.2009 Oktoberfest in Lohnsburg.<br />

Am 1. Oktober 2009 veranstaltete der Seniorenring<br />

Lohnsburg ein Oktoberfest, da ja<br />

das Grillfest aus traurigem Anlass ausfiel.<br />

Gut besucht <strong>und</strong> gut gelaunt wurde gefeiert.<br />

Herrn Landesobmann Dr. Walter Ratt <strong>und</strong><br />

Bezirksobmann Friedrich Bauinger konnte<br />

Obmann Rudolf Auer als Gäste begrüßen.<br />

Ein Renner waren die frisch herausgebackenen<br />

Pofesen. Natürlich auch die köstlichen<br />

Kuchen, die wie immer unsere fleißigen<br />

Frauen gebacken hatten, waren köstlich.<br />

Das musikalische Programm gestalteten -<br />

wie schon oft - Johann Zeppetzauer, Friedl<br />

Mitterbuchner <strong>und</strong> Walter Daxer. Es wurden<br />

auch humoristische Einlagen geboten.<br />

– 19 –<br />

08.10.2009 Stammtisch im GH Häuperl.<br />

Herzlichen Glückwunsch Frau Resi<br />

Zweimüller <strong>und</strong> Herr Franz Linecker zum<br />

Geburtstag.<br />

10.10.2009 Stockturnier in Lambrechten.<br />

Es waren wieder einige Senioren unserer<br />

Ortsgruppe vertreten.<br />

21.10.2009 Funktionärstagung in<br />

Lambrechten. Hier nahmen auch die Funktionäre<br />

unserer Ortsgruppe teil.<br />

11.11.2009 Stammtisch im GH Reisecker.<br />

45 gutgelaunte Seniorenring-Mitglieder<br />

konnte Obmann Stellvertreter Karl Matter<br />

begrüßen. Obmann Rudolf Auer war<br />

krankheitsbedingt verhindert. Zum Geburtstag<br />

gratulierten wir Cilli Haginger, Katharina<br />

Linecker, Hubert Feichtenschlager,<br />

Friedl Mitterbuchner <strong>und</strong> Franz Gattermaier.<br />

Alles Gute nochmals!<br />

14.11.2009 Landestag des OÖSR in Mauerkirchen.<br />

Am Landestag <strong>und</strong> Hauptversammlung<br />

des OÖ. Seniorenringes in Mauerkirchen<br />

nahmen 2 Delegierte <strong>und</strong> 2 Ersatzdelegierte<br />

teil.<br />

30.11.2009 Vorstandssitzung bei Obmann<br />

Rudolf Auer. Die Termin- <strong>und</strong> Lokalitätenplanung<br />

2010 wurde besprochen <strong>und</strong> ausgearbeitet.


MEHRNBACH<br />

Ogr.-Obmann: Felix Eder,<br />

4941 Mehrnbach, Sieber 2,<br />

Tel.: 07752/26377<br />

03.09.2009 Stammtisch beim Koller. Wir<br />

beschlossen einen Tag ins Gebirge zu fahren.<br />

Unser Obmann hatte verschiedene Ziele<br />

zur Auswahl. Wir entschieden uns für die<br />

„Trattberg-Alm”. Anschließend wurde den<br />

Geburtstagskindern mit einem kleinen Geschenk<br />

gratuliert. Bürgermeister Peter Bahn<br />

besuchte uns <strong>und</strong> erklärte die 3 Wahlzetteln<br />

der Landtags-, Gemeinderats- <strong>und</strong> Bürgermeisterwahl.<br />

07.-08.09.2009 2-Tages-Ausflug. Eine Abordnung<br />

von uns machte mit den Mettmacher-Senioren<br />

einen 2 Tages-Ausflug in die<br />

Steiermark. In Feldbach (Edelsbach) besichtigten<br />

wir die Weltmaschine von Gsellmann,<br />

die Riegersburg, <strong>und</strong> die Solar-City Weiz.<br />

Nächsten Tag fuhren wir die Apfelstraße entlang.<br />

Anschließend ging es weiter zur Teichalm<br />

<strong>und</strong> dann nach Hause. Es war ein sehr<br />

schöner <strong>und</strong> lustiger Ausflug.<br />

15.09.2009 Unser Ausflug zur Trattberg-<br />

Alm. Um 7 Uhr war Abfahrt Richtung Berchtesgaden,<br />

wo wir den ersten Zwischenstopp<br />

(Kaffeepause) einlegten. Weiter ging es über<br />

Rossfeld Ringstraße, Hallein. Kuchl, St. Kollomann<br />

<strong>und</strong> zur Trattbergalm. Das Mittagessen<br />

bekamen wir auf der Christlalm. Für die<br />

musikalische Unterhaltung sorgte der Hüttenwirt<br />

Sepp. Um 15 Uhr starteten wir die<br />

Rückfahrt. Es ging über Vigaun, Hallein,<br />

Wiesbachtal, Mondsee <strong>und</strong> Strasswalchen<br />

zur Jausenstation „Wirt in der Au” in Schildorn.<br />

Um 19:30 Uhr waren wir zu Hause. Es<br />

war ein sehr gemütlicher Ausflug.<br />

01.10.2009 Stammtisch beim Dorfwirt.<br />

Es kamen 40 Senioren. Nach der Begrüßung<br />

des Obmanns wurden den Geburtstagskindern<br />

kleine Präsente überreicht. Die Bilder<br />

vom Tagesausflug konnten bestellt werden.<br />

Bürgermeister Peter Bahn hielt eine Wahl-<br />

Nachbetrachtung - Mehrnbach hat 3 Mandate<br />

dazugewonnen - <strong>und</strong> dankte uns für die<br />

rege Wahlbeteiligung. Zudem verteilte er die<br />

Wahl-Rest-Geschenke. Vielen Dank!<br />

21.10.2009 Bezirks-Funktionärssitzung in<br />

Lambrechten. Alle Funktionäre der umliegenden<br />

Gemeinden waren dort. Nach dem<br />

Kurzbericht von Bezirksobmann Friedrich<br />

Bauinger hatten wir eine Diskussion über die<br />

Erscheinungs-Termine des Mitteilungsblattes.<br />

Die verschiedenen Veranstaltungs-Termine<br />

wurden aufeinander abgestimmt. Zum<br />

Abschluss hielt unser Landesobmann Dr.<br />

Walter Ratt eine sehr aufschlussreiche<br />

Rede.<br />

05.11.2009 Stammtisch beim Koller.<br />

Nach der Begrüßung durch Obmann Felix<br />

Eder wurde der Termin für die Weihnachtsfeier<br />

bekanntgegeben. Anschließend wurden<br />

die Ausflugsfotos von der Trattberg-Alm verteilt.<br />

14.11.2009 Landestag des OÖSR in Mauerkirchen.<br />

Beim Landestag des OÖ. Seniorenringes<br />

in der Festhalle Mauerkirchen<br />

wurde Dr. Walter Ratt mit 100% in seinem<br />

Amt bestätigt.<br />

METTMACH<br />

Ogr.-Obmann: Franz Stangl,<br />

5252 Aspach, Im Wiesengr<strong>und</strong> 13,<br />

Tel.: 07755/5267,<br />

Mobil: 0664/9115146<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag:<br />

Josef Hingsammer, Max Stieglbauer,<br />

Martha Kandl (80), Josef Weilbold, Katharina<br />

Angleitner (85), Veronica Paulusberger,<br />

Julia Sattlecker (80), Margarethe<br />

Grünbart, Waltraud Feichtenschlager,<br />

Christine Knoglinger <strong>und</strong> Walter Mitterbauer.<br />

Herzlichen Glückwunsch!<br />

– 20 –<br />

01.10.2009 Oktoberfest in Lohnsburg.<br />

Obmann Franz Stangl nahm mit einer Abordnung<br />

an diesem Fest teil. Es war wie immer<br />

ein geselliger Nachmittag bei unseren Fre<strong>und</strong>en.<br />

09.10.2009 Stammtisch im GH Leeb in<br />

Ne<strong>und</strong>ling. Zu diesem Stammtisch in Helgas<br />

guter Stube konnte Obmann Franz Stangl 32<br />

Mitglieder begrüßen. Nach den Glückwünschen<br />

an die Geburtstagsjubilare <strong>und</strong> einigen<br />

Ausführungen ging man wie immer zum<br />

gemütlichen Teil des Zusammenkommens<br />

über <strong>und</strong> ließ bei einer guten Jause <strong>und</strong> angenehmer<br />

Unterhaltung den Nachmittag<br />

ausklingen.<br />

10.10.2009 Bezirksasphaltturnier in<br />

Lambrechten. Die Ortsgruppe Mettmach<br />

nahm an diesem Turnier mit zwei Mannschaften<br />

teil <strong>und</strong> erreichte einen ausgezeichneten<br />

4. <strong>und</strong> 5. Platz. Wir gratulieren<br />

dazu sehr herzlich!<br />

13.11.2009 Stammtisch im GH Machl.<br />

Da Obmann Franz Stangl mit seiner Schriftführerin<br />

auf Urlaub ist, begrüßte sein Vertreter<br />

Herr Georg Reischenböck die anwesenden<br />

Mitglieder sehr herzlich. Er gratulierte<br />

den Geburstagskindern <strong>und</strong> wünschte allen<br />

einen angenehmen Nachmittag bei geselligem<br />

Beisammensein <strong>und</strong> guter Jause.<br />

RIED/I.<br />

Ogr. Obmann: Ludwig Wandl,<br />

4910 Ried, Griesgasse 16,<br />

Tel.: 07752/70317<br />

Mobil: 0664/1556274<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R :<br />

Wir möchten auf diesem Wege nochmals<br />

Frau Hedwig Kappel zum 95. Geburtstag<br />

sowie Frau Anni Schmid zum 85. Geburtstag<br />

gratulieren.<br />

07.09.2009 Stammtisch anlässlich der<br />

Rieder-Herbstmesse in der Weinhalle.<br />

Etwa 30 Personen sind zu diesem Stammtisch<br />

gekommen. Diese haben sich auf 2<br />

Stände aufgeteilt. Am Weinstand der Firma<br />

Kolm <strong>und</strong> am Stand der Firma Karba. Es<br />

sind auch die Spitzenkandidaten der Rieder<br />

Gemeinderatswahl - wie Mag. Ernst Reiter<br />

<strong>und</strong> Elmar Podgorschek - anwesend gewesen<br />

<strong>und</strong> haben uns begrüßt. Obmann-Stellvertreter<br />

Dr. Rudolf Watschinger gratulierte<br />

den im September Geborenen. Es war wieder<br />

ein gemütlicher Abend.


12.09.2009 Wahlk<strong>und</strong>gebung auf der Rieder-Herbstmesse.<br />

B<strong>und</strong>esparteiobmann<br />

H.C. Strache, Dr. Manfred Haimbuchner sowie<br />

Seniorenring Landesobmann Dr.Walter<br />

Ratt haben die ca. 5.000 Leute in der Bierhalle<br />

begrüßt <strong>und</strong> anschließend ihre Ansprachen<br />

gehalten. Es waren auch viele Senioren<br />

anwesend.<br />

16.09.2009 Tagesausflug mit Schiffsreise<br />

auf der Donau von Linz nach Passau. Es<br />

machten 75 Mitglieder der Seniorenreisefamilie<br />

Ried eine w<strong>und</strong>erschöne Schifffahrt<br />

von Linz nach Passau. Es war ein schöner<br />

Tag. Vielen Dank, dass ihr so zahlreich teilgenommen<br />

habt!<br />

23.09.2009 Wanderung ins Redltal. 5 Personen<br />

gingen vom Gasthaus „Zum Schmiedwirt”<br />

in Waldzell vorbei beim Eckbauern<br />

durch den Hausruckwald über die Lichtenbergstraße<br />

zur Breiten Buche <strong>und</strong> über den<br />

Güterweg Schönmoos zum Wanderziel<br />

„Redltalhof”. Entlang des Weges haben wir<br />

natürlich nach Pilzen Ausschau gehalten<br />

<strong>und</strong> sind auch fündig geworden. Nach ca.<br />

2 ¾ St<strong>und</strong>en haben wir den Redltalhof erreicht.<br />

Dort erwarteten uns bereits jene Senioren,<br />

welche mit dem Auto gekommen sind.<br />

Bei guter Jause <strong>und</strong> erfrischenden Getränken<br />

konnten wir einen gemütlichen Nachmittag<br />

verbringen. Insgesamt waren wir dann<br />

15 Personen.<br />

01.10.2009 Oktoberfest der Ortsgruppe<br />

Lohnsburg. Das wegen Todesfällen mehrmals<br />

verschobene Grillfest wurde am 1. Oktober<br />

2009 mit einem Oktoberfest nachgeholt.<br />

Es waren etwa 10 Personen vom Seniorenring<br />

Ried anwesend. Bei schmackhaften<br />

Grillspezialitäten, Zwetschkenpofesen <strong>und</strong><br />

Bauernkrapfen <strong>und</strong> erfrischenden Getränken<br />

sowie gemütlicher Musik fühlten sich<br />

die Gäste sichtlich wohl.<br />

– 21 –<br />

07.10.2009 Stammtisch im GH Kellerbräu<br />

in Ried. 33 Personen sind zu diesem<br />

Stammtisch gekommen. Obmann Ludwig<br />

Wandl begrüßte die Gäste <strong>und</strong> gratulierte<br />

den Geburtstagskindern. Mag. Ernst Reiter<br />

<strong>und</strong> Elmar Podgotschek begrüßten ebenfalls<br />

die Gäste <strong>und</strong> bedankten sich für die eifrige<br />

Mithilfe anlässlich der geschlagenen Wahlen<br />

<strong>und</strong> gaben uns das erfreuliche Wahlergebnis<br />

bekannt. Es war auch diesmal wieder ein<br />

gemütlicher Nachmittag.<br />

26.10.2009 Konzertreise nach Wien. Es<br />

waren 45 Mitglieder der Reisefamilie mit auf<br />

Wienreise. Wir genossen ein w<strong>und</strong>erschönes<br />

Konzert im Musikvereinssaal. Dieser ist bekannt<br />

vom Neujahrskonzert im Fernsehen.<br />

Nach einem gemütlichen Mittagessen fuhren<br />

wir nach Klosterneuburg. Viele scheuten<br />

trotz Regen den Weg zum Kloster <strong>und</strong> der<br />

w<strong>und</strong>erschönen Kirche nicht.<br />

Das war der Höhepunkt <strong>und</strong> der Abschluss<br />

unserer heurigen Reisen. Wir bemühen uns,<br />

interessante Reise-Ziele für das Jahr 2010<br />

für euch zu suchen.<br />

27.10.2009 Senioren-Nachmittag bei der<br />

Raiffeisenbank Ried im Innkreis. Die Raiff -<br />

eisenbank Ried im Innkreis hat alle Seniorenverbände<br />

der Stadt zu einem informativen<br />

<strong>und</strong> gemütlichen Nachmittag eingeladen.<br />

Herr Direktor Johann Moser begrüßte<br />

die anwesenden Gäste. Prok. Gerhard Vorhauer<br />

vermittelte uns in seinem Vortrag aktuelle<br />

Sparformen <strong>und</strong> Produkte der Raiba.<br />

Der Chef des Roten Kreuzes in Ried, Herr Ing.<br />

Josef Frauscher, stellte uns die Aufgaben <strong>und</strong><br />

Verantwortungsbereiche der Bezirksstelle<br />

Ried im Innkreis vor. Vom Seniorenring der<br />

Stadtgruppe Ried im Innkreis sind 60 Personen<br />

zu diesem informativen Nachmittag gekommen.<br />

Im Anschluss an die Vorträge wurden<br />

wir zu einer Nachmittagsjause eingeladen.<br />

Ich möchte mich daher im Namen aller<br />

Senioren auf diesem Wege nochmals herzlich<br />

für die Einladung bedanken.


04.11.2009 Stammtisch im GH „Platzlwirt”.<br />

35 Personen sind zu diesem Stammtisch<br />

gekommen. Obmann Ludwig Wandl begrüßte<br />

auch diesmal die Gäste. Messepräsident<br />

KR Franz Dim berichtete über den<br />

Ausgang der Gemeinderatswahlen <strong>und</strong> die<br />

Verteilung der Mandate im Gemeinderat. Obmann<br />

Ludwig Wandl gratulierte noch den im<br />

November Geborenen. Gleichzeitig bedankte<br />

er sich bei den beiden Reiseleiterinnen Frau<br />

Christl Achatz <strong>und</strong> Frau Johanna Gadermaier<br />

für die durchgeführten Seniorenreisen sowie<br />

Pepi Streicher für die geselligen Wanderungen<br />

in die Umgebung von Ried. So verging<br />

auch dieser gemütliche Nachmittag wieder<br />

viel zu schnell.<br />

ST. MARTIN/I.<br />

Ogr.-Obmann: Anton Brandt,<br />

4980 Antiesenhofen, Mitterdingerstr. 18,<br />

Tel. <strong>und</strong> Fax: 07759/5345,<br />

E-Mail: anton_brandt@hotmail.com<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R :<br />

Alles Gute im Oktober Johann Spitzlinger,<br />

Theresia Klingseisen, Erika Höpfl, Franziska<br />

Saletmaier, Anton Melem <strong>und</strong> Monika<br />

Wagner.<br />

Ein Körbchen mit Vitaminen für unsere<br />

Jubilarin Erika!<br />

Im November wünschen wir Marianne Rothböck,<br />

Ehrenobfrau Maria Wagner, Jakob<br />

Art, Marianne Landlinger, Brigitte Mittermayr,<br />

Johann Schrems, Johann Hartl <strong>und</strong><br />

Theresia Spitzlinger alles Gute!<br />

Frau Marianne Rothböck freut sich über die<br />

Wünsche <strong>und</strong> den Besuch des Obmannes.<br />

09.09.2009 Stammtisch im Tyrolerhof St.<br />

Martin/I. 31 Mitglieder treffen sich nach<br />

unserer Sommerpause zu einer gemütlichen<br />

R<strong>und</strong>e im GH Eichinger. Mit dem Spruch<br />

„Die Freude <strong>und</strong> das Lächeln sind der Sommer<br />

des Lebens” gratulieren wir unseren Geburtstagskindern<br />

vom August <strong>und</strong> September<br />

Franziska Hainzl, Ilse Reisegger, Ludwig<br />

Mittermayr, Andreas Wetscher, Maria<br />

Stockhammer, Jörg Ellinger, Rosa Dirnber-<br />

ger, Maria Loidl, Marianne Hinterholzer,<br />

Karl Großbötzl, Roswitha Lukas, Franz<br />

Stockhammer, Alois Holzinger, Karl Weidlinger,<br />

Anna Hable, Alois Reifeltshammer,<br />

Maria Hable, Ludwig Damberger <strong>und</strong> Rosa<br />

Feichtlbauer.<br />

12.09.2009 Rieder Messe. Es waren 15<br />

Mitglieder aus unserer Ortsgruppe beim<br />

Treffen des OÖ. Seniorenringes. Viele Mitglieder<br />

aus unserer Ortsgruppe waren in den<br />

Wochen vor dem 27. September 2009 in Sachen<br />

Wahlwerbung unterwegs. Es hat sich<br />

bezahlt gemacht. Vielen Dank nochmals an<br />

alle!<br />

10.10.2009 Bezirksasphaltstockmeisterschaft<br />

in Lambrechten. Zwei Moarschaften<br />

aus unserer Ortsgruppe übten fleißig <strong>und</strong><br />

bereiteten sich gut für den Samstag vor. Unsere<br />

Moarschaft „4 Damen” mit Gitti, Evi,<br />

Emmi <strong>und</strong> Monika erkämpften unter 9 an -<br />

getretenen Moarschaften den 6. Platz. Die<br />

Moarschaft „Spadmindl” mit Hans, Lois,<br />

Hans <strong>und</strong> Toni wurden 3.<br />

Unsere Damenmoarschaft mit<br />

Bezirksobmann Fritz Bauinger<br />

<strong>und</strong> Willi Thrainer.<br />

Die dritten Sieger<br />

Moarschaft „Spadmindl”<br />

14.10.2009 Stammtisch im GH Frixeder<br />

in Utzenaich. Wir waren mit 27 Mitgliedern<br />

eine lustige R<strong>und</strong>e, zu der der Wirt viel dazu<br />

beiträgt. Frau Franziska Saletmaier hatte genau<br />

an diesem Tag Geburtstag. Frau Erika<br />

Höpfl erhielt zu ihrem 70er ein Körbchen<br />

voller Vitamine.<br />

19.10.2009 Ausschusssitzung im Cafe<br />

Löschenbrand.<br />

21.10.2009 Bezirksinformationstagung<br />

beim Untern Wirt in Lambrechten. 5 Mitglieder<br />

vom Ausschuss nahmen daran teil.<br />

25.10.2009 „Ausgsteckt is” in St. Martin/I.<br />

Die FPÖ St. Martin/I. ladet jedes Jahr<br />

zur Weinprobe in den kleinen Arco-Keller.<br />

Viele Seniorenringmitglieder folgten der Einladung.<br />

11.11.2009 Stammtisch im Hofwirtshaus<br />

(Kraxi) in St. Martin/I. 29 Mitglieder verschönern<br />

sich den Nachmittag bei Gesprächen<br />

mit Kaffee <strong>und</strong> Kuchen, einem<br />

Glaserl Wein oder Bier. Die paar St<strong>und</strong>en<br />

vergehen viel zu schnell. Einige Mitglieder<br />

waren entschuldigt. Sehr erfreulich war,<br />

– 22 –<br />

dass sich unsere Ehrenobfrau Maria Wagner<br />

trotz ihrer angeschlagenen Ges<strong>und</strong>heit eine<br />

gute St<strong>und</strong>e Zeit nahm, unter uns zu sein.<br />

Wir alle waren froh darüber <strong>und</strong> wünschen<br />

gute Besserung.<br />

Wenn es die Ges<strong>und</strong>heit erlaubt, besucht<br />

Herr Art gerne einen Stammtisch.<br />

14.11.2009 Landesseniorentag in Mauerkirchen<br />

unter dem Motto „<strong>Würde</strong>, <strong>Kraft</strong><br />

<strong>und</strong> <strong>Einigkeit</strong>”. Der Obmann, 2 Delegierte<br />

<strong>und</strong> Ersatzdelegierte, sowie 3 Gäste aus unserer<br />

Ortsgruppe nahmen am Landesseniorentag<br />

teil. Wir wünschen dem wiedergewählten<br />

Landesobmann Walter Ratt <strong>und</strong> allen<br />

anderen Landesvorstandsmitgliedern<br />

dem Motto entsprechend alles Gute <strong>und</strong> viel<br />

Erfolg bei ihrer gar nicht so leichten Arbeit.<br />

20.11.2009 Ausschusssitzung im GH<br />

Eichinger (Tyrolerhof).<br />

ROHRBACH<br />

Bezirksobmann: Wilhelm Puffer<br />

4150 Berg bei Rohrbach, Fürling 13<br />

Tel.: 07289/6431<br />

E-Mail: wilhelmpuffer@ronet.at<br />

Todesfall:<br />

Nachruf:<br />

Herr Franz Keplinger ist am 25.06.2009<br />

verstorben.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Herzlichen Glückwunsch<br />

Josef Janko, Robert Wagner, Walter Wagner<br />

<strong>und</strong> Anna Paster im Oktober.<br />

Maria Öttl wünschen wir im November alles<br />

Gute <strong>und</strong><br />

Erna Schörgenhuber <strong>und</strong> Alfred Zoidl im<br />

Dezember. Herzlichen Glückwunsch<br />

nochmals!<br />

SCHÄRDING<br />

Bezirksobfrau: Helene Tretsch,<br />

4780 Schärding, Andreas-Hofer-Str. 2,<br />

Tel.: 07712/2380<br />

Sprechst<strong>und</strong>en: Fr. 9.00-11.30 Uhr.,<br />

4780 Schärding, Ernst-Fuchsig-Str. 13/1,<br />

Tel.: 07712/2308<br />

Bericht der Bezirksleitung:<br />

07.-10.09.2009 Bezirksausflug nach Vorarlberg.<br />

Über Deggendorf, München, Lands


erg/Lech, Memmingen <strong>und</strong> Lindau erreichten<br />

wir um die Mittagszeit Bregenz, wo wir<br />

im Gösser-Bräu zu Mittag aßen. Um ca.<br />

14:30 Uhr holte uns die Stadtführerin ab<br />

<strong>und</strong> los ging es zu Fuß <strong>und</strong> mit dem Bus<br />

durch Bregenz. Höhepunkt war wohl die<br />

Fahrt auf den Gebhartsberg. Uns zu Füßen<br />

Bregenz, der Bodensee <strong>und</strong> bei dem herrschenden<br />

Schönwetter reichte der Blick bis<br />

zu den Schweizer Bergen (Säntis). Nach der<br />

umfassenden Erklärung der Stadt (Vogel -<br />

pers pektive!) fuhren wir noch zur Seebühne<br />

<strong>und</strong> gewannen einen tollen Einblick in die<br />

gesamte Anlage, da wir im weiten R<strong>und</strong> der<br />

Zuschauertribüne platznehmen konnten <strong>und</strong><br />

auch hier von unserer Begleiterin viel über<br />

den Festspielbetrieb erfahren haben. Am<br />

späteren Nachmittag fuhren wir dann nach<br />

Alberschwende, das uns mit einem echten<br />

Feuerwehrgroßeinsatz (der neue Stall bei einem<br />

Bauernhof brannte) empfing. Im über<br />

<strong>und</strong> über mit Blumen geschmückten Hotel<br />

Löwen wurden wir herzlichst begrüßt <strong>und</strong><br />

konnten rasch unsere Zimmer belegen. Das<br />

Abendessen war vorzüglich <strong>und</strong> daher die<br />

Stimmung blendend!<br />

Am 2.Reisetag fuhren wir (Grenzpassage in<br />

die Schweiz bei Lauterach) über St. Gallen<br />

<strong>und</strong> Winterthur nach Schaffhausen/<br />

Neuhausen zum Rheinfall! Er ist der größte<br />

Wasserfall Europas/Kanton Schaffhausen,<br />

Schweiz. Im Durchschnitt stürzen 373 m3<br />

Wasser pro Sek<strong>und</strong>e über die Felsen. Höchs -<br />

te Abflussmenge war im Jahr 1965 mit<br />

1250 m3/Sek<strong>und</strong>e <strong>und</strong> die geringste Ab -<br />

flussmenge war im Jahr 1921 mit 95 m3/<br />

Sek<strong>und</strong>en. Der Anblick dieser tosenden<br />

Wassermassen im gleißenden Sonnenlicht<br />

war überwältigend! Die nun folgende Fahrt<br />

zur Insel Mainau war w<strong>und</strong>erschön! Im Bereich<br />

der Insel Reichenau waren auch am<br />

Festland Gemüsefelder <strong>und</strong> riesige Glashäuser<br />

zu sehen <strong>und</strong> auch schon Blumen über -<br />

all! Die Blütenpracht, die wir auf der Insel<br />

Mainau erlebten ist kaum zu beschreiben! In<br />

dieser Zeit - Hauptblüte - Dahlien! In einer<br />

Vielfalt ist das unfassbar! H<strong>und</strong>erte verschiedene<br />

Sorten konnte man sehen! Ein breites<br />

Blütenband schmückte den Hang zum See.<br />

Man sah fotografierende Menschenmengen<br />

<strong>und</strong> jeder teilte die Begeisterung mit Jedem!<br />

Nach 2 ½ St<strong>und</strong>en Fußmarsch ist man zwar<br />

müde, aber voll Freude über das Gesehene.<br />

Kaffee, Eis <strong>und</strong> Getränke waren nun wohlverdient!<br />

Wir fuhren nun weiter nach Konstanz<br />

<strong>und</strong> von dort mit der Fähre über den<br />

See nach Meersburg. Bei dem gegebenen<br />

Schönwetter war dies ein neuerlicher Höhepunkt.<br />

Nun folgte - fast Pflicht - ein Abstecher<br />

zum Barockjuwel - Basilika Birnau am<br />

Bodensee. Kenner suchen in der Kirche den<br />

reizenden Putto „Der Honigschlecker”. Im<br />

Übrigen ist man von der kostbaren Ausstattung<br />

der Basilika fast überfordert! Den Blick<br />

von der Kirchenterrasse über den Bodensee<br />

- noch dazu bei strahlendem Sonnenschein -<br />

muss man erlebt haben. Auch wir sind zu<br />

Honigschleckern geworden, weil uns am<br />

Busparkplatz ein besonderer Honig zum<br />

Kauf angeboten wurde. Entlang des Bodensees<br />

<strong>und</strong> über Bregenz fuhren wir zurück<br />

zum Hotel.<br />

Am 3. Tag unseres Aufenthaltes im „Ländle”<br />

ging es in die Berge. Von Alberschwende<br />

über Egg im Bregenzerwald fuhren wir nach<br />

Schwarzenberg. Schwarzenberg ist wohl einer<br />

der schönsten <strong>und</strong> bekanntesten Orte<br />

im Bregenzerwald, stammt doch von hier die<br />

großartige Malerin Angelika Kauffmann.<br />

Schon mit 16 Jahren malte sie für die Pfarrkirche<br />

die Apostelbilder (1757). Der Ortspfarrer<br />

hat uns die Geschichte der Kirche<br />

<strong>und</strong> das Leben der Angelika Kauffmann sehr<br />

interessant geschildert. Wir bedankten uns<br />

mit dem gesungenen „Vater unser” <strong>und</strong> mit<br />

Spenden für die sehr schöne Kirche. Das<br />

Bild Angelika Kauffmanns zierte einst unseren<br />

500 Schilling-Schein. Über die w<strong>und</strong>erschöne<br />

Landschaft des Bödele erreichten<br />

wir Dornbirn. Vorbei an Hohenems, Feldkirch<br />

usw. erreichten wir Bludenz <strong>und</strong> fuhren von<br />

hier in das Brandnertal <strong>und</strong> mit der Seilbahn<br />

zum Lünersee/Douglashütte. Dies ist ein Hotel<br />

in 1976 m Höhe. Wettermäßig war es ein<br />

Traumtag. Jeder genoss ihn auf seine Weise.<br />

Wandern beim See mit Rast in der Sonne,<br />

Sonnenbad auf der Hotelterrasse <strong>und</strong> ausgezeichnetes<br />

Mittagessen war angesagt. Um<br />

13:30 Uhr ging es weiter ins Große Walsertal,<br />

über den Fontanella-Pass (Aufenthalt in<br />

Faschina) nach Damüls <strong>und</strong> über Au, Mellau,<br />

Bezau kamen wir nach Andelsbuch, wo wir<br />

eine Schaukäserei besuchten. Der junge<br />

Mann, der uns die Käseerzeugung schilderte,<br />

wusste uns zu beschäftigen. Wir rührten<br />

Lab in die Milch, bis sie richtig ausflockte<br />

<strong>und</strong> Fritz Lechner musste mit Leinentuch,<br />

Zahn- u. Handarbeit abseihen <strong>und</strong><br />

ausdrücken bis ein Käselaib (ca. 3 kg aus<br />

30 l Milch) formbar war. Käse kosten <strong>und</strong><br />

kaufen durften wir natürlich auch. Über Egg<br />

erreichten wir nach wenigen Kilometern wieder<br />

unser Quartier in Alberschwende. Nach<br />

dem Abendessen verbrachten wir noch einen<br />

gemütlichen Abend mit Gesang <strong>und</strong> lus -<br />

tigen Vorträgen, was bei uns schon Tradition<br />

ist.<br />

Zum Abschied am letzten Tag geleiten uns<br />

Senior- <strong>und</strong> Junior-Chef des Hotels vor das<br />

Haus. Es wurden noch Gruppenfotos vor<br />

dem schönen Haus gemacht <strong>und</strong> dann lag<br />

der Heimweg vor uns. Durch das schöne<br />

Montafon <strong>und</strong> über die Silvretta Hochalpenstraße<br />

erreichten wir die Bieler Höhe beim<br />

Silvretta-Stausee. Ein kurzer Aufenthalt war<br />

selbstverständlich. Im schönsten Sonnenschein<br />

glitzerten See <strong>und</strong> Gletscher des Piz<br />

Buin um die Wette. Leider war der Gang<br />

über die Staumauerbrücke wegen einer Baustelle<br />

nicht möglich. Nun ging es durch das<br />

Paznauntal Landeck entgegen. Im Raum<br />

Galtür erinnerten massive Schutzbauten an<br />

das große Lawinenunglück im Februar 1999<br />

<strong>und</strong> an ein weiteres im Dezember 1999 im<br />

Jamtal in der Gemeinde Galtür. In Landeck<br />

angekommen, gab es Mittagspause. An -<br />

schlie ßend fuhren wir durch bis zum Rasthaus<br />

Angath, wo wir eine kurze Kaffeepause<br />

einlegten, um dann endgültig unsere<br />

Heimat orte zu erreichen. Den Reisefre<strong>und</strong>en<br />

aus Riedau/Zell, Raab, Andorf, Taufkirchen,<br />

St.Marienkirchen <strong>und</strong> Schärding sage ich<br />

herzlichen Dank für das schöne Miteinander<br />

in diesen Tagen! Auf Bald! Eure Heli Tretsch.<br />

Silvretta Stausee - Piz Buin.<br />

– 23 –<br />

Auf der Insel Mainau<br />

Unsere Reisegruppe vor dem Hotel zum<br />

Löwen in Alberschwende.<br />

Schaffhausen Rheinfall<br />

15.09.2009 Bezirkswandertag in Enzenkirchen.<br />

82 Wanderer erlebten eine R<strong>und</strong>wanderung<br />

an einem schönen Herbsttag.<br />

Von den Enzenkirchnern bestens betreut genossen<br />

wir nicht nur das Wandern, auch die<br />

„Labestation” war dazu angetan länger zu<br />

verweilen. Besten Dank an die Enzenkirchner<br />

Mannschaft <strong>und</strong> an alle die dabei waren!<br />

21.09.2009 Goldene Hochzeit von Eli <strong>und</strong><br />

Robert Langer. Wir haben herzlich gratuliert<br />

<strong>und</strong> einen netten Nachmittag mit den Jubilaren<br />

verbracht.<br />

23.09.2009 Bezirksobleutekonferenz in<br />

Linz. Insgesamt war dieser Tag wieder interessant<br />

<strong>und</strong> informativ, besonders der Vortrag<br />

von Frau Primaria Dr. Brigitte Povysil.<br />

09.10.2009 Bezirksfunktionärstag in Riedau.<br />

28 Teilnehmer kamen aus allen Ortsgruppen.<br />

Nach dem Bericht der Bezirksobfrau<br />

wurde der Ablauf des kommenden Bezirksseniorentages<br />

<strong>und</strong> die noch heuer stattfindenden<br />

Veranstaltungen besprochen <strong>und</strong> die Termine<br />

für 2010 vorerst festgelegt. Dank der<br />

Disziplin aller Beteiligten konnte die Tagung<br />

zügig <strong>und</strong> rasch abgewickelt werden.<br />

17.10.2009 Bezirksseniorentag im GH<br />

Wasner in St. Willibald mit 82 Teilnehmern.<br />

Als Ehrengäste waren anwesend der<br />

FPÖ Ortsgruppenobmann Adolf Diermaier<br />

jun. <strong>und</strong> Landesobmannstellvertreter Ernst<br />

Stadler. FPÖ Bezirksobmann Hermann<br />

Brückl war entschuldigt wegen eines Seminars<br />

im Redltalhof. Seine Grüße an alle wurden<br />

selbstverständlich weitergegeben. Nach<br />

Eröffnung <strong>und</strong> Begrüßung folgte das Totengedenken<br />

mit dem Entzünden einer


Gedenkkerze. Es folgten der Bericht der Bezirksobfrau<br />

<strong>und</strong> der Kassenbericht. Dem Kassier<br />

wurde auf Antrag des Kassenprüfers die<br />

Entlastung ausgesprochen. Im Anschluss<br />

daran sprach Ehrengast Landesobmannstellvertreter<br />

Ernst Stadler zu den Teilnehmern<br />

<strong>und</strong> überbrachte zum Schluss noch die<br />

Grüße des Landesobmannes Dr. Walter Ratt.<br />

Mit der Kontrolle der im Jahr 2009 noch anstehenden<br />

Termine <strong>und</strong> der Erinnerung an<br />

den am 14.11.2009 in Mauerkirchen stattfindenden<br />

Landesseniorentag ging unser Bezirksseniorentag,<br />

nach dem Singen der Landeshymne,<br />

zu Ende. Beim gemeinsamen Mittagessen<br />

klang die Tagung gemütlich aus.<br />

26.- 28.10.2009 Johann-Strauß-Konzert<br />

in Wien, verb<strong>und</strong>en mit einem 3-Tages-<br />

Ausflug. Voll Begeisterung erlebten wir ein<br />

21/2 St<strong>und</strong>en-Konzert im w<strong>und</strong>erschönen<br />

Saal des Musikvereinshauses. Im Anschluss<br />

daran nahmen wir im „Bürgerhof” ein ausgezeichnetes<br />

Mittagessen ein <strong>und</strong> fuhren danach<br />

nach Bad Vöslau um im Hotel Stephanie<br />

unsere Zimmer zu beziehen . Nach dem<br />

Abendessen trafen wir uns in der Bar des<br />

Hauses. Günther Geiling mit der Klarinette<br />

<strong>und</strong> Heli Tretsch mit der Harmonika versuchten<br />

miteinander zu musizieren <strong>und</strong> es ist zur<br />

Freude aller ganz gut gelungen.<br />

Am 2. Reisetag erlebten wir ab 10 Uhr die<br />

Morgenarbeit in der Spanischen Hofreitschule.<br />

Zu Mittag aßen wir im Augustinerkeller.<br />

Auf dem Weg zum Bus konnten wir auf<br />

dem Heldenplatz noch Teile der B<strong>und</strong>esheerpräsentation<br />

(immer am 26.10.) wie<br />

zum Beispiel Black Hawk-Hubschrauber<br />

usw., sehen. Am Nachmittag fuhren wir zum<br />

Stift Heiligenkreuz, das wir mit ausgezeichneter<br />

Führung besichtigten. Die Fahrt durch<br />

den Wienerwald, auch wieder zurück nach<br />

Bad Vöslau, war w<strong>und</strong>erschön. Um ca. 17<br />

Uhr waren wir beim Heurigen in Sooss. Die<br />

Heurigen-Jause <strong>und</strong> der Wein schmeckten<br />

vorzüglich. In bester Laune trafen wir um ca.<br />

20 Uhr in unserem Hotel ein <strong>und</strong> verbrachten<br />

da noch einen vergnügten Abend mit<br />

Musik, Gesang, Vorträgen <strong>und</strong> „Vorführungen”.<br />

Bei schönstem Wetter traten wir die<br />

Heimreise an. Durch das Traisental <strong>und</strong><br />

Richtung St.Pölten fuhren wir zur Schalla -<br />

burg, wo wir die Napoleon-Ausstellung besuchten.<br />

Im Schlosshof konnte man Sonne,<br />

Kaffee, Kuchen <strong>und</strong> ein gutes Glas Wein genießen.<br />

Mittagessen fand beim Schnitzlwirt<br />

statt. Man bekam Portionen, dass keiner<br />

mehr das Verlangen nach einer abschließenden<br />

Einkehr hatte. Wir fuhren daher direkt<br />

nach Hause. Um ca.18 Uhr waren alle daheim,<br />

was als ganz angenehm empf<strong>und</strong>en<br />

wurde. Es waren drei schöne Tage in <strong>und</strong> um<br />

Wien. Das Wetter, die Unterkunft <strong>und</strong> der<br />

fröhlich kameradschaftliche Umgang mit<br />

Fre<strong>und</strong>en - es hat einfach alles gestimmt.<br />

Bis zum nächsten Jahr. Übrigens - Fahrer<br />

Hans hat sich inzwischen sicher von dem<br />

leichten Stress zu Beginn unserer Fahrt<br />

schon erholt! Lustig war's. Eure Heli Tretsch.<br />

Am Abend in der Hotelbar.<br />

Morgenarbeit in der Spanischen<br />

Hofreitschule.<br />

Beim Heurigen in Sooss.<br />

Schallaburg - Napoleon Ausstellung.<br />

Hof der Schallaburg.<br />

Reisegruppe vor’m Schnitzlwirt<br />

(Nähe Schallaburg).<br />

ANDORF<br />

Ogr.-Obfrau: Anna Litavecz,<br />

4770 Andorf, T.-Schwanthalerstr. 31/6<br />

Tel.: 0676/9751972<br />

– 24 –<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Wir gratulieren Josef Adlmaninger (85),<br />

Hermann Brückl (69), Mag. Dirk Dahnke<br />

(68), Leopold Denk (58), Irmgard Heller<br />

(56), Rosa Hofer (87), Agnes Jobst (72),<br />

Maria Kottbauer (61), Theresia Ortbauer<br />

(73), Maria Schustereder (85), Gaby Spadinger<br />

(55), Josef Stegner (63), Hermann<br />

Wohlmuth (68), Theresia Bachschweller<br />

(83), Karl Baumgartner (70), Anna Brückl<br />

(80), Josef Eder (79), Maria Gaderer<br />

(68), Hermine Hainzl (83), Hubert Jobst<br />

(76), Elfriede Schinagl (69) <strong>und</strong> Josef<br />

Seitz (58).<br />

03.09.2009 Stammtisch mit 21 Mitgliedern<br />

in Feichtners Gastgarten. Es wurde<br />

für diesen Monat alles besprochen <strong>und</strong> danach<br />

begann der gemütliche Teil. Es wurde<br />

ein schöner Nachmittag.<br />

07.09.2009 Bezirksausflug nach Vorarlberg.<br />

Kassierin Frieda Pötzl <strong>und</strong> Obfrau<br />

Anna Litavecz fuhren mit. Es waren w<strong>und</strong>erschöne<br />

vier Tage, wo dank unserer Bezirksobfrau<br />

Heli Tretsch alles bestens organisiert<br />

war.<br />

08.09.2009 85. Geburtstag von Josef<br />

Adlmaninger. Obmannstellvertreter Hermann<br />

Wohlmuth <strong>und</strong> Schriftführer Josef<br />

Eder besuchten ihn.<br />

Alles Gute nochmals!<br />

10.09.2009 Kegeln mit 7 Personen. Es<br />

war wie immer sehr lustig.<br />

15.09.2009 Bezirkswandertag in Enzenkirchen.<br />

9 Mitglieder wanderten bei schönem<br />

Wetter durch Enzenkirchen bis zur Obfrau<br />

Erika nachhause, wo wir mit Speisen<br />

<strong>und</strong> Getränken gestärkt wurden. Es gab<br />

auch sehr guten Kuchen <strong>und</strong> Kaffee. Ein<br />

Dank den fleißigen Helfern.<br />

23.09.2009 85. Geburtstag von Maria<br />

Schustereder. Kassierin Frieda Pötzl <strong>und</strong><br />

Schriftführer Josef Eder besuchten die Jubilarin<br />

zuhause mit einem kleinen Blumenstrauß.<br />

Alles Liebe!<br />

01.10.2009 Kegelausflug auf die Klamm-<br />

Alm mit 16 Personen. Bei herrlichem Wetter<br />

<strong>und</strong> guter Laune verbrachten wir einen<br />

w<strong>und</strong>erschönen Tag, den Felix Grünberger<br />

organisierte. Danke Felix!


07.10.2009 Gefängnisbesichtigung. Dank<br />

der Bezirksleitung Schärding durften wir mit<br />

6 Mitgliedern nach Suben. Es waren interessante<br />

2 St<strong>und</strong>en.<br />

08.10.2009 Stammtisch im GH Feichtner<br />

(Kirchenwirt) mit 17 Personen. Ab 17 Uhr<br />

begannen wir mit 10 Personen zu kegeln.<br />

09.10.2009 Bezirksfunktionärstag in Riedau.<br />

Die Obfrau, die Kassierin <strong>und</strong> der<br />

Schriftführer nahmen daran teil.<br />

11.10.2009 80. Geburtstag von Anna<br />

Brückl (Mutter der Obfrau). Die Obfrau<br />

Anna Litavecz, Kassierin Fried Pötzl <strong>und</strong><br />

Schriftführer Josef Eder besuchten sie zuhause,<br />

wo wir sehr gut bewirtet wurden.<br />

Herzlichen Glückwunsch!<br />

15.10.2009 Mittagstisch im GH Mauernböck<br />

mit 24 Mitgliedern. Wir haben sehr<br />

gut gegessen. Ein Lob der guten Küche. Wir<br />

konnten nicht so lange wie sonst bleiben, da<br />

wir anschließend das Bezirkskegeln bei<br />

Charly hatten. Es war wie immer bis zum<br />

Schluss spannend, denn jede Gruppe wollte<br />

gewinnen.<br />

17.10.2009 Bezirksseniorentag in St.<br />

Willibald im GH Wasner. Die Obfrau <strong>und</strong> 8<br />

Mitglieder waren anwesend. Ein Dank an<br />

meine Leute, auf die ich mich immer verlassen<br />

kann.<br />

DONAUTAL<br />

Ogr.-Obmann: Karl Grüblinger,<br />

4091 Vichtenstein, Achleithen 1,<br />

Tel.: 07714/6026<br />

10.09.2009 Tagesausflug zur Firma Adler<br />

nach Ansfelden <strong>und</strong> nach Steyr zur Museumsschmalspurbahn.<br />

Die Zugfahrt ging<br />

von Steyr nach Grünburg. In Molln besichtigten<br />

wir einen Maultrommelschaubetrieb.<br />

Gemütlicher Abschluss war in Steinhaus bei<br />

Wels in einem schönen Gasthaus. 30 Mitglieder<br />

nahmen an diesem schönen Ausflug<br />

teil.<br />

08.10.2009 Stammtisch im GH Bogner in<br />

St. Ägidi. 22 Mitglieder waren zum gemütlichen<br />

Nachmittag gekommen.<br />

26.10.2009 70. Geburtstag von Hubert<br />

Humer. Der Obmann Karl Grüblinger, die<br />

Kassierin Elisabeth Winkler <strong>und</strong> der Schriftführer<br />

Hubert Jungwirth wünschten dem Jubilar<br />

alles Gute <strong>und</strong> übergaben einen Geschenkskorb.<br />

Danke für die Bewirtung.<br />

Alles Gute!<br />

12.11.2009 Stammtisch im GH Dorfkrug<br />

in Esternberg. 20 Mitglieder ließen sich<br />

vom Wirt verwöhnen.<br />

14.11.2009 Landesseniorentag in Mauerkirchen.<br />

Der gesamte Vorstand unserer<br />

Ortsgruppe nahm an dieser Veranstaltung<br />

teil.<br />

RAAB<br />

Ogr.-Obfrau: Christine Panholzer,<br />

4760 Raab, Stelzhamerstr. 338,<br />

Tel.: 07762/2711<br />

Todesfall:<br />

Frau Maria Schraml (79) hat uns am<br />

16.11.2009 für immer verlassen. Frau Maria<br />

Schraml war seit Gründung des Raaber<br />

Seniorenrings im Jahre 1982 Mitglied in unserer<br />

Ortsgruppe. Sie war die Mutter unseres<br />

Wirtes Wolfgang. Wir trauern um sie <strong>und</strong><br />

werden sie stets in guter Erinnerung behalten.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Herzlichen Glückwunsch Maria Humer (78),<br />

Gustav Hintermayr (71), Franz Gaiswinkler<br />

(70), Hermine Rothuber (71), Monika<br />

Getzendorfer (61), Alois Moritz (77), Josef<br />

Hofinger (75), Alois Klafböck (70),<br />

Leopold Kopfberger (69), Erna Manaberger<br />

(60), Katharina Mittermaier (69), Maria<br />

Remlinger (82), Maria Stih (79), Christine<br />

Weissengruber (61), Elisabeth Haslinger<br />

(78), Elisabeth Moritz (74),<br />

Franziska Schrögendorfer (87) <strong>und</strong> Maria<br />

Wagnleithner (75). Allen nochmals alles<br />

Gute!<br />

– 25 –<br />

02.09.2009 Stammtisch im GH Schraml<br />

um 14 Uhr. 41 Personen haben sich zum<br />

Stammtisch eingef<strong>und</strong>en <strong>und</strong> einen gemütlichen<br />

Nachmittag verbracht.<br />

07.-10.09.2009 Bezirksausflug nach Vorarlberg<br />

mit 6 Mitgliedern. Wir haben das<br />

Ländle ein bisschen besser kennen gelernt.<br />

Ein sehr interessantes B<strong>und</strong>esland, ein wenig<br />

anders als das übrige Land. W<strong>und</strong>erschön,<br />

von der Ebene des Bodensees bis ins<br />

Hochgebirge, konnten wir die Landschaft<br />

staunend betrachten. In Alberschwende haben<br />

wir in einem alteingesessenen Hotel<br />

übernachtet. Wir wurden bestens mit Essen<br />

<strong>und</strong> Trinken versorgt, doch das schönste war<br />

das alte Haus mit dem w<strong>und</strong>erschönen Blumenschmuck.<br />

15.09.2009 Bezirkswandertag in Enzenkirchen.<br />

Eine große Anzahl von Wanderern,<br />

darunter 14 aus Raab, haben wieder einen<br />

schönen Teil unseres Bezirkes kennengelernt,<br />

<strong>und</strong> zwar die Umgebung von Enzenkirchen.<br />

Bei schönem Wanderwetter ging es<br />

dahin, bis wir unser Mittags- <strong>und</strong> Wanderziel<br />

bei Obfrau Erika erreichten. Hier erwartete<br />

uns Verpflegung <strong>und</strong> Trinkbares. Dabei verbrachten<br />

wir bis zur Heimfahrt eine gemütliche<br />

<strong>und</strong> unterhaltsame Zeit.<br />

07.10.2009 Stammtisch im GH Schraml<br />

um 14 Uhr mit 32 Mitgliedern. Erkältungen<br />

hielten einige Mitglieder vom Besuch<br />

des Stammtisches ab.<br />

09.10.2009 Funktionärstag beim Bahnwirt<br />

in Riedau um 14 Uhr.<br />

17.10.2009 Bezirksseniorentag in St.<br />

Willibald um 10 Uhr. Der Saal beim Wasner<br />

Wirt in St Willibald war bis zum letzten Platz<br />

gefüllt, als unsere Bezirksobfrau Heli Tretsch<br />

den Bezirksseniorentag eröffnete. Berichte<br />

über das vergangene Jahr <strong>und</strong> künftige Aktivitäten<br />

wurden uns näher gebracht. Mit einem<br />

gemeinsamen Mittagessen klang der<br />

Seniorentag aus.<br />

26.-28.10.2009 Fahrt nach Wien zum Johann<br />

Strauß Konzert. Was gibt es zur Wienfahrt<br />

zu berichten:<br />

5 Raaber Mitreisende, Benützung von insgesamt<br />

drei Reisebussen, herrliches amüsantes<br />

Konzert im Goldenen Saal des Wiener<br />

Musikvereins, gutes Essen <strong>und</strong> beste Getränke<br />

(z. B. im Weinort Sooss), ein sehr<br />

schönes altkaiserliches Hotel in Bad Vöslau,<br />

wirklich schöne, lustige, musikalische<br />

Abende mit Heli <strong>und</strong> Günther, Kultur <strong>und</strong> Information<br />

im Stift Heiligenkreuz <strong>und</strong> auf der<br />

Schallaburg - kurz gesagt: Es waren drei<br />

Tage, die sich gelohnt haben.<br />

04.11.2009 Stammtisch im GH Schraml<br />

mit 45 Mitgliedern.<br />

13.11.2009 Foto-Dia Schau GH Bauböck<br />

in Andorf um 14 Uhr. 8 Mitglieder aus Raab<br />

ließen die Ausflüge des vergangenen Jahres<br />

per Bilder Revue passieren.<br />

14.11.2009 Landesseniorentag in Mauerkirchen<br />

um 9:30 Uhr. Zwei Delegierte <strong>und</strong>


ein Ersatzdelegierter aus Raab waren beim<br />

Landesseniorentag. Viel Prominenz gab es<br />

unter den Ehrengästen wie LH-Stv. Landesrat<br />

Josef Ackerl, Landesrat Dr. Manfred<br />

Haimbuchner, LPO Lutz Weinzinger, einige<br />

Bürgermeister aus dem Braunauer Bezirk,<br />

Landtags- <strong>und</strong> Nationalratsabgeordnete <strong>und</strong><br />

viele Andere. Die „Mannschaft” unter Landesobmann<br />

Dr. Walter Ratt wurde mit 100 %<br />

der Stimmen wieder für zwei Jahre gewählt.<br />

RIEDAU/ZELL<br />

Ogr.-Obfrau: Gertrude Schedlberger,<br />

4755 Zell/Pram, Hofmark 14,<br />

Tel.: 07764/8020<br />

30.08.2009 Knödelfrühschoppen der FPÖ<br />

Riedau. Es trafen sich einige Mitglieder des<br />

Seniorenringes. Sie ließen sich die angebotenen<br />

Knödel <strong>und</strong> Mehlspeisen schmecken.<br />

07.-10.09.2009 Bezirksausflug ins<br />

„Ländle”. Das „Zeller Kleeblatt”, bestehend<br />

aus Gerti Schedlberger, Karola Huemer,<br />

Lieschen Pahl <strong>und</strong> Rita Hellwagner erlebte<br />

bei w<strong>und</strong>erschönem Wetter fröhliche Tage.<br />

15.09.2009 Bezirkswandertag in Enzenkirchen.<br />

Aus unserer Ortsgruppe nahmen 4<br />

Personen teil.<br />

17.09.2009 „Frauentreff” beim „Wastl -<br />

wirt” in Griesbach. Die lustige R<strong>und</strong>e<br />

stärkte sich bei Kaffee, Kuchen <strong>und</strong> einer<br />

Jause.<br />

29.09.2009 Funktionärstreffen bei Frau<br />

Maria Hintermayr in Raab.<br />

09.10.2009 Bezirksfunktionärstag beim<br />

Bahnwirt in Riedau.<br />

17.10.2009 Bezirksseniorentag im GH<br />

Wasner in St. Willibald.<br />

Unsere Ortsgruppe war mit 5 Personen vertreten.<br />

26.-28.10.2009 3-Tages-Ausflug nach<br />

Wien. Es nahm das „Zeller Kleeblatt” an<br />

dem, vom Bezirk Schärding veranstalteten 3<br />

Tagesausflug nach Wien teil. Auf dem Programm<br />

standen ein Johann Strauß-Konzert,<br />

sowie Ausflüge nach Heiligenkreuz, zum<br />

Heurigen, in die Hofreitschule <strong>und</strong> auf die<br />

Schallaburg.<br />

06.11.2009 Herbststammtisch im GH<br />

Oberwagner in Zell. Es kamen 20 Mitglieder<br />

<strong>und</strong> verbrachten einige gesellige St<strong>und</strong>en.<br />

12.11.2009 „Frauentreff” im Cafe Maxima<br />

in Raab.<br />

13.11.2009 Diaschau im GH Bauböck in<br />

Andorf. So wie alle Jahre war der Rückblick<br />

sehr interessant.<br />

14.11.2009 Landestag des OÖSR in Mauerkirchen.<br />

Die Obfrau Gerti Schedlberger<br />

vertrat unsere Ortsgruppe.<br />

SCHÄRDING<br />

Stadtgr.-Obmann: Erich Buchinger,<br />

4780 Schärding, Burgfriedenweg Nr. 14,<br />

Tel. <strong>und</strong> Fax: 07712/5965<br />

Todesfall:<br />

Am 01.09.2009 ist Herr Leopold Eder im<br />

81. Lebensjahr verstorben. Eine Abordnung<br />

des Seniorenringes geleitete Leo zu seiner<br />

letzten Ruhestätte. Er wird uns stets in guter<br />

Erinnerung bleiben.<br />

07.-10.09.2009 Bezirksausflug nach Vorarlberg<br />

mit 45 Teilnehmern. 17 Teilnehmer<br />

waren aus Schärding dabei. Dieses Mal war<br />

der Wettergott auf unserer Seite <strong>und</strong> bescherte<br />

uns 4 Tage Sonnenschein, um unser<br />

reichhaltiges Besichtigungsprogramm klaglos<br />

über die Bühne zu bringen (siehe Reisebericht<br />

der Bezirksobfrau).<br />

Aussicht auf Bregenz<br />

vom Gebhartsberg.<br />

14.09.2009 Vorstandssitzung im Büro der<br />

Geschäftsstelle um 18 Uhr. 9 Mitglieder<br />

nahmen teil. Besprochen wurden die nächs -<br />

ten Veranstaltungen <strong>und</strong> erste Gedanken<br />

zum neuen Jahresprogramm wurden ausgetauscht.<br />

15.09.2009 Bezirks-Wandertag in Enzenkirchen.<br />

Die Stadtgruppe war mit 9 Teilnehmern<br />

vertreten <strong>und</strong> hatte einen w<strong>und</strong>erschönen<br />

Tag. Eine interessante Route war von<br />

Johann Schlöglmann ausgewählt worden.<br />

Bei Obfrau Erika Behrendt war die Labestation<br />

eingerichtet, wo wir bestens verköstigt<br />

wurden. Nachher ging es wieder zurück zum<br />

Parkplatz. Uns tat dieser Verdauungsspaziergang<br />

gut. Vielen Dank an die Veranstalter für<br />

diesen gelungenen Wandertag.<br />

16.09.2009 Besichtigung der Brauerei<br />

Baumgartner. Die Führung wurde vom<br />

früheren Bürgermeister Josef Weidinger sehr<br />

informativ gestaltet. Anschließend hielten<br />

wir unseren Stammtisch in der Bierapotheke<br />

ab. Erfreulich war, dass von der FPÖ, Stadtrat<br />

Dir. Gerhard Reinthaler, Fraktionsvorsitzender<br />

Wolfgang Standhartinger, die Gemeinderäte<br />

Marianne Hacker <strong>und</strong> Erhard<br />

Weinzinger erschienen waren. Beachtlich,<br />

dass sich so eine kleine Brauerei in Zeiten<br />

der Globalisierung durch die Qualität des<br />

Bieres halten kann <strong>und</strong> so noch einige Arbeitsplätze<br />

in der Stadt sichert.<br />

21.09.2009 Einladung zur Überreichung<br />

der Landesgabe der goldenen Hochzeit<br />

von Eli <strong>und</strong> Robert Langer. Es nahmen die<br />

Bezirksobfrau Heli Tretsch <strong>und</strong> der Obmann<br />

teil. Die Überreichung der Landesgabe er-<br />

– 26 –<br />

folgte durch den Brunnenthaler Bürgermeis -<br />

ter Roland Wohlmuth. Von der Stadtgruppe<br />

erhielt das Jubelpaar einen Einkaufsgutschein,<br />

einen Blumenstock <strong>und</strong> die besten<br />

Wünsche für noch viele gemeinsame Jahre<br />

überreicht.<br />

Herzlichen Glückwunsch!<br />

23.09.2009 Bezirksobleutekonferenz in<br />

der Raiffeisenlandesbank in Linz. Wie alle<br />

Jahre waren wir Gast der Raiffeisenlandesbank,<br />

vertreten durch Kons. Dir. Kurt Drimmel.<br />

Landesobmannstellvertreter Ernst Stadler,<br />

Bezirksobfrau Heli Tretsch <strong>und</strong> der Obmann<br />

hörten sich die Vorträge an. Einen<br />

guten Eindruck hinterließ Frau Primaria Dr.<br />

Brigitte Povysil, FPÖ-Landtagskandidatin. Sie<br />

stellte das Ges<strong>und</strong>heitsprogramm der FPÖ<br />

vor.<br />

01.10.2009 Tagesausflug nach Regensburg<br />

(Unesco-Weltkulturerbe). Dieser Ausflug<br />

war sehr beeindruckend. Die 31 Teilnehmer<br />

erlebten eine w<strong>und</strong>erschöne Stadtführung<br />

durch das mittelalterliche Zentrum<br />

der oft 800 bis 900 Jahre alten Gebäude.<br />

Die Stadt hatte das Glück, im 2. Weltkrieg<br />

nicht durch Bombenangriffe beschädigt worden<br />

zu sein, dadurch blieb der Charakter<br />

dieser Stadt erhalten. Auf dem Heimweg besichtigten<br />

wir die Gedenkstätte Walhalla<br />

(nach Walhall, „Halle der Gefallenen”) in Donaustauf<br />

(Oberpfalz). Diese wurde vom Architekten<br />

Leo von Klenze von 1830 bis<br />

1842 im Auftrag König Ludwigs I oberhalb<br />

der Donau errichtet <strong>und</strong> in ihr werden bedeutende<br />

Deutsche sowie mit der Geschichte<br />

Deutschlands <strong>und</strong> der deutschsprachigen<br />

Völker verb<strong>und</strong>ene Persönlichkeiten<br />

mit Marmorbürsten <strong>und</strong> Gedenktafeln geehrt.<br />

Den Abschluss machten wir in Freinberg<br />

im GH Blaas, wo wir nicht nur gut aßen,<br />

sondern auch einen w<strong>und</strong>erschönen Blick<br />

auf das abendliche Passau genießen konnten.<br />

Über die Steinerne Brücke zum Dom.<br />

05.10.2009 Vorstandssitzung im Büro der<br />

Geschäftsstelle um 18 Uhr mit 9 Teilnehmern.<br />

Besprochen wurden die nächsten Veranstaltungen<br />

<strong>und</strong> der Rohentwurf für das<br />

Jahresprogramm 2010.


07.10.2009 Exkursion in die Justizstrafanstalt<br />

Suben mit 31 Mitgliedern. 8 Gäste<br />

aus Andorf nahmen auch daran teil. Wir wurden<br />

von Herrn Johann Schnegelberger empfangen.<br />

Die Information über die wechselhafte<br />

geschichtliche Entwicklung vom Stift<br />

zur „Weiberstrafanstalt”, dann in ein Strafhaus<br />

für Männer waren interessant. 1932<br />

wurde die Anstalt in ein Arbeitshaus für<br />

Rückfalltäter umgewandelt <strong>und</strong> 1975 dann<br />

in eine Strafvollzugsanstalt. Die Belegung<br />

besteht zu über 70 % aus Ausländern aus<br />

mehr als 32 Nationen, welche hier einen<br />

Strafrahmen zwischen 1 <strong>und</strong> 10 Jahren absitzen.<br />

Die Häftlinge haben die Möglichkeit<br />

in verschiedenen Berufen tätig zu sein. Den<br />

Beruf des Bäckers kann man hier auch erlernen.<br />

Jedenfalls war dies ein lehrreicher<br />

Nachmittag, der uns geboten <strong>und</strong> von den<br />

Teilnehmern auch so empf<strong>und</strong>en wurde. Am<br />

anschließenden Stammtisch im Landhotel<br />

Moritz in St. Florian nahmen 34 Mitglieder<br />

teil. Dabei wurde den Oktober-Geborenen<br />

sehr herzlich gratuliert <strong>und</strong> die nächsten<br />

Veranstaltungen bekannt gemacht. Für den<br />

Bezirksseniorentag in St. Willibald wurde<br />

noch die Werbetrommel gerührt.<br />

09.10.2009 Bezirksfunktionärstag in Riedau<br />

im GH Kottbauer. Es nahmen 4 Mitglieder<br />

aus Schärding teil.<br />

15.10.2009 Bezirkskegeln in Andorf. 3<br />

Kegler waren aus Schärding anwesend.<br />

17.10.2009 Bezirksseniorentag im GH<br />

Wasner in St. Willibald. 14 Teilnehmer kamen<br />

aus Schärding.<br />

26.-28.10.2009 Bezirksausflug nach<br />

Wien mit Konzertbesuch im Großen Goldenen<br />

Saal des Wiener Musikvereins. 23<br />

Schärdinger nahmen daran teil. Das Konzert<br />

war wieder einmal hörenswert. Auch wenn<br />

wir schon einige Male auf Besuch waren, ist<br />

der Reichtum an Musik, den uns die Strauß-<br />

Dynastie vererbt hat, so umfangreich, dass<br />

wir sicher noch einige Besuche absolvieren<br />

können. Die 3 Tage waren erfüllt von Besichtigungen<br />

<strong>und</strong> Aktivitäten (Reisebericht von<br />

Heli Tretsch).<br />

09.11.2009 Vorstandssitzung im Büro der<br />

Geschäftsstelle um 17 Uhr mit 10 Teilnehmern.<br />

14.11.2009 Landesseniorentag mit Neuwahl<br />

in Mauerkirchen. Die Stadtgruppe<br />

Schärding war mit 4 Delegierten <strong>und</strong> 4 Ersatzdelegierten<br />

vertreten.<br />

19.11.2009 5 Uhr-Tee in Andorf bei<br />

Charly.<br />

Die Obfrau Anna Litavecz aus Andorf hat<br />

zum 5 Uhr-Tee im alten Sinne in Andorf im<br />

GH Brandl geladen. Der Chef persönlich<br />

legte auf <strong>und</strong> 20 Tanzbegeisterte waren erschienen,<br />

um das Tanzbein zu schwingen<br />

<strong>und</strong> sich der alten Songs zu erfreuen. Die<br />

Verantwortlichen hoffen auf einen neuen<br />

Start im Frühjahr <strong>und</strong> um mehr Beteiligung.<br />

SIGHARTING<br />

gf. Ogr.-Obmann: Ernst Stadler,<br />

4775 Taufkirchen, Holzing 6<br />

Tel.: 07719/7759<br />

Mobil: 0681/103 687 46,<br />

E-Mail: stadlerernst@aon.at<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Wir gratulieren unseren Jubilaren/innen im<br />

September Maria Wagnermaier (73) <strong>und</strong><br />

Martin Grüneis (89), im Oktober Karl<br />

Schauer (79), Maria Grüneis (95), Herbert<br />

Scherzer (87), Elisabeth Parzer (58),<br />

Maria Fischer (75) <strong>und</strong> Cäcilia Mayerhofer<br />

(79) <strong>und</strong> im Monat November Alois Parzer<br />

(73) <strong>und</strong> Johann Zauner (81).<br />

Wir wünschen viel Ges<strong>und</strong>heit im neuen Lebensjahr!<br />

15.09.2009 Bezirkswandertag in Enzenkirchen<br />

mit 2 Teilnehmern.<br />

09.10.2009 Bezirks-Funktionärstag in<br />

Riedau. Unser Kassier Herr Anton Fischer<br />

nahm daran teil.<br />

15.10.2009 Stammtisch im GH Wagnermaier<br />

in Hartwagen mit 12 Teilnehmern.<br />

17.10.2009 Bezirks-Seniorentag in St.<br />

Willibald mit 2 Teilnehmern.<br />

19.11.2009 Stammtisch mit Hasenpartie<br />

im GH Wagnermaier mit 18 Teilnehmern.<br />

Der Hase war köstlich zubereitet. Ein großes<br />

Lob an die Küche.<br />

ST. MARIENKIRCHEN<br />

Ogr.-Obmann: Wolfgang Thonfeld,<br />

4774 St. Marienkirchen,<br />

Schärdingerstr.34,<br />

Tel.: 07711/2415,<br />

Mobil: 0676/3994964,<br />

E-Mail: w.thonfeld@gmx.net<br />

08.09.2009 Stammtisch im GH Kriegl in<br />

Andiesen mit 20 Teilnehmern.<br />

10.09.2009 Kegeln in Neuhaus mit 11<br />

Keglern.<br />

09.10.2009 Funktionärstag in Riedau mit<br />

2 Teilnehmer<br />

13.10.2009 Stammtisch im GH Dorfwirt<br />

in St. Marienkirchen mit 19 Teilnehmern.<br />

17.10.2009 Seniorentag in St.Willibald<br />

mit 5 Teilnehmer.<br />

12.11.2009 Kegeln in Neuhaus mit 6<br />

Keglern.<br />

13.11.2009 Foto-Dia-Schau mit 2 Teilnehmern.<br />

14.11.2009 Landestag in Mauerkirchen<br />

mit 2 Delegierten.<br />

ST.WILLIBALD<br />

Ogr.-Obfrau: Maria Oliver,<br />

4762 St. Willibald Nr. 53,<br />

Tel.: 07762/2818<br />

G O L D E N E H O C H Z E I T :<br />

Die Familie Bangerl feierte am Dienstag,<br />

den 8. September 2009 ihren goldenen<br />

– 27 –<br />

Hochzeitstag, bei dem der Stellvertreter für<br />

unsere Bezirksobfrau Helene Tretsch anwesend<br />

war. Mit einem Brautstrauß wurde dem<br />

Jubelpaar gratuliert. Weiters konnte dem<br />

Ehepaar Bangerl die Landesehrengabe überreicht<br />

<strong>und</strong> die besten Glückwünsche der<br />

Landes- <strong>und</strong> Bezirksleitung übermittelt werden.<br />

Auf diesem Weg noch einmal alles Gute<br />

<strong>und</strong> viele schöne gemeinsame St<strong>und</strong>en auf<br />

dem weiteren Lebensweg.<br />

Herzlichen Glückwunsch dem Ehepaar<br />

Bangerl zum goldenen Hochzeitstag!<br />

Das Jubelpaar im Kreise der<br />

Vorstandschaft.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Alles Gute Wilhelm Auer (67), Fritz Auzinger<br />

(79), Leopold Hochegger (81), Zilli<br />

Hochegger (76), Leopoldine Essl (73),<br />

Anna Ringer (82), Franz Macherhammer<br />

(88), Maria Spreitzer (86), Erna König<br />

(67), Michael Grömer (75) <strong>und</strong> Anna Macherhammer<br />

(82). Alle Geburtstagsjubilare<br />

wurden von der Obfrau persönlich besucht<br />

<strong>und</strong> gratuliert.<br />

04.09.2009 Stammtisch im GH Wasner<br />

mit 18 Teilnehmern.<br />

02.10.2009 Stammtisch im GH Ortner<br />

mit 16 Teilnehmern.<br />

06.11.2009 Stammtisch im Cafe Walter<br />

mit 14 Teilnehmern.<br />

15.09.2009 Bezirkswandertag in Enzenkirchen<br />

um 9 Uhr. Ausklang war im Hause<br />

der Enzenkirchener Obfrau Erika Behrent<br />

mit Imbiss <strong>und</strong> Getränken.<br />

17.10.2009 Bezirksseniorentag im GH<br />

Wasner in St. Willibald. Über 100 Mitglieder<br />

nahmen daran teil. Unsere Bezirksobfrau<br />

Heli Tretsch hielt eine festliche Ansprache.<br />

14.11.2009 Landestag des OÖSR in Mauerkirchen.<br />

Unsere Ortsgruppe war nicht vertreten,<br />

da am selbigen Tag ein Schülertreffen<br />

in St. Willibald veranstaltet wurde.<br />

19.11.2009 Gemütliches Treffen mit Musik<br />

<strong>und</strong> Tanz im GH Brandl in Andorf. 22<br />

Mitglieder nahmen daran teil. Die Veranstaltung<br />

wurde von der Andorfer Obfrau Anna Litavecz<br />

organisiert.


TAUFKIRCHEN/PRAM<br />

Ogr.-Obmann: Ernst Stadler,<br />

4775 Taufkirchen, Holzing 6,<br />

Tel.: 07719/7759<br />

Mobil: 0681/10368746<br />

E-Mail: stadlerernst@aon.at<br />

G O L D E N E H O C H Z E I T :<br />

Am Sonntag, den 23. August 2009 feierte<br />

das Ehepaar August <strong>und</strong> Mathilde Reiterer<br />

ihren goldenen Hochzeitstag. Der Obmann<br />

mit Gattin <strong>und</strong> der Bürgermeister Josef Gruber<br />

stellten sich als Gratulanten ein. Der Obmann<br />

überreichte die Landesehrengabe <strong>und</strong><br />

einen Blumenstrauß. Wir wünschen dem Jubelpaar<br />

noch viele gemeinsame Jahre.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Wir gratulieren unseren Jubilaren/innen im<br />

September: Theresia Kislinger (81), Josef<br />

Reiterer (83), Maria Peterbauer (Nöbäurin)<br />

(90), Karl Dantler (86), Johann<br />

Schneglberger (70), Aloisia Fink (80) <strong>und</strong><br />

Hermine Daller (86). Im Oktober gratulieren<br />

wir Hermine Weisheidinger (89), Magdalena<br />

Amon (75) <strong>und</strong> Alois Gahbauer<br />

(70) <strong>und</strong> im November Gertrude Leitner<br />

(83), Hedwig Feher (84) <strong>und</strong> Theresia<br />

Schediwy (85), sowie allen in den Meldemonaten<br />

geborenen Mitgliedern <strong>und</strong> wünschen<br />

viel Ges<strong>und</strong>heit im neuen Lebensjahr.<br />

21.09.2009 Geburtstagsfeier von Aloisia<br />

Fink. Am Montag, den 21. September 2009<br />

hat Frau Aloisia Fink zur Geburtstagsfeier<br />

eingeladen. Der Obmann mit Gattin <strong>und</strong> Bürgermeister<br />

Josef Gruber stellten sich als<br />

Gratulanten ein. Der Jubilarin wurde vom Seniorenring<br />

ein Blumenstrauß <strong>und</strong> ein Geschenk<br />

überreicht. Man wünschte noch viele<br />

Jahre Ges<strong>und</strong>heit <strong>und</strong> viele gesellige St<strong>und</strong>en<br />

im Kreise des Seniorenringes.<br />

04.09.2009 Stammtisch im GH Aumayr<br />

mit 52 Teilnehmern.<br />

18.-20.09.2009 Familienausflug nach Tirol<br />

- Ötztal. Wie schon im Juni 2005 fuhren<br />

wir auch heuer noch einmal in das schöne<br />

Ötztal. Wir genossen wieder 3 w<strong>und</strong>erbare<br />

Ausflugstage unter der Reiseleitung unseres<br />

Obmannes sowie am 2. Tag mit einem Reiseleiter<br />

vor Ort. Dieser gab uns natürlich wieder<br />

einen großen geschichtlichen Einblick in<br />

seine Heimat mit <strong>und</strong> führte uns zu vielen<br />

geschichtsträchtigen Orten <strong>und</strong> Schönheiten<br />

des Ötztals. Alle Teilnehmer waren von diesem<br />

gelungenen 3-Tagesausflug begeistert.<br />

02.10.2009 Stammtisch in GH Auinger in<br />

Laufenbach mit 40 Teilnehmern. Die<br />

Führung durch das großartig angelegte<br />

Handwerksmuseum begeisterte alle Teilnehmer.<br />

Bei der anschließenden Jause in der<br />

gemütlichen Gaststube wurde noch lange<br />

diskutiert. Herr Auinger spielte uns noch einige<br />

Innviertler Ländler <strong>und</strong> Tänze auf seiner<br />

Zither auf. Es war ein w<strong>und</strong>erschöner kultureller<br />

Nachmittag, der viel zu schnell zu<br />

Ende ging.<br />

09.10.2009 Bezirks-Funktionärstag im<br />

GH Kottbauer mit 5 Mitglieder.<br />

17.10.2009 Bezirks-Seniorentag im GH<br />

Wasner in St. Willibald mit 12 Teilnehmern.<br />

29.10.2009 Tagesausflug mit 35 Teilnehmern.<br />

Wir besichtigten die Firma Pöttinger<br />

in Grieskirchen <strong>und</strong> die Destillerie in Nuss -<br />

bach.<br />

07.11.2009 Stammtisch mit Hasenpartie<br />

im neu eröffneten GH Aumayr mit 64 Teilnehmern.<br />

13.11.2009 Foto-Dia-Schau in Andorf.<br />

14.11.2009 Landesseniorentag in Mauerkirchen.<br />

STEYR/LAND<br />

Bezirksobmann: Johann Grill,<br />

4523 Neuzeug/Sierning,<br />

Paschallenstr. 32,<br />

Tel.: 07259/4563<br />

16.10.2009 Bezirksseniorentag im GH<br />

Stöger/Pichlern um 12 Uhr mit 40 Teilnehmern.<br />

Herr Bezirksobmann Johann Grill<br />

begrüßte alle anwesenden Stammtischgäste<br />

sehr herzlich. Ein besonderer Gruß galt<br />

Herrn Stadtobmann Hans Dieter Götz aus<br />

Steyr, der in Vertretung unseres Landesobmanns<br />

Dr. Walter Ratt gekommen war. Am<br />

22.10.2009 findet die Busfahrt nach Wien<br />

ins Parlament statt. Es sind noch einige<br />

Plätze frei. Der Chauffeur ist Herr Götz. Weiters<br />

begrüßte er namentlich Herrn Alfons<br />

Hochmayr aus Garsten, die neu gewählten<br />

Gemeinderäte Herrn Ernst Binder aus Bad<br />

Hall, Frau Irene Hübner aus Sierning <strong>und</strong><br />

Herrn Gerhard Bemmer aus Waldneukirchen,<br />

der für seine Fraktion zwei Gemeinderatsmandate<br />

bekommen hat. Anschließend<br />

lud unser Obmann alle Anwesenden zum<br />

Rehschmaus ein. Das Rehfleisch spendete<br />

wie alle Jahre Herr Wilhelm Scheucher, der<br />

aber wegen eines Kuraufenthaltes in Bad<br />

Ischl war. Die Termine für die Bezirksveranstaltungen<br />

2010 werden zu einem späteren<br />

Zeitpunkt bekannt gegeben. Das vorhandene<br />

Glücksrad wurde von Frau Irene Hübner<br />

betreut. Es lagen viele Geschenke zum<br />

Aussuchen bereit. Der Gewinn kam der Bezirkskasse<br />

zugute. Herr Stadtobmann Hans<br />

Dieter Götz meldete sich zu Wort. Herr Götz<br />

wünschte den Stammgästen guten Appetit<br />

beim Rehschmaus <strong>und</strong> einen schönen Verlauf<br />

des Stammtisches. Für die „Geburtstagskinder”<br />

des Oktobers verteilte der Bezirksobmann<br />

Billetts <strong>und</strong> Wein an folgende<br />

Gäste:<br />

Leopold Grinzinger, Otto Dämon (nicht anwesend),<br />

Gertraud Binder, Erich Pürstinger<br />

(88. Geburtstag im September).<br />

Herr Landesobmannstellvertreter Helmut<br />

Haider, Finanzreferent des OÖSR, war mit<br />

Gattin etwas später gekommen. Er richtete<br />

Grußworte in Vertretung unseres Landesobmann<br />

Walter Ratt aus. Das Arbeitsseminar<br />

in Ried war sehr gut besucht. Am 14. November<br />

2009 ist der Landestag mit Wahl.<br />

Die Delegierten sind eingeladen. Auch Gäste<br />

dürfen kommen. Herr Götz ist auch im Landesvorstand.<br />

Herr Helmut Haider steht für<br />

persönliche Gespräche zur Verfügung. Herr<br />

Bezirksobmann Johann Grill gratulierte<br />

Herrn Landesobmannstellvertreter zu seinem<br />

Geburtstag, den er am 14.10.2009<br />

hatte <strong>und</strong> überreichte ihm als Geschenk<br />

eine Flasche Rotwein. Der Stammtisch verlief<br />

bei sehr delikatem Essen mit angenehmer<br />

Unterhaltung <strong>und</strong> endete erst um 18<br />

Uhr.<br />

– 28 –<br />

BAD HALL/PFARRKIRCHEN<br />

Stadtgr.- Obmann: Johann Gubesch,<br />

4540 Bad Hall, Dr. Starzengruberstr. 40,<br />

Tel.: 07258/5232<br />

E-mail: seniorenring@fpoe-badhall.at<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R :<br />

Im September feierte unser Mitglied Dir.<br />

Erich Pürstinger seinen 88. Geburtstag. Unter<br />

den vielen Gratulanten war auch der Obmann<br />

der FPÖ Bad Hall Mario Gubesch. Er<br />

würdigte die Treue <strong>und</strong> den nach wie vor ungebrochenen<br />

Einsatzwillen seines ältesten<br />

Mitglieds.<br />

22.08.2009 Stadtfest in Bad Hall. Am 22.<br />

August 2009 fand in Bad Hall das traditionelle<br />

Stadtfest statt. Gemeinsam mit der<br />

FPÖ Bad Hall <strong>und</strong> dem Ring freiheitlicher Jugend<br />

genossen wir trotz strömenden Regens<br />

das Fest. Nachmittags kam Dr. Manfred<br />

Haimbuchner noch dazu, der zur Verw<strong>und</strong>erung<br />

der Gäste mit dem Hubschrauber an<strong>und</strong><br />

abreiste. Wir freuten uns natürlich sehr<br />

über den Besuch <strong>und</strong> nützten die Gelegenheit,<br />

den jungen Mann näher kennen zu lernen.<br />

30.09.2009 Stammtisch im GH „Rebstöckl”.<br />

Den letzten Septembertag nützten<br />

wir für unseren monatlichen Stammtisch im<br />

„Rebstöckl”. Bei dieser gut besuchten <strong>und</strong><br />

geselligen R<strong>und</strong>e diskutierten wir das Wahlergebnis<br />

in unseren Heimatgemeinden.<br />

22.10.2009 Ausflug ins Parlament nach<br />

Wien. Einen interessanten <strong>und</strong> lehrreichen<br />

Tag im Nationalrat in Wien verbrachte am<br />

22. Oktober eine stattliche Reisegruppe des<br />

OÖ Seniorenringes Pfarrkirchen - Bad Hall.<br />

Nach einer gemütlichen Busfahrt - bei dieser<br />

Gelegenheit besten Dank an den erfahrenen<br />

Chauffeur Hans Dieter Götz, Obmann des<br />

Seniorenringes Steyr Stadt - wurden die Teilnehmer<br />

im Parlament vom Pfarrkirchner Nationalrat<br />

DI Gerhard Deimek <strong>und</strong> vom Generalsekretär<br />

des Österreichischen Seniorenringes,<br />

Werner Neubauer, empfangen. Da an<br />

diesem Tag auch Plenarsitzung des Nationalrates<br />

war, konnte auch kurz das parlamentarische<br />

Geschehen von der Galerie aus<br />

nächster Nähe verfolgt werden. Weiter ging<br />

es dann mit einer Führung durch das Hohe<br />

Haus. Nach einer kleinen Stärkung, gesponsert<br />

vom Freiheitlichen Parlamentsklub, traten<br />

die Teilnehmer mit interessanten Ein-


drücken die Heimreise Richtung Oberösterreich<br />

an. Den Abschluss dieses gelungenen<br />

Tages stellte eine gemütliche Einkehr bei einem<br />

Heurigen in der Wachau dar. Besten<br />

Dank an alle Organisatoren dieses Ausfluges<br />

- allen voran dem Obmann Johann Gubesch<br />

für die Reiseleitung <strong>und</strong> Nationalratsabgeordneten<br />

DI Gerhard Deimek für die herzliche<br />

Aufnahme im Hohen Haus.<br />

URFAHR/UMGEBUNG<br />

Bezirksobmann: Stefan Reindl,<br />

4204 Ottenschlag, Winterstorf 42,<br />

Tel.: 07211/8288,<br />

Mobil: 0664/5673875<br />

E-Mail: reindl.stefan@aon.at<br />

Bericht der Bezirksleitung:<br />

14.11.2009 Landestag des OÖ. Seniorenringes<br />

in Mauerkirchen. Am Landestag des<br />

OÖ. Seniorenringes am 14.11.2009 nahmen<br />

4 Delegierte sowie 3 Ersatzdelegierte teil. Es<br />

war wieder eine ins kleinste Detail organisierte<br />

Veranstaltung. Herzlichen Dank dem<br />

Landesobmann Dr. Walter Ratt <strong>und</strong> den Mitgliedern<br />

des Landesvorstandes.<br />

ENGERWITZDORF:<br />

Der SR Engerwitzdorf veranstaltet jeden 2.<br />

Mittwoch jeden Monats einen Stammtisch<br />

im Gasthaus Ganglwirt in Aussertreffling.<br />

MITTLERES MÜHLVIERTEL<br />

Ogr.- Obmann: Roman Narnleitner,<br />

4192 Schenkenfelden, Liebenschlag 16,<br />

Mobil: 0650/9000229<br />

16.09.2009 Stammtisch im GH Bergsmann<br />

mit dem Motto „Bäume färben sich<br />

bunt”. 14 Mitglieder des Seniorenringes waren<br />

anwesend. Pünktlich um 14 Uhr versammeln<br />

wir uns im Gasthaus Bergsmann zu einem<br />

gemütlichen Stammtisch. Obmann Roman<br />

Narnleitner begrüßt alle Teilnehmer<br />

aufs Herzlichste. Ein besonderer Gruß gilt<br />

den Teilnehmern aus anderen Ortsgruppen.<br />

Frau Eva Schwarz feiert im September Ihren<br />

Geburtstag. Es wird ihr zu diesem Anlass gratuliert<br />

<strong>und</strong> ein kleines Geburtstagsgeschenk<br />

überreicht. Anschließend führen wir eine<br />

Würfelr<strong>und</strong>e, zur Aufbesserung unserer Ortsgruppenkasse<br />

durch. Es gibt wieder einige<br />

schöne Preise zu gewinnen. Zwischendurch<br />

spielt unser Obmann einige Stücke auf sei-<br />

ner Ziehharmonika zur Auflockerung der<br />

Stimmung. Auch an Speis <strong>und</strong> Trank fehlt es<br />

nicht. Um ca. 17 Uhr verabschieden wir uns<br />

<strong>und</strong> treten die Heimreise an.<br />

14.10.2009 Stammtisch im GH Jenner<br />

(Walchschmiede). 30 Mitglieder waren anwesend.<br />

Pünktlich um 14 Uhr versammeln<br />

wir uns im Gasthaus Jenner in Reichenau zu<br />

einem gemütlichen Stammtisch. Trotz dieses<br />

einigermaßen schönen Wetters kann unser<br />

Obmann Roman Narnleitner an die 30 Mitglieder<br />

des Seniorenringes begrüßen. Unter<br />

ihnen waren auch Gäste aus anderen Ortsgruppen.<br />

Das besondere an dieser Veranstaltung<br />

ist, dass für alle Teilnehmer ein<br />

Schweinsbraten aus Charlottes guter Küche<br />

vorbereitet ist, der auch bei allen gut ankommt.<br />

Eva <strong>und</strong> Dieter sorgen für musikalische<br />

Einlagen. Um unsere Ortsgruppenkasse<br />

etwas aufzubessern gibt es eine kleine Verlosung<br />

mit der Spielkarte. Nach einem gemütlichen<br />

Beisammensein mit Genuss einiger Getränke<br />

zur Aufbesserung der Stimmung treten<br />

wir wieder die Heimreise an.<br />

10.11.2009 Stammtisch im GH Jenner<br />

(Walchschmiede). 19 Mitglieder waren mit<br />

dabei. Unser Obmann Roman Narnleitner<br />

begrüßt alle Teilnehmer. Ein besonderer<br />

Gruß gilt den Teilnehmern aus anderen Ortsgruppen.<br />

Es ist diesmal der letzte Stammtisch<br />

vor der Weihnachtsfeier. Im Hinblick<br />

zur bevorstehenden Weihnachtsfeier, bei<br />

der es wieder eine Jause aus der Ortsgruppenkasse<br />

finanziert gibt, führen wir eine Verlosung<br />

mit der Spielkarte durch. Unser Obmann<br />

spielt zwischendurch auf seiner Ziehharmonika<br />

stimmungsvolle Musik. Um ca.<br />

17 Uhr geht wieder ein gemütlicher Nachmittag<br />

zu Ende.<br />

FELDKIRCHEN<br />

Obmann: Lothar Aigner<br />

4101 Feldkirchen, Hauptstraße 4,<br />

Tel:07233/7238<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Nachträglich herzliche Gratulation den Geburtstagsjubilaren<br />

vom abgelaufenen Quartal<br />

Adolf Doppelhammer (70), Justine Hinterhölzl<br />

(61), Michael Höltschl (56),<br />

Franz Lugmayr (69), Friedericke Mahringer<br />

(62), Johann Mayr (71), Josef Meisinger<br />

(66), Heinrich Neumüller (79), Günter<br />

Pröller (43), Theresia Rammerstorfer<br />

(73), Grete Vogetseder (59), Wilfried<br />

Wagner (67), Helga Wagner (64), Maria<br />

Wiesinger (59), Gisela Zeller (62) <strong>und</strong><br />

Christine Zöls (69).<br />

22.08.2009 Lothar`s 2. Teichfest. Obwohl<br />

sich das Wetter an diesem Samstag am<br />

Kari-Teich nicht von der sonnigen Seite<br />

zeigte, waren 80 treue Besucher gekommen.<br />

2 Zelte schützten uns vor den zeitweiligen<br />

Regengüssen. Obmann Lothar Aigner<br />

konnte wieder unseren Bürgermeister Franz<br />

Allerstorfer mit Gattin, FPÖ Bezirksgeschäftsführer<br />

Wolfgang Waltner, eine Abordnung<br />

aus Schenkenfelden, sowie Teilnehmer des<br />

Cousin & Cousinentreffen der Familie Pe -<br />

hers torfer begrüßen. Für das leibliche Wohl<br />

gab es wieder die ausgezeichneten Räucherforellen<br />

von Johann Mayr, Bratwüste, <strong>und</strong><br />

gute Kuchen, die von Besucherinnen mitge-<br />

– 29 –<br />

bracht wurden. Für die Bedienung war diesmal<br />

die Jugend vom RFJ in Lederhosentracht<br />

unter Obmann Christian Mahringer zuständig.<br />

Sie war sehr flott <strong>und</strong> fre<strong>und</strong>lich unterwegs.<br />

Am darauf folgenden Sonntag waren<br />

beim Aufräumen wieder alle aktiven von<br />

Jung bis Alt dabei. Herzlichen Dank an alle,<br />

die wieder so fleißig mitgeholfen haben.<br />

29.08.2009 Wahlgroßk<strong>und</strong>gebung in Altenfelden.<br />

HC Strache <strong>und</strong> Dr. Manfred<br />

Haimbuchner waren in das Gasthaus zum<br />

Wildpark gekommen <strong>und</strong> liefen in ihren Reden<br />

zur Höchstform auf. Es kamen überwältigend<br />

viele Jugendliche aber auch Senioren,<br />

so auch eine Gruppe von über 30 Personen<br />

aus Feldkirchen. Die großen Räumlichkeiten<br />

waren übervoll bis in den Gastgarten.<br />

11.09.2009 Primaria Dr. Brigitte Povysil<br />

beim Wirt in Pesenbach. In einem hochinteressanten<br />

Vortrag über Ges<strong>und</strong>heit, Finanzierbarkeit<br />

von Spitäler <strong>und</strong> ihre wünschenswerte<br />

Koordination miteinander, sowie die<br />

längst überfällige Verwaltungsreform begeis -<br />

terte sie die r<strong>und</strong> 60 Zuhörer. Das neueste<br />

Seniorenmitglied Karl Kieslinger brachte<br />

anschließend Stimmung mit Musik <strong>und</strong> Humor<br />

in den Saal. Es wurde ausgiebig getanzt<br />

<strong>und</strong> gelacht bis in die Nacht. Eine Wahlveranstaltung<br />

ganz anderen Stil`s, aber sehr<br />

gut gelungen.<br />

19.09.2009 Wanderung in Neußerling-<br />

Herzogsdorf. Um 12 Uhr war Treffpunkt<br />

beim Wirt in Stamering. Aufgr<strong>und</strong> der unsicheren<br />

Wetterlage erfolgte die Einladung<br />

ganz kurzfristig. Trotzdem kamen 15 Wanderfreudige.<br />

Bei schönem Herbstwetter wanderten<br />

wir in Richtung Herzogsdorf. Bei der<br />

Kleinen Rodl teilten wir uns in 2 Gruppen.<br />

Die Profiwanderer kamen bis zum Herzogsdorfer<br />

Kichenwirt, wo sie sich kurz stärkten<br />

<strong>und</strong> über Neußerling nach 3 ½ St<strong>und</strong>en<br />

doch etwas ermüdet beim Wirt in Stamering<br />

ankamen. Die Spaziergängergruppe hingegen<br />

war nach gemütlichen 2 St<strong>und</strong>en wieder<br />

am Ausgangspunkt <strong>und</strong> ließen sich vom<br />

Hausherrn „Franzi” verwöhnen.<br />

12.11.2009 Konstituierende Gemeinderatssitzung.<br />

Bei der Gemeinderatswahl am<br />

27.09.2009 wurden 3 Mandate erreicht. Seniorenringmitglieder<br />

wirken in den Ausschüssen<br />

tatkräftig mit.<br />

14.11.2009 Landestag des OÖ. Seniorenringes<br />

in Mauerkirchen. 3 Feldkichner<br />

Funktionäre nahmen daran teil <strong>und</strong> trafen<br />

wieder alte Bekannte.<br />

VÖCKLABRUCK<br />

Bezirksobmann:<br />

Helmut Haider,<br />

4840 Vöcklabruck,<br />

Tegetthofstr. 27,<br />

Tel. <strong>und</strong> Fax:<br />

07672/24552<br />

Mobil: 0676/6442984<br />

e-mail:<br />

seniorenring@<br />

fpoe-voecklabruck.com<br />

Sprechst<strong>und</strong>en: Jeden Mittwoch von<br />

8.30 Uhr bis 10.30 Uhr im Bezirksbüro,<br />

Hinterstadt 14, 4840 Vöcklabruck.


Bericht der Bezirksleitung:<br />

29.08.-05.09.2009 Klopeinersee-Woche.<br />

54 Personen waren wieder mit dabei. Am<br />

31.08. machten wir einen Tagesausflug<br />

nach Deutschlandsberg mit Burgbesichtigung.<br />

Das Mittagessen fand bei einem Weinbauern<br />

in der Nähe der Burg, mit längerem<br />

Aufenthalt, statt. Zum Abschluss besichtigten<br />

wir in Bad Gams die Kernölmühle. Am<br />

02. 09. unternahmen wir einen Halbtagesausflug<br />

zum Pyramidenkogel (851 m Seehöhe)<br />

am Wörthersee. Vom Aussichtsturm<br />

(54 m Höhe) sah man einen großen Teil des<br />

schönen Kärntnerlandes. Am 04. 09. fand<br />

wieder ein Halbtagesausflug statt. Dieses<br />

Mal machten wir eine Begehung der w<strong>und</strong>erschönen<br />

Tropfsteinhohle in Griffen. Der 05.<br />

09. war unser Abreisetag. Wieder ging eine<br />

w<strong>und</strong>erschöne Urlaubswoche zu Ende. Die<br />

Familie Eberhard sorgte wie immer großartig<br />

für unser Wohl. Danke dafür! Wir kommen<br />

wieder <strong>und</strong> freuen uns auf das nächste Jahr.<br />

Ganztagesausflug/Burg Deutschlandsberg<br />

23.09.2009 Bezirksobleutekonferenz in<br />

der Raiffeisenlandesbank in Linz. Es wurden<br />

Termine besprochen <strong>und</strong> teilweise fixiert.<br />

Außerdem gab es einige interessante<br />

Vorträge.<br />

08.10.2009 Seniorentag im GH Anton<br />

Streibl in Neukirchen an der Vöckla. Am<br />

08. 10. 2009 fand im großen Saal des Frodlhofes<br />

der Familie Anton Streibl, Neukirchen<br />

an der Vöckla, der Bezirkstag mit Jahreshauptversammlung<br />

des Oberösterreichischen<br />

Seniorenringes, Bezirk Vöcklabruck,<br />

statt. Bezirksobmann Helmut Haider konnte<br />

unter den sehr zahlreich erschienenen Gäs -<br />

ten auch alle Stadt- <strong>und</strong> Ortsobleute begrüßen.<br />

Als Ehrengäste kamen Dr. Walter<br />

Ratt, Landesobmann des OÖSR, Ing. Heinz<br />

Hackl, Abgeordneter zum Nationalrat, Ing.<br />

Herwig Geiblinger, Vorstandsmitglied des<br />

OÖSR, Ernst Ahamer, Bezirksparteisekretär<br />

<strong>und</strong> die beiden Ehrenbezirksobleute Alois<br />

Heistinger <strong>und</strong> Fritz Kirchmeyr. Nach einem<br />

längeren Bericht des Bezirksobmannes über<br />

die zahlreichen Tätigkeiten seit Oktober<br />

2008 konnten wir uns über die Grußworte,<br />

Informationen <strong>und</strong> Berichte des Landesobmannes<br />

Dr. Walter Ratt <strong>und</strong> des Nationalrates<br />

Ing. Heinz Hackl erfreuen. Anschließend<br />

erfolgte ein längeres gemütliches Beisammensein<br />

der großen Seniorenringfamilie.<br />

13.10.2009 80. Geburtstag unseres Ehrenbezirksobmannes<br />

Fritz Kirchmeyr. Der<br />

Bezirksobmann überbrachte persönlich die<br />

Glückwünsche des Landes, Bezirkes sowie<br />

der Stadtgruppe Vöcklabruck <strong>und</strong> überreichte<br />

dem Jubilar einen Geschenkskorb.<br />

Wir wünschen Fritz Kirchmeyr noch viele<br />

Jahre Ges<strong>und</strong>heit, schöne St<strong>und</strong>en im<br />

Kreise seiner Familie <strong>und</strong> Fre<strong>und</strong>e.<br />

Nochmals alles Gute!<br />

26.10.2009 Johann Strauß-Konzert im<br />

Goldenen Saal des Wiener Musikvereins.<br />

60 Personen aus dem Bezirk Vöcklabruck<br />

nahmen daran teil. Wie immer war es eine<br />

großartige Vorstellung. Zum Abschluss ging<br />

es wie gewohnt zum Heurigen Hold nach<br />

Nussendorf bei Artstetten.<br />

09.11.2009 Funktionärstag des Bezirkes<br />

Vöcklabruck im GH Hemetsberger in<br />

Steindorf. 32 Personen nahmen daran teil.<br />

Wir konnten auch die beiden Ehrenbezirks -<br />

obleute Alois Heistinger <strong>und</strong> Fritz Kirchmeyr<br />

begrüßen. Es wurden die vorläufigen Bezirks-<br />

<strong>und</strong> Landesergebnisse bekannt gegeben.<br />

Weiters einigten wir uns auf den Bezirksausflug<br />

<strong>und</strong> die beiden Termine. Alle<br />

Obleute berichteten über ihre Stadt- <strong>und</strong><br />

Ortsgruppen.<br />

14.11.2009 Landestag des OÖSR in Mauerkirchen.<br />

ATTNANG<br />

Stadtgr.-Obmann: Franz Nußbaumer<br />

4800 Attnang-Puchheim, Am Gries 6,<br />

Tel.: 07674/65267<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Die Stadtgruppe Attnang-Puchheim unter<br />

Obmann Franz Nußbaumer feierte mit einigen<br />

Seniorenringmitgliedern Geburtstag. Wir<br />

gratulieren den Jubilarinnen Christine Nußbaumer,<br />

Theresia Strasser, Wilma Lang,<br />

Rosa Balogh <strong>und</strong> Hedwig Meingassner<br />

auch auf diesem Wege auf das Herzlichste<br />

<strong>und</strong> verbinden damit den Wunsch nach Ges<strong>und</strong>heit,<br />

Glück <strong>und</strong> Lebensfreude für das<br />

kommende Lebensjahr. Das Alter der Damen<br />

wird nicht verraten - erst dann, wenn<br />

sie alle 100 Jahre alt sind!<br />

– 30 –<br />

FRANKENBURG<br />

Ogr.-Obmann: Franz Zechmeister<br />

4873 Frankenburg, Erlat 5,<br />

Tel.: 07683/8331<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Wir gratulieren zum Geburtstag Johann<br />

Schachl am 12.07., Anna Kienberger am<br />

14.08., Franziska Pichler am 09.09. zum<br />

90. Geburtstag, Theresia Berger am<br />

13.09., Gerhard Piras am 31.08., Helga<br />

Kröll am 15.10., Franz Forstinger am<br />

30.10., Maria Zechmeister am 30.10.,<br />

Pauline Schachl am 08.11., Paula Groß<br />

am 18.11., Elisabeth Eder am 25.11. <strong>und</strong><br />

Rosa Streicher am 24.12.2009. Wir gratulieren<br />

auf diesem Weg recht herzlich!<br />

27.08., 10.09. <strong>und</strong> 29.10.2009 Stammtische<br />

im GH Zechmeister.<br />

09.11.2009 Funktionärstagung im GH Hemetsberger/Steindorf.<br />

2 Funktionäre waren<br />

vertreten.<br />

14.11.2009 Landestag in Mauerkirchen.<br />

1 Delegierter war bei dieser Tagung vertreten.<br />

NEUKIRCHEN/V.<br />

Ogr.-Obmann: Johann Schachl,<br />

4872 Neukirchen/V., Litzingerstr. 11,<br />

Tel.: 07682/4141<br />

E-mail: schachl.johanna@gmx.at<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Zwei 80er wurden mit je einem Geschenkkorb<br />

<strong>und</strong> unseren besten Glückwünschen<br />

bedacht, <strong>und</strong> zwar Hilde Mayr <strong>und</strong> Augustine<br />

Pillichshammer. Weiters hatten Geburtstag:<br />

Ludwig Lambichler, Frieda Wurm,<br />

Gertraud Reiter Kofler, Berger Berta, Anton<br />

Streibl, Johann Schachl sen., Alois<br />

Wageneder, Johann Hemetsberger, Anton<br />

Mayr, Alois Pillichshammer, Elfriede Hemetsberger,<br />

Franz Reiter Kofler sen.,<br />

Franz Reiter Kofler, Heinrich Stockinger,<br />

Franziska Wageneder, Paulina Schachl<br />

<strong>und</strong> Sepp Eitzinger.<br />

19.06.2009 Stammtisch im neuen Frodlhof<br />

mit 19 Gästen.


10.07.2009 Stammtisch beim Wirt in der<br />

Spöck mit 16 Teilnehmern.<br />

04.08.2009 Bezirksstammtisch im GH<br />

Hemetsberger in Steindorf mit 10 Teilnehmern.<br />

12.09.2009 Stammtisch im Frodlhof mit<br />

15 Mitglieder.<br />

08.10.2009 Bezirksseniorentag im Frodlhof<br />

in Neukirchen. 12 Neukirchner Senioren<br />

nahmen daran teil. Unser Landesobmann<br />

Dr. Walter Ratt hielt ein für uns alle<br />

sehr interessantes Referat. Auch unser<br />

frisch gewählter Nationalrat Ing. Heinz Hackl<br />

beehrte uns mit seinem Besuch.<br />

An diesem Tag verunglückte durch einen tragischen<br />

Bergunfall ein Sohn unseres Obmannstellvertreter<br />

Heinrich Stockinger.<br />

Sepp Forcher, der beliebte Moderator von<br />

„Klingendes Österreich”, gab dem verunglückten<br />

Alexander Stockinger die letzte<br />

Ehre durch seinen Besuch am Grab am 11.<br />

November 2009.<br />

26.10.2009 Johann-Strauß-Konzert im<br />

Musikvereinshaus Wien. Am Nationalfeiertag<br />

besuchten 4 Neukirchner das traditionelle<br />

Konzert.<br />

09.11.2009 Funktionärstagung im GH Hemetsberger<br />

in Steindorf. 2 Mitglieder nahmen<br />

daran teil. Unser Bezirksobmann teilte<br />

uns die voraussichtlichen Termine für die diversen<br />

Veranstaltungen bzw. Ausflüge mit.<br />

13.11.2009 Stammtisch im Frodlhof in<br />

Neukirchen mit 17 Teilnehmern. Die anwesenden<br />

Geburtstagskinder fütterten wiederum<br />

unser Sparschwein <strong>und</strong> so gibt es an<br />

diesen Nachmittagen immer eine Gratisjause.<br />

14.11.2009 Landestag mit Neuwahl in<br />

Mauerkirchen. Mit zwei Delegierten aus<br />

Neukirchen waren wir in der Festhalle in<br />

Mauerkirchen dabei. Es ist einfach super<br />

wie unter dem neuen <strong>und</strong> alten Landesobmann<br />

Dr. Walter Ratt so ein Landestag abläuft.<br />

REGAU<br />

Ogr.-Obfrau: Hilde Marehard,<br />

4845 Rutzenmoos, Unterkrieh 7,<br />

Tel.: 07672/47354<br />

04.08.2009 Bezirksstammtisch im GH<br />

Hemetsberger in Seewalchen. Der Stammtisch<br />

war gut besucht. Es waren sämtliche<br />

Orts- <strong>und</strong> Stadtgruppen anwesend. Aus unserer<br />

Ortsgruppe waren 7 Mitglieder dabei.<br />

Dr. Walter Ratt <strong>und</strong> Ing. Heinz Hackl hielten<br />

kurze Reden. Wir verbrachten einen äußerst<br />

gemütlichen Nachmittag.<br />

29.08.-05.09.2009 Klopeinersee - Urlaubswoche.<br />

Wir hatten wieder w<strong>und</strong>erschönes<br />

Wetter <strong>und</strong> konnten jeden Tag ba-<br />

den gehen. Das Quartier mit Verpflegung<br />

war super. Für alle Urlauber verging die Woche<br />

viel zu schnell. Bei der Heimreise fuhren<br />

wir über die Turracher Höhe. Auf den Bergen<br />

gab es schon den ersten Schnee. Alle haben<br />

sich fröhlich <strong>und</strong> gut gelaunt verabschiedet -<br />

in Gedanken an das nächste Jahr.<br />

01.10.2009 Stammtisch im GH Hainbuchner<br />

in Rutzenmoos. 8 Personen waren anwesend.<br />

Herr Hubert Dalgerer feierte seinen<br />

Geburtstag mit uns <strong>und</strong> wir gratulieren<br />

nochmals auf das Herzlichste. Es folgten einige<br />

Krankenbesuche. Wir wünschen auf<br />

diesem Wege baldige Besserung.<br />

ATTERSEE NORD<br />

Ogr.-Obfrau: Karin Hemetsberger,<br />

4863 Seewalchen, Steindorf 21,<br />

Tel.: 07662/8348<br />

04.08.2009 Bezirksstammtisch. 11 Personen<br />

aus der Ortsgruppe nahmen am heurigen<br />

Bezirksstammtisch teil.<br />

September 2009 Informationsnachmittag<br />

im GH Hemetsberger. 16 Mitglieder trafen<br />

sich in gewohnter Weise nach der Sommerpause<br />

in unserem Stammlokal Hemetsberger<br />

zum gewohnten Informationsnachmittag.<br />

08.10.2009 Bezirksseniorentag in Neukirchen<br />

an der Vöckla. 11 Mitglieder aus der<br />

Ortsgruppe nahmen daran teil.<br />

30.10.2009 Info-Nachmittag im GH Hemetsberger.<br />

17 Senioren fanden sich ein,<br />

um den 70. Geburtstag von Rudolf Hemetsberger<br />

zu feiern. Wir gratulieren auf diesem<br />

Wege nochmals recht herzlich.<br />

SCHWANENSTADT<br />

Stadtgr.-Obmann: Erich Dutzler,<br />

4690 Schwanenstadt, Römerstr. 7,<br />

Tel. <strong>und</strong> Fax: 07673/2059,<br />

Abend: 07673/3626<br />

Mobil: 0676/6362198<br />

Todesfall:<br />

Unser Mitglied, mit Hauptwohnsitz in München,<br />

Lydia Merkert, ist nach kurzer schwerer<br />

Krankheit am 03.10. gestorben. Lydia ist<br />

bei vielen unserer Ausflüge <strong>und</strong> Veranstaltungen<br />

dabei gewesen. Besonders hat sie<br />

uns als Einheimische noch bei der Organisation<br />

zu unserem heurigen Frühjahrs-Ausflug<br />

ins Werdenfelserland unterstützt. Dafür gebührt<br />

ihr unser besonderer Dank.<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Rupert Breitwieser wurde am 12.09. 94<br />

Jahre alt. Am 27.09. feierten Pauline Gattinger<br />

den 85. <strong>und</strong> Anton Ögger den 75.<br />

Geburtstag. Der Obmann <strong>und</strong> die Sprengelbetreuer<br />

überbrachten die Glückwünsche<br />

der Ortsgruppe.<br />

Am 05.10. haben der Obmann <strong>und</strong> die Stellvertreterin,<br />

Frau Paula Endlicher besucht<br />

<strong>und</strong> die Glückwünsche des Seniorenringes<br />

zum 90. Geburtstag überbracht. Frau Paula<br />

Endlicher ist eine rüstige Neunzigerin <strong>und</strong><br />

versorgt ihren Haushalt noch immer selbst.<br />

– 31 –<br />

Sie hat sogar die Mehlspeisen für die Gratulanten<br />

noch selbst gebacken.<br />

Frau Gertrude Brunner ist am 13.10. 92<br />

Jahre alt geworden. Der Obmann überbrachte<br />

die Glückwünsche der Ortsgruppe<br />

sowie einen Blumengruß.<br />

Dominik Schick feierte am 04.11. seinen<br />

80. Geburtstag. Obmann <strong>und</strong> Obmannstellvertreterin<br />

überbrachten die Glückwünsche<br />

<strong>und</strong> ein kleines Geschenk des Seniorenringes<br />

Hilda Ameshofer feierte am 16.11. den 75.<br />

Geburtstag. Der Obmann <strong>und</strong> der Sprengelbetreuer<br />

Hans Haböck überbrachten die<br />

Glückwünsche <strong>und</strong> einen Blumengruß des<br />

Seniorenringes.<br />

29.08.-05.09.2009 Klopeinersee-Woche.<br />

Den Monat September haben wir bei herrlichem<br />

Badewetter am Klopeinersee begonnen.<br />

Wir haben im schönen Kärnten auch interessante<br />

Ausflüge sogar in die Steiermark<br />

gemacht. Alles in einem war es nett, lustig<br />

<strong>und</strong> erholsam.<br />

23.09.2009 Herbstausflug. Am 23. September<br />

2009 machten wir bei w<strong>und</strong>erbarem<br />

Wetter unseren Herbstausflug. Bei der Anfahrt<br />

durch das Salzkammergut waren noch<br />

einige Nebelschwaden zu durchfahren. Aber<br />

schon in Pürgg, der ersten Station unserer<br />

Fahrt, hatten wir ungetrübte Aussicht auf<br />

das Ennstal <strong>und</strong> die Rottenmanner Tauern.<br />

In Pürgg besichtigen wir die romanische Johannes<br />

Kapelle mit den sehenswerten Fresken<br />

<strong>und</strong> die Pfarrkiche. Vom lieblichen <strong>und</strong><br />

schmucken Ort Pürgg, den nur wenige zuvor<br />

schon einmal gesehen haben, waren alle begeistert.<br />

Dann fuhren wir zum Lodenwalker<br />

in der Ramsau. Bei einer Betriebsbesichtigung<br />

erfuhren wir viel Wissenswertes über<br />

die Lodenwalkerei <strong>und</strong> über die Pflege dieser<br />

Schafwollprodukte. Nach dem Besuch in<br />

der Walkerei ging es weiter nach Filzmoos<br />

<strong>und</strong> von dort auf die Hofalm unter der Bischofsmütze,<br />

wo wir das Mittagessen einnahmen.<br />

Anschließend war noch Zeit für einen<br />

R<strong>und</strong>gang zum Almsee, um dann zur<br />

vorletzten Etappe unserer Reise über Filzmoos<br />

nach Eben, Niedernfritz <strong>und</strong> Annaberg<br />

über die sogenannte „Salzburger Dolomitenstraße”<br />

Richtung Pass Gschütt <strong>und</strong> weiter<br />

zum Hallstättersee, wo wir in der Jausenstation<br />

„Seeraunz`n” den schönen Tag ausklingen<br />

ließen. 49 Mitglieder waren von der<br />

Schönheit unserer Heimat begeistert, vor allem,<br />

weil sie an Orten waren, die sie noch<br />

nicht gekannt haben.<br />

08.10.2009 Bezirksseniorentag Vöckla -<br />

bruck. Die Ortsgruppe Schwanenstadt war<br />

mit 17 Mitgliedern vertreten.<br />

15.10.2009 Ganslessen im GH Schamberger<br />

in Hörbach. Ein kulinarisches Erlebnis<br />

war unser Ganslessen am 15. Oktober 2009<br />

im Gasthaus Schamberger in Hörbach. 50<br />

Mitglieder lassen sich diesen Genuss nicht<br />

entgehen <strong>und</strong> freuen sich schon, wenn es im<br />

nächsten Jahr wieder so weit ist.<br />

26.10.2009 Johann-Strauß-Konzert im<br />

Goldenen Saal in Wien. Am 26. Oktober<br />

2009 sind 19 unserer Mitglieder mit den<br />

Fre<strong>und</strong>en aus dem Bezirk zum Straußkonzert<br />

in den Goldenen Saal nach Wien gefahren.<br />

Dort genossen wir die musikalischen<br />

Leckerbissen des Straußorchesters. Die<br />

Heimreise machten wir durch die Wachau<br />

mit einem Stopp bei einem Wirt bei Artstetten,<br />

wo es Leckerbissen einer anderen Art<br />

gab.


27.10.2009 Vorstandssitzung. Es waren<br />

10 Mitglieder anwesend. Folgende Tagesordnungspunkte<br />

wurden behandelt: Die Vorbereitung<br />

der Weihnachtsfeier <strong>und</strong> der<br />

Hauptversammlung, Wahlvorschlag, Heringsschmaus,<br />

Stammtische, Ausflüge <strong>und</strong> der<br />

Terminplan 2010.<br />

04.11.2009 Vortrag von Nationalrat Werner<br />

Neubauer. Es ging um die geschichtliche<br />

Entwicklung in den vergangenen fünf Jahrh<strong>und</strong>erten<br />

in Südtirol.<br />

09.11.2009 Bezirks-Funktionärstagung<br />

im GH Hemetsberger in Steindorf. 8 Vorstandsmitglieder<br />

unserer Ortsgruppe haben<br />

teilgenommen.<br />

14.11.2009 Landestag mit Neuwahl in<br />

Mauerkirchen. Landesobmann Dr. Walter<br />

Ratt <strong>und</strong> der gesamte Vorstand wurden mit<br />

100% der Stimmen wieder gewählt. Unser<br />

Obmann wurde als Ersatz in das Schiedsgericht<br />

gewählt.<br />

VÖCKLABRUCK<br />

Stadtgr.-Obmann: Siegfried Kroismayr,<br />

4840 Vöcklabruck, Radetzkystr. 20,<br />

Tel.: 07672/22287<br />

G E B U R T S T A G S F E I E R N :<br />

Im September konnten wir Johannes Winter,<br />

DI Walter Brunner, Regina Gräf, Gottfried<br />

Jungwirth, Dr. Ekkehard Waidacher,<br />

Günther Gschwandtner <strong>und</strong> Elfriede<br />

Kroupa zu ihrem Ehrentag gratulieren. Weiterhin<br />

alles Gute!<br />

Ihren 85. Geburtstag feierte am<br />

17.09.2009 unsere liebe Leopoldine<br />

Koller. Ein paar Fre<strong>und</strong>e aus unserer Stadtgruppe<br />

überbrachten ihr die Glückwünsche.<br />

Mögen unserer lieben Poldi noch viele Jahre<br />

bei guter Ges<strong>und</strong>heit beschieden sein. Sie<br />

ist in unserer Gemeinschaft der Fels in der<br />

Brandung.<br />

Alles Liebe!<br />

Am 05.10.2009 beging Franz Harrer seinen<br />

80. Geburtstag. Leider mussten wir ihm die<br />

Glückwünsche im Krankenhaus überbringen.<br />

Da er bis heute nicht ges<strong>und</strong> ist, wünschen<br />

wir ihm auf diesem Wege baldige Besserung<br />

von seiner Krankheit.<br />

Am 06.10.2009 konnten wir im Zuge des<br />

Stammtisches Edith Schein zum 85. Geburtstag<br />

alles Gute zu ihrem Ehrentag wünschen.<br />

Herzlichen Glückwunsch!<br />

Am 13.10.2009 feierte unser Ehrenbezirksobmann<br />

Fritz Kirchmeyr seinen 80er.<br />

Der Bezirksobmann Helmut Haider überbrachte<br />

die Glückwünsche im Namen seiner<br />

Fre<strong>und</strong>e von der Seniorenring-Familie.<br />

Fritz Kirchmeyr <strong>und</strong> Bezirksobmann<br />

Helmut Haider.<br />

Im November feiert Hubert Lagler seinen<br />

Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!<br />

Am 17.11.2009 feiert unsere liebe Kameradin<br />

Katharina Fabi die Vollendung ihres 80.<br />

Lebensjahres. Möge die Jubilarin bei bester<br />

Ges<strong>und</strong>heit ein hohes Alter erreichen. Das<br />

wünschen wir ihr von Herzen. Mögen alle Jubilare<br />

noch viele schöne Jahre bei bester Ges<strong>und</strong>heit<br />

erleben dürfen.<br />

Alles Gute!<br />

29.08.-05.09.2009 Klopeinerseewoche.<br />

Jeden Tag hatten wir herrlichsten Sonnenschein,<br />

bis auf Freitag. Die Leute konnten<br />

nach Lust <strong>und</strong> Laune im 25 Grad warmen<br />

See <strong>und</strong> im Swimmingpool baden oder in<br />

der schönen Umgebung wandern. Ein Ganztagesausflug<br />

erfolgte nach Deutschlandsberg<br />

mit Besteigung des Burgturmes mit<br />

w<strong>und</strong>erbarer Aussicht. Anschließend ging es<br />

zum Heurigen Resch. Gute Weine, Säfte <strong>und</strong><br />

ein zünftige Jause inmitten der Weinberge<br />

waren ein Genuss. Die anschließende Besichtigung<br />

einer Kernölerzeugung war sehr<br />

interessant <strong>und</strong> es wurde auch fleißig eingekauft.<br />

Der erste Halbtagesausflug ging auf<br />

den Pyramidenkogel am Wörthersee. Ein gigantischer<br />

R<strong>und</strong>blick auf verschiedene<br />

Seen, vor allem auf dem Wörthersee mit Maria<br />

Wörth <strong>und</strong> das Panorama waren einfach<br />

schön. An dem Regentag machten wir den<br />

– 32 –<br />

zweiten Halbtagesausflug nach Griffen. Unten<br />

im Burgberg besichtigten wir die Tropfsteinhöhle,<br />

die an Farbenpracht seinesgleichen<br />

sucht. Dank der Wirtsfamilie Eberhard<br />

mit Personal war es wieder wie immer eine<br />

sehr schöne Urlaubswoche. Die Heimfahrt<br />

ging über die Turracherhöhe, die schon vom<br />

Schnee angezuckert war. 10 Personen unserer<br />

Stadtgruppe nahmen daran teil.<br />

Blick vom Aussichtsturm des<br />

Pyramidenkogel zum Wörthersee mit der<br />

Halbinsel Maria Wörth.<br />

In der Tropfsteinhöhle Griffen am<br />

4. September 2009.<br />

12.09.2009 Rieder Messe. Im Bierstadl<br />

trafen sich Jung <strong>und</strong> Alt zur K<strong>und</strong>gebung der<br />

FPÖ. Es waren weit über 5000 Personen. HC<br />

Strache, Manfred Haimbuchner <strong>und</strong> Lutz<br />

Weinzinger rissen die Leute von den Sitzen.<br />

Die Interviews von etlichen Persönlichkeiten,<br />

darunter auch von unserem Landesobmann<br />

Dr. Walter Ratt waren zu verschiedenen Themen<br />

sehr interessant. Der Vöcklabrucker Bezirk<br />

war stark vertreten.<br />

10.09.2009 Stammtisch im GH Schillerhof.<br />

Da etliche Stammtische wegen verschiedenen<br />

Anlässen ausgefallen waren, gab es viel<br />

zu berichten <strong>und</strong> erzählen. Leider waren wegen<br />

Krankheit <strong>und</strong> anderen Terminen nur 14<br />

Personen anwesend. Es war aber trotzdem<br />

gemütlich wie immer.<br />

23.09.2009 Seniorentag. Wie jedes Jahr<br />

lud unser Bürgermeister zum Seniorentag<br />

ein. 12 Personen unserer Stadtgruppe verbrachten<br />

mit allen Seniorengruppen der<br />

Stadt einen gemütlichen Nachmittag.<br />

01.10.2009 Stammtisch im GH Schillerhof<br />

mit 18 Personen. Es wurde unseren Geburtstagskindern<br />

gratuliert, viel erzählt, berichtet<br />

<strong>und</strong> geplant. Es war wieder ein<br />

gemütlicher Nachmittag.<br />

08.10.2009 Bezirksseniorentag im GH<br />

Anton Streibl in Neukirchen/Vöckla. Nach<br />

dem Bericht von Bezirksobmann Helmut Haider<br />

hielt Landesobmann Dr. Walter Ratt eine<br />

Ansprache. Weiters begrüßten uns FPÖ Bezirksobmann<br />

Ing. Heinz Hackl. Es folgte noch<br />

der Rechnungsbericht von Hans Schachl. Es<br />

wurden auch viele Fragen beantwortet. Nach<br />

dem „Hoamatland” folgte ein gemütlicher


Nachmittag mit unseren Fre<strong>und</strong>en aus dem<br />

Bezirk. 14 Personen unserer Stadtgruppe<br />

nahmen an der Veranstaltung teil.<br />

26.10.2009 Strauß-Konzert im Goldenen<br />

Saal des Wiener Musikvereins. Es war wie<br />

immer ein Ohrenschmaus. Nach der Veranstaltung<br />

fuhren wir in gewohnter Weise zum<br />

Heurigen Hold in Nussdorf bei Artstetten.<br />

Nach einem ausgezeichneten Essen <strong>und</strong><br />

guten Getränken ging es heimwärts. Es war<br />

ein würdiger Staatsfeiertag. Wir waren mit<br />

einem vollen Bus <strong>und</strong> etlichen Selbstfahrern<br />

dabei. Insgesamt waren wir 60 Personen<br />

aus dem Bezirk.<br />

22.10.2009 Angelobung des Ing. Heinz<br />

Hackl zum Nationalratsabgeordneten.<br />

Zwei Personen unserer Stadtgruppe waren<br />

dabei. Anschließend hatten wir eine Führung<br />

durch das Parlament <strong>und</strong> einen Empfang im<br />

FPÖ Clubraum. Wir wurden unter anderem<br />

auch von FPÖ B<strong>und</strong>esobmann HC Strache<br />

begrüßt. Auf der Heimfahrt ging es zu einem<br />

Heurigen in Krems.<br />

Besichtigung des historischen<br />

Sitzungssaales im Parlament in Wien.<br />

05.11.2009 Stammtisch im GH Schillerhof<br />

mit 16 Besuchern. Nach wichtigen Informationen<br />

ging es zum gemütlichen Teil<br />

über. Leider sind jetzt sehr treue Besucher<br />

der Stammtische krank <strong>und</strong> zum Teil im<br />

Krankenhaus. Wir wünschen allen baldige<br />

Besserung ihres Ges<strong>und</strong>heitszustandes.<br />

14.11.2009 Landestag des OÖ. Seniorenringes<br />

mit Neuwahl in Mauerkirchen.<br />

Der Landesobmann Dr. Walter Ratt <strong>und</strong> der<br />

Vorstand wurden mit 100%iger Zustimmung<br />

der Delegierten gewählt <strong>und</strong> zeigt von der<br />

Zufriedenheit der Senioren mit ihren Vertretern.<br />

Der Vöcklabrucker Bezirk war stark vertreten.<br />

Wir wünschen dem alten bzw. neuen<br />

Landesobmann Dr. Walter Ratt <strong>und</strong> seinem<br />

Team weiterhin ein erfolgreiches Wirken im<br />

OÖ. Seniorenring.<br />

VÖCKLAMARKT<br />

Ogr.-Obmann: Johann Müller,<br />

4870 Vöcklamarkt, Oberfeld 10,<br />

Tel.: 07682/6519<br />

15.08.2009 Besuch im Redltalhof mit 13<br />

Personen. Gemeinsam mit dem Linzer Seniorenring<br />

verbrachten wir einen geselligen<br />

Nachmittag mit Musik. Obmann Hans Müller<br />

<strong>und</strong> Obmann-Stellvertreter Horst Weber gratulierten<br />

Maria Draxlbauer recht herzlich.<br />

30.08.-04.09.2009 Reise zum internationalen<br />

Prinz-Eugen-Treffen in Cuxhaven mit<br />

15 Mitgliedern. Aus 5 verschiedenen Ortsgruppen<br />

waren Mitglieder dabei. Wir besuchten<br />

das österreichische Tegetthoff-Denkmal<br />

in Cuxhaven, welches anlässlich der Seeschlacht<br />

vor Helgoland 1864 errichtet<br />

wurde. Wir fuhren auch mit dem Schiff zur<br />

Insel Neuwerk an der Nordsee. Wir bestiegen<br />

den 45 m hohen Backstein-Leuchtturm<br />

auf der Insel Neuwerk, welcher im Jahre<br />

1372 von der Bürgerschaft Hamburg errichtet<br />

wurde. Gemeinsam stärkten wir uns mit<br />

Eier-Grog. Anschließend gab es eine 12 km<br />

lange Wattwagenfahrt nach Cuxhaven.<br />

Wir erlebten auch eine Stadtr<strong>und</strong>fahrt, einen<br />

Besuch im riesigen Containerhafen in Bremerhaven<br />

<strong>und</strong> eine Besichtigung des Marineflieger-Museum<br />

Nordicum. Wir wurden zu<br />

einem Abschlussessen beim Marinefliegergeschwader<br />

5 in Nordholz eingeladen.<br />

09.09.2009 Stammtisch. Constance<br />

Meinhart (78) <strong>und</strong> Hans Schader (89)<br />

wurde zum Geburtstag gratuliert.<br />

07.10.2009 Stammtisch mit 21 Personen.<br />

Geburtstagswünsche gingen an Herrn<br />

Hofrat Georg Hanreich zum 70er, Karolina<br />

Riedl <strong>und</strong> Hildegard Riegler. Herzlichen<br />

Glückwunsch!<br />

08.10.2009 Bezirksseniorentag im Frodlhof<br />

in Neukirchen mit 12 Teilnehmern.<br />

26.10.2009 Johann Strauß - Konzert im<br />

Goldenen Saal des Musikvereins in Wien.<br />

18 Teilnehmer waren wieder hellauf begeis -<br />

tert von den überragenden Darbietungen<br />

<strong>und</strong> der Rückfahrt mit Einkehr in Artstetten.<br />

04.11.2009 Stammtisch im GH Riedl mit<br />

15 Teilnehmern. Geburtstag wurde von Theresia<br />

Berger, Karl Draxlbauer <strong>und</strong> Frieda<br />

Weber gefeiert. Alles Gute nochmals!<br />

30.10.2009 Seniorentag der Marktgemeinde<br />

Vöcklamarkt mit 15 Teilnehmern.<br />

09.11.2009 Seniorenring-Funktionärstagung<br />

im GH Hemetsberger in Steindorf.<br />

14.11.2009 Seniorenring-Landestag in<br />

Mauerkirchen mit Neuwahl. Landesobmann<br />

Dr. Walter Ratt wurde mit 100 % der<br />

Stimmen wiedergewählt.<br />

18.11.2009 Urk<strong>und</strong>enverleihung für 10jährige<br />

Mitgliedschaft im Seniorenring.<br />

Die Urk<strong>und</strong>e wurde an Theresia Berger von<br />

Obmann Hans Müller <strong>und</strong> FP-Obmann Alois<br />

Eder überreicht.<br />

WELS-LAND<br />

Bezirksobmann: Ernst Schürz,<br />

4641 Steinhaus, Nr 191,<br />

Tel.: 07242/27800<br />

E-Mail: ernst-schuerz@utanet.at<br />

Sprechst<strong>und</strong>e: Jeden 1. Mittwoch im Monat<br />

von 9 bis 11 Uhr im Bezirksbüro Wels.<br />

BUCHKIRCHEN<br />

Ogr.-Obmann: Franz Weiß,<br />

4611 Buchkirchen, Am Laaberbach 2,<br />

Tel.: 07242/28501<br />

06.09.2009 Fischpartie in Eberstalzell.<br />

Wie alle Jahre nahmen auch heuer wieder<br />

einige Mitglieder unseres Seniorenringes<br />

daran teil.<br />

10.09.2009 Stammtisch im GH David.<br />

Franz Wagner <strong>und</strong> Erdmann Wirkner haben<br />

– 33 –<br />

im September Geburtstag. Wir gratulierten<br />

ihnen herzlich. Franz Wagner ließ uns einen<br />

Zweigelt einschenken.<br />

08.10.2009 Stammtisch im GH David. Bei<br />

unseren Stammtischen wird der übliche Meinungsaustausch<br />

sehr gepflegt. Aber diesmal<br />

kam wieder einer unserer größten Dichter zu<br />

Wort. Friedrich v. Schiller hatte am 11. November<br />

seinen 250. Geburtstag. Wir vernahmen<br />

eine seiner Balladen. Erdmann Wirkner<br />

r<strong>und</strong>ete diesen Stammtisch noch mit einem<br />

Geburtstagsgläschen ab.<br />

12.11.2009 Stammtisch im GH David. Die<br />

Mitglieder überraschten ihren Obmann, der<br />

am 26.10.2009 seinen 80. Geburtstag beging,<br />

mit einem Geschenkskorb <strong>und</strong> herzlichen<br />

Glückwünschen. Bei Speis <strong>und</strong> Trank<br />

ließ der Obmann gebührend feiern.<br />

Alles, alles Gute!<br />

14.11.2009 Landestag des OÖ. Seniorenringes.<br />

Es nahmen zwei Mitglieder teil.<br />

STADL-PAURA/<br />

LAMBACH/EDT-LAMBACH<br />

Ogr.-Obmann: Rudolf Wolf,<br />

4650 Lambach, Urmannstr. 1,<br />

Tel.: 07245/28806<br />

Mobil: 0676/3664025<br />

11.09.2009 Spanferkelessen im „Buchberger<br />

Gütl”. Unsere Ortsgruppe der FPÖ<br />

lud ein. Ort war wieder, wie in den letzten<br />

Jahren, das „Buchberger Gütl” von Obmann<br />

Josef Wiesmayr. Bei Organisation, Aufbau,<br />

Durchführung <strong>und</strong> Abbau waren wir vom Seniorenring<br />

stark gefordert. Tatkräftig wurden<br />

wir auch vom RFJ-Stadl-Paura unterstützt.<br />

Besagte 2 Spanferkel entpuppten sich dann<br />

als „Kistensauen”, gefertigt von unserem<br />

Fleischermeister Martin Butz. Allgemeiner<br />

Tenor „ganz köstlich”! Daneben sorgte<br />

Robert Furian als Grillmeister für Bratwürs -<br />

tel. Auch diverse Mehlspeisen, gespendet<br />

von unseren Damen, standen zur Verfügung.<br />

Alle üblichen Getränke waren in ausreichender<br />

Menge vorhanden. Das Wetter, von der<br />

Temperatur her, spielte auch mit <strong>und</strong> so<br />

konnten wir uns an einer großen Besucherschar<br />

aus nah <strong>und</strong> fern erfreuen. Einem<br />

fröhlichen Abend, bis tief in die Nacht hinein,<br />

stand nichts im Wege. Mit Freude konnten<br />

wir auch den Spitzenkandidaten für die OÖ.<br />

Landtagswahlen, Herrn Dr. Manfred Haimbuchner<br />

mit gesamtem Wahltross in unserer<br />

Mitte begrüßen. Leider hatte er zu wenig<br />

Zeit um sich an der „Kistensau” gütlich zu<br />

tun. Allen am Gelingen dieses Abends Beteiligten<br />

sei hier recht herzlich Dank gesagt.


✁<br />

Sepp Wiesmayr bei der Arbeit.<br />

24.09.2009 Stammtisch im Adlergrill in<br />

Lambach. Unser Obmann konnte die Erschienenen<br />

zu Grillhuhn <strong>und</strong> Weinverkos -<br />

tung einladen. Dank eines ungenannt bleiben<br />

wollenden Gönners <strong>und</strong> Fre<strong>und</strong>es, war<br />

diese Einladung für uns kostenfrei. Ihm sei<br />

hier recht herzlich Dank gesagt.<br />

26.10.2009 Fahrt nach Wien in den Musikverein.<br />

Geboten wurde vom Wiener<br />

Strauß Orchester ein Konzert von verschiedenen<br />

„Sträußen”. Wir konnten in Sattledt in<br />

den Bus von Herrn Schürz in Steinhaus zusteigen.<br />

Das Konzert fand allgemein großen<br />

Gefallen. Auch wurden im Bus <strong>und</strong> beim Essen,<br />

gemischt wie wir saßen, neue Bekanntschaften<br />

geschlossen <strong>und</strong> interessante Gespräche<br />

geführt. Leider spielte das Wetter<br />

nicht mit <strong>und</strong> unser letzter Programmpunkt,<br />

Kahlenberg mit Blick auf Wien, musste gestrichen<br />

werden. Dennoch ein schöner Tag.<br />

Herrn Schürz <strong>und</strong> seiner lieben Gattin wollen<br />

wir hier nochmals herzlich danken.<br />

WELS LAND SÜD<br />

Ogr.-Obmann: Helmut Roitner,<br />

4642 Sattledt, Zeilhub 6,<br />

Tel.: 07244/562<br />

E-mail: w.holzinger@inode.at<br />

26.05.2009 80. Geburtstag Emmerich<br />

Spörer. Als Gratulanten stellten sich die Obmänner<br />

Ernst Schürz, Helmut Roitner <strong>und</strong><br />

Ehrenobmann Rudolf Federmair mit einem<br />

Geschenkskorb, zum Dank für seine musikalischen<br />

Unterhaltungen bei den Stammtischen,<br />

Ausflügen, Muttertagsfeiern <strong>und</strong><br />

Weihnachtsfeiern, ein.<br />

Ehrenobmann Rudolf Federmair, Jubilar<br />

Emmerich Spörer, Helmut Böhm,<br />

Obmann Helmut Roitner <strong>und</strong><br />

Bezirksobmann Ernst Schürz.<br />

05.07.2009 80. Geburtstag <strong>und</strong> Eiserne<br />

Hochzeit. Frau Maria <strong>und</strong> Herbert Rührlinger<br />

feierten am 05.07.2009 gemeinsam<br />

ihren 80. Geburtstag <strong>und</strong> die Eiserne (65<br />

Jahre) Hochzeit. Es gratulierte den<br />

langjährigen Mitgliedern der Vorstand mit einem<br />

sehr schönen Geschenk.<br />

NÄCHSTER REDAKTIONSSCHLUSS: FREITAG, 19. FEBRUAR 2010<br />

Beiträge per e-mail ooesr.linz@utanet.at oder per Post an den OÖSR,<br />

4040 Linz, Postfach 4.<br />

OÖSR-Beitrittserklärung<br />

OÖ. Seniorenring, 4040 Linz, Blütenstr. 21/I<br />

Folge 5/2009<br />

Ich erkläre hiermit meinen Beitritt zum OÖSR.<br />

Ihre Ortsgruppe wird einen Mitgliedsbeitrag in Höhe von<br />

€ 11,– für Einzelperson / € 18,– für Ehepaar einheben.<br />

Diese Anmeldung wird an Ihre Ortsgruppe weitergeleitet!<br />

Zuname Vorname Geb.-Datum<br />

Tel./Fax Nr. Mobil E-mail<br />

Straße, Haus-Nr. Ort Postleitzahl<br />

Ort, Datum, Unterschrift<br />

ICH WILL ZUR ORTSGRUPPE:<br />

– 34 –<br />

Bezirksobmann Ernst Schürz, Jubilarin<br />

Maria Rührlinger, Obmann Helmut Roitner,<br />

Jubilar Herbert Rührlinger <strong>und</strong><br />

Obfrau Elisabeth Schürz.<br />

Weiters gratuliert der Vorstand zum 70. Geburtstag<br />

Frau Hilde Böhm am 02.10.2009,<br />

Frau Maria Wipplinger am 24.10.2009 <strong>und</strong><br />

Frau Rosa Mayr am 07.11.2009. Herzlichen<br />

Glückwunsch!<br />

12.05.2009 Mutter- <strong>und</strong> Vatertagsausflug.<br />

Der Ausflug führte nach Admont in die<br />

Steiermark. Wir besuchten die weltberühmte<br />

Bibliothek im Stift Admont. Dann fuhren wir<br />

weiter zum „Steirischen Bodensee” im Enns -<br />

tal mit gemeinsamen Mittagessen. Den<br />

freien Nachmittag konnte man mit Wandern<br />

um den See selbst gestalten. Mit Kaffee, Kuchen<br />

<strong>und</strong> musikalischen Einlagen wurde<br />

dem Ehrentag gedacht.<br />

09.06.2009 Stammtisch im GH „Bäck im<br />

Holz”. Den Stammtisch hatten wir beim<br />

Gasthaus „Bäck im Holz” in Sattledt. Es fand<br />

ein Knödelessen statt. Die drei verschiedenen<br />

Sorten waren sehr gut. Es nahmen 48<br />

Personen teil.<br />

IMPRESSUM:<br />

Medieninhaber (Verleger <strong>und</strong> Herausgeber):<br />

Oberösterreichischer Seniorenring,<br />

Landes obmann Dr. Walter Ratt<br />

4040 Linz, Blütenstraße 21/1, Postfach 4<br />

Telefon: 0732/71 13 25, Fax: DW 25<br />

ooesr.linz@utanet.at<br />

Hersteller: Fa. Ernst Schausberger & Co.,<br />

4623 Gunskirchen, Heidestraße 19<br />

Verlags- <strong>und</strong> Herstellungsort:<br />

Linz – Gunskirchen<br />

Das Mitteilungsblatt des<br />

Oberösterreichischen Seniorenringes dient<br />

zur Information der OÖSR-Mitglieder,<br />

Interessenten <strong>und</strong> Staatsbürger im Sinne<br />

der Satzungen des OÖSR.<br />

Vorstand:<br />

Dr. Walter Ratt, Friedrich Bauinger,<br />

Helmut Haider, Ernst Stadler,<br />

Hans Dieter Götz, Elfriede Lanterdinger,<br />

Ing. Herwig Geiblinger, Hartmut Mölzer,<br />

Anton Brandt, Mag. Brigitta Riha<br />

Ehrenlandesobleute:<br />

Dir. Erich Pimmings torfer,<br />

LAbg. a. D. Karl Wimleitner<br />

Redaktion:<br />

Chefredakteur: Dr. Walter Ratt,<br />

Marion Woisetschläger<br />

Anzeigenverwaltung: Dr. Walter Ratt<br />

Tel. 0 77 24/25 75, Fax Kl. 21<br />

Mitteilungen im Internet:<br />

www.orts-fpoe.at


14.07.2009 Seniorentag beim Mostheurigen<br />

Spörer. Unseren Seniorentag feierten<br />

wir beim Mostheurigen Spörer in Sattledt mit<br />

Grillspezialitäten von unserem Obmann Helmuth<br />

Roitner. Für musikalische Umrahmung<br />

sorgte zum 1. Mal unser Schriftführer Willi<br />

Holzinger mit Oldies <strong>und</strong> aktuellen Hits. Ein<br />

Dankeschön allen Helferinnen <strong>und</strong> Helfern<br />

zum gelungenen Fest. Es waren 80 Personen<br />

beim Fest anwesend.<br />

11.08.2009 Ausfahrt zur Lindlingalm. Die<br />

Fahrt ging über Salzburg <strong>und</strong> Saalbach nach<br />

Hinterglemm. Von dort aus ging die Fahrt<br />

weiter mit dem Talschlusszug auf die 1.300 m<br />

gelegene Alm, wo wir im Bergrestaurant das<br />

Mittagessen einnahmen. 38 Personen waren<br />

bei Schönwetter mit Wanderungen im<br />

Talschluss <strong>und</strong> beim Kinderspielplatz unterwegs.<br />

Um 16 Uhr ging es zuerst mit dem Zug<br />

<strong>und</strong> dann mit dem Autobus heimwärts.<br />

14.-17.09.2009 Ausflug nach Vorarlberg.<br />

1. Tag. Es haben sich 22 Personen beteiligt.<br />

Die herrliche Reise ging über den Arlberg zu<br />

unserem Quartier nach Bregenz am Bodensee.<br />

Das Gasthaus Lamm befindet sich in<br />

der Nähe der Seebühne.<br />

2. Tag. Eine Sternfahrt führte uns nach<br />

Mainau, Stein am Rhein <strong>und</strong> Rheinfall in<br />

Schaffhausen.<br />

3. Tag. Der Halbtagsausflug nach Appenzell<br />

(einer der schönsten Ecken der Schweiz) war<br />

sehr schön. Nach dem Besuch einer<br />

Schaukäserei ging es zurück nach Bregenz.<br />

4. Tag. Wir verlassen Bregenz mit vielen<br />

schönen Eindrücken <strong>und</strong> lassen Vorarlberg<br />

hinter uns. Vom Montafontal geht es über<br />

die gigantisch super ausgebaute Hochalpenstraße<br />

zur Silvrettahöhe (2.038 m) <strong>und</strong> hinunter<br />

ins Paznauntal nach Galtür, Ischgl <strong>und</strong><br />

Innsbruck zur Mittagspause. Anschließend<br />

reisten wir zurück nach Steinhaus. Beim<br />

Busunternehmer Gerald Ecker aus Steinhaus<br />

bedanken wir uns für den guten Chauffeur<br />

Hannes Reingruber, der uns die ganze<br />

Reise mit seinem großen Wissen über Land<br />

<strong>und</strong> Leute näher gebracht hatte. Es war ei-<br />

Frohe, besinnliche<br />

Weihnachten<br />

<strong>und</strong> viel Glück,<br />

Ges<strong>und</strong>heit <strong>und</strong><br />

Zufriedenheit<br />

im neuen Jahr wünschen<br />

im Namen der Ehrenlandesobleute,<br />

der Bezirks-, Stadt- <strong>und</strong> Ortsobleute<br />

Landesobmann Oberösterreichischer Seniorenring<br />

B<strong>und</strong>esobmannstv. Österreichischer Seniorenring<br />

Dr. Walter Ratt<br />

die Landesobmannstellvertreter<br />

Bezirksobmann Ried Bezirksobmann Vöcklabruck<br />

Friedrich Bauinger Helmut Haider<br />

Bezirksobmann Schärding Bezirksobmann Steyr/Stadt<br />

Ernst Stadler Hans Dieter Götz<br />

– 35 –<br />

ner der schönsten Ausflüge im heurigen<br />

Jahr.<br />

13.10.2009 Stammtisch im GH Jagawirt.<br />

Der Stammtisch fand im Gasthaus Jagawirt<br />

der Familie Wieser in Steinhaus/Wels statt.<br />

Es waren 40 Personen anwesend.<br />

26.10.2009 Johann-Strauß-Konzert. Die<br />

Fahrt zum Johann-Strauß-Konzert nach Wien<br />

in das Wiener Musikvereinshaus war sehr<br />

schön. 32 Personen nahmen teil <strong>und</strong> waren<br />

voll begeistert. Nach dem Konzert fuhren wir<br />

zum Mittagessen auf den Kahlenberg <strong>und</strong><br />

anschließend wieder nach Hause.<br />

10.11.2009 Fahrt zum Schlossmuseum<br />

Starhemberg. Die Fahrt ging nach Eferding<br />

zum Schlossmuseum. Dort erhielten wir Einblicke<br />

in die Sammlungen der starhembergischen<br />

Fürstenfamilie. Dann fuhren wir weiter<br />

nach Stroheim in den Stroheimerhof zum<br />

Wildessen. 33 Personen waren von den<br />

Wildspezialitäten begeistert. Um 15 Uhr ging<br />

es über Grieskirchen nach Hause zurück.


Luise Amberger (88)<br />

BR Braunau<br />

Fritz Hametner (84)<br />

LL Kronstorf-Enns<br />

Karl Huber (73)<br />

RI Ried<br />

Josef Nikota (95)<br />

SE Reichraming<br />

Franz Schober (82)<br />

BR St. Georgen/F.<br />

Wilhelm Althuber (74)<br />

LL Leonding<br />

Johann Klaffenböck (84)<br />

RI Ried<br />

Gertrud Vorhauer (86)<br />

VB Attnang<br />

– 36 –<br />

Edgar Ortmayr (89)<br />

GM Bad Ischl<br />

Charlotte Greisiger (87)<br />

L-Stadt<br />

Herbert Schmidhammer (68)<br />

RI Ried<br />

Emil Seemayer (79)<br />

Attersee-Nord<br />

Karoline Fre<strong>und</strong> (80)<br />

GM Vorchdorf<br />

Helmut Zeiner (88)<br />

L-Stadt<br />

Franz Keplinger (89)<br />

RO<br />

Lydia Merkert (79)<br />

VB Schwanenstadt


Angela Woppowa (76)<br />

GM Vorchdorf<br />

Franz Freilinger (76)<br />

RI Eberschwang<br />

Franz Hasenauer (87)<br />

SD St. Marienkirchen<br />

Johann Ettl (79)<br />

WL Wels Land Süd<br />

Hermine Gruber (73)<br />

GR/EF Gallspach<br />

Josef Schrems (75)<br />

RI Geinberg<br />

Leopold Eder (80)<br />

SD Schärding<br />

Josefa Reisinger (77)<br />

WL Wels Land Süd<br />

– 37 –<br />

Franz Gugerbauer (83)<br />

GR/EF Gaspoltshofen<br />

Maria Neureiter (71)<br />

RI Mettmach<br />

Maria Edtbauer (89)<br />

SD Schärding<br />

Margarete Gruber (83)<br />

WE<br />

Christine Untermayr (77)<br />

LL Ansfelden<br />

Josef Brandhuber-Reisinger (86)<br />

RI Ried<br />

Katharina Wörndl (86)<br />

SD St. Willibald<br />

Friederike Plefka (87)<br />

WE


Reisen mit Fre<strong>und</strong>en<br />

In der kommenden Reisesaison bietet die Österreichische Landsmannschaft<br />

wieder mehrere attraktive Reisen mit interessanten Begegnungen, zu denen<br />

auch unsere Mitglieder <strong>und</strong> Leser herzlichst eingeladen sind. Eine ausführ -<br />

liche Beschreibung der Reisen kann beim Veranstalter unter 01/408 22 73<br />

oder mandl@oelm.at angefordert werden, der sich auch über baldige<br />

Anmeldung f reut.<br />

Galizien <strong>und</strong> Buchenland:<br />

18. – 24. 4. 2010<br />

Die An- <strong>und</strong> Abreise erfolgt hier mit der<br />

AUA. In Galizien <strong>und</strong> der Bukowina werden<br />

mit modernem Komfortbus die alt -<br />

österreichisch geprägten Städte Lemberg<br />

<strong>und</strong> Czernowitz besucht. Es werden<br />

u. a. das Teresvatal, in dem unter<br />

Maria Theresia viele Landsleute aus<br />

dem Salzkammergut angesiedelt wurden,<br />

landwirtschaftliche Betriebe, die<br />

Kurstadt Jaremcza <strong>und</strong> Ivano-Frankivsk<br />

(früher Stanislau) besichtigt. Reiseleiter<br />

ist der Obmann der Deutschen in<br />

Kolomyia.<br />

Zirkapreis im DZ: € 1.100,–/Pers.<br />

St. Petersburg <strong>und</strong> Baltikum:<br />

24. 6. – 2. 7. 2010<br />

In der Zeit der<br />

„weißen Nächte“<br />

(Mitternachtssonne)<br />

wird in<br />

die schönste<br />

Stadt Russlands,<br />

nach St. Petersburg<br />

geflogen.<br />

Von dort geht es<br />

weiter mit Komfortbus<br />

in die Hauptstädte Tallin (Estland)<br />

<strong>und</strong> Riga (Lettland), nach Memel,<br />

über die Kurische Nehrung nach Königsberg<br />

<strong>und</strong> schließlich nach Marienburg<br />

<strong>und</strong> Danzig. Rückflug. In Memel<br />

– 38 –<br />

sind Begegnungen mit ehemaligen<br />

Wolfskindern (in Ostpreußen 1945 elternlos<br />

gewordene Kinder) <strong>und</strong> in Königsberg<br />

mit Russlanddeutschen vorgesehen.<br />

Zirkapreis im DZ: € 1.800,–/Pers.<br />

Deutsche Geschichte:<br />

31. 7. bis 8. 8. 2010<br />

Eine Busreise bringt die Teilnehmer zu<br />

den geschichtsträchtigsten Zielen der<br />

B<strong>und</strong>esrepublik Deutschland. Die Stationen<br />

sind Walhalla <strong>und</strong> Regensburg,<br />

Nürnberg <strong>und</strong> Bamberg, Mainz, eine<br />

Rheinschifffahrt <strong>und</strong> Rüdesheim mit<br />

dem Reichsgründungsdenkmal „Germania“,<br />

Köln <strong>und</strong> die Kaiserkrönungsstadt<br />

Aachen, die deutschen Bezirke<br />

Belgiens, Trier <strong>und</strong> die deutsche Weinstraße,<br />

das Hambacher Schloss <strong>und</strong><br />

die Reichsveste Trifels, Speyer <strong>und</strong><br />

Worms, die Studentenstadt Alt-Heidelberg,<br />

Ulm <strong>und</strong> die Fuggerstadt Augsburg.<br />

Preis im DZ: € 1.050,–/Pers.<br />

Nord-Ungarn:<br />

3. – 6. 9. 2010<br />

Mit Komfortbus werden Esztergom/Gran,<br />

Czolnok <strong>und</strong> Gödöllö,<br />

Eger/Erlau <strong>und</strong> das Nationalitätenfest<br />

in Ratka, Tokaj, Debrecen <strong>und</strong> die<br />

Hauptstadt Budapest besichtigt.<br />

Preis im DZ: € 460,–/Pers.


NEUE KRONEN ZEITUNG, 11. DEZEMBER 2009<br />

OÖSR-Landesobmann Ratt mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen wiedergewählt<br />

<strong>Würde</strong>, <strong>Kraft</strong> <strong>und</strong> <strong>Einigkeit</strong><br />

„Ich bin einer, der Brücken baut“, so<br />

das Motto von Dr. Walter Ratt. Und dieses<br />

lebt er mit vollstem Einsatz. Da w<strong>und</strong>ert<br />

es nicht, dass der Jurist Mitte November<br />

am Landestag des Oberösterrei-<br />

Als große, einige <strong>und</strong> starke<br />

Familie tritt der Oberrösterreichische<br />

Seniorenring<br />

(OÖSR) unter der Führung<br />

von Dr. Walter Ratt auf.<br />

Seit sechs Jahren<br />

steht der 55-jährigeMauerkirchner<br />

dem OÖSR<br />

als Landesobmann<br />

vor. Der<br />

Rechtsanwalt<br />

bekleidet dieses<br />

Amt nicht,<br />

nein er lebt es.<br />

Sein unermüdlicher<br />

Einsatz für die<br />

<strong>Würde</strong> <strong>und</strong> Rechte der<br />

Senioren ist vorbildlich <strong>und</strong><br />

richtungsweisend. Die ältere<br />

Generation weiß dies zu<br />

schätzen. Bei der Neuwahl<br />

zum Landesobmann bekam<br />

Ratt einen überwältigenden<br />

Vertrauensbeweis. Er konnte<br />

100 Prozent der Abgeord-<br />

VORSTAND<br />

❐ Landesobmann Dr. Walter<br />

Ratt, Mauerkirchen<br />

❐ Landesobmannstellvertreter<br />

Friedrich Bauinger,<br />

Geinberg<br />

❐ Landesobmannstellvertreter<br />

Helmut Haider,<br />

Vöcklabruck<br />

❐ Landesobmannstellvertreter<br />

Ernst Stadler, Taufkirchen<br />

❐ Landesobmannstellvertreter<br />

Hans Dieter Götz,<br />

Aschach an der Steyr<br />

❐ Vorstandsmitglied<br />

Elfriede Lanterdinger,<br />

Mauerkirchen<br />

❐ Vorstandsmitglied Anton<br />

Brandt, Antiesenhofen<br />

❐ Vorstandsmitglied Hartmut<br />

Mölzer, Hörsching<br />

❐ Vorstandsmitglied Ing.<br />

Herwig Geiblinger, Katsdorf<br />

❐ Vorstandsmitglied Mag.<br />

Brigitta Riha, Linz<br />

Foto: Robert Lizar<br />

netenstimmen auf sich vereinen<br />

<strong>und</strong> steht somit dem<br />

OÖSR mit seinen r<strong>und</strong><br />

6.000 Mitgliedern die<br />

nächsten zwei Jahre vor.<br />

Für Ratt wird auch<br />

seine vierte Amtsperiode<br />

von „Arbeit<br />

an der Basis“<br />

geprägt<br />

sein. „Ich suche<br />

ganz bewusst<br />

das persönlicheGespräch<br />

mit den<br />

Mitgliedern. Nur<br />

durch Nähe kann<br />

man Vertrauen, Fre<strong>und</strong>schaft<br />

<strong>und</strong> ein Miteinander<br />

aufbauen.<br />

In der neuen Amtsperiode<br />

von Ratt wird das Motto<br />

„<strong>Würde</strong>, <strong>Kraft</strong> <strong>und</strong> <strong>Einigkeit</strong>“<br />

allgegenwärtig sein.<br />

Zudem ist das Abschlussdokument<br />

der ersten interna-<br />

chischen Seniorenrings mit 100 Prozent<br />

der Abgeordnetenstimmen zum Landesobmann<br />

wiedergewählt wurde. Auch in<br />

seiner vierten Amtsperiode steht für Ratt<br />

die <strong>Würde</strong> der Älteren im Mittelpunkt.<br />

Die Bedürfnisse der Senioren haben kein Politisches Mascherl! Soziallandesrat Josef Ackerl schätzt die<br />

Bewusstseinsbildung durch den OÖ. Seniorenring <strong>und</strong> gratuliert Dr. Walter Ratt zur Wiederwahl.<br />

– 39 –<br />

tionalen Konferenz zur Ges<strong>und</strong>heitsförderung<br />

1986 im<br />

kanadischen Ottawa ein zentraler<br />

Punkt in Ratts Bemühungen.<br />

Die so genannte Ottawa-Charta<br />

ruft dazu auf,<br />

ges<strong>und</strong>heitsfördernde Lebenswelten<br />

zu schaffen. Und<br />

der OÖSR ist <strong>und</strong> muss eine<br />

ges<strong>und</strong>heitsfördernde Lebenswelt<br />

bleiben. Wenn die<br />

Senioren ihre Freizeit aktiv<br />

miteinander gestalten, dabei<br />

Fre<strong>und</strong>schaften schließen<br />

<strong>und</strong> St<strong>und</strong>en miteinander<br />

verbringen, die Freude <strong>und</strong><br />

Zufriedenheit bringen, so<br />

fördert dies die gegenseitige<br />

Wertschätzung, die Friedensfähigkeit<br />

<strong>und</strong> -willigkeit<br />

sowie vor allem auch die Toleranz.<br />

Auf dieser psychosozialen<br />

Gr<strong>und</strong>lage gedeihen<br />

wertvolle Beziehungen. Zuwendung,<br />

Offenheit <strong>und</strong> das<br />

Anerkennen der Lebensge-<br />

schichte eines jeden Einzelnen<br />

bewirken Vertrauen.<br />

Und dieses mündet in das<br />

Gefühl von Gleichberechtigung<br />

<strong>und</strong> Gleichwertigkeit.<br />

Damit kann selbstbewusst<br />

das Gefühl von <strong>Würde</strong> untereinander<br />

erlebt <strong>und</strong> gelebt<br />

werden. Das Miteinander ist<br />

für Ratt besonders wichtig.<br />

Keine Konflikte zu haben,<br />

<strong>und</strong> so freudvoll, ges<strong>und</strong> <strong>und</strong><br />

zufrieden in die Zukunft zu<br />

schreiten, ist das Ziel. „Was<br />

aber nicht heißt, dass Senioren<br />

nicht konfliktfähig sind.<br />

Die jüngere Generation sollte<br />

auch die Lebenserfahrung<br />

der Älteren als Botschaft annehmen“,<br />

sagt Ratt, der das<br />

Bewahren der Unabhängigkeit<br />

als seinen Antrieb sieht.<br />

Zypernreise<br />

Dass der Seniorenring eine<br />

große, einige Familie ist,<br />

zeigen auch die regelmäßigen<br />

gemeinsamen Reisen.<br />

So „entführte“ Ratt heuer<br />

120 SeniorInnen auf Zypern,<br />

die Insel der Aphrodite,<br />

wo unvergesslich schöne<br />

Tage verbracht wurden.


Bilden Sie sich Ihre Meinung!<br />

Ich bin einer, der „Brücken” baut!<br />

Dr. Walter Ratt<br />

5270 Mauerkirchen, Obermarkt 26,<br />

Tel.-Nr.: 0 77 24/25 75,<br />

Fax-Nr.: 0 77 24/25 75-21,<br />

E-Mail: ra.dr.walter.ratt@apothekenrecht.at<br />

Liebe Seniorinnen, Senioren!<br />

Liebe Leser!<br />

„<strong>Würde</strong>, <strong>Kraft</strong> <strong>und</strong> <strong>Einigkeit</strong>”<br />

Der 16. Landestag des Ober -<br />

österreichischen Seniorenringes<br />

wurde in meiner Heimatgemeinde<br />

Mauerkirchen unter dem<br />

Leitspruch „<strong>Würde</strong>, <strong>Kraft</strong> <strong>und</strong> <strong>Einigkeit</strong>”<br />

abgehalten. Der Seniorenring<br />

ist dabei als eine einige,<br />

große <strong>und</strong> starke Familie aufgetreten.<br />

Mit besonderer Freude habe ich<br />

als Vizebürgermeister der Marktgemeinde<br />

Mauerkirchen von den<br />

r<strong>und</strong> 300 Teilnehmern über unsere<br />

schöne Marktgemeinde,<br />

über die festlichen Darbietungen<br />

der Marktmusik, über den vortrefflichen<br />

Tafelspitz serviert vom<br />

Badwirt sowie über den Blumenschmuck<br />

der Gärtnerei Schmollgruber<br />

viel Lob entgegennehmen<br />

dürfen.<br />

Eine besondere Auszeichnung für<br />

die Bewusstseinsbildung <strong>und</strong> Sozialarbeit<br />

des OÖSR, aber auch<br />

für die Marktgemeinde Mauerkirchen<br />

war die Anwesenheit zahlreicher<br />

Ehrengäste: LandeshauptmannstellvertreterSoziallandesrat<br />

Josef Ackerl,<br />

Wohnbaulandesrat Dr. Manfred<br />

Haimbuchner, Dritter Landtags-<br />

präsident DI Adalbert Cramer,<br />

B<strong>und</strong>esrat Elmar Podgorschek,<br />

die Nationalräte Lutz Weinzinger,<br />

Alois Gradauer, Heinz Hackl, die<br />

Landtagsabgeordneten David<br />

Schiessl <strong>und</strong> Ulrike Wall sowie<br />

die Bürgermeister Peter Bahn<br />

aus Mehrnbach <strong>und</strong> Dietmar<br />

Vlach aus Mauerkirchen. Mit<br />

ihren Grußbotschaften haben sie<br />

dem Seniorenring gegenüber Anerkennung<br />

<strong>und</strong> Wertschätzung<br />

ausgedrückt. Dies gibt nicht nur<br />

allen Mitgliedern, sondern auch<br />

allen neugewählten Funktionären<br />

viel <strong>Kraft</strong>:<br />

Walter Ratt als Landesobmann,<br />

den Stellvertretern Friedrich<br />

Bauinger, Helmut Haider, Ernst<br />

Stadler <strong>und</strong> Hans Dieter Götz,<br />

den weiteren Mitgliedern des Vorstandes<br />

Elfriede Lanterdinger,<br />

Ing. Herwig Geiblinger, Anton<br />

Brandt, Hartmut Mölzer <strong>und</strong> Mag.<br />

Brigitta Riha. Die Mannschaft der<br />

Rechnungsprüfer besteht aus<br />

Karin Hemetsberger, Waltraud<br />

Feichtenschlager, Othmar Winkler<br />

<strong>und</strong> Dr. Helmut Zöttl. Das<br />

Schiedsgericht bilden Roman<br />

Eichhübl als Vorsitzender, Johann<br />

Hutflesz, Helene Tretsch, Erich<br />

Dutzler, Anna Litavecz <strong>und</strong> Stefan<br />

Reindl.<br />

Besonders beeindruckend war<br />

bei diesem Landestag das gemeinsame<br />

Erscheinen des älteren<br />

Soziallandesrat Josef Ackerl<br />

<strong>und</strong> unseres jüngeren Wohnbaulandesrat<br />

Manfred Haimbuchner.<br />

Auch dadurch hat dieser Landestag<br />

eine besondere parteiübergreifende<br />

<strong>Kraft</strong> entfaltet. Gerade<br />

das Wohnbauressort hat eine<br />

tiefgreifende sozialpolitische Bedeutung<br />

<strong>und</strong> wir sind froh <strong>und</strong><br />

stolz, dass die FPÖ OÖ vom<br />

Wähler mit dieser verantwortungsvollen<br />

Aufgabe betraut<br />

wurde. Wir wünschen unserem<br />

Wohnbaulandesrat Manfred<br />

Haimbuchner bei seinen Vorhaben<br />

zur Erfüllung der Wohnbedürfnisse<br />

der Bevölkerung das<br />

richtige Augenmaß <strong>und</strong> viel<br />

Glück!<br />

Auch im Jahr 2010 wird die Landesleitung<br />

zahlreiche Veranstaltungen<br />

anbieten <strong>und</strong> ich darf<br />

dazu auf den Bericht der Landesleitung<br />

in dieser Zeitung hinweisen.<br />

Aufgr<strong>und</strong> der großen Nachfrage<br />

bin ich gerade damit beschäftigt,<br />

eine Wiederholung der<br />

Zypernreise für das Frühjahr<br />

2010 zu planen. Sobald alle Modalitäten<br />

geklärt sind, werde ich<br />

zeitgleich die Ausschreibung zur<br />

Reise verteilen. Das Arbeitsseminar<br />

wird am 9. April 2010 wieder<br />

im Rahmen der Rieder Messe<br />

„50 Plus” abgehalten werden.<br />

Die Raiffeisen-Seniorentage für<br />

alle 5 Wahlkreise sind ebenso<br />

wieder im Programm wie die beliebten<br />

von mir eingeführten Konzerte<br />

des Johann-Strauß-Orches -<br />

ter im Goldenen Saal im Wiener<br />

Musikverein am 2. Mai <strong>und</strong> am<br />

26. Oktober 2010.<br />

Unsere Mitteilungen des OÖSR<br />

sind in den letzten 6 Jahren 27<br />

Mal erschienen. Dies bedeutet einen<br />

Umfang von 1096 Seiten<br />

<strong>und</strong> r<strong>und</strong> 8 Millionen Seiten Information<br />

im Sinne unserer Mitglieder<br />

<strong>und</strong> der Bevölkerung Ober -<br />

österreichs. Unsere Zeitung ist<br />

daher ein wichtiges einigendes<br />

Band innerhalb des OÖSR <strong>und</strong><br />

ein wichtiges Instrument zur Anbindung<br />

an unsere Mutterpartei<br />

FPÖ.<br />

Ich bedanke mich nochmals<br />

recht herzlich bei allen Funktionären<br />

<strong>und</strong> Mitgliedern für ihre<br />

Mitarbeit <strong>und</strong> alle geleisteten<br />

Beiträge im abgelaufenen Jahr<br />

2009. Sie alle haben dazu beigetragen,<br />

dass der OÖ. Seniorenring<br />

im Sinne der Ottawa-Charta<br />

eine ges<strong>und</strong>heitsfördernde Lebenswelt<br />

bleibt.<br />

Mit den besten Wünschen für erholsame<br />

Feiertage <strong>und</strong> für ein<br />

glückliches <strong>und</strong> vor allem ges<strong>und</strong>es<br />

neues Jahr grüßt Sie herzlich<br />

Ihr<br />

Walter Ratt<br />

Landesobmann.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!