Lifestyle. Business. Allgäu. Alpenraum.
Aufrufe
vor 1 Jahr

wd | Winter 2019

  • Text
  • Allgaeu
  • Kultur
  • Reise
  • Vital
  • Genuss
  • Wohnen
  • Business
  • Luxus
  • Lifestyle
Ihr Magazin für Lifestyle und Business im Allgäu und dem angrenzenden Alpenraum.

SKICIRCUS SAALBACH

SKICIRCUS SAALBACH HINTERGLEMM LEOGANG FIEBERBRUNN MEHR ALS NUR SKIFAHREN! Glücksgefühle im Pulverschnee, wunderschöne Erinnerungen mit der Familie, feinste Kulinarik, beinahe grenzenloser Pistenspaß, Ruhe und Entspannung. Es klingt wie ein Traum. Dabei ist es ein ganz normaler Wintertag in im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Der Gebietszusammenschluss ist Teil des Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Drei Regionen des Salzburger Landes und Tirol verknüpft dieser Zusammenschluss zu einem der größten Skigebiete Österreichs. Und auch wenn die Größe eines Skigebietes heute oft das Hauptargument bei der Auswahl des Urlaubsortes ist, so ist der Skicircus keinesfalls einfach irgendein Skigebiet. Nicht nur auf der Piste, sondern auch daneben, auf den Gipfel und in den Tälern, wird besonderer Wert auf das Gesamtpaket gelegt: Erinnerungen und Erlebnisse, die noch lange nachwirken, von denen man beinahe ewig zehren kann. Die Skiregion unterscheidet sich dabei von allen anderen Skigebieten ganz wesentlich. Der Slogan „Home of Lässig“ trifft dabei den Nagel auf den Kopf. Tagsüber schwingen die Gäste über hunderte Pistenkilometer, genießen hochmodernste Infrastruktur oder gleiten lautlos durch feinste Pulverschneehänge. Wer nicht als Skifahrer angereist ist, oder sich einfach nur eine Auszeit nehmen möchte, findet auf stillen Winterwanderungen die Möglichkeit, in sich zu kehren. Action und Nervenkitzel dagegen wird beim Flying Fox XXL und auf den vielen Rodelbahnen geboten. Ein fast perfektes Angebot. Doch erst die Kulinarik, die bei weiten Bergpanoramen und in urigen Hütten genossen werden kann, macht den Skicircus zu dem, was er ist: Lässig! Das erklärt auch ein breites Spektrum teils merkwürdig anmutender Veranstaltungen. Im Januar wird beispielsweise wieder die Nostalgie Ski WM stattfinden. Alle zwei Jahre treten Nostalgiefans auf bis zu 80 Jahre alten Holzski gegeneinander an. Wieder werden zahlreiche Teilnehmer aus unterschiedlichsten Nationen erwartet, die in der Montur längst vergangener Mode und mit Lederschnürschuhen alte Zeiten aufleben lassen. 68

SALZBURGER LAND linie im makellosen Pulverhang von unten betrachtet, der spürt schnell, wie intensiv und vogelfrei diese ursprüngliche Art des Skifahrens doch ist. Grundvoraussetzung dafür ist aber eine gesunde Einschätzung der Verhältnisse und des eigenen Könnens. Unternehmungen abseits gesicherter Pisten erfordern adäquate Vorbereitung, die man sich unter dem Motto „know before you go“ ausgiebig aneignen kann. Denn fundiertes Wissen über die Begebenheiten im Backcountry gehört genauso dazu wie die richtige Lawinenausrüstung. Wer aber noch als Rookie in unberührten Neuschnee eintauchen möchte, tut dies am besten mit einem lokalen Guide. Er kann nicht nur die Situation und das Risiko am besten einschätzen, er kennt auch die besten Spots. Je nach Tageszeit und Schneelage wird so der Powderspaß buchbar und zu einem der unvergesslich lässigen Momente, die der Skicircus ausmacht. Dabei sind es aber längst nicht nur Freerider, die hier einen Treffpunkt finden. Pistenzwerge, Mini-Racer und Nachwuchs-Carver fühlen sich im familienfreundlichen Skigebiet bestens aufgehoben! Auf Familien mit Kindern wird nämlich ganz besonderer Wert gelegt. Auf Skikindergärten und Anfänger, die stolz ihre ersten Schwünge den Eltern vorführen. Aber auch hier ist am Ende der Skipiste noch lange nicht Schluss, denn Naturrodelbahnen, Eislaufplätze, Erlebniswanderwege und jede Menge anderer Kinderhighlights warten darauf, erkundet zu werden. Was die Kindererlebnisse dabei so besonders, so lässig macht? Eine Winterwanderung ist nicht einfach eine Winterwanderung, wenn man dabei von den beiden Lamas Simon und Loriot begleitet wird. Oder wenn man mit 130 Stundenkilometern an einer Stahlseilrutsche bergab saust. © www.MirjaGeh.com Auch die Nordic Park Experience in Saalfelden zeigt schön, wie vielseitig im Home of Lässig die Angebote gestaltet werden. Auf die Veranstaltung, die gleich zwei Mal im Februar stattfinden wird, freuen sich besonders Fans des nordischen Lebensstils. Wenn die Tage langsam wieder länger werden, wird wieder zur sportlichen Betätigung, chilliger Musik und gutem Essen eingeladen. Der Ritzensee bietet hierfür die perfekte Kulisse und sorgt für echt nordisches Ambiente. Die Nordic Park Experience wird übrigens auch als Green Event Salzburg durchgeführt, was eine nachhaltige und umweltschonende Organisation und Durchführung der Veranstaltung garantiert. Wer Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn hört, wird aber nicht in erster Linie an uralte Skiausrüstung und nordischen Lebensstil denken. Was die Region so lässig gemacht hat, ist die Möglichkeit, einfach und schnell eine riesige Auswahl an Freeridegebieten zu erreichen. Die meisten Hänge liegen dabei in unmittelbarer Nähe zu den Bergbahnen. Die Freiheit, das Adrenalin in den Adern, ist also nur einen Katzensprung entfernt. Und wer erst einmal diese Freiheit gespürt hat und seine selbst gezogene Wellen- Aber natürlich wurden auch für Pistenskifahrer neue Limits, ganz neue Dimensionen geschaffen. Mit „The Challenge“ erfährt der Wintersportler 65 Pistenkilometer, 32 Lifte und atemberaubende 12.400 Höhenmeter. An einem Tag! Stramme sieben Stunden muss man dafür veranschlagen, um die gigantische Runde zu vollenden – natürlich ohne Pause. Dann aber kann man sich stolz als einen Bezwinger einer der größten Skirunden der Alpen feiern. Denn mit diesen Distanzen reiht sich „The Challenge“ an die Spitze der renommierten Ski-Runden in den Alpen und stellt sogar die „Sellaronda“, den „Weißen Ring“ oder die „Königstour“ in den Schatten. Herausforderung angenommen? Der gesamte Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn punktet durch Vielfalt und Nachhaltigkeit. Für Pistensportler ebenso wie für Familien, Freerider oder auch Gäste, die ganz ohne Wintersport auskommen. Jeder findet hier sein Plätzchen. Seine Erlebnisse und ganz besonders: lässige Erinnerungen! Mehr unter: www.saalbach.com Text: Benni Sauer 69