Sammlung Dr. Lothar Bolz - Dresden-kunstauktion.de

auktion.dresden.de

Sammlung Dr. Lothar Bolz - Dresden-kunstauktion.de

Sammlung Dr. Lothar Bolz

1 Абдуллаев, М.Х. (Abdullajew, Mikhail. 1921-2004) 600,- €

Häuser an der Küste, im Hintergrund Hafenanlagen. Aquarell/ Deckfarben, re. u. sign. 16 x 24 cm (Bl).

In Pp.

2 Андронов, Николай Иванович (Andrónow, Nikolai Iwanowitsch). 300,- €

1929 Moskau-1981 (?)

Männliches Bildnis (Selbstbildnis). 1966. Graphitzeichnung, sign., dat. Verso Skizzen zu einem weibl.

Bildnis (Faserschreiber/ Bleistift), leicht gebräunt und lichtrandig, 29 x 20,5 cm (Bl). In Pp.

1948-52 Studium bei R. Frenz am Ilja-Repin-Institut für Malerei, Skulptur und Architektur in St.

Petersburg. 1952-54 Studium bei D. K. Motschalschij am Surikow-Kunstinstitut in Moskau. 1956-57

Lehrtätigkeit an der Fakultät für Angewandte und Dekorative Kunst des Moskauer Textilinstitutes.

3 Андронов, Николай Иванович (Andrónow, Nikolai Iwanowitsch) 600,- €

Totenklage. 1967. Skizze in schwarzem Faserschreiber, re. u. dat. und sign. 19 x 25 cm (Bl). In Pp.

4 Архангелский, Дмитри Иванович (Archangelski, Dmitri Iwanowitsch). 300,- €

1885 Simbirsk-nach 1940

Wolga bei Simbirsk. Aquarell , re. u. sign. Verso zwei berieb. Stellen v. abgetrennter Montierung. 9,2 x

14,5 cm (Bl). In Pp.

Grafiker. Studium in Simbirsk (P.T. Puzyrewski), unterrichtete hier 1908-16, seit 1934 in Moskau.

Spezialisiert auf Landschaften.

5 Аронов, Лев Ильич (Arónow, Lew Iljítsch). 250,- €

Geb. 1909 Gomel, seit 1929 in Moskau

Bildnis einer jungen Frau (Mädchenkopf). 1963. Kohlezeichnung, sign., am li. Blattrand bezeichnet und

dat. 1965. Verso handschriftl. sign., dat. 1963, betitelt „Djewutschka“, Sammlungsnummer „N250“,

sowie handschriftl. kyrill. Bez. v. fremder Hand. Auf d. Vorderseite im Randbereich Leimflecken, auf d.

Rücks. Montierungsspuren und Radierspuren. 37 x 29,3 cm (Bl). In Pp.

6 Белкин, Вениамин Павлович (Bélkin, Weniamín Páwlowitsch). 600,- €

1884 Werchoturje (Ural)-1951 Leningrad

Nächtliche Szene: Gefangener in einer Höhle wird von einer Frau besucht. Zeichnung in Feder und

Tuschpinsel, 10 x 7 cm, auf Untersatzkarton mont. Verso Bleistiftbezeichnung v. fremder Hand und

Sammlungsstempel. In Pp.

Katalog Schmidt 1967, Nr. I, S. 9. – Maler und Grafiker. 1904-05 Studium an der Bolschakowschen

Kunstschule Moskau (Borissow-Mussatow), 1907-09 in Paris. 1921-46 Lehrer an der Kunstakademie

Leningrad. Angeregt v. Expressionismus.

1

4 5 6

2

3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine