Eu-Förderungen

raiba

Eu-Förderungen

Export- und

Internationalisierungsförderung

www.raiffeisen.at


Export- und

Internationalisierungsförderung

1 Exportförderung Seite 5

1.1 Risikoabsicherung

1.1.1 Bundeshaftungen gemäß Ausfuhrförderungsgesetz

1.1.1.1 Exportrisikogarantien der OeKB für nicht marktfähige Risken

1.1.1.2 Wechselbürgschaften

1.1.1.3 Markterschließungsgarantie G11

1.1.2 Private Kreditversicherer

1.2 Finanzierung

1.2.1 Exportumsatzabhängige Finanzierungen

1.2.1.1 Exportfondskredit

1.2.1.2 Kontrollbankrefinanzierungsrahmen (KRR)

1.2.1.3 Markterschließungsfinanzierung

1.2.2 Exportfinanzierungsverfahren (EFV) der Oesterreichischen Kontrollbank AG

1.2.2.1 Kreditarten

2 Auslandsinvestitionen Seite 20

2.1 Beratung / Vorbereitung

2.1.1 Raiffeisen Spezialgesellschaften

2.1.2 Exportstudienprogramm

2.1.3 Förderung privater Wirtschaftspartnerschaften

2.1.4 Konsulenten-Treuhandfonds (Consultant Trust Funds)

2.2 Eigenkapitalausstattung von Tochterunternehmen

2.2.1 Venture Capital Fonds

2.2.2 Entwicklungsgesellschaften im Ausland

2.3 Risikoabsicherung

2.3.1 Politische Risken

2.3.1.1 Bundesgarantie G4 der Oesterreichischen Kontrollbank

2.3.1.2 MIGA (Multilateral Investment Guarantee Agency)

2.3.2 Wirtschaftliche Risken

2.3.2.1 Internationalisierungsgarantie der Austria Wirtschaftsservice

Gesellschaft mbH (AWS) – ehemals FGG bzw. BÜRGES Förderungsbank

2.3.2.2 Garantie im Rahmen des Ost-West-Fonds (OWF) der Austria

Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (AWS), ehemals FGG

2.4 Finanzierungen

2.4.1 Finanzierung von Beteiligungen

2.4.2 Beteiligungsfinanzierung im Exportfinanzierungsverfahren (EFV) der

Oesterreichischen Kontrollbank AG

2.4.3 Starthilfekredit für Entwicklungsländer

2.4.4 ERP-Internationalisierungsprogramm

2.5 Betreuung vor Ort – Raiffeisen-Netzwerkbanken

2.6 Weiterführende internationale Informationen zum Thema

Internationalisierung

3


3 Projektfinanzierung im Ausland Seite 34

3.1 Wesen der Projektfinanzierung

3.2 Einbindung der Oesterreichischen Kontrollbank AG

3.2.1 Garantien – Risikoabsicherung

3.2.2 Finanzierung

3.3 Immobilienprojekte

4 EU-Förderungen Seite 37

4.1 Einleitung

4.2 Europäische Investitionsbank (EIB) – Einzeldarlehen

4.3 Europäische Investitionsbank (EIB) – Globaldarlehen

4.4 Programme der EU

Anhang 1 KMU-Definition Seite 41

Anhang 2 Internet-Adressen der Förderungsstellen Seite 42

und Kreditversicherungen

Stand: September 2003

4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine