Ludwigsburg 01.indd - Stadtwerke Ludwigsburg

swlb.de

Ludwigsburg 01.indd - Stadtwerke Ludwigsburg

Infos rund um die

Abschlagszahlungen

Jahresabrechnung

von A bis Z

Am 17. November beginnen die SWLB mit

der Ablesung der Gas- und Wasserzähler.

Treffen die Ableser einen Kunden nicht zu

Hause an, hinterlassen sie eine Karte mit

der Bitte, den Zählerstand selbst abzulesen

und ihn den SWLB schnellstmöglich

mitzuteilen – mit der Rücksendung der

Karte per Post, per Fax, per E-Mail, telefonisch

oder im Servicebereich auf der Homepage

www.swlb.de. Hier gibt es sogar

eine interaktive Erklärung der Rechnung.

Nachzahlung oder Guthaben?

Im Januar 2005 erhalten die Kunden eine

Verbrauchsabrechnung. Bei dieser werden

die bis zur Rechnungsstellung eingegangenen

Zahlungen vom Gesamtbetrag

abgezogen, so dass entweder eine Nachzahlung

oder ein Guthaben übrig bleibt.

Und der Restbetrag?

Die SWLB erheben von Januar bis November

elfmonatliche Abschlagszahlungen,

die jeweils spätestens zum Monatsletzten

4

fällig sind – die Rechnung für den Januar

zum Beispiel am 31. Januar. Die Jahresabrechnung

ist mit dem ersten Abschlag für

Januar fällig. Ergibt sich dabei ein Guthaben,

wird dieses mit dem Januar-Abschlag

verrechnet, so dass der Kunde nur die

sich ergebende Differenz bezahlen muss.

Ist das Guthaben höher als der erste Abschlag,

wird den Kunden, die den SWLB

eine Einzugsermächtigung erteilt haben,

automatisch der Restbetrag zurücküberwiesen.

Alle übrigen Kunden sollten den

SWLB schriftlich ihre Kunden-Nummer

und ihre Bankverbindung mitteilen.

Wie hoch sind die Abschläge?

Viele Kunden dividieren den Rechnungsbetrag

durch zwölf oder elf – und kommen

dabei auf andere Ergebnisse als die

SWLB. Das liegt an einem Verfahren, das

vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist: Der

in der Jahresabrechnung ermittelte Verbrauch

wird auf 365, im Schaltjahr 366

Tage mit den aktuellen Preisen hochgerechnet.

Diese Summe wird durch elf

Nach dem Ablesen der Gas-

und Wasserzähler folgt die Jahresabrechnung.

Hier gibt es die

Antworten zu den am häufigsten

gestellten Fragen.

dividiert, woraus sich der monatliche Abschlagsbetrag

für das nächste Jahr ergibt.

In den festgesetzten Beträgen sind die ab

dem 1. Januar 2005 geltenden Preise für

Erdgas und Fernwärme bereits berücksichtigt.

Weitere Fragen?

Die SWLB überprüfen jederzeit gerne gemeinsam

mit ihren Kunden die Höhe der

Abschlagszahlungen.

Weitere Informationen erhalten Sie

unter www.swlb.de oder bei den

SWLB-Mitarbeitern im

Kundeninformationszentrum,

Tel.: 0 71 41/9 10-26 80 und -26 81.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine