Aufrufe
vor 4 Jahren

Anlage A3: Modulbeschreibungen BSc Physik VF - Fachbereich ...

Anlage A3: Modulbeschreibungen BSc Physik VF - Fachbereich ...

Anlage A3: Modulbeschreibungen BSc Physik VF - Fachbereich

Anlage A3 Modulbeschreibungen BSc Physik (VF) Anlage A3: Modulbeschreibungen BSc Physik VF AB B.SC. ABSCHLUSSMODUL BACHELOR OF SCIENCE Modulart: Pflicht Modulverantwortliche/r In Abhängigkeit vom Wahlfach: Umweltphysik: Prof. Dr. Justus Notholt Biophysik: Prof. Dr. Manfred Radmacher Theoretische Physik: Prof. Dr. Gerd Czycholl Festkörperphysik: Prof. Dr. Jürgen Gutowski Angewandte Optik: Prof. Dr. Ralf Bergmann Lehrende Lehrende der Experimentalphysik und der Theoretischen Physik Arbeitsaufwand 18 Kreditpunkte = 540 Std. (davon 12 Kreditpunkte für die Bachelorarbeit) Präsenzzeit: 56 Std. (2 h/Wo. Seminar und zusätzlich indiv.Beratungsgespräche) Vor- und Nachbereitung: 56 Std. (4 h/Wo.) Bachelorarbeit: 360 Std. Prüfungsvorbereitung, Prüfung: 68 Std. (Kolloquium) Lehr- und Lernformen / Konzeption 1 Seminar Arbeit in den Laboren der Institute der Experimentalphysik und Theoretischen Physik individuelle Beratungsgespräche Erstellung der Bachelorarbeit In der Bachelorarbeit wird die Fähigkeit unter Beweis gestellt, innerhalb einer vorgegebenen Zeit ein eingegrenztes physikalisches Problem unter Anleitung eigenständig zu bearbeiten, Methoden und Ergebnisse selbstständig zu beurteilen und diese sachgerecht darzustellen. Die Bachelorarbeit wird in der Regel in einem der im Fachbereich 1 angebotenen physikalischen Wahlfächer geschrieben. Die Studierenden entscheiden sich im 5. Semester für ein Wahlfach. Lehrangebote aus diesem Bereich führen in die Thematik ein, in der die Bachelorarbeit geschrieben werden soll. Während der Bachelorarbeit werden die Studierenden kontinuierlich von HochschullehrerInnen und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen betreut. Begleitend werden in den Themenbereichen der Wahlfächer Seminare durchgeführt, in denen Zwischenstände der Arbeiten vorgestellt und fachliche Probleme diskutiert werden. Die Bachelorarbeit sollte vor Beginn der Vorlesungszeit im Sommersemester begonnen werden, falls möglich bereits Anfang März. Lehrveranstaltungen A10

Anlage A3: Modulbeschreibungen BSc Physik VF - Fachbereich ...
Anlage 4: Modulbeschreibungen - Fachbereich ...
Modulbeschreibungen „Bereich ... - Fachbereich 12
Studienanleitung für alle Studiengänge - Fachbereich Physik der ...
Download - im Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik ...
Modulhandbuch MA Physik - Fachbereich Physik - Universität ...
Modulbeschreibungen Alte PO - Fachbereich 11 Human-und ...
Bachelor of Science Mathematik - im Fachbereich Physik ...
1 Anlage 2c) Modulbeschreibungen Schwerpunkt JRP Instrumental ...
Pflichtmodule - im Fachbereich Physik, Mathematik und Informatik
Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulhandbuch - Fachbereich Physik und Elektrotechnik der ...
Modulbeschreibungen (application/pdf 366.6 KB) - Fachbereich 11 ...
1 Anlage 2 d) Modulbeschreibungen Schwerpunkt IGP ...
1. BSc-Semester (1.-13. Vorlesungswoche) - Fakultät für Physik und ...
Anmeldung der Diplom-Vorprüfung - im Fachbereich Physik ...
3. BSc-Semester (1.-13. Vorlesungswoche) - Fakultät für Physik und ...
Elektrodynamik und Optik - Fachbereich Physik der Universität ...
fachbereich physik vorlesungsverzeichnis sommersemester 2012
PHYSIK & METEOROLOGIE — Studienf ¨uhrer — - im Fachbereich ...
Modulhandbuch Bachelor of Science Physik - im Fachbereich ...
Anmeldung zur Diplom-Vorprüfung - im Fachbereich Physik ...