Reisen für Erwachsene - Diakonie Ruhr-Hellweg

diakonie.ruhr.hellweg.de

Reisen für Erwachsene - Diakonie Ruhr-Hellweg

Busreisen

Kurzreisen

Flugreisen

Weihnachts- und Silvesterreisen

Reise für Demenzkranke und ihre Angehörigen

Reisen 2014

Reisen mit Freu(n)den – Miteinander mehr erleben

• Ihre kostenlose Service-Nummer: (0800) 58 90 257

• Alle Reisen im Internet: www.diakonie-reisedienst.de

© Falkjohann - Fotolia.com


So erreichen Sie uns –

Ihre Ansprechpartner beim Reisedienst der Diakonie Ruhr-Hellweg

Renata Sterzik

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-222

rsterzik@diakonie-ruhr-hellweg.de

Axel Nickol

Telefon: (0 29 31) 7 86 33-12

anickol@diakonie-ruhr-hellweg.de

Anke Diener

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-221

adiener@diakonie-ruhr-hellweg.de

Carmen Wiechers

Telefon: (0 25 51) 144-46

cwiechers@diakonie-ruhr-hellweg.de

Ihre kostenlose Service-Nummer: (0800) 58 90 257

Büro Unna

Mozartstr. 18-20

59423 Unna

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-222

Telefax: (0 23 03) 2 50 24-109

Büro Steinfurt

Bohlenstiege 34

48565 Steinfurt

Telefon: (0 25 51) 144-46

Telefax: (0 25 51) 144-65

Bankverbindung:

KD Bank eG

IBAN: DE82 3506 0190 2114 8161 00

BIC: GENODED1DKD

2

www.diakonie-ruhr-hellweg.de

Geschäftsstelle

Clemens-August-Str. 10, 59821 Arnsberg

Telefon: (0 29 31) 78 633-0

Telefax: (0 29 31) 78 633-19

www.diakonie-reisedienst.de

reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de

Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen,

vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns.


Vorwort

GÜTESIEGEL FÜR

SENIORENREISEN

DER

Qualitätsstandard des Fachverbandes Evangelischer

Kur- und Erholungsdienst in den Diakonischen Werken

der Evangelischen Kirchen von Westfalen und Lippe

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Reiselustige,

immer mehr Menschen kommen aus den entferntesten Winkeln

der Welt, aber auch aus der unmittelbaren Nachbarschaft Europas

in unser Land. Fremde Kultur, Sitten und Gebräuche treffen

aufeinander. Das bereichert unsere Gesellschaft – sie verändert

sie jedoch auch. Wie kann eine derartige Vielseitigkeit harmonieren,

wenn sich nicht jeder auf den anderen einlässt?

Wo kann das besser gelingen als auf Reisen? Machen Sie sich

mit uns auf den Weg, um das, was uns unbekannt, suspekt

und oft genug sogar im eigenen Land unheimlich ist, besser

kennen zu lernen. Denn erst mit Begegnungen und aus eigener

Anschauung lässt sich vieles, was oft unverständlich bleibt,

erklären und verstehen.

Wechseln Sie mit uns die Perspektive und entdecken Sie vom

Wasser aus ein starkes Stück europäischer Geschichte in den

Niederlanden. Gehen Sie gemeinsam auf eine Rundfahrt durch

die Wiege unserer europäischen Kultur in Griechenland. Entdecken

Sie einmal auf Schusters Rappen, wie die ersten Christen

in Kappadokien lebten.

Unser Reiseangebot ist auch 2014 so vielseitig wie die Gemeinschaft,

in der wir leben. Bei Reisen für Demenzerkrankte und

ihre Angehörigen entdecken wir gemeinsam Tugenden wieder,

die mancher im flinken Wandel der Zeit schon vergessen haben

mag: Achtsamkeit, Toleranz und Nächstenliebe. Ob auf Skiern

in den Alpen, mit dem Füßen im Sand direkt vor der Tür des

Diakoniefreizeitzentrums auf der Insel Spiekeroog: Mit unseren

Reisen lernen Sie auch die Menschen, mit denen Sie in fast

direkter Nachbarschaft leben, ganz neu kennen.

Wir haben uns Verstärkung geholt, um Ihnen eine Auszeit für

die Seele an der Ost- und Nordsee zu gönnen oder der Gesundheit

in einem Kurbad auf die Sprünge zu helfen. Jetzt gehen

auch Reisende aus dem Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken

mit uns auf spannende Entdeckungstouren an neuen Zielorten.

Denn genau das ist Diakonie: Neues entdecken, den Nächsten

nicht aus dem Blick verlieren und Gemeinschaft leben. Oder

philosophisch formuliert:

„Der Mensch für sich allein vermag gar wenig und ist ein verlassener

Robinson; nur in der Gemeinschaft mit den andern ist und

vermag er viel.“

Arthur Schopenhauer

Erobern Sie mit uns mehr als nur die Welt!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr

Steffen Baumann

Vorstand

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

3


Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

So erreichen Sie uns 2

Vorwort 3

Unsere Reiseziele 5

Fusion 6

Ehrenamtliche 7

Freizeitzentrum Spiekeroog 8-9

Matthias-Claudius-Haus 10-11

Spiekeroog Haus Barmen 12

Busreisen

alle Termine Spiekeroog Haus Barmen 13

23.04. bis 30.04.2014 Bad Breisig 14

04.05. bis 12.05.2014 Bad Bevensen 15

alle Termine Kühlungsborn 16

04.06. bis 14.06.2014 Boltenhagen 17

alle Termine Borkum 18-19

12.06. bis 26.06.2014 Wangerooge 20

alle Termine Niendorf/Timmendorfer Strand 21

12.07. bis 24.07.2014 Bad Zwischenahn 22

alle Termine Büsum 23

16.07. bis 28.07.2014 Bad Kissingen 24

16.08. bis 30.08.2014 Bad Wildungen 25

18.08. bis 01.09.2014 Borkum Alter Leuchtturm 26

04.09. bis 16.09.2014 Bad Lippspringe 27

05.10. bis 15.10.2014 Rügen 28

05.10. bis 18.10.2014 Marienbad/Tschechien 29

Kurzreisen

08.04. bis 12.04.2014 Flusskreuzfahrt Rhein Nord 30

07.08. bis 10.08.2014 Prag/Tschechien 31

Flugreisen

15.02. bis 22.02.2014 Mallorca/Mandelblüte/Spanien 32

04.05. bis 18.05.2014 Ischia/Italien 33

21.05. bis 28.05.2014 Andalusien/Spanien 34

26.09. bis 05.10.2014 Chalkidiki/Griechenland 35

17.11. bis 24.11.2014 Türkei/Wanderfreizeit 36

Weihnachts- und Silvesterreisen

01.12.2014 bis 08.12.2014 Bad Salzschlirf/Nikolausfreizeit 37

20.12.2014 bis 03.01.2015 Bad Salzschlirf 38

21.12.2014 bis 04.01.2015 Bad Kissingen 39

22.12.2014 bis 03.01.2015 Rengshausen/Knüllwald 40

28.12.2014 bis 04.01.2015 Spiekeroog 41

28.12.2014 bis 04.01.2015 Niendorf 41

Reise für Demenzkranke und ihre Angehörigen

alle Termine Bad Bevensen 42-43

Anmeldung und Reisebedingungen

Anmeldeformular 48-49

Reisebedingungen 50-53

4


Unsere Reiseziele

Spiekeroog

Kiel

Büsum

Niendorf

Wangerooge Hamburg

Kühlungsborn

Boltenhagen

Rügen

Borkum

Schwerin

Rotterdam

Amsterdam

Bad Zwischenahn

Bremen

Bad Bevensen

Hannover

Berlin

Potsdam

Bad Lippspringe

Magdeburg

Düsseldorf

Köln

Eversberg

Bad Wildungen

Knüllwald

Bad Salzschlirf

Erfurt

Dresden

Bad Breisig

Mainz

Wiesbaden

Bad Kissingen

Marienbad

Prag

Saarbrücken

Stuttgart

München

5


Mehr Auswahl, neue Angebote und Ziele

Reisedienst Diakonie Ruhr-Hellweg hat sich verstärkt

Mit dem Start ins neue Jahr 2014 hat sich im Bereich der Reisedienste

des Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. und des Diakonischen

Werkes des Ev. Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken e.V.

etwas geändert. In Zukunft arbeiten beide zusammen.

Der Reisedienst im Bereich Steinfurt-Coesfeld-Borken wird nun

durch den Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. betrieben. Dieses bringt

einige Veränderungen mit sich, hält für die Reisenden aber

auch ein breiteres Angebot vor. Weiterhin ist Carmen Wiechers

in Steinfurt vor Ort erreichbar und ergänzt somit das Mitarbeitenden-Team

der Diakonie Ruhr-Hellweg und umgekehrt.

Unvermindert spielt dabei auch das Ehrenamt eine tragende

Rolle.

Für alle Reiseinteressierten bietet diese Erweiterung die Möglichkeit,

aus einem größeren Angebot die passende Reise zu

wählen. So ist beispielsweise das Haus Barmen

auf der Nordseeinsel Spiekeroog mit in das

Angebot übernommen worden. Hinzu kommen

bekannte und beliebte Reiseziele aus

Bocholt

beiden Regionen sowie ganz neue Ziele.

Etwas ändern wird sich der Bereich der Einstiegsorte.

Der Reisedienst ist bemüht, alle Reisen so

kurz wie möglich zu gestalten. Schnell, unkompliziert,

günstig und umweltfreundlich,

sind hier die Aspekte, die berücksichtigt

werden. Der jeweilige Start einer Reise

beginnt nun an einem festen Einstiegsort.

Für den Transport dorthin organisiert

der Reisedienst Zubringer. Unterstützt

werden die Organisatoren hierbei weiterhin

durch die bekannten Busunternehmer aus

beiden Regionen. Auf Wunsch organisiert das

Reiseteam gegen Aufpreis aber auch den Transport

direkt von der Haustür zum Einstiegsort.

Aachen

Duisburg

Düsseldorf

Wir möchten uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen

zu den beiden Reisediensten in den vergangenen

Jahren recht herzlich bedanken und freuen uns, wenn Sie uns

auch weiterhin Ihr Vertrauen schenken und mit uns verreisen.

Das Team des Reisedienstes

Coesfeld

Köln

Bonn

Steinfurt

Recklinghausen

Münster

Unna

Dortmund

Arnsberg

Siegen

Soest

Bielefeld

Paderborn

6


Mit der Diakonie Ruhr-Hellweg auf Reisen

Mit der Diakonie Ruhr-Hellweg auf Reisen

Unsere ehrenamtlichen Reisebegleiter stehen den Teilnehmern

auf ihren Reisen im In- und Ausland zur Seite. Sie setzen mit

Engagement und Organisationsgeschick in Zusammenarbeit

mit der Diakonie Ruhr-Hellweg die Planungen in die Praxis um.

Sie organisieren während der gesamten Reise mit den Teilnehmern

Feste, Kultur- und Bildungsveranstaltungen, Ausflüge in

die Umgebung und vieles mehr. Unsere Reisebegleiter werden

regelmäßig geschult.

Erst durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter und deren Einsatzbereitschaft

und Motivation werden unsere Reisen zu wahren

„Erlebnis-Reisen“.

Dieses Engagement und Know-how ist wichtig für die Diakonie

Ruhr-Hellweg. Deshalb gibt es jetzt einen eigenen Beirat, in

dem die ehrenamtlichen Reisebegleiter ihre Ideen, ihre Kreativität,

ihr Wissen, ihre Wünsche und auch ihre Kritik ganz konkret

in die Arbeit des Reisedienstes einbringen können.

So ist Reisen mit der Diakonie Ruhr-Hellweg auf allen Ebenen

ein lebendiges und vielseitiges Miteinander.

Möchten Sie ehrenamtlich auf Reisen gehen?

Möglich macht es der Reisedienst der Diakonie Ruhr-Hellweg.

Schon seit vielen Jahren sorgt der Fachdienst dafür, dass Kinder

und Jugendliche unbeschwerte Ferien erleben, Senioren

sich den Traum vom Urlaub wahr machen können und Neugierige

ungeahnte Regionen entdecken.

Wer also nicht nur gern die Welt bereist, sondern auch sein

organisatorisches Talent für andere sinnvoll einsetzen will oder

einfach Spaß an der Arbeit mit Menschen hat, kann seine Fähigkeiten

hier voll entfalten.

Haben Sie Interesse und auch Spaß daran, sich im Team

ehrenamtlich zu engagieren? Dann sprechen Sie uns an,

wir informieren Sie gern. Kostenlose Service-Nummer:

(0800) 58 90 257.

7


Das Meer zum Greifen nah

Wind, Wellen und Sand – das ist Spiekeroog, die autofreie Insel in der südlichen Nordsee. Unsere moderne Familien- und

Jugendferienstätte „Haus am Meer“ liegt unmittelbar am Meer mit direktem Strandzugang. Hier finden nicht nur Vereine,

Seminar- und Musikgruppen ein hervorragendes Ambiente. Auch Schulklassen, Jugendgruppen sowie Familien, Rucksacktouristen

und Individualreisende treffen auf ideale und komfortable Bedingungen: ganz gleich ob zum Baden, Burgen bauen,

für Sport, Weiterbildung oder einfach zur Erholung pur.

Inmitten von Dünen laden die 13 Ferienwohnungen in den

Häusern der Familienferienstätte zu entspannten Ferien in geschmackvoller

Atmosphäre ein. Mit unterschiedlichen Zimmerkombinationen

und eigener Küche sowie eigenem Bad finden

Gruppen oder Familien, aber auch Paare oder Einzelpersonen

eine passgenaue Zimmerkombination.

Der Jugendbereich mit 77 Übernachtungsplätzen in Vierund

Fünf-Bett-Zimmern verfügt über vier Einzelzimmer oder

Doppelzimmer mit eigener Dusche und WC für die Begleitpersonen.

Menschen mit Behinderungen finden in unserer Ferienstätte

barrierefreie Räumlichkeiten.

Großzügige Gruppenräume mit einer umfangreichen Medienausstattung

(Beamer, Flipchart, etc.) sind auf die Bedürfnisse von

Familien und Gruppen ausgelegt und bieten beste Rahmenbedingungen

für Tagungen und für die Seminararbeit. Die gute

Akustik wird besonders von Chören und Orchestern geschätzt.

Ob Gruppen- oder Individualreisende: Unsere erfahrene Hausleitung

organisiert gern ein abwechslungsreiches Programm –

von der Wattwanderung bis zum Reiten, Nordic Walking und

Surfen oder Kiten. Auch das Umweltbildungszentrum „Wittbülten“

oder das Meerwasserschwimmbad laden zum Besuch ein.

Auf Wunsch verwöhnen wir Sie auch gern kulinarisch mit einem

Frühstücks-, Abendbuffet und Mittagessen.

Gern sind wir Ihre Gastgeber und freuen uns auf Ihre Anfrage.

8

Diakonie Freizeitzentrum Spiekeroog gGmbH

„Haus am Meer“

Westend 12 • 26474 Spiekeroog

Hausleitung: Petra und Manfred Berg

Telefon: (0 49 76) 2 58

Telefax: (0 49 76) 91 29 27

E-Mail pberg@diakonie-ruhr-hellweg.de

www.diakonie-haus-am-meer.de


Preise

Ferienwohnungen in der Hauptsaison

je nach Größe von 84,00 € bis 106,40 €

Ferienwohnungen in der Nebensaison

je nach Größe von 73,00 € bis 94,60 €

Schulklassen

Kinder 31,00 €, Begleitpersonen 38,50 €

Weitere Preise für Gruppen- und Einzelreisende auf Anfrage

9


Herzlich willkommen!

Unsere moderne, behindertengerechte Einrichtung liegt mitten

im Naturpark Arnsberger Wald in der herrlichen Mittelgebirgslandschaft

des Sauerlandes.

Wir laden Sie ein, Gruppenfahrten aller Art, Familienfreizeiten,

Seminare, Tagungen und Klassenfahrten bei uns durchzuführen,

sich zu erholen, ungestört zu arbeiten, zu feiern oder die

Seele baumeln zu lassen.

Unser Haus verfügt über komfortabel eingerichtete Zimmer

und Apartments mit Du/WC, lichtdurchflutete Gruppenräume,

einen großzügigen Begegnungsbereich mit offenem Kamin

sowie zahlreiche Spiel- und Freizeitmöglichkeiten.

10

Matthias-Claudius-Haus

Ferien- und Tagungsstätten gGmbh

der Diakonie Ruhr-Hellweg

Hausleitung: Guido Schubert

Matthias-Claudius-Weg 1

59872 Meschede-Eversberg

Telefon: (02 91) 54 99-0

Telefax: (02 91) 54 99-99

info@matthias-claudius-haus.de

www.matthias-claudius-haus.de

Rund um Kletterturm und Hochseilgarten bieten wir Ihnen mit

dem Team Seilschaft maßgeschneiderte erlebnispädagogische

Programme an: Meistern Sie neue Herausforderungen, stärken

Sie Ihr Selbstvertrauen und erleben Sie, wie Gemeinschaft

wachsen und tragen kann. Ob auf dem Walderlebnisparcours,

mit der Umweltpädagogin in Wiesen und Gewässern oder

entlang der wunderschönen Wanderwege: Entdecken Sie mit

allen Sinnen den Zauber des Arnsberger Waldes.

Übrigens: Matthias Claudius war sicher nie in Eversberg, die

Mond- und Sternennächte an unserem Platz hätten ihn aber

bestimmt inspiriert zu seinem berühmten Gedicht und Abendlied

„Der Mond ist aufgegangen...“.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot für

Ihren Aufenthalt im Matthias-Claudius-Haus. Fühlen Sie sich

wohl bei uns – wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Auf der Suche nach Nixen und Eintagsfliegen…

Am 35 Meter hohen Lörmeckeaussichtsturm

Bei der Arbeit an der Waldarbeiterstation

Auf dem fliegenden Steg

11


Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Spiekeroog Haus Barmen

Nordseeluft und Entspannung pur

Das Haus Barmen ist das erste Haus auf der Insel Spiekeroog,

nicht weit vom Hafen entfernt und direkt am Ortseingang. Hier

ticken die Uhren etwas langsamer. Hektischen Trubel, Autoverkehr

oder einen Fahrradverleih sucht man vergebens. Das ist

die beste Voraussetzung, um die Seele baumeln zu lassen und

die gute Nordseeluft bei langen Spaziergängen zu genießen

– Entspannung pur. Auch der Ortskern mit seinen kleinen Geschäften

und netten Cafés lädt zum gemütlichen Bummeln ein.

Das Haus Barmen bietet 14 Doppel- und 15 Einzelzimmer in heller,

freundlicher Atmosphäre . Die vier Zimmer im Erdgeschoss

verfügen über behindertengerechte Badezimmer.

Einige Zimmer im Haus teilen sich auch ein Bad, sie sind durch

eine Zwischentür verbunden. Diese Räume eignen sich besonders

gut als Familienzimmer.

In der ersten Etage befindet sich zusätzlich ein großer teilbarer

Gruppenraum, der mit TV, Videorekorder, Radio, CD-Player,

Flip-Chart, Projektor und Leinwand ausgestattet ist. Hier können

Gruppen oder auch Einzelpersonen in der Gemeinschaft

den Abend verbringen. Außerdem gehört ein großer Garten

mit Terrasse zum Haus. Die Mahlzeiten nehmen die Gäste dann

gemeinsam im großen Speisesaal ein. Lassen Sie sich hier bei

guter Hausmannskost einfach verwöhnen.

Kontaktdaten

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Carmen Wiechers

Bohlenstiege 34

48565 Steinfurt

Telefon: (0 25 51) 144-46

Email: cwiechers@diakonie-ruhr-hellweg.de

Hausadresse:

Haus Barmen, Wüppspoor 1, 26474 Spiekeroog

12

Als Gastgeber begrüßt Sie das Ehepaar Petra und Manfred

Berg, das auch für Ihr leibliches Wohl zuständig ist. In Absprache

können diverse Verpflegungsformen gebucht werden. Für

jeden Urlauber wird das perfekte Paket geschnürt.

Die Insel Spiekeroog bietet neben viel Ruhe, Entspannung und

reichlich Nordseeluft auch einige Attraktionen. Ein tolles Erlebnis

ist zum Beispiel eine Fahrt mit der Museums-Pferdebahn,

übrigens die einzige in ganz Deutschland. Sehenswert ist

zudem die alte evangelisch-lutherische Inselkirche, die 1696

erbaut wurde und damit die älteste Kirche aller ostfriesischen

Inseln ist.


Busreisen

Spiekeroog Haus Barmen

alle Termine

Buchungsnummer 14501 (1. Termin), 14502 (2. Termin), 14604 (3. Termin)

Besuchen Sie das Unesco Weltnaturerbe Wattenmeer

Die malerische und beschauliche Insel Spiekeroog zählt zu

den sieben ostfriesischen Inseln und liegt im niedersächsischen

Wattenmeer zwischen Wangerooge und Langeroog.

Das idyllische Inseldorf bietet niedliche, kleine Geschäfte und

Lädchen. Zahlreiche Restaurants und Imbissmöglichkeiten

verfügen auf Schritt und Tritt. Die besten Voraussetzungen

also, um einmal die Seele baumeln zu lassen und die gute

Nordseeluft bei langen und ausgedehnten Spaziergängen

zu genießen. Spiekeroog glänzt mit seiner Vielfältigkeit und

beeindruckt durch Dünenlandschaft gleichermaßen wie durch

Gastfreundlichkeit.

Inklusivleistungen:

• Hin- u. Rückfahrt im modernen Reisebus bis Anleger

• Überfahrt nach Spiekeroog

• Gepäcktransport zum Haus

• Übernachtung in der geb. Kategorie mit Vollpension

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Es wird um Mithilfe beim Abräumen der Tische gebeten.

Die Zimmer sind während des Aufenthaltes selbst in Ordnung

zu halten.

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung

15,00 € (1. und 2. Termin), 22,00 € (3. Termin)

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Termine:

1. Termin: von 04.05.2014 bis 09.05.2014 (5 Tage)

2. Termin: von 15.06.2014 bis 20.06.2014 (5 Tage)

3. Termin: von 28.12.2014 bis 04.01.2015 (7 Tage)

(Silvesterwoche – Beschreibung siehe Seite. 41)

Preise pro Person: 1.+2. Termin 3. Termin

DZ eigene Du/WC 415,00 € 580,00 €

DZ gemeinsame DU/WC 400,00 € 550,00 €

EZ eigene DU/WC 450,00 € 620,00 €

EZ gemeinsame DU/WC 435,00 € 600,00 €

Unterkunft und Verpflegung im “Haus Barmen“ sind auch

individuell buchbar.

13


Busreisen

Bad Breisig

Reisetermin: von Mi., 23.04.2014, bis Mi., 30.04.2014

Buchungsnummer 14503

Rheinromantik und Burgenzauber

Von den Römern über die Franken bis Heinrich Heine: Bad

Breisig ist der ideale Ausgangspunkt, um den romantischen

Mittelrhein zu erobern. Unzählige Burgen locken mit grandiosen

Aussichten und stolzer Vergangenheit. Der „rheinische

Sagenweg“ erzählt aufregende Geschichten nicht nur von der

Loreley. Thermalquellen finden unternehmungslustige Besucher

in Bad Breisig ebenso wie viele Baudenkmäler, schmucke

Kirchen und ein kleines Puppenmuseum.

Das perfekte Ziel für pure Entspannung vor idyllischer Kulisse.

Ihr Hotel: „Zur Mühle“

Das Familienhotel liegt nicht nur am „rheinischen Sagenweg“

und hat eine eigene Sage über die ehemalige Mühle und einen

Schatz im Teich zu bieten. Erholung pur ist im hoteleigenen

Park unter alten Bäumen oder auf der Liegewiese garantiert –

Rheinblick inklusive. Rheinische Gastfreundschaft prägt die

gemütliche Atmosphäre des Hauses. Für die sportliche Betätigung

gibt es ein Hotel-Hallenbad und Leihfahrräder, die für

Hotelgäste kostenlos zur Verfügung stehen. Die Zimmer sind

mit Du/WC, Föhn, Telefon, Digital-TV und teilweise mit Balkon

ausgestattet.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 7 x Übernachtung mit Halbpension

(Frühstückbüffet und 3-Gang-Menü mit 2 Hauptgerichten

zur Wahl, 1 x pro Woche kalt-warmes Büffet)

• 2 x pro Woche kostenlose Wassergymnastik im hauseigenen

Schwimmbad unter Anleitung einer Physiotherapeutin

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 22,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Brigitte Fink

Mindestteilnehmerzahl: 15

Preise pro Person:

Doppelzimmer 519,00 €

Einzelzimmer 589,00 €

14


Busreisen

Bad Bevensen

Reisetermin: von So., 04.05.2014, bis Mo., 12.05.2014

Buchungsnummer 14504

Heideromantik im Wendland

Danach sehnen sich Herz und Seele: Heidenatur, soweit das

Auge reicht. Genießen Sie mit uns den Frühling in einer einzigartigen

Naturlandschaft. Ob in der Heide oder in der Elbtalaue:

Hier können sich Körper und Geist einmal richtig ausstrecken.

Auch kulturell gibt es viel zu entdecken. Die Salzstadt Lüneburg

hat eine stolze Geschichte zu bieten. Der berühmte

Künstler Hundertwasser hat in Uelzen seine Spuren hinterlassen.

Im Wendland gilt es, die Rundlingsdörfer und sagenhafte

Geschichten zu erforschen. Gemeinsam macht diese Entdeckungsreise

noch mehr Freude!

Ihr Hotel: „Zum Goldenen Hirsch“

Zentraler geht es nicht: Das Kur- und Kneipp-Hotel liegt mitten

im Kur- und Hotelviertel von Bad Bevensen. Mit seiner ruhigen

Lage sind Entspannung und Erholung garantiert. Die Komfortzimmer

sind mit Balkon, Terrasse oder Wintergarten, Dusche/

WC, TV, Safe, Radio und verschiedenen Inklusivleistungen

ausgestattet. Alle Räume sind bequem und barrierefrei über

den Lift zu erreichen. Hier finden Sie außerdem eine Bibliothek

sowie eine eigene Bäder- und Massagepraxis mit einer Kurund

Kneippabteilung.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 8 x Übernachtung mit Halbpension

(3-Gang-Menu am Abend)

• 1 Flasche Wasser zur Begrüßung auf dem Zimmer

• täglich kostenlose Nutzung der Kurbahn im gesamten Ort

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 22,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Annette Trove

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer/ Einzelzimmer 655,00 €

15


Busreisen

Kühlungsborn

Reisetermine: von Mo., 19.05.2014, bis Do., 29.05.2014

und von Fr., 22.08.2014, bis Fr., 05.09.2014

Buchungsnummer 14505 (1. Termin) und 14506 (2. Termin)

Kühlungsborn – Die Quelle der Erfrischung

Tradition, Kultur und viel Geschichte: Kühlungsborn ist der

Inbegriff des romantischen Ostseebades. Ganz nebenbei sorgt

die einzigartige Landschaft mit ihren Hügeln, Tälern, Wiesen

und Wäldern zusammen mit der Ostsee für ein ebenso ausgeglichenes

wie erfrischendes Klima. Das Mecklenburgische

Land ist ein Erlebnis: Nah und fern gibt es ständig Neues zu

entdecken. Besichtigen Sie die älteste Pferderennbahn Europas

in Bad Doberan. Schlendern Sie durch die Hansestädte Rostock

und Wismar. Oder stechen Sie in See, etwa für einen Tagesausflug

nach Skandinavien. Eine Fahrt auf schmalen Bahnspuren

mit der historischen Bäderbahn „Molli“ ist natürlich ein Muss!

Ferienhotel: „Haus am Meer“

Das Ferienhotel „Haus am Meer“ befindet sich in idealer Lage

an der Strandperipherie in Kühlungsborn-Ost, nur etwa 30 m

vom Strand entfernt. Das Haus verfügt über 10 Wohneinheiten

mit jeweils 2 Zimmern, die sich Bad/Du/WC teilen. Außerdem

gibt es Aufenthaltsräume, einen Speiseraum und eine Terrasse.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 10 x Übernachtung mit Vollpension (1. Termin)

• 14 x Übernachtung mit Vollpension (2. Termin)

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 € (1. Termin)

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 € (2. Termin)

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.,

Marie-Luise Brummund (1. Termin), Helga Drees (2. Termin)

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person: 1. Termin 2. Termin

Doppelzimmer 775,00 € 955,00 €

Einzelzimmer 840,00 € 1045,00 €

16


Busreisen Buchungsnummer 14507

Boltenhagen

Reisetermin: von Mi., 04.06.2014, bis Sa., 14.06.2014

Neue Energie tanken

Ausspannen und trotzdem viel erleben? Das Ostseebad Boltenhagen

bietet dafür die besten Voraussetzungen.

Der Badeort gehört zu den ältesten an der mecklenburgischen

Küste und bietet mit einer ausgedehnten Promenade, vielen

Strandzugängen, kleinen Geschäften und Cafés ideale Bedingungen,

um entspannt neue Menschen kennen zu lernen.

Ob Kurpark oder Seebrücke, Ausflüge mit dem Schiff oder

Rundfahrten mit dem „Carolinchen“, Kuranwendungen und

Wellness: Der Duft der Ostsee ist immer mit von der Partie und

sorgt für eine Gratis-Portion Gesundheit.

Ihr Hotel: Aura Hotel „Ostseeperlen“

Echte Perlen sind die Häuser, die zu dieser Hotelanlage gehören

und direkt an der kilometerlangen Strandpromenade

gelegen sind. Im „Seeschlösschen“ genießen sie abseits von

Hektik und Verkehrslärm wahre Entspannung – Barrierefreiheit

inklusive. Dünen, Strand und Meer direkt vor der Tür, sind die

Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, Radio, TV Balkon oder Terrasse

ausgestattet. Auf der Terrasse gibt es hausgebackenen

Kuchen mit Blick auf die Ostsee.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 10 x Übernachtung mit Vollpension

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung: Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Werner Bela

Mindestteilnehmerzahl: 15

Preise pro Person:

Doppelzimmer/ Einzelzimmer 1050,00 €

17


Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Borkum

Die Nordseeinsel Borkum: Mitten drin im Hochseeklima

Meerwind, der die Alltagsgedanken schnell wegpustet. Beruhigendes

Meeresrauschen als ständiger Begleiter. Dazu eine

silbern glitzernde Nordsee, wohin das Auge schweift. Das ist

Borkum, die westlichste der ostfriesischen Inseln. Das belebende

Hochseeklima ist wie eine natürliche Sole-Inhalation.

Die Natur ist Borkums Schatz und Schutz. Vogelsiedlungen

und Seehunde warten an Borkums Küsten darauf, erspäht und

beobachtet zu werden. Eine Entdeckungsreise bieten auch

die vielen inseltypischen Pflanzenarten. Auf ausgedehnten

Strandspaziergängen am kilometerlangen Strand, bei Fahrradtouren

entlang der faszinierenden Dünenlandschaft, beim

Flanieren auf der Promenade oder einem gepflegten Konzert

ist der Alltagsstress schnell vergessen. Einen romantischen

Sonnenuntergang zum Ausklang eines erlebnisreichen Tages

dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Ihr Haus: Gästehaus „Victoria“

Die 4 Gästehäuser

„Victoria“

befinden

sich in unmittelbarer

Nähe

zum Hauptstrand

der

Insel. Das im

viktorianischen

Stil erbaute

Haupthaus

prägt das Bild

der Strandpromenade. In wenigen Schritten sind Sie direkt am

Meer. Komfortable Zimmer sind alle mit Du/WC ausgestattet.

Die besten Voraussetzungen für Gruppen bieten die zahlreichen

Gruppenräume in den Häusern, ein eigenes Café und

viele Aufenthaltsbereiche. Mit dem Aufzug im Haupthaus sind

alle Zimmer bequem zu erreichen.

18


Busreisen

Borkum

Reisetermine: von Do., 05.06.2014 bis Do., 19.06.2014

von Do., 10.07.2014 bis Do., 24.07.2014

von Do., 28.08.2014 bis Sa., 06.09.2014

Buchungsnummer 14508 (1. Termin), 14509 (2. Termin), 14510 (3. Termin)

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Schifffahrt mit Fährkosten für ein Gepäckstück

• Gepäcktransport zum Haus

• Übernachtung mit Vollpension

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Preise pro Person:

1. Termin (14 Tage), von 05.06.2014 bis 19.06.2014

Doppelzimmer 1030,00 €

Einzelzimmer 1240,00 €

Seezimmerzuschlag 84,00 €

Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Karin und Hans Schefer

2. Termin (14 Tage), von 10.07.2014 bis 24.07.2014

Doppelzimmer 1030,00 €

Einzelzimmer 1240,00 €

Seezimmerzuschlag 84,00 €

Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Doris Langhoff

3. Termin (9 Tage), von 28.08.2014 bis 06.09.2014

Doppelzimmer 765,00 €

Einzelzimmer 900,00 €

Seezimmerzuschlag 54,00 €

Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Helga und Rudolf Overesch

19


Busreisen

Wangerooge

Reisetermin: von Do., 12.06.2014, bis Do., 26.06.2014

Buchungsnummer 14511

Seeluft und Seelenbalsam an der Nordsee

Warum nicht einmal im Herbst eine satte Brise Nordseeluft

um die Nase wehen lassen? Auf Wangerooge gibt es das in

Perfektion – mit den Füßen im feinkörnigen Sand, im Wattenmeer

oder einfach entspannt hochgelegt im Strandkorb.

Hier ticken die Uhren gemächlicher. In der Inselbahn, beim

Abstecher ins Café oder auf dem Leuchtturm kapituliert der

Alltagsstress in Windeseile und die Wellen geben den gleichmäßigen

Rhythmus für erholsame Entspannung an.

Ihr Gästehaus: „Germania“

Das Gästehaus ist ein ehemaliges Strandhotel mit Geschichte

aus dem Jahr 1912 und wird in familiärer Atmosphäre von der

Caritas geführt. Es liegt direkt an der Promenade, ist barrierefrei

und hat Meerblick ebenso zu bieten wie ein hauseigenes

Wellnessangebot von der Massage bis zur Wärme-Behandlung.

Die Zimmer sind mit Du/WC, Telefon, Sat-TV und Hot Spot ausgestattet.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus bis/ab Harlesiel

• Fährtransfer nach Wangerooge und Inselbahn

• Gepäcktransport zum und vom Haus

• 14 x Übernachtung mit Vollpension

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Doppelzimmer 1100,00 €

Einzelzimmer 1240,00 €

Balkonzuschlag/Galerie 70,00 €

20


Busreisen

Niendorf/Timmendorfer Strand

Reisetermine: von Fr., 20.06.2014, bis Fr., 04.07.2014

von Do., 28.08.2014, bis Do.,11.09.2014

von Mo., 06.10.2014, bis Sa., 18.10.2014

Buchungsnummer 14512 (1. Termin), 14513 (2. Termin), 14537 (3. Termin)

Die Ostsee direkt vor der Tür

Flanieren, Genießen oder und einfach nur den Blick über die

Ostsee schweifen lassen: Das Ostseeheilbad Niendorf ist der

beste Ausgangspunkt, um den Sommer auf andere Weise zu

erleben. Inmitten der Lübecker Bucht ist nahe dem Timmendorfer

Strand nicht die Atmosphäre eine besondere. Pure Entspannung

wartet vor allem auf dem 7 km langen Sandstrand.

Von hier aus bieten sich Ausflüge nach Travemünde, Rostock,

Kiel oder Lübeck an. Auch die schönen Naturlandschaften warten

darauf, entdeckt zu werden. In der Ostsee-Therme kann die

Seele nur 5 Gehminuten vom Hotel entfernt entspannen.

Ihr Hotel: „Hotel Atlantic“ und „Gästehaus Susanne“

Das familiäre „Hotel Atlantic“ liegt direkt am Ostseestrand. Alle

Hotelzimmer sind freundlich eingerichtet mit Du/WC, WLAN,

TV mit Sat-Anschluss und haben direkten Meeresblick. Ein

Treppenlift steht bis ins 1. Obergeschoss zur Verfügung. Auf

der gegenüberliegenden Straßenseite liegt das „Gästehaus

Susanne“. Alle Zimmer haben Du/WC, TV und eine Sitzgruppe.

Ein Fahrstuhl bringt die Gäste hier bequem in jede Etage.

„Hotel Atlantik“ bietet auch eine eigene Strandkorbvermietung

an. Genießen Sie auf der Sonnenterrasse die hausgemachten

Torten und Gebäck und beobachten Sie das bunte Treiben am

Strand.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Übernachtung mit Vollpension

• Halbtagesausflug in das Umland (Mecklenburg, Lübeck etc.)

• „Niendorfer Musikabend“ mit Grillen

• 1 x Unterhaltungsnachmittag mit Live-Musikern,

Kaffee und Kuchen

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

1. Termin (14 Tage):

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Jutta Vittinghoff

2. Termin (14 Tage):

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Klaus Elferink

3. Termin (12 Tage):

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. in Kooperation

mit der Kirchengemeinde, Kamen-Methler, Waltraut Koske

Preise und Belegung auf Anfrage

Preise pro Person:

„Hotel Atlantic“, 1. Termin und 2. Termin

Doppelzimmer 1065,00 €

Einzelzimmer mit Seeblick 1245,00 €

Doppelzimmer als Einzelzimmer 1355,00 €

„Gästehaus Susanne“, 1. Termin und 2. Termin

Doppelzimmer/Einzelzimmer 995,00 €

Einzelzimmer (klein) 925,00 €

Doppelzimmer (groß) als Einzelzimmer 1115,00 €

21


Busreisen

Bad Zwischenahn

Reisetermin: von Sa., 12.07.2014, bis Do., 24.07.2014

Buchungsnummer 14514

Am Binnenmeer Entspannung tanken

Hier hat nicht nur der berühmte Arzt Schüßler mit den nach

ihm benannten Salzen seine Wurzeln. In Bad Zwischenahn

weht im wahrsten Sinne ein gesundes Lüftchen: Die Nähe

zur Nordsee lüftet mit mildem Reizklima die Lungen

und die Seele. Die Parklandschaft lädt zu ausgedehnten

Spaziergängen ein. Das Zwischenahner Meer ist als Binnensee

eine Augenweide und wird von zahlreichen Kureinrichtungen

gesäumt. Mühlen, Museen, Gedenkstätten und Kirchen:

In Bad Zwischenahn können Sie sich entspannen und auf

Entdeckungsreise gehen.

Ihre Unterkunft: Hotelpension „Budden“

Idylle pur hat die Hotelpension neben 30-jähriger Tradition

zu bieten. Der Garten, die Terrassen, der alte Baumbestand

und die Liegewiesen streicheln die Seele. Das Zwischenahner

Meer ist nur 300 Meter entfernt. Die Zimmer sind mit Dusche/

WC und TV ausgestattet und mit Stil eingerichtet. Drei Aufenthaltsräume,

Strandkörbe und Sitzecken sorgen dafür, dass Sie

schnell Kontakte knüpfen und neue Bekanntschaften schließen.

In familiärer Atmosphäre fühlen Sie sich auf dem ehemaligen

Bauernhof, in dem die Liebe zum Detail groß geschrieben

wird, garantiert wohl!

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 12 x Übernachtung mit Vollpension

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung: Gudrun Bela

in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Tecklenburg

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 825,00 €

Einzelzimmer 870,00 €

22


Busreisen

Büsum

Reisetermine: von Mi., 16.07.2014 bis Mi., 30.07.2014

und von Mi., 30.07.2014 bis Mi., 13.08.2014

Buchungsnummer 14515 (1. Termin) und 14516 (2. Termin)

Sonne, Sand und Meer…

Büsum, der beliebte Küstenort an der Nordsee mit seinem

gesunden Klima, bietet viel Abwechslung für die Seele und alle

Sinne. Bade- und Wandermöglichkeiten zwischen Marsch und

Geest lassen den Aufenthalt zu einem entspannenden Genuss

werden. Vom Büsumer Hafen über das Stadtzentrum, das

Kurmittelhaus, die Kurpromenade bis zum Strand: Alles ist mit

bequemen Spaziergängen zu erreichen.

Ihr Haus: „Evangelisches Seniorenerholungswerk

Büsum“

Das Evangelische Seniorenerholungsheim

liegt am Rande

des Stadtzentrums inmitten eines

parkähnlichen Geländes.

Jeweils zwei Einzelhäuser sind

durch verglaste Laubengänge mit Anbauten verbunden, in

denen sich ein Mehrzweckraum mit Kamin oder Kachelofen,

TV-Zimmer und Teeküche befinden.

Die behaglich eingerichteten Zimmer sind alle mit Du/WC

ausgestattet. Auf den Rasenflächen stehen Liegestühle zur

Verfügung. Für gehbehinderte Gäste ist ein Fahrdienst für

Arztbesuche und zum Kurmittelhaus eingerichtet.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Übernachtung mit Vollpension, zusätzlich wird nachmittags

Kaffee gereicht und Mineralwasser bereitgestellt

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.,

Margarete Kasfeld, Karin und Hans Schefer

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer/Einzelzimmer 1125,00 €

23


Busreisen Buchungsnummer 14517

Bad Kissingen

Reisetermin: von Mi., 16.07.2014, bis Mo., 28.07.2014

Wo schon Kaiser und Könige kurten…

Bad Kissingen an der Fränkischen Saale ist ein Weltbad, in dem

schon Kaiser und Könige kurten. Der weitläufige Luitpoldpark

mit seinen Attraktionen bietet sehr viel Sehenswertes.

Bad Kissingen ist seit Jahrhunderten ein sehr gut ausgestatteter

Gesundheitsstandort. Einen Kontrast zum historischen Ort

bietet die KissSalis Therme, die ihre Besucher zum Wohlfühlen,

Erholen und vielem mehr einlädt.

Ihr Hotel: „Sonneneck“ Kur- und Ferienhotel

Im Hotel „Sonneneck“ erwartet

Sie ein gepflegtes Haus

mit behaglichen Zimmern.

Sie werden täglich verwöhnt

von der vielseitigen Küche.

Die schöne Gartenterrasse ist

ein geselliger Treffpunkt. Die

Zimmer sind mit Bad/WC, TV,

Telefon und größtenteils mit

Balkon ausgestattet.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 12 x Übernachtung mit Halbpension

(Frühstück und Abendessen)*

• Gepäckservice im Haus vorhanden

• Empfangscocktail

• Videoabend über die historische Kurstadt

• Modenschau mit Kaffee und Kuchen

an einem geselligen Nachmittag

• Eintrittskarte in das Spielcasino im historischen Luitpoldbad

• ein Fränkischer Abend mit fränkischen Schmankerln

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

• * auf Wunsch Vollpension im Haus möglich

(Mehrpreis 7,50 €/Tag)

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung: Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Ingrid Jandow

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 895,00 €

Einzelzimmer 955,00 €

24


Busreisen Buchungsnummer 14518

Bad Wildungen

Reisetermin: von Sa., 16.08.2014, bis Sa., 30.08.2014

Entspannung für Leib und Seele

Hier findet garantiert jeder Mittel und Wege, um der

Gesundheit auf die Sprünge zu helfen. Europas größter

Kurpark steht weit offen für erholsame Spaziergänge. An

den zahlreichen Heilquellen lassen sich Wohltaten für Körper

und Geist tanken. Bad Wildungen ist ein Heilbäderzentrum

und Staatsbad, hat aber noch weit mehr zu bieten als mildes

Reizklima. An der Brunnenmeile lässt es sich hervorragend

flanieren. Vom barocken Schloss Friedrichstein über zahlreiche

Museen bis zu Musikveranstaltungen und Theater gibt es auch

kulturell einiges zu entdecken.

Ihre Unterkunft: Gesundheitszentrum Helenenquelle

In familiärer Atmosphäre tanken Sie hier Erholung pur. Kurpark

und Brunnenallee sind nur wenige Schritte entfernt. Die

Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon, Föhn, TV, Radio sowie

Balkon/Terrasse ausgestattet. Es gibt ein hauseigenes Hallenbad

und zahlreiche Gesundheitsangebote. Wer will, kann das

umfangreiche Hausprogramm von geführten Wanderungen

über Live-Musikabende bis zu Filmvorführungen und Spielen

nutzen.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Wasser und Obstteller bei der Anreise auf den Zimmern

• Begrüßungsabend mit Willkommensgetränk

• 14 x Übernachtung mit Vollpension (alle Mahlzeiten als Büffet)

• 4 x Massage, Wärmetherapie, Aqua-Fit, Gruppengymnastik

und Progressive Muskelentspannung (PMR)

• Arztvorträge und Ernährungsberatung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung: Helga Witzler

in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Tecklenburg

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 985,00 €

Einzelzimmer 1020,00 €

25


Busreisen

Borkum Alter Leuchtturm

Reisetermin: von Mo., 18.08.2014, bis Mo., 01.09.2014

Buchungsnummer 14519

Gesunde Inselluft schnuppern

Nicht nur die Seehunde, die unterschiedlichsten Vögel und

eine reiche Natur wissen die größte der Ostfriesischen Inseln

zu schätzen. Borkum ist auch für sein belebendes Klima berühmt.

Hier sorgt eine frische Meeresbrise für eine gute Portion

Gesundheit. Außerdem bieten die herrlichen langen Strände

einzigartige Voraussetzungen, um auch der Seele einmal eine

wohltuende Prise Frischluft zu gönnen. Strandspaziergänge,

Wanderungen durch die faszinierende Dünenlandschaft oder

das Flanieren entlang der Promenade verscheuchen ganz

schnell alle Alterssorgen.

Ihr Haus: Familienferienstätte „Alter Leuchtturm“

Das Haus des Ev. Kirchenkreises Lüdenscheid-Plettenberg liegt

fast genau im Dorfmittelpunkt und zeichnet sich durch seine

Gastfreundschaft wie familiäre Atmosphäre aus. Von hier aus

sind die herrlichen Sandstrände zum Greifen nah. Alle Zimmer

sind mit Dusche/WC ausgestattet. Es gibt eine Teeküche,

Wasch- und Trockenautomaten, eine Caféteria sowie Fernsehund

Gruppenräume. Hier kehrt niemand auf das Festland zurück,

ohne viele neue Menschen kennengelernt zu haben.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Schifffahrt mit Fährkosten für ein Gepäckstück

• Gepäcktransport zum Haus

• 14 x Übernachtung mit Vollpension

• kostenfreie Getränke zu den Mahlzeiten am Büffet

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Marika Frühwirth

Preise pro Person:

Doppelzimmer 945,00 €

Einzelzimmer 1085,00 €

26


Busreisen Buchungsnummer 14520

Bad Lippspringe

Reisetermin: von Do., 04.09.2014 bis Di., 16.09.2014

Willkommen in der Stadt der Blumen

Erleben Sie den Herbst am Südrand des Teutoburger Waldes

und genießen Sie die malerischen Seiten des beliebten Kurortes

Bad Lippspringe. In den drei Kurparks kann die Seele

mit Hilfe herrlichster Herbstblüten entspannen, während der

Körper und die Gesundheit ein eigenes Wohlfühlprogramm

bekommen. Bei einem Bummel durch die Fußgängerzone

können neu geknüpfte Freundschaften auf gemeinsame

Entdeckungsreise gehen.

Ihr Haus: Klinik „Waldfrieden“

Die Klinik „Waldfrieden“ liegt in

idyllischer Lage an Kurpark und

Wald. Ebene Wege laden zum Spaziergang

ein. Die Fußgängerzone

und die Westfalen-Therme erreichen

Sie in wenigen Gehminuten.

Genießen Sie die wohlfühlende

Atmosphäre und das gemütliche Ambiente des Hauses.

Zu den Mahlzeiten werden alkoholfreie Getränke und frisches

Obst gereicht. Die Zimmer sind mit Du/WC, Telefon und teilweise

mit Balkon ausgestattet.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 12 x Übernachtung mit Vollpension

• ärztliche Aufnahmeuntersuchung und Abschlussgespräch

mit Labordiagnostik

• tägliche Sauerstofftherapie, 2 Eigenbluttherapien,

2 med. Wannenbäder, 2 Entspannungseinheiten,

2 Vitaminfusionen, 1 Rückenmassage und Heißluft

oder eine auf Sie abgestimmte kneippsche Anwendung

und Inhalation bzw. Behandlung im Rahmen des

Gesundheitspaketes

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer/Einzelzimmer 990,00 €

27


Busreisen

Rügen

Reisetermin: von So., 05.10.2014, bis Mi., 15.10.2014

Buchungsnummer 14521

Mehr als nur Kulisse: Rügen erleben

Hier sind berühmte Gemälde entstanden. Die größte deutsche

Insel hat jedoch weit mehr zu bieten als überwältigende Kulissen.

Mit zahlreichen Buchten, Bodden, Halbinseln, Landzungen

und strahlend weißen Stränden ist allein die Natur der Insel

ein wirkliches Erlebnis. Von den Kreidefelsen über Kap Arkona,

Jagdschlösser, die Seebrücke oder klassizistische Bauwerke

bis zum Nationalpark gibt es hier viel zu entdecken. Wem das

nicht genügt, der kann auch das nahe gelegene Stralsund erkunden

oder mit dem „rasenden Roland“ auf historische Inseltour

gehen.

Ihr Hotel: Hotel- und Ferienpark „IFA Rügen“

Direkt an der Strandpromenade von Binz gelegen, ist der Hotel-

und Ferienpark der perfekte Ausgangspunkt für garantiert

erholsame wie erlebnisreiche Urlaubstage. Die Häuser „Ostseeblick“,

„Ostseeperle“ und „Strandidyll“ bilden direkt hinter

Dünen und Meer eine reizvolle Einheit. Nicht nur in der sieben

Hektar großen Parkanlage können sich Körper und Geist entfalten.

Im wohl größten Wintergarten der Insel tun sich bei

Tanz und Erlebnisangeboten ebenso abwechslungsreiche

Unterhaltungsmöglichkeiten auf wie im Erlebnisbereich. Die

Seele können Sie dagegen bei Massagen und Anwendungen,

in der Saunalandschaft oder im Erlebnisbad baumeln lassen.

Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Fön, Balkon, Sat-TV, Telefon

ausgestattet.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 10 x Übernachtung mit Halbpension (Frühstücksbüffet,

warm/kaltes Abendbuffet unter tgl. wechselndem

Buffetmotto)

• 1 Tischgetränk zum Abendessen (Bier, Wein, alkoholfrei)

• Eintritt ins Erlebnisbad

• Unterhaltungsprogramm mit Angeboten für jedes Alter

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Renate und Lothar Hilge

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 805,00 €

Einzelzimmer 999,00 €

28


Busreisen Buchungsnummer 14522

Marienbad/ Tschechien

Reisetermin: von So., 05.10.2014, bis Sa., 18.10.2014

Kuren wie einst die Könige

Erleben Sie den Herbst in Westböhmen abseits vom Rummel

der Ballungsgebiete mit raschelndem Herbstlaub der böhmischen

Wälder, reiner Luft, Ruhe pur und einem Rundum-Paket

für die Gesundheit. All das hat Marienbad zu bieten, das jüngste

Heilbad der Region, das 1818 zum öffentlichen Kurort ernannt

wurde. Berühmt ist Marienbad auch für seine weit mehr

als 100 Mineralquellen, wovon für Heilzwecke 42 genutzt werden.

In Marienbad können Sie sich ganz und gar entspannen

und für die erneuten Herausforderungen des Alltags rüsten.

Außerdem bietet diese Reise mehr als genug Gelegenheiten,

die traditionelle Kurbehandlung kennen zu lernen und auszuprobieren

– Kulturprogramm inklusive.

Ihr Hotel: „Cristal Palace“ ****

Das Hotel „Cristal Palace“ liegt im Stadtzentrum von Marienbad,

in der Nähe des Kurparks und der Hauptkolonnade mit

der weltberühmten Singenden Fontaine. Alle Zimmer sind mit

Bad/WC, Fön, Minibar, Sat-TV, Telefon und Safe ausgestattet.

Das Hotel verfügt über Restaurant, Diätküche, Frühstückraum,

Cafe, Lobby, Bar, Aufenthaltsraum, Sauna, Solarium, Whirlpool,

Innenpool (ab 17:00 Uhr nach Therapieende nutzbar), Lift und

Arzt im Haus.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 13 x Übernachtung mit Halbpension

• Ärztliches Empfangsgespräch

• 20 Kuranwendungen (10 x groß und 10 x klein

nach ärztlicher Vorgabe)

• Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

Reisebegleitung: Karola Glinka

in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Tecklenburg

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer Standard 1025,00 €

Doppelzimmer Komfort 1050,00 €

Einzelzimmer Standard 1220,00 €

Einzelzimmer Komfort 1245,00 €

29


Kurzreisen

Flusskreuzfahrt:

Rhein Nord mit der A-ROSA

Reisetermin: von Di., 08.04.2014, bis Sa., 12.04.2014

Buchungsnummer 14523

Die Rheinmetropolen aus Schifferperspektive

Sie genießen die Frühjahrssonne, strecken die Beine aus – und

betrachten das pralle Leben der Metropolen vom Fluss aus.

Mit der A-ROSA SILVA brauchen Sie nur einen Fuß an Land

strecken und Sie sind mitten drin in Kunst, Kultur und spannendem

Großstadtflair. In der niederländischen Hauptstadt

Amsterdam warten Baudenkmäler, Museen und ein starkes

Stück Geschichte auf Sie. In Rotterdam breitet sich die größte

Hafenstadt des Kontinents mit reizvollen Gegensätzen vor

Ihnen aus. In Arnheim läutet Europas größtes Glockenspiel nur

für Sie! Von der Großstadthektik ist an Bord derweil nichts zu

spüren: Hier können sie mit dem gemächlichen Reiserhythmus

perfekt entspannen und viele neue Menschen kennenlernen.

Gehen Sie mit uns an Bord!

Ihr Kreuzfahrtschiff: „A-ROSA SILVA“

Bei maximal 22 km/h bleibt der Alltagsstress am Anlegesteg

zurück. Beschaulich geht es den Rhein hinab, im Bordinneren

warten folgende 2-Bett-Außenkabinen auf Sie:

• Klasse S: 14,5 m 2 zum Wohlfühlen, 2-Bett-Außenkabine

mit Zusatzbett

• Klasse A: 14,5 m 2 große 2-Bett-Außenkabine

• Klasse C: auf 14,5 m 2 stilvoll wohnen mit französischem

Balkon, 2-Bett-Außenkabine

• Klasse D: auf 14,5 m 2 stilvoll wohnen mit französischem

Balkon, 2-Bett-Außenkabine

Inklusivleistungen:

• Fahrt im modernen Reisebus nach Köln und zurück

• 4 x Übernachtung mit A-ROSA SELECT Premium alles inklusive

• A-ROSA VollpensionPlus inkl. Frühstücks- und Mittagsbuffet,

Tee- und Kaffeestunde sowie Dinnerbuffet am Abend

• Nutzung der Bordeinrichtungen wie Sauna oder Fitness

• Bordunterhaltung

• 30% Ermäßigungen auf Anwendungen im SPA-ROSA

• 1 Landrundgang (halbtags) in Arnheim

• Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 22,00 €

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V., Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 15

Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich.

Preise pro Person:

S 2-Bett-Außenkabine 550,00 €

A 2-Bett-Außenkabine/EZ: 680,00 €

C 2-Bett-Außenkabine/EZ 730,00 €

D 2-Bett-Außenkabine/EZ 750,00 €

EZ: ohne Zuschlag (begrenzte Anzahl in den Kategorien A,C und D)

Frühbucher-Ermäßigung

Für alle Buchungen bis zum 28.02.2014 Frühbucherrabatt

von 60 Euro pro Person.

30


Kurzreisen

Prag/ Tschechien

Reisetermin: von Do., 07.08.2014, bis So. 10.08.2014

Buchungsnummer 14524

Die Goldene Stadt im Sommerglanz erleben

Hier ist Weltliteratur geschrieben worden, sind beeindruckende

Baudenkmäler entstanden und musikalische Wunder haben

von hier aus die Welt erobert. Prag ist randvoll mit Entdeckungen.

Lassen Sie sich vom Zauber der Moldau-Metropole anstecken

und erkunden Sie mit uns viele spannende Kapitel

europäischer Geschichte auf der Burg, beeindruckende Kultur

in der Altstadt und faszinierende Einblicke in Kirchen, auf weltberühmten

Plätzen oder in stille Oasen. Ob Kunst, entspannte

Lebensart oder kulinarischer Genuss: In Prag kommt garantiert

jeder auf seine Kosten!

Ihr Hotel: 4-Sterne-Hotel „Penta“

Ein abendlicher Bummel über die Karlsbrücke oder ein Streifzug

durch die Altstadt: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

sind von diesem Hotel aus gut erreichbar. U-Bahn und Straßenbahn

in unmittelbarer Nähe. Der entspannte Stil des Hauses

sorgt dafür, dass Sie die vielen Eindrücke genießen können –

auch im Restaurant, in der Bar oder in der Lounge. Die Zimmer

sind mit Dusche/WC, Telefon, Schreibtisch, Föhn, Sat-TV und

Safe ausgestattet. Im gesamten Hotel ist Wireless-Lan verfügbar.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus, der Bus steht

während des gesamten Aufenthalts zur Verfügung

• 3 x Übernachtung mit Halbpension

• 4-stündige Stadtführung mit dem Bus und zu Fuß

• Schiffsfahrt zum Schloss Troja inklusive Besichtigung

• Besichtigung des Jugendstil-Gemeindehauses „Obecni Dum“

• Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 15,00 Euro

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V., Renata Sterzik

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 399,00 €

Einzelzimmer 469,00 €

31


Flugreisen

Mallorca/Mandelblüte

Reisetermin: von Sa., 15.02.2014, bis Sa., 22.02.2014

Buchungsnummer 14525

Mallorcas schönste Seite als Blütenmeer

Tauchen Sie mit uns ein in ein atemberaubendes Blütenmeer!

Während in der Heimat noch die Eisblumen die Fensterscheiben

zieren, genießen Sie die erste Frühlingswärme und die

schönste Seite der größten Balearen-Insel abseits von jedem

Massen-Tourismus oder „Ballermann-Klischee“. Wenn sich auf

Mallorca tausende Mandelblüten öffnen, ist das auch Balsam

für die Seele. Neben diesem unvergleichlichen Naturphänomen

warten Ausflüge in das Mittelalter in der Inselhauptstadt

Palma und landschaftliche Genüsse an der Südküste Mallorcas

auf Sie. Die schönsten Häfen des Mittelmeeres, wunderschöne

Architektur und atemberaubende Panoramen gilt es, gemeinsam

zu entdecken. Die Hotels liegen direkt an der Playa de

Palma und laden zum Flanieren und Genießen ein. Beste Voraussetzungen,

um neue Bekanntschaften zu knüpfen.

Ihr Hotel: 3-Sterne-Hotel „Oleander“

Die 3-Sterne-Anlage ist nur wenige Meter von der berühmten

Playa de Palma entfernt. Hier warten 6 km feinsandiger Strand

in Blickweite der Hauptstadt Palma darauf, beim Flanieren und

Genießen erobert zu werden.

Die Zimmer sind mit Bad, Balkon, Klimaanlage, Telefon, Sat-TV

und Mietsafe ausgestattet. Das Hallenbad lädt ebenso zum

Entspannen ein wie die schöne Gartenanlage mit Pool und

Sonnenterrasse inklusive Liegestühlen. Ein Fahrradkeller inspiriert

besonders aktive Gäste zu weiteren Unternehmungen.

Inklusivleistungen:

• Flug von Köln/Bonn nach Palma de Mallorca und zurück

• Transfer vom Flughafen zum Hotel und vom Hotel zum

Flughafen

• 7 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen (Büffet)

im 3-Sterne-Hotel Oleander an der Playa de Palma

• 1 Willkommenstrunk

• abendliches Showprogramm wie Bingo, Flamenco oder Tanz

• Ganztagesausflug zur Mandelblüte inkl. Bus und Reiseleitung

• Halbtagesausflug nach Palma inkl. Bus, Reiseleitung und Eintritt

in die Kathedrale

• Ganztagesausflug Südwestküste inkl. Bus, Reiseleitung und

Eintritt La Granja

• Mini-Reiseführer pro Zimmer

• Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

• Nach Bedarf organisieren wir einen Zubringer

zum Flughafen und zurück

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Helga Drees

Mindestteilnehmerzahl: 10

Preise pro Person:

Doppelzimmer 725,00 €

Einzelzimmer 795,00 €

32


Flugreisen

Ischia /Italien

Reisetermin: von So, 04.05.2014, bis So., 18.05.2014

Buchungsnummer 14526

Ischia mit seinen 100 unterirdischen Quellen

Ischia ist nicht nur wegen seiner sagenhaften Orangen- und

Zitronenhaine eine Reise wert. Malerische Küstenstraßen und

Strände gilt es in den unvergleichlichen Sonnenstrahlen des

Frühsommers ebenso zu entdecken wie romantische Weinberge,

Pinienwälder und den Duft des Oleanders. Natürlich

dürfen auch die 100 unterirdischen heißen Quellen, die schon

bei den Römern für ihre heilenden Kräfte geschätzt waren,

auf dieser Reise nicht fehlen. Lassen Sie in den berühmten

Poseidon-Gärten, in abgeschiedenen Fischerdörfern und in

Kurorten einfach mal die Seele baumeln.

Ihr Hotel: Wellness-Pension „Maggioressa“

Die Wellness-Pension Maggioressa liegt in Casamicciola. Das

Haus erschließt sich durch Treppen (kein Fahrstuhl). Windstille

Plätze laden zum Sonnenbaden und Plaudern ein. Ihre

Gastgeber verwöhnen Sie mit italienischen Spezialitäten und

reichhaltigem Frühstück mit frischen Brötchen. Ein Wohlfühlprogramm

wartet außerdem im teilweise überdachten Thermal-Schwimmbad

und in der Sauna auf Sie. Bademäntel sind

vorhanden (Wechsel 1x wöchentlich).

Inklusivleistungen:

• Flug von Düsseldorf nach Neapel und zurück

• Bus-/Fährtransfer Neapel Casamicciola und zurück

• 14 x Übernachtung mit Halbpension

• Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Nach Bedarf organisieren wir einen Zubringer

zum Flughafen und zurück

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Jutta Vittinghoff

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 1055,00 €

Einzelzimmer 1150,00 €

33


Flugreisen

Andalusien/Spanien

Reisetermin: von Mi., 21.05.2014, bis Mi., 28.05.2014

Buchungsnummer 14527

Das Temperament Südspaniens entdecken

Spanien ist viel mehr als Sangria und Flamenco. Entdecken

Sie mit uns den ebenso temperamentvollen wie vielseitigen

Süden des Landes. Andalusien ist von einer spannenden Geschichte

geprägt, die auch heute noch überall zum Greifen

nah ist. Ob in der ehemaligen Kalifenstadt Cordoba mit der

zweitgrößten Moschee der Welt oder bei einer Entdeckungstour

durch die maurischen Spuren in Ronda mit seinen atemberaubenden

Ausblicken und berühmten Stierkämpfen: Diese

Region wird Sie faszinieren! Wo gibt es sonst die Chance, auf

die „Säulen des Herakles“ in Gibraltar und eine reiche Vergangenheit

zu schauen – und damit gleichzeitig den Grenzen wie

Problemen des modernen Europa näher zu kommen.

Ihr Hotel: Gran Hotel „Costa del Sol“

Das 4-Sterne-Hotel hat eine atemberaubende Aussicht auf den

Strand von Butibamba zu bieten und liegt ideal in einer ruhigen

Gegend der Costa del Sol. Am Strand von Cala de Mijas

können Sie ausspannen und die vielen Eindrücke genießen.

Die Zimmer sind mit Badewanne/WC, Haartrockner, Klimaanlage,

TV und Telefon ausgestattet. Die Terrasse hält Meerblick für

Sie bereit. In einer Pool- und Salonbar oder beim vielseitigen

Sportangebot bieten sich beste Möglichkeiten, neue Bekanntschaften

zu knüpfen.

Inklusivleistungen:

• Flug von Düsseldorf nach Málaga und zurück

• Transfer vom Flughafen zum Hotel und vom Hotel zum

Flughafen

• 7 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen (Büffet)

• jeden Abend Showprogramm wie Bingo, Flamenco, Tanz

• 3 x Ganztägiger Ausflug (Cordoba, Ronda und Gibraltar)

• Mini-Reiseführer pro Zimmer

• Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

• Nach Bedarf organisieren wir einen Zubringer

zum Flughafen und zurück

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Helga Drees

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 780,00 €

Einzelzimmer 899,00 €

34


Flugreisen

Chalkidiki/Griechenland

Reisetermin: von Fr., 26.09.2014, bis So., 05.10.2014

Buchungsnummer 14528

Natur und Kultur im Herzen Griechenlands

Hier haben nicht nur Alexander der Große und der Apostel

Paulus ihre Spuren hinterlassen. Was heute noch die europäische

Kultur prägt, hat in dieser Region ihre Wurzeln. Die Chalkidiki

ist aber noch weit mehr als eine Wiege der Kultur. Sie ist

ein wahres Paradies für Naturbegeisterte, das unvergleichliche

Ein- und Ausblicke bereit hält. Ganz nebenbei sind auf der

Halbinsel mit der „Mönchsrepublik“ einzigartige religiöse

Traditionen bis heute verwurzelt. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise

– mit einer Rundfahrt über die Halbinsel Sithonia

mit ihrer großartigen Natur, auf einem Bauernmarkt in Nea

Moudania und einem Abstecher in urige Dörfer und Männer-

Klöster oder mit einer Kreuzfahrt zu den Mönchen in Athos.

Ihr Hotel: 4-Sterne-Hotel „Blue Dolphin“

Die Anlage hat eine idyllische Lage auf der Chalkidiki zu bieten

und liegt 1,5 km vom Ort Metamorfosis entfernt. Die Zimmer

verfügen über Balkon oder Terrasse, Klimaanlage, Bad mit Dusche/WC

sowie Kühlschrank, TV, Fön, Safe, Wi-Fi und Telefon.

In den verschiedenen Bars und Restaurants lassen sich frisch

geknüpfte Kontakte vertiefen. Der Spa-Bereich lädt ebenso

zum Entspannen ein wie der Pool und der Strand. Ein vielfältiges

sportliches Angebot und bunte Abendshows sorgen für

abwechslungsreiche Unterhaltung. Auch ein Souvenirladen

wartet darauf, entdeckt zu werden.

Inklusivleistungen:

• Flug von Düsseldorf nach Thessaloniki und zurück

• Transfer vom Flughafen zum Hotel und vom Hotel

zum Flughafen

• 9 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen (Büffet)

• 3 x Ganztägiger Ausflug (Sithonia, „Land und Leute“,

Athos Kreuzfahrt)

• Mini-Reiseführer pro Zimmer

• Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

• Nach Bedarf organisieren wir einen Zubringer

zum Flughafen und zurück

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Margret und Peter Lehmann

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 899,00 €

Einzelzimmer 989,00 €

35


Flugreisen

Türkei / Wanderfreizeit

Reisetermin: von Mo., 17.11.2014, bis Mo., 24.11.2014

Buchungsnummer 14529

Wandern ganz nah am Paradies

Auf dieser Wanderreise sind nicht einfach nur Trittfestigkeit

und stramme Waden gefragt. Schlagen Sie mit uns ganz neue

Wege ein und entdecken Sie vom antiken Pergamon über die

ersten Christen bis zu alten Karawansereien und mittelalterlichem

Flair großartige Kulturen und vielseitige Eindrücke.

Gerade noch die tanzenden Derwische in Konya vor Augen,

durchstreifen wir gemeinsam Höhlendörfer, verzauberte Täler

mit fulminanter Natur, mittelalterliche Kirchen und alte Karawansereien.

Erleben Sie mit uns die Vielfalt einer der schönsten

Regionen der Türkei.

Ihre Reisestationen

Wir landen gemeinsam in Antalya und starten am 2. Tag unsere

Rundreise mit dem Reisebus. Die erste Station ist Konya mit

dem Museum von Mevlana. Am 3. Tag geht es weiter ins Rote

Tal und nach Cavusin mit Höhlenwohnungen und -kirchen.

Nachmittags gilt es, das Göremetal von oben zu genießen.

Das Soganli-Tal mit seiner unterirdischen Stadt und die ebenfalls

unter der Oberfläche gelegene Stadt Deinkuyu sind die

nächsten Wanderziele. Am 6. Tag geht es zurück nach Alanya –

unterwegs wartet die Karawanserei Sultanhani auf modernen

Besuch, bevor am 7. Tag nach einem Ausflug u.a. in die antike

Stadt Perge der Heimflug angetreten wird.

Inklusivleistungen:

• Flug von Dortmund nach Antalya und zurück

• Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus

• Reisebegleitung durch einen erfahrenen, deutschsprachigen

Reiseführer in der Türkei

• 7 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in ausgewählten

4-5-Sterne-Hotels (3 x Antalya und 4 x Kappadokien)

• Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 22,00 €

• Nach Bedarf organisieren wir einen Zubringer

zum Flughafen und zurück

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Renata Sterzik

Mindestteilnehmerzahl: 15

Preise pro Person:

Doppelzimmer 595,00 €

Einzelzimmer 720,00 €

Das ausführliche Programm können wir Ihnen gerne zusenden.

36


Nikolauswoche Buchungsnummer 14530

Bad Salzschlirf/Nikolausfreizeit

Reisetermin: von Mo., 01.12.2014, bis Mo., 08.12.2014

Beste Adventsstimmung in familiärer Atmosphäre

Entspannt in die Vorweihnachtszeit starten, das bietet die

Nikolausfreizeit in Bad Salzschlirf. Zwischen Großstadthektik

und Verkehrsproblemen, zwischen Stress im Alltag und Umweltsorgen

hat der kleine Kur- und Urlaubsort Bad Salzschlirf

zwischen Rhön und Vogelsberg noch ein Stückchen „heile

Welt“ bewahrt.

Liebevoll erhaltene Fachwerkhäuser, romantische Gassen

und Jugendstilgebäude, ein Kurpark mit altem Baumbestand,

gediegene Cafés und gepflegte Gästehäuser lassen den Gast

schnell zur Ruhe kommen und immer wieder Neues entdecken.

Gerade in der oft hektischen Adventszeit bietet der Ort eine

entspannte Zeit zum Abschalten vom Alltag. Hier können Sie

sich auf die Freuden in der Vorweihnachtszeit konzentrieren

und mit den Teilnehmenden in gemütlicher Atmosphäre feiern.

Selbstverständlich kommt auch der Nikolaus auf einen

Besuch vorbei und bringt für jeden eine kleine Überraschung

mit.

Ihr Hotel: „Hotel-Pension Eldorado“

Die Unterkunft erfolgt in familiärer Atmosphäre in dem privat

geführten Haus. Eine nähere Beschreibung finden Sie auf der

folgenden Seite.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 7 x Übernachtung mit Vollpension

• Busfahrt zum traditionellen Weihnachtsmarkt nach Schlitz

oder Lauterbach

• Fackelwanderung durch den romantischen Badeort mit

anschließendem Glühweintrinken

• Gemütlicher Adventsnachmittag mit Weihnachtsliedersingen

und Orgelbegleitung

• Nikolausfeier mit Kaffee und Zimtwaffeln mit heißen

Sauerkirschen und Sahne

• Gänsebratenessen mit Apfelrotkohl und Klößen

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 22,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer/Einzelzimmer 510,00 €

37


Weihnachts- und Silvesterreisen

Bad Salzschlirf

Reisetermin: von Sa., 20.12.2014, bis Sa., 03.01.2015

Buchungsnummer 14531

Das Jahr gemeinsam begrüßen

Warum immer mit den gleichen Menschen zu Silvester anstoßen

– oder gar ganz allein vor dem Weihnachtsbaum sitzen?

In Bad Salzschlirf sind über die Feiertage nicht nur neue Bekanntschaften

garantiert, sondern auch Erholung, Entspannung

und eine gute Portion Gesundheit. Außerdem sind die

Rhön und der Vogelsberg im Winter wunderschöne Ausblicke.

Auch ein winterlicher Kurpark hat besondere Reize zu bieten,

zumal die Kur- und Freizeiteinrichtungen nah sind und Cafés

wie kleine Läden zur Einkehr und zum Verweilen einladen.

Ihr Hotel: „Hotel-Pension Eldorado“

Der Kurpark ist von hier aus zum Greifen nah. Das privat geführte

Haus zeichnet sich durch seine familiäre Atmosphäre

aus. Es gibt gemütliche Aufenthaltsräume, einen Speisesaal

und Fernsehzimmer. Die Zimmer sind mit Du/WC, Telefon und

TV ausgestattet. Selbstverständlich hält das Haus auch einen

Aufzug bereit.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Übernachtung mit Vollpension: Frühstücksbüffet, Mittagessen

mit 3-Gang-Menü, Abendessen mit kalten und warmen

Speisen im Wechsel

• Festmenüs an den Feiertagen

• 1 gemeinsames Kaffeetrinken mit Zimtwaffeln, heißen

Sauerkirschen und Sahne

• 1 Weihnachtsliedersingen mit Musikbegleitung

• kleine Weihnachtsüberraschung am Heiligen Abend

• Silvesterbüffet mit anschließender Live-Musik

• großes Feuerwerk nach dem Sektanstoßen

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V.

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 995,00 €

Einzelzimmer 1065,00 €

38


Weihnachts- und Silvesterreisen

Bad Kissingen

Reisetermin: von So., 21.12.2014, bis So., 04.01 2015

Buchungsnummer 14532

Weihnachten in Bad Kissingen

Für viele ist die schönste Zeit des Jahres im Dezember. In dieser

Zeit erstrahlt die gesamte Innenstadt Bad Kissingen im Glanz

tausender Lichter und die Dekorationen verbreiten den typischen

Weihnachtszauber. Ein bezauberndes Ambiente bietet

jedes Jahr auch der Kurgarten mit seiner begehbaren Krippenlandschaft,

die einmalig in Deutschland ist.

Bad Kissingen wird seinem Ruf als Kulturstadt auch im Winter

gerecht. Der „Kissinger Winterzauber“ bringt Glanz in die

Weihnachtzeit.

Was gibt es Schöneres, als das neue Jahr in dieser Umgebung

mit neuen Freunden und Bekanntschaften zu feiern, die Umgebung

bei einer Wanderung mit Glühwein zu erkunden –

und Neujahr in der KissSalis Therme richtig zu entspannen.

Ihr Hotel: Kur- und Ferienhotel „Sonneneck“

Im Hotel „Sonneneck“ erwartet Sie ein gepflegtes, familiär

geführtes Haus. Hier verwöhnt Sie täglich eine vielseitige Küche.

Kurze und ebene Wege führen in den Stadtkern sowie in

Park- und Kuranlagen. Die behaglichen Zimmer sind mit Bad/

WC, TV, Telefon und größtenteils mit Balkon ausgestattet.

Ein Lift ist im Haus vorhanden.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Übernachtung mit Vollpension

• Gepäckservice im Haus vorhanden

• Empfangscocktail

• Weihnachtsfeier am Nachmittag bei Kaffe und Christstollen

• Weihnachtsfestmenü und Sylvesterfeier mit Alleinunterhalter

• Videoabend über die historische Kurstadt

• Modenschau mit Kaffee und Kuchen an einem

geselligen Nachmittag

• Eintrittskarte in das Spielcasino im historischen Luitpoldbad

• Busausflug „Fahrt ins Blaue“

• Geführte Wanderung

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung: Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Doppelzimmer 1105,00 €

Einzelzimmer 1190,00 €

39


Weihnachts- und Silvesterreisen

Rengshausen-Knüllwald

Reisetermin: von Mo., 22.12.2014, bis Sa., 03.01.2015

Buchungsnummer 14533

Zauberhafter Winterwald

Die Gemeinde Knüllwald liegt malerisch an den beiden Flüssen

Efze und Beise, im Schwalm-Eder-Kreis im Süden Deutschlands

(Hessen). Das sogenannte Rotkäppchenland ist wegen der

Mittelgebirgslage und einem Waldanteil von über 60 % der

Gesamtfläche sehr beliebt. Burgen, Schlösser, Klöster und Kirchen

laden zur Besichtigung ein. Schlendern Sie durch verzauberte

Parkanlagen oder entdecken Sie einen der zahlreichen

Rad oder Wanderwege. Atmen Sie durch und genießen Sie den

landschaftlichen Reiz, idyllische Seitentäler und das im traumhaften

Wäldermeer.

Ihre Unterkunft: Hotel „Zum Lingelbach“

Seit mehr als 110 Jahren ist das Hotel am Lingelbach im Besitz

der Familie Roß. Anfangs ein Bauernhaus wurde es mit den

Jahren zu einem modernen Anwesen mit viel Komfort umgewandelt.

Sie wohnen in geschmackvoll eingerichteten Zimmern

mit DU/WC, TV, Radio und Wecker. Die Doppelzimmer

liegen in der oberen Etage und sind bequem mit einem Lift zu

erreichen.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 12 x Übernachtung mit Vollpension

• Programmarrangement „Fröhliche Weihnachten“

(Beschreibung siehe unten)

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Arrangement „Fröhliche Weihnachten“ für Sie –

alles bereits im Preis enthalten

Begrüßungsabend, Führung durch Rengshausen, Adventskonzert

der heimischen Chöre, Fahrt zum Weihnachtsmarkt in eine

der historischen Fachwerkstädte, Ausflug nach Melsungen

oder Rotenburg an der Fulda, Weihnachtsfeier mit Festmenü,

Silvesterfeier mit kaltem und warmem Büffet, Livemusik an

Silvester mit einem Glas Sekt, 2 Glühweinwanderungen, ein

Kaffee- und Kuchen-Nachmittag, Kaffeetafel am Neujahrstag,

Hüttenzauber mit Fackelwanderung und Spanferkelessen.

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V.

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Doppelzimmer 999,00 €

Einzelzimmer 1059,00 €

40


Weihnachts- und Silvesterreisen

Silvesterwoche

Spiekeroog oder Niendorf

Buchungsnummer 14604 (Spiekeroog) und 14534 (Niendorf)

Reisetermine: von So., 28.12.2014, bis Do., 04.01.2015

Winterzauber und Jahreswechsel auf der Insel Spiekeroog

Den Jahreswechsel allein vor dem Weihnachtsbaum zu feiern,

macht nicht wirklich viel Spaß. Deshalb machen wir uns gemeinsam

auf, um uns von der winterlichen Inselidylle ganz und

gar verzaubern zu lassen. Ohne Hektik und Trubel kann das

alte Jahr bei Spaziergängen über endlose winterliche Strände,

bei Streifzügen durch die Natur oder beim gemeinsamen Bummel

durch die Dorfgassen in aller Ruhe ausklingen. Verwöhnen

Sie sich selbst und gehen Sie das neue Jahr mit vielen neuen

Bekanntschaften ganz gelassen an: Das Meer, die Wellen, das

Watt und eine ganz andere Winterperspektive geben uns dabei

ihren ganz eigenen Takt vor.

Ihre Unterkunft: „Haus Barmen“

Hausbeschreibung siehe Seite 12

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Schiffsüberfahrt Neuharlingersiel-Spiekeroog-

Neuharlingersiel

• Gepäcktransport vom Hafen zum Haus und zurück

• 7 x Übernachtung mit Vollpension

• Silvesterbüffet und Neujahrsbrunch

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 22,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V.

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Doppelzimmer 580,00 €

Doppelzimmer gem. DU/WC 550,00 €

Einzelzimmer 620,00 €

Einzelzimmer gem. Du/WC 600,00 €

Kinder 12 bis 16 Jahre 385,00 €

Kinder 6 bis 11 Jahre 340,00 €

Kinder 2 bis 5 Jahre 280,00 €

Mit einer frischen Ostseebrise in Niendorf ins neue Jahr

Gefrorene Wellen, reifbedeckte Dünen und schneebestäubter

Sand: Die etwas andere Weihnachtsperspektive an der Ostsee

hat ihren besonderen Reiz. Wir unternehmen Winterspaziergänge

am Strand, erobern die Hansestadt Wismar mit einer Stadtrundfahrt

und Sektprobe und entdecken Travemünde nach

einem Katerfrühstück an Neujahr. Hamburg entdecken wir mit

einer Stadtrundfahrt, einer Barkassenfahrt durch den Hafen und

einen Besuch der Alsterarkaden. Eine Ostseekreuzfahrt steht

ebenso auf dem Programm wie ein Abschlussabend mit dem

Shanty Chor.

Ihre Unterkunft: Hotel „Atlantik“

Hausbeschreibung siehe Seite 21

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 7 x Übernachtung mit Halbpension, 2 zusätzliche Mittagessen

• Zimmer mit Dusche/WC, TV und WLAN

• Silvesterparty, 4-Gang-Jahreswechsel-Menü

und ein Glas Sekt für das neue Jahr

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e. V.

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Hotel „Atlantik“

Doppelzimmer 730,00 €

Einzelzimmer mit Seeblick 820,00 €

Doppelzimmer als Einzelzimmer 880,00 €

Gästehaus „Susanne“

Doppelzimmer/Einzelzimmer 690,00 €

Einzelzimmer (klein) 670,00 €

41


Reise für Demenzkranke und ihre Angehörigen

Bad Bevensen

Betreuter Urlaub für Demenzkranke und ihre Angehörigen

Sie pflegen einen demenzkranken Angehörigen und haben

schon seit Ewigkeiten keine gemeinsame Auszeit mehr vom

Alltag gehabt? In diesem Urlaub können Sie einmal durchatmen

und sich verwöhnen lassen, ohne die ständige Sorge um

Ihren Angehörigen im Hinterkopf zu haben.

Professionelle Fachkräfte kümmern sich um die Erkrankten

und sorgen für eine Gruppenbetreuung. Ob allein, mit dem

Ehepartner, Kindern und Schwiegerkindern: In diesem Urlaub

haben Sie auch die oft seltene Gelegenheit, sich mit anderen

auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Bad Bevensen bietet als Kurstadt mit unterirdischen Quellen,

einer Therme, Kurbahn, dem nahe gelegenen Kloster Medingen

und erholsamer Natur der Lüneburger Heide die besten

Voraussetzungen, dass sich Angehörige wie Erkrankte einmal

ganz entspannt erholen können.

Für diese Reise wird Ihnen ein Biografiefragebogen zugeschickt.

Anschließend findet eine telefonische Kontaktaufnahme

statt. Dieses persönliche Vorgespräch ist erforderlich, um

die bestmögliche und individuelle Betreuung zu planen. Nach

dem Gespräch geht Ihnen die Anmeldebestätigung zu.

42

Bildnachweis: Philipp Schulze, Konstantin Eulenberg


Reise für Demenzkranke und ihre Angehörigen

Bad Bevensen

Reisetermine:

von So., 04.05.2014, bis Mo., 12.05.2014 (8 Tage)

und von Sa., 20.09.2014, bis Di., 30.09.2014 (10 Tage)

Buchungsnummer 14535 (1. Termin) und 14536 (2. Termin)

Ihr Hotel: Gästehaus „Bad Bevensen“

Das barrierefreie Hotel bietet die besten Voraussetzungen für

einen entspannten Urlaub für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen.

Umgeben von einem Wald und einem gepflegten

Garten bietet vor allem das Vital-Zentrum mit Dampfbad, Bio-

Sauna, Gymnastik- und Entspannungsprogramm sowie Physiotherapie

und Massagen ein Rundum-Wohlfühlprogramm.

Die Zimmer verfügen über Du/WC, höhenverstellbare Betten,

Telefon, Safe, TV und Notrufe.

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Pflegedienst vor Ort.

Inklusivleistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Übernachtung mit Vollpension

• Programm im Haus und Gesundheitsangebote im

Vitalzentrum, Tag und Nacht Bereitschaftsdienst im Haus

• Nutzung des Vitalzentrums mit Sauna, Dampfbad

und Gymnastikraum

• ca. 6 Std. am Tag Gruppenbetreuung für die Erkrankten,

u.a. mit Gymnastik, Tanz und kreativen Angeboten

• Reisebegleitung und Betreuung für die Angehörigen

und Demenzerkrankten

Alle Gruppenangebote sind freiwillig.

Sie können auch allein Unternehmungen durchführen.

Zusatzkosten:

• Reiserücktrittskostenversicherung

• Kurtaxe ist vor Ort zu zahlen

Reisebegleitung:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V., Joyce Hösch

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

1. Termin (8 Tage), von 04.05.2014 bis 12.05.2014

Doppelzimmer 878,00 €

Betreuungskosten für die demenzerkrankte Person 310,00 €

Reiserücktrittskostenversicherung 28,00 €

2. Termin (14 Tage), von 10.07.2014 bis 24.07.2014

Doppelzimmer 1058,00 €

Betreuungskosten für die demenzerkrankte Person 385,00 €

Reiserücktrittskostenversicherung 35,00 €

Die Betreuungskosten können von der Pflegekasse erstattet

werden, wenn bestimmte Anspruchsvoraussetzungen

vorliegen (Verhinderungspflege bei Einstufung in die

Pflegeversicherung oder zusätzliche Betreuungsleistung).

Für Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

43


Unterstützen - entlasten - versorgen

NettWerker bieten helfende Hände im Alltag

Der Rasen ist schon wieder zu lang? Der Frühjahrsputz steht an? Sie

möchten mal wieder ausgehen und wissen nicht, wer sich um Ihre Kinder

kümmert? Sie brauchen eine Begleitung zum Arzt oder beim Einkaufen?

Die freundlichen Mitarbeiter der Nettwerker unterstützen Sie und Ihre

hilfebedürftigen Angehörigen bei vielen Alltagsproblemen unabhängig

davon, ob Sie eine einmalige oder langfristige Hilfe suchen.

Für unsere engagierten Mitarbeiter ist Freundlichkeit ebenso wichtig wie

Vertrauen, Diskretion und Kompetenz. Gerne schnüren wir mit Ihnen

auch individuelle Unterstützungspakete.

Ein Unternehmen der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Ihre Ansprechpartner vor Ort

NettWerker Unna

Martina Fuchs

Telefon: (0 2303) 98604-811

nettwerker-unna@diakonie-ruhr-hellweg.de

NettWerker Arnsberg/Sundern/

Meschede

Martina Fuchs

Telefon: (02931) 78633-81

nettwerker-arnsberg@diakonie-ruhr-hellweg.de

45


Stark für andere

Stationäre Pflege und Kurzzeitpflege im

„Haus zum Guten Hirten“

Seit mehr als 50 Jahren bieten wir in angenehmer

Atmosphäre individuelles Wohnen,

professionelle Pflege und Betreuung

in jeder Lebensphase.

Unsere Fachkräfte unterstützen Sie.

Der Mobile Mahlzeiten-Service

liefert Ihnen gesunde und

schmackhafte Menüs nach Hause.

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gern!

„Haus zum Guten Hirten“ · Ginsterweg 27 · 59821 Arnsberg · Tel. 0 29 31/52 62-0

hzgh@diakonie-ruhr-hellweg.de · www.diakonie-ruhr-hellweg.de

46


Sicherheit für Reisen, Freizeiten und Ausüge

Informationen und Anträge für Gruppenreisen www.ecclesia.de/reise-service.

Ecclesia – Partner für den Versicherungsschutz

von Kirche und Diakonie.

Klingenbergstraße 4

32758 Detmold

Telefon +49 (0) 5231 603-6487

www.ecclesia.de

47


Verbindliche Anmeldung für Erwachsenenreisen

Freizeit Freizeit-Nr. vom bis

DZ EZ DU/WC Reiserücktrittskostenversicherung Ja Nein

Rechnungsanschrift:

Name Vorname Geburtsdatum

Straße Postleitzahl Ort

Telefon E-Mail Konfession

Angehörige, im Notfall zu benachrichtigen (Name und Telefon-Nr.:)

Weitere Angehörige, die an der Freizeit teilnehmen:

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Schwerbehinderung: Ja % Nein Diabetiker sehbehindert gehbehindert Ich nehme mit: Rollator Rollstuhl

Zusätzliche Informationen und Wünsche:

Ich/Wir wähle/n folgenden Abfahrtsort:

Arnsberg

Soest

Unna

Münster

Bocholt

Coesfeld

Steinfurt

48

Datum

Unterschrift des Teilnehmers


Verbindliche Anmeldung für Erwachsenenreisen

Freizeit Freizeit-Nr. vom bis

DZ EZ DU/WC Reiserücktrittskostenversicherung Ja Nein

Rechnungsanschrift:

Name Vorname Geburtsdatum

Straße Postleitzahl Ort

Telefon E-Mail Konfession

Angehörige, im Notfall zu benachrichtigen (Name und Telefon-Nr.:)

Weitere Angehörige, die an der Freizeit teilnehmen:

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Schwerbehinderung: Ja % Nein Diabetiker sehbehindert gehbehindert Ich nehme mit: Rollator Rollstuhl

Zusätzliche Informationen und Wünsche:

Ich/Wir wähle/n folgenden Abfahrtsort:

Arnsberg

Soest

Unna

Münster

Bocholt

Coesfeld

Steinfurt

Datum

Unterschrift des Teilnehmers

49


Allgemeine Reisebedingungen

des Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Liebe Reiseteilnehmerin,

lieber Reiseteilnehmer,

der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. ist eine gemeinnützige, der Evangelischen Kirche

nahe stehende Organisation. Dennoch können die von uns veranstalteten Reisen

nicht ohne gewisse rechtliche Regelungen stattfinden. Der Gesetzgeber hat

hierzu insbesondere mit den Regelungen der §§ 651 a bis 651 m des Bürgerlichen

Gesetzbuches (BGB) eine Basis geschaffen.

Mit dem Abschluss des Reisevertrages zwischen Ihnen und uns werden deswegen

die nachfolgenden Reisebedingungen Bestandteile des zwischen Ihnen und uns

geschlossenen Reisevertrages.

1. Anmeldung zur Reise und Abschluss des Reisevertrages

1.1 Mit der Anmeldung bietet der potenzielle Reiseteilnehmer dem Diakonie Ruhr-

Hellweg e.V. (im Folgenden „DRH“ oder „Reiseveranstalter“ genannt) den

Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Grundlage dieser Anmeldung

sind die Reiseausschreibung, diese Reisebedingungen und die zusätzlichen

Informationen von dem DRH, die dem Interessenten vorliegen.

1.2 Die Reiseanmeldung bedarf keiner bestimmten Form. Dem Interessenten wird

aber empfohlen, die Anmeldung auf dem Vordruck des DRH schriftlich vorzunehmen.

Bei Anmeldung auf elektronischem Weg ist der DRH verpflichtet,

den Eingang der Buchung unverzüglich auf gleichem Wege zu bestätigen.

1.3 Der Reisevertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung beim

DRH zustande. Auch sie bedarf keiner bestimmten Form. Der DRH wird

dem Reiseteilnehmer unverzüglich nach Vertragsschluss eine schriftliche

Reisebestätigung übermitteln. Dies gilt nicht, wenn die Buchung durch den

Reiseteilnehmer weniger als sieben Werktage vor Reisebeginn erfolgt.

1.4 Weicht die von dem DRH abgegebene Reisebestätigung inhaltlich von der

Reiseanmeldung ab, so handelt es sich hierbei um ein neues Angebot des

Reiseveranstalters. Er ist hieran für die Dauer von zehn Tagen gebunden. Der

Reisevertrag kommt dann auf der Grundlage dieses neuen Angebotes zustande,

wenn ihn der Reiseteilnehmer innerhalb der Bindungsfrist von zehn Tagen

annimmt. Die Leistung einer An- oder Restzahlung steht einer ausdrücklichen

Annahmeerklärung gleich.

2. Zahlung des Reisepreises

2.1 Nach Vertragsabschluss wird der DRH dem Reiseteilnehmer unverzüglich

einen Sicherungsschein gemäß § 651 k BGB übergeben.

2.2 Nach Vertragsabschluss und Aushändigung des Sicherungsscheines ist eine

Anzahlung in Höhe von 10%, bei Auslands- oder Flugreisen in Höhe von 20%

des Reisepreises zu leisten. Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig,

sofern die Reise aus den in Ziffer 5 genannten Gründen nicht mehr abgesagt

werden kann. In letzterem Fall wird die Restzahlung einen Tag nachdem

eine Absagemöglichkeit gemäß Ziffer 5 nicht mehr besteht fällig.

2.3 Dauert die Reise nach der Ausschreibung nicht länger als 24 Stunden, schließt

sie keine Übernachtung ein, und der Reisepreis pro Reiseteilnehmer überschreitet

nicht 75,00 Euro, so dürfen Zahlungen auf den Reisepreis auch ohne

Aushändigung eines Sicherungsscheines verlangt werden.

2.4 Wird vom Reiseteilnehmer die Anzahlung und/oder die Restzahlung des

Reisepreises nicht zu den vereinbarten Fälligkeitsterminen (siehe Ziffer 2.2)

gezahlt, so kann der DRH unter den gesetzlichen Voraussetzungen (Mahnung

mit Fristsetzung gemäß § 286 BGB) vom Reisevertrag zurücktreten und vom

Kunden Entschädigungs-/Stornokosten gemäß Ziffer 4.2 verlangen.

3. Leistungs- oder Preisänderungen

3.1 Änderungen wesentlicher Reiseleistungen gegenüber dem vereinbarten

Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und

vom DRH nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur dann

zulässig, wenn und soweit diese Änderungen nicht erheblich sind und den

Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen. Der DRH ist verpflichtet, den

Reiseteilnehmer über wesentliche Leistungsänderungen unverzüglich nach

Kenntnis des Änderungsgrundes zu informieren.

3.2 Der DRH ist berechtigt, die ausgeschriebenen und zum Vertragsinhalt gewordenen

Preise im Falle der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben

wie Hafen- und Flughafengebühren oder einer Veränderung der für die

jeweilige Reise geltenden Wechselkurse zu ändern. Dafür gilt Folgendes:

50


Erhöhen sich die bei Abschluss des Reisevertrages geltenden Beförderungskosten,

insbesondere die Kosten für Treibstoff, so kann der DRH den Reisepreis wie folgt

anpassen:

- Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung kann vom Reiseteilnehmer

der Erhöhungsbetrag verlangt werden.

- Bei einer Erhöhung pro Beförderungsmittel werden die vom Beförderungsunternehmen

zusätzlich geforderten Beträge durch die Zahl der im Beförderungsmittel

fahrenden Personen geteilt. Der sich so ergebende Erhöhungsbetrag

kann vom DRH vom Reiseteilnehmer verlangt werden.

- Bei einer Erhöhung der Hafen- oder Flughafengebühren kann der DRH den

anteiligen, auf den Reiseteilnehmer entfallenden Betrag verlangen.

- Bei einer Änderung der Wechselkurse kann der Reisepreis in dem Ausmaß

erhöht werden, in dem für den DRH durch die Wechselkursveränderung eine

Verteuerung eingetreten ist.

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Mozartstr. 18-20

59423 Unna

Tel.-Nr. (0 23 03) 2 50 24-222

Fax-Nr. (0 23 03) 2 50 24-209

Dem Reiseteilnehmer wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

4.2 Tritt der Reiseteilnehmer vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht

an, so kann der DRH eine Entschädigung nach Maßgabe der gesetzlichen

Bestimmungen (Ziffer 4.4) verlangen. Der DRH kann diesen Ersatzanspruch

aber auch pauschaliert gemäß den nachfolgenden Buchstaben a) bis d) geltend

machen. Die Pauschalierung berücksichtigt den Zeitabstand zwischen

Rücktrittserklärung und vertraglich vorgesehenem Reisebeginn, die dabei

gewöhnlich ersparten Aufwendungen sowie eine gewöhnlich mögliche

anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen. Die Entschädigung wird

danach entsprechend dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung

beim DRH (siehe Ziffer 4.1) wie folgt berechnet:

Eine Erhöhung ist nur zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluss und vereinbartem

Reisebeginn eine Frist von mehr als vier Monaten liegt, die zur Erhöhung

führenden Umstände vor Vertragsschluss noch nicht eingetreten und bei Vertragsschluss

für den DRH nicht vorhersehbar waren. Der DRH hat den Reiseteilnehmer

über eine Preiserhöhung unverzüglich zu informieren. Preiserhöhungen ab dem

20. Tag vor dem vereinbarten Reisebeginn sind unzulässig.

a) bei Flug-/Schiffspauschalreisen

bis 57 Tage vor Reisebeginn 20% des Reisepreises

56 Tage bis 30 Tage vor Reisebeginn 40% des Reisepreises

29 bis 15 Tage vor Reisebeginn 60% des Reisepreises

14 bis 7 Tage vor Reisebeginn 75% des Reisepreises

ab 6 Tage vor Reisebeginn 90% des Reisepreises

3.3 Liegt eine erhebliche Änderung einer wesentlichen Reiseleistung gemäß

Ziffer 3.1 vor oder beträgt die Preiserhöhung gemäß Ziffer 3.2. mehr als 5%

des Reisepreises, so ist der Reiseteilnehmer berechtigt, unentgeltlich vom

Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen

Reise zu verlangen, sofern der DRH in der Lage ist, eine solche Reise

ohne Mehrpreis für den Reiseteilnehmer aus seinem Angebot anzubieten. Der

Reiseteilnehmer muss diese Rechte unverzüglich nach Eingang der Erklärung

vom DRH über die Änderung der Reiseleistung oder die Absage der Reise oder

die Preiserhöhung dem DRH gegenüber geltend machen.

4. Rücktritt durch den Reiseteilnehmer

4.1 Gemäß § 651 i BGB kann der Reiseteilnehmer jederzeit vor Reisebeginn von

der Reise zurücktreten. Maßgeblich für den Zeitpunkt des Rücktrittes ist der

Zugang der Rücktrittserklärung beim DRH. Der Rücktritt ist gegenüber dem

DRH unter der nachfolgenden Anschrift zu erklären:

b) bei Bus- und sonstigen Pauschalreisen

bis 57 Tage vor Reisebeginn 10% des Reisepreises

56 bis 30 Tage vor Reisebeginn 40% des Reisepreises

29 bis 15 Tage vor Reisebeginn 50% des Reisepreises

14 bis 7 Tage vor Reisebeginn 60% des Reisepreises

ab 6 Tage vor Reisebeginn 80% des Reisepreises

4.3 Der Reiseteilnehmer hat das Recht, dem DRH nachzuweisen, dass dem DRH

kein oder nur ein niedrigerer Schaden entstanden ist als die gemäß Ziffer 4.2

geforderte Pauschale.

4.4 Umgekehrt ist der DRH berechtigt, in Abweichung von den Pauschalen der

Ziffer 4.2 eine konkrete Entschädigung zu fordern, die auch über den vorgenannten

Pauschalen liegen kann. Der DRH ist in diesem Fall verpflichtet, die

51


geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen

und einer etwaigen anderweitigen Verwendung der Reiseleistung

konkret zu beziffern und zu belegen.

5. Rücktritt durch den DRH wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl

7. Gewährleistung seitens des DRH/Mitwirkungspflichten des Reiseteilnehmers

a) Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so kann der Reiseteilnehmer

Abhilfe verlangen.

Der DRH kann wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag

zurücktreten, wenn der DRH

in der jeweiligen Reiseausschreibung die Mindestteilnehmerzahl beziffert und

den Zeitpunkt, bis zu dem spätestens die Rücktrittserklärung dem Reiseteilnehmer

zugegangen sein muss, angegeben

sowie

in der Reisebestätigung deutlich auf die Rücktrittsmöglichkeit und die Fristen

hingewiesen hat.

Die Rücktrittserklärung des DRH darf nicht weniger als 14 Tage vor vertraglich

vereinbartem Reisebeginn dem Reiseteilnehmer zugehen.

Wenn bereits zu einem früheren Zeitpunkt feststeht, dass die Mindestteilnehmerzahl

nicht erreicht werden kann, so hat der DRH die Rücktrittserklärung

unverzüglich auszusprechen.

Der Reiseteilnehmer ist verpflichtet, dem DRH einen aufgetretenen Reisemangel

unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt der Reiseteilnehmer dies schuldhaft,

tritt eine Minderung des Reisepreises nicht ein. Etwas anderes gilt nur dann,

wenn die Anzeige erkennbar aussichtslos oder aus anderen Gründen unzumutbar

ist.

Der Reiseteilnehmer hat seine Mängelanzeige unverzüglich bei der Reiseleitung

am Urlaubsort zur Kenntnis zu geben. Ist die Reiseleitung am Urlaubsort

nicht erreichbar, sind etwaige Reisemängel dem Reiseveranstalter an dessen

Sitz zur Kenntnis zu geben. Die Reiseleitung ist beauftragt, für Abhilfe zu

sorgen, sofern dies möglich ist. Die Reiseleitung ist aber nicht berechtigt,

Ansprüche des Reiseteilnehmers anzuerkennen.

b) Ist eine Abhilfe nicht erfolgt, kann der Reiseteilnehmer für die Dauer der nicht

vertragsgemäßen Leistung eine entsprechende Herabsetzung des Reisepreises

verlangen (Minderung). Der Reisepreis ist in dem Verhältnis herabzusetzen,

in welchem zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses der Wert der Reise

in mangelfreiem Zustand zu dem wirklichen Wert gestanden haben würde.

Der Reiseteilnehmer erhält die auf den Reisepreis geleisteten Zahlungen

unverzüglich zurück.

6. Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen des Reiseteilnehmers

Der DRH kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist außerordentlich

kündigen, wenn sich der Reiseteilnehmer bei der Durchführung

der Reise ungeachtet einer Abmahnung durch den DRH, die auch durch den

örtlichen Reiseleiter ausgesprochen werden kann, in solchem Maße vertragswidrig

verhält, dass die sofortige Beendigung des Vertrages gerechtfertigt ist.

Diese außerordentliche Kündigung hat zur Folge, dass der DRH den Anspruch

auf den Reisepreis behält, jedoch muss sich der DRH den Wert der ersparten

Aufwendungen sowie derjenigen Vorteile anrechnen lassen, die er aus einer

anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistungen

erlangt. Hierzu zählen auch etwaige Erstattungen durch eingeschaltete Leistungsträger.

Die Kosten der vorzeitigen Rückkehr trägt der Reiseteilnehmer

selbst.

c) Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet der

DRH innerhalb einer angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann der Reiseteilnehmer

im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen den Reisevertrag kündigen

(§ 615 e BGB). Einer Frist zur Abhilfeleistung bedarf es nur dann nicht,

wenn die Abhilfe unmöglich ist oder vom DRH verweigert wird oder wenn die

sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes, dem DRH erkennbares

Interesse des Reiseteilnehmers gerechtfertigt wird.

d) Der Reiseteilnehmer kann unbeschadet der Minderung oder der Kündigung

Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen, es sei denn, der Mangel der

Reise beruht auf einem Umstand, den der DRH nicht zu vertreten hat.

e) Der Reiseteilnehmer hat den DRH zu informieren, wenn er die erforderlichen

Reiseunterlagen (z. B. Hotelgutscheine, Fahrkarten, Sicherungsschein) nicht

innerhalb der vom DRH mitgeteilten Frist erhält.

f) Der Reiseteilnehmer hat den Eintritt eines Schadens möglichst zu verhindern

und eingetretene Schäden gering zu halten. Insbesondere ist der DRH auf die

drohende Gefahr eines Schadenseintritts aufmerksam zu machen.

52


8. Haftungsbeschränkung

a) Die vertragliche Haftung des DRH für Schäden, die nicht Körperschäden sind,

ist auf den dreifachen Reisepreis je Reiseteilnehmer und Reise beschränkt,

aa) soweit ein Schaden des Reiseteilnehmers weder vorsätzlich noch grobfahrlässig

herbeigeführt wird

Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung

gehemmt, bis der Reiseteilnehmer oder der DRH die Fortsetzung der

Verhandlungen verweigern. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach

dem Ende der Hemmung ein.

Ansprüche aus unerlaubter Handlung verjähren in drei Jahren.

10. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

oder

aaa) soweit der DRH für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen

des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

b) Die Haftung des DRH aus unerlaubter Handlung wegen Sachschäden, die

nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist auf den dreifachen

Reisepreis je Reiseteilnehmer und Reise beschränkt.

c) Der DRH haftet nicht für Leistungsstörungen sowie Personen- und/oder Sachschäden

im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen

lediglich vermittelt werden (z. B. Sportveranstaltungen, Theaterbesuch,

Ausstellungsbesuch etc.), sofern in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung

diese Leistungen als Fremdleistungen unter Angabe des vermittelten

Vertragspartners eindeutig gekennzeichnet sind.

a) Der DRH wird Angehörige eines Staates der Europäischen Gemeinschaften,

in dem die Reise angeboten wird, über Bestimmungen von Pass-, Visa- und

Gesundheitsvorschriften vor Vertragsabschluss sowie über deren eventuelle

Änderungen vor Reiseantritt unterrichten. Angehörige anderer Staaten wenden

sich bitte an das zuständige Konsulat.

b) Der Reiseteilnehmer trägt allein die Verantwortung für das Beschaffen und

Mitführen der notwendigen Reisedokumente, eventuell erforderliche Impfungen

sowie die Einhaltung von Zoll- und Devisen-Vorschriften. Nachteile,

die dem Reiseteilnehmer aus dem Nichtbefolgen dieser Vorschriften entstehen,

z. B. die Zahlung von Rücktrittskosten, gehen allein zu seinen Lasten.

Etwas anderes gilt nur dann, wenn der DRH schuldhaft falsch, unzureichend

oder nicht informiert hat.

11. Kündigungsmöglichkeit wegen höherer Gewalt

9. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

a) Will der Reiseteilnehmer Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung

der Reise geltend machen, so hat er diese gemäß § 651 g BGB innerhalb eines

Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Beendigungszeitpunkt der Reise

gegenüber dem DRH geltend zu machen. Ausnahmsweise kann er die Ansprüche

nach Ablauf der Frist geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der

Einhaltung der Frist gehindert war. Die Geltendmachung kann fristwahrend

gegenüber dem DRH nur unter der folgenden Anschrift erfolgen:

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Clemens-August-Str. 10

59821 Arnsberg

Das Gesetz sieht im § 651 j BGB für den Fall der höheren Gewalt ein beiderseitiges

Kündigungsrecht vor. Die Vorschrift hat folgenden Wortlaut:

(1) Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer

Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können sowohl

der Reiseveranstalter als auch der Reisende den Vertrag allein nach Maßgabe

dieser Vorschrift kündigen.

(2) Wird der Vertrag nach Absatz 1 gekündigt, so finden die Vorschriften des § 651 e

Absatz 3, Sätze 1 und 2, Absatz 4 Satz 1 Anwendung. Die Mehrkosten für die

Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen

fallen die Mehrkosten dem Reisenden zur Last.

b) Ansprüche des Reiseteilnehmers nach den §§ 651 c bis 651 f BGB verjähren

nach einem Jahr. Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Tag, an dem die Reise

dem Vertrage nach enden sollte. Schweben zwischen dem DRH und dem

Reiseteilnehmer Verhandlungen über den vom Reiseteilnehmer erhobenen

53

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine