Sicherheit für Reisen, Freizeiten und Aus.üge - Diakonie Ruhr ...

diakonie.ruhr.hellweg.de

Sicherheit für Reisen, Freizeiten und Aus.üge - Diakonie Ruhr ...

Erwachsenenfreizeiten

Kinderfreizeiten

Jugendfreizeiten

Familienfreizeiten

Reisen 2008


2

So erreichen Sie uns

Reisedienst Ruhr-Hellweg Leitung

Renata Sterzik

Reisedienst Unna

Roswitha Grawer

Reisedienst Unna

Ute Grundmann

Reisedienst Meschede

Juliane Barenhoff

Reisedienst Soest

Susanne Ernst

Reisedienst Lippstadt

Doris Damerow

Reisedienst Hamm

Susanne Ernst

Mozartstr. 18 - 20

59423 Unna

Mozartstr. 18 - 20

59423 Unna

Mozartstr. 18 - 20

59423 Unna

Schützenstr. 10

59872 Meschede

Wildemannsgasse 5

59494 Soest

Brüderstraße 13

59555 Lippstadt

Martin-Luther-Str. 27b

59065 Hamm

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Mo bis Fr 8.30 - 12 Uhr

Di, Do 14 - 16 Uhr

Mo, Di, Fr. 8.30 - 13 Uhr

Mo, Di, Mi, Fr 8.30 - 12 Uhr

Mi 14 - 16 Uhr

Di 12 - 16 Uhr

Do 8.30 - 13 Uhr

Do 9 - 13 Uhr

Mo, Mi, Fr 8.30 - 12 Uhr

Mo 14 - 16 Uhr

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-220

Telefax: (0 23 03) 2 50 24-209

reisen@diakonie-ruhr-hellweg.de

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-222

Telefax: (0 23 03) 2 50 24-209

rgrawer@diakonie-ruhr-hellweg.de

Telefon: (0 23 03) 2 50 24-221

Telefax: (0 23 03) 2 50 24-209

ugrundmann@diakonie-ruhr-hellweg.de

Telefon: (02 91) 29 00-40

Telefax: (02 91) 29 00-25

jbarenhoff@diakonie-ruhr-hellweg.de

Telefon: (0 29 21) 36 20-130

Telefax: (0 29 21) 36 20-109

sernst@diakonie-ruhr-hellweg.de

Telefon: (02 941) 9 78 55-11

Telefax: (02 941) 9 78 55-20

ddamerow@diakonie-ruhr-hellweg.de

Telefon: (0 23 81) 5 44 00-40

Telefax: (0 23 81) 5 44 00-19

sernst@diakonie-ruhr-hellweg.de


Vorwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendlichen,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Reisen. Wir freuen uns,

Ihnen auch für das Jahr 2008 wieder attraktive Reisen anbieten

zu können. Bei der Planung und Auswahl Ihres nächsten Reisezieles

wünschen wir Ihnen viel Freude.

In diesem Katalog finden alle Altersgruppen Angebote für die

„schönsten Wochen des Jahres“. Ob Sie Erholung pur in einem

traditionsreichen Kurort suchen, interessante Entdeckungen auf

einer Bildungsreise machen wollen oder „reif für die Insel sind“:

Wir bieten für jeden Geschmack etwas. Kinder und Jugendliche,

aber auch ganze Familien und Senioren finden in unseren Freizeiten

Spaß und Erholung.

Unser Schwerpunkt liegt weiterhin in dem Angebot von Reisen,

die im Zeichen des miteinander Erlebens und von christlicher

Ethik geprägter Verantwortung stehen. Bei uns können sie Gemeinschaft

erleben, Land und Leute kennenlernen und neue

Kräfte tanken.

Unsere Klassiker Bad Kissingen, Bad Wildbad, Kühlungsborn,

Wangerooge und andere sind auch dieses Jahr dabei, ergänzt

um einige neue Angebote.

Kinder und Jugendliche können Ihre Abenteuerlust z.B. in

England, Spanien, Frankreich oder in Deutschland ausleben.

GÜTESIEGEL FÜR

SENIORENREISEN

DER

Qualitätsstandard des Fachverbandes Evangelischer

Kur- und Erholungsdienst in den Diakonischen Werken

der Evangelischen Kirchen von Westfalen und Lippe

Unser geschultes Team stellt im In- wie im Ausland sicher, dass

Ihr Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Die Reise-

leitungen geben Anregungen für eine individuelle und gemeinsame

Freizeitgestaltung und planen Ausflüge. Wir sind für Sie da

und bieten Ihnen einen hervorragenden Service vor, während

und nach ihrem Urlaub.

Jedes Urlaubsangebot ist sorgsam auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Alle Partner, vom Hotel über die Transportunternehmen

bis hin zu den Reisebegleitungen wurden sorgfältig ausgewählt.

Die Erfahrungen der letzten Jahre wurden genutzt, um

kontinuierlich Verbesserungen einzubringen und so in jeder

Weise sicher zu stellen, dass die Reise für Sie zu einem unvergesslichen

Erlebnis wird. Dafür stehen wir mit unseren Erfahrungen,

unserem Wissen und unserem Engagement ein.

Aspekte der Sicherheit auf den Reisen sind ebenso in unserem

Fokus, wie Erholungswert, Sauberkeit und Erlebnisfaktor. Wir

möchten, dass Sie einen sorglosen Urlaub verbringen, der keine

Wünsche offen lässt.

Wir freuen uns daher sehr, wenn wir Sie auf einer der Reisen und

in unseren Freizeiten begrüßen können.

Ihr Reisedienst der Diakonie Ruhr-Hellweg

3


4

Inhaltsverzeichnis

Erwachsenenfreizeiten

24.02. - 02.03.08 St. Veit / Italien 7

01.04. - 12.04.08 Andalusien – Studienreise 8

20.03. - 30.03.08 Bad Pyrmont 9

alle Termine für Haus Graf – Wangerooge 11

28.04. - 12.05.08 Bad Kissingen 12

04.05. - 18.05.08 Spanien / Mallorca 13

13.05. - 27.05.08 Oberstdorf im Allgäu 14

15.05. - 29.05.08 Bad Soden-Salmünster 15

alle Termine für Nordseeinsel Borkum 16

30.05. - 02.06.08 Wien – Städtereise 17

alle Termine für Kühlungsborn – Hotel Poseidon 18

15.06. - 29.06.08 Bad Wiessee 19

18.06. - 02.07.08 Bad Salzschlirf 20

01.07. - 15.07.08 Bad Wildbad 21

15.07. - 29.07.08 Büsum / Nordsee 22

27.07. - 09.08.08 Marienbad / Tschechien 23

05.08. - 19.08.08 Bad Driburg 24

13.08. - 27.08.08 Bad Bocklet 25

18.08. - 01.09.08 Kühlungsborn – Haus am Meer 26

06.09. - 13.09.08 Elsaß – Studienreise 27

15.09. - 25.09.08 Türkei – Studienreise 28

10.09. - 24.09.08 Bad Pyrmont 29

02.10. - 15.10.08 Bad Lippspringe 30

07.10. - 21.10.08 Casamicciola auf Ischia 35

08.10. - 22.10.08 Bad Brückenau 36

12.10. - 17.10.08 Bad Laer 37

30.08. - 14.09.08 La Villa / Italien 38

Weihnachts- und Silvesterfreizeiten

22.12.08- 27.12.08 Matthias-Claudius-Haus – Eversberg 39

22.12.08 - 05.01.09 Wangerooge 40

22.12.08 - 04.01.09 Bad Soden-Salmünster 41

22.12.08 - 01.01.09 Bad Meinberg 42

29.12.08 - 01.01.09 Bad Meinberg –Silvester 42


Inhaltsverzeichnis

Kinderfreizeiten

18.07. - 01.08.08 St. Peter Ording 44

08.07. - 21.07.08 Kühlungsborn 45

Jugendfreizeiten

29.06. - 06.07.08 Matthias-Claudius-Haus 46

alle Termine für Sprachreisen Weymouth / England 47

22.07. - 06.08.08 Vieux-Boucau/Frankreich 48

alle Termine für Calella/Spanien 49

21.03. - 29.03.08 Skifreizeit Matrei / Österreich 50

Familienfreizeiten

alle Termine für Haus Graf – Wangerooge 51

27.06. - 11.07.08 Höllwarthof / Österreich 52

25.07. - 08.08.08 Schoorl / Nordholland 53

27.09. - 04.10.08 Herbstferien in Großenbrode 54

Allgemeine Informationen

So erreichen Sie uns 2

Vorwort 3

Abfahrtsorte und Informationstage 6

Haus Graf Wangerooge 10

Anmeldebogen 32

Anmeldebogen 33

Reisen in Vorbereitung 43

Alles über Anmeldung und Beihilfen 55

Lust auf ehrenamtliche Mitarbeit? 56 - 57

Allgemeine Reisebedingungen 58 - 61

5


6

Abfahrtsorte und Informationstage

des Reisedienstes der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Damit Sie schnell, bequem und sicher Ihren Urlaub beginnen

können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit Kleinbussen zu

den verkehrsgünstigsten Abfahrtsorten zu gelangen. An den

nachfolgenden Sammelpunkten können Sie einsteigen.

Bereits bei Ihrer Anmeldung möchten wir Sie bitten, Ihren

persönlichen Abfahrtsort auszuwählen.

Folgende Abfahrtsorte stehen Ihnen für die

Erwachsenenreisen zur Verfügung:

Hamm

Unna

Der Abfahrtsort

für Kinder- Jugend - und

Familienreisen ist Unna.

Soest

Meschede

Lippstadt

Zu unseren Informationstagen möchten wir Sie herzlich

einladen. Bei einem gemütlichen Beisammensein können Sie

sich über unsere Reiseziele informieren und einige unserer

Reisebegleiter kennenlernen. Wir freuen uns, Sie an folgenden

Terminen begrüßen zu dürfen:

Fr. 01.02.08 Soest ab 16.00 Uhr

im Petrushaus, Petri-Kirchhof 10, 59494 Soest

Mi. 23.01.08 Meschede ab 15.00 Uhr

im Gemeindehaus an der Christuskirche,

Schützenstr. 4, 59872 Meschede

So. 27.01.08 Unna ab 15.00 Uhr

im Haus der Kirche, Diakonie,

Mozartstr. 18 - 20, 59423 Unna

Fr. 18.01.08 Hamm ab 16.00 Uhr

im Lutherzentrum, Martin-Lutherstr. 27 b, 59065 Hamm

Fr. 11.01.08 Lippstadt ab 16.00 Uhr

im Gemeindehaus neben dem Niemöllerhaus,

Brüderstr. 15, 59555 Lippstadt


Erwachsenenfreizeit

Ski- Langlauf- und Wanderfreizeit

St. Veit – Südtirol – Italien

24.02. – 02.03.2008

Freizeit-Nr. 28501

St. Veit liegt inmitten der einzigartigen Bergwelt der Pragser

Dolomiten. Sportliche Pisten, gemütliche Hütten, erstklassige

Loipen und Wanderwege in romantischer Winterlandschaft

laden nicht nur den Sportler, sondern auch den Wellness- und

Erholungssuchenden ein. Das Hochpustertal ist im Winter

erholsam und abwechslungsreich und hat viel zu bieten für

Jedermann.

Unterbringung:

Das Hotel Trenker befindet sich in ruhiger Lage am Rande des

Naturparks „Fanes-Sennes-Prags“. Die gemütlichen und komfortablen

Zimmer sind mit Dusche, WC (vereinzelt Wanne) und

teilweise mit Balkon ausgestattet. Außerdem gibt es einen

Wellnessbereich mit Sauna, Whirpool und Solarium.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus,

der Bus bleibt am Ort und steht für Ausflüge

und alle anfallenden Fahrten zur Verfügung

• Unterkunft, Verpflegung (Halbpension)

• Reiserücktrittskosten- und Auslandskrankenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Leitung: Ehepaar Gisela und Jürgen Klanke

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 635,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 60,00 Euro

7


8

Erwachsenenfreizeit

Andalusien – 12-tägige Studienreise

01.04. – 12.04.2008

Vor den schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada erstreckt

sich die Küste Andalusiens. Lange Sandstrände, verwinkelte

Gassen, blumengeschmückte Häuser und viele Sonnen-

stunden kennzeichnen den Küstenstreifen.

Das Herz Andalusiens jedoch schlägt im Hinterland. Städte

wie Sevilla, Cordoba, Ronda und Granada entführen Sie in

eine bewegte Vergangenheit.

Unser Inclusivprogramm: (Die ausführliche Beschreibung

erhalten Sie bei allen Dienstellen.)

Tagesausflug Granada, Tagesausflug Gibraltar,

Halbtagesausflug Fuengirola-Mijas,

Tagesausflug Cordoba, Halbtagesausflug Malaga und seine

Gärten, Halbtagesausflug Marbella/Weiße Dörfer.

Unterbringung:

Unterbringung erfolgt in einem 4**** Hotel

an der Costa del Sol.

Freizeit-Nr. 28502

Leistungen:

• Flug Düsseldorf – Malaga und zurück

• 11 x Unterkunft mit Halbpension

• Bustransfer Flughafen – Hotel – Flughafen

• Deutschsprachige Reiseleitung

Ausflüge im vollklimatisierten Reisebus

• Versicherungspaket (Reiseveranstalter FFD Dortmund)

• Programm

• Reisebegleitung

Leitung: in Zusammenarbeit mit dem FFD Dortmund

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 899,00 Euro

im Einzelzimmer 1076,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Pyrmont

20.03. – 30.03.2008 (Ostern)

Freizeit-Nr. 28503

Das niedersächsische Staatsbad Bad Pyrmont gehört zu den

traditionsreichsten Bädern Deutschlands. Mitten im reizvollen

Weserbergland gelegen, hat es einen reichen Schatz an

natürlichem Heilwasser und begeistert seine Besucher mit der

ältesten Kuranlage der Welt. Zu den Attraktionen des Ortes

gehören die „Klanghalle, das Wasserschloss und der Kurpark

mit seinem barocken Alleesystem und dem einzigartigen

Palmengarten. Bad Pyrmont ist für gehbehinderte Reisende

geeignet.

Unterbringung:

Das Kurhotel Senator ist 10 Gehminuten vom Stadtzentrum

entfernt. Im Haus stehen den Hotelgästen Friseur- und Kosmetik-

salon, eine Bibliothek mit Leseecke und ein Schwimmbad mit

Fitnessraum zur Verfügung. In der angeschlossenen orthopädisch-rheumatologischen

Fachklinik können medizinische

Anwendungen gegen Rezept des Hausarztes in Anspruch

genommen werden. Das Hotel verfügt über komfortable

Zimmer mit Dusche/WC, TV, Telefon, Balkon und Notrufsystem.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 10 x Unterkunft mit Vollpension (inkl. Tee zum Abendbrot)

• Schlossbesuch

• Busausflug in die nähere Umgebung

• Kurtaxe

• Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Leitung: in Zusammenarbeit mit DW Münster

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer oder Einzelzimmer 780,00 Euro

9


10

Diakonie im Kirchenkreis Unna e.V.

Herzlich Willkommen

im Haus Graf auf Wangerooge

Haus Graf ist gemütlich eingerichtet und verfügt über

gute Aufenthaltsmöglichkeiten. Die familiäre Atmosphäre

vermittelt Wohlgefühl und Geborgenheit, Grundlagen für eine

harmonische Gemeinschaft. Haus Graf ist mit 15 Gästezimmern

überschaubar. Die Zimmer sind überwiegend mit fließend w/k

Wasser ausgestattet und nur begrenzt mit DU/WC. Auf den

Etagen befinden sich jedoch ausreichend moderne sanitäre

Einrichtungen (DU und WC).

Eine kleine Teeküche – eigens für die Gäste – ist vorhanden.

Bei schönem Wetter sind die Sitzecken im Garten sehr beliebt.

Das Haus liegt zentral. Bis zum Strand, Einkaufszentrum,

Rosengarten und Kurmittelhaus und allen übrigen

Einrichtungen sind es nur wenige Gehminuten.

Unsere Mitarbeiterinnen in der Küche sorgen für gutes Essen

und sind stets bemüht, Ihre Wünsche zu erfüllen.

Da viele kleine und große Gäste nach Wangerooge kommen,

um Heilung zu finden, besteht im Haus Rauchverbot.


Erwachsenenfreizeiten

Nordseeinsel Wangerooge

Das Nordseeheilbad Wangerooge ist der ideale Erholungs- und

Kurort. Hier sind alle Wege kurz. Zum Strand, zur Promenade,

zum Kurkonzert im Rosengarten und anderen Attraktionen

sind es nur wenige Gehminuten. Die Zedeliusstraße mit

Boutiquen, Cafés, dem alten Leuchtturm und gemütlichen

Restaurants lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Die

gesunde Seeluft mit Sonne, Wind und Wellen ist eine Wohltat

für die Seele. Im Kurmittelhaus und Wohlfühlzentrum auf der

schönen Urlaubsinsel können Sie sich darüber hinaus richtig

verwöhnen lassen. In der Gemeinschaft erleben Sie Harmonie,

gute Gespräche, Besinnung und viel Freude!

Haus- und Inselbeschreibung siehe Seite 10.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt bis/ab Anleger Harlesiel im modernen

Reisebus, Fährtransfer und Inselbahn, Gepäcktransport von/

nach Harlesiel bis zum Haus Graf

• Unterkunft mit Vollverpflegung

• 1 x wöchentlich Kaffee und Kuchen

• Programmgestaltung und Angebote durch Ihre Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

30.03. – 06.04.2008 „Fit durch den Frühling“ 28504

Preis pro Person:

7 Tage 389,00 Euro

Leitung: Jutta Vittinghoff

07.04. – 21.04.2008 28505

Preis pro Person:

14 Tage 689,00 Euro

Leitung: Doris Hörmann

10.08. – 31.08.2008 28506

Preis pro Person:

21 Tage 995,00 Euro

Leitung: Annette Trowe

15.09. – 26.09.2008 28507

Preis pro Person:

11 Tage 565,00 Euro

Leitung: Karin Schefer

Zuschläge pro Person /Tag:

Einzelzimmer Standard 3,00 Euro

Einzelzimmer mit Dusche/WC 8,00 Euro

Doppelzimmer mit Dusche/WC 5,00 Euro

Doppelzimmer als Einzelzimmer 5,00 Euro

Nähere Informationen erhalten Sie bei uns. Rufen Sie an!

11


12

Erwachsenenfreizeit

Bad Kissingen

28.04. – 12.05.2008

Freizeit-Nr. 28508

Bad Kissingen entwickelte sich durch seine heilenden Quellen

und das Naturmoor zum Weltbad. Dort wo einst Kaiser und

Könige kurten, bereitet Ihnen der Aufenthalt auch heute ein

königliches Vergnügen. Es ist aber auch das erstklassige kulturelle

Angebot, das Sie hier erwartet. Herrliche Landschaft

an den Ausläufern der Rhön, die fränkische Gastlichkeit, die

attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und das vielseitige Angebot

stehen hier für beste Lebensqualität.

Unterbringung:

Das familiär geführte Hotel Sonneneck liegt in ruhiger Lage

im Rosenviertel. Kurze Wege führen zu allen Kureinrichtungen

und in die Innenstadt. Das Haus selbst ist mit viel Liebe zum

Detail ausgestattet. Sie wohnen in behaglichen Zimmern

mit Bad oder Dusche/WC,

Durchwahltelefon, Kabel-

TV, ein Lift ist im Haus

vorhanden. Die warmen

Sonnenstrahlen können

Sie auf der Terrasse oder

Liegewiese genießen.

Auch auf die gute Küche

kann das Haus mit recht stolz

sein.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Videoabend über Bad Kissingen

• Präsentation der aktuellen Mode mit Kaffee und Kuchen

• Geführte Wanderung durch die Stadt

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Marika Frühwirth

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 965,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 80,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 28509

Spanien / Mallorca

04.05. – 18.05.2008

An der Westküste Mallorcas, nur 20 km von der Hauptstadt

Palma entfernt, kann jeder ein Angebot nach seinem

Geschmack finden. Paguera hat sein malerisches Flair erhalten

und lädt mit seiner schönen Bucht zum Bummeln und

Verweilen ein. Die waldigen Höhen sind ideal für interessante

Wanderungen in die Umgebung.

Unterbringung:

Hotel Beverly Playa *** liegt direkt am langen Sandstrand von

Paguera. Das gut geführte vollklimatisierte Mittelklassehotel

verfügt über vier Lifte, Boutiquen, Tagesbar, Kartenspielzimmer,

einen großen Salon und ein Hallenbad. Im weitläufigen

Garten befinden sich zwei Schwimmingpools mit Sonnenterrasse,

Liegen und Sonnenschirmen. Für sportliche Gäste

bietet das Hotel Tischtennis, einen Tennis-Hartplatz, Minigolf,

Sauna und einen Fitnessraum. Die Zimmer verfügen über

Dusche/WC, Sat-TV und Telefon.

Leistungen:

• Hin- und Rückflug ab Dortmund

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Betreuung durch örtliche Reiseleitung

• Reisebegleitung

Auslandskrankenversicherung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Leitung: Doris Langhoff

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 825,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 130,00 Euro

13


14

Erwachsenenfreizeit

Oberstdorf im Allgäu

13.05. – 27.05.2008

Freizeit-Nr. 28510

Oberstdorf - das oberste Dorf des Allgäus ist umgeben von

der großartigen Landschaftskulisse der Allgäuer Alpen. Viele

Wanderwege, aber auch Seilbahnen führen in die Berg-

regionen mit ihren unberührten Landschaften. Oberstdorf ist

ein heilklimatischer Kurort und bietet von seiner Infrastruktur

und seinem Angebot her für jeden Geschmack genau das

Richtige.

Unterbringung:

Das Hotel Regina befindet sich in der Fußgängerzone, im

Herzen von Oberstdorf in sehr ruhiger und zentraler Lage.

Nach 5 Gehminuten finden Sie Ruhe im Kurpark oder

genießen belebende Stunden im Vitalbad.

Alle Zimmer sind mit Bad bzw. DU / WC, TV, Telefon und

Balkon ausgestattet.

Einzelzimmer stehen nur begrenzt zur Verfügung.

Leistungen:

• Hin- und Rückreise im modernen Reisebus

• Unterkunft mit Vollpension

Ausflüge

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Pfarrer Alfred Hammer

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 910,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 80,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Soden-Salmünster

15.05. – 29.05.2008

Freizeit-Nr. 28511

Bad Soden-Salmünster liegt in einer klimatisch

hervorragenden Lage am Schnittpunkt der unberührten

Mittelgebirgswälder Spessart, Rhön und Vogelsberg. Eine Stadt

mit vielen Gesichtern, die liebevoll restaurierte Altstadt mit

den vielen urigen Fachwerkhäusern lädt zum Flanieren und

zum Einkehren in gemütliche Gaststuben ein. Im Jahr 2005

wurde das staatliche anerkannte Mineralheilbad in Bad Soden-

Salmünster als erster Kurort Hessens mit dem Gütesiegel

des Deutschen Heilbäderverband (Wellness im Kurort)

ausgezeichnet.

Unterbringung:

Die Fachklinik St. Georg liegt in der herrlichen Landschaft

des romantischen Kinzigtals. Sie werden eine behagliche und

wohnliche Atmosphäre vorfinden, die einem nicht das Gefühl

gibt, sich in einer Klinik zu befinden. Die Zimmer sind mit

Dusche/WC, TV, Schließfach und Balkon ausgestattet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Vollpension

• 1 x wöchentliches Candlelight-Dinner oder Galabuffet

• 1 x wöchentliches Beisammensein bei Live-Musik und Tanz

• Gesundheitsvorträge

• Benutzung des Hallenbads (30°) und der Sauna

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Marita Peller

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Einzelzimmer 899,00 Euro

Kurpaket – Die genaue Beschreibung

90,00 Euro

senden wir auf Anfrage gerne zu.

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro

15


16

Erwachsenenfreizeit

Nordseeinsel Borkum

Borkum ist die ostfriesische Insel mit Meeres-Hochseeklima,

die mit hohem Sauerstoff- und Mineralgehalt der Luft einen

gesunden Urlaub verspricht. Borkum ist ein anerkanntes

Heilbad.

Unterbringung:

Haus Bakker verfügt über gemütliche Zimmer, z.T. mit Bad oder

Dusche, WC und Balkon. Außerdem stehen unserer Gruppe

Speisesaal, mehrere Aufenthaltsräume mit und ohne Kamin,

Teeküche und Aufzug zur Verfügung.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Schifffahrt mit Fährkosten für ein Gepäckstück

• Unterkunft mit Vollpension

• Reisebegleitung

27.05. – 09.06.2008 28512

Mindestteilnehmerzahl: 20 Leitung: Karin Schefer

Preise pro Person:

Doppelzimmer mit Dusche/WC 925,00 Euro

Doppelzimmer ohne Dusche/WC 775,00 Euro

Einzelzimmerzuschlag 100,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro

28.08. – 14.09.2008 28513

Mindestteilnehmerzahl: 30 Leitung: H. Sigel, G. Jaeckel

Preise pro Person:

Doppelzimmer mit Dusche/WC 1115,00 Euro

Doppelzimmer ohne Dusche/WC 915,00 Euro

Einzelzimmerzuschlag 120,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.


Erwachsenenfreizeit

Städtereise Wien

30.05. – 02.06.2008

Freizeit-Nr. 28514

Klassik und Moderne - in einer der reizendsten Städte unserer

Welt: Wien. Verbringen Sie einige Tage in Wien und besuchen

Sie die bekannten Museen, die Hofreitschule oder die Hofburg,

einst Zentrum eines riesigen Reiches, in der Sissi noch immer

allgegenwärtig ist, oder auch Schloss und Park Schönbrunn,

den Stephansdom und viele weitere Sehenswürdigkeiten.

Natürlich bietet Wien nicht nur Nostalgie sondern auch

Modernes, wie die Hundertwasserhäuser, ungezählte

Jugendstilfassaden, das Museums-Quartier und vieles mehr.

Wien ist aber auch Genuss – kehren Sie ein beim Heurigen

oder in eins der unzähligen Kaffeehäuser.

Unterbringung:

Das 4**** Hotel Mercure Wien City befindet sich im Zentrum,

nahe der Ringstraße und den Haupteinkaufsstraßen Wiens.

Alle Sehenswürdigkeiten sind zu Fuß zu erreichen. Alle

Zimmer verfügen über Bad/WC, Fön, Sat-TV, Minibar, Radio

und Pay-TV.

Leistungen:

• Flug ab Düsseldorf nach Wien und zurück

• Flughafen Steuer und -gebühren

• Flughafentransfer ab/bis Flughafen zum Hotel und zurück

• 3 x Übernachtung mit Frühstück

• Mittagessen in einem landestypischen Restaurant

• Geführte Stadtrundfahrt im komfortablen Bus

• Stadtspaziergang „Die Highlights der Wiener Innenstadt“

inkl. Dom

• Große Donaurundfahrt

Auslandskrankenversicherung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Leitung: Ursula Schmale

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 559,00 Euro

im Einzelzimmer 120,00 Euro

17


18

Erwachsenenfreizeit

Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn ist ein Kur- und Badeort mit

reizvoller landschaftlicher Umgebung.

Hier haben Sie Erholung pur! Dazu trägt nicht nur der 4 km

lange Strand, sondern auch das Klima (Wald- und Seeluft) bei.

Unterbringung:

Im Hotel „Poseidon“ wohnen Sie in modern ausgestatteten

Zimmern, alle mit DU/WC, TV und Telefon. Fast alle Zimmer

haben einen Balkon. Das Hotel liegt zentral in Kühlungsborn-

West in der Nähe der Einkaufspassage.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft und Halbpension

• Reisebegleitung

11.06. – 25.06.2008 Freizeit-Nr. 28515

Mindestteilnehmerzahl: 20 Leitung: Renate Beck

Preise pro Person (14 Tage):

im Doppelzimmer 855,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 100,00 Euro

29.08. – 11.09.2008 Freizeit-Nr. 28516

Mindestteilnehmerzahl: 20 Leitung: Hella Bilstein

Preise pro Person (13 Tage):

im Doppelzimmer 825,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 100,00 Euro

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Wiessee am Tegernsee

15.06. – 29.06.2008

Freizeit-Nr. 28517

Bad Wiessee liegt im bayerischen Voralpenland, unmittelbar

am Westufer des Tegernsees und ist zu allen Jahreszeiten ein

sehr begehrter Kurort. Die rund 5 km lange völlig autofreie

Seepromenade mit dem Duft- und Tastgarten, die Quirinusöl-

Kapelle, die Kirche Maria Himmelfahrt und der Wendelin

Brunnen am Dorfplatz von Altwiessee laden ein, entdeckt zu

werden.

Unterbringung:

Hotel Ritter liegt in der Zentralen Lage vom See nur 2-3

Gehminuten entfernt. Der Empfangsbereich verzaubert mit

ritterlichem Ambiente und der lichtdurchflutete Salon lädt zum

stressfreien Verweilen ein. Hallenbad, Solarium, Fitnessraum

und Beauty-Oase mit Ayurveda runden ihren Aufenthalt ab.

Die Zimmer sind komfortabel im meist bayrischen Ambiente

mit Dusche, WC, Sat-TV, Radio, Tel., Safe, auf Wunsch mit

Balkon ausgestattet. Alle Zimmer sind mit dem Lift bequem zu

erreichen.

Leistungen:

• Hin- und Rückreise im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Halbpension

• Versicherungspaket (Reiseveranstalter FFD Dortmund)

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: in Zusammenarbeit mit FFD Dortmund

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Doppelzimmer/Einzelzimmer 930,00 Euro

Zuschlag für Balkon 42,00 Euro

19


20

Erwachsenenfreizeit

Bad Salzschlirf

18.06. – 02.07.2008

Freizeit-Nr. 28518

Mitten im Herzen Deutschlands, zwischen Rhön und

Vogelsberg liegt das beliebte Heilbad Bad Salzschlirf.

Hier können Sie die Ruhe der Natur so richtig genießen.

Mischwälder und grüne Wiesen bieten Raum für aktive

und stille Erholung. Kurkonzerte, Tanz und sonstige

Veranstaltungen bieten Unterhaltung für jeden Geschmack.

Kleine Läden und gemütliche Cafés laden zur Einkehr und

zum Verweilen ein. Auf ebenen Wegen sind Kur- und

Freizeiteinrichtungen bequem und nah zu erreichen.

Unterbringung:

Das Hotel Eldorado liegt direkt am Kurpark. Alle Zimmer sind

mit Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet. Gemütliche

Aufenthaltsräume, Fernsehzimmer und Speisesaal stehen

unserer Gruppe zur Verfügung. Selbstverständlich ist auch ein

Personenaufzug im Haus vorhanden.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Vollpension

• ein Grillabend

• ein Bunter Abend mit Live-Musik (Getränke frei)

• ein gemeinsames Kaffeetrinken

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 875,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 70,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Wildbad

01.07. – 15.07.2008

Freizeit-Nr. 28519

Bad Wildbad, der Kurort im nördlichen Schwarzwald hat eine

Badekultur mit reicher Tradition. Die Heilwirkung der Thermen

und der günstige Einfluss des Schwarzwaldklimas machen den

Ort allseits beliebt.

Unterbringung:

Hotel Bergfrieden liegt abseits des Verkehrs der Stadtmitte,

jedoch zentral und in unmittelbarer Nähe der Kureinrichtungen.

Der Kurgarten, die romantischen Enz-Anlagen und das

Thermal-Hallenbewegungs-Freibad sind mit ein paar Schritten

zu erreichen. Die Zimmer verfügen über Dusche, WC, Balkon,

SAT-TV und Telefon. Im Haus befindet sich ein Lift.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Vollpension (inkl. Abendtee)

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: wird noch benannt

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 849,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 90,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro

21


22

Erwachsenenfreizeit

Büsum / Nordsee

15.07. – 29.07.2008

Freizeit-Nr. 28520

Büsum, der beliebte Küstenort an der Nordsee mit seinem

gesunden Klima bietet viel Abwechslung. Bade- und Wandermöglichkeiten

zwischen Marsch und Geest lassen den

Aufenthalt zu einem Genuss werden. Ob es der Büsumer Hafen,

das Stadtzentrum, das Kurmittelhaus, die Kurpromenade

oder der Strand sind, alles ist in bequemen Spaziergängen zu

erreichen.

Unterbringung:

Das Ev. Seniorenerholungsheim liegt am Rande des

Stadtzentrums in einem parkähnlichen Gelände. Jeweils zwei

Einzelhäuser sind durch verglaste Laubengänge mit Anbauten

verbunden, in denen sich ein Mehrzweckraum mit Kamin oder

Kachelofen, TV-Zimmer und Teeküche befinden. Die behaglich

eingerichteten Einzel- und Doppelzimmer sind alle mit DU/WC

ausgestattet. Auf den Rasenflächen an den Häusern stehen

Liegestühle zur Verfügung. Für gehbehinderte Gäste ist ein

Fahrdienst für Arztbesuche und zum Kurmittelhaus eingerichtet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Unterkunft und Vollpension (zusätzlich

wird nachmittags Kaffee gereicht und Mineralwasser

bereitgestellt)

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Karin Kavalir-Nowack

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer / Einzelzimmer 1099,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Marienbad in Tschechien

27.07. – 09.08.2008

Freizeit-Nr. 28521

Das jüngste westböhmische Heilbad zeichnet sich durch sein

wunderschönes Ambiente zu jeder Jahreszeit aus. Seit 1818

wurde der Ort zum öffentlichen Kurort ernannt. Die reine

Luft, die Ruhe der Landschaft und die wohltuende Stille der

Wälder prägen gemeinsam den Charakter von diesem Kurort.

Marienbad verfügt über weit mehr als 100 Mineralquellen,

wovon für Heilzwecke nur 42 genutzt werden. Nach Marienbad

kommen die Gäste mit dem Ziel, die traditionelle

Kurbehandlung kennen zu lernen und auszuprobieren.

Unterbringung:

Das Hotel Palace Zvon **** bietet seinen Gästen die Kombination

aus Komfort eines 4-Sterne-Hotels und der Lage im

Zentrum der Stadt. Dieses wunderschöne Jugendstilgebäude

befindet sich vis-a-vis der Kolonnade und der spielenden

Fontäne. Der Stolz des Hotels ist das Cafe Opera, welches

bereits seit zwei Jahrhunderten seinen Stil behalten hat. Hier

spielt auch jeden Abend Lifemusik zum Tanz.

Das Hotel wurde im Jahr 2006 renoviert. Die Gäste können

in der neuen Kurabteilung sämtliche Kuranwendungen in

Anspruch nehmen. Während der gesamten Aufenthaltsdauer

steht den Gästen ein Hotelarzt oder qualifiziertes ärztliches

Personal zur Verfügung. Es gibt im Hotel eine Sauna, ein

Dampfbad, Whirlpool und ein Schwimmbad.

Leistungen:

• Fahrt im modernen Fernreisebus

• 13 x Übernachtung/Halbpension

• 20 Kuranwendungen nach Festlegung des Kurplanes

• Stadtführung in Marienbad – Diavortrag

• Kurtaxe

• Reiserücktrittskostenversicherung

und Auslandskrankenversicherung

• Reisebegleitung vor Ort

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Leitung: Hanneliese Eggenstein

Mindestteilnehmerzahl: 15

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 1115,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 130,00 Euro

23


24

Erwachsenenfreizeit

Bad Driburg

05.08. – 19.08.2008

Freizeit-Nr. 28522

Die Glasbläserstadt Bad Driburg liegt im Naturpark

Eggegebirge - Südlicher Teutoburger Wald. 14 Quellen

sprudeln als Gesundheitsbrunnen aus den Tiefen hervor. Es

gibt viel zu sehen und zu erleben im „gräflichen Gesundheits-

und Fitnessbad Bad Driburg“. Der Kurpark verzaubert seine

Besucher mit gartenkünstlerischen Arrangements.

Unterbringung:

Zentral und direkt am Kurpark liegt das „Erika-Stratmann-Haus“.

Das Haus verfügt über große, schöne Einzelzimmer mit DU/WC

(für Ehepaare stehen 2 mit einer Tür verbundene Einzelzimmer

zur Verfügung), gemütliche Aufenthaltsräume, eine modere

Therapieabteilung im Haus, gepflegte Parkanlage mit

Liegewiese, Bänken und Relaxsesseln sowie über eine Sauna

und ein hauseigenes Schwimmbad.

Leistungen:

• Hin und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Unterkunft und Verpflegung (Vollpension)

• Schwimmbad- und Saunabenutzung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Marianne Behrend

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer / Einzelzimmer 899,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Bocklet

Kurhaus „Brunnenbau“

13.08. – 27.08.2008

Freizeit-Nr. 28523

Das Biedermeierbad Bad Bocklet mit seinem gut temperierten,

sommerkühlen Mittelgebirgsklima liegt am Rande der

bayerischen Rhön. Die Wirkung der Schönheit des von sanften

Hügeln umgebenen Saaletals wird verstärkt durch die Kräfte

der Natur, die das einst bäuerliche Dorf zu dem heute reizvollen

Kurort werden ließen.

Unterbringung:

Das Kurhaus Brunnenbau mit Blick auf den herrlichen

Kurgarten ist in langer Tradition mit dem Kurort verbunden.

Alle Zimmer haben Dusche/WC, Telefon und TV. Weiterhin

gibt es gemütliche Aufenthaltsräume und eine große

Kaffeeterrasse.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Unterkunft und Verpflegung (Vollpension)

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Margrit Kohn

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 825,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 80,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro

25


26

Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 28524

Kühlungsborn

18.08. – 01.09.2008

Kühlungsborn – die Quelle der Erfrischung. Das romantische

Seebad und die einzigartige Landschaft sorgen mit ihren

Hügeln, Tälern, Wiesen und Wäldern für ein ausgeglichenes

Klima. Das Mecklenburgische Land ist auf vielen Strecken

immer wieder ein Erlebnis.

Besichtigen Sie die älteste Pferderennbahn Europas in Bad

Doberan. Schlendern Sie durch die Hansestädte Rostock und

Wismar. Oder stechen Sie in See, z.B. für einen Tagesausflug

nach Skandinavien. Eine Fahrt auf schmalen Bahnspuren mit

der historischen Bäderbahn „Molli“ ist ein besonderes Erlebnis.

Unterbringung:

Das renovierte und modernisierte Ferienhotel „Haus am

Meer“, befindet sich in idealer Lage an der Strandperipherie

in Kühlungsborn-Ost, nur etwa 30 m vom Strand entfernt.

Das Haus verfügt über 10 Wohneinheiten mit jeweils zwei

Zimmern und einem Bad/Dusche/WC, außerdem Aufenthaltsräume,

Speiseraum und Terrasse.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Vollverpflegung

• Programmgestaltung

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Jutta Vittinghoff

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 825,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 100,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 28525

8-tägige Studienreise Elsass

06.09. – 13.09.2008

Elsass – das sind malerische Weindörfer mit geraniengeschmückten

Fachwerkhäusern, mit warmherzigen Menschen,

mit Tradition und Brauchtum und mit dem Gefühl, dass man

es sich hier gut gehen lässt. Das sind auch die faszinierende

Städte Strasbourg und Colmar mit ihrem reichen kulturellen

Erbe. Wasser und Wald sind die Lebenszeichen des französischen

Jura, der Region zwischen Elsass, Schweiz und Burgund.

Hier erlebt man die endlose Fülle an gastronomischen

Erlebnissen: vom herzhaften Imbiss beim Winzer bis zur

sternengekrönten Spitzenküche. Umrahmt von gehaltvollen

Weinen und prickelndem Crèmant.

Erleben Sie mit uns die Schönheiten dieser durchaus einwilligen

Region, wo die Menschen deutsch sprechen, französisch

denken und Ihnen mit Freundlichkeit entgegentreten.

Ausführliche Informationen senden wir Ihnen gerne zu.

Unterbringung:

Wir wohnen im Zentrum von Strasbourg im Hotel Ibis Centre

Ponts Couverts. In wenigen Minuten gelangt man zu Fuß zum

Place Kleber und in das Altstadtviertel „Petite France“. Alle

Zimmer sind mit Bad oder Dusche /WC, Direktwahltelefon,

Farbfernseher und Wecker ausgestattet. Zum Hotel gehören

auch ein Hotelrestaurant mit Sommerterrasse, eine Bar, ein

Billardtisch und mehrere Konferenzräume.

Leistungen:

• Fahrt in modernen Reisebus

• 7 x Übernachtung mit Halbpension

• Winzerfest bei einem Winzer in Molsheim mit Musikunterhaltung

• Besichtigung einer Töpferei

• Stadtführung in Straßburg

• Schifffahrt auf der Ill

• Stadtführung in Colmar

• Alle Ausflüge innerhalb des Programms

mit klimatisiertem Reisebus

• Reiserücktrittskostenversicherung

und Auslandskrankenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis

Leitung: Jutta Vittinghoff

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 899,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 220,00 Euro

27


28

Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 28526

Studienreise Türkei

„Kultur zwischen Orient und Okzident“

15.09. – 25.09.2008

Schwerpunkte dieser Reise:

• Westtürkei und die Weltstadt Istanbul

• Die heutige Weltmetropole im Wandel der Zeit

• Das Leben der heutigen Christen in Istanbul

Die heutige Weltstadt Istanbul war das Byzanz der Griechen,

das Konstantinopel des Oströmischen Reiches, das Istanbul

der Osmanen und Türken. Als einzige Stadt auf zwei

Kontinenten ist sie Brücke zwischen Orient und Okzident.

Sie besichtigen die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der

Metropole am Goldenen Horn: Hagia Sophia und Blaue

Moschee, Topkapi Palast, der Hippodromplatz, Yerebatan-

Zisterne, Chora-Kirche, das Archäologische Museum.

Eine Bootsfahrt auf dem Bosporus und der Besuch des

Ökumenischen Patriarchats steht ebenso auf dem Programm.

Die Studienreise führt Sie weiter nach Edirne (erste

Hauptstadt des Osmanischen Reiches) und nach Troja und

Assos. Das nächste Ziel, die Insel Bozcaada, besticht durch ihre

wunderschöne Lage, das frische Klima, ihre Ursprünglichkeit

und den Anbau ausgewählter Weine. Hier ist freie Zeit, um die

Schönheit der Insel zu genießen.

Ausführliches Informationsmaterial senden wir Ihnen

gerne zu.

Für diese Reise findet ein Vorbereitungsseminar statt.

Leistungen:

• Transfer zum Flughafen und zurück

• Linienflug Düsseldorf – Istanbul – Düsseldorf

• 10 x Übernachtung mit Halbpension

• Alle Transfers, Rundreisen und Ausflüge innerhalb der Türkei

mit klimatisiertem Reisebus

• Speziell für Studienreisen qualifizierte Reiseleitung

• Eintrittsgelder

• Privatboot im Rahmen der Bosporusfahrt

• Dampferfahrt

• Reiserücktrittskostenversicherung und Auslandskrankenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis

Leitung: Dr. Peter Sinkwitz

Mindestteilnehmerzahl: 15

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 1225,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 150,00 Euro


Erwachsenenfreizeit

Bad Pyrmont

10.09. – 24.09.2008

Freizeit-Nr. 28527

Das bekannteste Heilbad Deutschlands liegt mitten im

Weserbergland. Seit über 300 Jahren wird die traditionsreiche

Kurmusik in Bad Pyrmont gepflegt. Selbst die Preußenkönige

Friedrich der Große und Friedrich Wilhelm II brachten bei

Ihren Aufenthalten immer ihre eigenen Hofmusiker mit nach

Bad Pyrmont. Neben kulturellen Akzenten, kann man in Bad

Pyrmont auch die Dunsthöhle als seltenes Naturphänomen

entdecken. Das ist aber bei weitem nicht alles was Bad

Pyrmont zu bieten hat.

Unterbringung:

Im Haus Sonnenheim werden Sie sich wie zu Hause fühlen. Die

Räume strahlen eine häusliche Behaglichkeit aus. Der bunte

Blumengarten mit dem prächtigen Baumbestand erwartet

Sie. Das Haus liegt

in ruhiger Lage

nicht weit vom

Kurmittelhaus und

der Einkaufsmeile

entfernt. Die Zimmer

sind mit Dusche/WC,

TV, Telefon und

teilweise Balkon

ausgestattet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Vollpension

• Programmgestaltung

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Hanneliese Eggenstein

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer / Einzelzimmer 825,00 Euro

Zuschlag für Balkon 30,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro

29


30

Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 28528

Bad Lippspringe

02.10. – 15.10.2008

Willkommen in der Stadt der Blumen. Am Südrand des Teutoburger

Waldes liegt der malerische Kurort Bad Lippspringe.

Bewundern Sie in der Stadt und in den drei Kurparks die

herrlichsten Herbstblüten. Die Fußgängerzone von Bad

Lippspringe lädt zum Bummeln ein.

Unterbringung:

Die Klinik Waldfrieden liegt in idyllischer Lage am Kurpark.

Ebene Wege laden zum Spaziergang ein. Die Fußgängerzone

und die Westfalen-Therme erreichen Sie in wenigen Gehminuten.

Genießen Sie die wohltuende Atmosphäre und das

gemütliche Ambiente des Hauses. Zu den Mahlzeiten werden

alkoholfreie Getränke und frisches Obst gereicht. Die Zimmer

sind ausgestattet mit Dusche/WC, Telefon und teilweise Balkon.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 13 x Unterkunft mit Vollpension

• Die Aufbauwoche beinhaltet:

- ärztliche Aufnahmeuntersuchung

und Abschlussgespräch mit Labordiagnostik

- tägl. Sauerstofftherapie, 2 Eigenbluttherapien,

2 med. Wannenbäder, 2 Entspannungseinheiten,

2 Vitamininfusionen, 1 Rückenmassage und Heißluft

oder auf Sie abgestimmte kneippsche Anwendungen

und Inhalationen oder auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte

Behandlung im Rahmen des Gesundheitspaketes

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Annette Trowe

Mindestteilnehmerzahl: 30

Preise pro Person:

im Doppelzimmer oder Einzelzimmer 835,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Sicherheit für Reisen, Freizeiten und Ausüge

Ecclesia Versicherungsdienst GmbH ist der Spezialmakler für das Versicherungswesen

von Kirche, Diakonie und Caritas.

Der passende Versicherungsschutz sowie das richtige Verhalten im Schadenfall

sind wichtige Punkte für die Organisation und Durchführung von Freizeit- und

Ferienmaßnahmen.

Informationen und Anträge zum Versicherungsschutz für kirchliche Gruppenreisen

� nden Sie unter www.ecclesia.de/reise-service.

Auch für Sie privat bieten wir Reise-Versicherungen an.

Unter www.deutschevorsorge.de sind Informationen und ein Angebotsrechner

mit der Möglichkeit des online-Abschlusses hinterlegt.

Ecclesia Versicherungsdienst GmbH

Klingenbergstraße 4 � 32758 Detmold

Tel. 05231 603-6487 � Fax 05231 603-372

E-Mail: reise-service@ecclesia.de � www.ecclesia.de

DW-Kikreis Unna-12-06.indd 1 04.12.2006 08:49:51

31


32

Verbindliche Anmeldung

Freizeit Freizeit-Nr

vom bis

DZ EZ DU/WC Reiserücktrittskostenversicherung Ja Nein

Rechnungsanschrift:

Name Vorname Geburtsdatum

Straße Telefon

Postleitzahl Ort Konfession

Weitere Angehörige, die an der Freizeit teilnehmen:

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Schwerbehinderung: Ja % Nein Diabetiker

Sehbehindert Gehbehindert und nehme mit: Rollator Rollstuhl

Zusätzliche Informationen und Wünsche:

NUR FÜR ERWACHSENENREISEN NUR FÜR FAMILIENREISEN

Ich/Wir wählen folgenden Abfahrtsort: Ich/Wir benötigen

Hamm Kinderbett

Lippstadt Juniorbett

Meschede Hochstuhl

Soest

Unna

NUR FÜR KINDER-, JUGEND-, FAMILIEN

Ich/Wir beantragen Zuschüsse

(Einkommensunterlagen in Kopie liegen bei)

Bitte unbedingt ankreuzen!

Die in der Diakonie aushängenden gültigen allgemeinen Reisebedingungen und die

Reiserücktrittskosten-Versicherungsbedingungen werden hiermit vorbehaltlos anerkannt.

Datum Unterschrift des Teilnehmers

bei Minderjährigen, des Erziehungsberechtigten


Verbindliche Anmeldung

Freizeit Freizeit-Nr

vom bis

DZ EZ DU/WC Reiserücktrittskostenversicherung Ja Nein

Rechnungsanschrift:

Name Vorname Geburtsdatum

Straße Telefon

Postleitzahl Ort Konfession

Weitere Angehörige, die an der Freizeit teilnehmen:

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Name Vorname Geburtsdatum

Schwerbehinderung: Ja % Nein Diabetiker

Sehbehindert Gehbehindert und nehme mit: Rollator Rollstuhl

Zusätzliche Informationen und Wünsche:

NUR FÜR ERWACHSENENREISEN NUR FÜR FAMILIENREISEN

Ich/Wir wählen folgenden Abfahrtsort: Ich/Wir benötigen

Hamm Kinderbett

Lippstadt Juniorbett

Meschede Hochstuhl

Soest

Unna

NUR FÜR KINDER-, JUGEND-, FAMILIEN

Ich/Wir beantragen Zuschüsse

(Einkommensunterlagen in Kopie liegen bei)

Bitte unbedingt ankreuzen!

Die in der Diakonie aushängenden gültigen allgemeinen Reisebedingungen und die

Reiserücktrittskosten-Versicherungsbedingungen werden hiermit vorbehaltlos anerkannt.

Datum Unterschrift des Teilnehmers

bei Minderjährigen, des Erziehungsberechtigten

33


34

„Wir bieten alles, was mit Reisen zu tun hat!“

• Bus-Reisen (eigenes Programm)

• Gruppenreisen

• Rund- und Studien-Reisen

• Kreuzfahrten

• Fern-Reisen

• Individual-Reisen

• Städte-Reisen

• Flug-Pauschal-Reisen

• Last-Minute-Reisen

F. W. Theis Reisedienst

Lange Wende 125 · 59755 Arnsberg

Telefon (0 29 32) 9 74 50

Telefax (0 29 32) 8 15 11

E-Mail: info@Theis-Reisen.de

Seit 30 Jahren

für Sie unterwegs!

Modern Reisen – Busreisen

Sicher und bequem an ihr Ziel mit

Josef Rettler GmbH

Im Osterfeld 9 Remmeswiese 19

Remblinghausen Winterberg

Telefon (02 91) 68 58 Telefon (0 29 81) 62 47

Omnibusbetrieb seit 60 Jahren


Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 28529

Casamicciola auf Ischia (Flugreise)

07.10. – 21.10.2008

Auf dieser grünen Insel im Golf von Neapel zeigt sich Italien

von der schönsten Seite: Orangen- und Zitronenhaine,

Weinberge, malerische Küstenstraßen und feinsandige

Strände, 100 unterirdische heiße Quellen, die berühmten

Poseidon-Gärten, Kurorte und abgeschiedene Fischerdörfer

machen die bunte Mischung dieser einzigartigen Insel aus.

Der Ort Casamicciola liegt an den grünen Hängen des Monte

Epomeo. Hier gibt es über 30 sprudelnde heilkräftige Quellen,

die zu den Stärksten der Insel gehören.

Auch die schöne Umgebung bietet interessante

Ausflugsmöglichkeiten, die durch die ideale Busverbindung

(Haltestelle vor der Tür) bequem zu entdecken sind.

Unterbringung:

Die Wellness-Pension Maggioressa ist eine kleine, gemütliche,

süditalienische Pension.

Alle Zimmer mit Dusche/WC erschließen sich durch Treppen

(kein Fahrstuhl). Benützen Sie den zur freien Verfügung

stehenden Wellness-Bereich mit teilweise überdachtem

Thermalschwimmbad und Dampfsauna. Nach Vereinbarung

sind auch Massage- und Inhalationsanwendungen möglich.

Die liebevollen Gastgeber werden Sie mit italienischen

Spezialitäten verwöhnen.

Leistungen:

• Flug Düsseldorf – Neapel – Düsseldorf

• Flughafen- und Sicherungsgebühren

• Fähre und Bustransfer

• Unterkunft mit Halbpension

• Reisebegleitung

Auslandskrankenversicherung

• Reiserücktrittskostenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Leitung: Margret Lehmann

Mindestteilnehmerzahl: 15

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 925,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 90,00 Euro

35


36

Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 28530

Bad Brückenau

08.10. – 22.10.2008

Das bayerische Staatsbad Brückenau ist ein idyllisch gelegener

Kurort, wo das moderne Kurmittelhaus allen Ansprüchen

seiner Gäste gerecht wird. Herrliche Wald- und Wanderwege

bieten Abwechslung und Erlebnis.

Unterbringung:

Eingebettet in die romantische Landschaft der bayerischen

Rhön liegt das Hotel „Jägerhof“ mit den Gästehäusern „Haus

Buchonia“ und „Haus Katharina“ in unmittelbarer Nähe

des Kurparks. Das Haus verfügt über ein Wellness-Center

mit Hallenbad, Gymnastikraum, Massageraum und Sauna,

Aufenthaltsräume. Im Haupthaus befindet sich ein Lift. Alle

Zimmer verfügen über Dusche/WC, Selbstwähltelefon, Radio

und größtenteils Balkon.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft mit Vollpension

• 2 Halbtagsausflüge

• Kaffeenachmittag

• Musikabend

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Gisela Rausch

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 775,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 70,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Erwachsenenfreizeit Freizeit-Nr. 28531

Wellness in Bad Laer

12.10. – 17.10.2008

Bad Laer liegt am bewaldeten Südwesthang des Blombergs

im Osnabrücker Land. Der idyllische Kurort hat sich zu einem

modernen Heilbad mit ländlichem Charme entwickelt. Die

reine frische Luft und das prickelnde Solewasser von Bad Laer

unterstützt die Erholung und Entspannung vom Alltagsstress.

Möchten Sie einmal Körper und Geist so richtig verwöhnen?

Mit unserem Wellness-Arrangements bieten wir Ihnen sicher

das Richtige für Ihren Geschmack.

Unterbringung:

Die erholsame Atmosphäre im familiär geführten Haus

Höpke trägt zu Ihrem Wohlbefinden bei. Das große Erlebnis-

Schwimmbad und die Wellness-Oase stehen mit vielen

Angeboten ebenfalls zur Verfügung. Die Zimmer sind mit

Dusche/WC, TV, Telefon und Balkon oder Terrasse ausgestattet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 5 x Unterkunft mit Halbpension

• 1 x Floating

• 1 x Aquagymnastik

• 1 x Rückenmassage

• Schwimmbad- und Saunanutzung

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Leitung: Doris Langhoff

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Einzelzimmer 365,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 15,00 Euro

37


38

Erwachsenenfreizeit

La Villa – Südtirol – Italien

30.08. – 14.09.2008

Freizeit-Nr. 28532

Der Ort La Villa liegt im sonnenreichen Abteital in 1.400 m

Höhe im Zentrum der Dolomiten.

Umrahmt vom herrlichen Bergpanorama der Kreuzkofel,

Gardenazza, Sassongher und der Sellagruppe gehört das

Ferienziel zu den Perlen im ladinischen Teil der Dolomiten

und bietet für Naturfreunde, Wanderer und Bergsteiger

einzigartige Möglichkeiten.

Unterbringung:

Das Haus „La Flu“ ist eine gut und gemütlich eingerichtete

Pension. Alle Zimmer mit Bad oder DU/WC, z. T. Balkon,

Aufenthalts- und Speiseraum.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft, Verpflegung (3 Mahlzeiten; Frühstück,

Lunchpaket, warme Hauptmahlzeit abends)

• Reisebegleitung

• Reiserücktrittskostenversicherung

und Auslandskrankenversicherung

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Leitung: Norbert Modry

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 999,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 90,00 Euro

Zuschlag für Doppelzimmer als Einzelzimmer 140,00 Euro


Weihnachtsfreizeit

Weihnachten in Eversberg –

Matthias-Claudius-Haus

22.12. – 27.12.2008

Freizeit-Nr. 28533

Abstand gewinnen vom geschäftigen Alltag, durchatmen,

Waldluft einatmen, gemeinsam singen und spielen,

füreinander Dasein, miteinander sprechen, sich auf das

Weihnachtsfest vorbereiten, Stille erfahren und Ruhe finden

– so wünschen wir uns die Tage in Meschede Eversberg im

Matthias-Claudius-Haus.

Unterbringung:

Das Haus liegt mitten im Naturpark Arnsberger Wald am Rande

des romantischen Bergstädtchens Eversberg bei Meschede.

Die Umgebung lädt zu schönen Spaziergängen ein.

Alle Zimmer im Matthias-Claudius-Haus sind mit Dusche und

WC, teilweise auch mit Balkon oder Terrasse ausgestattet.

Leistungen:

• 5 x Unterkunft

• Vollpension

• festliche Weihnachtsfeier

• Reisebegleitung

Leitung: wird noch benannt

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 350,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 50,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 15,00 Euro

39


40

Weihnachts-/Silvesterfreizeit

Weihnachten auf Wangerooge

22.12.2008 – 05.01.2009

Weihnachten und die Jahreswende auf der Nordseeinsel

zu erleben, ist schon etwas Besonderes. Überall festlicher

Schmuck und Dekoration, alle Geschäfte und Lokale sind

geöffnet. Silvester mit Feuerwerk feiern die Gäste und

Insulaner am Strand. In den kalten Jahreszeiten wird es richtig

gemütlich auf der Insel. Was für ein Vergnügen, sich nach einer

langen Strandwanderung in wohliger Wärme und fröhlicher

Gemeinschaft aufzuwärmen, bei Kaffee und selbstgebackenem

Kuchen oder einem Gläschen Glühwein und abends in

gemütlicher Runde von früher zu klönen.

Überzeugen sie sich selbst. Sie werden begeistert sein!

Hausbeschreibung Seite 10.

Freizeit-Nr. 28534

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus bis zum Anleger

Harlesiel, Fährtransfer und Inselbahn, Gepäcktransport von/

nach Harlesiel bis zum Haus Graf

• 14 x Unterkunft mit Vollpension

• Kaffee und Kuchen

• Reisebegleitung und Programmgestaltung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer 755,00 Euro

Zuschlag für Einzelzimmer 50,00 Euro

Zuschlag für DU/WC 70,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro


Weihnachts-/Silvesterfreizeit Freizeit-Nr. 28535

Weihnachten in Bad Soden-Salmünster

22.12. 2008– 04.01.2009

Bad Soden-Salmünster mit seiner reizvollen Umgebung

bietet auch im Winter Abwechslung und Erholung. Trotz

des modernen Kurbetriebes leugnet Bad Soden-Salmünster

seinen ländlichen Charakter nicht. Die Altstadt lädt nach

einem langen Winterspaziergang gern zum Verweilen in urige

Lokale mit regionalen Spezialitäten wie Wein und Wild ein.

Das Spessart Thermesolebad in Bad Soden-Salmünster bietet

viele Möglichkeiten der Erholung und Entspannung. In der

Weihnachtszeit bietet die Kurverwaltung von Bad Soden-

Salmünster weihnachtliche Konzerte, Theateraufführungen

und vieles mehr an. Für die begeisterten Wanderer findet zum

Jahresabschluss eine Wanderung durch die Sodener Auen mit

anschließender Einkehr bei Heißgetränken und Gebäck statt.

Unterbringung:

Die Fachklinik St. Georg liegt in der herrlichen Landschaft

des romantischen Kinzigtals. Sie werden eine behagliche und

wohnliche Atmosphäre

vorfinden, die nicht das

Gefühl gibt, sich in einer

Klinik zu befinden. Die

Zimmer sind mit Dusche/

WC, TV, Schließfach und

Balkon ausgestattet.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 13 x Unterkunft mit Vollpension

• 5 Gang Galamenues an den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr

• Silvester-Gala-Buffet mit anschließender Live-Musik und Tanz

• Weihnachtskonzert

• Winterwanderung mit zünftiger Einkehr

• Candlelight-Schwimmen

• Tanzvorführung

• Filmvorführung

• Reisebegleitung

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

im Doppelzimmer und Einzelzimmer 955,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro

41


42

Weihnachts-/Silvesterfreizeit

Weihnachten in Bad Meinberg

22.12.2008 – 01.01.2009

Silvesterangebot vom 29.12.2008 – 01.01.2009

Bad Meinberg, der Jungbrunnen im Teutoburger Wald.

Gönnen Sie sich diese Region in dieser besonderen Jahreszeit

und Sie werden viel zu erzählen haben: Vier miteinander

verbundene Kurparks, ein Kurgastzentrum mit täglichen

Kurkonzerten und Gastspielen, die unmittelbare Nähe der

lebendigen Fußgängerzone und natürlich der Naturparks

komplettieren das „Bad der kurzen Wege“.

Um Ihrem Weihnachtsaufenthalt einen festlichen Rahmen zu

geben haben nicht nur die Kurverwaltung des Staatsbades

sondern auch unsere Gastgeber ein besonders attraktives

Unterhaltungsprogramm erstellt.

Unterbringung:

Das Hotel zum Stern**** befindet sich im Herzen von Bad

Meinberg, direkt am Park und nur wenige Schritte von der

Fußgängerzone entfernt. Historisches Fachwerk und moderne

Architektur wurden mit viel Fingerspitzengefühl verbunden.

Die Hotelzimmer sind behaglich ausgestattet und mit Dusche

oder Bad/WC, Telefon, Farb-TV und Fön versehen. Die Nutzung

des Schwimmbad-, Sauna- und Fitnessbereichs ist inklusive.

Termin 22.12.2008 – 01.01.2009 Freizeit-Nr. 28536

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 10 x Unterkunft mit Halbpension

• Begrüßungscocktail, Kaffee & Kuchen, Tanztee

• Geführte Winterwanderung mit Eierpunsch, Glühwein und Gebäck

• Kegelnachmittag

• Freie Nutzung des Schwimmbad- und Saunabereiches

• Silvesterball

• Reisebegleitung

Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

Preise pro Person:

im Doppelzimmer / Einzelzimmer 1115,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 25,00 Euro

Termin 29.12.08 – 01.01.09 Freizeit-Nr. 28537

Leistungen:

• Hin- und Rückreise im modernen Reisebus

• 3 x Unterkunft mit Halbpension

• Begrüßungscoktail, Kaffee & Kuchen, Tanztee

• Silvesterball

Preise pro Person:

im Doppelzimmer / Einzelzimmer 425,00 Euro

Reiserücktrittskostenversicherung 15,00 Euro


Das bereiten wir noch für Sie vor

Puccini Festspiele – 5-Tage-Festspielreise, Termin: 19.08. – 23.08.2008

Der große Komponist Giacomo Puccini ist in Lucca geboren und hat viele seiner bekannten Werke in

Torre del Lago komponiert. Unweit seiner Lebens und Wirkungsstätte finden seit über 50 Jahren,

jährlich die Puccini Festspiele statt. Erleben Sie mit uns eine stimmungsvolle Aufführung der berühmten

Oper Tosca direkt am romantischen See am Torre del Lago. Diese Region ist natürlich nicht nur musikalisch

sehr interessant. Wir besuchen auch Orte wie Florenz und Lucca. Wohnen werden wir in einem

4**** Hotel in Montecatini Terme.

Diese Flugreise bereiten wir in Zusammenarbeit mit der Diakonie Münster vor.

Gospelworkshop mit Volker Dymel – Wangerooge, Termin: 31.10. – 02.11.

Auch im Jahr 2008 bereiten wir in Zusammenarbeit mit der Kurverwaltung auf der Insel Wangerooge

den 4. Gospelworkshop vor. Unter der Leitung von Volker Dymel können alle, die sich für das Singen

und die Gospelmusik begeistern, ein musikalisches Wochenende erleben.

Unterkunft und Verpflegung erfolgt im „Haus Graf“ (siehe Seite 10).

Das Angebot mit sämtlichen Informationen erhalten Sie in allen unseren Dienstellen.

Rundreise China mit Yangtze-Kreuzfahrt –

15-tägige klassische Rundreise in den Osterferien 2009

Im Mittelpunkt der Erlebnisreise durch China steht die Kreuzfahrt auf dem Yangtze (auf chinesich „der

lange Fluß“). Als Höhepunkt der Kreuzfahrt gelten die berühmten Drei Schluchten, aber auch die bizarre

natürliche Landschaft auf beiden Seiten. Außerdem besuchen wir die Olympia-Stadt Peking, die alte

Stadt Xian und die moderne Metropole Shanghai.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, lassen Sie uns es wissen.

Wir schicken Ihnen gerne ausführliche Informationen zu diesen Angeboten zu.

43


44

Kinderfreizeit

St. Peter Ording

18.07. - 01.08.2008

Mädchen und Jungen von 8 - 12 Jahre

Freizeit-Nr. 28701

Nordsee pur – mit seinem 12 km langen, feinen Sandstrand,

den Dünen und dem Kiefernwald ist St. Peter Ording ein tolles

Urlaubsparadies.

Die Kombination von Meerwasser und Salzluft ist die reinste

Klimakur. Nichts ist schöner und gesünder für Kinder, als hier zu

spielen, zu buddeln, zu baden und so richtig rumzumatschen.

Auch deswegen ist diese Freizeit schon ein beliebter „Klassiker“

bei uns geworden.

Unterbringung:

Unsere Gruppe bewohnt das Haus „Moby Dick“ im Jugend-

und Erholungsdorf in St. Peter Ording. Bis zum Badestrand

sind es etwa 30 Gehminuten. Volleyball-, Tennis-,

Bolz-, Spiel- und Sportplätze befi nden sich am Haus.

Ein Meerwasserhallenbad kann bei Regenwetter besucht

werden. Vom Jugenddorf werden eine Reihe von Aktivitäten

angeboten, so z.B. Lagerolympiade, Disco, Filmvorführungen,

sportliche Wettkämpfe und Spiele. Darüber hinaus hat unser

Betreuerteam ein tolles Freizeitprogramm vorbereitet und

organisiert Ausfl üge.

Bettwäsche, Handtücher und Strandlaken müssen mitgebracht

werden!

Leistungen:

• Hin- u. Rückfahrt im modernen Reisebus

• 14 x Unterkunft und Vollpension

• Kurbeitrag

• Freizeitleitung und Betreuung

Taschengeld und Ausflugsgeld sind im Preis nicht enthalten!

Preis pro Person:

545,00 Euro


Kinderfreizeit Freizeit-Nr. 28702

Kühlungsborn

08.07. – 21.07.2008

Mädchen und Jungen von 11 – 14 Jahre

Ungetrübtes Badevergnügen, sportliche Aktivitäten an frischer

Seeluft und ein attraktives Programmangebot unserer Betreuer

im Ostseebad Kühlungsborn, das alles garantiert erlebnisreiche

Ferientage für die Kinder. Soweit das Auge reicht, fast sechs

Kilometer lang weißer, breiter Sandstrand und flach abfallendes

Wasser machen das Badevergnügen perfekt.

Im Mecklenburgischen Land gibt es ständig Neues zu

entdecken: Auf schmaler Bahnspur mit der Dampflok „Molli“

nach Doberan, Weitsicht vom höchstgelegenen Leuchtturm

Deutschlands, Bootshafen, herrliche Natur der Kühlung,

Fischkutterfahrt in Rerik und vieles mehr.

Unterbringung:

Das Jugendgästehaus Kühlungsborn verfügt über mehrere

Aufenthalts- und Clubräume sowie Tischtennisplatten und liegt

in unmittelbarer Nähe zum Strand. Die Unterbringung erfolgt

in Mehrbettzimmern, die alle mit einer Waschgelegenheit

ausgestattet sind.

Bettwäsche, Handtücher und Strandlaken müssen mitgebracht

werden!

Leistungen:

• Hin- u. Rückfahrt im modernen Reisebus

• Unterkunft und Vollverpflegung

• Kurbeitrag

• Freizeitleitung und Betreuung

Taschengeld und Ausflugsgeld sind im Preis nicht enthalten!

Preis pro Person:

545,00 Euro

45


46

Kinderfreizeit

Matthias-Claudius-Haus –

spannende Freizeiten

In Zusammenarbeit mit dem Team „Seilschaft“

(www.seilschaft-arnsberg.de) bieten wir zwei spannende

Freizeiten im Sauerland an, in denen die Gruppengemeinschaft,

das gemeinsame Erleben und natürlich jede Menge Spaß im

Vordergrund stehen.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt

• 7 x Unterkunft und Vollpension

• Programm und Betreuung

Mindestteilnehmerzahl: 15

Auf abenteuerlichen Wegen – Termin: 29.06. - 06.07.2008

Mädchen u. Jungen 8-12 Jahre Freizeit-Nr. 28703

Natur pur, Walderlebnisparcours, Höhlenführung, Stockbrot

am Lagerfeuer, Nachtwanderung: Eine Woche Spiel, Spannung

und gemeinsame Aktivitäten im Abenteuerspielplatz

Arnsberger Wald.

Preis pro Person: 339,00 €


Kinderfreizeit

Sprachreisen Weymouth/England

Für Kids von 11 - 13 Jahre und für Jugendliche von 14 - 17 Jahre

Ostern: 14.03. - 30.03.08 Freizeit-Nr. 28801

Sommer: 27.06. - 13.07.08 Freizeit-Nr. 28802

Herbst: 26.09. - 12.10.2008 Freizeit-Nr. 28803

Europa ist angesagt – are you ready to talk

Fremdsprache als Freizeitevent

Jugendfreizeit

Sprachreisen für Jugendliche und Kids an die Südküste

Englands. Zwei Wochen fun and action, ein perfekt geschnürtes

Paket voller Herausforderungen, Erlebnissen und Ausflügen, die

Eindrücke aus Kultur und Sport hinterlassen.

Eröffnet werden die erlebnisreichen Urlaubstage in kleinen

Englisch-Lerngruppen. Muttersprachliche Lehrer zeigen,

wie lebendig ihre Sprache ist. Das sorgfältig ausgearbeitete

Lehrmaterial ist eines der vielen Erfolg versprechenden

Elemente dieses Sprachreisekonzeptes.

Alle wohnen in privaten Unterkünften bei freundlichen

Gastfamilien und nutzen so die Chance, ein neues Land mit

seiner Sprache, Sport und Kultur hautnah zu erleben. Das

Ausflugs- und Actionprogramm, das natürlich zur Sprachreise

dazugehört, zeigt Land und Leute, gibt dauernd Gelegenheiten,

neu Erlerntes und Erlebtes in Worte zu fassen.

Begleitet und betreut werden die Teilnehmer von Teamern.

Ganz easy managen sie alle Ausflüge, Termine und Problemen,

sind Ansprechpartner und Freund zugleich. Ob beim

organisierten Beach-Sport, Sightseeing oder Städtebummel:

Langeweile bleibt ein echtes Fremdwort.

Leistungen:

• Hin-/Rückfahrt per Reisebus, Fährüberfahrt

• Unterkunft in Gastfamilien mit Vollpension

(Frühstück, Lunchpaket, Abendessen)

• Sprachkurs mit 30 U-Std., Unterrichtsmaterial

Ausflüge

• Sportveranstaltungen, Disco, Kino und

weitere Freizeitaktivitäten

• Betreuung

Preis pro Person:

909,00 Euro

Fordern Sie unseren speziellen Spachreisenkatalog an.

Es findet am 16.01.08 eine Informationsveranstaltung

statt. Anmeldung zur Veranstaltung bitte bis 09.01.08

47


48

Jugendfreizeit

Vieux-Boucau / Atlantik

22.07. - 06.08.2008

Mädchen und Jungen von 13 - 16 Jahre

Freizeit-Nr. 28804

An der Atlantikküste Südfrankreich, ca. 30 km nördlich von

Biarritz, liegt der Badeort Vieux-Boucau. Geprägt durch den

größten Pinienwald Europas von Bordeaux bis San Sebastian/

Spanien. Hier kann man Fun and Sun genießen. Sportive

kommen hier richtig auf ihre Kosten.

Unterbringung:

Das Ferienzentrum liegt 200 Meter vom Strand entfernt;

15 Minuten vom Lager befindet sich ein Badesee zum

Surfen und Segeln. Die Zelte sind ausgestattet mit Betten

für 6 - 8 Personen und elektrischem Licht. Ein Disco- und

Aufenthaltsraum sowie ein überdachter Essplatz runden das

Raumangebot ab. Für spaßige Abende wird gesorgt.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• 15 x Unterkunft mit Vollpension (incl. Getränke)

(Abendessen Hauptmahlzeit)

• Freizeitaktivitäten (Surfen, Katamaran, Wellenreiten,

Kanutour)

für die Programmangebote stehen Fahrräder zur Verfügung

• Kurtaxe

Auslandkrankenversicherung

• Reiserücktrittskostenversicherung

• Freizeitleitung und Betreuung

Taschengeld und Ausflugsgeld sind im Preis nicht enthalten!

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Preis pro Person:

565,00 Euro

Ergänzungsangebot: 79,00 Euro für 5 Tage á 2 Std.

Intensiv-Surfgrundkurs oder Intensiv-Surfaufbaukurs

im Atlantik


Jugendfreizeit

Calella / Spanien

26.06. – 08.07.2008 Freizeit-Nr. 28805

Mädchen und Jungen ab 15 Jahre

26.07. – 08.08.2008 Freizeit-Nr. 28806

Sommer in Calella! Felsige Buchten, einsame Sandstrände,

mildes Mittelmeerklima, kleine spanische Fischerdörfer und

ein lebendiges Nachtleben haben dazu beigetragen, dass die

Costa Brava heute eines der beliebtesten Urlaubsziele Europas

ist.

Sonnenhungrige und Sportfreaks kommen am breiten und

langen Sandstrand voll auf ihre Kosten.

Neben den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten am Strand

können Sie die Stadt Calella mit einer endlosen Shopping-

Meile erkunden. Auch ein Ausflug in Kataloniens Hauptstadt

Barcelona bietet sich an.

Unterbringung:

Unser Hotel Fragata liegt direkt an der Strandpromenade, ca.

50 m vom Sandstrand und 300 m vom Zentrum entfernt. Die

Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern, die alle mit DU/

WC ausgestattet sind. Im Eingangsbereich bietet das Hotel Bar,

Billard, Aufzug und TV.

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus

• Unterkunft mit Halbpension

Auslandskrankenversicherung

• Betreuung durch geschultes Mitarbeiterteam

Taschengeld und Ausflugsgeld sind im Preis nicht enthalten!

Die Teilnehmer benötigen einen gültigen Personalausweis.

Preis pro Person:

549,00 Euro

49


50

Familienfreizeit Freizeit-Nr. 28807

Skifreizeit für Jugend und Familien

Matrei / Österreich

21.03. – 29.03.2008

Matrei liegt inmitten der mächtigen Gipfel der Hohen Tauern

am Fuße des Großglockners. Die Bedingungen sind ideal:

Eine moderne Beschneiungsanlage ermöglicht bei optimalen

Bedingungen Abfahrten, bis weit in den Ort Matrei (1000

m) und ab Dezember 2007 voraussichtlich auch nach Kals

(2500 m). Die geplante neue, riesige Großglockner Arena

bietet unzählige zusätzliche faszinierende Pistenvariationen

in allen Schwierigkeitsgraden und wird damit in Osttirol

neue Maßstäbe setzen. Im Skigebiet genießen Sie vom

Sonnenplateau aus das berühmte Panorama auf über 60

Großglockner-Gruppen.

Unterbringung:

Das Sporthotel Hohe Tauern ist ein direkt im Ortszentrum

gelegenes Jugend- und Sporthotel im Landshausstil. In jedem

Appartement befindet sich Sat-TV und im Küchenblock steht

ein Kühlschrank zur Verfügung.

Im Haus befinden sich 6 Saunen (gegen Gebühr).

Die Skibushaltestelle liegt direkt vor dem Sporthotel.

Leistungen:

• Hin- und Rückreise im modernen Fernreisebus

• 7 x Unterkunft mit Vollpension (Mittagessen im Skigebiet)

• Kurtaxe

• Skibus

• Programmgestaltung und skiläuferische Betreuung

Auslandsreisekrankenversicherung

• Reiserücktrittskostenversicherung

• 6 Tage Ski-Hit-Skipass

Für Reisen nach Österreich ist ein Personalausweis/

Kinderausweis erforderlich. Restplätze sind noch vorhanden!

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Erwachsene 545,00 Euro

Jugendliche (15-18 Jahre) 445,00 Euro

Kinder (6-14 Jahre) 395,00 Euro


Familienfreizeit

Haus Graf auf Wangerooge (siehe auch Seite 10)

Leistungen:

• Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus bis zum Anleger Harlesiel

• Fährtransfer und Inselbahn

• Gepäcktransport von/nach Harlesiel bis zum Haus Graf

• Unterkunft mit Frühstück (+Lunchpaket) und Abendessen

(als warme Hauptmahlzeit)

• Freizeitleitung und Betreuung

Termine:

Osterferien vom 15.03. – 29.03.2008 Freizeit-Nr. 28601

Preise pro Person:

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre 585,00 Euro

Kinder von 6 - 11 Jahre 345,00 Euro

Kinder von 2 - 5 Jahre 245,00 Euro

Sommerferien vom 26.06. – 10.07.2008 Freizeit-Nr. 28602

11.07. – 25.07.2008 Freizeit-Nr. 28603

26.07. – 09.08.2008 Freizeit-Nr. 28604

Preise pro Person:

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre 599,00 Euro

Kinder von 6 - 11 Jahre 399,00 Euro

Kinder von 2 - 5 Jahre 299,00 Euro

Familienbildungsmaßnahme Herbstferien vom 05.10. - 12.10.2008

Preise: auf Anfrage (Höhe der Landesmittel noch nicht bekannt)

Einzelzimmerzuschlag: 3,00 Euro je Tag

Zuschlag für DZ mit Dusche/WC: 10,00 Euro je Tag pro Zimmer

51


52

Familienfreizeit Freizeit-Nr. 28605

Ferien auf dem Höllwarthof

in Goldegg-Weng Österreich

27.06. – 11.07.2008

Die Seele baumeln lassen, entspannen und Kraft tanken,

sich sportlich betätigen, dass sind Gründe in der idyllischen

Naturlandschaften Urlaub zu machen. Das charmante Dorf

Goldegg-Weng liegt abseits vom Durchzugsverkehr auf einem

sonnigen Hochplateau. Naturseen, blühende Wiesen, grüne

Wälder und bewirtschaftete Almen bilden ein herrliches

Wandergebiet. Der Ort bietet aber noch vieles mehr, z. B.

Ausflüge: Geführte Wanderungen, Almwanderungen, Indoor

Klettergarten, Rafting auf der Salzach, Rad- und Mountainbike-

Verleih, Alpendorf-Gondelbahn, Abenteuer-Spielplatz,

Lichtensteinklamm… Der Böndlsee mit schönem Badeplatz

liegt nur 5 min. vor der Haustür entfernt.

Unterbringung:

Der urige Berghof liegt idyllisch am Ende eines kleinen Tals

mit Blick auf die Berggruppen des Großglockners. Der Hof

ist schon sehr lange in Familienbesitz. Am Haus befinden

sich ein Fußballplatz, Lagerfeuer- und Grillplatz. Der Hof

besteht aus einem Haupt- und Nebenhaus, die nur 25 m

auseinander liegen. In den Häusern befinden sich jeweils

ein Aufenthaltsraum. Im Nebenhaus sind zwei Teeküchen

vorhanden. Die Zimmer sind mit fließend w/k Wasser

ausgestattet. Auf den einzelnen Etagen befinden sich jedoch

ausreichend sanitäre Einrichtungen (Dusche/WC).

Leistungen:

• Unterkunft im Doppelzimmer/Mehrbettzimmer

mit Vollpension

• Hin- und Rückfahrt im Reisebus

• Freizeitleitung und Kinderbetreuung

• Programmangebot

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Erwachsene und Kinder ab 14 Jahre 755,00 Euro

Kinder von 6 - 13 Jahre 685,00 Euro

Kinder von 3 - 5 Jahre 485,00 Euro


Familienfreizeit Freizeit-Nr. 28606

Dünen und Meer

in Schoorl Nordholland

25.07. – 08.08.2008

Am Rande des Nationalparks der „Schoorlse Duinen“ liegen

Schoorl, Groet und Camperduin wie an einer Perlenschnur

aufgereiht. Es ist die höchste, längste und abwechslungsreichste

Dünengegend der Niederländischen Küste. Herrliche

Wanderungen und Fahrradausflüge sind hier das ganze

Jahr über möglich. Am Ostrand des Gebiets schließt sich die

typische holländische Polderlandschaft an. Zu Schoorl gehören

drei riesige Kletterdünen, die vor allem für Kinder ein herrliches

Erlebnis sind. Amsterdam liegt nur 50 km von Schoorl entfernt

und ist natürlich ein Muss. Nordholland ist auch berühmt für

seine riesigen Tulpenfelder. Von hier aus bieten sich herrliche

Ausflüge an, z. B. nach Alkmaar mit seinem berühmten

Käsemarkt.

Unterbringung:

Die Freizeitanlage Rebosch besteht aus zwei Gebäudeteilen,

mit einer schönen Terrasse vor dem Haus. Der Aufenthaltsbereich

mit Eingang, Speise- und Aufenthaltsraum mit Teeküche,

Bar und TV steht der Gruppe zur Verfügung. Billard,

Tischtennis und ein Kicker befinden sich im Obergeschoss.

Draußen bietet die Spielwiese und das kleine Sportfeld viel

Platz zum Toben. Die Zimmer sind mit w/k Wasser ausgestattet.

Je zwei Zimmer teilen sich eine Dusche und ein WC. Bis zum

kleinen Dorfzentrum sind es nur wenige hundert Meter.

Der Kinderbauernhof bietet Kindern viel zu entdecken.

Leistungen:

• Unterkunft mit Halbpension

• Freizeitleitung und Kinderbetreuung

• Programmangebot

Eigene Anreise

Mindestteilnehmerzahl: 20

Preise pro Person:

Erwachsene und Kinder ab 13 Jahre 745,00 Euro

Kinder unter 13 Jahre 525,00 Euro

53


54

Familienfreizeit Freizeit-Nr. 28607

Herbstferien in Großenbrode

27.09. – 04.10.2008

Das Ostseeheilbad Großenbrode liegt an der äußersten

Spitze der Lübecker Bucht und ist auf drei Seiten vom

Meer eingerahmt. Der Ort gehört mit zur sonnenreichsten

Gegend Deutschlands. Heiligenhafen liegt nur 9 km

westlich von Großenbrode entfernt. Über die 936 m lange

Fehmarnsundbrücke gelangt man bequem zur Insel Fehmarn.

Großenbrode lässt durch sein familiäres Flair schnell den

Großstadtrummel vergessen.

Die 15 Kilometer lange Küste mit endlos schönen Wegen

durch Felder und Natur bietet die verschiedensten

Freizeitmöglichkeiten an wie z. B. Wandern, Fahrradfahren,

Inline-Skating und am Strand Drachensteigen etc.

Das moderne Freizeit- und Wellnes-Center oder das

Meerwasserbewegungsbad lädt zum Entspannen ein.

Unterbringung:

Das Hotel am Sund liegt im Ortskern von Großenbrode. Der

lange Sandstrand und das Kurmittelhaus liegen ca. 1 km vom

Haus entfernt. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon, Radio

und TV ausgestattet. Zur Ausstattung des Hauses gehören

weiterhin ein Bistro, ein Hallenschwimmbad, Bibliothek und

Gästeküche. Das Außengelände verfügt über einen Spiel- und

Grillplatz sowie eine Liegewiese.

Leistungen:

• Unterkunft im Doppelzimmer oder Familienzimmer

(eine Wohneinheit DZ u. EZ) mit Vollpension

• Freizeitleitung und Kinderbetreuung

• Programmangebot

• Reiserücktrittskostenversicherung

Anreise (eigene Anreise) und Kurtaxe

sind nicht im Preis enthalten.

Mindestteilnehmerzahl: 25

Preise pro Person:

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre 439,00 Euro

Kinder von 0 - 11 Jahre frei

Die Kinderermäßigung gilt für bis zu 2 Kinder in Begleitung

von 2 Vollzahlern.


Alles über Anmeldung und Beihilfe

Anmeldeverfahren

Liebe Freizeitinteressenten,

wenn Sie unseren Katalog durchgeblättert und vielleicht die

eine oder andere Reise für sich ausgewählt haben, bitten wir

Sie, wie folgt zu verfahren:

• Bitte füllen Sie das beiliegende Anmeldeformular aus

und senden Sie dieses unterzeichnet an uns zurück.

• Nach der Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche

Bestätigung.

• Nachdem Sie die schriftliche Bestätigung erhalten haben,

bitten wir um eine Anzahlung in Höhe von 50,00 Euro

pro Person innerhalb von 3 Wochen.

• Mit der Anforderung auf Restzahlung erhalten Sie alle

erforderlichen Informationen zu der gebuchten Reise.

Natürlich können Sie auch weiterhin persönlich oder

telefonisch die Anmeldung bzw. Reservierung vornehmen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass unsere Dienststellen in

der Zeit vom 24.12.2007 bis 04.01.2008 geschlossen sind.

Beihilfen für Kinder-, Jugend- und Familienfreizeiten

Fragen Sie nach individuellen Zuschussmöglichkeiten.

Unter bestimmten Voraussetzungen können wir für

Sie auf Einzelantrag Zuschüsse/Beihilfen beantragen

(Kommunalmittel, Kollektenmittel, Spenden u. ä.).

Wenn Sie Beihilfen beantragen möchten, vermerken Sie das

bitte unbedingt auf der Anmeldung. Viele Kommunen haben

Antragsfristen, die wir sonst nicht einhalten können.

Manchmal haben auch die Kirchengemeinden noch die

Möglichkeit einen Zuschuss zu unseren Freizeiten zu

gewähren. Für die Beantragung nennen Sie uns bitte die

Kirchengemeinde der Sie angehören nebst Anschrift.

Bei Inanspruchnahme von Beihilfen bitten wir Sie, komplette

und aktuelle Einkommensnachweise vorzulegen:

Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich

behandelt.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

55


56

Ehrenamtliche

Haben Sie Interesse an ehrenamtlicher Mitarbeit?

Kinder-, Jugend-, Familienfreizeiten

Sie sind mindestens 18 Jahre alt und haben Freude an der

Teamarbeit? Sie möchten gemeinsam mit unseren Teilnehmern

einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub mit Spiel, Sport

und Spaß verbringen? Das sind die besten Voraussetzungen,

sich bei uns zu melden.

Erwachsenenfreizeiten

Sie haben Spaß am Umgang mit Menschen, eine herzliche Art,

für Alles und Jeden ein offenes Ohr und Organisationstalent?

Dann sind Sie genau der oder die Richtige für unsere

Erwachsenenfreizeiten. Sie begleiten unsere Teilnehmer auf

der Reise und sind Ansprechpartner sowohl für die Teilnehmer,

als auch für die Hoteliers vor Ort.

Natürlich bieten wir für alle unsere FreizeitleiterInnen und

BetreuerInnen Schulungen zur Weiterbildung und Treffen zum

Erfahrungsaustausch an.

Haus Graf auf Wangerooge

Sie haben Spaß an der Teamarbeit und möchten andere

verwöhnen? Für einige Tage oder mehrere Wochen versorgt

ein ehrenamtliches Team von Küchenhelfern und Köchinnen

unsere Urlauber im Haus Graf auf Wangerooge. Unsere

Urlauber werden es zu schätzen wissen, wenn Sie von „guten

Feen“ verpflegt werden. Neben der täglichen Zubereitung der

Mahlzeiten und der hauswirtschaftlichen Arbeit bleibt immer

noch Zeit für einen Strandspaziergang. Natürlich sind Kost und

Logie frei.

Wenn Sie sich für den einen oder anderen Bereich

angesprochen fühlen und sich über Einzelheiten

informieren möchten, rufen Sie unverbindlich an!

Ihre Ansprechpartnerin:

Renata Sterzik (0 23 03) 250 24-220


58

Allgemeine Reisebedingungen

der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

1. Abschluss des Reisevertrages

Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer der Diakonie den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich

an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden. Der Vertrag

kommt mit der Annahme durch die Diakonie zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten Form.

Bei oder unverzüglich nach Vertragsabschluss wird die Diakonie dem Teilnehmer die Reisebestätigung

aushändigen.

Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot der

Diakonie vor, an das sie für die Dauer von 10 Tagen gebunden ist. Der Vertrag kommt auf der Grundlage

dieses neuen Angebotes zustande, wenn der Teilnehmer innerhalb der Bindungsfrist der Diakonie die

Annahme erklärt.

2. Bezahlung

a.) Bei Vertragsabschluss leisten Sie eine Anzahlung von 50,00 EURO. Sie wird auf den Reisepreis angerechnet.

b.) Die Restzahlung darf nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines im Sinne von

§ 651 k Abs. 3 BGB erfolgen. Sie wird fällig, wie im Einzelfall vereinbart.

c.) Sollte keine Vereinbarung getroffen sein, wird die Restzahlung fällig, wenn die Reise nicht mehr

aus den in Ziffer 7 b ) oder 7 c ) genannten Gründen abgesagt werden kann und dem Teilnehmer ein

Sicherungsschein im Sinne von § 651 k Abs. 3 BGB übergeben wird.

3. Leistungen

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus den Leistungsbeschreibungen im Prospekt

und aus den hierauf bezugnehmenden Angaben in der Reisebestätigung.

Die im Prospekt enthaltenen Angaben sind für die Diakonie bindend.

Die Diakonie behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren

Gründen vor Vertragsschluss eine Änderung der Prospektangaben zu erklären, über die der

Teilnehmer vor Buchung selbstverständlich informiert wird.

4. Leistungs- und Preisänderungen

Änderungen oder Abweichungen einzelner Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des

Reisevertrages, die nach Vertragsschluss notwendig werden und die von der Diakonie nicht wider Treue

und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen oder Abweichungen

nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Eventuelle

Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, soweit die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet

sind.

Die Diakonie ist verpflichtet, den Teilnehmer über Leistungsänderungen oder -abweichungen unverzüglich

in Kenntnis zu setzen. Gegebenenfalls wird sie dem Teilnehmer eine kostenlose Umbuchung oder

einen kostenlosen Rücktritt anbieten.

Die Diakonie behält sich vor, die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten Preise im Fall

der Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder

Flughafengebühren oder eine Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse, in dem

Umfang zu ändern, wie sich die Erhöhung der Beförderungskosten oder der Abgaben für bestimmte

Leistungen pro Person bzw. pro Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt, sofern zwischen Vertragsabschluss

und dem vereinbarten Reisetermin mehr als 4 Monate liegen.

Im Falle einer nachträglichen Änderung des Reisepreises oder einer Änderung einer wesentlichen

Reiseleistung hat die Diakonie den Teilnehmern unverzüglich, spätestens jedoch 21 Tage vor

Reiseantritt, davon in Kenntnis zu setzen. Preiserhöhungen nach diesem Zeitpunkt sind nicht zulässig.

Bei Preiserhöhungen um mehr als 5 % oder im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen

Reiseleistung ist der Teilnehmer berechtigt, ohne Gebühren vom Reisevertrag zurückzutreten oder die

Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen Reise zu verlangen, wenn die Diakonie in der Lage ist,

eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Teilnehmer aus ihrem Angebot anzubieten. Der Teilnehmer hat

diese Rechte unverzüglich nach der Erklärung der Diakonie über die Preiserhöhung bzw. Änderung der

Reiseleistung diesem gegenüber geltend zu machen.

5. Rücktritt durch den Teilnehmer, Umbuchungen , Ersatzpersonen

5.1 Der Teilnehmer kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten.

Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei der Diakonie.

Dem Teilnehmer wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Tritt der Teilnehmer vom

Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, so kann die Diakonie eine angemessene

Entschädigung verlangen. Die Höhe der Entschädigung bestimmt sich nach dem Reisepreis unter

Abzug des Wertes, der von der Diakonie ersparten Aufwendungen sowie dessen, was sie durch anderweitige

Verwendung der Reiseleistungen erwerben kann. Tritt der Teilnehmer früher als 2 Monate (bei

Flugreisen - 3 Monate) vor Beginn der Reise zurück, so werden pro Person 25,00 EURO für anteilige

Organisationskosten einbehalten.

5.2 Bis zum Reisebeginn kann der Teilnehmer verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und

Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. Die Diakonie kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn

dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seine Teilnahme gesetzliche Vorschriften

oder behördliche Anordnungen entgegenstehen.

5.3 Folgende Bearbeitungs- und Stornogebühren werden bei Abmeldungen

von einer Freizeit erhoben:

a) bis 30 Tage vor Reiseantritt 20 % vom Reisepreis pro Person

b) vom 29. bis 22. Tag vor Reisebeginn 25 % vom Reisepreis pro Person

c) vom 21. bis 15. Tag vor Reisebeginn 40 % vom Reisepreis pro Person

d) vom 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn 60 % vom Reisepreis pro Person

e) vom 7. bis 5. Tag vor Reisebeginn 65 % vom Reisepreis pro Person

f) ab 4 Tage vor Reiseantritt 90 % vom Reisepreis pro Person


6. Nicht in Anspruch genommene Leistungen

Nimmt der Teilnehmer einzelne Reiseleistungen infolge vorzeitiger Rückreise oder aus sonstigen zwingenden

Gründen nicht in Anspruch, so wird sich die Diakonie bei den Leistungsträgern um Erstattung

der ersparten Aufwendungen bemühen. Diese Verpflichtung entfällt, wenn es sich um völlig unerhebliche

Leistungen handelt oder wenn eine Erstattung gesetzliche oder behördliche Bestimmungen

entgegenstehen.

7. Rücktritt und Kündigung durch die Diakonie

Die Diakonie kann in folgenden Fällen vor Antritt der Reise vom Reisevertrag zurücktreten oder nach

Antritt der Reise den Reisevertrag kündigen:

a) ohne Einhaltung einer Frist, wenn der Teilnehmer die Durchführung der Reise ungeachtet einer

Abmahnung der Diakonie nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maße vertragswidrig verhält,

dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist.

Kündigt die Diakonie, so behält sie den Anspruch auf den Reisepreis; sie muss sich jedoch den Wert

der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die sie aus einer anderweitigen

Verwendungen der nicht in Anspruch genommen Leistungen erlangt, einschließlich der ihr von

Leistungsträgern gutgebrachten Beträge.

b) bis 2 Wochen vor Reiseantritt bei Nichterreichen einer ausgeschriebenen oder behördlich festgelegten

Mindestteilnehmerzahl, wenn in der Reiseausschreibung für die entsprechende Reise auf eine

Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wird. In jedem Fall ist die Diakonie verpflichtet, den Teilnehmer

unverzüglich nach Eintritt der Voraussetzung für die Nichtdurchführung der Reise hiervon in Kenntnis zu

setzen und ihm die Rücktrittserklärung unverzüglich zuzuleiten. Der Teilnehmer erhält den eingezahlten

Reisepreis unverzüglich zurück.

Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht

werden kann, hat die Diakonie den Teilnehmer davon zu unterrichten.

c) bis 4 Wochen vor Reiseantritt, wenn die Durchführung der Reise nach Ausschöpfung aller

Möglichkeiten für die Diakonie deshalb nicht zumutbar ist, weil das Buchungsaufkommen für die

Reise so gering ist, dass die der Diakonie im Falle der Durchführung der Reise entstehenden Kosten

eine Überschreitung der wirtschaftlichen Opfergrenze, bezogen auf diese Reise, bedeuten würde. Ein

Rücktrittsrecht der Diakonie besteht jedoch nur, wenn sie die dazu führenden Umstände nicht zu vertreten

hat (z.B. kein Kalkulationsfehler) und wenn sie die zu ihrem Rücktritt führenden Umstände nachweist

und wenn sie dem Teilnehmer ein vergleichbares Ersatzangebot unterbreitet hat. Wird die Reise aus dem

Grund abgesagt, so erhält der Teilnehmer den eingezahlten Reisepreis unverzüglich zurück.

8. Aufhebung des Vertrages wegen außergewöhnlicher Umstände

Wird die Reise infolge bei Vertragsabschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt (Krieg, innere

Unruhen, Epidemien, Naturkatastrophen etc.) erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so

können sowohl die Diakonie als auch der Teilnehmer den Vertrag kündigen. Wird der Vertrag gekündigt,

so kann die Diakonie für die bereits erbrachten oder zur Beendigung der Reise noch zu erbringenden

Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen.

Weiterhin ist die Diakonie verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls

der Vertrag die Rückbeförderung umfasst, den Teilnehmer zurückzubefördern. Die Mehrkosten für die

Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im übrigen fallen die Mehrkosten dem

Teilnehmer zur Last.

9. Fremdleistungen

Wird im Rahmen einer Reise oder zusätzlich zu dieser eine Beförderung im Linienverkehr erbracht und

dem Teilnehmer hierfür ein entsprechender Beförderungsausweis ausgestellt, so erbringt die Diakonie

insoweit Fremdleistungen, sofern sie in der Reiseausschreibung und in der Reisebestätigung ausdrücklich

darauf hinweist.

Sie haftet daher nicht für die Erbringung der Beförderungsleistung selbst. Eine etwaige Haftung regelt

sich in dem Fall nach den Beförderungsbestimmungen dieser Unternehmen, auf die der Teilnehmer

ausdrücklich hinzuweisen ist und die ihm auf Wunsch zugänglich zu machen sind.

10. Haftung der Diakonie

10.1 Die Diakonie haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht

wie ein ordentlicher Kaufmann für

1. die gewissenhafte Reisevorbereitung,

2. die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger,

3. die Richtigkeit der Beschreibung aller in den Katalogen angegebenen Reiseleistungen,

sofern das Diakonische Werk nicht gem. Ziff. 3 vor Vertragsschluss eine Änderung der Prospektangaben

erklärt hat,

4. die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Reiseleistungen.

10.2 Die Diakonie haftet für ein Verschulden der mit der Leistungserbringung betrauten Person.

11. Gewährleistung

a.) Abhilfe

Wird die Reise nicht vertragsgemäß erbracht, so kann der Teilnehmer Abhilfe verlangen.

Die Diakonie kann die Abhilfe verweigern, wenn sie einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert.

Die Diakonie kann auch in der Weise Abhilfe schaffen, dass es eine gleichwertige Ersatzleistung erbringt.

b.) Minderung des Reisepreises

Für die Dauer einer nicht vertragsgemäßen Erbringung der Reise kann der Teilnehmer eine entsprechende

Herabsetzung des Reisepreises verlangen (Minderung). Der Reisepreis ist in dem Verhältnis herabzusetzen,

in welchem zur Zeit des Verkaufs der Wert der Reise in mangelfreiem Zustand zu dem wirklichen

Wert gestanden haben würde. Die Minderung tritt nicht ein, soweit es der Teilnehmer schuldhaft unterlässt,

den Mangel anzuzeigen.

59


60

c.) Kündigung des Vertrages

Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet die Diakonie innerhalb einer

angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann der Teilnehmer im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen

den Reisevertrag - in seinem eigenen Interesse und aus Beweissicherungsgründen zweckmäßig durch

schriftliche Erklärung - kündigen.

Dasselbe gilt, wenn dem Teilnehmer die Reise infolge eines Mangels aus wichtigem, der Diakonie

erkennbaren Grund, nicht zuzumuten ist. Der Bestimmung einer Frist für die Abhilfe bedarf es nur

dann nicht, wenn Abhilfe unmöglich ist oder von der Diakonie verweigert wird oder wenn die sofortige

Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Teilnehmers gerechtfertigt wird. Er schuldet

der Diakonie den auf die in Anspruch genommenen Leistungen entfallenden Teil des Reisepreises,

sofern diese Leistungen für ihn von Interesse waren.

d.) Der Teilnehmer kann unbeschadet der Minderung oder der Kündigung Schadensersatz wegen

Nichterfüllung verlangen, es sei denn, der Mangel der Reise beruht auf einem Umstand, den die

Diakonie nicht zu vertreten hat.

12. Beschränkung der Haftung

12.1 Die vertragliche Haftung der Diakonie für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den

dreifachen Reisepreis beschränkt,

1. soweit ein Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder

2. soweit die Diakonie für einen dem Teilnehmer entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens

eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

12.2 Die Diakonie haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als

Fremdleistungen lediglich vermittelt werden (z.B. Sportveranstaltungen, Theaterbesuche, Ausstellungen

usw.) und die in der Reiseausschreibung ausdrücklich als Fremdleistung gekennzeichnet werden.

12.3 Ein Schadensersatzanspruch gegen die Diakonie ist insoweit beschränkt oder ausgeschlossen als

aufgrund internationaler Übereinkommen oder auf solchen beruhenden gesetzlichen Vorschriften,

die auf die von einem Leistungsträger zu erbringenden Leistungen anzuwenden sind, ein Anspruch

auf Schadensersatz gegen den Leistungsträger nur unter bestimmten Voraussetzungen oder

Beschränkungen geltend gemacht werden kann oder unter bestimmten Voraussetzungen ausgeschlossen

ist.

12.4 Kommt der Diakonie die Stellung eines vertraglichen Luftfrachtführers zu, so regelt sich die

Haftung nach den Bestimmungen des Luftverkehrsgesetzes in Verbindung mit den Internationalen

Abkommen von Warschau, Den Haag, Guadelajara oder der Montrealer Vereinbarung (nur für Flüge nach

USA und Kanada). Diese Abkommen beschränken in der Regel die Haftung des Luftfrachtführers für Tod

oder Körperverletzung sowie für Verluste und Beschädigungen von Gepäck. Sofern die Diakonie in anderen

Fällen Leistungsträger ist, haftet es nach den für diese geltenden Bestimmungen.

13. Mitwirkungspflicht

Der Teilnehmer ist verpflichtet, bei aufgetretenen Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen

Bestimmungen mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. Der Teilnehmer ist

insbesondere verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich der örtlichen Reiseleitung zur Kenntnis

zu geben. Diese ist beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern dies möglich ist. Unterlässt der Teilnehmer

schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein Anspruch auf Minderung nicht ein.

14. Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Teilnehmer innerhalb eines

Monats nach vertraglich vorgesehener Beendigung der Reise gegenüber der Diakonie geltend zu

machen. Nach Ablauf der Frist kann der Teilnehmer Ansprüche geltend machen, wenn er ohne

Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert war. Ansprüche des Teilnehmers nach dem §§ 651 c

- 651 f BGB verjähren in einem Jahr.

Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Reise dem Vertrag nach enden sollte. Schweben zwischen

dem Teilnehmer und der Diakonie Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch

begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der Teilnehmer oder die Diakonie die

Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende

der Hemmung ein. Ansprüche aus unerlaubter Handlung verjähren in drei Jahren.

15. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften

Die Diakonie steht dafür ein, Staatsangehörige des Staates, in dem die Reise angeboten wird, über

Bestimmungen Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften sowie deren eventuelle Änderungen vor

Reiseantritt zu unterrichten. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. Die

Diakonie haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige

diplomatische Vertretung, wenn der Teilnehmer die Diakonie mit der Besorgung beauftragt hat, es sei

denn, dass die Diakonie die Verzögerung zu vertreten hat. Der Teilnehmer ist für die Einhaltung aller für

die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, insbesondere

die Zahlung von Rücktrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen

zu seinen Lasten, ausgenommen, wenn sie durch eine schuldhafte Falsch - oder Nichtinformation der

Diakonie bedingt sind.

16. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Reisevertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten

Reisevertrages zur Folge.


17. Gerichtsstand

Der Teilnehmer kann die Diakonie nur an dessen Sitz verklagen. Für Klagen der Diakonie gegen den

Teilnehmer ist der Wohnsitz des Teilnehmers maßgebend, es sei denn, die Klage richtet sich gegen

Vollkaufleute oder Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, oder gegen

Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort

ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der

Klageerhebung nicht bekannt ist. In diesen Fällen ist der Sitz der Diakonie maßgebend.

Reiserücktrittskostenversicherung

Durch diese Reiserücktrittskosten Versicherung sind die Stornokosten bis 100% vom jeweiligen Reisepreis

abgedeckt.

Der Versicherer ist leistungspflichtig, wenn eines der nachstehend genannten versicherten Ereignisse bei

der versicherten Person oder einer Risikoperson eingetreten ist:

• unerwartet schwere Erkrankung, Tod, schwerer Unfall, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit.

• Schaden am Eigentum infolge von Feuer, Elementarereignis oder strafbaren Handlungen Dritter

(z.B. Einbruch, Diebstahl), sofern der Schaden im Verhältnis zu der wirtschaftlichen Lage und dem

Vermögen des Geschädigten erheblich ist.

• Verlust des Arbeitsplatzes der versicherten Person oder einer mitreisenden Risikoperson aufgrund

unerwarteten betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber mit anschließender

Arbeitslosigkeit.

• Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses durch die versicherte Person bei der Reisebuchung arbeitslos

war und das Arbeitsamt der Reise zugestimmt hat.

Risikopersonen sind:

• versicherte Personen untereinander, die gemeinsam eine Reise gebucht und versichert haben.

• die Angehörigen einer versicherten Person, hierzu zählen:

Ehepartner oder Lebensgefährte einer eheähnlichen Lebensgemeinschaft, Kinder Eltern, Großeltern,

Geschwister, Enkel, Schwiegereltern, Schwiegerkinder.

Haben mehr als 6 Personen gemeinsam eine Reise gebucht und versichert, gelten nur die jeweiligen

Angehörigen einer versicherten Person als Risikoperson, nicht mehr die versicherten Personen

untereinander.

Der Versicherer leistet, unter Abzug des Selbstbehaltes eine Entschädigung bei:

• Nichtantritt der Reise ( Stornierung)

für die von der versicherten Person vertraglich geschuldeten Stornokosten

• verspätetem Antritt der Reise

für die Hinreise-Mehrkosten der versicherten Person, vorausgesetzt, dass An- und Abreise in dem

versicherten Arrangement enthalten sind, maximal jedoch nur bis zur Höhe der Stornokosten, die bei

Nichtantritt (Stornierung) der Reise angefallen wären.

• vorzeitiger Abbruch der Reise

für gebuchte und versicherte, jedoch von der versicherten Person aufgrund des Abbruches der Reise

nicht mehr in Anspruch genommenen Reiseleistungen sowie die nachweislich entstandenen

zusätzlichen Rückreisekosten (nicht jedoch Überführungskosten im Todesfall) und die hierdurch

unmittelbar verursachten sonstigen Mehrkosten (nicht jedoch Heilkosten) der versicherten Person,

vorausgesetzt, dass An- und Abreise in dem versicherten Arrangement enthalten sind. Bei Erstattung

dieser Kosten wird auf die Qualität der gebuchten Reise abgestellt.

Wenn abweichend von der gebuchten Reise die Rückkehr mit dem Flugzeug erforderlicher wird, werden

nur die Kosten für einen Sitzplatz in der einfachsten Flugzeugklasse ersetzt. Dies gilt auch bei verspäteter

Rückkehrvon der Reise.

Bei jedem Versicherungsfall beträgt der Selbstbehalt 25,00 Euro. Wird der Versicherungsfall durch

Krankheit ausgelöst, beträgt der Selbstbehalt 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch

25,00 Euro.

61


62

Weitere Angebote an Kinder- und Jugendfreizeiten gibt es

bei der Ev. Jugendarbeit im Kirchenkreis Hamm.

Ziele in Holland, Österreich, Frankreich, Dänemark und Deutschland

werden in 2008 wieder mit Kindern und Jugendlichen angesteuert.

Synodaljugendpfarramt

Büro Martin-Luther-Str. 27b 59065 Hamm

Fon: 0 23 81 / 142 - 165 Fax: 0 23 81 / 142 - 100

E-Mail: jugendpfarramt@evkirchehamm.de


Wir sind Ihre Bank.

360° Beratung heißt für uns, dass wir unsere Kunden, die besonderen Wert auf eine verantwortungsbewusste

Anlage ihrer Gelder legen, optimal unterstützen. So bringen wir die Aspekte Rendite,

Sicherheit, Verfügbarkeit und Nachhaltigkeit in gleicher Weise in unsere Anlageberatung ein.

Sprechen Sie uns an – gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein Anlagekonzept,

das optimal auf Ihre Wünsche und Ziele zugeschnitten ist.

360° Beratung

KD-BANK eG - die Bank für Kirche und Diakonie � www.KD-BANK.de � Fon 0231-58444-0 � Info@KD-BANK.de

Muster_180x130_4c_ImageKompass.i1 1 19.11.2007 08:56:24


Diakonie Ruhr-Hellweg e.V.

Schützenstraße 10

59872 Meschede

Telefon: (02 91) 29 00-0

Telefax: (02 91) 29 00-25

www.diakonie-ruhr-hellweg.de

Mozartstraße 18 - 20

59423 Unna

Telefon: (0 23 03) 250 24-0

Telefax: (0 23 03) 250 24-209

Martin-Luther-Str. 27 b

59065 Hamm

Telefon: (0 23 81) 544 00-0

Telefax: (0 23 81) 544 00-19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine