RADFAHREN

Madaus

RADFAHREN

IN NORWEGEN


ANSICHTSKARTE AUF NORWEGISCH

NORWEGEN - Ein Paradies zum Radfahren

Mit seiner spektakulären Landschaft, der

unberührten Natur und herrlichen Gebirgspässen

bietet Norwegen für Radurlauber einzigartige

Erlebnisse, sowohl auf zahlreichen Straßen und

Wegen als auch querfeldein im Gelände.

Das gebirgige Binnenland und die lang gestreckte

Küstenregion werden von vielen kleinen und

kurvenreichen Straßen durchzogen. Die Entfernungen

sind kurz und im Sommer erlebt man endlos lange Tage.

In den Wäldern und Bergregionen kann man

stundenlang durch unberührte Natur radeln, teils auf

Schotterstraßen, teils auf kleinen Waldwegen. Direkt

hinter der Hauptstadt Oslo beginnt ein Wegenetz von

mehreren hundert Kilometern, auf dem Sie ganz

nach Lust und Laune in die Pedale treten können.

Egal ob Sie nur gelegentlich im Sattel sitzen oder ein

durchtrainierter Radprofi sind – Sie werden immer ein

Gelände finden, das ideal zu Ihren Voraussetzungen

passt, von flachen, ruhigen Landstraßen bis zu

herausfordernden Downhill-Trails.

Auf dem Rallarvegen, dem berühmten

Radwanderweg vom Gebirge bis zum Fjord,

der spektakulären Atlantik-Küstenstraße, dem

kurvenreichen Trollstigen, der Straße entlang

der Helgelandsküste oder der Rundtour über

den Lofoten-Archipel – überall können Sie ganz

ursprünglich durch die wilde Natur Norwegens mit

dem Rad unterwegs sein.

Sie finden ein breites Angebot an radlerfreundlichen

Unterkünften, von Ferienhäusern über charmante

kleine Hotels im Familienbetrieb bis zu Luxushotels

mit fantastischen Spa-Abteilungen. Halten Sie auf

den gut ausgeschilderten Radwegen einfach immer

nach dem Symbol „Syklist Velkommen“ Ausschau,

Unterkünfte als besonders fahrradfreundlich

gekennzeichnet sind. cyclingnorway.no

visitnorway.com

IMPRESSUM

Innovation Norway

Postfach 113317

D-20354 Hamburg

Titelbild: CH/visitnorway.com

Einleitungstext: Øyvind Aas

Innovation Norway übernimmt keine Verantwortung und gibt keine Garantie für die Richtigkeit

des Inhalts von Anzeigen und Informationen einzelner Anbieter oder Destinationen. Texte und

Bilder dürfen auch in Auszügen – nur nach Absprache mit Innovation Norway verwendet werden.

Preisänderungen vorbehalten

2


© Nils Erik Bjørholt

© Sveinung Myrlid / www.visitnorway.com

© Terje Rakke / Nordic Life © Snorre Pedersen

Radfahren auf Straßen

Mountain biking

Downhill biking

Kleine Straßen

schlängeln sich entlang

der engen Fjordarme,

über scharfe Berggrate

und durch die blühende

Kulturlandschaft

Norwegens. Bis zum

Nordkap hinauf können

Sie mit dem Rad fahren

oder Sie lassen sich vom

spektakulären Viking-

Tour-Rennen vom Fjord

ins Gebirge begeistern.

Sie werden überrascht

sein, wie wenig Verkehr

dort ist.

Traditionell ist Norwegen

für seine zahlreichen

Freiluftaktivitäten

bekannt. So gibt es

auch hervorragende

Möglichkeiten für

Mountain-Biker. In den

Waldgebieten rund um

die großen Städte bieten

Wald- und Forstwege

Hunderte von Kilometern

zum Biken. In den Bergen

sind die Strecken für alle

geöffnet, während die

steilen Berghänge an der

Westküste besonders für

geübte Mountain-Biker

empfohlen werden.

Downhill verspricht

Fans der rasanten

Bergabfahrten den

ultimativen Adrenalin-

Kick. Der Hafjell Bike-

Park zählt zu den besten

Downhill-Anlagen in

Europa. Weitere Anlagen

gibt es im Bike-Park,

Hemsedal, Geilo, Oslo,

in Geiranger, Telemark,

Oppdal, Narvik und Voss.

3


© Vidar Askeland

© Kristine Onarheim

© Ove Bergesen

RADELN SIE AN DER KÜSTE UND AM KANAL

ENTLANG SOWIE AUF AUF DER HOCHEBENE

Eine der landschaftlich reizvollsten Radrouten

Norwegens folgt dem imposanten Telemarkkanal,

der sich über 115 km durch verschiedenste

Landschaftsformen und an spannenden

Kulturdenkmälern vorbei von Skien nach Dalen erstreckt.

Der Veranstalter Telemarkreiser bietet eine Reihe von

Paketreisen, die auch eine Schifffahrt auf dem Kanal und

komfortable Übernachtungsangebote umfassen.

Telemarkkanal-Paket - 3 Tage mit Übernachtungen:

1. Tag: Ulefoss – Dalen (8-stündige Schiffstour) Sie

reisen mit Ihrem Fahrrad auf einem der legendären

Kanalschiffe.

2. Tag: Dalen – Vrådal (32 km): Radeln durch die

herrliche Landschaft mit einer Pause zum Angeln

oder Schwimmen.

3. Tag: Vrådal – Kilen (56 km): Genießen Sie das

Panorama mit steilen Bergen, dem atemberaubend

schönen Kanal und ruhigen Bergseen.

In der Region Mid-Telemark finden Sie auch

weitere für Radfahrer bestens geeignete Routen

und komfortable Campingplätze. Passendes

Kartenmaterial ist dazu als Download erhältlich.

Entlang der Küste von Telemark und um die

Städte Skien/Porsgrunn gibt es mehr als 30

Fahrrad-Routen. Die Küstenroute führt durch

charmante Kleinstädte wie Brevik und Langesund

mit malerischen Holzhäusern und verwinkelten

Sträßchen. Gut ausgeschilderte Fahrradwege finden

Sie in der gesamten Region visitgrenland.com

Die Radtour auf der Hardangervidda, Norwegens

größtem Nationalpark, gilt als eine der schönsten

Radrouten in Norwegen. Mit der Krossobahn, der

ältesten Standseilbahn Nordeuropas, gelangen

Sie von Rjukan aus zum Startpunkt auf 883 Meter

Höhe. Mit etwas Glück sehen Sie vielleicht auch

einige wilde Rentiere oder Schneehühner. Die

Strecke ist gut präpariert und ausgeschildert.

Nach 30 km erwarten Sie in der Berghütte Kalhovd

ein leckeres Abendessen und ein wohlverdienter

Feierabend mit komfortabler Übernachtung.

visitrjukan.com

Weitere Routenvorschläge, Informationen und

Bestellung unter visittelemark.com/cycling

4


HAFJELL -

Hochgenuss für Downhiller

Der Hafjell Bikepark, in der Nähe von Lillehammer,

hat sich zu einem Bikepark mit Weltklasse für

Anfänger und Vollblut-Downhiller entwickelt. Dort

findet man einen Dirt Jump Spot und 14 Strecken,

die mit einer Gondel und einem Sessellift zu

erreichen sind. Das Schwierigkeitsniveau reicht

vom Anfänger bis zum Profi, mit einem Mix aus

hervorragenden maschinengebauten Pisten und

natürlichen Singletrack- und Downhillstrecken.

Hafjell bietet zusätzlich einen Bikeshop mit

Werkstatt und einer Verleihstation mit 120

Downhillbikes und 20 Cross Country Bikes.

© Snorre Pedersen

Der Hafjell Bikepark ist bekannt für sein

innovatives Streckendesign, und er ist ein

echtes Paradies für Downhill- und Freeride-

Enthusiasten. Die Gondelfahrt in Hafjell erhöht den

Erlebnisfaktor und bildet den perfekten Einstieg

mit der atemberaubenden Aussicht über das

Gudbrandsdalen Tal vom Bergplateau aus.

hafjellbikepark.com

VALDRES -

Traumhafte Bergradtouren!

Valdres ist eines der besten Reiseziele für

Radurlauber in Norwegen. Die abwechslungsreiche

Landschaft eignet sich ideal für Fahrradfreunde

jeden Alters. Wie wäre es, wenn Sie Ihren Radurlaub

noch mit Wanderungen, Angeln, einem Almbesuch

und Leckereien aus der norwegischen Küche

kombinieren könnten? Valdres hat sorgfältig

ausgeschilderte Radrouten, die gut vernetzt über

wenig befahrene Gebirgsstraßen führen. Während

der Sommersaison haben die Almen geöffnet und

bieten den Gästen Kostproben der ursprünglichen

Esstraditionen aus Valdres.

Buchen Sie eine viertägige familienfreundliche

Radreise in die schönen Bergen von Valdres. Weitere

Informationen unter: active-norway.com

Besonders geeignete Übernachtungsbetriebe für

Radwanderer:

Nythun Høyfjellsstue, nythun.com

Fagernes Camping, fagernes-camping.no

Gomobu Fjellstue og Hyttetun, gomobu.no

Brennabu, brennabu.no

Nøsen Fjellhotell, nosen.no

Bøflaten Camping, boflaten.com

Filefjellstuene, filefjellstuene.no

Sørre Hemsing, sorrehemsing.no

Grønolen Fjellgard, gronolen.no

Storefjell Resort Hotel, storefjell.no

valdres.com/fahrrad

© Mikael Fønhus

5


Varangerhalvøya

Nordkinn-

halvøya

Kjøllefjord

Havøysund

n a

Hammerfest

Kirkenes

halvøya

Porsanger-

Jakobselv

Mo i Rana

Skaidi

Lakselv

Kvaløya

Melbu

Værøy

Bodø

Træna

Vega

BARENTSSEE

10

d e n

f j o r

T a

o r d e n

V a r a nge r f j

a n g e n

P o r s

Reiseziele Seite

1 Telemark 4

2 Valdres 5

3 Hafjell 5

4 Fjell & Fjord 8

5 Finse 1222 8

6 Sunnhordland 9

7 Åndalsnes 9

8 Geiranger 9

9 The Helgeland coast 10

10 Northern Norway 10

11 Skeikampen 10

Reiseveranstalter

Fjellferie 11

Active Norway 12

POLARKREIS

ATLANTISCHER

OZEAN

EUROPÄISCHES

NORDMEER

e n

f o t

L o

Stamsund

Vestfjorden

Sørvagen

Moskenesøy

Røst

Sørværøy

Fauske

Sulitjelma

Glomfjord

Sandnessjøen

Mosjøen

Hattfjelldal

Brønnøysund

Gamvik

Berlevåg

Båtsfjord

Vadsø

Tana bru Grense

Nordkapp

Honningsvåg

Kåfjord

Alta

Kirkenes

Sørøya

Seiland

Ringvassøya

Storslett

Kvænangsbotn

Skibotn

Tromsø

Senja

Nordkjosbotn

Finnsnes

Andenes

Andselv

Andøya

Setermoen

Risøyhamn

e

Harstad

Sortland

Narvik

Vardø

Ifjord

Karasjok

Kautokeino

n

r å l e

s t

V e

9

6


Vikna

Ytterøy

Orkanger

Støren

Ulsberg

Sunndalsøra

Eidsdal

Tynset

Alvdal

Sande

Dombås

Rena

Voss

Magnor

Drammen

Hovden

Moss

.

Halden

Largesund

Strömstad

Grong

Namsos

Heimdal

Steinkjer

Fosen

Verdalsøra

Sandvika

Stjørdal

Meråker

Frøya

Selbu

Smøla

Kristiansund

Trondheim

Hitra

Midsund

Molde

Åndalsnes

Oppdal

Hjerkinn

Dovre

Folldal

Otta

Lillehammer

Sognefjorden

Hamar

Mjøsa

Røros

Geiranger

Måløy

Stryn

Florø

Svelgen

Sandane

Elverum

Trysil

Kongsvinger

Hønefoss

Hardangerfjord

Bergen

Lærdal

Lom

Gaupne

Førde

Ålesund

Ytre Oppedal

Gol

Fagernes

Geilo

Eidfjord

Gardermoen

OSLO

Hokksund

Etne

Sauda

Ørsta

Grotli

Galdhøpiggen

Jotunheimen

Sogndal

Aurland

Hemsedal

Hardangervidda

Rjukan

Haukeligrend

Bømlo

Haugesund

6

Kongsberg

Ørje

Karmøy

Fredrikstad

Larvik Sandefjord

Skien

Porsgrunn

Skudeneshavn Valle

Stavanger Jørpeland

Kragerø

Sandnes

Egersund

Grimstad

Flekkefjord

Lindesnes

7

Setesdal

Sirdal

Åseral

Risør

Mandal

8

5

1

2

4

Arendal

Kristiansand

11

3

Hirtshals, Stavanger, Bergen

Frederikshavn

Kiel Kopenhagen

Hirtshals

Hirtshals

Hirtshals

SKAGERRAK

Flugverbindungen nach Norwegen

SAS fly-sas.com

Norwegian norwegian.com

British Airways ba.com

Ryanair ryanair.com

Lufthansa lufthansa.com

AirBerlin airberlin.com

KLM klm.com

Widerøe wideroe.no

Fährverbindungen nach Norwegen

Color Line colorline.com

Fjord Line fjordline.com

Stena Line stenaline.com

Verkehrsverbindungen in Norwegen

SAS fly-sas.com

Widerøe wideroe.no

Norwegian norwegian.com

Nor-Way

Bussekspress nor-way.no

NSB nsb.no

7


© Benjamin Hjort

FJELL & FJORD -

Die vielfältigste Rad-Region Norwegens

Norefjell, Hallingdal, Hardangerfjord und Sognefjord.

Der Eisenbahnerweg „Rallarvegen” hat sich zur

populärsten Radstrecke Norwegens entwickelt. Er führt

innerhalb einer Tagestour vom Hochgebirge hinunter

zu den majestätischen Fjorden, vorbei an glasklaren

Bergseen und dramatischen Wasserfällen und bietet

überall ein herrliches Panorama.

Reisen Sie zu der spektakulären Tour von Bergen

oder Oslo aus nach Finse und übernachten Sie im

imposanten Berghotel finse1222.no Genießen Sie die

hervorragende Hotelküche und suchen Sie sich dort im

gut sortierten Fahrradverleih ein Leihrad aus.

Die Region bietet für Radwanderer eine große Auswahl

an sorgfältig ausgeschilderten Wegen und Straßen in

allen Schwierigkeitsgraden. Unternehmen Sie eine

sommerliche Bergradtour über das Hochplateau in

Gol oder eine Mountainbike-Tour in Hemsedal, die

etwas Nervenkitzel verspricht. Sportlich ambitionierte

Biker können in Nes und im Downhill-Park Geilo

verschiedenste Tracks austesten. Genussradler finden

bei einer Tour auf der Nationalen Touristenroute

Hardangerfjord durch die üppigen Obstgärten entlang

des malerischen Fjords unvergessliche Eindrücke.

Radfahren in Hemsedal

Sie haben die Auswahl zwischen 21 ausgeschilderten

und nach Schwierigkeitsgrad eingestuften Radrouten

mit einer Gesamtlänge von 210 km.

Im Paket sind enthalten:

• Mountain-Bike für 2 Tage • Hemsedal Card

für kostenlose bzw. ermäßigte Aktivangebote

• Kaffee mit Waffeln am Golf Hemsedal oder

auf Ulsåkstølen • Radkarte über die Region

Hemsedal/Ål/Gol • 3 Übernachtungen in der

komfortablen Hemsedal Alpin Lodge

Ab NOK 810 (ab 110 Euro) pro Person bei mind. 4 Pers.

Buchungen über fjellandfjord.com

Weitere verfügbare Produkte auf fjellferie.no

© Finse 1222

8


© Bike Romsdal

FJORDNORWEGEN

SUNNHORDLAND - Fjorde, Berge und Küste

Die Fjord- und Küstenlandschaften Sunnhordlands sind ideal für einen unvergesslichen Radurlaub. Sie

haben die Wahl zwischen entspannten Tagestouren bis hin zu unterschiedlichen mehrtägigen Touren. Viele

komfortable Übernachtungsbetriebe sind auf Radfahrer eingestellt und vermieten auch häufig Leih-Fahrräder.

Quer durch Sunnhordland mit Rad und Boot - 5 Tage / 166 km Mit Gepäcktransport.

Die Tour vom Veranstalter Active Norway führt vom Flachland ins hügelige Fjordgelände. Wir besichtigen

die Baronie Rosendal, ein prächtiges Anwesen mit historischem Herrenhaus. Auf dem Weg passieren wir

auch Skånevik, das durch sein Blues-Festival bekannt ist, und den idyllischen Handelsort Bekkjarvik.

Schwierigkeitsgrad: leicht / mittel.

Buchungen über active-norway.com - Weitere Informationen: visitsunnhordland.no

GEIRANGERFJORD - Eine Schönheit sondergleichen

Als UNESCO-Welterbe verspricht die großartige Fjordlandschaft mit ihren berühmten Serpentinenstraßen

Trollstigen (Trollsteig) und Ørnevegen (Adlerstraße) einen ganz besonderen Radurlaub. Mit dem „Sky to

Fjord”-Angebot gelangen Sie sogar ohne einen Tropfen Schweiß auf Gipfelhöhe: Wir transportieren Sie auf

1.500 Meter ü. d. M. Dann dürfen Sie es bei der Abfahrt gemütlich rollen lassen. Weitere Bergradtouren

variieren von gemächlichen Strecken um die Seen bis zu anspruchsvollen Touren mit steilen Abfahrten auf

schmalen Waldpfaden hinunter zum Fjord. visitgeirangerfjord.com/radfahren

ROMSDALEN - ÅNDALSNES - Das ultimative Radabenteuer

In der eindrucksvollen Gebirgslandschaft des Romsdalsfjords findet man eine riesige Auswahl von

tollen Mountainbike-Strecken – von spannendem Off-road durch die Wälder bis zu Single-Tracks auf

schmalen Waldpfaden mit überwältigenden Blicken auf den Fjord. Wir haben auch Tipps für die besten

Straßentouren. Wenn Sie eine echte Herausforderung suchen, dann melden Sie sich zum Radrennen

über die Haarnadelkurven am Trollstigen an oder vielleicht sogar zum Trollveggen-Triathlon?

visitandalsnes.com

9


© Erlend Haarberg

NORDNORWEGEN MIT HELGELAND -

Unvergessliche Momente

Radwandern in Nordnorwegen im Schein

der faszinierenden Mitternachtssonne ist ein

unvergessliches Erlebnis. Radeln Sie entlang

der spektakulären schmalen Fjordarme und

gelangen Sie über Brücken und mittels Fähren

auf die herrlichen Inseln. Ganz besonders

empfehlenswert ist die Tour von Tromsø über die

Inseln Kvaløya und Senja (Fähren) und über die

Nationale Touristenroute nach Gryllefjord. Dann

weiter mit der Fähre nach Andenes und an der

Westküste der Insel Andøya immer weiter bis zu

den Lofoten. Entlang der Strecke gibt es viele gute

Übernachtungsmöglichkeiten.

visitnorthernorway.com

Insel-Hüpfen mit dem Fahrrad

Die malerischen Inseln Vega, Herøy und Træna

und weitere tausend Inseln in Helgeland warten

nur darauf, mit dem Fahrrad entdeckt zu werden.

Entspannen Sie sich während der Überfahrten auf

dem Schiffsdeck und genießen Sie das herrliche

Küstenpanorama rund um Sie herum.

Während der Sommerwochen ist es in Helgeland

Tag und Nacht hell. Eine Radtour im rosaroten

Schein der Mitternachtssonne glüht noch lange

in der Erinnerung nach. Auf unserer Homepage

finden Sie einen Online-Radverleih, Tipps und

Routenplaner unter visithelgeland.com

10

© Endre Løvdal, Skeikampen

In 800 Meter Höhe auf einem Bergplateau gelegen,

bietet Skeikampen ein spannendes und äußerst

vielfältiges Gelände zum Radfahren und Mountain-

Biken. Durch das weitläufige Gebiet verlaufen

zahlreiche Radwege, die entdeckt und ausprobiert

werden wollen. Mehrere Gipfel und Hügel, bewaldete

Täler, Pfade und Waldwege lohnen ebenfalls eine

Tour. All das zusammen macht Skeikampen rundum

zu einer idealen Radurlaub-Destination sowohl

für Familien als auch für sportlich ambitionierte

Mountain-Biker. Kein Wunder, dass Skeikampen von

vielen als eine der besten Stellen zum Mountain-Biken

in Norwegen genannt wird.

skeikampen.no

SKEIKAMPEN - Wie

geschaffen zum Mountain-Biken


ERLEBNISREISEN PER RAD

Fjellferie AS bietet geführte und selbstgeführte Fahrradtouren

im norwegischen Gebirge und Fjorde an. Von Hotel zu Hotel mit

Gepäcktransport, Leihfahrräder verfügbar. Ein dichtes Netz von

Alm- und Gebirgswegen bietet im Inland die besten Möglichkeiten für

Radler aller Kategorien. Aber auch an den Fjorden oder den Küsten

finden Sie gute, markierte Radstrecken. Eine Herausforderung für

echte Radfans stellen einige Gebirgsstraßen dar. Individuelle Reisen

wöchentlich, mit oder ohne Gepäcktransport.

GRUPPEN-Fahrradreise 2013

UNSERE IDEEN -

IHRE FAHRRADREISE!

FJELL & FJORD – Radeln

Höhepunkte unterwegs: Panoramastrecke Golsfjellet, Valdrestal,

Tyin mit Blick auf Jotunheimen, Bootsfahrt auf dem Sognefjord,

Flåmbahn und Radstrecke “Rallarvegen”. Start im Golsfjellet,

Ende in Geilo. Strecke: 220 km. Jeden Samstag.

vom 7. Juli und 25. August

Preise: 7 Hotelübernachtungen mit VP & Gepäcktransport

pro Person in DZ 1.400 €

Vom FJELL zur KÜSTE

Eine Woche voller Naturerlebnisse. Startpunkt ist Geilo. Auf dem

Rallarvegen via Finse nach Flåm, weiter mit der Flåmbahn, dann

per Rad nach Voss und durch das einmalige Eksingetal, schließlich

am Osterfjord nach Dale, Zug nach Bergen. (2 Tage Abschluss

Bergen) Entfernung: 205km. Jeden Dienstag.

vom 02. Juli bis 20. August

Preise: 7 Hotelübernachtungen mit VP, Gepäcktransport nicht

möglich. Pro Person in DZ 1.250 €

Die beste Strecke von 7 bekannten Radwegen, von uns für SIE

ausgesucht. Mit Kleinbus und Rad unterwegs in beliebte Ecken

Norwegens. Ein guter Einstieg in der Radwelt Norwegens: Erleben

Sie die atemberaubende Natur der Berge und des Fjordlands.

Termine: 30. Juni - 08. Juli und

17. bis 25. August 2013

Leistungen: 8 Tage orts- und raderfahrener norwegischer

Fahrer / Reiseleitung ab Oslo bis Bergen. 8 x Hotelübernachtung

mit Halbpension im RISØR Hotel, Bø Hotell, in Kamben in

Golgebirge, in Hafslo und Bergen. Alle Transporte unterwegs

lautProgramm mit Kleinbus und Anhänger für 16 Fahrräder.

Eintritte exklusive .

PREISE 2013: Pro Person in DZ. Min 15 Pax Min 12 Pax Min 7

Pax € 1.440,- € 1.553,- € 1.866,- Zuschlag Einzelzimmer

€ 300,- Fahrradmiete € 120.

Radtour mit KULTURerlebnis

Eine Unterbrechung Ihrer Norwegen-Rundreise. Durch

spektakuläre Umgebungen im Ålgebirge, Hallingdal, geht die

Tour zur Iungsdalen DNT-Hütte. Freilichttheater über Eivind den

Geächteten , der hier von 1752-72 lebte. (Vorführung auf English

) Jeden Montag.

01. Juli bis 12. Aug.

4 Nächte, Hotel /DNT-Hütte mit VP, pro Person ab 700 €

Tagesverlauf Rad-Rundreise

Tag 1: Anreise nach Norwegen mit Flug nach

Oslo. Treffpunkte am Flughafen, in Oslo und

Sandefjord. Fahrt mit Kleinbus nach Risør an

der Küste. Übernachtung im Risør Hotel (2

Nächte). Abendessen und Info über die Tour.

Tag 2: Frühstück und Busfahrt nach

Tvedestrand. Stadtspaziergang und dann

auf’s Rad. Nebenstrecken entlang der

charmanten Küste, weiter via Lyngør nach

Trollberg. Mit kleiner Fjordfähre in das

malerische Risør. Bus nach Tvedestrand, von

wo die Radtour nach Kragerø weitergeht. Bus

zurück nach Risør. Abendessen.

Rad-/ Busstrecke: 30 + 20/205km.

Tag 3: Fahrt nach Vrådal. Vom Kviteseid

Museum (146km) radeln wir an Seen und am

Telemarkkanal entlang zu den Vrangfoss-

Schleusen (47km). Kurze Busfahrt nach Bø,

Unterkunft in Bø Hotel.

Rad-/ Busstrecken: 30 – 47/200km.

Tag 4: Busfahrt durch Wälder nach Numedal

(98km) zum Etappenstart in Flesberg.

Fahrt durch das schöne Numedal-Tal mit

Stabkirche in Rollag und Bauernhofbesuch.

Ab Veggli mit dem Bus über die Bergstrecke

Tunhovd, Besuch des Gebirgshofes

Langedrag (fakultativ) mit Tierarten wie Wolf,

Luchs und Elch. Abschließend zum Golsfjellet

(125km) und Übernachtung im Kamben Hotel

(2 Nächte).

Rad-/ Busstrecke: 35/235km.

Tag 5: Tagestour durch offene Berglandschaft,

zwischen Almhöfen und kleinen Bergseen.

Radstrecken: Je nach Wunsch.

Tag 6: Busfahrt nach Geilo. Ab dort mit dem

Rad im Zug nach Finse, dem höchstgelegenen

Bahnhof Nordeuropas. Radtour auf Norwegens

bekanntester Radstrecke – nur für Radler

und Wanderer - von 1.222m bis auf 1.341m,

am Gletscher Hardangerjøkulen, tosenden

Flüssen und kleinen Seen entlang und durch

Schluchten bis nach Vatnahalsen an der

Flåmbahn (34 km). Von dort (750m) entweder

mit der Flåmbahn nach Flåm hinab oder mit

dem Rad durch 21 Serpentinen ins Tal (20km).

Je nach Zeit und fakultativ nach Gudvangen.

Von dort Schiffsfahrt durch das UNESCO-

Weltnaturerbe Nærøyfjord nach Kaupanger

an der Nordseite des Sognefjords. Von dort

Bustransfer zum Eikum Hotel in Hafslo

(2 Nächte)

Rad-/ Busstrecken: 34 + Flåmbahn

(NOK 250) oder 54 / 315km.

Tag 7: Am Fuß des Jostedalsgletscher.

Busfahrt (37km) nach Hafslo und von dort per

Rad auf toller Nebenstrecke am Veitastrond

See entlang zum Gletscher.

Zurück mit dem Bus.. Rad-/Busstrecke: 45 km

Geschäftspartners in Deutschland, Österreich und in der Schweiz

www.asi.at - www.top-nord.de - www.sisu-aktivreisen.de - www.amphitrek-reisen.de - www.die-vagabunden.de

www.radreisecenter.de - www.donauradfreunde.at - www.agtraveltrend.ch - www.bestsellerreisen.com - www.euro-hike.com

Tag 8: Busfahrt und Fährpassage Hella-

Vangsnes. Via Vik und Passtraße nach Voss.

Hinter Voss startet auf dem Nesheimfjell

die Radetappe, die größtenteils bergab

bis zum Fjord führt. Die Strecke führt an

Lachsfluss entlang auf alten Wegen durch

Naturschutzgebiete. Streckenlänge je nach

Wunsch. Weiterfahrt nach Bergen,

Übernachtung im Zentrum.

Rad-/Busstrecken: 50 – 72/210 km.

Tag 9: Vormittags Stadtbesichtigung und

Reiseende. Individuelle Weiter- oder Heimreise

mit Flug- oder Bahn zurück nach Oslo.

Anreise

Wir sind Ihnen bei der An- und Abreise oder

Reisen innerhalb Norwegens mit Flugzeug

oder Fährschiff gerne behilflich.

Rotneim, N3550 Gol

Tel:+47 32 07 60 33

Mobil:+47 900 56 339

post@fjellferie.no

Mit Vorbehalt

FJELLFERIE

- Programm und

AS

Preisänderungen möglich!

11


GROSSARTIGE RADTOUREN IN NORWEGEN!

© Terje Rakke / Nordic Life

Wir bieten die besten Raderlebnisse in Norwegen, durch majestätische Gebirge und entlang

der fantastischen Fjorde in West- und Nordnorwegen. Nicht die steilen Anstiege, sondern die

großartige Natur wird Ihnen den Atem verschlagen.

In unseren Tourenangeboten sind Übernachtung, Abendessen, Frühstück sowie Lunchpakete für ein

idyllisches Picknick enthalten. Darüber hinaus erhalten Sie eine Karte mit detailliertem Routenplaner.

Bei Transfers und Radverleih sind wir gern behilflich. Alle Preise gelten jeweils für eine Person im

Doppelzimmer. Die meisten unserer Touren führen über die Norwegischen Landschaftsrouten, die mit

ihren überwältigenden Panoramalandschaften bestechen.

LOFOTEN

8 Tage / 180 km

Bodø – Svolvær - Henningsvær – Hov - Stamsund

Ballstad – Nusfjord Reine – Å - Bodø

Die Route von Svolvær nach Å führt durch malerische

Fischerdörfer und Sie erleben die faszinierende Stimmung

der Mitternachtssonne.

Termine: jeweils ab Montag vom 10. Juni bis 5. August

Preise ab NOK 11.300 für 7 Übernachtungen mit Frühstück,

Lunchpakete sowie 6 Abendessen. Hurtigrute von Bodø nach

Svolvær, Fähre von Ballstad nach Nusfjord sowie zurück nach Bodø.

RALLARVEGEN

3 Tage / 82 km

Haugastøl – Finse – Flåm - Haugastøl

Der Rallarvegen ist die bekannteste Radroute in Norwegen. Ganz nah

an der Natur bietet er auch interessante Einblicke in die norwegische

Geschichte. Die Landschaft variiert von arktischem Hochgebirge bis

zum üppig grünen Flåmsdal.

Termine: täglich vom 15. Juni bis 22. September.

Preise ab NOK 4.150 für 2 Übernachtungen mit Frühstück,

Lunchpakete und Abendessen. Zugticket von Flåm nach Myrdal und

weiter nach Haugastøl. Es besteht auch die Möglichkeit, mit dem Zug

von Oslo oder Bergen anzureisen und das Gepäck dabei aufzugeben.

VESTERÅLEN

7 Tage / 200 km

Stokmarknes – Hadseløya – Bø – Nyksund -

Sortland

Herrliche Berge und überall der Blick auf das Meer machen

diese Radtour unvergesslich. Insel-Hüpfen zwischen den kleinen

Inseln mit örtlichen Fähren und RIB-Boot. Erleben Sie kurze,

abwechslungsreiche Tagesetappen mit Wanderungen und

Kajaktouren.

Termine: jeweils ab Samstag von Juni bis August

Preise: ab NOK 7.650 für 6 Übernachtungen mit Frühstück,

Lunchpakete, 4 Abendessen, Gepäcktransport, RIB-Boot und Fähren.

SUNNHORDLAND

7 Tage / 166 km

Bergen – Rosendal – Skånevik – Stord –

Bekkjarvik - Bergen

Entdecken Sie die großartige norwegische Westküste mit ihren

mächtigen Gebirgen, den atemberaubenden Fjorden und malerischen

Dörfern. Vor und nach der Tour verbringen Sie einen zusätzlichen Tag

in Bergen.

Termine: 23. Juni – 25. August jeweils ab Sonntag

Preise ab NOK 7.750 für 6 Übernachtungen mit Frühstück, 4 Lunchpakete

und 3 Abendessen sowie Fährtickets und Gepäcktransport.

Auch als 5-tägige Tour buchbar, dann jeweils ab Montag. Preise ab

NOK 6.600 ohne Übernachtung in Bergen.

HELGELAND

7 Tage / 157 km

Die Helgeland-Küste bietet spektakuläre Natur mit steilen Gipfeln,

eindrucksvollen Blicken aufs Meer und zahlreichen geschützten

Buchten.

Termine: jeweils ab Sonntag im Juli.

Brønnøysund – Vega – Dønna – Sandnessjøen –

Lovund - Træna - Sandnessjøen

Preise: ab NOK 6.400 für 6 Übernachtungen mit Frühstück,

Lunchpakete sowie 4 Abendessen.

ARKTISCHE KÜSTE

9 Tage / 305 – 380 km

Tromsø - Sommarøy - Senja - Andøya -

Sortland - Stokmarknes - Svolvær

Lassen Sie sich von den gewaltigen Bergen begeistern, setzen Sie

von einer der kleinen Inseln zur nächsten über und entdecken

Sie die hübschen traditionellen Fischerdörfer.

Termine auf Anfrage, vom Mitte Juni bis Mitte August.

Preise ab NOK 8.600 für 8 Übernachtungen mit Frühstück,

Lunchpaketen sowie 4 Abendessen.

Frühbucherrabatt von NOK 250 pro Person

bei Buchungen vor dem 1. Juni.

Weitere Informationen: active-norway.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine