20.05.2014 Aufrufe

Projektflyer 2013 - Perspektive Berufsabschluss

Projektflyer 2013 - Perspektive Berufsabschluss

Projektflyer 2013 - Perspektive Berufsabschluss

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

A-HA Anschluss Halten<br />

Regionales Übergangsmanagement im<br />

Landkreis Rostock<br />

Vernetzen<br />

Transparenz erzeugen<br />

Lücken schließen<br />

Bereits in der frühen Phase der Berufsorientierung ist es<br />

wichtig, die Jugendlichen auf ihre zukünftige Berufswahl und<br />

Lebensplanung vorzubereiten. Immer mehr zeigt sich, dass<br />

die Berufswahl ein stetiger Lernprozess ist, der verschiedene<br />

Kompetenzen bedarf.<br />

Allerdings läuft der Weg in die Ausbildung für viele junge<br />

Menschen schwieriger ab, da mehr Jugendliche ihre Ausbildung<br />

abbrechen, Warteschleifen in Kauf nehmen müssen<br />

und individuelle Vermittlungshemmnisse zunehmen. Auch<br />

die Anzahl der Jugendlichen ohne Berufsreife bzw. ohne<br />

Schulabschluss nimmt kontinuierlich zu.<br />

Durch die Vielfalt der Angebote zur Berufsorientierung,<br />

Berufsvorbereitung und Ausbildung wird es zunehmend<br />

notwendig, mit einem regionalen Übergangsmanagement<br />

verbindliche und überschaubare Strukturen zu schaffen, dem<br />

sich das Projekt widmet.<br />

„A-HA Anschluss Halten“ ist ein Projekt des Landkreises und<br />

hat seinen Sitz in den Gebäuden der Wirtschaftsfördergesellschaft<br />

in Güstrow.<br />

Das RÜM Güstrow versteht sich als neutrale Fachstelle zur<br />

Vernetzung der Akteure im Übergang von der Schule in den<br />

Beruf. Das Projekt wird bis September <strong>2013</strong> finanziert.<br />

Projektziele:<br />

Aufbau und Etablierung einer neutralen Fachstelle<br />

(Nachhaltigkeit)<br />

Aufbau von verbindlichen Kooperationsstrukturen –<br />

Erarbeitung einer Gesamtstrategie mit allen wichtigen<br />

Akteuren<br />

Verstärkte regionale Vernetzung der Akteure am<br />

Übergang Schule-Beruf<br />

Erhöhung der Transparenz regionaler Beratungs- und<br />

Förderangebote mittels einer Internetplattform<br />

Programm „<strong>Perspektive</strong> <strong>Berufsabschluss</strong>“<br />

Im Rahmen des Programms “<strong>Perspektive</strong> <strong>Berufsabschluss</strong>”<br />

des Bundesministerium für Bildung und Forschung<br />

führt der Landkreis Rostock das Projekt “A-HA<br />

Anschluss Halten – Regionales Übergangsmanagement<br />

Schule-Beruf” durch.<br />

Die Förderinitiative „Regionales Übergangsmanagement“<br />

will die regionalen Kooperationen verbessern und die<br />

vorhandenen Netzwerkstrukturen stärken. Mit ihr ist das<br />

Ziel verbunden, aufeinander abgestimmte Angebote am<br />

Übergang Schule-Beruf rechtzeitig, praxisorientiert und<br />

flächendeckend zu gestalten.<br />

Zudem soll vor allem benachteiligten Jugendlichen der<br />

Übergang von der Schule in die Berufsausbildung erleichtert<br />

werden, damit sie erfolgreich in das Berufsleben<br />

starten können.<br />

Bei der Umsetzung des Projektes geht es weniger um die<br />

konkrete Arbeit mit den Zielgruppen, sondern um die<br />

Schaffung besserer Rahmenbedingungen für den Übergang<br />

Schule-Beruf im Landkreis.<br />

Netzwerkpartner<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

<br />

Schulen<br />

Unternehmen<br />

Agentur für Arbeit, Jobcenter<br />

Jugendamt<br />

Landesministerien<br />

Freie Träger<br />

Kammern (IHK, HWK, Kreishandwerkerschaft)<br />

Unternehmerverbände<br />

Sozialraumvertreter/innen<br />

Elternräte<br />

AK SchuleWirtschaft<br />

AK Girlsday/JungsTag MV und weitere Gremien u.a.


Kontakte<br />

A-HA Anschluss Halten<br />

Regionales Übergangsmanagement Schule-Beruf<br />

Landkreis Rostock<br />

Existenzgründerzentrum Güstrow<br />

Am Augraben 2<br />

18273 Güstrow<br />

Ansprechpartner/in:<br />

Alexander Knipper<br />

Projektleitung<br />

Tel: 03843/ 236 172<br />

Email: alexander.knipper@lkros.de<br />

Kristina Wendt<br />

Projektmitarbeiterin<br />

Tel.: 03843/ 236 170<br />

Email: Kristina.wendt@lkros.de<br />

„<strong>Perspektive</strong> <strong>Berufsabschluss</strong>“ ist ein Programm des Bundesministeriums<br />

für Bildung und Forschung, das durch strukturelle Veränderungen<br />

den Anteil von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ohne beruflichen<br />

Abschluss dauerhaft senken will. 97 Projekte sollen dafür Netzwerke<br />

in zwei unterschiedlichen Förderschwerpunkten nachhaltig<br />

etablieren. „Regionales Übergangsmanagement“ stimmt an 55 Standorten<br />

die verschiedenen bereits vorhandenen Förderangebote und<br />

Unterstützungsleistungen aufeinander ab, um Jugendlichen den Anschluss<br />

von der Schule in eine Berufsausbildung zu erleichtern.<br />

„Abschlussorientierte modulare Nachqualifizierung“ schafft durch 42<br />

Projekte geeignete Rahmenbedingungen, um an- und ungelernten<br />

jungen Erwachsenen mit und ohne Beschäftigung einen nachträglichen<br />

<strong>Berufsabschluss</strong> zu ermöglichen.<br />

„<strong>Perspektive</strong> <strong>Berufsabschluss</strong>“ wird vom Bundesministerium für Bildung<br />

und Forschung ausBundesmitteln und von der Europäischen Union aus<br />

Mitteln des Europäischen Sozialfonds in den Jahren 2008 bis <strong>2013</strong> mit<br />

insgesamt rund 67 Mio. € finanziert.<br />

Der Europäische Sozialfonds ist das zentrale arbeitsmarktpolitische<br />

Förderinstrument der Europäischen Union. Er leistet einen Beitrag zur<br />

Entwicklung der Beschäftigungsfähigkeit, des Unternehmergeistes, der<br />

Anpassungsfähigkeit sowie der Chancengleichheit und der Investition<br />

in die Humanressourcen.<br />

Regionales Übergangsmanagement<br />

Schule-Beruf im Landkreis Rostock<br />

www.uebergangsmanagement-guestrow.de<br />

www.anschluss-halten.de<br />

Impressum:<br />

Herausgeber:<br />

Landkreis Rostock, Am Wall 3-5, 18273 Güstrow<br />

Amt für Kreisentwicklung<br />

Redaktion: A-HA Anschluss Halten – Regionales Übergangsmanagement<br />

Schule-Beruf Landkreis Rostock<br />

Druck: Mai <strong>2013</strong><br />

www.anschluss-halten.de<br />

www.uebergangsmanagement-guestrow.de<br />

Bildnachweis:<br />

Titel: Getty Images; : PT-DLR/Sven Hobbiesiefken;

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!