Seite 1 - Pfadi Säuliamt

pfadi.sa.ch

Seite 1 - Pfadi Säuliamt

Seite 1


HALLO

Wir freuen uns sehr, dass du dich für die Pfadi interessierst! Diese Broschüre

soll die wichtigsten Fragen rund um den Pfadibetrieb klären - Übungen, Lager,

Administratives und vieles mehr! Falls du sonst noch irgendwelche Fragen

hast, kannst du dich einfach an deinen Gruppenleiter wenden!

Eine Meute besteht aus ca. 10 – 15 Wölfen. Wir treffen uns jeden

Samstagnachmittag (ausser in den Schulferien) für spannende Übungen. Wir

würden uns sehr freuen, wenn auch du in Zukunft einer unserer Meuten

angehören würdest.

Mit 11 Jahren wirst du zu den Pfadis „überegschüttelt“. Dort geht es im

gleichen Stil weiter mit lässigen Abenteuern und Lagen. Alle Pfadis sind im

Alter zwischen 11 und 16 Jahren.

Natürlich kannst du dich bei Fragen oder Anliegen auch an den Wolfs- oder

Pfadistufenleiter der Pfadi Säuliamt wenden:

Wolfsstufenleiter (für alle 7 bis 11 jährige)

Simon Zampiccoli v/o Smart

044 776 84 84

smart@pfadi-sa.ch

Pfadistufenleiter (ab 11 Jahren)

Tobias Krieg v/o Caracol

044 761 04 40

caracol@pfadi-sa.ch

Für allgemeine Anliegen oder falls niemand der obigen erreichbar ist, wende

dich über die Homepage an uns oder verwende die Pfadi Säuliamt

Telefonnummer 044 500 50 85 .

Seite 2


KOSTEN

Der jährliche Mitgliederbeitrag beträgt pro Wolf CHF 80.- bzw. CHF 100.- für

Pfadis. Den Einzahlungsschein dafür erhältst du jeweils Anfang Jahr von

unserem Kassier zugesandt.

Zum Mitgliederbeitrag kommen Ausgaben für die Uniform (siehe Seite 9) und

Lager.

VERSICHERUNG

Bitte beachte, dass – egal ob an Übungen oder in Lagern - Versicherung Sache

der Teilnehmer ist. Jedoch bedarf es für den Pfadibetrieb keiner speziellen

Versicherung, die obligatorische Haftpflichtversicherung genügt.

Sollten finanzielle Schwierigkeiten bestehen, um den Mitgliederbeitrag, bzw.

Lagerbeitrag zu bezahlen, helfen wir gerne weiter. Wir wollen nicht dass

jemand aus diesem Grunde an unserem Programm nicht teilnehmen kann!

Seite 3


QUARTALSPROGRAMM

Viermal im Jahr erhältst du das Quartalsprogramm, kurz QP. Auf dem QP

findest du neben dem Thema, um das sich die Übungen drehen, die jeweilige

Zeit des An- und Abtretens sowie den Ort des Geschehens.

Dies sind meistens Orte rund um Affoltern. Falls du also in Affoltern wohnst,

kannst du den Treffpunkt meistens mit dem Velo erreichen. Falls du jedoch in

einem anderem Dorf des Säuliamtes wohnst, musst du wohl auf deine Eltern

oder das Postauto zurückgreifen, die Übungszeiten werden in der Regel darauf

abgestimmt. Meistens wohnt einer deiner

Gruppenkameraden in deiner Nähe,

wodurch du Fahrgemeinschaften bilden

kannst. In der Regel ist einmal je Monat

eine Abteilungsübung, an welcher alle

gleichzeitig und am gleichen Ort An- und

Abtreten haben.

Zu speziellen Anlässen (z.B.

Dakotaschildkampf, Bipilauf oder

PfadiAktiv) erhältst du zusätzliche

Informationen per Abteilungsversand.

Es kann vereinzelt vorkommen, dass einzelne Übungen nicht wie ursprünglich

geplant durchgeführt werden können. Gegebenenfalls wirst du spätestens zwei

Tage vor der jeweiligen Übung informiert. Eine stets aktuelle Version des QPs

findest du auch auf der Homepage www.pfadi-sa.ch oder mittels Handy per

WAP. Ebenso kannst du eine Email/SMS- Benachrichtigung abonnieren.

Falls du einmal verhindert sein solltest, melde dich bitte bei deinem

Gruppenleiter ab. Es gibt nichts ärgerliches, als wenn ein Leiter im Unklaren

über einen Wolf ist. Abmelden musst du dich bei deinem Leiter bis spätestens

Donnerstagabend. Falls du dich nicht oder zu spät abmeldest, musst du

entweder 5 Fr. in die Meutekasse einschiessen oder einen Kuchen an die

nächste Übung mitbringen.

TELEFONALARM

Neben einem QP erhältst du jeweils auch einen

aktuellen Telefonalarm.

Auf dem Telefonalarm findest du alle

Telefonnummern und Adressen der Wölfe in deiner

Meute.

Falls du es dringende Neuigkeiten gibt, die jeder

sofort erfahren muss, geben die Meuteleiter/innen

einen Telefonalarm durch. Diese Neuigkeiten

solltest du unverzüglich weiterleiten.

Seite 4


UNSERE ORGANISATIONSSTRUKTUR

Unsere Abteilung ist wie folgt aufgebaut. Für jede Stufe / Stamm und für jede

Gruppe gibt es einen oder mehrere verantwortliche Leiter. Deren Kontaktdaten

findest du in der Fährte (siehe Seite 10) oder auf der Homepage (siehe Seite

11).

Abteilung Buebepfadi Säuliamt

Wolfsstufe

Pfadistufe

3. Stufe

Meute Akela

Stamm Norddakota

Stamm Süddakota

Meute Chuchundra

Fähnli Adler

Fähnli Geier

Meute Sioni

Fähnli Büffel

Fähnli Anakonda

Fähnli Bussard

Fähnli Panther

Weiter sind der Buebepfadi noch der

APV (AltPfadfinderVerbund) und der

Heimverein (Besitzer des Pfadiheim

Schwandenhölzli) angegliedert.

Auf unserer Homepage finden sich

noch weitere Informationen zu den

einzelnen Gruppen.

Seite 5


PLAN DER WICHTIGSTEN ORTE

1 Pfadiheim Schwandenhölzli 6 Archewäldli Affoltern

2 300m Schiessstand Zwillikon 7 Vitaparcour

3 OVA Affoltern 8 oberes Pulverhaus

4 Armbrustschützenhaus 9 Spital Affoltern

5 Tennisplatz

Seite 6


10 Sportplatz Moos 11 Restaurant Hirschen

12 Migros Affoltern 13 Hündelerhütte

Die Orte ausserhalb Affoltern findest du im Online QP auf www.pfadi-sa.ch

Seite 7


LAGER

HeLa

Der Höhepunkt eines jeden

Wolfsjahres ist natürlich das

Herbstlager. Während einer Woche

Lager zerschlagen wir

Schmugglerringe, helfen

gestrandeten Aliens oder machen

uns für den geheimnisvollen

Wissenschaftler stark.

Wir starten unsere Unternehmen von

einem Haus aus. Meist gehen wir

dafür an einen etwas abseits

gelegenen Ort.

Die Anmeldung erhältst du etwa

einen bis zwei Monate vor dem Lager.

PfiLA

Neben dem HeLa gibt es auch noch das Pfingstlager. Während nicht ganz vier

Tagen geht es hoch zu und her. Normalerweise übernachten wir in einem Haus

oder in einer Scheune. Es kann aber schon mal sein, dass wir mit der 2. Stufe

zusammen ins Lager ziehen. In solch einem Fall würden wir in einem (bzw.

mehreren) Zelten übernachten.

Das PfiLa findet meist in der Umgebung oder im Säuliamt statt.

SoLa

Bei den Pfadis (2. Stufe) gibt es in den ersten beiden Sommerferienwochen ein

grosses Lager in der freien Natur. Auch als Wolf kannst du dort schon mal bei

einem Besuchstag vorbeischauen.

Seite 8


UNIFORM

An den Pfadiübungen tragen wir stets unsere Uniform. Sie besteht aus: Hemd,

Krawatte, Täschli. Dazu kommen weitere fakkultative Dinge wie: Gürtel,

Pfadihut, Sackmesser etc.

Die Kosten für die Uniform betragen ungefähr:

− Hemd: 54.-

− Krawatte mit Ring: 15.-

− Täschli: 30.-

− ev. Gürtel: 39.-

WICHTIG: Da wir an den Übungen

immer draussen in der Natur sind

trage immer Wanderschuhe sowie

wetterfeste Kleidung!

MATERIALVERKAUFSSTELLE

In Hausen a.A. betreiben wir unser

Materialbüro (Mabü). Dort

bekommst du die ganze Uniform

und viele weitere nützliche Dinge für

den Pfadialltag, wie das Singbüechli,

Pfadipulli oder das Pfaditassli.

Das Mabü wird von Silvan Dieth v/o

Kolibri betrieben. Falls du

vorbeikommen willst, rufe ihn

vorher kurz an, damit ein „Termin“

vereinbart werden kann

Tel. 044 764 09 73

Seite 9


FÄHRTE

Viermal im Jahr bekommen die Mitglieder und

einige Abonnenten das Sprachrohr der Pfadi

Säuliamt ins Haus.

In der Fährte finden sich Berichte über vergangene

Lager, Weekends oder ganz normale Übungen.

Selbstverständlich geben wir auch einen gewissen

Ausblick auf kommende Anlässe. Ab und zu finden

sich auch einige Philosophien oder Rätsel darin.

Fährte: Viermal im Jahr gibts

neuen Lesestoff

Die Fährte hat etwa eine Auflage von 450 Stück.

Sie wird zusammen von der Meitli- und von der

Buebepfadi an einem Wochenende geschrieben und

zum Druck aufbereitet.

Für die Fährte ist ein Redaktionsduo verantwortlich.

In der Mitte der Fährte findest du auf dem gelben Blatt ein

Organigramm der Buben- sowie Meitlipfadi. Darauf findest du alle

Leiter, Kassier, Fährtenredaktion und die Kontaktadresse für das

Materialbüro.

Leiter beim Verfassen der Berichte an einem Fährteweekend

Falls du auch einmal einen Bericht schreiben möchtest,

komm am Fährteweekend vorbei oder sende ihn an

faehrte@pfadi-sa.ch .

Seite 10


www.pfadi-sa.ch - unsere Homepage

Wir sind auch online!

Auf unserer Homepage findest du immer die aktuellsten Infos.

Sollte etwas nicht wie ursprünglich geplant von Damen gehen, wird es dort als

erstes publiziert – natürlich erfährst du Änderungen auch auf konventionellem

Weg.

Besonders erwähnt sollte der Eventkalender und das OnlineQP werden.

Im Eventkalender kannst du dich auch auf Anlässe in weiter ferne vorbereiten.

Das OnlineQP wird wie das normale QP quartalsmässig geführt. Wenn du

einmal nicht zu Hause bist, findest du dort die gesuchten Informationen.

(Internet vorausgesetzt)

Am meisten profitieren kannst du, wenn du dich auf der Homepage registrierst.

Gehe dazu auf: http://www.pfadi-sa.ch/register/

Weitere Features sind eigene @pfadi-sa.ch Email-Adresse, Chat, Forum, Foto-

Gallerie mit über 20'000 Fotos aus Lagern und von tollen Übungen und vieles

vieles mehr. Zudem findest du unter Neueintritte weitere Informationen über

die Pfadi.

Seite 11


ANMELDUNG

Wenn wir dich von unserem

Angebot überzeugen konnten,

würden wir uns freuen, wenn du

dich bei uns anmeldest.

Du kannst hierzu den folgenden

Talon verwenden oder dich via

Homepage melden. Wir senden

dir danach alle weiteren

Unterlagen per Post zu.

Talon per Post senden an:

Buebepfadi Säuliamt, 8910 Affoltern am Albis


Vorname

Name

Adresse

Plz, Ort

Telefon

Handy, falls vorhanden

Geburtsdatum

Vorname eines Elternteils

Ich kenne bereits jemanden aus der

Pfadi und wäre gerne mit ihm in der

Gruppe. Gib hier seinen Namen an,

wir können aber nichts garantieren.

Datum

Unterschrift

Seite 12

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine