02.11.2012 Aufrufe

flygt-0853_RZ_19.04.08.qxd

flygt-0853_RZ_19.04.08.qxd

flygt-0853_RZ_19.04.08.qxd

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Trocken aufgestellte<br />

Flygt Abwasserpumpen<br />

für kommunale Anwendungen


Aufstellungsarten von Abwasserpumpen<br />

Planung unter ganzheitlicher Betrachtung<br />

Die ursprünglichste, weil auch naheliegendste<br />

Form des Pumpens von Wasser<br />

erfolgte mit Nutztieren zur Bewässerung<br />

von Ackerflächen.<br />

Während im 19. Jahrhundert die ersten<br />

Erfindungen von Elektromotoren verzeichnet<br />

werden konnten, erfolgte der<br />

Durchbruch kurz vor dem 20. Jahrhundert.<br />

Diese Veränderung betraf auch die<br />

Pumpentechnik. Zusammengesetzt aus<br />

Motor, Kupplung und Pumpe konnten<br />

Förderaggregate für neue Anwendungsfälle<br />

hergestellt werden.<br />

Die Geräuschentwicklung, der hohe<br />

Aufwand zur Kontrolle und ständigen<br />

Pflege sowie die unwahrscheinlichen<br />

Dimensionen der Anlagen führte zu<br />

einer weiteren wegweisenden Erfindung:<br />

Die Tauchmotorpumpe, 1947 erfunden<br />

und entwickelt in einem kleinen schwedischen<br />

Ort unter der Leitung des<br />

Unternehmers Hilding Flygt und 1957<br />

als Abwasserpumpe weiterentwickelt.<br />

Nun war es möglich, kostengünstigere<br />

Pumpwerke zu errichten, durch kleinere<br />

Baukörper und deutliche Kosteneinsparungen<br />

im Tiefbau.<br />

Die ausgeklügelte, auf den Einsatz im<br />

Abwasser konzipierte Technik setzte<br />

Maßstäbe und ermöglichte eine Vielzahl<br />

von kostengünstigen Installationen,<br />

gerade in Kombination mit Schachtgeometrie<br />

und spezifischer Steuerungstechnik.<br />

Baureihe N 3000: trocken aufgestellte<br />

Abwasserpumpe in kompakter, servicefreundlicher<br />

Bauform.<br />

Spritz- und havariewassergeschützt<br />

durch voll überflutbare Ausführung.<br />

Dennoch gibt es viele Anlagen, die mit<br />

trocken aufgestellten Pumpen ausgerüstet<br />

sind.<br />

Ist ein hoher Anteil an Verschleiß oder<br />

Pumpenausfall zu erwarten, sodass<br />

häufige Kontrollroutinen und Instand-<br />

setzungen erforderlich sind, oder<br />

werden bestehende alte Pumpwerke<br />

2<br />

saniert, so entscheidet man sich häufig<br />

für trocken aufgestellte Pumpen.<br />

Dass es hierbei ganz besondere technisch<br />

ansprechende Lösungen gibt,<br />

zeigen wir Ihnen auf den folgenden<br />

Seiten.


Trocken aufgestellte Flygt Abwasserpumpen<br />

Leistungsstark mit unterschiedlichen Merkmalen<br />

Unterschiedliche Aufstellungsarten und<br />

Ausführungsvarianten bieten hierbei<br />

eine hohe Flexibilität. Als besonders<br />

attraktiv im Preis- / Leistungsverhältnis<br />

erweist sich dabei die voll überflutbare<br />

Ausführung, die durch die Abwasser-<br />

N-Hydraulik hydraulische Wirkungsgrade<br />

von über 80 % erreichen kann<br />

und umfangreiche Maschinenschutzeinrichtungen<br />

serienmäßig aufweist.<br />

Leistungsmerkmale und Hydrauliken der Baureihen D 8000 und N 3000<br />

Überflutungssichere Ausführung T/Z<br />

Kompakte Monoblockbauform, voll überflutbar,<br />

spezielle N-Hydraulik für höchst<br />

effiziente Förderung. Förderströme bis<br />

1000 l/s, Förderhöhen bis 90 m. Motor-<br />

Blockausführung VS/HS<br />

Kompakte Bauform für Förderströme<br />

bis 65 I/s und Förderhöhen bis 55 m<br />

bei Motornennleistungen bis 15 kW.<br />

Die Wirbellaufräder mit großem freien<br />

Gekuppelte Ausführung HM / VM<br />

Vormontiert und ausgerichtet auf<br />

Grundplatte für Förderströme bis 120 l/s,<br />

Förderhöhen bis 75 m, Motornennleistungen<br />

bis 55 kW.<br />

Riemengetriebene Ausführung K<br />

Vormontiert und ausgerichtet auf<br />

Grundplatte für Förderströme bis 120 I/s,<br />

Förderhöhen bis 75 m, Motornennleistungen<br />

bis 55 kW.<br />

Elektrotechnik / MSR Technik<br />

ITT Flygt PumpSmart – zur Vermeidung<br />

von Druckstößen oder zur Fördermengenanpassung<br />

sowie mit weiteren<br />

interessanten Vorteilen – ist die Lösung<br />

3<br />

nennleistungen bis 310 kW.<br />

Die selbstreinigenden N-Laufräder<br />

weisen Wirkungsgrade<br />

bis zu 82 % auf.<br />

Durchgang weisen<br />

Wirkungsgrade von bis zu<br />

55 % auf.<br />

Die Wirbellaufräder mit<br />

großem freien Durchgang<br />

weisen Wirkungsgrade<br />

von bis zu 55 % auf.<br />

Die Wirbellaufräder mit<br />

großem freien Durchgang<br />

weisen Wirkungsgrade<br />

von bis zu 55 % auf.<br />

zur Steuerung oder<br />

Regelung von Abwasserpumpen.<br />

Übersicht<br />

Baureihe<br />

N 3000<br />

Baureihe<br />

DY 8000<br />

VH / HS<br />

Baureihe<br />

DY 8000<br />

HM / VM<br />

Baureihe<br />

DY 8000<br />

VM / HM<br />

Elektrotechnik<br />

/<br />

Sensorik<br />

Bauwerksgestaltung / Anlagenoptimierung und Service Übersicht 18<br />

4<br />

6<br />

8<br />

10<br />

12<br />

14


Trocken aufgestellte Flygt Abwasserpumpen<br />

Leistungsmerkmale der konventionellen Bauform DY 8000 HM / VM<br />

Energetisch<br />

Wirtschaftlich durch Freistromlaufräder<br />

mit hydraulischen Wirkungsgraden<br />

bis 55 %.<br />

Unempfindlich<br />

Feststoffe haben nur bedingten<br />

Kontakt mit dem Laufrad.<br />

Beständig<br />

Geringer Verschleiß und optionale<br />

LR-Ausführung in Nihard möglich.<br />

Komfortabel<br />

Kein Nachstellen der Hydraulik<br />

erforderlich.<br />

Servicefreundlich<br />

Elastische Kupplung ermöglicht<br />

leichte Demontage des Läufers.<br />

Langlebig<br />

Dauerfettgeschmierte,<br />

geschlossene Lager.<br />

Trockenlauffähig<br />

durch 2 unabhängig laufende<br />

hochwertige Gleitringdichtungen<br />

mit servicefreundlicher Ölvorlage.<br />

Schonend<br />

Alle Hydrauliken verfügen über<br />

rückseitige Entlastungsschaufeln<br />

zur Entlastung der Dichtung.<br />

Robust<br />

Alle Pumpen werden serienmäßig<br />

mit ABB Markenmotoren ausgerüstet.<br />

Ausbaufähig<br />

Dichtungsspülung mit Fremdmedium<br />

optional möglich.<br />

DY 8000 vertikal, gekuppelt.<br />

Mit servicefreundlichem, separatem<br />

Ölbehälter.<br />

Hydraulisch optimierte<br />

Freistrom-Laufräder von Flygt<br />

für Wirkungsgrade bis 55 %.<br />

4


Trocken aufgestellte Flygt Abwasserpumpen<br />

Leistungsmerkmale der überflutbaren N 3000 Serie<br />

Sicher<br />

Ob Rohrbruch, Havarie<br />

oder einfaches Versehen:<br />

Die serienmäßige Vollkapselung<br />

bietet<br />

Sicherheit.<br />

N 3000 für horizontale (Z) oder<br />

vertikale (T) Aufstellung. Havarie und<br />

überflutungssichere Ausführung.<br />

Meister seiner Klasse: die selbst-<br />

reinigende N-Hydraulik von Flygt mit<br />

Entlastungsnut am Laufradhals und<br />

im Gegenring für beständige<br />

und hoch efficiente konstante<br />

Förderung bei Wirkungsgraden<br />

von bis zu 82 %.<br />

Energetisch<br />

Außergewöhnlich wirtschaftlich<br />

durch N-Laufräder<br />

mit hydraulischen<br />

Wirkungsgraden bis 82 %.<br />

5<br />

Effizient<br />

Die Abwasser N-Hydraulik ermöglicht<br />

konstant hohe Wirkungsgrade<br />

durch das spezielle Design im<br />

Zusammenspiel mit dem Gegenring<br />

und der Entlastungsnut.<br />

Cool<br />

Ein interner, geschlossener Kühlkreislauf<br />

sorgt für schnelle Wärmeabfuhr.<br />

Das doppelt wirkende Gleitringdichtungspaket<br />

wird servicefreundlich<br />

als Patrone gefertigt.<br />

Einfach<br />

Ein Nachstellen der Hydraulik<br />

erfolgt mit der patentierten<br />

Laufradbefestigung.<br />

Unverwüstlich<br />

durch gehärtete Laufradkanten<br />

oder optional mit Hard Iron<br />

(Chrom-Hartguss) Laufrädern ausgerüstet.<br />

Universell<br />

Mit Ausnahme der Befestigung<br />

identisches Design bei vertikaler<br />

und horizontaler Aufstellung.<br />

Servicefreundlich<br />

Durch Lösen von wenigen<br />

Schrauben kann der komplette<br />

Motor mit Laufrad gelöst werden.<br />

Überlegen<br />

Die Motorwicklung nach Klasse H<br />

sorgt für eine bessere Wärmeabfuhr,<br />

was die Lebensdauer der auf rechnerisch<br />

50.000 Betriebsstunden<br />

ausgelegten, dauerfettgeschmierten<br />

Lager deutlich verlängert.<br />

Vorausschauend und sparsam<br />

Eine Inspektionskammer ermöglicht<br />

ein frühzeitiges Erkennen von<br />

Verschleiß an der Dichtung und<br />

schützt vor kostenintensiven Folge-<br />

schäden. Wenn der serienmäßige<br />

Sensor angeschlossen ist, verlängert<br />

sich der erforderliche Wartungsintervall<br />

auf 2 Jahre.


Größtmögliche Sicherheit:<br />

überflutbar und höchst effizient bis 1000 l/s<br />

Baureihe N 3000<br />

Ein großer Nachteil von herkömmlichen<br />

trocken aufgestellten Pumpen in Verbindung<br />

mit handelsüblichen Normmotoren<br />

zeigt sich, wenn Havarien,<br />

z.B. ausgelöst durch Überschwemmungen<br />

den Pumpenraum fluten.<br />

Die Folge: Ausfall der Maschinentechnik<br />

und fehlende Abwasserentsorgung.<br />

Das bedeutet, dass nun<br />

kostenintensive Notmaßnahmen und<br />

Instandsetzungsarbeiten erforderlich<br />

sind. Kosten, die eingespart werden<br />

können, wenngleich im Vorfeld eine<br />

entsprechend ausgeführte Technik eingesetzt<br />

wird.<br />

Flygt Pumpen der Baureihen N 3000<br />

sind voll gekapselt und können in<br />

Monoblockbauweise horizontal oder<br />

als besonders servicefreundliche<br />

Variante auch vertikal aufgestellt werden.<br />

So ist selbst bei Havarien im<br />

Pumpenraum die Betriebssicherheit und<br />

Verfügbarkeit des Pumpwerkes sichergestellt.<br />

Alle Pumpen der Baureihe N 3000 in<br />

der überflutbaren Ausführung können<br />

mit dem PumpSmart PS 200 ausgerüstet<br />

werden.<br />

Der PumpSmart PS 200 kann in unterschiedlichen<br />

Steuerungsarten betrieben<br />

werden, zum Beispiel<br />

SmartFlow – basierend auf rechnerischem<br />

Pumpendurchfluss.<br />

Es verfügt zusätzlich über weitere<br />

Schutzfunktionen, unter anderem<br />

• Trockenlauf-, Leerlaufschutz<br />

• Mindestdurchfluss<br />

• Sanftstart / Stopp<br />

(Siehe auch Seite 14).<br />

N 3000 in servicefreundlicher<br />

und<br />

überflutbarer<br />

Trockenaufstellung.<br />

6<br />

Sanftstart / Stopp und<br />

Drehzahlregelung in<br />

einem PumpSmart PS 200.


Hydraulische Wirkungsgrade bis 82%. Abwasserpumpen<br />

in Monoblockbauweise bis 310 kW*<br />

Kennfelder und technische Daten<br />

Konstant hohe Wirkungsgrade von bis<br />

zu 82 % können durch die ITT Flygt<br />

N-Hydraulik erzielt werden. Die spezielle<br />

Formgebung in Verbindung mit<br />

dem Gegenring inkl. Entlastungsnut<br />

sorgt für eine schnelle Durchströmung<br />

der Feststoffe durch die Hydraulik und<br />

somit für einen konstant hohen Wirkungsgrad.<br />

Die erstaunlichen Vorteile<br />

haben sich bereits in mehreren tausend<br />

Abwasserpumpstationen bewährt.<br />

Baureihe PN Dn1<br />

N 3085<br />

N 3102<br />

N 3127<br />

N 3153<br />

N 3171<br />

1,3-2<br />

3,1-4,2<br />

4,7-5,9<br />

7,5-15<br />

15-22<br />

80<br />

80-150<br />

100-150<br />

80-250<br />

100-250<br />

N 3202 30-45 150-300<br />

N 3301 45-70 150-350<br />

Baureihe PN Dn1<br />

N 3231<br />

N 3306<br />

N 3312<br />

N 3356<br />

N 3400<br />

70-215<br />

58-100<br />

55-250<br />

45-140<br />

40-310<br />

200<br />

300<br />

300<br />

350<br />

400<br />

*Für größere Leistungsbereiche steht das Kanallaufrad der Baureihe C<br />

mit max. Q = 3.500 l/s und PN 560 kW zur Verfügung.<br />

Zusätzlich verfügt die N 3000 Baureihe<br />

über eine Vielzahl von serienmäßigen<br />

Merkmalen, die zur<br />

Betriebssicherheit,<br />

Reduzierung von Vor-<br />

Ort-Einsätzen und<br />

somit auch nachweislich<br />

zur Reduzierung<br />

der Lebenszykluskosten<br />

beitragen.<br />

Baureihe N – 3085 bis 3301<br />

H [m]<br />

80<br />

40<br />

20<br />

10<br />

5<br />

3102 31533127 3171 3202 3301<br />

3085<br />

0 0 60<br />

Baureihe N – 3231 bis 3400<br />

H [m]<br />

160<br />

80<br />

40<br />

20<br />

10<br />

5<br />

0 0 50<br />

7<br />

125 250<br />

3231<br />

3306<br />

3312<br />

3356<br />

3400<br />

500<br />

Q [l/s]<br />

100<br />

100 200 400 800 1600<br />

Q [l/s]


Klein, kompakt und leicht bis 65 l/s –<br />

Blockausführung<br />

Baureihe DY 8000 VH / HS<br />

Die Blockausführung der trocken aufgestellten<br />

Abwasserpumpen von Flygt<br />

ermöglicht eine direkte Verbindung der<br />

Motoreinheit mit dem Laufrad. Dadurch<br />

ist kein zusätzliches Ausrichten der<br />

Komponenten nach Montage mehr<br />

erforderlich.<br />

Sie können schneller und komfortabler<br />

den Einbau vollziehen.<br />

Die DY 8000 in Blockausführung kann<br />

horizontal oder vertikal installiert werden.<br />

Die leicht zugängliche Ölkammer<br />

ermöglicht eine schnelle Inspektion.<br />

Die Lieferung erfolgt in einem Stück<br />

inklusive ABB-Norm-Motor, Schutzart<br />

IP 55, Wicklung nach ISO Klasse F.<br />

Alle Pumpen der Baureihe DY 8000 in<br />

der Blockausführung können mit dem<br />

PumpSmart PS 200 ausgerüstet werden.<br />

Der PumpSmart PS 200 kann in unterschiedlichen<br />

Steuerungsarten betrieben<br />

werden, zum Beispiel:<br />

SmartFlow – basierend auf rechnerischem<br />

Pumpendurchfluss.<br />

Es verfügt zusätzlich über weitere<br />

Schutzfunktionen, unter anderem<br />

• Trockenlauf-, Leerlaufschutz<br />

• Mindestdurchfluss<br />

• Sanftstart / Stopp<br />

(Siehe auch Seite 14).<br />

Optional: NiHard Hydraulik<br />

Optional: Andere Motorausführungen<br />

auf Anfrage<br />

DY 8000 vertikal, kurz<br />

gekuppelt.<br />

Mit servicefreundlichem<br />

separatem Ölbehälter.<br />

8<br />

Sanftstart / Stopp und<br />

Drehzahlregelung in<br />

einem PumpSmart PS 200.


Der Leistungsbereich – kraftvoll und robust<br />

in der passenden Abstufung bis 15 kW<br />

Kennfelder und technische Daten<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

1<br />

2<br />

3<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8042<br />

DY 8042<br />

DY 8022<br />

DY 8022<br />

DY 8022<br />

226<br />

228<br />

200<br />

210<br />

213<br />

15,0<br />

11,0<br />

7,5<br />

5,5<br />

4,0<br />

80/80<br />

80/80<br />

80/80<br />

80/80<br />

80/80<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8042<br />

DY 8042<br />

DY 8024<br />

DY 8024<br />

DY 8024<br />

420<br />

423<br />

410<br />

406<br />

416<br />

15,0<br />

11,0<br />

7,5<br />

5,5<br />

3,0<br />

100/100<br />

100/100<br />

100/100<br />

100/100<br />

100/100<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8024<br />

DY 8024<br />

DY 8024<br />

603<br />

607<br />

612<br />

4,0<br />

3,0<br />

7,5<br />

100/100<br />

100/100<br />

100/100<br />

Weitere Leistungsabstufungen auf Anfrage<br />

Baureihe DY – 8022 und 8042<br />

H [m]<br />

50<br />

40<br />

30<br />

20<br />

10<br />

0<br />

0 10 20 30 40 50<br />

Baureihe DY – 8024 und 8044<br />

H [m]<br />

25<br />

20<br />

15<br />

10<br />

Baureihe DY – 8024<br />

5<br />

9<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

0<br />

0 10 20 30 40 50<br />

H [m]<br />

10<br />

9<br />

8<br />

7<br />

6<br />

5<br />

4<br />

3<br />

2<br />

1<br />

1<br />

2<br />

3<br />

60<br />

Q [l/s]<br />

60 70<br />

Q [l/s]<br />

0<br />

0 10 20 30 40 50<br />

Q [l/s]


Leistungsstark bis 120 l/s –<br />

gekuppelte Ausführung<br />

Baureihe DY 8000 HM/ VM<br />

Bei größeren Leistungen werden<br />

gekuppelte Pumpen in horizontaler<br />

oder vertikaler Ausführung eingesetzt.<br />

Ein elastische Kupplung erleichtert hierbei<br />

das Ausrichten und die Inbetriebnahme<br />

der bereits auf Grundplatte vormontiert<br />

gelieferten Pumpen.<br />

Die DY 8000 in gekuppelter Ausführung<br />

kann horizontal oder vertikal<br />

installiert werden. Die leicht zugängliche<br />

Ölkammer ermöglicht eine schnelle<br />

Inspektion.<br />

Die Lieferung erfolgt vormontiert in<br />

einem Stück inklusive ABB-Norm-<br />

Motor, Schutzart IP 55, Wicklung<br />

nach ISO Klasse F.<br />

Alle Pumpen der Baureihe<br />

DY 8000 in der kurzgekuppelten<br />

Ausführung<br />

können mit dem PumpSmart PS 200<br />

ausgerüstet werden.<br />

Der PumpSmart PS 200 kann in unterschiedlichen<br />

Steuerungsarten betrieben<br />

werden, zum Beispiel<br />

SmartFlow – basierend auf rechnerischem<br />

Pumpendurchfluss. Es verfügt<br />

zusätzlich über weitere<br />

Schutzfunktionen, unter anderem<br />

• Trockenlauf-, Leerlaufschutz<br />

• Mindestdurchfluss<br />

• Sanftstart / Stopp<br />

(Siehe auch Seite 14).<br />

Optional: Verschieden gestufte<br />

Ausführungen,<br />

NiHard auf Anfrage<br />

Optional: Andere Motorausführungen<br />

auf Anfrage<br />

DY 8000 HM,<br />

horizontal gekuppelt.<br />

Mit servicefreundlichem<br />

separatem Ölbehälter.<br />

10<br />

Sanftstart / Stopp und<br />

Drehzahlregelung in<br />

einem PumpSmart PS 200.


Zuverlässig und langlebig –<br />

bis 55 kW<br />

Kennfelder und technische Daten<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

6<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8063<br />

DY 8063<br />

DY 8022<br />

DY 8022<br />

DY 8022<br />

241<br />

216<br />

200<br />

210<br />

213<br />

37,0<br />

30,0<br />

7,5<br />

5,5<br />

4,0<br />

100/100<br />

100/100<br />

80/80<br />

80/80<br />

80/80<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8044<br />

DY 8044<br />

DY 8024<br />

DY 8024<br />

DY 8024<br />

420<br />

423<br />

410<br />

405<br />

416<br />

15,0<br />

11,0<br />

7,5<br />

5,5<br />

3,0<br />

100/100<br />

100/100<br />

80/80<br />

80/80<br />

80/80<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8075<br />

DY 8075<br />

DY 8044<br />

DY 8075<br />

DY 8044<br />

420<br />

423<br />

410<br />

405<br />

416<br />

18,5<br />

11,0<br />

3,0<br />

15,0<br />

5,5<br />

150/150<br />

150/150<br />

100/100<br />

150/150<br />

100/100<br />

DY 8044 416 4,0 100/100<br />

Weitere Leistungsabstufungen auf Anfrage<br />

Baureihe DY – 8022 und 8063<br />

H [m]<br />

50<br />

40<br />

30<br />

20<br />

10<br />

5<br />

0<br />

0 10 20 30 40 50<br />

Baureihe DY – 8024 und 8044<br />

H [m]<br />

25<br />

20<br />

15<br />

10<br />

5<br />

10<br />

11<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

0<br />

0 10 20 30 40 50<br />

Baureihe DY – 8044 und 8075<br />

H [m]<br />

20<br />

15<br />

5<br />

1<br />

2<br />

3<br />

0<br />

0 20 40 60 80 100<br />

4<br />

5<br />

6<br />

60<br />

Q [l/s]<br />

60 70<br />

Q [l/s]<br />

120 140<br />

Q [l/s]


Leistungsstark bis 140 l/s –<br />

keilriemengetriebene Ausführung<br />

Baureihe DY 8000 K / VM / HM<br />

Historisch bedingt wurden früher in<br />

erster Linie keilriemengetriebene Abwasserpumpen<br />

in Trockenaufstellung<br />

eingesetzt.<br />

Der besondere Vorteil liegt in der relativ<br />

einfachen Anpassung (Reduzierung)<br />

der Förderleistung durch Wechsel der<br />

Scheibengröße. Bei Förderstromerhöhung<br />

ist in den meisten Fällen auch ein<br />

größerer Motor vorzusehen, was zu<br />

zusätzlichem Aufwand führt.<br />

Auch zur Vermeidung von Druckstößen<br />

bieten keilriemengetriebene Pumpen<br />

oftmals mechanische Anpassungsmöglichkeiten<br />

durch Installation einer<br />

zusätzlichen Schwungmasse.<br />

In der Praxis ist jedoch festzustellen,<br />

dass von diesen Anpassungsmöglichkeiten<br />

nur sehr selten Gebrauch gemacht<br />

wird.<br />

Zeitgemäße und moderne elektrotechnische<br />

Komponenten wie<br />

zum Beispiel PumpSmart PS 200<br />

ermöglichen gleiche Resultate und<br />

auch den Einsatz von direktgekuppelten<br />

Pumpen oder Pumpen in Monoblockbauweise.<br />

Keilriemengetriebene Abwasserpumpen<br />

von Flygt werden vormontiert, komplett<br />

in einem Stück inklusive ABB-<br />

Norm-Motor geliefert. Motor, Schutzart<br />

IP 55, Wicklung nach ISO Klasse F.<br />

Optional: Verscchleißfeste<br />

Ausführung NiHard<br />

Optional: Andere Motorausführungen<br />

auf Anfrage<br />

DY 8000 HM horizontal<br />

gekuppelt. Mit servicefreundlichem<br />

separatem<br />

Ölbehälter.<br />

12


Zuverlässig und anpassungsfähig –<br />

bis 55 kW<br />

Kennfelder und technische Daten<br />

1<br />

2<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

5<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8042<br />

DY 8042<br />

226<br />

228<br />

15,0<br />

11,0<br />

80/80<br />

80/80<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8044<br />

DY 8044<br />

DY 8044<br />

DY 8044<br />

421<br />

425<br />

424<br />

429<br />

15,0<br />

11,0<br />

7,5<br />

5,5<br />

100/100<br />

100/100<br />

100/100<br />

100/100<br />

Baureihe LR PN Dn1/Dn2<br />

DY 8044<br />

DY 8044<br />

DY 8044<br />

DY 8075<br />

DY 8075<br />

624<br />

430<br />

621<br />

630<br />

623<br />

3,0<br />

5,5<br />

4,0<br />

11,0<br />

15,0<br />

100/100<br />

100/100<br />

100/100<br />

150/150<br />

150/150<br />

Weitere Leistungsabstufungen auf Anfrage<br />

Baureihe DY – 8042<br />

H [m]<br />

50<br />

40<br />

30<br />

20<br />

10<br />

Baureihe DY – 8044<br />

10<br />

0<br />

0 10 20 30 40 50<br />

H [m]<br />

25<br />

20<br />

15<br />

5<br />

13<br />

1<br />

2<br />

3<br />

4<br />

1<br />

2<br />

0<br />

0 10 20 30 40 50<br />

Baureihe DY – 8044 und 8075<br />

H [m]<br />

20<br />

15<br />

10<br />

5<br />

5<br />

3<br />

1<br />

2<br />

4<br />

0<br />

0 20 40 60 80 100<br />

60<br />

Q [l/s]<br />

60 70<br />

Q [l/s]<br />

120 140<br />

Q [l/s]


PumpSmart: Die universelle Lösung für Drehzahländerung<br />

und Energiekostenoptimierung<br />

Mit der geballten Abwasserkompetenz von Flygt<br />

Im Gegensatz zu herkömmlichen<br />

Frequenzumformern ist der PumpSmart<br />

200 in der Lage, die Drehzahl der<br />

Abwasserpumpen zu ändern. Die damit<br />

verbundene Veränderung der Betriebspunkte<br />

der Pumpen schließt wiederum<br />

eine Änderung der hydraulischen<br />

Bedingungen ein. Die Strömungsverhältnisse<br />

im Ansaugverhalten der<br />

Pumpen, in der Hydraulik selbst und<br />

im Rohrnetz müssen bei der Dimensionierung<br />

und Auswahl einer Drehzahlregelung<br />

berücksichtigt werden. Die<br />

spezielle Software des Flygt PumpSmart<br />

erleichtert maßgeblich die richtige<br />

Auswahl und Dimensionierung.<br />

Abwasser programmiert:<br />

Mit der Kompetenz aus mehr als 2 Mio.<br />

gelieferten Abwasserpumpen wissen<br />

wir exakt, was Sie als Betreiber benötigen.<br />

Daher sind beim PumpSmart 90%<br />

der Parameter bereits voreingestellt.<br />

Normale Frequenzumformer dagegen<br />

erfordern eine Vielzahl von manuellen<br />

und zeitraubenden Einstellungen vor<br />

Ort.<br />

Von Profis für Profis:<br />

Mit dem PumpSmart Konzept können<br />

Sie in Verbindung mit Flygt Pumpen<br />

sicher sein, die Beste, aufeinander<br />

abgestimmte Kombination gewählt zu<br />

haben.<br />

Betriebsvorteile vom PumpSmart<br />

Abgestimmt auf Abwasseranwendungen<br />

Für trocken und nass aufgestellte<br />

Pumpen<br />

Vorprogrammiert, einfach zu<br />

bedienen.<br />

14<br />

Erhöhte Pumpenwirkungsgrade<br />

Standzeiterhöhung durch<br />

intelligente Steuerungstechnik<br />

Integrierte Prozesskontrolle für<br />

Förderströme und -höhen<br />

PumpSmart 200. Einfach zu<br />

bedienen, zu installieren und<br />

kostenminimierend für trocken<br />

und nassaufgestellte Pumpen.


Mehr als nur ein Frequenzumformer:<br />

der Flygt PumpSmart 200<br />

Zusätzliche Merkmale<br />

Vorteile des PumpsSmarts im Vergleich<br />

Kavitationskontrolle<br />

Ein zu niedriger Zulaufdruck kann<br />

Kavitation begünstigen. PumpSmart<br />

kann den Betrieb überwachen, die<br />

Drehzahl anpassen und so der<br />

Kavitation entgegenwirken.<br />

Pumpenschutz<br />

Durch den patentierten Algorithmus<br />

kann Flygt PumpSmart die<br />

Pumpen schützen bei:<br />

• Trockenlauf<br />

• min./ max. Förderströme<br />

• min./ max. Förderhöhen<br />

Durchflussberechnung<br />

PumpSmart nutzt die Daten von<br />

Drehzahl, Laufzeit, Leistung und<br />

Drehmoment zur Kalkulation der<br />

Förderströme +/- 5%, bei einfacher<br />

Eingabe.<br />

Fördereffizienz<br />

PumpSmart errechnet zum Leistungsvergleich<br />

kontinuierlich die<br />

spezifische Förderleistung (kW/m 3 )<br />

an Abwasser. Individuelle Auswertungen<br />

(z.B. Verschleiß) und frühzeitige<br />

Behebung sichern langfristig<br />

einen effizienten Betrieb.<br />

Stabile Förderströme durch<br />

automatische Drehmomentanpassung<br />

Besonders bei flachen Kurven ist<br />

eine einfache Drehzahlregelung<br />

nicht möglich. Über die Veränderung<br />

des Drehmomentes ermöglicht<br />

PumpSmart eine genauere<br />

Steuerung.<br />

Integrierter Reinigungszyklus<br />

Beginnende Verstopfungen<br />

detektiert der PumpSmart über ein<br />

erhöhtes Drehmoment und setzt<br />

unmittelbar eine Reinigungssequenz<br />

in Gang.<br />

Modell<br />

Wirtschaftliche Förderstromanpassung<br />

Sensorloser Pumpenschutz<br />

Mw (max. Durchfluss)<br />

Drehmomentabhängige Ansteuerung<br />

PID Regelung<br />

PID Schlaffunktion<br />

Kavitationskontrolle<br />

Erweiterte Förderhöhenkontrolle<br />

Parallelbetriebssynchronisierung<br />

Trockenlaufschutz<br />

Betriebsbedienungsüberwachung<br />

Energiekostenberechnung<br />

Reinigungszyklus<br />

Förderstromberechnung<br />

15<br />

Flygt<br />

PumpSmart<br />

200<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

�<br />

Standard<br />

Frequenzumformer<br />


Effizienter Einsatz von Sensorik zur<br />

Betriebsunterstützung<br />

Umfassende Schutzfunktionen<br />

Neben den eigentlichen Schalt- und<br />

Steuergeräten bieten in den Produkten<br />

integrierte Sensoriken den Vorteil der<br />

Steuereinheit explizit, Daten/ Informationen<br />

zur Verfügung zu stellen, die<br />

ereignisabhängig bei gleichzeitiger<br />

Alarmierung an den Betreiber, die<br />

Aggregate durch Abschalten vor Folgeschäden<br />

schützen.<br />

Flygt hat als Motorvollschutz das<br />

MAS 711 entwickelt. Diese leicht zu<br />

bedienende Einheit gibt umfassende<br />

Datenspeicher<br />

(Pumpendaten, Starts,<br />

Laufzeiten)<br />

Temperaturmessung<br />

Leckagesensor im<br />

Anschlussraum<br />

Leckagesensor in<br />

Inspektionskammer<br />

Trocken aufgestellte<br />

Abwasserpumpe in überflutungssicherer,<br />

vertikaler Ausführung<br />

mit integrierter Sensorik.<br />

Informationen vor Ort und ermöglicht<br />

darüber hinaus einen direkten Zugang<br />

per Laptop oder via Modem von Ferne,<br />

um den Status der Pumpe sowie besondere<br />

Ereignisse abzufragen.<br />

Selbstverständlich kann auch eine aktive<br />

Alarmierung, bei Vorhandensein<br />

entsprechender Endgeräte, z.B. Flygt<br />

APP, erfolgen.<br />

16<br />

Schutzfunktionen:<br />

Schutz vor Überhitzung durch<br />

Thermokontakte im Wicklungskopf<br />

Schutz vor Lagerauswaschung<br />

durch Sensor in der Inspektionskammer<br />

Lagertemperaturüberwachung<br />

Schutz vor Motorschaden<br />

durch Feuchtigkeitssensoren im<br />

Statorraum und im Kabelanschlussraum<br />

Schutz vor Folgeschäden durch<br />

Vibrationssensor<br />

Spannungsmessung<br />

(1 Phase)<br />

Optional 3 Phasen<br />

(Spannung, Leistung, Energie)<br />

Vibration /<br />

Temperaturmessung<br />

Temperaturfühler in<br />

Wicklung<br />

Temperaturmessung<br />

Hauptlager


Abwasserpumpen anwendungsabhängig<br />

steuern und überwachen<br />

Gesicherter Anlagenbetrieb<br />

Die Einflussnahme der Steuerungstechnik<br />

auf einen gesicherten Anlagenbetrieb<br />

wird in vielen Fällen unterschätzt.<br />

Mit der Erfahrung aus mehr als fünfzig<br />

Jahren Förderung von feststoffbelastetem<br />

Schmutz- und Abwasser in den<br />

Bereichen Bauwirtschaft, Industrie,<br />

Landwirtschaft und Kommune hat<br />

ITT Flygt ein umfassendes Programm<br />

an elektrischen und elektronischen<br />

Schalt- und Steuergeräten, Sensoriken<br />

und Komponenten entwickelt.<br />

Dieses Programm beinhaltet die gesamte<br />

Anwendungskompetenz. Einfache<br />

Bedienung, komplette Funktionsvielfalt<br />

und zukunftsorientierte Ausführungen<br />

bieten neben abwendungsspezifischen<br />

Leistungsmerkmalen die wesentlichen<br />

Vorteile.<br />

Hergestellt von Profis für Profis. Flygt<br />

Schalt- und Steuergeräte sowie das<br />

Flygt Fernwirksystem AquaView bieten<br />

Ihnen maximalen Komfort zu minimalem<br />

Aufwand.<br />

Datenspeicher<br />

Zugang zu<br />

Browserseiten in<br />

der Basiseinheit.<br />

17<br />

Optional<br />

Leistungsanalysator<br />

MAS 711 Basiseinheit<br />

Übergeordnetes<br />

Überwachungssystem.<br />

Flygt PumpSmart<br />

PS 200 zur Regelung von<br />

Abwasserpumpen und/oder<br />

Rührwerken als integrierte<br />

Lösung mit Anschluss zur<br />

Leitzentrale AquaView.<br />

Bedientableau


Bauwerksgestaltung<br />

Mit der geballten Abwasserkompetenz von Flygt<br />

Oftmals wird bei der Betrachtung eines<br />

Abwasserpumpwerkes das Hauptaugenmerk<br />

auf die gewählte Pumpentechnik<br />

gelegt. Doch feststoffbelastetes<br />

Abwasser erfordert mehr als nur eine<br />

gute Pumpe! Die Zuströmung des<br />

Abwassers zur Pumpe, das Design des<br />

Sammelraumes und die Steuerungstechnik<br />

sind nicht zu unterschätzende<br />

Einflussgrößen, wenn es um die<br />

Betriebssicherheit und Langlebigkeit<br />

der Anlage geht.<br />

Individuelle Planungen für deartige<br />

Bauwerke zahlen sich in der Regel bald<br />

aus, wenn sie richtig gemacht sind.<br />

Berücksichtigen Sie bei der<br />

Gestaltung Ihres Bauwerkes<br />

folgende Hinweise:<br />

Sammelraum<br />

Profilieren Sie die Berme so, dass die<br />

Feststoffe bestmöglich dem Zulaufrohr<br />

zugeführt werden können.<br />

Setzen Sie ggf. zur Zerschlagung von<br />

Schwimmschichten im Sammelraum<br />

kleine Rührwerke ein.<br />

DryPit Kompaktbauwerk<br />

mit aufgestellten Abwasserpumpen<br />

in überflutungssicherer<br />

Ausführung.<br />

Ausschaltpunkt<br />

Setzten Sie den Ausschaltpunkt tiefstmöglich,<br />

jedoch so, dass keine Lufteinschlüsse<br />

bei Pumpenbetrieb erfolgen.<br />

Rohrführung<br />

Führen Sie das Zulaufrohr eine Nennweite<br />

größer aus als das Druckrohr und<br />

planen Sie es stetig steigend zur Pumpe.<br />

Berücksichtigen Sie eine saugseitige<br />

Reinigungsklappe, um Fremdkörper<br />

einfach zu entfernen.<br />

18<br />

Pumpenaufstellung<br />

Wählen sie die bevorzugte<br />

Installation:<br />

Horizontal bei geringerer<br />

Bauwerkstiefe –<br />

bessere Anströmung<br />

Vertikal für leichteren Service


Flygt DryPit Kompaktbauwerke als kosteneffektive<br />

Lösung für kleine Pumpwerke bis Q15 l/s<br />

Besondere Merkmale<br />

Die Flygt DryPit Kompaktbauwerke<br />

werden serienmäßig mit trocken aufgestellten,<br />

voll überflutbaren Abwasserpumpen<br />

der Baureihe NT 3000 ausgerüstet.<br />

Die kompakte Bauform kann eingesetzt<br />

werden für Förderleistungen bis 15 l/s<br />

(DN 100).<br />

Der Sammelraum ist beschichtet und<br />

weist eine hohe Beständigkeit auf.<br />

Er eignet sich auch bei Anlagen mit<br />

geringen Zuläufen und hohen Verweilzeiten.<br />

Flygt Kompakt Pumpstation<br />

DryPit für bis zu 2 Abwasserpumpen<br />

bis 5,9 kW in<br />

vertikaler Trockenaufstellung,<br />

komplett vormontiert.<br />

Anschlussmöglichkeiten - für Be- und<br />

Entlüftungen des Sammel- und Pumpenraumes<br />

sind vorhanden. Der Einstieg<br />

erfolgt mittels Edelstahlleiter inkl.<br />

Einstiegshilfe.<br />

Die gesamte mechanische Ausrüstungstechnik<br />

erfolgt in Edelstahl. Anschlussmöglichkeiten<br />

zum Kompressorspülbetrieb<br />

oder für das Flygt System<br />

NoxiTop zur H 2S-Minimierung sind<br />

serienmäßig vorhanden.<br />

19


Anlagenoptimierung<br />

für zeitgemäße Trockenaufstellung<br />

Historisch bedingt sind ein Vielzahl von<br />

Anlagen seit Jahren mit einer mittlerweile<br />

veralteten Technik ausgerüstet.<br />

Z.B. weisen Pumpen mit Kupplung eine<br />

Schlupf aus oder erfordern häufige<br />

Inspektionen, weil durch erhöhten<br />

Verschleiß ein Nachjustieren von Motor<br />

und Kupplung erforderlich ist oder<br />

teilweise Defekte im Motor durch<br />

Eindringen von Spritzwasser oder bei<br />

Havarien entstehen können.<br />

In der Summe also Zeitaufwand und<br />

Kosten, die beide mit zeitgemäßer<br />

Technik deutlich reduziert werden<br />

können.<br />

Auch eine ungünstige Rohrführung<br />

oder Dimensionierung kann zu<br />

Problemen führen, da z.B. Feststoffe<br />

aufgrund einer zu geringen Fließgeschwindigkeit<br />

oder Rohranordnung<br />

die Pumpe druckseitig verstopfen.<br />

Überprüfen Sie Ihre Kreiselpumpenanlagen,<br />

wenn Sie eine der nachfolgende<br />

Fragen mit „Ja” beantworten,<br />

lohnt sich eine Überprüfung:<br />

Pumpen mit höchster<br />

Sicherheit<br />

Abwasserpumpen in voll überflutbarer<br />

Aufstellung von Flygt mit<br />

interner Kühlung für Dauerbetrieb.<br />

Pumpen mit Erfolg<br />

Durch die N-Hydraulik von Flygt<br />

mit konstanter Durchströmung<br />

des Mediums dank spezieller Formgebung<br />

und Zusammenspiel mit<br />

Gegenring inklusive Entlastungsnut.<br />

Pumpen mit Komfort<br />

Bei vertikal aufgestellten Abwasserpumpen<br />

von Flygt in überflutbarer<br />

Ausführung lassen sich Motoren<br />

mit Hydraulik durch Lösen von<br />

wenigen Schrauben bequem und<br />

sauber warten.<br />

Quick-check<br />

Eingesetzte Pumpentechnik:<br />

Förderstrom < 20 l /s und nw 40 % Wirkungsgrad<br />

Förderstrom > 20 l/s und nw 60 % Wirkungsgrad<br />

Einsatz im havariegefährdeten Bereich ?<br />

Häufige vor Ort Einsätze durch Störungen oder Nachstellarbeiten<br />

Excenterschneckenpumpen mit hohen Ersatzteilkosten im Einsatz?<br />

• Trockensubstanzgehalt bis 8 %<br />

• Förderstrom > 5 l/s<br />

• Förderhöhen > 5 m<br />

Trocken aufgestellte Abwasserpumpen in<br />

überflutbarer – horizontaler Aufstellung.<br />

20


Anlagenoptimierung<br />

für zeitgemäße Trockenaufstellung<br />

Besondere Merkmale<br />

Dieses Beispiel macht es deutlich: die<br />

gewählte Hydraulik ist massgeblich für<br />

einen effizienten Betrieb verantwortlich.<br />

Auch wenn die Rohrtrasse und das<br />

eigentliche Verstopfungsfverhalten<br />

zusätzlichen Einfluss haben. Die<br />

Effizienz des Motors spielt hierbei im<br />

Vergleich eine nur untergeordnete<br />

Rolle.<br />

Mit einer zeitgemäßen Hydraulik können<br />

in diesem Fall 63% Energiekosten<br />

gespart werden. Das amortisiert sich<br />

innerhalb kurzer Zeit. Deshalb: prüfen<br />

Sie noch heute und überzeugen Sie<br />

sich von der N-Hydraulik. Gern auch<br />

auf Probe!<br />

Vergleich Standard-Laufrad vs. N-Laufrad<br />

Pumpen mit höchsten<br />

Wirkungsgraden<br />

Einsatz der besonderen N-Hydraulik<br />

von Flygt bis über 80 % Wirkungsgrad<br />

für Abwasser und Schlamm.<br />

Pumpen Know-how<br />

Flygt bietet Ihnen ein komplettes<br />

Serviceangebot, beginnend mit der<br />

Auslegung der Aggregate über die<br />

Installation bis auf Wunsch zur<br />

„All inclusive“ Lösung – Betrieb zum<br />

Festpreis.<br />

Pumpen mit Verstand<br />

Flygt Frequenzumformer PS 200 und<br />

Flygt Schalt- und Steuergeräte bieten<br />

betriebsunterstützende Funktionen,<br />

kalkulieren und dokumentieren Werte<br />

und informieren Sie rechtzeitig.<br />

21<br />

Schnell sparen…<br />

Informieren Sie sich über unser<br />

Austauschprogramm. Ersetzen<br />

Sie Hydrauliken mit schlechten<br />

Wirkungsgraden gegen Flygt<br />

N-Technik (bis zu 82% hydraulischer<br />

Wirkungsgrad).<br />

Flygt N-Hydraulik<br />

Konstant hoher und gleichbleibender<br />

Wirkungsgrad durch<br />

stark nach hinten gekrümmte<br />

Eintrittsschaufelkanten in<br />

Kombination mit einem Gegenring<br />

und integrierten Entlastungsnuten.<br />

Zügige und verstopfungsarme<br />

Förderung ohne temporäre<br />

Teilverstopfungen.


TOP-Kompetenz und -Erfahrung<br />

zu Ihren Diensten<br />

ITT Flygt hat schon immer die Philosophie<br />

verfolgt, Produkte zu fertigen<br />

mit langer Lebensdauer und wirtschaftlichem<br />

Betrieb für lange Nutzlebensdauer<br />

und minimale Ausfallzeiten.<br />

Das bedeutet jedoch nicht, dass wir Sie<br />

vergessen, sobald Ihre Pumpenstation<br />

montiert ist. Als weltweit führender<br />

Hersteller von Tauchmotorpumpen und<br />

Anbieter von Flüssigkeitsfördertechnik<br />

können wir Ihnen mit erstklassiger<br />

Kompetenz und Erfahrung dienen.<br />

Weltweites Servicenetzwerk<br />

Jede Pumpe und jede Anlage ist anders.<br />

Das Gleiche gilt für die Betreuung und<br />

Wartung, die Sie von Ihrem Servicepartner<br />

benötigen. Bei ITT Flygt können<br />

Sie ein Betreuungspaket wählen, das<br />

genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt<br />

ist.<br />

Von der kompletten und montagefertigen<br />

Lieferung Ihrer Pumpstation<br />

gemäß Ihren Spezifikationen bis zur<br />

umfasseden Hilfe bei Systemplanung,<br />

Konstruktion und Bau, Montage,<br />

Inbetriebnahme, Betrieb und Wartung<br />

stellt das Rundum-Service-Konzept von<br />

ITT Flygt sicher, dass Sie die benötigte<br />

Betreuung gemäß Ihren Bedingungen<br />

erhalten.<br />

Und wenn Sie Ihre Pumpstation wirklich<br />

montieren und vergessen wollen,<br />

können Sie direkt mit ITT Flygt einen<br />

Wartungsvertrag gemäß ihren Bedürfnissen<br />

abschließen.<br />

15 Jahre Ersatzteilgarantie<br />

Wir garantieren die Verfügbarkeit von<br />

Ersatzteilen für unsere Produkte auf die<br />

Dauer von 15 Jahren nach Einstellung<br />

der Fertigung eines Pumpenmodells.<br />

Dies ist nur eine der Maßnahmen von<br />

ITT Flygt zur optimalen Kundenbetreuung<br />

auf lange Sicht.<br />

22


Beispiele ausgeführter Anlagen<br />

NT 3153 (11kW)<br />

zur Schlammförderung<br />

CZ 3201 Kommunales<br />

Rohabwasser<br />

Tandembetrieb<br />

2x2 3152 a 13,5 kW<br />

(kommunales<br />

Rohabwasser)<br />

NT 3153 (11kW)<br />

zur Schlammförderung<br />

23<br />

CY 8075<br />

Rohwasser<br />

DY 8022<br />

Bewässerung<br />

CY 8064<br />

Abwasser<br />

DY 8065<br />

Abwasser


ITT Flygt Pumpen GmbH<br />

Bayernstraße 11<br />

D 30855 Langenhagen<br />

Tel. 05 11 / 78 00-0<br />

Fax 05 11 / 78 28 93<br />

info.de@<strong>flygt</strong>.com<br />

www.<strong>flygt</strong>.de<br />

ITT Flygt. Immer für Sie da!<br />

Von der Versorgung über die Förderung bis zur Behandlung<br />

von Wasser, Abwasser und anderen flüssigen, abrasiven<br />

Medien ermöglichen Lösungen von ITT Flygt einen sicheren<br />

und kosteneffizienten Betrieb – in allen relevanten Branchen<br />

wie Bau und Bergbau, Kommunale Wasserentsorgung,<br />

Industrie und Landwirtschaft.<br />

Als weltweit führender Hersteller bietet ITT Flygt innovative<br />

Produkte und Komplettsysteme sowie umfangreiche<br />

Serviceleistungen. Mit einem Höchstmaß an Erfahrung und<br />

Know-how betreuen wir unsere Kunden von der Planung bis<br />

zur Installation und darüber hinaus bei Wartung und<br />

Reparatur.<br />

Als hundertprozentige Tochtergesellschaft des ITT Konzerns<br />

in White Plains, New York, verfügt ITT Flygt über 40 Verkaufsgesellschaften<br />

und ist in über 130 Ländern präsent.<br />

ITT Flygt Ges.m.b.H.<br />

Prager Straße 6<br />

A 2000 Stockerau<br />

Tel. 0 2266 / 626 01<br />

Fax 02266 / 626 01-40<br />

office.at@<strong>flygt</strong>.com<br />

www.<strong>flygt</strong>.at<br />

CARL HEUSSER AG<br />

Alte Steinhauserstrasse 23<br />

CH 6330 Cham<br />

Tel. 041/ 747 22 00<br />

Fax 041/ 741 47 64<br />

info@heusser.ch<br />

www.heusser.ch<br />

600766- 0408 - D - <strong>0853</strong> - 1.0 - G-B

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!