gemeinde brunn informiert gemeinde brunn - Brunn am Gebirge

brunnamgebirge.at

gemeinde brunn informiert gemeinde brunn - Brunn am Gebirge

GEMEINDE

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

INFORMIERT Amtliche Nachrichten 9/2010

INHALT

3 BÜRGERMEISTER

4 INFO

6 KUNST & KULTUR

8 SOZIALES & GESUNDHEIT

9 BRUNNCARD

13 UMWELT

15 WIRTSCHAFT

16 BILDUNG & SPORT

18 SERVICE & TERMINE

20 EINWOHNEREVIDENZ

Zugestellt durch post.at 348623W98U 2345 Brunn am Gebirge

Hl. Nepomuk im Heimathaus

Müllabfuhrplan

2011

Seite 13/14


2

Ein gesegnetes Weihnachtsfest

sowie viel Erfolg und Gesundheit

für das Jahr 2011

wünschen allen Brunnerinnen und Brunnern

Bürgermeister Dr. Andreas Linhart

Vizebürgermeister Matthias Müller

Vizebürgermeisterin Petra Skala

und die Damen und Herren des Gemeinderates!

Foto: daniel.schoenen / photocase.com


GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT BÜRGERMEISTER

Liebe Gemeindebürgerin,

lieber Gemeindebürger!

Viele von Ihnen haben es bereits über

Mundpropaganda erfahren, einige

anlässlich der Feier am Vorabend des

Nationalfeiertages: Unser Kloster im

Josefsheim beherbergt nun keine einzige

Schwester mehr. Damit geht die

Ära einer prägenden Institution unserer

Heimatgemeinde Brunn am Gebirge

zu Ende. Bereits in der Ausgabe 7 der

„Gemeinde Brunn informiert“ mussten

wir von der Übersiedlung von Schwester

Corona nach Trier berichten, am

Tag der Redaktionsfrist, am 11. November,

war es dann auch für die ehrwürdige

Oberin Schwester Reinharda und

Schwester Pauline so weit. Beide wurden

ins Mutterhaus nach Trier geflogen,

beide haben Brunn schweren Herzens

verlassen. Doch beide erwartet eine

herrliche Umgebung und die Tatsache,

sich endlich in den wohlverdienten Ruhestand

begeben zu können.

Im Juni 2006 feierte das Kloster im

Josefsheim seinen 90. Geburtstag.

Schon zu diesem Jubiläum bewohnten

nur mehr vier Schwestern das Kloster;

Aussicht auf „Zuwachs“ oder Nachfolgerinnen

bestand keine. In der

heutigen Zeit ist es sehr schwer, junge

Frauen für ein Leben im Kloster zu

gewinnen, weshalb die Existenz vieler

Klöster gefährdet ist. Auch für das

Josefsheim besteht das Problem schon

länger, wie uns die Geschichte zeigt:

Foto: Bichl & Prendinger GmbH

Foto: Gemeinde

1915 erhielt die Gründerin des

Josefsheimes, die ehrwürdige Mutter

Gertrud von der Kongregation der

Schwestern des Hl. Josef, die kirchliche

Bewilligung für den Betrieb

eines Klosters in der Leopold Gattringer-Straße.

Bereits ein Jahr später

übernahm sie das Haus und nach

mühsamen Renovierungsarbeiten

wurde der Schulbetrieb für 30 fürsorgebedürftige

Mädchen aufgenommen.

Den Unterhalt erwirtschafteten

die Schwestern von Anfang an selbst.

Sie bauten im Klostergarten Gemüse

an, Fleisch lieferten gespendete Tiere

wie Hühner oder Hasen.

Um die Obsorge für sozial benachteiligte

Mädchen dauerhaft zu sichern,

schenkte Fürst Liechtenstein 1955

dem Orden das Gebäude.

Im Jahre 1999 musste die Betreuung

der Mädchen aufgegeben werden

– es waren zu wenige Schwestern

für die Betreuung vorhanden. 2000

pachtete schließlich die Marktgemeinde

Brunn am Gebirge das Josefsheim

für 25 Jahre, um das Gebäude weiter

für junge Menschen zu nutzen.

Heute sind im Josefsheim der Hort,

die Musikschule, eine Kleinstkindergruppe,

eine private Krabbelstube

sowie die Bibliothek und die Galerie

3

untergebracht. Die Schwestern waren

von Anfang an in die Kinderbetreuung

involviert und haben auch immer

wieder mitgeholfen.

Wunsch der Gemeinde ist es selbstverständlich,

auch die bisher von den

Schwestern bewohnten, nunmehr leer

stehenden Räumlichkeiten zu nutzen.

Ob diese der Erweiterung des Hortes

oder als Bildungsstätte dienen oder

einer gänzlich neuen Bestimmung

zugeführt werden, steht zum jetzigen

Zeitpunkt noch nicht fest. Gespräche

mit dem Mutterhaus in Trier müssen

erst geführt werden, außerdem bedarf

es eines kompletten Umbaues

der Räumlichkeiten, was ja auch eine

Kostenfrage darstellt.

Jedenfalls soll der ursprüngliche Gedanke,

dem das Gebäude gewidmet

war, erhalten bleiben, und das

Josefsheim – auch in Würdigung der

jahrzehntelangen Arbeit der Schwestern

– weiter für unsere Kinder und

unsere Jugend zur Verfügung stehen.

Ihr

Dr. Andreas Linhart

Bürgermeister

v.l.n.r.: BGM Dr. Andreas Linhart, Sr. Reinarda, Sr. Pauline


INFO

4

BRUNNER PERSÖNLICHKEITEN

Ingrid und Walter

Szell de Duka et Szentgyörgyvölgy

Hinter diesem äußerst schwierig

auszusprechenden Namen steht ein

Paar, das sein Hobby zum Beruf gemacht

hat. Mag. Ingrid und Walter

Szell (im nachfolgenden Text erlauben

wir uns diese Kurzform) besitzen

seit 1980 eine Tanzschule, seit 1984

ist der Standort in Brunn in der Bahnstraße.

So wie andere acht Stunden pro Tag

am Schreibtisch sitzen oder im Geschäft

stehen, schwingen die beiden

das Tanzbein. Und das nach all den

Jahren mit einer Begeisterung wie am

ersten Tag. Gut für ihre Schülerinnen

und Schüler, denn nur mit diesen positiven

Emotionen kann ihr jahrelanges

Wissen perfekt weiter gegeben werden.

„Wir lieben es mit Menschen

zusammen zu arbeiten“ berichten sie

freudestrahlend. Zum Tanzunterricht

kommt vom Kleinkind ab vier Jahren

bis hin zu Senioren ein bunt gemischtes

Publikum. In der Tanzschule werden

neben tänzerischen Fähigkeiten

auch die wichtigsten Benimmregeln

übermittelt. Letzteres vor allem bei

Jugendlichen, um ihnen den letzten

Schliff für einen perfekten Abend zu

geben.

„Jeder braucht das Tanzen, egal ob

auf Firmenfeiern oder Hochzeiten.

Man glaubt gar nicht, wie oft dieses

Können gefragt ist“ erklärt uns

Mag. Ingrid Szell. Einerseits ist Tanzen

Allgemeinbildung, andererseits

kann es auch Leistungssport sein. Die

gesamte Bandbreite wird jedenfalls

in der Tanzschule angeboten. HobbytänzerInnen

können nach Ablegung

der Kurse im Tanzclub in gemütlicher

Atmosphäre ihr Können nutzen.

Alle, die Tanzen als Sport betreiben

möchten, haben die Möglichkeit,

dies im Tanzsportclub Treff AS (dem

im Jahr 1992 gegründeten Verein) zu

tun. Weitere Infos dazu finden Sie

auf www.tanzschule.cc.

Foto: Gemeinde

Mag. Ingrid Szell wurde in Wien

geboren und studierte Rechtswissenschaft,

absolvierte eine kaufmännische

Ausbildung und eine

Ausbildung zur Mediatorin an der

Universität Wien. Ihr Gatte Walter ist

gebürtiger Mödlinger und studierte

an der TU Wien Starkstromtechnik.

Beide waren ursprünglich in der

Privatwirtschaft tätig, beide haben

schon seit ihrer Jugend getanzt und

neben Studium und Beruf trainiert.

„Wir sind uns begegnet und er hat

mich zum Trainieren aufgefordert,

das war der eigentliche Auftakt unserer

Tanzkarriere“ erzählt uns Mag.

Ingrid Szell. Beide sind geprüfte

Tanzlehrer, staatlich geprüfte Tanzsporttrainer,

haben eine Tanzausbildung

in London absolviert, sind

langjährige Mitglieder der Öster-

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Ingrid und Walter Szell

reichischen Nationalmannschaft in

Standard- und Lateinamerikanischen

Tänzen sowie internationale Wertungsrichter

für Welt- und Europameisterschaften.

Gemeinsam haben

sie zahlreiche Preise bei Welt- und

Europameisterschaften in Standard-

und Lateinamerikanischen Tänzen

gewonnen und sind zusätzlich ungeschlagene

Staatsmeister der Professionals

in den Standard- und Lateinamerikanischen

Tänzen.

Vom Beruf dermaßen vereinnahmt

bleibt keine Zeit für andere Hobbys.

Lediglich einmal pro Winter zum

Schifahren geht sich aus und kleinere

Reisen. Doch wozu sollten sie so weit

wegfahren, wenn beide so gerne in

Brunn zu Hause sind und sich hier so

richtig wohl fühlen!


Foto: Gemeinde

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT INFO

Ehrungen und Auszeichnungen

Im Rahmen der Sondersitzung des Gemeinderates am Vorabend des

Nationalfeiertages wurden wieder verdiente Brunnerinnen und Brunner

ausgezeichnet.

Die höchste Auszeichnung, die die

Marktgemeinde Brunn am Gebirge

verleihen kann - die Ehrenbürgerschaft

- erhielt BGM a. D. Helga

Markowitsch. 30 Jahre war sie als

Gemeinderätin, als geschäftsführende

Gemeinderätin, als Vizebürgermeisterin

und die letzten fünf Jahre

als Bürgermeisterin in und für Brunn

und seine Bevölkerung tätig. Zahlreiche

Projekte und Neueinführungen

darf sie ihr eigen nennen, wobei die

Errichtung des Sozialzentrums, die

Einführung des Ferienspiels und die

Jausen für Mütter, 80er und 81er

sicherlich zu ihren liebsten zählten.

Weiters hatten es ihr immer besonders

die jungen Brunnerinnen und

Brunner angetan, was sich in der

Schaffung von Kinderbetreuungsplätzen

widerspiegelt.

Das Verdienstzeichen erging an:

die Brunner Feuerwehrjugend und

die Jugendführer

Löschmeister Franz Hössl

Haupthelfer Peter Hlauschek

Zugsführer Ing. Reinhard Weber

Rettungsrat Dir. RegR Ing. Johannes

Bubich.

5

Das Silberne Ehrenzeichen bekamen:

Josef Gessl

Wilhelm Zimmermann

Karl Guny

MinR Dr. Ernst Roch

VBGM a. D. Monika Moser

Das Goldene Ehrenzeichen ging an:

Friederike Fischer

Fritz Reichart

Heinz Kvasnicka

GR a. D. Mag. Gabriele Lukassen.

Mit unter den Gratulantinnen und

Gratulanten und zu Gast an diesem

Abend war eine große Delegation

unserer Partnergemeinde Brand

Nagelberg mit Bürgermeister Franz

Freihsehner.

v.l.n.r.: 1. Reihe sitzend: Gerold Herbert Roszner, Friederike Fischer, Ernst Roch, Monika Moser, GGR Dr. Ernst Brunner,

BGM Franz Freisehner (Brand-Nagelberg), BGM a.D. Helga Markowitsch, BGM Dr. Andreas Linhart, Mag. Gabriele Lukassen,

Gabriele Scheck, Irmgard Niederlechner* | 2. Reihe stehend: Christian Polgar, Ing. Reinhard Weber, Franz Hössl,

Robert Krepp*, Günter Niederlechner*, Wilhelm Zimmermann, Josef Gessl, Karl Guny, Karl Holzer*, VBGM Matthias Müller,

VBGMin. Petra Skala, Heinz Kvasnicka, Fritz Reichart, Thomas Bucek, Josef Huber

* wurden 2009 nomiert, übernahmen die Auszeichnung aber erst 2010

Landesrettungsrat KR Dr. Helmut

Zeglovits, sowie die Gemeinderäte

und Gemeinderätinnen a. D.

Thomas Bucek

Thomas Fronaschitz

Manuela Hauswirth

Josef Huber

Katharina Ilmer

Gabriele Kläring

Gerold Herbert Roszner

Gabriele Scheck

Peter Lang

VBGM a. D. Andrea Lorenz

BGM a. D. Helga Markowitsch, BGM Franz Freisehner (Brand-Nagelberg)

Foto: Gemeinde Dank und Anerkennung erhielten:


KUNST & KULTUR

6

Buchpräsentation

Dr. Robert Krickl präsentiert

sein neues Buch „Katzengold

und Silberfisch“ am 6. Dezember

um 19 Uhr auf der Galerie

des Festsaales.

Wunderschöne Kristalle, spektakuläre

Lebewesen, verblüffende Zusammenhänge

– dies alles bietet

das Buch von Dr. Robert Krickl, in

dem erstmals die namentliche Verflechtung

zwischen dem Reich der

Tiere und jenem der Minerale eingehend

beleuchtet wird.

Man glaubt es zunächst gar nicht,

doch es gibt in der Tat viele „Steine“,

die nach Tieren benannt wurden

und umgekehrt auch Tiere, bei denen

„Steine“ Pate standen. Darunter

finden sich sogar weltberühmte

Edelsteine, das größte Tier der Erde

sowie auch jenes mit den meisten

Namen und viele andere kuriose

Vertreter. Die Übersicht ist gespickt

mit zahlreichen Geschichten zum

Staunen, manchmal zum Nachdenken,

aber auch zum Schmunzeln.

Eintritt: freie Spenden.

Impressum

Foto: Gemeinde

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

„Die Geschichte der Brunner Brauerei - 1790 bis

1930 – Eine Spurensuche von Dipl. Braumeister

Günther Thömmes“

Dieses Buch soll ein Versuch sein, nicht nur die bereits bekannten Fakten

und alten Fotos der Brauerei erneut zu reproduzieren, sondern in

der Geschichte und den Fragen über Erfolg und Misserfolg der Brunner

Brauerei etwas tiefer zu schürfen und somit die Erinnerung an diesen

einst großen Betrieb noch lebendiger werden zu lassen.

Es erscheint Mitte Dezember im Selbstverlag in kleiner, limitierter Auflage.

Großformat DIN A4, 80 Seiten mit vielen farbigen Abbildungen und historischen

Fotos, in hochwertiger Ausführung & mit festem Einband.

Der Preis wird bei etwa 22 Euro liegen. Vorbestellungen unter

gthoemmes@bierzauberer.info oder in der BIERZAUBEREI,

Leopold Gattringer-Str. 39.

Preisträger Blumenschmuckwettbewerb 2010

Rund 170 Brunnerinnen und Brunner haben am diesjährigen Blumenschmuckwettbewerb

teilgenommen. Am 9. November wurden die

Siegerinnen und Sieger im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins

ausgezeichnet.

Die Kategorie A (Balkon und Fensterschmuck)

konnte Frau Karin Emerstorfer

von der Adresse „Am Felsenkeller“

für sich entscheiden. Frau Augustine

Frühmann vom Gewerbelagerweg

gewann in der Kategorie B (Gesamtensemble)

und Frau Angelika Kreutz-

Die glücklichen Preisträgerinnen (Bildmitte)

wiesner aus der Krotenbachgasse in

der Kategorie C (Baumscheiben).

Prämiert wurden jeweils die ersten drei

Ränge jeder Kategorie, wobei Platz

eins EUR 220, Platz zwei EUR 150

und Platz drei EUR 70 erhielt.

Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Marktgemeinde Brunn am Gebirge, 2345 Brunn am Gebirge, Franz Anderle-Platz 1, Tel. 02236/316 01-0,

www.brunnamgebirge.at Für den Inhalt verantwortlich: Bürgermeister Dr. Andreas Linhart, außer für persönlich gekennzeichnete Beiträge

Grundlegende Richtung: Information der Gemeindebürgerinnen und -bürger über die Tätigkeit der Gemeindevertretung und Gemeindeverwaltung und über

die Geschehnisse in der Marktgemeinde Brunn am Gebirge im Sinne der NÖ Gemeindeordnung Redaktion: Wolfgang Schragner, Birgit Glatz-Stadler

Grafik: Martin Völker, www.martinvoelker.cc Druck: Offset 3000 Druck- u. Endverarbeitungs GmbH, 7035 Steinbrunn Anzeigenannahme: Birgit Glatz-

Stadler, redaktion@brunnamgebirge.gv.at Redaktionsfrist für die Ausgabe 10/2010 ist am Freitag, 10. Dezember 2010, um 12 Uhr


GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT KUNST & KULTUR

Veranstaltungshinweise

Maria Enzersdorf

Gospelkonzert

3. Dezember, 19:30 Uhr

Pfarrzentrum Südstadt

Gospelkonzert mit Schlagzeuger Heini

Altbart und seinen grandiosen Kollegen

- Profis, die ihr Publikum auf exzellente

Weise mit Blues, traditionellen

Gospels und populären Spirituals

unterhalten.

Kartenverkauf im Rathaus (02236/44

501) oder der Gemeindebibliothek

(02236/42 555).

Adventkonzert

12. Dezember, 17 Uhr

Südstadtkirche

Die Chorvereinigung Maria Enzersdorf

wird traditionelle Weihnachtslieder

singen. Als Solistin konnte

Suhba Seifert (Querflöte) gewonnen

werden.

Eintritt frei

Literatur Jour Fixe

15. Dezember, 18 Uhr

Bibliothek Südstadt

Oswald Gritsch liest unter dem Titel

„Große Reden, die Geschichte machten…“

Eintritt frei

Musik und Worte

19. Dezember, 16 Uhr

Schlösschen a. d. Weide

Der Romantikerkreis Maria Enzersdorf

spielt und liest bei der alljährlichen

beliebten weihnachtlichen

Veranstaltung.

Eintritt frei

Die 1C beim Verkehrsunterricht

Verkehrserziehung

BRUNNER VEREIN

THE LONGFIELD GOSPEL SINGERS

ein hundertköpfiger Chor singt mit

einem Lächeln im Gesicht die bekanntesten

Gospel-Songs und Spirituals!

Mit über 100 Mitgliedern gehören

die „Longfield Gospel Singers“ zu den

größten Gospel-Chören, die Europa

zu bieten hat. Die zahlreichen Auftritte

unter der Leitung von Dr. Georg Weilguny

wurden zu spektakulären und

mitreißenden Publikumsmagneten.

Beim Konzert am 11. Dezember,

20 Uhr, Festsaal, werden neben den

bekanntesten Gospel-Songs und Spirituals

auch Lieder aus der brandneuen

CD „Christmas“ zu hören sein. Die

LONGFIELD-Chöre bürgen für Qualität:

Sie sangen vor Bundespräsident Dr.

Heinz Fischer in der Hofburg, traten

mit Bobby McFerrin in der Staatsoper

auf. Zuletzt traten Sie als einziger

Gospel-Chor anlässlich des Österreich-

Besuchs von Papst Benedikt XVI. auf.

Internationale Anerkennung fanden Sie

durch ihre Konzertreisen nach New

York, Deutschland, Polen und Schweden.

Karten sind zum Preis von EUR 18

(Parterre) und EUR 15 (Galerie) im SIB

oder unter www.bkc.cc erhältlich.

Die Brunner Polizei im Unterricht

der Volksschule

Mitte Oktober lehrten erfahrene Polizisten

den Taferlklasslern der Brunner

Volksschule das richtige Verhalten im

Straßenverkehr. Das große Interesse

und die aktive Mitarbeit der Kinder

zeigten wie interessant eine Unterrichtsstunde

außerhalb der Klasse

sein kann.

7

Bücher zu den Themen

„Besser Essen“

und „Besser Bewegen“

Über die Initiative „Gesundes

Niederösterreich“ können alle

Niederösterreicherinnen und

Niederösterreicher die beiden

Bücher kostenlos bestellen. Entweder

unter der Hotline (MO bis

DO 8 - 16 Uhr, FR 8 - 13 Uhr)

02742/226 55 oder per Mail an

bestellung@gesundesnoe.at.

„Besser Essen“

Über die Ernährung können wir

maßgeblich unsere Gesundheit

mitbestimmen. Dieses Buch liefert

eine Fülle an köstlichen Rezepten

und Informationen. Sie können

nach Herzenslust genießen und

dabei auch noch umweltfreundlich

handeln, denn die einzelnen Themen

mit köstlichen Rezepten sind

nach saisonaler Verfügbarkeit der

Obst- und Gemüsesorten geordnet.

„Besser Bewegen“

Das „Besser Bewegen-Buch“ ist

in drei große Kapitel aufgeteilt

und selbst der größte Bewegungsmuffel

findet etwas nach seinem

Geschmack. Aber auch Sportinteressierten

wird mit dem neuen

„Besser Bewegen-Buch“ bestimmt

nicht langweilig.

Mehr auf www.gesundesnoe.at.


SOZIALES & GESUNDHEIT

8

100 Jahre Schulschwestern in Brunn am Gebirge

Das Kloster in der Liechtensteinstraße feierte Mitte Oktober sein

100jähriges Bestehen.

Gebaut wurde die sogenannten

„Neptunvilla“, das heutige Kloster,

1860 von Baumeister Grohe, 1910

wurde sie dann samt Garten an

die Kongregation der Armen Schulschwestern

von Unserer Lieben Frau

verkauft.

Eigentlich war das Anwesen mit den

verschiedenen Gebäuden (Neptunvilla,

Haus Mariahilf, Theresienhaus

und Glashaus) als Erholungs- und Ruheheim

für die Schwestern gedacht, doch

bald wurden ein Kindergarten, eine

Volksschule, ein Hort und ein Internat

EHRENAMT

IN NO-HEIMEN

eingerichtet. Nach dem Krieg zogen

alleinstehende Brunnerinnen und Brunner

ein, um bei den Schwestern ihren

Lebensabend zu verbringen. Rund 150

Personen wurden in drei Jahrzehnten

betreut, bis die Einrichtung im Jahr

2000 geschlossen wurde.

Im Jahre 1970 wurde ein Landeskindergarten

mit vier Gruppen errichtet,

der wiederum 2002 von der Gemeinde

gekauft wurde. Die Leitung

des Kindergartens oblag bis 2007

den Schulschwestern. Heute ist im

Kloster ein Privatkindergarten, die

10 JAHRE

ZEIT SCHENKEN

LANDESWEITER

AKTIONSTAG

4.12.2010

Nähere Infos unter: www.noeheime.at

Eine Initiative von LH Dr. Erwin Pröll und LR Mag. Johanna Mikl-Leitner

10009_ins_EA_98x135_4c_01.indd 1 20.10.2010 18:42:16 Uhr

Fotos: Gemeinde

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

v.l.n.r.: Sr. Josefine,

Sr. Oberin Hyazintha, Sr. Birgit

Montessori Kinderwerkstätte, untergebracht.

Im Klostergebäude selbst leben drei

Schwestern, Sr. Oberin Hyazintha

Ahorner, Sr. Birgit und Sr. Josefine.

Sie alle waren in Kindergärten tätig,

nun genießen sie ihren wohlverdienten

Ruhestand. Für Kinder haben sie allerdings

noch immer ein offenes Herz.

Hauskrankenpflege

mit Herz

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Im Falle einer

Erkrankung ist rasche und professionelle Hilfe sowie

eine leistbare Behandlung von enormer Bedeutung. Die

Angebote der Volkshilfe im Bezirk Mödling im Bereich

Gesundheit und Pflege sind für jene Menschen da, die

schwierige Aufgaben zu bewältigen haben.

Das Team der Volkshilfe im Bezirk Mödling mit diplomierten

Gesundheits- und KrankenpflegerInnen (DGKP),

PflegehelferInnen und HeimhelferInnen ist bemüht Menschen,

die Unterstützung benötigen, durch einfühlsame

und professionelle Pflege in ihren eigenen vier Wänden

ein Leben in Würde zu ermöglichen – das ist ein

lohnendes Ziel. Notruftelefon, Essen zuhause, Pflegegeldberatung

und Beratung pflegender Angehöriger runden

die Angebotspalette der Volkshilfe im Bezirk Mödling ab.

Alle Informationen über unsere Dienstleistungen, erhalten

Sie telefonisch in unserem Bezirksbüro oder unter

www.noe-volkshilfe.at.

Rufen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie:

Wählen Sie 0676 / 8676 und die Postleitzahl Ihres

Wohnortes

Die MitarbeiterInnen der Volkshilfe

Bezirk Mödling wünschen Ihnen

ein frohes Weihnachtsfest und

viel Glück und Gesundheit für 2011!


GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT BRUNNCARD ANGEBOTE

Angebote gültig

bis 31. Dezember 2010

Liebe BrunnCard-Besitzerinnen und -Besitzer!

Auf diesen Seiten finden Sie wieder alle aktuellen Aktionen,

die Sie mit Ihrer BrunnCard bei Brunner Unternehmen in

Anspruch nehmen können. Es freut uns, Ihnen zwei neue

Vorteilsgeberinnen vorstellen zu können:

NagelLuck

Professionelles Nageldesign in Acryl

Damen und Herrenmaniküre

Leopold Gattringer-Straße 10

HAARPR8

Friseur, Haardesign

Leopold Gattringer-Straße 10

Das moderne Design sowie die Ausstattung nach Feng

Shui machen dieses Geschäftslokal in Brunn am Gebirge

einzigartig.

Wir hoffen, dass Sie wieder das eine oder andere Angebot

nutzen können und wünschen Ihnen viel Spaß mit Ihrer

BrunnCard!

Aktionen gültig bis 31. Dezember 2010. Für die Angebote der Brunner Firmen

übernimmt die Marktgemeinde Brunn am Gebirge keine Haftung.

2 for you

Musikentertainment

Franz Schuhmeier-Straße 14

Hochzeitsmusik mit BrunnCard EUR 600

statt EUR 750 (Kontakt: twoforyou@gmx.at)

Abbeiz-Antik

Abblaugen - Möbel

Feldstraße 6

BrunnCard-Besitzer genießen einen Vorteil

von 10 % Rabatt auf alle Möbelstücke. Verabsäumen

Sie es nicht, sich unser reiches

Angebot auf rund 1.000 m² anzusehen.

Weichholz- und Bauernmöbel, Anfertigung,

Beschläge, Wohnaccessoires, Abbeizen

und eine gute Beratung werden

Ihnen bei uns geboten.

AOM Planungs- Montage und

Vertriebsgesellschaft mbH

Bewässerungsanlagen

Leopold Gattringer-Straße 65

- 15 % Rabatt auf Beregnungsmaterial und

Pool-Chemie

Autohaus Narowetz

KFZ-Werkstatt, KFZ-Handel

Pechhüttenbrunnengasse 4-10

BrunnCard-Besitzer erhalten den Räderwechsel

inkl. Wintercheck um nur

EUR 29,90. Beste Angebote auf Neu- und

Gebrauchtwagen

Autolackierungen Heiss GmbH

Autolackiererei

Wolfholzgasse 26

Während der Zeit der Reparatur Ihres Fahrzeuges

steht Ihnen ein Ersatzwagen von

uns kostenlos zur Verfügung

Bauer Christian

Fliesenleger

Enzersdorferstraße 1a

4 % Nachlass auf alle Bestellungen

Barbara Brus

Astrologie

9

Krotenbachgasse 52

Die Jahresvorschau zeigt Ihnen Ihre aktuellen

Themen für das neue Jahr. Mit

dem Wissen um Ihre individuelle Zeitqualität

können Sie günstige Zeitpunkte für

das kommende Jahr optimal nutzen und

schwierige Lebensabschnitte gefasst und

gründlich vorbereitet besser bewältigen.

Damit können Sie auch überprüfen, ob die

Zeitqualität für bestimmte Vorhaben geeignet

ist und diese daher leichter umsetzbar

sind. Mit Ihrer BrunnCard erhalten Sie 5 %

Rabatt auf Ihr Jahreshoroskop. Terminvereinbarung

unter: 0681/10 34 79 79.


BRUNNCARD ANGEBOTE

10

Bestattung Mödling –

Filiale Brunn am Gebirge

Bestattung

Kirchengasse 12

5 % Rabatt auf die eigenen Leistungen der

Bestattung sowie 1 Monat Zahlungsziel für

die Gesamtrechnung

Bestattung Wolf GmbH

Bestattung

Leopold Gattringer-Straße 109

5 % Rabatt auf Eigenleistungen im Bereich

Bestattung. Öffnungszeiten: Montag bis

Donnerstag 7:30 bis 16 Uhr, Freitag von

7:30 bis 14 Uhr

Billi - Taxi

Taxi-Mietwagen

Eisteichgasse 7/9

Innerhalb von Brunn EUR 4,50 von Brunn

nach Mödling oder UCI/SCS oder U6-

Siebenhirten um EUR 7,50 BILLI – TAXI

(0699/1144 1144). Anmerkung: Diese

Angebote sind unabhängig von der Taxifunktion

der BrunnCard.

BIZVEQ – Institut ~ LivingLife

Energetik

Alois Pummer-Gasse 14

Angebot 1: Cranio Sacral Balancing EUR 35

Angebot 2: Lomi Lomi Nui 60 Min. EUR 39

Angebot 3: Astrologie Geburtshoroskop

und Jahresvorschau EUR 45

BÖHM - Papier - Bastel - Büro

Papier-, Bastel-, Büromaterial

Kirchengasse 12

Ab einem Einkauf von EUR 10 erhalten Sie

5 % Rabatt auf (fast) Alles! Ausgenommen

sind bereits preisgesenkte Aktionsartikel,

Sonderangebote, und Abverkaufsprodukte.

Bitte bereits vor ihrem Einkauf die

BrunnCard vorweisen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch - Ihr Böhm-

Team!

Büro „gesünder schlafen.at“

Bau- und Wohnbiologie

Franz Kerb-Gasse 6

10 % Rabatt auf alle bau- und wohnbiologischen

sowie radiästhetischen Untersuchungen

rund um den gesunden

Schlafplatz, Arbeitsplatz, Stall …, Brunnenplatzbestimmung

sowie auf alle im.puls-

Gesundheitsmatratzen, orthopädische

Kopfkissen, Handystrahlenschutzmäntel

aus eigener Produktion.

Channoine & Nobusan

Diplom-Natralogin Maria Prager

Kosmetik

Prof. Rieger-Gasse 7

Jeder Neukunde bekommt ein wertvolles

Überraschungsgeschenk, Tel.:

0699/11 92 80 13

Channoine & Nobusan

Diplom-Natralogin Renate Winkler

Kosmetik

Leopold Gattringer-Straße 105/3/1

Jeder Neukunde bekommt einen

Willkommensgutschein über EUR 5,

Tel.: 0664/12 44 303

China-Restaurant LIN-HOUSE

Gastronomie

Hötzendorfstraße 114

Mit Ihrer BrunnCard erhalten Sie 10 %

Treuebonus auf jede Konsumation. Diese

Aktion ist nicht mit anderen Aktionen

kombinierbar. Öffnungszeiten: täglich

11:30 - 15 Uhr und 17:30 - 23 Uhr.

Tel.: 02236/356 34

Confiserie Wiegand

Chocolatier, Florentinerspezialist

Leopold Gattringer-Straße 17

Als Besitzer der BrunnCard erhalten Sie

5 % Preisnachlass ab einem Einkaufswert

von EUR 20

Der Pauker - Lernen mit Power

Bildung / Weiterbildung / Nachhilfe

Am Platengrund 7E

Bei Vorlage der BrunnCard erhalten unsere

Neukunden einmalig 10 % Preisnachlass bei

Einzelunterricht (Nachhilfe für SchülerInnen

sowie Sprachkurse für Erwachsene) sowie

50 % Preisnachlass bei Gruppenunterricht.

dolphin wings

Energetik / Psychologie

Kesslerweg 24

Gegen Vorlage Ihrer persönlichen Brunn-

Card erhalten Sie bei der ersten psychologischen

Beratung oder bei Ihrer

ersten Reconnective Healing - Sitzung

50 % Rabatt. Termine nach Vereinbarung

unter Tel: 0699/110 70 519 oder

E-Mail: sonja.hagen@dolphinwings.com

bei Frau Magª. Sonja Hagen.

Dotzauer Decorative Lighting

Kristallleuchten-Erzeugung

Franz Schubert-Straße 15

- 20 % Werksrabatt auf Kristallleuchten,

- 10 % auf gesamte Handelsware (Kristallfiguren,

Kristallschmuck, Kristalluhren, etc.)

bei Besuch unseres Schauraumes in der

Franz-Schubert-Straße 15

ERSTE BANK

Bank

Kirchengasse 14

BrunnCard-Holder erhalten bei Abschluss

einer Finanzdienstleistung in der Filiale

Brunn einen Welcome Bonus in Höhe von

EUR 20

ESV Brunn am Gebirge (Kegelverein)

Sportverein

Bahnstraße 69a

Ermäßigung in Höhe von EUR 1, d.h.

EUR 5 statt EUR 6 pro Bahn und Stunde

bei Vermietungen

Fahrschul-Außenstelle

Brunn am Gebirge

Fahrschule

Enzersdorferstrasse 1b

Als Besitzer der BrunnCard erhalten Sie

bei Neuanmeldung zum „B“-Führerschein

eine Fahrstunde mit Audi TT-Roadster oder

Audi Q7 (Wert ca. EUR 60) gratis

Fred London & Why Not (Pepi Gessl)

Musikentertainment

Leopold Gattringer-Straße 51

Tanz und Unterhaltung von Peter Alexander

bis Elvis Presley für Hochzeiten, Geburtstage

etc. bis 5 Stunden statt EUR 600 nur

EUR 500! (Kontakt: 0676/504 82 94)

FOTO ART Leinwanddruck

Innenausstattung

campus21, Europaring F11

Von Ihren Bilddateien fertigen wir lichtechte

Drucke auf Leinwand und Papier. „Professionelle

Qualität zu günstigen Preisen“. Als

Besitzer der BrunnCard erhalten Sie auf

alle Ihre Bilder 5 % Rabatt. Weitere Auskünfte

unter Tel. 0664/885 111 25 oder

unter www.fotoverlag.eu

Gasnarek‘s Mietwagen mit Chauffeur

Taxi-Mietwagen

Rennweg 30

Angebot 1: Brunn - Flughafen Wien

Schwechat oder retour EUR 39 pro

Fahrt bis 4 Personen (Vorbestellung unter

02236/351 54). Bestellen Sie die Abholung

vom Flughafen nach Ihrer Reise spätestens

bei der Hinfahrt, dann kostet die

Rückfahrt nur EUR 37. Ihr Abholer erwartet

Sie in der Ankunftshalle des Flughafens

Wien Schwechat.

Angebot 2: Brunn - West-/Südbahnhof

oder retour EUR 32 pro Fahrt bis 4 Personen

Angebot 3: Sind die Fahrten der Brunn-

Card einmal aufgebraucht, so können Sie

mit uns auf Wunsch zu den Tarifen des

Pauschaltaxis fahren.

Anmerkung: Diese Angebote sind unabhängig

von der Taxifunktion der BrunnCard.


GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT BRUNNCARD ANGEBOTE

Grünkranz Alois GesmbH

Baustoffe, Brennstoffe, Gartenbedarf

Leopold Gattringer-Straße 50

BrunnCard-Besitzer erhalten 20 % Rabatt

auf alle lagernden Energiesparlampen

Gschladt Peter

Tapezierermeister

Vierbatzstraße 24

BrunnCard-Besitzern gewähren wir einen

Rabatt von 5 % auf alle Leistungen

HAARPR8

Friseur, Haardesign

Leopold Gattringer-Straße 10

BrunnCard-Besitzern gewähren wir einen

Rabatt von 5 % auf alle Leistungen

Hardy Electronic

Alarmanlagen, Videoüberwachung

Leopold Gattringer-Straße 22

Alarmanlage der neuesten Generation

(bestehend aus 10 Fenster/Tür Kontakten,

Sirene, Bewegungsmelder, Wachdienstanschluss,

1 Rauchmelder gratis) inkl. Montage:

EUR 2.590. Nach Abzug von Förderungen

(Land und Gemeinde) nur EUR 1.563 Kosten

JÄGER PC-Management

EDV, Computer Hard- und Software

Josef Hesoun-Straße 9/3/M4

Sie erhalten einen Rabatt von 10 % auf

alle Dienstleistungskosten (Reparatur ohne

Ersatzteile, Installation, Viren und Spyware

Entfernung). Außerdem verrechne ich Ihnen

als BrunnCard-Besitzer keine Wegzeit

Juricek Denise

Obst-Gemüse

Leopold Gattringer-Straße 52

Ab einem Einkauf von EUR 15 erhält jeder

Kunde 6 Stk. Eier Gr. XL, Zitronen oder

Kiwi (nach Saison) gratis.

Juwelier Hammerschmid

Juwelier/Goldschmied

Leopold Gattringer-Straße 16

Angebot 1: Sie erhalten auf alle Silberprodukte

10 % Preisnachlass

Angebot 2: Auf alle Uhren 10 % Preisnachlass

(Marken Boccia, Titanuhren, Jacques

Lemans, Seiko, Royce, ...)

Kern Bibiana, MBA MSc- eingetragene

Mediatorin, Unternehmensberaterin

Mediation

Anton Seidl-Gasse 10

Angebot 1: Sie erhalten bei Scheidungs-

oder Nachbarschaftsmediation die erste

halbe Stunde kostenlos sowie einen

10-%-Nachlass auf das Gesamthonorar

Angebot 2: Wirtschaftsmediation für Betriebe:

kostenloses Informationsgespräch

über den Einsatz von Mediation sowie

einen Pauschalpreis für Lehrlingsmediation

(Tel. 0676/46 12 409)

Kiri’s Taxi

Taxi-Mietwagen

Otto Mauer-Gasse 6/3

Angebot 1: Fahrten ohne aktivierte Taxifunktion

innerhalb von Brunn EUR 5.

Fahrten nach Mödling Zentrum EUR 8.

Fahrten nach Siebenhirten EUR 10.

Angebot 2: Fahrten zum Flughafen Wien

Schwechat EUR 29. Fahrten nach Wien

Zentrum, West- oder Südbahnhof EUR 25.

Angebot 3: Für alle weiteren Fahrten gewähren

wir BrunnCard-Besitzern eine Ermäßigung

von 10 %. Wir stehen Ihnen Tag

und Nacht unter 02236/377 477 oder

taxi.kirilov@gmx.at zur Verfügung! Anmerkung:

Diese Angebote sind unabhängig

von der Taxifunktion der BrunnCard.

Leckerli Hundebedarf

Hundebedarf

Pöllangraben 53

10 % auf alle lagernden Spielsachen

zuMario

Gastronomie

Leopold Gattringer-Straße 45

Montag = Schnitzltag. Mit BrunnCard erhalten

Sie den ganzen Montag Ihr Schnitzl

(Huhn oder Schwein) mit Salat um nur

EUR 5,90. Öffnungszeiten: Mo-Fr 11:30

bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 24 Uhr. Nur

bei Veranstaltungen am Samstag geöffnet.

Weitere Auskünfte unter 02236/36 73 87

McDonald‘s an der B17 –

SPÖRKER GmbH

Gastronomie

Hubatschstraße 3

McDonald‘s & McCafé ShoppingCitySüd

Parkplatz – Westring: Gegen Vorlage Ihrer

persönlichen BrunnCard erhalten Sie

ein zweites Getränk (Größe Regular) aus

unserem McCafé Angebot gratis. Gute Erholung

in unserer neuen McCafe Lounge

wünscht Ihnen das McCafe Team.

Monika Moser

NieWiederRauchen-Coach

Röntgengasse 8

Wollen auch Sie lebenslang eine glückliche

Nichtraucherin oder Nichtraucher

sein? Erfahren Sie Ihren ganz persönlichen

Erfolgsschlüssel, sodass es Ihnen leicht fällt,

für immer mit dem Rauchen aufzuhören.

Gegen Vorlage Ihrer persönlichen Brunn-

Card erhalten Sie bei der ersten Beratung

EUR 50 Rabatt.

MSG Office Vienna (Klaus Pilz

Management Systems GmbH)

Beratung – Bildung / Weiterbildung /

Nachhilfe

Alexander Groß-Gasse 60

Den Media-Mix nun erweitern oder gänzlich

verändern - der Erfolg ist mit klassischer

Werbung nicht mehr erzielbar - wir beraten

Sie und setzen gemeinsam mit Ihnen

Zeichen am Markt und ersparen Ihnen „hinausgeschmissenes

Geld“ für traditionelle

Werbung. Wollen Sie sich gegenüber Ihrem

Wettbewerb top-positionieren? - Wollen

Sie DER GEWINNER“ am Markt sein,

bleiben oder werden - rufen Sie uns an für

ein Erstberatungsgespräch: Unser aktuelles

Angebot für Sie: EUR 250 zzgl. MwSt.

für die Erstberatung von bis zu 3 Stunden

- unser Versprechen „Wir bringen Ihr persönliches/Unternehmens-

Potential voll auf

die Strasse!“ Unternehmenssanierungs- und

Start Up (Business Development) Beratung:

kontaktieren Sie uns unter klaus.pilz@msgwien.at

Multidecor GmbH

Sonnenschutz

11

Andreas Hofer-Straße 3

Als Besitzer der BrunnCard erhalten Sie

25 % Rabatt auf Rollläden, Jalousien sowie

sonstige Sonnenschutzprodukte, ausgenommen

Arbeitszeit und Sonderaktionen

NagelLuck

Professionelles Nageldesign in Acryl;

Damen und Herrenmaniküre

Leopold Gattringer-Straße 10

BrunnCard-Besitzern gewähren wir einen

Rabatt von 5 % auf alle Leistungen

N&P Wolf GmbH

Gartengestaltung und Grünpflege

5 % Rabatt auf Baumschnitt im Bereich

Grünpflege


BRUNNCARD ANGEBOTE

12

Öko-Taxi Fock

Taxi-Mietwagen

Eisteichgasse 7/9

Flughafen ab EUR 29; West- od. Südbahnhof

ab EUR 25; umweltfreundlich mit Erdgas

unterwegs, gerne übernehmen wir auch

andere Fahraufträge (0676/5767100;

02236/26200). Anmerkung: Diese Angebote

sind unabhängig von der Taxifunktion

der BrunnCard.

Pc Selection

EDV, Computer Hard- und Software

Enzersdorferstraße 11

Für alle BrunnCard-Inhaber und alle teilnehmenden

Firmen verrechnen wir keine Wegpauschale

im gesamten Brunner Ortsgebiet.

Ihre Ersparnis: EUR 38,40 pro Termin.

Pokorny Brigitte – Konfliktberatung

Mediation

Alois Raminger-Straße 17

Mit Ihrer BrunnCard erhalten Sie 10 % Rabatt

auf alle Leistungen (Einzel- und Gruppengespräche,

Konfliktberatung, Coaching,

Klärungsgespräche uvm.). Termine nach

Vereinbarung unter 0664/31 48 909.

Polomini David

Sicherheitstechnik

Leopold Gattringer-Straße 55

5 % Rabatt auf alle Materialien. Beratung

nach vorheriger Vereinbarung unter

0680/130 36 63 oder per Mail

david@polomini-sicherheitstechnik.at sowie

im Internet unter www.polomini-sicherheitstechnik.at

Polst GmbH

Elektroinstallationen

Industriestraße B1

Auf Blitzschutzüberprüfungen 15 % Rabatt

Prager Franz

Gesundheit und Wohlbefinden

Prof. Rieger-Gasse 7

Sonderpreis für alle BrunnCard Besitzer

auf ECO-Therm Infrarotkabinen. Mit ECO-

Therm Infrarotkabinen stärken Sie Ihr Immunsystem

mit gebündelter Sonnenkraft,

verschiedene Farblichttherapie-Systeme sowie

Aromavernebler.

Raumausstatter Janauschek

Tapezierer / Raumausstatter

Pöllangraben 23

10 % Preisnachlass vom Listenpreis auf alle

bei uns gekauften Waren

Roszner Gerold

Bausparen

Richard Wagner-Gasse 1

Vignette 2011 plus EUR 1.000 Treuebonus

bei Abschluß eines Bausparvertrages und

Einzahlung von EUR 1.200 bis 31.12.2010.

Vignette wird direkt zugesandt oder Barablöse.

Treuebonus wird nach Ablauf von 10

Jahren ab Vertragsabschluß gutgeschrieben,

unter der Voraussetzung, der Vertrag

wird 10 Jahre mit EUR 100 monatlich oder

EUR 1.200 jährlich bespart.

SaBiene´s Seifen

Kosmetik

Alois Pummer-Gasse 9

Aus reinen Naturprodukten Seife herstellen,

welche mit ausführlichen Seminarunterlagen,

mit nach Hause genommen werden

kann! Kosten pro Person mit BrunnCard statt

EUR 60 nur EUR 55! Anmeldung und weitere

Informationen unter www.sabine-wagner.at

SEFRA

Farben, Lacke, Raumausstattung

Industriestraße B16 - Halle 2

Angebot 1: 10 % Preisnachlass auf Detailpreise

Angebot 2: Gratiszustellung ab einem Einkaufswert

von EUR 160

Angebot 3: Firma Sefra verschenkt diesmal

zusätzlich zu den gewohnten 10 %

an BrunnCard Besitzer ein Heimwerker-

Rollerset. Kein Kaufzwang, jedoch nur ein

Set pro Kunde.

Skala Petra Training & Coaching

Bildung, Weiterbildung, Nachhilfe

Eisteichgasse 8

Kommunikations- und Verhaltenstraining,

Rhetorikschulungen, Coaching, Kommunalpolitisches

Training. Alle BrunnCard-Besitzer

erhalten 10 % Rabatt auf Coachings

und Trainings. Termine nach Vereinbarung

unter 0664/9671626.

sprachcoach

Sprachtraining

Bahnstraße 52 / RH4

10 % Rabatt auf das gesamte sprachcoach.at-Kursangebot.

Weitere Auskünfte

unter 0699/1777 2666 oder

www.sprachcoach.at

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Steinmetz Seiser

Steimetz

Kirchengasse 6

Bei Vorlage Ihrer Brunn Card können Sie

unsere Steinuhren (in verschiedenen Design)

statt EUR 40 um sagenhafte EUR 35

erwerben. Öffnungszeiten: MO, DI, DO,

FR 9 bis 14 Uhr, MI 10 bis 18 Uhr. Wir

freuen uns auf Ihren Besuch.

Stempel-Copy-Druck GmbH

Copyshop

Leopold Gattringer-Straße 41

Jetzt Neu! Foto-Tassen, Foto-Bierkrüge,

Foto-Shirts, Foto-Puzzle, Foto-Polster, Foto-

Kalender u.v.m.

Angebot 1: 10 % Preisnachlass auf Fotogeschenke

Angebot 2: 10 % Preisnachlass auf Tortenbilder

(mit Lebensmittelfarbe auf essbarem

Papier gedruckt)

Angebot 3: Gratisgestaltung beim Kauf

eines Trodat-Stempels

Angebot 4: Gratisgestaltung Ihrer individuellen

Visitenkarte beim Kauf von 100

Visitenkarten.

Sun Factory

Sonnenstudio

Kirchengasse 6

10 % Ermäßigung auf Kosmetik

Textilreinigung Brigitte Ehrenreich

Textilreinigung

Leopold Gattringer-Straße 32

Für alle BrunnCard Besitzer: Hemden-

und Blusenangebot! Bringen Sie 5,

Zahlen Sie 4! Weitere Auskünfte unter

0699/117 20 269 Mo bis Fr von 8 - 13

und 15 - 18 Uhr. Abhol- und Zustellservice

nach Vereinbarung!

Vermessungsbüro Jürgen Müller (TB)

Vermessungen

Julius Raab-Straße 10/2

10 % Ermäßigung auf alle Aufträge außer

Grundbuchabfragen


GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT UMWELT

Kalender 2011

Gleich zwei Neuerungen gibt es beim Kalender des Sozialreferates,

das Format und die persönliche Abholung anstelle der Zustellung

durch die Post.

Für die Brunnerinnen und Brunner, die einen kostenlosen Kalender der Gemeinde

wünschen, wurden vorerst 500 Exemplare in Auftrag gegeben.

Damit wird einerseits versucht, ungewünschte Papierflut zu vermeiden, andererseits

natürlich auch Kosten zu sparen.

Weiters wurde er auf mehrfachen

Wunsch nicht mehr als Fotokalender

für die Wand gestaltet, sondern als

Tischkalender im kleineren und handlicheren

Format. Die einzelnen Kalenderblätter

sind bereits mit Terminen

bestückt, auf den Rückseiten finden Sie

Informationen aus dem Ressort Soziales

und Gesundheit sowie wichtige

Adressen und Telefonnummern.

Ab Mitte Dezember liegt der Kalender

zur kostenlosen Entnahme im SIB auf.

MEKAM-Touren

Brunn MKM-Tour 1 Brunn MKM-Tour 2 Brunn MKM-Tour 3 Brunn MKM-Tour 4 Brunn MKM-Tour 5

MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG

Am Rosendorn Adolf Hruza-Straße Adalbert Stifter-Gasse Alexander Groß-Gasse Adolf Sterz-Straße

Am Rosenstamm Alois Pummer-Gasse Alfons Petzold-Gasse Am Ried Anton Bruckner-Gasse

Andreas Hofer-Straße Alois Raminger-Straße Am Platengrund Babenbergerstraße Anton Wildgans-Gasse

Anton Seidl-Gasse Am Felsenkeller Anton Schlesinger-Gasse Brunnengasse Auf der Schanz

Bardorfgasse Arbeitergasse Asterngasse Burgenlandgasse August Gliederer-Straße

Barmhartstalweg Bachleitenstraße Auf der Stierwiese Erlengasse Danklstraße

Blaumenweg Bismarckweg Bahnhofplatz Falkensteinerweg Ferdinand Raimund-Gasse

Dr. Leopold Bauer-Gasse Brunnerbergstraße Bahnstraße Feldstraße Franz Grillparzer-Gasse

Dr. Rudolf Strecker-Gasse Dreihäusergasse Dahliengasse Ferdinand Hanusch-Gasse Hamerlinggasse

Franz Keim-Gasse Franz Anderle-Platz Dr. Julius Wengraf-Straße Franz Schubert-Straße Heideweg

Franz Krikawa-Gasse Franz Kerb-Gasse Dr. Karl Dorr-Straße Gewerbelagerweg Hötzendorfstraße

Heinrich Albrecht-Gasse Franz Rehmann-Gasse Eisteichgasse Heinrich Bablik-Straße Hubatschstraße

Heinrich Waggerl-Weg Franz Schuhmeier-Straße Enzersdorferstraße Hugo Wolf-Gasse Huttarystraße

Hösslerweg Fridtjof Nansen-Gasse Friedrich Kranzelmayer-Gasse Hyrtlstraße Illnergasse

Kesslerweg Friedrich Janik-Gasse Froschenauergasse Industriestraße A Industriestraße D

Külberweg Friedrich Schiller-Straße Heinrich Lorenz Wassmuth-Gasse Industriestraße B Johann Steinböck-Straße

Lerchenhöhe Fürst Johannes-Straße Heugasse Ing. Josef Gattermaier-Gasse Josef Haydn-Gasse

Ludwig Anzengruber-Gasse Grohestraße Jakob Fuchs-Gasse (zwischen Rennweg Jakob Fuchs-Gasse (zwischen Rennweg Josef Hesoun-Straße

Ludwig Fischer-Gasse Herzogbergstraße und Bahnstraße)

und Wienerstraße)

Kressgasse

Ludwig van Beethoven-Straße In den Schön-Mauern Josef Hof-Gasse Josef Strebl-Gasse Peter Rosegger-Gasse

Mohrenbrunngasse Johann Strauß-Gasse Krotenbachgasse Julius Raab-Straße Radetzkystraße

Mozartgasse Jubiläumstraße Musterhofgasse Kirchengasse Rudolf Steiner-Straße

Nestroyweg Liechtensteinstraße Nelkengasse Langäckergasse Schönefeldtgasse

Pfirsichgasse Maderspergergasse Ottokar Kernstock-Gasse Leopold Gattringer-Straße Tegetthoffgasse

Rosenstammgasse Oswald Meixner-Gasse Primelgasse Lola Solar-Straße Wienerstraße

Roter Kreuzbaumweg Pöllangraben Rennweg Max Schrems-Gasse Wolfholzgasse

Scheibengasse Reihenhausweg Röntgengasse Otto Mauer-Gasse

Schöffelgasse Sonnentrügenweg Sportplatzweg Pechhüttenbrunnengasse

Siebendirnweg Vierbatzstraße Sulzfeldgasse Prof. Rieger-Gasse

Sieghartsbergweg Wasserwerkstraße Tulpengasse Richard Wagner-Gasse

Sonnenrosengasse Winzerweg Waldmüllergasse Römerweg

Turnerstraße Weidengasse Rudolf Beck-Gasse

Vogelweiderweg Schrebergasse

Wällischhofstraße Streitpointengasse

Wiesenweg Teichgasse

Wilhelm Weinert-Gasse Vesperkreuzstraße

Viktor Adler-Straße

13

Müllabfuhrplan 2011

Auf den nachfolgenden Seiten

finden Sie den Müllabfuhrplan

für das Jahr 2011. Er ist wieder

in Form eines Jahreskalenders

gestaltet und beinhaltet u. a.

auch die beiden Termine für die

Christbaumentsorgung.

Die Einteilung der Straßen der fünf

MEKAM-Touren ist gegenüber

dem Vorjahr gleich geblieben.

Ebenso die Umstellung auf eine

wöchentliche Entleerung während

der Sommermonate, welche am

2. Mai beginnt und bis einschließlich

23. September erfolgt.

Weitere Informationen rund um

das Thema Entsorgung finden Sie

auf www.brunnamgebirge.at/

altstoffeabfall.


zum Herausnehmen


UMWELT

14

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Abfuhrkalender Brunn am Gebirge 2011

Jänner

Februar

März April

Mai

Juni

Tag Tour Tag Tour Tag Tour Tag Tour Tag Tour Tag Tour

Sa 1 Neujahr Di 1 Di 1 Fr 1 Bio+Rm So 1 Staatsfeiertag Mi 1 MKM 3

So 2 Mi 2 Mi 2 13 Sa 2 Mo 2 MKM 1, Rm 1 Do 2 Christi Himmelf.

Mo

Di

3

4

Rm 1

5

Do

Fr

3

4

Rm 2

Bio+Rm

9

Do

Fr

3

4

Rm 2

Bio+Rm

So

Mo

3

4 MKM 1, Rm 1

Di

Mi

3

4

MKM 2

MKM 3

22 Fr

Sa

3

4

MKM 4, Rm 2

MKM 5, Bio+Rm

Mi 5 Sa 5 Sa 5 Di 5 MKM 2 Do 5 MKM 4, Rm 2 So 5

1 Do 6 Heiligen 3. Könige So 6 So 6 Mi 6 MKM 3 Fr 6 MKM 5, Bio+Rm Mo 6 MKM 1, Rm 1

Fr 7 Rm 2, Christbäume Mo 7 MKM 1, Rm 1 Mo 7 MKM 1, Rm 1 14 Do 7 MKM 4, Rm 2 Sa 7 Di 7 MKM 2

Sa 8 Bio+Rm Di 8 MKM 2 Di 8 MKM 2 Fr 8 MKM 5, Bio+Rm 18 So 8 Mi 8 MKM 3

So 9 Mi 9 MKM 3 Mi 9 MKM 3 Sa 9 Mo 9 MKM 1, Rm 1 23 Do 9 MKM 4, Rm 2

Mo 10 MKM 1, Rm 1 6 Do 10 MKM 4, Rm 2 10 Do 10 MKM 4, Rm 2 So 10 Di 10 MKM 2 Fr 10 MKM 5, Bio+Rm

Di 11 MKM 2 Fr 11 MKM 5, Bio+Rm Fr 11 MKM 5, Bio+Rm Mo 11 Rm 1 Mi 11 MKM 3 Sa 11

Mi 12 MKM 3 Sa 12 Sa 12 Di 12 19 Do 12 MKM 4, Rm 2 So 12 Pfingsten

2 Do 13 MKM 4, Rm 2 So 13 So 13 Mi 13 Fr 13 MKM 5, Bio+Rm Mo 13 Pfingsten

Fr 14 MKM 5, Bio+Rm Mo 14 Rm 1 Mo 14 Rm 1 15 Do 14 Rm 2 Sa 14 Di 14 MKM 1, Rm 1

Sa 15 Di 15 Di 15 Fr 15 Bio+Rm So 15 Mi 15 MKM 2

So 16 Mi 16 Mi 16 Sa 16 Mo 16 MKM 1, Rm 1 24 Do 16 MKM 3

Mo 17 Rm 1, Christbäume 7 Do 17 Rm 2 11 Do 17 Rm 2 So 17 Di 17 MKM 2 Fr 17 MKM 4, Rm 2

Di 18 Fr 18 Bio+Rm Fr 18 Bio+Rm Mo 18 MKM 1, Rm 1 Mi 18 MKM 3 Sa 18 MKM 5, Bio+Rm

Mi 19 Sa 19 Sa 19 Di 19 MKM 2 20 Do 19 MKM 4, Rm 2 So 19

3 Do 20 Rm 2 So 20 So 20 Mi 20 MKM 3 Fr 20 MKM 5, Bio+Rm Mo 20 MKM 1, Rm 1

Fr 21 Bio+Rm Mo 21 MKM 1, Rm 1 Mo 21 MKM 1, Rm 1 16 Do 21 MKM 4, Rm 2 Sa 21 Di 21 MKM 2

Sa 22 Di 22 MKM 2 Di 22 MKM 2 Fr 22 MKM 5, Bio+Rm So 22 Mi 22 MKM 3

So 23 Mi 23 MKM 3 Mi 23 MKM 3 Sa 23 Mo 23 MKM 1, Rm 1 25 Do 23 Frohnleichnam

Mo 24 MKM 1, Rm 1 8 Do 24 MKM 4, Rm 2 12 Do 24 MKM 4, Rm 2 So 24 Ostern Di 24 MKM 2 Fr 24 MKM 4, Rm 2

Di 25 MKM 2 Fr 25 MKM 5, Bio+Rm Fr 25 MKM 5, Bio+Rm Mo 25 Ostern Mi 25 MKM 3 Sa 25 MKM 5, Bio+Rm

Mi 26 MKM 3 Sa 26 Sa 26 Di 26 Rm 1 21 Do 26 MKM 4, Rm 2 So 26

4 Do 27 MKM 4, Rm 2 So 27 So 27 Mi 27 Fr 27 MKM 5, Bio+Rm Mo 27 MKM 1, Rm 1

Fr

Sa

So

28

29

30

MKM 5, Bio+Rm Mo 28 Rm 1 Mo 28

Di 29

13

Mi 30

Rm 1 17 Do

Fr

Sa

28

29

30

Rm 2

Bio+Rm

Sa 28

So 29

Mo 30 MKM 1, Rm 1

Di

26

Mi

Do

28

29

30

MKM 2

MKM 3

MKM 4, Rm 2

Mo 31 Rm 1 Do 31 Rm 2 Di 31 MKM 2

Abfuhrkalender Brunn am Gebirge 2011

Juli August September

Oktober November

Dezember

Tag Tour Tag Tour Tag Tour Tag Tour Tag Tour Tag Tour

Fr

26 Sa

So

Mo

1

2

3

4

MKM 5, Bio+Rm

MKM 1, Rm 1

Mo

Di

Mi

31 Do

1

2

3

4

MKM 1, Rm 1

MKM 2

MKM 3

MKM 4, Rm 2

35

Do

Fr

Sa

So

1

2

3

4

MKM 4, Rm 2

MKM 5, Bio+Rm

Sa

39

So

Mo

Di

1

2

3

4

MKM 1, Rm 1

MKM 2

44

Di

Mi

Do

Fr

1

2

3

4

Allerheiligen

MKM 2

MKM 3

MKM 4, Rm 2

48

Do

Fr

Sa

So

1

2

3

4

MKM 4, Rm 2

MKM 5, Bio+Rm

Di 5 MKM 2 Fr 5 MKM 5, Bio+Rm Mo 5 MKM 1, Rm 1 Mi 5 MKM 3 Sa 5 MKM 5, Bio+Rm Mo 5 Rm 1

Mi 6 MKM 3 Sa 6 Di 6 MKM 2 40 Do 6 MKM 4, Rm 2 So 6 Di 6

27 Do 7 MKM 4, Rm 2 So 7 Mi 7 MKM 3 Fr 7 MKM 5, Bio+Rm Mo 7 Rm 1 Mi 7

Fr 8 MKM 5, Bio+Rm Mo 8 MKM 1, Rm 1 36 Do 8 MKM 4, Rm 2 Sa 8 Di 8 49 Do 8 Maria Empfäng.

Sa 9 Di 9 MKM 2 Fr 9 MKM 5, Bio+Rm So 9 Mi 9 Fr 9 Rm 2

So 10 Mi 10 MKM 3 Sa 10 Mo 10 Rm 1 45 Do 10 Rm 2 Sa 10 Bio+Rm

Mo 11 MKM 1, Rm 1 32 Do 11 MKM 4, Rm 2 So 11 Di 11 Fr 11 Bio+Rm So 11

Di 12 MKM 2 Fr 12 MKM 5, Bio+Rm Mo 12 MKM 1, Rm 1 Mi 12 Sa 12 Mo 12 MKM 1, Rm 1

Mi 13 MKM 3 Sa 13 Di 13 MKM 2 41 Do 13 Rm 2 So 13 Di 13 MKM 2

28 Do 14 MKM 4, Rm 2 So 14 Mi 14 MKM 3 Fr 14 Bio+Rm Mo 14 MKM 1, Rm 1 Mi 14 MKM 3

Fr 15 MKM 5, Bio+Rm Mo 15 Maria Himmelfahrt 37 Do 15 MKM 4, Rm 2 Sa 15 Di 15 MKM 2 50 Do 15 MKM 4, Rm 2

Sa 16 Di 16 MKM 1, Rm 1 Fr 16 MKM 5, Bio+Rm So 16 Mi 16 MKM 3 Fr 16 MKM 5, Bio+Rm

So 17 Mi 17 MKM 2 Sa 17 Mo 17 MKM 1, Rm 1 46 Do 17 MKM 4, Rm 2 Sa 17

Mo 18 MKM 1, Rm 1 33 Do 18 MKM 3 So 18 Di 18 MKM 2 Fr 18 MKM 5, Bio+Rm So 18

Di 19 MKM 2 Fr 19 MKM 4, Rm 2 Mo 19 MKM 1, Rm 1 Mi 19 MKM 3 Sa 19 Mo 19 Rm 1

Mi 20 MKM 3 Sa 20 MKM 5, Bio+Rm Di 20 MKM 2 42 Do 20 MKM 4, Rm 2 So 20 Di 20

29 Do 21 MKM 4, Rm 2 So 21 Mi 21 MKM 3 Fr 21 MKM 5, Bio+Rm Mo 21 Rm 1 Mi 21

Fr 22 MKM 5, Bio+Rm Mo 22 MKM 1, Rm 1 38 Do 22 MKM 4, Rm 2 Sa 22 Di 22 51 Do 22 Rm 2

Sa 23 Di 23 MKM 2 Fr 23 MKM 5, Bio+Rm So 23 Mi 23 Fr 23 Bio+Rm

So 24 Mi 24 MKM 3 Sa 24 Mo 24 Rm 1 47 Do 24 Rm 2 Sa 24

Mo 25 MKM 1, Rm 1 34 Do 25 MKM 4, Rm 2 So 25 Di 25 Fr 25 Bio+Rm So 25 Christtag

Di 26 MKM 2 Fr 26 MKM 5, Bio+Rm Mo 26 Rm 1 Mi 26 Nationalfeiertag Sa 26 Mo 26 Stefanitag

Mi 27 MKM 3 Sa 27 Di 27 43 Do 27 So 27 Di 27 MKM 1, Rm 1

30 Do

Fr

28

29

MKM 4, Rm 2

MKM 5, Bio+Rm

So 28

Mo 29 MKM 1, Rm 1

39 Mi 28

Do 29 Rm 2

Fr 28

Sa 29

Rm 2

Bio+Rm

Mo 28

48 Di 29

MKM 1, Rm 1

MKM 2

52

Mi 28

Do 29

MKM 2

MKM 3

Sa 30 35 Di 30 MKM 2 Fr 30 Bio+Rm So 30 Mi 30 MKM 3 Fr 30 MKM 4, Rm 2

So 31 Mi 31 MKM 3 Mo 31 MKM 1, Rm 1 Sa 31 MKM 5, Bio+Rm


zum Herausnehmen


GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT WIRTSCHAFT

Malermeister

Harald Novak

Enzersdorferstraße 1

Tel. 0699/110 52 471

www.haraldnovak.at

Unter dem Motto „wir streichen Ihre

Sorgen“ stehen Harald Novak und

sein Team seit Mitte April dieses Jahres

in Brunn am Gebirge zur Verfügung.

Selbstständig gemacht hat er

sich schon im August 2007. Ganz

egal ob Sie ein modernes, ausgefallenes

Design suchen oder eher auf

traditionelle Anstriche mit Stuck bestehen,

für jedes Anliegen wird die

ideale Lösung gesucht.

Dem Unternehmen ist es ein Anliegen,

Ihre Räumlichkeiten in neuem Glanz

erstrahlen zu lassen und Ihnen eine

wohnhafte Atmosphäre zu schaffen.

Besonders großer Wert wird dabei

auf Qualität gelegt. Ob schlicht und

elegant oder bunt und kreativ, mit individueller

Beratung vom Profi lassen

sich stets neue Horizonte eröffnen.

An verschiedenen Techniken im Innen-

und Außenbereich werden angeboten:

- Malerei

- Anstrich

- Tapeten

- Fassadengestaltung

- Bodenbeläge

- Stuck

- Kreatives

- Sonderbeschichtungen

Weiters ist das Unternehmen spezialisiert

auf den Bereich Sanierung und

Altbauten. Gerade bei alten, brüchigen

und schlechten Untergründen

sind besondere Kenntnisse und Materialien

gefordert, die besser vom

Fachmann erledigt werden sollten.

Fotos: Gemeinde

Harald Novak

Darüber hinaus werden Ihnen in Zusammenarbeit

mit Qualitätspartnern

auch andere Leistungen rund um Ihr

Heim oder Büro angeboten. Vom Renovieren

des alten Parkettbodens über

den Einbau neuer Fenster bis zur Auswahl

der Vorhänge werden Sie begleitet,

um rasch und unkompliziert zum

15

behaglichen Lebensraum oder motivierenden

Arbeitsplatz zu kommen.

Das Ziel von Malermeister Novak ist

es, dass Sie sich in ihrem Zuhause

wohlfühlen. Weitere Infos erhalten

Sie unter 0699/110 52 471 bzw.

erfahren Sie auf www.haraldnovak.at.

Bezahlte Anzeige


BILDUNG & SPORT

Foto: Gemeinde

16

50 Jahre Brunner Hauptschule

Am 29. Oktober wurde dieses Jubiläum in feierlichem Ambiente und

mit hochrangigen Gästen gebührend gefeiert. Bürgermeisterin Traude

Obner brachte den Schülerinnen und Schülern eine große Torte mit.

Das Thema Schulbildung reicht in

Brunn bis ins Jahr 1370 zurück. Ab

1778 gab es im Haus Leopold

Gattringer-Straße 52 sogar eine

von Maria Theresia geschaffene

„Normalschule“, 1860 wurde dann

die Volksschule in der Wienerstraße

errichtet, 1932/33 bekam sie ein

zweites Stockwerk und mit ihrer Eröffnung

1933 wurde sie als Volks- und

Hauptschule geführt.

Schon im Jahr 1954 startete man mit

den Vorbereitungen für den Neubau

der Hauptschule in der Jubiläumsstraße,

die schließlich 1960 eröffnet

wurde. Von Beginn an gab es einen

Verband mit den Gemeinden Hennersdorf

und Vösendorf, dem heutigen

Hauptschulverband gehören auch

Gießhübl und Maria Enzersdorf an.

50 Jahre gibt es in Brunn nun die

Hauptschule. „Die Veränderung und

Weiterentwicklung des Schulbetriebes

in den letzten 50 Jahren ist

gigantisch“ freut sich die zuständige

Vorsitzende der Hauptschulgemeinde

GGR Gabriele Schiener. So gibt es

heute zum Beispiel nur mehr in einem

Klassenzimmer, dem GZ-Raum, eine

Tafel. In allen anderen Unterrichtsräumen

steht stattdessen ein interaktives

Whiteboard!

Doch auch die gesamte Optik der

Schule und das Logo haben sich verändert.

Einzig und allein der Turnsaal

muss noch in seiner herkömmlichen

Ausstattung dienen. Aber auch er

wird bald Geschichte sein.

Mit der Einführung des neuen Schulmodells

seit dem vergangenen Schuljahr,

besteht für die Schülerinnen und

Schüler die Möglichkeit, mit einer

Berechtigung fürs Gymnasium abzuschließen.

Für die Zukunftsperspektiven

der Brunner Jugend stehen mit diesen

Voraussetzungen alle Türen offen.

Mehr über die Schule erfahren Sie

auf www.edvhsbrunn.at sowie in der

Broschüre, welche anlässlich des Jubiläums

erschienen ist und kostenlos im

SIB aufliegt.

v.l.n.r.: Direktorin Silvia Weginger,

BGM Dr. Andreas Linhart, BGM Traude Obner, GGR Gabriele Schiener

Foto: Volksschule

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Die 4a beim Kürbisschnitzen

Kürbisschnitzen

Kinder der Volksschule kochen

in der Mittelschule Brunn-Maria

Enzersdorf

Neben dem Kochen eines Herbstmenüs

wurde auch gleich die Gelegenheit

genützt, Kürbisse zu schnitzen.

Auch das Spinnenbasteln im Anschluss

machte allen großen Spaß. In den

nächsten Wochen werden die Kinder

der 4a aus der Volksschule und der

Mittelschule Brunn-Maria Enzersdorf

noch öfter zusammenarbeiten und viel

über Amerika, dessen Sehenswürdigkeiten

und Lebensstil erfahren.

Selbstverständlich wurden auch

die schnellsten Brunnerinnen

und Brunner ermittelt:

Funlauf Herren

1. Lukas Schwarz

2. Dominik Feiks

3. Jo Feiks

Funlauf Damen

1. Silvia Schuster

2. Heike Nothegger

3. Ulrike Schedl-Schrottmayer

Hauptlauf Herren

1. Romed Raud

2. Matthias Holi

3. Karl Wachter

Hauptlauf Damen

1. Sandra Strohmaier

2. Sigrid Kainz

3. Karin Wimmer


GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT BILDUNG & SPORT

Sandor Fonyo (Startnummer 645) und Irene Reichl (Startnummer 628) beim Start

Pferscherlauf 2010

Fonyo Sandor konnte mit einer

Bestzeit von 0:24:46 den Hauptlauf

(7,4 km) für sich entscheiden.

Schnellste bei den Damen war

Irene Reichl mit 0:28:58.

Neu in der Wertung war der Funlauf,

bei dem die SportlerInnen 5,2 Kilometer

zurücklegen mussten. Die Bambinis

und Hasen mussten 700 Meter

laufen, die Jugendlichen 2,2 km.

Neu war auch der Trostpreis an das

Schlusslicht. Die langsamste Läuferin,

Frau Claudia Breitenfelder, bekam

anstelle einer Wurst einen Vitaminkick

von GGR DI (FH) Dieter Zelber überreicht.

Vom Bambini bis zu den Senioren

waren alle mit Feuereifer dabei. Trotz

des eher unwirtlichen Wetters genossen

die Läuferinnen und Läufer den

Tag gleichermaßen wie das aktive

Publikum.

Die Ergebnisse mit den Wertungen

der einzelnen Kategorien finden

Sie auf www.brunnamgebirge.at/ Gemeinde

GGR DI (FH) Dieter Zelber mit Claudia Breitenfelder

ergebnissepferscherlauf. Fotos:

17

Die Jugendlichen beim Start


SERVICE & TERMINE

18

Vorbeugende

Maßnahmen zur

Vermeidung von

Wasserverlusten

Mit geringem Aufwand können

Sie kontrollieren, ob es in Ihrem

Wasserleitungsnetz undichte

Stellen gibt.

Im Rahmen der alljährlichen Wasserablesung

kommt es bei vielen immer

wieder zu Überraschungen. Kleine

undichte Stellen wie z. B. defekte

Ventile sorgen dafür, dass unnötig

Wasser verbraucht wird. Mit ein

paar Handgriffen können Sie selbst

Ihren Wasserverbrauch kontrollieren:

• Den Wasserverbrauch vierteljährlich

ablesen, notieren und mit den

Werten des Vorjahres vergleichen.

• Dadurch kann leicht festgestellt

werden, in welchem Zeitraum es zu

erhöhtem Wasserverbrauch kam.

• Dieser kann durch defekte Ventile,

durch schadhafte Schwimmer oder

gar durch einen unbemerkten Wasserrohrbruch

entstehen.

Für Wasserverluste, die nach dem

Wasserzähler entstehen, ist der

Grundeigentümer oder Nutzungsberechtigte

des Grundstückes verantwortlich.

Eine jährliche Reinigung des

Wassermesschachtes erleichtert im

Bedarfsfall auch den Zugang zum

Wasserzähler. Bei eventuellen Fragen

steht Ihnen das Team des Was-

Störungsdienste

Elektrotechniker

an Wochenenden und

Feiertagen von 9 bis 18 Uhr

(Die Durchführung der Störungsdienste

ist kostenpflichtig, ab EUR 85)

4./5.12

Dipl.-HTL-Ing. Dittmar Zoder

Rosendornberggasse 15

2372 Gießhübl

Tel. 0664/452 81 37

8.12. und 11./12.12.

Rene Kokrment

Ortsstraße 19

2331 Vösendorf

Tel. 0664/918 29 26, 01/699 23 71

18./19.12.

Kolbitsch & Blass GmbH

Hauptstraße 26

2340 Mödling

Tel. 02236/221 35

24. bis 26.12.

Bruno Scharf

Bahnstraße 28

2351 Wr. Neudorf

Tel. 0664/989 11 44, 02236/23 472

31.12.

Siegfried Mathauser

Gaadnerstraße 60

2393 Sittendorf

Tel. 0664/520 96 64

S t e m p e l

C o p y s h o p

Digitaldruck

2345 Brunn am Gebirge, Leopold Gattringer-Str. 41

Tel.: 02236 315 331, Fax: 02236 315 332

Anzeige

Öffnungszeiten: Mo. - Do. 8:30 - 12:30 Uhr u. 13:30 - 18:00 Uhr, Fr. 8:30 - 13:00 Uhr

E-Mail: office@stempel-copy-druck.at, www.stempel-copy-druck.at

serwerkes gerne zur Verfügung! Bezahlte

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

Apothekennotdienste

1 1. Apotheke Mag. pharm. Hans Roth

KG, 2340 Mödling, Freiheitsplatz 6, Tel.

02236/24 290

2. SCS-Apotheke Mag. pharm. R. Zajic,

2334 Vösendorf, Galerie 310, Tel.

01/699 98 97

3. Drei Löwen Apotheke, 2345 Brunn

am Gebirge, Wienerstraße 98, Tel.

02236/312 445

2 1. Apotheke zur „Maria Heil der Kranken“,

Brunn a. G., Enzersdorfer Str. 14, Tel.

02236/32 751

2. Apotheke zum „Heiligen Jakob“, 2353

Guntramsdorf, Hauptstraße 18a, Tel.

02236/53 472

3 1. Alte-Stadt-Apotheke zum „Heiligen Othmar“,

2340 Mödling, Elisabethstr. 17, Tel.

02236/22 243

2. Marien-Apotheke, 2361 Laxenburg,

Schloßplatz 10, Tel. 02236/71 204

3. Bären-Apotheke, 2344 Maria Enzersdorf,

Kaiserin Elisabeth-Str. 1-3, Tel.

02236/30 41 80

4 1. Südstadt-Apotheke, 2344 Maria Enzersdorf,

Südstadtzentrum 2, Tel. 02236/42

489

2. Apotheke zur „Heiligen Dreifaltigkeit“,

2371 Hinterbrühl, Hauptstraße 28, Tel.

02236/26 258

3. Apotheke zum Eichkogel, 2353

Guntramsdorf, Veltlinerstraße 4-6, Tel.

02236/50 66 00

5 1. Salvator-Apotheke, Mag. Pharm. Ilse

Skarka, 2340 Mödling, Wienerstr.2, Tel.

02236/22 126

2. Amandus-Apotheke, 2334 Vösendorf,

Ortsstraße 101-103, Tel. 01/699 13 88

6 1. Georg-Apotheke, 2340 Mödling, Badstraße

49, Tel. 02236/24 139

2. Marien-Apotheke, 2380 Perchtoldsdorf,

Sebastian-Kneipp-Gasse 5-7, Tel. 01/869

41 63

3. Feldapotheke, 2362 Biedermannsdorf,

Siegfried-Marcus-Straße 16b, Tel.

02236/71 01 71

7 1. Central-Apotheke, 2351 Wr. Neudorf,

Bahnstraße 2, Tel. 02236/44 121

2. Apotheke zum „Heiligen Augustin“,

2380 Perchtoldsdorf, Marktplatz 12, Tel

01/869 02 95


GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT SERVICE & TERMINE

Öffnungszeiten

SIB

Montag von 8 bis 18 Uhr

Dienstag und Donnerstag von 7 bis

16 Uhr, Mittwoch von 8 bis 16 Uhr

Freitag von 8 bis 12 Uhr

Abfallsammelzentrum

Montag, Dienstag, Donnerstag, 14

bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 18 Uhr

Samstag 8 bis 16 Uhr, Mittwoch,

Sonn- und Feiertage geschlossen

Bibliothek

Leopold Gattringer-Straße 42

Dienstag von 8:30 bis 10 Uhr

Donnerstag von 15 bis 18 Uhr und

Samstag von 9 bis 11 Uhr

Mutterberatung

Mutterberatungslokal, Friedrich

Schiller-Straße 24-26, jeden 3. Donnerstag

im Monat 9 bis 10:30 Uhr

Kurzreferat 16. Dezember: Dr. Ilse Kluhs

„Es war eine schwere Geburt“

Sprechstunden für Mieterinnen und

Mieter gemeindeeigener Wohnungen.

Herr Alexander Simmel von der Hausverwaltung

„Neue Heimat“ ist jeden 1.

und 3. Montag im Monat in der Zeit

von 16 bis 18 Uhr im SIB anwesend.

Telefon Gemeinde:

02236 / 316 01-0

Telefon SIB:

02236 / 316 01-100

Homepage:

www.brunnamgebirge.at

E-Mail:

gemeinde@brunnamgebirge.gv.at

Bestattung Wolf GmbH

2345 Brunn am Gebirge, Leopold

Gattringer-Straße 109

Unter 02236/379 799 rund um die

Uhr erreichbar, Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 7:30 bis

16 Uhr, Freitag von 7:30 bis 14 Uhr

Bestattung Mödling

2340 Mödling, Badstraße 6,

02236/485 83

Filiale Brunn, Kirchengasse 12,

Tel. 02236/377 697

Beide rund um die Uhr erreichbar

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag

von 8 bis 15 Uhr

Bestattung Stolz GmbH

2351 Wr. Neudorf, Rathausplatz 4

Unter 02236 / 677 720 rund um

die Uhr erreichbar, Öffnungszeiten

Mo. bis Do. von 7:30 bis 16 Uhr,

Fr. von 7:30 bis 15:30 Uhr

Zahnärztenotdienst

Dezember 2010

jeweils von 9 bis 14 Uhr

4./5.12.

Dr. Kadletz Heinrich

Baumkirchnerring 16

2700 Wiener Neustadt

Tel. 02622/284 82

8.12.

Dr. Lanz Monika

Josefsplatz 6

2500 Baden

Tel. 02252/829 60

11./12.12.

Dr. Standenat Peter

Elisabethstraße 13

2340 Mödling

Tel. 02236/427 65

18./19.12.

Dr. Krampf-Farsky Eva

Hauptstraße 4/2

2344 Maria Enzersdorf

Tel. 02236/893 587

24. bis 26.12.

Dr. Kindermann Gerhard

Grazer Straße 53

2700 Wiener Neustadt

Tel. 02622/282 14

31.12.

Dr. Becker Helga

Ortsstraße 101/1

2331 Vösendorf

Tel. 01/699 13 93

Eventuelle Änderungen der Notdienste

finden Sie unter http://noezz.at,

aktuelle Notdienste.

SchmerzpatientInnen können auch

die Notfallambulanz der Bernhard

Gottlieb Universitäts Zahnklinik im 9.

Wiener Gemeindebezirk (Nähe AKH) in

Anspruch nehmen. Sie befindet sich in

der Währinger Straße 25a, ist Samstag,

Sonn- und Feiertag jeweils von 8 bis 13

Uhr geöffnet, Tel. 01/4277 671 33,

www.bgzmk.meduniwien.ac.at.

1a-Installateur-Notruf

Auch für die Installateure gibt es

einen Notruf rund um die Uhr. Wenn Sie

die Nummer 05 1704 wählen, erfahren

Sie am Tonband, welches Unternehmen

Notdienst hat und unter welcher Telefonnummer

Sie es erreichen.

Ärztenotdienst

Dezember 2010

4./5.12

Dr. Seifert Martin

Wienerbruckstr. 97

2344 Ma. Enzersdorf

Tel. 02236/424 24

8.12.

Dr. Sprung Elke

Leopold Gattringer-Str. 10

2345 Brunn am Gebirge

Tel. 02236/379 748

11./12.12.

Dr. Stepanov Theresa

Bahnstraße 50

2345 Brunn am Gebirge

Tel. 02236/336 77

18./19.12.

Dr. Eckhard Christoph

Franz Anderle-Platz 3

2345 Brunn am Gebirge

Tel. 02236/334 68

24.12.

Dr. Freiler Martin

Franz Josef-Str. 35

2344 Ma. Enzersdorf

Tel. 02236/221 40

25./26.12.

19

Dr. Heckenthaler Kurt-Walter

Hohe Wand-Str. 36/6

2344 Ma. Enzersdorf

Tel. 02236/224 58

31.12.

Dr. Jesenko Rainer

Hauptstraße 5

2344 Ma. Enzersdorf

Tel. 02236/892 687

Eventuelle Änderungen der Notdienste,

welche nach Redaktionsschluss vor-

genommen wurden, finden Sie auf

http://cms.arztnoe.at unter Ärzte &

Spitäler


EINWOHNEREVIDENZ

20

Geburten

Behacker Tobias

Böhnel Maximilian

Graf Kilian

Scott Bonnie Rae

Steciuk Aviah

Tunjic Phillip Noah

Eheschließungen

Elena-Angela Schröder

Florin Andrei

Eva Maria Müller

Andreas Klein

Dr. med. univ. Veronika Wienerroither

Gregory Ugiomoh

Julia Lindbichler

Thomas Verhounig

Wir trauern um

Puchler Josef (1929)

Spalek Rosa

(Schwester Maria Christa) (1924)

Trost Ernestine (1922)

Hermine Baucek Sr. Hyazintha

95. Geburtstag

Eder Hildegard

90. Geburtstag

Baucek Hermine

Cada Adelheid

anz_brunn_184x121_271010:anz_brunn_184x121_271010 28.10.2010 13:56 Uhr Seite 1

King of the web: 3 x schneller

als die Konkurrenz erlaubt!

Glasfaser-Kabel-Power jetzt 3 Monate gratis (inkl. Anschluss)!

GEMEINDE BRUNN

INFORMIERT

75. Geburtstag

Sr. Hyazintha (Margarete Ahorner)

von den Schulschwestern im Kloster

in der Liechtensteinstraße feierte

am 12. Oktober ihren 75. Geburtstag.

kabelsignal

TV + WEB + TELEFON

Aktion gültig bis 31.01.2011 für das Grundentgelt des neu gewählten Produktes/Paketes, ausgenommen Zusatzprodukte wie kabelSAFE. Exkl. für Haushalte in von kabelsignal versorgten Objekten, für neue Verträge und kann nicht auf bestehende angerechnet werden. kabelNET fiber/fiber plus

nicht im gesamten Netz verfügbar. 12 Monate Mindestvertragsdauer. Preise inkl. USt. Leistungsumfang lt. gültigen Tarifblättern, Kanalbelegungen & Leistungsbeschreibungen. Kombination mit Aktionen der letzten 6 Monate, mit Rabatten od. Barablöse nicht möglich. www.kabelsignal.at

Bezahlte Anzeige

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine