11.07.2015 Aufrufe

BauGeld - PSD Bank Rhein-Ruhr eG

BauGeld - PSD Bank Rhein-Ruhr eG

BauGeld - PSD Bank Rhein-Ruhr eG

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

5. Kostenzusammenstellung6. Für die Finanzierung eingesetzte EigenmittelGrundstück inkl. ErschließungEURWert des bezahlten GrundstückesEURBaukosten / Kaufpreis / UmschuldungsbetragEUR<strong>Bank</strong>guthaben / BarmittelEURAußenanlagenEURBausparguthabenEURModernisierung / RenovierungEURWertpapiere / LebensversicherungenEURNebenkosten (Grunderwerbsteuer / Notar / Gericht)EURsonstige EigenmittelEURMaklercourtageEUReigene ArbeitsleistungEURsonstigesEURKosten insgesamtEUREigenmittel insgesamtEUR7. Darlehensbedingungen (Konditionen freibleibend)Darl. <strong>PSD</strong>Darl. <strong>PSD</strong>Darl.öffentliche BaudarlehenBauspardarlehensonstiges (z. B. Arbeitgeberdarlehen)Betrag in EUR Sollzins- Sollzinssatz Tilgungssatz Sparrate Bauspark. / Monatlichebindung (Jahre) in % Beitrag Lebensvers. Belastung in EURFinanzierungsmittel gesamtvoraussichtliche Gesamtbelastung8. Weitere Sicherheiten z. B. Abtretung / Verpfändung von Guthaben, Rückkaufswerten in Lebensversicherungen, BausparguthabenArt der SicherheitWertEUREUR9. Anmerkungen10. EinzugsermächtigungHiermit ermächtige(n) ich/wir Sie widerruflich, die von mir/uns im Zusammenhang mit diesem Kredit zu entrichtenden Teilzahlungen bei Fälligkeit zuLasten meines/unseres u.a. Kontos jeweils zum 1. 15. 25. des Monats einzuziehen:Kontonummer <strong>Bank</strong>leitzahl KreditinstitutKontoinhaberUnterschrift des Kontoinhabers, sofern nicht DarlehensnehmerSofern ein Gemeinschaftskonto bei der <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> <strong>Rhein</strong>-<strong>Ruhr</strong> <strong>eG</strong> eingerichtet wird, gelten folgende Bedingungen:11. Bedingungen für das Gemeinschaftskonto mit Einzelverfügungsberechtigung1. Volljährige Kunden können mit einem volljährigen Angehörigen ein Gemeinschaftskonto (Oder-Konto) eröffnen.2. Jeder der Kontoinhaber ist Gläubiger des Kreditinstitutes (Gesamtgläubiger nach § 428 BGB).3. Verfügungsrechte3.1. Jeder Kontoinhaber ist allein berechtigt:- über das jeweilige Guthaben sowie über etwa den Kontoinhabern gemeinsam eingeräumte Kredite auf dem oben angegebenen Konto zu verfügenund darüber hinaus vorübergehende Überziehungen im banküblichen Rahmen herbeizuführen;- zum Zwecke der Geldanlage (z. B. in Form von Spar- oder Festgeldern) Konten mit Einzelverfügungsbefugnis für jeden Kontoinhaber zu eröffnen;die <strong>Bank</strong> wird die anderen Kontoinhaber hierüber unterrichten;- Konto-/Depotauszüge, Rechnungsabschlüsse sowie Wertpapieraufstellungen, sonstige Abrechnungen und Anzeigen für die Kontoinhaber entgegenzunehmen,zu prüfen und anzuerkennen sowie den gesamten das Gemeinschaftskonto betreffenden Schriftwechsel für die Kontoinhaber verbindlichzu unterzeichnen;- im Fall des Ablebens eines der Kontomitinhaber über das jeweilige Guthaben auch ohne Mitwirkung der Erben zu verfügen; eine Auflösung oderUmschreibung wird die <strong>Bank</strong> nur zulassen, wenn alle überlebenden ursprünglichen Kontomitinhaber dies verlangen.3.2. Für die Verbindlichkeiten aus den Gemeinschaftskonten haften die Kontoinhaber als Gesamtschuldner, d. h. die <strong>Bank</strong> kann von jedem die Erfüllungsämtlicher Ansprüche fordern.3.3. Eine Vollmacht kann nur von allen Kontoinhabern gemeinschaftlich erteilt werden. Der Widerruf durch einen Kontoinhaber führt zum Erlöschen derVollmacht. Über einen Widerruf ist die <strong>Bank</strong> unverzüglich und aus Beweisgründen möglichst schriftlich zu unterrichten.3.4. Jeder Kontoinhaber kann im Einvernehmen mit der <strong>Bank</strong> und mit Wirkung für die Zukunft das Oder-Konto in ein Und-Konto umwandeln; in diesemFall können die Kontoinhaber nur noch gemeinschaftlich Rechte aus dem Gemeinschaftskonto geltend machen. Dieses Recht steht auch jedem einzelnenErben eines Kontoinhabers zu. Die <strong>Bank</strong> wird die anderen Kontoinhaber über die Umwandlung unterrichten.4. Freistellungsaufträge können nur für Ehegatten-Gemeinschaftskonten erteilt werden.


12. GeldwäschegesetzAngaben zum wirtschaftlich Berechtigten gemäß Geldwäschegesetz: Ich versichere/wir versichern, dass ich/wir im eigenenwirtschaftlichen Interesse und nicht auf fremde Veranlassung (insbesondere nicht als Treuhänder) handele/handeln.13. Einwilligungserklärung für die Datenübermittlung zwischen der <strong>Bank</strong> und Ihren VerbundundKooperationspartnernDiese Erklärung ist freiwillig und ohne Einfluss auf das Vertragsverhältnis mit der <strong>Bank</strong>. Ich/Wir willige(n) ein, dass die<strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> ihren Verbund- und Kooperationspartnern bzw. deren zuständigen Außendienstmitarbeitern die für die Aufnahmeund Durchführung der Beratung erforderlichen Angaben zur dortigen Datenverarbeitung und Nutzung übermittelt, damitmich/uns auch die Verbund- und Kooperationspartner bzw. deren zuständige Außendienstmitarbeiter in allen Fragen zu Finanzdienstleistungen(z.B. Einlage-, Anlage-, Kredit-, Versicherungs- und Bausparprodukte) der <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> oder ihrer VerbundundKooperationspartner umfassend beraten können. Verbund- und Kooperationspartner der <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> sind zurzeit:- <strong>PSD</strong>-Vor-Ort-Service, Bismarckstr. 102, 40210 Düsseldorf (selbstständige Handelsvertreter)- Bausparkasse BHW AG, Lubahnstr. 2, 31789 Hameln- Union Asset Management Holding AG, Wiesenhüttenstr. 10, 60329 Frankfurt/Main- Union Investment Service <strong>Bank</strong> AG, Wiesenhüttenstr. 10, 60329 Frankfurt/Main- R + V Allgemeine Versicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden- R + V Lebensversicherung AG, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden- DZ <strong>Bank</strong> AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Platz der Republik, 60265 Frankfurt/MainÜbermittelt werden (einzelne Datenkategorien können gestrichen werden):- Personalien (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand, Beruf oder vergleichbare Daten)- Kontokorrent (Saldo/Limit oder vergleichbare Daten)- Karten (Produkt/Anzahl oder vergleichbare Daten)- Einlagen (Produktart, Guthaben, Verzinsung, Laufzeit oder vergleichbare Daten)- Kredite (Produktart, Salden, Verzinsung, Laufzeit oder vergleichbare Daten)- Verwahrungsgeschäfte (Kurswert oder vergleichbare Daten)In diesem Rahmen entbinde ich/entbinden wir die <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> zugleich vom <strong>Bank</strong>geheimnis. Ich erkläre mich/Wir erklären unsmit der Datenübermittlung zu diesen genannten Voraussetzungen einverstanden (falls nicht zutreffend bitte streichen).Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit – ohne Einfluss auf das Vertragsverhältnis – widerrufen werden.14. Einwilligung zur Datenbankabfrage bei der CreditreformAls Freiberufler, Selbstständiger oder geschäftsführender Gesellschafter willige(n) ich/wir ein, dass die <strong>Bank</strong> der CreditreformFrankfurt Emil Vogt KG, Börsenplatz 7-11, 60313 Frankfurt am Main (im Folgenden „Creditreform“), meine/unsere Daten(Name(n) und Wohnanschrift) übermittelt, um Bonitätsinformationen zur Prüfung meines/unseres Baufinanzierungsantrageszu erhalten, die von der <strong>Bank</strong> gespeichert werden. Für die Übermittlung meiner/unserer Daten zwecks Bonitätsprüfung an dieCreditreform befreie ich/befreien wir die <strong>Bank</strong> vom <strong>Bank</strong>geheimnis. Ich kann/Wir können Auskunft bei der Creditreform überdie mich/uns betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das Creditreform-Auskunftsverfahrenenthält die Homepage der Creditreform unter www.creditreform.de.15. DatenweitergabeklauselSofern der Darlehensantrag durch einen Darlehensvermittler an die <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> <strong>Rhein</strong>-<strong>Ruhr</strong> <strong>eG</strong> weitergeleitet wird, bin ich/sindwir damit einverstanden, dass die <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> <strong>Rhein</strong>-<strong>Ruhr</strong> <strong>eG</strong> und der Darlehensvermittler für die Bearbeitung meines/unseresDarlehensantrages Angaben zur Person (wie z. B. persönliche Vermögensverhältnisse und Verbindlichkeiten, Einkünfte undAusgaben), Angaben/Unterlagen zum Finanzierungsobjekt bzw. der Mittelverwendung des Darlehens und Angaben/Unterlagenzur Finanzierung und Abwicklung (z. B. Saldo, Verzinsung, Laufzeit und Auszahlungsvoraussetzungen) austauschen. Die<strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> <strong>Rhein</strong>-<strong>Ruhr</strong> <strong>eG</strong> ist insbesondere berechtigt, dem Kreditvermittler eine Kopie des Darlehensvertrages und eine Kopieder Darlehenszusage in Textform zur Verfügung zu stellen. Hierfür entbinde ich/entbinden wir die <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> <strong>Rhein</strong>-<strong>Ruhr</strong> <strong>eG</strong>zugleich vom <strong>Bank</strong>geheimnis gegenüber dem Kreditvermittler. Die vorstehende Einwilligungserklärung ist freiwillig. DieseErklärung kann ich/können wir jederzeit gegenüber der <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> <strong>Rhein</strong>-<strong>Ruhr</strong> <strong>eG</strong> widerrufen.16. SonstigesIm Rahmen von Finanzierungen mit Verbundpartnern bin(sind) ich(wir) damit einverstanden, dass die zur Finanzierung notwendigenDaten und Unterlagen an den Verbundpartner weitergegeben werden.Je nach Finanzierungsumfang wird eine Objektbesichtigung durch die <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> <strong>Rhein</strong>-<strong>Ruhr</strong> <strong>eG</strong> oder einen beauftragten Drittenvorgenommen.Ich stimme/Wir stimmen zu, dass die <strong>PSD</strong> <strong>Bank</strong> <strong>Rhein</strong>-<strong>Ruhr</strong> <strong>eG</strong> die Grundbuchdaten zu meiner(n)/unserer(n) Immobilie(n) gemäߧ133 Grundbuchordnung beim zuständigen Grundbuchamt automatisiert abrufen darf.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!