Flyer zur Wiederaufnahme des Theaterstücks "Über Schiffe gehen – Ein Theaterprojekt mit Menschen mit Demenz"

Erpho

Über Schiffe gehen

Ein Theaterprojekt mit Menschen mit Demenz

Termine:

12. & 21 Oktober 2016

Beginn: 18.00 Uhr

Theater im Fischereihafen

www.tif-bremerhaven.de


Termine: 12. & 21. Oktober 2016 • Beginn: 18.00 Uhr

Kartenpreise:

14,30 Euro, ermäßigt 9,90 Euro / Abendkasse: 16, Euro

Kartenverkauf im Internet www.tif-bremerhaven.de

Telefon: 0471 / 93 23 344 oder 0180 / 605 04 00 (AD-Ticket)

zusammen leben

in Bremerhaven

Über Schiffe gehen“ ist als Teil der Kampagne „Demenz und

wir zusammen leben in Bremerhaven“ des SOLIDAR e.V. in

Zusammenarbeit mit der Facheinrichtung für Demenz HAUS

IM PARK und in Kooperation mit dem TiF Theater im

Fischereihafen entstanden.

Die Wiederaufnahme wird durch die Seestadt Bremerhaven unterstützt.

Die Stückentwicklung von „Über Schiffe gehen“ wurde ermöglicht

vom „Fonds für Innovation und Strukturverbesserung“ der Senatorin

für Soziales, Kinder, Jugend und Familie des Landes Bremen.

Impressum:

Herausgeber: SOLIDAR e.V. • Johann-Wichels-Weg 2 • 27574 Bremerhaven

www.solidar-fsd.de • Kommissarische Vorsitzende: Angela Geermann

Redaktion: Erpho Bell • Logo „Demenz und wir“: Imke Kuhlmann

Fotos: Michael Hagedorn (www.konfetti-im-kopf.de) &

Heiko Sandelmann (www.bremerhaven-foto.de)

Die Nordsee Zeitung schrieb: „Bei dem Theaterstück ‚Über

Schiffe gehen‘ sind Menschen mit Demenz die Hauptakteure.

Am Donnerstagabend hatte es im Theater im Fischereihafen

(TiF) vor ausverkauftem Haus Premiere gefeiert. Dem Ensemble

gelang dabei ein Kunststück: Es führte dem Publikum ein

höchst amüsantes Schauspiel vor und zugleich einen erstrebenswerten

Umgang mit Demenz. Das Stück verleiht den Darstellern

die Möglichkeit, eine bislang unsichtbare Facette ihres

Wesens zu zeigen. In der Gesellschaft funktionieren sie nicht

mehr, aber auf der Bühne können sie brillieren.“ (19. April 2014)

Über Schiffe gehen

Ein Theaterprojekt mit Menschen mit Demenz

Mit dem Theaterensemble des HAUS IM PARK und

Heike Eulitz & Wolfgang Marten

Inszenierung: Erpho Bell • Bühne & Kostüme: Birgit Angele

Begleitung HAUS IM PARK: Ursula Möller-Stransky

Konzeptionelle Beratung: Michael Ganß & Alice Fröhlich

Über Schiffe gehen“ ist ein Theaterprojekt mit Menschen mit

Demenz. Neben den demenziellen Veränderungen verbindet

diese Spielerinnen und Spieler ihr Lebensort: Bremerhaven.

Gemeinsam mit zwei Schauspielern, die nicht von Demenz betroffen

sind, spielen sie lebendig und witzig Szenen, erzählen

Geschichten, tanzen und singen. Ihr Leben, ihre Lebenssituation

und ihre Kraft stehen auf der Bühne. Sie sind authentisch,

sie sind wie sie sind. Im Anschluss an die Vorstellung wird ein

Nachgespräch im Theaterraum angeboten.

Ensemble „Freudige Füße“ • www.freudige-fuesse.de


www.demenz-und-wir.de

www.freudige-fuesse.de

zusammen leben

in Bremerhaven

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine