Covadonga Verlag - Die neuen Bücher - Frühjahr 2017

bergzicke

Programmvorschau des Covadonga Verlags: Vorstellung der Frühjahrsnovitäten 2017.

DIE NEUEN BÜCHER

covadonga


Der runde Geburtstag – 200 Jahre Fahrrad:

Am 12. Juni 1817 fuhr Freiherr Drais erstmals auf einer Laufmaschine durch Mannheim.

Il CentESimo – 100 x Giro:

Am 5. Mai startet auf Sardinien der 100. Giro d’Italia.

Grand départ 2017

die Tour de France zu Gast in Deutschland:

Vom 29. Juni bis ZUM 2. Juli dreht sich in Düsseldorf

alles um das größte Radrennen der Welt.

werbemittel

Mitbestellen:

Streifenplakate

A2halb (59,4 cm x 21 cm)

Bestellz.: co004 / co005

Gesamtverzeichnis

12 Seiten DINlang

Bestellz.: co001

Sie planen Thementische, Schaufenster

oder andere Aktionen zum runden

Geburtstag 200 Jahre Fahrrad oder

zur TOUR DE FRANCE 2017?

Gerne beraten wir Sie bei der Titelauswahl

und der Bestückung von Buchpaketen.

Sprechen Sie uns einfach an.


Fit mit Genuss:

Hannah Grant und ihr großes Sportler-Kochbuch

4/5

BONJOUR

Der schönste Sport der

2017

Welt:

Hennes Roth zeigt das Beste aus 40 Jahren Radsportfotografie

6/7

mehr Radsportfieber war selten...

Ein großer Schriftsteller und der Radsport:

Wovon Tim Krabbé redet, wenn er vom Radfahren redet

8/9

Backlist-Titel

Adressen & Kontakte

Der »Vollblutrennfahrer« legt nach:

Ein Jahr als Radprofi – in Großaufnahme gezeigt

Tim Moore fährt Klapprad 4/5

10/11

Pilgern für Radsport-Liebhaber 6/7

Tausend Kilometer Süden 8/9

Joe Friels neue Tria-Bibel 10/11

12-15

16

Foto: H.A. Roth / Illustration Titelseite: Keith Negley


4

FAHRRAD / REISE / HUMOR

200 Jahre Fahrrad.

50 Jahre Klapprad.*

320 Seiten urkomisches Lesevergnügen.

Tim Moore, bereits als extrem tollkühner und -patschiger Held etlicher

urkomischer Abenteuertrips in Erscheinung getreten, erklimmt einen

neuen Gipfel des leichtsinnigen Übermuts. Er nimmt sich vor, die 9.000

Kilometer entlang des einstigen Eisernen Vorhangs abzuradeln, und setzt

sich dazu auf ein altes DDR-Klapprad mit mickrigen 20-Zoll-Laufrädern

und lächerlichen zwei Gängen. Bekannt dafür, keiner Unannehmlichkeit

aus dem Weg zu gehen (und jeder Unannehmlichkeit zu begegnen),

beginnt er seine Reise am nördlichsten Punkt der russisch-norwegischen

Grenze genau rechtzeitig, um den brutalen Zenit des arktischen Winters

zu erleben und sein tapferes MIFA 904 fortan durch die endlose Eishölle

der finnischen Tundra prügeln zu dürfen.

Moore schläft in Banktresoren, herrschaftlichen Palästen und original

erhaltenen sowjetischen Jugendherbergen, er schlägt sich mit wodkabefeuerter

Feindseligkeit, rumänischen Erdrutschen und einer überaus

knödellastigen Diät herum. Aber der Abenteurer aus England und sein

niedliches Fahrrad aus volkseigener Produktion halten durch – dank der

Gastfreundschaft von lappländischen Rentierzüchtern und serbischen

Rockstars sowie den magischen Segnungen eines deutschen Energydrinks.

Und irgendwann, nach drei Monaten, zwanzig durchquerten

Ländern und einem Temperatursprung um 58 Grad Celsius, holpern die

beiden tatsächlich an ihr Ziel, die bulgarische Schwarzmeerküste – spürbar

älter und weiser geworden, aber vor allem älter.

Tim Moore ist Britanniens unermüdlicher

Jedermann-Abenteurer: Er ist bereits mit

einem störrischen Vierbeiner durch Spanien

gewandert (»Zwei Esel auf dem Jakobsweg«),

quer durch Europa gereist, um alle Eurovision-

Song-Contest-Teilnehmer zu treffen, denen

die ultimative Schmach widerfuhr (»Null

Punkte«), er hat fast eine richtige Tour de

France gemeistert (»Alpenpässe und Anchovis«)

und ist, gehandicapt durch ein hundert

Jahre altes Fahrrad mit Holzfelgen, die

Strecke des berüchtigten Giro d’Italia 1914

abgeradelt (»Gironimo!«). Nun begibt er sich,

unter fahrlässiger Missachtung des natürlichen

Alterungsprozesses und des letzten

Funkens an gesundem Menschenverstand,

auf eine Odyssee, die noch ambitionierter –

und wesentlich dümmer – ist als all diese Trips

zusammen. Irgendwie lebt er noch immer in

London.


JUNI/JULI 2017

5

„Bill Bryson auf zwei Rädern.“

Independent

MIT DEM

KLAPPRAD

IN DIE

KÄLTE

ABENTEUER AUF DEM

IRON CURTAIN TRAIL

TIM MOORE

MIT DEM

KLAPPRAD

IN DIE KÄLTE

ABENTEUER AUF DEM

IRON CURTAIN TRAIL

Aus dem Englischen

von Olaf Bentkämper

Broschur, ca. 320 Seiten

im Format 21 cm x 14,8 cm

ISBN 978-3-95726-017-8

EUR 14,80 [D]

Warengruppe 442

TIM MOORE

auch als E-Book-Ausgabe in Vorbereitung

*

»Bill Bryson auf zwei Rädern.« Independent

»Dieser Mann ist echt ziemlich bescheuert – und sehr, sehr komisch.«

The Bookseller

Der neueste Streich des Erfolgsautors von »Zwei Esel auf dem Jakobsweg«

(115.000 verkaufte Exemplare in Deutschland) und »Alpenpässe

und Anchovis / Tortour de France« (30.000 verkaufte Exemplare).

Eine irrsinnige Solo-Expedition: 9.000 Kilometer auf dem Iron Curtain Trail

von der Arktischen See ans Schwarze Meer – mit einem DDR-Klapprad.

Auf der Leipziger Frühjahrsmesse 1967 stellten die Mitteldeutschen Fahrradwerke aus

Sangerhausen erstmals ein Klapprad vor: das bald legendäre MIFA Modell 901.


6

SPORT / REISE

Die aufregende neue Stimme

der niederländischen Radsportliteratur –

und eine Pilgerreise der besonderen Art

Fasziniert von der so reichen Geschichte des Radsports begibt sich Lidewey

van Noord auf eine Pilgerreise der besonderen Art: Sie nimmt ihre Leser

mit in alle Ecken Italiens, um die unerschütterliche Liebe der Tifosi für ihren

Giro und ihren Ciclismo zu erkunden und auf den Spuren großer und

kleiner Radrennhelden zu wandeln. Über Felder und Hügel führt sie ihre

Wallfahrt, durch Industriegebiete und verlassene Bergdörfer, bis in die

entlegensten Winkel: zum Geburtshaus von Felice Gimondi, zum Grab

von Michela Fanini, zur Videothek von Vincenzo Nibalis Mutter auf

Sizilien.

Getrieben von Neugier und Zuneigung, mitreißend und doch stets auch

mit wohltuender Zurückhaltung erzählt die niederländische Journalistin

von ihren Entdeckungen und Begegnungen. Von Marzio Bruseghin und

seinen Eseln. Von Eddy Mazzoleni, der als Dopingdealer aufflog. Von

Fausto Coppi, Gino Bartali und der Unsterblichkeit. Von Marco Pantani,

Cesenatico und dem Verfall. Und so lässt Lidewey van Noord ihre Leser

nicht nur mit jeder ihrer Geschichten viele neue Seiten eines wunderschönen

Landes und eines wunderschönen Sports entdecken, sondern immer

wieder auch deren wahre Seele erahnen: die Traurigkeit hinter dem farbenprächtigen

Jubel beim Corsa rosa, die Tragik hinter La dolce vita.

»Pellegrina« ist ein zu Herzen gehendes Sport- und Reisebuch von der

aufregenden neuen Stimme der niederländischen Radsportliteratur. Wunderbar

gestaltet und fotografiert von dem Designer Robert Jan van Noort

und ausgezeichnet mit dem Zinnen Röes Award 2016.

Lidewey van Noord (1985) gilt als Shootingstar

des niederländischen Sportjournalismus.

Sie fährt selten Rad, schreibt aber häufig

darüber. Mit ihrer täglichen Tour-de-France-

Kolumne für De Volkskrant erregte sie in den

Niederlanden und Flandern ebenso auf

Anhieb viel Aufsehen wie mit ihren Kolumnen,

Reportagen und Geschichten für die

Radsportmagazine De Muur, Pedala und

Soigneur, ihre Beiträge zur Quizabend-Reihe

Het is koers und ihre ersten beiden Bücher:

»Pellegrina« und »Une belle histoire: de Tour

in 21 korte verhalen«.

»Die Lombardei-Rundfahrt

ist die trefflichste

Ode an den Herbst,

welche die Menschheit

je hervorgebracht hat –

obschon To Autumn

von John Keats auch ein

netter Versuch war.«

Lidewey van Noord,

»Pellegrina«


APRIL/MAI 2017 7

LIDEWEY VAN NOORD & ROBERT JAN VAN NOORT

PELLEGRINA

EINE ITALIENISCHE

RADSPORTWALLFAHRT

LIDEWEY VAN NOORD

ROBERT JAN VAN NOORT

PELLEGRINA

EINE ITALIENISCHE

RADSPORTWALLFAHRT

Aus dem Niederländischen

von Ilja Braun

Gebundene Ausgabe, 208 Seiten

im Format 24 cm x 16 cm;

mit 53 farbigen Abbildungen

ISBN 978-3-95726-013-0

EUR 24,80 [D]

Warengruppe 442

auch als E-Book-Ausgabe in Vorbereitung

»Ein Buch voller schillernder Sätze.« Procycling

»Hin und wieder erscheint ein Buch, das sich jeder Kategorisierung entzieht.

Pellegrina, der Erstling von Lidewey van Noord, ist so ein Buch. Die brillante

Geschichtensammlung liest sich wie ein langes Märchen.« De Telegraaf

»Pellegrina verklärt weder den Radrennsport noch Italien. Aber wenn

man das Land schon kannte, dann mag man es nach dem Lesen dieses

Buches noch ein Stück weit mehr. Und kannte man es noch nicht, dann

weckt dieses Buch das Verlangen.« Bert Wagendorp

Ausgezeichnet mit dem Zinnen Röes Award 2016.


8

SPORT / LITERATUR

Eine literarische Liebeserklärung an das Rad:

Walter Jungwirths bezaubernde Ode an

die große Freiheit auf zwei schmalen Reifen

Eine Langstreckenprüfung für unerschrockene Radfahrer, ein Irrsinn für

Normalsterbliche: 1.000 Kilometer in maximal 75 Stunden. Start und Ziel

in der Provence, über Alpenriesen hinweg, quer durch Ligurien. Drei Tage

und drei Nächte im Sattel. Non-stop, unterbrochen nur durch kurze Verpflegungsstopps

an Bäckereien oder ein Nickerchen in Bushaltestellen.

Und durch unangekündigte Geheimkontrollen, die verhindern, dass jemand

auch nur ein Stück des Weges abkürzt. Mal in kleinen Gruppen

unterwegs, aber praktisch ganz auf sich allein gestellt. Kälte, Wind, Einsamkeit,

infernalische Abfahrten, bedrohliche Müdigkeit, leuchtende

Landschaften, die Euphorie der Endorphine. So ist der Mille du Sud. Ein

Brevet für Randonneure, wie sich die wahren Giganten der Landstraße,

die namenlosen Ausdauerhelden, selbst nennen.

Walter Jungwirth ist einer von ihnen. Tausend Kilometer Süden ist sein

Erstling. Eine mitreißende, poetische, rauschhafte Erzählung vom Radfahren

in den Bergen. Eine Ode an die große Freiheit auf zwei schmalen

Reifen… und an die unerschöpflichen Ausdauerreserven der menschlichen

Spezies. Aber auch eine inspirierende Antwort auf entscheidende

Fragen: Warum nimmt jemand so etwas – freiwillig! – auf sich? Warum

liegt in der unermesslichen Strapaze die noch größere Erfüllung? Und

vor allem: Wen juckte es nach der Lektüre dieses kleinen, großen Büchleins

nicht in den Beinen, es dem Autor gleichzutun und länger und weiter

Rad zu fahren, als man es selbst je für möglich gehalten hätte…

Walter Jungwirth, Jahrgang 1962, ist im Erstberuf

Übersetzer für Französisch. Er lebt im

Breisgau, wo er Ende der neunziger Jahre mit

dem Radsport begann. 2003 machte er seine

ersten Erfahrungen auf der Langstrecke,

seither hat er zahllose Brevets absolviert.

Er arbeitet heute in einer Psychiatrischen

Klinik. Seine Website www.viavelo.de mit Geschichten

übers Radfahren wird von vielen

Lesern geschätzt. »Tausend Kilometer Süden«

ist sein erstes Buch.


APRIL/MAI 2017

9

WALTER JUNGWIRTH

TAUSEND

KILOMETER SÜDEN

EINE ERZÄHLUNG VOM

RADFAHREN IN DEN BERGEN

Gebundene Ausgabe, ca. 160 Seiten

im Format 19,5 cm x 12,5 cm

ISBN 978-3-95726-019-2

EUR 14,80 [D]

Warengruppe 442

auch als E-Book-Ausgabe in Vorbereitung

Unser Geheim- und Geschenktipp zum runden Geburtstag des Fahrrads.

Verknüpft zwei aktuelle, überaus aufmerksamkeitsstarke Trendthemen:

Fahrrad/Rennrad und Ultracycling/Extremsport/Abenteuerreisen.

Ein bestens vernetzter Autor: Walter Jungwirth ist Repräsentant der

Audax Randonneurs Allemagne im weltweiten Dachverband der Langstreckenfahrer

und Organisator der Brevets im Breisgau. Die von ihm

betreute Website viavelo.de ist eine der meistbesuchten – und meistbeachteten

– zum Thema.


10

SPORT / FITNESS

Wir spendieren dem weltweit

meistverkauften Trainingsratgeber

für Triathleten eine Generalüberholung

Die Trainingsbibel für Triathleten von Joe Friel ist der weltweit meistverkaufte

und womöglich umfassendste Ratgeber für Triathleten aller

Leistungs- und Altersklassen. Ihr Autor Joe Friel genießt rund um den

Erdball enormes Vertrauen als Coach und Sportwissenschaftler, und sein

bewährtes Trainingsprogramm hat bereits hunderttausenden Hobbyund

Leistungssportlern geholfen, Erfolge im Triathlonsport zu erreichen.

Für diese Ausgabe hat er seinen Klassiker unter den Trainingshandbüchern

nun grundlegend überarbeitet und aktualisiert, um neue Erkenntnisse

und Konzepte sinnvoll einzubinden und Triathleten in die

Lage zu versetzen, intelligenter denn je zu trainieren.

Die neue Trainingsbibel vermittelt Triathleten fundiertes Detailwissen

zu allen Fragen, die in der Trainingsplanung und Wettkampfvorbereitung

zu berücksichtigen sind. Mit durchdachten Schritt-für-

Schritt-Anleitungen verleiht Joe Friel seinen Lesern das Rüstzeug, um in

Eigenregie einen persönlichen, auf die individuellen Ziele und Bedürfnisse

abgestimmten Trainingsplan zu erstellen, diesen laufend gemäß

den erreichten Fortschritten und auftretenden Problemen anzupassen

und so stets mit den richtigen Umfängen und Intensitäten zu trainieren.

Er zeigt ihnen, wie sie sich als Schwimmer, Radfahrer und Läufer technisch

verbessern, ihre Muskulatur mit einem neuen Ansatz für das Krafttraining

effektiv stärken und mit einer angepassten Ernährungsweise das

ideale Wettkampfgewicht erreichen und halten.

Joe Friel hat bereits eine Reihe von Trainingshandbüchern

für Ausdauersportler verfasst,

die international zu Bestsellern geworden sind

– allen voran seine beiden »Trainingsbibeln«

für Radsportler und Triathleten und zuletzt

mit »Schnell + fit ab 50« ein Ratgeber speziell

für ältere Athleten. Der US-amerikanische

Autor hat als Aktiver selbst etliche Titel auf regionaler

und nationaler Ebene errungen, als

Trainer führte er eine Vielzahl von Freizeitund

Leistungssportlern beiderlei Geschlechts

und jeglichen Alters zu Siegen und Bestzeiten.

U.a. betreute er mehrere Weltmeister und

Olympiateilnehmer im Triathlon, Duathlon,

Straßenradsport und Mountainbiking.

Vom selben Autor:


AB CA. JUNI 2017

11

JOE FRIEL

DIE

TRAININGSBIBEL

FÜR TRIATHLETEN

Komplett neue,

aktualisierte 3. Ausgabe

Broschur, ca. 330 Seiten

im Format 28 cm x 21,5 cm

aktuelle ISBN des Titels: 978-3-936973-51-8

neue ISBN: 978-3-95726-018-5

(ab ca. Mai/Juni 2017)

EUR 22,80 [D]

Warengruppe 440

auch als E-Book-Ausgabe in Vorbereitung

Ein Klassiker im ganz neuen, zeitgemäßen Gewand:

neue Impulse für einen nachfragestarken Longseller.

Joe Friel hat die Überarbeitung seines Bestsellers tatsächlich

mit einer leeren Seite begonnen. Das komplette Buch ist neu –

auch Sportler, die bereits erfolgreich mit einer älteren Ausgabe

arbeiten, werden unbedingt diese Neuausgabe haben wollen.

Von technischen Hilfsmitteln wie Leistungsmessgeräten bis hin zu neuen

Konzepten für das Krafttraining: Die Sportwissenschaft und der Triathlonsport

haben sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt.

Zahlreiche neue Erkenntnisse sind in dieses Buch eingeflossen.


12

BEREITS ERSCHIENEN

Der runde Geburtstag – 200 Jahre Fahrrad:

Am 12. Juni 1817 fuhr Freiherr Drais erstmals auf einer Laufmaschine

durch Mannheim. Die GEburtsstunde des velocipeds.

werbemittel

Mitbestellen:

Neuer Titel

TIM KRABBÉ

DIE VIERZEHNTE ETAPPE

Radsportgeschichten

Aus dem Niederländischen von Ulrike Nagel

Broschur, 318 Seiten im Format 21 cm x 14,8 cm*

ISBN 978-3-95726-009-3

EUR 14,80 [D]

soeben erschienen: Oktober 2016

»Wunderbare Kolumnen über den Radsport,

die Krabbés große Kenntnis des Metiers stets mit

einem unkonventionellen Blick darauf paaren.«

Henk Spaan

Streifenplakat

»200 Jahre Fahrrad«

A2halb (59,4 cm x 21 cm)

Bestellz.: co004

TIM MOORE

GIRONIMO!

WILFRIED DE JONG

EIN MANN UND SEIN RAD

Broschur, 378 Seiten*

ISBN 978-3-936973-97-6

EUR 14,80 [D]

Broschur, 240 Seiten*

ISBN 978-3-936973-91-4

EUR 14,80 [D]

»Eine Ode an den Radsport,

Die härteste Italien-

Rundfahrt aller Zeiten.

aber vor allem an das Leben.«

De Volkskrant

PAUL FOURNEL

DIE LIEBE ZUM FAHRRAD

Erzählungen

JAN HEINE

MEISTERWERKE

DES FAHRRADBAUS

Hardcover, 184 Seiten

Hardcover mit Schutzumschlag, 176 Seiten

ISBN 978-3-936973-65-5 I

EUR 16,80 [D]

ISBN 978-3-936973-69-3

EUR 39,80 [D]

»Das Buch ist ein

perfektes Mitbringsel.« Tour

Handwerkskunst,

Design, Technik.


EMPFEHLUNGEN AUS DER BACKLIST

13

Neuer Titel

HANNAH GRANT

DAS

GRAND TOUR

KOCHBUCH

Gebundene Ausgabe, 352 Seiten

im Format 27 cm x 21cm

ISBN 978-3-95726-011-6

EUR 45,00 [D]

werbemittel

Mitbestellen:

Die moderne Sportlerküche, die sich bei

den Profis der Tour de France in der

Praxis bewährt hat: weniger Gewicht

auf der Waage, mehr Energie für große

Ziele, echter Spaß am guten Essen.

Grand départ 2017 – die Tour de France

ENDLICH wieder zu Gast in Deutschland:

Vom 29. Juni bis zum 2. Juli dreht sich in Düsseldorf

alles um das größte Radrennen der Welt.

Streifenplakat

»Le Tour de France«

A2halb (59,4 cm x 21 cm)

Bestellz.: co005

HENNES ROTH

TOURLEBEN

BENJO MASO

DER SCHWEISS DER GÖTTER

Hardcover, 344 Seiten im Großformat

ISBN 978-3-95726-012-3

EUR 45,00 [D]

Broschur, 288 Seiten

ISBN 978-3-936973-60-0

EUR 14,80 [D]

Das Beste aus vier Jahrzehnten

Radsportfotografie.

Neuer Titel

Die Geschichte der Tour

de France packend erzählt.

Neuer Titel

DAVID MILLAR

AUF DER STRASSE

CHARLY WEGELIUS

DOMESTIK

Broschur, 320 Seiten*

ISBN 978-3-95726-010-9

EUR 16,80 [D]

Broschur, 320 Seiten*

ISBN 978-3-95726-005-5

EUR 16,80 [D]

Chronik einer Saison

im Profipeloton.

»Die Wahrheit über den

Profiradsport.« The Times


14

BACKLIST

Für Aktive: Training, Tipps & Tricks

Joe Friel:

Schnell + fit ab 50

Broschur, 312 Seiten*

ISBN 978-3-95726-006-2 I 19,80 € [D]

Joe Friel: Die Trainingsbibel für

Radsportler

Broschur, 303 Seiten im Großformat*

ISBN 978-3-936973-50-1 I 22,80 € [D]

Joe Friel / Gordon Byrn:

Going Long

Broschur, 380 Seiten

ISBN 978-3-936973-55-6 I 19,80 € [D]

Graeme Obree: Radsporttraining

mit der Methode Obree

Klappenbroschur, 176 Seiten*

ISBN 978-3-936973-98-3 I 16,80 € [D]

Terry Laughin:

Schwimmen für alle

Broschur, 224 Seiten*

ISBN 978-3-936973-99-0 I EUR 12,80 [D]

Nynke de Jong / Marijn de Vries:

Frau & Rennrad

Broschur, 168 Seiten*

ISBN 978-3-936973-93-8 I 12,80 € [D]

Danny Dreyer:

ChiRunning

Broschur, 336 Seiten

ISBN 978-3-936973-48-8 I 14,80 € [D]

Terry Laughlin:

Total Immersion

Broschur, 330 Seiten*

ISBN 978-3-936973-47-1 I 14,80 € [D]

Ben Hewitt:

Die kleine Radsportfibel

Broschur, 140 Seiten

ISBN 978-3-936973-42-6 I 9,80 € [D]

Joe Friel: Das Trainingstagebuch

für Radsportler

Spiralbuch, 264 Seiten

ISBN 978-3-936973-40-2 I 16,80 € [D]

Von Hobbysportlern für Hobbysportler

Ulf Henning:

Dicker Mann auf dünnen Reifen

Klappenbroschur, 240 Seiten*

ISBN 978-3-936973-58-7 I 12,80 € [D]

Lars Terörde:

Barfuß auf dem Dixi-Klo

Klappenbroschur, 224 Seiten*

ISBN 978-3-936973-56-3 I 12,80 € [D]

Lars Terörde: Sind wir

nicht alle ein bisschen tri?

Klappenbroschur, 240 Seiten*

ISBN 978-3-936973-68-6 I 12,80 € [D]

Matt Gelpe:

Laktatexpress

Klappenbroschur, 240 Seiten*

ISBN 978-3-936973-57-0 I 12,80 € [D]

Jacques Faizant:

Albina und das Fahrrad

Broschur, 270 Seiten

ISBN 978-3-936973-66-2 I 12,80 € [D]

Auf die witzige Tour

Jeremy Clarkson: Die Nacht, in

der ich David Beckham erschoss

Hardcover, 382 Seiten

ISBN 978-3-936973-36-5 I 19,80 € [D]

Andreas Beune:

Spinning ist was für Friseure

Broschur, 128 Seiten*

ISBN 978-3-936973-79-2 I 8,80 € [D]

Andreas Beune: Rennfahrerblut

ist keine Buttermilch

Broschur, 128 Seiten

ISBN 978-3-936973-07-5 I 8,80 € [D]

Tim Moore:

Alpenpässe und Anchovis

Broschur, 320 Seiten

ISBN 978-3-936973-39-6 I 12,80 € [D]

Tim Moore:

Zwei Esel auf dem Jakobsweg

Hardcover, 380 Seiten

ISBN 978-3-936973-38-9 I 19,80 € [D]


BACKLIST

15

Autobiografien

David Millar:

Vollblutrennfahrer

Broschur, 408 Seiten

ISBN 978-3-936973-71-6 I 16,80 € [D]

Bradley Wiggins:

Meine Zeit

Hardcover, 352 Seiten*

ISBN 978-3-936973-74-7 I 19,80 € [D]

Peter Winnen:

Post aus Alpe d’Huez

Broschur, 303 Seiten

ISBN 978-3-936973-14-3 I 14,80 € [D]

Laurent Fignon: Wir waren

jung und unbekümmert

Broschur, 366 Seiten

ISBN 978-3-936973-52-5 I 16,80 € [D]

Paul Kimmage:

Raubeine rasiert

Broschur, 318 Seiten

ISBN 978-3-936973-03-7 I EUR 14,80 [D]

Faszination Radsport in Wort & Bild

Radsport & Literatur

Andreas Beune / Rainer Sprehe:

Das Buch der Radsporttrikots

Hardcover, 224 Seiten

ISBN 978-3-936973-78-5 I 24,80 € [D]

Jan Cleijne: Unmöglich ist kein

französisches Wort

Broschur, 144 Seiten

ISBN 978-3-936973-77-8 I 19,80 € [D]

Dimitri Verhulst:

Monolog einer Frau, die ...

Hardcover, 94 Seiten*

ISBN 978-3-936973-76-1 I 9,80 € [D]

Dino Buzzati:

Beim Giro d’Italia

Klappenbroschur, 192 Seiten

ISBN 978-3-936973-95-2 I 12,80 € [D]

Peter Winnen:

Gute Beine, schlechte Beine

Broschur, 350 Seiten

ISBN 978-3-936973-35-8 I 14,80 € [D]

Radsport & Zeitgeschehen

Herbie Sykes:

Das Rennen gegen die Stasi

Klappenbroschur, 426 Seiten*

ISBN 978-3-95726-001-7 I 19,80 € [D]

Tim Lewis:

Das Land der zweiten Chance

Broschur, 280 Seiten*

ISBN 978-3-936973-87-7 I 16,80 € [D]

Philipp Köster:

Lötzsch

Hardcover, 272 Seiten*

ISBN 978-3-936973-72-3 I 19,80 € [D]

Kurt Stöpel: Tour de France

Die Grande Boucle 1932

Hardcover im Großformat, 188 Seiten

ISBN 978-3-936973-10-5 I 24,80 € [D]

Renate Franz:

Der vergessene Weltmeister

Broschur, 192 Seiten

ISBN 978-3-936973-34-1 I 14,80 € [D]

Ebenfalls lieferbar

Rainer Sprehe: Alles Rower? 16,80 € 978-3-936973-70-9

Klaus Blume: Des Radsports letzter Kaiser 14,80 € 978-3-936973-67-9

W. Drögenpütt: Hätte dieser alte Grieche ... 9,80 € 978-3-936973-59-4

Guy Andrews: Dein perfektes Rennrad 26,80 € 978-3-936973-54-9

Peter Leissl: Die legendären Anstiege des Giro 24,80 € 978-3-936973-37-2

Helmer Boelsen: Die Geschichte der Rad-WM 24,80 € 978-3-936973-33-4

William Fotheringham: Put me back on my bike 19,80 € 978-3-936973-29-7

W. Drögenpütt / A.Beune: Kette rechts! 8,80 € 978-3-936973-26-6

Bob Roll: Bobkes Welt 17,80 € 978-3-936973-25-9

Benjo Maso: Wir alle waren Götter 19,80 € 978-3-936973-23-5

Klaus Blume: Venga! Venga! Venga! 17,80 € 978-3-936973-22-8

Marco Pinotti / Gijs Zandbergen: Girofieber 17,80 € 978-3-936973-21-1

Udo Bölts: Quäl dich, du Sau! 19,80 € 978-3-936973-20-4

Daniel Coyle: Armstrongs Kreuzzug 19,80 € 978-3-936973-19-8

Andreas Beune: Did Not Finish 19,80 € 978-3-936973-17-4

Walter Rottiers: Rik Van Steenbergen 19,80 € 978-3-936973-15-0

Felix Göpel: Mit dem Fahrrad zur WM 21,80 € 978-3-936973-13-6

Walter Rottiers: Treffpunkt Tresen 29,80 € 978-3-936973-08-2

Les Woodland: Halbgötter in Gelb 16,90 € 978-3-936973-00-6

Mit einem * gekennzeichnete Titel auch als E-Book erhältlich.


Auslieferungen:

Deutschland:

Die Werkstatt Verlagsauslieferung

Königstraße 43, 26180 Rastede

Tel. 04402/92630, Fax 926350

E-Mail: info@werkstatt-auslieferung.de

Österreich:

Dr. Franz Hain Verlagsauslieferung GmbH

Dr.-Otto-Neurath-Gasse 5, 1220 Wien

Tel. 01/2826565-77, Fax 2825282

E-Mail: office@hain.at

Schweiz:

AVA Verlagsauslieferung AG

Centralweg 16, 8910 Affoltern a. Albis

Tel. 044/7624201, Fax 7624210

E-Mail: avainfo@ava.ch

Lieferwege in der Bundesrepublik: KNV, BOOXpress, Hera, Umbreit, Post, Paketdienst

Auslieferung E-Books: Readbox

Verlagsvertretungen:

Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen:

Jörg Baldauf

An der Pockau 16, 09509 Pockau

Tel. 037367/773060, Fax 77306

E-Mail: info@verlagsvertretung-baldauf.de

Berlin / Brandenburg / Mecklenburg-

Vorpommern: Thilo Kist

Danckelmannstraße 11, 14059 Berlin

Tel. 030/3258477, Fax 3215549

E-Mail: t.kist@t-online.de

Niedersachsen / Schl.-Holstein / Bremen

/ Hamburg: Günther Pölking-Henkel

Leher Heerstraße 231, 28357 Bremen

Tel. 0421/4170819, Fax 4170804

E-Mail: poelking-henkel@t-online.de

Nordrhein-Westfalen:

Jürgen Foltz

Wacholderweg 14, 53127 Bonn

Tel. 0228/9287655, Fax 9287656

E-Mail: juerfo@t-online.de

Hessen / Rheinland-Pfalz / Saarland /

Luxemburg: Thomas Bredereck

Altlußheimer Str. 36, 68809 Neulußheim

Tel. 06205/204431, Fax 204432

E-Mail: thomasbredereck@gmx.de

Baden-Württemberg:

Michael Jacob

Lettenacker 7, 72160 Horb

Tel. 07482/91156, Fax 91157

E-Mail: verlagsvertretung@michael-jacob.com

Bayern:

Bernhard Daumüller

Eichendorffstraße 51, 88450 Berkheim

Tel. 08395/7225, Fax 7544

E-Mail: bdaumueller@t-online.de

Österreich:

Elisabeth Anintah-Hirt

Türkenstraße 29, 1090 Wien

Tel. 01/3191842, Fax 3173810

E-Mail: anintah@msn.com

Schweiz:

Markus Vonarburg

Glärnischstrasse 14, 8200 Schaffhausen

Tel./Fax 052-6247024

E-Mail: mvonarburg@hotmail.ch

Verlagskontakt:

Covadonga Verlag

Rainer Sprehe

Spindelstr. 58

D-33604 Bielefeld

Tel. 0521/5221792 – Fax 0521/5221796

E-Mail: info@covadonga.de – Website: www.covadonga.de

Facebook: www.facebook.com/covadonga.verlag

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine