Hamburg · 4.–5. April 2008 - BVF Landesverband Niedersachsen

bvf.niedersachsen.de

Hamburg · 4.–5. April 2008 - BVF Landesverband Niedersachsen

50 AllGemeINe HINWeISe

Allgemeine Hinweise

Poster

Maximales Postermaß:

DIN A0 =

118,9 x 84,1 cm

(Höhe x Breite)

Prämierung der

besten Beiträge

Hotelangebote

124. Tagung nggg

www.nggg2008.de

Bitte achten Sie auf eine ausreichende Schriftgröße, damit Texte auch

aus größerer Entfernung lesbar sind�

Das Befestigungsmaterial wird im Tagungsbüro bereitgestellt�

Bitte benutzen Sie kein eigenes material�

Die Anbringung der Poster erfolgt durch den jeweiligen Autor

selbst� Bitte bringen Sie Ihr Poster am Freitag, 4�4�2008 in der Zeit von

08�00 Uhr bis 12�00 Uhr an�

Im Rahmen der Posterbegehungen werden die Poster vor Ort vorgetragen

und mit den Moderatoren diskutiert� Für jedes Poster stehen

4 minuten Redezeit und 2 minuten Diskussionszeit zur Verfügung�

Bitte vergessen Sie nicht, Ihr Poster am Samstag, 5�4�2008 zum

Tagungsende wieder abzunehmen� eine Nachsendung der Poster ist

nicht möglich!

Staude-Pfannenstiel-Preis: Der Jahrespreis der Norddeutschen Gesellschaft

für Gynäkologie und Geburtshilfe ist mit € 2�500,– dotiert und

wird in der Schlusssitzung am 5�4�2008 verliehen (s� S� 27)�

„leuchtfeuer des Nordens“: Durch ein unabhängiges Gutachtergremium

wurden die sechs besten der eingereichten Beiträge vorausgewählt�

Diese werden in der Sitzung „Leuchtfeuer des Nordens“ am Freitag,

4�4�2008, 10�30–12�00 Uhr, vorgetragen� Die per Votum des Auditoriums

als die besten drei Vorträge bestimmten Beiträge werden mit

€ 1�000,–, € 500,–, € 250,– prämiert (s� S� 13)�

Poster-Preise: Das beste Poster jeder Sitzung wird mit einem Preisgeld

in Höhe von € 250,– prämiert�

Wir haben ein begrenztes Zimmerkontingent für Teilnehmer der Tagung

in diversen Hotels rund um den Veranstaltungsort bis zum 6�3�2008

unter dem Stichwort „NGGG 2008“ für Sie reserviert� Bitte beachten

Sie, dass sich nach Ausschöpfen des Kontingents die Konditionen ändern

können� Maßgeblich ist die Reihenfolge der Buchungseingänge�

Die Zimmerbuchung nehmen Sie bitte nur in schriftlicher Form direkt mit

dem jeweiligen Hotel vor�

Informationen zu Hotels, Preisen und Buchungsformulare

erhalten Sie unter www.nggg2008.de.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine