DIREKT HOTLINE: 0034 666 838 658 - New Mallorca

newmallorca.bee2b.de

DIREKT HOTLINE: 0034 666 838 658 - New Mallorca

MEMBERCARD

DIREKT HOTLINE: 0034 666 838 658


GRATIS

Lifestyle

Interviews

Kunst / Kultur

Mallorca Karte

Buslinien

Kleinanzeigen

Coupons / Discount

Reiseführer

Restaurant Guide

Gewinnspiel

N o 02

Juli 2011

HEXEN, MAGIE & ABERGLAUBE IN SPANIEN

Der große Report


Exklusiv bei

New Mallorca

Sabinas Art

collage by Sabina Elvstam-Jones

www.sabinasart.com


1

Warum New Mallorca ?

Diese Frage haben wir bereits bei der ersten Auflage geklärt.

Einen Satz möchten wir trotzdem hinzufügen: Weil New Mallorca

einfach gut ist.

Kaum hat man sich versehen, sind schon wieder vier Wochen

vergangen und hier sind wir wieder mit unserer 2. Auflage.

Unser Titelthema ist diesmal Hexen, Magie & Aberglaube in

Spanien. Es kommt nicht von ungefähr, dass wir dieses Thema

aufgegriffen haben. Tatsächlich ist es so, dass viele Spanier sich

mit Hexerei beschäftigen und Geistergeschichten hierzulande

nicht nur zu Halloween erzählt werden.

Um Ihnen weitere interessante Eindrücke geben zu können, sind

wir kreuz und quer durch Mallorca gefahren. Wir haben sehr

viele Menschen getroffen, die auf dieser schönen Insel leben

und arbeiten, die uns viel spannendes zu berichten hatten.

Das New Mallorca Gewinnspiel war ein voller Erfolg. Wir haben

die Gewinner bei der Einlösung ihrer Preise, Ballonfahrt über

den Wolken von Mallorca und Speed Drive in der Rennarena,

begleitet. Die Impressionen dazu sind natürlich für Sie festgehalten.

Auch in der aktuellen Ausgabe finden Sie tolle Preise in

unserem neuen Gewinnspiel.

Da wir immer auf der Suche nach interessanten Menschen und

dem Neuen sind, würden wir uns freuen von Ihnen zu hören,

wenn auch Sie uns etwas spannendes zu erzählen haben oder

jemanden kennen, über den es Wert ist zu berichten.

Viel Spaß mit der neuen Ausgabe, wünscht New Mallorca

New Mallorca


2

Jörg Engelhardt & das Atelier im Garten

Kunst

„Wer großes anstrebt, muss erst das

kleine beherrschen!“

Das ist die Lebenseinstellung von Jörg Engelhardt, geboren

1962. Autodidakt seit 11 Jahren. 2001 ließ er sich von

seiner damaligen Lebensgefährtin und Künstlerin inspirieren.

Doch erst als die Beziehung in die Brüche ging,

wagte er sich richtig an die Kunst heran. In einem Zustand

der Trauerbewältigung fing er mit Acrylmalerei an. Um die

Spontanität seiner Arbeiten zu gewährleisten, nutzt er jeder

Uhrzeit. „Wenn es sein muss, auch mitten in der Nacht

in meinem Schlafzimmer. Dafür ist das Medium Acryl sehr

geeignet“, sagt Jörg Engelhardt.

Am Anfang waren

seine Werke nicht

größer als 40 x 50 cm. Mit den Jahren wuchsen auch

seine Bilder, inzwischen sind einige davon bis zu 2 m

groß. Zu den Acrylfarben sind auch andere Techniken

hinzugekommen. So benutzt er zwischenzeitlich auch

Öl, Tusche, Lacke und mehr. Bereits seit 2005 beteiligt er

sich an Ausstellungen und seit 2006 hat er sein eigenes

Atelier. Inzwischen stellt er mit wechselnden Themen in

seinen eigenen Galerieräumen aus. Seine bisher größte

Einzelausstellung war in Frankfurt bei der Fraport am

Flughafen, in ausgewiesenen Räumen konnte er über 60

Gemälde präsentieren.

Durch ein Erbstück seines Großvaters,

einer alten Spiegelreflexkamera, entdeckte

er auch die Fotografie für sich. Er

bevorzugt schwarz-weiß Aufnahmen,

die Vergänglichkeit und Melancholie

demonstrieren. Seine Motive zeigen

oft Frauen in verlassenen Gebäuden

oder Ruinen. Die Verschmelzung von

Gegenwart und Vergänglichkeit, das

Leben und der Stillstand sind imposant

und von Jörg Engelhardt erstklassig


3

Nominiert zum Mainzer Kunstpreis

atelier im garten

jörgengelhardt

seligenstädter str. 11

63179 obertshausen/hause

eingefangen. Seine bisher erfolgreichste

Fotoausstellung fand unter

dem Namen „Schwebende Zustände“

statt. Alle seine Arbeiten sind künstlerisch

wertvoll, da sie nicht retuschiert

oder nachbearbeitet werden. Viele

seiner Fotografien entstehen auf Mallorca.

„Die Insel“, sagt er, „ist eine Art

Geburtshelfer, die mir immer wieder

neue Kreativität schenkt“. Einer seiner

Fotos, welches auf Mallorca entstanden

ist, wurde sogar für den Mainzer

Kunstpreis nominiert.

Alle Kunstliebhaber haben am 23.

und 24. Juli die Möglichkeit, Jörg Engelhardt

zum 5-jährigen Jubiläum des

Atelier im Garten persönlich kennen

zu lernen und seine Kunst zu erleben.

Nähere Informationen finden Sie auf der homepage: http://www.das-atelier-im-garten.de/

Kunst


4

LA BELLA ITALIA

Der große Italiener, endlich an der Playa de Palma

An der ersten und zweiten Linie gibt es reichlich

viele Lokale. Die meisten sind allerdings

auf schnelles Geld aus und der Wunsch richtig

gut zu Essen wird nicht in jedem Lokal erfüllt.

Da kommt Bella Italia genau richtig. Bereits von

Außen wirkt das Bella Italia am Balnerio 8 / Calle

Llaud, auf der zweiten Linie richtig gemütlich

und einladend. Unter uralten Pinienbäumen

kann der Besucher sich von waschechten

Italienern so richtig kulinarisch verwöhnen

lassen. Da fragt sich vielleicht der Eine oder

Andere, ob Pizza kulinarisch sein kann. Diese

Frage kann mit einem absolut überzeugten

Ja beantwortet werden. Der Steinofen wurde

extra aus Italien importiert und ist direkt

auf der Terrasse platziert. Die Gäste können

also live die Entstehung ihrer Lieblingspizza

beobachten. Natürlich ist die Pizza nicht das

Einzige, was hier gezaubert wird. Viele andere

Köstlichkeiten aus dem schönen Italien stehen

auf der Speisekarte. Die Fischgerichte sind eine

Gaumenfreude, vor allem ist alles richtig frisch,

nichts kommt aus der Tiefkühltruhe. Im Bella

Restaurant Tipp

Italia packt Gianni, der Inhaber, wenn das Lokal

von jetzt auf gleich komplett überfüllt ist,

auch gerne selber mit an. Schließlich soll kein

Gast das Gefühl haben, nicht genügend beachtet

zu werden. Mit italienischem Charme

und immer einem Lächeln auf den Lippen

gibt das Bella Italia mit seinem super Team alles,

um selbst den muffigsten Gast bei Laune

zu halten und gute Stimmung zu verbreiten.

Spätestens nach einem exzellenten Essen

ist jeder Besucher friedlich gestimmt und

genießt das tolle Ambiente auf der Terrasse.

Gerade Abends, wenn es dunkel wird hat

das Restaurant eine magische Ausstrahlung.

An den alten Pinienbäumen leuchten blaue

Lichteffekte, überall sind Fackeln aufgestellt,

ihr Feuer verzaubert die Gäste und von der

Straße schauen neugierige Blicke noch nach

eventuell freien Tischen.

Sollten Sie also in der Nähe des Balneario 8

sein, besuchen Sie Gianni, den großen Italiener

und sein herzliches Team. Glauben Sie uns, Sie

werden begeistert sein.


6

JOHANNA-MARIA

Model gründet das Modelcamp Mallorca

NM: Johanna-Maria, wie lange modeln Sie schon?

Johanna-Maria: Ich arbeite bereits seit 9 Jahren als Model.

Ich habe mit 18 Jahren angefangen. Es war ähnlich

wie bei Claudia Schiffer, ich wurde in einem Lokal auf das

Modeln angesprochen.

NM: Für welche Agenturen arbeiten Sie?

Johanna-Maria: Ich bin bei mehreren Agenturen in

Deutschland und Spanien gelistet. Ich bin mit knapp 19

Jahren Mutter geworden. In der Situation war es sehr schwierig für mich meinen Job weiter

auszuüben. Ich konnte nur noch Portraitaufnahmen

machen lassen und viele Aufträge gingen mir

verloren.

Anschließend habe ich mich nur um mein Kind

gekümmert. Durch die Unterstützung meiner

Eltern konnte ich meinen Job als Model wieder

aufnehmen.

NM: Welche Aufträge nehmen Sie an?

Lifestyle

Johanna-Maria: Beauty, Glamour, Fashion, Lifestyle,

Werbe- und Filmaufträge. Fast alles, außer Akt.

NM: Für welche großen Label haben Sie gearbeitet?

Johanna-Maria: Für Audi, L´Oreal und viele andere,

für ARLA Cultura ( Schweden ) bin ich das Werbemodel

2011, in der internationalen TV – Werbung

derzeit zu sehen.


7

NM: Wie lange leben Sie hier auf der Insel?

Johanna-Maria: Nicht so lange, erst seit Anfang des Jahres. Auch hier habe ich mich bei

Agenturen beworben. Ich wurde sehr positiv aufgenommen und habe auch direkt Aufträge

bekommen. Hier auf der Insel fange ich allerdings wieder bei null an, da ich in Spanien bzw.

auf Mallorca noch nicht so bekannt bin, das ist eine große Herausforderung für mich.

NM: Sonst sind Sie es also gewohnt wieder erkannt zu werden?

Johanna-Maria: Ja, das kommt durchaus öfter vor.

NM: Ist das Modeln Ihr Hauptberuf oder müssen Sie noch nebenher arbeiten?

Johanna-Maria: Ich mache es

hauptberuflich, seit 9 Jahren.

Natürlich passiert es, dass man über

die Wintermonate weniger Aufträge

bekommt. Das kommt aber äußerst

selten vor. Normalerweise habe

ich acht bis neun Monate im Jahr

durchgehend Aufträge.

NM: Sie haben auf der Insel in Kürze

etwas ganz besonderes vor. Und

zwar sind Sie dabei, ein Modelcamp

ins Leben zu rufen. Was kann man

sich darunter vorstellen?

Johanna-Maria: Mit dem Modelcamp

werden wir sehr bald starten.

Es wird mehrmals im Jahr für jeweils

eine Woche stattfinden. Nun, wir

versuchen angehenden Models den

Weg zu erleichtern. In diesen 5 - 7

Tagen bekommen sie von uns ein

intensives Coaching.

NM: Darf denn jedes Mädchen daran

teilnehmen? Auch die, die offensichtlich

nicht für eine Modelkarriere

geeignet sind?

Lifestyle


8

Johanna-Maria: Nein, natürlich müssen sie gewisse Grundvoraussetzungen mitbringen. Vor

allem Zielstrebigkeit und den Willen für diesen Beruf. Sicher werden wir dann leider einige

Mädchen mit der harten Realität konfrontieren müssen, bevor sie sich große Illusionen

machen.

NM: Wie wird das Coaching der Modelcampteilnehmer aussehen?

Lifestyle

Johanna-Maria: Wir bieten alles an, was wichtig für ein Model ist. Unter anderem auch

Catwalk Training. Außerdem versuchen wir das Modelcamp an die TV - Sender zu bringen,

um mit einer TV - Begleitung auch die Karriere unser Teilnehmerinnen zu forcieren und zu

unterstützen. Ebenfalls sind Fitness, diverse Shootings und verschiedene Workshops im

Programm.

NM: Werden die zukünftigen Models auch

nach dem Modelcamp weiter betreut?

Johanna-Maria: Wir werden die Teilnehmerinnen

auf ihren Wunsch hin auf

unserer Homepage aufnehmen und

darüber haben die Agenturen natürlich

die Möglichkeit, die Models zu buchen.

NM: Welche optimalen Maße sollte denn

ein Model haben? Ist 90 / 60 / 90 noch im

Trend?

Johanna-Maria: Ich glaube, das war vor 20

Jahren im Trend. Leider ist die Körpergröße

immer noch sehr ausschlaggebend.

Ein Model sollte laut der Agenturen mind.

1,75 m groß sein.

NM: Nun, Sie sind auch keine 1,75 m groß

oder?

Johanna-Maria: Das ist richtig. Für mich

ist es auch nicht immer ganz einfach. Da

ich aber kein Catwalk Model bin, ist das

nicht so dramatisch. Die Größe macht


9

Lifestyle

nur etwa 10 % im Modelgeschäft aus. Es ist lediglich ein Muss für die Catwalk Models. Die

Designer schneidern eine Einheitsgröße und dann muss das Model natürlich rein passen.

Das Problem sind die langen Kleider und Hosen. Als Bikinimodel ist die Größe allerdings

nicht ausschlaggebend. Die Ausstrahlung und das Posing sind das Wichtigste.

NM: Was halten Sie von

Fotonachbearbeitung,

also wenn Models schön

retuschiert werden?

Johanna-Maria: Das ist nicht

ungewöhnlich. Auch ich

arbeite gerne mit Bildbearbeitungsprogrammen

und bearbeite Fotos auf

Wunsch anderer Models.

Es ist natürlich toll, wenn

man Hautunreinheiten

oder fade Haut schnell weg

retuschieren kann.

NM: Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt auf das Modelcamp und wünschen Johanna-Maria

viel Glück mit ihrem Projekt.


Welche Dame kennt es nicht? Es ist Wochenende,

Sie möchten ausgehen, tanzen, Spaß haben.

Das Saturday night fever ergreift Sie, bis Ihnen

siedend heiß die Mutter aller Fragen durch den

Kopf schießt……….“Was um Himmels Willen ziehe

ich heute Nacht an?“ Panisch stürzen Sie sich

auf Ihren Kleiderschrank, obwohl Sie ganz genau

wissen, dass Sie nichts neues, aufregendes darin

entdecken werden. Die Jagd nach einem heißen

Fummel geht womöglich in Palma weiter. Sie

hetzen von einem Store ins nächste. New Yorker,

Zara, Mango. Nichts gefunden! Weiter geht es mit

H & M, Pimkie und Bershka. Na, so ganz umsonst

scheint die Rennerei doch nicht gewesen zu sein.

Nun stehen Sie mit dem wertvollen Stück Stoff,

das Sie heute garantiert zur Queen of the night

machen wird, in einer sehr langen Warteschlange.

Sie sind verschwitzt, entnervt und müde. Kann es

noch schlimmer kommen? Sie lassen Ihre Blicke

über die anderen Schlange stehenden Kandidatinnen

schweifen. „Oh mein Gott“, denken Sie,

„Was ist das?“ Die kleine Brünette zwei Kassen weiter

hat das gleiche Kleid in der Hand und die erste

an der Kasse vor Ihnen hat das edle Stück sogar

schon bezahlt. It´s drama, baby! So gewinnt keine

Frau die Competition. Also, wenn ich Ihnen einen

heißen Tipp geben darf: Gehen Sie doch gleich

zu Pirates, der neuen Boutique an der Playa de

Playa de Palma

10

Pirates Die Mode für die Piraten von heute

Palma. Die hübsche Inhaberin, hat sich zur Selbständigkeit

entschlossen, nachdem sie die oben

erzählte Geschichte oftmals ähnlich erlebt hat

und letztendlich die Faxen dick hatte. Nach dem

Motto „Selbst ist die Frau“ hat sie kurzer Hand ihre

eigene Boutique aufgemacht. Bei Pirates gibt es

nur Einzelstücke, exklusiv und sexy. Mode für die

selbstbewusste Frau von Heute, zu bezahlbaren

Piratenpreisen.

Die persönliche Beratung seitens der modebewussten

Boutiquebesitzerin ist im Preis ebenso

inklusive wie der Tipp, in welchen Clubs es am

heißesten abgeht. Sicher sollte man nach einer

durchzechten Nacht wieder etwas für Gesundheit

und Fittness tun. Doch bevor Sie wieder gleich los

rennen um Ihr Fitnessoutfit in Palma zu suchen:

Auch Fittnessmode für Sie & Ihn vom Sportlabel

GASP, sind in der Kollektion von Pirates zu finden.

Calle Amilca 6 - Balneario 1


11

Telekommunikation leicht gemacht CMC Mallorca

Der Tarifdschungel

der Telekommunikationsanbieter

ist nicht einfach

zu durchsteigen.

Gerade, wenn

man die spanische

Sprache nicht

beherrscht, ist es

umso schwieriger

den richtigen Tarif

zu finden, sei es

für das Internet,

Handy oder Festnetz. Zwar bieten einige TelekommunikationsunternehmenDeutschsprachigen

Service an aber alleine die Tatsache,

dass der Konsument sich zuerst mit

einer Roboterstimme beschäftigen muss,

um dann nach etlichen Minuten in der Warteschleife

letztendlich einen Mitarbeiter an

die Strippe zu bekommen, dessen Deutschkenntnisse

doch nicht ausreichend sind,

um den Kunden ausreichend zu beraten.

Manch einer könnte resignieren und doch

lieber den teuren Tarif bezahlen als seine

Nerven zu ruinieren. Christian Müller von

CMC – Mallorca hat dieses Problem schon

lange erkannt und sich auf Problemlösungen

teilweiser verzweifelter Internet und

Telefonuser eingestellt. Der Telekommunikationsprofi

lebt seit über sieben Jahren in

Spanien. Zuvor arbeitete er sechs Jahre im

ehemaligen Casa Tres bis er vor Kurzem den

Laden selber übernahm. Der sympathische

Neuunternehmer kennt die weiten des Tarifdschungels

auswendig. Angefangen von

Internet, günstiger nach Deutschland telefonieren,

Prepaid, Handytarife bis hin zu

gebrauchten Telefonen, das CMC Mallorca

hat eine große Auswahl rundum die Telekommunikation.

Christian Müller ist auf seinem

Gebiet ein absoluter Fachmann. Seine

Kompetenz lässt manch einen Kunden aufatmen,

wobei es sich nicht nur um deutsche

Kunden handelt sondern auch viele Engländer

und Spanier. Wenn Sie eine kompetente

und persönliche Beratung

im Telekommunikationssektor

suchen, dann sind

Sie im CMC Mallorca

genau richtig.

Homepage: www.

cmc-mallorca.com

Playa de Palma

Täglich von 10:00-22:00 Uhr

Warme Küche von 11:00-22:00


13

CD Tipps

Black Bomber. A – From Chaos

Neuester und bereits fünfter Schlag der Franzosen! „From

Chaos“ ist wie auch schon sein Vorgänger „ One Sound Bite To

React „ derart losgelöst vom fantasielosen Einheitsbrei, dass

ich schon jetzt ins Schwärmen gerate. Schwer groovender,

wuchtiger Metalcore, der vor originellen Ideen nur so strotzt,

besonders der Wechsel zwischen den beiden Sängern „Poun“

und „ Djag „ bringt wie immer die gewisse Würze in die Songs.

Black Bomb A machen auf „From Chaos“ wieder einmal alles richtig, der Sound ist mördermäßig

fett, die Texte haben wirklich etwas zu vermitteln und das Artwork ist eine wahre

Wucht. Kaufen, kaufen, kaufen!!

Cat Power – Jukebox

Und auch, wenn die Auswahl des „Covers Records“ sicherlich

nicht rein zufällig war, so ist doch die auf „Jukebox“ beeindruckend

passend.

Los geht‘s mit „New York“, das bei Frank Sinatras bekannter

Version nicht nur noch einmal „New York“ mehr im Titel hatte,

sondern auch durchaus schmissiger klang - womit die erste

wirkliche Parallele zum „Covers Record“ festzuhalten wäre: Cat

Power benutzt die Originalversionen der Songs höchstens als Ausgangspunkt, verändert

oft und gerne die Melodie, die Harmonien, die Akkorde - und nicht selten erkennt man

einen einstigen Gassenhauer so nur am Text wieder. Das kann man finden, wie man will

- auf jeden Fall zeugt es von eigenem Stil und Fans des „typischen“, getragenen Cat Power-

Sounds kommen so auch hier auf ihre Kosten.

The Heavy – The House That Dirt Builts

Unzählige Fans der grooveorientierten Klänge des Coldcut-Labels

Ninja Tune haben sich schon von den rockorientierten

Acts des dort beheimateten Sublabels Counter

wie Pop Levi oder The Death Set verwirren lassen.

Warum dieses Imprint aus der Taufe gehoben wurde, war auch

wirklich lange unverständlich, besonders, weil kaum eine Counter-

Veröffentlichung vollends zu überzeugen wusste. Erst jetzt, mit

dem zweiten Album der Briten The Heavy, erschließt sich langsam eine musikalische Verbindung.

Denn auch wenn The Heavy weiterhin auf dick verstaubtem Seventies-Rock aufbauen,

ist ihr Stil deutlich hybrider geworden. Funk und Soul, aber auch Roots-Reggae mischen sich

mittlerweile mal organisch, mal betont samplehaft unter die Gitarrenarrangements und machen

„The House ...“ zu einem spielerisch entwurzelten Monster aus Vintage-Groove


14

Der eBIKE POINTschafft Maßstäbe

Seit dem 1. März gibt es an der Playa de Palma einen

nicht alltäglichen Fahrradverleih. Den eBIKE POINT,

direkt am Hafen von Can Pastilla. Schon der erste

Eindruck überrascht. Die mit Stoffen abgehangenen

Decken erzeugen eine angenehme Atmosphäre und

an der Wand platzierte Räder unterstreichen den

dekorativen Charakter. Als Carlo, der Inhaber, uns

erzählte, dass er Dekorateur von Beruf ist, hatten wir

auch eine Erklärung für die geschmackvolle Aufmachung.

(Seht Euch mal die Musikanlage an!)

Aber Design allein reicht nicht. Mal sehen, was man

hier so leihen kann. Und auch hier waren wir erstaunt.

Die „normalen“ eBikes sehen auf den ersten

Blick gar nicht aus wie Elektroräder, da die Akkus (ja,

2 Stück je Rad) in den Satteltaschen untergebracht

sind. Was aber auffällt ist die Marke „GIANT“. Das ist

Playa de Palma


15

erste Wahl. Auch die Mountainbikes sind

von GIANT. Die natürlich ohne Motor, für

die Sportler unter uns.

Ebenso wie ein weiteres Highlight: Die

Stepperbikes! Eine gewisse Grundfitness ist

für das Fahren mit diesem Teil von Vorteil.

Dann entdecken wir ein übergroßes

Skateboard mit Monster-Rädern. Und wie

sich herausstellt, heißt das Ding auch so.

MONSTERBOARD. Wird über eine Fernsteuerung

elektrisch angetrieben. Unglaublich,

was es alles gibt!

Nicht weniger Aufsehen erregend: Die

MACH 1 Scooter. Quietschgelb, stylisch,

schnell, im Stehen oder Sitzen zu fahren

und natürlich elektrisch.

Das Pendant hierzu: Die „TANTE PAULA“.

Heißt tatsächlich so, mit Sitz und Körbchen

und macht genau so viel Spaß.

Die sportlichen Varianten der eBikes

kommen von AVE und WINORA. Trendige

Designer-Räder, die man nicht mehr

hergeben will, ist man erst einmal damit

gefahren.

Auch Segways, die selbstbalancierenden,

immer wieder faszinierenden Zweiräder

fehlen nicht im Angebot. Übrigens die

einzige Möglichkeit auf Mallorca, einen

Segway frei, also nicht mit einer Tour zu

Playa de Palma

fahren.

Wirkliche 08/15-Räder gibt es hier eigentlich

nicht. Selbst die nicht elektrischen sind

..... also ich hab’ auf der Insel noch keine

schöneren gesehen.

Da steht noch was, was im Entferntesten an

ein Fahrrad erinnert. Genannt „DREAMS-

LIDER“. Kompakt, klappbar, anstrengend,

spektakulär, teuer! Fitness pur! Unbedingt

ansehen!

Außerdem gibt es natürlich noch Kinderanhänger,

Kindersitze und Mountenbikes für

Kinder.


16

Frank Wierigs – DER INSELTRAINER

Seit vielen Jahren arbeitet Frank Wierigs, als Personaltrainer

und Bodyguard auf der Insel. Zu seinen Kunden zählen

Prominente sowie Führungskräfte. Im Fitnesscamp

und Gesundheitscamp wird unter der Leitung von Frank

Wierigs der Körper wieder in Bestform gebracht.

Wir haben ihn zu einem interessanten Interview getroffen,

in dem er über sich und seine Arbeit erzählt.

NM: Frank, wie lange leben Sie auf der Insel?

Frank Wierigs: Ich lebe seit August 2008 auf Mallorca.

Sport

NM: Haben Sie in Deutschland auch als Bodyguard gearbeitet?

Frank Wierigs: Ja, ich war Bodyguard und Firmeninhaber einer eigenen Sicherheitsfirma

und Fitnesstrainer.

NM: Wieso haben Sie sich für Mallorca entschieden?

Frank Wierigs: Ich habe vorher schon 11 Jahre

im Süden gelebt. Für die Bundeswehr war ich 11

Jahre in Italien für die NATO stationiert. Daher

der Hang zum Südeuropäischen.. 2007 / 2008

habe ich meine Ausbildungen zum Personalund

Fitnesstrainer vertieft, dann habe ich mich

für Mallorca entschieden.

NM: Arbeiten Sie hier auch als Bodyguard oder

gehen Sie nur in Richtung Fitness?

Frank Wierigs: Hauptsächlich bin ich Personaltrainer

aber wenn Anfragen für Security kommen

nehme ich sie auch an.


17

NM: Sie arbeiten auch mit Prominenten zusammen.

Möchten Sie uns einige Namen

nennen?

Frank Wierigs: Sowohl im Personaltraining,

Security oder Fitnessbereich passiert es,

dass ich mit Prominenten zusammen

arbeite. Namen kann und darf ich nicht

nennen, einige Bilder stehen auf meinen

Webseiten.

Sport

NM: Sie bieten ja auch das Bootcamp an.

Über welchen Zeitraum geht so ein Training?

Frank Wierigs: Das Bootcamp geht genauso

wie das Work-Lifebalance-Camp und

das Abnehmcamp über eine Woche. Weniger macht wenig Sinn. Die Kundschaft

kommt überwiegend aus dem deutschsprachigen Raum, die dann auf der Sonneninsel

ihre Mitte wieder finden.

NM: Arbeiten Sie mit einem Team zusammen oder betreuen Sie Ihre Kunden alleine?

Frank Wierigs: Ich habe Kooperationspartner, die ich je nach Bedarf einsetze.


18

Sport

NM: Ein Fitnesstraining ist ja nicht ganz so

einfach. Sie arbeiten sicher auch mit Hochdruck

und Drill. Kommt es vor, dass Teilnehmer

das Training abbrechen, weil es ihnen

zu hart ist?

Frank Wierigs: Den sehr harten, wirklich harten

Drill gibt es nur beim Bootcamp Special.

Man muss schon eine gewisse Grundlagenfitness

mitbringen. Work-Lifebalance-Camp

und Personaltraining halte ich immer sehr

individuell. Jemand der keine Grundlagenfitness

hat wird langsam herangeführt.

NM: Frank, was dürfen wir uns unter Work-

Life-Balance vorstellen? In welcher Form

finden die Therapien statt? Geht es in Richtung

Meditation?

Frank Wierigs: Meine Philosophie von Sport

ist der klassische Ansatz, der körperlich aktive Sport. Arnold Schwarzenegger und

seine Kollegen haben damals einen schönen Spruch gesagt: No pain, no gain !

Da ist was Wahres dran. Nur vom Meditieren, Dehnen und nur von Yoga, das kann

auf die Dauer nichts bringen. Das ist meine Meinung.

Als Ergänzung und Unterstützung ist es sicher

nicht schlecht, ähnlich wie ein Whirlpool oder

eine Sauna. Aber den echten Erfolg bringt nur der

aktive Sport. Man muss schwitzen um Erfolge zu

haben, und das noch strukturiert, am besten unter

fachmännischer Anleitung. Bei der Work-Life-

Balance kommen noch einige andere Segmente

dazu, wie Relaxen, Wellness, Ausgleichssport etc.

und das alles auf der schönsten Insel der Welt. Seit

meinem Katzenberger – Dreh bin ich allerdings

auch oft für meine Kunden in Deutschland unterwegs

und gebucht.


19

NM: Wie werden Ihre Projekte angenommen?

Frank Wierigs: Ich habe alle Camps erst Anfang 2010 realisiert. Sicher geht da noch

einiges mehr. Inzwischen arbeiten wir mit einem großen Ärztehaus zusammen.

Das Thema Gesundheit wird auf Mallorca sehr groß geschrieben. Natürlich sind die

Bedingungen auf der Insel optimal, um Geist und Körper in Einklang zu bringen.

Übrigens können die 7 Tage Aufenthalt für die Camps jederzeit verlängert werden.

Das Projekt Personal Training mit dem Inseltrainer läuft mittlerweile so gut an,

dass die freien Termine manchmal schon eng werden, weil die Menschen sehen,

dass ein Training mit mir die gewünschten Erfolge bringt. Ansonsten gibt es bei

mir sogar die gezahlten Gelder zurück.

NM: Vielen Dank, Frank. Wir wünschen Ihnen noch viel Erfolg.

Sport


20

Die Spanier und der Aberglaube

von Gabriele Hefele

Die Journalistin Gabriele Hefele lebt seit dem Jahr 2000 auf einer Finca

mit Mann, zwei Pferden, drei Katzen und einem Hund. Sie hat eine regelmäßige

humorvolle Kolumne in SURdeutsche Ausgabe über den Zusammenprall

der Welten, unserer deutschen und der spanischen. Dazu hat

sie auch mehrere Bücher veröffentlicht, zuletzt das Hörbuch“Spanien für

Fortgeschrittene“ und „Wie der Herr, so´s G´scherr“ über das Fincaleben

mit Tieren und sonstigen Bewohnern (s. auch www.BioRanch.com)

Report

Schwarze Tiere oder Grundstücke in Friedhofs-Nähe sind nicht beliebt.

Nicht Freitag, sondern Dienstag der Dreizehnte ist der Unglückstag in

Spanien und Lateinamerika.

Ein großer Teil der Spanier lebt nicht in den Großstädten,

sondern immer noch auf und vom Land und am und vom

Meer. Diese Bevölkerungsschichten der Bauern und Fischer

hängen ja fast überall dem sogenannten Aberglauben an

– man denke nur an die vielen Bauernregeln. Aber jeder ehrliche

Mensch muss eigentlich zugeben, dass auch er ein klitzekleines

bisschen abergläubisch ist: Schwarze

Katzen gelten nicht gerade als Glücksbringer.

Und überhaupt erst beim Spanier: schwarze

Haustiere nimmt er – wohl noch aus den alten

Hexen-Verbrennungs- und Inquisitions-Zeiten

herrührend – als böse und Unglückszeichen. Deshalb

ein Ratschlag: Schaffen Sie sich als Immobilien-Besitzer

auf der iberischen Halbinsel einen schwarzen

Hund und schwarze Katzen an und Einbrecher

werden einen großen Bogen um Ihr Haus machen!

Nicht Freitag der Dreizehnte, sondern der Dienstag

ist der Unglückstag

Wie gesagt, wer davon frei ist, der werfe den ersten

Stein: Oder warum vermeiden immer noch renommierte

internationale Hotels die Zimmer-Nummer

13? Wobei man dann ja logischerweise nicht die

Nummer 14 buchen dürfte, die ja eigentlich die 13

wäre, wenn man einen Schritt weiter denkt.

Aber wer weiß schon, dass in Spanien und Lateinamerika nicht Freitag, der 13. der Unglückstag

ist, an dem man sicherheitshalber kein Gartengerät als Stolper-Falle herumstehen


21

Report

lassen sowie möglichst nicht auf eine

wacklige Leiter steigen oder leichtsinnig

über eine befahrene Straße rennen sollte,

sondern Dienstag, der 13.? „El trece el martes,

ni te cases ni te embarques”. So bringen

es einem die Einheimischen bei: „An einem

Dienstag, dem dreizehnten, heirate nicht

und schiffe dich nicht ein.“ Dies beachten

besonders die Fischer, die fahren an einem

solchen Tag nicht hinaus aufs Meer, weshalb

es am Mittwoch darauf dann keinen

frischen Fisch geben würde!

Die Venus bringt Glück

Aber woher kommt der Unterschied, den

Dienstag, nicht den Freitag zum Unglückstag

zu erklären? „Martes“ heißt Dienstag

und ist der Tag des Kriegs-Gottes Mars und

„Viernes“, der Freitag, leitet sich von der

Liebesgöttin Venus ab und ist schon aus

diesem Grund ganz und gar als Pech-Tag ungeeignet! Da sieht man es mal wieder - Frauen

bringen das Glück und Macho-Krieger Unglück! Und deshalb führen viele Fischer nicht nur

an einem Dienstag, der auf einen 13. des Monats fällt, nicht aus, sondern sicherheitshalber

gleich überhaupt nicht an einem Dienstag. Was folgert man auch als Tourist daraus: Besser

keinen Fisch am Mittwoch kaufen oder lieber erst wieder am Donnerstag im Restaurant

frischen Fisch essen!

Kein spanischer Makler wird seinen Interessenten also an einem Dienstag, den 13. eine Immobilie

zeigen. Ebenso wenig wie er einem Einheimischen ein Grundstück an einen Friedhof

angrenzend anbieten könnte – keine Chance, keiner von den Einheimischen würde da

freiwillig wohnen. Das wird er nur an nichtsahnende Ausländer los, denn wie wird einem da

verlegen erklärt: Nachts spuken da doch die Geister! Aber umgekehrt wird auch ein Schuh

daraus: Wer darüber steht, der sollte gut verhandeln und kann ein ruhiges Grundstück zum

Spottpreis erwerben.

Veräppelt wird nicht am 1. April sondern am 28. Dezember

Auch das ein Riesen-Unterschied zu unseren Gewohnheiten: Jede Art von Späßen auf

Kosten eines anderen macht der Spanier nicht am 1. April, sondern am 28. Dezember, dem

Tag der unschuldigen Kinder. An diesem Tag sollte man auch kein Geld verleihen oder

einen Vertrag abschließen, denn man könnte übers Ohr gehauen werden. Wenn man nach

Hause kommt, soll man zuerst nachsehen, ob man nicht eine Scherzfigur auf dem Rücken

aufkleben hat!


24

HEXEN & MAGIE

Aus den Erzählungen einer mallorquinischen Hexe

Titel

Lange haben wir recherchieren müssen und bis zuletzt war es nicht

sicher, ob uns die mallorquinische Hexe empfangen würde. Nach vielen

Anfragen und einer Mittelsperson, haben wir es geschafft die Hexe zu

treffen und uns einen kleinen Einblick in die magische Welt der aktiven

Hexen auf der Insel zu erhaschen.

In einem von außen unscheinbaren

Laden in Palmas Altstadt erwartet uns

eine zierliche Frau mit kurzen, schwarzen

Haaren. Ihr Name soll ungenannt

bleiben, darauf legt sie großen Wert.

Sie begrüßt uns zögerlich und tastet

uns mit den Augen ab. Eine unzählige

Menge an Kerzen füllt den kleinen

Raum. „Alle Kerzen“, sagt sie uns, „habe

ich selber gemacht“. Unsere Frage wie

sie zur Hexerei gekommen ist, beantwortet

sie mit einen Schulterzucken.

Sie sagt: „Die Hexerei ist eine Familientradition.

Sie wird von der Urgroßmutter

an die Großmutter, die Mutter und

an die Tochter weitergeben.“ Sie hebt

ihren Zeigefinger, „Aber nur eine in der

Familie erbt diese Eigenschaft“. Wir fragen

sie, wie sie denn ihre Fähigkeiten

entdeckt habe. Bereits als Kind habe sie

sich als Auserwählte gefühlt. Zu stark


25

Titel

und sehr intensiv wären ihre Träume und Alpträume gewesen. „Jede

Hexe“, sagt sie, „hat einen stillen Begleiter, den nur eine Hexe wahrnehmen

kann. Zum Beispiel ein Engel oder eine verstorbene Seele.“

Sie erzählt uns, dass sie nur weiße Magie ausübe und den Menschen

gutes tue. Weiße Magie wäre nur möglich, wenn man Kontakt zu

Engeln herstellen könne. Wir erfahren, dass es noch die rote Magie

gibt, die auch als Teufelsmagie bezeichnet wird, die den Kontakt zur

Unterwelt eröffnet. „Schwarze Magie“ ,erzählt die Hexe, wäre dazu da,

Egoismus, Habgier und Neid zu fördern. Also alles negativ besetzte. Mit

der grauen Magie, könnte man in Kontakt zu bösen Geistern und Toten

treten.

Wie viele Hexen gibt es auf der Insel? wollen wir wissen. Sie antwortet

schnell, als ob sie gewusst hätte, welche Frage wir als nächstes

stellen: „40 Hexen sind es auf der ganzen Insel. 10 alleine hier in Palma“.

„Allerdings agieren viele anonym und legen keinen

Wert darauf als Hexe verschrien zu

werden. Der Begriff Hexe ist immer

noch negativ besetzt“. „Allerdings

gibt es sehr viele Gläubige, die auch

ohne Werbung und Tamtam wissen,

wo wir zu finden sind“. Sie verrät

uns, dass die Meisten Hilfesuchenden

Spanier und Südamerikaner

sind. Hauptsächlich weiblichen

Geschlechts. „Hin und wieder“, sagt


26

Titel

sie, „Ist auch ein Deutscher dabei. Die

meisten von Ihnen haben Probleme

im Job oder wollen in die Zukunft

sehen.“

Durch unsere Mittelsperson hatten

wir erfahren, dass auf der Insel Hexentaufen

stattfinden. Wir sprechen

die Hexe darauf an und möchten

gerne mehr darüber wissen. Etwas

zögerlich entschließt sie sich, uns

doch etwas darüber zu erzählen.

„Die Hexentaufe dient dazu, die Geister

zu fragen, ob sie mit der Hexe

einverstanden sind. Zuerst wird die

angehende Hexe mit Kräuterzutaten

rein gewaschen. Die Reinwaschung

führt ausschließlich die Mutter aller

Hexen, die Hohepriesterin, durch.

Außerdem erfordert es noch eine

Taufpatin und die Junghexen, um die Taufe zu beginnen. Es wird eine

Opfertafel zusammengestellt, um die Geister einzuladen. Dazu gehören,

gekochte Eier, scharfe Salami, Früchte und Popcorn. Die jeweiligen

Lebensmittel sind verschiedenen Geistern zuzuordnen. Getränke

dürfen ebenso wenig fehlen. Wein, Saft und Whisky ist ein Muss. Die

Hohepriesterin geht zum Altar und dreht sich dabei im Kreis. Während

dieser Zeremonie wird sie von einem Geist besessen. Der Geist begrüßt

die angehende Hexe und lädt sie zu Speis und Trank ein. Er gibt ihr Rat-


27

Cafe . Bar

Titel

schläge und verabschiedet sich, bis der nächste Geist eintrifft. Insgesamt

gibt es fünf verschiedene Geister. Wie viele von ihnen erscheinen,

ist von der Macht und Stärke der getauften Hexe abhängig. Je mächtiger

ihre Magie ist, umso zahlreicher erscheinen die Geister.“

Mit soviel Offenheit hatten wir nicht gerechnet, wir fühlen uns in der

Gegenwart der Hexe in dem kleinen Raum mit den unendlich vielen

Kerzen nun doch etwas eigenartig klamm. Vielleicht etwas überstürzt

fragen wir sie noch nach einem Abnehmzauber. Sie sagt fast schon beschwörerisch:

„Nehmen Sie eine Kokosnuss und bohren Sie zwei Löcher

hinein. Pinkeln Sie in die Kokosnuss hinein und vergraben sie diese in

einem Blumentopf. Sobald die Kokosnuss sich zu zersetzen beginnt,

fängt auch Ihr Abnehmprozess an. Wenn Sie Ihr Idealgewicht erreicht

haben, sollten Sie die Kokosnuss dringend an das Meer schenken. Falls

Sie die Kokosnuss vergessen sollten auszugraben, dann kann das böse

enden und sogar Lebensgefährlich sein.“

Wir bedanken uns bei der Hexe, uns empfangen zu haben. Sind aber

letztendlich doch froh, als und das reale Leben, mitten in Palma, wieder

hat.

Calle Almicar 6

Balneario 1

tägl. ab 17 00 Uhr


28

Alternative Therapien in der Tiermedizin

Playa de Palma

Annette Dragun lebt und arbeitet als Tierheilpraktikerin seit zehn Jahren auf der Insel. Sie

ist spezialisiert auf Kleintiere wie Hunde und Katzen. Ihre Tätigkeit übt sie hauptsächlich

in der Euro Tierklinik in Arenal aus. Hier hat sie auch die Möglichkeit, mit versierten Ärzten

zusammen zu arbeiten, die die Diagnosen stellen oder Röntgenaufnahmen machen. Wenn

die gängigen Methoden nicht helfen oder der Tierbesitzer ausdrücklich nach anderweitigen

Heilmethoden fragt, setzt Annette Dragun ihr Wissen ein. Es kommt häufig vor, dass

die Schulmedizin an sie als Heilpraktikerin überweist oder anders herum. Daher, sagt sie, ist

die Zusammenarbeit mit der Tierklinik sehr harmonisch. Ihre Therapien sind Homöopathie,

Akupunktur, Blutegeltherapie, Phytotherapie und viele andere alternative Heilpraktiken, die

nicht so häufig vor kommen. Hauptsächlich, sagt sie, sind ihre Kunden Deutsche, Engländer

und Skandinavier. Bei Spaniern wird erst langsam bekannt, dass es neben der Schulmedizin

Alternativen gibt.

Die Naturheilkunde ist nicht nur bei chronischen Erkrankungen interessant, wenn der Tierarzt

nichts mehr machen kann, sondern auch bei akuten Gesundheitsstörungen. Mit der

Naturheilkunde kann man tatsächlich sehr viel erreichen. Teilweise kann man mit alternativen

Therapiemethoden schneller heilen, als mit den herkömmlichen schulmedizinischen

Therapien. Der Grund: Die Behandlungsmethoden der Schulmedizin unterdrücken die Symptome,

während die alternativen Heilmethoden an der Ursache ansetzen. Was natürlich der

Heilpraktiker nicht ersetzen kann, sind chirurgische Eingriffe.

Auf die Frage hin, ob zum Beispiel eine Akupunkturbehandlung beim Tier nicht schwierig ist,

lacht Annette Dragun. „Sicher“, sagt sie, „sind die Tiere zuerst einmal verunsichert, wenn sie

in die Tierklinik kommen. Die Tiere haben einen sehr ausgeprägten Sinn für das, was mit ihnen

geschieht.“ Es ist sehr erstaunlich, wie schnell sie zu der Heilpraktikerin vertrauen fassen.

„Die Tiere spüren den Energiefluss“, sagt

Annette. Obwohl sie sie mit Nadeln piekt,

bleiben sie unglaublich ruhig. Annette

Dragun verrät uns, dass die Chinesen bereits

vor 3000 Jahren diese Heilmethode

vorgenommen haben, und die Meridiane

und Akupunkturpunkte bei Mensch und

Tier gleich liegen.

Interessant ist auch die Blutegeltherapie.

Je nach Größe des Tieres werden ein bis

drei Blutegel angesetzt. Sie bringt große

Erfolge bei Arthrosen und kann zu jahrelanger

Schmerzfreiheit führen. Nach


29

Playa de Palma

sechs Wochen kann man die Behandlung wiederholen, um den Erfolg zu verstärken. Bei der

Akupunktur ist es ähnlich, drei Sitzungen sollten anfangs eingeplant werden. Gerade bei

„Rentnerhunden“ ist meist eine regelmäßige Behandlung nötig. Dadurch sind sie langfristig

stabil. Der älteste Hund, den Annette Dragun behandelt, ist bereits 15 Jahre alt. Sicher wäre

das ohne die Alternative Heilmethode, die sie seit 7 Jahren an dem Hund durchführt, nicht

möglich gewesen. „Natürlich“, sagt sie, „muss man Therapiemethoden miteinander kombinieren,

wie etwa die Physiotherapie und Nahrungsergänzungmittel, damit es einem Tier in

dem Alter noch gut geht.“

Leider sind die Alternativen Heilmethoden bei Tieren immer noch eine Randgruppe. Der

normale Tierhalter geht zuerst zum Tierarzt und sucht nicht sofort Hilfe beim Tierheilpraktiker.

Erst wenn die Schulmedizin nicht hilft, suchen sie nach anderen Möglichkeiten. Auf der

gesamten Insel gibt es nur drei praktizierende Tierheilpraktiker. Ein Umdenken wäre im 21.

Jahrhundert mehr als angebracht.

Weitere Informationen können Sie unter info@pfotenpower.com oder unter

Mobiltelefon 670 808889 erfragen.


30

Unsere Gewinner

Die Gewinner der letzten New Mallorca

Ausgabe sind:

1.Preis:

Michael Fleischmann

2.Preis:

Miguel Ashauer

Michael Fleischmann mußte um 6.15

Uhr am Ballonhafen sein, um seinen

Preis einzulösen. Doch die Fahrt über

den Wolken entschädigte ihn und er hatte

ein unvergessliches Erlebnis. M. Fleischmann: „Das

kann ich jedem empfehlen, ein super Erlebnis!

Danke an Euch New Mallorca!“

Auch Miguel Ashauer, der Karten für die

Kartbahn gewonnen hat, konnte sich

kaum halten, endlich mal wieder in dem

schnellen Flitzer einige Runden zu drehen:

„Toll, dass New Mallorca so schöne Preise hat,

Danke nochmal.“

New Mallorca


32

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum®

Das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt

gastiert am 6. und 7. August 2011 wieder in Köln - Fühlingen.

Koeln

Köln. Am 6. und 7. August gastiert das legendäre

MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum®),

das größte reisende Mittelalter Kultur Festival

der Welt wieder auf der Sport- und Freizeitanlage

Fühlinger See in Köln – Fühlingen.

Die MPS - NICHT – AUTHENTISCH – SONDERN –

PHANTASTISCH - TOUR 2011 präsentiert auch in

diesem Jahr viele neue Programmpunkte und

Künstler. Die Besucher dürfen sich außerdem

auch auf ein noch größeres und breitgefächertes Musikprogramm freuen, das alle

musikalischen Stilrichtungen der Mittelalterszene beinhaltet. Druckvoller Mittelalter

Rock von den Topbands Saltatio Mortis (Sa.) und Schelmish (So.). Die sensationelle

Pipe & Drums Top Band Saor Patrol, die direkt aus Schottland eingeflogen wird (Sa.

& So). Paganfolk und Balladen von der Topband FAUN (Sa.). Mittelalter Folk von

Rapalje (Sa. & So.) aus Holland und Die Streuner (Sa. & So.). Das Kulturhighlight Hooso

& Transmongolia (Sa.) aus der Mongolei mit

mongolischen Kehlkopfgesängen und Balladen.

Tanzlieder des Mittelalters und der Renaissance

von Irrlichter (Sa. & So.) und Duivelspack (Sa.

& So.), sowie die Newcomer des Jahres 2010

Das Niveau aus Berlin (Sa. & So.) mit frechem

mittelalterlichem Liedgut nach Art der Spielleute

präsentiert. Ein weiterer Höhepunkt ist

das neue MPS Showhighlight, das Grandiose

Feuerspektakel am Samstag. Eine spektakuläre

Feuershow mit einzigartigen und faszinierenden

Feuerkunststücken, phantasievollen und

flammenden Bildern die den Gästen so richtig

einheizt und die gesamte Bühne scheinbar in

Flammen stehen lässt. Höhepunkt ist hier der

international bekannte Feuerkünstler Sir Henry

Hot mit seinen Feuermaschinen und bis zu 30

Meter hohen Feuersäulen. Und das neu inszenierte

Ritterturnier zu Pferde vom Show- und

Stuntteam Ars Equitandi.


33

koeln

Täglich werden über zehn Stunden erlebte und

gelebte Geschichte, sowie atemberaubende

Shows und phantastische Konzerte vieler namhafter

Musiker und Künstler in einzigartiger und

phantastischer mittelalterlicher Atmosphäre

präsentiert.

Über 30 Künstler- und Musikgruppen treten

hier auf.

Die Eintrittspreise staffeln sich wie folgt: Gäste

bis 5 Jahre haben freien Eintritt. Gäste von 6 bis

15 Jahre Sa. 8€ (So. Freier Eintritt). Gäste ab 16

Jahre bezahlen am Samstag 18€ (Sonntag 13€).

Senioren ab 55 Jahre Samstag 18€ (Sonntag 7€).

Gäste ab 66 Jahre bezahlen am Samstag 18€

und haben am Sonntag freien Eintritt. Natürlich

gibt es auch Festivalkarten für das ganze

Wochenende zum Preis von 23€. Außerdem

bezahlen alle Gäste, die an diesem Wochenende

Geburtstag haben, am 07. August nur den

halben Eintrittspreis.

Am Samstag öffnet das MPS Mittelalter Kultur

Festival um 13 Uhr seine Pforten und schließt sie

erst um 24 Uhr, am Sonntag dauert die Zeitreise

von 11 Uhr bis 19:30 Uhr.

Viele weitere Informationen rund um das Festival

finden Sie im Internet unter www.spectaculum.de


34

BERLIN DEL MAR – Berlin liegt am Meer

Berlin

Zumindest bis vor kurzem noch, vom

23.06 – 03.07.2011, lag Berlin am Meer.

Berliner KünstlerIinnen entwickelten

Theater, Performances und Interaktionen

für deren ersten Ferienclub in Berlin

Mitte. Eine Tonne Sand, Liegestühle

und Strandbars schafften am Alexanderplatz

die Fiktion von Pauschalurlaub

und Mallorca feeling. Doch letztendlich

ging es in dem Perfomancefestival um

die gähnende Lageweile nach 14 Tagen

Strandurlaub. Irgendwann entpuppt

sich selbst die größte Sehnsucht nach

Sonne, Strand und Meer als öde Illusion

aus der man wieder entkommen will.

Ab in den Flieger, back to home. My

home is my castle.

Berlin del Mar entstand durch die Inspiration des Romans „Cocaine Nights“ von J.G. Ballard.

„Eine messerscharfe Studie einer im Niedergang begriffenen Gesellschaft, die, gelangweit

von sich und ihrem durch Sicherheitszäune und Wachpersonal geschützten Alltag, nach

stetig neuen Attraktionen, Herausforderungen und Sensationen verlangt und dabei ihre

eigenen Untiefen auslotet“, so ist es der Veranstalterseite zu entnehmen. www.sopfhiensaele.com

„Someone shtis in your pool, ransacks your bedroom and plays around with your wife´s

underwear,” “Now rage and anger aren´t enough. You´re forced to rethink yourself on every

level, like a primitive man confronting a holstile universe behind every tree and rock. You´re

aware of time, chance, the resources of your own imagination….” (“Cocaine Nights” von J.G.

Ballard)

In Berlin del Mar wurden Parallelen gezogen vom Status Quo einer städteplanerisch erschöpften

Berliner Mitte zur tödlichen Langeweile und Gleichgültigkeit, die sich in Ballards

Roman über die perfekte und einfach zu konsumierende Ferienwelt der Urlaubsresorts der

spanischen Mittelmeerküste gelegt haben wie eine Überdosis Valium.

Das Performancefestival Berlin del Mar war eine mehr als gelungene Inszenierung, die

gerne hätte länger gehen dürfen. Schließlich ist der Sommer und auch die Langeweile noch

nicht vorbei.


35

Bruno sagt

wenn ich doch etwas zum erzählen habe

dann sollte mir auch etwas da zu einfallen

Man geht mit seinem Nachbarn Morgens in den Wald um sein Holz für den nächsten

Winter zu machen

da man die letzte Nacht durch gemacht hat

und sehr wohl bewusst ist, dass das kein Spaß ist mit einer Kettensäge zu hantieren

und wusch schon ist man mal abgerutscht auf nem feuchten Baumstamm

im Kopf was an diesem Tag noch alles zu erledigen ist

sollte man nicht tun wenn die letzte Nacht noch in einem steckt grins

uhi da rutscht doch die Kette an einem vorbei

ha ha

und weiter gesägt

oh heute überhaupt keine Kraft und Konzentration

Berlin

und dann fällt einem doch auch noch das Zimmer mit den schwarzen Schuhen und der

Meerjungfrau ein die aufs Meer schaut

und sich nicht mehr um dreht und das offene Halsband

ein leeres Zimmer mit einem Paar schwarzen Schuhen

und einem offenen Halsband und eine Meerjungfrau

das Zimmer in dem noch vor kurzem Deine Liebe gelebt hat

und mit solchen Gedanken sollte man nicht

mit einer Kettensäge arbeiten

oder doch

natürlich es geht ja immer weiter

und Deine Liebe lebt zwar nicht mehr in diesem Zimmer

doch sie ist nach wie vor Deine Liebe

und man geht einen gemeinsamen Weg

wir sind allerdings nach wie vor im Wald beim Holz machen

und schon wieder denkt man daran wenn einem die Säge aus der Hand gleiten würde

ha passiert aber nicht

und so könnte ich Stunden weiter schreiben und erzählen soll ich das tun

mach ich doch glatt beim nächstenmmal

es geht nur um die Liebe


MEMBERCARD

DIREKT HOTLINE: 0034 666 838 658

Seit wenigen Monaten ist die mallorca-exclusiv Membercard auf dem

Markt. Innerhalb kürzester Zeit haben sich über 100 Unternehmen angeschlossen,

die den Membercard Mitgliedern Preisvorteile von bis zu

50 % und mehr anbieten. Die Anzahl der an mallorca-exclusiv teilnehmenden

Unternehmen wächst täglich und somit der Super-Preisvorteil

der Mitglieder.

Für 20 € kann jeder, egal ob Tourist oder Resident die Membercard erwerben.

Damit sichern Sie sich über ein Jahr lang, bis zum 12.12.2012,

alle Rabatte die ausschließlich nur den Membercard Mitgliedern vorbehalten

sind. Der Preisvorteil seitens der angeschlossenen Unternehmen

wird nicht nur einmalig gewährt sondern immer und immer wieder!

Egal wie oft Sie einkaufen, Ihr Auto reparieren lassen, sich ein Auto mieten,

Tanzen oder Essen gehen.

Nutzen Sie Ihren mallorca-exclusiv Vorteil & werden Sie Membercard

Mitglied

Wir garantieren Ihnen die Zustellung Ihrer Membercard innerhalb von

24 Stunden, Insel Weit.


MEMBERS

TITOS Palma de Mallorca - SIXT - Autovermietung - Nassau Beach Club Portixol -

Grupotel Los Principes Spa - Grupotel Playa de Palma Suites & Spa - CUBA colonial bar

- mood beach portals - Asadito - XII Apostel Restaurant`s Mallorca - 3 Mal Muenchner

Kindl - Karisma-Café Bar-Cocktaillounge - Heladeria Cardinelli - Soultapas Restaurant &

Cocktailbar - Danyel Andre Hochzeitsfotograf Mallorca - TIBISAY SCHMUCK & DESIGN

- bodhi therapeutische Massagen - Restaurant Pura Vida - Bar - Restaurant La Bodeguita

- O Sole Mio! Ristorante Pizzeria - Mallorca Cartec - AMBIENTES-Interiorismo

- Clinica Dental Dr E Martinez Cabrera - Inselfinca MallorcaAgrotourismus Es Pla Nou

- Antony´s Cafeteria - Restaurant Golf Son Antem - Son Sampoli - SignMaker - Centro

de Publicidad - Bodega Sa Vinya - Rennarena Mallorca Kartbahn - Espantaocells

Kindermode - FIESTA Catering-Party-Veranstaltungsservice - Kitesurf Shop EL NIÑO -

Paradise Beach Restaurant - Lounge - Events - American Gigolo - Waikiki Cocktail Bar

- MALOGA Restaurant / Biergarten - Los Gabrieles Restaurant Café - Lounge Deluxe

Bar - Inseltrainer Mallorca - Duke Restaurante - TASCA de Blanquerna - FOSH FOOD -

FRANKIESUNSHINE•COM LIFESTYLEFINCAS•COM - Sunsolar Energy Group SL - Padel

Son Valenti - Riva Yamaha S L - Bodacars Classic Cars - CUBA colonial bar - Antony´s

Cafeteria - Restaurant - Creative Kosmetik Academy - LUST - Lasserrot Damen- und

Herrenmode - boutique du Massage - Cadaques Taberna - KGBikes - Airport Parking

SL Car-yachtcleaner - Son Oms Deutscher Reifendienst - SUN CLUB home - Mallorca

- Holly s Bar Cafeteria Permanent Make-up - MAJOCA PEARLS -Faltenunterspritzung

Mallorca - Ligne Saint Claire Edelstein Cosmetik - Wandern Mallorca - Restaurant

Mama Muu - Casita Mouhse - Landhotel Sa Bassa Rotja - Landhotel Sa Bassa Rotja

Restaurant - Restaurante NISOS - Restaurante Trianon - BAHARI Beauty & Spa Lindner

Golf & Wellness Resort - Elektromeister - TEASESERS - First Golf Shop - Restaurante Voramar

- Restaurante Es PinaretFinca S Hort de can Carrio - Cafe Mediteraneo - Mirador

de Cabrera - AMBIENTES-Interiorismo - Bodega Sa Vinya - Gourmet Markt Playa de

Palma - EL NIÑO SUP-Shop - Kitesurf Shop EL NIÑO - cmc-mallorca Mobilfunk L ART

de VIVRE - FIESTA Catering-Party-Veranstaltungsservice - PER PIEL - Cafe i Sal Lounge

Bar - Los Gabrieles Restaurant Café - Casa Heike Café Bar - Es Punt Café - Concert

- Lounge Deluxe BarVinoteca Bar Las Estrellas - Paradise Beach Restaurant - Lounge

- EventsApartamentos Andreas - Residence B&B Can Descans - Mallorca Motorbike

Motorradvermietung - TIMEOUT - Kosmetikstudio Mallorca im Hotel Nautic - bodhi

therapeutische Massagen - boutique du MassageHotelopia - BONUSREISENmepage:

www.cmc-mallorca.com - PIRATES


38

Aktuelle Buslinien zu den Sehenswürdigkeiten

und wichtigsten Plätzen der Insel.

Altstadt, historic Town Center: 2, 3, 7, 15, 20, 25, 46, 50

Auditorium: 1, 3, 20, 41, 46

Arenal: 15, 21, 25, 23,

Arenal Hotels: 23

Arab Bath: 1, 2, 15, 23, 25, 29, 30, 31, 41

Balneario 7: 15, 21, 25, 52

Cala Major: 3, 20, 46

Cala Major Hotels: 3, 20, 46

Can Pastilla: 15, 21, 28, 30, 31, 52

Conservatori de Musica, Konservatorium: 11, 27

Castell de Bellver: 50

Casal Solleric, Touris Informacion: 2, 3, 7, 15, 20, 46

Catedral de la Seu, Kathedrale : 2, 15, 25

Esglesia, Kirche, Church de Santa Eulalia: 2

Esglesia, Kirche, Church de Santa Creu: 2, 3, 7, 15, 20, 46, 50

Esglesia, Kirche, Churc de Sant Jaume: 3, 7, 15, 20, 25, 46, 50

Es Pont d´Inca: 3

Es Rafal: 5, 24, 28

Estacio Maritima / Fährhafen: 1

Es Viver: 5, 24

Flughafen: 1, 21

Fundacio, Stiftung Pilar i Joan Miro: 46

Hipodrom de Son Pardo: 11, 12, 27

Hospital de la Creu Roja: 11, 12, 27

Hospital General: 3, 7, 15, 20, 46

Hospital Sant Joan de Deu: 15, 28, 30

Hospital Son Llatzer: 14, 28

Hospital Son Dureta: 5, 29, 46

Hospital Verge de Salut: 5

Illes Balears Parliament: 2, 25

Illetas Beach: 3

IFEBALL, Messehallen, Trade fair centre: 15, 28, 30

Krekovic Museum: 18, 28, 29

La Misericordia: 3, 7, 15, 20, 25, 46

La Porciuncula: 23, 31

Les Meravelles: 15, 21, 25, 52

Mercapalma: 18, 28

Museu es Baluard: 1, 41

Palau March: 2, 15, 25

Palma Aquarium: 15, 21, 23, 25, 31

Passeig Maritim: 1, 3, 20, 41, 46

Passeig Maritim Hotels: 1, 3, 20, 41, 46

Mallorca Information


39

Patios in Palma: 2

Placa Progres: 3, 5, 7, 20, 46

Placa Major: 2, 3, 7, 15, 20, 25, 46, 50

Placa Gomila: 1, 3, 20, 41, 46, 50

Placa Espana: 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 15, 16, 19, 24, 25, 30, 41,

46, 50

Placa de Torros: 11

Placa de ses Columnes: 5, 7, 14, 18 24, 29

Placa de la Reina: 2, 15, 25

Platja de Palma Hotels: 15, 21, 25, 52

Platja de Palma: 15, 21, 25, 52

Portopi: 1, 3, 20

Porta des Camp: 1, 6, 12, 15, 19, 23, 25, 29, 30, 31, 41

Porta des Sant Antoni - Sindicat: 1, 2, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 14, 15, 18, 19, 23, 25, 27, 30,

31, 41, 46, 50

Poligon de Son Fuster: 10, 11, 34

Poligon de Llevat: 6, 12

Poligon de Can Valero: 6

Poliesportiu Son Moix: 6, 8

Poliesportiu Son Hugo: 10, 11

Poliesportiu Princeps de Espanya: 11

Poliesportiu Municipal s´Estel: 2, 8, 9, 27, 31

Poliesportiu Germans Escales: 24, 28

Poble Espanyol: 5, 29, 46

Prison: 11, 12, 27

Prefectura Provencial de Transit: 1, 15, 18, 23, 28, 29, 30, 31

Sa Llotja: 15

San Feran, Polizei Local: 7

Spanish Modern Art Museum: 2, 3, 7, 15. 20, 25, 46, 50

Ses Fontanelles: 15, 21, 23, 25, 31, 52

Son Ferriol: 14, 28

Son Rapinya: 7

Son Roca: 34

Son Sardina: 12, 27

Tourist Information, Placa de Espanya: 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 15, 16, 19, 24, 25, 30, 41,

46, 50

U-Bahn & Busbahnhof: 1, 2, 3, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 14, 15, 16, 19, 23,

24, 25, 27, 30, 33, 41, 46, 50

http://www.emtpalma.es/EMTPalma/Front/index.de.jsp

Mallorca Information


40

TOURISMUS-INFORMATIONS-BÜROS IN MALLORCA

PALMA

C/. Santo Domingo, 11; 07001 - Palma de Mallorca.

Tel.: (+34) 971.72.40.90 - Fax: 971.72.02.40.

Kiosk Plaza España; 07002 - Palma de Mallorca.

Tel.: (+34) 971.75.43.29.

Plaza de la Reina 2; 07012 - Palma de Mallorca.

Tel.: (+34) 971.72.02.51.

Flughafen; 07000 - Palma de Mallorca.

Tel.: (+34) 971.78.95.56.

ALCÚDIA

C/. Major s/n; 07410 - Alcúdia.

Tel.: (+34) 971.89.71.13 - Fax: 971.54.84.01

CALA D‘OR

Avda. Cala Llonga; 07660 - Santany.

Tel./Fax: (+34) 971.65.74.63.

CALA MILLOR

Avda. Joan Servera Camp s/n; 07560 - Cala Millor (San Llorenç).

Tel.: (+34) 971.58.58.64 - Fax: 971.58.57.16.

Passeig Marítim; 07560 - Cala Millor (Son Servera).

Tel.: (+34) 971.58.58.64 - Fax: 971.56.81.01.

CALA RATJADA

Plaça dels Pins s/n; 07590 - Cala Ratjada; Capdepera.

Tel.: (+34) 971.56.30.33 - Fax: 971.56.52.56.

CALA DE SANT VICENÇ

C/. Temporal, 14 - bajos; 07469 - Cala de Sant Vicenç.

Tel.: (+34) 971.533.264 - Fax: 971.865.467.

CALVIÀ

C/. Ca‘n Vich, 29; 07184 - Calvià.

Tel.: (+34) 971.13.91.09 - Fax: 971.13.91.46.

Mallorca: Tourismusbüros http://www.mallorcaonline.com/info/office.htm

1 von 5 02.07.2011 22:43

CAN PICAFORT

Plaça Gabriel Roca, 6; 07458 - Can Picafort; Sta. Margalida.

Tel.: (+34) 971.85.03.10 - Fax: 971.85.18.36.

COLÒNIA SANT JORDI

C/. Dr. Barraquer, 5; 07638 - Colònia de Sant Jordi; Ses Salines.

Tel.: (+34) 971.65.60.73. - Fax: 971.65.64.47.

ILLETAS

Ctra. Andratx, 33; 07183 - Illetas; Calvià.

Tel.: (+34) 971.40.27.39 - Fax: 971.40.54.44.

MAGALUF

Avda. Magaluf, 22; 07182 - Magaluf; Calvià.

Tel./Fax: (+34) 971.13.11.26.

PAGUERA

Sebel.li, s/n.; 07160 - Paguera - Calvià.

Tel.: (+34) 971.68.70.83 - Fax: 971.68.54.68.

Mallorca Information


41

PALMANOVA

Avda. del Mar; 07181 - Palmanova (Calvià).

Tel.: (+34) 971.68.23.65.

PORT D‘ALCUDIA

Passeig Maritimo s/n;; 07410 - Port d‘Alcúdia.

Tel./Fax: (+34) 971.54.72.57.

Ctra. Artà, 68; 07410 - Port d‘Alcúdia.

Tel./Fax: (+34) 971.89.26.15.

PORTO CRISTO

C/. Gual, 31 A; 07680 - Porto Cristo (Manacor).

Tel./Fax: (+34) 971.82.09.31.

POLLENÇA

C/. Santo Domingo, 17; 07460 - Pollença.

Tel.: (+34) 971.535.077 - Fax: 971.531.154.

PORT DE POLLENÇA

Passeig Saralegui, s/n; 07470 - Port de Pollença.

Tel.: (+34) 971.865.467 - Fax: 971.866.746.

PORT DE SÓLLER

Canónigo Oliver; 07108 - Puerto de Sóller.

Tel.: (+34) 971.63.30.42.

http://www.mallorcaonline.com/info/office.htm

Mallorca Information

Airport Parking SL

Langzeitparker 12 Monate bezahlen 13 Monate

Mietzeit Im Wert von: 45.00 €

MEMBERS


42

Mallorca Information


43

NM – SOS Service

NOTRUF ___________________________________________ 112

Ärztehaus Palma, Calle Unió 9

deutschsprachig, 24 h ________________________________ 971 22 80 67

Zahnarzt, deutschsprachig, 24 h ________________________ 971 22 74 45

Policía Nacional: _____________________________________ 091

Policía Local: ________________________________________ 092

Guardia Civil: ________________________________________ 062

Feuerwehr: _________________________________________ 085

Ambulanz: __________________________________________ 061

Ambulancias de Mallorca: _____________________________ 248 557

Rotes Kreuz: ________________________________________ 971 202 222

KONSULATE

Deutschland: Porto Pi, 8-3D ____________________________ 971 707 737

Östereich: Av. Alexandre Rosselló, 40, Palma ______________ 971 274 711

Schweiz: Antonio Martinez Fiol, 6-3a, Palma _______________ 971 768 836

Niederlande: San Miguel, 36-6, Palma ____________________ 971 716 493

KIRCHEN

Katholische Seelsorge ________________________________ 971 264 551

Evangelische Gemeinde _______________________________ 971 743 267

Mallorca Information

Finca S Hort de can Carrio

8 Tage buchen 7 Tage

bezahlen

Im Wert von ( € ) : 85.00

MEMBERS


44

Die goldenen Hände von Jane

Kosmetikstudio Salgo Golden Hand

Playa de Palma

Erst seit zwei Monaten existiert das

kleine Kosmetikstudio im Sometimes

Gebäude am Balnerio 10. Wie gut, dass

die Frau mit den goldenen Händen und

dem Super Service Paket direkt an der

ersten Linie zu finden ist. Zu vielfältig

ist Ihr Können rund um die Schönheit.

Bereits seit 20 Jahren ist Jane ausgebildete

Kosmetikerin, ein Beruf den

sie mit großer Leidenschaft ausübt. Im

Laufe der vielen Jahre hat sie ihre Arbeit

perfektioniert. Im „Salgo Golden Hand“

wird nicht nur das Standardprogramm

von Kosmetikstudios, wie Maniküre, Pediküre und Gelnägel, angeboten,

sondern deutlich mehr Service als sonst üblich. Dazu gehören Permanent Make

-up, balinesische Körpermassage, Fuß- und Reflexzonenmassage, Akupunkturmassage,

Tätowierungen sowie Implantate und Piercings.

In einem großen Fotoalbum kann man Jane´s Tätowierkunst

bestaunen. Soviel „Stichelei“ würde man

der hübschen Jane auf den ersten Blick nicht zutrauen.

Doch mit einem Augenzwinkern erklärt

sie uns, dass gerade das Tätowieren zu ihren ganz

großen Leidenschaften gehört, welche sie seit zehn

Jahren ausübt. Egal ob sie den Adrenalinkick bei einer

Tattoosession suchen oder lieber eine entspannte Verwöhnmassage,

die goldenen Hände von Jane werden Sie

sicher nicht enttäuschen.

C / Marbella – Balneario 12 – Sometimes Park – 07610 Can Pastilla


45

Hans´s Reisetipp

Alcudia

Reisetipp

Unser Reiseführer Hans erzählt uns

heute über Alcudia. Wussten Sie

zum Beispiel, dass Alcudia über 30

km Küste mit einer phantastischen

Landschaft hat? Die Stadt Alcudia

tut sehr viel dafür, um diese schöne Landschaft mit feinen Sandstränden, Felsenküsten und

wunderschönen versteckten Buchten zu erhalten. Bereits 1994 begann die Stadt Umweltzeichen

an ökologisch arbeitende Unternehmen zu verleihen. Das Ziel dieser Kampagne ist

es, das Umweltbewusstsein von Gastronomen und Touristen zu wecken. Um das ökotouristische

Zeichen zu bekommen, müssen natürlich einige Voraussetzungen erfüllt werden,

wie Mülltrennung, Müllverbrennung, Energieeinsparung, Benutzung von biologischen Produkten

und Lärmbeseitigung.

Alcudia ist einer der beliebtesten

Orte auf Mallorca. Sie befindet

sich 54 km entfernt von

Palma, auf einer Halbinsel

zwischen zwei Buchten, von

Alcudia und Pollenca. Die Altstadt

ist der Kern von Alcudia.

Die uralte Stadtmauer verleiht

der Stadt seinen Charme.

Etliche Cafes, Kneipen

und Restaurants laden

in den verwinkelten

Gassen zum Verweilen ein, genauso wie kleine Boutiquen

und Souvenir-Geschäfte zum stöbern einladen. Der andere

traditionelle Kern von Alcúdia ist der Port d’Alcúdia

(Hafen). Obwohl in den vergangenen Jahren viel modernisiert

wurde, hat der Hafen immer seine geschichtsträchtige

Seele bewahrt.

Alcudia, hat viele Besatzer und Ausbeuter überlebt. Angefangen

von der römischen Herrschaft, Piraten bis hin zu

Arabern, alle wollten ein Stück vom Paradies abhaben. Die

unterschiedlichen kulturellen Einflüsse sind bis heute noch

ein großer Anziehungspunkt für Künstler, Denker und Dichter.

Für die Freizeitgestaltung sind in Alcudia keine Grenzen

gesetzt. Ob Sport-, Spaß-, Kultur- oder Aktivurlauber, für jeden

ist etwas dabei.


47

Gönnen Sie sich eine Auszeit im

Grand Cafe Time Out

El Arenal & Grand Café! Was sagt uns

das? Dass sich nicht nur die Insel

sondern auch

das berühmt

berüchtigte El

Arenal, zum

Positiven verändert.

TIME OUT

in El Arenal! Ist

es möglich? Ja!

Und den Holländern

sei Dank.

Grand Cafe Time Out, gemacht von

einem Holländer

für alle Nationen

dieser Welt. Ein

Cafe & Restaurant,

das den Geist der

Zeit trifft. Bei gleißender

Hitze und

blendendem Sonnenlicht

schaut

der Spaziergänger in einen endlos

schwarzen Raum. Violettes Licht, ganz

sanft nur, strahlt das Schwarz der Wände

an und eine wohltuende Kühle der

Klimaanlagen legt sich auf die Haut.

Etliche TV-Bildschirme, wohlgemerkt

ohne Ton, suggerieren das heimelige

Sofa. Der Mensch versinkt in Gedanken.

WILLKOMMEN IM TIME OUT!

Playa de Palma

Das „Grand“ ist ein weiter Begriff, dessen

bewusst, eröffnet das Grand Cafe

Time Out auch dem kleinen Portemonnaie

Tagesangebote zwischen

12 und 18 Uhr bereits ab 5 €.

Angusfilet, importiert aus Nord Amerika,

lässt keine

Fragen offen.

Pizza & Pasta

werden nach

original italienischen

Rezepten

zubereitet.

Kommen auch

Sie hinein aus dem gleißend, hellen

Licht in die Auszeit des TIME OUT.

C / Cartago 22

Balneario 3

Playa de Palma


49

DAS GROSSE GEWINNSPIEL!

New Mallorca

12 x Eintrittskarten

18 x Gutscheine

Machen Sie mit und gewinnen Sie einen der 30 New Mallorca

Preise!

Eintrittskarten für House of Kamandu & Golf Fantasia

Gutscheine für Go-Kart fahren in der RennArena

Beantworten Sie uns folgende Frage:

Wie heißt die Hauptstadt von Palma de Mallorca?

Senden Sie uns Ihre Antwort an: info@newmallorca.de

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird telefonisch oder per mail verständigt.

Mitareiter der Fa. New Mallorca C.B. und ihre Angehörigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich.


50

cmc-mallorca Mobilfunk

Neue Telefonkarte + 10 Euro Startguthaben

Im Wert von ( € ) : 10.00

MEMBERS

Disco Bar

FREE ENTREE

Coupon

1 Softdrink

oder

1 Bier

FREI

bei Verzehr einer Currywurst

Sie finden uns in der Passage zwischen

der Balnearios 5 und 6 Ctra. Arenal Nr. 48


51

Alexandra Peplau

Die Autorin wurde 1972 in Deutschland, Bonn – Bad Godesberg geboren,

nach einigen kurzen weltumgreifenden kurzen Zwischenstopps nun auf Mallorca

lebend. Als Singlemom lebt sie im Süden der Insel und schreibt an dieser

Stelle immer über ihre eigenen, sehr persönlichen Eindrücke der Insel.

Kolumne

Mein Leben auf der Insel von Alexandra Peplau: Einstieg

Mallorca, die grösste der Baleraeninseln, lädt ein... mich und viele andere tausende

Menschen, sie kennenzulernen. Die einen verbinden mit dieser Insel einen

Naherholungsurlaub, ist man doch schneller von einer deutschen Grosstadt auf

Mallorca als durch eben diese mit dem Auto, ein „Ich-lasse-mal-gerade-meine-

Seele-Baumeln“-Kurztrip auf einer Finca oder in einem dieser vielen und sehr

unterschiedlichen Hotels. Sonne, Strand und Sand und unendlich viel Meer. Für

die anderen ist es „Malle“: die greifbare Partymeile, in der man hemmungslos seine

eigenen Hüllen fallen lassen kann, um Menschen ohne Namen kennenzulernen

und Geschichten ohne Reue zu erleben. Palma mit seiner ergreifenden Altstadt

und vielen Läden, die einem richtig Lust machen, sein Geld auszugeben. Das Nebeneinander

von Wasser und Bergen, die grosse Stadt oder das ruhige Dorfleben...

es gibt so einiges, so viel mehr auf dieser Insel zu sehen, als es sich in einem

einzigen kleinen Urlaub (er-)fassen lässt. Wenn man aber nun kein Urlauber ist,

sondern hier lebt, was sieht man dann? Ist es immer noch die Insel mit den vielen

tollen Erlebnissen, mit der Stadt, die alles bietet, die Nähe zu Bergen und Meer.

Bleibt dieser Ort so positiv bestetzt oder was passiert? Hier an dieser Stelle spreche

ich nur von meinem Leben und ich merke, dass Mallorca noch so viel mehr

bietet...tiefe, interessante, traurige und schoene Momente. Na klar, auch hier gibt

es morgens um acht kreischende Kinder, und auch hier kommt niemand vorbei

und macht einem die Buegelwaesche, auch hier bedrücken einen die monatlichen

Kosten - und dennoch faellt es ein wenig leichter, wenn man zwischendurch einen

Blick in den strahlend blauen Himmel werfen kann. Um ein wenig herunter zu

fahren, ein wenig bei sich selbst zu sein, um die eigentlich wesentlichen Dinge zu

erspueren. Was hat Mallorca , was wir er-leben wollen... ich bin noch auf meiner

persönlichen Spurensuche und freue mich auf die Versprechen, die mir dieser

Platz auf Erden macht.


52

Verkauf

Samsung Flachbildschirm, 47 cm,

schwarz, wenig gebraucht, wie neu

Neupreis 180 € Preis VB

Tel: 0034 677 888 492

Elektrische Saftpresse, neu, verpackt,

leicht zu reinigender Behälter,

hohe Eiszerkleinerungsgeschwindigkeit,

800 W, Glasmessbecher, VB 35 €

Tel: 0034 677 888 492

Elektrischer Dampfgarer, VB 20 €

Tel: 0034 677 888 492

Große Legosammlung, 7 kg,

gemischt, VB 100 €

0034 662 275 608

Kontakt

MEMBERS

MEGASPORT

keine Aufnahmegebuehr

Mallorcaliebhaber, 47 Jahre

alt, männlich, sucht Herzdame

bis 45 für gemeinsame Zukunft.

Derdante_1@yahoo.de

Erotik

MEMBERS

AMBIENTES-Interiorismo

10% auf alle Moebel

Erotische Thai-Massage!!! Ausflug in

die Entspannung. Ohne Zeitdruck…

Lass Dich einfach verwöhnen.

Ich liebe meinen Job.

Privat Tel: 0034 607 94 96 96

Neu in Mallorca!!! Erleben Sie eine

Jahrtausend alte Ägyptische Erotik-

Kunst. Die intensivste Erektion, die

Sie je erlebt haben. „Shek Alham“

Intensive Massagen werden Ihre Sinne

verwöhnen, wie nie zu vor.

Privat Tel: 0034 607 949696 / 971

620487

MEMBERS

Nassau Beach Club Portixol

1 Glas Prosecco

Im Wert von ( € ) : 5.50

Kleinanzeigen


53

MEMBERS

Landhotel Sa Bassa Rotja

bis zu 35% Rabatt

Dienstleistungen

Garten - und Landschaftsbau

H.Zobel, zuverlässiger Landschaftsgärtner

mit langjäriger Erfahrung

auf Mallorca übernimmt die Pflege,

Neu-oder Umgestaltung Ihres Gartens

sowie alle Bauarbeiten im Aussenbereich

unverb. Beratung unter

620766369

Golf lernen direkt auf dem

Golfplatz.

www.golfschule.com

Tel: 0034 609 61 24 87

Nähen nach Ihren Wünschen & Maßen!

Änderungen, Anfertigungen,

Dekorationen. Tel: 0034 677 888 492

Schnauze voll von Möchtegernhandwerkern?

Ihr Mädel für alle Fälle! Maler-

und Lackiererarbeiten aller Art.

Stuck und Veneziano Wischtechnik

Alles rund um den Bau! Zuverlässig

und günstig. Tel: 0034 634 358 606

Sie können kein Spanisch? Macht

nichts! Behördengänge und Übersetzungen

aller Art! Gut und günstig.

Tel: 0034 63 43 690 24

Transporte von Deutschland

nach Mallorca und zurück! Wir

transportieren Ihre Waren/ Ihr Umzugsgut

oder Motorrad zuverlässig

und günstig. Testen Sie uns!

www.mastercourier.de

Tel. 0049 2534/9729224

Gebrauchtwagen

Rotorflug Helicopters SL

auf alle Fluege 5% Rabatt

Im Wert von ( € ) : 70.00

MEMBERS

Kleinanzeigen

Mercedes 200 Cabrio in einem top

gepflegten Zustand mit 1994 wird für

nur 13,500.-€ verkauft mehr infos per

e m@il ; klaus@ipoint-automobile.de

Tel. 660 380 882

Ein VW Golf Klassiker Bauj; 1984

Cabrio in einem guten gebrauchten

Zustand für nur 3,600.-€ VB zu verkaufen

mehr infos unter : klaus@ipointautomobile.de


54

Porsche 911 Carreras Targa

Bauj; 1985 aus erster Hand super

gepflegt, Standort Hamburg

Tel. 0049 4171 60 47 56

Achtung Oldtimer – Fans , hier wird

ein Mercedes 250 CE Bauj; 1970 in

einem Zustand der Note 2 für nur

9,000.-€ Verkauft. Mehr infos per E

m@il ; klaus@ipoint-automobile.de

oder Tel. 660 380 882

Mietgebote

TITOS Palma de Mallorca

For Members: freier Eintritt

Im Wert von ( € ) : 14.00

MEMBERS

Palma / Son Ferriol ist eine Stadtwohnung

Komplett renoviert mit

neuer Einbauküche zu Vermieten

550.-€ im Monat. Nicht möbliert,

mehr info per em@il ; info@kb-ipoint.

de oder Tel. 660 380 882

Playa de Palma ca. balnario 3 ist

eine Wohnung mit 3 Schlafzimmern ,

2 Badezimmern , 1 Salon , 1 Einbauküche

mit angrenzender Waschküche

, für 700.-€ im Monat. Ist komplett

MEMBERS

möbliert und renoviert ( 1 Linie ! für

mehr info per E m@il ; info@kb-ipoint.

de oder Tel. 660 380 882

An der Playa de Palma ist ein Lokal

in der ersten Linie abzugeben. Miete

1200.-€, eine Abstandszahlung ist

Notwendig. Für mehr Infos per e m@

il ; info@kb-ipoint.de oder Tel. 660

380 882

Playa de Palma / El Arenal ist eine

Wohnung mit 2 Schlafzimmern, 1

Badezimmer , 1 Wohnzimmer und einer

Einbauküche zu Vermieten. Diese

Wohnung ist komplett möbliert für

600.-€ im Monat zu haben, mehr infos

MEMBERS

IO Music Club

50% Rabatt - 2 Essen 1

bezahlen

Kleinanzeigen


55

per e m@il ; info@kb-ipoint.de oder

Tel. 660 380 882

In Palma Zone Son Ferriol ist eine von der

Lage her sehr ruhige Top Wohnung mit 3

Schlafzimmern, 2 Badezimmern, 1 Wohnzimmer,

1 Einbauküche , klimatisiert und

vieles mehr eine Wohnfläche von 120m²

zuzüglich 2 Terrassen von 140m² ohne

Möbel für 800.-€ im Monat. Zu Mieten

mehr infos per e m@il; info@kb-ipoint.de

oder Tel. 660 380 882

Ligne Saint Claire Edelstein Cosmetik

zu jeder Bestellung ein Edelsteinoel

Im Wert von ( € ) : 59.00

MEMBERS

In San Jordi ist eine schöne 170m²

große Wohnung mit 4 Schlafzimmern,

2 Badezimmern, ein Salon , eine Einbauküche

,Waschküche für nur 600.-€

im Monat zu vermieten. Mehr info per

em@il ; info@kb-ipoint.de

Kaufgebote

Cala Blava ist ein Reihenhaus mit

tollem Meerblick und sehr gepflegt

von einem Rentnerehepaar günstig

zu verkaufen nur 209,000.-€. Für mehr

MEMBERS

First Golf Shop

10% Rabatt

infos per e m@il ; info@kb-ipoint.de

oder Tel. 660 380 882

Playa de Palma ist ein schönes Atico

mit einem tollen Meerblick und einer

35m² großen Terrasse zum Meer hin

zu verkaufen. Für nur 160,000.-€ mehr

infos per e m@il ; info@kb-ipoint.de

oder Tel. 660 380 882

FIESTA Catering-Party-

Veranstaltungsservice

Kleinanzeigen

je nach Buchung bis zur Feuer Live Show Late

Night Snack und Cocktailbar

Im Wert von ( € ) : 1000.00

MEMBERS


IMPRESSUM

Herausgeber

New Mallorca c.b.

Nelly Berens

Stefan Götz

C / Sant Jordi 13

07199 Sant Jordi

Palma de Mallorca

Illes Baleares / España

Homepage: www.newmallorca.de

Email: kontakt@newmallorca.de

info@newmallorca.de

Anzeigen / Redaktion

Spanien: 0034 971 747 144

0034 666 838 658

Deutschland: 0049 (0) 2841 9490149

0049 (0)152019747576

Email: anzeige@newmallorca.de

Redaktionsleitung

Nelly Berens

Email: nelly.berens@newmallorca.de

redaktion@newmallorca.de

Layout / Grafik / Anzeigengestaltung

Stefan Götz

Email: stefan.goetz@newmallorca.de

grafikdesign@newmalloca.de

Druckauflage

25 000 Stück / Monat

Verteilung

20 000 / Palma de Mallorca, Inselweit

5000 / Deutschland, Berlin, Köln

Vertrieb

Freie Auslage und Eigenvertrieb

STELLENANGEBOT New Mallorca

Vertriebsmitarbeiter für den

Außendienst gesucht. Wenn Sie

eine starke Verkaufspersönlichkeit

sind und der Umgang mit

Menschen zu Ihren stärken gehört,

rufen Sie uns an. Sprachkenntnisse,

Deutsch, Spanisch

und Englisch sind von Vorteil.

Tel: 0034 971 747 144

Ein/e Mitarbeiter/in für die spanische

Übersetzung unseres

Magazins gesucht. Weitere

Informationen unter:

0034 971 747 144

Se busca Comercial buscamos

persona dinamica que habla

aleman e ingles con disponiblidad

Tel: 0034 634 369 024

Para nuestra revista alemana

buscamos personal que traduce

del aleman al castellano

Tel: 0034 634 369 024


Detlev Gerd Berens

In tiefster Liebe und Zuneigung an einen wunderbaren Menschen.

Ohne seine Inspiration gäbe es New Mallorca nicht.

Nur der Irrtum ist das Leben,

und das Wissen ist der Tod.

(Friedrich Schiller)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine