Scheunentor17-4HP

EvangelischeKircheWixhausen

Grüße vom Pfarrhof

Liebe Gemeinde!

Wieder neigt

sich ein Jahr

dem Ende entgegen.

Und was für ein

Jahr dieses 2017 war!

Denn sowohl in Verbundenheit

mit dem weltweiten

Protestantismus

als auch in ökumenischer Gemeinschaft

haben wir 500 Jahre Reformation gefeiert.

Ob das Spektakel rund um Luther &

Co. ein „Fanal der Selbsttäuschung“ war,

wie manche Kritiker behaupten, oder ob

das Jubiläumsjahr tatsächlich Aufbruchssignale

für die Zukunft der Kirche hervorgebracht

hat, wird sich zeigen.

Fest steht, dass die zahlreichen Veranstaltungen

Menschen unterschiedlichen

Alters erreicht und mit den reformatorischen

Gedanken sowie mit der Botschaft

des Evangeliums in Kontakt gebracht

haben. So auch in unserer Gemeinde: Sei

es an den beiden „Luthertagen“, im Kindergottesdienst,

während des Konfi-

Camps oder in den sonntäglichen Gottesdiensten,

in denen Luther und sein

Vermächtnis immer wieder in den Blick

genommen wurden. Aber auch die themenbezogene

Artikelserie im Scheunentor,

die mit der aktuellen Ausgabe ihren

Abschluss findet, ist hierbei zu nennen.

In der Mitte dieses Gemeindebriefes

finden Sie in gewohnter Manier wieder

einen Foto-Rückblick über das nun zu

Ende gehende Wixhäuser Kirchenjahr.

Neben den Mitgliedern des Kirchenvorstands

und der verschiedenen Ausschüsse

haben auch in diesem Jahr wieder

zahlreiche Menschen das gemeindliche

Leben hier vor Ort auf

vielfältige Art und Weise mitgestaltet

und unterstützt: In unseren beiden

Kinderhäusern, bei den Konfi-

Teamern, in der Frauenhilfe und im

Museumsteam oder auch beim Frauenfrühstück,

im Kindergottesdienst

und in der Theatergruppe. Für dieses

haupt- und vor allem ehrenamtliche

Engagement bin ich von ganzem

Herzen dankbar, denn es macht

unsere Gemeinde zu einem lebendigen

Ort des Miteinanders und der

Begegnung.

Für die nun vor uns liegende

Advents- und Weihnachtszeit sowie für

den kommenden Jahreswechsel wünsche

ich Ihnen friedvolle und besinnliche Tage

sowie Gottes segensreiches Geleit!

Es grüßt Sie herzlich: Ihr Pfarrer

3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine