Aufrufe
vor 9 Monaten

ASMZ_01_02_2016_GESAMT

Die Thales Suisse SA in

Die Thales Suisse SA in Zürich Binz ist die Schwei - zer Niederlassung der international tätigen Thales Gruppe, welche weltweit rund 61000 Mitarbeitende beschäftigt, davon 220 in der Schweiz. Thales ist eine Elektronik-Gruppe, welche komplexe Technologien, Sys teme und Dienstleistungen anbietet, die mehr - heitlich konzernintern entwickelt werden. WAFFEN- SAMMLERBÖRSE Für den Bereich Defence & Homeland Security suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine-/n erfahrene-/n Sales Engineer (m/w) Ihre Aufgaben: - Begleitung bestehender und Gewinnung neuer Projekte im Umfeld militärischer oder ziviler Si - cher heitssysteme - Festigung bestehender und Aufbau neuer Kundenbeziehungen - Hohes Verständnis des Marktes und der Kunden bedürfnisse sowie die Fähigkeit, die daraus ge wonnenen Erkenntnisse in Angebote, Projekte oder Lösungsentwicklungen nutzbringend ein - flies sen zu lassen Ihr Profil: - Abgeschlossene Hoch- oder Fachhochschule als Ingenieur wünschenswert - Marketing- oder verkaufsspezifische Weiterbildungen wünschenswert - Erfahrung im Verkauf und Offertwesen im Investitionsgüterbereich und Systemgeschäft, vor - zugsweise im militärischen oder zivilen Sicherheitsmarkt - Schweizer Bürger mit Offiziersausbildung - Sehr gute mündliche und schriftliche Deutschund Englischkenntnisse (Französisch von Vorteil) Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe, sind belastbar, flexibel, kommunikationsstark und selbstständiges Arbeiten gewohnt. Verhandlungen füh - ren Sie sicher und kompetent. Des Weiteren zählen Kundenorientierung, Proaktivität und gute Teamfähigkeit zu Ihren Stärken. Freuen Sie sich auf ein spannendes, internatio na - les Umfeld sowie auf die Chance, einen wesent li - chen Beitrag zum langfristigen Unternehmenserfolg leisten zu können. Attraktive Anstellungsbedingungen sowie sehr fortschrittliche Sozialleistungen gehören ebenfalls zu unserem Angebot. Interessiert? Bitte senden Sie Ihr Bewerbungsdos - sier in elektronischer Form an: recruiter@ch.thalesgroup.com Herr Peter Kistler, Thales Suisse SA, Binzstrasse 18, Postfach, CH-8045 Zürich 18. – 20.03.16 MESSE LUZERN Fr+Sa 10 –18, So 10 –17 www.waffenboerse-luzern.ch Ermässigtes SBB RailAway-Kombi. 6 Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift 01/02/2016

Aktuelles Feierliche Kommandoübergabe Im Campus Brugg-Windisch wurde am Donnerstag, 19. November 2015, Divisionär Andreas Bölsterli, Kommandant der Territorialregion 2, verabschiedet; gleichzeitig übergab er das Kommando seinem Nachfolger, Divisionär Hans-Peter Walser, in Anwesenheit von über 280 Gästen aus Militär, Politik und Wirtschaft. Peter Schneider* Ich zitiere aus der Ansprache von Div Bölsterli: «Ich bin überwältigt, überwältigt, dass so viele Leute meiner Einladung Folge geleistet haben – sie alle sind ja eingeladen und nicht aufgeboten – sie sind also freiwillig hier, das freut mich natürlich umso mehr … Seit 41 Jahren bin ich Soldat und nun geht diese Zeit zu Ende – ‹Wer Menschen ergreifen will, muss selbst unterwegs sein, wer Wege aufzuzeigen versucht, muss selbst unterwegs sein›. Dieses Zitat stammt von Divisionär Edgar Schumacher – Schweizer Offizier und Schriftsteller – und es hat mich in den letzten Jahrzehnten stets geleitet. Als Soldat und Offizier bin ich mit vielen Menschen während längeren oder kürzeren Abschnitten des gemeinsam militärischen Weges unterwegs gewesen. Ich habe das Privileg gehabt, viele unterschiedliche Menschen und ihre Geschichten kennenzulernen, viele Herausforderungen haben wir gemeinsam lösen können – oder auch müssen. Ich durfte die Erfahrungen sammeln, Neues angehen und umsetzen oder auch Bewährtes hinterfragen. Wenn ich schon von Miliz spreche – die 20 Jahre an der Spitze von verschiedenen Aargauer Verbänden zusammen mit Milizkameraden – einige sind hier und heute unter uns – dann war das eine ganz tolle Zeit. Man kannte sich und hat sich gewissermassen während des ganzen militärischen Lebens verfolgt. Dieser Zusammenhalt war und ist eine der Stärken unseres Milizsystems. Wir müssen zu diesem Milizsystem Sorge tragen. Es ist das Erfolgsmodell nicht nur der Armee, nein es ist das Erfolgsmodell unserer Gesellschaft. Wir profitieren von den Fähigkeiten und Fertigkeiten, die unsere Armeeangehörigen direkt und automatisch mit einbringen. Nur dank diesem Vorsprung können wir unsere Ausbildung auf Der neue Kdt Ter Reg 2, Divisionär Hans-Peter Walser. «Keine Leidenschaft sollte grösser sein als die nüchterne Leidenschaft für praktische Vernunft.» Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt einem hohen Niveau halten und sind in der Lage, nach kurzer Vorbereitungszeit Top-Leistungen zu erbringen … und, zum Schluss, … Ich wünsche Ihnen alles Gute, meinem Nachfolger das nötige Soldatenglück und freue mich auf Kontakte, die weiter gehen und weiterführen. Ich melde mich ab – Mached’s Guet!» Die Referenten Gemeindeammann Heidi Ammon von Windisch überbrachte die Grüsse der Standortgemeinde, in der Bölsterli einen Teil seiner Kindheit verbracht hat. Regierungsrätin Esther Gassler, Vorsteherin des Volkswirtschaftsdepartements Bilder: Kdo Ter Reg 2 Der abtretende Kdt Ter Reg 2, Divisionär Andreas Bölsterli. des Kantons Solothurn und Vorsitzende der Regierungsrätlichen Konferenz der Ter Reg 2, erwähnte die ausgezeichnete Zusammenarbeit der Kantone mit Bölsterli und unterstrich die grosse Bedeutung der Kooperation der Kantone mit der Ter Reg 2. Der Chef der Armee, KKdt André Blattmann, hielt fest, dass eine brillante Karriere ihren Abschluss findet. Er erwähnte dazu ganz besonders die erfolgreiche und notwendige Übung CONEX15 sowie den Einsatz ALCEO, bei welchem Teile der Ter Reg 2 und der Luftwaffe die zi vi len Behörden und insbesondere die Po lizei unterstützen, um die Sicherheit der OSZE-Mi nisterrats ta - gung, die am 4. und 5. De - zem ber über 1200 Delegierte in Basel versammelte, zu gewährleisten. KKdt Dominique Andrey, Kdt Heer, legte in seinem Referat dar, dass unsere Gesellschaft wesentlich mobiler und ver - netz ter geworden ist, aber dadurch auch erheblich Verlet zungs an fäl - liger. Die Armee muss sich mit komplexen und vernetzten Lösungen anpassen. Mehr denn je stellen die Territorialregionen die wichtigsten Partner und Haupt- Leistungserbringer der Kantone, und da mit der Gesellschaft, dar. Andrey hat dazu Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt zitiert. Divisionär Bölsterli hat die Bedeutung von «In der Krise Köpfe Kennen» praktisch vorgelebt. Das Spiel der Musik RS 16/2 unter der Leitung von Oblt Hasler spielte nebst anderen als Premiere den Divisionär-Andreas-Bölsterli-Marsch, der Anklang fand und gebührend applaudiert wurde. ■ * Oberst i Gst, Chefredaktor ASMZ 2012–2015, Lohn-Ammannsegg Allgemeine Schweizerische Militärzeitschrift 01/02/2016 7

Er bekommt keine neuen Kampfjets, sein Budget wird gestutzt, der ...
MLT TML 06/2014
Connect Magazin Mai 2014
Kleinwaffen unter Kontrolle» als PDF - Schweizerischer Friedensrat
GdH Info 1/2013 - Ghbehn.de
Sicherheit 2012 - Center for Security Studies (CSS) - ETH Zürich
Sicherheit 2010 - Center for Security Studies (CSS) - ETH Zürich
Die Bedeutung der Armee für die Schweiz - admin.ch
Sicherheit 2013 - ASNI
Gesucht: Richterinnen und Richter - Heer - admin.ch
Ausgabe 1/09 - OGST.at
Die Traditionsgemeinschaft LTG 63 gratuliert ihren ... - Brummel
Pocket-Flyer - NEIN zur 1:12-Initiative der Jungsozialisten
Bulletin 05 / 12 - Offiziersgesellschaft Nidwalden
magazin - Ausgabe November 2011 - Die Schweizerische Post
magazin - Die Schweizerische Post
magazin - Was die Schweizerische Post bewegt - Ausgabe ...
2/2005 - Schweizerische Interessengemeinschaft für Anästhesiepflege
BBl 2012 5827 - admin.ch
Offizielles Organ des Schweizerischen Dachverbandes der ... - SDAT
2 / 09 Die Flugplatz-Feuerwehr - Schweizer Luftwaffe - admin.ch
der Armee - Führungsunterstützungsbrigade 41 / SKS
Security
07-09 2009.p65 26.10.2009, 13:59 1 Cyan Magenta Gelb ... - Brummel
ARMEE aktuell 1/08 - Schweizer Luftwaffe - admin.ch