Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1934_Zeitung_Nr.007

E_1934_Zeitung_Nr.007

Das Bundesgesetz über

Das Bundesgesetz über die Regelung der Beförderung von Gütern mit Motorfahrzeugen auf öffentlichen Strassen. Fortsetzung von Seite 5. biete tätig waren, liesse sich eine Beteiligung an der Liquidation überzähliger Lastwagen in diesem Umfange sehr wohl rechtfertigen. Für den Schaden, der aus entgangenem Verdienst entsteht, wird der Bund angemessene Vergütungen auf Rechnung der allgemeinen Bundeskasse übernehmen. Die mutmassliche Höhe dieses , Schadenteiles wird auf ungefähr 3 Millionen Franken veranschlagt, die sich jedoch auf mehrere Jahre verteilen würden. Es ist beabsichtigt, die Entschädigungsbeträge für entgangene Verdienste nicht von vornherein festzulegen. Die durch eine neue Erwerbstätigkeit nicht gedeckten Einkommensausfälle werden voraussichtlich nur während höchstens drei Jahren durch Bundesvergütungen ergänzt werden müssen. Der Bundesbeschluss wird hierfür zweifellos eine periodische Festlegung des jeweilen erlittenen Schadens vorsehen. Zur Deckung dieser Ausgaben stehen dem Bund einmal die Mehreinnahmen zur Verfügung, die aus der Stempelabgabe auf den Frachtbriefen aus dem zurückgewonnenen Fernverkehr erwachsen werden. Weiter ist beabsichtigt, in der Vollziehungsverordnung zu diesem Gesetz eine Bestimmung aufzunehmen, wonach, gestützt auf Art. 48 des Bundesgesetzes über die Stempelabgabe die Bahnersatztranspörte im Astolokalverkehr, deren Einnahmen in der Hauptsache den Bundesbahnen zufliessen werden, die Stempelabgabe werden entrichten müssen. Gewerbsmässige Transporte beim Werkverkehr in der Uebergangszeit. Die Vertreter des Werkverkehrs forderten ursprünglich die Einführung einer besondern Konzession, gemäss welcher gegen Entrichtung einer ziemlich hohen Konzessionsgebühr beim Werkverkehr das Mitführen von Gütern gegen Entgelt für andere auch weiterhin hätte gestattet werden sollen. Schliesslich Hessen die Vertreter der Automobilinteressenten dieses Postulat fallen. Um jedoch den Besitzern von Motorfahrzeugen zu gestatten, ihre Wagen ohne zu grosse Verluste abzuschreiben, wurde eine besondere Uebergangsordnung geschaffen. Gemäss Art. 22 sollen geworbsmässige Transporte beim Werkverkehr noch während drei Jahren nach Inkrafttreten des Gesetzes zulässig sein, jedoch nur im bisherigen Umfang und gegen Einholung einer besondern Bewilligung bei der zuständigen kantonalen Amtsstelle, die nur zu erteilen ist, sofern die Gesuchsteller bereit sind, über den bisherigen Umfang ihrer gewerbsmässigen Transporte genau Auskunft zu geben und über die während der Uebergangszeit zulässigen Transporte dieser Art einen Nachweis zu führen. Zürcher Wochenprogramm Stadttheater Abends 8 Uhr, Sonntag nachmittags 3 Uhr. Fr. abend 26. Jan. Der Troubadour (A-Ab. 11). Sa. nachm. 27. Jan. 2 Uhr: Geschlossene Schülervorstellung: Wilhelm Teil. Sa. abend 27. Jan. Der Vogelhändler, mit Extra- Einlagen. SO. nachm. 28. Jan. Der Vogelhändler, mit Extra- Einlagen. So. abend 28. Jan. Premiere: Arabella, Oper von Richard Strauss. Schauspielhaus ^nd* 8% ÜI«. sran- Fr, abend 26. Jan. Die Mädchenjahre tag nachm. einer 8H Königin, Uhr Komödie von Sil-Vara. S3. abend 27. Jan. Was Ihr wollt, Lustspiel von Shakespeare. So. nachm. 28, Jan. 3 Uhr: Der zerbrochene Krug (Kleist), Der eingebildete Kranke (Moliere). So. abend 23. Jan. Der Verrat von Novara, Schauspiel von Cäsar v. Arx. Aenderungen vorbehalten. Grand Cafe Esplanade,utoquai 21 Im Cafi: L(5on Abby and his boys Martinez original-argentinische Tanzkapelle. In der Bar: Gustav Fröhlich am Flügel. Im Tabarin: Kapelle Elmy Schwank, Tanzattraktionen. Sonnenquai 2 The novelty excellers, Attraktions und Stimmungskapelle. Beatengasse 15 Die grösste und schönste von Zürich Cafe-Tea-Room Kolibri, Nöschelerstr. 30, neben Spira Vorzügl. französische Küche, feine Patisserie. Mittag- u. Abendessen ä Fr. 1.66 bis Fr 2.50 Cafe Neumann,Pelikanstr./St. Annag. (Das Wiener Gross-Cafe ohne Musik.) Oeber 70 Tageszeitungen und Illustrierte.. — Parkplatz: St. Annagasse-Pelikanstrasse. Restaurant Urania, ummastr. 9 Die beliebte Gnterhaltungsstätte. Konzert und Varie'te' Anerkannt nute Küche. Zett-Restaurant u. Roxy Bar Rebgasse 8 Mittag- und Abendessen von Fr. 1.60 an. Ausnahmen in der Ucbergangszeit. Die Konzessionspflicht für die gewerbsmässige Güterbeförderung über 10 km Strassenläage muss mit dem Inkrafttreten des Gesetzes gleichzeitig für alle Landesteile eingeführt werden. Die Tatsache, dass die Eingliederung der Strassentransporte in das Verkehrssystem der Eisenbahnen nicht vor Ablauf von drei Jahren zum Abschluss wird gebracht werden können, ändert hieran nichts. Solange und soweit jedoch die Bahnersatz-, Bahnzubringer- und Bahnverteilerdienste gemäss dem Asto-System in in einzelnen Verkehrsgebieten noch nicht zur Einführung gelangt sein werden, sollen die Konzessionäre N dieser Verkehrsgebiete die Erlaubnis erhalten, noch gewerbsmässige Transporte über 30 km hinaus auszuführen. Unter Umständen werden die Konzessionen in den Gebieten, in denen das Asto- System noch nicht eingeführt ist, mit kürzerer Dauer erteilt werden. Die Uebereinkunft. Die Uebereinkunft zwischen den Eisenbahnverwaltungen und den Automobilinteressenten für die Verkehrsteilung und Zusammenarbeit der Verkehrsmittel, abgeschlossen am 27. Mai 1933 und seither von den zuständigen Instanzen ratifiziert, ist bereits in Nr. 46 der «Automobil-Revue» vom 30. Mai 1933 publiziert worden. Diese Uebereinkunft ist nicht identisch mit dem «Allgemeinen Verständigungsabkommen», von dem in Art. 14, Ziff. 4 des Gesetzesentwurfes die Rede ist. Dagegen werden wichtige Bestandteile dieser Uebereinkunft nach Annahme des Gesetzes in das neu abzuschliessende und vom Bundesrat zu genehmigende « Verständigungsabkommen » aufzunehmen sein. Verschiedene Bestimmungen der Uebereinkunft werden nach Annahme des Gesetzes hinfällig werden. Hervorzuheben ist die Feststellung in Art. 7 der Uebereinkunft über den voraussichtlichen Umfang der Automobilleistungen in der konzessionsfreien Nahzone. Auf Grund der bisherigen Erfahrungen und Berechnungen werden bei einem Verkehr, wie er im Jahre 1932 vorhanden war, für die von den Konzessionären N zu besorgenden Automobilleistungen ungefähr 500 Motorfahrzeuge und jährlich etwa 12,000,000 Wagenkilometer notwendig sein. Mit Einschluss der Transporte von Wagenladungsgütern wird eher ein höherer Bestand an Motorfahrzeugen erforderlich sein. Qemäss Ziffer 2 von Artikel 7 werden die Bundesbahnen dafür sorgen, dass der Astodienst spätestens drei Jahre nach dem Inkrafttreten des Konzessionsgesetzes auf dem ganzen Netze eingeführt sein wird. Sehr wichtig ist die Verpflichtung In Art. 9, durch die die privatwirtschaftlichen Interessen in der neuen koordinierten Verkehrsorganisation gewahrt werden sollen. Die Bundesbahnen sind danach verpflichtet, für die Durchführung der Strassentransporte, die an Stelle von Eisenbahnen oder in Verbindung mit ihnen durchgeführt werden, keine eigenen Motorfahrzeuge und kein eigenes Personal zu verwenden, sondern die Fahrleistungen an die Konzessionäre N gegen entsprechende Vergütung zu vergeben. Artikel 16 der Uebereinkunft wird im endgültigen Verständigungsabkommen insofern eine Aenderung erfahren müssen, als, auf Altbewährtes Schweizer Fabrikat sicher bis-20°C gebrauchsrerhg rr.1.20 perliter (C 0 R D), selten schönes Stück, spottbillig abzugeb. Auskunft u. Probefahrt durch: Hauser, Kreuz-Garage, Zürich 8, Zollikerstrasse 9. 10705 Zu verkaufen Modell 31, Scheibenräder, wenig gefahren, mit Garantie abzugeben, 10515 R. RUegg, Badenerstr. Nr. 360, Zürich 4. GRAHAM sehr schöne 5-Sitzer-Sedan, 8 Zylinder, 20 PS, Modell 1933, wenig gefahren, noch wie neu, mit allen Neuerungen und vorschriftsgemässer Ausrüst. versehen, wird umständehalber rasch und spottbillig mit aller Garantie verkauft. — Bahnpostfach Nr. 15477, Zürich. 10500 Zu verkaufen FORD Lieferwagen Mod. 20, 10 Steuer-PS, m. Blachengestell, geschlossene Führerkabine, in sehr gutem Zustande. 10655 billig! AUTOMOBIL-REVUE 1934 - Zu verkaufen CITROEN C4 Limousine (Berline), Mod. 1929, 4/5 Plätzer, schöne Form, tadelloser Zustand, glänzender Bergsteiger, 6fach bereift, mit Vertex-Zündung, Reisekoffer, 6 Nagelschutzeinlagen, mit zahlreichem Zubehör, sehr ökonomisch, durchrevidiert, mit Garantie, zu 2500 Fr. Zuschriften unter Chiffre 61905 an die Automobil-Revue, Bern. Zu verkaufen DODGE-Limousine den neuen Vorschriften entsprechend ausgerüstet, 4/5 Plätze, 4 Zyl., 17,7 PS, 2-Radbremse, Mod. 1925, prima Motor, Karosserie tadellos. Zustand, sehr billig, Fr. 1000.— gegen bar. Offerten unter Chiffre 61793 an die Automobil-Revue, Bern. Anfr. an Konrad Peter & Cie., A.-G., Liestal. Te- offizielle Ford-Vertretung: Hardstrasse 14 Qrösstes Ford-Ertatrteillager der Schweiz. Spezial- Maschlnen zurr Ajsschleiten von Zylindern und Neulagerune der Kurbelwellen, zu vorteilhatten Preisen. 7 places, entierement revisee. Conviendrait spScialement pour location. 10663 S'adresser sous chiffre G. 1721 & Ja Revue Automobile, Geneve. livre rapidement pieces de rechange usage'es pour voitures anciennes et nouvelles, de meme que pour motoeyclettes, ainsi tfue radiateurs, roues, pneus. essieux, dispositif d'ecJairage electrique. 10572 ZYSSET. OSTERMUNDIGEN. Telephone 41.172 Service-Station Garage MIES pres Coppct Essences, huiles, mazout, lavage, graissage, lift, d£pannage - reparations. DUBOIS. Tdlcph. 85.322. Grund nachträglicher Verhandlungen mit Vertretern der Opposition gegen die neue Regelung, die Einnahmen aus den Strassentransporten, die nicht an Stelle von Eisenbahnen oder in Verbindung mit ihnen ausgeführt werden, direkt und ohne Vermittlung der Genossenschaft den Konzessionären sollen zufallen können. Immerhin sollen auch für diese Transporte die Tarife von der Genossenschaft aufgestellt werden. Dadurch kann den Konzessionären für die von den Eisenbahnen unabhängigen Transporte eine grössere Selbständigkeit eingeräumt werden. Diese Aenderung ist dazu angetan, manche Widerstände gegen den Zusammenschluss der Konzessionäre in einer Genossenschaft zu überwinden. Bei der Würdigung des Vertretungsverhältnisses in der Genossenschaft, wonach die Eisenbahnen zusammen über die eine Hälfte, die Automobilinteressenten und Verfrachter anderseits zusammen über die andere Hälfte des Einflusses verfügen sollen, ist nicht ausser Acht zu lassen, dass die Eisenbahnen, namentlich die Bundesbahnen, für die Kosten der meisten Automobilleistungen im Astodienst aufzukommen haben. Diese Kräfteverteilung wird im Konzessionsgesetz dadurch verbessert, dass in der Kommission die Dreiteilung des Einflusses vorgesehen ist (Eisenbahn-, Automobil- und Verfrachtergruppe). Die heutige Sesa wird in ihrer gegenwärtigen Form als Aktiengesellschaft, in der die Bundesbahnen die Mehrheit der Aktien besitzen, liquidiert werden. Ihre Direktion und ihr Personal werden jedoch zum überwiegenden Teil zur neuen Genossenschaft übertreten. Von Bedeutung ist die Tatsache, dass in der neuen Sesa die Bundesbahnen nicht mehr über die Mehrheit des Genossenschaftskapitals, das übrigens bescheiden sein wird, verfügen werden. Die neue Sesa stellt ein gemischtwirtschaftliches Gebilde dar, das faktisch nicht mehr als Teil der Bundesbahnverwaltung hingestellt werden kann, sondern als eine Arbeitsgemeinschaft, in der die Bundesbahnen wohl ein wichtiges Mitspracherecht haben, nicht aber die Mehrheit der Stimmen besitzen werden. In seinen frostschutz AUTAVIA A.-G., A vendre Landaulet FIAT 519 Demontage d'autos, Berne Le bleu L6man Schlussbemerkungen kommt der Bundesrat zur Auffassung, dass die gesamte Volkswirtschaft des Landes aus der beantragten Rationalisierung des Verkehrs Nutzen ziehen werde, da deren Enderfolg der Gesamtheit in Form von verbillig- liefert prompt Basel, Tel. 24.601 süperbe conduite interieure 7 places, 17 CV, etat de neuf, ä vendre de suite, faute d'emploi. Conditions avantageuses. 10280 Ecrire: Case Jordils Mn 91 flQR I ancanno ten Transporten und ersparten Verlusten zugute kommen werde. Die Botschaft schliesst im übrigen mit folgenden beachtenswerten Feststellungen: Die Regelung des Verhältnisses von Eisenbahn und Automobil ist unseres Erachtens eine wesentliche Voraussetzung zur dauernden Sanierung der Finanzlage der Bundesbahnen. Die in Aussicht genommene Regelung muss, soweit der Güterverkehr in Betracht kommt, für die Bundesbahnen eine Stabilisierung der Verluste zur Folge haben und der Abwanderung der Ferntransporte auf die Strasse ein Ende setzen. Mit der Koordination der Verkehrsmittel wird, was von besonderem Werte ist, eine wesentliche Verbesserung der Verkehrsbedienung verbunden sein. Die Haus-Haus-Bedienung wird sich über das ganze Land ausdehnen, rund 4000 Ortschaften erfassen und die heutige Postbedienung durch die Abholung und Zustellung von schwereren Stückgütern wertvoll ergänzen. Mit der Rückbildung des Eisenbahnverkehrs im Stückgutnahverkehr erzielen die Bundesbahnen einerseits Ersparnisse, anderseits kann der auf der Schiene verbleibende Ferngüterverkehr erheblich beschleunigt werden. Auch für die Privatbahnen wird die neue Regelung gewisse Erleichterungen bringen und sie vor Auswüchsen im Automobilwettbewerb schützen. Ihren besonderen Verhältnissen ist im Gesetzesentwurf in weitgehendem Masse Rechnung getragen worden. Die vorliegende Lösung bringt aber auch dem Automobilismus grosse Vorteile, indem sie ihn vor Schäden bewahrt, die aus übertriebenen Investierungen und aus ihrer Natur nach zu teuren Strassentransporten erwachsen. Die Koordination von Eisenbahn und Motorlastwagen, wie sie im Gesetzesentwurf geplant ist, stellt die praktisch beste Lösung dar, die auch am raschesten zu verwirklichen ist. Sie bezweckt, sich einer Verkehrsorganisation zu nähern, wie sie voraussichtlich entstanden wäre, wenn der Motorlastwagen früher, d. h. vor der Erfassung der Klein- und Kurztransporte durch die Eisenbahn, als Verkehrsmittel hätte eingegliedert werden können. Dieses Ziel kann nur durch eine gewisse Rückbildung und Erneuerung des Eisenbahndienstes erreicht werden. Wegen anderweitigen starken Stoffandranges sehen wir uns gezwungen, die Seiten «Sprechsaal» und «Luftfahrt» ausnahmsweise zurückzustellen. täntiglaän Chem. Fabrik PARAA.G. Rapperswil . (Zeh-See) TelephonU2 Zu verkaufen Auto Mercedes Mod. 1928/29, 6 Zyl., 19 PS, Kompressor, prima Zustand, Cabriolet, nur 40000 km gef. Altpreis ca. 30 000 Fr., Lederpolst., Verkauf Fr. 6500.—. Martini F.U.G. Mod. 1930, 22 PS, Ausstellwagen, Gangloff-Karosserie, 6 Zyl., erst 20 000 km gef., fahrbereit, guter Zustand, Faux-Cabriolet, Motor gut, 20 Lit., Verkaufspreis Fr. 4000.—. Beide Wagen zu besichtigen : Metzgergasse 6 I, Burgdorf. 61514 7pl. Allwetter HiSPAKO-SUIZA 34 PS, in gutem Zustand, sehr starke Konstruktion, komplett ausgerüstet und fahrbereit, 11234 Fr. 900.—. Mercedes-Benz - Automobil A.-G., Zürich, Badenerstr Nr. 119. Telephon 51.693. Per Zufall ist ein ZweipSatzer- Cabriolet Original- Ersatzteile Schnell- Lastwagen! 2M—3 Tonnen Cottin- Desgouttes revidiert, Vorderrad- j bremsen, elektr. Licht | und Anlasser, Pneubereifung (hinten dop-1 pelt), grosse Brücke | etc., sehr billig so- I fort abzugeben, evont. Tausch an guten Personenwagen, Bauholz, Kohlen etc. Anfragen unter Chiffre Z 2825 an d. Automobil-Revue, j S18 Bureau Zürich. Zu verkaufen 1 Vorderachse f. BERNA, SAURER etc, 4—5 T., komplett, mit Rädern, Pneu-Bereifung, nur Fr. 150.— BERNA, 4 bis 5 Tonnen, Mod. 26/27, kompl. Anlasser Scintilla, 3-Soit.- Wirz-Kipper, Pneuber. 40X8, nur Fr. 4200.— 1 SAURER, in sehr gutem Zust., 3—4 T., Pneuber. 38X7 Dopp., Soint.-Anl., nur Fr. 2200.— PEUGEOT, l'yi-2 Tonnen, rev., neueres Mod., nur Fr. 900.— Offerten unter Chiffre 61882 an die Automobil-Revue, Bern. Splätziger — PACKARD 8 Zyl., in gutem Zustand, den neuen Vorschriften entsprechend, Fr. 1500.—. Mercedes-Benz-Automobil- A.-G., Badenerstrasse 119, Zürich. Telephon 51.693. BUSCK 6 Zyl. Mod. STANDARD, 17 HP, iplätzige Limousine, neu bereift, in gutem Zustand, sofort zu Fr. 950.— netto Kassa abzugeben. 11199 Offerten unter Chiffre 14210 an die Automobil-Revue. Bern. ORIGINAL ERSATZTEILE vollständiges Lager aller Modelle Prompte Spedition Nachtdienst TOURING MOTOR A.Q. SOLOT HURN TEL.10OO I mperial-LI mousine 6/7pl., mit Chauffeursitz, Telephon etc., aller Komfort, neueres Modell, mit Garantie, sehr preiswert. Offerten unter Chiffre 14194 an die 8475 Automobil-Revue. Bern. Fiat 522 S 4pl, Innenlenker, Sport, 6 Zylinder, 13 Steuer-PS, alle Schikanen, wie neu, billig abzugeben gegen Kassa. — Offerten unter Chiffre 61881III an die Automobil-Revue. Bern. »•»•••••••»•••• du LANCIA-ASTURA prächtiger Innenlenker, 4/5 Plätze, Wagen wie neu, wird mit Garantie verkauft. W. RAMSEIER 4, r. de l'Ancien Port - 12-14, r. Jean Jaquet American Garage - GENF 10928a

7 — 1984 r AUTOMOBIL-REVUE LANCIA-ARTENA Innenlenker, 4/5 Plätze, Koffer, Wagen in tadellosem Zustande. Außerordentliche Gelegenheit. W. RAMSEIER 4. r. de l'Anclen American Zu kaufen, gesucht von 18—22 Plätzen, wenn mögl. Chassis schweizerischer Fabrikation (Modell 1932—1033), moderne Karosserie, in einwandfreiem Zustande. Detaillierte Offerten unter Chiffre 61702 an die Automobil-Revue, Bern. offen, wenn möglich mit Karosserie und Brückli, in gutem Zustand, fahrbereit, mögl aus erster Hand, mit ca. 12—17 PS. Es kommt nur gut erhaltener Wagen und bewährte Marke in Frage. — Offerten mit äusserster Preisangabe unter Chiffre 61874 an die Automobil-Revue, Bern. 3 bis 4 Tonnen Tragkraft, auf Pneus. 11072 Offerten an Postfach 573, Transit-Bern. 22/24 Plätze, moderne Karosserie, auswechselbar u. vorschriftsmässig ausgerüstet. In Tausch müsste ein 5-T.-Dreiseitenkipper, hydr., pneubereift, genommen werden. — Offerten unter Chiffre J. 1500 Y. an Publicitas, Bern. 61000 Zukaufen gesucht Tragkraft 3—5 Tonnen, jedoch nur solche mit sehr guter Luftbereifung. Ev. nur die Hinterachsen. 4-Plätzer. — Tel. Offerten an Walter Iff, Automobile. Langenthai. Tel. 53. ms ganz moderner CAR ALPIN Zukaufen, gesucht PERSONEN-AUTO Zukaufen, gesucht ein 4-Rad-Anhänger 5 Tonnen Tragkraft, auf Pneus, und ein Einachser-Anhänger ^Zu kaufen gesucht fl CAR ALPIN lautend Lastwagen auf Abbruch Torpedo 4 Cabriolet oder Coupe 2plätzig, 2—10 PS, nicht älter als 29. 8611 Moser & Cie., Garage, AUTO für ländw. Zwecke, Tragkraft Minimum 900 kg. Muss mechan. einwandfrei sein, das übrige egal. Off. an Rohrer-Hlnter, Sachsein. 61913 >-N J. Merk, Anhängerfaik, Frauenfeld. 10878 Zukaufen gesucht Fla Zukaufen, gesucht Port - 12-14, Garage r. Jean Jamiet - GENF 10028a Zukaufen gesucht Zukaufen gesucht moderne 7-Plätzer- Limousine möglichst m. Schiebedach, ev. CITROEN Familiale. — Aeusserste Kassaoffert, mit genauer Beschreibung, Jahrgang und Bild unter Chiffre 14208 an die*"' Automobil-Revue, Bern. Zukaufen, gesucht Karosserie passend für FIAT 501 Langnau/Bern. Tel. 210. offen, aber gut schliessbar. Offerten unter Chiffre 61848 an die Automobil-Revue. Bern. Zukaufen gesucht Kleinauto bis 8 PS Autozubehör Erstklassige Firma der Branche hat an befähigten Fachmann der Personal zu leiten versteht, interessanten Posten zu vergeben Offerten unter Beilage einer Photo unter Chiffre 14214 an die Automobil-Revue, Bern. Merk-* Anhänger für alle Zwecke. Leichtmetall-Anhänger 2- u. 4-Rad-Anhänger Kipp- Anhänger Langholz- Anhänger Spezial- Anhänger Einbau von automatischen u. Servo-Bremsen, Umänderungen auf Luftbereifung liefen günstig J. Merk Konstruktionswerkst. Tel. 137, Frauenfeld Zukaufen gesucht 1 Eterniteventuell Blech-Garage Grosse ca. 4 X 2,6 m. — Offerten mit Maas- und Preisangaben an E. Graa, Gstaad. Tel. 22. 61886 Zukaufe** gesucht per Occasion ein Paar vordere Kotflügel zu FIAT 501. A. Schmuck!, Vallorbe. Zukaufen gesucht 5 Rudge-Räder 28X5 oder 17X5.25, Tiefbettfelge, Nabendurchmesser 62 mm. — Offert, unt. Chiffre 61906 an die Automobil-Revue, Bern. Zukaufen gesucht Kühler für Citroen B 14 br., aber in gutem Zustande. — Aeusserste Offerten an Auto-Wyder, Sursee. Tel. 36. 61875 Kapitalanlage ! Zu verkaufen m Zentrum der Stadt Zürich prachtvolles " m4 Zu verkaufen solange Vorrat: la. Schneeketten mit Patentschloss Preise für Wagengewicht von: 900—1500 kg 1500—2000 kg Fr. 25.^- pro Paar Fr. 30.— pro Paar Versand nur gegen Nachnahme. SULGENECK-GARAGE A.-G., Sulgenrain 28, BERN. Trotz Krise noch rentable Transporte! erreichen Sie mit unserem stark gebauten Sattelschlepper mit Petrolmotor IMF* bis 60% Brennstoffkostenersparnis "^PC Preis des kompl. Fahrzeuges inkl. Anhänger 7000 Fr. Offerten unter Chiffre 61831 an die Automobil-Revue. Btrn. solange Vorrat Putzlappen und Putzfäden weiss und farbig, billig abzugeben. Ev. auch Halbjahres- und Jahresabschlüsse. Anfragen unter Chiffre 61855 an die Automobil-Revue, Bern. Patent-Verwertung. Leistungsfähige Schweizer Automobil-Accessoires-Firma sucht zum Vertrieb ihrer Artikel einen talentierten, ehrlichen, fleissigen, jungen Der Bewerber muss die deutsche und franz. Sprache beherrschen, ein eigenes Auto haben und mit dtir Branche vertraut sein. Es wird Fixum und Provision geboten. Detaillierte Offerten mit Zeugnisabschriften und Photo erbeten unter Chiffre 61903 an die Automobil-Revue, Bern. Die Firma Lancia & C, Inhaberin der + Patente: 102 658: Dispositif pour commender ä dlstance dans les automobiles un changement de vitesse ä pignons baladeurs, 102 651 mit Zugatzpatent 114 431: «Amortisseur ä liquide », 102 881 mit Zusatzpatent 118179: «Pont anteVleur pour voitures automobiles », wünscht zwecks Ausübung dieser Patente in der Schweiz mit Interessenten in Verbindung zu treten. — Offerten sind zu richten an Fritz Isler, Usteristrasse 5, Zürich 1. 61895 ACHTUNG! Sie zahlen bei Lieferung franko Haus unter Nachnahme nur Fr. 15.50 45 cm hohen Ganzgummistielel in braun, mit extra starker Sohle und Kr. 13.75 für Ausfuhr, in schwarz. Automobilisten! Qaragistenl Jedes nicht konvenlerendePaar nehme ich anstandslos zurück. Wltd«rv«rxäuf«r uno Qreisfc«zü;er Rabatt. Rohlwes Reklame Thiersteinerram 57 BASEL EXISTENZ! Verkaufe mein gut eingeführtes Autotransportgeschäft zu sehr interessantem Preise. Günstig für Chauffeure, mit Kapital, welche sich selbständig machen wollen. — Offerten erbeten unter 9876 X, Transitpostfach Nr. 874, Bern. 61843 II ••»•••••flnHnaBiiaBaiiHiiHa A VENDRE •••••••••••••i GARAGE Renditenobiekt mit div. Bureaus, schönen Wohnungen und grossem Garten etc. Prima Rendil». — Anfragen v. kapitalkräftigen Interessen- Affaire serieuse tres connue. Pleine pros- Ecole de Chauffeurs, location de voitures. — nicht unter 1980. — Ausführliche Offerten mit ten unt. Chiff. L 30*71 AI. perite. Bureau, appartement 4 pieces. Tres AJ Preisangabe unter Chiffre an Publicitas, Zürich. bas prix. —• Öftres sous chiffre G 1727 a la 61877 an die Revue Automobile, Geneve. Automobll-Rivua, Btrn. !•••••••••••••••••••••••• Verkäufer BBBaHBaaBl Zu verkaufen: Anhänger 1 Zwelrad-Anhänger auf Luftbereifung, 1 Zweirad-Anhänger mit Dreiseitenkipper auf Luftbereifung. 1 Vierrad-Anhänger mit Luftbereifung. 1 Zweiseitenkipper mit Verkehrsbewilligung. J. Merk, Konstruktionswerkstätte, Frauenfeld. — Telephon 137. 10878 Schneeketten aus priraa Stahl (verknotet) liefern, so lange Vorrat (fast alle Dimensionen), zu sehr niedern Preisen Gebr. Stierll, Autos, Baden (Aargau). Telephon 1011. 11083 Zu verkaufen Einachser- Anhänger für 2 Tonnen Nutzlast, Brücke 3,50X1,90 m, den gesetzlichen Vorschriften entsprechend. Rob. Blum, Masch.- u. Anhängerbau, Basel, Blotzheimerstr. 29. Tel. 45.616. 10905 Zu verkaufen Billig abzugeben einige neue 61841 Pneu Marke «ENGLEBERT» 6.00X20, sowie dazu passende Drahtspeichenräder. W. Herbst, Maihofgarage, Luzern. Telephon 22.931. Nur eine hydraul. Öldruckbremse kann Sie voll befriedigen. Kein Schleudern, stets volle Wirkung, kleinster Unterhalt. 11258 Verlangen Sie Offerte f. den Einbau derselben von J. Good, Trabbach. Uehernehine eine SARAGE oder Velohandlung an guter Passage. Offerten unter Chiffre 30003 an die Automobil-Revue. Bern. GARAGE-CHEF Offerten sucht seriöse Anstellung. unter Chiffre 61867 an die Automobil-Revue, Bern. ••••••••••••••••••••••••••••••••< Automobil-Mechaniker welche sich in erstklassiger, modern eingerichteter Spezialwerkstätte IMF" an einem prakt Kurs Ober Auto-Elektrik beteiligen möchten, belieben sich zu wenden unter Chiffre 61908 an die Automobil-Revue. Bern. Auto - Mechaniker nicht unter 25 Jahren, absolut selbständig, auf General-Motors-Wagen gut eingearbeitet, per sofort gesucht Bewerbung ohne erstkl. Referenzen nutzlos. — Schriftliche Offerten mit Lohnansprüchen und Zeugniskopien an 61894 J. Ammann, Centralgarage, Weinfelden. Spritzlackierer der an rasches und absolut selbständiges Arbeiten gewöhnt ist, J^- wünscht Stelle zu wechseln. Offerten unter Chiffre OF. 6040 S an Qrell Füssll- Annoncen, Langenthai. 61885 Infolge Vergrösserunf des Betriebes sucht Auto-Garage 61901 Teilhaber Es kommt nur ganz tüchtiger KAUFMANN oder AUTO-MECHANIKER in Frage. Offerten mit Zeugnissen und Photo unter Chiffre Q 524 Bn an Publicitas, Baden. Auf Frühling 1934 oder auch sofort wird für 17jährigen Jüngling eine Bevorzugt wird Zentralschwefz. Offerten erbeten unter Chiffre 61871 an die Automobil-Revut, Btrri. seriöser, zuverlass. junger Mann als und Handlanger und zursucht Stelle in Garage od. Bedienung d. Benzintanks, als CHAUFFEUR auf Luxus- od. Lieferungswagen. in Garage. Für Arbeitsfreudigen gut lohnende Off. unt. Chiff. H 20101 U Stellung. 61892 an Publicitas, Biel. 61837 Offerten unter Chiffre Z 2828 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. auf Luxus- oder Lastwagen. Langjährige Erfahrung in Amerika. — Gefl. Offerten sind zu richten unt. Chiffre 61846 an die Automobil-Revue, Bern. Chauffeur- Mechaniker absolut zuverlässig, mit Zeugnissen, auf Lieferungs- oder Luxuswagen. Offerten unter Chiffre 61847 an die per sofort in Garage tüchtiger Auto- Mechaniker Interesseneinlage von 5000 Franken Bedingung. Wohnung vorhanden. Offerten unter Chiffre 61904 an die Automobil-Revue, Bern. Junger mit einer Einlage v. 10-20 Mille Lehrstelle als Auto-Mechaniker Gesucht Wagenwascher Junger, tüchtiger CHAUFFEUR sucht Stelle sucht Stelle Automobil-Revue. Bern. Gesucht gesucht Junger, tüchtiger Automechaniker Gesucht Vertreter oder Firma die regelmässig Garauen besuchen, zur Mitnahme eines leicht verkäuflichen Artikels. Offerten unter Chiffre 61890 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht •• grössere Garage für leichtere Bureauarbeiten und Magazin, fivent. MECHANIKER mit etwas kaufm. Kenntnissen. Autofahrer bevorzugt. Kleine Kaution oder Intereeseneinlage erwünscht, aber nicht Bedingung. Logis b. Meister. — Offerten unter Chiffre 14211 an die Automobil-Revue, Bern. auf Lieferungs- oder Last* wagen. Zürich u. Umgebung bevorz. Eintritt »ihd Lohn nach TJeberoinkunft. Offerten an Gottfr. Baumgartner, Annastrasse 22, Dletikon (Zürich). 61884 Neue Firma Im Autozubehör-Handel sucht seriöse, befähigte Offerten unter Chiffre 14215 an die Automobil-Revue, Bern. in 1M03 ANGESTELLTER BBBBBBBB Junger, tüchtiger Chauffeur sucht Stelle B.HBHM REISENDE