07.09.2018 Aufrufe

Östliches Afrika & Kongo 2018/19

Safaris, Individualreisen, Flugsafaris, Rundreisen und vieles mehr im Östlichen Afrika und Kongo.

Safaris, Individualreisen, Flugsafaris, Rundreisen und vieles mehr im Östlichen Afrika und Kongo.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

ÖSTLICHES AFRIKA<br />

& KONGO<br />

TANSANIA · KENIA · UGANDA · RUANDA · KONGO · ÄTHIOPIEN


shutterstock © africa924<br />

INHALT<br />

Hinweise zum Katalog 4<br />

Wir über uns 5<br />

Unser besonderer Service 6<br />

Reisen & Helfen 8<br />

Übersichtskarte10<br />

Flugpartner112<br />

AGB113<br />

Hier finden Sie uns 116<br />

Tansania ab Seite 14<br />

Touren<br />

Hotelrundreisen16<br />

Flugrundreisen18<br />

Campingreisen<strong>19</strong><br />

Aktivreisen23<br />

Unterkünfte, Kurztouren & Ausflüge<br />

Arusha & Umgebung 24<br />

Tarangire & Lake Manyara 26<br />

Lake Eyasi & Ngorongoro Krater 28<br />

Serengeti Nationalpark 32<br />

Gombe, Mahale & Katavi 40<br />

Selous, Ruaha & Mikumi 44<br />

Dar Es Salaam & Swahili Küste 50<br />

Sansibar52<br />

Kenia ab Seite 58<br />

Touren<br />

Hotelrundreisen60<br />

Flugrundreisen63<br />

Unterkünfte, Kurztouren & Ausflüge<br />

Nairobi & Umgebung 64<br />

Masai Mara & Rift Valley Seen 66<br />

Laikipia, Samburu & Meru 72<br />

Amboseli, Tsavo & Taita Hills 78<br />

Küste84<br />

Uganda, Ruanda ab Seite 88<br />

Unterkünfte Uganda 90<br />

Touren Uganda<br />

Kurztouren92<br />

Hotelrundreisen93<br />

Erlebnisreisen95<br />

Flugrundreisen96<br />

Die außergewöhnliche Reise 97<br />

Touren Ruanda<br />

Kurztouren98<br />

Hotelrundreisen99<br />

Rep. <strong>Kongo</strong> ab Seite 100<br />

Touren<br />

Kurztouren102<br />

Äthiopien ab Seite 104<br />

Touren<br />

Hotelrundreisen106<br />

Flugrundreisen 108<br />

Erlebnisreisen109<br />

Kurztouren110<br />

Titelbild mit freundlicher Genehmigung von shutterstock ©GUDKOV ANDREY<br />

3


HINWEISE ZUM KATALOG<br />

Deutschsprachige<br />

Rundreisen B Boomerang Bonus T Boomerang-Tipp<br />

E Eco-zertifiziert<br />

F Familienfreundlich<br />

Die angebotenen Reisen und Leistungen sind nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.<br />

HOTELS<br />

Bed & Breakfasts (3) haben einen besonderen Charme und<br />

bestechen vor allem durch die geringe Anzahl an Zimmern<br />

sowie den persönlichen Kontakt zu den Gastgebern. Hotels (1)<br />

entsprechen dem internationalen Standard. Die Klassifizierung<br />

der Unterkünfte entspricht dem landestypischen Standard und<br />

unserem eigenen Ermessen.<br />

4<br />

shutterstock © ArCaLu


Willkommen bei Boomerang Reisen<br />

Vision. Mission. Und echte Passion.<br />

20<strong>19</strong> feiert Boomerang Reisen bereits den 25. Geburtstag – ein Vierteljahrhundert, in dem sich die<br />

Reisebranche kontinuierlich gewandelt und entwickelt hat. Unsere Jubiläumsausgabe des Kataloges<br />

„Südliches <strong>Afrika</strong>“ reflektiert in Perfektion diesen Wandel, vor allem aber noch etwas ganz anderes,<br />

ungleich Wichtigeres: Seit nunmehr 25 Jahren schauen wir genauer hin, lassen eingefahrene Vorstellungen<br />

hinter uns und kreieren Trends! In den Anfängen waren Boomerang-Kunden als Erste mit voll<br />

ausgerüsteten Allrad-Campern im australischen Outback unterwegs – und sind es natürlich noch heute!<br />

In der Folge haben wir uns ausschließlich personalisierten Reisen weltweit verschrieben: Immer individuell,<br />

ausnahmslos außergewöhnlich! Wir haben Luxus neu definiert – als Inhalt und Erlebnis, nicht<br />

als Selbstdarstellung und Verschwendung.<br />

Big enough to matter. Small enough to care!<br />

Was <strong>19</strong>94 mit Australien als einziger Destination begann, wurde mit großem Erfolg weiter ausgebaut<br />

und vertieft, umspannt mittlerweile fast den gesamten Globus und wir bereisen derzeit mit unseren<br />

Gästen neben Australien und Neuseeland auch die Länder <strong>Afrika</strong>s südlich der Sahara, Nord-, Süd- und<br />

Mittelamerikas sowie den Vorderen Orient, die Südsee und den Indischen Ozean. Dieses uns eigene<br />

Konzept einer Individualreise hinterlässt bei unseren Reisenden den Eindruck, den Urlaub gemeinsam<br />

mit dem Reise-Designer von Boomerang Reisen zu verbringen. Weil wir individuell, eben klein genug<br />

sind, Sie intensiv zu betreuen. Und weil wir gleichzeitig groß genug sind, um bevorzugter Partner zahlloser<br />

Fluggesellschaften, Fahrzeugvermieter und Hoteliers weltweit zu sein. Unsere Reisen und Vorschläge<br />

sind ganz einfach mehr wert. Und wir sind ständig in der Welt unterwegs, auf der Suche nach<br />

dem nächsten, noch versteckten Reise-Schatz.<br />

Mit diesem Katalog haben Sie sich einen Teil der Boomerang-Welt nach Hause geholt.<br />

Warnung: der Inhalt macht hochgradig süchtig nach Ferne! Abhilfe schafft unser Team von Reise-<br />

Designern, die 25 Jahre nach dem Beginn kompetenter denn je und immer voller Passion Ihre persönlichen<br />

Vorstellungen und Ansprüche umsetzen und genau die Reise für Sie gestalten, die Sie mit allen<br />

Sinnen genießen können.<br />

Der Geruch der Serengeti nach einem Gewitter. Der Schrei des Seeadlers am Himmel Nordamerikas.<br />

Der Geschmack eines Pisco in Peru. Sand unter nackten Füßen auf Fiji. Die Farbspiele des Milford Sound<br />

in Neuseeland. Schwereloses Gleiten inmitten tropischer Fischschwärme am Ningaloo-Riff Australiens.<br />

Reisen mit allen Sinnen. Kommen Sie mit!<br />

Ihr Tomas Garcia Hertz<br />

und das gesamte Team von Boomerang Reisen<br />

5


6<br />

shutterstock © Ronnybas


„Was macht uns so außergewöhnlich?“<br />

Geländewagen-Infotag:<br />

Nur bei uns!<br />

Besuchen Sie das hauseigene Trainingsgelände<br />

unserer Zentrale in Trier. Am Vormittag starten Sie<br />

mit unseren Allradwagen-Experten eine theoretische<br />

Einführung in die technischen Gegebenheiten<br />

eines Allradfahrzeuges sowie die Verhaltensweisen<br />

in unterschiedlichen Situationen und bei<br />

verschiedenen Bodenbeschaffenheiten, z.B. Wasserdurchquerungen,<br />

Sand-, Schlamm- oder Schotterpisten.<br />

Mittags verwöhnen wir Sie mit Grillspezialitäten<br />

sowie frischen Salaten am offenen Feuer,<br />

bevor Sie in den praktischen Teil starten.<br />

EUR 59,- p.P.<br />

in Kombination mit einem über uns gebuchten<br />

Fahrzeug, inkl. BBQ und Getränken<br />

EUR 1<strong>19</strong>,- p.P.<br />

ohne Fahrzeugbuchung, wird bei späterer Buchung<br />

eines Fahrzeugs halbiert<br />

Individuell konfigurierte<br />

GPS-Geräte<br />

Es ist unser Ziel, einen rundum perfekten Service<br />

sowohl in der Vorbereitung als auch vor Ort zu bieten.<br />

Es dient der besseren zeitlichen Einschätzung<br />

Ihrer Tagesetappen und ist gerade in den hektischen<br />

und unbekannten Großstädten eine wertvolle<br />

Hilfe. Unsere GPS-Geräte des renommierten<br />

Herstellers Garmin sind die ideale Ergänzung zu<br />

Ihrem persönlichen Tourenmanual. Durch diese<br />

Kombination ist es uns möglich, alle für Sie im<br />

Tourenmanual zusammengestellten Insiderinformationen<br />

auf dem Navigationsgerät zu speichern.<br />

EUR 70,- (Flatrate)<br />

Mietpreis in Kombination mit einem Mietwagen<br />

inkl. detaillierter Kartensoftware<br />

Einzigartiges<br />

Tourenmanual mit<br />

echten Insidertipps<br />

Nur bei Boomerang Reisen können Sie ein von<br />

Hand ausgearbeitetes und persönliches Reisehandbuch<br />

erhalten. Alle Insider-Informationen,<br />

die wir auf unseren Reisen ständig sammeln, stellen<br />

wir Ihnen mit GPS-Koordinaten zur Verfügung.<br />

Diese Informationen sind das Ergebnis von 25<br />

Jahren Reiseerfahrung! Das Tourenmanual können<br />

Sie sich zu Ihrer individuellen Selbstfahrerreise<br />

in Australien, Neuseeland, Südafrika und Namibia<br />

erstellen lassen.<br />

Perfekte Kombination mit unseren GPS Geräten:<br />

Alle Insidertipps Ihres Tourenmanuals werden direkt<br />

in das Navigationsgerät geladen und somit für<br />

den schnellen und einfachen Gebrauch optimiert.<br />

Preis: EUR 79,- bei Anmietung von 1-13 Tagen<br />

Kostenfrei: bei Anmietung ab 14 Tagen<br />

Mit der Boomerang<br />

SIM-Karte weltweit<br />

erreichbar<br />

Auf Reisen können die Roaming-Gebühren oft<br />

sehr hoch ausfallen. Mit unserer internationalen<br />

Prepaid-SIM-Karte sind Sie in der Lage, auf all Ihren<br />

Reisen Anrufe zu tätigen, zu empfangen und<br />

preiswert im Internet zu surfen, unabhängig davon,<br />

wo Sie sich auf der Welt befinden. Sie haben keine<br />

vertraglichen Verpflichtungen und können sich alle<br />

Transaktionen anzeigen lassen, womit Sie Ihre Kosten<br />

stets im Blick behalten. Schalten Sie Ihre Karte<br />

noch vor Reiseantritt frei und Sie erhalten schon im<br />

Vorfeld eine eigene deutsche Handynummer, unter<br />

der Sie während Ihrer Reise erreichbar sein werden.<br />

Aktuell für Reisen nach Namibia und Botswana<br />

nicht erhältlich!<br />

Kostenfreie SIM-Karte<br />

bei einer Reisezeit von 7 Tagen und mehr mit<br />

EUR 8,- Startguthaben,<br />

deutscher Nummer und mobiler Datennutzung<br />

Reiseführer von MairDumont<br />

Sie erhalten einen Reiseführer der MairDumont Gruppe passend zu Ihrer gebuchten Reise oder zu einem<br />

anderen Urlaubsland Ihrer Wahl. Wir bieten Ihnen eine vielseitige Auswahl an, in der Sie Ihre persönliche<br />

Lieblingslektüre finden. Zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigung bekommen Sie bereits einen Code und<br />

können sich online Ihren persönlichen Reiseführer aussuchen. Innerhalb von 8 Tagen nach Bestellung erhalten<br />

Sie die Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause geschickt - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!<br />

Bitte beachten Sie:<br />

Das Angebot gilt nur bei Buchung einer kompletten Reise, bestehend aus Flug- und Landleistungen.<br />

7


Region<br />

AZTIVATE -<br />

UNSER PROJEKT<br />

IN AFRIKA<br />

8<br />

Boomerang Reisen unterstützt mit Aztivate das Volk<br />

der Turkana in einer Region Kenias, die schlicht „vergessen“<br />

ist. Aztivate setzt sich für die Menschenrechte,<br />

insbesondere die der Kinder ein: das Recht auf Gesundheit,<br />

Bildung, Zugang zu Wasser und Nahrung,<br />

kurz - für ein anständiges Leben. Rund um die Kinderklinik,<br />

die Aztivate in dem Ort Lokitaung in der nördlichen<br />

Turkana Region eingerichtet hat, arbeiten sie in<br />

verschiedenen Initiativen in den Bereichen Gesundheit<br />

sowie Ernährung und leisten soziale Unterstützung.<br />

Eines der ernstesten Probleme der Kinder hier ist<br />

die Unterernährung und damit einhergehend eine<br />

erhöhte Anfälligkeit für Krankheiten. Hinzu kommt,<br />

dass mehr als 60 % der Turkana keinen Zugang zu<br />

sauberem Trinkwasser haben. Helfen Sie, zu helfen,<br />

wo es dringend nötig ist!


Reisen & Helfen<br />

Nachhaltig. Und mit menschlichem Antlitz.<br />

Lange schon arbeiten wir mit dem Fokus auf einer nachhaltigen Zukunft für Fernreisen. Aus unserer<br />

Tradition und unserer Entstehung heraus, aus dem touristischen Hintergrund fast aller im Team Boomerang<br />

Reisen. Wir unterstützen bewusst das Bed&Breakfast einer entlegenen Station im Outback<br />

Australiens, den „Mom and Pop“-Shop irgendwo in den Weiten des Mittleren Westens der USA,<br />

indigene Völker und Stammesgruppen in Kanada, Peru oder dem <strong>Kongo</strong>. Und obendrein noch eine<br />

Handvoll wirklich wertvoller Sozialprojekte weltweit.<br />

Soziale Verantwortung beginnt für uns im Büroalltag und endet längst nicht bei einem aktiven<br />

Beitrag zur Reduktion von Plastikmüll oder unserer Mitgliedschaft im „forum anders reisen“. Aus<br />

Überzeugung. Und weil es ein wirkliches Win-Win-Szenario und echten Mehrwert bedeutet: für<br />

unsere Erde, für Sie als Reisenden und auch für uns als Unternehmen. Denn wir gewähren so nicht<br />

nur unsere eigene, wachsende Präsenz im Markt, sondern sichern auch den folgenden Generationen<br />

die Möglichkeit, all die Wunder der Natur, Kulturen und Schönheit unseres Planeten erleben<br />

zu können – analog zu uns und unseren Tausenden, vielfach zu Freunden gewordenen Reisenden<br />

der letzten 25 Jahre Boomerang Reisen!<br />

Viele unserer Partner auf der gesamten Welt haben sich dem Gedanken der Nachhaltigkeit verschrieben,<br />

sei es beispielsweise durch die Zertifizierung „Fair Trade Tourism“ im südlichen <strong>Afrika</strong> oder das<br />

„Certification in Sustainable Tourism“ in Costa Rica. Auch wir als führender Spezialveranstalter für<br />

Fernreisen haben die Förderung sozialer sowie ökologischer Projekte in jeder unserer Destinationen<br />

zu einem persönlichen Anliegen gemacht. Wir sind in erheblichem Maß mitverantwortlich für<br />

einen fairen, nachhaltigen Tourismus. Aus diesem Grund ist Boomerang Reisen auch Mitglied im<br />

„forum anders reisen“, einem Zusammenschluss von über 100 Reiseveranstaltern, die sich für einen<br />

nachhaltigen Tourismus engagieren.<br />

Unsere weltweiten Projekte<br />

nestwärme e.V.<br />

Yosemite<br />

Conservancy<br />

Helfen Sie mit!<br />

Projeto<br />

Arara Azul<br />

Aztivate<br />

Royal Flying<br />

Doctor Service<br />

Vinaka Fiji<br />

Die hier vorgestellten Projekte können Sie aktiv unterstützen, indem Sie dies bei der Buchung Ihrer<br />

Reise kurz mit angeben. Ihre Spende berechnen wir in gewünschter Höhe zusätzlich zum Reisepreis.<br />

Wir verdoppeln Ihren gespendeten Betrag und leiten diesen direkt an unsere Partner weiter, so dass<br />

er tatsächlich und vollständig für das Projekt eingesetzt werden kann, für welches Sie sich entschieden<br />

haben und wo Hilfe so dringend benötigt wird. Bei Ihrer Reise können Sie vor Ort das Projekt<br />

besuchen und sehen, wofür genau Ihre und unsere Spende verwendet wurde.<br />

Unser Projekt in Deutschland - nestwärme<br />

Rainbow Springs<br />

Kiwi Conservation<br />

Falls Sie gerne ein Projekt in Deutschland<br />

unterstützen möchten, können Sie unter<br />

gleichen Bedingungen auch für die nestwärme<br />

e.V. spenden. Bei nestwärme ist<br />

eine besondere Form der Unterstützung<br />

möglich: Schenken Sie ZEIT! Ehrenamtlichen<br />

Helfern bietet sich ein breites Spektrum<br />

an Möglichkeiten – angefangen bei<br />

der Vereinsarbeit bis hin zur persönlichen<br />

und direkten Alltagshilfe in den betroffenen<br />

Familien.<br />

Neu: Viele unserer Filialen sind jetzt nestwärme Infopoints.<br />

Weitere Informationen unter www.boomerangreisen.de/nestwaerme<br />

Weitere detaillierte Informationen und Bilder zu unseren Projekten in Australien, Neuseeland, Südafrika,<br />

Brasilien, den USA, auf Fiji und in Deutschland finden Sie unter:<br />

www.boomerangreisen.de/reisen-helfen<br />

9


10


11


12<br />

shutterstock © GUDKOV ANDREY


Auf Safari im<br />

östlichen <strong>Afrika</strong><br />

Safaris in Tansania, Kenia und Uganda werden in der Regel als geführte Reisen auf privater<br />

Basis angeboten, d.h. jede Gruppe fährt mit einem eigenen, meist englischsprachigen<br />

Reiseleiter sowie einem Allradfahrzeug durch die verschiedenen Nationalparks. In unserem<br />

Ostafrika Katalog finden Sie für die einzelnen Länder eine Auswahl an Unterkünften, die von<br />

einfachen Zeltcamps bis hin zu luxuriösen Lodges reichen. Wählen Sie aus dem vielseitigen<br />

Angebot und gestalten Sie Ihre Safari entsprechend Ihren individuellen Vorstellungen und der<br />

gewünschten Aufenthaltsdauer. Dabei können Sie Ihre Safari auch mit einem abschließenden<br />

Badeaufenthalt kombinieren. Falls von Ihnen gewünschte Unterkünfte nicht dabei sein sollten,<br />

fragen Sie einfach Ihren Reise-Designer von Boomerang Reisen, denn aus Platzgründen können<br />

wir Ihnen auf den Folgeseiten nur eine Auswahl präsentieren. Gerne stellen wir Ihnen ein<br />

individuelles Angebot zusammen, das alle Leistungen einschließlich der Nationalparkgebühren<br />

sowie möglicher Inlandsflüge bereits einschließt.<br />

Der Migrationszyklus in der Serengeti<br />

August<br />

September<br />

Masai<br />

Mara Game<br />

Reserve<br />

KENIA<br />

Ikorongo<br />

Controlled<br />

Area<br />

Oktober<br />

Juni<br />

Juli<br />

Grumeti<br />

Controlled Area<br />

November<br />

Mai<br />

Serengeti<br />

Nationalpark<br />

April<br />

März<br />

Dezember<br />

Maswa<br />

Game<br />

Reserve<br />

Januar<br />

Ngorongoro<br />

Conservation<br />

Area<br />

Februar<br />

TANSANIA<br />

Der etwa 1.000 km lange Migrationszyklus von etwa 2 Millionen Gnus und Zebras gehört sicherlich zu den größten<br />

Naturwundern dieser Welt und ein Besuch der Serengeti sollte auch aus diesem Grund bei keiner Safari durch<br />

Tansania im Programm fehlen. Bitte beachten Sie bei der folgenden Darstellung, dass es sich um eine idealtypische<br />

Darstellung handelt und man nicht genau vorhersagen kann, zu welcher Zeit und an welchem Ort sich der Hauptteil<br />

der Migration aufhält. Ebenso ist der Aufenthaltsort der Herde abhängig vom Einsetzen der Regenzeit und der<br />

Niederschlagsmenge.<br />

13


Wissenswertes<br />

Flugzeit ab Europa: Ca. 9 Stunden<br />

Einreise:<br />

• Gebührenpflichtiges Visum (z.Zt. USD 50<br />

p.P., zu beantragen vorab bei der Botschaft<br />

oder vor Ort an den Flughäfen bzw. Grenzübergängen),<br />

Reisepass mit Gültigkeit von<br />

6 Monaten über das Einreisedatum hinaus<br />

und mindestens eine freie Seite, gültiges<br />

Ticket zur Rück- bzw. Weiterreise<br />

• Botschaft der Republik Tansania<br />

Eschenallee 11<br />

14050 Berlin<br />

Tel.: (030) 303 08 00<br />

www.tanzania-gov.de<br />

Größe: 833.749 qkm (inkl. Sansibar)<br />

Einwohnerzahl: Ca. 47,7 Millionen<br />

Amtssprache: Kisuaheli, Englisch<br />

Hauptstadt: Dodoma<br />

Religionen:<br />

• Tansania: Ca. 35 % Christen, ca. 35 %<br />

Muslime, ca. 30 % Anhänger traditioneller<br />

Naturreligionen<br />

• Sansibar: Ca. 95 % Muslime, ca. 5 % Sonstige<br />

Zeitverschiebung:<br />

• Europäische Sommerzeit: MESZ +1<br />

• Europäische Winterzeit: MEZ +2<br />

Währung:<br />

• 1 Tansania-Schilling (TZS) = 100 Cents<br />

• 1 Euro = ca. 2.605 TZS (Stand 08/<strong>2018</strong>)<br />

Zahlungsmöglichkeiten:<br />

• Kreditkartenzahlung (Visa + Mastercard) in<br />

größeren Hotels und Lodges<br />

• Umtausch von EUR und USD in Landeswährung<br />

• Bargeldabholung mit Kreditkarten in größeren<br />

Städten<br />

• an Tankstellen nur Barzahlung<br />

Trinkgeld:<br />

• USD 2-4 pro Person/Tag in Lodges<br />

• USD 10 pro Person/Tag für Reiseleiter<br />

• USD 1 für Kofferträger<br />

Impfungen/Gesundheit:<br />

• Keine Impfvorschriften bei Anreise aus<br />

Europa<br />

• Gelbfieberimpfung bei Einreise aus gelbfiebergefährdetem<br />

Gebiet oder Weiterreise<br />

nach Sansibar notwendig<br />

• empfohlen wird eine Malariaprophylaxe<br />

Stromspannung:<br />

• 220/240 Volt<br />

• Steckdosenadapter erforderlich<br />

Verkehr:<br />

• Linksverkehr<br />

• gute Straßennetzinfrastruktur - einfache<br />

Straßen<br />

• Sand- und Schotterpisten in den Nationalparks<br />

shutterstock©GUDKOV ANDREY<br />

14


Tansania<br />

Unendliche Weite. Wild. Und frei.<br />

Der Zauber von Tansania kommt nicht von ungefähr - Savannenlandschaften mit Affenbrotbäumen und Schirmakazien,<br />

das weltberühmte Gebirgsmassiv des Kilimanjaro mit den schneebedeckten Gipfeln Kibo und Mawenzi, puderzuckerweiße<br />

Traumstrände auf der Gewürzinsel Sansibar oder Pemba und spektakuläre Nationalparks, allesamt einzigartig.<br />

Die Destination schlechthin in <strong>Afrika</strong>!<br />

RUANDA<br />

BURUNDI<br />

UGANDA<br />

Burigi<br />

Game<br />

Reserve<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Mwanza<br />

Musoma<br />

Serengeti<br />

Lake<br />

Eyasi<br />

Masai<br />

Mara<br />

Lake<br />

Natron<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Lake<br />

Manyara<br />

Mara<br />

Ol Doinyo<br />

Lenghai<br />

Arusha<br />

N.P.<br />

Mt. Meru<br />

Arusha<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

KENIA<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

5895m<br />

Moshi<br />

Tsavo<br />

East<br />

N.P.<br />

Tsavo<br />

West<br />

N.P.<br />

DEM. REP.<br />

KONGO<br />

Gombe-Stream N.P.<br />

Kigoma<br />

Mahale<br />

Mountains N.P.<br />

Lake<br />

Tanganika<br />

Katavi N.P.<br />

Sumbawanga<br />

Ugalla River<br />

Game Reserve<br />

Lake<br />

Rukwa<br />

Tabora<br />

TANSANIA<br />

Kisigo<br />

Game<br />

Reserve<br />

Rungwa<br />

Game<br />

Reserve<br />

Mbeya<br />

Singida<br />

Ruaha N.P.<br />

Iringa<br />

DODOMA<br />

Mikumi N.P.<br />

Rufiji<br />

Bagamoyo<br />

Dar Es Salaam<br />

Selous<br />

Game<br />

Reserve<br />

Tanga<br />

Sansibar<br />

Kilwa Kivinje<br />

Pemba<br />

INDISCHER<br />

OZEAN<br />

SAMBIA<br />

Lake<br />

Malawi<br />

Njombe<br />

Luwego<br />

Songea<br />

Mbarangandu<br />

Mtwara<br />

MALAWI<br />

MOSAMBIK<br />

Klima in der Serengeti (Monatsmittelwerte)<br />

J F M A M J J A S O N D<br />

Tagestemperatur (°C) 24 26 26 24 23 22 21 22 24 25 23 23<br />

Nachttemperatur (°C) 11 11 13 14 13 11 9 10 10 12 13 13<br />

Sonnenstunden/Tag 9 9 8 7 6 6 4 4 6 7 7 8<br />

Regentage/Monat 5 5 11 16 14 4 2 5 4 7 16 6<br />

Klima auf Sansibar (Monatsmittelwerte)<br />

J F M A M J J A S O N D<br />

Tagestemperatur (°C) 32 32 32 30 30 29 29 29 30 31 31 31<br />

Nachttemperatur (°C) 22 22 22 22 22 21 20 <strong>19</strong> 18 <strong>19</strong> 20 22<br />

Sonnenstunden/Tag 8 8 7 6 6 7 8 8 8 8 8 8<br />

Regentage/Monat 6 5 12 17 13 6 5 6 5 7 7 11<br />

Wassertemperatur (°C) 28 28 28 28 27 26 25 25 25 26 27 28<br />

Beste Reisezeit Gute Reisezeit Moderate Reisezeit<br />

15


Tansania Hotelrundreisen<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Masai<br />

Mara<br />

Mara<br />

KENIA<br />

Serengeti<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Lake<br />

Manyara<br />

Mt. Meru<br />

Arusha<br />

N.P.<br />

Arusha<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

TANSANIA<br />

Serengeti - shutterstock©romanvm66<br />

Klassisches Tansania<br />

8 Tage ab / bis Kilimanjaro International Airport<br />

Entdecken Sie auf dieser privaten<br />

Safari die besten Nationalparks des<br />

nördlichen Tansanias. Es erwarten Sie<br />

nicht nur der weltberühmte Serengeti<br />

Nationalpark und der einzigartige<br />

Ngorongoro Krater, sondern auch die<br />

weniger bekannten Nationalparks Tarangire<br />

und Manyara.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag<br />

Kilimanjaro International Airport<br />

Nach Ihrer Ankunft am Kilimanjaro<br />

Flughafen werden Sie in Empfang genommen<br />

und zu Ihrer Lodge gebracht.<br />

KIA Lodge o.ä.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Kilimanjaro International Airport -<br />

Tarangire Nationalpark (210 km)<br />

Am Morgen empfängt Sie Ihr Reiseleiter<br />

und fährt mit Ihnen in den Tarangire<br />

Nationalpark. Der Park bedeckt eine<br />

Fläche von 2.600 qkm und verfügt<br />

über die höchste Konzentration an<br />

Wildtieren außerhalb der Serengeti.<br />

Das ganze Jahr über werden Herden<br />

von Elefanten, Büffeln, Gnus und Zebras<br />

gesichtet.<br />

Maramboi Tented Camp o.ä.<br />

3. Tag (FMA)<br />

Tarangire Nationalpark - Lake Manyara<br />

Nationalpark (140 km)<br />

Sie fahren zum Manyara Nationalpark<br />

und unternehmen eine Wildbeobachtungsfahrt.<br />

Der Park ist bekannt für seine<br />

auf Bäume kletternden Löwen und<br />

die etwa 400 Vogelarten. Anschließend<br />

fahren Sie zu Ihrer Lodge bei Karatu.<br />

Tloma Lodge o.ä.<br />

4. - 5. Tag (2xFMA)<br />

Serengeti Nationalpark (180 km)<br />

Nach dem Frühstück brechen Sie zum<br />

weltberühmten Serengeti Nationalpark<br />

auf. Auf Ihrem Weg zum Camp<br />

unternehmen Sie eine erste kurze<br />

Pirschfahrt. Am fünften Tag erkunden<br />

Sie den Park auf Wildbeobachtungsfahrten.<br />

Die Serengeti ist bekannt für<br />

die Migration der Gnus und ihre hohe<br />

Raubtierpopulation.<br />

Serengeti Kati Kati Tented Camp o.ä.<br />

6. Tag (FMA)<br />

Serengeti Nationalpark - Ngorongoro<br />

Krater (180 km)<br />

Gleichzeitig mit Ihrer letzten Pirschfahrt<br />

verlassen Sie die Serengeti und<br />

fahren weiter zum Ngorongoro Krater.<br />

Auf Ihrem Weg durch das Naturschutzgebiet<br />

werden Sie sicherlich zahlreiche<br />

Maasai sehen, die hier ihr Vieh hüten.<br />

Vom Rand des Ngorongoro Kraters<br />

bekommen Sie einen ersten Eindruck<br />

von der Dimension und dem Tierreichtum<br />

des Naturphänomens. Auf 2.286 m<br />

Höhe über dem Meeresspiegel und mit<br />

20 km Durchmesser ist er der größte<br />

Krater der Welt. Der Rest des Tages<br />

steht Ihnen zur freien Verfügung.<br />

Ngorongoro Farm House o.ä.<br />

7. Tag (FMA)<br />

Ngorongoro Krater (120 km)<br />

Heute geht es auf eine ganztägige<br />

Wildbeobachtungsfahrt in den Krater.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Mit etwa 30.000 Tieren ist die Caldera<br />

einer der weltweit besten Orte zur<br />

Wildbeobachtung.<br />

Ngorongoro Farm House o.ä.<br />

8. Tag (FM)<br />

Ngorongoro Krater - Kilimanjaro International<br />

Airport (170 km)<br />

Am Morgen werden Sie via Arusha<br />

zum Kilimanjaro International Airport<br />

gebracht, wo Ihre Reise endet.<br />

Saison DZ 3-BZ<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 3.204 2.786<br />

01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 2.905 2.487<br />

01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 3.204 2.786<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, in der Regel als Lunch-Box,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in Lodges und<br />

Camps der landestypischen Mittelklasse, Nationalparkgebühren,<br />

Flughafentransfers<br />

Code: TO1615010<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermin: Täglich<br />

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privattour)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

shutterstock©GUDKOV ANDREY<br />

©AG<br />

16


Hotelrundreisen Tansania<br />

UGANDA<br />

KENIA<br />

Lake<br />

Nakuru N.P.<br />

Nakuru<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Masai<br />

Mara<br />

Lake<br />

Naivasha<br />

NAIROBI<br />

Musoma<br />

TANSANIA<br />

Speke Bay Serengeti Amboseli<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Lake<br />

Manyara<br />

Tarangire N.P.<br />

N.P.<br />

Arusha<br />

N.P.<br />

Arusha<br />

shutterstock©GUDKOV ANDREY<br />

Das Beste von Tansania & Kenia<br />

10 Tage ab Arusha bis Nairobi<br />

Diese Safari kombiniert einige der<br />

schönsten Nationalparks in Tansania<br />

und Kenia, wobei Sie in Lodges und<br />

Camps mitten im Busch übernachten.<br />

Sie starten mit dem Tarangire Nationalpark,<br />

besuchen den Lake Manyara<br />

Nationalpark und anschließend den<br />

Ngorongoro Krater und die Serengeti.<br />

Auf dem Weg nach Kenia übernachten<br />

Sie an <strong>Afrika</strong>s größtem Süßwassersee<br />

- dem Victoriasee. Auf abenteuerlicher<br />

Piste fahren Sie in die Masai Mara und<br />

besuchen anschließend den Lake Nakuru<br />

Nationalpark.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (MA)<br />

Arusha - Tarangire Nationalpark<br />

(150 km)<br />

Nach einem kurzen Briefing geht es<br />

los in Richtung Tarangire Nationalpark.<br />

Dieser Park gehört aufgrund seiner<br />

abwechslungsreichen Landschaft<br />

und Tierwelt zu den attraktivsten im<br />

nördlichen Tansania. Der heutige Tag<br />

steht im Zeichen einer ausgiebigen<br />

Pirschfahrt.<br />

Lake Burunge Tented Camp o.ä.<br />

shutterstock©Curioso<br />

2. Tag (FMA)<br />

Tarangire Region - Karatu (120 km)<br />

Nach dem Frühstück geht die Fahrt<br />

weiter zum Lake Manyara Nationalpark.<br />

Das Schutzgebiet umfasst einen<br />

Großteil des gleichnamigen Sodasees,<br />

der saisonal von riesigen Flamingokolonien<br />

und vielen anderen Wasservögeln<br />

besucht wird. Nachdem Sie den<br />

Nationalpark ausgiebig erkundet haben,<br />

fahren Sie nach Karatu zu Ihrer<br />

Lodge.<br />

Ngorongoro Farm House o.ä.<br />

3. - 4. Tag (2xFMA)<br />

Ngorongoro Krater - Serengeti<br />

(160 km)<br />

Heute ist frühes Aufstehen angesagt.<br />

Sie frühstücken in Ihrer Lodge und fahren<br />

anschließend in den weltbekannten<br />

Ngorongoro Krater hinab. Diese<br />

Caldera beherbergt wahrscheinlich<br />

die höchste Säugetierdichte weltweit.<br />

Nach einer Pirschfahrt und einem<br />

Picknick verlassen Sie am frühen Nachmittag<br />

den Krater und fahren weiter<br />

in die endlosen Ebenen der Serengeti.<br />

Am Morgen und am Nachmittag<br />

des nächsten Tages erleben Sie die<br />

Vielfalt der Tierwelt auf Pirschfahrten.<br />

Alternativ können Sie am Morgen eine<br />

Ballonfahrt unternehmen (optional, bei<br />

Buchung anzugeben).<br />

Serengeti Kati Kati Tented Camp o.ä.<br />

5. Tag (FMA)<br />

Serengeti Nationalpark - Lake Victoria<br />

(180 km)<br />

Auf der Fahrt aus der Serengeti am<br />

Morgen halten Sie Ausschau nach<br />

Tieren, die Sie in den letzten beiden<br />

Tagen vielleicht noch nicht gesehen<br />

haben. Nach Verlassen des Parks<br />

geht die Safari weiter zum Lake Victoria,<br />

dem größten See <strong>Afrika</strong>s. Die<br />

Region rund um den See gehört zu<br />

den fruchtbarsten und am dichtesten<br />

besiedelten Gebieten in Tansania. Der<br />

Stopp am Lake Victoria gibt Ihnen die<br />

Möglichkeit, mehr über das Land, seine<br />

Bewohner und das Leben in den ländlichen<br />

Regionen <strong>Afrika</strong>s zu erfahren.<br />

Speke Bay Lodge o.ä.<br />

6. Tag (FMA)<br />

Lake Victoria - Masai Mara Region<br />

(270 km)<br />

Nach dem Frühstück unternehmen<br />

Sie zusammen mit einem Guide und<br />

lokalen Fischern eine Kanufahrt auf<br />

dem Lake Victoria. Gerne erklärt man<br />

Ihnen die Methoden des traditionellen<br />

Fischfangs und in einem der Fischerdörfer<br />

können Sie den nächtlichen<br />

Fang bestaunen. Danach fahren Sie<br />

zur kenianischen Grenze. Nach Erledigung<br />

der Einreiseformalitäten geht es<br />

auf teilweise schlechten Straßen weiter<br />

bis zur Masai Mara. Was auf der Karte<br />

wie eine kurze Distanz aussieht, bedeutet<br />

in der Realität je nach Zustand der<br />

Straße viele Stunden Fahrt.<br />

Mara West Camp o.ä.<br />

7. - 8. Tag (2xFMA)<br />

Masai Mara Game Reserve<br />

In den nächsten beiden Tagen begeben<br />

Sie sich auf Pirschfahrten im Masai<br />

Mara Game Reserve. Unter anderem<br />

Preise pro Person in EUR <br />

steht ein Abstecher zum Mara-Fluss<br />

auf dem Programm. Dieser Fluss ist<br />

eine der größten Hürden im jährlichen<br />

Trek der Gnu- und Zebraherden. Doch<br />

auch zu anderen Jahreszeiten lassen<br />

sich hier Flusspferde, Krokodile und<br />

andere Tiere beobachten.<br />

Ashnil Mara Camp o.ä.<br />

9. Tag (FMA)<br />

Masai Mara Game Reserve - Lake Nakuru<br />

Nationalpark (250 km)<br />

Sie verlassen am Morgen die Masai<br />

Mara und erreichen am frühen Nachmittag<br />

den Lake Nakuru Nationalpark.<br />

Der unter Naturschutz gestellte Sodasee<br />

ist der Anziehungspunkt für viele<br />

Wasservögel und vor allem bekannt für<br />

seine saisonal wiederkehrenden riesigen<br />

Flamingo Kolonien. Des Weiteren<br />

ist der Lake Nakuru Nationalpark wohl<br />

der beste Platz um Spitz- und Breitmaulnashörner<br />

in ihrer natürlichen<br />

Umgebung zu beobachten.<br />

Flamingo Hill Camp o.ä.<br />

10. Tag (FM)<br />

Lake Nakuru Nationalpark - Nairobi<br />

(180 km)<br />

Heute machen Sie sich auf den Weg<br />

nach Nairobi, wo Ihre Safari mit dem<br />

Transfer zum Stadthotel oder zum Flughafen<br />

endet.<br />

Saison EZ DZ<br />

06.01.<strong>19</strong> - 11.05.<strong>19</strong> 4.611 3.959<br />

12.05.<strong>19</strong> - 25.05.<strong>19</strong> 4.046 3.698<br />

26.05.<strong>19</strong> - 22.06.<strong>19</strong> 4.350 3.828<br />

23.06.<strong>19</strong> - 28.09.<strong>19</strong> 5.003 4.254<br />

29.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 4.611 3.959<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter (Guidewechsel<br />

an der Grenze), Fahrt im Allradfahrzeug (Fahrzeugwechsel<br />

an der Grenze), Programm und<br />

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft in<br />

Lodges und Chalets der landestypischen Mittelklasse,<br />

Nationalparkgebühren, Flying Doctors<br />

(AMREF) Versicherung während der Safari<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Getränke, Flughafentransfers, Visagebühren,<br />

Trinkgelder<br />

Code: TO1618<strong>19</strong>3<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/7<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer<br />

siehe AGB 7<br />

Abfahrtstermine 20<strong>19</strong>: 06.01., 20.01., 03.02.,<br />

17.02., 03.03., 17.03., 12.05., 26.05., 09.06.,<br />

23.06., 07.07., 21.07., 04.08., 18.08., 01.09.,<br />

15.09., 29.09., 13.10., 22.12.<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

17


Tansania Flugrundreisen<br />

KENIA<br />

Serengeti<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Mt. Meru<br />

Arusha<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

Arusha<br />

N.P.<br />

TANSANIA<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

Fly In Safari Tansania Deluxe<br />

T<br />

8 Tage ab / bis Kilimanjaro International Airport<br />

Auf dieser Fly In Safari erleben Sie die<br />

kontrastreichen Höhepunkte des Landes.<br />

Der durch seine Affenbrotbäume<br />

und eine hohe Elefantenpopulation<br />

bekannte Tarangire Nationalpark, der<br />

Garten Eden des Ngorongoro Kraters,<br />

und der Serengeti Nationalpark versprechen<br />

unvergessliche Momente.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag<br />

Kilimanjaro International Airport -<br />

Arusha<br />

Nach Ihrer Ankunft am Kilimanjaro International<br />

Airport werden Sie von einem<br />

Mitarbeiter unserer Partneragentur<br />

empfangen und zu Ihrem Hotel in<br />

Arusha gebracht. Der Rest des Tages<br />

steht Ihnen zur freien Verfügung.<br />

Arusha Coffee Lodge o.ä.<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Arusha - Tarangire Nationalpark<br />

Nach dem Frühstück begeben Sie sich<br />

zum Flughafen Arusha und fliegen in<br />

den Tarangire Nationalpark, den Sie<br />

bereits auf einer ersten Pirschfahrt am<br />

Nachmittag erkunden werden. Der<br />

Park weist die größte Konzentration<br />

an wild lebenden Tieren außerhalb<br />

der Serengeti auf und ist besonders<br />

bekannt für seine riesigen Elefantenherden<br />

und äußerst zahlreichen Affenbrotbäume,<br />

die das Landschaftsbild<br />

prägen. Den dritten Tag verbringen<br />

Sie mit spannenden Tierbeobachtungen<br />

am Morgen und Nachmittag,<br />

bei denen Sie Herden von Elefanten,<br />

Büffeln, Gnus und Zebras sowie mit<br />

etwas Glück auch einen Geparden oder<br />

Wildhunde sichten werden.<br />

Sanctuary Swala Camp o.ä.<br />

4. - 5. Tag (2xFMA)<br />

Tarangire Nationalpark - Ngorongoro<br />

Krater<br />

Vom lokalen Flugfeld fliegen Sie weiter<br />

in das Ngorongoro-Schutzgebiet. Der<br />

Ngorongoro Krater ist die größte intakte<br />

Caldera der Welt und bietet durch<br />

seine hohe Tierdichte und die geografische<br />

Beschaffenheit ein El Dorado für<br />

Raubtiere, so dass spektakuläre Tierbeobachtungen<br />

garantiert sind. Am<br />

fünften Tag begeben Sie sich auf einen<br />

halbtägigen Ausflug in den Krater, um<br />

die Einzigartigkeit des Naturwunders<br />

zu bestaunen. Vom Rand des Kraters<br />

bekommen Sie bereits einen ersten<br />

Eindruck von der Dimension und dem<br />

Tierreichtum.<br />

Sanctuary Ngorongoro Crater Camp<br />

o.ä.<br />

6. - 7. Tag (2xFMA)<br />

Ngorongoro Krater - Serengeti Nationalpark<br />

Weiter geht Ihre Reise per Flug vom<br />

Manyara Airstrip zum Serengeti Nationalpark,<br />

Tansanias ältester und<br />

beliebtester Nationalpark, der für die<br />

alljährliche große Migration berühmt<br />

ist, wenn hunderttausende Gnus und<br />

Zebras der Regenzeit folgen und dieses<br />

Gebiet durchqueren. Am Nachmittag<br />

des sechsten Tages sowie am<br />

Morgen und Nachmittag des siebten<br />

Tages begeben Sie sich auf Wildbeobachtungsfahrten,<br />

um die eindrucksvollen<br />

Tierschauspiele der Serengeti<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

zu erleben. Ebenso überwältigend wie<br />

die Tierwelt ist die Landschaftskulisse<br />

der Serengeti.<br />

Sanctuary Kusini Camp o.ä.<br />

8. - Tag (FM)<br />

Serengeti Nationalpark - Arusha<br />

Nach dem Frühstück werden Sie zum<br />

lokalen Flugfeld gebracht, von wo aus<br />

Sie nach Arusha fliegen. Dort angekommen<br />

fahren Sie für das Mittagessen<br />

zum Mount Meru Hotel. Anschließend<br />

werden Sie weiter zum Kilimanjaro International<br />

Airport gebracht, wo Ihre<br />

ereignisreiche Reise endet.<br />

06.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 5.310<br />

01.06.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 5.767<br />

01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 5.571<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachige Transfers/Pilot/Lodge-<br />

Personal und Reiseleiter/Ranger während der<br />

Ausflüge, Flugtransfers Arusha-Kuro/Kuro-Manyara/Manyara-Serengeti<br />

South/Serengeti South-Arusha,<br />

Straßentransfers Kilimanjaro Airport-<br />

Arusha/Arusha-Kilimanjaro Airport, Transfers<br />

zwischen Airstrips und Lodges, Programm und<br />

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), ausgewählte<br />

Getränke, Unterkunft in Lodges der gehobenen<br />

Mittelklasse, Nationalparkgebühren, teilweise<br />

Wäscheservice<br />

DZ<br />

Code: TO1618349<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermine: Täglich (außer April - Mai)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

Serengeti, shutterstock©GUDKOV ANDREY<br />

Ngorongoro Krater, shutterstock©Vadim Petrakov<br />

18


Die außergewöhnliche Reise Tansania<br />

Ngorongoro Crater - shutterstock©Nick Fox<br />

Mobile Explorer Safari<br />

6 Tage ab / bis Arusha<br />

Diese Mobile Camping Safari verspricht intensives Erleben im Busch für abenteuersuchende Reisende. Erleben Sie die Nationalparks des tansanischen Northern<br />

Circuit hautnah, bewegen Sie sich durch abgeschiedene Regionen und bestaunen Sie die beeindruckende Tierwelt dieser faszinierenden Region.<br />

Serengeti<br />

TANSANIA<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Karatu<br />

Lake<br />

Manyara<br />

Tarangire N.P.<br />

shutterstock©GUDKOV ANDREY<br />

KENIA<br />

Amboseli<br />

N.P.<br />

Arusha<br />

N.P.<br />

ARUSHA<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (MA)<br />

Arusha - Tarangire Nationalpark<br />

(150 km)<br />

Morgens werden Sie von Ihrem Hotel<br />

in Arusha abgeholt und erhalten<br />

weitere Informationen zu Ihrer Safari.<br />

Anschließend beginnen Sie Ihre Reise<br />

in Richtung Tarangire Nationalpark,<br />

der für seine großen Elefantenherden<br />

berühmt ist. Landschaftlich finden<br />

Sie hier Baobabs, Buschsavanne und<br />

Sumpfgebiete vor. Halten Sie Ausschau<br />

nach Massai-Giraffen, Gazellen, Büffeln,<br />

Raubkatzen und zahlreichen weiteren<br />

Wildtieren und Vögeln, die Sie<br />

auf Ihrer Pirschfahrt mit etwas Glück<br />

entdecken können. Innerhalb des Tarangire<br />

Nationalparks befindet sich das<br />

abgeschiedene Mobile Explorer Camp,<br />

das exklusiv für Sie errichtet wurde.<br />

Mobile Explorer Camp<br />

2. Tag (FMA)<br />

Tarangire Nationalpark<br />

Der heutige Tag steht für weitere<br />

Tierbeobachtungen im Tarangire<br />

Nationalpark zur Verfügung. Da der<br />

Tarangire River die einzige dauerhafte<br />

Wasserquelle im Park ist, handelt es<br />

sich vor allem in der Trockenzeit um<br />

einen Anziehungspunkt für große Gnuund<br />

Elefantenherden, die zum Trinken<br />

ans Flussufer kommen. Diese Nacht<br />

verbringen Sie im gleichen Camp im<br />

Tarangire Nationalpark.<br />

Mobile Explorer Camp<br />

3. Tag (FMA)<br />

Tarangire Nationalpark - Lake Manyara<br />

Nationalpark - Karatu (150 km)<br />

Nach dem Frühstück fahren Sie zum<br />

Lake Manyara Nationalpark, den Sie<br />

mit Ihrem Guide während einer Pirschfahrt<br />

entdecken werden. Am Seeufer<br />

können Sie mit etwas Glück Büffel, Elefanten<br />

und Flusspferde sehen, aber<br />

auch Meerkatzen, Zebramangusten,<br />

Gazellen und Antilopen. Die Wälder<br />

werden von lautstarken Affen und<br />

Pavianen bevölkert. Nachmittags fahren<br />

Sie aus dem Rift Valley hinauf in<br />

das Hochland und stoppen an einem<br />

Aussichtspunkt, um den malerischen<br />

Panoramablick über den Lake Manyara<br />

zu genießen. Nahe Karatu befindet sich<br />

Ihre Unterkunft für die heutige Nacht.<br />

Plantation Lodge o.ä.<br />

4. Tag (FMA)<br />

Karatu - Ngorongoro Krater - Serengeti<br />

Nationalpark (160 km)<br />

Nach einem Frühstück in aller Frühe<br />

fahren Sie in die Ngorongoro Conservation<br />

Area, um sich im berühmten<br />

gleichnamigen Krater auf Pirschfahrt<br />

zu begeben. Womöglich entdecken<br />

Sie hier die Big Five und zahlreiche weitere<br />

Tierarten während einer einzigen<br />

Pirschfahrt. Das Mittagessen nehmen<br />

Sie auf einem Picknickplatz ein und<br />

nach weiteren Tierbeobachtungen verlassen<br />

Sie den Krater, um sich auf den<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Weg in Richtung Serengeti Nationalpark<br />

zu begeben. Das Mobile Explorer<br />

Camp steht bereits bei Ihrer Ankunft<br />

am späten Nachmittag. Machen Sie es<br />

sich am Lagerfeuer gemütlich und lauschen<br />

Sie den Geräuschen der Wildnis<br />

um Sie herum.<br />

Mobile Explorer Camp<br />

5. Tag (FMA)<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen<br />

von Tierbeobachtungsfahrten in der<br />

Serengeti, wobei Sie je nach Jahreszeit<br />

die Chance haben die großen Zebraund<br />

Gnuherden in der Migration zu<br />

sehen. Diese Nacht verbringen Sie<br />

erneut in der Serengeti.<br />

Mobile Explorer Camp<br />

6. Tag (FM)<br />

Serengeti Nationalpark - Arusha<br />

Früh morgens beginnt Ihre letzte<br />

Pirschfahrt durch die Serengeti auf<br />

dieser spannenden Reise. Nach einem<br />

herzhaften Frühstück im Camp werden<br />

Sie zum Airstrip gebracht, um Ihren<br />

Rückflug nach Arusha anzutreten, wo<br />

Ihre abenteuerliche Reise endet.<br />

Code: TO1618<strong>19</strong>5<br />

Saison EZ DZ 3-BZ<br />

01.11.18 - 31.12.18 7.012 3.985 2.975<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 8.048 4.220 3.611<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Safarikoch<br />

und Camping-Crew, Fahrt im Allradfahrzeug,<br />

Flug Seronera - Arusha, Programm und<br />

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

im Mobile Explorer Camp und einer Lodge der<br />

landestypischen Mittelklasse, Nationalparkgebühren,<br />

Flying Doctors (AMREF) Versicherung<br />

während der Safari<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Getränke, Flughafentransfers, Visagebühren,<br />

Trinkgelder<br />

Mindestteilnehmerzahl: 1 (Privatreise)<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

<strong>19</strong>


Tansania Campingreisen<br />

Serengeti<br />

KENIA<br />

Lake<br />

Natron<br />

Amboseli<br />

N.P.<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Ol'Doinyo<br />

Lengai<br />

Mto wa Mbu<br />

Arusha<br />

N.P.<br />

ARUSHA<br />

Lake<br />

Manyara<br />

TANSANIA Tarangire N.P.<br />

Der Ruf der Wildnis<br />

6 Tage ab / bis Arusha<br />

Auf dieser privaten Campingsafari<br />

erleben Sie die Highlights des Nordens<br />

von Tansania. Neben dem Lake<br />

Manyara Nationalpark und dem Tarangire<br />

Nationalpark besuchen Sie auch<br />

die Serengeti und den Ngorongoro<br />

Krater und erhöhen so Ihre Chancen,<br />

die Big Five zu sehen. Das Camping<br />

macht die Safari zu einem besonders<br />

intensiven Erlebnis. Zwar verfügen die<br />

Campingplätze nur über sehr einfache<br />

sanitäre Anlagen, jedoch gibt Ihnen<br />

diese Reiseform die Möglichkeit, die<br />

Natur und Tiere hautnah zu erleben.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (MA)<br />

Arusha - Tarangire Nationalpark<br />

(150 km)<br />

Am Morgen werden Sie von Ihrem Reiseleiter<br />

am Hotel abgeholt und fahren<br />

in den Tarangire Nationalpark. Dieser<br />

Nationalpark zählt wohl zu den schönsten<br />

und mit seinen Affenbrotbäumen,<br />

der Buschsavanne und den saisonalen<br />

Sumpfgebieten auch zu den abwechslungsreichsten<br />

Naturschutzgebieten<br />

Tansanias. Der Park bietet nicht nur<br />

eine sehr beindruckende Landschaft,<br />

sondern beheimatet auch eine der<br />

größten Elefantenpopulationen im<br />

Norden Tansanias. Nach ausgiebigen<br />

Pirschfahrten verlassen Sie am Nachmittag<br />

den Nationalpark und verbringen<br />

die Nacht auf einem Campingplatz<br />

außerhalb des Nationalparks.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Tarangire Region - Lake Manyara Nationalpark<br />

(70 km)<br />

Nach dem Frühstück brechen Sie auf<br />

und erreichen nach kurzer Fahrt den<br />

Lake Manyara Nationalpark, der im<br />

Rift Valley eingebettet liegt und einen<br />

Großteil des gleichnamigen Sodasees<br />

umfasst. Flamingos und viele andere<br />

Wasservögel sind hier zuhause. Flusspferde,<br />

Elefanten, Büffel, Meerkatzen,<br />

Zebramangusten, verschiedene Gazellen<br />

und Antilopen lassen sich an den<br />

Seeufern sowie im grünen Waldgürtel<br />

beobachten. Bis zum späten Nachmittag<br />

unternehmen Sie ausgedehnte<br />

Pirschfahrten. Behalten Sie dabei<br />

auch immer die Baumkronen im Blick<br />

- mit etwas Glück spüren Sie vielleicht<br />

Löwen auf, die hin und wieder auf Bäume<br />

klettern. Sie übernachten auf einem<br />

Campingplatz in der Nähe.<br />

3. - 4. Tag (2xFMA)<br />

Lake Manyara Region - Serengeti Nationalpark<br />

(200 km)<br />

Nach dem Frühstück fahren Sie zuerst<br />

durch das kühlere und vegetationsreichere<br />

Ngorongoro Kraterhochland,<br />

bevor sich die weite Savanne der südlichen<br />

Serengeti vor Ihnen öffnet. Der<br />

Serengeti Nationalpark, bildet zusammen<br />

mit dem Ngorongoro Schutzgebiet<br />

und dem in Kenia gelegenen Maasai<br />

Mara Game Reserve eines der größten<br />

natürlichen Migrationssysteme für<br />

Wildtiere. Jährlich ziehen zwischen den<br />

drei oben genannten Schutzgebieten<br />

ca. 1,5 Millionen Gnus, ca. 200.000 Zebras<br />

und Tausende von Gazellen mit den<br />

Regenzeiten zu den Gebieten mit den<br />

grüneren und saftigeren Weideplätzen.<br />

Aber auch sonst bietet der Serengeti<br />

Nationalpark ideale Bedingungen für<br />

Pirschfahrten und Wildtierbeobachtungen.<br />

Sie verbringen die beiden nächsten<br />

Nächte auf einem Campingplatz in<br />

dem Seronera Gebiet in der zentralen<br />

Serengeti. Am nächsten Tag starten Sie<br />

zu Erkundungsfahrten, um den tierreichen<br />

Nationalpark zu erleben, bevor es<br />

am Nachmittag wieder zurück zu Ihrem<br />

Camp geht.<br />

5. Tag (FMA)<br />

Serengeti Nationalpark - Ngorongoro<br />

Conservation Area (140 km)<br />

Den heutigen Vormittag verbringen<br />

Sie mit weiteren Pirschfahrten in der<br />

fast endlosen Savanne der Serengeti,<br />

bevor es am Nachmittag wieder in das<br />

Ngorongoro Schutzgebiet geht. Da<br />

diese Wildschutzgebiete nicht durch<br />

Zäune voneinander getrennt sind, lassen<br />

sich auch hier mit Glück weitere<br />

Tiere beobachten. Auf dem Weg zu<br />

dem direkt am Kraterrand gelegenen<br />

Campingplatz werden Sie an einem<br />

Picknickplatz eine Mittagspause einlegen.<br />

Sie übernachten in einem Zelt<br />

auf einem öffentlichen Campingplatz<br />

mit einmaligem Ausblick.<br />

6. Tag (FM)<br />

Ngorongoro Krater - Arusha (200 km)<br />

Nach dem Frühstück fahren Sie über<br />

recht abenteuerliche Straßen die steilen<br />

Hänge des Ngorongoro Kraters<br />

hinab. Besonders beeindruckend ist,<br />

dass man auf diesem recht kleinen<br />

Raum praktisch die komplette Artenvielfalt<br />

der ostafrikanischen Savanne<br />

(mit Ausnahme der Giraffe) bei einer<br />

einzigen Safari zu sehen bekommen<br />

kann. Nach einer ausgiebigen Pirschfahrt<br />

und einem Picknick im Krater verlassen<br />

Sie das Hochland und machen<br />

sich auf den Rückweg nach Arusha,<br />

wo Sie am frühen Abend ankommen<br />

werden.<br />

Serengeti - shutterstock©LMspencer<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Code: TO1618<strong>19</strong>2<br />

Saison EZ DZ 3-BZ<br />

01.11.18 - 31.12.18 3.341 2.062 1.540<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 3.654 2.079 1.784<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer und<br />

Koch, Fahrt im Allradfahrzeug, Programm und<br />

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Übernachtung<br />

im Zelt (teilweise mit einfachen sanitären<br />

Anlagen und kaltem Wasser), Campingausrüstung<br />

(außer Schlafsack und Kissen), Nationalparkgebühren,<br />

Campinggebühren, Flying<br />

Doctors (AMREF) Versicherung während der<br />

Safari, Mineralwasser<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Flughafentransfers, Trinkgelder, Visagebühren,<br />

sonstige Getränke<br />

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)<br />

Abfahrtstermine 20<strong>19</strong>: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

20


Campingreisen Tansania<br />

Serengeti<br />

KENIA<br />

Lake<br />

Natron<br />

Amboseli<br />

N.P.<br />

Ol'Doinyo<br />

Lengai<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Arusha<br />

N.P.<br />

Mto wa Mbu<br />

ARUSHA<br />

Lake<br />

Manyara<br />

TANSANIA Tarangire N.P.<br />

shutterstock©Mogens Trolle<br />

Tansania - The Wild Side<br />

7 Tage ab / bis Arusha<br />

Auf dieser Campingsafari besuchen<br />

Sie nicht nur einige der berühmtesten<br />

Nationalparks Tansanias, sondern<br />

haben auch die Möglichkeit, Einblicke<br />

in das traditionelle tansanische Leben<br />

zu gewinnen. Sie beginnen mit dem<br />

Tarangire Nationalpark und fahren anschließend<br />

auf abenteuerlicher Piste,<br />

vorbei an vielen Maasai-Dörfern zum<br />

Lake Natron und weiter auf Safari in<br />

die beiden Tierparadiese Serengeti<br />

und Ngorongoro Krater.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (MA)<br />

Arusha - Tarangire Nationalpark<br />

(150 km)<br />

Nach einem kurzen Briefing starten<br />

Sie Ihr Abenteuer in Richtung Tarangire<br />

Nationalpark. Dieser Park gehört<br />

aufgrund seiner abwechslungsreichen<br />

Landschaft und Tierwelt zu den<br />

attraktivsten im nördlichen Tansania.<br />

Neben einer der größten Elefantenpopulationen<br />

in Ostafrika beheimatet er<br />

verschiedene Raubkatzen wie Löwen,<br />

Leoparden und Geparden sowie Giraffen,<br />

Büffel, Zebras und verschiedene<br />

Antilopen- und Gazellenarten. Am<br />

späten Nachmittag geht es auf eine<br />

Pirschfahrt durch den Park. Sie campen<br />

außerhalb des Nationalparks.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Tarangire Region - Lake Natron<br />

(170 km)<br />

Nach dem Frühstück verlassen Sie die<br />

Tarangire Region und fahren Richtung<br />

Mto wa Mbu. Danach geht es auf abenteuerlicher<br />

Piste entlang des Rift Valley<br />

Escarpments Richtung Lake Natron.<br />

Sie passieren Maasai-Dörfer und schon<br />

bald kommen bekannte Berge des Rift<br />

Valley wie der Mt. Gelai oder Oldonjo<br />

Lengai, der heilige Berg der Maasai, ins<br />

Blickfeld. Das kleine Maasai-Dorf Ngare<br />

Sero erscheint mit seinen schattenspendenden<br />

Bäumen und dem nahe<br />

gelegenen Wasserfall wie eine Oase im<br />

heißen und staubigen Rift Valley. Der<br />

riesige Lake Natron schimmert oftmals<br />

schon aus der Ferne rosa. Grund dafür<br />

sind abertausende Flamingos, die in<br />

diesem vom Algenmeer rot gefärbten<br />

Sodasee saisonal leben und brüten. Sie<br />

campen am Lake Natron.<br />

3. Tag (FMA)<br />

Lake Natron - Serengeti Nationalpark<br />

(<strong>19</strong>0 km)<br />

Auf wiederum abenteuerlicher Piste,<br />

jedoch mit wunderschönen Ausblicken<br />

geht es nun aus dem Rift Valley hinauf<br />

in die weiten Ebenen des Serengeti<br />

Nationalparks, die Sie am frühen Nachmittag<br />

erreichen. Die Serengeti ist wohl<br />

der bekannteste Park Tansanias und die<br />

Heimat der größten Tierwanderung<br />

unserer Erde. Obwohl die Herden auf<br />

ihren Wanderungen die Parkgrenzen<br />

oftmals überschreiten, ist diese Migration<br />

bis in unsere heutige Zeit erhalten<br />

geblieben und gibt nach wie vor<br />

Gelegenheit zu spektakulären Tierbeobachtungen.<br />

Die Übernachtung<br />

erfolgt auf einem Zeltplatz in der Serengeti.<br />

4. Tag (FMA)<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Früh starten Sie zu einer morgendlichen<br />

Pirschfahrt. Zurück im Camp erwartet<br />

Sie ein stärkendes Frühstück.<br />

Danach brechen Sie auf ins Gebiet des<br />

Seronera Valley innerhalb des Parks für<br />

weitere Tierbeobachtungen. Auch heute<br />

übernachten Sie in der Serengeti.<br />

5. Tag (FMA)<br />

Serengeti Nationalpark - Ngorongoro<br />

Conservation Area (160 km)<br />

Den heutigen Morgen verbringen Sie<br />

auf einer weiteren Pirschfahrt in der<br />

Serengeti. Um die Mittagszeit verlassen<br />

Sie den Nationalpark und fahren zum<br />

weltbekannten Ngorongoro Krater.<br />

Diese Caldera mit einem Durchmesser<br />

von ca. 18 km und bis zu 600 m<br />

hohen Außenwänden beherbergt<br />

wahrscheinlich die höchste Säugetierdichte<br />

weltweit. Hier übernachten<br />

Sie auf dem Zeltplatz direkt auf dem<br />

Kraterrand. Der sich bietende Ausblick<br />

ist mit Sicherheit ein atemberaubendes<br />

Erlebnis.<br />

6. Tag (FMA)<br />

Ngorongoro Krater - Mto wa Mbu<br />

(70 km)<br />

Das Frühstück nehmen Sie im Morgengrauen<br />

zu sich und schon bald<br />

darauf fahren Sie die steilen Hänge des<br />

Ngorongoro Kraters hinab. Hier findet<br />

man auf wenigen Quadratkilometern<br />

praktisch einen kompletten Querschnitt<br />

durch die artenreiche Tierwelt<br />

der ostafrikanischen Savannen. Nach<br />

dem Mittagessen erfolgt am frühen<br />

Nachmittag die Rückfahrt in Richtung<br />

Mto wa Mbu. Auf der Höhe des Lake<br />

Manyara verlassen Sie das Kraterhochland<br />

und das Fahrzeug fährt die steilen<br />

Abhänge hinab ins Rift Valley. Hier ist<br />

das imposante Landschaftsbild des ostafrikanischen<br />

Grabenbruchs besonders<br />

beeindruckend. Sie übernachten auf<br />

einem Campingplatz in der Nähe von<br />

Mto wa Mbu.<br />

7. Tag (FM)<br />

Mto wa Mbu - Arusha (140 km)<br />

Nach einem späten Frühstück starten<br />

Sie Ihre Rückfahrt nach Arusha, wo Sie<br />

gegen Mittag zu Ihrem Stadthotel oder<br />

zum Flughafen gefahren werden.<br />

Tarangire Nationalpark - shutterstock©Naturegraphica Stock<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison EZ DZ<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.814 1.731<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger bzw. deutschsprachiger Reiseleiter/Fahrer<br />

(je nach Abfahrtstermin) und<br />

Koch, Fahrt im Allradfahrzeug, Programm und<br />

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Übernachtung<br />

im Zelt (teilweise mit einfachen sanitären<br />

Anlagen und kaltem Wasser), Campingausrüstung<br />

(außer Schlafsack und Kissen), Nationalparkgebühren,<br />

Campinggebühren, Flying<br />

Doctors (AMREF) Versicherung während der<br />

Safari, Mineralwasser<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Flughafentransfers, Trinkgelder, Visagebühren,<br />

sonstige Getränke<br />

Code: TO1618<strong>19</strong>7<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/7<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer<br />

siehe AGB 7<br />

Abfahrtstermine 20<strong>19</strong>: 04.01., 11.01., 18.01.*,<br />

25.01., 01.02., 08.02., 15.02.*, 22.02., 01.03.,<br />

08.03., 15.03.*, 22.03., 07.06., 14.06., 21.06.*,<br />

28.06., 05.07., 12.07., <strong>19</strong>.07.*, 26.07., 02.08.,<br />

09.08., 16.08.*, 23.08., 30.08., 06.09., 13.09.*,<br />

20.09., 27.09., 04.10., 11.10.*, 18.10., 25.10.,<br />

01.11., 08.11.*, 15.11., 22.11., 29.11., 06.12.*,<br />

13.12., 20.12.*, 27.12.<br />

Die mit * gekennzeichneten Termine finden mit<br />

deutschsprachiger Reiseleitung statt.<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

21


Tansania Campingreisen<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Musoma<br />

Kisii<br />

County<br />

Masai<br />

Mara<br />

Nakuru<br />

Lake Nakuru N.P.<br />

Narok<br />

NAIROBI<br />

Tana<br />

SOMALIA<br />

Serengeti<br />

Serengeti<br />

Lake<br />

Eyasi<br />

TANSANIA<br />

TANSANIA<br />

Lake<br />

Natron<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

N.P.<br />

KENIA<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Ngorongoro-<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

Mt. Mt. Meru Kilimanjaro<br />

Krater<br />

5895m<br />

Arusha N.P. Moshi<br />

Arusha<br />

Lake<br />

Manyara<br />

DODOMA<br />

Mkomazi N.P.<br />

Bagamoyo<br />

Tanga<br />

Pangani<br />

Sansibar<br />

Pemba<br />

INDISCHER<br />

OZEAN<br />

DAR ES SALAAM<br />

shutterstock©SeanMaioranoPhotography<br />

Safari & Sansibar<br />

17 Tage ab Nairobi bis Dar Es Salaam<br />

Auf dieser Campingsafari erwarten<br />

Sie spannende Tierbeobachtungen,<br />

kulturelle Begegnungen sowie paradiesische<br />

Traumstrände in Kenia und<br />

Tansania. Freuen Sie sich auf den Lake<br />

Nakuru Nationalpark, die berühmte<br />

Maasai Mara, die Weiten der Serengeti<br />

und den einzigartigen Ngorongoro<br />

Krater, bevor Sie Zeit zum Entspannen<br />

auf Sansibar haben.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag<br />

Nairobi<br />

Nach Ihrer Ankunft werden Sie am<br />

Flughafen in Empfang genommen und<br />

zu Ihrer Unterkunft gefahren, wo Sie<br />

im Mehrbettzimmer übernachten. Um<br />

17:00 Uhr findet ein Treffen mit Ihrem<br />

Reiseleiter statt, wo Details zu Ihrer<br />

Reise besprochen werden.<br />

Kenya Comfort Hotel o.ä.<br />

2. - 3. Tag (1xF, 2xMA)<br />

Nairobi - Maasai Mara (300 km)<br />

Nach dem Frühstück startet Ihre Reise<br />

zur Maasai Mara, wobei Sie unterwegs<br />

durch Maasai Gebiet und den Ort Narok<br />

kommen. Halten Sie in der Maasai<br />

Mara Ausschau nach den faszinierenden<br />

Wildtieren. Am nächsten Tag starten<br />

Sie zu einer Pirschfahrt durch die<br />

Maasai Mara. Anschließend haben Sie<br />

die Gelegenheit, ein Maasai Manyatta<br />

zu besuchen (optional).<br />

4. - 5. Tag (2xFMA)<br />

Maasai Mara - Lake Nakuru (280 km)<br />

Heute führt Sie Ihre Reise weiter zum<br />

Lake Nakuru. Freuen Sie sich auf einen<br />

schönen Campingplatz außerhalb<br />

von Nakuru auf einer lokalen Farm. Am<br />

nächsten Tag erkunden Sie den Lake<br />

Nakuru Nationalpark. Sie haben auch<br />

die Möglichkeit, Zeit mit den Kindern<br />

vom Waisenhaus der East Africa Mission<br />

Organisation zu verbringen (optional).<br />

6. Tag (FMA)<br />

Lake Nakuru - Kisii/Kericho Area<br />

(250 km)<br />

Nach dem Frühstück verlassen Sie die<br />

Maasai Mara und begeben sich auf den<br />

Weg in Richtung Kisii/Kericho, wobei<br />

Sie durch malerische Teeplantagen<br />

kommen.<br />

7. Tag (FMA)<br />

Kisii/Kericho Area - Musoma (200 km)<br />

Sie verlassen Kenia und nach den Formalitäten<br />

an der Grenze machen Sie<br />

sich auf den Weg zum Lake Victoria,<br />

an dessen Ufern Sie in dem Fischerort<br />

Musoma die Nacht verbringen.<br />

8. Tag (FMA)<br />

Musoma - Serengeti (250 km)<br />

Unterwegs füllen Sie die Vorräte für<br />

die nächsten Tage auf und fahren nach<br />

dem Mittagessen in den Serengeti Nationalpark.<br />

Nach einer ausgiebigen<br />

Pirschfahrt fahren Sie zu Ihrem Campingplatz<br />

inmitten des Parks.<br />

9. Tag (FMA)<br />

Serengeti Nationalpark - Ngorongoro<br />

Krater (150 km)<br />

Während einer Pirschfahrt am Morgen<br />

halten Sie Ausschau nach den Big Five<br />

und zahlreichen weiteren Wildtieren.<br />

In der Mittagszeit fahren Sie aus der<br />

Serengeti in die Ngorongoro Conservation<br />

Area.<br />

10. Tag (FMA)<br />

Ngorongoro Krater - Arusha (<strong>19</strong>0 km)<br />

Heute fahren Sie die 600 m hinab und<br />

in den Krater hinein, wo sich Ihnen eine<br />

begeisternde Anzahl an Wildtieren offenbaren<br />

wird. Mit etwas Glück können<br />

Sie die Big Five innerhalb einer einzigen<br />

Pirschfahrt erspähen.<br />

11. Tag (FMA)<br />

Arusha - Pangani (470 km)<br />

Der Weg an die Küste führt Sie durch<br />

Moshi am majestätischen Mount Kilimanjaro,<br />

dem höchsten Berg <strong>Afrika</strong>s.<br />

Auf halber Strecke zwischen Arusha<br />

und Dar Es Salam befindet sich der<br />

Campingplatz, wo Sie die Nacht verbringen<br />

werden.<br />

12. Tag (FMA)<br />

Pangani - Dar Es Salaam (370 km)<br />

Durch üppige Landschaften und Palmen<br />

nähern Sie sich dem Indischen<br />

Ozean. Nach Ihrer Ankunft in Dar Es<br />

Salaam machen Sie sich auf den Weg<br />

zu Ihrem Campingplatz am Ozean und<br />

bereiten sich für die Überfahrt nach<br />

Sansibar am nächsten Morgen vor.<br />

13. -15. Tag (1xF)<br />

Dar Es Salaam - Sansibar<br />

Mit der Fähre setzen Sie von Dar Es<br />

Salaam auf die Gewürzinsel Sansibar<br />

über, wo Sie die nächsten drei<br />

Nächte verbringen werden. Zu Ihren<br />

Aktivitäten gehören eine Gewürztour<br />

und eine Fahrt mit einer traditionellen<br />

Dhow sowie eine Erkundungstour<br />

der Insel. Weitere Aktivitäten können<br />

Sie optional wählen oder die Zeit zum<br />

Entspannen nutzen.<br />

16. - 17. Tag<br />

Sansibar - Dar Es Salaam<br />

Am Nachmittag verlassen Sie Sansibar<br />

und kehren mit der Fähre aufs Festland<br />

zurück. Gegen Abend treffen Sie auf<br />

dem Campingplatz ein, bevor Sie am<br />

nächsten Tag Ihre Rückreise antreten.<br />

shutterstock©PHOTOCREO Michal Bednarek<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.691<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer/Koch,<br />

Fahrt im Safaritruck, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

auf Campingplätzen (2-Personen-Zelte), Campingausrüstung<br />

(außer Schlafsack und Kissen),<br />

Nationalparkgebühren<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Local Payment in Höhe von z.Zt.<br />

USD 1.590, Transfer zum Flughafen an Tag 17,<br />

Visa, weitere Mahlzeiten, Getränke, Schlafsack,<br />

Kissen, Trinkgelder<br />

DZ<br />

Code: TO1618<strong>19</strong>0<br />

Abfahrtstermine:<br />

20<strong>19</strong>: Di, 14-tägig ab 01.01.<br />

Abfahrt: Um 9:30 Uhr ab Kenya Comfort Hotel,<br />

Muindi Mbingu Street & Monrovia Street<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 1/30<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

22


Aktivreisen Tansania<br />

Machame<br />

Camp<br />

New Shira<br />

Camp<br />

Barranco<br />

Camp<br />

Lava<br />

Tower<br />

Karanga<br />

Camp<br />

Uhuru<br />

Peak<br />

Barafu<br />

Camp<br />

Mawenzi<br />

Peak<br />

Machame<br />

Route<br />

Mweka<br />

Route<br />

Mweka<br />

Camp<br />

Kilimanjaro Trekking - Machame Route<br />

shutterstock©David Evison<br />

8 Tage ab / bis Arusha<br />

Die Machame Route gilt als die landschaftlich<br />

schönste Route auf dem<br />

Weg zum Gipfel des Kilimanjaro. Die<br />

Besteigung beginnt im dichten Regenwald<br />

am Fuße des Berges und führt<br />

dann über die einzelnen Camps zum<br />

Hauptgipfel Kibo. Die Übernachtung<br />

auf der Tour erfolgt in Zelten.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (A)<br />

Kilimanjaro Airport - Arusha<br />

Nach der Begrüßung am Kilimanjaro<br />

Airport werden Sie zu Ihrer Unterkunft<br />

außerhalb von Arusha gefahren, wo<br />

Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung<br />

steht. Am Abend erfolgt im Hotel<br />

die Vorbesprechung für die Besteigung<br />

des Kilimanjaro.<br />

Green Hills of Africa o.ä.<br />

2.Tag(FMA)<br />

Arusha - Machame Camp<br />

(Wanderzeit: 5 - 6 Stunden)<br />

Am Morgen werden Sie im Hotel<br />

abgeholt und zum Parkeingang des<br />

Kilimanjaros gebracht. Dann beginnt<br />

das Abenteuer. Schon nach wenigen<br />

Schritten tauchen Sie in dichten Bergregenwald<br />

mit seinen riesigen Urwaldbäumen,<br />

Farnen, Moosteppichen, Lianen<br />

und Flechten ein. Mit etwas Glück<br />

können Sie sogar die schwarzweißen<br />

Colobus Affen in den Baumkronen<br />

beobachten. Nach ca. 5 - 6 Stunden<br />

erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel.<br />

Das Machame Camp befindet sich nur<br />

knapp oberhalb der Baumgrenze auf<br />

3.010 m. Es folgt das Abendessen und<br />

Ihre erste Übernachtung im Zelt am<br />

Kilimanjaro.<br />

3. Tag (FMA)<br />

Machame Camp - New Shira Camp<br />

(Wanderzeit: 4 - 6 Stunden)<br />

Nach dem frühmorgendlichen Start<br />

vom Machame Camp durchlaufen Sie<br />

zunächst die Heide- und Moorzone.<br />

Der Wanderweg wird steiniger und die<br />

Landschaft offener, so dass schon bald<br />

die Gipfelregion des Kilimanjaro bestens<br />

zu sehen ist. Die heutige Etappe<br />

ist kürzer als am Vortag und Sie erreichen<br />

schon am Mittag das weitläufige<br />

Shira Plateau mit dem gleichnamigen<br />

Campingplatz. Das Camp bietet einen<br />

spektakulären Ausblick auf die Gipfelregion<br />

des Kilimanjaro.<br />

4. Tag (FMA)<br />

New Shira Camp - Barranco Camp<br />

(Wanderzeit: 6 - 7 Stunden)<br />

Obwohl Sie während der heutigen<br />

Etappe ca. 700 Höhenmeter bewältigen<br />

werden, ist das abendliche Camp<br />

nur unwesentlich höher als das Shira<br />

Camp der vorherigen Nacht. Damit<br />

trägt diese Etappe wesentlich zur<br />

besseren Akklimatisierung bei. Die<br />

Wanderung beginnt mit einem langen<br />

Aufstieg über das Shira Plateau<br />

Richtung Lava Tower Hut (4.640 m).<br />

Die Landschaft wird dabei deutlich<br />

afroalpiner und die Vegetation spärlicher.<br />

Danach steigen Sie durch das<br />

weitläufige Barranco Valley mit seinen<br />

riesigen Senecien und Lobelien wieder<br />

hinab. Nach ca. 6 - 7 Stunden ist das<br />

wahrscheinlich schönste Camp am Kilimanjaro<br />

erreicht.<br />

5. Tag (FMA)<br />

Barranco Camp - Barafu Camp<br />

(Wanderzeit: 5 - 6 Stunden)<br />

Zum Beginn der heutigen Etappe<br />

müssen Sie die steile ”Barranco Wall”<br />

erklimmen. Bei einigen ausgesetzten<br />

Stellen wird Ihr Guide Ihnen sichernd<br />

zur Seite stehen. Danach geht es mit<br />

herrlichem Ausblick auf die Südgletscher<br />

des Kibos über verschiedene<br />

Bergrücken „rauf und runter”. Zur Mittagszeit<br />

machen Sie Ihre Lunchpause<br />

im Karanga Valley, bevor die letzten<br />

2 - 3 Stunden Aufstieg zum Barafu<br />

Camp (4.640 m) bevorstehen. Im Camp<br />

können Sie sich nun auf die bevorstehende<br />

Gipfelbesteigung vorbereiten<br />

und gehen nach einem zeitigen<br />

Abendessen früh schlafen.<br />

6. Tag (FMA)<br />

Barafu Camp - Mweka Camp<br />

(Wanderzeit: 10 - 14 Stunden)<br />

Der Aufstieg beginnt gegen 00:00 Uhr!<br />

Im Schein der Stirnlampe geht es nun<br />

die steilen Ascheflanken des Kibos<br />

hinauf. Nach ca. 5 - 7 Stunden nächtlichen<br />

Aufstiegs erreichen Sie den Stella<br />

Point (5.730 m), der Kraterrand des<br />

Kilimanjaros ist erreicht. Während die<br />

aufgehende Sonne ihre wärmenden<br />

Strahlen auf die Gipfelregion und die<br />

weite Ebene sendet, geht es nun die<br />

letzten 1 - 2 Stunden entlang des Kraterrandes<br />

zum Uhuru Peak (5.895 m).<br />

Gratulation: Sie stehen auf dem Dach<br />

<strong>Afrika</strong>s! Der einfachere Abstieg verläuft<br />

fast auf derselben Route und Sie erreichen<br />

am frühen Vormittag wieder das<br />

Barafu Camp. Nach ca. 1 - 2 Stunden<br />

Pause erfolgt der weitere Abstieg bis<br />

zum Mweka Camp (3.080 m).<br />

7. Tag (FA)<br />

Mweka Camp - Arusha<br />

(Wanderzeit: 2 - 3 Stunden)<br />

Die letzte Etappe beginnt nach dem<br />

Frühstück und der traditionellen Verabschiedungszeremonie<br />

durch die<br />

Bergmannschaft. Gemütlich steigen<br />

Sie nun die letzten 2 Stunden durch<br />

den Regenwald zum Mweka Gate ab.<br />

Ihr Fahrer erwartet Sie und bringt Sie<br />

zurück zu Ihrer Unterkunft. Am Swimmingpool<br />

können Sie sich nach der anstrengenden<br />

Trekkingtour entspannen<br />

und Ihren Gipfelerfolg genießen.<br />

Green Hills of Africa o.ä.<br />

8. Tag (F)<br />

Arusha - Kilimanjaro Airport<br />

Nach dem Frühstück setzen Sie Ihr individuelles<br />

Reiseprogramm fort oder<br />

erhalten einen Transfer zum Kilimanjaro<br />

Airport.<br />

shutterstock©wallix<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison EZ DZ<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.914 1.862<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Bergführer, Programm und<br />

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen als Lunchbox, A=Abendessen),<br />

Bergmannschaft (Koch & Träger), 5 Übernachtungen<br />

in Zelten und 2 Übernachtungen im<br />

Green Hills of Africa o.ä., Campingausrüstung<br />

(außer Schlafsack und Kissen), Trägergebühren,<br />

Nationalparkgebühren, Flughafentransfers,<br />

Trinkwasser<br />

Code: TO1618<strong>19</strong>6<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Getränke, Visa, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 1/10<br />

Abfahrtstermine: Fr<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

23


Arusha & Umgebung<br />

Benannt nach einem in der Region lebenden Maasai-Volk, ist Arusha<br />

mit etwa 500.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Tansanias. Aufgrund<br />

der Lage und den internationalen Flugverbindungen gilt die<br />

Stadt als touristisches Zentrum des Landes und als das Tor zu den<br />

nördlichen Wildschutzgebieten wie den Nationalparks Arusha, Tarangire,<br />

Lake Manyara, Ngorongoro und Serengeti. Die Hauptsehenswürdigkeiten<br />

der Umgebung und somit von touristischem Interesse<br />

sind der naheliegende Arusha Nationalpark sowie die majestätischen<br />

Berge Kilimanjaro und Mount Meru, welche die sagenhafte Kulisse<br />

prägen.<br />

Lake<br />

Eyasi<br />

Olduvai<br />

Gorge<br />

Ngorongoro Crater<br />

Mto Wa Mbu<br />

Lake<br />

Manyara<br />

Lake<br />

Natron<br />

Ol Doinyo<br />

Lengai<br />

KENIA<br />

Kilimanjaro N.P.<br />

Mt. Kilimanjaro Tsavo N.P.<br />

Arusha N.P.<br />

Mt. Meru 1<br />

Arusha<br />

2-4<br />

Moshi<br />

Kilimanjaro<br />

Airport<br />

Colobus Monkey, shutterstock©Nick Fox<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

Mkomazi N.P.<br />

Hatari Lodge 1111 T<br />

Arusha Nationalpark<br />

1<br />

Lage: Nördlich des Arusha Nationalparks<br />

Beschreibung: Bekannt geworden<br />

durch den Hollywood-Klassiker<br />

„Hatari!”mit John Wayne und Hardy<br />

Krüger ist die Lodge sicherlich das berühmteste<br />

„Buschhotel” <strong>Afrika</strong>s, das<br />

aus den ehemaligen Wohnräumen von<br />

Hardy Krüger entstanden ist. Umgeben<br />

von Seenlandschaften, Regenwäldern,<br />

der Kulisse des Mount Meru und mit<br />

Ausblick auf den Kilimanjaro ist die<br />

deutschsprachig und persönlich geführte<br />

Lodge Ausgangspunkt für Ausflüge<br />

in den Arusha Nationalpark mit<br />

den Momella Seen, dem Ngurdoto<br />

Krater sowie dem Mount Meru.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,<br />

Aussichtsplattform<br />

Zimmer (9): Modern eingerichtete Deluxe<br />

Rooms mit Kamin, Terrasse<br />

24


Unterkünfte Tansania<br />

Arusha<br />

Legendary Lodge 11111 T<br />

2<br />

Arusha<br />

Arusha Coffee Lodge 1111 <br />

3<br />

Arusha<br />

Lage: Am westlichen Stadtrand von<br />

Arusha<br />

Beschreibung: Auf einer Kaffeeplantage<br />

liegt inmitten eines üppigen tropischen<br />

Gartens mit Blick auf den Mount<br />

Meru die luxuriöse Legendary Lodge,<br />

die koloniales Flair mit afrikanischer<br />

Kunst verbindet und erstklassige Gerichte<br />

anbietet. Unternehmen Sie eine<br />

Tour auf der Kaffeefarm und starten<br />

Sie von hier aus zu Ihrer Safari.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, Wellnessbereich,<br />

WLAN, Wäscheservice<br />

Zimmer (12): Großzügige Cottages<br />

mit Föhn, Klimaanlage, Deckenventilator,<br />

Feuerstelle, TV, Moskitonetz,<br />

Safe, Minibar, privater Veranda<br />

Lage: Auf der Burka Kaffeeplantage,<br />

am Stadtrand von Arusha<br />

Beschreibung: Inmitten einer Kaffeeplantage<br />

steht die Arusha Coffee<br />

Lodge, die zu den exklusivsten Plantagen-Lodges<br />

zählt. Die Lodge ist der<br />

optimale Ausgangspunkt für Safaris<br />

in die nördlichen Nationalparks und<br />

befindet sich in Nähe des Flughafens<br />

Arusha.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bistro, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, WLAN, Souvenirladen,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (30): Luxuriöse Plantation<br />

Rooms mit Föhn, Deckenventilator,<br />

Moskitonetz, Safe, Minibar, privater<br />

Veranda<br />

Lake Duluti Lodge 1111<br />

<br />

4<br />

Arusha<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

Transfer Kilimanjaro Flughafen - Arusha (one way)<br />

Kind<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614287 114 57 38 29<br />

1 Hatari Lodge 1111 Arusha Nationalpark<br />

VP Deluxe Room 01.11.18 - 15.12.18 ZI1633372 298 255 255 - y<br />

VP 16.12.18 - 28.02.<strong>19</strong> 394 325 325 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 298 255 255 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 14.10.<strong>19</strong> 394 325 325 - y<br />

VP 15.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 298 255 255 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten. Höhere Preise über Weihnachten und<br />

Silvester.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Legendary Lodge 11111 Arusha<br />

VP Garden Cottage 01.11.18 - 10.11.18 ZI1636560 498 498 - - y<br />

VP 11.11.18 - 14.12.18 350 350 - - y<br />

VP 15.12.18 - 28.02.<strong>19</strong> 498 498 - - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - <strong>19</strong>.05.<strong>19</strong> 350 350 - - y<br />

Lage: Ca. 15 km außerhalb von Arusha<br />

Beschreibung: Jedes der im afrikanischen<br />

Stil eingerichteten Chalets<br />

blickt auf das Gelände der aktiven<br />

Kaffeefarm. In den äußeren Bezirken<br />

von Arusha, direkt am Duluti See gelegen,<br />

überzeugt die Lodge vor allem<br />

mit Ruhe und ausgezeichneter Gastfreundschaft.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Swimmingpool<br />

Zimmer (18): Im typischen, afrikanischen<br />

Stil eingerichtete Standard<br />

Rooms mit Deckenventilator, TV,<br />

WLAN, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter,<br />

Terrasse<br />

VP 20.05.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 498 498 - - y<br />

Inkl. Transfers ab / bis Arusha Airport und ausgewählten Getränken.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Arusha Coffee Lodge 1111 Arusha<br />

F Plantation Room 05.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> ZI1618205 346 231 174 - y<br />

F 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 299 200 150 - y<br />

F 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 159 159 120 - y<br />

F 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 346 231 174 - y<br />

Höhere Preise über Ostern auf Anfrage.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

4 Lake Duluti Lodge Arusha<br />

HP Standard Room 02.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> ZI1636897 <strong>19</strong>6 145 132 - y<br />

HP 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 170 118 107 - y<br />

HP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 92 92 82 - y<br />

HP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> <strong>19</strong>6 145 132 - y<br />

Höhere Preise über Ostern auf Anfrage.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

25


Tarangire &<br />

Lake Manyara<br />

Nationalparks<br />

Absolut lohnenswert ist die Erkundung der etwas unbekannteren Wildschutzgebiete<br />

wie dem Tarangire Nationalpark, charakterisiert durch<br />

Affenbrotbäume sowie eine hohe Elefantenpopulation oder dem Lake<br />

Manyara Nationalpark, der für seine auf Bäume kletternden Löwen bekannt<br />

ist. Durch das hohe Wasseraufkommen vom Tarangire River und<br />

Lake Manyara ist diese Gegend besonders in der Trockenzeit zwischen<br />

Juni und Oktober ein wichtiger Rückzugsort für die Tiere, die hier hervorragend<br />

vor malerischer Kulisse beobachtet werden können.<br />

Serengeti<br />

N.P.<br />

Lake<br />

Natron<br />

KENIA<br />

Lake Manyara, shutterstock©Curioso<br />

Masawa<br />

G.R.<br />

Lake<br />

Eyasi<br />

Ngorongoro<br />

Con. Area<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Mto Wa Mbu<br />

Karatu 4<br />

Lake<br />

Manyara N.P.<br />

Lake 3<br />

Manyara<br />

1-2<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

Arusha<br />

Kilimanjaro<br />

Airport<br />

Sanctuary Swala 11111 T<br />

Tarangire Nationalpark<br />

1<br />

Lage: Im Tarangire Nationalpark<br />

Beschreibung: Das exklusive Sanctuary<br />

Swala mit seinen zwölf luxuriösen Safarizelten<br />

und seinem herzlichen Personal<br />

liegt abgeschieden in einem schattigen<br />

Wald, umgeben von gigantischen Akazien-Bäumen<br />

mit Blick auf die Savanne.<br />

Das moderne afrikanische Design zieht<br />

sich durch die komplette Lodge - vom<br />

Restaurant, über die Lounge bis hin<br />

zum Safarizelt und verspricht ein beeindruckendes<br />

und unvergessliches<br />

Safarierlebnis inmitten des tierreichen<br />

Tarangire Nationalparks, der zu den<br />

schönsten in Tansania zählt. Von der<br />

Terrasse aus überblicken Sie ein Wasserloch,<br />

das regelmäßig von Elefanten<br />

besucht wird.<br />

Einrichtungen: Hauptzelt mit Essbereich,<br />

Lounge<br />

Zimmer (12): Luxuriöse, renovierte Safarizelte<br />

mit Außendusche, Deckenventilator,<br />

WLAN, Veranda<br />

26


Unterkünfte Tansania<br />

Tarangire Nationalpark | Lake Manyara Nationalpark<br />

Oliver`s Camp 1111<br />

<br />

2<br />

Maramboi Tented Camp 111 <br />

3<br />

Tarangire Nationalpark<br />

Tarangire Nationalpark<br />

Lage: Im Südosten des Tarangire Nationalparks<br />

Beschreibung: Genießen Sie in dem<br />

luxuriösen Zeltcamp das ursprüngliche<br />

Safarierlebnis und lassen Sie sich von<br />

erstklassigem Service und erfahrenen<br />

Naturführern begeistern! Als einziges<br />

Camp im Tarangire Nationalpark bietet<br />

Oliver`s Camp neben klassischen<br />

Pirschfahrten auch Buschwanderungen<br />

und Nachtfahrten an. Optional<br />

wird auch Fly Camping oder eine<br />

Ballon-Safari angeboten.<br />

Einrichtungen: Ess- und Loungebereich,<br />

Bar, WLAN, Bibliothek, Wäscheservice<br />

Zimmer (10): Geräumige Zelte mit<br />

Außendusche, Safe, privater Veranda<br />

Lage: Etwa 15 km vom Tarangire Nationalpark<br />

Beschreibung: Landschaftlich wunderschön<br />

gelegen, in einem privaten<br />

Konzessionsgebiet nahe des Lake<br />

Manyara ist das Maramboi Tented<br />

Camp ein optimaler Ausgangspunkt<br />

für die Erkundung des Tarangire Nationalparks,<br />

der für seine Elefanten<br />

bekannt ist.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, WLAN, Wäscheservice<br />

Zimmer (40): Reetgedeckte, geräumige<br />

Safarizelte mit Deckenventilator,<br />

Moskitonetz, Terrasse<br />

Escarpment Luxury Lodge 1111 <br />

Lage: Am Rift Valley Escarpment<br />

Beschreibung: Die stilvolle Lodge<br />

ist der optimale Ausgangspunkt für<br />

Ausflüge in den Lake Manyara Nationalpark<br />

sowie für die Weiterfahrt in<br />

den Ngorongoro Krater. Der spektakuläre<br />

Blick auf den Lake Manyara, das<br />

afrikanische Design der Lodge sowie<br />

das freundliche Personal machen Ihren<br />

Aufenthalt zu einem Erlebnis.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Essbereich,<br />

Bar, Swimmingpool, Veranda<br />

Zimmer (16): Geschmackvoll eingerichtete<br />

Chalets mit Außendusche,<br />

Klimaanlage, Deckenventilator, Moskitonetz,<br />

Safe, Terrasse<br />

Lake Manyara Nationalpark<br />

4<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

1 Sanctuary Swala 11111 Tarangire Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 20.12.18 ZI1620267 338 338 - - y<br />

VP 21.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 850 572 - - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 436 436 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.144 799 - - y<br />

Im Zeitraum April-Mai geschlossen; Kinder ab 6 Jahren willkommen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Oliver`s Camp 1111 Tarangire Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI1636559 663 544 497 - y<br />

VP 20.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 925 681 620 - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 663 544 497 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 687 564 515 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 1.059 776 706 - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 960 706 642 - y<br />

Im Zeitraum 01.04.<strong>19</strong>-31.05.<strong>19</strong> geschlossen; Kinder ab 5 Jahren willkommen. Zusätzlich ist eine<br />

Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Maramboi Tented Camp 111 Tarangire Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 15.12.18 ZI1612868 214 187 171 - y<br />

VP 16.12.18 - 31.12.18 261 203 202 - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 291 227 236 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 214 187 172 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 291 227 236 - y<br />

Zusätzlich ist beim Besuch der Nationalparks eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

4 Escarpment Luxury Lodge 1111 Lake Manyara Nationalpark<br />

VP Chalet 01.11.18 - 01.01.<strong>19</strong> ZI1633483 282 <strong>19</strong>7 177 - y<br />

VP 02.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 307 209 <strong>19</strong>3 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 282 <strong>19</strong>7 181 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 148 148 144 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 307 209 <strong>19</strong>3 - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten, Silvester und Ostern auf Anfrage.<br />

Zusätzlich ist beim Besuch der Nationalparks eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

27


Lake Eyasi &<br />

Ngorongoro Krater<br />

Am auf 1.030 m Höhe gelegenen Lake Eyasi, dem größten See im nördlichen<br />

Rift-Valley Gebiet, leben die „Hadzabe“- das letzte Buschvolk<br />

des östlichen <strong>Afrika</strong>s mit knapp 800 Menschen. Die südwestliche Flanke<br />

des UNESCO-Weltnaturerbes, dem Ngorongoro Krater, läuft in den<br />

See hinein, der mit seinem Durchmesser von 17 bis 21 km einen unvergleichlichen<br />

Lebensraum für zahlreiche Tierarten bietet. Rund 25.000<br />

Säugetiere leben ganzjährig im Schutzgebiet, das die höchste Raubtierdichte<br />

<strong>Afrika</strong>s hat und auch einige Exemplare der bedrohten Spitzmaulnashörner<br />

beheimatet.<br />

Serengeti<br />

N.P.<br />

Lake<br />

Natron<br />

KENIA<br />

Olduvai<br />

Gorge<br />

Masawa<br />

G.R.<br />

Ngorongoro<br />

Con. Area Ngorongoro-<br />

5-8 Krater<br />

Karatu Mto Wa Mbu<br />

2-4<br />

1<br />

9<br />

Lake<br />

Manyara N.P.<br />

Arusha<br />

Lake<br />

Eyasi<br />

Lake<br />

Manyara<br />

Ngorongoro Krater, shutterstock©Delbars<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

Kisima Ngeda 111<br />

<br />

1<br />

Ngorongoro Farm House 111 <br />

2<br />

Lake Eyasi<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

Lage: Am Ufer des Lake Eyasi<br />

Beschreibung: Das Zeltcamp liegt malerisch<br />

inmitten von Akazienwäldern<br />

und Dattelpalmen am Ufer des Lake<br />

Eyasi. Von den auf Stelzen erbauten<br />

Zelten und Ihrer Veranda genießen Sie<br />

einen fantastischen Ausblick auf den<br />

sodahaltigen See. Selbstverständlich<br />

können Sie hier auch Wildtiere beobachten,<br />

doch das Besondere an Kisima<br />

Ngeda sind die Buschwanderungen<br />

mit den Hadzabe, die teilweise noch<br />

heute als Jäger und Sammler leben.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Lounge,<br />

Swimmingpool<br />

Zimmer (7): Auf Holzdecks errichtete<br />

reetgedeckte Safarizelte mit Terrasse<br />

Lage: Außerhalb des Ngorongoro<br />

Schutzgebietes, nahe Karatu<br />

Beschreibung: Eingebettet in eine<br />

Kaffeeplantage ist das Farmhaus mit<br />

seinem im Kolonialstil errichteten,<br />

reetgedeckten Haupthaus ein optimaler<br />

Ausgangspunkt für spannende<br />

Fahrten in den weltberühmten Krater<br />

oder auch zum spektakulären Lake<br />

Manyara Nationalpark.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, Kaffeerösterei<br />

Zimmer (50): Großzügig gestaltete<br />

Standard Rooms mit Moskitonetz,<br />

privater Terrasse<br />

28


Unterkünfte Tansania<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

Gibb‘s Farm 11112 T<br />

3<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

Lage: Zwischen dem Ngorongoro<br />

Krater und Lake Manyara, nahe Karatu<br />

Beschreibung: Die charmante Lodge<br />

liegt im Hochland inmitten der Wälder<br />

des Ngorongoro Schutzgebietes.<br />

Eingebettet zwischen wunderschönen<br />

Gärten und Kaffeeplantagen ist die<br />

Farm der ideale Stopp zwischen dem<br />

Lake Manyara und dem Ngorongoro<br />

Krater. Genießen Sie die gemütliche<br />

Atmosphäre in der mit lokaler Kunst<br />

eingerichteten Farm, besuchen Sie zu<br />

Fuß eines der Dörfer in der Nachbarschaft,<br />

unternehmen Sie eine Wanderung<br />

zum Rand des Ngorongoro<br />

Kraters oder erkunden Sie die Umgebung<br />

auf dem Mountainbike. Natürlich<br />

ist die Farm auch ein hervorragender<br />

Ausgangspunkt, um sich auf Safari im<br />

weltberühmten Ngorongoro Krater zu<br />

begeben.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Essbereich,<br />

Bar, Lesezimmer, Veranda, Gartenanlage<br />

Zimmer (21): Geschmackvoll eingerichtete<br />

Cottages mit Veranda oder Garten<br />

© Rick Collins<br />

The Plantation Lodge 1111 <br />

Lage: Am Rande des Ngorongoro<br />

Schutzgebietes, nahe Karatu<br />

Beschreibung: Wie eine grüne Oase<br />

liegt die Plantation Lodge eingebettet<br />

in die sanfte Hügellandschaft.<br />

Entspannung und Wohlgefühl bieten<br />

die individuell eingerichteten Zimmer,<br />

die sich harmonisch in den blühenden<br />

Garten einfügen. Die persönliche<br />

Atmosphäre der inhabergeführten<br />

Lodge ist überall spürbar.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Essbereich,<br />

Swimmingpool, Garten<br />

Zimmer (16): Geschmackvoll eingerichtete<br />

Standard Rooms mit teilweise<br />

privater Veranda; Coffee House Suiten<br />

sind geräumiger<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

4<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

1 Kisima Ngeda 111 Lake Eyasi<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> ZI1620376 381 265 239 - y<br />

Beim Besuch eines Dorfes fällt eine Village Fee in Höhe von z.Zt. USD 5 pro Person sowie USD<br />

120 pro Fahrzeug an; im Zeitraum 24.04.<strong>19</strong>-31.05.<strong>19</strong> geschlossen.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Ngorongoro Farm House 111 Ngorongoro Conservation Area<br />

VP Standard Room 01.11.18 - 15.12.18 ZI1612870 120 92 85 - y<br />

VP 16.12.18 - 31.12.18 218 163 151 - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 234 177 162 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 129 104 93 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 234 177 162 - y<br />

Zusätzlich ist beim Besuch der Nationalparks eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Gibb‘s Farm 11112 Ngorongoro Conservation Area<br />

VP Cottage 01.11.18 - 31.12.18 ZI1620406 425 284 263 - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 07.01.<strong>19</strong> 668 446 417 - y<br />

VP 08.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 617 412 385 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 14.06.<strong>19</strong> 509 340 317 - y<br />

VP 15.06.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 668 446 417 - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 617 412 385 - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten und Silvester auf Anfrage.<br />

Zusätzlich ist beim Besuch der Nationalparks eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

4 The Plantation Lodge 1111 Ngorongoro Conservation Area<br />

VP Standard Room 01.11.18 - 15.12.18 ZI1617832 283 228 189 - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 355 283 234 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 283 228 189 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 355 283 234 - y<br />

VP Coffee House Suite 01.11.18 - 15.12.18 ZI1624805 613 307 - - x<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 772 387 - - x<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 613 307 - - x<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 772 387 - - x<br />

Preise im Zeitraum 16.12.-31.12.18 auf Anfrage.<br />

Zusätzlich ist beim Besuch der Nationalparks eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

29


Tansania Unterkünfte<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

andBeyond Ngorongoro<br />

Crater Lodge 11111<br />

<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

5<br />

Sanctuary Ngorongoro Crater<br />

Camp 11111<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

<br />

6<br />

Lage: Direkt am Rand des Ngorongoro<br />

Kraters<br />

Beschreibung: In bester Lage direkt<br />

am Kraterrand offeriert die luxuriöse<br />

Lodge drei separate Camps mit äußerst<br />

komfortablen Suiten, die sich<br />

von den verstreuten Maasai Rundhütten<br />

in der umliegenden Landschaft<br />

inspiriert haben lassen. Mit ihrem einzigartigen<br />

Design gehört die Lodge<br />

ohne Frage zu den architektonisch<br />

spektakulärsten in <strong>Afrika</strong>.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Lounge,<br />

Weinkeller, Terrasse, Wäscheservice<br />

Zimmer (30): Exklusive und großzügige<br />

Suiten mit Föhn, Safe, Kamin,<br />

Veranda, Butlerservice<br />

Lage: Am Rande des Ngorongoro<br />

Kraters<br />

Beschreibung: Die im Jahr 2016 eröffnete<br />

Lodge bietet infolge ihrer hervorragenden<br />

Lage einen schnellen<br />

Zugang zum Ngorongoro Krater mit<br />

seiner vielfältigen Tierwelt. Erleben<br />

Sie einen außergewöhnlichen Tag mit<br />

Wildbeobachtungen in der Caldera<br />

und genießen Sie im Anschluss eine<br />

klassische afrikanische Eimerdusche<br />

sowie die Klänge der Wildnis am Lagerfeuer.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Bar,<br />

Lounge<br />

Zimmer (10): Komfortable Safarizelte<br />

mit Eimerdusche, Föhn, Safe, Wäscheservice<br />

The Highlands Camp 11111 T<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

7<br />

Lage: Im Ngorongoro Schutzgebiet<br />

Beschreibung: Das auf stolzen 2.700 m<br />

Höhe gelegene The Highlands bietet<br />

die perfekte Balance aus zeitgemäß<br />

luxuriösem Design und traditionellem<br />

Safarifeeling. Abseits des Trubels können<br />

Sie nach einer klassischen Safari im<br />

Ngorongoro Krater oder einer spannenden<br />

Wanderung in den Gebieten<br />

des Olmoti oder Empakai Kraters in<br />

Ruhe entspannen und die außergewöhnliche<br />

Aussicht genießen. Etwas<br />

Besonderes und sehr authentisch ist<br />

der Besuch in einem nahe gelegenen<br />

Maasai-Dorf, wo Sie viel Interessantes<br />

über die Traditionen und Lebensweise<br />

der Maasai erfahren. Nach dem köstlichen<br />

Abendessen freuen Sie sich an<br />

kalten Abenden auf das warme Bett<br />

im durch das prasselnde Kaminfeuer<br />

geheizten Safarizelt.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Lounge,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (8): Innovativ gestaltete Safarizelte<br />

mit Kamin, Safe, Terrasse<br />

30


Unterkünfte Tansania<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

Ngorongoro Serena Safari Lodge 111 <br />

Lage: Auf dem Rand des Ngorongoro<br />

Kraters<br />

Beschreibung: Diese, an der Westseite<br />

der Caldera aus Natursteinen<br />

erbaute Lodge, thront 600 m über<br />

dem Ngorongoro Krater. Perfekt in<br />

die Umgebung aus Buschland eingebettet<br />

und mit großartigen Ausblicken<br />

auf den Krater können Sie nach einer<br />

Safari im Restaurant am prasselnden<br />

Kaminfeuer entspannen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar mit<br />

Kamin, Aussichtsterrasse, TV-Zimmer,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (75): Im afrikanischen Stil eingerichtete<br />

Standard Rooms mit Balkon<br />

Tloma Lodge 1112<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

<br />

Ngorongoro Conservation Area<br />

8<br />

9<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

5 andBeyond Ngorongoro Crater Lodge 11111 Ngorongoro Conservation Area<br />

VP Suite 01.11.18 - 10.01.<strong>19</strong> ZI1611<strong>19</strong>7 948 760 - - y<br />

VP 11.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 2.045 1.385 - - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 1.012 823 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 2.045 1.385 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.012 823 - - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten und Silvester auf Anfrage.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

6 Sanctuary Ngorongoro Crater Camp 11111 Ngorongoro Conservation Area<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 05.01.<strong>19</strong> ZI1630975 591 395 - - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 323 323 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 630 421 - - y<br />

Im Zeitraum April-Mai geschlossen; Kinder sind ab 6 Jahren willkommen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

7 The Highlands Camp 11111 Ngorongoro Conservation Area<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI1630973 678 544 490 - y<br />

VP 20.12.18 - 28.02.<strong>19</strong> 921 659 594 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 678 544 490 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 458 369 332 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 705 566 509 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 1.100 788 710 - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 956 685 617 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

8 Ngorongoro Serena Safari Lodge 111 Ngorongoro Conservation Area<br />

VP Standard Room 02.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> ZI1618945 438 374 347 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 285 237 221 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 185 178 168 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 375 326 303 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 438 374 347 - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten und Ostern. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

9 Tloma Lodge 1112 Ngorongoro Conservation Area<br />

VP Cottage 01.11.18 - 15.12.18 ZI1612935 102 80 80 - y<br />

VP 16.12.18 - 31.12.18 181 123 112 - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 189 134 122 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 109 85 85 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 189 134 122 - y<br />

Zusätzlich ist beim Besuch der Nationalparks eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Lage: Am Rande von Karatu, nahe des<br />

Ngorongoro Schutzgebietes<br />

Beschreibung: Wunderschön in den<br />

Ngorongoro Highlands eingebettet<br />

und mit Blick auf eine Kaffeeplantage<br />

ist die Tloma Lodge der perfekte Ausgangspunkt<br />

zur Erkundung des berühmten<br />

Ngorongoro Kraters. Genießen<br />

Sie die entspannte Atmosphäre<br />

mit einer traumhaften Aussicht. Optional<br />

können Sie auch einen geführten<br />

Spaziergang über das Farmgelände<br />

unternehmen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, Garten<br />

Zimmer (36): Geräumige Cottages<br />

mit Ventilator, Moskitonetz, kleiner<br />

Veranda<br />

Ngorongoro Krater, shutterstock©Travel Stock<br />

31


Serengeti<br />

Nationalpark<br />

Tansanias ältester und beliebtester Park ist berühmt für den alljährlichen<br />

Exodus der Millionen Gnus Richtung Norden. Tausende Zebras<br />

und Thomson-Gazellen schließen sich diesem Zug auf der Suche nach<br />

frischen Weidegründen an. Beste Reisezeit ist Februar bis August<br />

und November/Dezember. Doch auch wenn keine Wanderungen<br />

stattfinden, geizt der Park nicht mit imposanten Tierschauspielen:<br />

große Büffelherden, kleinere Gruppen von Elefanten und Giraffen,<br />

sowie Tausende von Elenantilopen, Impalas, Topis und Grant-Gazellen<br />

tummeln sich auf den Weiten des Parks und liefern sich täglich<br />

einen Kampf auf Leben und Tod zwischen Raub- und Beutetier. Ein<br />

spannendes Erlebnis, welches Sie sicherlich nicht vergessen werden.<br />

Mara<br />

10-12<br />

Masai<br />

Mara G.R.<br />

KENIA<br />

Grumeti<br />

Singita<br />

Grumeti Res.<br />

Ikorongo<br />

G.R.<br />

SERENGETI<br />

N.P.<br />

8<br />

Grumeti<br />

9<br />

Ndabaka<br />

Gate<br />

Ikoma Gate<br />

4 5<br />

6<br />

3<br />

SERONERA<br />

7<br />

Serengeti, shutterstock©Mogens Trolle<br />

Maswa<br />

G.R.<br />

SERENGETI N.P.<br />

2<br />

13<br />

1<br />

Ngorongoro<br />

Con. Area<br />

Mwiba Lodge 11111 T<br />

Serengeti Nationalpark<br />

1<br />

Lage: Im Mwiba Wildlife Reserve, am<br />

saisonalen Arugusinyai River<br />

Beschreibung: Ultimativer Luxus erwartet<br />

Sie in der spektakulären Mwiba<br />

Lodge, die majestätisch in eine<br />

massive, von alten Korallenbäumen<br />

und grünen Akazien durchzogene<br />

Felslandschaft eingebettet, oberhalb<br />

der Schlucht des Arugusinyai Flusses<br />

thront. Traditionelle Elemente werden<br />

gekonnt mit modernem Design zu einem<br />

einladenden Rückzugsort vereint,<br />

der auch hohen Ansprüchen gerecht<br />

wird. Genießen Sie Ihre private Safari<br />

mit vielseitigen Aktivitäten zu jeder<br />

Zeit, die Ihnen beliebt. Das weitläufige<br />

und privat geführte, über 50.000 Hektar<br />

große Mwiba Wildreservat im südlichen<br />

Teil des Serengeti Nationalparks bietet<br />

unvergleichliche Safaris in absoluter<br />

Abgeschiedenheit.<br />

Einrichtungen: Speiseraum, Bar,<br />

Swimmingpool, Whirlpool, Fitness-/<br />

Wellnessbereich, WLAN, Bibliothek,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (10): Offen gestaltete, auf<br />

Holzplattformen gelegene Zeltsuiten<br />

mit Föhn, Klimaanlage, Moskitonetz,<br />

Safe, Minibar, privater Veranda<br />

32


Unterkünfte Tansania<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Sanctuary Kusini Camp 11112 T<br />

2<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Lage: In der südlichen Serengeti<br />

Beschreibung: In völliger Abgeschiedenheit<br />

zwischen Kopjes, Buschland<br />

und Akazien ist das Sanctuary Kusini<br />

das einzige permanente Camp in der<br />

südlichen Seregenti. Das Camp liegt<br />

an der Migrationsroute der Gnus und<br />

Zebras von Dezember bis März, bietet<br />

aber auch außerhalb dieser Zeit gute<br />

Möglichkeiten, um die vielfältige Tierwelt<br />

auf Pirschfahrten zu beobachten.<br />

Ein besonderes Schauspiel ist sicherlich,<br />

wenn zwischen Januar und März<br />

die Gnus ihre Jungen zur Welt bringen.<br />

Nach der Wildbeobachtung können<br />

Sie auf den naheliegenden Kopjes den<br />

Sonnenuntergang erleben, am Lagerfeuer<br />

den Geräuschen des Busches lauschen<br />

und anschließend das exquisite<br />

Abendessen genießen.<br />

Einrichtungen: Hauptzelt mit Ess- und<br />

Loungebereich, Bibliothek, Wäscheservice<br />

Zimmer (12): Geräumige Safarizelte mit<br />

Föhn, Deckenventilator, Moskitonetz,<br />

Safe, Veranda<br />

Serengeti Kati Kati Tented Camp 111 <br />

Lage: Im zentralen Teil des Serengeti<br />

Nationalparks nahe Seronera<br />

Beschreibung: Das rustikale Serengeti<br />

Kati Kati Camp befindet sich in der<br />

Seronera Region im Herzen des Serengeti<br />

Nationalparks und bietet eine<br />

authentische Atmosphäre inmitten der<br />

Savanne. Erleben Sie abwechslungsreiche<br />

Safaris in einer faszinierenden<br />

Wildnis, die zu den besten Orten für<br />

Wildbeobachtungen in <strong>Afrika</strong> zählt.<br />

Einrichtungen: Hauptzelt mit Ess- und<br />

Loungebereich, Bibliothek, Feuerstelle<br />

Zimmer (20): Einfach eingerichtete<br />

Safarizelte mit Solarlampen<br />

Serengeti Nationalpark<br />

3 Preise pro Person in EUR Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

1 Mwiba Lodge 11111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Zeltsuite 01.11.18 - 10.11.18 ZI1634135 1.629 1.629 - - y<br />

VP 11.11.18 - 14.12.18 1.202 1.202 - - y<br />

VP 15.12.18 - 28.02.<strong>19</strong> 1.629 1.629 - - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - <strong>19</strong>.05.<strong>19</strong> 1.202 1.202 - - y<br />

VP 20.05.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.629 1.629 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten wie Pirschfahrten und Buschwanderungen sowie Transfers ab/bis Mwiba Airstrip<br />

und ausgewählten Getränken. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Sanctuary Kusini Camp 11112 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 21.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> ZI1624636 904 616 - - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 964 664 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 586 413 - - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 344 344 - - y<br />

Im Zeitraum April-Mai geschlossen; Kinder sind ab 12 Jahren willkommen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Serengeti Kati Kati Tented Camp 111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 15.12.18 ZI1613484 234 <strong>19</strong>4 181 - y<br />

VP 16.12.18 - 31.12.18 276 228 207 - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 294 245 223 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 248 212 <strong>19</strong>4 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 294 245 223 - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Kind<br />

33


Tansania Unterkünfte<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Serengeti Serena Safari Lodge 111 <br />

Serengeti Nationalpark<br />

4<br />

Kubu Kubu Tented Camp 111 <br />

Serengeti Nationalpark<br />

5<br />

Lage: In der Seronera Region mitten<br />

im Serengeti Nationalpark<br />

Beschreibung: Auf einer Anhöhe inmitten<br />

des Serengeti Nationalparks<br />

gelegen, bietet die Lodge einen<br />

großartigen Panoramablick. Im afrikanischen<br />

Stil erbaut, passt sich die<br />

Unterkunft ideal der Umgebung an.<br />

Genießen Sie von Ihrem Balkon aus<br />

den Blick auf die Weiten des Parks<br />

oder begeben Sie sich auf eine Safari,<br />

um die Tierwelt hautnah zu erleben.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,<br />

Souvenirgeschäft<br />

Zimmer (66): Komfortabel eingerichtete<br />

Chalets mit Moskitonetz, privater<br />

Balkon<br />

Lage: In der Seronera Region mitten<br />

im Serengeti Nationalpark<br />

Beschreibung: Das im Juni 2016 eröffnete<br />

Camp wurde in einem modernen<br />

Stil mit afrikanischen Elementen<br />

konzipiert und bietet Ihnen einen<br />

herrlichen Blick auf die mit Akazien<br />

durchzogene Savannenlandschaft.<br />

Nach den Pirschfahrten können Sie<br />

sich am Pool erfrischen und beim Lagerfeuer<br />

den Geräuschen der Wildnis<br />

lauschen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Lounge,<br />

Swimmingpool, kleine Bibliothek,<br />

WLAN<br />

Zimmer (25): Geräumige Safarizelte<br />

mit Solarstrom<br />

Lemala Ewanjan 1111<br />

<br />

Serengeti Nationalpark<br />

6<br />

Lage: In der Seronera Region<br />

Beschreibung: Im typisch afrikanischen<br />

Stil der alten Safaripioniere gestaltet,<br />

erwarten Sie zwölf geräumige Zelte mit<br />

komfortabler Ausstattung und Holzböden,<br />

die eine einzigartige Atmosphäre<br />

inmitten der Wildnis aufkommen<br />

lassen. Genießen Sie die herrlichen<br />

Ausblicke auf die Savannenlandschaft<br />

und vorbeiziehendes Wild von Ihrer<br />

privaten Veranda aus. Das Safari-Gefühl<br />

darf natürlich auch beim erlesenen<br />

Dinner nicht fehlen, das Sie am stilvoll<br />

gedeckten Tisch im Freien oder im<br />

Hauptzelt bei Kerzenschein und dem<br />

Licht traditioneller Petroleumlampen<br />

einnehmen. Lassen Sie den atemberaubenden<br />

afrikanischen Sternenhimmel<br />

auf sich wirken und tauschen Sie<br />

sich gemütlich bei einem Longdrink<br />

am Lagerfeuer oder im Lounge- und<br />

Bar-Zelt mit anderen Gästen über Ihre<br />

Erlebnisse aus.<br />

Einrichtungen: Speisezelt mit Bar und<br />

Lounge, Feuerstelle, Wäscheservice<br />

Zimmer (12): Geräumige Safarizelte mit<br />

Eimerdusche, Solarlampen<br />

34


Unterkünfte Tansania<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Namiri Plains 1111 T<br />

Lage: Im östlichen Teil der Serengeti<br />

Beschreibung: Der östliche Sektor des<br />

Serengeti Nationalparks, bekannt für<br />

seine Geparden-Population, war für<br />

20 Jahre nicht für die Öffentlichkeit<br />

zugänglich und ist somit weitgehend<br />

unberührt. Infolge der Abgeschiedenheit<br />

des Camps werden Ihnen während<br />

der Pirschfahrten kaum andere<br />

Fahrzeuge begegnen.<br />

Einrichtungen: 2 Hauptzelte mit Essbereich<br />

und Lounge, Wäscheservice<br />

Zimmer (8): Komfortable Safarizelte<br />

mit Außendusche, Föhn, Minibar,<br />

Veranda<br />

Serengeti Migration Camp 1111<br />

Serengeti Nationalpark<br />

<br />

Serengeti Nationalpark<br />

7<br />

8<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

4 Serengeti Serena Safari Lodge 111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Chalet 02.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> ZI1611<strong>19</strong>5 425 360 334 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 274 227 212 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 168 168 158 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 364 314 292 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 425 360 334 - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten und Ostern auf Anfrage.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

5 Kubu Kubu Tented Camp 111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 15.12.18 ZI1630974 316 247 235 - y<br />

VP 16.12.18 - 31.12.18 430 338 307 - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 520 425 389 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 387 317 305 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 520 425 389 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

6 Lemala Ewanjan 1111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 20.12.18 - 28.02.<strong>19</strong> ZI1621126 665 527 481 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 320 320 295 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 381 381 350 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 665 527 481 - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten und Silvester auf Anfrage.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

7 Namiri Plains 1111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI1633371 984 800 726 - y<br />

VP 20.12.18 - 28.02.<strong>19</strong> 1.357 988 896 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 984 800 726 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 577 475 434 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 1.409 1.025 929 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 1.512 1.099 995 - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.409 1.025 929 - y<br />

Inkl. Transfers ab / bis Seronera Airstrip, Pirschfahrten sowie ausgewählte Getränke.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

8 Serengeti Migration Camp 1111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 05.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1636561 836 579 450 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 620 436 343 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 836 579 450 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 955 660 511 - y<br />

2 Nächte Mindestaufenthalt.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Lage: In der Lobo Region der Serengeti,<br />

ca. 40 Fahrminuten vom Lobo<br />

Airstrip<br />

Beschreibung: In absoluter Abgeschiedenheit<br />

liegt das Serengeti<br />

Migration Camp unweit eines der<br />

größten Spektakel der Tierwelt - der<br />

Migration von Herden mit Gnus und<br />

Zebras. Erleben Sie auf Pirschfahrten<br />

im Allradfahrzeug das saisonale Phänomen,<br />

aber auch die außerhalb der<br />

Migration guten Möglichkeiten zur<br />

Wildbeobachtung.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Essbereich,<br />

Lounge, Swimmingpool, WLAN,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (20): Auf Plattformen gebaute<br />

Zelte mit Ventilator, Safe, Terrasse<br />

Tansania, Namiri Plains<br />

35


Tansania Unterkünfte<br />

Serengeti Nationalpark<br />

andBeyond Klein's Camp 11112<br />

<br />

Serengeti Nationalpark<br />

9<br />

Lage: In einem privaten Konzessionsgebiet<br />

an der Grenze zum Serengeti<br />

Nationalpark<br />

Beschreibung: Das andBeyond Klein‘s<br />

Camp liegt in strategisch einzigartiger<br />

Lage. Es grenzt unmittelbar an den<br />

Serengeti Nationalpark an, befindet<br />

sich jedoch in einem 10.000 ha großen<br />

privaten Konzessionsgebiet, so dass<br />

neben den klassischen Pirschfahrten<br />

im Allradfahrzeug am Morgen und am<br />

Nachmittag zusätzlich auch Offroad-<br />

Fahrten, Buschwanderungen und<br />

Nachtsafaris angeboten werden können.<br />

Und das alles mit einer begrenzten<br />

Anzahl von Fahrzeugen, so dass eine<br />

gewisse Exklusivität in dieser abgeschiedenen<br />

Region garantiert werden<br />

kann. Zudem liegt das Klein‘s Camp in<br />

Reichweite der jährlichen Migration der<br />

Gnus, die saisonal beobachtet werden<br />

kann. Auch beeindruckt das erhöht auf<br />

dem Kuka Hills gelegene Camp mit<br />

einem zauberhaften Panoramablick auf<br />

die Savannenlandschaft, den Sie bereits<br />

zum Frühstück genießen können.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Essbereich,<br />

Lounge, Feuerstelle, Swimmingpool<br />

Zimmer (10): Luxuriös ausgestattete<br />

Cottages mit privater Terrasse<br />

Sayari Camp 11111 T<br />

10<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Lage: Am Mara River, im nördlichen Teil<br />

des Serengeti Nationalparks<br />

Beschreibung: Mit Blick auf die Weiten<br />

der Serengeti liegt das luxuriöse Sayari<br />

Camp eingebettet in die unberührte<br />

Wildnis Tansanias. Ein perfekter Ausgangspunkt<br />

zur Beobachtung eines<br />

der faszinierendsten Tierspektakel der<br />

Welt, wenn Millionen Tiere im Zuge des<br />

Migrationszyklus den Mara River durchqueren.<br />

Aber auch außerhalb der Migration<br />

und des River Crossings bietet<br />

die nördliche Serengeti gute Möglichkeiten<br />

zur Wildbeobachtung. Optional<br />

können Sie sogar an einer vom Sayari<br />

Camp angebotenen Buschwanderung<br />

teilnehmen - sicherlich eine besondere<br />

Art, die Wildnis zu erleben.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, Wellnessbereich,<br />

WLAN, Wäscheservice<br />

Zimmer (15): Stilvolle Safarizelte mit<br />

privater Terrasse<br />

36


Unterkünfte Tansania<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Lemala Kuria Hills 11111<br />

<br />

11<br />

Mara Under Canvas 1111 <br />

12<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Lage: Im Norden der Serengeti<br />

Beschreibung: Ganz unscheinbar<br />

thront dieses luxuriöse Camp auf einer<br />

Erhöhung in den Wogakuria Hills<br />

und bietet Ihnen einen endlosen Blick<br />

auf die Serengeti. Unternehmen Sie<br />

Pirschfahrten, vor allem in der Zeit von<br />

Juni bis Oktober mit hervorragenden<br />

Chancen, die Migration zu beobachten,<br />

insbesondere wenn unzählige<br />

Gnus den nahe gelegenen Mara River<br />

überqueren.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, WLAN<br />

Zimmer (15): Luxuriöse und geräumige<br />

Safarizelte mit Außendusche,<br />

Terrasse mit kleinem Pool<br />

Lage: Im Norden der Serengeti<br />

Beschreibung: Das exklusive, mobile<br />

Camp liegt so dicht am Mara River<br />

wie kein anderes Camp und bietet<br />

die besten Ausgangsbedingungen,<br />

um den Höhepunkt der Migration der<br />

Gnus, das Überqueren des Flusses,<br />

zu beobachten. Geöffnet von Juni bis<br />

September erlaubt es nicht nur das<br />

hautnahe Erleben dieses Naturspektakels,<br />

sondern auch die Erkundung<br />

dieses einzigartigen, entlegenen<br />

Gebietes der Serengeti und der dort<br />

ansässigen Tierwelt.<br />

Einrichtungen: Hauptzelt mit Ess- und<br />

Loungebereich, Feuerstelle<br />

Zimmer (11): Sehr geräumige Safarizelte<br />

mit Veranda<br />

Sanctuary Kichakani<br />

Serengeti Camp 1111<br />

<br />

13<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

9 andBeyond Klein‘s Camp 11112 Serengeti Nationalpark<br />

Kind<br />

VP Cottage 11.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> ZI1636562 730 597 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 1.505 1.024 - - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.004 817 - - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

10 Sayari Camp 11111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI16<strong>19</strong>183 759 620 565 - y<br />

VP 20.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 1.440 1.048 950 - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 685 561 511 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 786 642 585 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 1.596 1.159 1.071 - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.495 1.087 985 - y<br />

Im Zeitraum April - Mai geschlossen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Lage: In der Serengeti (bis Mitte November<br />

<strong>2018</strong>: Norden, Dezember<br />

<strong>2018</strong>-März 20<strong>19</strong>: Süden; Juni-Mitte<br />

November 20<strong>19</strong>: Norden)<br />

Beschreibung: Das mobile Camp<br />

Sanctuary Kichakani wechselt im Stil<br />

der Pioniere dreimal jährlich seinen<br />

Standort, um der spektakulären Migration<br />

unzähliger Gnus und Zebras zu<br />

folgen, lässt dabei jedoch keinesfalls<br />

einen Luxus vermissen, der höchsten<br />

Ansprüchen gerecht wird.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge<br />

Zimmer (10): Gemütliche Zelte mit<br />

Buschdusche, Veranda<br />

11 Lemala Kuria Hills 11111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 20.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> ZI1621127 593 593 540 - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 455 455 416 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 963 764 694 - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten und Silvester; im April und Mai geschlossen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

12 Mara Under Canvas 1111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> ZI1636563 576 449 406 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

13 Sanctuary Kichakani Serengeti Camp 1111 Serengeti Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 05.01.<strong>19</strong> ZI1637108 689 481 - - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 759 527 - - y<br />

Im Zeitraum April - Mai geschlossen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

37


Tansania Kurztouren<br />

Ngorongoro Krater - shutterstock©Honey Cloverz<br />

Beeindruckendes Tansania<br />

5 Tage ab / bis Arusha<br />

Serengeti<br />

TANSANIA<br />

Erleben Sie die beeindruckenden Nationalparks<br />

Tarangire und Serengeti<br />

sowie den berühmten Ngorongoro<br />

Krater innerhalb von 5 Tagen! Es erwarten<br />

Sie malerische Landschaften<br />

und einzigartige Tierbeobachtungen<br />

in der ostafrikanischen Savanne.<br />

Reiseverlauf:<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Karatu<br />

Lake<br />

Manyara<br />

Tarangire N.P.<br />

1. Tag (MA)<br />

Arusha - Tarangire Region (150 km)<br />

Morgens werden Sie von Ihrem Hotel<br />

in Arusha abgeholt und fahren in den<br />

Tarangire Nationalpark, der für seine<br />

großen Elefantenherden bekannt ist.<br />

Landschaftlich finden Sie hier Baobabs,<br />

Buschsavanne und Sumpfgebiete<br />

vor.<br />

Lake Burunge Tented Camp o.ä.<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Tarangire Region - Serengeti<br />

Nationalpark (250 km)<br />

Im Anschluss an das Frühstück befinden<br />

Sie sich bereits auf dem Weg<br />

zum Serengeti Nationalpark. Der<br />

Preise pro Person in EUR <br />

KENIA<br />

Amboseli<br />

N.P.<br />

Arusha<br />

N.P.<br />

ARUSHA<br />

Weg führt Sie durch Karatu und die<br />

Ngorongoro Conservation Area. In<br />

der Serengeti erwarten Sie endlose<br />

Grassavannen mit Kopjes-Felsen, wo<br />

Sie nach Großkatzen Ausschau halten<br />

sollten. Je nach Jahreszeit ziehen riesige<br />

Herden an Gnus uns Zebras während<br />

der jährlichen großen Migration<br />

auch durch die Serengeti. Der dritte<br />

Tag wird ganz durch eine spannende<br />

Pirschfahrt ausgefüllt.<br />

Kati Kati Tented Camp o.ä.<br />

4. Tag (FMA)<br />

Serengeti Nationalpark - Ngorongoro<br />

Krater - Karatu (160 km)<br />

Nach dem Frühstück fahren Sie in<br />

die Ngorongoro Conservation Area,<br />

wobei die Fahrt auch beste Möglichkeiten<br />

zu Tiersichtungen bietet. Von<br />

einem Aussichtspunkt können Sie<br />

einen Blick in den Krater werfen, bevor<br />

Sie in die Caldera hinein fahren.<br />

Hier erwarten Sie Grassteppen und<br />

Akazien wälder sowie ein einzigartig<br />

hoher Tierreichtum. Am Nachmittag<br />

verlassen Sie das UNESCO-Weltnaturerbe<br />

des Kraters und fahren nach<br />

Karatu.<br />

Ngorongoro Farm House o.ä.<br />

5. Tag (FM)<br />

Karatu - Arusha (170 km)<br />

Ihre Reise endet mit Ihrer Ankunft in<br />

Arusha gegen Mittag an Ihrem gebuchten<br />

Hotel oder am Flughafen.<br />

Saison EZ DZ<br />

01.01.<strong>19</strong> - 01.04.<strong>19</strong> 1.914 1.697<br />

02.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 1.618 1.470<br />

01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.914 1.697<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

in Lodges der landestypischen Mittelklasse,<br />

Nationalparkgebühren, Flying Doctors (AM-<br />

REF) Versicherung während der Safari<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Getränke, Flughafentransfers, Visagebühren,<br />

Trinkgelder<br />

Code: TO1618<strong>19</strong>4<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/7<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer<br />

siehe AGB 7<br />

Abfahrtstermine 20<strong>19</strong>: Di und Fr<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

shutterstock©jo Crebbin<br />

Road Safari Ngorongoro & Serengeti<br />

5 Tage ab / bis Arusha<br />

Erleben Sie die Höhepunkte des nördlichen<br />

Tansanias auf dieser Privattour<br />

mit einem eigenen Guide. Die hohe<br />

Tierdichte des weltberühmten Ngorongoro<br />

Kraters und die sagenhafte<br />

Vielfalt des Serengeti Nationalparks<br />

werden Sie beeindrucken.<br />

Reiseverlauf:<br />

KENIA<br />

Serengeti<br />

Arusha<br />

Ngorongoro- N.P.<br />

Krater Mt. Meru Mt. Kilimanjaro<br />

TANSANIA<br />

Lake<br />

Manyara<br />

ARUSHA<br />

1. Tag (MA)<br />

Arusha - Karatu (150 km)<br />

Am Morgen werden Sie an Ihrer Unterkunft<br />

in Arusha von Ihrem Guide<br />

abgeholt und fahren in Richtung des<br />

Ngorongoro Kraters. Ihre Unterkunft<br />

nahe Karatu erreichen Sie am Nachmittag,<br />

wo Sie den Rest des Tages<br />

entspannen können.<br />

Ngorongoro Farm House o.ä.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Ngorongoro Krater (120 km)<br />

Heute verbringen Sie mehrere Stunden<br />

im weltberühmten Ngorongoro<br />

Krater. Im Allradfahrzeug fahren Sie<br />

in den Krater hinab und bestaunen<br />

die vielfältige Tierwelt mit rund 25.000<br />

Tieren.<br />

Ngorongoro Farm House o.ä.<br />

3. - 4. Tag (2xFMA)<br />

Ngorongoro Krater - Serengeti<br />

Nationalpark (170 km)<br />

Nach dem Frühstück geht die Fahrt<br />

weiter in den Serengeti Nationalpark,<br />

der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört.<br />

Durchstreifen Sie in den nächsten<br />

Tagen die Savannenlandschaft, die<br />

für die Migration der Gnus und ihre<br />

hohe Dichte an Raubtieren bekannt<br />

ist. Der Park ist auch die Heimat für<br />

Flusspferde und Krokodile, die Sie<br />

auf den Wildbeobachtungsfahrten<br />

entdecken können.<br />

Kati Kati Tented Camp o.ä.<br />

5. Tag (F)<br />

Serengeti Nationalpark - Arusha<br />

(320 km)<br />

Am Morgen fahren Sie von Seronera<br />

zurück nach Arusha, wo Ihre Reise im<br />

Hotel oder am Flughafen endet.<br />

Wir empfehlen Ihnen einen Flug von der Seronera Region der Serengeti nach<br />

Arusha, um die lange Fahrzeit (6-7 Stunden) am letzten Tag zu reduzieren.<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Saison<br />

5 Tage ab / bis Arusha Code: TO1614701<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 2.369<br />

01.04.<strong>19</strong> - 27.05.<strong>19</strong> 2.147<br />

28.05.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.369<br />

Flug Seronera - Arusha (one way)<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 245<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter, Fahrt im Allradfahrzeug,<br />

Programm und Verpflegung gemäß<br />

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in Lodges und<br />

Zeltcamps der landestypischen Mittelklasse,<br />

Nationalparkgebühren<br />

DZ<br />

Code: TO1615969<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermin: Täglich<br />

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

38


Kurztouren Tansania<br />

Ngorongoro Krater - shutterstock©Rene Holtslag<br />

Fly In Safari Serengeti<br />

4 Tage ab / bis Arusha<br />

Erleben Sie auf dieser Flugsafari den<br />

weltberühmten Serengeti Nationalpark.<br />

Auf mehreren Wildbeobachtungsfahrten<br />

haben Sie Gelegenheit,<br />

die faszinierende Tierwelt inmitten<br />

der Weite der Savannenlandschaft<br />

zu entdecken.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (MA)<br />

Arusha - Serengeti Nationalpark<br />

Nach der Hotelabholung fliegen Sie<br />

von Arusha in die Seronera Region im<br />

Herzen des Serengeti Nationalparks.<br />

Hier werden Sie von einem Mitarbeiter<br />

Ihres Camps in Empfang genommen<br />

und nach einem kurzen Transfer zu Ihrer<br />

Lodge gefahren. Am Nachmittag<br />

unternehmen Sie eine erste Pirschfahrt<br />

im Allradfahrzeug.<br />

Serengeti Serena Lodge o.ä.<br />

Saison<br />

Serengeti<br />

TANSANIA<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Preise pro Person in EUR <br />

KENIA<br />

Arusha<br />

N.P. Mt. Kilimanjaro<br />

Mt. Meru<br />

ARUSHA<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Guide während der<br />

Ausflüge, Flug Arusha - Serengeti - Arusha,<br />

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf<br />

(F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in einem Camp<br />

der landestypischen Mittelklasse, Nationalparkgebühren<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Serengeti Nationalpark<br />

Die nächsten beiden Tage erleben<br />

Sie auf Wildbeobachtungsfahrten<br />

am Morgen und am Nachmittag<br />

den Facettenreichtum dieses weltberühmten<br />

Schutzgebietes. Der<br />

Serengeti Nationalpark ist seit <strong>19</strong>81<br />

UNESCO-Weltnaturerbe und zählt zu<br />

den bekanntesten Parks der Welt. Ein<br />

einzigartiges Schauspiel ist die jährliche<br />

Migration von rund 1,5 Mio. Gnus,<br />

Zebras und Thomsongazellen (saisonal),<br />

aber auch die hohe Konzentration<br />

an Raubkatzen.<br />

Serengeti Serena Lodge o.ä.<br />

4. Tag (F)<br />

Serengeti Nationalpark - Arusha<br />

Nach dem Frühstück fliegen Sie vom<br />

Airstrip Seronera zurück nach Arusha,<br />

wo Ihre Reise mit der Fahrt zu Ihrem<br />

Stadthotel oder dem Kilimanjaro Airport<br />

endet.<br />

02.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 2.677<br />

01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 2.247<br />

01.04.<strong>19</strong> - 28.05.<strong>19</strong> 2.084<br />

29.05.<strong>19</strong> - 27.06.<strong>19</strong> 2.482<br />

28.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.677<br />

DZ<br />

Code: TO1616041<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Getränke, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermin: Täglich<br />

Höhere Preise über Ostern auf Anfrage.<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

shutterstock © Stanislav Fosenbauer<br />

Kulturelles Tansania<br />

7 Tage ab / bis Arusha<br />

Auf dieser spannenden Rundreise<br />

erleben Sie neben den landschaftlichen<br />

Höhepunkten Tansanias mit<br />

der Serengeti und dem Ngorongoro<br />

Krater nicht nur die faszinierende<br />

Tierwelt, sondern erhalten auch einen<br />

berührenden Einblick in die Kultur<br />

und Lebensweise der Hadzabe am<br />

Lake Eyasi.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. - 2. Tag (1xF, 2xMA)<br />

Arusha - Lake Eyasi (<strong>19</strong>0 km)<br />

Sie werden von Ihrem Hotel in Arusha<br />

oder dem Kilimanjaro Airport abgeholt<br />

und nach Mto wa Mbu gefahren,<br />

wo Sie eine Farm, eine Schule und<br />

einen Kindergarten besuchen. Nach<br />

dieser kulturellen Erfahrung führt Sie<br />

die Weiterfahrt zum Lake Eyasi, wo Sie<br />

am nächsten Morgen ein Ausflug zu<br />

den Hadzabe, eine Volksgruppe von<br />

traditionellen Jägern und Sammlern,<br />

sowie am Nachmittag eine Exkursion<br />

zu den Datoga erwartet.<br />

Kisima Ngeda Camp o.ä.<br />

Saison<br />

KENIA<br />

Serengeti<br />

Arusha<br />

Ngorongoro- N.P.<br />

Krater Mt. Meru Mt. Kilimanjaro<br />

Lake<br />

Eyasi<br />

TANSANIA<br />

Lake<br />

Manyara<br />

ARUSHA<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, teilweise als Picknick-Lunch,<br />

A=Abendessen), Übernachtungen in Camps<br />

und Lodges der landestypischen Mittelklasse,<br />

Nationalparkgebühren<br />

3. - 4. Tag (2xFMA)<br />

Lake Eyasi - Serengeti Nationalpark<br />

(240 km)<br />

Auf Ihrem Weg in den Serengeti Nationalpark<br />

legen Sie einen Zwischenstopp<br />

an der Olduvai Schlucht ein und<br />

besichtigen das kleine Museum, wo<br />

Sie Näheres über die Menschheitsgeschichte<br />

erfahren. Am Nachmittag und<br />

den ganzen nächsten Tag entdecken<br />

Sie die Tierwelt mit Gnus, Büffeln,<br />

Gazellen und Löwen während Ihrer<br />

Pirschfahrten.<br />

Kubu Kubu Tented Camp o.ä.<br />

5. - 6. Tag (2xFMA)<br />

Serengeti Nationalpark - Ngorongoro<br />

Krater (<strong>19</strong>0 km)<br />

Sie verlassen die Serengeti und durchqueren<br />

die Ngorongoro Conservation<br />

Area. Am nächsten Tag fahren Sie in<br />

den weltberühmten Krater hinab, den<br />

Sie mit seiner hohen Tierdichte während<br />

Ihrer Pirschfahrten entdecken.<br />

Tloma Lodge o.ä.<br />

7. Tag (F)<br />

Ngrorongoro Krater - Arusha<br />

(200 km)<br />

Ihre erlebnisreiche Reise endet mit der<br />

Fahrt zurück nach Arusha, wo Sie am<br />

Flughafen, Ihrem Stadthotel oder am<br />

Kilimanjaro Airport abgesetzt werden.<br />

02.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 3.504<br />

01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 3.210<br />

01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 3.504<br />

DZ<br />

Code: TO1615016<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)<br />

Abfahrtstermine: Täglich (außer 24.04.-<br />

31.05.<strong>19</strong>)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

39


Gombe, Mahale &<br />

Katavi Nationalparks<br />

Eines haben alle drei Nationalparks im Westen Tansanias gemeinsam<br />

- eine absolute Abgeschiedenheit, die einen sehr limitierten Tourismus<br />

mit sich bringt. Die Nationalparks Gombe Stream und Mahale<br />

Mountains am Tanganika Lake locken mit ihren Schimpansen-<br />

Populationen, die auf Trekkings beobachtet werden können. Ein<br />

völlig anderes Bild bildet der Katavi Nationalpark weiter südlich, der<br />

drittgrößte Nationalpark in Tansania. Weitläufige Schwemmebenen,<br />

Grasflächen und Sumpflandschaften prägen das Bild, die nur während<br />

der Monate Juni bis Oktober zugänglich sind und Heimat von<br />

unzähligen Flusspferden, Krokodilen und riesigen Büffelherden sind.<br />

shutterstock © AndreAnita<br />

Gombe<br />

Stream N.P.<br />

DEM.<br />

REPUBLIK<br />

KONGO<br />

BURUNDI<br />

3<br />

Kigoma<br />

Uyovu<br />

Katavi N.P.<br />

Sumbawanga<br />

Tabora<br />

Ugalla<br />

Mahale River G.R.<br />

1-2 Mountains N.P.<br />

Lake<br />

Tanganjika<br />

SAMBIA<br />

Moyowosi<br />

G.R.<br />

Kigos G.R.<br />

4-5<br />

Lake<br />

Rukwa<br />

Shinyanga<br />

Mbeya<br />

Singida<br />

Kizigo G.R.<br />

Usangu G.R.<br />

Lake<br />

Eyasi<br />

Ruaha N.P.<br />

Dodoma<br />

Arusha<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

Iringa<br />

Greystoke Mahale Camp 3333 T<br />

Mahale Mountain Nationalpark<br />

1<br />

Lage: Am östlichen Ufer des Lake Tanganyika<br />

im Mahale Mountains Nationalpark,<br />

3,5 Flugstunden ab Arusha und<br />

90 Minuten mit dem Boot<br />

Beschreibung: Was Greystoke Mahale<br />

einzigartig macht? Wahrscheinlich so<br />

ziemlich alles! In erster Linie sind es<br />

natürlich die Schimpansen des Mahale<br />

Mountains Nationalparks, eine der<br />

größten freilebenden Populationen<br />

in <strong>Afrika</strong>, die Sie bei einem Trekking<br />

durch den dichten Dschungel erleben.<br />

Es ist aber auch die extravagante Lage<br />

direkt am Lake Tanganyika, der mit<br />

seinen weißen Sandstränden und dem<br />

türkisblauen Wasser im Kontrast zu den<br />

immergrünen Regenwäldern der bis<br />

zu 2.400 m emporsteigenden Mahale<br />

Mountains des Great Rift Valley steht.<br />

Infolge der extremen Abgeschiedenheit<br />

und der schweren Zugänglichkeit<br />

im westlichen Tansania, schließlich<br />

verfügt die Region über keinerlei Straßenanbindung,<br />

ist diese Sektion des<br />

Lake Tanganyika nicht nur ein absolutes<br />

Refugium der Ruhe, sondern sicherlich<br />

auch eines der letzten Paradiese<br />

<strong>Afrika</strong>s.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Essbereich<br />

und Lounge<br />

Zimmer (6): Reetgedeckte Bandas<br />

40


Unterkünfte Tansania<br />

Mahale Mountain Nationalpark | Gombe Stream Nationalpark<br />

Mbali Mbali Mahale 1111<br />

<br />

Mahale Mountain Nationalpark<br />

2<br />

Lage: Am Tanganyika-See im Mahale<br />

Mountain Nationalpark<br />

Beschreibung: Ein romantischer, komfortabler<br />

und luxuriöser Rückzugsort<br />

am feinsandigen, goldenen Strand des<br />

Lake Tanganyika erwartet Sie im Mbali<br />

Mbali Mahale. Sie finden ursprüngliche<br />

Natur mit Vögeln, Schimpansen,<br />

Kleintieren und Schmetterlingen vor,<br />

üppigen Wald wie man ihn sich für<br />

Mahale wünscht und vorstellt. Pro Tag<br />

unternehmen Sie ein Schimpansen-<br />

Trekking und pro Aufenthalt eine Safari<br />

mit dem Boot, wo Sie Ausschau<br />

nach Flusspferden halten. Oder Sie<br />

besuchen alternativ ein benachbartes<br />

Fischerdorf, Katumbi, für eine kulturelle<br />

Begegnung. Wer aktiv sein möchte,<br />

kann sich mit einem Kajak auf den<br />

Weg machen, um die Umgebung zu<br />

entdecken.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Lounge,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (9): Luxuriöse Safarizelte mit<br />

Veranda<br />

Mbali Mbali Gombe 1111 <br />

Lage: Am Ufer des Lake Tanganyika<br />

Beschreibung: Die kleine Lodge ist<br />

die einzige im Gombe Stream Nationalpark.<br />

Im Schatten der Bäume<br />

am Ufer des zweitgrößten Sees <strong>Afrika</strong>s,<br />

dem Lake Tanganyika gelegen,<br />

eignet sie sich nicht nur als perfekte<br />

Ausgangsbasis, um auf den Spuren<br />

von Jane Goodall zu wandeln und<br />

tägliches Schimpansen-Trekking zu<br />

unternehmen. Sie können auch am<br />

Strand entspannen oder eine Kajakfahrt<br />

auf dem See machen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Feuerstelle<br />

Zimmer (7): Komfortable, auf Plattformen<br />

erbaute Safarizelte<br />

Gombe Stream Nationalpark<br />

3 Preise pro Person in EUR Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

1 Greystoke Mahale Camp 3333 Mahale Mountain Nationalpark<br />

VP Banda 05.01.<strong>19</strong> - 14.03.<strong>19</strong> ZI1636574 927 701 - - y<br />

VP 31.05.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.830 1.281 - - y<br />

Inkl. Schimpansen Trekking, Bootsausflüge, Wanderungen, Dorfbesuche, Bootstransfers ab/<br />

bis Kalowa Airstrip sowie ausgewählte Getränke. Im Zeitraum 15.03.<strong>19</strong>-30.05.<strong>19</strong> geschlossen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Mbali Mbali Mahale 1111 Mahale Mountain Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 20.12.18 ZI1636575 571 571 - - y<br />

VP 21.12.18 - 04.01.<strong>19</strong> 888 888 - - y<br />

VP 05.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 685 685 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 888 888 - - y<br />

Inkl. einem Schimpansentrekking pro Tag sowie einem Bootsausflug pro Aufenthalt, Kayaking,<br />

Bootstransfer ab/bis Mahale Airport sowie ausgewählte Getränke. In den Monaten März-Mai<br />

geschlossen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Mbali Mbali Gombe 1111 Gombe Stream Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 20.12.18 ZI1636576 571 571 - - y<br />

VP 21.12.18 - 04.01.<strong>19</strong> 704 704 - - y<br />

VP 05.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 604 604 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 704 704 - - y<br />

Inkl. einem Schimpansentrekking, Kayaiking, Bootstransfer ab/bis Kigoma sowie ausgewählte<br />

Getränke. In den Monaten März-Mai geschlossen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Kind<br />

41


Tansania Unterkünfte<br />

Katavi Nationalpark<br />

Mbali Mbali Katavi 1111<br />

<br />

Katavi Nationalpark<br />

4<br />

Lage: Im Herzen des Katavi Nationalparks,<br />

ca. 30 Fahrminuten vom Ikuu<br />

Airstrip<br />

Beschreibung: Am Rande der weitläufigen<br />

Schwemmebenen von Katisunga<br />

liegt mit dem Mbali Mbali Katavi<br />

ein kleines Juwel, das zur Erkundung<br />

des drittgrößten Nationalparks Tansanias<br />

hervorragend geeignet ist. Auf<br />

Pirschfahrten mit einem professionellen<br />

Guide im Allradfahrzeug können Sie<br />

den Wildreichtum dieser unberührten<br />

Wildnis entweder am Morgen und am<br />

Nachmittag erleben oder alternativ sogar<br />

auf einem ganztägigen Ausflug.<br />

Eine Besonderheit ist sicherlich eine<br />

optional angebotene Nachtsafari, auf<br />

der die nachtaktiven Tiere aufgespürt<br />

werden. Mbali Mbali Katavi ist eines<br />

von nur wenigen Camps im Nationalpark,<br />

so dass Ihnen während der Safaris<br />

kaum Fahrzeugen begegnen werden.<br />

Einrichtungen: Speisebereich, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, WLAN<br />

Zimmer (11): Komfortable, auf Holzplattformen<br />

errichtete Safarizelte mit<br />

privater Terrasse<br />

Chada Katavi 1111<br />

<br />

Katavi Nationalpark<br />

5 Preise pro Person in EUR Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

4 Mbali Mbali Katavi 1111 Katavi Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 20.12.18 ZI1636580 554 554 - - y<br />

VP 21.12.18 - 04.01.<strong>19</strong> 700 700 - - y<br />

VP 05.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 636 636 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 700 700 - - y<br />

Inkl. zwei Pirschfahrten pro Tag, Transfer ab/bis Ikuu Airstrip sowie ausgewählte Getränke.<br />

Im Zeitraum März bis Mai geschlossen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

5 Chada Katavi 1111 Katavi Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 15.11.18 ZI1636578 896 676 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.183 860 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten wie Pirschfahrten und Buschwanderungen, Transfers ab/bis Ikuu Airstrip sowie<br />

ausgewählte Getränke. Im Zeitraum Mitte November bis Juni geschlossen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Kind<br />

Lage: Im westlichen Teil des Katavi<br />

Nationalparks<br />

Beschreibung: Das Chada Katavi<br />

Camp liegt in unberührter Wildnis und<br />

bietet als Safaricamp im klassischen<br />

Stil erstklassige Möglichkeiten zu<br />

Tierbeobachtungen. Je nach Jahreszeit<br />

können Sie riesige Büffelherden,<br />

Elefanten, Giraffen oder eine große<br />

Anzahl an Flusspferden sowie Krokodilen<br />

erspähen.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Bibliothek<br />

Zimmer (6): Im Schatten unter Tamarinden<br />

Bäumen gelegene Safarizelte<br />

mit Eimerdusche<br />

42


Flugrundreisen Tansania<br />

RUANDA<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Masai<br />

Mara<br />

Mara<br />

KENIA<br />

BURUNDI<br />

Serengeti<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Lake<br />

Manyara<br />

Mt.<br />

Mt.<br />

Meru<br />

Kilimanjaro<br />

ARUSHA<br />

Gombe-Stream N.P.<br />

Mahale<br />

Mountains N.P.<br />

TANSANIA<br />

DODOMA<br />

Lake<br />

Tanganika<br />

DEM. REP.<br />

KONGO<br />

Katavi N.P.<br />

West Tansania - Luxus der Abgeschiedenheit<br />

T<br />

8 Tage ab / bis Arusha<br />

Eine Safari in den abgeschiedenen<br />

Westen Tansanias erwartet Sie auf<br />

dieser Reise. Die nur wenig bekannten<br />

Nationalparks Katavi und Mahale<br />

Mountain versprechen abwechslungsreiche<br />

Landschaften: von den<br />

Stränden des Lake Tanganyika über<br />

die Mahale Mountains bis hin zu den<br />

Grasebenen des Katavi Nationalparks.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (MA)<br />

Arusha - Katavi<br />

Am frühen Morgen starten Sie Ihren<br />

Flug von Arusha über die Serengeti<br />

und Tabora nach Katavi. Nachdem Sie<br />

sich von der Anreise ein wenig ausgeruht<br />

haben, unternehmen Sie eine<br />

kleine, geführte Wanderung in die<br />

Umgebung des Camps.<br />

Chada Katavi<br />

2. Tag (FMA)<br />

Katavi Nationalpark<br />

Auf Pirschfahrten dringen Sie weiter<br />

in die Wildnis Katavis ein. Der Park ist<br />

bekannt für riesige Büffelherden und<br />

viele Elefanten, die sich nicht selten<br />

auf den Ebenen, die Ihr Camp direkt<br />

umgeben, aufhalten.<br />

Chada Katavi<br />

3. Tag (FMA)<br />

Katavi Nationalpark<br />

Heute erwartet Sie erneut ein früher<br />

Start in den Tag, an dem Sie von Ihrem<br />

luxuriösen Zeltcamp zum Fly Camp<br />

wechseln, wo Sie die nächste Nacht im<br />

Herzen der Wildnis verbringen werden.<br />

Ihr Mittagessen nehmen Sie als Picknick<br />

zu sich, bevor Sie am Nachmittag<br />

zu Fuß Ihr neues Zuhause und dessen<br />

Umgebung erkunden. Nach einem<br />

Dinner bei Kerzenschein ziehen Sie<br />

sich in Ihr kleines aber komfortables<br />

Zelt zurück, über Ihnen nichts außer<br />

einem Moskitonetz und dem endlosen<br />

Sternenhimmel.<br />

Chada Katavi Fly Camp<br />

4. Tag (FMA)<br />

Katavi Nationalpark<br />

Nach dem Frühstück können Sie selbst<br />

wählen, ob Sie den Rückweg zum Zeltcamp<br />

komplett mit dem Auto zurücklegen<br />

oder ein kurzes Stück zu Fuß<br />

gehen möchten, bevor es den letzten<br />

Abschnitt mit dem Fahrzeug zurück<br />

geht. Am Nachmittag begeben Sie sich<br />

auf einen Spaziergang zur Erkundung<br />

der einheimischen Vogelwelt.<br />

Chada Katavi<br />

5. Tag (FMA)<br />

Katavi Nationalpark - Mahale Mountains<br />

Nationalpark<br />

Heute starten Sie erst etwas später<br />

am Morgen in den Tag und fliegen<br />

Ihrem nächsten Abenteuer entgegen.<br />

Es geht zunächst zum Mahale Airstrip,<br />

von wo aus Sie per Boot über den Lake<br />

Tanganyika weitere 90 Minuten nach<br />

Greystoke fahren. Hier werden Sie zunächst<br />

alles rund um die Schimpansen<br />

und die Aktivitäten der kommenden<br />

Tage erfahren und können anschließend<br />

den Nachmittag ganz nach Ihrem<br />

Geschmack verbringen.<br />

Greystoke Mahale<br />

6. - 7. Tag (2xFMA)<br />

Mahale Mountains Nationalpark<br />

Nachdem Ihre Guides Ihnen für den<br />

heutigen Tag weitere Details zum<br />

Schimpansen-Trekking und dem Aufenthaltsort<br />

der Tiere gegeben haben,<br />

starten Sie in zwei kleinen Gruppen<br />

zu Fuß hinauf in die Berge, um sie zu<br />

finden. Eine Stunde lang können Sie<br />

die beeindruckenden Tiere in ihrem<br />

natürlichen Lebensraum beobachten,<br />

wie sie sich auf Nahrungssuche durch<br />

die Baumkronen bewegen oder laut<br />

spielend und zankend auf dem Boden<br />

tollen. Den restlichen Tag lassen<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Sie gemütlich auf einer Dhow-Fahrt,<br />

beim Schwimmen im See und bei einem<br />

Abendessen am Strand unter den<br />

Sternen ausklingen. Auch am nächsten<br />

Tag begeben Sie sich auf ein Schimpansen-Trekking.<br />

Greystoke Mahale<br />

8. Tag (F)<br />

Mahale Mountains Nationalpark -<br />

Arusha<br />

Wenn Sie möchten, nehmen Sie am<br />

frühen Morgen eines der Kajaks und<br />

fahren damit auf den See hinaus, um<br />

dort Ihren morgendlichen Kaffee zu<br />

trinken. Natürlich können Sie auch einen<br />

ganz entspannten Vormittag im<br />

Camp verbringen, bevor es wieder<br />

zurück in Richtung Airstrip geht und<br />

mit Ihrem Flug nach Arusha diese einzigartige<br />

Reise endet.<br />

Saison EZ DZ<br />

31.05.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 12.151 9.258<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Fahrer/Guide bei Transfers<br />

und Ausflügen, Fahrt im Allradfahrzeug, Programm<br />

und Verpflegung gemäß Reiseverlauf<br />

(F=Frühstück, M=Mittagessen, teilweise als<br />

Picknick-Lunch, A=Abendessen), 6 Übernachtungen<br />

in komfortablen Camps, 1 Übernachtung<br />

in Fly Camp im Bush, Nationalpark- und<br />

Eintrittsgebühren<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Trinkgelder, Visa<br />

Code: TO1618<strong>19</strong>9<br />

Abfahrtstermine: Do (Juni bis Anfang November,<br />

auf Anfrage)<br />

Mindestalter: 16 Jahre<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

Flycamping ©Chada Katavi<br />

43


Selous, Ruaha &<br />

Mikumi Nationalparks<br />

Das Selous Wildreservat wird vom Rufiji-Fluss durchzogen und beherbergt<br />

neben zahlreichen Flusspferden und Krokodilen eine artenreiche<br />

Vielfalt an Wasservögeln, die hier wunderbar aus nächster Nähe<br />

betrachtet werden können. Der Ruaha Nationalpark im Hochland ist<br />

mit seiner beeindruckenden Landschaft ein Paradies für Naturliebhaber.<br />

Mehr als 450 Vogelarten, aber auch Flusspferde und Krokodile am<br />

Ruaha River sowie Elefanten, Büffel und Löwen machen den Park zum<br />

Geheimtipp. Im Mikumi Nationalpark wird die Makata-Schwemmebene<br />

mit ihrem weiten Horizont und der hohen Tierdichte oftmals mit der<br />

Serengeti verglichen.<br />

DODOMA<br />

Kisogo<br />

Game Res.<br />

Mpwapwa<br />

Kilosa<br />

Sansibar<br />

Dar Es Salaam<br />

Ruaha<br />

N.P.<br />

6-8<br />

Msembe<br />

Migole<br />

Iringa<br />

Great Ruaha<br />

Ifakara<br />

Mikumi<br />

Kisaki<br />

Morogoro<br />

9-10 Mikumi N.P.<br />

5<br />

Rufiji<br />

1-4<br />

Selous<br />

Game<br />

Reserve<br />

Ngarimbi<br />

Rufiji<br />

INDISCHER OZEAN<br />

Ruaha River Lodge<br />

Siwandu Camp 1111<br />

<br />

1<br />

Sand Rivers Selous 1111 T<br />

2<br />

Selous Game Reserve<br />

Selous Game Reserve<br />

Lage: Im Selous Wildreservat<br />

Beschreibung: Aufgeteilt in zwei luxuriöse<br />

Camps in einem offenen Palmenwald<br />

am Ufer des Lake Nzerakera<br />

sind alle Zelte in großem Abstand voneinander<br />

am See gebaut, so dass ein<br />

Maximum an Privatsphäre garantiert<br />

wird. Erleben Sie das unbekanntere<br />

Wildreservat auf Pirschfahrten und<br />

Buschwanderungen sowie Bootsfahrten<br />

auf der Lagune.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Ess-,<br />

Bar- und Loungebereich, Swimmingpool,<br />

Internetzugang (Rezeption)<br />

Zimmer (13): Exklusive Safarizelte mit<br />

Außendusche, Ventilator, Terrasse<br />

Lage: Im Selous Wildreservat, am Ufer<br />

des Rufiji Rivers<br />

Beschreibung: Spannende Safarierlebnisse<br />

und ein luxuriöses Ambiente<br />

verspricht das Sand Rivers Selous,<br />

das zweifellos zu den besten Lodges<br />

innerhalb des Wildreservates gehört.<br />

Von jedem Cottage sowie von der<br />

Terrasse der Hauptlodge haben Sie<br />

einen Panoramablick auf den Fluss.<br />

Einrichtungen: Ess-, Bar- und Loungebereich,<br />

Swimmingpool, Bibliothek<br />

Zimmer (8): Geräumige Cottages<br />

mit Deckenventilator, Moskitonetz,<br />

Veranda<br />

44


Beho Beho Camp 11111<br />

<br />

Unterkünfte Tansania<br />

Selous Game Reserve<br />

Selous Game Reserve<br />

3<br />

Lage: Im Selous Wildreservat nahe des<br />

Lake Tagalala<br />

Beschreibung: Im kühleren Hügelland<br />

des Selous Wildreservates liegt die exklusive<br />

Lodge mit Bungalows aus Natursteinen<br />

und Stroh- sowie Palmblattdächern.<br />

Durch den offenen vorderen<br />

Teil können Sie von Ihrer geräumigen<br />

Veranda aus den Blick über das Wildreservat<br />

schweifen lassen. Unternehmen<br />

Sie Pirschfahrten im Allradfahrzeug, Safaris<br />

zu Fuß, Bootsausflüge auf dem<br />

Lake Tagalala oder wandern Sie für ein<br />

besonderes Bad zu den heißen Maji<br />

Moto Quellen.<br />

Einrichtungen: Speisebereich, Barund<br />

Loungebereich, Swimmingpool,<br />

WLAN, Bibliothek, Wäscheservice<br />

Zimmer (8): Individuell gestaltete Bandas<br />

mit Außendusche, Föhn, Deckenventilator,<br />

Safe, Terrasse<br />

Rufiji River Camp 111<br />

Lage: Am Rufiji Fluss im Selous Wildreservat<br />

Beschreibung: Im Herzen des Selous<br />

Wildreservates liegt das Camp malerisch<br />

am Rufiji River. Der Fluss ist<br />

Anziehungspunkt für zahlreiche Tiere,<br />

die hier ihren Durst stillen, aber<br />

auch Heimat hunderter Flusspferde<br />

und Krokodile. Beobachten Sie das<br />

Treiben am Fluss von der Lodge aus<br />

oder begeben Sie sich auf eine Buschwanderung,<br />

Pirsch- oder Bootsfahrt.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool<br />

Zimmer (20): Einfach ausgestattete<br />

Safarizelte mit Moskitonetz, privater<br />

Veranda<br />

<br />

Selous Game Reserve<br />

4 Preise pro Person in EUR Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

1 Siwandu Camp 1111 Selous Game Reserve<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 31.05.<strong>19</strong> ZI16<strong>19</strong>047 648 648 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 676 676 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.339 895 - - y<br />

Inkl. zwei Aktivitäten pro Übernachtung sowie Transfers ab/bis Siwandu Airstrip; im Zeitraum<br />

16.03.<strong>19</strong>-31.05.<strong>19</strong> geschlossen; Kinder ab 6 Jahren willkommen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr<br />

zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Sand Rivers Selous 1111 Selous Game Reserve<br />

VP Cottage 01.11.18 - 21.12.18 ZI1624718 896 676 - - y<br />

VP 22.12.18 - 31.12.18 1.452 1.018 - - y<br />

VP 05.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 927 701 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.452 1.018 - - y<br />

Inkl. zwei Aktivitäten wie Pirsch- und Bootsfahrten sowie Buschwanderungen pro Übernachtung;<br />

Kinder ab 8 Jahren willkommen; vom 16.03.<strong>19</strong>-31.05.<strong>19</strong> geschlossen; höhere Preise im Zeitraum<br />

01.01.<strong>19</strong>-04.01.<strong>19</strong> auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Beho Beho Camp 11111 Selous Game Reserve<br />

VP Banda 01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> ZI1611203 1.036 1.036 1.037 - x<br />

Inkl. zwei Aktivitäten wie Pirsch- und Bootsfahrten sowie Buschwanderungen pro Übernachtung;<br />

3 Nächte Mindestaufenthalt; höhere Preise über Weihnachten und Silvester auf Anfrage; im<br />

Zeitraum 21.03.<strong>19</strong>-31.05.<strong>19</strong> geschlossen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

4 Rufiji River Camp 111 Selous Game Reserve<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 23.12.18 ZI1621130 456 357 357 - y<br />

VP 24.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 532 409 409 - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 456 357 357 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 654 409 409 - y<br />

Im Zeitraum April-Mai geschlossen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Kind<br />

45


Tansania Unterkünfte<br />

Selous Game Reserve | Ruaha Nationalpark<br />

The Retreat Selous 11111 <br />

5<br />

Kwihala Tented Camp 1112<br />

<br />

6<br />

Selous Game Reserve<br />

Ruaha Nationalpark<br />

Lage: Im Norden des Selous Wildreservats<br />

Beschreibung: Entdecken Sie das<br />

größte Wildgebiet <strong>Afrika</strong>s und wohnen<br />

Sie im luxuriösen Ambiente des<br />

The Retreat im nordwestlichen Teil des<br />

Reservates. Das Haupthaus The Fort<br />

liegt erhöht an einem Hang und bietet<br />

somit eine beeindruckende Aussicht.<br />

Entdecken Sie die Tierwelt auf Pirschfahrten<br />

sowie bei einer Bootsfahrt auf<br />

dem Ruaha River.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, 3 Infinitypools, Jacuzzi, Wellnessbereich,<br />

WLAN<br />

Zimmer (12): Luxuriöse Eagle Hill<br />

Suites mit Pool und privater Veranda<br />

Lage: Im nördlichen Teil des Ruaha<br />

Nationalparks<br />

Beschreibung: Das elegante Buschcamp<br />

liegt nahe des Mwagusi Sand<br />

River und ist somit der optimale<br />

Ausgangspunkt für Safaris im Ruaha<br />

Nationalpark, der immer noch als Geheimtipp<br />

gilt und zu den schönsten<br />

Nationalparks Tansanias zählt. Durch<br />

die geringe Anzahl an Gästen ist eine<br />

angenehme Privatsphäre garantiert.<br />

Einrichtungen: Hauptzelt mit Speisebereich<br />

und Lounge, Wäscheservice<br />

Zimmer (6): Geräumige Safarizelte mit<br />

Eimerdusche, Veranda<br />

Jongomero 1111<br />

<br />

7<br />

Ruaha River Lodge 112<br />

<br />

8<br />

Ruaha Nationalpark<br />

Ruaha Nationalpark<br />

Lage: Im Süden des Ruaha Nationalparks<br />

Beschreibung: Das luxuriöse Camp<br />

liegt in einem der ursprünglichsten<br />

Parks Tansanias, welcher auf Pirschfahrten<br />

sowie optionalen Buschwanderungen<br />

(Juni - Dezember) erkundet<br />

werden kann. Die Zelte verfügen über<br />

eine private Veranda, von der Sie einen<br />

malerischen Blick auf das saisonal<br />

trockene Flussbett haben.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Lounge,<br />

Swimmingpool, Sonnenterrasse<br />

Zimmer (8): Elegante Safarizelte mit<br />

privater Veranda<br />

Lage: Am Great Ruaha River<br />

Beschreibung: Die Ruaha Lodge befindet<br />

sich in einer malerischen Lage<br />

am Great Ruaha River. Tauchen Sie in<br />

die Wildnis ein und beobachten Sie<br />

Tiere hautnah von Ihrer Veranda aus,<br />

denn am Fluss leben zahlreiche Flusspferde<br />

und Krokodile. Die Lodge ist<br />

der ideale Ausgangspunkt für Pirschfahrten<br />

durch den weitgehend unbekannten<br />

Nationalpark.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Wäscheservice<br />

Zimmer (24): Geräumige Bungalows<br />

mit Safe, Fliegengitter an den Fenstern,<br />

privater Terrasse<br />

46


Unterkünfte Tansania<br />

Mikumi Nationalpark<br />

Stanley‘s Kopje Camp 112 <br />

Lage: Im Nordosten des Mikumi Nationalparks<br />

Beschreibung: Inmitten des Mikumi<br />

Nationalparks liegt das Stanley‘s<br />

Kopje Camp, das um einen Felshügel<br />

herum gebaut worden ist. Begeben<br />

Sie sich auf Pirschfahrten, um die Wildtiere<br />

zu erspähen oder unternehmen<br />

Sie einen Tagesausflug in den Udzungwa<br />

Nationalpark mit Primärwäldern,<br />

Wasserfällen und Primaten.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,<br />

WLAN<br />

Zimmer (8): Auf einer Plattform errichtete,<br />

einfach ausgestattete Safarizelte<br />

mit Safe, Fliegengitter an den Fenstern,<br />

privater Veranda<br />

Vuma Hills Tented Camp 112 <br />

Mikumi Nationalpark<br />

9<br />

10<br />

Mikumi Nationalpark<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

5 The Retreat Selous 11111 Selous Game Reserve<br />

VP Eagle Hill Suite 01.11.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI1618434 1.218 846 - - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.121 748 - - y<br />

Inkl. zwei Aktivitäten wie Buschwanderungen sowie Pirsch- und Bootsfahrten pro Übernachtung;<br />

Preise im Zeitraum 20.12.-31.12.18 auf Anfrage; im April geschlossen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr<br />

zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

6 Kwihala Tented Camp 1112 Ruaha Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI1624714 641 527 482 - y<br />

VP 20.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 901 664 605 - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 641 527 482 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 664 546 498 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 935 688 626 - y<br />

Inkl. zwei Aktivitäten pro Übernachtung; im Zeitraum 16.03.<strong>19</strong>-31.05.<strong>19</strong> geschlossen; Kinder ab<br />

6 Jahren willkommen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

7 Jongomero 1111 Ruaha Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 31.05.<strong>19</strong> ZI16<strong>19</strong>048 606 606 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 642 642 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.242 843 - - y<br />

Inkl. zwei Pirschfahrten pro Übernachtung sowie Transfers ab/bis Jongomero Airstrip; im Zeitraum<br />

16.03.<strong>19</strong>-31.05.<strong>19</strong> geschlossen; Kinder ab 6 Jahren willkommen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr<br />

zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

8 Ruaha River Lodge 112 Ruaha Nationalpark<br />

VP Bungalow 01.11.18 - 23.12.18 ZI1610872 355 281 281 - y<br />

VP 24.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 426 328 328 - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 355 281 281 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 426 328 328 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

9 Stanley‘s Kopje Camp 112 Mikumi Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 23.12.18 ZI162<strong>19</strong>13 346 249 249 - y<br />

VP 24.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 402 280 280 - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 346 249 249 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 402 280 280 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

10 Vuma Hills Tented Camp 112 Mikumi Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 23.12.18 ZI1610871 346 249 - - y<br />

VP 24.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 402 280 - - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 346 249 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 402 280 - - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Lage: Im Südwesten des Mikumi Nationalpark<br />

Beschreibung: Das Camp befindet<br />

sich in Hanglage und bietet einen<br />

herrlichen Blick über die Mkata Ebene.<br />

Starten Sie von hier Ihre Safari<br />

durch den Mikumi Nationalpark auf<br />

der Suche nach Elefanten, Büffeln und<br />

Giraffen oder machen Sie eine Exkursion<br />

in den Udzungwa Nationalpark.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool<br />

Zimmer (16): Auf einer Plattform errichtete,<br />

einfach ausgestattete Safarizelte<br />

mit Safe, privater Veranda<br />

Vuma Hills<br />

47


Tansania Kurztouren<br />

shutterstock©David Liebst<br />

Road Safari Mikumi & Selous<br />

5 Tage ab / bis Dar Es Salaam<br />

Fly In Safari Selous<br />

4 Tage ab / bis Dar Es Salaam<br />

TANSANIA<br />

Mikumi N.P.<br />

Auf dieser privaten Safari entdecken<br />

Sie den unbekannten Süden eines der<br />

schönsten Länder Ostafrikas. Sie werden<br />

das Selous Wildreservat und den<br />

Mikumi Nationalpark im Allradfahrzeug<br />

auf intensive Weise bereisen<br />

und erleben hierbei eine vielfältige<br />

Tierwelt.<br />

Reiseverlauf:<br />

Selous<br />

Game<br />

Reserve<br />

Dar Es Salaam<br />

Rufiji<br />

Sansibar<br />

INDISCHER OZEAN<br />

1. Tag (MA)<br />

Dar Es Salaam - Mikumi Nationalpark<br />

(300 km)<br />

In Ihrem Stadthotel oder am Flughafen<br />

in Dar Es Salaam werden Sie von Ihrem<br />

Guide in Empfang genommen. Anschließend<br />

fahren Sie in den Mikumi<br />

Nationalpark, eingebettet zwischen<br />

den Uluguru und den Udzungwa Bergen,<br />

wo Sie am Nachmittag Ihre erste<br />

Wildbeobachtungsfahrt unternehmen.<br />

Stanley‘s Kopje Camp o.ä.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Mikumi Nationalpark<br />

Im Allradfahrzeug erkunden Sie heute<br />

den Mikumi Nationalpark. Giraffen,<br />

Zebras, verschiedene Antilopenarten<br />

sowie Gnus und Kaffernbüffel können<br />

Sie mit etwas Glück hautnah erleben.<br />

Außerdem zeichnet sich der Park<br />

durch einen hohen Löwenbestand aus.<br />

Stanley‘s Kopje Camp o.ä.<br />

3. - 4. Tag (2xFMA)<br />

Mikumi Nationalpark - Selous Game<br />

Reserve (250 km)<br />

Nach dem Frühstück fahren Sie in das<br />

Selous Wildreservat, eines der tierreichsten<br />

Ökosysteme des Landes.<br />

Neben einer der größten Elefantenpopulationen<br />

des afrikanischen Kontinents<br />

sind alle großen Raubtierarten<br />

sowie die seltenen Wildhunde<br />

vertreten. Der Park beheimatet auch<br />

Flusspferde und Krokodile, die Sie auf<br />

Wildbeobachtungs- und Bootsfahrten<br />

entdecken können.<br />

Rufiji River Camp o.ä.<br />

5. Tag (F)<br />

Selous Game Reserve - Dar Es Salaam<br />

(<strong>19</strong>0 km)<br />

Am Morgen begeben Sie sich auf die<br />

Rückfahrt nach Dar Es Salaam, wo diese<br />

naturintensive Reise endet.<br />

TANSANIA<br />

Erleben Sie auf dieser Safari das weniger<br />

bekannte Selous Wildresevat im<br />

Südwesten Tansanias und entdecken<br />

Sie auf Pirsch- und Bootsfahrten sowie<br />

Buschwanderungen die abwechslungsreiche<br />

Flora und Fauna dieses<br />

Ökosystems.<br />

Reiseverlauf:<br />

Selous<br />

Game<br />

Reserve<br />

Dar Es Salaam<br />

Rufiji<br />

INDISCHER OZEAN<br />

1. Tag (MA)<br />

Dar Es Salaam - Selous Game Reserve<br />

Morgens fliegen Sie von Dar Es Salaam<br />

zum Selous Game Reserve. Hier<br />

werden Sie von einem Mitarbeiter des<br />

Rufiji River Camps in Empfang genommen<br />

und erreichen nach einer kurzen<br />

Fahrt Ihre Lodge. Am Nachmittag unternehmen<br />

Sie eine erste Pirschfahrt<br />

im Allradfahrzeug oder eine Bootsfahrt<br />

auf dem Rufiji-Fluss.<br />

Rufiji River Camp o.ä.<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Selous Game Reserve<br />

Das Selous Wildreservat ist mit mehr<br />

als 50.000 qkm das größte kontrollierte<br />

Wildschutzgebiet des afrikanischen<br />

Kontinents. Infolge der<br />

immensen Ausdehnung des Parks,<br />

der weitgehenden Unzugänglichkeit<br />

und der guten Lebensbedingungen<br />

kommen zahlreiche Wildarten wie<br />

Büffel, Löwen, Giraffen und Elefanten<br />

in großer Stückzahl vor. Bemerkenswert<br />

ist die beachtliche Population<br />

von Hippos und Krokodilen in den<br />

beiden Flüssen Ruaha und Rufiji. Die<br />

nächsten beiden Tage erleben Sie auf<br />

Wildbeobachtungsfahrten in offenen<br />

Allradfahrzeugen, Bootsfahrten und<br />

Buschwanderungen mit erfahrenen<br />

Rangern die faszinierende Fauna und<br />

Flora dieses Ökosystems im südwestlichen<br />

Tansania.<br />

Rufiji River Camp o.ä.<br />

4. Tag (F)<br />

Selous Game Reserve - Dar Es Salaam<br />

Nach dem Frühstück fliegen Sie zurück<br />

nach Dar Es Salaam, von wo Sie auf<br />

Wunsch Ihre individuelle Weiterreise<br />

zum Beispiel auf die Gewürzinsel Sansibar<br />

fortsetzen können.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

06.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 2.344<br />

01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.506<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Guide, Fahrt im Allradfahrzeug,<br />

Programm und Verpflegung gemäß<br />

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in Camps der<br />

landestypischen Mittelklasse, Nationalparkgebühren<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

DZ<br />

Code: TO1614705<br />

Abfahrtstermin: Täglich (außer März-Juni)<br />

Mindestteilnehmerzahl: 2 (Privatreise)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

06.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 1.899<br />

01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.154<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Guide während der Ausflüge,<br />

Flug von Dar Es Salaam - Selous Game<br />

Reserve - Dar Es Salaam, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

im Camp der gehobenen Mittelklasse, ausgewählte<br />

Getränke, Wäscheservice, Nationalparkgebühren<br />

DZ<br />

Code: TO1615133<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermin: Täglich (außer März-Juni)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

48


Kurztouren Tansania<br />

shutterstock © David Liebst<br />

Fly In Safari Ruaha<br />

4 Tage ab / bis Dar Es Salaam<br />

Ruaha NP, shutterstock©Villiers Steyn<br />

Fly In Safari Ruaha & Selous<br />

6 Tage ab Dar Es Salaam bis Sansibar<br />

Ruaha<br />

N.P.<br />

Diese Fly In Safari führt Sie in einen<br />

der unbekannteren, jedoch schönsten<br />

Nationalparks Tansanias. Unberührte<br />

Wildnis abseits der üblichen Touristenströme<br />

erwartet Sie im landschaftlich<br />

beeindruckenden Ruaha Nationalpark,<br />

den Sie auf Pirschfahrten<br />

entdecken werden.<br />

Reiseverlauf:<br />

Dar Es Salaam<br />

Mikumi N.P.<br />

Rufiji<br />

Selous<br />

Game<br />

Reserve<br />

Sansibar<br />

Rufiji<br />

INDISCHER OZEAN<br />

1. Tag (MA)<br />

Dar Es Salaam - Ruaha Nationalpark<br />

Am Morgen werden Sie von Ihrem<br />

Stadthotel in Dar Es Salaam abgeholt<br />

und zum Flughafen gefahren, von wo<br />

Sie zu Ihrem Inlandsflug in den Ruaha<br />

Nationalpark starten. Nach einer Flugzeit<br />

von rund 1,5 Stunden erreichen<br />

Sie den im Südwesten Tansanias liegenden<br />

Park, der mit seinen mehr als<br />

20.000 qkm der zweitgrößte Nationalpark<br />

in Tansania ist. Nach der Landung<br />

werden Sie von einem Mitarbeiter der<br />

Ruaha River Lodge in Empfang genommen<br />

und zur Lodge gefahren.<br />

Bereits am Nachmittag geht es auf<br />

die erste Safari im Allradfahrzeug.<br />

Ruaha River Lodge o.ä.<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Ruaha Nationalpark<br />

Der Ruaha Nationalpark ist vor allem<br />

für seine große Population an Elefanten<br />

bekannt. Gleichzeitig gehört er<br />

zu den weniger stark frequentierten<br />

Parks in Tansania, so dass sich beim<br />

Besucher, auch ob der schier unglaublichen<br />

Größe des Schutzgebietes, ein<br />

besonderes Gefühl für die afrikanische<br />

Wildnis einstellt. Giraffen, Zebras, Impalas<br />

und sämtliche Raubkatzenarten<br />

wie Löwen, Geparden und Leoparden<br />

sind in diesem Park von bemerkenswerter<br />

Schönheit, dessen Lebensader<br />

der Great Ruaha River ist, heimisch.<br />

Am Morgen und am Nachmittag begeben<br />

Sie sich im Allradfahrzeug auf<br />

Pirschfahrt, um sich die beeindruckende<br />

Diversität der Tierwelt zu vergegenwärtigen.<br />

Ruaha River Lodge o.ä.<br />

4. Tag (F)<br />

Ruaha Nationalpark - Dar Es Salaam<br />

Nach dem Frühstück fliegen Sie mit<br />

einem kurzen Zwischenstopp zurück<br />

nach Dar Es Salaam, wo Ihre Reise<br />

endet.<br />

Ruaha<br />

N.P.<br />

Erleben Sie auf dieser abenteuerlichen<br />

Fly In Safari mit dem Selous<br />

Game Reserve und dem Ruaha<br />

National park die eher unbekannten<br />

Wildreservate im Süden Tansanias.<br />

Auf Pirschfahrten, Buschwanderungen<br />

und Bootsfahrten erkunden Sie<br />

abseits der normalen Touristenpfade<br />

die faszinierende Tierwelt und<br />

herrlichen Landschaften, die beide<br />

Schutzgebiete aufzuweisen haben.<br />

Reiseverlauf:<br />

Dar Es Salaam<br />

Mikumi N.P.<br />

Rufiji<br />

Selous<br />

Game<br />

Reserve<br />

Sansibar<br />

Rufiji<br />

INDISCHER OZEAN<br />

1. - 2. Tag (1xF, 2xMA)<br />

Dar Es Salaam - Ruaha Nationalpark<br />

Morgebs werden Sie an Ihrem Stadthotel<br />

abgeholt und für Ihren Flug in<br />

den Ruaha Nationalpark zum Flughafen<br />

gefahren. Nach einer Flugzeit von<br />

ca. 2,5 Stunden (mit Zwischenstopps<br />

in Selous und Mikumi) erreichen Sie<br />

den zweitgrößten Nationalpark des<br />

Landes und werden bereits von einem<br />

Mitarbeiter des Camps erwartet. Dort<br />

angekommen erleben Sie am Nachmittag<br />

bereits Ihre erste Pirschfahrt,<br />

auf der Sie verschiedene Landschaftsformen<br />

und eine facettenreiche Tierwelt<br />

entdecken können. Am Morgen<br />

und Nachmittag des zweiten Tages<br />

unternehmen Sie spannende Pirschfahrten.<br />

Ruaha River Lodge o.ä.<br />

3. - 5. Tag (3xFMA)<br />

Ruaha Nationalpark - Selous Game<br />

Reserve<br />

Ihre Reise wird nach einem ausgiebigen<br />

Frühstück und einer letzten<br />

Pirschfahrt mit dem Flug vom Ruaha<br />

Nationalpark (über Mikumi) in das Selous<br />

Game Reserve fortgesetzt. Dieses<br />

Wildreservat wird vom Rufiji-Fluss<br />

durchzogen und beherbergt unzählige<br />

Flusspferde, Krokodile und Elefanten.<br />

Hier erkunden Sie in den nächsten<br />

Tagen am Morgen und am Nachmittag<br />

die Tierwelt entweder auf einer<br />

Pirschfahrt, Buschwanderung oder<br />

Bootsfahrt (wasserstandsabhängig).<br />

Rufiji River Camp o.ä.<br />

6. Tag (F)<br />

Selous Game Reserve - Sansibar<br />

Nach dem Frühstück geht es mit dem<br />

Flugzeug über Dar Es Salaam nach<br />

Sansibar.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

06.01.<strong>19</strong> - 27.06.<strong>19</strong> 2.229<br />

28.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.418<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Pilot und Reiseleiter/<br />

Ranger während der Ausflüge, englischsprachiges<br />

Personal in den Lodges, Flug Dar Es<br />

Salaam - Ruaha Nationalpark - Dar Es Salaam,<br />

Flughafentransfer (Tag 1), Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

in einer Lodge der landestypischen Mittelklasse,<br />

Nationalparkgebühren<br />

DZ<br />

Code: TO1618200<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Getränke, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

06.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 3.310<br />

01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 3.645<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Pilot und Reiseleiter/Ranger<br />

während der Ausflüge, englischsprachiges<br />

Personal in den Lodges, Flug Dar es Salaam<br />

- Ruaha Nationalpark - Selous Game Reserve<br />

- Sansibar, Transfers zwischen Lodges und<br />

Airstrips, Programm und Verpflegung gemäß<br />

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in Lodges der<br />

landestypischen Mittelklasse, Nationalparkgebühren<br />

DZ<br />

Code: TO1614707<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Getränke, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermine: Täglich (außer März-Juni)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

49


Dar Es Salaam &<br />

Swahili Küste<br />

Die alte Hauptstadt Tansanias dient zwar für die meisten Besucher nur<br />

als kurze Station bevor sie sich auf Safari begeben, dennoch ist sie<br />

definitiv einen Besuch wert. Am besten erkundet man die afrikanische<br />

Küstenstadt mit einem Reiseleiter für einen tieferen Einblick in das pulsierende<br />

Leben der Stadt. Die Kunst und Kultur sowie das fabelhafte<br />

Essen darf man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Das strahlendblaue<br />

Wasser und der herrliche weiße Sandstrand der Swahili Küste<br />

dienen als entspannende Rückzugsorte vom Stadttrubel und bilden<br />

einen perfekten Abschluss für eine Reise durch Tansania.<br />

DODOMA<br />

Sadaani<br />

N.P.<br />

6<br />

Sansibar<br />

Kilosa<br />

Dar Es Salaam<br />

4<br />

1-3<br />

Mikumi N.P.<br />

Muranga<br />

Great Ruaha<br />

5<br />

INDISCHER<br />

OZEAN<br />

Ras Kutani, Swahili Küste<br />

Ifakara<br />

Rufiji<br />

Selous<br />

Game<br />

Reserve<br />

Rufiji<br />

Villa Nyangumi 1111<br />

<br />

3<br />

Lazy Lagoon Island 111<br />

<br />

4<br />

Dar Es Salaam<br />

Swahili Küste<br />

Lage: Ca. 50 km südlich von Dar Es<br />

Salaam<br />

Beschreibung: Die Villa Nyangumi<br />

liegt direkt am unberührten Mbutu<br />

Beach, südlich von Dar Es Salaam.<br />

Die im luxuriösen afrikanischen Stil<br />

erbaute Villa befindet sich auf einer<br />

3,5 Hektar großen Gartenanlage mit<br />

zahlreichen Palmen, Baobabbäumen<br />

und vielen weiteren tropischen Pflanzen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, 3 Bars,<br />

Swimmingpool, Wellnesscenter,<br />

WLAN, Wäscheservice<br />

Zimmer (10): Komfortable Garden<br />

View Rooms mit Föhn, Klimaanlage,<br />

Safe, Minibar<br />

Lage: Nahe Bagamoyo, ca. 70 km<br />

nördlich von Dar Es Salaam<br />

Beschreibung: Fühlen Sie sich wie Robinson<br />

Crusoe auf dieser exklusiven<br />

Privatinsel vor der Küste Tansanias.<br />

Flanieren Sie entlang des neun Kilometer<br />

langen Strandes, schnorcheln<br />

Sie am vorgelagerten Riff und schwimmen<br />

Sie im Indischen Ozean.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, kostenlose<br />

Schnorchelausrüstung<br />

Zimmer (12): Gemütliche Bandas mit<br />

privater Veranda<br />

Anreise: Straßen- und Bootstransfer<br />

von Dar Es Salaam<br />

50


Unterkünfte Tansania<br />

Swahili Küste | Saadani Nationalpark<br />

Ras Kutani 11112 T<br />

5<br />

Swahili Küste<br />

Lage: An der Festlandküste, ca. 35 km<br />

südöstlich von Dar Es Salaam<br />

Beschreibung: In völliger Abgeschiedenheit<br />

ist das exklusive Ras Kutani für<br />

einen entspannten Aufenthalt abseits<br />

des Massentourismus prädestiniert.<br />

Weiße Sandstrände, die angrenzende<br />

Süßwasserlagune und der artenreiche<br />

Küstenwald machen diesen Ort<br />

zu einem wahren Paradies und laden<br />

Naturliebhaber zum Erkunden, aber<br />

auch einfach nur zum Entspannen ein.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Wellnessbereich,<br />

Internetzugang (Rezeption),<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (14): Geräumige und geschmackvoll<br />

eingerichtete Cottages<br />

mit Moskitonetz, Veranda; Suiten<br />

liegen auf einem Hügel und verfügen<br />

über einen Pool; größere Family<br />

Houses<br />

Simply Saadani Camp 1112 E<br />

Lage: Außerhalb des Sadaani Nationalparks,<br />

nahe Mkwaja<br />

Beschreibung: Die perfekte Kombination<br />

aus spannenden Wildbeobachtungen<br />

im Sadaani Nationalpark<br />

und einem Bilderbuchstrand erwartet<br />

Sie im Simply Saadani Camp, das in<br />

völliger Abgeschiedenheit direkt am<br />

vom Palmen gesäumten Strand des<br />

Indischen Ozeans liegt. Das Camp<br />

verfolgt ein Konzept ökologischer<br />

Nachhaltigkeit, wobei die auf Stelzen<br />

errichteten Bandas aus natürlichen recycelten<br />

Materialien gebaut wurden.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar<br />

Zimmer (11): Auf erhöhten Holzplattformen<br />

errichtete Bandas mit kleiner<br />

Terrasse und Hängematte<br />

Saadani Nationalpark<br />

6 Preise pro Person in EUR Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

Transfer Dar Es Salaam Flughafen - Hotel (one way)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1616590 57 28 <strong>19</strong> 16<br />

1 DoubleTree by Hilton Dar es Salaam 1111 (ohne Abbildung) Dar Es Salaam<br />

F Standard Room 01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> ZI1630272 212 123 - - y<br />

2 Holiday Inn Dar Es Salaam 1112 (ohne Abbildung) Dar es Salaam<br />

F Standard Room 01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> ZI1636884 147 80 69 - y<br />

3 Villa Nyangumi 1111 Dar Es Salaam<br />

F Garden View Room 01.11.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI1633643 184 92 - - y<br />

F 20.12.18 - 10.01.<strong>19</strong> 282 141 - - y<br />

F 11.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 184 92 - - y<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Transfer Dar Es Salaam Flughafen - Villa Nyangumi (one way)<br />

4 Lazy Lagoon Island 111 Swahili Küste<br />

VP Banda 06.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> ZI1624715 211 163 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> <strong>19</strong>8 152 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 245 177 - - y<br />

Inkl. Bootstransfers ab und bis Mbegani Fisheries Institute (nahe Bagamoyo).<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Transfer Dar Es Salaam Flughafen - Bagamoyo (one way)<br />

5 Ras Kutani 11112 Swahili Küste<br />

Transfer Dar Es Salaam Flughafen - Ras Kutani (one way)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1618628 114 57 38 32<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1618627 <strong>19</strong>0 95 63 53<br />

VP Cottage 01.11.18 - 14.12.18 ZI1621131 488 326 326 - y<br />

VP 15.12.18 - 07.01.<strong>19</strong> 553 369 369 - y<br />

VP 08.01.<strong>19</strong> - 15.03.<strong>19</strong> 488 326 326 - y<br />

Ab Mitte März bis Oktober 20<strong>19</strong> geschlossen. Preise für Suiten und Family House auf Anfrage.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1615658 156 78 52 44<br />

6 Simply Saadani Camp 1112 Saadani Nationalpark<br />

VP High Life Banda 01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> ZI1637094 556 496 - - y<br />

Im Zeitraum April bis Mai geschlossen, inkl. zwei Aktivitäten pro Übernachtung sowie Transfers<br />

ab/bis Saadani Airstrip oder Mkwaja Airstrip. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Kind<br />

51


Sansibar<br />

An der Küste Tansanias liegt mit Sansibar ein wahres Juwel in der weiten<br />

Inselwelt des Indischen Ozeans. Feinsandige, von Palmen gesäumte<br />

Strände, türkisfarbenes Wasser und eine farbenfrohe Unterwasserwelt<br />

mit artenreichen Riffen prädestinieren die tropische Gewürzinsel<br />

als klassische Badedestination. Daneben reflektiert sich in der Architektur<br />

Stone Towns mit Moscheen, Hindu-Tempeln und Handelshäusern<br />

sowie dem multikulturellen Geflecht ihrer Bewohner die wechselvolle<br />

Geschichte des Eilandes. Erleben Sie das UNESCO-Weltkulturerbe<br />

Stone Town mit den bunten afrikanischen Märkten, tauchen Sie in die<br />

Swahili-Kultur ein und genießen Sie das Kaleidoskop der Aromen exotischer<br />

Gewürze auf einer der zahlreichen Plantagen.<br />

& Beyond Mnemba Island Lodge ©Stevie Mann<br />

Pemba<br />

Makoba<br />

SANSIBAR<br />

Kama<br />

Babwe<br />

Island<br />

STONE TOWN<br />

Tumbatu<br />

Island<br />

2-3<br />

Nungwi<br />

4-6<br />

8<br />

Kichwele<br />

Forest<br />

Dunga<br />

Chwaka<br />

Matemwe<br />

Pongwe<br />

Jozani<br />

Forest<br />

Chumbe<br />

Island<br />

Fumba<br />

Uzii<br />

Island<br />

Punguwe Kufile<br />

Island<br />

Dar Es Salaam<br />

1<br />

7<br />

9<br />

10<br />

11-12<br />

13<br />

Paje<br />

INDISCHER<br />

OZEAN<br />

Makunduch<br />

Jafferji House & Spa 111 <br />

F<br />

1<br />

Insel der Gewürze<br />

Stone Town<br />

Stone Town<br />

shutterstock©franco lucato<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Code: TO1614854<br />

Preis<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> 53<br />

Seit dem <strong>19</strong>. Jahrhundert ist Sansibar<br />

berühmt für den Anbau und Handel<br />

von Gewürzen wie Pfeffer, Muskatnuss,<br />

Vanille und Gewürznelken. Dieser<br />

halbtägige Ausflug startet mit einem<br />

Besuch der Ruinen des Maruhubi<br />

Palace auf der Fahrt zu einer lokalen<br />

Farm, wo Sie exotische Früchte und<br />

Gewürze erleben und die Möglichkeit<br />

haben, diese zu erwerben. Täglich um<br />

8:30 bzw. 14:00 Uhr ab Stone Town<br />

Hotels; englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:<br />

2<br />

Lage: Inmitten von Stone Town<br />

Beschreibung: Das elegante Boutique<br />

Hotel verbindet auf eine gelungene<br />

Weise orientalische Elemente, die den<br />

Charme Sansibars widerspiegeln, mit<br />

modernem Komfort. Direkt im Herzen<br />

der historischen Altstadt zählt es<br />

nicht nur zu den besten Unterkünften,<br />

sondern ist auch der optimale<br />

Ausgangspunkt, um das UNESCO-<br />

Weltkulturerbe zu erkunden.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Wellnessbereich,<br />

WLAN<br />

Zimmer (10): Individuell im Zanzibari-<br />

Stil eingerichtete Spice House Suiten<br />

mit Deckenventilator, Moskitonetz<br />

Dhow-Fahrt in den<br />

Sonnenuntergang<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Code: TO1614855<br />

Preis<br />

Stone Town<br />

Entfliehen Sie dem hektischen Treiben<br />

in Stone Town und gleiten Sie entlang<br />

der Küste durch türkisblaues Wasser<br />

auf einer Dhow. Während der rund<br />

einstündigen Fahrt in diesem traditionellen<br />

Segler der lokalen Bevölkerung<br />

können Sie das spektakuläre Farbenspiel<br />

der untergehenden Sonne<br />

bestaunen. Täglich um 17:00 Uhr ab<br />

Stone Town Hotels; englischsprachig;<br />

Mindestteilnehmerzahl: 2<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> 96<br />

52


Unterkünfte Sansibar<br />

Sansibar<br />

Chuini Zanzibar Beach Lodge 1111 <br />

2<br />

Zanzi Resort 1111<br />

<br />

3<br />

Sansibar<br />

Sansibar<br />

Lage: Im Nordwesten, etwa 20 Minuten<br />

von Sansibar Stadt<br />

Beschreibung: Umgeben von Palmen<br />

und nur wenige Meter vom türkisfarbenen<br />

Meer entfernt, ist diese Unterkunft<br />

ideal für Ihren Strandurlaub. Das<br />

historische Stadtzentrum von Sansibar<br />

ist nur 20 Minuten entfernt gelegen<br />

und bietet Ihnen die Möglichkeit, in<br />

die lokale Kultur einzutauchen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Swimmingpool,<br />

Whirlpool<br />

Zimmer (15): Modern eingerichtete<br />

Deluxe Bungalows mit Föhn, Klimaanlage,<br />

Deckenventilator, WLAN, Terrasse<br />

mit Meerblick; größere Superior<br />

Bungalows; luxuriöse Villa mit zwei<br />

Schlafzimmern<br />

Lage: An der Westküste, ca. 20 km<br />

nördlich von Stone Town<br />

Beschreibung: Direkt am Indischen<br />

Ozean lässt dieses exklusive Resort<br />

keine Wünsche für einen entspannten<br />

Urlaub offen. Lassen Sie sich von den<br />

kulinarischen Künsten begeistern und<br />

genießen Sie mit Blick auf den smaragdgrünen<br />

Ozean den traumhaften<br />

Sonnenuntergang.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Massage-, Wellness- und<br />

Fitnessbereich, WLAN<br />

Zimmer (13): Authentische African<br />

Eco Villen mit Klimaanlage, Safe,<br />

Kühlschrank, Moskitonetz, Terrasse;<br />

Ocean View Villen mit privatem Pool<br />

Kilindi Zanzibar 11111<br />

<br />

4<br />

Sansibar<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

Landtransfer ab/bis Sansibar Airport (return/Minibus)<br />

Kind<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614853 141 71 47 35<br />

Flug Arusha - Sansibar (one way)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1615027 327 327 327 327<br />

1 Jafferji House & Spa 111 Stone Town<br />

F Spice House Suite 01.11.18 - 20.12.18 ZI1621141 120 75 73 - y<br />

F 21.12.18 - 15.03.<strong>19</strong> 131 82 77 - y<br />

F 16.03.<strong>19</strong> - 14.06.<strong>19</strong> 96 60 30 - y<br />

F 15.06.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 131 82 77 - y<br />

F 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 120 75 73 - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten und Silvester auf Anfrage.<br />

2 Chuini Zanzibar Beach Lodge 1111 Sansibar<br />

F Deluxe Bungalow 08.01.<strong>19</strong> - 30.04.<strong>19</strong> ZI1633030 <strong>19</strong>6 133 - - x<br />

F 01.05.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 150 104 - - x<br />

F 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> <strong>19</strong>6 133 - - x<br />

Lage: An der Nordwest-Spitze, etwa<br />

eine Stunde von Zanzibar Stadt<br />

Beschreibung: Die in eine 50 ha große<br />

Gartenanlage eingebetteten Suiten<br />

des Resorts wurden ursprünglich<br />

für Benny Andersson, dem ABBA<br />

Mitglied, entworfen und verbinden<br />

skandinavischen Minimalismus mit typischer<br />

Architektur aus dem Mittleren<br />

Osten. Direkt am Meer gelegen und<br />

mit eigenem Wellnessbereich finden<br />

Sie hier alles, was Sie zum Entspannen<br />

benötigen.<br />

Einrichtungen: Bar, Swimmingpool,<br />

Wellnessbereich, WLAN<br />

Zimmer (15): Große Pavilions mit<br />

Safe, Terrasse mit privatem Pool und<br />

Meerblick<br />

F Superior Bungalow 08.01.<strong>19</strong> - 30.04.<strong>19</strong> ZI1633569 231 158 148 - y<br />

F 01.05.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 178 121 123 - y<br />

F 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 231 158 148 - y<br />

Preise für Villa auf Anfrage.<br />

3 Zanzi Resort 1111 Sansibar<br />

HP African Eco Villa 01.11.18 - 20.12.18 ZI1627984 201 155 - - y<br />

HP 21.12.18 - 10.01.<strong>19</strong> 245 189 - - y<br />

HP 11.01.<strong>19</strong> - 14.03.<strong>19</strong> 213 164 - - y<br />

HP 15.03.<strong>19</strong> - 14.06.<strong>19</strong> 182 140 - - y<br />

HP 15.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 213 164 - - y<br />

4 Nächte Mindestaufenthalt im Zeitraum 21.12.18-10.01.<strong>19</strong>. Preise für Ocean View Villen auf<br />

Anfrage.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

4 Kilindi Zanzibar 11111 Sansibar<br />

VP Pavilion 01.11.18 - 04.01.<strong>19</strong> ZI1632999 755 504 - - x<br />

VP 05.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 725 484 - - x<br />

2 Nächte Mindestaufenthalt; höhere Preise und 7 Nächte Mindestaufenthalt im Zeitraum 20.12.18-<br />

04.01.<strong>19</strong>; im Zeitraum April - Mai geschlossen.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

53


Sansibar Unterkünfte<br />

Sansibar<br />

Gold Zanzibar Beach House & Spa 11111<br />

<br />

5<br />

Sansibar<br />

Lage: Am Kendwa Beach, ca. 50 Fahrminuten<br />

vom Flughafen<br />

Beschreibung: Am weißen, feinsandigen<br />

Strand gelegen, gehört das Gold<br />

Zanzibar Beach House & Spa ohne<br />

Zweifel zu den schönsten Unterkünften<br />

der Insel, da es sich harmonisch in<br />

die Umgebung integriert und Ihnen<br />

einen unvergesslichen Aufenthalt in<br />

entspannter Atmosphäre bietet. Kendwa<br />

Beach wird wenig von den Gezeiten<br />

beeinflusst, sodass man hier den ganzen<br />

Tag über baden kann. Genießen<br />

Sie einen erholsamen Tag am Strand,<br />

erleben Sie traumhafte Sonnenuntergänge<br />

und lassen Sie sich während einer<br />

wohltuenden Wellness- und Massageanwendung<br />

vom einzigartigen Flair<br />

Sansibars verzaubern. Genießen Sie<br />

ein kühles Getränk in der Sultan-Bar<br />

im arabischen Stil oder spazieren Sie<br />

zu Strandrestaurants und Bars in der<br />

Umgebung.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, WLAN<br />

Zimmer (72): Luxuriöse Deluxe Garden<br />

Rooms mit Föhn, Klimaanlage,<br />

Ventilator, TV, Safe, Minibar, Kaffee-/<br />

Teezubereiter<br />

Luxury Villa © valerio ferrario<br />

Essque Zalu Zanzibar 11111<br />

<br />

6<br />

Sansibar<br />

Lage: Im Nordosten der Insel, ca. 50<br />

Fahrminuten von Stone Town<br />

Beschreibung: Mit einer bezaubernden<br />

Aussicht auf den türkisblauen<br />

Indischen Ozean, den üppigen, tropischen<br />

Garten oder den traumhaft schönen<br />

Infinity-Pool, der direkt ins Meer<br />

zu fließen scheint, garantiert dieses<br />

überwältigende Hotel einen perfekten<br />

Aufenthalt auf Sansibar. Sie wohnen in<br />

luxuriösen Suiten, mit lokalen Materialien<br />

und heimischen Kunstwerken stilvoll<br />

ausgestattet und traditionellem, reetgedecktem<br />

Makuti-Dach gedeckt. Für<br />

einen längeren Aufenthalt stehen Ihnen<br />

zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten<br />

zur Erkundung des faszinierenden<br />

Insel-Archipels zur Verfügung.<br />

Einrichtungen: 2 Restaurants, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, Wellnessbereich,<br />

Sonnendeck, Kids Club<br />

Zimmer (48): Geräumige Garden Suites<br />

mit Minibar, Lounge mit Terrasse<br />

oder Balkon<br />

Aktivitäten: Gegen Gebühr: Tauchen,<br />

Jetski, Parasailing, Ausflüge<br />

54


Unterkünfte Sansibar<br />

Sansibar<br />

andBeyond Mnemba Island Lodge 11111 T<br />

7<br />

Sansibar<br />

Lage: Auf der Privatinsel Mnemba Island,<br />

etwa 5 km von der nordöstlichen<br />

Spitze Sansibars<br />

Beschreibung: Mnemba Island, eine<br />

Insel, die einem Paradies für entspannten<br />

Barefoot-Luxury gleichkommt. Die<br />

Lodge verfügt über zehn Bandas, traditionelle<br />

Hütten mit afrikanischem Ambiente<br />

aus Kokosholz, Palmenblättern<br />

und authentischem Dekor, in denen Sie<br />

die Einsamkeit und Ruhe der Insel vollends<br />

genießen können. Flanieren Sie<br />

am schneeweißen Strand, erkunden Sie<br />

die Unterwasserwelt beim Schnorcheln<br />

und Tauchen am Mnemba Atoll oder<br />

genießen Sie den Sonnenuntergang<br />

bei einer Fahrt auf einer Dhow.<br />

Einrichtungen: Lounge mit, Bar, Tauchschule,<br />

WLAN<br />

Zimmer (12): Gemütliche Bandas mit<br />

Föhn, Deckenventilator, Safe, Veranda<br />

Besonderheiten: Im Preis sind Aktivitäten<br />

wie Tauchen, Schnorcheln, Kajaking,<br />

Fliegenfischen, Dhowfahrten<br />

und Stand-Up Paddling eingeschlossen.<br />

Der separat ausgewiesene Transfer<br />

umfasst eine ca. 90-minütige Fahrt<br />

vom Flughafen bzw. Stown Town sowie<br />

eine 20-minütigen Fahrt mit dem Boot.<br />

Diamonds La Gemma dell‘Est 1111<br />

©r.patti<br />

Lage: An der nordwestlichen Spitze<br />

von Sansibar, nahe Nungwi<br />

Beschreibung: Eingebettet in einen<br />

tropischen Garten lädt das Diamonds<br />

La Gemma dell‘Est in exquisiter<br />

Strandlage zu einem Erholungsurlaub<br />

auf Sansibar ein. Das Resort bietet<br />

nicht nur einen schönen Strand und<br />

türkisfarbenes Wasser, sondern auch<br />

zahlreiche Aktivitäten sowohl an Land<br />

als auch auf dem Wasser.<br />

Einrichtungen: 5 Restaurants, 4 Bars,<br />

Swimmingpool, Fitness- und Wellnessbereich,<br />

WLAN, Wäscheservice<br />

Zimmer (138): Komfortable Deluxe<br />

Room mit Föhn, TV, Klimaanlage, Deckenventilator,<br />

Minibar, Safe, privater<br />

Terrasse und Gartenzugang<br />

©r.patti<br />

©r.patti<br />

<br />

8<br />

Sansibar<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

5 Gold Zanzibar Beach House & Spa 11111 Sansibar<br />

HP Deluxe Garden Room 03.01.<strong>19</strong> - 10.01.<strong>19</strong> ZI1623177 538 315 279 - y<br />

HP 11.01.<strong>19</strong> - 03.03.<strong>19</strong> 322 207 177 - y<br />

HP 04.03.<strong>19</strong> - 22.04.<strong>19</strong> 253 173 154 - y<br />

HP 23.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 162 127 112 - y<br />

HP 01.07.<strong>19</strong> - 26.07.<strong>19</strong> 253 173 154 - y<br />

HP 27.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 310 201 173 - y<br />

HP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 253 173 154 - y<br />

Höhere Preise und 5-7 Nächte Mindestaufenthalt über Weihnachten, Silvester und Ostern und<br />

im Zeitraum 10.08.-24.08.<strong>19</strong>.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

6 Essque Zalu Zanzibar 11111 Sansibar<br />

HP Garden Suite 06.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1618438 370 231 181 - y<br />

HP 01.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 309 <strong>19</strong>3 156 - y<br />

HP 01.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 449 281 215 - y<br />

HP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 370 232 181 - y<br />

Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

7 andBeyond Mnemba Island Lodge 11111 Sansibar<br />

VP Banda 11.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1612739 2.117 1.412 - - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 1.272 1.018 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 2.117 1.412 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.272 1.018 - - y<br />

Inkl. ausgewählter Getränke und Aktivitäten wie Tauchen, Schnorcheln, Kayaking, Dhowfahrten<br />

und Stand-Up Paddling. Im Zeitraum 08.04.18-20.05.<strong>19</strong> geschlossen. Zusätzlich ist vor Ort eine<br />

Tourismussteuer in Höhe von USD 1 pro Person/Nacht zu zahlen.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Transfer ab/bis Flughafen Sansibar (return)<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> TO1618379 261 131 87 65<br />

8 Diamonds La Gemma dell‘Est 1111 Sansibar<br />

AI Deluxe Room 08.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> ZI1624061 465 321 273 - x<br />

AI 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 390 270 229 - x<br />

AI 01.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 333 230 <strong>19</strong>5 - x<br />

AI 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 390 270 229 - x<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension | AI = All Inclusive<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Kind<br />

55


Sansibar Unterkünfte<br />

Sansibar<br />

Matemwe Lodge 1111<br />

<br />

9<br />

Zan View Hotel 1111<br />

<br />

10<br />

Sansibar<br />

Sansibar<br />

Lage: Im Nordosten der Insel, etwa 60<br />

Fahrminuten von Stone Town<br />

Beschreibung: Als eine der ersten<br />

Lodges auf Sansibar liegt die exklusive,<br />

aus lokalen Materialien gebaute<br />

Lodge unmittelbar an einem weißen<br />

Sandstrand und gegenüber des berühmten<br />

Mnemba-Atolls mit seinen<br />

spektakulären Korallenriffen, die zum<br />

Tauchen und Schnorcheln einladen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,<br />

Wellnessbereich<br />

Zimmer (12): Geräumige, im Zanzibari-Stil<br />

eingerichtete Suiten mit Deckenventilator,<br />

Moskitonetz, privater<br />

Veranda<br />

© Ken Kochey<br />

Lage: Im Nordosten der Insel<br />

Beschreibung: Fühlen Sie sich im<br />

gemütlichen Zan View Hotel am Indischen<br />

Ozean ganz wie zu Hause.<br />

Entspannung steht im Vordergrund!<br />

Lassen Sie Ihre Seele am Strand mit<br />

dem Rauschen des Indischen Ozeans<br />

im Hintergrund baumeln oder erfrischen<br />

Sie sich im Pool. Im Restaurant<br />

erwarten Sie köstliche, tropische,<br />

regionale Spezialitäten, aber auch<br />

internationale Gerichte.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Swimmingpool,<br />

Wellnessbereich<br />

Zimmer (12): Helle Double Rooms<br />

with Sea View<br />

Baraza Resort and Spa 11111<br />

<br />

11<br />

Sansibar<br />

Lage: An der Südostküste, ca. eine<br />

Autostunde von Stone Town<br />

Beschreibung: Das am weißen Sandstrand<br />

von Bwejuu gelegene Luxusresort<br />

bietet eine elegante Mischung<br />

aus arabischen, indischen sowie afrikanischen<br />

Stilelementen und gibt seinen<br />

Gästen das Gefühl von 1.001 Nacht.<br />

Genießen Sie Ihre Privatsphäre auf der<br />

eigenen Terrasse mit kleinem Pool oder<br />

verbringen Sie unvergessliche Tage<br />

am einzigartigen Sandstrand. In den<br />

verschiedenen Restaurants können<br />

Sie sich von kulinarischen Genüssen<br />

verwöhnen lassen.<br />

Einrichtungen: 3 Restaurants, Bar,<br />

Swimmingpool, Fitness- und Wellnessbereich,<br />

Tennisplatz, Wassersportzentrum,<br />

PADI-Tauchbasis, Kinder-Club<br />

Zimmer (30): Luxuriös eingerichtete<br />

Ocean View One Bedroom Villen mit<br />

TV, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter, Terrasse<br />

mit Privatpool<br />

Aktivitäten: Tennis; Gegen Gebühr:<br />

Tauchen, Wassersportaktivitäten<br />

56


Breezes Beach Club and Spa 11112<br />

<br />

Unterkünfte Sansibar<br />

Sansibar<br />

12<br />

Sansibar<br />

Lage: An der südlichen Ostküste, ca. 60<br />

Autominuten von Stone Town<br />

Beschreibung: Das in eine tropische<br />

Gartenanlage eingebettete Hotel befindet<br />

sich direkt am Palmen gesäumten<br />

weißen Bwejuu Strand. Lassen Sie<br />

sich von der geschmackvollen und<br />

stilbewussten Einrichtung des Luxusresorts<br />

verzaubern und genießen<br />

Sie einen einzigartigen, persönlichen<br />

Service. Verbringen Sie relaxte Tage<br />

am Strand, lassen Sie sich im Spa verwöhnen<br />

oder nehmen Sie an einem<br />

der Aktivprogramme teil. Dieser sehr<br />

idyllische Ort eignet sich besonders<br />

gut für einen romantischen Aufenthalt.<br />

Einrichtungen: Restaurant, 3 Bars,<br />

Swimmingpool, Fitness- und Wellnessbereich,<br />

Wassersportzentrum, PADI-<br />

Tauchbasis, Souvenirladen<br />

Zimmer (70): Geschmackvoll eingerichtete<br />

Standard Rooms mit Föhn,<br />

Klimaanlage, Safe, Kaffee-/Teezubereiter,<br />

Terrasse oder Balkon<br />

Aktivitäten: Gegen Gebühr: Tauchen,<br />

Schnorchelausflüge, Segeln, Kanufahren,<br />

Surfen<br />

Spice Island Hotel & Resort 111 <br />

Lage: Im Südosten Sansibars<br />

Beschreibung: Das Spice Island Hotel<br />

vereinigt die Schönheit und Exotik des<br />

Inselarchipels mit Erholung und Kultur<br />

sowie Sport und Genuss. Flanieren Sie<br />

am weißen Sandstrand mit Blick auf<br />

das türkisblaue Meer oder erkunden<br />

Sie die faszinierende Unterwasserwelt<br />

beim Schnorcheln und Tauchen.<br />

Einrichtungen: 2 Restaurants, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, Wellnessbereich,<br />

Wassersportcenter, Wäscheservice<br />

Zimmer (34): Komfortabel eingerichtete<br />

Superior Garden View Rooms mit<br />

Klimaanlage, Safe, Terrasse<br />

F<br />

13<br />

Sansibar<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

9 Matemwe Lodge 1111 Sansibar<br />

VP Suite 06.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> ZI1621140 331 266 257 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 369 296 267 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 558 400 361 - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 499 359 323 - y<br />

Im Zeitraum April-Mai geschlossen; Kinder ab 6 Jahren willkommen.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

10 Zan View Hotel 1111 Sansibar<br />

F Double Room with Sea View 16.12.18 - 06.01.<strong>19</strong> ZI1636581 159 80 - - x<br />

F 07.01.<strong>19</strong> - 10.03.<strong>19</strong> 139 70 - - x<br />

F 11.03.<strong>19</strong> - 20.06.<strong>19</strong> 107 54 - - x<br />

F 21.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 139 70 - - x<br />

Preise über Ostern auf Anfrage.<br />

11 Baraza Resort and Spa 11111 Sansibar<br />

VP 1 Bedroom Villa Ocean View 08.01.<strong>19</strong> - 15.03.<strong>19</strong> ZI1611280 708 443 - - y<br />

VP 16.03.<strong>19</strong> - 15.06.<strong>19</strong> 554 346 - - y<br />

VP 16.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 708 443 - - y<br />

Inkl. ausgewählter Getränke.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

12 Breezes Beach Club and Spa 11112 Sansibar<br />

HP Standard Room 08.01.<strong>19</strong> - 15.03.<strong>19</strong> ZI1611279 - 149 139 - y<br />

HP 16.03.<strong>19</strong> - 15.06.<strong>19</strong> - 89 83 - y<br />

HP 16.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> - 149 139 - y<br />

Im Standard Room ist kein Einzelzimmer buchbar.<br />

13 Spice Island Hotel & Resort 111 Sansibar<br />

HP Superior Garden View 20.12.18 - 15.03.<strong>19</strong> ZI1613547 132 100 94 - y<br />

HP 16.03.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 108 91 83 - y<br />

HP 01.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 132 100 94 - y<br />

HP 01.09.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 108 91 83 - y<br />

HP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 132 100 94 - y<br />

7 Nächte Mindestaufenthalt im Zeitraum 20.12.18-10.01.<strong>19</strong>.<br />

Kind<br />

57


Wissenswertes<br />

Flugzeit ab Europa: Ca. 8 Stunden<br />

Einreise:<br />

• Gebührenpflichtiges Visum (z.Zt. USD 50<br />

p.P., zu beantragen vorab online z. Zt. auch<br />

vor Ort an den Flughäfen bzw. Grenzübergängen),<br />

Reisepass mit Gültigkeit von 6<br />

Monaten über das Einreisedatum hinaus<br />

und mindestens eine freie Seite, gültiges<br />

Ticket zur Rück- bzw. Weiterreise<br />

• Botschaft der Republik Kenia<br />

Markgrafenstraße 63<br />

10969 Berlin<br />

Tel.: (030) 259 26 60<br />

www.embassy-of-kenya.de<br />

Größe: 586.600 qkm<br />

Einwohnerzahl: Ca. 46 Millionen<br />

Amtssprache: Kisuaheli, Englisch<br />

Hauptstadt: Nairobi<br />

Religionen:<br />

• Ca. 83 % Christen, 11 % Muslime, 6 % Hindus<br />

und Anhänger traditioneller Naturreligionen<br />

Zeitverschiebung:<br />

• Europäische Sommerzeit: MESZ +1<br />

• Europäische Winterzeit: MEZ +2<br />

Währung:<br />

• 1 Kenia-Schilling (KES) = 100 Cents<br />

• 1 Euro = ca. 115 KES (Stand 08/<strong>2018</strong>)<br />

Zahlungsmöglichkeiten:<br />

• Kreditkartenzahlung (Visa + Mastercard) in<br />

größeren Hotels und Lodges<br />

• Umtausch von EUR und USD in Landeswährung<br />

• Bargeldabhebung mit EC-Karten und<br />

Kreditkarten<br />

• an Tankstellen nur Barzahlung<br />

• für Trinkgelder USD in kleinen Stückelungen<br />

Trinkgeld:<br />

• Üblicherweise bis zu 10 % der Rechnungssumme<br />

• USD 2-4 pro Person/Tag in Lodges<br />

• USD 10 pro Person/Tag für Reiseleiter<br />

• USD 1 für Kofferträger<br />

Impfungen/Gesundheit:<br />

• Keine Impfvorschriften bei Anreise aus<br />

Europa<br />

• empfohlen wird eine Malariaprophylaxe<br />

Stromspannung:<br />

• 220/240 Volt<br />

• Steckdosenadapter erforderlich<br />

Verkehr:<br />

• Linksverkehr<br />

• gute Straßennetzinfrastruktur - einfache<br />

Straßen<br />

• Sand und Schotterpisten in den Nationalparks<br />

Masai Mara, shutterstock©Maggy Meyer<br />

58


Kenia<br />

Im Königreich der Löwen<br />

Kenia ist ein Land von vielseitiger Schönheit mit weißen Sandstränden, einer beeindruckenden Tierwelt, endlosen<br />

Savannen, üppigen Regenwäldern und dem schneebedeckten Berggipfel des Mount Kenya. All die landschaftlichen<br />

Höhepunkte in Verbindung mit der Herzlichkeit der Menschen Kenias prädestinieren das Land, um auf<br />

Entdeckungstour zu gehen.<br />

SÜDSUDAN<br />

ÄTHIOPIEN<br />

Kakuma<br />

Lake<br />

Turkana<br />

UGANDA<br />

Mt. Elgon<br />

4822m<br />

South<br />

Turkana<br />

N.R.<br />

Lake<br />

Baringo<br />

Namunyak Wildlife<br />

Conservation Trust<br />

Maralal<br />

Marsabit<br />

N.R.<br />

Sera Conservancy<br />

Trust<br />

Ewaso Ng‘iro<br />

Wajir<br />

SOMALIA<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Kisumu<br />

Eldoret<br />

Lake<br />

Nakuru<br />

N.P.<br />

Lake Naivasha<br />

Lake<br />

Bogoria<br />

N.R.<br />

Nakuru<br />

Samburu N.R.<br />

Mt. Kenia<br />

5<strong>19</strong>9m<br />

Mt. Kenia<br />

N.P.<br />

Meru N.P.<br />

KENIA<br />

Tana<br />

Lorian Swamp<br />

Dadaab<br />

Longonot<br />

Masai<br />

Mara<br />

Mara<br />

NAIROBI<br />

Arawale N.P.<br />

Lake<br />

Magadi<br />

Serengeti<br />

Lake<br />

Natron<br />

Ngorongoro-<br />

Krater<br />

Amboseli<br />

N.P.<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

5895m<br />

Arusha N.P.<br />

Tsavo<br />

West<br />

N.P.<br />

Tsavo<br />

East<br />

N.P.<br />

Malindi<br />

Lamu<br />

Watamu<br />

Marine N.P.<br />

TANSANIA<br />

Tarangire<br />

N.P.<br />

Mombasa<br />

Klima in der Masai Mara (Monatsmittelwerte)<br />

J F M A M J J A S O N D<br />

Tagestemperatur (°C) 25 26 26 24 22 21 22 22 24 25 24 23<br />

Nachttemperatur (°C) 11 12 12 13 13 10 10 10 11 12 13 12<br />

Sonnenstunden/Tag 9 9 8 7 6 6 5 5 6 7 7 8<br />

Regentage/Monat 9 7 12 18 18 8 6 5 7 8 15 11<br />

Klima in Mombasa (Monatsmittelwerte)<br />

J F M A M J J A S O N D<br />

Tagestemperatur (°C) 32 32 33 31 29 29 28 28 29 30 31 32<br />

Nachttemperatur (°C) 23 23 24 24 23 21 20 20 21 22 23 23<br />

Sonnenstunden/Tag 9 9 9 8 6 8 7 8 9 9 9 9<br />

Regentage/Monat 4 2 5 10 14 9 11 10 9 12 10 6<br />

Luftfeuchtigkeit in % 77 75 77 80 82 82 82 82 80 81 82 80<br />

Wassertemperatur (°C) 27 28 28 28 28 27 25 25 27 27 27 27<br />

Beste Reisezeit Gute Reisezeit Moderate Reisezeit<br />

59


Kenia Hotelrundreisen<br />

Lake<br />

Nakuru N.P.<br />

KENIA<br />

Masai Mara<br />

NAIROBI<br />

TANSANIA<br />

Amboseli N.P.<br />

shutterstock©Andrzej Kubik<br />

Klassisches Kenia<br />

7 Tage ab / bis Nairobi<br />

Mit der Savannenlandschaft der Masai<br />

Mara, dem Lake Nakuru mit seinen Nashörnern<br />

sowie dem Amboseli Nationalpark<br />

vor der Kulisse des Kilimanjaro<br />

erwarten Sie bei der Privatreise drei<br />

der schönsten und bekanntesten<br />

Parks Kenias.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag<br />

Nairobi<br />

Sie werden von einem Mitarbeiter<br />

unserer Partneragentur am Flughafen<br />

in Empfang genommen und zu Ihrer<br />

Unterkunft gefahren. Der restliche Tag<br />

steht Ihnen zur freien Verfügung.<br />

Eka Hotel o.ä.<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Nairobi - Amboseli Nationalpark<br />

(240 km)<br />

Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt<br />

und fahren in den Amboseli<br />

Nationalpark, den ältesten Nationalpark<br />

Kenias. Der Park liegt auf einer<br />

Höhe von 1.400 bis 1.900 m vor<br />

der beeindruckenden Kulisse des<br />

direkt benachbarten Kilimanjaro.<br />

Sie erkunden den Nationalpark auf<br />

mehreren Pirschfahrten, die morgens<br />

und nachmittags stattfinden. Bekannt<br />

ist der Amboseli Nationalpark für seine<br />

Elefantenpopulation, aber auch anderen<br />

Tierarten wie beispielsweise Gnus,<br />

Zebras, Löwen und Geparden bietet<br />

der Park ein geeignetes Habitat.<br />

Ol Tukai Lodge o.ä.<br />

4. Tag (FMA)<br />

Amboseli Nationalpark - Lake Nakuru<br />

Nationalpark (390 km)<br />

Sie fahren in nördlicher Richtung zum<br />

Lake Nakuru Nationalpark. Nach einem<br />

Mittagessen begeben Sie sich auf<br />

eine spannende Pirschfahrt, auf der<br />

Sie die große Artenvielfalt des Parks<br />

bestaunen können. Der Lake Nakuru ist<br />

nicht nur für seine Flamingopopulation<br />

bekannt, die wasserstandsabhängig<br />

variiert, sondern auch als Schutzgebiet<br />

sowohl für das Breitmaulnashorn als<br />

auch das Spitzmaulnashorn. Die Augen<br />

aufhalten sollten Sie auch nach den<br />

hier lebenden Rothschildgiraffen.<br />

Sunbird Lodge o.ä.<br />

5. - 6. Tag (2xFMA)<br />

Lake Nakuru Nationalpark - Masai<br />

Mara (220 km)<br />

Nach dem Frühstück fahren Sie in<br />

das Masai Mara Wildreservat, das<br />

Ihnen traumhafte Landschaften und<br />

zahlreiche Wildtiere bietet. Nachmittags<br />

haben Sie auf einer Pirschfahrt<br />

Gelegenheit, die ansässigen Tiere zu<br />

beobachten. Auch am nächsten Tag<br />

haben Sie die Möglichkeit, vormittags<br />

und nachmittags das Naturreservat auf<br />

weiteren Pirschfahrten zu erkunden.<br />

Optional können Sie an einer Heißluftballonfahrt<br />

teilnehmen. Bekannt ist die<br />

Masai Mara für die saisonale Migration<br />

von Gnus, Zebras und Gazellen, aber<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, teilweise als Picknick,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in Lodges der<br />

Mittelklasse, Nationalparkgebühren<br />

auch für die hohe Dichte an Raubkatzen<br />

sowie Hippos und Krokodilen im<br />

Mara River.<br />

Sarova Mara Camp o.ä.<br />

7. Tag (F)<br />

Masai Mara - Nairobi (230 km)<br />

Am Morgen verlassen Sie das Masai<br />

Mara Wildreservat und fahren zurück<br />

nach Nairobi, wo Ihre Safari am Flughafen<br />

oder Stadthotel endet.<br />

Saison EZ DZ<br />

03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 2.704 2.288<br />

01.04.<strong>19</strong> - 09.06.<strong>19</strong> 2.167 2.060<br />

10.06.<strong>19</strong> - 09.07.<strong>19</strong> 2.809 2.360<br />

10.07.<strong>19</strong> - 15.09.<strong>19</strong> 3.<strong>19</strong>4 2.580<br />

16.09.<strong>19</strong> - 09.10.<strong>19</strong> 2.809 2.360<br />

10.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.773 2.335<br />

Code: TO1610463<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6<br />

Abfahrtstermine: Täglich (Privatreise)<br />

Hotelabholung Nairobi: ca. 8:00 Uhr; Ankunft<br />

in Nairobi: ca. 12:00 Uhr<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Masai Mara, shutterstock©P.T.S<br />

Masai Mara, shutterstock©P.T.S<br />

60


Hotelrundreisen Kenia<br />

Tsavo<br />

East<br />

N.P.<br />

KENIA<br />

Chyulu Hills<br />

Five Sisters<br />

Tsavo Gate<br />

Tsavo<br />

West<br />

N.P.<br />

Buchuma Gate<br />

TANSANIA<br />

MOMBASA<br />

Bamburi Beach<br />

shutterstock©Wead<br />

Kenia Bush & Beach<br />

F<br />

11 Tage ab / bis Mombasa<br />

Verbinden Sie auf dieser Kombinationsreise<br />

Erholung am kenianischen Strand<br />

mit spannenden Safaris im Tsavo West<br />

Nationalpark. Erleben Sie dabei Kenias<br />

begeisternde Tiervielfalt und genießen<br />

Sie die Atmosphäre in einem<br />

kleinen privaten Luxuscamp.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (A)<br />

Mombasa - Bamburi Beach (20 km)<br />

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in<br />

Mombasa werden Sie von einem Mitarbeiter<br />

unserer Partneragentur abgeholt<br />

und zu Ihrer Unterkunft am Bamburi<br />

Beach gefahren.<br />

Severin Sea Lodge<br />

2. - 3. Tag (2xFA)<br />

Bamburi Beach<br />

Die Severin Sea Lodge ist eine Oase<br />

der Ruhe inmitten eines tropischen Paradieses.<br />

Sie befindet sich am Bamburi<br />

Beach direkt am Indischen Ozean. Mit<br />

dem endlosen weißen Sandstrand auf<br />

der einen und dem afrikanischen Busch<br />

auf der anderen Seite empfängt Sie<br />

eine traumhafte Urlaubsumgebung.<br />

Sie haben in diesen Tagen ausreichend<br />

Zeit, um an diesem wunderschönen<br />

Ort zu entspannen und die Annehmlichkeiten<br />

der Unterkunft zu genießen.<br />

Severin Sea Lodge<br />

4. Tag (FMA)<br />

Bamburi Beach - Tsavo West Nationalpark<br />

(330 km)<br />

Nach dem Frühstück werden Sie von<br />

Ihrem Fahrer abgeholt und fahren im<br />

Safari-Minibus zum Buchuma Gate.<br />

Von dort führt Sie die Fahrt weiter<br />

zum Tsavo River Gate, wo Sie Ihre<br />

erlebnisreiche Safari mit Ihrer ersten<br />

Pirschfahrt starten. Entlang der Chyulu<br />

Hills, der „Five Sisters” und weitläufiger<br />

Savannen fahren Sie bis zu Ihrer<br />

komfortablen Herberge für die kommenden<br />

Nächte.<br />

Severin Safari Camp<br />

5. Tag (FMA)<br />

Tsavo West Nationalpark<br />

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen<br />

der Tierbeobachtung. Auf spannenden<br />

Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag<br />

erleben Sie die artenreiche Tierwelt<br />

des Parks. Über weite Strecken<br />

erscheint die Erde leuchtend rot. Dies<br />

erklärt auch die Rotfärbung der Tsavo-<br />

Elefanten, die sich regelmäßig mit dem<br />

Sand „duschen”.<br />

Severin Safari Camp<br />

6. Tag (FA)<br />

Tsavo West Nationalpark - Bamburi<br />

Beach (330 km)<br />

Im Anschluss an ein reichhaltiges<br />

Frühstück machen Sie sich auf den<br />

Weg in Richtung Tsavo River Gate.<br />

Ihre Pirschfahrt führt Sie entlang der<br />

Roaring Rocks, der brüllenden Felsen,<br />

die den Mau-Mau-Kriegern während<br />

Kenias Unabhängigkeitskrieg als Unterschlupf<br />

dienten. Sie verlassen den<br />

Tsavo Nationalpark und begeben sich<br />

auf den Rückweg in Richtung Mombasa.<br />

Nach einer erlebnisreichen Zeit in<br />

der afrikanischen Wildnis werden Sie<br />

am Nachmittag wieder in der Severin<br />

Sea Lodge eintreffen.<br />

Severin Sea Lodge<br />

7. - 10. Tag (4xFA)<br />

Bamburi Beach<br />

Die restlichen Tage dieser einmaligen<br />

Reise verbringen Sie in der Severin<br />

Sea Lodge und können die Eindrücke<br />

der Safari Revue passieren lassen. Lassen<br />

Sie sich kulinarisch im Restaurant<br />

verwöhnen und genießen Sie einen<br />

kompletten Rundum-Service. Bei optionalen<br />

Ausflügen rund um Mombasa<br />

können Sie die kommenden Tage noch<br />

aktiv gestalten und mehr über die afrikanische<br />

Kultur erfahren.<br />

Severin Sea Lodge<br />

11. Tag (F)<br />

Bamburi Beach - Mombasa (20 km)<br />

Ihre erlebnisreiche Bush & Beach-Reise<br />

endet mit dem Transfer zum Flughafen<br />

Mombasa.<br />

Verlängerungsnächte in der Severin Sea Lodge sind je nach Wunsch zubuchbar.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Code: TO1613588<br />

Saison EZ DZ Kind 6-11 Jahre<br />

01.11.18 - 15.12.18 1.580 1.349 374<br />

16.12.18 - 03.01.<strong>19</strong> 2.424 2.036 374<br />

04.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 1.788 1.524 374<br />

01.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 1.236 1.236 349<br />

01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.611 1.381 374<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Deutschsprachiges Lodge/Hotel-Personal,<br />

deutschsprachiger Reiseleiter während der<br />

Safari (Tag 4-6), Fahrt im Allradfahrzeug, Programm<br />

und Verpflegung gemäß Reiseverlauf<br />

(F=Frühstück, M=Mittagessen, teilweise als<br />

Picknick, A=Abendessen), Unterkunft in Lodges<br />

der Mittelklasse, Flughafentransfers Mombasa,<br />

Nationalparkgebühren<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6 (auf<br />

Safari)<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmerzahl<br />

siehe AGB 7<br />

Mindestalter: 6 Jahre<br />

Abfahrtstermine: Mi, Sa<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Severin Safari Camp<br />

Severin Sea Lodge<br />

61


Kenia Hotelrundreisen<br />

UGANDA<br />

Ewaso Ng‘iro<br />

Lake<br />

Bogoria<br />

Lake<br />

Nakuru<br />

N.P.<br />

Ol Pejeta<br />

Conservancy<br />

Nakuru<br />

Mt. Kenia<br />

Samburu N.R.<br />

Tana<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Lake Naivasha<br />

Longonot<br />

Masai<br />

Mara<br />

Mara<br />

NAIROBI<br />

TANSANIA<br />

KENIA<br />

Serengeti<br />

shutterstock©Maggy Meyer<br />

Kenia für Kenner<br />

T<br />

10 Tage ab / bis Nairobi<br />

Entdecken Sie auf dieser Reise neben<br />

den klassischen Safaridestinationen<br />

Lake Nakuru und Masai Mara auch die<br />

eher unbekannten Regionen Kenias.<br />

Sie erkunden den sodahaltigen Lake<br />

Bogoria mit seinen heißen Quellen,<br />

das Schutzgebiet Ol Pejeta mit seiner<br />

Nashornpopulation sowie das Samburu<br />

Wildreservat.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag<br />

Nairobi<br />

Sie werden von einem Mitarbeiter<br />

unserer Partneragentur am Flughafen<br />

in Empfang genommen und zu Ihrer<br />

Unterkunft gefahren. Der restliche Tag<br />

steht Ihnen zur freien Verfügung.<br />

Eka Hotel o.ä.<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Nairobi - Samburu Game Reserve<br />

(320 km)<br />

Am Morgen werden Sie von Ihrem<br />

Hotel abgeholt und Sie passieren den<br />

Mount Kenya auf dem Weg in das Samburu<br />

Nationalreservat, eines der weniger<br />

stark frequentierten Schutzgebiete,<br />

das aber durch seinen ursprünglichen<br />

Charme überzeugt. Es ist die Heimat<br />

der bekannten „Samburu Five” (Gerenuk,<br />

Grevy Zebra, Netzgiraffe, Beisa<br />

Oryx, Somali Strauß), von denen Sie<br />

vielleicht den einen oder anderen<br />

Vertreter auf einer der Wildbeobachtungsfahrten<br />

in den nächsten Tagen<br />

sehen werden.<br />

Samburu Simba Lodge o.ä.<br />

4. - 5. Tag (2xFMA)<br />

Samburu Game Reserve - Ol Pejeta<br />

Conservancy (150 km)<br />

Heute geht es in die Ol Pejeta Conservancy,<br />

eines der Schutzprojekte mit<br />

Modellcharakter in Kenia. Es widmet<br />

sich dem Schutz sowohl der Nashörner<br />

sowie verschiedener Raubkatzenarten.<br />

Darüber hinaus ist es der einzige Ort<br />

in Kenia, an dem Schimpansen beobachtet<br />

werden können. Freuen Sie sich<br />

auf mehrere Pirschfahrten, die Ihnen<br />

den Tierreichtum von Ol Pejeta näherbringen.<br />

Sweetwaters Tented Camp o.ä.<br />

6. Tag (FMA)<br />

Ol Pejeta Conservancy - Lake Bogoria<br />

(<strong>19</strong>0 km)<br />

Die Fahrt führt Sie an einen der unbekannteren<br />

Seen des Rift Valleys - den<br />

Lake Bogoria. Der Sodasee mit seinen<br />

heißen Quellen und Geysiren zieht<br />

immer wieder große Schwärme von<br />

Flamingos an, beherbergt aber auch<br />

Marabus und Seeadler sowie weitere<br />

Vogelarten. Am Nachmittag begeben<br />

Sie sich auf eine kleine Exkursion, um<br />

die Vogelwelt und geothermalen Besonderheiten<br />

zu entdecken.<br />

Lake Bogori Spa Resort o.ä.<br />

7. Tag (FMA)<br />

Lake Bogoria - Lake Nakuru (160 km)<br />

Sie fahren in südlicher Richtung zum<br />

Lake Nakuru Nationalpark. Nach einem<br />

Mittagessen begeben Sie sich auf<br />

eine spannende Pirschfahrt, auf der<br />

Sie die große Artenvielfalt des Parks<br />

bestaunen können. Bekannt ist der Lake<br />

Nakuru Nationalpark nicht nur für<br />

seine Flamingopopulation, die je nach<br />

Wasserstand variiert, sondern auch für<br />

den Schutz der bedrohten Nashörner.<br />

Sarova Lion Hill o.ä.<br />

8. - 9. Tag (2xFMA)<br />

Lake Nakuru - Masai Mara Game Reserve<br />

(220 km)<br />

Nach dem Frühstück fahren Sie in das<br />

Masai Mara Wildreservat, das Ihnen<br />

traumhafte Landschaften und zahlreiche<br />

Wildtiere bietet. Es ist vermutlich<br />

die einzige Region Kenias, in der der<br />

Tierbestand die letzten 100 Jahre nahezu<br />

unverändert geblieben ist. Nachmittags<br />

haben Sie auf einer Pirschfahrt<br />

Gelegenheit, die ansässigen Tiere zu<br />

beobachten. Auch am nächsten Tag<br />

haben Sie die Möglichkeit, vormittags<br />

und nachmittags das Naturreservat auf<br />

weiteren Pirschfahrten zu erkunden.<br />

Optional können Sie an einer Heißluftballonfahrt<br />

teilnehmen, um die<br />

Savannenlandschaft aus der Vogelperspektive<br />

zu erleben.<br />

Sarova Mara Camp o.ä.<br />

10. Tag (F)<br />

Masai Mara Game Reserve - Nairobi<br />

(230 km)<br />

Am Morgen verlassen Sie das Masai<br />

Mara Wildreservat und fahren zurück<br />

nach Nairobi, wo Ihre Safari am Flughafen<br />

oder Stadthotel endet.<br />

shutterstock©GUDKOV ANDREY<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison EZ DZ<br />

03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 4.106 3.375<br />

01.04.<strong>19</strong> - 22.04.<strong>19</strong> 3.135 3.065<br />

23.04.<strong>19</strong> - 06.06.<strong>19</strong> 3.345 3.111<br />

07.06.<strong>19</strong> - 21.06.<strong>19</strong> 3.815 3.289<br />

22.06.<strong>19</strong> - 06.07.<strong>19</strong> 4.270 3.489<br />

07.07.<strong>19</strong> - 06.09.<strong>19</strong> 4.768 3.774<br />

07.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 4.270 3.489<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, teilweise als Picknick,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in Lodges der<br />

Mittelklasse, Nationalparkgebühren<br />

Code: TO1614869<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6<br />

Abfahrtstermine: Täglich (Privatreise)<br />

Preise über Ostern auf Anfrage!<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

62


Flugrundreisen Kenia<br />

UGANDA<br />

KENIA<br />

Ewaso Ng‘iro<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Lake Nakuru N.P.<br />

Nakuru<br />

Mt. Kenia<br />

Lake Elementaita<br />

Lake Naivasha<br />

Longonot<br />

Tana<br />

Mara<br />

Masai<br />

Mara<br />

NAIROBI<br />

TANSANIA<br />

Serengeti<br />

Amboseli<br />

N.P.<br />

shutterstock©Oleg Znamenskiy<br />

Out of Africa<br />

8 Tage ab / bis Nairobi<br />

Diese Fly In Safari stellt Ihnen drei der<br />

schönsten Schutzgebiete Kenias vor.<br />

Besuchen Sie den Amboseli Nationalpark<br />

am Fuße des Mount Kilimanjaro,<br />

das Wildreservat am Nakurusee und<br />

die weltberühmte Masai Mara, der<br />

nördliche Ausläufer der Serengeti.<br />

Reiseverlauf:<br />

1. Tag (MA)<br />

Nairobi - Amboseli Nationalpark<br />

Nach Ihrer Ankunft am Jomo Kenyatta<br />

Flughafen in Nairobi werden Sie von einem<br />

Mitarbeiter unserer Partneragentur<br />

begrüßt und zu Ihrem Weiterflug in<br />

den Amboseli Nationalpark zum Wilson<br />

Airport gebracht. Dort angekommen,<br />

werden Sie in Empfang genommen<br />

und zu Ihrer Unterkunft gefahren,<br />

die malerisch mit Blick auf den Mount<br />

Kilimanjaro liegt. Am Nachmittag steht<br />

eine erste Pirschfahrt durch den Nationalpark<br />

auf dem Programm.<br />

Tortilis Camp o.ä.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Amboseli Nationalpark<br />

Am heutigen Tag werden Sie auf Pirschfahrten<br />

am Morgen und Nachmittag<br />

den Amboseli Nationalpark erkunden.<br />

Der südlich von Nairobi gelegene<br />

Nationalpark ist das meistbesuchte<br />

Wildtiergebiet in Kenia. Die staubige<br />

Ebene am Fuße des Kilimanjaro und Ol<br />

Tukai, ein Seen- und Sumpfgebiet im<br />

Herzen des Nationalparks, bieten das<br />

ganze Jahr über Nahrung, weshalb hier<br />

eine der dichtesten Konzentrationen<br />

an Wildtieren zu finden ist. Aufgrund<br />

dieser vielfältigen Tierwelt und der<br />

traumhaften Landschaft ist der Nationalpark<br />

insbesondere für Fotografen<br />

ein wahres Paradies.<br />

Tortilis Camp o.ä.<br />

3. Tag (FMA)<br />

Amboseli Nationalpark - Lake Elementaita<br />

Nach einem frühen Frühstück werden<br />

Sie zu Ihrem Flug nach Nairobi und<br />

anschließend zu Ihrem Weiterflug nach<br />

Naivasha gebracht. Dort werden Sie<br />

empfangen und zu Ihrer nächsten<br />

Lodge begleitet. Diese liegt unweit<br />

des Lake Elementaita, einem UNESCO-<br />

Weltnaturerbe und der Heimat von<br />

mehr als 400 Vogelarten. Der restliche<br />

Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.<br />

Lake Elmenteita Serena Camp o.ä.<br />

4. Tag (FMA)<br />

Lake Nakuru Nationalpark<br />

Am Morgen fahren Sie nach dem Frühstück<br />

zum nahegelegenen Lake Nakuru<br />

Nationalpark. Der aufgrund seines hohen<br />

Alkaligehalts bekannte Lake Nakuru<br />

gehört zu den Seen des Great Rift<br />

Valleys und gibt zahlreichen Flamingos<br />

ein Zuhause (wasserstandsabhängig).<br />

Neben seiner Vogelvielfalt stellt der<br />

Nationalpark auch ein Schutzgebiet<br />

für Nashörner dar und beheimatet zudem<br />

die seltenen Rothschildgiraffen.<br />

Mit etwas Glück können auch Sie auf<br />

der heutigen Pirschfahrt diese Tiere<br />

aus nächster Nähe sehen.<br />

Lake Elmenteita Serena Camp o.ä.<br />

5. Tag (FMA)<br />

Lake Elementaita - Masai Mara<br />

Nach dem Frühstück werden Sie zu<br />

Ihrem Weiterflug in die berühmte<br />

Masai Mara gebracht. Im Camp angekommen,<br />

nehmen Sie am Nachmittag<br />

an einer ersten Pirschfahrt teil<br />

und bekommen einen Eindruck von<br />

einem der größten und vielfältigsten<br />

Tierreichtümer der Welt.<br />

Sand River Camp o.ä.<br />

6. - 7. Tag (2xFMA)<br />

Masai Mara<br />

Für die nächsten zwei Tage stehen<br />

mehrere Pirschfahrten am Morgen<br />

und am Nachmittag in der Masai Mara<br />

auf dem Programm. Sie gehört zu den<br />

schönsten und meist besuchten Naturschutzgebieten<br />

der Welt und bietet<br />

aufgrund ihrer vielfältigen Landschaft<br />

mehr als 1,6 Millionen Tieren eine<br />

Heimat. Während Zebras, Giraffen,<br />

Gazellen und Antilopen die unendlich<br />

erscheinenden Graslandsavannen<br />

lieben, bieten die Akazienwälder<br />

insbesondere Leoparden, Affen und<br />

zahlreichen Vogelarten ein Zuhause.<br />

Die Masai Mara ist aber auch durch<br />

ganzjährig Wasser führende Flüsse<br />

geprägt, die Flusspferden und Krokodilen<br />

einen Lebensraum geben. Ein<br />

besonderer Höhepunkt und eines der<br />

größten Tierwunder der Welt ist die<br />

große Migration, die von Juli bis Oktober<br />

stattfindet. Optional können Sie<br />

dieses Paradies auch bei einer Fahrt im<br />

Heißluftballon aus der Vogelperspektive<br />

betrachten.<br />

Sand River Camp o.ä.<br />

8. Tag (F)<br />

Masai Mara - Nairobi<br />

Ihre Reise endet nach dem Frühstück<br />

mit dem Rückflug zum Wilson Airport<br />

in Nairobi, von wo Sie weiter zu Ihrem<br />

Stadthotel oder zum internationalen<br />

Flughafen gefahren werden.<br />

shutterstock©Maggy Meyer<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison EZ DZ<br />

01.11.18 - 04.01.<strong>19</strong> 6.429 4.873<br />

05.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 6.868 5.175<br />

01.04.<strong>19</strong> - 24.05.<strong>19</strong> 6.<strong>19</strong>7 4.730<br />

25.05.<strong>19</strong> - 23.06.<strong>19</strong> 6.771 5.079<br />

24.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 7.547 5.650<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Fahrer bei Transfers,<br />

englischsprachiges Personal in den Lodges<br />

und auf den Ausflügen, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Flug Nairobi<br />

- Amboseli - Nairobi - Naivasha - Masai<br />

Mara - Nairobi, Flughafentransfers (Tag 1 und<br />

8), Unterkunft in Lodges und Camps der gehobenen<br />

Mittelklasse, ausgewählte Getränke in<br />

allen Camps, Wäscheservice im Tortilis Camp<br />

und Sand River Camp, Nationalparkgebühren<br />

Code: TO1614953<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

63


Nairobi & Umgebung<br />

Nairobi ist das pulsierende wirtschaftliche und politische Zentrum<br />

Kenias und eine der wichtigsten Metropolen des afrikanischen Kontinents.<br />

Die Hauptstadt ist durch ihre zentrale Lage die perfekte Ausgangsstation<br />

für Safaris in die Nationalparks und Wildreservate, doch<br />

gibt es auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert<br />

sind. Nur wenige Kilometer vom Central Business Distrikt liegt der Nairobi<br />

Nationalpark mit rund 80 Säugetierarten und dem Elefantenwaisenhaus<br />

Daphne Sheldrick’s Orphanage, das Langata Giraffe Center<br />

mit den seltenen Rothschild Giraffen sowie das Karen Blixen Museum.<br />

Lake<br />

Naivasha<br />

Longonot<br />

Naivasha<br />

Muranga<br />

Thika<br />

Ngong<br />

1-4<br />

Nairobi<br />

N.P.<br />

NAIROBI<br />

Machakos<br />

Lake<br />

Magadi<br />

Kajiado<br />

TANSANIA<br />

shutterstock ©rjmiguel<br />

Daphne Sheldrick‘s Orphanage<br />

Sarova Stanley 11111<br />

<br />

1<br />

Nairobi<br />

Nairobi<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Code: TO1613589 Erwachsener Kind 0-12 Jahre<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> 49 22<br />

In diesem Elefantenwaisenhaus im<br />

Nairobi Nationalpark werden unter<br />

der Leitung der Biologin Daphne<br />

Sheldrick hauptsächlich die Tiere aufgezogen,<br />

die aufgrund von Wilderei<br />

oder natürlichen Umständen zu Waisen<br />

wurden. Die Pfleger werden Ihnen<br />

Wissenswertes über das Schutzprojekt<br />

erläutern. Hotelabholung täglich ab<br />

11:00 Uhr ab ausgewählten Nairobi<br />

Hotels; englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:<br />

2<br />

Karen Blixen & Giraffe Center<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Code: TO1613590<br />

Erwachsener Kind 0-12 Jahre<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> 87 44<br />

Nairobi<br />

Sie starten den halbtägigen Ausflug<br />

mit einem Besuch des Karen Blixen<br />

Museums, dem ehemaligen Wohnhaus<br />

der dänischen Schriftstellerin, die<br />

gemeinhin durch den Roman „Jenseits<br />

von <strong>Afrika</strong>” bekannt ist. Weiter<br />

geht es zum Giraffen-Schutzzentrum,<br />

wo Sie die Möglichkeit haben, diese<br />

eleganten Tiere zu füttern und mehr<br />

über sie zu erfahren. Hotelabholung<br />

täglich um 9:00 Uhr ab ausgewählten<br />

Nairobi Hotels; englischsprachig; Mindestteilnehmerzahl:<br />

2<br />

Lage: In Nairobis Geschäfts- und Einkaufszentrum,<br />

18 km vom Flughafen<br />

Beschreibung: Das geschichtsträchtige<br />

Stadthotel liegt im Herzen von<br />

Nairobi und hat bereits Berühmtheiten<br />

wie Ernest Hemingway und Clark Gable<br />

überzeugt. Der historische Charme<br />

und das viktorianische Ambiente wurden<br />

mit modernen Elementen und<br />

Annehmlichkeiten kombiniert.<br />

Einrichtungen: 3 Restaurants, 2 Bars,<br />

Lounge, beheizter Swimmingpool,<br />

Fitnessraum, Sauna, Wäscheservice<br />

Zimmer (212): Geräumige Deluxe<br />

Rooms mit Föhn, Klimaanlage, TV,<br />

WLAN, Safe, Minibar, Kaffee-/Teezubereiter<br />

64


Unterkünfte Kenia<br />

Nairobi<br />

One Forty Eight 1111 T<br />

2<br />

Karen Gables 3333<br />

<br />

3<br />

Nairobi<br />

Nairobi<br />

Lage: Im Vorort Langata in Nairobi<br />

Beschreibung: An das Giraffe Sanctuary<br />

angrenzend befindet sich das luxuriöse<br />

Boutique Hotel One Forty Eight,<br />

von dem aus Sie sogar das Brüllen der<br />

Löwen oder die Rufe der Hyänen aus<br />

dem nahe gelegenenen Nairobi Nationalpark<br />

hören können. Überall im<br />

Gebäude, das ehemals ein Künstler<br />

bewohnte, finden Sie Kunstwerke vor,<br />

die das ruhige Hotel gleichzeitig zu<br />

einer Kunstausstellung machen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Lounge,<br />

WLAN, Boutique<br />

Zimmer (8): Individuell gestaltete Studios<br />

mit TV, Veranda<br />

Lage: Im Südwesten Nairobis<br />

Beschreibung: Das im kapholländischen<br />

Stil erbaute Hotel liegt inmitten<br />

von großen, üppigen Gärten in Karen<br />

und ist nur ein kurzes Stück Fahrt vom<br />

Wandergebiet Oloolua Nature Trail<br />

entfernt. Besichtigen Sie von hier aus<br />

die Hauptstadt Kenias oder fahren Sie<br />

in den Nairobi Nationalpark, der direkt<br />

vor den Toren der Stadt liegt.<br />

Einrichtungen: Speisezimmer, Swimmingpool,<br />

Parkplatz<br />

Zimmer (6): Komfortable Standard<br />

Rooms mit Föhn, TV, WLAN, Safe,<br />

Minibar, Kaffee-/Teezubereiter<br />

Sarova Panafric 1112<br />

Lage: Wenige Fahrminuten vom Stadtzentrum,<br />

18 km vom Flughafen<br />

Beschreibung: Das Stadthotel besticht<br />

nicht nur durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis,<br />

sondern auch durch<br />

einen ausgesprochen zuvorkommenden<br />

Service sowie eine Anzahl weiterer<br />

Annehmlichkeiten, die es zu einer<br />

optimalen Unterkunft für das bevorstehende<br />

Safariabenteuer machen.<br />

Einrichtungen: 2 Restaurants, Bar,<br />

Swimmingpool, Massagebereich<br />

Zimmer (162): Komfortabel eingerichtete<br />

Superior Rooms mit Klimaanlage,<br />

TV, WLAN, Minibar, Kaffee-/<br />

Teezubereiter<br />

<br />

Nairobi<br />

4 Preise pro Person in EUR Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

Privater Transfer ab/bis Flughafen Nairobi (one way)<br />

Flughafentransfer ab/bis Wilson Airport (one way)<br />

Flugtransfer ab Nairobi bis Masai Mara (one way)<br />

Flugtransfer ab Masai Mara bis Mombasa (one way)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614909 65 33 22 16<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614910 71 35 24 18<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Ausflüge Nairobi<br />

Preise pro Person in EUR<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614843 232 232 232 232<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614850 372 372 372 372<br />

1 Sarova Stanley 11111 Nairobi<br />

F Deluxe Room 01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> ZI1611137 211 131 113 - y<br />

2 One Forty Eight 1111 Nairobi<br />

F Studio 01.11.18 - 31.12.18 ZI1636582 743 408 - - y<br />

F 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 743 481 - - y<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Karen Gables 3333 Nairobi<br />

F Standard Room 01.11.18 - 31.12.18 ZI1633000 187 144 - - x<br />

F 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 214 173 - - x<br />

4 Sarova Panafric 1112 Nairobi<br />

F Superior Room 01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> ZI1613851 166 108 94 - y<br />

Saison Erwachsener Kind 0-11 Jahre<br />

Nairobi Stadtrundfahrt Code: TO1613591<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> 87 44<br />

Ausflug in den Nairobi Nationalpark Code: TO1613592<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> 141 71<br />

Kind<br />

65


Masai Mara<br />

& Rift Valley Seen<br />

Die Masai Mara, der nördliche Ausläufer der Serengeti, mit ihrer Savannenlandschaft<br />

und der weltberühmten Migration von etwa 2 Mio. Gnus<br />

und Zebras (Juli - August) ist der touristische Anziehungspunkt unter<br />

den Wildreservaten Kenias. Die Seen des Great Rift Valley reihen sich<br />

wie an einer Perlenkette auf und reichen vom Lake Turkana im Norden<br />

bis zum Lake Magadi im Süden. Der bekannteste dieser Seen, zu denen<br />

auch Lake Naivasha, Lake Baringo und Lake Bogoria gehören, ist<br />

sicherlich der malerisch gelegene Lake Nakuru. Wasserstandsabhängig<br />

verwandelt sich der See in ein rosa Farbenspiel durch Tausende von<br />

Flamingos, die hier ebenso wie Nashörner und Büffel anzutreffen sind.<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Nakuru<br />

Lake Nakuru 8-9<br />

Lake Nakuru N.P.<br />

Ol Donyo<br />

Lesatima<br />

Aberdares<br />

N.P.<br />

Naivasha<br />

Lake<br />

Naivasha 7<br />

Longonot<br />

Masai Mara, shutterstock ©Danita Delmont<br />

Masai<br />

1-6 Mara<br />

TANSANIA<br />

Serengeti N.P.<br />

Narok<br />

NAIROBI<br />

Sarova Mara Game Camp 1111 <br />

F<br />

1<br />

Sanctuary Olonana Camp 1111<br />

<br />

2<br />

Masai Mara<br />

Masai Mara<br />

Lage: Im östlichen Teil des Masai Mara<br />

Wildreservates<br />

Beschreibung: Die Masai Mara ist berühmt<br />

für die jährliche Migration von<br />

hunderttausenden Zebras und Gnus.<br />

Genießen Sie dieses Naturschauspiel<br />

in der familienfreundlichen Lodge<br />

inmitten des tierreichen Wildreservates.<br />

Bestaunen Sie auf Pirschfahrten,<br />

Buschwanderungen oder einer<br />

Heißluftballonfahrt die mannigfaltige<br />

Tierwelt dieses Habitats.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,<br />

Poolbar, Wellnessbereich,<br />

Wäscheservice, Souvenirgeschäft<br />

Zimmer (75): Gemütliche Standard<br />

Safarizelte im klassischen Stil; geräumigere<br />

Club Tents<br />

Lage: In der Masai Mara, am Mara<br />

River<br />

Beschreibung: Die jährliche Migration<br />

kommt direkt am modern und luxuriös<br />

gestalteten Sanctuary Olonana<br />

vorbei. Die optional angebotenen<br />

Pirschfahrten, Ballonsafaris, kulturellen<br />

Begegnungen und Dinner in der Natur<br />

stellen jedoch immer ein besonderes<br />

Erlebnis dar.<br />

Einrichtungen: Ess-, Bar- und Loungebereich,<br />

Swimmingpool, Wellnessbereich,<br />

Bibliothek<br />

Zimmer (14): Geräumige Safarizelte<br />

mit Moskitonetz, Veranda<br />

66


Unterkünfte Kenia<br />

Masai Mara<br />

Kilima Camp 1111 E<br />

Classic Tent © Andreas Knausenberger<br />

Lage: An der westlichen Grenze des<br />

Masai Mara Wildreservates<br />

Beschreibung: Das umweltbewusste<br />

Kilima Camp liegt am Siria Hang<br />

mit einer schönen Aussicht über den<br />

Mara River und die Masai Mara Ebene.<br />

Erleben Sie das Naturphänomen<br />

der saisonalen Migration in der Savannenlandschaft<br />

der Masai Mara auf<br />

Pirschfahrten.<br />

Einrichtungen: Offener Essbereich,<br />

Bar, Lounge, Weinkeller, Wellnessbereich,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (12): Einfache Classic Tents<br />

mit Veranda; Deluxe Tents sind geräumiger<br />

und komfortabler ausgestattet<br />

Tipilikwani Luxury Camp 1111 <br />

Masai Mara<br />

Deluxe Tent © Andreas Knausenberger<br />

3<br />

4<br />

Masai Mara<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

1 Sarova Mara Game Camp 1111 Masai Mara<br />

VP Safarizelt 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1611143 234 157 136 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 15.06.<strong>19</strong> 106 106 92 - y<br />

VP 16.06.<strong>19</strong> - 15.07.<strong>19</strong> 234 157 136 - y<br />

VP 16.07.<strong>19</strong> - 15.09.<strong>19</strong> 424 265 229 - y<br />

VP 16.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 234 157 136 - y<br />

VP Club Tent 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI16<strong>19</strong>003 3<strong>19</strong> <strong>19</strong>9 - - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 15.06.<strong>19</strong> 136 136 - - y<br />

VP 16.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 3<strong>19</strong> <strong>19</strong>9 - - y<br />

Preise über Ostern auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Sanctuary Olonana Camp 1111 Masai Mara<br />

VP Safarizelt 06.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1637109 921 614 - - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 324 324 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 921 614 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 1.292 861 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 921 614 - - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Kilima Camp 1111 Masai Mara<br />

VP Classic Tent 01.11.18 - 20.12.18 ZI16<strong>19</strong>004 368 257 245 - y<br />

VP 21.12.18 - 06.01.<strong>19</strong> 436 327 311 - y<br />

VP 07.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 384 281 266 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 238 237 226 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 384 281 266 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 457 347 329 - y<br />

VP Deluxe Tent 01.11.18 - 20.12.18 ZI1621846 463 322 306 - y<br />

VP 21.12.18 - 06.01.<strong>19</strong> 555 413 393 - y<br />

VP 07.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 487 347 331 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 409 293 281 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 487 347 331 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 585 439 417 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

4 Tipilikwani Luxury Camp 1111 Masai Mara<br />

VP Safarizelt 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1620476 311 2<strong>19</strong> - - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 140 140 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 311 2<strong>19</strong> - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 389 280 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 311 2<strong>19</strong> - - y<br />

Preise über Ostern auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Ausflüge Masai Mara<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Saison<br />

Person<br />

Ballonfahrt über die Mara Code: TO1613593<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> 489<br />

Lage: An der nordöstlichen Grenze<br />

des Masai Mara Wildreservates<br />

Beschreibung: Das komfortable<br />

Zeltcamp liegt am Ufer des Talek Rivers,<br />

der für seinen hohen Bestand<br />

an Hippos bekannt ist. Die auf Holzplattformen<br />

konstruierten und im<br />

traditionellen afrikanischen Ambiente<br />

gehaltenen Zelte vermitteln ein echtes<br />

Buscherlebnis, ohne auf einen gewissen<br />

Luxus verzichten zu müssen.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Ess-,<br />

Bar- und Loungebereich, WLAN<br />

Zimmer (20): Komfortabel eingerichtete<br />

Safarizelte mit kleiner Veranda<br />

shutterstock©Avatar_023_234545698<br />

67


Kenia Unterkünfte<br />

Masai Mara | Lake Naivasha<br />

Angama Mara 11111 T<br />

5<br />

Masai Mara<br />

Lage: Auf der Hochebene des Rift Valley<br />

in der Masai Mara<br />

Beschreibung: Die Aussicht von der<br />

luxuriösen, eigentümergeführten Angama<br />

Mara Lodge über die Weite der<br />

Masai Mara wird Sie begeistern! Ihre<br />

Tage auf Safari in der Hochebene des<br />

Rift Valley gestalten Sie individuell nach<br />

Ihren Wünschen. Sie können Pirschfahrten<br />

sowie Buschwanderungen<br />

unternehmen oder sich auf eine kulturelle<br />

Begegnung in benachbarten<br />

Masai Dörfern freuen. Die Unterkünfte<br />

sind auf zwei Camps mit je 15 Zelten<br />

aufgeteilt. Ihre Zeltsuiten sind zwar im<br />

Stil traditioneller Safarizelte gestaltet,<br />

verfügen jedoch über bodentiefe Panoramafenster,<br />

so dass Sie stets die<br />

gigantische Aussicht genießen können.<br />

Einrichtungen: Ess- und Loungebereich,<br />

Swimmingpool, WLAN, Wäscheservice<br />

Zimmer (30): 300 m über der Savanne<br />

gelegene Zeltsuiten mit Föhn, Deckenventilator,<br />

Safe, Minibar, Terrasse<br />

Ol Seki Hemingways Mara 33333 <br />

6<br />

Chui Lodge 1111<br />

<br />

7<br />

Masai Mara<br />

Lake Naivasha<br />

Lage: In der Naboisho Conservancy,<br />

nördlich der Masai Mara<br />

Beschreibung: Das luxuriöse, an einem<br />

Hang liegende Zeltcamp befindet<br />

sich inmitten der Savannenlandschaft<br />

des privaten Naboisho Wildschutzgebietes,<br />

nur 10 Fahrminuten<br />

vom Naboisho Flugfeld entfernt. Erleben<br />

Sie spannende Safaris im privaten<br />

Schutzgebiet, den Panoramablick auf<br />

die Grasebene sowie kulinarische Genüsse<br />

am Abend.<br />

Einrichtungen: Speisezelt mit Bar,<br />

Lounge, WLAN, Bibliothek<br />

Zimmer (8): Luxuriöse Zeltchalets<br />

mit Safe, Terrasse; Familien-Doppel-<br />

Zeltchalets mit eigenem Ess- und<br />

Wohnbereich<br />

Lage: Im Oserian Sanctuary, nahe des<br />

Lake Naivasha<br />

Beschreibung: Die Lodge liegt inmitten<br />

des Oserian Schutzgebietes, das<br />

exklusiv den Lodgegästen zur Verfügung<br />

steht. Erleben Sie Giraffen, Nashörner,<br />

Büffel, Zebras und Leoparden,<br />

die Sie während der Pirschfahrten beobachten<br />

können.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Ess-,<br />

Bar- und Loungebereich, beheizter<br />

Swimmingpool<br />

Zimmer (8): Komfortabel eingerichtete<br />

Superior Cottages mit Kamin, privater<br />

Veranda<br />

68


Unterkünfte Kenia<br />

Lake Nakuru Nationalpark<br />

Sarova Lion Hill Game Lodge 1112 <br />

Lage: Direkt im Nakuru Nationalpark<br />

Beschreibung: Das Sarova Lion Hill<br />

wurde an einem Hang direkt im Nakuru<br />

Nationalpark gebaut und zählt<br />

zu den besten Unterkünften im Park.<br />

Genießen Sie von der Lodge den Blick<br />

auf den Nakuru See, der für seine Flamingos<br />

bekannt ist (wasserstandsabhänig).<br />

Auf Pirschfahrten können Sie<br />

die seltenen Nashörner beobachten,<br />

die hier einen besonderen Schutz<br />

genießen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,<br />

Wellnessbereich<br />

Zimmer (67): Geräumige Standard<br />

Rooms mit privater Terrasse<br />

Mbweha Camp 1111<br />

<br />

Lake Nakuru Nationalpark<br />

Lake Nakuru Nationalpark<br />

8<br />

9<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

5 Angama Mara 11111 Masai Mara<br />

VP Zeltsuite 07.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> ZI1636583 1.925 1.316 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 2.693 1.828 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.925 1.316 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten sowie ausgewählten Getränken. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu<br />

entrichten; Kinder sind ab 6 Jahren willkommen.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

6 Ol Seki Hemingways Mara 33333 Masai Mara<br />

VP Zeltchalet 01.11.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI1621838 494 384 - - y<br />

VP 20.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 602 493 - - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 567 432 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 676 554 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 567 432 - - y<br />

Inkl. zwei Pirschfahrten in der Naboisho Conservancy; im Zeitraum 25.04.-31.05.<strong>19</strong> geschlossen;<br />

Preise für Familien-Doppel-Zeltchalets auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu<br />

entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

7 Chui Lodge 1111 Lake Naivasha<br />

VP Superior Cottage 01.11.18 - 01.01.<strong>19</strong> ZI1614023 410 329 - - x<br />

VP 02.01.<strong>19</strong> - 01.06.<strong>19</strong> 349 268 - - x<br />

Inkl. zwei Aktivitäten wie Pirschfahrten pro Übernachtung, Transfers ab / bis Lildia Airstrip sowie<br />

ausgewählte Getränke; Kinder ab 12 Jahren willkommen. Preise über Weihnachten, Silvester<br />

und Ostern sowie ab 02.06.<strong>19</strong> auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

8 Sarova Lion Hill Game Lodge 1112 Lake Nakuru Nationalpark<br />

VP Standard Room 01.11.18 - 22.12.18 ZI1611252 209 139 120 - y<br />

VP 23.12.18 - 02.01.<strong>19</strong> 384 247 214 - y<br />

VP 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 209 139 120 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 15.06.<strong>19</strong> 94 94 81 - y<br />

VP 16.06.<strong>19</strong> - 15.07.<strong>19</strong> 209 139 120 - y<br />

VP 16.07.<strong>19</strong> - 15.09.<strong>19</strong> 344 218 158 - y<br />

VP 16.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 209 139 120 - y<br />

Höhere Preise über Ostern auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

9 Mbweha Camp 1111 Lake Nakuru Nationalpark<br />

VP Cottage 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1620475 281 177 - - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 140 140 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 281 177 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 311 2<strong>19</strong> - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 281 177 - - y<br />

Höhere Preise über Ostern auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Lage: Ca. 15 Fahrminuten vom Lake<br />

Nakuru Nationalpark<br />

Beschreibung: Mit Blick auf die Mau<br />

Bergkette an der Grenze zum malerischen<br />

Lake Nakuru Nationalpark liegt<br />

das Mbweha Camp. Im modernen afrikanischen<br />

Ambiente eingerichtet und<br />

durch einen ausgezeichneten Service<br />

charakterisiert, ist es der ideale Ausgangspunkt<br />

für Wildbeobachtungsfahrten<br />

um den Lake Nakuru.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Ess-,<br />

Bar- und Loungebereich, WLAN<br />

Zimmer (10): Individuell eingerichtete<br />

Cottages mit kleiner Veranda<br />

Lake Nakuru, shutterstock©Vadim Petrakov<br />

69


Kenia Kurztouren<br />

shutterstock©Maggy Meyer<br />

Kenia entdecken<br />

4 Tage ab / bis Nairobi<br />

KENIA<br />

Erleben Sie auf dieser Rundreise<br />

durch verschiedene Naturreservate<br />

und Nationalparks die faszinierende<br />

Tierwelt und die weitläufige Landschaft<br />

Kenias.<br />

Reiseverlauf:<br />

Lake Naivasha<br />

Masai Mara<br />

TANSANIA<br />

Lake<br />

Nakuru N.P.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

NAIROBI<br />

1. Tag (MA)<br />

Nairobi - Masai Mara Nationalpark<br />

(250 km)<br />

Sie verlassen Nairobi und fahren in die<br />

Masai Mara, eines der spektakulärsten<br />

Wildtiergebiete der Welt. Die Masai<br />

Mara ist vor allem für ihre Population<br />

an Löwen, die Migration der Gnus und<br />

natürlich für das hier ansässige Masai-<br />

Volk bekannt.<br />

Masai Mara Excursion o.ä.<br />

Saison EZ DZ<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reisebegleiter/Fahrer,<br />

deutschsprachiger Übersetzer (je nach<br />

Abfahrtstermin), Fahrt im Safaritruck und<br />

Kleinbus (bei Exkursion in die Masai Mara),<br />

Programm und Verpflegung gemäß Reiseverlauf<br />

(F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

A=Abendessen), Unterbringung in einfachen<br />

Camps/Lodges (teilweise mit Gemeinschaftseinrichtungen),<br />

Nationalparkgebühren<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Getränke, Flughafentransfers, Visa,<br />

Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 4/20<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer<br />

siehe AGB 7<br />

Mindestalter: 16 Jahre (Kinder von 8 bis 15<br />

Jahren nur auf Anfrage und nur in Begleitung<br />

der Eltern, Jugendliche von 16 bis 18 Jahren<br />

benötigen die beglaubigte Unterschrift der<br />

Eltern bzgl. des Haftungsausschlusses des<br />

durchführenden Veranstalters)<br />

2. Tag (FMA)<br />

Masai Mara Nationalpark<br />

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen<br />

der Wildbeobachtung in der Masai<br />

Mara auf den Spuren von Elefanten,<br />

Büffeln, Leoparden, Geparden, Gnus,<br />

Zebras und vielen Antilopenarten.<br />

Masai Mara Excursion o.ä.<br />

3. Tag (FMA)<br />

Masai Mara - Lake Nakuru Nationalpark<br />

(220 km)<br />

Nach einem frühen Start verlassen<br />

Sie die Masai Mara und reisen weiter<br />

in Richtung Norden zum Lake Nakuru,<br />

wo Sie den Nachmittag mit einer<br />

Pirschfahrt verbringen. Der Park ist<br />

ein ausgewiesenes Schutzgebiet für<br />

Breitmaulnashörner.<br />

Lake Kivu Lodge o.ä.<br />

4. Tag (F)<br />

Lake Nakuru Nationalpark - Nairobi<br />

(160 km)<br />

Früh am Morgen fahren Sie nach Nairobi,<br />

wo Sie nach Ihrer Ankunft das<br />

Nairobi Giraffe Centre besuchen und<br />

anschließend eine Pirschfahrt im Nairobi<br />

Nationalpark unternehmen werden.<br />

Ihre Reise endet abends mit der<br />

Ankunft am Sentrim Boulevard Hotel.<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.12.<strong>19</strong> 967 967<br />

Code: TO1612784<br />

Abfahrtstermine 20<strong>19</strong>:<br />

14.01., 28.01., 11.02.*, 18.02.**, 25.02., 11.03.,<br />

25.03., 01.04.*/**, 08.04., 22.04., 06.05.,<br />

13.05.**, 20.05.*, 03.06., 17.06., 24.06.**,<br />

01.07., 15.07.*, 29.07., 05.08.**, 12.08., 26.08.,<br />

09.09.*, 16.09.**, 16.09., 23.09., 07.10., 21.10.,<br />

28.10.*/**, 04.11., 18.11., 02.12., 09.12.**,<br />

16.12.*, 30.12.<br />

Die mit * gekennzeichneten Termine finden<br />

mit einem zusätzlichen deutschsprachigen<br />

Übersetzer statt. Die mit ** gekennzeichneten<br />

Termine sind garantierte Abfahrten.<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

shutterstock©Kirill Dorofeev<br />

Kenia Camping Safari<br />

8 Tage ab / bis Nairobi<br />

Lake Naivasha<br />

Masai Mara<br />

TANSANIA<br />

Entdecken Sie auf dieser Abenteuerreise<br />

einige der besten Parks zur<br />

Wildbeobachtung wie das Masai<br />

Mara Game Reserve und den Lake<br />

Nakuru Nationalpark.<br />

Reiseverlauf:<br />

Lake<br />

Nakuru N.P.<br />

KENIA<br />

NAIROBI<br />

Loita Hills<br />

1. Tag<br />

Nairobi<br />

Nach Ankunft am Flughafen fahren<br />

Sie in Eigenregie zu Ihrem Hotel. Um<br />

18:00 Uhr lernen Sie bei einem Treffen<br />

Ihre Reisegruppe kennen.<br />

Kenya Comfort Hotel Suites o.ä.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Nairobi - Lake Nakuru Nationalpark<br />

(170 km)<br />

Sie fahren durch das Great Rift Valley<br />

zum Lake Nakuru Nationalpark. Die<br />

Vielzahl an Wildtieren des Parks entdecken<br />

Sie auf einer Pirschfahrt am<br />

frühen Abend.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reisebegleiter, Fahrer und<br />

Koch, Fahrt im Safaritruck, Programm und Verpflegung<br />

(7 x Frühstück, 7 x Mittagessen, 6 x<br />

Abendessen) gemäß Reiseverlauf, Übernachtung<br />

in Zelten auf Campingplätzen (teilweise<br />

mit einfachsten sanitären Anlagen und kaltem<br />

Wasser), Campingausrüstung (außer Schlafsack<br />

und Kissen), 1 Nacht im Hotel in Nairobi,<br />

Nationalparkgebühren, Campinggebühren<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Flughafentransfers, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 1/22<br />

3. - 4. Tag (2xFMA)<br />

Lake Nakuru - Lake Naivasha (110 km)<br />

Am Morgen besuchen Sie ein nahe<br />

gelegenes Dorf und kommen in<br />

Kontakt mit der lokalen Bevölkerung.<br />

Anschließend fahren Sie vom Lake Nakuru<br />

zum Lake Naivasha. Es werden<br />

Ihnen während des Aufenthaltes am<br />

See zahlreiche optionale Aktivitäten<br />

angeboten.<br />

5. Tag (FMA)<br />

Lake Naivasha - Loita Hills (220 km)<br />

Sie verlassen den Lake Naivasha und<br />

fahren in die unbekanntere Region<br />

der Loita Hills, traditionelle Heimat<br />

der Masai. Sie sind zu Gast in einem<br />

befreundeten Dorf. Einer der Stammesältesten<br />

erzählt von der lebhaften<br />

Geschichte der Masai, Sie besuchen<br />

eine traditionelle Hütte und bekommen<br />

einen Eindruck vom Leben der<br />

Masai.<br />

6. - 7. Tag (2xFMA)<br />

Masai Mara (70 km)<br />

Nach kurzer Fahrt erwartet Sie mit der<br />

Masai Mara ein weiterer Höhepunkt<br />

Ihrer Reise. Nach dem Aufbau des<br />

Camps außerhalb des Parks begeben<br />

Sie sich, ebenso wie den gesamten<br />

nächsten Tag, auf Pirschfahrt, um die<br />

faszinierende Tierwelt zu entdecken.<br />

8. Tag (FM)<br />

Masai Mara - Nairobi (270 km)<br />

Nach dem Frühstück treten Sie die<br />

Rückfahrt nach Nairobi an, wo Sie am<br />

Nachmittag ankommen werden.<br />

2-Personen-Zelt<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.12.<strong>19</strong> ab 1.040<br />

Code: TO1607105<br />

Mindest-/Maximalalter: 15 Jahre (über 70-Jährige<br />

müssen ein medizinisches Formular zur<br />

Reisetauglichkeit ausfüllen)<br />

Abfahrtstermine 20<strong>19</strong>:<br />

05.01., 12.01., <strong>19</strong>.01., 02.02., 13.04., 04.05.,<br />

01.06., 15.06., 03.07., 06.07., 13.07., 17.07.,<br />

20.07., 27.07., 03.08., 10.08., 17.08., 24.08.,<br />

31.08., 14.09., 21.09., 28.09., 05.10., 12.10.,<br />

<strong>19</strong>.10., 02.11., 16.11., 07.12., 21.12., 28.12.<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

70


Kurztouren Kenia<br />

Masai Mara, shutterstock©BlueOrange Studio<br />

Magische Masai Mara<br />

4 Tage ab / bis Nairobi<br />

shutterstock©Maggy Meyer<br />

Masai Mara Deluxe<br />

3 Tage ab / bis Nairobi<br />

TANSANIA<br />

Lassen Sie sich von den endlosen<br />

Weiten der Savannenlandschaft und<br />

der vielfältigen Tierwelt eines der<br />

schönsten Wildreservate der Erde<br />

verzaubern. Die Masai Mara ist eines<br />

der großen Tierparadiese und ein<br />

wahres El Dorado für Naturliebhaber.<br />

Reiseverlauf:<br />

Lake Naivasha<br />

Masai Mara<br />

KENIA<br />

NAIROBI<br />

1. Tag (MA)<br />

Nairobi - Masai Mara (250 km)<br />

Sie werden von einem Mitarbeiter<br />

unserer Partneragentur in Ihrem<br />

Stadthotel in Empfang genommen.<br />

Die erste Etappe führt Sie durch das<br />

malerische Rift Valley zur sagenhaften<br />

Masai Mara. Am Nachmittag starten<br />

Sie zu einer ersten Safari durch das<br />

offene, hügelige Grasland, um das<br />

reichlich vorhandenen Savannenwild,<br />

aber auch die berühmten Raubkatzen<br />

zu beobachten.<br />

Kichwa Tembo Camp o.ä.<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Masai Mara<br />

Das Schutzgebiet ist Schauplatz der<br />

jährlich stattfindenden Migration, der<br />

Great Migration, wenn große Herden<br />

von Gnus und Zebras den Mara River<br />

überqueren und sich zwischen September<br />

und November in der Masai<br />

Mara bewegen. Auf Pirschfahrten am<br />

Morgen und am Nachmittag der beiden<br />

Tage erleben Sie die schier endlose<br />

Weite der Savannenlandschaft<br />

und ihre einzigartige Tierwelt hautnah.<br />

Begeben Sie sich auf Entdeckunsgreise<br />

durch eines der tierreichsten Reservate<br />

Kenias und halten Sie Ausschau<br />

nach Elefanten, Löwen, Leoparden,<br />

Geparden und den zahlreichen Antilopen,<br />

die im Park beheimatet sind.<br />

Aber natürlich auch nach Hippos und<br />

Krokodilen, die sich im Mara River<br />

tummeln. Frühmorgens können Sie<br />

stattdessen an einer Heißluftballon-<br />

Safari teilnehmen (optional).<br />

Kichwa Tembo Camp o.ä.<br />

4. Tag (F)<br />

Masai Mara - Nairobi (250 km)<br />

Nach dem Frühstück führt Sie der Weg<br />

zurück nach Nairobi, wo Ihre Safari am<br />

Flughafen oder am Stadthotel endet.<br />

Masai Mara<br />

TANSANIA<br />

Freuen Sie sich auf eine exklusive Safari<br />

in eines der bekanntesten Wildschutzgebiete<br />

<strong>Afrika</strong>s. Sie erleben bei<br />

dieser Flugsafari in die Masai Mara<br />

spannende Pirschfahrten inmitten der<br />

weiten Savannenlandschaft kombiniert<br />

mit einem luxuriösen Aufenthalt<br />

im Angama Mara.<br />

Reiseverlauf:<br />

Lake Naivasha<br />

KENIA<br />

NAIROBI<br />

1. Tag (MA)<br />

Nairobi - Masai Mara<br />

Frühmorgens werden Sie von Ihrem<br />

Stadthotel abgeholt und fliegen vom<br />

Wilson Airport in die Masai Mara. Hier<br />

werden Sie von einem Mitarbeiter des<br />

Angama Mara in Empfang genommen<br />

und mit einem kurzen Transfer zu Ihrer<br />

Lodge gefahren. Die luxuriöse Lodge<br />

liegt malerisch auf einem Hügel und<br />

offenbart einen herrlichen Blick auf<br />

die Savannenlandschaft der Masai<br />

Mara. Genießen Sie am Nachmittag<br />

die tierreiche Region auf einer ersten<br />

Pirschfahrt.<br />

Angama Mara o.ä.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Masai Mara<br />

Am heutigen Tag erleben Sie am Morgen<br />

und am Nachmittag auf geführten<br />

Pirschfahrten im Allradfahrzeug das<br />

einzigartige Schutzgebiet der Masai<br />

Mara. Und durch die offene Savannenlandschaft<br />

sind spannende Tierbeobachtungen<br />

an der Tagesordnung.<br />

Ein besonderes Naturschauspiel ist<br />

die jährliche Migration von Millionen<br />

von Gnus und Zebras, die in der Regel<br />

von Juli bis August den Mara-Fluss<br />

überqueren und dann eine leichte<br />

Beute für Raubkatzen und Krokodile<br />

darstellen.<br />

Angama Mara o.ä.<br />

3. Tag (F)<br />

Masai Mara - Nairobi<br />

Nach einem frühen Mittagessen fliegen<br />

Sie aus der Masai Mara zurück<br />

nach Nairobi. Hier werden Sie bereits<br />

erwartet und entweder zu Ihrem Stadthotel<br />

oder zum Jomo Kenyatta Flughafen<br />

gefahren, wo Ihre Reise endet.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison EZ DZ<br />

01.11.18 - 17.12.18 1.632 1.493<br />

18.12.18 - 10.01.<strong>19</strong> 2.245 1.809<br />

11.01.<strong>19</strong> - 27.06.<strong>19</strong> 1.632 1.493<br />

28.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.245 1.809<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

im Camp der Mittelklasse, Nationalparkgebühren,<br />

ausgewählte Getränke im Camp<br />

Code: TO1614870<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, sonstige Getränke, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6 (Privatreise)<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison EZ DZ<br />

01.11.18 - 18.12.18 3.991 2.879<br />

<strong>19</strong>.12.18 - 06.01.<strong>19</strong> 5.340 3.806<br />

07.01.<strong>19</strong> - 29.05.<strong>19</strong> 4.449 3.212<br />

30.05.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 6.006 4.251<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Ranger während der<br />

Ausflüge, englischsprachiges Personal in<br />

der Lodge, Flug Nairobi - Masai Mara - Nairobi,<br />

Programm und Verpflegung gemäß<br />

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in einem Camp<br />

der Luxusklasse, Hoteltransfer in Nairobi (Tag<br />

1 und 3) bzw. Flughafentransfer (Tag 3), ausgewählte<br />

Getränke, Nationalparkgebühren<br />

Code: TO1614918<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, USD 10 pro Person/Nacht Beitrag<br />

zur Angama Foundation, Trinkgelder<br />

Abfahrtstermin: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

71


Laikipia, Samburu<br />

& Meru<br />

Diese Naturschutzgebiete nordwestlich und östlich des Mount Kenya<br />

Massivs gelten immer noch als Geheimtipps! Während sich in der<br />

Laikipia Region, an der Grenze zum ursprünglichen nördlichen Kenia,<br />

wildreiche Schutzgebiete auf privatem Farmland in den letzten Jahren<br />

erfolgreich etabliert haben, besticht der Meru Nationalpark mit dem<br />

Tana River durch beeindruckende Landschaften und seine artenreiche<br />

Tiervielfalt. Das Samburu National Reserve zieht mit dem Ewaso Nyiro<br />

Fluss zahlreiche Elefanten an, die mit ein wenig Glück beim Baden im<br />

Fluss beobachtet werden können. Das Wildreservat ist aber auch für<br />

die so genannten „Samburu Five“ (Grevyzebra, Netzgiraffe, Somali<br />

Strauß, Beisa Oryx und Gerenuk) bekannt.<br />

Archers<br />

Samburu Post<br />

Nat. Res. Shaba Nat. Res.<br />

3-5 6<br />

Buffalo Springs<br />

Nat. Res.<br />

LAIKIPIA 1-2 Isiolo<br />

Samburu National Reserve, shutterstock©Wansfordphoto<br />

Nanyuki<br />

Meru N.P.<br />

7<br />

Meru<br />

Mt. Kenya<br />

Mt. Kenya N.P.<br />

Mwingi<br />

Nat. Res.<br />

Rahole<br />

N.P.<br />

Kora<br />

Nat. Res.<br />

Lewa Wilderness 3333 F<br />

Lewa Wildlife Conservancy<br />

1<br />

Lage: In der privaten Lewa Wildlife<br />

Conservancy, ca. 4 Fahrstunden von<br />

Nairobi<br />

Beschreibung: Lewa Wilderness ist eine<br />

der ältesten Lodges in Kenia. Am Fuße<br />

des Mount Kenyas gelegen, ist die<br />

von der Familie Craig geführte Lodge<br />

prädestiniert für exzellente Safaris im<br />

Allradfahrzeug sowie Buschwanderungen<br />

und Reitausflüge, wobei auch die<br />

seltenen Breit- und Spitzmaulnashörner<br />

angetroffen werden können. Außergewöhnlich<br />

ist sicherlich ein Flug im<br />

offenen Flugzeug von Will Craig, auf<br />

dem Gäste die Schönheit der Landschaft<br />

und die Tierwelt aus einer völlig<br />

anderen Perspektive sehen können.<br />

Einrichtungen: Hauptlodge mit Essbereich,<br />

Swimmingpool, Fitnessbereich,<br />

Pferdestall, Tennisplatz<br />

Zimmer (9): Komfortable Cottages<br />

mit Wohnbereich, Kamin und privater<br />

Veranda<br />

72


Unterkünfte Kenia<br />

Laikipia | Samburu Nationalreservat<br />

Loisaba Tented Camp 11112<br />

<br />

2<br />

Laikipia<br />

Lage: Laikipia Hochplateau<br />

Beschreibung: Im Loisaba Tented<br />

Camp können Sie Ihren Blick über die<br />

Weite des Laikipia Plateaus bis zum<br />

Mount Kenya schweifen lassen. Genießen<br />

Sie die Aussicht über das 25.000 ha<br />

große private Wildreservat mit seinen<br />

Tälern, weiten Ebenen, Quellen und<br />

dem Ewaso Nyiro Fluss. Neben Pirschfahrten<br />

tagsüber oder nachts können<br />

Sie die Umgebung auf dem Kamel oder<br />

Pferderücken entdecken, Buschwanderungen<br />

unternehmen oder Angeln,<br />

Mountainbike fahren sowie ein Dorf der<br />

Samburu besuchen. Halten Sie während<br />

Ihrer Aktivitäten Ausschau nach<br />

Elefanten, Giraffen, Zebras, Löwen und<br />

den seltenen Wildhunden, die Sie mit<br />

etwas Glück entdecken können.<br />

Einrichtungen: Speiseraum, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool<br />

Zimmer (12): Geschmackvoll eingerichtete<br />

Safarizelte mit Terrasse<br />

Elephant Bedroom Camp 1111 <br />

Lage: Im südlichen Teil des Samburu<br />

Nationalreservates<br />

Beschreibung: Buschatmosphäre in<br />

ihrer schönsten Form bietet das am<br />

Ewaso Nyiro River liegende Elephant<br />

Bedroom Camp. Umgeben von Palmen<br />

bieten die im afrikanischen Stil<br />

konstruierten Safarizelte alle Annehmlichkeiten<br />

eines exklusiven Zeltcamps.<br />

Beobachten Sie die Tierwelt am Ufer<br />

des Flusses von der Lodge aus oder<br />

unternehmen Sie Wildbeobachtungsfahrten.<br />

Einrichtungen: Hauptzelt mit Ess-, Barund<br />

Loungebereich, WLAN<br />

Zimmer (12): Komfortable Safarizelte<br />

mit privater Veranda<br />

Samburu Nationalreservat<br />

3<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

Flugtransfer ab Nairobi bis Laikipia (one way)<br />

Flugtransfer ab Nairobi bis Samburu National Res. (one way)<br />

Flugtransfer ab Nairobi bis Meru Nationalpark (one way)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614846 <strong>19</strong>2 <strong>19</strong>2 <strong>19</strong>2 <strong>19</strong>2<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614844 269 269 269 269<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614939 251 251 251 251<br />

1 Lewa Wilderness 3333 Lewa Wildlife Conservancy<br />

VP Cottage 01.12.18 - <strong>19</strong>.12.18 ZI1636585 675 675 - - y<br />

VP 20.12.18 - 06.01.<strong>19</strong> 1.012 866 - - y<br />

VP 07.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 834 834 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 15.09.<strong>19</strong> 1.101 939 - - y<br />

VP 16.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 834 834 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten wie Pirschfahrten und Reitausflüge, Transfers ab/bis Lewa Airstrip sowie ausgewählte<br />

Getränke. Im Zeitraum April - Mai geschlossen.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Loisaba Tented Camp 11112 Laikipia<br />

VP Safarizelt 05.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1636586 847 605 - - x<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 735 530 - - x<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 847 605 - - x<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 964 682 - - x<br />

Inkl. Aktivitäten wie Pirschfahrten, Buschwanderungen, Dorfbesuche sowie Transfers ab/bis<br />

Loisaba Airstrip und ausgewählte Getränke.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot<br />

3 Elephant Bedroom Camp 1111 Samburu Nationalreservat<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 31.03.<strong>19</strong> ZI1620474 372 268 - - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 171 171 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 372 268 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 445 316 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 372 268 - - y<br />

Höhere Preise über Weihnachten, Silvester und Ostern auf Anfrage.<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

73


Kenia Unterkünfte<br />

Samburu National Reserve<br />

Saruni Samburu 33334 T E<br />

Samburu National Reserve<br />

4<br />

Lage: In der Kalama Community Wildlife<br />

Conservancy, nur wenige Kilometer<br />

vom Samburu National Reserve<br />

Beschreibung: Geradezu spektakulär<br />

auf einem Hügel thronend und fernab<br />

ausgetretener Pfade, bietet die nachhaltig<br />

betriebene Lodge ihren Gästen<br />

einen Panoramablick der Extraklasse<br />

auf das Land der Samburu - ein Volk<br />

im nördlichen Kenia, das sich bis heute<br />

viele seiner Traditionen bewahrt<br />

hat. Einzigartig ist nicht nur die Lage,<br />

sondern auch das Design der Lodge,<br />

die kulturellen Begegnungen mit den<br />

Samburu sowie Pirschfahrten in das<br />

nahegelegene Nationalreservat, das<br />

bekannt ist für seine Elefanten und die<br />

Samburu-Five (Grevyzebra, Netzgiraffe,<br />

Ostafrikanische Oryx, Somalistrauß,<br />

Gerenuk).<br />

Einrichtungen: Hauptgebäude mit<br />

Speisezimmer und Lounge, 2 Swimmingpools,<br />

Wellnessbereich, WLAN,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (6): Luxuriöse, individuell<br />

gestaltete Villen in Zeltbauweise mit<br />

Ventilator, Kühlschrank, Safe, privater<br />

Terrasse<br />

Sasaab Lodge 1111<br />

<br />

Samburu National Reserve<br />

5<br />

Lage: Nahe des Samburu Nationalreservates<br />

Beschreibung: Sasaab liegt nahe der<br />

Buffalo Springs und Samburu National<br />

Reserves und ist ein idealer Ausgangspunkt,<br />

um nach den Samburu Five und<br />

vielen weiteren prächtigen Wildtieren<br />

Ausschau zu halten. Im Baustil des<br />

Hauptgebäudes finden Sie ebenso wie<br />

in den Speisen marokkanische Einflüsse<br />

sowie Verbindungen zur Swahili-Kultur.<br />

Die faszinierenden Wildtiere können<br />

Sie tagsüber sowie auch des Nachts<br />

während Ihrer Pirschfahrten beobachten,<br />

oder aber auch eine Safari zu Fuß<br />

in Begleitung eines Samburu Guides<br />

unternehmen. Darüber hinaus locken<br />

Mountainbiketouren, Ausritte mit einem<br />

Kamel oder kulturelle Begegnungen<br />

mit den Samburu, die in dieser<br />

Region leben. Auch Ausflüge mit dem<br />

Quadbike oder Fly-Camping werden<br />

angeboten.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Lounge,<br />

Swimmingpool, WLAN, Wäscheservice<br />

Zimmer (9): Sehr großräumige und<br />

durch Strohdächer geschützte Safari<br />

Suiten mit Deckenventilator, Safe,<br />

Lounge und Pool<br />

74


Unterkünfte Kenia<br />

Shaba Nationalreservat | Meru Nationalpark<br />

Sarova Shaba Game Lodge 1112 <br />

Lage: Im östlichen Teil des Shaba<br />

Nationalreservates, direkt am Uaso<br />

Nyiro River<br />

Beschreibung: Die endlosen Weiten<br />

des ariden Nordens ziehen nicht nur<br />

zahlreiche Filmemacher in den Bann,<br />

sondern auch die Gäste der einer<br />

Oase gleichenden Lodge. Lassen Sie<br />

die traumhafte Landschaft bei einer<br />

Safari auf sich wirken und besuchen<br />

Sie ein traditionelles Dorf der lokalen<br />

Samburu.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Swimmingpool,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (85): Mit Reet gedeckte Chalets<br />

mit Deckenventilator, Moskitonetz<br />

Shaba Nationalreservat<br />

6<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

4 Saruni Samburu 33334 Samburu National Reserve<br />

VP Standard Villa 03.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> ZI1636588 626 526 - - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 468 380 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 626 526 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 775 649 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 626 526 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten wie Pirschfahrten und Buschwanderungen sowie Transfers ab / bis Samburu<br />

Airstrip und ausgewählte Getränke. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot<br />

5 Sasaab Lodge 1111 Samburu National Reserve<br />

VP Safari Suite 01.11.18 - 15.12.18 ZI1636589 895 639 - - y<br />

VP 16.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 1.267 892 - - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 895 639 - - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 1.267 892 - - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 895 639 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten wie Pirschfahrten, Kamelsafaris und Buschwanderungen sowie ausgewählte<br />

Getränke und Wäscheservice. Preise im Zeitraum 23.12.18-05.01.<strong>19</strong> auf Anfrage; im Zeitraum<br />

15.11.18-30.11.18 geschlossen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot<br />

6 Sarova Shaba Game Lodge 1112 Shaba Nationalreservat<br />

VP Chalet 01.11.18 - 22.12.18 ZI1611216 189 125 108 - y<br />

VP 23.12.18 - 02.01.<strong>19</strong> 273 174 151 - y<br />

VP 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 203 134 116 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 91 91 79 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 203 134 116 - y<br />

Höhere Preise über Ostern auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

7 Elsa‘s Kopje 11111 Meru Nationalpark<br />

VP Cottage 05.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1621<strong>19</strong>3 587 411 322 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 402 287 229 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 587 411 322 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 724 501 390 - y<br />

2 Nächte Mindestaufenthalt. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

Elsa‘s Kopje 11111 T<br />

7<br />

Meru Nationalpark<br />

© Stevie Mann<br />

Lage: Innerhalb des Meru Nationalparks<br />

Beschreibung: Elsa‘s Kopje, benannt<br />

nach der Löwin Elsa aus dem Buch<br />

„Born Free” von Joy und Georg<br />

Adamson, gilt nicht nur wegen seiner<br />

Lage am Hang des Mughwango Hügels<br />

(Kopje) als eine der besten Lodges<br />

in Kenia. Neben dem sagenhaften<br />

Blick über die Meru-Ebene besticht<br />

die einzige Lodge innerhalb des wildreichen<br />

Parks durch ihre Exklusivität<br />

und den ausgezeichneten Service.<br />

Einrichtungen: Ess-, Bar- und Loungebereich,<br />

Swimmingpool<br />

Zimmer (9): Rustikale Cottages mit<br />

Moskitonetz<br />

© Stevie Mann<br />

© Stevie Mann<br />

shutterstock©hecke61<br />

75


Kenia Kurztouren<br />

Samburu National Reserve<br />

Kenia neu entdeckt<br />

6 Tage ab / bis Nairobi<br />

©Saruni Samburu<br />

Kenias unbekannte Schätze<br />

7 Tage ab / bis Nairobi<br />

T<br />

Erleben Sie bei dieser Reise mit dem<br />

Samburu National Reserve und dem<br />

Meru Nationalpark zwei Schutzgebiete<br />

nördlich und östlich des Mount<br />

Kenya Massivs, die immer noch als<br />

Geheimtipps gelten dürfen, und<br />

deren Tierwelt Sie auf mehreren<br />

Wildbeobachtungsfahrten näher<br />

kennenlernen.<br />

Reiseverlauf:<br />

Samburu N.R.<br />

Mt. Kenia<br />

NAIROBI<br />

Ewaso Ng‘iro<br />

Meru N.P.<br />

KENIA<br />

1. - 2. Tag (1xF, 2xMA)<br />

Nairobi - Samburu National Reserve<br />

(320 km)<br />

Am Morgen werden Sie von Ihrem<br />

Hotel abgeholt und Sie passieren<br />

den Mount Kenya auf dem Weg in<br />

das Samburu Nationalreservat, eines<br />

der weniger stark frequentierten<br />

Schutzgebiete, das aber durch seinen<br />

ursprünglichen Charme überzeugt.<br />

Unterwegs können Sie ein Mittagessen<br />

im Trouttree Restaurant genießen,<br />

bevor Sie Ihre Lodge erreichen. Das<br />

Schutzgebiet zieht mit dem Ewaso<br />

Nyiro Fluss zahlreiche Elefanten an,<br />

die mit ein wenig Glück beim Baden<br />

im Fluss beobachtet werden können.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, teilweise als Picknick,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in Lodges der<br />

Mittelklasse, Nationalparkgebühren<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Es ist aber auch die Heimat der so<br />

genannten „Samburu Five” (Grevyzebra,<br />

Netzgiraffe, Somali Strauß,<br />

Beisa Oryx und Gerenuk). Erleben<br />

Sie die vielfältige Fauna in einem der<br />

schönsten Gebiete Kenias während<br />

der Wildbeobachtungsfahrten, die sowohl<br />

nachmittags als auch morgens<br />

auf dem Programm stehen.<br />

Samburu Sopa Lodge o.ä.<br />

3. - 5. Tag (3xFMA)<br />

Samburu National Reserve - Meru<br />

Nationalpark (120 km)<br />

Nach dem Frühstück geht es weiter<br />

in südöstliche Richtung in den Meru<br />

Nationalpark mit dem Tana River, der<br />

durch bezaubernde Landschaften und<br />

eine artenreiche Tiervielfalt charakterisiert<br />

ist. Sie haben genügend Zeit, auf<br />

den täglichen Pirschfahrten am Morgen<br />

und am Nachmittag die Vielfalt<br />

des Parks zu erkunden und Ausschau<br />

nach weiteren Elefanten, Löwen und<br />

Giraffen zu halten.<br />

Ikweta Safari Camp o.ä.<br />

6. Tag (F)<br />

Meru Nationalpark - Nairobi (290 km)<br />

Nach dem Frühstück führt Sie der Weg<br />

zurück nach Nairobi, wo Ihre Safari am<br />

Flughafen oder am Stadthotel endet.<br />

02.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.863<br />

DZ<br />

Code: TO1614868<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6 (Privatreise)<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Hotelabholung Nairobi: ca. 8:00 Uhr; Ankunft<br />

in Nairobi: ca. 12:00 Uhr<br />

Preise über Ostern auf Anfrage!<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Samburu N.R.<br />

Mt. Kenia<br />

NAIROBI<br />

Ewaso Ng‘iro<br />

Meru N.P.<br />

KENIA<br />

Mit dem Meru Nationalpark und dem<br />

Samburu Nationalreservat erwarten<br />

Sie zwei beeindruckende Parks des<br />

eher unbekannten nördlichen Kenias.<br />

Entdecken Sie die unterschiedlichen<br />

Landschaftsformen und erleben Sie<br />

die faszinierende Tierwelt hautnah.<br />

1. - 3. Tag (2xF, 3xMA)<br />

Nairobi - Meru Nationalpark<br />

Ein Mitarbeiter unserer Partneragentur<br />

empfängt Sie am Jomo Kenyatta Airport<br />

oder Ihrem Stadthotel und bringt<br />

Sie zum Wilson Airport für Ihren Flug<br />

nach Meru. Hier werden Sie von einem<br />

Mitarbeiter der Lodge begrüßt und zu<br />

Ihrer Unterkunft gefahren. Nach dem<br />

Mittagessen nehmen Sie an einer<br />

Pirschfahrt teil und können auf erste<br />

Tuchfühlung mit der Tierwelt gehen.<br />

In den kommenden Tagen werden Sie<br />

auf geführten Pirschfahrten am Morgen<br />

und am Nachmittag den Meru<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Fahrer bei Transfers<br />

(Tag 1 und 7), englischsprachiges Personal<br />

in den Lodges und auf Ausflügen, Fahrt im<br />

Kleinbus (Transfers Nairobi) und im Allradfahrzeug<br />

(Pirschfahrten), Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

in Hotels und Lodges der gehobenen Mittelklasse,<br />

Flug Nairobi - Meru Nationalpark<br />

- Samburu Nationalreservat - Nairobi, Flughafen<br />

bzw. Hoteltransfers (Tag 1 und 7), Nationalparkgebühren,<br />

ausgewählte Getränke im<br />

Saruni Samburu Camp, Wäscheservice<br />

Nationalpark entdecken.<br />

Elsa‘s Kopje o.ä.<br />

4. Tag (FMA)<br />

Meru Nationalpark - Samburu<br />

Nationalreservat<br />

Nach dem Frühstück werden Sie zu<br />

Ihrem Weiterflug ins Samburu Wildreservat<br />

gebracht. Dort werden Sie<br />

bereits am Airstrip erwartet und zu<br />

Ihrer Lodge gefahren. Nach einem<br />

kleinen Mittagessen bekommen Sie<br />

bei einer Pirschfahrt einen ersten<br />

Überblick über den Park.<br />

Saruni Samburu Camp o.ä.<br />

5. - 6. Tag (2xFMA)<br />

Samburu Nationalreservat<br />

In den kommenden Tagen erleben Sie<br />

auf Wildbeobachtungsfahrten oder<br />

auch Buschwanderungen am Morgen<br />

und am Nachmittag die einzigartige<br />

Tierwelt des Samburu Nationalreservats.<br />

Es ist insbesondere für die sogenannten<br />

„Samburu Five” bekannt,<br />

aber auch Elefanten, Büffel, Löwen<br />

und Geparden sind hier anzutreffen.<br />

Saruni Samburu Camp o.ä.<br />

7. Tag (F)<br />

Samburu Nationalreservat - Nairobi<br />

Ihre Reise endet nach dem Frühstück<br />

mit dem Rückflug nach Nairobi und<br />

dem Transfer zu Ihrem Hotel.<br />

Saison EZ DZ<br />

05.01.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 5.430 4.408<br />

01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 4.959 3.973<br />

01.04.<strong>19</strong> - 25.05.<strong>19</strong> 4.408 3.606<br />

26.05.<strong>19</strong> - 25.06.<strong>19</strong> 5.430 4.408<br />

26.06.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 6.281 5.045<br />

01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 5.837 4.680<br />

Code: TO1614716<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Trinkgelder<br />

Abfahrtstermine: Täglich (auf Anfrage)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

76


Kurztouren Kenia<br />

©Serena Sweetwaters<br />

Rund um den Mount Kenya<br />

4 Tage ab / bis Nairobi<br />

© Hartmut Fiebig<br />

Land der Turkana<br />

4 Tage ab / bis Nairobi<br />

T<br />

KENIA<br />

Diese etwas andere Reise durch Kenia<br />

führt Sie in die Region rund um<br />

den Mount Kenya - genauer auf eine<br />

Kaffeeplantage, auf einen morgendlichen<br />

Ausflug auf dem Pferderücken<br />

sowie in die Ol Pejeta Conservancy,<br />

das größte Schutzgebiet für Nashörner<br />

in Ostafrika sowie das einzige für<br />

Schimpansen in Kenia.<br />

Reiseverlauf:<br />

Mount Kenya<br />

Safari Club<br />

Ol Pejeta<br />

Conservancy<br />

Mt. Kenia<br />

Longonot<br />

Aberdare<br />

N.P.<br />

Mt. Kenia N.P.<br />

NAIROBI<br />

1. Tag (MA)<br />

Nairobi - Mount Kenya (220 km)<br />

Am Morgen werden Sie von Ihrem<br />

Reiseleiter im Stadthotel abgeholt<br />

und machen sich sogleich auf den<br />

Weg in Richtung Mount Kenya. Unterwegs<br />

besuchen Sie zunächst eine<br />

Kaffeefarm, um bei einer Führung<br />

interessante Sachverhalte über die<br />

Kaffeeproduktion zu erfahren. Nach<br />

dem Mittagessen im Windsor Golf<br />

Club fahren Sie zum Mount Kenya<br />

Safari Club, wo Ihnen der restliche<br />

Tag zur freien Verfügung steht.<br />

Mount Kenya Safari Club o.ä.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

2. Tag (FMA)<br />

Mount Kenya - Ol Pejeta Conservancy<br />

(15 km)<br />

Am Morgen erleben Sie die Landschaft<br />

bei einem Ausflug auf dem Pferderücken.<br />

Und nach dem Mittagessen<br />

geht es ein kurzes Stück bis zur Ol<br />

Pejeta Conservancy. Hierbei handelt<br />

es sich um ein Schutzgebiet, das sich<br />

vor allem dem Schutz der Nashorner<br />

verschrieben hat, aber auch ansonsten<br />

einen reichhaltigen Wildbestand<br />

aufweist. Auf der Fahrt zu Ihrem Camp<br />

sollten Sie Ausschau nach Giraffen,<br />

Zebras, Elefanten und Löwen halten.<br />

Sweetwaters Tented Camp o.ä.<br />

3. Tag (FMA)<br />

Ol Pejeta Conservancy<br />

Heute geht es auf Safari, um sich auf<br />

die Suche nach den Big Five zu begeben.<br />

Ol Pejeta ist aber auch die<br />

Heimat eines Schimpansenprojekts<br />

von Jane Goodall, das Sie besuchen<br />

können.<br />

Sweetwaters Tented Camp o.ä.<br />

4. Tag (F)<br />

Ol Pejata Conservancy - Nairobi<br />

(210 km)<br />

Nach dem Frühstück geht es zurück<br />

nach Nairobi, wo Ihre Reise mit dem<br />

Transfer zum Flughafen oder Ihrem<br />

Stadthotel endet.<br />

Saison EZ DZ<br />

03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 1.959 1.648<br />

01.04.<strong>19</strong> - 23.04.<strong>19</strong> 1.715 1.579<br />

24.04.<strong>19</strong> - 12.06.<strong>19</strong> 1.922 1.626<br />

13.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.129 1.758<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, teilweise als Picknick,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in Lodges und<br />

Camps der Mittelklasse, Conservancy Fees<br />

Code: TO1618280<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6 (Privatreise)<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Preise über Ostern auf Anfrage!<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

UGANDA<br />

Lodwar<br />

Es ist eine der abgelegensten und<br />

bevölkerungsärmsten Regionen Kenias,<br />

und zugleich eine der schönsten.<br />

Das Land der Turkana im Norden des<br />

Landes überrascht mit einer beeindruckenden<br />

Landschaft, die Sie auf<br />

dieser Fly In Safari erleben. Sie sehen<br />

den türkisfarbenen Lake Turkana und<br />

erleben die faszinierende Kultur der<br />

lokalen Bevölkerung.<br />

Reiseverlauf:<br />

Lake<br />

Turkana<br />

NAIROBI<br />

KENIA<br />

1. Tag (MA)<br />

Nairobi - Lake Turkana<br />

Am Morgen werden Sie von einem<br />

Mitarbeiter unserer Partneragentur<br />

von Ihrem Stadthotel oder vom Flughafen<br />

abgeholt und zum Wilson Airport<br />

gefahren. Von hier starten Sie zu<br />

Ihrem Flug in den Norden, zum Lodwar<br />

Airstrip. Sie fahren nach Ankunft zum<br />

Lobolo Camp am westlichen Ufer des<br />

Turkanasees, wobei Sie unterwegs ein<br />

Picknick-Lunch zu sich nehmen. Die<br />

Region entlang des westlichen Ufers<br />

des Lake Turkana ist die Heimat der<br />

Turkana, eine nilotische Volksgruppe,<br />

die bis heute noch eine traditionelle<br />

Lebensweise führt.<br />

Lobolo Camp o.ä.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter, Fahrt im Allradfahrzeug,<br />

Programm und Verpflegung gemäß<br />

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

teilweise als Picknick-Lunch, A=Abendessen),<br />

Unterkunft im Camp einfachen Mittelklasse<br />

sowie einem einfachen Fly Camp an Tag 2,<br />

Flug Nairobi - Lodwar - Nairobi, Hoteltransfers<br />

(Tag 1 und 4), Nationalparkgebühren, ausgewählte<br />

Getränke<br />

2. Tag (FMA)<br />

Lake Turkana<br />

Noch vor dem Frühstück besuchen<br />

Sie eine Gemeinde der Turkana, um<br />

Interessantes über deren Kultur und<br />

Lebensweise zu erfahren. Am Nachmittag<br />

geht es per Boot in den Central<br />

Island Nationalpark, einem Weltkulturerbe,<br />

wo Sie auf abenteuerliche Weise<br />

in einem so genannten Fly Camp übernachten<br />

werden und das Abendessen<br />

unter dem Sternenhimmel genießen.<br />

Fly Camp<br />

3. Tag (FMA)<br />

Lake Turkana<br />

Morgens um 6:00 Uhr geht es mit dem<br />

Boot zum Flamingo Lake sowie zum<br />

Crocodile Lake, Brutstätten für Flamingos<br />

und Krokodile. Zurück im Fly<br />

Camp können Sie sich auf ein Frühstück<br />

freuen, bevor Sie gegen Mittag<br />

wieder auf das Festland fahren. Freuen<br />

Sie sich auf eine kulturelle Darbietung<br />

der Turkana in Ihrem Camp.<br />

Lobolo Camp o.ä.<br />

4. Tag (F)<br />

Lake Turkana - Nairobi<br />

Nach dem Frühstück werden Sie zum<br />

Airstrip gefahren, von wo Sie Ihren<br />

Flug zum Wilson Airport in Nairobi<br />

antreten. Dort werden Sie in Empfang<br />

genommen und zu Ihrem Stadthotel<br />

oder zum Internationalen Flughafen<br />

gefahren.<br />

07.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 4.578<br />

DZ<br />

Code: TO1616315<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer<br />

siehe AGB 7<br />

Abfahrtstermine: Täglich (auf Anfrage)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

77


Amboseli, Tsavo<br />

& Taita Hills<br />

Auch wenn der Kilimanjaro, das „Dach <strong>Afrika</strong>s“, auf der tansanischen<br />

Seite liegt, ist der Blick vom Amboseli Nationalpark majestätisch. Berühmt<br />

ist Amboseli nicht nur für die eindrucksvolle Kulisse des höchsten<br />

Berges <strong>Afrika</strong>s, sondern auch für die immense Elefanten-Population,<br />

die sich in eleganter Manier wegen des immergrünen, sumpfigen<br />

Teils Amboselis dort ganzjährig durch die sonst trockenen Steppen<br />

bewegt. Berühmt für seine Elefanten ist auch der Tsavo Nationalpark,<br />

der in einen westlichen und einen östlichen Abschnitt unterteilt ist. Ein<br />

kleines Juwel liegt mit dem Taita Hills Sanctuary zwischen den beiden<br />

Nationalparks, das sich ebenso wie der Tsavo Nationalpark perfekt für<br />

Kurzsafaris ab Mombasa anbietet.<br />

Namanga<br />

Lake<br />

Amboseli<br />

5<br />

4<br />

Amboseli N.P.<br />

1-3<br />

Tsavo East N.P.<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

TANSANIA<br />

Lake Jipe<br />

Taita Hills<br />

Res.<br />

Tsavo West N.P.<br />

7<br />

8<br />

6<br />

Manyani<br />

Voi<br />

9<br />

Mombasa<br />

Satao Elerai Camp<br />

Tortilis Camp 1111<br />

<br />

1<br />

Tawi Lodge 1111 E<br />

2<br />

Amboseli Nationalpark<br />

Amboseli Nationalpark<br />

Lage: An den Amboseli Nationalpark<br />

angrenzend<br />

Beschreibung: Im Tortilis Camp finden<br />

Sie eine einzigartige Kombination aus<br />

italienischer Küche, der malerischen<br />

Aussicht auf den Mount Kilimanjaro<br />

und gute Möglichkeiten zu Sichtungen<br />

von Elefantenherden vor. Die<br />

Pirschfahrten und Buschwanderungen<br />

finden im Amboseli Nationalpark wie<br />

auch einer privaten Konzession statt.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Bar,<br />

Lounge<br />

Zimmer (16): Geräumige Safarizelte<br />

mit Veranda<br />

Lage: Am Amboseli Nationalpark<br />

Beschreibung: Die umweltbewusste<br />

Lodge liegt in einem privaten Naturreservat<br />

an den Amboseli Nationalpark<br />

grenzend und bietet faszinierende<br />

Aussichten auf den Kilimanjaro. Begeben<br />

Sie sich auf Pirschfahrt im<br />

Nationalpark und machen Sie sich<br />

auf die Suche nach den berühmten<br />

Amboseli-Elefanten.<br />

Einrichtungen: Haupthaus mit Ess-,<br />

Bar- und Loungebereich, Swimmingpool,<br />

Wellnessbereich, Terrasse mit<br />

Blick auf den Kilimanjaro<br />

Zimmer (12): Komfortabel eingerichtete<br />

Cottages mit Minibar, privater<br />

Veranda<br />

78


Satao Elerai Camp 1111<br />

Lage: 12 km südöstlich vom Amboseli<br />

Nationalpark<br />

Beschreibung: Das Camp befindet<br />

sich auf einem kleinen Hügel nahe<br />

des Nationalparks. Bereits bei Sonnenaufgang<br />

können Sie den traumhaften<br />

Panoramablick auf den Gipfel des<br />

Kilimanjaro genießen. Entdecken Sie<br />

die Wildnis bei einer Pirschfahrt und<br />

lassen Sie die Natur <strong>Afrika</strong>s einfach<br />

auf sich wirken.<br />

Einrichtungen: Ess-, Bar- und Loungebereich,<br />

Swimmingpool, Terrasse mit<br />

Blick auf den Kilimanjaro<br />

Zimmer (14): Komfortabel und im afrikanischen<br />

Stil eingerichtete Safarizelte<br />

mit Balkon/Terrasse<br />

<br />

Amboseli Nationalpark<br />

Unterkünfte Kenia<br />

Amboseli Nationalpark | Chyulu Hills<br />

3 Preise pro Person in EUR Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

Flugtransfer ab Nairobi bis Amboseli (one way)<br />

Flugtransfer ab Amboseli bis Mombasa (one way)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614845 181 181 181 181<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1614848 393 393 393 393<br />

1 Tortilis Camp 1111 Amboseli Nationalpark<br />

VP Safarizelt 05.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1636590 440 306 239 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 315 223 177 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 440 306 239 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 602 414 320 - y<br />

2 Nächte Mindestaufenthalt. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Tawi Lodge 1111 Amboseli Nationalpark<br />

VP Cottage 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI16<strong>19</strong>005 389 316 302 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 268 225 216 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 389 316 302 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 30.09.<strong>19</strong> 518 408 389 - y<br />

VP 01.10.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 389 316 302 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

3 Satao Elerai Camp 1111 Amboseli Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 15.12.18 ZI1621<strong>19</strong>2 399 283 270 - y<br />

VP 16.12.18 - 23.12.18 442 326 310 - y<br />

VP 24.12.18 - 06.01.<strong>19</strong> 490 375 359 - y<br />

VP 07.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 415 300 286 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 249 249 238 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 442 326 310 - y<br />

Preise im Zeitraum 04.01.-06.01.<strong>19</strong> auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

4 Campi ya Kanzi Chyulu Hills<br />

VP Luxury Tented Cottage 01.11.18 - 31.12.18 ZI1629371 1.067 872 - - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.036 846 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten wie Pirschfahrten, Buschwanderungen, Dorfbesuche sowie ausgewählte Getränke.<br />

Zusätzlich ist eine Parkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Kind<br />

Campi ya Kanzi 11111 T E<br />

4<br />

Chyulu Hills<br />

Lage: Am Rande der Chyulu Hills,<br />

zwischen Amboseli und Tsavo Nationalpark<br />

Beschreibung: Als gemeinsames Projekt<br />

mit den lokalen Masai entstand<br />

die luxuriöse Eco Lodge Campi ya<br />

Kanzi am Fuße der legendären Chyulu<br />

Hills. Kommen Sie mit den hier ansässigen<br />

Masai in Kontakt und beobachten<br />

Wildtiere auf Buschwanderungen<br />

sowie Pirschfahrten sowohl in der privaten<br />

Konzession als auch in die Tsavo,<br />

Amboseli und Chyulu Nationalparks.<br />

Einrichtungen: Lounge- und Essbereich,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (8): Luxury Tented Cottages<br />

mit Safe und Blick auf das Wasserloch<br />

Chyulu Hills, Kenia ©Camp Ya Kanzi<br />

79


Kenia Unterkünfte<br />

Chyulu Hills | Tsavo West Nationalpark<br />

Ol Donyo Lodge 11112 T E<br />

5<br />

Chyulu Hills<br />

Lage: Zwischen Amboseli und Tsavo<br />

West Nationalpark, auf dem Gebiet<br />

der privaten Mbirikani Group Ranch<br />

Beschreibung: Dort, wo die sanften Hügel<br />

der Chyulu Hills auf die Weite der<br />

Savanne treffen, liegt eine der außergewöhnlichsten<br />

Lodges Kenias. Die Ol<br />

Donyo Lodge gilt nicht nur als Pionier<br />

unter den Safari-Lodges, sondern auch<br />

als Vorreiter im Bereich des nachhaltigen<br />

Tourismus. Die am Fuße der Chyulu<br />

Hills und erhöht gelegene Lodge<br />

verbindet zeitgenössisches Design mit<br />

Tradition, bietet einen spektakulären<br />

Panoramablick auf die Savannenlandschaft<br />

und den Kilimanjaro, spannende<br />

Safaris im Allradfahrzeug, zu Fuß oder<br />

auf dem Pferderücken sowie einzigartige<br />

kulturelle Begegnungen; kurz ein<br />

Buscherlebnis auf höchstem Niveau<br />

und in privater Atmosphäre. Gründe<br />

genug, um von National Geographic<br />

als „Unique Lodges of the World”<br />

gekrönt zu werden und zum erhabenen<br />

Kreis von Relais & Chateaux zu<br />

gehören.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Bar, Lounge<br />

mit Kamin, Swimmingpool, Weinkeller,<br />

Terrasse<br />

Zimmer (10): Elegante Standard Pool<br />

Suiten mit Außendusche, Deckenventilator,<br />

teilweise mit privatem Plungepool<br />

H12 Kipalo Hills 1112<br />

<br />

6<br />

Severin Safari Camp 11112 <br />

7<br />

Tsavo West Nationalpark<br />

Tsavo West Nationalpark<br />

Lage: Mbulia Conservancy, Tsavo West<br />

Beschreibung: Am Rande der Mbulia<br />

Hills genießen Sie im H12 Kipalo Hills<br />

eine fantastische Aussicht über die<br />

Mbulia Conservancy mit den Ngulia<br />

Hills und dem Mount Kilimanjaro in<br />

der Entfernung. Sie nächtigen in einem<br />

komfortablen Zeltcamp, genießen<br />

frische, innovative Gerichte und<br />

können neben spannenden Pirschfahrten<br />

auch interessante Buschwanderungen<br />

unternehmen.<br />

Einrichtungen: Speiseraum, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, WLAN<br />

Zimmer (8): Gemütliche Safarizelte mit<br />

Safaridusche<br />

© Vanessa Knight<br />

Lage: Im Tsavo West Nationalpark<br />

Beschreibung: Verbunden sein mit der<br />

grandiosen kenianischen Natur, das<br />

einzigartige Farbenspiel der Morgenund<br />

Abenddämmerung erleben, den<br />

Stimmen der Wildnis lauschen - all<br />

das bietet das Severin Safari Camp.<br />

Inmitten des Tsavo West Nationalparks<br />

wurde ein Ort erschaffen, der den Gästen<br />

eine einzigartige Kombination aus<br />

Abenteuer und Erholung bietet.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Wellnessbereich,<br />

Fitnesszelt, Feuerstelle<br />

Zimmer (27): Im afrikanischen Stil<br />

eingerichtete Safarizelte mit Föhn,<br />

WLAN, Moskitonetz, Safe, Terrasse<br />

80


Unterkünfte Kenia<br />

Taita Hills | Tsavo East Nationalpark<br />

Sarova Salt Lick Game Lodge 111 <br />

Lage: Zentral im Taita Hills Wildlife<br />

Sanctuary<br />

Beschreibung: Die auf Stelzen gebauten<br />

Chalets bieten den Gästen einen<br />

spektakulären Ausblick auf das Wasserloch,<br />

an das besonders Elefanten<br />

zum Stillen ihres Durstes kommen. Auf<br />

optionalen Pirschfahrten haben Sie<br />

Gelegenheit, die vielfältige Tierwelt<br />

des Schutzgebietes, das mehr als 50<br />

Säugetier- und 300 Vogelarten beheimatet,<br />

zu erkunden.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, Terrasse,<br />

Wasserloch<br />

Zimmer (96): Komfortabel eingerichtete<br />

Standard Rooms mit Ventilator,<br />

Blick auf das Wasserloch<br />

Satao Camp Tsavo East 1111 <br />

F<br />

8<br />

Taita Hills<br />

Tsavo East Nationalpark<br />

9<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

5 Ol Donyo Lodge 11112 Chyulu Hills<br />

VP Standard Pool Suite 11.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1636591 736 736 - - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 14.06.<strong>19</strong> 626 626 - - y<br />

VP 15.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.550 1.038 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten, Transfers ab/bis Chyulu Airstrip, ausgewählte Getränke. Zusätzlich ist eine<br />

Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

6 H12 Kipalo Hills 1112 Tsavo West Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 31.12.18 ZI1636594 237 213 213 - y<br />

VP 01.01.<strong>19</strong> - 15.01.<strong>19</strong> 341 299 298 - y<br />

VP 16.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 290 256 256 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 426 341 341 - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 290 256 256 - y<br />

Inkl. Aktivitäten wie Pirschfahrten und Buschwanderungen, Transfers ab/bis Manyani Airfield<br />

sowie ausgewählte Getränke. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot<br />

7 Severin Safari Camp 11112 Tsavo West Nationalpark<br />

VP Luxury Safarizelt 01.11.18 - 30.04.<strong>19</strong> ZI1624736 181 139 130 - y<br />

VP 01.05.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 106 106 99 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 181 139 130 - y<br />

Kinder sind ab 6 Jahren willkommen. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

8 Sarova Salt Lick Game Lodge 111 Taita Hills<br />

VP Standard Room 01.11.18 - 22.12.18 ZI1611217 206 171 154 - y<br />

VP 23.12.18 - 02.01.<strong>19</strong> 360 250 223 - y<br />

VP 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 2<strong>19</strong> 180 163 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 150 150 137 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2<strong>19</strong> 180 163 - y<br />

Höhere Preise über Ostern auf Anfrage. Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

9 Satao Camp Tsavo East 1111 Tsavo East Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.11.18 - 23.12.18 ZI1630899 185 142 132 - y<br />

VP 24.12.18 - 05.01.<strong>19</strong> 336 235 223 - y<br />

VP 06.01.<strong>19</strong> - 31.01.<strong>19</strong> 262 166 154 - y<br />

VP 01.02.<strong>19</strong> - 28.02.<strong>19</strong> 287 187 174 - y<br />

VP 01.03.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 262 166 154 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 111 111 103 - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 287 187 174 - y<br />

Zusätzlich ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Kind<br />

Lage: Im Osten des Tsavo Nationalparks<br />

Beschreibung: Das Camp befindet<br />

sich in einem der ältesten und größten<br />

Nationalparks Kenias. Die Zelte sind<br />

in einem Halbkreis um ein Wasserloch<br />

angeordnet, wodurch Sie einen perfekten<br />

Blick auf die zahlreichen Tiere<br />

genießen können, die dort gerne<br />

ihren Durst stillen. Erleben Sie auf<br />

Pirschfahrten die Vielfalt der Tierwelt<br />

hautnah und lassen Sie den Abend<br />

gemütlich am Lagerfeuer ausklingen.<br />

Einrichtungen: Speisezelt, Bar, Lounge<br />

Zimmer (20): Geräumige Safarizelte im<br />

afrikanischen Stil mit Veranda<br />

shutterstock©Wead<br />

81


Kenia Kurztouren<br />

Amboseli Nationalpark, Kilimanjaro<br />

Magischer Amboseli<br />

3 Tage ab / bis Nairobi<br />

KENIA<br />

Masai Mara<br />

Auch wenn der Kilimanjaro, das<br />

„Dach <strong>Afrika</strong>s”, auf der tansanischen<br />

Seite liegt, ist der Blick vom Amboseli<br />

Nationalpark majestätisch. Berühmt<br />

ist Amboseli nicht nur für die<br />

eindrucksvolle Kulisse des höchsten<br />

Berges <strong>Afrika</strong>s, sondern auch die<br />

immense Elefanten-Population, die<br />

sich in eleganter Manier wegen des<br />

immergrünen, sumpfigen Teils Amboselis<br />

dort ganzjährig durch die<br />

sonst trockene Savanne bewegt.<br />

Reiseverlauf:<br />

Lake<br />

Naivasha<br />

Amboseli N.P.<br />

TANSANIA<br />

NAIROBI<br />

1. Tag (MA)<br />

Nairobi - Amboseli Nationalpark<br />

(215 km)<br />

Sie werden am Jomo Kenyatta Airport<br />

oder Ihrem Stadthotel in Nairobi abgeholt<br />

und zum bekannten Amboseli<br />

Nationalpark am Fuße des Kilimanjaro<br />

gefahren. Da Ihre Lodge direkt<br />

im Nationalpark liegt, stellt die Fahrt<br />

bereits Ihre erste kleine Pirschfahrt dar.<br />

Am Nachmittag begeben Sie sich bis<br />

zum Sonnenuntergang erneut auf eine<br />

spannende Wildbeobachtungsfahrt.<br />

Ol Tukai Lodge o.ä.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachige Reiseleiter/Fahrer, Fahrt im<br />

Minibus, Programm und Verpflegung gemäß<br />

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

A=Abendessen), Übernachtungen in einer<br />

Lodge der landestypischen Mittelklasse, Nationalparkgebühren<br />

2. Tag (FMA)<br />

Amboseli Nationalpark<br />

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen<br />

der Tierbeobachtung und Erkundung<br />

des Nationalparks im Kleinbus. Halten<br />

Sie auf Pirschfahrten am Morgen und<br />

am Nachmittag Ausschau nach den<br />

großen Elefantenherden und zahlreichen<br />

Vogelarten sowie anderen Wildtieren,<br />

wie Büschelohr-Spießböcken,<br />

Gerenuk, Elenantilopen, Löwen, Geparden<br />

oder Tüpfelhyänen.<br />

Ol Tukai Lodge o.ä.<br />

3. Tag (F)<br />

Amboseli Nationalpark - Nairobi<br />

(215 km)<br />

Nach dem Frühstück fahren Sie zurück<br />

nach Nairobi, wo Sie gegen Mittag<br />

eintreffen und zum Flughafen oder<br />

Ihrem Stadthotel gebracht werden.<br />

Saison EZ DZ<br />

02.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 960 811<br />

01.04.<strong>19</strong> - 16.04.<strong>19</strong> 718 718<br />

17.04.<strong>19</strong> - 22.04.<strong>19</strong> 750 750<br />

23.04.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 718 718<br />

01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.015 856<br />

Code: TO16147<strong>19</strong><br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6 (Privatreise)<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Amboseli Nationalpark<br />

Höhepunkte Kenias<br />

6 Tage ab Nairobi bis Mombasa<br />

Amboseli<br />

N.P.<br />

TANSANIA<br />

NAIROBI<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

Erleben Sie die faszinierende Tierwelt<br />

und weite Landschaft Kenias auf dieser<br />

Privatreise von Nairobi bis Mombasa<br />

durch den Amboseli- und Tsavo<br />

West Nationalpark.<br />

Reiseverlauf:<br />

Tsavo<br />

West<br />

N.P.<br />

Taita Hills<br />

MOMBASA<br />

KENIA<br />

1. - 2. Tag (1xF, 2xMA)<br />

Nairobi - Amboseli Nationalpark<br />

(230 km)<br />

Sie werden von Ihrem Guide in Ihrem<br />

Stadthotel abgeholt und machen sich<br />

auf den Weg in den Amboseli Nationalpark,<br />

dem ältesten Nationalpark<br />

Kenias. Erkunden Sie den Nationalpark<br />

bei einer ersten Pirschfahrt am<br />

Nachmittag des ersten sowie auf weiteren<br />

Wildbeobachtungsfahrten am<br />

Morgen und Nachmittag des zweiten<br />

Tages.<br />

Ol Tukai Lodge o.ä.<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer, Fahrt<br />

im Allradfahrzeug, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

in Hotels und Lodges der Mittelklasse, Hoteltransfers<br />

(Nairobi an Tag 1, nur Strandhotels<br />

nahe Mombasa an Tag 6) bzw. Flughafentransfer<br />

(Tag 1 und 6), Nationalparkgebühren<br />

3. - 4. Tag (2xFMA)<br />

Amboseli Nationalpark - Tsavo West<br />

Nationalpark (210 km)<br />

Am frühen Morgen verlassen Sie Amboseli<br />

und fahren in den Tsavo West<br />

Nationalpark. Während Ihres Aufenthaltes<br />

in diesem Nationalpark erkunden<br />

Sie die Tierwelt auf mehreren<br />

Pirschfahrten. Tsavo ist bekannt für die<br />

Mzima Springs, eine natürliche Quelle,<br />

die ganzjährig einen See speist.<br />

Voyager Safari Camp o.ä.<br />

5. Tag (FMA)<br />

Tsavo West Nationalpark - Taita Hills<br />

Schutzgebiet (130 km)<br />

Weiter geht die Reise in das Taita<br />

Hills Schutzgebiet. Ihre auf Stelzen<br />

gebaute Unterkunft bietet Ihnen einen<br />

hervorragenden Ausblick auf ein<br />

Wasserloch, an das eine Vielzahl von<br />

Wildarten zur Tränke kommt. Natürlich<br />

kommen Sie aber auch in den Genuss<br />

einer Pirschfahrt, die Sie am Nachmittag<br />

unternehmen.<br />

Salt Lick Game Lodge o.ä.<br />

6. Tag (F)<br />

Taita Hills Schutzgebiet - Mombasa<br />

(200 km)<br />

Sie verlassen nach dem Frühstück die<br />

Taita Hills und fahren weiter an die<br />

Küste nach Mombasa, wo Ihre Reise<br />

mit dem Transfer zu Ihrem Strandhotel<br />

oder zum Flughafen endet.<br />

Saison EZ DZ<br />

03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 2.339 2.067<br />

01.04.<strong>19</strong> - 13.04.<strong>19</strong> 1.985 1.907<br />

14.04.<strong>19</strong> - 22.04.<strong>19</strong> 2.023 1.946<br />

23.04.<strong>19</strong> - 25.06.<strong>19</strong> 1.985 1.907<br />

26.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 2.414 2.120<br />

Code: TO1610476<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/6 (Privattour)<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

82


Kurztouren Kenia<br />

shutterstock©Maggy Meyer<br />

Am Fuße des Kilimanjaro<br />

4 Tage ab / bis Mombasa<br />

Campi ya Kanzi<br />

Maasais erleben<br />

4 Tage ab / bis Nairobi<br />

T E<br />

Amboseli<br />

N.P.<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

Arusha N.P.<br />

TANSANIA<br />

Besuchen Sie bei dieser Kleingruppenreise<br />

zwei der schönsten Naturreservate<br />

im Südosten von Kenia: den<br />

Amboseli Nationalpark und den Tsavo<br />

Nationalpark.<br />

Reiseverlauf:<br />

Tsavo<br />

West<br />

N.P.<br />

Tsavo<br />

East<br />

N.P.<br />

KENIA<br />

Mombasa<br />

1. Tag (MA)<br />

Mombasa - Tsavo West Nationalpark<br />

(250 km)<br />

Sie werden von einem Mitarbeiter unserer<br />

Partneragentur von Ihrem Hotel<br />

abgeholt und machen sich anschließend<br />

auf den Weg in den Tsavo West<br />

Nationalpark. Von der Vielfalt, die der<br />

Park zu bieten hat, können Sie sich am<br />

Nachmittag auf einer Pirschfahrt selbst<br />

überzeugen.<br />

Severin Safari Camp o.ä.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Tsavo West Nationalpark - Amboseli<br />

Nationalpark (100 km)<br />

Beizeiten starten Sie zu einer spannenden<br />

Frühpirsch und kehren danach<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englisch-/deutschsprachiger Reiseleiter/Fahrer,<br />

Fahrt im Allradfahrzeug, Programm und<br />

Verpflegung gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Unterkunft<br />

in Lodges der Mittelklasse, Transfers vom und<br />

zum Hotel (nur nahe Mombasa), Nationalparkgebühren<br />

zum Frühstück zurück ins Camp. Anschließend<br />

fahren Sie durch die Chyulu<br />

Hills und durch das Masai Gebiet nach<br />

Amboseli. Der Nationalpark ist einer<br />

der ältesten des Landes und beeindruckt<br />

durch seine Lage mit Ausblick<br />

auf den benachbarten Kilimanjaro.<br />

Bei einer Safari am Nachmittag durch<br />

die offene Savannenlandschaft können<br />

Sie nach den großen Elefanten-<br />

Populationen Ausschau halten.<br />

Ol Tukai Lodge o.ä.<br />

3. Tag (FMA)<br />

Amboseli Nationalpark - Tsavo Ost<br />

Nationalpark (350 km)<br />

Am frühen Morgen begeben Sie sich<br />

auf eine weitere Pirschfahrt. Nach<br />

dem Frühstück fahren Sie zum Tsavo<br />

Ost Nationalpark. Im Tsavo Ost unternehmen<br />

Sie am Nachmittag eine<br />

Safari. Dieser Park ist berühmt für seine<br />

roten Elefanten, die sich hier gut<br />

neben zahlreichen anderen Wildtieren<br />

beobachten lassen.<br />

Ashnil Aruba Lodge o.ä.<br />

4. Tag (FM)<br />

Tsavo Ost Nationalpark - Mombasa<br />

(150 km)<br />

Mit Anbruch der Morgendämmerung<br />

starten Sie zu einer letzten Pirschfahrt.<br />

Anschließend verlassen Sie den Tsavo<br />

Ost Nationalpark und fahren nach<br />

Mombasa, wo Ihr Safariabenteuer mit<br />

dem Transfer zum Strandhotel endet.<br />

Saison EZ DZ<br />

01.11.18 - 14.12.18 1.129 979<br />

15.12.18 - 02.01.<strong>19</strong> 1.241 1.091<br />

03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> 1.129 979<br />

01.04.<strong>19</strong> - 14.06.<strong>19</strong> 1.068 918<br />

15.06.<strong>19</strong> - 14.07.<strong>19</strong> 1.129 979<br />

15.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 1.241 1.091<br />

Code: TO1610310<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Ausreisegebühr, Trinkgelder<br />

Mindest-/Maximalteilnehmerzahl: 2/5 (Zubucherreise)<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer<br />

siehe AGB 7<br />

Abfahrtstermine: Täglich<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

TANSANIA<br />

NAIROBI<br />

Mt. Kilimanjaro<br />

Chyulu Hills N.P.<br />

KENIA<br />

Tsavo<br />

West<br />

N.P.<br />

Tsavo<br />

East<br />

N.P.<br />

Die Chyulu Hills stellen eine der<br />

schönsten Landschaften auf dem<br />

afrikanischen Kontinent dar und bieten<br />

einen fantastischen Blick auf den<br />

berühmten Kilimanjaro. Machen Sie<br />

Ihren Aufenthalt im Campi ya Kanzi<br />

Camp zu einem unvergesslichen Erlebnis<br />

und kommen Sie vor allem den<br />

Masai näher!<br />

1. Tag (MA)<br />

Nairobi - Chyulu Hills<br />

Von unserer Partneragentur werden<br />

Sie am internationalen Flughafen oder<br />

am Stadthotel in Nairobi empfangen<br />

und für Ihren Flug in die Chyulu Hills<br />

zum Wilson Airport gebracht. Dort begrüßt<br />

Sie ein Mitarbeiter des Campi<br />

ya Kanzi, in das Sie gefahren werden.<br />

Das Camp gehört zu einem Projekt<br />

der lokalen Maasai-Gemeinschaft<br />

und ist eine preisgekrönte Boutique-<br />

Eco-Lodge, wo eine authentische<br />

Safarierfahrung in Kombination mit<br />

dem Komfort und Service eines Top-<br />

Hotels geboten wird. Die Höhenlage<br />

des Terrains reicht von 1.000 bis zu<br />

2.300 m. So deckt es auch verschiedene<br />

Vegetationszonen ab, von Savanne<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Fahrer (in Nairobi) sowie<br />

englischsprachiges Personal in der Lodge,<br />

Fahrt im PKW bzw. Kleinbus (abhängig von<br />

Teilnehmerzahl), Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, teilweise als Picknick,<br />

A=Abendessen), ausgewählte Getränke, Flug<br />

Nairobi - Chyulu Hills - Nairobi, Unterkunft in<br />

einem Camp der gehobenen Mittelklasse,<br />

Nationalparkgebühren<br />

über grüne Waldgebiete bis hin zu<br />

kühlen Bergwäldern. Sie nehmen am<br />

Nachmittag an einer Pirschfahrt teil<br />

und haben somit Gelegenheit, einen<br />

ersten Eindruck der hiesigen Tier- und<br />

Pflanzenwelt zu bekommen.<br />

Campi Ya Kanzi Camp<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Chyulu Hills<br />

Die nächsten beiden Tage können<br />

Sie gemäß Ihren Interessen gestalten.<br />

Nehmen Sie beispielsweise an<br />

einem Pferdeausritt teil und begegnen<br />

Sie Giraffen, Impalas und Zebras<br />

in Ihrer natürlichen Umgebung. Ein<br />

unvergessliches Erlebnis! Alternativ<br />

können Sie auch mit Ihrem persönlichen<br />

Masai-Naturführer eine Wanderung<br />

durch das Hügel- und Flachland<br />

unternehmen, das lokale Masai-Dorf<br />

besuchen oder Pirschfahrten unternehmen.<br />

Ein Höhepunkt ist sicherlich<br />

eine Wanderung durch die Green Hills<br />

und den Chyulu Cloud Forest, wo Sie<br />

auf Tuchfühlung mit der Tierwelt gehen<br />

und Riesenwaldschweine, Vögel,<br />

Antilopen und vielleicht auch Elefanten<br />

hautnah erleben.<br />

Campi Ya Kanzi Camp<br />

4. Tag (F)<br />

Chyulu Hills - Nairobi<br />

Nach dem Frühstück werden Sie zu<br />

Ihrem Flug zurück nach Nairobi gebracht.<br />

Dort werden Sie erneut von<br />

einem Mitarbeiter unserer Partneragentur<br />

empfangen und zu Ihrem<br />

Stadthotel in Nairobi oder zum internationalen<br />

Flughafen gefahren.<br />

Saison EZ DZ<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> 4.445 3.851<br />

Code: TO1614720<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Trinkgelder<br />

Mindestteilnehmerzahl: 4<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmerzahl<br />

siehe AGB 7<br />

Abfahrtstermine: Täglich (auf Anfrage)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

83


Küste<br />

Traumstrände wie im Bilderbuch! Die Küste nördlich und südlich von<br />

Mombasa präsentiert sich auf 480 km Länge als ein tropisches Paradies<br />

mit palmengesäumten, feinsandigen Stränden sowie dem türkisfarbenen<br />

Wasser des Indischen Ozeans. Die vor der Küste gelegenen Riffe<br />

sind mit ihrer farbenfrohen Vielfalt an Fischen, Schildkröten, Delfinen<br />

und spektakulären Korallengärten ein wahres Eldorado für Taucher<br />

und zählen zu den besten Tauchrevieren der Welt. Für viele Reisende<br />

der schönste Strand und eines der beliebtesten Ziele ist der mit Palmen<br />

gesäumte Diani Beach südlich von Mombasa, während der Bamburi<br />

Beach und die Strände um den Watamu Marine Nationalpark zu<br />

den schönsten Abschnitten der Nordostküste zählen.<br />

1<br />

Tsavo East N.P.<br />

Watamu<br />

2<br />

Kilifi<br />

Malindi<br />

Malindi<br />

Marine<br />

Res.<br />

AfroChic<br />

Tsavo West N.P.<br />

TANSANIA<br />

Shimba<br />

Hills<br />

N.R.<br />

Shimoni<br />

4-5<br />

Bamburi Beach<br />

MOMBASA<br />

Kwale<br />

Tiwi<br />

6-7 Ukunda<br />

Diani Beach INDISCHER<br />

3<br />

OZEAN<br />

Funzi Island<br />

H12 Delta Dunes 1111 E<br />

1<br />

Tana Delta<br />

Lage: Tana River, Lower Tana Delta<br />

Conservancy<br />

Beschreibung: Die Kunst- und Lifestyle<br />

Lodge H12 Delta Dunes kombiniert<br />

auf einzigartige Weise Strand-, Flussund<br />

Buscherlebnis und bietet Ihnen<br />

ein ruhiges Urlaubserlebnis an malerischen<br />

Sanddünen mit Blick auf das<br />

alte Delta des Tana River auf der einen<br />

und die Weite des Indischen Ozeans<br />

auf der anderen Seite. Es erwartet Sie<br />

ein ganz besonderer Ort zum Erholen<br />

mit einem kilometerlangen einsamen<br />

Strand vor der Tür. Die angebotenen<br />

Aktivitäten reichen von Bootsfahrten,<br />

Buschwanderungen, Angeln, Wassersport,<br />

Kajakfahrten, Schlammbädern<br />

bis zu kulturellen Begegnungen mit<br />

den Einheimischen der Pokomo und<br />

Orma. Während der Bootsfahrten sehen<br />

Sie neben unzähligen Vögeln auch<br />

Flusspferde und Krokodile und mit etwas<br />

Glück Elefanten, Büffel und Löwen.<br />

Einrichtungen: Ess- und Loungebereich,<br />

Bar, Swimmingpool, WLAN, Bibliothek,<br />

Massageraum<br />

Zimmer (6): Aus Treibholz erbaute<br />

Dune Cottages mit Moskitonetz, Safe,<br />

Veranda<br />

84


Unterkünfte Kenia<br />

Watamu | Diani Beach<br />

Temple Point Resort 1111 F<br />

2<br />

Watamu<br />

Lage: Ca. 10 km südlich von Watamu<br />

Beschreibung: Am traumhaften Sandstrand<br />

Watamus liegt das in tropische<br />

Gärten eingebettete Resort vor dem<br />

Watamu Marine Nationalpark mit seiner<br />

einzigartigen Meereswelt. Die weitläufige<br />

Hotelanlage unter deutscher<br />

Leitung verfügt über 100 renovierte<br />

Zimmer in Chalets mit 4-8 Wohneinheiten<br />

mit gemütlicher Outdoor-Lounge<br />

Sitzecke. Es werden Ihnen zahlreiche<br />

Aktivitäten angeboten, wie Ballsportarten<br />

oder Bogenschießen. Sie können<br />

sich auch ein Fahrrad ausleihen und<br />

die Umgebung auf eigene Faust erkunden,<br />

gegen Gebühr Golf spielen<br />

oder tauchen.<br />

Einrichtungen: 2 Restaurants, Pizzeria,<br />

Bar, 2 Salzwasser-Swimmingpools,<br />

WLAN, Wäscheservice, Kinderbetreuung<br />

Zimmer (100): Gemütliche Standard<br />

Garden Rooms im Swahili-Stil mit Föhn,<br />

Klimaanlage, TV, Kühlschrank, Moskitonetz,<br />

Safe, Balkon oder Veranda; geräumigere<br />

Bayview Rooms mit Blick<br />

auf die Lagune<br />

© Varina Langer<br />

Lantana Galu Beach 11112 F<br />

Lage: Am Galu Beach<br />

Beschreibung: Das Lantana Galu<br />

Beach ist in einen tropischen Garten<br />

eingebettet und liegt direkt an einem<br />

kilometerlangen, perlweißen Strand.<br />

Die luxuriöse Unterkunft bietet Ihnen<br />

viel Platz für Privatsphäre und ist besonders<br />

für Familien eine Empfehlung.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, 2<br />

Swimmingpools, Fitness- und Wellnessbereich,<br />

WLAN<br />

Zimmer (36): Geräumiges One Bedroom<br />

Penthouse mit Föhn, Klimaanlage,<br />

Deckenventilator, TV, komplett<br />

ausgestatter Küche, Moskitonetz,<br />

Balkon/Terrasse<br />

3<br />

Diani Beach<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

1 H12 Delta Dunes 1111 Tana Delta<br />

VP Dune Cottage 01.01.<strong>19</strong> - 15.01.<strong>19</strong> ZI1636595 402 359 - - y<br />

VP 16.01.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 351 316 - - y<br />

VP 01.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 487 402 - - y<br />

VP 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 351 316 - - y<br />

Inkl. Aktivitäten wie Kayaking, Buschwanderungen und Dorfbesuche sowie ausgewählte Getränke.<br />

3 Nächte Mindestaufenthalt im Zeitraum 01.01.-15.01.<strong>19</strong>.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- und Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Transfer Mombasa Airport - Malindi (return)<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> TO1618615 313 157 117 88<br />

2 Temple Point Resort 1111 Watamu<br />

VP Standard Garden Room 01.11.18 - 21.12.18 ZI1614181 94 75 69 - y<br />

VP 05.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 118 91 91 - y<br />

VP Bayview Room 01.11.18 - 21.12.18 ZI1637074 134 106 - - x<br />

VP 05.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 159 122 - - x<br />

Höhere Preise über Weihnachten, Silvester und Ostern auf Anfrage.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Transfer ab/bis Mombasa (return)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1618589 163 82 54 41<br />

3 Lantana Galu Beach 11112 Diani Beach<br />

HP One Bedroom Penthouse 09.01.<strong>19</strong> - 22.04.<strong>19</strong> ZI1623109 352 176 - - x<br />

HP 23.04.<strong>19</strong> - <strong>19</strong>.07.<strong>19</strong> 320 160 - - x<br />

HP 20.07.<strong>19</strong> - 01.09.<strong>19</strong> 352 176 - - x<br />

HP 02.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 320 160 - - x<br />

3 Nächte Mindestaufenthalt.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Landtransfer ab/bis Mombasa Airport (return)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1618581 152 76 51 38<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Kind<br />

85


Kenia Unterkünfte<br />

Bamburi Beach<br />

Severin Sea Lodge 1111<br />

<br />

4<br />

Bamburi Beach<br />

Lage: Ca. 20 km vom Flughafen<br />

Beschreibung: Die Severin Sea Lodge<br />

ist liebevoll im traditionellen afrikanischen<br />

Stil gestaltet und befindet sich<br />

am Bamburi Beach direkt am Indischen<br />

Ozean. Die Zimmer sind mit handgearbeiteten<br />

Holzmöbeln ausgestattet<br />

und das Hotelpersonal zeichnet sich<br />

durch freundlichen, zuvorkommenden<br />

Service aus. Der wunderschöne weiße<br />

Sandstrand auf der einen und der afrikanische<br />

Busch auf der anderen Seite<br />

sowie das breite Angebot an Unterhaltungs-<br />

und Freizeitaktivitäten bieten<br />

eine gesunde Mischung aus purer Erholung<br />

und Abenteuer. Nehmen Sie an<br />

den monatlich stattfindenden Themenwochen<br />

oder Umweltaktivitäten teil.<br />

Einrichtungen: 3 Restaurants, 2 Bars,<br />

2 Swimmingpools, Fitness- und Wellnessbereich<br />

Zimmer (188): Gemütliche Comfort<br />

Class Rooms mit Föhn, TV, Minibar, Klimaanlage,<br />

WLAN, Safe, Moskitonetz,<br />

Kaffee-/Teezubereiter, Balkon/Terrasse<br />

©Duncan Willetts<br />

Sarova Whitesands Beach Resort & Spa 1111 F<br />

5<br />

Bamburi Beach<br />

Lage: Am Bamburi Beach, rund 23 km<br />

nördlich von Mombasa<br />

Beschreibung: Inmitten eines tropischen<br />

Gartens und mit einem der<br />

schönsten weißen Sandstrände Ostafrikas<br />

innerhalb des Mombasa Marine<br />

Schutzgebietes bietet das familienfreundliche<br />

Sarova Whitesands seinen<br />

Gästen sowohl Entspannung als auch<br />

eine Vielzahl von Wassersportaktivitäten<br />

und Unterhaltungsprogrammen.<br />

Einrichtungen: 3 Restaurants, 2 Bars,<br />

Café, 5 Swimmingpools (davon ein<br />

Kinderbecken), 4 Tennisplätze, Fitness-<br />

und Wellnessbereich, Kinderclub,<br />

Tauchschule, Wassersportzentrum,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (340): Komfortabel eingerichtete<br />

Standard Rooms mit Föhn,<br />

Klimaanlage, TV, WLAN, Moskitonetz,<br />

Kaffee-/Teezubereiter, Balkon oder Terrasse;<br />

Seafront Rooms mit Meerblick<br />

86


Unterkünfte Kenia<br />

Diani Beach<br />

AfroChic 11112 T<br />

6<br />

Diani Beach<br />

Lage: Direkt am Diani Beach, ca. eine<br />

Fahrstunde südlich von Mombasa<br />

Beschreibung: Das einzigartige Boutique<br />

Hotel an einem der schönsten<br />

Strände Kenias eignet sich ideal für<br />

einen Badeaufenthalt im Anschluss an<br />

Ihre Safari. Am Strand können zahlreiche<br />

Wassersportaktivitäten wie Schnorcheln,<br />

Tauchen oder Surfen ausgeübt<br />

werden. Ein 18-Loch-Golfplatz liegt nur<br />

wenige Minuten vom Boutique Hotel<br />

entfernt. Bei einem längeren Aufenthalt<br />

lohnen sich optionale Tagesausflüge<br />

in das Shimba Hills Reserve oder den<br />

Kisite Marine Nationalpark, die vor Ort<br />

gebucht werden können.<br />

Einrichtungen: Speisezimmer, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool, Wellnessbereich,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (10): Individuell eingerichtete<br />

Deluxe Ocean Rooms mit Föhn, TV,<br />

Safe, Kaffee-/Teezubereiter, Balkon<br />

Swahili Beach 1111<br />

<br />

7<br />

Diani Beach<br />

Preise pro Person in EUR<br />

Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

4 Severin Sea Lodge 1111 Bamburi Beach<br />

Kind<br />

HP Comfort Class 03.01.<strong>19</strong> - 30.04.<strong>19</strong> ZI1621<strong>19</strong>6 133 106 99 - y<br />

HP 01.05.<strong>19</strong> - 30.06.<strong>19</strong> 76 76 71 - y<br />

HP 01.07.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 109 88 82 - y<br />

Preise für weitere Zimmerkategorien auf Anfrage.<br />

Landtransfer ab/bis Mombasa Airport (return)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> ZI1621831 40 40 40 - x<br />

5 Sarova Whitesands Beach Resort & Spa 1111 Bamburi Beach<br />

AI Standard Room 03.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI1627757 179 115 103 - y<br />

AI 01.04.<strong>19</strong> - 15.07.<strong>19</strong> 101 100 90 - y<br />

AI 16.07.<strong>19</strong> - 31.08.<strong>19</strong> 179 115 103 - y<br />

AI 01.09.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 159 102 92 - y<br />

Preise für Seafront Rooms auf Anfrage.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

© Jerry Riley<br />

Transfer ab/bis Mombasa (return)<br />

03.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> TO1618629 109 54 36 27<br />

Lage: Direkt am Diani Beach<br />

Beschreibung: Die luxuriöse Hotelanlage<br />

überzeugt nicht nur durch zeitgenössische<br />

Eleganz, sondern auch<br />

durch ihre traumhafte Lage. Unweit<br />

des berühmten Diani Beach können<br />

Sie hier am Strand relaxen oder sich<br />

beim Wassersport austoben.<br />

Einrichtungen: 3 Restaurants, 4 Bars,<br />

Lounge, Kaskade-Swimmingpool, Fitness-<br />

und Wellnessbereich<br />

Zimmer (140): Klassische Standard<br />

Rooms mit Klimaanlage, TV, Minibar,<br />

WLAN, Safe, Kaffee-/Teezubereiter<br />

Suite © Jerry Riley<br />

6 AfroChic 11112 Diani Beach<br />

VP Deluxe Ocean Room 05.01.<strong>19</strong> - 31.03.<strong>19</strong> ZI16<strong>19</strong>123 453 303 227 - y<br />

VP 01.04.<strong>19</strong> - 31.05.<strong>19</strong> 307 204 153 - y<br />

VP 01.06.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 453 303 227 - y<br />

2 Nächte Mindestaufenthalt.<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

Landtransfer ab/bis Mombasa Airport (return)<br />

7 Swahili Beach 1111 Diani Beach<br />

HP Standard Room 01.11.18 - 31.03.<strong>19</strong> ZI16<strong>19</strong>965 154 97 - - x<br />

HP 01.04.<strong>19</strong> - 31.07.<strong>19</strong> 132 80 - - x<br />

HP 01.08.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> 154 97 - - x<br />

Höhere Preise und 3-5 Nächte Mindestaufenthalt im Zeitraum 23.12.18-03.01.<strong>19</strong> und über<br />

Ostern auf Anfrage.<br />

Landtransfer ab/bis Mombasa Airport (return)<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1618582 152 76 51 38<br />

01.11.18 - 31.10.<strong>19</strong> TO1618583 152 76 51 38<br />

© Jerry Riley<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension | AI = All Inclusive<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

87


Wissenswertes<br />

Flugzeit ab Europa: Ca. 9 Stunden<br />

Einreise:<br />

• Gebührenpflichtiges Visum (z.Zt. USD 50 p.P.<br />

in Uganda; USD 30 p.P. in Ruanda). In Uganda<br />

sind seit dem 01.07.2016 Visa elektronisch zu<br />

beantragen (https://visas.immigration.go.ug),<br />

Reisepass mit Gültigkeit von 6 Monaten über das<br />

Einreisedatum hinaus und mindestens eine freie<br />

Seite, gültiges Ticket zur Rück- bzw. Weiterreise<br />

• Botschaft der Republik Uganda<br />

Axel-Springer-Straße 54a · 10117 Berlin<br />

Tel.: (030) 206 09 90<br />

www.ugandaembassyberlin.de<br />

• Botschaft der Republik Ruanda<br />

Jägerstraße 67-69 · 10117 Berlin<br />

(030) 209 165 90<br />

www.rwanda-botschaft.de<br />

Größe:<br />

Uganda: 236.860 qkm<br />

Ruanda: 26.340 qkm<br />

Einwohnerzahl: Uganda: Ca. 38 Millionen<br />

Ruanda: Ca. 11,6 Millionen<br />

Amtssprache:<br />

Uganda: Kisuaheli, Englisch<br />

Ruanda: Kinyarwanda, Englisch,<br />

Französisch<br />

88<br />

Hauptstadt: Uganda: Kampala/Ruanda: Kigali<br />

Religionen:<br />

• Uganda: Ca. 85 % Christen, ca. 12 % Muslime, 3 %<br />

Sonstige<br />

• Ruanda: Ca. 57 % Katholiken, 26 % Protestanten,<br />

11 % Adventisten, 5 % Muslime<br />

Zeitverschiebung:<br />

• Uganda: Europäische Sommerzeit: MESZ +1<br />

Europäische Winterzeit: MEZ +2<br />

• Ruanda: Europäische Sommerzeit: MESZ 0 (keine<br />

Zeitverschiebung zu Deutschland)<br />

Europäische Winterzeit: MEZ +1<br />

Währung:<br />

• Uganda: 1 Uganda-Schilling (UGX) = 100 Cents<br />

1 Euro = ca. 4.256 UGX (Stand 8/<strong>2018</strong>)<br />

• Ruanda: 1 Ruanda-Franc (RWF) = 100 Centimes<br />

1 Euro = ca. 981 RWF (Stand 8/<strong>2018</strong>)<br />

Zahlungsmöglichkeiten:<br />

• Uganda: Kreditkartenzahlung (Visa + Mastercard)<br />

in manchen Lodges, Umtausch von EUR und<br />

USD in Landeswährung, Bargeldabhebung mit<br />

EC-Karten und Kreditkarten in größeren Städten,<br />

an Tankstellen nur Barzahlung<br />

• Ruanda: Kreditkartenzahlung (Visa + Mastercard)<br />

in größeren Hotels und Lodges, Umtausch von<br />

EUR und USD in Landeswährung, Bargeldabhebung<br />

mit EC-Karten und Kreditkarten nicht<br />

möglich, an Tankstellen nur Barzahlung<br />

Trinkgeld:<br />

• Üblicherweise bis zu 10 % der Rechnungssumme,<br />

ca. USD 2-4 pro Person/Tag in Lodges, ca. USD 10<br />

pro Person/Tag für Reiseleiter, USD 1 für Kofferträger<br />

Impfungen/Gesundheit:<br />

• Keine Impfvorschriften bei Anreise aus Europa,<br />

Gelbfieberimpfung bei Einreise aus gelbfiebergefährdetem<br />

Gebiet notwendig, empfohlen<br />

werden eine Gelbfieberimpfung und eine Malariaprophylaxe<br />

Stromspannung:<br />

• 220/240 Volt, Steckdosenadapter erforderlich<br />

Verkehr:<br />

• Uganda: Linksverkehr, gute Straßennetzinfrastruktur,<br />

einfache Straßen, Sand- und Schotterpisten<br />

in den Nationalparks<br />

• Ruanda: Rechtsverkehr, Hauptverbindungen sind<br />

geteert, schlechte Straßenzustände außerhalb<br />

der Hauptverbindungen<br />

shutterstock©GUDKOV ANDREY


Uganda & Ruanda<br />

Die „Perle <strong>Afrika</strong>s“ und das „Land der tausend Hügel“<br />

Uganda - Die „Perle <strong>Afrika</strong>s“ wie Winston Churchill dieses immer noch unverfälschte Land im Herzen des afrikanischen<br />

Kontinents bezeichnete, ist zweifelsohne immer noch ein Geheimtipp. Berühmt ist Uganda vor allem wegen<br />

der seltenen Berggorillas, die im undurchdringlichen Regenwald des Bwindi Nationalparks beheimatet sind.<br />

Aber auch die Schimpansen des Kibale Forest, der Queen Elizabeth Nationalpark mit dem wildreichen Kazinga<br />

Kanal sowie der Nil, der an den malerischen Murchison Falls in die Tiefe stürzt, sind Höhepunkte des tropisch<br />

geprägten Landes am Äquator.<br />

Ruanda - Das „Land der tausend Hügel“ wie es, aufgrund seiner geografischen Beschaffenheit und seiner Höhenlagen<br />

zwischen 1.000 und 4.500 m, häufig genannt wird, zählt zu den kleinsten Ländern <strong>Afrika</strong>s. Dennoch hat<br />

es mindestens genau so viel zu bieten wie andere Safari-Reiseziele auf dem schwarzen Kontinent. Der größte<br />

Bergnebelwald Ostafrikas, Nyungwe Forest Nationalpark, beheimatet 13 Primatenarten, darunter Schimpansen<br />

und Colobus-Affen, und im dichten Volcanoes Nationalpark kann man einige der letzten Berggorillas unserer<br />

Erde beobachten. Darüber hinaus erwarten Sie eine äußerst fruchtbare und abwechslungsreiche Landschaft, der<br />

tierreiche Akagera Nationalpark umgeben von einer grandiosen Seenlandschaft im Osten und nicht zuletzt die<br />

Herzlichkeit der überaus freundlichen Bewohner des Landes.<br />

SÜDSUDAN<br />

Kidepo<br />

Valley<br />

N.P.<br />

Gulu<br />

Lake<br />

Kivu<br />

DEM.<br />

REPUBLIK<br />

KONGO<br />

Rwenzori-<br />

Gebirge<br />

Lake<br />

Edward<br />

Volcanoes N.P.<br />

Kibuye<br />

RUANDA<br />

Nyungwe<br />

Forest N.P.<br />

BURUNDI<br />

Semuliki N.P.<br />

5<br />

Kibale<br />

Forest<br />

3<br />

Queen<br />

Elizabeth<br />

N.P.<br />

Mbarara<br />

1-2<br />

Bwindi N.P.<br />

KIGALI<br />

Akagera<br />

N.P.<br />

Lake<br />

Albert<br />

Murchison<br />

Falls N.P.<br />

UGANDA<br />

Lake Mburo<br />

N.P.<br />

4<br />

KAMPALA<br />

Entebbe<br />

Lake<br />

Kyoga<br />

Lake<br />

Victoria<br />

Jinja<br />

Mdale<br />

Moroto<br />

Mt. Elgon<br />

4822m<br />

KENIA<br />

TANSANIA<br />

Klima in Kampala (Monatsmittelwerte)<br />

J F M A M J J A S O N D<br />

Temperatur Tag (°C) 29 29 28 27 27 27 26 27 27 28 28 28<br />

Temperatur Nacht (°C) 17 17 18 18 17 18 16 16 17 17 17 17<br />

Sonnenstunden/Tag 8 7 7 6 6 6 6 6 6 6 6 7<br />

Regentage/Monat 7 7 13 15 13 9 7 8 8 12 13 10<br />

Klima in Kigali (Monatsmittelwerte)<br />

J F M A M J J A S O N D<br />

Temperatur Tag (°C) 27 27 26 25 25 25 26 27 27 27 26 26<br />

Temperatur Nacht (°C) 15 15 15 15 15 15 14 15 15 15 15 15<br />

Sonnenstunden/Tag 5 5 5 5 5 7 7 7 6 6 5 5<br />

Regentage/Monat 8 10 13 16 10 2 1 4 8 14 16 10<br />

Beste Reisezeit Gute Reisezeit Moderate Reisezeit<br />

89


Uganda Unterkünfte<br />

Bwindi Nationalpark | Queen Elizabeth Nationalpark<br />

Sanctuary Gorilla Forest Camp 1111 T<br />

Bwindi Nationalpark<br />

1<br />

Lage: Im Bwindi Nationalpark<br />

Beschreibung: Das kleine, exklusive<br />

und erst kürzlich renovierte Camp<br />

liegt eingebettet an einem Hang inmitten<br />

des Bwindi Forest und bietet<br />

tolle Ausblicke über den Regenwald.<br />

Aufgrund seiner einzigartigen Lage ist<br />

das Camp nicht nur idealer Ausgangspunkt<br />

für Gorilla-Trekking, sondern es<br />

wird sogar gelegentlich von einzelnen<br />

Gorillafamilien besucht. Auch andere<br />

Bewohner des Regenwaldes, wie beispielsweise<br />

Elefanten, Schwarz-weiße<br />

Colobus Affen, Meerkatzen sowie unzählige<br />

Schmetterlingsarten können<br />

Sie mit etwas Glück hier sehen. Die<br />

persönliche Atmosphäre und hervorragende<br />

Küche lassen Ihren Aufenthalt<br />

in jeder Hinsicht zu einem unvergesslichen<br />

Erlebnis werden.<br />

Einrichtungen: Essbereich, Bar,<br />

Lounge, Spabereich, WLAN<br />

Zimmer (8): Sehr geräumige Safarizelte<br />

mit eigenem Bad, Föhn<br />

Buhoma Lodge 1112<br />

<br />

2<br />

Katara Lodge 333<br />

<br />

3<br />

Bwindi Nationalpark<br />

Queen Elizabeth Nationalpark<br />

Lage: Im Bwindi Nationalpark<br />

Beschreibung: Nur ein paar Schritte<br />

vom Startpunkt des Gorilla-Trekkings<br />

im Bwindi Nationalpark entfernt, befindet<br />

sich die idyllisch in den Regenwald<br />

eingebettete Buhoma Lodge.<br />

Hier können Sie sich nach einer spannenden<br />

Wanderung zu den beeindruckenden<br />

Menschenaffen auf eine Tasse<br />

heißen Tee oder eine wohltuende<br />

Massage freuen oder einfach nur von<br />

Ihrer Terrasse den Blick über den dichten<br />

Dschungel schweifen lassen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar, WLAN,<br />

Wäscheservice<br />

Zimmer (10): Komfortable Cottages<br />

mit einer privaten Veranda<br />

Lage: 16 km vom Katunguru Gate des<br />

Queen Elizabeth Nationalparks<br />

Beschreibung: Die Katara Lodge<br />

liegt nicht nur in schöner Hanglage<br />

mit einem beeindruckenden Blick<br />

auf die Savanne, sondern verspricht<br />

aufgrund ihrer Lage Wildnis in ihrer<br />

besten Form. Nur wenige Kilometer<br />

vom Queen Elizabeth Nationalpark<br />

entfernt, können Sie sich persönlich<br />

auf Pirschfahrten im Park und einer<br />

Bootsfahrt auf dem Kazinga Channel<br />

von der unglaublichen Biodiversität<br />

der Region überzeugen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Swimmingpool<br />

Zimmer (8): Rustikale, reetgedeckte<br />

Cottages<br />

90


Unterkünfte Uganda<br />

Lake Mburo Nationalpark | Kibale Forest Nationalpark<br />

Mihingo Lodge 1111 T<br />

4<br />

Lake Mburo Nationalpark<br />

Lage: Im Lake Mburo Nationalpark<br />

Beschreibung: Erhaben liegt die<br />

luxuriöse Mihingo Lodge auf einer Anhöhe,<br />

womit sie einen unübertrefflichen<br />

Blick über die Weite der Savannenlandschaft<br />

des Nationalparks garantiert.<br />

Es ist ein Ort der Ruhe und voller<br />

Charme, aber auch ein Ort, an dem die<br />

Wildnis auf verschiedene Arten erlebt<br />

werden kann. So kann die Tierwelt auf<br />

Buschwanderungen, Pirschfahrten im<br />

Allradfahrzeug und auf Bootstouren erkundet<br />

werden. Einzigartig in Uganda<br />

ist die von der Mihingo Lodge angebotene<br />

Möglichkeit, die Natur auf dem<br />

Pferderücken zu erleben. Nach einer<br />

spannenden Safari können Sie sich am<br />

Pool mit einem wunderbaren Panoramablick<br />

entspannen.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Swimmingpool<br />

Zimmer (12): Geschmackvoll ausgestattete<br />

Tented Room mit privater Terrasse<br />

Kyaninga Lodge 3333<br />

<br />

Kibale Forest Nationalpark<br />

5 Preise pro Person in EUR Zimmerbelegung mit ... Personen<br />

Kategorie Saison Code 1 2 3 4<br />

1 Sanctuary Gorilla Forest Camp 1111 Bwindi Nationalpark<br />

VP Safarizelt 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> ZI1636598 1.022 653 - - x<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

2 Buhoma Lodge 1112 Bwindi Nationalpark<br />

VP Cottage 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> ZI1636599 435 359 - - x<br />

3 Katara Lodge 333 Queen Elizabeth Nationalpark<br />

VP Cottage 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> ZI1636600 272 218 - - x<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen. Diese erhalten Sie mit Ihrem Angebot.<br />

4 Mihingo Lodge 1111 Lake Mburo Nationalpark<br />

VP Tented Room 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> ZI1636602 370 283 - - x<br />

5 Kyaninga Lodge 3333 Kibale Forest Nationalpark<br />

VP Cottage 01.01.<strong>19</strong> - 31.10.<strong>19</strong> ZI1636601 587 381 - - x<br />

Kind<br />

Ü = nur Übernachtung | F = Frühstück | HP = Halbpension | VP = Vollpension<br />

y = Kinderpreis vorhanden |x = Keine Kinder erlaubt bzw. kein Kinderpreis vorhanden<br />

Lage: Nahe Fort Portal<br />

Beschreibung: Eindrucksvoll thront<br />

die Kyaninga Lodge oberhalb des<br />

gleichnamigen Sees und vor der Kulisse<br />

der Rwenzori-Berge. Die Cottages<br />

wurden auf Holzplattformen gebaut<br />

und verkörpern pure Eleganz. Vom<br />

Haupthaus haben Sie einen grandiosen<br />

Panoramablick auf das Mondgebirge<br />

und den Kratersee. Natürlich ist<br />

die Lodge auch als Ausgangspunkt für<br />

das Schimpansen-Trekking im Kibale<br />

Forest bestens geeignet.<br />

Einrichtungen: Restaurant, Bar,<br />

Lounge, Kamin, Swimmingpool,<br />

WLAN<br />

Zimmer (9): Geräumige Cottages mit<br />

eigener Terrasse<br />

Gorilla Trekking:<br />

Für das Gorilla Trekking<br />

wird eine gewisse<br />

körperliche Fitness vorausgesetzt,<br />

denn es<br />

kann mehrere Stunden<br />

durch schwieriges Gelände<br />

gehen. Das Gorilla<br />

Permit ist stets auf<br />

Anfrage, da die Anzahl<br />

der täglichen Genehmigungen<br />

streng limitiert<br />

ist. Die Gebühren<br />

für das Permit sind<br />

zahlbar bei Buchung<br />

und bei Stornierung<br />

der Reise nicht erstattungsfähig.<br />

shutterstock©GUDKOV ANDREY<br />

91


Uganda Kurztouren<br />

Gorilla Fly In Safari<br />

4 Tage ab / bis Entebbe<br />

D.R.<br />

KONGO<br />

UGANDA<br />

KAMPALA<br />

ENTEBBE<br />

die Hälfte aller heute noch frei lebenden<br />

Berggorillas auf. Nach Ankunft in<br />

Buhoma werden Sie zu Ihrer Lodge<br />

gefahren.<br />

Silverback Lodge Bwindi o.ä.<br />

shutterstock©GUDKOV ANDREY<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison EZ DZ<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.12.<strong>19</strong> 3.078 2.278<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Flug Kampala - Bwindi Nationalpark - Kampala,<br />

englischsprachiger Ranger während<br />

des Gorilla-Trekkings, Programm und Verpflegung<br />

gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück,<br />

M=Mittagessen, A=Abendessen), Übernachtung<br />

in Hotels und Lodges der landestypischen<br />

Mittelklasse, Tageszimmer bis zum Abflug an<br />

Tag 4, Flughafentransfers, Nationalparkgebühren,<br />

Gorilla Permit<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visagebühren, Trinkgelder<br />

Code: TO1610318<br />

Mindesteilnehmerzahl: 1<br />

Abfahrtstermine: Täglich (Gorilla Permit auf<br />

Anfrage)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

Bwindi<br />

N.P.<br />

TANSANIA Lake<br />

RUANDA<br />

Bei dieser Flugsafari kommen Sie in<br />

einen Genuss der besonderen Art.<br />

Die fast hautnahe Begegnung mit<br />

den Berggorillas zählt zu einem der<br />

schönsten Tiererlebnisse dieser Erde.<br />

Reiseverlauf:<br />

Victoria<br />

1. Tag (A)<br />

Entebbe<br />

Nach Ankunft am Flughafen Entebbe<br />

werden Sie in Empfang genommen<br />

und zu Ihrem Hotel gefahren.<br />

The Boma Entebbe o.ä.<br />

2. Tag (FMA)<br />

Entebbe - Bwindi Nationalpark<br />

Nach dem Frühstück fliegen Sie mit<br />

einem Kleinflugzeug in Richtung Süden<br />

zum Bwindi Nationalpark, der Heimat<br />

der Berggorillas. In diesem Schutzgebiet<br />

halten sich mit 340 Tieren ungefähr<br />

3. Tag (FMA)<br />

Gorilla Trekking<br />

Bevor Sie zu den Gorillas kommen,<br />

müssen Sie sich möglicherweise auf<br />

einen längeren Fußmarsch von bis zu<br />

8 Stunden einstellen. Wenn es dann<br />

soweit ist, können Sie die Gruppe eine<br />

Stunde lang beobachten. Am Nachmittag<br />

können Sie einen Spaziergang<br />

zu den Batwa Pygmäen unternehmen<br />

(optional).<br />

Silverback Lodge o.ä.<br />

4. Tag (F)<br />

Bwindi Nationalpark - Entebbe<br />

Mit dem Kleinflugzeug geht es zurück<br />

nach Entebbe bzw. Kampala. In<br />

Entebbe haben Sie die Möglichkeit,<br />

den Botanischen Garten zu besuchen<br />

(zeitabhängig). Falls Sie einen Weiterflug<br />

innerhalb <strong>Afrika</strong>s oder Ihren Rückflug<br />

nach Deutschland abends antreten,<br />

können Sie in einem Tageszimmer<br />

im Boma Entebbe verweilen, bevor Sie<br />

zum Flughafen gefahren werden.<br />

Kidepo Valley Fly In Safari<br />

4 Tage ab / bis Entebbe<br />

Apoka Safari Lodge © www.wildplacesafari.com<br />

Preise pro Person in EUR <br />

Saison<br />

01.01.<strong>19</strong> - 31.12.<strong>19</strong> 3.105<br />

Eingeschlossene Leistungen:<br />

Englischsprachiger Fahrer bei Transfers (Tag 1,<br />

2 und 4), englischsprachiger Ranger in der Apoka<br />

Safari Lodge, englischsprachiges Personal in<br />

der Lodge, Flug Kajjansi Airfield - Kidepo Valley<br />

Nationalpark - Kajjansi Airfield, Transfers (Tag 1,<br />

2 und 4), Programm und Verpflegung gemäß<br />

Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen,<br />

A=Abendessen), Unterkunft in einer Lodge<br />

der gehobenen Mittelklasse, Nationalparkgebühren<br />

DZ<br />

Code: TO1618201<br />

Nicht eingeschlossene Leistungen:<br />

Optionale Aktivitäten und persönliche Ausgaben,<br />

Visa, Getränke, Trinkgelder<br />

Mindestteilnehmerzahl: 3<br />

Hinweis zu Stornierungsfristen bzgl. Mindestteilnehmer<br />

siehe AGB 7<br />

Abfahrtstermine: Täglich (auf Anfrage)<br />

Vorbehaltlich Änderungen<br />

Es gelten gesonderte Zahlungs- oder Stornobedingungen.<br />

Diese erhalten Sie mit Ihrem<br />

Angebot.<br />

DEM.<br />

REP.<br />

KONGO<br />

Lake<br />

Albert<br />

UGANDA<br />

ENTEBBE<br />

Bei dieser Fly In Safari begeben Sie<br />

sich in die äußerste nordöstliche Ecke<br />

Ugandas. Der Kidepo Valley Nationalpark<br />

ist sicherlich das isolierteste<br />

und auch ursprünglichste Schutzgebiet<br />

des Landes, das Sie auf Wildbeobachtungsfahrten<br />

erkunden werden.<br />

Reiseverlauf:<br />

SÜDSUDAN<br />

Lake<br />

Kyoga<br />

Kidepo<br />

Valley<br />

N.P.<br />

Mt. Elgon<br />

4822m<br />

KENIA<br />

KAMPALA<br />

1. Tag<br />

Entebbe<br />

Nach Ankunft am Entebbe International<br />

Airport werden Sie von einem<br />

Mitarbeiter unserer Partneragentur in<br />

Empfang genommen und zu Ihrem<br />

Hotel gefahren.<br />

Boma Guest House o.ä.<br />

T<br />

2. - 3. Tag (2xFMA)<br />

Entebbe - Kidepo Valley Nationalpark<br />

Am Morgen werden Sie von Ihrem Hotel<br />

in Entebbe abgeholt und fahren ca.<br />

20 km bis zum Kajjansi Airfield, von wo<br />

Sie in den Kidepo Valley Nationalpark<br />

fliegen (ca. 1 Stunde). Der Nationalpark<br />

liegt in absoluter Abgeschiedenheit.<br />

Von der Apoka Safari Lodge, die im<br />

westlichen Teil des Narus Valley innerhalb<br />

des Nationalparks liegt, starten<br />

Sie morgens und nachmittags zu Ihren<br />

Pirschfahrten, auch um endemische<br />

Arten wie das Jackson‘s Hartebeest<br />

zu sehen. Und saisonal bietet das Kidepotal<br />

beste Voraussetzungen zur<br />

Vogelbeobachtung. Am dritten Tag<br />

geht es am Nachmittag nicht auf Safari,<br />

sondern Sie unternehmen am Abend<br />

einen kulturellen Ausflug zu den Karamojong,<br />

um einen Einblick in deren<br />

traditionelle Lebensweise bekommen.<br />

Apoka Safari Lodge<br />

4. Tag (F)<br />

Kidepo Valley Nationalpark - Entebbe<br />

Nach sicherlich erlebnisreichen Momenten<br />

verlassen Sie den Kidepo Valley<br />

Nationalpark mit dem Kleinflugzeug<br />

und fliegen zurück zum Kajjansi Airstrip,<br />

von wo Sie nach Entebbe gefahren<br />

werden.<br />

92


Hotelrundreisen Uganda<br />

D.R.<br />

KONGO<br />

Lake<br />

Albert<br />